Corona Geisterspiel in Basel?

Foto: Uwe Anspach/dpa
Foto: Uwe Anspach/dpa

Eintracht Frankfurt geht trotz der Absage der Fußballspiele der 1. und 2. Liga in der Schweiz für den März wegen der Coronavirus-Epidemie von einer Austragung der Rückpartie der Europa League beim FC Basel aus.

“Wir spielen in Basel”, sagte Jan Strasheim, Sprecher des Bundesligisten, am Dienstag auf Anfrage. “Ob mit oder ohne Zuschauer hängt davon ab, wie die Schweizer Behörden die Situation bewerten. Wir planen mit beiden Szenarien.”

Das Hinspiel des Achtelfinals wird am 12. März am Main stattfinden, eine Woche später ist Basel Schauplatz der zweiten Partie.

Der Schweizer Spitzenfußball liegt unterdessen vorerst auf Eis. Wegen des grassierenden Coronavirus wurden die Spiele der 1. und 2. Liga bis zum 23. März ausgesetzt. Bereits am vergangenen Wochenende hatte die Swiss Football League (SFL) alle Spiele der beiden höchsten Ligen abgesagt, am Montag entschieden sich die 20 Klubs bei einem Treffen in Bern für weiteren Maßnahmen.

Und auch die Austragung der Play-off-Partien Ende März für die paneuropäische EM könnte beeinflusst werden: Die Europäische Fußball-Union (UEFA) schloss mögliche Konsequenzen für die Spiele am 26. und 31. März nicht aus. “Wir sind in Kontakt mit den lokalen Behörden und werden darauf reagieren, was sie uns sagen”, erklärte UEFA-Mediendirektor Phil Townsend am Rande der Sitzung des Exekutivkomitees am Montag in Amsterdam: “Wenn die Behörden ihre Ansicht ändern, werden wir unsere ändern.” (dpa/sid)

Schlagworte: ,

242 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Viertelfinale, ob mit oder ohne Virus!

  2. Paneuropäische EM – passt irgendwie.

  3. Tach.

    Das mit dem Schickardt ist aber langsam durchgeschickert bei euch.

    Ist doch nichts ehrenrühriges dran, wenn ein Anwalt Geld verdienen will.

    Demnächst vielleicht wieder “unser” Anwalt, wenn’s nötig wird.

  4. Warum kein Spiel in einem anderen Stadion? Bergamo hat ja auch in Mailand gespielt. Man könnte in Freiburg oder Strassburg spielen…

  5. Pro Zombieapokalypse, damit endlich die Coronaungewissheiten enden!
    Esst mehr Hirn!

  6. ZITAT:
    “Warum kein Spiel in einem anderen Stadion?”

    Ich würde mal annehmen, dass die Schweizer Behörden es nicht besonders gelungen fänden, wenn so ihr Verbot umgangen würde und ca. 30000 Schweizer dazu ausreisen.

  7. Wieviel Infizierte hat eigentlich die Schweiz, 2? Oder hat sich jetzt auch noch der Bernhadiner der Bergwacht angesteckt?

  8. ZITAT:
    “Wieviel Infizierte hat eigentlich die Schweiz, 2? Oder hat sich jetzt auch noch der Bernhadiner der Bergwacht angesteckt?”

    Es geht nicht drum, wieviele Infizierte ein Land schon hat, sondern darum, weitere zu vermeiden.

  9. ZITAT:
    “Wieviel Infizierte hat eigentlich die Schweiz, 2? Oder hat sich jetzt auch noch der Bernhadiner der Bergwacht angesteckt?”

    Zumindest einen Gesundheitsminister mit Eiern.

  10. ZITAT:
    “Oder hat sich jetzt auch noch der Bernhadiner der Bergwacht angesteckt?”

    Ich hab das schon mal an anderer Stelle erwähnt. Wir Deutschen sollten beim Thema Infektionsvorsorge ganz kleine Brötchen backen, wenn es darum geht, sich über andere Länder lustig zu machen.

  11. 8: In der Schweiz sind’s wohl aktuell ca. 45 Fälle. Wobei immer die Frage bleibt, welchen Zahlen man eingetnlich trauen kann (denen in China eher nicht)

    https://www.worldometers.info/.....ronavirus/

  12. Völlig verständlich, dass Max mal zurück beißt.
    Trotzdem hab ich ja auch schon gestern geschrieben, dass die Fanbeauftragten, Oberkurvenführerinnen und Spruchbandführer Text, Inhalt und Solidarität bitte ohne Fäkalsprache kundtun mögen.
    Nur so ist gewährleistet, dass überhaupt versucht wird, zu verstehen…..

  13. ZITAT:
    “8: In der Schweiz sind’s wohl aktuell ca. 45 Fälle. Wobei immer die Frage bleibt, welchen Zahlen man eingetnlich trauen kann (denen in China eher nicht)

    https://www.worldometers.info/.....ronavirus/

    Den Zahlen in Italien würde ich noch weniger trauen. Wobei ja beide nicht wirklich in der Breite testen (wollen und können).

  14. muss es doch mal loswerden: Hurensohn ist für mich keine Fäkalsprache (ich selbst benutze das Wortz nicht, fand es aber schon immer komiusch, dass es die Kurve u.a. als Schimpfwort benutzen). “Wir sind aus Hessen, unsere Scheiße ….” ist für mich Fäkalsprache (habe ich noch nie mitgebrüllt; was mich dabei bersonders stört: es ist unterste Schublade und wird mit dem “Stolz”, Hesse zu sein, verbunden. das find ich Scheiße)

  15. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wieviel Infizierte hat eigentlich die Schweiz, 2? Oder hat sich jetzt auch noch der Bernhadiner der Bergwacht angesteckt?”

    Zumindest einen Gesundheitsminister mit Eiern.”

    In Deutschland ist Fussball wichtiger als der einzelne Mensch. Von daher kann gerne gespielt werden. Hinterher kann man immer noch sagen, das konnten wir so nicht voraussagen.

  16. ZITAT:
    “Pro Zombieapokalypse, damit endlich die Coronaungewissheiten enden!
    Esst mehr Hirn!”

    Überlebenswichtiges Grundwissen:
    https://www.iflscience.com/edi.....-oJ8amvgdY

  17. ZITAT:
    “muss es doch mal loswerden: Hurensohn ist für mich keine Fäkalsprache (ich selbst benutze das Wortz nicht, fand es aber schon immer komiusch, dass es die Kurve u.a. als Schimpfwort benutzen). “Wir sind aus Hessen, unsere Scheiße ….” ist für mich Fäkalsprache (habe ich noch nie mitgebrüllt; was mich dabei bersonders stört: es ist unterste Schublade und wird mit dem “Stolz”, Hesse zu sein, verbunden. das find ich Scheiße)”

    Sag das mal zu einem Polizisten, am besten im Ausland. Ich wäre gerne dabei :-))) Aber da haste wohl nicht die Eier dazu.

