Auswärtssieg Verdienter Sieg

Foto:  Torsten Silz/dpa
Foto: Torsten Silz/dpa

Eintracht Frankfurt hat Bo Svensson das Debüt als Cheftrainer des FSV Mainz 05 verdorben. Der erste Bundesliga-Auswärtssieg beim Nachbarn, der in akuter Abstiegsgefahr schwebt, ist verdient.

Die Gefühlslage nach dem Rhein-Main-Derby der Fußball-Bundesliga hätte unterschiedlicher nicht sein können. Während sich der Tross von Eintracht Frankfurt nach dem 2:0 (1:0)-Sieg beim FSV Mainz 05 und dem Ende des historischen Auswärtsfluchs in bester Laune auf den kurzen Heimweg machte, herrschte beim Tabellenletzten tiefe Enttäuschung. «Es war vor dem Spiel schon nicht einfach für uns und ist nach dem Spiel nicht einfacher geworden», sagte der neue Mainz-Trainer Bo Svensson nach seinem misslungenen Debüt.

Der Hoffnungsträger war am vergangenen Montag vom österreichischen Zweitligisten FC Liefering verpflichtet worden, um den FSV vor dem ersten Abstieg seit 14 Jahren zu bewahren. Doch Wunderdinge konnte der 41 Jahre alte Däne innerhalb weniger Tage nicht vollbringen.

«Jeder wusste, worum es geht, konnte es aber nicht auf den Platz bringen», sagte 05-Kapitän Danny Latza. Abwehrchef Alexander Hack monierte: «Uns hat der Siegeswillen gefehlt. Den müssen wir wieder zeigen, sonst wird es ganz schwer.»

Der Portugiese André Silva schoss die Frankfurter am Samstag mit zwei verwandelten Foulelfmetern in der 24. und 72. Minute im 13. Anlauf zum ersten Bundesligasieg in Mainz und dem ersten Erfolg seit 34 Jahren, als die Eintracht im DFB-Pokal die Oberhand behielt. «Wir sind sehr, sehr glücklich. Es tut gut, dass diese Serie beendet wurde», sagte Trainer Adi Hütter. Dank des dritten Sieges in Serie mischen die Hessen mit 23 Punkten im Kampf um die internationalen Startplätze mit, während Mainz mit lediglich sechs Zählern am Ende der Tabelle steht.

Nach zuletzt zwei Siegen in Augsburg (2:0) und gegen Bayer Leverkusen (2:1) startete die Eintracht selbstbewusst in die Partie und dominierte über weite Strecken das Geschehen. Filip Kostic prüfte in den ersten 15 Minuten zweimal FSV-Torwart Robin Zentner, der nach seinem verletzungsbedingten Ausfall in München zwischen die Pfosten zurückkehrte und gewohnt souverän agierte.

Frankfurt war spielerisch klar besser als die Hausherren, die mit Kampf dagegenhielten. Das reichte aber nicht, um die Gäste in Verlegenheit zu bringen. Die Führung durch Silva, der nach einem Foul von FSV-Verteidiger Moussa Niakhaté an ihm vom Elfmeterpunkt traf, war verdient.

Nach Wiederbeginn änderte sich am Spielverlauf zunächst nichts. Frankfurt legte furios los und verzeichnete gleich zwei gute Chancen durch Erik Durm und Silva. Nach 54 Minuten wurde es dann erstmals vor dem Eintracht-Tor gefährlich. Nach schönem Zuspiel von Jean-Paul Boëtius kam Jonathan Burkardt frei zum Schuss, verzog aber knapp. 120 Sekunden später traf der 20-Jährige mit einem Kopfball nur den Pfosten.

Plötzlich war die Frankfurter Dominanz dahin. Als Schiedsrichter Bastian Dankert nach einer Stunde auf den Elfmeterpunkt zeigte, durfte der FSV kurzzeitig auf den Ausgleich hoffen. Doch nach Ansicht der TV-Bilder nahm der Referee seine Entscheidung zurück. Kurz darauf vergab Burkardt frei vor Trapp auch seine dritte Großchance. «Zwei davon müssen wir machen», monierte Sportdirektor Martin Schmidt.

Das rächte sich, denn bei einem Frankfurter Konter gab Dankert nach einem Foul von Niakhaté an Martin Hinteregger erneut Elfmeter. Silva verwandelte und entschied mit seinem elften Saisontor die Partie. (Eric Dobias, dpa)

Schlagworte:

194 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Guten Morgen. Siege in Mainz sind einfach großartig.

  2. ZITAT:
    “Guten Morgen. Siege in Mainz sind einfach großartig.”

    Und eben äußerst selten. Mosche! Platz 9! So ein paar Pfeifen, die Eintracht. 😎

  3. Später wird zu lesen sein, dass die Eintracht in dieser Saison erstmalig in Mainz gewann und die Champions league erreichte.

    https://maintracht.blog/2021/0.....r-ja-klar/

    Bei Nichtgefallen bitte gerne weitergehen.

  4. Das ist ein schöner Satz da oben: “«Zwei davon müssen wir machen», monierte Sportdirektor Martin Schmidt.” Ausgerechnet Burkardt, der einzige mit Schaum vorm…., soll`s richten. So wird das nix mit Klassenerhalt, aber vielleicht hat der Trainer ja mehr druff. Wär doch schade, wo uns was derby-ähnlicheres auf Jahre nicht am Horizont erscheinen wird.

  5. Was mir übrigens gar nicht gefallen hat:
    Dass Unsere die klare Zweikampf- und spielerische Überlegenheit nicht genutzt haben, mal auf frühe Entscheidung zu drängen. Selbst nach der kurzen Phase nach der Halbzeit (Anweisung vom Adi?) war schnell wieder Alltagstrott angesagt, dabei war durchaus zu sehen, wie schnell sich durch ein gegnerisches Erfolgserlebnis der Wind drehen könnte.
    Ich möchte den Kamada da ein wenig in Schutz nehmen, er hat durchaus mehr nach hinten gearbeitet und er hat wohl auch ein wenig mehr Phlegma als andere. Und das gab es schon immer, gerade bei unserer Diva. Da sind dann auch die Mitspieler gefordert, …Einzelspieler…..Mannschaftssport.

  6. Sei goder Deng mit Bofferdeng.

    Contra belgische Malzbierschorle.

