Endlich auswärts Wissenswertes zum HSV

Foto: dpa
Foto: dpa

Herrschaften, tatsächlich! Dienstag, also morgen, 20:30 Uhr geht es ja schon weiter. Eintracht Frankfurt darf endlich wieder auf fremden Platz antreten. Da freuen wir uns doch alle. Losgelöst von den Problemen im Stadtwald geht es gegen den sympathischen HSV.

Beschäftigen wir uns also ein wenig mit dem Gegner. Da es aber noch zu früh für die beliebten Spieltags-Splitter des SID ist, widmen wir uns dem HSV-Boss. Heribert Bruchhagen, die Älteren werden ihn noch kennen.

Der, also der Heribert Bruchhagen, möchte im Vorfeld des Duells der Bundesliga-Traditionsvereine nicht zu seinem alten Club befragt werden. „Selbstverständlich äußere ich mich nicht mehr zur Eintracht.“, sagte der fidele Senior der BILD, „Das gehört sich so.“

Da Problem ist natürlich, dass der lebenslustige Ostwestfale am heutigen Abend zu Gast im Heimspiel des HR sein wird. Auch da soll das Thema Eintracht nach Wunsch von Bruchhagen ausgeklammert sein. Macht nichts – dann geht es halt im regionalen Sender um den HSV.

Wir Älteren schlafen da sowieso schon.

Schlagworte: ,

188 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. „Wir Älteren schlafen da sowieso schon.

    Das ist gut im Hinblick auf die Prävention diverser Herzinfarkte.

  2. You nailed it (Eingangsbeitrag)

  3. Was die Eintracht angeht bin ich ja leidensbereit und quäle mich durch die Heimspiele gegen Leverkusen, Bayern und selbstverständlich auch Schalke am Samstag.
    Aber das da oben ist zu viel des Schlechten – unzumutbar.
    Der gehört mit seinem Shiceverein und seinem Kumpel Armin mit dessen neuem Shiceverein in die dann beste zweite Liga aller Zeiten.

  4. Also mit tun die Kölner schon ein bisschen leid. Und dann denke ich einfach daran zurück wie oft ich denen schon die Pest an den Hals gewünscht habe und alles ist gut. Wobei ich in der Zusammenfassung nicht erkennen konnte wofür es den 2. Elfer für Freiburg gab

  5. Wobei ich in der Zusammenfassung nicht erkennen konnte wofür es den 2. Elfer für Freiburg gab.

    War ein klares und absichtliches Handspiel im Strafraum. Klarer Elfer. Aber warum der Kölner das macht, weiß nur er.

  6. Hand. Sogar mal ein relativ klares Handspiel, meiner Meinung nach. Und ein sehr dummes dazu.

  7. Selbst wenn wir noch immer eine Klasse weit von der Augenhöhe mit den Bayern entfernt und immer noch im Mittelfeld eingegraben sind, macht mich das Eingangsbeitragsbild sowas von froh über den neuen Istzustand….

  8. Rasender Falkenmayer

    Morsche
    ich hatte Köln für ziemlich stabil gehalten, vor der Saison. So kann man sich irren.

  9. Gabs da ein Versicherungsupdate in den Taunus für das Eingangsbild?

  10. Fragt man sich nur, warum jemand in einer TV-Show auftritt, wenn ein Hauptthema von vornerein ausgeschlossen ist. Der gemeine HSV-Fan kann NDR schauen, wenn er etwas über den HSV wissen möchte.

    Und dann kann ich echt verstehen, wieso sich viele viele Menschen darüber aufregen, dass so viel über Fußball und so wenig über Randsportarten berichtet wird. Auch wenn das der Fußballfan sicher ganz anders sieht.

  11. ZITAT:
    „Gabs da ein Versicherungsupdate in den Taunus für das Eingangsbild?“

    Ich wollte an glorreiche Zeiten erinnern. Als wir die Bundesligasaison noch als Sechster beendeten.

  12. ZITAT:
    „Ziemlich deutlich zu erkennen.
    http://www.blog-g.de/wp-conten.....2/hand.jpg

    Ah ja, in der Tat, ich habe nur Bilder von der Hintertorkamera gesehen, noch dazu aufm Handy. DaZke

  13. ZITAT:
    „Der gehört mit seinem Shiceverein und seinem Kumpel Armin mit dessen neuem Shiceverein in die dann beste zweite Liga aller Zeiten.“

    Ich hätte es nicht besser formulieren können.

  14. Köln hatte ich als Absteiger auch nicht auf der Rechnung. Modeste ist weg – gut. Und daran liegt es für mich nicht. Köln wurde in den ersten Spielen verpfiffen. Das hat einige Punkte gekostet. Dann griff die Negativspirale.

  15. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „… TV-Show …..“
    Nicht übertreiben.

  16. Dass Herri nichts mehr zur Eintracht sagen möchte kann ich verstehen, ginge mir wahrscheinlich ähnlich wenn ich als Hauptverantwortlicher meinen `kerngesunden´ Arbeitgeber mit einem Transferminus von 6 Mios verlassen hätte dass mein Nachfolger zum fröhlichen Jobstart wegen DFB Auflagen erstmal wieder ausgleichen musste.

    Die Frage ist allerdings warum die Zwangsfinanzierten den alten Profilneurotiker überhaupt erst einladen wenn von vornhinein schon klar ist dass die Eintracht ein Tabuthema ist.

