Zur Aufstellung Aufstellungsmosaik

Die Innenverteidigung scheint gesetzt zu sein. Foto: Stefan Krieger.
Die Innenverteidigung scheint gesetzt zu sein. Foto: Stefan Krieger.

Die Saison, und da wird man nicht dran vorbei kommen, geht langsam aber sicher wieder los. Völlig unabhängig davon, ob Olympische Spiele waren oder eine Europameisterschaft. Traditionell mit der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal.

Wird es nicht langsam mal Zeit, sich über die Aufstellung gegen Magdeburg Gedanken zu machen?

Ich denke hinten die 4er Kette dürfte klar sein. Davor dürfte Mascarell gesetzt sein aber neben ihm wären Huszti, Hase und Fabian möglich. Ich persönlich würde Hase bevorzugen.

Davor allerdings hat man nahezu unbeschränkte Spielmöglichkeiten.

1.

Rebic-Meier-Gaci
Hrgota

2.

Blum-Gaci-Sefe
Meier

3.

Blum-Meier-Gaci
Sefe

4.

Rebic-Gaci-Kastanie
Meier

Und die Namen könnte man auch noch fast nach Belieben weiter austauschen. Ich tippe auf die erste Variante:

Hradi
Varela-Hector-Abraham-Otsche
Mascarell-Hase
Rebic-Meier-Gaci
Hrgota

Lieber wäre mir allerdings:

Hradi
Varela-Hector-Abraham-Otsche
Mascarell-Hase
Blum-Gaci-Rebic
Meier

Schönen Tag noch.

Schlagworte: ,

528 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Es geht wieder los. Endlich.
    Die Spannung steigt.

  2. Nur die
    E I N T R A C H T!
    ihr armseligen Insekten!

    … sei mal allen Zweiflern entgegengesetzt …

  3. Ach so, meine Aufstellung wäre:

    ————— Hradi —————
    Chandler-Hector-Abraham-Otsche
    —– Mascarell —– Hase —–
    — Blum – Fabian – Gacinovic —
    ————– Meier —————

  4. Chandler deshalb, weil ich ihn erstmal für die stabilere, defensivere Variante halte

  5. Und warum tippst Du auf die eine Variante? Und warum wäre dir die andere Variante lieber?

    Fragen über Fragen… ;)

  6. Meier als einzige Spitze wär dir lieber? Nee nee, mach das weg! Der darf mitspielen, sollte er auch vorne, aber ich mag kein System mehr, was auf einen Spieler zugeschnitten wird. Nee nee.

  7. Wenn Rebic fit ist, wird’s ziemlich sicher die Variante 1.
    Sach ich ma.

  8. In erster Linie, denke ich, brauchen wir in der Abwehr Stabilität, Varela halte ich für offensiv stärker als Chandler, der kann dann ja ab dem 0:3 kommen, so dass wir noch etwas erhöhen …
    Ich gehe von einem Kantersieg aus!

  9. ZITAT:
    “Der darf mitspielen, sollte er auch vorne, aber ich mag kein System mehr, was auf einen Spieler zugeschnitten wird.”

    Warst nicht du derjenige, der immer gesagt hat, Meier funktioniert ganz vorn am besten?

  10. Wo sage ich jetzt das Gegenteil, UliStein?
    Du zitierst sogar richtig: …sollte er auch vorne…

  11. bin ich der einzige, den hectors aussehen stark an unseren jungen aus bonames erinnert? ich tippe wie der autor.

  12. … ich tippe ja lieber auf 3:1 Erfolg drüben, egal mit welcher Aufstellung !

  13. Das Phantom lauert am Strafraum…

  14. Ich kann mit einigen der vorgestellten Varianten durchaus leben und bin guter Hoffnung, dass Kovac im Aufstellungspuzzle auch die Stärken und Schwächen der kommenden Gegner berücksichtigt. Gegen Magdeburg schließe ich mich CEs Wunschformation an. Gegen Schalke hingegen würde ich mir Chandler auf rechts und Meier hinter den Spitzen wünschen.

  15. Zu Beginn einer Saison sind mir Aufstellungen zunächst schnuppe, bis ich mir ein besseres Bild machen kann. Dann setzt sich allerdings peu a peu alle Jahre wieder die gleiche Erkenntnis durch, an meine Expertise kommt der Trainer nicht ran, er stellt falsch auf und wechselt dazu auch noch zu oft falsch aus.

  16. CE – warum bevorzugst zu den Blum. Kann der am End was? Und wir wissen alle was es bedeutet, wenn ausgerechnet Du der Meinung bist, der könne was.

  17. Aufstellung ist mir egal, ich will nur die Meisterschaft gewinnen.

  18. Moin, auch mal wieder da….

    bzgl. der Aufstellung wissen wir am Sonntagabend mehr….

    @11: du hast recht! dachte schon, ER iss wieder da…

  19. Hrgota trifft in der Vorbereitung sehr gut und soll draußen bleiben verstehe ich nicht

  20. Westend-Adler unterwegs

    Die Aufstellung gegen Magdeburg interessiert mich erst am Sonntag Nachmittag. Ich erwarte einen klaren und ungefährdeten Auswärtssieg.

  21. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der darf mitspielen, sollte er auch vorne, aber ich mag kein System mehr, was auf einen Spieler zugeschnitten wird.”

    Warst nicht du derjenige, der immer gesagt hat, Meier funktioniert ganz vorn am besten?”

    Tut er auch- aber wir sollten langsam weg von dem System alles hoch auf Meier der macht schon einen.

  22. Mercato:

    Der #HSV zeigt nach “MOPO”-Informationen loses Interesse an Timothy #Chandler von Eintracht Frankfurt.

  23. Wenn Hector auch spielerisch in die Fußstapfen von Jones tritt, wäre er ein echter Gewinn für die Eintracht.
    Ansonsten nehme ich ebenfalls die Variante 1.

  24. Unser bester Mann zum HSV? Drecksgurkenkönig!

  25. ZITAT:
    “Hrgota trifft in der Vorbereitung sehr gut und soll draußen bleiben verstehe ich nicht”

    Sehe ich auch so. Ich glaube auch das Kovac nach Leistung aufstellt. Viele Positionen sind doch gesetzt.
    RV, RM und das Paar im DM sind die wo es unklar ist. Ich denke auch, es wird CE’s erste Variante, wenn Rebic fit ist.

  26. ZITAT:
    “Unser bester Mann zum HSV? Drecksgurkenkönig!”

    Nicht unter 8 Millionen.

  27. ZITAT:
    “bin ich der einzige, den hectors aussehen stark an unseren jungen aus bonames erinnert? ich tippe wie der autor.”

    Ich hab’ eben auch einen üblen Schreck bekommen. Gar nicht witzig sowas.

    Ansonsten: Meier oder Hradi vorne – scheißegal, wir spielen gegen einen Drittligsten. Und diesmal sogar mit Trainer.

  28. Guten Morgen ihr Beachvolleyball-Olympiasieger/Innen!
    Der HSV hat doch Diekmeier!?
    Die könnten den Regäsel geliehen haben. 1.-Mio Leihe, anschließend Kaufzwang für 10.-Mio.
    Da würde der Gurkenkönig gucken!

  29. Wie muss man sich das Zeigen von “losem Interesse” eigentlich vorstellen?

    “Eintracht Frankfurt, Sekretariat Bobic, guten Tag!”
    “HSV hier. Ich wollte mal fragen, spielt bei Ihnen ein Spieler Namens Chandler?”
    “Ja. Wieso fragen Sie?”
    “Och, nur so. Schönen Tag noch”

    ?

  30. Chandler nur im Tausch gegen gideon jung.

  31. Variante 1 würde ja auch mit Blum für Rebic gehen.

  32. Auf große Überraschungen am Sonntag stelle ich mich nicht ein und Magdeburg wohl auch nicht. Tippe auch ganz stark auf Nr1. Die Alternativen sehen aber auch nicht schlecht aus. Früher war Aigner auf Rechts gesetzt und Links spielte jemand der das nicht so richtig gut konnte. Sefe könnte noch wichtig werden.

  33. ZITAT:
    “Und diesmal sogar mit Trainer.”

    Zum ersten Mal seit Reimann!

  34. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Und diesmal sogar mit Trainer.”

    Zum ersten Mal seit Reimann!”

    Da ist was dran

  35. ZITAT:
    “Wie muss man sich das Zeigen von “losem Interesse” eigentlich vorstellen?

    “Eintracht Frankfurt, Sekretariat Bobic, guten Tag!”
    “HSV hier. Ich wollte mal fragen, spielt bei Ihnen ein Spieler Namens Chandler?”
    “Ja. Wieso fragen Sie?”
    “Och, nur so. Schönen Tag noch”

    ?”

    hihihi

  36. interessant welches hohe ansehen kovac bereits genießt . nach den paar spielen.

  37. … und dann war da vorgestern der Taxifahrer in Dresden, selbstverständlich Dynamo Fan, der letztes Jahr unser grandioses Pokalspiel in … – ach lassen wir das -, also der meinte: “Das wird für die Eintracht ein richtig hartes Spiel in Magdeburg”. Meine Antwort: “Für Magdeburg auch”.

  38. Alle 4 Varianten rechts mit Blum oder Rebic.
    Beide konnten sich in der 2. Liga nicht durchsetzen.
    Das macht mir jetzt schon sorgen.

    Könnte man nicht Seferovic auf rechts stellen?

  39. ZITAT:
    “Könnte man nicht Seferovic auf rechts stellen?”

    Der konnte sich auch nicht in der 2.Liga durchsetzen.

  40. Was kostet jetzt eigentlich der Gomez beim kicker Interactive Spiel?

  41. ZITAT:
    “interessant welches hohe ansehen kovac bereits genießt . nach den paar spielen.”

    Der hat uns den Arsch gerettet

  42. Wie der HSV “seine” Beachvolleyballerinnen abfeiert, als hätte das Kühne Projekt damit irgendetwas zu tun. Man versucht dort wirklich alles, um von den Stümpern aus Stellingen abzulenken…

  43. Radi
    Varela Hektor Abe Oczi
    Mascarell Hase
    Rebic AM14FG Gaci
    Hrgota

    So wird das aussehen

  44. ZITAT:
    “Radi
    Varela Hektor Abe Oczi
    Mascarell Hase
    Rebic AM14FG Gaci
    Hrgota

    So wird das aussehen”

    Yo seh ich auch so. Keine Ahnung, warum man deswegen einen Eingangsbeitrag verfasst, wenn sogar die Rundschau heute diese Aufstellung prognostiziert. :)

  45. ZITAT:
    “interessant welches hohe ansehen kovac bereits genießt . nach den paar spielen.”

    Bei dem was sich die letzten Jahrzehnte bei uns so als Trainer versuchen durfte ist es kein wunder das der erste, der tatsächlich Trainer ist, ein hohes ansehen genießt.

  46. Ich erwarte, dass wir als etablierter Erstligist diesen Emporkömmling aus dem Osten, der nur gegen Offenbach den Aufstieg klar gemacht hat, vom Felde fegen.
    Als Zeichen unserer Dominanz und zur zusätzlichen Demütigung des Gegners mit folgender Aufstellung:

    Bätge
    Regäsel – Chandler-Vallejo-Oczipka
    Gerezgiher – Flum – Castagnios
    Huszti
    Bunjaki – Lindner

    Das MUSS reichen. Lindner könnte man unter Umständen noch gegen Seferovic austauschen.

  47. ZITAT:
    “Bei dem was sich die letzten Jahrzehnte bei uns so als Trainer versuchen durfte ist es kein wunder das der erste, der tatsächlich Trainer ist, ein hohes ansehen genießt.”

    funkel war ganz sicher ein “trainer”, daum auch. und wenn man jahrzehnte nimmt, fallen mir noch mehr ein. ob kovac einer ist, wird sich zeigen

  48. Ich habe extra keine Begründung für die Aufstellungen geschrieben, weil Ihr völlig unbeeinflusst herangehen solltet aber da Ihr nachfragt…….

    Gaci möchte ich unbedingt auf der 10 sehen, Daher bleiben nur Blum und Rebic für die offensiven Außen. Sefe hat Trainingsrückstand und Luc auf außen? Net werklisch.

    Varela, weil ich nicht glaube, dass Magdeburg Dauerdruck entwickeln wird und mir daher die offensivere Variante lieber ist.

    Meier vorne drin, weil ich glaube, dass sich Hrgota und Meier in den Laufwegen zu ähnlich sind, beides Vertikalspieler, die sich im Halbstürmerbereich am wohlsten fühlen. Und da ändert das Tor, das Meier Hrgota gegen Vigo aufgelegt hat nichts dran, da Vigo nun wirklich höchst halbherzig verteidigte. Sefe hat wohl noch Trainingsrückstand, Luc ist als Konterstürmer gegen einen Drittligisten eher weniger geeignet und Meier dürfte im Zweifel dann doch noch treffsicherer sein als Hrgota.

    Hase ist der einzige echte 6er den wir haben, Huszti, Omar und Fabian sehe ich mehr als 8er.

    Der Rest sollte selbst erklärend sein.

  49. ZITAT:

    Bätge
    Regäsel – Chandler-Vallejo-Oczipka
    Gerezgiher – Flum – Castagnios
    Huszti
    Bunjaki – Lindner

    Das MUSS reichen. Lindner könnte man unter Umständen noch gegen Seferovic austauschen.”

    Dafür

  50. ZITAT:
    “Yo seh ich auch so. Keine Ahnung, warum man deswegen einen Eingangsbeitrag verfasst, wenn sogar die Rundschau heute diese Aufstellung prognostiziert. :)”

    Wie Kovac im Zweifel aufstellen will und was wir für eigene Ideen und Vorstellungen haben ist schon ebbes anderes, oder?

  51. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Bei dem was sich die letzten Jahrzehnte bei uns so als Trainer versuchen durfte ist es kein wunder das der erste, der tatsächlich Trainer ist, ein hohes ansehen genießt.”

    funkel war ganz sicher ein “trainer”, daum auch. und wenn man jahrzehnte nimmt, fallen mir noch mehr ein. ob kovac einer ist, wird sich zeigen”

    Als ich das schrieb, wusste ich das einer mit Friedhelm um die Ecke kommt. Den lass ich gelten als Trainer ;-) Ansonsten war Berger für mich der letzte richtig gute Trainer.

  52. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Bei dem was sich die letzten Jahrzehnte bei uns so als Trainer versuchen durfte ist es kein wunder das der erste, der tatsächlich Trainer ist, ein hohes ansehen genießt.”

    funkel war ganz sicher ein “trainer”, daum auch. und wenn man jahrzehnte nimmt, fallen mir noch mehr ein. ob kovac einer ist, wird sich zeigen”

    Sehe ich im Wesentlichen auch so. Allerdings hat sich Kovac bei mir durch seine bisherige Tätigkeit und auch durch sein Auftreten einen erheblichen Respekt erarbeitet.

  53. “…Vertikalspieler, die sich im Halbstürmerbereich am wohlsten fühlen …”

    Ah ja.

    Gaci wird aber nicht auf die 10 dürfen, da ist er noch zu klein für. Der Fußball- und Herrgott werden eine variable Doppelspitze spielen. Wenn das eingespielt ist, kann das sehr flexibel und dadurch gefährlich sein.

  54. Brigadier Lethbridge-Stewart

    ZITAT:
    “Aufstellung ist mir egal, ich will nur die Meisterschaft gewinnen.”

    Und zwar mit 102 Punkten.

    Danke. Bitte.

  55. Es war schlechteres als Trainer zu befürchten. Kovac und Kovac haben es gut gemacht. Wenn sich dieses System bei uns etabliert, können wir vorerst zufrieden sein. Die Unruhe aus dem letzten Halbjahr muss sich legen, da schwappt noch manches rüber. Aber bald schon zählen Leistungen und Ergebnisse, nicht das Gerede.

  56. ZITAT:
    “…Vertikalspieler, die sich im Halbstürmerbereich am wohlsten fühlen …”

    Ah ja.

    Gaci wird aber nicht auf die 10 dürfen, da ist er noch zu klein für. Der Fußball- und Herrgott werden eine variable Doppelspitze spielen. Wenn das eingespielt ist, kann das sehr flexibel und dadurch gefährlich sein.”

    Das bezweifel ich, aber wir werden es sehen.

  57. @Rasender Falke
    Haste gestern Abend gegen Nigeria den Niklas Süle (früher mal Eintracht Frankfurt) gesehen und sie Lobeshymnen der Kommentatorin auf ihn ver nommen?? Ohhh, da habe ich Ohrenkrebs von bekommen.

  58. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Bei dem was sich die letzten Jahrzehnte bei uns so als Trainer versuchen durfte ist es kein wunder das der erste, der tatsächlich Trainer ist, ein hohes ansehen genießt.”

    funkel war ganz sicher ein “trainer”, daum auch. und wenn man jahrzehnte nimmt, fallen mir noch mehr ein. ob kovac einer ist, wird sich zeigen”

    Kovac hat Drive, Willen und bislang einen Plan. Genau das hat mir gefehlt die letzten Jahre. Ich denke er bekommt mit seiner Einstellung auch eine gute Mischung aus Härte und Lobkultur hin. Ob er auf Dauer das nötige Glück und die Konstanz hat, wird sich weisen. Mein Tipp ist, dass er irgendwann weg geht, weil ein größerer Verein ihn haben will….

  59. Heute Varela und Blum nicht dabei im Training.

  60. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “Heute Varela und Blum nicht dabei im Training.”

    Verschlafen oder verletzt?

  61. Würde mal behaupten der neue Klassiker “Herausnahme aus demTraining”

  62. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “Würde mal behaupten der neue Klassiker “Herausnahme aus demTraining””

    If(Creatinkinase>170,NoExercise,Exercise) oder so ähnlich

  63. ZITAT:
    “Mercato:

    Der #HSV zeigt nach “MOPO”-Informationen loses Interesse an Timothy #Chandler von Eintracht Frankfurt.

    Na und? Ich zeige loses Interesse an Heidi Klum. Und nun?

  64. ZITAT:
    “Ich zeige loses Interesse an Heidi Klum. “

    Boooaaaaah Ey. Igittigitt.
    DAS ist wirklich pervers.

  65. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “Würde mal behaupten der neue Klassiker “Herausnahme aus demTraining””

    Vielleicht auch individuelles Geheimtraining, Behördentermine, Freistellung wegen Kabinenprügelei oder es kündigt sich Nachwuchs an. Wir wissen echt ziemlich wenig.

  66. Varela und Blum heute im Kraftraum. Haris mit Problemen an Achillesferse, hervorgerufen durch Zahn, der morgen gezogen wird.
    https://twitter.com/Eintracht/.....8562654209

  67. @ekrot
    habe ich zwar nicht, ist aber eine Schande, den Walldorfer Bub für Hop spielen zu sehen.

  68. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich zeige loses Interesse an Heidi Klum. “

    Boooaaaaah Ey. Igittigitt.
    DAS ist wirklich pervers.”

    +1!

  69. Wenn ich mich entscheiden müsste, dann auch Variante 1.
    Daneben ist es mir ziemlich wumpe, wer uns neben Meier noch in die nächste Runde schießt.
    Jede AG der Herzen hat den Trainer, die es verdient. Kovac beweist für mich übrigens, ungeachtet seiner Rettungsleistung, eigentlich erst jetzt so richtig ob er ein guter Trainer ist.

    Die FR mit einem Artikel zu den DFB-Auflagen und was es für kleine Klubs bedeutet.
    Fluch und Segen DFB-Pokal
    Letzter Absatz: Es ist sicher nicht nur ein Gefühl, was die Ausrichtung auf den Kommerz angeht. Aber natürlich kein neues Thema, schon klar.

    Für die Alten Blog-Herren etwas Trivia:
    Der wahre Cup wurde ja bereits im Juli ausgespielt: DFB-CUP Sieger: SG Neuhausen-Cämmerswalde/Deutschneudorf
    SG Darmstadt übrigens auf Platz 3. Deren knackiger Torwächter wurde als Bester zwischen den Pfosten ausgezeichnet, hat u.a. die Hälfte der 10 Elfern in zwei Spielen gehalten. Allerdings ist nichts über das genaue Alter der Schützen bekannt ;-)
    Und einen netten Trikotsponsor haben sie auch.

  70. Information zum heiteren traditionellen blog-g-Tabellenraten: sobald die Rundschau-Schmierfinken ihr Tabellenbild vervollständigt haben (aktuell es fehlen noch München und Dortmund und Wissenschaftsstadt und Frankfurt) schliesse ich die Aufnahme neuer Tipps ab. Wer also noch dabei sein möchte und das “Singen mit CE im Seniorenstift” gewinnen möchte, möge sich beeilen. Aktuell sinds 110 Teilnehmer, die Eintracht auf Platz 10,28.

  71. Konsequent: Österreichs Olympia-Projektleiter Schröcksnadel tritt zurück.

  72. War eh nur eine Teizeitstelle.

  73. ZITAT:
    … Haris mit Problemen an Achillesferse, hervorgerufen durch Zahn, der morgen gezogen wird.
    https://twitter.com/Eintracht/.....8562654209
    Geheimsprache: Sefe ist zum Medizincheck und übermorgen gibts 15 Mio :D

    Aufstellung mach ich net. Da verlass ich mich auf Kovac.

