Buchvorstellung Der große Traum

Buchautor Roland Reng. Foto: Jan Hübner/Imago
Buchautor Roland Reng. Foto: Jan Hübner/Imago

Welcher Fußballknirps träumt nicht von einer großen Karriere? In den Nachwuchsleistungszentren werden Talente auf ein Profi-Dasein vorbereitet. Das Buch «Der große Traum» bietet großartige Einblicke und drei ganz persönliche Lebensgeschichten.

Marius Wolf galt bei Borussia Dortmund bis zuletzt als einer der Transferkandidaten, doch der 26-Jährige will sich bei seinem Club durchbeißen – mal wieder. Es ist ein andauernder Kampf für den gebürtigen Oberfranken, der mit 16 Jahren aus dem Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Nürnberg weggeschickt wurde und es dennoch zum Fußball-Millionär gebracht hat.

Wolf ist einer von drei Protagonisten in Ronald Rengs neuem Buch «Der große Traum. Drei Jungs wollen in die Bundesliga.» Neun (!) Jahre lang verfolgte der Autor den Weg der Talente: ein bemerkenswertes Sittengemälde einer Branche, in der es nur ganz wenige ins Profigeschäft schaffen.

Reng (51), der unter anderem die Biografie über Robert Enke schrieb, bezeichnet sein jüngstes Werk als sein schönstes: «Ein Buch über die wahnsinnige Lebenskraft der Jugend, über die Herrlichkeit und Ungerechtigkeit des Fußballs.»

Es geht um Marius Wolf, Fotius «Foti» Katidis und Niko Reislöhner, die einst mit großen Hoffnungen in die Nachwuchsleistungszentren des 1. FC Nürnberg beziehungsweise der SpVgg Greuther Fürth einzogen. 5588 Spieler werden nach Angaben der Deutschen Fußball Liga (DFL) durchschnittlich in den 36 Zentren ausgebildet, 56 sind es sogar zusammen mit jenen des DFB. 70 Aktiven gelingt in jeder Saison der Sprung in den Kader einer Erst- oder Zweitliga-Mannschaft.

Es ist ein gnadenloses Ausleseverfahren, dem sich einst auch Wolf, Katidis und Reislöhner stellten. Deren Familien stehen mal stolz, mal hoffnungsfroh, verzagt oder frustriert daneben, wenn ihre Söhne spielen dürfen oder nicht, mal wieder Schulprobleme haben oder sich einen neuen Club suchen müssen. Als einziger des Trios hat Wolf seinen Traum verwirklicht: 2018 war er sogar DFB-Pokalsieger mit Eintracht Frankfurt.

Wolf sieht bei der Eintracht eine schillernde Figur als großen Bruder: Kevin Prince Boateng. Der international erfahrene Profi macht ihn mit Rapper Dú Maroc bekannt, aber auch mit Kompressionsstrümpfen zur besseren Durchblutung und mahnt ihn, alles dem Sport unterzuordnen: «Schau mich an, ich habe es in deinem Alter verzockt.» Nach seinem Wechsel nach Dortmund wohnt Wolf sogar im Haus von Jürgen Klopp. Danach: ausgeliehen an Hertha BSC und den 1. FC Köln und jetzt beim BVB wieder einer unter vielen.

Foti Katidis, heute 24, hat in der U17 von Nürnberg mal Pellegrino Matarazzo, den heutigen Chefcoach des VfB Stuttgart, als Trainer. Mit 15 riefen sie den Dribbelkünstler «Messi», seine Suche nach einem neuen Verein gestaltet sich bald zunehmend verzweifelt. Zuletzt spielt Katidis 2018 beim SV Seligenporten. Er beginnt eine Lehre als Versicherungskaufmann. Mit Fußball hat er aufgehört. Sein Vater sagt einmal: «Ich hatte mit dieser Fußballwelt nie etwas zu tun, und ich bereue es, dass Foti da hinein geraten ist.»

Niko Reislöhner kickt wieder bei seinem Heimatverein DJK Stopfenheim in der Kreisliga, nachdem es vor drei Jahren in der zweiten Mannschaft des FC Ingolstadt nicht weiterging. Eindrücklich beschreibt Reng, wie der so fleißige Reislöhner zu Fürther Zeiten von einer «g’scheiten Verletzung» träumt, damit er mal seine Ruhe hat. Von der Pendelei von Weißenburg zum Training, vom Stress in der Schule, von einem Trainer, der ihn fertigmacht.

Reislöhner ist längst umgeschwenkt auf eine Ausbildung zum Fliesenleger. Und trotz des geplatzten Traums von der Bundesliga: «Ich würde alles noch mal ganz genauso machen», sagt er. «Zu tausend Prozent», erklärt Katidis sogar.

«Von den rund 26 000 Talenten, die zwischen 2010 und 2020 in den Nachwuchsakademien der deutschen Proficlubs lernten, wurden wohl allenfalls fünf Prozent Profis», schreibt Reng. Bis zur U15 seien rund 10 000 schon wieder verabschiedet worden. Zur statistischen Logik gehöre, dass es in Deutschland nur rund 2000 Stellen für Profis (aus aller Welt) gebe. Es werde systematisch eine große Zahl an Talenten aufwendig ausgebildet, für die kein Bedarf vorhanden sei. Das wüsste mehr oder weniger jeder – «bloß verdrängen es alle.»

Foti Katidis sah zu seiner Zeit bei 1860 vor einigen Jahren am Münchner Flughafen zufällig Marius Wolf (damals Hannover 96) im Ankunftsbereich. Er sprach ihn nicht an. «Was sollte er denn sagen? Marius war jetzt ein erfolgreicher Profi und er krebste als Ersatzspieler der U21 herum», heißt es im Buch über diese Szene. (Ulrike John, dpa)

Schlagworte: ,

354 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Wie? Da muss ein Prince kommen, um Wolf über Kompressionsstrümpfe beim Sport aufzuklären? Das weiß doch jeder Volkslaufteilnehmer.

  2. Habe den Eingangsbeitrag nicht so ganz verstanden, aber egal. Da ich ihn eh nicht gelesen habe, kann es mir werklisch egal sein.

    Ein besonders dolles Zeugnis für die eigenen Vorgänger und den Verein überhaupt stellt man im Übrigen so aus:

    “Für mich kann es immer ruhig sein. Aber wenn du in einen Verein kommst, in dem zwei Jahre nichts funktioniert hat, wirst du nicht innerhalb von zwei Monaten die Ruhe haben. Ich nehme jeden Scheiß gern auf mich, alles, was schief läuft. Mein Rücken ist brutal breit bei solchen Geschichten. Aber eins ist auch klar: Ich bin sehr klar – intern und extern.”

    https://www.kicker.de/bobic-ue.....28/artikel

    Fredi macht sich Freunde, wohl wahr!

  3. (Mal gugge, ab welcher Nummer es wieder um das alte Thema geht…)

  4. ZITAT:
    “(Mal gugge, ab welcher Nummer es wieder um das alte Thema geht…)”

    erst mal bobic und die hertha – wichtig!
    (das buch ist übrigens klasse, kann man jedem empfehlen, der sich nur ein wenig für das geschäft interessiert)

  5. ZITAT:
    “Die Spieltage 7 – 13 sind terminiert:

    https://profis.eintracht.de/ne.....ert-135289

    Da lohnt sich DAZN ;)

  6. @4
    Eher bizarr, das! Wichtig ist was anderes, und findet auch net hier im Blog statt! Sollte man aber wissen!

  7. Und ich frag mich immer noch, weshalb man net versucht hat, den Zauber-Zubi zu behalten. Habe mir mal sein gestriges Tor und seine Vorlage angeschaut. Schon ordentlich, was er aktuell bringt. Das nennt man wohl einen Lauf!

  8. ZITAT:
    “Und ich frag mich immer noch, weshalb man net versucht hat, den Zauber-Zubi zu behalten.”

    Wenn der hier mal so performed hätte wie in der Nati wäre er nie verkauft worden und hätte sein hohes Gehalt auch verdient gehabt.

  9. Mein Reden seit Jahren, der Eingangsbeitrag. Nachwuchsleuistungszentrum wird völlig ünberbewertet, es wird eh weit über Bedarf ausgebildet und der Markt mus voller guter Spieler sein. Da ist es völlig ausreichend, wirtschaftlich sinnvoll und zielführend, unter diesen Aspiranten bestmöglich auszuwählen., statt zu versuchen das Überangebot noch zu erhöhen.

  10. Vielleicht hätte der Zubi ja nur ein paar Spiele am Stück gebraucht.

  11. Ronald Reng, guter Mann. Eintracht-Fan sowieso.

  12. Wenn der Kostic einen großen Vertrag will, hätten er und sein Berater in den letzten zwei Transferperioden frühzeitig den Markt sondieren und Angebote klarmachen müssen. Inzwischen ist es reichlich spät dafür, alters- und marktwertmäßig.Im Prinzip ist das beste, was ihm inzwischen passieren kann, wenn wir ihm einen verbesserten Vertrag für 4 Jahre anbieten plus ein Handgeld.

    Vielleicht hat ihm seine Agentur auch mehr versprochen, als sie einlösen kann.

  13. ZITAT #577: “Allerdings denke ich, dass die Kostic-Seite da mindestens zu 80% dazu beigetragen hat. “

    Das denke ich allerdings auch. Eher annähernd 100 %.

  14. Das blöde mit diesen NLZs ist ja, dass die auch komplette Mannschaften zu ihren Spielen schicken müssen und nicht nur die ein, zwei Supertalente, die es pro Jahrhang tatsächlich schaffen könnten. Und oft weiß man vorher auch nicht, wer es dann tatsächlich schafft.

  15. Mein Senf zum Filipo: Rechtlich sind, so denke ich als Laie, keine Fragen offen. Bleibt noch der soziale Konflikt in verschiedenen Richtungen (Vorstand, Trainer, Kolleschen). Alle zusammen an einen Tisch kann durchaus kontraproduktiv sein. Vielleicht so: Den Filip mal eine Woche auf den Bau zum Arbeiten schicken. Oder wenn er dreckige Hände scheut, mal eine Woche als Hilfskraft zur Krankenpflege. Anschließend soll er sich dann mal zwei, drei Lohnabrechnungen durchlesen. Ich bin überzeugt, wir werden ihn zukünftig nur noch lächelnd im höchsten Tempo das linke Spielfeld be”arbeiten” sehen. Träumsche! Worüber regen wir uns auf? Musste im Leben schon oft feststellen, dass was ich wert bin, nicht bekomme habe äh pardon: kriege.

  16. “Die Spieltage 7 – 13 sind terminiert”

    Ich konstatiere, dass wir von den nächsten neun Spielen sechs sonntags austragen müssen. Klar, wahrscheinlich weil donnerstags EL. Trotzdem blöd für Leute, die nur Sky-Abo haben.

    Erschwerend hinzu kommt, dass schon jetzt feststeht, dass ich das nächste Samstagsspiel (am 25.9.) – wie auch schon das letzte – nicht guckem kann. Dumm gelaufen…..

  17. Lazio soll Filip laut FR 5 Mios netto auf 4 Jahre geboten haben. Und dann kommen sie nicht auf die Idee (beide Seiten), das bei 4 Mios zu machen und das Angebot um 4 Mios zu erhöhen? Nimm noch die Steuer dazu und die hätten 15 Mios bieten können bei gleichen Kosten.
    Bin nicht so sicher, ob die ihn unbedingt wollten.

  18. ZITAT:
    “Das blöde mit diesen NLZs ist ja, dass die auch komplette Mannschaften zu ihren Spielen schicken müssen und nicht nur die ein, zwei Supertalente, die es pro Jahrhang tatsächlich schaffen könnten. Und oft weiß man vorher auch nicht, wer es dann tatsächlich schafft.”

    Egal wo die Talente kicken, auch außerhalb eines NLZ: eine Mannschaft drumherum braucht es wohl immer.
    Außerdem denke ich, dass viele junge Kicker in einem NLZ viel für’s Leben lernen können. Disziplin, die Wertschätzung von Gesundheit, bewusstes Leben und das intensive Nutzen der Zeit, etc.
    Ob man das für sein Kind in einem solchen Umfeld als die “richtige” Sozialisation hält, steht auf einem anderen Blatt und hängt natürlich auch von den möglichen Alternativen ab.

  19. Der Filip hat sich da in eine Sackgasse manövriert. Oder wurde in die Sackgasse hinein”beraten”.

    Wie’s vorhin schon geschrieben wurde: Nur Verlierer.

  20. ZITAT:
    “Bin nicht so sicher, ob die ihn unbedingt wollten.”

    Das denke ich auch. “Volle Überzeugung” stellt sich im gesamten Verhalten wohl anders dar, wobei ich mich in der italienischen Geschäftswelt auch nicht so wirklich auskenne…….

  21. ZITAT:
    “Der Filip hat sich da in eine Sackgasse manövriert. Oder wurde in die Sackgasse hinein”beraten”.

    Wie’s vorhin schon geschrieben wurde: Nur Verlierer.”

    Am Ende war es so, dass die Berater zuviel geraucht hatten. Echt jetzt.

  22. @565 ekrot

    Kostic wurde wohl mit ein paar anderen Stammspielern “geschont” da es sich nur um ein Freundschaftsspiel gehandelt hat.

    Der neue Nationaltrainer wollte ein paar junden Spielern eine Chance geben und sie an die Mannschaft heran führen….

  23. Auf jeden Fall muss diese Saison noch gut verdient werden für EINTRACHT.
    EL-Überwintern und EL-Platz nächste Saison sind fast schon Pflicht.

  24. EL-Überwintern wäre schön,
    EL-Platz nächste Saison halte ich für ambitioniert.

  25. ZITAT:
    “Vielleicht so: Den Filip mal eine Woche auf den Bau zum Arbeiten schicken”

    meine güte, klar. oder gleich in ein lager? sollte man generell mit allen machen, die rummotzen – gibt der arbeitsvertrag sicher her.

