Sportmanager Ein Dementi

Foto: Arne Dedert/dpa
Foto: Arne Dedert/dpa

Gehen Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt und Sportdirektor Bruno Hübner nach dem Ende der laufenden Saison getrennte Wege?

Nach einem Bericht der FAZ habe sich der Klub entschlossen, den am 30. Juni 2021 auslaufenden Vertrag mit dem 59-Jährigen nicht zu verlängern. Nach Informationen der Frankfurter Rundschau ist allerdings über die Personalie Bruno Hübner noch nicht entschieden worden.

Eintracht Frankfurt hat auf offizielle FR-Anfrage die Meldung vehement dementiert. „Substanzlos“ sei der Artikel, erklärte ein Sprecher. „Das Thema ist bei uns noch gar nicht aufgekommen, es ist intern nicht behandelt worden.“

Hübner, der als Spieler für den 1. FC Kaiserslautern in der Bundesliga aktiv war, ist seit 2011 bei der Eintracht tätig. In seiner ersten Saison schaffte der Klub den direkten Wiederaufstieg in die Bundesliga. 2018 gewann Frankfurt mit Bruno Hübner den DFB-Pokal gegen Bayern München.

Schlagworte:

201 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Will keiner? Na dann – ERSTER!!!!!

  2. Zweiter ist der erste Verlierer :-(

  3. Zu Hütter und den Wechseln. Und ein bisschen auch zu Hühner.

    https://maintracht.blog/2020/1.....-so-wenig/

    Wen es nicht interessiert- wie immer. Einfach weitergehen.

  4. “Und ein bisschen auch zu Hühner.”

    Man kann ja von Hübner halten was man will. Aber jedem immer gleich dispektirliche Spitznahmen zu verpassen muss auch nicht sein.

  5. Und nochmal kurz zu Hübner, wenn die AG sagt, dass das Thema gar nicht aufgekommen sei, bezieht sich das auf das nicht-verlängern des Vertrags oder auf die Vertragsverlängerung insgesamt?

  6. Guten Morgen allerseits,
    @2: das ist wie im Spocht, mitmachen ist alles:
    https://youtu.be/lMvOdnJQ9NI

  7. Mal was Erfreuliches: Bericht eines Pauli-Fans nach Stadionbesuch: Zalazar wird ein ganz Großer. Sehr schön. Scheinbar machen Leihen doch Sinn.

    Ist Bruno eigentlich so wichtig? Mal ganz neutral gefragt.

  8. Morsche!

    Bruno´s Job hat sich mit dem Amtsantritt von Bobic natürlich stark verändert. Viele Themen hat Bobic an sich herangezogen so dass Bruno “seine Nische suchen musste”.

    Ich vermute, dass er v. a. für die Umsetzung der Transfers (nachdem Bobic eine Entscheidung getroffen hatte) zuständig war (also Klappern des Handwers) – aber z. B. auf die Zusammenstellung des Kaders keinen großen Einfluß mehr hat. Also vom Manager zum Erfüllungsgehilfen degradiert.

    Eigentlich wurde Bruno ja damals verpflichtet, um Bruchhagen fachliche Kompetenz zur Seite zu stellen (und Bruchhagen ein wenig zu entlasten … gerade auch im Eindruck des Abstiegs der Schande). Der AR sah damals die Notwendigkeit, hier ein Gegengewicht zu schaffen.

    Unter Bobic ist ein solches Gegengewicht möglicher Weise nicht mehr gewünscht, was natürlich die Abhängigkeit von Bobic wiederum erhöht.

    Könnte mir vorstellen, dass sich zu dieser Causa auch der eine oder andere AR melden wird…

  9. #Probruno, keine Machtanhäufung, Hühner in die Suppe!

  10. @3
    “Da muss doch ein Impuls was bewegen können. Und es kam genau kein Impuls.”

    Younes hat ab der 69. schon für eine gewisse Belebung des Angriffspiels gesorgt.

  11. Ronny, so sehe ich das auch.

  12. Rasender Falkenmayer

    Ich fand es bisher eine Stärke von Bobic, dass er Bruno in sein Team integrierte und nicht vollständig auf seine eigenen Indianer bestand. Was wirklich hinter den Kulissen passiert werden wir allerdings nicht erfahren. Ich finde es schade. Danke, Bruno Hübner.

    Wer macht denn dann Interviews auf hessisch?

  13. Es ist doch ein bisserl wie in einer grossen Firma. Da werden halt manchmal verdiehnte Mitarbeiter (auch durchaus in fuehrenden Positionen) durch Veraenderungen in der Struktur von ‘Anderen’ abgehaengt.
    Das kann man dann austrudeln lassen bis zum Ruhestand, oder man wechselt.
    Im Fussball giebt es halt befristete Vertraege, die neu verhandelt, oder im ‘gegeneseitigen’ Einverstaendnis nicht verlaengert werden. Dem ist halt der liebe Bruno zum Opfer gefallen.
    Alles Gute , bist und bleibst ein SGL’er!

  14. Ich hoffe mal das unser Spiel am Samstag stattfindet.
    Gute Besserung an Serge, aber sein Fehlen am Samstag sehe ich als Schwaechung , trotz des FCB Kaders.

  15. ich steh grad auf dem schlauch: ist hübner schon weg? trotz dementi des vereins?

  16. Abschiedsworte vor der offiziellen Verkündung finde ich ein wenig verfrüht.

  17. ZITAT:
    “Younes hat ab der 69. schon für eine gewisse Belebung des Angriffspiels gesorgt.”

    Das ist richtig. Ich habe es mal an korken weitergegeben… ;)

  18. ZITAT:
    “Abschiedsworte vor der offiziellen Verkündung finde ich ein wenig verfrüht.”

    +1

  19. Auch von der UEFA und der DFL gibt es wohl weniger Geld für die Eintracht. Ich befürchte fast, die Kassen sind wirklich so leer wie behauptet wird.

  20. mea culpa, ihr habt ja recht. war ein bisserl verfrueht.

