Stubai-Stories V Zirkel! Regen!

Zirkeltraining im Regen. Foto: Heiko Rhode.
Zirkeltraining im Regen. Foto: Heiko Rhode.

Man kann jetzt nicht sagen, dass sich die Recken im Stubaital einen schönen Lenz machen. Armin Veh nimmt seine Jungs ganz schön ran. Gerade gestern am Mittwoch hat er, oder besser gesagt der Fitnesscoach Christian Kolodziej, sie richtig rund gemacht.

Das waren knackige Laufeinheiten: Bei uns im Stubaital trainieren wir auf zwei Sportplätzen, in der Mitte befindet sich eine provisorische Tribüne. Und um diese beiden Plätze ging es, in Fünfer-Gruppe in einem ganz bestimmten Tempo. Und nicht nur einmal, fünf, sechs, sieben Durchgänge – und das ganze nach einem ausführlichen Kraftzirkel zuvor.

Ohnehin sind die Nachmittagseinheiten die fiesen. Morgens ist wenigstens der Ball im Spiel, nachmittags ziehen sie nicht mal Fußballschuhe an. Also den Fehler, nicht genügend in der Vorbereitung zu tun, diesen Fehler wird Armin Veh sicherlich nie mehr machen.

Gestern übrigens, als die Laufeinheit fast schon zu Ende war, haben die Trainer die Spieler nochmal zusammengeholt und sie abstimmen lassen: Wenn sie gleich noch mal eine doppelte Einheit abspulen würden, fiele der morgendliche Lauf anderntags ab. Die meisten waren für eine Zugabe, und ab ging die wilde Post. Dafür durften die Jungs heute morgen ein bisschen länger schlafen. Haben sie sich auch verdient.

Schlagworte:

361 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Ich wär lieber Morgens laufen gegangen

  2. Und gerade wollte ich fragen, wo Kilchis nächster Beitrag bleibt. Respekt und vielen Dank übrigens für den täglichen, aber weißgott nicht alltäglichen Pegelstand, Thomas Kilchenstein!

    Wollt ich nur mal so gesagt haben.

  3. Moin Moin und Aufstehen im Tal,
    Heute sucht der Bruno dem Armin seinen Torwächter. Und mir graut vor den Namen Grahl und Starke, die ich da irgendwo im Videotext gelesen habe… Einfallslos. Dann lieber Oka realoaded

  4. Danke für die interessanten Einblicke, das Ganze noch für lau.
    Gestolpert bin ich über den Satz: „Bei uns im Stubaital trainieren wir auf zwei Sportplätzen,“ Die Reporter trainieren auch mit und lassen sich vom Konditionstrainer fit machen; sehr löblich!

  5. ich finds beeindruckend, wie die Leute, hüben wie drüben, diesen Grahl ablehnen. Kennt den überhaupt einer? Weiss einer, was der kann und nicht? Ich könnte mir zu dem kein Urteil bilden.

    Das hat ja fast schon Koreaner-Niveau – dagegen sein trotz vollkommenem Nichtwissen.

  6. ZITAT:
    „ich finds beeindruckend, wie die Leute, hüben wie drüben, diesen Grahl ablehnen. Kennt den überhaupt einer? Weiss einer, was der kann und nicht? Ich könnte mir zu dem kein Urteil bilden.

    Das hat ja fast schon Koreaner-Niveau – dagegen sein trotz vollkommenem Nichtwissen.“

    Der hat schon BuLi gespielt, kurz vor und nach Wiese… Kurz halt

  7. „ich finds beeindruckend, wie die Leute, hüben wie drüben, diesen Grahl ablehnen. Kennt den überhaupt einer?“

    Ich lehne alle ab, die ich nicht kenne. Und von den Wenigen, die ich kenne, lehne ich auch die Meisten ab.

  8. @boccia

    Du bist doch auch nur für Grahl weils dann, bei allen bisher gehandelten Namen, das offenste Rennen mit Heinz gäbe ;)

  9. ZITAT:
    „Ich lehne alle ab, die ich nicht kenne. Und von den Wenigen, die ich kenne, lehne ich auch die Meisten ab.“

    Klar, so habe ich schon mal gewarnt und hinterher kann ich mich freuen, entweder weil ich Recht hatte, oder weil meine Warnungen nicht richtig waren.

  10. http://mobil.fr-online.de/cms/.....FitMl.html

    „Eine halbe Stunde nach der Untersuchung kannte die halbe Welt die Diagnose.“

    Das stimmt ja nun nicht ganz, es sickerte lediglich durch, dass er den Check nicht bestanden haben könnte. Die Bild spekulierte auf Rückenprobleme. Erst Hübner gab abends die genaue Diagnose bekannt und dies wird dann hoffentlich mit Sam abgesprochen gewesen sein.

  11. ah, hatte mich verlesen, der hat doch schon 11 Bundesligaspiele hinter sich, daher könnte man ihn kennen. Könnte. Ich tus nicht. Revidiere daher meinen Beitrag.

  12. Das ändert alles.

  13. ZITAT:
    „http://mobil.fr-online.de/cms/sport/kommentar-schweigepflicht,4232698,31180654,view,asFitMl.html

    „Eine halbe Stunde nach der Untersuchung kannte die halbe Welt die Diagnose.“

    Das stimmt ja nun nicht ganz, es sickerte lediglich durch, dass er den Check nicht bestanden haben könnte. Die Bild spekulierte auf Rückenprobleme. Erst Hübner gab abends die genaue Diagnose bekannt und dies wird dann hoffentlich mit Sam abgesprochen gewesen sein.“

    Das stimmt so auch nicht.
    Die Diagnose Nierenprobleme gab es schon vorher im Netz zu lesen.
    Hübner hat dies dann nur noch mal bestätigt.

  14. Ich will Grahl deshalb nicht, weil bei einer Googlesuche nach seinem Nachnamen zumindest in meiner Filterblase die Seiten von Internisten, Büromöbelherstellern und Musikgroßhändlern deutlich vor der ersten Nachricht zu einem Fußballspieler dieses Namens auftauchen.

  15. Pro Heinz e.V.

  16. ZITAT:
    „ZITAT:
    „http://mobil.fr-online.de/cms/sport/kommentar-schweigepflicht,4232698,31180654,view,asFitMl.html

    „Eine halbe Stunde nach der Untersuchung kannte die halbe Welt die Diagnose.“

    Das stimmt ja nun nicht ganz, es sickerte lediglich durch, dass er den Check nicht bestanden haben könnte. Die Bild spekulierte auf Rückenprobleme. Erst Hübner gab abends die genaue Diagnose bekannt und dies wird dann hoffentlich mit Sam abgesprochen gewesen sein.“

    Das stimmt so auch nicht.
    Die Diagnose Nierenprobleme gab es schon vorher im Netz zu lesen.
    Hübner hat dies dann nur noch mal bestätigt.“

    Das ist mir neu. Bin mir ziemlich sicher, dass Nierenprobleme/Blut im Urin etc. erst abends gegen halb 6 die Runde machten

  17. „Da geht es ihnen wie allen anderen Stars und Sternchen des Showbusiness“

    Sie verhalten sich ja auch so: Die Drei Gs: Glanz, Glamour und Geld stehen über allem.

  18. Bin froh, dass wir so einen Deppen nicht bei uns im Team haben:

    https://twitter.com/Bico333/st.....8468700161

  19. Jetzt schießt Herri schon wieder in Richtung Brüno.

  20. Hääh, verstehe ich nicht.

  21. ZITAT:
    „Hääh, verstehe ich nicht.“

    Frau Paluschke wird es dir schon erklären

  22. Denke er spielt auf diesen Artikel an:

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

    Deute daraus jedoch keine Kritik an Hübner. Eher klagt er darüber, dass mittlerweile einfach zu viele Personen involviert sind/sein müssen und deshalb schneller mal was durchsickert…

  23. ZITAT:
    „Jetzt schießt Herri schon wieder in Richtung Brüno.“

    Das ganze Interview ist schon wieder so
    überflüssig…Hübner eine mitgegeben und bisdchen von vorm Krieg erzählt…

  24. Manchmal bin ich dafür die Spiele geheim zu halten. Da schauen teilweise ja sogar Kinder und Frauen zu, liest man. Sowas traumatisiert doch.

  25. Was wann zirkulierte, kann man ziemlich genau im vorgestrigen Thread ablesen.

  26. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Jetzt schießt Herri schon wieder in Richtung Brüno.“

    Das ganze Interview ist schon wieder so
    überflüssig…Hübner eine mitgegeben und bisdchen von vorm Krieg erzählt…“

    Ich kann da keine Kritik an Hübenr finden – eher an der heutigen Zeit mit Internet und Social Media, das es schwieriger macht, was geheim zu halten.

  27. ZITAT:
    „Denke er spielt auf diesen Artikel an:

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

    Deute daraus jedoch keine Kritik an Hübner. Eher klagt er darüber, dass mittlerweile einfach zu viele Personen involviert sind/sein müssen und deshalb schneller mal was durchsickert…“

    Der Leserkommentar von Herrn Kunz entbehrt nicht einer gewissen Komik.

  28. herrliches Interview. Der Mann ist aus der Zeit gefallen, wie man so sagt. Vermutlich hat er ne Taschenuhr und Sonntags gibts lecker Braten. Mit Knödel.

  29. Spannendes Interview, früher gab es Frau Petruschke & Schreibmaschinen. Heute Info-Center und IT! Sonst irgendwas skandalöses in dem Interview über das es sich lohnt aufzuregen?

  30. ZITAT:
    „Manchmal bin ich dafür die Spiele geheim zu halten. Da schauen teilweise ja sogar Kinder und Frauen zu, liest man. Sowas traumatisiert doch.“

    Versuch der Geheimhaltung nützt nichts; sickert ja immer mal was durch, weil ja eine Tabelle erstellt werden muss. Ich fordere daher die Abschaffung sämtlicher Profiligen in allen Sportarten: quasi Bundesjugendspiele analog. Dann gibt es auch keine von Niederlagen traumatisierten Kicker mehr. Das Gleiche gilt natürlich für die Nationalmannschaften und vor allem die Brasilianer würden sehr dankbar sein, sollte es nur noch Freundschaftsspiele geben….-

  31. ZITAT:
    „herrliches Interview. Der Mann ist aus der Zeit gefallen, wie man so sagt. Vermutlich hat er ne Taschenuhr und Sonntags gibts lecker Braten. Mit Knödel.“

    Ja, auch wenn er die Entwicklungen etwas schleppend mitgetragen hat, ein Pionier und einer der eben diese „mit aufgebaut hat“, ist er jedoch sicher nicht.

  32. „Diese Frage lasse ich gar nicht zu!“
    Habe ich mir mal für den Blog hier aufgeschrieben. Kann man immer verwenden.

  33. ZITAT:
    „ZITAT:
    „herrliches Interview. Der Mann ist aus der Zeit gefallen, wie man so sagt. Vermutlich hat er ne Taschenuhr und Sonntags gibts lecker Braten. Mit Knödel.“

    Ja, auch wenn er die Entwicklungen etwas schleppend mitgetragen hat, ein Pionier und einer der eben diese „mit aufgebaut hat“, ist er jedoch sicher nicht.“

    Aber alles, was er dann entgegen seines eher bewahrenden Naturells mitgetragen hat, ging dann auf eine fast schon tragikomische Weise schief und er bereut es lauthals. Das Wolfsburg/ Leverkusen-Thema, jetzt das mit den Transfers aus den Leistungszentren…

  34. ZITAT:
    „Spannendes Interview, früher gab es Frau Petruschke & Schreibmaschinen. Heute Info-Center und IT! Sonst irgendwas skandalöses in dem Interview über das es sich lohnt aufzuregen?“

    ZITAT: „…und heute haben wir in der Ticketing-Abteilung vier, fünf hauptamtliche Mitarbeiter. Oder nehmen Sie die IT-Abteilung. IT!“

    4-5 Mitarbeiter!! Hauptamtlich!! Wahnsinn…

    ZITAT: „Heute gibt es dafür das Info-Center mit drei Leuten.“

    3 LEUTE!!!!!!

    Jetzt weiß ich wo die Trapp Millionen hingehen…

  35. Immerhin hat das Interview aktuell neun „Wows“

  36. ZITAT:
    „herrliches Interview. Der Mann ist aus der Zeit gefallen, wie man so sagt. Vermutlich hat er ne Taschenuhr und Sonntags gibts lecker Braten. Mit Knödel.“

    Er kommt eben aus der Zeit, wo Internet Neuland ist, soll ja auch andere geben, die das genau so sehen.

  37. seit diesem Interview mag ich den Herri (ich nenne ihn gerne mal Herri) wieder. Kann man so einem naiven Kerlchen denn böse sein?

  38. Wo ist der 3B wenn man ihn mal braucht?

  39. ZITAT:
    „Sonst irgendwas skandalöses in dem Interview über das es sich lohnt aufzuregen?“

    Nicht wirklich. Das ist der natürliche Beißreflex sobald Bruchhagen was sagt. Gähn.

  40. Die Installierung von EintrachtTV war für ihn eine ganz ganz ganz große Sache. Davon wird er noch heute ganz nervös

  41. Wie meinen?
    Da wird mit nichts gegen niemanden geschossen, aber sich an eine Zeit erinnert, deren Arbeitsweise wesentlich beschwerlicher war (und deswegen nicht so viel und schnelle Informationsverbreitung zuließ); und das Ganze eben unter Zuhilfenahme auf einer dieser neumodischen Plattformen.
    Alles schon öfters in der Art von ihm gelesen/gehört; was soll er auch sonst atm groß machen?
    Der ÜL trainiert, der SD pfriemelt am Team, und den Rest erledigt bekanntlich diese IT.