  18. In der Schweiz ist man traditionell radikal bei Hygiene. Nicht wirklich etwas neues.

  19. ZITAT:
    “…. Hurensohn ist für mich keine Fäkalsprache ….”
    Tatsächlich, wenn man nach dem Wortsinn interpretiert. Ordinär oder vulgär ist es dagegen schon und als Beleidigung geeignet.

  20. ZITAT:
    “@18: ???”

    Vergiss den letzten Satz. Fakt ist, wenn man dieses Wort verwendet, ist es eine Beleidigung. Und meiner Meinung nach auch im Stadion. Das ist kein rechtsfreier Raum, wie viele denken. Ich finde diese Art einfach nur hirnlos, weil den Fans einfach nichts kreatives einfällt. Beleidigen kann jeder.

  21. He, Falls jemand sucht: Karte für den Pokalkick abzugeben: Block 30b, Reihe 20, natürlich zum Selbstkostenpreis 45 Ocken.Übergabe heut Abend in Frankfurt bei mir in der Schankwirtschaft.
    Details bei mail: djfrankn ät gmx punkt de

  22. bibton; was das mit Polizisten als Solchen zu tun haben könnte, erschließt sich mir nicht,
    aber in Spanien solltest du wirklich niemand puta madre nennen, ich bin da schon Zeuge ganz kräftiger Watschn geworden. Aber es ist wohl überall ein Ausdruck, bei dessen Benutzung man sich auf der stärkeren Seite befinden sollte, da er die Provokation impliziert.

  23. ein letztes (noch mal völlig weg von Hopp, Stadion, Polizisten mit Sonnenbrille im Ausland usw.). finde es wirklich interessant, wie unterschiedlich bestimmte Wörter/Schimpfwörter verstanden und benutzt werden. in meiner kindheit/jugend/nachbarschaft war die reihenfolge eher so: mamakind, lehrerkind …bangert, hurensohn.
    nix für ungut. wird man alle von mir im stadion nicht hören.

  24. Leipziger Buchmesse soeben abgesagt. Lange wird sich “der Fußball” da nicht mehr verschließen können.

  25. Also Vollprofi macht die Absagen Scheibchenweise. Man will ja kein Chaos stiften.

  26. SID: “Die Europäische Fußball-Union (UEFA) will kurzfristig darüber entscheiden, ob das Achtelfinal-Rückspiel in der Europa League von Bundesligist Eintracht Frankfurt beim Schweizer Spitzenklub FC Basel angesichts des Coronavirus wie geplant am 19. März stattfinden kann. “Wir werden mit den Regierungen beider Länder sprechen und eine Entscheidung erst kurz vor dem Spiel treffen”, sagte Generalsekretär Theodore Theodoridis nach dem UEFA-Kongress in Amsterdam.”

  27. ZITAT:
    ” …bangert……”

    Interessant, ist mir als Schimpfwort völlig neu. Es gibt da einen Weg von Schneidhain nach Königstein, der so heisst. Bastard/Baggage im Volksmund nehme ich mal an?

  28. Bleibt mer fott mit der ganz Corona! Hab hier eh kaan Platz.

  29. ZITAT:
    “Warum kein Spiel in einem anderen Stadion? Bergamo hat ja auch in Mailand gespielt. Man könnte in Freiburg oder Strassburg spielen…”

    Bergamo spielt international nie im eigenen Stadion. Bis das neue Ding vll. mal fertig ist und wenn es die Stadt dann noch gibt.

  30. Nur eine Randnotiz, aber fällt mir halt auf: Die UEFA spricht mit den Regierungen beider Länder, darunter macht man es beim Verband nicht.

  31. Bangerd – ursprünglich ein uneheliches Kind, mittlerweile ein frecher Junge …

  32. Du Bangerd…
    “früher uneheliches Kind, heute Schimpfwort für frechen Jungen”
    http://www.hessenweb.de/?id=45.....0

  33. @29: genau. seitensprung, außerehelich, kuckuck usw.

  34. Ha reideg, zum CE getrieben! Hihi

  35. Gacinovic und Abraham fraglich, Dost weiterhin kein Thema.

  36. ZITAT:
    “Ha reideg, zum CE getrieben! Hihi”

    Concordia-Virus?

  37. Apropos Uhrensöhne: Was ist eigentlich aus dem guten alten “Babbsack” geworden?

  38. drei neue corona-bier-fälle: scheppe, reideg, worrydau

  39. @39
    Isch habb de schebbe mit hartem “b” geschribbe weil isch sauer war.
    Was für Ausred hast Du Dabbes?

  40. dpa: Die Fußball-Bundesliga spielt ab der Saison 2021/22 zehnmal am Sonntagabend um 19.30 Uhr. Dies teilte DFL-Geschäftsführer Christian Seifert am Dienstag in Frankfurt bei einer Presserunde zur Medienausschreibung mit. «Das ist mit allen Clubs besprochen und wurde auch von allen akzeptiert», sagte der Funktionär.

  41. Danke an die sprachkundigen Hessen :)

  42. ZITAT:
    “dpa: Die Fußball-Bundesliga spielt ab der Saison 2021/22 zehnmal am Sonntagabend um 19.30 Uhr. Dies teilte DFL-Geschäftsführer Christian Seifert am Dienstag in Frankfurt bei einer Presserunde zur Medienausschreibung mit. «Das ist mit allen Clubs besprochen und wurde auch von allen akzeptiert», sagte der Funktionär.

    Na, bis dahin ist ja praktischerweise eh keiner mehr im Stadion, der protestieren könnte.

  43. Sonntagabend um 19.30 Uhr.
    Jetzt also offiziell.

  44. Das haben die Ultras toll hinbekommen mit ihrem Prostest gegen Montagsspiele.

  45. Ich finde Sonntag 19:30 Uhr besser als Montag.

  46. Stirbt damit der Tatort?

  47. ZITAT:
    “Ich finde Sonntag 19:30 Uhr besser als Montag.”

    Warum?

  48. ZITAT:
    “Das haben die Ultras toll hinbekommen mit ihrem Prostest gegen Montagsspiele.”

    Wenn man nur den DocSnyder rangelassen hätte. Dann wären alle Spiele wieder Samstags um 15:30. Der weiß nämlich, wie es geht.

  49. ZITAT:
    “Der Didavi schießt sich ins Abseits:
    https://twitter.com/Kokstaxi/s.....3709871105

    ich habe mir das angeschaut. unerträgliches gestammel. mit der einladung von didavi hat man weder dem zuschauer noch ihm selbst einen gefallen getan.

  50. Generell mildert Dialekt Schimpfwörter tendenziell ab.

  51. @54: Gratulation Max. Ohne Stolperer über das auf dem Boden gelegte Hölzchen vom Schneider gehüppt.

  52. klingt das nach Adduktoren, Schnupfen u.ä.?
    https://twitter.com/CMoffiziel.....8453131264

  53. ZITAT:
    “@54: Gratulation Max. Ohne Stolperer über das auf dem Boden gelegte Hölzchen vom Schneider gehüppt.”

    Sowas verwandele ich im Schlaf.