    “Oder wenn er dreckige Hände scheut, mal eine Woche als Hilfskraft zur Krankenpflege.”

    aus erfahrung kann ich dir sagen, dass man sich da die hände auch dreckig macht.

  26. ZITAT:
    “(…) der italienischen Geschäftswelt auch nicht so wirklich auskenne…….”

    Wer hat den Nick gekapert? Etwas, womit sich der WA nicht auskennt? Das gibt es doch nicht. ;)

  27. ZITAT:
    “Der neue Nationaltrainer wollte ein paar junden Spielern eine Chance geben und sie an die Mannschaft heran führen….”

    Deshalb hat auch Jovic gespielt.

  28. Zu meinem besseren Verständnis, da bei der @27 der Smiley fehlt, gehe ich davon aus, dass ernst gemeint

  29. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der neue Nationaltrainer wollte ein paar junden Spielern eine Chance geben und sie an die Mannschaft heran führen….”

    Deshalb hat auch Jovic gespielt.”

    Keine Ahnung hab auf Wunsch des geschätzten Blogger Kollegen ekrot die serbischen Zeitungen durchgeblättert, und das war dass was sie so dazu geschrieben haben….

  30. ZITAT:
    “Zu meinem besseren Verständnis, da bei der @27 der Smiley fehlt, gehe ich davon aus, dass ernst gemeint”

    Nein.

  31. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Und ich frag mich immer noch, weshalb man net versucht hat, den Zauber-Zubi zu behalten.”

    Wenn der hier mal so performed hätte wie in der Nati wäre er nie verkauft worden und hätte sein hohes Gehalt auch verdient gehabt.”

    Widerspruch: Zubers Problem hier war doch nicht dass er schlecht gespielt hat, sondern dass er trotz (lt.Hütters Aussagen) bester Trainingsleistungen kaum eingesetzt wurde und sich dementsprechend nur sehr wenig zeigen konnte.

    Er kam bei seinen gerade mal 20 Einsätzen zumeist nur für ein paar Minütchen als Einwechselspieler, einfach weil seine Position zumeist von Kostic (in fast immer guter Form) mit beackert wurde.

  32. ZITAT:
    Nein.”
    Danke.
    Gut, dann gehe ich mal davon aus, dass der Jovic lustig und nicht oberlehrerhaft gemeint war und einfach nur der Smiley vergessen wurde

  33. Kaum ist der Mercato vorbei, wird es einigen wieder langweilig…;)

  34. Gebt mir ein Haar, ich will es spalten.

  35. ZITAT:
    Widerspruch: Zubers Problem hier war doch nicht dass er schlecht gespielt hat, sondern dass er trotz (lt.Hütters Aussagen) bester Trainingsleistungen kaum eingesetzt wurde und sich dementsprechend nur sehr wenig zeigen konnte.
    Er kam bei seinen gerade mal 20 Einsätzen zumeist nur für ein paar Minütchen als Einwechselspieler, einfach weil seine Position zumeist von Kostic (in fast immer guter Form) mit beackert wurde.”

    @Tscha: das ist doch nicht ganz richtig. Am Anfang der Saison hat er sehr wohl gespielt. Da konnte er in meinen Augen aber vor Kraft kaum laufen
    https://www.transfermarkt.de/s.....020/plus/1
    Die Aussage von Hütter stammt m.W. aus Mitte der zweiten Saisonhälfte und bei der EM sah er mir auch deutlich leichter und beweglicher aus.
    Aktuell denke ich, dass Glasner halt auf andere Spielertypen steht. Im Training sollte er ihn ja oft genug gesehen haben

  36. Die Qual der Wahl, wird sich für Glasner öfters stellen,
    bleibt zu hoffen, dass er variabler als A. Hütter kann.

  37. https://www.deutschlandfunk.de....._id=502517

    Drosten zeichnet düsteres Bild für den Herbst, wenn die Impfquote nicht steigt

  38. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:

    Widerspruch: Zubers Problem hier war doch nicht dass er schlecht gespielt hat, sondern dass er trotz (lt.Hütters Aussagen) bester Trainingsleistungen kaum eingesetzt wurde und sich dementsprechend nur sehr wenig zeigen konnte.

    Er kam bei seinen gerade mal 20 Einsätzen zumeist nur für ein paar Minütchen als Einwechselspieler, einfach weil seine Position zumeist von Kostic (in fast immer guter Form) mit beackert wurde.”

    Völlig richtig Tscha und zu seinen längeren Einsatzzeiten am Anfang der Saison kam Zuber nur, weil sich Filip gegen Hertha im zweiten Spiel verletzte und dann mit Innenbandanriss 4 Spiele ausfiel. Ansonsten kam Zuber an Filip nicht vorbei, ohne wenn und aber.

  39. ZITAT:
    “Drosten zeichnet düsteres Bild für den Herbst”

    So schlecht sehe ich uns jetzt eigentlich nicht aufgestellt für die restliche Hinrunde.

  40. # 25 – Karsten vermischt du da nicht die Ebenen? Bau, Krankenhaus, Lager (nehme an Arbeitslager?) Wie sagte ein von mir geschätzer “Philosoph”: “…stellt euch vor, morgen fallen alle Krankschwestern aus oder alle Börsenmarkler. Was wäre schlimmer?” Vielleicht kann man das aus diesem Blickwinkel sehen – ich schon.

  41. ZITAT:
    “25k

    https://www.hessenschau.de/spo.....n-100.html

    Oha! Und im Ticker darunter weißt hessenschau.de auf einen groben Wechselfehler bei Japan gegen Katar hin:

    “Kamada stand in der Startelf, wurde aber nach 70 Minuten eingewechselt.”

  42. „Am Anfang der Saison hat er sehr wohl gespielt.“ (@36)

    Ja, weil Kostic sich im 2. Spiel gegen Hertha verletzt hatte. Im 1. Spiel wurde er zur HZ für da Costa („grottenschlecht“) eingewechselt, mit mäßigem Erfolg.

    https://www.transfermarkt.de/f.....aison=2020

  43. Sorry, die @39 übersehen.

  44. Apropos Jetro Willems:
    Für etwas Betrübtheit sorgt allerdings ein Rückschlag von Willems. Mit seiner Routine und seiner Ruhe hinterließ der 27-jährige Niederländer zwar einen guten Eindruck bei seinem Debüt in Regensburg – zur Halbzeit musste er aber vom Feld, weil ihm das Knie Probleme bereitete.
    https://www.kicker.de/regensbu.....ielbericht

  45. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Drosten zeichnet düsteres Bild für den Herbst”

    So schlecht sehe ich uns jetzt eigentlich nicht aufgestellt für die restliche Hinrunde.”

    :-)

    :-)

  46. @croeagle [22]

    Okay, danke. Die Personalspielchen des neuen Nationaltrainers waren vielleicht auch positionsabhängig.

  47. @44: yep, o.fan genau.
    Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass er hier schon auch Gelegenheit hatte, sich länger zu zeigen
    An Begeisterungsstürme bei uns Vollexperten kann ich mich da nicht erinnern.
    Und das er danach nicht an Kostic vorbei kam, sollte selbsterklärend sein.
    Im übrigen, wäre er vorbei gekommen, bräuchten wir uns über 10 plus bei Kostic keine Gedanken zu machen

  48. Das hat mich auch gewundert. Man hätte ja schon einen da gehabt, der die Position auch gut spielt. Aber er hat wohl nicht überzeugt bei uns und verdient auch gut.

  49. Meine Vermutung zu Younes:
    Vertragsauflösung
    Ein unzufriedener weniger und unterm Strich paar Euronen gespart.

  50. ZITAT:
    “Meine Vermutung zu Younes:
    Vertragsauflösung
    Ein unzufriedener weniger und unterm Strich paar Euronen gespart.”

    Blöde Frage: ist das bei einer Leihe überhaupt möglich?

  51. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Drosten zeichnet düsteres Bild für den Herbst”

    So schlecht sehe ich uns jetzt eigentlich nicht aufgestellt für die restliche Hinrunde.”

    Der Drosten hat halt keine Ahnung vom Fußball….-)

    Ob er als Virologe mehr Ahnung von der Epidemiologie und Gesundheitsökonomie hat, darf auch in Ansehung des von swa verlinkten Interviews bezweifelt werden. Sätze wie
    “Jetzt nimmt die Bevölkerung die Impfung nicht an.”
    zeigen für mich in aller Deutlichkeit, dass Herr Drosten an einer arg verzerrten Wahrnehmung der tatsächlichen Impfsituation in Deutschland leidet.
    Lässt man die rund 9,2 Mio. in Deutschland lebenden Kinder im Alter von 0 bis 11 Jahren, für die bisher kein zugelassener Impfstoff zur Verfügung steht, mal ebenso außen vor wie die Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, dürfte die Impfquote bei der restlichen Bevölkerung bei mindestens 70% liegen. Und das ist noch sehr konservativ geschätzt, weil viele Impfungen an der Datenerfassung des RKI quasi “Vorbeilaufen”, wie zum Beispiel teils diejenigen der Betriebsärzte.

    In diversen Umfragen ergaben sich denn auch höhere Impfquoten als vom RKI unterstellt:
    https://www.tagesspiegel.de/wi.....18346.html
    So erklärten sich in einer Infratest-Umfrage, die kontinuierlich läuft, bereits am 28. Juli (!) 80 Prozent aller erwachsenen Befragten für erstgeimpft.

    Da die Impfquote nach Drostens Ansicht für das Infektionsgeschehen im Herbst eine sehr wichtige Rolle spielt darf man sich in Ansehung seiner realitätsfernen Äußerungen im DLF-Interview verwundert die Augen reiben.
    Wobei ja noch hinzukommt, dass ausgerechnet in denjenigen Bundesländern, wo die Impfquote im Bundesvergleich relativ niedrig ist, schon seit einigen Wochen die mit großem Abstand niedrigsten Inzidenzen festgestellt wurden. Wie kann das denn sein, wenn die Impfquote so eine extrem hohe Bedeutung hat, wie Drosten das glauben machen will?

    Was fast noch mehr verwundert ist, dass Drosten den Nutzen der Testerei so klein redet. Die Testerei ist doch das einzige Instrument der möglichst frühzeitigen Unterbrechung von Infektionsketten. Das dieses Instrument Schwächen hat, sei zugestanden. Aber wo ist die Alternative, wenn selbst Geimpfte infektiös sein können, was ja unstreitig ist?

    Ich zähle selbst zu den überzeugten Befürwortern der Impfung im Erwachsenenbereich. Aber dass es für den Herbst einen großen Unterschied machen soll, ob die Impfquote bei diesem Teil der Bevölkerung im Oktober bei 80% oder 90% liegen soll, ist kaum zu glauben. Auch Drosten erklärt die Relevanz der prozentualen Unterschiede für die Herbstprognose nicht mal ansatzweise. Womöglich ist für eine drohende Überlastung des Gesundheitssystems im Herbst / Winter viel mehr ausschlaggebend, dass wir vor allem bei den älteren Menschen ab 70 zu spät mit flächendeckenden Auffrischungsimpfungen anfangen.

    Drosten hätte in puncto Vorbeugung für den Herbst vor allem den Erwachsenen auch einen anderen Rat geben können: Lasst euch, auch am Arbeitsplatz, so oft es geht testen; meidet Clubs, Discos, Parties, Innenräume von Gaststätten sowie überfüllte Einkaufszentren und Fußgängerzonen, etc. etc. Dann haben wir die Chance, mit einer relativ niedrigen Inzidenz in den Herbst zu gehen und das ist neben einer frühzeitigen Impfung das Beste, was uns passieren kann. Freiwilliger Verzicht auf die Eingehung unnötiger Infektionsrisiken im privaten und beruflichen Bereich (wo möglich) ist schon jetzt das Gebot der Stunde; es schützt unsere Kinder und bedeutet auch die Wahrnehmung gesamtgesellschaftlicher Verantwortung.

    Ob es im Oktober ein paar Geimpfte mehr oder weniger geben wird scheint mir im Vergleich dazu buchstäblich sekundär. Nur wird sich die Politik in Zeiten des Wahlkampfs schwerlich darauf einlassen wollen, diese Erkenntnis mit dem gebotenen Nachdruck zu propagieren. Muss man sich wohl mit abfinden.

  52. Gute Frage, denke wenn die Kohle für alle Seiten passt findet man nen Weg.

  53. Wie gesagt, die #20 ist ein Fake.

  54. Jetzt weis ich übrigens, warum man hier nichts von Berisha gehört hat. ROGON.

  55. 53:

    die dritte Impfung hat überhaupt noch keine Zulassung, das mal als erstes und da würde ich allen Raten mal die heutige Ausgabe von Kekule zu hören.

    Kurze Bsp: 3 Impfung wirklich nur für Leute Ü70 die schwächlich sind und Vorerkrankte weil es “nur” der gleiche Wirkstoff ist wie bei den ersten, besser warten auf einen neuen Impfstoff.

    Israelische Studien mit Biontec sieht er kritisch weil Israel einen Vertrag mit Biontec geschlossen hat und daher werden sie nur das Bekanntgeben was der Auftraggeber möchte

    Zudem sieht er die Dosis der Impfung für zu hoch, gerade bei der zweiten hätten es weniger sein müssen.

    Und er zitiert eine neue Studie der Cahrite Berlin /nicht von Drosten/ die klar aufzeigt das Sars 1 und Sars 2 praktisch mehr als Verwandte sind wer einmal das erste SARS hatte hat schon eine Imunantwort im Körper auf SARS 2 deshalb glaubt er auch das die MRNA Impfung so gut im Körper funktionierte es sieht dies ähnlich wie die bei Kinder wo das Imunssysysttem langsam mit jedem Virus lernt damit umzugehen

    Was er ganz verurteilt ist das momentane Durchseuchen der Kinder wie er es nennt es sei nicht hinnehmbar die Kinder einfach in die Schule zuschicken wenn in der Klasse ein oder meherere Infektionen waren.