  42. ZITAT:
    „Wo ist der 3B wenn man ihn mal braucht?“

    Nee Madame… sorry es ist immer wieder die gleiche shice die der Mann verzapft. Seit 10 Jahren. Wer sich öffentlich so zum Vollidioten macht, braucht sich irgendwann nicht mehr wundern, dass man ihn für einen solchen hält.

  43. Ich mag Sonntagsbraten. Und Fußball samstags um halb vier. Und wundere mich schon lange nicht mehr.

  44. Jo. Rettet die Faustkeilindustrie

  45. ZITAT:
    „Wo ist der 3B wenn man ihn mal braucht?“

    Uffm Weeesch nach Venedisch, I assume.

  46. Immerhin haben sie damals bei Schalke keine Eintrittskarten in der Schublade vergessen. Gab auch damals schon qualitative Unterschiede in der Ausführung der Arbeit.

  47. Immerhin haben sie damals bei Schalke keine Eintrittskarten in der Schublade vergessen. Gab auch damals schon qualitative Unterschiede in der Ausführung der Arbeit.

  48. Hier kann man sehen wie es zu zuging .. Frau Petruschke und der Meister auf der Geschäftsstelle.

    https://www.youtube.com/watch?.....BAe6_UG0Fc

  49. ZITAT:
    „Da wird mit nichts gegen niemanden geschossen“

    Nach all den Jahren immer noch nicht mit Bruchhagenscher Rhetorik vertraut?

    Gleich im ersten Satz betont er, dass es IHM nicht passiert ist. Sondern Bruno. Nicht sein Transfer.
    Das klang bei anderen Transfers schön völlig anders, da redet er dann von „wir“.
    Das sind dann auch seine Transfers. Wenn sie denn klappen und gut sind.

  50. vicequestore patta

    Morsche,

    bin nicht der Ansicht von HG. Der Herri ist kein naives Kerlchen, sondern bisweilen ein böser Geist und sicherlich der Bremser, den er im Artikel vorgibt, nicht zu sein. Mit seinen Angaben begibt er sich im Interview nur auf das durchschnittliche Niveau der Leser der roten Rundschau, will sich von einer sympathischen Seite zeigen. Dass das hier anders goutiert wird, ist auch klar.

    Ansonsten: Pro Frau Petruschke!

    @18: Jetzt rate mal, warum der Kerl Bi-Kack-cic heißt? Dieser gefährliche Ghetto-Gangster und Balkan-Rapper, der….

  51. Okapi, Zitat:
    „Es wird sich jetzt ändern, denn wir werden von Haus aus im Spielaufbau offensiver stehen. Das ist einer der großen Unterschiede zwischen den Trainern Thomas Schaaf und Armin Veh. Ich hoffe, dass ich wieder mehr in die Offensivaktionen reinkomme. Mit Luc (Castaignos, d. Red.), Haris (Seferovic), Eickes (Stefan Aigner) und später dann Alex (Meier) haben wir Spieler, die im Sturm davon leben, dass sie Flanken von mir bekommen.“

    http://www.faz.net/aktuell/rhe.....92878.html

    Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Im Spielaufbau offensiver stehen als unter dem MT2. Da bin ich ja mal gespannt, wie der aussehen wird, dieser große Unterschied. Noch mehr Spektakel?

  52. FAZ:: „Eickes (Stefan Aigner)“
    Hm. Man nennt ihn Aiges.

  53. ZITAT:
    „FAZ:: „Eickes (Stefan Aigner)“
    Hm. Man nennt ihn Aiges.“

    Da hat halt einer einen „Shit-Day“ gehabt.

  54. @53

    In der Tat standen unter Veh die Außenverteidiger weit höher als unter Schaaf. Bei ihm mussten sie mehr von hinten anlaufen.
    Führ dir nochmal das 4:5 vor Augen als Schaaf mittels Dreierkette freiwillig die Mitte aufgab – ausgerechnet gegen Veh, dessen offensive Außenverteidiger und Außenspieler und förmlich überannt haben…

  55. vicequestore patta

    „Buttom“ halt, hihi.

  56. Wow[sic], wenn ich nicht schon vorher gewusst hätte das HB für seine momentane Aufgabe vollkommen ungeeignet ist, wäre es spätestens mit diesem Interview klar.

    Er fühlt sich offenkundig als unternehmerische Avantgarde, weil er nachdem der HSV das TV Zeugs anfing, „frühzeitig“ folgende Anweisung gab, ,Wir beobachten zwei Jahre lang die Entwicklung beim HSV, sammeln Erfahrungen.‘

    So schafft man sich also Wettbewerbsvorteile, immer das was die anderen machen Jahre später kopieren. Weil da kann man so prima von deren Fehlern lernen, blöd nur man muss sich halt dazu vom Uli das Fernglas leihen, damit man sie überhaupt noch beobachten kann.

    So jemand ist VORSTANDSVORSITZENDER!

  57. ZITAT:
    „Denke er spielt auf diesen Artikel an:

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

    Deute daraus jedoch keine Kritik an Hübner. Eher klagt er darüber, dass mittlerweile einfach zu viele Personen involviert sind/sein müssen und deshalb schneller mal was durchsickert…“

    Dzanke.

  58. Wer sich Bruchhagen zum Feindbild macht, hat sonst keine Probleme. Meine Meinung.

  59. So ein Vereins-TV kann man sich Mal ruhig aus der Ferne anschaun, ob das was taugt und Geld bringt. Das ist kein Kernprozess. Es findet ja dadurch keine Verdrängung im Markt statt. Oder sind jetzt scharenweise Eintracht-Fans zum HSV übergelaufen, weil die ein eigenes TV haben? Eben. In so einem Falle kann man das erstmal beobachten, was machen die falsch, was machen die richtig, bringt das überhaupt was. Dann zieht man das nach, ohne durch Anfängerfehler Geld zu versenken. Hätt ich genauso gemacht. Vereins-TV ist (noch) kein Kernprozess, nirgendwo.

  60. „Ich habe schon frühzeitig dazu Anweisung gegeben“

  61. Morsche
    der Herri will doch bloß provozieren. wenn keiner guckt spielt der am Eifon Ingress im Waldstadion und skyped mit Pelé wegen Wundertalenten.

  62. ZITAT:
    „So ein Vereins-TV kann man sich Mal ruhig aus der Ferne anschaun, ob das was taugt und Geld bringt. Das ist kein Kernprozess. Es findet ja dadurch keine Verdrängung im Markt statt. Oder sind jetzt scharenweise Eintracht-Fans zum HSV übergelaufen, weil die ein eigenes TV haben? Eben. In so einem Falle kann man das erstmal beobachten, was machen die falsch, was machen die richtig, bringt das überhaupt was. Dann zieht man das nach, ohne durch Anfängerfehler Geld zu versenken. Hätt ich genauso gemacht. Vereins-TV ist (noch) kein Kernprozess, nirgendwo.“

    Völlig falscher Ansatz!!!

    Hätten wir statt 2 Jahre nach dem HSV, 2 Jahre vor dem HSV mit dem Vereins-TV angefangen, wären wir heute schon Vereins-TV Meister und würden mindestens die Kühne-Millionen bei uns haben. Aber nein, dieser Bremser führt uns in den Ruin!!!

  63. ZITAT:Völlig falscher Ansatz!!!

    Hätten wir statt 2 Jahre nach dem HSV, 2 Jahre vor dem HSV mit dem Vereins-TV angefangen, wären wir heute schon Vereins-TV Meister und würden mindestens die Kühne-Millionen bei uns haben. Aber nein, dieser Bremser führt uns in den Ruin!!!“

    Immerhin wissen wir jetzt, dass wir in zwei Jahren da stehen, wo der HSV heute schon steht.

  64. „MORGEN LESEN SIE: Was Bruchhagen über Darmstadt 98 denkt“

    Ich mag auch das heutige HB-Interview. Vor allem die Passage über „das letzte Mal“. Wenn Stefan vor einem Spiel beim Bäcker ist, dann ist er auch ein letztes Mal vor dem Spiel beim Bäcjker (gewesen), um das Brötchen-Orakel zu befragen. Ähnlich geht es HB. Holt er heute seine Tochter auf Amrum ab, dann ist das in diesem Moment auch ein letztes Mal bis er wieder jemanden auf Amrum abholen muss. You know….

  65. Bei der U23 war man Vorreiter und da ist es dann auch wieder nicht recht….

  66. Der Herri ist ein feiner Kerl.

    Dank an Herrn Kilchenstein für die Infos aus dem Trainingslager.

    Grahl scheint sich bei SAP nicht wirklich durchgesetzt zu haben, brauchen wir den dann ?

  67. Der Herri ist ein feiner Kerl.

    Dank an Herrn Kilchenstein für die Infos aus dem Trainingslager.

    Grahl scheint sich bei SAP nicht wirklich durchgesetzt zu haben, brauchen wir den dann ?

  68. ZITAT:
    „@53

    In der Tat standen unter Veh die Außenverteidiger weit höher als unter Schaaf. Bei ihm mussten sie mehr von hinten anlaufen.
    Führ dir nochmal das 4:5 vor Augen als Schaaf mittels Dreierkette freiwillig die Mitte aufgab – ausgerechnet gegen Veh, dessen offensive Außenverteidiger und Außenspieler und förmlich überannt haben…“

    @ JimmyH
    Jedenfalls in der letzten Saison unter Veh war von hoch stehenden AV nicht viel zu sehen; und gerade in den Heimspielen war bis weit in die damalige Rückrunde hinein auch kein „offensiver Spielaufbau“ zu bemerken. Die dürftige Torausbeute spricht da eine recht deutliche Sprache; und es war ja auch nicht so, dass in Veh’s letzter Saison serienweise Großchancen versiebt worden wären. Es wurde vielmehr recht viel „hinten rum“ gespielt.
    Beim Spiel gegen den VfB hatte Schaaf die Dreierkette übrigens schon Mitte der ersten Halbzeit wieder aufgegeben, was allerdings die „Unterzahl“ im Mittelfeld nicht beseitigt hatte (Piazon und Inui waren zweikampfmäßig Totalausfälle, wurden beide zurecht zur HZ ausgewechselt).
    Letztlich ausschlaggebend für drei der fünf Gegentore waren allerdings leichtfertige Ballverluste unserer Kicker. Wenn solch gravierende individuelle Fehler passieren, kannst du freilich jeden matchplan in die Tonne kloppen.
    Im übrigen sollte das, was ein Trainer spielen lassen will und wie es umgesetzt wird, nicht an einem einzigen Spiel festgemacht werden.

  69. Ah, der Countdown und „GVVAZ“ ist wieder aktuell, sehr gut.
    Noch ein Jahr, dann brechen güldene Zeiten an. Und man muss sich nicht mehr auf die Insel begeben, um echtes Fußball-Entertainment zu erleben. War mir langsam eh zu anstrengend und geregnet hat es da in letzter Zeit auch kaum noch.

    Mal ein Gedanke zum FR-Kommentar bezüglich der Schweigepflicht:
    Kann man schon nachvollziehen, die Bedenken über die Entwicklung – unabhängig davon wie es jetzt exakt gelaufen ist. Der Druck zur Offenheit ist schon vorhanden, allerdings:
    Arnd Festerling schreibt „…In Santanas Fall hilft die Offenheit, weil nun jeder sieht, dass es sich um eine mutmaßlich schnell heilende Sportverletzung handelt…“

    Mag sein, zeigt damit aber auch (ungewollt?) das Dilemma.
    Man kann nicht einmal Offenheit als Hilfe ansehen, und in anderen Fällen nichts sagen. Weil es dann eben Spekulationen gibt: „Wenn es harmlos wäre, dann hätten die es schon gesagt…“. Schwierig.
    Allein eine Selbstverpflichtung aller Akteure generell nichts zu sagen könnte etwas bringen.
    Naive Vorstellung, ich bin mir dessen bewusst.

  70. @70

    Natürlich sollte man das nicht an einem Spiel festmachen. Genauso wenig wie man nur ein halbes Jahr von drei Jahren eines Trainers heranziehen sollte. Über die letzte Veh-Rückrunde wurde ja bereits viel gesprochen.
    Und ich meine, Otsche hat tatsächlich vor allem von sich bzw den Außenverteidigern allgemein gesprochen. Und da bleibe ich dabei: Die stehen unter Veh generell grundsätzlich höher als unter Schaaf. Und damit wird sich Oczipka auch leichter tun.

  71. Wir werden jetzt beweisen, dass man nicht unbedingt defensiver stehen muss im Spielaufbau um weniger Tore zu schießen.
    Bei Grahl bin ich auch zusammengezuckt. Der hat irgendwie die Körpersprache eines Verlierers.
    Als billiger zweiter Mann hinter dem Ösi vielleicht gerade so akzeptabel…

  72. 10 Tage nach Castaignos Verpflichtung noch immer keine Trikot-Beflockung mit seinem Namen möglich. So wird das nix..Herri, die Merchandising Abteilung braucht offensichtlich Verstärkung

  73. ZITAT:
    „“Ich habe schon frühzeitig dazu Anweisung gegeben““

    Ja, kann mich auch genau dran erinnern.
    Als die Frage im Forum drüben immer häufiger gestellt wurde, ob und wann es ein EintrachtTV gäbe,
    wurde diese dann laut IT-Team weitergeleitet und besprochen, die Antwort kam dann von HB:
    „Brauchen wir nicht, ist zu teuer, man müßte da ja extra Leute für einstellen“.

    Nachdem dann Hellmann in den Vorstand kam, ging es plötzlich ruck-zuck mit dem TV.
    Jetzt stellt der Herri es so dar, als ob er die treibende Kraft gewesen wäre – es ist einfach nur traurig.

