Gewonnen Sauber

Foto: Stefan Krieger.
Foto: Stefan Krieger.

Natürlich hat man nach dem Auftritt der Eintracht im Pokal gegen Magdeburg alles erwartet, nur nicht das, was da gestern im Glutofen des ehrwürdigen Waldstadions zu Frankfurt zu sehen war. Der Meister von 1959 schlägt den von 1958. Und das auch noch völlig verdient.

Erstmals seit gefühlt 300 Jahren war dabei bei Eintracht Frankfurt so etwas wie ein Plan zu erkennen. Besonders in der ersten Halbszeit, bis zur Trinkpause, überzeugte die Mannschaft von Niko Kovac durch entschlossenes Anlaufen des Gegners, durch Bälle hinter die hüftsteife Innenverteidigung der Schalker, und besonders Alex Meier sorgte in dieser Phase für mächtig Wirbel. Und machte seine Bude.

Aber auch nach der Unterbrechung hatte man den Eindruck, dass die Eintracht genau wusste, was sie tat. Einen Gang zurückschalten, den Gegner bei diesen Temperaturen kommen lassen, und durch gezielte Nadelstiche wehtun.

Timothy Chandler auf den Spuren von Rudi Elsner. Foto: Stefan Krieger.

Timothy Chandler auf den Spuren von Rudi Elsner. Foto: Stefan Krieger.

Das war ein grundsolider, ordentlicher Auftritt auf dem Rasen und auf den Rängen, dem man, bei allem Dauergrinsen, natürlich genauso wenig Bedeutung für den Rest der Spielzeit beimessen darf wie dem Grottenkick in der Woche zuvor.

Vergessen wir jetzt mal für einen Augenblick verschossene Elfmeter, ausgelassene Torchancen, Rote Karten und andere Kleinigkeiten.

Hoffnung macht aber, dass nach dem üblen Auftakt wieder Hoffnung da ist. Die Mannschaft ist im Gegensatz zum Jahr zuvor deutlich schneller geworden, auf dem Platz, und zumindest gestern auch im Kopf. Die ersten drei Punkte gegen den Abstieg sind eingefahren. Kann ja auch nicht jeder Club von sich behaupten.

Schlagworte:

218 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Endlich mal wieder ein Wochenende mit nem fetten Grinsen im Gesicht.
    Bitte mehr davon, Jungs :)

  2. Ich bin immer noch hin und weg.

  3. Hoffnung macht, dass Hoffnung da ist. Aha. ;)

  4. Moin Frankfurt
    Nach so einem feinem Sieg wacht man doch gleich Sonntags morgens ausgeschlafen und voller guten Laune auf
    Ich teile die Eindrücke von dir Stefan. Es gab einen Plan und der wurde konsequent in diesem Spiel durchgesetzt. Entweder war Schalke davon zutiefst überrascht, oder die sind noch schnarchig in der Sommerpause gewesen.

  5. Schöne Fotos, Stefan.

    Chandler ist technisch nicht der allerbeste Fußballer, aber er ist einer mit Herz. Und einer Pferdelunge. Und Kovac wusste ganz genau, was er tat, als er ihn einwechselte. Der kennt seine Pappenheimer schon.

  6. Moin.
    Wenn der Stefan schon Hoffnung hat,
    mannomann, dann wird’s ne gut Saison?

  7. ZITAT:
    „Schöne Fotos, Stefan.

    Chandler ist technisch nicht der allerbeste Fußballer, aber er ist einer mit Herz. Und einer Pferdelunge. Und Kovac wusste ganz genau, was er tat, als er ihn einwechselte. Der kennt seine Pappenheimer schon.“

    Ja Kid, Chandler sorgte auch für ordentlich Wirbel vorne. Zentral defensiv standen wir aber mit Huszti m.E. sicherer.

    Hauptaufgabe von Chandler war aber wohl Choupo aus dem Spiel zu nehmen. das gelang ganz gut.

  8. sehr schön, vom spielerischen bis zur mentalität. neben Hradi (dem punkteretter) war für mich Mascarell der beste mann aufm platz. zweikampfstark, technisch sehr gut, schnell im kopf und mit dem ball (egal ob kurz oder lang). und er war derjenige, der am ehesten noch ne halbe verlängerung durchgehalten hätte (natülich außer Chandler; überraschender und gelungener schachzug von NK).

  9. Das sah nach gefühlter Ewigkeit endlich mal wieder nach Fußball aus. Bin zufridde..

  10. Das ist nicht mehr meine Eintracht. Früher wurde bei hohen Temperaturen phlegmatisch über den Platz getrabt. Und wenn der Gegner spielerisch total unterlegen war, hat man gelegentlich auch mal gewonnen.
    Und im Gegensatz zu Tscha habe ich Huszti sehr wohl wahrgenommen. Ich fand ihn sehr spielbestimmend.

  11. Eine Schwalbe macht….

  12. ZITAT:
    „Eine Schwalbe macht….“

    Wenn ich von einem überzeugt bin, dann das es unter Kovac keinen Schlendrian geben wird.
    Was nicht heißt, dass wir jetzt alles weghauen. Aber konstanter werden wir sein.

  13. ZITAT:
    „Eine Schwalbe macht….“

    Hat ja lang gedauert bis zur ersten Unke. Es war mit Sicherheit noch nicht alles Gold, aber dieses erhebende Gefühl, gegen einen Europapokalteilnehmer mal nicht ausschließlich mit Glück gewonnen zu haben, sensationell.

  14. Es war, trotz Glutofen, einfach ein schöner Fußballnachmittag.
    Da stand eine Mannschaft auf dem Platz. Die einen Plan, Kondition und Leidenschaft hatte. Zumindest in diesem Spiel hat Kovac bewiesen nicht nur Phrasen zu können, er hat nach Magdeburg eine Mannschaft (auf)gebaut und richtig eingestellt.

  15. Wenn man sich überlegt, die hätten in Magdeburg schon so gespielt, dann würde wahrscheinlich kritisiert, dass das mögliche 4: 0 ausgeblieben ist. Also, eigenltich alles richtig gemacht.
    Jetzt gezielt auf den nächsten Gegener vorbereiten. Dass der Magedeburg kopieren möchte, aber mir Erfolg, dürfte klar sein. Das wird dann wieder eine ganz andere Nummer.
    Untergegangen ist der Abgang von Castaignose, also, ihm erst mal alles Gute. Für mich stellt sich dabei aber die Frage, ob es nicht sinnvoler ist einen gestandenen IV zu holen als den nächsten Offensivspieler. – Abraham ist aus dem vorhandenen Pool nicht zu ersetzen.

  16. Die halbe Miete:

    Wir haben einen Trainerstab, der zu wissen scheint, wie es gehen kann.

    Mit Stars kann jeder Aff‘.

    Aus durchschnittlichen Kickern das Optimum rausholen ist die Kunst. Da scheint es gar auf einmal möglich, den einen oder anderen besser zu machen.

    Dieses Gefühl habe ich lange vermisst.

  17. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Eine Schwalbe macht….“

    Hat ja lang gedauert bis zur ersten Unke. Es war mit Sicherheit noch nicht alles Gold, aber dieses erhebende Gefühl, gegen einen Europapokalteilnehmer mal nicht ausschließlich mit Glück gewonnen zu haben, sensationell.“

    Saisonstart mit 6 Punkten – das Darmstadt von gestern sieht gegen die Eintracht von gestern kein Land.

  18. Luc ist weg, Seferovic soll bleiben. Das macht aber nur Sinn, wenn man den Vertrag von Sefe verlängern kann. Sonst geht er im nächsten Sommer ablösefrei. Das kann nicht das Ziel der SGE sein.

  19. super Spiel, hochverdienter Sieg.

    Noch ein Wort zu den leeren Stehblöcken. Ich finde es hat nicht gestört, dass Block 40 leer war. Kein Gekrächtze von Martin Stein und konstantes „Grundrauschen“, sondern Stimmung von den Rängen, die tatsächlich aufs Spielgeschehen eingegangen ist.
    Das sahen übrigens Kumpels mit Stehplatzkarten genauso.

  20. ZITAT:
    „… Unke…“

    da hammer seit gestern doch ein noch schöneres Wort für.
    Danke Heinz.

