Kampagne Tolle Tage

Symbolbild "Tolle Tage" made by Wischtelefon.

Symbolbild „Tolle Tage“ made by Wischtelefon.

Liebe Narren und Narrhalese!

Mir könne tun als wär nix gewese

Des Schicksal kommt, ich halt die Wette

Es hilft ja nix, wir müsse redde

(ufftää, ufftää, ufftää)

Die Eintracht steht jetzt auf Platz vier

Mir alle hoffe sie bleibt auch hier

Doch dann die Kunde, welch ein Schreck

Die hole uns Seppl und de Sebi weg!

(ufftää, ufftää, ufftää)

Des is net gut, des is net schön

Aber uns werd es da wie auch de annern gehn

Zwei Jahr inzwische is des her

Da traf des Schicksal unsre Meenzer schwer

(ufftää, ufftää, ufftää)

De Holtby und de Schürle kickte da

Der Meenzer die Überraschung damals war

Dann kame die Pille und die Blauen

Und ham die beiden weggehauen

(ufftää, ufftää, ufftää)

Letzt Saison schließlich dann

War dann auch noch Gladbach dran

Alles super, ganz ohne Scheiß

Plötzlich fott der Dante und der Reus

(ufftää, ufftää, ufftää)

Weiter ging’s bei dene auch

Wie in Frankfodd guter Brauch

Aber eins des is dann anners doch

Beide hawwe ihre Trainer noch!

NARHALLAMARSCH!

Schlagworte: ,

273 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Jesses! Shocking Versmaß!
    Und wenn alle gehen, ick froi mir wie bolle über unseren Tabellenplatz und vom schielen gibt’s bald ein Pflaster auf der Brille.

  2. helau! sehr gute büttenredede

  3. Die Seppl’s sind wohl unzufridde
    trotzdem bei uns noch wohl gelidde
    wir müsse in die Champions Liech
    und dafür brauchs noch manche Sieg.

    Sie solle bleibe alle beide
    unn alle annern uns beneide
    die Mannschaft die spielt richtisch gut
    mit beide hat se Glut und Mut.

  4. „Jesses! Shocking Versmaß!“

    Das muss holpern.

  5. Als überzeugtes Mitglied des Spaßfraktion treibt mich eine Frage um, die vielleicht nicht perspektivisch, für mich aber heute doch essentiell ist: Mercato am Südbahnhof?

  6. „Mercato am Südbahnhof?“

    Ja.

  7. Da sitzt mer hier ganz brav am Früstückstisch und beißt ganz zart in seinen Kreppel

    Potzblitiz wie fürschterliisch liest mer schon wiider übern Seppl.

    Der Veh dem wird das ach zu Buntt der dreht erst mal ne Rund mim Hund.

    Ganz drin im Hirn da dent er sich ,wenn die Geizhäs hier nix berappen.

    Ei da dapp ich leber zu den Knappen.

    Denn ein ein jeder weiß in Gelsenkirchen Buer , da gibts noch richtig Moos dafür

    Ach egal was die Presse bellt jeder hat halt seinen LieblingsHeldt

  8. ZITAT:
    “ „Jesses! Shocking Versmaß!“

    Das muss holpern. „

  9. Ich lege mich wieder hin.

  10. Ich geh jetzt in die Germania. Es wird Zeit. Der Mond ist aufgegangen

  11. @5, @13

    Hatten wir beides gestern schon. Ufftää

  12. ZITAT:

    “ @5, @13

    Hatten wir beides gestern schon. Ufftää „

    Verdammt – und das obwohl ich die Suchfunktion benutzt hab….

  13. Zwei Leberwurstbrötchen und einmal Tourette bitte. Gerne. „Du dreckige Scheissfutt“. Guten Morgen Frankfurt. (aber vielleicht war’s ja ein Telefonat via Bluetooth?)

  14. Der Römer ist fort und auch der Rode,

    dene wird hier zu wenisch gebode.

    Skyline, Handkäs und e Appelweinflasch,

    die Bube wolle Kohle in de Tasch.

    Der Veh wird auch noch gehen,

    das werdet ihr schon bald sehen.

    Schuld ist dann nur der Heribert,

    weil er seinen Geldspeicher nicht leert.

    Ich werde nicht mehr lange warte,

    verbrenn ich bald die Dauerkarte.

  15. Da haut es misch doch glatt vom Stuhl, denn der Ausdruck „Narrhalese“ ist so „old-school“.

    Die Ointracht is mein Verein, da gönn‘ isch mer statt Rot- doch liwwer einen Ebbelwoi!

  16. Wenn es ja so in der Bütt Narren und Narrhalese(n) heißt – heißt es dann hier Blogger, Bloggis und Bloggesen? Ich wär ja für Bloghessen. Das wär standesgemäß.

  17. ZITAT:

    “ @5, @13

    Hatten wir beides gestern schon. Ufftää „

    Sorry, komm nicht immer dazu alles zu lesen.

  18. Komische Brötchen da auf dem Bild.

    Bei Büttenreden krieg ich Sodbrennen, danke.

  19. ZITAT:

    Sorry, komm nicht immer dazu alles zu lesen. „

    Nicht schlimm. Es gibt eine Faustregel: Taucht irgendwo im Netz ein Artikel zur Eintracht auf, dauert es im Durchschnitt 27 Minuten bis er hier verlinkt ist.

    Bei anderen Themen geht es unter Umständen schneller.

  20. „Taucht irgendwo im Netz ein Artikel zur Eintracht auf, dauert es im Durchschnitt 27 Minuten bis er hier verlinkt ist.“

    Ich möchte gerne den Datenschutzbeauftragten sprechen.

  21. handgestoppte 27 Minuten, der Watz zählt im Newsroom die letzten Sekunden immer laut mit

  22. Wir könnten ja den Keller für AV nehmen. #cramerlorant

  23. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Sorry, komm nicht immer dazu alles zu lesen. „

    Nicht schlimm. Es gibt eine Faustregel: Taucht irgendwo im Netz ein Artikel zur Eintracht auf, dauert es im Durchschnitt 27 Minuten bis er hier verlinkt ist.

    Bei anderen Themen geht es unter Umständen schneller. „

    Das ist ausbaufähig, das muss schneller gehen.

  24. Morsche…Klugscheißmodus: Holtby war so oder so nur von Schalke geliehen…

    Ansonsten schaun mer doch mak, ich bleibe optimistisch und hoffe auf Jungs Verlängerung (mir persönlich mittlerweile sogar wichtiger als Rode, der hat eh irgendwann wieder Knie) und dass Armin bleibt und für jeden Abgang sowieso drei bessere komnen…

  25. mir völlig egal, ob Jung/Rode/Veh bleiben. Ich hätte aber gerne eine zeitnahe Entscheidung, damit genügend Zeit für eventuelles Nachfolgersuchen vorhanden ist.

  26. Starker Eingangsbeitrag, irgendwie Meeenzer Style.

    Es gibt einen unterschied zu Mainz und mit abstrichen Gladbach (so schlecht sind die auch wieder nicht diese Saison). Wir haben nicht nur zwei starke Spieler, da gibt es noch ein paar andere. Trapp ist Weltklasse, Zambrano, Anderson und Ocziepka sind auch gehobenes Bundesliganiveau, Schwegler sowieso, Aigner muss man abwarten, aber hat viel Potential und Meier ist Fußballgott. Gehen die beiden kommen halt neue. Geht Veh kommt Büskens.

    usw.

  27. ZITAT:

    “ mir völlig egal, ob Jung/Rode/Veh bleiben. Ich hätte aber gerne eine zeitnahe Entscheidung, damit genügend Zeit für eventuelles Nachfolgersuchen vorhanden ist. „

    Das holpert. Bitte die Form wahren!

  28. Ah, der Herr Boccia kann’s schneller und kürzer ;)

    Helau!

  29. ab in den Elferrat mit dir, Gründel

  30. ZITAT:

    “ ab in den Elferrat mit dir, Gründel „

    Elferrat!

  31. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ab in den Elferrat mit dir, Gründel „

    Elferrat! „

    http://www.youtube.com/watch?v.....CeOthuguCw

  32. “ ab in den Elferrat mit dir, Gründel „

    Griee-Soß‘-Rat muss das heißen. Oder Schnapsrat.

  33. und wer nichts berichten kann,

    fängt das Spekulieren an.

  34. ZITAT:

    „Nicht schlimm. Es gibt eine Faustregel: Taucht irgendwo im Netz ein Artikel zur Eintracht auf, dauert es im Durchschnitt 27 Minuten bis er hier verlinkt ist.“

    Das Finden von Internetlinks zur Eintracht in den Kommentaren zu deinen Beiträgen ist mein Hauptgrund täglich blog-g anzusteuern, wenn ich ehrlich bin.

  35. ZITAT:

    “ und wer nichts berichten kann,

    fängt das Spekulieren an. „

    Time will tell …

  36. ZITAT:

    “ Griee-Soß‘-Rat muss das heißen. Oder Schnapsrat. „

    Typisch. Der Korken mal wieder. Entweder essen oder trinken.

  37. „Entweder essen oder trinken.“

    Beides.

  38. Außerdem ist das Titelbild ja symptomatisch für mich. Es lebe der-die-das Kreppel.

  39. Merr könne mache was merr wolle
    uns im Netz die Finger blutisch scrolle
    der blog vom watz des is doch klar
    könnt der bleibe wärs wunnerbar.

  40. ZITAT:

    “ und wer nichts berichten kann,

    fängt das Spekulieren an. „

    Mer waas es nett, mer mungelts nur.

    Wo auch immer die 17,98€ im Monat – Zwischenetz-Seite ihre Information diesmal her hat, werden die City-Reservisten Guidetti und Rekik genannt.

    Wenn ich mir die Erfahrungen der Rothosen mit Chelsea so anschaue, weiss ich nicht, ob das wirklich eine Option ist. Was macht eigentlich der Abu so?

    Die FR spekuliert hier über EIN mögliches Szenario. Es gibt aber noch 3 bis 4 andere Szenarien. Wenn die Herren Journalisten schon mehr wüssten, früge(?) ich mich, warum sie es so verklausuliert präsentieren.