  74. Bin mal gespannt, ob uns die Schwarz-Gelbe Comedy Truppe jetzt zeigt, wie man um Ablösesummen feilscht.

  75. Ruck Zuck auf Eintracht TV?

    O ja!

  76. Die AG ist vermutlich auch das einzige Multimillionenunternehmen ohne Interne Revision. Da hieß es in einem Anhang zum Jahresabschluss vor einigen Jahren auch: „brauche mer ned“. Das war in dem Jahr wo zur Bilanz des Jahres die GuV des Vorjahres beim Bundesanzeiger veröffentlicht wurde. Realsatire.

  77. Wir lassen uns nicht treiben, Herr Heckmullenreiter.

  78. ZITAT:
    „@70

    Natürlich sollte man das nicht an einem Spiel festmachen. Genauso wenig wie man nur ein halbes Jahr von drei Jahren eines Trainers heranziehen sollte. Über die letzte Veh-Rückrunde wurde ja bereits viel gesprochen.
    Und ich meine, Otsche hat tatsächlich vor allem von sich bzw den Außenverteidigern allgemein gesprochen. Und da bleibe ich dabei: Die stehen unter Veh generell grundsätzlich höher als unter Schaaf. Und damit wird sich Oczipka auch leichter tun.“

    Das Zweitligajahr unter Veh muss man mangels Vergleichbarkeit mit den Erstligaverhältnissen bei unserem Thema wohl ausblenden. Bleiben noch zwei Veh-Jahre übrig. Und da stört mich weniger die „letzte Veh-Rückrunde“ als die letzte „Veh-Hinrunde“ (mit einem Ertrag von 15 Punkten).

  79. ZITAT:
    „10 Tage nach Castaignos Verpflichtung noch immer keine Trikot-Beflockung mit seinem Namen möglich. So wird das nix..Herri, die Merchandising Abteilung braucht offensichtlich Verstärkung“

    Dafür ist der weltbeste Ausrüster überhaupt verantwortlich. Der hat halt Lieferzeiten.

  80. Glückwunsch. Ein weitere Club in der VW Familie…

    Audi wird Exklusivpartner beim FCA.

    http://www.augsburger-allgemei.....21502.html

  81. ZITAT:
    „Und da bleibe ich dabei: Die stehen unter Veh generell grundsätzlich höher als unter Schaaf. Und damit wird sich Oczipka auch leichter tun.“

    Völlig richtig. Die Außenverteidiger stehen bei Veh grundsätzlich heuer, weil sich für den Spielaufbau einer der beiden Sechser (in der Vergangenheit meist Schwegler) zwischen die beiden Innenverteidiger fallen lässt. Was bei Schaaf so nicht der Fall war.

  82. @83 höher, nicht heuer

  83. Heuer höher

  84. „Abkippender Sechser“, wie der Taktik-Hipster dazu sagt….

  85. Unglaublich, wie klug hier alle sind.

  86. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Und da bleibe ich dabei: Die stehen unter Veh generell grundsätzlich höher als unter Schaaf. Und damit wird sich Oczipka auch leichter tun.“

    Völlig richtig. Die Außenverteidiger stehen bei Veh grundsätzlich heuer, weil sich für den Spielaufbau einer der beiden Sechser (in der Vergangenheit meist Schwegler) zwischen die beiden Innenverteidiger fallen lässt. Was bei Schaaf so nicht der Fall war.“

    Ging bei Schaaf ja auch nicht, da meist nur 1 Sechser. Dann hätten wir wirklich ein lupenreines 5-0-5 System gespielt. So war es wenigstens 4-1-5 mit dem das gesamte Mittelfeld beherrschenden Sechser.

  87. ZITAT:
    „ZITAT:
    „10 Tage nach Castaignos Verpflichtung noch immer keine Trikot-Beflockung mit seinem Namen möglich. So wird das nix..Herri, die Merchandising Abteilung braucht offensichtlich Verstärkung“

    Dafür ist der weltbeste Ausrüster überhaupt verantwortlich. Der hat halt Lieferzeiten.“

    Ach watt, Abraham gibt’s doch auch schon. Die Beflockung nimmt doch die Eintracht selbst, bzw. ein regionaler Partner auf Bestellung der Eintracht vor oder?

  88. ZITAT:
    „Wir lassen uns nicht treiben, Herr Heckmullenreiter.“

    Kennt denn hier wirklich niemand die Halmakenreuthers?

  89. Ich kenne meinen Loriot.

  90. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Und da bleibe ich dabei: Die stehen unter Veh generell grundsätzlich höher als unter Schaaf. Und damit wird sich Oczipka auch leichter tun.“

    Völlig richtig. Die Außenverteidiger stehen bei Veh grundsätzlich heuer, weil sich für den Spielaufbau einer der beiden Sechser (in der Vergangenheit meist Schwegler) zwischen die beiden Innenverteidiger fallen lässt. Was bei Schaaf so nicht der Fall war.“

    Das sich einer der beiden 6er zwischen die IV fallen lässt, bedeutet keineswegs, dass damit ein „offensiver Spielaufbau“ verbunden wäre. Genau genommen hat ein 6er „zwischen zwei IV“ beim Spielaufbau auch nichts zu suchen. Diese Variante wird eigentlich nur von Teams gespielt, die keine spielstarken / passsicheren IV haben, also mehr oder weniger aus der Not heraus praktiziert.

  91. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „10 Tage nach Castaignos Verpflichtung noch immer keine Trikot-Beflockung mit seinem Namen möglich. So wird das nix..Herri, die Merchandising Abteilung braucht offensichtlich Verstärkung“

    Dafür ist der weltbeste Ausrüster überhaupt verantwortlich. Der hat halt Lieferzeiten.“

    Ach watt, Abraham gibt’s doch auch schon. Die Beflockung nimmt doch die Eintracht selbst, bzw. ein regionaler Partner auf Bestellung der Eintracht vor oder?“

    Das sind vorgefertigte Schablonen, die bei Nike bestellt werden. Dass ja jemand einzelne Zahlen und Buchstaben einzeln aufs Trikot babbt, ist ein wenig länger her.

  92. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wir lassen uns nicht treiben, Herr Heckmullenreiter.“

    Kennt denn hier wirklich niemand die Halmakenreuthers?“

    Herr Hallmackenreuther und der Bettenkauf? Deine kreative Schreibweise hat mich etwas in die Irre geführt.

  93. Jetzt wird alles GUT?

    Wenn mir ein Mitarbeiter sagt, dass es ja hier ehh nichts wird, da keine Perspektiven da sind, dann stell ich ihn ein Jahr drauf doch nicht wieder ein!!

    Verstehe ich nicht…
    Zukunft: Veh-räter– in spätestens 2 Jahren ist der wieder weg, wegen besseren Perspektiven beim HSV o.Ä

    Ist Veh nicht auch einer, der seine Stamm 11 verheizt? Sprich 0 Rotation, bis die Sehnen reissen oder die Muskelfasern..

    Nur mal so nebenbei, bei bitterem Kaffee.. schlürf

  94. Wir hatten ja keine Betten, damals. Daran war überhaupt nicht zu denken als ich angefangen habe.

  95. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wir lassen uns nicht treiben, Herr Heckmullenreiter.“

    Kennt denn hier wirklich niemand die Halmakenreuthers?“

    Herr Halmakenreuther verkauft Betten. Unter anderem das Modell „Andante“ mit vernickelter Spannmuffenfederung. Es ist in der Rückenlage übrigens etwas stramm.

    Würde mich wundern wenn der Name der Kapelle nicht auf Loriots Sketch zurückginge.

  96. ZITAT:
    „Das sich einer der beiden 6er zwischen die IV fallen lässt, bedeutet keineswegs, dass damit ein „offensiver Spielaufbau“ verbunden wäre. Genau genommen hat ein 6er „zwischen zwei IV“ beim Spielaufbau auch nichts zu suchen. Diese Variante wird eigentlich nur von Teams gespielt, die keine spielstarken / passsicheren IV haben, also mehr oder weniger aus der Not heraus praktiziert.“

    Ja, richtig. Z. B. die Dortmunder mit Hummels, der bekanntlich keinen Pass zum eigenen Mann bekommt. Oder auch Mannschaften unter SuperWunderTrainer-Pep. Da wird dann einfach direkt eine 3er – Abwehrkette aufgestellt. Dann braucht auch kein 6er mehr abkippen…

  97. ZITAT:
    „Das sind vorgefertigte Schablonen, die bei Nike bestellt werden. Dass ja jemand einzelne Zahlen und Buchstaben einzeln aufs Trikot babbt, ist ein wenig länger her.“

    Du willst mir aber jetzt nicht erzählen dass die für jede individuelle Beflockung ne Schablone von was weiß ich wo bestellen?

  98. Der Kerl hat noch keine Sekunde für uns gespielt. Wieso sollte jemand den aufs Trikot wollen?

  99. ZITAT:
    „Der Kerl hat noch keine Sekunde für uns gespielt. Wieso sollte jemand den aufs Trikot wollen?“

    Genau dieses Denken scheint bei EF auch zu herrschen…..

  100. Die warten halt ab, ob Kastanie nicht doch Kadlec 2.0 und verliehen wird…

  101. Doch. Individueller Flock als Sonderbestellung dauert so sechs Wochen. Das geht zu Nike, jemand bastelt das am Schirm, dann gibt’s den Ausdruck, der wird in den Fanshop geliefert und dort aufgebügelt. Bei Tippfehler halt Pech.

  102. ZITAT:
    „Der Kerl hat noch keine Sekunde für uns gespielt. Wieso sollte jemand den aufs Trikot wollen?“

    Das Aussehen, der Name, erste/r sein – such dir was aus.

  103. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Das sich einer der beiden 6er zwischen die IV fallen lässt, bedeutet keineswegs, dass damit ein „offensiver Spielaufbau“ verbunden wäre. Genau genommen hat ein 6er „zwischen zwei IV“ beim Spielaufbau auch nichts zu suchen. Diese Variante wird eigentlich nur von Teams gespielt, die keine spielstarken / passsicheren IV haben, also mehr oder weniger aus der Not heraus praktiziert.“

    Ja, richtig. Z. B. die Dortmunder mit Hummels, der bekanntlich keinen Pass zum eigenen Mann bekommt. Oder auch Mannschaften unter SuperWunderTrainer-Pep. Da wird dann einfach direkt eine 3er – Abwehrkette aufgestellt. Dann braucht auch kein 6er mehr abkippen…“

    Hihi.

  104. ZITAT:
    „Der Kerl hat noch keine Sekunde für uns gespielt. Wieso sollte jemand den aufs Trikot wollen?“

    Albert aus holländischer Solidarität. Girliegroupies, die ihrem Star überall hin folgen. Sammler.

  105. Nur weil die AV höher stehen, ist die Ausrichtung insgesamt nicht offensiver, weil die beiden 6er dafür defensiver sein können. Ist das inzwischen klar oder soll ich’s noch mal dutten?

    Die defensie Ausrichtung wegen Verunsicherung nach EL-Belastung habe ich bei Veh sogar nur eine halbe Rückrunde gesehen, danach ging es wieder besser. Erwarte daher Vorwärtskombinationen am Band.

  106. ZITAT:
    „Ruck Zuck auf Eintracht TV?

    O ja!“

    Selbstverständlich mit dem von mir angebeteten Jochen Bendel. Ich denke 10 Mios für die Rechte (Tele5) sind keinesfalls zu viel.

    Im übrigen: Diese Frage lasse ich gar nicht zu!

  107. @51
    Textinterpretation in einem 0815-Bild-berichtet-inklusiv-Dingens, wo es ausschiesslich zum zigten Mal um „früher war alles anders“ geht? Nöh, das ist es mir persönlich nicht wirklich wert.

    Der Mann ist am Ende seines Seils angelangt, wie der Brite aut Deutsch sagen würde; das ist mittlerweile auch gut so, und solche Interviews bestätigen das ja nur noch mal.
    Ich denke, bei der Eintracht blicken mittlerweile genügend viele weit genug in die Zukunft; da stören mich diese verklärenden Reminiszenzen nicht mehr sonderlich.

    @102
    Das Trikot soll ja auch nicht für die vergangene, sondern die kommende Saison sein; da war man dann einer der Ersten, Anreiz genug für viele.
    Wer dringend so viel zusätzliche Euronen ausgeben möchte, dem sollte dabei schnellstmöglichst geholfen werden…

  108. ZITAT:
    „ZITAT:
    „10 Tage nach Castaignos Verpflichtung noch immer keine Trikot-Beflockung mit seinem Namen möglich. So wird das nix..Herri, die Merchandising Abteilung braucht offensichtlich Verstärkung“

    Dafür ist der weltbeste Ausrüster überhaupt verantwortlich. Der hat halt Lieferzeiten.“

    Das klingt doch äußerst seltsam. Im Shop in der Bathmannstraße konnten die mir binnen weiniger Minuten „Ergänzungsspieler“ aufs Leiberl flocken, während man nur wenige Wochen später für meine Wunschbeflockung „Därglich“ drei Tage brauchte. Allerdings mit dem Hinweis „… wenn das Motiv pünktlich mit der Post eintrifft …“. Auf meinen Hinweis, dass das bei den annern Ruck-Zuck (!) ginge meinte man „die Bethmannstrarße gehört nicht zu uns“. – eine zwar ungewollt aber erschreckend ehrliche Antwort.

  109. ZITAT:
    „https://www.youtube.com/watch?v=yvBr61yQnK0
    erinnert mich an „Songs the Lord told us“ von PTTB“

    Quatsch, das Album hieß „The Shit Factory“

  110. ZITAT:
    „ZITAT:
    Ja, richtig. Z. B. die Dortmunder mit Hummels, der bekanntlich keinen Pass zum eigenen Mann bekommt. Oder auch Mannschaften unter SuperWunderTrainer-Pep. Da wird dann einfach direkt eine 3er – Abwehrkette aufgestellt. Dann braucht auch kein 6er mehr abkippen…“

    Genial. Über Jahre hinweg unschlagbar diese Argumentation…..

