Urlaub Wie bitte?

Was lese ich da in diesem Internet? Wieder einmal bei einer WM im eigenen Lande ausgeschieden? Wieder einmal versagt? Das glaubt man doch nicht! Hier in den USA ist das Entsetzen natuerlich aehnlich gross wie in der Heimat. Und fuer so eine Blamage haben wir unsere Trainings- und Spielplaetze zur Verfuegung gestellt? Unglaublich. Und dann muss ich im deutschen Teil des Zwischennetzes sogar erfahren, dass der Eintracht-Anhaenger Sebastian Vettel in Silverstone von seinem Team im Stich gelassen wurde. Pfui sage ich da, pfui!

Im hessischen Teil des Internets liest man, dass Amanatidis zurueck ins Training mit den Profis will. Und da fragt man sich dann doch, ob in all den Wochen der Abwesenheit des Autors (nicht des Ex-Kapitaens) wirklich so rein gar nichts passiert ist beim Verein des Herzens.

Schlagworte:

302 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. hier passiert einiges, aber nichts überraschendes. außer das die eintracht eventuell mit einem auswärtssieg in die saison startet. aber vielleicht bist du ja dann schon wieder in der heimat.

  2. Wann kickt die denn, diese Eintracht?

  3. Guten Morgen. Du Schlampe.

  4. Ich lese gerade: Freitag. Da bin ich noch weit weg.

  5. Blogwatzschlampe. Guten Morgen nach Europa. Meine Lieblingsfrage hier am Strande des Schwimmbades: “That sounds funny! What language do you speak?” And me so: “That’s hessisch, dear” And they so: “Great!”

  6. Bleib fort Unkerrich.. Ohne dich ist es einfach angenehmer. Da gewinnt man vielleicht wieder mal.

  7. Eins Sprache wie Musik. Wie lieblisches Vöschelzwitschähn.

  8. Seit gestern sind wir doch eh alle für die USArinnen.

  9. Morsche, Stefan.

    ZITAT:

    ” Ich lese gerade: Freitag. Da bin ich noch weit weg. “

    Du darfst nicht alles glauben, was du liest. Oder glaubst du dem “Kicker” etwa dies: “Bislang trainiert Topverdiener Amanatidis (..) bei der U23 der Frankfurter”? :-)

  10. Man, seid Ihr blöd. Alle beide.

  11. ZITAT:

    ” Bleib fort Unkerrich.. Ohne dich ist es einfach angenehmer. Da gewinnt man vielleicht wieder mal. “

    Wie in Eschborn. Grandios. Ich werde nicht im Wege sein.

  12. ZITAT:

    ” Morsche, Stefan.

    ZITAT:

    ” Ich lese gerade: Freitag. Da bin ich noch weit weg. “

    Du darfst nicht alles glauben, was du liest. Oder glaubst du dem “Kicker” etwa dies: “Bislang trainiert Topverdiener Amanatidis (..) bei der U23 der Frankfurter”? :-) “

    Das glaube ich nicht.

  13. Wahrscheinlich erzählt er drüben er hieße auch Krieger und wäre so etwas wie ein guter Onkel aus Deutschland. Und der naive Ami… der glaubts.

  14. Aber, Heinz, das stimmt doch alles.:Er heißt doch Krieger und ist ein guter Onkel aus Deutschland. :-)

  15. gut gehts uns, ohne Watz.

  16. Übrigens, Stefan: Alle Zweitligatrainer tippen auf die Eintracht als Aufsteiger. Der Aufstieg ist also quasi nur noch “eine Formsache”. ;-)

  17. Jaja, corriger la fortune. Die Kunst besteht im Weglassen. Wie vor Gericht.

  18. ZITAT:

    ” gut gehts uns, ohne Watz. “

    Das ist nicht wahr. Ich vermisse ihn sehr.

  19. Heinz (17), ich wäre bestimmt ein guter, nein, ein erfolgreicher Anwalt geworden. ;-)

  20. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” gut gehts uns, ohne Watz. “

    Das ist nicht wahr. Ich vermisse ihn sehr. “

    Schleimer.

  21. Missing my Blogunkel. Kein Scherz.

  22. wieder schee hier

    Schlampen, Krampen, Schleimer ……… :-)

    wie im richtigen Leben

  23. hört uff, dem Krieger nachzuweinen, sonst kommt er womöglich zurück.

  24. ZITAT:

    ” Heinz (17), ich wäre bestimmt ein guter, nein, ein erfolgreicher Anwalt geworden. ;-) “

    Soll ich dir was sagen. Ich glaube nicht. Du bist zwar schlau, aber viel zu ehrlich.;)

  25. ZITAT:

    ” Heinz (17), ich wäre bestimmt ein guter, nein, ein erfolgreicher Anwalt geworden. ;-) “

    KId, da geht es nicht alleine um viel und fundiert schreiben… ;-)

  26. Tach

    glaub dem Internet nix, das hat keine Ahnung. Ohne Printausgabe hat man gar nichts in der Hand.

  27. Danke, Heinz.

    Was weißt du denn, MrBoccia (20)? Du bist doch zu solchen Gefühlen gar nicht fähig, Schatzi.

  28. RF, ich glaub nicht nur dem Internet nix. ;-)

  29. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Heinz (17), ich wäre bestimmt ein guter, nein, ein erfolgreicher Anwalt geworden. ;-) “

    Soll ich dir was sagen. Ich glaube nicht. Du bist zwar schlau, aber viel zu ehrlich.;) “

    dann bekommt der Kid einen Lügenmantel auch Robe genannt, dann vergisst er seine Ehrlichkeit.

  30. ZITAT:

    ” (…) Meine Lieblingsfrage hier am Strande des Schwimmbades: “That sounds funny! What language do you speak?” And me so: “That’s hessisch, dear” And they so: “Great!” “

    Hihihihi … excellent!

  31. Ich finde wir sollten Stefen informieren wer jetzt der Heilsbringer auf der Außenbahn wird. Sonst findet der sich gar nicht mehr zurecht.

  32. Das Anwälte nicht unbedingt für ihre Wahrheitsliebe bekannt sind, wurde schon früher festgestellt: „Wir ordnen und befehlen hiermit allen Ernstes, dass die Advocati wollene schwarze Mäntel, welche bis unter das Knie gehen, unserer Verordnung gemäß zu tragen haben, damit man diese Spitzbuben schon von weitem erkennen und sich vor ihnen hüten kann.“

    König Friedrich Wilhelm I 1726

    Kid, meinst du, du wärst für diesen Beruf wirklich geeignet? ;-)

  33. Ihr meint das mit Meier auf Aussen? Nee, verschont ihn, damit er seinen Rest Urlaub genießt und sich nicht gleich zu grämen anfängt.

  34. ZITAT:

    ” Ich finde wir sollten Stefen informieren wer jetzt der Heilsbringer auf der Außenbahn wird. Sonst findet der sich gar nicht mehr zurecht. “

    Heinzi, das glaubt er dir eh nicht.

  35. ZITAT:

    ” Ihr meint das mit Meier auf Aussen? Nee, verschont ihn, damit er seinen Rest Urlaub genießt und sich nicht gleich zu grämen anfängt. “

    ne, ist wohl eher der dono gemeint.

  36. Was die Wahrheitsliebe angeht leben wir zölibatär. Askese und strenge Selbstzucht haben diesen irdischen Trieb ausgelöscht und durch große Gelassenheit und inneren Frieden ersetzt.

  37. Richtig RF. Die Askese nimmt nicht, sie gibt.

  38. ZITAT:

    ” Richtig RF. Die Askese nimmt nicht, sie gibt. “

    Hätte mein Boss nicht besser sagen können… So lässt er mich immer abblitzen..

  39. Oder so, dass es ein Watz versteht:

    Isch resch misch net uff. Üwwer Nix. Isch net.

  40. Ah, die Robe macht’s! Eine Art Tarnkappe für das Gewissen? Nein, eher ein Schutzschild, damit das arme, unschuldige Ding keinen Schaden nimmt. ;-)

    Sehr schön, Mark. :-)

    Und das mit den beiden Außenbahnstürmern müssen wir Stefan einfach sagen. Er hat ein Recht auf Information! Und die Wahrheit tut eben manchmal weh.

  41. mwa

    Wenn für das Pokalspiel kein geeignetes Spielfeld gefunden wird, müssen wir wohl in (der) Halle spielen.

  42. @41. Rasender Falkenmayer:

    Auf der Baustelle?

  43. ZITAT:

    ” Übrigens, Stefan: Alle Zweitligatrainer tippen auf die Eintracht als Aufsteiger. Der Aufstieg ist also quasi nur noch “eine Formsache”. ;-) “

    Die wollen uns alle einlullen, von wegen Selbstläufer und so, ich denke nur an Januar, da sprach man noch vom Eurobaboggal!

  44. Ach wird das schön morgen beim Training. Der Eindringling wird im Polizeigriff vom Trainingsgelände

    geführt und erscheint zwei Stunden später mit seinem RA

    erneut um professionell zu trainieren. Wenn schon kein

    Knorpelschaden aber einen Dachschaden hätte der Arzt

    eigentlich erkennen müssen!

  45. so siehts mal aus. Sage einen souveränen vorzeitigen Aufstieg durch pomadigen Kombinationsfussball voraus.

  46. mwa:

    Ich stieß gerade auf diese interessante These zum Frauenfußball:

    In Wahrheit haben die deutschen Fußball-Frauen mit Absicht gegen Japan verloren, weil sie das hier nicht länger mit anschauen konnten:

    http://p4.focus.de/img/gen/w/7.....1100xA.JPG

  47. ZITAT:

    ” so siehts mal aus. Sage einen souveränen vorzeitigen Aufstieg durch pomadigen Kombinationsfussball voraus. “

    Also so eine Art one touch mit flutschigen Bällchen.

    Will ich mir nun nur bedingt vorstellen müssen.

    Moin Stefan,

    ´da urlaubt extra man statt sich be-fanmeilen zu lassen, und wird vielleicht nun doch noch vom WM-Jubel eingeholt.

