Auswärtssieg Bäääm!

Foto: dpa
Foto: dpa

Herrschaften, es ist doch schon großartig, nicht wahr? Der Titel des AUSWÄRTSTABELLENHALBJAHRESVIZEMEISTERS ist uns schon mal nicht mehr streitig zu machen. Auch wenn es – gegen alle Hoffnung – mit der AUSWÄRTSTABELLENHALBJAHRESMEISTERSCAHFT wohl nichts werden wird… großartig!

Eintracht Frankfurt schlägt also den Hamburger SV am Ende etwas, ächem, glücklich, mit 2:1 Toren. Diesmal reichten der Eintracht 15 starke Minuten, um am Ende mal wieder einen Dreier aus der Ferne mitzubringen. In der ersten Halbzeit war das Spiel sehr unterhaltsam, der HSV begann stark, die Eintracht eher nicht, die Hanseaten gingen verdient in Führung, weil bei Ecken im modernen Fußball nicht mehr beide Pfosten gedeckt werden müssen. Danach war die sympathische Truppe von Heribert Bruchhagen der Meinung, dass Verteidigung etwas für Feiglinge sei, und die von Niko Kovac recht abenteuerlich aufgestellte Truppe vom Main (Auszug aus einem Chatprotokoll vor dem Spiel: “Was zum Henker ist das?” – “Ah ja, ist doch egal. Ich denke, die werden 1-0 gewinnen”) hatte ihre Viertelstunde. Da trafen Wolf und Gacinovic, und Jovic, der für Haller die Sturmspitze gab, hatte die Chance auf noch zwei, drei Treffer. Hat er aber nicht gemacht. Aber immerhin hatte er die Möglichkeit. Kurz vor der Halbzeit beschloss man aus Frankfurter Sicht, das Fußballspielen für diesen Tag zu beenden.

Der Rest des Abends war Ergebnisverwaltung. Und halt das Glück des Glücklichen. Highlight des Spiels das hier

Screenshot: Sky

Screenshot: Sky

Mann des Spiels: Der Timothy Chandler da oben im Bild, der ein fulminantes Comeback nach Verletzung hinlegte, einschließlich zweier Torvorlagen. Und jetzt scheint uns das Sönnchen mal wieder aus dem Hintern, schade halt, dass gegen Schalke ein Heimspiel ist, aber man kann ja nicht alles haben.

Vielleicht überrascht uns die Mannschaft und deren Trainer gegen Schalke auch erneut? Wer weiß das schon. Eventuell liefert sie ja auch mal mehr als 15, 20, 30 Minuten pro Spiel Fußball ab. Aber wollen wir nicht zu viel auf einmal fordern. Erst mal zufrieden durchatmen. Bescheiden bleiben, demütig. So wie es uns der große Vorsitzende gelehrt hat.

Schlagworte:

304 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Guten Morgen Frankfurt am Main,

    kein Spiel für schwache Nerven. Spiele einfach mal mit mehr als einem Tor Unterschied zu gewinnen ist offenbar im Betriebssystem SGEKovac2.17 nicht vorgesehen.

    Spieler des Spiels waren für mich ganz klar
    – Ante als unermüdliche Maschine auf der linken Seite, das ist immer eine absolute Wohltat ihm zuzuschauen, mit welchem Biss und Unerbittlichkeit er sich reinhaut
    – Wolf als rechtes Schnäppchen, der als einer der wenigen tatsächlich mit Ball am Fuss versucht, deutliche Meter in Richtung des gegnerischen Tors zu machen,
    – Bobbes mit einem tollen Comeback, stabile Defense und klarer Zug zum Tor – gut, dass er auf diesem Niveau wieder eingestiegen ist und
    – Der Prinz, weil er auf sofort spürbare Art und Weise das Spiel stabilisiert hat und mit seinem Auftreten ein absoluter Leader der Mannschaft ist. War bei seiner Verpflichtung skeptisch, ob er nicht ein inzwischen abgehalfteter Altspieler mit Starallüren ist, aber er ist aus meiner Sicht in kürzester Zeit das sympathische Gesicht von Eintracht Frankfurt geworden. Hat man auch gesehen, als Wolf nach seinem Tor direkt zu Boateng zur Bank gerannt ist.

    Mir gefällt das richtig gut, wie die Mannschaft und der Verein sich entwickeln. Während bei anderen Vereinen sofort über Ausstiegsklauseln von Trainern gesprochen wird, bekennen sich Bobic und Kovac zum Projekt und Vertrag. Ist das überhaupt noch meine Eintracht?

  2. Ich benutze das Modewort eigentlich nicht, aber jetzt tue ich es doch:
    “Alles gut!” (Begleitet von breitem, diebischen Grinsen…)

  3. Bin noch völlig geflasht von dem, was da ab Bekanntwerden der Aufstellung gestern Abend passiert ist. Schließe mich vollumfänglich Zampano in der Nummer 1 an. Ansonsten fand ich schon sehr krass, wie viel zu schnell wir für den HSV in der ersten Halbzeit waren. Was für ein Angriffswerte, welche Unordnung in der Hamburger Abwehr.

  4. Muss heißen Angriffswirbel

  5. Was für ein geiles Bild vom Prince. Das sagt im Prinzip alles über ihn aus. Ein echter leader und Mannschaftsspieler. Hätte ich so nicht erwartet.

  6. Und der CE hat heute erst zur dritten Stunde?

  7. Bischen Wasser in den Wein. Unsere Abwehr offenbarte aber auch einige Schwächen. Gut , dass der Gegner Hamburg hiess. Abraham hat schon sehr gefehlt.

  8. Huch! Wir sind ja nur drei Punkte hinter Leipzig!

  9. Das war jetzt die vierte miserable zweite Halbzeit auswärts nacheinander.

    Da kann man schon mal euphorisch werden.
    .

  10. ZITAT:
    “Unsere Abwehr offenbarte aber auch einige Schwächen. Gut , dass der Gegner Hamburg hiess. Abraham hat schon sehr gefehlt.”

    Ganz ehrlich? Mit der Abwehr gegen Schalke? Gnade uns Gott. Die müssen sich mindestens besser einspielen. Denn ich gehe nicht davon aus, dass es bei Abraham für Samstag langt.

  11. Schalke? Heimspiel, oder? Dann ist’s egal.

  12. Laut Medien kann Abraham am Samstag eventuell wieder Spielen ..nicht’s schlimmes anscheinend. ZUM Glück.

  13. Screenshot Boateng-Szene ist genial… als würde er sagen “….. machs du schtress oder was”

  14. Mit 25 Punkten bereits jetzt die drittbeste Hinserie seit der letzten Saison der Fussball-2000-Epoche (93/94). Besser waren nur 12/13 (30) und letzte Saison (29). Zwei der drei besten Hinserien der letzten zwanzig Jahre haben wir also unter Kovac gespielt. Hoffen wir, dass wir diesmal in der Rückrunde auf dem Niveau der Hinrunde punkten können. Außerdem ist im letzten Spiel der Hinrunde gegen Schalke ja auch noch etwas drin.

  15. BÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄM!!!!!!!!!!
    Der Prince, der Rebic, der Wolf und selbstverständlich der Stefan Krieger.
    Bin beeindruckt.

  16. Der Prinz erlegt zwei Rothosen auf einen Streich – hätte nur noch den Dampf aus seinem Colt ausblasen müssen.

    mwa – auch wenn Abraham wahrscheinlich schon bald wieder fit ist, man hat gestern gesehen, wie gut es ist, dass wir einen breiten Kader haben. Abgänge im Winter sollten wohl überlegt sein

  17. ZITAT:
    “Der Prince, der Rebic, der Wolf und selbstverständlich der Stefan Krieger.”

    Vor allem der Krieger, ey. Wie der die lahmen, äh langen Bälle immer versenkt… ;)

  18. Weiterer Funfact: Wolf übrigens jetzt mit 3 Toren und 3 Vorlagen zweitbester Scorer, nur einen Punkt hinter Haller (5/2). Das nenn’ ich mal gutes Preis-Leistungsverhtnis.

  19. ZITAT:

    mwa – auch wenn Abraham wahrscheinlich schon bald wieder fit ist, man hat gestern gesehen, wie gut es ist, dass wir einen breiten Kader haben. Abgänge im Winter sollten wohl überlegt sein”

    Also sollten wir Ordonez unbedingt behalten?

  20. Zumindest sollte Russ seine Amerika Träume noch eine Weile zurückstellen, gestern war man doch sehr froh, dass er noch dabei ist. Tsja – und wenn dann noch Gelb-Sperren irgendwann dazu kommen, dann muss der Trainer schon sehr kreativ werden

  21. ZITAT:
    “Mit 25 Punkten bereits jetzt die drittbeste Hinserie seit der letzten Saison der Fussball-2000-Epoche (93/94). Besser waren nur 12/13 (30) und letzte Saison (29). Zwei der drei besten Hinserien der letzten zwanzig Jahre haben wir also unter Kovac gespielt. “

    Das ist leider falsch. Vor 7 Jahren waren es 26 Punkte.
    Was darauf folgte, habe ich vergessen.

  22. Hinserien ohne entsprechende Rückrunde haben schon etwas von B-Note, oder?

  23. ZITAT:
    “Hinserien ohne entsprechende Rückrunde haben schon etwas von B-Note, oder?”

    Noch nicht mal das.

  24. Wann war eigentlich unsere letzte gute Rückrunde? In der ersten Liga? Mit einem Punkteschnitt von 25+x?

    Müsste noch unter Quälix gewesen sein.

  25. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Mit 25 Punkten bereits jetzt die drittbeste Hinserie seit der letzten Saison der Fussball-2000-Epoche (93/94). Besser waren nur 12/13 (30) und letzte Saison (29). Zwei der drei besten Hinserien der letzten zwanzig Jahre haben wir also unter Kovac gespielt. “

    Das ist leider falsch. Vor 7 Jahren waren es 26 Punkte.
    Was darauf folgte, habe ich vergessen.”

    Hast recht. Die Saison hatte ich offensichtlich erfolgreich verdrängt.

  26. O.T, Wasser ist nass: UCI: TOUR-SIEGER CHRISTOPHER FROOME MIT POSITIVEM DOPINGTEST

  27. ZITAT:
    “O.T, Wasser ist nass: UCI: TOUR-SIEGER CHRISTOPHER FROOME MIT POSITIVEM DOPINGTEST”

    Ach.