  111. Ich finde dieses EintrachtTV überflüssig.

  112. Bethmannstr. gehört mittlerweile zu denen. Dein „Ergänzungspieler“ ist aber auch nicht die Original-Typo sondern Arial aus dem Setzkasten oder? Und von Jako ist das Ding wohl auch noch.

  113. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „10 Tage nach Castaignos Verpflichtung noch immer keine Trikot-Beflockung mit seinem Namen möglich. So wird das nix..Herri, die Merchandising Abteilung braucht offensichtlich Verstärkung“

    Dafür ist der weltbeste Ausrüster überhaupt verantwortlich. Der hat halt Lieferzeiten.“

    Das klingt doch äußerst seltsam. Im Shop in der Bathmannstraße konnten die mir binnen weiniger Minuten „Ergänzungsspieler“ aufs Leiberl flocken, während man nur wenige Wochen später für meine Wunschbeflockung „Därglich“ drei Tage brauchte. Allerdings mit dem Hinweis „… wenn das Motiv pünktlich mit der Post eintrifft …“. Auf meinen Hinweis, dass das bei den annern Ruck-Zuck (!) ginge meinte man „die Bethmannstrarße gehört nicht zu uns“. – eine zwar ungewollt aber erschreckend ehrliche Antwort.“

    Es gab früher auch die Wahl zwischen Originalflock oder einfach Weiß bzw. Schwarz in Hattenschweiler.
    Je nachdem was du wolltest hast du es sofort bekommen oder warten müssen.

  114. Ach verdammt Schusch

  115. Du hast das viel fundierter ausgeführt, ZY.

  116. „Das sind vorgefertigte Schablonen, die bei Nike bestellt werden. Dass ja jemand einzelne Zahlen und Buchstaben einzeln aufs Trikot babbt, ist ein wenig länger her.“

    schusch – und darauf würdest Du Dich als Shopleiter einlassen? Täglich Kunden vertrösten oder wegschicken anstatt das Ding (siehe Bethmannstraße) einfach selber zu lösen?

    Das ist jetzt nix für die Chefetage – aber genau das kennzeichnet ein funktionierendes Unternehmen. Engpässe selbst erkennen und lösen.
    Sicherlich ist der Trikotflock kein kriegsentscheidendes Segment. Für mich aber ein Indiz, dass es auch in anderen Bereichen schnarchig zugehen könnte.

  117. ZITAT:
    „Bethmannstr. gehört mittlerweile zu denen. Dein „Ergänzungspieler“ ist aber auch nicht die Original-Typo sondern Arial aus dem Setzkasten oder? Und von Jako ist das Ding wohl auch noch.“

    Keine Ahnung – ich habe bereits für zehn Jahren im Corel Draw Schriftzüge aller Art verblüffend gut gefälscht*. Ich denke, inzwischen haben sich die technischen Möglichkeiten a weng weiterentwickelt.

    * z.B. unsere Trikots fürs Ostparkturnier. Wir wurden unter dem Namen „Gard Haarstudio“ gefeierter dritter.

  118. ZITAT:
    „Doch. Individueller Flock als Sonderbestellung dauert so sechs Wochen. Das geht zu Nike, jemand bastelt das am Schirm, dann gibt’s den Ausdruck, der wird in den Fanshop geliefert und dort aufgebügelt. Bei Tippfehler halt Pech.“

    Bitte sage mir nicht, dass Du das für den letzten Stand der Technik hältst.

  119. Der örtliche Jeanshändler italienischer Herkunft macht euch im Keller jeden beliebigen Flock in jeder für den Computer verfügbaren Schriftart gegen einen kleinen Gefallen innerhalb weniger Minuten.

    Wo. Ist. Das. Verdammte. Problem?

  120. Nike, und die achten sehr darauf, was in ihren Läden oder der der Partner passiert, sieht das halt anders. Das ist deren Markenauftritt, die bestimmen von der Wandfarbe bis zur Regalanordnung alles. Und die lassen ganz gewiss nicht zu, dass da irgendwas gepfuschtes mit ihrem Logo drauf rausgeht. Weltkonzern mit Weltmarke halt.

  121. Nike, und die achten sehr darauf, was in ihren Läden oder der der Partner passiert, sieht das halt anders. Das ist deren Markenauftritt, die bestimmen von der Wandfarbe bis zur Regalanordnung alles. Und die lassen ganz gewiss nicht zu, dass da irgendwas gepfuschtes mit ihrem Logo drauf rausgeht. Weltkonzern mit Weltmarke halt.

  122. @115 Westend-Adler

    Naja, deine These, dass der sogenannte „abkippende Sechser“ im Spielaufbau nix zu suchen hat und in erster Linie etwas für technisch schwache Teams ist, steht nunmal auf – vorsichtig ausgedrückt – extrem tönernen Füßen.

  123. 126 – OK schusch. Ein absolut unlösbares Problem.

  124. Nike zahlt so fett, da brauchen wir die paar Mark aus den Luc-Trikots nicht. Bei Jako war das noch anders.

  125. „… dass da irgendwas gepfuschtes mit ihrem Logo drauf rausgeht. Weltkonzern mit Weltmarke halt. …“

    Und selbstverständlich ist das gepfuscht, wenns die Eintracht machte. Thats the spirit.

  126. Das Bild-Interview ist doch aus nem Louis de Funès-Film geklaut…

    BILD: Nein!!!
    Bruchhagen: „Doch!

  127. Frage des Tages:
    Warum singt Trapp als Neuling „Atemlos“ für die PSG-Mannschaft, wenn er in Paris Nr 1 werden und vor allem: Freunde finden möchte?

  128. ZITAT:
    „Nike zahlt so fett, da brauchen wir die paar Mark aus den Luc-Trikots nicht. Bei Jako war das noch anders.“

    Bei Jako wurden die Leiberl auch noch von einheimischen Hausfrauen per Kartoffeldruck beschriftet.

  129. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ruck Zuck auf Eintracht TV?

    O ja!“

    Selbstverständlich mit dem von mir angebeteten Jochen Bendel. Ich denke 10 Mios für die Rechte (Tele5) sind keinesfalls zu viel.“

    Aber muss man dafür denn gleich den ganzen Sender kaufen?

  130. Dauert natürlich, bis die einzeln nach Indochina verschifft sind, um von dortigen Kinderhänden gestickt zu werden.

  131. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Nike zahlt so fett, da brauchen wir die paar Mark aus den Luc-Trikots nicht. Bei Jako war das noch anders.“

    Bei Jako wurden die Leiberl auch noch von einheimischen Hausfrauen per Kartoffeldruck beschriftet.“

    Wofür hat man den Spielerschwiegermütter?

  132. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Der Kerl hat noch keine Sekunde für uns gespielt. Wieso sollte jemand den aufs Trikot wollen?“

    Albert aus holländischer Solidarität. Girliegroupies, die ihrem Star überall hin folgen. Sammler.“

    Wie gesagt: Ab sofort trage ich nur noch das Oranje Shirt bei Eintracht Spielen. Ich bin raus aus dem Trikot-Wahnsinn….

  133. Ich würde meiner neuen Mannschaft mein wundervoller Pantomime Programm aufführen. Das mit der Glaswand – obwohl da ja gar keine ist. Und dem Seil, was … kreisch … auch gar nicht da ist.

    Geht es Euch genau so – bekommt ihr bei Pantomime auch hektische Flecken und möchtet das Arschloch umgehend von der Bühne treten? Meine Pantophobie ist echt schlimm. Dicht gefolgt von Acapella. Ganz furchtbar dieser Scheiß.

  134. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Der Kerl hat noch keine Sekunde für uns gespielt. Wieso sollte jemand den aufs Trikot wollen?“

    Albert aus holländischer Solidarität. Girliegroupies, die ihrem Star überall hin folgen. Sammler.“

    Wie gesagt: Ab sofort trage ich nur noch das Oranje Shirt bei Eintracht Spielen. Ich bin raus aus dem Trikot-Wahnsinn….“

    http://www.eintrachttrikots.de.....otec/2215/

    das?

  135. ZITAT:
    „Geht es Euch genau so – bekommt ihr bei Pantomime auch hektische Flecken und möchtet das Arschloch umgehend von der Bühne treten? „

    HIER! ICH! Dicht gefolgt von Illusionisten und Clowns.

  136. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Geht es Euch genau so – bekommt ihr bei Pantomime auch hektische Flecken und möchtet das Arschloch umgehend von der Bühne treten? „

    HIER! ICH! Dicht gefolgt von Illusionisten und Clowns.“

    Leute mit Bauchrednerpuppen

  137. Veh zu Medojevic und Ignjovski: „Es ist nicht angedacht, einen abzugeben.“ Bild

    Wird wohl doch ein größerer Kader diese Saison…

  138. Stand heute.

  139. ZITAT:
    „Veh zu Medojevic und Ignjovski: „Es ist nicht angedacht, einen abzugeben.“ Bild

    Wird wohl doch ein größerer Kader diese Saison…“

    Es wird eng auf der Tribüne.

  140. Als Bundesliga-Spieler würde ich mich hin und wieder für ein bezahltes Sabbatical auf der Tribüne entscheiden.

  141. Human Beat Box fand ich in dern Anfangszeit* noch ganz OK, konnte es aber auch ziemlich bald nicht mehr ertragen.

    * Just-Ice, The Original Gangster of Hip Hop

  142. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Der Kerl hat noch keine Sekunde für uns gespielt. Wieso sollte jemand den aufs Trikot wollen?“

    Albert aus holländischer Solidarität. Girliegroupies, die ihrem Star überall hin folgen. Sammler.“

    Wie gesagt: Ab sofort trage ich nur noch das Oranje Shirt bei Eintracht Spielen. Ich bin raus aus dem Trikot-Wahnsinn….“

    http://www.eintrachttrikots.de.....otec/2215/

    das?“

    Nein, das natürlich…

    http://www.fanshop68.com/gesta.....Z5W9RGxWPQ

  143. @61 Ich hätte auch prima ohne Vereins TV leben können. Mir geht es da eher um die Einstellung. Wenn ich gegen Wettbewerber antreten muss, die mir finanziell überlegen sind, dann hilft es meist nicht deren Strategien zu kopieren, sondern man muss sich eigene Strategien ausdenken, „outside the box“ denken.

    Wenn man sich dann hinstellt und sich ernsthaft als Macher geriert, weil man eine abgedroschene Strategie eines nicht vergleichbaren Wettbewerbers Jahre später kopiert, dann ist das halt setzen 6!

    Die Eintracht verfügt seit Jahren über die aktivste Internet-Community aller deutschen Vereine. Das hätte man allerlei wirklich kreative, innovative und wirklich mächtige Ansatzpunkte Content zu generieren und Dinge einfach mal anders zu machen bzw. ein wirklich großartiges markentechnisch höchst wertvolles Alleinstellungsmerkmal zu schaffen.

    Statt dessen guckt man erst ein paar Jahre zu, um dann den selben drögen top down Ansatz zu kopieren, den alle machen. Seht her wir sind genauso langweilig wie die anderen Idioten und damit zum Glück schon mal nicht noch langweiliger und verteufelt noch das unschätzbare Gut einer sehr aktiven Community als subversive Querulanten.

    Ich muß jetzt aufhören zu schreiben sonst krieg ich ein Spontananeurysma.

  144. ZITAT:
    „Human Beat Box fand ich in dern Anfangszeit* noch ganz OK, konnte es aber auch ziemlich bald nicht mehr ertragen.

    * Just-Ice, The Original Gangster of Hip Hop“

    Schlechtes Beat Boxen ist eher so meins. Ins Mikro gespuckte Grunzgeräusche, die richtig abgrooven. My beat is Technotronic…

  145. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Geht es Euch genau so – bekommt ihr bei Pantomime auch hektische Flecken und möchtet das Arschloch umgehend von der Bühne treten? „

    HIER! ICH! Dicht gefolgt von Illusionisten und Clowns.“

    Leute mit Bauchrednerpuppen“

    Bissi sensibel, ihr seid, was? Gegen Fremdschämen gibt es hervorragende Meditationstechniken, die man bei derartigen Veranstaltungen anwenden kann und muss. Im hiesigen Raum oft auch auf Apfelbasis.

    In den meisten Fällen liegt die Peinlichkeit darin, dass die Darsteller nicht besonders gut sind und man ihnen ihr Bemühen ansieht, was schwer erträglich ist. Wer etwas richig gut kann, enerviert niemanden.

  146. ZITAT:
    „Die Eintracht verfügt seit Jahren über die aktivste Internet-Community aller deutschen Vereine. …“

    Vielleicht auch, weil so wenig Angebot ist und deshalb so viel Freiheit herrscht.

  147. Hat der Luc etwa kein Oranje-Trikot?

  148. Eine Schnerch in meinen frühen 20ern hat mich innerhalb einer Woche in „U-Bahnkontrolleure in tiefgefrorenen Frauenkleidern“* und un Phantom der Oper geschleppt.

    Phantom der Oper war dann zuviel. Ich bin in der Halbzeitpause an der Bar geblieben und habe mich besinnungslos betrunken. Die Trennung wurde dann auf der Rückfahrt einvernehmlich und recht einsilbig beschlossen.

    * alleine dieser ungelenk ungelungen unwitzige Name der Kapelle (!) bereitet mir Schmerzen.

