Eintracht Frankfurt Sippenhaft

Von den Vorfällen in Bremen abseits dessen, was man als Eintracht-Fan sowieso nur mit viel gutem Willen als “Fußballspiel” bezeichnen kann, berichten heute sowohl das Mutterschiff als auch der Premiumpartner. Beide merkwürdigerweise in der Rubrik “Sport”, obwohl das, was sich die Bremer Behörden da offensichtlich geleistet haben, eher in den Bereich “Nachrichten” gehört. Aber sie berichtet, die Deutsche Presse.

Es ist nicht zu erwarten, dass die Verantwortlichen bei den Bremer Behörden zur Rechenschaft gezogen werden. Dazu müssten die in “Verhinderungsgewahrsam” (eine Wortschöpfung, die an so perverse Kreationen wie “finaler Rettungsschuß” und “Entsorgungspark” erinnert) genommen Anzeige erstatten und den langen Weg durch die Instanzen gehen. Welcher Fußballfan hat dazu schon die finanziellen Möglichkeiten und den entsprechend langen Atem?

Man kann nicht viel tun, außer die Vorkommnisse an die Öffentlichkeit zu bringen. Ein Anfang immerhin ist gemacht.

Kollektives Schwitzen ist hingegen auch heute, am normalerweise freien Tag, bei den Profis der Eintracht angesagt. Alle sollen bestraft werden für das, was die elf Akteure und der Trainerstab am Samstag in Bremen abgeliefert haben. Denn diese Woche geht es weiter im Kampf gegen den Abstieg. Bochum kommt, ein Gegner, der geradezu darauf wartet von den Hessen aufgerichtet zu werden.

Man muss kein großer Experte sein, um den Finger auf die offenen Wunden vom Spiel gegen Werder legen zu können. Die linke Flanke der Eintracht war offen wie ein Scheunentor, und in der Innenverteidigung hatte Habib Bellaid erneut einen rabenschwarzen Tag.

Bochum ist nicht Bremen, aber allemal stark genug, um diese Schwächen ausnutzen zu können. Personelle Alternativen auf Seiten der Eintracht hingegen gibt es kaum. Galindo konnte in den letzten Partien als Innenverteidiger genauso wenig überzeugen wie der gescholtene Bellaid, Vasoski zu bringen dürfte ein zu großes Risiko in dieser Begegnung sein.

Auf der linken Seite sieht es noch schlimmer aus. Köhler ist sowieso nur Ersatz und kein gelernter Verteidiger. Der einzige aus dem Kader, der für diese Position noch in Frage käme, wäre Alexander Krük. Der hat noch kein Bundesligaspiel und ist am Samstag erst zwei Wochen im Mannschaftstraining. Nicht auszuschließen also, dass Patrick Ochs gegen Bochum auf den Posten des linken Verteidigers wechselt, Mahdavikia die Rolle von Ochs rechts übernimmt, und Köhler für den erneut schwachen Faton Toski ins linke Mittelfeld vorgezogen werden wird.

Sammelglotzen

Friedhelm Funkel will die Spieler in dieser Woche im Training genau beobachten und schauen, wer sich aufdrängt (“Jeder hat im Training in dieser Woche die Möglichkeit zu zeigen, dass er spielen will. Und wenn er das nicht zeigt, spielt er nicht”). Womit jetzt schon klar sein dürfte, wer nicht zum Zuge kommt.

Ich freue mich nicht auf Samstag.

Schlagworte:

188 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. ..hoffentlich werden sie nicht trainingsweltmeister…

  2. Ach, gegen Bochum sieht es schon wieder anders aus. Wer hätte gedacht, dass wir Hannoi abfiedeln, nachdem wir in Dortmund die erste Klatsche der Saison eingefangen hatten. Locker bleiben, wird schon…

  3. Ich wage zu bezweifeln dass Bochum ähnlich schwach auftritt wie Hannover. Zumindest bezweifle ich das im Moment noch.

  4. So schwach wie Hannoi bestimmt nicht, ich rechne ja auch nicht mit einem 4:0 gegen Bochum…

  5. immerhin berichtet die presse von den vorfällen außerhalb des stadions. klasse.

    hier noch ein kommentar von klaus veit vom premiumpartner:

    http://www.rhein-main.net/sixc.....5351386.de

  6. Vorsicht ist Geboten gegen Bochum! Auch wenn die bisher nur einen Sieg zu verzeichnen haben, sie fiebern bereits in den Startlöchern.

  7. @pia

    Ja – so schlimm ist die Presse normalerweise gar nicht. Wenn man sie darauf aufmerksam macht, wie in diesem Fall offensichtlich geschehen.

  8. Ehrenwerter Artikel, aber was wird sich ändern? Es gibt ein paar Tage ein bisschen Aufregung, von den Verantwortlichen und Funktionären ein paar Krokodilstränen und danach wird wieder eine neue Sau durchs Dorf getrieben.

    Oder gab es irgendwelche Konsequenzen oder gar Wiedergutmachung, als damals Dutzende von friedlichen Eintracht-Fans völlig ohnen jeden Grund ihre Fanklamotten in Mainz ausziehen mussten?

  9. Die Berichterstattung ist wirklich löblich.

    Apropos Aufmerksamkeit. Schon erstaunlich, dass die Frankfurter Busse bereits von einem Kamerateam von Sat1 in Empfang genommen wurden.

    Offensichtlich wollte sich dort jemand in Szene setzen.

  10. Zufall, Heinz. Alles Zufall.

  11. Schon gelesen?

    Hatte ich gestern Nacht schon mal gepostet…

    Ein richtig interessantes Interview mit Allofs und dem Mutterschiff. Klingt wie ein Bewerbungsgespräch.