  21. Rasender Falkenmayer

    Quatsch. Wir wissen doch, wie’s läuft.

  22. Hübner hat zweifellos viel für die Eintracht getan, vor allem, als Bruchhagen noch da war. Ich erinnere mich aber auch an einige großspurige Äußerungen, in denen er tolle Deals ankündigte, und dann kam grad mal gar nix. Das hat mich damals geärgert. Und nicht ohne Grund wurde er hier auch schon als Luftpumpe bezeichnet.
    Aber da er wohl ein gewisses Gespür dafür hat, wie Spieler so ticken und ein gutes Verhältnis zu ihnen pflegt, wäre sein Weggang für die Mannschaft sicher ein Verlust. Aus finanzieller Sicht allerdings könnte man mit dem Sparen hier vielleicht am ehesten ansetzen.

    Alles Mutmaßungen, klar. Eigentlich weiß ich nichts. Aber ich bleibe natürlich obbdimistisch.

  23. Unterhaltung:
    Forrest Green Rovers macht mal wieder von sich reden. Das sind die mit dem veganem Bier, Bambustrikot und angedachten Holzstadium.

    https://11freunde.de/artikel/d.....on/2785419

  24. Ache wieder im Lauftraining laut HR.

  25. Abwarten ob die Frisur gehen wird (muss), ich denke aber auch das da die Würfel gefallen sind.
    Und natürlich platziert der Freddy seinen Wunschkandiaten.

    P.S.: Es war damals gut und wichtig für die Eintracht, dass der Heribert sportlichen “Beistand” bekommen hat.

  26. Den Umstand, dass der FAZ-Artikel über Brünos (angeblichen) Abschied gestern quasi aus heiterem Himmel erschien, finde ich schon sehr erstaunlich. Ohne Hintergrundinfos von sogenannten Verantwortlichen traue ich der FAZ einen solchen Artikel auch nicht zu. Sollte die FAZ solche Hinweise bekommen haben, stellt sich die Frage, wer bei der Eintracht ein Interesse daran haben kann, dass das Auslaufen von Hübners Vertrag bzw. dessen Nichtverlängerung schon rund acht Monate vor dem Vertragsablauf in das mediale Scheinwerferlicht gestellt wird. Dieser Vorgang ist schon sehr untypisch, zurückhaltend fomuliert.

  27. Stimm, Westend.

    die FAZ ist nicht bekannt dafür, leichtfertig und ungeprüft “Enten” rauszuhauen…

  28. “Nach zehn Jahren wird der Vertrag von Eintracht-Frankfurt-Manager und Sportdirektor Bruno Hübner nun nicht mehr verlängert. Ein Nachfolger soll bereits feststehen.
    Von Peppi Schmitt”
    … so der Wiesbadener Kurier.

  29. Rasender Falkenmayer

    Die Bild orakelt, Hübner sei mit Hütter dicke, der wiederum nicht mit dem potentiellen Nachfolger Zelichowski könne. Aber das ist bestimmt nur normales Gaslighting des sensationssüchtigen Boulevards.

  30. Natürlich. Wer hätte nicht grenzenloses Vertrauen in Bobic?

  31. Ich bin absolut verliebt in Hübner. ER hat durch seine Phantasie und seinen Fleiß das Ende der bleiernen Bruchhagen Ära eingeleitet. ER hat federführend Kovac verpflichtet.
    Ich rechne es ihm hoch an, dass er nach der Bobic-Verpflichtung ohne Murren ins 2. Glied gerutscht ist. Der Mann ist Vertriebler und kann beharrlich ackern – so jemanden brauchts.

  32. Allein weesche den charakteristische, idiomatisch eindeutische Interviews muss mer als Eintracht so en Mann halte.

  33. “Der Mann ist Vertriebler und kann beharrlich ackern”

    Bei dieser Stellenbeschreibung stehe ich nicht zur Verfügung.

  34. 34 – eben. Wir machen doch alle völlig zurecht einen großen Bogen um ehrliche Arbeit. Das macht den Mann wertvoll.

  35. Hab es jetzt nicht gefunden, aber wollte der Bruno nicht mehr Zeit für seinen Hund?

  36. “Sollte die FAZ solche Hinweise bekommen haben, stellt sich die Frage, wer bei der Eintracht ein Interesse daran haben kann, dass das Auslaufen von Hübners Vertrag bzw. dessen Nichtverlängerung schon rund acht Monate vor dem Vertragsablauf in das mediale Scheinwerferlicht gestellt wird.”

    Diese Frage regt zum Spekulieren an:

    1. der Nachfolger, der einen vorzeitigen Abgang Hübners provozieren will
    2. Hübner selbst, der sich über die Entscheidung der Nichtverlängerung seines Vertrages geärgert hat
    3. Schalke 04

  37. ZITAT:
    “Hab es jetzt nicht gefunden, aber wollte der Bruno nicht mehr Zeit für seinen Hund?”

    War das nicht Veh?

  38. ZITAT:
    “Diese Frage regt zum Spekulieren an:

    1. der Nachfolger, der einen vorzeitigen Abgang Hübners provozieren will
    2. Hübner selbst, der sich über die Entscheidung der Nichtverlängerung seines Vertrages geärgert hat
    3. Schalke 04″

    Oder Hübner, der auf diese Weise Verhandlungen in Gang bringen wollte sofern die Aussage der Eintracht, man habe sich noch nicht mit dem Thema beschäftigt, stimmen sollte.

  39. ZITAT:
    “War das nicht Veh?”

    Nein, nein, nein, Veh war der, der dem generischen Trainer nicht mehr so oft zum Sieg gratulieren wollte und daher nach Stuttgart ging.

  40. @32
    +1
    Nur das mit dem “Verliebtsein” – naja, ich weiß net recht!

  41. ZITAT:
    “ZITAT:
    “War das nicht Veh?”

    Nein, nein, nein, Veh war der, der dem generischen Trainer nicht mehr so oft zum Sieg gratulieren wollte und daher nach Stuttgart ging.”

