Nachklapp HSV Das Grün in Nachbars Garten

Sebastian Rode testet das Hamburger Grün. Foto: Stefan Krieger.

Sebastian Rode testet das Hamburger Grün. Foto: Stefan Krieger.

Wenn’s einem zu gut geht, hat man im Prinzip nur zwei Möglichkeiten: entweder man schielt nach Europa, so wie es das Mutterschiff heute tut, oder man wendet sich denen zu, denen die Sonne weniger aus dem Allerwertesten scheint. Keine Frage, wozu ich mich entschlossen habe.

Beim letzten Opfer der Eintracht, dem Dinosaurier HaEsVau, geht es hoch her. Dieter Matz, seines Zeichens Blogger für das Hamburger Abendblatt, kann sich noch immer nicht beruhigen. Ich habe Dieter Matz am Samstag in Hamburg nach dem Spiel getroffen, er wirkte ziemlich niedergeschlagen, er konnte nicht verstehen, wie diese Low-Budget-Truppe vom Main seinen HaEsVau bsesonders in der ersten Halbzeit so auseinandernehmen konnte. Was er auch Tage nach dem Spiel noch nicht überwunden hat

Armin Veh. Da staunt der Laie und der Fachmann wundert sich. Veh ist hier einst „vom Hof gejagt“ worden. Wie so viele andere. Und nun lässt dieser Mann, dem so viele Fans vorgeworfen haben, keine Ahnung zu haben („Armin Veh-ler“), einen solchen Fußball spielen. Wie geht das? … Mich wurmt nur, dass er jetzt einen so tollen und großartigen Fußball in und mit Frankfurt spielen lässt. Das gebe ich zu. Wieso? Das frage ich mich schon. Wieso mit einer solchen „No-name“-Mannschaft? Oder vielleicht gerade deshalb? Armin Veh hat nun Spieler, die (noch?) keine Stars sind, die kein Star-Gehabe an sich haben, die ihrem Trainer noch glauben, wenn der ihnen sagt, dass Fußball ein Laufspiel sei. In dieser Frankfurter Mannschaft gibt es, so versicherten mir am Sonnabend einige hessische Kollegen, keinen einen bequemen Spieler, keinen Mann, der sich zu schade dafür wäre, für den Nebenmann einige Schritte mehr zu machen. … Und wenn ich jetzt an diese Frankfurter denke, wie die liefen, rannten, sprinteten, wie die Hasen, dazu mit Liebe, Lust, Spaß, Leidenschaft und Herz, dann fehlt mir in Hamburg schon seit langer Zeit sehr, sehr viel. Ich kann nur jeden (auch jeden „Matz-abber“) bitten oder raten, sich das Spiel vom Sonntag, wenn es denn technisch geht, noch einmal anzusehen. Und genau darauf zu achten, wie bei den Frankfurtern Fußball gespielt wurde – und beim HSV Fußball gearbeitet wurde. Tut euch das noch einmal an. Und achtet mal darauf, wie die Post bei Frankfurt abging, und wie sich der HSV vergeblich versuchte, das Spiel nach vorne zu quälen. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Tut natürlich gut. Lässt aber eine Kleinigkeit außer acht. Denn es wurde der Eintracht als Auswärtsmannschaft am vergangenen Samstag in Hamburg auch nicht all zu schwer gemacht. Das Team von Armin Veh stand diesmal bedeutend tiefer als in den meisten Spielen der Hinrunde, man ließ den Gastgeber kommen, attackierte erst im Bereich der Mittellinie, und hatte bei den eigenen Angriffen entsprechend Platz.

Trotzdem ist schon der Unterschied des aktuellen Teams zur Mannschaft der letzter Saison auffällig. Wenn man sich das Spiel vom Samstag in Erinnerung ruft, und dann als Beispiel nur mal die Begegnung von 1860 München und dem FC Kaiserslautern vom gestrigen Abend als Vergleich hernimmt … fast schient es, als würde es sich hier um zwei verschiedene Sportarten handeln. Man versteht plötzlich, warum die, die gestern in der Zweiten Liga bei den Pfälzern oder den Sechzigern mitkicken durften, die, die vor nicht all zu langer Zeit noch am Main unter Vertrag standen, eben dies jetzt nicht mehr tun.

Am kommenden Wochenende dann, beim Spiel gegen Nürnberg, ist die Eintracht der in der Rolle des HaEsVau. Und dann wird es sich zeigen, was der Sieg gegen den Verein von Dieter Matz wert gewesen ist. Da pfeife ich auf die drei Euro fürs Fußballer-Phrasenschwein, ja, ich weiß, drei Punkte sind drei Punkte, egal wie man gegen Nürnberg spielt, aber, Herrschaften: Europa! Sechs Punkte sind halt mal besser als deren drei, und es ist nun mal leider so, dass man sich in dieser Saison augenscheinlich mehr Gedanken über die Spiele gegen die vermeintlich leichten Gegner machen muss. Schaun wir mal, ob auf dem Grün des Stadtwaldes auch so “die Post abgeht” wie auf dem Acker in Hamburg.

Schlagworte: ,

347 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Wenn man auf Platz 4 steht, gibt es auf dem Papier auch deutlich mehr leichtere Spiele. Da muss man sich schon mal Sorgen machen. aber nur etwas.

  2. Muntermacher Eingangsbeitrag. Da wischt man sich den Kick von gestern aus dem Gesicht und blickt (fast freudig) nach vorne. Wäre da nicht der Kardinal, der durch Abwesenheit geglänzt hat.

  3. Auf geht’s , die flex mer. Der Glubb is a Depp.

  4. Halt ein wegweisendes Spiel am Samstag gegen Nürnberg, oder?

  5. Der derzeit souverän anzuschauende Platz 4 könnte zu Sorglosigkeit gerade gegenüber derzeit niedriger positionierten Mannschaften verleiten.

    Könnte.

    Darin liegt die Stärke von Veh: Er hält die Mannschaft hungrig, spricht nach wie vor nur die 40 Pkte. als Ziel aus (Lässt in der Kabine per Zettel rückwärts zählen) und erinnert ständig daran, wo man herkommt.

    Das verhindert zwar keine Niederlagen wie z.B. gg. D.-Dorf, hält aber die Spannung hoch.

    Zur Not hilft ein Verweis auf zumeist überbezahlte Kader, denen man es “zeigen” kann.

    Das restliche Drittel der Saison wird es weisen. Zu Funkels Zeiten hatte man nach guten Hinrunden bisweilen das Gefühl, nach Erreichen des Saisonzieles (Nichtabstieg) hätte die Mannschaft es etwas ruhiger angehen lassen.

    Dieses Gefühl habe ich derzeit nicht. Veh hat Spaß, er überträgt das auf das Team. Und nebenbei hat er die Mannschaft selbstbewußt gemacht, ohne sie in Überheblichkeit verfallen zu lassen. Das liegt nämlich manchmal eng beieinander.

    Soll er intern ein neues Ziel ausgeben. Nach außen hin langt ein “Schau mer mal”.

  6. Spielabbruch aus Grūnden .Wertung 2:0 für die Eintracht

    Im übrigen erkennt endlich mal jemand den Unterschied zwischn Spiel und Arbeit.

  7. Dieter Maatz schrieb:

    Und achtet mal darauf, wie die Post bei Frankfurt abging, und wie sich der HSV vergeblich versuchte, das Spiel nach vorne zu quälen. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.

    Geil……

  8. Huch! HB und Europa beim Kicker auf der Startseite

  9. Das eigentlich verdammenswerte ist,hier darf jeder seine Meinung sagen und sei sie auch noch so abwegig. Ungestraft!

  10. ZITAT:

    ” Huch! HB und Europa beim Kicker auf der Startseite “

    Der soll damit ruhig bei potenten Sponsoren hausieren gehen, auf das diese Baustelle alsbald geschlossen werden kann.

    Team und dem Trainer sollten unbeeindruckt bleiben und weiter “auf’m Platz” antworten.

  11. ZITAT:
    ” Halt ein wegweisendes Spiel am Samstag gegen Nürnberg, oder? “

    War das Spiel gegen den HSV nicht schon eins? Natürlich müssen diese Punkte gegen den Club “vergoldet” werden. Wird nicht leicht. Ich bin aber zuversichtlich, da höchstpersönlich zugegen. :-)

  12. Sehr schöner Eingangsbeitrag :-)

    Der Vorteil vom Veh ist es seinen Spielern eine klare Linie zu vermitteln. Wir spielen auch nach Rückständen

    konsequent weiter nach vorne. Und er hält die Truppe hungrig.

    Mir geht das Herz auf beim zuschauen. Aber hungriger als wir Fans der Eintracht kann man auch nicht sein auf schönen Fußball.

    Deshalb ist die Euphorie ja auch so groß.

    Diese Saison knn man großartiges erreichen mit der Sge, und daß wissen die Spieler auch.

    Bin guter Dinge, EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL !

  13. ZITAT:

    ” Das eigentlich verdammenswerte ist,hier darf jeder seine Meinung sagen und sei sie auch noch so abwegig. Ungestraft! “

    Tja Ratzinger, vorbei sind sie die schönen Zeiten der Inquisition, als noch jeder gottlose Skeptiker seine gerechte Strafe empfangen hat. Kleiner Tip: Probiers mal bei den Taliban, die sind heute noch so drauf..

  14. Morsche.

    Schön, dass der Watz den allzu verständlichen Frust zur Seite geschoben hat…
    Der Vergleich zum gestrigen 2. Liga-Spiel kam mir heute früh auch schon in den Sinn.

    Übrigens. Wir müssen lernen, dass es nur noch wichtige Spiele gibt, wenn man oben steht und da auch bleiben möchte.

  15. Man könnte auch die These aufstellen, dass der Armin eben nicht zu gut mit selbstverliebten und megamässig bezahlten Stars kann. Siehe HSV und Golfsburg. Dazu hat er dort auch noch zusätzlich den Managerposten inne.

  16. Naja – welche Führungskraft kann schon mit pomadigen Prädikatsstudenten, diewo sich für jede Art der Fleißarbeit zu fein scheinen?

  17. Mmh. Ich weiß ja nicht. So wie mir vor dem HSV Spiel der “Rumpelstart” zu früh ausgerufen wurde, geht es mir jetzt mit der CL zu früh. Ich warte noch die 40 Punkte Marke und noch 2 Bestätigungssiege im Hurrastil ab. Hoffe rasch zu den Europa Schielern dazu zu stoßen.

  18. Danke, Stefan, diesen Beitrag könnt ich mir ins Wohnzimmer hängen. Die EIntracht SPIELT und hat Erfolg damit. Da ist auch so manche Niederlage mal zu verkraften (warum muss es aber ausgerechnet gegen Gladbach und Dusseldorf sein wie in der Hinrunde?).

    Ich mag den Blog hier, nur so war die 2.Liga auch zu verkraften.

  19. ZITAT:

    ” Huch! HB und Europa beim Kicker auf der Startseite “

    Doppelhuch!

  20. ZITAT:

    ” Mmh. Ich weiß ja nicht. So wie mir vor dem HSV Spiel der “Rumpelstart” zu früh ausgerufen wurde, geht es mir jetzt mit der CL zu früh. Ich warte noch die 40 Punkte Marke und noch 2 Bestätigungssiege im Hurrastil ab. Hoffe rasch zu den Europa Schielern dazu zu stoßen. “

    Da schließ ich mich an. Erstmal die Clubberer angemessen bearbeiten und dei Tabellenposition festigen.

    Danach mit Dortmund und Freiburg zwei Auswärtsaufgaben, die auch schief gehen können.

    Wenn wir das ordentlich bewältigen, fange ich vielleicht auch an, über Europa nachzudenken.

    Jetzt bin ich einfach nur froh, daß Abstiegsangst bislang kein Thema ist und wohl in dieser Saison auch keines mehr werden wird. Bei 20 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz sehe ich dieses Risiko doch eher als ein akademisches.

  21. Morsche

    Matz hat etwas entscheidendes angesprochen: die Abwesenheit von “Stars” und damit die relative Gleichwertigkeit der Mannschaftsspieler. Das führt zu der von ihm beschriebenen starken gesamtleistung. Die Fixierung auf wenige herausragende Leistungsträger – vdV, Son – schwächt dagegen das Kollektiv.

    Das sei auch all denen hinter die Ohren geschrieben, die sich “Risiko” für “Kracher” wünschen. jeder neue Spieler sollte gerade ein bissi besser sein, als der bisherige und so das Niveau heben. Gleichmäßig.

  22. @Eingangsbeitrag:

    Zitat: “Man versteht plötzlich, warum die, die gestern in der Zweiten Liga bei den Pfälzern oder den Sechzigern mitkicken durften, die, die vor nicht all zu langer Zeit noch am Main unter Vertrag standen, eben dies jetzt nicht mehr tun. “

    Habe mir aus eben diesen Grund das Spiel gestern angesehen.

    Friend vergibt 3 Großchancen (wovon laut Kommentator Neurer mind. 2 seiner fehlenden Spielpraxis geschuldet sind)

    Mo kämpft und rackert (zuweilen auch ungeschickt – siehe seinen Bodycheck) hat aber keine wirklich gefährlichen Aktionen gehabt.

    Köhler erstaunlicher Weise in die Mitte gestellt (Azough auf links) – spielt wie in Frankfurt quer, quer und zurück. Und auch in Lautern fliegen seine Ecken nur gerade so bis kurz vor den ersten Pfosten… hmmmm

    Jimmy Hoffer wurde eingewechselt und hat … gar nichts gerissen.

    Insofern muss man Stefan recht geben, die Aussortierungsmaßnahmen von BH waren nur konsequent.