  74. “Mich schmerzt der Achill hinne”
    “Dann geh mal zum Zahnarzt”

  75. Nächste sid-Meldung zu Österreich

    “Sportlich betrachtet haben die Österreicher bei Olympia nicht viel zu bieten, der Projektleiter trat zurück. Mit ihrem “Austria House” sind sie aber die Könige des Nachtlebens.”

  76. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    Varela und Blum heute im Kraftraum. Haris mit Problemen an Achillesferse, hervorgerufen durch Zahn, der morgen gezogen wird.
    https://twitter.com/Eintracht/.....8562654209

    Manche wissen mehr. Bedankt.

  77. ZITAT:
    “Information zum heiteren traditionellen blog-g-Tabellenraten: sobald die Rundschau-Schmierfinken ihr Tabellenbild vervollständigt haben (aktuell es fehlen noch München und Dortmund und Wissenschaftsstadt und Frankfurt) schliesse ich die Aufnahme neuer Tipps ab. Wer also noch dabei sein möchte und das “Singen mit CE im Seniorenstift” gewinnen möchte, möge sich beeilen. Aktuell sinds 110 Teilnehmer, die Eintracht auf Platz 10,28.”

    Wo in der FR findet man denn deren Ranking?

  78. Im Feuilleton

  79. ZITAT:
    “Sportlich betrachtet haben die Österreicher bei Olympia nicht viel zu bieten”

    HALLO!!! Von 0 auf 1 in 4 Jahren. Also bitte.

  80. Mit gezogenen Zahn wahrscheinlich dann kein Einsatz am Sonntag.

  81. ZITAT:
    “Im Feuilleton”

    Ich hab echt nachgesehen und es nicht gefunden. Liegt vermutlich an der Aufstehzeit heute.
    Außerdem trau ich mir bei der FR nur an den Sport. Habe zu viel Angst Fr. Kahane und anderen über den Weg zu laufen.

  82. Ach ja, die Rubrik Gericht finde ich auch sehr spannend. Richtig was los bei euch in der Großstadt.

  83. “Außerdem trau ich mir bei der FR nur an den Sport.”
    Aber offensichtlich nicht dahin, wo’s wehtut.

  84. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “Mit gezogenen Zahn wahrscheinlich dann kein Einsatz am Sonntag.”

    Das ist einer der Aspekte, die mich veranlassen, erst am Sonntag Nachmittag das Thema Aufstellung näherer Betrachtung zuzuführen.

    Zwischendurch lohnt ein Blick über den Tellerand zur Hertha. Da kann man gut beobachten, dass Dardai gerade dabei ist, in Sachen Motivation öffentlichkeitswirksam schon ziemlich viel Pulver zu verschießen. Da scheint ganz schön Feuer unterm Dach zu sein. Vielleicht ist die Hertha am Ende einer der Klubs, die wir hinter uns lassen können.

  85. Ich möchte mit in den Seniorenstift. Ich kann auch singen!

    1. Bayern
    2. BVB
    3. Lerverkusen
    4. Schalke
    5. Bor. MG
    6. Wolfsburg
    7. Köln
    8. Mainz
    9. Rattenball
    10. Berlin
    11. HSV
    12. Eintracht
    13. Bremen
    14. Hoppenstedt
    15. Augsburg
    16. Freiburg
    17. Ingolstadt
    18. Darmstadt

  86. ZITAT:
    “Außerdem trau ich mir bei der FR nur an den Sport.”
    Aber offensichtlich nicht dahin, wo’s wehtut.”

    Habt ihr es unter Mainz oder Lilien versteckt?

  87. Nein. Im Artikel zum jeweiligen Verein.

  88. https://twitter.com/sv98/statu.....wsrc%5Etfw
    Tätowiert, Strähnchen, 2 Smartfone. Haben Typberater eigentlich überhaupt keine Fantasie?

  89. Morsche. Ein knochentrockener Eingangsbeitrag, auch sehr schön;)

    Obwohl ich Meier lieber hinter den Spitzen sehe, kann ich den Wunsch mit Gaci auf der 10 auch nachvollziehen. Die Frage ist halt, welches Mosaik treffsicherer ist gegen den jeweiligen Gegner. Das gute daran ist, dass man in der Tat viele Spielmöglichkeiten hat. Schaumerma, was Kovac macht.

  90. Aufstellung? Ich bin ja grosser Freund des “wir lassen den Meier draussen”-Systems.

  91. ZITAT:
    “Ich möchte mit in den Seniorenstift. Ich kann auch singen!”

    Aber ich nicht.

    @SGEHorst, es geht bei der Aufstellung ausschließlich um das Magdeburgspiel.

    Gegen Schalke würde ich wahrscheinlich anders aufstellen.

  92. ZITAT:
    “Jede AG der Herzen hat den Trainer, die es verdient. Kovac beweist für mich übrigens, ungeachtet seiner Rettungsleistung, eigentlich erst jetzt so richtig ob er ein guter Trainer ist.”

    Das sehe ich absolut genauso und deshalb enthalte ich mich auch jeglicher vorzeitiger Lobhudelei.

  93. “ZITAT:
    “Ich möchte mit in den Seniorenstift. Ich kann auch singen!”
    Aber ich nicht.

    Egal. Eure Zielgruppe hört nicht mehr allzu gut.

  94. Eigentlich Wurscht, wer da spielt nächsten Sonntag. Hauptsache gewonnen. Oddr?

  95. 1. Bayern
    2. BVB
    3. Schalke 04
    4. Leverkusen
    5. Gladbach
    6. Wolfsburg
    7. HSV
    8. Hoffenheim
    9. leider Rattenball
    10.Köln
    11.SGE
    12.Mainz
    13.Hertha
    14.Bremen
    15.Augsburg
    16.Freiburg
    17.Ingolstadt
    18.D 98

  96. Medo also wieder im Lauftraining. Verstehe nicht, warum der nicht bei der Mannschaftsvorstellung war. Oder auf dem offiziellen Bild.

  97. Mittelfristig wird es

    Blum – Gaci – Rebic
    Hrgota

    Oder wann hat AM14 zuletzt eine ganze Saison gespielt?
    und Sefe geht vielleicht noch.

    Alternativ Fabian für Rebic und Gaci auf aussen und schwub ist die tolle Auswahl gar nicht mehr so toll…..

  98. Wissta Bscheid jetzt.

  99. 1. D 98
    2. Bayern
    3. BVB
    4. Schalke 04
    5. Eintracht
    6. Leverkusen
    7. Gladbach
    8. Wolfsburg
    9. HSV
    10. Köln
    11. Mainz
    12. Hertha
    13. Bremen
    14. Augsburg
    15. Freiburg
    16. Ingolstadt
    17. Hoffenheim
    18. Rasenball

    Ich kann nicht singen

  100. ZITAT:
    “Schlupp”

    Jeffrey?
    Wohin?

  101. ZITAT:
    “Oder wann hat AM14 zuletzt eine ganze Saison gespielt?”

    Vielleicht als er Torschützenkönig wurde? Die älteren Anwesenden ohne selektive Wahrnehmung werden sich erinnern,,,

  102. ZITAT:
    “Alternativ Fabian für Rebic und Gaci auf aussen und schwub ist die tolle Auswahl gar nicht mehr so toll…..”

    Ich sehe Fabian ausschließlich zentral auf der 8 oder der 10 aber nicht außen.

  103. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Oder wann hat AM14 zuletzt eine ganze Saison gespielt?”

    Vielleicht als er Torschützenkönig wurde? Die älteren Anwesenden ohne selektive Wahrnehmung werden sich erinnern,,,”

    Aber selbst da fehlte er die letzten (6?) Spiele.

  104. Westend-Adler unterwegs

    So wird es ausgehen:

    1. Bayern
    2. Bayer 04
    3. BVB
    4. Borussia MG
    5. Schalke 04
    6. Wolfsburg
    7. Mainz
    8. Hoffenheim
    9. Leipzig
    10. Köln
    11. HSV
    12. Augsburg
    13. Hertha BSC
    14. SGE
    15. Bremen
    16. Ingolstadt
    17. Freiburg
    18. D 98″

  105. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Oder wann hat AM14 zuletzt eine ganze Saison gespielt?”

    Vielleicht als er Torschützenkönig wurde? Die älteren Anwesenden ohne selektive Wahrnehmung werden sich erinnern,,,”

    Aber selbst da fehlte er die letzten (6?) Spiele.”

    In der Saison waren es 26

  106. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Oder wann hat AM14 zuletzt eine ganze Saison gespielt?”

    Vielleicht als er Torschützenkönig wurde? Die älteren Anwesenden ohne selektive Wahrnehmung werden sich erinnern,,,”

    Aber selbst da fehlte er die letzten (6?) Spiele.”

    Ohne Nachgucken: Am Anfang dieser legendären Saison hat AM14 auch nicht gespielt, da ging die Mär vom Enteiern rum. Die Älteren werden sich an diesen Schmarrn sicher noch erinnern.

  107. Ich glaube wir sind der einzige Verein, bei dem die Anhänger seit Jahren die Demission des zuverlässigsten Torschützen fordern.

  108. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Alternativ Fabian für Rebic und Gaci auf aussen und schwub ist die tolle Auswahl gar nicht mehr so toll…..”

    “Ich sehe Fabian ausschließlich zentral auf der 8 oder der 10 aber nicht außen.”

    Hui, lernfähig isser ja … ;)

  109. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “Ich glaube wir sind der einzige Verein, bei dem die Anhänger seit Jahren die Demission des zuverlässigsten Torschützen fordern.”

    Die Anhänger, das ist lachhaft, Entschuldigung.

  110. ZITAT:
    “Ich glaube wir sind der einzige Verein, bei dem die Anhänger seit Jahren die Demission des zuverlässigsten Torschützen fordern.”

    Leichte Übertreibung. Ich sehe da eigentlich nur vereinzelte Fehlgeleitete. Gibt’s bei jeder Religion. Leider ist verbrennen und Kreuzigen aus der Mode sonst wäre das längst verstummt.

  111. @111: Es wird mir auch ewig ein Rätsel bleiben….

  112. @Boccia / Tabellenraten:

    1. FCB
    2. LEV
    3. BVB
    4. WOB
    5. S04
    6. SGE
    7. BMG
    8. HSV
    9. BSC
    10. SVW
    11. M05
    12. FCI
    13. KOE
    14. TSG
    15. RBL
    16. FCA
    17. D98
    18. SCF

  113. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Alternativ Fabian für Rebic und Gaci auf aussen und schwub ist die tolle Auswahl gar nicht mehr so toll…..”

    “Ich sehe Fabian ausschließlich zentral auf der 8 oder der 10 aber nicht außen.”

    Hui, lernfähig isser ja … ;)”

    Hab ich doch geschrieben: Rebic raus, Gaci auf aussen statt 10, Fabian auf die 10?!

  114. Spinnt der? Selber fast abgesoffen und dann wieder den Oberlehrer spielen.

    http://www.hr-text.hr-online.d.....p?page=207

  115. Kann das sein, dass hier einige ein bisschen am Rad drehen? Scheissfuss? Man kann ja wohl – auch um Sinne der Mannschaft – keine bessere Saison spielen als als Torschützenkönig. Aber schon klar. Gib mir ein Haar, ich will es spalten.

  116. “ZITAT:
    Leichte Übertreibung. Ich sehe da eigentlich nur vereinzelte Fehlgeleitete. Gibt’s bei jeder Religion. Leider ist verbrennen und Kreuzigen aus der Mode sonst wäre das längst verstummt.”

    Hexenverbrennungen, Kreuzzüge, Inquisitionen…
    Wir wissen wie man feiert:
    Ihre Kirche

  117. ICH BIN NICHT FEHLGELEITET!!

  118. Ach, der Herri. Den BVB hat er ja ähnlich belehrt. Neulich beim kicker TV-Talk (ein Freund hat geguckt) meinte er, dass dieser UMBRUCH unmöglich zu schaffen wäre. Der kicker Moderator hat dann komisch geschaut und ihn nochmal gefragt, “ähm, unmöglich”? Als Antwort hat er dann auch was von “ganz ganz schwer” gefaselt…

  119. Westend-Adler unterwegs

    Mich erstaunt, dass die Stimme des Schweißfußes ein solches Echo auslöst, anstatt unbeachtet in der Weite des Universums zu verhallen. Reflexhafte Automatismen als Ursache?

  120. ZITAT:
    “ZITAT:
    Vielleicht als er Torschützenkönig wurde? Die älteren Anwesenden ohne selektive Wahrnehmung werden sich erinnern,,,”

    Würden, täten sie können.

  121. ZITAT:
    “ICH BIN NICHT FEHLGELEITET!!”

    Stimmt. Bei dir ist es angeboren.

  122. ZITAT:
    “ICH BIN NICHT FEHLGELEITET!!”

    Hier entlang. Jeder nur ein Kreuz.

  123. @boccia, mit Vorab-Dank:
    1. München
    2. Leverkusen
    3. Gelsenkirchen
    4. Dortmund
    5. Wolfsburg
    6. Mönchengladbach
    7. Mainz
    8. Hoffenheim
    9. Köln
    10. Hamburg
    11. Leipzig
    12. Berlin
    13. Bremen
    14. Frankfurt
    15. Augsburg
    16. Darmstadt
    17. Freiburg
    18. Ingolstadt

  124. sieh, Herr DA, gehens lieber drüben schreiben, solangs noch dürfen

  125. ähh, “Sie”, net “sieh”

  126. Sehr geil: Die Bildzeitung hat die russischen Erfolge mal einfach so aus ihrem “Medaillen-Spiegel” genommen. Hat ein wenig gedauert, bis das bei mir durchgesackt ist. Begründung: Russland dopt. Ich finde das ja klasse, wie meine Wahrnehmung hier manipuliert wird. Schade, dass es noch andere Nachrichtenmedien gibt, die mein unerschütterliches Vertrauen in die Bildzeitung aufweichen….Jesses….

  127. ZITAT:
    “sieh, Herr DA, gehens lieber drüben schreiben, solangs noch dürfen”

    Lohnt sich nicht wegen der paar Minuten

  128. Etwas Grappa in den Espresso und meine wagemutige Prognose für die Saison 2016/2017 sieht wie folgt aus:

    1. BVB
    2. Bayern
    3. Leverkusen
    4. Gladbach
    5. Wolfsburg
    6. Schalke 04
    7. Mainz
    8. Eintracht
    9. Hoffenheim
    10. Köln
    11. Hertha
    12. Augsburg
    13. Leipzig
    14. Freiburg
    15. D 98
    16. HSV
    17. Ingolstadt
    18. Bremen

    PS: @Boccia, das ist tatsächlich mein Ernst. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Danke auf jeden Fall für die Mühe!

  129. Es ist nicht zu fassen. Der hässliche Vogel hat doch tatsächlich mein Kartengesuch wieder dahingehend editiert, dass sie mein Angebot für eine Mitfahrgelegenheit rausgenommen hat. Und kein Hinweis, dass editiert wurde. Ist das zu fassen?

  130. ZITAT:
    “Mich erstaunt, dass die Stimme des Schweißfußes ein solches Echo auslöst, anstatt unbeachtet in der Weite des Universums zu verhallen. Reflexhafte Automatismen als Ursache?”

    Vorallem dieses selektive lesen, ich hab nur geschrieben, dass Meier zuletzt vor x Jahren eine komplette Saison gespielt hat, und das man vorsichtig sein sollte wie lange er noch durchhält. Aber das MITTELFRISTIG wurde natürlich überlesen.

    Wobei meine Formulierung natürlich absicht war. Rechtzeitig zum Saisonstart muss ich doch den Blutdruck dieser Geriatrie hier hochtreiben….

    Und es hat natürlich sofort funktioniert.

  131. “Blutdruck dieser Geriatrie hier”.

    Das ist charmant! Das hat was! Ahh, es macht doch immer wieder Spaß, hier mitzulesen :-)

  132. Ob geplant oder nicht – der Umbruch beim BVB kommt zu einer günstigen Zeit für die. Bayern ist dieses Jahr so oder so nicht einzuholen, es sei denn die schwächeln selbt extrem und die Konkurrenz um Platz 2 kommt nicht recht voran. Beides könnte sich auch wieder ändern; dann wird man froh sein, eine gewachsene Mannschaft zu haben.

    Ich wünschte, ich könnte das über unsere Runderneuerung auch schreiben.

  133. Richtig ist natürlich, dass der Trainer auch beim Ausfall des FG 11 Spieler aufs Feld schicken wird und er bestimmt auch diesen Fall schon mal durchgedacht hat.

  134. ZITAT:
    “Ich glaube wir sind der einzige Verein, bei dem die Anhänger seit Jahren die Demission des zuverlässigsten Torschützen fordern.”

    Mir gefällt seine Spielweise nicht. Punt aus fertig. In der letzten Saison hat er mehr gemacht zugegeben, aber die Jahre davor hat er wenig gearbeitet auf dem Feld. Wichtige Meter in der Defensive wurden nicht gemacht usw.
    Nun gut der Erfolg gibt ihm recht oder das auf Ihn abgestimmte Spielsystem. Langsam muss man sich mal damit anfreunden, dass es das System Meier net mehr lange geben wird und nicht erst aufwachen, wenn er sagt “Ich bin zu alt für den scheiß”

  135. ZITAT:
    “Es ist nicht zu fassen. Der hässliche Vogel hat doch tatsächlich mein Kartengesuch wieder dahingehend editiert, dass sie mein Angebot für eine Mitfahrgelegenheit rausgenommen hat. Und kein Hinweis, dass editiert wurde. Ist das zu fassen?”

    Verstößt eine Mitfahrgelegenheit gegen die Nettikette?

  136. ZITAT:
    “Ach, der Herri. Den BVB hat er ja ähnlich belehrt. Neulich beim kicker TV-Talk (ein Freund hat geguckt) meinte er, dass dieser UMBRUCH unmöglich zu schaffen wäre. Der kicker Moderator hat dann komisch geschaut und ihn nochmal gefragt, “ähm, unmöglich”? Als Antwort hat er dann auch was von “ganz ganz schwer” gefaselt…”

    Mit Herri bei Sky und Armin beim Sport1 sind für mich diese Saison sowieso sämtlich Talkrunden gestorben. Beide kann und will ich mir nicht anhören. Besserwissen ohne Selbstkritik.

  137. 94:, CE: Ok, steht ja auch so im ersten Satz des Eingangsbeitrages…

  138. #138: Du hast es selbst gesagt. In der letzten Saison hat er mehr gemacht. Ich wünsche ihm, dass er 100 Tore in der ersten Bundesliga erzielt. Dafür brauch es noch etwa 2 einigermaßen verletzungsfreie Jahre. Und ich traue keinem anderen Spieler im Kader die Scoring-Qualitäten zu. Dafür ertrage ich, wie wohl viele andere, dass er auf dem Platz rumzuckelt.

  139. ZITAT:
    “Es ist nicht zu fassen. Der hässliche Vogel hat doch tatsächlich mein Kartengesuch wieder dahingehend editiert, dass sie mein Angebot für eine Mitfahrgelegenheit rausgenommen hat. Und kein Hinweis, dass editiert wurde. Ist das zu fassen?”

    Euer Verhältnis scheint ein wenig belastet zu sein.

    Kann man dort schnell noch irgendein Geschimpfe nachlesen, bevor es gelöscht wird?

  140. Goooold!

  141. ZITAT:
    “Spinnt der? Selber fast abgesoffen und dann wieder den Oberlehrer spielen.

    http://www.hr-text.hr-online.d.....p?page=207

    Es sind schon Leute für weniger in die Psychiatrie gekommen. Ich kann mir das richtig vorstellen ,wenn er so etwas auf den Ligatagungen abgelassen hat … Das ist so ungefähr wie auf Elternabenden..21 Uhr 32 man ist mit allem durch, aber Frau Schmeckenbächer-Keitel, die Mutter der unbeweglichen Concordia hat dann noch eine grundsätzliche Frage zur Sonderumlage für die Wachsmalstifte (Kostenpunkt 2 Euro 10)… Da fragt man sich doch warum die Waffengesetzgebung in Deutschland so streng sein muss.

  142. ZITAT:
    “Spinnt der? Selber fast abgesoffen und dann wieder den Oberlehrer spielen.

    http://www.hr-text.hr-online.d.....p?page=207

    Das sollte man ihm nach der Saison, wenn Leipzig die direkte CL Quali geschafft hat, schön unter die Nase reiben.
    Bei Sky wird das echt lustig diese Saison.

  143. Ah schon mehr Gold als in Athen. Dabei fehlen ja noch 3 Goldene von Hand- und Fußball…. ;o)

  144. ZITAT:
    “… Reflexhafte Automatismen als Ursache?“
    Nö, er hatte meine 112 schlicht fehlinterpretiert, macht aber auch nix.

  145. Was schreibe ich Athen. London mein ich natürlich.

  146. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “Goooold!”

    Spielen die Deutschen nicht erst am Samstag gegen Brasilien?

