Yeah Yeah Yeah Abgefrühstückt

Das Brötchenorakel. Sieht nach Auswärtssieg aus. Foto. Stefan Krieger.
Das Brötchenorakel. Sieht nach Auswärtssieg aus. Foto. Stefan Krieger.

Hossa, werte Leser aller Geschlechter, es ist doch absolut nichts dagegen einzuwenden, das Wochenende mit einem Sieg in der Ferne zu starten, ist es doch? Mit 3:0 gewinnt der Abstiegskandidat Eintracht Frankfurt beim glorreichen Hamburger Sportverein, und das, wie man so schön sagt, auch in dieser Höhe verdient.

Wenn solche Ergebnisse das Resultat mangelhafter Trainingsbedingungen im Stadtwald oder/und unzureichend gewarteter Lüftungsanlagen sind, dann, liebe Verliebten, darf man den Verantwortlichen ein morgendliches “immer weiter so!” zurufen, nur nichts ändern.

Ist aber natürlich nur ein lahmer Samstagsscherz, schon klar.

Zum Spiel an sich kann ich nichts sagen, weil ich verhindert war, und es nur hören konnte. Aber bei einem 3:0 ist das zu verkraften. Den Rest des Spieltags kann man nämlich somit völlig entspannt genießen. Einschließlich der Aufzeichnung der Partie des Dinos gegen die Kovac-Truppe.

Habe die Ehre.

Schlagworte:

480 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Genießen wir den Augenblick.

    Katz gefüttert, Eingangsbeitrag nicht gelesen und wieder hingelegt.

    Man träumt gar zu schön am Wochenendbeginn.

  2. Guten Morgen, Du glückliches Frankfurt am Main. Ich hatte ja alles auf die berühmte Aufbauhilfe gewettet, jetzt bin ich immer noch etwas betäubt. Gut gespielt Jungs, Gratulation. Und danke an Niko Kovac dafür, dass sich harte Arbeit und Ernsthaftigkeit durchsetzen.

    Das Sympathische an ihm ist, dass man merkt, dass er zuerst für das Ergebnis arbeitet und nicht für sich selbst. Da gibt es in der Bundesliga ganz andere Trainer.

    Gutes Zitat aus Matz ab btw:”Der HSV präsentiert sich wie eine alte Diva, die Jahr für Jahr viel Geld für Schönheitsoperationen ausgibt, letztendlich aber nur immer häßlicher wird…”

  3. Da soll noch mal einer behaupten, der Kühne habe nix mit Gurken zu tun.

  4. Busbremser (SDB)

    Gacinovic wie immer unterirdisch. Und einen Alex Meier setzt man nicht auf die Bank.

  5. ZITAT:
    “Gacinovic wie immer unterirdisch. Und einen Alex Meier setzt man nicht auf die Bank.”

    Gacinovic hat wie der Rest der Mannschaft taktisch hervorragend gespielt. Er nimmt Holtby vor dem 1:0 den Ball ab und zwingt mit dem Sprint auf den kurzen Pfosten Holtby dann auch zum Eigentor. Generell war es taktisch ein sehr gutes Spiel von Eintracht Frankfurt, was natürlich nicht so spektakulär anzuschauen ist. Endlich hat man mal nicht versucht das Spiel zu machen, sondern hat dem komplett planlosen HSV den Ball überlassen. Die wussten doch gar nicht, was sie damit tun sollen. Man hat viele zweite Bälle gewonnen und über die schnellen Spieler immer wieder Nadelstiche gesetzt. Ob Meier auch so in die Tiefe gestartet wäre, wie Hrgota vor dem 1:0?

    Ich kann nur sagen: “Hut ab Herr Kovac. Alles richtig gemacht!”

  6. vicequestore patta

    Da war sie jetzt das erste Mal wirklich zu sehen, die Kovac´sche Siegermentalität. Hoch verdienter Sieg gegen den erwartet etwas schwächeren Gegner, keine Aufbauhilfe.
    Die Ergebnisse in den Spielen gegen S04, LEV, Hertha und Orks waren keine Zufälle, das ist in der Nachbetrachtung auch klar.

    Mein Gott, sogar der Pimmelberger hat getroffen.

    Darf so weitergehen, wenn es geht, gleich am Dienstag.

    Guten Morgen Frankfurt

  7. mit Meier hätten wir gestern vier Punkte geholt.

  8. “Was tut man eigentlich als normaler Mensch, wenn man etwas nicht kann, aber eigentlich können müsste? Richtig, man übt es. Der HSV schießt keine Tore, er spielt sich noch nicht einmal Chancen heraus. Keine Treffer aus dem Spiel und keine Standard-Tore. Dies alles könnte und sollte man trainieren, aber beim Abstiegskandidaten Nr.1 macht man auf Ferienlager. Täglich 45 Minuten lustigen Kicken und dann ab in die Belastungssteuerung. Ich hatte bereits nach Gisdold’s erster Woche gesagt, dass ihm diese Maßnahmen um die Ohren fliegen werden, wenn es nicht klappt – jetzt ist es soweit. Jetzt allerdings das Training hoch zu fahren, kommt einem Offenbarungseid gleich, aber das hat sich der Verein selbst zuzuschreiben.”
    Quelle s.o.

    An was erinnert uns das?

  9. vicequestore patta

    #7: Gnadenlose Abrechnung.

    Übrigens ein schöner Beitrag von JCM über das Spiel im Mutterschiff

  10. Dieser Trainer überrascht mich immer mehr, lässt doch einfach mal den Alex auf der Bank schmoren und den Haris noch dazu.
    Und dann nimmt er mit einer klugen taktischen Marschrichtung dem allerdings schwachen und leicht ausrechenbaren Gegner vollends den Wind aus den Segeln.
    Noch mehr Konsequenz in den letzten 20 Minuten -die Räume zum Kontern waren da- und ein Kantersieg wäre drin gewesen.
    Die Eintracht ist auf einem guten Weg, DANKE NIKO.

  11. ZITAT:
    “http://www.hsv-arena.hamburg/2016/10/22/platz-6-bis-8/”

    —————————–

    Guter Link, da steht u.a.:

    “Tawatha, Mascarell, Hrgota, Blum, Tarashaj, Rebic, Varela, Hector, Vallejo. Nicht bekannt, die Namen? Nun, es sind die Spieler, die der Verein, der in der letzten Saison die Relegation überstand, vor dieser Saison für insgesamt € 2,2 Mio. kaufte oder auslieh. Zambrano, Aigner, Castaignos, Waldschmidt, Ignjovksi. Auch nicht bekannt? Nun, diese Spieler verkaufte Eintracht Frankfurt für insgesamt € 11,05 Mio. vor dieser Saison. Vergleich gefällig? Ein HSV, der in der letzten Saison 6 Plätze vor den Hessen landete, kaufte für insgesamt € 32,95 Mio. und verkaufte für zusammen € 2,15 Mio. Dies sind FAKTEN und sie beweisen, welche Fähigkeiten ein Herr Beiersdorfer besitzt. Frankfurt spielte gestern Bundesliga-Fußball, der HSV spielte Pingpong”

  12. ZITAT:
    “Off Topic:

    http://www.sport1.de/transferm.....rt1-ticker

    Empfehle die mitternächtliche Postkutsche nach Varennes

  13. Aymen Barkok erhält einen Profivertrag

    Der 18 Jahre alte Spieler aus der eigenen U19-Mannschaft unterschrieb bei Eintracht Frankfurt einen Profivertrag bis zum 30.06.2020.
    http://www.eintracht.de/news/a.....rag-57139/

    Man scheint ja großes Zutrauen in den Jungen zu haben, hat ihn mal jemand kicken gesehen und kann was über ihn verlautbaren?

  14. Schöne Scheiße! Der gut gelaunte Wettbürobesitzer hat heute morgen in aller Frühe mein Haus und meinen Hof abgeholt.

  15. Moin.

    Also das war schon ein starkes Stück gestern, bin immer noch hin und weg. Aber mal was anderes: Im HSV Blog wird als der Name Caio genannt, die meinen aber doch nicht “unsren” , oder? Weil dann muss die Ratlosigkeit in HH ja grenzenlos sein…

  16. Ob Rom, Mailand oder London…..

  17. http://mobil.mopo.de/sport/hsv.....r-24956690 Die Benotung der Fischköpfe ist ziemlich aussagekräftig.
    Ein tolles Spiel gestern abend. Der HSV war der richtige Gegner zum richtigen Zeitpunkt. Und unser Trainer leistet offensichtlich sehr gute Arbeit. Bin zufrieden.

  18. @17

    Tja Horst, mit dem 3 : 0 Tip hattest du ja hellseherische Fähigkeiten bewiesen. Als Holtby das 1 : 0 erzielte dachte ich sofort: Horst hat sich nur mit deNaen des Torschützen für das erste Eigentor igeirrt ….

  19. Bäm! Bäm! Bäm!
    Scheiße, ist datt geil oder watt, ey?
    Ich bekomm immer noch nicht das fette Grinsen aus dem Gesicht.
    Jetzt noch Ingolstadt.
    Ding! Ding! Ding!
    Dann pi… ich mir in die Hose vor Freude.
    ;-)

  20. ZITAT:
    “Da soll noch mal einer behaupten, der Kühne habe nix mit Gurken zu tun.”

    Das kann man nicht machen, ich musste so lachen, daß das frühstück sich auch wieder befreien wollte.

    #7 der beitrag ist wirklich messerscharf, leid tut mir der hsv gleichwohl nicht.

    vielleicht wird das alles mittelfristig noch besser, wenn die von kovacs kritisierten strukturellen mißstände im arbeitsumfeld der profimanschaft eine veränderung und verbesserung erfahren würden.

  21. Es fühlt sich sehr gut an.

  22. Wenn ich mich an den Hype um Lewis Holtby zurückerinnere, als der nach Tottenham ging, glaube ich eine gewisse Stagnation zu erkennen.

  23. ZITAT:
    “Wenn ich mich an den Hype um Lewis Holtby zurückerinnere, als der nach Tottenham ging, glaube ich eine gewisse Stagnation zu erkennen.”

    Ich kann mir gut vorstellen, daß Holtby nach dieser Saison günstig zu haben ist, den können wir gebrauchen …
    Wenn Fabian oder Stendera mal ausfallen.

  24. Der Vallejo…das ich das noch erleben darf. Fast wie ne Meisterschaft. Der ist sowas von begabt und souverän, wirkt auf mich wie ein Beckenbauer,aber mit Athletik. Wie ein Stielike,aber mit Pässen > 10 Meter.

    Ja,er wird nach der Saison weg sein,natürlich,aber was solls,ist wie von ner stadtfremden irrehübschen nymphomanischen Kunst-Studentin nach dem Weg zu ner Kneipe gefragt zu werden und völlig getollschockt am nächsten Morgen ihre zerzauste Mähne neben sich im Bett zu haben…

  25. ZITAT:
    “Schöne Scheiße! Der gut gelaunte Wettbürobesitzer hat heute morgen in aller Frühe mein Haus und meinen Hof abgeholt.”

    Made my day.

  26. Das gibt ne geile Saison wenn wir einigermaßen von Verletzungspech verschont bleiben. Mit der Defensive brauchen wir uns vor niemanden zu verstecken und offensiv haben wir mit Fabian endlch jemanden der die anderen in Szene setzt und selbst torgefährlich ist. Was für ein Potential und Kovac kann immer noch einen von der Bank bringen. Man traut es sich ja fast nicht zu schreiben, aber die Fans haben gestern zu recht schonmal vom Europapokal gesungen.

    Niko Kovac Trainergott.

  27. Ist schon beeindruckend, wie physisch präsent die Mannschaft ist. Habe ja diese langen Trainingseinheiten in der Vorbereitung für Mätzchen gehalten. Aber gestern war das ja allein in Punkto Zweitkampfstärke und Laufbereitschaft ein Klassenunterschied. Und auch gegen Bayern hat keiner gemerkt, das da am Schluss nur 10 Mann auf dem Platz waren. Dagegen dachte ich gestern teilweise, die Hamburger sind nur zu acht.

  28. Wenn man morgens aus versehen sein Trikot, das noch vom Vorabend rumlag, anzieht, statt des Pullovers, wie man es eigentlich vor hatte, muss man sich dann Sorgen machen?
    Bin verwirrt und werde das Trikot anlassen, bis ich das aufgelöst habe.

    Abgefiedelt. Und dabei noch ne halbe Stunde Kräfte gespart für die englische Woche. Nicht zu fassen!

  29. It’s hard to hold a candle, in the cold November rain…

  30. vicequestore patta

    Trainergott unterschreibe ich, Volker.

    Was der aus den Spielern rauszukitzeln vermag. Fabian, 3 Tore und 5 Assists in 8 Spielen. Gehört zu den besten 5 Spielmachern in der Liga.
    Vallejo, ein Superstar “in the making”. Da fällt einem immer wieder die Klappe runter, was der für Aktionen hat.
    Dann die Helveto-Balkanesische Fraktion. Kriegt er auch zum Laufen.

    Wenn die beim HSV spielten, würdest Du keinen von denen (außer vielleicht Vallejo) auf dem Feld bemerken. Es ist Kovac, der die so gut macht.

    Jetzt heißt es, weiter dran zu bleiben. Ingolstadt wechhaun, gegen Gladbach nen Punkt wenigstens und der Oktober war golden!

  31. ZITAT:
    “Fabian, 3 Tore und 5 Assists in 8 Spielen. Gehört zu den besten 5 Spielmachern in der Liga.”

    Zustimmung, und es waren bei Fabian sogar nur 6 Spiele nötig für diese Quote.
    Der Kerl ist pures Gold für unser Offensivspiel.

  32. Ich traue dem Braten noch nicht und warne – noch ist der CL-Platz nicht sicher.

  33. ZITAT:
    “Ich traue dem Braten noch nicht und warne – noch ist der CL-Platz nicht sicher.”

    Pah, CL-Platz. Wenn die Bayern heute verlieren und Hertha-Köln unentschieden endet, ist die Schale zum Greifen nah.

  34. Kovac hat mit der Aufstellung überascht. Fabian auf rechts und Gaci zentral hatte keiner auf dem Zettel – schon gar nicht Gisdol.
    Er (Gisdol) hingegen stellte genau wie erwartet auf. Ekdal in der IV ging schon Anfang der Woche durch die Medien und Halilovic war sehr wahrscheinlich. Halilovic! Den Spieler, den Kovac am besten kennt von allen Spielern, die da gestern auf dem Platz standen. Hasebe hat ihn fast komplett aus dem Spiel genommen. Effekt verpufft.
    Während Kovac ein massgeschneidertes Konzept ausgearbeitet und im Geheimen eingeübt hat, hat Gisdol scheinbar sich gar nicht mit dem Gegner beschäftigt.
    Kostic hat mich nie überzeugt, weder beim HSV noch bei Stuttgart. Müller ist verständlicherweise im Formloch.

    Wir haben jetzt auch nicht unbedingt die Sterne vom Himmel gespielt. Ergebnissfussbal macht trotzdem Spass.
    BMG wird nicht so einfach und der Pokal hat sowieso seine eigenen …

  35. Wie kommt eigentlich der Praktikant bei der Bildungszeitung dazu, für Hrady eine 4 zu würfeln ?

  36. ZITAT:
    “Wie kommt eigentlich der Praktikant bei der Bildungszeitung dazu, für Hrady eine 4 zu würfeln ?”

    Wie ich gestern schon schrieb: keinen einzigen Schuss gehalten!

  37. Und nicht eine Ecke runter gefischt.

  38. @Sachsenhäuser
    typisch Hrady halt !

  39. Wer will diese Eintracht eigentlich noch schlagen (außer Darmstadt und Freiburg)? Frage ich mal ganz demütig mit Blick nach Süden zu den beiden verbliebenen Konkurrenten.

  40. Während Kovac ein massgeschneidertes Konzept ausgearbeitet und im Geheimen eingeübt hat, hat Gisdol scheinbar sich gar nicht mit dem Gegner beschäftigt

    Wir hatten bis vor Kurzem einen MT, der hatte es auch nicht nötig, sich mit dem Gegner zu beschäftigen.
    Erfolg bekannt.

  41. ZITAT:
    “Wer will diese Eintracht eigentlich noch schlagen (außer Darmstadt und Freiburg)? Frage ich mal ganz demütig mit Blick nach Süden zu den beiden verbliebenen Konkurrenten.”

    Wir können uns nur noch selbst schlagen. Hihi..

  42. Volksfront von Judäa

    ZITAT:

    Erfolg bekannt.”

