Eintracht Frankfurt Zu teuer

Patrick Ochs. Foto: Stefan Krieger

Die Mitteilung geht so: Heribert Bruchhagen fragte bei Felix Magath nach, ob Patrick Ochs auf Leihbasis zur Eintracht zurückkehren könne. Steht in der BILD. Stimmt also.

Was Magath darauf geantwortet hat, ist ebenso wenig überliefert wie die Antwort auf die Frage, ob der Spieler das überhaupt will. Der Rest ist entweder falsch („Beim VfL sitzt er nur noch auf der Bank“) oder Spekulation („Aber Ochs (geschätzt 3 Millionen Gehalt) ist viel zu teuer“).

Nichts steht in der Meldung zu den Beweggründen, warum Heribert Bruchhagen Ochs eigentlich zurückholen möchte — wenn dies überhaupt stimmt. Nichts davon, warum die Anfrage nicht von Bruno Hübner gemacht wurde, dessen Job das ja eigentlich wäre.

Patrick Ochs. Foto: Stefan Krieger

Fest steht: Ich ganz persönlich habe Ochs immer gerne fotografiert. Im und neben dem Spiel. Und ich ganz persönlich war immer der Meinung, dass Ochs wirklich bis zu seinem letzten Tag bei der Eintracht versucht hat, alles zu geben — mehr als einige andere, mit denen das Umfeld weit weniger schmollt. Mehr war halt nicht drin. Ich hege keinen Groll. Aber ich möchte ihn trotzdem nicht zurück. Weil uns das nicht weiter bringen würde.

Es sei denn, man sucht schon jetzt einen Ersatz für Sebastian Jung.

Schlagworte: ,

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Wolfsburg ist nicht einfach irgend ein Verein für ihn. Sonst hätte er doch nicht für 4 Jahre unterschrieben.

    Amateure.

  2. Ich möchte hier keine Lanze für Ochs brechen, auch wenn meine persönliche Meinung etwas von der des größten Teils des Umfelds abweichen mag (aber das spielt keine Rolle). Viel entscheidender ist für mich wirklich die Frage, warum man anfragt. Wenn es denn stimmt.

  3. Die klassische Nebelkerze.

    Im Ernst: keine Ahnung.

  4. Ahhja!

    Magath kauft Jung für 5 Mio. und leiht Ochs noch kostenlos dazu!

    Nebelkerzen? Nebelbomben!

  5. Ochs? DK würde frei. Ich kann und will diesen minderbegabten, talentfreien, geldgeilen RennerundGrätscher nimmer hier sehen. Soll sich woanders festbeissen mit seinen Hunden, seinem Gerippe und seinem Felix. Woanders.

  6. Ei der Daus, Boccia. Du bist ja ohnehin nicht für Langmütigkeit bekannt, aber du neigst zunehmend zu Simplifizierungen und Beißreflexen, kann das sein?

  7. ZITAT:

    “ Ei der Daus, Boccia. Du bist ja ohnehin nicht für Langmütigkeit bekannt, aber du neigst zunehmend zu Simplifizierungen und Beißreflexen, kann das sein? „

    dann huldig du dem Versager. Ich net.

  8. Er mag ja nicht mal sich selbst. Vor diesem Hintergrund…

  9. geh Bier schütten

  10. Wird Zeit dass der in die Berge kommt.

  11. Stefan, sein blödes Geschwätz ist es, besonders seit er in Fallersleben ist, was große Teile des Umfelds aufstoßen lässt. Ansonsten hatten wir schon schlechtere und weniger verwurzelte Fußballer im Eintracht-Trikot. Keine Frage.

  12. Das mit dem raus raus raus war imho kein Scherz. Die langgedienten Durchschnittskicker, die unlängst zu Tasmanen wurden, sie dürfen alle alle gehen und wegbleiben, wenn sie einmal vom Hof gejagt sind. Nicht alle waren immer schlecht, keineswegs, aber man (ich!) mag sie halt nimmer sehen, es ist halt alles so limitiert.

    Warum jetzt jemand dem Ochsen hier über die Bild helfen will ins Gespräch zu kommen? Keine Ahnung aber auch kein Interesse. Zumindest hat mit diese Randnotiz oder Ente den Mo und den Bamba und sogar den Vogelwilden wieder etwas nâher gebracht, weil die Jungs hier einfach noch nicht verbraucht sind.

  13. „Stefan, sein blödes Geschwätz ist es, besonders seit er in Fallersleben ist, was große Teile des Umfelds aufstoßen lässt.“

    Weiß ich. Blöd schwätzen tu ich aber auch den ganzen Tag. Ich find mich trotzdem gut.

  14. wenn man sich die Namen der Gerüchteten durchliest, erfasst einen das Grauen. Allesamt woanders gescheiterte, abgelegte, biedere Durchschnittsware. Ochs? Hahahha. Balitsch? Schon oft im Gespräch, wollte nie. Butscher? Was soll der besser können als die, die wir haben?

    Und warum ruft da überall Herr Bruchhagen an? Hat Hübner in Obertauern keinen Telefonempfang?

  15. Aber Dein Umfeld findet Dich nicht gut. :-)

  16. ZITAT:

    “ Aber Dein Umfeld findet Dich nicht gut. :-) „

    Das wiederum finde ich gut!

  17. Das Jung verkauft werden muss war nach den neusten Meldungen ueber die jüngsten Erfolge der Führung ohnehin klar. Und das Ochs laufend in Buchschlag ist stand auch in de FR. Hm, sicherlich eine Lösung, auch wenn erdann das Mal des zweifach gescheiterten tragen muss

  18. Wenn Ochs tatsächlich zurück geholt würde, dann passt wieder die „Wohlfühloase Eintracht“. Woanders sich nicht durchsetzen können und bei uns mal gut mal schlecht und trotzdem immer spielen, da nichts besseres auf der Bank ist.

  19. ach, der Jung. Mir scheint, der wird hier etwas verklärt, da jung und aus der Region. Hiesse er Graupovic mit namensentsprechendem Herkunftsland, würde man schon längst seine Versetzung auf Bank oder Tribüne fordern.

  20. Buchschlag? Dann mag ich ihn jetzt auch nicht mehr.

  21. Wer bringt uns denn weiter Herr Watz ?

  22. Boccia-Mausi, du musst jetzt mal was für dein Wohlbefinden tun.

  23. ZITAT:

    “ Wer bringt uns denn weiter Herr Watz ? „

    Weiß ich leider nicht. Ich interessiere mich ja nicht so für Fußball. Aber es gibt ja genug Beobachter, die bis in die dritte bulgarische Liga alle Spieler auf dem Schirm haben. Frag halt die.

  24. ZITAT:

    “ Boccia-Mausi, du musst jetzt mal was für dein Wohlbefinden tun. „

    mir gehts bestens, bin tiefentspannt. Schimpfen ist der Stuhlgang der Seele, sagt der Heinz immer. Solltet ihr alle mal machen, das befreit euch von eurer deutschen Verkniffenheit.

  25. Also gut: Arschkrampe.

  26. Und, schon besser?

  27. Sehe es genauso wie Schuri. Bei der Eintracht in gewohntem Terrain die Linie beackern, sich seine Sporren net verdienen müssen, weil: die hab ich mir doch schon verdient! – ja, ja so schön hätts gewesen sein können.

    Es ist nix davon übrig geblieben, junge neue brennende Spieler in das Team einzubauen. Und der Vorwurf, der AV gemacht wird, keinen Konkurrenzkampf aufkommen zu lassen, der ist mehr als berechtigt. Der braucht nen so großen Kader nur, um vernünftige Trainingsspielchen abhalten zu können. EF, qou vadis!?

  28. Sehr gelungener Eingangsbeitrag heute.

    Hab zuerst bei SaW den neuesten Stand abgerufen und mir genau dieselben Fragen gestellt. Insbesondere die, warum Heribert den Job von Bruno machen sollte.

    Und dann natürlich, für was man den Ochsi braucht. Ist mir noch nicht ganz klar.

    Ist schön da, in Buchschlag, by the way…

  29. „Graupovic“ – sehr gut und sehr treffend.

    5 Mios für Jung? Die Liga lacht. Für ein Talent ohne erkennbare Weiterentwicklung seit einem Jahr? Wir müssen in der Tat auf Felix und VW hoffen.

  30. bei 12 Millionen für Kjaer lacht die Liga net, gelle.

    Egal, peinlich ist, dass jemand wie Jung offensichtlich verkauft werden muß um Löcher zu stopfen die gestern doch noch gar nicht da gewesen sein sollen.

  31. Kenne das „warum“ auch nicht. Ochs sah sich doch zuletzt selbst als RM, nicht RV, daher ist selbst der Jung-Ersatz Spekulation. Und im RM sind wir mit Rode, Matmour, Kittel ausreichend aufgestellt.

    Wobei: Wenn Veh den Rode als RM sieht, vielleicht geht dann Rode in der Winterpause?

  32. ZITAT:

    “ Wenn Ochs tatsächlich zurück geholt würde, dann passt wieder die „Wohlfühloase Eintracht“. Woanders sich nicht durchsetzen können und bei uns mal gut mal schlecht und trotzdem immer spielen, da nichts besseres auf der Bank ist. „

    Wieso nichts Besseres? Wir haben doch jede Menge Qualität auf der Bank. Sagen zumindest die TV-Schwätzer bei jeder Übertragung. Nur: AV lässt sie nicht spielen. Warum sollen wir dann weitere teure Spieler kaufen, um sie auf die Bank zu setzen? (Oder auf die Tribüne)

  33. „Und im RM sind wir mit Rode, Matmour, Kittel ausreichend aufgestellt.“

    Matmour bisher Joker. Rode ist kein RM, drängt nach innen. Und ist, wie Jung, Tafelsilber. Kittel ist (noch) garnix. Gut aufgestellt? Hmhm.

