DFB-Pokal Viktoria Berlin – Eintracht Frankfurt

Thomas Schaaf steht im Regen. Foto: Stefan Krieger.
Thomas Schaaf steht im Regen. Foto: Stefan Krieger.

Da kann man nur froh sein, dass diese Partie heute kein Liga-Pflichtspiel ist. Schlimm stünde es um Eintracht Frankfurt, wäre man dann doch kaum im kuscheligen Hessen, dem Bundesland mit den wenigen Niederschlägen, beheimatet.

So ist es aber nur der DFB-Pokal. Der Wettbewerb, aus dem sich die sympathischen Nachbarn aus Mainz bereits gestern verabschiedet, und somit den nächsten und abschließenden Schritt in Richtung „eine Runde ohne Dreifachbelastung“ getan haben.

Clever das.

Kevin Trapp steht im Regen. Foto: Stefan Krieger.

Kevin Trapp steht im Regen. Foto Stefan Krieger.

Neuer Kapitän der Eintracht von Thomas Schaafs Gnaden ist Kevin Trapp. Der Torwächter steht somit in der Tradition von Alfred Pfaff, Jürgen Grabowski, Bernd Hölzenbein, Jermaine Jones und einigen anderen, deren Namen mit zwar nicht entfallen sind, die ich aber zu faul zum eintippen wäre.

Das soll wohl ein Anreiz für Trapp sein, seinen Vertrag vorzeitig zu verlängern. Hat auch in der Vergangenheit stets gut geklappt. Egal. Wer in Berlin die Truppe auf den Platz führt ist völlig wumpe.

Alles außer einem deutlichen Sieg wäre sowas von Rheinhessen, dass man gar nicht dran denken mag.

Spieltag ist. 16. Augst 2014, 20:30 Uhr, im Berliner Jahn-Sportpark gegen den FC Viktoria Berlin.

Schlagworte:

430 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. auswärtssieg !

  2. ZITAT:

    “ auswärtssieg ! „

    +1111

  3. Ismael in Nürnberg und dieser Däne in Mainz klappen bislang nicht. Trotz Vorschusslorbeeren im Blog. Hm.

    ein wieviel zu null erwarten wir denn heute bei der Eintracht? Oder ist die spannendere Frage gar, ob das Schaaf’sche System ein „zu null“ überhaupt zuläßt?

  4. OT: wer war eigentlich in der Spielzeit 91/92 nach Körbel Kapitän? Uli Stein?

  5. so, dann heute noch mal ein Testspielchen, bevors dann in einer Woche ernst wird.

  6. „Trotz Vorschusslorbeeren im Blog.“

    Also ich fand, dass sich die Vorschusslorbeeren zu Hjulmand und Ismael hier in Grenzen gehalten haben.

    Ersterer ist mir ziemlich egal. Letzterem würde ich den Erfolg gönnen. Ich bin gewissermaßen ein Fan von ihm, seit er einst bei einer Veranstaltung zur Ehrung der Sportler des Jahres als einziger Bremer (die waren gaub‘ ich damals zweite oder dritte Mannschaft) persönlich erschien.

  7. ZITAT:

    “ Ismael in Nürnberg und dieser Däne in Mainz klappen bislang nicht. Trotz Vorschusslorbeeren im Blog.“

    gabs keine. Höchstens von dir, ala „toll, wie schnell Mainz einen neuen Trainer hat, während wir blabla“

  8. Gäste-Kurve Block-G. Wenn das kein Omen ist.

  9. wäre heute abend mit allem unter einem 5:0 tief enttäuscht und würde den Rauswurf des Trainerdarstellers verlangen

  10. ZITAT:

    “ wäre heute abend mit allem unter einem 5:0 tief enttäuscht und würde den Rauswurf des Trainerdarstellers verlangen „

    Gut, wer dass schon rituell vor der Verpflichtung eines Neuen macht. Da kann man’s nicht vergessen.

  11. daniel zlataniert

    ZITAT:

    “ OT: wer war eigentlich in der Spielzeit 91/92 nach Körbel Kapitän? Uli Stein? „

    Jo.

    „Hölzenbein lobt in diesem Zusammenhang besonders Kapitän Uli Stein, der am vergangenen Freitag in Abwesenheit von Trainer Stepanovic und sonstiger Offizieller eine flammende Ansprache vor der Mannschaft gehalten hat. „Eine phantastische Rede“, soll es gewesen sein, will Hölzenbein in Erfahrung gebracht haben. Stein soll unter anderem eindringlich darauf hingewiesen haben, dass es im Schlussspurt keine Ablehnung, keinen Neid, keine Missgunst und keine Querelen mehr in der Mannschaft geben dürfe.“

    http://www.eintracht-archiv.de.....st.html#sb

  12. Watzi, was sagt denn das Brötchenorakel?

  13. Ich bemühe die Brötchen nicht für so ein Spiel.

  14. ++++++++++++++++

    und gleich mal zum Tagesanfang der Hinweis – 52 Plätze sind vergeben, ein paar sind noch frei. Hereinspaziert in die beste aller kicker-Ligen. Alles ist dabei aus diesem blog, was Rang, Namen und keine Ahnung hat.

    Daher – raus mit eurer Bewerbung oder zurück mit eurer Einladung.

    +++++++++++++++++

  15. @11: Danke, das Weinfest trübt mein Erinnerungsvermögen :-)

  16. Ein paar Details zum heutigen Gegner.

    Viktoria ist die Dritte Kraft in Berlin. Die Hertha hat in einem Testspiel knapp mit 2:1 gewonnen. Viktoria ist übrigens zweifacher Deutscher Meister.. allerdings nicht zu unseren Lebzeiten.

    Im Jugendbereich sehr aktiv mit sage und schreibe 46 Mannschaften. Darüberhinaus ist der Präsident seit Jungendtagen Fan von Eintracht Frankfurt.

  17. Läuft. Boccia hat sich auch in der neuen Saison auf mich eingeschossen. Großartig.

  18. ZITAT:

    “ Ein paar Details zum heutigen Gegner.

    Viktoria ist die Dritte Kraft in Berlin. Die Hertha hat in einem Testspiel knapp mit 2:1 gewonnen. Viktoria ist übrigens zweifacher Deutscher Meister.. allerdings nicht zu unseren Lebzeiten.

    Im Jugendbereich sehr aktiv mit sage und schreibe 46 Mannschaften. Darüberhinaus ist der Präsident seit Jungendtagen Fan von Eintracht Frankfurt. „

    Danke.

  19. ZITAT:

    “ Läuft. Boccia hat sich auch in der neuen Saison auf mich eingeschossen. Großartig. „

    ach herrje. Mich nervt bloss dein seit Jahren anhaltendes Dauergewinsel. Ansonsten bist du und deine belanglose Schreibe mir so dermassen egal.

  20. @ biotic

    http://www.blog-g.de/geld-imme.....ent-830296

    mit dieser kruden Logik hast du dir bestenfalls selbst kräftig in die Fresse getreten.

  21. @Stefan:

    Kennst Du den genauen Kader für das heutige Spiel?

  22. ZITAT:

    “ @ biotic

    http://www.blog-g.de/geld-imme.....ent-830296

    mit dieser kruden Logik hast du dir bestenfalls selbst kräftig in die Fresse getreten. „

    ja, herrlich. Ich vermute Satire.

  23. ZITAT:

    “ ++++++++++++++++

    und gleich mal zum Tagesanfang der Hinweis – 52 Plätze sind vergeben, ein paar sind noch frei. Hereinspaziert in die beste aller kicker-Ligen. Alles ist dabei aus diesem blog, was Rang, Namen und keine Ahnung hat.

    Daher – raus mit eurer Bewerbung oder zurück mit eurer Einladung.

    +++++++++++++++++ „

    Sagen Sie mal Herr Boccia, ist es denn eher ratsam, 3-4 Kracher zu verpflichten und den kümmerlichen Rest des Budgets in Sonderangebote und No-Names zu stecken oder doch lieber in die Jugend investieren und was für das Eigenkapital zurücklegen?

    Oder besser ein Kader aus biederen Durchschnittskickern zusammenstellen?

    Und wo ist der Investorenbutton und der Mäzenenlink?

  24. ZITAT:

    „Sagen Sie mal Herr Boccia, ist es denn eher ratsam, 3-4 Kracher zu verpflichten und den kümmerlichen Rest des Budgets in Sonderangebote und No-Names zu stecken oder doch lieber in die Jugend investieren und was für das Eigenkapital zurücklegen? Oder besser ein Kader aus biederen Durchschnittskickern zusammenstellen?“

    wie immer – die Mischung machts.

  25. ZITAT:

    “ @ biotic

    http://www.blog-g.de/geld-imme.....ent-830296

    mit dieser kruden Logik hast du dir bestenfalls selbst kräftig in die Fresse getreten. „

    ————–

    Na dann eben hier :)

    Hatte eigentlich gedacht, dass der Zusammenhang recht eindeutig ist, wenn man meinen Post bis zum Ende liest. Sollte dies nicht der Fall sein, ist mir nun aber wenigstens klar, warum hier in letzter Zeit so ne ultrakritische Stimmung herrscht.

    Sei euch unbenommen, allerdings ist es eben auch immer einfacher irgendwas (besonders hinterher) zu kritisieren, als selbst was auf die Beine zu stellen und Verantwortung zu tragen. Sei es in Mainz oder in Frankfurt oder sonstwo.

  26. Dann beginnt sie also heute. Die frische Saison. Ich gebe zu, daß mich ein Kick gegen irgendwelche unterklassigen Berliner bis jetzt wenig elektrisiert.

    Freiburg ist wichtig. Und natürlich die Kapitänsfrage … die K-Frage … Tusch.

  27. ZITAT:

    “ warum hier in letzter Zeit so ne ultrakritische Stimmung herrscht.“

    Habe gerade ukrainische Stimmung gelesen. Lege mich noch mal hin.

  28. ZITAT:
    “ ZITAT:
    “ OT: wer war eigentlich in der Spielzeit 91/92 nach Körbel Kapitän? Uli Stein? „

    Jo.

    „Hölzenbein lobt in diesem Zusammenhang besonders Kapitän Uli Stein, der am vergangenen Freitag in Abwesenheit von Trainer Stepanovic und sonstiger Offizieller eine flammende Ansprache vor der Mannschaft gehalten hat. „Eine phantastische Rede“, soll es gewesen sein, will Hölzenbein in Erfahrung gebracht haben. Stein soll unter anderem eindringlich darauf hingewiesen haben, dass es im Schlussspurt keine Ablehnung, keinen Neid, keine Missgunst und keine Querelen mehr in der Mannschaft geben dürfe.“
    http://www.eintracht-archiv.de.....st.html#sb

    Hat dann ja auch prima geklappt.

  29. „Sei euch unbenommen, allerdings ist es eben auch immer einfacher irgendwas (besonders hinterher) zu kritisieren, als selbst was auf die Beine zu stellen und Verantwortung zu tragen. Sei es in Mainz oder in Frankfurt oder sonstwo.“

    Verstehe. Es geht um die Metaebene. Man muss Koch sein um Essen bewerten zu dürfen. Oder so. Hm. Verstehe doch nicht.

  30. ZITAT:

    „Sei euch unbenommen, allerdings ist es eben auch immer einfacher irgendwas (besonders hinterher) zu kritisieren, als selbst was auf die Beine zu stellen und Verantwortung zu tragen. Sei es in Mainz oder in Frankfurt oder sonstwo. „

    aha. Du kritisierst die Mainzer Leistungen (ohne selbst Verantwortung zu tragen), sprichst aber anderen das Recht ab, die Frankfurter Leistungen (die man viel eher beurteilen kann, da eindeutig näher dran) zu kritisieren?

  31. ZITAT:

    “ ++++++++++++++++

    und gleich mal zum Tagesanfang der Hinweis – 52 Plätze sind vergeben, ein paar sind noch frei. Hereinspaziert in die beste aller kicker-Ligen. Alles ist dabei aus diesem blog, was Rang, Namen und keine Ahnung hat.

    Daher – raus mit eurer Bewerbung oder zurück mit eurer Einladung.

    +++++++++++++++++ „

    Bitte mal den Link – Danke

  32. Stand heute hat die Mainzer ihr Trainertransferglück verlassen. Nicht mehr nicht weniger.

    Wie auch immer deren Saison laufen mag, kann man anerkennen, dass Heidel und wer auch immer dort verantwortlich ist aus den vorhandenen Mitteln ein gutes Ergebnis erzielt bzw. erzielt hat. Auf der anderen Seite kann man das Pack redlich verachten – das geht in meinem fußballemotionalem Paradoxum ganz prima.

    Und – warum auch immer das heuer relevant sein sollte – sollte ich mich dereinst zwischen meinen zwei großen Lieben Mainz und RB Leipzig einscheiden müssen, warte ich auf die Manifestierung einer klaren Bloglinie.

    Das alles hat mit der grandiosen Eintracht erst mal nix zu tun. Ich bitte nur um die Feststellung, dass nicht „in Mainz alles super“ ist, wenn man deren vergangenen Transfers recht clever findet und daraus folgernd bei der Eintracht nicht deswegen direkt alles scheißig ist.

  33. ich warne! Viktoria war schon dreimal Deutscher Meister- allertdings zu Kaiser Wilhelms Zeiten. Aber immerhin!

  34. ZITAT:

    “ „Sei euch unbenommen, allerdings ist es eben auch immer einfacher irgendwas (besonders hinterher) zu kritisieren, als selbst was auf die Beine zu stellen und Verantwortung zu tragen. Sei es in Mainz oder in Frankfurt oder sonstwo.“

    Verstehe. Es geht um die Metaebene. Man muss Koch sein um Essen bewerten zu dürfen. Oder so. Hm. Verstehe doch nicht. „

    Es geht doch nicht darum Kritik abzumelden nur weil der Kritiker nicht in der Verantwortung zum Thema steht.

    Er muss verantworten logisch und sachbezogen zu argumentieren ohne der Vereinigung der Trolls Stoff zu liefern. Also Verantwortung überall, wenn das nur die Kritiker der Kritiker auch so halten würden.