  28. Da die alle dopen kein Problem. Wie will ein Mensch sonst fahren wie die fahren?

  29. Der britische Kommentator bei dem ich das gestern verfolgte hat übrigens mehrfach Ricardo Fernandes im höchstem Maße abgefeiert.

  30. ZITAT:
    “Wann war eigentlich unsere letzte gute Rückrunde? In der ersten Liga? Mit einem Punkteschnitt von 25+x?

    Müsste noch unter Quälix gewesen sein.”

    In der Tat, das war die Rückrunde 1999/2000 mit 28 Punkten, als die Eintracht auf Platz 3 der Rückrundentabelle abschloss. Sonst gab es noch mal eine recht gute Rückrunde unter Funkel (*polier*, 2007/08 mit 23 Punkten und dem Rückrundentabellenplatz 7) und unter irgendeinem Depp (2009/10, 22 Punkte, Platz 9). In allen anderen Rückrundentabellen seit 1999/2000 stand die Eintracht in der zweiten Tabellenhälfte; davon fünf Mal auf Platz 17 oder 18.

  31. Kann man das mal grafisch aufarbeiten, bitte?

  32. Klötzchen allez, ja, ja, Klötzchen allez… *sing*

  33. ZITAT:
    “Hinserien ohne entsprechende Rückrunde haben schon etwas von B-Note, oder?”

    Niko Kovac vor Beginn der Runde im kicker-Sonderheft, angesprochen auf ein konkretes Saisonziel:
    “Wir werden versuchen .. gut und attraktiv zu spielen – diesmal aber über die gesamten(!) zwölf (?) Monate. Ich bin da zuversichtlich.”

    Ich glaube nicht, dass unser extrem ehrgeiziger und lernfähiger Trainer die vergangene Rückrunde auch nur eine Minute vergessen hat. Sondern eher das Gefühl, dass die gesamten Planungen (z.B. der zumindest von der Kadergröße her mehr als üppig bestückte Kader) darauf ausgerichtet waren und sind, dass es in dieser Saison eben möglichst nicht wieder zu einem ähnlichen Absturz kommt, sondern es diesmal eben konstanter läuft. Und dann ist einiges möglich.
    Ob das klappt, wird die spannende Frage bei dem kräfteraubenden Spielstil der Mannschaft pflegt und den sie auch braucht, um sich ihr Glück erfolgreich zu erarbeiten.

  34. ZITAT:
    “Da die alle dopen kein Problem. Wie will ein Mensch sonst fahren wie die fahren?”

    Da gibt es größere Abstufungen, würde ich vermuten. Aber insgesamt ist das sicher eine große Heuchelei.

  35. Der Prince aus nem Spaghetti-Western, einfach geil.

  36. ZITAT:
    “O.T, Wasser ist nass: UCI: TOUR-SIEGER CHRISTOPHER FROOME MIT POSITIVEM DOPINGTEST”

    Kann nicht sein. Ich bin erschüttert und schockiert und sowas von verwundert. Gut, dass es sowas im Fussball nicht gibt. Oder beim Gewichtheben.

  37. @kräfteraubendes Spiel:

    Bin mal gespannt, ob Kovac gegen Schalke wieder die Rotationsmaschine anwirft und mit welcher Elf er dann 3 Tage später erfolgreich im Pokal spielen will.

    Gestern waren doch viele Spieler in der 2. Hz erkennbar platt…

  38. Fußball war das nicht, aber schön war’s.

    Guten Morgen, Hamburg!

  39. Rasender Falkenmayer

    Morsche
    in der Rückrundenvorbereitung wollten wir letztes Jahr mehr Akzente im spielerischen Bereich setzen. Ich glaube nicht, dass Kovac diesen Fehler wieder macht.

  40. Was ist eigentlich wichtiger? Schalke oder Heidenheim? Daher ich das Hotel in Berlin schon reserviert habe, lege ich mich bereits fest.

  41. Zum Glück fällt die Rückrundenvorbereitung diesesmal sehr kurz aus – am 13.01. geht es schon wieder los (gegen Freiburg) – dann kann man lediglich Bekanntes vertiefen, Konditionell etwas draufladen und den Team-Spirit nochmal verstärken.

    Grundlegende Systemumstellungen sind in der kurzen Zeit eher nicht zu erwarten.

  42. Was hat eigentlich Gacinovic?
    Ist da was bekannt?

  43. Die Probleme der letzten Rückrunde waren ja vielschichtig. Ich kann mich auch gut an die Diskussion “Tretertruppe der Liga” erinnern. Nachdem man weniger aggressiv in die Zweikämpfe ging, fehlte uns etwas das Durchsetzungsvermögen. Was sich auch in den Ergebnissen widerspiegelte. Im Gegensatz zur letzten Saison habe ich nicht das Gefühl, dass uns diesmal die Sonne in gleichem Maße aus dem Allerwertesten scheint.

    In der Kicker-Fairplay-Tabelle stehen wir allerdings wieder auf dem letzten Platz.

  44. ZITAT:
    “… bekennen sich Bobic und Kovac zum Projekt und Vertrag. …”

    Wir sind kein Projekt. Wir sind Eintracht Frankfurt!

  45. ZITAT:
    “Hinserien ohne entsprechende Rückrunde haben schon etwas von B-Note, oder?”

    Die haben bei der Eintracht aber Tradition. Man denke nur an Bye Bye Bayern unter Toppmöller.

  46. OT
    @ skr:
    HASS IM ARBEITSALLTAG MEDIENSCHAFFENDER
    https://mediendienst-integrati.....speech.pdf
    Falls von Interesse und noch nicht bekannt.

  47. “Sonne aus dem Hintern” benutzt der Watz doch sehr gerne, aber unterm Strich trifft das für diesen verdienten, hart erarbeiteten Sieg keinesfalls zu. Die Chancen der Eintracht und die Spielanlage waren übergreifend klarer und auch die 2. Halbzeit hab ich nicht so schlecht bzw. als reine Abwehrschlacht gesehen. Ist doch klar, dass die Heimmannschaft beim Stand von nur 1-2 auf den Ausgleich drängt und auch ein paar Chancen bekommt. Ich kann auch nicht behaupten nur “15, 20, 30 Minuten Fußball” gesehen zu haben. Das ist mir insgesamt alles zu negativ.

  48. Mit Fabian und Mascarell kommen zwei wichtige Spieler zurück, jede Position scheint mir vernünftig doppelt besetzt, wir können also auch mal einen Ausfall verkraften. Klar, Hradecky, Abraham, Boateng und zur Zeit auch Rebic und Wolf sollten möglichst nicht länger ausfallen und vor allem nicht alle auf einmal. Bis jetzt gibt es keinerlei Anzeichen, dass wir in der Rückrunde signifikant schlechter auftreten als bisher. Selbst wenn uns das Glück nicht mehr so holt ist wie zur Zeit, sollten 20 Punkte allemal drin sein. Außerdem schätze ich Kovac auch so ein, dass er aus Fehlern lernt und in der Rückrunde dafür sorgen wird, dass wir nicht schon wieder einbrechen. Das reicht dann für eine entspannte Saison und wenn es weiter so gut läuft wie bisher auch evtl. für mehr. Das wäre meine Einschätzung zur Zeit. Wenn es denn nicht die Eintracht wäre. Da hab ich schon zu viel erlebt, was ich nicht für möglich gehalten hätte. Von daher, immer schön von Spiel zu Spiel denken und sich über das erreichte freuen.

  49. ZITAT:
    “ZITAT:
    “… bekennen sich Bobic und Kovac zum Projekt und Vertrag. …”

    Wir sind kein Projekt. Wir sind Eintracht Frankfurt!”

    Wenn es nicht hart ist, ist es nicht das Projekt!
    https://www.youtube.com/watch?.....rEqhVTMt2w

  50. ZITAT:
    “Von daher, immer schön von Spiel zu Spiel denken und sich über das erreichte freuen.”

    +1.

  51. ZITAT:
    “… In der Kicker-Fairplay-Tabelle stehen wir allerdings wieder auf dem letzten Platz.”

    Und?

  52. ZITAT:
    “”Sonne aus dem Hintern” benutzt der Watz doch sehr gerne, aber unterm Strich trifft das für diesen verdienten, hart erarbeiteten Sieg keinesfalls zu. Die Chancen der Eintracht und die Spielanlage waren übergreifend klarer und auch die 2. Halbzeit hab ich nicht so schlecht bzw. als reine Abwehrschlacht gesehen. Ist doch klar, dass die Heimmannschaft beim Stand von nur 1-2 auf den Ausgleich drängt und auch ein paar Chancen bekommt. Ich kann auch nicht behaupten nur “15, 20, 30 Minuten Fußball” gesehen zu haben. Das ist mir insgesamt alles zu negativ.”

    Nein.

    Der Sieg war nicht verdient. HZ2 war reine Abwehrschlacht. HSV hatte ebenso riesige Chancen auf den Ausgleich. Und es waren tatsächlich nur 15 bis 20 Minuten Fussball, die ersten 15 waren grauenvoll, nach den starken Minuten war das auch nichts mehr. Etwas besser wurde es mit der Einwechslung vom Boateng.

  53. ZITAT:

    Nein.

    Der Sieg war nicht verdient. HZ2 war reine Abwehrschlacht. HSV hatte ebenso riesige Chancen auf den Ausgleich. Und es waren tatsächlich nur 15 bis 20 Minuten Fussball, die ersten 15 waren grauenvoll, nach den starken Minuten war das auch nichts mehr. Etwas besser wurde es mit der Einwechslung vom Boateng.”

    Buuuuuuuhh

  54. Geschenkt, Boccia – die 3 Punkte nehmen wir trotzdem gerne mit und geloben es beim nächsten mal noch besser zu machen

  55. ZITAT:
    “OT
    @ skr:
    HASS IM ARBEITSALLTAG MEDIENSCHAFFENDER
    https://mediendienst-integrati.....speech.pdf
    Falls von Interesse und noch nicht bekannt.”

    Merci. Kannte ich noch nicht.

  56. Viele unserer Aktionen sind körperbetont und werden schnell geahndet. auch weil wir für unsere Spielweise bekannt sind. Ein Prince bekommt schon ne Gelbe wenn ihm einer in den ausgestreckten Arm läuft. Wie wir in unserem Spiel dadurch behindert werden, haben wir nach der schnellen gelben Karte gegen Berlin gesehen.

  57. ZITAT:
    “Geschenkt, Boccia – die 3 Punkte nehmen wir trotzdem gerne mit und geloben es beim nächsten mal noch besser zu machen”

    Selbstverständlich. So lautet der Plan. Armes Schalke.

