Auswärtssieg 4:1-Sieg nach Rückstand

picture alliance/John Macdougall/AFP-POOL/dpa
picture alliance/John Macdougall/AFP-POOL/dpa

Eintracht Frankfurt hat sich drei Tage nach dem frustrierenden Pokal-Aus einen gehörigen Stimmungsaufheller verschafft und die neue Heim-Herrlichkeit von Hertha BSC schon wieder beendet.

Die Mannschaft von Trainer Adi Hütter setzte sich am Samstag im Berliner Olympiastadion mit 4:1 (0:1) durch und fügte dem Bundesligisten aus der Hauptstadt die erste Heimniederlage unter dem neuen Coach Bruno Labbadia zu. Zudem endete die Serie des 54 Jahre alten Hessen, der als Chefcoach zuvor noch nie gegen die Eintracht verloren hatte.

Nach der Hertha-Führung durch Krzysztof Piatek in der 24. Minute und einer Roten Karte für Manndecker Dedryck Boyata kurz vor der Pause gelangen Bas Dost (51.), André Silva (62. und 86.) und Evan Ndicka (68.) die Gäste-Tore. In der Tabelle zog Frankfurt mit 38 Punkten mit der Hertha gleich, beide liegen fünf Punkte hinter dem siebten Platz, der zur Europa-League-Qualifikation berechtigt und neun Punkte vor dem Relegationsrang.

Das Ende der bis dahin makellosen Heimbilanz von Labbadia deutete sich trotz der Führung schnell an. Die erste schlechte Nachricht ereilte Hertha schon vor dem Anpfiff: Saison-Aus für Defensivspezialist Martin Mittelstädt, der 23-Jährige hat Pfeiffersches Drüsenfieber. Labbadia musste also noch mal umplanen. Für die Variante mit einer doppelten «Neun» dürfte er sich aber wohl schon vorher entschieden haben. Vedad Ibisevic und Piatek bildeten den Sturm der Berliner. Trotz des Tores von Piatek unter Mithilfe der Hessen mit mäßigem Erfolg.

das spiel der Hertha war zu berechenbar, Aktionen über die Flügel blieben die Ausnahme. Auch weil Frankfurt wenig zuließ. Ein Kräfteverschleiß war nur drei Tage nach dem Aus im DFB-Pokalhalbfinale beim FC Bayern zunächst nicht zu bemerken – Trainer Adi Hütter hatte allerdings seine Startelf auch auf sieben Positionen verändert.

Einer, der neu dabei war: Filip Kostic. In der 14. Minute landete sein Freistoß knapp über dem Tor. Auf der Gegenseite zielte Piatek besser, als der Pole nach einem Fehlpass von Makoto Hasebe und weiteren individuellen Patzern der Gäste Kevin Trapp aus kürzerer Distanz keine Chance ließ. Nach dem 4:0 im Stadtderby gegen den 1. FC Union und dem 2:0 gegen den FC Augsburg also nächste Hertha-Sieg ohne Gegentor daheim unter Labbadia?

Daraus wurde nichts, auch weil Kostics Eifer nach seiner Rotsperre unübersehbar war. Zunächst rettete Herthas Keeper Rune Jarstein (42.) gegen Daichi Kamada nach Vorarbeit von Kostic, dann scheiterte Kostic mit einem Freistoß und dem Nachschuss an der Berliner Mauer, ehe die Chance auf den Ausgleich gekommen schien.

Nach einem Videobeweis nahm Schiedsrichter Robert Hartmann seinen Elfmeterpfiff zurück, entschied auf Freistoß, nachdem es einen Kontakt bei einem Laufduell zwischen Herthas Dedryck Boyata und Frankfurts Bas Dost gegeben hatte. Boyata bekam nachträglich Rot, statt Gelb-Rot, Nationalspieler Niklas Stark seine Chance, sich zu beweisen.

Die umformierte Hertha-Abwehr wackelte aber gehörig, nur wenige Minuten nach dem Wiederanpfiff gelang Frankfurt der Ausgleich, als Dost aus kurzer Distanz traf. Kurz danach ließen die Frankfurter Ball und Gegner laufen und bejubelten nach einer tollen Kombination den Treffer durch Silva. Mit einem satten Linksschuss aus 16 Metern legte Ndicka nach, ehe noch einmal Silva zur Stelle war. (dpa)

Schlagworte:

403 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Naja. Diese Mannschaft die Bobic sich da am Grabbeltisch zusammengespart hat ist sogar zu unfähig gegen den Trainer zu spielen…

    Auch wenn der schöne Bruno, Mensch gewordener Moschusgeruch, Sinnbild von Anmut und Erfolg, zierde der Schöpfung und Inspiration ein besserer, schönerer Mann zu werden ein Welttrainer ist, muss man die Kirmistruppe zweistellig aus dem von Totenstille erfüllten Naziprachtbau kloppen.

    #alleRAUS!

  2. NairobiAdler in HH

    Zweiter!

  3. @634 aus dem alten Thread:

    Nur weil das Pokalfinale Bayern gegen Bayer heisst, darf der 7. in die Euroleague. Genau wie letzte Saison, also das Finale Bayern gegen Leipzig hieß.
    Also ganz klar auch dieses Mal Qualispiele für den 7.

  4. Das einzig gute ist das jede vor dem Spiel gewünschte Aufstellung heute auf dem Platz stand. Sogar die ironisch gemeinten…

    #hütterliestmit

  5. @1
    Endlich sagts mal einer!

  6. Das Tor von Kamada/Silva, ach, war des schön!

  7. OT: Diese Werbung hier ist schon teilweise etwas befremdlich. Aber aus aktuellem Anlass, kann mal einer diese Werbung für die Entfernung von Ohrenschmalz entfernen, ist ja ekelhaft.

  8. ZITAT:
    “Das Tor von Kamada/Silva, ach, war des schön!”

    Erst Slalom dann Hacke, ein echter Leckerbissen.

  9. Endlich wieder mal ein Spiel, das man sich auf allen Sendern in allen Berichten und Wiederholungen anschauen kann.

  10. Man fragt sich natürlich schon, ob das Zufall ist, dass wir als zuvor schlechtestes Auswärtsteam in der Geistertabelle auswärts schon 9 P. geholt haben, zu Hause dagegen nur einen.

  11. Ich erwarte ein mindestens “wir haben nur gewonnen weil wir in Überzahl waren“.
    Natürlich auch kein Elfer, DaCosta kann nicht flanken, Silva viel zulangsam, Kohr kann nur ein treten, Dost steht nur rum, Schnittstellenpässe können wir nicht, Hütter wechselt zu spät usw.
    Heute war es ne ordentliche Leistung, die Überzahl richtig gut ausgespielt, viel Sicherheit am Ball. Sicher eine der Besten Saisonleistungen. Insgesamt aber muss und darf man das öfters verlangen.

  12. Und einfach auch mal ein Lob an Hütter: Chance gesehen, Silva rein, Mittelfeldspieler raus, Sow ein wenig weiter nach hinten gestellt und los geht’s gegen 10. Hat gepasst heute, recht souverän würde ich sagen.

  13. Rasender Falkenmayer unterwegs

    Nur 5 Punkte bis Platz 7. Euroligaquali wir kommen.

    Viva la Diva und natürlich alle raus.

  14. Nicht von mir Volker;)

  15. Auf jeden Fall schon vor Schalke am Saisonende.

  16. #1 (Eugen): Da hätte mir ja jetzt echt was gefehlt, wenn Du diesen Kommentar aus dem alten Thread hier nicht nochmal wiederholt hättest.

  17. Wieso darf eigentlich bei Hertha jemand auf der Tribüne sitzen der null mit beiden Mannchaften zu tun hat und das auch noch mit Begleitung?

  18. Unsere nächsten Gegner haben übrigens alle einen richtigen Lauf.

  19. ZITAT:
    “#1 (Eugen): Da hätte mir ja jetzt echt was gefehlt, wenn Du diesen Kommentar aus dem alten Thread hier nicht nochmal wiederholt hättest.”

    Schön das er dir so gut gefällt. Ist aber auch nicht ganz uneigennützig. Gibt Blogsperre wenn man nicht oft genug die selbe Scheiße schreibt.

  20. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “Wieso darf eigentlich bei Hertha jemand auf der Tribüne sitzen der null mit beiden Mannchaften zu tun hat und das auch noch mit Begleitung?”

    wer denn?

  21. @ Nidda Adler,

    keine Überraschung:

    bisher 11 Heimsiege 15 Remis und 27 Auswärtssiege, wenn ich mich nicht auf die schnelle wie immer verrechnet habe. Aber die Tendenz ist da.

  22. Ich leg mich fest: Die Orks bekommen heute nix gebacken!

  23. ZITAT:
    “Nur 5 Punkte bis Platz 7. Euroligaquali wir kommen..”

    Bloß nicht.

  24. ZITAT:
    “Ich leg mich fest: Die Orks bekommen heute nix gebacken!”

    Habe da auch so ein Gefühl, dass es die mal wieder erwischen könnte.

  25. Rasender Falkenmayer unterwegs

    Leider hat Hopp auch ein leichtes Restprogramm.

  26. Rasender Falkenmayer unterwegs

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Nur 5 Punkte bis Platz 7. Euroligaquali wir kommen..”

    Bloß nicht.”

    Im Gegensatz zum letzten Jahr hätten wir zumindest keinen großen Umbruch in der Mannschaft
    Wer soll uns denn diesmal eine von den Kappen weglaufen?

  27. ZITAT:
    “Leider hat Hopp auch ein leichtes Restprogramm.”

    Die verfehlen doch absichtlich Platz sieben. Das wissen wir doch von letzter Saison.
    Wahrscheinlich wurde auch deren Trainer entlassen, weil er diese Linie nicht mittragen wollte.

  28. Man liest so gar nix von duppfig.o.
    Muß man sich Sorgen machen? 🔪

  29. Rasender Falkenmayer unterwegs

    …wegkaufen

  30. Ein Tänzchen wie einst Jay Jay. Herrrrlich.

  31. Besserwissermodus ein:
    Es sind 10 Punkte auf den Relegationsplatz…

    Entsprechend „nie mehr 2. Liga!“
    :-)

  32. Die erste Halbzeit war ja schon eigentlich ganz okay, bis auf das wieder mal selbst reingemurmelte Tor. Aber die zweite Halbzeit war echt allererste Sahne, wie ich finde. Ein absoluter Lehrfilm wie man souverän eine Überzahl ausspielt! Sensationell! Ich hatte das Gefühl, es war nie die Frage ob, sondern nur wie hoch wir das gewinnen.

  33. “Besserwissermodus ein: Es sind 10 Punkte auf den Relegationsplatz…”

    Wahrscheinlich hatte die dpa, als sie den Beitrag verfasst hat, noch nicht mitbekommen, dass dem BVB in Düsseldorf in der 96. Minute noch ein Tor gelungen ist.

  34. Sommer, der wurde doch hier schon als bester der Liga tituliert?

  35. Gladbach ist aber auch zu blöd.

  36. ZITAT:
    wer denn?”

    Am Thor vorbei?

  37. #21
    Lucas Tousart nebst Freundin

  38. ZITAT:
    “Wieso darf eigentlich bei Hertha jemand auf der Tribüne sitzen der null mit beiden Mannchaften zu tun hat und das auch noch mit Begleitung?”

    Weils scheißegal ist.

  39. Habe das Spiel übrigens nicht gesehen.

    Deswegen: Hütter raus RAUS RAUS

  40. ZITAT:
    “Habe das Spiel übrigens nicht gesehen.

    Heute hast du wirklich was versäumt.

  41. 41 – muss wohl so sein. Bin untröstlich. Allerdings wär’s wahrscheinlich ein Kackspiel geworden, wenn ich’s mir angesehen hätte.

    Egal. Wie sehen uns in Europa.

  42. Rasender Falkenmayer unterwegs

    Bremen gegen Hamburg wäre natürlich eine schöne Relegation.

  43. Hoffentlich schaust nie wieder, depperter Kärber

  44. Heute war auch was, das lange nicht war, schon in der 1.Halbzeit,
    dass alle für alle gerannt sind und wir dadurch nicht immer gefühlt einer weniger waren,
    sondern sehr oft mehr eigene Spieler in Ballnähe hatten.

  45. Alleine damit Dir Kärber Bratze der faltige Sack platzt, werde ich keine Minute mehr verpassen. Ätsch.

  46. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wieso darf eigentlich bei Hertha jemand auf der Tribüne sitzen der null mit beiden Mannchaften zu tun hat und das auch noch mit Begleitung?”

    Weils scheißegal ist.”

    Einverstanden. Dann will ich aber aucb wieder hin.

  47. Ich glaube, jeder Verein hat paar Plätze, die an Gäste verteilt werden können. Siehe auch Beckenbauer, Franz, jüngst in München.