  149. ZITAT:
    “ Gegen Fremdschämen gibt es hervorragende Meditationstechniken, die man bei derartigen Veranstaltungen anwenden kann und muss. Im hiesigen Raum oft auch auf Apfelbasis.

    In den meisten Fällen liegt die Peinlichkeit darin, dass die Darsteller nicht besonders gut sind und man ihnen ihr Bemühen ansieht, was schwer erträglich ist. Wer etwas richig gut kann, enerviert niemanden.“

    Deswegen wäre ein Alkoholverbot im Waldstadion fatal! Und deswegen sauf‘ ich bei jedem Spiel vrom Stream.

  150. ZITAT:
    „@115 Westend-Adler

    Naja, deine These, dass der sogenannte „abkippende Sechser“ im Spielaufbau nix zu suchen hat und in erster Linie etwas für technisch schwache Teams ist, steht nunmal auf – vorsichtig ausgedrückt – extrem tönernen Füßen.“

    @ 127 Aabeemick
    Sorry, der Verweis auf Hummels und den Pep-Fußball lag völlig neben der Sache. Auch dann, wenn das ironisch gemeint war.

    Bleiben wir der besseren Übersichtlichkeit halber in der Bundesliga und betrachten Mannschaften, die (u. a.) für ein schnelles Spiel nach vorne stehen und mit mindestens vier bis fünf offensiven Spielern agieren (u. a. Lev + BMG), wirst Du schnell feststellen, dass die zumindest in der Regel ohne „abkippende Sechser“ spielen. Die Spielweisen von Rolfes, Castro und Bender sowie von Kramer, Xhaka und Nordveidt haben mit der „abkippenden“ Spielweise von Schwegler nur wenig zu tun (was keine Abwertung von Schwegler beinhaltet).
    Das Spielen mit dem „abkippenden Sechser“ führt zwar im hinteren Bereich zu mehr Sicherheit; es fehlt aber auch eine Anspielstation im zentralen Mittelfeld. Das verlangsamt den Spielaufbau nicht unerheblich; es sind oft mehr (Kurz-)Pässe für den Raumgewinn erforderlich.
    Bei Hoppheim läßt sich das nahezu „lehrbuchmäßig“ gut beobachten, wenn man die vorletzte mit der letzten Saison vergleicht. Die Hinzunahme von Schwegler hat zu einem ganz anderen Spielaufbau geführt, wie von Gisdol auch beabsichtigt. Hinten mehr Sicherheit, vorne (deutlich) weniger Spektakel als in der Vorsaison ohne Schwegler. Kann man ja durchaus auch so machen.
    Nur sollte man nicht erwarten, dass das Spielen mit einem „abkippenden Sechser“ einem „offensiven Spielaufbau“ förderlich wäre. Denn dafür spricht – im Grundsätzlichen – eigentlich nichts.
    Wenn Du überzeugende Gegenbeispiele nennst, bleibe ich ausnahmsweise nicht bei meiner Darstellung….-

  151. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Die Eintracht verfügt seit Jahren über die aktivste Internet-Community aller deutschen Vereine. …“

    Vielleicht auch, weil so wenig Angebot ist und deshalb so viel Freiheit herrscht.“

    Weil es auch „von unten“ entstanden ist und nicht aus Marketingerwägungen und nicht als Vertriebskanal implementiert wurde. Mach ein geschlossenes Forum gegen Geld draus, und dann hast Du da ne traute Dreierrunde mit dem Basaltkopp, dem Busbremser und dem Koreaner.

  152. Schusch, und dem mit dem Rückennummern- und Guidetti-Fetisch….

  153. ZITAT:
    „Veh zu Medojevic und Ignjovski: „Es ist nicht angedacht, einen abzugeben.“ Bild

    Wird wohl doch ein größerer Kader diese Saison…“

    Zwei. Es ist angedacht, zwei abzugeben.

  154. Alles ausser Fußball ist unterhaltsam, hier.

  155. ZITAT:
    „Zwei. Es ist angedacht, zwei abzugeben.“

    Oh mama, der war gut!

  156. Acapella ist halt auch nicht mehr das, was es mal war…

    https://www.youtube.com/watch?.....CnQTAYtMNs

  157. @ 154, Murmel
    diese U-Bahnkontrollöre – waren das nicht ungarische Rocker? Ich glaube, ich habe die mal vor Henry Rollins gesehen und fand das damals ganz gut.

    Musical ist natürlich furchtbar.

  158. gibt vieles, das schlimmer ist als Musical

  159. RF, Du meinst die Rasenden Leichenbeschauer.

  160. @157
    Man arbeitet doch schon seit Jahren an der Abschaffung der aktivsten Internetcommunity. Nach meinem dafürhalten durchaus erfolgreich.

  161. ZITAT:
    „RF, Du meinst die Rasenden Leichenbeschauer.“

    tatsächlich

  162. ZITAT:
    „gibt vieles, das schlimmer ist als Musical“

    Aber wenig, das auf einer Bühne stattfindet.

  163. Ein Heinz Lindner-Musical würde ich mir sehr gerne anschauen.

  164. In den meisten Fällen liegt die Peinlichkeit darin, dass die Darsteller nicht besonders gut sind und man ihnen ihr Bemühen ansieht, was schwer erträglich ist. Wer etwas richig gut kann, enerviert niemanden.

    Das ist selbst für unsere Mannschaft ganz schön hart formuliert.

  165. @157 Genau und etwas genialeres wie ein von unten entstandenes Medium mit grossen Freiheiten, kann es aus heutiger Marketingsicht gar nicht geben. Das muss man mehr instrumentalisieren, bzw. den Protagonisten noch mehr Wekrzeuge an die Hand geben. Und keine Angst vor unliebsamen Beiträgen und Meinungen haben. Dann kriegst Du was viel mächtigeres wie Eintracht TV fast komplett für Lau, bzw. Kosten wären nur mit dem Bezahlen von sozial fähigen Mods verbunden, die zusätzlich immer mal einen Beitrag liefern, respektive Steine bzw. Diskussionen anstossen.

    Emotion statt dröger Propaganda.

  166. @156 Westend-Adler

    Ich habe nie von einem „offensiveren Spielaufbau“ durch abkippenden Sechser gesprochen.
    Ich habe nur auf deinen Hinweis Bezug genommen, dass das Spiel mit einem Sechser, der sich für den Spielaufbau zurückfallen lässt, nur für Mannschaften passabel wäre, die mit passschwacher Innenverteidigung spielen würden und somit nur aus der Not heraus geboren sinnvoll wäre.
    Das ist so sicher nicht richtig, da gibt es ja genug Beispiele (Bayern seit van Gaal, deutsche Nationalmannschaft…).
    Dass das Spiel mit „abkippendem Sechser“ nicht schneller auf dem Weg nach vorne wird, ist völlig richtig. Es soll ja strukturierter sein, mit mehr kurzen Pässen, mehr Sicherheit, weniger Spektakel, weniger „Chaos“ gespielt werden. Das ist die Philosophiefrage „Ballbesitz-Fußball“ gegen „mit wenigen Ballkontakten nach vorne“, grob runtergebrochen. Beides kann zum Erfolg führen. Wenn’s richtig ausgeführt wird.

  167. ZITAT:
    „Ein Heinz Lindner-Musical würde ich mir sehr gerne anschauen.“

    Wäre das dann nicht eher eine Operette?

  168. Schusch, jetzt musst du mir nur noch erklären warum ich mein Nike-Trikot mit Individualbeflockung letztes Jahr nach einer Woche hatte. Fanshop am Riederwald.

    Ich glaube dich hat einer auf den Besen geladen.

  169. Die Kontrollöre haben sich aufgelöst, was sie aber nicht davon abhält, weiterhin aufzutreten, zB für die Freunde guten Epplers am 19.07.2015 in Frankfurt/Nieder-Erlenbach – Jubiläumsfest 50 Jahre Obsthof am Steinberg

  170. ZITAT:
    „@157 Genau und etwas genialeres wie ein von unten entstandenes Medium mit grossen Freiheiten, kann es aus heutiger Marketingsicht gar nicht geben. Das muss man mehr instrumentalisieren, bzw. den Protagonisten noch mehr Wekrzeuge an die Hand geben. Und keine Angst vor unliebsamen Beiträgen und Meinungen haben. Dann kriegst Du was viel mächtigeres wie Eintracht TV fast komplett für Lau, bzw. Kosten wären nur mit dem Bezahlen von sozial fähigen Mods verbunden, die zusätzlich immer mal einen Beitrag liefern, respektive Steine bzw. Diskussionen anstossen.

    Emotion statt dröger Propaganda.“

    So was hatten wir doch über viele Jahre, bzw. zum großen Teil immer noch. Wo ist jetzt das zusätzliche Erlöspotential, das die Eintracht verpennt hat?

  171. ZITAT:
    „Schusch, jetzt musst du mir nur noch erklären warum ich mein Nike-Trikot mit Individualbeflockung letztes Jahr nach einer Woche hatte. Fanshop am Riederwald.

    Ich glaube dich hat einer auf den Besen geladen.“

    Dein Individual-Dingens besteht doch aus einem zusätzlichen Ausrufezeichen oder? Noch nicht mal in der passenden Typo. „Sackgesicht 69“ hätte länger gedauert. Ich wollte tatsächlich Mal was ganz eigenes haben, und da hab ich dann auch so detaillierter nachgefragt wie die arbeiten. Okay ganz sechs Wochen warn es wohl doch auch nicht, der Prozess stimmt aber so.

  172. Nein. Mein Nick. Feddisch.

  173. ZITAT:
    „Nein. Mein Nick. Feddisch.“

    Ach? Bei mir hieß es „Das dauert, weil…“. Innerhalb einer Woche?

  174. ZITAT
    @157 Genau und etwas genialeres wie ein von unten entstandenes Medium mit grossen Freiheiten, kann es aus heutiger Marketingsicht gar nicht geben.

    Mit dem Risiko, dass der Inhalt (heute: Content) nicht gut kontroliert werden kann.

  175. Ich bin ja immer noch ganz fasziniert ob des PSGschen Trapp Hypes.

    Schönes neues Video mit Arctic Monkeys.

    Kein Wunder, dass Sirigu den Schwanz einzieht….

  176. @Westend-Adler / abkippender 6er-Diskussion

    Der flappsige und nicht gänzlich ernst gemeinte Einwurf mit Hummels/BVB und SuperDuperWunderUnbesiegbar-PepFußball kam ja von mir. Das der abkippende Sechser nicht zu einem „offensiveren Aufbauspiel“, was auch immer das sein mag, führt, bezweifel ich überhaupt nicht. Das es nur für Mannschaften ist, die technisch schwache/keine passsicheren IV haben, ist aber Humbug. Auch bei der vermutlich passstärksten Mannschaft der Welt lässt sich Busquets im Aufbau gerne zwischen die IV fallen. Bzw. wird die Rolle des abkippenden Sechsers bei solchen Systemen gerne mal vom TW (ter Stegen, Sommer, Neuer, de Gea, etc.) übernommen.

    Dass durch diese Maßnahme das Spiel nicht schneller wird, hat keiner behauptet. Diesen Gedanken hast doch nur du in die Diskussion geschmissen. Wie du selbst schreibst, wird der Aufbau durch den „Abkipper“ ruhiger und (hoffentlich) sicherer.

    Kleine Anmerkung zur fehlenden Anspielstation im Mittelfeld bei dieser Art des Spielaufbaus:
    – 1 Sechser nach hinten, dafür gewinnt man bei guter Ausführung 2 Außenspieler eine Reihe weiter als Anspielstation. Entweder können die AV etwas einrücken und sich im Sechserraum anspielbar machen (z.B. Alaba bei den Bayern) oder die AV rücken auf Außen so weit auf und geben Breite, dass die offensiven Außenspieler ins Zentrum einrücken können und sich anspielbar machen. Wie üblich hat da jedes System seine Vor- und Nachteile und jeder andere Vorlieben.

  177. Und genau das führt uns zu dem, was Oczipka meinte: Außenverteidiger stehen offensiver und das sollte ihnen entgegen kommen. Oczipka sowieso, ich bin ehrlich gesagt aber auch auf Chandler gespannt, wenn er auch mehr mit Aigner interagieren darf, mal schauen, vlt. wird das ja noch was….

  178. Und genau das führt uns zu dem, was Oczipka meinte: Außenverteidiger stehen offensiver und das sollte ihnen entgegen kommen. Oczipka sowieso, ich bin ehrlich gesagt aber auch auf Chandler gespannt, wenn er auch mehr mit Aigner interagieren darf, mal schauen, vlt. wird das ja noch was….

  179. „Er hat den Pantomimen geschlagen!“

    Allein deswegen sehe ich Szenes from a Mall auch heut noch gerne.

  180. ZITAT:
    „Und genau das führt uns zu dem, was Oczipka meinte: Außenverteidiger stehen offensiver und das sollte ihnen entgegen kommen. Oczipka sowieso, ich bin ehrlich gesagt aber auch auf Chandler gespannt, wenn er auch mehr mit Aigner interagieren darf, mal schauen, vlt. wird das ja noch was….“

    Du wiederholst dich. ;-)

  181. Bin ich auf spielverlagerung.de?

  182. Natürlich wiederhole ich mich, Albert, ich wollte nur geschickt den Bogen zu Ausgangsfrage spannen ;)

  183. Wovon sprecht ihr da eigentlich?

    Es geht doch darum mehr Buden als die anderen zu machen, dachte ich.

  184. Wer tut die Kirsche ins Tor tun, lautet doch die Frage.

  185. Jens Grahl ? da schüttelt es mich, den will ich nichtmal als Nummer2.

    Heribert-Interview ? ach nöö das les ich jetzt nicht. Hab grad keinen Bock mich belehren zu lassen, und mir lang und breit erklären zu lassen wie wenig Ahnung ich als Otto-Normalbürger im Vergleich zu einem VV habe, der schon vor hundert Jahren Andi Breitenreiter zum HSV geholt hat. Ausserdem gibt mir diese obligatorisch zickige Journalisten-Zurechtweisung in JEDEM Interview noch den fremdschämfaktorischen Rest.