    Sei tapfer ;)

  48. ZITAT:

    ” Ich stieß gerade auf diese interessante These zum Frauenfußball:

    In Wahrheit haben die deutschen Fußball-Frauen mit Absicht gegen Japan verloren, weil sie das hier nicht länger mit anschauen konnten:

    http://p4.focus.de/img/gen/w/7.....1100xA.JPG

    Woran erinnert mich das… hmmm… ach, ich weiß!

    http://imageshack.us/photo/my-.....star3.jpg/

  49. “ZITAT:

    Moin Stefan,

    ´da urlaubt extra man statt sich be-fanmeilen zu lassen, und wird vielleicht nun doch noch vom WM-Jubel eingeholt.

    Sei tapfer ;) “

    Nee. Fussball – also so richtiger Fussball, derwo mit dem Fuss gespielt wird und nicht mit der Hand und nur Fussball genannt wird – findet hier nicht statt. Ausser vielleicht bei irgendwelchen mexikanischen Strassenhaendlern, die garantiert (!) echte obskure Trikots mit “Lopez” bzw. “Sanchez”-Beflockung verkaufen.

  50. Ich bin übrigens net für die USAlerinnen,

    sondern für die Japsinnen.

    Und ich will, dass die mit Trauerflor Weltmeister werden.

    Um klar zu machen, was wir wirklich für ein Sommermärchen haben.

  51. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth.Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth.Fürth.Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth.Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth..

    Das und nix anderes muß in eure rotgesichtigen hessischen Quadratschädel rein. Das kann doch nicht so schwer sein…

  52. Caio – Unser Heilsbringer auf der rechten Aussenbahn. Da bist platt, oder Stefan?

  53. Führt führt nicht! Niemals!

  54. der Gründel wagt es wieder heisse Eisen anzupacken.

  55. ZITAT:

    ” Übrigens, Stefan: Alle Zweitligatrainer tippen auf die Eintracht als Aufsteiger. Der Aufstieg ist also quasi nur noch “eine Formsache”. ;-) “

    Haben sich alle auch beim Tippen des Absteigers aus Liga 1 geirrt.

  56. „Wir wollen jetzt gutmachen, was wir versaut haben.“ – Alex Meier

  57. ZITAT:

    ” Caio – Unser Heilsbringer auf der rechten Aussenbahn. Da bist platt, oder Stefan? “

    Caio César Lusches dos Luschos

  58. @51

    Ach was … das fürth doch zu nix!

  59. @51 ZITAT:

    “Fürth. Fürth. Fürth. Fürth. Fürth..

    Das und nix anderes muß in eure rotgesichtigen hessischen Quadratschädel rein. Das kann doch nicht so schwer sein…

    muß wohl eher Färdd,Färdd,Färdd,Färdd,Färdd,Färdd,Färdd….

    heissen und dann spielen wir noch in der Gummibärchen Arena. Immerhin hat sich derehemalige Amerikanisch Aussenminister angesagt.. na hoffentlich machen unsere spätpubertären schwarzkapuzen uns alle Ehre…

  60. Atomaufstieg, atomausstieg. Mer Ham doch schon alles. Nippon allez!

  61. ZITAT:

    ” Atomaufstieg, atomausstieg. Mer Ham doch schon alles. Nippon allez! “

    Tu felix austria, von Österreich lernen heisst siegen lernen, die hatten Ihren Ausstieg schon in den achtzigern…das ist der Plan vom HB und BH

    dann jetzt eben Atomaufstieg sofort!!

  62. Ich hätt ja gern nen Kommentar von dem taz Frauen wm Kolumnisten zum Abstieg. Schlampen.

  63. … Tasmanische…

  64. Albert C. Unterhaus

    “Ich hätt ja gern nen Kommentar von dem taz Frauen wm Kolumnisten zum Abstieg. Schlampen.”

    Der Typ ist Eintracht-Fan. Weiss ich zufällig :-)

  65. Früher war alles besser Zitat aus blöd 150 Stunden wegen falscher eidesstattlicher Versicherungen Ex-Eintracht-Boss Ohms zu Arbeit verurteilt

    04.02.2010 — 01:10 Uhr

    Von Kitti Pohl

    Ein Jahr Freiheitsstrafe auf Bewährung, 150 Stunden gemeinnützige Arbeit – das Amtsgericht verdonnerte Ex-Eintracht-Boss Matthias Ohms (64)!

    „Abgabe falscher eidesstattlicher Versicherungen der Vermögenslosigkeit“ in 2 Fällen lautete die Anklage: 2005 hatte Ohms verschwiegen, dass er mit seiner Mutter Eigentümer von 2 Grundstücken in Hannover ist. 2008 gab er an, Opel zu fahren, besaß aber einen Jaguar. Bei der Verhandlung vertrat ihn seine Anwältin.

    Aktuell

    Eintracht-Keeper Zimmermann fliegt nach Bulgarien

    Jochbein-Bruch Das Korkmaz-Drama

    Maik Franz verspricht Sieg oder Unterhosen

    BILD erreichte Ohms am Telefon: „Alles was mir vorgeworfen wird, ist falsch.“ Die Grundstücke habe er schon längst an seine Mutter abgetreten, den Jaguar habe er nie besessen: „Das Auto gehört einer Freundin. Es war nur auf mich zugelassen, aus Versicherungsgründen.“

    Überzeugte das Gericht nicht. Der Ex-Eintracht-Chef muss jetzt 150 Stunden lang Parks oder Friedhöfe säubern, Sozialeinrichtungen oder Krankenhäuser putzen.

    Auch Platzpflege beim Sportverein gilt als gemeinnützige Arbeit. Vielleicht ja bei den Offenbacher Kickers? Das wäre dann wirklich die Höchststrafe…

    Soviel zur strengen Beurteilung von HB

  66. Kohlhaas 2011? Er hat Recht und irrt doch gewaltig. Stolz und Zorn sind schlechte Ratgeber.

    Ich finde das einfach nur traurig.

    http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

  67. ZITAT:

    ” Kohlhaas 2011? Er hat Recht und irrt doch gewaltig. Stolz und Zorn sind schlechte Ratgeber.

    Ich finde das einfach nur traurig.

    http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

    Wie subtil:

    “Der Grieche verdient per annum annähernd zwei Millionen Euro − das ist fast die Hälfte der Personalkosten, die der FSV Frankfurt für seine komplette Mannschaft aufwendet.”

    Das auch ja nicht klar wird, was man von ihm hält…

  68. Die Situation um Ama ist offenbar völlig in der Sackgasse gelandet. Unabhängig von der “Schuldfrage” im juristischen Sinne: Wenn ihm wirklich – wie er immer behauptet hat – die Interessen des Vereins am Herzen liegen, dann soll er seine Millionen einstreichen und es gut sein lassen. Und / oder sich aktiv um die Verstärkung der U23 kümmern.

  69. ZITAT:

    ” Die Situation um Ama ist offenbar völlig in der Sackgasse gelandet. Unabhängig von der “Schuldfrage” im juristischen Sinne: Wenn ihm wirklich – wie er immer behauptet hat – die Interessen des Vereins am Herzen liegen, dann soll er seine Millionen einstreichen und es gut sein lassen. Und / oder sich aktiv um die Verstärkung der U23 kümmern. “

    Jetzt wird halt einmal allen ganz deutlich vor Augen geführt, was für ein Typ Ama wirklich ist. Nämlich genau das Gegenteil von dem was er den Fans immer verkauft hat. Man was musste ich hier Prügel einstecken für meine Meinung von ihm.

  70. An die Herren Sportredakteure der FR:

    http://www.taz.de/1/sport/wm-2.....ausfaelle/

    Ein beispielhafter Beitrag der Konkurrenz. Wie wär’s mit etwas ähnlichem über “unsere” Eintracht. Mein Interesse hätte es!

  71. @69: tut mir leid, schweissfuss, aber ich weiß nicht, in welcher hinsicht du dich jetzt bestätigt fühlst. ich habe vollstes verständnis für amanatidis handeln. er wird (aus unerfindlichen gründen m.e.) vom verein gemobbt und wehrt sich mit den entsprechenden rechtlichen mitteln (was er, denke ich, auch tun MUSS, um sich seine berufliche zukunft offen zu halten). nichts anderes würde ich auch tun.

  72. Der will un will ned weiche.

    Ja warum sollt´ er dann aach?

  73. ZITAT:

    ” Wie wär’s mit etwas ähnlichem über “unsere” Eintracht. Mein Interesse hätte es! “

    Etwas ähnliches über unsere Eintracht hätte – wenn – vor 8 Wochen kommen müssen.

  74. Ich habe seit seinen Aktionen in der RR kein Verstaendniss mehr. HB hat damals Ama protegiert und das ist ihm dann um die Ohren geflogen. Den Fehler kann er wohl jetzt aber nicht mehr rueckgaengig machen, auch wenn er noch so hart bleibt. Ist aber sein Job die Abfindung im Interesse der AG und in Anbetracht des Finanzrahmens so gering wie moeglich ausfallen zu lassen. Und so schlecht ist das Angebot auch nicht.

    Es gibt auch immer gewisse Grenzen zwischen dem was juristisch ok ist und was moralisch ok ist. Das Vorgehen jetzt ist in Anbetracht der Aeusserungen bisher und des Respekts unter den Fans aber schon grenzwertig.

    Im Endeffekt verlieren aber beide Seiten und das heftig.

  75. @franz ferdinand:

    1. ich fühle mich darin bestätigt, das Ama ein überheblicher ich-bezogener Mensch ist. Dazu kommt, dass er sich überschätzt und in der Vergangenheit die Überschätzung durch die Anhängerschaft geteilt wurde.

    2. Wenn Ama so fit wäre, wie er behauptet, und so gut wie er meint zu sein und wie ihn manche Fans immer noch sehen, hätte er längst einen Vertrag bei einem andere 1. Ligisten, die Eintracht würde in der jetzigen Situation nämlich bestimmt auf Ablöse verzichten. Da aber wohl auch der Rest der Bundesliga die Einschätzung der Eintracht über körperlichen Zustand und Charakter des Spielers teilt, muss er zwangsläufig diesen Vertrag aussitzen.

    3. Erinnert euch wie schnell er damals wechseln konnte Eintracht-FCK-Eintracht…

    Somit zur Theorie die ich mir ganz persönlich ohne irgendwelche Informationen derzeit bilde.