  7. Was mich gestern aber wieder richtig aufgeregt hat, war, dass in der Phase als Mainz gedrückt hat nichts von der Außenlinie,bzw. Trainer kam. Kamada hätte nach 60min runter gekonnt und Barkok rein um einen neuen Impuls zu setzen. Aber da kam nichts. Diesmal ist es gut gegangen. Aber wieso der Adi bis zur 80. Minute gewartet hat, weiß nur er. Und das war nicht das erste Mal in dieser Saison

  8. Gude Morsche,
    zu Schade, dass der nette Herr Heidel gestern nicht im ASS war.
    Die Choreografie mit den 11ern war gestern maximal entzückend.
    Hochverdienter Sieg und dank des Ergebnisses bei den Hoppels kommt nächsten Samstaag der Tabellen17te und das können wir ja (siehe M1). Obwohl Schlacke 06 jetzt wieder 30 Spiele braucht, um wieder in Schlagdistanz zu den Tasmanen zu kommen.

    Maximal breites GRINSEN im Gesicht. Vlt. bekommt M1 ja nächstes Jahr endlich ein Derby. Dazu müsste allerdings Wasserfilter Fiesbaden aufsteigen.

  9. Morsche, ich hätt ja gedacht dass so ein historischer, und auch noch verdienter Sieg in Mainz nachhaltiger euphorisierend auf mich wirken würde, leider haben wohl der Freiburger, aber vor Allem auch der Gladbacher Sieg ein wenig in die totale Wochenendeuphoriesuppe gespuckt.
    Nun ja, wie heisst es hier oft so treffend: der Sieg gegen Mainz war nix wert wenn nicht gegen Schalke nachgelegt wird.
    Aber he, davon ab, schön dass sich weiter bestätigt hat dass dank Younes unser Offensivspiel einen Riesenupgrade erhalten hat, wir sind jetzt viel weniger ausrechenbar für gegnerische Trainer geworden, richtig guter Transfer von Fredi.

  10. @10
    Das Spiel gestern fand ich maximal belustigend, ob seiner speziellen Dramaturgie!
    Das lass ich mir, zumindest an diesem Weekend nicht nehmen.

    Zu Younes: Völlig richtig, wenn er so weitermacht ein Hammertransfer. Erinnert mich in seiner Präsenz und Wichtigkeit für unser Spiel schon an den Prinzen, dazu hat er jetzt schon Luft für 65-70 Minuten und es besteht Hoffnung, dass er Aufgrund eines gesünderen Lebenswandels gegenüber Kevin, auch noch auf 75-80 Minuuten kommt! *zwinkersmiley*

  11. @11 danke dass du mich an die Elfmeter”dramen” erinnert hast, jetzt muss ich auch wieder grinsen :))

  12. Ich hoffe, die KO für Armin Younes wird bald gezogen. Sein Marktwert (ca. 5 Mios im Moment) wird sicher schell steigen.

  13. Flops der Eintracht (Rob Friend & Co.):

    https://m.spox.com/de/index.ht.....ml

  14. @12
    Gern geschehen! Das Gesicht von Heidel während dem Spiel war doch selbst mit Maske der Knüller!
    Ein Knollewerferr, dem das Lachen vergeht! Ich sag nur: „M1 bleibt M1!“ *Tränenlachsmiley*

  15. @13 kann man nur zustimmen.
    Eine andere Personalie über die man unbedingt nachdenken sollte ist N’dicka.
    Da sollte man auch schauen wie man es schafft für Ihn einen Stammplatz zu schaffen, finde ich. Vielleicht Hinti auf die Abrahamposition umschulen?

  16. Drei Siege in Folge. Könnte man sich glatt dran gewöhnen.

  17. ZITAT:
    “Vielleicht Hinti auf die Abrahamposition umschulen?”

    Das passiert doch seit zwei Spielen!?

  18. ZITAT:
    “Ich hoffe, die KO für Armin Younes wird bald gezogen. Sein Marktwert (ca. 5 Mios im Moment) wird sicher schell steigen.”

    Morsche,
    das hoffe ich auch. Net, dass die nachher noch 30 Mio wollen.

  19. ZITAT: Das passiert doch seit zwei Spielen!?”

    Hab ich was verpasst?

  20. @19
    Die Begehrlichkeiten steigen eben auch und wir können davon ausgehen, dass auch anderen Vereinen auffällt, wie gut AY bei uns performed.

  21. @14

    Wieso war Rob Friend ein Flop? Guter Junge!

  22. Gute Güte, da schaltet man mal in den Doppelpass rein weil Bobic eingeladen ist und sieht…diese alten langweiligen zerknitterten Gesichter…. 10 Minuten das gleiche gehört wie vor 10 Jahren…. gääähn….

  23. Kinners das war so schön gestern. Diese Niederlage tut diesen Fastnachtern sowas von weh. So muß das sein.
    Angefangen von des 11m Entscheidungen über das wahrlich nicht berauschende Niveau unseres Offensivspiels über die mangelnde Chancenverwertung der 05er.

    Da hat eine relativ durchschnittliche aber in der Defensive konzentrierte Leistung gereicht, denen den Zahn zu ziehen. Das gefällt.
    Hoffentlich geht das gegen die Blauen fast Rekordhalter so weiter.
    Vorher natürlich noch Pillen im Pokal ein 2.mal demütigen. Das können wir ja.

    Genießt das Wochenende.

  24. Sorry, hab ich da was verpasst, also doch keine KO für Amin.

  25. ….und wer den Bayernstammtisch schaut, hat sein Leben nicht im Griff.

  26. @Schebbe: bissi zu viel Äppler gestern?

  27. ZITAT:
    “ZITAT: Das passiert doch seit zwei Spielen!?”

    Hab ich was verpasst?”

    Ach Mist. Ich habe die Hasebe-Position gemeint. Ich würde es übrigens für Blödsinn halten, einen Linksfuss umzuschulen so lang man mit Tuta, Ilsanker und Toure drei hat, die IV können und den rechten Fuß als stärkeren.

  28. ZITAT:
    “….und wer den Bayernstammtisch schaut, hat sein Leben nicht im Griff.”

    War denn die Eintracht schon Thema?

    Schaue gerade Phoenix.

  29. ZITAT:
    “Sorry, hab ich da was verpasst, also doch keine KO für Amin.”

    Laut Medien schon. Nur hier wissen einige scheinbar nicht, was eine “KO besitzen” heißt…

  30. Na ja, durch diese Pandemie wird halt noch weniger erzählt als eh schon.

  31. Beim ziehen von Optionen muss man schnell sein, sonst kommen andere und ziehen uns unsere Kaufoption vor der Nase weg. Am besten wir geben Napoli das doppelte der vereinbarten KO, um sicher zu sein. Nicht, daß uns noch jemand den nächsten Weltfussballer wegschnappt, jetzt wo er bald soweit ist, dass er mal 90 Minuten durchhält.