  186. „Der Bassist ist ein Arschloch“ ist, meiner Meinung nach, immer noch der beste Bandname, ever.

    Und zur Liefersituation hier noch ein anderer Kalauer aus dem Netz: eBook — „derzeit vergriffen“ … WTF?!

  187. und was eure Trikotbeflockungen angeht : die habe ich jetzt frühzeitig angewiesen. Also haltet den Rand und wartet gefälligst darauf, dass die einzelnen Schrittigkeiten abgearbeitet werden, sonst erkläre ich euch nochmal in epischer Breite, was dort für Prozesse dahinter stehen, die es früher noch nicht gegeben hat, ihr Ahnungslosen.

  188. ZITAT:
    „Innerhalb einer Woche?“

    Jepp

  189. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Innerhalb einer Woche?“

    Jepp“

    Ich war da in etwa jetzt zu dieser Zeit. Kann ja sein, dass jetzt oder kurz vor Weihnachten mehr Betrieb ist.

  190. Für eure scheiß Beflockung seid ihr doch selbst verantwortlich!

  191. Der WA trauert bloß dem überfallartigen Offensivfussball unter Schaaf nach und ist sauer, dass Veh den nicht spielen lässt. Das ist alles. Da brauchen wir über die Auswirkung eines abkippenden Sechsers auf die Geschwindigkeit des Gegenpressings überhaupt nicht diskutieren.

  192. Beim Trainingslager-Foto von Inui beim Gewichtheben bekommt man ja richtig Angst um seinen Brustkorb. …

  193. ZITAT:
    „“Der Bassist ist ein Arschloch“ ist, meiner Meinung nach, immer noch der beste Bandname, ever.!“

    Sind ja auch aus der Gegend. Der Name soll seine Berechtiugung gehabt haben.

  194. ZITAT:
    „gibt vieles, das schlimmer ist als Musical“

    Aber nicht klebriger…

  195. ZITAT:
    „ZITAT:
    „gibt vieles, das schlimmer ist als Musical“

    Aber nicht klebriger…“

    Wie siehst du denn z.B. Frau Helene „Atemlos“ Fischer? MMn schlimmer und klebriger.

  196. Jeder anständige Mann sollte unbeflockt ins Bett gehen

  197. Helene Fischer ist schlimmer als Musical aber nicht viel.

  198. Hmm hab grad angeregt über Bassisten-Kalauer nachgedacht…und wieder verworfen. Aktuelles ist besser:

    Gestern habe ich griechisch gegrillt … ohne Kohle.

  199. Schlager, Musical, Beflockung. Dieses Blog wird mir seltsam fremd……

  200. Die Fan-Folklore ist doch auch nichts anderes als ein nicht enden wollendes Musical. Meine Meinung.

  201. Ein anständiger Bundesliga-Verein sollte eher eine zweite Mannschaft haben als so’n blödes überflüssiges Vereins-TV. Meine Meinung.

  202. ZITAT:
    „Hmm hab grad angeregt über Bassisten-Kalauer nachgedacht…und wieder verworfen. Aktuelles ist besser:

    Gestern habe ich griechisch gegrillt … ohne Kohle.“

    Gasgrill auf dem Balkon hat eine schöne Vorgeschichte bei der Eintracht; die älteren werden sich erinnern.

  203. ZITAT:
    „Der WA trauert bloß dem überfallartigen Offensivfussball unter Schaaf nach und ist sauer, dass Veh den nicht spielen lässt. Das ist alles. Da brauchen wir über die Auswirkung eines abkippenden Sechsers auf die Geschwindigkeit des Gegenpressings überhaupt nicht diskutieren.“

    So ungefähr….-

  204. ZITAT:
    „Ein anständiger Bundesliga-Verein sollte eher eine zweite Mannschaft haben als so’n blödes überflüssiges Vereins-TV. Meine Meinung.“

    Unterschreib.

  205. PSG angeblich mit der Maria einig. Wir hätten die einfach noch mehr melken müssen, meine Meinung !

  206. ZITAT:
    „ZITAT:
    „“Der Bassist ist ein Arschloch“ ist, meiner Meinung nach, immer noch der beste Bandname, ever.!“

    Sind ja auch aus der Gegend. Der Name soll seine Berechtiugung gehabt haben.“

    Ich habe das mal an einen der Jungs kommentarlos weitergeleitet :-)

  207. ZITAT:
    „ZITAT:
    „“Der Bassist ist ein Arschloch“ ist, meiner Meinung nach, immer noch der beste Bandname, ever.!“

    Sind ja auch aus der Gegend. Der Name soll seine Berechtiugung gehabt haben.“

    Ich habe das mal an einen der Jungs kommentarlos weitergeleitet :-)

  208. ZITAT:
    „ZITAT:
    „“Der Bassist ist ein Arschloch“ ist, meiner Meinung nach, immer noch der beste Bandname, ever.!“

    Sind ja auch aus der Gegend. Der Name soll seine Berechtiugung gehabt haben.“

    Ich habe das mal an einen der Jungs kommentarlos weitergeleitet :-)

  209. Boah, ey, Frau Schur. Geht’s noch?

  210. ZITAT:
    „PSG angeblich mit der Maria einig. Wir hätten die einfach noch mehr melken müssen, meine Meinung !“

    Und dann reicht es doch wieder nur maximal für das Viertelfinale der CL. Tja…da kann man Geld reinpumpen wie man will.

  211. ZITAT:
    „ZITAT:
    „PSG angeblich mit der Maria einig. Wir hätten die einfach noch mehr melken müssen, meine Meinung !“

    Und dann reicht es doch wieder nur maximal für das Viertelfinale der CL. Tja…da kann man Geld reinpumpen wie man will.“

    Jetzt, da die Pariser mit Kevin einen der besten Torhüter der Welt haben, wird der große Wurf gelingen. Ich hoffe, dass Pep die Schmach überlebt, mit den Bayern keinen „richtigen“ internationalen Titel zu gewinnen…

  212. http://www.kicker.de/news/fuss.....eigen.html

    „“Ich habe einen Favoriten, werde ihn aber nicht verraten“, sagt Veh. Nach kicker-Recherchen handelt es sich weder um Tom Starke (34, FC Bayern), Roman Weidenfeller (34, Dortmund), Jaroslav Drobny (35, Hamburg) noch um Jens Grahl (26, Hoffenheim), deren Namen immer mal wieder auftauchen.“

  213. Bodypainting statt Trikots:
    – Sofort lieferbar
    – Kategorie Sixpack oder eher Licher-Fass, egal! Sitzt hauteng – zwickt aber nicht
    – Spielernamen ohne Reue – Keine hilflosen Versuche mehr mit Schere & Tipp-Ex „Jones“ in „Ignjovski“ zu korrigieren
    – Spieltagsaktuelle Beflockung

  214. ZITAT:
    „Boah, ey, Frau Schur. Geht’s noch?“

    Asche auf mein Haupt!

  215. „Jetzt, da die Pariser mit Kevin einen der besten Torhüter der Welt haben, wird der große Wurf gelingen. Ich hoffe, dass Pep die Schmach überlebt, mit den Bayern keinen „richtigen“ internationalen Titel zu gewinnen…“

    Der Pep geht nächsten Sommer. Ganz sicher. Wetten wir?
    PSG kommt nicht weiter als ins Viertelfinale der CL nächste Saison. Wetten wir?

    Quasi eine Doppelwette. Der Einsatz: Ein Selfie mit mir. Oder klassisch: Polaroid. Da kann ich noch unterschreiben…Was denkst du?

  216. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Boah, ey, Frau Schur. Geht’s noch?“

    Asche auf mein Haupt!“

    Das Triple gab es hier noch nicht. Ich gratuliere :-)

  217. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Boah, ey, Frau Schur. Geht’s noch?“

    Asche auf mein Haupt!“

    Das Triple gab es hier noch nicht. Ich gratuliere :-)“

    Einfach versuchen einen Kommentar in der S-Bahn versuchen zu versenden. Und nur einmal auf „senden“ gehen…

  218. Doch doch Albert, der Gründel hat hier schon mehrfach den Dreierpack geschnürt….

  219. Mit Geldpumpen kann ja jeder…

    Mit 5$ Klamotten und einem roten Lippenstift geile Mukke machen geht aber auch:
    https://www.youtube.com/watch?.....DOenFQazrA

  220. ZITAT:
    „Ich habe das mal an einen der Jungs kommentarlos weitergeleitet :-)“

    Bin unter Bedingung der Vertraulichkeit bereit, Quellen anzudeuten.

  221. ZITAT:
    „“Der Pep geht nächsten Sommer. Ganz sicher. Wetten wir?
    PSG kommt nicht weiter als ins Viertelfinale der CL nächste Saison. Wetten wir?

    Quasi eine Doppelwette. Der Einsatz: Ein Selfie mit mir. Oder klassisch: Polaroid. Da kann ich noch unterschreiben…Was denkst du?“

    Das Pep nächsten Sommer geht, sehe ich auch so. Wetten wir, zusammen, dass er geht oder wie ist die Wette zur verstehen?
    PSG ist heikel… kriegen die armen Franzmänner wieder sowohl in der Vorrunde als auch im VF Barcelona wird es schwierig… ist dann natürlich Glücksache. Sind die Gegner in den K.O.-Runden Donezk & Porto, dann ist selbstredend mehr drin als VF.

  222. Weder Starke, noch Weide, noch Drobny, noch Grahl.

    Timo Horn vom FC hat noch 1 Jahr Vertrag wenn ich das richtig sehe? Anfragen kann man ja mal.

  223. „Das Pep nächsten Sommer geht, sehe ich auch so. Wetten wir, zusammen, dass er geht oder wie ist die Wette zur verstehen?“

    Keine Ahnung. Willst du jetzt ein Selfie mit mir gewinnen oder nicht?

  224. ZITAT:
    „Der Pep geht nächsten Sommer. Ganz sicher. Wetten wir?“

    das geile ist ja : selbst wenn der nächste Saison im Viertelfinale scheitert, wars bestimmt nicht seine Schuld und Matthias Sammer wird bei seinem Abgang von einem unglaublichen Verlust, einem großartigen Trainer, einer Weiterentwicklung des gesamten deutschen Fussballs (wisst ihr noch, als sich der SV Sandhausen und Kickers Emden so unglaublich weiterentwickelt haben weil Pep die Bayern trainiert hat ?) sprechen, und der Magath zBsp. wurde damals nach dem Double-Gewinn wegen Erfolglosigkeit entlassen.

  225. “ (wisst ihr noch, als sich der SV Sandhausen und Kickers Emden so unglaublich weiterentwickelt haben weil Pep die Bayern trainiert hat ?)“

    So wird es kommen, wirklich, sehr schön :-)

  226. Damals, als Kickers Emden die 3er-Kette einführte…

  227. ZITAT:
    „Weder Starke, noch Weide, noch Drobny, noch Grahl.

    Timo Horn vom FC hat noch 1 Jahr Vertrag wenn ich das richtig sehe? Anfragen kann man ja mal.“

    Nein, bis 2019. Dem Vernehmen nach ne AK für 9 Mio. Außerdem macht ein Wechsel von Köln nach Frankfurt aus seiner Sicht Null Sinn. Da muss man ehrlich, der Sprung ist zu klein….

  228. ZITAT:
    „Damals, als Kickers Emden die 3er-Kette einführte…“

    ohne Pep wäre das undenkbar gewesen !

  229. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Weder Starke, noch Weide, noch Drobny, noch Grahl.

    Timo Horn vom FC hat noch 1 Jahr Vertrag wenn ich das richtig sehe? Anfragen kann man ja mal.“

    Nein, bis 2019. Dem Vernehmen nach ne AK für 9 Mio. Außerdem macht ein Wechsel von Köln nach Frankfurt aus seiner Sicht Null Sinn. Da muss man ehrlich, der Sprung ist zu klein….“

    Nicht der Sprung ist zu klein, die Fußstapfen sind zu groß! Frag doch mal den Hugo-Egon Blanc, wie gut der Kevin wirklich ist.

  230. ZITAT:
    „“Das Pep nächsten Sommer geht, sehe ich auch so. Wetten wir, zusammen, dass er geht oder wie ist die Wette zur verstehen?“

    Keine Ahnung. Willst du jetzt ein Selfie mit mir gewinnen oder nicht?“

    Bitte keine Fotos. Ich lebe von der Anonymität im Netz.

    IM bertifux

  231. Lieber Ph…ähm IM bertifux, dann verzichte nächstes Jahr beim Managerspiel mal auf deinen realen Namen ;)

  232. Ich würde tatsächlich Tuchel eine Meisterschaft gönnen, um Pep eine zu versauen.

  233. Weia.

    Keine Keeper im Land des Stolperfußballs erschwinglich.

    Ich prophezeihe eine niederklassige Zukunft.

  234. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich habe das mal an einen der Jungs kommentarlos weitergeleitet :-)“

    Bin unter Bedingung der Vertraulichkeit bereit, Quellen anzudeuten.“

    Hurra! Klatsch und Tratsch! Und hier im Blog ist doch sowieso alles vertraulich ;-)

  235. @JimmyH

    Wir können die Quali zur Championsleague erreichen, spielen aber 2016/2017 definitiv europäisch.