    Nein, Ergebnis bekannt :). Das Wort Erfolg ist völlig fehl am Platz.

  43. Wir werden demnächst BH lieben oder?
    Mir wir immer noch flau, wenn ich an den früheren Trainer (AV), der eigentlich keiner war, denke.
    Aber ich lass’ die Vergangenheit.
    Noch ein paar solcher Leistungen und wir dürfen wieder träumen.

  44. Gisdol wird sich schon ausreichend mit der Eintracht beschäftigt haben.
    Aber wer konnte denn damit rechnen, dass Meier nicht spielt, der Torjäger des Gegners sozusagen.

    Diese Variante hatte Gisdol (und vermutlich nicht nur der) sicherlich nicht auf der Rechnung!

  45. Beiersdorfer wurde gestern noch interviewt:
    Er sagte gerade in etwa:” …wir müssen uns damit abfinden, dass wir…”
    Als der sky Fuzzi ihm ins Wort fällt und seinen Satz beendet mit:”… absteigen!”
    Darauf entgegnete Beiersdorfer sichtlich angefressen: “das finde ich jetzt äusserst unangebracht!”

    Der Kerl ist wirklich der Innbegriff der Hamburger Miesere.

  46. Muhahaha

    Bei MatzAb fordern sie erstmal vier bis fünf Spiele am Stück für Halilovic.

  47. Die Beine von Jessica

    Moin!
    -“Ballhorn”-Brötchen-Orakel-Bild – Supi!

  48. In aller Forum möchte ich mich beim HSV-Fan “sascha” entschuldigen, der hier ja dieser Tage ein 4 oder 5 zu Null gewünscht hat. Wir haben versagt. Sorry.

  49. Holtby hat mir auch gut gefallen gestern. Einer unseren Besten gestern. Holt sich den Ball im Mittelfeld, leitet den Angriff ein und vollendet auch noch. Well done!

  50. ZITAT:
    “Beiersdorfer wurde gestern noch interviewt:
    Er sagte gerade in etwa:” …wir müssen uns damit abfinden, dass wir…”
    Als der sky Fuzzi ihm ins Wort fällt und seinen Satz beendet mit:”… absteigen!”
    Darauf entgegnete Beiersdorfer sichtlich angefressen: “das finde ich jetzt äusserst unangebracht!”

    Der Kerl ist wirklich der Innbegriff der Hamburger Miesere.”

    So groß meine Schadenfreude auch ist – aber für das Ding hat sich der Sky Typ ein krachende Überraschungsohrfeige verdient.

  51. UnsFriedhelm hat den Bielefelder Trainer in die Winterpause verabschiedet

  52. “In aller Forum …”

    Hihi

  53. Gleich, um 12, auf sky, nochmal das gestrige Spiel.

  54. Eine gewisse abendliche Euphorie wandelte sich über Nacht in eine naja, Dankbarkeit, dass man nach Jahren des Kopfschüttelns und Verzweifelns aber Nichtanderskönnens jetzt mal ein Grinsen zurückkriegt. Sehe da auch (bei aller Redundanz der Feststellung) einen erheblichen Verdienst beim Trainer(paar). Aber: dass sich der Verein das in der Situation der letzten Saison getraut hat, war womöglich der Anfang einer vielleicht ja mal etwas längeren, schönen Zeit. Fußball 2000 ist lange her…

  55. So sehr ich mich über die 3 Punkte freue, so sehr schaue ich doch in die Zukunft. Und da sehe ich im Sommer 2017 einen neuen Trainer, der dann sicher seine eigenen Ideen umgesetzt haben will…… anstatt einen Trainer, der die Philosophie des Clubs weiter pflegt….. mit einem bekannten Ende, fürchte ich.

    Aber gut, aktuell besteht Hoffnung auf eine entspannte Saison. 14 Punkte sind schon mal mehr als ich erwartet hatte und mehr als 1/3 der Ernte, die man einfahren muss, um sich für die nächste Saison zu qualifizieren.

  56. @54:

    Ich finde, dass dieser Typus des hinterhältigen und skrupellosen Manager Egomanen, jeder Provokation wert ist!

  57. Jetzt hört doch mal endlich auf, den Valejo dauernd so zu loben. Lobeshymnen sind doch total kontraproduktiv, wir wollen den doch noch ein Jahr länger behalten! Da schribt man: “Bei Valejo blitzt immer wieder auf, dass er Talent hat. Aber er ist noch jung und braucht noch mehr Zeit sich unter härteren Wettkampfbedingungen zu entwickeln. Sicherlich ist bei ihm noch einige Luft nach oben. Wenn er an sich arbeitet, kann er zu einem sehr guten Innenverteifiger werden usw. usw.”

  58. Noch was:
    Wir sind bisher in keinem Spiel so richtig eingebrochen. Keine Niederlage mit mehr als einem Tor Unterschied.

    Kovac hat da ein regelrechtes Einstellungsmonster geschaffen. Wir waren bis jetzt in jedem Spiel absolut konkurenzfähig – egal wie der Gegner hieß.

    Auch der Kommentar gestern nach dem Spiel mit den Blinden/Einäugigen war äußerst geschickt. Zum Einen ist das eine Ansage an die Konkurenz (Wir wissen was wir hier machen) und zum Anderen die Beförderung der Wundertüten Truppe zur Konzeptmannschaft!

    Ich kann mich nicht erinnern jemals so begeistert von einem unserer Trainer gewesen zu sein.

  59. “Ich kann mich nicht erinnern jemals so begeistert von einem unserer Trainer gewesen zu sein.”

    Ich hatte das zuletzt bei Funkel.

  60. Ja, die Gefahr des (Weg)Lobens besteht in der Tat. Da unser Verein ja offenbar weiterhin kein Geld übrig hat, ist bei den Leihspielern die Verabschiedung ohnehin absehbar.
    Die Begehrlichkeiten anderer Clubs an unserem Trainer dürften jetzt auch zunehmen, das bereitet mir mehr Sorge und das nicht erst seit seiner Kritik an der Infrastruktur..

  61. Am besten mal vorsorglich ein paar Klatschen einfahren..dann werden auch diese Sorgen wieder kleiner:-)

  62. Kovac braucht auch einen Hubschrauber. Man muss ihm jetzt was zurückgeben. Dann bleibt er auch.

    “Als Ancelotti noch Coach beim AC Milan war, ist er jedesmal per Hubschrauber zum Training geflogen. “Ich habe in Parma gewohnt und mit dem Auto betrug die Fahrzeit zwei Stunden, mit dem Hubschrauber nur knapp 40 Minuten”, verrät Ancelotti.” (sport1)

  63. Wenn die Verantwortlichen bei der Eintracht nicht immer Alles sofort tun was auch immer das Team Nikowatsch fordert sollte man sie mit dem Klammersack pudern.
    Die Kovacs sind Championsleaguewuerdige Trainer und da werden sie auch bald sein, ob mit oder ohne die SGE, bin deshalb dringend dafür dass sie das m i t uns tun.

  64. ZITAT:
    “…… Trainer, der die Philosophie des Clubs weiter pflegt……”

    Welche soll das denn sein? Demut vom Umfeld erflehen? Übersteigerte Erwartungen dämpfen? Arschgeleckt. Nikowatsch pfeift ja auch drauf. Druff Kapell!

  65. Mitnichten, Herr Gründel, wenn Kovac uns nach Europa führt, wäre ich auch sehr gerne mit Pep, Ancelotti oder ähnlichen Kalibern als Nachfolger einverstanden.

  66. Euphorie pur! Verdient! Die turmhohen Erwartungen werden einmal wieder erfüllt.

    Allerdings stellt sich hier die Frage, wie die Vereinsführung den momentanen Erfolg auf Dauer zu sichern gedenkt? Wird man über den Schatten dessen springen, dessen Namen mir nicht mehr über die Lippen kommt, seit er endlich im Ruhestand ist, und die Gelder flüssig machen, um die Eckpfeiler des Erfolgs für mehr als eine Saison und ohne festgeschriebene Ablöse im einstelligen Millionenbereich an den Verein zu binden?
    Wird man die Rahmenbedingungen so verändern, dass man der zementierten Ordnung der Bundesliga entflieht, oder bleibt man Eintracht Fankfurt und macht es wie immer?

  67. Ich bin ja auch schwer verliebt in die Kovacs. ABER: Auch deren Halbwertszeit wird irgendwann erreicht werden.
    Ob im Sommer 2017 oder später, wird man sehen.

  68. ZITAT:
    “Ich bin ja auch schwer verliebt in die Kovacs. ABER: Auch deren Halbwertszeit wird irgendwann erreicht werden.
    Ob im Sommer 2017 oder später, wird man sehen.”

    Noch ist doch noch gar nichts erreicht. Sollte es Platz 4 werden, bleibt Kovac auf jeden Fall. Verliert er dann die CL-Quali muss man ihn dann aber feuern. Besser also: Platz 3 vor Leipzig.

  69. @Albert C.
    “Man muss ihm jetzt (Kovac) was zurückgeben. Dann bleibt er auch.”
    Dann kam Lehmann auch, als man ihn im Heli vom Starnberger See nach Stgt. zum Training fliegen ließ. Bis Wutbürger der Gemeinde Berg ob des Hubschrauberlärmes dem Treiben ein Ende setzten.

  70. Meiner Ansicht nach ist die Benchmark für Kovac die erfolgreiche Wartung der Belüftung.

  71. ZITAT:
    “Meiner Ansicht nach ist die Benchmark für Kovac die erfolgreiche Wartung der Belüftung.”

    Richtig und ausserdem sollte man hurtigst Herris verbliebene Leitzordner in den Keller bringen.

  72. Ich freu mich ja schon auf den Dopa morgen. Wenn HB sich als Vater des Erfolgs feiern lässt, weil er Kovac, Fabian, Gacinovic, Bobic usw. Geholt hat. *prust*

  73. Heribert ist schon ein unfassbarer Kracher. Echt jetzt.

    Der schafft es tatsächlich, durch das predigen ewigen Graus zum wundervoll kunterbunten Selbstdarsteller zu werden. Kracher.

  74. Heribert morgen im Doppelpass? Bestimmt kommt “ich musste nur 3 Monate Abfindung bezahlen”

  75. Würde gerne nochmal das ganze Sky Interview von Kovac nach dem Spiel hören. Auf die Frage, wie man mit so vielen Nationalitäten umgeht, antwortete er sowas wie: “..gerade das macht uns stark, jeder lernt etwas vom anderen und gerade die Deutschen im Team gucken sich viel bei den spanisch sprechenden und osteuropäischen Spielern ab.” Da war ich kurz mal richtig stolz Eintrachtfan zu sein, nicht wegen dem Ergebnis oder weil ich alles was Kovac macht toll finde. Das waren einfach richtig gute Worte, die auch etwas über sein Weltbild aussagen.

  76. vicequestore patta

    Halbwertszeit sehe ich nicht, Maggus,

    dafür wird die Rotation in der Mannschaft schon sorgen. Geben nach der Saison 8-9 ab, bekommen 8-9 Neue.
    Plus: Die Spieler sehen die Erfolge, die sie mit ihm erzielen. Schalke 06 und Plastik-Bayer in die Schranken gewiesen, die extrem starke Hertha und natürlich die Bayern daran gehindert, den Bulldozer aus der Scheune zu fahren.
    Wenn ich Spieler bin, dann will ich doch das: Eine Chance, auch wenn keiner glaubt, dass ich eine habe. Denke, die Spieler ziehen bedingungslos mit. Auch zu beachten: Bei ihm bekommen Spieler, die sich im Training anbieten, auch eine Chance zu spielen (wie war das noch gleich bei AV im Vergleich?) und ( !) er wechselt rechtzeitig, so dass der eingewechselte Spieler noch ins Spiel finden kann (wie war das noch gleich bei…).
    Okay, ich fange auch schon mal mit dem Schrein-Bauen an…

    Ansonsten: Bankenturmhoch. Die Erwartungen.

  77. ZITAT:
    “Würde gerne nochmal das ganze Sky Interview von Kovac nach dem Spiel hören. Auf die Frage, wie man mit so vielen Nationalitäten umgeht, antwortete er sowas wie: “..gerade das macht uns stark, jeder lernt etwas vom anderen und gerade die Deutschen im Team gucken sich viel bei den spanisch sprechenden und osteuropäischen Spielern ab.” Da war ich kurz mal richtig stolz Eintrachtfan zu sein, nicht wegen dem Ergebnis oder weil ich alles was Kovac macht toll finde. Das waren einfach richtig gute Worte, die auch etwas über sein Weltbild aussagen.”

    Guggen hier
    http://www.sge4ever.de/niko-ko.....trainiert/

  78. (auf die Frage, welchen Anteil das Trainerteam am Erfolg hat): „Wir müssen das vorleben. Ich will die Leistung des Trainerteams nicht besser machen als sie ist. Wir leben es vor, der ganze Verein lebt es vor. Die Jungs sehen, dass wir ehrlich arbeiten, dass wir ehrlich mit ihnen umgehen. Das machen sie auch auf dem Platz. Ab und zu muss es ein bisschen Zuckerbrot geben, dann gibt es wieder die Peitsche. Das ist ein Geben und ein Nehmen. Ich glaube, dass wir uns untereinander respektieren und akzeptieren. Das ist im Moment der Schlüssel zum Erfolg.“

  79. HSV Platz 17, St. Pauli Platz 18 – läuft für Hamburg.

  80. Jesses was duftet das nach Rosen hier. Lauter verliebte Turteltäubchen. Ruft mich, wenn wieder schlechte Laune ist.

  81. ZITAT:
    “ZITAT:
    “…… Trainer, der die Philosophie des Clubs weiter pflegt……”

    Welche soll das denn sein? Demut vom Umfeld erflehen? Übersteigerte Erwartungen dämpfen? Arschgeleckt. Nikowatsch pfeift ja auch drauf. Druff Kapell!”

    Die aktuelle eben, auch wenn ich nicht weiß, wie hoch der Anteil beim Trainer, Manager, Vorstand, liegt.

    Meine Befürchtung wäre, dass man eben im Sommer 2017 nicht dabei bleibt, einen Trainer zu verpflichten, der das auf dem Platz umsetzen will, was Kovac gerade macht, sondern wieder mit langer Leine die Mannschaft…….” machen lässt”. Einen Trainer verpflichtet, der glaubt, allein durch seine Erfolge würde es schon laufen.
    Man sieht jetzt, was möglich ist, wenn man clever Spieler verpflichtet (wer sie auch immer ausgesucht hat), wenn man sie fit macht, ihnen taktisch eine Korsettstange verpasst und – wie das Interview gerade aussagt – den Spielern auch vorlebt.

    Aktuell greift ein Rädchen ins andere. Das wird nicht so bleiben. Aber Vorstand und Manager bekommen gerade vorgeführt, wie es funktionieren kann. Ich gestehe ihnen zu, nicht lernresistent zu sein.

    Wird spannend, in den kommenden Monaten.

  82. Wie kann ich ein Geburtstagskind nachhaltiger beleidigen: Heißer Stein oder Lavalampe?

  83. Hornhauthobel

  84. Hamburg! Was ist da eigentlich los?
    Olympia abgewählt, Handballer und Eishockeyclub abgemeldet, die Fußballer im Abstiegsstrudel.
    Ist diese doofe (hierwaseinsetzen,dasdiesituationbeschreibt), die ich letztes Jahr noch in Frankfurt wähnte, aus Versehen in den ICE nach Hamburg gestiegen?

  85. @87:
    Hast recht Watz. Mach lieber zu hier. ;)

  86. Natürlich haben wir keine Philosophie, und noch nichtmal ein vereinstypisches Spielsystem. Ich würde das nicht überbewerten. Letzteres hat der Branchenprimus auch nicht. Kommt Pep, gibt es Pep-Fußball, kommt Ancelotti, gibt es Ancelotti-Fußball. Die kümmern sich nicht um ein bayerntypisches Spielsystem. Stattdessen verpflichten sie immer den heißesten Trainer, der gerade auf dem Markt ist. Sind dabei auch nicht schlecht gefahren.

  87. 2.Liga – meine Lieblingsclubs aus Heidenheim und Sandhausen, zeitgleich. Und dann läuft noch die Eintracht. Ich prangere das an!

  88. “Hamburg! Was ist da eigentlich los?
    Olympia abgewählt, “

    Was ist daran falsch? Das war sehr klug.

  89. ZITAT:
    “Wie kann ich ein Geburtstagskind nachhaltiger beleidigen: Heißer Stein oder Lavalampe?”

    Sodasprudler. Unterirdischer gehts net.