  21. Was bin ich entspannt. Schönnen Sonntag, den Herrschaften.

  22. ZITAT:
    „super Spiel, hochverdienter Sieg.

    Noch ein Wort zu den leeren Stehblöcken. Ich finde es hat nicht gestört, dass Block 40 leer war. Kein Gekrächtze von Martin Stein und konstantes „Grundrauschen“, sondern Stimmung von den Rängen, die tatsächlich aufs Spielgeschehen eingegangen ist.
    Das sahen übrigens Kumpels mit Stehplatzkarten genauso.“

    +1

  23. @21 Sehe ich auch so, fand die Stimmung im Stadion sensationell gut.

  24. Ja, die Stimmung war richtig klasse. Allerdings darf man auch nicht vergessen, dass die Leute aus dem 40er auf dem Oberland der NWK waren und von dort aus viel Stimmung ausgegangen ist.

  25. Oberrang natürlich

  26. Block 40 könnte von mir aus immer leer stehen oder mit echten Fußballeintrachtfreunden gefüllt werden. Dieses Grundrauschen mag ich schon bei mp3 nicht, geschweige denn monoton, monoton, monoton im Stadion! Authentisch mitgehen, dass macht den Fan aus.

  27. vicequestore patta

    Habs eben erst in der Zusammenfassung gesehen. Respekt!

  28. c-e, da stimme ich dir zu. Husztis Rolle für die Mannschaft wird gemeinhin unterschätzt. Der ist ein stabilisierender Faktor und das nicht nur in der Defensive.

  29. Was ist aus DJ Munich geworden? Warum singt da eine unerträgliche aufgeplatzte Tröte?

  30. Es war sehr schön, es hat mich sehr gefreut.

  31. Tolles Spiel, herrliche Stimmung, alles drin was ein Kick haben muss.

  32. Gude Morsche Freunde,
    also erstemal möcht ich mich bei der FR bedanken, dass die(wer auch immer) das tippspiel so rechtzeitig ins Netz gestellt habbe, dass ich auf die ersten barzi-punkte natürlich verzichten muss(bei uns ist Erntefest, da gibt`s natürlich Wichtigeres;
    macht abber nix, bei meiner Ahnung werd ich bestimmt trotzdem unner die ersten hundert landen und am Wichtigsten ist, dass es es überhaupt noch gibt, wofür ich mich diesmal ehrlich aufrischtisch bedanke.
    dann sollten wir Alle uns beim rastaman bedanken, ohne seine selbstlose Aktion bei der Roten Karte dürften wir uns wahrscheinlich nicht über 3 verdiente Punkte freuen; alles kann der ChRady auch net halten.
    diese notbremse war kein grobes Abgrätschen und wird ihm hoffentlich wenig, sicherlich aber genügend Sperre einbringen, seine neue Mannschaft kennenzulernen, das war einfach ne ganz schön schwere Aufgabe in den beiden Spielen, zentrale Rolle ohne bessere kenntnis spielen zu müssen
    uff jeden Fall stirbt diesmal net die Hoffnung zuletzt sondern fängt an, zu wachsen

  33. #smellslikeleicester

  34. ZITAT:
    „diese notbremse war kein grobes Abgrätschen und wird ihm hoffentlich wenig, sicherlich aber genügend Sperre einbringen, seine neue Mannschaft kennenzulernen“

    Wird zwei Spiele Sperre geben. Ist das übliche Strafmaß.

  35. „Die Mannschaft ist im Gegensatz zum Jahr zuvor deutlich schneller geworden, …
    !!!

  36. Nach der Melodie von Wanda:
    1,2,3,4 es ist so schön bei dir,
    5,6,7,8 ich liebe diese Ein-tracht.

    Zumindest heute träller ich dies…

  37. Dieser fiese Holländer ging schon in die Knie, bevor Hectors Hand seinen Rücken berührte!

  38. Da bin ich beim Schädelharry. Die vorhandenen Spieler zu Höchstleistungen bringen ist die Kunst.
    Bemerkenswert: Chandler. Verliert seinen (vermeintlichen) Stammplatz- ist Lückenbüsser in der IV während der Vorbereitung- wird eingewechselt – spielt und kämpft als ob es um sein Leben geht!

    Trotz Einflüssen, die man durchaus als negativ bezeichnen kann, macht er das beste Spiel seit Jahren.
    Klar, er hat letzte Saison viel an Verletzungen laboriert…

  39. Finde die Saison läuft prima.
    Platz 5 mit Anschluss an die CL-Plätze.
    Was will man mehr :)

  40. Durchmarsch !!!,
    Randalemeister alleine gibt keine Schale, nur Schellen !!
    Eintracht wäre gut beraten, den ehrlichen Fans ein paar Profis zur Seite zu stellen, (Sicherheitsgreiftrupps, natürlich Echte Frankforder ?)

  41. Ich habe das Foul von Hector vorhin nochmal in Sport1 gesehen. M.E. hätte der Huntelaar sich nicht unbedingt fallen lassen müssen bei dem leichten Schubser im Rücken. Der wollte nur die rote Karte für den Gegenspieler provozieren. Meine Meinung. Ich war jedenfalls froh, dass der den Faller dem Versuch, das Tor zu machen, vorgezogen hat.

  42. 43 – es sieht ein bisschen komisch aus, Ja.
    Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass der Huntelaar eine solch schlechte Entscheidung trifft und ein relativ sicheres Tor gegen 10 Minuten Überzahl und einen nice to have Freistoß eintauscht.

  43. Ach ja, lese gerade von ca. 40 mille geschätzter Ablöse für Mustafa. Hat der net auch mal Hessen- oder Gruppenliga gekickt?
    Das Tingeln mit einer 2ten Mannschaft über hessische Dörfer sollte Eintracht zwecks Image jetzt aber schleunigst wieder aufnehmen.

  44. Weiß nicht ob das schon geschrieben wurde aber unsere DEUTSCHEN! Supertalente Kittel(ohne Eisnatz im Kader) und Wladschmidt (90 Minuten auf der Bank) haben es anscheinend nicht nur bei der bösen Eintracht schwer.

  45. #44: ja, ich habe mich auch gewundert. Aber ich glaube, es gibt Spieler, bei denen ist das Hinfallen einfach in Fleisch und Blut übergangen. Gewissermaßen ein Automatismus.

  46. Kein Vorwurf an Jamaika Mike. Die Karten, die er bisher gesammelt hat waren allesamt recht unglücklich. Wenn er noch etwas geschickter wird im Zweikampfverhalten, sehe ich ihn als Verstärkung.

    Randnotiz: bei seinem vorherigen Club wäre er auch mit einer Sperre (gelb rot) in die neue Saison gestartet. (Quelle: Transfermarkt.de)

  47. Ätzend, wie die Schwarzgucker von gestern jetzt wieder alles rosa malen…

  48. ZITAT:
    „43 – es sieht ein bisschen komisch aus, Ja.
    Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass der Huntelaar eine solch schlechte Entscheidung trifft und ein relativ sicheres Tor gegen 10 Minuten Überzahl und einen nice to have Freistoß eintauscht.“

    Der fiese Huntela.sch dürfte wohl auf einen 11er spekuliert haben, blöd, wie er iss

  49. Sommerpause!

    Da kann man getrost das Land verlassen. Irgendwelche kulinarische Neuhöhepunkte in NYC, die ich nicht verpassen darf? Und man komme mir nicht mit Cronuts.

  50. ZITAT:
    „… Es war entlarvend, als Frankfurts Trainer Niko Kovac nach dem Abpfiff fast beiläufig sein Erfolgsrezept verriet: „Wir wussten, dass die Schalker Verteidiger unbeweglich sind, wenn es in die Tiefe geht.“ Jeder einfache Ball in die Tiefe generierte tatsächlich eine Großchance für Frankfurt. …
    http://www.sueddeutsche.de/spo.....-1.3137754

    So sieht das also aus, wenn der Gegner intensiv begutachtet wird und die eigene Mannschaft (erfolgreich) darauf eingestellt wird. Sollte bitte bei kommenden Gegnern nach Möglichkeit beibehalten werden.
    Geht doch nichts über einen grinsendes Spiegelbild nach dem Spieltag.

  51. ZITAT:
    „Ätzend, wie die Schwarzgucker von gestern jetzt wieder alles rosa malen…“

    Ist doch schön das es so viele Farben gibt, gibts immer was zum schreiben. Aber ich gebe dir recht, nach Magdeburg war nicht alles schlecht, und nach Schalke ist nicht alles gut. Wäre das Spiel gegen Schalke am zehnten Spieltag, wäre man eventuell doch nur mit einen Remis rausgegangen, und hätte sich noch mehr über die vergebenen Chancen aufgeregt.