  34. ZITAT:

    „Wobei: Wenn Veh den Rode als RM sieht, vielleicht geht dann Rode in der Winterpause? „

    Möglich.

  35. Am besten beide. Als fott

  36. ZITAT:

    “ Am besten beide. Als fott „

    Wer sollte uns sonst die finanziellen Löcher stopfen? Ballaid?

  37. Wären wir mit Ochs im RM denn besser aufgestellt? Ich meine: Nein.

    Dieses „Gut aufgestellt? Hmhm.“ kannste auch für fast alle anderen Positionen durchspielen:

    Sechser? Ohne Schwelger tote Hose, Lehmann überzeugt nicht, Rode wird im RM gebraucht.

    LM? Außer Köhler nix. Und noch nicht mal immer der.

    OM? Siehe Köhler.

    LV? Djakpa. Sagt alles. Und Tzavellas in Ungnade.

    RV: Jung. Und nur er allein. Nicht mal ein Pseudo-Backup a la Köhler vorhanden.

    IV? Schildenfeld/Bamba. Ungenügend wie gehabt. Danach Bell. Das war’s.

    Es gibt also andere Positionen, wo die Not größer wäre als im RM.

  38. @37: Finanzielle Löcher? Na, dann mal noch viel Spaß. ^^

  39. „Eine Bank um die die Eintracht von vielen Bundesligisten beneidet wird“, sagen sie immer (alle).

  40. ZITAT:

    “ @37: Finanzielle Löcher? Na, dann mal noch viel Spaß. ^^ „

    Ich weiß. Alles nur bewusst gestreute Falschinfos. ;)

  41. Weihnachtsloch.

  42. ZITAT:

    “ Ich weiß. Alles nur bewusst gestreute Falschinfos. ;) „

    Halb voll, halb leer und so.

    Oder hältst Du meine Spekulationen für völlig abwegig?

  43. Weihnachtsdolchstoß

  44. Also Tafelsilber nun als Winterschnäppchen, nur damit dieser Ostwestfälische Betonkopf uns weiter belehren und vor sich hinwursteln darf.

    Welches Druckmittel hat der eigentlich gegen andere Personen in der Hand, das man ihm sogar schon schon ein weitermachen garantiert, selbst wenn die Mission Wiederaufstieg scheitert.

    Die einzige Frage die mich derzeit wirklich beschäftigt, brennt die DK auch so, wenn ich nur ein Feuerzeug dranhalte, oder brauche ich zusätzlichen Brandbeschleuniger.

  45. Wahrscheinlich heiße Photos von mir und Volker Bouffier in inniger Umarmung auf der ehemaligen Müllkippe in Buchschlag. Hätt ichs doch besser gelassen.

  46. Wir brauchen einen Scheich. Ohne Scheich läuft heutzutage nix.

  47. „Oder hältst Du meine Spekulationen für völlig abwegig?“

    Nein, das nicht.

  48. ZITAT:

    “ Wahrscheinlich heiße Photos von mir und Volker Bouffier in inniger Umarmung auf der ehemaligen Müllkippe in Buchschlag. Hätt ichs doch besser gelassen. „

    Ich weiß jetzt gerade nicht worauf sich das bezieht. Ich glaub ich will’s auch nicht wissen.

  49. Morsche

    Ochs? Bundesligatauglicher Spieler für die rechte Aussenbahn. Können wir brauchen.

    Ob er für das geld, das er kostet, der richtige ist, müssen Trainer, SD und vielleicht der VV entscheiden. Fit dürfte er jedenfalls sein.

    Alles andere ist Boulevard. Macht zwar Spaß, soll aber kein Entscheidungskriterium sein.

  50. Heinz war alt und brauchte das Geld.

  51. Danke, daniel. Ich lese täglich meinen Wagner. Ohne ihn kann ich gar nicht mehr.

  52. Eine Instanz. Fürwahr.

  53. Falls man sich vor Jahresende nicht mehr liest… allen Blog-G’lern nen guten Rutsch ins neue Jahr und der SGE ne Rückrunde die allen Grantlern die miese Laune vergrault!

  54. ihr lest den Wagner? Dann habt ihr das Unnerhaus wahrlich verdient.

  55. @55

    Besser ist das. Du meine Güte, das gibt wieder reichlich.

  56. Lass dir davon doch nicht den Spaß verderben Heinz. Das sind doch Kinder.

  57. Natürlich ist es blöd, Jung verkaufen zu müssen (wenn dem so ist). Bekäme man allerdings 5 Mios für ihn, wäre das für sich betrachtet ein gutes Geschäft.

    Rode zu halten finde ich wichtiger. Für’s zentrale MF. Selbst, wenn wir Schwegi halten können, woran ich zweifle, sind wir da nicht stark besetzt.

  58. ZITAT:

    “ Lass dir davon doch nicht den Spaß verderben Heinz. Das sind doch Kinder. „

    Kinder können einem ganz gewaltig den Spaß verderben. Wer wüsste das besser als Heinz?

  59. Karlsruhe? Für Interessierte einen Ausflug wert:

    http://www.zkm.de/

  60. mal ganz jenseits jeder fussballtaktischen erwägungen:

    sollte tatsächlich der sympathieträger jung, der bessere angebote ausgeschlagen hat um bei der eintracht in der 2.liga bleiben zu können und ja (zumindest perspektivisch) mit kittel und rode so etwas wie die regionalachse der neuen eintracht bilden sollte, verkauft werden müssen und im austausch dafür würde ochs, der hier weg wollte, zurückgetauscht, weil er sich in wolfsburg nicht durchsetzen konnte, vergeht mir jeder spass.

    was für eine dreifach knallige symbolik des scheiterns:

    von bruchhagens vergangener politik, von ochs persönlich und von jeglicher glaubwürdiger regionaler zukunftsplanung der eintracht (für die ja eigentlich auch der übergangene hübner bisher in seinen aussagen stand).

    ich verkneif mir jetzt allerdings die forderung nach sofortigem rücktritt von bruchhagen, den ich in diesem fall sofort bräuchte um der sge weiter emotional verbunden bleiben zu können, denn es handelt sich ja sowieso um eine ente.

    rein fussballerisch gefiel mir das modell mit matmour rechts vorn, das man die ersten 25 minuten in pauli gesehen hat, recht gut, und sollte man einen ersatz für die rechte defensive suchen wird sich doch wohl hoffentlich irgendein verbissener, schneller und junger tauschrumäne- oder koreaner finden lasse

  61. „Kinder können einem ganz gewaltig den Spaß verderben. Wer wüsste das besser als Heinz?“

    Hehe Punkt für dich.

  62. Ja , ich wünsch ihm auch noch ganz viele Punkte.

    http://www.babycenter.de/i/sli.....pocken.jpg

  63. Zwischen den Jahren 2011 und 2012. Wird es so schnell nicht mehr geben.

    Genießt es.

  64. ZITAT:

    “ Zwischen den Jahren 2011 und 2012. Wird es so schnell nicht mehr geben.

    Genießt es. „

    Sorry Daniel, geht nicht mehr, wegen dir bin ich jetzt schon mit meinen Flügeln in der Zukunft:-)

  65. ZITAT:

    “ Der erste satz ist nur für dich, Stefan.

    http://www.bild.de/news/standa......bild.html

    Kein Wort von unserem Abstiech. Den ignoriert der einfach.

  66. „Kein Wort von unserem Abstiech. Den ignoriert der einfach.“

    Ich bin sicher, bewegt hat es ihn trotzdem.

  67. Quatsch. Das ging dem am Bobbes vorbei.

  68. Jesses, die Winterpause fährt mal wieder das volle Programm; was für ein Bild das einen hier am frühen Morgen begrüßt;)

    Ok, gesetz dem Falle ist so, weshalb sollte HB das nicht zur Chefsache machen, und selbst ein bisschen Bauchpinseln von höchster Stelle betreiben beim Ausleiher?

    Wie uns nun aber ein geliehener Ochs besser als ein verkaufter Jung weiterhelfen soll (über den Mai 2012 hinaus nun), das weiß ich nicht so recht.

    Ausser die Leihe wäre sehr preisgünstig, und wir hätten noch genug Penunzen übrig im Sommer einen Ersatz zu kaufen.

    So man Verkaufs-Erlöse nicht gänzlich für was Anderes einsetzen wolle; wäre die Dümmste aller Lösungen.

  69. Was nutzt ein neuer (alter) Spieler, wenn nach kurzer Zeit die Formkurve nach unten zeigt und der Meistertrainer nicht in der Lage ist, dies zu korrigieren ?

    Mit dem Kader muß man Platz 2 schaffen können !

  70. Sagen Sie mal, Herr Watz, was genau lässt Sie denn anders denken, als das Umfeld, also von unserem Ex-Capitano?

    Einen Mannschaftskapitän, der mitten in der tasmanischsten aller Rückrunden und im tiefsten Abstiegskampf mit einem direkten Abstiegskonkurrenten erst verhandelt und dann dort auch noch im April unterschreibt, kann man sich doch irgendwie nicht mehr schönreden oder?

  71. „Sagen Sie mal, Herr Watz, was genau lässt Sie denn anders denken, als das Umfeld, also von unserem Ex-Capitano?“

    Reines Bauchgefühl.

    Übrigens: Balitsch ist „bei uns kein Thema“. Sagt Hübner.

  72. Ich bin da beim Watz bezüglich der Formulierung „hat versucht bis zum letzten Tag alles zu geben“. Das muss sich ja nicht beißen mit Vertragsverhandlungen woanders.

  73. ZITAT:

    “ Ich bin da beim Watz bezüglich der Formulierung „hat versucht bis zum letzten Tag alles zu geben“. Das muss sich ja nicht beißen mit Vertragsverhandlungen woanders. „

    Zumal die Unterzeichnung zu diesem Zeitpunkt der Eintracht eine schöne Stange Geld gebracht hat, wenn ich mich recht erinnere. Geld, das am Ende der Saison so nicht geflossen wäre.