    Während der fc total versagt und absteigt

    #4231Erfolgssystem

  236. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich dieses Jahr im Managerspiel entweder Wiedwald oder Lindner kaufe,

  237. ZITAT:
    „Ich würde tatsächlich Tuchel eine Meisterschaft gönnen, um Pep eine zu versauen.“

    Ich nicht. Einen Toni Pace wirft man nicht raus.

  238. ZITAT:
    „Lieber Ph…ähm IM bertifux, dann verzichte nächstes Jahr beim Managerspiel mal auf deinen realen Namen ;)“

    Nur ein weiterer Deckname… Was meinst du wieviele Ph… es in diesem Land gibt.

  239. Ah, okay.

    Na dann, was hat denn die Gerry Ehrmann Schule so zu bieten? Hat ja beim letzten Mal gut funktioniert.

  240. ZITAT:
    „Mit Geldpumpen kann ja jeder…

    Mit 5$ Klamotten und einem roten Lippenstift geile Mukke machen geht aber auch:
    https://www.youtube.com/watch?.....DOenFQazrA

    Jepp! Witziges Video …

  241. ZITAT:
    „@JimmyH

    Wir können die Quali zur Championsleague erreichen, spielen aber 2016/2017 definitiv europäisch.

    Während der fc total versagt und absteigt

    #4231Erfolgssystem“

    Seit wann muss sich der Meister für die CL qualifizieren?

  242. ZITAT:
    „Ah, okay.

    Na dann, was hat denn die Gerry Ehrmann Schule so zu bieten? Hat ja beim letzten Mal gut funktioniert.“

    Da war Trapp aber wohl auch eher ein Ausreißer nach oben… Sippel, Fromlowitz, Frau Wiese. Eine Liste des Grauens…

  243. O, Tony Martin :-(

  244. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Mit Geldpumpen kann ja jeder…

    Mit 5$ Klamotten und einem roten Lippenstift geile Mukke machen geht aber auch:
    https://www.youtube.com/watch?.....DOenFQazrA

    Jepp! Witziges Video …“

    Allerdings nicht ganz billig.

  245. ZITAT:
    Nur ein weiterer Deckname… Was meinst du wieviele Ph… es in diesem Land gibt.“

    Phranz?

  246. Schaafscher Hallodrikick ist perdü ?

    Dann nähme ich auch den Drobny-Bierkasten.

  247. Das liest sich gut:
    http://www.kicker.de/news/fuss.....er-an.html
    Vorteil: Bei Bremen duellieren sich unser Wiede und Wolf. Vorher bei Bayerns A-Jugend Nr.1.
    Nachteil: Bissl jung.

  248. @CE

    Thats the spirit

    OT

    Nach lektüre des Bruchhagen interviews, heute morgen, bekam ich schlimme Gewaltphantasien und bin erst jetzt wieder ansprechbar

  249. ZITAT:
    „@Frau Schur
    Nichts Geht Mehr…“

    @ RF
    Da muss ich drüber nachdenken…

  250. ZITAT:
    „Da war Trapp aber wohl auch eher ein Ausreißer nach oben… Sippel, Fromlowitz, Frau Wiese. Eine Liste des Grauens…“

    nanana, auf Gerrys Flugschule lass ich nix kommen, allein schon aus folkloristischen Gründen.
    Wiese und Weidenfeller waren zu ihrer Zeit durchaus überdurchschnittliche Torhüter, und Trapp ist es im Moment auch. Fromlowitz ist ein Kapitel für sich (einfach mal ein paar Interviews von dem lesen) und Sippel……naja es kann halt auch nicht jeder einschlagen. Problem ist nur : Gerry arbeitet gar nicht mehr beim FCK !

  251. OT AV:wir denken an einen der in der Vergangenheit bewiesen har hat das er es kann. Mein Gott: der meint OKA!

  252. @253

    Naja naja also nicht übertreiben bertifux.

    Die Ehrmann-Torwart-Schule kann schon was.

    – zwei Torhüter, die die Nummer 2 der Nationalmannschaft waren, Titel mit ihren Vereinen geholt haben, Europapokalfinals erreicht haben.
    – dazu Kevin, zu dem alles gesagt ist
    – Aus Sippel, der gefühlt einen halben Meter zu klein ist und nicht kicken kann über 200 Erst- und Zweitligaspiele in der heutigen Zeit zu holen ist auch eine starke Leistung
    – Fromlowitz fällt ab, aber die Umstände mit der Enke-Nachfolge, ich wollt nicht tauschen…

    Auch wenn du die alle aus gewissen Gründen nicht abkannst, ich kenne keinen Torwart-Trainer, der annähernd soviel nachweisbaren Erfolg hat oder hatte….

  253. mir ist egal, wer hinter Heinz die Nummer 2 wird.

  254. Kennt jemand außer der gerry ehrmann flugschule überhaupt noch eine andere? Das spricht auch schon für sich, neben eben der illustren runde erfolgreicher keeper aus jenem Stall.

  255. Torhüter sind für mich immer noch keine richtigen Fußballspieler. Ihre Geschichte bleibt doch bis heute die gleiche. Als Feldspieler unbrauchbar und überfordert, musste man in früher Kindheit den Weg ins Tor antreten, um überhaupt mitspielen zu dürfen.

  256. ZITAT:
    „mir ist egal, wer hinter Heinz die Nummer 2 wird.“

    Der soll mal im Training quer über Hürden seegeln und Bälle aus dem Winkel kratzen.
    Das würde meine Akzeptanz exponential steigern

  257. ZITAT:
    „Torhüter sind für mich immer noch keine richtigen Fußballspieler. Ihre Geschichte bleibt doch bis heute die gleiche. Als Feldspieler unbrauchbar und überfordert, musste man in früher Kindheit den Weg ins Tor antreten, um überhaupt mitspielen zu dürfen.“

    Ich muss wider besseres Wissen leider dem Albert huldigen.

    TW = Wasserkasten.

    Noch Fragen ?

  258. Als ehemaliger Top-Torhüter muss ich vehement widersprechen… dieser unfassbare Druck auf dieser Spezies erfordert mehr mentale Stärke als alle 10 Feldpositionen zusammen ;)

  259. Ich weiß ja nicht, ob ich es schon mal erwähnt habe. Sergio Romero ist immer noch Vereinslos…

  260. ZITAT:
    „Albert!

    http://www.theguardian.com/foo.....r-casillas

    „For Van Gaal, as for so many of the Dutch school, the goalkeeper has to be able to leave his box and play as a sweeper, which is why Enke didn’t fit at his Barcelona, and why the two goalkeepers with whom United have been most strongly linked should De Gea leave are Lloris and Jasper Cillessen, both of whom are comfortable with the ball at their feet.“

    Okay, okay, I see, dann nehme ich meine doch eher anekdotisch-phänomenologisch-subjektiv eingefärbte Geschichte dann doch mal lieber zurück.

  261. Was ich eigntlich sagen wollte: Im Tor hatte ich immer Angst vor dem Ball. Habt ihr schon einmal so ein Geschoss auf euch zufliegen sehen? Nein?

  262. So ein mit Wasser vollgesaugter Tango-Ball….mitten ins Gesicht. Grausam. Wie der Bombenterror der Alliierten, nicht, Pegida?

  263. ZITAT:
    „So ein mit Wasser vollgesaugter Tango-Ball….mitten ins Gesicht. Grausam. Wie der Bombenterror der Alliierten, nicht, Pegida?“

    So hab ich Tore gemacht.

  264. ZITAT:
    „Als ehemaliger Top-Torhüter muss ich vehement widersprechen… dieser unfassbare Druck auf dieser Spezies erfordert mehr mentale Stärke als alle 10 Feldpositionen zusammen ;)“

    +11 der Albert beweist mal wieder, dass in Berlin die Ahnungslosigkeit beheimatet ist. Gez.: Ex-TW

  265. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Als ehemaliger Top-Torhüter muss ich vehement widersprechen… dieser unfassbare Druck auf dieser Spezies erfordert mehr mentale Stärke als alle 10 Feldpositionen zusammen ;)“

    +11 der Albert beweist mal wieder, dass in Berlin die Ahnungslosigkeit beheimatet ist. Gez.: Ex-TW“

    Und das ist gut so!

  266. ZITAT:
    „ZITAT:
    „So ein mit Wasser vollgesaugter Tango-Ball….mitten ins Gesicht. Grausam. Wie der Bombenterror der Alliierten, nicht, Pegida?“

    So hab ich Tore gemacht.“

    Voll brutal.

  267. Giefer? Gut so, der hat keine Chance gegen MyHeinz.

  268. Ein guter Torhüter ist schon was Wert. Einen ziemlich guten ham wir halt grad verkauft.

  269. Giefer macht Sinn und passt zu Vehs Aussage. Aber naja….ein starkes halbes Jahr, und sonst?

  270. im Grund braucht Giefer kein Mensch. Ausserdem, wer weiss, wie lange der noch ausfällt bzw. bis er wieder fit ist. Ist mir aber eh egal, haben Trapp gut durch den Heinz ersetzt.

  271. ich würds schon auch überleben wenns Heinzerl die Nummer 1 wird.

  272. aber ein bockstarker LA muss noch her

  273. ZITAT:
    „ich würds schon auch überleben wenns Heinzerl die Nummer 1 wird.“

    Gerne, ja. Nur niemand weiß, wie der sich schlägt in der Bundesliga. Darum ist ein bundesligataugliches Backup Pflicht. Dieses Backup darf auch Giefer heißen.

  274. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich würde tatsächlich Tuchel eine Meisterschaft gönnen, um Pep eine zu versauen.“

    Ich nicht. Einen Toni Pace wirft man nicht raus.“

    Hast du gut bei mir eine Gratis-Pizza mit Sardelle

  275. ZITAT:
    „aber ein bockstarker LA muss noch her“

    Ist eigentlich noch Geld da? Stefan rechnete neulich vor, dass alles schon ausgegeben worden sei, obwohl die Trapp-Sache noch nicht in trockenen Tüchern war. Ist das wahr?

  276. ZITAT:
    „ZITAT:
    „aber ein bockstarker LA muss noch her“

    Ist eigentlich noch Geld da? Stefan rechnete neulich vor, dass alles schon ausgegeben worden sei, obwohl die Trapp-Sache noch nicht in trockenen Tüchern war. Ist das wahr?“

    nein

  277. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „aber ein bockstarker LA muss noch her“

    Ist eigentlich noch Geld da? Stefan rechnete neulich vor, dass alles schon ausgegeben worden sei, obwohl die Trapp-Sache noch nicht in trockenen Tüchern war. Ist das wahr?“

    nein“

    Wie weit ist es denn Deiner Meinung nach betragsmäßig von der Wahrheit weg?

  278. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „aber ein bockstarker LA muss noch her“

    Ist eigentlich noch Geld da? Stefan rechnete neulich vor, dass alles schon ausgegeben worden sei, obwohl die Trapp-Sache noch nicht in trockenen Tüchern war. Ist das wahr?“

    nein“

    Typisch Tendenzjournalismus.

  279. Was hat denn der Sidney nun? Ich hoffe ja immernoch auf ihn….

  280. Zum Thema Flugschulen von vorhin:
    S04: Neuer, Fährmann, Unnerstall, Wellenreuther
    Vollborn: Adler, Giefer, (mit Abstrichen) Leno
    Müssen natürlich noch alle ihre Nachhaltigkeit unter Beweis stellen…

  281. ZITAT:
    „Was hat denn der Sidney nun? Ich hoffe ja immernoch auf ihn….“

    Ich finde es auch schade.

  282. ZITAT:
    „ZITAT:
    „aber ein bockstarker LA muss noch her“

    Ist eigentlich noch Geld da? Stefan rechnete neulich vor, dass alles schon ausgegeben worden sei, obwohl die Trapp-Sache noch nicht in trockenen Tüchern war. Ist das wahr?“

    ich fand die Rechnung etwas………naja……milchmädchig ?
    und klar brauchts Heinzerl noch ne Absicherung, ob der jetzt Giefer heisst, oder ein solider Oldie ist, ist auch mir nicht so wichtig.

  283. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „aber ein bockstarker LA muss noch her“

    Ist eigentlich noch Geld da? Stefan rechnete neulich vor, dass alles schon ausgegeben worden sei, obwohl die Trapp-Sache noch nicht in trockenen Tüchern war. Ist das wahr?“

    nein“

    Wie weit ist es denn Deiner Meinung nach betragsmäßig von der Wahrheit weg?“

    rechnen wir mal nach:

    Reinartz – 1 Mio Handgeld
    Heinz – 0,25 Mios Handgeld
    Kastanie – 2,5 Mios Ablöse
    Abraham – 2 Mios Ablöse

    macht 5,5 bis 6 Mios Ablöse. Wir hatten 3 (wobei ich das eh nicht glaube, gehe hier eher von 5 bis 6 aus) + 9,5 von Trapp, macht 12,5. Ergibt gute, mit diverser Auf- und Abrundung, 6 bis 7 Mios (oder gar 9 bis 10 Mios, wenn man von 6 Mios Anfangsbudet ausgeht). Dann natürlich die Frage, ob man die Abfindungen für Schaaf, etc aus diesem Transferbudget oder dem restlichen Etat nimmt. (das liegt dann rein an der Intention des Berechners). Rechnen wir uns mal klein, dann kommen nochmal 2 Mios für die Abfindunbgen weg. Bleiben komservativ gerechnet 4 Mios, hochtrabend noch 8.

    Fakt – wir haben noch einiges zum ausgeben.

