Jubel, Trubel, Heiterkeit Bayern schonen sich fürs Meisterstück

Vorfreude auf die Meisterschaft. Foto: dpa.
Vorfreude auf die Meisterschaft. Foto: dpa.

Durch eine taktisch kluge Leistung der Bayern im Halbfinale der Championsleague, in dem die sympathischen Münchner nur knapp dem spanischen Vertreter von Atletico Madrid mit 0:1 unterliegen, hält sich der Dauermeister für das Wochenende alle Optionen auf einen erneuten Titelgewinn offen.

Mit einem Heimsieg gegen Borussia Mönchengladbach wird Bayern München am 32. Spieltag der Fußball-Bundesliga zum vierten Mal in Folge deutscher Meister. Herzlichen Glückwunsch gen Süden.

Nicht ganz so weit in diese Himmelsrichtung muss man schauen, wenn es in den Niederungen der Tabelle um den Abstieg geht. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt spielt gegen die Eintracht aus Frankfurt. Und wir dürfen da nicht hin. Aber der SID, der uns hier die Fakten zum Spiel liefert.

Den höchsten Sieg in den bisherigen fünf Hessen-Derbys feierten die Frankfurter auf dem Platz des Rivalen mit einem 4:1 am 7. November 1982. Die Eintracht ist aber seit dem 24. Oktober auswärts sieglos, punktete in den folgenden neun Liga-Gastspielen nur mit zwei torlosen Remis und schoss in den letzten zehn Pflicht-Auswärtspartien nur drei Tore.

Die Darmstädter blieben in den letzten drei Heimspielen ungeschlagen. Dabei erzielten sie jeweils das 1:0 und genau zwei Treffer. Mit zwölf Punkten ist der Aufsteiger das zweiterfolgloseste Heimteam, Frankfurt mit neun Zählern Auswärts-Schlusslicht. Die Lilien trafen in den letzten sechs Runden immer ins Netz, gewannen vor ihrem 100. Bundesligaspiel aber nur zwei der letzten elf Aufgaben.

Darmstadt (14) und Frankfurt (16) erzielten in der zweiten Halbzeit die wenigsten Tore und kassierten mit 84 (Frankfurt) und 80 die meisten Gelben Karten aller Klubs. Nach zehn Partien mit nur drei Toren traf die Eintracht beim 2:1 gegen Mainz erstmals doppelt. Damit brachte sie es in sechs Spielen mit Trainer Niko Kovac auf drei Tore, an denen Winter-Zugang Änis Ben-Hatira mit einem Treffer und zwei Assists beteiligt war.

In der Rückrunde trugen sich erst vier Frankfurter in die Torschützenliste ein.

Schlagworte: ,

345 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Auswärtssieg.

  2. Guten Morgen.

    Wen interessiert die Statistik? Wir haben jetzt das K&K-Trainerteam, da werden wir die Wissenschaftsstädter doch wohl in deren Stadion besiegen.

    Dürfen die Schmierfinken auch nicht zum Spiel?

  3. ZITAT:
    “Dürfen die Schmierfinken auch nicht zum Spiel?”

    Nur, wenn sie nicht als Eintrachtfans identifiziert werden. Der Beschluss ist doch bekannt, oder?

  4. ZITAT:
    “Nur, wenn sie nicht als Eintrachtfans identifiziert werden. Der Beschluss ist doch bekannt, oder?”

    Die könnte man doch niemals mit Eintrachtfans verwechseln, wo sie doch immer den Trainer wegmobben.

  5. Wenn man den Treffer von Änis in Mainz schon nicht als sein Tor wertet, dann sollte der SID das wenigstens als Assist für Bells Boppesschuss werten, find ich. Die ganze schöne Vorarbeit war doch seine… :-(

  6. Schmierfinken sind keine Vögel.

  7. Dann müssts ja rein statistisch ein Unentschieden geben. Mögen wir das?

  8. Es würde nicht viel helfen.

  9. Aber Schmutzgeier schon.

  10. Wir haben ja noch das BVB Spiel in Reserve.

  11. Polnische Waldameise

    Sieg oder Spielabbruch…Ach nee, doch nicht!

  12. ZITAT:
    “Wir haben ja noch das BVB Spiel in Reserve.”

    Genau! Dann schlagen wir halten den sche… BVB!!

  13. Ist das Stadtverbot schon vom Tisch?

  14. Merke: Wissenschaftsstadt, NICHT: Fußballstadt. Das wird sich bemerkbar machen.

    Darf eigentlich Bruchhagen ins Stadion? Oder ist der auf ewig als Nicht-Eintracht-Fan gebrandmarkt?

  15. Vermute hinter dem Stadtverbot letztlich eine lobbygesteuerte Promotionaktion für den Lilien-Fanshop.

  16. ZITAT:
    “Vermute hinter dem Stadtverbot letztlich eine lobbygesteuerte Promotionaktion für den Lilien-Fanshop.”

    ich eher ein armseliger Versuch Stimmen für die OB-Wahl in Darmstadt nächstes Jahr zu sammeln

  17. Vicequestore Patta

    In der roten Bild steht, Steubing will Bobic. Aber der ist im AR noch umstritten. Kann noch dauern mit der Besetzung der Sportvorstand-Stelle.

  18. dachte Steubing hält sich aus allem raus

  19. ZITAT:
    “Kann noch dauern mit der Besetzung der Sportvorstand-Stelle.”

    Es besteht ja auch keinerlei Grund zur Hektik, wir haben noch massig Zeit..

  20. ZITAT:
    “dachte Steubing hält sich aus allem raus”

    Bei der Vorstandsbestellung kann er das nicht. Das ist neben der Kontrolle die originäre Aufgabe des Aufsichtsrats. Dabei darf auch nicht vergessen werden, dass der Vorsitzende des AR auch nur eine einfache Stimme im AR hat. Eine Mehrheitsentscheidung folglich erforderlich ist.

  21. ah, ich sehe, der feine Herr concordia ist vom kritiklosen Schönreden des Herrn Veh übergangslos zum kritiklosen Schönreden des Herrn Steubing übergegangen. Das schätze ich, ich mag Konstantes, ich bin sehr für B

  22. …ständigkeit

  23. Hmm, ich habe mich so verstanden, dass ich nur die Rechtslage dargestellt habe. Aber gut.

  24. So habe ich dich auch verstanden.

  25. Das hat schon ein G’schmäckle, wenn der AR-Vorsitzende äussert, wen er am liebsten als SD hätte. Verhandeln, abstimmen, und dann verkünden. Vorher sollen die alle gepflegt die Klappe halten.

  26. Hat Steubing öffentlich kundgetan, dass er Bobic will?

  27. ZITAT:
    “Das hat schon ein G’schmäckle, wenn der AR-Vorsitzende äussert, wen er am liebsten als SD hätte.”

    Boccia, die suchen einen Vorstand. Das ist originärer Job des Aufsichtsrats. Ich weiß ja, dass das für Österreicher mit ihrer Titelmanie schwer verständlich ist, aber es ist ein gewichtiger Unterschied zwischen einem Direktor und einem Vorstand.

    Bobic allerdings muss wirklich nicht sein.

  28. ZITAT:
    “Hat Steubing öffentlich kundgetan, dass er Bobic will?”

    ich beziehe mich auf die übermittelte Lügen der roten Rundschau

  29. ZITAT:
    “ich beziehe mich auf die übermittelte Lügen der roten Rundschau”

    Ah, ok. Ich habe nämlich auch nur diese Behauptung der RR gefunden. Keine konkrete Aussage von Steubing.

  30. ZITAT:
    “Ich weiß ja, dass das für Österreicher mit ihrer Titelmanie schwer verständlich ist, aber es ist ein gewichtiger Unterschied zwischen einem Direktor und einem Vorstand.”

    alles unter Kaiser ist bloss Pöbel

  31. Mir ist es um ehrlich zu sein deutlich lieber, mich über das Wissenschaftsstadtverbot zu echauffieren als über … Bobic … nachzudenken.
    Echt jetzt.

    Es wäre wirklich interessant zu erfahren, welche Kandidaten denn überhaupt zur Eintracht kommen wollen würden. Kaum auszudenken, dass Bobic am Ende der einzige sein könnte.

  32. Morsche
    der “Wissenschaftsstadt” bitte die “City of the Euro” gegenüberstellen. Damit die Positionen klar sind.

  33. 34 – das gefällt mir: Geld gegen Geist.

    Auf der einen Seite die geistige Elite, welche für uns die Probleme des Globus löst und nebenbei Epochen überdauernde Werke schafft. Auf der anderen reiche Protzbengel, die sich mit Vatis Sportwagen einen groben Spaß nach dem anderen erlauben.

    Ich bin GELD!

  34. Bobic? Find ich gut!

  35. Wenn sie den Fredi nahmen, gehört ihnen der Bobic versohlt.

  36. Hier mal die betreffende Textpassage aus der RR (aka BILD):

    “Seit Monaten casten Aufsichtsrats-Chef Wolfgang Steubing sowie seine Mitstreiter vom Hauptausschuss, Peter Fischer und Philip Holzer, die Kandidaten für den neuen Posten des Sport-Vorstands. Siebten aus, kassierten eine Absage (Nerlinger, Metzelder, Flick) nach der anderen.

    Heute Vormittag wollte sich Steubing mit seinem Wunsch-Kandidaten Fredi Bobic (44) zu abschließenden Gesprächen treffen – das Geheim-Treffen mit dem Ex-Stuttgarter wurde allerdings abgesagt!”

    Seit Monaten casten die Herrschaften also schon und das Endergebnis, ergo der Wunschkandidat, soll nun Bobic sein? Wenn das stimmen sollte, steht es doch schlimmer um die Eintracht als ich dachte.

  37. Wenn das stimmte, wäre Steubing eben genauso unfähig wie die, die ihn ins Amt gebracht haben. Bobic durfte in Stuttgart jahrelang beweisen, dass er aber auch gar nichts auf die Reihe bekommt. Vollkommen indiskutabel der Mann.

  38. Von HR-Online

    Lilien-Präsident Rüdiger Fritsch hat kein Verständnis für die in den vergangenen Wochen immer größer gewordene Rivalität zwischen den Fans der Frankfurter Eintracht und von Darmstadt 98. “Für mich ist es rätselhaft, woher der Hass in der Szene herkommt”, sagte er in einem Interview mit der FAZ. “Es gibt ja überhaupt keine große Derby-Geschichte.” Die Krawalle, die es im Hinspiel in Frankfurt und unter der Woche in Darmstadt gegeben hatte, stimmen Fritsch wütend. “Das alles, was gerade passiert, hat mit unserem geliebten Fußballsport nichts zu tun.”

    Geliebter Fußballsport ist ja putzig.
    Was hat denn überhaupt noch etwas mit dem geliebten Fußballsport zu tun? Das man mittlerweile Demut zeigen muss, wenn man gegen Wolfsburg, Ingolstadt und Red Bull rumpeln darf? Wenn Menschen im besten Fußballalter, lieber nach China wechseln und sich nicht in Europa beweisen wollen? Wenn eine WM in Qatar, dem Nabel der Fußballwelt, im Winter stattfinden muss, weil es sonst zu heiß ist?

    Man sagt ja immer gern, das Ultras, Hools oder was weiß ich den Fußball “kaputt” machen, sobald irgendwo ne Pyrofackel hoch geht. Wenn Deppen irgendwas von “Bürgerkrieg” schwafeln und dabei sich nicht vorstellen können, was das eigentlich ist.

    Diese Blase, den der Fritsch als “geliebten Fußballsport” bezeichnet, wird doch immer größer und größer bis es irgendwann … puff macht.

    Geliebter Fußballsport my ass.