  35. Also ich hatte die Mainzer letzte Saison schon als Absteiger getippt, weil ich mir gedacht habe, dass das nicht ewig so weiter gehen kann mit deren Erfolg trotz bescheidener Mittel und erneutem Abgang wichtiger Spieler. Aber dann haben sie zum Auftakt dreimal hintereinander knappe Spiele 1:0 gewonnen und so wurde die Saison für die zum Selbstläufer (ähnlich wie bei uns ein Jahr zuvor).

    Ich halte die Mainzer nach wie vor nicht für unabsteigbar, nicht erst seit deren Ausscheiden aus zwei Wettbewerben. Im Gegenteil haben sie jetzt keine Doppel- und schon gar keine Dreifach-Belastung. Das erhöht eher die Chancen auf den Klassenerhalt, wie wir ja selbst aus leidvoller Erfahrung wissen.

  36. morsche, hihi, scheint der morgen der kruden logik zu sein:

    „Leider scheiden wir heute aus dem Pokal“, sagte er (der präsident von victoria berlins, ein sge-fan) – und meinte seinen Lieblingsklub, nicht den, dem er vorsteht.“

    die spinnen, die berliner. aber das kennen und können wir aus dem blog ja auch gut.

    http://www.fr-online.de/eintra.....34676.html

    klarer pflichtsieg, bei nem 4-ligisten kann man sich ansonsten ja nur blamieren.

    bin trotzdem ein bisschen gespannt (aber wirklich nur ein bisschen): madlung oder russ für carlos, wieder valdez oder die katze rechts? was wird mit meier? sammelglotzen al anyone? fragen über fragen….

  37. Naja, Mersburger – auf der einen Seite schreibst Du etwas von einer sich nach drei glücklichen Siegen zu einem positivem Selbstläufer entwickelnden Saison – auf der anderen Seite haben zwei Niederlagen gegen alberne Gegner keinen negativen Psycho-Effekt.

    Doppel- / Dreifachbelastung haben sicherlich einen Effekt. Groteske Niederlagen in Ausscheidungsspielen gegen Fallobst aber sicherlich auch.

  38. Rheinhessen – bester ST weg, bester Spieler weg, neuer unbekannter Trainer aus Operettenliga, 2 blamable Niederlagen. Der erste Absteiger steht somit fest.

  39. Sammelglotzen wegen eines albernen Testspiels in der Berliner Provinz? Ich bitte euch.

  40. @40 check.

  41. Man Kärber – DFB Pokal in Berlin. Wer wäre da nicht aus dem Häuschen?

  42. Kärber, für viele ists doch bloss ne Ausrede, dieses Sammelglotzen, um der Gurke zu entfliehen und exzessiven Abbelmissbrauch betreiben zu können. Alles unter dem Deckmäntelchen „DFB-Pokal gegen einen Giganten“.

  43. 45 – bestätigt. Hole Dich kurz vor ächte ab. Erbitte eine Weghalbe.

  44. spar dir den Weg, würde ja auch wenns gegen Baunatal ginge nicht loseilen.

  45. @Boccia

    Siehe unten. Realistisch gesehen wisse mer so oder so zu wenig.

    Und ausserdem glaub ich du hast meinen Beitrag entweder garnicht oder selektiv gelesen, wo kritisiere ich die Mainzer?

    Ich bemaengel, dass jetzt eben die Mainzer Verantwortlichen, trotz all der guten Leistung in der Vergangenheit, durchs Dorf getrieben werden, so wie vorher die der Eintracht. Und das mach ich, weil ich erahnen kann, dass es ne riesen Leistung ist Mainz ueberhaupt so lange in der BL etabliert zu haben. Stell dir vor das geht auch ohne selbst Verantwortung zu tragen :)

    @Ergänzungsspieler

    Klasse Beitrag.

    @Hubi_oldie

    Mit Verlaub ist es komplett Wurst, ob wir nun Verantwortliche von Mainz oder der Eintracht kritisieren.

    Fuer eine wirklich fundierte Kritik fehlen dem normalen Fan realistisch betrachtet so oder so die Hintergrundinformationen und das Fachwissen. Und was heutzutage von Presseartikeln zu halten ist, da fang ich garnicht erst an.

    Also sollte man als normaler Fan den Verantwortlichen bei seiner Kritik wenigstens ein bischen Fachkompetenz zugestehen und vielleicht sogar nen Vertrauensvorschuss geben. Um mehr geht es mir garnicht.

    Aber der Fussball ist neben der Politik wohl der einzige Bereich, in dem Alle es immer besser wissen, als die Verantwortlichen – mit dem Unterschied, dass im Fussball wenigstens einige Verantwortliche wirklich Ahnung von ihrem Fach haben :)

  46. Heriberts Bruchbude

    Meenzer haben mit Tuchel Müller und Choupo die wichtigsten Leute verloren und sind Abstiegskandidat.

    Bei uns fehlen heute Aigner mit Knie und Zambrano mit familiären Problemen.

    Leute ich habe kein gutes Gefühl. Hoffentlich bleiben beide bei uns und verlängern.

    Ich fürchte jedoch einen Verkauf bis zum 31.8.

  47. @Ergänzungsspieler (#38): Ja, aber die drei knappen Auftakt-Spiele waren für die Mainzer mit 9 Punkten verbunden. Damit hatten sie ein beruhigendes Punkte-Polster und schon mal 9 Punkte Vorsprung auf uns. Ich hab’s grad net parat, aber wie viele Punkte mehr als wir hatten sie am Schluss?

  48. ZITAT:

    “ @Boccia

    Und ausserdem glaub ich du hast meinen Beitrag entweder garnicht oder selektiv gelesen, wo kritisiere ich die Mainzer?“

    könntest recht haben, ab deinem absurden Vergleich „da Mainz schlecht sind wir gut“ hatte ich Tränen in den Augen vor lauthalsem Lachen

  49. ZITAT:

    “ Sammelglotzen wegen eines albernen Testspiels in der Berliner Provinz? Ich bitte euch. „

    Entzugserscheinungen.

  50. ZITAT:

    “ Sammelglotzen wegen eines albernen Testspiels in der Berliner Provinz? Ich bitte euch. „

    musst ja net, ich finds eine prima gelegenheit kaltgetränke zu sich zu nehmen und entspannt fussballhalbwissen auszutauschen,

  51. ZITAT:

    “ fussballhalbwissen auszutauschen, „

    kommt der Heinz auch ;-)

  52. @Biotic: Was ich unlogisch finde ist, dass Du selbst die Arbeit der Mainzer lobst, deren Ausscheiden aus zwei Wettbewerben aber als „Tritt in die Fresse“ derer bezeichnest, die im Grunde auch nichts anderes getan haben als Du, nämlich die Mainzer zu loben.

  53. Kannganzschnellgehn

    ZITAT:

    “ Viktoria ist übrigens zweifacher Deutscher Meister.. allerdings nicht zu unseren Lebzeiten.“

    Von wegen. Einer der Granden dieses Blogs hat damals schon die imposante Spielintelligenz des Doppelomeisters gefeiert.

  54. Kannganzschnellgehn

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Viktoria ist übrigens zweifacher Deutscher Meister.. allerdings nicht zu unseren Lebzeiten.“

    Von wegen. Einer der Granden dieses Blogs hat damals schon die imposante Spielintelligenz des Doppelomeisters gefeiert. „

    – „o“

  55. Ich war noch nie Deutscher Meister. Nicht einmal.

  56. könntest recht haben, ab deinem absurden Vergleich “da Mainz schlecht sind wir gut” hatte ich Tränen in den Augen vor lauthalsem Lachen

    @Boccia

    Hm. Scheint wirklich selektive Wahrnehmnung zu sein. Den Vergleich gibt es da nicht.

    Nur die Gemeinsamkeit, dass Fussball-Verantwortliche generell keinen Kredit bei den Fans haben, egal was sie geleistet haben. Klar ist Fussball Tagesgeschaeft, aber in der Form find ich es doch … bedauernswert.

    @Merseburger

    Ich finde man muss die Arbeit der Mainzer loben, auch wenn sie jetzt halt mal zwei wichtige Spiele versemmelt haben und ich bei Mainz eigentlich unterschwelligen Brechreiz habe. Genauso muss man Bruno, Veh und Schaaf loben, wie sie nach dem Abstieg die Eintracht neu aufgestellt haben. Daneben kann man auch viele Dinge kritisieren, die nicht optimal gelaufen sind, aber eben im normalen Rahmen. Scheint fuer viele Fans immer nur Schwarz oder Weiss zu geben, dabei iss die Wahrheit halt oft ein Grauton.

    Der Tritt in die Fresse bezieht sich darauf, dass hier die Eintracht-Verantwortlichen oft als unfaehige Volltrottel dargestellt wurden und die Mainzer Verantwortlichen als Halbgoetter (siehe auch Trainerverpflichtung) – jetzt sieht man eben, dass es nicht so einfach ist – natuerlich ist mir klar, dass es vermessen ist, zu erwarten, dass der ein oder andere mal drueber nachdenkt, was er so vom Stapel gelassen hat und ob man vielleicht in Zukunft einfach ein bischen realistischer ist.

  57. ZITAT:

    “ … Der Tritt in die Fresse bezieht sich darauf, dass hier die Eintracht-Verantwortlichen oft als unfaehige Volltrottel dargestellt wurden und die Mainzer Verantwortlichen als Halbgoetter (siehe auch Trainerverpflichtung) – jetzt sieht man eben, dass es nicht so einfach ist – natuerlich ist mir klar, dass es vermessen ist, zu erwarten, dass der ein oder andere mal drueber nachdenkt, was er so vom Stapel gelassen hat und ob man vielleicht in Zukunft einfach ein bischen realistischer ist. „

    Vergiss es. Meier ist ’nen Hurensohn, Thurk ’ne Sau, Köhler ’nen Wixxer und Bruchhagen das Böse schlechthin.

  58. @59

    Nicht „unfaehige Volltrottel”, sondern Taubenzüchter. Allerdings vor allem die Herrschaften im Vorstand und Aufsichtsrat. Und die Verantwortlichen in Mainz sind sicherlich keine „Halbgoetter”. Über die Jahre gesehen haben sie allerdings meist geschickter und cleverer agiert, als die Leute, die bei der Eintracht die Verantwortung tragen.

  59. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Sammelglotzen wegen eines albernen Testspiels in der Berliner Provinz? Ich bitte euch. „

    musst ja net, ich finds eine prima gelegenheit kaltgetränke zu sich zu nehmen und entspannt fussballhalbwissen auszutauschen, „

    und zum Abschluss ein Autocorso wäre doch auch nicht zu verachten.

  60. @Biotic :

    Ich finde mich in deinen Worten wider und gehe davon aus, dass (fast) jeder Verein in der Bundesliga gute Arbeit leistet und dass das für viele nicht einmal die Garantie ist auch drinnenzubleiben. Über Niederlagen der Konkurrenz (Mainz) macht man sich in dem Augenblick gerne einmal lustig. Das gehört einfach dazu und zumindest mir macht das mehr Spaß als das unvermeidliche Schicksal zu bedauern, dass wir nicht der Serienmeister der nächsten zehn Jahre sein werden.

    Dabei gönne ich das Mainzern keineswegs, denn die sind mir in den letzten Jahren durchaus symphatisch geworden und ich finde es gut, wenn Rhein-Main von zwei Vereinen vertreten.

    Wenn aber ständig der gerade erfogreche Verein dafür herhalten soll, dass hier alles schlecht ist, nervt das irgendwann einfach nur noch, denn mir macht Fussball immer noch Spaß.

  61. Die Partei hat immer Recht. Und der Papst.

    Wer bin ich ,dass ich dies jemals in Abrede stellen könnte.

    Ich werde mir mein härenes Büßergewand anziehen, barfuß nach Canossa wandeln und mir vorsorglich morgens den Mund mit Speick-Seife auswaschen. Was vergessen?

    Ach ja.. bedenket wo wir herkommen und die Rente ist sicher.

    Bleibe im Lande und nähre dich redlich.

  62. Auch im Classicwettbewerb des Managerspiels http://manager.kicker.de/class.....gamanager/ könnt ihr natürlich gerne beweisen, dass ihr besser Spieler kaufen als der Bruno könnt.

    blog-g Expertenliga

    Wer schafft eine bessere Platzierung als die Eintracht ?

  63. ZITAT:

    “ Die Partei hat immer Recht. Und der Papst.

    Wer bin ich ,dass ich dies jemals in Abrede stellen könnte.

    Ich werde mir mein härenes Büßergewand anziehen, barfuß nach Canossa wandeln und mir vorsorglich morgens den Mund mit Speick-Seife auswaschen. Was vergessen?

    Ach ja.. bedenket wo wir herkommen und die Rente ist sicher.

    Bleibe im Lande und nähre dich redlich. „

    Danke Heinz, das war jetzt aber auch bitter noetig, ich hatte schon gedacht, dass mein Schwarz-Weiss-Grauton-Gelaber doch noch auf fruchtbaren Boden gefallen ist :)

  64. Wenn wir die Berliner nicht schlagen heute, wenn dann ??? Tippe deshalb auf 4:1

  65. „Zitat“

    Fünf Stammspieler sind weg, darunter gleich vier Leistungsträger und drei Führungspersönlichkeiten.

    Also der Durst geht mir voll …..

    Schwache Saisonleistungen, mehrfache Dauerveletzungen, vom Labertrainer erst zu späte Berücksichtigungen als 5 Stammspieler zu bezeichnen, ist doch mehr als ein Pfund.

    Für mich ist`s nur Sebi, der seine Entscheidung sicher ohne den bei Euch so beliebten Volldeppen traf.

  66. ZITAT:

    “ Wenn wir die Berliner nicht schlagen heute, wenn dann ??? „

    Mainz ?

  67. Kannganzschnellgehn

    ZITAT:

    Ich werde mir mein härenes Büßergewand anziehen, barfuß nach Canossa wandeln und mir vorsorglich morgens den Mund mit Speick-Seife auswaschen. Was vergessen? „

    Nasendusche.