  17. ZITAT:
    „Fragt man sich nur, warum jemand in einer TV-Show auftritt, wenn ein Hauptthema von vornerein ausgeschlossen ist. Der gemeine HSV-Fan kann NDR schauen, wenn er etwas über den HSV wissen möchte.“

    Den 4 oder 5 Deppen, die sich das anschauen, weil sie nicht einschlafen können, ist das vermutlich so ziemlich egal.

  18. Das heimspiel! hat weniegr Zuschauer als unsere Heimspiele.

    Mehr muss man darüber eigentlich wissen.

  19. Rasender Falkenmayer

    Früher habe ich mir zumindest die Bewegtbilder am Anfang noch mal angeschaut und dann noch ein bissi Gebabbel. Inzwischen ist jedes Interesse erloschen.
    Für Herri gibt es immer noch die großen Fußballthemen, zu denen er referieen kann. Da muss man nicht über die Eintracht und seine hier eworbenen Meriten reden.

  20. Brigadier Lethbridge-Stewart

    ZITAT:
    „Das heimspiel! hat weniegr Zuschauer als unsere Heimspiele.

    Mehr muss man darüber eigentlich wissen.“

    Die legendären 12 schauen auch nicht mehr zu.

  21. ZITAT:
    „Die Frage ist allerdings warum die Zwangsfinanzierten den alten Profilneurotiker überhaupt erst einladen wenn von vornhinein schon klar ist dass die Eintracht ein Tabuthema ist.“

    Diese Frage steht Ihnen nicht zu!

  22. So geht die dritte Halbzeit im Mutterland des Fußballs, Herrschaften:
    http://www.sport1.de/internati.....nd-ederson

  23. Bei der Beurtteilung im „Klassenbuch“ der FR wundert es mich das die Eintracht nur 0:1 verloren hat. Überwiegend „so lasla“ oder schwächelnd. Oder waren die Bayern so schwach? Dabei war NK voll des Lobes –
    .

  24. kachaberzchadadse

    ZITAT:
    „Früher habe ich mir zumindest die Bewegtbilder am Anfang noch mal angeschaut und dann noch ein bissi Gebabbel. Inzwischen ist jedes Interesse erloschen.
    Für Herri gibt es immer noch die großen Fußballthemen, zu denen er referieen kann. Da muss man nicht über die Eintracht und seine hier eworbenen Meriten reden.“

    Richtig. Er ist immer ein kritischer Geist gewesen, der es versteht, über den eigenen Tellerrand hinweg zu schauen, das große Ganze im Blick hat und die Liga kennt wie kein zweiter …hüstel…

  25. @Dieter: das Engagement war bei allen Spielern sehr hoch, und ich denke, dass hat Kovac sicherlich primär gelobt.

    Fußballerisch war das Spiel nicht so anspruchsvoll, die Eintracht hatte bei weitem nicht soviele Tor-Chancen, wie z. B. im Heimspiel gegegen den BVB.

  26. Im Angriff hatte das Spiel ein starke Unwucht. Angegriffen wurde zumeist über links mit Willems und Rebic. Rechts war tote Hose. Barkok hat sich nicht nach vorne getraut und hat nicht einmal aufs Tor geschossen. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege. Rechts hat Wolf wieder RV gespielt, so dass er wieder im Angriff gefehlt hat. Rebic, Haller, bissi Willems, bissei Wolf, wie soll da denn genug Durchschlagskraft entstehen? Von daher lasse ich auch keine Kritik an Haller gelten. Was soll der den machen? Wieviele Flanken gab es denn? Dann spielt der da gegen Süle und Boateng. Raffinia hatte als LV alles was über seine Seite kam sehr entspannt im Griff.
    Es wurde aber schon geschrieben. Hamburg zählt und zwar wirklich.

  27. HB will sich im Heimspiel nicht zur Eintracht äußern. Frage: was will er da ?

  28. Bayern gegen Besiktas in der CL. #info

  29. Der Bayern Dusel geht weiter.

  30. Guten Morgen, CE.

  31. Bayern gegen Tosun’s Besiktas. Hört sich auf den ersten Blick einfach an.

  32. Real gg, PSG? Le „choc“, wie der Franzose sagt.

    Chelsea – Barcelona. Auch net schlecht.

  33. Guten Morgen Watz.

  34. #Kovac: Wir werden mit erhobenen Hauptes nach Hamburg reisen. Die Jungs sind noch ein wenig angeknaxt. Bis morgen sind alle aber wieder bereit.
    #HSVSGE

  35. #Kovac: Ich verbinde sehr viele schöne Ereignisse mit Hamburg. Die Geburt meiner Tochter oder auch das Wiedersehen mit Heribert Bruchhagen. Ich hatte selbst eine tolle Zeit beim HSV.
    #HSVSGE

  36. #Kovac: Der zweite Tag nach so einem schweren Spiel gegen Bayern München ist immer der schwierigste. Wir werden heute noch locker trainieren und morgen vor Ort in Hamburg eine Einheit haben.
    #HSVSGE

  37. #Kovac: Der @HSV ist eine sehr lauf-/ und kampfstarke Mannschaft. Sie haben in den letzten vier Spielen kein Gegentor bekommen. Wir wollen aber das Spiel unbedingt gewinnen.
    #HSVSGE

  38. #Kovac: Meine Mannschaft ist körperlich auf einem sehr guten Niveau. Wir werden den ein oder anderen Spieler rotieren. Das entscheidet sich aber erst nach persönlichen Gesprächen mit den Spielern.
    #HSVSGE

  39. Wir wollen gewinnen!

  40. #Kovac: „Timmy“ Chandler wird noch vor der Winterpause auf dem Platz stehen. Sein Vertreter Marius Wolf hat das ausgezeichnet gemacht. Wenn man zwei Spieler dieser Art auf dieser Position hat, wird die rechte Seite qualitativ noch besser.
    #HSVSGE

  41. Danke. #Superservice, wie immer.

  42. ZITAT:
    „#mehrkommtnimmer“

    Kein „wir haben gut trainiert“?