  32. @29

    +1

    N’Dicka kann man garnicht genug loben. Auch wenn ihm manchmal “Hibbelischkeit” unterstellt wird, hat er keine höhere Fehlerquote als die, deutlich erfahreneren, Kollegen. Dazu kommt er bei eigenen Fehlern deutlich schneller wieder in Ballnähe.

    Kamada kann man natürlich Mitte der zweiten Halbzeit rausnehmen, wobei Barkok reinnehmen für mich angebrachter klingt. (aber seis drum, Kamada steht ja seit Monaten unter Sonderbeobachtung, obwohl er immernoch nachweislich effektiver ist als ein Kostic z.B. 14 Spiele 9 Scorerpunkte gg 11 Spiele und einen)

    Was man aber auch gesehen hat, ist das Hasebe auf der 6 aber auch nict der Weisheit letzter Schluss ist. Wenn der Gegner nämlich, wie Mainz gestern in ihrer Drangphase, in vollem Tempo unterwegs ist, fehlt ihm schon etwas die (Handlungs)Schnelligkeit und Robustheit dann dagegenzuhalten.

  33. Die KO wird doch gar nicht in Frage gestellt. Wenn AY allerdings entsprechend bei uns weiter abliefert, könnten durchaus noch einige Vereine mit dicker Schatulle auf der Matte stehen und ein Transfer gegen den Wunsch des Spielers ist eher suboptimal. Dann ist es deutlich besser, wenn die Transferrechte alleine bei der Eintracht liegen.

    Zebulon, ich war nicht mit Fahrrad unterwegs, also kein Äppler. Mein 8Zylinder passt nicht in die Straßenbahn. :-))

  34. *Dazu kommt das er nach eigenen Fehlern deutlich schneller wieder in Ballnähe ist.

    Meine Fresse….

  35. i>”@19
    Die Begehrlichkeiten steigen eben auch und wir können davon ausgehen, dass auch anderen Vereinen auffällt, wie gut AY bei uns performed.”

    De Schebbe, meinst Du, dass man 50 Millionen für Younes verlangen kann?

  36. Plus 50 Millionen für N’dicka, wir werden im Geld schwimmen.

  37. @37

    Ich will den AY längerfristig in der Deutschen Parkbank sehen. Ich glaube, dass er der Eintracht auch auf Strecke gut tun kann und bei ähnlicher Entwicklung wie in den letzten Wochen, wird der Marktwert von ihm auch wieder steigen …
    50 Mios. sicher nicht, aber mehr als Mölders wahrscheinlich schon … :-)

  38. @36: Danke Schebbe, habs weitergeleitet 🤷‍♂️ (Sorry Red., Smiley musste jetzt ausnahmsweise mal sein)

  39. Kann bitte mal einer von denen, die ihr Leben nicht im Griff haben, sagen, wie die Lage am Ende des Tages aussieht?

  40. Attila, er ist einfach genauso sinnvoll einen Eimer Wasser in den Main zu kippen und den Pegelstand zu beobachten, wie sich mit Dir und Deiner dezidierten Meinung auseinanderzusetzen.

  41. Ist der Helmer so ahnungslos oder tut er nur so ?

  42. ZITAT:
    “Ist der Helmer so ahnungslos oder tut er nur so ?”

    Sport1 hat ihn geformt. Mittlerweile dürfte er volkommen in seiner eigenen Kunstfigur aufgegangen sein.

  43. ZITAT:
    “Sport1 hat ihn geformt. Mittlerweile dürfte er volkommen in seiner eigenen Kunstfigur aufgegangen sein.”

    bzw aufgedunsen.

  44. ZITAT:
    “Kann bitte mal einer von denen, die ihr Leben nicht im Griff haben, sagen, wie die Lage am Ende des Tages aussieht?”

    Man wird einen neuen Stürmer verpflichten, Zirkzee ist immer noch ein aussichtsreicher Kandidat, es gibt aber auch noch Andere, für Abraham wird es eher keinen Transfer geben, seine Position soll von Tuta besetzt werden

  45. #42
    Hey, die Wasserstände des Main sind gar nicht so ohne. Und so ein ganzer Eimer…

  46. ZITAT:
    “Attila, er ist einfach genauso sinnvoll einen Eimer Wasser in den Main zu kippen und den Pegelstand zu beobachten, wie sich mit Dir und Deiner dezidierten Meinung auseinanderzusetzen.”

    De Schebbe, mal Spass beiseite. Younes ist ein klasse Spieler mit einem super Füsschen. Konditionell leider aber immer noch nicht bei 100%. Er hat jetzt mal 2-3 gute Spiele gemacht. Nicht mehr und auch nicht weniger. Man kann es auch übertreiben mit den Lobhudeleien. Younes soll sich erstmal auf längere Sicht etablieren. Meine Meinung.

  47. @Tscha: Danke ;-)

  48. Es kommt halt auf den Eimer an…

  49. “was derby-ähnlicheres”

    Experte Sow hats gestern im Interview geklärt: es war ein “kleines Derby”!

  50. Amin Younes ist eine spürbare Verbesserung unseres Kaders.
    Stand jetzt.

  51. @50

    In dem Fall ist es wohl eher kein Eimer sondern ein Nachttopf …

  52. Also ist das eine Art Verklappung die der werte A. hier betreibt?

  53. ZITAT:
    “”was derby-ähnlicheres”

    Experte Sow hats gestern im Interview geklärt: es war ein “kleines Derby”!”

    Das große oder besser das echte Derby ist ja nun auch bis auf ein evtl. Zugelose in künftigen DFB-Pokal-Erstrunden eher unwahrscheinlich.

    Daher wohl dieses krampfhafte Derby-Herbeigerede gg. die Narhallesen. Mangels Alternativen für die headline-Gestalter.

  54. Kinners, lasst ihn doch mal in Ruh. Wenigstens einer muss ja hier den Heribert machen

  55. Diese Schalker Nichtskönner..
    So werden Rekorde für die Ewigkeit erarbeitet:
    “Vor dem Training genehmigten wir uns zwei Portweinchen, die Szymaniak aus Italien mitgebracht hatte, und aßen zwei Curry-Buletten. Nach dem Training das gleiche Programm.“!!!