  147. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “… Reflexhafte Automatismen als Ursache?“
    Nö, er hatte meine 112 schlicht fehlinterpretiert, macht aber auch nix.”

    Kapier ich nicht, macht aber nix.

  148. ZITAT:
    “Goooold!”

    Kanureiten?

  149. Da fragt man sich doch warum die Waffengesetzgebung in Deutschland so streng sein muss.

    Genau desderweesche.

  150. ZITAT:
    “…. aber Frau Schmeckenbächer-Keitel, die Mutter der unbeweglichen Concordia hat dann noch eine grundsätzliche Frage zur Sonderumlage für die Wachsmalstifte (Kostenpunkt 2 Euro 10)… Da fragt man sich doch warum die Waffengesetzgebung in Deutschland so streng sein muss.”

    Na: deswegen!

  151. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Goooold!”

    Kanureiten?”

    Genau.

  152. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Spinnt der? Selber fast abgesoffen und dann wieder den Oberlehrer spielen.

    http://www.hr-text.hr-online.d.....p?page=207

    Das sollte man ihm nach der Saison, wenn Leipzig die direkte CL Quali geschafft hat, schön unter die Nase reiben.
    Bei Sky wird das echt lustig diese Saison.”

    Dafür würde es schon ausreichen ihm seine Einschätzung zu Darmstadt und Schuster von letzter Saison unter die Nase zu reiben.

  153. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Es ist nicht zu fassen. Der hässliche Vogel hat doch tatsächlich mein Kartengesuch wieder dahingehend editiert, dass sie mein Angebot für eine Mitfahrgelegenheit rausgenommen hat. Und kein Hinweis, dass editiert wurde. Ist das zu fassen?”

    Verstößt eine Mitfahrgelegenheit gegen die Nettikette?”

    Offensichtlich. Selbiges Themawar ja auch ursächlich für meine letzte Sperre. Ein Kartengesuch oder Angebot damit zu ergänzen, dass man auch jemanden mitnehmen kann wird gelöscht und wenn man sich aufregt wird man dann gesperrt. Wegen “Unterstellung einer Geisteskrankheit”..

  154. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Spinnt der? Selber fast abgesoffen und dann wieder den Oberlehrer spielen.

    http://www.hr-text.hr-online.d.....p?page=207

    Es sind schon Leute für weniger in die Psychiatrie gekommen. Ich kann mir das richtig vorstellen ,wenn er so etwas auf den Ligatagungen abgelassen hat … Das ist so ungefähr wie auf Elternabenden..21 Uhr 32 man ist mit allem durch, aber Frau Schmeckenbächer-Keitel, die Mutter der unbeweglichen Concordia hat dann noch eine grundsätzliche Frage zur Sonderumlage für die Wachsmalstifte (Kostenpunkt 2 Euro 10)… Da fragt man sich doch warum die Waffengesetzgebung in Deutschland so streng sein muss.”

    Achtung, es wurden schon Leute wegen geringerer Vergehen wegen „Unterstellung einer Geisteskrankheit“ gesperrt. Okay, nicht hier, aber Obacht.

  155. Wenn alles so maßlos traurig ist – hier ,al was zum lachen

    https://www.youtube.com/watch?.....GCC8d5YTEs

  156. ZITAT:
    “Unterstellung einer Geisteskrankheit”..”

    Faellt die Beweispflicht fuer nichtbestehen einer Geisteskrankheit eigentlich unter die Hol- oder Bring-schuld?

  157. Kann gerade nicht alles lesen, aber waren die zahlreichen Verletzungen schon Thema?

    Neben den bekannten langwierigen Verletzungen von Jesus und Tawatha, sind ja wirklich täglich 3-4 Spieler im Individualtraining. Zudem fallen nun noch Knothe und Zorba bei der U19 aus, die haben die Vorbereitung auch nicht heile überstanden.
    Vielleicht sollten Trainingsumfänge und die Wirksamkeit der zahlreichen Bluttests noch mal neu bewertet werden…

  158. “…3-4 Spieler im Individualtraining”

    Hmm, vielleicht machen die das genau wegen der Trainigsumfänge und der Wirksamkeit der zahlreichen Bluttests? Man weiß es nicht…

  159. Bluttests, Bluttests, sind wir hier bei Erdogan?

  160. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “Kann gerade nicht alles lesen, aber waren die zahlreichen Verletzungen schon Thema?

    Neben den bekannten langwierigen Verletzungen von Jesus und Tawatha, sind ja wirklich täglich 3-4 Spieler im Individualtraining. Zudem fallen nun noch Knothe und Zorba bei der U19 aus, die haben die Vorbereitung auch nicht heile überstanden.
    Vielleicht sollten Trainingsumfänge und die Wirksamkeit der zahlreichen Bluttests noch mal neu bewertet werden…”

    Wieso zahlreich? Trainingsbedingte Verletzungen kann ich nicht erkennen; kann aber auch an mir liegen. Habe außerdem noch kürzlich irgendwo gelesen, dass das Kovac-Team die Trainingsbelastung als solche wie auch mit Blick auf einzelne Kicker regelmäßig überprüft und anpasst.

  161. ZITAT:
    ” … „Unterstellung einer Geisteskrankheit“ …”

    Unterstellung? Na, dann unterstelle ich auch mal, dass heute Donnerstag ist.

  162. Abgesehen davon leben wir ja eh alle in der Matrix, also höchstwahrscheinlich.

  163. Apropos Donnerstag: Günther’s jetzt!

  164. Zwar nicht so meins, aber die Geschmäcker sind ja verschieden:
    ZITAT:
    “… 8. Spieltag
    Die Überraschung der Saison heißt Eintracht Frankfurt. Ein Faktor sind die Real-Madrid-Importe Omar Mascarell und Jesús Vallejo, die beim 4:1 über Hoffenheim glänzen. Manager-Instanz Fredi Bobic wagt einen weiteren Vorstoß und tauscht Slobodan Medojevic gegen Cristiano Ronaldo. Zuzüglich 68 Millionen Euro, die Real löhnen muss. Unbarmherzige Marktgesetze. …”
    http://fussballmachtspass.de/a.....-20162017/

  165. ZITAT:
    “Kann gerade nicht alles lesen, aber waren die zahlreichen Verletzungen schon Thema?

    Neben den bekannten langwierigen Verletzungen von Jesus und Tawatha, sind ja wirklich täglich 3-4 Spieler im Individualtraining. Zudem fallen nun noch Knothe und Zorba bei der U19 aus, die haben die Vorbereitung auch nicht heile überstanden.
    Vielleicht sollten Trainingsumfänge und die Wirksamkeit der zahlreichen Bluttests noch mal neu bewertet werden…”

    Man nimmt die Spieler aus dem Training ins Individualtraining um Verletzungen vorzubeugen und nicht weil sie verletzte sind.

  166. Die FAZ weiss zu berichten, dass man nun einen Allround Dolmetscher hat.
    “Bei Bedarf steht ja neuerdings auch ein Dolmetscher, der ins Italienische, Spanische oder Englische übersetzen kann, am Rande des Trainingsplatzes zur Verfügung.”
    http://www.faz.net/aktuell/rhe.....93358.html

    Ich bin wirklich gespannt wie lange das gut geht und ab wann diese Multikulti Geschichte uns um die Ohren fliegt.

  167. ZITAT:
    “Ich bin wirklich gespannt wie lange das gut geht und ab wann diese Multikulti Geschichte uns um die Ohren fliegt.”

    warum sollte es? Nochmal, langsam, zum Mitschreiben: auch letzte Saison hatten wir soviele Nationalitäten im Kader. Hat nur keinen gejuckt – das Umfeld nicht weil kein Problem, die Presse nicht weil ja der Menschenfänger zum Weinchen geladen hat.

  168. Wenn uns hier was um die Ohren fliegt, dann ganz sicher aus anderen Gründen und nicht wegen “dieser Multikulti Geschichte”. Das Thema ist, abgesehen davon, schon längst durch hier @171

  169. Die scheinen ja alle integrationswillig zu sein, was man so hört. Dann wird’s bald auch für einen gemeinsamen Mannschaftsabend reichen. Muss ja nicht gleich das Gibson sein.

  170. ZITAT:
    “Zwar nicht so meins, aber die Geschmäcker sind ja verschieden:
    ZITAT:
    “… 8. Spieltag
    Die Überraschung der Saison heißt Eintracht Frankfurt. Ein Faktor sind die Real-Madrid-Importe Omar Mascarell und Jesús Vallejo, die beim 4:1 über Hoffenheim glänzen. Manager-Instanz Fredi Bobic wagt einen weiteren Vorstoß und tauscht Slobodan Medojevic gegen Cristiano Ronaldo. Zuzüglich 68 Millionen Euro, die Real löhnen muss. Unbarmherzige Marktgesetze. …”
    http://fussballmachtspass.de/a.....-20162017/

    Warum spielen wir am 8. und 14. Spieltag gegen Hoffenheim?

  171. Ist bei den 17 Nationen eigentlich berücksichtigt, ob welche von denen zwei Staatsangehörigkeiten haben (z.B. Radi)? Nicht. dass wir hier mit total falschen Zahlen arbeiten!

  172. Na ja, so ganz lässt sich eine Gefahr nicht von der Hand weisen. Es sind schon einige aus kulturellen Randgebieten darunter – ein Österreicher, ein Schweizer, ein Amerikaner. Man weiß nie, wie diese Halbwilden auf Dauer den unmittelbaren Einfluss der deutschen Hochkultur verkraften, ob dies bei diesen nicht zu psychologischen Verwerfungen führt. Zum Glück ist kein Italiener dabei.

  173. ZITAT:
    “Bei Sky wird das echt lustig diese Saison.”

    DAS WIRD NICHT LUSTIG.

  174. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “Ist bei den 17 Nationen eigentlich berücksichtigt, ob welche von denen zwei Staatsangehörigkeiten haben (z.B. Radi)? Nicht. dass wir hier mit total falschen Zahlen arbeiten!”

    Dann lass das doch mal gaaaanz genau checken………Im hier interessierenden Zusammenhang (Dolmetscher etc.) sollten deutsch sprechende / verstehende Ausländer allerdings nicht mitgezählt werden.

  175. ZITAT:
    “Ich bin wirklich gespannt wie lange das gut geht und ab wann diese Multikulti Geschichte uns um die Ohren fliegt.”

    Peppi, bist Du’s?

  176. Nicht um das ich falsch verstanden werde. Ich meinte nicht, dass dies ein Problem darstellt.
    Ich meinte eher die Möglichkeit, dass die Journalie eventuell dies bei der erst besten Gelegenheit nutzt um es als Ursache auszumachen bei ausbleibenden Resultaten etc.

  177. NOCH RESTPLÄTZE IN DER

    “blog-g- Expertenliga”

    FREI!!

    Mach mit und schlage den CE!!

  178. Das Niveau dieses Bücksports bei Olympia muss aber sehr bescheiden sein, wenn sogar der Holländer mitmachen darf

  179. ZITAT:
    “… bei ausbleibenden Resultaten etc.”

    Ich glaube es hakt. Ausbleibende Resultate. Pah. Jetzt wo der Bremser weg ist, geht’s direkt in die Champions League. Wo wir doch dank allerhand Esoteriker und Exorzisten den Belzebub erfolgreich aus dem Stadtwald halten. Geh Satan, hinfort.

    Derweil Rumpelstilzchen schon im Keller sitzt und aus des Köpfen Stroh Gold und Gold und noch mehr Gold spinnt – für nächstes Jahr – versteht sich.

  180. Mwa. Wer ein paar Minuten Zeit hat und Englisch beherrscht, könnte sich das mal anschauen:
    https://t.co/ckZSdFXC9N

    Ich mag John Oliver, witzig und informativ zugleich, eine seltene Mischung.

    Grob gesagt, geht’s ihm in dem Beitrag um einen kleinen Reality-Check zum Thema Journalismus und digitale Medien und wie abhängig die ganze schöne digitale News-Welt von klassischen Zeitungen/Print ist. Ok, ist US, aber ich denke, dass kann man gut und gerne auch auf Europa beziehen, sollte keinen Unterschied machen. Auch wenn es mittlerweile durchaus digitale News-Angebote gibt, die selbst recherchieren und nicht nur Copycats sind:

    Zitat:
    “The media is a foodchain, which would fall apart without local newspapers”

  181. letztes jahr vorletzter, dass geht besser, also:
    1. Bayern
    2. BVB
    3. Lerverkusen
    4. BMG
    5. Wolfsburg
    6. Schalke
    7. SGE
    8. Mainz
    9. Rattenball
    10. Berlin
    11. HSV
    12. Köln
    13. Bremen
    14. Hoppelheim
    15. Augsburg
    16. Freiburg
    17. Ingolstadt
    18. Darmstadt

    @ boccia, bedankt für alles

  182. ZITAT:
    “@Boccia / Tabellenraten:

    1. FCB
    2. LEV
    3. BVB
    4. WOB
    5. S04
    6. SGE
    7. BMG
    8. HSV
    9. BSC
    10. SVW
    11. M05
    12. FCI
    13. KOE
    14. TSG
    15. RBL
    16. FCA
    17. D98
    18. SCF”

    Sehe die Eintracht durch meine schwarz-weiße Brille auch so auf dem fünften oder sechsten Tabellenplatz.

  183. @sgeHorst
    Danke für den Link.

  184. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “Nicht um das ich falsch verstanden werde. Ich meinte nicht, dass dies ein Problem darstellt.
    Ich meinte eher die Möglichkeit, dass die Journalie eventuell dies bei der erst besten Gelegenheit nutzt um es als Ursache auszumachen bei ausbleibenden Resultaten etc.”

    Die den Fußball der SGE kommentierenden Schmierfinken, und dabei die hiesigen lokalen in grün weit voran, haben bei mir und im Bekanntenkreis durch die vielfache “Tendenzberichterstattung” in den letzten beiden Spielzeiten arg viel Kredit verspielt.
    Auf ein billiges Argument mehr oder weniger für den Fall ausbleibender Resultate kommt es da schon gar nicht mehr an.

  185. Dann können wir das ja jetzt schon mal als Fakt verbuchen.

  186. @W-A: Immer noch sauer weil Schaaf weg ist?

  187. Wie erwartet: Zorba erhält Profivertrag.

  188. ZITAT:
    “Wer also noch dabei sein möchte und das “Singen mit CE im Seniorenstift” gewinnen möchte, möge sich beeilen.i>

    Na gut, dann eben ein Schnellschuss. Ich singe übrigens Tiefbass.

    1 Borussia Dortmund
    2 Bayern München
    3 Borussia Mönchengladbach
    4 Bayer Leverkusen
    5 RB Leipzig
    6 FSV Mainz 05
    7 Schalke 04
    8 1. FC Köln
    9 VfL Wolfsburg
    10 Darmstadt 98
    11 Hamburger SV
    12 Werder Bremen
    13 TSG Hoffenheim
    14 Eintracht Frankfurt
    15 SC Freiburg
    16 FC Augsburg
    17 Hertha BSC
    18 FC Ingolstadt

  189. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “Dann können wir das ja jetzt schon mal als Fakt verbuchen.”

    Vertane Zeit.

  190. Och nö, net schon wieder. Hockey-Shootout.

  191. ZITAT:
    “Och nö, net schon wieder. Hockey-Shootout.”

    wieso schreit der mich so an?

  192. Kann Okzipka nimmer sehen. Von daher Abwehrkette etwas unkonventionell:
    Hradi
    Varella Hector Abrahm Jesus
    Hase Mascarell
    Rebic Meier Gaci
    Hrgota
    Gegen Magdeburg kann gar nix schief gehen. Gegen Schalke wird es dann interessant. Bin sehr gespannt, wie wir uns da aus der Affäre ziehen.
    Blum für Hrgota oder Kastanie für Rebic fände ich auch gut. Freuen würde ich mich auch über Einsatzzeiten für Fabian und Blum.

  193. ZITAT:
    “Mercato – Lustenberger
    http://www.transfermarkt.de/f-.....933/page/1

    Quelle: Offenbach Post.

  194. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Och nö, net schon wieder. Hockey-Shootout.”

    wieso schreit der mich so an?”

    Weil er damit lauter als das Holzschuhgeklapper ist, oder so …

  195. Gegen Magdeburg erwarte ich einen Kantersieg in Adiletten. Die Aufstellung ist völlig egal.

  196. Puh, wollte ich zwar nicht. Aber immer noch besser, als die OP auf dem Nuller.

  197. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “@W-A: Immer noch sauer weil Schaaf weg ist?”

    Nein. Schaaf war ein Notnagel und als langfristige Lösung hätte ich ihn mir hier auch nicht so recht vorstellen können.

    Mir geht es darum, dass ich ganz und gar nicht damit einverstanden bin, auf welche Weise und mit welcher Haltung einige der Schmierfinken seit zwei Spielzeiten zuweilen ihren Job ausüben.

    Da ich das hier schon mehrfach detailliert dargelegt habe, verzichte ich auf Wiederholungen.

  198. journalist ist ja einer der jobs, von dem ungefähr 98% der bevölkerung glauben zu wissen, wie er sauber, korrekt, (und vor allem besser) ausgeübt wird. höhere werte dürfte nur der bundestrainer erreichen.

  199. ZITAT:
    “Na ja, so ganz lässt sich eine Gefahr nicht von der Hand weisen. Es sind schon einige aus kulturellen Randgebieten darunter – ein Österreicher, ein Schweizer, ein Amerikaner. Man weiß nie, wie diese Halbwilden auf Dauer den unmittelbaren Einfluss der deutschen Hochkultur verkraften, ob dies bei diesen nicht zu psychologischen Verwerfungen führt. Zum Glück ist kein Italiener dabei.”

    Abraham hat zugleich die italienische Staatsbürgerschaft. Soviel auch zu @176

  200. Hammer gewonnen?

  201. Hammer gewonnen!

  202. ZITAT:

    Abraham hat zugleich die italienische Staatsbürgerschaft. Soviel auch zu @176″

    Ah, ich hätte es wissen müssen. Mea culpa. Argentina. Acqua in bocca!

    Aber jetzt ist eh alles aus. Weh oh weh, Eintracht.

  203. “and all I ask of you is: Believe”

  204. Vor allem, das Schlimmste habe ich euch noch gar nicht gesagt. Aber ich werde es weiter für mich behalten, denn ich möchte euch nicht die Hoffnung nehmen.

  205. Synchronschwimmen! <3

  206. Synchronschwimmen ist kein Sport!

  207. ZITAT:
    “Wie erwartet: Zorba erhält Profivertrag.”

    Ich dachte Knothe bekommt auch den Profivertrag. Oder nicht, weil er erst 17 ist?

  208. ZITAT:
    “Ich dachte Knothe bekommt auch den Profivertrag. Oder nicht, weil er erst 17 ist?”

    Naja, irgendeiner halt. Wie es gute Sitte in der Liga ist.

  209. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich dachte Knothe bekommt auch den Profivertrag. Oder nicht, weil er erst 17 ist?”

    Naja, irgendeiner halt. Wie es gute Sitte in der Liga ist.”

    Heißt das jetzt nicht mehr Tradition?

  210. Die Protokolle des Hellmann-Treffens sind drüben online

  211. Ich bin mal Würfler und Fätalist (oder wie man das nennt) und bringe ja sowieso immer wieder mal Leute mit meiner Fußball-Inkompetenz wie fehlende Leidenschaft gegen mich auf. Eigentlich habe ich kaum etwas von den Vorbereitungen verfolgt.

    1. Bayern
    2. Borussia MG
    3. BvB
    4. Schalke 04
    5. Bayer 04
    6. Leipzig
    7. Mainz
    8. Wolfsburg
    9. Hoffenheim
    10. HSV
    11. Köln
    12. Augsburg
    13. Hertha BSC
    14. Bremen
    15. Lilien
    16. SGE
    17. Freiburg
    18. Ingolstadt

  212. ZITAT:
    “vergessen:
    http://community.eintracht.de/.....nen/125498

    Der Stadionvertrag ist ja noch miserabler als befürchtet. Unfassbar.

  213. Und interessante Passage zu Zambrano. Aber klar, bei dem was man von Schaaf und Vej gehört hat in Sachen Disziplin ist klar, dass der eine nicht mehr mit ihm wollte, dem anderen es egal war….

  214. man sollte beim lesen der prozokolle bedenken, dass dies die darstellungen des herrn hellmann sind. einiges ist sicher überprüfbar, vieles jedoch nicht so einfach.

  215. Wenn auch nur die Hälfte stimmt, war Herri ein viel schlimmerer Klotz am Bein, als selbst ich es jemals für möglich gehalten hätte.

  216. Kennt jemand die Leute, von denen der Vorstand da redet?

    http://community.eintracht.de/.....=6#4570361

  217. ZITAT:
    “Wenn auch nur die Hälfte stimmt, war Herri ein viel schlimmerer Klotz am Bein, als selbst ich es jemals für möglich gehalten hätte.”

    Mit Red Bull wird es ein böses Ende nehmen..

  218. Boah, erstmal sacken lassen, (selbst nur die einseitige Sicht der “Dinge”).

  219. ZITAT:
    “Kennt jemand die Leute, von denen der Vorstand da redet?

    http://community.eintracht.de/.....=6#4570361

    Wer bist Du denn ?