  68. Rudelglotzen beim Auswärtsspiel, nicht mit mir.

    Bin schon nach Heimspielen mit den Nerven komplett runter; nach all dem Krach, der Enge, den Leibern um mich herum, den zig Gerüchen, und dem Dummgeschwätz bis weit über den Anschlag hinaus.

    Ganz in Ruhe, alleins zuhause, und ohne Panik-Attacke in-the-making befürchtend…bis dann das Spiel anfängt ;)

    Mainz immer noch?

    Wenn man sich anschaut und goutiert, was sie alles richtig und/oder besser machen (und das sollte man, erst recht da sie der geographisch naheste Konkurrenz sind), dann kann man auch ausgiebigst darüber lästern, was ihnen so garnicht gelingt (und es tunlichst besser machen); ganz logischer Vorgang.

    Ansonsten, bin ich zwar mehr Fürth-affin, aber die Clubberer (sprich die Fans und deren sehr symphatischer Coach) tun mir im Moment da eher leid. Ganz ohne Häme und doppelten Boden.

  69. Also @Biotic. „Scheint fuer viele Fans immer nur Schwarz oder Weiss zu geben“ schreibst Du einerseits, behauptest dann aber „dass hier die Eintracht-Verantwortlichen oft als unfaehige Volltrottel dargestellt wurden und die Mainzer Verantwortlichen als Halbgoetter.“ Das ist nun wirklich Schwarz-Weiß-Malerei in Rein-Kultur.

    Ich kann mich nicht daran erinnern, dass hier irgendjemand von „unfähigen Volltrotteln“ oder von „Halbgöttern“ gesprochen hat, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

    Übrigens: Ich gehöre auch zu denen, die die ruhige Arbeit in Mainz gelobt und teilweise als Vorbild für die Unseren angesehen haben. Und denen allmählich Zweifel aufkamen (Details siehe meine Szenariobeschreibung hier vom 12.8. unter #58).

    Inwiefern aber die Mainzer Niederlagen die Kritik an unseren Verantwortlichen widerlegen sollen, erschließt sich mir nicht (aber das hatten wir ja schon).

  70. ZITAT:

    “ Inwiefern aber die Mainzer Niederlagen die Kritik an unseren Verantwortlichen widerlegen sollen, erschließt sich mir nicht (aber das hatten wir ja schon). „

    Mir auch nicht. Aber ich hab es aufgegeben. Denn wenn man heute hier wieder mitliest stellt man fest dass manche Schreiber mit ihren vollkommen unsachlichen Statements hier jede Diskussion ad absurdum führt.

  71. Man könnte ja samstags zur Ferienzeit am Wiesbadener Kreuz mal einen Unfall bauen, der zur Vollsperrung führt. Soviele entnervte Holländer habe ich noch nie bei uns im Kaff gesehen. Irgendeine Navigation-Software läuft da wohl Amok.

  72. wärste halt Samstags so wie immer nach Ikea

  73. Hatte ich Donnerstag. Clever, gelle?

  74. Also @Biotic. “Scheint fuer viele Fans immer nur Schwarz oder Weiss zu geben” schreibst Du einerseits, behauptest dann aber “dass hier die Eintracht-Verantwortlichen oft als unfaehige Volltrottel dargestellt wurden und die Mainzer Verantwortlichen als Halbgoetter.” Das ist nun wirklich Schwarz-Weiß-Malerei in Rein-Kultur.

    @Merseburger

    Eben. Und das bemaengel ich. Daher auch das anschauliche, plakative Beispiel. Was ist daran jetzt unlogisch oder unverstaendlich?

    ——————

    ” Inwiefern aber die Mainzer Niederlagen die Kritik an unseren Verantwortlichen widerlegen sollen, erschließt sich mir nicht (aber das hatten wir ja schon). “

    @Merseburger, UliStein

    Hatten wir schon und hatte ich ausfuehrlich dargelegt.

    Vielleicht schreibe ich ja wirklich unverstaendlich, vielleicht will der ein oder andere hier aber auch garnicht verstehen, was ich geschrieben habe. Ist ja auch witziger anderen Leuten (inklusive BH) auf den Fuss zu steigen, als selbst mal in sich zu gehen und seine Kritik zu ueberdenken. Dann von Diskussion ad absurdum fuehren zu sprechen find ich dann ehrlich gesagt etwas absurd.

    Aber an der Feststellung, dass Fussball eben nicht ganz so einfach ist, wie wir uns das hier immer so vorstellen, sehe ich eigentlich nichts absurdes. Wuerde mir halt eine bischen realistischere Kritik wuenschen und weniger Schwarz-Weiss. Ausserdem ein bischen Vertrauensvorschuss fuer die Verantwortlichen.

    Und trotzdem kann man ja kritisieren, was einem nicht passt – den Spruch von Bender und das HB sich nicht oeffentlich vor BH gestellt hat kritisiere ich zB auch.

  75. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ …

    Vergiss es. Meier ist ’nen Hurensohn, Thurk ’ne Sau, Köhler ’nen Wixxer und Bruchhagen das Böse schlechthin. „

    Ich würde mir wünschen, dass solche Kommentare gelöscht werden!

  76. ZITAT:

    “ Ansonsten, bin ich zwar mehr Fürth-affin, aber die Clubberer (sprich die Fans und deren sehr symphatischer Coach)

    tun mir im Moment da eher leid. Ganz ohne Häme und doppelten Boden. „

    Same here !

    Der Glubb ist doch eigentlich so eine Art Bruder im Geiste der Eintracht, ein immer-mal-wieder-Erstligist mit grosser Tradition und treuer Fanbasis, der sich im MoneMoneyMoney-Game nur noch schwerlich über Wasser halten kann.

    Ich habe mitgelitten als sie abgestiegen sind, obwohl sie mich in den Jahren davor eher periphär tangiert haben, die Demütigung im Derby und das bittere Pokal-Aus haben sie wirklich nicht verdient.

    Bei Mainz isses mir ziemlich egal, die haben so viele Sympathien generiert in den letzten Jahren, dass es ihnen nicht schlecht tut, auch mal wieder auf den boden zu kommen. Tuchel fand ich als Person unerträglich, dem hätt ichs vielleicht mal gegönnt aber jetzt wo der weg ist, kann ich auch keine Schadenfreude über deren Malheur empfinden.

  77. ZITAT:

    “ Ich würde mir wünschen, dass solche Kommentare gelöscht werden! „

    Warum?

  78. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich würde mir wünschen, dass solche Kommentare gelöscht werden! „

    Warum? „

    Die Kinder………denk doch einer mal an die Kinder !!!

  79. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich würde mir wünschen, dass solche Kommentare gelöscht werden! „

    Warum? „

    Die Kinder………denk doch einer mal an die Kinder !!! „

    Vielleicht sollte der eine oder andere an sich selbst denken.

  80. ZITAT:

    „@Merseburger Eben. Und das bemaengel ich. Daher auch das anschauliche, plakative Beispiel. Was ist daran jetzt unlogisch oder unverstaendlich?“

    Dass es einfach nicht stimmt, was Du sagst. Lies doch einfach nochmal meinen darauf folgenden Satz, den Du nicht zitiert hast. „Ich kann mich nicht daran erinnern, dass hier irgendjemand von ‚unfähigen Volltrotteln‘ oder von ‚Halbgöttern‘ gesprochen hat, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.“

    Sprich: Hier wurde – teilweise – Kritik geübt, aber nicht von „Volltrotteln“ gesprochen. Hier wurde – teilweise – Mainz gelobt, aber nicht von „Halbgöttern“ gesprochen.

    Im Übrigen bleibe ich bei meiner Kritik (s.o. bzw. #58 vom 12.8.), da habe ich gar nichts zurückzunehmen (schon gar nicht wg. der Mainzer Niederlagen, die damit definitiv nichts zu tun haben, und das war ja der Ausgangspunkt Deiner Argumentation heute morgen).

    Das hat bei uns alles viel zu lange gedauert. Und ob es sich jetzt noch zum Guten wendet? Ich schließe es nicht aus, dass die Transfers, die dann kurz vor Toresschluss noch getätigt bzw. „mit heißer Nadel gestrickt“ wurden, uns weiter bringen. Ich hoffe es!

  81. ZITAT:

    (…) Aber an der Feststellung, dass Fussball eben nicht ganz so einfach ist, wie wir uns das hier immer so vorstellen, sehe ich eigentlich nichts absurdes. Wuerde mir halt eine bischen realistischere Kritik wuenschen und weniger Schwarz-Weiss. Ausserdem ein bischen Vertrauensvorschuss fuer die Verantwortlichen.

    Und trotzdem kann man ja kritisieren, was einem nicht passt – den Spruch von Bender und das HB sich nicht oeffentlich vor BH gestellt hat kritisiere ich zB auch. „

    22 Spieler, ein Ball, zwei Tore. Und wer am Ende dem Gegner mindestens einmal mehr den Ball ins Netz gelegt hat, gewinnt das Spiel. Ist ganz einfach.

    Das Geschäft, das diesen Sport inzwischen beherrscht, ist dagegen sicherlich nicht einfach. Da stimme ich dir zu. Aber zum Glück muss ich, als einfacher Fan, mich darum nicht kümmern. Dafür gibt es Menschen, die eine Menge Geld dafür bekommen, damit sie genau das tun.

    Wenn ich allerdings aus meiner Froschperspektive heraus den Eindruck habe, dass diese Leute ihre Job nicht ordentlich erledigen und ich der Meinung bin, dass das auch mal wieder gesagt werden sollte, werde ich das auch tun.

    Einen Vertrauensvorschuss werden die Verantwortlichen (hier: Vorstand, Aufsichtsrat) von mir jedoch nicht mehr erhalten. Den müssten sie sich nämlich erst mal wieder verdienen, in dem sie eine Arbeit abliefern, die zukunftsorientiert ist und die Eintracht mittel- und langfristig voran bringt. Danach sieht es aber aus meiner Sicht momentan nicht aus.

  82. ZITAT:

    “ Schließe mich ZITAT:

    “ Schließe mich an. Warum? „

    Nicht meine Sprache, bin aber vielleicht zu altmodisch.

  83. einen ab-un-an-Mitleser könnte der Beitrag von ABB schon verstören. Wir Dauerleser wissen ja, dass das seine Art ist, von Kritik am Heribert abzulenken.

  84. ZITAT:

    „Vergiss es. Meier ist ’nen Hurensohn, Thurk ’ne Sau, Köhler ’nen Wixxer und Bruchhagen das Böse schlechthin. „

    lieber bamboo, du hast allerdings vergessen daß nadw ne lügnerische verrätersau ist

  85. Aber phauser, das ist doch ziemlich offensichtliche Polemik, mit der dazugehörigen Übersteigerung des Ausdrucks.

    Dass es Leser gibt, die sich an „Wichser“, „Sau“ und „Hurensohn“ stören, war Alibamboo beim Schreiben sicherlich klar. Und vermutlich ist er davon ausgegangen, dass die Leser ziemlich deutlich erkennen werden, dass er diese Schimpfwörter in Bezug auf die genannten Personen selbst für völlig deplatziert ansieht.

    Aber auf einer Webseite, die die Verwendung von Schimpfwörtern sanktionieren sollte, würde ich nicht schreiben. Wir sind doch alles erwachsene Leute hier.

  86. Ich finde das klare Leistungsprinzip von Schaaf sehr gut und erfrischend. So wird der Wettbeweb angestachelt. Gilt von der F-Jugend bis zur Bundesliga. Wer hängt sich denn rein, wenn der dicke Sohn des Trainers doch immer wieder auf der Sturmposition spielt. Und Meier ist alt genug, damit ungehen zu können. Und wenn es im Extremfall Götterdämmerung für AMFG bedeutet, dann nur, weil wir bessere Alternativen haben. In der Vergangenheit waren wir viel zu abhängig von der Meier-Performance.

  87. Und auf den neuen Wolfsburg Sturm bin ich echt mal gespannt dieses Jahr. Haselu und der Lord erscheint mir auch nicht der perfekte Stürmer-Transfer für einen milliardenschweren Champion-League Aspiranten zu sein…. Mir gefällt unsere Sturmaufstellung immer mehr. Bin gespannt wie sie sich ausserhalb des Operettentheaters schlagen. Gehe aber positiv in die Saison, war schon länger nicht mehr so.

  88. ZITAT:

    “ Und auf den neuen Wolfsburg Sturm bin ich echt mal gespannt dieses Jahr. Haselu und der Lord erscheint mir auch nicht der perfekte Stürmer-Transfer für einen milliardenschweren Champion-League Aspiranten zu sein…“

    Hmhm.

  89. @93: Anscheinend habe ich da etwas verpasst.

  90. Dass man jetzt Wolfsburg und Hannover in einen Topf wirft und da nicht groß weiter ausdifferenziert, finde ich völlig nachvollzieh- und vertretbar.

  91. Dafür ist das Leben zu kurz. Und zu schön.

  92. Stendera nicht im Kader? Schaaf raus – der fördert unsere Jugend nicht!

  93. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ … Der Tritt in die Fresse bezieht sich darauf, dass hier die Eintracht-Verantwortlichen oft als unfaehige Volltrottel dargestellt wurden und die Mainzer Verantwortlichen als Halbgoetter (siehe auch Trainerverpflichtung) – jetzt sieht man eben, dass es nicht so einfach ist – natuerlich ist mir klar, dass es vermessen ist, zu erwarten, dass der ein oder andere mal drueber nachdenkt, was er so vom Stapel gelassen hat und ob man vielleicht in Zukunft einfach ein bischen realistischer ist. „

    Vergiss es. Meier ist ’nen Hurensohn, Thurk ’ne Sau, Köhler ’nen Wixxer und Bruchhagen das Böse schlechthin. „

    Bamboo, mein Häschen – und genau so empfinde ich die hiesige Diskussionskultur eben nicht. Deswegen habe ich für Einwürfe dieser Art immer weniger Verständnis. Bedienen sie sich doch exakt der selben eindimensionalen Vorurteile, die sie doch eigentlich verurteilen möchten.