  56. Es gibt ja noch das Derby gegen Sinsheim… ;-)

  57. Sinsheim Derby? Gegen die Waldhof-Buben, ok! Dauert aber auch noch etwas. Davor wird erst mal ein Hoeneß entlassen ….

  58. ZITAT:
    “Kinners, lasst ihn doch mal in Ruh. Wenigstens einer muss ja hier den Heribert machen”

    Naja, Donald hat auch klein angefangen, ich warne vor den ernsten Folgen eines “Attilaismus” im hiesigen Blog!!!
    ;-)))

  59. “Mangels Alternativen für die headline-Gestalter.”

    Aber trotzdem mit Erfolg, wie man aus der großen Resonanz schließen kann. Jahr für Jahr.

  60. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “De Schebbe, mal Spass beiseite. Younes ist ein klasse Spieler mit einem super Füsschen. Konditionell leider aber immer noch nicht bei 100%.”

    Woher weißt du das? vielleicht sind AY 100% Kondition nur genug für 70 Minuten…

  61. Büffel in Haft!

    “Auch der sogenannte »Q-Anon-Schamane« befindet sich inzwischen in Gewahrsam.”
    SPON

  62. @Hair, das war er doch gar net, oder? Wahrscheinlich einer von der Antifa oder dem Soros

  63. @63

    Recht so.

  64. @64, Sorry, der hat ja zwei Namen. Wahrscheinlich alles Fake

  65. ZITAT:
    “Büffel in Haft!”

    Alle drei? Ich dachte, Ante wäre nur in Quarantäne?

  66. ZITAT:
    “Büffel in Haft!

    “Auch der sogenannte »Q-Anon-Schamane« befindet sich inzwischen in Gewahrsam.”
    SPON”

    Irgendwie auch ne arme Sau. Klar gerhört der Typ belangt. Aber vielleicht sollte man das Hauptaigenmerk eher auf andere Leute legen.

  67. Dieser Sturm auf die Bastille äh das Kapitol ist doch nur ein Nebenschauplatz, um die richtigen Verbrecher zu verschleiern. Klar ist der Aufschrei groß und es ist selbstredend auch strafwürdig, aber die großen Verbrecher, von denen dies alles ablenkt sind die, denen Trump in seinen letzten Tagen noch Absolution erteilt.
    Das ist ein für dieses Land unglaublicher Gaunerstück!

  68. ZITAT:
    “@64, Sorry, der hat ja zwei Namen. Wahrscheinlich alles Fake”

    Eher ein Hornochse!

    Bin mal gespannt wie viele von diesen A..Löchern tatsächlich verknackt werden..
    Trumpl sprach doch großspurig vorher von “mindestens 10 Jahren Haft” bei Schändung von (Südstaaten) Reiter-Denkmälern etc.

  69. Als solche Art Bekloppter vor dem Kadi, würde ich gebetsmühlenartig vortragen: mein Präsident, unser commander in chief, hat mich/uns aufgefordert ins capitol zu marschieren, fertig.

  70. ZITAT:
    “… Bin mal gespannt wie viele von diesen A..Löchern tatsächlich verknackt werden …”

    Unter anderem der dienstliche Laptop von Nancy Pelosi soll geklaut worden sein, ihr Namensschild halbiert und ebenfalls geklaut. Beides ist/war Bundeseigentum.
    Allein dies wären Minimum 5 Jahre Bundeshaft. Pro Teil.
    Jo, wird spannend.

    Wer mag: Eher entspannend (aber beruhigend amerikanisch) der Kommentar zu dem Putsch-Versuch von Arnold Schwarzenegger.
    https://twitter.com/Schwarzene.....74240?s=20

  71. Rasender Falkenmayer unterwegs

    Der Timmy kann ja auch Innenverteidiger.

  72. Ja der Arni..meines Wissens einer der wenigen republicans der ersten Stunde gegen Trump oder zumindest nicht bedingungslos für ihn.

  73. ZITAT:
    “Der Timmy kann ja auch Innenverteidiger.”

    …und der Maggo erst

  74. “…Aber vielleicht sollte man das Hauptaigenmerk eher auf andere Leute legen.”

    Neben den Stobbes würden mir da einige einfallen

  75. Am Dienstag eher konservativ mit Zuber für Kostic oder experimentell mit Younes links und Barkok/Kamada auf der Doppelzehn?

  76. 76 Beiträge und noch keiner hat “Hütter raus” gefordert?

  77. Seppel für den Hasen, Barkok für Kamada

  78. Inui, fottgejacht. Adi raus

  79. Stender d.Ä., zwei Assists. Adi raus

  80. ZITAT:
    “76 Beiträge und noch keiner hat “Hütter raus” gefordert?”

    In der @8 gab es einen schüchternen Versuch.

  81. ZITAT:
    “@14

    Wieso war Rob Friend ein Flop? Guter Junge!”

    Ja, war ja auch 195 cm groß.

  82. Hat sich nichts zu Schulden kommen lassen.

  83. ZITAT:
    “Am Dienstag eher konservativ mit Zuber für Kostic oder experimentell mit Younes links und Barkok/Kamada auf der Doppelzehn?”

    Younes bitte nur in der Mitte oder auf der Bank. Auf der Kostic Position scheint er mir verschwendet.

    Ich würde Toure mal wieder ein Spiel gönnen. Er und Barkok auf rechts könnten für ordentlich Gefahr sorgen.

  84. “Am Dienstag eher konservativ mit Zuber für Kostic oder experimentell mit Younes links und Barkok/Kamada auf der Doppelzehn?”

    Oha. Younes ist geil, aber ist er nicht ungefähr der langsamste Spieler im Kader? Da hätt ich dann doch Sorgen, es sei denn wir wechseln auf Viererkette.

  85. ZITAT:

    Ich würde Toure mal wieder ein Spiel gönnen. Er und Barkok auf rechts könnten für ordentlich Gefahr sorgen.”

    Gestern hat man doch perfekt gesehen, warum der nicht spielt. Der hat es grob gesagt geschafft, hinten in drei Minuten mehr Fehler zu machen als Durm im ganzen Spiel (Ballverlust im Vorwärtsgang, dummes Foul das zum Glück knapp außerhalb war, einmal dem Seppl aus 3 Metern den Ball vor den Latz geknallt anstatt irgendwie vernünftig raus zu spielen). Gleichzeitig war er mit seiner einen Flanke allerdings auch nach vorne gefährlicher als Durm in 90 Minuten. Bin kein absoluter Durm-Fan, weil es offensiv wirklich zum Heulen ist. Ausgerechnet gegen Leverkusen allerdings außen mit jemandem zu spielen, der hinten ein Unsicherheitsfaktor ist – lieber nicht.

