Niederlage “Erste Halbzeit komplett verschlafen”

Foto: dpa

Eintracht Frankfurt hat die Generalprobe vor dem Europa-League-Hit gegen den FC Arsenal verpatzt. In Augsburg verschliefen die Hessen die erste Hälfte.

Dominik Kohr hielt nichts vom Schönreden. “Das haben wir uns ganz anders vorgestellt”, meinte der mit Beginn der zweiten 45 Minuten eingewechselte Mittelfeldspieler von Eintracht Frankfurt nach dem 1:2 (0:2) beim FC Augsburg: “Wir haben die erste Halbzeit komplett verschlafen. Das müssen wir gegen Arsenal besser machen.”

Immerhin leisteten die Fans der Frankfurter schon in Augsburg Aufbauarbeit. Mit Anfeuerungsrufen versuchten sie, die enttäuschten Eintracht-Profis wieder aufzubauen. Goncalo Paciencia, der in der 73. Minute mit seinem Anschlusstor Hoffnung auf einen Punkt bei den bayerischen Schwaben geweckt hatte, resümierte: “Was wir in der zweiten Hälfte gespielt haben, das war Eintracht Frankfurt. Wir müssen unseren Weg weitergehen.” Der Auftritt im ersten Durchgang war hingegen zum Vergessen – und das fünf Tage vor dem Duell gegen die Gunners in der Europa League.

Marco Richter erzielte in der 35. Minute das 1:0 für den FCA. Die Führung der Gastgeber war zu diesem Zeitpunkt schmeichelhaft. Kurz vor der Pause legte Florian Niederlechner mit einem sehenswerten Schuss sogar noch nach (43.). Lange Zeit fanden die Gäste keine Lücke, ehe Paciencia (73.) das Anschlusstor gelang. Aber zu einem Zähler reichte es nicht mehr, vielmehr kassierten die Hessen die zweite Saisonpleite.

Gegen die Gunners und am Sonntag in der Liga gegen Borussia Dortmund müssen sich die Frankfurter steigern, um nicht weitere unliebsame Überraschungen zu erleben. Der FCA will nach dem Befreiungsschlag gegen Frankfurt beim SC Freiburg seinen Aufwärtstrend fortsetzen.

Bei der Eintracht erhielt Martin Hinteregger trotz seiner jüngsten Party-Eskapaden gegen seinen Ex-Klub eine Chance von Beginn an. Jede Aktion des Österreichers wurde mit Pfiffen bedacht. Andre Silva, der im Tausch mit Ante Rebic vom AC Mailand kam, feierte sein Debüt für die Hessen.

Beim FCA stand Torjäger Alfred Finnbogason erstmals seit fünf Monaten wieder in der Startelf. Die Augsburger begannen furios. Bereits nach 39 Sekunden tauchte Florian Niederlechner völlig frei vor Kevin Trapp auf, der Eintracht-Torwart parierte aber den wenig platzierten Schuss. In der Folge übernahmen die Gäste mehr und mehr die Initiative. Paciencia hatte in der 14. Minute Pech mit einem Pfostenschuss. Der zu Beginn auffällige Daichi Kamada verfehlte zudem nur um Zentimeter das Ziel (27.).

Augsburg hatte dagegen zunächst Probleme. Zu durchsichtig waren die Angriffsbemühungen – bis zur 33. Minute, als die Eintracht-Abwehr schlief, Finnbogason aber den auf der Linie stehenden Hinteregger anschoss.

Besser machte es kurz darauf Richter, der eine erneute Konfusion in der Eintracht-Abwehr eiskalt ausnutzte. Plötzlich wackelten die Hessen und wurden durch Niederlechner noch einmal bestraft. Trapp hatte keine Abwehrchance.

Nach der Pause war die Eintracht um den Anschluss bemüht, hatte aber lange Zeit kein Abschlussglück gegen konsequent verteidigende Augsburger. Nach gut einer Stunde brachte Hütter auch noch Bas Dost. Der FCA verlegte sich aufs Kontern und brachte den Sieg über die Zeit. (sid)

Schlagworte:

229 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. So.

    Habe den noch jungfräulichen Beitrag entdeckt, warte aber noch mit dem Absenden.

    Blog-Lotto.

    Mal sehen, ob ich die Endplatzierung der SGE heuer richtig vorwegsende.

  2. Vielleicht doch ein wenig optimistisch, der 2 Platz.

  3. Ihr könnt ja gut zählen :)

  4. Ich empfehle Verstopfung für die richtige Prognose.

  5. Der Gondackt war nicht da, genau Lothar, ganz genau…

  6. Wenigstens ein Assist durch den dollen Bas.

  7. Schnauze voll, Wochenende arsch,
    raus, raus, raus….

  8. ZITAT:
    “Schnauze voll, Wochenende arsch,
    raus, raus, raus….”

    Na,na,na…

    Geht immer weiter. Nein, nicht Steppi sondern Knorkator (mit Luise Koschinsky am Ende)

    Rette sich wer kann !

    https://www.youtube.com/watch?.....kum37s7qus

  9. Jetzt muß ich allein weesche Loddar für das sch. Leipzsch halten….

  10. Dieses “Kamada verfehlte das Ziel” häuft sich in den Berichten doch langsam auffällig.
    Der müsste mal treffen …

  11. Und dann soll mer sich auf Arsenal und doofmund freuen –
    schwierig, schwierig.. diese Arbeit!

  12. Qualität ist, wenn Du auch mal das Tor trifftst. Wir werden das beobachten. Heute meine Schwachselle Mittelfeld.

  13. ZITAT:
    Heute meine Schwachselle Mittelfeld.”

    auch nicht erstmalig.
    Da flutscht es (noch?) nicht so flutschig.

  14. ZITAT:
    “Qualität ist, wenn Du auch mal das Tor trifftst..”

    Ideal wäre natürlich INS Tor.

  15. Brause Dosen oder Lederhosen – da bin ich total neutral!

  16. Norwich! Whuhu!

  17. Man hab ich mich geärgert heute. So eine bescheuerte Niederlage heute. Bin zum Glück gleich zum Kloster Einsiedeln gefahren und Busse getan.

  18. Das sind Punkte, denen wir am Saisonende nachweinen werden.

  19. Zwei 10mille Männer im Mittelfeld, da muss einer die Power haben, das Spiel an sich zu reißen und anzutreiben, feddisch.
    Und dann ka-ma-da auch mal treffen.

  20. ZITAT:
    “Das sind Punkte, denen wir am Saisonende nachweinen werden.”

    Meinst Du die fehlen dann zur Meisterschaft?

  21. Ich motze vor mich hin und dann kommt das Mutterschiff (!) damit ums Eck
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....03227.html
    Hallo? Ich dachte, da hätte gestern wer ‘nen bekloppten Witz gemacht – nö, ne?

  22. Verstehe bis heute nicht diese Anti-Möller Einstellung einiger.
    Was hat er denn verbrochen? Er ist nach Italien – und weiter?

  23. Heute sollte auch der letzte Vollexperte gesehen haben, dass Timmy links nicht geht. Die Diskussion war mir ohnehin ein Rätsel, Timmy kann nur rechts. Und da der Adi wohl der Meinung ist, dass Durm nur rechts kann, verstehe ich nicht, dass wir keinen back up für Kostic geholt haben. So haben wir nach vorne nur einen Linksfuss im Kader. Die einzigen beiden, die das m.E. noch halbwegs auf links spielen könnten, sind Gaci und Daichi. Letzteren hätte ich mir heute (neben Durm, aber siehe oben) dann auch zeitnah dort gewünscht, um mit zwei Achtern und einem Sechser, der die teilweise vogelwilde Abwehr entlastet, zu spielen.

  24. VERD… VERF…. FRZZ…. FRUUUUST.

    Ok, lieber sachlich: Da fehlt aber noch eine Menge um gehobenen Ansprüchen in der Bundesliga zu genügen, eijeijei. Sow war dem Psychodruck sichtlich (hoffentlich noch) nicht gewachsen, de Silva hat mich auch etwas enttäuscht, da fehlt es doch noch sehr an der nötigen Wucht für einen Bundesligastürmer.

    Sehr verwunderlich fand ich dass der Coach trotz des schmerzlichen Ausfalls von Filip keinen Ersatz für die defensiven Aussenbahnen auf der Bank hatte (z.B.Durm der ja auf beiden Aussenbahnen kann), und so noch nicht einmal die 3.Wechseloption nutzen konnte, Timmy war zur Mitte der 2.HZ stehend ko, so fehlte in der Endphase der 2.HZ ganz schön Schnelligkeit und offensiver Druck von linksaussen.

    Ich fürchte das wird noch Einiges dauern bis wir wieder souverän die “Kleinen” herunterspielen können.

    Positiv: Kompliment an Kohr!

  25. ZITAT:
    “Ich dachte, da hätte gestern wer ‘nen bekloppten Witz gemacht – nö, ne?”

    Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich diese dauernde Vorweg-Disqualifikation ziemlich peinlich finde. Keiner von uns kann seine beruflichen Erfahrungen und Qualifikationen einschätzen. Wir sollten einfach denen vertrauen, die die Gespräche führen.

  26. @25 Zebulon, ja echt komisch mit Durm, eigentlich ist LV ja sogar seine Hauptposition…
    Aber von wegen Timmy, Klinsmann hat ihn in der Amerikanischen Nationalmannschaft fast ausschliesslich LV spielen lassen, da war er auch ok. aber ihm fehlt – nach der Verletzung verständlicherweise – halt noch Schnelligkeit, Ausdauer und Matchpraxis.

  27. ich verstehe hütters aufstellungen immer weniger. und in der abwehr werden wir richtige probleme bekommen.

  28. @UliStein [27]
    Die von dir benannte “Vorweg-Disqualifikation” begründet sich bei mir auf persönliche Bekanntschaft außerhalb des Fußball-Kosmos. Allerdings auf 3 verschiedenen Ebenen. Jede einzelne unerfreulich.
    Sieh’s mir daher bitte nach, dass das Bausteine meines Bildes von Möller sind.
    Kann ja gerne wer anders anders sehen, kein Problem.

