DFB-Pokal perfekt Herrlich

Lahm legt sich ab. Symbolbild. Foto: imago.
Lahm legt sich ab. Symbolbild. Foto: imago.

Das Schöne am Fußball sind ja, besonders wenn man ein Spiel betrachtet, bei dem man emotional nicht besonders beteiligt ist*, immer wieder die Böcke die so geschossen werden. Selbst von Protagonisten, von denen man das nicht unbedingt erwartet.

Pep Guardiola wechselt Thomas Müller und Thiago aus. Darfste echt keinem erzählen. An Hummels’ gemächliches zurücklaufen nach Ballverlusten hat man sich bereits gewöhnt, geschenkt. Schweinsteiger kann nicht köpfen. Klasse. Gagelmann sieht sein eigenes Spiel. Herrlich!

Und der Streber setzt sich beim Elfer hin. Nicht für Geld zu kaufen. Dass es dann der alternde Spanier Sekunden später gerade genauso macht … hätte das einer in ein Drehbuch geschrieben, hätte man den Autor eingewiesen.

Manchmal ist Fußball wirklich schön. Es müssen halt nur die richtigen Kasper auf dem Platz stehen.

*) Anm.
Weniger herrlich ist aber, wenn man sich dabei ertappt, dass man bei diesem Spiel wesentlich mehr mitgeht, als bei den letzten Spielen der “eigenen” Mannschaft. Hm.

Schlagworte: , ,

406 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Der letzte Satz stimmt. Genauso ging es mir leider auch. Bin ich nu krank?

  2. Ist ein Arzt anwesend?

  3. Die Begeisterung ist nachvollziehbar, einfache Gemüter lassen sich halt gerne vom Kommentator mitreissen. Die Erkenntnis des Abends ist aber auch, dass die alternden bayerischen Scheinriesen von denjenigen gebissen werden, die noch an die eigenen Stärken glauben können.

  4. Ein Spiel für den Trainer kann Berge versetzen.

  5. Schönen guten Morgen in die Runde!

    Da kannst er noch so scheissig uninspiriert und halbherzig kicken, eins wird dem Verein Deines Herzens momentan so schnell nicht passieren:

    Aus Überheblichkeit zu verlieren. Der Fluch der eigenen Abgehobenheit.

    Hier passiert das ja aktuell mehr so wg. Trudelei.

    Aber halt. So unterhaltsam das gestern auch war: Mal abwarten, wer uns in der Auftaktrunde im Pokalwettbewerb 15/16 zugelost wird… Aua in Aue etwa wieder?

    Schön, dass sowas auch den Enteilten passieren kann. Deshalb liebt man diesen Sport.

  6. ZITAT:
    “Ein Spiel für den Trainer kann Berge versetzen.”

    Sie haben für ihren Erfolg gespielt. Davon könnte unsere Trümmertruppe nur lernen.

  7. Das Elfmeterschießen gestern schwarzweis oder sepiafarben, etwas schneller und ruckelig abgespielt, das Bild mit leichtem Flimmern und viel Gebrauchsspuren…

    Kennt noch jemand das hier?

    https://www.youtube.com/watch?.....1vZEbWgS58

  8. “…*) Anm.
    Weniger herrlich ist aber, wenn man sich dabei ertappt, dass man bei diesem Spiel wesentlich mehr mitgeht, als bei den letzten Spielen der “eigenen” Mannschaft. Hm.”.
    Die Einstellung stimmt nicht. Das kann man als Geständnis werten.

  9. Ich bin ca. zur 60. Minute ob der Brisanz des Spieles eingeschlafen. Immerhin gehts mir da noch besser als vielen von euch, ich euphorisiere nicht bei München oder Dortmund.

    Aber ich kann eine Anekdote vorbringen, meine Holde, war gestern mit den Kindern aus dem Kindergarten, in dem sie arbeitet, zu einer Stadionführung im Kommerzwaldstadion.
    Die Kids wollten dann in der Kabine wissen, wo denn welcher Spieler säße. Die Antwort war: das hängt vom nominierten Kader ab, und es wird sortiert nach Rückennummer. Ausnahme: AM14FG, der sitzt immer genau dort an der Ecke.

    Ich finde ja, das kommt bestimmt bei allen besonders gut an, dass da einer (ist halt jetzt mal der AM14FG, könnte beliebig sein) einen eigenen Platz hat und damit eine besondere Wertschätzung bekommt, und andere nicht. Nicht?

  10. Wer war jetzt eigentlich schuld an dem gefühlten Debakel der Bayern? Der Schiri? Der Greenkeeper? Der Ausrüster? Oder der Zeugwart (falsche Stollen aufgeschraubt)? Fragen über Fragen

  11. Als englischer Nationaltrainer würde ich übrigens dieses Elferschießen als Motivation für’s nächste Aufeinandertreffen mit Jogis Buben hernehmen. Unschlagbar auf Jahre hinaus…

  12. Schön, dass auch in München endlich mal ankommt, was Gagelmann für ein schlechter Schiedsrichter ist…

    @korken: Denke, das ist wurscht, aus Sicht der anderen ist AM14FG ja schon immer da, darf der das…

  13. ZITAT:
    “Wer war jetzt eigentlich schuld an dem gefühlten Debakel der Bayern? Der Schiri? Der Greenkeeper? Der Ausrüster? Oder der Zeugwart (falsche Stollen aufgeschraubt)? Fragen über Fragen”

    Guardiola, die Pfeife! Raus, raus, raus …

  14. Zurück zum tristen Alltag.

    http://www.fr-online.de/eintra.....52676.html

    Immerhin geht es noch um was.

    #schiessbudederliga

  15. Wunderte mich gestern abend über den Typen, der bei den Toren der Doofmunder jubelte und sich über die Bayern weg lachte.
    Bis ich merkte, das war ich selber.
    Bin immer noch ziemlich irritiert.

  16. Da hat der Pep wohl ein bisschen überdreht, gestern.
    Szene in SSNHD, (die ich leider im www noch nicht gefunden habe): In der Pause vor der Verlängerung gibt Pep dem Lewandowski der lt. Presse mit Verdacht auf Gehirnerschütterung ins Krankenhaus musste, 2,3 angedeutete Kopfstösse und steht dann lange Stirn an Stirn mit ihm, redet auf Ihn ein und piekt ihn dazu stakkatomässig auf die Brust.

    Daß dazu der Herr Robben gestern mit so einem frühen Einsatz abgeraucht wurde, dürfte die Chancen gegen Barca auch nicht gerade erhöhen.

    Große emotionale Anteilnahme bei mir? Net werklisch, eher amüsiertes Schmunzeln ob des doppelten Bananenschalen-Elfer-Slapsticks, extatischer Jubel allerdings im internationalen Freundeskreis ob des Ork´schen Flops.

    Und was gibts Neues im kleinen, umbrechenden Verein der Herzen? Die wiedergenesene Hanauer Motivationsmaschine wird uns aus der Talsohle zu neuen Siegen führen, wird sie nicht?

    Guten Morgen Frankfurt, guten Morgen Bremer Knödleria!

  17. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wer war jetzt eigentlich schuld an dem gefühlten Debakel der Bayern? Der Schiri? Der Greenkeeper? Der Ausrüster? Oder der Zeugwart (falsche Stollen aufgeschraubt)? Fragen über Fragen”

    Guardiola, die Pfeife! Raus, raus, raus …”

    Ich hätte mich gefreut, wenn unser Trainer sich Ende der Hnrunde/Anfang Rückrunde zumindest mal verwechselt hätte…
    Gestern das Ding ging auf die Kappe von Pep, verwechselt (auch, wenn Thiago angeschlagen war…), zudem Arjen zu früh geworfen und nun verloren. Wie sagt Klopp:”vielleicht waren die sich zu sicher…

    Und am End gehts mir wie dem Hern Krieger, das Ding hat mich mehr berührt als manche Partie von uns seit M1

  18. ZITAT:
    “Seferoviv-Gerücht:Nach BMG?

    https://twitter.com/BL_Latest/.....8796069888

    Und wenn AM14FG seine Patellasehne nicht hätte, würde ich sagen: ab 8,5 Mio darfst Du gehen… Nachtleben gibt’s auch in MG.

    Aber so wirds eng, sogar der BVB oder Hoppel geben die Stürmer wohl nicht an uns ab

  19. “Und wenn AM14FG seine Patellasehne nicht hätte, würde ich sagen: ab 8,5 Mio darfst Du gehen… Nachtleben gibt’s auch in MG.”

    Da doch prinzipielle Einigkeit herrscht, dass die nächste Saison sowieso für den Eimer ist, dann kann er auch für 8,5 M€ gehen. Ob der Eimer jetzt noch etwas größer ist wie befürchtet spielt doch dann keine Rolle mehr.

  20. ZITAT:
    “Seferoviv-Gerücht:Nach BMG?

    https://twitter.com/BL_Latest/.....8796069888

    Würde ich an seiner Stelle machen. Bei denen spielt er in jedem Fall international und bekommt sicherlich auch mehr Bälle zum Einnetzen auf den Fuß.

  21. Holt den verlorenen Sohn einfach heim..

    http://www.weser-kurier.de/wer.....12217.html

  22. ZITAT:
    “Und wenn AM14FG seine Patellasehne nicht hätte, würde ich sagen: ab 8,5 Mio darfst Du gehen… Nachtleben gibt’s auch in MG.”

    Da doch prinzipielle Einigkeit herrscht, dass die nächste Saison sowieso für den Eimer ist, dann kann er auch für 8,5 M€ gehen. Ob der Eimer jetzt noch etwas größer ist wie befürchtet spielt doch dann keine Rolle mehr.”

    8.5 Mios plus etwas Festgeld und schon hats Budget für die Aufstiegsmannschaft 2016/2017.

  23. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Seferoviv-Gerücht:Nach BMG?

    https://twitter.com/BL_Latest/.....8796069888

    Würde ich an seiner Stelle machen. Bei denen spielt er in jedem Fall international und bekommt sicherlich auch mehr Bälle zum Einnetzen auf den Fuß.”