    Auch wenn es der FR nicht gut geht und sie vielleicht in den letzten Zügen liegt: eine Schlagzeile wie „…wie die FR in ihrer Dienstagsausgabe berichtet……“, würde doch mal wieder investigativen Journalismus darstellen…..:^°

    Aber manchmal muss man seine Quellen natürlich auch schützen……

  41. Fasching? Hier?!

    Ichbindannmalweg…

  42. VEHlängerung! Aber tout suite!

  43. Sehe die Sebi und Veh Diskussion ähnlich wie Boccia – es ist müßig sich über Dinge den Kopf zu zerbrechen, die man eh nicht (mehr) in der Hand hat.

    Wenn beide Sebis unbedingt im Sommer weg wollen, dann soll die Eintracht eben sehen, dass sie einen guten Preis erzielt.

    Und wenn Hr. Veh sich zu schade ist, zwei neue Spieler zu integrieren, dann wird eben im Sommer auch ein neuer Trainer gesucht, den man für so eine Aufgabe motivieren kann.

    Hihi – das mit dem vollen Geldspeicher ist ein fassnachtliches Mißverständnis, den gibt es natürlich nicht. Wenn EF tief in die Tasche greifen soll, dann muss es hierzu erstmal ordentlich Kredite aufnehmen.

    ach ja – zum Thema Fassenacht fällt mir noch des hier ei:

    http://www.youtube.com/watch?v.....YmgyakzI0M

  44. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ und wer nichts berichten kann,

    fängt das Spekulieren an. „

    Time will tell … „

    Rode vielleicht nach England? Bringt viele Millionen + die lieben sein körperbetontes Spiel. Dann bitte Manchester City mit direkter Rückleihe nach Frankfurt für 2014/15.

    Dankt mir nicht.

  45. Scheiß auf’s Versmaß? Hier gerät doch alles aus den Fugen:

    Gehaltvoll kaloriert uns das Krebbelsche,

    weeschem Gehalt kollabiern uns die Sebbelsche.

  46. Mein Gott, wie ich es hasse, dieses Rumgezacker bevor das letzte Drittel der Saison angebrochen ist… Der Veh – so gern ich ihn hab‘, geht mir das autistische Festklammern an diesen 40 Punkten auf den Sack. Was ich noch verstehen könnte: „40 Punkte und ich unterschreibe.“ aber dann gleich: „Wenn 40 Punkte erreicht sind, fangen wir an, zu reden“. Verflucht, der Klassenerhalt ist gepackt. Jetzt macht halt hin.

    Dann kann im März vielleicht auch Jung klargemacht werden…So aber der eine: ach, ich weiß nicht, der andere dann auch so, ach, wenn der nicht weiß, dann weiß ich auch nicht, und erst recht nicht, wenn ich nicht weiß, ob wir international spielen…und über diesen ganzen Kack werden die Punkte verpasst, die uns zumindest mal für eine Saison aus der ganzen Scheiße fliehen lassen könnten.

    Ich hasse es, bin aber gebunden. So.

  47. Seid doch froh, dass die Eintracht schon so viele Punkte hat und nicht unten drin steckt. Sonst würden die ja erst in drei Monaten anfangen zu reden.

  48. Schönes Stück (und zum Thema irgendwie passend) über Spielerberater:

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

  49. Diese Aussage „Mit den Grossen können wir nicht mithalten“ kann ich nicht immer nachvollziehen, bitte klärt mich auf.

    Angebnommen

    – wir schaffen CL

    – Jung geht weg

    Dann brauchen wir einen RV und weil wir CL spieln werden, wird es nicht einer, der in der zweiten Liga kickt, sondern ein gestandener. D.h. wir zahlen so um die 2,5 Mio. Ablöse und weil das ein gestandener Spieler ist, bekommt der ein Gehalt von 1,5 Mio p.a. Dieses Spieler wird uns in 3 Jahren Vertragslaufzeit 7 Mio. kosten ohne Prämien. Dann können wir doch diese 7 Mio. für drei Jahre dem Jung bieten, macht 2,3 Mio. p.a. mit meinetwegen Ausstiegsklausel nach zwei Jahren (höher als die 2,5 Mio. jetzt und Beteiligung an Ablöse plus Extraprämie, sollte er mit zur WM nach Brasilien fahren). Da sehe ich kein grosses Risiko und wie viel mehr würde denn S04 zahlen, abgesehen von der sportlichen Persektive? Wenn man Ihn hält, kann man ihn jederzeit Verkaufen, sollte das Geld knapp werden. Ich würde ihm auch 3 Mio p.a. anbieten, denn er wird höchstwahrscheinlich seinen Wert erhalten oder gar noch weiter steigern.

    Wenn er N11 spielen will, dann macht ein Wechsel ein Jahr vor der WM nach Italien spotlich weniger Sinn. Als Backup von Lahm oder Piszczek wird er nicht N11-Spieler.

    In zwei Jahren ist der Junge 24 und hat alle Optionen offen.

  50. Ich halte es da mit Boccia.

    Sollen sie halt gehen. Frist zur Entscheidung bis 15.3. Ferddisch.

    Was mich allerdings nervt sind die anhaltenden Spekulationen. Ich bin für ein Schweigegelübde betreffs der Personen Rode, Jung und Veh.

    Oder anders ausgedrückt:

    ICH KANN ES NET MEHR HÖRN. ES LANGWEILT!

  51. „Ich bin für ein Schweigegelübde betreffs der Personen Rode, Jung und Veh.“

    Das hatte sich Ingo im vorletzten FR-Video ja eigentlich auch auferlegt. Hm …

  52. @Haldun:

    Wenn wir Jung 2,3 Mio. zahlen, kommt der nächste und will das auch. Das muss schon alles in Gehaltsgefüge passen.

    @ce:

    Jaja. Sind beide zu ersetzen. Rode ist als Sechser zu torungefährlich. Khedira macht auf der Position sogar in Paris ein Tor. Und Rode schafft nicht mal nen drei gescheiten Abschlüsse in ner kompletten BuLi-Halbserie. Und Jung schafft keine guten 10 Spiele am Stück. Der war grad in der Mitte der Hinrunde am ein oder anderen Gegentor beteiligt.

    Bin mal gespannt, wie lange der Wollscheid in Leverkusen noch seine Fehler machen darf. Das sollten Rode/Jung im Hinterkopf haben: Woanders sind sie viel schneller auf der Bank/Tribüne als in Frankfurt.

  53. ZITAT:

    „Ich bin für ein Schweigegelübde betreffs der Personen Rode, Jung und Veh.“

    Das hatte sich Ingo im vorletzten FR-Video ja eigentlich auch auferlegt. Hm … „

    Ich würde auch nicht behaupten, konsequenter als Ingo zu sein.

  54. „Sollen sie halt gehen. Frist zur Entscheidung bis 15.3. Ferddisch.“

    So lange würde ich gar nicht warten. Entscheidung. Jetzt.

    Ich weiß noch, wie mich das Theater um den Altintop damals aufgeregt hat. Erst die Eintracht wochenlang hingehalten und den Markt sondiert, ob sich was besseres findet. Und als es nix gab, gnädigerweise bei der SGE für Top-Gehalt unterschrieben und mit einem Jahr lustlosen, unterirdischem Gekicke gedankt. Katastrophales Signal an den Rest der Mannschaft. Für mich noch immer einer der Hauptgründe für den Abstieg – neben dem Trainer-Guru natürlich.

  55. ZITAT:

    “ Ich würde ihm auch 3 Mio p.a. anbieten, denn er wird höchstwahrscheinlich seinen Wert erhalten oder gar noch weiter steigern.“

    Das alleine wäre wohl noch machbar. Aber was sagst Du dann z.B. dem Schwegler ? Der wird mit Recht fragen,

    warum er schlechter bezahlt wird. Als Nächstes Alex Meier.

    Nein, Du musst schon darauf achten, dass es innerhalb der Mannschaft einigermaßen gerecht verteilt wird (Betonung auf einigermaßen)

  56. ZITAT:

    “ Was mich allerdings nervt sind die anhaltenden Spekulationen. Ich bin für ein Schweigegelübde betreffs der Personen Rode, Jung und Veh.

    Oder anders ausgedrückt:

    ICH KANN ES NET MEHR HÖRN. ES LANGWEILT! „

    Es langweilt nicht nur, sondern nervt auch noch gewaltig. Genau wie Büttenreden.

    Wider die Vermainzerung dieses Blogs !!

  57. Mir geht es genau so. Dieses ständige „sie gehn, sie bleiben, was wird wenn…“. Wer weg will soll gehen, fertig. Versuchen eine ordentliche Ablösssumme zu kassieren und gut ist. Und wenn Veh zu S04 gehen sollte, wär das für mich der grösste Witz. Der, der es immer schön harmonisch haben möchte, geht zum Schleudersitzverein Nr. 1 wo die letzten Jahre immer unruhe ist?

  58. so, dann muss sich jetzt auch Veh entscheiden, den er Nicht-Abstieg ist sicher

    http://www.sportal.de/eintrach.....4568700000

  59. „Nein, Du musst schon darauf achten, dass es innerhalb der Mannschaft einigermaßen gerecht verteilt wird (Betonung auf einigermaßen)“

    Und genau da haben wir das Problem. Man kann nämlich davon ausgehen, dass bei Top-Vereinen selbst der letzte Bankdrücker mehr verdient als bei uns der Kapitän und der Fußballgott. Und jetzt erkläre mal einem 22-Jährigen, warum er darauf verzichten sollte.

  60. ZITAT:

    “ so, dann muss sich jetzt auch Veh entscheiden, den er Nicht-Abstieg ist sicher

    http://www.sportal.de/eintrach.....4568700000

    Veh hat seine Entscheidung aber nicht am Klassenerhalt festgemacht. Sondern an der 40-Punkte Marke und den Perspektiven.

  61. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ so, dann muss sich jetzt auch Veh entscheiden, den er Nicht-Abstieg ist sicher

    http://www.sportal.de/eintrach.....4568700000

    Veh hat seine Entscheidung aber nicht am Klassenerhalt festgemacht. Sondern an der 40-Punkte Marke und den Perspektiven. „

    meines Wissens am Klassenerhalt. Dann wird gesprochen. Also muss er jetzt sprechen, oder sich erklären und gehen.