  48. ZITAT:
    “Alleine damit Dir Kärber Bratze der faltige Sack platzt, werde ich keine Minute mehr verpassen. Ätsch.”

    Phantastisch

  49. Die Bauern wieder….

  50. Ich muss noch was zum heutigen Spiel loswerden.
    Aldi kann doch Rotation.
    Kohr kann Fußball.
    Und man scheint Platz 7 doch noch gerne erreichen zu wollen…

  51. Mehr als hingewürgte 2-1 Heimsiege bringen die auch nicht zustande.

  52. Also, natürlich kam uns der Platzverweis entgegen. Aber das Ding dann in der zweiten Halbzeit so dermaßen souverän und gelassen zu diesem klaren Ende zu bringen – das muss man erstmal bringen.

  53. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Alleine damit Dir Kärber Bratze der faltige Sack platzt, werde ich keine Minute mehr verpassen. Ätsch.”

    Phantastisch”

    Denkt hier denn keiner an die Kinder?!!!
    😭

  54. Super Spiel unserer Eintracht und sehenswerte Tore. Vor allem das 1:2 einfach erste Sahne. Patzer vom Hasen beim Gegentor: Geschenkt – passiert schon mal. Hertha in Unterzahl: Tangiert mich gerade nur peripher.

    P.S. Bin froh, meinem guten Vorsatz, die geistigen Ergüsse einiger Vollexperten*, die während einer ersten Halbzeit hier abgesondert werden, nicht in in der HZ-Pause zu lesen, treu geblieben bin. Ein ordentlicher Espresso stattdessen, ist eindeutig die bessere Alternative und nach einem Spiel kann man manches viel besser ertragen ;-)

    * Die Hirninsuffizienten konnte ich mir heute gerade noch so verkneifen.

    P.S. Interessant auch in diesem Kontext, dass oftmals die lautesten Krakeeler beim erstens Eintracht-Tor am enthusiastischsten jubeln :-D

  55. Gladbach-Wolsburg 1:0
    Schalke-Wolfsburg 2:1
    Bayern-Wolfsburg 4:0
    Wolsburg 46 Punkte

    Augsburg-Hoffenheim 2:1
    Hoffenheim-Union 2:1
    Dortmund-Hoffenheim 3:0
    Dortmund 46 Punkte

    Freiburg-Herha 2:2
    Bayern-Freiburg 3:0
    Freiburg-Schalke 2:1
    Freiburg 46 Punkte

    Eintracht 3 Siege 47 Punkte

    Zack: Rang 6

    Spässchen ;-)

  56. Ich lese auch nie das, was diejenigen schreiben, die ich deswegen beleidige. Ist viel einfacher.

  57. Dortmund echt 46 Punkte? ;)

  58. ich lese es erst jetzt aber

    @Deputy Eugen

    die Nummer 1 – zum niederknien!!!

  59. ZITAT:
    “Dortmund echt 46 Punkte? ;)”

    Mist, extra dreimal durchgelesen.

  60. “die geistigen Ergüsse einiger Vollexperten*
    *Die Hirninsuffizienten”

    Gerade die verleihen doch dem hiesigen Blog das Prädikat “wertvoll”!!!

  61. Da trinkt man sich von Eltville durch Oestrich Winkel auf den Johannisberg, schaut um 17:20 das erste Mal aufs Mobiltelefon und kannst nicht fassen. 4,1 und beide Stürmer treffen. Adi, Sie sind ein Trainergott.

  62. ZITAT:
    “Super Spiel unserer Eintracht und sehenswerte Tore. Vor allem das 1:2 einfach erste Sahne. Patzer vom Hasen beim Gegentor: Geschenkt – passiert schon mal. Hertha in Unterzahl: Tangiert mich gerade nur peripher.

    P.S. Bin froh, meinem guten Vorsatz, die geistigen Ergüsse einiger Vollexperten*, die während einer ersten Halbzeit hier abgesondert werden, nicht in in der HZ-Pause zu lesen, treu geblieben bin. Ein ordentlicher Espresso stattdessen, ist eindeutig die bessere Alternative und nach einem Spiel kann man manches viel besser ertragen ;-)

    * Die Hirninsuffizienten konnte ich mir heute gerade noch so verkneifen.

    P.S. Interessant auch in diesem Kontext, dass oftmals die lautesten Krakeeler beim erstens Eintracht-Tor am enthusiastischsten jubeln :-D”

    Manche hier huldigen halt dem Aberglauben, dass, wenn man nur hingebungsvoll genug schimpft, bei der Eintracht der Knoten platzt. Jeder nach seiner Fassong.
    Kann man hochsterilisieren zu einem “Besser-Fan-Statement”, muß man aber nicht. Nicht hier. Derlei Sinnfreies wird an anderer Stelle bereits bis zum Erbrechen gepflegt.

  63. ZITAT:
    “Ich lese auch nie das, was diejenigen schreiben, die ich deswegen beleidige. Ist viel einfacher.”

    hihi – perfekt. wird er nur nicht lesen.

  64. ZITAT:
    “”die geistigen Ergüsse einiger Vollexperten*
    *Die Hirninsuffizienten”

    Gerade die verleihen doch dem hiesigen Blog das Prädikat “wertvoll”!!!”

    Sozusagen das Salz in der Suppe – keine Frage. In der Halbzeitpause brauch ich derlei trotzdem nicht (mehr) ;-)

  65. Ich fordere vehement den Kopf des Trainer, ohne das Spiel gesehen zu haben. DAS ist Führungsqualität, Ihr Tagelöhner.

  66. Tirili.
    Ich würde gern das Kamada-daSilvator heiraten.

    @der Wüstling: Wir bieten – just in case – preisgünstig Übernachtung/Frühstück.

    P.S.: man sollte jetzt eigentlich einfach dieses Europa gewinnen.

  67. Jeder Fan hat durchaus das Recht, seinem liebesbedingten Frust auch Ausdruck zu verleihen. Und im Nachhinein doch zu jubeln. Das macht vielleicht gerade den Reiz dieser besonderen „Liebe“ aus.

    Ich bin jedenfalls so gestrickt. Und kann mit den Besserwissern oder Besserfans, die nach dem Spiel natürlich alles gewusst haben, nix anfangen.

  68. Hoffentlich kann Kohr die Form von heute konservieren. Der war wirklich gut in diesem Spiel

  69. Während des Spiels schreibe ich hier ja nie. Aus Gründen. Meine Family weiß, warum. Aber jetzt, mit einigem Abstand, muss ich doch loswerden, dass DaCosta mich am meisten überrascht hat. Der war so gut, wie in seinen besten Zeiten. Klar, Silva super. Kamada traumhaft. Dost durchaus einsetzbar. Für mich nix wirklich Neues. Aber auf DaCosta hab ich nicht mehr zu hoffen gewagt. Freu mich total!

  70. Tim, genau so isses. Das muss wahre Liebe sein.

  71. ZITAT:
    “Hoffentlich kann Kohr die Form von heute konservieren. Der war wirklich gut in diesem Spiel”

    Absolute Zustimmung.

  72. @53 Egon Loy:
    Sag ich doch in meiner 33! Das war echt ein Genuss, so eine robuste Mannschaft so hergespielt zu sehen! Lange nicht so was gesehen, von anderen nicht, und von unseren schon gar nicht. Und dabei noch Körner gespart, weil hauptsächlich Ball und Gegner laufen lassen. Fußballerisch das Beste, was ich seit längerem von uns gesehen habe.

  73. Bissi Mukke zum Feiern? #Online90sIndieDisco
    https://mixlr.com/star-shaped/

  74. NairobiAdler in HH

    gegen 10. war gut, aber hat gegen 10. gegen 10 haben wir auch die bauern 5:1 weggefiedelt

  75. @Tim

    Nichts gegen Genöle an sich. Das kann ja auch mal ganz unterhaltsam sein. Aber der ein oder andere benutzt diesen Blog hier beinahe(!) auschließlich um seine Scheißlaune während der Spiele loszuwerden. Wenn das sein muß….schön. Aber wenn man ein öffentliches Forum für sowas missbraucht, muss man auch mit den Reaktionen klarkommen. Das ist als wenn ich irgendwo in der Innenstadt lautstark in die Menge Keife. Irgendwann wird irgendeiner “Halts Maul!” zurückbrüllen. Das sind ganz normale Mechanismen.

    Macht doch was ihr wollt, teilt doch jeden Furz der quer sitzt dem Blog mit, gerne auch unsachlich. Aber anschließed nicht rumopfern wenn nicht jeder danke sagt.

  76. @75 dann muss das eben die neue Strategie werden.

  77. ZITAT:
    “… Manche hier huldigen halt dem Aberglauben, dass, wenn man nur hingebungsvoll genug schimpft, bei der Eintracht der Knoten platzt. …”

    Stimmt, da gehöre ich auch dazu, immer noch, obwohl derzeit in laufenden Geisterspielen mich lediglich der TV-Ton, mein auf der Couch hüpfender (oder runterfallender) Anhang plus akustisch die Nachbarschaft durch dieses Business begleiten.
    Macht aber keinerlei Unterschied. Ob ich nun im Stadion bin und gottserbärmlich fluche, oder vorm Radio/Bildschirm schenne wie ein Rohrspatz: Manchmal nutzts was. Manchmal nicht. Und das seit Kindertagen. Prägt fürs Leben. Quasi Tradition.
    Allerdings mach ich das nicht im Netz. Selbst hier nicht.

  78. ZITAT:
    “gegen 10. war gut, aber hat gegen 10. gegen 10 haben wir auch die bauern 5:1 weggefiedelt”

    Ich fand uns auch gegen 11 ordentlich. War auch überrascht über die vielen negativen Kommentare zur Halbzeit. 3 sehr gute Chancen und ein Gegentor das unnötiger nicht hätte sein können. Bei normalen Verlauf gewinnen wir das auch 11 bis 11. Was meiner Meinung auch daran lag, dass diesmal alle drei Abwehrspieler versucht haben den Ball hinten raus zu spielen und nicht nur nach vorne zu kloppen. Die zweite Halbzeit dann im Stil einer Spitzenmannschaft dem Gegner keine Chance mehr gelassen. Eines der wenigen Spiele diese Saison wo eine Halbzeit gut war und die zweite dann überragend.

  79. @ 76 deputy eugen

    +1

  80. @68: Tim, könnte man das also als eine Art Spielstandsliebe bezeichnen? Hätte dann ja vielleicht auch die nette Eigenschaft, dass man sozusagen live und immer richtig liegt.

  81. Ein offenes Cabrio vor meinem Fenster. Die Verwandlung eines Sportwagen in ein Speedboot binnen zweier Minuten.
    Es gibt Leute die sind so dermaßen bescheuert.

  82. ZITAT:
    “Eines der wenigen Spiele diese Saison wo eine Halbzeit gut war und die zweite dann überragend.”

    +1. Das war für mich heute auch ein wertvollerer Sieg als gegen die Bayern. Gegen die Bayern hatten wir nämlich viel Dusel, weil die ersten beiden Tore durch grob abgefälschte Pässe “vorbereitet” wurden. Heute brauchten wir keinen Dusel, weil wir eine richtig gute Leistung abgeliefert haben. Auch dank der Personalpolitik von Adi übrigens.

  83. @76: Deputy, eben erst gelesen
    +1

  84. Wer aus der Position nachträglich kostenlos erlangter Sicherheit abgeschlossener Geschichte meint, Emotionen aus Momenten zu ihrem Zeitpunkt existenzieller Unsicherheit auf Linientreue hin zensieren zu müssen, um so die eigene moralische Unfehlbarkeit zu belegen, beweist der Welt alles, was sie über ihn jemals wissen muß.

  85. @85

    Nicht die Meinung ist das Problem, es ist die völlige Humorlosigkeit mit der so manches zum Besten gegeben wird.
    War nicht immer so.

  86. Das stimmt natürlich. Bei Humor kenne ich keinen Spaß!

  87. Leider gut.

  88. @85

    Ich weis garnicht wo ich da anfangen soll…aber das: “… auf Linientreue hin zensieren zu müssen, um so die eigene moralische Unfehlbarkeit zu belegen,” hat womöglich gerade irgendwas in mir getötet….

  89. NairobiAdler in HH

    ZITAT:

    Ich fand uns auch gegen 11 ordentlich. War auch überrascht über die vielen negativen Kommentare zur Halbzeit. 3 sehr gute Chancen und ein Gegentor das unnötiger nicht hätte sein können. Bei normalen Verlauf gewinnen wir das auch 11 bis 11. “

    kein Widerspruch. hab ich auch schon während des spiels geschrieben. man sollte das aber nicht auf einmal als jahrhunderstspiel hiochstilisieren.

    es war ordentlich und gegen 10 hat es dann gut ausgesehen. aber eben gegen 10

  90. “Humor”? Bei knappen Spielständen? Bei teilweise Kreisklassen-Grütze aufm Platz?
    Klappt ausschließlich bei Trainingsspielen gegen die ‘Kellnerauswahl’. Ist in Pflichtspielen eher … schwierig.
    Da hat dann eher Galgenhumor sowas wie Platzhoheit.