    Soweit ist es schon, dass wir unseren Spielern einen Wechsel scheinbar ehrlich gönnen… Die Armen, Mitleid kriegt man halt umsonst, das weiß man hier in HH gut…

  24. Da kann man Euch Allen ja nur zu Eurer Wurstigkeit gratulieren:
    Gleichmütigkeit ist ja lt. Herrn Kant das Selbstgefühl einer gesunden Seele.

    Ich bleib halt kaputt aus Überzeugung und reesch mich immer noch uff über die Eintracht..

  25. Was zum Henker sollte Gladbach mit Seferovic anfangen wollen?

  26. ZITAT:
    “Zurück zum tristen Alltag.

    http://www.fr-online.de/eintra.....52676.html

    Immerhin geht es noch um was.

    #schiessbudederliga”
    Hihi, Kilchi orakelt gegen Bremen ein 0:0. Könnte passen.

  27. “Gleichmütigkeit ist ja lt. Herrn Kant das Selbstgefühl einer gesunden Seele.”
    Scheiß Intellektuellen-Blog. Meine Meinung.

  28. ZITAT:
    “Was zum Henker sollte Gladbach mit Seferovic anfangen wollen?”

    Lücke bei den Emoticons stopfen.

  29. ZITAT:
    “Gleichmütigkeit ist ja lt. Herrn Kant das Selbstgefühl einer gesunden Seele.”
    Scheiß Intellektuellen-Blog. Meine Meinung.”

    Huch, ne Wurst die bellt? (smilie)

  30. Ausstiegsklausel mit 2,5mm vermute ich.

  31. Wenn der Wurst-Uli in Mianga noch am Ruder wäre, wäre das nicht passiert. Word.

  32. ZITAT:
    “Ausstiegsklausel mit 2,5mm vermute ich.”

    mm = minimillionen?

  33. ZITAT:
    “Was zum Henker sollte Gladbach mit Seferovic anfangen wollen?”

    Warum nicht?

    Ganz gute Anlagen hat er doch. Dass er als Neuling eine schlingernde Mannschaft nicht stabilisieren kann und eben auch seine Form verliert, ist doch normal.

    Was es ausmacht in eine funktionierende und bessere Mannschaft zu kommen, zeigt doch Seppl recht eindrucksvoll.

    Oder anders gefragt, welchen jungen und bezahlbaren Stürmer würdest Du denn aus der Buli bevorzugen?

  34. ZITAT:
    “Was zum Henker sollte Gladbach mit Seferovic anfangen wollen?”

    Ich glaube da war die Frage was will Bayern mit Rode naheliegender.

  35. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Was zum Henker sollte Gladbach mit Seferovic anfangen wollen?”

    Warum nicht?

    Ganz gute Anlagen hat er doch. Dass er als Neuling eine schlingernde Mannschaft nicht stabilisieren kann und eben auch seine Form verliert, ist doch normal.

    Was es ausmacht in eine funktionierende und bessere Mannschaft zu kommen, zeigt doch Seppl recht eindrucksvoll.

    Oder anders gefragt, welchen jungen und bezahlbaren Stürmer würdest Du denn aus der Buli bevorzugen?”

    Gladbach sollte sich bei Hanoi-Abstieg um Joselu bemühen:)

  36. ZITAT:
    “Soweit ist es schon, dass wir unseren Spielern einen Wechsel scheinbar ehrlich gönnen… Die Armen, Mitleid kriegt man halt umsonst, das weiß man hier in HH gut…”

    Ja, traurig. Aber die logische Konsequenz angesichts der fußballerischen Armut, die sich hier breit gemacht hat und im Hinblick darauf, dass es in der nächsten Saison im besten Fall genauso weiter geht, aller Voraussicht nach aber nicht besser wird.

  37. Ok. Überzeugt. Dann weg für 10 Mio.

  38. Von CE CE’t. Ich leg mich wieder hin.

  39. Ich glaube erst dass Seferovic geht, wenn die Murmel sagt dass er bleibt.

  40. Ich bin jedenfalls froh, dass TS bei Toren Jubeln möchte in Bremen.
    Doch in die Verlegenheit wird er nicht kommen nehme ich an.

  41. ZITAT:
    “Oder anders gefragt, welchen jungen und bezahlbaren Stürmer würdest Du denn aus der Buli bevorzugen?”

    Wenn dort der einzige junge und bezahlbare Stürmer aus der Bundesliga Seferovic ist, würde ich als Gladbacher Sportdirektor meine Suche etwas ausweiten.

  42. Ich sage erst dass Seferovic bleibt, wenn der CE seinen ersten frittierten Marsriegel gegessen haben wird. Fakt.

  43. ZITAT:
    “Ich sage erst dass Seferovic bleibt, wenn der CE seinen ersten frittierten Marsriegel gegessen haben wird. Fakt.”

    Also bleibt Haris ewig.

    Ernsthaft, nicht mal das strunzseriöse Blatt behauptet, dass er geht aber dass Gladbach mal anfragen würde, wenn Kruse geht, erscheint mir sehr wahrscheinlich. Ob sich dann irgendwas konkretisiert, wird die Zukunft zeigen.

  44. Schuld hat klar der Zeugwart, die hatte er vergessen:
    http://shop.fcbayern.de/de/61/.....106/

  45. Today, as a free man, I take pride in the words: Ich bin ein Bielefelder!

  46. Wenn man sich anschaut für wie viel Vereine Seferovic in den letzten Jahren schon gespielt hat und er maximal immer nur 1 Jahr irgendwo geblieben ist, wäre es eher komisch wenn er hier bleiben würde.

  47. ZITAT:
    “Holt den verlorenen Sohn einfach heim..

    http://www.weser-kurier.de/wer.....12217.html

    Interesseant was die da hoch im Norden alles für Internas wissen.

  48. Wie auch immer. Kein einziger Spieler unserer Mannschaft ist unersetzlich. Auf dem Niveau gibt es jede Menge Spieler.

  49. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Interesseant was die da hoch im Norden alles für Internas wissen.”

    In der Tat.

  50. ich öle schon mal die Schubkarre

  51. Der Weser-Kurier schaaft neue Gerüchte:

    http://www.weser-kurier.de/wer.....12217.html

    “Hinter vorgehaltener Hand kennzeichnen Leistungsträger das Bild von einem gestörten Binnenverhältnis, und mit der fordernden Art soll manch Spieler fremdeln. Nur mag kein Profi öffentlich dazu etwas sagen. Reservisten, die nur die leiseste Beschwerde führten, fanden sich auf der Tribüne wieder.
    (…)
    Fakt ist, dass der Eintracht – genau wie Werder – die Balance nicht gelingen will. Das 4-4-2-System weist teils erschreckende Lücken auf, und Keeper und Kapitän Kevin Trapp steht mit 59 Einschlägen in einer Schießbude. Trotzdem hat Vorstandschef Heribert Bruchhagen lieber das nörgelnde Umfeld kritisiert, um indirekt Schaafs Arbeit zu stützen. Der 66-Jährige verpflichtete den langjährigen Bremer bekanntlich im zweiten Anlauf, nachdem Sportdirektor Bruno Hübner vergeblich erst um Roger Schmidt, dann um Roberto di Matteo gebuhlt hatte.
    (…)
    Intern machen sich längst Zweifel breit, ob Schaaf wirklich der Richtige für die langfristige Weiterentwicklung ist. Sportchef Hübner hat angesichts zu vieler blutleerer Auftritte in jüngster Zeit einen Europacupplatz erst einmal zu den Akten gelegt und von einer „verfahrenen Situation“ gesprochen. Hübner missfällt gewaltig, dass viele der Frankfurter Berufsfußballer bereits in den Verwaltungsmodus geschaltet haben. Und er verlangt: „Die Mannschaft ist aufgefordert, die Saison ordentlich zu Ende zu spielen.“ Und der Trainer?”

  52. Morsche
    Sehr nette Unterhaltung gestern, aber aufregen kann ich mich da nicht. Oder mitgehen. Hätte Pep den Seppl statt dem Holländer gebracht, wäre das nicht passiert.

    Sefe ist für MG am Ball zu unsicher. Aber Eberl hat natürlich mehr Ahnung als ich und sollten sie ihn wollen, gibt es sicher auch einen Preis, zu dem sie ihn kriegen.

  53. Geschichten aus dem Paulanergarten. 1999, nach dem Saisonfinale und zwei verlorenen Endspielen höflichst dem Kollegen aus München zur Deutschen Meisterschaft gratuliert. Seine Reaktion verstehe ich bis heute nicht. Würde ich im umgekehrten Fall jemand als Arschloch beschimpfen und einfach auflegen? #freudendeskleinenmannes

  54. Was ein CE.

    Herzlichen Glückwunsch übrigens auch an dieser Stelle.

  55. Lügenpresse. Auch da oben.

  56. Bis auf den 11er von Schmelzer fand ich Gagelmann gar nicht so schlecht.

  57. ZITAT:
    Interesseant was die da hoch im Norden alles für Internas wissen.”

    Könnte an einem der Autoren liegen.

  58. ZITAT:
    “Lügenpresse. Auch da oben.”

    Das Beste ist, dass drüben einer schreibt, er fühle sich vom Weser-Kurier-Artikel besser informiert, als von der FR, die nur krampfhaft nach Kritik suchen würde.

    Hättet Ihr so was geschrieben, wärt Ihr als Nestbeschmutzer geteert und gefedert worden.

  59. Stimmt, CE. Aber, wie gesagt, da ich weiß wer’s geschrieben hat, kann ich damit leben.

  60. ZITAT:
    “Holt den verlorenen Sohn einfach heim..

    http://www.weser-kurier.de/wer.....12217.html

    Der letzte Absatz macht doch Hoffnung…

  61. ZITAT:
    “ZITAT:
    Interesseant was die da hoch im Norden alles für Internas wissen.”

    Könnte an einem der Autoren liegen.”

