Eintracht Frankfurt Vor dem Showdown

„Peppi“ Schmitt legt sich fest, Thomas Kilchenstein noch nicht. Der Trainer schweigt. Es geht am Samstag um mehr als einen Sieg gegen Bochum, einen Sieg, der so wichtig wäre fürs überwintern auf einem für Frankfurter Verhältnisse recht gemütlichen Platz. Es geht um die Frage der Fragen, es geht um mehr als nur Hosenknöpfe, Damen und Herren, es geht darum, ob er spielt, und zwar von Anfang an, mindestens, oder ob er ihn wieder nicht bringt.

Im Duell Galindo gegen Bellaid scheint jetzt also der Mexikaner die Nase ein Stück weit vorne zu haben. Lässt zumindest der Premiumpartner durch Josef „Peppi“ Schmitt ausrichten. Das Mutterschiff sah anfangs der Woche noch einen engagierten Habib Bellaid bei den Übungseinheiten, dem der Trainer durchaus den ein oder anderen Fehler zugesteht: „Ich breche jetzt nicht den Stab über den Jungen.“

Doch auch Funkel weiß, wie wichtig das Spiel gegen Bochum ist. Intern dürfte man wohl von einer Niederlage in Hamburg ausgehen, und nur 16 Punkte zur Winterpause machen seine Position im Kampf um den Handschlag zur Vertragsverlängerung im Trainingslager von Portugal nicht gerade leichter. Drei Zähler mehr klingen da schon besser, gegen Bochum sind die drin, wenn die Defensive steht.

Vieles spricht dafür, dass Funkel, dieser laut Backwarenkäufer einst „mittelmäßige Kicker„, am Samstag auf Nummer sicher gehen wird. Also pro Galindo, contra Bellaid. Weil er der Meinung ist, mit dieser Entscheidung dem Wohle Eintracht Frankfurts gedient zu haben. Und auch dem eigenen.

Schlagworte: , ,

213 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Guten Morgen, schön dass es wenigstens in der IV so eng zugeht, wenn auch auf mäßigem Niveau. Eigentlich kann er da ne Münze werfen… doch gegen Szestak sehe ich halbblinder eher Bellaid.

  2. Ich bin mir selbst auch nicht so sicher. Wahrscheinlich wird erst kurzfristig entschieden. Mir persönlich wäre Bellaid lieber. So aus dem Bauch raus.

  3. Ich lege mich schon heute fest… ER wird die erste winterliche Wochen nicht ohne Schnupfen überstehen und ausfallen für Samstag!

    Hatschi…

  4. Egal wie, egal wer; gegen Bochum müssen 3 Punkte her.

  5. Wir müssen über Kampf zum Spiel finden. :)

  6. Wir müssen die ersten 15 Minuten ohne Gegentor überstehen. Dann geht was.

  7. und viel gegen den Ball arbeiten :-)

  8. Wir haben ein Heimspiel! Mit solchen Fans im Rücken ist alles möglich.

  9. Bochum muss wieder Angst haben wenn es nach Frankfurt geht.

  10. Ich denke mal, FF wird IHN für Toski bringen, um die Defensive zu stabilisieren *hust* und hinten wird Croissant statt Burito serviert. Damit stehen wir dann sicher wie ein Lehmann-Zertifikat.

  11. Notfalls Habib UND Aaron bringen, dann rückt der Russ halt mal bisi nach rechts, und der, der dann rechts runnerfallen würde, komplettiert die Reihe links. Das würde ich mal Experiment nennen. Dann hätte die Mechthild im rechten Mittelfeld mitm Marco einen Rückhalt in der Defensive.

  12. „Notfalls Habib UND Aaron bringen…“

    Und damit den einzig relativ stabilen IV ohne Not aus der Postion lösen? Weshalb?

  13. Dann doch lieber das Training auf 13 Uhr legen.

  14. Eben. Da regnet’s genauso wie um halb drei.

  15. Aber der Regen ist wärmer zur Mittagsstunde. das kommt unseren Exoten entgegen.

  16. Warum Heinz, das Dreening ist doch erst um 14:30.

  17. Weil man mal Reizpunkte setzen muß. Wichtig ist vor allem das keine Caiotonie einsetzen darf.

    Spieler brauchen das Ünberaschungsmoment. Sonst werden sie träge.

  18. „Spieler brauchen das Ünberaschungsmoment.“

    Leser auch. Gelungen.

  19. ein anderer Stefan

    Zitat:

    „Weil man mal Reizpunkte setzen muß. Wichtig ist vor allem das keine Caiotonie einsetzen darf.

    Spieler brauchen das Ünberaschungsmoment. Sonst werden sie träge.“

    Genau, hat ja letzte Woche prima funktioniert.

    Wie soll denn die Mannschaft aussehen, wenn Mehdi spielt?

    Mehdi – Russ – Bellaindo – Ochs

    Steinhöfer – Fink – Inamoto – Köhler

    Fenin – Libe

    ?

    Irgendwie gefällt mir das nicht.

  20. Ich hab halt Worschtfinger. Ich nehm gleich das Mikro.

    Wird sowieso gleich voll. Das Forum ist down.

  21. „Wie soll denn die Mannschaft aussehen, wenn Mehdi spielt?“

    Es geht auch einfacher: Ochs und Köhler bleiben auf ihren Positionen, Mehdi statt Toski, aber vor Ochs, wo er lt. eigener Definition hingehört.

  22. Pröll

    Ochs Russ Galindo Theuerkauf

    Steinhöfer Fink Caio Köhler

    Fenin Liberopulus

  23. @R.H.