  43. „Wir wollen gewinnen“ muss reichen

  44. CL…

    die Favoriten boxen sich selber raus. Riecht stark nach Double für die Bajuwaren diese Saison…

  45. ZITAT:
    „ZITAT:
    „#mehrkommtnimmer“

    Kein „wir haben gut trainiert“?“

    Steht doch da. Nach dem Spiel gegen Bayern erst einmal nur lockeres Training.

  46. ZITAT:
    „“Wir wollen gewinnen“ muss reichen“

    Für Samstag dann aber wieder „wollen was holen“, ja?

  47. #HamburgistimmereineReisewert

  48. Wir wollen unbedingt gewinnen.

    Kovac nehme ich das unbedingt auch ab. Im Gegenteil zu früher glaube ich nicht, dass er die Zügel schleifen lässt.

  49. ZITAT:
    „ZITAT:
    „“Wir wollen gewinnen“ muss reichen“

    Für Samstag dann aber wieder „wollen was holen“, ja?“

    Dazu Folgendes:
    Das Ziel bis Weihnachten ist klar: „Natürlich wollen wir die letzten beiden Ligaspiele gewinnen und auch im Pokal überwintern“, sagt Sportvorstand Christian Heidel.
    http://www.kicker.de/news/fuss.....beute.html

  50. So und Hr. Tawatha will sich nicht noch ein halbes Jahr auf der Bank antun.
    Bescheidenheit ist eine Zier…

    Wenn man sieht, wie oft Tawatha eingewechselt wird – obwohl es auch andere Wechselmöglichkeiten gegeben hätte – kommt man nicht umhin zu vermuten, hier will der Trainer jemanden zumindest bei Laune halten.

    Ob es schlau ist, jetzt Forderungen über die Presse zu platzieren, muss man abwarten. Die Eintracht sitzt am längeren Hebel – da wir keinen weiteren LV im Team haben, wird man ihn (ohne adäquaten Ersatz) wohl nicht ziehen lassen. Könnte mir vorstellen, dass Tawatha in der Rückrunde sich (noch) deutlicher zu Sache melden wird. Ob das bei Kovac gut ankommt, wage ich zu bezweifeln.

    Unerreichbar ist Willems nicht – wenn Tawatha weiter sehr gut trainiert, könnte das mal ein Kopf-an-Kopf Rennen werden. Zur Zeit hat Jetro sicherlich zu Recht die Nase vorn.

  51. ZITAT:
    „Wir wollen unbedingt gewinnen.

    Kovac nehme ich das unbedingt auch ab. Im Gegenteil zu früher glaube ich nicht, dass er die Zügel schleifen lässt.“

    Welcher Trainer hat denn bei uns zuletzt die Zügel schleifen lassen? Und warum wird das ausgerechnet vor dem HSV-Spiel angesprochen?

  52. BORUSSIA DORTMUND – ATALANTA BERGAMO #Info

  53. Ich glaube kaum, dass Heidel in den Pokal reinpasst, wie will er dann sogar darin überwintern?

  54. Wenn er die Gurke Hrogota anstelle Jovic rein rotiert, sehe ich das Spiel eher als verloren an.
    Nennt mich einen Pessimisten.

  55. ZITAT:
    „Ich glaube kaum, dass Heidel in den Pokal reinpasst, wie will er dann sogar darin überwintern?“

    :-))

  56. ZITAT:
    „Veh schenkt mal wieder ab
    http://www.fr.de/sport/fussbal.....-a-1405625

    Da kann man auch das Gegenteil lesen.
    Wichtiger für einige der hiesigen Experten könnte sein, dass der Armin noch einen Zuarbeiter sucht. So eine Schangse kommt nicht so oft.

  57. Der Armin. Unglaublich. Den würde ich sofort wieder vor die Tür setzen. Was ist das denn für ein Signal an die Mannschaft?

  58. Der Kicker sieht Salcedo besser als Abraham…

  59. Schiri bekam ja auch nur die Note 5, anstatt einer glasklaren 6- .

  60. Aber bei Thomas Müller (4,5) liegt der kicker absolut richtig.

    Der Mann hat 90 Minuten lang keinen Stich gemacht, aber bei jeder sich bietenden Gelegenheit lamentiert. Man fragt sich, ob er wirklich das Pulver seiner Karriere schon verschossen hat oder derzeit einfach Tief durchlebt?

    In seiner jetztigen Verfassung (und auch im Hinblick auf das ewige Lamentieren) würde ich ihn nicht mit zur WM nehmen.