    Frank Hellmann
    Von dem hatte ich kürzlich auch schon mal was gelesen was in die gleiche Richtung ging
    Finds aber leider nicht mehr

  62. ZITAT:
    “Stimmt, CE. Aber, wie gesagt, da ich weiß wer’s geschrieben hat, kann ich damit leben.”

    Ja klar, steht ja breit drauf aber da siehst Du, was Vorurteile und Verpackung ausmachen.

  63. Die Autoren stehen ja drüber. Mir scheint fast, dass dort sogar etwas Zurückhaltung aufgegeben wird, die hier noch besteht.

  64. ZITAT:
    “Ja klar, steht ja breit drauf aber da siehst Du, was Vorurteile und Verpackung ausmachen.”

    Ich meinte den Artikel. Nicht das Forum. Das lese ich selten. Aber ansonsten – klar. Die Verpackung ist wichtiger als der Inhalt. Auch nicht neu.

  65. ZITAT:
    “Da hat der Pep wohl ein bisschen überdreht, gestern.
    Szene in SSNHD, (die ich leider im www noch nicht gefunden habe): In der Pause vor der Verlängerung gibt Pep dem Lewandowski der lt. Presse mit Verdacht auf Gehirnerschütterung ins Krankenhaus musste, 2,3 angedeutete Kopfstösse und steht dann lange Stirn an Stirn mit ihm, redet auf Ihn ein und piekt ihn dazu stakkatomässig auf die Brust.

    Die lächerlichsten Figuren des gestrigen Abends waren nicht die Ausrutscher in den kurzen, sondern die beiden selbstverliebten Clowns in den langen, wenn auch z.T. rutschenden Hosen.
    Dieses absurde übergriffige Anlabern, Anbrüllen der Spieler vor dem Elfmeterschießen! Was werden die da wohl erklärt haben? Laufwege, Zweikampfverhalten, taktisches Konzept? Dass, liebe Kinder, das jetzt aber gaanz gaanz wichtig ist, das Elfmeterschießen?
    Als Spieler hätte ich gedacht (und als z.B. Wuttke auch gesagt): Warum hält diese Witzfigur nicht endlich die Klappe? Ich will mich auf meinen Elfmeter konzentrieren!
    Aber das Ergebnis solcherlei “Motivation” war ja auch entsprechend.

  66. Fakt: Informationen stehen nicht drin. Nur das, was gemunkelt wird, ohne Namen zu nennen. Wenn sich das eine Frankfurter Zeitung raus nimmt, brennt die Hütte. Und nicht nur im Vorstand. Auch und grade im Umfeld.

  67. Wir schicken Schaaf nach Bremen. Armin übernimmt für eine Saison und darf dann als Sportvorstand bleiben, wenn er die EL schaffen sollte. Wenn der Preis für Haris stimmen sollte……. Reisende soll man nicht aufhalten. Schmadtke hat es im DOPA schön ausgedrückt. Die Spieler sind keine Leibeigenen und deren Wunsch sollte schon Berücksichtigung finden, sofern die wirtschaftlichen Bedingungen passen.
    Beim Pokal habe ich erst zum Ende der Verlängerung umgeschaltet und mich beim Elferschießen köstlich amüsiert.

  68. ZITAT:
    “Fakt: Informationen stehen nicht drin. Nur das, was gemunkelt wird, ohne Namen zu nennen. Wenn sich das eine Frankfurter Zeitung raus nimmt, brennt die Hütte. Und nicht nur im Vorstand. Auch und grade im Umfeld.”

    Und was passiert wenn eine Bremer Zeitung das schreibt. Gelesen wurde das sicher, auch von denen die es was angeht. Geht man dann stillschweigen darüber hinweg?
    Und hofft auf die Güte von Frankfurter Zeitungen, das sie auch stillschweigen darüber hinweg gehen?

  69. ZITAT:
    “Fakt: Informationen stehen nicht drin. Nur das, was gemunkelt wird, ohne Namen zu nennen. Wenn sich das eine Frankfurter Zeitung raus nimmt, brennt die Hütte. Und nicht nur im Vorstand. Auch und grade im Umfeld.”

    dann brennt als erstes die böse Frankfurter Zeitung, wie sie sich erdreisten kann, solche ungeheuerlichen Lügen zu verbreiten. Umbruch! Platz 8! Alles toll.

  70. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Fakt: Informationen stehen nicht drin. Nur das, was gemunkelt wird, ohne Namen zu nennen. Wenn sich das eine Frankfurter Zeitung raus nimmt, brennt die Hütte. Und nicht nur im Vorstand. Auch und grade im Umfeld.”

    Und was passiert wenn eine Bremer Zeitung das schreibt. Gelesen wurde das sicher, auch von denen die es was angeht. Geht man dann stillschweigen darüber hinweg?
    Und hofft auf die Güte von Frankfurter Zeitungen, das sie auch stillschweigen darüber hinweg gehen?”

    bundesweite Kampagne der Journaille gegen die Eintracht.

  71. ZITAT:
    “bundesweite Kampagne der Journaille gegen die Eintracht.”

    Das geht einfacher. Frank Hellmann war’s. Der ist zwar freier Journalist, schreibt aber auch für die Rundschau. Schuldiger gefunden, weiter geht’s.

  72. “bundesweite Kampagne der Journaille gegen die Eintracht.”

    Initiiert durch die Fußball-Mafia.

  73. ZITAT:
    “ZITAT:
    “bundesweite Kampagne der Journaille gegen die Eintracht.”

    Das geht einfacher. Frank Hellmann war’s. Der ist zwar freier Journalist, schreibt aber auch für die Rundschau. Schuldiger gefunden, weiter geht’s.”

    Wir behaupten einfach, der Frank sei der Bruder vom Axel und gut ist.

  74. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Holt den verlorenen Sohn einfach heim..

    http://www.weser-kurier.de/wer.....12217.html

    Interesseant was die da hoch im Norden alles für Internas wissen.”

    An solchen ergreifenden Passagen sollten sich die Langweiler der Grünen Bild mal ein Beispiel nehmen:
    “… Auch auf einen seiner besten Freunde, eine echte Vertrauensperson, muss der 53-Jährige, der am Donnerstag Geburtstag hat, am Main nicht verzichten: Der ehemalige Bremer Jugendtrainer Bernd Pfeifer ist offiziell für die Gegnerbeobachtung eingeteilt und trägt einen Eintracht-Trainingsanzug. …”

    Hätte der Enthüllungsjournalist jetzt noch die Garderobe der Ladys beschrieben, wäre es der perfekte Artikel.

  75. Pro Volltreffer mit F. Hellmann. Fakten. Fakten. Fakten. Jetzt.

  76. “Immerhin gehts mir da noch besser als vielen von euch, ich euphorisiere nicht bei München oder Dortmund.”

    Das geht mir genauso. Dem Grinsekloppo gönne ich nun auch keine Ehrenrunde auf dem Borsigplatz mehr. Dennoch gut, dass es für den FCBäh nur noch ums Double geht.

    Sefe zu BMG? Ach, ist ja eh egal. Wir haben ja auch keinen sportlichen Ehrgeiz mehr zu erreichen. Dann kannste ja auch die U19 (+ Chandler) schicken. Alle raus!

  77. Völlig O.T. aber eben erst gelesen:

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Muß jetzt jemand auf den korrekten Plural von Lokus verweisen, oder läuft der Kalauer bereits?”

    Der war gut.”

    Sooo einfach kann man mich begeistern.

  78. Schaaf raus, kein Konzept, Schiessbude etc…geschenkt. Aber was hat man denn, so es stimmt, vom gestörten Binnenklima “weil der Trainer zu fordernd” sei zu halten?
    Das fällt ja dann wohl eher auf die Mannschaft denn den Trainer zurück. Stefan kannst du da etwas Licht ins dunkle Nähkästchen bringen?

  79. Es ist ganz einfach. Wenn die FR schreibt

    ” Noch immer, selbst nach eine dreiviertel Jahr, fremdeln viele mit dem Fußball-Lehrer aus Bremen. Noch immer gibt es Anpassungsprobleme mit der fordernden Art des Coaches. Nicht immer stimmt die Chemie zwischen Mannschaft und Trainer, so richtig hat es nicht gefunkt.”

    http://www.fr-online.de/eintra.....43140.html

    Dann ist das “um den heißen Brei herum reden”.

    Wenn der Weserkurier teilweise wörtlich (ab)schreibt

    “Hinter vorgehaltener Hand kennzeichnen Leistungsträger das Bild von einem gestörten Binnenverhältnis, und mit der fordernden Art soll manch Spieler fremdeln. Nur mag kein Profi öffentlich dazu etwas sagen. Reservisten, die nur die leiseste Beschwerde führten, fanden sich auf der Tribüne wieder.”

    http://www.weser-kurier.de/wer.....12217.html

    dann ist das “Klartext”. ( http://www.eintracht.de/meine_.....#f13230246 )

    Kapiert?

  80. Bericht von der Isarfront:

    Die 60er Fans sind immer noch besoffen und haben im Büro den Dortmund-Schal aufgehängt. Hach, wie schee!

  81. Mann, Mann, Mann. Wenn’s mir nicht egal wäre könnte ich mich aufregen.

  82. ZITAT:
    “… Wenn sich das eine Frankfurter Zeitung raus nimmt, brennt die Hütte…..”

    Nicht ohne Grund.
    Einerseits neige ich dazu, dem Artikel zu glauben, andererseits kann das natürlich jeder behaupten.

  83. Lesen wird überschätzt. Fakt.

  84. Ich mag die FR.

  85. Okay, aber sind unsere Schlappekicker jetzt genervt weil der Schaaf halt ein Depp ist, oder weil sie lieber mellow und forderungsfrei nach Weiland Skibbe unterwegs wären?
    Das ist doch für die Klärung der Schuldfrage, gerade in diesem Juristenblog, nicht unerheblich.