  86. ZITAT:
    “Ich würde Toure mal wieder ein Spiel gönnen.”

    Du hast gesehen, dass er gestern in den wenigen Minuten einen hanebüchenen Aussetzer und dazu ein Handspiel im Programm hatte?

  87. “Younes bitte nur in der Mitte oder auf der Bank. Auf der Kostic Position scheint er mir verschwendet.”

    Auf der Bank scheint mir Younes noch verschwendeter. Es geht ja nur darum, wer Kostic (gesperrt) ersetzen soll.

  88. ZITAT:
    “Younes bitte nur in der Mitte oder auf der Bank. Auf der Kostic Position scheint er mir verschwendet.”

    Ein Linksaußen der auf links verschenkt wäre? Was es so alles gibt.

  89. ZITAT:
    “Hat sich nichts zu Schulden kommen lassen.”

    und hat immer gut trainiert.

  90. “..Bin kein absoluter Durm-Fan, weil es offensiv wirklich zum Heulen ist”

    Seh ihn auch da etwas stärker. Meine, in Hz 2 beinahe mit einem Tor, wenn da nicht einer sein Gedöns hingehalten hätte. Und die Verlängerung auf Silvas 98%ige. Der Linksschuss kürzlich an Gebälk sah auch ganz nett aus. Sein großer Vorteil ist halt, dass er a) weniger Fehler macht und b) zumindest defensiv besser antizipiert.

  91. Finde auch der Durm hat sich zu recht fest gespielt.
    Wenn dann noch die Flanken präziser kommen…

    @lupfer
    Gut das der langsame Younes beim Sieg gegen die schnellen Lev gar net gespielt hat, oder etwa doch? :-)

  92. Warum man Durm draußen lassen sollte, erschließt sich mir nicht. Er hat die rechte Seite defensiv stabilisiert, was auch dringend erforderlich war. Offensiv dagegen fand ich, dass es mit Durm/Barkok besser aussah als mit Durm/Kamada.

  93. Augsbursch echt schwach, schade, hatte Unentschieden gehofft.

  94. ZITAT:
    “ZITAT:
    Du hast gesehen, dass er gestern in den wenigen Minuten einen hanebüchenen Aussetzer und dazu ein Handspiel im Programm hatte?”

    “Ein Linksaußen der auf links verschenkt wäre? Was es so alles gibt.”

    “Auf der Bank scheint mir Younes noch verschwendeter.”

    Als Spieler der im offensiven Mittelfeld Bälle festmachen, offensive Zweikämpfe gewinnen und Schnittstellenpässe spielen kann ist Younes bei uns von einzigartiger Qualität. Was soll er auf dem linken Flügel? Ist ja nicht so das Kostic und N’Dicka nicht durchkommen würden (selbst Zuber hat schon gute Flanken gebracht). Ohne Younes in der Mitte bleibt halt nur die Flanke, und das hat ja zuletzt eher nicht so gut geklappt.

    Deshalb sind für mich die Optionen Mitte oder Pause die sinnvollsten was Younes betrifft.

    Und was Toure betrifft hat er z.B gegen Leverkusen innerhalb von fünf Minuten mehr Zweikämpfe gewonnen und mehr Flanken zum Ziel gebracht als Durm im gesamten Spiel. Das Handspiel gg Mainz möchte ich ihm ungern Ankreiden. Aber klar dann spielt Toure halt nie wieder weil du da nen Aussetzer gesehen hast.(wer hat denn in der zweiten HZ keine gehabt?)….was für ein geiler Plan Uli. Jesses….

    “Sein großer Vorteil ist halt, dass er a) weniger Fehler macht und b) zumindest defensiv besser antizipiert.”

    Da stimme ich zu. In der Offensive allerdings scheint mir Toure in allen Belangen überlegen. Deutlich mehr Power, besser im Kopfball, kann dribbeln, ist technisch deutlich besser, kann flanken und schießen.

  95. Altbekanntes Phänomen. Die besten sind immer die, die gerade nicht spielen. ;)

  96. Nicht schlecht, Stuttgart jetzt beste Auswärtsmannschaft, daheim (16.) dagegen noch kein Spiel gewonnen.

  97. ICH WILL DAS TOURE SPIELT UND DU HAST DAS GEFÄLLIGST GUT ZU FINDEN!!! WUMMS!

    (und nur nebenbei bemerkt HAT Toure gespielt….)

  98. Nichtmal das klappt…

  99. Eugen, nichts für ungut. Ich sehe die momentane Kombination mit Durm und davor Kamada oder Barkok als sehr sinnvoll an, auch da Durm da weniger offensive Aufgaben hat. Deshalb kommt es auf seine stärkeren defensiven Fähigkeiten an.

  100. “Aber klar dann spielt Toure halt nie wieder …”

    Das entscheidet Hütter ganz alleine. Und wenn er Touré aufstellt, unterstütze ich das.

  101. Interessant ist, dass die einstigen Helden, Toure und Kamada, mittlerweile bei Uli Stein und Co. am liebsten auf der Tribüne gesehen werden…

  102. Ach Attila, ist ja schön, dass Du wieder zeigst, dass Du Beiträge entweder nicht liest oder dass dein Textverständnis nicht langt.

  103. “auch da Durm da weniger offensive Aufgaben hat.”

    Also dafür ist er aber bemerkenswert oft an der Grundlinie und am Gegnerischen Strafraum unterwegs.

    Ich hab auch garnichts gegen Durm, und das er momentan der defensiv stärkste ist sehe ich auch so. Ist halt aber auch echt nicht schön anzusehen.

  104. @108: Es ist aber tatsächlich so, dass in einem dem System, das wir gerade spielen (nennen wir es mal ein 5-4-1…), die außen quasi doppelt besetzt sind. In dem 5-3-2 vorher nicht. Also, alles natürlich erstmal nur auf dem Papier, aber aus dem Offensivtrio Kamada-Silva-Dost war eben vorher seltener jemand außen zu finden, jetzt ist das bei den zweien hinter den Spitzen (Younes, Kamada/Barkok) doch öfter so. Damit ist man auf der Durm-Position nicht mehr so zwingend offensiv gefordert, zumal wir dann doch lieber über Kostic links gehen, wenn möglich.