  94. Murmel, komm‘ lieber mal auf’n Abbel rüber. Wir setzen uns auf die Gass‘, diskutieren das aus und beglotzen dabei die vorbeiziehenden Kleintierzüchter- und Mittelaltervereine.

  95. 103 – negativ. Aber wie siehts mit der Alten Liebe heute Abend aus?

  96. @Ed Kul

    Finde schon, dass sich da gerade einiges zum Positiven wendet, aber deine Meinung sei dir unbenommen.

    Bruchhagen sehe ich daher auch nicht mehr ganz so unkritisch, denn er ist doch eher konservativ denn zukunftsorientiert und innovativ. Aber die Frage ist, ob wir wirklich jemand besseres verpflichten koennen, nicht dass wir im Hurra-Stil in den Abgrund galloppieren.

    @Merseburger

    Ob das alles auch haette schneller gehen koennen, werden wir leider nie erfahren oder beurteilen koennen.

    Sicher ist es immer suboptimal nicht die ganze Vorbereitung zu haben, aber etwas anderes zu verlangen ist nunmal bei unserem Etat realitaetsfern. Es sei denn man begnuegt sich mit minderer Qualitaet, die schnell fuer kleines Geld verfuegbar ist. Sollten wir diese Saison aber erfolgreich sein, dann zeigt sich schnell und seehr deutlich, dass Qualitaet ueber Schnellschuss-Verpflichtungen siegt. Da die Saison jetzt erst anfaengt muessen wir uns ohnehin erstmal gedulden. Aber ich find es verwerflich, wie einige Fans und die Presse Bruno an den Eiern aufgeknuepft haben, bevor die ersten Spiele gespielt sind.

    Aber in Einem sind wir uns wohl alle einig, wir hoffen fuer die Jungs das Beste :)

  97. Wetter sieht nicht gut aus. Ei ja wie früher, Vorglühen und Fußball ungedeckt. Deshalb macht mans ja.

  98. Die Nachricht, dass Joselu in Wolfsburg gelandet ist hat mich vom Hocker gehauen.

  99. @Biotic.

    Ich habs mir nochmal durchgelesen und so ganz nachvollziehen kann ich es nicht.

    Ich bin jetzt Anfang 50 und beobachte sowohl EF als auch die Politik, seit Mitte der siebziger Jahre des letzten Jahrhunderts doch ziemlich intensiv.

    Warum soll ich mir eigentlich kein Urteil über die Lage erlauben können, auch wenn ich nicht jedes Detail präsent habe.?

    Nehmen wir erst mal die Politik. Ich bin der Auffassung ,dass ich es mit Krachern wie Claudia Roth, Frau Haderthauer, Niels Annen, Philipp Mißfelder oder Andrea Nahles etc . locker aufnehmen könnte. Die Fähigkeit zum Volkstribun habe ich auch wenn ich mal gut druff bin , was mir abgeht ist die Liebe zum Berufspolitikertum ( was ist das eigentlich für ein Beruf ?) und die Zähigkeit nächtelang in Hinterzimmern Intrigen zu spinnen.. Glaub mir es ist so.. ich war einmal in einer Partei…

    Anyway.

    Deine Gedanken weitergesponnen heißt ja eigentlich nichts anderes , als dass das Volk eh zu blöde ist durchzusteigen. Das glaube ich nicht. .Der Kompass der Meisten ist schon in Ordnung, wenn auch die Schlußfolgerungen wie man einen Mißstand beseitigt oft gänzlich verschiedene sind..

    Gott sei Dank.

    Das Ringen um die beste Lösung hält diese Gesellschaft nämlich am Leben. Nichts wäre schlimmer als eine Nomenklatura von Politmandarinen die Wissen was gut für das Volk ist.

    Und so läuft das auch hier im Blog.

    Ich glaube nicht das ich immer recht habe.. aber ziemlich oft:-)

    Ungeachtet dessen schaue ich mir die Meinungen der anderen an und versuche sie zu verstehen. Von Ausnahmen abgesehen, den sendungsbewußten Kosmopoliten und den Dadaist lese ich nicht mehr. Haken dran.

    Was nun Mainz anbetrifft so liegt doch ein “ Vergleich“ mit EF auf der Hand.. Warum ? Eigentlich ist dieser Vergleich doch sehr ärgerlich, nicht wahr.. Sind doch die Standortbedingungen in Frankfurt in jeder Hinsicht besser.

    Und doch gehen die uns seit Jahren auf den Sender. Dafür hat der deutsche Amateurmeister von 1982 auch einiges getan. Das kann ich sehr wohl beurteilen, da liefert mir die von dir gerügte Presse ganz gute Einschätzungen und die Ergebnisse können sich auch sehen lassen. Die machen aus wenig- im Rahmen ihrer Möglichkeiten – viel…

    Umgekehrt scheint es mir bei uns anders zu laufen. Man macht aus viel wenig… Das wiederum kotzt mich an. Das der Fußballstandort Frankfurt ein überdurchschnittliches Potential hat steht meines Erachtens fest.. Wir haben ein ganz anderes Einzugsgebiet, ein anderes Fanpotential, wir spielen seit Ewigkeiten im bezahlten Fußball, dass Stadion ist fast immer ausverkauft.. wenn auch Mao dies in völliger Verkennung der Ursachen dies als Erfolg für seine Marschroute verbucht…man sollte meinen man wüßte wie es geht und doch können wir uns nicht entscheidend absetzen.

    Ich finde das mehr als ärgerlich. Du magst das als Nörgelei abtun, ich glaube aber nicht das dies so ist. Im Gegenteil , ich seh eigentlich nur einen der den eigenen Laden schlecht redet, junge Talent runterredet und die Presse wieder und wieder als Feind abqualifiziert, die Ungerechtigkeit der Welt da draußen beklagt und das Volk ohnehin für doof hält. Das Volk ist aber nicht doof..

    Warum man es feiert, dass man Eintracht Frankfurt in ein fußballerisches Nichts verwandelt hat, warum darüber in Jubelstürme ausbricht quasi als eine Art adipöses Arminia Bielefeld durch die Liga zu torkeln, das werde ich nie verstehen. Ich hab das nämlich mal anders kennengelernt. Diesen meinen Anspruch werde ich niemals aufgeben. Obs den Leuten passt oder nicht.

  100. Berlin also. 96 Stufen. Auf dem winzigen Balkon – unweit vom Moabiter Knast – ist kaum Platz für mehr als drei Leute und zwei Bier. Wir grillen ab und an dort. Ich war nie und wollte immer des Fußballs wegen anreisen. 96 Stufen, halb röchelnd mit dem Gepäck oben ankommend, stets geschworen das nicht mehr zu machen. Fast wäre ich sie lächelnd hochgelaufen, aber wir schieden wieder zu zeitig aus. Heute also Berlin. Erstrundenapathie. Man kann ja nur verlieren und gewinnt man hoch, ist’s die erwartete Langeweile. Nein, ich laufe lieber ebenerdig und bin nicht hingefahren. Wieder nicht.

  101. ZITAT:

    “ 103 – negativ. Aber wie siehts mit der Alten Liebe heute Abend aus? „

    Status: Noch unentschlossen.

    Zu Deiner 102: Dieses permanente ‚Lehrer‘, ‚Ostwstfalen‘ und so weiter bla, bla empfinde ich als nicht angemessen. Kann man mal machen, dauernd ist’s echt öde und sagt über die Beschimpfer mehr aus, als über den Beschmipften.

    Dazu noch ein wenig Runterzählen der verbleibenden Tage und den Vergleich mit einem der schlimmsten Massenmörder der Geschichte – hat irgendwie Schweissfuss-Meier Niveau.

  102. Da gehen unsere Meinungen auseinander, Bamboo – Heribert richtet mit jedem Tag im Amte immensen Schaden an und da sind halbgare Galgenhumorwitchen noch eine sehr moderate Reaktion.

    Wegen heute Abend rufe ich Dich einfach an, wenn ich aufbreche. Rechne gegen 1930 mit meiner fernmündlichen Kontaktaufnahme.

  103. „adipöses Arminia Bielefeld“ kommt sofort in meine Kladde „Worte der Woche“.

  104. 108: Lieber Gründel, gut gesprochen. Klugheit gepaart mit hessischem Familie Hesselbach-Witz, und einen Äppler, Rindswortscht und Handkäs mit Musik obendrauf.

  105. Errata 113: Ich war ja „E.“.

  106. Unser Ex-MT guckt ja grad net so begeistert.

  107. ach, der Bamboo und sein Heribert. Hat mir immer noch keinen Grund nennen können, warum man Heribert nicht sofort aus dem Amt jagen solle. Oder warum man ihn die 683 Tage noch im Amt belassen soll. Ja, ich weiss, wirst dich gleich wieder in einen Nebenkriegschauplatz verirren, so überhaupt was kommt.

  108. @Biotic:

    Ich versuche es mal etwas ausführlicher und differenzierter:

    1.

    Die Kritik, die hier von vielen aus sehr unterschiedlichen Blickwinkeln („normaler“ Fan, Vereinsmitglied, Insider, „Medienfuzzi“, beruflich im Dunstkreis des Profifußballs Tätige, Berater verschiedenster Coleur, Humoristen, Ironisten und Satiriker, etc. etc.) an den sog. „Verantwortlichen“ geübt wird, betrifft eine Vielzahl sehr unterschiedlicher Aspekte und zum Teil auch verschiedene „Verantwortliche“. Hinzu kommt, dass sich die sog. „Nörgler“ auch bzgl. des Umfangs und der Schärfe der von ihnen geäußerten Kritik erheblich unterscheiden. Hier im Blog und speziell auch bei der „Gruppe der Noergler“ ist ein differenziertes und vielfältiges „Stimmungsbild“ vorhanden. So meine Wahrnehmung.

    Wenn Du dagegen schreibst

    Zitat: „Mich freut vor allem, dass die Niederlagen von Mainz ein Tritt in die Fresse aller Noergler ist, die immer die Verantwortlichen bei der Eintracht teils auch unter der Guertellinie angegangen sind.“,

    frage ich mich, auf welche konkreten Blog-Beiträge Du eigentlich abstellst. Nenne doch mal ein paar Beispiele, welcher Schreiberling wann und wo hier im Blog „immer die Verantwortlichen der Eintracht unter der Gürtellinie angegangen ist“. Ohne konkrete Beispiele und Bezugnahmen bleibt Deine Aussage doch sehr nebulös, insbesondere hinsichtlich des harschen Vorwurfs „unter der Gürtellinie“. Wenn solche nebulösen Aussagen dann auch noch mit – zurückhaltend formuliert – deftigen Worten garniert werden („Tritt in die Fresse“), fällt das schon für sich betrachtet gleichsam „automatisch“ auf den Autor zurück. Die Schärfe der Wortwahl steht in einem recht krassen Widerspruch zur Aussagekraft Deiner Meinungsäußerung. Was soll davon zu halten sein? Meine Meinung: sehr wenig.

    Ergänzend: Ich finde es auch sehr bedenklich (und gänzlich überflüssig), einen Menschen wie Tuchel als „Kotzbrocken“ zu bezeichnen. Unter der Gürtellinie?! Kann mich – zum Vergleich – auch nicht erinnern, dass hier im Blog von den „Nörglern“ bspw. bzgl. Bruchhagen, Hellmann, Hübner oder Bender auch nur ein einziges Mal der Begriff „Kotzbrocken“ verwandt worden wäre.

    2.

    Zum Inhalt Deiner Aussage:

    Erstens: Ich halte es generell für verfehlt, die Fähigkeiten und Leistungen einzelner „Eintracht-Verantwortlicher“ vorrangig oder auch nur wesentlich an dem zu messen und zu bewerten, was die Verantwortlichen des Pfälzer Karnevalsvereins in den letzten Jahren so auf die Beine gestellt haben. Das wäre eine doch sehr unvollständige, fast schon willkürlich anmutende Betrachtung (gerade auch der „Nörgler“), die dem Wettbewerbsumfeld in keiner Weise gerecht wird. Das schließt es natürlich nicht aus, dass die Kritik an den „Eintracht-Verantwortlichen“ beispielhaft (!) mit Hilfe Mainzer Arbeitsergebnisse belegt wird.

    Konkret zu einem zentralen Kritikpunkt: Wer sich eine Meinung dazu bilden will, ob Verein und Fußball AG in den letzten 5 bis 6 Jahren bspw. personell und finanziell „hinreichend“ in die Nachwuchsarbeit investiert haben und ob die diesbezüglichen Strukturen einen zumindest „befriedigenden“ Ertrag für den Profikader geliefert haben, sollte sich keinesfalls nur mit den Mainzern vergleichen. Erkenntnis- und lehrreich sind da bspw. auch Blicke nach Gladbach oder Schalke (sehr positiv) oder zum HSV und zur Hertha (eher negativ).

    Ähnliches gilt bspw. für den weiteren Kritikpunkt, wie die Entwicklung der Einnahmeseite (Sponsoring, Transfererlöse, etc.) und der Kostenstrukturen (Stichwort Stadionvertrag etc.) in den letzten Jahren zu bewerten ist. Auch hier hilft der oftmals sehr beliebte Blick allein nach Mainz für eine sachgerechte Beurteilung der Eintracht-Verantwortlichkeiten“ nicht wirklich weiter.

    Zweitens: Unter anderem wegen Vorstehendem macht es – und zwar generell und weder im Guten wie im Schlechten – auch überhaupt keinen Sinn, die Arbeit der Mainzer und die der sog. Eintracht-Verantwortlichen an einigen wenigen sportlichen Ergebnissen eines einzigen Konkurrenten zu messen. Die Bewertung dessen, was Heidel im Vergleich zu Bruchhagen in den letzten Jahren besser oder geschlechter hinbekommen hat, hängt nicht im Mindesten davon ab, dass ob ein Mainzer – wie gestern Abend – in einer entscheidenden Phase des Spiels das leere Tor nicht trifft oder einen Elfer „versiebt“. Anders gewendet: Auch die Bewertung der „Nörgler“ zu dem, was ein Herr Bruchhagen oder ein Herr Hellmann in den letzten Jahren (nicht) geleistetet haben, ist nicht davon abhängig, ob unsere Eintracht in dieser Saison einen guten oder schlechten Start erwischt. Wer, wie Du, mit zwei Spielergebnissen argumentiert (die beiden Mainzer „K.O.-Spiele als „Tritt in die Fresse“ der „Nörgler“), überantwortet seine Äußerungen dem Zufallsgenerator.