  74. @75

    Ungeachtet dessen brauchen wir Ersatz. Er kann beide Positionen spielen. Man weiß was er kann unman weiß auch was er nicht kann. Wir können natürlich auch Roma Wuntertütenvic aus Transylvanien holen.

  75. ZITAT:

    “ Übrigens: Balitsch ist „bei uns kein Thema“. Sagt Hübner. „

    Also der Antonio, das ist der Wirt vom La Cittadella (wo auch der Bruno öfters auftaucht), hat mir gestern gesagt, dass er dem Hanno am Rande der Beerdigung von dessen Oma (die hat nämlich beim Antonio im Haus gewohnt) versprochen hat, dem Bruno bei nächster Gelegenheit zu sagen, dass er den Hanno mal anrufen soll.

  76. @75ff. Wo hat er denn was versucht? Ich kann mich eigentlich nur an völlig leere Phrasen erinnern.

    Mag‘ aber auch sein, dass die Erinnerung mich trügt.

  77. ZITAT:

    “ Natürlich ist es blöd, Jung verkaufen zu müssen (wenn dem so ist). Bekäme man allerdings 5 Mios für ihn, wäre das für sich betrachtet ein gutes Geschäft.

    Rode zu halten finde ich wichtiger. Für’s zentrale MF. Selbst, wenn wir Schwegi halten können, woran ich zweifle, sind wir da nicht stark besetzt. „

    Jung wurde, wie Ochs stets überbewertet. Der ist leider in seiner Entwicklung zum Stillstand gekommen. Ein eindimensionaler Spieler. Für 3 Mio., bitte sehr. 5 Mio.? Nie und nimmer…

    Rode traue ich noch einen Sprung zu. Wenn er noch den finalen Pass über zwei Meter an den Mann bringen würde…

  78. Jung muß (und will vermutlich auch) verkauft werden. Und da tut er für sich gut dran.

    Ochs hat hier lange genug ausgehalten. Hat – so meine Erinnerung – (zur früheren Freude der tasmanischen Teufel..) immer gesagt, daß er mit Skibbe und der Eintracht größeres vor hat, aber wenn’s nicht klappt, wohl weg wäre.

    Dann, als er weg war und die tasmanischen Teufel gemeinsam ihre Randalemeisterschaft feierten, mußte er erkennen, daß er für Größeres wohl doch nicht geschaffen ist.

    Jetzt kratzt er sich am Kopf, aber die großkotzerten tasmanischen Teufel kennen (immer noch) kein Erbarmen mit der Eintracht. Ein Abstieg und Mainz oben reicht ihnen net. Es muß erst Oxxenbach vorbeiziehen..

  79. Guten Tag.

    Ich dutte jetzt mal ein bisschen: Wenn einen verkaufen, dann Jung. Rode könnte wirklich mal das Gesicht der neuen Eintracht werden. Deshalb halte ich ein Interesse an Balitsch auch für Blödsinn.

    Und dann, wenn man keinen besseren RV findet, warum nicht Ochs wenn das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt? Da weiß man was man hat. Und – by the way – Ochs und Matmour auf der rechten kann ich mir sogar vorstellen…

  80. Quetsche, manchmal möchte ich gar nicht wissen was Du so rauchst…

  81. Wer sind denn itzt wieder die „großkotzerten tasmanischen Teufel „?

    Nach meiner Erinnerung hat Ochs sich auf dem Platz in den letzten Spielen nicht hängen lassen. Er war nicht gut, aber das war keiner.

  82. Kann mir gut vorstellen, dass sowohl Ochs, wie auch Russ inzwischen Ihren Wechsel mehr als bereuen. Ochs würde ich wieder nehmen, Russ eher nicht.

  83. ZITAT:

    “ Kann mir gut vorstellen, dass sowohl Ochs, wie auch Russ inzwischen Ihren Wechsel mehr als bereuen. Ochs würde ich wieder nehmen, Russ eher nicht. „

    Mit der Schubkarre müßte man BEIDE abholen. Leider wird daraus vermutlich nichts. Ich glaub jedenfalls nicht daran.

  84. Freiburg braucht wohl einen neuen Trainer

  85. ZITAT:

    “ Kann mir gut vorstellen, dass sowohl Ochs, wie auch Russ inzwischen Ihren Wechsel mehr als bereuen. Ochs würde ich wieder nehmen, Russ eher nicht. „

    Och naja, einem Schildenfeld würde ich ihn schon vorziehen; wobei Russ wohl mittlerweile im Magath´schen System seinen Platz gefunden bekommen hat.

    Zumindest sah es letztens so aus, aber who knows wer im Winter noch alles Wolfsbürger wird.

  86. ZITAT:

    “ Freiburg braucht wohl einen neuen Trainer „

    Auch der blogmaster darf Quellen nennen, oder?

  87. Quelle: dpa. PK anberaumt für 13h.

  88. Beste Unterhaltung…herrlich!

    Jahr für Jahr sich verdoppelnde Millionenverluste (aber schuldenfrei, Herrschaften! Versprochen! Also ehrlich jetzt.)

    Magath und Ochs (Reanimation des Aufstiegsgerüsts…hat der untote Frühstücksdirektor nicht auch mit Bern+Basel bereits Kontakt aufgenommen?)und alle anderen gennanten Namen sind Kinder der Bundesliga. Was habt ihr denn erwartet?

    Solange dieses seelen-, willen- und ahnungslose Wesen weiterhin sein Unheil im Stadtwald treiben darf, ist der Schlussakt der Tragikomödie „Eintracht“ jedenfalls nicht in Sicht.

    Provinz-Brüno darf sich derweil um afrikanische Talente am Polarkreis kümmern…

  89. ZITAT:

    “ Quelle: dpa. PK anberaumt für 13h. „

    Danke – geht doch ;-)

  90. ZITAT:

    “ Freiburg braucht wohl einen neuen Trainer „

    Dutt?

  91. Warum Ochs zurückholen? Verstehe ich nicht. Lange überbewertet, dazu eindimensional. Kann nicht flanken, hat keine Spielübersicht und kann damit seine Schnelligkeit nicht wirklich positiv umsetzen. Fort ist fort. Gut so.

    Erschreckend wie sich Jung und Ochs in der Spielanlage doch ähneln.

  92. Den Jung können sie meinetwegen verkaufen, hinten rechts ist a) nicht so wichtig und b) leichter zu ersetzen.

    Nur sollte die sportliche Führung mal aufhören andauernd gescheiterte BuLi-Spieler zu holen. Das ist irgendwie eklig.

  93. ZITAT:

    “ Freiburg braucht wohl einen neuen Trainer „

    Ja, man sollte alle offenen Rechnungen vor dem Jahreswechsel begleichen. Hat meine Oma schon gesagt.

  94. ZITAT: „Das ist irgendwie eklig.“

    Ich finde ganz andere eklig. Nicht nur irgendwie.

  95. ZITAT:

    “ @75

    Ungeachtet dessen brauchen wir Ersatz. Er kann beide Positionen spielen. Man weiß was er kann unman weiß auch was er nicht kann. Wir können natürlich auch Roma Wuntertütenvic aus Transylvanien holen. „

    Ich hätte da ein paar Rumänen, die ich schon lange auf dem Radar habe ;-)

  96. @ 83

    Was schlägst du denn vor?

    Also jetzt mal was Konstruktives, meine ich, wenn du den Blick mal wieder nach vorne richtest und Funkel und das mobbende Umfeld mal kurz in der Vergangenheit zurücklässt.

    Was würdest du tun?

  97. ZITAT:

    “ Och naja, einem Schildenfeld würde ich ihn schon vorziehen; „

    Ochs für Schildenfeld? In der guten Tradition, Spieler auf Positionen spielen zu lassen, die sie nicht können?

  98. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Och naja, einem Schildenfeld würde ich ihn schon vorziehen; „

    Ochs für Schildenfeld? In der guten Tradition, Spieler auf Positionen spielen zu lassen, die sie nicht können? „

    Nein, es ging mir um Russ.

  99. Wir haben alle unsere Leader verloren. Ochs ist genau derjenige Terrier und Anheizer, den die Mannschaft jetzt braucht. Ohne einen solchen Anheizer kann der Aufstieg abgehakt werden.

    Jung ist seit dem Abstieg in der Depri. Er braucht eine neue und bessere Perspektive, die er hier nicht geboten bekommt. Der ist hier leider nicht mehr zu halten. Und wir brauchen das Geld, das er bringen kann.

  100. Mannomann, Quetsche.

  101. Wer nüchtern ist und sich noch koordiniert bewegt, stellt eine Gefahr dar. Einlaß daher nur mit schwankendem Gang. Ausnahmen für Kleinkindhalter.

  102. Kann das sein, dass der Blog servertechnisch nur auf einem Topf läuft ?

  103. ZITAT:

    “ Wir haben alle unsere Leader verloren. Ochs ist genau derjenige Terrier und Anheizer, den die Mannschaft jetzt braucht. Ohne einen solchen Anheizer kann der Aufstieg abgehakt werden. „

    Ochs war und wird nie ein „Leader“ werden. Das kann er einfach nicht. Das hat er schon hinlänglich bewiesen. Ein Leader bringt auf dem Spielfeld die erforderliche Leistung. Da kannst noch so viele Binden am Arm haben und am Spielfeldrand zig mal Interviews geben.

  104. Mal was zum Schmunzeln: Qualitätsmedien und Weihnachten

    http://www.achgut.com/dadgdx/i.....hr_hirten/

    Ochs nach Frankfurt zurückzuholen und Jung zu verkaufen, dies kann nur eine „Ente“ sein.

    Das käme einem Offenbarungseid von HB gleich. Und „das Umfeld“ ginge auf die Barrikaden.

