Schlüsselspiel „Adi Hütter ist noch heiß“

Martin Meissner/dpa
Martin Meissner/dpa

Mittelfeldspieler Sebastian Rode vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt erwartet im Rennen um die Champions League keine weiteren Patzer der Konkurrenz.

„Der BVB ist gut drauf und Wolfsburg ist auch richtig stark, deshalb wollen wir uns nicht auf andere verlassen müssen“, sagte der 30-Jährige in der Sendung „Guten Morgen Hessen“ von Hit Radio FFH: „Wir wollen unseren Tabellenplatz unbedingt verteidigen und die letzten drei Spiele gewinnen. Wir gehen sie mit voller Euphorie und Ehrgeiz an.“

Die viertplatzierten Frankfurter liegen derzeit einen Punkt vor Borussia Dortmund, der VfL Wolfsburg ist als Dritter einen Zähler voraus. Der feststehende Abgang ihres Trainers beeinflusse die Mannschaft im Saisonendspurt nicht, sagte Rode weiter: „Adi Hütter ist noch heiß, das Ziel mit uns zu erreichen. Aber wir Spieler – oder zumindest die meisten von uns – sind im nächsten Jahr noch hier und wollen es vor allem für uns erreichen.“ (sid)

Schlagworte:

694 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Hätte man den C-E nicht noch einen Tag stehen lassen können?

  2. Morsche, was`n Glück, dass er weg ist, nix gegen c-e und den Text,
    aber jetzt zählt das Hier und Heute, und das Morgen wird verschoben.

  3. Sebastian hat die richtige Einstellung. 2 Heimspiele und ein Absteiger. 3 Siege.

  4. Der Korken. Besser spät als nie. Weißer Rauch.

    https://maintracht.blog/2021/0.....-kroesche/

    Wie immer. Gefällt nicht? Interessiert nicht? Bitte weitergehen.

  5. Rasender Falkenmayer

    Morsche

    „noch“?

  6. Hätte man den C-E nicht noch einen Tag stehen lassen können?

  7. ZITAT:
    „“noch“?“

    Erwarte nach unserem CL-Triumph auch den kompletten Ausverkauf.

  8. Sonntag wird dem Adi garantiert heiß werden bei suptropischem Wetter.

  9. Gemoije,
    Blog der Geimpften.
    Gibt ja neuerdings ne 2. Gruppe die Puls beim Thema Impfen bekommen.
    Nach den Gegnern gibts jetzt die Neider.
    Helge Braun meinte seine Impfung zu Zwitschern, dass gab ne mords Welle der beiden Gruppen.
    Der MT sprach ja schon den Asozialen Medien :-)
    —-
    M1 ist wichtig, der 3er Pflicht.

  10. Hitzewelle kommt? Kenn ich doch seit vielen Jahren. Aber hoffentlich nicht Too hot to handle?
    https://m.youtube.com/watch?v=.....XUUMPjqfvs

  11. Gude Morsche,
    De Addi iss also noch heiß? Wie Frittenfett?
    Macht mich sofort optimistisch! Ich hoffe, die Jungs sind alle fit und unser Noch-Trainer kann und wird die erste Elf am Sonntag auf den Platz schicken und so leid es mir für den Seppel tut, er wäre nicht dabei.

    ————Trapp————
    —Tuta—Hinti —Ndicka
    Durm—Hase—Sow —Kostic
    ——Kamada—Younes——
    —————Silvi—————

    Sollte klappen!

    Aber wie ich unseren Zaubertrainer kenne, sehen wir Sonntag Ilse und Seppel in der Startelf, für die „Sicherheit“

  12. ZITAT:
    „Hitzewelle kommt? Kenn ich doch seit vielen Jahren. Aber hoffentlich nicht Too hot to handle?
    https://m.youtube.com/watch?v=.....XUUMPjqfvs

    Sehr gut, senkt das Thromboserisiko.

  13. @7: Na ich weiß nicht. Ist immer noch Pandemie und letzte Saison ist ja auch nicht viel passiert.
    Klar es wird Angebote für Silva und Kostic geben, aber fragt sich halt von welchen Klubs und wie hoch sie sind, denn es gibt doch sehr viele, die jetzt aufs Geld schauen müssen.

    ….und sollten wir wirklich CL spielen, dann könnte da eine gute Leistung den Marktwert von Silva und Co. noch einmal steigern.

    Muß man halt sehen was passiert. Grundsätzlich ist es aber verdammt ruhig. In den letzten Jahren war um diese Zeit auf dem Transfermarkt schon mehr Lametta.
    Außer bei Spielern mit auslaufendem Vertrag und Ausstiegsklauseln sind noch keine „großen“ Transfers getätigt worden und das wären Transfers von Kostic oder Silva.

  14. Schebbe,
    N´Dicka ist gelbgesperrt, deshalb wohl mit Ilse.

  15. Hitz zählt Sonntag net, als technisch starke Mannschft als die M1 laufe lasse…
    Dann eiskalt Zuschlage, ganz einfach.

  16. ZITAT:
    „@7: Na ich weiß nicht. Ist immer noch Pandemie und letzte Saison ist ja auch nicht viel passiert…..“

    Stimmt, war allerdings schon ein Jahr weiter.

  17. @14
    Ups, stimmt, vergessen! Ausgerechnet gegen den wieselflinken Danny …. ;-)

  18. Danny muss doch gegen Kostic ran?!

  19. „Hitzewelle kommt? „

    Ja, für einen Tag.

  20. ZITAT:
    „“Hitzewelle kommt? „

    Ja, für einen Tag.“

    Das ist sie also, die Erderwärmung.

  21. Ob es auffallen würde, wenn sowohl Kohr als auch da Costa blöde, also wirklich saublöde Eigentore passieren würden?

  22. ZITAT:
    „Ob es auffallen würde, wenn sowohl Kohr als auch da Costa blöde, also wirklich saublöde Eigentore passieren würden?“

    Natürlich nicht, bei dieser unmenschlichen Hitze kann man schon einmal die Orientierung verlieren. Das muss man den Jungs einfach zugestehen.

  23. Mann müsste den beiden einfach in einem Gespräch im Vorfeld der Partie aufzeigen das man mit Ihnen im nächsten Jahr fest plant….. ;o)

  24. Kohr und Dany werden Sonntag nicht unbedingt spielen, waren nicht immer in der ersten11.
    Außerdem gehe ich davon aus, dass sie gegen die Eintracht der Ehrgeiz packt.

  25. @23
    Stimmt, als Einnahmen auf dem Transfermarkt! Oder hab‘ ich da was falsch verstanden? :-)

  26. Stand Infektionsgeschehen bei Kindern und Jugendlichen im MTK, stand heute:

    „Es wurden die Neuinfektionen von elf Schülern gemeldet, von denen drei bereits in Quarantäne waren und sich dort infiziert haben. Zwei der infizierten Schüler sind seit Dezember im Distanzunterricht. Im Main-Taunus-Kreis gibt es aktuell 97 infizierte Schülerinnen und Schüler, 13 davon an Schulen außerhalb des MTK, und vier infizierte Lehrkräfte, eine davon an einer Schule außerhalb des MTK. 405 Schülerinnen und Schüler und neun Lehrkräfte befinden sich in Quarantäne.

    Es wurden die Neuinfektionen von drei Kita-Kindern gemeldet. Es gibt 22 infizierte Kinder und acht infizierte Betreuungskräfte an Kitas, wobei ein Kind und fünf Betreuungskräfte an Kitas außerhalb des MTK sind. Es befinden sich 172 Kinder und 17 Betreuungskräfte in Quarantäne.“

    Wird völlig überbewertet! *duckund wech*

  27. Rasender Falkenmayer

    Kidergärtnerinnen sind doch hoffentlich alle geimpft.

  28. ZITAT:
    „Kohr und Dany werden Sonntag nicht unbedingt spielen, waren nicht immer in der ersten11.“

    Falsch. Danny 13 von bisher 14 Spielen in der Rückrunde und Kohr 14.

  29. @28: Nur wenn sie auch wollten. Kenne da 2 die es nicht wollten und jetzt im Krankenhaus liegen….

  30. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „@28: Nur wenn sie auch wollten. Kenne da 2 die es nicht wollten und jetzt im Krankenhaus liegen….“

    Ich gönne niemand etwas Schlimmes, aber dann hält sich mein Mitleid in Grenzen.

  31. Dieser Magath war mir schon immer unsympathisch.

  32. Ist doch gut so ne Aussage, provoziert und stachelt an…

  33. was hat denn der Herr Magath gesagt?

  34. ZITAT:
    „was hat denn der Herr Magath gesagt?“

    Der BVB werde die Eintracht noch überholen.

  35. Und das Glasner ein ganz toller Trainer ist hat er auch noch gesagt.

  36. ZITAT:
    „Der BVB werde die Eintracht noch überholen.“

    Solange die Eintracht Wolfsburg noch überholt, darf es ruhig so kommen.

  37. Die mit dem tollen Trainer, nie kommt der zu uns.

  38. Der Seppl muss das natürlich so sagen. Aber hatte ich schon erwähnt, dass ich sicher bin, dass sowohl die Wolfsburger als auch die Dortmunder noch patzen?

  39. Happy Birthday, US

  40. @39: Mir egal. Ich will erst einmal 3 Siege von den unserigen sehen.

    Wenn zwischendurch die Annern patzen um so besser.

  41. Dieser haburger… :-)

  42. Rasender Falkenmayer

    Nagelsmann will bestimmt nicht gegen Dortmund verlieren.

  43. Herr Stein, Kohr hat mindestens gegen Bayern beim 2:0 Sieg von M1 nicht begonnen.

  44. Also, dass Union nicht einen Punkt mehr holt, das glaub ich net und warum sollen nur Unseren die Knie schlottern und die andern gehen da durch als wär`s nix ?
    Und außerdem ist da noch das Momentum, das Spielglück, SR und AR,
    sowie der vorher schwer zu lakalisierbare Schütze Yves….

  45. ZITAT:
    „Dieser haburger…“

    Wer solche Fans hat, braucht keine Gegner mehr…

  46. Der Grundfehler liegt in der Annahme, dass gegen Mainz nur verloren werden kann. Das sollte endlich mal nicht so kommen. Selbst Augsburg wurde im Felde besiegt.

    Die Gefahr lauert auf Schalke.

  47. Die Gefahr lauert zu glauben, dass man mit 95% die Spiele gewinnen kann.

  48. Jetzt ist aber mal Schluss. Wer sich vor den letzten drei Gegnern in die Hosen scheißt soll halt Regionalliga kicken.

  49. Das Eingangsbild erinnert mich irgendwie an eine Neo-Kamasutrapositionsillustration „DIe verschränkte Beinschere mit Ledertoyball“.

    Und Sonntag, ob mit oder ohne Seppel und egal bei welcher Temperatur, zählt nur der Pflichtheimdreier.

    Was mir etwas auf den Keks geht sind diese dauernden Beteuerungen dass zwischen Herrn Hütter und die Mannschaft „kein Blatt Papier passt“.
    Leute, bitte, erspart uns doch diese Hohlphrasen und ziehts einfach professionell durch…

  50. 45

    der schickt die Reserve am Sasmtag volle Konzentration auf den Donnerstag und wenn sie dann den Pokal holen verlieren sie auch So besoffen gegen Wolfsburg.

  51. Ich meine, „Adi Hütter ist noch heiß“ hätte ich kürzlich auch irgendwo gelesen, Tscha.

  52. @52

    Genau so isses. Hier wird rumgejammt, als ging´s in die Relegation.
    Wir sind die 4 beste Mannschaft der Liga – da muss man sich nicht einnässen, nur weil der Gegner auch 11 Mann auf dem Platz hat.
    Die stehen hinter uns, weil sie weniger gerissen haben als wir.
    Und die haben weniger gerissen, weil sie verdammt noch mal schlechter waren.

  53. Eieiei, jetzt werden bei mir hier „Wasserdichte taktische Hosen“ beworben.
    Hört mal lieber auf, euch da rein zu machen!

  54. ZITAT:
    „Eieiei, jetzt werden bei mir hier „Wasserdichte taktische Hosen“ beworben.
    Hört mal lieber auf, euch da rein zu machen!“

    Cookies deaktivieren.

  55. ZITAT:
    „Ich meine, „Adi Hütter ist noch heiß“ hätte ich kürzlich auch irgendwo gelesen, Tscha.“

    Nach nochmaligem Nachdenken komm ich zu dem Schluss dass diese Aussagen eigentlich gar nicht an das Publikum gerichtet sind sondern einfach nur autosuggestive Übungen.

  56. ZITAT:
    „Eieiei, jetzt werden bei mir hier „Wasserdichte taktische Hosen“ beworben.“

    In der norddeutschen Tiefebene wird halt viel in flachen Gewässern gefischt…

  57. ZITAT:
    „…weil sie verdammt noch mal schlechter waren.“

    waren

  58. Hoppla, in 3Std ist ja die Alte Dame schon wieder gefordert.
    Mal sehen, wie sich das so weiter entwickelt.

  59. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Eieiei, jetzt werden bei mir hier „Wasserdichte taktische Hosen“ beworben.“

    „In der norddeutschen Tiefebene wird halt viel in flachen Gewässern gefischt…“

    Dafür ist korken ja in deinem Blog [4] mehr als optimistisch
    ZITAT
    „… Und jetzt gilt: alles auf Champions League. 2 Siege reichen. 4 Punkte vermutlich auch. Wollen wir?“

    „4 Punkte vermutlich“ würden mich absehbar in Blutdruckkrisen und nahe an einen Herzinfarkt treiben.

  60. ZITAT:
    „Wusst ich’s doch! http://www.blog-g.de/adi-huett.....och-heiss/

    Befinde mich jetzt in einer Endlosschleife.

  61. Und ich dachte schon, ich hätte den Blog wieder mal kaputt gemacht ;)

  62. Das wäre jetzt nicht nötig gewesen.

  63. Vier Jahre Vertrag für jemand der sportlich so gut wie keine Rolle mehr gespielt hat?
    Irgendwie gerade nicht so ganz nachvollziehen.

  64. Rasender Falkenmayer

    Versorgungsvertrag als Mannschaftsbetreuer.

  65. Die goldenen Uhren waren aus. Hihi.
    Ich freu mich. Chandler ist ja derzeit quasi unser Urgestein.

  66. Morsche,
    vier Jahre Local Player. So geht CL-Business

  67. Bin bezüglich des Videos bei Isar.

  68. Aber ich finde es cool, dass Timmy bleibt.

  69. ZITAT:
    „Bin bezüglich des Videos bei Isar.“

    Ich auch.

    ZITAT:
    „Aber ich finde es cool, dass Timmy bleibt.“

    Ich auch.

  70. Ich auch

    Ich auch

  71. „Die Eintracht teilte zudem mit, dass der neue Kontrakt „die Option auf eine noch nicht näher definierte Weiterbeschäftigung im Anschluss an die aktive Spielerkarriere“ enthält.“

    https://www.kicker.de/frankfur.....76/artikel

  72. Wird ähnlich wie bei Russ laufen. Timmy wird nicht die Welt verdienen, dafür aber da sein, wenn er denn gebraucht wird. Ausserdem gilt er dür die Local Palyer Regelung. Besser als irgendein Spieler aus der Jugend, der eh nicht einsatzfähig ist. Aber ob es gleich 4 Jahre sein müssen?

  73. Rasender Falkenmayer

    Kulturelle Aneignung, oder was? Mein Bobbes…

  74. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Wird ähnlich wie bei Russ laufen. Timmy wird nicht die Welt verdienen, dafür aber da sein, wenn er denn gebraucht wird. Ausserdem gilt er dür die Local Palyer Regelung. Besser als irgendein Spieler aus der Jugend, der eh nicht einsatzfähig ist. Aber ob es gleich 4 Jahre sein müssen?“

    Man hat sich geeinigt, das Gesamtgehalt, das er noch bekommen soll, auch während der Übergangszeit zu neuer Funktion, auf vier Jahre zu erstrecken.

  75. 38 Minuten bis Totschlagargument. Hatte ich schneller erwartet.

  76. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Man hat sich geeinigt, das Gesamtgehalt, das er noch bekommen soll, auch während der Übergangszeit zu neuer Funktion, auf vier Jahre zu erstrecken.“

    So denke ich auch. Plus einen Schnaps drauf.

  77. ZITAT:
    „Besser als irgendein Spieler aus der Jugend, der eh nicht einsatzfähig ist.“

    Sehe ich auch so.

    „Aber ob es gleich 4 Jahre sein müssen?“

    Wenn man ihn eh nach dem Ende seiner aktiven Karriere weiter beschäftigen will? Wo ist das Problem?

  78. Das Spiel heute wird noch nicht einmal auf Sky übertragen.

  79. ZITAT:
    „Das Spiel heute wird noch nicht einmal auf Sky übertragen.“

    Aber bei DAZN lt. Zentralorgan

  80. „Aber bei DAZN lt. Zentralorgan“

    Hab‘ ich net. Krieg‘ ich auch net mehr rein.

  81. ZITAT:
    „“Aber bei DAZN lt. Zentralorgan“

    Hab‘ ich net. Krieg‘ ich auch net mehr rein.“

  82. OK, dann so:
    Haben die nicht mehr dieses 1-Monats-kostenlos-Angebot?

  83. Ha-Ho-He…..

  84. Himmel- Kopf- Exil?

  85. Abgeschenkt …

  86. Dürfen gerne auch am 34. Spieltag so auftreten.

  87. Freiburg trudelt aus. Hoffentlich behalten die das bei.

  88. Freiburg trudelt aus, wie mir scheint ….

  89. Wird dem Christian nicht gefallen. Das Team spielt ihm einen schönen Streich.

  90. Spannend, dass sowohl Kiel als auch die Hertha nach Quarantäne ein recht ansehnliches Auftreten haben.

  91. Denkt an den Wumms!

  92. AlexSilvaFussballgott.

  93. ZITAT:
    „Spannend, dass sowohl Kiel als auch die Hertha nach Quarantäne ein recht ansehnliches Auftreten haben.“

    Die sind halt ausgeruht.

  94. Wenigstens dürfte duppfig.o heute durchschnaufen können.

  95. Mit aktuellem Spielstand klettert Hertha bereits auf Rang 14 und hat sogar noch ein Spiel weniger als Augsburg auf Rang 13. Was so ein Sieg denn ausmachen könnte.

  96. Die Hertha ist einfach hässlich

  97. ZITAT:
    „Spannend, dass sowohl Kiel als auch die Hertha nach Quarantäne ein recht ansehnliches Auftreten haben.“

    Bei Kiel ist das ja in Ordnung. Der Hertha wünsch ich nix gutes.

  98. Na, wenn das der goldig Andre liest, ….ah Schebbe….liebe Grüße !

  99. Der Streich soll mal laut werden in der Pause.
    Das geht ja nicht, dass der BCC gewinnt.

  100. ZITAT:
    „AlexSilvaFussballgott.“

    Timmy WUMMS!!!

  101. HERTHA IST DURCH.

  102. ZITAT:
    „HERTHA IST DURCH.“

    Durch den Wind wär mir lieber.

  103. ZITAT:
    „ZITAT:
    „HERTHA IST DURCH.“
    Durch den Wind wär mir lieber.“

    Mir auch.

  104. Wow, die Impfpriorisierung wurde bei AstraZeneca aufgehoben d.h. jeder Erwachsene kann sich nun beim (Haus)Arzt dafür anmelden:
    https://www.tagesschau.de/inla.....n-101.html

  105. ZITAT:
    „ZITAT:
    „HERTHA IST DURCH.“

    Durch den Wind wär mir lieber.“

    Oder durch den Windhorst

  106. uff. Der zweite Moderna-Schuss hat mich doch etwas stärker getroffen, das muss ich schon sagen.

  107. Dumm für uns. Jetzt dürfte sich M1 mehr anstrengen.

  108. Wenn wir die Form der Spiele vorm Hütter Abgang erreichen, können die M1 den Bus ins Tor stellen und kassieren noch 3.

  109. Moderna bekommt demnächst die Fraa.

    Ich bekomme Montag Biontech. Die 2 dürften sich wohl nicht viel nehmen.

    Worre,was sind Deine Symptome?