  62. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Was mich allerdings nervt sind die anhaltenden Spekulationen. Ich bin für ein Schweigegelübde betreffs der Personen Rode, Jung und Veh.

    Oder anders ausgedrückt:

    ICH KANN ES NET MEHR HÖRN. ES LANGWEILT! „

    Es langweilt nicht nur, sondern nervt auch noch gewaltig. Genau wie Büttenreden.

    Wider die Vermainzerung dieses Blogs !! „

    http://www.youtube.com/watch?v.....384bcZEEQc

    Der geht aber immer, irgendwie!

  63. ZITAT:

    „Nein, Du musst schon darauf achten, dass es innerhalb der Mannschaft einigermaßen gerecht verteilt wird (Betonung auf einigermaßen)“

    Und genau da haben wir das Problem. Man kann nämlich davon ausgehen, dass bei Top-Vereinen selbst der letzte Bankdrücker mehr verdient als bei uns der Kapitän und der Fußballgott. Und jetzt erkläre mal einem 22-Jährigen, warum er darauf verzichten sollte. „

    kann ja gehen, wenns ihm zuwenig ist. Aber dann so ehrlich sein und nicht von mangelnder Perspektive schwätzen.

  64. „Mein Gott, wie ich es hasse, dieses Rumgezacker bevor das letzte Drittel der Saison angebrochen ist… Der Veh – so gern ich ihn hab’, geht mir das autistische Festklammern an diesen 40 Punkten auf den Sack. Was ich noch verstehen könnte: “40 Punkte und ich unterschreibe.” aber dann gleich: “Wenn 40 Punkte erreicht sind, fangen wir an, zu reden”. Verflucht, der Klassenerhalt ist gepackt. Jetzt macht halt hin.“

    Ja Seeadler, genau meine Meinung. Veh sollte vorangehen und seinen Verbleib nicht an den magischen 40 und den beiden Senastians festmachen. Der Klassenerhalt ist erreicht. Jetzt kommt mal in die Puschen. Wenn HB, BH und AV sich nicht schon seit Weihnachten über die Eckdaten einig sind, dann haben sie einfach elend viel Zeit verloren. Die Krux ist aber nun, dass man die finanziellen Grundvoraussetzungen des Vereins noch gar nicht abgeschätzt werden können. Wird’s nächste Saison CL, EL oder doch „nur“ Bundesliga?

  65. ZITAT:

    „Nein, Du musst schon darauf achten, dass es innerhalb der Mannschaft einigermaßen gerecht verteilt wird (Betonung auf einigermaßen)“

    Und genau da haben wir das Problem. Man kann nämlich davon ausgehen, dass bei Top-Vereinen selbst der letzte Bankdrücker mehr verdient als bei uns der Kapitän und der Fußballgott. Und jetzt erkläre mal einem 22-Jährigen, warum er darauf verzichten sollte. „

    Bei einem damals 24jährigen hat das vor 2 Jahren ja auch funktioniert. Und der wurde auch von allen längst weggeschrieben, der Schwegler. Es ist halt ne Mischung aus Geld, Perspektive, Charakter etc. und deshalb zum aktuellen Zeitpunkt schlicht: Spekulation. Jeden Tag auf’s Neue!

  66. Ganz einfach – er soll sich mal bei seinem neuen Stürmer erkundigen, warum dieser lieber auf gutes Gehalt auf der warmen Wolfsburger Bank verzichtet um dafür in Frankfurt zu spielen.

    Die Diskussionen um wechselwillige Spieler sind ja in der Tat nicht neu und diese Themen werden eben gerne aufgegriffen, wenn es sonst so gar nix anneres zu vermelden gibt.

  67. ZITAT:

    “ Die Krux ist aber nun, dass man die finanziellen Grundvoraussetzungen des Vereins noch gar nicht abgeschätzt werden können. Wird’s nächste Saison CL, EL oder doch „nur“ Bundesliga? „

    Ach! In welcher Situation wäre es denn anders? Mit 15 Punkten auf Platz 17 doch auch nicht, oder?

  68. „Ganz einfach – er soll sich mal bei seinem neuen Stürmer erkundigen, warum dieser lieber auf gutes Gehalt auf der warmen Wolfsburger Bank verzichtet um dafür in Frankfurt zu spielen.“

    Nur ist Lakic halt keine 22 mehr. Der musste erst selbst auf die Fresse fallen. Da hilft auch kein „mit Opa reden, was er im Krieg erlebt hat“. Hat bei mir in dem Alter auch nicht funktioniert. Ich habe mich auch für den König der Welt gehalten. Da war’s scheissdreckegal, was die Grufties mir erzählt haben. Erst mal selbst auf die heiße Herdplatte gedabbscht.

  69. ZITAT:

    “ da, bewerbt euch doch, ihr verliebten Narren

    http://www.fr-online.de/offenb.....35552.html

    Meine Güte, man muss den Kinderschutzbund benachtichtigen. Schnell…

  70. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Nein, Du musst schon darauf achten, dass es innerhalb der Mannschaft einigermaßen gerecht verteilt wird (Betonung auf einigermaßen)“

    Stimmt, dann kann man doch auch einen Schwegler, Meier & Trapp neue Prämienangebote auszahlen, z.B. verknüpft mit der CL-Teilnahme und dabei gleich ihre Verträge verlängern/anpassen.

  71. @64 ff: So isses, die 40 plus müssen her, das ist eine ehrenwerte Aussage von AV und dabei bleibt er.

    Wird aber noch ein paar Wochen dauern. Fast wie Weihnachten kurz vor der Bescherung: alle wissen, es kommt eine und nur der Blick durch das Schlüsselloch hilft nicht wirklich. Vielleicht organisieren wir schon mal eine Party danach.

  72. ZITAT:

    “ „Mein Gott, wie ich es hasse, dieses Rumgezacker bevor das letzte Drittel der Saison angebrochen ist… Der Veh – so gern ich ihn hab’, geht mir das autistische Festklammern an diesen 40 Punkten auf den Sack. Was ich noch verstehen könnte: “40 Punkte und ich unterschreibe.” aber dann gleich: “Wenn 40 Punkte erreicht sind, fangen wir an, zu reden”. Verflucht, der Klassenerhalt ist gepackt. Jetzt macht halt hin.“

    Ja Seeadler, genau meine Meinung. Veh sollte vorangehen und seinen Verbleib nicht an den magischen 40 und den beiden Senastians festmachen. Der Klassenerhalt ist erreicht. Jetzt kommt mal in die Puschen. Wenn HB, BH und AV sich nicht schon seit Weihnachten über die Eckdaten einig sind, dann haben sie einfach elend viel Zeit verloren. Die Krux ist aber nun, dass man die finanziellen Grundvoraussetzungen des Vereins noch gar nicht abgeschätzt werden können. Wird’s nächste Saison CL, EL oder doch „nur“ Bundesliga? „

    das dürfte doch eigentlich egal sein. diese eventualitäten kann man ja in die verträge mit aufnehmen.

  73. @ 77

    Die 40-Punkte-Geschichte ist m.E. nur für die Aussendarstellung. Ich denke schon, dass HB & BH mit AV sprechen und schon planen.

  74. ZITAT:

    “ diese eventualitäten kann man ja in die verträge mit aufnehmen. „

    Dann sind auch Anreize vorhanden. Gummizement.

  75. Helau.

    Wenn ich den Artikel aus der FR über die Spielerberater richtig verstanden habe, dann muss Bruno doch nur den Beratern genug Kohle bieten, damit die ihren Spielern sagen, dass es bei der Eintracht super toll ist.

  76. Stefan – das ging uns wohl allen so oder so ähnlich.

    Dann müssen se halt ihre eigenen Erfahrungen machen – ich kenn sogar viele Ehemalige, die meinen, des is auch wichtig – für die Persönlichkeit und so – und nur so findet man nämlich heraus, ab wann die Luft für einen persönlich zu dünn wird, in dem Geschäft… (dann fängt so langsam die Zeit der kritischeren Selbstreflexion an)

    Hr. Veh messe ich daran, wie zügig er nach diesen 40 Punkten wirklich in Vertragsgespräche einsteigt. Wenn er weiterhin Woche für Woche auf abwarten spielt (was passiert gerade in Schalke, wo steht die Eintracht) dann verliert er m.E.n. in Frankfurt viel Kredit. Wenn er bereits jetzt wirklisch schon die Keller-Nachfolger anpeilt, dann wäre ein offizielles Statement (á la Benediktus) in Frankfurt angebracht und ein Gebot der Fairness gegenüber dem Verein.

    Und um die Kurve zu dem Eingangsbeitrag zu schlagen, in der Tat haben M1 und Gladbach diese schmerzhaften Abgänge einigermaßen gut weggesteckt, weshalb ich zuversichtlich bin, dass es auch für die 2 Sebis adäquaten Ersatz auf dem Markt geben wird.

  77. Reim Dich oder ich freß Dich.

  78. ZITAT:

    “ da, bewerbt euch doch, ihr verliebten Narren

    http://www.fr-online.de/offenb.....35552.html

    Ich hasse Einläufe.

  79. ZITAT:

    “ Helau.

    Wenn ich den Artikel aus der FR über die Spielerberater richtig verstanden habe, dann muss Bruno doch nur den Beratern genug Kohle bieten, damit die ihren Spielern sagen, dass es bei der Eintracht super toll ist. „

    Oder mal bei den Sebis nachfragen, wieviel Provision sie den Beratern abdrücken sollen. Dann die Kohle, die EF den Beratern bieten soll, draufpacken und die Jungs fragen, ob dieses Sümmchen nicht besser bei ihnen, den Spielern, aufgehoben sei.