    :-)

  42. Ich sehe gerade, im Beitrag 40 fehlt ein g an sehr entscheidender Stelle.

  43. ZITAT:
    “… Ohne Hintergrundinfos von sogenannten Verantwortlichen traue ich der FAZ einen solchen Artikel auch nicht zu. …”

    Die FAZ hat schon über Wasserwerfer auf dem Spielfeld berichtet.

  44. Da gibt`s keine zwei Meinungen, sehr schön die 32, wer wiederholt.
    Bruno ist ein GESICHT der EINTRACHT, das wollen`se doch immer.
    Der Mann ist fuffzisch Jahre alt, wollt ihr den für Schlacke sehn?
    Hübner muss bleiben !

  45. ich befürchte mal, WIR werden da nicht gefragt …

  46. ZITAT:
    “ich befürchte mal, WIR werden da nicht gefragt …”

    Gott sei Dank.

  47. “Der Mann ist fuffzisch Jahre alt, …”

    Nach Meinung mancher sieht er so aus, wird aber bald 60.

  48. Moppes war letztes Jahr dann auch schnell weg kann mir schon vorstellen das es bei Bruno ähnlich läuft
    erfunden ist das von der FAZ wohl eher nicht

  49. Ihr solltet ne Demo vor der Geschäftsstelle anmelden.

  50. Komme zur Demo mit Pappschild #Probruno.

  51. ZITAT:
    “Ihr solltet ne Demo vor der Geschäftsstelle anmelden.”

    FaFüBru

  52. Minister Spahn positiv getestet. Alles Gute wünsche ich.

  53. ZITAT:
    “ich befürchte mal, WIR werden da nicht gefragt …”

    Offensichtlich, denn sonst würde Alex Meier immernoch auf dem Platz stehen wärend alle anderen um ihn herum im Wochentakt entlassen und wieder angestellt würden. Die Geschäftsstelle wäre eine einzige gigantische Drehtür mit Schubkarrenförmigen Gondeln statt Türflügeln.

  54. Hehe, schönes Bild, Eugen.

  55. AMFG14 stand gestern witzigerweise tatsächlich auf dem Platz.
    Im Rahmen einer Veranstaltung aus der Reihe “Tradition zum Anfassen” des Eintracht-Museums. Zum ersten Mal seit vielen Monaten wieder live und in Farbe. In Farbe tatsächlich, da das Waldstadion rot angestrahlt war. Womit ich etwas fremdelte, erinnert es mich doch frappierend an ein beleuchtetes Schlauchboot in Bayern.

    Coronabedingt fand die Veranstaltung im Innenraum statt, damit mittels genügend Frischluft und Abstand auf den Businessseats alle Regeln eingehalten wurden. War etwas unwirklich, einfach ein blödes Gefühl Leute im Waldstadion nicht wie üblich begrüßen zu können.
    Beve moderierte bzw. interviewte, was nun keine einfache Aufgabe beim Fußballgott ist. Aber sie haben es beide gut hinbekommen, der Lange wie immer zurückhaltend, aber es war nicht extrem zäh.
    Neues gab es nicht wirklich, die Karriere mit dem Start in Hamburg wurde abgearbeitet, es gab mal ein Angebot aus Vancouver und vor Australien welche aus der 2. und 3. Liga. Die Rückrunde der Schande konnte er auch nicht erklären, tja. Extralob an Bruchhagen und er hätte seine Torjägerkanone (Dauerleihgabe im Museum) irgendwann gerne mal wieder zurück.
    Ouvertüre war übrigens ein Handyvideo mit Blick von den Rängen von Einwechselung und 3:0 gegen Hamburg, auch der Held des Tages hat dieses Spiel natürlich als denkwürdig in Erinnerung. Die Nichtberücksichtigung im Pokalsiegerkader war schade für ihn, aber er merkte selbst an, dass er ehrlicherweise auch bei den Pokalspielen auf dem Weg nach Berlin nie dabei war. So war das Hochrecken des Pokals in den Berliner Nachthimmel, zusammen mit Abraham, eine Geste an ihn, die er sehr zu würdigen wusste.

  56. Dank für den Bericht.

  57. Laie, besten Dank auch von meiner Seite.

  58. Schließe mich an. Gibt übrigens eine sehr interessanten Eintracht Podcast mit Alex als Gast, zusätzlich schon Uwe Beib, Andi Möller, Martin Hitneregger und Peter Fischer. Kann ich nur empfehlen.

  59. ZITAT:

    Offensichtlich, denn sonst würde Alex Meier immernoch auf dem Platz stehen wärend alle anderen um ihn herum im Wochentakt entlassen und wieder angestellt würden.”

    Selbst der Fußballgott ist nicht sicher wenn Schweissfuß mit bestimmen darf.

  60. Jovic spaziert durch die Champions League…

  61. Zidane hat ziemlich fertig

  62. ZITAT:
    “Schließe mich an. Gibt übrigens eine sehr interessanten Eintracht Podcast mit Alex als Gast, zusätzlich schon Uwe Beib, Andi Möller, Martin Hitneregger und Peter Fischer. Kann ich nur empfehlen.”

    Nein Volker dieser Podcast ist reine Propaganda ersonnen von Kim Jong Bobic. Haben wir hier doch auch schon durchgekaut.

  63. Danke Eintracht-Laie für die Schilderung.
    Sehr pietätvoll die Sache mit der geringen Wortflüssigkeit umschifft.
    :)

  64. Für Zalazar nehme ich an?

  65. ZITAT:
    “Jovic ausgewechselt”

    Jovic und Real ist wahrlich eine Horrorstory, Jovic wird tor- und glücklos ausgewechselt und sein Ersatz Vinicius jr macht nach 11(!) Sekunden ein Tor…
    ohne worte

  66. bei Luka hatte ich die ganze zeit den eindruck, er läuft mit einem 10kg-gürtel rum…

  67. Samenstau?
    Entschuldigt bitte.

  68. nö, weniger die figur, eher das termpo und die (fehlende) spritzigkeit/explosivität

  69. Philadelphia Eagle

    Schachtar ist ein starkes Team.
    Die haben Ambitionen.
    Da gewinnt nicht jeder.