  58. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Geschenkt, Boccia – die 3 Punkte nehmen wir trotzdem gerne mit und geloben es beim nächsten mal noch besser zu machen”

    Selbstverständlich. So lautet der Plan. Armes Schalke.”

    Hochmut kommt vor dem Fall. Ich warne.

  59. Zu Recht!

  60. Rasender Falkenmayer

    “”Die spielen lieber zwei Fouls als einen Zweikampf zu verlieren” sagte ein Hoppelheimer vor 2 Wochen etwas erstaunt zu mir über unsere Spieler. Kommt hin.

  61. Rasender Falkenmayer

    Was ist schon verdient an einem Sieg? Chancen dürften beide Mannschaften gestern etwa gleich gehabt haben. Wir machen 2 rein, die einen.

  62. In der Foulstatistik jedenfalls haben wir gestern deutlicher gewonnen. 26:7. Früher konnte ich das auch mal kürzen.

  63. Bin ja beim ABB was Fairplay und “schön war’s” angeht. Und ja, schöner Fußball sieht anders aus, d’accord.

    Es hat mich irrsinnig geärgert wie die Chancen in der 1. HZ vergeben wurden, da hätte man den Pfeffersack zubinden müssen. Jovic, tja – aber da sind wir auch beim Thema. Die Umstellung.
    Bei der Aufstellung großes Rätselraten in der Bornheimer Kaschemme (Übrigens inklusive HSV-Fan am Tisch). Kann es gut gehen? Ging es, natürlich nur weil der Gegner schlecht war und wir Glück hatten ;-)
    Aber je mehr ich darüber nachdenke, desto weniger schlimm finde ich diese “Rotation”. Klar, weil wir gewonnen haben, aber was war bitte anders als sonst?
    Wir haben auch sonst noch nie annähernd 90 Minuten konstant gut gespielt, leider.
    Wieder “nur” mit einem Tor Unterschied gewonnen.
    Erneut hat uns ein Rückstand nicht das Genick gebrochen.

    Ich will es nicht schön reden, aber es war jetzt auch nicht übler als die “Stammelf” es zuweilen macht. Und wann will man etwas ausprobieren? Wann ist eine gute Gelegenheit dafür?
    Jetzt weiß man teilweise wo man dran ist:
    Chandler / Russ, 5 – 6 Spiele nicht auf dem Platz, 90 Minuten durchgehalten.
    Jovic hatte in 5 Spielen gesamt ca. 60 Minuten, jetzt mal von Beginn an eine komplette Stunde. Und man konnte sehen was er kann und was nicht. Wann willst Du so jemanden sonst von Beginn an einsetzen?
    Tawatha, keine Ahnung, aus dem werde ich nicht schlau, Gacinovic zählt für mich nicht wirklich, war gegen den FCB nicht dabei, sonst spielt er regelmäßig.

    Was ich sagen will:
    Ich finde die Partie hat schon einen gewissen Erkenntnisgewinn gebracht, ich kann den Kader wieder ein Stück weit besser einschätzen und bin durchaus froh über die Breite. Und bei Russ + Chandler kann man sagen: Es reicht für einen Einsatz über 90 Minuten, inklusive Torvorlagen. Die kann man aufstellen, nicht nur für eine Schlussviertelstunde werfen. Was ja auch normal sein sollte, wenn ein Spieler im Kader steht.

  64. Gegen Hamburg hat man den Sieg immer verdient.

  65. ZITAT:
    “In der Foulstatistik jedenfalls haben wir gestern deutlicher gewonnen. 26:7. Früher konnte ich das auch mal kürzen.”

    Das was der Gräfe da in Halbzeit 2 auch gepfiffen hat, war auch stark grenzwertig. Hamburg hat Freistöße bekommen für Aktionen, die auf anderer Seite eben nicht so geahndet wurden. Kein Wunder, dass sich sowas dann in der Statistik niederschlägt.
    Insofern ist die Leistung gestern gar nicht hoch genug zu würdigen wenn man gegen 12 spielt.

  66. “Ich will es nicht schön reden, aber es war jetzt auch nicht übler als die „Stammelf“ es zuweilen macht.”
    Absolut nicht. Die haben das ordentlich gemacht. Ich war überrascht. Besonders von den 15 guten Minuten.

  67. Ich lese hier gerade an mancher Stelle, dass der Sieg nicht verdient war! So ein Mist – und ich hatte schon gedacht, wir sind die Größten!

  68. Und wieder habe ich gestern Abend fassungslos vor dem Bildschirm gesessen und mich gefragt, was H96 geritten hat, den Wolf derartig zu verschenken.

  69. ZITAT:
    “Insofern ist die Leistung gestern gar nicht hoch genug zu würdigen wenn man gegen 12 spielt.”

    Fand ich nicht. Ok, er hat zwei, drei unglückliche Entscheidungen getroffen, ich fand ihn jedoch über die ganze Spielzeit gesehen erstaunlich entspannt und neutral. Nicht so wieder Verwandte/Nichtverwandte Osmers.

  70. ZITAT:
    “Und wieder habe ich gestern Abend fassungslos vor dem Bildschirm gesessen und mich gefragt, was H96 geritten hat, den Wolf derartig zu verschenken.”

    Die wollten auch mal “Fottgejaacht” schreiben.

  71. Ich hatte auch den Eindruck, dass die meiste Pfiffe in Ordnung gingen.

  72. ZITAT:
    “Insofern ist die Leistung gestern gar nicht hoch genug zu würdigen wenn man gegen 12 spielt.”

    Das ist maßlos übertrieben. Die Gelbe gegen Boateng war eine Fehlentscheidung. Ansonsten hat Gräfe gestern ordentlich gepfiffen.

  73. Dann habe ich etwas anderes gesehen. Kommt vor. Ich bleibe aber dabei.

  74. Oh, ein halber CE. Wo steckt der eigentlich?

  75. Wahrscheinlich Mathe-Unterricht.

  76. Und Boateng hätte vorher schon Gelb sehen können / müssen.
    Wir sind halt ne Tretertruppe.

  77. Es hat sich ja keine Stammelf herauskristallisiert, die immer spielen muss, weil sonst nix geht. Das ist alles immer irgendwie ähnlich auch wenn andere auf dem Platz stehen. Im nachhinein finde ich es nicht verkehrt, mal frische Leute reinzubringen, der Spielstil ist ja doch eher intensiv, zum Schluss habe ja doch einige ganz schön gepumpt. Ob Englische Wochen Profis abkönnen müssen, hin oder her.

  78. ZITAT:
    “Und wieder habe ich gestern Abend fassungslos vor dem Bildschirm gesessen und mich gefragt, was H96 geritten hat, den Wolf derartig zu verschenken.”

    Andere Vereine verscherbeln hoffnungsvolle Sturmtalente in die Türkei.

  79. Ich fand übrigens Fernandes positiv unauffällig.

  80. vielleicht gibt H96 den Marius Wolf am Saisonende gar nicht an uns ab? Oder wann die KO gezogen werden?

    Boateng hatte mMn gestern Glück, dass er nicht rot gesehen hat

  81. Morsche, bin immer noch heilfroh dass d

  82. ..dass die Perlen nix Zaehlbares aus ihrer Ueberlegenheit in der 2.Hz machen konnten.
    Wir kriegen, unabhängig von personeller Besetzung, Schwierigkeiten wenn wir einen Vorsprung verwalten wollen, dazu braucht es wohl die hohe Schule des Koennens, was sich eindeutig an der Beruhigung des Spiels nach Einwechslung vom Prince zeigte.

  83. ZITAT:
    “Boateng hatte mMn gestern Glück, dass er nicht rot gesehen hat”

    Hab ich was verpasst?

  84. Wenn man sich die Zahlen anschaut, fragt man sich umso mehr, wie die Eintracht das Spiel gewinnen konnte.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....rt-32.html

  85. Und das bei – von den Zahlen her – wahrscheinlich eher ausgeglichener erster Halbzeit. Die zweite Hälfte war schon hart.

  86. ZITAT:
    “Boateng hatte mMn gestern Glück, dass er nicht rot gesehen hat”

    Für was denn bitte schön? Die gelbe Karte war ein Witz. Da ist allein der Hamburger dran schuld.
    Dafür hätte er evtl. für die Aktion oben im Bild gelb bekommen können. Evtl. Dann müssen aber noch mehr gelbe Karten verteilt werden.

  87. Nix da, der Sieg war hochverdient, sogar gegen 12 Mann.

  88. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Boateng hatte mMn gestern Glück, dass er nicht rot gesehen hat”

    Hab ich was verpasst?”

    Naja, rot wäre überzogen gewesen. Der Wischer war keine Tätlichkeit, sondern geschah im Rücken. Der konnte die Rothose gar nicht sehen, der er da mit der Hand ins Gesicht tätschelte.
    Allerdings hatte er vorher schon ein Foul, für das andere Schiris mal gelb zeigen – da stammt das Bild oben her. Und ein drittes Foul gab es auch noch…….und die meisten hätten Vidal am Samstag ja auch vom Platz stellen wollen – nach zwei Fouls und einem eher ungeschickten Handspiel.

  89. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Wenn man sich die Zahlen anschaut, fragt man sich umso mehr, wie die Eintracht das Spiel gewinnen konnte.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....rt-32.html

    Die entscheidenden Parameter – Laufleistung und Fouls – sind auf unserer Seite.

  90. ZITAT:
    “Wenn man sich die Zahlen anschaut, fragt man sich umso mehr, wie die Eintracht das Spiel gewinnen konnte.

    Jeschäftsfreunde, Zahlen und Statistiken hin oder her, davon gibts keine Punkte. 2 Tore gemacht, diverse Chancen zusätzlich gehabt, HSV dann auch diverse Chancen gehabt, keinen mehr reingemacht, Vorsprung über die Zeit gebracht, nach Abpfiff langsam die Fingernägel wieder aus der Sofafüllung rausgezogen und die Punkte nach Hause gebracht. Schönfussball können sie halt noch nicht, das kommt hoffentlich mit der Zeit und weiteren Spielern. Im Moment bin ich froh, dass wir punktgleich mit Dortmund sind und nicht mit dem HSV un den Relegationsplatz kämpfen.