  29. Ballhorn triffts besser als unsere Stürmer:
    Zitat:
    “HZP: Krass, wie schnell so eine aufgeregte Zuversicht dem blanken Entsetzen weichen kann.”
    :)
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....03490.html

  30. ZITAT:
    “@25 Zebulon, ja echt komisch mit Durm, eigentlich ist LV ja sogar seine Hauptposition…
    Aber von wegen Timmy, Klinsmann hat ihn in der Amerikanischen Nationalmannschaft fast ausschliesslich LV spielen lassen, da war er auch ok. aber ihm fehlt – nach der Verletzung verständlicherweise – halt noch Schnelligkeit, Ausdauer und Matchpraxis.”

    @Tscha: LV mag ja sein. Bei uns ist die Kostic-Position aber eine eher offensive Position. Und dafür fehlt es mir beim Timmy an der Variabilität und Technik, die du gerade als Rechtsfuss dort haben musst. Danny würde dort m.E. genauso wenig gehen.

  31. Möller. Heintje. Erfinder der Schutzschwalbe. Mailand oder Madrid. Der vor der Kamera nicht erklären konnte, welche Aufgaben sein Job als Sportdirektor beim OFC beinhaltet. Bei dem, wie bei niemand anderem jemals klar war, daß er im Leben ausschließlich Bälle geradeaus würde treten können. Vor dem Reimann uns bewahrt hat. Der Möller. Im Management.

  32. “Von aufgeregter Zuversicht zu blankem Entsetzen” – klasse Aussage.

  33. Flugtaxis!

    (vielleicht gelingt ja dieser Ablenkungsversuch auch beim Management)

  34. Wenn’s schlecht läuft hat der Kader an Breite gewonnen aber an Qualität verloren (so wie ich, wenn man meiner Frau Glauben schenken mag).

    Vielleicht spielt sich das Eine oder Andere ja auch noch ein. Von der Durchschlagskraft der Büffel sollte man sich in seiner Erwartungshaltung aber mal so langsam verabschieden. Das kann man nicht ersetzen. Man kann aber auf mehr Variabilität und ein besseres Spielverständnis untereinander hoffen mit der Zeit. Gleichwohl – nur Kostic “Hallo-wach-Spieler”, der mit gutem Beispiel den Rest mitnehmen kann?

    Bräuchte man etwa noch einen erfahrenen Kämpen auf dem Platz, der das Spiel lesen und leiten kann und klare Ansagen macht? Heute hat sich jedenfalls keiner so richtig aufgedrängt für sowas.

    Vielleicht auch unnötig, diese Nabelschau, weil fast alle heute nicht die erforderliche Leistung abgerufen haben.

    .

  35. Flugtaxis. Die werden noch unverzichtbarer im Alltag als es Lieferdrohnen heute schon sind.

  36. Fluchtaxis? Kenne ich aus Südeuropa und Südosteuropa, beginnend in München. Du steigst ein und fluchst.

  37. Ich bin verwundert. Teils ob der Kritik, teils, weil Keiner Adi erwähnt.

    1. Wir haben zum ersten mal ohne gelernten 6er gespielt.

    2. Rode und Sow haben noch nie in einem Pflichtspiel zusammen gespielt.

    3, Mit Sow Bobbes und Silva haben 3 Spieler noch nie oder seit Ewigkeiten nicht mehr in der Startelf gespielt.

    4. Mit der Aufstellung hat Hütter alles auf Technik gesetzt. Jede Art von Wucht (Bas, Kohr, Kostic) war nicht in der Startelf.

    5. Mit seiner Aufstellung haben wir Augsburg in allen unwesentlichen Bereichen total dominiert. Torschüsse 20:8, Ecken 10:2, Ballbesitz 68:32, Zweikämpfe 58:42. Toll, in der wesentlichen Rubrik Tore hat nun mal Augsburg 2:1 stehen.

    Meines Erachtens hat sich Hütter mit der Aufstellung völlig verzockt, bei weitem nicht das erste mal. Nach Korrektur, das finde ich gut, dass Adi fast immer die Fehler sieht, lief es ja dann auch in der 2. Hz. besser.

    Aber unabstreitbar haben wie ein Aufstellungs- und Einstellungsproblem. Die ersten Hälften werden mit einer fast unheimlichen Regelmäßigkeit verschlafen und es wird falsch aufgestellt. Dass man in dem zu erwartenden Kampfspiel nur auf Techniker setzt, ist für den Arsch.

  38. ZITAT:
    “Wenn’s schlecht läuft hat der Kader an Breite gewonnen aber an Qualität verloren (so wie ich, wenn man meiner Frau Glauben schenken mag).”

    Sehr hübsch ???

  39. Seriously, diese gesammelten Gehirnblähungen machen mich wahnsinnig. WOMBAT. Waste of money, brains, and time. Ich hab hier nebenan BMW. Da gehen jeden Morgen Zehntausende zur Arbeit. Da gibt es im Umkreis von 5 km optimistisch geschätzt Null Landeplätze für anderes als Notfalleinsätze auf Straßenkreuzungen. Lieferdrohnen dito, es sei denn, die Drohne kann klingeln, die Tür aufmachen und dann im Treppenhaus in den dritten Stock fliegen. Elektroautos: ganz klar, wir reißen jede einzelne deutsche Straße beidseitig auf und errichten alle 5 Meter vandalensichere Ladestationen mit funktionierendem billing. Denn guess what, da parken jede Nacht Autos. Weil sie müssen. Jede Nacht woanders. Dieser ganze Scheißdreck, der Spießerhirne vernebelt, die in freistehenden Einfamilienhäusern mit Doppelgarage und 1000qm Grundstück wohnen und der die Welt retten soll und konsequent eine Sache ignoriert: Man muß sämtliche Städte abreißen und neu bauen. Am besten alle 6 Monate, denn dann ist das gesharte E-Kettcar der heißeste Scheiß und dafür brauchen wir wieder ganz andere Verkehrsführungen.

  40. Dass man in dem zu erwartenden Kampfspiel nur auf Techniker setzt, ist für den Arsch.

    Ach, wer hätte denn jemals erwartet, daß man gegen Augsburg nicht im Schongang zaubern kann?

  41. Die Fußball-Weltenbummler-Legende Rudi Gutendorf ist gestorben. RIP.
    https://www.kicker.de/757941/a.....tot#twfeed

  42. ZITAT:
    “Die Fußball-Weltenbummler-Legende Rudi Gutendorf ist gestorben. RIP.
    https://www.kicker.de/757941/a.....tot#twfeed

    Traurig, mit ihm hatte ich viele gute Gespräche in einer Kneipe in Fernthal geführt, genauer gesagt im Dreischläger Hof. Super netter Kerl.

  43. Da frage ich mich doch, wieso der Adi diese Saison mit seinen Auf- und Einstellungen regelmäßig daneben liegt. Denn eigentlich sollte es ja umgekehrt sein: Die alten Spieler kennt er bereits, die neuen Spieler wollte er haben.

    Mir gefällt das nicht. Das waren bislang alles knappe Dinger: 1:0, 1:2, 2:1, 1:2. Und das – mit Ausnahme Leipzig – gegen biedere Mittelklassemannschaften.

    PS: Das Auf- und Einstellungsproblem hatten wir schon in Straßburg und Mannheim und beides hatte dann wohl keinen Hallo-Wach-Effekt.

  44. “Ich bin verwundert. Teils ob der Kritik, teils, weil Keiner Adi erwähnt.”

    niemand im sinne von fast niemand. sakrosankt er scheint – warum auch immer. so ein siebter tabellenplatz verpflichtet zur dankbarkeit.

  45. Also sooooooo schlecht wie hier z.T. geschildert war die Eintracht nicht. Sicher die Abwehr wankte einiger-
    maßen bedenklich und im Sturm fehlte die Durschlagskaraft aber die besseren Fußballer waren bei der SGE
    zu finden. Der Trainer kann nichts dafür das die Stürmer so spät kamen sie brauchen eben etwas um sich ein-
    zuspielen. Gegen Arsenal reicht das heute gezeigte natürlich nicht

  46. 41 flanken. acht kamen an. ist das florett oder säbel? keine ahnung.

  47. ebenfalls unantastbar: hinteregger. weil ein “typ”, hinti-army und so, und hey, wir trinken doch alle mal einen über den durst, gelle? beschränkt sich mittlerweile darauf den ball ins puplikum zu kloppen. notfalls halt den gegner. bringt dann wiederum applaus. ndicka muss das noch lernen. sitzt derweil staunend auf der bank.

  48. und morgen dann in diesem kino: “letztes jahr sind wir schlechter gestartet.”

    (man ist ja selbst leider zu faul nachzuschauen, wann man besser startete. vielleicht weil man ahnt, dass beides völlig unerheblich für das hier und jetzt ist).

    [nach niederlagen schlaf ich schlecht – sorry]

  49. zum abschluss des solos: seine mannschaften waren in der rückrunde schon immer besser als im ersten teil der saison. verbeugung und abgang.

  50. @36 “Wenn’s schlecht läuft hat der Kader an Breite gewonnen aber an Qualität verloren (so wie ich, wenn man meiner Frau Glauben schenken mag).”
    —–
    Definitiv für mich der Satz des Tages!
    thumbs up, das zeigt Größe!

  51. ZITAT:
    “41 flanken. acht kamen an. ist das florett oder säbel? keine ahnung.”

    Keule.

  52. ZITAT:
    “Also sooooooo schlecht wie hier z.T. geschildert war die Eintracht nicht. Sicher die Abwehr wankte einiger-
    maßen bedenklich und im Sturm fehlte die Durschlagskaraft aber die besseren Fußballer waren bei der SGE
    zu finden.

    Wenn die Schlechteren mehr Durchschlagskraft besitzen, ist dies allemal bedenklich für die eigentlich “besseren Fußballer”. ‘Eigentlich’ bringt meist weniger Zählbares.

  53. ZITAT:
    “Ich bin verwundert. Teils ob der Kritik, teils, weil Keiner Adi erwähnt.

    5. Mit seiner Aufstellung haben wir Augsburg in allen unwesentlichen Bereichen total dominiert. Torschüsse 20:8, Ecken 10:2, Ballbesitz 68:32, Zweikämpfe 58:42. Toll, in der wesentlichen Rubrik Tore hat nun mal Augsburg 2:1 stehen.

    Ohne das Spiel gesehen zu haben, möchte ich mir diese Passagen(#39) vom CE mal raus greifen.

    Und nu? Sind alles Bewegungslegastheniker, treffen das Tor net, sind überspielt, falsch positioniert….

    Klar ham die anderen mehr Tore stehen, aber´ SGEht bei Unseren immer noch um zusammenfinden und Entwicklung!