  23. Am meisten haften geblieben ist mir immer noch der Laufweg von Zamprano (Zamprano!) kurz vorm 2:0, als er von der Mittellinie durchspurtet und es hätte nicht viel gefehlt und er hätte das Ding selbst reingeköpft. Das hatte schon fast etwas playstationmässiges. Schauts euch nochmal bei Sky an. Sensationell.

  24. Ihr verliebten Narren!

    Hier träumt IHR (!!!) ALLE (!!!!) IMMER (!!!!!) von Europa und ergötzt euch an der Anerkennung eines Hamburger Journalisten, doch im Hintergrund schlummert das KARDINALPROBLEM!!!!!

    IHR solltet euch hier ALLE IMMER lieber damit beschäftigen!

  25. Natürlich war das Aussortieren der gestern abend aktiven völlig richtig.

    aber JETZT muss diese Lücke, die in der Breite durchaus besteht, geschlossen werden. Nur ist JETZT halt nicht klar, ob die Eintracht mit Geld planen kann, das man auf europäischem Parkett verdient.

    Und möglich, dass Spieler durchaus interessiert sind, diese Mannschaft noch besser zu machen, aber einfach gerne wüssten, ob das mit dem europäischen Fußball in Frankfurt auch klappt.

    Bei dem hier hat nichts geholfen:

    “Wir sind sehr froh, dass sich Benjamin trotz zahlreicher Angebote für uns und unsere Ausbildungsphilosophie entschieden hat”

    Die Ausbildungsphilosophie dieses Klubs besteht aktuell aus Gomes und de Camargo und einigen anderen Leuten, von denen ich vorher nichts gehört habe, aber mir sicher bin, dass sie das Fußballspielen nicht im Kraichgau gelernt haben. Scheichegal!

  26. ZITAT:

    ” Naja – welche Führungskraft kann schon mit pomadigen Prädikatsstudenten, diewo sich für jede Art der Fleißarbeit zu fein scheinen? “

    Gutes Argument, um die Einkaufspolitik nicht zu ändern.

  27. ZITAT:

    ” Danke, Stefan, diesen Beitrag könnt ich mir ins Wohnzimmer hängen. Die EIntracht SPIELT und hat Erfolg damit. Da ist auch so manche Niederlage mal zu verkraften (warum muss es aber ausgerechnet gegen Gladbach und Dusseldorf sein wie in der Hinrunde?).

    Ich mag den Blog hier, nur so war die 2.Liga auch zu verkraften. “

    Das seh ich ähnlich. Zwei Spiele war ich diese Saison schauen, eben Gladbach und Düsseldorf. Zwei Niederlagen und 0:6 Tore. Jetzt trau ich mich in kein Stadion mehr. Aber für Europa muss man Opfer bringen.

  28. schnittschenfresser

    @23: Naja, ganz so schlimm war Köhler nicht, er ist m. M. nachgestern Abend zu selten und zu schlecht angespielt worden. Hoffer fand ich beispielsweise auch in Ordnung, hat sich angeboten, war anspielbar, wollte was bewegen.

    Idrissou war ein Flop, stand viel zu oft im Abseits. Über Rob brauche mer ned zu redde.

    Am allerbesten fand ich ja, dass nicht der Horst den Freistoß in der 80. aus aussichtsreicher Position aufs Löwentor dreschen durfte, sondern ein Vollhorst namens Dick.

    Das Tempo war erstaunlich, darunter hat die Präzision gelitten, bei beiden Mannschaften.

    Habe erst gestern am späten Abend den Volltreffer schauen können. Grandios de-Funeske Vorstellung von Kilchenstein. Einfach wunderbar, die Mimik und die Körpersprache!

  29. @29 hab mich erst gewundert warum Azouagh auf links (und nicht Horst) gespielt hat – aber da Horst seinen Zug nach vorne irgendwo in den letzen Jahren verloren hat, ist er jetzt halt zum Spielverwalter umgebaut worden.

    Nürnberg wird in der Tat ein ganz anderes Spiel. Die Clubberer haben Moral und fighten bis zum Umfallen. Solche Spiele gewinnt man nicht 5:0 aber dank der höheren Spielkultur bei gleichhohem Engagement vielleicht 2:0 oder 2:1.

    Nach dem Sieg gegen den Club soll der “König von Frankfurt” (mit ohne Geld aber viel Land…) bitte endlich seinen Vertrag unterschreiben und Ruh is.

    mwa – woher kommen denn jetzt die Irritationen aus BO Vertrag? Blöd, wenn so etwas herauskommt. Aber wenn, dann sollte doch beiden Vertragsparteien bewusst sein, ob es eine Ausstiegsklausel gibt oder nicht (wundern würde es mich nicht).

  30. Als, seit einiger Zeit wieder aktiver Fußballer, kann und muss ich sagen: die Spiele gegen die “Kleinen” sind immer die schwersten. Es ist halt grundlegend einfacher, wenn man auch einer der kleinen ist. Dann ist es nämlich max. ein sog. “Spiel auf Augenhöhe”. Ansonsten kann dich das als Spieler nahezu wahnsinnig machen.

    Ich würde sagen, gegen Nürnberg sehen wir ein gänzlich anderes Spiel. Mit etwas Glück rumpeln wir uns da zu drei Punkten. Gehe aber eher von einer Punkteteilung oder gar einer Niederlage aus.

    Grüße

  31. Hat der Matz nicht einmal ein a zuviel im Eingangsbeitrag?

  32. @32: boah, der Oberstudienrat wieder.. ;-))

  33. Ist das eigentlich so eine Art Running-Gag den Zambrano falsch zu schreiben?

  34. AV hatte anscheinend doch recht.

    Aus der SZ:

    “Er raufte sich die Haare, klar, Friend wusste: Er hätte die Partie im Alleingang entscheiden müssen. “

  35. Wie soll man eigentlich Avs Aussage verstehen, er möchte nächste Saison nicht wieder von vorne anfangen.

    Wenn Rode und Jung – was ich nicht hoffe – den Verein im Sommer verlassen und Veh genau deshalb ebenfalls kündigt – wo bzw. bei welchem Verein fängt er dann nicht “von vorne” an?

    Eine fertige Mannschaft wie Bayern, Dortmund, Schalke oder Leverkusen wird er nicht bekommen. Und in allen anderen Vereinen muss er ja wohl auch junge, hungrige Spieler in die jeweilige Mannschaft integrieren – sprich Aufbauarbeit leisten.

    Finde diese Aussage von Veh auch unglücklich gegenüber Spielern wie Schwegler oder Meier, die ja wohl sein Korsett darstellen.

  36. Zum Eingangsbeitrag. Die erste HZ Hamburg war gleich erste HZ auf Schalke. Mit einem Stürmer damals auf Schalke, nennen wir ihn meinetwegen Lakic, wären wir mit einem sicheren und hochverdienten 4:1 in die Kabine gegangen. Ich bin immer noch baff über unseren Fußball und freue mich, rein emotional, dass ich unser Spiel noch nicht als normal ansehe. So kann ich mich Woche für Woche daran mit allergrößter Freude ergötzen. Und wenn es doch mal normal für mich erscheinen sollte, ist der kleine freundliche Hinweis, auch mal das Unterhaus zu sehen, genau richtig. Der Zweitligaabend gestern, war so mit das Grausamste, was ich mir diese Saison angetan habe. Und das war Spitzenspiel. Nun ja…

  37. @35 Da gibt es wohl mal wieder verschiedene Interpretationsmöglichkeiten: “[…]vor allem der von Eintracht Frankfurt gekommene Stürmer Rob Friend spielte auffällig, hatte aber bei drei Torchancen in Halbzeit eins Pech im Abschluss.”

  38. Jetzt noch was völlig anderes: Heinz Gründel kann auch Interview.

    http://fan-geht-vor.de/pages/p.....det896.php

  39. ZITAT:

    ” Jetzt noch was völlig anderes: Heinz Gründel kann auch Interview. “

    Wenn sein Gegenüber den Sendemodus ignoriert ..

  40. ZITAT:

    ” @32: boah, der Oberstudienrat wieder.. ;-)) “

    Direktor bitte. Direktor. ;-)

  41. @3zu7

    danke für den link.

    Interessant: Hellmann geht davon aus, dass die aktuelle Philosophie auch mit einem neuen Trainer fortgesetzt wird … falls Veh nicht ewig bleibt.

    In Mode gekommen scheinen ja jetzt Doppelbesetzungen des Trainerstuhls (siehe Leverkusen oder bald auch 1860). Man stelle sich so ein Gespann mal in Frankfurter Machart vor: Schur/Butscher als Trainergespann (hat Schur jetzt eigentlich schon seinen A-Schein gemacht?)

  42. ZITAT:

    ” @3zu7

    Man stelle sich so ein Gespann mal in Frankfurter Machart vor: Schur/Butscher als Trainergespann (hat Schur jetzt eigentlich schon seinen A-Schein gemacht?) “

    Man schaue sich mal die aktuelle Regionalligatabelle an

  43. Was für ein Spiel vom Sonntag meint der HSV-Typ denn? Mal davon abgesehen, stimmt seine Wahrnehmung der Eintracht mit der überein, die noch Vielerorts in D vorliegt: eine Nobody-Truppe. Bestenfalls Meier kennt man noch (und nun vielleicht noch Lakic), aber dann ist Schluss (auch Jung und Rode interessieren in erster Linie nur die hier versammelten). Kann eigentlich nur gut für uns sein.

  44. Wozu brauchen die Herren eine Ausstiegsklausel? Das ist doch garantiert so ne

    Hinterfortzigkeit der Berater um wieder mal Geld zu machen. Und welcher Spieler

    wechselt von einem so erfolgreichen Klub wie der Eintracht zu irgendeinem anderen?

    Die Spieler haben es selbst in der Hand in Europa zu spielen, wenn sie es nicht

    schaffen ist es keine Empfehlung für einen aneren Klub. Sich dann an die Ausstiegsklausel

    zu erinnern ist billig!

  45. @20 Den 2fachen *Huch* hatte ich auch , allerdings schon gestern/am Spieltag, als HB das –glaube ich- zum 1. Mal von sich gab.

    Wobei mir „fest im Blick“ besser gefallen würde als so ein Geschiele. Tu´ich selbst, da greift man gerne mal daneben, muss ja jetzt nicht (noch mal) sein.

    Re. Eingangsbeitrag: genau das ging mir bei dem Kick gestern durch den Kopf ( was und wie da gespielt wurde, schien so Welten weit weg von dem, was uns jetzt geboten wird).

    Und unsere zweifache Wandlung innerhalb kürzester Zeit.

    Aus einem desolaten 1. Liga-Team eine sehr gut funktionierende Unterhaus-Mannschaft zu kneten, nicht wissend ob das nun auf Zeit (nur eine Saison) oder doch auf Dauer sein wird

    Um danach sich um 180 Grad zu drehen und eine 1.Liga-Mannschaft zusammen zu bekommen, die nicht nur den Klasssenerhalt schaffen kann, sondern –ohne nochmalige Riesenumstellung- auch Perspektive hat.

    Ich hätte Veh ja sehr gerne direkt nach Funkel hier gehabt (musste ja unbedingt nach HH gehen, jeder macht mal Fehler), aber ob er –auch ohne Hübner- so direkt am Anschluss an unsere Rumpel Deluxe-Phase (und ohne das absolute Muss der Kaderumstellung), ebensolchen Erfolg wie heute bei uns gehabt hätte?

  46. ZITAT:

    ” . Man stelle sich so ein Gespann mal in Frankfurter Machart vor: Schur/Butscher als Trainergespann (hat Schur jetzt eigentlich schon seinen A-Schein gemacht?) “

    Du weißt, wo Schur mit seiner U23 steht?

    Was macht eigentlich Frank Leicht so?

  47. ZITAT:

    ” Was macht eigentlich Frank Leicht so? “

    Wartete darauf, dass der Aufsichtsrat endlich handelt.

  48. @schusch – hmmm, war Schur also nur ein One-Hit-Wonder?

    Hatte die Hoffnung, dass wir mit Schur so eine Art “Tuchel in Frankfurter Machart” züchten…

  49. Ne große Trainerkarriere möchte ich dem Schur jetzt nicht unbedingt prophezeien.

  50. ZITAT:

    ” Man schaue sich mal die aktuelle Regionalligatabelle an “

    Wow. Das war mir völlig entgangen. Mit größtenteils den gleichen Spielern wie im Vorjahr?

  51. ZITAT:

    ” Jetzt noch was völlig anderes: Heinz Gründel kann auch Interview.

    http://fan-geht-vor.de/pages/p.....det896.php

    Verkaufen kann er sich ja ganz gut, Hellmann, aber wir gucken dann Mal wegen der Sozialverträglichkeit der Preise.

  52. Leicht führt jetzt eine Jugendmannschaft der Roten Bullen von Leipzig, ähhh vom SSV Makranstädt.. Freut sich über Platz 10 beim “Westerwälder Keramik Cup”.

    http://redbulls.com/soccer/lei.....l_754.html

  53. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Man schaue sich mal die aktuelle Regionalligatabelle an “

    Wow. Das war mir völlig entgangen. Mit größtenteils den gleichen Spielern wie im Vorjahr? “

    Okay, das jetzt nicht. Ist ne Billigtruppe, weil der e.V wieder einmal klamm ist. Aber dennoch ist der Schur jetzt keiner, dem ich eine Erstligamannschaft geben würde.

  54. ZITAT:

    ” Eine fertige Mannschaft wie Bayern, Dortmund, Schalke oder Leverkusen wird er nicht bekommen. “

    Ich kann mir durchaus vorstellen, daß er bei Schalke auf dem Zettel der potenziellen Keller-Nachfolger steht.