    3.

    Zu Deiner #79: Wie Du vielleicht aus meinem Beitrag ersehen magst, bin ich – wie viele andere Schreiberlinge hier im Blog auch und anders als Du glaubst – recht weit davon entfernt, mir vorzustellen, dass es im Fußball recht einfach wäre. Das ist es in aller Regel weder in einer einzigen Pokalrunde noch bei der Führung eines größeren mittelständischen (Fußball-) Unternehmens mit zum Teil mehreren hundert Angestellten über die Jahre hinweg. Wie Du auf die Idee kommst, dass viele hier im Blog eine andere Vorstellung haben könnten („nicht so einfach, wie wir (?) uns das vorstellen“), erschließt sich mir nicht.

    2.

  109. ManUnited gleich mal beim Saisonauftakt daheim mit 1-2 gegen Swansea verkackt.
    WALES!
    Investoren hin, Zement her – solche Ergebnisse lassen kurz vergessen dass die Kohle am Ende doch oben in der Tabelle schwimmt.

  110. Joselu. Warum haben wir den nicht geholt.

  111. ZITAT:

    “ Joselu. Warum haben wir den nicht geholt. „

    Wolfsburg war schneller

  112. Joselu?
    Der kann nix, deshalb hat Wolfsburg ihn ja sofort nach der Verpflichtung flugs an H96 weitergeliehen.
    Die spielen übrigens inzwischen mit 10 Mann.

  113. Wie ekelig: Hecking gibt bezgl. Bendtner den Philantropen: „Der Junge hat eine Chance verdient.“

    Wie ekelig: Bendtner hat sich angebl. wg. WOB von seiner langjährigen amourösen Relation getrennt. Beruf und Privatleben ließen sich nicht mehr vereinbaren. Gestern gebrauchte hier jemand für das Anheuern des Lords bei WOB den Ausdruck „last Exit“. Scheint mir nicht ganz unrealistisch zu sein.

    Obacht BILD-Link : http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

  114. ZITAT:

    “ Ich war noch nie Deutscher Meister. Nicht einmal. „

    Armer Kerl.

  115. und er Armin kann gleich mal im ersten Spiel dem annern gratulieren. Vielleicht. Womöglich. Und ausgerechnet dem Neururer. *hihi*

  116. Wie kann man nur so viel Geld bei VW für nichts verbrennen. Da mag ich doch mein HB.

  117. ZITAT:

    “ Am Ende kackt die Ente. „

    *kack*

  118. „Jetzt wird es ganz schwer für den VfB“

    Der Kicker tickert Worte, die ein Lächeln auf mein Antlitz zaubern. Ballsport ohne Schadenfreude käme dem Interesse am Rhönrad gleich.

  119. ZITAT:
    “ und er Armin kann gleich mal im ersten Spiel dem annern gratulieren. Vielleicht. Womöglich. Und ausgerechnet dem Neururer. *hihi* „

    Wenn es normal läuft, überlegt er die Saison beim VfBäh nicht … Das wäre so schön

  120. ÜberleBt …. Herrschaft

  121. Hat Kloppo grade seien Popel gefuttert?

  122. ZITAT:

    “ und er Armin kann gleich mal im ersten Spiel dem annern gratulieren. Vielleicht. Womöglich. Und ausgerechnet dem Neururer. *hihi* „

    Und dem Cello kann er dann auch das Händchen schütteln…

  123. Ein wohliger Windhauch begleitet den ahnungslosen Fan auf dem Weg in die Welt der Konsumtempel. Bang frage ich mich, ob Boccia in rund 60 Minuten auch ja die Rapid-Viertelstunde gegen Altach einklatschen wird.

  124. Der Kind hat das Kündigungsschreiben für seinen Trainer wohl auch schon in den Computer gehackt.

  125. ZITAT:

    “ Hat Kloppo grade seien Popel gefuttert? „

    Damit hätte er sich endgültig als potentieller Löw-Nachfolger positioniert.

  126. Barvo!

    Ich stimme den Herren Kollegen ‚108 und 117 vollinthaltlich zu.

  127. Joselu. Und ihr habt ihn verjagt.

  128. Fottgejaacht.

  129. Ich bin da wegen heute Abend übrigens ganz entspannt. Die werden das Ding schon schaukeln. Und ob es am Ende 2:0 oder 5:0 steht, ist völlig egal. Nur ein blamables Elfmeterschiessen o.ä. muss nicht unbedingt sein.

  130. daniel zlataniert

    Peter Scholl-Latour hab ich immer bewundert. Was der alles von der Welt gesehen hat…

    Ruhe in Frieden, nichwahr.

  131. ZITAT:

    “ „Jetzt wird es ganz schwer für den VfB“

    Der Kicker tickert Worte, die ein Lächeln auf mein Antlitz zaubern. Ballsport ohne Schadenfreude käme dem Interesse am Rhönrad gleich. „

    Es soll mal eine Mannschaft gegeben haben, die unter Veh ebenfalls in der 1.Runde ausschied und anschließend in der Bundesliga Punkt um Punkt sammelte.

    Ich mein ja nur.

  132. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „Jetzt wird es ganz schwer für den VfB“

    Der Kicker tickert Worte, die ein Lächeln auf mein Antlitz zaubern. Ballsport ohne Schadenfreude käme dem Interesse am Rhönrad gleich. „

    Es soll mal eine Mannschaft gegeben haben, die unter Veh ebenfalls in der 1.Runde ausschied und anschließend in der Bundesliga Punkt um Punkt sammelte.

    Ich mein ja nur. „

    bitte die Umstände der beiden Spiele zu vergleichen

  133. ZITAT:
    “ ZITAT:
    “ „Jetzt wird es ganz schwer für den VfB“

    Der Kicker tickert Worte, die ein Lächeln auf mein Antlitz zaubern. Ballsport ohne Schadenfreude käme dem Interesse am Rhönrad gleich. „

    Es soll mal eine Mannschaft gegeben haben, die unter Veh ebenfalls in der 1.Runde ausschied und anschließend in der Bundesliga Punkt um Punkt sammelte.
    Ich mein ja nur. „

    Du weißt aber schon, dass die Umstände bei der Niederlage gg Aue schon etwas anders waren?

  134. Ich mein ja nur!! ;-)

  135. Fuck – klassischer CE

  136. ZITAT:

    “ Du weißt aber schon, dass die Umstände bei der Niederlage gg Aue schon etwas anders waren? „

    Wir haben nicht gegen den Spitzeneiter der 2. Liga gespielt? *duckundwech*

  137. Schadenfreude Pur. Meinte doch Veh, er habe nun einen Verein mit besserem Budget und besseren Perspektiven….

  138. Noch schadenfreudiger wäre es, am Saisonende vor dem VfB Stuttgart zu stehen.

  139. Herrschaften, ich habe noch 2,2 Mios für einen Mittelfeldspieler. Und keine gute Idee. Hat wer einen netten Tipp?

  140. ZITAT:

    “ Schadenfreude Pur. Meinte doch Veh, er habe nun einen Verein mit besserem Budget und besseren Perspektiven…. „

    Schadenfreude is e hässlisch Freud, so e klaa bisssche leid tut mir der Armin jetzt doch.

  141. Jetzt macht auch noch der VFB unsere Arbeit immer besser !

  142. ZITAT:

    “ Herrschaften, ich habe noch 2,2 Mios für einen Mittelfeldspieler. Und keine gute Idee. Hat wer einen netten Tipp? „

    Geis

  143. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Du weißt aber schon, dass die Umstände bei der Niederlage gg Aue schon etwas anders waren? „

    Da hattes es 35 Grad gehabt…:-)

  144. ZITAT:

    “ … und den Dadaist lese ich nicht mehr. Haken dran. „

    Das trifft mich ehrlich. Jeder Beitrag war mit Herzblut für Dich geschrieben.

  145. Die 35 Grad galten allerdings für beide Teams.

  146. ZITAT:

    “ Herrschaften, ich habe noch 2,2 Mios für einen Mittelfeldspieler. Und keine gute Idee. Hat wer einen netten Tipp? „

    Genau das gleiche Problem hatte ich heute auch. Hab dann den Werner von Augsburg genommen.

  147. Geis. Aus Mainz. Will keine Absteiger.

    Werner. Ob der nochmal so ne gute Saison spielt wie letztes Jahr?

    Hatte auch Maxim erwogen. Aber der sass sogar heute draussen.

  148. ZITAT:

    “ Die 35 Grad galten allerdings für beide Teams. „

    aber nicht die frühe Rote Kadd

  149. @HeinzGründel

    Toller Beitrag, ehrlich.

    Will nur anmerken, dass es mir nicht darum geht KEINE Kritik zu ueben und ebensowenig spreche ich den Fans oder Buergern generell ab qualifiziert genug zu sein, um Kritik ueben zu koennen (Der Satz ueber die Politik war ohnehin nur ein Spaesschen). Da hast du mich ein wenig missverstanden.

    Gerade was Politik angeht ist doch das Problem, dass sich heute viel zu wenige damit beschaeftigen. So funktioniert Demokratie aber nicht und ein Blick auf die USA, China oder Russland zeigt doch, wie wichtig es ist, Demokratie in Europa zu verteidigen.

    Ebenso muss man auch die Medien kritisch sehen, sonst werden wir fuer dumm verkauft, auch da muss man nur auf die USA, China oder Russland schauen.

    Es geht darum einfach seinen gesunden Menschenverstand zu nutzen.

    Es geht darum sich sebst und Medienberichte auch mal kritisch zu hinterfragen.

    Es geht darum respektvoll mit anderen Menschen umzugehen und sie und ihre Arbeit zu achten, so wie man es selbst gerne haette.

    Finde halt, dass man das durchaus auch im Internet tun kann.

    Kritik und Diskussion auf dem Level deines Beitrags sind genau das, was ich in letzter Zeit oft vermisst habe. Hut ab.

    Was die Eintracht angeht, stimme ich dir uebrigens zu, denke allerdings, dass wir bereits auf dem richtigen Weg sind und wir eben leider noch einige Altlasten mit rumschleppen.

  150. ZITAT:

    “ Herrschaften, ich habe noch 2,2 Mios für einen Mittelfeldspieler. Und keine gute Idee. Hat wer einen netten Tipp? „

    Inui, Geis, Andreasen, Bittencourt, Hosogai, Hegeler, Beerens, Baumjohann

  151. ZITAT:

    “ Geis. Aus Mainz. Will keine Absteiger.

    Werner. Ob der nochmal so ne gute Saison spielt wie letztes Jahr?

    Hatte auch Maxim erwogen. Aber der sass sogar heute draussen. „

    Hatte bei mir letzte Saison ordentlich gepunktet aber bei Veh………

    Ich würde den Malanda nehmen.

  152. ZITAT:
    “ Geis. Aus Mainz. Will keine Absteiger.
    Werner. Ob der nochmal so ne gute Saison spielt wie letztes Jahr?

    Hatte auch Maxim erwogen. Aber der sass sogar heute draussen. „

    Geis wird bei Mainz der nächste Spieler, für den die eine richtig hohe Ablöse bekommen (vorausgesetzt die Saison wird nicht total verkackt)

  153. Jetzt hat Veh den Bobic und den Zetsche soweit: Der Fred muss bei Daimler-Zetsche Mios für Verstärkungen einfordern !

    http://www.handelsblatt.com/sp.....61956.html

  154. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Geis. Aus Mainz. Will keine Absteiger.

    Werner. Ob der nochmal so ne gute Saison spielt wie letztes Jahr?

    Hatte auch Maxim erwogen. Aber der sass sogar heute draussen. „

    Hatte bei mir letzte Saison ordentlich gepunktet aber bei Veh………

    Ich würde den Malanda nehmen. „

    ok, also nicht Malanda.

  155. ZITAT:

    “ Herrschaften, ich habe noch 2,2 Mios für einen Mittelfeldspieler. Und keine gute Idee. Hat wer einen netten Tipp? „

    Koo, Mainz, 1,7

  156. Danke für die interessanten Beiträge. Heute lohnt das Lesen wieder mal…

  157. danke für die vielen Tipps, machts nicht einfacher.

  158. ZITAT:

    “ danke für die vielen Tipps, machts nicht einfacher. „

    Hasebe darf natürlich auch nicht fehlen ;-)

  159. Bei mir ist das MF das Sahnestück im Kicker-Kader, da erhoffe ich mir auch einige Tore

  160. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Geis. Aus Mainz. Will keine Absteiger.

    Werner. Ob der nochmal so ne gute Saison spielt wie letztes Jahr?

    Hatte auch Maxim erwogen. Aber der sass sogar heute draussen. „

    Hatte bei mir letzte Saison ordentlich gepunktet aber bei Veh………

    Ich würde den Malanda nehmen. „

    ok, also nicht Malanda. „

    Sogar nur 1, 8 Millionen. Mein Geheimtipp! Ohne Ironie. Ich habe ihn bereits im Team…

    http://www.kicker.de/news/fuss.....aiuby.html

  161. FC Astoria Walldorf – das hat Forte. Warum sind die nicht 1. Liga?

  162. ZITAT:

    “ FC Astoria Walldorf – das hat Forte. Warum sind die nicht 1. Liga? „

    mäzene sie doch

  163. ZITAT:

    “ Jetzt hat Veh den Bobic und den Zetsche soweit: Der Fred muss bei Daimler-Zetsche Mios für Verstärkungen einfordern !

    http://www.handelsblatt.com/sp.....61956.html

    Typisch Armin, der hat das doch von langer Hand geplant um den Druck auf die Verantwortlichen zu erhöhen ;)

  164. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Geis. Aus Mainz. Will keine Absteiger.