    Ist das dein Wunschkonzert?

  24. Schöne Idee, aber Theuerkauf ist quasi nicht existent.

  25. Caio oder Mahdavikia? Ihr wollts mich wohl veräppeln, Herr Schmitt. Und hinten würd ich Bellaid weiterhin vertrauen. So ganz allein ausm Bauch raus. Und weil er mir sympathisch ist.

    Des Habibsche.

  26. Ja, ich würde es mal so versuchen.

  27. Caiotonie hin, Caiomanie her…. apropos her, 3 Punkte müssen her, am Samstag gegen die graue Maus.

  28. ein anderer Stefan

    Zitat:

    „“Wie soll denn die Mannschaft aussehen, wenn Mehdi spielt?“

    Es geht auch einfacher: Ochs und Köhler bleiben auf ihren Positionen, Mehdi statt Toski, aber vor Ochs, wo er lt. eigener Definition hingehört.“

    Und Steinhöfer auf links?

  29. Wenn `s hier nur nach Sympathie gehen würde, dann würde der halbe Blog G einlaufen.:)

  30. „Und Steinhöfer auf links?“

    Jep.

  31. Ich habe jedenfalls keinen Bock mehr auf FF.

    Deshalb kein Handschlagvertrag mehr, egal ob die 19 Punkte erreicht werden!

  32. Heribert liest mit. Das wird so gemacht, R.H. ;)

  33. @HeinzGründel (31):

    Gute Idee. Mein Vorschlag wäre dann:

    Stefan

    ein anderer Stefan – HolgerM – traber – Rudi Umfällt

    Isaradler – Worredau

    innocentmaniac – Albert C. – katten-andy

    HeinzGründel

  34. ein anderer Stefan

    Zitat:

    „“Und Steinhöfer auf links?“

    Jep.“

    Ne. Gefällt mir nicht. Und das ist Fakt! ;-)

    Allerdings kann Caio auch schlecht linkes Mittelfeld spielen. Bliebe Caio Mitte, Fenin auf links und Libe alleine vorne. Gegen DIE Abwehr eigentlich auch verschenkt. Oder angesichts der strafraumtauglichen Steinhöfer, Caio, Libe und Fenin schwer auszurechnen, wenn sie sich abwechseln. Ach ist das spannend.

  35. Ganz ehrlich. Da ess ich lieber trocken Brot wenn mir als Alternative nur abgelachte Ärsche oder getrocknete Fledermaushoden angeboten werden.

    Wobei die Fledermaushoden ja jetzt in Meiderich gekaut werden.

  36. Heinz Gründel im Sturm ?

  37. @kunibert:

    Du kannst mich wohl net leide! Un des bei nur 2 Kilo zu viel!

  38. Das ist ganz einfach: Egal ob Mehdi oder der andere, Steini muss hauptsächlich links spielen.

  39. ein anderer Stefan

    Zitat:

    „Das ist ganz einfach: Egal ob Mehdi oder der andere, Steini muss hauptsächlich links spielen.“

    Toll, fetten kann ich nicht, da zieh ich argumentativ ja direkt den kürzeren :-(

    Da Steinhöfer ja gut rotiert, wäre das wohl garnicht mal so schlimm. Nur wie Mehdi und evtl. ER da mitmachen.

    Leichte Regenschauer gefühlt wie 1°C. Ich sollte generell meine Erwartungen runterschrauben.

  40. Ist im Prinzip auch egal. Entscheidend wird sein, ob sowohl die IV als auch Inamoto in der Lage sein werden, Köhler auf links zu unterstützen. Da liegt das Problem.

  41. @36 kunibert: *gg* Aber ich moechte dann auch so tolle Trikotnummern wie Galatasaray gestern abend 86 oder 76 oder sowas…

  42. @36

    Ich waa eischentlisch Rechtsverteitischer. Abber wemmer kaan Linksfuß habbe, links habbisch aach schon gespiehlt.

  43. @44

    Ei merr kriehn doch die Hometrikots von de SGE. menno

    Nochwass zu de Uffstellung. Wennisch links spiehle muss habbe merr de selbe Unsicherheitsfaktor, wie er momentan gegenwertisch iss. Links binnisch nett so sicher. Abber mit 183 unn 80 Kilo fieleischt robuster wie de Benny??

  44. In der FAZ steht heute, dass Funkel gesagt haben soll, zumindest eines der beiden Spiele vor der Winterpause wolle er noch gewinnen: ‚Das kann gegen Bochum sein, das kann aber auch erst eine Woche später in Hamburg sein.‘

    Das ist ja die richtige Motivation für die Spieler am Samstag. Unglaublich. Wie lange müssen wir so etwas noch ertragen?!

  45. Die Mannschaft steht doch schon.

    Aaron rein für den da leg ich mich fest „Blinden Bellaid“

    und Er spielt für Toska. Fertisch, alles andere bleibt wie es ist.

  46. Ballaid schon abgehakt, Remo?

  47. Galindo hats verdient. Seinen Einsatz gegen Dortmund vergeß ich nie…

  48. Zitat:

    „@36

    Ich waa eischentlisch Rechtsverteitischer. Abber wemmer kaan Linksfuß habbe, links habbisch aach schon gespiehlt.“

    Ich hab zwei linke Füße, passt.

  49. Ich glaab jetz misse merr Angst kriehe:

    http://tinyurl.com/5skt6v

  50. @51

    Na dann iss ja alles klar.