    P.S. So schnell habe ich Chandler noch nie gesehen. Das war ja schon fast eine Combo aus Usain Bolt mit dem hintern von JLo.

  52. ZITAT:
    „Weiß nicht ob das schon geschrieben wurde aber unsere DEUTSCHEN! Supertalente Kittel(ohne Eisnatz im Kader) und Wladschmidt (90 Minuten auf der Bank) haben es anscheinend nicht nur bei der bösen Eintracht schwer.“

    Was soll das Nachtreten?

  53. ZITAT:
    „Sommerpause!

    Da kann man getrost das Land verlassen. Irgendwelche kulinarische Neuhöhepunkte in NYC, die ich nicht verpassen darf? Und man komme mir nicht mit Cronuts.“

    Falls du Sushi magst, dann ins Masa

  54. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Sommerpause!

    Da kann man getrost das Land verlassen. Irgendwelche kulinarische Neuhöhepunkte in NYC, die ich nicht verpassen darf? Und man komme mir nicht mit Cronuts.“

    Falls du Sushi magst, dann ins Masa“

    Gibts dort aach irschendwo Handkäs mit Mussigg?

  55. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Sommerpause!

    Da kann man getrost das Land verlassen. Irgendwelche kulinarische Neuhöhepunkte in NYC, die ich nicht verpassen darf? Und man komme mir nicht mit Cronuts.“

    Falls du Sushi magst, dann ins Masa“
    Bestimmt. Und wenn nicht,ist das eindeutig eine Marktlücke
    Gibts dort aach irschendwo Handkäs mit Mussigg?“

  56. Offtopic

    Bin übernächste Woche in Berlin und würde mir das Spiel gegen Darmstadt gern in einer Eintracht-Kneipe ansehen. Kann jemand von euch eine empfehlen?

  57. Mercato scheint noch mal auf zu pleben bei uns. Castagnios verkauft, Rebic fällt länger aus (Pfeiffersches Drüsenfieber), Cassio liegt flach mit Magen Darm …

  58. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Weiß nicht ob das schon geschrieben wurde aber unsere DEUTSCHEN! Supertalente Kittel(ohne Eisnatz im Kader) und Wladschmidt (90 Minuten auf der Bank) haben es anscheinend nicht nur bei der bösen Eintracht schwer.“

    Was soll das Nachtreten?“

    Reicht halt nicht. Bei beiden. Aus unterschiedlichen Gründen.
    Spielt Kempf heute?

  59. Schwarz-Weiß-Seher

    ZITAT:
    „Offtopic

    Bin übernächste Woche in Berlin und würde mir das Spiel gegen Darmstadt gern in einer Eintracht-Kneipe ansehen. Kann jemand von euch eine empfehlen?“

    Glühlampe in Friedrichshain.

  60. Übrigens hat Rudi Völler im heutigen Doppelpass das 1:0 durch Alex Meier nochmal hervorgehoben, ein ganz tolles Tor, dass so nicht jeder macht bzw. machen kann…

  61. ZITAT:
    „Sommerpause!

    Da kann man getrost das Land verlassen. Irgendwelche kulinarische Neuhöhepunkte in NYC, die ich nicht verpassen darf? Und man komme mir nicht mit Cronuts.“

    Blue smoke. Super spare ribs Laden. 1x in Midtown, 1x Downtown (nahe nwtc).

  62. „Das war ein grundsolider, ordentlicher Auftritt auf dem Rasen und auf den Rängen, dem man, bei allem Dauergrinsen, natürlich genauso wenig Bedeutung für den Rest der Spielzeit beimessen darf wie dem Grottenkick in der Woche zuvor.“

    Jep. Weder schwarz noch rosa, sondern realistisch. Wobei ich die Leistung in einem Ligaspiel gegen Schalke dennoch höher einstufe als jene im Pokal. Das war schon sehr ordentlich und Kovac traue ich zu, dass da jetzt kein Schlendrian einkehrt. Weiter geht’s, von Spiel zu Spiel denken, punkten, aus Niederlagen lernen, geduldig bleiben, dann wird’s eine ruhige Saison.

    Ne kleine Klatsche für einige hier war’s dennoch. Wer gegen Ende der letzten Saison hingeschaut hat, hätte auch nach dem Pokalspiel nicht gleich draufhauen müssen. Kovac hat für alle sichtbar einen Plan, da isses mir z.B. sowas von egal, was er in das Mikro für angebliche Plattitüden spricht, mal abgesehen davon, dass seine Aussagen sich kaum von denen andere Trainern unterscheiden.

    Auch das Demut-Thema, wofür er hier zum Teil ziemlich zerissen wurde, ist ein völlig normales Thema: Der Mann ist gerade mal ein paar Monate hier und kann nicht den Background des hiesigen Umfeldes kennen. Wenn er dann von Demut redet, ist das nichts anderes, was andere in anderen Clubs auch tun: Der Versuch, Ruhe in die eigenen Reihen zu bringen und dafür kann ich ihm nicht den geringsten Vorwurf machen.

    Die Kritik an den neuen Spielern ist eine anderes Thema und auch völlig normal, solange sie nicht überzogen ist (siehe einige schnelle Urteile zu Hektor nach dem einen Pokalspiel oder auch „was haben die überhaupt trainert?“). Die Neuen brauchen alle ihre Zeit, in jedem Club, siehe Schalke, die gestern imho unter ihrem Wert geschlagen wurden…

  63. ZITAT:
    „Weiß nicht ob das schon geschrieben wurde aber unsere DEUTSCHEN! Supertalente Kittel(ohne Eisnatz im Kader) und Wladschmidt (90 Minuten auf der Bank) haben es anscheinend nicht nur bei der bösen Eintracht schwer.“

    Kittel stand nicht im Kader, er ist weiterhin im Aufbautraining:
    http://www.fcingolstadt.de/new.....gast-sein/
    „Nach mehreren Knieverletzungen muss er in Ingolstadt zunächst noch Muskelaufbau betreiben.“
    http://www.wz.de/home/sport/fu.....-1.2251293

  64. @63 Danke für den Tipp! Ich werde hingehen…

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Offtopic

    Bin übernächste Woche in Berlin und würde mir das Spiel gegen Darmstadt gern in einer Eintracht-Kneipe ansehen. Kann jemand von euch eine empfehlen?“

    Glühlampe in Friedrichshain.“

  65. ZITAT:
    „Sommerpause!

    Da kann man getrost das Land verlassen. Irgendwelche kulinarische Neuhöhepunkte in NYC, die ich nicht verpassen darf? Und man komme mir nicht mit Cronuts.“

    Fahr halt nach Albany

    http://677prime.com/

  66. Ja, klar, sgehorst, „angebliche Plattitüden“ und „zerrissen worden“. Weißte, da habe ich keine Lust mehr auf eine Diskussion.

  67. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Spielt Kempf heute?“

    http://www.badische-zeitung.de.....61566.html

    Oh, das dauert Monate.

  68. ZITAT:
    „Ja, klar, sgehorst, „angebliche Plattitüden“ und „zerrissen worden“. Weißte, da habe ich keine Lust mehr auf eine Diskussion.“

    Ich schon, denn er hat recht!

  69. Ich schon, denn er hat recht!“

    Super Knauser! Dann frag Horst doc h, ob er Dir seine Telefonnummer gibt!

  70. Sorry, noch mal richtig:

    ZITAT:

    Ich schon, denn er hat recht!

    Super Knauser! Dann frag Horst doc h, ob er Dir seine Telefonnummer gibt!

  71. „Ne kleine Klatsche für einige hier war’s dennoch.“

    Und ich dachte, das wäre ’ne kleine Klatsche für Schalke gewesen.

  72. @Knauser -was ich ätzend find sind Leute die selber keine Meinung zur Disposition stellen aber sich hinnerher, wenn Alle schlauer sind, ueber die erheben die sich beim kritisieren (wie auch ich) geirrt haben, ich hab dann auch ueberhaupt kein Problem damit zuzugeben dass ich von Fussball keine Ahnung habe – mal ganz abgesehen davon dass ein blog von Kontroversen lebt

  73. ZITAT:
    „Ich schon, denn er hat recht!“

    Super Knauser! Dann frag Horst doc h, ob er Dir seine Telefonnummer gibt!“

    Ja, Danke, brauch ich nicht. Ich bin hier für ne Weile erstmal raus, u.A. weil ich auch keine Lust mehr habe, als Zielscheibe derer zu dienen, die hier die Deutungshoheit gepachtet haben.