  76. ZITAT:

    ” … ich habe vollstes verständnis für amanatidis handeln. er wird (aus unerfindlichen gründen m.e.) vom verein gemobbt und wehrt sich mit den entsprechenden rechtlichen mitteln … “

    Ja! Aber was will er? Einen anderen Verein findet er ja offenbar nicht. Und seine Millionen kriegt er doch. Die kann man ihm ja auch nicht streitig machen. Dann könnte er doch bei der U23 durchaus noch eine wichtige Funktion erfüllen!? Bei gutem Willen meine ich.

  77. Portugiesisch: Manter a linha

    Deutsch: Auf die Linie achten

    Beispielsatz auf Portugiesisch:

    Caio come muita salada. è bom para manter a linha.

    Übersetzung auf Deutsch:

    Caio isst viel Salat. Das ist gut, um auf die Linie zu achten.

  78. ZITAT:

    ” … Übersetzung auf Deutsch:

    Caio isst viel Salat. Das ist gut, um auf die Linie zu achten. “

    Was willst’n jetzt damit sagen?

  79. Wenn ich Salat esse, kann ich nicht kicken.

  80. Bei Wurstbrot siehts allerdings auch dünn aus.

  81. Öhm… Kennt den jemand?

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

    Murmel halts Maul. Ich weiß Du hattest den seit Jahren auf dem Schirm

  82. I Like

    0/11 01.03.2011 14.03.2011 Sprunggelenksverletzung

    10/11 12.01.2011 31.01.2011 Muskelfaserriss

    10/11 30.09.2010 01.11.2010 Bänderdehnung

    10/11 14.07.2010 26.07.2010 Leistenprobleme

    09/10 07.09.2009 08.02.2010 Patellasehnenprobleme

    07/08 13.04.2008 19.05.2008 Oberschenkelprobleme

  83. ZITAT:

    ” Öhm… Kennt den jemand?”

    ist gelernter iv. hat aber, soweit ich weiß, als rv bei werder letzte saison gespielt. hatte neulich schon gedacht, dass der einer für uns ist, als wolf zu bremen wechselte und schmidt keinen vertrag bekam.

  84. na ja kann ja passieren, jetzt kommt ja die bundesliga

  85. @75: zu 1. das mag sein, ist halt ne persönliche antipathie deinerseits. für überschätzt hielt ich ihn auch immer, aber hb hat ihn ja gepampert. tut meines erachtens zum momentanen streitpunkt nichts zur sache.

    z 2. mag auch sein, dass der rest des weltfußballsachverstandes amanatidis nicht für vermittelbar hält, anyway. tut auch nichts zur sache.

    zu 3. tut gar nichts zur sache.

    nochmal – wir leben ja immer noch in einem rechtsstaat (was ich sehr gut finde): der mann hat einen gültigen arbeitsvertrag. der arbeitgeber will aber lieber auf die dienste verzichten – aus fadenscheinigen gründen (so weit ich das beurteilen kann). das ist eine ganz hinterfotzige nummer der eintracht. egal. amanatidis tut das, was jeder “normale” arbeitnehmer in dieser situation tun würde: er wehrt sich. und sicher ist es für seine berufliche perspektive ein unterschied, ob er bei den profis trainiert oder bei der u 23. auch sein vorgehen gegen diese maßnahme verstehe ich voll und ganz.

  86. ZITAT:

    ” @69: tut mir leid, schweissfuss, aber ich weiß nicht, in welcher hinsicht du dich jetzt bestätigt fühlst. ich habe vollstes verständnis für amanatidis handeln. er wird (aus unerfindlichen gründen m.e.) vom verein gemobbt und wehrt sich mit den entsprechenden rechtlichen mitteln (was er, denke ich, auch tun MUSS, um sich seine berufliche zukunft offen zu halten). nichts anderes würde ich auch tun. “

    Wer wen mobbt, kann man ohne Insiderwissen überhaupt nicht entscheiden.

    Fakt ist, daß er offensichtlich keine attraktiven Angebote hat, sonst wäre er ja schon weg.

    Fakt ist aus meiner Sicht auch, daß er sich mit dieser Außenwirkung jede weitere Verpflichtung verbaut, da kaum ein Verein einen Querulant holen will.

    Fakt ist auch die Torquote der letzten Saison: in über zehneinhalb Stunden (633min) KEIN (!) Liga-Tor.

    Mir scheint, da kann ein narzisstischer Charakter nicht akzeptieren, daß die Karriere vorbei ist.

    Mit der filigranen körperlichen Konstitution und rund 30 Lenzen auf dem Buckel sollte er besser über die Zeit nach der aktiven Laufbahn nachdenken. Aber in der Hinsicht beschneidet er seine Möglichkeiten derzeit erheblich.

    Da hat der Barfüßige erheblich mehr innere Größe gezeigt. Und der wird hier regelmäßig zerrissen.

    Ich hab’ für Mitleid mit Ama sehr wenig Verständnis. Allerdings konnt’ ich den noch nie leiden. (wie die meisten narzisstisch Gestörten, bei denen ich all meine Professionalität brauche um sie zu ertragen)

  87. Theodor W. Unnerhos

    ZITAT:

    ” I Like

    0/11 01.03.2011 14.03.2011 Sprunggelenksverletzung

    10/11 12.01.2011 31.01.2011 Muskelfaserriss

    10/11 30.09.2010 01.11.2010 Bänderdehnung

    10/11 14.07.2010 26.07.2010 Leistenprobleme

    09/10 07.09.2009 08.02.2010 Patellasehnenprobleme

    07/08 13.04.2008 19.05.2008 Oberschenkelprobleme “

    kauf dir mal gescheite Sportschuh!

  88. ZITAT:

    ” I Like

    0/11 01.03.2011 14.03.2011 Sprunggelenksverletzung

    10/11 12.01.2011 31.01.2011 Muskelfaserriss

    10/11 30.09.2010 01.11.2010 Bänderdehnung

    10/11 14.07.2010 26.07.2010 Leistenprobleme

    09/10 07.09.2009 08.02.2010 Patellasehnenprobleme

    07/08 13.04.2008 19.05.2008 Oberschenkelprobleme “

    Gelbsperre 10/11 3.Liga 17.02.2011 20.02.2011

    Gelbrotsperre 10/11 3.Liga 08.08.2010 22.08.2010

    Gelbsperre 09/10 3.Liga 14.03.2010 17.03.2010

    Gelbrotsperre 08/09 3.Liga 06.04.2009 08.04.2009

    Gelbrotsperre 08/09 3.Liga 27.02.2009 02.03.2009

    Gelbsperre 08/09 3.Liga 14.11.2008 17.11.2008

    Gelbsperre 07/08 Regionalliga Nord (bis 07/08) 29.09.2007 30.09.2007

    scheint am Spielstil zu liegen ;-)

  89. oh nein, rolf, kein mitleid, lediglich solidarisches verständnis aus arbeitnehmersicht. und für streit habe ich auch was übrig, wie vor wochen schon mal angemerkt – ich hätte ihn geholt bzw. würde ihn nach wie vor holen.

  90. Als Arbeitnehmer pinkel ich meinem Arbeitgeber nicht ans Bein, wenn ich keinen Streß will.

    Und wenn ich einen extrem gut dotierten Zeitvertrag hätte und mein Arbeitgeber würde mich bitten das letzte Jahr sowas wie bezahlten Urlaub zu nehmen, wüßte ich meine Zeit anderweitig zu verbringen und hielte meine Klappe.

  91. @90

    ” Als Arbeitnehmer pinkel ich meinem Arbeitgeber nicht ans Bein, wenn ich keinen Streß will.

    Und wenn ich einen extrem gut dotierten Zeitvertrag hätte und mein Arbeitgeber würde mich bitten das letzte Jahr sowas wie bezahlten Urlaub zu nehmen, wüßte ich meine Zeit anderweitig zu verbringen und hielte meine Klappe. “

    Du bist, vermute ich, auch kein Profifußballer im letzten Karrieredrittel.

  92. @ 90 Rolf

    Der verletzte Stolz eines Griechen.Er sollte mal darüber nachdenken was er bei der Eintracht an Geld

    kassiert hat. Er hat mindestens 2 Abmahnungen bekommen und es ist ihm widerholt mitgeteilt worden das die Eintracht auf seine Dienste verzichtet. Was will er

    also? Unruhe stiften das was er am besten kann!Der

    bringst fertig und erscheint gleich mit RA aufg dem

  93. da ist deine sicht der dinge.vielleicht bist du ja in einem alter, in dem du nicht mehr so die beruflichen ziele oder den ehrgeiz hast. ich finde trotzdem amanatidis handelt richtig und verständlich. auch wenns dabei um/gegen unsern lieblingsverein geht.

  94. Platz um eine einstweilige Verfügung anzudrohen. Bei nicht befolgung 100.000 Euro Zwangsgeld!

    Komisch hier erschien eben : kommentar doppelt eingegeben. Na ja kann mir schon denken wer sich das hat einfallen lassen..

  95. @92: genau dieter, ein bisschen rassismus dazu kann nie schaden…..

  96. nein, ich bin Arbeitnehmer im mittleren Karrieredrittel. Und für ne Million würd’ ich auch 10 Jahre nicht zur Arbeit kommen, wenns denn sein müßt! ;-)

    Aber mal im Ernst: Wenn man die Karriere von Ama betrachtet liegt der Höhepunkt schon ne Weile zurück. Auch wenn ein Arzt jetzt die Tauglichkeit bescheinigt, ist es die Frage wann wieder etwas kaputt geht. Die Verletzungsanfälligkeit nimmt üblicherweise mit dem Alter zu. Ich traue ihm nicht zu, nochmal mehrere Jahre auf BuLi-Niveau durchzuhalten.

    Und selbst wenn, dann hat er mit seiner großen Klappe und den neusten “Aktionen” seine Möglichkeiten nicht verbessert sondern eher verringert.

    Kurz: Er schadet sich am meisten selbst!

  97. was sollte er denn deiner meinung nach tun – ohne sich selbst zu schaden?

  98. abgesehen davon, dass ich seien “aktionen” eher für “reaktionen” halte.

  99. @ 95 franz ferdinand

    Zitat:

    genau dieter, ein bisschen rassismus dazu kann nie schaden

    Du hast sie doch nicht mehr alle an der Waffel.

    Stolzer Grieche Rassismus? Du tickst doch nicht ganz richtig!

  100. franz und ich haben zwar in Bezug auf einen Ex-Trainer der Eintracht eine unterschiedliche Meinung, hier bin ich aber ganz bei ihm.