    Jedoch sieht er nicht wie Drosten einen schlimmen Herbst aber warnt davor das eine Infektion zu höheren Krankenhauseinweisungen führen. Das Problem ist einfach das die Patienten von jetzt einfach lange im Krankenhaus bleiben das sie zum Glück im Gegensatz der ersten Wellen überleben damit stehen aber dann für die Patienten die sich noch anstecken keine Betten mehr frei sind.

    Insgesamt fand ich diese Folge heute sehr interessant keine Panikmache sondern ein großer Mutmacher alleine wegen der Studie verbunden mit einem Schuss Ufffpasse.

    Wer es hören will wie immer MDR Info Podcast Kekule.

  56. Ende der Pandemie sieht er für Juni 22, das hatte ich noch vergessen, dann sei Corona wie ein Kinderschnupfen.

  57. Schauts ihr auch Andorra – San Marino?

  58. Swa schreibt vernünftige, nachvollziehbare Gedanken im komplexer Ausführung grammatikalisch korrekt. Da stimmt was nicht.

  59. Seit ich mein Fentanyl wieder regelmäßig spritze kommt mir das auch so vor.

  60. @53 Westendadler
    Vielleicht liest Du das gesamte Interview von Drosten hier nochmal
    https://www.deutschlandfunk.de....._id=502517
    Ein paar Geimpfte mehr oder weniger machen für Dich keinen Unterschied ? Kranke, Tote und Freiheitseinschränkungen auch egal ?

  61. was denn stimmt nicht
    ich kann keine Grammatik man muss nur lesen können was da steht.

  62. höre es dir doch an genauso hat es es gesagt und sage mir bitte was nicht stimmt du Klugscheisser

  63. Corona also mal wieder. Gute Nacht.

  64. Ich finde das erstaunlich lesbar, swa. Und gar nicht mal so blöd.

  65. Auf der Strasse würde ich dir jetzt das passende sagen von wegen Grammatik Komma usw das braucht kein Mensch.

  66. Auf der Straße könntest mit dem schusch kiffen.

  67. sorry ich gebe mir Mühe das alles zusammenzufassen und du machst mich wegen Grammatik an unglaublich

  68. Wer? Ich?
    Wer hat dich gebeten das alles zusammenzufassen?

  69. Der swa hätte niemals die Gründelzitate sehen dürfen, die die Tage hiwr verlinkt waren.

  70. Jemand anderes übrigens sagt auch, er findet es scheiße bei seinem Schießereien bleiben zu müssen, rausstreiken ist aber auch nicht sein Ding. Er hat halt nur noch ein Jahr Vertrag.

    https://www.derstandard.at/sto.....ch-italien

  71. “Scheißverein” wollte ich schreiben. Mein Telefon bedarf auch noch des Trainings.

  72. Lothars Tipp zweistelliger Sieg könnte knapp werden.

  73. 879% Ballbesitz für Deutschland.

  74. Hier, c-e, ich weiß jetzt auch, wer dein Handy geklaut hat.

  75. Mit dem mittelmäßigen Fußball werden wir uns die nächsten Jahre abfinden müssen.
    Ob da jetzt Flick sitzt oder Löw, die Spieler sind einfach zu schwach.

  76. Erster Schritt von Flick zur Weltmeisterschaft.

  77. ZITAT:
    “”Scheißverein” wollte ich schreiben. Mein Telefon bedarf auch noch des Trainings.”
    Trainingsmaterial für dein Handy: https://www.youtube.com/watch?.....pd7gqAWbHY

  78. ZITAT:
    “…. von wegen Grammatik Komma usw das braucht kein Mensch.”

    Aber es hilft beim Lesen. Und – vor allem – beim Verstehen.

  79. ZITAT:
    “@53 Westendadler
    Vielleicht liest Du das gesamte Interview von Drosten hier nochmal
    https://www.deutschlandfunk.de....._id=502517
    Ein paar Geimpfte mehr oder weniger machen für Dich keinen Unterschied ? Kranke, Tote und Freiheitseinschränkungen auch egal ?”

    Wie doof kann eigentlich man sein.

  80. Wer sich das Spiel heute vorm TV gibt, dem hilft auch keine 3.Impfung mehr.

  81. Wir führen ja souverän gg. Liechtenstein. Sehe ich gerade.

  82. Freut mich Dir geholfen zu haben.

  83. Eine Hand an der Schale.

  84. Mal kurz reingezappt. Sitzt da noch der Jogi auf der Bank oder ist das schon Hansi‘s Handschrift? Ich sehe keinen großen Unterschied.

  85. Hansi Flick schon angezählt? Hinter seinem Sitz ein Schild: „Platz verfügbar“

  86. ZITAT:
    “Wer sich das Spiel heute vorm TV gibt, dem hilft auch keine 3.Impfung mehr.”

    Ich gucks nur wegen der Werbung in der Pause.

  87. Ist das eine Aufzeichnung SGE-Puppenkiste?

  88. Souverän. Nach 62 Minuten immerhin eine 1:0 Führung.
    Und die Null steht.
    :-))
    Wer das live anguckt, ist selbst schuld.

  89. @72 schusch
    Noch ein Beispiel:
    https://www.kicker.de/friedl-i.....ssion=true

    „Und für einen Spitzensportler spielt der Kopf nun mal eine ganz entscheidende Rolle. Es ging mir darum, der Mannschaft nicht zu schaden. Wenn ich hinten einen Fehler gemacht und gewusst hätte, dass es daran liegt, nicht bei der Sache zu sein, wäre das falsch gewesen.
    (…)
    Falls ich den Eindruck erweckt habe, nur deswegen nicht zu spielen, um wechseln zu wollen, muss ich sagen, dass es mir leid tut und ich das bedaure. Ich wollte dem Verein nie in den Rücken fallen, nach dem Motto: Jetzt muss ich streiken, um hier wegzukommen.“

  90. ZITAT:
    “Souverän. Nach 62 Minuten immerhin eine 1:0 Führung.
    Und die Null steht.
    :-))
    Wer das live anguckt, ist selbst schuld.”

    Stimmt, als Aufzeichnung macht’s mehr Bock.

  91. Puuh, steht es immer noch nur 1:0?
    Mach mir doch langsam Sorje
    Also gesamtgesellschaftlich

  92. Deutschland ähnlich der Eintracht scheinbar ohne Stürmer. Rund um den Strafraum läuft es, im Strafraum dann nicht mehr.

    Liechtenstein hat in etwa so viele Einwohner wie Langen. Das ist schon verrückt, dass sich die DfB-Elf so schwer tut.

  93. liechtenstein vernichtet – sane wieder ganz der alte

  94. “Souverän. Nach 62 Minuten immerhin eine 1:0 Führung.
    Und die Null steht.
    :-))
    Wer das live anguckt, ist selbst schuld.”
    Stimmt, als Aufzeichnung macht’s mehr Bock.”

    Das gucke ich nicht mal als Zusammenfassung.

  95. Brechen kann man bei so einem Spiel wirklich.

  96. Ich schalte mal kurz hin und ganz schnell wieder weg.
    So zwischen Neugier und Abscheu…

  97. Geile Scheiße, Bayern Stümper auf den Flügeln als erste Wahl, Hofmann als RB eingewechselt, und statt Dahoud kommt Wirtz.

    Wird!

  98. Neuanfang! Nationalmannschaft 2.0 ! Resetknopf! Armin Veh! Nein? Oh!

  99. Das hätten im Spätsommer 2014 wohl auch die wenigsten erwartet.

  100. Kevin fehlerlos!

  101. Was für Graupen….

  102. Tja, wer hätte im Spätsommer 2014 gedacht?

  103. Und jetzt mal zu etwas wirklich schönem.
    ABBA sind wieder da.
    Ich bin hin und weg.
    Endlich mal was erfreuliches.

  104. Ich wollte eigentlich die zweite Halbzeit schauen, habe es glücklicherweise vergessen.

  105. Trapper nun definitiv die klare Nummer 3 und sobald ter Stegen fit ist raus aus #diemannschafft

  106. Ihr gebt wirklich keine Ruhe bis endlich wieder ein völliger Fliegenfänger in unserem Tor herumdilettiert wie in weit über 40 der letzten 50 Jahre, nein?

  107. ZITAT:
    “Ihr gebt wirklich keine Ruhe bis endlich wieder ein völliger Fliegenfänger in unserem Tor herumdilettiert wie in weit über 40 der letzten 50 Jahre, nein?”

    +1
    Gemoije

  108. Morsche, ist doch eh ein Witz,
    dass der Kevin da mitmacht bei Turnieren dieser Gurkentruppe,
    statt Fitnessurlaub mit Izabel zu präferieren.

  109. Burschen, ich sitz grad im Malerwinkel in der Sonn und wünsch auch euch an scheenen Dag.

  110. Eine Einschätzung zu Lammers gefällig?
    https://www.hessenschau.de/spo.....o-100.html

  111. ZITAT:
    “Eine Einschätzung zu Lammers gefällig?”

    ja, gerne. leider liefert der text keine. das fazit “kann klappen oder auch nicht” hätte auch von mir sein können. die leistungsdaten von herrn lammers waren mir bekannt und standen auch in allen anderen gazetten seit tagen. aber gut, dass der hr es auch nochmal schreibt.

  112. Die könnten echt mal den VVk für Stuttgart und die Bewerbungsphase für Fener starten….

    Übrigens nächsten Mittwoch wieder: https://www.youtube.com/watch?.....Z4nYRdP16c

    ;o)

  113. ZITAT:
    “Ihr gebt wirklich keine Ruhe bis endlich wieder ein völliger Fliegenfänger in unserem Tor herumdilettiert wie in weit über 40 der letzten 50 Jahre, nein?”

    So ist es. Wenn man hier liest, könnte man meinen, bei uns steht Ron-Robert Zieler im Tor. Trapp hat sicher nicht die stärkste Phase gerade, ist aber immer noch solide im Vergleich zu vielen anderen Buli-Torleuten. Habe auch nie verstanden, wieso man sich hier so eingeschossen hat.

  114. Da hod sich keiner eingeschossen, Herr Trapp ist bestenfalls Bundesliga Durchschnitt.

  115. ZITAT:
    “leider liefert der text keine. das fazit “kann klappen oder auch nicht” hätte auch von mir sein können. die leistungsdaten von herrn lammers waren mir bekannt und standen auch in allen anderen gazetten seit tagen. aber gut, dass der hr es auch nochmal schreibt.”

    +1

  116. Morsche
    Nettes Spiel gestern. Allso die 20 Minuten, die ich reinzgezappt habe. 2 Tore gesehen. Macht über 90 Minuten bestimmt ein 9:0.

  117. Lammers ist wohl eher der neue Haller als der neue Silva.
    Was aber zutreffend ist, in dem Artikel, ist die Problematik, dass er eigentlich sofort funktionieren müßte, was unwahrscheinlich ist.

  118. Ein für mich wichtiger Unterschied zu den Zeiten, als Haller und Jovic kamen, ist die Tatsache, dass wir deutlich bessere “Zulieferer” haben als es damals der Fall war. Denn was ja in den letzten Spielen wohl für jeden offensichtlich war, dass die Zuspiele von Kostic, Kamada, Hauge usw. keinen Abnehmer in der Box hatten.

  119. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ihr gebt wirklich keine Ruhe bis endlich wieder ein völliger Fliegenfänger in unserem Tor herumdilettiert wie in weit über 40 der letzten 50 Jahre, nein?”

    So ist es. Wenn man hier liest, könnte man meinen, bei uns steht Ron-Robert Zieler im Tor. Trapp hat sicher nicht die stärkste Phase gerade, ist aber immer noch solide im Vergleich zu vielen anderen Buli-Torleuten. Habe auch nie verstanden, wieso man sich hier so eingeschossen hat.”

    +1. Bin froh, dass der Trapper bei uns im Tor steht.

  120. Gude Morsche,
    Unser momentaner Torwächter bekommt kaum einen Abschlag über mehr als 20 Meter an den (wohlgemerkt „eigenen“) Mann, hat fast in jedem Spiel so seinen Moment und hat mittlerweile auch in seiner Strafraumbeherrchung Okaeske Anwandlungen. Nobody is perfekt, aber dieser Torwächter steht ganz oben in der Gehaltsliste. Ok, wir haben gerade keinen besseren und den Kevin, mit seinem netten schriftlich fixierten Vertrag bekommen wir eh nicht los, aber für das Geld gibt es weiß Gott bessere.
    Unumstritten ist der gute Kevin nicht in der Mannschaft und in keiner unabhängigen Saisonbewertung (Kicker etc.) war er im vorderen Bereich. Für Durchschnitt ist das Paket aber um einiges zu teuer.
    Sorry seinen Wert in den sozialen Netzwerken habe ich nicht mit eingerechnet und seine Wirkung auf die Damenwelt fließt bei mir auch nicht in die fußballerische Einschätzung ein.

  121. Probleme sehe ich auch eher für Glasner, bis zu 5 Neue gleichzeitig zu integrieren,
    schon in Bielefeld hat er sich mit 3en mMn. sehr schwer getan, fast vercoacht.

  122. PSG bezahlt seinem Ersatztorhüter mittlerweile 10 Mios. Da muss man schon die Relation sehen.

  123. ZITAT:
    “Ein für mich wichtiger Unterschied zu den Zeiten, als Haller und Jovic kamen, ist die Tatsache, dass wir deutlich bessere “Zulieferer” haben als es damals der Fall war. Denn was ja in den letzten Spielen wohl für jeden offensichtlich war, dass die Zuspiele von Kostic, Kamada, Hauge usw. keinen Abnehmer in der Box hatten.”

    richtig – und wenn wir weiter davon ausgehen, dass unser beleidigter serbe wieder reumütig in den kreis der mannschaft zurückkehrt und willig ist, leistung zu bringen, hat lammers sogar die exakt gleiche zehn um sich rum, wie sie silva in der letzten saison hatte. zumindest theoretisch. oder halt sogar bessere. mit der einschränkung, dass diese (alte) mannschaft schon seit monaten – auch mit silva – nicht mehr funktioniert hat. da ist es also am trainer, die ursache dafür zu finden und zu beheben. mehr alternativen als hütter hat er ja zur verfügung. zur not muss halt das spiel nicht auf den einen knipser ausgerichtet werden. und da stimme ich dem hr-text zu: das wissen sie seit langem. ausreden gibt es also kaum noch jetzt.