  74. @Kid
    So auch Zambrano. Er durfte gestern im 5. Pflichtspiel zum ersten Male gegen Orenburg mittun. Er saß bislang auf der Bank (*snief*)

  75. Was ein rumgezicke schon wieder. Schlimmer als Weibsvolk.

  76. ZITAT:
    „Was ein rumgezicke schon wieder. Schlimmer als Weibsvolk.“

    Siehste mal ;)

  77. ZITAT:
    „Siehste mal ;)“

    Lass es mich etwas präzisieren: als das meiste Weibsvolk. ?

  78. Auftaktsieg! Prächtige Stimmung Im Waldstadion! Vilbeler Markt überstanden!
    Bitte weiter so!
    Bedankt.

  79. Würdiger Abschied dieses Wochenendes heute Abend gewünscht? Bitteschön:
    http://www.fr-online.de/museum.....80118.html

  80. „ZITAT:

    Fahr halt nach Albany

    http://677prime.com/

    Was für ne geile HP!

  81. ZITAT:
    „@Knauser -was ich ätzend find sind Leute die selber keine Meinung zur Disposition stellen aber sich hinnerher, wenn Alle schlauer sind, ueber die erheben die sich beim kritisieren (wie auch ich) geirrt haben, ich hab dann auch ueberhaupt kein Problem damit zuzugeben dass ich von Fussball keine Ahnung habe – mal ganz abgesehen davon dass ein blog von Kontroversen lebt“

    Und du meinst, mir geht es da anders? Ich habe hier ansatzweise versucht, den Saisonstart positiv zu sehen, aber irgendwann hatte ich keine Lust mehr gegen den hiesigen Strom zu schreiben. Dafür ist mir das Thema nicht wichtig genug, wenn man mal so schaut, was in der Welt so los ist…

    Atzend finde ich es, dass man keinen der Blog-Granten hier mal kritisieren darf, da wird man sofort geschlossen in eine Deppen-Schublade einsortiert, wirklich schade…

  82. „Blog-Granden“, die die „Deutungshoheit gepachtet“ haben und für die ein toller Sieg der Eintracht „eine kleine Klatsche“ ist? Nur eine Auseinandersetzung, mit dem, was tatsächlich geschrieben wurde, auch von mir, findet nicht statt. Geschenkt. Bleib hier, sgeHorst, Ich, auch wenn ich gewiss kein „Blog-Grande“ bin, will dich hier nicht vertreiben. Ich stecke dich übrigens ebenso wenig in eine „Deppen-Schublade“. Nur: Auf dieser Basis will ich eben auch nicht diskutieren. Muss auch nicht sein. Es ist ein schöner Tag heute. Und den wünsche ich weiterhin allen hier.

  83. Worum geht’s eigentlich?

  84. Als Schreiber-Neuling gefällt mir die Vielfalt unterschiedlicher Meinungen hier. Und das durchaus anspruchsvolle Niveau, das im Großen und Ganzen von einem fairen Miteinander geprägt ist, möchte ich nicht (mehr) missen. Um jeden, der sich aus dem Blog verabschiedet, täte es mir deshalb leid.

  85. Bezieht sich auf das Fußballspiel gestern:
    „… Manchmal macht der richtige Ton eine Menge aus.“
    http://www.fr-online.de/eintra.....84190.html

    „97. Minute Das ist meine Eintracht!“
    Ballhorn
    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

  86. Na gut, weil ich grad nix besseres zu tun habe … exclusiv für den Stefan:
    Der SGE Horst fühlt sich von den „Blog-Granden“ ungerecht behandelt, weil diese, bei Äußerung von Kritik ihnen gegenüber, sofort diese Blog-User in „die Deppenschublade“ befördern. Mittels abfälliger Kommentare.
    Ich hoffe dies richtig wieder gegeben zu haben.

  87. ZITAT:
    „Worum geht’s eigentlich?“

    Ach nix, vergiss es, bin nur grad’n bissi angefressen… Weitermachen. Darmstadt ist wichtig.

  88. Darmstadt ist durch.

  89. @86 sgehorst ei dich hab ich uebrigens weder gemeint noch angesprochen, und warum du jetzt hier wegwillst wo du doch mit deiner optimistischen Sicht der Dinge offensichtlich Recht hattest versteh ich jetzt ebensowenig wie die scharfen Toene auf einmal. Ist doch eigentlich alles prima, ich z.b. hab mich schon lange nicht mehr so darueber gefreut mich mit meiner Skepsis nicht Recht gehabt zu haben wie gestern.

  90. ZITAT:
    „Bezieht sich auf das Fußballspiel gestern:
    „… Manchmal macht der richtige Ton eine Menge aus.“
    http://www.fr-online.de/eintra.....84190.html

    „97. Minute Das ist meine Eintracht!“
    Ballhorn
    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Der Herr Leppert. Dann wurde vor dem „Auswärtssieg“ wohl „Liegenbleiben“ skandiert?
    Hatte ich anders verstanden.

  91. mh – ich bleibe bei meiner Kritik an BH, der sich lächelnd hinstellt und behauptet, dass es eine familiäre Angelegenheit sei; dass er darauf verzichtet, seinen Sohn zu der Eintracht zu holen. Wenn Hübner Junior das Zeug dazu hat, Stammspieler in der IV bei der Eintracht zu werden, dann MUSS er alles dafür tun, wenn er sonst keine entsprechend geeigneten anderen IV´s verpflichten kann. IV sind im Moment sehr gefragt. Mir fiel das auf, als ich mich im Kicker-Spiel umgeschaut habe und feststellen musste, dass Hübner jun. bei Hoffenheim nicht mal gesetzt ist, sondern sich mit Schär um einen Stammplatz streiten muss.
    Wenn er sagt, sein Junior habe keine Lust bei der Eintracht zu kicken- geschenkt – wenn er meint, seinen Sohn könne er die Eintracht nicht antun, da er einen besseren Weg einschlagen soll, dann sollte er sich einen neuen Job suchen.
    Natürlich freue auch ich mich gerade, auch wegen der Länderspielpause mit den positiven Gedanken eines Sieges und der Hoffnung auf Fortführung der gezeigten Leistung. Mit einem IV, der jetzt innerhalb einer Woche 2x vom Platz flog, bleibe ich jedoch skeptisch – ob Zambrano auch runter geflogen wäre? Spekulation, aber der hat es glaub in den Jahren, wo er da war nur 1x geschafft…

    Die Kontroverse macht es doch aus, dass wir uns hier austauschen, und sofern die Kinderstube einigermaßen gewahrt bleibt, kann ich über das Gepolter des ein oder anderen eher lächeln, als dass es mich beleidigt…

  92. Also ich fand es besser das er sich Rot abholt als die Ageige laufen zu lassen.
    Hat mich letzte Saison total aufgeregt, wenn gegnerische Spieler 80 Meter über den Platz rennen konnten und unser Geleitschutz hat nicht zugefasst.

    Was sollen wir mit Hübner jr. jr.?

  93. ZITAT:
    „Der Herr Leppert. Dann wurde vor dem „Auswärtssieg“ wohl „Liegenbleiben“ skandiert?
    Hatte ich anders verstanden.“

    „Liegenbleiben“ oder etwas ähnliches hatte ich aber auch nicht gehört. Hm…

  94. ZITAT:
    „Also ich fand es besser das er sich Rot abholt als die Ageige laufen zu lassen.
    Hat mich letzte Saison total aufgeregt, wenn gegnerische Spieler 80 Meter über den Platz rennen konnten und unser Geleitschutz hat nicht zugefasst.