    “Allofs sieht Eintracht nicht auf Ewigkeit in der Unterschicht”

    http://www.fr-online.de/in_und.....hicht.html

  12. und hier auch nochmal absolute Lesepflicht für das Interview mit einem Leidensgenossen:

    “Charly Körbel: Eintracht Frankfurt ist mein Leben”

    schnüff

    http://www.11freunde.de/geschi.....mein_leben

  13. @Pillepalle: Nunja, Allofs hat aber im Gegensatz zu HB bzw. FF diese Krankheit, bei der man lt. Altkanzler Helmut Schmidt gleich zum Arzt gehen sollte. Wie heisst sie doch gleich??

  14. @HolgerM.

    :) sehr gut

  15. Boah, mir fällt gerade ein, dass Stefan heute in unserem Fussball-Palast ein richtig kerniges Derby geboten wird.

    echt bitter, äh bibber…

  16. @Stefan

    Kompliment an die Redaktion, bitte. Tenor der Berichterstattung gefällt mir heute ausgezeichnet. Man verzichtet auf detailierte Spielbeschreibung (überflüssig!) und wirft die doch langsam wichtiger werdenden übergeordneten Fragen auf. Quo vadis, Eintracht? Eure Mannen sind ein bisschen aus dem Rudel der Rudeljournalisten ausgeschert, hihi.

  17. im zusammenhang mit “caio ist einer wie ich” ist mir eingefallen, daß kalli feldkamp mal (kurz) unser trainer war. wen hat der eigentlich hauptsächlich trainiert? wo hat FF hauptsächlich gespielt? …….

  18. Ja, pillepalle. Ich freu mich wie wild auf das Derby.

  19. Samstag gibts einen 1:0 Arbeitssieg oder ein grandioses 0:0 und anschließend ist für den ÜL wieder der Händedruck garantiert. Für Kontinuität bei der Eintracht

    ist also gesorgt.

  20. ein anderer Stefan

    Meine wichtigste Frage des Tages:

    Was arbeiten eigentlich Traber und Andreas?

    Und zum Fußball… Ach, is doch alles egal.

    Linke Flanke: Ich möchte noch ne kleine Lanze für Benny brechen. Wenn er alleine ohne nen Mittelfeldspieler davor die linke Seite zumachen soll, ist das brudaahler Drugg.

    Hat jemand mal Krük bei der U23 gesehen? Oder welchen Eindruck macht er so im Training?

  21. @anderer Stefan: Traber macht auf jeden Fall hier im Blog die Nachtschicht und Andreas scheint seit gestern sein Praktikant zu sein… ;-)))

  22. Zu Krück kann ich noch nicht viel sagen. Er scheint mir aber einer zu sein, der sich im Training reinhängt. Also im Prinzip gute Karten. Allerdings, wie oben geschrieben: Ein halbes Jahr kein Spiel, noch nie Bundesliga. Eher greift Fritze auf Altbewährtes zurück. Zur Not mit Dreierkette.

  23. Zu den Vorfällen in Bremen am Samstag fällt mir ein weiblicher Fußballfan ein, die einst den mutigen Weg durch die Instanzen antrat und erst in der zweiten Instanz gewann:

    Der Anfang und das skandalöse erste Urteil:

    http://www.lawblog.de/index.ph.....-freunden/

    Das gute Ende:

    http://www.lawblog.de/index.ph.....m-stadion/

    Das Dazwischen:

    http://www.lawblog.de/index.ph.....eschmutzt/

    http://www.lawblog.de/index.ph.....rufung-zu/

    http://www.lawblog.de/index.ph.....htswidrig/

  24. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “Zu Krück kann ich noch nicht viel sagen. Er scheint mir aber einer zu sein, der sich im Training reinhängt. Also im Prinzip gute Karten. Allerdings, wie oben geschrieben: Ein halbes Jahr kein Spiel, noch nie Bundesliga. Eher greift Fritze auf Altbewährtes zurück.”

    Manchmal überrascht er auch mit seltsamen Würfen – auch wenn das erste Spiel von Russ schon wirklich lange her ist. Und das Debut gegen Bochum dürfte dankbarer sein als gegen Hamburg oder Berlin.

    “Zur Not mit Dreierkette.”

    Galindo UND Bellaid… Mhm……. Mehdi und Ochs auf Links davor. Mhmmmmmm…….. Isch waas ja nedd.

  25. Lustig, ich hatte gestern in Beves Blog auch von “Sippenhaft” geschrieben. Das war es auch. Eine Viertelstunde Gefangenschaft. Ich meine jetzt die Gefangennahme nach dem Spiel im Gästeblock.;-) Und bis die Zelle geöffnet war, waren eigentlich 30 Minuten vergangen. 30 Minuten Freiheitsberaubung. Da geht was Herr Anwalt, oder?

    Die wollten uns demütigen.

  26. Krük wird sicher im Kader sein, der Rest zeigt das Training. Nur wird dann Köhler vorrücken und IHM den Platz stehlen. Gefällt mir nicht.

  27. @pivu

    Mir auch nicht. Aber, wie gesagt, er hat es durch die Funkelsche Blume ja schon angedeutet.

  28. Klaus Allofs macht einen wieder ein bischen Mut. Danke.

    FF nimmt IHN mir wieder (“Jeder hat im Training in dieser Woche die Möglichkeitzu zeigen,dass ER spielen will”). Auch Danke.