  124. ZITAT:
    “PSG bezahlt seinem Ersatztorhüter mittlerweile 10 Mios. Da muss man schon die Relation sehen.”

    :-) die würden den Kevin aber leider nicht mehr holen. Die 10 Mios. Bei PSG würde ich ihm von Herzen gönnen.

  125. Ich waaß ja net, wenn mer dann dene ihrn Ersatztorhüter nehme müßten….

  126. ZITAT:
    “..Morsche..”
    +1
    Morsche

  127. Der trapper ist einer von uns…

  128. @127

    Da PSG gerade mal 8 Torwächter unter Vertrag hat, wird es für den Kevin verdammt schwer.

  129. ZITAT:
    “ZITAT:
    “leider liefert der text keine. das fazit “kann klappen oder auch nicht” hätte auch von mir sein können. die leistungsdaten von herrn lammers waren mir bekannt und standen auch in allen anderen gazetten seit tagen. aber gut, dass der hr es auch nochmal schreibt.”

    +1″

    Na ja, bemerkenswert finde ich schon, dass der hessenschau-Schreiberling von einer längeren Eingewöhnungszeit wie bei einigen seiner Vorgänger so gut wie nichts wissen will:
    “Das Problem dabei: Im Gegensatz zu vielen seiner Vorgänger muss Lammers möglichst schnell funktionieren. Sébastien Haller, Luka Jovic und selbst Silva benötigten nach ihren Wechseln zur Eintracht mehrere Monate für die Akklimatisierung und die komplette Entfaltung ihres Potenzials. Sie wurden in ein bestehendes System integriert und konnten sich langsam entwickeln. Angesichts der Not im Frankfurter Sturm wird Lammers diese Zeit wohl nicht bekommen. Die Eintracht braucht Tore.”

  130. In Bezug auf Trapp denke ich, dass wir mit seinen seit geraumer Zeit eher durchschnittlichen Leistungen leben müssen. Das mag in Ansehung seines gut dotierten Vertrages unbefriedigend sein, ein ernsthaftes Problem sehe ich da aber nicht. Als Trapp aus Paris zurückkam waren es halt noch andere Zeiten und von einer ernsthaften Alternative zum damaligen Zeitpunkt ist mir auch nichts bekannt.

  131. Durchschnitt trifft es ziemlich genau. Und dafür ist er eigentlich zu teuer, der Kevin.

    https://www.kicker.de/bundesli...../rangliste

  132. Ihr seid auch alle zu teuer!
    Sonst hättet ihr erst gar net die Zeit hier für eure gestigen Ergüsse :-)

  133. Tja fg-sge, wir können es uns leisten … ;-)

  134. ZITAT:
    “Durchschnitt trifft es ziemlich genau. Und dafür ist er eigentlich zu teuer, der Kevin. …”

    Sommer auf Platz 3? Da hilft wohl nur die Borussia Brille… Nati zählt nicht.
    Und hinter Horn? So schlecht isser nun auch nicht,m der Kevin…

  135. Ich hätte ja gern den von Bielefeld.

  136. Den würde ich auch nehmen, den alten Nordhessen!

  137. ZITAT:
    “Den würde ich auch nehmen, den alten Nordhessen!”

    Baunatal!!!

  138. Hat in Calden gekickt, wenn ich mich nicht täusche …

  139. Am besten wendet Ihr Euch an den annern Bielefelder hier, vielleicht kann der ja was machen:
    https://soundcloud.com/arminia.....bruchhagen

  140. ZITAT:
    “Tja fg-sge, wir können es uns leisten … ;-)”

    :-)

  141. ZITAT:
    “Gude Morsche,
    Unser momentaner Torwächter bekommt kaum einen Abschlag über mehr als 20 Meter an den (wohlgemerkt „eigenen“) Mann, hat fast in jedem Spiel so seinen Moment und hat mittlerweile auch in seiner Strafraumbeherrchung Okaeske Anwandlungen. Nobody is perfekt, aber dieser Torwächter steht ganz oben in der Gehaltsliste. Ok, wir haben gerade keinen besseren und den Kevin, mit seinem netten schriftlich fixierten Vertrag bekommen wir eh nicht los, aber für das Geld gibt es weiß Gott bessere.
    Unumstritten ist der gute Kevin nicht in der Mannschaft und in keiner unabhängigen Saisonbewertung (Kicker etc.) war er im vorderen Bereich. Für Durchschnitt ist das Paket aber um einiges zu teuer.
    Sorry seinen Wert in den sozialen Netzwerken habe ich nicht mit eingerechnet und seine Wirkung auf die Damenwelt fließt bei mir auch nicht in die fußballerische Einschätzung ein.”

    Und das weißt du woher, mit der Mannschaft?

  142. Genau Schebbe, lass uns an deinem Kabinen Wissen teilhaben.

  143. Da musst Du nicht in die Kabine schauen, bei dem einen oder anderen Bolzen waren die Reaktionen der Mitspieler nicht immer übersehbar ….
    Kommentar Hütter nach (war es Gladbach?) einem Spiel in die Kamera. Glaubst Du das geht spurlos durch die Mannschaft und das Gehaltsgefüge ist Thema …

  144. Ah ok, persönlicher Eindruck:-)

  145. Zitat zum Beitrag 125, De_Schebbe :”..und seine Wirkung auf die Damenwelt fließt bei mir auch nicht in die fußballerische Einschätzung ein”

    Das ist aber äußerst unfair!

  146. Wir haben doch nen neuen, hochveranlagten TW geholt. Wenn der Kevin so weiter spielt, könnte es zur Winterpause auf einen offenen Konkurrenzkampf hinaus laufen. Ralf Fährmann war auch mal unumstrittene Nummer 1, Zieler auch.

  147. @151: yep, das könnte passieren.
    An dem Gesamtpaket werden wir bei einem Alter von 31 Jahren und Vertrag bis 2024 so schnell nix ändern können

  148. Mit Sicherheit wird nicht in einer frisch umgebrochenen Mannschaft, die nach Struktur und Sicherheit sucht, auch noch der erfahrene langjährige Torwächter durch einen Jungspund aus der dritten Liga ersetzt.
    Tatsächlich interessant finde ich abe rauch, dass Trapp zuletzt sein Potential nicht mehr ganz abgerufen hat. Da müßte man ansetzen.

  149. Das wird das Problem, loswerden tun wir den Kevin nicht mehr vor 2024, hoffen wir also, dass er wieder in die Spur findet. Unter dem Moppes ….. *duckundwech*

  150. @150
    Old-Peter – ertappt! Tschuldischung!

  151. ZITAT:
    “Da musst Du nicht in die Kabine schauen, bei dem einen oder anderen Bolzen waren die Reaktionen der Mitspieler nicht immer übersehbar ….
    Kommentar Hütter nach (war es Gladbach?) einem Spiel in die Kamera. Glaubst Du das geht spurlos durch die Mannschaft und das Gehaltsgefüge ist Thema …”

    Aha. Das rechtfertigt natürlich die Aussage, er sei in der Mannschaft nicht umumstritten…

  152. Die Frage nach dem Torwarttrainer ist durchaus berechtigt. Zumal Kevin Trapp nie was auf Moppes kommen lies. Und ich schon der Meinung bin, dass Teile seines Spiels, wie vor allem die Abschläge, früher deutlich besser waren.

  153. Da sind wir uns einig, Uli.

  154. Kann man so sehen, yepp.

    Werde nie vergessen wie der Oka in Bochum den Moppes angemault hat, er würde viel zu fest aus 8 m schießen.
    Wir waren genau hinterm Tor, dass waren aber auch Granaten.
    Das vergess ich beim Moppes nie und sein Stimmungs Killer Lied vom Ami aufm Römer :-)
    War ein Guter.

  155. Wieder rassistische Beleidigungen in Ungarn, diesmal gegen englische Spieler. Man könnte Ungarn auch mal von sämtlichen Wettbewerben ausschließen…

  156. weis jemand warum unser worre borre nicht im Kader von Kolumbien stand ?

    Danke

  157. ZITAT:
    “Wieder rassistische Beleidigungen in Ungarn, diesmal gegen englische Spieler. Man könnte Ungarn auch mal von sämtlichen Wettbewerben ausschließen…”

    Das ginge mir etwas zu weit. Aber beispielsweise ein Zuschauerausschluss für die nächsten Quali-Heimspiele sollte es schon sein, plus weitergehender Bewährungszeit, weil es Wiederholungstäter sind.

    Prima übrigens, dass die Engländer auf dem Platz eine sportlich passende Antwort parat hatten. Jetzt muss sich ein Teil der ungarischen Zuschauer die Frage gefallen lassen, wie es denn sein kann, dass die eigene Mannschaft gegen ein Team mit ein paar Affen so eine Klatsche kassiert hat…….-

  158. Es hilft übrigens oft, mal auf Statistiken zu schauen. Ortega wird für sein starkes Fussballspiel gelobt, ebenso der neue bei Dortmund. Dazu nehmen wir noch Baumann.

    Passquote letzte Partie: Ortega 66, Kobel 65, Baumann 61, Trapp 60.

    Himmelweite Unterschiede! Da läuft ja was im Training aber mal so richtig falsch, alle raus!

    Sorry, ich versteh wirklich nicht warum Trapp hier immer wieder gross Thema ist. Wobei, da auch immer social media und die Damenwelt genannt wird, ich glaub ich weiß es doch, behalts aber für mich :D

  159. ZITAT:
    “EL-Kader:

    https://profis.eintracht.de/ne.....eht-135320

    Aus meiner Sicht: nix Überraschendes. Filip dabei, Amin außen vor.

  160. ZITAT:
    “….., dass Teile seines Spiels, wie vor allem die Abschläge, früher deutlich besser waren.”

    Außer beim Handballtrainig habe ich Fußball nicht gespielt. Wundere mich trotzdem, dass man Abspiele oder Abschläge “verlernen” kann.

  161. @165
    Nicht unbedingt eine Überraschung, aber schon ein Fingerzeig:
    Paciencia statt Ache.

  162. ZITAT:
    https://profis.eintracht.de/ne.....eht-135320
    Aus meiner Sicht: nix Überraschendes. Filip dabei, Amin außen vor.”

    Nun ja, mal so auf die Schnelle:
    Blanco hatte ich so erwartet
    Hoffen wir mal, dass der Capitano bald zurück ist
    Bei Ache werde ich mir in der EL zunächst wohl keinen besseren Überblick verschaffen können
    Bei Trapp bleibt zu hoffen, das er sich von den hiesigen Vollexperten nicht aus der Ruhe bringen lässt, zwei Keeper könnte knapp werden

  163. ZITAT:
    “EL-Kader:

    https://profis.eintracht.de/ne.....eht-135320

    Ohne Younes, aha.
    Ache leider nicht dabei.

  164. Ist es eventuell möglich, dass einer wie Ache hierunter fällt:

    “Darüber hinaus darf jeder Verein während der Saison bis einen Tag vor dem betreffenden Spiel eine unbegrenzte Zahl von Spielern von der Liste B nachtragen. Die Akteure auf der Liste B müssen am oder nach dem 1. Januar 2000 geboren sein und unter besonderen Kriterien in den vergangenen Jahren für den jeweiligen Verein oder Verband spielberechtigt gewesen sein.”

    Und somit JETZT noch gar nicht gemeldet werden muss, da er ja nachgemeldet werden kann?

    (Hat einer unsere ‘Liste B’ mal eben griffig?)

  165. schon mal in erwägung gezogen, dass die schwachen abschläge von trapp auch an der mangelnden laufbereitschaft der feldspieler liegen könnten – bzw. des sich “anbieten”, wie man früher sagte?

  166. @ lupfer:
    Bislang war hier gottlob noch keiner auf die Idee gekommen, Trapp an den Werten eines einzelnen Spiels und dann auch noch anhand eines einzigen Kriteriums zu beurteilen.
    Warum fängst du damit jetzt an?

  167. ZITAT:
    “schon mal in erwägung gezogen, dass die schwachen abschläge von trapp auch an der mangelnden laufbereitschaft der feldspieler liegen könnten – bzw. des sich “anbieten”, wie man früher sagte?”

    Das ist ein valider Punkt.

  168. @AAdler: 98er Jahrgang, no

  169. ZITAT:
    “@AAdler: 98er Jahrgang, no”

    Bei Blanco müsste man schauen. Keine Ahnung

  170. @170 Alder Adler
    Aus dem Reglement der UEFA Europa League
    (Artikel 45.11)
    „Ein Spieler kann auf Liste B eingetragen werden, wenn er am oder nach dem 1. Januar 2000 geboren wurde und zwischen seinem 15. Geburtstag und dem Zeitpunkt seiner Registrierung bei der UEFA während zwei aufeinander folgenden Jahren ununterbrochen bzw. während insgesamt drei aufeinander folgenden Jahren mit einer Unterbrechung von maximal einem Jahr für eine Ausleihe an einen Verein desselben Verbands für den betreffenden Verein spielberechtigt war.“

    https://documents.uefa.com/r/R.....ten-Online

  171. @171: gehöre jetzt nicht zu seinen größten Kritikern, hab ich aber auch
    Nein, m.E. liegt es nicht daran.
    Sowohl die Abschläge selbst als auch seine dabei gezeigte “Souveränität” insgesamt waren m.E. früher besser.

  172. Ach nun lassts doch mal gut sein mit dem Trapper und seinen Abschlägen für den Gegner. Das muss ja kein Dauerproblem sein.
    Er hat halt einen komfortablen Vertrag bis 2024 und den wird er höchstwahrscheinlich auch durchziehen. Und man kann ihm das kaum verdenken.