  54. ZITAT:
    “Sonntagabend um 19.30 Uhr.
    Jetzt also offiziell.”

    Das wird aber hart fuer die Auswaertsfahrer von z.B. Bremen oder Hamburg- bis die dann wieder zu Hause sind!

  55. Ach so,Sorry total die Unnerhos aussen vor gelassen. Die sinn ja gar ned mehr… Tse Tse

  56. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Sonntagabend um 19.30 Uhr.
    Jetzt also offiziell.”

    Das wird aber hart fuer die Auswaertsfahrer von z.B. Bremen oder Hamburg- bis die dann wieder zu Hause sind!”

    Das gilt ja nicht für die 2. Liga

  57. “Ich finde Sonntag 19:30 Uhr besser als Montag.”
    “Warum?”

    Möglicherweise Friseur.
    Im Ernst: Ich finde Sonntag 19:30 auch besser als Montag 20:30, weil dann wenigstens der Spieltag am Wochenende beendet ist. Auswärtsfahrer sind natürlich immer noch die Leidtragenden.

  58. ZITAT:
    “Warum?”

    Weil man i.d.R. zumindest für die Anreise keinen Urlaubstag mehr opfer muss.

    Außerdem gibt’s bis dahin keine Lindenstraße mehr, da isses eh egal.

  59. Mir ist egal, wann ich nicht zu Auswärtsspielen fahre

  60. ZITAT:
    “Weil man i.d.R. zumindest für die Anreise keinen Urlaubstag mehr opfer muss.”

    Jetzt komm’ nicht mit Argumenten.

  61. Sonntag 19:30 Uhr, perfekt!
    Gemütlich Sonntag morgens anreisen, ins Hotel einchecken und gemütlich Montag nach 12 Uhr heim. Züge nicht so voll, Autobahn ebenso. Wo ist das Problem? :-)

  62. Sonntag 19.30 Uhr weniger Shice als Montag 20.30 Uhr.

  63. ZITAT:
    “@54: Gratulation Max. Ohne Stolperer über das auf dem Boden gelegte Hölzchen vom Schneider gehüppt.”

    Stein, wie hoch das Niveau in deinem Blog ist kann ich nicht beurteilen, da ich ihn nicht lese. Ich kann aber auch jeden Tag den selben doofen Spruch unter deinen link schreiben wenn Du das wünscht.

  64. Dachte, bis dahin spielen wir eh in der Super League?!

  65. Ich wär ja für Sonntag 11:00 Uhr. Schön Fußballgucken beim Brunchen.

  66. ZITAT:
    “Ich wär ja für Sonntag 11:00 Uhr. Schön Fußballgucken beim Brunchen.”

    Mit Livekommentaren der Kapazunder Bruchhagen, Basler und Helmer aus dem “Doppelpass”

  67. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wieviel Infizierte hat eigentlich die Schweiz, 2? Oder hat sich jetzt auch noch der Bernhadiner der Bergwacht angesteckt?”

    Zumindest einen Gesundheitsminister mit Eiern.”

    In Deutschland ist Fussball wichtiger als der einzelne Mensch. Von daher kann gerne gespielt werden. Hinterher kann man immer noch sagen, das konnten wir so nicht voraussagen.”

    Ich erlaube mir in diesem Fall einfach mal Meinungslosigkeit. Nicht, das mich diese in anderen Fällen von lauthalser Überzeugung abhalten würde aber bei Corona versuche ich es mal.
    Am End haben die Schweizer / die Italiener / die Kinesen oder die Deutschen alles richtig gemacht.

    Immerhin kann aus dieser neutralen Position heraus im Nachhinein künden, es schon immer gewusst zu haben. Aus allen anderen Position heraus allerdings auch.

  68. ZITAT:
    “Stirbt damit der Tatort?”

    Der ist schon seit 15 Jahren tot und der Leichnam verwest stinkend in Millionen deutschen Wohnzimmern.

  69. Tatort läuft doch jeden Tag irgenwo.

  70. ZITAT:
    “Sonntag 19:30 Uhr, perfekt!
    Gemütlich Sonntag morgens anreisen, ins Hotel einchecken und gemütlich Montag nach 12 Uhr heim. Züge nicht so voll, Autobahn ebenso. Wo ist das Problem? :-)”

    mit dem Heli geht es ganz bequem Sonntag Abend schon zurück!

  71. Ich zitiere mal aus der Hessenschau den Leiter des Gesundheitsamtes in FFM:

    “Die Infektionskette des sich weiter ausbreitenden Coronavirus kann nach Ansicht des Leiters des Frankfurter Gesundheitsamtes, Rene Gottschalk, nicht mehr unterbrochen werden. “Das ist bei der Vielzahl an Fällen nicht zu leisten”, sagte er am Dienstag der Nachrichtenagentur dpa. Dies sei aber auch “nicht weiter tragisch, weil die Erkrankung nicht schlimm” sei. Ganze Menschenansammlungen zu prüfen oder gar Quarantänegebiete einzurichten, hält der Experte daher für überzogen. “Jemanden 14 Tage zu kasernieren wegen einer Erkrankung, die verläuft wie ein Schnupfen, ist völlig unverhältnismäßig”, sagte er.” (https://www.hessenschau.de/pan.....r-100.html)

    Handhabt vermutlich jedes Gesundheitsamt anders. Wer Recht behält, wird man sehen.

  72. Darf man denn noch hoffen, dass die Steher morgen abend NICHT für einen Abbruch sorgen werden? Oder darf der verwöhnte Coach-Gaffer wenigstens etwas Kreativität ohne Verbaldiarrhoe erwarten?

    Kann der Pressesprecher dazu etwas sagen?

    Nicht falsch verstehen: ich kann durchaus differenzieren, und mir scheint, die Herren Vorstände und auch ein Teil der Spieler, haben die Bodenhaftung vollkommen verloren.

    Andererseits muss man auch verstehen: wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing.

    Sonntag 19:30 Uhr? Mich wundert etwas, dass man nicht am Samstag ein Spätspiel einführt. Da könnte ich mir eine gewisse Akzeptanz vorstellen, in Zeiten, in denen “Wetten daß” nicht mehr läuft……

  73. Schließt der DFB 3-Stufenplan auch Ironie ein?
    Also ginge “Dietmar Hopp du Held meine Träume” oder so.

    Ich habe echt keine Ahnung, wie sie die verkantete Situation noch lösen wollen. Am besten mal den Berliner Richter bemühen, der sich um die Künast Fälle gekümmert hat …

  74. @81

    Samstagabend um 20.30 Uhr wird dann ein Spiel in der 2.Liga ausgetragen anstatt montags.

  75. “Mich wundert etwas, dass man nicht am Samstag ein Spätspiel einführt.”

    Das ist der 2. Liga vorbehalten.
    Die Relegation wird wieder im Free-TV gezeigt.

    https://www.kicker.de/771242/a.....gitalitaet

  76. ZITAT:
    “Mich wundert etwas, dass man nicht am Samstag ein Spätspiel einführt. Da könnte ich mir eine gewisse Akzeptanz vorstellen, in Zeiten, in denen “Wetten daß” nicht mehr läuft……”

    Stimmt.