  29. Ja, genau! Jetzt sollen DIE sich bis zum nächsten Spiel erst mal richtig schön im Training quälen. Damit sie dann so richtig schön fertig … ähhh, ich meine natürlich heiß sind, wenn es gegen Bochum geht. Einsatz, Einsatz und noch mal Einsatz heißt die Devise! Und vielleicht kann man ja so auch die Verletzenliste noch ein bisschen erweitern …

    Auch freue ich mich schon auf unser Kopfballungeheuer Köhler, wenn er wieder im Mittelfeld wirbeln darf. Das bringt doch eine enorme Qualitätssteigerung! Und wenn der Junge dann wieder in seiner unnachahmlichen Art das Tempo aus dem Spiel nimmt … ach, mir treibt es jetzt schon die Tränen in die Augen, wenn nur daran denke …

  30. Oh, was hat FF wieder mal Recht behalten, “turmhoch” waren uns die Fischköpp überlegen und ohne die Defensiv-Qualitäten des Herrn Toski hätten wir noch 5 gefangen, wie Recht er doch hat.

    Schulschung FF, daß ich an Dir gezweifelt habe.

  31. Lesen und auch am Ende ganz ruhig bleiben.

    Eine Betrachtung zu VFL Bochum, bei der wir auch vorkommen:

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....20,00.html

  32. Ich bin ganz ruhig. Ich zitiere aus dem SpOn-Artikel

    “… aber vielleicht gewinnen sie am Ende auch ohne Kuntz das Duell der Frustrierten gegen die Konkurrenz aus Cottbus, Karlsruhe, Bielefeld, Mönchengladbach und Frankfurt. Denn dort gibt es mindestens ebenso gute Argumente für einen Abstieg wie in Bochum.”

    Eine illustre Gesellschaft, die da in einem Atemzug mit der Eintracht genannt wird. Traurig, aber leider wahr.

  33. Sch…-Tag

    Musste lesen, dass die Eintracht mit dem Bremen-Spiel den Bundesliga-Negativrekord der Lauterer an Niederlagen (=512) eingestellt hat, wobei wir dazu insgesamt nur 1371 Spiele benötigten, die Pälzer 1424. Auf dem Balkon an einer Straßenecke hat jemand einen großen Fahnenmast errichtet. Welches Tuch hing da heute auf Halbmast und der halbe Ort muss daran vorbei?? Jetzt hat mich der berüchtigte Frankfurter November-Blues doch noch erwischt.

  34. Erfreulich

    Die gesamte hiesige Presse (ausnahmsweise mal eine positive Erscheinung des Rudeljournalismus), aber auch die Bremer (!!), sieht den menschenverachtenden Irrsinn mit dem Polizeieinsatz kritisch. http://www.weser-kurier.de/200.....z&

  35. Nachtrag:

    FAZ konnte nicht bewertet werden.

  36. @ekrott:

    Ich bin zuversichtlich. Seit heute ist Dezember.

  37. = 512 Ausreden nach dem Spiel?

    Nicht schlecht!

  38. Hallo zurück, nach 4 Wöchiger Abstinenz.

    Frisch erholt greife ich wieder in den Abstiegskampf ein.

  39. Nanu Stefan, hast du etwa die Beiträge nicht ordentlich gelesen??? ;-))))

  40. Kann sein Holger. Ich stehe jedenfalls auf dem Schlauch.

  41. Häh, wieso denn?

  42. ein anderer Stefan

    Alle zu Tisch oder am Vorbereiten auf das Nachmittagstraining?

  43. “Alle zu Tisch…”

    Prima Idee.

  44. In Anbetracht unseres impulsiven Offensiv-Spiels können wir es uns ohne weiteres leisten auch weiterhin mit Toski zu spielen. Das Risiko mit Caio in der Mannschaft zehn Gegentore zu fangen ist einfach zu groß. Außerdem muss Caio sich nicht in die Mannschaft finden müssen sondern einfach so funktionierne. Hoffentlich gibt es in der Winterpause keinen Handschlag.

  45. @Heinz

    Das Bömbchen schlummert ja schon ewig. Irgendwann platzt es. Genau wie 50+1 irgendwann fällt. Kind hat es am Sonntag im Doppelpass schon angekündigt: Wenn die DFL seinem Vorschlag nicht folgt, bemüht er die Gerichte. Dann kaufen wir uns den Verein.

  46. 50+1 zu fällen bringt doch im Endeffekt garnix. Dann aquieren alle Vereine entsprechend ihres Stadnigs Gelder und H96 ordnet sich wieder hinten an. Blödsinn.

    Die einzigen, die wie uch jetzt schon proditieren, sind die Spieler und insbesondere die, die selbige vermitteln.

  47. ein anderer Stefan

    “Finke soll Red Diamonds trainieren”

    http://www.11freunde.de/newsti.....ker/116151

  48. sippenhaft

    mir kommen die tränen über die ungerechtigkeit der staatsgewalt. kann mir einer der fans erklären, was er mit messer, feuerwerkskörper, signalpistole usw im stadion will. diese sprache der bremer polizei ist offensichtlich die einzige, die noch verstanden wird.

  49. @Andreas

    Herr Kind sieht das offensichtlich anders. Die Investoren sind wohl sowas von heiß auf H96, das glaubt man gar nicht.

  50. @martin

    Kannst Du mir erklären, was die über 250, die weder mit Messer, noch mit sonst irgendwas ausgestattet waren, in Zellen zu suchen haben?

    Ja?

  51. Messer für die Brotzeit. Feuerwerkskörper für die eventuelle Siegesfeier. Signalpistole für verlorengegangen Kollegen.

  52. Ich könnt mich grad uffresche könnt ich mich.

  53. Hallohoo, ihr Lieben (*flöt*)!

    Noch leicht verkatert gucke ich mal hier die verschiedenen Publikationen durch. Aha: Funkel raus, Caio rein oder umgekehrt; auch der UAI steht stabil (!) – fein!

    Da sind denn auch schlummernde Transfer-Bömbchen eher unterhaltsam denn besorgniserregend.

    Oder will jemand mit langem Vertrag vorzeitig weg?

  54. Zitat:

    “Ich könnt mich grad uffresche könnt ich mich.”