  173. Danke. Schade, war ne Idee.

  174. @176: Danke o.fan
    Damit dürfte Blanco rausfallen, der dritte TW könnte aber möglicherweise hierüber berücksichtigt werden

  175. Aus dem Reglement (Artikel 46.04) der UEFA Europa League:

    „Stehen einem Verein wegen langwieriger Verletzung oder Krankheit nicht mindestens zwei Torhüter aus seiner Liste A zur Verfügung, darf der Verein den ausgefallenen Torhüter vorübergehend ersetzen. Die Nachmeldung des neuen Torhüters anhand der offiziellen Anmeldeunterlagen (Liste A) kann zu einem beliebigen Zeitpunkt der Saison erfolgen. Eine Verletzung oder Krankheit gilt dann als langwierig, wenn sie ab dem Tag des Auftretens mindestens 30 Tage dauert.“

  176. ZITAT:
    “Damit dürfte Blanco rausfallen, der dritte TW könnte aber möglicherweise hierüber berücksichtigt werden”

    Das ist doch einen und-Bedingung, oder? Also nach 1.1.2000 geboren und zwei Jahre im Verband.

    Die B-Liste umfasst Jan Schröder, Gianluca Schäfer und Martin Pecar.

  177. Wir hatten ja die Situation ausfallender Torhüter schon mal.

    https://www.kicker.de/europa_l.....46/artikel

  178. @164 lupfer:
    Wie in vielen Statistiken täuscht auch hier die isolierte Prozentzahl. Wenn Ortega z.B. 80% seiner Pässe lang spielt und dann eine Gesamtquote von 66% hat, ist das deutlich besser, als wenn Trapp sagen wir nur 20% seiner Pässe überhaupt lang schlägt und dann bei der einfacheren Gesamtaufgabe die schlechtere Quote von 60% erreicht. Man sollte also, wenn man eine aussagekräftige Zahl über Trapps lange Bälle haben möchte, auch nur diese vergleichen. Ohne das überprüft zu haben, wage ich zu behaupten, dass Ortega einen wesentlich höheren Prozentsatz seiner „Pässe“ lang spielt. Kurze Bälle zum Nächststehenden bekommen die alle hin. Und natürlich spielt es auch eine Rolle, wie gut Zielräume definiert sind und entsprechende Zielspieler darin positioniert sind und sich vom Gegenspieler absetzen können. Aber wenn man sich die beiden Torleute Trapp und Ortega mal ganze Spiele ansieht, stellt man schon fest, dass Ortega da wesentlich stärker ist.

  179. @US: Auf die Schnelle, so wie ich das sehe, ist die Liste B ja erst kurz vor dem Spiel vorzulegen
    Zusätzlich gibt es auch diese Passage
    “Jeder Verein muss mindestens zwei Torhüter auf seiner Liste A haben und mindestens drei insgesamt (Liste A und Liste B zusammen).”
    Bin aber kein Jurist und hab jetzt eigentlich auch keinen Bock.
    Würde daher vorschlagen, wir nehmen einfach den @Schebbe als ETW

  180. ZITAT:
    “@165
    Nicht unbedingt eine Überraschung, aber schon ein Fingerzeig:
    Paciencia statt Ache.”

    Allerdings.

  181. Wie konnte es eigentlich geschehen, dass Ortega mit seinen überragenden Fähigkeiten in Bielefeld gelandet ist. Haben die alle geschlafen?

  182. ZITAT:
    “Wie konnte es eigentlich geschehen, dass Ortega mit seinen überragenden Fähigkeiten in Bielefeld gelandet ist. Haben die alle geschlafen?”

    Diese Frage steht Ihnen nicht zu

  183. ZITAT:
    “Wie konnte es eigentlich geschehen, dass Ortega mit seinen überragenden Fähigkeiten in Bielefeld gelandet ist. Haben die alle geschlafen?”

    Nur mal nebenbei. Ich hatte den Ortega letztes Jahr in meinem Interactive-Team. Der hatte in der Hinrunde einige schlechte Benotungen und ich hatte da auch erwogen, ihn zu verkaufen. In der Rückrunde war er dann allerdings ein sehr ordentlicher Punktebringer.

  184. ZITAT:
    “Wie konnte es eigentlich geschehen, dass Ortega mit seinen überragenden Fähigkeiten in Bielefeld gelandet ist. Haben die alle geschlafen?”

    Die Antwort auf diese Frage würde Sie verunsichern.

  185. ZITAT:
    “Wie konnte es eigentlich geschehen, dass Ortega mit seinen überragenden Fähigkeiten in Bielefeld gelandet ist. Haben die alle geschlafen?”

    Der wollte unbedingt auf die Alm, hatte der als kleiner Bub schon von geträumt. Weil sein Papa ihm erzählt hatte, dass da der berühmte Uli Stein groß geworden war und er das genauso schaffen könne.
    Muss man euch denn wirklich alles erklären?

  186. @192
    Ortega ist bei Arminia groß geworden, Junioren und 3 Jahre Herren, dann 1860 und wieder zurück.

  187. Auf der Alm da gibts koa Sünd.

  188. ZITAT:
    “@192
    Ortega ist bei Arminia groß geworden, Junioren und 3 Jahre Herren, dann 1860 und wieder zurück.”

    Sag ich doch…-)
    Ortega ist von Kassel nach Bielefeld gewechselt, sehe ich gerade.

  189. ZITAT:
    “Auf der Alm da gibts koa Sünd.”

    Mach hier bloß nicht auf Kaiser Franz rum…-). Der eine ist schon zuviel.

  190. ZITAT:
    “First World Problems.”

    Bei der Eintracht immer.

  191. ZITAT:
    “schon mal in erwägung gezogen, dass die schwachen abschläge von trapp auch an der mangelnden laufbereitschaft der feldspieler liegen könnten – bzw. des sich “anbieten”, wie man früher sagte?”

    Leider waren da auch einige Bälle dabei die direkt ins Aus flogen und somit unerreichbar waren. Ich finde auch, dass er in der Hinsicht schonmal besser war.

  192. Nitro bringt am 16.9 Union, Eintracht läuft nur auf TV Now premium.

  193. Hessen schlüsselt Inzidenz auf: Bei Ungeimpften über 260

    Ab Montag will das Gesundheitsministerium die täglich gemeldeten Inzidenzen für Hessen nach Geimpften und Ungeimpften aufschlüsseln. Das geht aus einer Mitteilung vom Freitag hervor, in der Minister Kai Klose (Grüne) auch erste Zahlen nennt: “Bezogen auf die Altersgruppe ab zwölf Jahren liegt die Sieben-Tage-Inzidenz in der Gruppe der Ungeimpften heute bei 262,3 pro 100.000 Einwohner, während die Inzidenz der vollständig Geimpften 12,7 pro 100.000 Einwohner beträgt”. Zu der Gruppe der Ungeimpften werden in der Statistik demzufolge auch Menschen gerechnet, die noch nicht vollständig geimpft sind oder bei denen der Impfstatus nicht bekannt ist.

    das zeigt mal deutlich die Wirkung der Impfung

  194. „Statt Grahl wird noch vor dem ersten Spiel ein Keeper aus der Jugend nominiert. Wegen seines Alters und der Ausbildungszeit im Verein darf dieses Talent auf der sogenannten B-Liste stehen. Der Verzicht auf Grahl verschafft der Eintracht somit einen Feldspieler mehr in der A-Liste. Was im ersten Augenblick etwas kompliziert klingen mag, ist ein cleverer Schachzug. Frankfurt nutzt die Regularien optimal aus.“

    https://www.kicker.de/europa-l.....76/artikel

  195. @201: Naja. Ungeimpfte (zB Schulkinder) müssen sich ständig testen lassen. Geimpfte nicht. Vorausgesetzt, dass es immer noch eine recht hohe Zahl an symptomlosen Infektionen gibt, sagt das nicht unbedingt soviel aus, wie man gern hätte.

  196. ZITAT:
    “…Das ginge mir etwas zu weit. Aber beispielsweise ein Zuschauerausschluss für die nächsten Quali-Heimspiele sollte es schon sein, plus weitergehender Bewährungszeit, weil es Wiederholungstäter sind….”

    Bei der UEFA sind es schon drei Spiele ohne Zuschauer, aufgrund der Vorkommnisse bei der Euro. Gestern war halt leider WM Quali und somit ist die FIFA zuständig.

  197. ZITAT:
    “schon mal in erwägung gezogen, dass die schwachen abschläge von trapp auch an der mangelnden laufbereitschaft der feldspieler liegen könnten – bzw. des sich “anbieten”, wie man früher sagte?”

    Natürlich. Weil nicht sein kann, was nicht sein darf. Sind halt alle anderen (Spieler, Zimmermann) schuld.

  198. ZITAT:
    “Natürlich. Weil nicht sein kann, was nicht sein darf. Sind halt alle anderen (Spieler, Zimmermann) schuld.”

    das habe ich nicht gesagt. ich habe lediglich einen weiteren aspekt in die diskussion einbringen wollen – wenn nicht gewünscht, einfach weiterscrollen.

  199. @203
    Also bringen Impfungen nichts da sich ja eh kein Geimpfter testen lässt oder was?

  200. Seit ich geimpft bin, habe ich tatsächlich keine Tests mehr gemacht. Davor ständig.

  201. @208
    Das RKI hatte am 20.08. mitgeteilt das 94 Prozent der Intensivpatienten ungeimpft waren.
    Also spielt diese derzeitige krasse Diskrepanz zwischen den beiden Inzidenzen wohl ein gewisse Rolle auch wenn die Zahl der infizierten Geimpften sicher höher ist. Schwere Verläufe sind selten. Das ist entscheidend.

  202. ZITAT:
    “Natürlich. Weil nicht sein kann, was nicht sein darf. Sind halt alle anderen (Spieler, Zimmermann) schuld.”

    Als Hrady hier anfing hat er sich beschwert, dass er sein Spiel umstellen müsse. Er sei es gewohnt, dass er den Ball schnell wieder ins Spiel bringen könne. Bei der Eintracht sei das nicht möglich, weil sich keiner anbiete.

  203. Ah, den ganzen Tag Trapp und jetzt Corona.
    So werds mich wirklich no los.

  204. Ich wills natürlich nicht versprechen.

  205. Sapperlott. Ein (Versprochen!) letztes Mal zu den Abschlägen des Trappers.

    Ein Kumpel von mir (früherer Tormann) sagt, dass der Trapper sich da verbessern muss und seines Erachtens auch verbessern wird. Muss halt nur häufiger im Training geübt werden.
    Pässe zum Mitspieler in etwa 30 bis 40 Meter Entfernung hat er der Genauigkeit halber vorzugsweise per Abwurf gespielt. Pässe zur Mittellinie und darüber hinaus hat er lieber per liegendem Ball geschlagen, weil seine Abschläge von der Hand eher eine größere Streubreite hatten (im Blog nennt man das ja auch Schrotflinte). Eigentlich alles ganz easy, sollte Trapp jedoch seinen Zitterfuss spüren, kann er ja auch dem Hinti mit seiner linken Klebe den Longpass überlassen.

    Vielleicht ist unter den Mitlesern ja auch ein früherer Tormann dabei, der den Herren Trapp und Zimmermann noch viel bessere Vorschläge unterbreiten könnte.

  206. ZITAT:
    Vielleicht ist unter den Mitlesern ja auch ein früherer Tormann dabei, der den Herren Trapp und Zimmermann noch viel bessere Vorschläge unterbreiten könnte.”

    Oder mal beim Herrn Moppes nachfragen
    @Pflanzi, Sorry, der lag so schön da

  207. @172 komisch, les neunzig Prozent seine Abschläge als Thema, und hatte jetzt nicht vor mich durch Datenberge zu schaufeln, deswegen hab ich mir nur den letzten Spieltag angeschaut. Dreist von mir, geb ich zu, und steht mir auch nicht zu. Mea Culpa!

    @184 hab mir gedacht das der durchaus valide Einwand Abschläge vs Kurzpass kommt, auch da muss ich sagen war ich zu bequem mir das genau anzuschauen, wenn überhaupt für den interessierten Laien irgendwo einsehbar. Ich ging einfach mal davon aus das beide eine relativ ähnlich Anzahl beider Art von Pässen gespielt haben, halte ich für weiterhin für wahrscheinlich.

  208. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Natürlich. Weil nicht sein kann, was nicht sein darf. Sind halt alle anderen (Spieler, Zimmermann) schuld.”

    das habe ich nicht gesagt. ich habe lediglich einen weiteren aspekt in die diskussion einbringen wollen – wenn nicht gewünscht, einfach weiterscrollen.”

    Mir geht es bei Trapp grds. gar nicht um die Abschläge. Das ist zwar ärgerlich, es passiert aber erstmal nichts. Mir wäre lieber, er hätte z.B. den Ausgleich in Bielefeld verhindert. Dazu wurde noch zwei mal auf der Linie von Abwehrspielern geklärt, wo der Ball mitten ins Tor gegangen wäre.

    Das ist das Problem!