  220. Das ist übrigens fantastscher Sport den die Frauen aus den USA und Serbien im Volleyball und die Japenrinnen und die Daeninnen im Badminton zeigen . Hammer

  221. ZITAT:
    “NOCH RESTPLÄTZE IN DER

    “blog-g- Expertenliga”

    FREI!!

    Mach mit und schlage den CE!!”

    Und ich dachte das Wichtigste wär vor diesem Boccia zu landen, was mir letztes Jahr gelungen ist!

  222. Die Protokolle zeigen: Die AG ist quasi Führungslos. Angeblich bestehende Konzepte werden beim
    kleinsten Windhauch über den Haufen geworfen. Kein Rückgrad ggü. Spielern, Trainern, der Stadt. Keine Überzeugung die nicht irgendwann verloren wird.
    So kommt es mir vor.

  223. ZITAT:
    “Die Protokolle zeigen: Die AG ist quasi Führungslos. Angeblich bestehende Konzepte werden beim
    kleinsten Windhauch über den Haufen geworfen. Kein Rückgrad ggü. Spielern, Trainern, der Stadt. Keine Überzeugung die nicht irgendwann verloren wird.
    So kommt es mir vor.”

    Hauptsach ab und an Bundesliga und nette Trainingslager

  224. ZITAT:
    “Die Protokolle zeigen: Die AG ist quasi Führungslos. Angeblich bestehende Konzepte werden beim
    kleinsten Windhauch über den Haufen geworfen. Kein Rückgrad ggü. Spielern, Trainern, der Stadt. Keine Überzeugung die nicht irgendwann verloren wird.
    So kommt es mir vor.”

    Dafür waren allerdings bisher andere verantwortlich, man sollt Hellmann und Bobic die Chance geben das zu ändern. Allein der Stadionvertrag. 15 Jahre. Unfassbar.

  225. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “Die Protokolle zeigen: Die AG ist quasi Führungslos. Angeblich bestehende Konzepte werden beim
    kleinsten Windhauch über den Haufen geworfen. Kein Rückgrad ggü. Spielern, Trainern, der Stadt. Keine Überzeugung die nicht irgendwann verloren wird.
    So kommt es mir vor.”

    Vielleicht nicht zu allen Punkten in der Schärfe, gewiss aber im Grundsätzlichen, stimme ich Dir zu.

    Zutreffend abgerundet wird das Bild aus den Protokollen noch durch die Einschätzungen von Busbremser (224) und JimmyH (221). Da werden zurecht zwei eklatante Wettbewerbsnachteile nochmals hervorgehoben, an deren Folgen die Eintracht leider noch lange zu knabbern haben wird.

    Ich geh jetzt was trinken, gute Nacht allerseits.

  226. jesses, diese Hellmann-Papers lesen sich teilweise erschreckend.

  227. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Die Protokolle zeigen: Die AG ist quasi Führungslos. Angeblich bestehende Konzepte werden beim
    kleinsten Windhauch über den Haufen geworfen. Kein Rückgrad ggü. Spielern, Trainern, der Stadt. Keine Überzeugung die nicht irgendwann verloren wird.
    So kommt es mir vor.”

    Dafür waren allerdings bisher andere verantwortlich, man sollt Hellmann und Bobic die Chance geben das zu ändern. Allein der Stadionvertrag. 15 Jahre. Unfassbar.”

    Stimmt. Jetzt aber.

  228. Die Stadt hat in der Zeit das Stadion nicht so weit abgeschrieben dass man es erwerben kann. Buchwert größer Restwert.
    Glückwunsch an die Stadt.

  229. ZITAT:
    “… Allein der Stadionvertrag. 15 Jahre. Unfassbar.”

    Dann halt erstmal dazu

    Dass EF seinerzeit erpressbar war, ok. Dass die Baukosten derart in die Höhe schossen (und EF darauf keinerlei Einfluss hatte), auch ok. Das EF vertragstreu ist, selbstverständlich. Dann hörts aber auch schon auf.

    bzgl. Stadion aus http://community.eintracht.de/.....nen/125498
    (Hellmann-Protokolle)
    = Ist-Zustand

    ZITATe:
    “… Der Stadionnutzungsvertrag hat eine Laufzeit von 2005-2020.
    Eintracht Frankfurt ist nur Nutzer des Stadions, nicht Betreiber. Eintracht Frankfurt muss 18% an den Ticketverkäufen und 60% an den Werbeerlösen an Betreiber und Vermarkter abgeben. …”
    Einnahmen für EF aus Catering, Parkplätze, Namensrecht, sonstiges in+um Stadion = 0.
    Miete p.a. ~ 7,5 Mio (bis 10)
    “… Die Investitionskosten pro Sitzplatz seien die zweithöchsten in Deutschland]. …” [Anm: wohl beim seinerzeitigen Neubau]
    ___ Ende Ist-Zustand ___

    Bei BRD-Bewerbung um EM 2024:
    – Ausbau auf 60.000 Plätze.

    Bei diesem Nutzungsvertrag hätte ich als Nutzer vermutlich ein nicht übermäßig großes Interesse an einem weiteren Ausbau, der mit Sicherheit während der Bauphase Einschränkungen auf die bisherige Nutzung gemäß Vertrag mit sich bringen würde. Um sicherlich anschließend wiederum mehr Miete zahlen zu müssen. Auf Investitionskosten (pro Sitzplatz), auf die ich als Nutzer keinerlei Einfluss habe.

    bzgl. Kauf der Arena (der ja wohl derzeit nicht erwogen wird – warum eigentlich nicht?)
    ZITAT:
    “… Auch dieses Szenario ist laut AH sehr schwer zu realisieren, da anzunehmen ist, dass die Stadt das Darlehen auf dem Stadion nach all den Jahren nicht so runtergetilgt hat, dass der Kaufpreis für EF wirtschaftlich vertretbar ist. Wenn der Unterschied zwischen Verkehrswert und Buchwert zu groß ist, wird sich die Stadt aus politischen Gründen mit einem Verkauf sehr schwer tun. …”
    Ablehnung aufgrund einer Annahme. Diese Argumentation kommt mir bekannt vor, hat mich aber noch nie interessiert. Angenommen, der Annehmende liegt falsch, liegt die ganze Argumentation daneben.

    Vorschlag: Fakten, Infos, Nachfrage, eigenes Gutachten plus Angebot an die Stadt?

  230. Aha….weil anzunehmen ist das die stadt das darlehen nicht ordentlich getilgt hat….heißt man hat das nicht mal ordentlich gepfüft. Bravo, das nennt man ordentliche Vorbereitung.

  231. Ich glaube kaum, dass die Eintracht die Möglichkeit eines Kaufs nicht ordentlich geprüft hat. Aufgrund der Wortwahl in dem Protokoll darauf zu schließen, dass die Ablehnung eines Kaufs nur auf einer Annahme basiert, ist denke ich falsch.

    Auch sonst bin ich über den Inhalt der Protokolle nicht sonderlich schockiert- nicht so wie andere hier scheinbar.

    Wenn ich könnte, würde ich gerne zum Kauf des Stadions beitragen- denn das könnte mal ein wahrer Schritt nach vorne sein.

  232. Logisch kann es sein, dass die Formulierung – von wem nun auch immer, ob AH selbst oder im Protokoll – missverständlich ist, und dass es sehr wohl Fakten für diese Annahme gibt.
    Nur: Wenn “die Stadt” die von ihr dann alleine zu stemmenden Kosten eines weiteren Ausbaus des Stadions (im Vorfeld der EM) im Wahlkampf erklären soll/muss, … sagen wir mal so: dürfte sich “die Stadt” mit ihrer dann politischen Argumentation auch schwer tun.

  233. Putzig.

    Nicht, daß mich noch etwas wundern würde bei der Klitsche.

  234. Mal abseits von dem wirtschaftlichen…….alleine, dass man es scheinbar für völlig legitim hält, eine Mannschaft (oder ein paar Spieler ?) zu fragen, von wem sie denn gern als Nächstes trainiert werden möchten………….das ist….ohne Worte….

  235. Das Unfassbarste ist, daß die an diesem Offenbarungseid Monate herumgedoktort haben.

  236. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wenn auch nur die Hälfte stimmt, war Herri ein viel schlimmerer Klotz am Bein, als selbst ich es jemals für möglich gehalten hätte.”

    Mit Red Bull wird es ein böses Ende nehmen..”

    50 + 1 ist bei mir übrigens schon seit Jahren gefallen.

  237. btw: Hat sich eigentlich jemals ein Profi-Fußball-Laden (egal, ob AG oder sonstwas) dermaßen öffentlich in die Karten gucken lassen? So ganz klammheimlich hatte ich eigentlich befürchtet, die Protokolle kommen so öffentlich nie.
    Und daher hat sich meines Erachtens der ganze “Laden” von Eintracht Frankfurt Fußball AG dafür eines verdient:
    Ein Lob!

  238. ZITAT:
    “… Auch dieses Szenario ist laut AH sehr schwer zu realisieren, da anzunehmen ist, dass die Stadt das Darlehen auf dem Stadion nach all den Jahren nicht so runtergetilgt hat, dass der Kaufpreis für EF wirtschaftlich vertretbar ist. Wenn der Unterschied zwischen Verkehrswert und Buchwert zu groß ist, wird sich die Stadt aus politischen Gründen mit einem Verkauf sehr schwer tun. …”

    Ablehnung aufgrund einer Annahme. Diese Argumentation kommt mir bekannt vor, hat mich aber noch nie interessiert. Angenommen, der Annehmende liegt falsch, liegt die ganze Argumentation daneben.

    Vorschlag: Fakten, Infos, Nachfrage, eigenes Gutachten plus Angebot an die Stadt?”

    Nein, was hier als Annahme deklariert ist, ist in der Praxis in der Regel eine Tatsache. Die Stadt Frankfurt konnte sich seiner Zeit entweder für die lineare als auch für die degressive Abschreibung entscheiden. Hat man sich für die lineare Afa entschieden, beträgt die jährliche Abschreibung 3 % der Herstellungskosten (bei Bauantrag nach 2000). D.h., dass mittlerweile 33% der Kosten abgeschrieben sind. Somit beträgt der Buchwert der Immobilie 67% der ursprünglichen Kosten der Herstellung. Der tatsächliche Wert wird näherungsweise mittels Verkehrswertgutachten ermittelt. Hier kommt hauptsächlich das Ertragswertverfahren in Betracht. Da dessen Darstellung hier den Rahmen sprengen würde und dazu einigermaßen kompliziert ist und ich im Detail auch kein Experte bin, nur so viel. Anfangs sinkt der Verkehrswert schneller als der Buchwert der Immobilie, verlangsamt sich aber während der Buchwert gleichmäßig abnimmt, sodass nach einer bestimmten Nutzungsdauer Wertparität besteht. Ab diesem Zeitpunkt wechselt des Verhältnis in der Art, dass der Verkehrswert der Immobilien oberhalb des Buchwertes liegt. Dies ist zumeist nach ½ – 2/3 der Gesamtnutzungsdauer erreicht.

  239. ZITAT:
    “Das Unfassbarste ist, daß die an diesem Offenbarungseid Monate herumgedoktort haben.”

    Da steht nix drin, was man nicht auch so hätte wissen können.

    Jetzt tät mich interessieren, was Du, Iseradler, Unternehmensprofi, der Du ja bist, jetzt als neuer VV, wo jetzt ja alles sofort anders wird, anpacken würdest und wie.

  240. ZITAT:
    “Das Unfassbarste ist, daß die an diesem Offenbarungseid Monate herumgedoktort haben.”

    Welcher Offenbarungseid?

  241. Außerdem ist zu beachten, würde die Eintracht das Stadion kaufen, dass die finanzierende Bank nicht in Höhe des Verkehrswerts finanziert, daraus ist zu entnehmen, dass es eines bestimmten Eigenkapitalvolumens bedarf, schätzungsweise 10 – 20 % der Verkehrswerts.

    buona notte

  242. Jo, die weitaus übliche lineare Abschreibepraxis ist mir bekannt @El Principe [247] + [250].
    Ändert aber keinen Deut an meiner Einschätzung, dass sich die Stadt in der Kombination
    ‘Nutzungsvertrag-Verlängerung – Ausbau Kosten des Stadions – Kommunalwahlkampf 2021’
    in keiner komfortablen Position befindet, die nicht zu Gesprächen mit EF darüber quasi einladen würde.

    Hast Recht; also jedenfalls mit buona notte, Gute Nacht ;)

  243. Der Offenbarungseid, etwas dann doch noch veröffentlichen zu lassen, was man bislang erfolgreich verhindert hatte, das trotz aller Zeit der Welt, es so zurecht zu editieren, daß es völlig unverfänglich und unangreifbar wird, trotzdem ein peinliches, öffentliches Zeugnis für Inkonsequenz, offene Widersprüche, fehlende Linie und gelebten Selbstbetrug ist.

    Ganz zu schweigen davon, daß es dem wichtigsten Verhandlungspartner ungebeten auf silbernem Tablett einen feinen Einblick in die eigene Einschätzung der Position und sämtlicher möglichen Handlungsalternativen gibt. Da muß man nicht einmal anders handeln, Tag & Nacht aufzupassen jedoch, wie die eigenen Aussagen in der Öffentlichkeit durch andere wahrgenommen werden, das wäre bereits ein riesiger Fortschritt.

    Man könnte am Ende sogar Spezialisten beschäftigen, die auf einen aufpassen, wenn man selbst nicht dazu in der Lage ist. Professionelle Unternehmenskommunikation ist ein Hygienefaktor. Natürlich kein Thema in ein einem Traditionsmarktwertladen, in dem man jahrelang bestens damit zufrieden ist, das Leute Presemitteillungen schreiben tun tun, die vielleicht doch eher andere Qualitäten haben..Und das oberste Ende der Qualitätsphantasie jemand ist, der mal on air Spielzüge bebrüllen durfte.

    Natürlich hat “man” “das alles” schon vorher gewusst. Aber wie blöd muß ich sein, nach unfglaublichem Affenzirkus um die Veröffentlichung am Ende doch noch zuzulassen, daß aus Legende Fakten werden?

  244. ZITAT:
    “Mit gezogenen Zahn wahrscheinlich dann kein Einsatz am Sonntag.”

    Ganz im Gegenteil. Der Zahn hatte ihm das Visier verzogen. Ab Sonntag trifft der Mann wie er will.

  245. Ich bitte meine Erregung zu entschuldigen. Ich leide unter der Wahnvorstellung, daß mein Club in jeder Hinsicht professionell agieren muß, um überhaupt auch nur eine Chance zu haben, halbwegs konkurrenzfähig zu bleiben. Mein Fehler.

  246. ZITAT:
    “Der Offenbarungseid, etwas dann doch noch veröffentlichen zu lassen, was man bislang erfolgreich verhindert hatte, das trotz aller Zeit der Welt, es so zurecht zu editieren, daß es völlig unverfänglich und unangreifbar wird, trotzdem ein peinliches, öffentliches Zeugnis für Inkonsequenz, offene Widersprüche, fehlende Linie und gelebten Selbstbetrug ist.

    Ganz zu schweigen davon, daß es dem wichtigsten Verhandlungspartner ungebeten auf silbernem Tablett einen feinen Einblick in die eigene Einschätzung der Position und sämtlicher möglichen Handlungsalternativen gibt. Da muß man nicht einmal anders handeln, Tag & Nacht aufzupassen jedoch, wie die eigenen Aussagen in der Öffentlichkeit durch andere wahrgenommen werden, das wäre bereits ein riesiger Fortschritt.

    Man könnte am Ende sogar Spezialisten beschäftigen, die auf einen aufpassen, wenn man selbst nicht dazu in der Lage ist. Professionelle Unternehmenskommunikation ist ein Hygienefaktor. Natürlich kein Thema in ein einem Traditionsmarktwertladen, in dem man jahrelang bestens damit zufrieden ist, das Leute Presemitteillungen schreiben tun tun, die vielleicht doch eher andere Qualitäten haben..Und das oberste Ende der Qualitätsphantasie jemand ist, der mal on air Spielzüge bebrüllen durfte.

    Natürlich hat “man” “das alles” schon vorher gewusst. Aber wie blöd muß ich sein, nach unfglaublichem Affenzirkus um die Veröffentlichung am Ende doch noch zuzulassen, daß aus Legende Fakten werden?”

    Ich bin ja eher selten Deiner Meinung aber hier plus 1, wie man wohl neudeutsch so sagt.

  247. So nebenbei bestätigen die Protokolle auch, dass die FR sich damals zum Sprachrohr von frustrierten Kickern hat machen lassen, denen die vom Trainer vorgegebene, nicht besonders attraktive aber vergleichsweise erfolgreiche Spielweise nicht gepasst hat. Und dass die Vereinsführung solchem Treiben offenbar weitgehend tatenlos zugeschaut hat. Konsequenz: MT reloaded und Beinahabstieg.

  248. Also dass die FR-Schmierfinken die alleinige Schuld an der ganzen Misere unseres Vereins tragen, ist ja nun unumstößlicher Fakt.

  249. Von alleinig war die Rede? Ja dann.

  250. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der Offenbarungseid, etwas dann doch noch veröffentlichen zu lassen, was man bislang erfolgreich verhindert hatte, das trotz aller Zeit der Welt, es so zurecht zu editieren, daß es völlig unverfänglich und unangreifbar wird, trotzdem ein peinliches, öffentliches Zeugnis für Inkonsequenz, offene Widersprüche, fehlende Linie und gelebten Selbstbetrug ist.

    Ganz zu schweigen davon, daß es dem wichtigsten Verhandlungspartner ungebeten auf silbernem Tablett einen feinen Einblick in die eigene Einschätzung der Position und sämtlicher möglichen Handlungsalternativen gibt. Da muß man nicht einmal anders handeln, Tag & Nacht aufzupassen jedoch, wie die eigenen Aussagen in der Öffentlichkeit durch andere wahrgenommen werden, das wäre bereits ein riesiger Fortschritt.

    Man könnte am Ende sogar Spezialisten beschäftigen, die auf einen aufpassen, wenn man selbst nicht dazu in der Lage ist. Professionelle Unternehmenskommunikation ist ein Hygienefaktor. Natürlich kein Thema in ein einem Traditionsmarktwertladen, in dem man jahrelang bestens damit zufrieden ist, das Leute Presemitteillungen schreiben tun tun, die vielleicht doch eher andere Qualitäten haben..Und das oberste Ende der Qualitätsphantasie jemand ist, der mal on air Spielzüge bebrüllen durfte.

    Natürlich hat “man” “das alles” schon vorher gewusst. Aber wie blöd muß ich sein, nach unfglaublichem Affenzirkus um die Veröffentlichung am Ende doch noch zuzulassen, daß aus Legende Fakten werden?”

    Ich bin ja eher selten Deiner Meinung aber hier plus 1, wie man wohl neudeutsch so sagt.”

    … ist halt kein Unternehmen, sonder ein Verein ;)
    #50+1

  251. ZITAT:
    “Das Unfassbarste ist, daß die an diesem Offenbarungseid Monate herumgedoktort haben.”

    … wie? Das ist schon geschönt?! … einmal Rohfassung, bitte….

  252. ZITAT:
    “Wie erwartet: Zorba erhält Profivertrag.”

    Danke Stefan für die Info. Nun dürfen wir Pokal spielen. Frag mich nur, warum man das erst hier im Blog erwähnen muss, dass dann 2 Tage später gehandelt wird…
    Und schmallippig betone ich: der andere ist erst im Frühjahr bereit für den Lizenzvertrag (dann nämlich 18).

    Ferner: Gibt es Handlungsbedarf in Bezug auf die 8 “ausgebildeten Spieler?”

    Thema Journalismus:
    Für mich ist das die (investigative) Tätigkeit, Fakten zu ermitteln und dann der Allgemeinheit zur Information zu geben. Kommentare, Vermutungen, Weissagungen haben mM nichts mit originärem Journalismus zu tun und gehören ins Reich der Belletristik, des Boulevards oder zumindest dem Leser als solche kenntlich gemacht.
    Der gelernte Journalist sollte das kennen und beherzigen!

    Thema Tipp:
    da warte ich Sonntag, Abpfiffe im DFB-Pokal ab.

    Protokolle:
    Ich trau mich noch nicht so recht zu glauben, dass basaltkopp das veröffentlicht hat oder veröffentlichen durfte, was wirklich gesprochen wurde. Deswegen halte ich mich mit Beiträgen zurück und verweise auf meine Aussage zum Journalismus.

    Schlaft gut.

  253. ZITAT [100]
    “Schlupp”
    wegen der 100
    oder
    wegen Augsburg
    oder
    wegen Tausch mit Leicester
    ???

  254. ZITAT:
    “http://community.eintracht.de/forum:

    Wartungsarbeiten…

    Watergate?”

    Nein. Die sind jede Nacht 2-3 Stunden off. Seit Jahren. Die Server sind von 1986 und werden manuell mit der Handkurbel angeworfen. Dauert dann ein bisschen mit dem Backup, überall anders wäre es auch ein Skandal, aber für den Frankfurter Pöbel reicht es offentsichtlich.