  39. ZITAT:
    “Seit Monaten casten die Herrschaften also schon und das Endergebnis, ergo der Wunschkandidat, soll nun Bobic sein? Wenn das stimmen sollte, steht es doch schlimmer um die Eintracht als ich dachte.”

    Wieso schlimmer ?
    Die hatten wohl einen Plan A (Veh ?), der hat abgesagt (bei Veh jetzt keine Lust mehr) und dann waren die wie immer hilflos/planlos, weil es keinen Plan B gibt, also so wie immer.

  40. Von allen Seiten wird am geliebten Fußballsport gezerrt, Gauner, Vandalen und Syndikate setzen ihm zu. Aber noch rockt er die Bude.

  41. ZITAT:
    “ZITAT:
    “dachte Steubing hält sich aus allem raus”

    Bei der Vorstandsbestellung kann er das nicht. Das ist neben der Kontrolle die originäre Aufgabe des Aufsichtsrats. Dabei darf auch nicht vergessen werden, dass der Vorsitzende des AR auch nur eine einfache Stimme im AR hat. Eine Mehrheitsentscheidung folglich erforderlich ist.”

    Soso. Herr Bruchhagen vermeldete im sonntäglichen Radiointerview, diese Entscheidung müsse und könne Herr Steubing nur alleine treffen.

  42. Der Herr Fritsch hat Fußball nicht verstanden. Es gibt keinen ernstzunehmenden Club auf der Welt, der nicht mindestens eine traditionelle Feindschaft pflegt. Und manche Feindschaften sind sogar schon über 100 Jahre alt.

  43. Die Feindschaften passen aber nicht mehr ins zeitgemässe Bild des Fußballs als familienfreundliches Event. Heute ist alles Friede, Freude, Eierkuchen und jeder ist unglaublich tolerant und verständnisvoll..

  44. Wenn man entschlossen ist, einen ehemalige Stuttgarter zu casten, kommt Bobic natürlich in Betracht.

  45. Bobic war Teil des magischen Dreiecks, ihr Leuchten.

  46. Ich fand diese Feindschaften schon immer albern, wenn sie aus mehr als ein paar spezifischen Schmähungen bestanden.

  47. Gut! Je besser wir hier unseren Ärger, Sorgen und Ängste besprechen können,
    können wir vielleicht begrenzt etwas helfen.

  48. In diesem Fall hat Fritsch aber recht: Die Lilien konzentrieren sich mehr auf Fußball als auf Aufsichtsratsgezerre, Sport- und Frühstücksdirektoren oder Trainer vs. Presse vs. Umfeld.

    Und Feindschaft gibt es nur zu Waldhof (und traditionell OFC). Die Adler können sonstwohin fliegen.

  49. ZITAT:
    “Lehrerkind”

    :)

  50. ZITAT:
    “Bobic war Teil des magischen Dreiecks, ihr Leuchten.”

    Dann bitte gleich alle drei. Den Elber und den Ballamkopf auch.

  51. Heuer sind Heriberts Aussagen nun wirklich endgültig uninteressant.

    Eben habe ich mich bei dem unkeuschen Gedanken ertappt, dass mir Veh lieber wäre als Bobic.
    Grund: Fachlich mutmaßlich deckungsgleich kompetent, Veh allerdings mit höherem Unterhaltungswert.

  52. Guten Morgen!
    Ich kann der #41 durchaus Verständnis abgewinnen, aber da hat der Fußball ja kein Alleinstellungsmerkmal. Es geht doch überall nur noch um das “geliebte” Geld.
    Und da hört bekanntlich die Freundschaft auf. Könnte Herr Fritsch wissen……

  53. Dieser Hass auf D98 und vielleicht auch zurück ist mir aber auch unerklärlich. Kommt aus welchen Zeiten? Als man einmal Anfang der 80er des letzten Jahrtausends in der Buli spielte?
    Deshalb fängt jetzt ein ca. 17 jähriger auf dem Sitz neben mir, der in Begleitung seiner Mutter im Stadion ist, wie von Sinnen an “Lilienschweine” zu schreien? Oder Totschlagsgesänge?
    Und Montag sitzt man dann wieder gemeinsam im Büro?
    Ich möchte auch kein Operettenpublikum, aber das ist ne Art von Umgang und Humor, die sich mir nicht erschließt.

  54. Aber wir haben doch sonst keine echten Feindbilder mehr. Offenbach nur noch ein Schatten seiner selbst, Karlsruhe und Kaiserslautern in einer Liga weit entfernt…

    Wer sonst, wenn nicht die Lilien?

  55. “Wer sonst, wenn nicht die Lilien?”

    Du hast die Baunataler vergessen.

  56. Ui. Balogun drei Spiele gesperrt.

  57. Das ist ein Ultras-Ding. Diese sog. Feindschaft kommt von den Spielen der U23 gegen die Lilien. Deshalb stehen ja auch die Nicht-Ultras diesem Phänomen weitestgehend ratlos gegenüber..

  58. ZITAT:
    “(…) und dann waren die wie immer hilflos/planlos, weil es keinen Plan B gibt, also so wie immer.”

    Stimmt. Wenn ich das jetzt so lese, muss ich dir natürlich recht geben. Man verdrängt so etwas halt einfach zu schnell.

  59. Man träumt natürlich insgeheim von Derbys wie zwischen Roter Stern Belgrad und Partizan Belgrad, wo die ganze Familie auf ihre Kosten kommt.

    http://www.zeit.de/sport/2016-.....n-partizan

  60. ZITAT:
    “Ui. Balogun drei Spiele gesperrt.”

    So kann man sich auch eine Urlaubsverlängerung erarbeiten.

  61. Bobic nur mit Balakov als Trainer und Elber als irgendwas… meine Meinung.

  62. ZITAT:
    “Bobic nur mit Balakov als Trainer und Elber als irgendwas… meine Meinung.”

    Ein Bermudadreieck basteln. Das ist der Weg.

  63. Wer weiß eigentlich genaues über die Arbeit von Bobic?

    Ich folge selbstverständlich der Blog-Linie und lehne Bobic entschieden ab, ehrlicherweise habe ich aber nicht die geringste Ahnung was Bobic geleistet oder verbrochen hat.

    Außer dass -wie wir alle wissen- die Rückholaktion von Veh bescheuert war, obwohl dort immerhin 6 oder 7 Jahre dazwischen lagen.

  64. Winterkorn bekommt eine höhere Abfindung als der LORD. Lachhaft…

    http://www.spiegel.de/wirtscha.....89724.html

  65. @60: Das hat er auch verdient, der liebe Herr Balogun.

    @55: In der roten Rundschau stand zu Bobic weiter, dass er in der Zeit als Manager vom VauEffBäh (2010-14), wenigstens in den ersten zwei Jahren sehr gute Arbeit geleistet hätte und auch ein gutes Händchen bei den Einkäufen bewiesen hätte. Späterhin kam der Genickbruch durch schlechte Trainer-Einstellungen (insbesondere Schneider, Veh). Er soll aber bestens in der Szene “verdrahtet” sein usw usw

  66. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Meine Mutter hat mir mal gesagt, Bobic sieht aus wie Schur. Hab sie danach zum Optiker gefahren.
    Morgen zusammen.

  67. ZITAT:
    Und Feindschaft gibt es nur zu Waldhof (und traditionell OFC). Die Adler können sonstwohin fliegen.

    Soweit ich diesen Irrsinn verstanden habe, sind die Ultras mit Waldhof befreundet, die wiederum traditionell und durch raeumliche Naehe bedingt (nehme ich an) mit Darmstadt nicht koennen – ergo sind die Lilien “unsere” “Feinde” – albern ohne Ende. Aber das hat HolgerM ja schon angemerkt, das versteht wohl nur ein Ultra

  68. ZITAT:
    “Das ist ein Ultras-Ding. Diese sog. Feindschaft kommt von den Spielen der U23 gegen die Lilien. Deshalb stehen ja auch die Nicht-Ultras diesem Phänomen weitestgehend ratlos gegenüber..”

    Dann war die Abmeldung der U23 ja doch zu was gut.

  69. @ 67:

    Danke. Ich hab mich nicht getraut zu fragen. Steh eh schon oft genug da wie der Himbeer-Toni…

  70. ZITAT:
    “Bobic war Teil des magischen Dreiecks, ihr Leuchten.”

    Ist das was unanständiges?

  71. ZITAT:
    “@ 67:

    Danke. Ich hab mich nicht getraut zu fragen. Steh eh schon oft genug da wie der Himbeer-Toni…”

    Dann recycle ich mal meinen Beitrag von vor genau einer Woche:

    http://www.spiegel.de/sport/fu…..93615.html

    Wie ein Sportmanager in der Winterpause in Urlaub fahren kann, kann und will ich einfach nicht begreifen
    http://www.bild.de/sport/fussb……bild.html
    oder in der Sommerpause
    http://www.stuttgarter-zeitung…..6cead.html

  72. ZITAT:
    “Eben habe ich mich bei dem unkeuschen Gedanken ertappt, dass mir Veh lieber wäre als Bobic.
    Grund: Fachlich mutmaßlich deckungsgleich kompetent, Veh allerdings mit höherem Unterhaltungswert.”

    Veh mit schwer erträglicher Arroganz und Selbstüberschätzung, Bobic nach seinen letzten Mißerfolgen vielleicht etwas demütiger und eher bereit, auch mal hart zu arbeiten.

  73. ZITAT:
    “Aber wir haben doch sonst keine echten Feindbilder mehr. Offenbach nur noch ein Schatten seiner selbst, Karlsruhe und Kaiserslautern in einer Liga weit entfernt…”

    Das wird ja bald besser.

  74. @ 78:

    Herzlichen Dank.
    Den kannte ich nicht.

  75. ZITAT:
    “Ui. Balogun drei Spiele gesperrt.”

    Und hier die Kwelle dadezu.

  76. ZITAT:
    “Wer sonst, wenn nicht die Lilien?”

    Bisserl arm, falls man sonst nichts hat. IMHO.

  77. Ich seh gerade, dass die Links nicht tun, leider.

    Aber mit “Bobic Urlaub Stuttgart” kommt man ans Ziel bei Google? Oder ist da noch mehr?

  78. ZITAT:
    “Ui. Balogun drei Spiele gesperrt.”
    Und hier die Kwelle dadezu.”

    Oder hier, bei uns:
    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

  79. ZITAT:
    “Das ist ein Ultras-Ding. Diese sog. Feindschaft kommt von den Spielen der U23 gegen die Lilien. Deshalb stehen ja auch die Nicht-Ultras diesem Phänomen weitestgehend ratlos gegenüber..”

    Langsam bekomme ich eine Ahnung, warum die U23 abgeschafft wurde.

  80. @84
    Schlecht von der dpa formuliert: “Die Mainzer konnten noch binnen 24 Stunden einen Einspruch gegen das Urteil einlegen.”
    Das muss “können” heißen, da der Zeitraum nochn nicht verstrichen ist.

  81. Herrschaften,

    gibt es die Allgemeinverfügung irgendwo im Internetz zur Ansicht? ist sie überhaupt schon veröffentlicht? Auf der Darmstadt-Seite jedenfalls finde ich keine Bekanntmachung. Angesichts der Tragweite der Verkündung wäre doch aber eine öffentliche Bekanntmachung angebracht…

  82. Brigadier Lethbridge-Stewart

    ZITAT:
    “Herrschaften,

    gibt es die Allgemeinverfügung irgendwo im Internetz zur Ansicht? ist sie überhaupt schon veröffentlicht? Auf der Darmstadt-Seite jedenfalls finde ich keine Bekanntmachung. Angesichts der Tragweite der Verkündung wäre doch aber eine öffentliche Bekanntmachung angebracht…”

    https://twitter.com/hashtag/St.....38;lang=de

    Bitte.