  86. “… Dieses absurde übergriffige Anlabern, Anbrüllen der Spieler vor dem Elfmeterschießen! Was werden die da wohl erklärt haben? Laufwege, Zweikampfverhalten, taktisches Konzept? …”

    Eine meiner frühesten Kindheitserinnerungen ist, wie mir meine Mutter aus verzweifeltem Zorn der Arsch versohlt hat. Zurückblickend ging es dabei nicht um die Disziplinierung der quälenden Blags, sondern ganz klar um Stressabbau der zum Bersten überforderten Mutter.

    Unabhängig vom Sympathielevel der Trainer kann man die beiden Situationen durchaus vergleichen.

  87. Hihi. Manche kapieren es nicht, selbst wenn man sie mit Links darauf stößt. Das Internet ist geil.

  88. Fremdeln bei Geforderten resultiert aus Über- oder Fehlforderung. Denkt da mal drüber nach.

  89. ZITAT:
    “Okay, aber sind unsere Schlappekicker jetzt genervt weil der Schaaf halt ein Depp ist, oder weil sie lieber mellow und forderungsfrei nach Weiland Skibbe unterwegs wären?”

    Der Schaaf denkt sich sicher auch mittlerweile, was er für ein Depp war, hier anzuheuern. Vielleicht macht er bald den Veh.

  90. 15 weitere Kandidaten. 15! Fakt! Und Ihr macht Euch in die Hos’ wegen Veh.

  91. ZITAT:
    “ZITAT:

    http://www.weser-kurier.de/wer.....12217.html

    Interesseant was die da hoch im Norden alles für Internas wissen.”

    Den Text hat Frank Hellmann geschrieben, der auch für die FR schreibt. :-)))

  92. Wirklich, Horst? ;)

  93. ZITAT:
    “Bericht von der Isarfront:

    Die 60er Fans sind immer noch besoffen und haben im Büro den Dortmund-Schal aufgehängt. Hach, wie schee!”

    Den ersten Teil verstehe ich ja noch, aber was zu weit geht, geht zu weit.

  94. Seit wann ist diese Zeitungs/Journalisten-Beschimpferei eigentlich so en vogue? Die Kommentarspalten sind inzwischen komplett unlesbar. Nervt, so was von. Also hier natürlich immer alle nicht, aber überall sonst.

  95. ZITAT:
    “”… Zurückblickend ging es dabei nicht um die Disziplinierung der quälenden Blags, sondern ganz klar um Stressabbau der zum Bersten überforderten Mutter.”

    Und das ist auch gut und richtig so. Eine total gestresste Mutter ist für ein Kind wesentlich schlimmer, als selbst ein ordentliches Bobbesbeben.

  96. ZITAT:
    “Seit wann ist diese Zeitungs/Journalisten-Beschimpferei eigentlich so en vogue? “

    Die Pegida-Saat geht auf.

  97. Einfach zwischen die schimpfenden Massen stellen und dümmlich grinsen.

    Un-be-zahl-bar!

    PS: Ein Schalski-Schal hängt auch schon.

  98. ZITAT:
    ” aber was zu weit geht, geht zu weit.”

    Auch ich gestehe, daß mir die Majas in der letzten halben Dekade für die, meinem Herzensclub unzugänglichen Gefilde, als Ersatzbefriedigung dienten. Da war ehrliche Sympathie.

    Zum Glück haben die bald den Tuchel. Das erleichtert das künftige Verabscheuen erheblich.

  99. Pep hat das 4. große Spiel vercoacht, ist hier der Tenor.

  100. “Die Pegida-Saat geht auf.”
    Daran habe ich auch gedacht. Wollte es wohl nicht wahrhaben.

  101. Schöner Nebeneffekt von gestern, keine Fortsetzung der “Schon besser wenn die Bayern gewinnen” bzw. “Der Klopp ist so unsympathisch” heute, gefällt.
    Radikale Wende beim Eingangsphoto, nach Schaaf und Klopp mal was gänzlich anderes.
    Und passt auch, als Eintracht-Fan fühlt man sich oft wie ein Bürger aus Krakosien. Gestrandet zwischen den Welten, ungläubig aus den Medien erfahrend welches Chaos in der geliebten Heimat herrscht.

  102. ZITAT:
    “”Die Pegida-Saat geht auf.”

    Daran habe ich auch gedacht. Wollte es wohl nicht wahrhaben.”

    Nun ja – an der Unlesbarkeit haben durchaus auch andere ihren Anteil. Dieser Skunkdevil bei der FR z.B. ist ja auch irgendwie penetrant, wenngleich eher keiner Irgendwas-gida zuzuordnen.

  103. ZITAT:
    “Nun ja – an der Unlesbarkeit haben durchaus auch andere ihren Anteil. Dieser Skunkdevil bei der FR z.B. ist ja auch irgendwie penetrant, wenngleich eher keiner Irgendwas-gida zuzuordnen.”

    Mag sein. Aber ich habe schon den Eindruck, dass sich viele verstärkt erst raus trauen ‘seit es einer mal gesagt hat’. Da kommen sie dann, all die kleinen Hinterherschwimmer.

  104. ZITAT:
    “Radikale Wende beim Eingangsphoto.”

    Da fehlt ein Absatz.

    Ausserdem prangere ich die prüde bedeckten, ja eigentlich fehlenden sekundären Attraktionsmerkmale des gewählten Motivs an.

    Morgen vielleicht doch eher süße Kätzchenbilder?

  105. Ihr seht das zu negativ. Es gibt keine schlechte Presse. Solange sich welche über die zeitung aufregen, ist sie im Gespräch und damit Teil der Diskusion. Ich sehe es als Wert der FR, dass sie bei vielen so kontroverse Reaktionen hervorruft.

  106. ZITAT:
    “Radikale Wende beim Eingangsphoto, nach Schaaf und Klopp mal was gänzlich anderes.”

    Mir gefällts(ie)

  107. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Seit wann ist diese Zeitungs/Journalisten-Beschimpferei eigentlich so en vogue? “

    Die Pegida-Saat geht auf.”

    Das ist richtig, indes waren die das nicht alleine. Schon bevor Pegida in Erscheinung trat hat eine unheilige Allianz aus politischen Obskuranten um Ulfkotte, Ken Jersey, Elsässer, RT usw genau auf diese Pauke gehauen. Exakt mit der gleichen Terminologie. Was verwundert ist die Tatsache das soviel Leute auf diesen Quatsch reinfallen. Ich mag meine Mitmenschen eigentlich nicht.

  108. ZITAT:
    “Fakt: Informationen stehen nicht drin. Nur das, was gemunkelt wird, ohne Namen zu nennen. Wenn sich das eine Frankfurter Zeitung raus nimmt, brennt die Hütte. Und nicht nur im Vorstand. Auch und grade im Umfeld.”

    Aber das wird ja alles sehr laut gemunkelt.
    Habe das auch schon von im eV tätigen, der Mannschaft durchaus nahestehenden Personen gehört, dass da ein Thema mit Schaaf besteht und im Sommer Gesprächsbedarf mit der Mannschaft bestehe….

  109. ZITAT:
    “Ihr seht das zu negativ. Es gibt keine schlechte Presse. Solange sich welche über die zeitung aufregen, ist sie im Gespräch und damit Teil der Diskusion. Ich sehe es als Wert der FR, dass sie bei vielen so kontroverse Reaktionen hervorruft.”

    Aber kannst Du mir erklären, warum der teilweise wörtlich gleiche Artikel bei dem einen gut ist, während er bei dem anderen kritisiert wird? Sind die Leute so blind? Lesen nicht richtig? Oder kapieren sie’s einfach nicht? Oder gehen sie schon mit solchen Vorurteilen dran, dass der Inhalt völlig wurst ist? Dann würden sie aber doch genau das tun, was sie anprangern. Verstehe ich alles nicht.

  110. “Aber das wird ja alles sehr laut gemunkelt.
    Habe das auch schon von im eV tätigen, der Mannschaft durchaus nahestehenden Personen gehört, dass da ein Thema mit Schaaf besteht und im Sommer Gesprächsbedarf mit der Mannschaft bestehe….”

    Das wurde ja auch schon thematisiert. Auch hier. Und dann kommt die Lügenpresse aus dem Norden, schreibt es nochmal, und alle Welt regt sich plötzlich auf. Strange.

  111. Servus mittenant!

    Jetzt soll auch noch der Pep schuld sein? Jo mei…

    Der Thiago musste raus, weil … weil der ja ein Schlag aufs Knie bekam (und wohl auch geschont werden sollte)

    Der Robben kam rein … weil sich alle so auf ihn gefreut hatten (klar hätte man auch Pizzaro oder Rode bringen können)

    Der Müller musste raus … weil? (wohl auch wegen Schonung und aus taktischen Überlegungen eben)

    Das sich Robben gleich nach Einwechslung wieder verletzt ist wahrscheinlich wirklich einfach nur Pech.

    Im Nachhinein ist festzustellen – für einen verletzten Thiago wäre Schweinsteiger die naheliegenste Lösung gewesen. Die Einwechslung von Robben für Thiago hatte nicht wirklich gepasst – hierduch musste erstmal im Team umgestellt werden – völlig ohne Not.

  112. @111 Da geht’s de Mensche wie de Leut.
    Kammer imho auch leidlich eindeutig via mehr oder weniger etablierter Nicks in jedweder virtuellen Gruppierung beobachten.

    Objektivität ist eine Schimäre. Es liegt in der Natur des Menschen, aus dem Bauch heraus zu agieren.

    Ist oft, aber net immer von Übel.

  113. ZITAT:
    “… Was verwundert ist die Tatsache das soviel Leute auf diesen Quatsch reinfallen…..”

    Ich wüßte gerne, wie viele das tatsächlich sind.

  114. ZITAT:
    “ZITAT:

    Aber das wird ja alles sehr laut gemunkelt.
    Habe das auch schon von im eV tätigen, der Mannschaft durchaus nahestehenden Personen gehört, dass da ein Thema mit Schaaf besteht und im Sommer Gesprächsbedarf mit der Mannschaft bestehe….”