    Bin aber nur ich

  61. Die Leistung von Müller war bestimmt keine 4,5.

  62. ZITAT:
    „Wenn er die Gurke Hrogota anstelle Jovic rein rotiert, sehe ich das Spiel eher als verloren an.
    Nennt mich einen Pessimisten.“

    +100000000000

  63. ZITAT:
    „#Kovac: „Timmy“ Chandler wird noch vor der Winterpause auf dem Platz stehen. Sein Vertreter Marius Wolf hat das ausgezeichnet gemacht. Wenn man zwei Spieler dieser Art auf dieser Position hat, wird die rechte Seite qualitativ noch besser.
    #HSVSGE“

    Ehrlich gesagt kann ich mir eine rechte Seite mit Bobbes (defensiv) und Wolf (offensiv) nach einiger Zeit des Einspielens sehr gut vorstellen. Die könnten sich gegenseitig in beide Richtungen sehr gut unterstützen.

  64. Ich erwarte, dass wir morgen unsere schlechere Ausgangsposition nach der unverdienten Niederlage vom Wochenende sofort wieder zunichte machen.

  65. @65 – der Kicker traut sich halt nicht, einem verdienten Bayern-Spieler eine ehrliche 5 für seine schwache Leistung zu geben…

  66. ZITAT:
    „Wenn er die Gurke Hrogota anstelle Jovic rein rotiert, sehe ich das Spiel eher als verloren an.
    Nennt mich einen Pessimisten.“

    Na ja, Jovic ist jetzt bei seinen beiden letzten Einsätzen auch nicht sonderlich positiv aufgefallen, wobei ich zugeben muss dass die Erwähnung von Hrgota als Hallerersatz mich auch nicht wirklich sonderlich euphorisch stimmt.
    Vielleicht werden wir ja positiv überrascht, ansonsten müssens halt die anderen richten.
    Wenn Timmy schon wieder wettkampffähig ist könnte er ja z.b. hinter Wolf spielen, das wär doch mal ne echte Stärkung der Offensive.

  67. Da ich mich weder für die Nationalmannschaft noch für die Bayern interessiere, hielt ich den Müller bis Samstag für einen ganz manierlichen Kicker.

    Riesena… trifft’s besser.

  68. ..oh Gott, von Ce in ´nen Ce gebracht…
    Ich leg mich nochmal hin.

  69. ZITAT:
    „Der Armin. Unglaublich. Den würde ich sofort wieder vor die Tür setzen. Was ist das denn für ein Signal an die Mannschaft?“

    Er moderiert jetzt den Club in die beste 2te Liga aller Zeiten. Selber will er sich konzeptionell nicht so sehr damit befassen. Da stellt er mal lieber zügig einen Zuarbeiter (Brunoklon) ein. Er selber trägt die Sackos spazieren und schwadroniert mit der Journaille rum. Das reicht dicke er muss ja auch öfters mal nach dem Haus bei Augsburg schauen. Dazu 3 Mal Gassi, der Tag hat ja nur 24 Stunden.

  70. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    … Wenn man zwei Spieler dieser Art auf dieser Position hat, wird die rechte Seite qualitativ noch besser.
    #HSVSGE“

    da Costa?

  71. ZITAT:
    „Wenn er die Gurke Hrogota anstelle Jovic rein rotiert, sehe ich das Spiel eher als verloren an.“

    Hat er das angekündigt?

    ZITAT:
    „Ehrlich gesagt kann ich mir eine rechte Seite mit Bobbes (defensiv) und Wolf (offensiv) nach einiger Zeit des Einspielens sehr gut vorstellen.“

    Jepp.

  72. Haller hat in den letzten Spielen keinen Stich gemacht. Das bekommt Hrgota auch noch hin. Wobei Haller allein durch seine Statur und Präsenz auf dem Platz zwei Gegenspieler bindet. Hrgota dagegen schleicht eher mit hängendem Kopf ins Abseits. Da sehe ich dann schon einen Unterschied.

    Jovic fand ich bei seinen letzten Auftritten recht agil. Hat er nicht gegen Bremen oder Stuttgart ein Tor eingeleitet und gegen Leipzig jenes abgepfiffene Tor zum 2:2 erzielt? Auch gegen die Bayern kam mit ihm in meinen Augen nochmal Schwung.

  73. ZITAT:
    „Na ja, Jovic ist jetzt bei seinen beiden letzten Einsätzen auch nicht sonderlich positiv aufgefallen, wobei ich zugeben muss dass die Erwähnung von Hrgota als Hallerersatz mich auch nicht wirklich sonderlich euphorisch stimmt.“

    Also der Wechsel Jovic für Fernandes und die darauf folgende Systemumstellung fand ich gut. Und Jovic wirkte sehr agil und einsatzfreudig.

  74. @Uli – ich fand den Wechsel schon komisch und hätte eher so gewechselt:

    Stendera für Fernandes
    Gaci für Barkok
    Jovic für Haller

  75. es ist ziemlich offensichtlich dass haller seit ein paar spielen nichts mehr gebacken bekommt. warum da nicht mal ein wechsel von beginn an erfolgt verstehe ich nicht. vielleicht ja deshalb, weil dann das spielsystem grundsätzlich angepasst werden müsste. das will kovac vielleicht nicht.

  76. Ich fand Haller auch ziemlich schwach in den letzten Spielen.
    Weiß aber trotzdem nicht, ob ich deshalb etwas an der Aufstellung ändern würde.
    Hrgota ist ein no go.