  77. ZITAT:
    “Mich wundert etwas, dass man nicht am Samstag ein Spätspiel einführt. Da könnte ich mir eine gewisse Akzeptanz vorstellen, in Zeiten, in denen “Wetten daß” nicht mehr läuft……”

    ähm.
    https://www.zdf.de/show/wetten.....f-100.html

  78. Man könnte bei einem Spiel zwischen Bremen und Frankfurt einfach darauf verzichten, sich an einem daran unbeteiligten Sinsheimer abzuarbeiten.

  79. ZITAT:
    “Man könnte bei einem Spiel zwischen Bremen und Frankfurt einfach darauf verzichten, sich an einem daran unbeteiligten Sinsheimer abzuarbeiten.”

    Depp!

  80. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Mich wundert etwas, dass man nicht am Samstag ein Spätspiel einführt. Da könnte ich mir eine gewisse Akzeptanz vorstellen, in Zeiten, in denen “Wetten daß” nicht mehr läuft……”

    ähm.
    https://www.zdf.de/show/wetten.....f-100.html

    Ich wette, dass ich jedes Schmähplakat aus einem deutschen Stadion der 1. und 2.Liga, der dazugehörigen Fangruppierung zuordnen kann.

    Top, die Wette gilt…..

  81. ZITAT:
    “… Das Zweitliga-Topspiel wird vom Montagabend auf Samstag, 20.30 Uhr, verlegt.
    In beiden Ligen wird der 33. Spieltag künftig als Regelspieltag mit gestaffelten Anstoßzeiten ausgetragen. …”

    Um “Wetten dass” muss sich also die zweite Liga kümmern.
    Das mit dem 33. Spieltag finde ich mehr als dämlich. DFL-Deppen.

  82. Kann mal einer dem RF erklären, worum es geht?
    Ich bin müde…

  83. ZITAT:
    “Ich bin müde…”
    Dann schlaf`Dich mal aus.

  84. Ergänzungsspieler

    So unbehände unser Lehrerkind auch manchmal daherkommen mag, so sicher ist: Er weiss es.

  85. Wow, jetzt geht’s aber munter weiter mit der Hysterie (die übrigens auch ansteckend scheint)
    “+++ 15:31 Saudi-Arabien warnt vor Reisen nach Deutschland +++”
    https://www.n-tv.de/panorama/1.....02064.html

  86. Da laufen die Frauen doch eh schon mit Mundschutz rum.

  87. ZITAT:
    “Man könnte bei einem Spiel zwischen Bremen und Frankfurt einfach darauf verzichten, sich an einem daran unbeteiligten Sinsheimer abzuarbeiten.”

    Als ob es dabei um den Sinsheimer Sohn eines Nazis gehen würde… Oder anders gefragt:
    Soll man auch darauf verzichten, sich am Thema Kollektivstrafen abzuarbeiten?
    Soll man auch darauf verzichten, sich zum Thema der aberwitzigen Hysterie “abzuarbeiten”?

    Darf man eigentlich noch “was ist grün und stinkt nach Fisch?” singen? Oder ist das diskrimierend und beleidigend und führt zum Spielabbruch? Vielleicht sollte man sich deshalb lieber erst gar nicht am Geruch des Gegners abarbeiten?
    Und wenn ein zeitschindender Bremer sich am Boden wälzt, darf man dann noch “steh auf, du Sau!” anstimmen? Oder muss dann der “Verletzte” gleich in die Katakomben getragen werden, wohin sich alle Spieler laut Stufe 2 jetzt auf Geheiß des Schiri einzufinden haben?

  88. ZITAT:
    “Wow, jetzt geht’s aber munter weiter mit der Hysterie (die übrigens auch ansteckend scheint)
    “+++ 15:31 Saudi-Arabien warnt vor Reisen nach Deutschland +++”
    https://www.n-tv.de/panorama/1.....02064.html

    Thailand hat Deutschland als Risikoland eingestuft (gibt aber noch widersprüchliche Nachrichten dazu). Wer also demnächst dahin will, könnte womöglich Pech haben und entweder gar nicht rein kommen oder in Quarantäne gesteckt werden.

  89. „… Das Zweitliga-Topspiel wird vom Montagabend auf Samstag, 20.30 Uhr, verlegt.
    In beiden Ligen wird der 33. Spieltag künftig als Regelspieltag mit gestaffelten Anstoßzeiten ausgetragen. …“

    Die pressen wirklich den letzten Euro aus der Veranstaltung raus.
    Diese Jungs verstehen ihr Buseness. Nehmt euch ein Beispiel.

  90. Bewundernswert auch die Flexibilität unserer AG Führung. Erst den Montagsspielen zugestimmt, dann die Ultras im Kampf gegen das Schweinesystem unterstützt eine Woche danach den späten Sonntagssspielen zugestimmt.

  91. “Thailand hat Deutschland als Risikoland eingestuft (gibt aber noch widersprüchliche Nachrichten dazu). Wer also demnächst dahin will, könnte womöglich Pech haben und entweder gar nicht rein kommen oder in Quarantäne gesteckt werden.”

    Unser Präsi hält sich doch gerne dort auf.

  92. Wenn man dich so durchliest was der Schickhardt so absondert würde ich es begrüßen, wenn er zukünftig nicht mehr für die Eintracht tätig sein dürfte.

  93. ZITAT:
    “Thailand hat Deutschland als Risikoland eingestuft (gibt aber noch widersprüchliche Nachrichten dazu). Wer also demnächst dahin will, könnte womöglich Pech haben und entweder gar nicht rein kommen oder in Quarantäne gesteckt werden.”

    In Bangkok wird doch sowieso überall Fieber gemessen am Eingang, egal ob Restaurant, Shopping Mall oder Hotel.
    Könnte spannend werden für den Flug morgen nach Khao Lak

  94. Wurde schon mal ein Spielabbruch wegen Beschimpfung des Verbandes angedroht?

  95. @101: Diese Zustimmung liegt schon viel weiter zurück. Der neue Sonntagstermin war schon zum Zeitpunkt des Union-Spiels bekannt. Ich zweifle aber nicht daran, dass man bei der EFAG hinter der Entscheidung steht. Auch das ein Punkt, weswegen der Protest auch in dieser Form richtig war.

  96. “Gepflogenheiten aus einer Zeit als noch alles gut war”

    https://taz.de/Deutsch-fuer-Fu...../!5666490/

  97. ZITAT:
    “Wenn man dich so durchliest was der Schickhardt so absondert würde ich es begrüßen, wenn er zukünftig nicht mehr für die Eintracht tätig sein dürfte.”

    Schon länger stellt sich die Frage, ob der eigentlich ein Monopol hat.

  98. ZITAT:
    “Schon länger stellt sich die Frage, ob der eigentlich ein Monopol hat.”

    Er hat wahrscheinlich beginnend mit Heribert mit allen Verantwortlichen in Verband, Liga und Vereinen schon mindestens einmal einen gesoffen.