  110. ZITAT:
    „uff. Der zweite Moderna-Schuss hat mich doch etwas stärker getroffen, das muss ich schon sagen.“

    Was für Nebenwirkungen wenn ich fragen darf? Habe morgen meine zweite Moderna.

  111. ZITAT:
    „uff. Der zweite Moderna-Schuss hat mich doch etwas stärker getroffen, das muss ich schon sagen.“

    Wird schon werden, sei froh…

  112. Fg-sge bei uns hängt schon viel an einem fitten Younes. Hoffen wir, dass er fit ist.

  113. Mainz eh volle Pulle in Frankfurt, aber unsere müssen an die 100% kommen,
    mit Tempo, Rode und ausspielen.

  114. EF, Rode? Und Hase dann nach hinten?

  115. Seh genau so, CE.

  116. Repektabler Kopfschmerz, Kopf „glüht“ gefühlsmäßig, Glieder-/Gelenkschmerzen, Frost-/Hitzewallungen, insgesamt total platt und appetitlos(das bei mir!), auch teilweise Würgereiz. Im Prinzip, natürlich, Symptome eines grippalen Infekts oder so. War ja angekündigt, auch dass die mRNA-Stoffe beim zweiten Durchgang stärker nebenwirken. Aber die Intensität hat mich doch schon überrascht. Und ich kann durchaus schon was vertragen, bin alles andere als empfindlich. Hatte beim ersten Durchgang so gut wie nix, außer die Einstichstelle.

  117. Ich sehe, eine schwere Männergrippe.

    Gott sei Dank sind wir so hart im Nehmen ;)

  118. Ich bin mir da nie sicher mit dem Hasen hinten, aber ein besserer Rode als zuletzt ist wichtig.

  119. Vom Sow kommt mir einfach zu wenig, würde ihm keine Steine in den Weg legen.

  120. Ef, ist hat die Frage, ob wir mit Ilse hinten mittig spielen oder mit Hase. Gegen Mainz würde ich persönlich Hase auf der 6 bevorzugen aber am spielstärksten wären wir wohl mit Hase hinten und Rode Sow auf 6 und 8. Nur sind wir dann defensiv anfälliger.

  121. ZITAT:
    „Ich sehe, eine schwere Männergrippe.“

    Hab ich echt nichts mit am Hut, c-e. Frag mei Fraa.
    ;)

    Gerade Stimmungsaufheller im Radio: Mother’s Finest mit Baby Love in Live-Version. Was ein Brett!

  122. Sow ist unverzichtbar. Wir haben definitiv keinen besseren Balleroberer. Offensiv ist er allerdings in einer klaren Positionsverteilung mit Hase klar stärker.

  123. Worre, ich habe in 33 Jahren Berufsleben genau 4 Stunden krank gefeiert, bin trotzdem eine Memme.

    Konnte mir nur den Joke auf uns „harte Kerle “ nicht verkneifen.

    Nix für ungut und morgen sollte es schon wieder besser gehen, was ich so höre.

    Aspi rein und aufs Ohr hauen.

    Gute Besserung

  124. Daumen hoch, c-e.

  125. Ein kluger Kommentar zu Lehmann und Aogo:
    https://www.faz.net/aktuell/fe.....29121.html

  126. ZITAT:
    „Wow, die Impfpriorisierung wurde bei AstraZeneca aufgehoben d.h. jeder Erwachsene kann sich nun beim (Haus)Arzt dafür anmelden:
    https://www.tagesschau.de/inla.....n-101.html

    Mein Hausarzt ist für Prio 1 – 2 bis zum 15.07.21 ausgebucht..
    Ich warte seit 2 Wochen auf einen Impftermin für Prio 3 beim Impfzentrum.

  127. holzbowski, kann nur für Frankfurt sprechen. Habe 12 Tage nix gehört, dann aber für 9 Tage Vorlauf einen schnellen Termin bekommen. Zumindest in Frankfurt solltest Du dann sehr bald Deinen Termin bekommen.

  128. ZITAT:
    „Repektabler Kopfschmerz, Kopf „glüht“ gefühlsmäßig, Glieder-/Gelenkschmerzen, Frost-/Hitzewallungen, insgesamt total platt und appetitlos(das bei mir!), auch teilweise Würgereiz. Im Prinzip, natürlich, Symptome eines grippalen Infekts oder so. War ja angekündigt, auch dass die mRNA-Stoffe beim zweiten Durchgang stärker nebenwirken. Aber die Intensität hat mich doch schon überrascht. Und ich kann durchaus schon was vertragen, bin alles andere als empfindlich. Hatte beim ersten Durchgang so gut wie nix, außer die Einstichstelle.“

    Hat meine Frau heute genauso nach zweiter Biontech

  129. Worre, wenn ich ausnahmsweise mal nachdenke, wäre wohl Paracetamol die bessere Wahl.

  130. Ibuprofen geht auch. Aber kein Aspirin.

  131. Paracetamol wird ausdrücklich empfohlen.

    https://www.aerzteblatt.de/

  132. CE, das stimmt. Aber falls das nicht griffbereit, tut‘s Ibuprofen auch.

  133. Falls der Worredau nicht mehr zur Nachtapotheke robben kann.
    Man weiß ja nie, bei so nem Männerschnupfen, wie weit und wie lange man‘s noch packt…

  134. Ok schnix, als bekennender Weisheit besorge ich mir dann mal eine Klinikpackung Paracetamol, )

  135. Bekennendes Weichei

    Von Weisheit wollte ich wirklich nicht reden.

  136. ZITAT:
    „Daumen hoch, c-e.“

    https://dap.ema.europa.eu/anal.....ortalPages

    Vielleicht findest du dich ja in guter statistischer Gesellschaft. Dann ist es tröstlich, nicht der Einzige zu sein (und Moderna haut zu über 70% Kerle um).

  137. Ibuprofen, Paracetamol, Spalt, Togal oder doch Aspirin? Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen sie Ihren Arzt oder Apotheker, oder halt den CE oder den schnix.
    In Anlehnung an die Apotheken Umschau: Blog-g.de, Lesen, was gesund macht.

  138. N’Abend, und wenn ihr euren ersten Termin erhaltet, könnt ihr ihn ändern. Einfach ein paar Mal probieren. Frauchen vom 14. auf morgen umterminiert. Eine Woche „gespart“ – yeah!

  139. Achtung Schnix. Stöckchen.

  140. ZITAT:
    „Achtung Schnix. Stöckchen.“

    :-)

  141. Zum Sprung angesetzt, Schwung geholt, ins Stolpern geraten, hängen geblieben, und…
    Pauz!

  142. ZITAT:
    „Ein kluger Kommentar zu Lehmann und Aogo:
    https://www.faz.net/aktuell/fe.....29121.html

    Diese Einschätzung mag ich leider überhaupt nicht teilen.

    „Auf dem Gelände politisch-korrekten Sprachgebrauchs ist er nicht trittsicher. Eher ein Elefant im Porzellanladen, mit einem Hang zum Witz ohne Pointe.“

    Dem Kommentator geht es hier scheinbar lediglich um einen formal korrekten Sprachgebrauch. Dass Lehmanns Äußerung ein durch und durch rassistisches Denkmuster offenbart, ficht ihn offensichtlich überhaupt nicht an. Denken darf man’s freilich, nur sagen eben nicht?

    „Die Frage ist, was der Sportsender Sky macht, der seine Sensibilität in Fragen der Haltung und des Ausdrucks am Beispiel Lehmann bewiesen haben will und bei dem man eigentlich wissen sollte, dass Fußballspieler nicht zwingend die versiertesten Redner und größten Denker sind.“

    Erneut geht des dem Autor ausschließlich um eine unglückliche Wahl eines politisch inkorrekten Terminus durch einen nicht versierten Redner, nicht aber um die Qualität des Inhalts seiner Äußerung. Dass er weiterhin nonchalant ein fragwürdiges Stereotyp, „Fußballspieler sind nicht die größten Denker, “ verwendet – lässt nun wiederum Rückschlüssen auf dessen eigene Verfasstheit zu. Ein für meinen Geschmack wahrlich unangenehmer und unangemessener Überlegenheisgestus des Herrn Hanfelds. Dass Rassismus keine Frage von Intelligenz, sondern eine der inneren Erstellung ist, brauche ich gar nicht weiter behandeln – da es dem Autor um solcherlei Einstellungen auch nicht geht – sondern lediglich um die Fähigkeit, diese möglichst geschickt verbergen zu können.

  143. Habe für den 20.05. einen Termin ergattert mit Biontech. Wenn die Mainzer am Sonntag gewinnen, saufen wir wenigstens ihren Impfstoff leer. Oder so. Mein Nachbar hatte den auch, nach der zweiten Impfung ist er am nächsten Tag 110 Kilometer Rad gefahren und meinte danach wäre er ein wenig platt gewesen. Gut, dafür reicht bei mir der Weg zum Edeka und zurück mit dem Rad.

  144. Merse, TV Tip:
    Gleich Lauterbach der Illner.

  145. Ok. Habe das Heldentum jetzt mal drangegeben und „zur Nacht“ ne Paracetamol genommen.
    ;)

  146. Gut, Jimmy. Stimme zu. Es geht um die Denkmuster, nicht darum vorhandene, möglicherweise nachteilige Denkmuster zu kaschieren.

  147. ZITAT:
    „Merse, TV Tip:
    Gleich Lauterbach der Illner.“

    Ich hatte mir schon Sorgen um ihn gemacht. Weil er so lange nicht in den Talkshows erschienen ist.

    Unser MP ist übrigens auch da.

  148. Yepp, die lebende Raucher Lunge.

  149. Und das schönste Gesicht der DDR.

  150. Ach ja, war des schee, im Stadion von Arsenal 2019!
    Daichi unser Held! Die Stimmung im nicht erlaubten Eintrachtblock war exzellent! :-)

  151. Witzig war auch der leere Gästeblock und oben drüber alles voll mit EINTRACHTlern
    ;-)))

  152. @ Jimmy 150

    Der Kommentator meint, dass es für die „Straftat“ mildernde Umstände gibt (kein Sprachgenie, bestenfalls durchschnittliche Intelligenz). Solche Umstände können auch das Strafmaß bei „richtigen“ Straftaten beeinflussen.
    Den Ansatz, nicht jeden rassistischen, frauenfeindlichen, homophoben oder sonstwie missratenen Spruch medial hochzujazzen und mit der ewigen Verdammnis zu strafen („zweite Chance“), finde ich völlig o.k. Und das ist meilenweit davon entfernt, rassistische Denkmuster zu akzeptieren, solange sie nicht ausgesprochen sind.
    Es geht dem Autor nicht um das „Ob“ der Missbilligung, sondern um das Ausmass.

  153. Dummheit ist gemeinhin nicht heilbar.

  154. OT
    Statt bei einer Inzidenz von 100 (die bald bedeutet, dass sie im Bereich der Ungeimpften bei 200 und mehr liegt) nur für die Geimpften und Genesenen Wahlkampfgeschenke zu machen, sollten wir einfach drei Wochen später bei einer Inzidenz von 35 wieder für alle öffnen.

  155. Den Eintrachtblock im Clublevel meinte ich ja auch. Ich weiß noch genau, dass wir uns ob des Spielverlaufs in der Halbzeit überlegten, ob wir am Tresen sitzenbleiben, uns diverse Kaltgetränke zu Gemüte führen und uns das Spiel auf den Bildschirmen zu Ende anschauen. Haben uns aber, ich weiß heute noch nicht warum, dafür entschieden, erst nach dem Spiel die Lichter auszuschießen.
    War gut so und in dem Pub am KingsCross waren nicht mehr viele als ich ging.
    Ach ja, ich will wieder ins Stadion!!!!!! JEEEEETTTZZZZZZZTTTTTT!!!!!

  156. ZITAT:
    „Es geht um die Denkmuster, nicht darum vorhandene, möglicherweise nachteilige Denkmuster zu kaschieren.“

    Kann man zitieren. Diese Denkmuster sitzen halt tief, was historisch gesehen vielleicht normal ist. Rom wurde ja auch nicht und so…

  157. ZITAT:
    „Dummheit ist gemeinhin nicht heilbar.“

    Und ich werde weiterhin raten, ob das nun schade ist. Oder halt auch eher nicht.

  158. Zu Lehmann. Bin da auch eher bei Jimmy. Sorry, aber was für eine depperte Nachricht und was ein Depp so oder so, der Lehmann. Der Mann ist Funktionär und kein Fußballer dem nach Neunzig Minuten das Mikrofon unter die Nase gehalten wird und der dann was unüberlegtes sagt. Auch kein Matthäus irgendwann weit vor BLM mit Adolfo Valencia am Flughafen.

    Trotzdem glaube ich, die Hertha wollte den eh loswerden und das war ne Steilvorlage dafür. Bobic hat wenig Bock mit dem zu arbeiten, dazu ist er einfach zu schlecht in dem, wofür er da war. Andersrum: wäre er dem Verein wichtig, hätte man ihn dafür nicht rasiert. Wie gesagt: glaube ich.

  159. Freut mich für’s gelbe U-Boot. Die machen auch aus ihren Möglichkeiten sehr viel.

  160. „Daichi unser Held!“

    War froh seine Tore noch einigermaßen live mitzukriegen, alleweil wir uns auf dem Weg zum Stadion durch einige Pubs „arbeiteten“..London immer geil und gern!

  161. ZITAT:
    „Der Kommentator meint, dass es ….“

    Das mag der Autor so sehen, ja. Gleichzeitig verharmlost er meiner Auffassung nach rassistische Ansichten und spricht den Leute das Recht einer moralischen Empörung ab, indem er mit einem Whataboutism um die Ecke kommt. Ich für meinen Teil bin froh, in einem Land zu leben, in dem viele Menschen eine weithin hörbare Stimme gegen derartige Töne erheben.

    Mit eigenem Handeln und hoffentlich auch Einsichten kann er gerne selbst an seiner Rehabilitierung mitarbeiten – der gute Herr Lehmann. Eine „Bewährungsstrafe“ erscheint auch mir angemessen.

  162. ZITAT:
    „Freut mich für’s gelbe U-Boot. Die machen auch aus ihren Möglichkeiten sehr viel.“

    Vielleicht sollte man diesen Emery engagieren. Der weiß, wie Eurobbabogaahl geht!

  163. @170

    Ach ja, Du warst wirklich vor dem Spiel im Pub und hast alkoholische Getränke zu Dir genommen? Das ist völlig konträr zu meinem Verständnis von Auswärtsspielen! Vor dem Spiel nur rauchen, sonst muss man doch so oft … ;-)

  164. Dass dem Aogo jetzt auch so ein Spruch rausgerutscht ist, hatte ich ja noch gar nicht gelesen.

  165. Den Aogo Spruch hab ich jahrzehntelang gehört und als Jugendlicher unbedarft auch benutzt, bis man mal realisiert hatte „geht’s eigentlich noch, da ist ja der Holocaust mit gemeint!“

  166. Irgendwie sind diese inselbegabten Balltretaffen alle hohl im Hirn und wir Deppen idolisieren die

  167. ZITAT:
    „Den Aogo Spruch hab ich jahrzehntelang gehört und als Jugendlicher unbedarft auch benutzt, bis man mal realisiert hatte „geht’s eigentlich noch, da ist ja der Holocaust mit gemeint!““

    Wobei der Spruch eigentlich aus dem ersten Weltkrieg stammt. Mit Hitlerdeutschland hat der nix zu tun. Macht es nicht besser, ich weiß aber auch ich habe den in meiner Jugend ohne jedweden Hntergedanken verwendet. Gut, heute ist man da mehr sensibilisiert.

  168. „…..aber auch ich habe den in meiner Jugend ohne jedweden Hntergedanken verwendet. Gut, heute ist man da mehr sensibilisiert.“

    Stimmt. Ich auch. Ist mir vorhin bewusst geworden, als ich darüber nachgedacht habe. Ich habe z.B. auch „jedem das Seine“ gesagt, oder Begriffe wie z.B. „Mohrenköpfe“, „Negerküsse“ oder „Zigeunerschnitzel“ verwendet, ohne mir etwas dabei zu denken. Und ich halte mich für jeglichen Rassismus‘ oder ähnlicher Empfindungen unverdächtig.

    Dem Aogo hätte ich allerdings schon größere Sensibilität in dieser Hinsicht zugetraut.

  169. Zu Lehmann und Aogo:
    Ich finde es ja äußerst begrüßenswert, dass mittlerweile in unserer Gesellschaft bei allem latenten Rassismus, Sexismus, Homophobie usw. eine entsprechende Sensibilität für entsprechende Äußerungen vorhanden ist. Allerdings muss man natürlich in den Reaktionen darauf auch darauf achten, differenziert und angemessen zu antworten. Das ist nicht immer einfach. Bislang war es zu üblich, über solche Äußerungen nonchalant hinwegzusehen, das ist Gottseidank jetzt anders. Reflexartig wird manchmal übers Ziel hinausgeschossen. Wir müssen das lernen. Ich bin durchaus dafür, sich die Umstände und Gesamtzusammenhänge solcher Äußerungen genauer anzusehen, und auch die Person des Dummschwätzers entsprechend zu würdigen. Lehmanns Spruch, an einen anderen Adressaten gerichtet, könnte man ja auch durchaus als rustikale Kritik an der Besetzungspraxis von Sky interpretieren. War sicher nicht so gemeint, bzw. ist die Wortwahl natürlich herabwürdigend. Und auch wenn ich es gut finde, dass die diversen Gremien da schnell und konsequent reagieren, beschleicht mich da etwas das Gefühl, dass das manche hauptsächlich deswegen machen, um nicht hintenan zu stehen oder sich gar als besonders toll zu profilieren. Wie gesagt, wir müssen noch üben, das richtige Maß zu finden. Wenn man als Deutscher z.B. die Politik der israelischer Regierung kritisieren möchte, wozu es ja durchaus Anlass gibt, muss man aufgrund unserer Geschichte und des speziellen Verhältnisses besonders sensibel und einfühlsam vorgehen. Sprache ist kompliziert. Und wenn man, wie Jens Lehmann, meint, ohne eine besondere Sprachsensibilität eine solche Äußerung tätigen zu müssen, das dann auch noch auf einem dafür völlig ungeeigneten Medium wie Twitter tut, muss man mit den Reaktionen leben.
    Auch was Dennis Aogo dann sagt, ist natürlich extrem unglücklich. Aber ich glaube, jeder weiß, wie sehr sich manche Begriffe in unseren Sprachgebrauch eingeschliffen haben, und wie schwer das ist, solche Begriffe wieder loszuwerden. Ich nehme für mich in Anspruch, durchaus mit Sprache umgehen zu können, jedoch würde ich nicht gänzlich ausschließen wollen, dass mir bei entsprechender Gelegenheit ein unbedachter Begriff rausrutschen könnte. Könnte. Ich hoffe nicht, aber wer weiß..Der Begriff „Bis zur Vergasung“ ist mir als Synonym für „Immer und immer wieder, bis es einem zum Hals raushängt“ aus meiner Familie geläufig. Den habe ich in meiner Jugend im erweiterten Repertoire gehabt. Und das, obwohl meine Eltern und Großeltern zum Glück einer Nähe zu den Nazis völlig unverdächtig waren, worüber ich sehr froh bin. Trotzdem war das im Sprachgebrauch dieser Generation, auch wenn es in meiner Familie zumindest, nie im Kontext des Nationalsozialismus sondern nur als Umschreibung für „andauernd“ , „ermüdend“ benutzt wurde, vorhanden. Und ich habe den Begriff geerbt. Und selbstverständlich ist es notwendig, darauf zu achten, dass man solche Begriffe möglichst nicht mehr verwendet,
    Und genauso wichtig wie eine gestiegene Sensibilität für diese Begriffe ist eine Sensibilität im Umgang mit den „Tätern“. Es gibt eben nicht nur Schwarz und Weiß, auch wenn klare Kante notwendig ist..

  170. Hmpf. Ich war aber ausführlicher…

  171. ZITAT:
    „Hmpf. Ich war aber ausführlicher…“

    Wesentlich.

  172. Allerdings.

  173. „ZITAT:
    „Allerdings.“

    Wesentlich.“

    :-)

  174. Und auch heute ist der Adi noch heiß.

  175. Morsche, herausragend diesmal die in der Unterschrift des Eingangsbeitragsbildes herausgestellte Einschätzung des Sebi Rode, viel wesentlicher als die gestern hier diskutierten 4 Punkte oder 2 Siege, die notwendig seien.
    Wenigstens in der Mannschaft ist die Erkenntnis angekommen, dass 3 Siege Pflicht sind.