    Me too, war das die rechte Hand von Herrn Pusch

  55. Vielleicht war’s auch nur der durchschnittlich brave Deutsche. Was die Sache noch übler macht. Wenigstens informieren könnte man sich ja.

  56. @worredau

    Ich sehe da eher ein bilanztechnisches Problem. Und zwar für alle Vereine. Kreditvergaben ohne Gegenwert? In der heutigen Zeit? Das kann spaßig werden.

    @ Martin

    100%agree

    Das gleiche sollte man auf der Zeil auch machen. Da wirst auch welche finden die sich so ausgerüstet haben. Insofern wäre es doch nur konsequent alle Besucher der Zeil festzunehmen. So rein präventiv.

    Am besten am 2. verkaufsoffenen Samstag vor Weihnachten.

  57. auch wenns grad net passt, aber Pröll sollte mal erstmal wieder versuchen, ein paar Bälle zu halten, bevor er schon wieder den dicken Max spielt. Das nervt mich dermaßen !!!

  58. @Heinz

    “Das gleiche sollte man auf der Zeil auch machen. Da wirst auch welche finden die sich so ausgerüstet haben.”

    Ich schlage die Konsti am Donnerstag vor. Du hast ja immer Dein Schweizer-Messer im Säckel, oder? Ich erwarte dich dann schon mal mit Fernsehteam. Du kommst groß raus!

  59. HeinztheKnive. Und die “ahle Worscht” als Knüppel.

    Ich mach euch fettig.

  60. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “Am besten am 2. verkaufsoffenen Samstag vor Weihnachten.”

    Ich fänds prima, dann könnt ich wenigstens danach in Ruhe einkaufen ;-)

    http://www.hannover.1730sat1.d.....e/ (Livestream)

    Laut Forum gibts da heute einen Bericht um 17.30 Uhr, da das Fernsehteam zufälligerweise kurzfristig Samstag vor Ort sein konnte und wohl im Trouble den Einsatzleiter sogar noch mit einem Mikro verkabeln konnte. Echt fix die Leuts.

  61. @Raul

    Prima, hab’ ich ehrlich nocht nicht registriert, richtet mich ja doch ein bisschen auf. :-)

  62. Ich schreibe es hier auch noch mal rein:

    Zu den Vorfällen nur so viel, dass das in keiner Weise verhältnismäßig war, was die Polizei und teilweise der Ordnungsdienst abzog. Ich musste wegen einer Verletzung noch ins Krankenhaus (nein, nicht unmittelbar durch Polizeieinsatz zugezogen, nur mittelbar) – alle Bremer waren sehr freundlich, mit Ausnahme der Polizei, der Bahnhofsleute, der Bundespolizei und teilweise dem Ordnungsdienst. Die sahen aus, als warteten sie nur darauf, ein Exempel zu statuieren.

    Es war ekelhaft, die Freude bei der Polizei zu sehen während der Prügel und der Schikane.

  63. Die gefundenen Messer sind in der Regel Taschenmesser, die Leute schlicht vergessen haben aus der Tasche zu nehmen, die werden bei jedem einzelnen Spiel gefunden. Das selbe gilt für Reizgas: In der Regel schlicht Frauen, die vergessen haben es aus der Handtasche zu nehmen. Und Wurfgegenstände? Was denn diesmal, Münzen, Feuerzeuge oder wieder Obst?

  64. Zitat:

    “sippenhaft

    mir kommen die tränen über die ungerechtigkeit der staatsgewalt. kann mir einer der fans erklären, was er mit messer, …”

    Weiß man wieviele der Messer Schweizer Taschenmesser waren? Sind das gleich gefährliche Waffen, die eine Gewahrsamnahme rechtfertigen?

    Ja, im Stadion braucht man natürlich eigentlich auch kein Taschenmesser. Und eigentlich weiß man auch, dass es wahrscheinlich nicht erlaubt ist.

    Aber das ist es im Flugzeug auch nicht, das weiß man auch und dennoch fallen am Flughafen bei den Kontrollen jeden Monat waschkörbeweise Taschenmesser an.

    Und beileibe nicht nur von “aggressiv auftretenden Personen”.

  65. P.S. MacGyver hätte in der heutigen Welt keine Chance mehr selbige zu retten…

  66. „Es ist nicht zu erwarten, dass die Verantwortlichen bei den Bremer Behörden zur Rechenschaft gezogen werden. Dazu müssten die in “Verhinderungsgewahrsam” (eine Wortschöpfung, die an so perverse Kreationen wie “finaler Rettungsschuß” und “Entsorgungspark” erinnert) genommen Anzeige erstatten und den langen Weg durch die Instanzen gehen. Welcher Fußballfan hat dazu schon die finanziellen Möglichkeiten und den entsprechend langen Atem?“

    Wenn ein Fußballfan alleine damit alleine bleibt, sollten wir vielleicht alle gemeinsam eine Musterklage finanzieren. Mit Heinz Gründel als Rächer der Enterbten. Mal so als Vorschlag.

  67. traber von daglfing

    Na, das muss man sich heut abend wohl anschauen, was das sat1 Team so alles aufgezeichnet hat und wie gut Herr Pusch seine Rolle spielt und evtl gleichzeitig noch Regie führt….

    An alle Interessierten -habe diese Woche frei ….;)

  68. Bitte unbedingt anschauen und darüber berichten. Ich bin leider verhindert.

  69. Wahrscheinlich wieder in der Karnevalsloge der Herr.

  70. Nein. Im ungemütlichen Innenraum bei Wasser und Brot. Ohne Wasser und Brot, selbstverständlich.

  71. traber von daglfing

    Ist bestimmt ganz kuschlig heut abend im fast leeren Stadion und leichtem Schneeregen …..