  80. „Hr. Veh messe ich daran, wie zügig er nach diesen 40 Punkten wirklich in Vertragsgespräche einsteigt. Wenn er weiterhin Woche für Woche auf abwarten spielt (was passiert gerade in Schalke, wo steht die Eintracht) dann verliert er m.E.n. in Frankfurt viel Kredit. „

    Es wurde ja gestern schon angesprochen: Warum Schalke? Veh kann sich auch ganz genüsslich eine Auszeit nehmen und darauf warten, dass ein Job in einem Klub frei wird, der seine „Philosophie“ mehr als die Blauen verfolgt, der eine einigermaßen seriöse sportliche Leitung hat und dazu noch Geld genug zur Verfügung hat.

  81. Wenn Veh genüßlich wartet, dass ein Job frei wird, ist dies meisthin der Job bei einer Mannschaft, die gerade ihre Ziele nicht erreicht. Und es ist in der Regel eine Mannschaft, die man inmitten der Runde übernimmt und selbst nicht zusammen gestellt hat. Das klassische Geschäft eines Trainers eben. Und darum nicht die Welt des Herrn Veh, wenn ich das aus der Ferne richtig beurteile.

  82. ZITAT:

    “ darauf warten, dass ein Job in einem Klub frei wird, der seine „Philosophie“ mehr als die Blauen verfolgt, der eine einigermaßen seriöse sportliche Leitung hat und dazu noch Geld genug zur Verfügung hat. „

    Mir fällt da gerade kein Klub ein, der alle diese Attribute in sich vereinigt.

    Was ist eigentlich mit einem neuen Hauptsponsor?

    Kann der genügend Geld…?

  83. Ich verstehe die ganze Ungeduld nicht. Was ich aber verstehe, ist die gelassenheit der handelnden Personen, die sich von dem ganzen Medienbohei nicht von ihrem Zeitplan abbringen lassen.

    Verläßlichkeit oder auch Konsequenz im Handeln finde ich bei Führungspersonen wichtig. Deshalb wäre es nicht sinnvoll von dem 40 Punktezeitpunkt abzurücken.

    Genau aus dem selben Grund wäre es ein fatales Signal gewesen, wenn man sich beim letzten Spiel dem Gequengel gebeugt und im letzten Moment das Zaunfahnenverbot wieder aufgehoben hätte.

  84. @73

    Dann dürften dieses Jungs aber auch nicht auf ihre Berater hören, sind ja schließlich auch älter/haben das alles schon zig-mal gesehen. Und wieder andere brauchen weder Opas Geschichten noch eine hands on-Erfahrung, sondern denke einfach mal nach. Egal, man steckt nicht drin…und falls sie weg wollen, dann sollte man sie auch gehen lassen (das mit den 3 besseren spare ich mir mal ;)

    @78 ist das, was Sinn für mich macht. Man wartet ja nicht mit so etwas bis auf ein von einem selbst nicht festsetzbaren Datum, um dann erst sich -das erste Mal- zusammen zsetzten und Hausnr. auszutauschen.

    Und, das *Schicksal* kam schon, zwei schwerst angehefte Schalker, die bald eine Stunde sich – und dem Rest des Zugwaggons- tränen- und fluchreich die Weltmisere erklärten. War jetzt einbisserl wie an einer Unfallstelle vorbei fahren und zwanghaft versuchen, nicht hinzuschauen.

  85. Am Witzigsten finde ich wenn behauptet wird, Spieler würden die Verlängerung ihrer Verträge von der Vertragsverlängerung eines Trainers abhängig machen. Welcher Spieler bei welchem Verein kann heutzutage schon davon ausgehen, dass ein Trainer während der gesamten Laufzeit seines Vertrages bei dem Verein tätig sein wird?

  86. ZITAT:

    “ @ 77

    Die 40-Punkte-Geschichte ist m.E. nur für die Aussendarstellung. Ich denke schon, dass HB & BH mit AV sprechen und schon planen. „

    Alles nur Scharade? Und wenn schon: Zumindest die Spieler – und zwar nicht nur die Sebis – sind sich ja dann auch noch im Unklaren (denke mal, wenn Scharade, dann nur unter den Dreien). Und das ist gerade in dieser Situation (Europa zum Greifen nah, aber alles andere als sicher) Gift.

    Es muss ja auch nicht gleich ein neues Ziel Eurobba ausgerufen werden. M.E. wäre es angebracht, so selbstbewusst zu sein, zu sagen: der Klassenerhalt ist geschafft – jetzt versuchen wir von Spiel zu Spiel rauszuholen, was geht. Und Veh sollte – wenn er sich denn wirklich wohlfühlt – umgehend auch nach außen hin die Lokomotive geben und weitermachen.

    Jeder Spieltag Unsicherheit kostet Punkte, und damit tendenziell die gewünschte Perspektive.

  87. @85

    Du meinst Veh spekuliert auf einen Wechsel nach Köln?

    Ich stell mich derweil schon mal auf Möhlmann ein. Hier ändert sich sowieso nix.

  88. Hier ändert sich einiges, Heinz.

  89. Benno ist Funkel reloaded.

    Ich will den Oenning – der is noch halbwegs unverbraucht, wurd schon mal im Eintracht Dress gesichtet und ist einigermaßen trinkfest (was noch einer abschließenden Verprobung in puncto Äppler bedarf)

  90. ZITAT:

    “ Hier ändert sich einiges, Heinz. „

    Ja eben nicht! Es war ein kurzer Sommer..

  91. ZITAT:

    “ Schönes Stück (und zum Thema irgendwie passend) über Spielerberater:

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    Was mich ernsthaft wundert, dass die vielen Saubermänner, auch hier im Blog, die sich oft und gerne über die Pyromanen ereifern, zu diesem Thema fast nichts schreiben. Dabei sind vor allem solche im Artikel beschriebenen Machenschaften daran schuld, dass im Profifußball immer höhere Geldbeträge aufgerufen werden und diese zu einem großen Teil in den Taschen dieser Zecken wandert.

  92. wegen dieser Zecken werde ich aber nicht vom Heimspiel ausgesperrt.

  93. Ich finde die Brücken ganz interessant, die zu jedem Thema Richtung Feuerwerk gebaut werden können.

  94. ZITAT:

    “ wegen dieser Zecken werde ich aber nicht vom Heimspiel ausgesperrt. „

    Das ist zwar richtig, wäre aber genauso, wie wenn man Drogenabhängige bestrafen, die Großdealer aber unbehelligt lassen würde..

  95. ZITAT:

    “ Ich finde die Brücken ganz interessant, die zu jedem Thema Richtung Feuerwerk gebaut werden können. „

    Nein, das hast du falsch verstanden. Mir ist das Feuerwerk vollkommen scheissegal, finde aber, dass solche Machenschaften dem Gesamtkonstrukt Profifußball deutlich mehr schadet.

  96. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ wegen dieser Zecken werde ich aber nicht vom Heimspiel ausgesperrt. „

    Das ist zwar richtig, wäre aber genauso, wie wenn man Drogenabhängige bestrafen, die Großdealer aber unbehelligt lassen würde.. „

    Macht man das nicht so?

  97. ZITAT:

    „Nein, das hast du falsch verstanden. Mir ist das Feuerwerk vollkommen scheissegal, finde aber, dass solche Machenschaften dem Gesamtkonstrukt Profifußball deutlich mehr schadet. „

    Dann müssten sich die Vereine nur einig sein, mit den Drecksäcken unter den Beratern nicht mehr zu verhandeln, damit die Spieler auch merken, dass sie nicht jeden als Berater nehmen können.

  98. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich finde die Brücken ganz interessant, die zu jedem Thema Richtung Feuerwerk gebaut werden können. „

    Nein, das hast du falsch verstanden. Mir ist das Feuerwerk vollkommen scheissegal, finde aber, dass solche Machenschaften dem Gesamtkonstrukt Profifußball deutlich mehr schadet. „

    Oh, da gäbe es noch eine ganze Menge mehr. Mir fehlt aber die Zeit, dazu jetzt einige Jahrzehnte auszuholen…

  99. Desweiteren:

    MGL erzielte im oben genannten Zeitraum einen Transfererlös i.H.v. 24 Millionen, M05 i.H.v.. 12 Millionen (+ knapp 4 an Bochum für Fuchs). (Quelle: TM)

    Unter anderem weil da rechtzeitig festgeschriebene Ablösesummen in die Verträge genommen wurden, die auch dem Verein richtig was bringen, statt sich die Hände zu reiben, wie wenig Geld man seinen Top-Talenten monatlich zahlen muß.

    Davon können wir nur träumen.

  100. ZITAT:

    “ Dann müssten sich die Vereine nur einig sein, mit den Drecksäcken unter den Beratern nicht mehr zu verhandeln, damit die Spieler auch merken, dass sie nicht jeden als Berater nehmen können. „

    Genau, das wäre die Lösung. Diesen messianischen Eifer, mit dem Politik, Verbände und Vereine die Pyro-Buben verfolgt, erwarte ich eigentlich auch im Kampf gegen die asozialen Berater und die Wettmafia. Und was passiert tatsächlich?

  101. Ich träume aber nicht von Transfererlösen sondern vom sportlichen Erfolg. Danach sich alles zu richten. Insofern versteh ich die Schubkarrenmentalität nicht mal ansatzweise.( geht jetzt nicht gegen Isaradler)

  102. Doof ist halt, wenn man am Ende weder den sportlichen Erfolg noch die Schubkarre voller Geld hat.

  103. ZITAT:

    “ Ich träume aber nicht von Transfererlösen sondern vom sportlichen Erfolg.

    Und noch ein Grund mehr, das Berater-Gesocks bekämpfen. Aber ich will mich nicht reinsteigern.. ;-)

  104. Ich erwähne das ja auch nur für diejenigen, die glauben, daß wir uns dann halt von dem Geld auch Ersatz kaufen.

    Von welchem Geld?

  105. och, die armen Pyro-Buben. Man sollte ihnen übers Köpfchen streicheln und „geh schon, böser Raubauke“ zuflüstern. Und die asozialen Beraterzecken in den tiefen Kerker schmeissen.

  106. ZITAT:

    “ Ich erwähne das ja auch nur für diejenigen, die glauben, daß wir uns dann halt von dem Geld auch Ersatz kaufen.

    Von welchem Geld? „

    Holla! Zwei und ne halbe Million!