  90. Ich glaub, der Zettel-Ewald hat auch bald viel Tagesfreizeit

  91. Sandhausen ist so verdammt stark. Wie machen die das nur?

  92. Apropos Halbwertzeit: In Vehs erster Bundesligasaison bei der Eintracht hatten wir zu diesem Zeitpunkt fünf Punkte mehr auf dem Konto und waren Tabellenzweiter. Und die Spiele selbst waren auch alles andere als hässlich anzusehen.

  93. Also jetzt mal:
    Die Spielphilosophie in Frankfurt ist seit jeher, technisch und spielerisch anspruchsvollen Fussball aufs Parket zu legen. Das hat zwar nicht immer geklappt, ist aber durch die Historie in den erfolgreichen Phasen belegt.

    Die Eintracht hatte niemals ein Ruhrpott Malocher Image o. Ä.

    Meine Meinung

  94. ZITAT:
    “Apropos Halbwertzeit: In Vehs erster Bundesligasaison bei der Eintracht hatten wir zu diesem Zeitpunkt fünf Punkte mehr auf dem Konto und waren Tabellenzweiter. Und die Spiele selbst waren auch alles andere als hässlich anzusehen.”

    In der 2. Liga?

  95. ZITAT:
    “Apropos Halbwertzeit: In Vehs erster Bundesligasaison bei der Eintracht hatten wir zu diesem Zeitpunkt fünf Punkte mehr auf dem Konto und waren Tabellenzweiter. Und die Spiele selbst waren auch alles andere als hässlich anzusehen.”

    Bist Du still. ;)

  96. Nö, in der Bundesliga. https://www.bundesliga-statist.....038;liga=1. Bundesliga&saison=2012/13&tabellentyp=Gesamttabelle&bis_spieltag=8

  97. ZITAT:
    “Bist Du still. ;)”

    Okay. Ich wollte ja nur etwas Aroma von vermodertem Laub unter den Rosenduft mischen. :)

  98. Ok habe die erste “Amtszeit”, als erste Saison interpretiert, wo wir ja in der 2. Liga waren. Wohingegen in Vehs 2. Saison, wir in der 1. Liga zu diesem Zeitpunkt 2. waren.

    Klötzchen anyone?

  99. Bis heute konnte mir aber noch niemand erklären, woran es lag, dass wir mit Veh in den Europacup gestürmt sind.

    Unter Kovac allerdings, scheint es tatsächlich Können zu sein.

    Strawberry Fields forever :D

  100. Sehr schön. In Osnabrück haben das wundervolle Thema von “Das Boot” als Einlaufmusike.

    Ich persönlich hätte übrigens gerne Exploited – Troops of Tomorrow. Da muss man allerdings auf Timing achten.

  101. ZITAT:
    “Da muss man allerdings auf Timing achten.”

    Hihi

  102. ZITAT:
    “… Es ist komisch: Wenn viele verschiedene Kulturen drin sind, dann lernt der eine vom anderen. Und meine Jungs – gerade die Deutschen – sehen dann: Was machen die Spanier, was machen die Kroaten, was machen die Serben? Es mischt sich gut, es wächst etwas zusammen. …”
    Link in [82] und danke dafür.
    Es gab in jüngerer Vergangenheit selten Situationen, in denen ich derart dankbar für eine Aussage war, die weit über den Sport hinaus so so richtig und wichtig war und ist. Und diese dann auch noch von unserem Trainer. *stolz grinsend*

  103. Kurze Frage: Hat Kilchenstein die Benotung für das “Klassenbuch” in der FR vorgenommen? Gacinovic hat zwar zu meiner Überraschung eine gute Note bekommen, aber dass Hrgota ein “so lala” bekommen hat, liegt wohl an der Majestätsbeleidigung gegen AMFG, oder?

  104. Apropos Klassenbuch: Interessantes Bild von Mascarell.

  105. Interessanterweise lese ich ausschließlich hier, dass Gacinovic schlecht gespielt haben soll. Müssen offensichtlich sämtliche Sportjournalisten aller Fachmedien falsch liegen.

  106. Jetzt erstmal die Ostmärkler fiedeln!

  107. ZITAT:
    “Ist diese doofe (hierwaseinsetzen,dasdiesituationbeschreibt), die ich letztes Jahr noch in Frankfurt wähnte, aus Versehen in den ICE nach Hamburg gestiegen?”

    Vielleicht hat Kovacens Gottesglaube und seine vorgelebte Redlichkeit oder das fromme Bekreuzigen von Fabian die bösen Geister vertrieben.
    Jedenfalls scheinen sie weg.
    Die Teufel haben nun Einzug in Hamburg gehalten.

  108. ZITAT:
    “Also jetzt mal:
    Die Spielphilosophie in Frankfurt ist seit jeher, technisch und spielerisch anspruchsvollen Fussball aufs Parket zu legen. Das hat zwar nicht immer geklappt, ist aber durch die Historie in den erfolgreichen Phasen belegt.”

    Amen!

  109. ZITAT:
    “Jetzt hört doch mal endlich auf, den Valejo dauernd so zu loben. Lobeshymnen sind doch total kontraproduktiv, wir wollen den doch noch ein Jahr länger behalten! Da schribt man: “Bei Valejo blitzt immer wieder auf, dass er Talent hat. Aber er ist noch jung und braucht noch mehr Zeit sich unter härteren Wettkampfbedingungen zu entwickeln. Sicherlich ist bei ihm noch einige Luft nach oben. Wenn er an sich arbeitet, kann er zu einem sehr guten Innenverteifiger werden usw. usw.””

    Sehr clever Egon, muß man sich merken.
    Übrigens, noch ein Wort zu gestern.
    Der Sky Reporter, Stefan Lindemann hat das Spiel auch aus Eintracht Sicht
    gut kommentiert.

  110. ZITAT:
    “Interessanterweise lese ich ausschließlich hier, dass Gacinovic schlecht gespielt haben soll. Müssen offensichtlich sämtliche Sportjournalisten aller Fachmedien falsch liegen.”

    Also nicht bei mir. Das 1:0 hat er entscheidet mit erzwungen, in der zweiten Halbzeit hätte es fast noch ein schönes Tor gemacht und auch sonst war er sehr Ballsicher und mindestens mal bemüht. Keine Herausragende Leistung wie Fabian, aber schlecht ganz bestimmt auch nicht.

  111. Ich habe das Spiel gestern ruckelfrei auf ESP2 gesehen. Die englischen Kommentatoren konnten Jesus nicht genug loben, vor allem die Szene, in der er den Alster-Messi abgekocht hat.

  112. @118:
    Da liegt, meiner Ansicht nach, ein Fehler in der Kaderzusammenstellung vor.
    Wir haben für den linken Flügel ein Überangebot (Rebic, Gacinovic, Tarashj, Sefe, Blum), aber für den rechten Flügel nur Fabian oder Huszti (oder habe ich jmd. vergessen?)

  113. ZITAT:
    “Apropos Klassenbuch: Interessantes Bild von Mascarell.”

    … das ist er gar net

  114. ZITAT:
    “Bis heute konnte mir aber noch niemand erklären, woran es lag, dass wir mit Veh in den Europacup gestürmt sind.”

    @Cassio
    Ich kann es Dir erklären.

    Veh hat der Mannschaft zu Beginn der Saison, ein Video von Dortmund (sic!) gezeigt und gesagt: So sollt ihr spielen, dann hat sie es getan und sich eine Weile an sich selbst berauscht.
    Leider ist dieser einmalige Effekt dann – natürlicherweise – nach dreiviertel der Hinrunde verpufft.

    Kein Witz!
    Siehe:
    http://www.swp.de/ulm/sport/fu.....37664.html

  115. so. Das erste Kilo Steinis aus dem Wald geholt. Richtig gutes Wochenende.

  116. Bei zwei Torvorbereitungen Fabian als verschenkt zu bezeichnen, was hätte er denn noch machen sollen?

  117. ZITAT:
    “Ich habe das Spiel gestern ruckelfrei auf ESP2 gesehen. Die englischen Kommentatoren konnten Jesus nicht genug loben, vor allem die Szene, in der er den Alster-Messi abgekocht hat.”

    Alster-Messi, sehr geil

  118. ZITAT:
    “… das ist er gar net”

    Ach. Sag bloß. ;)

  119. ZITAT:
    “so. Das erste Kilo Steinis aus dem Wald geholt. Richtig gutes Wochenende.”

    Hier gab es bislang fast ausschließlich nur Krause Glucken.

  120. ZITAT:
    “Sehr schön. In Osnabrück haben das wundervolle Thema von “Das Boot” als Einlaufmusike.

    Ich persönlich hätte übrigens gerne Exploited – Troops of Tomorrow. Da muss man allerdings auf Timing achten.”

    Ich fände Dead Kennedys – Too drunk to fuck besser. Könnte sich sicherlich auch ein Großteil des Publikums mit identifizieren.

  121. @Honki

    Danke.
    Das ist so absurd, dass es schon wieder wahr sein kann :D
    Da Frage ich mich natürlich, warum Kovac jetzt an der Lüftung rumschraubt, anstatt einfach mal ein frisches Video einzulegen. :D
    Wahrscheinlich hat HB das Betamax Gerät mitgenommen …

  122. ZITAT:
    “@118:
    Da liegt, meiner Ansicht nach, ein Fehler in der Kaderzusammenstellung vor.
    Wir haben für den linken Flügel ein Überangebot (Rebic, Gacinovic, Tarashj, Sefe, Blum), aber für den rechten Flügel nur Fabian oder Huszti (oder habe ich jmd. vergessen?)”

    Rebic, Blum und Tarashaj können auch rechts aber es stimmt schon, ihre starke Seite ist es nicht.

  123. ZITAT:
    “@Honki Danke. Das ist so absurd, dass es schon wieder wahr sein kann :D”

    Meinst Du jetzt, dass er nur Krause Glucken findet?

  124. :D
    Nein ich mein die 122

  125. Dacht’ ich mir schon :-)

  126. Hehe … die Kölner nennen sich “Spitzenzweiter”

  127. ZITAT:
    “Sehr schön. In Osnabrück haben das wundervolle Thema von “Das Boot” als Einlaufmusike.

    Ich persönlich hätte übrigens gerne Exploited – Troops of Tomorrow. Da muss man allerdings auf Timing achten.”
    Hallo Ergänzungsspieler.
    Hab ich gerade auf Y-tube gehört.
    Geiles Teil.
    Aber glaubst du, das die Verantwortlichen das zulassen?
    Was mich nervt, ist eher die Musik die immer nach einem Eintrachttor gespielt wird.
    Am Fernseher hört man den Jubel im Stadion nicht mehr.
    Das ist echt nervig. Kann man gern weglassen. Was ist das überhaupt ?
    Weiß das jemand ?

  128. ZITAT:
    “Was mich nervt, ist eher die Musik die immer nach einem Eintrachttor gespielt wird.
    Am Fernseher hört man den Jubel im Stadion nicht mehr.
    Das ist echt nervig. Kann man gern weglassen. Was ist das überhaupt ?
    Weiß das jemand ?”

    kleine Abwandiung von https://de.wikipedia.org/wiki/.....Kavallerie

  129. Ingoldorf spielt für uns…. hihi!

  130. @ MrBoccia

    Danke für den Hinweis.
    Kultur ist ja immer gut.
    Kann aber trotzdem weg.

  131. @ Gerd: Nö das wird schon Jahrzehnte lang gespielt.

  132. “Was mich nervt, ist eher die Musik die immer nach einem Eintrachttor gespielt wird.”

    +1
    Grausam, nicht mal drittklassig.

  133. Die Musik bleibt. Und wenn das den Sesselfurzer daheim stört, soll er den Ton abstellen.

  134. 1:0 Hertha, Ibisevic

  135. ZITAT:
    “@ Gerd: Nö das wird schon Jahrzehnte lang gespielt.”

    DAS ist mein Lieblingsuniversalnichtargument.

  136. ZITAT:
    “Die Musik bleibt. Und wenn das den Sesselfurzer daheim stört, soll er den Ton abstellen.”

    Eben immer dieses neumodische Zeugs. Mir sin en Traditionsverein.

  137. @ Ergänzungsspieler: So wars auch gemeint.

  138. Es schadet nicht, wenn der biersaufende Prolet im Stadion mit bisschen klassischer Musik konfrontiert wird.

  139. Am besten gar nichts spielen oder erst mal ein bißchen warten.

  140. ZITAT:
    “@ Ergänzungsspieler: So wars auch gemeint.”

    Ah – jetzt habe ichs auch verstanden.

  141. ZITAT:
    “Mein Vorschlag für die Tormusike:
    https://www.youtube.com/watch?.....038;t=488s

    zu aufregend

  142. Nur noch Rang 6 aktuell.

    Das ist sehr enttäuschend.

  143. Hinter den Dosen und Hopp. Bitter.

  144. Einfach keine Tore schießen. Dann hat sich das mit der Mucke. So einfach ist Fußball.

  145. Hihi! Was es hier für Diskussionn gibt wenns sportlich läuft!

    Die Lillien und Ingolstadt treffen… Läuft für den HSV…

  146. Was erlaube Darm- und Ingolstadt?

  147. “Wir spielen auch am Samstag wieder auf Nullnull. Die Tormusik ist einfach unerträglich”

  148. ZITAT:
    “ZITAT:
    “1-0 Darmstadt”

    https://www.youtube.com/watch?.....038;t=488s

    Mitr gefällt das sehr gut als Tormusik. Am besten für alle Vereine.

  149. ZITAT:
    “Hinter den Dosen und Hopp. Bitter.”

    Wir werden 2. hinter Dosenball….. Ich sehs kommen.

  150. Irgendwie laufen die Spiele einen Ticken anders als von mir getippt

  151. ZITAT:
    “Irgendwie laufen die Spiele einen Ticken anders als von mir getippt”

    auch 0 Punkte bis jetzt?

  152. ZITAT:
    “auch 0 Punkte bis jetzt?”

    Ich hab immerhin 2 von gestern.

  153. vicequestore patta

    @123, HG: Saukopp. Wo ist Deine Stelle?

  154. vicequestore patta

    @155, Boccia: So sehe ich das auch.

  155. Kann es sein, dass es diese Saison überdurchschnittlich viele rote und gelb-rote Karten gibt?

  156. To funk to drug!

  157. Gut dass man gestern aus Mitleid nicht noch was fürs Torverhältnis getan hat. Hat sich bestimmt der Kroate vom Serben abgeschaut. Als Deutscher kann man da eh nur lernen.

  158. Darmstadt holt auf!
    # bibber

  159. War ja klar. Kaum verlässt man das Land für eine kurze Bierpilgerfahrt, werden Spezien extinguiert.

  160. ZITAT:
    “War ja klar. Kaum verlässt man das Land für eine kurze Bierpilgerfahrt, werden Spezien extinguiert.”

    Hier, Isaradler – das müsste Dir gefallen:

    https://www.youtube.com/watch?.....27zVSxaSWE

    Leider lausige Soundqualität, aber das Stück ist magisch.

  161. vicequestore patta

    Toprak?….Oder Schrottwrack?

  162. ZITAT:
    “Irgendwie laufen die Spiele einen Ticken anders als von mir getippt”

    Macht nix. Bei mir auch. Ich fühle mich aber gut unterhalten.
    Gewinnt halt nicht jeder in Ingolstadt….

  163. Roger Schmidt bechimpft wüst den junge Nagelsmann: “Was bist du denn für ein Spinner, halt einfach die Schnauze.”

    Nun, Tribüne.

  164. Bei einer bewußten mittelfristigen Planung müssen die Verantwortlichen kalkulieren, etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen und auch wieder daraus auszugeben, um den Trainer plus ein, zwei Leistungsträger der jüngeren Spieler zu binden. Das wäre betriebswirtschaftliches Denken.

  165. Die Krisenherde in der Bundesliga werden gefühlt auch immer mehr……. :o)

  166. ZITAT:
    “Roger Schmidt bechimpft wüst den junge Nagelsmann: “Was bist du denn für ein Spinner, halt einfach die Schnauze.”

    Nun, Tribüne.”

    Da war doch schonmal was mit dem? Als er sich geweigert hat auf die Tribüne zu gehen, meine ich.
    Hoffentlich ziehen sie den Spinner mal konsequent aus dem Verkehr.

  167. Wir binden nicht (mehr). Wir bilden aus und verkaufen mit Gewinn. Das ist das neue betriebswirtschaftliche Denken.

  168. Modeste. Again and again and…

  169. Schön vorbereitet von Tittenkurt.

  170. Das wird ein harter Kampf um die CL Plätze für uns. Aber machbar. Und das mein ich sogar zu einem winzigen Teil ernst.