    Hoffentlich wird das in der Gage berücksichtigt …;)

  72. “Ohne Wasser und Brot, selbstverständlich. “

    Das Dach bleibt zu?

    “Verhinderungsgewahrsam” ist ein toller Grund, Menschen zu inhaftieren; wahrscheinlich sollte damit verhindert werden, dass die armen Eintracht-Fans ein so grottenschlechtes Spiel ihrer Mannschaft sich ansehen müssen und so wurde seelischer Schaden abgewendet. Am besten werden alle Menschen in Deutschland inhaftiert, das würde die Kriminalitätsstatistik massiv nach unten drücken.

  73. Zitat:

    “Nein. Im ungemütlichen Innenraum bei Wasser und Brot. Ohne Wasser und Brot, selbstverständlich.”

    Immerhin ohne Kabelbinder.

  74. Und pass auf dich auf.

    Mit dem Meenzer Mob ist nicht zu spaßen.

    http://de.youtube.com/watch?v=.....re=related

    Und berichte bitte mal, wie mal wie dieser Bance spielt.

  75. Das Dach bleibt auf, Mark. Ab November muss das Dach aufbleiben. Vorschrift.

    @Heinz

    Der Bancé ist nichts für uns. Zu extrovertiert beim Torjubel.

  76. Ein so genannter Problemjubler

  77. Hach. Was habe ich für herrliche Spiele um diese Jahreszeit im Waldstadion erlebt. 8.000 Zuschauer, -2°C und verloren.

    Viel Spass heute abend….

  78. @Stefan

    Betr. Bance :-))

  79. Danke, Remo. Das war das Wetter von Uwe Bein. Da hat er damals, als alles besser war, immer groß aufgespielt.

  80. “Ab November muss das Dach aufbleiben.”

    Also bleibst du voraussichtlich nicht ohne Wasser; kein Bremer Leitungswasser sondern guter Frankfurter Schnee-Regen.

  81. Zitat:

    “Danke, Remo. Das war das Wetter von Uwe Bein. Da hat er damals, als alles besser war, immer groß aufgespielt.”

    …und von Jay-Jay den musste Stepi um diese Jahreszeit zur Halbzeit auswechseln weil er blaue Füße hatte.

  82. @83: Falsch, damals war alles besser, also auch das Wetter :-)

  83. traber von daglfing

    stimmt.

  84. So die Kickernoten sind raus.

    Wie auch immer die dazu kommen. Das sind die einzigen, die die Profis ernst nehmen.

    Sowas habe ich noch nie gesehen. Mit seiner 5 ist Toski sogar noch mitten drin dabei…

    Pröll (3) – P. Ochs (4,5), Russ (5,5), Bellaid (5,5), Köhler (5,5) – M. Fink (5), Inamoto (5,5) – Steinhöfer (4,5), Toski (5) – Liberopoulos (5) – Fenin (5)

  85. traber von daglfing

    da scheint Nachsitzen angesagt zu sein ….

  86. Wow. Prölli, Ochsi und Steini überragend.

  87. @pillepalle:

    Paddy, Steini und Pröll waren noch die Besten, das kommt schon hin. Denk dir einfach eine 5.5 für Toski und dann passt es auch. Schlechter als der Schlechteste war er sicherlich nicht, dafür haben alle zu wenig getan.

  88. Schalömsche, Alberman mit einer glatten 6.

    Die spinnen doch beim Kicker. Wer macht da die Noten?

    http://www.kicker.de/news/fuss.....on/2008-09

  89. Alberman 6? Das ist ein Skandal! Caio 2 finde ich in Ordnung.

  90. Wenn Toski der schlechteste war, dann kann er ja nicht auch noch schlechter als der schlechteste gewesen sein…

  91. Pizarro selbstverständlich weltklasse.

    Davor hatte es ja noch nicht so geklappt…

    Dank SGE jetzt wieder dick im Geschäft.

    Vander (3) – C. Fritz (3), Mertesacker (3), Naldo (3), Tosic (3) – Baumann (3) – Frings (2), Hunt (2,5) – Diego (2,5) – Pizarro (1), Hugo Almeida (2,5)

  92. Zitat:

    “Wenn ein Fußballfan alleine damit alleine bleibt, sollten wir vielleicht alle gemeinsam eine Musterklage finanzieren. Mit Heinz Gründel als Rächer der Enterbten. Mal so als Vorschlag.”

    Dem gebb ich mei Geld net, dem net!

    P.S. Kommt der Herr Kollesch heut?

  93. Am Samstag werden wir erleben, wie sich “Paule” Freier zurück in Jogis Aufgebot ballert. Remember my words.

  94. @ 95

    doch Toski kann! Großes Potenzial nach hinten…

  95. Finde ich auch gemein mit dem Albermman. Eine 5,5 hätte es auch getan.

    So macht man Spieler kaputt.

  96. Nene. Nen Nuller gegen Bochum geht garnicht. Wo sollen wir doch noch was sammeln???

  97. Russ dagegen ballert sich im Moment für lange Zeit aus Jogis Gedächtnis…

  98. @97

    Nein, meine Frau hat Ausgang.

  99. Da seht ihrs…

    Alberman passt perfekt zu uns.

  100. “Finde ich auch gemein mit dem Albermman. Eine 5,5 hätte es auch getan.

    So macht man Spieler kaputt.”

    Sehe ich 1000% ähnlich. Der kicker mag den nicht, will ihn demontieren und langsam vergeht ihm hier auch die Lust, denke ich mal. Das lohnt sich einfach alles nicht, die ganze Mühe…

  101. traber von daglfing

    Bis zum kicker sind die Vorfälle von Bremen anscheinend nicht durch gedrungen.

    Oder vielleicht doch, man hat sich aber lieber dafür entschieden, solche kritische Themen besser erst mal zu ignorieren.