  91. Tja.. Weitermachen. Genau so.

  92. Der eigenen Mannschaft mal so locker Kreisklassengrütze bescheinigen. Da muss man schon, wie soll ich sagen, ein richtiger Fan sein. Bin ich eh net mehr. Mein Fehler. Gute Nacht.

  93. Gerade im ASS gehört, dass Düdo die meisten Punkte nach Führung verspielt hat, nämlich 24.

    In dieser Wertung liegen wir bestimmt mit 0 Punkten hinten. Oder? Wir sind ja fast nie in Führung gegangen.

  94. @85: Danke Isaradler dass Du mir die Augen geöffnet hast. Werde bei vergleichbarer Ausgangslage zukünftig zur Halbzeit aus meiner Emotionen heraus im Zeichen existenzieller Unsicherheit den Toure fürs spielerische Element fordern.

  95. ZITAT:
    “Gerade im ASS gehört, dass Düdo die meisten Punkte nach Führung verspielt hat, nämlich 24.

    In dieser Wertung liegen wir bestimmt mit 0 Punkten hinten. Oder? Wir sind ja fast nie in Führung gegangen.”

    “Verspielt” ist eine Abwertung, die mit der Düsseldorfer Realität schwer in Einklang zu bringen ist. Die schlagen sich eigentlich sehr ordentlich diese Saison. Nur dass sie in entscheidenden Situationen zu oft das Aluminium auf seine Bruchfestigkeit testen, das kostet halt. Also bitter notwendige Punkte.

  96. Fussball ist Emotion. Da muss auch mal Schimpfen erlaubt sein. Ansonsten bräuchte man das Spiel nicht live schauen, sondern nur das Ergebnis Tage später zur Kenntnis nehmen. Und in diesen Blog bräuchte man auch erst gar nicht schreiben.

  97. Ihr macht das aber auch kompliziert hier. Das ist einfach Fußball. Mit mächtig Emotionen. Guten wie weniger guten. Aber die meisten echt und ehrlich.

  98. Sauber.
    Schöner Nuller.
    also meiner subjektiven Meinung nach ;-)

  99. Im Gegensatz zu uns sind die Gladbacher in München übrigens mal wieder als Spitzenmannschaft angetreten, von der ersten Minute an. Die hatten richtig mitgemacht ohne dass sich die Bayern ein dickes Chancenplus erspielen konnten. Das muss man spielerisch und mental erst mal so auf die Reihe bekommen. Die Haltung verdient Respekt.

    @ Schweissfuss (35)
    Das war ich. Und dabei bleibe ich auch. Also bei der Feststellung, dass der trotz einiger Aussetzer in der Kickerumfrage von rund 240 Bundesligakickern zum besten Torwart gewählt worden ist. Lukas und Kevin (das war die Diskussion) sind eine halbe Klasse schlechter. Sommers heutiger Klops ändert da nichts dran.

  100. “…. um so die eigene moralische Unfehlbarkeit zu belegen,”

    Die (gefühlte) intellektuelle Überlegenheit nicht zu vergessen.

  101. ZITAT:
    “Ihr macht das aber auch kompliziert hier. Das ist einfach Fußball. Mit mächtig Emotionen. Guten wie weniger guten. Aber die meisten echt und ehrlich.”

    Fußballkommentare sollten aber auch etwas mit der Fähigkeit zu tun haben, dass Gesehene intelektuell einigermaßen vertretbar einordnen und auch verarbeiten zu können.

  102. @98/99: Klar ist Fussball Emotion, die ist absolut notwendig und macht es ja auch mit aus. Jeder lebt das aber auch ein wenig anders aus. Zum Leidwesen meiner Mitspieler war ich in meiner aktiven Zeit kein Kind von Traurigkeit. Mit unserer SGE gehe ich da inzwischen etwas gnädiger um. Klar lief es die letzte Zeit nicht immer rund, ab und an empfinde ich das halt ein wenig zu sehr in Richtung Gebashe gehend. Aber das ist nur meine Meinung, andere sehen dies möglicherweise anders.

  103. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ihr macht das aber auch kompliziert hier. Das ist einfach Fußball. Mit mächtig Emotionen. Guten wie weniger guten. Aber die meisten echt und ehrlich.”

    Fußballkommentare sollten aber auch etwas mit der Fähigkeit zu tun haben, dass Gesehene intelektuell einigermaßen vertretbar einordnen und auch verarbeiten zu können.”

    Wer sagt das? Wenn ich nichtmal mehr beim Fußball hemmungslos pöbeln darf, wo denn dann? Jetzt muss man sogar besoffen beim kicken kucken Dinge “intellektuell einordnen”? In welcher Welt lebst du?

  104. “…. dass Gesehene intelektuell einigermaßen vertretbar einordnen und auch verarbeiten zu können.”

    Genau.

  105. @ 106 Zebulon

    Da ist schon einiges dran. Zu ergänzen wäre vielleicht noch, dass man den Kickern und den Verantwortlichen gegenüber durch eigene Emotionsausbrüche nicht respektlos agieren sollte. Ich finde, dass das auch im sonstigen Leben ein grundlegender Faktor ist.

  106. ZITAT:
    “Wenn ich nichtmal mehr beim Fußball hemmungslos pöbeln darf, wo denn dann?”

    Die Antwort steht in der #109.

  107. NairobiAdler in HH

    Diese Diskussion empfinde ich als belustigend.

  108. NairobiAdler in HH

    Das ganze Milliardengeschäft Profifussball beruht ausschließlich darauf, dass die Emotionen der Fans zu Geld gemacht werden. Un diejenigen, die sich daran ne goldene Nase verdienen, sollen sich daran stören, dass im Überschwang ihrer Geschäftsgrundlage respektlose Dinge im Internet geschrieben oder auf Tribünen gebrüllt werden. Im lebe net.

    Man könnte ja auch mal intellektuell einordnen, dass der Kommentar “Kreisklassengrütze” nicht buchstäblich gemeint ist. Ich mein ja nur. Vielleicht hat der/die kommentierende “intellektuell eingeordnet”, dass die Mannschaft unter seiner Minimalerwartung performt und möchte seiner/ihrer diesbezüglichen Frustration Abhilfe verschaffen

  109. ZITAT:
    “Gerade im ASS gehört, dass Düdo die meisten Punkte nach Führung verspielt hat, nämlich 24.

    In dieser Wertung liegen wir bestimmt mit 0 Punkten hinten. Oder? Wir sind ja fast nie in Führung gegangen.”

    Wir verspielen immer nur Siege in M1….
    Haben allerdings gg. Köln, Werder auch Punkte nach Führungen vergeigt…

  110. ZITAT:
    “… Ich mein ja nur. Vielleicht hat der/die kommentierende „intellektuell eingeordnet“, dass die Mannschaft unter seiner Minimalerwartung performt und möchte seiner/ihrer diesbezüglichen Frustration Abhilfe verschaffen. … “

    Äh, ja, genau. Oder so,

  111. @109: WA, also zumindest nicht gegenüber der eigenen Mannschaft. Nee, schon klar zumal das ja auch hier ab und an dann interessanterweise für die eigene Person eingefordert wird.

  112. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “@109: WA, also zumindest nicht gegenüber der eigenen Mannschaft. Nee, schon klar zumal das ja auch hier ab und an dann interessanterweise für die eigene Person eingefordert wird.”

    Das ist doch entlarvend! Wenn man in dieser Situation Respekt einfordert dann doch auch vor dem Gegner. Wenn man es respektlos findet, Spieler im Überschwang der Gefühle zu beleidigen, dann gilt das auch für den Gegner. Ansonsten ist das einfach nur eine Form von White Knighting und sich über andere Fans zu erheben.

  113. ZITAT:
    “Das ganze Milliardengeschäft Profifussball beruht ausschließlich darauf, dass die Emotionen der Fans zu Geld gemacht werden. Un diejenigen, die sich daran ne goldene Nase verdienen, sollen sich daran stören, dass im Überschwang ihrer Geschäftsgrundlage respektlose Dinge im Internet geschrieben oder auf Tribünen gebrüllt werden. Im lebe net.

    Man könnte ja auch mal intellektuell einordnen, dass der Kommentar “Kreisklassengrütze” nicht buchstäblich gemeint ist. Ich mein ja nur. Vielleicht hat der/die kommentierende “intellektuell eingeordnet”, dass die Mannschaft unter seiner Minimalerwartung performt und möchte seiner/ihrer diesbezüglichen Frustration Abhilfe verschaffen”

    Sehr schön. 😊

  114. Ich war mal vor Jahren auf der Rentner Gegentribüne vom FSV. Da wurden die Spieler aufs übelste beschimpft, bis ich herausfand, dass ja die eigenen Kicker damit gemeint waren. Ein betagter Vollexperte verabschiedete sich während des Spiels mehrfach, so alle 10 Minuten, um dann wieder zurückzukehren zum weiterknoddern. Ein herrliches Schauspiel!
    Hier im Blog ists halt ähnlich – Fussball eben..

  115. @116: Sorry Nairobi, ich setzte nächstens ein Blinzel-Smiley.

  116. Das Anliegen dieses blogs ist es sicher nicht, als Medium für Frustrationsabbau zu dienen. Dafür gibt es Gummizellen oder auch Sandsäcke.

  117. “Man könnte ja auch mal intellektuell einordnen, dass der Kommentar „Kreisklassengrütze“ nicht buchstäblich gemeint ist. Ich mein ja nur. Vielleicht hat der/die kommentierende „intellektuell eingeordnet“, dass die Mannschaft unter seiner Minimalerwartung performt und möchte seiner/ihrer diesbezüglichen Frustration Abhilfe verschaffen”

    Ist ja alles schön. Kann ja jeder machen wie er lustig ist. Der Punkt ist doch folgendes:

    Also jemand ist Frustriert. Dieser Frust wird in Form von einem(hahaha) oder mehreren(das schon eher) Kommentaren in dieses Forum abgeladen. OK….so weit so gut. Das ist aber nicht zwangsläufig das ende der Kette. Bei manchen Leuten führt das lesen dieser Kommentare nämlich wiederum auch zu Frust welcher dann, wiederum in Kommentarform, im Blog landet. Letzteres ist natürlich ZENSUR(einself) von sich moralisch und intellektuell überlegen fühlenden Besserfans….muss man wissen!

    Oder man akzeptiert einfach das man nicht alleine auf der Welt ist und das nicht jeder alles toll finden muss was man schreibt. Und das alle das gleiche Recht haben ihren emotionalen Ballast in den Blog zu kübeln. (das ist nur ein Vorschlag und kein Versuch hier eine Meinungsdiktatur zu errichten [zwinkersmiley])

  118. ZITAT:
    “Das Anliegen dieses blogs ist es sicher nicht, als Medium für Frustrationsabbau zu dienen. Dafür gibt es Gummizellen oder auch Sandsäcke.”

    In Anlehnung an die #109 kommen natürlich auch “Rentner-Gegentribünen” in Betracht. Manch einer mag das gar als belustigend empfinden.

  119. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “Das Anliegen dieses blogs ist es sicher nicht, als Medium für Frustrationsabbau zu dienen. Dafür gibt es Gummizellen oder auch Sandsäcke.”

    Ich behaupte, das ist für jeden individuell unterschiedlich, und b) für jeden einzelnen auch situativ unterschiedlich.

    Ich beispielsweise wäre ohne das hier weniger unterwegs, das würde bedeuten, meine Klicks gäbe es für die FR nicht, insofern behaupte ich, für die FR ist mein Frustrationsabbau durchaus ein Anlliegen.

  120. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “”Man könnte ja auch mal intellektuell einordnen, dass der Kommentar „Kreisklassengrütze“ nicht buchstäblich gemeint ist. Ich mein ja nur. Vielleicht hat der/die kommentierende „intellektuell eingeordnet“, dass die Mannschaft unter seiner Minimalerwartung performt und möchte seiner/ihrer diesbezüglichen Frustration Abhilfe verschaffen”

    Ist ja alles schön. Kann ja jeder machen wie er lustig ist. Der Punkt ist doch folgendes:

    Also jemand ist Frustriert. Dieser Frust wird in Form von einem(hahaha) oder mehreren(das schon eher) Kommentaren in dieses Forum abgeladen. OK….so weit so gut. Das ist aber nicht zwangsläufig das ende der Kette. Bei manchen Leuten führt das lesen dieser Kommentare nämlich wiederum auch zu Frust welcher dann, wiederum in Kommentarform, im Blog landet. Letzteres ist natürlich ZENSUR(einself) von sich moralisch und intellektuell überlegen fühlenden Besserfans….muss man wissen!