  99. Apropos gesoffen, porca miseria, die ProWein in Düsseldorf ist abgesagt. Jetzt muss man sich auf den Fachgroßhandel verlassen.

  100. ZITAT:
    “…………„Jemanden 14 Tage zu kasernieren wegen einer Erkrankung, die verläuft wie ein Schnupfen, ist völlig unverhältnismäßig“, sagte er.“
    Handhabt vermutlich jedes Gesundheitsamt anders. Wer Recht behält, wird man sehen.”

    Der gleiche Herr Gottschalk sagte vor zwei Tagen:

    Gottschalk: „…………………..Es gebe nichts zu beschönigen, sagt er. „Die Lage ist ernst, wir haben eine Pandemie.“ Doch er ist sicher, dass die Herausforderung bewältigt werden kann. „Wir müssen jetzt nur Zeit gewinnen.“ Zeit, um einen Impfstoff zu finden und Medikamente.

    Heute hat er wohl aufgegeben und das Problem für nicht existent erklärt, Respekt.

    https://www.fr.de/frankfurt/au.....67484.html

  101. Ob die 52 Italiener auch an Schnupfen gestorben wären?

  102. Kompromissvorschlag mit Witzeffekt für die Fankurven-Banner morgen:

    VIRENSOHN

  103. Das frühe Pokalspiel wird in keinem ÖR gezeigt ?

  104. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Man könnte bei einem Spiel zwischen Bremen und Frankfurt einfach darauf verzichten, sich an einem daran unbeteiligten Sinsheimer abzuarbeiten.”

    Als ob es dabei um den Sinsheimer Sohn eines Nazis gehen würde… Oder anders gefragt:
    Soll man auch darauf verzichten, sich am Thema Kollektivstrafen abzuarbeiten?
    Soll man auch darauf verzichten, sich zum Thema der aberwitzigen Hysterie “abzuarbeiten”?

    Darf man eigentlich noch “was ist grün und stinkt nach Fisch?” singen? Oder ist das diskrimierend und beleidigend und führt zum Spielabbruch? Vielleicht sollte man sich deshalb lieber erst gar nicht am Geruch des Gegners abarbeiten?
    Und wenn ein zeitschindender Bremer sich am Boden wälzt, darf man dann noch “steh auf, du Sau!” anstimmen? Oder muss dann der “Verletzte” gleich in die Katakomben getragen werden, wohin sich alle Spieler laut Stufe 2 jetzt auf Geheiß des Schiri einzufinden haben?”

    Da möchte ich auch mal meinen Senf dazugeben, nicht ausschliesslich auf meinem Mist gewachsen: Die Anti-Hopp-Sache ist doch völlig unbedeutend, wenn man die Maßstäbe der Achtziger zugrunde legen würde. Was da von Zuschauerseite von sich gegeben wurde, würde heute fast jedem Stadionbesucher die Schamesröte ins Gesicht treiben. Leute wie Dietmar Hopp machen den Fussball kaputt, nicht mit ihrer Sponsoren- bzw- Mäzentätigkeit, sondern mit ihrer Mimosenhaftigkeit. Wo soll man denn als ansonsten höflicher Mensch mal jemanden völlig unter der Gürtellinie beleidigen, als im Fussballstadion?

  105. mamakind

  106. hände weg! das ist mein extrem-banner.

  107. ZITAT:
    “Ob die 52 Italiener auch an Schnupfen gestorben wären?”

    Du meinst wie die 20 bis 25 Tausend Menschen, die bei uns jährlich an der “normalen” Grippe sterben?

    Dazu war heute ein m.E. ganz guter Kommentar in der Print-FR (online finde ich ihn nicht) von Rasmus Buchsteiner “Bitte keine Feierverbote”, der folgendermaßen schloss: “Bisher stufen die Experten in Deutschland die Gefahr durch Corona so ein wie die durch eine mittelschwere bis schwere Grippewelle. Und mal ehrlich: Wegen einer Grippe ist noch niemand auf die Idee gekommen, Feiern, Feste und Fußball plötzlich zu verbieten.”

  108. Vermutlich ist die Dunkelziffer bei den Infizierten nicht klein. Längst nicht jeder geht wegen leichter Erkältumgssymptome zum Arzt. Und es gibt ja auch infizierte Menschen, die gar nichts merken. Das würde die errechnete Sterberate relativieren, weil es das Verhältnis Coronainfizierte zu Todesfällen verändert. Ich will nichts klein reden, aber Panik ist unangebracht. Ich bin derzeit in Spanien. Da geht man recht unaufgeregt mit dem Thema um. Obwohl täglich Tausende Urlauber einreisen, auch aus Ländern, in denen der Virus um sich greift.

  109. Das morgen Felix Zwayer pfeift könnte man als gutes Omen bezeichnen.

  110. “Du meinst wie die 20 bis 25 Tausend Menschen, die bei uns jährlich an der „normalen“ Grippe sterben?”

    Und das trotz möglichem Impfschutz. Wieviele Tote wären es wohl, wenn es keinen Impfschutz für Grippe gäbe? Deshalb finde ich, ist es kein Argument, dass sehr beruhigend ist, wenn man Corona mit Grippe vergleicht, da es für Corona keine Impfung gibt.

  111. Falls wirklich jemand Klopapier sucht: Der Hit in Sax hat bis unner die Deck gestapelt. Die wissen wie’s geht.

  112. ZITAT:
    “Falls wirklich jemand Klopapier sucht: Der Hit in Sax hat bis unner die Deck gestapelt. Die wissen wie’s geht.”

    Kauf alles auf

  113. Guter Artikel zum TV-Journalismus in der Causa Hopp

    https://www.zeit.de/kultur/202.....ss-plakate

  114. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Falls wirklich jemand Klopapier sucht: Der Hit in Sax hat bis unner die Deck gestapelt. Die wissen wie’s geht.”

    Kauf alles auf”

    Und dann stelle ich mit dem Bambus in Vilbel mim Stand uff die Gass: Abbel (Vitamin C, antibakteriell) un Klopapier. Na, das gehört ja irgendwie auch zamme.

  115. Plutokraten statt Oligarchen!

  116. ZITAT:
    “Thailand hat Deutschland als Risikoland eingestuft”

    *Jetzt* erst?!

  117. nur mal so zur Info. nicht jedes Jahr sind es 25.000 wegen Grippe:

    https://www.rki.de/DE/Content/.....cationFile

  118. Fallette im Pokal schwer verletzt vom Platz. Es wurde sogar ein Krankenwagen geholt.

  119. RF, ausschlafen würde ich ja gerne, aaaber

    Ante ist da!!!!

    Ein 9 Wochen alter Havaneser Rüde, schwarz und weiß wie Schnee…
    Nix ist, wie es vorher war, aber es ist toll!

  120. Jetzt mache ich mir echt Sorgen. Der Chef darf womöglich nicht mehr nach Patong ?

  121. Dr.Duc,

    Das sind tolle Hunde. Glückwunsch.