    Vermute mal Letzteres.

    Mund abbutze, weiter im Tagesgeschäft …

  102. Ich konnt mit Schulnoten noch nie was anfangen. Der Kicker sollte den Spielern lieber so Tierstempel oder Sternchenaufkleber ins Pflichtenheft geben.

  103. Mannomann… nur mal so am Rande.

    Was haben die Gladbacher vielleicht eine Gurkentruppe beisammen…

    Armes Hänschen.

    Gospodarek (4) – Gohouri (6), Paauwe (5), Daems (5), Voigt (5) – Alberman (6), Bradley (6) – M. Ndjeng (6), Baumjohann (4,5), Marin (3,5) – Friend (4,5)

  104. @traber [106]

    Dem Zentralorgan ist auch die Sache Zwanziger vs. Weinreich entgangen. Macht ja nichts.

  105. die Hälfte von denen kann ich nicht mal aussprechen…

    geschweige denn das ich ich sie kenne ;)

  106. “Was haben die Gladbacher vielleicht eine Gurkentruppe beisammen…

    Armes Hänschen.”

    Typisch. Vom “armen Friedhelmchen” spricht keiner.

  107. Baumjohann finde ich schon ziemlich klasse, pillepalle.

    Un certain regard.

  108. “Baumjohann finde ich schon ziemlich klasse, pillepalle.”

    Auch wegen des Namens natürlich…

  109. traber von daglfing

    Ja bei der Gladbacher Gurkentruppe kommt man auf eine Durchschnittsnote von 5,045.

    Die hängen wir aber ganz locker mit ner 4,91 ab.

  110. “Typisch. Vom “armen Friedhelmchen” spricht keiner.”

    DER hat sich DIE ja auch selber zusammengestellt, da muß DER durch.

  111. @109

    behaupten ja von sich ein Fachmagazin für Sport zu sein.

    Bremen- und Demagogen-Affäre haben ja nur entfernt damit zu tun… Der Kicker ist ohnehin ähnlich verstaubt wie der DFB. basst scho.

  112. traber von daglfing

    @ 116

    Ich denke auch, dass sie wissen was sie (nicht) tun …

  113. traber von daglfing

    Mann iss das kalt hier. Musste erstmal die Heizung höher drehen.

    Möchte heute wirklich nicht in’s Stadion dürfen und spendiere schon mal ne Runde Mitleid an den Blogwart …

  114. Ich habe noch Freikarten hier. Möchte jemand… ?

  115. wer ist eigentlich diese Woche LDW?

    Ich würde vorschlagen: den bösen Ball des Bremer Ausrüsters, weil der so oft den Weg ins Tor gefunden hat !

  116. Fred Rutten bereitet wohl seinen Abschied vor. “An einem guten Tag kann Twente zu Hause jeden schlagen”, sagt der Niederländer über seinen Ex-Klub.

  117. traber von daglfing

    Och …

  118. ein anderer Stefan

    http://forum.werder.de/showpos.....tcount=167 Gnihihihi.

    Hey Pippi Langstrumpf…

  119. Wieviel Fans werden denn wohl zugegen sein, wenn Frankfurts 2. Macht heute spielt?

  120. “Wieviel Fans werden denn wohl zugegen sein, wenn Frankfurts 2. Macht heute spielt?”

    Ca. 3000

    + 8000 aus Mainz.

  121. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “wer ist eigentlich diese Woche LDW?”

    Vielleicht der hier?

    http://ultras-frankfurt.de/gal...../02_02.jpg

  122. @Andreas

    12.000. Davon 10.500 aus Mainz.

  123. Die haun mer weg

  124. “12.000. Davon 10.500 aus Mainz.”

    1500 nur aus Frankfurt?

    Und ein frierender Frankfurter Fotograf…;-)

    Ich empfehle: Süperstyle Strumpfhosen

    http://www.multikulti.de/aktue.....hosen.html

  125. Danke für den Link, Albert. Die besorge ich mir noch. Über die grauen Unterhosen oder drunter?

  126. Hm. Net überragend der Zuspruch aus Mainhattan. Aber vielleicht wirds ja tortzdem nen richtiger Leckerbissen mit viel Stoff für schöne Fotos…!

    Und 3 Punkten. Die wären auch mal nötig.

  127. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “@Andreas

    12.000. Davon 10.500 aus Mainz.”

    Die 10.500 wollen doch nur in UEFA-Cup Erinnerungen schwelgen ;-)

    Oder mal sehen, wie das so ist, in nem richtigen Stadion.

    Haha! Man hat ja sonst nix zu lachen zurzeit…

  128. Caios firness-brother

    Der gute alte Kicker. Erzonservativ verwährt er sich da gegen so aufrürerische Themen wie “Meinungsfreiheit” oder andere Grundrechte…des bleibt dann halt für die linken,…diese Schreihälse…viel zu poliddisch…so rote Themen nix da hier bleibt alles schön beim alten. Bei schnippischen Überschriften wie :”Schweini wieder mal schweinisch”, da hat man in der Kickerredaktion schon das Gefühl ein revoluzionärer Hauch weht durch die Schreiberklause. Uff.

    Aber es gibt halt nichts anderes…oder könnt mir wer helfen…Ersatzabbo?

    Ach was sag ich da…bin doch selbst schon indoktriniert, eingelullt…ich werd ruhiger und bleib dann wohl meinem Abbo treu……….