    Oder man akzeptiert einfach das man nicht alleine auf der Welt ist und das nicht jeder alles toll finden muss was man schreibt. Und das alle das gleiche Recht haben ihren emotionalen Ballast in den Blog zu kübeln. (das ist nur ein Vorschlag und kein Versuch hier eine Meinungsdiktatur zu errichten [zwinkersmiley])”

    Also dein Recht, meinen Mist nicht lesen zu müssen wiegt schwerer als mein Recht ihn absondern zu dürfen? Da sind die Menschenrechtsanwälte gefragt

    ZWINKERSMILEY

  121. “Also dein Recht, meinen Mist nicht lesen zu müssen wiegt schwerer als mein Recht ihn absondern zu dürfen? Da sind die Menschenrechtsanwälte gefragt”

    ZWINKERSMILEY

    Wo habe ich geschrieben das du deinen Mist hier nicht reinschreiben darfst?

  122. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “”Also dein Recht, meinen Mist nicht lesen zu müssen wiegt schwerer als mein Recht ihn absondern zu dürfen? Da sind die Menschenrechtsanwälte gefragt”

    ZWINKERSMILEY

    Wo habe ich geschrieben das du deinen Mist hier nicht reinschreiben darfst?”

    Hast recht. Hast du nicht geschrieben. Mein Fehler. Cheers

  123. ZITAT:
    “Ich beispielsweise wäre ohne das hier weniger unterwegs, das würde bedeuten, meine Klicks gäbe es für die FR nicht, insofern behaupte ich, für die FR ist mein Frustrationsabbau durchaus ein Anlliegen.”

    Das ist jetzt aber kein Kompliment für die FR oder das famose Ippen Redaktionsnetzwerk.

  124. @NairobiAdler Alles klar. Kein Problem

    Nur zur Sicherheit damit nicht jemand anders auf die Idee kommt mir irgendwas in die Richtung andichten zu wollen….

    “Aber der ein oder andere benutzt diesen Blog hier beinahe(!) auschließlich um seine Scheißlaune während der Spiele loszuwerden. Wenn das sein muß….schön.”

    “Macht doch was ihr wollt, teilt doch jeden Furz der quer sitzt dem Blog mit, gerne auch unsachlich.”

    “Und das alle das gleiche Recht haben ihren emotionalen Ballast in den Blog zu kübeln.”

  125. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich beispielsweise wäre ohne das hier weniger unterwegs, das würde bedeuten, meine Klicks gäbe es für die FR nicht, insofern behaupte ich, für die FR ist mein Frustrationsabbau durchaus ein Anlliegen.”

    Das ist jetzt aber kein Kompliment für die FR oder das famose Ippen Redaktionsnetzwerk.”

    Insofern als ich mich hier zuhause genug fühle meinen Frust hier abzubauen, schon.

  126. Heut Abend schmeckt das Bier aber gut, gelle?

  127. ZITAT:
    “Das Anliegen dieses blogs ist es sicher nicht, als Medium für Frustrationsabbau zu dienen. Dafür gibt es Gummizellen oder auch Sandsäcke.”

    das ganze noch mit einem link zum tagesspiegel und interna aus der gladbacher kabine belegt, und dann hat uns der wa wieder mal alles erklärt. und jetzt gespurt!

  128. Laßt uns doch mal versuchen, zu verstehen, wieso 2 der besten Saisonleistungen (5:1 vs Bayern und 4:1 in Berlin)
    gegen 10 Mann errungen wurden. Auf SPIELERISCH
    herausragende Weise ! Obwohl wir uns doch einig
    darüber sind, daß wir neben Hasebe und Kamada viel
    zu wenig Profis mit spielerischer Klasse haben.
    Und obwohl sich ansonsten 11 gegen 10 oft sehr
    schwer tun. Weil die 10 plötzlich alles in die Waagschale
    werfen, um den Verlust des Mitspielers zu kompensieren.
    Und weil die 11 im trügerischen Gefühl automatischer
    Überlegenheit unterbewußt etwas runterschalten
    Nun – die Bayern wollten Kovac loswerden und hatten nach
    Boateng‘s Platzverweis das perfekte Alibi, sich
    auseinanderspielen zu lassen. Daher blieb
    das „doppelt kämpfen“ aus.
    Aber die Hertha ? Gab die ebenfalls klein bei ?
    Keinerlei Kampfgeist?
    ODER ist die Eintracht spielerisch vielleicht
    doch nicht ganz so limitiert, wie wir immer glaubten.
    Siehe etwa den „Uwe Bein-Gedächtnispaß“ von
    Ilsanker auf Silva !
    Ich bin da ein bißchen unentschlossen, wo die
    Ursache für den unverhofften Glanz zu sehen ist.
    Was meint ihr ?

  129. Die brauchen halt für die Konstanz so 1-2 Säsongs am Stück.

  130. Liebe Leute, es lag mir gestern wirklich fern, hier eine Diskussion vom Zaun zu brechen. Aber so wie ausnahmslos JEDER das Recht hat hier seine Meinung kund zu tun, oder auch seinen Frust abzubauen, habe ich mir eben auch die Freiheit genommen, ausnahmsweise mal wieder laut zu denken. Mehr noch, ich habe für mich festgestellt und bin niemanden angegangen. Sollte sich dennoch jemand auf die Füße getreten gefühlt haben, wird er/sie vielleicht am besten wissen warum. Auf Kommentare zu reagieren sei jedem unbenommen, aber auch hier macht – wie auch im direkten Austausch – der Ton die Musik. Meine Meinung, die natürlich nicht von allen geteilt werden muss.

    Warum in diesem Zusammenhang aber von Besserfans (was soll das eigentlich sein, resp. wer unterteilt Fans in Kategorien?) und vermeintlicher intellektueller Überlegenheit die Rede ist, erschließt sich mir auch im Nachhinein nicht. Vielleicht bin ich aber auch einfach nicht intellektuell genug, das zu erfassen ;-)

    Schönen Sonntag allerseits und Friede, denn ich mag diesen Blog eigentlich ganz gern.

  131. @133
    Eintracht als Wundertüte oder Diva eben. Dass alle im Kader jeden von uns auf einem Bierdeckel ausspielen können, ist anzunehmen. Warum die meisten ihre PS nicht auf die Straße bekommen, ist das Rätsel. Und schafft den Frust beim geneigten Zuschauer. Und hier im Blog.
    Sicher hat es damit zu tun, dass die meisten Gegner alles daran setzen unser Aufbauspiel mit allen Mitteln zu unterbinden. Wenn es dann mal läuft, kann die Mannschaft plötzlich Fußball spielen.
    Ich bin jedenfalls froh, dass wir nicht im letzten Spiel gegen Paderborn um die Klasse kämpfen müssen. Die Saison hat viele Nerven gekostet; vielleicht waren wir auch verwöhnt von den letzten 2 Jahren. Dazu die vielen Spiele (Bayern hat darüber nach dem Pokalspiel gejammert).
    Der Weg zwischen Anspruch und Wirklichkeit ist eben weit…

  132. Dieses Mal kann ich das Klassenbuch vollständig unterschreiben…

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....97353.html

  133. ZITAT:
    “Schönen Sonntag allerseits und Friede, denn ich mag diesen Blog eigentlich ganz gern.”

    Dito.

    Meine Anmerkung einer (von mir offensichtlich aus alten Erlebnissen im Forum geschuldeten) gefühlten Besser-Fan-Diskussion, die ich in deinen Beitrag hineininterpretiert habe, hat zumindest zu einer angeregten Diskussion mit vielen lesenswerten Beiträgen geführt ;-).
    Da ich dich offensichtlich in eine Ecke hineingedrängt habe, in der du dich nicht wiederfindest: mea culpa.

  134. Es ist Sonntag und alle haben sich wieder lieb…
    So soll es sein :)!

  135. Habe gerade das Statement von Adi im Kicker nachgelesen. Der hat ja wirklich von der EL-Qualifikation gesprochen. Da will einer wirklich nicht austrudeln…

    https://www.kicker.de/777426/a.....g_gemacht_

  136. übrigens mag ich das mir selbst kaum eingestehen, weil ich leidenschaftlicher stadionbesucher bin, aber so ganz rational – ich habe mich an die übertragungen ohne fans gewöhnt. es wirkt nicht mehr komisch, und der fußball, den ich sehe, ist im großen und ganzen meiner bescheidenen Meinung nach nicht schlechter geworden. im gegenteil. funktioniert natürlich nur in den oberen ligen. den besuch bei den örtlichen bezirksligakickern mit bratwurst und dummgebabbel vermisse ich schon sehr. dafür gibt es leider keinen ersatz.

  137. Ich schrub gestern schon, dass meinem Glauben nach das gegenseitige Helfen die Laufleistung wieder gesteigert hat, auch wenn mir da Daten fehlen. Über den Kampf ins Spiel kommen, heißt es doch, was bei der Eintracht dieses Jahr bedeutet, sich dieses überhaupt zuzutrauen, nach vorne ZU SPIELEN, nicht nur den Ball zu dreschen, und da hilft dann der Liebe Gott.
    HessischNirwana, ich hatte das ja auch unter der Woche, dass mir der rüde Umgangston mit unseren Sternchen das Konsumieren dieses Mediums vergällt hatte, da muss mer halt durch oder was anneres machen. Espresso in der Pause beruhigt auf jeden Fall mehr, als den Äppler überzustrapazieren.
    Und US, auch den Trapp habe ich gestern im Interview nach Spielschluss so verstanden, man motiviert sich eben.

  138. Inzwischen sieht es doch so aus, als könne die Saison tatsächlich zu Ende gespielt werden. Daran hatte ich erhebliche Zweifel. Zumal nach den Corona-Fällen in Dresden.

  139. Morsche,
    @140: hier ist der Adi auch im Audio so zu hören:
    https://www.hessenschau.de/spo.....a-100.html
    Anm: dies ist kein CE

  140. ZITAT:
    “Anm: dies ist kein CE”

    Natürlich nicht. Ein CE wäre es nir gewesen, wenn Du den gleichen Link gepostet hättest. In einer Stunde oder so.

  141. Ich fragte ja gestern schon: Wollen wir den 7. Platz wirklich? Wieder mehr als 50 Spiele? Krampf auf Kampf? Auf der anderen Seite: Europa ist Europa. Macht halt Spaß und bringt ne Menge Kohle.

    Schwierig…

  142. @ 146

    Ich glaube es lag weniger an der Euro-Quali, dass diese Saison so eine Berg- und Talbahn geworden ist, als an anderen Faktoren: z.B. dass bestimmte Spieler nicht so funktioniert haben wie erwartet und damit der Plan, Torgefahr durch das Mittelfeld zu entwickeln, hinfällig war und an den Schwierigkeiten, unsere Stürmer adäquat zu ersetzen bzw. den Verletzungsproblemen der neuen. Man nehem nur an, Silva und Dost wären durchgängig fit gewesen, dann häten wir wahrscheinlich einige Punkte mehr.

    Mit einer praktikablen Spielidee und ein paar “Stellschrauben”-Transfers könnten wir imo nächste Saison auch dann eine gute Rolle spielen, wenn wir wieder viele Pflichtspiele hätten.

    Außerdem ist ja gar nicht gesagt, dass es wieder eine Qualifikationsrunde geben wird. Wie soll das terminlich denn funktionieren? Möglicherweise muss sich die UEFA da eine Alternative überlegen, z.B. die Fünf-Jahres-Wertung zugrundelegen oder whatever.

  143. ZITAT:
    “Inzwischen sieht es doch so aus, als könne die Saison tatsächlich zu Ende gespielt werden. Daran hatte ich erhebliche Zweifel. Zumal nach den Corona-Fällen in Dresden.”

    Das hätte ich auch nicht gedacht, geht aber einher mit der allgemeinen Lage, wo es auch immer weniger Fälle gibt.

  144. ZITAT:
    “Ich fragte ja gestern schon: Wollen wir den 7. Platz wirklich? Wieder mehr als 50 Spiele? Krampf auf Kampf? Auf der anderen Seite: Europa ist Europa. Macht halt Spaß und bringt ne Menge Kohle.

    Schwierig…”

    Als ambitionierter Profifußballverein sollte sich diese Frage eigentlich nicht stellen. Selbstverständlich muss man versuchen das maximal mögliche herauszuholen.

  145. Über eine zusätzliche Runde für das Erreichen der Euro-League brauchen wir uns doch keine Gedanken machen, da wir als kommender Euro-League-Meister direkt für die Champignon-Liga qualifiziert sein werden.

  146. Mark, jetzt wo Du es sagst…

  147. Daß sich nach diesem Spiel gestern alle wieder lieb haben, kann ich persönlich nicht bestätigen.

  148. @150: Mark, sehe ich auch so. Unsere letzten Auswärtsspiele:
    3:0
    2:1
    4:1
    Da sollte der passende Auswärtssieg gegen den Operettenligisten genauso wie anschließend gegen das restliche Fallobst kein Problem sein.

  149. Glückwunsch zum Klassenerhalt, liebe Eintracht. War mehr drin, aber dafür war das Team nicht konstant genug. Woran das lag darf jeder selbst analysieren.