  83. @ 87:

    Danke. Das mit dem Urlaub kann ich auch schlecht nachvollziehen. Zumal dann, wenn der Tr5ainer bereits gemahnt hat, dass Verstärkungen benötigt werden.

    Hier klingts allerdings eher nach einer Melange aus internen und externen Querelen, die nicht alle Bobic angelastet werden können::
    http://www.spiegel.de/sport/fu.....93615.html

    Ich hab aber auch erst jetzt mich damit beschäftigt, kann also keine Hintergründe dazu liefern.

  84. Als wir anfeng der Nullerjahre abstiegen erinnere ich mich sehr üblen Hohn von Lilienfans. “Die Karawane zieht weiter, die Eintracht steigt ab…” war damals ein Hit bei denen. Also so richtig gemocht haben die uns nie. Waren halt bisher immer zu klein, um entsprechende Gegengefühle auszulösen. Vielleicht hat sich das jetzt geändert.

  85. Die Erwartungen an den armen Bobic waren aber auch Mercedesturm hoch. Mit nur 40 Mio. Etat ein einstelliger Tabellenplatz. Die Verantwortlichen dort sind ja schlimmer als woanders das Umfeld.

  86. 91 Ja wenn die so Lieder singen sind Sie natürlich “Lilienschweine” und müssen wenn wir wollen ….

  87. ZITAT:
    “Als wir anfeng der Nullerjahre abstiegen erinnere ich mich sehr üblen Hohn von Lilienfans. “Die Karawane zieht weiter, die Eintracht steigt ab…” war damals ein Hit bei denen. Also so richtig gemocht haben die uns nie. Waren halt bisher immer zu klein, um entsprechende Gegengefühle auszulösen. Vielleicht hat sich das jetzt geändert.”

    2011 am Bornheimer Hang (gegen die Eintracht-U23, die Älteren erinnern sich) wurde in der Vierten Liga auch gerne gesungen “Wir steigen auf und ihr steigt ab”, nach der Melodie “Von den blauen Bergen…”

  88. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Herrschaften,

    gibt es die Allgemeinverfügung irgendwo im Internetz zur Ansicht? ist sie überhaupt schon veröffentlicht? Auf der Darmstadt-Seite jedenfalls finde ich keine Bekanntmachung. Angesichts der Tragweite der Verkündung wäre doch aber eine öffentliche Bekanntmachung angebracht…”

    https://twitter.com/hashtag/St.....38;lang=de

    Bitte.”

    Danke dir!

  89. Sollte Fredi Bobic wirklich so eine Art “Fussball-Neoliberaler ” sein, der smart ist und als Repräsentant des smarten und modernen daherkommt, dann ist er aus meiner Sicht genau der Richtige für Eintracht Frankfurt. Es wird Zeit ,dass man mal zur Kenntnis nimmt, dass die Dinge sind wie sie sind. Das wird sich auch nicht mehr ändern Im Gegenteil.
    Wer das nicht will, dem steht ja immer noch sein Heimatverein zur Verfügung. Da kann man dann Bratwurst essen, sonstige ” Traditionen ” pflegen und so lange vor sich hingammeln bis man endlich in die Grube fährt.

  90. @96

    Das wäre aber nicht mehr mein Fußball — bei genauer Überlegung ist es das aber eigentlich schon seit Jahren nicht mehr, wenn ich mir so die allgemeinen Verhältnisse in diesem Sport ansehe.

  91. Laut der Allgemeinverfügung erkannt man und an “Fanbekleidung, Skandieren von Parolen und sonstigem Auftreten”. Das ist ja noch lächerlicher als erwartet. Mit anderen Worten, die Ultras in zivil dürfen rein?

  92. @96 Der Gründel ist seit seiner Wiederkehr auf einmal so widerborstig. Hält sich einfach nicht an die Bloglinie!

  93. Eigentlich sollte die 100 so aussehen:
    Wumms

  94. ZITAT:
    “Sollte Fredi Bobic wirklich so eine Art “Fussball-Neoliberaler ” sein, der smart ist und als Repräsentant des smarten und modernen daherkommt, dann ist er aus meiner Sicht genau der Richtige für Eintracht Frankfurt. “

    Konzept ist das eine, Kompetenz das andere. Gut gemeint vs. gut gemacht. Ich habe eher bei letzterem Zweifel an Bobic.

  95. ZITAT:
    “Laut der Allgemeinverfügung erkannt man und an “Fanbekleidung, Skandieren von Parolen und sonstigem Auftreten”. Das ist ja noch lächerlicher als erwartet. Mit anderen Worten, die Ultras in zivil dürfen rein?”

    Zur Kleidung was Aktuelles in einem anderen Fall

    “Drei Fußball-Fans müssen sich ab Montag wegen der Krawalle in der Kölner Innenstadt im Januar 2014 vor Gericht verantworten. Die Große Strafkammer des Amts- und Landesgerichts Köln verhandelt die Klage wegen Landfriedensbruchs gegen zwei 25-Jährige und einen 27-Jährigen.
    Am 18. Januar 2014 hatte es eine Auseinandersetzung zwischen 200 “gewaltsuchenden vermeintlichen Fans” der Vereine 1. FC Köln und Borussia Dortmund auf der einen und Schalke 04 auf der anderen Seite gegeben. “Dabei sollen die beteiligten – fast ausnahmslos dunkel gekleideten – Personen verschiedene gefährliche Werkzeuge wie Teleskopschlagstöcke und Glasflaschen mitgeführt und eingesetzt haben”, erklärte das Gericht.” (sid)

  96. ZITAT:
    “CE-Wumms”

    Muhahaha

  97. ZITAT:
    “CE-Wumms”

    Nicht schlecht.. *hihi*

  98. “Am Donnerstag relativierte Andrea Löb, die stellvertretende Sprecherin des Polizeipräsidiums Südhessen, das Verbot. “Wer einen entsprechenden Grund nachweisen und sagen kann, warum er nach Darmstadt will, bekommt das nicht verboten”, sagte sie bei hr-iNFO: “Jeder, der legal nachweisen kann, dass er eine Karte hat, darf ins Stadion.””

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

  99. Hmmm, ein CE beim “CE-Wumms” produziert. Wenns läuft, dann läufts..

  100. Ich finde mit Bobic gibt es nur “ein weiter so”, was man eigentlich nicht möchte.Klar hat er in Stuttgart mach guten Transfers getätigt aber durch großartige strukturelle Erneuerungen ist er nicht aufgefallen. Das wäre aber Notwendig, bei der Eintracht.

  101. Ich würde den H. Fritsch ja gerne mal fragen, warum die Darmstädter dann schon 1983 mit Steinen nach uns geschmissen haben und hinter uns her sind.

  102. „Am Donnerstag relativierte Andrea Löb, die stellvertretende Sprecherin des Polizeipräsidiums Südhessen, das Verbot. „Wer einen entsprechenden Grund nachweisen und sagen kann, warum er nach Darmstadt will, bekommt das nicht verboten“, sagte sie bei hr-iNFO: „Jeder, der legal nachweisen kann, dass er eine Karte hat, darf ins Stadion.““

    Äußerst generös.

  103. Strukturelle Änderungen kann ein Sportdirektor aber auch nur anstoßen. Letzendlich beschliesst es der Gesamtvorstand. Also in unserem Fall beschliesst der Gesamtvorstand vermutlich, lieber keine Änderung zu veranlassen.

  104. “Legal nachweisen, dass man eine Karte hat.”
    Darüber muss ich jetzt nachdenken.

  105. @112 Bobic wäre aber doch Teil des Vorstands, so wie beim VFB auch.

  106. ZITAT:
    “@112 Bobic wäre aber doch Teil des Vorstands, so wie beim VFB auch.”

    Stimmt, aber ob er sich durchsetzen kann, wenn er anfinge, die Strukturen nachhaltig zu verändern?

  107. Ich pflichte Geschwister Rasender Falkenmayer bei – gegen den Typus Bobic habe ich nicht das geringste – setze allerdings ein ? hinter seine Kompetenz.
    Das allerdings lediglich aus unfundierten Vorurteilen heraus.

  108. ZITAT:
    “”Legal nachweisen, dass man eine Karte hat.”
    Darüber muss ich jetzt nachdenken.”

    Als Nachdenkhilfe (ist ein SVD-Link, funzt vielleicht nicht): http://sv98.de/home/tickets/sp.....d94128d617

  109. @117

    Hilft nicht. Wie soll ich jetzt “legal nachweisen”, dass ich eine Karte habe (sic!), wenn ich sie habe?

  110. vermute, die Dame meinte “nachweisen, dass man die Karte legal erworben hat und nicht von einem Anwalt.”

  111. ZITAT:
    “vermute, die Dame meinte “nachweisen, dass man die Karte legal erworben hat und nicht von einem Anwalt.””

    Achso. Ok. Also nichts, was erwähnenswert wäre. Mit “illegalen” Karten kommt man sowieso nicht rein.

  112. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Keine Karte ist illegal!

  113. Kein Nachweis auch!

  114. ZITAT:
    “Keine Karte ist illegal!”

    Da hört der Spaß für mich auf: Zero tolerance!

  115. ZITAT:
    “vermute, die Dame meinte “nachweisen, dass man die Karte legal erworben hat und nicht von einem Anwalt.””

    Müsste nicht eigentlich die Gegenseite beweisen das die Karte nicht legal ist? Soll ich die Rechnung noch beifügen oder ein Foto vom Kartenkauf machen? Die haben das null zu Ende gedacht.

  116. Ich habe das Gefühl, in der Wissenschaftsstadt ist man ein wenig unbeholfen bei dem, was man so sagt und tut.

  117. Ich habe Bobic bei Fernsehauftritten als symphatisches Schlitzohr wahrgenommen. Er lacht viel.
    Eigenschaften, welche die Eintracht durchaus gebrauchen könnte.

  118. ZITAT:
    ” Er lacht viel. Eigenschaften, welche die Eintracht durchaus gebrauchen könnte.”

    Ich wüßte da ein paar andere wichtigere Eigenschaften.

  119. Gute Freude kann niemand trennen. Gute Freunde sind nie allein. Weil sie eines im Leben können. Füreinander da zu sein.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....m-hsv.html

  120. Doc Snyder (57) – “…Ich möchte auch kein Operettenpublikum, aber das ist ne Art von Umgang und Humor, die sich mir nicht erschließt. …”

    Genau DAS ist der Kernsatz.
    Im Facebook wurde jüngst mal wieder die Frage gestellt, wo denn der Rock’n’Roll geblieben sei. Gestellt von Leuten, die sich BMW Minis leasen, eine Reiserücktrittsversicherung beim Kauf einer RMV Tageskarte abschließen oder wahlweise nach dem einparken in Sachsenhausen (verrückte Sause) das davor und dahinter stehende Auto photographieren. Stichwort: Nachweis bei Kratzern an der Stoßstange.
    Diese Leute haben mit Rock’n’Roll soviel gemein, wie Filterkaffee plus Sprühsahne mit italienischer Caffeekultur.

    Wir haben schon nächtelang über eine Definition für Rock’n’Roll gebrütet. Ergebnislos selbstverständlich. Für mich habe ich mal festgelegt, dass es für Rock’n’Roll mindestens zweierlei braucht:
    – eine Passion
    – die teilweise Abwesenheit der Vernunft

    Und jetzt kommen wir zum Kern. Kein Operettenpublikum, authentisches Fußballpublikum mit der passenden Dosis Humor für die Stimmung. Für echte Stimmung braucht es ein Quantum asozialen Potenzials. (Asozial per Definition des heutigen Zeitgeistes, der gerne mal Musik bei Straßenfesten verbietet).