  55. Ist ja keine Schande – Charly Körbel hat sich ja auch mal als Coach versucht – in der Jugendabteilung ist er deutlich besser aufgehoben.

    Betrüblich nur, dass von unseren alten Ehemaligen “Frankfurtern” kaum einer im Trainergeschäft eingestiegen geschweige denn eingeschlagen ist (Zico, Weber, Binz (er war zumindest Co in …), Möller (hat´s in AB versucht, dann als Manager in …), Berhold, etc.)

  56. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Eine fertige Mannschaft wie Bayern, Dortmund, Schalke oder Leverkusen wird er nicht bekommen. “

    Ich kann mir durchaus vorstellen, daß er bei Schalke auf dem Zettel der potenziellen Keller-Nachfolger steht. “

    Das wurde ja auch vor einiger Zeit im Doppelpass verkündet. Aber ganz ehrlich, was will er denn dort? Eine bescheiden zusammengestellte Mannschaft, der Verein verschuldet, ein Haufen Unruhe, einen Wurstfabrikant als Aufsichtsratsvorsitzenden, mit 0 Ahnung vom Fussball, der sich aber immer und überall einmischt. Das einzige Argument wäre sein Spezi Heldt. Ansonsten findet er doch im Vergleich zu Schalke hier das Paradies vor. Und mit Bruno versteht er sich ja anscheinend auch super, deshalb zählt für mich das Heldt Argument eigentlich auch nix.

  57. hihih….

    “Wir sind sehr froh, dass sich Benjamin trotz zahlreicher Angebote für uns und unsere Ausbildungsphilosophie entschieden hat”, sagte Hoffenheims Nachwuchsleiter Alexander Rosen.

    Hoffenheim – Ausbildungsphilosophie..allez!

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

  58. Alexander Rosen. Auch bekannt.

  59. Hoffenheim. Wie viele Spieler aus der eigenen Jugend haben die in den letzten Jahren durch ihre tolle Jugendarbeit in die Bundesligamannschaft noch gleich integrieren können?

  60. ZITAT:

    “… Ansonsten findet er doch im Vergleich zu Schalke hier das Paradies vor. Und mit Bruno versteht er sich ja anscheinend auch super, deshalb zählt für mich das Heldt Argument eigentlich auch nix. “

    +1

  61. Schalke versucht seit 10 Jahren Meister zu werden und sie werden das auch weiterhin versuchen. Ob unsereinem das jetzt gefällt oder nicht.

    Diese Zielsetzung könnte schon ein Anreiz sein. Zumindest für jemanden der noch Ziele hat.

  62. @ 58

    Einzigstes Manko sind die finanziellen Perspektiven.

    Da sind Schalke und Gazprom offensichtlich schmerzfrei.

    Wenn denn tatsächlich internationales Terrain erreicht werden kann, müßte doch jeder Sponsor, bei der sonst vorherrschenden “Idylle”, zugreifen…

    …und dann sähe ich wirklich keinen Grund mehr, warum weder Veh noch der Spielerstamm sich andersweitig umschauen sollten.

  63. Die U23 kackt ab, obwohl da unsere mit Profiverträgen ausgestatteten Supertalente kicken?? Alle raus!

    Oder ist doch was dran, an der Mannschaftlichen Geschlossenheit, die bei dieser Konstellation einfach fehlt.

    All zu viel können wir uns jedenfalls auf unsere Jugendareut derzeit auch nicht einbilden.

  64. Schalke halte ich seit Oktober für die einzige Konkurrenz bzgl. Veh. Heldt baut sicherlich recht stark auf diese Lösung und hat Keller als Statthalter installiert. Insofern freue ich mich über Schalkes Niederlagenserie und denke, dass dort bald Keller und Heldt gemeinsam die Koffer packen oder Heldt seinen Arsch rettet, indem er sofort einen renommierten Trainer (bsp. Jol) präsentiert. In beiden Fäller spielt uns das in die Karten und letztlich könnte ich mir vorstellen, dass Veh auch hier trotz des Schalker Interesses verlängert. Aber dann müssen die Perspektiven bzw. Penunzen stimmen – und hier kennen wir ja alle unseren VV…..

  65. @Falke – ich frage mich zudem, warum man Hien, Wille, Kempf und Dudda nicht zum Beispiel für ein Jahr (oder 2) an einen Verein in der 2. Liga oder zumindest an einen der besseren Vereine der 3. Liga ausgeliehen hat, damit sie Spielpraxis bekommen.

    Alle 4 kommen doch aktuell an den etablierten Verteidigern gar nicht vorbei.

  66. schnittschenfresser

    Also das mit Benjamin Trümner würde ich nicht so dramatisch sehen. Hat sich noch kaum ein “Jugendkonzept-Spieler” bei denen durchgesetzt und das wird auch in Zukunft so sein. War da nicht einer, der von denen dann im Frust zum BVB II gewechselt ist, in seinem Bundesligadebüt neulich gegen die Hoppenheimer im Einsatz?

  67. ZITAT:

    ” Aber dann müssen die Perspektiven bzw. Penunzen stimmen – und hier kennen wir ja alle unseren VV….. “

    Was den neuen Hauptsponsor betrifft: Ein paar Nummern größer als Wüstenrot oder die Leonberger Bausparkasse sollte es dann doch sein…;-).

  68. ZITAT:

    ” Hoffenheim. Wie viele Spieler aus der eigenen Jugend haben die in den letzten Jahren durch ihre tolle Jugendarbeit in die Bundesligamannschaft noch gleich integrieren können? “

    SAP hat die Jugendarbeit outgesourced und zwar in verschiedene Länder dieser Welt.

  69. ZITAT:

    ” @Falke – ich frage mich zudem, warum man Hien, Wille, Kempf und Dudda nicht zum Beispiel für ein Jahr (oder 2) an einen Verein in der 2. Liga oder zumindest an einen der besseren Vereine der 3. Liga ausgeliehen hat, damit sie Spielpraxis bekommen.

    12 im Kader.

  70. @ Ronny B.

    Jein, Du brauchst soundsoviele selbstherangezogene Spieler im Profikader. Deswegen stehen die drin, sind aber in echt U23ler. Hat Stefan schon ein paar mal erklärt, die Details vergesse ich immer wieder.

    Wenn ich die wäre und mich besser als Regionalliga sähe, würde ich aber auch schauen, in L2 oder L3 – zumindest per Leihe – unterzukommen.

  71. ZITAT:

    ” Schalke halte ich seit Oktober für die einzige Konkurrenz bzgl. Veh. Heldt baut sicherlich recht stark auf diese Lösung und hat Keller als Statthalter installiert. Insofern freue ich mich über Schalkes Niederlagenserie und denke, dass dort bald Keller und Heldt gemeinsam die Koffer packen oder Heldt seinen Arsch rettet, indem er sofort einen renommierten Trainer (bsp. Jol) präsentiert. In beiden Fäller spielt uns das in die Karten und letztlich könnte ich mir vorstellen, dass Veh auch hier trotz des Schalker Interesses verlängert. Aber dann müssen die Perspektiven bzw. Penunzen stimmen – und hier kennen wir ja alle unseren VV….. “

    Sehe ich auch so. Heldt und Veh können gut miteinander, was allerdings neben dem deutlich größeren Etat auch schon das beste bzw. einzige Argument für Schlacke sein dürfte. Ersteres hat aber leider ein erhebliches Gewicht.

  72. ZITAT:

    ” Ne große Trainerkarriere möchte ich dem Schur jetzt nicht unbedingt prophezeien. “

    Weil die U23 momentan so schlecht steht, oder weil er insgesamt nicht das Format hat?

  73. Veh will nicht wieder von vorne anfangen. Ich interpretiere diese Aussage nicht so, dass er sofort weg ist, weil einer oder zwei Spieler sein Glück woanders versuchen. Wenn die Mannschaft auseinanderfällt, so dass ein Aufbau auf das bereits erreichte nicht mehr möglich ist, kann ich ihn sogar verstehen.

    Ich denke, mal, wenn Veh nächstes Jahr noch 8 Spieler aus dem diesjährigen Stamm zur Verfügung hat, darunter Schwegler, Zambrano, Meier und Trapp, spricht auch aus seiner Sicht nichts gegen ein weiteres Jahr bei der Eintracht.

  74. Der Armin bleibt, wenn die Truppe sich nicht auflöst und er seine 5-7 Spieler bekommt. Er hat hier Spaß und kennt den Laden langsam. Es gibt hier keinen Fleischklopfer (geklaut aus Spocht 1), der ihm reinredet. Die Eintracht spielt schönen Fußball und er hat gesehen, dass er beim HSV und VW keinen Spaß hatte. Außerdem gefällt es doch seinem Hund hier oder ?

  75. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ne große Trainerkarriere möchte ich dem Schur jetzt nicht unbedingt prophezeien. “

    Weil die U23 momentan so schlecht steht, oder weil er insgesamt nicht das Format hat? “

    Man hört nicht nur positives über ihn. Ich würde sagen, er muss sich noch entwickeln.

  76. Ach, der Lajos hat die gleiche Denke und tippt auch noch schneller als ich.

  77. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Huch! HB und Europa beim Kicker auf der Startseite “

    Doppelhuch! “

    Und so komplett authentisch, wie ich finde.

  78. An das Thema Schalke würde ich glauben, wenn AV auch nach Erreichen der magischen 40 Punkte seine Unterschrift weiter herauszögert.

    Egal ob bei zögernden Trainer(n) oder Spielern, der Verein muss irgendwann das Heft des Handelns in die Hand nehmen und Fakten für die neue Saison schaffen – sonst steht man im Sommer unter immensem Handlungsdruck, wenn die Herrschaften abspringen.

    Meines Erachtens nach sollten die offenen Verträge bis Ende März unterschrieben oder zurückgezogen werden, so dass BH ab April anfangen kann, die neue Saison intensiv zu planen (die aktuell mit AV abgestimmte Planung müsste dann ja wohl mit dem neuen Trainer noch einmal validiert werden).

    @ Falke – danke für die Erläuterung. Ich war ob es Bohay von HB bei der Vergabe der Profi-Verträge der fälschlichen Meinung, dass das alles kommende BULI-Stars werden. So kann man sich täuschen.

  79. Apropos Paradies Herr Veh..

    Als Adam in den Apfel biss ,musst er fort aus dem Paradiss.

    jetzt bringt ahn Schoppe Äppelwoi ins Paradiss uns wieder nei

    Auch diese Softskills sollte man bei seinen Überlegungen nicht vergessen.

  80. @Lajos(75): Genauso seh´ ich das auch..

    @schusch((77): Aha, das ist ja interessant. Dann kann man ja nur hoffen, dass sich Schui in die richtige Richtung entwickelt. Denn ich hatte ihn ja eigentlich als unseren nächsten Meistertrainer vorgesehen, falls es Armin dieses oder nächstes Jahr nicht schaffen sollte.. ;-)))

  81. ZITAT:

    ” (…) Außerdem gefällt es doch seinem Hund hier oder ? “

    Das ist in der Tat das überzeugendste Argument. Ich denke, der Armin bleibt.

  82. Schade, dass ich keine Aussage von Veh im Kopf habe, was er damals davon hielt, dass Heldt zu SO4 ging.

    Ich war jedenfalls über die Wahl des Vereins, und vor allem mit wem er dann künftig zusammen arbeiten würde, recht überrascht.

    @83 ebenso wie Oczipkas Hündin (die gestern -laut FB- mit 2. Liga guckte), manche Argumente sind halt unschlagbar;)

  83. Schalke wird Büskens holen und Veh bleibt in Frankfurt. Fakt.

  84. ZITAT:

    ” Schalke wird Büskens holen und Veh bleibt in Frankfurt. Fakt. “

    Unterstütze ich.

  85. Die Strafe des Herrn wird über euch kommen…

    Veh verläßt Frankfurt und nimmt Rode, Trapp und Jung mit. Dafür holt euer Schalker Benno Möhlmann und den reuigen Sünder Jermaine.

  86. Der Herr Cardoso hat wieder den Durchblick.

  87. ZITAT:

    ” Der Herr Cardoso hat wieder den Durchblick. “

    Der Ratzinger auch.

  88. ZITAT:

    ” Also das mit Benjamin Trümner würde ich nicht so dramatisch sehen. Hat sich noch kaum ein “Jugendkonzept-Spieler” bei denen durchgesetzt und das wird auch in Zukunft so sein. War da nicht einer, der von denen dann im Frust zum BVB II gewechselt ist, in seinem Bundesligadebüt neulich gegen die Hoppenheimer im Einsatz? “

    Ach und dieser Davie Selke, der in der Hoppenheimer A-Jugend so treffsicher war, hat sich Werder angeschlossen.

  89. ZITAT:

    ” Wer ist denn unser Schalker?? “

    Ich vermute ein Mitglied des Vorstands..:-)

  90. Wie der Ratzinger. Auch Schalker.

  91. Der Ratzinger war nie Schalker. Der Stellvertreter mit dem annern Namen.. des ist aber einer.

  92. Ratzinger ist doch Bayer ?

  93. ZITAT:

    ” Ratzinger ist doch Bayer ? “

    Ach, daher kommt das Bayerkreuz.

  94. Möchte noch jemand eine sms mit Bild..oh sorry falschen Forum..

  95. ZITAT:

    ” Möchte noch jemand eine sms mit Bild..oh sorry falschen Forum.. “

    Gerne per Fax.

  96. Für mich bitte BTX.

  97. Leicht OT, da die Eintracht nur kurz erwähnt wird: Interview mit Jan-Aage

    http://www.youtube.com/watch?v.....Wcw6GEPBkY

  98. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Huch! HB und Europa beim Kicker auf der Startseite “

    Doppelhuch! “

    Und so komplett authentisch, wie ich finde. “

    König Armin!