  171. Hertha wieder vorn. Geiles Spiel jetzt.

  172. Was geht denn bitte in D98 und Ingolstadt???

  173. Wenigstens sind wir nicht die winzigsten die in Darmstadt verlieren.

  174. Hier, Isaradler…

    Sitze noch in der Bierkutsche. Schmuggeln gerade mehrere Hektoliter über die Ardennen.

  175. Bye bye Roger.

  176. Die ersten 4 Punkte dank Freiburg… hihi!

  177. ZITAT:
    “Schmuggeln gerade mehrere Hektoliter über die Ardennen.”

    Gib nicht so an. Du sitzt mit einem Sixpack Jupiler im Thalys. ;)

  178. Heute lässt die Fußballbingokuh mal wieder die ganz großen Fladen ab. Mann Mann Mann.

  179. ZITAT:
    “Die ersten 4 Punkte dank Freiburg… hihi!”

    Die hab ich gerade wieder verloren.

  180. Remis in Berlin wäre ideal. Los, Modeste!

  181. Der Roger jetzt schon wieder 2 Spiele gesperrt, die Bewährung greift. Manchmal ist Sky ja doch für was nutze.

  182. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Die ersten 4 Punkte dank Freiburg… hihi!”

    Die hab ich gerade wieder verloren.”

    dito! ;o)

  183. Wenn Köln oder Hertha noch ein Tor schießen steht die Null bei mir.

  184. ZITAT:
    “Remis in Berlin wäre ideal. Los, Modeste!”

    ….und dann noch Bazi Heimniederlage!

  185. Hatte morgen auf einen Auftritt unseres zukünftigen MT im DOPA gefreut aber da Herri sich ja nicht endblödet dort morgen aufzutreten. Was will er eigentlich noch erzählen: etwa die Bundesliga ist ja sowas von betoniert, dass sieht man ja gerade wieder heute. Vielleicht traut sich unser ehemaliger Oberlehrer mal den Preetz (von dem ich ehrlicherweise gesagt nie was gehalten habe) zu fragen was ihm eigentlich einfällt sich nicht an diese unumstössliche Weisheit zu halten. Die Kumpels von Hellmann könnten das ja gleich mit einer Abmahnung drohen und natürlich dem unverschämten Schmadtke auch eine schicken.

  186. Bei Wolfsburg verpufft der “Joker” Trainerwechsel gerade auch. Aber die haben sich noch ein Hintertürchen offen gehalten.

  187. ZITAT:
    “Der Roger jetzt schon wieder 2 Spiele gesperrt, die Bewährung greift. Manchmal ist Sky ja doch für was nutze.”

    Ich glaube nicht das es dabei bleibt. Was ein Glück ist der Kelch an uns vorbeigegangen.

  188. Nur noch Platz 7. Desaster.

  189. ZITAT:
    “Nur noch Platz 7. Desaster.”

    Werden wir halt Pokalsieger.

  190. Ne gibt bestimmt noch mehr, aber die 2 gibts auf jeden Fall.

  191. 3 Plätze verloren, in nicht mal 24 Stunden.

    Alle raus!

  192. ZITAT:
    “3 Plätze verloren, in nicht mal 24 Stunden.

    Alle raus!”

    Wenn so weiter geht sind wir am Mittwoch 18. und steigen ab.

  193. Tor für Köln aberkannt, weil Plattenhart von Rudnevs berührt wurde. Mädchenfussball!

  194. Im übelsten Fall stehen wir morgen nach einem 3:0 Auswärtssieg einen Platz tiefer. Das wäre mal was.

  195. Beste 200 des Monats.

  196. ZITAT:
    “Tor für Köln aberkannt, weil Plattenhart von Rudnevs berührt wurde. Mädchenfussball!”

    Hat Stöger wieder seine Brille angeboten?

  197. ZITAT:
    “Im übelsten Fall stehen wir morgen nach einem 3:0 Auswärtssieg einen Platz tiefer. Das wäre mal was.”

    Allerdings, mit nur 3 Punkten Rückstand auf den 1. Platz…

  198. Die heutigen BuLi-Ergebnisse stammen vom Postillon, oder wie?
    Und dieser unser Ex beim BezahlTV-Topfspiel. Weia :(

  199. In meinem Fernseher wars Foul. In meinem Fernseher ist aber auch gerade HB zu sehe und hören.

  200. Na also, da ist sie doch schon wieder, die schlechte Laune, Watz, kannst wieder kommen.

  201. ZITAT:
    “Kack BVB”

    Im Moment schaue ich noch nach unten. Da ist mir der Ausgleich ganz recht

  202. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Kack BVB”

    Im Moment schaue ich noch nach unten. Da ist mir der Ausgleich ganz recht”

    Sehe ich auch so.

  203. ZITAT:
    “Im Moment schaue ich noch nach unten”

    du bist ein sehr umsichtiger Rollator-Pilot

  204. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Kack BVB”

    Im Moment schaue ich noch nach unten. Da ist mir der Ausgleich ganz recht”

    Hast ja recht. Mir ist hier eh viel Zuviel Euphorie. War gestern auch wieder viel Gewürze und wenig zwingendes bis nach dem Eigentor und dem Platzverweis. Und gegen 10 verunsicherte Hamburger dann 2 Tore ist so schwer nicht.

    Will es ja nicht schlecht reden, aber ich traue dem Braten auch noch nicht.

  205. Dann muss ich wohl ran. Habe das Spiel jetzt gesehen. Und war doch nach den Kommentaren etwas enttäuscht. Hatte mindestens eine Jahrhundertpartie erwartet. War aber maximal solide gegen einen fürchterlich untauglichen Gegner.

  206. Dass wir durch den Ausgleich, den der BVB noch erzielt hat, in der Tabelle einen Platz nach unten gerutscht sind, ist völlig zweitrangig.
    Interessanter ist da schon, dass Ingolstadt extrem arbeiten musste, der ersehnte Dreier schon zum greifen war und am Ende doch noch ein Nackenschlag kam.
    In Bezug auf Dienstag ist das sicher nicht so schlecht gelaufen für uns.

  207. Woran erkennt man, dass die SGE eine gute Saison spielt? Wenn man öfter gegen die “Guten” und zu den “Kleinen” hält, weil man keine Angst mehr hat!? – Ist lange her … dass ich so gedacht habe.

    Ist aber eben auch lange her, dass mein Verein ein Spiel dermaßen souverän dominiert hat, wie das Freitagabend der Fall war. Ich bin immer noch verzückt und verwirrt zugleich.

    Im übrigen bin ich der Ansicht, dass die Uhr ausgeschaltet werden muss!

  208. @217

    Stefan man muss aber auch die Entwicklung sehen, selbstverständlich war der Gegner unglaublich schlecht, aber schlechter als Darmstadt? Diesmal hat es der Trainer wenigstens geschafft eine Mannschaft aufzustellen die relativ souverain so ein Spiel gewinnt. Ich befürchte, dass er deshalb auch nicht die Mannschaft, die gegen Bayern gespielt hatte eins zu eins aufstellen wollte, da er deren Motivation nicht traute. Evtl. deshalb auch das Zeichen mit AMFG auf der Bank.

  209. Ich sag ja: War solide. Das waren die Spiele in Darmstadt und Freiburg natürlich nicht. Deshalb absolut ok.

  210. @217
    Für ein Jahrhundertspiel war der Gegner in der Tat viel zu schwach.
    Aber das “maximal solide” Spiel, wie du es bezeichnest, entsprach laut Kovac genau dem Plan des Trainerteams.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....adion.html

    Leidenschaftliches, wachsames Auftreten gepaart mit taktischer Flexibilität… schon nicht so verkehrt. ;-)

  211. Dieser Kevin Volland ist aber auch schon ein “Fochel” (abgesehen davon, dass ich ihn schlicht nicht mag):
    Für 20 Mios von Sinsheim unters Bayerkreuz gewechselt, bisher nix groß gerissen und nach 6 min. gegen seinen Ex mit knallrot zum Duschen. Bärendienst nannte man das früher. Trojanisches Pferd passt mE besser. Zumal er sich beim Abgang mit Nagelsmann (!) abgeklatscht hat. Würde bei mir teuer werden.

  212. Denkt mal dran wie alle außer den hier Anwesenden dem Veh hinterher gelaufen sind. War das toll damals incl. Jubelarien der FR.
    Jedem Anfang wohnt ein Ende inne.
    Ich genieße den Moment aber der Blick muss nach unten gehen.
    Freiburg punktet, D98 auch und der HSV ist noch lange nicht abgestiegen.

  213. vicequestore patta

    @217, Stefan: Das war ein klarer Auswärtssieg. Gegen ein Team, das zwar eine Krise aber auch einen ganz anderen finanziellen Rahmen hat. Viele hier haben den Ausgang dieses Spiels trotzdem so vorausgesehen und recht gehabt. Und Eintracht hatte einen Spielplan, der zu 100 % aufgegangen ist.

    Bloß net auf hohem Niveau rummjammern (“solide”).

    Und: Es war die zweite Darbietung an der Leistungsgrenze hintereinander. Kriegt man in Frankfurt nicht so oft.

  214. ZITAT:
    “Dann muss ich wohl ran. Habe das Spiel jetzt gesehen. Und war doch nach den Kommentaren etwas enttäuscht. Hatte mindestens eine Jahrhundertpartie erwartet………………………”

    Das ist hoffentlich nicht dein Ernst, dass du dich auf die euphorisierten Kommentare von chronisch desillusionierten Bloggern im goldenen Herbst ihrer Schaffenszeit verlassen hast, um dir eine Erwartungshaltung zu eigen zu machen.
    Wir sind hier nur so ausgerastet, weil es für die Eintracht seit Jahrhunderten typisch gewesen wäre, solche Spiele sang- und klanglos zu verlieren. Dass die Eintracht in so einer Situation einen ruhigen ungefährdeten Sieg ohne grosse Anstrengung nach hause bringt ist doch die eigentliche Sensation, nicht die Höhe des Ergebnis.

  215. Einigt euch mal. “An der Leistungsgrenze” oder “ohne große Anstrengung”. Verblendete.

  216. Wenn das die Leistungsgrenze war wirds ne bittere Saison.
    Eigentor.
    Gisdol wechselt einen Abwehrspieler aus.
    Anderer Abwehrspieler gelb rot.
    Spiel rum, EF trudelt aus.

  217. 2 Halbzeiten. In der 1. gegenhalten gegen planloses Durcheinanderrennen der Hanseaten = an der Leistungsgrenze. In der 2. ohne große Anstrengung sicherer Auswärtssieg. ;)

  218. Das Augenmerk muss jetzt aufs Weiterkommen im Quasigeisterpokalspiel am Dienstag gerichtet sein.
    Damit wir in der nächsten Pokalrunde die Bayern dann zum nächsten Tanz bitten dürfen.

  219. Jessas, ist Gladbach schlecht

  220. Wir können nicht mehr aus eigener Kraft Meister werden.

  221. ZITAT:
    “Jessas, ist Gladbach schlecht”

    Das nächste Opfer.

  222. Wird ein unschöner Abend für die Fohlen.

  223. Wir können uns schon mit dem nächsten Freitagsauswärtssieg anfreunden

  224. ZITAT:
    “Wir können uns schon mit dem nächsten Freitagsauswärtssieg anfreunden”

    Nein. Ich werde vor Ort sein.

  225. Gut, dann halt nicht.

  226. Hoffentlich kann man was sehen in dem Nebel am Freitagabend.

  227. ZITAT:
    “…Valejo…kann er zu einem sehr guten Innenverteifiger werden””

    sorry #62 Egon, aber ich muss Deinen Tippfehler noch mal hervorholen. Besser lässt sich unseres neuen Wunderknaben Vielseitigkeit nicht charakterisieren.

  228. @223:
    Die Rote Karte für Volland war doch ein Witz.
    Das Abklatschen mit Nagelsmann wurde in der sportschau als Aufmunterung gewertet.

  229. “Leider lausige Soundqualität, aber das Stück ist magisch.”

    Combustible Edison sind Lo-Fi Götter! Die SURABAYA JOHNNY Version vom gleichen Album ist Referenzqualität.

  230. ZITAT:
    “Einigt euch mal. “An der Leistungsgrenze” oder “ohne große Anstrengung”. Verblendete.”

    Bayern war Leistungsgrenze, gestern war erst solide und ab dem Platzverweis ohne große Anstrengung. …..und gerade das nach dem Platzverweis habe ich lange nicht mehr von den unsrigen gesehen.

  231. Kann es sein das im Ork Stadion in Halbzeit eins ein paar Jungs “Alex Meier Fußballgott” gegröhlt haben? Oder halluziniere ich?

  232. ZITAT:
    “”Leider lausige Soundqualität, aber das Stück ist magisch.”

    Combustible Edison sind Lo-Fi Götter! Die SURABAYA JOHNNY Version vom gleichen Album ist Referenzqualität.”

    Hab da auch eine Supergruppe. Die hör ich immer in der U-Bahn wenns regnet. Ist aber mehr so Indy. nicht für jedermann geeignet. Mir gefällts

    https://www.youtube.com/watch?.....AGbq3A9HfA

  233. Boah ey.

  234. Vorsicht, Heinz, man sieht sich im Leben immer zwei Mal:
    https://www.youtube.com/watch?.....A2u5RmHYq4

  235. ZITAT:
    “Vorsicht, Heinz, man sieht sich im Leben immer zwei Mal:
    https://www.youtube.com/watch?.....A2u5RmHYq4

    Aus… Verfluchte Hugenotten..halle:-)))

  236. +++ Warnung +++ Achtung +++

    Wenn ihr eine Email mit dem Betreff “Hamburger SV – Freikarten” bekommt: NICHT ÖFFNEN!

    Das sind wirklich HSV – Freikarten!

    Bitte weiterleiten und eure Freunde warnen…

  237. ZITAT:
    “Ich sag ja: War solide. Das waren die Spiele in Darmstadt und Freiburg natürlich nicht. Deshalb absolut ok.”

    Wenn ich da zwei Stunden später noch mal eingrätschen darf.

    “Solide” waren diese Spiele meiner Meinung nach auch. Im ersten Fall hat man sich trotz eines sehr mittig angelegten Spieles und galaktischen Ballbesitzes im Hin- und Herschiebebereich ausreichend Chancen für zwei bis drei Spiele erarbeitet. Der Verlauf ist bekannt. Auch im zweiten Falle war man spielerisch so dominant, dass bis kurz vor Schluss alles möglich schien. Hier hat man sich aber deutlich den Schneid abkaufen lassen, den Kampf niemals wirklich angenommen, bis zum Ende auf eine spielerische Lösung gesetzt und insofern verdient verloren. Ich bevorzuge daher den Begriff “unsouverän”.

    Weit ausgeholt, ich weiß. Aber ich begründe meine Meinungen gerne.

    Gestern sah es am Anfang ähnlich aus, und ich hatte größte Bedenken, aber nach dem durch Gacinovic erzwungenen Führungstreffer wurde es zusehends souveräner.

    Sorry for Wortklauberei. Aber jedem Wort wohnt Bedeutung inne. Meine Meinung.

  238. Ich dachte alterstechnisch wäre das eher hier im Blog angebracht…https://youtu.be/HLwm_7dGPps

  239. ZITAT:
    “Kann es sein das im Ork Stadion in Halbzeit eins ein paar Jungs “Alex Meier Fußballgott” gegröhlt haben? Oder halluziniere ich?”

    Die haben Arjen Robben Fussballgott gerufen.

  240. Iniesta schwer verletzt, wahrschienlich Kreuzbandriss, das ist sehr schlimm und damit ist Barca egal ob in der Meisterschaft als auch in der CL draußen vor. Wie hier ja auch schon gesagt wurde, ist er die Seele des Barca Spieles.

  241. Heinz sollte nicht alle Steine auf einmal nehmen.;)

  242. Für die Tormusik würde sich auch die folgende Melodie anbieten.

    Ist von Liszt (Kultur!), flexibel auch bei Niederlagen einsetzbar (Sport!) und sorgt immer wieder für Diskussionen (Historie und Politik!).

    Hier in der besonders authentischen Version, knistern und so.

    Albert C. wird sich besonders freuen. Andere verstehnen vielleicht sogar Spaß.;)

    https://m.youtube.com/watch?v=.....PL7ktj7v58

  243. Das wollte der Franz nicht. Was die Zweckentfremdung angeht dürfte lediglich One Hit Wonder Maurice Ravel vergleichsweise gestraft sein.