    Hat sicher was mit sportlicher Qualität zu tun….

  150. ZITAT:
    “Daß sich nach diesem Spiel gestern alle wieder lieb haben, kann ich persönlich nicht bestätigen.”

    Aber du hast es überlebt -Glückwunsch!

  151. ZITAT:
    “Daß sich nach diesem Spiel gestern alle wieder lieb haben, kann ich persönlich nicht bestätigen.”

    Gute Besserung.

  152. ZITAT:
    “Daß sich nach diesem Spiel gestern alle wieder lieb haben, kann ich persönlich nicht bestätigen.”

    Er lebt!

    Aktuelle Folge der Blog G Sitcom “Eine schrecklich nervige Familie” mit Al duppfig und seiner Perle Pam.
    😀

  153. Aus meiner Sicht gib es einige Gründe warum wir gestern endlich mal spielerisch überzeugten.
    Alle drei Abwehrspieler haben versucht den Ball von hinten raus zu spielen, statt lang zu schlagen. Im zentralen Mittelfeld waren Sow und vor allem Kohr sehr Ballsicher und haben wenige Fehlpässe gespielt. Wir hatten endlich wieder beide Aussenpositionen besetzt und der Gegner konnte sich nicht nur auf eine Seite konzentrieren und dort die Räume eng machen. Kamada war sehr gut drauf und hatte sichtbar Spaß am Spiel. Wenn man so will haben wir diesmal in allen Mannschaftsteilen den Ball gut weitergeleitet. Zusätzlich war da natürlich auch ein Gegner der uns irgendwann spielen hat lassen.

  154. ZITAT:
    “Daß sich nach diesem Spiel gestern alle wieder lieb haben, kann ich persönlich nicht bestätigen.”

    Dann versuche halt nicht ständig zu grinsen.

  155. Ich will dieses Scheiß Europa. Nur Buli und dann auch nur um einen Mittelfeldplatz spielen ist doch Käse.

  156. Die Breite unseres Kaders kam mal so richtig zur Geltung.
    Auffallend auch, dass wir eine gute Leistung abliefern konnten, obwohl Kostic eines seiner schlechteren Spiele gemacht hat.

  157. Mr.Seltsam; dieser Glückwunsch zum Klassenerhalt ist natürlich das Allerwichtigste, danach erst kommt die Hoffnung auf Eurobba. Und dass die Saison vielleicht tatsächlich zu Ende gespielt werden kann und dass das für die geliebte Eintracht tatsächlich ziemlich sicher mit Abstieg verbunden sein würde, haben bis vor kurzem nicht wenige geglaubt/gefürchtet. Auf einmal diese unerwarteten Auswärtssiege, Flucht nach vorne!
    Als kurz mal Hinti gezeigt wurde, sich auf der “Ersatzbank” lümmelnd, was mag der sich wohl gedacht haben, unser Mr. Saubermann? Jetzt will ich ihn mal sehen, in der Haseposition…..

  158. @Exilfrankfurter [142]

    “Ich schrub ja gestern schon, dass meinem Glauben nach das gegenseitigen Helfen die Laufleistung wieder gesteigert hat, auch wenn mir da die Daten fehlen.”

    Ja, isso. Eintracht in allen Belangen überlegen. Nur nicht bei begangenen Fouls.

    https://www.kicker.de/4588932/.....ankfurt-32

  159. Gestern war wirklich sehr schön zu sehen, wie man versucht hat (auch bereits in der ersten Hz.) nahezu alle Siutationen spielerisch von hinten heraus zu lösen. Hierdurch kam es zwar auch zum geschossenen Bock von Hase. Dennoch sollte an diesem Weg festgehalten werden, auch wenn es dadurch mal öfters hinten bei einem Fehlpass brennt. Je länger man an diesem Stilmittel festhält, desto mehr gewöhnen sich die Kicker daran und bewegen sich auch in ihren Laufwegen entsprechend! Das macht jedenfalls Spaß zuzusehen.

    Bei Filip denke ich, dass der als Immerspieler sowas von platt ist, dass nicht allzuviel mehr geht. Zumal er sich sicher aktuell ganz stark mit seiner Zukunft beschäftigt. Aber selbst seine verunglückten Aktionen bringen noch mehr Gefahr als bei so manch anderem die gewollten! Wichtig ist jedenfalls, dass er sich weiterhin als Teil der Mannschaft sieht und fühlt, was anhand seiner Reaktionen nach den Treffern sehr schön deutlich wurde.

    Forza SGE!

  160. Ich fand Kostic übrigend immer noch einen der auffälligeren Spieler. Trotz seiner für seine Verhältnisse eher mauen Vorstellung.

  161. ZITAT:
    “Daß sich nach diesem Spiel gestern alle wieder lieb haben, kann ich persönlich nicht bestätigen.”

    …aber es steht ihr doch frei zu konvertieren, vom BSC Windbeutel zu einem richtig geilen Verein – dafür hätte doch jede(r) Verständnis, oder etwa nicht?

  162. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Inzwischen sieht es doch so aus, als könne die Saison tatsächlich zu Ende gespielt werden. Daran hatte ich erhebliche Zweifel. Zumal nach den Corona-Fällen in Dresden.”

    Das hätte ich auch nicht gedacht, geht aber einher mit der allgemeinen Lage, wo es auch immer weniger Fälle gibt.”

    weil nicht genug im normalen Leben getestet wird.

  163. sonst würde es Fälle hageln.

  164. Eintracht schielt auf 7.Platz

    Was soll das? Haben wir nichts aus der letzten Saison gelernt. Gottseidank wird das zu 99% NIX:

  165. ZITAT:
    “Gottseidank wird das zu 99% NIX:”

    Als echter Eintrachtfan muss man sich einfach sportlichen Mißerfolg wünschen.

  166. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Gottseidank wird das zu 99% NIX:”

    Als echter Eintrachtfan muss man sich einfach sportlichen Mißerfolg wünschen.”

    wo kämen wir denn hin, wenn alles eitel Sonnenschein wäre, dann wäre es hier verdammt still.

  167. mir gefällt das obere Tabellendrittel, nur Dortmund und Gladbach stören da das Gesamtbild

  168. Hab ja gestern gelernt, dass unser kommender Pleite-Gegner einen Betriebsrat hat. Wenn das bei uns mit diesem Europa nicht klappen sollte, drücken wir ihnen auch einen rein. Natürlich dann auch mit Sitz im AR. swa, halt Dich bereit.

  169. danke ekrot, ich hab das jetzt kapiert mit der Seitenauswertung, aber wenn ich die Laufleistung mit anderen Spielen vergleiche, da gab es schon Mannschaften, die noch 6/8 km mehr gelaufen sind….

  170. @ 171;172

    Na dann freut euch doch auf 60 Spiele! So ein Schwachsinn…. von wegen echter Eintrachtfan. War hier jemand glücklich im BLOG als M1 uns in die EL schoß? Ich kann mich nur an ein großes Unbehagen erinnern.

  171. Das gleiche Spiel in Basel und die Saison ist noch lange nicht vorbei.

  172. Du Miesedieter!
    Ich lasse mir die schönen Bierchen auf dem Marktplatz in Guimaraes oder in den Londoner Pubs doch nicht vermiesen!!! ;-)
    Die kommende Eurobba Saison dürfte allerdings wegen Corona net so prickelnd werden..

  173. ZITAT:
    “sonst würde es Fälle hageln.”

    So ein Unsinn.

  174. ZITAT:
    “danke ekrot, ich hab das jetzt kapiert mit der Seitenauswertung, aber wenn ich die Laufleistung mit anderen Spielen vergleiche, da gab es schon Mannschaften, die noch 6/8 km mehr gelaufen sind….”

    Man will ja nicht übertreiben. ;-)

  175. @178: Zustimmung vom ersten bis zum letzten Wort. ;)

  176. @175: warum sollten sie gegen 10 Spieler die sie sicher beherrscht haben, mehr als notwendig laufen?

  177. Übrigens denke ich, Hütter schielt insgeheim auf Platz 6.

  178. ZITAT:
    “@ 171;172

    Na dann freut euch doch auf 60 Spiele! So ein Schwachsinn…. von wegen echter Eintrachtfan. War hier jemand glücklich im BLOG als M1 uns in die EL schoß? Ich kann mich nur an ein großes Unbehagen erinnern.”

    Ich war glücklich und ich wäre es selbstverständlich wieder. Mir fällt kein einziger Grund ein warum ich es nicht sein sollte. Und logisch freue ich mich auf 60 Spiele. Je mehr detso besser.

  179. Zitat: “Man will ja nicht übertreiben. ;-)”
    Ich staune nur, die Eisernen liefen tatsächlich 120km für ihren Sieg in Kölle, und:
    Der kleine Pisser erzählt grad wieder von ihrem guten Scoutingsystem…..
    Das Problem mit den vielen Spielen entsteht doch dadurch, dass diese “einfachen” Spiele in der Qualiphase bei uns natürlich nicht so einfach mit Übungsspielen gleichgesetzt werden können, wenn gleichzeitig durch viele neue Spieler neue Spielformen und Kader getestet werden müssen.

  180. ZITAT:
    “@ 171;172

    Na dann freut euch doch auf 60 Spiele! So ein Schwachsinn…. von wegen echter Eintrachtfan. War hier jemand glücklich im BLOG als M1 uns in die EL schoß? Ich kann mich nur an ein großes Unbehagen erinnern.”

    Ich war glücklich. Ich mag ja europäischen Fußball und Spiele gegen Arsenal und Racing Strasbourg und ähnliches. Ich lebe aber vermutlich auch in einer anderen Fußballwelt als der Dieter.

  181. Dieter kann das mit der europäischen Athmosphäre nicht nachvollziehen. Dazu müsste er im Stadion bzw. den Städten sein.

  182. @179

    Ja,ist vollkommener Schwachsinn.
    Leider fühlt er sich immer wieder bemüßigt, Stöckchen auszulegen.
    Das nervt mich wirklich.

  183. Exilfrankfurter, das wird Dich begeistern:
    In der Statistik gelaufene km/90min. liegt Sow hinter Kimmich an 2. Stelle.

  184. ZITAT:
    “… Und logisch freue ich mich auf 60 Spiele. Je mehr detso besser.”

    Bei Gianni Infantino gelernt? ;-)
    Klar will man sportlich das beste Ergebnis erzielen, das möglich ist. Bei der (bisher rein theoretischen) Überlegung, in der kommenden Saison mit Team und Anhang durch Europa samt Pandemie in der Quali tingeln zu müssen, wird mir allerdings mulmig – da hat Eymold schon Recht.

  185. Eurobbapokal
    Mit 20 Eintrachtlern draußen vor der Kneipe gesessen im Hintergrund das Kolosseum, Gacis Bogenlampe bejubelt, nach dem Spiel nachts durchs regnerische Rom zur Wohnung gelaufen, da ordentlich mit den Jungs + Fraa bis morgens früh gefeiert bei Pizza und Peroni..
    DANKE EINTRACHT!!!😀

  186. Am 17./18. will die UEFA entscheiden, wie es mit den internationalen Wettbewerben weitergeht, auch für die nächste Saison.

    https://de.uefa.com/insideuefa.....42107.html

  187. o.fan; ich wüßte nicht, warum mich das begeistern sollte, der Sport heißt Fußball, also es sollte auch was rauskommen bei der Rennerei. Und Daichi kann ruhig ein paar Kilometer weniger abreißen !!

  188. Wer auf’m Sportplatz Intellekt fordert, ist emotional verkrüppelt.

  189. @194
    Ich verweise auf Deine @175+186.

  190. ZITAT:
    “Am 17./18. will die UEFA entscheiden, wie es mit den internationalen Wettbewerben weitergeht, auch für die nächste Saison.”

    Die Schweizer Liga fängt kommendes Wochenende an und hat noch 12 Spieltage. Falls die UEFA wirklich Mitte/Ende August in Betracht zieht, wäre das ziemlich blöd für die Unsrigen.

  191. ZITAT:
    “Klar will man sportlich das beste Ergebnis erzielen, das möglich ist. Bei der (bisher rein theoretischen) Überlegung, in der kommenden Saison mit Team und Anhang durch Europa samt Pandemie in der Quali tingeln zu müssen, wird mir allerdings mulmig – da hat Eymold schon Recht.”

    Klar, wenn es so kommt ist das nachvollziehbar. Auch Europageisterspiele wären sicher keine reine Freude.
    Und klar, noch seine Vorbereitung wie letzte Saison ist sicherlich auch nicht das optimale. Alles aber kein Grund nicht auf Platz 7 zu wollen. Ich wäre sehr enttäuscht wenn wir nicht den maximalen sportlichen Erfolg anstreben.
    Wenn wir es dann nicht schaffen, kann ich natürlich damit leben.

  192. ZITAT:
    “Die Schweizer Liga fängt kommendes Wochenende an und hat noch 12 Spieltage. Falls die UEFA wirklich Mitte/Ende August in Betracht zieht, wäre das ziemlich blöd für die Unsrigen.”