    Und da sind Renner und Kämpfer, solche mit Übersicht, Techniker, zarte Geschöpfe, Sturmtanks, Taktiker, Blutgrätscher, Knipser und Kopfballungeheuer und noch viel mehr.
    Und der Hütter muß jetzt verdammt noch mal gucken, daß er damit die Kurve kriegt und aus den vorhandenen Ressourcen etwas mehr als nur das notwendige schöpft..
    Ich glaube aber tatsächlich, daß auch er sich erst mal freimachen muß von dem ganzen Geschreie, daß ihm gerade entgegentönt.
    Ruhig Blut, so far!
    #my2cents

  54. Lese ich ja jetzt erst..: “Das müsen wir gegen Arsenal besser machen” (DK). Dankt ihr alle mal (auch dem Herri), daß ihr nicht gegen Sandhausen oder Osnabrück spielen müßt. Batsch!

  55. jetzt aber muss es besser werden. aber wirklich. und bedenkt, wo wir herkommen. muss sich doch alles noch finden. gegen xxxx zählt, dann sehen wir weiter. eigentlich waren wir besser. in der zweiten halbzeit ging’s doch. immerhin werden die probleme angesprochen. undsoweiterundsofort.

    seit märz inzwischen. lissabon und chelsea mal aussen vor.

  56. Dann stell halt irgendeinen anderen Wundertrainer da hin. Aus Portugal, Italien , Sierra Leone, Belgien, Iran, weiß der Geier……
    Ich für meinen Teil bin gerade froh, daß Adi Hütter den Anschein erfüllt, hier was Großes leisten zu können.

    PS.: Geil, daß hier um die Zeit noch Traffic ist

  57. “den anschein erfüllt” – darüber muss ich dann nachdenken.

  58. Tu das! G`Nacht.

  59. Gude Morsche,
    c-e,39; passt, nur ich z.B. erwähne Adi schon länger sehr kritisch hinterfragend, er ist im Zugzwang.
    Das strikte Festhalten an Da Costa gefällt nicht und wenn dann noch Kostic ausfällt, kann man gleich mit 4er-Kette spielen. Für Hase dafür den erforderlichen 6er (Kohr/Gelson) dazu.
    Dann fällt wenigstens das 2:0 nicht (keiner greift an).
    Außerdem war das mit dem Verschlafen der Zeit bis es fast zu spät ist schon sooo oft:
    Hoffen, man schießt selbst das erste Tor (Gonzo, Kamada), kann man ja immer,
    das gibt ein neues Spiel und ist vorhandenes/fehlendes Spielglück.
    Sorry, schlecht geschlafen, muss erst mal in die Morgensonne…..

  60. Und nun noch meine 5 Cent. Hier bleibt einen nichts erspart.

    https://maintracht.blog/2019/0.....-so-nicht/

    Wie bekannt. Bei Nichtgefallen bitte weitergehen.

  61. ZITAT:
    “41 flanken. acht kamen an. ist das florett oder säbel? keine ahnung.”

    DAS ist ein wichtiger Grund, warum wir uns in der 2. Halbzeit keinen Punkt verdient haben. Mir ist 41 x der Sack geplatzt … am End hatten wir mit Pacencia und Das Obst zwei Kopfballungeheuer im Strafraum und nicht eine Flanke kam wenigstens in die Gefahrenzone. Traurig.

    Blöd für Arsenal, dass sie dann jetzt am Donnerstag der Hammerschlag trifft.

  62. ZITAT:
    “Und nun noch meine 5 Cent. Hier bleibt einen nichts erspart.

    https://maintracht.blog/2019/0.....-so-nicht/

    So sehe ich das (leider) auch.

    Bobic und co haben leider versäumt, noch einen solide IV-Alternative für Abraham zu holen. Und mit dem 36jährigen Hasebe kann es nun mal nicht mehr besser werden.
    Sorry dafür, dass ich das hier schon mehrfach reingeschmiert habe.

  63. ZITAT:
    “ZITAT:
    …und nicht eine Flanke kam wenigstens in die Gefahrenzone….”

    An diesem Manko muss dringend gearbeitet werden. Ein Dost ist nur dann wertvoll, wenn er mit gescheiten Pässen, Flanken und Eckstößen gefüttert wird.

  64. Hier … Isaradler. Sehr schön (41).

    Wobei ich mich immer wundere, warum teils bedauernswert akademisch um die zweitbeste Lösung gerungen wird und keiner ernsthaft fragt, warum täglich Millionen Menschen Lebenszeit und Ressourcen verballern, indem sie sich lediglich zwecks Fernkommunikation in die Städte zu quälen.

    “… die in freistehenden Einfamilienhäusern mit Doppelgarage und 1000qm Grundstück wohnen …” – ich habe von Menschen gehört, die sich Häuser mit anderen teilen müssen … aber nicht bei uns, oder?

  65. Echt jetzt. Das war gestern the return der hessischen Sackflanke.

  66. Die ist schon lange da

  67. Besonders gefallen haben mir unsere Eckbälle auf den ersten Pfosten. Maximal zwischen Schienbein und Sackhöhe.

  68. ZITAT:
    “Ich bin verwundert. Teils ob der Kritik, teils, weil Keiner Adi erwähnt.

    2. Rode und Sow haben noch nie in einem Pflichtspiel zusammen gespielt.

    Andere Trainer sind halt schlauer und übergehen das 1. Pflichtspiel zusammen von neuen Spielern
    und fangen mit dem 3. oder besser 4. an, dann klappt das auch besser.

  69. 73 – bei einem 11-Abwehrblock akzeptiere ich auch Flanke- / Kopfstoß-Tore. Ausnahmsweise … wenn sie denn schon dauernd flanken.

  70. Gude Morsche,
    Der Tag danach! Man ist dann meist klüger und kann die Fehler leichter analysieren.
    Klar ist erst einmal der Trainer schuld, der hat ja schließlich die Aufstellung zu verantworten. Dass diese Mannschaft sich in der ersten Halbzeit mehrmals wie eine Schülermannschaft auskontern lässt, schon nach 39 Sekunden gegen eine Spitzenmannschaft hinten liegen würde und in der Abwehr zeitweise derart schwimmt, dass kann man dem Trainer nicht alleine anlasten.
    Durch die Verletzung von Sow und die späten Verpflichtungen von Dost und da Silva muss Adi im laufenden Spielbetrieb die Mannschaft einspielen lassen und wann soll er das tun, wenn nicht in Spielen gegen Clubs wie Augsburg. Sicher war der Auftritt ohne 6er und mit Rode und Sow auf der 8 nicht glücklich, steht allerdings mit Filip mehr Druck nach vorne zu Verfügung, sieht das Spiel auch anders aus.
    Dany war in der Rückwärtsbewegung nicht immer auf der Höhe, in der Vorwärtsbewegung hat er Probleme, wenn ihm der Abwehrspieler, so wie gestern, konsequent den rechten Fuß für Flanken zugestellt. Timmy braucht noch Zeit und den würde ich auch lieber mal auf rechts sehen.
    In der Innenverteidigung gibt es auch einige Abstimmungsprobleme, wie auch beim Tor gegen Düsseldorf, wenn HaseB Abseits stellt dann muß der Rest der Abwehr das auch tun, sonst steht halt auch mal einer frei …
    … ganz abgesehen davon, dass bei schnellen Konter der Augsburger ein ums andere Mal die Zuteilung nicht optimal war.
    Kohr tat da in Halbzeit 2 sehr gut, da er auch intelligent nach hinten gearbeitet hat und die entscheidenden Wege für die Fugger zugestellt hat.
    Kamada ist nach vorne eine Bereicherung. Allerdings muss er auch irgendwann einmal Torgefährlichkeit ausstrahlen. Nur so würde er die Räume für seine Kollegen im Sturm schaffen.
    Lässt man ihn draußen und setzt dafür Kohr schon in der ersten Halbzeit, riskiert man, dass der Sturm in der Luft hängt.
    Aber da kommen wir zur Fahrradkette …

  71. Ich habe etwas Probleme mit der teils heftigen Kritik an unserer Dreierreihe (Hinti war übrigens m.E. auch nicht besser als der Rest).

    Da unsere AV sehr weit vorne stehen, müssen unsere IV zwangsläufig recht weit nach außen rücken. Das ist auch so gewollt. Dadurch wird natürlich die Mitte ein bisschen freigegeben.

    Das wiederum kompensiert bei uns normalhin der 6er, der bei gegnerischem Ballbesitz vom 8er unterstützt, die Mitte dicht halten soll.

    Genau dies hat aber mit Sow und Rode nullkommanull geklappt. Das liegt zum einen evtl. daran, dass beide keine 6er sind, zum anderen wird Adi zwar klar gesagt haben, wer und wann welche Position einnehmen soll, geklappt hat das aber definitiv nicht.

    Also waren nicht nur die Außen sondern auch die Mitte offen. Das aber ist dann für die Dreierreihe schlicht nicht mehr zu verteidigen. Unmöglich.

    Nachdem mit Kohr die Mitte geschlossen war, konnte auch die Dreierreihe wieder sicherer verteidigen.

    Aus obigen Gründen habe ich daher Zweifel, dass wirklich die Dreierreihe schwach war. M.E. hatten die null Chance, besser auszusehen.

  72. ok. De Schebbe war schneller, was Kohr betrifft.

  73. CE aber nur um Sekundenbruchteile. ;-)

    Bei den Vorstößen von Abraham wie beim 1:0 hätte DdC hinten abdecken müssen, um die Seite zuzumachen …

  74. #FlankengottstattMikrofonprofi
    Bitte das eine nach dem Training üben und das andere dafür sausen lassen. Ich brauch nicht jeden Tag Homestorys.

  75. Schön analysiert, CE. Hätte man nach vorbereitenden Pflichtspielen eigentlich auch drauf haben sollen. – Man muss befürchten, es wird wieder nix mit der Deutschen Meisterschaft in dieser Saison.

  76. ZITAT:

    Aus obigen Gründen habe ich daher Zweifel, dass wirklich die Dreierreihe schwach war. M.E. hatten die null Chance, besser auszusehen.”

    Vor allem wenn das defensive MF bzw. die Abwehrarbeit der restlichen Mannschaft nicht funktioniert, Rode hatte gestern auch so gut wie keine guten Defensivaktionen.
    Abraham ist trotzdem schon die ganze Saison sehr unsicher und hätte ein Pause dringend nötig.