  255. Moin erstmal.
    Was muss ich da lesen …
    Chandler?
    Zum HSV?
    Unsere Integrationsfigur?
    Zum Teufel sollen sie sich scheren …
    pfui

  256. @isaradler

    zustimmung.

    und: wir haben hier die aussage _eines_ mannes. der, in zeiten, da jedes interview des 17. im kader durch die pressestelle 14x glattgebügelt wird, genügend zeit hatte, ein wenig zu redigieren. dies wahrscheinlich auch gemacht hat. und dann kommt das dabei raus. das lässt tief blicken. am ende ist alles noch viel schlimmer als man sich das vorstellt. von den ungereimtheiten, die auch jetzt da teilweise noch drin stehen, will man da erst gar nicht reden. weil es sowieso eher in den bereich “märchen und legenden” fällt.

  257. Busbremser (SDB)

    Ich kann die Kritik nicht nachvollziehen.
    Wer hätte sich denn nach den Ereignissen der vergangenen Saison mit einer weichgespülten Neusprechversion zufriedengegeben? Da hätte ich das “Umfeld” inklusive Isaradler aber mal hören wollen.
    Zudem: Was so fürchterliches steht denn da drin, in den berüchtigten “Hellmann-Papers”?
    Dass unser Stadionvertrag schei.e ist? Dass Bruchhagen als sportlicher Leiter völlig fehl am Platze war? Noch irgendwelche Aufsehen erregenden Erkenntnisse?

  258. “Was so fürchterliches steht denn da drin…”
    Fürchterliches? Vieles. Neues? So gut wie nichts.

  259. ZITAT:
    “Dass unser Stadionvertrag schei.e ist? Dass Bruchhagen als sportlicher Leiter völlig fehl am Platze war? Noch irgendwelche Aufsehen erregenden Erkenntnisse?”

    Am meisten hat mich auch das sportliche geschehen überrascht. Irgendwie hofft man da ja, dass die nicht zu konzeptlos arbeiten wie es den Anschein hat. Die Vorgänge rund um Zambrano, Schaaf, Veh und U23 liefern aber eine Bestätigung der schlimmsten Befürchtungen. Die Quittung haben wir dafür ja auch bekommen.

  260. Hurra, wir werden zweiter lt. FR Tabellenraten:

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

  261. Stimmt, steht nix neues drin.

  262. Aber es ist erschütternd, diese ganze Unfähigkeit so komprimiert zu lesen.

  263. Busbremser (SDB)

    ZITAT:
    “Aber es ist erschütternd, diese ganze Unfähigkeit so komprimiert zu lesen.”

    Ceterum censeo…. Bruchhagen….

  264. Das Treffen selbst war übrigens noch ernüchternder, als die Protokolle das widerspiegeln.

  265. ZITAT:
    “Das Treffen selbst war übrigens noch ernüchternder, als die Protokolle das widerspiegeln.”

    Konnte man denn wenigstens den Eindruck gewinnen das man aus den Fehlern lernt und ernsthaft was ändern möchte? Der Umbruch im sportlichen Bereich scheint mir ja in diese Richtung zu gehen.

  266. Solange die Strukturen nicht verändert werden, ist das Personal beliebig.

  267. Morsche
    was’n hier los? Soll ich mal nachlesen?

  268. ZITAT:
    “Konnte man denn wenigstens den Eindruck gewinnen das man aus den Fehlern lernt und ernsthaft was ändern möchte? …”

    Nein.

    Eher im Gegenteil.

  269. Busbremser (SDB)

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Konnte man denn wenigstens den Eindruck gewinnen das man aus den Fehlern lernt und ernsthaft was ändern möchte? …”

    Nein.
    Eher im Gegenteil.”

    Größtenteils geht es um Fehler im sportlichen Bereich (abgesehen vom Stadionvertrag), viele davon haben mit dem Namen “Veh” zu tun.
    Veh und sein Protektor sind Geschichte, für den sportlichen Bereich haben wir inzwischen Bobic.
    Welchen Aussagewert haben dann deine Eindrücke eines Gespräches mit Hellmann?

  270. Vergangenes Wochenende war ich bei der 11Freunde-Meisterfeier in Düsseldorf. Ein gewisser Heribert Bruchhagen hielt die Laudatio auf Christian Heidel, der irgendwas gewonnen hatte, Manager der Saison oder so.

    Ich erinnere mich leider nur an wenig, was Bruchhagen erzählte, nicht, weil ich so betrunken gewesen wäre, sondern weil es alles so in allgemeinem Geblubber unterging, wobei Bruchhagen tatsächlich der Beste der Laudatoren war.

    Woran ich mich allerdings erinnere, ist, dass Bruchhagen ständig von “UEFA-Pokal” sprach, in den Heidel den FSV geführt hätte, und nicht in die Europa League.

    Ich muss zugeben, ich fand das sympathisch.

  271. Busbremser (SDB)

    ZITAT:
    “Ich muss zugeben, ich fand das sympathisch.”

    Dann zünd ihm im Mainzer Dom eine Kerze an.

  272. ZITAT:
    “… Veh und sein Protektor sind Geschichte …”

    Da bin ich mal ‘ne Woche im Urlaub und schon hab’ ich den Steubing Rücktritt verpasst.

    Ansonsten hab’ ich jetzt aber keine Lust mit Dir zu spielen.

  273. Vielleicht gibt es unter Bobic und Kovac nun aber tatsächlich ein festes Konzept, zumindest was das sportliche angeht.

    Ich erinnere mich übrigens in dem Zuge noch daran, wie erpicht Steubing im Frühling darauf war, klar zu stellen, dass mit keinem der öffentlich genannten Kandidaten Verhandlungen geführt wurden und sie deshalb ja wohl bitteschön auch nicht absagen könnten.
    Ich finde es hingegen umso beschämender, dass Leute absagen (und das können sie sehr wohl auch ohne ein konkretes Angebot) bevor man überhaupt mit ihnen verhandeln konnte.

    Klamme Kassen, Stadionvertrag, RB, Kühne, der sowieso schon bestehende riesige Graben zu den CL-Clubs. Es muss irgendwas passieren, schnell.

    Los Leute, alle leeren jetzt mal ihre Hosentaschen!

  274. ZITAT:
    Los Leute, alle leeren jetzt mal ihre Hosentaschen!”

    Tabakkrümel helfen da auch nicht weiter.

  275. Also ich kenne ja eine Gemeinde, direkt an Frankfurt grenzend, die unheimlich gerne ein ziemlich großes Areal mit ordentlicher Verkehrsanbindung mit egal was bebauen würde. Aber ach …

  276. ZITAT:
    “Tabakkrümel helfen da auch nicht weiter.”

    Ne, mein gebrauchtes Taschentuch leider auch nicht

  277. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Konnte man denn wenigstens den Eindruck gewinnen das man aus den Fehlern lernt und ernsthaft was ändern möchte? …”

    Nein.

    Eher im Gegenteil.”

    Könntest Du ein wenig schreiben warum Du das so siehst.

  278. ZITAT:
    “Also ich kenne ja eine Gemeinde, direkt an Frankfurt grenzend, die unheimlich gerne ein ziemlich großes Areal mit ordentlicher Verkehrsanbindung mit egal was bebauen würde. Aber ach …”

    Dachte, die Offenbacher wollen nicht mehr?!?

    Guten Morgen, Olympiafinalista!

  279. ZITAT:
    ” ……. Es muss irgendwas passieren, schnell.

    Los Leute, alle leeren jetzt mal ihre Hosentaschen!”

    Der Joke des Tages.

  280. War jemand damals im Museum, als der Neppe in etwa sagte: “Kinners, das Stadion, was solls, das kauf ich euch einfach zur Not?”
    Könnte man ja nochmal nachfragen.

  281. Jetzt habe ich mal reingelesen.

    Saftladen.
    Mir wird klar, wie sich Bruchhagen so lange unangefochten an der Spitze der AG halten konnte: Er war wirklich der Fähigste Mann im Kader.

  282. ZITAT:
    “Also ich kenne ja eine Gemeinde, direkt an Frankfurt grenzend, die unheimlich gerne ein ziemlich großes Areal mit ordentlicher Verkehrsanbindung mit egal was bebauen würde. Aber ach …”

    So eine kenne ich auch. Direkt an der Autobahn.

  283. Seid doch einfach mal stolz darauf, dass wir einer der letzten Traditionsvereine sind.
    Wir verachten Red Bull Leipzig, die Machenschaften um den Milliardär Kühne beim HSV, dieses Ge”hopp”se in Sinsheim und die Konzernclubs in Leverkusen und Wolfsburg waren uns schon immer suspekt. Und wie die Oxxen wollen wir sowieso nicht werden.
    Und wir lassen uns das Singen nicht verbieten: …… Eintracht ole………… Wir holen den DFB-Pokal und wir werden Deutscher Meister…..

  284. OT: erinnert sich jemand, an ein Video eines Basejumpers, der einen total irren Flug durch ein Felsentor machte? Es wurde hier geteilt und fand ein ziemliches Echo.
    RIP
    http://www.t-online.de/nachric.....n-tod.html

  285. ZITAT:
    “War jemand damals im Museum, als der Neppe in etwa sagte: “Kinners, das Stadion, was solls, das kauf ich euch einfach zur Not?”
    Könnte man ja nochmal nachfragen.”

    Ich erinnere mich noch sehr gut.

  286. Mal ein Vorschlag für die nächste Olympiade:

    https://www.youtube.com/watch?.....hQ6Dd8MNlY

  287. Schön, dass endlich die Rolle von Durstewitz, Krieger, Kilchenstein und Müller in der Casa Schaaf protokolliert ist.

  288. Kurios: Wir konnten uns Sidney Sam nicht leisten und jetzt steht er im Schaufenster (Quelle Bild). Angeblich 4 Mios Gehalt.

  289. ZITAT:
    “Schön, dass endlich die Rolle von Durstewitz, Krieger, Kilchenstein und Müller in der Casa Schaaf protokolliert ist.”

    Dürfte sinnlos sein nachzufragen, aber: Müller?
    (Nur falls der Kommentator an einer Antwort interessiert ist. Ansonsten lösche ich das wieder)

  290. ZITAT:
    “Mercato – Lustenberger

    http://www.transfermarkt.de/f-.....933/page/1

    Kann auch Innenverteidiger…

  291. Siehe 196. Ein Super-CE.

  292. Sinnlos. Natürlich! Was auch sonst!

    Selbstredend bin ich an Antworten interessiert!

    Zu Müller: https://www.youtube.com/watch?.....Rx3RUxgltE

    Löschen, wieso löschen?

  293. @ 300
    Zum Gück veröffentlichen die genannten Finken ihre Positionen regelmäßig und oft sogar kostenfrei für jedermann zugänglich, so dass man ihre Rolle schon immer ganz gut einschätzen kann.

  294. @305
    Ja, die Sendung habe ich gesehen. Das, was Müller da anspricht, wird ja von Hellmann jetzt bestätigt (und war, abgesehen davon, schon längst bekannt). Welche “Rolle” spielt denn da Müller, außer dass er seinen Job macht (was für diese Sendung sicher ungewöhnlich ist )?

  295. Ich weiß überhaupt nicht was erwartet wird, von den Journalisten, egal ob beim Sport oder anderswo. Natürlich haben die ihre eigene Meinung. Und die dürfen, ja die sollen sie sogar mitteilen.

    Wenn ich natürlich nicht in der Lage bin, das auseinander zu halten……..wenn ich es nicht schaffe, mir mal mehr als nur eine Meinung anzulesen, ………., ich darauf angewiesen bin, dass eigene Meinung durch “Kommentar” kenntlich gemacht wird, …….und auch sonst lieber den bequemen Weg gehe,kann ich natürlich lauthals losbrüllen…..

  296. ZITAT:
    “Siehe 196. Ein Super-CE.”
    Ich dachte, der Inneverteidigerflachwitz rockt ein bissi.

  297. Ach nö, Thomas Schaaf war doch schon durch?

    …. und das die FR-Sportabteilung dem nicht so nahe stand wie dem lieben Armin, ist nun auch kein Geheimnis mehr.

    Aber das sollten wir nun wirklich unter olle Kamellen in ein Paket packen und zu den ‘Bombomwerfern’ schicken.

  298. ZITAT:
    “…wird ja von Hellmann jetzt bestätigt …”

    Lass das nicht den Bamboo lesen. Bestätigungen von Hellmann zählen nicht. Nie.

  299. ZITAT:
    “Lass das nicht den Bamboo lesen. Bestätigungen von Hellmann zählen nicht. Nie.”

    Aber “Gerd” führt sie als Argument in der 300 an. Dann darf man schon so erwidern.

  300. “Ich erinnere mich noch sehr gut.”

    Mit, natürlich.
    Nur ob sich Jürgen Neppe auch noch erinnert?

  301. Alte Liebe:
    ACHTUNG: Aus technischen Gründen zeigen wir am Sonntag KEINEN DFB Pokal (Magdeburg – Eintracht)
    Wir bitten 1.000-fach um Entschuldigung

    GEZ nicht gezahlt kann es ja nicht sein.
    Muss die Murmel halt den Liveticker laut vorlesen.

  302. ZITAT:
    “…. Aber das sollten wir nun wirklich unter olle Kamellen in ein Paket packen und zu den ‚Bombomwerfern‘ schicken.”

    Als geneigter Anhänger eines x-beliebigen Mitkonkurrenten der BuLi hätte ich einen Heidenspaß an dieser Veh-Schaaf-Veh-Pirouette (samt sämtlicher Begleiterscheinungen) gehabt.
    Hatte ich aber nicht. Wie mutmaßlich die wenigsten hier.
    Und in dieses “Paket” nun wieder reinzugucken, den Inhalt beliebig umzukramschen, um festzustellen, dass lediglich ein Aufkleber “So nicht” außen anzubringen ist, bringt weder neue Erkenntnisse, noch sonstwen irgendwie weiter.

  303. Morsche,
    recht mies drauf, und auch gewillt dies so zu belassen.

    1. Pokalspiel ist für einen Erstligisten doch eh immer ne Arschkarte.
    Gewinnt man, Schulterzucken. Verliert man, Depp hoch drei.
    Humorlos, und ohne Verletzte oder größere Nachzahlungen wieder zurück, die letzte Vorbereitungswoche ausnutzen, und sich einen ebenso machbaren Gegner für die 2. Runde wünschen.

    Dieses Protokoll-Gedöns trieb mich heut´früh seit langem mal wieder ins das EF-Forum, aber nach einigen Stichproben kam ich nicht weiter; wer soll denn das so ganz ohne gescheite Formatierung lesen können?
    Krieg´ich zumindest schnell Kopfschmerzen von.
    Der Gesamtinhalt, nach den Reaktionen hier zu urteilen, wäre mir wohl nicht besser bekommen.
    Weshalb man dann so etwas, auch noch in dieser ausladenden Form, unbedingt noch an so einer prominenter Stelle online stellen muss, ist mir nicht klar.
    Mit ganz vielen Worten nix nicht Neues erzählen, das kann auch yours truly.

    Ach ja, Aufstellung.
    Bei dem Spiel doch ziemlich egal, oder? Die Einstellung wirds machen, da der Gegner diesmal ein echter und giftiger sein wird.

  304. ZITAT:
    “Dann darf man schon so erwidern.”

    Stefan, meinst Du nicht, dass das vergossene Milch ist? Mancher Kommentator liest bzw. hört doch eh nur was er hören will. Dem brauchst Du nicht mit Fakten zu kommen.

  305. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Schön, dass endlich die Rolle von Durstewitz, Krieger, Kilchenstein und Müller in der Casa Schaaf protokolliert ist.”

    Dürfte sinnlos sein nachzufragen, aber: Müller?
    (Nur falls der Kommentator an einer Antwort interessiert ist. Ansonsten lösche ich das wieder)”

    Im Gegensatz zu den Schmierfinken in der FR-Sportredaktion weiß ich ja nichts. Bei Gerd dürfte es ähnlich sein. Bitte daher höflich um Auskunft, welche Meinung JCM nach deiner Wahrnehmung in gemeinsamen Besprechungen der “FR-Sportreporter” zur causa Schaaf geäußert hatte; dies speziell auch zu der Frage, ob, auf welche Weise und zu welchem Zeitpunkt die FR Interna aus dem Kreis der Mannschaft in anonymer Form “bringen” soll (oder nicht).

    Letzteres ist ja eine durchaus heikle Sache mit potentiell ganz erheblicher Tragweite, die daher auch Gegenstand einer oder mehrer Redaktionssitzungen gewesen sein dürfte.

    Es fällt einfacher, das Gelesene zu verstehen, wenn man die Hintergründe des Zustandekommens des Geschriebenen kennt. Kannst du oder Herr Müller dabei helfen?

  306. @Westend-Adler
    Die Rolle der Genannten ist protokolliert. Siehe 300.

  307. Ich schreibe jetzt auch mal ein Protokoll.

  308. ZITAT:
    ” Ändert aber keinen Deut an meiner Einschätzung, dass sich die Stadt in der Kombination
    ‘Nutzungsvertrag-Verlängerung – Ausbau Kosten des Stadions – Kommunalwahlkampf 2021’
    in keiner komfortablen Position befindet, die nicht zu Gesprächen mit EF darüber quasi einladen würde.

    Nun, die Verhandlungsposition der Eintracht hinsichtlich des Stadions ist, Kommunalwahlkampf hin oder her, äußerst schlecht. Die Handlungsalternativen hat Hellmann in den Protokollen benannt. Allerdings nicht, welche enormen Risiken in den von der Eintracht präferierten Alternativen liegen. Anderseits kann die Kommune kommunales Eigentum nicht einfach so mir nichts dir nichts unter Buchwert verkaufen. Auch wenn das Vergaberecht hier wohl keine Anwendung findet, könnte ein Verstoß gegen europäisches Wettbewerbsrecht infrage kommen. Weiterhin würde durch einen Verkauf unter Buchwert zumindest ein erlösschmälernder Aufwand entstehen, was nicht nur den Steuerzahler berechtigt empören würde – außer er ist Eintrachtfan. Ein sorgsamer Umgang mit öffentlichen Eigentum sieht anders aus. Auch hier wäre die Rechtsfolge zu prüfen.

    Das möchte ich noch betonen, ich kann aus den Protokollen kein den Vorstand diskreditierendes Verhalten herauslesen – ökonomisch. Politisch dagegen schon, insbesondere hinsichtlich der Positionierung zu 50+1. Zumal in Betrachtung der miserablen Lage der Eintracht deutlich wird, wo der Hund begraben liegt.

  309. Müsste der Verkauf des Stadions öffentlich ausgeschrieben werden?

  310. ZITAT:
    “Müsste der Verkauf des Stadions öffentlich ausgeschrieben werden?”

    Europaweit.

  311. ZITAT:
    “Müsste der Verkauf des Stadions öffentlich ausgeschrieben werden?”

    Nö.

  312. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Müsste der Verkauf des Stadions öffentlich ausgeschrieben werden?”

    Nö.”

    schade, das gäbe herrlich Stoff für ulkigen Schabernack

  313. mwa – Hector (also, der unsrige) in die kicker-Mannschaft? Sinn oder Unsinn?

  314. ZITAT:
    “Müsste der Verkauf des Stadions öffentlich ausgeschrieben werden?”

    Zumindest was das Vergaberecht betrifft nach meinem Kenntnisstand nicht. Allerdings hätte die Gemeinde mindestens den Verkehrswert aufzurufen, der gutachterlich bestimmt werden müsste. Liegt dieser aber nun unter dem Buchwert würde die Gemeinde willentlich ein Verlustgeschäft eingehen. Die Rechtsfolge wäre genau auf dieser Ebene zu prüfen.

  315. Ich zitiere mich mal von drüben selbst:

    Das Problem ist doch gar nicht die Stadt: Die bekommen ja auch nicht genug Kohle, um die Stadionfinanzierung gescheit zu bedienen.

    Das Problem ist die Betreibergesellschaft: Wir zahlen ~ 7,5 Mios, die CoBa ~ 5 Mios, dazu Konzerte und sonstige Veranstaltungen und bei der Stadt kommen gerade mal ~ 4 Mios an (alle Zahlen aus dem Kopf).

    Sportfive und Bilfinger machen sich hier die Taschen voll. Und zwar richtig. Die müssen weg.

  316. Über wie viele Jahre läuft denn die AfA bei einem Stadion? Ich frage für einen Freund.

  317. ZITAT:
    “Über wie viele Jahre läuft denn die AfA bei einem Stadion? Ich frage für einen Freund.”

    Nach meiner Kenntnis 33.

  318. ZITAT:
    “Über wie viele Jahre läuft denn die AfA bei einem Stadion? Ich frage für einen Freund.”

    Ich würde mit 3% ran gehen, d.h. 33 Jahre.

  319. Kein CE, da ausführlicher und schöner, da von mir.

  320. ZITAT:
    “Kein CE, da ausführlicher und schöner, da von mir.”

    Allerdings.