    Werner. Ob der nochmal so ne gute Saison spielt wie letztes Jahr?

    Hatte auch Maxim erwogen. Aber der sass sogar heute draussen. „

    Hatte bei mir letzte Saison ordentlich gepunktet aber bei Veh………

    Ich würde den Malanda nehmen. „

    ok, also nicht Malanda. „

    Sogar nur 1, 8 Millionen. Mein Geheimtipp! Ohne Ironie. Ich habe ihn bereits im Team…

    http://www.kicker.de/news/fuss.....aiuby.html

    Kai-Uwe habe ich auch schon beobachtet. Mal schauen.

  165. ZITAT:

    “ Geis. Aus Mainz. Will keine Absteiger.

    Werner. Ob der nochmal so ne gute Saison spielt wie letztes Jahr?

    Hatte auch Maxim erwogen. Aber der sass sogar heute draussen. „

    War wohl ein Fehler. Veh hat ja bekanntlich schon in Frankfurt mit seinen Aufstellungen und verschiedenen Ein- und Auswechselungen so manches Kopfschütteln hervorgerufen.

    Maxim kann mehr, als er letzte Saison zumeist gezeigt hat. Soll inzwischen auch verstanden und umgesetzt haben, dass eine hohe technische Veranlagung allein nicht reicht. Hat in der Vorbereitung eine ordentliche Arbeitseinstellung gezeigt und dürfte physisch / konditionell etwas zugelegt haben. Müsste jetzt über ein größeres läuferisches Potential verfügen und mehr „nach hinten“ arbeiten können. Sein Vorteil: Maxim ist noch relativ jung und kann noch Einiges dazulernen. Meine Prognose: Maxim könnte sich bei entsprechender Förderung durch den Trainerstab positiv entwickeln und in 1 bis 2 Jahren ein klar überdurchschnittlicher Leistungsträger sein. Risiko dürfte bekannt sein: Ob Veh das hinbekommt?

  166. ZITAT:

    “ Jetzt hat Veh den Bobic und den Zetsche soweit: Der Fred muss bei Daimler-Zetsche Mios für Verstärkungen einfordern !

    http://www.handelsblatt.com/sp.....61956.html

    Auch net grad „frisch“ der Artikel.

  167. Der Sky-Reporter sagte gerade, dass die billigste Dauerkarte bei Arsenal mehr als 1000 Pfund kostet. Das ist mal eine Hausnummer…

  168. ZITAT:

    „Maxim kann mehr, als er letzte Saison zumeist gezeigt hat. Soll inzwischen auch verstanden und umgesetzt haben, dass eine hohe technische Veranlagung allein nicht reicht. Hat in der Vorbereitung eine ordentliche Arbeitseinstellung gezeigt und dürfte physisch / konditionell etwas zugelegt haben. Müsste jetzt über ein größeres läuferisches Potential verfügen und mehr „nach hinten“ arbeiten können. Sein Vorteil: Maxim ist noch relativ jung und kann noch Einiges dazulernen. Meine Prognose: Maxim könnte sich bei entsprechender Förderung durch den Trainerstab positiv entwickeln und in 1 bis 2 Jahren ein klar überdurchschnittlicher Leistungsträger sein. Risiko dürfte bekannt sein: Ob Veh das hinbekommt? „

    das ist ja das Problem – wäre nicht Veh, dann würde ich mir Maxim holen. Ich warte halt und hole mir ihn im Winter.

  169. boccia, hol dir doch höjbjerg, weiss zwar nicht wie das im interactive läuft aber bei Pro is das mit 1,8 mios ein ziemliches Schnäppchen, Pep steht auf ihn, Schweinsteiger/Thiago sind noch verletzt, er wird auf seine Einsätze kommen

  170. dann kann ich mir ja gleich den Seppel holen

  171. ausserdem wollen die Bayern noch wen holen fürs DM

  172. @Westend-Adler

    Erstmal danke fuer den ausfuehrlichen und guten Beitrag.

    ad1: Natuerlich ueberzeichne ich hier ganz bewusst, um eine Reaktion zu provozieren. Allerdings hast du auch falsch zitiert und das „teils auch“ unter den Tisch fallen lassen. Und mit dem Kotzbrocken hast du natuerlich recht, mea culpa. Allerdings verteidige ich in diesem Beitrag die Leistung der Mainzer Verantwortlichen inklusive Tuchel, man sollte also erkennen koennen, wie es gemeint ist.

    Ja, meine Intention ist es, dass nicht hinterher wieder jeder das Faehnchen in den Wind haengt, wenn es gut laeuft. Dass man beim naechsten Mal dem Bruno den Vertrauensvorschuss gibt, den er sich verdient hat, weil man merkt, dass man falsch gelegen hat und er doch einen super Job gemacht hat. Finde in dem Punkt machen viele Kritiker es sich zu leicht, in dem sie sich nicht auch mal selbst kritisch hinterfragen.

    ad2: Da stimme ich mit dir ueberein, hatte das auch so angemerkt. Aber Vergleiche sehe ich auch garnicht als das Problem an, ebenso begruendete Kritik. Glaube nur nicht, dass man das Ruder ueber Nacht rumreissen kann und sehe den Fortschritt, der gemacht wird. Noch ist viel zu tun, aber man arbeitet endlich an allen Baustellen.

    ad3: Sorry, war mir in den vergangenen Monaten bei einigen Beitraegen nicht immer so ersichtlich :)

  173. ZITAT:

    “ ausserdem wollen die Bayern noch wen holen fürs DM „

    eher für die IV, bei uns war höjbjerg jedenfalls in der ersten bieter-runde weg, aber musst du wissen ;)

  174. ZITAT:

    “ ok, also nicht Malanda. „

    Ziel erreicht.

  175. He, warum sind denn heute Zambrano und Aigner nicht an Bord? Und Stendera auch nicht? Müssen die wegen dem Millionenverlust verscherbelt werden?

  176. „Es geht darum respektvoll mit anderen Menschen umzugehen und sie und ihre Arbeit zu achten, so wie man es selbst gerne haette.“

    Hier?!

    ;-)

  177. @190:

    Zambrano: Fmiliaere Gruende.

    Aigner: Noch nicht fit genug.

    (So offiziell verlautbart.)

    Stendera: Keine Ahnung.

  178. Mein Geheimtipp: Nico Hildebrand von Walldorf Astoria. Sensationstorschütze beim heutigen Spiel gegen H96.

    Jung, Mittelfeldspieler, technisch eine Augenweide, torgefährlich und mixt einen leckeren Salat.

  179. Ist der Marc Stendera und der Stefan Aigner denn heute in Frankfurt? Ich gehe heute nämlich feiern und will wissen ob ich die Spieler treffe!

  180. Davon abgesehen glaube ich, dass die Niederlage eines eben noch nicht im Wettkampf gestählten irgendwas um Platz 11 Erstligisten bei einen erfolgreich in die Saison gestarteten ambitionierten Unterhäusler keine so unfassbare Überraschung darstellt.

    Und: Veh hat hier in drei Jahren einiges bewegt. Dementsprechend wünsche ich ihm alles Gute in Stuttgart minus des sechs Punkte für uns.

  181. ZITAT:

    “ Ist der Marc Stendera und der Stefan Aigner denn heute in Frankfurt? Ich gehe heute nämlich feiern und will wissen ob ich die Spieler treffe! „

    Die sitzen in der Alten Liebe. Schmeißen Schnappsrunden und geben Autogramme.

  182. ZITAT:

    “ Ist der Marc Stendera und der Stefan Aigner denn heute in Frankfurt? Ich gehe heute nämlich feiern und will wissen ob ich die Spieler treffe! „

    Keine Ahnung, aber ein paar namhafte Blog-Opas sollen unterwegs sein. Also Obacht !

  183. Die Murmel hat das drauf mit dem Marketing.

  184. ZITAT:

    „Und: Veh hat hier in drei Jahren einiges bewegt. „

    ja, vor allem sein Ego

  185. Jan Pillemann Otze

    Ich jungen Dinger denkt doch nur an das eine. Das knattern!

    Wo bleibt der Sport?

    Wir bräuchten den Stendera in der Mannschaft!

  186. Jan Pillemann Otze

    Wer spielt heute Startelf?

  187. So, so … da musste der Armin heute wieder mal dem gegnerischen Trainer zum Sieg gratulieren. Das macht er ja gar nicht gerne.

    Hämische Bemerkungen spare ich mir jetzt aber. Wenigstens so lange, bis klar ist, ob wir es in die zweite Runde geschafft haben … wovon ich selbstverständlich ausgehe.

  188. @Boccia:

    Bittencourt wird eine gute Saison spielen, ist aber ein wenig riskant.

    Bei mir ist er im ganz engen Kreis.

    Im Moment 50-50.

  189. So…ich sitz in der AL und halt dem Boccia einen Platz frei

  190. Ich frag schon mal nach einem semilegalen Stream. Anyone? Gerne auch ohne Flash.

  191. ZITAT:

    “ So…ich sitz in der AL und halt dem Boccia einen Platz frei „

    nett von dir, lass die Murmel dahin

  192. Stendera, Zambrano und Aigner sind schon da.
    Lokalrunde für alle!

  193. ZITAT:

    “ Wer spielt heute Startelf? „

    Aufstellung wie gegen Inter – nur Russ anstatt Zambrano

  194. Isaradler unterwegs

    Bresaola mit Mozzarella di bufala und pompelmo, ein Ragù alla Bolognese, das seit 3 Stünden reduziert, ein paar Flaschen Primitivo… Was soll schon passieren?

  195. Frage eines interessierten Leser:

    AL = Abkürzung für Aula, wo der Fernseher steht und ihr jetzt hingerollt werdet?

  196. Alte Liebe, eine Kneipe in Sachsenhausen

  197. Ich guck’s standesgemäß im Wasserhäuschen.

  198. Ich bekenne als sündiger Mensch. Ich bekenne mich zur Schadenfreude und werde den Meistertrainer und Dampfplauderer Armin Veh, der mal endlich wieder eine bessere Mannschaft als die SGE trainieren wollte, gerne weiterhin im Auge haben.

  199. ZITAT:
    “ ZITAT:
    “ So…ich sitz in der AL und halt dem Boccia einen Platz frei „

    nett von dir, lass die Murmel dahin „

    Der sitzt schon hier:-)

  200. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @Stefan:

    http://www.frombar.com/2014081.....69754.html

    Dank. „

    Danke

  201. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ So…ich sitz in der AL und halt dem Boccia einen Platz frei „

    nett von dir, lass die Murmel dahin „

    Der sitzt schon hier:-) „

    illustre Runde

  202. ZITAT:
    “ illustre Runde „

    Wie immer halt.

  203. ZITAT:

    illustre Runde „

    Man ist froh, dass man in Sicherheit ist.

  204. Der Armin musste dem Neururer die Hand schütteln. Da muss ich schon drüber schmunzeln. Sorry.

  205. ZITAT:

    nett von dir, lass die Murmel dahin „

    Der sitzt schon hier:-) „

    illustre Runde „

    Plus Heinz:-)

  206. ZITAT:

    “ ZITAT:

    nett von dir, lass die Murmel dahin „

    Der sitzt schon hier:-) „

    illustre Runde „

    Plus Heinz:-) „

    schliesse mich der #222 an

  207. Bei seinen meisterlichen Ansprüchen…

  208. Tolle Partie hier: SV Wie-versiebe-ich-eine-hundertprozentige-Torchance gegen den 1. FC Der-will-nicht-rein, gähn…

  209. Mhm. SVWW gg. Lautern ist auch nicht grad so der Brueller: 0:0 nach HZP in der Verlaengerung. Noch 15 min. bis zum 11er-Schiessen (oder halt auch net.)

    Bei Schiet-Wetter mit Wind und Regen.

  210. Lanig. Valdez. Djakpa. Eintracht-Fan, deine liebe muss stark sein diese Saison.

  211. Tee. Irgendwas stimmt da nicht. Noch bin ich aber in Erwartung eines sicheren 5:1 gelassen.

  212. Also die Schadenfreude kann ich erst dann so richtig ausleben, wenn ich mir sicher bin, dass wir nicht nachher selbst schadensbefreudet sein werden.

  213. Jetzt den Torwart wechseln.

  214. @Biotic (#186):

    zu ad 1.

    Habe Dich nicht falsch zitiert: Das erste Zitat, das die Worte „teils auch“ enthält, ist ohnehin vollständig. Das zweite Zitat bezieht sich schon nach dem bloßen Wortlaut meines Satzes klar erkennbar auf die von mir geforderten Beispiele (!) = „teils auch“.

    Die Beispiele für „Kritik an den Verantwortlichen bei der Eintracht unter der Gürtellinie“ fehlen nach wie vor.

    Mein Anliegen war es ersichtlich nicht, inhaltlich zur Berechtigung der Kritik an Bruno Hübner Stellung zu nehmen. Das wäre ggf. mal gesondert zu erörtern (ist aber ein sehr schwieriges Thema, bei dem recht viel frankfurtspezifisches Hintergrundwissen und – mehr noch – detaillierte Martkenntnisse erforderlich sind).

    zu ad 2.

    Erstens: Du hast in meinen Augen so gut wie gar nichts von meinen Aussagen „auch so angemerkt“. Das Gegenteil ist der Fall; andernfalls hätte ich doch bspw. nicht zu dem Schluss gelangen können, dass Du – sinngemäß – deine Äußerungen durch das vordergründige Abstellen auf zwei Mainzer Spielergebnisse dem argumentativen Zufallsgenerator überantwortetst.

    Zweitens: Fortschritte sind nur in einem recht geringen Umfang erkennbar und zahlreiche Baustellen wurden nach meinem Verständnis – wenn überhaupt – viel zu spät und zu zaghaft in Angriff genommen. Aber das hatten wir hier schon so oft. und für langatmige Wiederholungen ist mir heute Abend die Zeit zu schade.

    Im Übrigen: Auswärtssieg jetzt!