    Interessant wird es auch bzgl. der Spieler Zu- und Abgänge. Das kann man eigentlich nicht zufriedenstellend regeln. Da geht es auch nur darum irgendwie den Wettbewerb zu Ende zu bringen und das Geld dafür mitzunehmen.

  193. Noch blöder als der HSV ist der VFB. Schön :-)

  194. Die machen mir meine Wunschrelegationspaarung kaputt !

  195. apropos Kamada
    Ich hab den Vornamen immer “Deitschi” ausgesprochen. Der feine Herr Hütter sagte gestern: “Da-itschi”. Wir in Hesse bleiben doch besser bei dem “Deitschi”. Oder?

  196. Die Entdeckung des Kamada ist übrigens eine herausragende Scoutingleistung.

    Somit widme ich den gestrigen Sieg unserem Ben Manga.

  197. Es wird Daitsch ausgesprochen, das letzte i ist sozusagen überflüssig oder man spricht es sehr kurz aus :)

    Vorname.com

  198. ZITAT:
    “Es wird Daitsch ausgesprochen”

    Das wird MrBoccia freuen.

  199. Des is de Idschie.

  200. Zur Ehrenrettung des Genannten sei erwähnt, dass der Adi in der PK nach dem Spiel, angesprochen auf Daitchis Vorarbeit zum 1:2, diesen mit einem österreichischen Slalomschiläufer verglich.

  201. Solange kein Deutsch draus wird…..
    Und O.fan; richtig, dann mußt du aber auch meine 142 lesen, darauf beruht alles.

  202. Schön das es scheiß egal is wie die Annern heut spiele, mir sin durch und dass is gut so :-)

  203. Basel beginnt schon heute im Pokal in Lausanne.

  204. Der Exilfrankfurter meint also, dass die Antwort auf alles 142 sei. Interessant. ;)

  205. Stendera mal wieder zu langsam.

  206. …oder auch nicht. Ich brauch wohl eine Brille.

  207. Lustiges Spiel da in der Wissenschaftsstadt.

  208. Also den Grammozis sollte man im Auge behalten wenn er jetzt in Darmstadt aufhört.

  209. US; nicht die Antwort sondern der Ursprung, wenn du deutsch beherrschen würdest,
    du bist aber auch ein ……, par excellence

  210. Kann schon singen, der Andy Möller..

  211. Das sind aber auch Gurken, diese Vfbäähler….

  212. Dann halt Heidenheim gg. Mainz in der Rele….

  213. … diese Lilien.

  214. Pfeiffer mit 3 “f” !

  215. ZITAT:
    “Also den Grammozis sollte man im Auge behalten wenn er jetzt in Darmstadt aufhört.”

    Darmstadt im Aufstiegsrennen mit dabei. Wenn auch nur mit kleiner Chance.

  216. der nächste Traditionsverein auf dem Weg in Liga 3

  217. Leider nicht der VfB.

  218. ZITAT:
    “Leider nicht der VfB.”

    solange Daimler nicht Pleite ist, wird der VfB nicht soweit runtergehen.

  219. Flott.
    M1 0:1.

  220. ich bin ja sowieso Verfechter einer Profi Liga, mit einem Club pro Bundesland, gelle, NRW

  221. ZITAT:
    “Dann halt Heidenheim gg. Mainz in der Rele….”

    Läuft

  222. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Dann halt Heidenheim gg. Mainz in der Rele….”

    Läuft”

    zu viel Risiko, Mainz soll direkt runter.

  223. Mainz ist so schlecht.
    Ich frage mich gegen wen die in der Liga gewinnen wollen.

  224. Wenn MZ heute verliert wünsche ich ihnen viel Spaß gegen BVB (A) / Werder (H) / Lev (A) Punkte zu holen.

    Die steigen eher direkt ab. Begründung: Bremen kämpft die nieder.

  225. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Dann halt Heidenheim gg. Mainz in der Rele….”

    Läuft”

    zu viel Risiko, Mainz soll direkt runter.”

    Gegen Heidenheim scheitern wär’ aber einen Tick legendärischer.

  226. Ich hadere nach wie vor, das Narrengesindel ins Spiel geholt zu haben am letzten Samstag – es war unnötig wie der berühmte Kropf

  227. ZITAT:
    “Dann halt Heidenheim gg. Mainz in der Rele….”

    Ich will aber den Dorsch hier sehen. Und taugt dieser Kleindienst was?

  228. Unglaublich, dass wir gegen diese Truppe verloren haben. Was für ein Grottenkick da in Mainz…

  229. Tim, 238

    zum Mainz Spiel schrien eine im VFB Forum, dass diese Spiel in Puncto Schnelligkeit, Technik und Einsatz um Welten besser wäre, als das, was der VFB spielt.

  230. Ante gestern mit der Mutter aller roten Karten. Hut ab.

  231. LmaA. Der Herri zur Halbzeit.

  232. Keineswegs unglaublich, wir haben ja nun selbst ausreichend Grottenkicks abgeliefert. Da ist in der Tat ordentlich Tempo drin in dem Spiel. Wenn Kostic gehen sollte, hätt ich gern Vargas, btw.

  233. Die M1er spielen einen tollen Fußball. Gegen die kann man mal verlieren. Oder 2 mal.

  234. Die Meenzer können schon kicken – wenn sie sich Mühe geben!

  235. Von Grottenkicks zu Grubenasseln isses nicht weit, aber von S04 zu Anstand scheints ein sehr weiter Satz zu sein – Da klemmts finanziell anscheinend wirklich an allen Ecken und Enden.
    https://www.sport.de/news/ne40.....er-kritik/

  236. Was los mit Karnevalshausen, geht Richtung Darmstadt, trotz unsern 6 Punkten?
    Der Hahn kräht schon mehr nach Suppe!

  237. ZITAT:
    “US; nicht die Antwort sondern der Ursprung, wenn du deutsch beherrschen würdest,
    du bist aber auch ein ……, par excellence”

    Ach Exilfrankfurter, wie hätte ich denn ahnen können, dass es noch Zeitgenossen gibt, die Per Anhalter durch die Galaxis nicht kennen. Und nur darauf bezog sich mein ironischer Kommentar.

  238. Also ein Pünktchen, das hätten sie jetzt doch verdient…..

  239. Damit ist Augsburg auch raus aus der Verlosung.

  240. Wie kann man nur gegen diese Mannschaft verlieren…

  241. Der Kreis der Abstiegskandidaten schließt sich.

  242. @248
    Jetzt wird er lange suchen müssen, bis er die passende Seite gefunden hat! Kleiner Tip: Ist Richtung Ende des Buchs verortet.

  243. Nix gibt’s.

  244. Ich kann diesen weinerlichen Reuter (“Möller für Arme”) mit diesen Augsburgern einfach net ausstehen! Aber vielleicht ist er ja privat ganz nett!

  245. Jetzt fehlt noch der Absteiger der Herzen.

  246. wieso habe ich das doofe gefühl, dass leverkusen das heute grandios verkackt?

  247. Die Knollenwerfer duerfen gerne mal wieder eine kleine Unterhosenexkursion unternehmen, das ist eine Mannschaft die gegen uns immer DAS Spiel der Säsong raushaun.

  248. Wen möchte ich denn nun ab Herbst in Liga2 sehen? Mainz – Bremen – Mainz – Bremen …? Schwierig.

  249. Oczipka spielt bei den Grubenasseln IV? Mutig.

  250. Ich werde Mainz nach dem 6-3 nie wieder böse sein können.

  251. ZITAT:
    “Wen möchte ich denn nun ab Herbst in Liga2 sehen? Mainz – Bremen – Mainz – Bremen …? Schwierig.”

    Beide. Ich setze auf Heidenheim.

  252. ZITAT:
    “Wen möchte ich denn nun ab Herbst in Liga2 sehen? Mainz – Bremen – Mainz – Bremen …? Schwierig.”

    Ganz einfach: Mainz und Bremen. Düsseldorf hatte viel Pech in letzter Zeit, die sollen der lachende Viertletzte sein.

  253. de Frank; das interessiert mich doch auch marginal nur nen Sch….dreck, ich les ja net mal diese Langeweiler, wo der hier als zum Weiterscrollen empfiehlt, gäähn…

  254. ZITAT:
    “Von Grottenkicks zu Grubenasseln isses nicht weit, aber von S04 zu Anstand scheints ein sehr weiter Satz zu sein – Da klemmts finanziell anscheinend wirklich an allen Ecken und Enden.
    https://www.sport.de/news/ne40.....er-kritik/

    Finde das vernünftig das auf Schalke sich endlich vom Malocherimage verabschiedet. Wenn outcourcing billiger ist hat das halt der Markt geregelt. Danke lieber Markt. Das gute ist ja, das wenn immer mehr “normale” Leute mit dem Fussball fremdeln sich so ekelhafte Bilder wie 2001 nicht wiederholen. Man stelle sch vor dem Kunden in Xiantandi sowas zu verkaufen. Undenkbar. Also weg mit dem untelegenen Pack. Weg mit den Armen, mit den Behinderten und den Rentnern. Premium Fussball für Premium Menschen…YOLO!!!

  255. Für und wär`s vielleicht ganz gut, wenn die 06er sich heute freischwimmen täten….

  256. @Bigbamboo: Lese hier aktuell wenig mit, aber muss wohl konstatieren, dass ich eine Wette verloren habe. Mächtig frisch ist der Bas zwar nicht, kriegt sein Bein aber noch ausreichend hoch. Wir “müssen” also wohl mal auf den Erzeuger demnächst…

  257. Wie war es eigentlich möglich, dass wir gegen diese Mainzer verloren haben? Mit drei Punkten mehr wären qir ja quasi schon für die EL qualifiziert – bei dem Restprogramm.

    Na klar nehm ich Platz 7. Oder Platz 6. An der EL-Quali lag das durchwachsene Abschneiden diese Saison nicht. Eher schon am unrunden Kader und an eine (hoffentlich) Lernphase von Hütter – der gestern übrigen szur Halbzeit mit der Einwechslung von Silva alles richtig gemacht und voll auf Sieg gesetzt hat.

  258. @264
    Da geh ich mit … les ich auch net! Aber das Buch is gut! Ist ja auch ein Klassiker! Aber zugegebenermaßen nur für jemanden, der mit Sience Fiction und Klamauk etwas anfangen kann! Geschmäcker sind halt unterschiedlich!

  259. Mir wäre Mainz als Absteiger lieber.

    Bremen könnte bei einem Abstieg wirtschaftlich komplett abschmieren und das muss auch nicht sein.

  260. Stellt Euch mal vor Mainz steigt ab und nie wieder auf. Dann hätten wir nie bei denen gewonnen. Ich will ds aber endlich mal gewinnen. Danach können die von mir aus verschwinden.

  261. ZITAT:
    “Wie war es eigentlich möglich, dass wir gegen diese Mainzer verloren haben? “

    War ein Heimspiel.

  262. ZITAT:
    “Ich will ds aber endlich mal gewinnen. Danach können die von mir aus verschwinden.”

    That’s the spirit.

  263. Hat der Ante eigentlich entschuldigend was verlauten lassen?
    Er hat seinen Marktwert wohl erstmal gebashed….

  264. Dabon mal abgesehen will ich Schalke als absteiger. Nächste Saison. Das feier ich dann mit dem CE den ganzen Sommer.

  265. Jetzt noch was für’s Torverhältnis: Schalke 06

  266. Ich hab es aufgeschrieben, bin aber selbst schon galaktisch rumgetrampt, früher mal….
    Übrigens haben wir immer noch keine 40 Punkte,
    da darf mer doch net an Eurobba denken, Aufbauarbeit ist angesagt…..

  267. Nachdem ja dieses Europa jetzt fast sicher ist, könnten die Schreiberlinge mal Bitte die Fährte zu anderen Dingen aufnehmen:
    – Stadionausbau
    – U-23
    – Integration NLZ in die AG
    – FFC
    und natürlich den Mercato

  268. ZITAT:
    “Jetzt noch was für’s Torverhältnis: Schalke 06”

    Zur Halbzeit.

  269. Die Uschis in de Unnerhos und/oder Pleite hätte was.

  270. Volker, da bin ich beim Feiern dabei

  271. Immerhin der Rasen ist scheint’s liquide.

  272. Das schöne ist ja, Union, Mainz, DüDo, Bremen und PadBo spielen irgendwie auch noch gegeneinander. Das werden bestimmt drei lustige Spieltage…

  273. Dieser Schalke-Offizielle, der vor dem Spiel im Interview zu hören und zu sehen war, hatte doch das Outsorcing beim Nachwuchs-Transport mit “Corona-Anforderungen” begründet.
    Wie kommts, dass der Beschluss dazu schon zu Jahresbeginn getroffen wurde?
    ZITAT:
    “… Die Entscheidung der Königsblauen steht hingegen schon seit Jahresbeginn fest. Wie S04-Pressesprecherin Anja Kleine-Wilde bekannt gab, habe man aus wirtschaftlichen und organisatorischen Gründen beschlossen, den Fahrdienst zur neuen Saison vollständig durch einen externen Dienstleister durchführen zu lassen. …”
    (Link in [245]).
    Dann habt aber wenigstens die Eier @S04, zu dem Beschluss zu stehen und verarscht die Leute nicht vorsätzlich.