  209. @ 201 swa

    Das eine Impfung zumindest für Erwachsene individuell wie gesamtgesellschaftlich zu deutlich mehr Vorteilen als Nachteilen führt und dies noch mehr für besonders durch eine Virusinfektion gefährderte Menschen gilt (Alter, Vorerkrankungen etc.), wird ja im Grundsatz von nahezu niemandem bestritten. Und von der Vorteilhaftigkeit der Impfung für alle Erwachsenen bin ich auch persönlich überzeugt.
    Wenn man eine Vielzahl schwerer Erkrankungen vermeiden will, ist die Impfung in diesem Bereich quasi alternativlos. Und das eine Impfung auch zu einer signifikanten Verringerung des Infektionsrisikos und der Infektiosität führt, dürfte für sich betrachtet auch unstreitig sein.
    (Was nicht heißt, dass zusätzlich auch flankierende Maßnahmen sinnvoll sein können, aber das ist ein anderes Thema und berührt ja die Vorteilhaftigkeit der Impfung auch nicht)

    Allerdings sind Inzidenzwerte ohne Blick auf die sie beeinflussenden Faktoren nicht besonders aussagekräftig (siehe auch schon #203 und#208). Bei den Geimpften sieht das zum Beispiel so aus, dass sie im “normalen Alltag” in aller Regel keinen Test mehr benötigen und sich deshalb auch sehr oft nicht mehr testen lassen. In den Schulen werden geimpfte Kinder hierzulande auch nicht getestet, nur die ungeimpften Kinder (soweit mir bekannt). Und die ungeimpften Kinder werden drei mal pro Woche getestet, was im Verlauf dazu führt, dass bei den ungeimpften Kindern quasi keine statistisch relevante Dunkelziffer mehr existiert. In der Tendenz ist das ähnlich bei ungeimpften Erwachsenen, die sich aus beruflichen Gründen oder deshalb testen lassen müssen, um Freiheitsrechte in Innenräumen ausüben zu können, nicht viel anders.

    Wieviele neu infizierte Geimpfte es tatsächlich an einem Stichtag in Deutschland tatsächlich gibt, dies weiß meiner Meinung kein Mensch auch nur annähernd. Und das, obwohl schon seit einiger Zeit klar ist, dass die Infektiosität von Geimpften nicht so gering ist, dass sie für das Pandemiegeschehen keine Rolle spielen würde. Im Gegenteil: Die nicht zu vernachlässigende Infektiosität von Geimpften ist ein wichtiger Faktor für die aller Voraussicht nach (leider) nicht zu erreichende Herdenimmunität:
    https://www.swr.de/wissen/coro.....h-100.html

    Auch Hochrechnungen oder Prognosen sind im Bereich der näheren Quantifizierung von Abhängigkeiten zwischen Impfquoten und Inzidenzen sehr schwierig. Ich schrub ja gestern schon, dass es insoweit kaum erklärbar scheint, dass die Inzidenzwerte ausgerechnet in den (ostdeutschen) Bundesländern im Vergleich sehr niedrig sind, obwohl die Impfquoten in den westdeutschen Ländern (mit den hohen Inzidenzen) viel höher sind. Dabei weichen die Inzidenzen zwischen ost- und westdeutschen Ländern zum Teil um ein Mehrfaches voneinander ab. Da müssen also noch andere Faktoren eine Rolle spielen.

    Und wenn man die Impfquoten, Intensivfälle und Inzidenzen beispielsweise zwischen Israel (aktuell “krasse” Pandemielage) und Ungarn vergleicht (aktuell “harmlose” Pandemielage), kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus. Die Ungarn haben eine Erstimpfungsquote von lediglich 60% und es trotzdem geschafft, die Inzidenz von ca. 600 Anfang April auf aktuell ca. 13 herunterzufahren, wobei in Ungarn schon seit mehreren Wochen kaum noch Beschränkungen gelten. In Israel ist es quasi umgekehrt: trotz deutlich höherer Impfquote als in Ungarn stieg dort die Inzidenz von nahezu Null in Mitte April auf aktuell 780.

    Wobei noch hinzukommt, dass speziell in Bezug auf die Unterscheidung “Geimpfte / Ungeimpfte” die konkrete Berechnung der Inzidenzen wie auch der Maßstab Gesamtbevölkerung (pro “Einwohner”) mit weiteren nicht unerheblichen Unsicherheiten behaftet ist. Manche sprechen hier gar von einem Zahlenchaos, was ich zwar für übertrieben halte, welches andererseits aber auch nicht unter den Tisch gekehrt werden sollte:
    https://www.tagesschau.de/fakt.....s-101.html

    Und vielleicht wurde nicht nur in Israel das Thema der Erforderlichkeit einer rechtzeitigen Auffrischung zu stark unterschätzt. Mehr als 5 bis 6 Monate zurückliegende Impfungen bieten eben weniger Schutz vor Infektion als “frische” Impfungen.
    Je nach dem wie stark dieser Effekt des nachlassenden Impfschutzes ist beeinflusst er natürlich auch die Dunkelziffer der infizierten und zumindest partiell auch infektiösen Geimpften.

    Nach alledem drängt sich die Frage, was die Gegenüberstellung der Zahl der ungeimpften und geimpften Infizierten eigentlich bringen soll, doch recht deutlich auf. Es ist ja nicht nur so, dass die Gegenüberstellung mit zahlreichen Unwägbarkeiten und Unwissen behaftet ist, vor allem was die Quantifizierungen anbelangt.

    Mir leuchtet vor allen Dingen nicht ein, warum die Politik glaubt, Impf-Unentschlossene mit solchen Gegenüberstellungen “ködern” zu können.
    Die Zielgruppen im Erwachsenenbereich, die es mit einem möglichst niederschwelligen Impfangebot (noch) zu erreichen gilt, dürften sich doch für solche Gegenüberstellungen einen shice-Dreck interessieren.
    Da dürfte es zielführender sein, wenn man abends zur besten Sendezeit mal ein paar Spots zeigt, wie Ungeimpfte auf einer Intensivstation beatmet werden und wie die Angehörigen mitleiden müssen etc. Natürlich dies alles verbunden mit dem deutlichen Hinweis, dass das mit einer Impfung aller Voraussicht nach nicht passiert wäre. Bilder bleiben anders im Kopf als täglich aktualisierte Zahlenkolonnen.

    Und alles in allem betrachtet halte ich es im Sinne einer Verbesserung der Impfquote auch nicht als zielführend, den unentschiedenen Ungeimpften die Teilhabe am sozialen Leben zu erschweren oder sie gar mittelbar an den Pranger zu stellen. Man kann Menschen auch mit anderen Mitteln für eine erstrebenswerte Entscheidung zu gewinnen versuchen.

  210. Ich steh zu Kevin, seit ich ihn mal in K`town uffm Bahnhof sichtete,
    damals ich Richtung Paris, er in die verbotene Stadt.
    Später hat er sowohl sportlich als auch finanziell den Rettungsanker gegeben.
    Also gönn ich ihm den guten Vertrag, der, wenn rechtzeitig Hrady angeboten,
    der EINTRACHT 10Mios erspart hätte.
    Und Euch kann ich hören, wenn real ein Okalov da rumhampeln täte.

  211. ZITAT:
    “@208
    Das RKI hatte am 20.08. mitgeteilt das 94 Prozent der Intensivpatienten ungeimpft waren.
    Also spielt diese derzeitige krasse Diskrepanz zwischen den beiden Inzidenzen wohl ein gewisse Rolle auch wenn die Zahl der infizierten Geimpften sicher höher ist. Schwere Verläufe sind selten. Das ist entscheidend.”

    Zu der RKI-Zählung der Intensivpatienten hatte ich gestern von einem Mediziner zufällig folgendes gehört und hoffentlich auch korrekt aufgeschnappt:
    Ungeimpfte und Geimpfte werden bei der Aufnahme ins Krankenhaus getestet. Danach wird differenziert:

    Geimpfte Infizierte, die nicht wegen Coronasymptomen, sondern zum Beispiel wegen einer Blutvergiftung ins Krankenhaus kommen, werden nicht als (intensivpflichtige) Corona-Patienten geführt.

    Ein ungeimpfter Infizierter, der mit dem gleichen Befund ins Krankenhaus kommt, wird dagegen als (intensivpflichtiger) Coronapatient geführt.

    Sollte das tatsächlich so oder so ähnlich zutreffen, müssten die genannten 94% wohl als “stark relativierungsbedürftig” angesehen werden. Angeblich sollen Hinweise zu dieser Zählweise auf der RKI-Seite zu finden sein, die verheimlichen das also nach Darstellung des Mediziners nicht.

  212. Verehrter Herr Westend-Adler,

    da hast du dem Schwarzwaldadler aber mal so gar nicht leicht zu verarbeitende Kost vorgesetzt.
    Nach meiner Erinnerung des Gelesenen ist der vollauf damit zufrieden, was der Professor Drosten so von sich gibt.

  213. ZITAT:
    “Verehrter Herr Westend-Adler,

    da hast du dem Schwarzwaldadler aber mal so gar nicht leicht zu verarbeitende Kost vorgesetzt.
    Nach meiner Erinnerung des Gelesenen ist der vollauf damit zufrieden, was der Professor Drosten so von sich gibt.”

    Mit einem Augenzwinkern: der Schwarzwaldadler liest ja im Fußballbereich nicht nur den Kicker, sondern beschäftigt sich auch mit vielen anderen Informationsquellen. Und der ruft auch mal in einer Redaktion an, wenn er es genauer wissen will.
    So gesehen ist das ja nur ein kleiner Schritt, das im Pandemiebereich ähnlich zu handhaben und sich nicht nur die podcasts von Drosten und Kekule anzuhören…..-

  214. Adler-Podcast aus’m Westend – wär das nix? Da bekäme man so schwierige lange Texte vorgelesen.

  215. Sind Podcasts nicht so langsam out?

  216. ZITAT:
    “Sind Podcasts nicht so langsam out?”

    Mag durchaus sein. Wie nennt sich denn der Nachfolger?

  217. “Sind Podcasts nicht so langsam out?”

    Das gäbe ihnen den Rest.

  218. da jetzt jede sendeanstalt mindestens fünf podcasts hat, kann man stark davon ausgehen, dass die out sind. war sowieso so ein alte-leute-ding. junge menschen haben inzwischen sogar bereist tiktok abgeschworen.

  219. ZITAT:
    “war sowieso so ein alte-leute-ding”

    Intellektuelle Schöngeister, denke ich.

  220. ZITAT:
    “Sind Podcasts nicht so langsam out?”

    Das gäbe ihnen den Rest.”

    :-))

  221. Also, ich denke, dass der Gründel wohl ziemlich viel davon konsumiert hat.

  222. Auch das noch, die Herren Drosten, Spahn, Lauterbach und Söder müssen jetzt ganz stark sein:
    Zitat:
    “Die britische Impfkommission (JCVI) hat sich überraschend gegen flächendeckende Corona-Impfungen von 12- bis 15-Jährigen ausgesprochen. Die Kommission erweiterte zwar ihre Impfempfehlung für an Herz, Lungen und Leber erkrankte Kinder und Jugendliche dieser Altersgruppe, eine allgemeine Impfempfehlung wollte sie aber nicht aussprechen. Zur Begründung hieß es am Freitag in einer Mitteilung der Gesundheitsbehörde Public Health England, die gesundheitlichen Vorteile einer Impfung seien für gesunde Menschen diese Altersgruppe marginal.”
    https://www.tagesspiegel.de/wi.....60996.html (Meldung 17:48)

    Die STIKO empfiehlt zwar inzwischen für alle 12 – 17-Jährigen die COVID-19-Impfung. Das allerdings aus meiner Sicht nur sehr halbherzig und eigentlich auch ohne klare Feststellung eines deutlichen Überwiegens der Vorteile einer Impfung für diese Altersgruppe. Kann sich ja jeder selbst einen Eindruck verschaffen, ob sich die Waagschale argumentativ eindeutig in Richtung Impfung bewegt oder ob die Quantifizierung der Chancen und Risiken doch eher nebulös bleibt:
    https://www.rki.de/DE/Content/.....cationFile

    Nach vorheriger Lektüre des STIKO-Beschlusses kommt die Entscheidung der britischen Impfkommission aus meiner Sicht daher keineswegs “überraschend”.
    Für uns Eltern macht das die Entscheidung natürlich auch nicht einfacher.

  223. So, die Vorbereitung des Mitternachtsgrillens steht an. Euch noch einen schönen Abend.

  224. Lests ihr auch die Apotheken Umschau?

  225. Ob mir hier heute wieder einmal mal so richtig auf den Sack geht?

    Trollinger hoch 2

  226. Einmal = einer
    komisches autocorrect ….

  227. Mitternachts Grillen, auch wieder online WA?

  228. Westendadler:

    Nochmals die 3. Impfung mit Biotec hat noch keine Zulassung.
    , das kannst du nachschauen.
    Es ist für das Imunsystem nicht von Vorteil durch Impfungen in so kurzen Abständen dauernd in Alarmbereitschaft zu sein, denn es hat ja auch andere Aufgaben nämlich auch andere Eindringlinge abzuwehren, daher sehe ich eine dritte Impfung skeptisch, da es ja eine Impfung ist die für die Alphavariante gemacht wurde.
    Was Israel angeht bin ich seit gestern skeptisch, ob hier nicht wirklich die Geschäftsbeziehungen zu Biontec der Grund sind
    Und Ungarns zahlen wirst du doch wirklich nicht trauen.

    Aber Respekt was du die für eine Arbeit machst., Hut ab für soviel Interesse an der Maeterie-

  229. https://www.mdr.de/nachrichten.....te100.html

    Westendadler höre es dir mal an evtl in Etappen und wenn du es gehört hast schreibe doch mal wie du es siehst was er gesagt hat.

  230. nehmt euch doch einfach ein zimmer – muss ja nicht jeder mitkriegen.

  231. ZITAT:
    “nehmt euch doch einfach ein zimmer – muss ja nicht jeder mitkriegen.”

    Hat der Tscha auch Zimmer:-)

  232. @238

    Sauber :)

  233. ZITAT:
    “ZITAT:
    “nehmt euch doch einfach ein zimmer – muss ja nicht jeder mitkriegen.”

    Hat der Tscha auch Zimmer:-)”

    Selbst wenn er welche hätte ….. ;-)

  234. ZITAT:
    “ZITAT:
    “@165
    Nicht unbedingt eine Überraschung, aber schon ein Fingerzeig:
    Paciencia statt Ache.”

    Allerdings.”