  122. OT: sogar die Bauern lassen den Traktor daheim
    https://merkurist.de/wiesbaden.....gesagt_clo

  123. ZITAT:
    “Ein 9 Wochen alter Havaneser Rüde, schwarz und weiß wie Schnee…
    Nix ist, wie es vorher war, aber es ist toll!”

    https://1.bp.blogspot.com/-Tio.....ANESER.jpg
    :)

  124. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Falls wirklich jemand Klopapier sucht: Der Hit in Sax hat bis unner die Deck gestapelt. Die wissen wie’s geht.”

    Kauf alles auf”

    Hast du immer noch oder schon wieder Durchfall?

  125. Raideg, der Rechte sieht so ähnlich aus,
    Etwas weniger weiß am Kopf, der Rest passt.
    :-)

  126. “Ein 9 Wochen alter Havaneser Rüde, schwarz und weiß wie Schnee…”

    So’n Kläffer haben wir auch im Haus. Überlästig.

  127. ZITAT:
    “”So’n Kläffer haben wir auch im Haus. Überlästig.”

    Dann ist er falsch erzogen. Nicht die Schuld des Hundes.

  128. ZITAT:
    So’n Kläffer haben wir auch im Haus. Überlästig.”

    Das liegt normalerweise nicht am Hund, sondern an dessen Erziehung.

  129. ZITAT:
    “an der Saar: https://twitter.com/bjoernMaHe.....2337418243

    Tja, und weil sowas Tolles nicht überregional geteilt und von Medien aufgegriffen wird, wählt man dann wieder den H++++sohn und das Fadenkreuz.

  130. Ui. Jetzt habe ich auch einen CE geschafft.

  131. Merseburger, Havaneser sind normalen keine Kläffer. Wenn der ber Euch kläfft, dürfte der Fehler, wie meist, am anderen Ende der Leine zu finden sein.

  132. Bei dem Hund wird die Friseurrechnung ja höher als bei Mutti…

  133. Och Piefke

  134. ZITAT:
    “Ante ist da!!!!
    Ein 9 Wochen alter Havaneser Rüde, schwarz und weiß wie Schnee…”

    So einen hatte Lira Bajramaj (jetzt Alushi), als sie noch hier ums Eck wohnte. Und der war sehr gut erzogen – toller Hund.
    Dann zog sie um. Mit Hund. Sehr zum Bedauern aller Kinder rundum.
    Wünsche viel Spaß und eine gute Kondition.

  135. ZITAT:
    “Ui. Jetzt habe ich auch einen CE geschafft.”

    Der echte CE ist aber schwer zu toppen. ;)

  136. Bätzing und Laschet.
    Bei der Geburt getrennt.

    Sieht so unsere Zukunft aus ?

  137. Der Saarbrücken-Keeper hält nen 11er. SB im Halbfinale?

  138. https://www.fr.de/frankfurt/co.....69845.html

    toll wie das organisiert wird, da muss man sich nciht wundern, wenn alle verunsichert sind.

  139. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ui. Jetzt habe ich auch einen CE geschafft.”
    Der echte CE ist aber schwer zu toppen. ;)”

    Liegt auch nicht in meiner Absicht.

  140. Ich habe nichts gegen Hunde. Echt. Im Gegenteil. Ich mag Hunde.

    Ich würde mir aber selbst keinen zulegen. Ich sehe das in meiner Verwandtschaft: Wenn man einen Hund hat, ist man immer angebunden.

  141. Ups. 1:1 in der 90.

  142. Tor in der 90. So ein Mist.

  143. Die Frauen reden über Fußball, die Männer über Hunde.

  144. Schöner Kopfball Assist vom Torwart.

  145. Das sind diese Hundemänner. Sind immer Gassi, wenn’s spannend wird…

  146. Im Halbfinale lieber Daheim gg. Düsseldorf als Auswärts in Saarbrücken

  147. ZITAT:
    “Die Frauen reden über Fußball, die Männer über Hunde.”

    LOL.

    Da könnt ihr grad weiterlachen
    https://www.hessenschau.de/pan.....s-100.html

  148. Das jährlich 20 Tsd. an Grippe sterben weiss ich. Gerade deswegen zweifle ich. Wenn die in Italien, Schweiz und anderswo nicht ernsthaft Angst hätten, würde man dann nicht einfach 10Tsd. mehr in Kauf nehmen?
    Für mich sieht das so aus, als ob man international Angst hat, dass es auch völlig aus dem Ruder laufen kann.

    Fahre natürlich morgen trotzden zum Spiel.

  149. ZITAT:
    “ZITAT:
    “an der Saar: https://twitter.com/bjoernMaHe.....2337418243

    Tja, und weil sowas Tolles nicht überregional geteilt und von Medien aufgegriffen wird, wählt man dann wieder den H++++sohn und das Fadenkreuz.”

    genau so läufts

  150. ZITAT:
    “Die Frauen reden über Fußball, die Männer über Hunde.”

    https://www.youtube.com/watch?.....JzZOns5WWs

  151. Och nöö. Aus Sorge vor dem Coronavirus wird die ARD-Schlagershow von Florian Silbereisen “Schlagerlovestory 2020 – Die total verliebte Frühlingsshow” verschoben.

    Dabei habe ich mich so darauf gefreut.

  152. ZITAT:
    “Tja, und weil sowas Tolles nicht überregional geteilt und von Medien aufgegriffen wird, wählt man dann wieder den H++++sohn und das Fadenkreuz.”

    Wenn die unsrigen morgen etwas adäquat intelligentes liefern, wird das bundesweit zu sehen sein.

  153. ZITAT:
    “Wer Recht behält, wird man sehen.”

    @ 80 maxfanatic
    Oder auch nicht, schon mangels hinreichender Datengrundlagen für die Berechnung (oder Hochrechnung) alternativer Szenarien. Wer nicht zu einem abgesagten BuLi-spiel gehen kann, schaut sich vielleicht den Kick drei Klassen tiefer an, geht ins Museum oder abends in die überfüllte Stammkneipe, ins Kammerkonzert oder in die Disco, wo er womöglich nicht hingegangen wäre, wenn er zum BuLi-Spiel gegangen wäre. Nicht einfach, hier die “alternativen” Ansteckungsszenarien ins Verhältnis zu setzen, falls das Gesundheitsamt den BuLi-Kick für “zu riskant” hält. Die Beseitigung eines Risikos geht in diesen Zusammenhängen oft mit der Realisierung anderer Risiken einher.

    Von den gravierenden Unwägbarkeiten bei der Faktenlage und den unsicheren Hypothesen mal abgesehen können auch im Ergebnis unterschiedliche behördliche Entscheidungen jeweils rechtmäßig sein, wenn es sich beispielsweise um Ermessensentscheidungen handelt.
    Im Bereich der “großflächigen” Risikovorsorge, also bei Betrachtung und “Bearbeitung” einer Gemengelage bestehend aus einer kaum greifbaren Vielzahl konkreter, abstrakter und nur möglicher Gefahren führt “Recht behalten” in aller Regel sowieso nicht weiter. Da geht es mehr um Klugheit und Vernunft, um die Anwendung richtiger Methoden, um die Bereitstellung und Verteilung von Ressourcen, um die Herstellung von Transparenz und Akzeptanz, etc. Dafür gibt das Recht einen Rahmen, aber keine konkreten Lösungen vor.
    Vereinfacht: die “Krise” ist mehr die Stunde der Verwaltungspraxis, weniger die der Rechtsanwendung.