    P.s. Wollte Armin nicht mal irgendwann nur noch zu erfolgreichen Vereinen gehen, um nicht mehr so viel gratulieren zu müssen? Was ist da eigentlich draus geworden? Habe seinen Werdegang nicht mehr so genau verfolgt…

  91. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “P.s. Wollte Armin nicht mal irgendwann nur noch zu erfolgreichen Vereinen gehen, um nicht mehr so viel gratulieren zu müssen? Was ist da eigentlich draus geworden? Habe seinen Werdegang nicht mehr so genau verfolgt…”

    Sein Club wird nächstes Jahr ein Meisterschaftsanwärter sein. Was willste mehr?

  92. Ich muss sagen, Boateng gefällt auch mir immer besser.
    Der Mann hat die sprichwörtlichen Eier und ist jemand der sich mit viel Vehemenz in ein Spiel beist und dabei der Eintracht im Mittelfeld sehr viel Rückgrat gibt.

    Er weiss in jeder Situation, wo er den Ball hinspielen oder köpfen kann, in puncto Ballsicherheit müsste er wohl ganz weit vorne sein im Team.

  93. Haben wir den Wolf denn schon im Sack? Nicht dass da noch Real Madrid dazwischengrätscht?

  94. ZITAT:
    “In der Foulstatistik jedenfalls haben wir gestern deutlicher gewonnen. 26:7. Früher konnte ich das auch mal kürzen.”
    Kann mich leider noch gut an eine hohe Klatsche in Dortmund erinnern, bei der die SGE insgesamt 3 (DREI!) Fouls beging. Da ist mir ein Sieg wegen/trotz 26 Fouls wesentlich lieber. Danke, Niko.

  95. ZITAT:
    “OT
    @ skr:
    HASS IM ARBEITSALLTAG MEDIENSCHAFFENDER
    https://mediendienst-integrati.....speech.pdf
    Falls von Interesse und noch nicht bekannt.”

    THX. Passt zu meinem Interesse am Hate-Slam. Der Hinweis war mir erst kurz vorher aufgefallen.

  96. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wenn man sich die Zahlen anschaut, fragt man sich umso mehr, wie die Eintracht das Spiel gewinnen konnte.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....rt-32.html

    Die entscheidenden Parameter – Laufleistung und Fouls – sind auf unserer Seite.”

    Ich dachte der entscheidende Parameter wäre die Anzahl der Tore?

  97. Nicht für die wahren Fußballästheten.

  98. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Boateng hatte mMn gestern Glück, dass er nicht rot gesehen hat”

    Hab ich was verpasst?”

    Eventuell ist dies gemeint. In der Sportschau gestern war zu sehen, wie Boateng den Ball mit der Hand einem Hamburger ins Gesicht warf. Das sah für mich eher nach unglücklicher Situation aus, als nach Absicht und somit keine Tätlichkeit.

  99. ZITAT:
    “Wenn man sich die Zahlen anschaut, fragt man sich umso mehr, wie die Eintracht das Spiel gewinnen konnte.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....rt-32.html

    Bei uns hängt halt manches am seidenen Faden, schrub ich hier kürzlich. Sehe das HSV-Spiel insoweit als Bestätigung. Das ist aber ausdrücklich keine negative Kritik. Für mich liegt es eher so, dass wir aus unseren Möglichkeiten bislang nahezu das Optimum rausholen, zum Teil auch dank glücklicher Umstände. Aber die muss man eben auch erstmal nutzen, da sind wir sehr erfolgreich.

  100. Boateng hatte drei grenzwertige Szenen gestern.
    Wer der Meinung ist, dass das nicht mindestens eine gelbe Karte wert war, braucht wohl eine “Spezialbehandlung” vom Prinz.

  101. ZITAT:
    “Don’t mess with Prince!
    https://twitter.com/phillyelli.....2604176384

    Leider fehlt auch hier die Reaktion danach, der unschuldige Blick und das “Handfläche nach oben, ich hab nix getan, was pfeifst du Depp denn”

  102. Der Ballwurf war keine Absicht und der Schlag ins Gesicht wohl auch nicht (Boateng war in der Schußbewegung und der Gegner kam von hinten). Dass die 2 Rothosen sich über den Haufen laufen ist unglücklich, aber auch hier würde ich sagen, blöd gelaufen aber nicht gelbwürdig.

  103. ZITAT:
    “Don’t mess with Prince!
    https://twitter.com/phillyelli.....2604176384

    = Doppelwhopper.
    Dazu hat Ballhorn fish’n Chips
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1406977
    Mahlzeit ;-)

  104. ZITAT:
    “Der Ballwurf war keine Absicht und der Schlag ins Gesicht wohl auch nicht (Boateng war in der Schußbewegung und der Gegner kam von hinten). Dass die 2 Rothosen sich über den Haufen laufen ist unglücklich, aber auch hier würde ich sagen, blöd gelaufen aber nicht gelbwürdig.”

    Sehe ich auch so.

  105. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Ich dachte der entscheidende Parameter wäre die Anzahl der Tore?”
    Wohl war. Und wie erzielt man die? Mehr rennen und fester treten als der andere.

  106. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich dachte der entscheidende Parameter wäre die Anzahl der Tore?”
    Wohl war. Und wie erzielt man die? Mehr rennen und fester treten als der andere.”

    Fußball ist ein einfaches Spiel.

  107. Rasender Falkenmayer

    Der Prinz spielt doch klar den Ball bei der Aktion.

  108. Dürfen wir denn heute auf einen Volltreffer hoffen?

  109. No, sorry. Stress. Es steht ein Heimspiel an.

  110. ZITAT:
    “No, sorry. Stress. Es steht ein Heimspiel an.”

    Ich dachte immer, dass ca. 95% der Vorbereitung eines BL-Heimspiels pure Routine ist. Wie kann das Stress verursachen? Oder verursacht die Routine den Stress?

  111. Heimspiel->Niederlage->Volltreffer
    Jetzt verstehe ich langsam…..

  112. “Ich dachte immer, dass ca. 95% der Vorbereitung eines BL-Heimspiels pure Routine ist. Wie kann das Stress verursachen? Oder verursacht die Routine den Stress?”

    Es ist die Beilage in der Rundschau mit “Heimspiel” gemeint. Und ja, ich weiß, das schreiben Bots. Auch die wollen programmiert werden.

  113. ZITAT:
    “Heimspiel->Niederlage->Volltreffer
    Jetzt verstehe ich langsam…..”

    Dagegen spricht das Bayern-Spiel.

  114. Stress hat nur der Leistungsschwache.

  115. Natürlich.

  116. ZITAT:
    “Ich dachte immer, dass ca. 95% der Vorbereitung eines BL-Heimspiels pure Routine ist. Wie kann das Stress verursachen? Oder verursacht die Routine den Stress?”

    Es ist die Beilage in der Rundschau mit “Heimspiel” gemeint. Und ja, ich weiß, das schreiben Bots. Auch die wollen programmiert werden.”

    Missverständnis, Pardon.

  117. Ich lese da etwas von müde, kaputt, läuft auf der Felge. Ist das Spiel der Eintracht wirklich so kraftraubend, dass man schon nach der Halbserie nicht mehr voll mithalten kann? Wie will man denn da auch noch International was reißen?

  118. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    ” Wie will man denn da auch noch International was reißen?”
    Die Ergebnisse der Europapokalteilnehmer legen nahe, dass das tatsächlich ein schwieriges Problem ist.

  119. Nein. Der Kader ist doch gar nicht für die internationale Belastung zusammengestellt.
    Spielt die Eintracht international wird natürlich ein Kader zusammengestellt der dieser unmenschlichen Belastung gewachsen ist.

  120. Gut, dass ich F5 gedrückt habe. Sonst hätte ich doch tatsächlich fast wortgleich dasselbe wie DocSnyder geschrieben.

  121. ZITAT:
    “…Spielt die Eintracht international wird natürlich ein Kader zusammengestellt der dieser unmenschlichen Belastung gewachsen ist.”

    Von welchem Geld? Die Fischer Mios? Wenn International dann doch nur CL, der Rest ist Folklore für den Pöbel… ;-)

  122. ZITAT:
    “Übrigens, man nimmt ihn wahr…

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....072.html#/

    Die Klötzchengrafik finde ich interessant.

  123. ZITAT:
    “Die Klötzchengrafik finde ich interessant.”

    Stimmt. Vor allem, weil die überragenden 1,97 aus der zweiten Liga stammen.

  124. Rasender Falkenmayer

    Dafür haben wir doch diesen Riesenkader, damit wir nächstes Jahr in der Europapokalsaison eine eingespielte Mannschaft mit der nötigen Breite haben. Meint Ihr, der Bobic plane nicht für die Zukunft?

  125. Ich gebe zu dass “Wenn Fabian und Mascarell erst zurück sind…” das neue “Caio braucht nur mal ein paar Spiele am Stück” ist, aber ich glaube wirklich dran dass dann aus den 15 Minuten mehr evtl. sogar ganze Spiele werden können.

  126. Ich hoffe es.

  127. Bankturmhohe Erwartungen werden hier eingerüstet. Ich warne!!!!

  128. ZITAT:
    “Übrigens, man nimmt ihn wahr…

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....072.html#/

    Die Aussage “Als Niko Kovac Eintracht Frankfurt übernahm, war der Klub ein Abstiegskandidat” darf allerdings hinterfragt werden. Veh hat aus der damaligen Mannschaft nicht das rausgeholt, was möglich war, könnte ich auch unterschreiben. Und rund 50% der Entwicklung in den letzten 1,5 Jahren könnte man auch mit dem Wechsel von Herri zum Fredi erklären.

  129. Rasender Falkenmayer

    Als Kovac übernahm standen wir auf dem Abstiegskandidatenrang 16. Soweit korrekt.

  130. ZITAT:
    “Als Kovac übernahm standen wir auf dem Abstiegskandidatenrang 16. Soweit korrekt.”

    da standen wir auch am ende der saison, wenn meine erinnerung nicht trügt. danach gabs eine neue mannschaft und einen neuen sportchef.

  131. 55% Passquote… und dennoch fand ich das Spiel gestern durchaus ansehnlich. Nicht, dass ich als neuer Dauernörgler gelte. Die starke Phase sollte zwar mit mehr als den 2 Toren beendet werden, aber gut. Ein bisschen motzen muss dann ja doch sein.

    Und der Hamann hat gestern bei Sky gesagt, dass es Spaß macht, der Eintracht zuzuschauen. Dann stimmt das natürlich.
    Danke noch an RF, der mich gestern mit dem Hinweis, jedes Spiel zu schauen und Gott für die glorreiche Eintracht zu danken, doch vor den Fernseher brachte.