  176. Da ist ID ja ein, auch sprachlich, überzeugender Beitrag zum „derby“ gelungen.

  177. Gemoije
    Blog der Geimpften, möge die Klassenhässlichste am WE siegen.

  178. ZITAT:
    „… , möge die Klassenhässlichste am WE siegen.“

    Wir spielen quasi auch um einen Termin beim plastischen Chirurgen.

  179. „…Aber wir Spieler – oder zumindest die meisten von uns – sind im nächsten Jahr noch hier und wollen es vor allem für uns erreichen.“

    Morsche,
    ja liest denn der Seppl hier net mit oder hat sich, was ich ja ganz stark vermute, der Fehlerteufel in den nicht gelesenen Eingangsbeitrag eingeschlichen? Daher streiche bitte „für uns“ und ersetzte „für CE“

  180. Plastik will ich net :-)

  181. Mein Beitrag zum Thema „Vergasung“ noch.
    Der eigentliche Begriff ist ja noch deutlich älter als alles, was ihn im Zusammenhang mit dem Töten von Menschen stellt.
    Feste Stoffe in gasförmige überführen und diese Gase (z.B. für die Straßenbeleuchtung) nutzen – eine ganz andere Bedeutung, bereits Anfang/Mitte des 19. Jahrhunderts als technischer Begriff gebraucht. Diese Bedeutung kommt interessanterweise auch dem viel näher, was eigentlich ausgedrückt werden soll, wenn z. B. gesagt wird „Trainieren bis zur Vergasung“. Da wird ja doch niemand vergiftet, sondern da wird karikiert, dass das Training so intensiv gewesen ist, dass der Aggregatzustand gewechselt wurde.
    Immer schade, wenn Sprache verdächtig wird, weil sie von Unmenschen benutzt wurde. Das gleiche gilt für Symbole (das Hakenkreuz, unsere Vereinsfarben…) und Schrifttypen, die man kaum noch unbefangen ansehen kann.
    Übrigens ist auch die Bezeichnung „Blockwart“-„Blogwatz“ sehr bedenklich, weil ziemlich eindeutig -und das auch vom Ursprung her- mit dem Nationalsozialismus in Verbindung stehend.

    https://de.m.wikipedia.org/wik.....lockleiter
    https://www.dwds.de/wb/Blockwa.....rt

  182. ZITAT:
    „Den Aogo Spruch hab ich jahrzehntelang gehört und als Jugendlicher unbedarft auch benutzt, bis man mal realisiert hatte „geht’s eigentlich noch, da ist ja der Holocaust mit gemeint!““

    mein bester Freund der frühen Kindheit ( erste zehn Jahre ) hat zu den Mini Krachern in bestem hessisch immer Juddeförz gesagt.
    Ich hab erst zwanzig Jahre später realisiert was damit gemeint war.

  183. ZITAT:
    „Mein Beitrag zum Thema „Vergasung“ noch….
    Übrigens ist auch die Bezeichnung „Blockwart“-„Blogwatz“ sehr bedenklich, weil ziemlich eindeutig -und das auch vom Ursprung her- mit dem Nationalsozialismus in Verbindung stehend.

    Worre, dem letzten Satz stimme ich ausdrücklich zu.

    Ansonsten mochte ich anmerken, dass mit dem Argument der ursprünglicher Bedeutung eines Begriffs oder einer Redewendung sich diese doch wohl kaum rehabilitieren lassen. Begriffe unterliegen nun einmal einem Bedeutungswandel und entscheidend für deren allgemeine Konnotation sind für mein Dafürhalten ausschließlich zeitgenössische Definitionen. Mit der Etymologie kann sich gerne die Linguistik beschäftigen.

    Dass Sprache das Potenzial zur Veränderung oder Beibehaltung sozialer Strukturen und Verhältnisse besitzt, dürfte unstrittig sein. Bedienen Menschen sich einer Sprache, so gestalten sie damit eben auch die sie umgebende Welt – bewusst oder unbewusst.

  184. „Am Sonntag soll es erst gar nicht zu Ansammlungen kommen. Die Polizei werde einschreiten, sobald sich Fans an der Otto-Fleck-Schneise oder anderen Orten rund ums Stadion zusammenfänden.“

    https://www.fr.de/frankfurt/ei.....04540.html

  185. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Zmein bester Freund der frühen Kindheit ( erste zehn Jahre ) hat zu den Mini Krachern in bestem hessisch immer Juddeförz gesagt.“

    Hiessen bei uns auch so. Ich habe allerdings immer Judoferz verstanden und auch benutzt. Das kam mit passend und plausibel vor. Das andere kam mir nicht in den Sinn. Ich weiß bis heute nicht, wer von meinen Kinderfreunden welche „Version“ verwendete.

  186. Ich fahre gerade durch Buchholz…

    ALEX MEIER FUSSBALLGOTT!!!

  187. #dreisiegefürdence

  188. @194: yep, kenne ich auch und ging mir genauso, wobei ich damals irgendwie eher Judo verstanden hatte.
    Ist im übrigen auch manchmal gar nicht so einfach, zumindest für mich, die Bedeutung von Begrifflichkeiten sofort zu erkennen bzw. diese zu hinterfragen. Wollte aus gegebenem Anlass gestern auch einen hier ab und an verwendeten Begriff nutzen und vom „Fettsteißeln in der CL“ schreiben. Hab dann aber vor dem Senden nochmal nachgeschaut, bin dann auf folgende Erläuterung gestoßen und hab es dann gelassen::
    https://de.m.wikipedia.org/wik.....teatopygie
    Bin jetzt kein Kommunikationspsychologe ala Schulz von Thun, manchmal verwendet man aus Unkenntnis bei der Übermittlung von Sachbotschaften falsche Begrifflichkeiten. Kritisch wird es m.E. insbesondere dann, wenn mit der Verwendung bewusst auch andere Botschaften transportiert werden.

  189. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „@194: yep, kenne ich auch und ging mir genauso, wobei ich damals irgendwie eher Judo verstanden hatte….“

    Hihi. Kinder sind die besten.

  190. „mein bester Freund der frühen Kindheit ( erste zehn Jahre ) hat zu den Mini Krachern in bestem hessisch immer Juddeförz gesagt.“

    Stimmt. Die haben wir als Kinder in den 50er Jahren noch als solche am Kiosk gekauft, ohne Hintergedanken.

  191. ZITAT:
    „mein bester Freund der frühen Kindheit ( erste zehn Jahre ) hat zu den Mini Krachern in bestem hessisch immer Juddeförz gesagt.“

    Coming out hier. Habe mich ob der Ungeheuerlichkeit des Begriffes nie getraut, es einzugestehen: Ich selbst habe das auch gesagt („Jurreförz“, wie es im mittelhessischen dann heißt). Tatsächlich ohne jeden Gedanke an eine etwaige Bedeutung des Ausdrucks. Habe die Dinger so genannt, weil sie so genannt wurden, genauso, wie ich „Katze“ genannt habe, was „Katze“ genannt wurde.
    Ansonsten ging es mir wie Stefan Studer – quasi als Erwachsener realisiert, was da eigentlich ausgesprochen wurde. Fürchterlich. Wer wollte, könnte mir jetzt einen bitteren Vorwurf und wer-weiß-was draus machen. Tatsächlich wüsste ich nicht, wo ich den Fehler suchen sollte.
    Und meine Gesinnung? Ist ganz anders. Und mein damaliges familiäres Umfeld? War auch ganz anders. Meine Großmutter war eindeutig als judenfreundlich bekannt und hat vor, während und nach dem Krieg entsprechende Beziehungen gepflegt.
    Ob Sprache manchmal tatsächlich nur physikalisch ist?

  192. Das der kleine Kracher hieß bei uns auch J-Förz, war „normal“ früher.
    Betonung auf früher.

  193. Aus der liebe zu diiiiiiir
    Da entstand dieses Lied
    Wir sind froh dass es dich gibt
    Eintracht frankfurt alleeez

    Ooooooooooooo ooooooooooo oooooooooooooo
    Eintracht Frankfurt aleeeeez

  194. Worredau,
    hast ja die Nacht überstanden, freut mich.
    Männergrippe ist immer kurz vor Holz Schlafsack!

  195. Ich hatte in den 60er Jahre in der CSS einen jüdischen Klassenkameraden. Meiner Erinnerung nach hat sich von uns Schülern keiner dabei etwas gedacht. Außer dass wir ihn darum beneidet haben, dass er nicht am Religionsunterricht teilnehmen musste.

  196. ZITAT:
    „Und wenn man, wie Jens Lehmann, meint, ohne eine besondere Sprachsensibilität eine solche Äußerung tätigen zu müssen, das dann auch noch auf einem dafür völlig ungeeigneten Medium wie Twitter tut, muss man mit den Reaktionen leben.“

    Hier ging es aber um eine private WhatsApp Nachricht die Aogo erhalten hat und nicht um Twitter.

  197. Hätte Lehmann einen Brief geschrieben, wäre die Veröffentlichung seitens Aogo strafbar. In der elektronischen Welt gibt es halt keine Vertraulichkeit.

  198. „“Dennis Aogo hat sich entschieden, seine Expertentätigkeit bei Sky vorerst ruhen zu lassen. Dies halten wir für richtig“, hieß es in einer Mitteilung des TV-Senders.“

    https://www.n-tv.de/sport/fuss.....38910.html

  199. ZITAT:
    „Hier ging es aber um eine private WhatsApp Nachricht die Aogo erhalten hat und nicht um Twitter.“

    Vielleicht kann die Rechtsabteilung des Blogs eine kurze Einschätzung dazu abgeben, inwieweit eine Veröffentlichung dieser privaten Nachricht durch ein besonderes Interesse der Öffentlichkeit am Inhalt legitimiert war?

  200. Ne, Worredau.
    Niemand wird Dir einen Vorwurf oder wer-weiß-was-daraus machen, komm mal wieder hoch aus dem Staub.

  201. Was ich an Lehmanns Rassismus schlimm finde, ist die maßlose Unterstellung, die im verwendeten Begriff steckt. Er behauptet (nein, das ist keine Frage), Aogo hätte den Job nur wegen seiner Hautfarbe bekommen. Das ist mehr als eine verbale Entgleisung. Dahinter steckt derselbe Scheiß, den die afd als ihre große Erzählung streut, da wolle uns jemand unsere Privilegien streitig machen. Und das ganze wird auch angewendet auf Frauen, Homos, Behinderte, whatever. Die, der, das hat den Job nur gekriegt, weil er zu dieser Minderheit gehört.
    Zweite Chance für Lehmann? Hatte er genug. Homophob, Coronarelativierer, rassistisch… irgendwann hat man dann doch eindrucksvoll bewiesen, dass es für eine Führungsposition nicht reicht.

  202. Ich persönlich finde es furchtbar dass es das Thema Rassismus im Jahr 2021 immer noch gibt und es vor allem so ausgeprägt ist, keine Ahnung was mit der Menscheit los ist……

  203. Schon krass: Da verlangt der BvB für Sancho (Platz 28 der Torjägerliste, Platz 12 bei den Scorern) 96 Mios. (!!). Das sind die kolportierten 30/40 Mios. für Silva ja ein Witz dagegen.

  204. „ Warum regen sich die Leute bei Leh­mann so auf, bei Aogo aber nicht? Tja, womög­lich des­halb, weil es sich bei der Äuße­rung des Ex-Tor­hü­ters um klas­si­schen Rasis­smus, adres­siert an eine kon­krete Person, han­delt und bei Aogos Geschwätz um eine indis­ku­table, aber eben gedan­kenlos dahin­ge­plap­perte Spruch­weis­heit. Der Unter­schied ist nicht so schwer zu erkennen.“ https://11freunde.de/artikel/e.....te/3793192
    Da hat der Herr Köster recht. Und der Kommentar in der faz ist diesbezüglich völlig daneben.

  205. Rasender Falkenmayer

    Darf man sagen, dass die derzeitige intensive Diskussion über Rassismus ein Zeichen für Fortschritt ist? Dass es vermutlich weniger Rassismus in unserer Gesellschaft gibt, als je zuvor? Ich glaube, ja. Nichts ist gut, aber vieles schon besser.

  206. interessante Gedanken zur Sprache, Danke
    den Begriff Judokracher habe ich in meiner Kindheit auch nie kapiert, krass wo da manches herkommt und dann umgewandelt weiter verwendet wird
    „bis zur Vergasung“ habe ich jetzt zum ersten mal gehört im Zusammenhang mit Aogo, „Gas geben“, war mir indes auch immer schon suspekt, eigentlich zurecht?
    die Nutzung „der Blockwatz“ vor allem vom Boccia, fand ich immer witzig, griff es doch die Rolle von Stefan Krieger, hier für Ruhe und Ordnung zu sorgen, auf humorvolle Weise auf, heute ist doch ein Blockwart ein Schimpfwort wie Bullermann für Schnüffler, hätte sich höchstens der Watz beschweren können.

  207. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Schon krass: Da verlangt der BvB für Sancho (Platz 28 der Torjägerliste, Platz 12 bei den Scorern) 96 Mios. (!!). Das sind die kolportierten 30/40 Mios. für Silva ja ein Witz dagegen.“

    Sancho ist noch mal ’nen Ticken besser und noch jünger. Ist von der Position her auch kein reiner Scorer. Der spielt schon ein paar Jahre auf hohem Niveau, hat sich beim BVB durchgesetzt, sich jetzt noch mal gesteigert und noch mehr Luft nach oben. Silva hat mit 25 gerade ein richtig fett starkes Jahr in einer großen Liga gezeigt. Der kann nächstes Jahr bei einem anderen Club auch wieder den Haller machen. Daher würde ich für Sancho auch mehr bieten.

  208. Rasender Falkenmayer

    Der Zentralrat der Watzen hat sich nicht beschwert!

  209. Leider erinnere ich mich an Sprüche und Redewendungen mit dem Wort „Jude“ bei den Älteren meiner Familie, die ich hier nicht wiedergeben werde. Mütterlicherseits waren das alles Hessen. Und keine Nazis. Trotzdem sagten sie Sachen, die mich schon damals erschreckt haben. Wenn ich das ansprach, hieß es: Das sagt man halt so, ist nicht bös gemeint.

  210. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „… Judokracher habe ich in meiner Kindheit auch nie kapiert….“

    War mir völlig einleuchtend. Hatte meinen ersten Bruce-Lee-Film gesehen. Wer Kung-Fu konnte (da habe ich nicht weiter differenziert), der konnte eben auch so krass furzen.

  211. Bei der Bezeichnung der kleinen Kracher habe ich nie an den Kampfsport gedacht. Und konnte deshalb auch nicht verstehen, warum jemand sowas sagt. Nach Euren Postings bin ich schlauer ;)

  212. ZITAT: „Zweite Chance für Lehmann? Hatte er genug. Homophob, Coronarelativierer, rassistisch… irgendwann hat man dann doch eindrucksvoll bewiesen, dass es für eine Führungsposition nicht reicht.“

    Kann man so sehen.

    Dessen Verteidigung möchte bei Festlegung des „Strafmaßes“ jedoch darum bitten, den Umstand einer eingeschränkten kognitiven Leistungsfähigkeit des Beklagten zu würdigen und plädiert auf „Bewährung.“

    Ich schließe mich dem Antrag der Verteidigung an, möchte jedoch darum bitten, als Bewährungsauflage eine Tätigkeit in leitender Position bei Hertha BCC festzulegen.

  213. Es ist doch positiv das man heute sensibler bei solchen Sachen ist. Haben wir früher noch Gedankenlos Negerküsse oder Juddeförz gesagt, bringen wir es heute unseren Kindern nicht mehr bei und dann verschwindet es auch irgend wann. Das dauert halt. Wenn jemand diese ausdrücke auf Gewohnheit oder Gedankenlosigkeit noch verwendet, dann weißt man ihn darauf hin und gut ist. Was ich aber überhaupt nicht ab kann sind irgendwelche Relativierungen wie im Anschluss von Lehmann. Das zeigt dann nämlich, dass derjenige das eher aus Überzeugung benutzt.

  214. @224, ok, danke, diese Querverbindung zu Bruce Lee war mir bislang verborgen, ich rieb mich immer daran, dass die Hersteller der Böller, die Chinesen doch kein Judo machen

  215. „Was ich aber überhaupt nicht ab kann sind irgendwelche Relativierungen wie im Anschluss von Lehmann. Das zeigt dann nämlich, dass derjenige das eher aus Überzeugung benutzt.“

    Allerdings. Und erst im dritten Anlauf eine einigermaßen akzeptable Entschuldigung vom Medienteam geschrieben bekommen, oder auch selbst, wirkt völlig unglaubwürdig. Wobei er selbst da noch rumrelativiert hat.
    Hertha muss ich sagen hat schnell und richtig gehandelt, völlig anders als Schalke bei Tönnies. Das ist ein Fortschritt. Und dass wir es diskutieren auch. Ist aber noch ein langer Weg zum Ziel. Rassismus ist erlerntes Verhalten. Aber man kann ja auch lernen, mühsam oft, dass es auch anders geht.

  216. „Ne, Worredau. […] komm mal wieder hoch aus dem Staub.“
    Endlich Absolution! :)
    Nein, hatte das auch eher nüchtern gemeint im Sinne von überschießenden Reflexen, die sich teilweise beobachten lassen. So könnte man dem guten Heinrich Hoffmann ja auch auch vorwerfen, dass er im Struwwelpeter den Begriff „Mohr“ verwendet und das Buch als Produkt eines offensichtlichen Rassisten brandmarken. Womit der Sinn der ganzen Geschichte vom Kaspar und vom Wilhelm und dem Tintenfass dann konterkariert wäre.

    Apropos Heinrich Hoffmann – da wäre ich jetzt endlich auch wieder (in deutlich gebessertem Allgemeinzustand – danke!) bei Frankfurt angelangt.
    Also: Wie geht´s der Eintracht?

  217. @229

    Jupp, es war nicht Hertha sondern der olle Windhorst, der reagiert hat. Bei Hertha hätte das sicher auch länger hingezogen und Schalke hatte bei Tönnies das große Problem, dass der komplette Verein damals auf dem Ast vom ollen Metzgers saß …
    … ohne das relativieren zu wollen!

  218. ZITAT:

    Also: Wie geht´s der Eintracht?“

    Schlecht! Ihr habt alleine keine Postkarte geschickt! Gebt es zu!

    Es sind erst etwas mehr als 10 K Postkarten angekommen! Es sollten doch mindestens 51 K werden!
    Also los, ab zur Post!

  219. Ich denk bei Negerküssen weder an Dunkelhäutige/Schwarze/people of color, sondern einfach nur an das kleine Schokoding. Finde, es wird da manchmal zu viel political correctness echauffiert. Ich nutze das Wort nicht mehr, weil es jetzt eben Schokoküsse sind. Wollte nur ausdrücken, das nicht alles, in das sich Rassismus hinteininterpretieren lässt, am Ende auch rassistisch gemeint ist. Und nein, ich rechtfertige das dann auch nicht für Gedankenlosigkeit. Sondern ne Katze heißt eben auch Katze, weil es das maunzende Ding mit Fell dran ist, das Mäuse fängt und ich das als Kind so gelernt habe.

  220. Meine liegt da.

  221. Ich will in die CL!

  222. „Bei Hertha hätte das sicher auch länger hingezogen .. „

    Ihren Torwart-Trainer Petry hatten sie recht zügig freigestellt.

  223. 231 Schebbe:
    Du hast vollkommen recht! Hab mich vertan. Vereine haben’s da wirklich oft noch schwerer, weil schwerfälliger. Und abhängiger. Und bei Schalke war es eine ziemlich fiese Gemengelage, in die man, natürlich nicht ohne eigenes Zutun, geraten war. Weiteres Argument für 50+1 auch.

  224. „Wollte nur ausdrücken, das nicht alles, in das sich Rassismus hinteininterpretieren lässt, am Ende auch rassistisch gemeint ist.“

    Es geht nicht darum, wie etwas gemeint ist, sondern wie es bei Betroffenen ankommt/ankommen kann.
    Es geht nicht um mich, es geht um andere.