    Warum sollte Amanatidis freiwillig auf Lohn verzichten?

    Ob du 1000, 10000 oder 100000 Euro im Monat verdienst, Vertrag ist Vertrag.

  101. bewahren sie doch bitte die contenance, herr dieter. offensichtlich hast du dich mit deinem unterschweligen rassismus noch nicht so oft auseinandergesetzt. nixfürungut

  102. da kann ich nu(h)r zitieren: “einfach mal Fresse halten”

    Die Anwälte sorgen dann hinter verschlossenen Türen dafür, daß sein Grundgehalt gezahlt wird.

    Außerdem könnte er die Zeit nutzen, um sein Leben nach dem aktiven Fußball zu organisieren.

    Wenn er nicht völlig blöde war, sollte er auf Gelderwerb nicht mehr angewiesen sein.

    Ama soll einfach machen, was ihm Spaß macht, außer Unruhe stiften. Das kann doch so schwer nicht sein!

  103. Gibt immer zwei Seiten einer Medaillie.

    Den wahren Fehler hat HB in der RR gemacht.

    Einen Arbeitnehmer, der in so einer Phase solche Aeusserungen von sich gibt, ist nicht tragbar und haette viel frueher abgemahnt und rausgeschmissen werden sollen.

    Das hat er sich redlich verdient und da waren ihm die Dinge, die jetzt auf einmal ach so wichtig sind auch scheissegal.

    Einige haben die Mentalitaet, dass Unternehmen Selbstbedienungslaeden sind und dass die Arbeitnehmer immer die Guten sind. Wenn man dann mal selbst Angestellte hatte revidiert man aber schnell sein Weltbild.

    Was berufliche Ziele und Ehrgeiz mit den aktuellen Vorgaengen zu tun haben ist mir auch schleierhaft. Wenn es darum ginge haette man sicher eine einvernehmlich Loesung finden koennen, bei der beide Seiten finanziell und Ama dazu noch sportlich wesentlich besser abgeschnitten haetten, als es jetzt der Fall sein wird.

    Ja, Ama steht das Geld zu und er kann es natuerlich auch einklagen und mit juristischen Winkelzuegen Druck machen. Ist ja alles legal – aber gut finden kann ich das bei der Vorgeschichte keinesfalls. Da sympathisiere ich eher mit jemandem wie Vasi, der sich immer vorbildlich verhalten hat.

  104. ZITAT:

    ” bewahren sie doch bitte die contenance, herr dieter. offensichtlich hast du dich mit deinem unterschweligen rassismus noch nicht so oft auseinandergesetzt. nixfürungut “

    da die Rassismuskeule auszupacken halte ich doch für ein bißchen übertrieben.

  105. Sie können mich mal Herr franz ferdinand!

  106. ich nehme es zur kenntnis, herr dieter.

    @104: naja, micha, ob man das jetzt als keule, keulchen oder einfach nur einen (berechtigten oder unberechtigten) einwand ansieht, liegt ja in der interpretation des lesers. ich fand die erwähnung des “stolzen griechen” in der obigen diskussion ziemlich überflüssig und finde nach wie vor, dass dort ein rassistisches vorurteil bedient wird, das in der diskussion nichts zu suchen hat. deshalb mahnte ich es an. aber nicht als keule.

  107. Ama gibt sich als “stolzer Grieche”,mit allen positiven und negativen Begleiterscheinungen.

  108. hat er das zu dir gesagt? oder sagst du das über ihn?

  109. Das sage ich natürlich über ihn.Und?

  110. das ist ein unterschied. wenn er das von sich behauptet, ist es auch nicht rassistisch ihn zu zitieren, wenn du das behauptest unterliegst du auch nur deinen vorurteilen.

  111. Was ist ein Vorurteil?Kennst du einen Griechen? hast du gar schon mal das land besuchT? Eine andere Mentalität kann man da schon erkennen.

  112. Ganz unabhängig von seiner Nationalität und kulturellen Entwicklung: Stolz und narzisstische Kränkung scheint da schon im Spiel zu sein. Anders kann ich mir nicht erklären, daß sich jemand auf die Art öffentlich Gehör verschafft, obwohl er sich damit vermutlich mehr schadet als nutzt.

    Direkte Konfrontation mag eine gewisse kurzfristige Genugtuung verschaffen. Diplomatie bringt aber den nachhaltigeren Erfolg.

    Ich empfehle denen, die meine Position nicht nachvollziehen können, sich mit der Philosophie hinter asiatischer Kampfkunst zu befassen.

  113. Die Griechen, die ich kenne, wuerden das sicher nicht als Beleidigung auffassen. Mit der selbstgerechten Rassismuskeule sollte man generell vorsichtig sein.

  114. ZITAT:

    ” Ganz unabhängig von seiner Nationalität und kulturellen Entwicklung: Stolz und narzisstische Kränkung scheint da schon im Spiel zu sein. Anders kann ich mir nicht erklären, daß sich jemand auf die Art öffentlich Gehör verschafft, obwohl er sich damit vermutlich mehr schadet als nutzt.

    Direkte Konfrontation mag eine gewisse kurzfristige Genugtuung verschaffen. Diplomatie bringt aber den nachhaltigeren Erfolg.

    Ich empfehle denen, die meine Position nicht nachvollziehen können, sich mit der Philosophie hinter asiatischer Kampfkunst zu befassen. “

    “Ghost Dog – der Weg des Samurai” (:

  115. ZITAT:

    “Ghost Dog – der Weg des Samurai” (: “

    Ich dachte eher daran:

    http://de.wikipedia.org/wiki/I.....mpfkünste

  116. die GEMA will mir nix erklären :-(

  117. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Ghost Dog – der Weg des Samurai” (: “

    Ich dachte eher daran:

    http://de.wikipedia.org/wiki/I.....mpfkünste

    Der Schlußsatz wäre ein erstebenswerter Zustand.

  118. ZITAT:

    ” die GEMA will mir nix erklären :-( “

    mmh,bei mir läufts,ging auch mehr um die S.amurai

  119. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Ich dachte eher daran:

    http://de.wikipedia.org/wiki/I.....mpfkünste

    Der Schlußsatz wäre ein erstebenswerter Zustand. “

    So. Und das erklären wir jetzt den Ultras! ;-)

  120. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Ich dachte eher daran:

    http://de.wikipedia.org/wiki/I.....mpfkünste

    Der Schlußsatz wäre ein erstebenswerter Zustand. “

    So. Und das erklären wir jetzt den Ultras! ;-) “

    so schnell findet man eine lösung,Prima,kann einer das Herri miteilen und einem im forum,einem mit den buchstaben -zahlen kombinationen.

  121. Aha, wieder alles sehr erkenntnisreich heute Nacht.

    So und nun möchte ich bitte das die fußballverrückter Radarkilinskis endlich aus dem Bett kommen und mir erklären wer das ist ?

    http://www.transfermarkt.de/de.....17443.html

    Also eure To Do-Liste

    Kickernoten der letzten 3 Jahre

    3,67 oder 3,68

    mit Begründung!! ( und net wieder ” Ich kann den net leide”

    A)Torjubelverhalten,

    B) Charaktereigenschaften,

    C)Schnelligkeitswerte ,

    D)Spielintelligenz.

    Und zwar subitto und umsonst, ich hab nicht ewig Zeit.

  122. Btw, wenn ich den Berater sehe , dann rate ich an ,von der Verpflichtung Abstand zu nehmen. Sowas hätts bei HB net gegebe:)

    http://profile.ak.fbcdn.net/hp.....4524_n.jpg

  123. Der hat was mit der Tochter vom Veh. Daderum kommt der.

  124. Schmidt? Ganz stark in der Spielauflösung, so wie man das von modernen IVs erwartet. War doch so, oder?

  125. nur lobende worte ;)

    http://www.creative-talent.net.....dtdominik/

    es gibt auch seriösere fotos. (was so ein krokodil ausmacht)

    http://www.creative-talent.net.....c13af6.jpg

  126. kachaberzchadadse

    Sofern Herr Schmidt zu gebrauchen sein sollte, wüsste ich nicht warum Bremen ihn abgeben sollte. Die haben defensiv doch die blanke Not, wenn man bedenkt das Merte eher undezent mit Zaunpfählen in Richtung England winkt, Naldo bis zum heiligen St. Nimmerlein verletzt ist und der Wolf nicht unbedingt für höchste Spielkultur bürgt.

  127. Guten Morgen.

    Dominik Schmidt? Nie gehört. Aber wieso ist er bei der Blöd 21 und bei transfermarkt.de 24?

  128. Moin,

    Werder wollte Schmidt wohl halten, aber wie ich das mitbekommen habe, soll er Mondsummen gefordert haben…

    Ich such den Link mal eben…

  129. Und das beste, Dominik ist auch Tasmane.

    since 2006 Werder Bremen

    2005 – 2006 SV Tasmania Gropiusstadt 73 (Youth)

    2003 – 2005 Nordberliner SC (Youth)

    2000 – 2003 Reinickendorfer Füchse (Youth)

    until 2000 1.FC Lübars

    Kein Problem sich ins Team integrieren

  130. Da isser…

    http://www.kreiszeitung.de/spo.....57926.html

    Bin mal gespannt was das wird….

  131. Und die Eintracht gibt dann den Haffenloher;))

  132. “…da könnte ich sofort hin. Bundesliga, Ausland – da ist die ganze Palette dabei.”

    Wow und dann zur Eintracht in die 2.Liga, na da waren ja mords Dinger dabei.

  133. Macht mal halblang.

    Keiner kennt ihn , aber es ist eine verletzungsanfällige

    Gurke.

    Wenn er so gut ist wie Parsanen , langts für unseren

    Haufen allemal.

  134. Ich bitte!

    Die Eintracht erhält von allen Experten derzeit nur Top-Ratings.

  135. ZITAT:

    ” Ich bitte!

    Die Eintracht erhält von allen Experten derzeit nur Top-Ratings. “

    Ausgenommen sind da natürlich die Experten dieses Blogs. :-)

  136. Mir steische ab. Denkt an meine Worte!

  137. ZITAT:

    ” Mir steische ab. Denkt an meine Worte! “

    Ok Watz ,ich habs dann ausgerichtet.

  138. Ich rate dem transfermarkt übrigens zum beherzteren Einsatz von Bindestrichen in mehrfach zusammengesetzten Wörtern.