  77. Kamada ist ubrigens krank und kann gegen den HSV nicht spielen.

  78. Rasender Falkenmayer

    Jovic war für mich ja auch lange der Heilsbringer. Nachdem ich ihn tatsächlich spielen sah, bin ich etwas ernüchtert. Ich würde Haller noch mal ordentlich durchbriefen und aufstellen. Kommt wieder nichts, geht er Mitte 2. HZ für Jovic. So etwa.
    Hoffe auf schnellstmögliche Rückkehr des Fußballgottes.

  79. Hrgota bringen = Mit 10 Mann auflaufen. Meine Meinung…..

  80. mwa – ein Hilferuf von Nils Petersen…

    https://www.welt.de/sport/fuss.....l#Comments

  81. Rasender Falkenmayer

    @ 84: Du liest auch eher langsam, was?
    ;-)

  82. AMFG wird weder das bringen, was Jovic (schnell, zug nach vorne) bei mehr spielminuten bringen kann, und auch nicht das, was Haller (der mit der arschkarte) bringt: zwei mann beschäftugen, bälle festmachen, ablegen usw. dass keine superflanken in den 16er kommen, die Haller per fuß oder kopf …. usw. usf., ist nicht sein fehler. Willems ist zwar gegen die Bayern mal wieder öfter durchgestartet, aber überwiegend flache „flanken“ in den rücken der mitspieler. Jovic von anfang an zu bringen würde tatsächlich eine umstellung im offensivspiel (schnelleres spiel und genauere pässe aus dem mittelfeld) erfordern. eine chance (die länger dauert als 15-20min) sollte er aber mal bekommen. Hrgota ist auch für mich ein „no go“ (obwohl man das über einen spieler eigentlich nie sagen sollte).

  83. ZITAT:
    „@ 84: Du liest auch eher langsam, was?“

    Stapelverarbeitung? ;)

  84. ZITAT:
    „Der Armin. Unglaublich. Den würde ich sofort wieder vor die Tür setzen. Was ist das denn für ein Signal an die Mannschaft?“

    Unglaublich….

  85. Was soll der Veh sonst sagen? „Jo, wir schaffen das“. Dann halten ihn alle für einen realitätsfremden Deppen.

  86. Das war ja eine sensationelle Fachkraft in New York, rennt mit ner Rohrbombe durch die Gegend und schafft es nicht mal, sich selbst von seinem wertlosen Dasein zu erlösen.

  87. Ich kann das „dass Haller keine Bälle kriegt, ist nicht sein Fehler“ nicht mehr hören. Natürlich ist es auch sein Fehler. Es ist nicht nur der, der anspielt, es ist auch der, der Bälle fordert, richtige Wege geht, sich zeigt, richtig steht. Haller steht (!) sehr oft am Mann, hebt den Arm und fordert lange Bälle. Die er dann auch bekommt. Das könnte man auch anders lösen.

  88. Nachtrag: Man kann natürlich auch noch ewig so weiter spielen mit „dass er keine Bälle kriegt, liegt nicht an ihm“. Oder man kann jetzt nach ein paar Monaten mal was anderes versuchen. Mit anderen Zuspielern, oder halt mit einem anderen Stoßstürmer.

    Meine Meinung.

  89. Der Haller wäre bestimmt ein super Basketballer geworden, so wie der die Bälle abschirmen kann.

  90. zitat: Oder man kann jetzt nach ein paar Monaten mal was anderes versuchen. Mit anderen Zuspielern, oder halt mit einem anderen Stoßstürmer.
    richtig. denke aber, dass dies nur funktionieren wird, wenn beides gemacht wird: andere(r) zuspieler UND anderer stoßstürmer. unser aller trost und hoffnung: Fabian wird’s richten.

  91. Bevor ich Hrgota nochmal brächte würde ich sogar ganz ohne Stürmer auflaufen.

  92. Ich finde, Haller könnte als MS durchaus gelegentlich mal da sein wo die schlechten Flanken hinkommen, da waren schon verwertbare Sachen dabei, auch am Samstag.

  93. ZITAT:
    „Nachtrag: Man kann natürlich auch noch ewig so weiter spielen mit „dass er keine Bälle kriegt, liegt nicht an ihm“. Oder man kann jetzt nach ein paar Monaten mal was anderes versuchen. Mit anderen Zuspielern, oder halt mit einem anderen Stoßstürmer.“

    Den Königstransfer auf die Bank setzen?

  94. Ganz ehrlich weiß ich nicht, wie lange die Schonfrist da noch gelten soll. Nur weil er der Teuerste jemals ist? Ab und zu mal aufs Tor schießen darf schon drin sein. Egal ob 7,0 oder 0,7 Millionen Ablöse.

  95. Man könnte ja auch einfach mal 3 schnelle aufstellen und dann knallhart Kontern.

  96. Eben. Und Tor.

  97. Vielleicht kann der Trainer seinen Kickern offensiv nichts beibringen

  98. WIE BITTE?

  99. Vorsicht in Zukunft.

  100. Geh halt in Dich und überlege in Zukunft, was du sagst.

  101. Für die Offensive hat er doch den offensive head coach Armin? Nicht?

  102. Jetzt keine miese Stimmung hier. Der HSV wird aus dem Volkspark geballert, dass es nur so … na, ballert halt. Und Haller macht drei Buden. So.

  103. ZITAT:
    „Nachtrag: Man kann natürlich auch noch ewig so weiter spielen mit „dass er keine Bälle kriegt, liegt nicht an ihm“. Oder man kann jetzt nach ein paar Monaten mal was anderes versuchen. Mit anderen Zuspielern, oder halt mit einem anderen Stoßstürmer.