    Was sollen wir mit Hübner jr. jr.?“

    Klar, nur Zambrano hat die meist noch gestellt, evtl. besseres Auge etc. Du spielst evtl. auf die Begleitung von Herrn Ayhan gg. Hoffenheim? geschenkt. Da ist dann Rot die bessere Alternative – aber man kann das ja auch spielerisch lösen und muss nicht unbedingt die Hände in´s Spiel bringen… aber gut, wir werden im laufe der Saison ja noch sehen, was der Hector bringt…

  95. ZITAT:
    „mh – ich bleibe bei meiner Kritik an BH, der sich lächelnd hinstellt und behauptet, dass es eine familiäre Angelegenheit sei; dass er darauf verzichtet, seinen Sohn zu der Eintracht zu holen.“

    Was ist eigentlich so schwer daran zu verstehen, wenn Familie H. nach den Erfahrungen bei Wehen-Wiesbaden beschlossen hat, dass die Söhne nie wieder gleichzeitig bei dem Club spielen, bei dem der Vater im Management ist?

  96. weil dass nicht professionell ist

  97. Mein Kleiner fing an da mitzugröhlen bis ich ihn darauf hinwies dass ich sein Recht auf körperliche Unversehrtheit gleich kurz einschränke.
    Die Leute hinter mir waren auch sehr verwundert warum man das nach dem Sieg wieder gröhlen muss. Dann kam Auswärtssieg.

  98. ZITAT:
    „weil dass nicht professionell ist“

    Ich kann das absolut nachvollziehen.
    Und so die Granate isser ja nu auch nicht. Wärs Hummels Vatter wär ich eher bei dir.

  99. Ah, ok. War unten nicht zu vernehmen.

  100. ZITAT:
    „weil dass nicht professionell ist“

    Im Gegenteil. In vielen Firmen ist es sogar Vorgabe, dass Familienangehörige nicht so eng zusammen arbeiten, dass eine direkte Weisungsbefugnis besteht.

  101. Selbstverständlich wurde die Wissenschaftsstadt in die Nähe des Borstenviehs gerückt

  102. ZITAT:
    „ZITAT:
    „weil dass nicht professionell ist“

    Im Gegenteil. In vielen Firmen ist es sogar Vorgabe, dass Familienangehörige nicht so eng zusammen arbeiten, dass eine direkte Weisungsbefugnis besteht.“

    Aha, befiehlt also Hübner dem Trainer, seinen Balg aufzustellen?

  103. also in der Kicker-Bewertung war Hübner unter den Top10 vergangene Saison…

  104. ZITAT:
    „Mein Kleiner fing an da mitzugröhlen bis ich ihn darauf hinwies dass ich sein Recht auf körperliche Unversehrtheit gleich kurz einschränke.“

    Bring ihn mit ans GD, Benimmlehrer Boccia nimmt sich seiner sicher gerne an.

  105. Also mein Vater war früher Personalchef bei der Stadtsparkasse. Und deswegen bin ich als Lehrling auch nicht zur Stadtsparkasse, sondern zur 1822 gegangen. Ich fand das damals besser für alle Beteiligten. Und mein Vater wahrscheinlich auch.

  106. Nur mal kurz, ich finde übrigens auch, dass Magdeburg (auf’m Platz) nicht halb so schlimm war, wie es allenthalben gemacht wurde. Zumindest meine ich eine taktische Idee dahinter erkannt zu haben, die leider nicht voll aufgegangen ist, jedoch gerade noch mit einem blauen Auge endete. Aber genau das, auch wenn es nicht immer klappt, finde ich gut – viel besser sogar als die Ideenlosigkeit der letzten Jahre.

    Schalke war sogar phänomenal. Die alte Kriegslist, wenn du schwächer als der Gegner bist, muss wenigstens das Überraschungsmoment auf deiner Seite sein, war großartig. Kovac ist ein Schlitzohr, der gewiss auch weiß, dass ungewöhnliche Verhältnisse technische Unterschiede nivellieren und eine Führung bei 30°+ schlicht goldwert ist.

  107. ZITAT:
    „Block 40 könnte von mir aus immer leer stehen oder mit echten Fußballeintrachtfreunden gefüllt werden. Dieses Grundrauschen mag ich schon bei mp3 nicht, geschweige denn monoton, monoton, monoton im Stadion! Authentisch mitgehen, dass macht den Fan aus.“

    +1

    Das war vor Jahren auch mit Martin Stein ganz anders. Da hatte er nur ein schwaches Megaphon und die Lieder wurden von ganz unterschiedlichen Gruppen angestimmt. Die Stimmung war viel spielbezogener. Hab das Spiel zwar nur im TV verfolgt, aber die Stimmung ohne den 20 Minuten Dauersingsang ist mir sofort positiv aufgefallen.

  108. Sporting hat Bas Dost von den Radkappen für 10 Mios, verpflichtet.
    Hoffentlich heißt das nicht, dass wir doch auf Kastanie sitzen bleiben?
    Die holen sich doch nicht etwa zwei holländische Stoßstürmer an einem
    Wochenende?

  109. Nee lassma. Die sollen ruhig 40. Ich will in meinem 43er, ganz oben, meine Ruhe. Ich singe auch nicht mit, ebenso irgendwas hochhalten. Einfach nur Ruhe. Bedankt.

  110. ZITAT:
    „Nee lassma. Die sollen ruhig 40. Ich will in meinem 43er, ganz oben, meine Ruhe. Ich singe auch nicht mit, ebenso irgendwas hochhalten. Einfach nur Ruhe. Bedankt.“

    Wenn man die Wintersporthalle dann nicht nach jedem Heimspiel komplett renovieren müsste, würde ich die Chorproben des 40. einfach dahin verlegen. Vermisst habe ich da gestern nix.

  111. sorry autocomplete, natürlich 40er

  112. ZITAT:
    „Sporting hat Bas Dost von den Radkappen für 10 Mios, verpflichtet.
    Hoffentlich heißt das nicht, dass wir doch auf Kastanie sitzen bleiben?
    Die holen sich doch nicht etwa zwei holländische Stoßstürmer an einem
    Wochenende?“

    Haben sie aber. Schon gestern abend :)
    http://www.blog-g.de/wissenswe.....ent-757447

  113. ZITAT:

    Haben sie aber. Schon gestern abend :)
    http://www.blog-g.de/wissenswe.....ent-757447

    Bisher gibt es aber von Sporting keine Bestätigung dazu. Dost hingegen wurde heute bestätigt.

  114. Der Rolfes hat so ein bisschen die Bodenhaftung verloren

  115. Hopp gg. die Dosen. Das ist ja nicht mal mehr Pest gg. Cholera.

  116. ZITAT:
    „Hopp gg. die Dosen. Das ist ja nicht mal mehr Pest gg. Cholera.“

    Aber ein sehr gutes Spiel.

  117. Flotter Kick.

  118. Ancelotti. Genussmensch.. Mag täglich Schweinefleisch Wein Bier, Bratwurst und alle seine Ex-Spieler mögen ihn.Vorbild Arrigo Sacchi den ich auch für genial halte. Das ist schlimm. Wie soll ich denn da eine vernünftige Antipathie entwickeln?

  119. ZITAT:
    „Flotter Kick.“

    Ihr schaut das? Ich hör das nicht mal.

  120. ZITAT:
    „Ihr schaut das?

    Biste err?

  121. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Lieber ziehe ich mir Fußnägel raus, als das zu verfolgen.

  122. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Flotter Kick.“

    Ihr schaut das? Ich hör das nicht mal.“

    Nö, ich höre, und zwar nebenbei. Ansonsten lese ich, zB das da:
    „In der Hessenliga feierten am Samstag gleich mehrere Teams deutliche Siege – und das trotz drückender Hitze. So setzte sich Rot-Weiß Frankfurt mit 7:1 (2:0) gegen den SV Steinbach durch. …“
    http://www.hr-text.hr-online.d.....p?page=205

  123. ZITAT:
    „Ihr schaut das?“

    Sind 2 aus meiner kicker-Mannschaft dabei

  124. FTuT kommentiert das erste Plastik-Derby der Saison, für mich das highlight des Tages – SAP skandiert gerade „Bullenschweine“, bin gespannt, wann die Leipziger Jubelperser dem Dietmar seine Mutter ins Spiel bringen…

  125. Schlimmer dürfen die Kommentare von TuT aber nicht werden

  126. Jessas, jetzt kriecht er den Dosen mal kräftig in den Arsch

  127. ZITAT:
    „Schlimmer dürfen die Kommentare von TuT aber nicht werden“

    „Der Österreicher ist nicht umzubringen“

    Wollte FTuT nicht in Rente?

  128. Jetzt hab ich doch mal hingeguckt, was den TuT da zum Flöten bringt … Kapitänsbinde in schwarz-rot-gold??Verwechseln die ihre Erstliga-Premiere mit einem Länderspiel?