  132. Hätte damals Stuggi nicht seinen Brachial-Absturz hingelegt, wären wir direkt runter. Alle anderen da mit uns unten haben in den restlichen 7 Spielen auch zweistellig gepunktet. Das war schon brutal.

    Wichtig war dann eben, dass in der Relegation eine motivierte, intakte Mannschaft auf dem Platz stand.

    Das schreib ich dann schon dem Kovac zu.

  133. Rasender Falkenmayer

    Danke nicht mir, danke dem Herrn.
    https://www.youtube.com/watch?.....1-B_cKGDlk

  134. Rasender Falkenmayer

    Zwischen den beiden Aussagen in #134 sehe ich keinen Widerspruch.

  135. “Das schreib ich dann schon dem Kovac zu.”

    absolut. nicht falsch verstehen. er macht sicher gute arbeit. aber man sollte auch die kirche im dorf lassen. 16., 11. das hat er bisher zählbares in der bundesliga erreicht. im mai wissen wir dann, ob die entwicklung weiter nach oben geht. vorher ist schnullibulli.

  136. Die Beine von Jessica

    Zum Sky-Screenshot im Eingangsbeitrag muss aus gegebenem Anlass
    noch ein Bild-Titel nachgereicht werden:

    “Jedi-Kicker”

  137. ZITAT:
    “Zwischen den beiden Aussagen in #134 sehe ich keinen Widerspruch.”

    da war auch keiner geplant. ich wollte es nur in erinnerung rufen, weil das im spiegel-artikel ein wenig untergeht. kandidat für europa waren wir im spiegel (und nicht nur da) vor genau einem jahr schon mal.

  138. ZITAT:
    “… „Für uns Spieler ist es total frustrierend, dass wir für unseren Aufwand einfach nicht belohnt werden. Wir wissen alle, in welcher Situation wir stecken“, …”
    und
    “… „Wir müssen uns das Glück nun zurückerzwingen….
    http://www.fr.de/sport/fussbal.....-a-1407199

    Ist noch gar nicht soo lange her, da klang das bei uns auch so. Will ich auch nicht wieder hören/lesen müssen.
    So klingt halt derzeit der HaEssVau. So langsam sollten die Übung darin haben.

  139. Ach Gottchen, Uwe macht sich mal wieder Sorgen. Und nun?

  140. Rasender Falkenmayer

    Es gab durchaus Gründe dafür, dass der HSV verloren hat, die nichts mit der Qualität der Eintracht zu tun hatten. Nicht nur für die, sondern für etliche Mannschaften gilt dieses Phämomen jedes Jahr. das mit dem dritten Bein war gar nicht so falsch.

  141. ZITAT:
    “http://www.machtuweseelersichsorgenumdenhsv.de/
    Ja!”

    Hihi.

  142. ZITAT:
    “http://www.machtuweseelersichsorgenumdenhsv.de/
    Ja!”

    LOL

  143. ZITAT:
    “Ach Gottchen, Uwe macht sich mal wieder Sorgen. Und nun?”

    Weihnachtsgeschenk für UnsUwe
    https://image.jimcdn.com/app/c...../image.jpg

  144. Ich mache mir auch Sorgen um den HSV.
    Die sechs Punkte müssen wir gegen andere Gegner erst einmal holen.

  145. ZITAT:
    “Weihnachtsgeschenk für UnsUwe”

    Ach und Du meinst, das kennen die alten Säcke hier? ;)

  146. Die werden so langsam zum Lieblingsgegner.

  147. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Weihnachtsgeschenk für UnsUwe”

    Ach und Du meinst, das kennen die alten Säcke hier? ;)”

    LOL

  148. Jetzt mal ernsthaft: Bei einem Punkteschnitt in 17/18 von 0,94 kämen “am Ende des Tages” beim UnsUweClub gerade mal 32 Punkte raus. Wenn das mal für die traditionelle Relegation reicht …
    Und . was viel ärgerlicher ist – dieser blöde ehemalige Alle-Spiele-alle-Tore-Bezahlsender sky hat die TV-Rechte an den Relegationsspiele nicht mehr, so dass die Sucherei nach streams wieder losgeht. DAS ärgert mich.

  149. 25 Punkte mit der Söldnertruppe.

    Alles Zufall, glückliche Umstände, wie ich hier lerne.

    Die Kölner etwa, die sind begeisternder.

    Argumentiert weiter so.

    Danke Coach.

  150. ZITAT:
    “25 Punkte mit der Söldnertruppe.
    Alles Zufall, glückliche Umstände, wie ich hier lerne.
    Die Kölner etwa, die sind begeisternder.”

    Ich versuche das mal ernst zu nehmen: wo hast du hier das gelesen? Oder war das ein Scherz?

  151. ZITAT:
    “Ich versuche das mal ernst zu nehmen: wo hast du hier das gelesen? Oder war das ein Scherz?”

    Vergiss es. Ich sollte auf sowas einfach nicht reagieren. Geschenkt.

  152. Stefan. Ich meine das tatsächlich ernst.

    Klar haben wir ein B-Noten Problem.
    Jedoch ist die Ernte sehr ertragreich.
    Und von sowas lasse ich mich dummbatzig beeinflussen.

    Raus mit Applaus hatten wir oft genug.

  153. Anner Verein: Der Pirmin auf der Doppelsechs mit dem Marvin. Ach, dort haben wir ja auch gewonnen. Glücklich. Wie überall.

    https://www.11freunde.de/artik.....ichtig-ist

  154. Das beantwortet meine Frage nicht. Aber ich brauche auch keine Antwort mehr. Danke.

  155. Also, ich finde die Kölner wirklich begeisternder.
    Aber die sind auch schwer zu toppen in dieser Saison.
    Gut, dass die Sportschau heute so spät kommt, denn ich bezweifle, dass Bayern – Köln eine Jugendfreigabe erhält.

  156. Warum wurde gerade Croeagles Zustimmung zu meinem Beitrag Nr. 48 gelöscht? Kapier ich net.

  157. ZITAT:
    “Warum wurde gerade Croeagles Zustimmung zu meinem Beitrag Nr. 48 gelöscht? Kapier ich net.”

    Vermute “Vollzitat”

  158. ZITAT:
    “Warum wurde gerade Croeagles Zustimmung zu meinem Beitrag Nr. 48 gelöscht? Kapier ich net.”

    Weil ich ihm und anderen schon x-mal erklärt habe, dass Full-Quotes mit nichts drunter als einem +1 hier gelöscht werden. Darauf hin sagte er mir, dass er das immer macht. Und daraufhin sagte ich ihm, dass ich es lösche.

  159. Sollen wir uns jetzt etwa rechtfertigen, dass wir in einigen Situationen tatsächlich Glück hatten; dass zB Spitz-Auf-Knopf-Situationen vom Schiri mal nicht von vornherein (wie sonst immer) gegen uns gepfiffen wurden?
    Ich glaube es hackt.
    Dann lieber Kalendersprüche wie “Glück muss man sich erarbeiten” und “Das Glück des Tüchtigen”. MannMannMann.

  160. Stuttgart geht gerade auch sehr großzügig mit seinen Möglichkeiten um.

  161. ZITAT:
    “Gut, dass die Sportschau heute so spät kommt, denn ich bezweifle, dass Bayern – Köln eine Jugendfreigabe erhält.”

    ich glaube nicht dass die bayern das übertreiben. solide führung – und dann sparmodus.

  162. Ich als gelernter Statistiker möchte es mal so formulieren: Wenn irgendwas ständig und wiederholt “glücklich” ist, dann ist es bald kein Glück mehr sondern irgendwas annerster.

  163. ZITAT:
    “Stuttgart geht gerade auch sehr großzügig mit seinen Möglichkeiten um.”

    Jo, nach 35 min verletzungsbedingt schon 2x wechseln zu müssen macht die ausbleibende Chancenverwertung noch kritischer.

  164. ZITAT:
    “Ich als gelernter Statistiker möchte es mal so formulieren: Wenn irgendwas ständig und wiederholt “glücklich” ist, dann ist es bald kein Glück mehr sondern irgendwas annerster.”

    Richtig, dann ist es Sonne aus dem Arsch. Das habe ich hier gelernt.

  165. Ich verstehe den Heinz.

  166. ZITAT:
    “Anner Verein: Der Pirmin auf der Doppelsechs mit dem Marvin. Ach, dort haben wir ja auch gewonnen. Glücklich. Wie überall.

    https://www.11freunde.de/artik.....ichtig-ist

    Den Pirmin hätt’ ich schon zurückgenommen. Es gab ja durchaus auch glückliche Rückholaktionen, z.B. Falkenmayer.

  167. ZITAT:
    “Ich verstehe den Heinz.”

    Was ist denn eigentlich aus dem geworden? Frage für einen Freund.

  168. Selbst ich weiß nicht, was da mit dem Pirmin geschehen ist, was da war. Ich denke schon, dass er bei uns auch wieder eine gute Rolle spielen könnte.

    Aber ich halte mich weiter konsequent an Kein Sex mit der Ex.

  169. ZITAT:
    “Selbst ich weiß nicht, was da mit dem Pirmin geschehen ist, was da war. Ich denke schon, dass er bei uns auch wieder eine gute Rolle spielen könnte.
    Aber ich halte mich weiter konsequent an Kein Sex mit der Ex.”

    Bruchhagen hielt ihn für überschätzt. Freunde waren das nicht. Und Bobic… hatte der sich nicht auch mal irgendwo gegen Rückholaktionen ausgesprochen?

  170. Nicht, dass ich wüsste. Aber wenn man Pirmin haben kann, der wohl auch wollte, und dann Fernandez und De Guzman verpflichtet, gab es vielleicht Gründe dafür oder auch nicht.

  171. Sowieso Wasser unter der Brücke. Und es wird schon irgendwelche nachvollziehbaren Gründe geben. Aber Schwegler ist in seiner Preisklasse definitiv einer der besten Sechser, die die Liga zu bieten hat.

  172. Hab’s gefunden

    ” Von Rückholaktionen ehemaliger Spieler hält Fredi Bobic jedoch nicht so viel, „ich bin kein Fan davon“. Da sei ihm der romantische Aspekt, eine verklärte Sicht der Dinge zu groß.”

    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1303567

  173. Mist. Zu langsam und das ausgerechnet mit einem Deppenblatt-Link.

  174. Ah doch. Fredi und ich, Brüder im Geiste.

  175. Manchmal wundert man sich, welch völlig unnützes Wissen einem noch irgendwie im Kopf rumhängt. Ich wusste, dass ich das von Bobic irgendwann mal aufgeschnappt hatte.