    Schoen war die Zeit.

  70. ZITAT:
    “nö, weniger die figur, eher das termpo und die (fehlende) spritzigkeit/explosivität”

    Die ruinieren den Spieler mit falschem Training.

  71. ZITAT:
    “Peppi mit ein bisschen mehr Substanz.

    https://www.allgemeine-zeitung.....wbsQTJsQ4s

    “Mehr Substanz”

    Meinst Du damit Peppis Auflistung der “Rasierten” oder, dass Adi nicht ohne Hübner möchte ?

  72. Schachtar ist heute mit einem halben B-Team angetreten. Damit hatte Zidane nicht gerechnet……-

  73. Hoffentlich ist Atletico besser drauf als Real. Die Bayern sollen sich hübsch anstrengen müssen für’s Wochenende.

  74. 10 Minuten gespielt und noch immer keine beruhigende Führung. Erreicht Hansi die Mannschaft noch?

  75. Jovic ist kein schlechter, trotzdem habe ich immer mehr das Gefühl, dass wir mit 60 Millionen hier den Deal unseres Lebens gemacht haben. Ähnlich wie bei Haller.

  76. Volker, rischdisch! (wobei Haller besser war)

  77. Hansi eine Hand am Henkelpott.

  78. Das zweite Tor von Atalanta erinnert mich an beste Haller-Auftritte.

  79. Bei Solche Stern(chen) wie Jovic haben doch meist einen Knick in der Karriere. Ist halt die Frage, ob sie dann wieder auf die Überholspur kommen oder stecken bleiben. Jovic hat einen unglaublichen Torriecher, ist abschlussstark und antrittsschnell. Der hat schon was auf dem Kasten. Habe mir vor wenigen Tagen noch mal das 7:1 gegen Düsseldorf angesehen. Die Tore macht man nicht einfach mal so. Oder auch das Hackentor aus dem Sprung heraus auf Schalke, das uns nach Berlin gebracht hat.

  80. Blöde Zeit. Vor einem Jahr hätten wir in einer Tapasbar gesessen, bei Dorada und Pulpo und mit den Canarios für Atletico gebrüllt. Jetzt haben die meisten Kneipen zu und brüllen soll man sowieso nicht. Der Gastronomie in Deutschland geht’s sicher nicht gut. Aber hier liegt ohne die Touristen einfach alles darnieder. Keine Ahnung, wie das weitergehen soll.

  81. für mich sind alle Spieler von Bayern Kontaktpersonen der Klasse 1 und dürften erst 5 Tage nach begonnener Quarantäne wieder spielen genau wie alle Mitglieder des Bundestages die heute bei der Sitzung mit Spahn waren 5 Tage in Quarantäne müssten, die fliegen jetzt in ihrem Job durch die Welt und stecken andere an das ärgert mich, ich denke selbst 24S tden nur an Corona schlafe so gut wie nicht mehr seit Märt und die machen es so wie es Ihnen passt.

  82. Hihi, der Kicker-Ticker:
    “blickt dann jedoch zurück zum am Boden liegenden Tripper und pfeift dann ab.”

  83. Du machst das schon Moni. Und gib uns noch ein paar gute Tips, damit wir das hier handeln können.

  84. ZITAT:
    “schlafe so gut wie nicht mehr seit Märt”

    Das kann ich gut verstehen, lieber swa, bin doch auch ich just im Märzen qua Geburtstag in eine offizielle Risikogruppe aufgestiegen.

  85. 3:0. Die verausgaben sich völlig. A gmahde Wiesn für die Eintracht Samstag.

  86. Die Bayern können sich schon ausruhen für Samstag. Das wird für uns (überraschend) ein dickes Brett zu bohren :(…

  87. Wird sicher schwer am Samstag für die Eintracht.

  88. Das Dilemma ist: die Buyern berauschen sich wieder an sich selbst – wird nicht sooo leicht am Samstag …

  89. Rudy “hands in his pants” Sensationell:
    https://www.spiegel.de/kultur/.....26ad160cf#

  90. ZITAT:
    “Rudy “hands in his pants” Sensationell:
    https://www.spiegel.de/kultur/.....26ad160cf#

    Ich lese nur Rudy und denke Völler hätte sich in bewährter Fußballermanier an den Klöten gefummelt. Aber das ist besser. Viel besser.

  91. Sehr nett, so ne Berichte um das Fangeschehen, danke auch von mir Laie….

  92. Rasender Falkenmayer

    Morsche
    CL geht völlig an mir vorbei, wenn es nicht im Fernsehen kommt.

    ZITAT:
    “Bei Solche Stern(chen) wie Jovic haben doch meist einen Knick in der Karriere….”
    Ist bei ihm allerdings schon der zweite.

  93. Mein Gefühl – ganz vereinsunabhängig – der Bruno passt zu Bruno – schon rein optisch. Und Labbadia sprischt auch gepflegtes Hessisch.

  94. @97
    Warum kommt das nicht im Fernsehen?

  95. Brunowumms

  96. Also Hübner wurde degradiert und macht heute was Anderes. Was eigentlich genau? Hütter kann angeblich gut mit Hübner und weniger gut mit dem, den Bobic als Hübners Nachfolger auserkoren haben soll.

    Das kann ja noch richtig spannend werden.

    Übrigens wurde ja schon mehrfach betont, dass Bobic gerne frischen Wind reinbringt und daher alle paar Jahre den Staff umbaut. Ich hab mich gefragt, ob es dann nicht auch Teil seiner Strategie sein müsste ,sich selbst umzubauen. Sonst würde er ja mit seiner eigenen Person dem widersprechen, was er seinem Umfeld verkauft.

  97. Zu Hübner rege ich mich erst auf, wenn es was konkretes gibt…

  98. Werder Spieler positiv gesamtes team in Quarantäne

  99. es ist schon nicht normal das jedes Gesundheitsamt die Quarantäne setzt wie es gerade Lust hat, Bremen wird richtigerweise weggeschlossen, Bayern nicht.