    Meine Meinung.“

    Vor allem wenn Rebic oder Wolf über den Flügel durchbrechen und nach innen spielen, steht Haller grundsätzlich so, dass er nicht anspielbar ist. Liegt zwar auch daran, dass wir in diesen Situationen ob unserer defensiven Grundordnung und unseres langsamen Mittelfelds kaum oder keine anderen als Haller vor dem Ball haben, so dass sich die Verteidiger auf Haller konzentrieren können. Dennoch bleibt der Eindruck, dass er sich nicht gut für Anspiele in den Rücken der Verteidigung positioniert.

  104. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Nachtrag: Man kann natürlich auch noch ewig so weiter spielen mit „dass er keine Bälle kriegt, liegt nicht an ihm“. Oder man kann jetzt nach ein paar Monaten mal was anderes versuchen. Mit anderen Zuspielern, oder halt mit einem anderen Stoßstürmer.

    Meine Meinung.“

    Vor allem wenn Rebic oder Wolf über den Flügel durchbrechen und nach innen spielen, steht Haller grundsätzlich so, dass er nicht anspielbar ist. Liegt zwar auch daran, dass wir in diesen Situationen ob unserer defensiven Grundordnung und unseres langsamen Mittelfelds kaum oder keine anderen als Haller vor dem Ball haben, so dass sich die Verteidiger auf Haller konzentrieren können. Dennoch bleibt der Eindruck, dass er sich nicht gut für Anspiele in den Rücken der Verteidigung positioniert.“

    Das meinte ich

  105. Das meinte ich auch. In der 91.

  106. Weiße Trikots im Schneetreiben auf weißem Untergrund: Wie konnte Hanoi denn da die Hoppheimer überhaupt erkennen, Herr Nagelsmann?
    http://www.kicker.de/news/fuss.....-sinn.html

  107. 91: Da ist was dran. Mir ist da auch zu wenig Bewegung im Spiel. Speziell in Situationen, wo der Ball hinten quer gespielt wird und eine Anspielstation gesucht wird, steht vor Allem Haller oft „nur“ vorne rum und wartet auf den langen Ball. Und ja, das könnte man sicher auch anders machen, nur müsste man es auch wollen…

  108. Wieviel läuft der Haller im Durchschnitt pro Spiel? Im TV scheint das nicht so viel zu sein, aber dadurch, dass er nur sehr bedingt im Mittelpunkt des Geschehens ist, kann das natürlich täuschen.

  109. Vom Mimimi-Faktor her passt der Nagelsmann gut zu den Bayern.

  110. ZITAT:
    „Das war ja eine sensationelle Fachkraft in New York, rennt mit ner Rohrbombe durch die Gegend und schafft es nicht mal, sich selbst von seinem wertlosen Dasein zu erlösen.“

    Die Zahl der technisch versierten Selbstmordattentäter scheint zum Glück begrenzt.

    Ist wie überall – man bekommt einfach keinen guten Staff mehr.

  111. Wenn Haller in Mittelstürmerposition angespielt wird, braucht er zu lange, um zum Abschluss zu kommen. Meist ist der Ball schnell weg.

  112. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Das meinte ich auch. In der 91.“
    Das würde ich auch meinen, wenn ich eine Meinung hätte.

  113. Rasender Falkenmayer

    Früher, als wir nichts hatten, ausser Schnee, den es heute ja fast gar nicht mehr gibt, da konnte der Ball auch auf diesem Schnee gespielt werden, Herr Nagelsmann. Von Profis und Amateuren. Da gab es sogar ROTE Bälle, damit man sie im Schnee sah. Aber da waren Sie noch klein.

  114. Rasender Falkenmayer

    Vielleicht ist Haller doch mehr schneller Stoßstürmer, als Ballfestmacher. Obwohl, die Ballannahme…

  115. ZITAT:
    „… Da gab es sogar ROTE Bälle, damit man sie im Schnee sah. Aber da waren Sie noch klein.“

    Da gab es aber auch noch keine roten Linien auf grünem Grund für den Fall, dass es doch noch schneit.

  116. ZITAT:
    „Eben. Und Tor.“

    Eine – ob ihrer genialischen Lapidarität – einfach (sic!) wunderbare 100.

  117. Erfolgsottos. (Weil es schon länger nicht mehr gesagt wurde)

  118. ZITAT:
    „Wenn Haller in Mittelstürmerposition angespielt wird, braucht er zu lange, um zum Abschluss zu kommen. Meist ist der Ball schnell weg.“

    So wie gegen Bremen und Stuttgart als er sich den Ball auch erst zurecht gelegt hat bevor er abgeschlossen hat?

    Die Wahrheit liegt in der Mitte. Ich finde auch, dass er sich ab und an besser positionieren könnte im Strafraum und ja manchmal dauert es bis er sich sortiert hat. Auf der anderen Seite sind da doch auch sehr wenig Bälle die wirklich verwertbar sind. Zumindest richtige Flanken die auch seine Körpergröße nutzen sind doch extrem selten bzw. kommen sehr oft viel zu kurz oder lang.

    Grundsätzlich finde ich es sehr positiv das er immer zwei Gegner bindet und auch mit dem Ball umzugehen weiß. Nicht umsonst kommen Rebic, Wolf und Boateng auch immer wieder zu Torchancen.