    Hätten wir nicht 25 nominieren dürfen? Warum ohne Ache? Muss man nicht verstehen…

  235. ZITAT:
    “Muss man nicht verstehen…”

    Da gibt es Regeln. Deshalb hieß es entweder Ache oder Paciencia.

    https://onefootball.com/de/new.....e-33698732

  236. „Hätten wir nicht 25 nominieren dürfen?“

    Wir werden vor dem Spiel noch den vierten beim Verein ausgebildeten Local Player (3. Torwart) nominieren.
    Les Dir halt mal den Artikel durch:
    https://www.kicker.de/europa-l.....76/artikel

    „Warum ohne Ache?“

    Drei Stürmer reichen wohl Glasner, und da glaubt er eher an Erfahrung (Paciencia) als an Entwicklung (für Ache).

  237. Bei Paciencia weiß man in etwa, was man hat. Ache ist noch zu sehr Wundertüte. Kann die Nominierungen daher nachvollziehen.

  238. Wichtig und gut wäre es mMn, wenn OG mit Ache gesprochen und seine Entscheidung ihm erklärt hat. Hoffe mal, dass das der Fall war oder noch sein wird!

  239. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Muss man nicht verstehen…”

    Da gibt es Regeln. Deshalb hieß es entweder Ache oder Paciencia.

    https://onefootball.com/de/new.....e-33698732

    Ah. Danke Dir.

  240. In Bielefeld hat er Ache mehr zugetraut … er hat ihn früher gebracht,
    hätte er Gonzo zur HZ2 gebracht, dürften wir 2 Punkte mehr haben.

  241. Und noch zwei Cent.

    https://maintracht.blog/2021/0.....g-faellig/

    Bei Desinteresse einfac weitergehen.

  242. Gemoije,
    Schöner Überblick Uli.
    Ilsanker im def Mittelfeld damit da was steht, Bobbes auf links ebenso, gelle.

  243. Das nennt man eine nominelle Nennung, fg-sge. ;)

  244. @251 US
    Ache hättest Du schon noch aufführen können. Ganz abgeschrieben für die Ligaspiele, halte ich ihn noch nicht, weil man nicht weiß, was wegen möglicher Verletzungen, bzw. „Belastungsteuerung“ noch geschieht.

  245. Länderspielpause sucks.

  246. https://www.focus.de/gesundhei.....17529.html

    Drosten sieht es auch nicht rosig und was ichd avon jetzt einfüge was er gesagt hat ist genau meine Meinung wa hatten wir denn für einen Lockdown gar keinen.

    Man könne versuchen, die Dringlichkeit von Impfungen in Deutschland zu vermitteln, sagte der Virologe. “Es gibt eine grundsätzliche Offenheit. Ich würde nur ganz wenigen nicht geimpften Personen im Moment unterstellen, dass die jetzt vollkommen verrückte Geschichten glauben.” Manchmal sei es eher eine gewisse Gleichgültigkeit, die eine Entscheidung für die Impfung verhindere.

    Das sei der große Unterschied zu Menschen in Portugal oder Spanien. “Die haben eine schreckliche gesamtgesellschaftliche Erfahrung hinter sich. Viele Tote und einen richtigen Lockdown, wo man nur zum Einkaufen mit Begründung nach draußen darf, und auf der Straße patrouilliert das Militär.” Das sei ein wirklicher Lockdown. “Das haben wir in Deutschland nicht erlebt. Wir können, glaube ich, diese Erfahrung in Deutschland nicht im Nachhinein noch simulieren.”

  247. Kreisoberliga Ffm. mit Bier und Bratwurst, morgen 15:30 Uhr, Escherheimer Landstr. 328

    Concordia Eschersheim – FC Tempo Frankfurt

    Siebter vs. Erster, 9 Punkte vs. 12 Punkte nach 4 Spieltagen, 14:7 vs. 15:1 Tore
    Kunstrasenplatz.
    Näher dran geht nicht!

    Disclaimer: Auswärtige und Menschen mit Familienleben bitte weitertrollen ;)

  248. Gude Morsche!
    Dauert länger. Unser anderer Coronaexperte arbeitet entweder gerade an der Antwort für den saw, berät gerade das RKI oder die Kanzlerin. Nur Geduld.

  249. Hat schon jemand gehört, wann die Stuttgart-Tickets im Portal stehen?

  250. @256: zum Vorglühen kommt übrigens um 13:00 Uhr der aktuelle Tabellenführer der A-Klass:
    Conc II gegen Bernem II

  251. ZITAT:
    “Hat schon jemand gehört, wann die Stuttgart-Tickets im Portal stehen?”

    Ok, sorry, gefunden, Morgen -> Sonntag

  252. ZITAT:
    “@256: zum Vorglühen kommt übrigens um 13:00 Uhr der aktuelle Tabellenführer der A-Klass:
    Conc II gegen Bernem II”

    Ist das frei empfänglich oder benötigt man dafür einen Dekoder? ;-)

  253. ZITAT:
    “Hat schon jemand gehört, wann die Stuttgart-Tickets im Portal stehen?”

    Hast Du denn schon eine Zusage per Mail?

  254. Volker:

    Zitat EF Webseite:

    “Die Ticket-Bewerbungsphase für das zweite Bundesliga-Heimspiel gegen Stuttgart ist bereits geschlossen. Alle ausgelosten Gewinner werden ab Sonntag mit den notwendigen Informationen zum Ticketkauf gesondert per E-Mail informiert.”

  255. ZITAT:
    Ist das frei empfänglich oder benötigt man dafür einen Dekoder? ;-)”

    Für Bier und Bratwurst?
    Keine Ahnung, kenn mich da ja net so gut aus :-)
    Ansonsten machst halt Mitternachtsgrillen wie die junge Leut ;-)

  256. Sie stehen wohl erst ab Montag oder Dienstag zur Buchung bereit.

  257. ZITAT:
    “Sie stehen wohl erst ab Montag oder Dienstag zur Buchung bereit.”

    OK. Danke Euch

  258. Ansonsten machst halt Mitternachtsgrillen wie die junge Leut ;-)”

    :-)

  259. Mitternachtsgrillen? Auf die Dauer doch aach e bissi langweilig.
    Warum nicht mal:
    Maulwurfsgrillen?
    Ameisengrillen?
    Waldgrillen?
    Sumpfgrillen?
    Feldgrillen?
    Blütengrillen?
    …oder so?
    W-A??

  260. (Vom gemeinen Heupferd ganz zu schweigen.)

  261. Der Adler Schoppen biedert sich wohl bei den Ultras an,
    die aktuelle Dosenprägung lautet: Hütte voll.
    Als EINTRACHT wär ich eher für gesellschaftliche Relevanz und wechselte auf 2G.
    Beides geht nur zusammen.

  262. ZITAT:
    “Aber wir kämpfen! Erst gegen den Virus, dann für unser Team. Zunächst nur mit 6.000 oder 8.000, aber irgendwann werden wir wieder 51.500 sein! Gemeinsam bleiben wir die Macht vom Main.”

    https://www.possmann-shop.de/p.....24-x-0-5-l

  263. Die 5 Dosen stehen hoffentlich net für die Neuzugänge….

  264. ZITAT:
    “Als EINTRACHT wär ich eher für gesellschaftliche Relevanz und wechselte auf 2G.”

    Barvo.

  265. @Worredau; danke, mit Haus und Hütte hatte mir mein Gedächtnis nen Streich gespielt.

  266. Kostic in der Startaufstellung, Jovic Bank
    Hauge dito Bank

  267. Flanke Kostic
    2:0 Serbien

  268. Macht er hoffentlich demnächst auch wieder für uns.

  269. Ein schulbuchmäßiger Treffer: Kostic zündet auf der linken Seite den Turbo und flankt anschließend gewohnt stark in die Fünfer. Dort schraubt sich Mitrovic hoch und köpft zum 2:0 ein. Der bullige Angreifer liegt jetzt schon bei sieben Toren in der WM-Qualifikation – einsame Spitze.

    https://www.kicker.de/wm-quali.....-konferenz

  270. ZITAT:
    “Macht er hoffentlich demnächst auch wieder für uns.”

    Der große Traum.

  271. Kostic auf Ache, etwas trainiert sollte das auch klappen,
    scheinbar nicht bei Glasner.
    (…außerdem lobte Trainer Oliver Glasner zuletzt den zurückgekehrten Goncalo Paciencia)hs/hr
    warum hat nicht einer von beiden die ganze 2.HZ in Bielefeld gespielt?
    Und dann Happels Weisheit benutzen, find ich schon etwas schräg….

  272. In der Nachspielzeit machen es die Serben noch standesgemäß: Bei einem Freistoß auf der rechten Seite wird der Ball auf die andere Seite zu Kostic geschlagen, der läuft ein Stück und flankt wunderbar an den zweiten Pfosten zu Milenkovic, der wuchtig zum 4:1 einköpft.

  273. ZITAT:
    “Kostic auf Ache, etwas trainiert sollte das auch klappen,
    scheinbar nicht bei Glasner.
    (…außerdem lobte Trainer Oliver Glasner zuletzt den zurückgekehrten Goncalo Paciencia)hs/hr
    warum hat nicht einer von beiden die ganze 2.HZ in Bielefeld gespielt?
    Und dann Happels Weisheit benutzen, find ich schon etwas schräg….”

    Findest Du das Ache überzeugt? Ich sehe noch sehr viele Probleme bei der Ballannahme und Verarbeitung und finde nicht das er herausragt. Ich kann verstehen, dass man eine Mannschaft die ne ordentliche erste Halbzeit gespielt hat und bis zur 60 Minute auch nicht völlig von der Rolle ist nicht wechselt.

  274. @sgevolker; ich gebe Dir schon recht, aber auch, weil es nie probiert wird.Da kann man ja auch nichts sehen. Und ich hätte halt grad die offensive Variante gefunden, vorne Einen reinzustellen. Wen man halt hat, aber nicht weitermachen mit so nem Fliegengewicht wie Lundström. Der muss sich eben erst was drauf schaufeln.

  275. Dass sie Ache nicht für die EL gemeldet haben, kann ich mir nur damit erklären, dass man hofft, dass paciencia sich vielleicht bei ein paar kurzauftritten ins Schaufenster spielt und im Winter ein Angebot erhält.
    Nein Ache spielte nicht die Sterne vom Himmel, aber so langsam muss man ihm halt auch mal ne echte Chance geben und die Gelegenheit wäre JETZT eben günstig.
    Ansonsten muss man sich nämlich langsam mal fragen lassen, warum man den überhaupt geholt hat, wenn man ihm mit 23 nicht mal die Rolle als Stürmer Nr 2-3 zutraut.
    Vom auf der Tribüne sitzen entwickelt der sich nämlich nicht weiter, und sooo schlecht war das nicht, was ich bisher von ihm gesehen habe, zumindest nicht im Vergleich zum 27-jährigen paciencia.

  276. Ich habe nur die ersten 25 Minuten gesehen. Schon vor dem 1:0 hatte Filipo eins/zwei schöne Flanken gebracht. Dennoch mal den Ball halten, er hatte da alle Zeit der Welt und Gegner hieß nicht Liechtenstein, sondern Luxemburg. Spielte in der Zeit auch konstant Aussenlinie und recht weit vorne.
    Insofern stellt sich auch jetzt die gleiche Frage wie vor dem Theater, sprich inwieweit er dann auch bereit ist, variabler zu agieren. Bezüglich Abnehmer für seine Flanken sehe ich aktuell an erster Stelle Gonzo, weil ich ihn dabei in etwa einschätzen kann. Bei SamLam gehe ich mal davon aus, dass er das schon aufgrund seiner Größe halbwegs kann und dadurch zunächst mal vor Gonzo gesetzt sein sollte. Bei Ache bin ich nicht so weit von @Volker enrfernt. Es reicht nicht, auf Körperlichkeit zu setzen und auf eins/zwei verwertete Flanken zu hoffen. Viel wichtiger ist in meinen Augen die Einbindung in ein (variables) Offensivspiel. Und da hab ich derzeit noch meine Zweifel, ob er schon soweit ist. Da er in Holland aber schon regelmäßige Einsätze hatte, sollte das nicht im Bereich des Unmöglichen liegen. Auch durch seine Verletzungen dürfte er einigen Nachholbedarf haben

  277. Vergeblich auf Pep oder kloppo gewartet der zubi……

    https://www.fussballtransfers......ngebote-ab

  278. ZITAT:
    “Vergeblich auf Pep oder kloppo gewartet der zubi……

    …wer weiss, ob die net schon dabei waren.
    Vielleicht auch Pochettino

  279. Stand jetzt ist der einzige unserer Akteure, wo ich mit einem fetten Angebot gerechnet hätte, Big Digga
    Ist mir absolut unverständlich, dass er dabei und auch bei den Nationalmannschaften vom Franzos scheinbar unter dem Radar unterwegs ist. Sollte uns aber recht sein.

  280. Hinti in großer Not gerade mit Österreich.

  281. Österreich arbeitet sehr konsequent am Katarboykott

  282. What, wieso hat mir keiner Bescheid gegeben
    Aber grad noch rechtzeitig entdeckt
    https://mobile.twitter.com/Ein.....13/photo/1
    Alles Gute Heriberto

  283. 5 Gegentore in Israel. Hinti-Armee ist wohl Schnee von gestern….

  284. ZITAT:
    “What, wieso hat mir keiner Bescheid gegeben
    Aber grad noch rechtzeitig entdeckt
    https://mobile.twitter.com/Ein.....13/photo/1
    Alles Gute Heriberto”

    Happy birthday Heribert

    Also ich mag den Heribert und mochte ihn schon immer…

    Beste Spruch zu Hellmann:

    Wenn ich weg bin, dann könnt ihr machen was ihr wollt 😂😂😂

  285. ZITAT:
    “5 Gegentore in Israel. Hinti-Armee ist wohl Schnee von gestern….”

    Hab eben nur die Tore gesehen.
    Sah aus wie Mannheim
    @croeagle: streikt Bruda Ante auch?