  100. “Werder Spieler positiv gesamtes team in Quarantäne”

    Vorerst nur bis Morgen.

    “Darüber hinaus begibt sich ganze Mannschaft des SV Werder Bremen und der gesamte Staff samt Trainerteam bis zum nächsten Test am Freitag in eine freiwillige häusliche Quarantäne.”

    https://www.kreiszeitung.de/we.....76887.html

  101. ZITAT:
    “…wird richtigerweise weggeschlossen,.”

    Naja, “…in freiwillige häusliche Quarantäne. …” ist jetzt nicht gerade weggeschlossen.

    https://www.kicker.de/auch-wer.....89/artikel

  102. ich will sagen, Bayern hätte da auch rein gehört.

  103. “Übrigens wurde ja schon mehrfach betont, dass Bobic gerne frischen Wind reinbringt und daher alle paar Jahre den Staff umbaut. Ich hab mich gefragt, ob es dann nicht auch Teil seiner Strategie sein müsste ,sich selbst umzubauen. Sonst würde er ja mit seiner eigenen Person dem widersprechen, was er seinem Umfeld verkauft.”

    Öhm. Nein.

  104. “Übrigens wurde ja schon mehrfach betont, dass Bobic gerne frischen Wind reinbringt …

    Bobic wurde geholt, um den Laden neu zu strukturieren. Das hat er gemacht und ist noch dabei.

    “… und daher alle paar Jahre den Staff umbaut.”

    Das lässt sich nicht beurteilen, weil er noch nicht lange genug dabei ist (3 Jahre) und auch in Stuttgart nur 4 Jahre war. Natürlich wird er versuchen auch in Zukunft, Verbesserungen herbeizuführen. Dafür ist er da.

  105. ZITAT:
    “ich will sagen, Bayern hätte da auch rein gehört.”

    Unbedingt, da bin ich ganz bei dir. Am liebsten für fünf Jahre.

  106. Binnenklima und ‘wer mit wem kann oder nicht’ ist wichtig im Verein.
    Dennoch ist das hier hartes Fussballgeschaeft, und muss proffesionell gefuehrt werden.
    Und da gefaellt mir FB ausserordentlich gut. Das war mit der beste Fang den wir in den letzten 10 Jahren verbucht hatten.
    Zu Meckern giebts immer was, aber wer was anpackt der stellt sich halt auch der Kritik (wir wissen ja das man es nicht allen Recht machen kann)- und auch das macht er gut.
    Bin froh das Apfelkuchen Nachmittags und Rotwein Abends nun entgueltig passe sind!

  107. Beim Apfelkuchen muss ich Erik doch widersprechen, Zeit frisst ihre Kinder.
    Ohne ihn und Fritze gäb`s EINTRACHT nicht in der Bundesliga!
    Und auch bei FB gibt`s Einschränkungen, Menschenführung…..wie mer so hört.
    Zu dem Poster vorher nicht vergessen, swa schließt sich doch selber weg.

  108. Rasender Falkenmayer

    @105
    Normal ist gar nichts. Das ist es ja.

  109. Rasender Falkenmayer

    Auch bei Bobic wird sich die Frage stellen, wie lange einer immer wieder frischen Wind blasen kann. Noch nicht aber demnächst.

  110. ZITAT:
    “Auch bei Bobic wird sich die Frage stellen, wie lange einer immer wieder frischen Wind blasen kann. Noch nicht aber demnächst.”

    Wovon hängt das ab?

  111. Exil, auch wieder war, trotzdem muss man den HB nicht verherrlichen !
    Sein Platz 11 Gelaber haette nicht sein muessen. Schlimmeres musste ich mir nur in der Kirche zu Zeiten meines Konfirmationsunterichts anhoeren.

    Fritze war sicherlich ein Anker. Zugegeben.

    Man weiss halt hicht was haette sein koennen. Bin zumindest mal dankbar das wir nicht wie die Kartoffeln in die dunkelste Ecke des Kellers gekommen sind.

  112. Wovon hängt das ab?

    Vom richtigen Mindset.

  113. “Vom richtigen Mindset.”

    Wessen?

  114. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Wovon hängt das ab?”
    Erfolg.

  115. Wie wahrscheinlich ist es eigentlich das die Position die Hübner hier bekleidet von Bobic, wenn überhaupt, aus purer Willkür verändert wird? Wenn ich das richtig interpretiere ist der Sportdirektor mindestens mal mitverantwortlich für die Kaderplanung. Und ein Spruch den ich hier immer wieder lese ist “Wir sind auf alles vorbereitet…”

    just sayin’…..

  116. ZITAT:
    “Wovon hängt das ab?

    Vom richtigen Mindset.”

    Dazu passend haben wir zumindest ein Buero im Big Apple.
    Wurscht ob’s leer steht.

  117. ZITAT:
    “Auch bei Bobic wird sich die Frage stellen, wie lange einer immer wieder frischen Wind blasen kann. Noch nicht aber demnächst.”

    Nicht unbedingt. Die erfolgreichsten Führungskräfte sind die, die ihr TEam immer wieder personell und strukturell den sich wandelnden Herausforderungen anpassen können.

    gez. EFCBeratersprech

  118. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wovon hängt das ab?”
    Erfolg.”

    Dann weißt du jetzt schon das der Erfolg “demnächst” ausbleibt? Ab welchem Tabellenplatz, zu welchem Zeitpunkt der Saison darf ich die Heugabel rausholen?

  119. ZITAT:
    “Trapp zum Spiel gegen die Bayern.

    https://www.kicker.de/trapp-se.....60/artikel

    Uiui, mutig, der Trapper.

    Andererseits Überraschung kann ja viel bedeuten. Solang sich samstag keiner zu Twitter-Witzen mit “Einrtr8” gemüßigt fühlt… Naja, immerhin sind wir nicht Atletico Madrid.