  119. „Eine Alternative für den Franzosen sei nach starken Trainingsleistungen Branimir Hrgota. „Brane ist auf jeden Fall eine Überlegung wert“, meinte Kovac.“

    Laut Hessenschau, oder so

  120. Ok, also wenn ich die Bloglinie richtig aufgefasst habe…
    Hradecky
    Salcedo Abraham Falette
    Wolf Boateng Stendera Willems
    Barkok Jovic Rebic

    Und Haller trifft dann als Joker.

  121. @127.
    Bloglinie war doch, dass Hradecky ganz schlecht gehalten hat und wir nur deshalb gegen die Orks verloren haben. Also muss er auf die Ersatzbank.

  122. ZITAT:
    „@127.
    Bloglinie war doch, dass Hradecky ganz schlecht gehalten hat und wir nur deshalb gegen die Orks verloren haben. Also muss er auf die Ersatzbank.“

    Das war nicht Bloglinie und das hat auch keiner geschrieben.

  123. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Die Wahrheit liegt in der Mitte….“
    Elfmeter!

  124. Rasender Falkenmayer

    Wenn die Gegner Haller noch ein bissi beobachten, bindetz er auch keine 2 Verteidiger mehr.

  125. Bin bei Nagelsmann. Auch wenn es stimmt, dass früher alles weißer war.

    Heute geht es um viele Millionen Euro und 3 Punkte können richtig viel Geld bedeuten.

    Da kann ich schon verstehen, dass der Trainer des spielerisch besseren Teams angepisst ist.

  126. War der nicht mal bei uns?

    Au weia.

  127. Selbstbewusst war er immer, der Felix.

  128. Und Nagelsmann hat recht – bei Schneefall fährt man mit Holzbrettern den Hang runner. Oder haut sich mittels Glühwein oder Jagatee den Schädel voll. Fussball spielt man im Mai. Und Juni.

  129. Kinder, jetzt kommt nicht mit „der Nagelsmann hat recht“. Das ist nicht korrekt. Es ist schließlich Nagelsmann.
    (Aber ganz unrecht hat er nicht)

  130. ZITAT:
    „War der nicht mal bei uns?
    https://twitter.com/dazn_de/st.....8363527168

    So eine Flasche? Niemals. Hm, vielleicht doch. Der könnte durch die Schule vom Moppes gegangen sein.
    duckundwech*

  131. Wenn die WM in Katar im Winter stattfindet, können hierzulande bei schneefreiem Wetter die Bundesligaspiele durchgeführt werden. 😉

    Wenn der Nagelsbubi sich über Spiele bei Schneefall beschwert, sollte er vielleicht daran denken, dass das Wetter alle betrifft und somit keiner speziell bevorzugt oder benachteiligt wird.

  132. Witterungsbedingt wurde früher auch schon Spiele nicht angepfiffen. Gibts doch so ne Regel, Ball muss dreimal uffdotzen.

  133. Wenigstens hat die Teutonia Watzenborn im Winter gegen das Dreieich Projekt gewonnen.

  134. Von mir aus könnten generell alle WMs und EMs in Katar, Dubai oder wo auch sonst es immer warm im Winter ist, stattfinden, und dafür eine maximal 4 wöchige Sommerpause.

  135. Die sollen sich net so anstellen wegen den paar Flocken.

    https://www.youtube.com/watch?.....NROjm-g9r4

  136. Der Nagelsheiner ist natürlich auch e bissi pissg, weil sein shootings-star-Image kleinere Kratzer bekommen hat, ich gönn es ihm, ehrlich gesagt

  137. Was mir nach Lektüre hier und auch hier verlinkter blogs jetzt nicht ganz klar ist, zieht uns der HSV auf sein Niveau runter, ergo wir verlieren, oder nehmen wir das dankbar als unsere Kernkompetenz des Abnutzungskampfes an und „schmirgeln“ den Dino aus seinem Stadion.
    Ich meine, HSV wegschmirgeln!!!

  138. ZITAT:
    „Vielleicht kann der Trainer seinen Kickern offensiv nichts beibringen“

    Wie wahr ist das denn!! Seit Kovac die Eintracht übernommen hat, haben wir meines Wissens nur 2mal mehr wie 2 Tore erzielt. Gegen Augsburg und Hamburg . Gerne auch andere Zahlen hierzu…

  139. Dafür rappelts hinne auch net so doll.

  140. ZITAT:
    „Dafür rappelts hinne auch net so doll.“

    Defensiv kann er

  141. GEHT DAS SCHON WIEDER LOS?

  142. Kovac ist so perfekt, der überspringt die Bayern und geht direkt zu Real. Vorher kommt aber noch der Mexias Fabian zurück.

  143. ZITAT:
    „GEHT DAS SCHON WIEDER LOS?“

    Das ging schon vor einer Weile los (91, 110, 111, 112). Nur war die Diskusion da etwas bruchstückhaft, wo es jetzt mehr um das Große und Ganze geht.

  144. Von mir aus kann Olivier Ocean reloaded so lange da vorne rumwurschteln und die Hand heben wie er will, vorausgesetzt wir werden wieder mindestens 6er!

  145. ZITAT:
    „Was mir nach Lektüre hier und auch hier verlinkter blogs jetzt nicht ganz klar ist, zieht uns der HSV auf sein Niveau runter, ergo wir verlieren, oder nehmen wir das dankbar als unsere Kernkompetenz des Abnutzungskampfes an und „schmirgeln“ den Dino aus seinem Stadion.
    Ich meine, HSV wegschmirgeln!!!“

    Nikowatschs Eintracht ist die Mutter des Abnutzungskampfes – wir pressen denen unseren Abnutzungskampfstiefel auf die Stirn!