    Und genau dieses Potenzial lässt sich eben nicht so einfach steuern. Dazu kommt noch die unabdingbare Passion.
    Wer authentische Stimmung beim Volks- oder Wahlweise auch gerne Proletensport Fußball haben möchte sollte wissen, dass er sie bei näherem Nachdenken deswegen will, WEIL sie sich gar nicht oder kaum steuern lässt. Wer “Hey Eintracht Frankfurt” bucht kauft “Lilienschweine” mit. So einfach ist das.

    Witzig ist in dem Zusammenhang, dass die DFB/DFL-Kollektivstrafen das falschest möglich Mittel sind. Meiner Meinung nach gibt es keine andere Möglichkeit als ernsthafte Verfehlungen individuell zu verfolgen und zu ahnden. Immerhin hat ja bei Rassistenscheiße die zeitgeistliche Selbstreinigung bei uns am End wohl funktioniert.

    Entweder “Lilienschweine” oder Operettenpublikum. Es gibt nichts dazwischen.

    Rockundroll, Ihr Lileinschweine.

  121. ZITAT:
    “LILLEINSCHWEINE!”

    Wie alt bist du eigentlich? 12?

  122. Die Murmel rockt.

  123. ZITAT:
    “Die Murmel rockt.”

    !

  124. ZITAT:
    “ZITAT:
    “@112 Bobic wäre aber doch Teil des Vorstands, so wie beim VFB auch.”

    Stimmt, aber ob er sich durchsetzen kann, wenn er anfinge, die Strukturen nachhaltig zu verändern?”

    Wäre wohl eher ein Aufbauen als ein Verändern.

  125. @130 – Lachs oder Leberwurst

  126. die Murmel wird nie erwachsen werden… und das ist auch gut so

  127. ZITAT:
    “Entweder “Lilienschweine” oder Operettenpublikum. Es gibt nichts dazwischen.”

    Man kann das Rufen von “Lilienschweine” durchaus noch als moderat ansehen, wenn es dabei bleibt. Hair Rock, sozusagen, um in Deinem Bild zu bleiben. Schließlich ist das noch erheblich steigerbar. Schließlich ist diese Ausdrucksweise nicht Anlaß für die hier diskutierten Maßnahmen.

  128. ZITAT:
    “die Murmel wird nie erwachsen werden… und das ist auch gut so”

    Frauen werden älter Männer bleiben sieben.

  129. Und hier noch ein Veranstaltungstip für die musealen Alt-Rock´n´Roller:

    http://www.eintracht-frankfurt.....006735.php

  130. Neues von der Schuldenfront
    http://www.t-online.de/sport/f.....er-sv.html
    Sich Geld vom reichen Onkel zu borgen, bringt anscheinend auch nicht so richtig weiter.

  131. ZITAT:
    ZITAT [107]:
    “„Am Donnerstag relativierte Andrea Löb, die stellvertretende Sprecherin des Polizeipräsidiums Südhessen, das Verbot. „Wer einen entsprechenden Grund nachweisen und sagen kann, warum er nach Darmstadt will, bekommt das nicht verboten“, sagte sie bei hr-iNFO: „Jeder, der legal nachweisen kann, dass er eine Karte hat, darf ins Stadion.““

    Grund? OK, sucht euch einen aus:
    “10 Gründe warum Frankfurter Samstag dringend nach Darmstadt müssen!”
    https://www.buzzfeed.com/wolfg.....nach-1ayzb

    Den finde ich besonders “nett”:
    “… Jugendstil hat Dich schon immer interessiert. Das Jugendstilbad ist da eine Offenbarung für den Eintracht-Fan. Du weisst, wie man baden geht – Dein Team hat das oft genug vorgemacht.
    In Darmstadt geht das auch – mit Stil!
    Natürlich mit Eintracht-Badetuch!”

    Und nass machen kann man Darmstädter so nebenbei auch noch ;)

  132. Beste 129 ever. Schapoh!

  133. ZITAT: “Wieso schlimmer ?
    Die hatten wohl einen Plan A (Veh ?), der hat abgesagt (bei Veh jetzt keine Lust mehr) und dann waren die wie immer hilflos/planlos, weil es keinen Plan B gibt, also so wie immer.”

    Also bei dem Trainerwirrwar war der Plan A (R.Schmidt) ja ein guter Plan

    ABER bei dem Plan A für den Sportvorstand, da muss ich jetzt, nach meinem dünnen Wissensstand laut lachen…
    entweder, ich will Veh da hinsetzen, dann mach ich das gleich und hole einen anderen Trainer, oder ich habe dann, als man ihn entlässt nicht gemerkt, dass all die Wunschspieler Vehs ja nicht tauglich waren oder sind, insbesondere die Wintereinkäufe… Huszti war also in China Bankdrücker, den Mexikaner hat sich gleich mal keiner direkt vor Ort angeschaut, Ayhan hat man mit einer KO von 5 Millionen geholt, der nicht ein deut besser auf der IV spielt als den weggejagten Kinsombi… und so jemand macht man zum Sportvorstand?
    Den Armin, den könnten sie zum Präsidenten machen, aber Personalverantwortung? Bitte nicht…

  134. ZITAT:
    “Hier, das ist Rock’n’Roll, vermutlich:
    http://www.t-online.de/sport/f.....block.html

    Hm …. ja – ich glaube genau das meinte ich.

  135. Interviews mit Toni Kroos spannend zu finden: das ist Rock ‘n’ Roll.

  136. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Hier, das ist Rock’n’Roll, vermutlich:
    http://www.t-online.de/sport/f.....block.html

    Hm …. ja – ich glaube genau das meinte ich.”

    ZITAT:
    “Kurios: Während der zunächst halbstündigen Unterbrechung der Partie lief der norwegische Eishockey-Profi Mats Rosseli Olsen, der wenige Tage zuvor mit dem Göteborger Klub Frölunda schwedischer Meister geworden war, auf den Platz und schoss unter dem Jubel der Heimfans einen Ball ins leere Tor. Rosseli Olsen wurde von Ordnern abgeführt.”
    Platzsturm. Genau das hätte der DFB daraus gemacht. Die ham nämlich auch nix mit Rock’n’Roll am Hut.

  137. Großkreutz und Max Kruse sind zB zu viel Rock’n’roll für Operettenpublikum und DFB

  138. ZITAT:
    “Interviews mit Toni Kroos spannend zu finden: das ist Rock ‘n’ Roll.”

    +1

    Ich möchte die Rock ‘n’ Roll- Band PUR an dieser Stelle grüßen!

  139. ZITAT:
    “ZITAT: ” Huszti war also in China Bankdrücker,……

    Nein, das war er nicht, wie ich unter Quellenangabe belegt hatte. Das ist genau so Stuss, wie es wahrscheinlich der Rest in dem bescheuerten Welt-Artikel auch war.

  140. Eine aktuelle Frage habe ich noch:

    Darf man Menschen, die “Lilienschweine” grölen “Pimmelberger” nennen?

  141. @ Ergänzungsspieler – bitte beim nächsten mal als Eingangsbeitrag posten. Sehr guter Beitrag.

    ich gebe es zu, als ich beim Auswärtsspiel in Nikosia mit im Block saß, da hab ich auch erst gezuckt, als angestimmt wurde “Alles außer Frankfurt ist Scheice!” – bei der nächsten Welle hab ich mit gegrölt. Und genau das ist es, was Du beschreibst. Und solange das “Gebashe” im Stadion ist, dient es der guten Laune und dem Ereignis Fußball. Danach geh ich mit meinen Emotionen heim und gut ist.

    Rock´n Roll – gut, wer sich das erhalten kann – für mich ist das Oldtimer fahren – nachdem ich 2 davon selbst kaputt gebastelt habe, traue ich mich aber auch nicht mehr an einen heran, der 30 T€ kostet…

  142. “ZITAT: ” Huszti war also in China Bankdrücker,……

    Nein, das war er nicht, wie ich unter Quellenangabe belegt hatte. Das ist genau so Stuss, wie es wahrscheinlich der Rest in dem bescheuerten Welt-Artikel auch war.”

    deswegen schrub ich ja auch “dünner Wissensstand” sorry dafür – trotzdem waren die Personalentscheidungen nicht gerade “glücklich” und Veh in meinem dafürhalten nicht geeigneter als Bobic – dann eher als Fischer

  143. ZITAT:
    “Eine aktuelle Frage habe ich noch:

    Darf man Menschen, die “Lilienschweine” grölen “Pimmelberger” nennen?”

    Genau anders herum

  144. ZITAT:
    “Darf man Menschen, die “Lilienschweine” grölen “Pimmelberger” nennen?”

    Nur im Stadion und im Internet nach 23 Uhr.

    Woher kommt egentlich dieses “Pimmelberger”?

  145. Pimmelberger? Ich antworte mit den leicht abgewandelten Worten des großen Philosophen Milhouse van Houten:

    Auch Beschimpfung ist eine Art der Aufmerksamkeit.

  146. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Darf man Menschen, die “Lilienschweine” grölen “Pimmelberger” nennen?”

    Nur im Stadion und im Internet nach 23 Uhr.

    Woher kommt egentlich dieses “Pimmelberger”?”

    Von unserem Stürmer Sefe!

  147. Wer es erfunden hat oder wie es hier rein kommt?

  148. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Eine aktuelle Frage habe ich noch:

    Darf man Menschen, die “Lilienschweine” grölen “Pimmelberger” nennen?”

    Genau anders herum”

    Nö, Menschen, die “Lilienschweine” grölen SIND Pimmelberger. Oder anders gesagt: Ich kann (und muss im Stadion) mit Rock’n’Roll dieser Art leben, muss ihn aber nicht mögen. Diese Gröler haben alle gewaltige Minderwertigkeitskomplexe, ergo sind sie Pimmelberger.

  149. Ich kann Dir gerne mal ein paar Minderwertigkeitskomplexe auf die Backen geben.

  150. ZITAT:
    “Pimmelberger? Ich antworte mit den leicht abgewandelten Worten des großen Philosophen Milhouse van Houten:

    Auch Beschimpfung ist eine Art der Aufmerksamkeit.”

    Dann wären Prügel eine Art von körperlicher Zuwendung?

  151. “Dann wären Prügel eine Art von körperlicher Zuwendung?”

    Milhouse’ Originalzitat lautet: “Auch Bestrafung ist eine Art der Aufmerksamkeit.”
    Das lässt natürlich einiges mehr an Interpretation zu.

  152. ZITAT:
    “deswegen schrub ich ja auch “dünner Wissensstand” sorry dafür – trotzdem waren die Personalentscheidungen nicht gerade “glücklich” und Veh in meinem dafürhalten nicht geeigneter als Bobic – dann eher als Fischer”

    Unser Fischer? Wohl eher nicht, ansonsten d´accord.

    ZITAT:
    “Rock´n Roll – gut, wer sich das erhalten kann – für mich ist das Oldtimer fahren – nachdem ich 2 davon selbst kaputt gebastelt habe, traue ich mich aber auch nicht mehr an einen heran, der 30 T€ kostet…”

    Du kannst meinen für 29.990 haben.

  153. Ich finde ja, auch Menschen die in sächsischem Dialekt Autoschieber (repeat) rufen, sind Pimmelberger. Und so etwas möchte ich einfach nicht mehr hören und deswegen gewinnen wir am Samstag da. Ansonsten ist natürlich die Aufregung darüber, irgendwelche verirrten Leute, die dem jeweiligen Gegner der Eintracht die Daumen drücken, als Schwein zu bezeichnen, im höchsten Grade lächerlich. Das gilt übrigens auch für Dich du dumme Sau, die sich gerade über diesen Kommentar aufregen will. Schon mal irgendwann in einem Stadion gewesen?