    Gelbrotsperre???

    So: Gel-Brot-Sperre. Nutella verboten.

  139. Bisherige Vereine.

    since 2006 Werder Bremen

    2005 – 2006 SV Tasmania Gropiusstadt 73 (Youth)

    2003 – 2005 Nordberliner SC (Youth)

    2000 – 2003 Reinickendorfer Füchse (Youth)

    until 2000 1.FC Lübars

    Ich bitte doch höflichst das Augenmerk auf Nummer 2 zu richten. Ein Zeichen!!??

  140. ZITAT:

    “Ich bitte doch höflichst das Augenmerk auf Nummer 2 zu richten. Ein Zeichen!!?? “

    Ein Fuchs, na und? ;-)

  141. Leut, eiert net rum.

    Kauft eure Karten für’s Auswärtsspiel beim FSV. Meine sind schon bestellt :-D

    http://www.fsv-frankfurt.de

  142. Morsche

    bissi Kreuzberger Disputkultur heute nacht, was?

    Schmidt – undurchsichtige Sache. Wenn er gut ist, ist gut, wenn nicht nicht.

    Für diese Erklärung müßt Ihr mir nicht danken.

  143. Was machen die , gestern noch nicht bekannten , Blutwerte von Ama ?

    Liegt dem Verein schon ein anwaltliches Schreiben vor ?

    Nix wisst Ihr. Wozu seid Ihr da .

  144. Leute Leute Leute wie allen anderen neuen auch gibt ihm eine Chance sich zu bewähren. Eine am Freitag beginnende Saison ist lang und unberechenbar. Es ist jedes Spiel anders, nicht nur weil bis auf die Mitaufstiegskandidaten Bochum, Duisburg, Fürth, St. Pauli; Geheimtipps wie Aachen, 1860 München + Cottbus gegen uns als Außenseiter gelten. Es wird kein Durchmarsch geben, es sei denn die Eintracht spielt durchwegs überragend.

  145. Entweder 100 Punkte oder Abstieg. Ich sachs euch.

  146. Da isser fix der Dominik.

    Kwelle: Iphone App also eintracht.de

  147. Wird das Eröffnungsspiel der Graupenliga eigentlich auf freiempfangbaren Frequenzen übertragen?

  148. Einjahresvertrag mit Verlängerungsotion schon wieder. Gut.

    Dann ist Russ wohl nach Fürth weg.

  149. @152

    Wenn du damit unsrige meinst: Da es kein Eröffnungsspiel ist, wieso sollte es?

  150. ZITAT:

    ” Leut, eiert net rum.

    Kauft eure Karten für’s Auswärtsspiel beim FSV. Meine sind schon bestellt :-D

    http://www.fsv-frankfurt.de

    Erledigt. 2 Karten Gegentribüne Block 30B.

    Danke für den Hinweis. :-)

  151. ZITAT:

    ” *Schnipp*

    Der Mann hat nichts verlernt

    http://sport.t-online.de/train.....2200/index

    Sieht so aus. Allerdings sollte er bei Sätzen wie “… sind die Scheichs auch nicht zimperlich, wenn die angestrebten Erfolge sich nicht einstellen” doch hellhörig werden. Leute, die dort in Ungnade fallen, verlieren auch schon mal das eine oder andere Körperteil.

  152. Und wer ist überhaupt dieser Dominik Schmidt? Der Ersatz für den designierten VWler Russ? Für mich klingt das jetzt nicht nach einem gestandenen IV, sondern eher nach einem der Kategorie Bell.

  153. Ohje. Schmidt also. Hatte ja erst auf Bianca gehofft, aber dann wars doch ein gewisser Dominik…

    Die Frage stellt sich: Wie soll der uns bitte eine Hilfe sein? Wenn Werder, die nun wirklich eine dünn besetzte Scheißabwehr haben, ihn schon gehen lässen…

    Und wenn man den guten Dominik googlet, fällt einem eigentlich nur sein großes Mundwerk auf. Dieses scheint er aber noch nie so richtig mit Leistung unterfüttert zu haben.

    Klingt nicht, als könnte er den Konkurrenzkampf in der IV antreiben oder bedenkenlos eingesetzt werden, wenn von Schildenfeld/Bell mal einer ausfällt.

    Wenn das alles ist, was uns bei einem Weggang von Russ in der IV bleibt, dann gute Nacht!

  154. Schmidt? Interessanter Spieler. Habe ich seit Jahren auf dem Radar, wie sämtliche Spieler in sämtlichen Profiligen überall.

  155. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Leut, eiert net rum.

    Kauft eure Karten für’s Auswärtsspiel beim FSV. Meine sind schon bestellt :-D

    http://www.fsv-frankfurt.de

    Erledigt. 2 Karten Gegentribüne Block 30B.

    Danke für den Hinweis. :-) “

    Büdde :-)

  156. Ich habe mir den auch schon mal auf tm.de angeschaut, aber die Idee stets verworfen, weil ich dachte, einer wo sich in der CL gut geschlagen hat und wo Werder doch ein Abwehrproblem hat: den kriegen wir nie.

  157. Bei einem Schmidt liegt grundsätzlich immer die Gefahr einer Verwechslung vor.

  158. schmidt kann halt iv und rv. somit schon mal nicht schlecht. und hier hört er sich auch nicht so überheblich an.

    http://www.fussballtransfers.c.....iter_16881

  159. die können den nicht bezahlen, und dann kommt er zu uns? ja was denn nun? pleite oder ist werder doch an uns vorbei getrieben? wieso spielen die dann erste liga. hb! klären sie uns auf!

  160. @165 In Bremen gibts halt keine Skyline.

  161. In Bremen spüren sie die Nachwirkungen fehlender CL-Mios. Die haben sicher mehr Einnahmen, dafür aber auch 5 Amas zu bezahlen.

  162. Oh, noch nen Neuzugang, und da von Werder (das Interesse für diesen Verein werde ich wie ein bad habit einfach nicht los) sogar auch mal kein mir völlig Unbekannter.

    Tja, Werder im Mittelmaß und wir die selbst-und fremdernannte Dicke-Hose des Unterhauses, da kommen dann auch mal solche Wechsel zustande, wenn das Binnenklima nicht mehr stimmt.

    Heisst das nun, dass Russ kein Heim-Abschiedsspiel machen wird?

    Wäre irgendwie schade.

  163. @165

    Weil wir eine Weltstadt sind. Die annern sind nur zu blöde um zu sehen, diese Blinden.

    Wir haben den besten Schoppen überhaupt,außerdem haben wir die schönsten Frauen, die besten Fans , die smartesten Blogger, die geilste Mannschaft,den mainsten Main, die heißeste Konsti, den schnuckeligsten Nachbarverein, den größten Flughafen, die leggerste Kleinmarkthalle, den größten Stadtwald, die höchsten Häuser, die netteste Bolizei,die charmantesten Politessen, die dicksten Hundehaufen, die schnellsten Radkuriere, die meisten Migranten,die tropischsten Nächte, den Bremer JCM und, und und.

    Würdest Du dann in einer verödeten Industriebrache mit Fischkuttern bleiben ? Ich nicht.

  164. Agent Carlos Fleischmann

    Das klingt nach Waffenschmuggel, billigem Schaumwein, BND-Asservatenkammer und aufgeklebten Schnurrbärten vor dem irrlichternden Trubel des weltbekannten chilenischen Karnevals. Zumindest für eine Staffel im Vorabendprogramm sollte das reichen, wenn nicht gar für ein staatstragendes Ferch/Ferres-Vehikel.

  165. ach. desdewesche. stimmt awidder.

  166. Schmidt, Schmidt, Schmidt…

    Hm. Von Schmidts Tivoli? Nee. Soll ja doch ein Bremer sein. Egal – was zählt ist auf´m Platz.

  167. @ 169. HeinzGründel

    das beste lokale Sportfernsehen nicht zu vergessen

  168. @160

    Great! I love it!

  169. Kann den Schmidt gut verstehen. Allofs sucht händeringend seine Abwehr zu verstärken, aber zappelt mit einem neuen Vertrag für ihn rum.

    Da würd ich auch den Adler machen ;-)

  170. 100 Punkte wären inzwischen fast enttäuschend

  171. Bremen hat sich beim Stadion verkalkuliert und muss die fehlenden 16 Mio. selbst aufbringen. Die sind momentan wirklich nicht gut aufgestellt.

  172. was der hübner da treibt ist eigentlich schon fast unsportlich. dauernd irgendwelche neuen namen, denen man nichts schlechtes nachsagen kann, weil man sie nicht kennt. nicht fair.

  173. ZITAT:

    “dauernd irgendwelche neuen namen, denen man nichts schlechtes nachsagen kann, weil man sie nicht kennt. nicht fair.”

    Kennichnet. Taugtnix!

    Na also, geht doch.

  174. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “dauernd irgendwelche neuen namen, denen man nichts schlechtes nachsagen kann, weil man sie nicht kennt. nicht fair.”

    Kennichnet. Taugtnix!

    Na also, geht doch. “

    In der Bundesliga kam Schmidt seither auf zwölf Partien, allesamt in der vergangenen Runde (kicker-Notenschnitt 4,06)

    wir steigen ab

  175. @ 169

    da irren sie, herr gründel:

    die dicksten hundehaufen haben immer noch wir.

  176. Bei Werder brennt wohl maehr als man denkt, zumindest als ich bisher wußte. Klingt irgendwie bekannt.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....r-weg.html

  177. ZITAT:

    ” In der Bundesliga kam Schmidt seither auf zwölf Partien, allesamt in der vergangenen Runde (kicker-Notenschnitt 4,06)

    wir steigen ab “

    Gib hier mal nicht den Boccia, Marc.

  178. graupe. schmidtkovic. ah. tut gut.

  179. Wen haben wir jetzt so alles eingekauft? Schmidt, Hoffer, Djakpa, Bell, Lehmann, Kessler, Schildenfeld. Jemanden vergessen?

    Das ist doch gat nicht schlecht für eine Mannschaft, die nur eine Stippvisite im Unterhaus ablegen möchte. Und auch gar nicht so schlecht für eine Vereinsführung, der gerne Tatenlosigkeit und Unfähigkeit vorgeworfen wird.

  180. ZITAT:

    ” @152

    Wenn du damit unsrige meinst: Da es kein Eröffnungsspiel ist, wieso sollte es? “

    hmmm, hab ganz vergessen, dass es auch noch andere Spiele gibt.