  146. Schuster bestätigt in Darmstadt

  147. Der Fußball ist ein Tollhaus dieser Tage doch die Eintracht ruht in sich.
    Fein.

  148. ZITAT:
    „Bernd?“

    Nein. Der, der bei seinen Leisten bleibt.

  149. ZITAT:
    „Gerne auch andere Zahlen hierzu…“

    Gern.

    2016/17:
    5. Spt. Eintracht Frankfurt – Hertha BSC 3:3
    8. Spt. Hamburger SV – Eintracht Frankfurt 0:3
    16. Spt. Eintracht Frankfurt – FSV Mainz 05 3:0
    30. Spt. Eintracht Frankfurt – FC Augsburg 3:1

    Und diverse Pokalspiele letztes und diese Saison.

  150. Darmstadt lässt sich vom Ex durchknattern, der sie für eine andere Schlampe sitzen hat lassen und jetzt wieder angekrochen kommt.

  151. Au ja, Rückholaktionen. Mal gespannt wann Rode hier zum Thema wird.

  152. ZITAT:
    „Darmstadt lässt sich vom Ex durchknattern, der sie für eine andere Schlampe sitzen hat lassen und jetzt wieder angekrochen kommt.“

    Passt scho
    Es gehören ja immer zwei dazu

  153. Oh endlich mal wieder mimimi hier….

    Echt keiner was positives zu berichten?

    PS: Haller kann nix und kovac auch nicht und die Eintracht ist erst recht schlecht ;-)

  154. Rot-Weiß hat das Projekt Basler beendet.
    https://twitter.com/BILD_Frank.....3235995648

  155. ZITAT:
    „Rot-Weiß hat das Projekt Basler beendet.
    https://twitter.com/BILD_Frank.....3235995648

    Haben ja auch gegen Waldgirmes verloren.

  156. ZITAT:
    „Au ja, Rückholaktionen. Mal gespannt wann Rode hier zum Thema wird.“

    Ist der nicht mehr da?! …Ergänzungsspieler?

  157. Friedhelm hat auch bald wieder mehr Zeit.

  158. ZITAT:
    „Friedhelm hat auch bald wieder mehr Zeit.“

    Fortuna ist ohnehin so überflüssig wie ein Musical. Kiel / Glubb / Union wären charmante Aufsteiger.
    Kiel allerdings nur der Auswärtsfahrt* wegen – die können dann wieder wag.

    * Auswärtsfahrten nur in den Monaten April bis Oktober und nur bei Spielen am Samstagen.

  159. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    ZITAT:
    „Rot-Weiß hat das Projekt Basler beendet.
    https://twitter.com/BILD_Frank.....3235995648

    Zu oft auf dem falschen Trainingsgelände?
    (Uff de anner Seit)

  160. ZITAT:
    „Unterversichert. Alle!“

    Schon über Product Bundle nachgedacht?
    Ein Gebinde Teufelszeug plus Alimenteversicherung? Oder so

  161. ZITAT:
    „Schon über Product Bundle nachgedacht?
    Ein Gebinde Teufelszeug plus Alimenteversicherung? Oder so“

    Sei Du erst mal hip und cool.

  162. „Sei Du erst mal hip und cool.“

    Ist eigentlich „Tachchen“, „Hallöchen“ oder „Tschüsschen“ cooler? Oder hipper?
    Konsens dürfte sein: Bätschi ist supersupercool.

  163. ZITAT:
    „Rode bleibt, Ihr Kackbratzen.“

    war verunsichert, aber nur kurz. Besser als unterversichert. Meine Meinung.

  164. „Sei Du erst mal hip und cool.“

    Da war doch schon mal was… wie ging das noch…? Ah ja, „sei einfach schön, reich und berühmt“, so war’s.

  165. Also dass der Schuster die Lilien wieder in die Erfolgsspur bringen kann, glaub‘ ich einfach net. Diese Erfolgsgeschichte lässt sich nicht wiederholen. Eher glaube ich, dass der Schuster die Lilien da hinterlassen wird, wo er sie übernommen hat.

  166. Supersupercool ist ein Auswärtssieg am heutigen Matchday!!!

  167. Da lässt man euch mal ein paar Stunden allein, da kickt ihr a) den Basler bei Rot-Weiß Frankfurt raus, holt b) den Nicht-Bernd-Schuster auf die Darmstädter Dauerbaustelle Bölle zurück und c) macht den Kovac zum reinen Abnutzungszeckenfußballmeistertrainer?
    Fleißig.
    Und heute abend will ich einen Auswärtssieg! Gerne auch mit Fleiß. Gegen Herri. Der mir heute beim 11Freunde-Jahresrückblick in der Batschkapp erspart blieb. (Danke @Herri)
    Rouven Schröder und vor allem Alexander Schur waren klasse, Köster wie immer und auf Harald Stenger hätte ich verzichten können. Christoph Preuss durfte auch 3,4 Sätze sagen und alles in allem wars ein vergnüglicher Abend.

  168. Hey, wir werden sowas von punkten in Hamburg dass es nur so knattert, lets better take 3!!!

  169. Ämm, schuldschung: Auswärtssieg!

    So