    Der e.V. kann lange was erzählen, solange Herr Herry B. im Büro hockt, wird da nicht viel passieren.

  115. Über 100 Beiträge um kurz vor 11:00 Uhr?! Ich dachte echt, es wäre was passiert.

    Könnte für die Bayern ja eine echt traurige Saison werden. Ich lach mich schlapp!

    Severofic nach Gladbach? Könnte das an der dortigen Schweiz-Connection liegen? Favre, Xhaka, Sommer…..

  116. OT
    Als Lahm den ersten Elfer schießen sollte, zeigte eine kurze Nahaufnahmes seines Gesichtes, dass er Muffe hat – keine absolute Konzentration oder Entschlossenheit und schwups – da lag er. Kann ja jedem mal passieren, wie er später sagte.

  117. “… und alle Welt regt sich plötzlich auf. Strange.”

    Alle Welt? Wirklich?
    Kann ich nicht einschätzen, komme zu wenig in der Welt und in den sozialen Medien/Foren rum. Hatte bisher die Hoffnung es wären zumindest bei diesem Thema “Eintracht und die Medien” nur ein paar (sehr penetrante) Einzelstimmen.
    Bin sonst beim Gründel, kein neuer Effekt. Bevor ich angewidert SpiegelOnline aus den Favoriten gelöscht habe, habe ich das Lesen der Kommentare dort schon länger eingestellt. Man muss sich nicht jeden Dreck geben.
    Allerdings wird es immer heftiger in Qualität & Quantität, muss man so feststellen.
    Und ignorieren kann man sie eigentlich auch nicht, diese Entwicklung. Weil sie etwas widerspiegelt was real passiert, auch wenn es nur die virtuelle Spitze eines Eisberges ist.

    Was mich ärgert, es behindert/diskreditiert z.B. berechtigte, kritische Nachfragen in Richtung der Medien, weil dann auch wieder die Gefahr besteht in die Schublade der “Lügenpresse”-Schreihälse einsortiert zu werden.

  118. ZITAT:
    “.Aber kannst Du mir erklären, warum der teilweise wörtlich gleiche Artikel bei dem einen gut ist, während er bei dem anderen kritisiert wird? Sind die Leute so blind? Lesen nicht richtig? Oder kapieren sie’s einfach nicht? Oder gehen sie schon mit solchen Vorurteilen dran, dass der Inhalt völlig wurst ist? Dann würden sie aber doch genau das tun, was sie anprangern. Verstehe ich alles nicht.”

    Der Knackpunkt sind “die Leute”. Die einen so, die andern anders. Deswegen kann man die, zusammengenommen, nicht “verstehen”. Der eine interpretiert diesen, der andere jenem Halbsatz falsch, weil er eigene Vorstellungen hineinprojeziert, und schon hast Du drei Versionen der echten Geschichte. Im gegensatz zu dem Früher kann im Heute jeder unheimlich leicht seine individuelle Version an die Allgemeinheit herausposaunen. Es gibt daher keine einheitlichen Meinungslager mit abgrenzbaren Argumentationslinien mehr, sondern eine Kackophonie von Besserwissern. Das ist die Freiheit.

  119. falls wer die gestrigen Elfmeter verpasst hat

    http://www.11freunde.de/video/.....ederholung

  120. Morsche,
    keine Schals oder hastig an die Tasche dran genestelte Ork-Anhänger in Bahn und Bus; ganz ruhig liegt der See.
    Allerdings auch kaum BVBler gesichtet, zumindest keine die noch/wieder besonders ansprechbar waren. Da wurden einige spektakuläre Miesekatzen heute ins Büro mitgebracht.

    Und ein Spiel, das ich mir – da emotional nicht involviert- zur Gänze am Stück auf dem Sofa ansehen konnte, das dann durchaus unterhaltsamer war als lange angenommen; tolles Drehbuch.

    Sefe und Gladbach? Die sehen halt nicht nur was er nun bringt, sondern wissen auch noch wie er unter optimalen Bedingungen spielen kann. Und die Welt kostet er nun auch nicht. Das Interesse (so vorhanden) kann ich nachvollziehen; mögen tue ich es nicht.

    Re. Weser-Kurier
    …las ich heute morgen mal drüber, und dachte mir bei dem besagten Abschnitt gleich „eh, frech abgekupfert und woanders zusammen gesucht!“ (auf Autoren-Namen schau ich nur selten), Danke für die Aufklärung ;)

  121. Offensichtlich Kieferbruch bei Lewa und Faserriss bei Robben.

    Tut mir für beide wirklich leid aber die Torjägerkanone rückt näher.

  122. Wer hat Lewandowski den Kieferbruch beschert? Der Torhüter oder Pep?

  123. Haris fänd ich ziemlich schad.

  124. ZITAT:
    “Wer hat Lewandowski den Kieferbruch beschert? Der Torhüter oder Pep?”

    hihi.

  125. ZITAT:
    “Offensichtlich Kieferbruch bei Lewa und Faserriss bei Robben.

    Tut mir für beide wirklich leid aber die Torjägerkanone rückt näher.”

    Wichtig wäre, dass Bayern trotzdem das CL-Finale erreicht. Ansonsten spielen die die letzten Bundesligaspiele noch mit voller Kapelle…..

  126. ZITAT:
    “Haris fänd ich ziemlich schad.”

    Herri hat dem doch schon einen Riegel vorgeschoben, laut hr-online.

    “Heribert Bruchhagen schob einem Wechsel aber umgehend einen Riegel vor. “Wir wollen unsere Mannschaft verbessern, nicht Leistungsträger verkaufen.” “

    Transfererlöse ein Fremdwort…

  127. Der Weser-Artikel wird dem Herry gar nicht gefallen. Er wollte uns ja weiß machen, dass nur 50+5 dem Trainer und der Entwicklung negativ entgegen sehen.
    Ist wie in der Politik, die Politiker denken auch immer, dass Volk sei blöd.
    Wenigstens wird es im Weser Artikel so formuliet:
    “Trotzdem hat Vorstandschef Heribert Bruchhagen lieber das nörgelnde Umfeld kritisiert, um indirekt Schaafs Arbeit zu stützen.”
    Aha, na wir dürfen gespannt sein.

  128. ZITAT:
    “”Heribert Bruchhagen schob einem Wechsel aber umgehend einen Riegel vor. “Wir wollen unsere Mannschaft verbessern, nicht Leistungsträger verkaufen.” “”

    u.a. genau deswegen wird dieser Verein niemals weiterkommen.

  129. Eintracht Frankfurt kommt nicht weiter weil man Seferovic nicht verkaufen will?

  130. ZITAT:
    “Eintracht Frankfurt kommt nicht weiter weil man Seferovic nicht verkaufen will?”

    Nein. Ob man verkauft oder hält, sollte immer eine Einzelfallentscheidung sein, die von vielen Faktoren abhängig ist.

    Aber eine generelle Einstellung, wir verkaufen keine Leistngsträger, ist hinderlich, weil sie eben die zahlreichen unterschiedlichen Entscheidungsfaktoren ausblendet.

  131. Beim HR liest man vornehmlich Bild, oder?

    Das Metzelder-Thema, obwohl gestern schon den ganzen Tag bei der FAZ online, wird natürlich erst heute aufgegriffen, wenn Bild drüber schreibt….

  132. 10 Mio für Seferovic tät ich nehmen, auch als VV.
    Dafür bekäme man den Ginczek und vielleicht auch noch irgendeinen, der ab und an das Tor trifft.
    Aber gut, ich gehöre ja nur zu den Kackophonisten und nicht zu den Entscheidungsträgern…….;-)

  133. ZITAT:
    “Eintracht Frankfurt kommt nicht weiter weil man Seferovic nicht verkaufen will?”

    Nee, weil man nie einen Spieler gewinnbringend veräußern will. Das wird ja kategorisch ausgeschlossen.

  134. Eintracht Frankfurt gibt Leistungsträger ab. Eintracht Frankfurt verkauft keine Leistungsträger. Ist das klar?

  135. Welchen Leistungsträger hat Eintracht Frankfurt abgegeben?

  136. ZITAT:
    “Eintracht Frankfurt gibt Leistungsträger ab. Eintracht Frankfurt verkauft keine Leistungsträger. Ist das klar?”

    Und da stellt sich gleich die Frage, wer Leistungsträger ist?

  137. ZITAT:
    “Eintracht Frankfurt gibt Leistungsträger ab. Eintracht Frankfurt verkauft keine Leistungsträger. Ist das klar?”

    Riischtisch! Mir dun die normalerweise fottjaache

  138. ZITAT:
    “Welchen Leistungsträger hat Eintracht Frankfurt abgegeben?”

    Siehe auch: Umbruch, sich im befindenden.

  139. Ich muss bekennen: Emotional bin ich nur voll dabei, wenn die Eintracht spielt (oder ab und an die Nationalmannschaft). Und das völlig unabhängig davon, wie da auf dem Rasen auch mal gestümpert wird. Andere Begegnungen schaue ich mit Interesse, Amusement, manchmal mit Begeisterung für schönen Sport, schon auch mal mit Sympathie für die eine und Häme für die andere Seite.
    Nichts gegen Dich, Stefan; ich schätze Dich und Deine Beiträge sehr, auch und gerade, weil Du oftmals den Finger in die ohnehin irritierte Wunde legst. Aber wer bei einem Spiel FCB gegen BVB mehr mitgeht als bei den Darbietungen des Vereins des Herzens, und seien diese noch so dürftig, hat meines Erachtens ein schwerwiegendes emotionales Problem. Oder ist es gar der Selbstschutz des Zuzartbesaiteten?

  140. @GA
    Keine Ahnung was es ist, außer Fakt. Und ich bezog mich, aber das wurde ja sicher gelesen, nur auf “die letzten Spiele” der Eintracht. Wobei das leicht ist. Weil ich die nicht (Bayern) bzw. kaum (Dortmund) gesehen habe.