    Gut, dann eben das Topfspiel zum Auftakt der 2. Liga mit dem sicheren Wiederaufsteiger und Rekordetatclub E.F.

    ach, was soll’s. Kneipe ist auch ok.

  181. Was mir gefällt sind auch die Einjahresverträge mit Option. Bis dahin sollte man sehen, wen man dann (hoffentlich) auch in der BuLi brauchen kann.

  182. Wie alle großartigen Kicker hat auch der Dominik Schmidt etwas Besonderes, nämlich … ein tolles Tattoo! Da kann doch eigentlich nix mehr schief gehen …

  183. boah, mann geht der hübner mir auf den nerv mit seinen optionen und ein jahres dingern ;)

  184. ZITAT:

    ” boah, mann geht der hübner mir auf den nerv mit seinen optionen und ein jahres dingern ;) “

    Ja echt. Da muss man sich vollkommen umstellen.

  185. Ich finde das auch sehr gut, genauso wie das ausleihen mit anschließender Kaufoption…

    Hätten wir das mal bei Bellaid, Petkovic und Konsorten gemacht….

  186. Wenn ich mir ein Trikot von einem unserer Neuzugänge hole, hab ich dann auch die Option, es nach einem Jahr neu beflocken zu lassen, wenn ihr Vertrag nicht verlängert wird?

  187. Ja, Rasender Falkenmayer (187), das finde ich auch nicht ungeschickt, und es tut der Eintracht ganz gut, sich erst einmal kurzfristiger zu binden. Auch für die Befindlichkeit der Fans ist es heilsam, ine Alternative zu den vorgeworfenen Rentenverträgen aufgezeigt zu bekommen.

    Und wenn der Aufstieg dann geschafft ist, präsentiert sich der Verein als aufgefrischter Neu-Erstligist, was bei den dann anstehenden Nach- und Neu-Verhandlungen so perspektivmäßig sicher ein Pluspunkt ist.

  188. Du kannst dich dann nach einem Jahr auch neu tätowieren lassen.

  189. Wenn Du dir ein Auswärtstrikot holst hast Du nach einem Jahr die Option die Behandlungskosten für die gesundheitlichen Auswirkungen des Designs geltend zu machen.

  190. Also ich glaube um die unendliche Geschichte zu beenden bleibt der Eintracht nix anderes übrig als den Amanatidis kpl. auszuzahlen. Vorher kehrt keine Ruhe ein.Dies sollte spätestens bei einem Russ Wechsel geschehen. Bezahlen müssen sie ihn eh.

  191. Warm ists.

    Spieler hats.

    Zeit für Freitag ists.

  192. ZITAT:

    ” Zeit für Freitag ists. “

    Eigentlich gar nicht so schlecht, so eine kurze Sommerpause…

  193. @185

    Mir gefällts besonders im Vergleich zu wen wir dafür aber nicht abgegeben mussten.

    (nicht zu verwechseln mit wen-wir-noch-nicht-loswurden – nein, kein Seitenhieb auf Ama, soweit käme es noch).

    Will meinen, die Abgänge die für mich zählen (Ochs-war eh schon weg, Altintop-war hier nie angekommen und Franz-1.Liga-only-Spieler, ansonsten wäre er auch nie zur SGE gekommen), scheinen punktgenau kompensiert worden zu sein.

    Vom Aufgabengebiet wie von der (diese Saison) erforderlichen Qualität her sogar passender als letzte Saison.

    Und ohne vorher großartig zur Bank gehen/das Tafelsilber ins Pfandhaus bringen zu müssen, und ohne sich an allen und jeden Neuen länger als notwendig/sinnvoll zu binden.

    Bei aller Freude darüber; wenn ich jetzt nachdenke, wie das alles nun ausschauen könnte, wenn ein Mann wie Hübner vor 1 oder 2 Jahren schon gekommen wäre…

  194. Kerleistdasallesanstrengendbeidemwetterzuschaffenundnunzurückinsbloghaus-auswärtssiegvorbereitungs-WUMMS.

  195. Falls das Blut von Ama für leistungssportgerecht befunden wird könnten sich ja auch die Herren

    Frankenstein oder Frankenfurter der Sache annehmen ,

    das wäre wohl die kostengünstigste Lösung.

  196. neues aus Oxxenbach:

    Der Präsident des OFC, Dieter Müller, schickt seine Scouts in alle Ecken der Welt um brauchbare Talente zu verpflichten damit der OFC endlich in die 1. Liga aufsteigt. Einer dieser Scouts informiert den Präsident, dass er in Bagdad fündig geworden ist wo er ein 17-jähriges Riesentalent entdeckt hat. Müller fliegt darauf mit dem Manager nach Bagdad, überzeugt sich von den Qualitäten des Jungen und man macht den Transfer sofort perfekt. Zwei Wochen später spielt der LR Ahlen auf dem Bieberer Berg und der OFC liegt 20 Minuten vor Schluss 0:4 zurück. Der Trainer des OFC wechselt den Youngster aus dem Irak ein. Das kleine Kerlchen ist eine regelrechte Sensation und erzielt 5 Tore, eins schöner als das andere. Die Fans sind aus dem Häuschen, Mitspieler umarmen ihn, die Vereinsführung ist überglücklich und die Presseleuten schreiben den Newcomer in den Himmel.

    Als er endlich das Spielfeld verlassen hat, greift er zum Telefon und ruft seine Mutter an:”Mutti, ich durfte heute 20 Minuten mitspielen, wir lagen 0:4 zurück und ich habe mit meinen 5 Toren das Spiel noch umgebogen. Wir haben gewonnen. Alle lieben mich hier ! Die Fans, der Dieter Müller, die Mitspieler, die Medien …”

    “Großartig”, sagt die Mutter. “ich werde Dir jetzt über unseren Tag berichten. Dein Vater wurde auf der Strasse erschossen, deine Schwester und ich sind vergewaltigt worden. Dein kleiner Bruder wurde zusammengeschlagen und dein großer Bruder ist jetzt Mitglied einer Straßenbande geworden.”

    Der junge Spieler ist entsetzt: “Ja, was soll ich sagen Mutti, das tut mir wirklich leid” reagiert er.

    “Es tut dir leid ? Es tut dir leid ? Es ist verdammt nochmal DEINE Schuld, dass wir nach Offenbach umgezogen sind!”

  197. Der Witz is so alt, der könnt glatt wieder als neu durchgehen. :)

  198. Früher wurde alles eh viel solider gebaut.

  199. ZITAT:

    ” Fenin fällt gegen Fürth aus:

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

    +1

  200. http://www.huebner-foto.de/sho....._id=152212

    Da ist doch eindeutig Chris in der Bildmitte – im Eintracht-Dress. Angeblich ein Foto vom 8.7. Hat der nicht seit 30.6. keine Vertrag mehr?

  201. Chris trainiert mit dem Rehatrainer zur Zeit.

  202. Aber ohne Vertrag? Das spricht wohl dafür, dass er doch bleibt?

  203. Wieso? Hat man doch öfter, dass sich vertragslose Spieler beim alten Verein fit halten.

  204. Raus,raus, raus,. Wir sind doch keine öffentliche Bedürfnisanstalt.

  205. kann man den ama nicht zum trainieren zum fsv schicken?

  206. Die jungen Spieler können viel von ihm lernen.

  207. ZITAT:

    ” kann man den ama nicht zum trainieren zum fsv schicken? “

    Der hat professionelles Training eingefordert!

  208. ZITAT:

    http://www.huebner-foto.de/sho....._id=152212

    Da ist doch eindeutig Chris in der Bildmitte – im Eintracht-Dress. Angeblich ein Foto vom 8.7. Hat der nicht seit 30.6. keine Vertrag mehr? “

    Yep, kostet uns nichts mehr und kann auch keine Rechte mehr einklagen.

    Da trainiert es sich leicht mal reha-mässig so mit; ist ja nichts unbekanntes.

    And who knows was bis zum 31.8. passiert.

    So ein Jahr 2.Liga, falls der Körper noch ein paar Spiele mitmacht und sonst kein anderer Verein anklopft, sieht dann vielleicht doch recht attraktiv aus.

  209. Was soll noch passieren? Wir haben jetzt 4 IV und mit Schmidt und Bell ein zweitliga-tauglichen Back-Up. Russ ist eine Korsettstange und Schildenfeld der Wunschspieler. Da ist gar kein Platz mehr für Chris….

  210. Chris hat sich ein Fan-Trikot beflocken lassen und kiebitzt ein wenig.

  211. @216

    Keine Ahnung was oder ob noch etwas passiert.

    Falls irgendein Bedarf entstehen sollte, der kurzfristig nicht anders zu decken wäre, ist er da.

    Falls nicht, umso besser.

    Ich finde es jedenfalls nicht ungeschickt, ihn bei seinem alten Verein nebenher mit trainieren zu lassen.

  212. Es wird wie immer kommen – Oka wird nach 3-4 Spieltagen Stamntorwart, Benni rotiert sich in die Startelf und Chris wird dem Kader angehören mit entsprechenden Ausfallzeiten. Just do it again SGE.

  213. #218 Natürlich halte ich es für sinnvoll, Chris auch weiter zu binden. Es war mehr ironisch gemeint, denn sicherlich wird die ein und/oder andere Korsettstange veredelt – die Überzeugungsarbeit bei Trainer und Sportdirektor wird garantiert geleistet.

  214. ZITAT:

    ” Es wird wie immer kommen – Oka wird nach 3-4 Spieltagen Stamntorwart, Benni rotiert sich in die Startelf und Chris wird dem Kader angehören mit entsprechenden Ausfallzeiten. Just do it again SGE. “

    Und wer kriegt Knorpel?

  215. Verletzungen bieten die einzige Chance, etwas Spannung in der Liga aufkommen zu lassen.

    Ich meine, ansonsten wäre es doch so, das wir am kommenden Freitag die Tabellenführung übernehmen und feddisch.

  216. ZITAT:

    ” Tabellenführung übernehmen und feddisch. “

    Klingt logisch.

  217. bestechend.

  218. obwohl “tabellenführung nicht mehr abgeben” sicherlich auch keine schlechte taktik wäre.