  51. @47 Das ist wieder das übliche schlechtreden. „Wir können auch in Hamburg gewinnen“.

  52. @54: Nein, das ist das übliche Starkreden des Gegners. Die Hamburger sind jetzt durch diese Aussagen unglaublich motiviert.. ;-)))

  53. Und erst die Überschrift. Schlimm.

    “ Der Trainer fordert einen Sieg“

    und das auch noch im fettdruck. Da ist die Verunsicherung geradezu mit Händen zu greifen.

  54. Wenn irgendwo „schlechtgeredet“ wird, dann hier. Aber vorsicht: Man muss lesen!

  55. Der ganze Bericht ein Ausdruck der verfahrenen Situation.

    Soll ich ?

  56. Der Trainer fordert einen Sieg

    Ob die Eintracht drei Punkte gegen Bochum holt oder gegen den HSV, ist Funkel egal. Von Ralf Weitbrecht

    FRANKFURT. Die Begeisterung kennt keine Grenzen. Trotz oder vielleicht gerade wegen des Dauerregens ist bei der Eintracht alles in Bewegung. Die Frankfurter Fußballprofis sind am Mittwochnachmittag mit Feuereifer bei der Sache, bemüht, sich bei ihrem Trainer für einen Platz in der Stammelf zu empfehlen. Dabei ist die Lage übersichtlich: Vor dem letzten Hinrundenheimspiel an diesem Samstag gegen den VfL Bochum muss sich Friedhelm Funkel lediglich über zwei Positionen den Kopf zerbrechen. Bellaid oder Galindo, Caio oder Mahdavikia? Der Rest ist gesetzt, hat sich durch mehr oder weniger ansprechende Leistungen in den Vorwochen für Bundesliga-Spiele der Eintracht unentbehrlich gemacht – oder profitiert davon, dass die Langzeitverletzten noch lange nicht zurückkehren werden.

    Caio oder Mahdavikia: Das ist im breitgefächerten Mittelfeld zugleich auch eine Frage der taktischen Ausrichtung, denn während der Brasilianer fast ausschließlich in der Offensive Glanzpunkte setzen kann, ist für den Iraner auch die Arbeit in der Defensive keine Unbekannte. Aufmerksame Trainingsbeobachter sehen derzeit keine Vorteile bei dem einen oder anderen. Funkel dürfte demnach kurzfristig zu einer Entscheidung tendieren, von der er glaubt, dass sie seiner Mannschaft gegen einen Konkurrenten aus dem letzten Tabellendrittel weiterhilft. Das Ziel nämlich ist fest umrissen: Zumindest eines der beiden noch ausstehenden Punktspiele bis zur Winterpause will Funkel gewinnen. „Das kann gegen Bochum sein, das kann aber auch erst eine Woche später in Hamburg sein.“ Vom Anspruch her sollte sich das gewünschte punkteträchtige Erfolgserlebnis schon an diesem Samstag einstellen. „Mit einem Sieg hätten wir dann acht Punkte Vorsprung vor dem VfL. Das wäre ein sehr gutes Polster gegenüber einer Mannschaft, die aggressiv, zweikampf- und laufstark ist und die zuletzt gegen Hamburg eine sehr gute Vorstellung abgeliefert hat“, wie der Eintracht-Trainer am Mittwoch sagte.

    Funkels Parole, „mindestens ein Spiel zu gewinnen“, hat natürlich auch die Mannschaft erreicht. Dort macht sich der Mexikaner Aaron Galindo dezente Hoffnungen, wieder zurück in die Startelf zu kommen. Schließlich hat Stellvertreter Habib Bellaid beim jüngsten 0:5 in Bremen, um es vorsichtig zu formulieren, nicht gerade eine Sternstunde erlebt. Manches deutet auf Galindo, doch auch hier will sich Funkel erst gewohnt kurzfristig entscheiden.

    Jemand, der die Eintracht dank seiner Spielweise zukünftig entscheidend voranbringen kann, wird möglicherweise schon in der kommenden Woche gemeinsam mit der Mannschaft arbeiten. Zlatan Bajramovic hat am Mittwoch seinen Spezialschuh für den rechten Fuß erhalten. „Nichts tut weh, ich kann alles damit machen.“ Dass er im neuen Jahr überhaupt ein Kandidat für die Startelf ist, hat er jüngst durch einen Laktattest unterstrichen. „Der Wert ist in Ordnung“, sagte sein Trainer, ohne konkrete Zahlen nennen zu wollen. „Aber er ist auch verbesserungsfähig.“

    Auch die Eintracht muss sich verbessern, denn beim 0:5 in Bremen hat die Mannschaft ihren Trainer doch arg enttäuscht. Schon einmal glückte nach einem ähnlichen Tiefschlag, dem 0:4 in Dortmund, umgehend die Wende. Hannover wurde 4:0 geschlagen. Dass es nun gleich 5:0 gegen Bochum heißt, halten höchstens Phantasten für möglich. So oder so: Die Eintracht sollte die Chance nicht ungenutzt verstreichen lassen, sich in diesem Jahr ein letztes Mal vor heimischer Kulisse zu präsentieren.

  57. Toll, wie man aus diesem Artikel eine „mangelnde Motivation für die Spieler“ herauslesen kann. Gelingt mir nicht, so sehr ich mich auch anstrenge.