  105. @Attila, fährst Du eigentlich Hyundai?

  106. Ist doch ganz einfach. So lange wir mit Durm rechts die Spiele gewinnen, sollte man auch nicht wechseln. Ändert sich das mal, wird Toure wieder eine Chance erhalten und diese dann vielleicht auch nutzen. Ebenso wie vielleicht auch mal wieder Ilsanker oder Zuber oder Brakok von Anfang an spielen. Fußball ist Tagesgeschäft und wer gut drauf ist und das im Training zeigt, der erhält auch eine Chance. Das hat Adi wiederholt so auch gesagt und ich habe auch den Eindruck das er danach handelt.

  107. Volker, ich vermute stark, dass Zuber sogar schon am Dienstag in der Startelf stehen wird.

  108. @112: Zuber evtl gegen Schlacke, aber nit gegen Leverkusen.

  109. @108 bzw irgendjemand

    Gibts irgendwo ne Seite wo ich mir die Heatmap angucken kann? Am besten der letzten drei Spiele. Ich kann das nämlich in der Theorie nachvollziehen, allerdings kann ich mich, vor allem gegen Leverkusen an einige Situatonen erinnern wo der letzter Pass und Abschluss von Durm kamen.

    Gegen Mainz schien mir die rechte Seite insgesamt recht wirkungslos. Die besten Chancen waren da als Younes sich einschaltete, Kamada steil ging (was auf der anderen Seite eher Aufgabe des LV also Kostic ist…Stichwort asymetrisches Spiel) und die Situation wo Durm zum Abschluss kommt.

    Wie gesagt, will ich Durm nicht schlechtreden. Aber das er jetzt die unbestrittene nummer eins auf seiner Position ist sehe ich nicht. Was gleichzeitig natürlich die Frage aufwirft was mit den drei anderen Kandidaten für die Position nicht stimmt…

  110. @109…natürlich.

  111. ZITAT:
    “@112: Zuber evtl gegen Schlacke, aber nit gegen Leverkusen.”

    Warum gegen Schalke, da darf doch Kostic wieder mitspielen.

  112. Falls es jemanden interessiert, ” Die Zwei ” laufen gerade auf One.

  113. Die Strafe gegen Kostic halte ich übrigens immer noch für zu hart.

  114. Wie gesagt, will ich Durm nicht schlechtreden. Aber das er jetzt die unbestrittene nummer eins auf seiner Position ist sehe ich nicht. Was gleichzeitig natürlich die Frage aufwirft was mit den drei anderen Kandidaten für die Position nicht stimmt…

    Durm mag manche Schwäche in der Offensive haben, dafür steht er m. E. defensiv deutlich besser als z. B. ein Touré.

  115. VAR Absurdistan!

    Ha Ho Auweh …..

  116. Und schon wieder wurde gepfifft zum 11er und wieder wird TV geguckt und der 11er zurückgepfifft.
    Herrjeh.

  117. ZITAT:
    “Was gleichzeitig natürlich die Frage aufwirft was mit den drei anderen Kandidaten für die Position nicht stimmt…”

    Momentum. Seit er gegen Leipzig ins Team gekommen ist, läuft es. Was natürlich nicht primär nur an ihm liegt. Never change a winning Aussenverteidiger.

  118. Also die Inkonsequenz ist doch nur noch traurig, so einen Elfer wieder zurückzunehmen.

  119. Wenn ich die Hertha so spielen sehe, denke ich, es wäre an der Zeit, im Winter mal wieder 100 Mio für 3, 4 weitere Gurken rauszuhauen.
    :-))

  120. Das waren noch Zeiten, als es hieß: Tatsachenentscheidung!
    Konntest Dich aufregen, toben, freuen, was auch immer, aber es gab Entscheidungen, die Substanz hatten!

  121. Rasender Falkenmayer unterwegs

    Mit Durm spielen wir fast 4erkette. Äußerst asymmetrisch. Aber stabil. Allerdings scheint mir Kostic durch diese Verschiebung eingeengt.

  122. Rasender Falkenmayer unterwegs

    ZITAT:
    “Wenn ich die Hertha so spielen sehe, denke ich, es wäre an der Zeit, im Winter mal wieder 100 Mio für 3, 4 weitere Gurken rauszuhauen.
    :-))”

    Piantek wurde irgendwo schon wieder weggerüchtet.

  123. Also wenn du für sowas elfer preist kannst du bei jedem Eckball pfeifen. Da wird auch nur gezogen und gezerrt.

  124. Weiß ich nicht. Kostic powered schon, aber er kriegt jetz oft den Ball nicht vernünftig nach innen.

  125. ZITAT:
    “Die Strafe gegen Kostic halte ich übrigens immer noch für zu hart.”

    In Anbetracht des langen Verletzungsausfalls Topraks geht das schon in Ordnung.

  126. Rasender Falkenmayer unterwegs

    ZITAT:
    “Weiß ich nicht. Kostic powered schon, aber er kriegt jetz oft den Ball nicht vernünftig nach innen.”

    Das ist zu eng da links wenn auch noch Sow, Ndicka oder Younes da auftauchen können.Kostic bräuchte mehr Raum. Mein Eindruck.

  127. Vielleicht sollte Kostic aber auch einfach mal aufhören, immer sinnfrei draufzuröhren.

  128. Solche VARs, die klar gegen Regeln verstoßen gehören raus, Verdacht Schiebung!

  129. ZITAT:
    “Vielleicht sollte Kostic aber auch einfach mal aufhören, immer sinnfrei draufzuröhren.”

    Kostic wirkt derzeit äußerlich ausgemergelt/ausgebrannt. Irgendwie übertrainiert. Vielleicht will er momentan an einer vermeintlich entscheidenden Stelle seiner Karriere zu viel.

  130. Kostic will unbedingt ein Tor erzwingen und verkrampft dabei, sodass auch oft die einfachen Dinge nicht klappen. Das wird schon mit der Zeit, da sehe ich kein Problem.

  131. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Vielleicht sollte Kostic aber auch einfach mal aufhören, immer sinnfrei draufzuröhren.”

    “Kostic wirkt derzeit äußerlich ausgemergelt/ausgebrannt. Irgendwie übertrainiert. Vielleicht will er momentan an einer vermeintlich entscheidenden Stelle seiner Karriere zu viel.”