  219. Mit wieviel Punkten abstand wird man den 1.?

  220. ZITAT:

    ” Mit wieviel Punkten abstand wird man den 1.? “

    Lass dir das von Kunibert wissenschaftlich beweisen.

  221. ZITAT:

    ” Wen haben wir jetzt so alles eingekauft? Schmidt, Hoffer, Djakpa, Bell, Lehmann, Kessler, Schildenfeld. Jemanden vergessen?

    Matmour fehlt in der Aufzählung noch

  222. Auswärtssieg beim Aufstiegskonkurrenten so gut wie gebucht? So wie der Damenweltmeistertitel? So viel Optimismus macht mich skeptisch. man muss den Druck von der mannschaft nehmen.

  223. Rasender Unkenmayer. Mach dich ab!!!!

  224. ZITAT:

    ” Fenin fällt gegen Fürth aus:

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

    Man merkt, dass der Saisonbeginn näher rückt…

    Schmidt wird dann wohl mit Bell um den zweiten Platz in der IV kämpfen und eventuell als Backup für Jung einspringen. Ein schlüssiger Transfer für mich, zumal als Einjahresvertrag mit anschliessender Kaufoption.

  225. Obwohl, einen hab ich noch:

    Stellt euch vor, der FCB der ersten Liga fährt am ersten Spieltag zu einem Club, der, sagen wir mal, die CL-Plätze knapp verpasst hat. Dem Vierten oder Fünften des letzten Jahres zum Beispiel. Nehmen wir – rein hypothetisch – an, das sei eine aufstrebende Mannschaft ohne die ganz große Tradition, die letztes Jahr eine gute Saison spielte. Nicht gut einzuschätzen, aber bestiommt kein leichter Gegner.

    Würden die (FCBL1) sich so sicher fühlen wie wir? Mit dieser Arroganz des Großvereins, gespeist aus Ruhm der Vergangenheit und Etat der Gegenwart auf den Gegner herabschauen, alles andere als einen Sieg zur Blamage erklären?

    Steht das dem Erfolg nicht eher im Wege?

  226. @233 Das Umfeld des FCBL1 sicherlich. Mannschaft und Trainer wären gut beraten, das anders zu sehen. Das gilt auch für den FCBL2.

  227. Wgeführten feddisch, Deführtigen. Ende der Diskussion

  228. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Wen haben wir jetzt so alles eingekauft? Schmidt, Hoffer, Djakpa, Bell, Lehmann, Kessler, Schildenfeld. Jemanden vergessen?

    Matmour fehlt in der Aufzählung noch “

    und wer ist alles weg?

    altintop, ochs, heller, chris (naja) jemanden vergessen?

  229. Hätte ich damals besser mal den Ehevertrag auch auf 1 Jahr befristet + Option unterschrieben, statt die Liebste geich langfristig zu binden…

    Und das alles ohne backup…

  230. @237 Das nennt sich Verlobung ;)

  231. ZITAT:

    “und wer ist alles weg?

    altintop, ochs, heller, chris (naja) jemanden vergessen? “

    Ralle

    Russ

    und

    TOSUN!

  232. Alvarez, Dudda, Hien, Bel-Air, Petkonix, Chris (Neuzugang),…

  233. das müssen dann ja bald 40 spieler sein…

  234. Aber der Tosun, den hätte man halten müssen. Der hätte mindestens die Torschützenzwille geholt. In der Türkei netzt er wie er will.

    Wollt ich nur mal einwerfen…

  235. ZITAT:

    ” Aber der Tosun, den hätte man halten müssen. Der hätte mindestens die Torschützenzwille geholt. In der Türkei netzt er wie er will.

    Wollt ich nur mal einwerfen… “

    Bei der Schieberei in der Türkei , darf jeder mal treffen. So von wegen frei durchlaufen usw.

  236. ZITAT:

    “In der Türkei netzt er wie er will.”

    Naja, seit zweieinhalb Monaten kein einziger Treffer mehr…

  237. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “In der Türkei netzt er wie er will.”

    Naja, seit zweieinhalb Monaten kein einziger Treffer mehr… “

    Da ist doch auch Sommerpause. Ich lass’ mir den Jungen nicht schlechtreden.

  238. Um in der Türkei nen Treffer zu erzielen, brauchts kein Talent, sondern nur etwas Unterstützung von der Wettmafia…

    Wenn’s so weiter geht, gibt’s nächstes Jahr gar keine türkische Liga mehr und Tosun ist arbeitslos. Dann kommter räudig zurückgekrochen…

  239. @233 RF

    Der FCB hat / hätte aber nicht eine solche Saison mit vergleichbarem Abschluss den Fans über den Urlaub zur Aufarbeitung da gelassen.

    Gestöhnt, zähnegeklappert und sich in Scham und Schande gewunden hat der Anhang lange genug; da wurde zwischenzeitlich wohl selbst dem grössten Maso langweilig bei.

    Sommer statt Sackasche :)

  240. Ack.

    Nehmt´s mir nicht übel, aber anything Tosun ist mittlerweile mein Minzblättchen geworden.

    Da geht garnix mehr von rein, ohne sofortigen Komplettschaden.

  241. soeben Tickets für mein zweites Auswärtsspiel der Eintracht geordert.

  242. ZITAT:

    ” +++ Breaking News +++

    ARD.de meldet: Krieger – Heimweh nach der Bundesliga

    Wie wir alle, Watz. Wie wir alle…

  243. Krieger meint “Ich habe die Sprache gelernt” und “Wenn es irgendwie geht, würde ich gern zurückkommen.” und weiters “Die Menschen sind freundlich, das Essen ist toll. Es macht mir Spaß hier zu leben”. Ach, Watz, dann komm doch. Nur, das mit den freundlichen Menschen hast wohl falsch mitbekommen.

  244. Der Blogwart hat jetzt im Amiland endlich einige Brocken Deutsch gelernt, oder was?

  245. Kommentar eines Bekannten auf den Hinweis zur Verpflichtung von Dominik Schmidt:

    “ah, weil russ sich bei wolfsburg auf die tribüne setzen möchte, um ochs beim auf der bank sitzen zuzusehen”

  246. ZITAT:

    ” Der Blogwart hat jetzt im Amiland endlich einige Brocken Deutsch gelernt, oder was? “

    FUCK YOU ALL.

  247. Albert C. Unterhaus

    Die Krieger ist also im Körper von unserem Krieger und verweilt in den USA, während unser Krieger im Körper der Krieger die WM spielt.

    YEAH!

  248. Das funzt ja wirklich mit den FSV Karten. 31F. € 24.

  249. @254. Old-Peter:

    Wo ist denn da der Kommentar zu Dominik Schmidt?

  250. ZITAT:

    ” Das funzt ja wirklich mit den FSV Karten. 31F. € 24. “

    Jup, habe sogar meinen Dauerkartenplatz bekommen.

  251. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Der Blogwart hat jetzt im Amiland endlich einige Brocken Deutsch gelernt, oder was? “

    FUCK YOU ALL. “

    Hitchhike Baby kleine Rasthauslady.

  252. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Das funzt ja wirklich mit den FSV Karten. 31F. € 24. “

    Jup, habe sogar meinen Dauerkartenplatz bekommen. “

    ich net, macht aber nix. 31L, geht auch.

  253. 260 – ne, 32b ist dicht. Wahrscheinlich hat jemand die Sitzschalen aufs Feld geworfen.

  254. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Das funzt ja wirklich mit den FSV Karten. 31F. € 24. “

    Jup, habe sogar meinen Dauerkartenplatz bekommen. “

    ich net, macht aber nix. 31L, geht auch. “

    Da sitz du direkt hinter mir, Du verrücktes Ding. SERVUS Österreich!

  255. Ah. Hallo, Watz. Ausgeschlafen?

  256. ZITAT:

    ” Wie bitte? “

    Hitchhike Baby…?

  257. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Das funzt ja wirklich mit den FSV Karten. 31F. € 24. “

    Jup, habe sogar meinen Dauerkartenplatz bekommen. “

    ich net, macht aber nix. 31L, geht auch. “

    Da sitz du direkt hinter mir, Du verrücktes Ding. SERVUS Österreich! “

    YEAH!!!

  258. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Das funzt ja wirklich mit den FSV Karten. 31F. € 24. “

    Jup, habe sogar meinen Dauerkartenplatz bekommen. “

    Ich auch, also DK-mässig; 31I…irgendwie scheint die Gegend stark frequentiert zu sein ;)

  259. ZITAT:

    ” +++ Breaking News +++

    ARD.de meldet: Krieger – Heimweh nach der Bundesliga

    Da steht was von “amerikanische Lebensfreude”. Stefan, hast Du davon was mitgekrieg?

  260. ää “mitgekriegert” natürlich in #270

  261. Der Ticketservice des FSV (adticket.de) ist ja herzallerliebst. Habe leider einen Fehler bei der Bestellung gemacht, diese aber schon abgeschickt. Schnell die 069-er Servicenummer angerufen, nach einem Klingeln mit einer netten Dame verbunden, die die Karten direkt storniert hat.

    Eine echte Wohltat bei dem ganzen Mist, den man in den ganzen Jahren schon an diversen Tickethotlines erlebt hat.

  262. Albert C. Unterhaus

    Kauft ihr den FSV-Fans jetzt die Tickets weg?

    Schlechter Stil, ganz schlecht.

    Mit Würde absteigen, liebe Sportsfreunde!

  263. OT

    Morgen abend ist im KOZ an der Uni eine klasse Veranstaltung des Frankfurter Fanprojekts:

    http://www.fanprojekt-frankfur.....1aa39544bc

    Ausführlichere Infos gibts hier:

    http://www.fanprojekt-frankfur.....a_vita.pdf

  264. Albert C. Unterhaus

    In den USA ist es jetzt 6 Uhr morgens und unser Watz ist schon wieder wach…

    Es ist Urlaub, Alter!

  265. “Kauft ihr den FSV-Fans jetzt die Tickets weg?”

    Ein Satz mit in Stein gemeiselt – ich lasse ihn mal unkommentiert stehen.

  266. ZITAT:

    ” In den USA ist es jetzt 6 Uhr morgens und unser Watz ist schon wieder wach…

    Es ist Urlaub, Alter! “

    Ich musste einen Beitrag schreiben. Schlafen kann ich auf der Arbeit.

  267. ZITAT:

    ” Kauft ihr den FSV-Fans jetzt die Tickets weg?