    (Och ne, muss nicht: ..Sané… könnte vielleicht schon am Samstag gegen Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker) in den Kader zurückkehren. )

  120. ZITAT:
    “Dann weißt du jetzt schon das der Erfolg “demnächst” ausbleibt? Ab welchem Tabellenplatz, zu welchem Zeitpunkt der Saison darf ich die Heugabel rausholen?”
    Nachdem dieses Jahr schon nach dem 1. Spieltag und einem 1-1 gegen einen Aufsteiger alles vorbei war , vermutlich nächstes Jahr nach der 1. Halbzeit im 1. Spiel, eher vielleicht sogar schon nach 30. Minuten.

  121. ZITAT: “Ich weiß aus eigener Erfahrung: Nach so einem Highlight in der Champions League ist es in der Bundesliga schon mal ein bisschen härter”
    Ist doch lieb vom Rode dass er den bauern die Entschuldigung gleich vorgibt.

  122. Siehste Erik, klar hatte der Heribert dann auch fertig,
    aber Bruno hat noch den Nikowatsch installieren können, auch so ein Meilenstein…..
    Wovon hängt das ab? ich weiß net, ob es noch zusammengehörte,
    aber ich tät ganz unpopulär die Demut ins Spiel bringen….
    Und bei die Schwaben….? Nix Genaues weiß mer net.

  123. ZITAT:
    “ZITAT: “Ich weiß aus eigener Erfahrung: Nach so einem Highlight in der Champions League ist es in der Bundesliga schon mal ein bisschen härter”
    Ist doch lieb vom Rode dass er den bauern die Entschuldigung gleich vorgibt.”

    Ich warne:
    Die Logik: “die hatten ein Spiel unter der Woche, da geht was”, hat soweit ich mich erinnere, nie funktioniert. Daher ist meine Euphorie für Samstag überschaubar.

  124. Ich setz auf diese 20 Jahre, ein fünftel Jahrhundert, WIE lange NOCH ?

  125. Sebastian Rode: Ein Giftzwerg muckt auf
    Kevin Trapp; Fahren nicht dahin um Hütte voll zu kriegen

    Was soll man dazu sagen?

  126. Giftzwerg hin oder her,…..wenn der Kevin das braucht, laufen, laufen…
    den Trapp stell ich mir ähnlich unangenehm wie den Stein seinerzeit vor.

  127. ZITAT:
    “Sebastian Rode: Ein Giftzwerg muckt auf
    Kevin Trapp; Fahren nicht dahin um Hütte voll zu kriegen

    Was soll man dazu sagen?”

    Dann sage ich mal… Liebesaus bei Zuber…
    Ben-Gurion. Ende.

  128. Im Trapp-Artikel von KIL:

    “Passen musste dabei bald Kapitän David Abraham, der das Training mit Problemen im rechten Bein abbrach und vorzeitig die Kabine aufsuchte.”

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....76307.html

  129. “aber Bruno hat noch den Nikowatsch installieren können, auch so ein Meilenstein…..”

    Das ist richtig. Das war 2016. Hübner ist seit 2011 im Verein. War also bereits ein halbes Jahrzehnt hier als der Verein knapp dem Absteig entrann. Transferbudget in der ersten post Bruchhagen Saison irgendwas bei 2mio€. Gute Spieler wie Schwegler, Rode und Jung sind in der Zeit gewechselt, die Kassen waren leer.

    Ich will Hübners Verdienste garnicht kleinreden. Man muss ihn aber auch nicht direkt heiligsprechen. So symphatisch er auch ist.

  130. Erstmal schaun was es bei Lisa Müller so Neues gibt.

  131. Rasender Falkenmayer

    Wenn es nach Symparthie ginge, wäre Charly Körbel Chef.

  132. ZITAT:
    “Giftzwerg hin oder her,…..wenn der Kevin das braucht, laufen, laufen…
    den Trapp stell ich mir ähnlich unangenehm wie den Stein seinerzeit vor.”

    Bitte nicht Trapp und Stein im Vergleich. Stein war Weltklasse!

  133. ZITAT:
    “Siehste Erik, klar hatte der Heribert dann auch fertig,
    aber Bruno hat noch den Nikowatsch installieren können, auch so ein Meilenstein…..
    Wovon hängt das ab? ich weiß net, ob es noch zusammengehörte,
    aber ich tät ganz unpopulär die Demut ins Spiel bringen….
    Und bei die Schwaben….? Nix Genaues weiß mer net.”

    1. Ist Hübner ja noch gar nicht weg, wurde ja erstmal dementiert.
    2. Für viele unvorstellbar, aber vielleicht möchte ja Hübner nochmal was neues ausprobieren. So viele Gelegenheit dürfte er angesichts seines Alters ja nicht mehr haben.
    3. Oder, er sagt vielleicht mit 60, jetzt ist der richtige Zeitpunkt um kürzer zu treten.

    Nicht immer liegt es an den Verantwortlichen der Eintracht, manchmal hat es vielleicht auch andere Gründe.
    Kann sein, muss aber nicht.

  134. Und ob Niko jetzt hier der große Meilenstein war? Er war ein sensotioneller Feuerwehrmann und wir haben ihm viel zu verdanken. Hätte Rebic ihm nicht den DFB-Pokal geholt würde aber heute kein Hahn mehr nach Niko krähen.

    Die größten Veränderungen waren doch das man seine Beziehungen zum Umfeld neu definiert hat. Das betrifft Stadion, Presse, Sponsoren, Marketing. Dazu eine profitable Transferstrategie. Seit neuestem wird sogar im Jugendbereich wenigsten was versucht.

  135. ZITAT:
    “Ich setz auf diese 20 Jahre, ein fünftel Jahrhundert, WIE lange NOCH ?”

    Der letzte Sieg vor 2000 war in der BL 1977 unter Gyula Lorant, kann also auch noch 3 Jahre dauern.