  129. “Danke für den Link, Albert. Die besorge ich mir noch. “

    Spannend ist auch dieses Detail: “Für denjenigen, der sich viel und oft im Freien herumtreibt/herumtreiben muss – CAIO! CAIO! ;-) – egal ob Mann oder Frau – gibt es eine Strumpfhose mit eingebauter Technologie. Die Firma warmX integriert versilberte Fäden ins Gestrick, die von einem kleinen Akku mit Strom versorgt werden. Das Gestrick erwärmt sich direkt auf der Haut – Smart Textiles heißen diese Stoffe. Bei der Strumpfhose sind die so genannten Wärmezonen im Fußbereich eingearbeitet. “

  130. Ich schlage zum LDW den Polizei-Einsatzleiter Heinz-Jürgen Pusch aus Bremen vor: er hat dafür gesorgt, dass die höchst blamable Niederlage zu einem Neben-Thema herabgestuft werden konnte.

  131. @135: Des stimmt. Seltsam gelassen bei einem 0:5 allenthalben.

  132. @ 135

    und er hat zumindest 250 Fans dazu verholfen, dass sie dieses Trauerspiel nicht sehen mussten.

    War bestimmt angenehmer in den beheizten Zellen…

  133. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “@ 135

    und er hat zumindest 250 Fans dazu verholfen, dass sie dieses Trauerspiel nicht sehen mussten.

    War bestimmt angenehmer in den beheizten Zellen…”

    Bei allem Humor, das bezweifel ich.

  134. lieber gute Freunde verlieren als nen Witz auslassen.

    Das Lebbe ist hart genug und gehd immer weider und weider…

  135. Das war ein leckerer Aufenthalt in z.T. urinverschmutzten Zellen, wie man so hört.

  136. um den Blogwart ist es ruhig geworden. Besorgt sicherlich die Strumpfhosen, dann noch ein Teechen, Glühweinchen ein Würstchen vorm Stadion (falls die überhaupt aufhaben)

    und losgehts… bibber.

    Ich bin heute Abend ab 20:15 auch mal “Mittendrin statt nur dabei”

  137. Na, der macht sich heute nen Lenz und einen richtig schönen Abend bei feinster Fussballkost und angenehmen Ambiente.

    Natürlich bei allerlei kulinarischen Leckereien.

  138. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “Ich bin heute Abend ab 20:15 auch mal “Mittendrin statt nur dabei””

    Schick dem Blogwart ne Postkarte, wenn du die Nil-Reise gewonnen hast ;-)

  139. ich trink auch mal ein Glühweinchen auf ihn und kuschel mich in die Sofadecke…

  140. meine Abendgestaltung liegt in den Händen eines gewissen Herrn Peter Fox :-)

  141. upps, Mist er ist noch da…

    SORRY STEFAN!

  142. stimmt bei dem Andrang muss man früher los ;-)

  143. Man muss tatsächlich früher los. Aber nicht wegen des Andrangs. Man muss, wie auf Malle, “sein Handtuch auslegen”.

  144. @ThorstenW: Ist das nicht einer von Seeed ? Sehr schöne Abendgestaltung, ‘wünsche viel Vergnügen ;)

  145. @147. Pillepalle

    “SORRY STEFAN!”

    Weh dir, Heuchler!

    In Wirklichkeit liegst du unter deiner Heizfäden-gespickten Sofadecke und grinst dir einen ab bei dem Gedanken an die Freiluft-Saison in der Arena (79. BLOG-G Autor Stefan: “Ab November”).

  146. Des is’ doch der mit dene Affen im Video…

  147. Die unendliche Freiheit eines Mannes. Montag Abend beim Rhein-Main-Gipfeltreffen, ein laues Lüftchen weht einem um die Nase…

  148. Ihr seid doof und ich bin raus.

  149. Tschüss!

    Unsere Gedanken sind mit Dir…

  150. Zickenalarm!

  151. traber von daglfing

    Also der sat1 livestream 17.30h brachte nix Neues.

    Ein kurzer Bericht über die Festnahmen; der Frankfurter Fanbeauftragte habe protestiert, die Polizei die Maßnahme gerechtfertigt; u.a. seien bei der Begegnung letztes Jahr zwei Beamte schwer verletzt worden ….

    Das war’s in etwa.

  152. Die Berichterstattung von FR und FNP zu den Vorgängen in Bremen ist wirklich löblich.

  153. traber von daglfing

    @ 158 e.a. stefan

    …der angegebene Artikel ist nicht mehr verfügbar ….

  154. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “@ 158 e.a. stefan

    …der angegebene Artikel ist nicht mehr verfügbar ….”

    Bei mir gehts.

    Ansonsten such nach “Strafanzeige gegen Einsatzleiter”:

    “Der Frankfurter Rechtsanwalt Uli Hase stellt nach eigener Auskunft für drei seiner Mandanten aus der Frankfurter Ultraszene Strafanzeige gegen den Einsatzleiter der Bremer Polizei, die am Samstag 234 Eintracht-Fans über rund sieben Stunden in Zellen festgesetzt hatte.”

  155. traber von daglfing

    Dieses Viedeo stammt auch aus dem Mutterschiff.

    Die Darstellung dort sehe ich weniger als löblich, sondern eher als einseitig an.

    http://www.zoomin.tv/videoplay.....rankfurter

  156. ein anderer Stefan

    Ein Fuchs, der Hase!

  157. traber von daglfing

    Bin ja mal gespannt, was dabei rauskommt.

    So einfach läßt sich die Sache wohl nicht mehr unter den Teppich kehren.

    Aber wir sitzen hier ja in der ersten Reihe, gell HeinzGründel.

    Viel Erfolg !

  158. Ich dachte, dieser Anwalt heißt Haase. Wie auch immer. Scheint ein guter Mann zu sein, mit Adler in der Brust. Und BVB-Becher in der Hand. :)

    Mal abwarten, was das Ergebnis der Strafanzeige sein wird. Wenn ich mich richtig erinnere, wurde in ähnlichen Fällen (z.B. bei Castor-Demonstrationen) häufig der Standpunkt und die Vorgehensweise der Polizei vom Gericht bestätigt.