    Prima auch der „BILD-Bochum“-Artikel. Marcel Koller wird im Artikel zitiert

    „Gewinnen wir, ziehen wir Frankfurt wieder mit in den Abstiegs-Sumpf rein!“

    Das stimmt erst mal. Welche Überschrift gibt „BILD“ dem Beitrag? Richtig

    Koller mutig: „Wir ziehen Frankfurt in den Abstiegs-Sumpf!“

    Hat er zwar nicht gesagt, ist aber egal. Toll, wenn man sich selbst der Lüge überführt. In nur zwei Sätzen.

  58. „Ja, das habe ich. Aber ich wünsche mir auch manchmal mehr in meinem Leben. Wir müssen aber realistisch bleiben. In Frankfurt träumt man immer von der besseren Vergangenheit, aber Meister war die Eintracht auch nur einmal. Mehr wäre nur möglich, wenn ein Multimillionär kommt und uns hilft.“

    Warte Fritze, bis wir alle unseren 500 Euro-Gutschein haben. Dann gehts ab.

  59. Was anneres:

    Die Bibel sagt, Bremen sagt, Frankfurt sagt: „Wir haben Interesse an Sanogo oder Harnik. Geht was?“

  60. Marcel Koller wird im Artikel zitiert

    “Gewinnen wir, ziehen wir Frankfurt wieder mit in den Abstiegs-Sumpf rein!”

    Nene, was für ein fieser Charakter ;

  61. Gewinnen wir gegen Bochum und gegen Hamburg, hätten wir 22 Punkte und der UAI wäre immer noch negativ. Das wäre doch ein Punkt, an dem man in der Winterpause arbeiten könnte.

  62. @46: 183/80 Rudi ? Gardemaß ! Gebt dem Mann einen Vertrag, klingt nach Sotos-Revival.

    Mit Bellaid und Caio, die Jungs müsse spiele, spiele, spiele. UAI = 3.

    ‚habe übrigens mal versucht, meine Vermutung, dass die Unsicherheit in der Innenverteidigung mit häufigen Wechseln zu begründen ist, mit Fakten zu belegen und stelle fest, nö, net wirklich:

    1. Spieltag (H,B): Russ, Bellaid

    2. Spieltag (A,K): Russ, Bellaid

    3. Spieltag (A,WOB): Galindo, Russ, Bellaid

    4. Spieltag (H,KA): Russ, Chris

    5. Spieltag (A,GE): Galindo, Russ

    6. Spieltag (H,BI): Russ, Bellaid

    7. Spieltag (A,Dorf): Russ, Bellaid, Galindo

    8. Spieltag (H,LEV): Russ, Bellaid, Galindo

    9. Spieltag (A,COT): Russ, Galindo

    10. Spieltag (H,M): Russ, Galindo

    11. Spieltag (A,MG): Russ, Galindo

    12. Spieltag (H,S): Russ, Galindo

    13. Spieltag (A,DO): Russ, Galindo

    14. Spieltag (H,H): Russ, Bellaid

    15. Spieltag (A,HB): Russ, Bellaid

    Schaut ganz regelmässig aus.

  63. Das mit den Lokalausgaben ist auch ein aberwitziges Phänomen. Schon erlebt: In der Mainzer Ausgabe, erhältlich auch in Randgebieten von Rüsselsheim, auf der ersten Seite: „Frankfurt, Bremen und Nürnberg steigen ab“. In der Frankfurter Ausgabe (erhältlich in der Rüssselsheimer Innenstadt) am gleichen Tag auf der Titelseite (!!) „Mainz, Nürnberg, Bremen steigen ab“.

    Ich habe beide Ausgaben der damaligen Pressesprecherin geschickt. Sie hatte wohl Felix M. präpariert, weil er just am drauffolgenden Sonntag im Fußballstammtisch dem super-smarten Bildsportchef – leider etwas kleinlaut – dies vorhielt, aber der wischte die Kritik weg mit „Was reden Sie da für ein Blech“ o.ä. und Felix duckte sich.

  64. Fakten sind abzulehnen, denn sie verwirren nur und sind den mühsam einbetonierten Meinungen äusserst abträglich!! ;-)))

  65. Ausserdem wern die Fakte überbeweertet.

  66. wann ist denn heute Training ?

  67. Die Webseite wurde nicht gefunden.

    HTTP 404

    Wahrscheinlichste Ursachen:

    Die Adresse enthält eventuell einen Tippfehler.

    Der Link, auf den Sie geklickt haben, ist eventuell nicht mehr aktuell.

    Mögliche Vorgehensweise:

    Geben Sie die Adresse erneut ein.

    Wechseln Sie zur vorherigen Seite.

    Wechseln Sie zur und suchen Sie dort nach den gewünschten Informationen.

    Weitere Informationen

    Trotzdem danke

  68. Link korrigiert. Gehst hin?

  69. @67: Ja, iss ja gut. Wollte nur mal zeigen, dass ich auch anners kann ;)

    Der FAZ-Artikel ist doch ganz ok, ‚kann da auch kein Schlechtreden erkennen. Kid’s Hinweise auf das Weglassen von Aussagen in einigen Presseorganen ist lehrreich und sollte zu Denken geben.

  70. Ehrlich gesagt: überzeugt hat weder B. noch G. Da sind

    wir uns doch einig oder? Die letzten beiden Heimspiele

    gegen Grönemeyer waren nicht unbedingt ein Highlight

    Tippe auf 2:1 oder 1:1!Bestimmt nicht 4:0!

  71. Zitat:

    „Ehrlich gesagt: überzeugt hat weder B. noch G.“

    Dazu fällt mir der klassische Bürospruch ein:

    „Wenn du nicht mit Können überzeugen kannst, verwirre mit Schwachsinn“.