  244. Ihr alten Säcke

    das mach einen wider Jung

    https://www.youtube.com/watch?.....rzGpVOPcTI

  245. ZITAT:
    “Ihr alten Säcke

    das mach einen wider Jung

    https://www.youtube.com/watch?.....rzGpVOPcTI

    wieder

  246. Es gibt nur eine angemessene Einlaufmusik: Der Hradecky-Marsch.

  247. Muss Wecker stellen. Perle will zur Fischauktionshalle. Bin überrascht, wie spürbar die Nachbeben hier in HH sind. Mehrere kleine aber feine Anekdoten zum Thema heute. Am witzigsten fand ich aber bislang aber immer noch den gestrigen Shuttlebus rückwegs, in welchem HSVer und Adler gemeinsam stimmgewaltig Bruno Labbadia Sprechchöre intonierten.

  248. Tormusik?

    Für Eigentore des Gegners im heimischen Rund hätte ich folgende aufmunternde Melodey (10 Sekunden abwarten) anzubieten:

    https://www.youtube.com/watch?.....whxc3OCBjc

  249. Schiri im Pokal gegen die Ingos:
    “Harm Osmers (SR), Florian Heft (SR-A. 1), Thomas Gorniak (SR-A. 2), Alexander Sather (4. Offizieller)”
    https://adlerforum.de/thema/sc.....tadt.1480/
    Weder je gehört, gesehen, gesonstwas. Keinen von denen.

  250. Die 3 gelangweilten Verkäufer, welche sich über das Spiel ausließen aber nicht wußten, ob wer und wenn ja wer das Eigentor geschossen hatte. Ich debil grinsend sich umdrehender Kunde diese in breitem Hessisch auf die Holtbyfährte brachte und das mir nachwehende “Ein Frankfurdääh ?”

  251. ZITAT:
    “Schön vorbereitet von Tittenkurt.”

    :-) Macht meinen Tag!

  252. duppfig, kannst Du mit Deinem Stobbe net auch nach Gladbach fahrn ? Von wegen Serie ausbauen, und so.

  253. ZITAT:
    “duppfig, kannst Du mit Deinem Stobbe net auch nach Gladbach fahrn ? Von wegen Serie ausbauen, und so.”

    Sammeln wir für deren Tickets? Ich gebe auch 5,- € ;)

  254. Die Zahlung des Bieres danach im Stadion und die mich Ungläubigen aufklärende Aramac-Schnalle: “bei uns in Hamburg kein Plastik, nur Bares.”

    Der dabeistehende HSV-Fan: “und 3 Punkte gratis dazu”

    Danke. Das nenne ich mal Gastgeber !

  255. @Egon, Alder …

    Der hört nemmer auf mich.

    (So, jetzt isses raus.)

  256. Beckip (Licher 1854)

    ZITAT:
    “Da soll noch mal einer behaupten, der Kühne habe nix mit Gurken zu tun.”

    made my day!

  257. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ihr alten Säcke

    das mach einen wider Jung

    https://www.youtube.com/watch?.....rzGpVOPcTI

    wieder”

    Der Clip ist eines der großartigsten Erzeugnisse auf youtube und der song der beste von Joy Division.

  258. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Schön vorbereitet von Tittenkurt.”

    Apropos Kurt
    http://www.tagesspiegel.de/spo.....11706.html

  259. Vom Tittenkurt zum Pimmel-Kurt. Naja, was will mer erwardde um die Uhrzeit.

    Noch e bissi Klassik vielleicht: https://www.youtube.com/watch?.....fn7rCzvfdo
    Der Deodato lässt den Zarathustra spreche. Ich hab die Platt noch. Mit Billy Cobham un Stanley Clarke… Ganz starke Nummer .

  260. Beckip (Licher 1854)

    Eigentlich ein ganz sympathischer Kerl, dieser Handhebtorwächter!

  261. Wäre was für den Beginn, bevor die Mannschaften einlaufen:
    https://www.youtube.com/watch?.....dqjcMmjeaA

    odder des:
    https://www.youtube.com/watch?.....rQSJDLM8ZE
    :)

  262. Irgendwie komisch…gefühlt haben wir mehr ala 14 Punkte. Gefühlt sind wir überragend in die Saison gestartet und sind trotzdem nur 7.

  263. ZITAT:
    “Irgendwie komisch…gefühlt haben wir mehr ala 14 Punkte. Gefühlt sind wir überragend in die Saison gestartet und sind trotzdem nur 7.”

    Ja, bin auch sehr enttäuscht :(

  264. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ihr alten Säcke

    das mach einen wider Jung

    https://www.youtube.com/watch?.....rzGpVOPcTI

    wieder”

    Der Clip ist eines der großartigsten Erzeugnisse auf youtube und der song der beste von Joy Division.”
    ——————–

    Wobei Shadowplay (selbes Album) nur knapp dahinter liegt.

  265. Sogar ballhorn war göttlich(da müssen die Kollegen sich aber anstrengen),
    es winkt tatsächlich ein goldener Oktober, aber uffpasse und weiter arbeiten.
    (die Niederlage in Freiburg wird noch länger schmerzen)

  266. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Irgendwie komisch…gefühlt haben wir mehr ala 14 Punkte. Gefühlt sind wir überragend in die Saison gestartet und sind trotzdem nur 7.”

    Ja, bin auch sehr enttäuscht :(“

    Also, die erste Halbzeit in Hamburg war … nix.
    Oder?
    Jedenfalls bin ich gespannt auf dieses dieses langgestreckte Plateau. (In völliger Unkenntnis dessen, was da produziert werden wird.)

  267. ZITAT:
    ” (In völliger Unkenntnis dessen, was da produziert werden wird.)”

    Tore am Fließband

  268. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Irgendwie komisch…gefühlt haben wir mehr ala 14 Punkte. Gefühlt sind wir überragend in die Saison gestartet und sind trotzdem nur 7.”

    Ja, bin auch sehr enttäuscht :(“

    Ist halt bloed dass ausser den Orks und den Mayas auch Koeln, Berlin und Hoppenheim einen Lauf haben.

  269. “Ist halt bloed dass ausser den Orks und den Mayas auch Koeln, Berlin und Hoppenheim einen Lauf haben.”

    Die Leistungsdichte an der Spitze ist voll fett in die Breite gegangen meiner Meinung nach.

  270. Wann taucht unser Sebi Jung in Wollburg wieder auf? Und wenn, brauchen wir ihn noch?

  271. Sollten Dortmund, Gladbach und Leverkusen sich noch in der Hinrunde stabilisieren, wird es noch enger da oben. Wobei andere dann wiederum bestimmt wieder abfallen, etwa Köln, Hertha und RB.

    Dann wäre wieder alles in der alten Ordnung.

  272. RB wird nicht abfallen….. .

  273. ZITAT:
    “Wann taucht unser Sebi Jung in Wollburg wieder auf? Und wenn, brauchen wir ihn noch?”

    Demnächst am Hang beim FSV.

  274. Uebrigens als Nachtrag zur Euphorie versus halt solide – Diskussion von gestern: Mich hat begeistert dass die SGE – gefuehlt zum ersten Mal seit Jahrzehnten – eine numerische Überlegenheit ohne erkennbares Nervenflattern, fast schon bayerisch, souverän runtergespielt hat.
    Schoem auch die Variabilitaet der Offensivabteilung – bin mir allerdings nicht so sicher wie es um die neue Eintracht-Herrlichkeit bestellt waere wenn einer der beiden Stammaussenverteidiger ausfallen wuerde.

  275. ZITAT:
    “RB wird nicht abfallen….. .”

    Im Herbst fällt das Obst vom Baum.

  276. Schoem = schön

  277. ZITAT:
    “In aller Forum möchte ich mich beim HSV-Fan “sascha” entschuldigen, der hier ja dieser Tage ein 4 oder 5 zu Null gewünscht hat. Wir haben versagt. Sorry.”

    Moin, OK. Angenommen.
    ich bin nicht nachtragend. Aber Chancen genug genug waren schon da.
    Doch der HSV bekommt als nächstes Köln und BVB. Dann werden 2Pkt. und 2:20 Tore zu verbuchen sein.
    Früher wäre besser gewesen, aber es kommt wie es muss, irgendwann.
    C’est la vie
    Erstmal steht ein Spiel auf Augenhöhe an – Halle.

  278. @286:
    Unser 1. RV ist doch derzeit ausgefallen. Tawatha kann man noch nicht einschätzen und Otsche ist ja nicht sehr verletzungsanfällig.

    Die Leistung am Fr unserer Recken besteht mM nach darin, dass wir uns reingekämpft, den Erfolg erzwungen haben. Wir haben quasi die eigene innere Diva bezwungen.

    Hab gerade nochmal die Flanke vom Hrgotta zum 0:1 gesehen. 1. Ekdal getunnelt, 2. genau dem Gaci in den Lauf gespielt aber weit genug vom Torwart entfernt, 3. Holtby konnte gar nicht mehr den Ball irgendwo anders hin spielen.

    Wenn “the german Team” weiterhin so rum hangovert, geht was nä Fr.
    Da müssen wir auch aufpassen nä Saison ;)

    Forschtbar, ich werd diese Euphorie net mehr los.

  279. ZITAT:
    “Moin.

    Also das war schon ein starkes Stück gestern, bin immer noch hin und weg. Aber mal was anderes: Im HSV Blog wird als der Name Caio genannt, die meinen aber doch nicht “unsren” , oder? Weil dann muss die Ratlosigkeit in HH ja grenzenlos sein…”

    Das ist der brasilianische Innenverteidiger aus der Olympia-Mannschaft. Beiersdorfer hat nur den Ersatzspieler links bekommen, Santos.
    Für die Nachwuchs-Brasilianer nicht gut genug, beim HSV noch einer der Stabileren.
    Und weil unser Didi schon mal so viel Geld dabei hatte, hat er es eben auch rausgehauen – 7 Mio. + Nebenkosten.
    So ist er eben , der Dukaten-Didi.

  280. “Das ist der brasilianische Innenverteidiger aus der Olympia-Mannschaft. Beiersdorfer hat nur den Ersatzspieler links bekommen, Santos.”

    Immerhin. Dafür, dass der Didi hauptsächlich beim Beach-Volleyball gesehen wurde, nicht so schlecht.

  281. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Irgendwie komisch…gefühlt haben wir mehr ala 14 Punkte. Gefühlt sind wir überragend in die Saison gestartet und sind trotzdem nur 7.”

    Ja, bin auch sehr enttäuscht :(“

    Ist halt bloed dass ausser den Orks und den Mayas auch Koeln, Berlin und Hoppenheim einen Lauf haben.”

    Und S04, Pillenkusen, Gladbach evtl. sogar VW kommen auch noch von hinten irgendwann. Ihr solltet das Niveau schon halten für höhere Ziele.
    Ein relativ guter 9./10. Platz bringt zwar keinen Relegationshype aber eine Menge TV-Kohle in die Kasse. Damit lässt sich aufbauen.
    Auch ohne reichen Onkel.

  282. “So etwas wie dieses 0:3 gestern gegen Eintracht Frankfurt hat etwas beruhigend Einfaches. Für einen Schreiberling jedenfalls. Die Texte gehen leicht von der Hand, man muss nicht mehr differenzieren. Knüppel auf den Sack – es erwischt schon den Richtigen. Ärgerlich ist, dass die Zahl der Leser sinkt. Das ist in Erhebungen nachgewiesen. Verliert der eigene Verein, und dann noch derart desolat, dann sinkt die Lust rapide, damit auch noch einmal konfrontiert zu werden. Insofern herzlicher Dank an alle, die sich das hier antun. Es wird nicht viel Positives kommen in diesen Zeilen. “

    http://hsv-blog.abendblatt.de/.....eien-fall/

    Stimmt dieser Erhebung? Das ist doch hier eher umgekehrt, oder? Je schlechter die Eintracht, desto mehr Kommentare und Leser ;-)

  283. Was der Meier Norbett gestern sich gegenüber den Wob Trainern geleistet hat, übersteigt für mich bei weitem das Wortgefecht Schmidt/Nagelsmann! Im Erfolg den Gegner demütigen geht überhaupt nicht. Schmidt ist gerade der Badboy und wird für jeden Ausrutscher belangt, dabei war das eine stinknormale Diskussion, nix besonderes. #Wosimmerdenn?

  284. ZITAT:
    “+++ Warnung +++ Achtung +++

    Wenn ihr eine Email mit dem Betreff “Hamburger SV – Freikarten” bekommt: NICHT ÖFFNEN!

    Das sind wirklich HSV – Freikarten!

    Bitte weiterleiten und eure Freunde warnen…”

    Stimmt nicht ! Die Arena ist trotzdem immer voll(-er Lemminge).
    Es handelt sich in Wahrheit um 3 Punkte-Gutscheine. Also, ruhig öffnen.

  285. So, jetzt bitte noch ein paar trollige Hasskommentare, damit der Watz heute Mittag was zum vorlesen hat auf der Buchmesse.

  286. Mal ein Gedanke zum bevorstehenden “Umbruch” am Ende der Saison: die befristete Leihgaben und die bevorstehenden Vertragsenden lassen ja einen solchen befürchten. Ich glaube, wenn diese Mannschaft die Chance hätte sich über eine Saison hinaus zu finden, sich aufeinander abzustimmen, sich blind zu verstehen, dann könnte dies eine neue Ära einläuten bei der SGE.
    Ich sehe die einzige Möglichkeit darin, sich für Europa zu qualifizieren. Manch ausleihender Verein würde sich vielleicht überreden lassen, die Leihe zu verlängern, um den Jungs noch ein Jahr europäische Erfahrung angedeihen zu lassen. Und die Verhandlungen über Vertragsverlängerungen mit den anderen wären um einiges einfacher…

  287. ZITAT:
    “Was der Meier Norbett gestern sich gegenüber den Wob Trainern geleistet hat, übersteigt für mich bei weitem das Wortgefecht Schmidt/Nagelsmann! Im Erfolg den Gegner demütigen geht überhaupt nicht. Schmidt ist gerade der Badboy und wird für jeden Ausrutscher belangt, dabei war das eine stinknormale Diskussion, nix besonderes. #Wosimmerdenn?”

    Ich fand die Worte von Schmidt, obwohl ich den nicht leiden kann, gegenüber dem Rotzlöffel Nagelsmann, den ich noch viel weniger leiden kann, ausgesprochen erfrischend. ;-)

  288. “Ich fand die Worte von Schmidt, obwohl ich den nicht leiden kann, gegenüber dem Rotzlöffel Nagelsmann, den ich noch viel weniger leiden kann, ausgesprochen erfrischend. ;-)”

    Was ist denn daran erfrischend, du Spinner? ;-)

    Was etwas unterging. Schmidt sagte ja noch zu Nagelsmann: “Du glaubst wohl, du hast den Fußball neu erfunden.” Ganz arm. Da ist jemand eifersüchtig.

  289. Ich warne vor den Standards der Ingolstädter am Dienstag…

  290. Richtig, Albert. Oooder es war Kalkül, derNagelsbub ist 28 und lässt sich vielleicht noch einschüchtern. Seine Sprachlosigkeit lässt darauf schließen

  291. Waldi. Buchautor, Journalist … *prust*

  292. ZITAT:
    “Richtig, Albert. Oooder es war Kalkül, derNagelsbub ist 28 und lässt sich vielleicht noch einschüchtern. Seine Sprachlosigkeit lässt darauf schließen”

    Der war wirklich total baff. Und eingeschüchtert. Hat dann aber gene noch das 0-3 mitgenommen.

  293. ZITAT:
    “”Ich fand die Worte von Schmidt, obwohl ich den nicht leiden kann, gegenüber dem Rotzlöffel Nagelsmann, den ich noch viel weniger leiden kann, ausgesprochen erfrischend. ;-)”

    Was ist denn daran erfrischend, du Spinner? ;-)

    Was etwas unterging. Schmidt sagte ja noch zu Nagelsmann: “Du glaubst wohl, du hast den Fußball neu erfunden.” Ganz arm. Da ist jemand eifersüchtig.”

    Ich empfinde die Körpersprache von Nagelsmann als ausgesprochen provokativ und unangenehm. Das ist dann eben der Tropfen, der das mit Wut und Eifersucht gefüllte Fass zum überlaufen bringt.
    Was die Motivlage von Schmidt angeht, gebe ich Dir natürlich völlig recht. Gönn mir halt die “klammheimliche Freude”.