  286. Der Ache tut mir echt leid, wie soll der sich weiterentwickeln wenn man ihm kein Vertrauen entgegenbringt und statt ihm den harmlosen Pacienca vorzieht.
    Und die Zweifel ob er überhaupt in ein Kombinationsspiel miteinbezogen werden kann sind doch – bei allem Respekt – Schmarrn, der Mann kommt doch nicht aus der Jugend sondern hat bevor er zu uns kam 1 Saison als Mittelstürmer in der Erendivisie bei Sparta Rotterdam Stamm gespielt und seine Tore und assists gemacht.

    Da muss man schwer hoffen dass die Wundertüte Lammers sofort zündet damit das nicht eine traurige Europa League Runde für uns wird, denn bei Pacienca weiss man was man kriegt, nämlich leider einen viel zu wenig durchsetzungsfähigen Stürmer bei dem ich mit seinen 27 Jahren auch nicht mehr das grosse Entwicklungspotential sehe, sorry.

  287. ZITAT:
    “ZITAT:
    “5 Gegentore in Israel. Hinti-Armee ist wohl Schnee von gestern….”

    @croeagle: streikt Bruda Ante auch?”

    Wird im Moment nicht berücksichtigt da er sich auf insta abfällig über den Nationaltrainer geäußert hat im Sommer mach der EM….

  288. Scharfe Flanke Kostic…

  289. *Tobende Massen simulier*

  290. Mit Ache und Krache!

  291. ZITAT:
    “Ansonsten muss man sich nämlich langsam mal fragen lassen, warum man den überhaupt geholt hat, wenn man ihm mit 23 nicht mal die Rolle als Stürmer Nr 2-3 zutraut.
    Vom auf der Tribüne sitzen entwickelt der sich nämlich nicht weiter, und sooo schlecht war das nicht, was ich bisher von ihm gesehen habe, zumindest nicht im Vergleich zum 27-jährigen paciencia.”

    Vermutlich braucht man halt ein paar Spieler um den Kader aufzufüllen. Ache war günstig zu haben, mit seiner Frankfurt-Herkunft bringt er etwas Lokalorit rein und dient der Fanidentifikation und -bindung. Durch seine U-Nationalspieler-Vergangenheit wird man ihn bei Gelegenheit wahrscheinlich auch ohne große Verluste wieder los. Angesichts seiner nur durchschnittlichen Leistungsdaten in der Eredivise werden sie ihn nie ernsthaft als Stürmer No. 2 eingeplant haben.

  292. ZITAT:
    “Mit Ache und Krache!”

    Yo, doch können wir zufrieden was auf den Grill legen

  293. …und was Schönes/Kühles dazu trinken

  294. ZITAT:
    “Der Ache tut mir echt leid, wie soll der sich weiterentwickeln wenn man ihm kein Vertrauen entgegenbringt und statt ihm den harmlosen Pacienca vorzieht.”

    Vielleicht hat der Trainer, der ihn immerhin in jedem Training sieht, die Meinung, dass er sich erstmal im Training weiterentwickeln soll und Paciencia momentan besser für kurze Einsätze ist.

    Ich weiß, total verrückt.

  295. Zwei verschiedene Karrieren, beide im letzten Jahr nicht unter glücklichem Stern,
    Ache mehrfach und länger verletzt, Gonzo systematisch unter Motivationsbremse.
    Da wird der Trainer schon die richtige Richtung vorgeben,
    dass sie wie Phönix aus der Asche unser Sturmmanko beheben, eher unwahrscheinlich.
    Gerade deshalb verwunderte ja, dass für Joveljic der Daumen gesenkt wurde.

  296. Morsche,
    als bekennender Fan von RZ10 war ich über seinen Abgang not amused.
    Auch nach seinen zuletzt gesehenen Auftritten beim Stern von Herne muss ich zugestehen, dass an der @307 von US, Stand jetzt, dann doch was dran sein könnte.
    Vielleicht sieht Cäptn Glasi in den unendlichen Weiten vom Herzen von Europas dann doch ein klein wenig mehr. Und vielleicht auch gerade dann, wenn sich der Mutara-Nebel über den dortigen Rasen legt.

  297. Wenn man dann in Gedanken von einem zum anderen Mannschaftsteil wandert,
    wird schnell klar, dass Stimmungskanonen zur Zeit hoch im Kurs liegen.

  298. „Ache mehrfach und länger verletzt, Gonzo systematisch unter Motivationsbremse.“

    Bei Paciencia war es in der letzten Saison weniger die Motivationsbremse als seine langwierige Knieverletzung, aufgrund derer er erst wieder gegen Ende der letzten Spielzeit zu sporadischen Einsätzen kam.
    Mangelnde Motivation hat man ihm zum Teil vorgeworfen, nachdem er sich 2019/20 nicht gegen Silva und Bas Dost durchsetzen konnte, was die Leihe nach Schalke forciert haben könnte.
    Man hatte auch den Eindruck, dass Hütter nicht mehr auf ihn setzte, sondern ihm sogar Ache vorzog.
    Jetzt mit neuem Trainer und dem Abgang Silvas und Jovic‘ werden halt die Karten neu gemischt, bzw. zieht Glasner andere Schlüsse.

  299. ZITAT:
    “Wenn man dann in Gedanken von einem zum anderen Mannschaftsteil wandert,
    wird schnell klar, dass Stimmungskanonen zur Zeit hoch im Kurs liegen.”

    Welche Stimmungskanone spielt denn konkret anstatt einem besseren Spieler? Chandler kann es ja nicht sein.

  300. Heute abend hab ich mal Zeit für sowas und guck mir das Länderspiel gegen Armenien Bielefeld an.

  301. @312: Volker, würde vermuten, dass hier die Stimmung insgesamt gemeint sein könnte. Über Probleme innerhalb der Mannschaft wurde ja berichtet. Und auch der ein oder andere „Führungsspieler“ scheint momentan mehr mit sich selbst beschäftigt zu sein. So sind z.B. die alpenländischen Schreiberlinge in deren Klassenheftchen nicht ganz so gnädig wie die hiesigen werten Herrschaften.
    Da ist ein Gute-Laune-Antreiber, siehe Bielefeld, vielleicht nicht so ganz verkehrt

  302. @313

    Bist Du Dir sicher, dass Du Dir das antuen willst?
    Gibt‘s nicht alternativ mit gleichem Unterhaltungswert irgendwo Musikantenstadl oder eine Show mit Helenchen?

  303. Rosamunde Pilcher.

  304. Ot: Also diese neue Bescheidenheit im Fußball, beeindruckend.

    https://www.hsv-arena.hamburg/.....ment-97597

  305. ZITAT:
    “Ot: Also diese neue Bescheidenheit im Fußball, beeindruckend.

    https://www.hsv-arena.hamburg/.....ment-97597

    Ein Wahnsinn

  306. ZITAT:
    “Ein Wahnsinn”

    Da weiß man gar nicht was man noch sagen soll, so sprachlos macht das einen. Also mir geht es jedenfalls so.

  307. Eben die Bestätigung für Stuttgart Ticket bekommen….

  308. ZITAT:
    “Eben die Bestätigung für Stuttgart Ticket bekommen….”

    Wenigstens hast ein Lichtblick
    https://www.fussball.de/spiel/.....TRLPP90#!/

  309. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Eben die Bestätigung für Stuttgart Ticket bekommen….”

    Wenigstens hast ein Lichtblick
    https://www.fussball.de/spiel/.....TRLPP90#!/

    Jessas da muss ich doch über ein Comeback nachdenken 😂😂😂

  310. ZITAT:
    “Eben die Bestätigung für Stuttgart Ticket bekommen….”

    Same here.

  311. Warum spielt eigentlich Portugal nicht an diesem Spieltag ?

  312. Gestern mal schön geschmeidig Open Air mit DJ richtig einen geballert.
    So wie vor Corona, herrlich.
    Gut, heute natürlich ko, war es aber wert:-)

    SWA, werde dich informieren ob ich das Fest überlebt habe:-)

  313. 325

    weil in einer 5er Gruppe immer einer aussetzt

  314. kleiner Hinweis zum Spiel heute Abend, Armenien wird kein Spaziergang, denn dieses Team ist seit 11 Spielen ungeschlagen und wird anders auftreten als Lichtenstein und bei der Rumpelabwehr…..

  315. „weil in einer 5er Gruppe immer einer aussetzt“

    Dafür haben sie gestern gegen Katar gespielt und Silva hat ein Tor erzielt:

    https://www.kicker.de/katar-ge.....263/ticker

  316. Die Nummer mit staatlicher Unterstützung während der Coronapandamie ist nicht erst jetzt zum Teil absurd.
    Selbstständige, die ordentlich Haushalten, Rücklagen gebildet haben und nicht nur auf Pump leben, können ein Lied davon singen.
    Je beklopfter der Businessplan und so qualifizierter warst Du für Hilfen vom Staat!

  317. Der arme Hinti. Schon wieder 2:5.

  318. Man muss sich aber schon fragen, warum er wieder eine katastrophale Leistung gezeigt hat.

  319. ZITAT:
    Jessas da muss ich doch über ein Comeback nachdenken 😂😂😂”

    Ei, deswege hab ich es doch eigestellt
    Und am besten bringste den, der wo net mer spiele darf, gleich mit
    Der kriegt dann glei noch ein Zweitspielrecht für de Wald
    Un gemeinsam mache mer dann Mitternachtsgrillen beim Tscha

  320. Mitternachtsgrillen nur online.

  321. Laut Peppi (leider hinter Bezahlschranke) traut Glasner Paciencia international mehr zu als Ache. Außerdem habe ihn beeindruckt, dass er sich nie hängengelassen habe und sich stetig verbessert gezeigt habe.

    https://www.wiesbadener-kurier.....CWDreJ-r50

  322. „Man muss sich aber schon fragen, warum er wieder eine katastrophale Leistung gezeigt hat.“

    Ich habe nur die Zusammenfassung gesehen, in der sich die Defensive allgemein als Hühnerhaufen präsentierte, aber Hintis Abwehrverhalten, besonders beim 2:0 und 5:2, ist wirklich erschreckend.

    https://youtu.be/crig7t4N2JI

  323. Gonzo kommt mir hier von einigen zu leicht gewogen vor.
    Typisch Vollexperten Blog..
    ;-)

  324. ZITAT:
    “….. und sich stetig verbessert gezeigt habe.”

    Hoffen wir mal, dass der HSV im Winter noch die 10 Millionen auf dem Konto hat. Leihe mit Kaufverpflichtung wäre sicher für beide Seiten intersssant. ;-)

  325. Der Trainer hätt ihn halt mal spielen lassen sollen, 2. HZ Bielefeld, dann gäb`s Fakten.

  326. Die gibt es ja so…

  327. ZITAT:
    “Gonzo kommt mir hier von einigen zu leicht gewogen vor.
    Typisch Vollexperten Blog..
    ;-)”

    Man wird sehen, Kuntz hat jedenfalls Ache geworfen und Ache hat gegen eine gut besetzte Brasilianische Olympiasiegerhintermannschaft und gegen die Saudis geliefert, mal sehen was der Schalkewappenküsser international so reissen wird.

  328. Okay, unter Berücksichtigung der diversen Vorlieben/Abneigungen ist vermutlich der einzige Spieler, bei dem Konsens bestehen dürfte, Big Digga.
    Den Rest am besten fottjaaache
    #bestefansderwelt

  329. Gut dass wir ihn haben, den objektiven Vollexperten!

    #bestervollexpertederwelt

    ;-)

  330. Unsere Mädels haben in Freiburg gewonnen, 1:0, EINTRACHT !
    Aber ich les grad, Hessenliga:
    Vilbel gegen Friedberg vor 100 Zuschauern, ist es nicht traurig….

  331. „mal sehen was der Schalkewappenküsser international so reissen wird.“

    Falls Paciencia es jemals in die Startelf schaffen sollte, müssten wir schon eine Verletzungsmisere durchmachen, bzw. hätten wir uns ein paar Fehleinkäufe geleistet.
    In den letzten drei Jahren war bei ihm keine größere Entwicklung erkennbar. Sollte er dennoch die Kurve kriegen, hätte ich zwar nichts dagegen, wäre aber doch einigermaßen überrascht.

  332. Scheiß Schalke…. die 10Mios wären der Hauptgewinn gewesen…

  333. Hätte auch den Ache vorgezogen.
    Wiederholung:
    Wären die Uschis net abgestiegen…

  334. „ist vermutlich der einzige Spieler, bei dem Konsens bestehen dürfte, Big Digga.“

    Einer hupt immer, jedenfalls bin ich nicht so euphorisiert wie Du und einige andere, sehe aber dennoch einiges an Entwicklungspotential.

  335. @350: gut, dann halt auch ihn fottjaaaache
    Bleiben dürfen dann wohl nur die beiden:
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....61750.html
    Mal so richtig einen rausgehauen
    #besteschreiberlingederwelt

  336. Entscheidend bei den Stürmern ist doch neben anderm der Gewinn und das Behaupten des Balles bei bspw. langen Bällen. Und da hab ich bei Ache noch kaum Erfolg gesehen, leider viel Stolpern, Wegrutschen und Fortspringen des Balles. Gonzo hab ich hingegen da stärker gespeichert, dauerndes Stochern und fuddeln.
    Na ja, dass der Neue mehr bringt, ist durchaus zu erhoffen

  337. Dass sein Ex-Sturmkollege und Landsmann nach einer überragenden Saison bei einem CL-Club gelandet ist, könnte für Gonzo Ansporn genug sein, sich in dieser Saison noch einmal richtig reinzuhängen – zumal sein Ausflug zu den Schalkern ja alles andere als erfolgreich war.

    #weiblicheintuition

  338. ZITAT:
    “Unsere Mädels haben in Freiburg gewonnen, 1:0, EINTRACHT !
    Aber ich les grad, Hessenliga:
    Vilbel gegen Friedberg vor 100 Zuschauern, ist es nicht traurig….”

    Da war ja früher bei der A Jugend mehr los in Vilbel….