  321. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “Ich zitiere mich mal von drüben selbst:

    Das Problem ist doch gar nicht die Stadt: Die bekommen ja auch nicht genug Kohle, um die Stadionfinanzierung gescheit zu bedienen.

    Das Problem ist die Betreibergesellschaft: Wir zahlen ~ 7,5 Mios, die CoBa ~ 5 Mios, dazu Konzerte und sonstige Veranstaltungen und bei der Stadt kommen gerade mal ~ 4 Mios an (alle Zahlen aus dem Kopf).

    Sportfive und Bilfinger machen sich hier die Taschen voll. Und zwar richtig. Die müssen weg.“

    Das ist ein ganz wesentlicher Aspekt.

  322. ZITAT:

    Sportfive und Bilfinger machen sich hier die Taschen voll. Und zwar richtig. Die müssen weg.
    “.

    Weg vielleicht nicht, nen Hausmeister, einen, der die Werbebanden vertickt, und einen, der so einen Zappel-Dome bucht und abwickelt, braucht man schon.

    Sie sollten es halt günstiger machen.

  323. Westend-Adler unterwegs

    Ob der Verkauf aus haushaltrechtlichen, beihilferechtlichen oder vergaberechtlichen Gründen ausschreibungspflichtig ist, bedürfte wohl sorgfältiger Prüfung und lässt sich ohne konkrete Kenntnis von den Modalitäten des Geschäfts nicht seriös beurteilen.

    Es kann auch einen großen Unterschied machen, rechtlich wie wirtschaftlich, ob die Immobilie veräußert wird oder Anteile der Besitzgesellschaft veräußert werden und ob der Erwerber auch selbst betreiben wird. Da dürfte es also nicht nur bzgl. der Ausschreibungspflicht auf das Gesamtpaket ankommen.

  324. Westend-Adler unterwegs

    Noch was: sollten im Waldstadion auch Fördermittel drin sein, ist nicht ausgeschlossen, dass die anteilig zurückzuzahlen sind, falls aus kommunalem Besitz privater Besitz wird. Aufschlussreich könnten insoweit die einschlägigen Förder- oder Zuwendungsbedingungen sein.

  325. CE ist immer ausführlicher und schöner. Das zählt nicht.

  326. Ich hab mal irgendwo gehört, dass der Betreibervertrag neu ausgeschrieben werden muss. Und da müsste dann das wirtschaftlichste Angebot, also für die Stadt wirtschaftlichste, nicht für die Eintracht, zu Zuge kommen.

    Das könnte natürlich ziemlich blöd ausgehen. Man müsste halt die Ausschreibung so gestalten, dass die für die Stadt wirtschaftlichste Lösung auch für die Eintracht die beste wäre, und gerichtsfest müsste das auch sein, sonst klagt der unterlegene Bewerber.

    Wenn das wirklich so ist, dann ist das wahrlich nicht so einfach, wie wir es uns so gerne denken.

  327. ZITAT:
    “Ich hab mal irgendwo gehört, dass der Betreibervertrag neu ausgeschrieben werden muss. Und da müsste dann das wirtschaftlichste Angebot, also für die Stadt wirtschaftlichste, nicht für die Eintracht, zu Zuge kommen.

    Das könnte natürlich ziemlich blöd ausgehen. Man müsste halt die Ausschreibung so gestalten, dass die für die Stadt wirtschaftlichste Lösung auch für die Eintracht die beste wäre, und gerichtsfest müsste das auch sein, sonst klagt der unterlegene Bewerber.

    Wenn das wirklich so ist, dann ist das wahrlich nicht so einfach, wie wir es uns so gerne denken.”

    Genau so. Möchte die Eintracht an der Betreibergesellschaft Anteile erwerben, funktioniert dieses nur über ein Bieterverfahren. Hellmann sagt dazu, unterliegt die Eintracht bei diesem, könnten sie einen Mietvertrag beim neuen Betreiber ggf. ablehnen, wenn er wirtschaftlich ungünstig ausgestaltet wäre. Schön. Im Fall der Fälle, in welchem Stadion spielen wir dann?

  328. Verträge werden gemacht entsprechend der Verhandlungsposition, das sollte man in der Rückschau bitte ruhig berücksichtigen. Ob nun Stadt, Betreibergesellschaft oder Vermarkter, diesen vorzuwerfen, dass sie ihre wirtschaftlichen Interessen vertreten und dabei ihre Position nutzten, ist albern. Zumal man auch zukünftig aufs Wohlwollen einiger Partner angewiesen sein wird und man es unter umgekehrten Vorzeichen ebenso getan hätte. Vielleicht ist zu gegebenem Zeitpunkt unsere Verhandlungsposition eine bessere.

    Was hier bekrittelt wird, hätte ich aus dem Abstrakten gerne einmal ins Konkrete geholt. Über welche Beträge reden wir, inwieweit ist die Zweitligazugehörigkeit darin berücksichtigt.

    Btw. Schade, dass dem lieben Hellmann keiner fragte, was er mit Genussscheine meint, wenn er in diesem Zusammenhang von einer Eigenkapitalerhöhung spricht. Anleihen können es dann ja nicht sein und der Ausgabe von Aktien steht 50+1 entgegen.

  329. Der aktuelle Betreibervertrag sieht übrigens vor, dass ~ 99% aller Gewinne an die Stadt ausgeschüttet werden.

    Dumm nur: Die machen halt keine Gewinne.

    Betriebskosten von über einer Mio / Monat … Eigentlich kann man dafür einen persönlichen Arschabwischer in der Halbzeitpause verlangen.

  330. Kommt zwar eher selten vor, aber ja, ich teile die Auffassung von W-A [336] vollumfänglich.
    Und ja, ich selbst bin weit weg vom LK “Kaufmännisches Rechnen, Buchführung, Buchhaltung und Controlling”.
    Ich stolpere halt immer wieder über Zahlen im Zusammenhang mit diesem Cabrio-Stadion, das auf ‘unserem’ Waldstadion erbaut wurde – sicherlich mein Fehler.
    Nur wenn ich dann zurückgucke
    Stand Juni 2010:
    ZITAT:
    “… Die Commerzbank-Arena, deren Bau 188,5 Millionen Euro gekostet hat, befindet sich im Besitz Frankfurts. Die Hälfte der Baukosten soll durch die Pacht erwirtschaftet werden. Sowohl Betreiber Meyer als auch Lothar Schäfer, Geschäftsführer der städtischen Sportpark Stadion Frankfurt Gesellschaft für Projektentwicklung (SSF) zeigten sich zufrieden mit dem Geschäftsverlauf. Betreiber FSM zahlte bisher 35 Millionen Euro Pacht an die SSF beziehungsweise an die Stadt Frankfurt und liegt damit drei Millionen über den Planungen. …”
    http://www.op-online.de/region.....14822.html
    und die Pachteinnahmen der FSM mit den Pachtzahlungen von EF-AG in diesem Zeitraum vergleiche, könnte (bei mir!) der Eindruck entstehen, dass EF-AG das Cabrio ganz alleine zahlen darf. Also mal ganz abgesehen von den anderen teils netten Veranstaltungen, die dort teils mit teils ohne Dach stattfinden.
    Und wenn ich grob überschlägig 15 Jahre Pachtzeit mit grob überschlägig 7,5 Mio pa in den Taschenrechner eingebe, ergibt sich ein mehr als erkleckliches Sümmchen von mehr als der Hälfte der seinerzeitigen o.g. Baukosten, die ja “… zur Hälfte …” erwirtschaftet werden sollen. (Und das bei den “zweithöchsten Investitionskosten pro Sitzplatz”) Bemerkenswert.

  331. @341: Die Genussscheine hatte er rum gehen lassen. Waren strukturierte Wertpapiere, sprich kein EK.

    @288, Volker: Hab’ bisher die Protokolle nur überflogen. Werde mich die Tage mal ausführlicher dazu äußern und dabei dann auch Deine Frage beantworten.

  332. ZITAT:
    “Bemerkenswert.”

    Also wenn ich bei meinem Häuschen Baukosten von X habe kommt noch die Zinsbelastung und andere Finanzierungskosten in Höhe von Y dazu. Warum sollte das bei der Stadt anders sein?

  333. “Btw. Schade, dass dem lieben Hellmann keiner fragte, was er mit Genussscheine meint, wenn er in diesem Zusammenhang von einer Eigenkapitalerhöhung spricht. “

    Genussscheine sind normalerweise “nachrangig”, das heißt sie werden im Ernstfall erst nach den sonstigen Verbindlichkeiten (zu denen z.B. auch “klassische” Anleihen oder Bankkredite gehören) getilgt. Daher gehören sie normalerweise zum Eigenkapital. Wer die Genussrechte erwirbt, trägt ein höheres Risiko und will dafür als “Entschädigung” einen höheren Zins. Genussrechte sind also für den Herausgeber “teurer”. Von daher wäre es günstiger, “normale” Anleihen zu verkaufen als Genussrechte. Vorausgesetzt, die Kapitalauflagen im Lizenzierungsverfahren werden eingehalten.

  334. “Der aktuelle Betreibervertrag sieht übrigens vor, dass ~ 99% aller Gewinne an die Stadt ausgeschüttet werden.
    Dumm nur: Die machen halt keine Gewinne.

    Ernsthaft?
    Die Stadion Frankfurt Management GmbH als Betreiber gehört zu je 50% der Bilfinger HSG Facility Management GmbH und Lagardère Sports Germany GmbH.
    Mit diesen kommerziell ausgerichteten Besitzern hat die Stadt Frankfurt vereinbart 99% deren Gewinne zu bekommen? Wieso sollten sich Unternehmen auf sowas einlassen?
    Wenn sich der Vertrag so gestaltet, dann hätte die Stadt einerseits ziemlich gut verhandelt, aber andererseits würden mich die hohen Betriebskosten jetzt auch nicht wirklich wundern.

    Mich beschleicht ja schon länger das Gefühl hier habe nicht nur die Eintracht schlecht verhandelt, deshalb dürfte auch die Stadt Frankfurt ein Interesse daran haben ab 2020 einige Dinge zu verändern.
    Wie Du richtig geschrieben hast, an dieser Stelle müssten Stadt und Eintracht gemeinsam ansetzen.

  335. 188 Millionen für eine 51.500 Personen fassende Hütte ohne Dach.
    Hat vermutlich einen Architekturwettbewerb gewonnen.
    120 Mio. dürfte die Eintracht mittlerweile gezahlt haben.
    Miete ist eben immer scheixxe, es sei denn man will extrem flexibel bleiben und das dürfte hier wohl kaum der Fall sein.

  336. Mich besteigt das Gefühl, dass hier einige glauben, Miete wäre für den Vermieter ein voller Erlös ohne Rücklagen, Rückzahlungen, Reparaturen, Dienstleistungen.

  337. @UliStein [345]
    Ist doch auch nicht anders, nur sollten halt bei den Einnahmen die ‘Neben-Mieter’ nicht vergessen werden, die dort singen, tanzen, planschen, taufen was-auch-immer.
    Und halt nicht nur die Mieten der Adler-Kicker.

  338. ZITAT:
    “120 Mio. dürfte die Eintracht mittlerweile gezahlt haben.”

    Käse. Wir haben seit 2005 eine Jahresmiete von 7,5 Mio. abgesehen von einem Jahr in Liga zwei. Also 82,5 Mio. minus den Ligazwo-Abschlag.

    Sag mal, bist Du Jurist? So wie Du rechnest?

  339. Bei 3% Abschreibung pro Jahr wären bis 2020 45% oder 84,6 Mio. abgeschrieben. Bleiben noch rund 100 Mio. Buchwert.
    Kaufen. Meine Meinung.
    Die Finanzgenies werden doch wissen wo es 0% Finanzierungen ohne Eigenkapital gibt.
    (Schön auch, dass eines dieser Genies es nicht für notwendig erachtet sportliches Wissen im AR zu haben. Reicht ja wenn der sich kümmert das wir finanziell gut aufgestellt sind. Ist aber ein anderes Thema)
    Oder für 120 Mio. im Umland neu bauen. Dann fielen aber vermutlich auch alle Zuwendungen der “halbstaatlichen” Betriebe an die Eintracht weg.

  340. ZITAT:
    “ZITAT:
    “120 Mio. dürfte die Eintracht mittlerweile gezahlt haben.”

    Käse. Wir haben seit 2005 eine Jahresmiete von 7,5 Mio. abgesehen von einem Jahr in Liga zwei. Also 82,5 Mio. minus den Ligazwo-Abschlag.

    Sag mal, bist Du Jurist? So wie Du rechnest?”

    Hatte 15 Jahre mal 8 Mio. gerechnet bis der Vertrag ausläuft.

  341. ZITAT:
    “Die Finanzgenies werden doch wissen wo es 0% Finanzierungen ohne Eigenkapital gibt.”

    Ich hätte da Kontakt zu einer philippinischen Millionenerbin, die ihr Geld außer Landes schaffen muss.
    Oder war es ein nigerianischer Milliardär? Muss meine Mails nochmal durchgehen.

  342. Ein schönes Beispiel wie es auch geht ist Gladbach. 54.000 Plätze, nahezu gleiches Baujahr, 89 Mio. Kosten.

  343. Jetzt noch darüber zu diskutieren das bzw. ob die Kosten zu hoch waren hilft ja auch nicht weiter, oder?

  344. … oh, vergossene Milch überall, da schaue ich lieber “Fechten mit den Füßen” (Taekwondo).

  345. Nee, bringt uns nicht weiter. Alles nicht. Hellmann hat ja zu Protokoll gegeben was sie vorhaben. Kein Kauf, kein Neubau, evtl. eine Beteiligung an der Betreibergesellschaft. Als weiter so.
    Vielleicht sollte ich einfach zum Spieltag hingehen, mich an den Darbietungen erfreuen und mir über den Rest keine Gedanken mehr machen.

  346. So, nach den diversen beeindruckenden BWL-Crashkursen der letzten Tage eine Frage an die Experten hier in der Runde.

    Hat Eintracht Frankfurt eigentlich jemals die Chance die Rückstände zu den scheinbar finanziell besser aufgestellten bzw. geführten Vereinen aufzuholen? Wenn man mal den unendlich reichen Geldgeber ausschliesst. Bitte nur ernstgemeinte Antworten..

  347. ZITAT:
    “Vielleicht sollte ich einfach zum Spieltag hingehen, mich an den Darbietungen erfreuen und mir über den Rest keine Gedanken mehr machen.”

    Ich befürchte wenn man sich über den Rest keine Gedanken macht, wird man sich nicht mehr lange an den Darbietungen erfreuen können. Geht ja schon in die Richtung. Wie oft konnte man sich letzte Saison wirklich erfreuen? 2-3 mal?

  348. Bruno-HH (gerne Boatengs Nachbar)

    Steffi Krieger(stein) jetzt im Vorlauf im 4-er…

  349. Bruno-HH (gerne Boatengs Nachbar)

    ZITAT:
    “Steffi Krieger(stein) jetzt im Vorlauf im 4-er…”

    Krieger(Stein) kackt ab und muss ins Halbfinale…

  350. Dass es schon immer etwas teurer war, im guten Frankfurt zu bauen, sollte auch bis in dieses Forum vorgedrungen sein. Kompetenzzentren wie zum Beispiel das Hochbauamt der Stadt Frankfurt sind auch über die Stadtgrenze Frankfurts bekannt.
    So hat mir ein Stadtrat einer Nachbargemeinde erst kürzlich glaubhaft versichert, dass die Gemeinden im Umland für vergleichbare Schulbauprojekte nur maximal etwa die Hälfte von dem Zahlen würden, was Frankfurt auf den Tisch legt.
    Also Butter bei die Fische, der Preis für den Bau des Stadions ist heute nicht mehr verhandelbar.
    Es geht es einzig und allein darum, wieviel ist abgeschrieben, was ist die Hütte noch wert und was kann und vor allem will man bezahlen, um die jetzigen Verträge entsprechend zu Gunsten von EF zu beeinflussen.

    Da das Eigenkapital wohl nicht ausreicht und Banken und Sparkassen wohl auch nicht so können wie sie wollen oder besser nicht so wollen wie sie könnten, sind wir schon wieder beim Hellmann seinem Scheich! Wo isser?

  351. ZITAT:
    “So, nach den diversen beeindruckenden BWL-Crashkursen der letzten Tage eine Frage an die Experten hier in der Runde.

    Hat Eintracht Frankfurt eigentlich jemals die Chance die Rückstände zu den scheinbar finanziell besser aufgestellten bzw. geführten Vereinen aufzuholen? Wenn man mal den unendlich reichen Geldgeber ausschliesst. Bitte nur ernstgemeinte Antworten..”

    Drei Jahre kontinuierlicher sportlicher Erfolg, mit Teilnahme an der CL und einer guten Transferpolitik würde sicherlich einiges aufholen, siehe Gladbach.

  352. ZITAT:
    “Hat Eintracht Frankfurt eigentlich jemals die Chance die Rückstände zu den scheinbar finanziell besser aufgestellten bzw. geführten Vereinen aufzuholen?”

    Zu welchen?

    Bayern, Dortmund meiner Meinung nach nur wenn der deutsche Fußball insgesamt massiv einbricht. Bzw. die Fernsehgelder.

    Wolfsburg, Leipzig, Leverkusen und Hoffenheim nur wenn deren Geldgeber verschwinden oder 50+1 konsequent umgesetzt wird.

    Schalke und Gladbach scheinen mir auch erst einmal nicht zu erreichen. Dazu müsste man sich 3-5 mal hintereinander für die CL qualifizieren um dahin zu kommen.

    Sind wir schon bei acht die finanziell soweit weg sind, dass wir die in absehbarer Zeit nicht erreichen werden.

    Ich glaube allerdings, dass man mit guter Arbeit, einem Team auf dem Platz, einem guten Trainerteam durchaus das ein oder andere mal unter die ersten neun kommen kann und vielleicht auch mal in Europa spielt. Das wäre aus meiner Sicht das Optimum.

  353. ZITAT:
    “… oh, vergossene Milch überall, da schaue ich lieber “Fechten mit den Füßen” (Taekwondo).”
    Unn, war klasse wie die kleine Günes die Russin rausgekickt hat, gell?

  354. ZITAT:
    “ZITAT:
    “… oh, vergossene Milch überall, da schaue ich lieber “Fechten mit den Füßen” (Taekwondo).”
    Unn, war klasse wie die kleine Günes die Russin rausgekickt hat, gell?”

    jup – wie wir am Sonntag in Madgeburg

  355. @Meenzer Adler & Volker: Danke, so was ähnliches hatte ich befürchtet.

    Volker, ich glaub, ich les´ mir noch mal deinen Eingangsbeitrag vom 17.08. durch, macht irgendwie mehr Laune.. ;-)

  356. ZITAT:
    “So machen es die Kölner.2.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....eraus.html

    3,5 % bekommst dieser Tage nirgends – also zeichnen

  357. Sefe und Rebic fehlen gegen Magdeburg.

  358. ZITAT:
    “ZITAT:
    “So machen es die Kölner.2.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....eraus.html

    3,5 % bekommst dieser Tage nirgends – also zeichnen”

    Sind die garantiert?

  359. ZITAT:
    “Sefe und Rebic fehlen gegen Magdeburg.”

    Das wäre vielleicht für Blum eine Chance.

  360. ZITAT:
    “Das wäre vielleicht für Blum eine Chance.”

    Bester Mann, Blum Blum Blum Blum Blum!

    https://www.instagram.com/p/BJ.....IPUsHA7iM/

  361. Für einen wie Blum ist so ein Handyverbot beim Essen bestimmt grausam.

  362. “Sind die garantiert?”

    Nö.

  363. ZITAT:
    “”Sind die garantiert?”

    Nö.”

    Dacht ich mir.

  364. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “”Sind die garantiert?”

    Nö.”

    Aber seriös versprochen. Vermute, die Papierchen gehen weg wie warme Semmeln.

  365. “Aber seriös versprochen. Vermute, die Papierchen gehen weg wie warme Semmeln.”

    Ja, das glaub’ ich auch. Aber acht Jahre sind ‘ne lange Zeit.

  366. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Das wäre vielleicht für Blum eine Chance.”

    Bester Mann, Blum Blum Blum Blum Blum!

    https://www.instagram.com/p/BJ.....IPUsHA7iM/

    Sieht aus wie ein Sohn von Glöööckler.

  367. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “”Aber seriös versprochen. Vermute, die Papierchen gehen weg wie warme Semmeln.”

    Ja, das glaub’ ich auch. Aber acht Jahre sind ‘ne lange Zeit.”

    Stimmt. Bei der heutigen Marktlage muss man für 3,5% aber wohl bereit sein, ein überschaubares Insolvenzrisiko zu tragen. Ob man das Risiko eingeht, muss dann jeder für sich selbst entscheiden.

  368. Welchen Verkehrswert hat eigentlich das Stadion in Kapstadt? Oder Peking? Will sagen, ein ums Verrecken niemals anderweitig vermietbares Mammutobjekt?