  154. ZITAT:
    “Ich kann Dir gerne mal ein paar Minderwertigkeitskomplexe auf die Backen geben.”

    Typisch Frankfurter! :-)

  155. ZITAT:
    ” Das gilt übrigens auch für Dich du dumme Sau, die sich gerade über diesen Kommentar aufregen will. Schon mal irgendwann in einem Stadion gewesen?”

    Gildet da auch ein Pur-Konzert?

  156. “Gildet da auch ein Pur-Konzert?”

    Okay. Du kannst dich ja zum Glück selbst verarzten, nicht?

  157. Ist man denn eigentlich noch RocknRoll, wenn man nächtelang eine Definition für RocknRoll sucht? Wäre es nicht eigentlich RocknRoll, auf Definition zu pfeifen, weil isso?

    Ich mein, da könnte man ja gleich einen Bausparvertrag….

  158. ZITAT: “Du kannst meinen für 29.990 haben.”

    inklusive Blut, Schweiß und Tränen oder Zustand 1+ ?

  159. ZITAT:
    “”Gildet da auch ein Pur-Konzert?”

    Okay. Du kannst dich ja zum Glück selbst verarzten, nicht?”

    Ich bin kein Ohrenarzt und die Musik von Pur fällt bei mir unter “Akustische Körperverletzung”. Da verarzte ich mich einfach durch präventives Wegbleiben.

  160. ZITAT:
    “Ist man denn eigentlich noch RocknRoll, wenn man nächtelang eine Definition für RocknRoll sucht? Wäre es nicht eigentlich RocknRoll, auf Definition zu pfeifen, weil isso?

    Ich mein, da könnte man ja gleich einen Bausparvertrag….”

    Deprimierend nachvollziehbare These.

  161. “… die Musik von Pur”

    Finde den Fehler.

  162. ZITAT:
    “Dann wären Prügel eine Art von körperlicher Zuwendung?”

    Sind sie tatsächlich, erstaunlicherweise.

  163. ZITAT:
    “Wer es erfunden hat oder wie es hier rein kommt?”

    beides.

  164. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ist man denn eigentlich noch RocknRoll, wenn man nächtelang eine Definition für RocknRoll sucht? Wäre es nicht eigentlich RocknRoll, auf Definition zu pfeifen, weil isso?

    Ich mein, da könnte man ja gleich einen Bausparvertrag….”

    Deprimierend nachvollziehbare These.”

    Hey, aber als Rock-Philosoph gehste durch und da setzte dann vielleicht sogar einen Trend (wobei Trends RocknRoller ja auch nicht jucken, denke ich… allerdings wäre das schon wieder zu sehr in Richtung Definition… ist nicht einfach)

  165. „ZITAT:
    „Ist man denn eigentlich noch RocknRoll, wenn man nächtelang eine Definition für RocknRoll sucht?…”

    Kommt darauf an, wo man die ganze Nacht lang sucht. Und was es dabei zu trinken gibt. Und sonst so…

  166. @Rock´n´Roll-Diskussion: Da hat man es als Nihilist doch deutlich einfacher..

  167. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich Mitte der 90er mal auf einem Pur-Konzert war; aber nur weil dort auch die Rodgau Monotones gespielt haben.

  168. ZITAT:
    “Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich Mitte der 90er mal auf einem Pur-Konzert war; aber nur weil dort auch die Rodgau Monotones gespielt haben.”

    Is klar.

  169. ZITAT:
    “ZITAT: “Du kannst meinen für 29.990 haben.”

    inklusive Blut, Schweiß und Tränen oder Zustand 1+ ?”

    Zustand Technik 2, Optik 2-,

  170. ZITAT:
    “Zustand Technik 2, Optik 2-,”

    Haste doch aus deinem parship-Profil kopiert ;)

  171. ZITAT:
    “Zustand Technik 2, Optik 2-,”

    Stell’ bloß sicher, dass er ein Fahrzeug meint.

  172. ZITAT:
    “Haste doch aus deinem parship-Profil kopiert ;)”

    Hihi

  173. “ZITAT: “Du kannst meinen für 29.990 haben.”

    inklusive Blut, Schweiß und Tränen oder Zustand 1+ ?”

    Zustand Technik 2, Optik 2-,”

    ach, das isser nicht Wert… was für Farb? und was´n überhaupt?

  174. Die Erwähnung von “Pur” und Rock n´ Roll in ein und dem selben Thread, müsste eigentlich zur sofortigen Vernichtung dieses und mehrerer Paralleluniversen führen. Meine Meinung!

  175. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich kann Dir gerne mal ein paar Minderwertigkeitskomplexe auf die Backen geben.”

    Typisch Frankfurter! :-)”

    Mach disch da runner

  176. ZITAT:
    “ZITAT: “Du kannst meinen für 29.990 haben.”

    inklusive Blut, Schweiß und Tränen oder Zustand 1+ ?”

    Zustand Technik 2, Optik 2-,”

    ach, das isser nicht Wert… was für Farb? und was´n überhaupt?”

    Ist ein Barockengel BMW 501 Bj. 55, wir sind damit auch schon an die Ostsee oder in die Schweiz gefahren, der ist wirklich Top zuverlässig. Bei ernstem Interesse, kannst du mich gerne mal kontaktieren. Stefan hat ja meine Mailadresse.

  177. BMW 501 – schönes Auto, sowas verkauft man doch nicht.

  178. Info: Inzwischen 4 Eilanträge gegen den Wissenschaftsstadt-Beschluss.

  179. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Zustand Technik 2, Optik 2-,”

    Haste doch aus deinem parship-Profil kopiert ;)”

    Muhahaha

  180. Der Fußballgott ist wieder im Training!!!
    Alles wird gut

  181. “ZITAT: “Du kannst meinen für 29.990 haben.”

    Ist ein Barockengel BMW 501 Bj. 55

    Dafür wäre es glaub auch schon sehr preisgünstig, ich steh aber mehr auf die 60er. Mein Favorit ist der Volvo P1800 – als Coupé, der Combi ist bekannt unter “Schneewittchensarg”. Oldtimer sind aber leider zum Spekulationsobjekt verkommen – schade.

  182. ZITAT:
    “Rock’nRoll ist so was von 50er…”

    RuR hat bei mir nicht das geringste mit einer Musikrichtung oder -epoche zu tun. Ein Gleichnis dazu:

    Ein Kollege von mir (Typ Opfervisage – trug diese blauen Hemden mit weißem Kragen) erzählte mir, dass er als 12-jähriger fiebernd auf eine Karajan Aufnahme gewartet hat. Als die Platte dann endlich in den Läden war, hat er an einem Montag die Schule geschwänzt, um sie sich kaufen und anhören zu können.
    Vor Begeisterung hat er die komplette Woche geschwänzt und fünf Tage am Stück die Platte gehört.

    Thats RockundRoll

  183. ZITAT:
    “Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich Mitte der 90er mal auf einem Pur-Konzert war; aber nur weil dort auch die Rodgau Monotones gespielt haben.”

    Lilienschwein

  184. Ich habe bei einem Toten Hosen-Konzert erlebt, dass jemand während der Vorgruppe eingeschlafen ist und den gesamten Auftritt der Hosen verschlafen hat, ca. 12 Meter von den Boxen entfernt. Das ist auch irgendwie R&R.

  185. Pur, Rodgau Monotones, Tote Hosen. Ich fürchte mich.

  186. Mal kurz zum Sport.

    Eintracht gewinnt gegen Darmstadt und Bremen vs. Stuttgart geht unetscheiden aus. Gegen Dormtund ist leider nix drin aber Stuttgart und Bremen verlieren auch. Letzter Spieltag Sieg für Frankfurt Niederlage für Stuttgart. Eintracht wird 15. Ätsch Stuttgart Goodbye Bremen!

    Steht jetzt im Internet muss also wahr sein

  187. Pur, Rodgau Monotones, Tote HosenWumms

  188. der CE, volkommen unerwartet daneben geballert

  189. Es war knapp.

  190. Whow, ich habe c-e’s C-E c-eet

  191. ZITAT:
    “@Rock´n´Roll-Diskussion: Da hat man es als Nihilist doch deutlich einfacher..”

    War ja klar, dass Du jetzt wieder mit Frisuren um die Ecke kommst.

  192. Brigadier Lethbridge-Stewart

    ZITAT:
    “Ich habe bei einem Toten Hosen-Konzert erlebt, dass jemand während der Vorgruppe eingeschlafen ist und den gesamten Auftritt der Hosen verschlafen hat, ca. 12 Meter von den Boxen entfernt. Das ist auch irgendwie R&R.”

    Die Hosen sind ja auch nur in kleinen Clubs gut. Je größer, deste eher meh.

  193. war Peter and the test tube babes Rock’n Roll? War da mal in der Kap

  194. Ich halts da mit den Amis – da ist so ziemlich alle Rock und Roll.

    Die kennen allerdings PUR nicht. Und die Toten Hosen auch nicht. Wahrscheinlich deswegen.

  195. ZITAT:
    “Info: Inzwischen 4 Eilanträge gegen den Wissenschaftsstadt-Beschluss.”

    Die lesen doch hier mit.

  196. @129, M, 142 Nidda: Wunderbar! So isses….

    Und Mark: Pur ist ja jetzt nicht so mein Ding…Ich wollte schon immer mal zu Helene F., aber die Karten sind mir dann doch zu teuer….also kein Stadionbesuch…

    Ganz ehrlich: Billy Joel würde ich gerne in der Arena sehen, aber da sind die Karten dann WIRKLICH ZU TEUER, falls es überhaupt noch welche gibt.

  197. ZITAT:
    “war Peter and the test tube babes Rock’n Roll? War da mal in der Kap”

    Frag ihn mal
    https://www.youtube.com/watch?.....9p4EEZK59c

  198. Welch Überraschung: Hummels zu den Bayern.

  199. Weswegen sollte ich jetzt nochmal am Samstag nicht nach Darmstadt?

  200. ZITAT:
    “Welch Überraschung: Hummels zu den Bayern.”

    Überraschend, dass es vor dem Pokalfinale bekannt wird.

  201. ZITAT:
    “Weswegen sollte ich jetzt nochmal am Samstag nicht nach Darmstadt?”

    Zu viel Rock’n’Roll für Ü30er.

  202. Ich danke für das Ü30er Kompliment, Du Schlingel.

  203. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Welch Überraschung: Hummels zu den Bayern.”

    Überraschend, dass es vor dem Pokalfinale bekannt wird.”

    Noch ist nichts bestätigt. In der Mitteilung des BVB steht nur, dass der Spieler den Wechselwunsch hat und von Bayern noch kein Angebot vorliegt.

  204. Es steht in der #213. Das ist bestätigt.

  205. Toll, jetzt muss ich heute meine PTTB-Alben raussuchen und hören. Wollte eigentlich Karajan-Abend machen. Die Frau und die Katzen werden wieder meckern. Danke, Erik.
    Und: Don’t give me your excuses!
    https://www.youtube.com/watch?.....ystRZgBRwU

  206. ZITAT:
    “Überraschend, dass es vor dem Pokalfinale bekannt wird.”

    Stimmt. Er hätte sich auch bei der Siegerehrung einfach zu den Bayern stellen können.