  77. Diese Problematik mit dem fehlenden 6er ist richtig, CE.

    Da wir aber die Situation haben, mit Rode und Sow zwei Achter zu haben, die eigentlich spielen sollten, müsste man meiner Meinung nach auf eine Viererkette umstellen, davor einen Sechser (Kohr?) und die zwei genannten Achter. Dazu Da Costa und Kostic außen sowie beispielsweise Dost und Silva vorn. Dann wären aber Hasebe und Kamada draußen.

    Also:
    Trapp
    Chandler – HInteregger (Abraham) – N’Dicka – Durm
    Kohr
    Da Costa – Rode – Sow – Kostic
    Dost – Silva

  78. Ok, meine Revolution wird scheitern. Zwölf Spieler sind einer zu viel.

  79. ZITAT:
    “Schön analysiert, CE. Hätte man nach vorbereitenden Pflichtspielen eigentlich auch drauf haben sollen.”
    Da ja alle die gestern gespielt haben auch schon da waren um sich in dieser Formation einspielen zu können,
    so blöd das der Adi den Sow, Silva und Dost da immer draussen gelassen hat und statt Timmy immer diesen Kostic hat
    spielen lassen.

  80. Morsche, kleine Anmerkung zum Thema “Wir sind doch noch in der Findungsphase”: Bei Augsburg sind in der Sommerpause 8 Spieler gegangen und 11(!) neue gekommen, gestern standen 5 neue Spieler in der Startformation. Das Argument kann man sich also getrost sparen.

  81. Uli #81,

    Ich habe nicht den Eindruck, dass 4er Kette eingeübt wurde. Wird also eher nicht kommen.

    Ich kann mir schon vorstellen, dass das Sow und Rode irgendwann hinbekommen aber das wird Zeit brauchen, da ja Sow erst seit ca. 3 Wochen im Mannschaftstraining ist, das braucht Zeit, insbesondere weil eben beide keine gelernten 6er sind.

    Bis dahin muss m.E. zwingend Kohr oder Gelson spielen.

    De Schebbe, ja Danny hätte sich dann fallen lassen müssen. Ersatzweise hätten in dem Fall aber auch Rode oder Sow hinten aushelfen können.

  82. ZITAT:
    “Morsche, kleine Anmerkung zum Thema “Wir sind doch noch in der Findungsphase”: Bei Augsburg sind in der Sommerpause 8 Spieler gegangen und 11(!) neue gekommen, gestern standen 5 neue Spieler in der Startformation. Das Argument kann man sich also getrost sparen.”

    komm nicht mit fakten. es sind immer nur wir, die sich aus gründen finden müssen. selbst dann, wenn wir schon weitaus mehr pflichtspiele als die anderen hatten. muss man das jedesmal erklären?

  83. ZITAT:

    De Schebbe, ja Danny hätte sich dann fallen lassen müssen. Ersatzweise hätten in dem Fall aber auch Rode oder Sow hinten aushelfen können.”

    Kernaufgabe eines AV ist erstmal die Defensive. DdC hält sich meines Erachtens manchmal zu lange offensiv vorne auf und kommt dann zu langsam zurück. Wenn dann noch Abraham sich nach vorne orientiert, kippt das System….

  84. M.E. wäre eine Lösung gestern relativ einfach gewesen. Daichi auf der Timmy-Position leicht nach innen gerückt und einen Sechser eingebaut. Warum im übrigen der Hase Dreierkette kann und in einer Viererkette außen vor sein soll, erschließt sich mir trotz regelmäßiger Wiederholung nicht.

  85. Jetzt noch mal das Sackflankendebakel auf Sport1

  86. ZITAT:
    “Morsche, kleine Anmerkung zum Thema “Wir sind doch noch in der Findungsphase”: Bei Augsburg sind in der Sommerpause 8 Spieler gegangen und 11(!) neue gekommen, gestern standen 5 neue Spieler in der Startformation. Das Argument kann man sich also getrost sparen.”
    Und haben von 5 Pflichtspielen Eins gewonnen, scheint da ja super zu funktionieren

  87. ZITAT:
    “Warum im übrigen der Hase Dreierkette kann und in einer Viererkette außen vor sein soll, erschließt sich mir trotz regelmäßiger Wiederholung nicht.”

    Weil er auch in der Dreierkette eher wie ein Mittelfeldspieler, lass mich sagen als extrem defensiver 6er agiert. Da ist er weniger direkt an den Gegenspielern dran. So eine Spielweise kannst Du bei der Viererkette nicht nutzen. Daher ist er dafür nicht so gut geeignet.

  88. ZITAT:
    “Diese Problematik mit dem fehlenden 6er ist richtig, CE.

    Da wir aber die Situation haben, mit Rode und Sow zwei Achter zu haben, die eigentlich spielen sollten, müsste man meiner Meinung nach auf eine Viererkette umstellen, davor einen Sechser (Kohr?) und die zwei genannten Achter. Dazu Da Costa und Kostic außen sowie beispielsweise Dost und Silva vorn. Dann wären aber Hasebe und Kamada draußen.

    Also:
    Trapp
    Chandler – HInteregger (Abraham) – N’Dicka – Durm
    Kohr
    Da Costa – Rode – Sow – Kostic
    Dost – Silva”

    Ohne Kamada? Hast Du gestern ein anderes Spiel gesehen?

  89. ZITAT:
    “Ohne Kamada? Hast Du gestern ein anderes Spiel gesehen?”

    Ich habe gestern einen Kamada gesehen, der das Prädikat ‘er war stets bemüht’ verdient gehabt hätte.

  90. ZITAT:
    “ZITAT:Ich habe gestern einen Kamada gesehen, der das Prädikat ‘er war stets bemüht’ verdient gehabt hätte.”
    Also ein anderes

  91. In der Eintracht FM-Übertragung während meiner Autofahrt hörte es sich so an, als sei man permanent so weit aufgerückt, dass der Gegner nun auch gar nichts anderes tun muss, als auf einen Fehlpass oder eine vergurkte Flanke zu warten, den Ball nach vorne zu bolzen und zwei Rennmäuse loszuschicken.
    Durften sich die Fugger zwischendurch auch mal mit so was wie Spielaufbau beschäftigen, so dass WIR die Konterchancen hätten gehabt haben können, wie es sich für ein Auswärtsspiel gehört?

  92. ZITAT:
    Da ist er weniger direkt an den Gegenspielern dran. So eine Spielweise kannst Du bei der Viererkette nicht nutzen. Daher ist er dafür nicht so gut geeignet.”

    So wie der Franz 74 oder ein Manni Binz? Das nannte man zwar noch Libero, Viererkette hätten die aber auch gekonnt.

  93. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:Ich habe gestern einen Kamada gesehen, der das Prädikat ‘er war stets bemüht’ verdient gehabt hätte.”
    Also ein anderes”

    Eben. Kamada ist auf einem erstaunlichen Weg und hat gestern die Offensive schon sehr gut belebt. Selbst wenn er heute noch kein Unterschiedsspieler sein sollte, wird er es sicher in naher Zukunft sein.
    Mein Wunsch: Kamada hinter zwei Stürmern.

    6-er / 8-er Diskussion. Ich lasse es nicht gelten, dass Rode / Sow nicht das Mittelfeld dicht bekommen dürfen. Rode ist min. gehobener Durchschnitt und 2-Kampf stark. Und auch wenn sich Sow noch einige Spiele eingewöhnen muss, sollte er aus dem Stand die Qualität gescheiter Zerstörung haben.
    Echt jetzt. Wo sind wir denn hier?

  94. Ich kann mir die Brausenutten noch nicht einmal in der Sport1 Zusammenfassung ansehen. Schon bei der widerlichen Fresse von Werner bekomme ich schlimme Gewaltphantasien.

    Blanker Hass und eine tödliche Prozesslawine von verblendeten Ernährungsaposteln für Red Bull.

  95. Gegen solche Gegner hat sich die Eintracht immer, ja fast schon traditionell, schwer getan. Es fehlte gestern an Mentalität unsererseits, vor allem fehlte Kostic. Der macht mindestens 30% unseres Spiels aus, ist Torvorbereiter und Torschütze in einem. Das ganze Spiel ist auf ihn zugeschnitten. Bei einem Fehlen Kostics steht kein adäquater Ersatz zur Verfügung. Genug Kohle war eigentlich da. Stattdessen haben wir mittlerweile mindestens 7 Mittelfeldakteure. Ob 6er, ob 8er oder was auch immer, da haben wir meiner Meinung nach, ein Überangebot.

  96. “… Bei einem Fehlen Kostics steht kein adäquater Ersatz zur Verfügung. …” – jemand der Kostic ersetzen kann, wird sich kaum als Ersatz verpflichten lassen, oder?

  97. ZITAT:
    “… Sow kommt zu spät …”
    Das wirst Du öfter hören müssen. Ich hab ja meistens mit meinen Vorhersagen daneben gelegen. Ich hoffe auch diesmal im Bezug auf Sow. Vielleicht bekommt Adi den ja hin. In Gladbach hat Sow es 2 Jahre äußerst erfolglos probiert.

  98. Sauber die 100 in den Sand gesetzt :)

    Aber btw: Durm wär ja eigentlich der etatmässige Vertreter von Kostic auf LV. Und, ich schrubs ja schon gestern, warum der noch nicht mal auf der Bank war um den erschöpften Timmy in der 2.HZ zu erlösen versteh ich eh immer noch net.

  99. ZITAT:
    “… Sow kommt zu spät …”

    Sackflankenwumms, also eigentlich…

  100. Ich habe nichts sehen können. Aber ich habe mich über Hütters Umstellunge gewundert. Klar muss er Sow und Silva integrieren. Aber das geht auch, wenn er sie später einwechselt und erst einmal mit Kohr und Rode im MF und mit Paciencia und Dost im Sturm beginnt.
    Feine Klinge, meinetwegen, aber erst, wenn wir vorher mit dem Säbel bzw. Knüppel alles kurz und klein gehauen haben.

  101. #100 Attila,
    so sieht es derzeit aus.
    Wären all diese MF Akteure in der Lage, ein schnelles direktes Kombinationsspiel bis in die Schnittstellen des Gegners aufzuziehen und dabei noch Torgefahr zu verbreiten, wäre die Umstrukturierung und qualitative Erweiterung in die Breite gelungen, die Möglichkeiten erweitert.
    Wenn die Spieler gut genug sind, kann man sowas schon auch lernen.
    Stand jetzt passt das alles noch nicht so recht zusammen, da quietscht es noch an einigen Stellen ziemlich.