    Alles was wir zu tun haben, ist eine wie auch immer geartete Drohkulisse zu errichten, derzufolge die Stadt 2020 ohne den einzigen jemals möglichen Nutzer (vereinfachend “Hauptmieter”) da steht. Und wenn wir ankündigen, unbefristet in Ludwigshafen zu spielen. Egal. Das geht. Man muß es nur wollen.

    In dem Moment ist der Kasten exakt nichts mehr wert, egal was in den Büchern steht und aufgrund perspektivisch toxischer wirtschaftlicher Untragbarkeit sofort abzuwickeln. Das Mißverständnis, übrigens auch bei S04, BVB, etc. besteht ja in der Annahme, ein Stadion sei auch ohne es bespielenden Erstligaclub irgendetwas wert. Das ist es nicht. Es ist dann ein Millionengrab. Das Mißverständnis ist toll, wenn Dir das Ding gehört und alle anderen die Illusion glauben. Bzw. umgekehrt. “Können wir uns nicht leisten”, buhuuu, etc. Eine Bude, für die kein Markt existieren und für die es weltweit nur einen einzigen Käufer geben kann? Hallo?

    Man einigt sich dann irgendwo in der Mitte, damit jeder das Gesicht wahren kann und fertig (vereinfachte Darstellung).

  369. „Aber seriös versprochen. Vermute, die Papierchen gehen weg wie warme Semmeln.“
    Kommt auch auf Region und jeweiliges Vertrauen der Fans an. Bei Rostock kam, soweit ich mich erinnere, fast nix bei herum.

  370. Westend-Adler unterwegs

    @ 383 Isaradler

    Das Thema Drohkulisse hatten wir hier schon. Einer wies dabei darauf hin, dass die DFB-Statuten die freie Ortswahl nicht erlauben, die Eintracht ihre Heimspiele also nicht mal in Langen oder Heusenstamm austragen darf. Wenn ich nicht recht erinnere.

  371. Ich schaue schon mal in meine Kontoauszüge und überlege mir, wieviele meiner ehrlich verdienten Millionen ich bereit bin in Axel Hellmann’s Genussscheine zu stecken, bei einer Verzinsung von sagen wir mal 5%.

    Ich schaue dann hin und her, Kontoauszüge, Bild mit Fischer und Badelaatschen, Bild von Bobic, Hellmann und (war es Kovac? Bin mir nicht sicher) und dem Geburtstagsbild von Axel diese Woche.

    …. und schon weiß ich es! Es werden 5! Nein, nicht Millionen! 5 Euro, die ich dann auch für mich innerhalb eines Kalendertages für mich selbst abschreibe.

  372. Westend-Adler unterwegs

    Mich statt nicht.

  373. ZITAT:
    “@ 383 Isaradler

    Das Thema Drohkulisse hatten wir hier schon. Einer wies dabei darauf hin, dass die DFB-Statuten die freie Ortswahl nicht erlauben, die Eintracht ihre Heimspiele also nicht mal in Langen oder Heusenstamm austragen darf. Wenn ich nicht recht erinnere.”

    Warum darf dann Hoffenheim ein Stadion in Sinsheim bauen und nutzen?

  374. Naja, die Eintracht ist ja nicht ganz der alleinige Nutzer des Stadions. Das hier Großkonzerte stattfinden, ist für die Imagepflege Frankfurts ja genauso wichtig.

    Damals, als das Stadion beauftragt und die Verträge gemacht wurden, war die Eintracht von allen möglichen Nutzern ja der wackligste Kandidat. Es war ja gar nicht sicher, ob die Eintracht weiterhin dauerhaft im Profifußball vertreten sein würde. Daher auch eine eher schwache Verhandlungsposition. Es ist erfreulicherweise halt anders gekommen, dafür haben die Eierwerfer Knall auf Fall dicht gemacht. Und ja, das neue Stadion hat wesentlich zur Konsolidierung der Eintracht beigetragen, auch mit diesem Scheißvertrag, ohne das gäbe es uns vielleicht wirklich nicht mehr.

    Jetzt ist das ganze in dieser Konstellation halt total ausgereizt. Es muss der Stadt und dem zukünftigen Betreiber und Vermarkter schon klar sein, dass hier attraktiver Bundesligafußball gespielt werden muss, das ist die Haupteinahmequelle, nicht die einzige, eben die wichtigste. Das wird hoffentlich bei den Verhandlungen berücksichtigt.

  375. ZITAT:
    “ZITAT:
    “@ 383 Isaradler

    Das Thema Drohkulisse hatten wir hier schon. Einer wies dabei darauf hin, dass die DFB-Statuten die freie Ortswahl nicht erlauben, die Eintracht ihre Heimspiele also nicht mal in Langen oder Heusenstamm austragen darf. Wenn ich nicht recht erinnere.”

    Warum darf dann Hoffenheim ein Stadion in Sinsheim bauen und nutzen?”

    Warum darf Hoffenheim überhaupt mitspielen.

  376. Hoffenheim ist ein Stadtteil von Sinsheim. Alles okay dort.

  377. “Und wenn wir ankündigen, unbefristet in Ludwigshafen zu spielen. “

    Hinweis: Das Südweststadion ist völlig marode, Tribünen einsturzgefährdet – war schon oft genug dort.

    OT: Ich sah gerade einen grauhaarigen Greis bei Olympia auf einem Pferd sitzen und auf seinen Sporteinsatz warten. Um die Diskussion zum “Ballsport” wieder aufzunehmen, ist es nicht so, dass Sport nur das ist, was man bis ins hohe Alter, unabhängig von Begünstigungen der Physis, betreiben kann? Dann wäre Turnen kein Sport, weil da immer Kleinwüchsige gewinnen, Rennen nicht, weil immer Ostafrikaner führen, und Hockey nicht, weil nur von Quasimodo spielbar. Sport wäre dann, was sich auch mit 50 und Schmerbauch locker betreiben lässt: Skat, Reiten, Baseball, Golf. Nix mit “Jugend der Welt” und so….

  378. ZITAT:

    Genussscheine sind normalerweise “nachrangig”, das heißt sie werden im Ernstfall erst nach den sonstigen Verbindlichkeiten (zu denen z.B. auch “klassische” Anleihen oder Bankkredite gehören) getilgt.”

    Hmm, die Nachrangigkeit bezeichnet lediglich den Rang in einem Insolvenzverfahren. Getilgt, also zurückgezahlt werden diese in der Regel zum Laufzeitende. Und erfüllen damit faktisch den Charakter von Fremdkapital.

    “Daher gehören sie normalerweise zum Eigenkapital.”

    Die postulierte Zugehörigkeit zum Eigenkapital ist mehr ein Trick als faktische Gegebenheit. Durch die bilanzielle Erfassung wird das Eigenkapital um den Ausgabebetrag gestärkt. Somit steigt seit Basel II (selbst auferlegte Kreditbedingungen des Finanzsektors) die Kreditwürdigkeit temporär an, was die Aufnahme von Fremdkapital in Form von Darlehen erleichtert. Ein beliebtes Mittel der Kapitalbeschaffung von Private Equity, da bei geringem tatsächlichem Eigenkapitalvolumen die Unternehmskapitalisierung erheblich gestärkt werden kann.

    Fakt ist jedenfalls eins, mit Laufzeitende verlieren sie ihren Effekt aufs Eigenkapital und spätestens dann wird der Charakter als Fremdkapital sehr, sehr deutlich.

    “Wer die Genussrechte erwirbt, trägt ein höheres Risiko und will dafür als “Entschädigung” einen höheren Zins. Genussrechte sind also für den Herausgeber “teurer”. Von daher wäre es günstiger, “normale” Anleihen zu verkaufen als Genussrechte. Vorausgesetzt, die Kapitalauflagen im Lizenzierungsverfahren werden eingehalten.”

    Das Risiko ergibt sich ja nicht nur aus der Nachrangigkeit im Falle einer Insolvenz, sondern auch aus den Ausgabebedingungen. Womit wir wieder bei der Fremd-, Eigenkapitalfrage sind. Ich würde sie nämlich faktisch nur dann dem Eigenkapital zurechnen, wird eine Verlustbeteiligung in Höhe des Kapitaleinsatzes vereinbart. Was für den Erwerber unter Umständen den Totalverlust bedeutet.

    Gerade aufgrund der geringen Kapitalisierung mittels Genussscheinen dienen diese in der Regel nur der Beimischung im Rahmen einer Mischfianzierung, wesentliches Element und Stoßrichtung darin ist die Kapitalbeschaffung durch Kredit.

    Über den Erwerb von Genussscheinen würde ich übrigens lieber zwei- oder dreimal nachdenken. Insbesondere die Ausgabebedingungen bedürfen eines Adlerauges.

  379. ZITAT:
    “… bei einer Verzinsung von sagen wir mal 5%.”

    5%? Hältst Du Hellmann für Verrückt? Zinsen gibt’s nur bei Gewinn und bei Verlust gibt’s nix – nicht mal Deine Investition zurück. Sollte klar sein. Alles andere zu erwarten wäre unverschämt von Dir.

  380. “Hmm, die Nachrangigkeit bezeichnet lediglich den Rang in einem Insolvenzverfahren.”

    Ja. Genau. Das ist ja der springende Punkt. Deshalb gehören die Genussrechte zum Eigenkapital. Damit ist eigentlich alles gesagt.

  381. ZITAT:
    “”Hmm, die Nachrangigkeit bezeichnet lediglich den Rang in einem Insolvenzverfahren.”

    Ja. Genau. Das ist ja der springende Punkt. Deshalb gehören die Genussrechte zum Eigenkapital. Damit ist eigentlich alles gesagt.”

    Nö, Genussscheine weisen sowohl Merkmale von Eigenkapital als auch von Fremdkapital auf. Befrage dazu bitte einmal die Finanzämter. Die lassen sich nämlich nicht so leicht mittels kleiner Buchhaltertricks verarschen. ;)

  382. ZITAT:
    “Hat Eintracht Frankfurt eigentlich jemals die Chance die Rückstände zu den scheinbar finanziell besser aufgestellten bzw. geführten Vereinen aufzuholen? Wenn man mal den unendlich reichen Geldgeber ausschliesst. Bitte nur ernstgemeinte Antworten..”

    Nein.
    Vorher werden wir alle sterben.

  383. Vor allem, um so näher das Laufzeitende kommt, desto mehr bedarf es liquider Mittel zur Anspruchsbefriedigung der Scheincheninhaber. Die muss ich dann ja irgendwoher nehmen.

  384. Westend-Adler unterwegs

    Der Traditionsverein BVB hat Zahlen fürs abgelaufene Geschäftsjahr vorgelegt. Die sind auch transferbereinigt sehr ordentlich, wenn sie denn stimmen. Kwelle Kicker.de.

  385. “Befrage dazu bitte einmal die Finanzämter. Die lassen sich nämlich nicht so leicht mittels kleiner Buchhaltertricks verarschen. ;)”

    Mit dem Finanzamt hat das in unserem Fall wenig zu tun. Eher mit der DFL.

  386. ZITAT:

    Nein.
    Vorher werden wir alle sterben.”

    Das ist eigentlich die Idee. Kapitalisierung aus Lebensversicherungen. Kollektiver Suizid und die Eintracht ist reich.

  387. Ich glaube nicht, dass wir über genug Informationen verfügen, die Kalkulationen zu den verschiedenen Optionen durchzuführen oder nachzuvollziehen. Aber ich bin überzeugt, dass ein gescheites Mangement mit diesen Informationen und etwas Kompetenz versehen, eine gute und zukunftsträchtige Lösung finden kann. Aber dazu muss man wollen UND können. Einschließlich politischem Geschmeichel, Drohkulisse, was weiß ich. Manche können und manche nicht und es sind nicht die Umstände.

  388. Das gute an Genußscheinen ist, dass sie so ausgestaltet werden, dass man sich Geld praktisch für lau leiht. Beim derzeitigen Zinsniveau ist das nicht so der Brüller.

  389. Ist schon irgendwie teilweise ein tolle Gesellschaft hier.
    Auf der einen Seite wird rumgenölt, das die Eintracht keine Geld hat, um Spieler zu kaufen.
    Auf der anderen Seite werden bei Vorschlägen, bei denen man selbst etwas beisteuern könnte, die Taschenrechner raus geholt um auszurechnen wieviel für den eigenen Geldbeutel hängen bleibt.
    Wenn sich dann rausstellt, da bleibt nix hängen, das man vielleicht einfach mal um seinem Verein zu helfen was locker macht, eben ohne das man selbst davon finanziell profitiert – heißt es “Mir gebbe nix”.
    Ihr seid schon ein toller Haufen.

  390. ZITAT:
    “Hoffenheim ist ein Stadtteil von Sinsheim. Alles okay dort.”

    Schade, ich dachte ich hätte damit einen gravierenden Verstoß gegen die Lizenzauflagen entdeckt und somit die sofortige Rückversetzung des Vereins in die Landesliga Rhein-Neckar in die Wege geleitet.

  391. ZITAT:
    “”Befrage dazu bitte einmal die Finanzämter. Die lassen sich nämlich nicht so leicht mittels kleiner Buchhaltertricks verarschen. ;)”

    Mit dem Finanzamt hat das in unserem Fall wenig zu tun. Eher mit der DFL.”

    Hier geht darum, welchen tatsächlichen Charakter haben Genussscheine. Und dass das Finanzamt Einnahmen aus Genussscheinen als Fremdkapital definiert, geschieht nicht grundlos.

  392. Drüben vom Transfermarkt zm Thema Castaingnos

    Quelle: http://www.ojogo.pt

    Sporting Lissabon steht offenbar vor einer Einigung mit Eintracht Frankfurt bezüglich eines Wechsels von Luc Castaignos (23). Das bericht die portugiesische Zeitung ‘O JOGO’ heute. Demnach weilen Verantwortliche des Bundesligisten derzeit zu Gesprächen in Portugal und Sporting konnte die Ablöseforderung bereits von €5m auf €3m drücken, heißt es.

    Das Blatt spekuliert im Übrigen, noch ein weiterer Spieler könnte Gegenstand der Gespräche sein.

  393. Zinsen für Genussscheine sind m.W. genauso Betriebsausgaben wie Zinsen für Kredite. Das macht für mich steuerlich keinen Unterschied. Aber ich bin kein Steuerexperte.

  394. Der “andere Spieler” ist Bas Dost. Tangiert uns nicht.

  395. ZITAT:
    “Vor allem, um so näher das Laufzeitende kommt, desto mehr bedarf es liquider Mittel zur Anspruchsbefriedigung der Scheincheninhaber. Die muss ich dann ja irgendwoher nehmen.”

    Da hilft dann auch ein Blick auf Köln, die die neue Anleihe hauptsächlich dazu nutzen wollen, eine alte Anleihe abzulösen. Und dann müssen sie zum Laufzeitende der jetzt aktuellen Anleihe wieder eine neue…

  396. “Ihr seid schon ein toller Haufen.”

    Im Großen und Ganzen schon.

  397. ZITAT:
    “”Ihr seid schon ein toller Haufen.”

    Im Großen und Ganzen schon.”

    DEINE Meinung?

  398. “Essa redução representa um triunfo negocial”

    Okay, auch in Portugal sind wir jetzt nicht als die härtesten Verhandler bekannt.

  399. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “”Befrage dazu bitte einmal die Finanzämter. Die lassen sich nämlich nicht so leicht mittels kleiner Buchhaltertricks verarschen. ;)”

    Mit dem Finanzamt hat das in unserem Fall wenig zu tun. Eher mit der DFL.”

    Hier geht darum, welchen tatsächlichen Charakter haben Genussscheine. Und dass das Finanzamt Einnahmen aus Genussscheinen als Fremdkapital definiert, geschieht nicht grundlos.”

    Genussschein ist aber nicht gleich Genussschein. Die steuerliche Bewertung kann durchaus unterschiedlich ausfallen, da die Ausstattungsmerkmale diese Papiere keinen nennenswerten gesetzlichen Restriktionen unterliegt. Es besteht eine hohe Flexibilität, bis hin zu Papieren mit unbegrenzter Laufzeit oder mit ausschließlich erfolgsabhängiger Gewinnbeteiligung, um nur mal zwei Beispiele zu nennen.
    Der Eigenkapitalcharakter kann also, muss aber nicht zweifelhaft sein.

  400. ZITAT:
    “”Ihr seid schon ein toller Haufen.”
    Im Großen und Ganzen schon.”

    ein paar bwler und buchhalter zuviel, sonst geht’s.

  401. A Bola schreibt aber, Luc ist nur die Fallback-Lösung, falls sich niemand anderes findet.

  402. Lieber Merseburger:

    Ganz einfach, den Rückzahlungsanspruch der Genussscheingläubiger wertet das Finanzamt als Schulden.

    Ansonsten schreibt Wikipedia zum Eigenkapital in Verbindung mit Genussrechten folgendes:

    “Genussrechte (participation rights): Sind schuldrechtlich begründete Finanzierungsmittel mit aktionärstypischen Vermögensrechten. Es ist bei der Vielzahl der Ausgestaltungsmöglichkeiten zu prüfen, ob der Emittenteine Verpflichtung zur Rückzahlung übernimmt (puttable instruments) oder ob sie lediglich mit einem Kündigungsrecht des Emittenten ausgestattet sind. Eine bedingte Rückzahlungsverpflichtung erst bei Liquidation führt zur Einordnung als Eigenkapital, eine unbedingte ist als Fremdkapital auszuweisen.“

    Und beruft sich dabei auf Ulrike L. Dürr: Mezzanine-Kapital in der HGB- und IFRS-Rechnungslegung.2007, S. 264 ff.

    https://de.wikipedia.org/wiki/.....ite_note-9

    Man sieht, ganz so einfach ist die Sache nicht. Herhellend sein oder noch mehr Verwirrung stiften könnte eine weiterer Wiki-Eintragung hinsichtlich der Ambivalenz.

    https://de.wikipedia.org/wiki/.....ne-Kapital

    So, genug Wirtschaftsgeschwätz. Eh alles Pseudowissenschaft. :D

  403. Wird Zeit das der Ball wieder rollt.
    Ganz schön zahlenlastig heut hier. Da schwirrt mir leider der Kopf.

  404. Du übertreibst.

  405. Ich meinte nicht Dich, Petra.

  406. So, zur VHS, Deutschkurs. :)

  407. Vicequestore Patta

    @383, Isaradler: Hat recht.

    Die Mannschaft wird in Form einer Aktiengesellschaft verwaltet, oder irre ich da.

    Die könnte auch Eintracht Eschborn oder Rhine-Main-Eagles oder so heißen und sie könnte sich sonstwo ansiedeln. Wie doof ist das eigentlich, was ich da bei #388 lesen musste. Sie muss nur ihren Geschäftssitz ändern. Schon mal drüber nachgedacht?

  408. @422: Dann bin ich raus.

  409. Concordia Hakle Feucht

  410. Allez Forza CHF.. Das klingt gut.

  411. Stadionfinanzierungsvorschlag mit folgenden Annahmen:
    Kaufpreis 188,5 Mio, Plätze 51.500, davon 40.000 regelmäßig durch Eintracht-Fans genutzt, Termin 30.08.2020, Anzahl Spieltage pro Saison 34.

    Wenn ich alle diese Zahlen / Werte sinnvoll miteinander kombiniere, dann reicht es aus, pro Spieltag 35 Euro “abzudrücken” und 40.000 Fans kaufen den Cabrio im Herbst 2020 aus ihrem Eigenkapital. Die Betreibung “sourcen” wir “out” und was am “Ende des Tages” übrig bleibt, investieren wir 40.000 in Spieler, die Kinder, die Lebenspartner, Schuhe, Autos, Reisen zu CL-Spielen oder zu Olümpia oder oder oder…

    Soll ich mit ner Liste von Willigen anfangen?

  412. Stichwort Geschäftssitz der Eintracht Frankfurt Fußball-AG:
    siehe Satzung Sportgemeinde Eintracht Frankfurt e.V. = Frankfurt am Main. (Seite 5)
    http://www.eintracht-frankfurt.....t_2016.pdf

    Hat mW mit DFB/DFL nix zu tun, sondern mit 50+1 = e.V.
    Wissen aber andere sicher genauer als ich.

  413. ZITAT:
    “Stadionfinanzierungsvorschlag mit folgenden Annahmen:
    Kaufpreis 188,5 Mio, Plätze 51.500, davon 40.000 regelmäßig durch Eintracht-Fans genutzt, Termin 30.08.2020, Anzahl Spieltage pro Saison 34.

    Wenn ich alle diese Zahlen / Werte sinnvoll miteinander kombiniere, dann reicht es aus, pro Spieltag 35 Euro “abzudrücken” und 40.000 Fans kaufen den Cabrio im Herbst 2020 aus ihrem Eigenkapital. Die Betreibung “sourcen” wir “out” und was am “Ende des Tages” übrig bleibt, investieren wir 40.000 in Spieler, die Kinder, die Lebenspartner, Schuhe, Autos, Reisen zu CL-Spielen oder zu Olümpia oder oder oder…

    Soll ich mit ner Liste von Willigen anfangen?”

    Nein.

  414. Ich gebe diesem Verein reichlich mittels meiner DK. Und die Führung macht mir nicht einen ausreichend korpulenten Eindruck (in der Vergangenheit und auch in der Gegenwart), als dass ich ihnen auch nur einen müden Euro, der drüber hinausgeht, anvertrauen möchte.