  274. Welch ein Gewürge da auf Schalke. Und die Pillen heute auch nicht gerade der Überflieger.

  275. Ergänzungsspieler

    Den Busfahrer werden sie nächstes Jahr im Abstiegskampf noch brauchen.

  276. So ein Mistspiel. Wie bekommt man auf Schalke sein Geld zurück ?

  277. Die Pillen heute mit so vielen Fehlpässen wie die Eintracht in ihren schwachen Spielen.

  278. ZITAT:
    “Wie bekommt man auf Schalke sein Geld zurück ?”

    Inkasso Moskau fällt ja aus….

  279. Ach du meine Nase…

  280. Der Schiri hat seine Brille vergessen. Dafür Elfer zu pfeifen ist m. E. lachhaft.

  281. Der muss einen anderen Film gesehen haben.

  282. Schalke will ins internationale Geschäft.

  283. Da biste kurz im Keller …

  284. Ist Rudelbildung nicht verboten?

  285. Der Schiri hat ein gutes Blatt, kann aber nicht spielen.

  286. Noch so ein paar Gelbgesperrte, das passt!

  287. Wieso gelb für Alario?

    Gibt doch keine Pflicht, den Ball zum Gegner zu spielen?

  288. Die Pillen spielen heute absolute Kacke.

  289. ZITAT:
    “Wieso gelb für Alario?”
    Damit ihn der Bosz endlich auswechselt.

  290. Selber schuld, war deine Frage.

  291. Das Wumms gibt`s am Mittwoch, was macht die alte Dame?

  292. Da hagelt’s fast nur Auswärtssiege, dann performed Leverkusen.

    Sollen sie halt die Champignon-Leage verpassen.

  293. Der Rückenwind für die Grubenasseln wäre reichlich unerwünscht vor dem Spiel bei uns.

  294. Schennt alle mit, vielleicht schießen sie noch eins.

  295. Wir sind jetzt aber nicht sauer auf heute spielschwache Levs, weil sie uns die gerechte Europa-Chance verderben?

    Hoppla … einseins

  296. ZITAT:
    “Wir sind jetzt aber nicht sauer auf heute spielschwache Levs, weil sie uns die gerechte Europa-Chance verderben?”

    Mir reicht es, am 34. Spieltag vor Hertha und S04 zu stehen.

  297. Alario ist Schalkes Bester, zum Gkück spielt der am Mittwoch nicht mit.

  298. Eine tolle Ecke von Lev. Schlechter geht’s nimmer.

  299. ZITAT:
    “Alario ist Schalkes Bester, zum Gkück spielt der am Mittwoch nicht mit.”

    Der 22er bei Lev ist heute auch zu nix gut.

  300. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Alario ist Schalkes Bester, zum Gkück spielt der am Mittwoch nicht mit.”

    Der 22er bei Lev ist heute auch zu nix gut.”

    Stimmt, da wäre sogar Toure auf links besser gewesen.

  301. Also die Bonbonwerfer sind ja echt zu blöd. Denen schenken wir 3 Punkte und dann nehmen die es nicht wirklich an.

    Übrigens Bielefeld und Heidenheim nächstes Jahr in Liga 1…. der HSV in der Relegation vs. Bremen.

    Das wird ein Spaß nächstes Jahr.

  302. mal wieder das falsche Spiel 1:1 getippt, so wird das nix.

  303. ZITAT:
    “wieso habe ich das doofe gefühl, dass leverkusen das heute grandios verkackt?”

    ahnung habe ich trotzdem nicht.

  304. ZITAT:
    “Der Rückenwind für die Grubenasseln wäre reichlich unerwünscht vor dem Spiel bei uns.”

    Die werden müde Beine haben.
    *raschentfern*

  305. Den Schalkern gönne ich derweil nicht mal das Schwarze unter den Fingernägeln. Mit denen habe ich sogar mal symphatisiert. Wollen stets mit den großen Hunden pinkeln gehen und erzeugen nur Haufen. Ohne Kackbeutel.

    Aber jetzt erstmal die Knolleschmeißer loswerden. Auch die Pfalz würde aufatmen.

  306. Die wollen nur Schulden loswerden.

  307. ZITAT:
    “@Bigbamboo: Lese hier aktuell wenig mit, aber muss wohl konstatieren, dass ich eine Wette verloren habe. Mächtig frisch ist der Bas zwar nicht, kriegt sein Bein aber noch ausreichend hoch. Wir “müssen” also wohl mal auf den Erzeuger demnächst…”

    Ich brauche wohl ein Dost-Trikot. :)

  308. ZITAT:
    “FCK meldet morgen wohl Insolvenz an.

    https://www.kicker.de/777464/a.....verfahrens

    Da bietet die Corona-Krise sogar eine Chance.

  309. ZITAT:
    “Ich brauche wohl ein Dost-Trikot. :)”

    Dafür bist Du doch viel zu klein.

  310. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich brauche wohl ein Dost-Trikot. :)”

    Dafür bist Du doch viel zu klein.”

    Dann wird halt mit “Falsett Dost” beflockt.

  311. ZITAT:
    “FCK meldet morgen wohl Insolvenz an.

    https://www.kicker.de/777464/a.....verfahrens

    Auch interessant, dass der ehemalige Präsident des VfB, bzw. jetzt dessen Sohn größter Gläubiger der Lauterer ist.

    Bleibt abzuwarten, wer da jetzt einsteigt.

  312. Zitat:
    “Da ich dich offensichtlich in eine Ecke hineingedrängt habe, in der du dich nicht wiederfindest: mea culpa.”

    Alles gut :)

    Und so leicht lass‘ ich mich eh in keine Ecke drängen ;-)

  313. ZITAT:
    “Auch interessant, dass der ehemalige Präsident des VfB, bzw. jetzt dessen Sohn größter Gläubiger der Lauterer ist.”

    Da kommt ihm wohl jetzt zugute, was er mutmaßlich schon in der Grundschule gelernt hat.

    Abschreiben.

  314. Ich kauf die. Was kann das groß kosten? Zweidrei Säcke Mehligkochende?

  315. Leg noch einen Scheffel Erbsen drauf.

  316. @329: Sorry, aber wo ist da jetzt die Botschaft?

  317. Schaut euch mal die Tabelle an. Platz 1 bis 7. Vorneweg die beiden Dukatenesel der Liga. Dann von drei bis sieben -außer BMG- nur Gebilde mit Abermillionen von Großunternehmen oder von Milliardären als Mäzenen. Und diese eklatante Wettbewerbsverzerrung sorgt dann dafür, dass Vereine wie Werder, Mainz, Fortuna, eventuell Augsburg oder andere aus der Liga gedrängt werden. Und dann soll ich mir, auch noch mit einer Portion Häme, wünschen, dass Mainz absteigt, oder Werder oder eine andere traditionsreiche arme Sau? Und es in Ordnung finden, dass oben immer die Hoffes, Bayers, Bullen dieser Welt stehen? Never.

  318. Sehr richtig, Egon.

  319. ZITAT:
    “Sehr richtig, Egon.”

    Finde ich auch. Leider nimmt man es viel zu schnell einfach so hin. Bei aller Hähme, sowohl der HSV als auch der VFB oder Lautern gehören in die erste Liga.

  320. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Sehr richtig, Egon.”

    Finde ich auch. Leider nimmt man es viel zu schnell einfach so hin. Bei aller Hähme, sowohl der HSV als auch der VFB oder Lautern gehören in die erste Liga.”

    Leider erinnert mich das an den Licherketten-Sketch … “t fehlt”. Sie gehörten.

  321. “… sowohl der HSV als auch der VFB oder Lautern gehören in die erste Liga.”

    Den FCK werden wir wohl – leider – so schnell nicht mehr in der ersten Liga wiedersehen. Ich fürchte, ich werde es nicht mehr erleben.

  322. Genau. Und deswegen fand ich es bei unserem letzten Abstieg auch so fair, dass uns ein Bremer Fan hier bescheinigt hat, dass wir auch dazu gehören. Und jetzt soll ich Werder den Abstieg gönnen ? Und nochmal zu Mainz. Du lieber Gott, was sollen die denn machen ? Kein Mäzen, kleines Stadion, schrumpfende Anhängerschaft. Dass die sich seit Jahren in der Liga halten, ist eine tolle Leistung. Gilt noch mehr für Freiburg, die tapferen Gallier der Liga. Mainz, Augsburg, Freiburg ….., dass solche Clubs überhaupt drin bleiben, ist doch als Leistung höher zu bewerten als der CL-Platz für die Dosen. Ich appelliere ja nur an etwas mehr Empathie. Möge die Häme nicht die Oberhand behalten.

  323. ZITAT:
    “…gehören in die erste Liga.”

    Warum? Weil sie in den letzten Jahren so viel Fußballsachverstand und kaufmännisches Geschick bewiesen haben?

  324. ZITAT:
    “Und dann soll ich mir, auch noch mit einer Portion Häme, wünschen, dass Mainz absteigt, oder Werder oder eine andere traditionsreiche arme Sau? Und es in Ordnung finden, dass oben immer die Hoffes, Bayers, Bullen dieser Welt stehen? Never.”

    Wegen mir könnten die ihre eigene Liga, gerne auch europaweit kreieren. Letztendlich gehören wir auch zu den armen Säuen, die als Staffage für den Zirkus herhalten dürfen. Sehe es als Galgenhumor.

  325. ZITAT:
    “Sehr richtig, Egon.”

    Jo. Wohl wahr. Und daher mein Bauchgrummeln und Zögern (s.o.), wer denn nun demnächst in Liga2?
    Und dass der Brustring mit Sterne-Unterstützung aus Untertürkheim demnächst auch wieder in der ersten Reihe rumturnen droht, während Lautern in der Versenkung zu verschwinden scheint, machts nicht besser.
    Unschön das, aber mutmaßlich nicht vermeidbar. Sehr unschön.

  326. ZITAT:
    “ZITAT:
    “…gehören in die erste Liga.”

    Warum? Weil sie in den letzten Jahren so viel Fußballsachverstand und kaufmännisches Geschick bewiesen haben?”

    Nö. Weil mich Spiele gegen Wolfsburg, Hoffenheim und RedBull tierisch anöden und ich lieber gegen Lautern ins Stadion gehen würde.

  327. ZITAT:
    “ZITAT:
    “…gehören in die erste Liga.”

    Warum? Weil sie in den letzten Jahren so viel Fußballsachverstand und kaufmännisches Geschick bewiesen haben?”

    Solange hier keine Waffengleichheit herrscht, helfen auch Fußballsachverstand und kaufmännisches Geschick nur bedingt und auf gewisse Zeit weiter. Der Zug ist schon vor Langem abgefahren.

  328. “Möge die Häme nicht die Oberhand behalten.”

    Nach meinen Erfahrungen aus etwa 60 Jahren Eintracht-Fan-Dasein überwiegt bei mir eher Demut als Häme.

  329. ZITAT:
    “”Möge die Häme nicht die Oberhand behalten.”

    Nach meinen Erfahrungen aus etwa 60 Jahren Eintracht-Fan-Dasein überwiegt bei mir eher Demut als Häme.”

    Ein schöner Satz. Auch wenn es bei mir etwas unter 50 Jahren sind… ;)

  330. Gestern hatten wir es doch von Emotionen im Fußball. Und die sind für mich essentiell. Abgesehen davon, dass ich sie scheisse finde, verbinde ich mit diesen Retortenclubs null fußballerische Emotion. Die sind mir eigentlich so egal wie der berühmte Sack Reis oder ähnliche Sprüche, die ich aber jetzt hier nicht zitieren möchte. Klar mögen die auch Fans haben, wem es Spaß macht, wegen mir, mein Ding ist es nicht. Das sieht bei Vereinen wie Kaiserslautern oder z.B. den auf dem Weg in die dritte Liga befindlichen Clubberern doch ganz anders aus. Anderseits, auch z.B. die Lauterer haben in der Vergangenheit einiges an externer Kohle verbraten. Und klar können wir uns jetzt über den gepamperten Traditionsverein mit dem Brustring aufregen. Nur, da gibt es ja noch vielmehr davon. Unser kommender Gegner, Kühne Hamburg, Hörgeräte Hannover oder Windbeutel Berlin, die sich immer mehr zu hybriden Traditionsretorten entwickeln. Ob wir davon verschont bleiben, wir werden sehen.

  331. Kleingläubig, wie ich bin, habe ich vor drei Wochen noch auf Saisonabbruch gehofft, weil wir dann wenigstens nicht absteigen können….