  225. ZITAT:
    „“Bei Hertha hätte das sicher auch länger hingezogen .. „

    Ihren Torwart-Trainer Petry hatten sie recht zügig freigestellt.“

    „Drum prüfe, wer sich ewig bindet“ Unter Umständen kann’s doch recht teuer werden.

  226. Kleine Anmerkung, Hertha kann in dem Fall nur Wünsche äußern, wie mit der Person zu verfahren ist, das JL als Vertreter von Tennor in den AR entsandt war.

  227. ZITAT:
    „… Apropos Heinrich Hoffmann – da wäre ich jetzt endlich auch wieder (in deutlich gebessertem Allgemeinzustand – danke!) bei Frankfurt angelangt. …“

    Sehr gut.

  228. OT: Wenn Du vom Impfzentrum in Mainz zwei Termineinladungen zur Impfung mit unterschiedlichen Fallnummern aber der gleichen Uhrzeit bekommst, nachdem Du wegen erfolgter Hausarztimpfung schon abgesagt hattest, kann man doch nur noch den Kopf auf die Tischkante hauen.

  229. Was ich gut finden würde wenn in den nächsten Stunden der Wechsel von Glasner zu uns bekannt wird….

    Denn wieso sollten wir nicht mit den gleichen Stilmitteln kämpfenbqie die anderen?

    Auf der anderen Seite wenn der Wechsel erst nach der Saison bekannt wird oder sobald alle Entscheidungen fest stehen würden wir beweisen was für ein Top Verein wir sind und uns eine Stufe über die anderen Stellen(moralisch)

  230. In den 70-ern spielt eine amerikanische Band ein Stück mit dem fürchterlichen Titel Niggizz can’t sing rock’n’roll …und ich heiße das ausdrücklich gut!

  231. Wie ich heute Nacht in meiner 181 schon schrub, finde ich es äußerst positiv, dass eine Sensibilität für Rassismus etc. in Sprache und Handlung mittlerweile in unserer Gesellschaft angekommen ist. Und wir sind dabei, den Umgang damit zu lernen. Wichtig dabei finde ich noch, wie Zebulon in der 201 anmerkte, dass es bei Kommunikation natürlich immer auf die damit transportierte Absicht ankommt. Das sollte bei der Bewertung von unglücklichen, unbedachten, oder gerade doch perfide berechnender Aussagen berücksichtigt werden. Nicht einfach.
    Und ich freue mich einmal mehr über die Diskussion zu diesem Thema hier, das macht diesen Blog zu dem was er ist. Barvo, Blog-G!
    Und jetzt weiter mit Fußball, Nidda… ;-)

  232. ZITAT:
    „@224, ok, danke, diese Querverbindung zu Bruce Lee war mir bislang verborgen, ich rieb mich immer daran, dass die Hersteller der Böller, die Chinesen doch kein Judo machen“

    Auch bezüglich ostasiatischer Nationalitäten und kultureller Identitäten war die Differenzierung bei mir früher nicht weit. Die (*heute icht mehr korrekte Bezeichnung einsetzen) haben damals alle immer Karate und Kung Fu gemacht, Kimonos getragen und Chop Suey gegessen. Zum Glück haben sie sich in den letzten 40 Jahren weiterentwickelt, sonst hätten wir heute nämlich keine Spielekonsolen.

  233. ZITAT:
    „Zum Glück haben sie sich in den letzten 40 Jahren weiterentwickelt, sonst hätten wir heute nämlich keine Spielekonsolen.“

    Ich weiß nicht, ob das ein großer Verlust wäre.

  234. @243
    Ich bezweifel, dass Glasner zu uns kommt. Ich sehe ihn eher in Leverkusen, wegen der besseren Möglichkeiten, zumal er anscheinend schon in Wolfsburg nicht mit der Kaderzusammensetzung zufrieden ist.
    Wie dem auch sei, dürfte sich die Angelegenheit noch etwas hinziehen.

    https://www.kicker.de/glasner-.....73/artikel

  235. #247: Für mich wäre es überhaupt keiner.

  236. ZITAT:
    „Denn wieso sollten wir nicht mit den gleichen Stilmitteln kämpfenbqie die anderen?“

    When they go low, we go high!

  237. ZITAT:
    „Meine liegt da.“

    Katze oder Postkarte?

  238. ZITAT:
    „Meine liegt da.“

    ich habe eine email geschrieben – aus gründen des umweltschutzes

  239. ZITAT:
    „… Und jetzt weiter mit Fußball, Nidda… ;-)“

    Sehr schön, da kann ich wenigstens wieder knoddern, dass wir immer noch keinen neuen Trainer haben. Also ohne mir ständig auf die Zunge zu beißen oder auf die Finger zu kloppen ;)

  240. Es gibt weisse, hellbraune, braune, dunkelbraune, schwarze menschen. findet euch damit ab. zu den durchgeknallten „das ist rassismus“-beiträgen hier fällt einem nix mehr zu.

  241. Glasner! Perestroika!

  242. Puuuh, Steppi als Co im Radio.
    Ob das gut geht?

  243. Snippets.

    Los geht’s!

    „Die Situation ist eine andere als vor zwei Jahren, weil wir damals 14 internationale Spiele hatten und das Ausscheiden gegen @ChelseaFC zu einem Knacks geführt hat. Ich bin zuversichtlich, dass wir die letzten drei Runden erfolgreich gestalten.“

    „Ich weiß, dass Danny und Dome sehr gute Profis sind und bis jetzt alles für den @1FSVMainz05 gegeben haben. Das werden sie auch gegen uns tun, das gehört sich als Profi. Sie haben großen einen Anteil am Erfolg von Mainz.“

    „Außer Jabez Makanda sind alle fit, ich habe 23 Spieler zur Verfügung. @AminYounes11 wirkt gut und gesund. Ob es für einen Einsatz genügt, werde ich an dieser Stelle natürlich nicht verraten.“

    „Wir spielen eine hervorragende Saison, die wir so zu Ende bringen möchten. Mainz hat nur einen Punkt weniger geholt als wir. Trotz allem möchten wir das Duell gewinnen und positiv in die letzten Partien gehen.“

    „Es ist schade, dass Corona es verhindert, dass die Fans in der aktuellen Situation ins Stadion können. Es wäre unglaublich, was hier mit ihnen im Kampf um die @ChampionsLeague-Plätze los wäre.“

    „Wir sind mit den Bayern die beste Heimmannschaft der Rückrunde und haben zu Hause in dieser Saison nicht verloren. Zudem haben wir eine erfahrene Mannschaft, die die Qualität und Mentalität besitzt, in dieser Situation zu bestehen.“

    „Daichi hat eine Riesenentwicklung genommen und regelmäßig gegen große Gegner getroffen. Dazu kommen Kreativität und Spielverständnis. Er und Filip Kostic haben eine unglaubliche Bilanz, die allen zugute kommt.“

    „Sollte die Konkurrenz vorlegen, müssen wir nachziehen. Sollte sie Federn lassen, möchten wir unsere Chance nutzen. Deshalb haben die Ergebnisse am Samstag keinen Einfluss darauf, wie wir unser Spiel gestalten möchten.“

    Ende

  244. ZITAT:
    „Glasner! Perestroika!“

    Ich glaube, den klaue ich mir. ;)

  245. Danke @Uli

  246. ZITAT:
    „Senor Raul unser neuer Trainer?

    https://www.goal.com/de/meldun.....akbdnm9bt3

    Das wäre mal kreativ. Glaube ich aber nicht dran

  247. Danke Uli.

    Immer gut, einen Plan B zu haben.

  248. Raúl?
    Warum in die Ferne schweifen, liegt das Gute doch so nah.

    https://www.kicker.de/25-neue-.....35/artikel

  249. Raul – Verhandlungen Mitte Mai! Klasse Plan! Jetzt glaub ich etwas mehr an Glasner …

  250. ok zwei Postkarten sind geschrieben und gehen gleich in die Post
    eine vom Funtensee, hoch hinaus, und eine „Nazis essen heimlich Falafel“

  251. Sehr gut hanradler! :-)

  252. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Zum Glück haben sie sich in den letzten 40 Jahren weiterentwickelt, sonst hätten wir heute nämlich keine Spielekonsolen.“

    Ich weiß nicht, ob das ein großer Verlust wäre.“

    Doch, wäre es, für sehr sehr viele Menschen. Muss man eigentlich auch nicht in Frage stellen

  253. und zu dem Rassismusthema @227, ja sensibler sind wir geworden, und das ist gut, aber eine Hypersensibilisierung gibt es mittlerweile eben leider auch.
    Da sind wohl noch so viele tief sitzende Verletzungen durch erfahrene Ausgrenzungen, und nach wie vor existierenden Alltagsrassismen, dass da ziemlich viel Wut existiert.
    Wut, die in zunehmend unruhigen Zeiten in einer zunehmend vollen Welt, mit mehr und mehr Begrenzungen (gestern war schon Earth Overshoot Day in Deutschland), in denen Menschen sich in Tribalismen zusammenrotten, die dann wieder zu Ausgrenzungen führt, Wut, die wiederum zu Rassismus anstachelt.
    Der Komplexität zukünftiger Aufgaben ist dann so manches nicht förderlich, was sich da entwickelt hat aus dem Diskurs der Vergangenheit. „Farbige“ zu sagen, ist demnach rassistisch, PoC, people of Color, also „Menschen mit Farbe“ ist jetzt indes zulässig. Privilegierung wird als Whitness konstatiert, also ist die chinesische Parteispitze white, da ist so einiges, was irgendwie strange ist.

    Eigentlich geht es um Respekt und Chancengerechtigkeit für alle!

  254. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Glasner! Perestroika!“

    Ich glaube, den klaue ich mir. ;)“

    Der Glasner sollte man Glasnost machen. Ne Perestroika brauch ich bei der SGE nicht schon wieder

  255. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Zum Glück haben sie sich in den letzten 40 Jahren weiterentwickelt, sonst hätten wir heute nämlich keine Spielekonsolen.“

    Für mich wäre das auch kein Verlust. Aber ich gestehe anderen, die daran Spaß haben, so ein Gerät natürlich zu. Dafür möchte ich aber auch mein Festnetztelefon und meine Printzeitung behalten dürfen.

    Ich weiß nicht, ob das ein großer Verlust wäre.“

    Doch, wäre es, für sehr sehr viele Menschen. Muss man eigentlich auch nicht in Frage stellen“

  256. Da hat sich in meinem Posting was verheddert.

  257. ZITAT:
    „ok zwei Postkarten sind geschrieben und gehen gleich in die Post
    eine vom Funtensee, hoch hinaus, und eine „Nazis essen heimlich Falafel““

    Geil, den klau ich mir.

  258. Ja, hier ebenso: 2 Postkarten wurden geschrieben und abgeschickt. Ehrensache.

    Ich war eben beim Verfolgen der PK dann aber doch etwas enttäuscht, ob der Zahl (erinnere mich an „ca. 10.000“) bisher angekommener Postkarten. War ich etwa naiv, als ich glaubte, dass 51.500 schnell und locker übertroffen werden? Könnte sein.

  259. @vatemier, ist aber nicht von mir, war eine Postkarte vom Bauhaus in Weimar
    https://www.spiegel.de/kultur/.....45200.html

  260. JG526Pflichtspiele

    @243 Auf der anderen Seite wenn der Wechsel erst nach der Saison bekannt wird oder sobald alle Entscheidungen fest stehen würden wir beweisen was für ein Top Verein wir sind und uns eine Stufe über die anderen Stellen(moralisch) – Das stimmt,…aber als Tabellenfünfter würde es uns nix bringen. Daher: Pro Bekanngabe heute.

  261. Raùl als Trainer ist von der Idee her so abwegig, dass man das nicht so einfach erfindet. Könnt also was dran sein.

  262. Hatte auch mehr Postkarten im ersten Rutsch erwartet.
    Egal, geile Aktion.
    In Zeiten der Abschottung ein gutes Element die Mannschaft zu erinnern / motivieren die Fans sind da.
    Da kann eh keiner unterscheiden ob da 10.000 oder 30.000 Kadde liege :-)

  263. ZITAT:
    „Raúl?
    Warum in die Ferne schweifen, liegt das Gute doch so nah.
    https://www.kicker.de/25-neue-.....35/artikel

    Demnächst mit neuem Kandidaten.
    „Zunächst einmal geht es für mich darum, meine Trainerscheine zu machen, sobald es nach der Corona-Pandemie wieder möglich ist.“ FG
    https://www.dfb.de/news/detail.....d2e15ce222

  264. Von London (Daichi Land) giebts natuerlich auch e Kadd, gleichmal zwei.
    Es sind Bierdeggel aus dem Museum, also auf der Rueckseite war dann sozusagen schon 50% von der Adresse drauf. Ich hab natuerlich die mit Gaci’s Run ausgesucht! Sollte ankommen. Da mit Gaci, sogar umso schneller :)
    Auf geht’s!!!!!

  265. ZITAT:
    „Hatte auch mehr Postkarten im ersten Rutsch erwartet.
    Egal, geile Aktion.
    In Zeiten der Abschottung ein gutes Element die Mannschaft zu erinnern / motivieren die Fans sind da.
    Da kann eh keiner unterscheiden ob da 10.000 oder 30.000 Kadde liege :-)“

    Quatsch, die werden alle gezaehlt. Endlich giebts angemessene Arbeit fuer die Azzubies :)
    Die koennen dann alle ihren Enkeln sagen, ich war dabei, damals mit de Kadde.

  266. Mit erreichen der CL-Qualifikation können die Karten von mir aus für ein Freudenfeuer genutzt werden, oder das halbe Museum füllen! Hauptsache Pilzliga!

  267. Karten aufbewahren und dann bei Knappheit von Europa(-auswärts)-Karten einen Teil der Verteilung per Zufallsziehung aus den Postarten regeln.

  268. Das ist ja ein Ding:

    Beim Spiel Hamburg gegen die Nürnberger fehlt der gebürtige Hamburger Nürnberger.

  269. Samma, habt ihr in den letzten Monaten/Jahren ir-gend-was mit einer Briefmarke versehen und in den Briefkasten geworfen? E + 1 war einmal, in grauer grauer Vorzeit.
    Derzeit haben selbst per Briefpost verschickte Rechnungen (DIN lang) eine Laufzeit zwischen 3-8 Tagen. Innerhalb Frankfurt. Handschriftlich adressierte Postkarten dürften da gerne noch länger dauern, je nach Klaue.

  270. ZITAT:
    „Das ist ja ein Ding:

    Beim Spiel Hamburg gegen die Nürnberger fehlt der gebürtige Hamburger Nürnberger.“

    Hahaha, schönes Ding, sowas mag ich ja.

  271. ZITAT:
    „Raùl als Trainer ist von der Idee her so abwegig, dass man das nicht so einfach erfindet. Könnt also was dran sein.“

    Man munkelt, Raul sei der designierte Nachfolger von Zidane bei Real, vielleicht befinden sich der Krösche ja in finalen Gesprächen mit Zizou ?

  272. @NA
    Ich schicke noch regelmäßig Post und die Laufzeit ist in der Regel 1 – 2 Tage.

  273. Hier auf der Insel giebts ja immer den Witz das das Schottische Team noch vor dem Ankommen der Postkarten wieder zu Hause waren…

  274. @287
    Oder sie leihen uns Raul für 2 Jahre aus, zur Ausbildung. So wie wir es auch mit unseren Talenten machen. Wird Zeit, dass das auch bei Trainern üblich wird.

  275. Hihi, CE, der gefällt mir auch.

    Mehr Kalauer gibt’s btw. gerade auch beim Radio Badesalz: („Egal wie gut du schläfst, Albert schläft wie Einstein.“)

    https://www.badesalz.de/radio/

  276. ZITAT:
    „Das ist ja ein Ding:

    Beim Spiel Hamburg gegen die Nürnberger fehlt der gebürtige Hamburger Nürnberger.“

    Geil :-)

    Ich finde die Postkartenaktion auch klasse. Eine einfacher und effiziente Art um der Mannschaft zu zeigen, dass ne Menge Menschen mitfiebern. Wobei ich mir sicher bin, dass die das wissen. Eigentlich warte ich noch auf eine Aktion der Eintracht due die ganze Flut an Karten in der Geschäftsstelle zeigt.

  277. ZITAT:
    „@NA
    Ich schicke noch regelmäßig Post und die Laufzeit ist in der Regel 1 – 2 Tage.“

    Schön für dich. Traueranzeigen in der Nachbarschaft benötigten zB kürzlich von Dienstag (Absendung Postfiliale) bis Montag (Zustellung). War zusätzlich traurig.
    Wenns woanders besser läuft, um so besser.

  278. @Nidda (#285): Also ich werfe nur noch selten, aber doch immer mal wieder was in den Postkasten. Habe erst gestern ein Briefchen verschickt. An meine Schwester, die gerne geimpft werden will, aber noch keine 60 ist. Der habe ich einen Wisch unterschrieben, den sie mir ihrerseits vorher zugeschickt hatte.

    Die Post kommt – wenn man sie vor der täglichen Leerung einwirf – in aller Regel am nächsten Tag an.

  279. Merse: Du warst in den 60ern auf der Cral-Schurz-Schule in Sachsenhausen? Ich auch. Bis 1966.

  280. @Egon: Ja. Ich war dort von 1961 bis zum Abschluss 1970. 1961 – 1968 von Schwanheim aus, die letzten Jahre (die sich noch ungeplant um eins erhöht hatten) dann von der Nordweststadt.

  281. Wobei das von der NWS aus eine ganz schöne Gurkerei war. Mit 67er Bus, U1 und weiter mit der Straßenbahn (Linie 11?) über die Brick. Morgens und mittags je eine Stunde……

  282. Dann müsste ich zwei Klassen vor Dir gewesen sein. Wir müssten uns, mindestens vom Sehen, kennen. Und heute wahrscheinlich nicht wiedererkennen. Kleine Welt.

  283. (Kl)Eine-Welt-Wumms!

  284. In der Sexta, so hieß das damals noch, hatten wir unter 41 Knaben („Realgymnasium für Jungen“) sieben Schwanheimer in der Klasse. Als wir größer wurden, war es ganz praktisch, dass das Mädchengymnasium, die Schillerschule, nur zwei Steinwürfe entfernt war. Wie in der Feuerzangenbowle.

  285. Habe heute den zweiten BionTech-Schuss bekommen. Warte jetzt auf die in Fachkreisen als „Worre-Syndrom“ bekannten Folgen.

  286. Hui. Das war anscheinend knapp.
    :)

  287. ZITAT:
    „Warte jetzt auf die in Fachkreisen als „Worre-Syndrom“ bekannten Folgen.“

    Egon, ich hab mir da gar nix Böses gedacht, hatten die mich doch glauben gemacht, dass die Beschwerden sich umgekehrt proportional zum Alter verhalten, wegen des nicht mehr so reaktionsfreudigen Immunsystems und so.
    pffff…

  288. ZITAT:
    „Habe heute den zweiten BionTech-Schuss bekommen. Warte jetzt auf die in Fachkreisen als „Worre-Syndrom“ bekannten Folgen.“

    :-)

  289. Schöner 300er Wumms

  290. Bis ja wieder fit, wie die 300 belegt :-)

  291. Jaja, da lacht er dreggisch, der fg-sge.

  292. ZITAT:
    „Bis ja wieder fit, wie die 300 belegt :-)“

    Alles nur noch Kopfsache heute.

  293. @Egon („Kleine Welt): Ich hatte hier mal in irgendeinem Zusammenhang von unserem alten Lateinlehrer berichtet. Da kam der @Sachsenhäuser mit dessen Namen um die Ecke. Kannte er seinerseits von Erzählungen eines Bekannten :-).

    Mein Opa väterlicherseits war übrigens an der CSS (bzw. ehemals „Sachsenhäuser Oberrealschule“) jahrzehntelang Lehrer, und nach dem Krieg mangels Lehrern sogar mal kommissarisch Direktor.

    Im Schulorchester hab‘ ich übrigens auch gespielt. Aber das nur nebenbei…..