  415. Es wird immer weniger. Kann leider nicht mitreden, bei einer möglichen Mannschaftsaufstellung
    “meiner” Eintracht. Ich kenn die Neuen überhaupt nicht. Kann Sie nicht einschätzen und muss darauf hoffen,
    das Bobic, Kovac und Hübner nicht nur die Krümel von der Resterampe gekauft/geliehen haben.
    Die Mannschaft der Orks kenn ich, die vom BvB bekomm ich auch noch zusammen, dann die meisten Gladbacher, aber was danach kommt…
    Die wichtigste Personalie ist und bleibt der Trainer – und selbst den/die kann ich nicht einschätzen.
    Hoffe, Magdeburg ist ncht eine zu gr0ße Hürde.

  416. Bela bejubelt des Heinzen’s Bückhühner. Na servas.

  417. 422 ist der Post des Tages, nein, der Woche.

  418. Also wenn Portugal unsere Castanie haben möchte nichts wie weg.
    Der ist bei mir nach dem 0:1 in Bremen, Dribbling vorm 16ner und dem nachfolgenden Freistoß,
    sowas von unten durch, das wird nichts mehr.

  419. 429: Exakt das denken sich eventuell viele potentielle Geldgeber, daher auch die schlechte Verhandlungsposition egal um welchen Deal es geht. Bei aller Rechnerei: Es geht nur über den sportlichen Erfolg. Dann kommt auch vielleicht das Vertrauen der Geldgeber.

  420. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “422 ist der Post des Tages, nein, der Woche.”

    Das ist der verdiente Lohn vertieften Nachdenkens. Hat der ehrenwerte Herr Krieger für den Post der Woche einen Orden zur Hand?

  421. Zurück zum aktuellen Geschehen, PK anyone?
    https://t.co/7KSr7mNMQM

  422. ZITAT:
    “Ich gebe diesem Verein reichlich mittels meiner DK. Und die Führung macht mir nicht einen ausreichend korpulenten Eindruck (in der Vergangenheit und auch in der Gegenwart), als dass ich ihnen auch nur einen müden Euro, der drüber hinausgeht, anvertrauen möchte.”

    Kein Cent der von mir kolportierten 35 Euros geht an irgendeinen im Verein oder der AG! Die zurück gelegten Euros werden gesammelt, gehören weiterhin denen, die sie zahlen und 2020 werden die Euros in Beton gewandelt mit der Aussicht darauf, der Eintracht zu helfen und als Fan / Miteigentümer Erträge daraus zu ziehen. Also nix spenden, sondern investieren, zurück legen, vorsorgen…
    In 2020 könnte man dann noch überlegen, die brutto 190,4 Mio Kohle mittels Genussscheinchen oder Aufnahme klassischen Fremdkapitals (Bankdarlehen) zu hebeln.
    Vielleicht wäre als Rechtsform für ein solches Geschäftsmodell die Genossenschaft gut geeignet, da recht gute Mitspracherechte und hohe Transparenz durch Aufsicht der Genossenschaftsverbände…

  423. 3 fürn Luc, 2,5 fürn Aiges, 1,5 fürn Waldschmidt, damit wäre der unterstellte Transferüberschuss erzielt, so milchmädchenmäßig.

  424. ZITAT:
    “3 fürn Luc, 2,5 fürn Aiges, 1,5 fürn Waldschmidt, damit wäre der unterstellte Transferüberschuss erzielt, so milchmädchenmäßig.”

    Zambrano?

  425. Stimmt. Der auch.

  426. Das ergibt einen Überschuss. Wir sind reich!

  427. ZITAT:
    “Wir sind reich!”

    Wir brauchen keinen Scheich!

  428. Bronze für die Mädels. Wie bei den Jungs. Also im Bück … ääh Hockey. Mit Ball.

  429. ZITAT:
    “ui, Kovac auf Schaafs Spuren.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....erbot.html

    Steht seit Stunden in der FR
    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

  430. Komisch, mit den meisten DIngen, die Kovac anspricht, anordnet, anstrebt, einschätzt, kann ich mich identifizieren.
    Diese Konstellation hatte ich schon lange nicht mehr. Muss das mal meinem Therapeuten in der nächsten SItzung beichten.

  431. ZITAT:
    “Concordia Hakle Feucht”

    Ich höre es quasi schon. Aus hunderttausend Kehlen in der dann ausverkauften Hakle-feuchet-Arena zu Ludwigsburg, animiert von quietschgelben-grünen Cheerhühnern : Zi Ätsch Ef, Zi Ätsch Ef, the ass is wet and ready to attack!

  432. Der Sohn vom UEFA-Cupsieger ist recht gut drauf im Moment. Mittlerweile wohl zu teuer für uns.

    http://derstandard.at/20000430.....ichtig-gut

  433. Vicequestore Patta

    Ja Danke für den Feedback, liebe Fußballfreunde,

    Ich sage nur: Wo ein Wille, da ein Weg. Zu eurer aller Erinnerung: Hopp hat hart mit Waldhof Mannheim verhandelt, aber die Dussels wollten nicht, und dann erst hat er in der Diaspora ein Stadion hingestellt. Ich lass mir doch hier keinen erzählen. Nämlich was Plastik kann, sollten solche geistesgegenwärtigen Vertreter wie Hellman erst recht hinkriegen. Aber ich lass mir das auch gerne nochmal in Ruhe erklären…

  434. ZITAT:
    ” …Ich sage nur: Wo ein Wille, da ein Weg….”

    Und sei’s nur der Holzweg.

  435. Zu erklären gibts da eigentlich nix.

  436. ZITAT:
    “ZITAT:
    “… bei einer Verzinsung von sagen wir mal 5%.”

    5%? Hältst Du Hellmann für Verrückt? Zinsen gibt’s nur bei Gewinn und bei Verlust gibt’s nix – nicht mal Deine Investition zurück. Sollte klar sein. Alles andere zu erwarten wäre unverschämt von Dir.”

    Deshalb ja auch meine hohe Investitionsbereitschaft! :-)

  437. Vicequestore Patta

    Wenn das so ist, Schusch, und das glaube ich nicht, dann wäre Eintracht Frankfurt ja auf Ewigkeit durch die Stadt als indirekter Stadionbetreiber erpressbar. Denn selbstverständlich ist ein Bauplatz dieser Größenordnung für eine alternative Austragungsstätte in Frankfurt, selbst wenn es ihn gäbe, unerschwinglich. Dann geht die Ausbeuterei der Stadt mal einfach so weiter oder was? Einfach mal kaputt machen? Ich glaube das nicht, Warum sollte Eintracht Frankfurt AG nicht einfach machen, was Plastik vormacht?

  438. ZITAT:
    “ZITAT:
    ” …Ich sage nur: Wo ein Wille, da ein Weg….”

    Und sei’s nur der Holzweg.”

    we are on the woodway..
    Bei Gefahr und in der Not..bringt der Mittelweg den Tod…

    50 plus 1 muss fallen.:-)

    Nun, wir werden sehen..

  439. Weil Eintracht Frankfurt eben Eintracht Frankfurt ist und nicht Chicken McNuggets Groß-Karben. Kannst natürlich auf einen Schlag dreiviertel deiner Kundschaft eliminieren, dann solltest du deinen Geschäftssitz aber so weit weg verlegen, dass du nicht Gefahr läufst, ständig auf der Straße angespuckt zu werden. Spitzbergen wäre dafür geeignet.

  440. Sei unbesorgt lieber zweiter Polizeichef. Dank meiner Vermittlung steht der Eintracht bald ein guter Freund aus Corleone als Verhandlungsführer zur Verfügung. Bisher öffneten seine Argumente noch jede Türe.

    p.s.

    Hi hi, Mittelweg muss ich mir merken, mal schauen ob’s der Holzkopp noch her gibt. Sehr schön.

  441. Wird Zeit, dass der Ball rollt. Das ist ja hier schon wie im Büro.

  442. ZITAT:
    “Wird Zeit, dass der Ball rollt. Das ist ja hier schon wie im Büro.”

    Wird Zeit, dass das mal einersabgt. Ich poste für einen Freund.

  443. einer sagt. Arrrgh

  444. Warum zeigen die die Bayern heute nicht im Ersten? Alle Spitzenkommentatoren noch auf Brasilien-Urlaub?

  445. ZITAT:
    “Warum zeigen die die Bayern heute nicht im Ersten? Alle Spitzenkommentatoren noch auf Brasilien-Urlaub?”

    Net gleich wieder mit dem FCBäh übertreiben – Liga-Auftakt nächste Woche reicht doch, mE.
    Sonst guckt die am End eh’ keiner mehr.

  446. Vicequestore Patta

    Das sehe ich nicht so, Schusch, weil wegen der Vernichtung der Kundschaft. Es ist wohl kaum anzweifelbar, dass die Eintracht damals einen schlechten Vertrag mit der Stadionbetreibergesellschaft gemacht hat , selbst wenn man akzeptieren muss, dass sie eine nicht sehr günstige Verhandlungsposition hatte. Danke trotzdem, Harsewinkel. Ich weiß nicht, wie realitätsfremd Ihr seid. Dieses Stadion ist nur durch Eintracht rentabel. Alles andere geht an der Wirklichkeit eh ungefähr weit vorbei.
    Hier wo ich wohne in der Gegend, will der Staat, der ein tadelloses Stadion komplett mit Steuermitteln hinstellt (in MA) gar nicht so viel vom hiesigen Regionalligisten. In einer anderen Stadt (KL) ging es dem damaligen Erstligisten schlecht. Da hat das Land (Danke Herr Beck) das Stadion zurückerworben. Es kann also auch anders gehen.
    Und ich fahre gerne auch nach Eschborn. Welche Blamage wäre das btw für die Stadt, wenn Eintracht im Vorort spielt?

  447. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wird Zeit, dass der Ball rollt. Das ist ja hier schon wie im Büro.”

    Wird Zeit, dass das mal einersabgt. Ich poste für einen Freund.”

    Ich würde es tun. Aber ich ich ich habe keine Freunde mehr. Uebrrigens ein gutes Gefühl.

  448. Hoppla – :)

  449. Sich wäre gerne dein Freund, Heinz. Nur um dich zu ärgern.

  450. Mein Freund Harvey

  451. BMX ist olympisch? Das war doch vor 30 Jahren schon out.

  452. BMX ist jetzt nicht so des Piefkes Ding.

  453. Werter VP, mir erschließt sich nicht der Sinn Ihres Post. Ich verstehe nicht, was ein Stadion in Mainz für Mainz und ein Stadion in Lautern für Lautern irgendetwas mit Frankfurter Vororten zu tun hat. Wir haben in Frankfurt sogar zwei davon. Ein geruhsames Wochenende wünsche ich.

  454. ZITAT:
    “BMX ist olympisch? Das war doch vor 30 Jahren schon out.”

    Passt doch.

  455. Hat immerhin 3 min. gedauert in Jena …

  456. Vicequestore Patta

    Ich wünsche auch ein schönes WE, Schusch,

    also wenn wir nur 2 Vororte in Frankfurt hätten, dann käme mir das komisch vor. Du hast vermutlich Stadien gemeint? Auch das ist falsch. Es gibt zurzeit nur Eines, das die Bezeichnung verdient. Was ich sagen wollte, war: Wenn die Regeln nicht passen, werden sie passend gemacht. Das passiert überall sonst im Sport in Deutschland und nicht selten im Fußballsport. Einfach mal zur Kenntnis nehmen. Wenn Eintracht Frankfurt AG in ein paar Jahren so quasi ohne Alternativplan einfach mal wieder einen Knebelvertrag von der Stadt akzeptiert, dann guck ich mir das nicht mehr an. Wird schwer genug sein, die Mannschaft so lange in der 1BL zu halten. Ich habe Zweifel. Schönen Abend noch.

  457. Vielleicht mag es daran liegen, dass du nicht in Frankfurt lebst. Btw, Vororte, die Kickers haben 5 km weiter auch ein brandneues Stadion. Es ist nicht so, dass wir hier mit Fußballstadien unterversorgt wären. Was wir bräuchten, ist eine große Mehrzweckhaĺle für Basketball, Eishockey und Konzerte, und an der wird ja schon grandios gescheitert. Jetzt noch daneben ein anderes großes Stadion hinklatschen, wird in einer Region, die aus allen Nähten platzt, keiner verstehen.

  458. ZITAT:
    “Sich wäre gerne dein Freund, Heinz. Nur um dich zu ärgern.”

    Notiert

  459. ZITAT:
    “BMX ist jetzt nicht so des Piefkes Ding.”

    Stimmt. Woher weißt Du das?

  460. Westend-Adler unterwegs

    Die Deutschen lassen einfach zu viel liegen. So kann man gegen ein Topteam mit einem sehr guten Torwächter nicht gewinnen. Das leicht gewonnene Viertelfinale war offensichtlich nicht die richtige mentale Vorbereitung. Schade.

  461. Vicequestore Patta

    @473, Schusch:

    Offenbach als Vorort zu bezeichnen, ist mutig. Die Eingeborenen dort hören das nicht so gern,

    Ich kann Deiner Argumentation, dass ein weitere große Sportstätte im Frankfurter Stadtgebiet keinesfalls auf Akzeptanz stoßen würde, folgen.

    Nur ist die Eintracht finanzmäßig deutlich unterfüttert, um mittelfristig die Liga zu halten. Das wurde hier endlos durchdiskutiert. Es gibt nur vier Stellschrauben:
    1. Die Eintracht geht als Klub den Mainz- und Augsburgweg. Das garantiert allerdings nicht den Ligaerhalt.
    2. Die Eintracht findet einen potentiellen Partner aus der Wirtschaft. Hat sich Herr Steubing schon drüber in aller Breite ausgelassen.
    3. Die 50+1-Regel kippt. Vielleicht käme dann ja der Scheich. War nie dafür, aber wenn das Weg der Dinge ist, mein Gott…
    4. Die Eintracht ändert die Mietsituation bzgl des mittlerweile etwas abgewohnten Stadions. Das Volumen sind 7-8 Millionen, die man da einsparen könnte. Und das ist der realistischste Weg, um mehr Geld in den Kader zu stecken.

    Dein Krombacher

    PS: Lass mich gerne von anderen Ideen überzeugen. Ansonsten können die den Laden eh dicht machen…

  462. “Dicht machen”. Blödsinn. Es wird immer irgendwie weiter gehen, Frage ist, auf welchem Niveau. Dass der populärste Verein einer der wirtschaftlich stärksten Regionen Europas irgendwohin ins Nichts verschwindet, halte ich für ausgeschlossen.

    Der neue Stadionbetreiber, wer immer das auch sein mag, vielleicht sogar wir selbst, schließt einen langfristigen Vertrag, 15 Jahre. Es muss sein Interesse sein, dass ihm sein Hauptmieter über diese Zeit erhalten und solvent bleibt. Daher halte ich von einer Konfrontationsstrategie unsererseits wenig, vor allem wenn sie nur aus warmer Luft besteht, wie jeder weiß. Unter vernünftigen Leuten kann man schon was ordentliches stricken.

  463. Schusch, ich bin auf dem besten Weg, deine Geduld zu bewundern.

  464. ZITAT:
    “Die Deutschen lassen einfach zu viel liegen. So kann man gegen ein Topteam mit einem sehr guten Torwächter nicht gewinnen. Das leicht gewonnene Viertelfinale war offensichtlich nicht die richtige mentale Vorbereitung. Schade.”

    Die Franzosen haben doch nur dank der Schiedsrichter gewonnen. Wie kann man am Schluss kein Zeitspiel anziehen und die Uhr nicht anhalten. Klar selbst schuld, weil viel zu lange nicht die übliche Leistung gebracht, aber die Schiris haben auch alles dafür getan.

  465. ZITAT:
    “Schusch, ich bin auf dem besten Weg, deine Geduld zu bewundern.”

    Vieles ist auch richtig, einzig das die Stadt kompromissbereit ist glaube ich nicht. Die werden uns weiter so weit melken wie nur möglich wollen. Lass mich aber gerne überraschen.

  466. Alles in allem wieder ein tolles Handballspiel. Die haben wirklich Moral und Herz.

  467. … und die Schiedsrichter waren fast genauso schlecht wie der Herr am Mikrofon.
    Aber das war es wohl nicht alleine. In der ersten Phase des Spiels hatten es die
    Franzosen zu leicht. Bis zur 15. Minute hatte Frankreich keinen einzigen Fehlversuch.

    Trotzdem Klasse Moral gutes Spiel!

  468. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Die Deutschen lassen einfach zu viel liegen. So kann man gegen ein Topteam mit einem sehr guten Torwächter nicht gewinnen. Das leicht gewonnene Viertelfinale war offensichtlich nicht die richtige mentale Vorbereitung. Schade.”

    Die Franzosen haben doch nur dank der Schiedsrichter gewonnen. Wie kann man am Schluss kein Zeitspiel anziehen und die Uhr nicht anhalten. Klar selbst schuld, weil viel zu lange nicht die übliche Leistung gebracht, aber die Schiris haben auch alles dafür getan.”

    Zeitspiel hätte man in der Tat pfeifen können am Ende, da bin ich bei dir. Allerdings hätten die Deutschen es auch heftiger reklamieren müssen. Ansonsten gab es an der Schirileistung wenig auszusetzen. Die Aufholjagd war allerdings famos. Ob die Franzosen in den letzten 10 Jahren auch nur ein einziges Mal eine 22:15-Führung in einem Pflichtspiel abgegeben haben?

  469. Irgendwo weitér oben habe ich was von Standortmarketing erzählt. Da gehört ein Fußball-Bundesligist auch dazu. Ohne die Zuwendungen “staatsnaher” Betriebe gäbe es uns schon lange nicht mehr. Daher verstehe ich das mit dem Melken auch nicht.

  470. Westend-Adler unterwegs

    Gute Nacht allerseits.

  471. Vicequestore Patta

    Dir auch gute Nacht, WE..

    ansonsten -> 481, unterschreibe ich.

  472. Ich freu mich so dermaßen auf Sonntag, unser Spiel. Gibt es irgendwo – altdeutsch formuliert – öffentliches Schauen?

  473. So. Die Damen …go for gold

  474. Mein Gott. Wie kann man den nicht machen.

  475. Warum müssen unsere Damen eigentlich in Rot spielen?

  476. Richard, Richard und das Mädel…

  477. Richard, Richard und das Gold.

  478. ZITAT:
    “Warum müssen unsere Damen eigentlich in Rot spielen?”

    Weil die Partie als Schweden gg. Deutschland angesetzt ist und daher das Auswärtstrikot zu tragen ist.

  479. Hockey. Videobeweis. Davon träumen die Fußballer

  480. Schönes Tor

  481. Damen ein Tor näher am Gold

  482. Mit der Innenseite. Wie FG14.

  483. Sehr schön. Auch angenehm unaufgeregt (und sachlich zutreffend) kommentiert.
    Gefällt, das.

  484. Liveticker vermeldet: “23:36: Tor für Deutschland, gleich mehr dazu.” Hier wird das 23:33 vermeldet. Wie macht ihr das. Nostradamus gefrühstückt : – )

  485. Schönes Eigentor

  486. Das tut einem Leid…

  487. Ist das der Liveticker vom CE?

  488. Schon mal Autokorso vorbereiten

  489. Ok, dann warten wir nochmal damit

  490. ZITAT:
    “Schon mal Autokorso vorbereiten”

    Lieber noch warten.

  491. Och, musste jetzt net unbedingt sein

  492. Bei 2:0-Führung auskontern lassen.

  493. Nein. Der hat gerade das Einsnull der Franzosen im EM Halbfinale gemeldet. Atemlos.

  494. Am kicker Ticker ist Frauenfussball ganz OK.
    Auf jetzt!

  495. Wasn da für ein Feuerwerk über Frankfurt? Die Kerb zu Bornheim?

  496. Lieber Synchrondressur oder ähnliche nailbiter.

  497. War sehr überschaubar. Muss Bornheim gewesen sein.

  498. Mich hat der nahezu poetische Kommentar der Dressur überzeugt.

  499. Sostmeier for Mediendirektor.

  500. Hühnerhaufen.

  501. Spannend machen sie es ja.

  502. Will aber entspannt ins Bett und net nervös in die Verlängerung

  503. Dankeschön. Glückwunsch. Gute Nacht.

  504. Eigentlich ist das ja ungerecht. Da müssen jede Menge FußballerInnen sechsmal während der olympischen Spiele über 90 bis 120 Minuten ran. Und dann gibt es eine Goldmedaille. Wie lange dauerten die Auftritte von Usain Bolt, die er für seine diversen Goldmedaillen gebraucht hat, insgesamt?

  505. Bin mal gespannt, wie sich unsere Steffi Jones als Bundestrainerin schlagen wird. Wünsche ihr viel Erfolg.

  506. Schwedische HeulsusInnen.

  507. Gibt es im 2., in dem man besser sieht, auch eine Stadionton-Taste?

  508. Gab es schon mal olympische Spiele, bei denen wir keine Einzelmedaille im Springreiten hatten?