  207. ZITAT:
    “Toll, jetzt muss ich heute meine PTTB-Alben raussuchen und hören. Wollte eigentlich Karajan-Abend machen. Die Frau und die Katzen werden wieder meckern. Danke, Erik.
    Und: Don’t give me your excuses!
    https://www.youtube.com/watch?.....ystRZgBRwU

    nix da Platte…nur im original auf Maxwell metal tape und AIWA walkman (mit Ruetteldaempfung)

  208. Hm, ich hoer grad Sisters of Mercy :)

  209. Zu Hummels:
    hat nich der Loddar damals mal ein Elfer druebergedroschen

  210. Bin ueber diese selbstgebastelte version von temple of Love gestolpert und jetzt muss ich es immer wieder hoeren… hilfe :) https://www.youtube.com/watch?.....vu3I0ZoERc

  211. Rock n Roll ist, seinem Kindermädchen zu erklären, warum sie sich die Allman Brothers anhören soll.
    Sie kommt dann mit Clueso und den versucht man dann mit Mott the Hoople zu bekämpfen. Aussichtslos das ganze Unterfangen. Ich bin bei 15 Jahren stehen geblieben. Das ist auf eine wunderbare Weise fantastisch, macht einen aber der heutigen Welt immer fremder.

  212. ZITAT:
    “Pur, Rodgau Monotones, Tote Hosen. Ich fürchte mich.”

    Ich mag ja viel lieber Coldplay.

  213. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Überraschend, dass es vor dem Pokalfinale bekannt wird.”

    Stimmt. Er hätte sich auch bei der Siegerehrung einfach zu den Bayern stellen können.”

    Ist es in diesem Zusammenhang relevant, dass auch ich gerne zu den Bayern ginge?

  214. Was ist mit Chris Martin?

  215. “Ist es in diesem Zusammenhang relevant, dass auch ich gerne zu den Bayern ginge?”

    Was hat dich bloss so ruiniert?

  216. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Pur, Rodgau Monotones, Tote Hosen. Ich fürchte mich.”

    Ich mag ja viel lieber Coldplay.”

    Die härtesten Rock´n´Roller traf man ja früher bei Saga in der Hugenottenhalle an.

  217. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Ich bin ja weiterhin ein Freak von Bob Dylan.

  218. ZITAT:
    “Zu Hummels:
    hat nich der Loddar damals mal ein Elfer druebergedroschen”

    DFB Pokalfinale. In Frankfurt.

  219. Eric:
    2 hab’ ich noch auf Vinyl…

  220. Im übrigen kann es mit Blick auf das nächste Heimspiel nicht schaden, wenn in Dortmund ordentlich Unruhe reinkommt.

  221. Ich glaube, da reicht ein bisschen Unruhe nicht, wenn da was Zählbares für die Eintracht rauskommen soll.

  222. ZITAT:
    “Was ist mit Chris Martin?”

    Welche Position spielt der?

  223. Brigadier Lethbridge-Stewart

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Was ist mit Chris Martin?”

    Welche Position spielt der?”

    Der macht den Capo.

  224. ZITAT:
    “Eric:
    2 hab’ ich noch auf Vinyl…”

    hehe, nice

    btw, Ich bin auch mal bei einem Konzert in der Kapp eingeschlafen- auf der Empore hinten links direkt an den grossen Boxen. Das war bei Anne Clark…

  225. ZITAT:
    “Ist es in diesem Zusammenhang relevant, dass auch ich gerne zu den Bayern ginge?”

    Was hat dich bloss so ruiniert?”

    GELD

  226. Die Bayern sind natürlich auch für mich eine Option.

  227. ZITAT:
    “Im übrigen kann es mit Blick auf das nächste Heimspiel nicht schaden, wenn in Dortmund ordentlich Unruhe reinkommt.”

    Ok das ist ein Argument – Eigentor Hummels waer nett *g*

  228. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Blog-Südkurve?

  229. Das beste an Chris Martin ist seine (Ex) Frau :-)

  230. Apropos Unruhe beim Gegner. Schuster bestätigt bei Darmstadt Austiegsklausel und
    https://twitter.com/sky_marc/s.....1535337473

  231. Woher kommt egentlich dieses “Pimmelberger”?

    Von unserem Stürmer Sefe!

    Der war gut. “Stürmer” Sefe! Ist die Windstärke im messbaren Bereich?

  232. Für mich ist auch der BVB eine Option.

  233. ZITAT:
    “Apropos Unruhe beim Gegner. Schuster bestätigt bei Darmstadt Austiegsklausel und
    https://twitter.com/sky_marc/s.....1535337473

    Sofort verpflichten. Obwohl dieser Kovac ja auch ganz gut zu sein scheint.

  234. ZITAT:
    “ZITAT:

    GELD”

    Von Rock’n’Roll schreiben, aber ABBA leben. #DiscoSpieler

  235. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ist es in diesem Zusammenhang relevant, dass auch ich gerne zu den Bayern ginge?”

    Was hat dich bloss so ruiniert?”

    GELD”

    Gibt ja nicht (mehr) viele Stöckchen, über die ich hier hüpfe, aber das war zuviel der Versuchung:
    https://www.youtube.com/watch?.....pNulL4148Y

  236. hier vorab die Ergebnisse vom Wochenende

    https://fbcdn-sphotos-g-a.akam.....48129bbb60

  237. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Mal Seite 480 anmachen.

  238. ZITAT:
    “hier vorab die Ergebnisse vom Wochenende

    https://fbcdn-sphotos-g-a.akam.....48129bbb60

    Dafür

  239. So langsam wärs mal angebracht, einen Warnhinweis an die Bevölkerung auszugeben “Vorsicht, der Irrsinn der Im-Keller-Lacher-Nix-Versteher grassiert”. Türkei, jetzt Ösi-Land sorgen für Überstunden bei teutschen Staatsanwaltschaften.
    http://www.fr-online.de/medien.....63140.html

  240. Boccia, Du warst ja nur auf der Suche nach der “Nette Sie sucht Ihn”- Videotextseite, als dieser Schmarrn auf Deinem Schirm landete…

  241. Watz, falls die FR nochmal mit Sicherheitsplaner aus der Wissenschaftsstadt spricht, könnte man diesen Widerspruch auch mal thematisieren:

    http://community.eintracht.de/.....to/4519105

    Kuss vorab!

  242. ZITAT:
    “Apropos Unruhe beim Gegner. Schuster bestätigt bei Darmstadt Austiegsklausel und
    https://twitter.com/sky_marc/s.....1535337473

    DAS ist doch die eigentliche Meldung der Woche und dieser Scheiß von der Wissenschaftsstadt nur ein ungelenkes Ablenkungsmanöver.
    Die eigentliche Schlagzeite:

    “Schuster verlässt Darmstadt – schon einig mit der Eintracht?”

  243. Irgendwann bringen wir uns alle gegenseitig um, weil wir uns beleidigt fühlen. Da ticken doch einige nicht ganz richtig. Lieber öfter “We love you” hören. Dennoch tut es mir um Darm-Stadt leid, weil die am Samstag eine Darmspiegelung mit sehr ungünstigem Ausgang erhalten.

  244. ZITAT:
    “”Schuster verlässt Darmstadt – schon einig mit der Eintracht?””

    habe da heute schon so einiges drüber gehört. Man scheint wohl im Gespräche zu sein. Blöd, dass das ausgerechnet jetzt raus kommt. Ausgerechnet.

  245. @259: Darmstadt ist eine schöne Stadt mit sympathischen Einwohnern (sieht man mal von den prolligen Fans am Böllenfalltor ab). Hat aber einen komischen Namen. Noch besser ist der Name des nördlichsten Stadtteils: Wixhausen. Unschlagbar!

  246. ZITAT:
    “Watz, falls die FR nochmal mit Sicherheitsplaner aus der Wissenschaftsstadt spricht, könnte man diesen Widerspruch auch mal thematisieren:

    http://community.eintracht.de/.....to/4519105

    Kuss vorab!”

    Jo, das war dann – mW – auch die Begründung, warum sich nicht (weiter) darum bemüht wurde, eine Public-viewing-Aktion in Frankfurt bei der DFL zu beantragen, weil das nur dann Aussicht auf Erfolg (sprich: Genehmigung durch DFL) hat, wenn die Sicherheitsbehörden dies befürworten. Was diese nicht taten, wie s.o. dargelegt.

  247. TV-Tipp für den Fussballfeingeist – auf SkySportHD1 stehts in Liverpool 2:3

  248. Also die Hosen waren Ende der Achziger bis Anfang der Neunziger. Fucking Rock ‘n Roll. Da tut ihr der Band schon ziemlich unrecht. Das war live schon richtig richtig gut. RIP Wölli

  249. @261 für ebenso unschlagbar war mir (bei allem Respekt) das in der Nähe von Cuxhafen befindliche Dorf mit dem Namen Hymendorf. Wie es dazu kam konnte mir dort aber niemand richtig erklären. Jetzt aber Thema aus!

  250. Erste Runde gegen die Wissenschaftsstadt ging an uns.

  251. ZITAT:
    “Erste Runde gegen die Wissenschaftsstadt ging an uns.”

    Liest sich net schlecht. Heißt bitte was?

  252. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Jetzt darf ich wieder nach Darmstadt, nun hab ich aber keine Lust mehr.

  253. ZITAT:
    “Erste Runde gegen die Wissenschaftsstadt ging an uns.”

    War doch klar, ging nicht anders. Ich vermute die Stichworte in der Begründung werden Unverhältnismäßigkeit und nicht bestimmbarer Kreis der Betroffenen sein.

    http://hessenschau.de/sport/fu.....g-100.html

  254. ZITAT:
    “Jetzt darf ich wieder nach Darmstadt, nun hab ich aber keine Lust mehr.”

    so schauts aus

  255. Jetzt will niemand mehr hin. Tickets gibt’s wohl auch bald wieder.

  256. https://m.facebook.com/story.p.....3411510949

    Was ist denn das? War correctiv da voreilig mit der bildinterpretation oder läuft da nu tatsächlich was an?

  257. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Doping bringt im Fußball eh nichts. Sagt der Volksmund.

  258. Jetzt stehen schon Bilder unter Dopingverdacht. #imageiseverything

  259. ZITAT:
    “Jetzt will niemand mehr hin. Tickets gibt’s wohl auch bald wieder.”

    Legal?

  260. Hat man eigentlich jemals was von einer Strafe für Wolfsburg gehört, weil die die Hannoveraner Ersatzbank mit Leuchtspur abgeschossen haben? Oder für die Bayern, die in Berlin ordentlich gefackelt haben und zudem sowas nicht zum ersten Mal machen? Gleiches ist wohl nicht gleich.

  261. Zwei Tickets für die Innenstadt Darmstadts zum halben Preis abzugeben.

  262. Jede Wette, dass Minimum 1000 Eintrachtfans im Stadion sind.

  263. Brigadier Lethbridge-Stewart

    ZITAT:
    “Zwei Tickets für die Innenstadt Darmstadts zum halben Preis abzugeben.”

    Den Panzer mit Adlerlogo parke ich auch wieder rückwarts in die Garage ein.

  264. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Erste Runde gegen die Wissenschaftsstadt ging an uns.”

    War doch klar, ging nicht anders. Ich vermute die Stichworte in der Begründung werden Unverhältnismäßigkeit und nicht bestimmbarer Kreis der Betroffenen sein.

    http://hessenschau.de/sport/fu.....g-100.html

    Warum macht man denn dann aber sowas? Es hat doch wirklich jeder mit halbwegs Ahnung gesagt, das fliegt denen um die Ohren? Dreistigkeit? Man könnt ja damit durchkommen.

  265. Das macht man, um die Hände in Unschuld zu waschen, wenn’s knallt. Und sicher wird es knallen.

  266. ZITAT (Auszug [276):
    “Gleiches ist wohl nicht gleich.”
    Wahr gesprochen, weil sehr wohl wahr. Leider.

  267. Wissen die qelche hier immer wieder “Leuchtspur” schreiben was das ist?
    Offensichtlich nicht.

  268. ZITAT:
    “Das macht man, um die Hände in Unschuld zu waschen, wenn’s knallt. Und sicher wird es knallen.”

    Das dürfte in der Tat das Motiv sein. Ich glaube allerdings nicht, dass viel passieren wird.