    Schlechter Stil, ganz schlecht.

    Mit Würde absteigen, liebe Sportsfreunde! “

    Will halt auch mal auf die Haupttribüne. Vielleicht sogar Bruna sehen?!

  268. Ich vermute mittlerweile sowieso, dass Stefan diese Schlafmaske von Gustav Graves aus dem unsäglich schlechten Bond-Film “Die another day” besitzt, zwischen dem letzten Kommentar nachts und dem ersten morgens liegt ja meist fast kaum Zeit (zumindest aus Sicht eines 8-10 Stunden Schläfers…)

  269. Na , na noch ein Jährchen bei uns nach dem Beseitigen des Betriebsunfalles.

    Der ehemalige HSV-Star Zé Roberto wird anders als bisher bekannt nun doch nur für ein Jahr nach Katar zu Al Gharafa wechseln und seine Karriere anschließend auch noch nicht beenden. “Danach kehre ich in die Bundesliga zurück”, sagte der 37-jährige Brasilianer.

    “Ich habe bereits ein fixes Abkommen mit einem Spitzenklub aus Deutschland, den ich aber noch nicht nennen darf”, so Zé Roberto gegenüber “Bild”. “Alles ist geklärt. Übernächste Saison werde ich für diesen Klub spielen.”

    Der Mittelfeldspieler, der mit Unterbrechungen bereits seit 1998 in der Bundesliga aufläuft, hält mit 336 Partien für Leverkusen, Bayern München und den HSV den Rekord mit den meisten Einsätzen eines ausländischen Spielers in Deutschlands Eliteklasse. Diesen wolle er “unbedingt ausbauen”.

  270. @280: der spekuliert auf den Aufstieg der Eintracht, um dann noch mal an der Seite von Chris in den Europapokal zu kommen. Der Schlingel.

  271. @259. darkman

    Die Bemerkung zielt mehr auf die jetzt möglich gewordene voraussichtliche Abwanderung von Russ und den Zukunftsaussichten von ihm und Ochs bei den Wölfen.

  272. Abend.

    Ein Jahr Wüste, dann wieder BuLi? Ich habe meine Zweifel.

  273. Die Wüste als Karrierekiller.

    Traurige Beispiele aus der Historie: Petkivic, Daum, Krieger.

  274. “Traurige Beispiele aus der Historie: Petkivic, Daum, Krieger.”

    Bei Petkivic kann sich sogar kein Mensch mehr an die Schreibweise erinnern.

  275. Petko hatte in der Wüste doch eher einen Karrierehöhepunkt. Wollen die ihn denn nicht mehr?

  276. Und was macht “Schätzchen” Bellaid?

  277. Sensacion: “Aber ich bin froh, hier zu sein: super Verein, super Umfeld, super Stadion, super Stadt.”

    http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

  278. ZITAT:

    ” Und was macht “Schätzchen” Bellaid? “

    Beilaid wurde in der 2. Froschliga auf die Herausforderungen der Wüste vorbereitet.

  279. Légion étrangère?

    (Fremdartige Truppe)

  280. ZITAT:

    ” .. super Verein, super Umfeld, super Stadion, super Stadt…”

    Wenn der die Skyline sieht will er nie wieder weg.

  281. Kleine Hausaufgabe für die Arbeitsrechtler:

    Man hat nie wieder etwas davon gehört, aber wir haben, letzter Stand, ja gerade einen Jugendspieler, den, äh, Dingens, an den Bosporus, wie man so sagt, verloren. Weil der Berater sagte (jetzt kommt es), daß vereinsseitig ziehbare Optionen in Arbeitsverträgen rechtswidrig seien.

    Nun bauen wir gerade eine Truppe auf mit ausschließlich dergestaltigen (1+x) Arbeitsverhältnissen. Bauen wir da wieder gewaltigen Mist, oder passt das schon?

  282. Lese gerade (FR), dass Schmidt ein Jung-Backup und nicht primär IV sei, also noch ein IV (nach Vehs Diktion zwei) als Russersatz gesucht werde. Dann verwundert mich die Verpflichtung.

    Vielleicht hat man sich darauf geeinigt, dass Veh noch einen IV statt Russ kriegt und Schmidt, der zumindest auch IV kann.

    Da stünden dann Gordi, Bell, Clark und Schmidt bereit. Geht schon.

  283. @ 292

    So richtig: Keine Ahnung.

    Aber: Diese Optionen sind so häufig, dass die schwerlich unwirksam sein werden (“Hammer-schon-immer-so-gemacht”-Argument).

    Es ist aber gut denkbar, dass das nur bei Spielern, die aus der Jugend kommen, unwirksam ist.

  284. at 292

    warm isses, denken soll ich, keine Ahnung was die da jetzt für Klauseln haben, für ältere Verträge habe ich das gefunden: ach ja, es gibt einen neuen watz blog, geht um busse.

    ArbG Ulm Urteil vom 14.11.2008 – 3 Ca 244/08

    Entscheidungsstichwort (Thema)

    Muster-Spielervertrag des DFB enthält Allgemeine Geschäftsbedingungen. Einseitiges Optionsrecht zur Vertragsverlängerung zugunsten eines Fußballvereins ist wegen unangemessener Benachteiligung des Spielers unwirksam

    Leitsatz

    1. Arbeitsverträge zwischen Vertragsspielern im Sinne des § 8 Ziffer 2 der Spielordnung des Deutschen Fußballbundes und Vereinen auf der Grundlage des Muster-Spielervertrages des DFB, enthalten Allgemeine Geschäftsbedingungen im Sinne der §§ 305 ff. BGB.

    2. Eine Optionsklausel, mit der sich ein Regionalliga-Verein einseitig die Verlängerung eines Arbeitsvertrages mit einem Vertragsspieler im Sinne des § 8 Ziffer 2 der Spielordnung des DFB vorbehält, umgeht das Verbot ungleich langer Kündigungsfristen in § 622 Abs. 6 BGB. Hieraus folgt aber in analoger Anwendung des § 89 Abs. 2 Satz 2 HGB lediglich, dass auch der Spieler eine Option zur VertragsverlÃängerung hat.

    3. Eine solche einseitige Optionsklausel benachteiligt einen Spieler unangemessen in seiner Berufsfreiheit aus Art. 12 Abs. 1 Satz 1 GG und ist deshalb nach § 307 Abs. 1 Satz 1 BGB unwirksam.

  285. “Hieraus folgt aber in analoger Anwendung des § 89 Abs. 2 Satz 2 HGB lediglich, dass auch der Spieler eine Option zur Vertragsverlängerung hat.”

    Cool. Angenommen, es zeigt sich, das Schmidt jetzt nicht so wirklich eine Verstärkung darstellt und die Eintracht entscheidet, die Option nicht zu ziehen. Dürfte dann Schmidt seinerseits beschließen, dass er weiterhin bei der Eintracht unter Vertrag steht? Das wäre ja mal was neues. Dagegen wäre die aktuelle Amanatidis-Situation ja richtig schnuckelig.

  286. ZITAT:

    ” Kleine Hausaufgabe für die Arbeitsrechtler:

    Man hat nie wieder etwas davon gehört, aber wir haben, letzter Stand, ja gerade einen Jugendspieler, den, äh, Dingens, an den Bosporus, wie man so sagt, verloren. Weil der Berater sagte (jetzt kommt es), daß vereinsseitig ziehbare Optionen in Arbeitsverträgen rechtswidrig seien.

    Nun bauen wir gerade eine Truppe auf mit ausschließlich dergestaltigen (1+x) Arbeitsverhältnissen. Bauen wir da wieder gewaltigen Mist, oder passt das schon? “

    Als Laienrechtler würde ich einfach mal sagen, dass diese Optionen nicht einseitig vom Verein gezogen werden können – sondern nur wenn, der Spieler auch zustimmt, kommt ein neuer Vertrag zustande.

    Aber der Verein mit der Option ist eben der einzige, der “Zugriff” auf den Spieler hat.

    Aber welchen Sinn ergibt das denn?

    Vielleicht gibt es diesen Optionsquark auch gar nicht, sondern nur einen 1-Jahresvertrag und eine “Option” für die Öffentlichkeit?

  287. ZITAT:

    ” Kleine Hausaufgabe für die Arbeitsrechtler:

    Man hat nie wieder etwas davon gehört, aber wir haben, letzter Stand, ja gerade einen Jugendspieler, den, äh, Dingens, an den Bosporus, wie man so sagt, verloren. Weil der Berater sagte (jetzt kommt es), daß vereinsseitig ziehbare Optionen in Arbeitsverträgen rechtswidrig seien.

    Nun bauen wir gerade eine Truppe auf mit ausschließlich dergestaltigen (1+x) Arbeitsverhältnissen. Bauen wir da wieder gewaltigen Mist, oder passt das schon? “

    Es ist zumindest ein Risiko. Und wie heißt es ” Der Jurist geht immer den sicheren Weg”

    Man kann also den Bedenkenmeier geben (hören die Mandanten nicht gerne, die wollen Lösungen und keine Verhinderungsstrategien) oder man erhöht die Versicherungssumme.

    Ich würde die 1. Alt wählen.

    Und erstinstanzliche Urteile sind mitunter hilfreich, aber leider oft nicht verbindlich.

  288. 1-jahresvertrag mit beidseitiger Option auf ein weiteres Jahr = 2-jahresvertrag

    1-jahresvertrag mit einseitiger Option auf ein weiteres Jahr = 1-jahresvertrag

    Richtig?

  289. Die Option ist ja drin, damit der Verein ihn loswerden kann, wenn der Spieler nicht gut genug ist, ihm aber trotzdem eine Perspektive, einen Anreiz bietet. Der Spieler könnte die Option ja nur anfechten, wenn der Verein sie zieht. Insofern liegt das Risiko nur darin, dass wir einen Spieler, der einschlägt nicht zwingen können zu bleiben. Wir tragen aber nicht das Risiko, einer Gurke drei Jahre Gehalt zahlen zu müssen. Insofern erfüllt die Option ja für die Eintracht ihren Zweck.

    …meint ein juristisch unbefleckter Informatiker.

  290. Wieso macht man dann nicht einen 1 Jahresvertrag, der, wenn er nicht zum soundsovielten gekündigt wird, sich um ein weiteres Jahr verlängert?

    So klappt es doch mit meinem Playboy-Abo auch.