    Find’ ich gut

  99. @heinz – von Wangenheim lässt grüßen

  100. ZITAT:

    ” Boah … “

    Ja, war platt.

  101. ZITAT:

    ” Ratzinger ist doch Bayer ? “

    Bestimmt 60er.

  102. Das eigentlich verdammenswerte an Ratzinger ist, dass er hier seine Meinung sagen darf und sei sie auch noch so abwegig. Ungestraft!

  103. ZITAT:

    ” Das eigentlich verdammenswerte an Ratzinger ist, dass er hier seine Meinung sagen darf und sei sie auch noch so abwegig. Ungestraft! “

    Wir liberalen Dummköpfe, halt.

  104. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ratzinger ist doch Bayer ? “

    Ach, daher kommt das Bayerkreuz. “

    Ratzinger ist aus seiner Zeit an der Bonner Uni Fan des Bonner SC. Ich weiß es – bestimmt!

  105. ZITAT:

    “Das wurde ja auch vor einiger Zeit im Doppelpass verkündet. Aber ganz ehrlich, was will er denn dort? Eine bescheiden zusammengestellte Mannschaft, der Verein verschuldet, ein Haufen Unruhe, einen Wurstfabrikant als Aufsichtsratsvorsitzenden, mit 0 Ahnung vom Fussball, der sich aber immer und überall einmischt. Das einzige Argument wäre sein Spezi Heldt. Ansonsten findet er doch im Vergleich zu Schalke hier das Paradies vor. Und mit Bruno versteht er sich ja anscheinend auch super, deshalb zählt für mich das Heldt Argument eigentlich auch nix. “

    Ich sage auch nicht, daß Schlacke für AV ein Traumarbeitgeber ist, aber die blaue Pestilenz bekommt entweder in den nächsten Spielen mit Keller die Kurve oder sie werden die Saison als Grütze abhaken und sich einen neuen Coach für die Folgesaison suchen. Und da glaube ich eben schon, daß AV recht weit vorne auf deren Wunschliste steht.

    Für Veh gibt es höchsten zwei Argumente für einen Wechsel:

    HH und die Kohle, wobei ich ihn so einschätze, daß letzteres eher nachrangig für ihn ist. Bei uns ist er ja auch kein H4-Aufstocker.

  106. Ratzinger? Füge ich in meine Liste trauriger Dinge, gleich hinter…

    “Die sich langsam dem Ende neigende Tube Handcreme der Schlecker-Eigenmarke Rilanja” (titanic)

  107. ZITAT:

    ” [Schlacke]

    Für Veh gibt es höchsten zwei Argumente für einen Wechsel:

    HH und die Kohle, wobei ich ihn so einschätze, daß letzteres eher nachrangig für ihn ist. Bei uns ist er ja auch kein H4-Aufstocker. “

    Und weil es so spaßig war in Vereinen wie Wolfsburg und Hamburg tut er sich das gleich wieder an und versaut sich seinen wieder aufgebauten Ruf…

    Für so dämlich halte ich ihn nicht, den Armin. Eher macht er ne’ Pause, sollte das mit der Weiterarbeit bei der Eintracht nicht klappen.

  108. Das kannste wohl in Westrussland vergessen. Selbst wenn sie an die Saison einen Haken machen sollten – am besten nach einem CL Aus über das Europa noch in Jahrzehnten lachen wird – werden die sich nicht zum noch größeren Gespött machen. Auch und vor allem wegen der Eitelkeit des Fleischklopfers.

    Entweder präsentiert Hotte Held eilig einen Renommierten oder bekommt die Entscheidung abgenommen. Was macht eigentlich motherfuckin’ Ralf R.?

  109. Nach der Eintracht wird Veh Manager in Augsburg. Fakt.

  110. Abgesehen von der Konstellation auf S04, die hier ja schon ausführlich diskutiert wurde, der Armin passt nicht ins Ruhrgebiet. Die Schwaben (gilt insbesondere auch für dei Bayern) fühlen sich nördlich vom Main zu sehr in der Fremde.

  111. ZITAT:

    ” Was macht eigentlich motherfuckin’ Ralf R.? “

    Ich glaube Brause.

    http://de.wikipedia.org/wiki/R.....nd_Leipzig

  112. Jetzt, wo wir die Geilsten der Liga sind…

    …ist mir trotzdem a bisserl fad.

  113. ZITAT:

    ” Die Schwaben (gilt insbesondere auch für dei Bayern) fühlen sich nördlich vom Main zu sehr in der Fremde. “

    Dann sollten wir zusehen, dass Armin schnellstens nach Sachsenhausen zieht oder zu esszett nach Langen.. ;-)

  114. ZITAT:

    “Und weil es so spaßig war in Vereinen wie Wolfsburg und Hamburg tut er sich das gleich wieder an und versaut sich seinen wieder aufgebauten Ruf…

    Für so dämlich halte ich ihn nicht, den Armin. Eher macht er ne’ Pause, sollte das mit der Weiterarbeit bei der Eintracht nicht klappen. “

    Ich halte es auch für unwahrscheinlich, daß Veh daran Interesse hat. Umgekehrt sehe ich das durchaus anders.

    Und ich hatte ja geschrieben: ich glaube nicht, daß AV sich beeindrucken lässt, wenn die Gaswerber ihn mit Kohle zuscheißen. aber abschließend beurteilen, ob er da nicht doch irgendwo eine Schmerzgrenze hat, kann ich nicht.

  115. ZITAT:

    “…zu esszett nach Langen.. ;-) “

    gute Güte.

  116. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “…zu esszett nach Langen.. ;-) “

    gute Güte. “

    Wieso? Schnee müsste Armin doch gewohnt sein.. ;-)

  117. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    “…zu esszett nach Langen.. ;-) “

    gute Güte. “

    Wieso? Schnee müsste Armin doch gewohnt sein.. ;-) “

    So viel Frau verträgt der net, der hat doch einen Hund :-)

  118. ZITAT:

    ” Und ich hatte ja geschrieben: ich glaube nicht, daß AV sich beeindrucken lässt, wenn die Gaswerber ihn mit Kohle zuscheißen. aber abschließend beurteilen, ob er da nicht doch irgendwo eine Schmerzgrenze hat, kann ich nicht. “

    Ich denke eher, dass es für ihn wichtig ist, mit welcher Mannschaft er dort agieren kann. Der Schalker Kader hat doch einige Baustellen. Wenn überhaupt, dann wird er eher schwach werden, weil die richtig Kohle für Transfers in Aussicht stellen. Außerdem holen die eh Büskens.

  119. Thema Schnee, bei der SKI WM läuft es nicht so richtig. Ein Helfer des Rutschkommandos ist schwer gestürzt.

    http://www.focus.de/sport/wint.....ualisieren

  120. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Möchte noch jemand eine sms mit Bild..oh sorry falschen Forum.. “

    Gerne per Fax. “

    Ich hätte es gerne per -Achtung!- Rohrpost!

  121. Der Napoléon hat doch nicht mehr alle Latten am Zaun

  122. BruchhagenFanatiker

    “In der Euphorie und Depression macht man die meisten Fehler.”

    Demut ist die wichtigste Einstellung zum Erfolg.

  123. ZITAT:

    ” Demut ist die wichtigste Einstellung zum Erfolg. “

    Damit rennst du bei den hiesigen Blog-Visionären offene Türen ein… *muahahahahaha*

  124. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    “…zu esszett nach Langen.. ;-) “

    gute Güte. “

    Wieso? Schnee müsste Armin doch gewohnt sein.. ;-) “

    So viel Frau verträgt der net, der hat doch einen Hund :-) “

    so viel Frau? Möchtest du damit unterstellen, dass esszett dick ist?

  125. Dietmar Demuth. Ein guter Veh Ersatz.

  126. Veh weiß allerdings, dass Mannschaften, die ein Euphoriejahr hinter sich haben, im kommenden Jahr oft einbrechen. dem muss gegengesteuert werden mit Mannschaftsergänzung im Sommer. Diese Perspektive wird für ihn entscheidend sein.

    Ich erwarte, dass er verlängert. Auch, wenn ich den Job in Schalke nicht soo negativ sehe. Qualitativ ein guter Kader, auf den sich aufbauen läßt. Mittel sind auch da und Fans ebenfalls. das kann einen ehrgeizigen Trainer schon reizen.

    Zwar versteht er sich angeblich mit Heldt gut. Aber: Heldt ist klein und hat ein Riesenego. Der würde sich vehsches Gegrummel und Gemaule nicht so andächtig anhören wir Brüno und Herri.

    Wenn Veh zu S06 ginge, wäre das ein fehler. Prophezeie ich.

    Ich frag’ mich auch, was mim Herri los ist, dass ausgerechnet er vorprescht.

  127. “so viel Frau? Möchtest du damit unterstellen, dass esszett dick ist?”

    Ja. Möchtest du das?

  128. Ist das bequem zu diskutieren, nach so einem Wochenende.

    Den Volltreffer könnte ich übrigens alle 2-3 Tage gucken. Das wäre ernsthaft ein netter Baustein für das Eintracht-TV.

  129. ZITAT:

    ” Qualitativ ein guter Kader “

    Also auf der TW Position schon mal nicht. Die IV ist stark, aber wie lange werden Höwedes und Papadopolus ohne CL spielen wollen? Afalley find ich auch sehr stark, ist aber nur bis zum Saisonende ausgeliehen.

    Hundelaar wird meiner Meinung nach überschätzt, ein Gekas für reiche. Bleibt noch Farfan, der schon länger weg möchte. Ich will die gar nicht schlechter reden als sie sind, aber die haben einige Baustellen im Kader, für deren Behebung man auch richtig Geld in die Hand nehmen müsste. Kann ja auch reizvoll sein.

  130. ZITAT:

    ” “so viel Frau? Möchtest du damit unterstellen, dass esszett dick ist?”

    Ja. Möchtest du das? “

    Böse Falle ist das …

  131. Ich bin nicht dick!! ‘bin halt als Kind…., ach lassen wir das.

  132. Er ist aber auch ein Guter…

  133. Kardinalproblem gelöst?

  134. ZITAT:

    ” Kardinalproblem gelöst? “

    Noch nicht mal das Geheimnis gelüftet, was das Kardinalproblem ist.

  135. @ sgevolker

    Problematisch sind sicher die vielen Unzufriedenen. Da wäre auch ein Umbau nötig. Aber Potential isdt da schon.

  136. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Kardinalproblem gelöst? “

    Noch nicht mal das Geheimnis gelüftet, was das Kardinalproblem ist. “

    Ich habe ja den Verdacht, dass der Watz angesichts der Qualität des Kardinalsgastbeitrages bemerkte, dass er seinen Meister gefunden hat, grün vor Neid wurde und ihn uns deshalb vorenthält.

  137. Tja, war ja auch irendwie klar, dass da schon ein Weltklasse-Mann kommen musste, um Oka auf Dauer zu verdrängen.

    Und sorry Occean, auch wenn’s gemein ist: Jetzt stelle mer uns als verliebte Narren noch alle vor, wo wir stünden, wenn wir von Anfang an mit einem Stürmer gespielt hätten… *träum*

  138. ZITAT:

    ” Schon wieder was vom verliebten Narren:

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Am Mittwoch in Italien seht freilich der Leverkusener Bernd Lenno im Kasten. Warum auch immer.

    Ist da nicht ein n zu viel, beim Leno ?

  139. ZITAT:

    ” Und sorry Occean, auch wenn’s gemein ist: Jetzt stelle mer uns als verliebte Narren noch alle vor, wo wir stünden, wenn wir von Anfang an mit einem Stürmer gespielt hätten… *träum* “

    Wenn uns der Laky auf Platz 3 schießt, dann reicht mir das. Der Rest dann im nächsten Jahr.

  140. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Kardinalproblem gelöst? “

    Noch nicht mal das Geheimnis gelüftet, was das Kardinalproblem ist. “

    Ist ja bald wieder Abend.

  141. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Kardinalproblem gelöst? “

    Noch nicht mal das Geheimnis gelüftet, was das Kardinalproblem ist. “

    Wissen wir doch schon seit ’81:

    http://www.youtube.com/watch?v.....Nde-qoLNQ4

  142. ZITAT:

    ” “so viel Frau? Möchtest du damit unterstellen, dass esszett dick ist?”

    Ja. Möchtest du das? “

    Ich stell´ mir grad den Boccia vor, wie er böse grinsend vor dem PC sitzt und drauf lauert, wie der arme Thorsten aus dieser Nummer wieder einigermassen unbeschadet rauskommt. ;-))

  143. Hier übrigens der Volltreffer ausm August, vor dem Aue-Spiel:

    Ganz witzig, dass eigtl. beide Recht haben: Durstewitz mit der grundsätzlich positiveren Einstellung genauso wie Kilchenstein mit der Einschätzung, dass das mit Demidov und Occean nichts wird.

    Interessant sind auch die Saisontipps ab Minute 14 (ca.), da hat doch tatsähclich jemand grinsend “Vierter” gesagt….

  144. …der ist ganz entspannt am arbeiten und sieht sich gar nicht beschadet :-)

  145. Keine Bange. Alle beide sind notiert.

  146. ZITAT:

    ” Also auf der TW Position schon mal nicht. Die IV ist stark, aber wie lange werden Höwedes und Papadopolus ohne CL spielen wollen? Afalley find ich auch sehr stark, ist aber nur bis zum Saisonende ausgeliehen.