  102. ZITAT:
    “”… Bei einem Fehlen Kostics steht kein adäquater Ersatz zur Verfügung. …” – jemand der Kostic ersetzen kann, wird sich kaum als Ersatz verpflichten lassen, oder?”

    Natürlich nicht. Das stimmt auch wieder. Dann hofft man besser, dass er fit bleibt und stopft Chandler auf links. Habe im Hinterkopf noch 2 Aussagen vom MT Veh aus alten Zeiten. Wen soll ich denn auf links stellen? Habe keinen für diese Position. Musste damals herzhaft lachen. Heute denke ich mir, der Adi hatte auch keinen für links…

  103. Das sah übrigens gestern vor Ort nicht besser aus, nur für’s Protokoll. Nichtwechsel Timmy völlig unverständlich. Die Kurve seufzte in der 2. Halbzeit stets schon auf, bevor er erneut nicht an den Ball kam. Mir ist ein wenig Bange.

  104. ZITAT:
    “ZITAT:
    “… Sow kommt zu spät …”
    Das wirst Du öfter hören müssen. Ich hab ja meistens mit meinen Vorhersagen daneben gelegen. Ich hoffe auch diesmal im Bezug auf Sow. Vielleicht bekommt Adi den ja hin. In Gladbach hat Sow es 2 Jahre äußerst erfolglos probiert.”
    Und in der Schweiz 2 Jahr äußerst erfolgreich – beide Aussage helfen aber hier bei Eintracht Frankfurt nicht im Geringsten, was vorher war ist wurscht, siehe Kostic.
    Dem SOW muss man dann auch mal 4-5 Spiele in der BL zugestehen und ihn nicht gleich nach 1 Spiel abschreiben.

  105. BTW
    Was ist eigentlich mit Kostic – wird der fit bis Donnerstag ?

  106. ZITAT:
    ” Nichtwechsel Timmy völlig unverständlich. .”

    Ja, aber der geeignete Back-up saß nicht auf der Bank. Warum stand eigentlich Durm nicht im Kader?

  107. Wenn man die Spieler für eine 3er/5er Kette nicht hat, und gestern hatten wir sie nicht, dann braucht man das auch nicht spielen nur damit der Hase mitmachen darf.
    Der Trainer hält, für mich unverständlich, immer an DdC fest. Der ist für mich gegenwärtig völlig überschätzt, hinten ist er gar nicht da und vorne die Flanken….
    Außerdem steht der Trainer sowieso viel zu sehr auf fertige, eingespielte Leute, Kamada ist die große Ausnahme, wie lange noch ?
    Leute wie N`Dicka und Cetin tun mir leid, werden Eintracht früher oder später verlassen und uns damit wirtschaftlich weiter schwächen.

  108. Ein Ersatz links wäre m.M.n. Gaci, auch wenn Leichtgewicht, gestern aber verletzt.

  109. ZITAT:
    “ZITAT:
    ” Nichtwechsel Timmy völlig unverständlich. .”

    Ja, aber der geeignete Back-up saß nicht auf der Bank. Warum stand eigentlich Durm nicht im Kader?”

    Durm war doch im Kader, wurde nur leider nicht eingesetzt

  110. ZITAT:
    “Leute wie N`Dicka und Cetin tun mir leid, werden Eintracht früher oder später verlassen und uns damit wirtschaftlich weiter schwächen.”
    Ist das der N’Dicka der letzte Saison bei diesem Trainer der nur auf fertige Spieler steht 27 BL-Spiele und 9 EL Spiele gemacht hat und dabei meistens bis zur 90 gespielt hat ?

  111. JG526Pflichtspiele

    Als Profi trainiere ich unter der Woche und konzentriere mich mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln auf den nächsten Gegner. Alles kann passieren, aber nicht,dass ich die Einstellung vermissen lasse und die 1.HZ verschlafe.

  112. Wenn man das Spiel mit einem Wort beschreiben müsste, trifft es das oben erwähnte “Sackflankendebakel” am besten. Das, was DdC und Timmy an Flanken und Kamada an Standards abliefern, würde auch mit Lewa und Messi im Sturm nicht zu Toren führen. Wir sind leider total von Kostic abhängig.

  113. ZITAT:
    “BTW
    Was ist eigentlich mit Kostic – wird der fit bis Donnerstag ?”

    Kam wohl schon krank vom Spiel der Nationalmannschaft zurück. Grippe? Weiß es auch nicht, wurde das schon erwähnt irgendwo?

  114. ZITAT:

    Ohne das Spiel gesehen zu haben, möchte ich mir diese Passagen(#39) vom CE mal raus greifen.
    #my2cents”

    Bis zur 57 bin ich ohne Schnappatmung durchgekommen. Alter, wenn Du das Spiel nicht gesehen hast, dann halt einfach die …
    Da fehlen mir die Worte…

  115. Hab den Bruda gestern vermisst. Sehr sogar. Desweiteren denke ich, dass uns gestern ein Boateng oder Kruse gefehlt hat. Ein Leader halt. Der mal einen gegen die Bande knallt, natürlich unabsichtlich, oder den Ball schnell bzw. langsam macht. Einer der den Takt vorgibt und von mir aus auch den bad boy raushängen lässt.

  116. ZITAT:

    …Durm war doch im Kader, wurde nur leider nicht eingesetzt”

    Nö, Durm war nicht im Kader.

  117. Sackflankendebakel das Wort des Tages. Chapeau !
    Und das mit der Breite und der Qualität auch sehr schön ! Danke an beide…

    Ansonsten habe ich eine konträre Meinung. Als Freund des gepflegten Ballbesitzfußballs bin ich der Meinung, das der Kader rein technisch sogar stärker ist als letztes Jahr. Es feht halt die Wucht vorne und wenn man die nicht mehr hat und die wohl auch in ihrer personellen Zusammensetztung war wie wenn Weihnachten und Ostern auf einen Tag fallen, muss man sich eben umorientieren. Das hat man und da bin ich optimistisch.

    Was mir Kummer macht, ist das nicht erkennen unserer rechten Seite. Das war schon in der vergangen Saison so, da DdC (der hier aber zu schlechtgeschrieben wird) in der Defensive gewaltige Probleme hatte und die Laufwege mit seinem Pendant nie gestimmt haben. Wurde bis heute nicht behoben, aber von den Gegnern schon lange erkannt.
    Desweiteren: welchen Zugriff soll das Mittefeld bekommen, wenn es wie gestern einfach mit langen Bällen überspielt wird ? Die SGE spielt Pressing ? Na dann hebeln wir einfach das Pressing aus. War jetzt schon mehrfach zu beobachten.
    Und der heilige Hinti spielt eine Grüzze wie ein Stopper aus den 80ern. Sollte mal mehr liefern als nur Schlagzeilen…
    Fazit: der Sturm und das Mittelfeld werden sich finden, die Abwehr wird unser großes Problem sein. Gegen Arsenal und die Hummeln könnte aus dem Sackflankendebakel noch ein anderes werden. Schönen Sonntag noch…

  118. ZITAT:
    “ZITAT:
    “BTW
    Was ist eigentlich mit Kostic – wird der fit bis Donnerstag ?”

    Kam wohl schon krank vom Spiel der Nationalmannschaft zurück. Grippe? Weiß es auch nicht, wurde das schon erwähnt irgendwo?”

    Hintereggersche Wadenprobleme möglicherweise :)?
    Ein kollektives Wadensyndrom wird übrigens auch als Grund für Kroatiens Unentschieden gegen Aserbaidschan gerüchtet (Modric hatte am Vorabend Geburtstag).

  119. ZITAT:
    “ZITAT:

    …Durm war doch im Kader, wurde nur leider nicht eingesetzt”

    Nö, Durm war nicht im Kader.”https://pbs.twimg.com/media/EE.....AIcPdt.jpg

  120. Tscha-Bumm,
    ich glaube in der Sportschau (?) Zusammenfassung hieß es “die Eintracht heute ohne den Grippe-erkrankten Kostic” …

  121. ZITAT:
    “Nö, Durm war nicht im Kader.”

    Beim Kicker war er nicht im Kader während er bei der von der Eintracht verbreiteten Aufstellung dabei war.

    https://www.kicker.de/4588690/.....ankfurt-32

    https://twitter.com/Eintracht/.....88/photo/1

  122. “und uns damit wirtschaftlich weiter schwächen.”

    Jop…vor allem wirtschaftlich befindet sich der Verein ja auch im Sturzflug.

  123. beim kicker waren 2 Spieler zu wenig im Kader bei SGE, beim FCA nicht

    Darüber wurde gestern schon geschrieben, auch im SGE Forum

  124. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:

    …Durm war doch im Kader, wurde nur leider nicht eingesetzt”

    Nö, Durm war nicht im Kader.”https://pbs.twimg.com/media/EE.....AIcPdt.jpg

    Häh? Da ist Durm doch ausdrücklich als vorletzter Spieler in der Rubrik “Bank” aufgeführt.

  125. ZITAT:
    “ZITAT:

    De Schebbe, ja Danny hätte sich dann fallen lassen müssen. Ersatzweise hätten in dem Fall aber auch Rode oder Sow hinten aushelfen können.”

    Kernaufgabe eines AV ist erstmal die Defensive. DdC hält sich meines Erachtens manchmal zu lange offensiv vorne auf und kommt dann zu langsam zurück. Wenn dann noch Abraham sich nach vorne orientiert, kippt das System….”

    Richtig bonno, deshalb schrieb ich bei DDC “müssen” bei Rode und Sow “können”. Wenn nämlich das Mittelfeld sieht, dass eine Lücke da ist (weil DDC nicht zurücklief) darf gerade das defensive Mittelfeld die Lücke gerne zulaufen.

  126. @126

    Beim Kicker saß auch Kohr nicht auf der Bank !

  127. ZITAT:
    “ZITAT:
    “6-er / 8-er Diskussion. Ich lasse es nicht gelten, dass Rode / Sow nicht das Mittelfeld dicht bekommen dürfen. Rode ist min. gehobener Durchschnitt und 2-Kampf stark. Und auch wenn sich Sow noch einige Spiele eingewöhnen muss, sollte er aus dem Stand die Qualität gescheiter Zerstörung haben.
    Echt jetzt. Wo sind wir denn hier?”

    Falsch Murmel. Was die Eintracht im momentanen System braucht, ist ein klassischer Balleroberer, ein Spieler, der die Mitte dicht macht.