  294. @295 Was hat den headbutt-Meier den zum besten gegeben?

  295. “Gönn mir halt die „klammheimliche Freude“.

    Natürlich :-)

  296. @306:
    Nach dem 3:1 lief Meier vor die WOB Bank, obwohl seine Spieler auf der anderen Seite traubten, sprang dort auf und ab und wandte sich dann Richtung Ismal und rief: Was willst du denn (2x), du Pfeife.

  297. Übrigens nur zu sehen in der sportschau

  298. ZITAT:
    “+++ Warnung +++ Achtung +++

    Wenn ihr eine Email mit dem Betreff “Hamburger SV – Freikarten” bekommt: NICHT ÖFFNEN!

    Das sind wirklich HSV – Freikarten!

    Bitte weiterleiten und eure Freunde warnen…”

    Passend dazu:
    https://youtu.be/XBk7qLfJxRU

  299. Moin. Jetzt gleich mal den Heribert anschauen. Und muss mich schon aufregen.

  300. Vorbildfunktion heißt also sich jeder noch so fragwürdigen Entscheidung zu beugen und stets pc zu reagieren?

  301. @cassio:
    Danke! Das bestätigt einmal mehr das Bild, das ich vom netten Herrn Meier habe.

  302. Ich habe den Spielverlauf übrigens so ähnlich gesehen wie DocSnyder in der #228.

    Und mit der Auswechslung des verletzten Spahic nach 55 Minuten wurde der Untergang des HSV eingeläutet und das durch den eigenen Trainer. Der hatte zur Halbzeit seinen Zehner Halilovic mit Wood bereits durch einen zweiten Neuner ersetzt und brachte nun mit Waldschmidt den dritten Mittelstürmer – für den einzigen gelernten Innenverteidiger, den er noch zur Verfügung hatte. 120 Sekunden später flog Diekmeier vom Feld, doch Gisdol reagierte nicht auf die Hinausstellung seines rechten Verteidigers. Tarashaj nahm diese Einladungen umgehend dankbar an und verlud vor dem 0:2 im Strafraum Mittelfeldspieler Ekdal, der als Abwehrchef ebenso überfordert war wie Nicolai Müller in der Position Diekmeiers. Erst eine Viertelstunde nach Diekmeiers Platzverweis wechselte Gisdol mit Sakai einen rechten Verteidiger ein, doch da stand es bereits 0:3.

    Gisdol, der meint, „die Spieler müssen mehrere Positionen spielen können“, und „schmunzeln muss, wenn eine Mannschaft von mir mit Problemen beim Tore schießen in Verbindung gebracht wird“, hat hoch gepokert und hätte noch höher verloren, wenn die Eintracht gegen einen desolaten und demoralisierten Gegner bis zum Schluss Ernst gemacht hätte.

  303. @313:
    Eben. Deswegen platzt mir der Sack, dass jetzt nur über Schmidt geredet wird.

  304. Das kann ich nicht Boccia. Verursacht körperlichen Schmerz.

  305. @Cassio [309]

    “Übrigens nur zu sehen in der sportschau”
    Ist der Meier wirklich so blöde? Seine Begründung für sein Verhalten, für das er sich entschuldigt habe, war, dass so ein Brillenträger wie er – v.a. bei Regen – schon mal die Richtung verwechseln könne. Deshalb sei er zur falschen “Traube” gelaufen.

  306. ZITAT:
    “Waldi. Buchautor, Journalist … *prust*”

    Sei froh das er nicht auch noch singt

  307. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Waldi. Buchautor, Journalist … *prust*”

    Sei froh das er nicht auch noch singt”

    Hehe … der dritte Amigo :D

  308. @317:
    Ja genau, auch noch so eine überhebliche und einfach schlechte Aussage dazu. Auch als er den 4. Schiri angesprungen ist, erklärte er, er sei ausgerutscht.
    Für mich ist NM die Charaktersau des Spieltags und keiner sieht hin.

  309. Meier und Schmidt interessieren mich nur dann, wenn ihre Mannschaften gegen unsere Eintracht spielen verlieren.

  310. So langsam frage ich mich, ob der DoPa in dieser Form noch irgend einen Sinn macht.
    Die ersten 20min. wird über das Fehlverhalten von Schmidt gesprochen, sobald es ums sportliche bei Leberkusen geht, wird das Thema gewechselt.
    Ausserdem sitzen da “Experten” die dazu und zu jenem nix sagen, weil “ihnen das nicht zusteht” das ginge nur diesen und jenen Verein was an.
    Ja, wozu hocken die denn da? Nur um gemütlich Kohle zu kassieren?
    Vor allem unser ehemaliger nervt in dieser Richtung. der hat ja zu nix eine Meinung oder äussert sie zumindest nicht.

  311. ZITAT:
    “@Cassio [309]

    “Übrigens nur zu sehen in der sportschau”
    Ist der Meier wirklich so blöde? Seine Begründung für sein Verhalten, für das er sich entschuldigt habe, war, dass so ein Brillenträger wie er – v.a. bei Regen – schon mal die Richtung verwechseln könne. Deshalb sei er zur falschen “Traube” gelaufen.”

    Net wirklich? Das ist schon mehr als dreist.

  312. ZITAT:
    “Vor allem unser ehemaliger nervt in dieser Richtung. der hat ja zu nix eine Meinung oder äussert sie zumindest nicht.”

    Er ist schließlich Spezialist für Betonieren und Aussitzen – dafür muss man doch keine Meinung äußern.

  313. Der “feine” Charakter von Norbert Meier ist Eintrachtfans ja seit 2010/11 bestens bekannt.
    Der passt bestens nach Darmstadt.

  314. ZITAT:
    “So langsam frage ich mich, ob der DoPa in dieser Form noch irgend einen Sinn macht.”

    Radkappen. Das nächste Thema auf das sich die Fußballnation freut wie Bolle.

  315. Interessanter Text: “NEUES FUSSBALL-PAAR MIT PFIF”

    Bibi & Howi!

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

  316. Bibiana? Echt jetzt? Bibiana heißt die… *lautes Gelächter*

  317. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Waldi. Buchautor, Journalist … *prust*”

    Sei froh das er nicht auch noch singt”

    Hehe … der dritte Amigo :D”

    Der dritte UND vierte, höhöhö.

  318. Ich erlaube mir, hier noch mal darauf hinzuweisen, dass es auf meiner Seite jetzt 3 Spiele der Eintracht gibt. Das Hin- und jetzt auch das Rückspiel des UEFA-Pokalfinales von 1980 und jetzt auch noch ein Spiel aus dem Achtelfinale der folgenden UEFA-Pokal-Saison, auswärts bei Sochaux.

    Herrlich im Schnee, mit notdürftig abgetragenen Linien auf dem Feld.

    Hier.

  319. ZITAT:
    “ZITAT:
    “So langsam frage ich mich, ob der DoPa in dieser Form noch irgend einen Sinn macht.”

    Radkappen. Das nächste Thema auf das sich die Fußballnation freut wie Bolle.”

    Also im Volkswagen-Doppelpass nicht über den vfl Wolfsburg sprechen zu dürfen, wäre ja schon etwas despektierlich.

  320. @330

    Sehr schön, vielen Dank für die Info, Trainer Baade.

    Hoffe ja, dass irgendwann mal die Möglichkeit besteht, dass auf deiner Seite auch das 9:0 der Eintracht gegen Widzew Lodz zu sehen sein wird, aus der UEFA-Cup Saison 92/93.

  321. Jaja, Sochaux. Schon 4:0 im Hinspiel geführt, und dann im Gefühl des sicheren Einzugs in die nächste Runde zwei Gänge zurückgeschaltet und noch zwei gefangen. Das 0:2 im Rückspiel war dann folgerichtig und mir schon vor dem Spiel genauso klar wie die 3:0-Niederlage beim HSV am Freitag.

  322. ZITAT:
    “Moin. Jetzt gleich mal den Heribert anschauen. Und muss mich schon aufregen.”

    Da musste ich an Buffalo Springfield denken

    https://m.youtube.com/watch?v=.....p5JCrSXkJY

  323. Herry lässt wieder seine Kassette laufen. Hach ja.

  324. Warum hab ich jetzt den Fernseher eingeschaltet? Um HB seinen üblichen Sermon ablassen zu hören? Ich kotze.

  325. “Wer die Realität nicht anerkennt …”
    Meine Güte, Herri. Wieder und wieder und wieder … *kopfschüttel*

  326. HB auf den Spuren von Freud.

    “Die Neurose verleugnet die Realität nicht, sie will nur nichts von ihr wissen”

  327. Wir gehören alle auf die Couch.

  328. HB’s bester Satz heute:” Ich bin Pensionär”.

    Auf einer Stufe mit Waldi “Ich-hatte-Weißbier-Vertrag” Hartmann.

    Ein Volksbelustiger.

    Zum Glück Eintracht-Vergangenheit.

  329. ZITAT:
    “Jaja, Sochaux. Schon 4:0 im Hinspiel geführt, und dann im Gefühl des sicheren Einzugs in die nächste Runde zwei Gänge zurückgeschaltet und noch zwei gefangen. Das 0:2 im Rückspiel war dann folgerichtig und mir schon vor dem Spiel genauso klar wie die 3:0-Niederlage beim HSV am Freitag.”

    Sochaux – mann waren das Zeiten.
    Die wollten dort für Bierfläschchen von 0,25l 8.-DM haben, bis auf 5.- hatten wir sie dann runter gehandelt.
    Dieses “Alleeez Sochaux” hatte ich noch wochenlang im Ohr :(

  330. Den Wiederaufstieg hat sich Herr Kind sicher auch einfacher vorgestellt. In Nürnberg gewinnt man nicht so einfach.

  331. Eben auf dem Gutscheinsender eine sehr geile Szene aus dem Spiel von Freitag gesehen:

    Beim Gang in die Halbzeit tätschelt Fabian kurz dem Santos vom HSV den Hinterkopf , mit einem Blick à la, Junge bei was für einer Truppe bist Du denn da gelandet?

  332. vicequestore patta

    Also ich fand Hartmann und Preetz interessant bis erfrischend, Reif fiel ab. Und dass dem Harsewinkel überhaupt noch jemand zuhört, finde ich sonderbar. Das war trotzdem eher ein besserer Dopa. Die Frage nach dem Format kann jedoch dennoch stellen.

    Abgesehen davon: “Was willst Du denn, Du Pfeife!” (Zitat der Woche)

  333. Es ist geschehen: Schon am 8. Spieltag warte ich gespannt auf ein RB-Spiel.

    Traurig.

  334. Union verdrängt die Schwaben vom Aufstiegsrang. Gefällt.

  335. Den Waldi finde ich einfach unerträglich. Der kommt gleich hinter Norbert Meier.

  336. ZITAT:
    “Union verdrängt die Schwaben vom Aufstiegsrang. Gefällt.”

    Nächstes Jahr Auswärtsfahrt in die Alte Försterei? Reizvoller Gedanke.

  337. ZITAT:
    “Es ist geschehen: Schon am 8. Spieltag warte ich gespannt auf ein RB-Spiel.

    Traurig.”

    Die sollen sich ruhig auf Platz 2 schieben.

    Dann hätte das pharisäherhafte Gefasel, wer von den Traditionsclubs denn nun erster Bayernverfolger mimen darf (auch heute wieder im Qualitätssender Sport 1), vorerst ein Ende.

  338. Der Stadionsprecher ist ja noch nerviger als der Adipöse in Mainz

  339. Nouri schon wieder im Traningsanzug.

    Wann handelt endlich der DFB?

  340. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Union verdrängt die Schwaben vom Aufstiegsrang. Gefällt.”

    Nächstes Jahr Auswärtsfahrt in die Alte Försterei? Reizvoller Gedanke.”

    Das würde sich auf jeden Fall lohnen. Tolle Atmosphäre da. Ich hab die Eintracht übrigens dort schon mal spielen sehen. Da war EF in der 2. Liga. Jetzt mal beide in der ersten Liga würde mich sehr freuen!

  341. Da gibt’s auch ‘Handlungsbedarf’ beim DFB: Wieso hat Rasenball die Kapitänsbinde in schwarz-rot-Gold? Kenne ich eigentlich nur von Nationalmannschaften.

  342. ZITAT:
    “Union verdrängt die Schwaben vom Aufstiegsrang. Gefällt.”
    Unser Jensi macht dort scheinbar gute Arbeit. Ich habe ihn eigentlich für grundsätzlich zu integer für dieses Geschäft gehalten. Aber wahrscheinlich ist Union das passende Biotop.

  343. ZITAT:
    “Wieso hat Rasenball die Kapitänsbinde in schwarz-rot-Gold? Kenne ich eigentlich nur von Nationalmannschaften.”

    Wenn ich mich richtig erinnere, hat Uli Stein in der Fast-Meistersaison eine solche Binde getragen, oder täuscht mich meine Erinnerung?

  344. ZITAT:
    “Da gibt’s auch ‘Handlungsbedarf’ beim DFB: Wieso hat Rasenball die Kapitänsbinde in schwarz-rot-Gold? Kenne ich eigentlich nur von Nationalmannschaften.”

    Dazu im Netz gefunden:

    “Bei der UEFA – Ausrüstungsreglement Artikel 57.02:

    e) Spielführerbinde

    I) Es ist keine Herstelleridentifikation zugelassen
    II) Die Spielführerbinde muß einfarbig sein
    III) Mit Ausnahme der Bezeichnung “Spielführer”, einer Abkürzung davon, oder dem Emblem des Vereins bzw. Mitgliedsverbandes darf die Spielführerbinde weder Werbung noch dekorative oder andere Elemente aufweisen
    IV) Die Position ist frei wählbar

    Der DFB regelt in § 34 der “Richtlinie für die Spielkleidung und die Ausrüstung” 16.11 die Spielführerbinde wie folgt:

    e) Spielführerbinde:

    • Es ist keine Herstelleridentifikation zugelassen; • Mit Ausnahme der Bezeichnung „Spielführer“ bzw. „Kapitän“, einer Abkürzung davon (auch ausländische) oder dem Clubemblem darf die Spielführerbinde weder Werbung, noch Design- oder andere Elemente aufweisen.

    Die Farbe ist hier nicht geregelt.”

    Ergo: Farbe(n) egal, muß sich nur von der Trikotfarbe abheben und darf keine Werbung enthalten.

  345. Da steht doch was von einfarbig?

  346. “Ergo: Farbe(n) egal, muß sich nur von der Trikotfarbe abheben und darf keine Werbung enthalten.”

    schwarz-rot-gold ist doch Werbung.

  347. Drecks RB Maskottchen!

  348. Dan richtet es eben mal der “Salzburger Nachwuchs” mit einer Einzelleistung.

  349. Geld schiesst Tore, viel Geld schiesst mehr Tore, ganz viel Geld wird Zweiter in der Bundesliga.

  350. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Union verdrängt die Schwaben vom Aufstiegsrang. Gefällt.”
    Unser Jensi macht dort scheinbar gute Arbeit. Ich habe ihn eigentlich für grundsätzlich zu integer für dieses Geschäft gehalten. Aber wahrscheinlich ist Union das passende Biotop.”

    Das Schalke-Biotop hat bei Keller auch gepasst. Nur haben die Schlacke-Bosse das nicht gerafft. Statt dessen RDM und Breitenreiter. Und Weinzierl gebe ich eine 50:50-Chance, dass er im Frühling noch Trainer bei Blau und Weiß ist.

  351. ZITAT:
    “Geld schiesst Tore, viel Geld schiesst mehr Tore, ganz viel Geld wird Zweiter in der Bundesliga.”

    Dann brauchen wir Geld, wo ist das Geld was bei Peterles Wiederwahl versprochen wurde?

  352. ZITAT:
    “Da steht doch was von einfarbig?”

    Nur in den UEFA-Statuten. Beim DFB nicht geregelt.

  353. ZITAT:
    “Geld schiesst Tore, viel Geld schiesst mehr Tore, ganz viel Geld wird Zweiter in der Bundesliga.”

    Mir wurde erzählt,dass man es als Aufsteiger furchbar schwer in der zementierten Bundesliga hat. Kann das mal einer den Dosen erzählen!

  354. ZITAT:
    “Geld schiesst Tore, viel Geld schiesst mehr Tore, ganz viel Geld wird Zweiter in der Bundesliga.”

    Wir sollten gg .RB mindestens einen Punkt holen, sowie Köln.

    Nicht, dass Rotbäckchen uns der Wettbewerbsverzerrung zeiht.