    Hundelaar wird meiner Meinung nach überschätzt, ein Gekas für reiche. Bleibt noch Farfan… “

    Ich sage das ungern, aber Leute wie Fuchs oder Draxler sehe ich jetzt auch nicht wirklich schwach.

  147. ZITAT:

    ” Ich frag’ mich auch, was mim Herri los ist, dass ausgerechnet er vorprescht. “

    Ich argwöhnte schon: vmtl. wg. Sponsorenwerbung/suche.

  148. ZITAT:

    “Ich sage das ungern, aber Leute wie Fuchs oder Draxler sehe ich jetzt auch nicht wirklich schwach. “

    Der Draxler muss ein Weltstar sein/werden. Immerhin sagt Jogi, dass die U21-Spieler Holtby, Jung, Rode etc. dieses Jahr erstmal die U21-EM spielen sollen und deshalb nicht den A-Kader berufen werden. Draxler hingegen, der jüngste von allen, findet sich im A-Kader wieder. Der Schalträger steht einfach für Konsequenz wie kein anderer!

  149. ZITAT:

    ” Schon wieder was vom verliebten Narren:

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Ich habe den nur in Aue spielen sehen. Zum Weglaufen war das.

    Ist der wirklich besser als in Aue damals?

  150. ZITAT:

    ” Ich sage das ungern, aber Leute wie Fuchs oder Draxler sehe ich jetzt auch nicht wirklich schwach. “

    Fuchs hat beim 1:1 gegen Fürth gepennt.

    http://www.sky.de/web/cms/de/v.....5176235001

  151. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Also auf der TW Position schon mal nicht. Die IV ist stark, aber wie lange werden Höwedes und Papadopolus ohne CL spielen wollen? Afalley find ich auch sehr stark, ist aber nur bis zum Saisonende ausgeliehen.

    Hundelaar wird meiner Meinung nach überschätzt, ein Gekas für reiche. Bleibt noch Farfan… “

    Ich sage das ungern, aber Leute wie Fuchs oder Draxler sehe ich jetzt auch nicht wirklich schwach. “

    War auch nicht so gemeint. Fuchs, Draxler, Jones, Neustätter usw. Reicht aber nicht aus um Dortmund oder gar Bayern paroli zu bieten und das wäre für mich der einzig vorstellbare Wechselgrund. Das man dort einen Kader hat, der ganz oben mitspielen kann. Den sehe ich ehrlich gesagt nicht im Augenblick.

  152. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Also auf der TW Position schon mal nicht. Die IV ist stark, aber wie lange werden Höwedes und Papadopolus ohne CL spielen wollen? Afalley find ich auch sehr stark, ist aber nur bis zum Saisonende ausgeliehen.

    Hundelaar wird meiner Meinung nach überschätzt, ein Gekas für reiche. Bleibt noch Farfan… “

    Ich sage das ungern, aber Leute wie Fuchs oder Draxler sehe ich jetzt auch nicht wirklich schwach. “

    War auch nicht so gemeint. Fuchs, Draxler, Jones, Neustätter usw. Reicht aber nicht aus um Dortmund oder gar Bayern paroli zu bieten und das wäre für mich der einzig vorstellbare Wechselgrund. Das man dort einen Kader hat, der ganz oben mitspielen kann. Den sehe ich ehrlich gesagt nicht im Augenblick. “

    Ähm. Dem widerspreche ich. Der Kader ist viel besser als der von Leverkusen z.B. Jones hat Recht, als er sagte, dass es an der ständigen Unruhe und Konzeptlosigkeit des Vereins liegt. Und natürlich, das hat er nicht erwähnt, an den gesättigten Spielern. Vielen fehlt der letzte Drive… .Da fällt mir ein: Das Spiel in Arsenal war sehr imposant.

    Egal, sollen sie absteigen

  153. schnittschenfresser

    Im Kader von S04 stimmt es nicht. Sonst würden sie Erfolg haben.

  154. Eben in Spiegel online: Lewandowski im Sommer zu den Bayern. Die brauchen den auch unbedingt, die haben ja nur den Mandzukic, den Gomez, den Pizzaro…

  155. ZITAT:

    ” Eben in Spiegel online: Lewandowski im Sommer zu den Bayern. Die brauchen den auch unbedingt, die haben ja nur den Mandzukic, den Gomez, den Pizzaro… “

    Mit Pep wird Holzbein Gomez wahrscheinlich eh keine Chance mehr haben.

  156. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Eben in Spiegel online: Lewandowski im Sommer zu den Bayern. Die brauchen den auch unbedingt, die haben ja nur den Mandzukic, den Gomez, den Pizzaro… “

    Mit Pep wird Holzbein Gomez wahrscheinlich eh keine Chance mehr haben. “

    Der war als Kind Eintracht Fan. Mit den bevorstehenden CL-Fantastrilliarden wird der dann ein Schnäppchen für uns. ;-)

  157. Wollen wir den Gomez? Doch höchstens als Backup für den Lakic… Dem Gomez geht unser Kombinationsspiel doch viel zu schnell..

  158. @164

    Die Drecksbayern machen das, was sie schon immer machen: Sie kaufen der Konkurrenz die Leistungsträger weg, um sie zu schwächen. Das hat ja auch schon oft genug funktioniert. Und leider finden sich auch immer welche, die dieses Spielchen mitspielen.

  159. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Eben in Spiegel online: Lewandowski im Sommer zu den Bayern. Die brauchen den auch unbedingt, die haben ja nur den Mandzukic, den Gomez, den Pizzaro… “

    Mit Pep wird Holzbein Gomez wahrscheinlich eh keine Chance mehr haben. “

    Der Bruno ist doch gut in kostengünstigen Leihgeschäften, den Gomez tät ich nehmen für kleines Geld, wenn die Bayern den Rest weiterzahlen. Schließlich brauchen wir noch einen Knipser für die CL…und der Armin hat ihn ja damals in Stuttgart groß rausgebracht….

  160. Lewandowski zu Bayern? Gut so, dann kassieren wir spätestens nächstes Jahr die Dortmundern :-)

  161. und Identifikation sollte keine Thema sein….

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

    Mal Zico auf ihn ansetzen ;)

  162. Nichts gegen Lewandowski – aber ich glaube, dass sich Dortmund auch auf der Position noch einmal verstärken kann.

  163. Überleg Dir mal der Gomez hätte sich im Hamburger Strafraum am letzten We wundgelegen….

  164. ZITAT:

    ” Im Kader von S04 stimmt es nicht. Sonst würden sie Erfolg haben. “

    Nicht nur im Kader…….. das Management (inkl. Aufsichtsrat) ist ganz schlicht gesagt schlecht.

    Dass sie einen anerkannten Trainer wie Stevens zwei Tage vor der Winterpause feuern war einfach nur dämlich. Die hätten mal lieber 1-2 Spieler in die Regionalliga senden sollen und den Trainer den Rücken stärken. In der Winterpause hätten sie genug Zeit gehabt, um eine Lösung mit oder ohne Huub zu finden.

  165. @170. Naja. Mal ernsthaft. Ich glaube nicht, dass es nur um Schwächung des BVB geht. Kann wirklich sein, dass Gomez in ein von Guardiola geprägtes System nicht mehr passt. Dann haben sie den Mandzukic und einen Pizzarro, der auch nicht jünger wird und seine beste Zeit hinter sich hat. Da macht die Verpflichtung eines spielstarken Goalgetters schon Sinn. Zumal die Bayern sehr groß denken.

  166. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Im Kader von S04 stimmt es nicht. Sonst würden sie Erfolg haben. “

    Nicht nur im Kader…….. das Management (inkl. Aufsichtsrat) ist ganz schlicht gesagt schlecht.

    Dass sie einen anerkannten Trainer wie Stevens zwei Tage vor der Winterpause feuern war einfach nur dämlich. Die hätten mal lieber 1-2 Spieler in die Regionalliga senden sollen und den Trainer den Rücken stärken. In der Winterpause hätten sie genug Zeit gehabt, um eine Lösung mit oder ohne Huub zu finden. “

    Es gab – ganz objektiv betrachtet – überhaupt keinen Grund Stevens zu entlassen. Einfach dämlich, diese Schalker.

  167. ZITAT:

    ” Nichts gegen Lewandowski – aber ich glaube, dass sich Dortmund auch auf der Position noch einmal verstärken kann. “

    Dzeko.

    Lewandwoski passt aber sicher gut nach München, scheint ja auch ne kleine Diva zu sein…

  168. schnittschenfresser

    @176: Klar, wenn das Management auf Wunsch der Mannschaft (oder eines Teils davon) den Trainer feuert. Ganz schwache Vorstellung. Macht so ein Vorgang S04 attraktiv? Ich meine nein.

  169. Ich freue mich immer so sehr, wenn es Schalke schlecht geht.

    Mag die Krisenberichte aus Schalke im Eingangsbeitrag der Sportschau z.B.. Für mich sehr wichtig.

  170. wesche gestern,

    danke, rasender Falkenmayer; aber ich geh net freiwillig aus meiner großen Liebe ins dörfliche Exil, um mir dann wegen ein paar dauerarroganten Möchtegernnabelvonderweltseienden ins Hemd zu pissen.

    Trumner zieht von Kassel am Superleistungstentrum Ffm vorbei nach sinsheim, wesche de paar €

    mal schaun, wie die Runde : HB, BH, Veh, Jung, Kode ausgeht.

    Dass alle im gleichen Boot gewinnen und der Kahn net untergeht, wär zu schön, um wahr zu sein

  171. Äh – war´s das jetzt?

  172. ZITAT:

    ” @170. Naja. Mal ernsthaft. Ich glaube nicht, dass es nur um Schwächung des BVB geht. …”

    Nein, primär sicherlich nicht. Wenn es nur darum ginge, wäre das ziemlich idiotisch. Aber es ist ein netter Nebeneffekt, wenn dem schärfsten Konkurrent einer seiner Leitungsträger abhanden kommt. Und dass die Drecksbayern gerne dort wildern, wo es anderen besonders weh tut, ist ja nichts Neues.

  173. Ottmar Hitzfeld gönnt seinem Captain Gökhan Inler im Test am Mittwoch gegen Griechenland eine Pause. Der Napoli-Söldner wird in der Startformation durch Rückkehrer Pirmin Schwegler ersetzt.

    http://www.nzz.ch/aktuell/star.....1.17983054

    Nur nicht verletzen.

  174. Na ja, heute hat mich die FR doch schon überholt, nur mit CL-millionen wird diese Truppe, in die Breite entscheidend aufgepeppt, bezahlbar bleiben.

    Das no-name, low-budget geht halt net lange.

  175. In der Spitze breiter aufpeppen?

  176. Das war jetzt die Kardinalfehlergeschichte? Ich bin schon etwas enttäuscht.

  177. Exilfrankfurter, das ist ja das, was Bruchhagen damals im furchtbaren Winter 2010/11 meinte, als er sagte, die Flut hebe alle Boote. Die Kunst des Sportmanagements liegt vermutlich darin, die richtige Balance zu finden. Wollen wir hoffen, dass das klappt. Die Rahmenbedingungen, die dafür notwendig sind, sind ja eigentlich bekannt (unter anderem Punkte wie Stadionmiete und Sponsorensuche).

  178. Stefan Du hast ihn mal wieder nicht verstanden. Ironiezeichen.

  179. ” ZITAT:

    ” Hier der Link:

    http://www.sport1.de/de/fussba.....71509.html

    Justament nach Ende der Wintertransfer-Zeit, was ein Zufall.

    Schleppt sich jetzt schön durch die Rest-Saison durch wie ein eingewachsener Fussnagel, und hat natürlich nur sportliche Gründe/Ausbau des Teams für nächste Saison, jaja.

  180. Die Gladbacher hats jetzt auch net umgebracht. Die spielen halt jetzt ne normale Saison.

  181. @Ronny B.:

    Also wie sich Dortmund im Sturm durch einen Wechsel von Lewandowski verstärken soll ist mir rätselhaft. Da kommen doch europaweit weniger als 5 Spieler in Frage. Das würde verdammt teuer…

  182. ZITAT:

    ” Exilfrankfurter, das ist ja das, was Bruchhagen damals im furchtbaren Winter 2010/11 meinte, als er sagte, die Flut hebe alle Boote. Die Kunst des Sportmanagements liegt vermutlich darin, die richtige Balance zu finden. Wollen wir hoffen, dass das klappt. Die Rahmenbedingungen, die dafür notwendig sind, sind ja eigentlich bekannt (unter anderem Punkte wie Stadionmiete und Sponsorensuche). “

    Meiner Meinung nach gibt es nur drei Möglichkeiten:

    1) Wir verpassen die EL, dann sind Rode, Jung und demzufolge Veh unter Garantie weg. Plus noch ein, zwei Spieler, die dann sich anschließen werden. Dann geht es wahrlich wieder von vorne los.

    2) Bei Erreichen der EL braucht Bruno viel Verhandlungsgeschick, um den Laden zusammenzuhalten…

    3) Bei Platz 3/4 rechne ich auf jeden Fall mit einem Verbleib aller Leistungsträger – plus die 5-6 Spieler die Veh sich ausgeguckt hat und mit denen wir nochmal einen Sprung machen würden. Schließlich ist der Bruno grade nicht in der schlechtesten Ausgangslage, Eintracht Frankfurt den ausgeguxkten Spielern schmackhaft zu machen.

    Allein weil ich mir jetzt eben die aktuelle Saison nicht mit Bauchschmerzen anschauen will, hoffe ich auf Option 3 – und rede mir ein dass es genau so kommen wird.

    Es könnte sich hier wirklich um eine historische Chance handeln: CL und kluge Transfers und damit erstmal oben dabei – oder kein internationales Geschäft – und das wahrscheinlich auf Jahre….