    Rode und Sow aber sind spielgestaltende 8er, neudeutsch “Box to Box” Spieler. Das können die vielleicht lernen, insbesondere wer sich wann, wohin orientieren müssen. Aber wenn das überhaupt klappen soll, wird es Zeit brauchen. Momentan sind meiner Meinung nach Kohr oder Fernandes unverzichtbar.

  128. ZITAT:
    “Beim Kicker saß auch Kohr nicht auf der Bank !”

    Natürlich nicht. Er wurde eingewechselt und taucht daher bei den Reservespielern nicht mehr auf.

  129. Bin mal gespannt was wir am Ende des Tages machen. Schrecklich.

  130. ZITAT:
    “Bin mal gespannt was wir am Ende des Tages machen.”

    Zeigler?

  131. Dieses 6er bzw 8er Geschreibsel ist für mich nicht entscheidend. Nicht mal annähernd. Wichtig ist, dass ein Team auf dem Feld steht. Natürlich bedarf es einer gewissen Taktik. Aber letztendlich muss eine Mannschaft halbwegs eingespielt sein und jeder Spieler auf seiner bestmöglichen Position eingesetzt werden. 11 Pflichtspiele hat man jetzt schon absolviert. Genug Zeit hatte man, um eine annähernd eingespielte Mannschaft zu bekommen. Gestern sah man wenig davon.

  132. Und nochwas. Die bombastisch gute Stimmung innerhalb des Teams und des Umfeldes war schon offensichtlich. Alles läuft von selbst, wir brauchen nichts mehr zu tun. Haben Red bull, sorry Chemie Leipzig deklassiert, wer soll uns noch schlagen? Für meinen Geschmack zuviel Euphorie…

  133. “… Fazit: der Sturm und das Mittelfeld werden sich finden, …”

    Da waren gestern schon einige gute Spielzüge durchs Mittelfeld dabei. Hat mir gut gefallen. Danach folgten leider meist Sackflanken oder Chandler stand im Abseits.
    Aber immerhin erfreulich wenig Langholz.

  134. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Beim Kicker saß auch Kohr nicht auf der Bank !”

    Natürlich nicht. Er wurde eingewechselt und taucht daher bei den Reservespielern nicht mehr auf.”

    Gestern um 14:35 h hatte der Kicker Kohr nicht aufgeführt.

  135. ZITAT:
    “Gestern um 14:35 h hatte der Kicker Kohr nicht aufgeführt.”

    Ich hab leider keinen Screenshot. ;)

  136. UZITAT:
    “ZITAT:
    “Nö, Durm war nicht im Kader.”

    Beim Kicker war er nicht im Kader während er bei der von der Eintracht verbreiteten Aufstellung dabei war.

    https://www.kicker.de/4588690/.....ankfurt-32

    https://twitter.com/Eintracht/.....88/photo/1

    Aha, ok, also dann find ichs umso unverständlicher dass Adi nicht die 3.Wechseloption gezogen hat um Timmy zu erlösen.

  137. ZITAT:
    “Aha, ok, also dann find ichs umso unverständlicher dass Adi nicht die 3.Wechseloption gezogen hat um Timmy zu erlösen.”

    Ich hab es ja in meinem Blog auch geschrieben, ich hätte Durm sogar schon von Beginn an erwartet. Spätestens zur Halbzeit war ein Wechsel in meinen Augen ein muss.

  138. Ich meine, Hütter hätte mal gesagt, er sehe Durm auf rechts und Timmy auf links.

  139. Ich weiß nicht, ob das nach gestern noch gilt, CE.

  140. Ich gehe mal davon aus, dass wir nächsten Sonntag um 21:00 Uhr schlauer sind, in welche Richtung es zumindest bis Weihnachten geht …
    … mal ein Päckchen blutdrucksenkende Medikamente vorsorglich für Attila packen ….

  141. BTW
    Da ich den FCB-Doppelpass nicht geschaut habe, wie viele Schnäpse/Äppler muss ich denn für die Anzahl “Am Ende des Tages” trinken ?

  142. Augsburg
    Hin Stau
    Aufstellung Scheisse
    Einstellung Scheisse
    Ergebnis Scheisse
    Zurück Stau

    Hoffentlich ist bald Montag.

  143. Durm hätte in jedem Fall den schwachen Chandler ablösen sollen.

  144. ZITAT:
    “… mal ein Päckchen blutdrucksenkende Medikamente vorsorglich für Attila packen ….”

    Warum? Der hat doch weiter oben durchaus differenziert kommentiert. Man muss ja nicht in allem mit ihm übereinstimmen, aber der braucht (noch) keine blutdrucksenkenden Mittel in größeren Gebinden…

  145. So schwach wie Augsburg in den letzten Wochen war haben sich wohl alle zu sicher gefühlt, die Mannschaft wollte sich schonen für Arsenal, und Hütter dachte, gegen die bekommt Chandler Spielpraxis und im Mittelfeld können sich Sow und Rode einspielen.

  146. ZITAT:
    “Ich gehe mal davon aus, dass wir nächsten Sonntag um 21:00 Uhr schlauer sind, in welche Richtung es zumindest bis Weihnachten geht …
    … mal ein Päckchen blutdrucksenkende Medikamente vorsorglich für Attila packen ….”

    und ein paar Glückspillen für Doc Snyder?

  147. Hier … wenn hier irgendein illegaler Scheiß verteilt wird, will ich dabei sein – sonst raste ich aus.

  148. Nochmals zu den Sackflanken. Spielball der Bundesliga ist doch der Derbystar Brilliant. Das ist die Mutter aller Spielgeräte. Es ist mir ein völliges Rätsel, dass ein halbwegs durchschnittlicher Bundesligaspieler mit der Murmel keine halbwegs gescheiten Flanken in die Box bekommt. Mit was trainieren die eigentlich, irgend so ein Nike-Gedöns?

  149. Sollen mal schön mit einer vollgesaugten “Pfälzer Unwucht” trainieren, die feinen Herren …

  150. ZITAT:
    “Ich meine, Hütter hätte mal gesagt, er sehe Durm auf rechts und Timmy auf links.”

    Eigentlich nicht ganz verständlich. Beim BVB hat er immer links gespielt und es von der Position in die N11 geschafft.
    Zu DdC: schaut Euch mal den unsäglichen Einwurf von ihm vor dem 2:0 an. Es ist mir schon immer aufgefallen, dass häufig bei seinen Einwürfen der Ball verlorengeht, weil er gedeckte Leute anspielt. Nachdem er anfangs letzte Saison groß aufspielte, nervt er mich seit Mitte 2. Saisonhälfte bis heute nur noch.

  151. ZITAT:

    Zu DdC: … Nachdem er anfangs letzte Saison groß aufspielte, nervt er mich seit Mitte 2. Saisonhälfte bis heute nur noch.”

    Aber er kann Interviews ;)

  152. Welcher Vollexperte² hat eigentlich den Taleb verkauft? Der konnte wenigstens noch flanken.

  153. ZITAT:
    “ZITAT:

    Zu DdC: … Nachdem er anfangs letzte Saison groß aufspielte, nervt er mich seit Mitte 2. Saisonhälfte bis heute nur noch.”

    Aber er kann Interviews ;)”

    Ja, und ich mag ihn auch, weil ich ihn für einen netten Kerl halte. Ich für meinen Teil trenne Urgesteine, Lieblinge etc., von Leistung. Die steht als Kriterium über allem.

  154. ZITAT:
    “Welcher Vollexperte² hat eigentlich den Taleb verkauft? Der konnte wenigstens noch flanken.”

    Genau, und so schlecht war er auch nicht. Wenn Du das wissen willst, musst Du Adi fragen. Und komme mir jetzt keiner damit: „er wollte weg“

  155. @ 150

    Deshalb schrieb ich auch „vorsorglich“!

  156. @132,C-E

    Rode war doch früher bei uns exakt dieser Balleroberer, das Spielen hat er ja erst ordentlich in München gelernt. Die 6 war seine Kernposition, die Bälle hat dann Schwegler gespielt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Rode diese Rolle verlernt hat und habe eigentlich damit gerechnet, dass er die Rolle des 6ers diese Saison als Stammspieler ausfüllt, quasi wie Fernandes letzte Saison, nur mit einem besseren Fuß. Leicht davor dann Sow in der ehemaligen Rolle von Rode und auf der 10 Kamada.

  157. ZITAT:
    “Welcher Vollexperte² hat eigentlich den Taleb verkauft? Der konnte wenigstens noch flanken.”

    und dann hat man auch noch den vierten Lv Willems verliehen….

  158. ZITAT:
    “Welcher Vollexperte² hat eigentlich den Taleb verkauft? Der konnte wenigstens noch flanken.”

    verkauft? verschenkt! weggejagt!

  159. Endlich ist mal einer DdCmäßig auf meiner Welle, nett ist er ja…!

  160. Ihr trauert jetzt aber nicht wegen einem verzockten Spiel Tawatha und Willems hinterher? Das kann nur Ironie sein.

  161. Danny Blum hat heute auch wieder getroffen. Für Bochum. So von wegen fottgejacht.

  162. ZITAT:
    “@132,C-E

    Rode war doch früher bei uns exakt dieser Balleroberer, das Spielen hat er ja erst ordentlich in München gelernt. Die 6 war seine Kernposition, die Bälle hat dann Schwegler gespielt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Rode diese Rolle verlernt hat und habe eigentlich damit gerechnet, dass er die Rolle des 6ers diese Saison als Stammspieler ausfüllt, quasi wie Fernandes letzte Saison, nur mit einem besseren Fuß. Leicht davor dann Sow in der ehemaligen Rolle von Rode und auf der 10 Kamada.”

    Also meiner Meinung nach war Pirmin der defensivere 6er und Rode der 8er.

    Richtig ist, dass die 2 ab und zu die Position getauscht haben, die haben aber auch 4 Jahre zusammen gekickt und jeder wusste blind, wann der andere wo steht.

    Gleichwohl war Pirmin grundsätzlich der Defensivere.

    Und ich schrieb ja auch, dass das mit Rode und Sow eines Tages auch klappen kann aber sicher nicht nach 3 Wochen gemeinsamen Trainings und wenn beide eigentlich offensiver aufgestellt sind, die 6 also nicht die Kernposition ist.

  163. ZITAT:
    “Ihr trauert jetzt aber nicht wegen einem verzockten Spiel Tawatha und Willems hinterher? Das kann nur Ironie sein.”