  141. @ 142: Er interessiert sich halt mehr für den Rennsport. Das ist doch nicht schlimm.
    Zurück zum Fußball:
    Der eine weiß was (Kicker):
    Der FC Bayern baut seine Zusammenarbeit mit dem Sportartikelhersteller adidas aus. Wie am Dienstag bekannt wurde, hat der Rekordmeister seinen Vertrag mit dem Ausrüster vorzeitig um zehn Jahre verlängert. Ohnehin lief der Kontrakt zwischen den beiden großen deutschen Marken bis 2020, doch nun wurde die Zusammenarbeit weiter ausgebaut – zu deutlich besseren Bezügen für den deutschen Meister. Bisher erhielt der FC Bayern 25 Millionen Euro pro Jahr von adidas überwiesen, das wird nun auf jeden Fall mehr werden. Wie viel genau? Darauf gab es bisher keine Antwort.
    Der andere weiß mehr (Guardian):
    Bayern Munich have extended their kit deal with Adidas until 2030 for a reported €900m (£645m). The contract had another five years to go but the German kit manufacturer moved early to secure a further 10 years with the newly crowned Bundesliga champions. “With this extension of the contract until 2030 Adidas will continue its long partnership with FC Bayern München,” said Adidas spokesman Oliver Brüggen.

  142. Leistungsträger welche die Leistung für Platz 11-13 haben halten. Ja das finde ich richtig.
    Pro HW4!

  143. “@ 142: Er interessiert sich halt mehr für den Rennsport. Das ist doch nicht schlimm.”

    Nein, das stimmt nicht.

  144. Ist das nicht schlimm? Oder ist das Rennsportinteresse nicht so groß? Dann bitte ich um Entschuldigung.

  145. Ich interessiere mich mehr für Fußball als für Rennsport. Beides habe ich privat schon selbst betrieben, beides ist inzwischen Teil meines Berufes. Meine Schuhgröße ist 43.

    Weitere Fragen?

  146. ZITAT:
    “Eintracht Frankfurt gibt Leistungsträger ab. Eintracht Frankfurt verkauft keine Leistungsträger. Ist das klar?”

    Welche Leistungsträger? Hab ich was verpasst seit Dezember?

  147. ZITAT:
    “@GA
    Keine Ahnung was es ist, außer Fakt. Und ich bezog mich, aber das wurde ja sicher gelesen, nur auf “die letzten Spiele” der Eintracht. Wobei das leicht ist. Weil ich die nicht (Bayern) bzw. kaum (Dortmund) gesehen habe.”

    Ja, habe ich gelesen. Daher besteht ja auch noch Hoffnung und ich wünsche Gute Besserung.

    Wenn meine Mannschaft Scheiße spielt, beiße ich mir auch heute noch vor Wut in den Arsch. Gleichgültig war ich da halt noch nie. Daher die “Selbstschutztheorie”. Denn emotional dabei sein kann in diesen Tagen ganz schön weh tun. ;-)

  148. ZITAT:
    “10 Mio für Seferovic tät ich nehmen, auch als VV.
    Dafür bekäme man den Ginczek und vielleicht auch noch irgendeinen, der ab und an das Tor trifft.

    Tät´ ich auch, wird uns aber keiner bieten (ganz abgesehen davon, dass es vielleicht auch bei ihm eine der hausgemacht-niedrigen AKs geben kann).
    Und mit diesem Betrag X, wo andere (sicher oder zu erwartend) europäisch spielende Vereine locker Betrag X + 1 Mio. bieten können, *den* Wunschstürmer aus der BuLi holen? Träumchen
    Ich würde eh gerne vorgerechnet bekommen, wie man die Handvoll neuer Spieler (mit höherer Qualität als die bestehenden) welche gesucht/benötigt werden, finanzieren möchte…

  149. Nein. Das mit der Schuhgröße ist mir schon zu privat. Das mit dem Fußballinteresse erschien mir zweifelhaft, daher die Frage.

  150. ZITAT:
    “Ich würde eh gerne vorgerechnet bekommen, wie man die Handvoll neuer Spieler (mit höherer Qualität als die bestehenden) welche gesucht/benötigt werden, finanzieren möchte…”

    Mir würde schon eine qualitativ höher anzusiedelnde Berufsauffassung ausreichen.

    #sindochallesguudejungs

  151. ZITAT:
    “Nein. Das mit der Schuhgröße ist mir schon zu privat. Das mit dem Fußballinteresse erschien mir zweifelhaft, daher die Frage.”

    Du hättest mich gestern vor dem TV erleben sollen.

  152. Robben-Saison offiziell beendet.

  153. Muskelbündelriss in der Wade.

  154. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich würde eh gerne vorgerechnet bekommen, wie man die Handvoll neuer Spieler (mit höherer Qualität als die bestehenden) welche gesucht/benötigt werden, finanzieren möchte…”

    Mir würde schon eine qualitativ höher anzusiedelnde Berufsauffassung ausreichen.

    #sindochallesguudejungs”

    Der Mannschaft an sich und den meisten persönlich den fehlenden Willen ect. absprechen zu wollen, wäre für mich Kabbes, und bequem am Problem vorbei.
    Und selbst wenn es nur im Ansatz so wäre, müsste man für diese Behebung erst recht Geld in die Hand nehmen.
    Wem es heuer durchweg schnuppe ist, so lange er sein Gehalt bekommt und in der 1.BuLi unterwegs ist, den juckt auch nächste Saison nur ganz wenig, egal unter welcher Ägide.

  155. Offiziell

    ROBERT LEWANDOWSKI ERLEIDET GEHIRNERSCHÜTTERUNG, NASENBEINBRUCH UND OBERKIERFERFRAKTUR

    (war kein Foul)

  156. Zu Sefer:

    Nach einer knappen Saison kann man schon besser abschätzen, was er kann und was er auch nicht so gut kann. Von allen verbliebenen Offensivkräften ist er m.E.n. derzeit noch der wichtigste, weil er auch hohe Bälle annehmen behaupten kann (im Gegensatz zu Piazon, Inui oder Valdez).

    In einem klassischen 4-2-3-1 wäre er m. E. n. noch effektiver (als einzige Spitze, die dann auch regelmäßig von rechts und von links was vernünftiges aufgelegt bekommt).

    Sefer sollte man daher möglichst nicht ziehen lassen oder nur dann, wenn es als gesichert angesehen werden kann, dass man einen wirklich adäquaten Ersatz in der Hinterhand hat. (hierzu zähle ich Ginzek nicht).

  157. Scheint wohl festzustehen: Patellasehne schlägt Muskelbündelriss und Kiefern- und Nasenbeinbruch im Kampf um die Torjägerkanone.

  158. ZITAT:
    “Der Mannschaft an sich und den meisten persönlich den fehlenden Willen ect. absprechen zu wollen, wäre für mich Kabbes, und bequem am Problem vorbei.”

    Da reicht eine Handvoll aus. Und der Rest reimt sich irgendwann seinen Teil, wenn da generös drüberweggeschaut wird.

  159. ZITAT:
    “ZITAT:
    “”… Zurückblickend ging es dabei nicht um die Disziplinierung der quälenden Blags, sondern ganz klar um Stressabbau der zum Bersten überforderten Mutter.”

    Und das ist auch gut und richtig so. Eine total gestresste Mutter ist für ein Kind wesentlich schlimmer, als selbst ein ordentliches Bobbesbeben.”

    Ich darf an dieser Stelle den wundervollen Matthias Beltz (sinngemäß) zitieren: “Eine Mutter, die ihr Kind nicht ab und zu gegen die Wand klatschen möchte ist doch krank.”

  160. VW gewinnt den DFB Pokal. 30 Bandarbeiter machen mit 7 Golf und einem Polo Autocorso durch Wob.
    Dann beginnt die Nachtschicht und es kehrt wieder Ruhe ein in Niedersachsen.
    Der Rest Fußballdeutschlands nahm es ohne Emotionen zur Kenntnis.

  161. Kampflos Torschützenkönig wegen Kieferbruch und Muskelbündelriss!

  162. Einzige Nachwirkung: Bahnchef wer auch immer das dann sein mag tauft einen ICE auf den schönen Namen “Wolfsburg”.
    Weselsky bricht daraufhin zu tränen gerührt den 49. Bahnstreik ab und unterzeichnet einen Tarifvertrag.

  163. ZITAT:
    “In einem klassischen 4-2-3-1 wäre er m. E. n. noch effektiver (als einzige Spitze, die dann auch regelmäßig von rechts und von links was vernünftiges aufgelegt bekommt).”

    Das spielen wir aber nicht. Eher läuft Sony als Stürmer auf, als dass wir von 2 Stürmern abgehen.

  164. ZITAT:
    “ZITAT:
    “In einem klassischen 4-2-3-1 wäre er m. E. n. noch effektiver (als einzige Spitze, die dann auch regelmäßig von rechts und von links was vernünftiges aufgelegt bekommt).”

    Das spielen wir aber nicht. Eher läuft Sony als Stürmer auf, als dass wir von 2 Stürmern abgehen.”

    Der Refresh hat mich vor einem ce’ten ce bewahrt. Sefer im 4-2-3-1 als Spitze ist wie Flum als 2. Sechser im MF. Gibt’s unter Schaaf nicht.

  165. OT
    Wann findet eigentlich die Auslosung für das Pokalfinale statt? Direkt nach dem Spiel heute Abend? Und wer ist die Glücksfee?

  166. @CE – das war auch eher abstrakt gemeint.

    In einem Verein, in welchem 4-2-4-1 gespielt wird, könnte man sich einen Sefer noch stärker vorstellen, da das gesamte Spiel auf ihn zugeschnitten wäre.

    Der aktuelle Trainer wird diese Option jedoch eher nicht ziehen. Das ist unstrittig.