  105. ZITAT:

    “ Kann das sein, dass der Blog servertechnisch nur auf einem Topf läuft ? „

    Vielleicht läuft Dein PC nur auf einem Topf.

  106. Also wer soll für den Jung 5 Mio bezahlen ? Sorry der hat sich = entwickelt und ist genau wie sein Vorgänger nicht in der Lage eine Flanke aus dem Lauf in den Strafraum zu bringen.

  107. Das Umfeld redet schon wieder einen Transfer kaputt. Ts, ts, ts.

  108. ZITAT:

    Das käme einem Offenbarungseid von HB gleich. Und „das Umfeld“ ginge auf die Barrikaden. „

    Den Offenbarungseid hat er schon vor längerer Zeit abgegeben…

  109. Tschuldigung werde nix mehr negatives zu Jung schreiben ;-)

  110. ZITAT:

    “ Das Umfeld redet schon wieder einen Transfer kaputt. Ts, ts, ts. „

    Das Umfeld hat alles kaputt geredet. Warum sollte es bei diesem nebbischen Transfer halt machen ?

  111. Ich bin für Internetverbot für alle. Früher hat’s sowas nicht gegeben. Außer im Fall Hrubesch. Halt ohne Internet.

  112. Hm, zur Zeit gibt es fast keinen guten deutschen Rechstverteidiger. Die besten sind noch gelernte IVs.

    Gefragt ist der sicherlich schon.

  113. ZITAT:

    “ Ich bin für Internetverbot für alle. Früher hat’s sowas nicht gegeben. Außer im Fall Hrubesch. Halt ohne Internet. „

    Nordkoreanische Verhältnisse.

  114. wenn ich hier alles so lese: Wann kommt endlich der Messias, der uns erlöst?

    Auf dem Spielfeld, im Vorstand?

    Dies ist mein Wunsch für 2012

  115. Ochs würde ich nehmen. Jung würde ich behalten. Aber mich fragt ja niemand. Und bezahlen kann ich es auch nicht.

  116. ZITAT:

    “ Ich bin für Internetverbot für alle. Früher hat’s sowas nicht gegeben. Außer im Fall Hrubesch. Halt ohne Internet. „

    Das ging sogar ohne Nokia.

  117. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich bin für Internetverbot für alle. Früher hat’s sowas nicht gegeben. Außer im Fall Hrubesch. Halt ohne Internet. „

    Das ging sogar ohne Nokia. „

    Pedro würde das radikal einschränken. Alles.

  118. ZITAT:

    Auf dem Spielfeld, im Vorstand?

    Dies ist mein Wunsch für 2012 „

    Im Vorstand wäre schön, einer der rechnen kann am Anfang und am Ende der Saison.

  119. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich bin für Internetverbot für alle. Früher hat’s sowas nicht gegeben. Außer im Fall Hrubesch. Halt ohne Internet. „

    Nordkoreanische Verhältnisse. „

    Da gibt’s doch auch schöne Choreos. Und die ganz ohne Randalemeister.

  120. „Da gibt’s doch auch schöne Choreos. Und die ganz ohne Randalemeister.“

    Und mit so ’nem Dreck wie Meinungfreiheit müssen die sich auch nicht rumärgern.

  121. @ 104

    Ich bin mir nicht sicher, ob jemand, der sich zu höheren Weihen berufen fühlte, gescheitert ist und als absoluter Spitzenverdiener (VW + Eintracht Gehalt) ins Unterhaus zurückgekrochen kommt, nun dieser Leader sein soll, den wir dringend benötigen.

    Sicher würde Ochs eine Verstärkung bedeuten, die Frage ist, wie signifikant für die Mannschaft diese Verstärkung wäre, o.g. Umstände werden die Kollegen ja nicht einfach ignorieren.

    Einen Leader bräuchten wir übrigens zu allererst und dringender als alles andere an der Spitze.

    Dort haben wir aber einen Loser.

  122. ZITAT:

    “ „Da gibt’s doch auch schöne Choreos. Und die ganz ohne Randalemeister.“

    Und mit so ’nem Dreck wie Meinungfreiheit müssen die sich auch nicht rumärgern. „

    Hmm wenn dann jemand wie Quetsche alleine mit seiner Meinung ist, wird er dann nicht an die Wand gestellt….

  123. Skibbe basht die Frankfurter Journaille:

    „Frage: In Frankfurt heißt es, es habe Probleme mit der Fitness und der Pünktlichkeit gegeben.

    Antwort: Darauf geht man am besten gar nicht ein. Das kam aber nicht von Vereinsseite, eher von Journalisten. Eskisehirspor hat einige Spiele in den letzten Minuten gewonnen, die Mannschaft ist fit. Die Spieler in Berlin werden hart und abwechslungsreich trainieren. Ich bin seit 25 Jahren Trainer und habe noch nie gefehlt.“

    (hihi, „die Mannschaft ist fit“ – Skibbe war ja net lang´ genug in der Türkei, um die runterzuwirtschaften…)

    Der ist auch gut:

    „Frage: Sie haben mit dem oberen Tabellendrittel hohe langfristige Ziele ausgegeben. Ist das nicht riskant, bei dem Umfeld in Berlin?

    Antwort: Dieses Jahr steht der Klassenerhalt im Vordergrund. Der Kontakt nach unten ist noch nicht abgebrochen….“

    (Kontakt nach unten ist noch nicht abgebrochen, haha, arme Hertha…)

    http://www.tagesspiegel.de/spo.....02312.html

  124. „Ich bin seit 25 Jahren Trainer und habe noch nie gefehlt.“

    http://www.tagesspiegel.de/spo.....02312.html

    Der Satz fällt mir jetzt erst auf:

    Ist der größenwahnsinnig oder irre? Noch nie gefehlt?

  125. ZITAT:

    “ Skibbe basht die Frankfurter Journaille:

    „Frage: In Frankfurt heißt es, es habe Probleme mit der Fitness und der Pünktlichkeit gegeben.

    Antwort: Darauf geht man am besten gar nicht ein. Das kam aber nicht von Vereinsseite, eher von Journalisten. Eskisehirspor hat einige Spiele in den letzten Minuten gewonnen, die Mannschaft ist fit. Die Spieler in Berlin werden hart und abwechslungsreich trainieren. Ich bin seit 25 Jahren Trainer und habe noch nie gefehlt.“

    Gut das er die Frage mit der Pünktlichkeit umschifft

  126. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „Da gibt’s doch auch schöne Choreos. Und die ganz ohne Randalemeister.“

    Und mit so ’nem Dreck wie Meinungfreiheit müssen die sich auch nicht rumärgern. „

    Quetschen gibts da net. Die quetschen da höchstens Tränen aus.

    Aber wirkliche Meinungsfreiheit gab und gibt es bei den Kapis doch auch nicht.

  127. „Darauf geht man am besten gar nicht ein.“

    Verräterischer hätte er sich nicht ausdrücken können ;-)

  128. Jetzt lasst doch mal Skibbe in Frieden ruhen.

    Der Spreesumpf wird schon wissen, welches Ei er sich ins Nest legt und rechtezitig (wie alle seine früheren Arbeitgeber auch)* die Reißleine ziehen.

    Bis dahin werden Sie von den anfänglichen Erfolgen (wie alle seine früheren Arbeitgeber auch) profitieren.

    *außer bei uns natürlich, aber nicht überall klebt so eine unfähige Führungsfarce auf seinem Sessel fest, wie hier, die krampfhaft meint, ein halbes Jahr vor Erreichen der Saisonziele Verträge verlängern zu müssen…

  129. +++breaking news+++

    Bruchhagen ist vom Amt des Vorstandsvorsitzenden der Eintracht Frankfurt Fußball AG mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. Nachfolger bereits gefunden:

    http://o.onionstatic.com/image.....00_q85.jpg

    Nur eiserne Besen kehren gut.

    +++breaking news+++

  130. 135 – 137

    ich geb´s auf.

  131. „Jetzt lasst doch mal Skibbe in Frieden ruhen.“

    Ist er von uns gegangen?

  132. @ 139 aber ja, nicht ganz freiwillig und vor einigen Monaten schon.

    De mortuis nihil nisi bene!

    Über die Untoten allerdings kübelweise Gift und Galle…

    Der Blick zurück bringt uns im Jetzt und Hier und auch zukünftig sowieso nicht weiter und verursacht bestenfalls Kopfschmerzen.

    Vor allem, weil der Hauptverursacher der Misere NICHT Skibbe und leider auch immer noch nicht von uns gegangen worden ist.

  133. Eigentlich erstaunlich das man über die Entlassung eines Trainers nach Monaten noch soviel Aufhebens macht. Erst das Gewese um Funkel, nun um den annern..

    Das Trainer irgendwann erfolglos werden , scheint mir eher die Regel als die Ausnahme zu sein. Was dann folgt ist unvermeidlich, schon deshalb ,weil man sich als Verantwortlicher ja nicht nachsagen lassen will, man habe nicht alles versucht.

    Nicht jeder Verein hat einen Alex Ferguson oder einen Guy Roux

  134. Sollten wir wirklich Ochs zurückholen wollen, trete selbst ich in Unterstützungs-Streik. Das wäre die Bankrotterklärung des Vereins. Erst einen Spieler für viel zu viel Geld verkaufen können und ihn dann ausleihen ,weil man offensichtlich nicht in der Lage ist irgendwo (!) im großen RheinMain-Gebiet, dem winzigen Europa oder der fuzzeligen Welt Spieler zu finden, die mindestens (!) das drauf haben, was Ochs mal zu haben schien. Oder anders gesagt: Einen Spieler zu finden, der in Form ist und nicht zur Resterampe bei einem Sklavenhandel-Verein wie Wolfsburg unter Vertrag steht. Selbst Schoppen-Clubs entdecken mehr Spieler, die was taugen und ggf. marktwertsteigernd veräußert werden können als wir.