    Davon mal ganz abgesehen ist unsere Gesellschaft wie auch der Einzelne ja auch jenseits von COVID-19 gefordert, Entscheidungen zu treffen, wenn es um Risiken für die Gesundheit im Spannungsfeld zwischen individueller Freiheit und Allgemeininteressen geht. Gibt es auch nur einen Seniorenkaffee, der wegen Grippegefahren abgesagt wurde? Schließt eine Kita, weil unklar ist, ob ein Kind gegen Masern geimpft ist? Etc. etc. Wie bei COVID-19-Verdachtsfällen sind das übrigens Fragestellungen, die den Vorteil haben, dass sie sich auf konkrete Gefahrenlagen beziehen und damit in der Beantwortung halbwegs eingrenzbar sind. So gesehen ist es auch kein Zufall, dass hier im Blog entsprechende Parallelen gezogen werden, auch zur Zahl der jährlichen Todesfälle im Straßenverkehr.

    Ein wenig schwieriger und intransparenter wird es im Bereich nachweislich vorhandener Gefährdungen, denen man schlecht ausweichen kann.
    Microplastik in der Nahrungsmittelkette zum Beispiel
    https://www.geo.de/natur/nachh.....che-zu-uns
    oder bezüglich der Feinstaubbelastung
    https://www.faz.net/aktuell/rh.....59962.html
    oder in Bezug auf Krankenhauskeime, wie schon von UliStein angeführt
    https://www.tagesschau.de/inla.....n-101.html

    Essen und Atmen als sicherer Weg zur Lebenszeitverkürzung, der Krankenhausaufenthalt als russisches Roulette. Nichts von alledem hat (gefühlt) auch nur 5% der medialen Aufmerksamkeit erhalten wie die stündlich aktualisierte Dauerberieselung im Fall von COVID-19. Das ist schon krass, finde ich.

  154. “Dementer Fußball-Bund” ist aber net grad dumm.

  155. der link dazu:
    https://twitter.com/berger_pj/.....8614108163

    für die, die jetzt schon auf dem weg in den wald oder noch mit dem hund unterwegs sind

  156. Jovic hätte den gemacht. Im Schlaf.

  157. ZITAT:
    “Dementer Fußball-Bund” ist aber net grad dumm.”

    Mal positiv der TV-Kommentator, der den Spruch dem Zuschauer vorliest, bevor die Kamera die Banner für Sekunden verschämt im Weitwinkel fast unleserlich einfängt.

    Die Werbebanden dagegen sind einwandfrei zu entziffern.

  158. ZITAT:
    “Dementer Fußball-Bund” ist aber net grad dumm.”

    Das meinte ich nicht.

  159. Danke @bibton

  160. ZITAT:
    “Wenn die unsrigen morgen etwas adäquat intelligentes liefern, wird das bundesweit zu sehen sein.”

    Gerade gut zu beobachten bei Schalke, das Banner war ungefähr eine Sekunde zu sehen, der Kommentar hat das gelangweilt nebenher teilweise vorgelesen, was er wahrscheinlich nicht gemacht hätte, wenn es nicht so ein Riesenthema der letzten Tage gewesen wäre. Muss man wohl doch wieder den Sohn einer herzensguten Frau bemühen, wenn man wirklich wahrgenommen werden will.

  161. ZITAT:
    “Die Werbebanden dagegen sind einwandfrei zu entziffern.”

    Darum gehts ja auch

  162. 11er-Schießen ums Halbfinale in Saarbrücken (1:1)

  163. ZITAT:
    “11er-Schießen ums Halbfinale in Saarbrücken (1:1)”

    Empfehle parallel Hesgoal auf dem Laptop.

  164. Komisch, das hier keiner auf die @141 eingeht.
    Deswegen hier noch mal der Link:
    https://www.sportschau.de/fuss.....s-100.html

    Vielleicht bewegt sich ja doch was durch die Proteste.

  165. ZITAT:
    “ZITAT:
    “11er-Schießen ums Halbfinale in Saarbrücken (1:1)”

    Empfehle parallel Hesgoal auf dem Laptop.”

    Quite a drama

  166. SB im Halbfinale.
    Ich liebe diesen Wettbewerb!

  167. Frau Batz (Milsch mit Es-Ceh-Ha) freut sich über Ihren Namensvetter.

  168. ZITAT:
    “Sehr geil.”

    Ich weiß, dass jetzt ein guter Freund, mit dem ich aufgewachsen bin, gebürtiger Saarbrücker und jetzt wieder da wohnhaft, mit Tränen in den Augen im Stadion in Völklingen steht.

  169. Orakel von Offenbach

    Die Schalker auch sehr speziell: der eine mosert rum statt an den Pfosten zu gehen, der andere macht noch extra die Beine breit für den Schuss von Kimmich. Saudumm.

  170. Finale gegen SB fände ich sehr sexy.

  171. Müssen wir wohl wieder die Bayern erledigen.

  172. Kevin Trapp wird sich auch freuen.

  173. ZITAT:
    “ZITAT:
    “11er-Schießen ums Halbfinale in Saarbrücken (1:1)”

    Empfehle parallel Hesgoal auf dem Laptop.”

    danke für den Tipp

  174. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Sehr geil.”

    Ich weiß, dass jetzt ein guter Freund, mit dem ich aufgewachsen bin, gebürtiger Saarbrücker und jetzt wieder da wohnhaft, mit Tränen in den Augen im Stadion in Völklingen steht.”

    Nachvollziehbar. Sowas kann Hopp nicht kaufen.

  175. ZITAT:
    “Sowas kann Hopp nicht kaufen.”

    Touché.

    Da weint nur Gusovius.

  176. Fritze und unser Präsi heute ab 23:15 bis 00:15 in der ARD zum aktuellen Thema.

    Wird ‘ne kurze Nacht werden.

  177. ZITAT:
    “Komisch, das hier keiner auf die @141 eingeht.
    Deswegen hier noch mal der Link:
    https://www.sportschau.de/fuss.....s-100.html

    Vielleicht bewegt sich ja doch was durch die Proteste.”

    Der Worte las ich wohl, allein …
    Diese Sprüche “… Wenn in Berlin Fangruppen ihren Unmut gegenüber Entscheidungen des DFB mit einer harten Wortwahl zum Ausdruck bringen, muss das der DFB selbstverständlich aushalten. Und auch gegen kreative Spruchbänder, wie sie von Fans des MSV Duisburg zu sehen waren, ist nichts einzuwenden.”… gehen wohl allen, die mit Fußball was am Hut haben, am Arsch vorbei. Ob Ultra oder nicht.
    Fakt ist: Der Dialog mit den Fan-Organisationen ist von Seiten des DFB abgebrochen worden.
    Fakt ist auch: Die Kollektivstrafen sind wieder da.
    Fakt ist weiterhin: Pyro (jaja, auch Wunderkerzen) einzusetzen wird weiterhin als Straftatbestand gefordert.