    Davon kann keine Rede sein, Chandler ist auf der Kosticposition jedenfalls falsch positioniert. Das kann er nämlich nicht, was Tawatha schon besser könnte.

  164. ZITAT:
    “Das kann er nämlich nicht, was Tawatha schon besser könnte.”

    Timmy war von Haus aus Außenstürmer. Und wurde erst in Nürnberg (ich glaube von Hecking) auf den offensiven Außenverteidiger umgelernt. Was sollte er also eigentlich nicht können?

  165. Das Klassenbuch:

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....03956.html

    Hasebe kommt besser weg als bei UliStein und auch da Costa wird nicht ganz so streng beurteilt wie von einigen anderen. Schwierig in einem schlechten Spiel aller doch Positives zu entdecken.
    Außer bei Kohr, der muss spielen. Das wurde lang genug in 10 Spielen vor der Länderspiel-Pause getestet, in denen er sich klar gegen Fernandes und Torro durchgesetzt hat und auch geholt wurde, um das defensive Mittelfeld zu stärken. Unverständlich, dass er nicht von Anfang an gespielt hat, auch wenn man Sow mal spielen lassen wollte. Aber genau deshalb, weil er neu in die Mannschaft kam, hätte man nicht unbedingt die gefundene Struktur brechen müssen. Hinterher ist man natürlich immer schlauer.

  166. Also diese 6er/8er-Diskussion halte ich für ein bischen theoretisch.
    Ein Rode kann aus meiner Sicht beide Positionen ordentlich spielen. Entscheidend ist doch der Matchplan des Trainers, welche Rolle dem Spieler zugedacht ist. Bin auch grundsätzlich der Meinung, dass ein guter Mittelfeldspieler sowohl defensive wie auch offensive Qualitäten mitbringen sollte. Bei Fernandes bin ich aber dabei, dass der lediglich als Defensiver gut zu gebrauchen ist.

  167. Man kann ja nur mutmassen was den Adi bei der Verortung von Timmy links und Durm nach rechts so bewegt obwohl beide Spieler ihre besten Leistungen jeweils schon auf der anderen Seite gezeigt haben. Ich fisch´mal im Trüben und spekuliere dass er sich damit er vielleicht so erhofft so für einen besonders raffinierten Trainertrick gefeiert zu werden wie es ihm mit dem Positionswechsel von Kostic gelungen ist.
    Manchmal muss man aber halt auch mal Leute einfach auf ihren Stammpositionen lassen.

  168. huch, sorry für das einmaln “er so” zuviel in der 173.

  169. ZITAT:
    “Ihr trauert jetzt aber nicht wegen einem verzockten Spiel Tawatha und Willems hinterher? Das kann nur Ironie sein.”

    Zur Beruhigung: Ja, das war Ironie! Tawatha war leider nie eine ernsthafte Alternative. Willems vielleicht im ersten Jahr.

  170. Ei, der Sow ist dem Hütter sein Mann, der wird erstmal spielen. So wie es ja auch prinzipiell verständlich ist, dass teure Neuzugänge erst mal ein paar Spiele haben. Und im Sturm kann ich ihn auch verstehen, dass er Silva erstmal mit seinem alten Kumpel Gonzo zusammen ranlässt. Nur genauso erfreulich wie Kamada sind Gonzos erfolgreiche Auftritte in der neuen Saison, derzeit für mich Stürmer Nr.1.

  171. Freiburg macht das nicht so schlecht.

  172. “Ich fisch´mal im Trüben und spekuliere dass er sich damit er vielleicht so erhofft so für einen besonders raffinierten Trainertrick gefeiert zu werden”

    Geil. Einfach geil. Das ist ja fast wie in dem Blog hier, wo sich (von allen, immer) dafür abgefeiert wird den kritischsten Blick zu haben…geht halt manchmal auch in die Hose. Der eine verzockt sich in der Aufstellung ,der andere fantasiert sich Beiträge zusammen die gerade noch BILD-standart haben.

    Ich frag mich übrigens was bei ManCity gerade los ist, haben die doch gestern gegen Norwich verkackt. Ob Guardiola schon die Koffer gepackt hat? Oder darf er erstmal zum Wesenstest der eitle Dilletant….

  173. ZITAT:
    “Augsburg
    Hin Stau
    Aufstellung Scheisse
    Einstellung Scheisse
    Ergebnis Scheisse
    Zurück Stau

    Hoffentlich ist bald Montag.”

    Nö Mintasg ist auch Scheisse….

    Thursdays for Football! .

    Übrigens nach der 1.Hälfte schon mit dem Saufen angefangen. Daher bereits um 23h gut einen Tee gehabt und heute bereits zur Doppelpasszeit den Alkoholverdunstungsspaziergang in Angriff genommen.
    Jetzt kann weiter gesoffen werden.

    …und zum Spiel gestern schreib ich nix.

  174. Montags ist auch Scheisse!

  175. Ist Freiburg so stark oder ist Hoffenheim ein Abstiegskandidat?

  176. Entscheidend ist, was am Ende des Tages herauskommt….

  177. Hoppelheim, das hätte ich Freiburg jetzt aber nicht zugetraut….

  178. 3:0 führt Freiburg in Hoffenheim. Hut ab.

  179. ZITAT:
    “Freiburg macht das nicht so schlecht.”

    Sind die Hoffe-Homies gar etwas überheblich?

  180. Ganz schön übel da in Köln. Gestern gar nicht mitbekommen.

    https://www.fr.de/sport/fussba.....03520.html

  181. Also Augsburg fand ich jetzt nicht wirklich stark.

    Freiburg spielt schon ganz gefällig. Ich schätze sie besser ein als Augsburg.
    Hoffenheim in der derzeitigen Verfassung wird es schwer haben.

  182. ZITAT:
    Timmy war von Haus aus Außenstürmer. Und wurde erst in Nürnberg (ich glaube von Hecking) auf den offensiven Außenverteidiger umgelernt. Was sollte er also eigentlich nicht können?”

    Das Timmy gelernter Außenstürmer ist, wäre mir neu. Gibt es dazu eine Quelle? Und bitte nicht Wikipedia.

  183. ZITAT:
    “Das Timmy gelernter Außenstürmer ist, wäre mir neu. Gibt es dazu eine Quelle? Und bitte nicht Wikipedia.”

    hat er bei der zweiten mannschaft (die älteren erinnern sich, dass es sowas mal gab) jedenfalls gespielt. “gelernt” ist ja ein dehnbarer begriff.

  184. M.W. doch eher MF

  185. und hoffenheim ist richtig schlecht. besonders in der defensive. mein geld würde ich auf schreuder würde ich mein geld nicht setzen.

  186. Bei Freiburg macht es sich bemerkbar, dass sie ihre Mannschaft diesmal weitestgehend zusammen halten konnten. Niederlechner hat man zwar abgegeben, dafür ist Schmid zurück gekehrt und auch Grifo konnte man fest verpflichten.

  187. Falls Paderborn die Führung ins Ziel bringt, wird der Kreis der aktuellen Abstiegskandidaten so langsam größer als die der CL- und Europacupkandidaten.

  188. Arsenal macht das im Gegensatz zur SGE ganz geschickt im Gastspiel beim Abstiegsaspiranten…

    Lässt Watford kontrolliert mitspielen und macht die Tore.

  189. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Diese Problematik mit dem fehlenden 6er ist richtig, CE.

    Da wir aber die Situation haben, mit Rode und Sow zwei Achter zu haben, die eigentlich spielen sollten, müsste man meiner Meinung nach auf eine Viererkette umstellen, davor einen Sechser (Kohr?) und die zwei genannten Achter. Dazu Da Costa und Kostic außen sowie beispielsweise Dost und Silva vorn. Dann wären aber Hasebe und Kamada draußen.

    Also:
    Trapp
    Chandler – HInteregger (Abraham) – N’Dicka – Durm
    Kohr
    Da Costa – Rode – Sow – Kostic
    Dost – Silva”

    Ohne Kamada? Hast Du gestern ein anderes Spiel gesehen?”

    11 Feldspieler?

  190. @178 Deputy Eugen – dass du meinen Beitrag in der Hose siehst hab ich verstanden, aber ich fände es schön wenn du selbst mal deine Sichtweise bzw Erklärung für den Seitentausch der Stammpositionen von Chandler und Durm und seine Nichtberücksichtung erläutern würdest.

  191. Wer überträgt das EL-Spiel am Freitag? Frage für einen guten Nachbarn.

  192. ZITAT:
    “Wer überträgt das EL-Spiel am Freitag? Frage für einen guten Nachbarn.”

    sag ihm, freitag ist er einen tag zu spät. und donnerstag übertragt dazn live, rtl nitro mit einer zusammenfassung.

  193. Flankenproblem?
    Unser Ex Oczipka zeigt heute gleich mehrfach, wie das geht. Einmal mit anschließendem Torjubel.

  194. BTW
    Arsenal nach 2:0 Führung zur Halbzeit nur 2:2 gegen Watford …

  195. ZITAT:
    “Arsenal macht das im Gegensatz zur SGE ganz geschickt im Gastspiel beim Abstiegsaspiranten…

    Lässt Watford kontrolliert mitspielen und macht die Tore.”

    Also, im Moment schwimmen die heftig und Watford ist dem 3:2 nahe

  196. @200

    Bitte nicht Okapi zurückholen, bitte nicht ….

  197. ZITAT:
    “@178 Deputy Eugen – dass du meinen Beitrag in der Hose siehst hab ich verstanden, aber ich fände es schön wenn du selbst mal deine Sichtweise bzw Erklärung für den Seitentausch der Stammpositionen von Chandler und Durm und seine Nichtberücksichtung erläutern würdest.”

    Bin zwar nicht Deputy Eugen, aber da Chandler beim Freundschaftsspiel durchaus überzeugt hat,dachte Hütter für Augsburg reicht es,war halt falsch gedacht , hätte es geklappt oder wäre seine Flanke reingegangen hätten wir ihn gefeiert.

  198. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wer überträgt das EL-Spiel am Freitag? Frage für einen guten Nachbarn.”

    sag ihm, freitag ist er einen tag zu spät. und donnerstag übertragt dazn live, rtl nitro mit einer zusammenfassung.”

    Dank ! Freitag=Blödsinn

  199. ZITAT:
    “@200

    Bitte nicht Okapi zurückholen, bitte nicht ….”