  294. Re: Postlaufzeit(en)
    Ihr habt mich zum nachdenken und nachfragen gebracht. Scheint tatsächlich woannersder anners zu sein.
    Habe daher jetzt „wen vom Fach“ gebeten, sich kundig zu machen, wo es hier knirscht.
    Danke euch sehr.

  295. Raul? Das war doch der, der dem Fährmann ein schönes Ei ins Nest geschoben hat. Schalker Legenden unter sich.. ;-)

  296. Merse. Lateinlehrer. Namen, die mir in Erinnerung sind. Dr. Kaiser, Dr. Sambach, Herr Kollewe.

  297. ZITAT:
    „Habe heute den zweiten BionTech-Schuss bekommen. Warte jetzt auf die in Fachkreisen als „Worre-Syndrom“ bekannten Folgen.“

    Die Kollegin hat heute auf ihre Anmeldung den zweiten Termin bekommen. Also: Das zweite mal zwei Termine für die ganze Impfung. Ich: nix (nicht priorisiert).
    Hoffentlich kriegt es jemand, der es nötiger braucht.

  298. Falke, es läuft bei den Terminen nicht immer rund. Wir haben eine Freundin in WI, 76 Jahre, ordentlich angemeldet und registriert und hat noch nicht einmal einen Ersttermin.

  299. ZITAT:
    „Merse. Lateinlehrer. Namen, die mir in Erinnerung sind. Dr. Kaiser, Dr. Sambach, Herr Kollewe.“

    Wer waren denn Eure Griechischlehrer?

    Ich frage als Lessingler.:)

  300. El Senor Raul,
    das fänd ich schon irgendwie geil.
    Ein großartiger Sportler und Typ, dazu ein richtig guter Fussballer gewesen.
    Könnte ne glamouröse Erfolgsgeschichte werden, oder grandios in die Hose gehen (die Medien, der Druckkkkkk usw..)
    Ich wäre fast geneigt, es zu versuchen, wenn Marty Mc Glasner woanders in die Zukunft will, gebe aber zu Bedenken, dass wir von Raul im Erfolgsfall nicht lange was hätten, weil er dann schon quasi sofort zu was höherem berufen ist, wenn er hier rockt.

    Apropos……wir gehen hier schon alle noch davon aus, dass es der Glasner am Ende wird, oder ?
    Oder muss ich mich zum Schluss doch noch mal mit Baumgart, Kohfeldt,Bosz usw. auseinandersetzen ?
    Was macht der Lucien eigentlich oder ist der zu zaghaft für unsere Pressing-Konter-Karacho-Truppe ?

  301. Hadde mer net.

  302. Egon (#314): Der mittlere war’s. Ein echtes Original. Ich hatte mir damals eine umfangreiche Sammlung seiner besten Sprüche erstellt, die ich noch lange aufbewahrt, aber doch – vor noch nicht allzu langer Zeit – weggeworfen habe.

    Eine Anekdote von der CSS muss ich jetzt aber doch noch erzählen.

    („Interessiert nicht? Bitte weitergehen.“)

    Ein (angeheirateter) Großonkel von mir hat auch dort unterrichtet (Mathe). In der Sexta/Quinta wurden wir in den Pausen noch von Primanern „beaufsichtigt“. Da habe ich eines Tages mit welchen gesprochen, die noch von ihm unterrichtet wurden. Die haben mir erzählt, dass der „Siebener“ gegeben hat, wenn Sechs ihm zu gut erschien :-).

  303. @300; knapp, aber gut..!

  304. ZITAT:
    „Raùl als Trainer ist von der Idee her so abwegig, dass man das nicht so einfach erfindet. Könnt also was dran sein.“

    Warum abwegig? Ernstgemeinte Frage.

  305. ZITAT:
    „Hadde mer net.“

    Nee. Wir waren nicht humanistisch, sondern „neusprachlich“. Wobei Latein jetzt auch nicht wirklich neu ist……

  306. Falke, ich habe auch 2 Termine, werde den 2. unverzüglich nach der Erstimpfung am Montag absagen.

  307. @311
    Danke, fg-sge, die Burschen hab ich immer ganz gern gehört, durchaus auch wegen der Texte zum Mitdenken: „Spilt höi imetz Tennis?“ z. B. oder auch dieses Lied von der Kaffeefahrt (weiß grad nicht, wie es heißt), jedenfalls „Schnitzel un Ripche met Sauerkraut, henne droff en Budding un des Werrer woar goat“, als Maß dafür, was man vom Leben erwartet. Und natürlich die „Kerle wäi Lack… unempfindlich geje Alkohol“… ;)

  308. Keine Erfahrung, anderes Land mit anderem Fußball (Gegenpressing und Umschaltspiel dort absolut unüblich), Sprachkenntnisse.

    Okay, er hat nen Namen. Den hat Pirlo auch.

  309. C-E, warum willst Du Dich denn nicht durchimpfen lassen? Nur dann hast Du doch den vollen Schutz.

  310. ZITAT:
    „C-E, warum willst Du Dich denn nicht durchimpfen lassen? Nur dann hast Du doch den vollen Schutz.“

    Egon, klar lasse ich mich zweimal impfen. Ich habe aber 2 unterschiedliche Termine für je 2 Impfungen bekommen, weil ich mich erst mit prio 3 angemeldet hatte und später erfuhr, dass ich als „zweiter“ Pflegender auch Prio 2 habe.

  311. Achja interessant, Prio 3 schlug Prio 2

  312. Sache gibt’s …..

  313. ZITAT:
    „In der Sexta, so hieß das damals noch, hatten wir unter 41 Knaben („Realgymnasium für Jungen“) sieben Schwanheimer in der Klasse. Als wir größer wurden, war es ganz praktisch, dass das Mädchengymnasium, die Schillerschule, nur zwei Steinwürfe entfernt war. Wie in der Feuerzangenbowle.“

    Tja, dann war ich wohl auf dem Mädchengynmasium. War allerdings ein klein wenig später als ihr, da war‘s dann schon gemischt.

  314. @ Worredau
    Gähle Schnirre

  315. Nein, DAS wünsche ich dem armen Bub net

    https://www.kicker.de/huetter-.....87/artikel

  316. Im übrigen fasst es schusch sehr knapp und sehr treffend in Worte, was mich nur so gefühlsmäßig als Feeling beschlich:

    ZITAT:
    „Keine Erfahrung, anderes Land mit anderem Fußball (Gegenpressing und Umschaltspiel dort absolut unüblich), Sprachkenntnisse.
    Okay, er hat nen Namen. Den hat Pirlo auch.“

  317. „Tja, dann war ich wohl auf dem Mädchengynmasium. War allerdings ein klein wenig später als ihr, da war‘s dann schon gemischt.“

    Stimmt. Die ersten drei Mädels kamen 1970 an die CSS. Da war ich gerade raus.

  318. Für den Medizin-Blog noch der Hinweis, dass die WHO hier schwer auf Zack gewesen ist und den eigenständigen ICD-Zusatz-Code „U12.9“ für unser aller Impfleiden eingeführt hat:
    https://www.dimdi.de/static/de......htm#U12.9

  319. Anscheinend hat die Raúl-Seite uns angehauen. Sachen gibt’s:

    „Einer, der sich mit der Champions League bestens auskennt, ist Raul. Der frühere Weltklassestürmer, viele, viele Jahre bei Real Madrid auf Torejagd, später auch bei Schalke 04, ist auf dem Markt und hat sich über seinen Berater als Hütter-Nachfolger angeboten. In der Folge kam es zu Gesprächen mit der Eintracht.“

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....26444.html

  320. Doppelspitze und Kamada. Younes auf der Bank. So klingt das alles für mich.

  321. ZITAT:
    „Doppelspitze und Kamada. Younes auf der Bank. So klingt das alles für mich.“

    Für mich (leider) auch.

  322. Naja, kann man schon versuchen.
    Younes kommt dann in der 70.

  323. # 339

    In der PK klang das für mich nicht so.
    Er wollte sich nur nicht festlegen ob Younes in der Startaufstellung steht.

  324. Tscha ich schließe mich Deinem leider leider an.

  325. Heute Erstimpfung Biontech erhalten. Bis jetzt alles gut.

  326. Zverev schlägt erstmals Nadal auf Sand. Hör‘ ich grad. Überraschung.

  327. ZITAT:
    „Zverev schlägt erstmals Nadal auf Sand. Hör‘ ich grad. Überraschung.“

    Und das auf dem heiligen Rasen von Madrid!

  328. Ich vertraue jedem Spieler und jeder Aufstellung.

  329. ZITAT:
    „Naja, kann man schon versuchen.
    Younes kommt dann in der 70.“

    Wenn ich der Interpretation im Zentralorgan [333] folge, steht Jovic in der Start11. Klappt das nicht mit dem Toreschießen, wird auf Younes gewechselt. Und ja, wenn Hütter sich treu bleiben wird, ist das so um die 70′ rum. Kann man. Muss man aber nicht.
    Mutmaßlich kreisch ich dann zur HZP nach Wechseln. Meine armen Nerven. Unser aller Nerven.
    Leider.

  330. ZITAT:
    „Heute Erstimpfung Biontech erhalten. Bis jetzt alles gut.“

    Dito

  331. Was sind das alles nur für schlimme Imaginationen?
    Ich jedenfalls stelle mir vor, wie ich ganz entspannt beim Sonntagsnachmittagskaffee verfolge, wie der Gegner vom Jovic seiner Explosion schier umgehauen wird.

  332. ZITAT:
    „Falke, ich habe auch 2 Termine, werde den 2. unverzüglich nach der Erstimpfung am Montag absagen.“

    @CE, falls Du beim Impfzentrum bist, solltest nicht nur absagen, sondern auch Deine Registrierung löschen. Ich wurde heute angeschrieben, dass ich meinen Termin nicht wahrgenommen habe, obwohl ich beide Termine schon vor drei Wochen bestätigt storniert hatte.
    Hatte allerdings, da mir das damals nicht transparent war, die Registrierung nicht gelöscht. Das habe ich dann der guten Ordnung halber heute gemacht.

  333. Hab mir schon was gedacht, dass ich bei meinem Terminen im Impfzentrum bleibe. Ich könnt ja da was durcheinanderbringen, wenn ich jetzt Freestyle das anders regel.

  334. Danke für die Info Zeb. Das werde ich dann genauso machen.

    Das ja kein Termin verloren geht.

  335. Frage, an welcher Stelle löscht man die Registrierung?

  336. @Merse & Egon
    Weil vorhin das Stichwort fiel:
    Das Heft mit den gesammelten Sprüchen vom Jupp, das mein CSS-Kumpel (Abi ’70 – 5 Jahre vor mir) wohl noch immer aufbewahrt, hat schon einige Ehemalige erfreut.
    Er war im selben Jahrgang wie der spätere Schwiegersohn vom Kollewe. Der wiederum war einige Jahre mein Klassenlehrer. Sambach & Keiser hatte ich nur vertretungsweise.

  337. @schusch, das ehrt Dich.
    Bin halt davon ausgegangen, dass wenn ich am Tag meiner Impfung und 1,5 Wochen vor dem annern Termin beim IZ storniere, jemand nachrücken kann. Zumal mir meine Stornierung auch schriftlich bestätigt wurde.
    Ich gehe auch davon aus, dass jemand nachgerückt ist und das Ganze eher in den verschiedenen Mail-Adressen der Behörden begründet ist und rechts nicht weiss, was links macht.
    @CE: du löschst dort, wo Du auch stornierst. Da sind Auswahlfelder. Im Zweifel erst stornieren und dann löschen. Für die Stornierung der Termine habe ich immerhin eine Bestätigung erhalten, für die Löschung der Registrierung nicht

  338. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Heute Erstimpfung Biontech erhalten. Bis jetzt alles gut.“

    Dito“

    Dito

  339. „Zweite Chance für Lehmann? Hatte er genug. Homophob, Coronarelativierer, rassistisch… irgendwann hat man dann doch eindrucksvoll bewiesen, dass es für eine Führungsposition nicht reicht.“

    Wie bitte? Die Querdenker nehmen den mit Kusshand! Verstärkung für Thomas B.
    ;-)))

  340. @Sachsenhäuser (#356):
    Dann war Dein Kumpel wahrscheinlich beim Abi in meiner Klasse. Nicht dass ich wüsste, dass wir eine Parallelklasse gehabt hätten. Höchstens im mathematischen Zweig. Aber die hatten nicht Sambach.

    Wobei ich allerdings in der Unterprima eine „Ehrenrunde“ gedreht habe, also erst zwei Jahre vor Schluss in diese Klasse reinkam. Da habe ich dann aber auch einige Kameraden wieder getroffen, denen dieses „Schicksal“ schon zuvor „vergönnt“ war.

    War Dein Kumpel zufällig auch im Schulorchester?

  341. ZITAT:
    „War Dein Kumpel zufällig auch im Schulorchester?“

    Ja, Violine.

  342. „Ja, Violine.“

    Echt? So wie ich. Witzig. Heißt der zufällig Uli?

  343. ZITAT:
    „Echt? So wie ich. Witzig. Heißt der zufällig Uli?“
    Nein, Volker. Aber einen seiner Mitschüler namens Uli B. kannte ich auch vom Kicken.

  344. Sgevolker der Stehgeiger. Die Welt ist klein.

  345. Dann ist es wohl Volker D.

    Schweres Schicksal damals….

    Wir hatten aber später keinen Kontakt mehr.

  346. Darf man ungeimpft hier noch mitschreiben? Ich frage für einen Freund.

  347. Nicht geimpfte bitte weiter gehen, es gibt nichts zu sehen.

  348. Ja. Die Welt ist klein. Wie Egon schon sagte.

    Jetzt aber genug der Vergangenheitsbewältigung.

  349. ZITAT:
    „Dann ist es wohl Volker D.“
    Genau der – er wohnt jetzt in Großauheim. Trotz der schweren Unfallfolgen hat er noch jahrelang bei uns mitgekickt. Aber wegen des Knies muss er wohl noch einmal unters Messer.

  350. „Genau der“

    Schönen Gruß von Heinz K. Könnte mir denken, dass er sich erinnert.

  351. ZITAT:
    „(Karl-Heinz) Förster 1:0“

    :-)

  352. ZITAT:
    „Darf man ungeimpft hier noch mitschreiben? Ich frage für einen Freund.“

    Gerontoblog halt. Und immer iwwer die junge Leud schenne!

  353. Am Sonntag ein humorloses 3:0 gegen M1. Mal eine Ansage, oder ?!

  354. Blog der Geimpften, meine werde ich net thematisieren.
    M1 ist wichtig, ich will ein Pony und in die CL.

  355. A little bit help. Bin am So im Auto unterwegs von meiner Mutter. Wo läuft das Spiel im Radio? THX a lot!!!

  356. ZITAT:
    „A little bit help. Bin am So im Auto unterwegs von meiner Mutter. Wo läuft das Spiel im Radio? THX a lot!!!“

    Mir half da dies hier oft: https://www.fussballgucken.inf.....rigin=link

    (Obwohl es guggn heisst, ist da auch Radio bei, oder?)

  357. ZITAT:
    „Darf man ungeimpft hier noch mitschreiben? Ich frage für einen Freund.“

    Liebe esszett, wenn der Freund sich noch so 14 Tage zurückhalten würde – dann sollte ich genügend Abwehrkräfte gegen ihn aufgebaut haben.

  358. ZITAT:
    „A little bit help. Bin am So im Auto unterwegs von meiner Mutter. Wo läuft das Spiel im Radio? THX a lot!!!“

    Oder bei Eintracht.FM, ggf z.B. hier oder halt mal drüben suchen
    https://www.internetradio-hore.....ntracht-fm
    Am Sonntag müsstest Dich aber dort an Stepi erfreuen. Und wie ich weiter oben schon schrub, weiss ich nicht, ob ich das so gut finden soll. Vor meinem geistigen Ohr höre ich da schon ein:
    „Macht Euch nix draus, lebbe geht weider“

  359. Ungeimpft, nur noch lesen

  360. sgeHorst (registriert)

    Mir doch egal.

  361. NairobiAdler in HH

    Ich habe Abi 2004 und kann mich an die Namen der meisten meiner Lehrer nicht mehr erinnern.

    Ich hatte aber auch kein Latein, vielleicht liegts daran. War in der Schule aber trotzdem unter prima.

  362. Abi 2004? Jungspund oder 2. Bildungsweg? :-)

  363. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    „Abi 2004? Jungspund oder 2. Bildungsweg? :-)“

    Jung, möglicherweise auch spund

  364. NairobiAdler in HH

    Als ich damals Sami Drechsels „11 Freunde müsst ihr sein“ (Lesebefehl!) mehrfach gelesen habe, wollte es nicht in meinen Kopf, dass die 1. Klasse die Ältesten waren

  365. ZITAT:
    „Als ich damals Sami Drechsels „11 Freunde müsst ihr sein“ (Lesebefehl!) mehrfach gelesen habe, wollte es nicht in meinen Kopf, dass die 1. Klasse die Ältesten waren“

    Das ist eines meiner Lieblingsbücher. Heini Kampke war ein Held meiner Jugend.

  366. ZITAT:
    „Ich habe Abi 2004 und kann mich an die Namen der meisten meiner Lehrer nicht mehr erinnern.

    Mit der Altersweisheit kommt auch diese Erinnerung wieder zurück

  367. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    „Das ist eines meiner Lieblingsbücher. Heini Kampke war ein Held meiner Jugend.“

    Ich warte auf den Trainer, der klein-klein spielen lässt.

  368. NairobiAdler in HH

    Das Buch ist auch ursächlich, dass ich mich nicht wirklich über den Abstieg von Schalke freuen kann.
    Tradition halt

  369. Vertrauen in die Mannschaft, immer, aber in den heißen A. H., geh fodd.

  370. sgeHorst (registriert)

    Also ich hab ja in jungen Jahren den Kaiser Franz gelesen.

  371. Und den Radi (Bin I Radi). Muss so parallel zu Karl May gelaufen sein. Man hatte ja nix an der Zonengrenze…

  372. „Ich habe Abi 2004“

    Da hatte ich schon meine erste Million – Bier…
    ;-)))

  373. Morsche Leute,
    der Karriereplan des H.F. wird beim Nachlesen der Stationen ja deutlich;
    Funktionär schnell abgehakt, lieber Trainer und mit CO-Stelle beim Immer-Alles-Sieger
    bei schon sichtbarer Stolpergefahr des Chefs optimal gestartet,
    Aufstieg und den Richtigen zum Anecken ausgemacht….zügig, zügig.
    Nee, so einen wolle mer net….

  374. Nach langem Überlegen und Recherchieren bin ich zur Auffassung gelangt, Herrn Blanco in kommender Saison auf der Eintracht-Bank sehen zu wollen. Seine taktische Flexibilität, sein dynamisches Spielsystem, seine internationale Erfahrung gefallen mir ausgesprochen gut. Dazu kommt, dass es monetär wahrscheinlich eine eher günstige Lösung wäre. H.F. will ich auch nicht.

  375. Und überhaupt, mit der „RB-Schule“ kann man mich gerne am Bobbes lecken. Als ob diese der einzige erfolgsversprechende Weg wäre.

  376. Gude Morsche,
    H.F.?
    Nicht Euer ernst? Hat gedauert, bis ich drauf gekommen bin, wen ihr da in der Pipeline habt!
    Völliger Unfug! Der passt zu Nivea-Werbung aber nicht zur Eintracht!

    Pro Fabio Blanco!

  377. Ich frag‘ mich, ob der Schmatke heute nach der Niederlage gegen Union direkt feuert? Oder wartet er bis Montag? ;-)

  378. Sorry fehlt was :

    Union „den Glasner“ direkt

    Ist noch früh …

  379. Ups, nicht aufgepasst Wumms

    Asche auf mein Haupt

  380. Den Glasner habe ich direkt mitgelesen, obwohl es nicht dort stand. Aber ist der nicht auch jemand für die Nivea-Werbung?