    Jones wurde damals als die Pest betrachtet, auch von HB, Streit warf man miesen Stil vor, auch HB, und bei Ochs – der meines Erachtens mit viel verdeckteren Karten spielte als Streit – klopfen wir an? Wie gesagt, Bankrotterklärung.

  135. Und ich wollt´schon schreiben, „Danke, dass man heute hier nix über den Ex-Ex liesst“.

    Wenn ich selbst jetzt auch so ganz dolle an den Micha denke, bekomme ich dann ein paar Punkte mehr, 3 bessere für jeden verkauften, und verbrieft + besiegelt meine 15:30 Anpfiffzeit am Samstag sofort wieder zurück?

    Weil, für umsonst kann ich mir so was auch schenken.

    Neh, im Ernst, wenn/falls in Berlin der Baum brennt sollte, kann ich mir dann daran immer noch die Finger wärmen (wobei ich mir dies für meinen mir angetrauten Exil-Berliner und meine eigenen Nerven nicht wirklich wünsche).

    Wie es der Deibel will, ist er vielleicht genau das Deckelschen für diesen seltsamen Hauptstadt-Topf; zumind. temporär.

  136. Ochs mit verdeckten Karten? Glaube ich nicht, denn dazu ist er und sein Umfeld schlicht zu schlicht. Der Stichtagsverkauf im April gegen Ablöse trägt vielmehr die Handschrift des neunmalklugen HB. Nur Ochs durfte nix sagen, ist alles geheim;)

  137. @145:

    Meinetwegen auch so. Ändert nichts an seinem sportlichen Wert. Und der Tatsache, dass die Eintracht offenbar zu dünn und zu arschlos ist, geeignete Spieler zu finden.

  138. ZITAT:

    “ Ich bin da beim Watz bezüglich der Formulierung „hat versucht bis zum letzten Tag alles zu geben“. Das muss sich ja nicht beißen mit Vertragsverhandlungen woanders. „

    Das geht psychisch überhaupt nicht.

    Unabhängig davon und ganz allgemein, wie stellt man fest, dass jemand „versucht alles zu geben“? Sehen tut man ja davon wenig (daher Versuch), zumal bei eher limitierten Fußballern.

  139. Diese Story ist doch beispielhaft für Eintracht am Ende 2011. Der entmachtete VV ermächtigt sich selbst und nimmt Verhandlungen innerhalb seines Netzwerks (Magath, Ochs etc.) auf. Der Sportdirektor wird dabei düpiert. Gemeldet wird die Chose von der Bild, die entweder dreist etwas erfindet oder gezielt informiert wurde.

    Der HB ist starrsinnig, verbohrt und fährt gerade die Eintracht mit Vollgas an die Wand. Als nächstes schreit er nach der Armee Wenck….

    Was in Frankfurt fehlt, ist ein wirksames Korrektiv zu dem mittlerweile nicht mehr nur ärgerlichen Wirkens des VV. Ein blog kann das nicht leisten, das Boulevard scheint mit im Boot, da bleiben eigentlich nur noch FAZ, FR oder etwa der HR? Aber hier wird höchstens subtil und zwischen den Zeilen -a la Schwegler- kritisiert und meist gibt man sein Wissen erst hinterher preis…. So wie die wundersame Belek-Geschichte. Ich wünschte mir eine offensive Kampagne von Presse und Umfeld gegen Bruchhagen, möglichst mit einer starken Opposition aus Reihen der Eintracht im Rücken!

  140. ZITAT:

    “ So wie die wundersame Belek-Geschichte. Ich wünschte mir eine offensive Kampagne von Presse und Umfeld gegen Bruchhagen, möglichst mit einer starken Opposition aus Reihen der Eintracht im Rücken! „

    +1 oer neudeusch ilike

  141. Die Schmierfinken schuld. Hab ich schon immer gesagt!

  142. Bevor der beliebte Knüppel gegen die Lieblingsfeinde wieder rausgeholt wird, sollte man vielleicht erstmal abwarten ob an der Geschichte überhaupt etwas dran ist. Ich erinnere mich nämlich an Zeiten, in denen bei der Eintracht transfertechnisch A gestreut und B getan wurde. Schöne Zeiten waren das.

    Sorge macht mir nur, dass seit Hübners Amtsantritt fast jeder Transfer Tage vor Vollzug bekannt war. Es wäre ein unschöner Start ins Jahr 2012.

  143. Jetzt geht die Knallerei wieder los, ich hasse das.

    Das junge, ferienverwöhnte Prekariat marschiert pünktlich am 29.12. zum Discounter, knallt sich die Tüte mit Feurwerk voll und macht Jagd auf alles mit zwei oder vier Beinen oder zwei Flügeln.

    Ich fordere das Recht, eine Waffe tragen zu dürfen.

  144. Aus der Pressekonferenz SC Freiburg:

    Dufner: „Es gibt Tage im Fußball, da macht es nicht so viel Freude. Der Tag heute gehört dazu. Wir haben uns gestern dazu entschieden, Marcus Sorg mit sofortiger Wirkung von allen seinen Aufgaben zu entbinden. Wir haben uns auch dazu entschieden, dass Christian Streich die Aufgaben von Marcus Sorg übernehmen wird. Wir sind nicht als Club bekannt, der sich leicht tut, was Trainer-Demissionen anbelangt. Marcus Sorg ist charakterlich ein besonderer Mensch. Wir haben ihm nichts vorzuwerfen, er hat hier gute Arbeit geleistet. Wir haben vor einigen Tagen gemeinsam entschieden, bei der Mannschaft anzusetzen und einigen Spielern gesagt, dass wir nicht mehr mit ihnen planen. Das ein sehr wichtiger Schritt. Wir haben uns sehr lange Gedanken gemacht, ob das ausreichend ist

    http://www.badische-zeitung.de.....ekonferenz

  145. ZITAT:

    “ Man würde wohl gerne „

    2,7 Mios? Für Ochs? Respekt, Felix.

  146. ZITAT:

    “ Ahhja!

    Magath kauft Jung für 5 Mio. und leiht Ochs noch kostenlos dazu!

    Nebelkerzen? Nebelbomben! „

    und @Middelhesse:

    Die Hoffnung habe ich ja auch noch, dass sich alles auf diese vermeintliche Sache stürzt und der BH in aller Ruhe…

    Wenn dem nicht so sein sollte, dann allerdings wäre spätestens die „Revolucion“ angesagt.

  147. „Sonst könnte, wie es hieß, der schon jetzt einkalkulierte Zehn-Millionen-Verlust noch getoppt werden.“

    Ab jetzt jede Woche noch ne Million obendrauf…

  148. Rasender Falkenmayer

    Was ist eigentlich mit diesen beiden jungen Leuten in unserem Kader, die eh nie spielen. Sollte man die nicht zu Übungszwecken an Drittligisten verleihen? Oder an die ManCity-Reserve?

  149. Und da kicken sie dann, wenn sie denn einer nehmen würde?

  150. sale and leaseback

    Ja sicher doch.

  151. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    “ Und da kicken sie dann, wenn sie denn einer nehmen würde? „

    Warum nicht? Wenn wir sie im Profikader haben sollten sie zumindest dritte Liga können. Jedenfalls sollte man vermeiden, sie – wie bei Titsch – zu lange hoffen zu lassen, bis am Ende nichts daraus wird.

  152. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Man würde wohl gerne „

    2,7 Mios? Für Ochs? Respekt, Felix. „

    Und doch nicht glücklich…

  153. ZITAT:

    Und doch nicht glücklich… „

    Wär ich auch nicht. Für die paar Erdnüsse steh ich nicht mal auf.

  154. Was soll das Gezeter? Der Tatsache das man in Frankfurt seit etlichen Jahren keine vernünftigen Gehälter mehr gezahlt hat hat ja schließlich dahin geführt wo wir jetzt sind.

  155. You only get what you pay for, wie der Brite sagt.

  156. ZITAT:

    “ 2,7 Mios? Für Ochs? Respekt, Felix. „

    “ Und doch nicht glücklich… „

    Man kann nicht alles haben.

  157. @ 148

    „Ich wünschte mir eine offensive Kampagne von Presse und Umfeld gegen Bruchhagen, möglichst mit einer starken Opposition aus Reihen der Eintracht im Rücken!“

    Besser spät als nie.

    Allerdings, wenn ich lese, dass der AR Druck vor allem auf die Bremse ausübt, dann bin ich mir nicht sicher, ob es nur mit einer Demission des VV getan ist.

    Der VV muss weg, so schnell wie möglich. Aber der AR sollte auch wissen, dass wir unsere Ladenhüter bestenfalls verschenken können und selbst dann noch froh sein müssen, wenn irgendeiner die Megaflops nehmen würde.

    So wie Cottbus z.B. mit Fenin.

    (Teure) Verstärkungen müssen sowieso her – jetzt oder spätestens im Sommer, wenn das Ziel nach wie vor Liga 1 ist. Zur Not auch ohne Verkäufe.

    Dass es die derzeitige Truppe sicher richten wird mit dem Aufstieg, glauben nicht mal mehr Daueroptimisten.

  158. 2,7 Mio per anno für Ochs in Wolfsburg.

    Ich fahre VW und habe ein SKY-ABO. Eigentlich müsste ich den Wagen verkaufen und SKY kündigen.

    …und der Piech Ferdi sollte den Winterkorn rausschmeißen!

    Angestellte Vorstände sind ohnehin die größten Geldvernichter, die die Wirtschaft zu bieten hat.

  159. „Dass es die derzeitige Truppe sicher richten wird mit dem Aufstieg, glauben nicht mal mehr Daueroptimisten.“

    Wer hier mitliest weiß, dass dies nicht stimmt.