  136. „3. Oder, er sagt vielleicht mit 60, jetzt ist der richtige Zeitpunkt um kürzer zu treten.„

    Genau, mehr Zeit für den Hund. Hab es leider noch nicht gefunden, meine aber nicht, dass ich es geträumt habe

  137. Wenn Herr Hübner derjenige ist, welcher mit vorgehaltener Waffe Herri animiert hat endlich Veh zu entlassen, so hat er für immer einen Platz in meinem Herzen.

  138. ZITAT:
    “Wenn es nach Symparthie ginge, wäre Charly Körbel Chef.”

    Da gibt es durchaus unterschiedliche Meinungen.

  139. ZITAT:
    “Die größten Veränderungen waren doch das man seine Beziehungen zum Umfeld neu definiert hat. Das betrifft Stadion, Presse, Sponsoren, Marketing.”

    Richtig. Und dabei darf man auch das Verhältnis zu den Fans nicht vergessen. Wenn man da mit einigen spricht, die von Fanseite in direktem Kontakt mit der Führung stehen, dann kommen die teilweise wirklich ins Schwärmen…

  140. ZITAT:
    “Hatten wir das schon?
    https://www.kicker.de/neuer-df.....56/artikel

    Halt! Der VAR geht in seine VIERTE(!) Saison? Helige Scheiße….

  141. ZITAT:
    “@ 85 moni

    Geht doch:
    https://www.faz.net/aktuell/ge.....14514.html

    Danke. Hab das heute morgen mit Freude gesehen.

  142. ZITAT:
    “Wenn Herr Hübner derjenige ist, welcher mit vorgehaltener Waffe Herri animiert hat endlich Veh zu entlassen, so hat er für immer einen Platz in meinem Herzen.”

    Den Typen zurückzuholen war wohl die am offensichtlichsten beschissene Entscheidung die jemals getroffen wurde. Das Veh dann auch noch die Nerven hatte sich solange an den Posten, den er ja eigentlich eh nicht wollte, zu klammern bis es fast zu spät war….wenn es nicht dokumentiert wäre, ich würde es für einen Fiebertraum halten. Absolut verdient das er heute sein Dasein in der Fussballvorhölle aka Doppelpassstudio fristen muss.

  143. ZITAT:
    “Absolut verdient das er heute sein Dasein in der Fussballvorhölle aka Doppelpassstudio fristen muss.”

    Du hast ja so recht.

  144. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Absolut verdient das er heute sein Dasein in der Fussballvorhölle aka Doppelpassstudio fristen muss.”

    Du hast ja so recht.”

    Naja, Bordeaux war schon auch fett. Deshalb beurteile ich ihn etwas milder.

  145. Physio von Bayern positiv getestet, Gnabry heute negativ.

    Das passt dann was viele sagen, die Schnelltests sind zur zeit noch nicht ausgereift, Drosten arbeitet ja gerade daran einen zu entwickeln der verlässlich ist.

  146. https://www.op-online.de/offen.....76203.html

    so viel zu unter freiem Himmel keine Ansteckung

  147. ZITAT:
    “Wenn Herr Hübner derjenige ist, welcher mit vorgehaltener Waffe Herri animiert hat endlich Veh zu entlassen, so hat er für immer einen Platz in meinem Herzen.”

    Man hörte ja, Herri hätte Bernd Hollerbach als Nachfolger im Blick gehabt.

  148. Rasender Falkenmayer

    @SWA Statistisch dürfte die Wahrscheinlichkeit, sich im Freien anzustecken UND dann auch noch daran zu sterben extrem gering sein. Bei sorgfältigem Verhalten (davon steht nichts im Artikel) noch geringer, das allgemeine Lebensrisiko wird dadurch schwerlich erhöht.

  149. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “… Bernd Hollerbach…..”
    Team Stollenschuh.
    Herris Trainercasting war aber insgesamt nicht sein Problem

  150. ZITAT:
    “Herris Trainercasting war aber insgesamt nicht sein Problem”

    Nicht? Mit Bernd Schuster hätten wir hier viel Spaß gehabt.

  151. ZITAT:
    “Und ob Niko jetzt hier der große Meilenstein war? Er war ein sensotioneller Feuerwehrmann und wir haben ihm viel zu verdanken. Hätte Rebic ihm nicht den DFB-Pokal geholt würde aber heute kein Hahn mehr nach Niko krähen.

    die Rettung bzw. die Relegation 2016 mit Kovac nicht vergessen

  152. ZITAT:
    “@SWA Statistisch dürfte die Wahrscheinlichkeit, sich im Freien anzustecken UND dann auch noch daran zu sterben extrem gering sein.”

    Zungenküsse können auch im Freien gefährlich sein.

  153. Ich wäre ja zu seiner Beerdigung gegangen. Aber jetzt ist es mir wirklich zu gefährlich..

  154. @161
    sexuelle Handlungen gehören auch nicht in die Öffentlichkeit. Pfui!

  155. ZITAT:
    “Physio von Bayern positiv getestet, Gnabry heute negativ.”

    Irgendwie scheint mir die Verlässlichkeit dieser Tests etwas äh verbesserungswürdig zu sein. Und darauf das Leben einzufrieren? Riskant.

  156. ZITAT:
    “Ich wäre ja zu seiner Beerdigung gegangen. Aber jetzt ist es mir wirklich zu gefährlich..”

    Deswegen ist die Online Version alas Blog-G auch gerade deswegen so beliebt.

  157. Koan “Ball des Sports” 2021 in Wiesbaden.
    https://www.ran.de/allgemein/n.....agt-105439

  158. “Und darauf das Leben einzufrieren? Riskant.”

    Da hocke ich lieber ein par Wochen nutzlos in der Bude statt in kauf zu nehmen das wegen mir auch nur einer den Arsch zukneifen muss. Zumal der Anstieg sich wohl kaum alleine an der Fehlerquote der Tests festmachen lässt.

    Aber jeder muss halt seine Prioritäten setzen wie er es für richtig hält. Dann aber später nicht rumheulen wenn man selber zum wohle der Wirtschaft vor den Bus geschubst wird.