    Möglich. Möglich wäre aber auch, dass er dringend ein Erfolgserlebnis braucht – also sich das Hauptproblem wieder mal zwischen den Ohren befindet.
    Mer waas es net.

  132. Rasender Falkenmayer unterwegs

    Keiner spielt mit ihm Mensch-ärgere-dich-nicht?

  133. Ha-Ho-He, was ist mit denen los?

  134. @132 Ich kann mir sogar vorstellen, dass das eine Vorgabe ist. Vor ca. einem Jahr haben Silva und Dost angefangen öfter und schneller auf Abpraller draufzugehen, oder so war zumindest mein Eindruck wenn ich die beiden mit Stürmern anderer Mannschaften verglichen habe. Zur gleichen Zeit fing Kostic mit diesen flachen Weitschüssen an. Er hatte zwar schon immer einen Drang aus eher aussichtslosen Positionen aufs Tor zu schießen, aber früher waren das eher Schüsse aus spitzem Winkel als mittig 20 Meter vor dem Tor.

  135. ZITAT:
    “Ha-Ho-He, was ist mit denen los?”

    Brunos Team kriegt wenig auf die Reihe bisher.

  136. Ich hab’ ja Fußbodenheizung im Badezimmer.

  137. Könnte mir den Hard Kohr Dienstag vorstellen, der brennt gegen seinen Ex.
    Kann natürlich schnell gelb/rot werden bei ihm.
    Würde ihm aber die Startelf gönnen.

  138. ZITAT:
    “Ach Attila, ist ja schön, dass Du wieder zeigst, dass Du Beiträge entweder nicht liest oder dass dein Textverständnis nicht langt.”

    Na ja. Du hättest Kamada schon nach 39 Minuten ausgewechselt, obwohl wir eine geschlossene Mannschaftsleistung gesehen haben, den Gegner beherrschten, 1:0 führten und keiner durch häufige Fehler aufgefallen ist.

  139. 8 Spiele falsch getippt! Respekt…..

  140. Das nicht gegebene Berliner Tor war doch auch abseits, oder muss ich zu Fielmann?

  141. duppfig.o, das könnte eine unruhige Woche werden. Du hast mein Mitgefühl. ;)

  142. duppfig.o, hast Du endlich die warme, dicke Matte im Bad? Es wird kälter …

  143. @143: ja, hätte ich. Er hat in den ersten dreißig Minuten drei, vier schlampige Pässe in der Offensive gespielt, die zweimal zu Kontern geführt haben und dazu noch einmal dem deutlich besser platzierten Mitspielerden Ball vom Fuss genommen (ich glaube es war Younes).

    Weshalb ich aber Attila mangelndes Textverständnis unterstelle liegt daran, dass ich nie irgendeinen Spieler zum Helden stilisiert habe wie er behauptet. Und gerade Toure und Kamada nicht. Die beiden spielen, wenn ihre direkten Konkurrenten schwächer sind in den Augen des Trainers. Sonst halt nicht.

  144. HI Hi Hi Großstadtclub!

    Hat der Preetz demnächst einen Gastauftritt in der Muppetshow?
    Sah so ein bisschen so aus wie Walldorf auf dem Balkon ….

  145. Für den Kader ist die Hertha schon erschreckend schwach.

  146. *Sing*
    Ostwestfaaa-len, tolle Typen!
    Heiß! Armieee-nia Bielefeld!

  147. 0 Punkte im Tippspiel. Ihr Versager!

  148. ZITAT:
    “Vielleicht sollte Kostic aber auch einfach mal aufhören, immer sinnfrei draufzuröhren.”

    Die nächste Serie, die ich zur Beendigung auserkoren habe: Kostic trifft dann auch wieder mal.

  149. Das ist wirklich übel, was die Hertha trotz der ganzen Millionen zusammenkickt. Okay – mit Boyata und Cunha haben die zwei wohl besten Spieler gefehlt. Aber der Gegner war halt auch Bielefeld. Nachdem Schalke schon dieses Wochenende keinen Spaß gemacht hat, war wenigstens der Effzeh und Hertha Verlass.

  150. 153

    Mir würde eine Torbeteiligung schon genügen. Letzte Vorlage war gegen Union und das war bisher die Einzige, laut tm.de

  151. Der Filip soll sich mal das gestrige 1:0 bei Pauli von diesem Marmoush angucken. So geht das mit Abschluss. Übrigens ein feiner Kicker.

  152. Täusche ich mich der hat Kostic nicht gestern den Schuss vor dem zweiten Elfer auf‘s Tor geknallt? Immerhin.

  153. ZITAT:
    “*Sing*
    Ostwestfaaa-len, tolle Typen!
    Heiß! Armieee-nia Bielefeld!”

    Denk ich an Paderborn, denk ich an (Selbst) Mord: Dauerregen, Düsternis, Friedhof – keine Punkte!!!
    ;-)

  154. Ich wünsche mir übrigens weiterhin möglichst bald den neuen Stürmer. Einfach. Weil.

  155. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Vielleicht sollte Kostic aber auch einfach mal aufhören, immer sinnfrei draufzuröhren.”

    Die nächste Serie, die ich zur Beendigung auserkoren habe: Kostic trifft dann auch wieder mal.”

    Dabei.

  156. ZITAT:
    “Interessant ist, dass die einstigen Helden, Toure und Kamada, mittlerweile bei Uli Stein und Co. am liebsten auf der Tribüne gesehen werden…”

    Stimmt Attila !

    Der Blöger hat es nicht so mit dem Kamada. Schreibt ihn gerne, auch nach richtig guten Spielen, gerne aus der Startelfprognose.
    Oder, wie gestern während des Spiels runter.
    Kamada hatte gestern die besseren statistischen Werte als Younes !
    Betrifft Pass -und Zweikampfquote beispielsweise..
    Der Stein mag den Kamada halt net.
    Manchmal frage ich mich, ob der überhaupt ein Spiel, außer als (vor Corona9 DK-Gucker im Waldstadion, in Gänze guckt hat .
    Gestern hat wohl die chinesische Dauerberieselung während des Wackelstreams ein Defizit an Durchblick bei ihm ausgelöst..
    .

  157. Dost mit dem 0:1 in seinem ersten Spiel in der 13. Min

  158. ZITAT:
    “0 Punkte im Tippspiel. Ihr Versager!”

    Hihi fast Spieltagssieger. 16 Points…

  159. Schön für Dost. Und Brügge.

  160. Wo ist eigentlich der Ergänzungsjoker abgeblieben? Doch hoffentlich net in (blogfreier) U-Haft*!
    *nicht untypisches Berufsrisiko für Gebrauchtwagenhändler oder Schrottler

  161. Ich verrate euch mal was – es hat für nichts ausserhalb dieses Blogs auch nur die geringste Relevanz, ob und wann oder überhaupt hier jemand einen Spieler auf die Tribüne schreiben will.