  332. Der Verband, der das zu regeln hat und schützen sollte, ist ja nicht vom Himmel gefallen, sondern so eingerichtet worden und so haben wohl einige was vergessen bzw. nicht aufgepasst. Damit ist das Kind in den Brunnen gefallen, von außen kommt keine Hilfe und so muss man da dann durch. Unsere Empathie können wir zeigen, deshalb prima Egon, solche Statements.

  333. Und wenn wir als Einzige (oder wie man bei uns zuhause sagt, Einzigste) übrig bleiben, die sich widerwahrscheinlich aus eigener Kraft ununstatthaftfinanziert in der sog. höchsten Spielklasse halten … das ist dann letztlich auch egal, nein? Es sei denn, dafür gibt es einen Titel, den will ich dann natürlich auch haben.

    Es ist vorbei. Man kann es sportlich sehen, dann ist aller Ausgang unmoralisch und völlig frei jeder historisch erarbeiteten Dividende, egal, wieviele Jahrhunderte Arbeit drin stecken. Oder man kann darum kämpfen, als Letzter alleine zu sterben. Ich persönlich bin zu alt dafür, mir die Realität so zurecht zu biegen, daß sie zu dem passt, womit meine Begeisterung entstanden ist.

  334. “Anderseits, auch z.B. die Lauterer haben in der Vergangenheit einiges an externer Kohle verbraten. “

    Ja. Aber das haben wir einst auch. Und ich bin mir keineswegs sicher, dass wir nicht auch mal wieder solche Zeiten erleben werden. (Ich hoffentlich nicht…..)

  335. ZITAT:
    “… Ob wir davon verschont bleiben, wir werden sehen.”

    Aber wünschen ist nach wie vor zulässig und erlaubt. Dieses Fünkchen Hoffnung bleibt.

  336. This is still capitalism baby and money will always find its way.

  337. Hier noch ein kleines Gute-Nacht-Schmankerl zum gestrigen Spiel mit gegnerischer Brille. Ganz einsichtig, bis auf die Szene mit der roten Karte. So eine Begründung war mir bisher auch noch nicht bekannt:
    https://youtu.be/F0P0ywb8qTc

  338. “Sportunfall” .. LOL !

  339. Kann man so sehen, finde ich, auch wenn regeltechnisch die rote Karte natürlich absolut korrekt war. Absicht oder nicht ist ja egal, es geht um Foul und Verhinderung einer klaren Torchance.
    Wenn man mal als Gedankenspiel von den Regeln gänzlich absieht, wäre vermutlich für das Foul Elfmeter (trotz außerhalb des Strafraums) und keine Karte das fairste gewesen, um die verhinderte Chance wieder aufzuwiegen.

  340. ZITAT:
    “”Sportunfall” .. LOL !”

    Schenkelklopper, in der Tat.
    Aber anderereseits, – wenn man als Gedankenspiel mal gänzlich von den blöden ollen Regeln absieht und sich einfach mal was Neues ausdenkt – hätte man eigentlich auch mal den Boyata als milde Strafe, weil es ja kein Foul sondern nur ein Unfall war, mit ner roten Pappnase und zu kleinen Schuhen weiterspielen lassen können;))

  341. Ah. Das Spiel am Mittwoch läuft ja auf Amazon. Sehr schön.

  342. Wie ?
    Net auf Sky?

  343. ZITAT:
    “Kann man so sehen, finde ich, auch wenn regeltechnisch die rote Karte natürlich absolut korrekt war. Absicht oder nicht ist ja egal, es geht um Foul und Verhinderung einer klaren Torchance.
    Wenn man mal als Gedankenspiel von den Regeln gänzlich absieht, wäre vermutlich für das Foul Elfmeter (trotz außerhalb des Strafraums) und keine Karte das fairste gewesen, um die verhinderte Chance wieder aufzuwiegen.”

    Bei innerhalb ist Elfmeter und gelbe Karte zwingend vorgeschrieben (Regelwerk). Es gibt hier kein Wunschkonzert.

  344. Ganz davon abgesehen halte ich diese Regel für ausgesprochen richtig.

  345. Rasender Falkenmayer

    Morsche
    ich teile nicht die pessimistische Auffassung, dass der Vereinsfußball am Ende sei. Aufgeben kann man immer noch, wenn man verloren hat.

  346. ZITAT:
    Net auf Sky?”

    Ich weiß gar nicht, ob es die auch auf Sky gibt, würde aber mal annehmen nein.

  347. Korken zieht Parallelen.

    https://maintracht.blog/2020/0.....happy-end/

    Bei Nichtgefallen bitte weiterscrollen.

  348. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “…, sowohl der HSV als auch der VFB oder Lautern gehören in die erste Liga.”

    Das ist wieder relativ. Da geht es eben um Leistung, im sportlichen, wie im wirtschaftlichen, wozu auch das Anschleppen von Sponsoren mitels Emotionstransfer gehört. Ich freue mich z.B. genau so, Bielefeld in Liga 1 wiederzusehen.

  349. ZITAT:
    “ZITAT:
    Net auf Sky?”

    Ich weiß gar nicht, ob es die auch auf Sky gibt, würde aber mal annehmen nein.”

    Ok, danke.

  350. Morsche,
    Evan in Deutsch, alle Achtung, sehr schön:
    https://youtu.be/fHJYWwDYq2s

  351. @356
    Das Spiel wird von Amazon und DAZN übertragen. Nicht auf SKY.

  352. Wer es sehen will, DAZN ist aber wirklich unproblematisch. Ein Probemonat kostenlos und es läuft sehr gut und stabil. Einfach App runterladen fertig.

  353. ZITAT:
    “Wer es sehen will, DAZN ist aber wirklich unproblematisch. Ein Probemonat kostenlos und es läuft sehr gut und stabil. Einfach App runterladen fertig.”

    Das kann ich leider nicht bestätigen. Ich habe mehrere Geräte und Browser getestet. Die Bildqualität war unterirdisch, teilweise der Ton verzögert und das Bild hat geruckelt und gehangen. Für diesen Mist würde ich definitiv kein Geld ausgeben.

  354. Da empfiehlt sich zur persönlichen Überprüfung für Nichtnutzer doch einfach der kostenlose Probemonat.

  355. Oder einfach anderthalb Stunden mitm Hund rausgehen.

  356. Silva und Ndicka in der Kicker-Elf. Koan Daichi…

  357. Wir wissen, wo wir hingehen, um es zu sehen. Plätze sind schon reserviert. Es wird immer ein Spektakel. Unabhängig von dem, was auf dem Bildschirm passiert. Wer hat, der hat.

  358. Oder die Kicker App, aber nur weil wir “durch” sind.
    Keine Lust auf Registrieren und wieder Kündigen.
    Danke für die Infos.

  359. ZITAT:
    “Oder die Kicker App, aber nur weil wir “durch” sind.
    Keine Lust auf Registrieren und wieder Kündigen.
    Danke für die Infos.”

    registrieren und sofort kündigen. probemonat läuft trotzdem. klappt ganz hervorragend.

  360. wäre es innerhalb gewesen, hätte es auch zwingend rot geben müssen,
    da das Foul nicht ” Ballorientiert ” war, der SR gab nur gelb, weil er das anders aufgefasst
    hat

  361. Rasender Falkenmayer

    Amazon hat jetzt auch Fernsehen? Krass. Heute abend mal den Sender suchen. Ist aber bestimmt wieder so ein verschlüsseltes Dingens.

  362. Merkel, mach Stadion auf!
    Nachdem anscheinend die Demonstratnten gegen Corona Beschränkungen, die Aktivisten gegen Rassismus und die Berliner allgemein überlebt haben, könnte man es mal riskieren.
    Nur DK Inhaber, keine Stehplätze, Mundschutz, sollte gehen an der frischen Luft.

  363. Rasender Falkenmayer

    @ Herthaspiel
    Gelb war es mindestens, also Gelb-rot und damit für den Spielverlauf Wumpe.

  364. Rasender Falkenmayer

    Lustig, die Vorstellung, dass die Regierungschefin entscheidet, wie Fußballstadien geöffnet werden.

  365. @372 Den armen Gastwirten bleibt aber zur Zeit aber auch gar nix erspart.

  366. Nee, in Wahrheit glaube ich das entscheidet der Bundespräsident.
    Immer schön alles Ernst nehmen RF. Jeden Halbsatz. Besonders hier.
    Bringt das der Beruf mit sich weil man die irrsten Anliegen ernsthaft vertreten muss?

  367. am ende entscheidet immer der schiedsrichter.

  368. verhindert ein Spieler im Strafraum durch ein Foul eine 100%-ige Torchance,
    gibt es gelb, wenn die Aktion , wie bereits erwähnt, “Ballorientiert ” war,
    in diesem Fall hat Dost den Ball ca. 1 Meter vor sich, der Verteidiger ist hinter Dost und
    berührt ihn, er zeigt gelb, das ist falsch, weil er nicht versucht, den ball zu erreichen, daher zwingend rot, das wird der Beobachter dem SR auch sicher nach dem Spiel gesagt haben, so ist nun einmal die Regel.

  369. ZITAT:
    “Silva und Ndicka in der Kicker-Elf. Koan Daichi…”

    im Revolverblatt außerdem noch Daichi und Bas Dost, also 4 Frankfurter!

  370. ZITAT:
    “Amazon hat jetzt auch Fernsehen? Krass. Heute abend mal den Sender suchen. Ist aber bestimmt wieder so ein verschlüsseltes Dingens.”

    Nicht für Primer.

    https://www.kicker.de/776300/a.....bundesliga

  371. “im Revolverblatt außerdem noch Daichi und Bas Dost, also 4 Frankfurter!”

    Wobei ich mich da manchmal frage, ob die in ihren jeweiligen Ausgaben regionale Unterschiede machen.

  372. ZITAT:
    “wäre es innerhalb gewesen, hätte es auch zwingend rot geben müssen,
    da das Foul nicht ” Ballorientiert ” war”

    Es war doch gar kein Foul. Es war ein Sportunfall.

  373. Ein unabsichtlich induzierter Gehfehler…
    ;-)

  374. Rasender Falkenmayer

    Wenn ich also bei Amazon Bücher oder Tonträger kaufte, könnte ich Fussi schauen. Absurd.

  375. ZITAT:
    “Wenn ich also bei Amazon Bücher oder Tonträger kaufte, könnte ich Fussi schauen. Absurd.”

    an der aussage ist so ziemlich alles falsch. außer das “absurd”.

  376. Zusätzlich bekommt man bei Amazon Prime auch noch alle Spiele als Audio. Für mich die derzeit angenehmste Form ein Spiel zu verfolgen.

    Probemonat gibt’s dort übrigens auch.

  377. @385: Nur für Prime-Mitglieder.

  378. ZITAT:
    “”im Revolverblatt außerdem noch Daichi und Bas Dost, also 4 Frankfurter!”

    Wobei ich mich da manchmal frage, ob die in ihren jeweiligen Ausgaben regionale Unterschiede machen.”

    Diesen “Populismus” würde ich denen zutrauen, ist aber m.E. hier nicht der Fall.

  379. “Zusätzlich bekommt man bei Amazon Prime auch noch alle Spiele als Audio.”

    Um Fußball auf Amazon zu hören, muss man kein Prime-Mitglied mehr sein.

    https://www.teltarif.de/amazon.....77576.html

  380. @380.

    Die steh’n drauf.

  381. ZITAT:
    “Die steh’n drauf.”

    Die performance würde ich mir auch nicht entgehen lassen.

  382. War ein test-post.

    Dachte, da steht jemand auf der Leitung.

  383. ZITAT:
    “Dachte, da steht jemand auf der Leitung.”

    Kaum holt man drei Punkte gegen Berlin tritt hier wieder eine zufriedene Bräsigkeit ein. Ich hoffe, dass das bei der Mannschaft anders ist.

  384. Und wenn wir schon mal dabei sind…

  385. “Dachte, da steht jemand auf der Leitung.”

    Nicht mehr als sonst auch :-)
    Diese englischen Wochen schlauchen halt alle, Körner sparen für Mittwoch ist die Devise.

    Umso schöner zu sehen wie da Costa als frische Kraft wieder eine Option ist – für den Endspurt und gegen die Austrudelei. Wobei ich diesbezüglich dem Rollbraten noch nicht gänzlich traue, lasse mich jedoch sehr gerne überraschen. Aber wie gesagt, für Danny (und uns) freut es mich sehr.

  386. ZITAT:
    <

    Das kann ich leider nicht bestätigen. Ich habe mehrere Geräte und Browser getestet. Die Bildqualität war unterirdisch, teilweise der Ton verzögert und das Bild hat geruckelt und gehangen. Für diesen Mist würde ich definitiv kein Geld ausgeben.”

    Das liegt sicher an der Internet/WLAN Geschwindigkeit.
    Bei mir läuft das astrein. Allerdings habe ich 200MBit.

  387. “KeinAustrudelnWumms”

    Barvo!