    Sollte Veh tatsächlich VV werden, könnte ich mir vorstellen, dass es interessante Diskussionen u. a. zu diesem Thema mit dem dann aktuellen Trainer geben könnte…

  167. ZITAT:
    “Offiziell

    ROBERT LEWANDOWSKI ERLEIDET GEHIRNERSCHÜTTERUNG, NASENBEINBRUCH UND OBERKIERFERFRAKTUR

    (war kein Foul)”

    Bin ich noch immer der Meinung. Wenn 2 Mann mit den Köpfen zusammenschlagen und einer bekommt einen Jochbeinbruch ist es doch auch nicht automatisch Foul? Der Torwart geht kräftig hin – ja – aber er trifft den Ball. Beide mit Risiko und Tempo Richtung Ball – aber nix unsauberes.

  168. Eben. War kein Foul.

  169. @verletzte Orks
    Man mag sich gar nicht vorstellen, wie viele die jetzt einkaufen gehen, nachdem schon der pickepackevolle Kader diese Saison nicht ausreichte.

  170. ZITAT:
    “@CE – das war auch eher abstrakt gemeint.

    In einem Verein, in welchem 4-2-3-1 gespielt wird, könnte man sich einen Sefer noch stärker vorstellen, da das gesamte Spiel auf ihn zugeschnitten wäre.

    Da stimme ich Dir zu.

    Er könnte auch in Gladbach ganz gut funktionieren, will er viel ausweichen kann und die Gladbacher zwar mit Kruse als nomineller Spitze spielen aber während des Spiels vorne viel rotieren.

  171. ZITAT:
    “Wer hat Lewandowski den Kieferbruch beschert? Der Torhüter oder Pep?”

    Lewandowski hat tatsächlich mein aufrichtiges Mitleid. Der wird ungesühnt vom Torwächter abgeräumt und versäumt die mutmaßlichen Saisonhöhepunkte. Echt schade.

  172. ZITAT:
    “VW gewinnt den DFB Pokal. 30 Bandarbeiter machen mit 7 Golf und einem Polo Autocorso durch Wob.”

    ZITAT:
    “Einzige Nachwirkung: Bahnchef wer auch immer das dann sein mag tauft einen ICE auf den schönen Namen “Wolfsburg”.”

    Die haben doch inzwischen alle diese fetten Schwanzersatzkarren.

    Der Autokorso sieht dann so aus:
    static.zoonar.de/img/www_repository3/fb/6c/aa/10_6d4f4dcbf573ff8f7437fafa4e88b192.jpg

  173. Fällt Lewandowski denn aus oder wird man da heute einfach mit Maske Torschützenkönig?

  174. Ich warte auf die Twitter Meldung unseres neuen Mediendirektors
    Alex Meier Torschützenkönig #Spektakel #Überglücklich

  175. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wer hat Lewandowski den Kieferbruch beschert? Der Torhüter oder Pep?”

    Lewandowski hat tatsächlich mein aufrichtiges Mitleid. Der wird ungesühnt vom Torwächter abgeräumt und versäumt die mutmaßlichen Saisonhöhepunkte. Echt schade.”

    Das gestern war der Saisonhöhepunkt für den FCB.

  176. ZITAT:
    “ROBERT LEWANDOWSKI ERLEIDET GEHIRNERSCHÜTTERUNG, NASENBEINBRUCH UND OBERKIERFERFRAKTUR

    Sehr schön.. *extrem breites Grinsen*

  177. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ROBERT LEWANDOWSKI ERLEIDET GEHIRNERSCHÜTTERUNG, NASENBEINBRUCH UND OBERKIERFERFRAKTUR

    Sehr schön.. *extrem breites Grinsen*”

    Depp!

  178. Als Stürmer musst du damit rechnen, dass wenn der Ball gefährlich nahe vors Tor kommt, dass da noch einer ist, der mit allen Mitteln und mit aller Konsequenz sein Tor verteidigt. Das lernt man in der E-Jugend. Wer darin ein Foul vom Torwächter sieht oder auch nur darüber nachdenkt, der möge zu einer Einzelsportart wechseln.

  179. Schad um Lewandowski(*), aber für AM14FG freut es mich ungemein, dass die Saison seines Lebens vermutlich mit der Torjägerkrone belohnt wird.

    (*) genauso hätte auch andersum Meier durch ein Foul wochenlang ausfallen können. So ist Fussball eben.

  180. Außerdem stand Lewa vorher im Abseits.

  181. ZITAT:
    “Als Stürmer musst du damit rechnen, dass wenn der Ball gefährlich nahe vors Tor kommt, dass da noch einer ist, der mit allen Mitteln und mit aller Konsequenz sein Tor verteidigt. “

    Hm. Trapp auch? Rauslaufen bei hohen Bällen und so?

  182. ZITAT:
    “Als Stürmer musst du damit rechnen, dass wenn der Ball gefährlich nahe vors Tor kommt, dass da noch einer ist, der mit allen Mitteln und mit aller Konsequenz sein Tor verteidigt. Das lernt man in der E-Jugend. Wer darin ein Foul vom Torwächter sieht oder auch nur darüber nachdenkt, der möge zu einer Einzelsportart wechseln.”

    Schlüssiges Argument. In den Fußballregeln finde ich das zwar nicht, aber trotzdem DANKE!

  183. @171 ZITAT:
    Sollte Veh tatsächlich VV werden, könnte ich mir vorstellen, dass es interessante Diskussionen u. a. zu diesem Thema mit dem dann aktuellen Trainer geben könnte…

    Einen solchen im Vorstand (egal ob es nun Veh wird oder ein ähnlich gelagerter), genau das fände ich generell ebenso interessant wie notwendig.
    Nach dem was ich mir zusammen reimen kann lief (und läuft) es doch bisher so, dass man sich ab-und an mal mal kurz allgemein miteinander bespricht, dann seiner Wege geht, und seine eigenen Kreise im streng abgesteckten Ausgabengiebt zieht (aka der Trainer traniert, dafür wird er bezahlt, dafür ist er alleins verantwortlich, und da mischt sich auch sonst keiner niemals nicht ein.).
    Sich dauernd in die Arbeit des ÜL reinzuhängen will ja niemand, aber mehr fachlichen Austausch unter den Verantwortlichen.

  184. Ist das auf dem Eingangsbild eine Praktikantin nach einem Arbeitsunfall im kriegerschen Büro?

  185. Aubameyang ist unverletzt geblieben, oder?

  186. ZITAT:
    “Schlüssiges Argument. In den Fußballregeln finde ich das zwar nicht, aber trotzdem DANKE!”

    Natürlich ist entscheident dabei, dass der Torwart am Ball ist. Das habe ich in der 183 mal vorausgesetzt.

  187. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Schlüssiges Argument. In den Fußballregeln finde ich das zwar nicht, aber trotzdem DANKE!”

    Natürlich ist entscheident dabei, dass der Torwart am Ball ist. Das habe ich in der 183 mal vorausgesetzt.”

    Auch damit habe ich, nachdem ich die Regeln nochmal gelesen habe, ein Problem. Da wird nämlich nicht sanktioniert, dass bei einem Zweikampf der Ball getroffen wird oder nicht. Auch gibt es in diesem Fall für den Torhüter keinen besonderen Schutz.

    Ich will halt nur wissen, wo das steht, ich werte das nicht.

    Mein Eindruck: Wenn ein Feldspieler so von hinten reinspringt, bekommt er das abgepfiffen. Ob er den Ball spielt oder nicht.

  188. @183:
    Sorry, aber das Ding von Langerak gegen Lewandowski war mindestens mal gefährliches Spiel und somit Foul, ergo Elfmeter. Zumal der Schutz, nennen wir es besondere Situation des Torwarts im Fünfmeterraum aufgehoben wurde und das Ding sogar noch außerhalb des Fünfers war. Die Verletzungsfolge mag nicht immer als Beweis für ein Foulspiel dienen, aber in dem Fall sehe ich da mehr Parallelen zu Kung-Fu-Kahn als zu einer harten, aber sauberen Rettungstat. Ein Feldspieler bekommt einen Einsatz, der auch nur annährend so aussieht, stets abgefpiffen, idR eine gelbe Karte.

  189. Jetzt würde ich es aber auch gerne mal sehen

  190. Als ehemaliger Torhüter erkenne ich in der Szene Foul. Langer geht zum Ball und spielt den Ball. Das er dabei auch Lewandowski abräumt ist tragisch, aber Teil des Spiels. Würde ich auf der anderen Seite bei Neuer auch so sehen und auch wenn ein Frankfurter abgeräumt worden wäre.

  191. Ich hab die Szene gestern nicht gesehen. Hat mal jemand bitte einen Link?

  192. So wie es bei Schaaf immer 2 Stürmer und einen DM gibt, gab es bei Veh immer nur einen Stürmer. Etwaige Experimente wurden zeitig abgebrochen.
    Stand schon mal in diesem Blog? Sorry!

    Pro Lothar Matthäus als Greenkeeper beim FC B!

  193. http://www.dailymotion.com/vid.....eo/x2oc25o
    Fand das auch eher kein Foul. Unglücklich, der TW geht mit den Händen zum Ball und erwischt L. mit den Armen.

    Hätte auch bei einem Kopfzusammenprall mit einem anderen Feldspieler passieren können.
    Schade für Lewandowski, der tut mir leid.

  194. Zumal Langerak bestimmt Motze vom TW – TRAINER bekommt. Technisch sauber hätte er noch ein Knie anziehen müssen um sich zu schützen und dem Stürmer eine mitzugeben.

  195. Finde auch nicht dass das ein Foul ist. Zumal ich sicher bin, dass er sich die Verletzungen beim Aufprall zugezogen hat. In der Luft ist das ein ganz normaler Kontakt. Fußball ist kein Ponyschlecken. Keine Ahnung warum der fällt wie ein Sack Kartoffeln. Eventuell wollte er durch einen dramatischen Sturz einen Elfer provozieren. Remember the Bauchmuskel.

  196. Ich habe das Spiel gestern verpasst. :-(

    Hoffe dann auf ein LORD-Speltakel heute Abend auf der Alm.

  197. ZITAT:
    “Fand das auch eher kein Foul. Unglücklich, der TW geht mit den Händen zum Ball und erwischt L. mit den Armen.”