  381. Thioune? Kauczinski? Jeweils ablösefrei.

  382. OT Bin ja gespannt, was da noch so alles rauskommt an unfassbar hohen Honoraren, die im politischen Sumpf Deutschlands im Zuge von Masken und Schutzbekleidung so alles über oder unter dem Tisch flossen.
    aus der sz
    „Nach Informationen von Süddeutscher Zeitung, NDR und WDR geht es um Honorare und Provisionen in Höhe von bis zu rund 50 Millionen Euro, die der Little Penguin GmbH bei Geschäften mit Schutzbekleidung im vergangenen Frühjahr vertraglich zustanden.
    Geschäftsführerin der Little Penguin ist die Münchner Unternehmerin Andrea Tandler, eine Tochter des CSU-Granden Gerold Tandler, 84.“
    https://www.sueddeutsche.de/ba.....-1.5287332

  383. Morsche,
    auf den „Gude Morsche allerseits“ kann doch nur EF und seine Freunde kommen.
    Wobei, wenn ich es mir recht überleg, warum eigentlich net – daher pro Heribert und Heribert.
    Und ob Hans oder Hubert, den neuen Co-Übungsleiter nennen wir dann einfach auch Heribert.
    Und zur Glasnudel, als er denn mal selten einen Anflug eines Lächelns gezeigt hat, hab ich mich schon gefragt, ob der sich der gleichfalls selten lächelnde Nivea-Yogi die Haarn net richtig gefärbt hat..

  384. 268:
    “Da sind wohl noch so viele tief sitzende Verletzungen durch erfahrene Ausgrenzungen, und nach wie vor existierenden Alltagsrassismen, dass da ziemlich viel Wut existiert.“

    Ich finde das völlig verständlich. Und wäre selbst noch viel wütender, als manche Betroffene. Mir würde es als in Mittelhessen geborener so was von auf den Zeiger gehen, alle Nase lang für mein gutes Deutsch gelobt zu werden, nur weil ich einen anderen Hautton habe. Und das ist ja noch das „gut“ gemeinte.
    Bei der BLM Demo in Kassel sprach ein junger Typ aus dem Harz, der gerne Fußball spielt. Jedes verdammte Wochenende muss er sich was zu seiner Hautfarbe anhören. Er sprach da völlig ruhig drüber und smart. Dass er seine Heimat mag, es der Harz ihm aber ziemlich schwer mache als Schwarzer. Ich finde es eher beeindruckend, dass so viele Betroffene nicht jeden Tag ausrasten.

    „“Farbige“ zu sagen, ist demnach rassistisch, PoC, people of Color, also „Menschen mit Farbe“ ist jetzt indes zulässig.“

    Ersteres ist ein Kolonialbegriff, deshalb wollen PoC ihn nicht hören. Find ich ok. Ist ja auch nur ein Sammelbegriff. Aber wenigstens ein selbst gewählter, der impliziert, dass diese people auch noch andere Merkmale tragen, als ihre colour. Das schwingt bei „Farbige“ ja auch nicht mit.

  385. Kann gut junge Spieler entwickeln, könnte passen, Jimmy.

    … und der Gag zum Adi hat mir gefallen …

  386. 268 hanadler:
    “Da sind wohl noch so viele tief sitzende Verletzungen durch erfahrene Ausgrenzungen, und nach wie vor existierenden Alltagsrassismen, dass da ziemlich viel Wut existiert.“

    Ich finde das völlig verständlich. Und wäre selbst noch viel wütender, als manche Betroffene. Mir würde es als in Mittelhessen geborener so was von auf den Zeiger gehen, alle Nase lang für mein gutes Deutsch gelobt zu werden, nur weil ich einen anderen Hautton habe. Und das ist ja noch das „gut“ gemeinte.
    Bei der BLM Demo in Kassel sprach ein junger Typ aus dem Harz, der gerne Fußball spielt. Jedes verdammte Wochenende muss er sich was zu seiner Hautfarbe anhören. Er sprach da völlig ruhig drüber und smart. Dass er seine Heimat mag, es der Harz ihm aber ziemlich schwer mache als Schwarzer. Ich finde es eher beeindruckend, dass so viele Betroffene nicht jeden Tag ausrasten.

    „“Farbige“ zu sagen, ist demnach rassistisch, PoC, people of Color, also „Menschen mit Farbe“ ist jetzt indes zulässig.“

    Ersteres ist ein Kolonialbegriff, deshalb wollen PoC ihn nicht hören. Find ich ok. Ist ja auch nur ein Sammelbegriff. Aber wenigstens ein selbst gewählter, der impliziert, dass diese people auch noch andere Merkmale tragen, als ihre colour. Das schwingt bei „Farbige“ ja auch nicht mit.

  387. Uuuups, zu viel der intus

  388. Zebulon, immer noch Nachwehen, das Du den Ralle nicht bekommen hast? :-)

  389. Den „Jupodidupp“ wollten se erst nicht?
    :)

  390. @Schebbe, wenn Du frech wirst, kommen die Dauerkarten vom Hans-Dieter neben Deine.
    Dann bringt er den Nivea-Yogi mit. Und den Franzl frag ich auch noch.
    Und zum Ralle, yo, war zum Stand meiner Aussage so, dass ich den nicht zwingend mit der Schubkarre rüber gekarrt hätte, wie das so manche jetzt mit dem 1xx-Millionen-Adi machen würden. Klar belegt ist aber auch, dass ich Wuschu und den CE wollt. Mit Klösschen kann ich, Stand jetzt, aber auch leben.

  391. ZITAT:
    „uff. Der zweite Moderna-Schuss hat mich doch etwas stärker getroffen, das muss ich schon sagen.“

    Ja stimmt. Bei mir nach der 2.Moderna gestern Nachmittag dann heute Nacht einsetzende Gliederschmerzen und leichter Schüttelfrost. Dazu die Einstichstelle wie beim ersten Mal betroffen.Wenn es dabei bleibt und es bis morgen hoffentlich wieder abklingt ist das ok.

  392. @Juppdidupp
    Mir Middelhesse konnte noch nie richtig Deutsch, Denkfehler:-)

  393. Gemoije,
    Blog der Geimpften, fast vergessen.

  394. Da hatte ich in der 396 extra ne leichte Denksportaufgabe aufgemacht….
    Dadefür ist mir Herr Blanco immer noch ein Rätsel.

  395. Jup, danke für Deine Anmerkung(en;-)
    Jedes dieser Erfahrungen wie die des Schwarzen im Harz ist eine zuviel.
    Koche seit 5 Jahren mit Über den Tellerrand Kochen, (auch) da lernt man viele wunderbare Menschen kennen, die so viel mitbringen, aber keinen Respekt erfahren, einer zB Afghanen in Wismar, sagte er möge Wismar, aber Wismar möge ihn nicht. Um für Respekt und Chancengerechtigkeit für alle zu kämpfen erscheinen mir die Begrifflichkeiten der Blm nicht hilfreich, das wollte ich mir erlauben anzumerken.

  396. „Dadefür ist mir Herr Blanco immer noch ein Rätsel.“

    Raúl (González Blanco), Trainer
    Fabio Blanco, Talent, RA

  397. Moin,
    heute ist ja ein nicht ganz so unwichtiger Fußball Samstag ohne Eintracht Beteiligung. Ich rechne allerdings mit keiner Hilfe für uns.

  398. Danke o.fan, ich hatte nur das Talent im Kopp, konnte doch nicht gemeint sein.

  399. Wobei doofmund eventuell ohne das Monsterbaby…..

  400. Union wird in Wolfsburg was holen. Und gegen Leipzig spielt heute voraussichtlich Borussia Dortmund und nicht Borussia Haarland. Mal abwarten.

  401. ZITAT:
    „Union wird in Wolfsburg was holen. Und gegen Leipzig spielt heute voraussichtlich Borussia Dortmund und nicht Borussia Haarland. Mal abwarten.“

    Wir hätten ja nix dagegen.

  402. Diese United Colours Diskussion macht mir zunehmend Kopfschmerzen.

    Wenn ich zur Perle sage “ Du bist nicht gerade die Hellste“, lacht sie sich kaputt.

    Sagt sie sowas zu mir, bin ich eingeschnappt.

    Auf unterschiedliche Weise haben wir beide recht.

  403. Die Bilanz der letzten Spiele spricht jetzt nicht unbedingt für Leipzig, aber vielleicht hat Nagelsmann die richtigen Schlüsse aus seinen Erfahrungen, die er bei seinem Abgang in Hoffenheim gemacht hat, gezogen.
    Das sollte aber alles nicht unser Problem sein/werden.

    Um Kohle geht es natürlich auch.

    https://www.kicker.de/leipzig-.....90/artikel

  404. Zum Thema Farben: Ich habe mir persönlich abgewöhnt, irgendeinen Menschen anhand seiner Hautfarbe zu beschreiben. Ich versuche alle anderen Merkmale heranzuziehen, wenn es denn einer Beschreibung des Äußeren eines Menschen bedarf! Und falls ich doch mal nach der Hautfarbe gefragt werden würde, wüsste ich ganz ehrlich nicht, was ich sagen sollte. Hellerer oder dunklerer Teint kann man – wenn auch ohne Bezugsgröße – ja vielleicht noch sagen. Aber ansonsten? Für den einen ist hellbraun dunkelbraun, für den anderen dunkelbraun schwarz. Und weiß ist im übrigen keiner – jedenfalls kenne ich keinen Menschen mit einer weißen Hautfarbe. Auch rosa passt in gar keinem Fall (außer auf Schweine, versteht sich). Und das bei den Farben im Farbkasten auch gerne mal der Begriff „Hautton“ fällt, könnte einen beim drübernachdenken schon irritieren. Und wer eine gelbliche Tönung hat, der ist wohlmöglich krank, aber sicher kein Chinese (außer in Lucky Luke Comics)!
    Es gibt noch sehr viel und das sehr lange zu tun, um den Farbkasten wirklich nur zur Beschreibung von Dingen oder zur Bestimmung von Tier- und Pfanzenarten zu verwenden, oder von Gefühlen, aber nicht, um Menschen in irgendeine Schublade zu stecken, in die sie nicht hineingehören!

  405. @Jim Knopf; verstanden, manchmal ist mir halt so.

  406. Unser Trainer heißt: RAAAAUUUUUUUL!
    Kann ich mir im Stadion gut vorstellen.

  407. Fernab der Farben.

    Mit „meine Lieblingsfinnin“ bin ich stets gut gefahren.

    Dann kommt ein „Du Lappen“ zurück und schon ist die Zusammengehörigkeit sichergestellt.

  408. Ich kenne Leute, die mir sympathisch sind, und solche, die mir unsympathisch sind. Und das ist völlig unabhängig von der Hautfarbe.

  409. Eben. A…….. hat man und manche sind’s.

  410. Wobei ich zugeben muss, dass ich selbst, also persönlich (nicht nur vom TV), kaum Menschen mit dunkleren Hautfarben kenne. Genau genommen fällt mir spontan gar keiner ein……

  411. Rassismus ist schwer auszurotten, da wo meine Frau her kommt, ist ein Weißer der rennt ein Jogger der Schwarze hingegen ein Krimineller auf der Flucht, je dunkler die Hautfarbe desto schlechter die Bezahlung. Deshalb lebt sie hier ganz gern, trotz gelegentlichen alltäglichen Rassismus, weil der institutionelle Rassismus nicht so ausgeprägt ist wie in ihrem Heimatland (obwohl dort über 50% der Menschen PoC sind).

  412. ZITAT:
    „@ 419

    Das ist Blanco

    https://www.youtube.com/watch?.....fEaZgZtCS0

    Überzeugt mich nicht, was da zu sehen ist. Gegen einen gestandenen BL-Verteidiger sieht er älter aus als er ist.

  413. Heut mal Mittags.

    https://maintracht.blog/2021/0.....empfohlen/

    Und wie immer mit der Weitergehmöglichkeit impliziert.

  414. hanadler:
    Danke für das Teilen deiner Erfahrungen :-)
    Zusammen Kochen = eh das beste!
    Am Ende ist es natürlich etwas, das nur durch Begegnung, Zuhören, Lernbereitschaft auf allen Seiten zu lösen ist, klar. Beim Respekt als oberstem Ziel bin ich ganz bei dir. Nur finde ich, dass es schon mit der Sprache beginnt. Manchmal klingt es kleinlich und rechthaberisch, was Akteure von BLM fordern. Es geht für mich dabei um den wichtigen Kampf um die Deutungsmacht. Und da haben sie recht, 4 Weißbrote einzuladen, die dann drüber reden, ob man noch Zigeunerschnitzel sagen darf (im mdr), hilft den Betroffenen nicht und keiner hört ihnen bei ihrem Anliegen, angemessen und breit repräsentiert zu sein zu. Wenn du das anprangern willst, musst du laut sein. Sonst hört dir keiner zu. Ist wie mit dem Radfahren. Wenn ich im Auto sitze, kann ich mir leise sein leisten, bin ja eh der stärkste auf der Straße. Wenn mir auf dem Rad einer die Vorfahrt nimmt, werd ich laut. Weil ich schutzlos bin =)
    PS: der junge Mann hat natürlich noch den sehr guten Scherz mit „schwarz im Harz“ gemacht!

  415. Auf Sky haben ’se schon wieder das Portfolio Glasner, Raul oder Roger S. gerüchter.

    Sollte es Letzterer werden, dann ginge es mir wie einst damals bei der Verpflichtung des Polierschrein-Namenspaten.
    Ein Versprechen auf Lost Fan Generation.

    Dafür bin dann sogar ich zu alt und kann mir die Impfung sparen.

  416. 441: Bester Dieter ever!

  417. Trainer aus Ostwestfalen!
    https://twitter.com/SZ/status/.....61920?s=20

    „Aufstieg, Abstieg, Aufstieg“ Sollte passen…

  418. Jupp, zusammen kochen, auf Augenhöhe, wunderbar stressfrei und bereichernd, so wie hier der teils liebenswerte Austausch von Rezepten, und das miteinander beim Tscha einen Essen und Trinken, bin dafür ja leider zu weit weg.

    Deutungsmacht, für die Durchsetzung von Narrativen, ich glaube, dass das auf Dauer ermüdend ist, wenn man Rationalität mit der Durchmischung von Pygmenten der Haut gewichtet, während andere Rationalität an der Vorteilhaftigkeit für ihre Geldbörse zu ihrem eigenen Vorteil durchsetzen (siehe diese Masken Korruption, und mannigfaltigen andere Ausprägungen), es geht um Respekt und eine faire Chance zur Lebensgestaltung in einer vollen Welt.
    Empört Euch muss zum engagiert Euch führen, dafür braucht es mitreißende Narrative und Lieder.

    Sorry, zurück zum Sport

  419. Vielleicht sollten wir uns mal mit diesem Bäckerburschzopf bei den Lindas beschäftigen

  420. „Sorry, zurück zum Sport“

    Dange, jepp =)
    (und für Bier und Essen wohn ich leider auch zu weit weg)

    Für mich ist die Rechnung eine leichte. Ist Younes fit und spielt ausreichend lang, gewinnen wir. Ist er es nicht, wird es richtig schwer. Ohne ihn waren wir einfach zu statisch, viel zu leicht auszurechnen. Ich hoffe daher auch voll auf die Doppel10!
    Ob Luka nochmal zündet? Hab da meine Zweifel.

  421. Der Jens S. hat jede Menge Dinge an der Hacke die nicht gut riechen. Der Name Tandler ist ja quasi wie Müller. Neben dem ganzen Komplex zu dem ja auch 2.5 MRD Eur überhöhten Ausgaben für Masken über Apotheken gehören ….. Warum er z.B. für 400 Mio. Antikörpermittel gekauft hat, die jetzt vergammeln. Warum erklärt er sich für die 7te Biotechdosis als nicht zuständig. Was hat er eigentlich vor der zweiten Welle überhaupt gemacht?
    Aber Hauptsache er hat die Berichterstattung über ihn halbwegs im Griff.
    https://www.tagesspiegel.de/po.....65984.html

  422. Wenn man weiß, was man vermisst …

    https://www.youtube.com/watch?.....qI42_8uQ-M

    … und was es braucht, weil es fehlt!

  423. Hab grade etwas gestöbert, aus lauter Sentimentalität. Und ich fand das Buch doch tatsächlich in einer Form, die mir bisher unbekannt war.

    @Nairobi-Adler:
    https://www.medimops.de/sammy-.....36256.html

    Kennste das?

    Dem Rest sei es auch herzlich empfohlen, vor allem den Fußballromantikern.

  424. ZITAT:
    „Alles Saubermänner
    https://www.spiegel.de/politik.....89cf34d5b9
    Dass Spahn der Name Tandler nichts sagt, obwohl der Kontakt mit ihr über Frau Holmeier zu Stande kam ist köstlich. Dabei weis man doch gleich, wer uns so regiert!

  425. Zum Spocht, ich glaub net dass die Brause N.. in Doofmund was holen, deren Fokus ist der Pokal.
    Union bei VW eventuell, erwarte aber auch nix.
    Wir werden morgen den 3 er holen, unsere Prüfung erwartet uns bei den abgestiegenen Uschis.

  426. Herrgott kann nur Elfer, der HSV könnte noch ne Chance bekommen.

  427. Ich frag einfach mal. Spielt einer von Euch Golf und hat Lust auf ne Runde?

  428. „Wir werden morgen den 3 er holen, unsere Prüfung erwartet uns bei den abgestiegenen Uschis.“

    Hab die Woche ein paar Minuten Chelsea gegen Real gesehen. Das ist schon ne Hausnummer. Und wenn wir das denn wirklich wollen und uns auch zutrauen, dann bitte net wegen den Uschis in die Hos machen.

  429. Pah, habe jetzt 4 der 7 Gardinen bei Muttern vor der Mittagspause wieder aufgehängt, Mainz kann also nicht mehr aufholen, wir gewinnen also morgen mindestens 4:3!!

  430. Unsere Mädels schon wieder mit Corona. Spiel in Potsdam fällt aus.

    Mit allzu vielen Punkten rechne ich eh nicht mehr. Vor den noch ausstehenden Spielen gg. Potsdam, WOB und Bayern.

  431. ZITAT:
    „“Wir werden morgen den 3 er holen, unsere Prüfung erwartet uns bei den abgestiegenen Uschis.“

    Hab die Woche ein paar Minuten Chelsea gegen Real gesehen. Das ist schon ne Hausnummer. Und wenn wir das denn wirklich wollen und uns auch zutrauen, dann bitte net wegen den Uschis in die Hos machen.“

    Es spielen ja noch andere mit als Real ind Chelsea. Davon abgesehen, haben wir den noch amtierenden CL Sieger dieses Jahr geschlagen.

  432. Meine ytips für heute:

    BVB-Leipzig 0:2
    Werder-Leverkusen 2:1
    Wolfsburg-Union 1:1

  433. Volker der Berufsoptimist. ;)

  434. Fanta Fruit Twist
    Gönnt euch

  435. @459: Volker, soll ich mir jetzt für die nächst Woch Windeln besorgen? :-)

  436. ZITAT:
    „@459: Volker, soll ich mir jetzt für die nächst Woch Windeln besorgen? :-)“

    Könnte das schwerste der drei Spiele werden für uns Rostock geschädigte.

  437. ZITAT:
    „Volker der Berufsoptimist. ;)“

    Ich geb kein Bestes.

  438. Ein letzter Blick auf die Tabelle…

  439. Hätte auch nie gedacht, dass ich mal für Leipzig bin.
    :-))

  440. Wer verpfeift uns eigentlich morgen?

  441. @468
    Schiris werden erst am Spieltag bekannt gegeben.

  442. Und schon ist mein Tip am Arsch.

  443. Verkacken, die erste !

  444. Aufbdie Brausenu Äh Dosen ist Verlass …

  445. Waasss, wir sind nur noch Fünfter! Das ist unter meinem Nivea (nein, ich bin nicht durch die Werbung beeinflusst!

  446. Natürlich auch Wolfsburg.

  447. Verkacken, die zweite !

  448. Und Schalke trifft auch. Klar.

  449. naja, versaut haben wir uns eigentlich gegen Bremen, mal wieder.

  450. Am Ende, am Ende wird abgerechnet …. ich bin die Ruhe selbst!

  451. Wir müssen selbst unsere Punkte holen.

  452. Wie immer können wir uns nicht auf die anderen verlassen….

  453. Es scheint ein Nachteil zu werden, erst morgen zu spielen.

  454. Schalke stemmt sich gegen den Abstieg! Sehr gut!

  455. Man muss leider davon ausgehen, dass wir alles gewinnen müssen. Das die anderen straucheln ist wunschdenken.

  456. ZITAT:
    „Wir müssen selbst unsere Punkte holen.“

    Sage ich seit Wochen.