  162. @161: es gibt noch andere, die Kamada als den gestern schwächsten Spieler sehen.

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....63507.html

  163. ZITAT:
    “@161: es gibt noch andere, die Kamada als den gestern schwächsten Spieler sehen.

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....63507.html

    Wo steht da Kamada wäre der schächste Spieler gewesen ?

  164. ZITAT:
    “Ich verrate euch mal was – es hat für nichts ausserhalb dieses Blogs auch nur die geringste Relevanz, ob und wann oder überhaupt hier jemand einen Spieler auf die Tribüne schreiben will.”

    nicht mal innerhalb des blogs ist das relevant

  165. Och holzbowski, das Klassenbuch ist wie ein Ranking aufgebaut. Das ist schon viele, viele Jahre so.

  166. ZITAT:
    “Ich verrate euch mal was – es hat für nichts ausserhalb dieses Blogs auch nur die geringste Relevanz, ob und wann oder überhaupt hier jemand einen Spieler auf die Tribüne schreiben will.”

    Du hast hier vor einiger Zeit ein fragwürdiges Datum im Zusammenhang mit einer negativen Serie der SGE gepostet.

    Mensch halt mal inne !

  167. ein was habe ich? fragwürdiges datum? was ist denn das?

  168. oh – das galt nicht mir. sorry.

  169. “Mensch halt mal inne !”

    Blog kann zu ;-)

  170. ZITAT:
    “Du hast hier vor einiger Zeit ein fragwürdiges Datum im Zusammenhang mit einer negativen Serie der SGE gepostet.”

    Werft den Purschen zu Poden!!

  171. ZITAT:
    “@161: es gibt noch andere, die Kamada als den gestern schwächsten Spieler sehen.

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....63507.html

    Ist aber schon irgendwie lustig dieses Klassenbuch zu nehmen um zu untermauern wie scheiße Kamada war. Im gleichen Klassenbuch rangiert Durm, in der selben Kategorie.

    Ich weis ich hab wahrscheinlich schlechten verstehen von Text nix raffen was geschgribbe….aber du musst schon zugeben das sowas durchaus das ein oder andere Fragezeichen aufwerfen könnte was die Bereiche Objektivität und Argumentation betrifft.

  172. Letztendlich egal, wer wen in die Mannschaft rein bzw. rausschreibt. Der Trainer entscheidet und trägt hierbei die Verantwortung. Mit 3 Siegen in Folge hat er es wieder geschafft, die Kurve zu kriegen. Fraglich für mich trotzdem, warum es wieder mal (gefühlt) eine Negativserie geben muss. Was ich übrigens sehr schade finde, dass Danny da Costa keine Rolle mehr spielt. In der Euroleague und Bundesliga quasi 2 Jahre unersetzlich, um dann komplett einzubrechen. Wie gesagt, ziemlich schade, weil er auch ein klasse Typ ist. So richtig verstanden hab ich es nicht….

  173. Rasender Falkenmayer unterwegs

    Im Prinzip müsste ddc das können, was Durm zeigt plus gescheite Offensvläufe.

  174. ZITAT:
    “Im Prinzip müsste ddc das können, was Durm zeigt plus gescheite Offensvläufe.”

    Und die Kernfrage ist eben, warum er das seit über einem Jahr nicht mehr zeigt.

  175. ZITAT:
    “So richtig verstanden hab ich es nicht….”

    Du schaust weder die Spiele noch das Training, kannst Dir also keine Meinung bilden.

  176. Defensiv war der noch nie ernsthaft auf der Höhe und beim Vektor seiner Form der letzten Monate würde ich an seiner Stelle anfangen, über eine Umschulung nachzudenken.

  177. Obwohl ja derzeit lt. Blog-Teilmeinung derzeit uninteressant …
    Die Daily Mail zu unserem Ex-Kicker L.J.
    https://www.dailymail.co.uk/sp.....idane.html

  178. Es wäre jedenfalls gut wenn so langsam mal ein weiterer Stürmer kommt.

  179. DdC hat m.E. vor allem vom freien Raum profitiert, den es durch unsere drei Granden gab. Und auch als die drei weg waren, hatte ich manchmal den Eindruck, er steht zu weit vorne und sieht sich weiterhin eher als Offensivspieler und Torjäger. Dafür ist er aber eigentlich technisch zu schwach und in seiner Spielanlage zu eindimensional, gerade wenn es eng wird und/oder Spielwitz erfordert. Er sollte sich mehr auf seine Defensivqualitäten fokussieren, wo es auch noch Potential gibt und dann ab und an von hinten kommen.

  180. Donballon lehnt sich zu einer Rückkehr wohl noch etwas weiter aus dem Fenster, wenn ich das halbwegs richtig verstehe: https://www.donbalon.com/futbo.....ca-relevo/

  181. “unsere drei Granden”

    Boccia, Ergänzungsmurmel, c.e.!?
    Äh..ach nee due Büffel!
    Sorry,gugg nebenher usfuttboll..

  182. Das Schlaflied
    “ha ho heh, nur die SGE”
    ist mir erwartungsgemäß nicht so bekommen.
    Tröstonkel kann ich also auch net.

  183. @184,Zebulon *

  184. Die Interviews mit Hinti und Vadder auf Eintracht TV. Beides wirklich so klasse Typen. Da kommt einem (mir zumindest) schon ein wenig Pipi ins Auge, dass uns der Capitano tatsächlich verlässt. Und der Mannschaft wohl auch. Wie hat der Vadder gesagt? „Wie eine Familie…“. Tja, EINTRACHT Frankfurt.

  185. Günther Schmolz

    ZITAT:
    “Donballon lehnt sich zu einer Rückkehr wohl noch etwas weiter aus dem Fenster, wenn ich das halbwegs richtig verstehe: https://www.donbalon.com/futbo...../lio-real- madrid-recien-llegado-va-zidane-ya-le-busca-relevo/”

    Danke. Ganz aaahle Woschd: 13. August 2019

  186. Schalke feiert einen historischen Sieg

    https://twitter.com/hashtag/Mc.....htag_click

  187. Zu 193. Etwas nach unten scrollen