  284. @293 : Leno kommt aus der „Deutschlands Torwartschmiede“ (Bobic) Stuttgart , S04 lass ich gelten wenn du Unnerstall rausnimmst, das is ne Kapp ;)

  285. Darum „mit Abstrichen“ bei Leno. Entwicklung hat er in LEV schon noch gemacht.
    Unnerstall ist ne Vollpfeife. Aber Sippel & Fromlowitz kriegt Ehrmann ja auch gutgeschrieben ;)

  286. 4-8 Millionen. Das ist die Signing Fee für Zambrano…

  287. Giefer dürfte nicht mehr als Geschwätz sein.
    Veh will ja, dass die beiden Neuen – der für links vorne und der neue Torwart – spätestens zum Start ins zweite Trainingslager dabei sind. Wozu das, wenn’s der noch lange verletzte Giefer sein sollte?

  288. Stehen schon die ersten Konzepte für die Heinzerl Operette? Nein. Manmanman.

  289. Drobny jetzt endlich da? Ich meine jetzt haben wir den HSV lange genug zappeln lassen.

  290. Endlich gibt es jetzt so was in Bewegtbildern. Jetzt kann man sich vorstellen, wie das so in etwa damals war. Torhüter, ich sachs doch.

    http://www.11freunde.de/video/.....t-eigentor

  291. ZITAT:
    „Drobny jetzt endlich da? Ich meine jetzt haben wir den HSV lange genug zappeln lassen.“

    Die abschließenden Verhandlungen laufen seit Dienstag 10 Uhr.
    Vermutlich will der HSV erfolgsabhängige Zuschläge, die Eintracht verständlicherweise aber nicht dazu bereit sein.

  292. @ 296 MrBoccia
    Zunächst ein Dankeschön.

    Gerüchtet wurde ja auch, dass der Verein was abhaben will von den Trapp-Mios. Kanäle für einen solchen Abfluss gäbe es ja genug. Zeitpunkt und Größenordnung sind halt unbekannt. Vermute aber, dass in Ansehung der Finanzsituation beim Verein bis zum Herbst was „Substantzielles“ passieren muss. 2 Millionen (ggf. gestreckt) werden es wohl sein, die das Peterle gerne bei der Tochter abzwacken würde, um sein Hobby weiterhin betreiben zu können.

    Außerdem steigen die Gehälter von Okapi und Bamba (kostenwirksam nach Gesundung) in Folge der Vertragsverlängerungen wohl recht kräftig an. Mit Reinartz kommt einer dazu, der nicht wenig verdienen wird. Kastanie und Abraham sind weitere neue Gehaltsempfänger. Das wird durch die Abgänge von Kevin, Wiedwald + Rosi bei weitem nicht kompensiert werden. Bleibt Zambrano und kommt Sam doch noch (oder was Vergleichbares), kommen weitere Gehaltsbrocken dazu. Ob das der Etat noch hergibt?

    Bertifux (299) hat auf die signing fee für Carlos hingewiesen. 2 bis 4 Mios dürften in Abhängigkeit von der Laufzeit des Vertrages und einer etwaigen AK realisitisch sein. Kommt Carlos nicht, wird eine vergleichbare Qualität vermutlich nicht viel günstiger zu haben sein.
    Ein neuer LA wird auch nicht kostenlos kommen (Ablöse oder Handgeld).
    Bei den Neuverpflichtungen sind im Übrigen noch keine fees für die Berater ausgewiesen.

    Alles in allem werde ich den Verdacht nicht los, dass schon ein Vorgriff auf die noch nicht veräußerten Genussscheine erfolgt.

  293. gegen diese Grazien ist Zambrano ne Pussy

    http://www.11freunde.de/video/.....l-am-limit

  294. ZITAT:
    „Drobny jetzt endlich da? Ich meine jetzt haben wir den HSV lange genug zappeln lassen.“

    Willst du morgen wieder ein Interview lesen wie man es nicht macht. ?
    Gut. Nur weiter so.

  295. Kann mich jemand zum letzten Mal in Amrum abholen? Habe wieder einen Ball gegen den Kopf bekommen.

  296. wie findet das eigentlich die liebe Frau Petruschke, dass sie da ungefragt und ungewollt ins Licht der Öffentlichkeit gezerrt wurde?

  297. ZITAT:
    „wie findet das eigentlich die liebe Frau Petruschke, dass sie da ungefragt und ungewollt ins Licht der Öffentlichkeit gezerrt wurde?“

    Die hat ihre 20 Mark bekommen, denke ich mal.

  298. ZITAT:
    „4-8 Millionen. Das ist die Signing Fee für Zambrano…“

    Boccia hat auch Schaaf und seine Entourage in Kompaniestärke weggelassen. Und Reinartz 1 Mio?

    *Gelächter*

  299. ZITAT:
    „ZITAT:
    „4-8 Millionen. Das ist die Signing Fee für Zambrano…“

    Boccia hat auch Schaaf und seine Entourage in Kompaniestärke weggelassen. Und Reinartz 1 Mio?

    *Gelächter*“

    :-)

  300. ZITAT:
    „Boccia hat auch Schaaf und seine Entourage in Kompaniestärke weggelassen. *“

    lesen wird überbewertet. Und deine 2 Mios für Reinartz glaubst auch nur du.

  301. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Boccia hat auch Schaaf und seine Entourage in Kompaniestärke weggelassen. *“

    lesen wird überbewertet. Und deine 2 Mios für Reinartz glaubst auch nur du.“

    Gut, dass du den Überblick über die Finanzen bewahrt hast. Wir waren alle so konfus und spekulierten wild, du aber bringst die Fakten zurück. Hey, Danke!

  302. ZITAT:
    „ZITAT:
    „esen wird überbewertet. Und deine 2 Mios für Reinartz glaubst auch nur du.“

    Das stimmt wohl. Aber die Etatschieberei ist schlicht Quatsch. Wenn Du 100 Mio Einnahmen hast und 105 Mio Kosten, kannst Du die Kosten oder Teile davon in welchen Etat auch immer schieben, notfalls sogar in den Bobbes aber Du wirst immer 5 Mio Verlust machen.

    Fakt.

  303. ZITAT:
    „geh Gala lesen“

    Hach, wie armselig sind doch die, die keine Argumente haben. Herrlich.

  304. ich vermisse deine Argumente zur Diskussion über den Etat, kleines Berliner Spiessbürgerchen

  305. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „esen wird überbewertet. Und deine 2 Mios für Reinartz glaubst auch nur du.“

    Das stimmt wohl. Aber die Etatschieberei ist schlicht Quatsch. Wenn Du 100 Mio Einnahmen hast und 105 Mio Kosten, kannst Du die Kosten oder Teile davon in welchen Etat auch immer schieben, notfalls sogar in den Bobbes aber Du wirst immer 5 Mio Verlust machen.“

    klar kannst das. Aber da Sommerpause ist, kann man sich ja bisserl mit womöglichen Transfergeldern beschäftigen.

  306. ZITAT:
    „ich vermisse deine Argumente zur Diskussion über den Etat, kleines Berliner Spiessbürgerchen“

    Ich habe eine Frage über den Etat gestellt. Und ich kann diesen möglichen Etat nicht genau interpretieren. Du scheinst ja Wissender zu sein.

  307. „kleines Berliner Spiessbürgerchen““

    Hihi, das gefällt mir aber! Mehr davon, bitte.

  308. Jetzt geht der Dünnpfiff wieder los.

  309. Also an der Hitze kann’s heute aber nicht liegen…

  310. Anne meine Pizza mite Sardelle auch nix!

  311. ZITAT:
    „Anne meine Pizza mite Sardelle auch nix!“

    Die war echt lecker. Danke noch einmal!

  312. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ich vermisse deine Argumente zur Diskussion über den Etat, kleines Berliner Spiessbürgerchen“

    Ich habe eine Frage über den Etat gestellt. Und ich kann diesen möglichen Etat nicht genau interpretieren. Du scheinst ja Wissender zu sein.“

    ich vermute. Und wäge ab. Nicht mehr. Nicht weniger.

  313. Stronzo Tuchel, stupido tedesco..

  314. ZITAT:
    „stupido tedesco..“

    Bravissimo!

  315. Da ich heute auf Kuschelrock gepolt bin, fühle ich mich genötigt herauszuposaunen, daß ich Euch beide Deppen gerne lese.

  316. „ich vermute. Und wäge ab. Nicht mehr. Nicht weniger.“

    Okay, ich hingegen bleibe ahnungslos, unfähig zum Abwägen. Das ist bitter, kann aber auch hin und wieder produktiv sein, weil überhaupt Fragen gestellt werden. Offene Fragen.

  317. Südtirol isse auch Bella Italia, Signori Boccia ;-)

  318. Insgeheim aber, in der Tiefe meines Spießer-Daseins, erhoffe ich mir natürlich Millionen.

  319. Der Mediator empfiehlt den Streithähnen: Auf Gemeinsamkeiten besinnen. Schimpft zusammen auf den deutschen Michel!!!

  320. ZITAT:
    „geh dir dein Facial abholen“

    Diese Frage lasse ich gar nicht zu!

  321. Ich meine mal gelesen zu haben, dass als Signing Fee (neudeutsch: Handgeld). ca. 10-15% des Gesamtpakets üblich seien. Kostet ein Spieler also 5 Mio. Ablöse, unterschreibt für 4 Jahre und verdient 2,5 Mio. pro Jahr wären das 10-15% von 15 Mio.. Demnach halte ich weder 2 Mio. Geldfluss bei Reinartz noch 4-8 Mio. bei Zambrano für realistisch.

  322. ZITAT:
    „Der Mediator empfiehlt den Streithähnen: Auf Gemeinsamkeiten besinnen. Schimpft zusammen auf den deutschen Michel!!!“

    So als wäre der Feind meines Feindes mein Freund?

  323. Um die Wogen etwas zu glätten:

    Was macht der Ösi wenn er Fußball-Europameister geworden ist?

  324. es gibt nicht viele laue Spässchen, die einen kürzeren Bart haben als der

  325. HEY, entschuldigt bitte diesen vielleicht unschönen Disput. Aber es gibt eigentlich gar keinen Streit. Es ist recht einfach. Boccia kann an einem gewissen Punkt nicht über sich lachen, ich aber (manchmal) schon. That‘ all. Das ist aber völlig okay im Fußball. Darum: Peace!

  326. am meisten kann ich ja über Albert lachen

  327. ZITAT:
    „es gibt nicht viele laue Spässchen, die einen kürzeren Bart haben als der“

    Also ich kenne den nur mit den Holländern. Da aber Weltmeister..

  328. geh die kronen zeitung lesen

  329. ZITAT:
    „ZITAT:
    „es gibt nicht viele laue Spässchen, die einen kürzeren Bart haben als der“

    Also ich kenne den nur mit den Holländern. Da aber Weltmeister..“

    eher gewinnt ein Holländer auf der Streif als dass die Müllabfuhrtypen Weltmeister werden

  330. ZITAT:
    „ZITAT:
    „es gibt nicht viele laue Spässchen, die einen kürzeren Bart haben als der“

    Also ich kenne den nur mit den Holländern. Da aber Weltmeister..“

    Holland war nie Europameister, vor allem nie in deinem Land. Klar, ich verstehe.

  331. Der letzte (und vielleicht einzige) gescheite TW von den ÖSIs war meiner Erinnerung nach Franz Wohlfahrt. Und da sollen wir jetzt was gescheites an Land gezogen haben??? Ich sach nur: OKA muss wieder her.

  332. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „es gibt nicht viele laue Spässchen, die einen kürzeren Bart haben als der“

    Also ich kenne den nur mit den Holländern. Da aber Weltmeister..“

    eher gewinnt ein Holländer auf der Streif als dass die Müllabfuhrtypen Weltmeister werden“

    So ein Marc Girardelli-Typ gewinnt für Holland die Streif. Hammer!

  333. ZITAT:
    „Was macht der Ösi wenn er Fußball-Europameister geworden ist?“

    Das Tipp-Kick einpacken?

  334. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Was macht der Ösi wenn er Fußball-Europameister geworden ist?“

    Das Tipp-Kick einpacken?“

    Hihi. Sehr gut :-)

  335. Für die etwas Jüngeren:

    Die Play-Station aus.

  336. Ich habe die U19 Österreichs gegen Frankreich gesehen neulich. Da entsteht was! Nicht nur an der Play Station :-)

  337. ZITAT:
    „Ich meine mal gelesen zu haben, dass als Signing Fee (neudeutsch: Handgeld). ca. 10-15% des Gesamtpakets üblich seien. Kostet ein Spieler also 5 Mio. Ablöse, unterschreibt für 4 Jahre und verdient 2,5 Mio. pro Jahr wären das 10-15% von 15 Mio.. Demnach halte ich weder 2 Mio. Geldfluss bei Reinartz noch 4-8 Mio. bei Zambrano für realistisch.“

    Leckmichamarsch. Ist das tatsächlich so oder ähnlich?
    Wird das Geld auch Cash an einer Raste übergeben?

  338. So… Matt Ryan, eh?

  339. Kindergarten deluxe!

  340. ZITAT:
    „So… Matt Ryan, eh?“

    Nebelkerze….

  341. derjüngsteimblog

    Ich persönlich fände Ryan eine Top-Lösung, aber ich glaube kaum, dass man die mindestens 5-6 Millionen auf den Tisch legen wird.

  342. „Torwart kommt aus den Beneluxstaaten nächste Woche 14.07.15 / 11:18 Uhr wird man sich klar sein.“

    http://www.blog-g.de/reinigend.....ent-639571

    Ich weiß ja nicht….

  343. „Trapp wäre die Nummer 1 gewesen, aber vielleicht ist Lindner ja besser als der, den wir holen“, sagt Veh. Es wird ein offenes Rennen um den Stammplatz im Tor geben. „Die Zeit ist zu kurz, dass ich Heinz endgültig beurteilen kann. Aber mein Eindruck ist gut. Beim Mitspielen muss er sich verbessern, er muss früher rauskommen. Auf der Linie ist er ganz stark“, meint Veh.