    Jetzt, wo du es sagst……..-

  200. @Tscha: bei Durm bin ich fast bei Adi. Ich schätze ihn bei unserer Spielweise rechts auch stärker ein. Dortmund zu seiner Zeit habe ich nicht so im Blick, meine aber, die hätten schon damals Piszczek rechts gehabt. Vor allem haben sie aber mit Vierkette gespielt. Und das ist für einen Rechtsfuss auf der “falschen” Seite doch deutlich komfortabler, wenn er das ganze Spiel noch vor sich zu hat als bei uns, wo er weiter vorne und ziemlich weit außen stehst. Ballannahme, -kontrolle und schnelle Verarbeitung bzw. Eins gegen eins sind da deutlich schwerer als für einen Linksfuss und er wird eher da zu neigen Rückpässe, zu spielen oder in die Mitte zu ziehen. Das gleiche Problem hat auch Timmy und die bescheidenen Versuche, links wie Kostic zu gehen, haben wir gestern gesehen. Das hat m.E. auch nichts mit seiner Verletzung, mangelnder Spielpraxis oder was auch immer zu tun, weil sonst hätte er gar nicht auflaufen dürfen. Ich finde, auf der Position ist Kaderzusammenstellung einfach nicht gut gelöst worden.

  201. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Arsenal macht das im Gegensatz zur SGE ganz geschickt im Gastspiel beim Abstiegsaspiranten…

    Lässt Watford kontrolliert mitspielen und macht die Tore.”

    Also, im Moment schwimmen die heftig und Watford ist dem 3:2 nahe”

    Dachten wohl, bei 2:0 Führung Kräfte sparen zu können. Bei uns war’s ja umgekehrt.

  202. Das Klassenbuch finde ich teilweise nur noch lächerlich. Bei Kamada wird festgestellt „hatte gute Momente, das schon, ihm fehlt der letzte Punch“. Das war wohl schon alles. Ansonsten anscheinend ungenügend.
    Rode dagegen war der Einzige, der sich reinhaute.
    Also ich habe gesehen, dass er sich reinhaut, aber kopf- und planlos. Aber das ist halt der Seppl. Da hat man schon mal einen Bonus.

  203. 207
    Wenn Durm nicht verletzt ist und Kostic ersetzt werden muss, ist die Aufstellung von Chandler an dieser Position mehr als befremdlich. Die Gefahr, dass Durm mehr aus der Situation gemacht hätte als Chandler wäre ziemlich groß gewesen
    Geschrieben hatte ich es schon mal. Mit Hinteregger rechts und N’dicka links hatten wir eine bombensichere Abwehr. Weshalb das Hütter zu Gunsten Abraham aufgab ist mir völlig unverständlich. Selbst wenn es hier um den Kapitän geht. Hütter hat an dieser Stelle das Leistungsprinzip außer Kraft gesetzt.
    Nicht nur deshalb hat für mich sein Lack deutliche Kratzer erhalten.

  204. ZITAT:
    “Das Klassenbuch finde ich teilweise nur noch lächerlich. Bei Kamada wird festgestellt „hatte gute Momente, das schon, ihm fehlt der letzte Punch“. Das war wohl schon alles. Ansonsten anscheinend ungenügend.”

    bei mir steht da mehr: “Der Spielmacher versuchte, Struktur in die Angriffe zu bringen. Das gelang ihm zu selten. Hatte gute Momente, das schon, ihm fehlte aber der letzte Punch, sein fußballerisches Potenzial in entscheidende Aktionen umzumünzen. Schlechte Ecken.”

    und er steht unter “so lala” – was glaube ich besser als ungenügend ist.

  205. @Tscha-Bumm

    Ich kann leider nicht in Hütters Kopf reingucken, aber was in der 204 steht könnte zum Beispiel stimmen. Vielleicht stimmt bei Durm die Leistung auch grundsätzlich grad nicht. Kann auch sein das es mit der Aufstellung des Gegners zu tun hatte. Wer weis…

    Der Gedanke aber das Hütter absichtlich positionsfremd aufstellt um Lob abzukassieren falls es klappt? Das ist mir zu weit hergeholt. Ich meine, er weis ja das es für erfolgreichen Fussball durchaus auch mal Lob gibt, dann wäre es ja einfacher sich erstmal weiter darauf zu konzentrieren oder? Am Ende der Saison kann ein Punkt darüber entscheiden ob du die Wurst oder der Babbo bist, und das soll Hütter wegen seinem Ego riskieren?

    Und ist ja nicht so das die LV position eine völlig neue wäre für den Chandler.

  206. Das Spiel einiger Kommentierender hier ist ähnlich schlecht wie das Eintrachtspiel der ersten Halbzeit:

    – Chandler kann nicht links spielen:
    Echt jetzt? Auf welcher Position hatte er noch mal seine überraschend gute Saison vor der Verletzung?!

    – Kamada kann das Tor nicht treffen:
    Ist das seine Hauptaufgabe oder wurde am Ende sogar mit drei Spielern gespielt deren Aufgabe das ist?!

    – Rode kann kein DM vor der Abwehr:
    What?! Remember Schwegler/Rode?!

    Aber niemand hat bisher erwähnt, dass die Zuspiele einfach nicht gestimmt haben. Da hatten einige Spieler einfach Probleme mit der Ballannahme (weil sie anscheinend nicht gewohnt waren wie ihr Mitspieler die Bälle spielt), falsche Laufwege, falsche Positionsangebote, Probleme in der Zuordnung und Chandler öfter im Abseits.

    Ich hatte eher den Eindruck die Mannschaft bräuchte einmal eine Länderspielpause damit sich die Leute aufeinander einspielen können. … Uuups…

  207. @210: ich schrub es schon, oder halt Kamada. Der kann rudimentär auch defensiv, hätte durch einen Achter noch ein wenig abgesichert werden können und ein Sechser hätte dann auch noch parat gestanden
    @212: die Kostic-Position ist kein LV. Den gibt es bei uns derzeit nicht.

  208. “die Kostic-Position ist kein LV. Den gibt es bei uns derzeit nicht.”

    Das ist eine Meinung die man haben kann. Kommt halt drauf ob man es zulässt das Positionen unterschiedlich interpretiert werden können, oder ob man für jede dieser Möglichkeit nen eigenen Namen braucht. Die Tendenz geht wohl in richtung des letzteren. Allerdings glaube ich schon öfters gehört zu haben das Kostic als linker Verteidiger bezeichnet wird.

    Ist aber auch in dem Zusammenhang egal, ging es ja eigentlich darum warum Timmy links und nicht rechts spielt.

  209. ZITAT:
    “Ich hatte eher den Eindruck die Mannschaft bräuchte einmal eine Länderspielpause damit sich die Leute aufeinander einspielen können. … Uuups…”

    Ich befürchte vielmehr, das die Länderspielpause zum Einstudieren von Neuem (Spielerzusammen- bzw. -umstellung, Aufgabenzuteilung) genutzt wurde und genau das in die Hose ging.

    Altbewährtes wäre evtl. sicherer gewesen, aber man muß sich ja weiter entwickeln. Zudem fehlte der altbewährte Kostic.

  210. ZITAT:
    “Ich hatte eher den Eindruck die Mannschaft bräuchte einmal eine Länderspielpause damit sich die Leute aufeinander einspielen können. … Uuups…”

    Also die Spieler die nicht bei ihren Nationalteams sind?
    Toll, dann wissen die Reservisten welche Reservisten welche Laufwege haben.

  211. ZITAT:
    – Chandler kann nicht links spielen:
    Echt jetzt? Auf welcher Position hatte er noch mal seine überraschend gute Saison vor der Verletzung?

    Da ich mich hier auch angesprochen fühle, möchte ich Dir gerne antworten:
    a. ich möchte ganz bestimmt keine Timmy-Bashing betreiben und freue mich auch über seine Verlängerung
    b. zu Deiner Frage, auf rechts. Solltest Du links meinen, wäre ich Dir für eine Aufklärung sehr dankbar

  212. Mal was andreres: Mir will ja net in den Kopp enei, wie kann 1 Böller so viel Schaden anrichten wie da bei den Geissböcken?

  213. Spoiler: Uli und Robert werden bei der nächstmöglichen Gelegenheit AfD wählen.

  214. Rebic bei Verona-Milan zur Halbzeit eingewechselt.

  215. Hätten sie in der ersten Halbzeit genauso engagiert gespielt wie in der zweiten, dann hätten wir hier überhaupt keine Diskussion und hätten gegen einen gut kämpfenden, bieder spielenden bald Zweitligisten locker gewonnen.

  216. ZITAT:
    “…..bieder spielenden bald Zweitligisten locker gewonnen.”

    Der Adi hat gesagt, die gehören in die erste Liga:
    https://www.kicker.de/757804/a.....rtikel

  217. Ante‘s Team hat gewonnen, Ante eher nicht. Nicht viel gelungen, hat an einige unglückliche Auftritte bei uns erinnert, übermotiviert und verunsichert.
    Nächsten Samstag gegen Inter …

  218. Der Boki scheint aber vor Ort gewesen zu sein.

  219. Boki war heute im Hessenquiz vom Bombach. Da die Sendung sicher aufgezeichnet wurde, kann er natürlich auch beim Ante gewesen sein.

  220. ZITAT:
    “ZITAT:
    “…..bieder spielenden bald Zweitligisten locker gewonnen.”

    Der Adi hat gesagt, die gehören in die erste Liga:
    https://www.kicker.de/757804/a.....rtikel

    Der Adi ist ein höflicher Mensch, außerdem hat er die noch nicht so oft wie wir ertragen müssen. Ich weiß auch nicht ob Bundesliga Fussball für Augsburg nicht sogar gesundheitsschädlich ist, so oft wie die verletzt am Boden lagen musste man sich wirklich Sorgen machen.

  221. Exilfrankfurter

    Das Wort zum Montag: “mach mal blau! “

  222. ZITAT:
    “ZITAT:sag ihm, freitag ist er einen tag zu spät. und donnerstag übertragt dazn live, rtl nitro mit einer zusammenfassung.”

    Man kann sich an sich nicht beschweren, da Nitro die nächsten 2 Spiele dann übertragen wird, wie man aber eher Gladbach gegen das internationale Schwergewicht Wolfsberg zeigt als SGE gegen das internnational unbekannte Arsenal ist dann doch etwas seltsam.

    Das erst mal kein Spiel von Wolfsburg kommt ist dagegen die richtige Entscheidung