  160. Pecunia, si uti scias, ancilla est, si nescias, domina.

  161. ZITAT:

    “ „Dass es die derzeitige Truppe sicher richten wird mit dem Aufstieg, glauben nicht mal mehr Daueroptimisten.“

    Wer hier mitliest weiß, dass dies nicht stimmt. „

    Daher schrob ich „SICHER“…

  162. „Ein Sorg weniger“ – mit Ungeduld erwarteten die SPON-Leute den Moment, endlich diesen Kalauer bringen zu können, über den sie sich schon vor einem halben Jahr den Arsch abgelacht haben.

  163. ZITAT:

    “ Pecunia, si uti scias, ancilla est, si nescias, domina. „

    You go me animally on the ghost.

  164. ZITAT: „Daher schrob ich „SICHER“… „

    Nichts ist sicher. Ausser der Vergangenheit.

  165. @ 173

    … non olet.

    Wann ist denn bei uns mal wieder PK?

  166. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Pecunia, si uti scias, ancilla est, si nescias, domina. „

    You go me animally on the ghost. „

    Quidquid latine dictum sit, altum sonatur.

  167. ZITAT:

    “ @ 173

    … non olet.

    Wann ist denn bei uns mal wieder PK? „

    Nach Ende der Transferperiode. Veh wirft hin, Hübner geht mit und wir kaufen Möhlmann für 500TEUR plus kostenlose Ausleihe und Gehaltsübernahme von Caio und Korkmaz aus dem Vertrag in Bernem.

  168. Sieh an. Die 10 Mio sind auch bald Geschichte

    „Sportchef Bruno Hübner ist dringend dazu angehalten, Spieler zu verkaufen. Sonst könnte, wie es hieß, der schon jetzt einkalkulierte Zehn-Millionen-Verlust noch getoppt werden.“

  169. 15 Mios schaffen die Dilettanten locker

  170. @173

    Hmhm, den Spruch habe ich auch schon öfters gesehen; letztens wohl an der Wand eines fensterlosen Hinterbüros unserer Dorf-Sparkasse.

    2 halbtote Kübel-Pflanzen und ein Polyester-Anzug dazwischen, nach kaltem Milchkaffee und Kopierer/Fax/Drucker-Kartusche duftend.

    Der Zeitpunkt mal wieder dankbar zu sein, ein ordentliches Handwerk erlernt zu haben ;)

  171. Der Dunstkreis wird größer, wenn man etwas ausdünstet.

    http://www.hr-online.de/websit.....t_43541127

    Man kann ja auch ohne A l k o h o l lustisch sein. Aber ob man es auch beim Fußball in der 2. Liga sein kann, weiß isch ach net.

  172. Diese Unfähigkeit in diesem Verein / AG ist schon bemitleidenswert.

  173. Ohne was Genaueres zu wissen…..ist das jetzt der Vorstand, den die Randalemeister verdienen? Oder verdient so ein Vorstand nicht solche Randalemeister??

    Ich bin mit meinem Latein am Ende!

    Romani ite domum!

  174. Jedenfalls lagen die Ultras mit ihrem Flugblatt nicht völlig daneben.

  175. ZITAT:

    “ Jedenfalls lagen die Ultras mit ihrem Flugblatt nicht völlig daneben. „

    Und das von dir.

  176. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Jedenfalls lagen die Ultras mit ihrem Flugblatt nicht völlig daneben. „

    Und das von dir. „

    Ja. Wenn sie mal recht haben sag ich das auch.

  177. Und mehr als beiläufig wird in der FR noch erwähnt das, wenn uns im Winter kein Spieler verlässt (verkauft wird), wir die 10 Millionen Verlust auch noch toppen. Wen von den Streichkanidaten können wir denn verkaufen? Wir wären doch schon froh wenn wir das restliche Gehalt sparen würden. (Caio, Bellaid, Clark, Titsch-Rivero, Schmidt, Alvarez) Höchstens bei Tzavellas könnte ich mir vorstellen das da der ein oder andere Euro zu holen wäre, aber wer will den denn noch? Bei verkaufen denke ich dann eher an Jung, aber wer zahlt uns nach diesem Kalenderjahr noch ein angemessenes Schmerzensgeld für ihn? Ohje ohje, zum Glück ist bald 2012 und alles wird besser. ODer auch nicht.

  178. Jambo ihr Luschen. Was iss’n das für ne scheiss Kälte hier? Ekelhaft. Die Peanuts schmecken btw. in Kenia besser, das frische Obst sowieso. Und unsre Sge kickt sich wieder mal selbst in den Arsch? home sweet home, jetzt weiss ich, was ich vermisst habe.

  179. ZITAT:

    „Der Zeitpunkt mal wieder dankbar zu sein, ein ordentliches Handwerk erlernt zu haben ;) „

    Der Neid frißt mich auf.

    Was für’n Flugblatt?

  180. Urlauber kann ich hier grad überhaupt nicht gebrauchen! ;)

  181. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Pecunia, si uti scias, ancilla est, si nescias, domina. „

    You go me animally on the ghost. „

    Quidquid latine dictum sit, altum sonatur. „

    You don’t have all cups in the board anymore.

  182. ZITAT:

    “ 15 Mios schaffen die Dilettanten locker „

    Ist der Ruf erst ruiniert …

  183. ZITAT:

    “ Ja. Wenn sie mal recht haben sag ich das auch. „

    Du bist ein guter Mensch. ;-)

  184. Macht man einem Sportdirektor eigentlich seine Arbeit leichter, bzw. unterstützt man sie indem man dauernd (steigende?) Wasserstandmeldungen abgibt, wie hoch einem eben das zukünftig am Hals stehen wird, wenn besagter SD keinen Erfolg hat?

    Damit habe ich atm ein großes Logik-Problem.

  185. ZITAT:

    “ Monkey Business „

    Jep, in natura sind die wenigstens echt süss:

    http://dikoexpert.fastest.cc/f.....monkey.jpg

    ZITAT:

    “ Urlauber kann ich hier grad überhaupt nicht gebrauchen! ;) „

    Hehe, so eine(n) könnten wir aber schon gebrauchen:

    http://dikoexpert.fastest.cc/f.....4_lion.jpg

  186. @ 199. Lupadigitus

    Andererseits: wenn das Wasser steigt, soll man nicht behaupten, auf dem Trockenen zu sitzen.

  187. ZITAT:

    “ Jedenfalls lagen die Ultras mit ihrem Flugblatt nicht völlig daneben. „

    welches Flugblatt ?

  188. Ei da gabs so ne Karikatur mit zwei Personen vor einem Millonengrab

  189. ZITAT:

    “ @ 199. Lupadigitus

    Andererseits: wenn das Wasser steigt, soll man nicht behaupten, auf dem Trockenen zu sitzen. „

    Yep, sähe sonst recht doof aus.

    Aber als einfaches Kaufmännschen sehe ich hier nur wie BH der (eh kaum vorhandene) Markt zum ungünstigsten Zeitpunkt noch schwieriger gemacht wird; autsch.

    @203

    Danke, wusste auch nicht was gemeint war.

  190. ZITAT:

    “ Ei da gabs so ne Karikatur mit zwei Personen vor einem Millonengrab „

    der eine warst du und der andere Pedro ?

  191. Genau. Konsti-Mafia.

  192. Mafia? Ich dachte das ist dein Hofstaat, der dir dort huldigt.

  193. ZITAT:

    “ Jedenfalls lagen die Ultras mit ihrem Flugblatt nicht völlig daneben. „

    Sie fügen sich auch sonst nahtlos an euch an.

  194. ZITAT:

    “ Mafia? Ich dachte das ist dein Hofstaat, der dir dort huldigt. „

    Apropos: Ab wann gedenkt er denn das Defilee abzunehmen ?

  195. ZITAT:

    “ @ 199. Lupadigitus

    Andererseits: wenn das Wasser steigt, soll man nicht behaupten, auf dem Trockenen zu sitzen. „

    Das Wasser hebt alle Boote. o.ä.

  196. Einssiebennullnull

  197. Apropos: würde morgen im Bunten zum Jahresendtrunk ganz gerne schon um eins sechshundert dem Messias huldigen. Passt das?

  198. Wird passend gemacht

  199. ZITAT:

    “ Apropos: würde morgen im Bunten zum Jahresendtrunk ganz gerne schon um eins sechshundert dem Messias huldigen. Passt das? „

    Könnte knapp werden, bin eher bei Heinz mit 1700.

  200. Ochs war immer bemüht, aber nie wirklich gut. Passt also hervorragend zur Eintracht, die sich seriös in den Ruin gewirtschatet hat. !0 Millionen Verlust oder mehr. Auf einmal. Plötzlich. Und niemand hat vorher was gemerkt. Selbst das Tafelbronze sollte bei Abstieg nicht verkauft werden.

    Jaja. Die können mich so langsam alle mal. Wenn’s nicht ne Herzenssache wäre.

  201. Sonst schimpft Mutti,wa?

  202. ZITAT:

    “ Sonst schimpft Mutti,wa? „

    Mutti will auch kommen.

  203. ZITAT:

    “ Wird passend gemacht „

    Ach Jungs…. Ich tue mein bestes so wie HB eben.

  204. Sehen wir uns?

    Freitag, 6. Januar 2012 Licher Hessen Cup

    mit dem VfL Wolfsburg, TSG Hoffenheim, Alemannia Aachen, Eintracht Frankfurt, FSV Frankfurt und Kickers Offenbach

  205. Endlich mal ein Lichtblick.

    Für Mutti:-)

  206. Sie hat es ja sonst nicht leicht

  207. ZITAT:

    “ Sehen wir uns?

    Freitag, 6. Januar 2012 Licher Hessen Cup

    mit dem VfL Wolfsburg, TSG Hoffenheim, Alemannia Aachen, Eintracht Frankfurt, FSV Frankfurt und Kickers Offenbach „

    Nein. Leider. Schade.

  208. http://www.kicker.de/news/fuss.....riffe.html

    So, unsere erfolgreichsten Neuzugänge sind Schildi und DJ. Damit Ihr’s wißt.