    Je mehr Getöse im Vorfeld desto weniger passiert normalhin.

  269. ZITAT:
    “Das macht man, um die Hände in Unschuld zu waschen, wenn’s knallt. Und sicher wird es knallen.”

    Wie war das noch? “… mit Sicherheit abgewogen.” (IM=Innenminister Beuth).
    Mit der Sicherheit abgewogen? Der Sicherheit von wem vor wem? Oder für den DA-Bürgermeister (in Sicherheit wiegend)? Fand diese Sprachregelung … ääh … light. Light Zero. Gewogen und für zu leicht befunden.
    Das Blöde daran ist, dass damit exakt das Öl ins Feuer gegossen wurde, das diese Partie nun grad garnicht braucht.

  270. ZITAT:
    “Wissen die qelche hier immer wieder “Leuchtspur” schreiben was das ist?
    Offensichtlich nicht.”

    Erklär mal.

  271. “Das dürfte in der Tat das Motiv sein. Ich glaube allerdings nicht, dass viel passieren wird.

    Je mehr Getöse im Vorfeld desto weniger passiert normalhin.”

    Genau das denke ich auch gerade bzw. hoffe es. Dieser aktuelle juristische Erfolg könnte gar beruhigend wirken.

  272. Meine Einschätzung ist eher, dass dieser Zirkus kontraproduktiv aus Sicht der Darmstädter Polizei ist. Das ganze hat jetzt bundesweite Aufmerksamkeit, auf einmal ist es interessant sogar cool, extra nach Darmstadt zu fahren.

    Vorher haben wir doch wirklich nur noch über Fußball geredet.

  273. @ 129 Ergänzungsspieler: Bei der Abgrenzung Operetten-Publikum vs. Rock&Roll-Publikum kann ich nicht folgen. “Lilienschweine”, das ist doch insbesondere so ein echtes Ultra-Ding. Und wenn etwas heute nach Operette schreit, dann doch diese selbstverliebten Bastel- und Singsangheinis. Choreo ist so das Gegenteil von Rock&Roll im Stadtion, denn es ist geplanter, vorgegebener Masseninszenierungs-Quatsch a la Weltjugendsportfestspiele. Und viele altgedienten Fans al la Rock&Roll machen doch da heute mit. Das, was Du richtiger Weise beschreibst, gab es früher. Heute ist das doch alles nur noch Selbstinszenierung.

  274. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wissen die qelche hier immer wieder “Leuchtspur” schreiben was das ist?
    Offensichtlich nicht.”

    Erklär mal.”

    Gibs einfach bei Dr. google ein.

  275. “Das ganze hat jetzt bundesweite Aufmerksamkeit, auf einmal ist es interessant sogar cool, extra nach Darmstadt zu fahren.”

    Stimmt, wer aber richtig cool ist fährt nach Stuttgart.

    https://nationalismusistkeinea.....stuttgart/

    Oder schaut Phönix.

    http://www.presseportal.de/pm/.....11/3312893

  276. Nochemal zur “Musik”:

    Pur ist selten dämlich. Aber was isn dann Sportfreunde Spinner? Ganz sicher Körperverletzung! Wenn das im Autoradio läuft bin ich stark Unfallgefährdet. Wer kauft eigentlich so nen Mist..

  277. Wunschkonzert. (Und nein, für die Werbung zuvor bin ich nicht verantwortlich, diese ist mit Sicherheit abgewogen, oder so.)
    https://www.youtube.com/watch?.....yY6NVBBP5c

  278. ZITAT:
    “Nochemal zur “Musik”:

    Pur ist selten dämlich. Aber was isn dann Sportfreunde Spinner? Ganz sicher Körperverletzung! Wenn das im Autoradio läuft bin ich stark Unfallgefährdet. Wer kauft eigentlich so nen Mist..”

    Niemand. Wer cool ist hört die Zombies.

    https://www.youtube.com/watch?.....KBRc8zNQ30

  279. 294:
    Die sind ja auch Lichtjahre voneinander entfernt.

  280. @289 1+ sehe ich auch so,dieser Ultrasch….. erinnert mich manchmal an Nordkorea, passt allerdings zu den Wahlergebnissen unseres geliebten Führers des e.V. .Bezüglich Bobic ist das Zufall, oder setzt man jetzt wirklich auf das ominöse Balkan Gen? Wie hier schon geschrieben, dann gleich noch als Hauptsponsor ZASTAVA, umbennenung in SLOGA FRANKFURT und irgendwas von Thompson als Einlaufmusik, njema problema…………..

  281. ZITAT:
    “Hat man eigentlich jemals was von einer Strafe für Wolfsburg gehört, weil die die Hannoveraner Ersatzbank mit Leuchtspur abgeschossen haben? Oder für die Bayern, die in Berlin ordentlich gefackelt haben und zudem sowas nicht zum ersten Mal machen? Gleiches ist wohl nicht gleich.”

    Nein nein. Da wird schon noch was kommen. Die warten nur bis die Saison zuende ist.
    Mit uns als Wiederholungstäter warten sie ja eh schon (Pyro zuhause gegen Schalke am 23.Spieltag) und das Ding in Hannover sowieso. Der DFB hält nur still damit es zu keinen Trotzreaktionen der Pyrofreunde kommt.

  282. ZITAT:
    “… Der DFB hält nur still damit es zu keinen Trotzreaktionen der Pyrofreunde kommt.”
    Aber die ‘fackel-begleitete’ Ankunft vom Mannschaftsbus von Atletico war dem ÖR dann doch einiges wert an Aufmerksamkeit u.a. im Heute-Journal? Ahja.

  283. ZITAT:
    “Nochemal zur “Musik”:

    Pur ist selten dämlich. Aber was isn dann Sportfreunde Spinner? Ganz sicher Körperverletzung! Wenn das im Autoradio läuft bin ich stark Unfallgefährdet. Wer kauft eigentlich so nen Mist..”

    Oh Gott, Blog ist älter als ich dachte. Man kann ja von den Sportfreunden halten was man will, aber Pur? Vielleicht doch gleich die Amigos?

  284. ZITAT:
    “ZITAT:
    “… Der DFB hält nur still damit es zu keinen Trotzreaktionen der Pyrofreunde kommt.”
    Aber die ‘fackel-begleitete’ Ankunft vom Mannschaftsbus von Atletico war dem ÖR dann doch einiges wert an Aufmerksamkeit u.a. im Heute-Journal? Ahja.”

    Konnte der ÖR überhaupt jemals differenziert berichten?
    Natürlich ist das in südlichen Gefilden Ausdruck von Freude und Emoçion. Hier ausschließlich gleichgesetzt mit höchster Gesundheitsgefährdung.
    Die Art der TV-Berichterstatter kenne mer doch.

  285. ZITAT:
    “Jede Wette, dass Minimum 1000 Eintrachtfans im Stadion sind.”

    Davon haben Minimum 200 eine Dauerkarte.

  286. ZITAT:
    “@259: Noch besser ist der Name des nördlichsten Stadtteils: Wixhausen. Unschlagbar!”
    Weit über die Stadtgrenzen hinaus ist das Jugendblasorchester Wixhausen bekannt.

  287. #aufjetzt
    “Im Bahnhofsviertel geht`s Leben weiter wies bergab geht”

  288. ZITAT:
    “… Der DFB hält nur still damit es zu keinen Trotzreaktionen der Pyrofreunde kommt.”
    “Aber die ‘fackel-begleitete’ Ankunft vom Mannschaftsbus von Atletico war dem ÖR dann doch einiges wert an Aufmerksamkeit u.a. im Heute-Journal? Ahja.”

    “Konnte der ÖR überhaupt jemals differenziert berichten?
    Natürlich ist das in südlichen Gefilden Ausdruck von Freude und Emoçion. Hier ausschließlich gleichgesetzt mit höchster Gesundheitsgefährdung.
    Die Art der TV-Berichterstatter kenne mer doch.”

    Sorry, full quote-Zitat, weil sonst sinnlos. #peace-please
    Jo klar kenne mer die… Ist ja bei den Verbänden (UEFA & FIFA) sehr wohl d’accord, weil explizit diese damit auch Werbung für ihr jeweiliges ‘Produkt’ betreiben. Ist und bleibt halt Bigotterie.
    Dass der ganze brennende Kram geworfen irgendwohin definitiv absolut nix zu suchen hat und Körperverletzung samt weiterer bleibender schwerer Schäden verursacht, wurde ja nun hinreichend implantiert in die jeweiligen Pyro-Anhänger. Oder sollte zumindest!!!)
    (Anm.: Giltet auch für Leuchtspur, weil: dat Zeuchs brennt definitiv länger, als mer denkt!)
    Aber dieses ‘unterschiedliche Kultur-Dingens’ (emocion vs. gemeingefährlich) … da hapert’s halt dann halt an meinem ganz eigenen Verständnis. Spätestens bei dessen Auslegung im Fußball vor Institutionen, die mal so, mal so meinen – zumindest auf dem DFB übergeordneter Ebene.

  289. Guter Artikel, den ich überwiegend inhaltlich teile.

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....89877.html

  290. Die Beine von Jessica

    ZITAT: “…Das ganze hat jetzt bundesweite Aufmerksamkeit, auf einmal ist es interessant sogar cool, extra nach Darmstadt zu fahren.”
    ===

    Jetzt muss m.E. unser Merchandise endlich mal reagieren:
    “Fußfessel Eintracht” –
    wärmender Fleecestoff mit dekorativen schwarz-roten Gefängnisblockstreifen als Klett-Knöchel-Strumpf – ein MUSS für den Auswärtsfahrer!

  291. ZITAT:
    “@259: Darmstadt ist eine schöne Stadt mit sympathischen Einwohnern (sieht man mal von den prolligen Fans am Böllenfalltor ab). Hat aber einen komischen Namen. Noch besser ist der Name des nördlichsten Stadtteils: Wixhausen. Unschlagbar!”

    Mooooment – irgend etwas schein was den Individualverkehr angeht in DA eklatant anders zu sein: DA Kennzeichen steht prinzipiell zaudernd im Weg, Sorry . aber das ist von mir empirisch unwiderlegbar belegt.

    Und als hektischer Mensch trifft mich nichts härter als zögernde Zauderer,

    Darmstädter Imwegsteher. Furchtbar.

  292. A propos BMW 501: Sach mal CE, da hast du dir 55 mit fast 60 Jahren nochmal nen Neuwagen zugelegt?

  293. ZITAT:
    “Guter Artikel, den ich überwiegend inhaltlich teile.

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....89877.html

    Wo soll denn der finanzielle Erfolg herkommen, den der Investor anstrebt? Habe ich bis heute nicht verstanden.

    Einzig: Wenn Hertha die nächsten Jahre nachhaltig Erfolg haben sollte, dann scheint der Einstieg von KKR dort durchaus etwas zum bessere gewendet zu haben. Hier scheinen sich dann Synergien abzuzeichnen.

    Allerdings hatte ich ähnliche Hoffnungen mit Steubings Einstieg bei uns verbunden. Insgesamt also eine ziemlich unsichere Wette.

  294. Ansonsten hat die Murmel total recht!

    Lass Dir die Schokolade schmecken, Bub. Du hast sie Dir verdient.

  295. ZITAT:
    “Guter Artikel, den ich überwiegend inhaltlich teile.

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....89877.html

    Ich hoffe die warten in München nicht allzu lange mit den Plänen für die Euroleague.
    Davon mal abgesehen, macht Dortmund das natürlich auch, nur eben dann mit Gladbach (Reuss).