  176. ZITAT:
    “+1”
    *3,14

  177. Tschuldigung für den Doppelpost.

  178. Tschuldigung für den Doppelpost.

  179. ZITAT:
    “Nicht, dass ich wüsste. Aber wenn man Pirmin haben kann, der wohl auch wollte, und dann Fernandez und De Guzman verpflichtet, gab es vielleicht Gründe dafür oder auch nicht.”

    de guzman – den habe ich tatsächlich völlig verdrängt.

  180. ZITAT:
    “Manchmal wundert man sich, welch völlig unnütze Wissen einem noch irgendwie im Kopf rumhängt. …

    Manchmal? Beneidenswert. Passiert mir immer häufiger. Leider.

  181. Das gehört zu einem guten Journalisten dazu, ein enzyklopädisches Gedächtnis zu haben. Man weiß ja nie, wofür man das mal alles brauchen kann, kann ja alles irgendwann mal wichtig sein.

  182. Ich will auf Platz Zwei überwintern.

  183. Und ein Pony?

  184. Ob die Frau Maurer so den DFB-Pokal aus Bembelmaterial töpfern kann? Das wünsche ich mir zum nächsten Weihnachten.

  185. Pfft. Glücks-Dusel-Stocher-Dabbisch-Treffer für Sinsheim.

  186. ZITAT:
    “Sollen wir uns jetzt etwa rechtfertigen, dass wir in einigen Situationen tatsächlich Glück hatten; dass zB Spitz-Auf-Knopf-Situationen vom Schiri mal nicht von vornherein (wie sonst immer) gegen uns gepfiffen wurden?
    Ich glaube es hackt.
    Dann lieber Kalendersprüche wie “Glück muss man sich erarbeiten” und “Das Glück des Tüchtigen”. MannMannMann.”

    Darum – Rechtfertigung für Vergangenes – geht es nicht, also mir jedenfalls nicht. Wir sollten – nur mal als Beispiel – für die Zukunft nur nicht erwarten, dass uns die Marohs, Badstubers und Weisers auch in der Rückrunde die Tore auflegen, oder der Walace ausgerechnet gegen uns wie ein Benebelter über den Platz läuft, oder Fehler wie Gacis majorerror in Berlin oder die gestrige mangelnde Chancenverwertung auch zukünftig ungestraft bleiben.

    Das Glück ist ein unsteter Geselle und lässt sich mit unseren Mitteln nicht dauerhaft zwingen. Das kann uns in der Rückrunde durchaus noch zu schaffen machen. Auch dann, wenn gut trainiert und weiterhin sehr ordentlich gespielt wird. Ein paar Punkte weniger und wir stehen im grauen Niemandsland der Bundesligatabelle. Kann ganz schnell gehen, wenn uns keine Silbertabletts mehr gereicht werden.

  187. Zustimmung. Vollumfänglich.
    Taugt aber nicht als Rechtfertigung, wenn das Pendel – wie derzeit – anders ausschlägt. Und dafür muss sich niemand rechtfertigen. Isso, Derzeit,

  188. ZITAT:
    “Pfft. Glücks-Dusel-Stocher-Dabbisch-Treffer für Sinsheim.”

    Und auch solche bringen drei Punkte. Und schon sind sie dritter, obwohl sie grottenschlecht spielen.

  189. Aktuell läufts recht gut, daher sollten wir die verdienten oder geschenkten Punkte und das wohlige Gefühl in den Winter mitnehmen. Eisig wirds früher oder später sowieso werden.

  190. Ich sags nochmal, irgendwann ist Glück kein Glück mehr sondern irgendwas anners. Man hätte ja jedesmal auch zusammenfallen können, ohne, dass es auf Glück überhaupt angekommen wäre. Sind sie nicht. Nach ner halben Saison kann man schon sagen, dass das alles einen Grund hat, warum und wieso. Wenn sie weiter die Intensität und die Geschlossenheit beibehalten, wird da auch weiter was glückliches daherkommen.

  191. Glückwunsch, Hopp ist im Konter noch dabbischer als wie wir.

  192. Wir könnten ja den Nagelsmann holen, wenn Kovac zu den Bayern geht und Stöger beim BVB bleibt.

  193. Den Nagelsmann kannst Du den Fans nicht verkaufen.

  194. Schusch scheint fiebrig zu sein ;-)

  195. Stichwort: Daunenjacke.

  196. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Pfft. Glücks-Dusel-Stocher-Dabbisch-Treffer für Sinsheim.”

    Und auch solche bringen drei Punkte. Und schon sind sie dritter, obwohl sie grottenschlecht spielen.”

    Ja nur, es ist wirklich alarmierend wenn man am Beispiel Hoffenheim sieht, mit welchen Leistungen sie international untergehen, diese aber ausreichend genug sind um sich wieder in die Top5 der Bundesliga zu verirren. Das ist schon heftig.

  197. ZITAT:
    “Stichwort: Daunenjacke.”

    Der kriegt zu Saisonbeginn vom Neeko einen anständigen Fishtail überreicht, dann läuft das auch.

  198. Stimmt auch, ist aber eine komplett andere Diskussion. Von wegen “Beste Liga” und anderes Geblubber.

  199. Die [206] bezieht sich auf eagleoli [204]. Und nicht auf die Daunenjacke.

  200. Oder die leichter Bomber von der Murmel.

  201. “Ja nur, es ist wirklich alarmierend wenn man am Beispiel Hoffenheim sieht, mit welchen Leistungen sie international untergehen, diese aber ausreichend genug sind um sich wieder in die Top5 der Bundesliga zu verirren.

    Das ist schon heftig.”

    Bundesliga – die beste Liga der Welt…

  202. Der nächste Punktverlust der Bayern bahnt sich an.

  203. Nur noch Platz 7. Glück aufgebraucht?

  204. ZITAT:
    “Ich sags nochmal, irgendwann ist Glück kein Glück mehr sondern irgendwas anners. Man hätte ja jedesmal auch zusammenfallen können, ohne, dass es auf Glück überhaupt angekommen wäre. Sind sie nicht. Nach ner halben Saison kann man schon sagen, dass das alles einen Grund hat, warum und wieso. Wenn sie weiter die Intensität und die Geschlossenheit beibehalten, wird da auch weiter was glückliches daherkommen.”

    Darauf ein +100.

  205. Ich bin da ziemlich genau zwischen Schusch und WA.

    Mit der Geschlossenheit, der Moral, dem Willen und dem Kampfgeist kann man das “Glück” bis zu einem gewissen Grad zwingen.

    Aber ein bisschen spielerische Substanz braucht man eben auch, sonst wird das irgendwann bestraft.

  206. ZITAT:
    “Ob die Frau Maurer so den DFB-Pokal aus Bembelmaterial töpfern kann? Das wünsche ich mir zum nächsten Weihnachten.”

    Kann dauern.

  207. ZITAT:
    “Den Nagelsmann kannst Du den Fans nicht verkaufen.”

    Dürfte wohl einer der ganz wenigen Punkte sein, bei dem ich mit dem Watz mal einer Meinung bin.

  208. ZITAT:
    “Ich bin da ziemlich genau zwischen Schusch und WA.

    Mit der Geschlossenheit, der Moral, dem Willen und dem Kampfgeist kann man das “Glück” bis zu einem gewissen Grad zwingen.

    Aber ein bisschen spielerische Substanz braucht man eben auch, sonst wird das irgendwann bestraft.”

    Ich finde durchaus dass sehr wohl auch spielerische Substanz da ist.

    Diese blitzt auch oft genug auf, wird aber nicht so sehr wahrgenommen zwischen Dauergenörgel und Satire …

  209. Man weiß, was man hat; man weiß, was man kann. Bodenhaftung.
    ZITAT:
    “… Auch wenn die Eintracht die Fährte Richtung Europa aufgenommen zu haben scheint – Niko Kovac erinnert pflichtgemäß an die verkorkste Rückrunde der vergangenen Saison und schaut mit Blick auf die Tabelle konsequent in Richtung Kellertreppe: „Ich glaube, dieses Jahr brauchen wir 38 bis 40 Punkte, um sicher in der Liga zu bleiben. Wenn man sieht, wie weil Mannschaften von hinten anschieben, wird es noch ein enges Rennen bis zum Schluss.“ …”
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-1407265-0

  210. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ob die Frau Maurer so den DFB-Pokal aus Bembelmaterial töpfern kann? Das wünsche ich mir zum nächsten Weihnachten.”

    Kann dauern.”

    Soll ich da tatsächlich nochmal hingehen?

  211. Also ich bin da natürlich mit dir C-E(213).

    “…Aber ein bisschen spielerische Substanz braucht man eben auch, sonst wird das irgendwann bestraft.”

    Vor Allem, wenn man sich wünscht, mehr zu erreichen als Platz 9-11. Aber gut, das wollen wir halt zumindest offiziell nicht, hmmm.

    Aus Fan-Sicht: Verdammte Ungeduld, man will ja mal wieder was reissen! (sportlichen Gruß nicht nur an Heinz;) Und dann steht man da mit fetten 25 Punkten. Und ja, das halbwegs geübte Auge sieht, dass einige Punkte mehr oder weniger glücklich eingefahren wurden. Mal Dank der Schwäche des Gegners (was btw. auch in der letzten erfolgreichen Hinrunde so war, wo wir einige Gegner auf dem falschen Fuß erwischt haben), aber eben auch Dank der, wie C-E schreibt, “Geschlossenheit, der Moral, dem Willen und dem Kampfgeist”. Schließlich muß man eben die Punkte dann auch einfahren…

    Und, naja, der Ausblick ist ungewiss, wie immer bei ein wenig Experimentierfreude :-)

  212. Und jetzt nochmal weiter: Geschlossenheit und Intensität sind der Trumpf in der Liga, um dort zu bestehen. Drei-Viertel der Mannschaften in der Liga leben davon, die meisten Spiele werden dadurch entschieden, dass irgendwann in 90 Minuten einer den Ball nicht trifft oder irgendwie wundersamerweise den Ball genau richtig trifft. Aus diesem sich gegenseitig kaputt Pressen ein Spiel über mehrere Stationen aufzuziehen, das über das ganze Spiel hinweg, ohne dabei sich damit nach hinten zu öffnen, dafür braucht es Spieler einer anderen Preisklasse.