  215. Too late fuer Torwart-Wechsel.

    Matmour im Abseits – kein Tor – 11er Schiessen in Wiesbaden. Macht hinne …

  216. Läuft.

  217. Zeitgleich: 0:1 in Berlin und SVWW raus (3:5 i.E.).

    4.000 SGE-Fans (lt. Sky) in Berlin. Laut sind’se jedenfalls.

  218. Bornheim kommt heuer auch nicht in die Gänge.

  219. Aah, der Himmel über Berlin.

    Verfinstert sich.

  220. Lanig etwas lasch im MF.

  221. ZITAT:

    “ Lanig etwas lasch im MF. „

    Der typische Effekt, wenn Du gegen einen vermeintlich wesentlich schwächeren Gegner auch noch ein frühes Tor machst. Dann schaltest Du automatisch etwas zurück. Dagegen ist kaum etwas zu machen.

  222. Wo seid ihr süßen Jungs denn?

  223. Huhu, Boccia?!

  224. Ach nee, schlaf weiter. War nix.

  225. Wo bleibt nur das 2.0?

  226. Muss mich nicht vom Hocker hauen.

  227. Valdez spielt mit??? Original zum ersten mal gesehen gerade.

  228. ZITAT:

    “ Valdez spielt mit??? Original zum ersten mal gesehen gerade. „

    Ausbaufähig nennt man das.

  229. kicker.de:

    “ Und die Sportfreunde Siegen haben den in der Liga noch punktlosen FSV Frankfurt zu Gast“

    you don’t say!

  230. oooops ich dachte da steht „ersten Liga“. ignorieren bitte.

  231. ZITAT:
    “ Muss mich nicht vom Hocker hauen. „

    Joselu ist weg. Vielleicht haut dich das vom Hocker

  232. Langholz.. Das ist mehr als zaeh

  233. Kauft jemand Seferovic beim Kicker ?

  234. Erste Halbzeit gewonnen ihr ewigen Heulbojen!

  235. Inui, Sefi und Piazon bereits eingekauft aber schaun mer mal….ist ja noch ne Woche Zeit.

  236. Na ja, gradso zufridde. Ausreichend. OK. Sefo recht dynamisch.

    Gute Ansätze, aber noch Sand im Getriebe. Die rechte Seite macht in der BL wahrscheinlich bisschen Kummer, denke ich. Aiges und Chandler können nicht schlechter sein.

  237. ZITAT:

    “ Kauft jemand Seferovic beim Kicker ? „

    Einer der wenigen die bis jetzt auffallen.

  238. ZITAT:

    “ Wo bleibt nur das 2.0? „

    Im Mannschaftsbus vergessen.

  239. ZITAT:

    “ Kauft jemand Seferovic beim Kicker ? „

    hab ich, ja

    bin aber immer total schlecht

  240. Halt ein klassischer Erstrundenkick gegen Pommerenke Nirgendwo, ohne den Hauch von Gefahr. Später fallen noch ein oder zwei, der Rest verschwindet in ferner Erinnerung.

  241. Spielsystem wird überbewertet.

  242. CE hats weiter oben schon geschrieben, frühe Führung und der Gegner fordert uns jetzt nicht so sehr, dass man Bang werden könnt.

  243. ZITAT:

    “ Kauft jemand Seferovic beim Kicker ? „

    Yep. Habe ich nach dem Muster ohne Wert gekauft.

  244. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Kauft jemand Seferovic beim Kicker ? „

    Einer der wenigen die bis jetzt auffallen. „

    Ziemlich beeindruckend der Typ, mehr als Piazon im Moment.

    Könnte ein Supertransfer werden, ich vermisse Joselu nicht.

  245. Die Fans von Viktoria überzeugen, Anreise war wohl zu weit, als bleibt man zu Hause.

  246. „ich vermisse Joselu nicht.“

    Ich schon.

  247. ah, Silvesterrestbestände

  248. ZITAT:

    “ Also die Schadenfreude kann ich erst dann so richtig ausleben, wenn ich mir sicher bin, dass wir nicht nachher selbst schadensbefreudet sein werden. „

    ;)

  249. ZITAT:

    “ Kauft jemand Seferovic beim Kicker ? „

    Ich habe ihn schon vor dem Inter-Spiel gekauft, dazu Trapp und Piazon

  250. Die Kohle für die erste Runde verpulvert.

  251. ZITAT:

    “ Spielsystem wird überbewertet. „

    Ist gleich eifrig und bemüht. Tore schießen (können) ist nicht Vertragsbestandteil. Valdez scheint seine Torungefährlichkeit behalten zu haben, wie die mitgereisten Fans ihre Feuerwerkspiele. Die nächste Strafe ist fällig.

  252. ZITAT:

    “ „ich vermisse Joselu nicht.“

    Ich schon. „

    Das kommt darauf an. Joselu war/ist ein absolut kompletter Stürmer, hat aber Probleme mit seiner Einstellung. Mit dem richtigen Trainer ist Joselu eine Granate.

    Das mag Sferovic auch sein aber das muss er erst mal im Alltag beweisen.

  253. ZITAT:

    “ Die Kohle für die erste Runde verpulvert. „

    gut, dass wir ohne Pokal budgetiert haben

  254. ZITAT:

    “ CE hats weiter oben schon geschrieben, frühe Führung und der Gegner fordert uns jetzt nicht so sehr, dass man Bang werden könnt. „

    Genau das laesst mich jetzt noch fragend aus der Waesche gucken: NUR 1:0 und nun wird wieder mit Pyro geheizt. Mal von der Pyro abgesehen – des is bisher e bissi duenne, um mich tippen zu lassen: „Laeuft.“

    Nee, stottert noch, meine Meinung. Gute Ansaetze, aber bitte auch zu Ende bringen.

  255. Is natürlich auch nicht einfach da vorn drin. Ziemlich eng alles. Hihi.

  256. So herrlich Achtziger das alles. Ein Anruf aus dem Stadion mit dem Flair der einzigen Telefonzelle* und netten Infos zum Drumherum.

    *Die Älteren unter Ihnen werden sich erinnern.

  257. Bei Lanig bekommt der tödliche Pass eine völlig neue Bedeutung.

  258. ZITAT:

    “ „ich vermisse Joselu nicht.“

    Ich schon. „

    Ich vermisse das ein- oder andere Tor.

  259. Hasebe fällt so gar nicht auf, dabei sollte der doch das Spiel lenken von hinne

  260. Valdez fremdelt mit seiner Position und mit der Mannschaft.

  261. konstatiere: wir brauchen einen Granaten-DM. Und einen fitten Aigner.

  262. ZITAT:

    “ Valdez fremdelt mit seiner Position und mit der Mannschaft. „

    Geht´s ihm genau wie mir.

  263. ZITAT:

    “ Valdez fremdelt mit seiner Position und mit der Mannschaft. „

    Ja, Aigner fehlt.

  264. Fehlpassorgie und Langhölzer, Dünnschiss das Ganze.

  265. Man ist das schwach.

    Schlampig nach vorne. Dauernd unnötige Ballverluste.

    Keine Stabilität bzw. Dominanz im Mittelfeld.

    Außenverteidiger lassen beide Flanken zu bzw. sind unsicher….

  266. Lanig.

    Wieder ist der Ball weg.

  267. Hasebe ist wohl nicht der Schnellste.

  268. Man ist das schwach. Nach vorne schlampig. ständige Ballverluste.

    Umschaltspiel nach hinten desolat.

    „Frankfuerter hört die Signale“

  269. Wie war das noch mit „wir gehen bis zur Grundinie“ (m.W. TS in der PK). Wo sieht die SGEdie Grundlinie? Am 16er?

  270. „Ein Spiel mit der Rasierklinge“?

  271. Flum für Lanig.

  272. Altherrenfussball, einen Hauch schneller

  273. ZITAT:

    “ Flum für Lanig. „

    Ja bitte – und Lanig für Valdez

  274. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Flum für Lanig. „

    Ja bitte – und Lanig für Valdez „

    Meier für Valdez natürlich

  275. Gegen Inter Mailand war das alles viel einfacher.

  276. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Flum für Lanig. „

    Ja bitte – und Lanig für Valdez „

    Meier für Valdez natürlich „

    Meier als RA? Staun!

  277. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Flum für Lanig. „

    Ja bitte – und Lanig für Valdez „

    Meier für Valdez natürlich „

    Meier als RA? Staun! „

    Nö, entweder 4-4-2 mit Meier oder Inui im Sturm. Oder Piazon auf rechts, Inui auf links und Meier hinter Seferovic

  278. ZITAT:

    “ Nö, entweder 4-4-2 mit Meier oder Inui im Sturm. Oder Piazon auf rechts, Inui auf links und Meier hinter Seferovic „

    Das System bei einer 1:0 Führung komplett umbauen? Kann funktionieren, ist aber ein Risiko.

  279. Lanigs Pässe sind eine Frechheit.

  280. So gut der Lanig gegen Inter war, so grottenschlecht trabt er heut über den Platz

  281. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Nö, entweder 4-4-2 mit Meier oder Inui im Sturm. Oder Piazon auf rechts, Inui auf links und Meier hinter Seferovic „

    Das System bei einer 1:0 Führung komplett umbauen? Kann funktionieren, ist aber ein Risiko. „

    Geht es schlechter als momentan?

  282. „Das System bei einer 1:0 Führung komplett umbauen? Kann funktionieren, ist aber ein Risiko. „

    Du hörst da ein System?

  283. Behäbigkeit zahlt sich aus. Bestimmt.

  284. Wenn die Blauen die schwarzroten Trikots angezogen anhätten, es hätte keiner gemerkt.

  285. Maaaan, jeder Pass in Strafraumnähe ist ja echt fürn Arsch im Moment. Und dieses lustige Durchstecken ist ja ganz lustig, wenn es überraschend passiert – aber als Rückgabe mit Ansage ist es auf Dauer eher peinlich.

  286. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Nö, entweder 4-4-2 mit Meier oder Inui im Sturm. Oder Piazon auf rechts, Inui auf links und Meier hinter Seferovic „

    Das System bei einer 1:0 Führung komplett umbauen? Kann funktionieren, ist aber ein Risiko. „

    Das SO Weiterspielen ist ein noch viel groesseres Risiko Weil: SO gehts nicht.

    TS entscheidet: Valdez raus, AMFG14 rein. Na dann.

    Good luck.

  287. Wir sind so kacke.

  288. AM14FG mit der Frisur wie ein Krieger. Lächel.

  289. ZITAT:

    “ „Das System bei einer 1:0 Führung komplett umbauen? Kann funktionieren, ist aber ein Risiko. „

    Du hörst da ein System? „

    Ich höre ein 4-2-3-1 und wechsle bei Führung ungern in ein anderes System. Umgekehrt hat adler78 natürlich recht #306

  290. FSV Ausgleich

  291. ZITAT:

    “ FSV Ausgleich „

    Viktoria auch gleich.

  292. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ FSV Ausgleich „

    Viktoria auch gleich. „

    Jloob ich nich.

  293. Meier kaum drin, schon gibts nach 70 Minuten das erste mal Zug zum Tor – und Chancen.

  294. Der neue Inui ist schon wieder der alte.

  295. Isaradler unterwegs

    Das ist jetzt also dieses neue schnelle Umschaltystem?

    Das Meier nicht versteht?

  296. ZITAT:

    “ Der neue Inui ist schon wieder der alte. „

    Überraschung?

  297. Meier hätte man schon vor zehn Jahren unter Funkel mal konsequent als Stürmer ausprobieren sollen.

  298. ZITAT:

    “ Paderborner Defätist „

    Paderborn! Da graut mit vor.

    Wirklich.

  299. Inui tausch ich dann doch wieder aus.

  300. Wenn der Lanig ein blaues Trikot anhätte, wäre er schon ausgewechselt worden.

  301. ZITAT:

    “ Inui tausch ich dann doch wieder aus. „

    Das deckt sich mit meiner Meinung. Stehst Du ihm auf den Füßen, ists mit der Herrlichkeit vorbei.

  302. Iggi net so gut heut.

  303. ZITAT:

    “ Wenn der Lanig ein blaues Trikot anhätte, wäre er schon ausgewechselt worden. „

    Wieso, ist doch der beste Berliner.

  304. ZITAT:

    “ Iggi net so gut heut. „

    Der ist nie gut und wird oft noch viel schlechter sein.

  305. Kaffenberger vom FSV sah rot. (2:2)

  306. ZITAT:

    “ Iggi net so gut heut. „

    Bitte ergaenzen um den ueberwiegenden Rest der Mannschaft.

  307. Siegen führt 3:2

  308. Takashi Inui, der war, ist und bleibt eine Zumutung. Wenn der ach-so-schwach-fremdelnde Meier seit 20 Sekunden nach seiner Einwechselung noch der beste SGE’ler ist, sagt das doch viel aus.

  309. Meier macht’s. Mein Meier.

  310. Keine Feier ohne Meier.

  311. Mein Meier. Den kauf ich noch.

  312. Alex Meier Fussballgott

  313. Mein Alex!!!! Hach!

  314. Dazke Alex. Macht nicht glücklich, aber zufrieden.

  315. Ich zitiere den Blogwart: Gott schütze Alex Meier.

  316. Da hat der Sky Prophet am Anfang gemutmaßt, die Eintracht würde die Blauen müde spielen. Weit gefehlt, glücklich sind die Schwarzroten.

  317. Alex Meier

    Fußballgott

    Fußballgott

    Fußballgott

    Fußballgott

    Fußballgott

    Fußballgott

  318. Schweißfuß, der ist für Typen wie dich!!!

  319. sehr zähe Angelegenheit. Aber es zählt nur das Weiterkommen.

  320. Verdienter Sieg.

  321. Bruno hat alles richtig gemacht.

  322. Schweißfuß, der ist für Typen wie dich!!!!!

  323. Maier in 20 Minuten mit mehr Torgefahr als der Rest der Mannschaft im ganzen Spiel. Danke. Bitte.

  324. Abseitstor gegen den FSV,nix 3:2…

  325. Schwanz drüber, Blick gen Freiburg, immer weiter, im-mer weiter.

  326. Bornheim nicht weniger peinlich.

  327. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ FSV Ausgleich „

    Viktoria auch gleich. „

    Jloob ich nich. „

    Sag ich doch.