  107. Berater verstoßen gemeinhin nicht gegen Regeln und Gesetze. Man kann von ihnen halten, was man will, aber sie sind das wirtschaftlich konsequente Resultat einer Branche, die das bei vollem Bewußtsein erlaubt.

  108. Es ist schon richtig wie die FR schreibt: es hat macht keinen Sinn an Spielern festzuhalten die nicht bei der

    Sache sind. Und es wäre ein großer Fehler an SR festzuhalten und ihn ohne Ablösesumme gehen zu lassen.

    Wie soll denn bitte schön sein Nachfolger bezahlt werden? Einen Spieler zu halten der nicht mehr bei der Sache ist und ohne Ablöse gehen zu lassen ist Vereinschädigend HB. Er hätte der SGE damit einen Bären-

    dienst erwiesen!

  109. „Holla! Zwei und ne halbe Million!“

    Dafür hätte man mal einen halben Bancé bekommen. Nene, lieber aufs Sparbuch damit.

  110. @Boccia: Mir gehts nicht um die Pyro-Buben, sondern um das Missverhältnis beim Beseitigen der Missstände. Komisch, ich hab´ gedacht, dass ist nicht so schwer zu verstehen..

  111. ZITAT:

    “ Doof ist halt, wenn man am Ende weder den sportlichen Erfolg noch die Schubkarre voller Geld hat. „

    Was verstehst du denn unter eine Schubkarre? Die kolportierten Beträge sind doch gelinde gesagt lächerlich. Und geh jetzt bitte mal von Marktpreisen und nicht von ostwestfälischen Zemnt ode halbergschen Wasserfilterpreisen aus. Nimm mal an du bekommst 6-8 Millionen auf dem Markt für einen Rode. Prima… Da hammers aber geschafft.

    Das reicht vielleicht für einen rumänischen Kesselflicker aber nicht nicht für einen Spieler wo ich zu 75%davon ausgehen kann, dass er zumindest die Qualität hat um den Staus Quo zu halten. Wie gewonnen so zerronnen. Hans im Glück.. Da hat Bruchhagen einfach mal Recht. Und ich hoffe das er das auch umsetzt.

  112. ZITAT:

    “ Es ist schon richtig wie die FR schreibt: es hat macht keinen Sinn an Spielern festzuhalten die nicht bei der

    Sache sind. Und es wäre ein großer Fehler an SR festzuhalten und ihn ohne Ablösesumme gehen zu lassen.

    Wie soll denn bitte schön sein Nachfolger bezahlt werden? Einen Spieler zu halten der nicht mehr bei der Sache ist und ohne Ablöse gehen zu lassen ist Vereinschädigend HB. Er hätte der SGE damit einen Bären-

    dienst erwiesen! „

    Ach, die kriegen sich wieder ein. Wenn ein Wechsel 1 Jahr vor Ablauf des Vertrages nicht klappt und man sich dann hängen lässt ist der Herr Spieler schön blöd. Er schmollt vielleicht noch 1-2 Wochen, dann ist aber auch wieder gut, gibt genug Beispiele aus der Vergangenheit bei denen Spieler trotz geplatzten Wechsels gute Leistungen gebracht haben. Und Rode schätze ich ganz und garnicht als Diva ein, als das er dann besonders bockig wäre, müsste er seinen Vertrag bei uns doch tatsächlich erfüllen.

  113. ZITAT:

    “ @Boccia: Mir gehts nicht um die Pyro-Buben, sondern um das Missverhältnis beim Beseitigen der Missstände. Komisch, ich hab´ gedacht, dass ist nicht so schwer zu verstehen.. „

    du darfst gerne gegen die moralischen Verfehlungen der Berater vorgehen. Aber auch die #113 beachten.

  114. ZITAT:

    „Nimm mal an du bekommst 6-8 Millionen auf dem Markt für einen Rode. Prima. „

    grossartig. Einen für 7 Mios verkauft, der anner spielt weiter für uns. Alles bestens.

  115. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Doof ist halt, wenn man am Ende weder den sportlichen Erfolg noch die Schubkarre voller Geld hat. „

    Was verstehst du denn unter eine Schubkarre?

    ……

    Da hat Bruchhagen einfach mal Recht. Und ich hoffe dass er das auch umsetzt. „

    Nehmen wir mal an, Hübner und Veh haben weiterhin ein so guten Händchen wie bisher. Dann liesse sich mit

    6-8 Mios schon was anfangen. Im Grunde haben sie doch gezeigt, wie es mit überschaubarem Budget gehen kann.

    Schlauer ist man immer hinterher, denn natürlich kann man 6-8 Mios auch problemlos ohne sportlichen Mehrwert ausgeben. Hammer ja auch schon hinter uns.

  116. jaja, die @113 ist ein weites Feld. Wie schrieb Dr. Kunter vorhin: „Mir fehlt aber die Zeit, dazu jetzt einige Jahrzehnte auszuholen…“

  117. ZITAT:

    “ Doof ist halt, wenn man am Ende weder den sportlichen Erfolg noch die Schubkarre voller Geld hat. „

    Der einzige vernünftige Weg ist aus meiner Sicht, dass Veh verlängert und so das entsprechende Momentum schafft, dass der Verein sich mittelfristig entwickelt. Im Moment ist es eine recht digitale Situation, die sehr gut weiterlaufen kann oder wieder in die Bedeutungslosigkeit führt.

    Ob Rode oder Jung bleiben, ist hingegen nicht entscheidend. Schade wär’s, aber es gibt hierfür Ersatz. Wesentlich wichtiger für die zukünftige Entwicklung sind die Frontmänner (allen voran Veh), die die Aushängeschilder und Orientierungspunkte für zukünftige Spieler, Sponsoren, Medienberichterstattung, etc. sind. Werden diese positiv wahrgenommen, geht es weiter. Verlassen diese den Verein, wendet sich der Fokus ab und es gibt wieder Saure-Gurken-Zeit.

    Da Veh auch schon in der letzten Saison Vertragsverlängerungsgespräche erst nach dem Aufstieg angekündigt hat und sich fair und stur dran gehalten hat, bin ich weiterhin verhalten optimistisch. Für mich ist er einer der wenigen Trainer, denen die Arbeitsatmosphäre und Anerkennung extrem wichtig ist. Beides hat er hier in einem vernünftigen Maß. Wir werden sehen…

  118. Kurz o.T. Der Herr „Ballhorn“ schafft:

    http://www.fr-online.de/frankf.....34784.html

    Bitte auch den letzten Absatz der „Helau-Box“ goutieren.

  119. ??

    Was ist denn überhaupt erst mal eine Schubkarrenmentalität?

    Und, wem geht es denn hier nicht um sportlichen Erfolg (mitlesende Nicht-Eintrachler mal abgesehen)?

    Ich dachte, dass das zumindest ein gemeinsamer Nenner ist…

  120. Regen wir uns doch nicht auf. Noch drei Punkte und dann wird es mau und grau, da mag auch kein brauchbarer Kicker bleiben oder kommen.

    http://www.blog-g.de/ists-jetz.....ent-560321

  121. Zum Thema Spielerberater kann man gerne noch mal einen Blick auf den Artikel werfen:

    http://www.spiegel.de/spiegel/.....46124.html

    Quintessenz: Wenn ein Spieler eben mit nem Mafia-Berater zusammenarbeitet, der Verein den Spieler aber unbedingt haben will, stört das im Zweifelsfall nullkommanull.

  122. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ wegen dieser Zecken werde ich aber nicht vom Heimspiel ausgesperrt. „

    Das ist zwar richtig, wäre aber genauso, wie wenn man Drogenabhängige bestrafen, die Großdealer aber unbehelligt lassen würde.. „

    Wer macht denn sowas?!?

  123. HB hat uns ständig vorgebetet, dass es fast unmöglich ist in kurzer Zeit in die Reihe der etablierten Spitzenvereine einzubrechen und wir sehen jetzt, warum das so ist.

    Wieviel Risiko soll man gehen um dieses Team zu halten ?

    Positiv zu vermerken ist, dass die sportliche Bedeutung von Rode und Jung wohl deutlich geringer ist, als auch ich dachte. Gerade Jung wir seit seiner Nationalelfberufung in der öffentlichen Wahrnehmung eher überschätzt. Spieler wie Inui und Aigner leben allerdings sehr von einem starken Rode.

    Wenn ich als Eintracht investieren würde, würde ich als erstes die bestehenden Verträge von einigen weiteren Juwelen überprüfen und hier nachbessern, damit wir hier nicht bald vor ähnlichen Situationen wie bei Rode stehen. Über die Klasse von Kevin Trapp brauche ich bestimmt niemandem zu erzählen, aber auch Bastian Oczipka und Carlos Zambrano sind absolute Granaten, bei denen es schnell ähnlich gehen kann wie bei Sebastian Rode, bei dem man den Augenblick verschlafen hat, seinen Vertrag zu verlängern.

    Ich würde jetzt als erstes bei diesen drei Spielern (vielleicht auch noch bei Schweglers Vetrag) ein Zeichen setzen (längere Veträge ohne Ausstiegsklauseln – dafür deutlich mehr Geld, was diese Spieler auch verdient haben).

    Ein solches Zeichen macht vielleicht auch auf Rode und Jung noch einmal Eindruck.

  124. In der Tat hat EF schon das Kunststück fertig gebracht, große Ablösezahlungen (siehe Detari) einfach zu verprassen.

    Aber bitte schön, wer hat den vorher auf der 6 gespielt … der Schweizer, der Japaner irgendwann mal Schur und früher Falke – alles solide Arbeiter im Mittelfeld, so what?

    Spieler diesen Schlags sollten sich immer wieder finden lassen – eigentlich sollte so ein Spielertyp aus der eigenen Jugend entwickelt werden.

    Rode sticht natürlich hervor, weil er offensiv ein wenig mehr kann als seine Vorgänger, aber wir sind doch bitte schön weit davon entfernt, ihn jetzt schon als unersetzbar für EF zu bezeichnen.

    Wenn man die Dinge positiv sieht, besteht im Abgang wechselwilliger Spieler immer auch die Chance, bessere Nachfolger zu verpflichten.