  129. Ich dachte die Granden wären hier immer die Deppen!?? ?

  130. ZITAT:
    „Wollte FTuT nicht in Rente?“
    Mai 2017.

  131. die 2,5 Mios legen wir dann, als weise Kaufleute, für die Strafgelder zurück

  132. Was bin ich froh, wenn der weg ist.

  133. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wollte FTuT nicht in Rente?“
    Mai 2017.“

    Ich weiß. Aber er wollte ja auch „den Punkt treffen, wo es noch ein bisserl wehtut, und an dem noch ein paar Leute sagen: Schade, dass er geht.“

    Den hat er vermutlich bereits verpaßt.

  134. Natürlich. Wofür auch sonst?

  135. Seit wann werden eigentlich Spiele von Betriebsmannschaften bei Sky übertragen?
    Sehe ich da demnächst auch VDO gegen Siemens?

  136. ZITAT:
    „Seit wann werden eigentlich Spiele von Betriebsmannschaften bei Sky übertragen?
    Sehe ich da demnächst auch VDO gegen Siemens?“

    Nö. Wolfsburg gegen Leverkusen. Hört auf über RB, Sky oder Hoffenheim zu jammern. Beschwert euch besser über die, die solche Konstrukte ermöglichen. Wenn überhaupt.

  137. @108,111
    Man stelle sich vor, Hübner senior holt Hübner junior zur Eintracht. Wenn er einschlägt,
    ist alles in Butter, falls nicht, könnte es üble Schlagzeilen gegen Hübner senior geben,
    dass sich das keiner geben will, kann ich nachvollziehen, Alternativen gibt es ja.

  138. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Seit wann werden eigentlich Spiele von Betriebsmannschaften bei Sky übertragen?
    Sehe ich da demnächst auch VDO gegen Siemens?“

    Nö. Wolfsburg gegen Leverkusen. Hört auf über RB, Sky oder Hoffenheim zu jammern. Beschwert euch besser über die, die solche Konstrukte ermöglichen. Wenn überhaupt.“

    Die meinst die Rechtsverdreher? :-)

  139. ie gen u tausch …

  140. Ich jammere hiermit entschieden über RB, Sky und Hoffenheim.

    Ich jammere aber auch über Bayer, Wolfsburg, DFL, UEFA und die Hitze.

  141. Ich glaube TuT schmiert sich regelmäßig mit süßer Brause ein und …

  142. ZITAT:
    „Seit wann werden eigentlich Spiele von Betriebsmannschaften bei Sky übertragen?
    Sehe ich da demnächst auch VDO gegen Siemens?“

    Statt sich mit den Realitäten auseinanderzusetzen, kommt immer das Gleiche. Das geht jetzt nicht gegen dich. Indes, das ist der neue Fussball. Und statt denen nachzueifern, was Konzepte ,Ausrüstung , Trainingsmethodik, Jugendarbeit betrifft.. Schmähungen.. Das ist auch ok..allerdings ist das die gleiche ..“sorry “ Verblödung, die den Leuten hier über Jahre hinweg eingebleut worden ist. Danke Ostewesfalen..Idioooten Shice Armina Bielefeld… Mit dem Schlachtruf “ Rettet die Faustkeilindustrie“ wird man es auf Sicht nicht weit bringen. Ok.. die Bratwurst kostete 2 Mack und es war kuschelig.. Und? Wir habentdas schlechteste aus zwei Welten… Die Bratwurst kommt von Aramark, die Fans gehen sich auf den sack, schreiben sich Briefe Pamphlete oder dämliche Flugblätter der Fussball ..Und ja.. Kovac hat einen Plan. wir haben 1:0 gewonnen.. das
    wird aber auf Sicht nicht reichen.. Thats it.

  143. Was wollen wir trinken ?

  144. OT
    Fanshop-Öffnungszeiten bzw. -Nichtöffnungszeiten
    http://www.eintracht.de/erlebe...../fanshops/
    Weiterschimpfen

  145. Ich bin sicher, dass jeder weiss, welche Realitäten im Fussball vorherrschen. Trotzdem, oder auch deswegen, darf man diese Konstrukte trotzdem zum kotzen finden. Und das alles, ohne ständig dem Heribert noch eine mitzugeben. Aber gut, jeder hat so seinen Fetisch.

  146. Ich schaffe den Spagat durchaus, in vollem Bewusstsein, wer hier gegen wen spielt, ein ansehnliches Fußballspiel zu goutieren.

  147. Ach Robert, ich habe mehr als einmal geschrieben was ich von RB und so weiter halte.Arrogant kann man sein wenn man was vorzuweisen hat.. Haben wir nicht.

  148. Man wird sich auch daran gewöhnen (müssen).

    Die Brause wird ja auch getrunken, trotz der in ihrer Konzentration ungesunden Inhaltsstoffe.

    Angeblich gerade auch von denen, die das Modell RB Leipzig ablehnen.

  149. aha, man ist also arrogant, wenn man das Dosenprodukt scheisse findet? Also Demut?

  150. ZITAT:
    „Ach Robert, ich habe mehr als einmal geschrieben was ich von RB und so weiter halte.Arrogant kann man sein wenn man was vorzuweisen hat.. Haben wir nicht.“

    Das Argument „nur kritisieren (ob arrogant oder nicht) wenn man’s besser kann“ ist eigentlich nie eins, und hier ganz bestimmt nicht

  151. Meine Fresse. Die halbe Liga hängt am Tropf von irgendwem. Wahrscheinlich sogar mehr noch. Und? Ist halt so. Hoffenheim ist von Hopp abhängig. Der ruhm- und traditionsreiche HSV nicht weniger von Kühne. So ist es halt inzwischen. Und das lässt sich auch nicht mehr ändern. Im Gegenteil.

  152. @149

    Soviel Unsinn in einen 11Zeiler zu packen und so, sagen wir mal unsortiert, zusammenzuwerfen ist nicht einfach.
    That’s it

  153. ZITAT:
    „Arrogant kann man sein wenn man was vorzuweisen hat.. .“

    Erinnert mich an den Berufsberatungssketch bei Monty Python und den Veränderungswunsch des Buchhalters.

    „Was können sie denn vorweisen?“

    „Ich habe einen Lö-lö-löwenbändigerhut!““

  154. Konstatiere – Hopp und Dosen hinne mau

  155. Flottes Spiel.

  156. ZITAT:
    „Meine Fresse. Die halbe Liga hängt am Tropf von irgendwem. Wahrscheinlich sogar mehr noch. Und? Ist halt so. Hoffenheim ist von Hopp abhängig. Der ruhm- und traditionsreiche HSV nicht weniger von Kühne. So ist es halt inzwischen. Und das lässt sich auch nicht mehr ändern. Im Gegenteil.“

    Jedem halt sein Feindbild.
    Wer den reinen Fußball will, muss den Berufsfu8ball meiden und wird ihn immer noch nicht finden.

  157. @Watz & Gründel
    Als Fan der AG meines Herzens muss ich nichts nachweisen, ich kann RB Leipzig einfach kacke finden.
    Selbst wenn die realistischen Fußball-Business-Experten dann die Nase rümpfen. Bin ich halt weltfremd in euren Augen.

  158. Natürlich kann man RB kacke finden. Ich finde sogar alles kacke.

  159. blog-g Tabellenraten – Spieltag 1

    http://www.directupload.net/fi.....eb_pdf.htm

  160. ZITAT:
    „blog-g Tabellenraten – Spieltag 1

    http://www.directupload.net/fi.....eb_pdf.htm

    Danke. Weit vorm greisen CE. Von mir aus kann man abpfeifen.

  161. Gude
    habe mich erst jetzt wieder erholt von der Freude und kann vor Darmstadt warnen.
    Danke an dieser Stelle noch einmal an MrBoccia für die nette Begleitung.

  162. ZITAT:
    „Gude
    habe mich erst jetzt wieder erholt von der Freude und kann vor Darmstadt warnen.
    Danke an dieser Stelle noch einmal an MrBoccia für die nette Begleitung.“

    Du verwechselst da wen.

  163. hallo Jungspund,
    wir haben Einiges vorzuzeigen, mach mal auf Geschichte,
    da könnte auch eine Zusammenarbeit mit Spanien gefusst werden.
    lese übrigens gerade, dass Schwegli wieder spielen kann/darf, alles Gute nach Hoppelheim.