    ;-)

  72. Zitat:

    „Link korrigiert. Gehst hin?“

    Ja .

    Ich bin wetterfest angezogen

  73. Die Spiehle der Eintracht sinn unergrindbaa.

  74. Hm. Könntest Du mich hier abholen? Bin leider ohne Auto da…

  75. Zitat:

    „Hm. Könntest Du mich hier abholen? Bin leider ohne Auto da…“

    Bissl Leuten beim Laufen zuschaun und dann an der Konsti versacken. Mein Neid ist euch gewiss.

  76. @77: Da müssen wir nur aufpassen, dass die zwei sich net gegenseitig verwirren ;)

  77. „Bissl Leuten beim Laufen zuschaun und dann an der Konsti versacken.“

    Gelle? Klingt für mich nach einem gelungenen Donnerstagnachmittag.

  78. Könnt ich.

    14 Uhr 10?

    Oder mußte früher dasein?. Handtuch hinlegen?

  79. Stehe um 14:10 bereit. Prima, danke.

  80. Stefan,

    wie halt ihr dess eischentlisch aus bei dem Wetter? Ich waa letzte Do. maa mittaachs uff de Zeil. Da binnisch beim Laafe schon fast erfrorn. (Ja isch bin e Weichei, Warmduscher)

  81. Albert C.`s Strumpfhosen leisten gute Dienste

  82. @HG

    die buntische?

  83. Fleischfarben, blickdicht.

  84. Ich habb nur Netzstrimpf. Die helfe nix.

  85. Traber bass uff. Es iss gleich widder so weit!

  86. Stefan schreibt: „es geht um mehr als nur Hosenknöpfe, Damen und Herren“

    Und ihr? Strimp, Strumphose…

    Ihr Kappe!

  87. gut das schon mal vorsorglcih für den Fall der Fälle ein Straftraining für So Morgen vorgesehen ist …

  88. schaust Du in Deinen Link, da steht:

    So, 07.12. 10:00 Training

  89. Steeht in Deim letzte Link. Leese Stefan. *g*

  90. Da steht nichts von „Straftraining“. Das ist völlig normales Programm nach einem Spiel.

  91. „Straftraining“

    Gibt’s doch gar nicht. Die Mannschaft wird zusammen sein, sich locker machen etc.

    Habe ich ganz kürzlich noch vom Cheftrainer gelesen.

  92. Ein Schicksalsspiel! Ein Schicksalsspiel!

    Endlich wieder. Dahinter steckt Kalkül. Warum seine Energien in anspruchsvollen Partien vergeuden, wenn man sich auf die über die Saison verteilten Play-Offs mit dem Bodensatz der Liga konzentrieren kann?! Jedes Schicksalsspiel ein Blick in den Abgrund. Das ist höchste Unterhaltung auf niedrigstem Niveau. Viel besser als ein traniges Mittelfeldgedümpel, bei dem nur falsche Hoffnungen aufkommen. Das passiert uns nicht noch mal.

    Á propos:

    „Weiterhin unwahrscheinlich vor dem morgigen Abschlußtraining ist der Einsatz von Isaradler, der sich mit einer hartnäckigen Erkältung herumschlägt und das Spiel nur als Zuschauer erleben dürfte. Sein Bierdeckel-Aktionsradius und die Unfähigkeit, einen Ball geradeaus zu treten, stünden der Mannschaft gerade in dieser Situation sicherlich gut zu Gesicht. Wer statt seiner die Schlüsselrolle, das Spiel völlig zum Erliegen zu bringen, einnehmen könnte, ist offen.“

  93. http://tinyurl.com/5hsaha

    Unn es Benzin werd immer doirer??? tststs

  94. Uuuh, das is aber n Reizwort.

    Ganz schön Verkehr in den vier Minuten.

    ;)

  95. nagut, dann normales Sonntägliches Auslaufen, dachte ja nur ;-)

  96. uuuhps, dess wollt isch nett. Sorry Traber.

  97. Zitat:

    „Schöne Idee, aber Theuerkauf ist quasi nicht existent.“

    Wieso denn nicht?

  98. @101

    „Straftraining“ war natürlich gemeint.

    Gemein isses außerdem.

    :(

  99. @Andreas [104]

    Netter Versuch.

  100. @104

    De Stefan waas da wass aus 2er Hand saachts abber nett.

    Ich glaab DER kann den nett leide.

  101. @99. Isaradler

    Wir können außerdem noch froh sein, dass wir nicht international spielen; da gibt’s ja für Clubs aus dieser Republik rein gar nichts zu holen.

  102. @Stefan

    Die sukzessive sich öffnenden Fenster des A-Kalenders gibt’s aber nicht irgendwo zu sehen, oder wie war das?

    Du hast übrigens noch einen leichten Schokoladenbart, du Schelm. :)

  103. „oink, oink:

    http://tinyurl.com/5hx7ce

    Ein Österreicher!

    Ein Österreicher :-(

    Gehobenes 2.-Liga-Niveau, der Mann. Passt zu uns.

    Leider.

  104. “Schöne Idee, aber Theuerkauf ist quasi nicht existent.”

    Ja, was ist denn mit dem?

    Hat der mit der Frau vom…

    Warum wird er so geschnitten?

  105. @Worredau

    Ein Ball. Sensation.

  106. Zitat:

    „@Andreas [104]

    Netter Versuch.“

    Sch**sse! ;-)

  107. Es fällt aber immer jemand drauf rein.

  108. @kunibert:

    Und überhaupt. HG ist doch Rechtsverteidiger.