  125. @130

    Der Fall Detari ist ein schönes Beispiel wie es nicht laufen sollte. Wenn ich mich recht erinnere, wurde er recht spät in der Transferperiode abgegeben. Die Eintracht fand sich mit einem dicken Bankkonto wieder und musste kurzfristig was tun – was alle wußten. Von daher waren die Versuche, in der Winterpause einen 6er zu verpflichten, gar nicht dumm, und wenn es nur für die Verhandlungsposition im Sommer gedacht war. Dafür ist es wohl gut, dass Bruno von Beruf Händler ist.

  126. Hobday war in der Tat noch das vernünftigste was damals eingekauft wurde.

    Aber m.E.n. ist Detari nach dem Pokalsieg doch schon zu Verhandlungen nach Piräus geflogen…?

    Man hätte sich gewünscht, wenn die Eintracht so ähnlich gehandelt hätte, wie z. B. der BVB nach dem Abgang von Kagawa (nämlich den Reuss umgehend verpflichtet).

  127. Was wollt ihr denn? Detari war ein Stehgeiger und Maxi Heidenreich ist eingeschlagen wie eine Granate.

    Btw, der 6er ist nicht mehr der Ausputzer a la Katsche..Im modernen Verschiebeshice hat er durchaus eine wichtige Position..gelinde gesagt. Da kann man nicht jeden minderbegabten Taunusbauern hinsetzen.

  128. ZITAT:

    “ Kurz o.T. Der Herr „Ballhorn“ schafft:

    http://www.fr-online.de/frankf.....34784.html

    Bitte auch den letzten Absatz der „Helau-Box“ goutieren. „

    Das erste Witzige, was ich dieses Jahr im Zusammenhang mit Fasching gelesen habe… ;-))

  129. Herrschaften, etwas für Zwischendurch. Bei der TSG geht es weiter aufwärts. Der neue Alexander Hans Gusovius ist raus. Und er ist gut!

    http://www.achtzehn99.de/unver.....-verdient/

  130. Rode, Jung…. ich kann es nicht mehr hören.

    Jung kann net flanken, und Rode net schiessen und Tore vorbereiten kann er auch net.

    Hauptsache Alex und Pirmin sowie Carlos und Kevin bleiben.

    Alles andere ist nicht so schlimm!

  131. ZITAT:

    „Nein, Du musst schon darauf achten, dass es innerhalb der Mannschaft einigermaßen gerecht verteilt wird (Betonung auf einigermaßen)“

    Und genau da haben wir das Problem. Man kann nämlich davon ausgehen, dass bei Top-Vereinen selbst der letzte Bankdrücker mehr verdient als bei uns der Kapitän und der Fußballgott. Und jetzt erkläre mal einem 22-Jährigen, warum er darauf verzichten sollte. „

    So sieht es aus. Ich gehe davon aus das Jung und Rode nach der Saison weg sind. Der Berater wird denen schon erklären das ein neuer Vertrag bei einem anderen Klub ihnen über 2-3 Jahre so viel Geld bringt das sie, die Spieler, bis an ihr Lebensende versorgt sind. Auch wenn Sie dann irgendwo die Bank drücken. Wenn sich allerdings einer von denen verletzt, dann kann das ganze schöne Geld weg sein. Wir haben bei der Eintracht schon alle erlebt wie schnell man Sportinvalide wird.

    Für mich ist auch viel entscheidender die Frage ob die Combo Hübner/Veh bleibt, das sind die Macher des Erfolges. Ich glaube ein Schwegler z.B. oder Trapp sind viel wichtiger für das Team, ich gehe davon aus das man Jung und Rode sehr gut ersetzen kann. Jung wohl besser als Rode. Mit Celozzi z.B. haben wir schon einen guten Jung Ersatz im Kader, ich fand seine Leistungen eigentlich sehr gut.

    Bei Veh habe ich ausserdem ein gutes Gefühl, ich denke hier kann er Nachhaltig arbeiten was bei anderen Vereinen eher ein Problem ist und ausserdem war er eben auch bei andere Vereine die zwar mehr Geld hatten aber nicht das Umfeld welches er benötigt um seine Vorstellungen zu reallisieren. Hier kann er sich reallisieren und etwas aufbauen und ich habe das Gefühl das, daß für ihn wichtig ist. Letztes Jahr hat er auch rumgemacht mit der Vertragsverlängerung, das wird schon.

  132. Hallo, meiner Meinung nach wird aus der ganzen Sache viel zu viel Wind gemacht. Reisende soll man nicht aufhalten, altes Sprichwort, immer wieder wahr. Mit Bruno Hübner habe ich als Eintracht Fan seit langen mal wieder das Gefühl, dass ein Manager das kompensieren kann und wird. Der Herr Veh hat mir letzte Woche auf der PK im Übrigen auch etwas zuviel über Schalke (und sein „Mitleid“) geredet.

    Nehmen wir das Beispiel Mainz, Abgang von Spielern wie Holtby oder Schürrle, und wo stehen sie jetzt? auf Rang 6, fast 5. Und das ist gerade mal ein FaschingsVerein, nicht mit der SGE zu vergleichen, aber eben auch von einem Manager mit etwas Weitblick geführt.

  133. ZITAT:
    “ Herrschaften, etwas für Zwischendurch. Bei der TSG geht es weiter aufwärts. Der neue Alexander Hans Gusovius ist raus. Und er ist gut!

    http://www.achtzehn99.de/unver.....-verdient/

    Wundervoll. Einzigartig. Nur schade, dass der VfB den Kick gegen das Dorf immer noch nicht als Derby ansehen mag.

  134. Ich halte fest: Bei der TSG 1899 ist es nur eine Frage der Zeit, bis der Bock umgestossen wird. Zur Not eben auch erst in Liga 2. Kennen wir ja alles.

  135. Jetzt habe ich ausgerechnet zu diesem blödsinnigen Fasching Durst.

    Kann man in den Drei Steubern unbehelligt in seinen Abbel weinen?

  136. Nicht wenn du deine Ankunft hier öffentlich kund tust ;-)

  137. ZITAT:

    “ Ich halte fest: Bei der TSG 1899 ist es nur eine Frage der Zeit, bis der Bock umgestossen wird. Zur Not eben auch erst in Liga 2. Kennen wir ja alles. „

    So viele Adjektive…..toll!

  138. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ wegen dieser Zecken werde ich aber nicht vom Heimspiel ausgesperrt. „

    Das ist zwar richtig, wäre aber genauso, wie wenn man Drogenabhängige bestrafen, die Großdealer aber unbehelligt lassen würde.. „

    Ach, ist das etwa anders?

  139. ZITAT:

    “ Dann bleibe ich halt daheim. „

    http://www.hr-online.de/websit.....t_47512567

    Jetzt haben die Bayern den Ignacio abgeworben, nur weil die Murmel den Kerl nicht mit in´s Stadion genommen hat.

  140. ZITAT:

    „So sieht es aus. Ich gehe davon aus das Jung und Rode nach der Saison weg sind. Der Berater wird denen schon erklären das ein neuer Vertrag bei einem anderen Klub ihnen über 2-3 Jahre so viel Geld bringt das sie, die Spieler, bis an ihr Lebensende versorgt sind. Auch wenn Sie dann irgendwo die Bank drücken. Wenn sich allerdings einer von denen verletzt, dann kann das ganze schöne Geld weg sein. Wir haben bei der Eintracht schon alle erlebt wie schnell man Sportinvalide wird.“

    Bei einem durchschnittlichen Jahresbrutto von etwa 30000€ und einer durchschnittlichen Lebensarbeitszeit von etwa 37 Jahren sollte man auch bei der Eintracht mit einem ordentlichen 3-Jahresvertrag aus dem Gröbsten raus sein. Ich frage mich, ob das Geld bei einer solchen Größenordnung wirklich der wichtigste Faktor ist.

  141. scheisse, diesen Ignacio gibts ja wirklich. Dachte, das wäre bloss ein imaginärer Saufkumpan des Kärbers.

  142. eigentlich gehts mir wie concordia, ich find das thema langweilig und schlimmer noch euphoriezersetzend und eigentlich hab ich gar keinen bock mir den spass an der momentanen situation nehmen zu lassen,

    die, nur zur erinnerung, so cremig ist wie schon lange net mehr bei der eintracht – wann waren wir gleich nochmal zum letzten mal 4. der bundesliga?

    aber ok, weils alle umtreibt auch von mir ein letzter ;) kommrntar hierzu:

    ich halt den veh eigentlich für einen der letzten wenigen im fussballbusiness die tatsächlich meinen was sie sagen und er hat sich halt die 40 punkte als frühestmöglichen vertragsverlängerungsgesprächsbeginn gesetzt und da kann und wirds ihm auch egal sein wenn das anderen net gefällt, da fang ich erst an unruhig zu werden und über mögliche nachfolger an zu spekulieren wenn sichs ab dem von ihm selbst gesetzten zeitpunkt länger hinzieht.

    & zum thema rode hat doch veh selbst grad erst im letzten ass grinsend gesagt, daß es da gar kein vertun gäbe, der müsse bleiben denn diesbezgl.habe sich doch bruchhagen viel zu weit aus dem fenster gelehnt.

    und jung, ja mei, wenn er gehen will wärs zwar schad, aber kein beinbruch, mit celozzi würd man zunächst gar nicht soviel qualität verlieren, spekulier ich mal nach seinen bisherigen einsätzen, der hatte noch net emal ein paar spiele am stück.

    ich habbe erstmal fertig und letzt freu ich mich weiter auf den spannenden kick am samstag,tschöö

  143. ZITAT:

    “ Herrschaften, etwas für Zwischendurch. Bei der TSG geht es weiter aufwärts. Der neue Alexander Hans Gusovius ist raus. Und er ist gut!

    http://www.achtzehn99.de/unver.....-verdient/

    Neue Lieblingswortkreation enddeckt:

    Entwicklungsnotwendigkeit.

    Warum fällt dem HB sowas net ein?

  144. ZITAT:

    “ scheisse, diesen Ignacio gibts ja wirklich. Dachte, das wäre bloss ein imaginärer Saufkumpan des Kärbers. „

    Das ist doch schon mein dickbusiges weißes Kaninchen.