  457. OT: Übrigens, wer mal sehen möchte, was uns erspart geblieben ist…

    https://www.hsv-arena.hamburg/.....NqeijltMJw

  458. Wenn ich Leipzig heute spielen sehe, frage ich mich, was Bayern mit dem Nagelsfritzen will.

  459. ZITAT:
    „OT: Übrigens, wer mal sehen möchte, was uns erspart geblieben ist…

    https://www.hsv-arena.hamburg/.....NqeijltMJw

    Ich würde sagen zu unseren schlimmsten Zeiten waren wir sogar noch eine Stufe darunter…..

    Um so höher ist die momentane Stärke und Stabilität zu bewerten…

  460. @488

    Schlimm, wirklich schlimm.

  461. Leipzig gewinnt überhaupt keinen Zweikampf.

  462. Vielleicht rettet uns Bremen ja Platz 5.

  463. ZITAT:
    „Leipzig gewinnt überhaupt keinen Zweikampf.“

    Die können es sich halt leisten. Donnerstag werden sie dann anders auftreten.

  464. Fussball ohne Stürmer von RB ohne Torabschluss. Da kann ich ja im Tor spielen.

  465. Und Schalke sammelt selbstvertrauen.

  466. Kann der BVB den Rose jetzt in Glattbach lassen?
    :-))

  467. Kann es sein, dass die jetzt gegen Hoffenheim 6:0 Tore haben?

  468. ZITAT:
    „Fussball ohne Stürmer von RB ohne Torabschluss. Da kann ich ja im Tor spielen.“

    Dortmund ja genauso ohne gelernten Stürmer…

    30 Sekunden vorher versieben die Leipziger ihre 100%igor und die Dortmunder machen ihre halt….

  469. Die können es sich halt leisten. Donnerstag werden sie dann anders auftreten.“

    Die Dosen verlieren das Endspiel auch. Klar, denke ich.

  470. ich sagte schon die tage hier Leipzig lässt es laufen wegen dem Pokalfinale und wenn das gewonnen wird verliert man noch besoffen gegen Wolfsburg.

  471. Läuft ja wirklich super bisher.

  472. ZITAT:
    „Wenn ich Leipzig heute spielen sehe, frage ich mich, was Bayern mit dem Nagelsfritzen will.“

    taktisch auf den DO gesehen hervorragende Arbeit, deen Gegner im sicheren wiegen….

  473. scheissegal, was die alle machen. wenn wir unseren job erledigen, werden wir vierter. wenn nicht, haben wir es nicht verdient. endegelände

  474. @504 genauso isses

  475. ZITAT:
    „@504 genauso isses“

    Mit

  476. Kramaric könnte ich mir übrigens als Silva Ersatz vrostellen, für den Fall das der geht.

  477. Lächerliches Bild, dass die Ratten da abgeben..

  478. das ist nicht lächerlich, das ist genau richtig.

  479. ZITAT:
    „das ist nicht lächerlich, das ist genau richtig.“

    A la Herberger anno 54?

  480. Die Dosen schenkens wirklich emotionslos ab bisher.
    P.s. Was e 500, eijeijei…

  481. Die Dosen haben doch jetzt ganz schon Druck gemacht. Und wurden gerade dafür belohnt.

  482. @512 Tscha
    Sorry, überhaupt nicht aufgepasst.

  483. ZITAT:
    „Kramaric könnte ich mir übrigens als Silva Ersatz vrostellen, für den Fall das der geht.“

    Das wäre der absolute Knaller!! Würde ich mir wünschen.

  484. NairobiAdler in HH

    Mit Schalkes Selbstvertrauen dürfte es wieder vorbei sein.

    Und die Dosen wachen auf.

    Die doofen Radkappen hingegen erhöhen

  485. Und als Sahnehäubchen obendrauf, Bebou auf rechts.

  486. Ganz schwache Leistung vom Glasner heute.

  487. Der Positivfaktor ist: Morgen haben wir wieder etwas zu gewinnen, so schauts aus ….

  488. Von wegen die Dosen schenken ab.

  489. Yes !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  490. Auf die Nutten, Herr KaLeu!

  491. So tut die Niederlage gegen Mainz wenigstens doppelt weh.

  492. NairobiAdler in HH

    Ha!

  493. Leipzig vor, noch ein Tor!

  494. ZITAT:
    „So tut die Niederlage gegen Mainz wenigstens doppelt weh.“

    Von dir kommt heute auch nicht viel intelligentes!

  495. Man musst sie wohl nur mal schimpfen, die Dosen, geht doch.

  496. Eigentlich ist der BVB diesjährig zu blöd für die CL. Es sei denn, wir sind noch blöder.

  497. ZITAT:
    „ZITAT:
    „So tut die Niederlage gegen Mainz wenigstens doppelt weh.“

    Von dir kommt heute auch nicht viel intelligentes!“

    +1

  498. das geile ist: leipzig kann nicht mal was dafür. der bvb hat einfach das kicken eingestellt.

  499. Blöd, aber hübsch.

  500. Verkacken, die dritte.

  501. Jetzt haben sie wieder Fußball gespielt.

  502. Moije is wichtig.

  503. Theoretisch ging es ja für RB noch um die Meisterschaft da muss ich da sein falls die Bauern straucheln.

  504. Scheiß Olmo.

  505. Kinderschreck Du nervst!

  506. Was macht eigentlich dieser blonde Norweger, wenn er wirklich mal was gewinnt? :-)

  507. 3 Spiele – 3 Siege. Dann ist Alles Andere wurscht. Darum gehts.

  508. ZITAT:
    „Was macht eigentlich dieser blonde Norweger, wenn er wirklich mal was gewinnt? :-)“

    Explodieren ;)

  509. Wie immer:
    Allesmussmerselbermache. Menno.
    Pfft.

  510. ZITAT:
    „Scheiß Olmo.“

    Lass mal gut sein für heute. Es reicht!

  511. ZITAT:
    „Scheiß Olmo.“

    War der das, der so hirnlos den Ball vor dem BVB Tor verdaddelt hat? Bin ausgerastet.

  512. Wir wissen, Mainz spielt noch gegen uns, Dortmund und Wolfsburg und ich sage, von denen gewinnen sie genau noch eins…ist ja klar welches, oder?

  513. Oh, da kommt es ja wieder aus allen Löchern gekrochen, das Vereinigte Frankfurter Unkenorchester…

    Morgen ist Reifeprüfung.

  514. Younes‘ Spielfreude, Silvester Torhunger, Jovics Explosionsgefahr, Hintis Kopfballstärke sollten dann doch den Ausschlag geben. Yves Eigentor noch in der Hinterhand. Morgen gilt es.

  515. Silvester= Silvas

  516. Kann sich ja schon mal einer an den Eingangsbeitrag für nächstes Wochenend machen:
    „Schwarz-Gelb verhilft Rot-Weiss zur Meisterschaft und Blau-Weiss Schwarz-Gelb zur CL“
    Ich glaub, die Unkerei hier ist selbst dem Franzl zu viel geworden.

  517. ZITAT:
    „Oh, da kommt es ja wieder aus allen Löchern gekrochen, das Vereinigte Frankfurter Unkenorchester…

    :-))

  518. Okay. Der fg-sge hat also völlig recht behalten:
    „Zum Spocht, ich glaub net dass die Brause N.. in Doofmund was holen, deren Fokus ist der Pokal.
    Union bei VW eventuell, erwarte aber auch nix.
    Wir werden morgen den 3 er holen, unsere Prüfung erwartet uns bei den abgestiegenen Uschis.“

    Stand jetzt. Wenn’s denn morgen so bleibt…

  519. ZITAT:
    „Wir wissen, Mainz spielt noch gegen uns, Dortmund und Wolfsburg und ich sage, von denen gewinnen sie genau noch eins…ist ja klar welches, oder?“

    Ich tippe aufs Dortmundspiel, Pokalmüdigkeit und so….

  520. Danke Worredau, fehlt „nur noch“ das Wichtigste, unser Sieg.
    Packe mer, SGE in die CL!

  521. Man wird alle ausstehenden Spiele gewinnen müssen, um in die Champions League zu kommen. Hoffentlich können sie nochmal eine kleine Serie starten – und wenn nicht, ist die Europa Lague auch ein gutes Ergebnis und letztendlich ja auch der Frankfurter Wettbewerb.

  522. ZITAT:
    „Man wird alle ausstehenden Spiele gewinnen müssen, um in die Champions League zu kommen. Hoffentlich können sie nochmal eine kleine Serie starten – und wenn nicht, ist die Europa Lague auch ein gutes Ergebnis und letztendlich ja auch der Frankfurter Wettbewerb.“

    Weshalb das ein gutes Ergebnis ist, wenn wir seit 19. Spieltag auf Platz 4 stehen, weis ich nicht!

  523. Mein Nachbar (kein Eintrachtfan) hat die Ergebnisse von den Radkappen, den Mayas und Bremen so vorausgesagt: Bremen bekommt einen Punkt vom Ex-Bremer bei den Pillen, die Radkappen werden gegen platte Unioner kein Problem haben und Doofmund gewinnt das Spiel gegen die Dosen, dafür darf der Nagelsmann am Donnerstag seinen ersten Titel holen. Er sagte noch voraus, dass Doofmund Donnerstag wg. Verletzung nicht mit der vollen Kapelle antreten kann. Hilft ja auch wenn man am Sonntag fit ist, nur die CL-Quali zählt.

    Heute Morgen habe ich mir gedacht „schwätz Du nur“, jetzt denk ich „schau mer mal“ …

  524. WOB’s Souveränität ist beeindruckend. Dass wir vor kurzem in Dortmund gewonnen haben ist wunderbar. Spekulatius über die MZer Spiele sind fehl am Platz. Morgen ist Reifeprüfung, praktisch und theoretisch.

  525. Mainz 05 wird außer morgen noch 2x gewinnen. Was ist das Problem?

  526. ZITAT:
    „Mein Nachbar (kein Eintrachtfan) hat die Ergebnisse von den Radkappen, den Mayas und Bremen so vorausgesagt: Bremen bekommt einen Punkt vom Ex-Bremer bei den Pillen, die Radkappen werden gegen platte Unioner kein Problem haben und Doofmund gewinnt das Spiel gegen die Dosen, dafür darf der Nagelsmann am Donnerstag seinen ersten Titel holen. Er sagte noch voraus, dass Doofmund Donnerstag wg. Verletzung nicht mit der vollen Kapelle antreten kann. Hilft ja auch wenn man am Sonntag fit ist, nur die CL-Quali zählt.

    Heute Morgen habe ich mir gedacht „schwätz Du nur“, jetzt denk ich „schau mer mal“ …“

    Ich kann mit beim besten Willen nicht vorstellen, dass Dortmund ein Endspiel quasi herschenkt.

  527. ZITAT:
    „Mainz 05 wird außer morgen noch 2x gewinnen. Was ist das Problem?“

    Selbst dann müssen wir Schalke und Freiburg schlagen. Das ist das Problem.

  528. 556: Weil man – Binsenweisheit hin oder her – eben am 34. Spieltag auch noch auf Platz 4 stehen muss und es in dieser Saison auch lange so ausgesehen hat, als würde man eher so auf Platz 8 oder 9 landen. Die Eintracht hat streckenweise super gespielt und sich das verdient – zur Geschichte gehört aber auch, dass dieser Aufstieg nach dem Wolfsburg spielt mitunter auch dadurch begünstigt war, dass Teams wie der BVB unter ihren Möglichkeiten gespielt haben. Ich will auch, dass die SGE in die CL kommt und wäre auch im ersten Moment enttäuscht, aber auf die ganze Saison gesehen, ist die EL m.M.n. dennoch ein gutes Ergebnis. Kann ja aber auch jeder anders sehen.

  529. Fußball-Regionalliga
    :
    OFC verabschiedet sich endgültig aus dem Aufstiegsrennen
    Sport| 08.05.21

    Hm, das Bundesligaderby um ein weiteres Jahr verschoben … ;-(

  530. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    „Okay. Der fg-sge hat also völlig recht behalten:“

    Der UliStein hats doch seit Wochen gesagt. Hier im Block zwar nicht aber eventuell ins seinem eigenen, den ich nicht lese

  531. *nach dem Wolfsburg-Spiel
    statt
    nach dem Wolfsburg spielt

  532. Wir werden drei Siege brauchen, stand jetzt! Was soll das Jammern, die Mannschaft hat das drauf!

    Aller guter Dinge sind 3! Wir spielen nächste Saison Pilzliga! Confident!

  533. ZITAT:
    „Selbst dann müssen wir Schalke und Freiburg schlagen. Das ist das Problem.“

    Das ewige Problem beim Kicken: „Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

  534. @567

    Ach komm! Im Handball ist das ähnlich … :-)

  535. ZITAT:
    „Wir werden drei Siege brauchen, stand jetzt!“

    Ich denke spätestens seit heute sollte man davon ausgehen.

  536. ZITAT:
    „Wir werden drei Siege brauchen, stand jetzt! Was soll das Jammern, die Mannschaft hat das drauf!

    Aller guter Dinge sind 3! Wir spielen nächste Saison Pilzliga! Confident!“

    +1

  537. Verkacken die das noch, ist es gleichbedeutend mit 1992. Hoffentlich coacht Hütter morgen mal.

  538. SchmutzigerHarald

    Das wird morgen das selbe volle Hose Nervositätsgekicke wie seit Gladbach. Warum sollte sich das geändert haben? Mr. Lame Duck schafft auf einmal die Motivation aufzubauen? Dass ich nicht lache.
    Dann ist wenigstens das Gefasel von „wir habens selbst in der Hand“ vorbei.
    Hatten wir nämlich wirklich, aber das bringt halt nix wenn niemand handelt.

  539. ZITAT:
    „Verkacken die das noch, ist es gleichbedeutend mit 1992. Hoffentlich coacht Hütter morgen mal.“

    Soweit würde ich nicht gehen. Eine Meisterschaft ist nochmal was anderes. Aber es wäre schon extrem bitter, nachdem wir Bayern, Dortmund und Wolfsbg geschlagen haben und zwischendurch schon 7 Punkte voraus waren.

  540. ZITAT:
    „Weshalb das ein gutes Ergebnis ist, wenn wir seit 19. Spieltag auf Platz 4 stehen, weis ich nicht!“

    Es ist doch nun weiß Gott nix Neues, dass Eintracht Frankfurt immer wieder mal gerne in einer Saison auf irgendeinem würde-reichen-Platz steht: wofür auch immer. Halte ich für absolut logisch im Laufe einer Saison.
    Dass Eintracht Frankfurt 3 Spieltage vor Saisonende da oben rumturnt, freut das Eintrachtherz sehr. Und klar will jede:r weiterhin Höhenluft schnuppern. Pilzligaduft.
    Aber wenns wider Erhofftem nicht klappen sollte gleich in Sack und Asche gehen? Im Lebe ned.
    Rocken wir halt die Europaliga. Gerne!
    Verlierercup? Hihi, wer hat denn Fußball-Europa zum Staunen gebracht mit rauschenden Fußballfesten und obergeilen Choreos und Fanmärschen? Nicht die „üblichen Verdächtigen“. Also bitte!

  541. Meister können wir eh nie wieder werden. Daher wäre CL sowas wie ne Meisterschaft.

    Morgen trotz voller Hosen das Spiel gewinnen. Schon scheisse, wie gut Dortmund mit dem Druck klar kommt und wie wenig sich Wolfsburg durch die Unklarheit um Glasner aus der Ruhe bringen lässt.

  542. Egal wie es letztlich ausgeht. Wir haben eine sehr gute Saison gespielt und für Europa qualifiziert. Wenn es nicht reicht, isses halt leider so. Dann wird es eben die EL. Es wäre gür mich auch keine Enttäuschung, auch wenn wir längdre Zeit auf dem CL Platz standen. So abgedroschen es klingt, aber eine Saison endet nach 34 Spieltagen und nicht nach irgendwelchen Zwischenplatzierungen

  543. ZITAT:
    „Schon scheisse, wie gut Dortmund mit dem Druck klar kommt und wie wenig sich Wolfsburg durch die Unklarheit um Glasner aus der Ruhe bringen lässt.“

    am ende ist es halt immer eine frage der qualität. sowohl der bvb als auch wob haben einfach den besseren gesamtkader. normalerweise setzt sich das durch – auch mental

  544. Für mich wäre es eine Enttäuschung. Das ist eine once in a lifetime chance. Mit 7 Punkten Vorsprung, bevor der MT3 minte, woanders hinwollen zu müssen.

  545. Bin gespannt, ob Mainz morgen mit da Costa und Kohr antritt.

  546. ZITAT:
    „Für mich wäre es eine Enttäuschung. Das ist eine once in a lifetime chance. Mit 7 Punkten Vorsprung, bevor der MT3 minte, woanders hinwollen zu müssen.“

    Ist aber schon extrem unglücklich für uns, dass Dortmund (vermutlich) die letzten 7 Spiele alle gewinnt. Eigentlich hätten drei sieglose Spiele für uns locker drin sein sollen.

  547. Jedenfalls gibts hier morgen gegrillte Lammkoteletts (Irland) mit Kartoffelplätzchen (Pfalz) und gemischten Pilzen (PL/NL/FR). Nachtisch: Knolle. Gekickt.

  548. SchmutzigerHarald

    Das könnt ihr doch keinem erzählen, dass die EL keine Enttäuschung wäre. 7!!! Punkte Vorsprung und die direkten Duelle gewonnen. Da gibt’s nix außer am Ende oben stehen.

  549. Bin ich schon Meister?

  550. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    „Das könnt ihr doch keinem erzählen, dass die EL keine Enttäuschung wäre. 7!!! Punkte Vorsprung und die direkten Duelle gewonnen. Da gibt’s nix außer am Ende oben stehen.“

    So isses. Ich fress nen Besen, wenn diese Schiedsrichterleistung gegen MGL in der Hinrunde am Ende den Ausschlag gibt.

  551. Unser Glückskontingent scheint irgendwie aufgebraucht zu sein.Schade.

  552. Ihr hsvts schon abgschekt seh ich grad. Was ist los mit euch?

  553. @581

    Lecker, lässt es euch schmecken:)

  554. Ihr habts jetzt Mainz und Schalke und dann ein Endspiel. Also bitte Burschen.

  555. Bin maximal enttäuscht, wirklich MAXIMAL! 7 Punkte verspielt…und morgen MUSS man gegen Mainz gewinnen. Bin sowas von angefressen. Selbst mein Schalker Nachbar ist besser gelaunt….

  556. ZITAT:
    „Bin ich schon Meister?“

    Scho. Un nu is a Ruah.

  557. ZITAT:
    „Bin ich schon Meister?“

    In deinem „Fach“ bist du ein ganz ein großer Meister 😉

  558. Für unsere Unken die internationale Version:

    Die Oper ist nicht vorbei, bevor die fette Dame singt.
    The opera ain’t over till the fat lady sings.
    La opero ne finiĝas, ĝis kantis la dika sinjorino.
    Nur post la kantado de la grasa damo la opero estos finita.
    L’opéra n’est pas terminé avant que la grosse dame n’ait chanté.
    A ópera não acaba até que a senhora gorda cante.
    La ópera no termina hasta que cante la señora gorda.
    L’opera non finisce fino a quando la cicciona non ha cantato.
    Şişman kadın şarkı söyleyene kadar opera bitmedi.

    und dann noch für Hase:
    太った女性が歌うまでオペラは終わらない。

  559. ZITAT:
    „Bin maximal enttäuscht, wirklich MAXIMAL! 7 Punkte verspielt…und morgen MUSS man gegen Mainz gewinnen. Bin sowas von angefressen. Selbst mein Schalker Nachbar ist besser gelaunt….“

    Mathe ist nicht so Deins, Attila? Noch wurden erst 6 Punkte verspielt … ;-)

  560. Jetz holt der Lewa den Gerd tatsächlich noch ein.

  561. Sauber Schebbe.
    Attila den Unkilla brauche mer net.

  562. Morgen volle Kapelle gegen Mainz und alles rein hauen was geht……

    Die anderen 2 Spiele natürlich auch….

    Wenn es reicht mega wenn nicht dann hat man sich nichts vorzuwerfen und geht frohen Mutes in die Sommerpause und die EL Saison….