    Schön, man will wieder reden.
    Wie wärs denn mal seitens des DFB mit ZUHÖREN?

  178. ZITAT:
    “Fritze und unser Präsi …”
    Unser Präsi wird – so mein Kenntnisstand – von Michael Gabriel vertreten.

  179. Besser ist das.

  180. Wir gehen angesichts sämtlicher in Aussicht stehenden Imponderabilien davon aus, daß unser Fußballabend irgendwann zwischen 21:00 oder 0:00 Uhr zu Ende geht.

  181. im sinne meiner 202

    kurt meier
    @kurtmeier17 twittert:
    “Nach der Eskalation nun also wieder mal zum Modus der medialen Ignoranz. Was wir nicht sehen, wissen wir auch nicht.”

  182. Schalke ohne Killerinstinkt. Schon zwei ganz dicke Chancen.

  183. Sauber @bibton.

    Passt auch gut dazu
    ZITAT:
    ” “Unsere Kurve“ schlägt ein kurzfristiges Treffen der AG Fankulturen vor. Die Verbände willigen ein, wollen aber absolute Diskretion. Um einen Tag später das Treffen anzukündigen und zu vermelden, die Fanorganisationen wollten „auch einen Beitrag leisten“. So abgelaufen @dfb?”
    Philipp Köster via Twitter https://twitter.com/philippkoe.....51872?s=20

    “Unsere Kurve” war ein Interview mit Helen Breit. Vor der DFB-Verlautbarung.
    https://11freunde.de/artikel/m.....it/1541589

  184. ZITAT:
    “Schalke ohne Killerinstinkt. Schon zwei ganz dicke Chancen.”

    gehts nur mir so, oder ist das ein unglaublich langweiliges Spiel ?

  185. Der pfeift ja jeden Hundeflohfurz für die barzis…

  186. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Schalke ohne Killerinstinkt. Schon zwei ganz dicke Chancen.”

    gehts nur mir so, oder ist das ein unglaublich langweiliges Spiel ?”

    Die Minuten herunterzählen kann für Kurzweil sorgen.
    Schalke ist schon eine Tormaschine.

  187. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Schalke ohne Killerinstinkt. Schon zwei ganz dicke Chancen.”

    gehts nur mir so, oder ist das ein unglaublich langweiliges Spiel ?”

    Ne, ist so. Bayern ist an einem guten Tag auch schlagbar.

  188. Pokal war halt vorher. Leider nur für die mit Bezahl-Abo.

  189. ZITAT:
    “Pokal war halt vorher. Leider nur für die mit Bezahl-Abo.”

    hast du keine Kumpel der Sky hat und dir seine Daten gibt, man kann ja auf drei verschiedenen Gerätenschauen.

  190. zudem wurde ja hier heute wohl erstmals ohen Löschung auf hesgoal verwiesen.

  191. Spielt das irgend ne Rolle, wer da nach Bremen kommt?

  192. Der Nübel wird bestimmt 3.Torwart bei Jogi…

  193. Boah, war das laaaangweilig.
    Bin ich froh, das es morgen wieder Fussball gibt :)
    Hoffentlich…

  194. Hennes der zigste und Attila. Die machen doch was her.

    MASKOTTCHEN. All die anderen. Das ist so abgrundtief doof. Was für ein Job. Rumhüpfen und hernach von 2-3 peinlich berührten Spielern abgeklatscht werden.
    Erinnert an Hape als lustiger Glückshase.

    Aber was kümmert’s mich, als glücklicher Lusthase.

  195. Und? Hastiges Lustglück?

  196. Glücklose Lusthast eher. ;)

  197. Einmal noch Im Herzen von Europa auf dem Steinway, dann werfe ich die Zähne ins Glas und mich ins Bett.
    GuNa.

  198. Boah Saarbrücken – sauber.

    Schade, dass sie in Berlin an UNS scheitern werden.

  199. Nein Murmel, die scheitern im Halbfinale gegen uns
    Bayern im Finale ist unser Ding.

  200. Dieser Pommes oder wie der heißt, spinnt doch !

  201. Ach Funkel….

  202. Aha, also doch … Nachklapp zu [205}
    https://www.unserekurve.de/blo.....verkaufen/
    ZITAT:
    “… Damit vereinnahmt er bereits vor der Sitzung die Deutungshoheit. Über den Dialog und über die Inhalte. Das ist keine gute Grundlage für eine Deeskalation. …”

  203. Ach wärest du doch Trainer geblieben, Fritze.

  204. Eigentor Herr Görlich, ha !

  205. Michael Gabriel macht heute Abend einen richtig richtig guten Job.

  206. ZITAT:
    “Michael Gabriel macht heute Abend einen richtig richtig guten Job.”

    Ja.

  207. @228
    Finde ich auch.
    Der Mann weiß wovon er redet.
    Und er kann es darstellen, sehr gut.

  208. Wie wärs mit Leverkusen – Bayern und Saarbrücken gegen SGE? Finale Leverkusen – SGE.

  209. ZITAT:
    “Finale Leverkusen – SGE.”

    Dann hätten wir schon mehr als eine Hand an Pokal. Remember Vizekusen.

  210. Zack, verabschiedet sich Unitymedia (Vodafone) vom Kabel-TV.
    Dann halt Live-Stream.

    Und – fast lustig – Michael Gabriel stellt die Sache richtig: Es war kein Angebot des DFB mit den Gesprächen mit der Fan-Organisation. Andersrum wird ein Schuh draus.

  211. ZITAT:
    “Wie wärs mit Leverkusen – Bayern und Saarbrücken gegen SGE? Finale Leverkusen – SGE.”

    Dazu müssen wir aber erstmal Bremen schlagen.

  212. Jessy Wellmer war auch mal wieder großartig.
    Sie ist eine der wenigen die auch mal kritisch nachfragt und die Leute ausreden lässt.
    Sie stellt sich nicht in den Vordergrund und moderiert, wie es bei solchen Gesprächsrunden eigentlich sein sollte.
    Ansonsten war vieles gesagte sehr interessant und der Michael Gabriel hat eine richtig gute Figur abgegeben.
    Der Union-Ultra kam mir manchmal eher gelangweilt vor.

  213. ZITAT:
    “Dazu müssen wir aber erstmal Bremen schlagen.”

    Wie jetzt?

  214. Indem wir mehr Tore schießen als Bremen. Wie sonst?

  215. Ich schlage für heute einen Heimsieg vor, das könnte beim Weiterkommen eventuell behilflich sein.

  216. Na gut, dann machen wir das halt einfach so.

  217. Auf’s erste Tor gehen, und zwar caracho!