    Deshalb auch HBs Vorpreschen, er sieht ja auch, dass (plus neuer Hauptsponsor) jetzt die einzige Chance sein dürfte….

  183. ZITAT:

    ” Das war jetzt die Kardinalfehlergeschichte? Ich bin schon etwas enttäuscht. “

    Ja und! Wahrscheinlich. Glaubst du nicht mal an die an die Jungfrauengeburt

  184. ZITAT:

    Ja und! Wahrscheinlich. Glaubst du nicht mal an die an die Jungfrauengeburt “

    Interessante Interpunktion.

  185. JimmyH (194), Deine drei Szenarien könnten so ungefähr hinkommen; zumindest (1) und (3) scheinen mir recht plausibel. Was bei (2) passiert — keine Ahnung. Vor der Saison war die Aussicht auf eine Europapokalteilnahme ein unfassbares Riesending, zumindest für die meisten im Eintrachtumfeld. Hätte man Rode und Jung das bei einer Vertragsverlängerung versprechen können, hätten sie sicherlich zugesagt, denke ich. Bloß, weil sich mittlerweile jeder an die Eintracht auf einem Champions-League-Platz gewöhnt hat, heißt das ja noch nicht, dass die Aussicht, im nächsten Jahr im Europapokal zu spielen, eine schlechte Perspektive wäre…

    Dass es sich jetzt um eine “historische Chance” handelt, bezweifele ich allerdings. Wäre die Eintracht von vor drei Jahren in der gleichen Situation wie die Eintracht von heute, dann würde ich Dir wohl zustimmen. Aber die Veränderungen, die bei der Eintracht seit dem Anstieg passiert sind, haben gezeigt, dass die Zementtheorie Unsinn war. Es ist doch kein Zufall, dass die Eintracht diese Saison so gut spielt: Veh ist ein guter Trainer, und der Sportdirektor hat gute Leute geholt, die vom Vorstand auch bezahlt wurden. Natürlich war da auch viel Glück dabei, aber das muss nicht bedeuten, dass bei guter Arbeit aller Beteiligten eine ähnliche Chance erst mal nicht wieder erreicht werden könnte, selbst wenn Veh seinen Vertrag nicht verlängern sollte. Wie gesagt, bei guter Arbeit aller Beteiligten — diese finge dann natürlich bei der anstehenden Nachfolgersuche an.

  186. Ich erinnere mal daran, dass Veh kein CL-Trainer ist. Man schaue sich nur die Wolfsburg-Performance damals an.

  187. Sollten wir CL spielen nächstes Jahr, brauchen wir Eriksson.

  188. Der derzeitige Bayerntrainer wäre ab Sommer doch frei, oder?

  189. ZITAT:

    ” Der derzeitige Bayerntrainer wäre ab Sommer doch frei, oder? “

    Meine Berater sagen mri, dass Eriksson der beste Trainer für uns ist.

  190. @197:

    Dein Wort in Gottes Ohr bzgl. der nicht-historischen Chance.

    Ich stimme dir auch zu, dass die Zementtheorie Unsinn ist, genauso wie du mit der neuen, guten Basis Recht hast. Allein ich glaube, dass bei uns dieses Mal wirklich alles zusammengepasst hat (Talente aus dem eigenen Stall, Überraschungseffekt als Aufsteiger, gute Verpflichtungen, ein Trainer der was beweisen will, Schwäche der eigtl mittlerweile Etablierten wie Hannover und Schalke, Anpassungsprobleme der Gladbacher zu Saisonbeginn etc),ich befürchte dass es sowas so schnell nicht wieder geben wird. Aber ich stimme dir zu, auszuschließen ist es wahrlich nicht.

    Ich klammer mich einfach an meine Nr.3 ;)

  191. ZITAT:

    ” Ich erinnere mal daran, dass Veh kein CL-Trainer ist. Man schaue sich nur die Wolfsburg-Performance damals an. “

    die 5 cl-niederlagen mit stuttgart meinste, oder?

  192. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Der derzeitige Bayerntrainer wäre ab Sommer doch frei, oder? “

    Meine Berater sagen mri, dass Eriksson der beste Trainer für uns ist. “

    Diese?

    “Im Jahr 2004 bestätigte Eriksson seinen Hang zum weiblichen Geschlecht. Dumm nur, dass seine geliebte Faria Alam, Sekretärin beim britischen Fußballverband FA und Femme fatale in Personalunion, Details aus jenen heißen Tagen für 600.000 Pfund an zwei Boulevardblätter verhökerte. (…) Auszug: »Nach dem EM-Aus lud er mich in sein Ferienhaus in Schweden ein. Auf der Treppe nach oben zog er mir von hinten die Jeans runter und beugte mich nach vorn. Wir hatten Sex, und es war so aufregend, obwohl ich mir die Knie aufscheuerte.« Und weiter: »Sven liebte meine Spezialität namens Deep Throat. Damit hab ich ihn morgens überrascht, während er noch schlief. Er wachte dann auf und rief: ›Oooh! Das hatte ich so lange nicht mehr!‹« Doch nicht alles lief so prickelnd zwischen den Beiden ab, denn Alam erzählte auch: »Nach dem Sex stand er auf, zog sich seinen Baumwoll-Pyjama an und konnte dann erst einschlafen.« (…)”

    http://www.11freunde.de/artike.....son?page=1

  193. Ich skizziere mal ein Szenario: Wir spielen CL, fliegen in der Vorrunde raus und enden in der Liga auf Rang 13. Der Kader wurde dafür extrem aufgepeppt. Am Ende der Saison haben wir ein fettes Minus. Neuanfang mit Spielern aus der Region.

    Mir ist daher die Euro-League viel lieber. Echt, jetzt. Da kann man sich behutsam verstärken, trifft auf europäische Mannschaften auf Augenhöhe und erreicht vielleicht das Viertelfinale. Haben alle mehr davon.

  194. ZITAT:

    ” Das war jetzt die Kardinalfehlergeschichte? Ich bin schon etwas enttäuscht. “

    Frag mich mal, da saß ich gestern geschniegelt und gebügelt vor dem PC und dann sowas…

    Bin etwas verärgert!

  195. ZITAT:

    ” Ich skizziere mal ein Szenario: Wir spielen CL, fliegen in der Vorrunde raus und enden in der Liga auf Rang 13. Der Kader wurde dafür extrem aufgepeppt. Am Ende der Saison haben wir ein fettes Minus. Neuanfang mit Spielern aus der Region.

    Mir ist daher die Euro-League viel lieber. Echt, jetzt. Da kann man sich behutsam verstärken, trifft auf europäische Mannschaften auf Augenhöhe und erreicht vielleicht das Viertelfinale. Haben alle mehr davon. “

    Sehe ich anders. Ich traue Veh und Hübner zu, trotz der sprudelnden Geldquellen (auch weil Veh aus seinen Stuttgarter Fehlern gelernt haben wird), die Mannschaft mit Augenmaß zu verstärken und nicht zwei, drei Stars zu holen und damit Mannschafts- wie Gehaltsgefüge zu sprengen.

    Weiter glaube ich, dass wir aufgrund der Unerfahrenheit des Teams so oder so es schwer haben werden, über die Vorrunde hinaus zu kommen. Egal ob EL oder CL. Und dann bekomm ich lieber mittwochs abends im Bernabeu auf den Sack als donnerstags in Lüttich….

  196. ZITAT:

    “Wir spielen CL, fliegen in der Vorrunde raus “

    das bringt schon mal 15 bis 20 Mios.

  197. ZITAT:

    ” Ich skizziere mal ein Szenario: Wir spielen CL, fliegen in der Vorrunde raus und enden in der Liga auf Rang 13. Der Kader wurde dafür extrem aufgepeppt. Am Ende der Saison haben wir ein fettes Minus. Neuanfang mit Spielern aus der Region.

    Mir ist daher die Euro-League viel lieber. Echt, jetzt. Da kann man sich behutsam verstärken, trifft auf europäische Mannschaften auf Augenhöhe und erreicht vielleicht das Viertelfinale. Haben alle mehr davon. “

    Meine Rede der letzten Tage. Mögen mich die Anderen bitte überzeugen, dass wir unrecht haben. Das würde mich freuen.

  198. um das in der EL zu verdienen, was die CL alleine als Startgeld abwirft, müsste man das Teil schon gewinnen.

  199. Die Beine von Jessica

    dienstag/mittwoch – die tage, wo das grünste grün – die subjektiv temporäre überschwängliche gemütsverfassung mit allgemeiner hochstimmung aus dem letzten spiel sich langsam wandelt in den zustand der unentschiedenheit zwischen mehreren möglichen annahmen für den kommenden spieltag.

    wenigstens bei mir…

    habe eben an unser hinrunden-freitagsspiel gegen fürth gedacht und – schwupp – war die unentschiedenheit wieder da. wir sind da nach einer 1.000stel sekunde in führung gegangen und hatten nachher glück, einen punkt geholt zu haben. hilfe!!! habe 2:1 getippt. hoffentlich habe ich recht – mimmimmimmi.

  200. “Weiter glaube ich, dass wir aufgrund der Unerfahrenheit des Teams so oder so es schwer haben werden, über die Vorrunde hinaus zu kommen. Egal ob EL oder CL. Und dann bekomm ich lieber mittwochs abends im Bernabeu auf den Sack als donnerstags in Lüttich….”

    Nööö. Hannovers Performance im letzten Jahr ist für mich beispielhaft. Die Euphorie und der Kampfgeist von Mannschaft und Fans hatte schon was. Interessanter als drei CL-Klatschen samt Veh im Smoking am Spielfeldrand.

  201. Aber was hats Hannover denn gebracht?

  202. ZITAT:

    ” “Weiter glaube ich, dass wir aufgrund der Unerfahrenheit des Teams so oder so es schwer haben werden, über die Vorrunde hinaus zu kommen. Egal ob EL oder CL. Und dann bekomm ich lieber mittwochs abends im Bernabeu auf den Sack als donnerstags in Lüttich….”

    Nööö. Hannovers Performance im letzten Jahr ist für mich beispielhaft. Die Euphorie und der Kampfgeist von Mannschaft und Fans hatte schon was. Interessanter als drei CL-Klatschen samt Veh im Smoking am Spielfeldrand. “

    ZITAT:

    ” “Weiter glaube ich, dass wir aufgrund der Unerfahrenheit des Teams so oder so es schwer haben werden, über die Vorrunde hinaus zu kommen. Egal ob EL oder CL. Und dann bekomm ich lieber mittwochs abends im Bernabeu auf den Sack als donnerstags in Lüttich….”

    Nööö. Hannovers Performance im letzten Jahr ist für mich beispielhaft. Die Euphorie und der Kampfgeist von Mannschaft und Fans hatte schon was. Interessanter als drei CL-Klatschen samt Veh im Smoking am Spielfeldrand. “

    Albert, einigen wir uns auf Vorrundendritter, dann bekomm ich erst meine CL und du dann deine EL-Spiele ;)

  203. ZITAT:

    ” um das in der EL zu verdienen, was die CL alleine als Startgeld abwirft, müsste man das Teil schon gewinnen. “

    Das wärs. Das Ding zu gewinnen wäre für mich wichtiger als Meister zu werden. Damit stehe ich bestimmt allein da. Egal.

  204. Außerdem schaut der Armin fesch aus im Smoking.

  205. “Albert, einigen wir uns auf Vorrundendritter, dann bekomm ich erst meine CL und du dann deine EL-Spiele ;)”

    Na gut. Du willst natürlich gleich auf allen Hochzeiten tanzen, war ja klar.

    Da fällt mir ein: Der UI-Cup war immer der Traum vom Heinz….

  206. ich hätt schon bock auf championsleague.

    wenns dann doch keinen spaß macht:

    da noch irgend nen talent werfe, was danach als “cl-erfahren” weiterverhökert wird.

    das ding voll auspressen.

  207. Stell euch doch mal vor, was unsere Fans da los machen in der Euro-League. Es sind auch viel mehr Spiele!

    Erst in Bilbao, dann in Tottenham, ein schmutziges Spiel in Zagreb, dann geht es nach Lissabon. Überall midnestens 5000 Eintracht-Fans.

    CL ist doch etwas steriler, oder?

  208. ZITAT:

    ” Aber was hats Hannover denn gebracht? “

    Stabilität, keinen übermäßig kostenintensiven Kader (vgl. Schlacke), einen Vorsprung auf die Eintracht

  209. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” um das in der EL zu verdienen, was die CL alleine als Startgeld abwirft, müsste man das Teil schon gewinnen. “

    Das wärs. Das Ding zu gewinnen wäre für mich wichtiger als Meister zu werden. Damit stehe ich bestimmt allein da. Egal. “

    Einer steht neben dir.

  210. ZITAT:

    ” Meine Rede der letzten Tage. Mögen mich die Anderen bitte überzeugen, dass wir unrecht haben. Das würde mich freuen. “

    Kein Problem.

    Die Spieler, die wir haben wollen und uns “noch besser” machen, stehen doch laut Veh schon fest.

    CL oder EL und damit entsprechende Gelder helfen uns nur, die Wunschspieler auch zu bekommen. Dass dann die Personalplanung über den Haufen geschmissen wird, glaube ich nicht.

  211. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” um das in der EL zu verdienen, was die CL alleine als Startgeld abwirft, müsste man das Teil schon gewinnen. “

    Das wärs. Das Ding zu gewinnen wäre für mich wichtiger als Meister zu werden. Damit stehe ich bestimmt allein da. Egal. “

    Einer steht neben dir. “

    Nö, EL Sieger war ich schon und habe auch sämtliche Heimspiele sowie in München und Gladbach vor Ort gesehen.