  164. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Gude
    habe mich erst jetzt wieder erholt von der Freude und kann vor Darmstadt warnen.
    Danke an dieser Stelle noch einmal an MrBoccia für die nette Begleitung.“

    Du verwechselst da wen.“

    So muss es sein.

    Burke für schlappe 12 Mio. zu Rasenball.

  165. ZITAT:
    „Burke für schlappe 12 Mio. zu Rasenball.“

    wer?

  166. ZITAT:
    „blog-g Tabellenraten – Spieltag 1

    http://www.directupload.net/fi.....eb_pdf.htm

    Huch. Geht ja genauso verblüffend weiter.
    OK, gestern war ich ja auch ‚verblüfft‘. Mindestens, eher mehr.
    Das Nette an diesem Tabellenraten ist ja, dass in der laufenden Saison nichts mehr was ändert.
    Nur das auf’m Platz kann was ändern. Ei leik.

  167. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Burke für schlappe 12 Mio. zu Rasenball.“

    wer?“

    Der.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....markt.html

  168. Ach, der. Schon ewig am Schirm.

  169. Wie auch immer sie zustande gekommen ist, diese schöne neue Fussballwelt, aber ein Aufsteiger der 12 Millionen für nen 19-Jährigen Championship
    -Kicker zahlt, ist trotzdem nix was man einfach nur unaufgeregt zur Kenntnis nehmen muss.
    Der Fussball ist ja auch immer ein Spiegel der Gesellschaft, und dass es überall nur ums Geld geht, wissen wir schon lange, aber der Trend geht ja nun doch zu immer irrwitzigeren Beträgen in den unterschiedlichsten Facetten. Ich finde schon, dass man da Abneigungen gegen haben darf, ohne die Zeit verschlafen zu haben……ja sollte !

  170. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Burke für schlappe 12 Mio. zu Rasenball.“

    wer?“

    Der.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....markt.html

    Das darf ich jetzt nicht Scheixxe finden oder? Und dem Herri danken das wir kerngesund sind auch nicht?

  171. Passt nicht hierher, aber diese Frage lässt mir keine Ruhe:

    Warum sind Flugzeugtoiletten fensterlos? Kann doch eh keiner reingucken.

  172. ZITAT:
    „Passt nicht hierher, aber diese Frage lässt mir keine Ruhe:
    Warum sind Flugzeugtoiletten fensterlos? Kann doch eh keiner reingucken.“

    Eine höchst berechtigte Frage.

  173. ZITAT:
    „Passt nicht hierher, aber diese Frage lässt mir keine Ruhe:

    Warum sind Flugzeugtoiletten fensterlos? Kann doch eh keiner reingucken.“

    Fragte mein 5jähriger seinerzeit auch. Antwort: Fenster einbauen ist teuer. Kein Fenster einbauen ist billiger.

  174. ZITAT:
    „ZITAT:
    „blog-g Tabellenraten – Spieltag 1

    http://www.directupload.net/fi.....eb_pdf.htm

    Danke. Weit vorm greisen CE. Von mir aus kann man abpfeifen.“

    Danke, Boccia, für die Spielpflege – bin übrigens auch sehr für abpfeifen…3., hey… (2. hey nur als Tagessieger).

  175. Da nun auch mir die Frage keine Ruhe ließ (danke dafür), habe ich nachgeforscht.

    Der Grund dürfte Gewichtseinsparung sein. hier steht einiges dazu.

    http://motherboard.vice.com/de.....e-flugzeug

  176. https://twitter.com/BILD_Eintr.....27489?s=09

    Was hat das Kleinformat denn da wieder zu meckern?

  177. Passt nicht hier her, aber diese Frage lässt mir keine Ruhe:
    Kann jemand von euch zu gegebener Zeit einen Bullenkopf mitnehmen?
    Ort und Zeit später. Frage für einen Freund.

  178. # 184

    Will er damit ein Flugzeugtoilettenfenster zertrümmern?

    Besser wär’s, damit die Dosen zu ärgern.

  179. ZITAT:
    „Passt nicht hierher, aber diese Frage lässt mir keine Ruhe:

    Warum sind Flugzeugtoiletten fensterlos? Kann doch eh keiner reingucken.“

    Nun ja, den ein oder anderen Vogel soll es da oben schon geben. Außerdem will man sicherlich dem Hinauswerfen von Kippen vorbeugen.

  180. ZITAT:
    „Da nun auch mir die Frage keine Ruhe ließ (danke dafür), habe ich nachgeforscht.
    Der Grund dürfte Gewichtseinsparung sein. hier steht einiges dazu.
    http://motherboard.vice.com/de.....e-flugzeug

    Sehr schön. Ich nehme dann bitte die für mich passende Alternative nach oder
    „… Je nach Flugangst kann der Passagier sich darauf eine Projektion der Umwelt vor dem Fenster ansehen oder einfach die Absturzszene von Final Destination. …“
    Die Antwort an meinen 5jährigen war Mitte 80er … scheint beides stimmig.

  181. # 182

    Danke, wär‘ ne Erklärung. Wenn sowieso keiner reingucken kann – dann lieber spritsparen.

  182. Es keine noch so bescheuerte Frage auf die es hier keine Antwort gibt. Klasse.

  183. ZITAT:
    „blog-g Tabellenraten – Spieltag 1

    http://www.directupload.net/fi.....eb_pdf.htm

    Platz 16. Souverän vorm Watz!

  184. Angenommen, morgen organisiere ich mir ein RB-Trikot und dazu eine Ratte zum liebhaben, bin ich dann eine Art Punk der alten Schule und fi.ke das derzeit herrschende System? Oder werde ich gefi.kt? ;)

  185. ZITAT:
    „http://abload.de/img/8a6-eevlystp.jpg“

    Wenn Geld keine Rolle spielt?!

  186. „Was ist eigentlich so schwer daran zu verstehen, wenn Familie H. nach den Erfahrungen bei Wehen-Wiesbaden beschlossen hat, dass die Söhne nie wieder gleichzeitig bei dem Club spielen, bei dem der Vater im Management ist?“
    Die Trennung von geschäftlichem und privatem ist eine professionelle Selbständigkeit. Da gibt es keine zwei Meinungen.

  187. ZITAT:
    „Passt nicht hierher, aber diese Frage lässt mir keine Ruhe:

    Warum sind Flugzeugtoiletten fensterlos? Kann doch eh keiner reingucken.“

    Der A380 von emirates hat in der Business Fenster. #frequenttraveller

  188. Ah, der Fürst hat genau den schon gepostet

  189. ZITAT:
    „“Was ist eigentlich so schwer daran zu verstehen, wenn Familie H. nach den Erfahrungen bei Wehen-Wiesbaden beschlossen hat, dass die Söhne nie wieder gleichzeitig bei dem Club spielen, bei dem der Vater im Management ist?“
    Die Trennung von geschäftlichem und privatem ist eine professionelle Selbständigkeit. Da gibt es keine zwei Meinungen.“

    Es gibt oder besser kann immer 2 oder auch 3 oder 4 Meinungen geben, auch wenn ich hier bei deiner bin.

    Grundsätzlich sind aber natürlich andere Meinungen möglich.

    Der Ursprung hier liegt voraussichtlich darin, dass es ärgerlich ist, wenn ein guter IV für heutzutage lächerliche 700.000 Euro nicht zu uns kommt, weil sein Vater hier arbeitet.

    Trösten wir uns einfach damit, er wäre in jedem Fall zum Projekt gewechselt.

  190. ZITAT:

    Wenn Geld keine Rolle spielt?!“

    Wer beim entleeren aus’m Fenster glotzen will, kann ein ruhig bisserl was hinlegen – auch wenn’s ein wenig unbequem sein sollte beim Hals oder Hintern schwenken.

    @193
    Watt? Meine Frau, meine Schwester, mein Schwager und’s Hunderl simulieren das Arbeiten in unser Firma seit Jahren und ich bin guter Hoffnung, dass sich auch mindestens eines der Kinderl später dazugesellen wird. Tz. Und wir sind trotz dessen auf Wachstumskurs. ;)

  191. Welch Massaker. :D

    Buonanotte

  192. Vielleicht gehen bei euch deswegen Abschreibungen immer direkt aufs Eigenkapital?

  193. Wäre interessant zu wissen, wenn Aktiva wegen Abschreibungen gemindert wird, wo es sich in Passiva widerspiegelt, wenn nicht im Eigenkapital. Sollte es einen Trick geben, durch den das Fremdkapital gemindert wird, der auch die Gläubiger überzeugt, wäre ich äußerst neugierig.