    Muahhahaa *schenkelklopf* :-|

  109. Dann muss isch uff die Bank: *heul*

  110. 47. Bodo Ballermann am Donnerstag, 04.12.08 10:15h

    In der FAZ steht heute, dass Funkel gesagt haben soll, zumindest eines der beiden Spiele vor der Winterpause wolle er noch gewinnen: ‘Das kann gegen Bochum sein, das kann aber auch erst eine Woche später in Hamburg sein.’

    Funkel kann nichts versprechen. Punkt. Aber Paddy Ochs auf RTL-Hessen.de

    (Kuckt ihr ja wohl alle auch, oder?) ;-)

    P. Ochs: „Am Samstag werden wir gewinnen.“

    Klingt nach einer Kampfansage.

  111. Dort kannst Druck ausüben wie gewünscht!! Kerle das passt doch alles zusammmen….Hammer.

  112. Was issen mit den Isenburgern los?

    http://www.bild.de/BILD/sport/.....japan.html

    Ich seh schon die Schlagzeile. Traurig in..

  113. Apropos Torjäger.

    Der Kerl macht einen guten Eindruck.

    http://de.youtube.com/watch?v=.....xi3wBmYCHY

  114. traber von daglfing

    Zitat:

    „@HeinzGründel (31):

    Gute Idee. Mein Vorschlag wäre dann:

    Stefan

    ein anderer Stefan – HolgerM – traber – Rudi Umfällt

    Isaradler – Worredau

    innocentmaniac – Albert C. – katten-andy

    HeinzGründel“

    Ich war mal LV.

    Als IV eher nicht zu empfehlen, die kritisier ich lieber ….;)

  115. Darf ich auf die Tribüne?

  116. darf ich wenigsens mittrainieren?

  117. traber von daglfing

    Wir tauschen Andreas.

    Du spielst IV und ich kritisiere von der Tribüne aus.

    Taka spielt für Isaradler.

  118. supi, das passt, bin ja gelernter „halbrechts“, so hieß das damals

  119. „Taka spielt für Isaradler“

    Auf der 6?

    Die Gehirnwäsche funktioniert…

  120. Neenee Traber. Du kimmst erstemaa uff die Bank. Von da aus pöbelste de Schiedsrichterassitent aa, dann kommste automatisch uff die Trebiehn.

  121. Ich kann alles spielen. Typ strategischer Allrounder. Aber da meine besten Zeiten schon länger zurück liegen möchte ich der Jugend keinen Platz wegnehmen und freue mich auf der Tribüne dem Team meine Unterstützung geben zu dürfen…!

  122. könnt ich eventuell noch mit innocentmaniac tauschen??

    geht des?

  123. traber von daglfing

    Die einzelnen Positionen werden am Freitagabend beim Italiener ausgewürfelt.

    Positionswechsel können durch ein Runde Ramazzotti ermöglicht werden …

  124. traber von daglfing

    Wer ne Lokalrunde schmeisst, muss nicht würfeln, sondern sich seinen Platz aussuchen.

    Basisdemokratisch quasi.

  125. ich kann aber erst zum Anpfiff anreisen, mist!

  126. traber von daglfing

    Schmeisse noch ein „darf“ in die Runde …

  127. traber von daglfing

    Zitat:

    „ich kann aber erst zum Anpfiff anreisen, mist!“

    Ich würfel für Dich, taka.

    Könnte aber teuer werden ….;)

  128. Du musst sowieso deffensief spiehle. Da iss doch egal wo de steehst. Unn immer schee geesche de Ball spiehele. Wennde dess nett kannst bleibst glei uff de Bank. Achso, vorheer missemerr erstemaa en Lakta-Test mache.

  129. herrje, 11 ramazotti vor dem großen spiel…..

  130. @traber 137:

    geld spielt keine rolle ;)

  131. traber von daglfing

    @ Rudi

    Mir macha keene Lakta Test. Die Ferz fange merr gar nedd ersch an.

    Mir mache Rama‘ Test.

  132. traber von daglfing

    Wer’s dann am Samsdach noch pünktlich in’s Stadion schafft, spielt. Basta.

  133. Freistoss, Ecke, Elfer, erster alles!!!

  134. Immer den ausländische Kraam da. Merr sinn doch Frankforter, also werd selbstgekelterte Eppelwoi getrunke. Da kammer sich schee die Hose vollmache.

  135. Ich habe (standesgemäß!) Meniskus/Knorpelschaden.

    Vielleicht sollte man jemand als Vertretung ausleihen?

  136. @145

    Wie weers mittem Dr. Hammer als Ausputzer?

  137. Oder wenns vielleicht n Glas Nutella gibt? Das wär ja zu überlegen.

  138. traber von daglfing

    Nutella geht gar nicht.

    Aber wenn’s Dir hilft darfst Du Deine Oma mitbringen.

  139. Habb da grad wass im Forum gefunne ibber dess Gerücht Camilo:

    Gerücht: Camilo

    Vielleicht hat es Funkel satt immer nur auf Caio rumzuhacken, von daher würde so ein Transfer durchaus Sinn machen! So könnte er beide mobben und geteiltes Leid wäre halbes Leid

  140. Darf ich dann mit mürrischem Blick an der Seitenlinie stehen?

  141. Ich gurgele derweil mit Fernet Branca. Man sagt, er hat magische Kräfte. Vielleicht geht doch noch was. 11 Fernet sollt Ihr sein.