  159. Das bedeutet dann wohl, dass der Gnabry doch gegen uns losgelassen wird, sch…..

  160. Besser falsch positiv als falsch negativ.

  161. @168

    Ist doch gut. Haben die Bauern keine Ausreden, nach der
    Niederlage gegen uns.

  162. Mal komplett OT:
    Wir hattens doch neulich mit der “Profilierung” des Mutterschiffs Frankfurter Rundschau. Es gibt immer wieder Beispiele, wo ich mich (mit meinem Abo) gut aufgehoben fühle und das über politische Themen wie zB ziviler Mut, Frauenrechte, Antirassismus hinaus. Gut, ist meine Meinung: Darf ich behalten = bekannt.
    Andererseits gibts auch ab und an Themen, bei denen sich Sturheit auszeichnet: Niemand anderes hat sich (m.W.) derart in die nachfragenswürdigen Umstände des Todes eines kleinen Jungen verbissen wie Gregor Haschnik. Federführend in der Frankfurter Rundschau. Über die Jahre hinweg wieder und wieder. Hochachtungswürdig. Und preiswürdig. Chapeau!
    https://www.otto-brenner-preis.....r/1-preis/
    OT off.

  163. ZITAT:
    “Hätte Rebic ihm nicht den DFB-Pokal geholt würde aber heute kein Hahn mehr nach Niko krähen.”

    Aber er hat es. Und das mag wohl auch Gründe haben.
    #einenSpielerzumFunktionierenbringen

  164. Aber er hat es. Und das mag wohl auch Gründe haben.
    #einenSpielerzumFunktionierenbringen

    Fair enough. Funktioniert hat er. Tut er aber auch unter anderen Trainern……meistens.

  165. Jesus gewinnt bei Goetze

  166. Und Joveljic jetzt in der Startkampfmannschaft gegen ZSKA

  167. Kovac hat uns die Klasse gehalten und dann in zwei Pokalfinale gebracht, von den eines gewonnen wurde. Es gab nicht viele Trainer, die sich um die Eintracht mehr verdient gemacht haben.

    Oßwald, Weise, Berger. Wer noch?

  168. Den ein oder anderen Aufstiegstrainer gab es auch noch.

  169. Vor allem Horst Ehrmantraut, der als Erster bewiesen hat, dass wir auch wieder aufsteigen können. Das war wichtig. Ich war damals skeptisch.

  170. Kovac musste nicht aufsteigen. Der ist erst gar nicht abgestiegen. So konnte er sich direkt um den Pokalsieg kümmern.
    Guter Mann.

  171. Hier zweifelt jemand an den Verdiensten von Kovac? Sorry guys, couldn’t care less.

    “Oßwald, Weise, Berger. Wer noch?”

    Für mich persönlich, auch wenn’s für manche weh tut: Selbst Funkel hat sich verdient gemacht. Die Aufstiesgssaion 2005/06 war auf der Gegentribüne ne spassige Angelegenheit mit Benny-Kreisel und AM14FG.

    Take it as it comes and enjoy. Deshalb werden wir den Bayern immer voraus sein.

  172. Der Niko kannte Prince und Ante.
    Hütter kennt Sow und Ilsanker.

  173. “Für mich persönlich, auch wenn’s für manche weh tut: Selbst Funkel hat sich verdient gemacht. “

    Zweifellos. Auch der hat damals bewiesen, dass wir wieder aufsteigen können – im Gegensatz zu einem gewissen Herrn Rangnick, der das für unmöglich hielt. Und er hat uns danach fünf Saisonen lang in der ersten Liga gehalten. Mit Einjahresverträgen.

  174. ZITAT:
    “Der Niko kannte Prince und Ante.
    Hütter kennt Sow und Ilsanker.”

    Böse :-)

  175. Schwere Kärntner Kost. Aber immerhin ist unser Dejan dann schön gefallen.

  176. Hatn Elfer gezogen. Hihi.

  177. Schöne jokes….und dann Hoppelheim….

  178. Die B*** vermeldet eine neue (Trainer-)Hospitanz am Riederwald:
    https://de.wikipedia.org/wiki/.....aine_Jones

  179. ZITAT:
    “*polier*”

    Das! war aber auch überfällig jetzt.

  180. Der verlorene Sohn eines Freudenmädchens. Nichts als die Wahrheit..
    In Frankfurt dürfen alle wiederkommen. Das ist schlimmer als im Vatikan.

  181. Also bitte @Heinz: Ich habe wenigstens versucht, einen Hauch von Seriösität reinzubringen. Contenance svp.

  182. Huch, der wurde doch in einschlägigen Medien mal als frischgebackene Businessman vorgestellt.

  183. ZITAT:
    “Demütische.

    Will der uns.”

    Und melke..

  184. Kurze Rückfrage: NADW, also JJ.jr.,der da, wird jetzt wieder herzlichst aufgenommen?

  185. Du willst Doch hier nicht am Doppelten Manager des Jahres zweifeln!?

  186. ZITAT:
    “Kurze Rückfrage: NADW, also JJ.jr.,der da, wird jetzt wieder herzlichst aufgenommen?”

    Scheint so.
    https://www.youtube.com/watch?.....zID1dXD3bA

  187. Kurze Rückfrage:*polier*, wofür steht das bitte?

  188. ZITAT:
    “Kovac hat uns die Klasse gehalten und dann in zwei Pokalfinale gebracht, von den eines gewonnen wurde. Es gab nicht viele Trainer, die sich um die Eintracht mehr verdient gemacht haben.

    Oßwald, Weise, Berger. Wer noch?”
    Buchmann, Feldkamp oder zählen Pokalsiege nichts?

  189. “Hier zweifelt jemand an den Verdiensten von Kovac? Sorry guys, couldn’t care less.”

    Nö. Nur gibt es anscheinend mehr als eine Meinung was alles in die Kategorie “Kovacs Verdienst” fällt.

  190. ZITAT:
    “Buchmann, Feldkamp oder zählen Pokalsiege nichts?”

    Friedl Rausch hat mit uns den UEFA-Cup gewonnen. Trotzdem… na ja.