  296. ZITAT:
    “Guter Artikel, den ich überwiegend inhaltlich teile.

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....89877.html

    Yep. Fakt. Unn???
    Totzdem war ich grad eben noch so … sorry: Fußball-Stimmungs-geil …….
    und dann kommst du mit der [306]. Danke aber auch :(
    Guggst du [293].
    Never !!!

  297. concordia-eagle-Methusalem

    ZITAT:
    “A propos BMW 501: Sach mal CE, da hast du dir 55 mit fast 60 Jahren nochmal nen Neuwagen zugelegt?”

    Klar, war damals der absolute Stand der Technik und hätte BMW um ein Haar ruiniert.

    @N-A, Schullischung

  298. “Oh Gott, Blog ist älter als ich dachte. Man kann ja von den Sportfreunden halten was man will, aber Pur? Vielleicht doch gleich die Amigos?”

    Ihr redet in Rätseln.

  299. ZITAT:
    “”Oh Gott, Blog ist älter als ich dachte. Man kann ja von den Sportfreunden halten was man will, aber Pur? Vielleicht doch gleich die Amigos?”

    Ihr redet in Rätseln.”

    Dito, habe mich ungefähr Mitte der 90er aus der Musikszene verabschiedet aber gründlich.

  300. ZITAT:
    “”Sportfreunde Pur””

    Wurde nicht neulich ein Name gesucht für jene, die uns “normalen” Fans so in die Bredouille bringen ?

    Voilà, vielleicht noch Fußball davor. Danke. Bitte. ;)

  301. Wobei natürlich Amigos und Pur älter sind aber nicht gut sind/waren. Stiller ist ein Brechmittel für meinen Geschmack. Die sind der Grund warum ich nur noch HR-Info höre.

  302. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Jede Wette, dass Minimum 1000 Eintrachtfans im Stadion sind.”

    Davon haben Minimum 200 eine Dauerkarte.”

    Da komme ich nicht mit: Welcher Eintrachtfan kauft denn eine Dauerkarte fürs Bölle? Oder umgekerht: Welcher Lilienfan gibt seine Dauerkarte an einen Geflügelzüchter ab?

    Rätselhaft, ich suche um Erhellung nach.

  303. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Jede Wette, dass Minimum 1000 Eintrachtfans im Stadion sind.”

    Davon haben Minimum 200 eine Dauerkarte.”

    Da komme ich nicht mit: Welcher Eintrachtfan kauft denn eine Dauerkarte fürs Bölle? Oder umgekerht: Welcher Lilienfan gibt seine Dauerkarte an einen Geflügelzüchter ab?

    Rätselhaft, ich suche um Erhellung nach.”

    Es gibt in Südhessen jede Menge Eintrachtfans. Davon sympathisieren wiederum einige mit dem Verein der Wissensschaftsstadt. Und davon haben wiederum einige dort eine DK, sind im Kern aber Eintrachtfans.

    Ob das jetzt 200 sind, weiß ich natürlich nicht.

  304. ZITAT:
    “ZITAT:
    “”Oh Gott, Blog ist älter als ich dachte. Man kann ja von den Sportfreunden halten was man will, aber Pur? Vielleicht doch gleich die Amigos?”

    Ihr redet in Rätseln.”

    Dito, habe mich ungefähr Mitte der 90er aus der Musikszene verabschiedet aber gründlich.”

    Ach so. Ihr redet über Musik. Bei Sportfreunden und Amigos denke ich eigentlich an andere Sachen.

  305. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “”Ach so. Ihr redet über Musik. Bei Sportfreunden und Amigos denke ich eigentlich an andere Sachen.”

    Du denkst an meine Bayern. Schön.

  306. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    <i

    Da komme ich nicht mit: Welcher Eintrachtfan kauft denn eine Dauerkarte fürs Bölle? Oder umgekerht: Welcher Lilienfan gibt seine Dauerkarte an einen Geflügelzüchter ab?

    Rätselhaft, ich suche um Erhellung nach."

    Weil es Menschen gibt die gerne Fußball schauen und weil sie in Darmstadt leben.

  307. ZITAT:
    “… Ach so. Ihr redet über Musik. Bei Sportfreunden und Amigos denke ich eigentlich an andere Sachen.

    Ich bin ein Neugier-Nerd:
    An was, bitte?

    Durchsage: c-e möchte bitte aus Neverland abgeholt werden … ;)

  308. @ Hanne Bembel + Concordia Eagle: Danke, wieder was gelernt.

    On another note: Was halten die Damen und Herren Rockdiskutanten von Decubitus?

  309. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wissen die qelche hier immer wieder “Leuchtspur” schreiben was das ist?
    Offensichtlich nicht.”

    Erklär mal.”

    https://youtu.be/Q60YCRYA_y4

  310. ZITAT:
    “@ 129 Ergänzungsspieler: Bei der Abgrenzung Operetten-Publikum vs. Rock&Roll-Publikum kann ich nicht folgen. “Lilienschweine”, das ist doch insbesondere so ein echtes Ultra-Ding. Und wenn etwas heute nach Operette schreit, dann doch diese selbstverliebten Bastel- und Singsangheinis. Choreo ist so das Gegenteil von Rock&Roll im Stadtion, denn es ist geplanter, vorgegebener Masseninszenierungs-Quatsch a la Weltjugendsportfestspiele. Und viele altgedienten Fans al la Rock&Roll machen doch da heute mit. Das, was Du richtiger Weise beschreibst, gab es früher. Heute ist das doch alles nur noch Selbstinszenierung.”

    Sehr stichhaltiger Ultra Einwand. Das macht die Gruppe noch bizarrer. Trotz der völlig korrekt erwähnten starren Inszenierung. Erinnert mich an Billys in den 80ern, die andere Billys nicht mochten. Begründung. Verwendung der falschen Pomade.

    Darüber muss ich tatsächlich nachdenken.

  311. “Was halten die Damen und Herren Rockdiskutanten von Decubitus?”

    Klingt nach ‘ner schweren Krankheit.

  312. ZITAT:
    “Wissen die qelche hier immer wieder “Leuchtspur” schreiben was das ist?
    Offensichtlich nicht.”

    “Erklär mal.”

    “https://youtu.be/Q60YCRYA_y4”

    Oder so – weil, das sieht mir eindeutig zu ‘nett’ aus, diese Ballerei:
    ZITAT:
    “…Leuchtspurmunition wird durch den pyrotechnischen Satz entzündet, was auch zu ungewollten Bränden (Felder, Wald) führen kann. Dieser Effekt kann jedoch auch absichtlich genutzt werden, um leicht entzündliche Stoffe (z. B. Benzin) durch Beschuss in Brand zu setzen. …
    https://de.wikipedia.org/wiki/.....on#Risiken

    Nicht witzig!

  313. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    Ob das jetzt 200 sind, weiß ich natürlich nicht.”

    Die Zahl ist Selbstverständlichkeit nicht valide.
    Bis vor zwei Jahren hatte fast niemand eine Lilien Aufkleber am Auto.
    Im Stadion befanden sich je nach Gegner und Wetter in der Regel 2 bis 5 Tsd. Zuschauer.
    Für 11,- € fußballgucken oder eine Dauerkarte für 130€ waren ein günstiger Preis.
    Darmstädter Autokennzeichen mit dem Adler auf dem Blech waren und sind in der Stadt präsent.
    Wenn ich davon ausgehe, daß eine nicht geringe Zahl von Darmstädtern Eintrachfans sind, gleichzeitig
    der höchstrangigen örtlichen Fußballmannschaft beim kicken zuschauen wollen musste nach den Aufstiegen eine Entscheidung für eine Dauerkarte getroffen werden. Aktuell ist es fast nicht möglich eine der
    “Restkarten” zu kaufen. Von Stefans Annahme ausgehend es seien 1000, habe aus dem Verhältnis Dauerkarte , freier Verkauf, mal 200 ins Rennen geworfen.

  314. @rolf:
    Treffen der anonymen Eintrachtfans am Samstag?

  315. ZITAT:
    “@rolf:
    Treffen der anonymen Eintrachtfans am Samstag?”

    Wir dürfen ja jetzt wieder! ;-)
    Anreise ca 1 Stunde früher wegen der aufgeregten Sicherheitsorgane.

  316. ZITAT:
    “ZITAT:
    “@rolf:
    Wir dürfen ja jetzt wieder! ;-)
    Yep, we stay tuned.

  317. ZITAT:
    “Treffen der anonymen Eintrachtfans am Samstag?”

    Gebt mal durch wo ihr seid, falls das öffentlich ist.

    Möglicherweise muss ich aber arbeiten, dann wird es klassisch mit Radio + Konferenz. Wie früher[tm] …

  318. ZITAT:
    Gebt mal durch wo ihr seid, falls das öffentlich ist.

    Möglicherweise muss ich aber arbeiten, dann wird es klassisch mit Radio + Konferenz. Wie früher[tm] …”
    Gegengerade unter der 4. Sparkassenflagge auf halber Höhe. Erkannbar an einem 11jährigen weiblichen Lilien-Nachwuchshool, die zeitweise die gesamte Gegengerade übertönt, wenn sie Schiri oder Gegner beschimpft. ;-)

  319. ZITAT:
    “@259: Darmstadt ist eine schöne Stadt mit sympathischen Einwohnern (sieht man mal von den prolligen Fans am Böllenfalltor ab). Hat aber einen komischen Namen. Noch besser ist der Name des nördlichsten Stadtteils: Wixhausen. Unschlagbar!”

    naja da der Name der Stadt eh schon am Arsch war, hat man das hässliche Wixhausen mal eben eingemeindet…

  320. am ende des tages bin ich dann doch ein bisschen froh daß ich – dank justizia – am samstag wenigstens doch noch in nem eintracht frankfurt t-shirt auf dem darmstädter wochenmarkt einkaufen gehen könnte, wenn ich wollte – bleibt eigentlich nur noch die blöde böllenfalltoraussperrung. shice paralleljustiz dfb.

    ach, und bevor ichs vergess: AUSWÄRTSSIEG!
    NUR DIE SGE!

  321. Beckip (Licher 1845)

    ZITAT:
    “RON JEREMY!”

    Halt hier keine Maulaffen feil Fettsteiß, sieh lieber mal zu daß du genug Bingokarten auf die Kette kriegst, ich komme mit 5 Leuten!

  322. Beckip (Licher 1854)

    1854, soviel Zeit muss sein….

  323. Beckip (Licher 1854)

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Jede Wette, dass Minimum 1000 Eintrachtfans im Stadion sind.”

    Davon haben Minimum 200 eine Dauerkarte.”

    Da komme ich nicht mit: Welcher Eintrachtfan kauft denn eine Dauerkarte fürs Bölle? Oder umgekerht: Welcher Lilienfan gibt seine Dauerkarte an einen Geflügelzüchter ab?

    Rätselhaft, ich suche um Erhellung nach.”

    Es gibt in Südhessen jede Menge Eintrachtfans. Davon sympathisieren wiederum einige mit dem Verein der Wissensschaftsstadt. Und davon haben wiederum einige dort eine DK, sind im Kern aber Eintrachtfans.

    Ob das jetzt 200 sind, weiß ich natürlich nicht.”

    Das ist so wie beim verehrten Herrn CE:
    hat eine Dauerkarte bei der Eintracht, damit er und seine Spießgesellen einmal im Jahr die Bayern sehen können!

  324. So lange die alle ein Fußballspiel gucken wollen, mit ordentlich “Lilienschweine”-Geschrei und “Wer nicht hüpft ist Offenbacher”, fein – auf ein spannendes und intensives Derby! Und alle schlechten Wünsche für Montag!

  325. Volksfront von Judäa

    Moinsen, wann ist denn heute PK?