  355. so wie

  356. Wann trifft der Herausforderer denn auf den Meister?

  357. ZITAT:
    “Der Stadionsprecher ist ja noch nerviger als der Adipöse in Mainz”

    Hat mich Jemand gerufen?

  358. 16.und 32.Spieltag.

    Da ist Spannung bis zum Schluß garantiert !

  359. Meistermacher, Meistermacher, hey, hey

  360. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “16.und 32.Spieltag.

    Da ist Spannung bis zum Schluß garantiert !”

    Spannend scheint es auf der Insel zu werden. Die Tabelle lügt nicht (mehr) am 9. Spieltag.

  361. Warum macht KIL denn eigentlich wieder das Meier-Fässchen auf?

  362. Ferz. Phillip Lahm war gestern nicht mal im Kader.
    Rotation halt.

  363. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “Warum macht KIL denn eigentlich wieder das Meier-Fässchen auf?”

    Wo denn?

  364. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “Ferz. Phillip Lahm war gestern nicht mal im Kader.
    Rotation halt.”

    Augsburg ist wichtig.

  365. RB macht das nicht schlecht gegen Werder.
    Leider.

  366. Jessas. Kaum schau ich nach Bullstadt gibts Spektakel.

  367. Keita sollten wir im Winter als backup holen. Oder Veljković.

  368. ZITAT:
    “ZITAT:

    Wo denn?”

    In der fr

  369. Wenn man eines draus macht wird es auch ein Politikum.
    Manchmal wär ein Artikel weniger eher besser.

  370. ZITAT:
    “http://www.fr-online.de/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-das-politikum-um-alex-meier,1473446,34878540.html”

    Die Beurteilung von Hrgota in dem Artikel von heute und dem Klassenbuch von gestern korrespondiert aber nicht so wirklich, oder?

  371. Ich kotz im Strahl. Hatte 2:1 für RB getippt.

  372. Ich glaub RB steigt diese Saison nicht ab.

  373. Ne, da riechts nach Leicaster.

  374. ZITAT:
    “Ne, da riechts nach Leicaster.”

    Da riechst vor allem nach Wettbewerbsverzerrung.

  375. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ne, da riechts nach Leicaster.”

    Da riechst vor allem nach Wettbewerbsverzerrung.”

    Es riecht, aber staubig ist es da nicht, oder?

  376. ZITAT:
    “Ich kotz im Strahl. Hatte 2:1 für RB getippt.”

    Same here.

  377. Der Hunter sitzt bei S04 auch nur auf der Bank.

  378. Bin gespannt wie Kovacs Plan für diese Leipziger aussieht. Sie scheinen unbezwingbar.

  379. ZITAT:
    “Bin gespannt wie Kovacs Plan für diese Leipziger aussieht. Sie scheinen unbezwingbar.”

    Ist ja noch bis 2017 Zeit.

  380. Und nebenbei bemerkt … der Linienrichter lief brav mit dem “letzten Mann” mit … und übersah so, dass es haarscharf kein Abseits war, mit Selke … aber eben nur, weil er noch ca. 10 cm in der eigenen Hälfte war.

    (Abseits ist, wenn nicht ZWEI Spieler … und der Torwart war ja nicht hinten).

  381. Die Dosen erinnern schon sehr an die erste SAP Saison.
    Mal sehen, wie die das auf Strecke durchstehen, auch von der konditionellen Seite her. Die spielen ja schon sehr kraftraubend.

  382. ZITAT:
    “Wenn man eines draus macht wird es auch ein Politikum.
    Manchmal wär ein Artikel weniger eher besser.”

    Ein Politikum wird es, wenn Kovac am Dienstag mit der gleichen 11 wie gegen HSV spielt und Meier und Huzsti nicht bringt.

  383. ZITAT:
    “Ich kotz im Strahl. Hatte 2:1 für RB getippt.”

    Blöder kann man sich aber auch nicht anstellen als die Bremer. Da kriegen sie nach Ablauf der Nachspielzeit einen Freistoß aus dem linken Halbfeld zugesprochen, schicken den Wiedwald mit nach vorne, und dann kommt so ein Gurken-Freistoß raus, der noch nicht einmal in den Strafraum fliegt, sondern halbrechts fünf Meter vor der Strafraumkante landet. Hab’ mich auch geärgert, obwohl ich nicht 2:1 getippt habe. Sechs Plätze verloren habe ich aber durch das blöde Tor trotzdem.

  384. ZITAT:
    “Ich glaub RB steigt diese Saison nicht ab.”

    3. Platz kurz vor der SGE

  385. ZITAT:
    “Bin gespannt wie Kovacs Plan für diese Leipziger aussieht. Sie scheinen unbezwingbar.”

    Herri sagte, die Leipziger würden sich schwer tun in der BL. Recht hat er der Herri, wie immer.

  386. ZITAT:
    “Die Dosen erinnern schon sehr an die erste SAP Saison.
    Mal sehen, wie die das auf Strecke durchstehen, auch von der konditionellen Seite her. Die spielen ja schon sehr kraftraubend.”

    Ja, die Kondition spielt eine Rolle. Nach dem Spiel in Gladbach Anfang Februar 2009 ging der von Ralf Rangnick trainierten TSG ja irgendwie die Puste aus.
    http://www.fussballdaten.de/ve.....heim/2009/
    http://www.spiegel.de/sport/fu.....13640.html

  387. ZITAT:
    “4 3. Platz kurz vor hinter der SGE”

    Ich hab es mal korrigiert.

  388. 0:0 zu tippen war irgendwie blöd

  389. ZITAT:
    “Ja, die Kondition spielt eine Rolle. Nach dem Spiel in Gladbach Anfang Februar 2009 ging der von Ralf Rangnick trainierten TSG ja irgendwie die Puste aus.
    http://www.fussballdaten.de/ve.....heim/2009/
    http://www.spiegel.de/sport/fu.....13640.html

    Kid, so weit ich mich erinnere ging denen damals die Luft aus, nachdem einer ihrer Spieler eine Dopingprobe “versäumte”.

  390. Zwei Spieler waren es. Und ja, danach ging denen schlagartig die Puste aus

  391. Genau, es waren Ibertsberger und Janker.

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....10107.html

  392. Schon in meiner Zeit als Blogger wusste ich, dass keiner meine Links anklickt …

  393. Es gibt kein Doping im Fussball!

  394. ZITAT:
    “Schon in meiner Zeit als Blogger wusste ich, dass keiner meine Links anklickt …”

    Immerhin wurden DEINE Eingangsbeiträge gelesen.

  395. “Wir halten den Niko die Daumen.” ob man so ein Rennen gewinnen kann, FvTuT?

  396. #Kid
    Was macht eigentlich Boris Vukcevic?

    Den hatte ich völlig vergessen.

  397. @401:
    Und eben mit dieser Erfahrung wird Rangnick sicherlich nicht wieder so einen Weg beschreiten. Nüchtern betrachtet werden in Leipzig die vorhandenen Mittel am gewinnbringendsden eingesetzt.

    Wenn man Behrenbeck glauben darf verfügen die Sachsen über eines der besten Sport- und Leistungszentren der Liga.

    Der Kader scheint nahezu perfekt zusammengestellt und ist qualitativ wesentlich breiter als damals in Hoffe.

    Die Trainerkombi aus dem aufstrebenden Hasenhüttl und dem erfahrenen Rangnick funktioniert anscheinend tadellos.

    Die Mannschaft ist jung und hungrig genug um kämpferisch aufzutreten, besitzt aber auch die Qualität um spielerisch erfolgreich zu sein.

    Ich glaube nicht, dass sie viele Spiele diese Saison verlieren werden.

  398. ZITAT:
    “Schon in meiner Zeit als Blogger wusste ich, dass keiner meine Links anklickt …”

    Mir war auch ohne link klar was Du meinst. Wenn ich sowas einem zutrauen würden, dann dem Rangnick.

  399. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Schon in meiner Zeit als Blogger wusste ich, dass keiner meine Links anklickt …”

    Immerhin wurden DEINE Eingangsbeiträge gelesen.”

    Beides sehr wahr. ;)

  400. ZITAT:
    “Geld schiesst Tore, viel Geld schiesst mehr Tore, ganz viel Geld wird Zweiter in der Bundesliga.”

    Nicht immer. Mancherorts steigt ganz viel auch mal ab

  401. ZITAT:
    “Schon in meiner Zeit als Blogger wusste ich, dass keiner meine Links anklickt …”

    Dann gehöre ich zur keiner-Fraktion, da ich sehr wohl deine Blog-Texte gelesen und die Links angeklickt habe. Manchmal konntest du sogar kurz! ;-))
    Auch wenn ich die Gründe für das Einstellen deines Blogs verstanden habe, bedauere ich es trotzdem.

  402. ZITAT:
    “Geld schiesst Tore, viel Geld schiesst mehr Tore, ganz viel Geld wird Zweiter in der Bundesliga.”

    Siehe HSV

  403. Da! im HZ interview wirde die Infrastruktur Schalkes als nicht erstligatauglich befunden. Heidel soll rückwärts aus der Tür gefallen sein beim Anblick seines neuen Büros.

  404. Vielleicht liegt es auch einfach am Trainer und deinen Vorstellungen. Sowohl Rangnick als auch Tuchel und wahrscheinlich auch Löw sind der Meinung das Erfolg im Fußball zu einem nicht unerheblichen Teil planbar ist.. Ich glaube das im übrigen auch…..Natürlich gibt es Unabwägbarkeiten.. aber man arbeite daran diese auszumerzen

    Wie alle wissen… stammen die Knaben aus der Trainerschule von Badstuber und Groß.. Ballorientierte Raumdeckung und so..

    http://www.faz.net/aktuell/spo.....56343.html

    Letzterer … ist derzeit in Leipzig tätig hat übrigens vor kurzem auf der Seite von “Matz ab” ….jawohl…. ein sehr gutes Interview gegeben.. Bitte lesen… Und mal die Passagen über Gisdol scrollen..

    http://hsv-blog.abendblatt.de/.....more-22491

    Btw. Ballorientierte Raumdeckung sollte eigentlich jedem Eintracht Fan ein Begriff sein.. sofern man sich mit Tradition beschäftigt,, das heißt jetzt aber nicht Liedchen über Totschlagen zu trällern . sondern mit dem Kern des Fussballs .. dann wird man entdecken , dass die ballhornisierte ( sic!! was für ein wunderbarer Verschreiber den korrigiere ich nicht)
    Raumdeckung natürlich nicht 1981 von Groß in Geislingen entdeckt worden ist sondern von Gyula Lorant bei der Eintracht auch sehr lesenswert.. Es ist ja Sonntag und bis zu diesem depperten Tatort noch Zeit..

    http://www.dfb.de/news/detail/.....ht-106090/

    da nimmt er auch Stellung zum ” Doping ” :-) durch Espresso und Kuchen…

    Im Ernst.. mag sein das die was reinschieben,, aber bittschön.. wer glaubt eigentlich das die anderen im Millionenspiel Fussball nicht auch machen… Also darin liegt Leipzigs Erfolg wohl kaum begründet.

  405. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Geld schiesst Tore, viel Geld schiesst mehr Tore, ganz viel Geld wird Zweiter in der Bundesliga.”

    Nicht immer. Mancherorts steigt ganz viel auch mal ab”

    Q.e.d.

  406. Könnte der neue running gag werden:

    Mal abwarten, ob’s an der Säbener Str. leicht müffelt, wenn die Dosen Herbstmeister werden.

  407. Schalke ohne Holland deutlich verbessert…

  408. Bei Schlacke scheints einen geplatzten Knoten zu geben. Könnte ein spannendes Derby werden, weil der BVB noch nicht so ganz in der Spur ist.

  409. Und hier werden Fäßchen aufgemacht, wenn der Fußballgott mal rotieren darf.

  410. … ja, verstehe das wer will, was die FR da mal wieder für eine Sau durchs Dorf treibt ! Ich tue es bei aller Liebe nicht.

  411. Jessas Gründel.
    Du glaubst wohl du hast den Fussball erfunden. ;)

  412. Hat jemand hier ernsthaft erwartet, dass Schalke da hinten stehen bleiben wird?
    Also ich nicht. War klar das die sich früher oder später aufraffen. Jetzt ist es leider früher geworden. Schade.

  413. Heinz, den Link zu Grabowski kenne ich, den Rest habe ich gelesen. Verschenkte Zeit. Für mich. Das weiß ich alles schon. Und wenn es um Spieler geht, die mehrheitlich die richtigen Entscheidungen treffen, dann kann ich Gisdol für den Freitagabend bescheinigen, nur falsche getroffen zu haben. Und ich kann dir auch sagen, warum er das getan hat. Weil er genauso in seinem Denkmuster gefangen ist, wie die anderen in ihren. Lies dir die Zitate in meiner #318 mal durch und schau dir die Wechsel an. Der hat seine Truppe am Freitag an den Rand des Abgrunds gecoacht und nur Glück gehabt, dass die Eintracht darauf verzichtet hat, sie runter zu schubsen.

    Und Leipzig, das in den letzten drei Jahren 100 Millionen Ablöse in neue Spieler investiert hat, wird spätestens in der Rückrunde deutlich weniger Punkte holen, schätze ich. Bis dahin haben die Gegner nämlich auch die entschlüsselt und die Intensität halten die nicht über eine ganze Runde.

  414. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:

    Wo denn?”

    In der fr”

    Danke, die Erlösung. Und ich Depp hab in der Blöd gesucht, und im Stern und dann noch in der Gala und der Hamburger Morgenpost…….-)

  415. Der Trainer hat AM14FG auf die Bank gesetzt. So what. Mir ist ein fitter Alex Meier auf der Bank wesentlich lieber als ein verletzter Alex Meier nicht mal im Kader, auch wenn ich Meier nicht in einer “Joker”-Rolle sehe, der in den letzten 20-30 Minuten eines Spiels neue Impulse setzt. (Eher dann lieber um die 60te raus.) Egal.
    Ja, auch ein “Fußballgott” wird nicht jünger oder gar *hüstel* schneller. Muss er auch nicht.
    Nur dürfte der Überraschungseffekt (die 14 auf der Bank) schnell verpuffen, Rotation hin oder her. Dass er in der Startformation sehr wohl 2 gegnerische Spieler in der Aufmerksamkeit binden kann, kommt bei einer Einwechslung mE nicht so zum tragen. Aber dass die Startformation so unterschiedliche Überlegungen des Gegenüber-Trainers erfordert, ist ein netter Nebeneffekt eben dieser Rotation.
    Politikum? Nö, eher Taktik. Nachvollziehbare Taktik.
    (Sorry @Kilchi) ;)

  416. Heiteres blog-g-Tabellenraten – Spieltag 8
    http://www.directupload.net/fi.....zb_pdf.htm

  417. ZITAT:
    “#Kid
    Was macht eigentlich Boris Vukcevic?.”

    Immer noch Reha:
    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

  418. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Danke, die Erlösung. Und ich Depp hab in der Blöd gesucht, und im Stern und dann noch in der Gala und der Hamburger Morgenpost…….-)”

    Sorry aber ich kann mit dem Wischphon meiner Frau nicht verlinken.

  419. ZITAT:
    “Sorry aber ich kann mit dem Wischphon meiner Frau nicht verlinken.”

    Du bist so tief gesunken, dass du das Mobildingens deiner Frau benutzen musst? Ist es denn wenigstens pink? ;-)

  420. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wenn man eines draus macht wird es auch ein Politikum.
    Manchmal wär ein Artikel weniger eher besser.”

    Ein Politikum wird es, wenn Kovac am Dienstag mit der gleichen 11 wie gegen HSV spielt und Meier und Huzsti nicht bringt.”

    “Wenn man eines draus macht wird es auch ein Politikum.
    Manchmal wär ein Artikel weniger eher besser.”

    Ein Politikum wird es, wenn Kovac am Dienstag mit der gleichen 11 wie gegen HSV spielt und Meier und Huzsti nicht bringt.”

    Für die FR ist es ein Politikum. Eines, das Thomas Schaaf letztlich den Kopf gekostet hat. Wollen hoffen, dass Kovac das überlebt.

  421. ZITAT:
    “… Für die FR ist es ein Politikum. Eines, das Thomas Schaaf letztlich den Kopf gekostet hat. …”
    Nicht jede Spinne in der Yukka-Palme wird lebendig, wenn man eine neue Palme danebenstellt.

  422. ZITAT:
    “Heiteres blog-g-Tabellenraten – Spieltag 8
    http://www.directupload.net/fi.....zb_pdf.htm

    Irgendwie habe ich da offensichtlich die Regeln gründlich missverstanden.