  145. Ach, da spricht Veh ja schon mit einem potenziellen Nachfolger ;)

  146. Auch wenn ich nichts mit Fastnacht am Hut habe. Nach so einem Foto ist schon Aschermittwoch!

  147. ZITAT:

    “ Wir sind im Arsch!

    http://www.huebner-foto.de/sho....._id=240186

    Wieso?? Der Armin wird am Trainingsplatz von einem älteren Obdachlosen angesprochen. Was soll schlimm daran sein?? ;-)

  148. ZITAT:

    “ Wir sind im Arsch!

    http://www.huebner-foto.de/sho....._id=240186

    Bei mir geht der link nicht.

  149. „ich habbe erstmal fertig und letzt freu ich mich weiter auf den spannenden kick am samstag,tschöö“

    Wär ja schon schön wenns spannend würd.

  150. ZITAT:

    “ Lebbe geht weida! „

    Ringen hingegen ja eher nicht…

    http://www.fr-online.de/sport/.....39808.html

  151. „Nach so einem Foto ist schon Aschermittwoch!“

    Ich kann’s net öffnen.

  152. ZITAT:

    “ Wir sind im Arsch!

    http://www.huebner-foto.de/sho....._id=240186

    Grandios!

    Der arme …hmmm..:…..

  153. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wir sind im Arsch!

    http://www.huebner-foto.de/sho....._id=240186

    Bei mir geht der link nicht. „

    Sei froh.

  154. @158 / 161: Das ist der sogenannte Qualitätsfilter. Der bewahrt die User vor unerträglichen Anblicken.. ;-)

  155. ZITAT:

    “ „Nach so einem Foto ist schon Aschermittwoch!“

    Ich kann’s net öffnen. „

    Nimm halt das

    http://upload.wikimedia.org/wi.....mpanse.jpg

  156. to whom it may concern:

    Au(e) weia – der Riiiggöööö wirds …

    http://www.hr-online.de/websit.....t_45120352

  157. Der spanische Wintertransfer Ignacio hatte bisher in Wölfersheim kaum Einsatzzeiten und konnte so seine hohe Ablöse und das immense Gehalt kaum rechtfertigen. Dass jetzt angeblich die Bayern ihre Fühler nach ihm ausgestreckt, könnte entweder die übliche Unruhetaktik des Uli H. oder auch gezielte Gerüchte des windigen Ignacio Beraters E.R. Gáncuns-Spiella – einem berüchtigten Bad Vilbeler Privatiers – sein.

  158. @Heinz(165): Mieser Fake. Weder Haarfarbe noch -länge passen..

  159. ZITAT:

    “ @Heinz(165): Mieser Fake. Weder Haarfarbe noch -länge passen.. „

    Es ging mir auch mehr um Menschenführung, fußballerisches und taktisches Wissen

  160. „Nimm halt das“

    Das kann ich öffnen.

  161. Parker für zwei Spiele gesperrt. Also kein Freispruch.

  162. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @Heinz(165): Mieser Fake. Weder Haarfarbe noch -länge passen.. „

    Es ging mir auch mehr um Menschenführung, fußballerisches und taktisches Wissen „

    Das wiederum wäre eine Beleidigung dem Schimpansen gegenüber.. ;-)

  163. ZITAT:

    „E.R. Gáncuns-Spiella „

    hihi

  164. ZITAT:

    “ Das wiederum wäre eine Beleidigung dem Schimpansen gegenüber.. ;-) „

    dem braunhaarigen, natürlich..

  165. ZITAT:

    “ „Nimm halt das“

    Das kann ich öffnen. „

    Bei mir öffnet sich weder das eine noch das andere. Nach den Kommentaren ist das aber kein Verlust.

  166. ZITAT:

    „Es ging mir auch mehr um Menschenführung, fußballerisches und taktisches Wissen „

    Das muss für einen Trainerjob nicht unbedingt hilfreich sein, zumal bei der Eintracht. Don Jupp hatte zumindest fußballerisches und taktisches Wissen.

  167. „Don Jupp hatte zumindest fußballerisches und taktisches Wissen.“

    Damals schon?

  168. Weia. Erfolg zieht wohl auch de falschen Leute an.

    http://www.11freunde.de/artike.....der-gewalt

  169. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wir sind im Arsch!

    http://www.huebner-foto.de/sho....._id=240186

    Bei mir geht der link nicht. „

    Sei froh. „

    Ich Depp öffne es extra auf dem Wischtelefon.

    Tag versaut.

  170. ZITAT:

    “ „Don Jupp hatte zumindest fußballerisches und taktisches Wissen.“

    Damals schon? „

    Vermutlich schon. Bei der Menschenführung haperte es dafür umso mehr.

  171. Schon länger als 27min her, habe ich im Blog aber noch nicht gesehen:

    http://www.fr-online.de/frankf.....27730.html

  172. ZITAT:

    “ Schon länger als 27min her, habe ich im Blog aber noch nicht gesehen:

    http://www.fr-online.de/frankf.....27730.html

    Ist ja auch ein Dutt.

  173. Dabei wäre ich wirklich gerne mal Meister geworden.

  174. ZITAT:

    “ Weia. Erfolg zieht wohl auch de falschen Leute an.

    http://www.11freunde.de/artike.....der-gewalt

    Ich hab heute hier gelernt, dass alles nicht dramatisch ist, solange man Gesetze und Regeln beachtet. Daher alles easy..

  175. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Weia. Erfolg zieht wohl auch de falschen Leute an.

    http://www.11freunde.de/artike.....der-gewalt

    Ich hab heute hier gelernt, dass alles nicht dramatisch ist, solange man Gesetze und Regeln beachtet. Daher alles easy.. „

    Habe vor ein paar Wochen schon mal darauf hingewiesen, dass es auch unter Eintracht-Anhängern Leute gibt, die an einer „Umgestaltung“ des Fan-Blocks Interesse haben. Denen spielt natürlich die aktuelle Diskussion in die Hände.

  176. ZITAT:

    “ Dann bleibe ich halt daheim. „

    … kannst hier auch ins Büro zum arbeiten kommen :-)

  177. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Dann bleibe ich halt daheim. „

    … kannst hier auch ins Büro zum arbeiten kommen :-) „

    Ne. Dann gehe ich doch lieber mir der (eigenen) Frau aus. Verrückt, was?

  178. Habe mir jetzt diese Düsseldorf Geschichten auf 11-Freunde durchgelesen.

    Falls das alle wirklich so ist: Wenn tatsächlich eine mehr oder weniger lächerliche Anzahl (12?) überzeugter Rechter notwendig waren, um einen politischen Umschwung in deren Block mindestens einzuleiten, dann war oder ist es mit der linken (was bedeutet eigentlich dieses links?) / unpolitischen / mittelradikalen / liberalen / antifaschistischen Einstellung der Mehrheit der aktiven Fans wohl niemals so weit her gewesen, was?

  179. ZITAT:

    “ Hört das eigentlich nie auf…

    http://www.kicker.de/news/vide.....-sich.html

    Hast Du was von unserem angeblich linken Freund aus Drei Steubern gehört, Gründelsche?

  180. ZITAT:

    “ Hört das eigentlich nie auf…

    Nur wenn wir die Schale… also Nein.

  181. Topspiel der Saison 91/92. Klare Sache. Ich hab zwar den 2:1 Sieg in Stuttgart ebeso im Stadion verfolgt, wie das 4:2 in Wattenscheid oder das 6:3 in Duisburg, war ganz angetan vom 6:1 gegen Stuttgart 2 oder vom 3:2 gegen die Bayern wie auch vom 5:0 gegen Schalke, aber da der Kicker nur drei Partien vorschlagen möchte, ist es nur zu logisch, dass derzeit mit 37% Zustimmung eine Partie von der Ostsee (letzter Spieltag) im Voting vorne liegt.

    und? Ich hätte es gar nicht mitbekommen. Wenigstens heut hätt ich nicht dran gedacht. Danke Gründel.

  182. ZITAT:

    „Don Jupp hatte zumindest fußballerisches und taktisches Wissen.“

    Nein.

    Nichts hatte der, als den A**** offen.

  183. Im nächsten Leben werde ich Tobias Schächter und schreibe Neues für Bundesliga.de
    http://www.bundesliga.de/de/li.....038;tag=21

  184. ZITAT:

    “ Was wollt ihr denn? Detari war ein Stehgeiger und Maxi Heidenreich ist eingeschlagen wie eine Granate.

    Btw, der 6er ist nicht mehr der Ausputzer a la Katsche..Im modernen Verschiebeshice hat er durchaus eine wichtige Position..gelinde gesagt. Da kann man nicht jeden minderbegabten Taunusbauern hinsetzen. „

    … und der Bakalorz erst! Er hat mit seiner Art das Spiel zu interpretieren, doch erst den Weg für Uwe Bein bereitet!

  185. @197 Gut möglich, der wird nämlich nicht wiedergeboren.

  186. Tja. So war das schon 1992. Stuttgart kriegt den 11er, der keiner hätte sein dürfen, und wir kriegen den 11er nicht, der einer hätte sein müssen.

  187. Der Tag fing schon scheissig an mit dem ufftää. Zum Glück habe ich den Eingangsbeitrag nicht gehört.

  188. ZITAT:

    “ Tja. So war das schon 1992. Stuttgart kriegt den 11er, der keiner hätte sein dürfen, und wir kriegen den 11er nicht, der einer hätte sein müssen. „

    Ich zünde jetzt aus Protest erst mal einen Rauchtopf in vereinseigenen grünen Design…………

    Soo jetzt gehts mir besser.

  189. Das nenne ich mal eine gelungene antizyklische Karnevalsthematik heute. Selbstgeißelung als Vorgriff auf weitere 7 Jahre Fastenzeit.

    Unterstütze in diesem Zusammenhang Antrag 196 vollumfänglich.

  190. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Don Jupp hatte zumindest fußballerisches und taktisches Wissen.“

    Nein.

    Nichts hatte der, als den A**** offen. „

    und der A……… hat immer so schön rot geleuchtet.