  142. Leute, ihr könnt aufstellen wen und wir ihr wollt. Solange ich im Tor stehe, ist das völlig wurst. Ich aber spiele da, wo mich Trainer stellt.

  143. @150

    Nett an die Seitenlinie. Du musst Disch an die Treenerbank aaleehne unn die Ärm verschränke. Unn de Kopp fieleischt noch e bissy senke. Un uff jedenfall e blau FRAPORT-Jack aaziehe. Dess iss gans wischtisch.

  144. Stefan,

    machs doch wie de Sotos. Stell Dich selbst.

  145. Wie siehts eigentlich mit den Prämien aus?

  146. Genau. Ne Auflaufprämie. So oft wie die in der Innenverteidigung aufeinanderknallen…

  147. traber von daglfing

    Der stefan hat ne blaue Jacke.

    Und weil er am Freidachabend auch dauernd beim Würfeln verliert, klappt’s am Samsdach auch mit’m mürrischen Blick.

    Außerdem kennt er sich an der Seitenlinie am Besten aus.

    Basta.

    In’s Tor geht der GründelHeinz.

    Dann hat er am Mondach nedd so ne große Klapp …..

  148. Wer wäre denn der Ansprechpartner für meinen Manager?

  149. traber von daglfing

    Pia.

  150. @158

    Genau Traber, so mache merrs!

  151. Zitat:

    „Pia.“

    Nene, nicht die Sekretärin, den Chef meinte ich!

  152. Nutella MUSS sein! Grundlage jeglichen Spitzensports.

    Und dann diese Hymne, „Dieser Weg“ – ihr wisst schon:

    „Manche treten dich

    Manche lieben dich

    Manche geben sich für dich auf“

    Emotion pur! (Flutlicht, btw?)

  153. Hier wird gewürfelt ? Wenn das so ist, würde ich mich für’s OM anbieten, Variante PB, lauffaul, aber mit Blick in den tiefen Raum.

  154. Bitte verhandelt mit meinem Impressario.

  155. traber von daglfing

    Wenn einer heimlich Nutella futtert, meinetwegen.

    Aber wenn das „Lied“ läuft, bin ich weg. Sicher.

  156. Wer redet eischentlisch de Geeschner stark?

  157. ich war so ein pfeilschneller Del-Haye-Typ auf links.

    Zumindest für 20 Minuten ala Heller wäre ich zu gebrauchen.

    und mit ein bisschen Nutella könnte ich den Multi-Kulti-Faktor im Team zumindest optisch erhöhen…

  158. Ach, ein Gegner gibts auch?

  159. @traber

    Nicht heimlich futtern.

    Öffentlich. Und sich dabei filmen lassen, das gibt Kohle!

    ;)

    Okay, wenn du dich aber nicht so weit verbiegen möchtest, ich bin da nicht dogmatisch. Esse N. selbst maximal 1x pro Woche, am liebsten zum Kroassong.

  160. was war denn heute eigentlich hinterm vierten türchen?

  161. danke worredau. hatte ich überlesen.

  162. Zitat:

    @Rudi 149

    „Vielleicht hat es Funkel satt immer nur auf Caio rumzuhacken, von daher würde so ein Transfer durchaus Sinn machen! So könnte er beide mobben und geteiltes Leid wäre halbes Leid“

    Wieder in alte Zeiten verfallen, alsde mit dem Funkel böse warst?

  163. ER zieht sicherlich mehr Gegner auf sich als ein Tee oder Mäh. Das könnte man bei der Aufstellung am Samstag durchaus mal bedenken. Dadurch hätte man eher Möglichkeiten Räume zu schaffen.

    Moin übrigends…

  164. 3 Stunden Meeting und außer paar Säuen nix neues…

  165. @ Camilo

    Nur wenn auch Peppone geholt wird. Die können sich dann untereinander hassen.

  166. Odonkor! Oder? Den könnten wir den Arminen noch wegschnappen!

  167. Noch ein Splitter aus der fnp:

    Thema ER™

    „Geht es nach den letzten Eindrücken werden Galindo und Caio spielen.“

    Das hört sich doch nach was an. Er will also…

  168. Jeder Fußballspieler „will“ immer (Ausnahme vielleicht mein großes Vorbild Thomas Berthold beim FCB, dem sein Golf-Handicap Vorrang hatte). Vielleicht hat er inzwischen nur gelernt, welche Körpersprache der mürrische Kerl am Spielfeldrand sehen will, damit er auch darf.

    Bin zu faul, jetzt Wiki-Links zu den Themen Konditionierung und Dressur rauszusuchen.

  169. Aus del Lager des Feindes:

    http://tinyurl.com/5dmrso

    Unn nochwass interessantes:

    http://tinyurl.com/6y5vjp

  170. Muha, das ist ja der Hit in Tüten!

  171. ich pumpe auch gerne nur den Ball auf… hauptsache dabei sein!!

    Fürs Team – Für die Ehre – Für den Erfolg!

  172. @181. Isaradler am Donnerstag, 04.12.08 15:16h

    „Bin zu faul, jetzt Wiki-Links zu den Themen Konditionierung und Dressur rauszusuchen.“

    Macht nix, wir wissen, was du meinst.

  173. Kannema aaner gugge, wo der Stefan den Adzfendz-Kalennä hänge hadd?

    http://www.blog-g.de/webcam-bi.....ld

  174. „Macht nix, wir wissen, was du meinst.“

    Ihr seid halt konditioniert…

  175. traber von daglfing

    Leut, ihr habt’s schee. Feierabend anscheinend.