    Meister hingegen fehlt eindeutig in meiner Vita.

  212. Breitnigge live in “Bundesliga aktuell” gerade wegen seines Lewandowski-Tweets.

    Absurd.

  213. “Meister hingegen fehlt eindeutig in meiner Vita.”

    Du muss jetzt gefasst sein: Aber mit dieser Leerstelle musst du zu leben lernen.

  214. ZITAT:

    ” Nö, EL Sieger war ich schon und habe auch sämtliche Heimspiele sowie in München und Gladbach vor Ort gesehen.

    Meister hingegen fehlt eindeutig in meiner Vita. “

    Das ist bei mir genauso. Allerdings würde ich einen internationalen Gewinn als eine mögliche Basis für stabile, nationale Ergebnisse sehen.

  215. Mir geht das ganze CL Gebabbel auf den Keks

    Ich will Meister werden und dann meinetwegen das nächste mal auf Platz mausgrau 11 überwinden, mir doch egal!

    Und wenn die dämlichen Orks nicht ihre Saison des Lebens spielen würden, dann fände ich mein Ziel sogar realistisch

  216. Einmal Meister und dann für immer Hessenliga. Das wär’s natürlich….

  217. ZITAT:

    ” Einmal Meister und dann für immer Hessenliga. Das wär’s natürlich…. “

    Danke Albert, das wollte ich damit ausdrücken:-)

  218. Ich will das, was mehr Penunzen einbringt; ganz dringend und völligst humorlos.

    Und im 2. internationalen Jahr kann meinetwegen halt noch mal das EL-Dingens gewonnen werden, damit die Jüngeren dann auch mal mit so was ins Bett gehen können.

    Meisterschaft? Fast so als Nebeneffekt einer tollen Saison und dem Rückrunden-Absacker des bis hoch gehandelten Leverkusens/what have you über uns…

  219. Europa? Ich weiß nicht. Am End’ haben die da keinen Apfelwein.

  220. “Europa? Ich weiß nicht. Am End’ haben die da keinen Apfelwein.”

    Getrunken wird, was in der runtergerockten Taverne angeboten wird.

  221. ZITAT:

    ” Europa? Ich weiß nicht. Am End’ haben die da keinen Apfelwein. “

    Cidre?

  222. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Einmal Meister und dann für immer Hessenliga. Das wär’s natürlich…. “

    Danke Albert, das wollte ich damit ausdrücken:-) “

    Habe ich es mal wieder richtig interpretiert, nicht? :-)

  223. ZITAT:

    Habe ich es mal wieder richtig interpretiert, nicht? :-) “

    War jetzt nicht ganz so schwer, oder?:-)

  224. Tag des Träumens heute.

    Nicht, dass wir am 18.5.2013 wieder mit leeren Händen vor dem Römner stehen.

  225. ZITAT:

    ” @235: Das macht mir Angst. “

    Moment

    Siider

    Siideri

    Cider

    Druits celtic

    Most

    Sagando

    Ich seh da in ganz Europa kein Problem

  226. Abgesehn davon,lieber ABB, könnte man auch das höllische Hofheimer/Bad Vilbel Gebräu europaweit vermarkten:-)

    Ich bin schon am durchrechnen…..

  227. ZITAT:

    Ich seh da in ganz Europa kein Problem “

    Ich sehe in Deiner Aufzählungen sechs Probleme. Und dann kommen da ja noch ein paar andere Länder hinzu.

  228. Ich glaub, ich sehe/lese nicht recht. Lieber Steak statt Eintopf. Nix da, CL oder kein Europa. Alles andere ist Schnulli-Bulli.

  229. @ 204:Herr mit der Fra………Herr mit dem Kerl!!! :°^

    @227: ist der geile Sven etwa schon da?

  230. ZITAT:

    ” ZITAT:

    Ich seh da in ganz Europa kein Problem “

    Ich sehe in Deiner Aufzählungen sechs Probleme. Und dann kommen da ja noch ein paar andere Länder hinzu. “

    Ok, den Österreicher Most zieh ich ab, der geht wirklich nicht,so oder so:-)

  231. Was macht Ihr bei diesen Problemen in anderen Bundesländern in dieser seltsamen Bundesliga?

  232. ZITAT:

    ” Was macht Ihr bei diesen Problemen in anderen Bundesländern in dieser seltsamen Bundesliga? “

    Da machen wir Bembelbar, da gibts das Problem nicht:-)

  233. ZITAT:

    ” Da machen wir Bembelbar, da gibts das Problem nicht:-) “

    Oder erst ab 22:00. ^^

  234. ZITAT:

    ” Träumer, verliebte. “

    Jaja, war klar

    So ist das halt mit Verliebten, bitte nicht an rosa Wolke sieben anklopfen, hab keine Lust das mich so ein Destruktivo wieder auf den Boden der Tatsachen holt

    MEISTER!

  235. CL bedeutet knallharte Klassengesellschaft.

    Stefan diniert dann um 1 Uhr Nachts im Barcelona-Hilton mit Mannschaft und Pressevertretern. Beim obligatorischen Eintracht-Bankett.

    Und wir sitzen beim Licher zu Hause. Ich sehe es doch kommen…

  236. ZITAT:

    ” Träumer, verliebte. “

    :)

  237. ZITAT:

    ” Was macht Ihr bei diesen Problemen in anderen Bundesländern in dieser seltsamen Bundesliga? “

    Die bekommen künftig kein Geld mehr von uns Hessen, wir brauchen das Geld für die CL. Und tschüs Wowi.

  238. We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

  239. ZITAT:

    ” CL bedeutet knallharte Klassengesellschaft.

    Stefan diniert dann um 1 Uhr Nachts im Barcelona-Hilton mit Mannschaft und Pressevertretern. Beim obligatorischen Eintracht-Bankett.

    Und wir sitzen beim Licher zu Hause. Ich sehe es doch kommen… “

    Öttinger Pils….lüg net!

  240. Uns Berlinern steht euer verdammtes Geld einfach zu. Die Party muss weitergehen.

  241. Ihr seid ja total durchgeknallt. Alle!

    Erst wird hier über Trainerkandidaten schwadroniert, dass einem bald schlecht wird, und dann geht’s darum, ob EL oder CL besser wäre.

    Ihr spinnt doch, echt jetzt.

    Wenn das so weiter geht, holt die Mannschaft die berühmten 45+x Punkte.

    Die sollen kicken und sich auf’s nächste Spiel konzentrieren.

    Und wir sollten uns auf’s nächste Spiel freuen.

    Basta.

    Nach dem Erreichen von 40 Punkten wird Veh verlängern, Seppl wird nicht abgegeben, vielleicht verlängert er ja sogar.

    Sooo blöd ist der nämlich nicht, auch der weiß, was er an Eintracht Frankfurt und seinen Mitspielern hat.

    Und Jung wird verlängern.

    Die Frage “Wo sollen die denn hingehen, wenn sie sich verbessern UND spielen wollen?” ist der Knackpunkt.

    Am Geld liegt’s doch nicht, Ochs, Russ oder Lakic können da ein Lied von singen, die beiden letzteren in jedem Training.

    Nee nee, so blöd werden SJ und SR nicht sein.

    Und wo die Reise in dieser Saison hingeht, werden wir noch erleben.

    Ich freue mich drauf.

    Gute N8!

  242. ZITAT:

    ” Was macht Ihr bei diesen Problemen in anderen Bundesländern in dieser seltsamen Bundesliga? “

    Mit Bengalos und Rauchpulver die Zeit überbrücken..

  243. Die Beine von Jessica

    ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Was macht Ihr bei diesen Problemen in anderen Bundesländern in dieser seltsamen Bundesliga? “

    Mit Bengalos und Rauchpulver die Zeit überbrücken.. “

    ===

    GUMMIBÄRCHEN!

  244. ZITAT:

    ” Ihr seid ja total durchgeknallt. Alle! “

    Ja!

    Und König Armin und seine Ritter sind Schuld daran!

  245. Die Beine von Jessica

    http://www.express.de/bvb/gar-.....41498.html

    beve hat recht: es geht vornehmlich um disziplinierung der kunden.

  246. Ich käm ja mit sowas wie Erfolg gar nicht mehr klar.

  247. ZITAT:

    ” Ich käm ja mit sowas wie Erfolg gar nicht mehr klar. “

    Weil du ständig überlegst, von wo wir eigentlich kommen. Wenn mal überlegt, von wo wir kommen…

  248. ZITAT:

    ” Ich käm ja mit sowas wie Erfolg gar nicht mehr klar. “

    Ich empfehle jahrelange Gesprächstherapien, am besten in Gruppensitzungen am Römer. Wie soll das auch der gemeine Frankfurter verkraften?

  249. Was mich beschäftigt. Brauche ich für die EL ein Interrail-Ticket?

  250. ZITAT:

    ” Was mich beschäftigt. Brauche ich für die EL ein Interrail-Ticket? “

    Trampen soll auch ganz nett sein, das verbindet:-)

  251. Ich sach nur “Gaz Metan Medias”

  252. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Was mich beschäftigt. Brauche ich für die EL ein Interrail-Ticket? “

    Trampen soll auch ganz nett sein, das verbindet:-) “

    Der Bus in die Ukraine ist nicht so teuer, hörte ich.

  253. ZITAT:

    ” Ich käm ja mit sowas wie Erfolg gar nicht mehr klar. “

    Sowas verlernt man nicht.. ;-)

  254. Murmel und ich nehmen den Salonwagen. Travel in style.

  255. ZITAT:

    ” Ich mag keine Veränderungen. “

    Seufz, extra für dich, fahr nach Wien da wird dir geholfen

    http://www.readers-edition.de/.....ballfrust/

  256. ZITAT:

    ” Ich mag keine Veränderungen. “

    Wir sind so ängstlich geworden nach all den grauen Jahren.

  257. ZITAT:

    ” Ich käm ja mit sowas wie Erfolg gar nicht mehr klar. “

    Narr, verliebter!

  258. The higher they climb the harder they fall. Man kennt das doch.

  259. ZITAT:

    ” The higher they climb the harder they fall. Man kennt das doch. “

    Richtig. Wer aber einmal die Aussicht gesehen hat mag sich nicht mehr auf Dauer mit der Ebene abgeben.

  260. Ich fasse zusammen:

    Wir sind in Europa angekommen (fast).

    Jetzt gehts noch um die Details. Der eine kauft ein Interrail Ticket, der nächste fährt mit dem Bus, einige fahren gar nicht, weil sie sich in Therapie in Wien befinden, widerum andere nehmen den Salonwagen (style) ich trampe (mag einer mitkommen, mit Frau an der Seite ist das der schnellste und kostengünstigste Weg?) Keiner fliegt!

    Fazit, ihr Luschen kommt alle nicht mit dem Erfolg zurecht

    Jetzt frag ich mich ernsthaft welche Psychologie dahinter steckt Eintracht Frankfurt Fan zu sein?

  261. ZITAT:

    ” Ich fasse zusammen:

    Wir sind in Europa angekommen (fast).

    Jetzt gehts noch um die Details. Der eine kauft ein Interrail Ticket, der nächste fährt mit dem Bus, einige fahren gar nicht, weil sie sich in Therapie in Wien befinden, widerum andere nehmen den Salonwagen (style) ich trampe (mag einer mitkommen, mit Frau an der Seite ist das der schnellste und kostengünstigste Weg?) Keiner fliegt!

    Fazit, ihr Luschen kommt alle nicht mit dem Erfolg zurecht

    Jetzt frag ich mich ernsthaft welche Psychologie dahinter steckt Eintracht Frankfurt Fan zu sein? “

    :-)

  262. ich lasse mich vom Watz und dem Heinz in der Sänfte nach Barcelona tragen

  263. Der aktuelle Wettskandal zeitigt erste Ergebnisse:

    Titel aberkannt !!!

    http://www.spiegel.de/unispieg.....81634.html

  264. Sind hier etwa simple Diplomanten anwesend?

    Dies ist eine rein akademische Kreuzigung!

  265. ZITAT:

    ” ich lasse mich vom Watz und dem Heinz in der Sänfte nach Barcelona tragen “

    Du zählst nicht, ich sag nur Most….:-)

  266. ZITAT:

    ” Jetzt frag ich mich ernsthaft welche Psychologie dahinter steckt Eintracht Frankfurt Fan zu sein? “

    Kindheitstrauma. Aufstehen, hinfallen, aufstehen, hinfallen…

  267. ZITAT:

    ” Der aktuelle Wettskandal zeitigt erste Ergebnisse:

    Titel aberkannt !!!

    http://www.spiegel.de/unispieg.....81634.html

    Mittlerweile nervt mich ja diese “Jagd der Gerechten”. Aber bei ihr mache ich eine Ausnahme. Sie steht ja schleißlich für den Elite-Uni-Gedanken, für diese kaputte Umstrukturierung der Universitäten.

    Goodbye, Madame.

  268. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Jetzt frag ich mich ernsthaft welche Psychologie dahinter steckt Eintracht Frankfurt Fan zu sein? “

    Kindheitstrauma. Aufstehen, hinfallen, aufstehen, hinfallen… “

    Rostock 92? (schlagt mich, haut mich, verpflastert mir den Mund zu)

    Da kommt der ganze Minderwertigskeitsmist her:-(

  269. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Jetzt frag ich mich ernsthaft welche Psychologie dahinter steckt Eintracht Frankfurt Fan zu sein? “

    Kindheitstrauma. Aufstehen, hinfallen, aufstehen, hinfallen… “

    Rostock 92? (schlagt mich, haut mich, verpflastert mir den Mund zu)

    Da kommt der ganze Minderwertigskeitsmist her:-( “

    Ich war da. Aber ehrlich gesagt war ich vorher schon ungläubig. Das muss noch tiefer liegen…

  270. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Jetzt frag ich mich ernsthaft welche Psychologie dahinter steckt Eintracht Frankfurt Fan zu sein? “

    Kindheitstrauma. Aufstehen, hinfallen, aufstehen, hinfallen… “

    Das alleine wär´ ja nicht schlimm, aber das Hinfallen kommt halt immer in dem Moment, wo man mit Stehen bleiben den entscheidenden Sprung hätte machen können. Vielleicht wirds dieses Jahr anders?