    Wir werden es dann ja vielleicht irgendwann einmal in der Zeitung lesen — und vermutlich nur dort, Traber.

  159. Wir werden sehen. Steter Tropfen höhlt den Stein.

    Das ist jedenfalls besser als wenn ein Tropfen das Faß zum überlaufen bringt.,

  160. Breakin News: “Friedrich künftig im Eintracht-Trikot” http://is.gd/9KIL .(Nicht Manu, nicht Arne, sondern Ariane …)

  161. Ja, das sehe ich auch so mit dem Faß. Ohne selbst im persönlichen Kontakt zu Mitgliedern der Ultraszene zu stehen, kann ich mir vorstellen, dass durch eine solche Aktion sehr viel Glas zerbrochen worden ist, was wohl eher unnötig gewesen ist. Wenn nun ein Gericht das ähnlich beurteilen sollte, wäre das ein sehr gutes Zeichen.

  162. Also ich habe den nächsten Gegner gestern im ehrwürdigen Ruhrstadion beobachtet und fasse als fundierte Analyse zusammen: Vorne hui, hinten pfui.

    Könnte 3-3 ausgehen. Der Sestak ist ne Granate, der Miciel schlechter als Manzios jemals war. Epalle und Freier machen gegen uns ihr bestes Saisonspiel. das ist ja immer so. Das defensive Mittelfeld ist überaltert und langsam. Gut, aber sehr offensiv ist Fuchs, linke Verteidiger. Damit ist er in der Abwehr aber auch schon alleine. Wenn man die unter Druck setzt, dann macht man seine Buden. Maltritz ist und bleibt die Karikatur eines Bundesligaspielers, der eigentlich gute Yahia erst schwach, dann verletzt raus.

  163. der fsv liegt übrigens seit der 3. minute nach einem eigentor von hillebrand mit 0-1 zurück… fußballfrankfurt friert…

  164. Zitat:

    “Breakin News: “Friedrich künftig im Eintracht-Trikot” http://is.gd/9KIL .(Nicht Manu, nicht Arne, sondern Ariane …)”

    Oh, schade hab mich verlesen. Dachte du meinst FF.

  165. was erblicken da meine Adleraugen…

    Da sitzt ein Mainzer Narr auf meinem Dauerkarten-Platz.

    Sauerei! aber sowas von.

    Puh, FSV ist ja heilos überfordert.

    Was ein Gegurke. Armer Stefan!

  166. ein anderer Stefan

    Hui, da ging ja seit meinem Aufbruch ein nettes Lüftchen durch die Presse.

  167. Friedhelm hat auf einen FSV Fft Sieg getippt.

    83. Minute FSV : Mainz 0:4

  168. traber von daglfing

    Guter Bericht im hr-Heimspiel zum Bremer Polizeieinsatz.

    Einsatzleiter Pusch rechtfertigt sich mit zittriger Stimme. Scheint so, als ob er ein ganzes Jahr auf die Frankfurt-Anhänger gewartet hat, um’s denen mal zu zeigen.

    Hoffentlich hat’s Konsequenzen für den Volltr…. !

  169. traber von daglfing

    Und dann war ja noch das Fernsehen da (sat1 in einem lt. eigenen Angaben lange geplanten Bericht über Einsätze am Rande von BuLI-Spielen) – na da musste Herr Pusch doch zeigen, dass er ein ganzer Kerl ist und mir solchem Lumpenpack schon aufräumen würde ….

  170. Ich muss bescheuert sein dass ich mir das alles antue. (Meine das FSV-Spiel…)

  171. traber von daglfing

    Ich denke, der Mann hat eindrucksvoll bewiesen, dass er mit seinen Aufgaben überfordert ist und sollte schleunigst von seinem Posten entfernt werden.

  172. traber von daglfing

    @ stefan

    War bestimmt ein Riesenspaß, gell ?

  173. Jep. Meine Fußballspiele sind zur Zeit alle schwer lustig.

  174. da war Peter Fox doch die bessere Wahl – geiles Konzert !

  175. Boah. Ein kräftiger Schluck aus der Pulle des Lebenes eines Mannes. Freiheit pur. Montag Abend beim Rhein-Main-Gipfel. Tolle Atmosphäre. Tolles Ambiente. High-Noon am Anfang der Woche. Gestärkt durch allerlei Leckereien. Ein eisig-laues Lüftchen umweht die Haare. Das Spiel. Ein Treffen der Giganten. Taktische Finesse vom Allefeinsten. Rauhes Spiel, feine Technik, ein Spektakel. Welch’ Abenteuer.

    Hach. Ich komm’ ins träumen.

  176. Zitat:

    “Ich denke, der Mann hat eindrucksvoll bewiesen, dass er mit seinen Aufgaben überfordert ist und sollte schleunigst von seinem Posten entfernt werden.”

    ich finde es reicht, wenn Bruchhagen seinen Vertrag nicht wieder verlängert!

  177. Warum? hat eruns nicht aus den Niederungen der zweiten Liga wieder ins Oberhaus geführt. Ins Pokalfinale. In Europacup. In die TOP10.

    Hält er uns nicht bei unruhigem Gewässer auf Kurs. Ohne über die epidemie-artigen Ausfälle zu klagen.

  178. Freikarten, war wohl en Witz gewese.

    Meine hellseherischen Fähigkeiten sind nah beim Friedhelm: “TURMHOCH”, die Fisch..äh..Fassnachtsköpp.

    Noja, mit Frankfurt kann mers ja mache, alles zementiert.

    Morsche allerseits.

  179. kleines Ratespiel am frühen Morgen:

    Im übrigen habe er Werder Bremen nicht stark geredet: “Die sind stark.”

    Von wem könnten diese Sätze sein ???