    Meinereiner sollte noch eine Seidensitzkissenhülle möglichst kreativ gestalten, um den „Großauftrag“ an Land zu ziehen.

    Muss aber erst die Idee noch etwas sacken lassen …

  176. Caio trainiert ohne Mütze…

    Das macht mich nachdenklich.

  177. traber von daglfing

    Schnellschüsse sind in meinem Business reines Gift …;)

  178. @Albert C.

    Ach ich werd ihm eine stricken.

    Aber jetzt hab ich was Schönes bei Ebay gefunden: http://cgi.ebay.de/BALACLAVA-3.....tsupported

  179. Da beschäftigt er ordentlich die Trainingsspione des Gegners mit und unsere Blog-Kiebitze. Die fragen sich dann nämlich, ob DER die von IHM aus tragen muss. :-))

  180. Zitat:

    „Schnellschüsse sind in meinem Business reines Gift …;)“

    Wassen Dein Business?

  181. traber von daglfing

    @ 194 andreas

    in dem Fall guggstdu nochmal 189.

  182. 06.12.2008 15.30 Eintracht Frankfurt – VfL Bochum

    SR Markus Schmidt, Tobias Christ, Kai Voss, Malte Dittrich

    und ich guck mir den Florian Meyer morgen Abend live an.

    Quelle DFB:

  183. @Albert [190]

    „Caio trainiert ohne Mütze…“

    Stimmt net

  184. Also, ich fands heute gut.

    Insbesondere Laufwege und „one touch Football „wurden sehr intensiv geübt.

    Sah gut aus. Pass übers Feld auf den Mittelfeldmann, der gibt weiter zum Stürmer, Stürmer läßt auf den Mittelfeldmann prallen und bewegt sich direkt zum kurzen Pfosten. Gleichzeitig bewegt sich ein zweiter Stürmer zum langen Pfosten.

    Mittelfeldmann passt durch die Gasse auf außen.

    Außenstürmer läuft bis zur Grundlinie, flankt.

    Tor.

    Nicht immer aber oft.

    Dann gabs noch eine schöne Variante die ich hier aber nicht reinschreibe.

    Feind liest mit.

  185. Das Foto in der FNP (Caio trainiert ohne Mütze)

    http://www.huebner-foto.de/sho.....e_id=68842

    war vom 2.12.2008.

  186. Zitat:

    „@Albert C.

    Ach ich werd ihm eine stricken.

    Aber jetzt hab ich was Schönes bei Ebay gefunden: http://cgi.ebay.de/BALACLAVA-3.....tsupported

    Eindeutig passive Bewaffnung! Das tönt schwer nach Sippenhaft.

  187. Stichwort passive bewaffnung:

    ein grauer Kapuzenpulli in XL wurde heute im Brennpunkt des Geschehens sichergestellt!

    Er befindet sich in sicherer Verwahrung bei Günther S. aus R. im O.

  188. @HeinzG

    „Dann gabs noch eine schöne Variante die ich hier aber nicht reinschreibe.“

    Jetzt haste mich aber neugierig gemacht. Wärste doch ganz ruhig gewesen (geht ned, ich weiß…). Dass doch bloß bald Samsdaach wird, damit ichs sehen kann. Echte Advents-Stimmung. :)

  189. „Kapuzenpulli in XL“

    Dass mer aber auch gleich mit solche Kaliber…

  190. Brutales Foul.

    Nichts für schwache Nerven;)

    http://www.scudettoblog.de/200.....bilitiert/

  191. @204 Sehr merkwürdig

    ‚Andreas Möller hatte damals die Ehre im Trikot von Borussia Dortmund die “Schwalbe des Jahrhunderts” zu produzieren. Diesen Titel ist er nun los‘

    Kannst Du mir das erklären, wir haben doch ein neues Jahrhundert. Die Schwalbe des 20. Jahrhunderts ist nicht mehr zu toppen.

  192. Zitat:

    „Brutales Foul.

    Nichts für schwache Nerven;)

    http://www.scudettoblog.de/200.....bilitiert/

    Wieso gabs da net noch rot???

  193. Spekulationen im HR-VT: Sanogo und Hartnick von Werder

    angeblich im Gespräch.Nur soviel: Sanogo hat in 21 BL

    Einsätzen für Werder 9 Tore geschossen. Hartnick hat

    lediglich 9 Einsätze und 1 Tor geschossen. Ob beide ver-

    letzt sind konnte ich nicht in Erfahrung bringen.Auf alle Fälle sind beides keine Zwerge!Aber es wird ja

    bekanntlich viel spekuliert. Da werden wohl noch etliche

    Namen auftauchen demnächst!

  194. @HeinzG

    “Dann gabs noch eine schöne Variante die ich hier aber nicht reinschreibe.”

    Wahrscheinlich Theuerkaufer in der Verteidigung…

    aber psst.

  195. @208: Das wäre eine Alternative…

  196. Andreas, Du bist aber hartnäckig…

  197. Zitat:

    „Andreas, Du bist aber hartnäckig…“

    Wieso? hinten links fehlts doch grad ein bisse…

  198. @210

    Andreas ist N.T. und will sich über den Umweg ins Team schreiben.

    aber psst

  199. Über IHN: „Caio bekommt mildernde Umstände. Es ist für solch einen jungen Spieler nicht einfach, in ein völlig neues Umfeld nach Deutschland zu kommen. Warten wir mal ab. Ich bin sicher, dass Caios Zeit bei der Eintracht kommen wird.

    Aus dem Blatt, dass sich meine Meinung bildet.