  328. Zähe, sehr zähe Angelegenheit…Egal…Weiter üben,üben, üben…

  329. ZITAT:

    “ Puh. „

    ZITAT:

    “ Dazke Alex. Macht nicht glücklich, aber zufrieden. „

    +1

    Danke. Spart tippen.

    FSV in der Verlaengerung (2:2)

  330. ZITAT:

    “ Maier in 20 Minuten mit mehr Torgefahr als der Rest der Mannschaft im ganzen Spiel. Danke. Bitte. „

    Außer diesem Herrn Boccia weiß das jeder.

  331. *schnarch*

    Aber nicht den Hauch eines Bruchteils eines Millimeters mehr als absolut notwendig.

    Und natürlich ein AMFG, der genau das macht, was er immer macht, komme neuer Trainer oder neues Team; ganz egal.

    Ich hoffe, die Berlin-Fahrer machen noch ordentlich einen drauf, damit es sich vom Unterhaltungsfaktor her auch lohnte.

  332. ups, FSV spielt doch noch a weng.

  333. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Maier in 20 Minuten mit mehr Torgefahr als der Rest der Mannschaft im ganzen Spiel. Danke. Bitte. „

    Außer diesem Herrn Boccia weiß das jeder. „

    Ohne Maier geht es nicht !

  334. “ Die Eintracht zieht durch ein verdientes 2:0 eine Runde weiter, Berlin hatte zwar ein paar kleinere Chancen, doch letztlich war der Klassenunterschied zu deutlich.“

    http://www.kicker.de/news/fuss.....rt-32.html

    Ich finde das triffts.

  335. ZITAT:

    “ Abseitstor gegen den FSV,nix 3:2… „

    War’s wirklich Abseits? Scheint umstritten gewesen zu sein.

    Der FSV nur noch zu zehnt. Hör‘ ich grad.

  336. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Maier in 20 Minuten mit mehr Torgefahr als der Rest der Mannschaft im ganzen Spiel. Danke. Bitte. „

    Außer diesem Herrn Boccia weiß das jeder. „

    na, wieder bisserl provozieren, alter Mann. Schalt dein Hörgerät aus und geh schlafen.

  337. Ohne Meier sieht das düster aus. wer sagt es dem Trainer?

  338. Was war eigentlich mit unserem 3 Mann Sturm los. In den ersten 10 Minuten habe ich sie noch wahrgenommen, dann war wohl Feierabend.

  339. Isaradler unterwegs

    Außer Meier…

    Ergänzen Sie Den Satz.

  340. Ein armseliger Kick, aber Mindestbedingung erfüllt.

    Mich dünkt, sie wollen jetzt nochmal nach Berlin.

  341. Hauptsache weiter und keiner verletzt. Deckel druff.

    Gegen Freiburg werden wir sehen was dieses Mittelfeld in der Formation wirklich kann.

  342. Ohne Meier keine Eier

    Mein Bauchgefühl hat wie immer recht!

  343. „Was war eigentlich mit unserem 3 Mann Sturm los.“

    Wer issn bei uns der „Sturm“?

  344. Siegen – FSV 2:3

  345. ZITAT:

    “ „Was war eigentlich mit unserem 3 Mann Sturm los.“

    Wer issn bei uns der „Sturm“? „

    Meier, Meier und Meier

  346. ZITAT:

    “ Außer Meier…

    Ergänzen Sie Den Satz. „

    …kein Fußball Gott in Sicht

  347. ZITAT:

    “ Ohne Meier sieht das düster aus. wer sagt es dem Trainer? „

    Das merkt der schon selbst. So wie alle anderen Trainer vorher, die ihn zunächst auf die Bank gesetzt haben.

  348. Ok. Sefi gegen den Lord getauscht.

  349. ZITAT:

    “ Ok. Sefi gegen den Lord getauscht. „

    Der Lord geht mir mit seinen zwei Millionen total auf den Wecker.

    Bei dem Preis nicht zuzugreifen fällt schwer, verlassen kann man sich aber nicht drauf.

  350. Inter war leichter. Was man letzte Woche schon gesehen hat.

  351. Sehe ich das richtig, dass der FSV erst 0:2 gefuehrt hat, dann das 2:2 kassiert hat, dann einen Spieler weniger auf dem Platz hat und nun 2:3 auswaerts fuehrt?

  352. @384 Natürlich nicht.

  353. Der FSV hat nicht „0:2 geführt“ sondern 2:0 hinten gelegen;-)

  354. ZITAT:

    “ Inter war leichter. Was man letzte Woche schon gesehen hat. „

    … die waren gekauft..

  355. Wie kommt es eigentlich, dass die Nidda flussaufwärts fließt und an der Quelle versiegt ?

  356. Siegen-FSV: 1:0, 2:0, 2:1, 2:2, 2:3

  357. Wenn man in Rechnung stellt, dass alle Spiele ohne Zambrano eine Katastrophe sind, kann man mit dem Spiel leben.

  358. @ 385 Dottore:

    Bitte um Aufklaerung, waere sehr freundlich. (Hab’s nur in Fragmenten des Sky-Gebabbels zusammengereimt) und deswegen gefragt…

  359. @392 siehe 387, 390 oder nutz halt mal das Internet, falls Du sowas hast.

  360. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Inter war leichter. Was man letzte Woche schon gesehen hat. „

    … die waren gekauft.. „

    Vielleicht sollte man das Geld besser in Pflichtspiele investieren.

  361. ZITAT:

    “ @392 siehe 387, 390 oder nutz halt mal das Internet, falls Du sowas hast. „

    Done. Danke. ;-(

  362. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @392 siehe 387, 390 oder nutz halt mal das Internet, falls Du sowas hast. „

    Done. Danke. ;-( „

    Juhu, sie fließt wieder.

  363. Auf geht’s Patric!

  364. Inter war wirklich gekauft.

    Das war eine reine Werbeveranstaltung um „Familien an die Eintracht“ heranzuführen.

    Ziel vermutlich erreicht, nur war die Aussagekraft dieses Kicks gleich 0

  365. “ nur war die Aussagekraft dieses Kicks gleich 0″

    Muster ohne Wert!

  366. Also, Elfer könnense, die Bornheimer.

  367. Oder auch nicht.

  368. “ Wie kommt es eigentlich, dass die Nidda flussaufwärts fließt und an der Quelle versiegt ? „

    :)))

  369. ZITAT:
    “ Schweißfuß, der ist für Typen wie dich!!! „

    Hab ich nicht mehr gesehen, saß schon im Taxi zurück ins Hotel, war saukalt.

  370. “ Inter war wirklich gekauft.

    Das war eine reine Werbeveranstaltung um „Familien an die Eintracht“ heranzuführen.“

    Das war Real-, das war Chelsea-reloaded. Im Ernst glaubt doch niemand, dass Inter so schwach ist, oder?

  371. Nix für schwache Nerven in Siegen gerade.

  372. Der FSV ist weiter, 8:7 gewonnen.

  373. Peinlicher Auftritt der Frankfurter Mannschaften heute. Trotzdem erfolgreich.

  374. Dieser Klandt, wär das nicht einer für …?

  375. Wie geil, wir sind alle scheiße !

  376. Huch, Hagner ist da Trainer? Das war doch unser kommender Nationalspieler Bub, bei dem Holz meinte, man dürfe niemals mit einem Spieler, der grad in Topform ist, verlängern, der Fuchs.

  377. ZITAT:

    “ Dieser Klandt, wär das nicht einer für …? „

    Ich glaub‘ der kann auch Sturm;-)

  378. Scheiße, wie sind wir alle geil !

  379. Abstiegskampf bis zum 34. Spieltag. gez. Kassandra

  380. Gerade zurück vom „Spiel“. Das Beste war das Feuerwerk vom Alexanderplatz in Halbzeit zwei.

    Iggy, Valdez und Inui machen nicht den Eindruck, sie könnten ernsthaft Bundesliga spielen, was aber nach einem solchen Kick eigentlich nicht fair beurteilt werden kann.

    War HZ 1 noch irgendwie gefällig, war der zweite Durchgang einfach zum Vergessen.

    Könnte es sein die Mannschaft hat keine Lust auf Fußball?

    Ich jedenfalls erst Mal auch nicht mehr.

  381. ZITAT:

    “ Siegen-FSV: 1:0, 2:0, 2:1, 2:2, 2:3 „

    Danke # 390.

    @Rest-Gemotze (incl. Party und Gruener_Apfel):

    Koennt mich grad mal gern haben.

    Habe zwischendurch ein Baby gefuettert + gewickelt, nix gesehen, sondern nur Sky-Gebrabbel gehoert. Daher die Frage in #384. HALLO: War nur ’ne Frage.

    Aber nett, Ihr habt Euren Spass. Is‘ ja auch einfach.

    Wuerde Euch gerne mal ein Baby am Spieltag zur Betreuung ausleihen, wenn’s nicht grad eines meiner beiden betreuten Zwerge waere …

  382. Souveräner Sieg voller spielerischer Glanzpunkte, dynamisch herausgespielter Torschangsen und einem den Gegner erdrückendem taktischen Konzept.

    Freiburg muss sich warm anziehen. Ich plane für Europa, den Pokalsieg nehme ich beiläufig mit.

  383. Der Fehler zum 0:1 war Kreisklasse C Niveau. Jeder hat es gesehen und danach stellt sich (leider) halt oft ein „Wir-schaffen-das-im-Schlaf-Vibe!“ ein. Egal… Trotz knapper Führung hatte ich nie das Gefühl, dass es heute irgendwie schief gehen könnte.

  384. ZITAT:

    “ schliesse mich der #222 an „

    Deine Polemik über „man“-Postings noch in leidlicher Erinnerung, freue ich mich über jedweden Sinneswandel, welcher Lernfähigkeit signalisiert. Bist halt doch ein guter Junge.

  385. Wie konnten die Hängetitten nach fünfnull Führung im 11m-Schießen noch so in Bedrängnis kommen? Unfassbare Schande.

  386. Heinz, wir vertrinken die von dir veranlasste Rückzahlung der stadt Frankfurt für falsches parken am Institut für stadtgeschichte in jimmy’s bar. Gruß vom floh und matze. Ich meld mich montag!

  387. Inui will doch mit EF in die CL. Na, da ist noch n Menge Luft nach oben …

  388. Isaradler unterwegs

    Denen haben wir heute aber mal so richtig eingeschenkt.

  389. ZITAT:

    “ “ nur war die Aussagekraft dieses Kicks gleich 0″

    Muster ohne Wert! „

    Ich fürchte, nicht so ganz ohne.

  390. Als Testspielkonsumverweigerer endlich auch mal die neue rattenschaafe Eintracht zu Gesicht bekommen, bleibt ein für den kompletten Laden anwendbares Fazit:

    Über Wasser halten durch „buckeln“.

  391. Mutterschiff via dpa/sid zur heutigen Pokal-Partie: (Nein, es war keine Pokal-Party):

    http://www.fr-online.de/eintra.....43396.html

    Und der FSV via sid gleich hinterher:

    http://www.fr-online.de/fsv-fr.....43460.html

    Bei beiden gilt: Gewackelt, aber nicht gefallen.

    Allein: Das Gewackel gefällt nicht.

    Jedenfalls mir nicht bei der SGE. Reicht sowas gegen den SCF? Nö, normalerweise nicht.

    OK, in HZ2 stand die SGE etwas höher als vorher, hat aber auch nicht viel gebracht. Bis zum 16er war’s ok, (hatten wir das nicht jüngst auch schon unter AV?), aber dann war’s … dünn bis nicht vorhanden.

    Irgendwie fehlt nach wie vor das Zusammenspiel/die Überleitung zwischen MF und Sturm. Deswegen hoffte ich auf die in der (m.E. 2. PK von TS) erwähnte Grundlinie, (plus anschließend logisch – in den Rücken der Abwehr) Meine Meinung.

    Ja, die Zwerge sind abgeholt.

    Und ab Montag sind die KITA-Ferien beendet. Dem Himmel sei Dank! Oder jedenfalls: Mein großer Dank!!!

  392. Oh weh…

    Ich sehe eine ziemliche Verschlechterung auf einigen Positionen ggü letzter Saison:

    Rechts hinten: Chandler außen vor. Iggy 2 Klassen schlechter als Jung. Stellungsfehler. Schwaches Passspiel. Keine Flanken.

    Rechts vorne: Valdez hat da nichts verloren. Sollte Aigner gehen, ein großer Qualitätsverlust

    Defensives Mittelfeld:

    Lanig mit vielen Abspielfehlern und einfachen Ballverlusten.

    Hasebe immerhin solide, erfahren, verleiht etwas Stabilität.

    Was fehlt: Erstens die Dynamik die ein Rode hatte (ok, er war lange nicht mehr fit) und

    Zweitens der strategische Blick, die Spielverlagerung, die ein Schwegler beherrscht.

    Lanig und Flum können das nicht.

    Piazon dagegen eine Verstärkung

    Seferovic macht auch einen sehr guten Eindruck. Könnte ein Volltreffer werden.

    Ich hoffe wir verlieren Zambrano und/oder Aigner nicht, sonst wird es bitter!

    Wie sehr wünsche ich mir mal einen Transfer wie Johannes Geis….

    Auch Gladbach hat wieder super eingekauft: Traore, Hahn… wow!

  393. Da scheitert dieser Gründel jedes Jahr kläglich in jeder Mitgliederversammlung im e.V.,

    hat aber die Chuzpe Anderen irgendeinen Käse vorzuwerfen.

  394. ZITAT:

    “ Da scheitert dieser Gründel jedes Jahr kläglich in jeder Mitgliederversammlung im e.V.,

    hat aber die Chuzpe Anderen irgendeinen Käse vorzuwerfen. „

    Selbst wenn es so wäre: wo besteht der Zusammenhang? Das ist als würde ich sagen: Da bestäubt die Biene alljährlich die Blüten, aber mein Auto bekommt keinen frischen TÜV.

    Dada.