  191. Ach ja,wer fliegen will, muss loslassen können, was ihn runter zieht.

  192. Gernot Hassknecht

    DIIIIIESER KLEINE, SEGELOHR TRAGENDE WICHTIGTUER?????!!!!!!!!!!!!!!!!

    DEN MÜSSTE MAN HEUTE NOCH AM OHR AUS DEM STADION ZIEHEN UND DANN…………….

    Wir bitten um ein wenig Geduld!

  193. ZITAT:

    “ Ach ja,wer fliegen will, muss loslassen können, was ihn runter zieht. „

    Gut. CL, sonst nix.

  194. ZITAT:

    “ Ach ja,wer fliegen will, muss loslassen können, was ihn runter zieht. „

    Der ist verdammt gut..

  195. Puh, ist das langweilig bei euch

    Schon endlich einer verkauft?

    Da ist man im Urlaub und ausser Sprüche passiert rein gar nix

  196. Wer bis zum Grund tauchen will, muss die Luft ausdem Kopf lassen.

  197. Man darf aber die Bodenhaftung nicht verlieren.

  198. da soll sich einer einen Reim drauf machen.

  199. ZITAT:
    “ Wer bis zum Grund tauchen will, muss die Luft ausdem Kopf lassen. „

    Wer Meister werden will muss sich einen anderen Verein suchen.

  200. ZITAT:
    “ ZITAT:
    “ Wer bis zum Grund tauchen will, muss die Luft ausdem Kopf lassen. „

    Wer Meister werden will muss sich einen anderen Verein suchen. „

    Seit 1959 geltendes Argument und trotzdem jedes Jahr aufs neue die Hoffnung

    So ist Fußball ( zu mindestens mal gewesen)

  201. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wer bis zum Grund tauchen will, muss die Luft ausdem Kopf lassen. „

    Wer Meister werden will muss sich einen anderen Verein suchen. „

    Das spricht natürlich für „Veh nach Schalke“ ;-)

  202. Wer Baseler Platz, der niemals Römer.

  203. Wieso sollte Schalke je Meister werden? Oder zumindest vor uns? Eher schafft es Leverkusen.

  204. ZITAT:

    “ Wieso sollte Schalke je Meister werden? Oder zumindest vor uns? Eher schafft es Leverkusen. „

    Ironie. Hier ist es noch mal ganz einfach erklärt:

    http://www.youtube.com/watch?v.....0vMt97tAaM

    ;-)

  205. ZITAT:

    “ Beide zu verkrampft. „

    Ja zum Glück sind wir locker ;)

  206. Noch einer zum Thema „sin se noch da?“

    http://www.youtube.com/watch?v.....IuqPHwzMpA

    ;-)

  207. Unser Trainer ist locker. Wir nicht.

  208. ZITAT:

    “ Unser Trainer ist locker. Wir nicht. „

    http://www.youtube.com/watch?v.....FEagJcrRbw

  209. ZITAT:
    “ ZITAT:
    “ Unser Trainer ist locker. Wir nicht. „

    http://www.youtube.com/watch?v.....FEagJcrRbw

    Rolf = Rofl

  210. ZITAT:

    “ Unser Trainer ist locker. Wir nicht. „

    Der ist ja auch schon Meister.

  211. Rotwein entkrampft.

  212. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Unser Trainer ist locker. Wir nicht. „

    Der ist ja auch schon Meister. „

    Obwohl nach 59 geboren

  213. ZITAT:

    “ Wer Meister werden will muss sich einen anderen Verein suchen. „

    Ohje, wenn das der Heinz liest.. ;-)

  214. ZITAT:

    “ Rotwein entkrampft. „

    Apfelwein auch. Beim ersten Mal vor allem hinten, aber immerhin.

  215. Jep, Teufelszeuch entkrampft definitiv;)

  216. ihr könnt weder Eishockey noch Skifahren, ihr schwerfälligen Sauerkrautler

  217. Aber Beachvolleyball, Du Schneehaserl.

    Was sagt uns das?

  218. 4:0 – Klatsche, wie für uns am Samstag

  219. Da sind ja 2 Fritzen auf der Piste!

  220. ZITAT:

    “ 4:0 – Klatsche, wie für uns am Samstag „

    NIEMALS in der Höhe. Vielleicht 4:2, aber eher 2:4, die haben einen Lauf.

  221. 2:4 für die Heimmannschaft?

  222. Da gerade seit gefühlten 50 Beiträgen kein Kommentar zum Thema illegaler Feuerwerkstechnik bei Großveranstaltungen aufgetaucht ist erlaube ich mir folgende Anmerkung:

    komme gerade aus (klaa) Paris, kein Pyro aber viele Verletzte durch Kamelle, etc. die von alkoholisierten Vermummten gezielt auf die friedlichen Fans geworfen wurden. Die Ordnungskräfte haben sich geweigert (trotz mehrfacher Aufforderung) Pfefferspray einzusetzen angeblich nicht genügend Gegenwind.

    Im Umfeld mehrere verdächtige Objekte gesichtet die vermummt, während der Zug vorbeizog faszieniert auf Ihre sogenannten schlautelephone starrten, nur unterbrochen um sich gegenseitig abzulichteten. Meine Frage handelt es sich hierbei um sogenannte Minipimmel, über diese hier im Forum in der letzten Zeit oft berichtet wurde? Wenn ja warum entwickelt die Eintracht nicht einfach einen PYROAPP, vielleicht ja mit Unterstützung der FR, die kann ONLINE doch gut, zumindest viel besser als Print.

  223. Völlig souverän Bronze eingetütet.

  224. Dortmund schon mal ohne Lewandowski.

  225. So, Traktor Donesk, morgen will ich was sehen von Euch. Blutgrätschen zum Beispiel.

  226. ZITAT:

    “ Dortmund schon mal ohne Lewandowski. „

    Das war vorher schon klar. Gündogan wär zudem auch nicht schlecht,

    aber einer aus dem Toptrio ist schon mal wichtig.

    Trotzdem wird entscheidend sein, dass die Mannschaft wieder

    befreit auftritt, sonst heißt es Niederlage, egal wer spielt.

  227. Celtic? Oh ja, gerne! Dazu ein Rotwein? Ja warum denn nicht? Soll ja entspannen.

  228. Das sind anständige Katholiken. Die verdammte Protestanten schmoren im Fegfeuer der 4. Liga. Gott ist gerecht

  229. „fuck the pope“ zu schreiben wäre gerade jetzt irgendwie wie ein Bonnewitz.

    PS HG – ich habe Deine Note vorsorglich mal an meine Freunde in Ibrox geschickt. 2017/2018 treffen wir sie vielleicht wieder in der CL

  230. Stimmung im Celtic Park wie bei uns. Dauergesang und braves Klatschen.

  231. ZITAT:

    “ „fuck the pope“ zu schreiben wäre gerade jetzt irgendwie wie ein Bonnewitz.

    PS HG – ich habe Deine Note vorsorglich mal an meine Freunde in Ibrox geschickt. 2017/2018 treffen wir sie vielleicht wieder in der CL „

    ::) Ich glaub ich bin da unpäßlich..

  232. Juve vorn

    PSG vorn

  233. ZITAT:

    “ 4:0 – Klatsche, wie für uns am Samstag „

    Das werde ich in Erinnerung rufen.

  234. Was Celtic spielt hat was von der guten alten Bretterwand ,-)

  235. ZITAT:

    “ Was Celtic spielt hat was von der guten alten Bretterwand ,-) „

    Traditionsverein halt.

  236. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ 4:0 – Klatsche, wie für uns am Samstag „

    Das werde ich in Erinnerung rufen. „

    ich bin gerne Irre ähh ich irre mich gerne

  237. Was für eine wundervolle Dynamik im Spiel. Was haben die wohl für Kilometer gefressen?

  238. Apropos fressen.

    Die Kräbbel sin all! Und ich hätt grad jetzt so e Lust gehabt.

  239. Frau Maischberger sagt gerade, der Papst wäre zurückgetreten, Jürgen Fliege ist auch da. Nun gut, nach CL sollte man keine ÖR Faschingssendungen mehr schauen. Ich gebe aber zu, dass mich das Votum von Kardinal Murmel beim Konklave interessiert.

  240. Der einzige „Fußballgott“ zur Zeit bei „Eintracht“ ist Kevin Trapp. Alles andere Gewäsch ist Folklore.

  241. Baseler Platz meldet knospende Krokusse lassen auf sich warten.

  242. Eines ist klar, RA: Die Tram muss jetzt die Weichen stellen!

  243. Die Auswahll des Photos ist doch auf deinem Mist gewachsen,jede Wette

  244. Aha.Beredtes Schweigen des Tatverdächtigen

  245. Ich muss nichts sagen was mich selbst belasten könnte

  246. Apropos beredtes Schweigen. Eigentlich erstaunlich ,dass so wenigen die Kunstpause von Veh aufgefallen ist.

  247. Endlich holt er sich mal Rat von kompetenter Seite. Ein Trainer ist Chefangestellter, der muß mit Herzblut vorangehem, emotional auf Seite des Vereins stehen, eine lange Zusammenarbeit anstreben (Vertragslänge ist ne ganz andere Kiste). Dem Meistertrainer sein selbstverliebtes Rumgeeiere ist höchst unsympathisch.

    Ausgerechnet Osram zu erwähnen…

  248. ZITAT:

    “ Apropos beredtes Schweigen. Eigentlich erstaunlich ,dass so wenigen die Kunstpause von Veh aufgefallen ist. „

    Nö.

    Nach kurzem Nachdenken war die Erkenntnissmitteilung, dass die Fragesatzstellung verkürzt um das Fragezeichen schon die Antwort darstellt, mehr veh-like als eine nichtssagende Antwort a la ab 40 Pkt. reden wir.

  249. Er hat die Frage:

    „Sie haben keinen Kontakt zu Manager Horst Heldt was Schalke 04 angeht?“ einfach in eine Feststellung

    „Sie haben keinen Kontakt zu Manager Horst Heldt was Schalke 04 angeht“ umgedeutet und dem nicht widersprochen.

    OK, meine Interpretation. Wittewittewitt….;-)