  209. @169:

    39 Punkte, Rang 3, direkte Konkurrenz – bis auf einen – schon gespielt. Ja, ich zweifele ungemein am Aufstieg mit dieser Truppe. Der Anlass zum Dauerzweifel und Dauergenörgele ist schließlich unübersehbar :-)

  210. „Nein. Leider. Schade.“

    Titel interessieren dich also nicht?

  211. Stimmt ja, Lichercup.Wenn wir da gewinnen, können wir davon alle Löcher stopfen. Zumindest können wir uns die Lage dann schönsaufen.

    Ach ja: Viel Spaß morgen.

  212. Die in Transferperioden üblichen Kakophonien werde ich geflissentlich ignorieren. Im Februar wird geguckt, was sich die Eintracht in allen Bereichen, IN ALLEN BEREICHEN ‚geleistet‘ hat.

  213. ZITAT:

    “ „Nein. Leider. Schade.“

    Titel interessieren dich also nicht? „

    Doch. Aber wir holen sie meist, wenn ich nicht vor Ort bin. Deshalb…

  214. ZITAT:

    “ Die in Transferperioden üblichen Kakophonien werde ich geflissentlich ignorieren. Im Februar wird geguckt, was sich die Eintracht in allen Bereichen, IN ALLEN BEREICHEN ‚geleistet‘ hat. „

    nach dem 10-(bis mittlererweile schon kolportierten 15) millionenmiesenbrett und der aussicht auf einen `tausch´ von jung gegen den zahnlosen festbeisser der die sge nicht mehr wollte, oder noch prickelnder: auf überalterte freiburger kicker geb ich meinen dauernd an- und wieder abschwellenden (zornes)adern auch mal ´ne pause und schließ´ mich vorläufig mal duppfig´s standpunkt an.

    ´gar nich um kümmern´ sagt der weise hamburger volksmund, solang zumindest wie nix offiziell verkündet ist, dann kann man ja immer noch den teer kochen und das kopfkissen aufschneiden.

  215. Und das klappt? So auf Knopfdruck? Einfach mal sich nicht mehr kümmern? Würd ich auch gerne können.

  216. aber nicht aus- sondern einschalten:

    „Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht“

  217. ich bin momentan so erschöpft von der ganzen uffrescherei, daß ich jetzt einfach mal probier diesen mist wirklich mal ein bisschen auszublenden, ich nehm mir mal ein paar therapeutische massnahmen vor: ich trink erst mal nen gutes tropfen, reservier mir ein plätzchen in nem netten resto, ess was leckeres, plausch mit´m frau´chen, (am end auch über die eintracht, die sieht das immer angenehm mild symphatisierend unaufgeregt), schau mir n film an…..

    sonst krieg ich am end net mehr den schlaf der eigentlich dem hb fehlen sollte.

  218. Mir wird das alles zu anstrengend. Ochs zurück zur Eintracht? Was ein Schxxx. Schwegler hier und Gekas da. Alles Blendwerk.

    Hab´mir jetzt mal die Homepage des Vereins in meiner Nachbarschaft angeguckt; vielleicht sollt´ ich mir einfach deren Spiele angucken? Ist billischer und ich hab´ mehr Spaß dabei!

    Jedenfalls war´ es eine Freud´, gestern beim Spaziergang ein paar Kickern zuzugucken, die sich dort „zwischen den Jahren“ offenbar zum Bolzen verabredet hatten. Ich brauch´ diesen ganzen Profi-Fußball-Scheixxx nicht.

    http://www.vfr-bockenheim1.de/.....index.html

  219. So schnell kann´s gehen; vorhin hieß es noch:

    „Frage: Ihr bisheriger Kotrainer Edwin Boekamp ist am Dienstag bei Eskisehirspor entlassen worden. Wäre er eine Alternative?

    Antwort: Der Verein und die Mannschaft haben sich klar positioniert, dass sie mit Rainer Widmayer sehr gerne weitermachen würden. Alles weitere muss man sehen.“

    http://www.tagesspiegel.de/spo.....02312.html

    Und jetzt ist Platz für Boekamp – und die Hertha geht dem Abstieg rasch entgegen:

    http://www.sportal.de/sportal/.....00000.html

  220. Hätte mich auch schwer gewundert wenn Mischa nicht mit Eddy in Berlin um die Häuser ziehen würde.

  221. ZITAT:

    “ Hätte mich auch schwer gewundert wenn Mischa nicht mit Eddy in Berlin um die Häuser ziehen würde. „

    Die Soap geht in eine neue Staffel….Ziemlich trashig, diese Beiden.

  222. ZITAT:

    “ Und das klappt? So auf Knopfdruck? Einfach mal sich nicht mehr kümmern? Würd ich auch gerne können. „

    Du mußt mehr trinken. Es geht.

  223. Shicekalt wars. Aber lustig. Die haben mich alle wieder angeschaut.. mit diesem “ Armer Irrer“ Blick. Dafür gebe ich mir ein + 1

  224. ZITAT:

    “ Morgen. „

    Ist denn das „im Bunten“ das „Gemalte Haus“ oder wollen die alten Säufer ab 16 Hundert unter sich bleiben?

  225. Das Gemalte. Jeder ist willkommen.

  226. ZITAT:

    “ Shicekalt wars. Aber lustig. Die haben mich alle wieder angeschaut.. mit diesem “ Armer Irrer“ Blick. Dafür gebe ich mir ein + 1 „

    Du warst im Sendemodus, nehme ich an?

  227. ZITAT:

    “ Das Gemalte. Jeder ist willkommen. „

    Vielleicht komm´ich vorbei. 16:00. Ich will Euch irren Schabbracken mal ins Antlitz schauen. Senke Euren Altersdurchschnitt aber erheblich.

  228. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Shicekalt wars. Aber lustig. Die haben mich alle wieder angeschaut.. mit diesem “ Armer Irrer“ Blick. Dafür gebe ich mir ein + 1 „

    Du warst im Sendemodus, nehme ich an? „

    Jaja, ich hab dann irgendwann uffgehört:-)

  229. Und auch zu diesem Jahreswechsel ist sie wieder gewohnt irrational ambitioniert. Meine Liste mit den guten Vorsätzen. Die Konsti gehört auch dazu.

  230. ZITAT:

    “ ich bin momentan so erschöpft von der ganzen uffrescherei, daß ich jetzt einfach mal probier diesen mist wirklich mal ein bisschen auszublenden, ich nehm mir mal ein paar therapeutische massnahmen vor: ich trink erst mal nen gutes tropfen, reservier mir ein plätzchen in nem netten resto, ess was leckeres, plausch mit´m frau´chen, (am end auch über die eintracht, die sieht das immer angenehm mild symphatisierend unaufgeregt).

    sonst krieg ich am end net mehr den schlaf der eigentlich dem hb fehlen sollte. „

    Das unterschreibe ich so, wie’s geschribbe steht.

  231. … und diese Geschäftsidee mit dem Dauerkartenrestaurierungsservice.

  232. Ich kann nix schreiben, wenn der mich so ankuckt.

  233. Das nervt mich auch, wenn der Stefan so Fotos mit stechendem Blick gleich oben hinsetzt, und man jedes Mal, wenn man den Blog aufruft, erschrickt. Ich glaub‘, das macht er gerne.

  234. Ich finde ja trotz allem, dass Paddy Ochsi mehr Eintracht ist, bzw war, als der bucklige Brummkreisel es jemals sein wird.

    Und Russi auch. So.

    Die sind zwar limitiert aber Identifikationsfiguren. Und haben noch ein paar Euro gebracht.

    Die annern sind einfach nur limitierte Figuren für die niemals jemand irgendeinen Euro nach Frankfurt schicken wird.

    Ich finds sehr schade, dass Russi und Ochsi weg sind. Noch schader finde ich allerdings, dass der babbische Tasmanenrest immer noch hier ist.

  235. Sind eigentlich auch Badeadler-Fotos gefragt? Immerhin hat dieser Vogel einen Schal den Ursula gestrickt hat.

  236. ZITAT:

    “ Noch schader finde ich allerdings, dass der babbische Tasmanenrest immer noch hier ist. „

    Mach Dir keine Sorgen, Jung und Rode sind sicher bald weg.

  237. CE, doch, das macht mir Sorgen.

    Alle ziehen weiter, nur die aussortierten Bundesligakinder von der Resterampe und der bucklige Kreisel bleiben zurück.

    Und Oka natürlich.

    Das hat alles der Vorstands-Zombie zu verantworten!

  238. Ich finde, so eine Atombombe hätte was.

    Rumms und ferddisch, und wir könnten alle wieder bei Null von vorne anfangen.

    Wer dann halt noch da ist.

    Dombrowski ist es bestimmt.

  239. …ja und de Korze und de Lange. Und Opa. Und der Untote.

    Aber schusch, wenn du so geil drauf bist, kannst du schon mal Richtung Morgenland aufbrechen, da ist es bald so weit.

  240. ZITAT:

    “ CE, doch, das macht mir Sorgen. „

    Dachte ich mir. Nur die Beiden sind halt auch Tasmanen, wenn auch vielleicht mit Welpenschutz und die anderen Tasmanen haben uns immerhin 6 Jahre in der 1. Liga gehalten, bis das Trainerimitat kam.

    Und diese Tasmanen wären auch für Platz 5-6 geeignet, wenn -ja wenn- wir in all den Jahren mal 2 Reus oder Ya Konan oder Abdellaoue oder Holtbys und Schürrles oder gesunde Chris halt einfach nur 2 Leute gezogen hätten, die den Rest mitreißt.

    Und ein guter Trainer wäre auch ganz nett gewesen.