  271. Ich war nicht da und noch schlimmer, ich habe in Reutlingen mit meinen Stuttgarter Freunden das Spiel geguckt. Und das erste mal in meinem Leben war ich absolut siegessicher…..das hat geprägt, vergeß ich nie mehr

  272. Ich sitze hier schon beim CL-Heineken.

    Würde gerne vorspulen in den August/September.

  273. ZITAT:

    ” Ich sitze hier schon beim CL-Heineken.

    Würde gerne vorspulen in den August/September. “

    Neee, bloß nicht so weit vorspulen! Ich bin den Schnee leid und möchte ein paar Monate schwitzen!

    Ab Mai kanns’te dann auch schon die verschiedenen internationalen Biere vortesten.

  274. @Petra(289): So siehts aus. Wir sind da hin gefahren, um die Schale heimzuholen. Ein Scheitern war nicht vorstellbar..

  275. ZITAT:

    ” @Petra(289): So siehts aus. Wir sind da hin gefahren, um die Schale heimzuholen. Ein Scheitern war nicht vorstellbar.. “

    Mit Stuttgartern….verstehst du mein Leiden und das waren/sind Freunde gewesen!

    Meine Fresse…

  276. ZITAT:

    ” Verliebte Narren! “

    Mein junger Freund….:-)

    Wo warst du denn, verliebter Narr?

    Wenn wir schon bei den Aufarbeitungsgeschichten sind….?

  277. @Petra: Über die Stelle mit den Stuttgartern bin ich sicherheitshalber taktvoll hinweggegangen. Ausserdem fehlen mir da auch die Worte, was sonst nicht so schnell passiert.. ;-)

  278. Und wenn dereinst der Pirmin diesen Pilzligistenpott in irgendeinen lauen euopäischen Nachthimmel reckt, schmettert eine längst handzahme zigtausendstimmige Adlergemeinde ein allerletztes zutiefst demütiges “Nie mehr Zweite Liga” hinaus in eine ehrfürchtig lauschende Fußballwelt.

  279. ZITAT:

    “Mittlerweile nervt mich ja diese “Jagd der Gerechten”. Aber bei ihr mache ich eine Ausnahme. Sie steht ja schleißlich für den Elite-Uni-Gedanken, für diese kaputte Umstrukturierung der Universitäten.

    Goodbye, Madame. “

    Dazu fallen mir 2 Sachen ein

    1. Wer ohne Schuld ist, der werfe den ersten Stein

    2. In solchen Momenten bin ich froh, es mit der Promotion gar nicht erst versucht zu haben.

  280. Keine Erlösung ohne vorherige bittere Enttäuschung. Keine Würdigung des Erreichten ohne vorheriges Scheitern.

    The plot thickens.

  281. ZITAT:

    ” @Petra: Über die Stelle mit den Stuttgartern bin ich sicherheitshalber taktvoll hinweggegangen. Ausserdem fehlen mir da auch die Worte, was sonst nicht so schnell passiert.. ;-) “

    Mein unüberwindbares Trauma…..

  282. @295: Vermutlich noch im Omen, dem XS oder schon bei irgendeiner Dame zum Zelebrieren der freien Liebe. Mich hat das Schicksal erst später getroffen.

  283. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Mittlerweile nervt mich ja diese “Jagd der Gerechten”. Aber bei ihr mache ich eine Ausnahme. Sie steht ja schleißlich für den Elite-Uni-Gedanken, für diese kaputte Umstrukturierung der Universitäten.

    Goodbye, Madame. “

    Dazu fallen mir 2 Sachen ein

    1. Wer ohne Schuld ist, der werfe den ersten Stein

    2. In solchen Momenten bin ich froh, es mit der Promotion gar nicht erst versucht zu haben. “

    Absolut richtig, Lajos.

    Allerdings: Was für mich damals wirklich perfide-doof war. Gutteberg begann ja tatsächlich seine Einleitung der Diss mit geklauten Passagen eines Leitartikels der FAZ. Die Einleitung! Meine Güte! Das einzig irgendwie Persönliche einer Diss…

  284. @ABB: Samstags um 17:15 im Omen????

    @Petra: Mir fehlen immer noch die Worte…

  285. ZITAT:

    ” Btw: Drüben wird ein Hooligan gesucht!.

    #aufschrei “

    Meine Fresse, nett das du mich darauf aufmerksam gemacht hast, habs noch nicht gesehen:-)

    Könnt noch witzig werden

  286. ZITAT:

    ” Btw: Drüben wird ein Hooligan gesucht!.

    #aufschrei “

    Ich kenne einen. Der ist aber schon in Rente gegangen.

  287. Und ABB um 21:11 wieder mit einer für ihn typischen Antwort.. *lach*

  288. ZITAT:

    ” @ABB: Samstags um 17:15 im Omen????”

    Warum nicht? Ginge schon länger da damals. Fast so lang wie im U60311

  289. Ah, Ihr seid bei meinem Lieblingsthema: Alesia.

    Toll.

  290. ZITAT:

    ” Allerdings: Was für mich damals wirklich perfide-doof war. Gutteberg begann ja tatsächlich seine Einleitung der Diss mit geklauten Passagen eines Leitartikels der FAZ. Die Einleitung! Meine Güte! Das einzig irgendwie Persönliche einer Diss… “

    Da gebe ich Dir ebenfalls Recht.

  291. ZITAT:

    ” Ah, Ihr seid bei meinem Lieblingsthema: Alesia.

    Toll. “

    Ach……auch ne nette Geschichte dazu?

  292. ZITAT:

    ” Ah, Ihr seid bei meinem Lieblingsthema: Alesia.

    Toll. “

    Reden wir lieber über Gergovia. Wo liegt das in unserem Falle ? Angrenzend an die Costa Brava ?

  293. Wegen eurem CL- und Euro-Leage Gelaber habe ich mir tatsächlich jetzt zum ersten Mal auf kicker.de diese Veranstaltungen angeschaut, um mal zu sehen, wer da alles mitkickt.

    Teilweise wirklich interessante Auswärtstouren.. ;-)

  294. Man soll ja keine Witze darüber machen, aber vielleicht tröstet über die in Erinnerung des Traumas herrschende momentane Betroffenheit hier im blog meine Erinnerung an diesen Tag.

    Ich war an diesem Tage nicht in Rostock, sondern bei einem Verein, der nichts mit Fußball zu tun hatte (dazu mehr am Schluß).

    Dieser Verein hatte an diesem Nachmittag für seine Mitglieder eine Schnitzeljagt mit dem Auto quer durch den Kreis Hersfeld-Rotenburg organisiert.

    Siegesgewiss. Gewiss. Mit meinem schwarzen Pkw reiste ich an, mein Kumpel schwenkte meine SGE-Fahne aus dem geöffneten Schiebedach. Eher beiläufig übernahmen wir den Aufgabenzettel, um per Radio Bundesligakonferenz lauschend mit dem Wagen die ersten Stationen anzufahren. Die zweite Halbzeit ließ uns die Aufgaben Aufgaben sein, auf einem Parkplatz der Reportage lauschend nahm das Unglück seinen Lauf.

    Und jetzt die Auflösung, @ 287 (“das muß noch tiefer liegen”).

    Der Verein, an dessen Schnitzeljagd ich seinerzeit keinen Spaß mehr hatte, war dieser:

    http://www.hfc-hersfeld.de/hfc......html

    Keine große Geschichte, aber ich mag absurde Assoziationen.

  295. Jetzt tut mir der arme Gymnasiast drüben im Forum schon wieder leid. Der kriegt es wirklich ab, man.

  296. ZITAT:

    ” Reden wir lieber über Gergovia. Wo liegt das in unserem Falle ? Angrenzend an die Costa Brava ? “

    La Coruña! Da haben wir schonmal einen Pokal geholt.

  297. ZITAT:

    ” Jetzt tut mir der arme Gymnasiast drüben im Forum schon wieder leid. Der kriegt es wirklich ab, man. “

    Meinst Tom Hengst?

  298. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Jetzt tut mir der arme Gymnasiast drüben im Forum schon wieder leid. Der kriegt es wirklich ab, man. “

    Meinst Tom Hengst? “

    Ne, Mäuschen 95.

  299. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Jetzt tut mir der arme Gymnasiast drüben im Forum schon wieder leid. Der kriegt es wirklich ab, man. “

    Meinst Tom Hengst? “

    Ne, Mäuschen 95. “

    So….und jetzt seit ihr dran Schuld!

  300. ZITAT:

    ” So….und jetzt seit ihr dran Schuld! “

    Nein, die SPD. Die hat die Gymnasien kaputt gemacht.

  301. Ironie des Schicksals. Ich konnte nicht nach Rostock, weil ich an diesem Tag selbst Meister in der B-Klasse Frankfurt werden konnte. Ergebnis: Ich habe noch nie eine so traurige Meisterschaftsfeier erlebt :(

  302. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” So….und jetzt seit ihr dran Schuld! “

    Nein, die SPD. Die hat die Gymnasien kaputt gemacht. “

    Da bin ich ja froh in Hessen damals noch durch ein Bildungssystem gewandert zu sein

    Sorry, Isaradler, Pseudo…..ich sags net:-)

  303. Hüpfen, Springen, Beten—

    Danke, Hessen, für das Abi.

  304. ZITAT:

    ” Da bin ich ja froh in Hessen damals noch durch ein Bildungssystem gewandert zu sein …”

    Die Gnade der frühe Geburt. Nur das mit den Autobahnen…

  305. So, Blogruhe, ihr verliebten Narren!

  306. ZITAT:

    ” So, Blogruhe, ihr verliebten Narren! “

    Ist es schon wieder so weit?

    Ich mache das Licht aus und lese noch unter der Bettdecke in Mäuschens Hooligan-Studie.

  307. “Sorry, Isaradler, Pseudo…..ich sags net:-)”

    RLP wurde knapp nach meiner sog. allg. Hochschulreife sozialistisch. Ich bin dann ja auch bald geflohen.

  308. ZITAT:

    ” “Sorry, Isaradler, Pseudo…..ich sags net:-)”

    RLP wurde knapp nach meiner sog. allg. Hochschulreife sozialistisch. Ich bin dann ja auch bald geflohen. “

    Na dann……was sagt uns das?

  309. Was uns das sagt?

    Après moi, le déluge.

  310. ZITAT:

    ” Was uns das sagt?

    Après moi, le déluge. “

    Die Flut hebt alle Boote!

  311. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” “Sorry, Isaradler, Pseudo…..ich sags net:-)”

    RLP wurde knapp nach meiner sog. allg. Hochschulreife sozialistisch. Ich bin dann ja auch bald geflohen. “

    Na dann……was sagt uns das? “

    Eben. Isaradler tut so, als wäre die Frage “Ist der Existentialismus ein Humanismus” kein wichtiges Abi-Prüfungsthema…

    Pro Ethik-Abi, Pro Hessen, Pro Sozialismus!

  312. Außerdem war das unter Walter Wallmann.

    Schlimm, schlimm.

  313. ZITAT:

    ” Religion und Tischtennis. “

    Die Jörg Roßkopf-Jugend.

  314. Aus dem RLP-Grundschulzeugnis einer Tochter von Freunden in der bräsigen Besatzungszone, wir blicken auf die Note im zugegeben völlig überflüssigen Fach “Sport” :

    “Sie sammelt fleißig Bewegungserfahrungen”

  315. Olivier Occean: Er sammelt fleißig Bewegungserfahrungen

  316. Und wars schlimmer?

    Ich hab nch ein ” Börner -Abii” gemacht, na und?

    Meine Kinder habens unter Koch, bze seinem Nachfolger gemacht, sind die jetzt besser oder schlechter als ich?

  317. Regel Nr.1 im Leben: Nach uns kam nichts mehr.

  318. ZITAT:

    ” Regel Nr.1 im Leben: Nach uns kam nichts mehr. “

    Du sprichst heute in Aphorismen, nicht? So Schopenhauer-artig.

    I do not get it.

  319. Auch bekannt als: “Die Rotzlöffel heutzutage … zu unserer Zeit hätte es das nicht gegeben.” &c.

  320. ZITAT:

    ” Und wars schlimmer?

    Ich hab noch ein ” Börner -Abii” gemacht, na und? “

    Du hast Abi? Staun! Im Taunus geht wohl alles.

  321. Auch geographisch verwendbar. “Wer nicht in Rostock dabei war…”

  322. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Und wars schlimmer?

    Ich hab noch ein ” Börner -Abii” gemacht, na und? “

    Du hast Abi? Staun! Im Taunus geht wohl alles. “

    Ar….!:

    Im Taunus wars nett

  323. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Und wars schlimmer?

    Ich hab noch ein ” Börner -Abii” gemacht, na und? “

    Du hast Abi? Staun! Im Taunus geht wohl alles. “

    Ar….!:

    Im Taunus wars nett “

    Kuuuuuuuussi!

  324. Baseler Platz meldet dickes Schneeflöckchen Weißröckchen.

  325. Komm setz dich ans Fenster,

    du lieblicher Stern,

    malst Blumen und Blatter,

    den hab ich nicht gern.