    Die Bundesliga bekommt genau den Fußball den sie verdient, das Gegenpressing wurde soweit perfektioniert, dass sich austrainerte Maschinen ständig gegenseitig über den Haufen rennen und irgendwo ein Ball herumspringt.

    Was das international Wert ist, die Diskussion hatten wir heute auch schon.

    Wir sind bei diesem Ding immerhin gut dabei.

  213. Jetzt noch der Ausgleich für Werder, bitte.

  214. Wenn die Eintracht gegen Schalke gewinnen könnte, wäre das schon ein großer Schritt.

  215. Die Oxxen sind ja ihre besten Freunde.

  216. ZITAT:
    “Spruchband im Leverkusen-Block
    https://twitter.com/komaru_u/s.....8905379842
    Aua.”

    Was ein Kindergarten.

  217. ZITAT:
    “Soll ich da tatsächlich nochmal hingehen?”

    Komm lieber mal am Kelterkeller rum.

  218. Alle im Bett?
    Ich auch gleich…
    Natürlich war hier und da auch Spielglück dabei. Wie auch in anderen Spielen situatives Pech.
    Und sowas gleicht sich auch nicht immer aus, man frage einfach mal die Kölner.
    Trotzdem ist es ein Qualitätsmerkmal, wenn viele Mannschaften ihr schlechtestes Spiel gegen die Eintracht abliefern.
    Das liegt dann nämlich ebenau am Gegner…
    Ich bin heilfroh, dass die beiden Spiele in Berlin und Hamburg gewonnen wurden, man stelle sich die Tabelle mal ohne die dort geholten Punkte vor.
    Eine ganz enge Kiste ist das momentan in der Liga.
    Ich schaue so lange nach unten, bis der Klassenerhalt sicher ist.
    Und sollten dann noch 6 – 8 Spieltage übrig sein, orientiere ich mich nach oben.
    Basta.
    Gute Nacht.

  219. Sehr ich ähnlich. So schnell wie möglich die 40 Punkte eintüten und dann schauen wir mal.
    Ich hoffe nur das dies früher als letzte Saison bewerkstelligen lässt.
    ….und ansonsten will ich im Mai nochmal nach Berlin.

  220. ZITAT:

    “Den Nagelsmann kannst Du den Fans nicht verkaufen.”

    Der hat sich gestern auch mal wieder gut blamiert… war ja nur 1m Abseits. Da kann man schon mal quer durchs Stadion zum Linienrichter rennen und sich beschweren.

  221. Rasender Falkenmayer

    Morsche
    Dieses Spielerische scheint foh eher kompliziert und unzuverlässig sein, weswegen man erst mal schuften muss und dann hoffen kann, dass noch etwas Spiel aufblitzt. Gegen Hopp und den BVB habe ich zuletzt ganz ordentlichen Fußball von unseren gesehen, Potenzial ist also da (und erst, wenn Fabian zurückkommt…). Wie es sich weiterentwickelt werden wir sehen.

    Ich glaube, dass das schlechte Abschneiden in Europa zuletzt daran lag, dass sich keine geübten und darauf ausgerichteten Mannschaften qualifiziert haben. Zuletzt haben es immer wieder Überraschungsmannschaften geschafft, die dann im folgenden Jahr vom Eurostress überrascht wurden. Woanders, wo sich immer wieder die selben Mannschaften qualifizieren, hat man da mehr Routine.

  222. Wir sind bereit, für die große weite Welt.

  223. Mal was anderes. Da freut sich jedes Fanherz, wenn man diese Schlagzeile von Martin Kind ließt: Ich vererbe 96 meinem Kind.

  224. Köln hat auswärts das gleiche Ergebnis gegen die Orks erzielt wie wir zu Hause. Was sagt uns das?

  225. Schalke Platz zwei. Wer rät den sowas?

  226. ZITAT:
    “Köln hat auswärts das gleiche Ergebnis gegen die Orks erzielt wie wir zu Hause. Was sagt uns das?”

    Dass die Bayern zuhause genauso nur das machen was sie müssen wie auswärts.

  227. Wie waren nochmal die Regeln? Oder anders, was ist die maximale Punktzahl?

  228. ZITAT:
    “Wie waren nochmal die Regeln? Oder anders, was ist die maximale Punktzahl?”

    Punktzahl weiß ich nicht. Regel: wer schreibt, bleibt.

  229. Grade mal so auf die Tabelle geschaut.
    Platz 1 enteilt (war ja zu erwarten) und dann ist von Platz 2 (29 Punkte) bis Platz 8 (25 Punkte) rege Betriebsamkeit. Von Platz 12 (19 Punkte) bis Platz 17 (14 Punkte) ist es dann auch brutal eng.
    Irgendwie ist unsere Punkteausbeute richtig stark und dann steht man momentan “nur” auf Platz 7. Irgendwie verrückt.

  230. Die Tabelle wird doch von diesem Boccia per Zufallsgenerator erstellt!

  231. ZITAT:
    “blog-g Tabellenraten, Spieltag 16
    http://www.directupload.net/fi.....f7_pdf.htm

    Naja, Anfangs der Saison auf Platz 3 liegend, jetzt auf 126 abgerutscht.
    Gratulation!

  232. @220 „Geschlossenheit und Intensität“ waren doch schon immer zentrale Erfolgsfaktoren beim Fußball. Ist aber nicht das grundlegend neue, dass „austrainierte Maschinen sich ständig gegenseitig über den Haufen rennen und irgendwo ein Ball herumspringt“, ergänzend möchte ich aber sagen, der Ball näher am gegnerischen Tor herumspringt und dann mitunter auch dort mal hinein?! Dann macht es bei zwei grundlegend gleichen Mannschaften, (Kovac: „der HSV und wir, das nimmt sich nicht viel“), den Unterschied, ob der eine Torhüter rechtzeitig die Fäuste hochkriegt (Hradecky beim Schuss von Arp), oder eben nicht (Mathenia beim Schuss von Wolf), und dass es eben eine Mannschaft schafft, ähnlich einem fußballerischem Tauziehen, das Spielgeschehen in die Nähe des gegnerischen Torhüters zu verlagern, dass dessen Reaktionsfähigkeit getestet wird und nicht die des eigenen.
    Gleichwohl denke ich jetzt an das englische Kick and Rush, das ja auch irgendwie nix anderes bedeutete, als den Ball hoch und weit vor das gegnerische Tor zu bekommen, und dass Deutschland sich bereits in den Achtzigern des letzten Jahrtausends durch Geschlossenheit und Intensität und mit einem Hans-Peter Briegel in Endspiele gekämpft hatte.
    Ich ziehe alles vorher geschrieben zurück, es geht letztlich um Loyalität zum Fußball:
    http://www.sueddeutsche.de/spo.....o-1.379097

  233. ZITAT:
    “Wie waren nochmal die Regeln? Oder anders, was ist die maximale Punktzahl?”

    Irgendwie so in der Art “Gibt 18 Punkte für den richtigen Tipp, pro Platz daneben gibts 1 Punkt Abzug”

  234. @243
    p.s. natürlich ist die Tabelle beim Tabellenraten gemeint.

  235. ZITAT:

    “Irgendwie so in der Art “Gibt 18 Punkte für den richtigen Tipp, pro Platz daneben gibts 1 Punkt Abzug, pro 20 Euro gibts 10 Plätze nach oben””

    Habs mal ergänzt…

  236. ZITAT:
    “Schalke Platz zwei. Wer rät den sowas?”

    Und dass mickrige 29 Pünktchen dafür reichen könnten.
    Ist laut print-kicker von heute seit anno tobac und dem großen Gippskrieg nicht mehr vorgekommen.

    Was andererseits natürlich auch unserer wacker kämpfenden Eintracht noch gewisse Möglichkeiten eröffnet …

  237. ZITAT:
    “http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/713030/artikel_vfb-will-tosun—koeln-drueckt-die-daumen.html

    Ouha”

    Warum sollte man freiwillig nach Stuttgart wollen? Da bliebe ich doch lieber der Türkei. Dort versteht man wenigstens die Sprache.

  238. Als ob die Stuttgarter das Gehalt von Tosun bezahlen könnten. Der pokert um einen besseren Vertrag in der Türkei.

  239. ZITAT:
    “Als ob die Stuttgarter das Gehalt von Tosun bezahlen könnten. Der pokert um einen besseren Vertrag in der Türkei.”

    Naja, mit Mercedes in der Hinterhand und Tosun möchte vielleicht tatsächlich wieder in der BL spielen?
    Siehe als Bsp. unseren Prince….

  240. Hat Tosun auch ne Perle in Mailand?

  241. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Als ob die Stuttgarter das Gehalt von Tosun bezahlen könnten. Der pokert um einen besseren Vertrag in der Türkei.”

    Naja, mit Mercedes in der Hinterhand und Tosun möchte vielleicht tatsächlich wieder in der BL spielen?
    Siehe als Bsp. unseren Prince….”

    Vergleich hinkt an allen Ecken mMn

  242. Der Sieg der Eintracht am Dienstag in Hamburg war übrigens einer für die Geschichtsbücher.

    Zum ersten Mal überhaupt gelang es einer Frankfurter Mannschaft nach Spielerwechsel (David Abraham) und Gegentor in den ersten zehn Minuten ein Spiel noch zu gewinnen. In der gesamten Bundeliga-Historie kam das überhaupt erst fünfmal vor. Die Eintracht ist dabei erst die zweite Auswärtsmannschaft, der das gelungen ist. Vorher schafften dieses Kunststück nur die Bayern im April 1981 mit einem 3:1 Erfolg in Bochum (Quelle: kicker).

    Passt aber irgendwie zu dieser äußerst wehrhaften Stehaufmännchen-Truppe, die sich immer wieder in Spiele hereinbeißt, auch wenn es mal nicht so läuft. Marco Russ lobte im ARD-Interview nicht ohne Grund die “Monster-Moral” der Mannschaft.

  243. ZITAT:
    “Vergleich hinkt an allen Ecken mMn”

    Ich könnte mir schon vorstellen, dass jemand, der mit 26 alles erreicht hat, was in der ersten Türkischen Liga zu erreichen ist, also Meisterschaft, Champions-League Teilnahme, Nationalmannschaft, also das so jemand noch eine neue Herausforderung sucht. Und da er hier die Sprache spricht, warum nicht Bundesliga? Und vielleicht ist die politische Situation auch ein Grund. Vielleicht.