  241. Dreams I’ll never see

  242. ZITAT: „Und diese Tasmanen wären auch für Platz 5-6 geeignet, wenn -ja wenn- wir in all den Jahren mal 2 Reus oder Ya Konan oder Abdellaoue oder Holtbys und Schürrles oder gesunde Chris halt einfach nur 2 Leute gezogen hätten, die den Rest mitreißt.“

    Haben wir doch. Schon Caio hat den Rest mitgerissen. Den ganzen Rest des Internets. Jahrelang. Und Fenin und Teber..und Altintop..und all die anderen Top-Entdeckungen und Empfehlungen des Herrn Holz..immer weiter abwärts haben die mitgerissen.

    Alle, die seine Entdeckungen absegneten und mit ihnen umgehen mußten sind weggemobbt und zogen den Zorn des Umfelds auf sich.

    Aber Holz ist immer noch da. Und keiner wagt es, ihn anzutasten. Alle anderen müssen für ihn den Sündenbock geben. Heiliger Holz-..äh Strohsack.

  243. Quetsche, Du glaubst doch nicht im Ernst, dass Holz Altintop, Teber oder Rehmer gescoutet hat?

    Solche Spieler sind doch schon seit Jahren allen bekannt.

    Dass wir nicht die Transferweltmeister sind, mag ja sein aber weißt Du ob Holz nicht Ya Konan vorgeschlagen hat, Skibbe aber Gekas wollte?

    Vielleicht nicht wahrscheinlich bei unserer Gesamtbilanz der Verpflichtungen aber immerhin auch nicht ausgeschlossen.

    Es würde mich freuen, wenn wie unser gesamtes Scouting umstrukturieren aber ich breche nicht den Stab über Leute, deren Arbeit ich mangels Insiderwissens nicht einschätzen kann. Es gibt Indizien aber keine Nachweise.

    Und daher in dubio pro reo.

  244. ZITAT:

    “ Ich finde ja trotz allem, dass Paddy Ochsi mehr Eintracht ist, bzw war, als der bucklige Brummkreisel es jemals sein wird.

    Und Russi auch. So. „

    Ochs mag zwar lange hier gespielt haben, aber Eintracht war er nur bedingt. Eher Bayern Fan. Was aber egal ist, wenn er denn für sein vieles Geld entsprechende Gegenleistungen bringen würde. Das hat er aber bicht und wird es auch nicht in der Zukunft.

  245. Habt Ihr das auch ständig? Man liest vor sich hin und dann rollt peripher ein Name ins Bild und man will wirklich weiterlesen, aber es geht trotz aller Anstrengung nicht, obwohl man es mehrfach versucht, sogar mitten hineinzuspringen, aber der Blick gleitet am Textkörper ab wie an einem Teflonkugellager, wieder und immer seltener, weil es ja nichts bringt und man weiß ja auch, was drin steht, also hat man es eh schon tausendmal gelesen und Gehirnwäsche ist nun wirklich nicht eines Ding, also liest man einfach drumherum und fühlt sich auch noch gut dabei.

    Bzw. ?

  246. @243, Stefan: „Jeder ist willkommen“ –

    lese ich jetzt, zu spät, sonst wäre ich gekommen.

    Aber ich habe Verpflichtungen mit der schönen Frau meines Herzens, und hier ist ausnahmsweise mal nicht die Eintracht gemeint.

    Ich bin dann in Hanau-nördlicher Vorort und denke ganz lieb an euch. Trinkt einen Ebbler auf die vielen Freunde des Blogs :-))

  247. ZITAT:

    “ Ich kann nix schreiben, wenn der mich so ankuckt. „

    :-)

  248. ZITAT:

    “ in dubio pro reo. „

    Also ich glaub‘ da gibt’s keinen Zweifel: Wir haben zwar was mit Namen „Scouting“ aber nix was den Namen verdient.

  249. ZITAT:

    “ Quetsche, Du glaubst doch nicht im Ernst, dass Holz Altintop, Teber oder Rehmer gescoutet hat?

    Solche Spieler sind doch schon seit Jahren allen bekannt.

    Dass wir nicht die Transferweltmeister sind, mag ja sein aber weißt Du ob Holz nicht Ya Konan vorgeschlagen hat, Skibbe aber Gekas wollte?

    Vielleicht nicht wahrscheinlich bei unserer Gesamtbilanz der Verpflichtungen aber immerhin auch nicht ausgeschlossen.

    Es würde mich freuen, wenn wie unser gesamtes Scouting umstrukturieren aber ich breche nicht den Stab über Leute, deren Arbeit ich mangels Insiderwissens nicht einschätzen kann. Es gibt Indizien aber keine Nachweise.

    Und daher in dubio pro reo. „

    Er hat immerhin die teuersten Flops der Eintrachtgeschichte sicher auf dem Kerbholz. Caio, Fenin und Bellaid.

    Altintop und Teber mußte man zwar nicht entdecken. Aber es ist bekannt, daß er die Trainer und HB über „geeignete“ Spielertransfers beriet und berät und als Chefscout diese auf seinem Schirm hat.

    Sein Wort hatte und hat nach wie vor entscheidendes Gewicht. Das willst du doch nicht allen Ernstes bestreiten, oder doch ?

    Ach so, ich vergaß, daß dir das Insiderwissen bezüglich der Informations- und Entscheidungsstrukuren, soweit HB mitbetroffen ist (das ist er natürlich immer..für jeden Furz, der bei der Eintracht gelassen wird), zur Verfügung steht und dir ja für DEINEN Angeklagten in allen Einzelheiten bekannt ist. Da kann es ja keinen Zweifel geben, oder. Er unterschreibt, also haftet er. So einfach ist das. Der Fisch stinkt..

    HB muss als VV also in jedem Fall den Kopp hinhalten.

    Kommt dir das nicht langsam zu simpel und vordergründig vor ? So von wegen in dubio pro reo, Insiderwissen usw

    Schließlich hätte er Holz ja rauswerfen können, gelle.. Lächerlich !

    Das hätte er mal wagen sollen :))

    Du legst dir die Dinge so zurecht wie es passt. Und passen tut es beim Kopf des Fisches immer..

  250. ZITAT:

    „Teflonkugellager“

    Ob Karusselpferdchen auch zum Horizont reiten ?

  251. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Teflonkugellager“

    Ob Karusselpferdchen auch zum Horizont reiten ? „

    Wegbeissmodus ?

  252. Unabhängig davon, wer wem wann was bzw. wen vorgeschlagen hat: Ich frage mich eher, wieso niemand mal die Strukturen mal hinterfragt. Den Köpfen muss doch auch aufgefallen sein, dass die Transferbilanz nicht mal mehr im Ansatz stimmt.

    Sie stimmte ja eine ganze Zeit lang. Als man sich noch darauf besann, low-budget einzukaufen. Mit bescheidenen sportlichen Zielen und bescheidenen finnziellen Mitteln. Da kamen dann einige solide Spieler, die ohne Weiteres den Ansprüchen eines mittelklassigen Erstligavereins – und nichts anderes war Eintracht Frankfurt seit Menschengedenken – genügen.

    Als es der Investitions-Fraktion, den (Internet)Jüngern des Herrn Becker, nicht schnell genug gehen konnte um im Konzert der halbwegs Großen mitzuspielen, ging alles den Bach runter. Es fing mit dem Dreigestirn der Graupigkeit an und endete beim Trainerimitat und der Verzweiflungstat Daum.

    Aber schuld an allem (!) sind Köhler, Meier, Oka, Bruchhagen. Und Funkel. Andere kommen nicht in den Sinn, erst recht nicht in vergleichbarer Schärfe. Und das, obwohl das Versagen nicht an einzelnen liegt; da darf sich mancher Fan auch gerne mal selbst mit ins Boot setzen, der Stimmung gemacht und Kurse unterstützt hat, die offenbar falsch waren.

  253. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ Unabhängig davon, wer wem wann was bzw. wen vorgeschlagen hat: Ich frage mich eher, wieso niemand mal die Strukturen mal hinterfragt. Den Köpfen muss doch auch aufgefallen sein, dass die Transferbilanz nicht mal mehr im Ansatz stimmt.

    Sie stimmte ja eine ganze Zeit lang. Als man sich noch darauf besann, low-budget einzukaufen. Mit bescheidenen sportlichen Zielen und bescheidenen finnziellen Mitteln. Da kamen dann einige solide Spieler, die ohne Weiteres den Ansprüchen eines mittelklassigen Erstligavereins – und nichts anderes war Eintracht Frankfurt seit Menschengedenken – genügen.

    Als es der Investitions-Fraktion, den (Internet)Jüngern des Herrn Becker, nicht schnell genug gehen konnte um im Konzert der halbwegs Großen mitzuspielen, ging alles den Bach runter. Es fing mit dem Dreigestirn der Graupigkeit an und endete beim Trainerimitat und der Verzweiflungstat Daum.

    Aber schuld an allem (!) sind Köhler, Meier, Oka, Bruchhagen. Und Funkel. Andere kommen nicht in den Sinn, erst recht nicht in vergleichbarer Schärfe. Und das, obwohl das Versagen nicht an einzelnen liegt; da darf sich mancher Fan auch gerne mal selbst mit ins Boot setzen, der Stimmung gemacht und Kurse unterstützt hat, die offenbar falsch waren. „

    Danke !

  254. was …ich… noch…. zur sge …sagen…… wollte:

    aaaaaaaaaaarrrrrrrrrrrrrrrrrrrgggggggggggggggghhhh

    ggggrggggrrrrrrrrrrrr!

    http://max256.files.wordpress......#038;h=390

    gute n8, club meines herzens und alle geschätzten mitleidenden.

  255. ;)

    Gute Nacht auch von mir.

  256. p.s.:

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Und das klappt? So auf Knopfdruck? Einfach mal sich nicht mehr kümmern? Würd ich auch gerne können. „

    Du mußt mehr trinken. Es geht. „

    rischtisch!

  257. Und auch ich muss meine Meinung überdenken. Es stellt sich einiges anders heraus als ich es haben wollte.

    Dennoch halte ich Meier und Köhler für gute Fußballer.