  194. Gleich gehts Feuerwerk am Mainufer los.

  195. Mal so als Pendant zur „schönen neuen Welt“
    http://www.fr-online.de/frankf.....78926.html
    „Die Frankfurter Fan-Zeitung „Fan geht vor“ (FGV) wirkt in Zeiten von Fan-Foren und whatsapp fast ein bisschen aus der Zeit gefallen. …“
    Schwarz auf weiß. Zum mitnehmen und nachlesen. Zum archivieren.
    Und Zeit, Glückwunsch zum Jubiläum und Dankeschön zu sagen.

  196. Vorsicht! Spätestens hier liest der OFC mit!

  197. Hi hi, die schreiben dann noch in Größenordnungen ab, dass aus Gläubigern Schuldner werden – in Milliardenhöhen quasi.

  198. Nett. Also dieses Transparent in Sinsheim. Möchten nicht abgelöst werden und „ihren Thron zurück“. Sehr nett.
    https://twitter.com/fums_magaz.....6740334592
    Tja, so schnell geht’s. ;)

  199. ZITAT:
    „ZITAT:
    „“Was ist eigentlich so schwer daran zu verstehen, wenn Familie H. nach den Erfahrungen bei Wehen-Wiesbaden beschlossen hat, dass die Söhne nie wieder gleichzeitig bei dem Club spielen, bei dem der Vater im Management ist?“
    Die Trennung von geschäftlichem und privatem ist eine professionelle Selbständigkeit. Da gibt es keine zwei Meinungen.“

    Es gibt oder besser kann immer 2 oder auch 3 oder 4 Meinungen geben, auch wenn ich hier bei deiner bin.

    Grundsätzlich sind aber natürlich andere Meinungen möglich.

    Der Ursprung hier liegt voraussichtlich darin, dass es ärgerlich ist, wenn ein guter IV für heutzutage lächerliche 700.000 Euro nicht zu uns kommt, weil sein Vater hier arbeitet.

    Trösten wir uns einfach damit, er wäre in jedem Fall zum Projekt gewechselt.“

    Danke CE!

    Wie waren denn die Erfahrungen bei WW? Mal ehrlich – dass er es kann, hat er bei Ingolstadt bewiesen. Also er kommt ja nicht aus der 3. Liga. Da gibt es keine Unterstellungen, dass Papa dem Sohn einen Vertrag gibt. Wie Boccia schon schrieb – Hübner hat keinen Einfluß auf den Spielbetrieb. Der ist doch eh eher der Einkäufer und Bobic der Sportvorstand. Gut Hübner sitzt auf der Reservebank – hampelt aber auch nicht rum, wie der Sammer -eigtl. alles entspannt – wo sollen denn die Spannungen her kommen?

    Die Alternative ist halt die Wundertüte, die gleich in den ersten beiden Spielen ne rote Karte gesammelt hat. Gut, das konnte man natürlich nicht wissen – ist halt ne Wundertüte. Ich habe auch mit meinem Dad früher schon zusammen gearbeitet – anfang ging das nicht – wenn man als Sohn aber die Initiation / Abkoppelung geschafft hat (hier bei Ingolstadt), dann steht dem auch nicht unbedingt etwas im Wege…

  200. wie wird denn dieser Tabellentipp gewertet?

  201. ZITAT:
    „Nett. Also dieses Transparent in Sinsheim. Möchten nicht abgelöst werden und „ihren Thron zurück“. Sehr nett.
    https://twitter.com/fums_magaz.....6740334592
    Tja, so schnell geht’s. ;)“

    Sehr schön! Überraschend humorig die Hoppelheimer. Auch der #Raufasertapete fasziniert mich

  202. ZITAT:
    „wie wird denn dieser Tabellentipp gewertet?“

    Am 34. Spieltag, wenn ich oben stehe. Davor ist nur Lametta.

  203. aber ich respektiere natürlich auch die Mehrheit, die meine Meinung nicht teilt. Ich kann sie sogar verstehen. Es gibt Leute, die auf keinen Fall mit ihren Eltern in einem Haus wohnen möchten. Und es gibt Frauen, die nicht mit ihrer Schwiegermutter in einem Haus wohnen möchten. Wiederum andere schätzen, Familie, Zusammenhalt usw. wie es früher schon fast selbstverständlich war. Da gibt es genauso unterschiedliche Meinungen. Je nachdem, wie man es lebt, welche Erfahrungen man so macht, kann man die ein oder andere Meinung vielleicht mehr nachvollziehen…

    wie ich schon schrieb, wenn der Sohn sich dazu äussert – „kein Bock mit Vaddern zu arbeiten“… geschenkt!
    Der Manager hingegen sollte das bestmögliche für seinen Arbeitgeber raus holen…. wenn er ihn nicht bezahlen kann… dann soll er es auch so benennen.

  204. @Wile E. Coyote [211]
    Wird dich überraschen: Ich teile deine Meinung. Ich hätte Hübner jun. auch gerne hier gesehen. Wir suchen einen Spieler auf exakt dieser Position und exakt diesem Spielverständnis und exakt dieser Preisvorstellung … und kriegen ihn nicht. F***.
    Aber: Isses nicht vollkommen schnurz, weshalb wir ihn nicht kriegen?
    Wir kriegen ihn nicht. Fakt.
    Ob das nun verwandschaftliche Verbandelungen, Allergie gegen die Skyline, Vorurteile, Tradition, Fluglärmempfindlichkeit ist … ist komplett egal. Leider.
    Mag man gerne drüber diskutieren, ob nun Babba Hübner als SD oder Junior Hübner als Spieler der heimischen Truppe mehr nutzen, ok, aber das … ist eine andere Baustelle.

  205. Habt Ihr Kinner ? Ernst gemeinte Frage, ob der Diskussion.

  206. ZITAT:
    „ZITAT:

    Wenn Geld keine Rolle spielt?!“

    Wer beim entleeren aus’m Fenster glotzen will, kann ein ruhig bisserl was hinlegen – auch wenn’s ein wenig unbequem sein sollte beim Hals oder Hintern schwenken.

    @193
    Watt? Meine Frau, meine Schwester, mein Schwager und’s Hunderl simulieren das Arbeiten in unser Firma seit Jahren und ich bin guter Hoffnung, dass sich auch mindestens eines der Kinderl später dazugesellen wird. Tz. Und wir sind trotz dessen auf Wachstumskurs. ;)“

    Hört sich nach Zusammenarbeit in einer ehrenwerten Gesellschaft an.

  207. ZITAT:
    „https://youtu.be/h1h6axX-IRg“

    <3 Auch wenn die Jungs es nicht wirklich können, packt's einen irgendwann. Mein Favorit ist immer noch er hier: https://youtu.be/TNqjySRBOBk Als Exil-Hesse in Berlin mag man's ja prollig.

    Kastanie zu Sporting? Nice. Wünsch ihm mehr Erfolg da! Hübner? Emotionen respektieren – Pyrotechni… ach, egal. #tsgrbl? Nix vom Spiel gesehen, aber für die Banner-Aktion muss man wirklich auch mal sagen: Chapeau! #Raufasertapete

    Alles abgehakt? Gut. Bleibt mir nur noch zu sagen: Schön, dass du dich hast breitschlagen lassen, Stefan! Ich hab das nicht mitbekommen (Link zum Return of the Watz highly appreciated), weil ich nach deinem Abschied nur sporadisch reingeschaut habe, aber freue mich! Des Watzens Seele ist eben nicht zu ersetzen. :)

  208. Kann das sein, dass es Mannschaften gibt, die Ellenbogen-in-die-Fresse gezielt trainieren? Oder waren die Schalker einfach nur so kopfballschwach, dass sie anders keine Chance haben hochzukommen? Ich fand das sehr auffällig.
    In Anbetracht dessen, was da gecheckt wurde ist die rote Karte gegen Hector erst recht ein Witz.
    Auch muss sich Hector nicht an Schiedsrichter gewöhnen, die anders pfeifen. das wäre auch in England gepfiffen worden. Es wäre aber in England nicht passiert. Da läuft man weiter und schießt ihn rein.