  244. Echt? Ja, das gefällt.

  245. ZITAT:
    “blog-g Tabellenraten, Spieltag 16
    http://www.directupload.net/fi.....f7_pdf.htm

    Bedankt.
    Soll ich jetzt Hilde Knef anstimmen “Von nun an gings bergab”?
    Besser ich beim hiesigen Glaskugelrennen, als der Verein des Herzens in der Tabelle der “Besten Liga”. Oder so.

  246. 42ster! Beste Platzierung ever!
    Danke Boccia.

  247. ZITAT:
    “Passt aber irgendwie zu dieser äußerst wehrhaften Stehaufmännchen-Truppe, die sich immer wieder in Spiele hereinbeißt, auch wenn es mal nicht so läuft. Marco Russ lobte im ARD-Interview nicht ohne Grund die “Monster-Moral” der Mannschaft.”

    Vielleicht hat sie auch der Affentanz nach dem 1:0 ein wenig mehr angestachelt.

  248. Rasender Falkenmayer

    Der Cenk ist schon 26. Wie die Zeit vergeht. Ich kann mir schwer vorstellen, dass er von der CL in den Bundesligaabstiegskampf wechselt. Selbst, wenn er aus der Türkei weg will, sollte er bessere Angbote haben.

  249. Rasender Falkenmayer

    Dieses Tabellenraten bezog sich doch auf die Abschlusstabelle nach der Saison, oder? Da sind doch alle Zwischenstände Makulatur.

  250. ZITAT:
    “Dieses Tabellenraten bezog sich doch auf die Abschlusstabelle nach der Saison, oder? Da sind doch alle Zwischenstände Makulatur.”

    Ganz wie in der Liga, nicht?

  251. Die Stehaufmännchenmentalität in allen Ehren aber müssen wir eigentlich in jedem Spiel erstmal im Rückstand liegen?

  252. ZITAT:
    “Dieses Tabellenraten bezog sich doch auf die Abschlusstabelle nach der Saison, oder? Da sind doch alle Zwischenstände Makulatur.”

    Nein.

  253. ZITAT:
    “Der Cenk ist schon 26. Wie die Zeit vergeht. Ich kann mir schwer vorstellen, dass er von der CL in den Bundesligaabstiegskampf wechselt. Selbst, wenn er aus der Türkei weg will, sollte er bessere Angbote haben.”

    Ganz genau das meine ich

  254. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Die Stehaufmännchenmentalität in allen Ehren aber müssen wir eigentlich in jedem Spiel erstmal im Rückstand liegen?”

    Gegen Hopp haben wir geführt.

  255. ZITAT:
    “… Und da er hier die Sprache spricht, warum nicht Bundesliga? ….”

    Tosun spricht Schwäbisch?

  256. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Die Stehaufmännchenmentalität in allen Ehren aber müssen wir eigentlich in jedem Spiel erstmal im Rückstand liegen?”

    Gegen Hopp haben wir geführt.”

    O.k.. War so aus meinem Gedächtnis und ist in den meisten Spielen auch so gewesen. Gefühlt werden unsere erst wach wenn es einmal eingeschlagen hat. Danach steht die Abwehr i.d.R..

  257. Gutes Stichwort, steht Abraham schon wieder? Und was hat denn Gaci eigentlich abbekommen? Konnte es noch nirgends lesen.

  258. ZITAT:
    “Tosun spricht Schwäbisch?”

    Ich weiß nicht, ob dir das bekannt ist, aber in der Stadt von Stuttgart 21-25 kommt man mit Hochdeutsch durch.

  259. ZITAT:
    “Der Cenk ist schon 26. Wie die Zeit vergeht. Ich kann mir schwer vorstellen, dass er von der CL in den Bundesligaabstiegskampf wechselt. Selbst, wenn er aus der Türkei weg will, sollte er bessere Angbote haben.”

    Nicht nur das, es ist ja keineswegs sicher, ob die die Klasse halten. Die überwintern jetzt erst mal als 15., vllt sogar 16. Und wenn das so bleibt, wechseln die auch noch mal den Trainer. So ein Vabanque hat Tosun echt nicht nötig. Vor allem mit noch 18 Monaten Vertrag.

  260. ZITAT:
    “So ein Vabanque hat Tosun echt nicht nötig. Vor allem mit noch 18 Monaten Vertrag.”

    Er kann ja zu uns kommen.

  261. Bobic mag keine Rückholaktionen

  262. ZITAT:
    “ZITAT:
    “So ein Vabanque hat Tosun echt nicht nötig. Vor allem mit noch 18 Monaten Vertrag.”

    Er kann ja zu uns kommen.”

    Eine Rückholaktion für 10 Millionen? Bobic so: Yeahh!

  263. ZITAT:
    “Gutes Stichwort, steht Abraham schon wieder? Und was hat denn Gaci eigentlich abbekommen? Konnte es noch nirgends lesen.”

    http://www.fr.de/rhein-main/ti.....-a-1408142
    ZITAT:
    “… Der Einsatz von Eintracht Frankfurts Innenverteidiger David Abraham am Samstag (15.30 Uhr/Sky) im Bundesligaspiel gegen den FC Schalke 04 ist nicht sicher. „Er ist noch angeschlagen“, sagte Sportdirektor Bruno Hübner am Donnerstag. „Die medizinische Abteilung macht alles Menschenmögliche, um das noch hinzubekommen.“ …”

  264. @Hradi

    Die Hängepartie sollte bald mal ein Ende haben. Momentan stehen die Zeichen mal wieder eher auf Abschied (siehe hr) – Murmeltiertag…

    Für das Geld, was die Eintracht bereit ist für einen Torhüter zu bezahlen, sollten auch noch diverse andere gute Torhüter zu haben sein. Mir fehlt bei Hradi vor allem eins – Commitment zur Eintracht.
    Das letzte Angebot der Eintracht soll wohl bei knapp 3 Mio. Jahresgehalt gelegen habe (stimmt das?) – eigentlich doch sehr viel Geld für einen, der auch mal einen schlechten Tag hat, der in puncto Straufraumbeherrschung vornehme Zurückhaltung an den Tag legt und dessen Abstösse beängstigend weit streuen.

    Also wird man die Saison in aller Professionalität gemeinsam zu Ende bringen und dann darf eben der nächste ran. Eintüten könnte man das jedoch schon jetzt im Winter…

  265. Pollersbeck soll unzufrieden sein als Graupe Nr. 2

  266. ZITAT:
    “Pollersbeck soll unzufrieden sein als Graupe Nr. 2”

    Da schreckt mich aber das Statement von Gerry Ehrmann ab. Weil das so gar nicht seine Art ist.

  267. War auch nicht ganz ernst gemeint. Wer an Mathenia nicht vorbeikommt, kann nicht so viel richtig machen.

  268. Gute Tormänner wachsen in Deutschland ja nun wirklich auf den Bäumen. Daher verstehe ich das Gewese um Hrady kein bisschen. Wie findet ihr den Timo Horn? Dass Köln die Klasse hält ist ja wohl durch.

  269. Rasender Falkenmayer

    Horn wird wahrscheinlich von reicheren Mannschaften umworben werden. Nehmen täte ich ihn, falls Hradi weggeht. Da bin ich mir noch gar nicht so sicher und würde ihn gerne behalten.

  270. Esser… sitzt bei H96 auf der Bank hinter Aufstiegstorwächter Tschauner und kann was, wie ich finde. Horn dürfte bei Nichterreichen der Pilzliga ein Träumchen bleiben.

  271. @Falke – die Verantwortlichen scheinen gleichwohl eher mit einem Abschied zu rechnen.

    Aber egal ob Horn, Ulreich, Hitz oder sonstwer – ich bin fest überzeugt, der Nachfolger wird sicher nicht schlechter sein als Hradi.

  272. ZITAT:
    “Gute Tormänner wachsen in Deutschland ja nun wirklich auf den Bäumen. Daher verstehe ich das Gewese um Hrady kein bisschen. Wie findet ihr den Timo Horn?….”
    Pro Horn!
    Und wegen Gacinovic, der hat im Eintracht TV im Interview auf diese Frage gesagt dass er im Training vorm Hamburgspiel umgeknickt war und das Sprunggelenk deshalb etwas gelitten hat, `aber nicht so schlimm´ und da ihm das wohl im Spiel nochmal passiert ist hat man ihn vorsichtshalber ausgewechselt. Ist wohl nicht so gravierend.

  273. Endlich mal wieder richtig Stimmung im Stadion

    https://news.google.com/news/v.....038;ned=de

  274. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Endlich mal wieder richtig Stimmung im Stadion
    https://news.google.com/news/v.....038;ned=de

    In der Hinsicht bin ich auf die WM gespannt, wie die Russen das im eigenen Land händeln.

  275. Horn kostet bei Abstieg 15 Mios!

  276. ZITAT:
    “Horn kostet bei Abstieg 15 Mios!”

    Na und? Wir haben ja noch die Genuss-Scheinchen in der Schublade. Der EffZeh akzeptiert die bestimmt, und ein Freundschaftsspiel gibt’s gratis noch obendrauf.

  277. #Issernichtwert

  278. Rasender Falkenmayer

    Und wir ham fürn Kevin nur 8 Millionen gekriegt oder so.

  279. Ha, wenn Rebic noch ein Spiel macht, gehört er uns … für zwei Mios.

  280. #SGES04
    Dr. Robert Kampka (SR)
    Robert Kempter (SR-A. 1)
    Benedikt Kempkes (SR-A. 2)

  281. ZITAT:
    “Horn kostet bei Abstieg 15 Mios!”

    Wo steht das denn?

  282. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Wo steht das denn?”

    Internet natürlich
    https://tinyurl.com/Horn-Ausst.....l-15-Milli

  283. Trotzdem Zuviel. Festgeschrieben hin oder her.

  284. Wie passt diese Gerücht zu “… Man habe „ein Überangebot an Mittelfeldspielern“, findet Kovac. …”?
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-1408125,2

  285. Ei ja, es kommt die Zeit des mercato d’inverno. Da müssen wieder die Portale gefüllt werden, der Nutzer will ja bespaßt werden.

  286. ZITAT:
    “Wie passt diese Gerücht zu “… Man habe „ein Überangebot an Mittelfeldspielern“, findet Kovac. …”?
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-1408125,2

    Der Spieler wurde lediglich von den Beratern, anderen Vereinen angeboten.
    https://www.lequipe.fr/Footbal.....art/859349

  287. Ihr wisst schon dass es Wissenswertes zu Schalke gibt an anderer stelle ;-)