  423. ZITAT:
    “ZITAT:
    “… Für die FR ist es ein Politikum. Eines, das Thomas Schaaf letztlich den Kopf gekostet hat. …”
    Nicht jede Spinne in der Yukka-Palme wird lebendig, wenn man eine neue Palme danebenstellt.”

    :-)

  424. ZITAT:
    “Heiteres blog-g-Tabellenraten – Spieltag 8
    http://www.directupload.net/fi.....zb_pdf.htm

    Wird. Man arbeitet sich nach vorne.

  425. vicequestore patta

    Sky 90. Horst Heldt: ” Am Ende vom Tag ist der Ende des Tages”. Wenn man mal drei mal pro Minute “am Ende vom Tag” sagt, ist ein Rhetorik-Kurs angesagt.

    Am Ende vom Tag….

  426. ZITAT:
    “Heiteres blog-g-Tabellenraten – Spieltag 8
    http://www.directupload.net/fi.....zb_pdf.htm

    12 Punkte mehr als der Boccia. Man muss sich an den kleinen Dingen freuen.

  427. ZITAT:
    “Heiteres blog-g-Tabellenraten – Spieltag 8
    http://www.directupload.net/fi.....zb_pdf.htm

    Crazy. Aber dankenswert @MrBoccia

  428. ZITAT:
    “Sky 90. Horst Heldt: ” Am Ende vom Tag ist der Ende des Tages”. Wenn man mal drei mal pro Minute “am Ende vom Tag” sagt, ist ein Rhetorik-Kurs angesagt.

    Am Ende vom Tag….”

    Das sind doch Floskeln, die man – ja – in Rhetorik-Kursen – ja – lernt. Oder?

  429. Ich fand die 32km Regel recht amüsant. Für alle… ausser Raul .. und Heldt :D

  430. ZITAT:
    “Jessas Gründel.
    Du glaubst wohl du hast den Fussball erfunden. ;)”

    Wer denn sonst ?? :-)

  431. @429
    Lieber Kid.. wie wärs mal mit einem Schoppen demnächst ?

  432. Heinz, wenn ich wieder fit bin, gerne.

  433. Ich melde mich

  434. ZITAT:
    “Ich melde mich”

    Das versprichst du mir seit Wochen. Seufz.

  435. Bitte, jetzt keine Szene.

  436. Sorry. Ich habe mich gehen lassen.

  437. ZITAT:
    “Hat jemand hier ernsthaft erwartet, dass Schalke da hinten stehen bleiben wird?
    Also ich nicht. War klar das die sich früher oder später aufraffen. Jetzt ist es leider früher geworden. Schade.”

    Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer.

  438. vicequestore patta

    Jo. Schalke kriegts bitter, nächstes WE

  439. Was muss der arme Kilchenstein leiden, dass sein geschätzter Armin, dem er bis zuletzt die Stange hielt, nicht mehr da ist, und das dieser Schnösel, der jetzt sich anmaßt, den Trainerstuhl zu besetzen, nicht nur den immer und überall unterirdischen Gacinovic mitkicken lässt, sondern in blasphemischer Selbstanmaßung den Fußballgott persönlich auf die harte Bank befördert. Kein Wunder, dass da Blitze vom Himmel und aus der Redaktion geschleudert werden. Und kein Herri da, der ein Machtwort spricht, der Bobic ist ja auch so ein Schnösel, der Visionen hat, und Erfolg will.
    Quo Vadis Eintracht? Man hatte es sich doch 12 Jahre so bequem gemacht.

  440. SDB, fandest Du den Artikel denn so schlimm? Klar Kilchi ist Meier-Fan und findet Gaci nicht so prall aber in dem Artikel finde ich jetzt eher ein Konstatieren der Situation.

  441. CE, der Busbremser hat mit Kilchenstein seine Herri-Lück geschlossen und so seinem Leben wieder einen Sinn gegeben.

  442. bitte nicht mit sachlichkeit irritieren, concordia. unsere (vor)urteile wollen gepflegt werden. man könnte auch mal nach dem zweiten autor des artikels fragen. vielleicht ist das ja von müller. aber im grunde wird sich drüber aufgeregt, dass man aus nichts einen elefanten macht. wodurch man aus nichts einen elefanten macht.

  443. Ein 33-jähriger, der für Auswärtsspiele mittlerweile zu langsam ist, bekommt zu Beginn einer englischen Woche eine Pause. Im Grund keinen Artikel wert.

  444. naja – der mann ist kapitän, nicht verletzt und hat zuletzt ein ordentliches spiel gemacht. im gegensatz zu dem, der ihn ersetzt hat. kann man schon drüber schreiben wie ich finde. und kein grund wegen des artikels ein faß aufzumachen.

  445. ZITAT:
    ” kann man schon drüber schreiben wie ich finde. und kein grund wegen des artikels ein faß aufzumachen.”

    Jo, so hatte ich das auch empfunden. Ich fand weder den Artikel schlimm noch dass Meier ein Päuschen bekommt.

  446. ZITAT:
    “naja – der mann ist kapitän, nicht verletzt und hat zuletzt ein ordentliches spiel gemacht. im gegensatz zu dem, der ihn ersetzt hat.”

    Kovac entscheidet die Startelf offensichtlich nicht nur anhand der Leistung im letzten Spiel, sondern bezieht da noch weitaus mehr Faktoren ein. Gut so.

  447. Westend-Adler unterwegs

    @ Kid 429

    Es gibt viele Trainer, die in ihren Denkmustern gefangen sind. Pep und Favre gehören auch dazu, auf unterschiedliche Art. Positiv formuliert hat das aber auch viel mit Konsequenz und Beharrlichkeit, der fortwährenden Arbeit an der Vervollkommnung der jeweiligen Spielweise und mit Überzeugungskraft zu tun (Veh war letzte Saison das Gegenteil von alledem).

    Die ganz hohe Kunst ist es dann, als Trainer in speziellen Spielen oder Situationen zu erkennen, dass es geboten sein könnte, Abstriche von seinem Ideal zu machen. Bei Pep ist mir da kein Beispiel bekannt, bei Jogi schon. Die Gomez-Rückholaktion spricht da ja Bände.

    Was Gisdol anbelangt, hat der in Gladbach in Unterzahl gut organisiert verteidigen lassen. Das 0:0 war glücklich, aber in Gladbach haben schon ganz andere Teams mit elf Kickern sehr viel mehr zugelassen als der HSV zu zehnt.

    Gegen uns hatte Gisdol nach der Verletzung von Spahic keinen weiteren IV mehr im Kader und lag durch ein schon in der Entstehung selbst verschuldetes Gegentor 0:1 hinten. Die Eintracht hatte in den ersten 10 Min. nach der Pause offensiv kaum Akzente gesetzt und auch der HSV brachte offensiv nichts zustande.
    Da ist es aus meiner Sicht vertretbar, offensiv zu wechseln, um überhaupt noch zu Abschlüssen kommen zu können. Auch die Herausnahme von Halilovic war allemal vertretbar, hatte der doch bis dahin buchstäblich nichts gerissen.

    Das Desaster nahm ja dann auch erst nach Diekmeiers Platzverweis so richtig seinen Lauf. Da konnte Gisdol aber im personellen Bereich kaum noch sinnvoll reagieren. Ohne gelernte IV und ohne einen RV kann defensive Stabilität nicht gelingen, zumal in Unterzahl und mit dem Druck, mindestens noch ein Tor gegen bis dahin hinten sicher stehende Frankfurter schießen zu müssen. Eine solche Aufgabe löst an einem guten Tag ein Spitzenteam, aber keine Durchschnittstruppe nach Wochen der Erfolglosigkeit.

    Gisdol hätte natürlich unmittelbar nach dem Platzverweis nochmal wechseln können. Das wäre dann der dritte Wechsel 30 Min. vor dem Ende gewesen. Ziemlich riskant, sollte sich ein weiterer Kicker verletzen.

    Von daher ist das Reden von den Denkmustern wohlfeil, aber nicht immer wirklich stichhaltig.

    Eine ganz andere Frage ist, ob Gisdol der richtige Mann ist, um dieser Mannschaft mehr Balance, mehr Struktur und ein Rezept für ein passsicheres Offensivspiel vermitteln zu können. Mal abgesehen davon, dass das Zeit und Geduld braucht und Gisdol vom Naturell her eher ungeduldig ist, stellt sich auch die Frage, ob der HSV-Kader für das von Gisdol favorisierte “brutale” Umschaltspiel überhaupt entsprechend aufgestellt ist. Und das bezweifele ich sehr.

    Der HSV-Kader ist Flickwerk, eine irgendwie geartete Ausrichtung auf ein Spielsystem ist für mich nicht zu erkennen. Daran wird Gisdol noch schwer zu knabbern haben; und er wird sich was einfallen lassen müssen, wie man aus diesem Kader eine “mannschaftliche Qualität” herausholen kann. Das Ausbrechen aus einem Denkmuster (Umschaltspiel ist mein Favorit) allein reicht dafür nicht hin. Die abweichenden Denkmuster seiner Vorgänger, soweit überhaupt vorhanden, führten ja auch nicht zu einem nachhaltigen Erfolg. Die Aufgabe eines Denkmusters bedeutet nicht, den richtigen Schlüssel schon in den Händen zu halten.

    Beim HSV ist guter Rat sehr teuer. Gisdol ist der fünfte Trainer in drei Jahren. Das sagt schon viel. Oder fast alles.

  448. ZITAT:
    “Jo, so hatte ich das auch empfunden. Ich fand weder den Artikel schlimm noch dass Meier ein Päuschen bekommt.”

    eben

  449. Diese Tatorte sind einfach nur noch shice. Offensichtlich soll uns vermittelt werden das diese Republik nur noch Psychopathen und gestörten Bullen besteht.. Na ja möglicherweise stimmt das sogar_:)

  450. Westend-Adler unterwegs

    Der Fußballgott ist schon seit geraumer Zeit mehr ein Heimspiel-Meier. Das schrub ich hier schon und der Niko Kovac kann sowas nicht übersehen. Die Werthaltigkeit vom Alex für die Mannschaft ist auswärts deutlich geringer als daheim.

    Das heißt nicht, dass ihn auswärts generell nicht in die Startelf nehmen würde. Aber ich würde es mir situationsbedingt gut überlegen.

  451. Die haben den Mörder nicht gefasst? Boah. Raus, raus. Alle.

  452. Fortsetzung folgt 2017. Kann es kaum erwarten:-(

  453. Tatort? Naja, früher habe ich auch F1-Rennen mal verstanden. Wer am schnellsten unfallfrei fahren konnte, war zum Schluss auf der 1. War zwar da schon schnarchig, aber verständlich.
    Irgendwas hat sich verändert. Da auch.
    Ich will meinen Schimmi wieder haben …

  454. ZITAT:
    “Der HSV-Kader ist Flickwerk, eine irgendwie geartete Ausrichtung auf ein Spielsystem ist für mich nicht zu erkennen.”

    So ist das eben, wenn der Geldgeber nur junge Stürmer verpflichten will, weil die mehr Rendite versprechen.

  455. ZITAT:
    “Ich will meinen Schimmi wieder haben …”

    Nö ganz sicher nicht.

    Den fand ich genau so beschissen, wie Nick.

  456. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich will meinen Schimmi wieder haben …”

    Nö ganz sicher nicht.

    Den fand ich genau so beschissen, wie Nick.”

    Öhm, ich meinte Schimanski, my dear. Also im Tatort. ;)

  457. ZITAT:
    “Ein 33-jähriger, der für Auswärtsspiele mittlerweile zu langsam ist, bekommt zu Beginn einer englischen Woche eine Pause. Im Grund keinen Artikel wert.”

    Word !

    Sein Liebhaber-Cabrio verschleißt der Mann von Welt doch auch nicht zum auf’n Baumarkt fahrn. Der wird für die lebenswerten Stunden geschont.

  458. “Eine ganz andere Frage ist, ob Gisdol der richtige Mann ist, um dieser Mannschaft mehr Balance, mehr Struktur und ein Rezept für ein passsicheres Offensivspiel vermitteln zu können.”

    Ich stelle ja immer wieder fest, gerade auch beim Lesen dieses Blogs, dass ich einfach nicht wirklich Ahnung von Fußball habe. Warscheinlich daher frage ich mich ernsthaft, was diesen Gisdol überhaupt als Bundesligatrainer qualifiziert. Abgesehen davon, dass er “die Sprache der Spieler” spricht, und beim Godfather of modernem Fußball, diesem Gross, früher mal in der Geislinger Kabine”die Gertränke zurecht gemacht” hat.

    Ok, Hoffenheim hat er damals gerettet. Allerdings, und das wird wohl niemand bestreiten, nur mit Hilfe eines verdammt großen, verdammt zufällig platzierten Haufens der vielzitierten Kuh (bvb…ect).

    Die Abwehr von Hoffe hat er niemals nicht auch nur annähernd dicht gekriegt, obwohl er im Laufe seiner Tätigkeit auf Akteure wie Abraham und Rudy, später auch Schwegler, Baumann, Bicakcic oder Süle zurückgreifen konnte..
    Stürmer wie Modeste, Joselu und zum Schluss auch Volland haben unter ihm suboptimal performed…

    Ich meine mich zu erinnern, dass auch hier im Blog-G sich nicht wenige Gisdol als Nachfolger von Veh gewünscht hatten. Ich fand ihn eigentlich immer schlecht (und unsympathisch und weinerlich, aber Tuchel auch, und dessen Qualitäten würde ich nicht in Frage stellen). Was also ist der Grund, so jemanden als Bundesligatrainer gut zu finden?

  459. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich will meinen Schimmi wieder haben …”

    Nö ganz sicher nicht.

    Den fand ich genau so beschissen, wie Nick.”

    Öhm, ich meinte Schimanski, my dear. Also im Tatort. ;)”

    Schon klar. Aber ich konnte dieses Überproleten genau so wenig leiden, wie den “Supermann” Nick Tschiller im Hamburg Tatort.

  460. ZITAT:
    “… Nick Tschiller im Hamburg Tatort.”
    Ein (Schau-)Spieler dieses Drehbuchnamens ist mir nicht erinnerlich. Aus Gründen.
    Dieser hingegen schon:
    https://www.youtube.com/watch?.....JuDMTAUh7o

  461. Zur Info: der Meier-Text in der FR stammt von JCM.
    Dafür übt sich Kilchi am Sonntag im lustigen Buchstabenwürfeln: “Trasahaj” (beide Artikel in der iPAD-Ausgabe von heute Abend).

  462. Beckip (Licher 1854)

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Moin. Jetzt gleich mal den Heribert anschauen. Und muss mich schon aufregen.”

    Da musste ich an Buffalo Springfield denken

    https://m.youtube.com/watch?v=.....p5JCrSXkJY

    Da höre ich doch lieber das Lied für Schur!
    https://www.youtube.com/watch?.....n6cxaKRwtk

  463. Westend-Adler unterwegs

    @ 474 Binde

    Wer hat gesagt, dass er Gisdol gut findet?

    Der Anfang vom Ende des Erfolgs von Gisdol in Hoffenheim ist schnell dargelegt. Der Brasilianer wurde für teuer Geld zum FC Liverpool transferiert und die Herren Geschäftsführer hatten Gisdol genötigt, den Pirmin zu nehmen und den Braunschweiger IV. Das war der Anfang vom Ende des “brutalen” Umschaltspiels, weil man keine 60 Gegentore mehr haben wollte. Gisdol war quasi enteiert. Der Rest ist bekannt.

    Von Joselu übrigens lange nichts mehr gehört. Und Modeste war unter Gisdol so etwas wie ein Härtefall. Er passte nicht so richtig in ein System, das ohnehin schon Tore wie am Fließband produzierte.

  464. Beckip (Licher 1854)

    ZITAT:

    Der DFB regelt in § 34 der “Richtlinie für die Spielkleidung und die Ausrüstung” 16.11 die Spielführerbinde wie folgt:

    e) Spielführerbinde:

    • Es ist keine Herstelleridentifikation zugelassen; • Mit Ausnahme der Bezeichnung „Spielführer“ bzw. „Kapitän“, einer Abkürzung davon (auch ausländische) oder dem Clubemblem darf die Spielführerbinde weder Werbung, noch Design- oder andere Elemente aufweisen.

    Die Farbe ist hier nicht geregelt.”

    Ergo: Farbe(n) egal, muß sich nur von der Trikotfarbe abheben und darf keine Werbung enthalten.”

    Das ist doch blanker Unsinn:
    die Farbe muß zum Gürddel bassen!