    Alles andere hätte wenn und aber, wäre wäre bla bla bringt eh nix und kann eh nicht mehr geändert werden…

  563. Hauptsache, Gladbach hatte gegen uns den Sahnetag. Leverkusen ist damit wohl sicher in der EL und kann dann am letzten Spieltag gegen – na? – Dortmund (!) austrudeln lassen.

    Morgen müssen drei Punkte her.

  564. Jim Knopf, die Oxxenbacher Dependance hätte so oder so gegen Doofmund austrudeln lassen oder von was träumst Du nachts? ;-)

  565. ZITAT:
    „Das könnt ihr doch keinem erzählen, dass die EL keine Enttäuschung wäre. 7!!! Punkte Vorsprung und die direkten Duelle gewonnen. Da gibt’s nix außer am Ende oben stehen.“

    Ich habe das Trauma Rostock 1992 persönlich vor Ort miterlebt. Schon damals hätten wir die horrenden Einnahmen aus der CL gut gebrauchen können, um diese Supermannschaft zusammen halten zu können.

    29 Jahre später, letzte Saison, wurde der CL Quali Platz wieder verdaddelt. Ich will das nicht das dritte Mal erleben!!!

  566. Ich bin mal gespannt! Unser letzter „Stand jetzt Trainer“ hat zum Ende geliefert und wir haben unseren Frieden mit ihm gemacht. Liefert Adolf auch, nenn ich ihn wieder Adi, wenn nicht hat er die A…..karte gezogen! :-)

  567. @600

    Vllt. haben wir ja dieses Jahr Glück, weil Du nicht vor Ort sein kannst! Seh das mal positiv! :-)

  568. ZITAT:
    „Hauptsache, Gladbach hatte gegen uns den Sahnetag.“

    Die hatten keinen Sahnetag. Wir waren sauschlecht sowie in Leverkusen.

  569. ZITAT:
    „Sauber Schebbe.
    Attila den Unkilla brauche mer net.“

    Und wenn dann noch der Schalke-Nachbar (!!) besser druff is als Absteiger-Fan von nem Chaos-Club, als Attila als Fan von nem mindestens EuroLeague-Teilnehmer, dann weisde doch Bescheid, dass mit dem Vochel erschendwas dorschgeht…!

  570. „…Selbst mein Schalker Nachbar ist besser gelaunt….“

    Wohnst Grube Attila?

  571. Das Dortmundspiel hat lehrmäßig aber wieder gleich mehrfach gezeigt,
    Passivität wird bestraft, ….dass das nochmal gekippt wurde.

  572. Dass das in Alesia äh Rostock nix wurde, schwante mir vorher schon, denn wer gegen besoffene Bremer Zuhause nicht gewinnt hat keine Hand an der Meisterschale.
    Glücklicherweise hab ich an dem Tag selbst gespielt.

  573. „Sauber Schebbe.
    Attila den Unkilla brauche mer net.“

    Und wenn dann noch der Schalke-Nachbar (!!) besser druff is als Absteiger-Fan von nem Chaos-Club, als Attila als Fan von nem mindestens EuroLeague-Teilnehmer, dann weisde doch Bescheid, dass mit dem Vochel erschendwas dorschgeht…!“

    Kann sein, dass mit mir etwas nicht stimmt. Ist mir aber auch SCHEISSDRECKSEGAL, was Du hier schreibst. Bin trotzdem enttäuscht….

  574. Hier Du St.-Pauli-Fan was ist bitte Rostfck? Kenne isch nett, habb isch nie gekannt ….

  575. Andere haben mehr Grund zu jammern,
    Gießen verliert durch 2 Gegentore in der 90. Minute.

  576. Karsten #577, bei Dortmund gebe ich dir recht aber Wolfsburg sehe ich individuell wirklich nicht stärker. Die haben allerdings eine etwas stabilere Spielanlage.

  577. Attila nemm dei Drobbe, die SGE gewinnt moije und nix hat sich seit heut 15.00 Uhr geändert.

  578. ZITAT:
    „Karsten #577, bei Dortmund gebe ich dir recht aber Wolfsburg sehe ich individuell wirklich nicht stärker. Die haben allerdings eine etwas stabilere Spielanlage.“

    Man könnte das fast so interpretieren, dass du glaubst, dass die einen besseren Trainer haben.

  579. Gerade das Handspiel von Kampl gesehen… Wie kann man das als VAR nicht sehen…. Naja, Bibiana Steinhaus.

  580. Mir helfen keine Tropfen mehr. Ich bin wie ich bin. Die Mainzer werden morgen extrem dagegen halten. Die sind eine der Topmannschaften in der Rückrunde. Da Costa wird es Hütter zeigen wollen. Svensson ist ein Toptrainer. Rechne mit sauschwerem Spiel.

  581. Vorortverein, dieses Glattpach.

  582. ZITAT:
    „Vorortverein, dieses Glattpach.“

    Einen Punkt geholt gegen die.

  583. Partyschreck, nur bedingt. Die Mannschaften sind ähnlich stark und stehen ja auch ähnlich da. Ob eine der Mannschaften dann nach 34 Spielen 1oder 2 Pünktchen vor dem anderen steht, dürfte auch ein bisschen Glück sein. Für entscheidend besser halte ich Glasner nicht.

  584. Wenn die Mannschaft morgen mit den Torschangsen so fahrlässig umgeht wie ihr Arschkrampen mit den 100er Wummsen wirds ein Zitterspiel, aber ich bin mir ja ziemlich sicher dass die Silvi und der Filip und der Hinti cooler sind als ihr ;-)

  585. Während die Oxxenbacher Freunde austrudeln, wird Herne-West alles dran setzen, ihren Nachbarn und Kumpels aus Lüdenscheid-West zu helfen.
    Keiner mag uns, Klassenhässlichste.
    Aber zum Glück stehen wir Fans ja wie ne Eins hinter dem gesamten Team.
    Wollen wir hoffen, dass die good vibrations es auch erreichen

  586. Nie war es leichter, die CL zu gewinnen, meine Herren. Barca, Real und Juve droht des Ausschluss. Wenn das mal nicht Motivation genug ist.

  587. Nord statt West. Völlig orientierungslos, oh, oh

  588. ZITAT:
    „Wenn die Mannschaft morgen mit den Torschangsen so fahrlässig umgeht wie ihr Arschkrampen mit den 100er Wummsen wirds ein Zitterspiel, aber ich bin mir ja ziemlich sicher dass die Silvi und der Filip und der Hinti cooler sind als ihr ;-)“

    Tscha, morgen steht einiges auf dem Spiel. Für die Mannschaft, nicht aber für Hütter. Hütter trudelt den Rest der Saison jetzt noch locker aus. Fertig. Die Spieler sind einer hohen nervlichen Belastung ausgesetzt. Da sehe ich für morgen das grösste Problem.

  589. @625: so wie heut bei den Bauern, den Radkappen und Lüdenscheid-Nord?
    Der Lame-Duck scheint wohl ein regionales Phänomen zu sein

  590. 6 zu 0 in Unterzahl. Da hat euer Adi eine reizvolle Aufgabe übernommen.

  591. Gut, sehe gerade, am Niederrhein wohl auch heimisch. Aber dann passt es ja.

  592. NairobiAdler in HH

    Ob Dortmund sich schon auf Rose freut?

  593. Ich denke morgen wird ein 50/50 Spiel. Kommt man gut ins Spiel und geht in Führung kann das auch Selbstvertrauen geben. Umgekehrt wird man vermutlich bei Rückstand oder längeren Unentschieden nervös. Mit einem Sieg morgen wird man auch gegen Schalke gewinnen. Dann gibt es ein Endspiel am letzten Spieltag.

  594. Wenn Morgen unsere beste 11 auf dem Platz steht, sehe ich es nicht als 50/50 Spiel, dann sind wir von der individuellen Klasse her klar im Vorteil. Wenn sich unser Trainer mal wieder einnässt und defensiv aufstellt, könnte sich das allerdings aufheben …
    Da Ndicka ausfällt sollte Ilse in die Innenverteidigung und Hase mit Sow davor. Younes und Kamada mit Silvi vorne und wir rocken das.
    Aber schauen wir mal, was unser Adolf macht …

  595. ZITAT:
    „Ob Dortmund sich schon auf Rose freut?“

    Ich wollte auch schon einmal die Frage stellen, ob die Dortmunder den Transfer jetzt noch einmal genau so durchführen würden.

  596. SchmutzigerHarald

    @601

    Ich behaupte, da hat KPB ne ganz entscheidende Rolle gespielt. So einen, der die Ansprache hält wenn der Bald-Ex aus der Kabine geht. So einen sehe ich diesmal leider nicht.
    Ich hoffe echt dass das irgendwie klappt, ich kann aber nach den letzten Wochen nicht dran glauben.

  597. Fußballerisch haben wir egal mit welcher Aufstellung mehr Qualität. Das wird eher ne Kopfsache. Wobei ich mit der Aufstellung bei Dir bin Scheppe. Wenn er morgen nicht Younes von Anfang an bringt verstehe ich es auch nicht.

  598. Ilsanker will ich net, Hase hinne, Hinti links, Rode und Sow im DM.
    Natürlich gewinne mer moije.

  599. Hab jetzt schon schlechte Laune wegen morgen.

  600. ZITAT:
    „Fußballerisch haben wir egal mit welcher Aufstellung mehr Qualität. Das wird eher ne Kopfsache.“

    Das wird bei den Temperaturen auch eine Kraftfrage beziehungsweise Einteilung der Kräfte.

  601. ZITAT:
    „Hab jetzt schon schlechte Laune wegen morgen.“

    Günther, Du kannst eigentlich darauf wetten. Hintenraus verspielt die Eintracht Platz 4. War in den letzten Jahren fast der Regelfall. Und auf Euroleague hab ich nicht so viel Lust. Würde heißen, oft Do und Sonntag spielen….

  602. Du/Mi + Sa find ich auch besser:-)

  603. ZITAT:
    „Wenn Morgen unsere beste 11 auf dem Platz steht, sehe ich es nicht als 50/50 Spiel, dann sind wir von der individuellen Klasse her klar im Vorteil. ….“

    Definitiv! Persönlich habe ich eigentlich nichts gegen eine zunächst defensive Aufstellung. Inter ist und Atletico wird damit möglicherweise Meister. Problematisch finde ich am RB-Schüler aber, dass er scheinbar nicht oder nur unzureichend in der Lage ist, adäquat auf den Gegner mittels Systemumstellung zu reagieren. Liegt’s nun an ihm oder am Material?

  604. Jimmy, das liegt m.E. am Hütter, dem ich bekanntlich wenig Coachingqualität zusprechen möchte.

    Mit dem Kader hätten wir theoretisch viele Möglichkeiten.

  605. Meinst, die haben noch einen 486er?

  606. ZITAT:
    „Jimmy, das liegt m.E. am Hütter, dem ich bekanntlich wenig Coachingqualität zusprechen möchte.

    Mit dem Kader hätten wir theoretisch viele Möglichkeiten.“

    Würde ich mich anschließen.

  607. Jemand muß Hütter wecken.

  608. ce, da bin ich bei Dir, wenn die Mannschaft mal auf dem Platz ist, sind die Einflussmöglichkeiten von unserem Trainer limitiert.
    Aber die Mannschaft hat dieses Jahr Mentalität gezeigt! Wie viele Rückstände wurden aufgeholt, wie stark konnte die Mannschaft auch dominieren.
    Wenn das Team Morgen wieder als Kollektiv auf dem Platz steht, kann M1 nur verlieren!

  609. Ich will mir nicht vorwerfen lassen, es sei zu spät gekommen.

  610. ZITAT:
    „Mir helfen keine Tropfen mehr. Ich bin wie ich bin. Die Mainzer werden morgen extrem dagegen halten. Die sind eine der Topmannschaften in der Rückrunde. Da Costa wird es Hütter zeigen wollen. Svensson ist ein Toptrainer. Rechne mit sauschwerem Spiel.“

    mal sehen ob Svenson da Costa und Kohr überhaupt aufstellt.

  611. ZITAT:
    „Ich will mir nicht vorwerfen lassen, es sei zu spät gekommen.“

    Du kannst dann morgen auf jeden Fall sagen, dass Du es gestern schon gesagt hast

  612. „mal sehen ob Svenson da Costa und Kohr überhaupt aufstellt.“

    Auf Danny gegen Filipo würde ich mich schon freuen.

  613. Im Übrigen würde ich aus diesem Grund auch gerne den Blanco bei uns sehen, was man diesbezüglich so liest und sieht, könnte man annehmen, dass er darin dem Adi um ein paar Nasenlängen voraus ist.

  614. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hab jetzt schon schlechte Laune wegen morgen.“

    Günther, Du kannst eigentlich darauf wetten. Hintenraus verspielt die Eintracht Platz 4. War in den letzten Jahren fast der Regelfall. Und auf Euroleague hab ich nicht so viel Lust. Würde heißen, oft Do und Sonntag spielen….“

    Unk Unk 🐸

  615. NairobiAdler in HH

    Beste Anstoßzeit ist Sonntag 17:30. Ganze Wochenende Vorfreude statt allzu häufig versaut und gelaufen.

  616. Schebbe auf die Mentalität setze ich auch.

  617. CL is mir sowas von shice egal, passt eh nicht zu uns. Hauptsache EINTRACHT international!

  618. ZITAT:
    „Schebbe auf die Mentalität setze ich auch.“

    Ich hoffe auch, dass sie die wieder zeigt und mit dem Druck besser umgeht.
    In den letzten drei Spielen war das eher lau

  619. ZITAT:
    „Ich hoffe auch, dass sie die wieder zeigt und mit dem Druck besser umgeht.
    In den letzten drei Spielen war das eher lau“

    Bin mir nicht sicher, ob’s ausschließlich am Druck lag. Irgendwann hat der Gegner eben auch rausgefunden, wie er gegen uns spielen muss.

  620. St.Paul Hairblattkopp, mach doch Eventfan bei der Oxxenbacxh-Dependance, die sind garantiert in der EL!

    Pilzliga ist für die Entwicklung der SGE von essentieller Bedeutung, wg. der Antrittsprämie …

  621. ZITAT:
    „Pilzliga ist für die Entwicklung der SGE von essentieller Bedeutung, wg. der Antrittsprämie …“

    +1

  622. Jimmy, es ist stark anzunehmen, dass Raul als Coach besser ist, als Hütter aber dass er die Trainings- und Mannschaftsführung mit so wenig Erfahrung so gut wie Hütter hinbekommt, bezweifele ich.

    Ich glaube übrigens, dass er nur von seiner Agentur ins Spiel gebracht wurde, um ein besseres Angebot von Real zu bekommen.

  623. 657
    Nur mit Kamada auf der 10 und zwei Stürmern war es auch einfacher. Mit Amin gibt es wieder mehr Optionen und wir sind schwerer auszurechnen, Im Zusammenspiel mit Younes auf links kommt auch Filip besser zur Geltung!

  624. Fehlt in der 661

    … einfacher und auszurechnen.

  625. Ja Schebbe und kompakter sind wir auch noch.

  626. noch das s für uns … ;-)

  627. Wo is’n der W-A? Habe ’nen Link zur Impfung für ihn zum Rezensieren.

  628. Hats Kind en schebbe Hinnern hats auch en SCHEBBE FURZ ;-)
    Du Eumel

  629. ZITAT:
    „Hats Kind en schebbe Hinnern hats auch en SCHEBBE FURZ ;-)
    Du Eumel“

    :-)

  630. Wer ist dann alles schon geimpft und wie war’s dann so?

  631. fg-sge, ich sags Dir übermorgen.

    Quizfrage: Morgen der Eingangsbeitrag von sid oder dpa?

  632. ZITAT:
    „Allesmussmerselbermache.“

    Das lass ich mir aufs Trikot flocken. ;)

  633. St.Paul Hairblattkop sag mal Stopp! :-)

  634. @657: die Entschlüsselung unseres Spiels war und ist m.E. keine Raketenwissenschaft. Sie bringt halt nur wenig, wenn sich die individuelle und damit verbunden die mannschaftliche Klasse durchsetzt.
    Wenn diese aber, aus welchen Gründen auch immer, nicht mehr so zum Vorschein kommt, wird es schon schwieriger.
    Nicht, das ich jetzt ob seiner fussballerischen Fähigkeiten besonders wehmütig wäre, gerade in der jetzigen Phase würde uns aber ein Vadder m.E. ganz gut tun. Und wenn der Adi morsche mit zwei Spitzen spielen wird, wovon ich ausgehe, würde ich, wenn er denn wirklich fit ist, den Amin auf die Zehn stellen. Jetzt brauchts die Berühmten.
    Unabhängig davon bin ich auch gespannt, ob Ache morgen im Kader ist. Oder hat er das auf der PK schon verneint?

  635. ZITAT:
    Quizfrage: Morgen der Eingangsbeitrag von sid oder dpa?“

    Gastbeitrag vom Stepi

  636. Das is net witzig:-(

  637. Aktuelle Filmempfehlung: TWENTIETH CENTURY (1934)

    Endlich auf BluRay (Indicator (UK)). Feines Remastering. Hawks, Hecht, Lombard, Barrymore. 87 Jahre alt und besser als alles im letzten Jahr zusammen.

  638. Mit Siegen morgen und auf Schalke würde die Eintracht auch Leipzig nochmal unter Druck setzen. Nicht ganz unwichtig angesichts deren Spiel gegen Wolfsburg.

  639. ZITAT:
    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hab jetzt schon schlechte Laune wegen morgen.“

    „Günther, Du kannst eigentlich darauf wetten. Hintenraus verspielt die Eintracht Platz 4. War in den letzten Jahren fast der Regelfall. Und auf Euroleague hab ich nicht so viel Lust. Würde heißen, oft Do und Sonntag spielen….“

    „Unk Unk

    Ich würde einfach gern in meiner Enttäuschungserwartung enttäuscht werden. Und zwar noch dreimal.

  640. Vielleicht kann jemand der Mannschaft mal (unter dem Siegel der Verlogenheit…) stecken, dass der neue Trainer im Stadion sei und sie ihm mal so richtig zeigen können, was für ne geile Truppe sie sind?

  641. Wenn es schief geht, sind nicht genug Postkarten geschickt worden. Ganz klar.

  642. Die Jungs müssen morgen von der 1. Minute an powern. Immer dann, wenn der Trapper häufig den Spielaufbau übernehmen muss, hat uns der Gegner den Schneid schon abgekauft!

  643. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Allesmussmerselbermache.“

    Das lass ich mir aufs Trikot flocken. ;)“

    Das sind aber viele Buchstaben = des werd teuer. ;-)

  644. @681 mist, stimmt, habe nur zwei Postkarten geschickt, obwohl noch drei Spiele ausstehen, werde morgen noch eine verschicken!

  645. OT
    Impftermin beim Arzt in der Nähe gesucht?
    https://sofort-impfen.de/

  646. @685

    Danke Jim, ich habe mich gerade eingetragen.
    Wie hast du von dieser guten Sache erfahren ?

  647. Wurde mir gezwitschert (Twitter). Falls es klappt, kannst Du ja mal Rückmeldung hier im Blog geben. Hängt halt davon ab, wie viele Ärzte mitmachen (können). Falls jemand mal ein Alltagsablauf in einer Arztpraxis zum Thema impfen interessiert:
    https://twitter.com/rorndoesch.....7467132930

  648. Mach ich Jim.
    Nochmals, vielen Dank.

  649. Hört doch einfach auf rumzuheulen. Es war doch von vornherein klar, dass wir unsere Hausaufgaben machen müssen.

  650. Haben wir.

    Ganz bestimmt!

    Aber der Hund hat sie gefressen.

  651. @690

    Klasse :)

  652. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    „Hört doch einfach auf rumzuheulen. Es war doch von vornherein klar, dass wir unsere Hausaufgaben machen müssen.“

    Sagte er im Nachhinein

  653. Wir hatten noch kein Heimspiel verloren. Ist doch klar, dass das irgendwann passiert. Noch haben wir ja die Chancen. Lieber stehen wir am 34. Spieltag auf einem CL.Platz als am 32. Spieltag.

    usw usf

  654. Matchday! Heimsieg! Was sonst!
    Nemm isch aach dreggisch! 3 Punkte Richtung Pilzliga!