    Sehe ich nach mehrfachem ansehen der Szene auch eher so.

  198. Ich hatte gestern im 1. Moment eher Angst um den Keeper (die alte 5 Meter-Regel wirkt bei mir halt noch).
    Lewa spielt ja selbst sehr kernig, da muss man sich ausmalen können was passiert, wenn der andere eben auch voll dranbleibt.
    Dass es gleich solche Folgen hat, ist allerdings sehr unglücklich für ihn.

  199. Sie die Ladezeiten nach dem Absenden eines Beitrags eigentlich nur bei mir so lang?

  200. Ein Blick ins Regelwerk
    http://www.dfb.de/fileadmin/_d.....15-DFB.pdf

    PDF-Seite 88
    Vergehen gegen Torhüter, 2.Pkt.
    Tritt ein Spieler den Ball oder versucht er, den Ball zu treten, während der
    Torhüter diesen abspielen möchte, wird der Spieler bestraft.

    Erklärung: Lewa will den Ball nicht treten, sondern köpfen. Ist aber in dem Sinne für mich das gleiche. Der Torhüter will den Ball abwehren, was man auch als ‘abspielen’ ansehen kann, meiner Meinung nach. Und wir erinnern uns: Der Torhüter war zuerst am Ball.

    Kann man natürlich anders sehen. Aber dann lass mal zB. den Selke am Samstag mit Trapp zusammenprallen. Und der Schiri pfeift Elfer. Dann möcht ich euch mal hören.

  201. ZITAT:
    “Hier besser
    http://www.20min.ch/sport/fuss.....i-11201690

    ZITATe:
    “Lewandowski habe sich auch den Oberkiefer und das Hasenbein gebrochen.”
    “Immerhin einer gab Entwarnung: Thiago, der nach einer Tomate in der zweiten Halbzeit vorsichtshalber ausgewechselt wurde.”

    Hasenbein. Tomate. Ahja. Unfreiwillige Komik. Passend zum gestrigen Kick.

  202. ZITAT:
    “http://www.dailymotion.com/video/x2oc25o
    Fand das auch eher kein Foul. Unglücklich, der TW geht mit den Händen zum Ball und erwischt L. mit den Armen.

    Hätte auch bei einem Kopfzusammenprall mit einem anderen Feldspieler passieren können.
    Schade für Lewandowski, der tut mir leid.”

    Sehe ich auch so. Das war nie und nimmer ein Foul. Zumal Langerak weder die Fäuste benutzt, noch irgendein Knie hochzieht. Genauso muss ein Torhüter da rauskommen. Neuer hätte das ebenso kompromisslos getan. Das ist für Lewandowski einfach unglücklich gelaufen.

  203. Und die Regel die auf der Seite davor steht:
    Kontrolliert der Torhüter den Ball mit seinen Händen, darf er von einem Gegenspieler nicht angegriffen werden.

    kommt ja nicht zur Anwendung, da der Torwart den Ball nicht wirklich kontrolliert hat. Denke mal, das ist klar.

  204. Sowas wird fast nie gepfiffen (siehe auch Higuain gegen Neuer im WM-Finale).

    Meiner Meinung nach sollte man sowas aber grundsätzlich pfeifen, egal ob er zuerst den Ball spielt oder nicht, allein um den Stürmer zu schützen. Dann walzt der Torwart auch nicht so raus….

  205. ZITAT:
    “allein um den Stürmer zu schützen. Dann walzt der Torwart auch nicht so raus….”

    Naja, die Frage ist halt, wer hier eigentlich geschützt werden muss.
    Der Torwart geht viel öfter das Risiko um Kopf und Kragen als ein Stürmer.
    Das Ding vom Neuer im Finale, hier war der Unterschied, dass sich die Geschichte relativ weit draußen im Strafraum abgespielt hat und nicht direkt vor dem Tor. Deshalb wäre hier ein Elferpfiff vertretbar gewesen. Aber auch hier war ich zuallererst der Meinung, da hat der Stürmer halt Pech gehabt. Er turnt ja da vorne rum und will was von mir. Also muss er entweder rechtzeitig die Bremse einlegen oder muss damit rechnen, dass es knallt. Und da der Torwart dem viel öfter ausgesetzt ist, bekommt der Torwart auch meistens den Freistoß für sich.

  206. HA!
    Wo ich das grad nochmal lese: Den Stürmer schützen.

    So oft wie ich in meiner aktiven Zeit rausgestürmt bin und der Stürmer nix besseres zu tun hatte als lediglich mit den Stollen voraus seine Chance auf den Ball zu suchen. Und dann natürlich noch den Elfer für sich reklamierte.

    Um es mal mit bekannten Worten zu zitieren: Da lach ich mir doch den Arsch ab!

  207. Ok. Wie gesagt, ich werte die Szene nicht. Eher die Begründungen. Die Regel “war zuerst am Ball” steht nirgendwo. Richtig?

  208. ZITAT:
    “der möge zu einer Einzelsportart wechseln.”

    Kickboxen?

  209. ZITAT:
    “Ok. Wie gesagt, ich werte die Szene nicht. Eher die Begründungen. Die Regel “war zuerst am Ball” steht nirgendwo. Richtig?”

    Nein. Das “zuerst am Ball” beinhaltet die Regelung aus meiner 206.
    Wäre der Torwart nicht oder als zweiter am Ball, dann wäre der Fall sonnenklar = Foul und Elfer.

  210. ist doch ganz einfach – gestern wars kein Foul, das von Neuer bei der WM war eines.

  211. Ich verbuch das auch mal unter Satire. Als Eintracht-Fan ist man ja genügsam.

    http://www.eintracht.de/meine_...../11204567/

  212. Manchmal fehlt mir der Weltenbürger.

  213. Was der wohl zu unseren Gefühlen zu anderen Clubs sagen würde?

  214. Seferovic nach Gladbach? Die Wahrscheinlichkeit eines solchen Wechsels dürfte bei 0,25% liegen. Falls die U23 der Gladbacher in die 3. Liga aufsteigen sollte, wären es 5%.

  215. ZITAT:
    ZITAT:
    “Manchmal fehlt mir der Weltenbürger.”

    Wenn’s den A.., äh, Bigbamboo nicht gäbe. Der macht einen mit den neuesten Errungenschaften vertraut. Danke!

  216. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Offiziell

    ROBERT LEWANDOWSKI ERLEIDET GEHIRNERSCHÜTTERUNG, NASENBEINBRUCH UND OBERKIERFERFRAKTUR

    (war kein Foul)”

    Bin ich noch immer der Meinung. Wenn 2 Mann mit den Köpfen zusammenschlagen und einer bekommt einen Jochbeinbruch ist es doch auch nicht automatisch Foul? Der Torwart geht kräftig hin – ja – aber er trifft den Ball. Beide mit Risiko und Tempo Richtung Ball – aber nix unsauberes.”

    Es gibt in unserem Land gute Optiker!

  217. Hätte nie gedacht, dass ich Gagelmann und Langerak mal zu meinen besten Freunden zählen würde, zumindest einen Abend lang.

  218. Außerdem: Bei so viel Bayern-Dusel in den letzten Jahren und Schiedsrichtern die Angst vor dem Gekeife der Bayern-Entourage haben, war das schon alles richtig so. Der Gagelmann hat endlich mal im richtigen Spiel scheiße gepfiffen. Und das muss man ihm zugute halten: Konsequent isser wenigstens. Wenn schon scheiße pfeifen, dann auch bei jedem.

  219. Wenn man solche Zahlen liest, dürfte sich kaum ein VW-Aktionär dafür interessieren, ob die Radkappen mit 40 oder 80 Mios pro Jahr gepampert werden.

    http://www.finanzen.ch/nachric.....1000604673

  220. Was macht eigentlich Willi64?

  221. Hat Gagelmann echt scheiße gepfiffen? Kann man darüber diskutieren. Selbst das Handspiel, das ich gepfiffen hätte, ist diskutabel. Die Hand liegt fast an, so ich mich erinnern kann.

    Oder sind wir schon so weit, dass wir Betrug wittern, weil die Bayern mal nicht beim kleinsten Schubser (Nein, ich meine nicht speziell die Langerak/Lewandowski-Aktion) oder der kleinsten Hand-Ball-Berührung einen Elfmeter bekommen?

    Ich erinnere mich ja an einen Trainer, der davon ausging, dass ein Spieler schon erschossen werden muss, bevor seine Mannschaft mal einen Elfmeter bekommt…….

  222. ZITAT:
    “Ich verbuch das auch mal unter Satire. Als Eintracht-Fan ist man ja genügsam.

    http://www.eintracht.de/meine_...../11204567/

    Wir sollten uns nicht zu früh freuen. Dieser Franco di Santo (13 Tore) spielt am Samstag mit seiner Mannschaft gegen eine der Schießbuden der Liga. Da könnte er u.U. noch die eine oder andere Bude machen. Und am Ende wird’s noch mal eng …

  223. Der Abu Mahjongg kan auch noch 5 machen

  224. ZITAT:
    “Der Abu Mahjongg kan auch noch 5 machen”

    Dafür hätte er aber gegen die Schießbude der Liga mehr als nur einmal treffen müssen.

  225. @Lewandowski:

    wenn ein Feldspieler den Stürmer (vermeintlich) foult, wird in zig Wiederholungen überprüft, ob es da eine Berührung gab oder nicht. Wobei meistens eine Berührung in Verbindung mit einem hinfallenden Spieler dann schon ausreicht, um als Foul gewertet zu werden.
    Hat ein Torwart insofern weitergehende Rechte als ein Feldspieler? Sind Berührungen durch den Torwart weniger schlimm als durch einen Feldspieler?
    => remember die Kahns und Steins dieser Welt, die so einige Stürmer im 16er umgenietet haben.

    Aber unabhängig von der Elfmeterfrage geht es mir auch um den Gesundheitsaspekt. Selbst bei einem Foul auf dem Feld reicht es zuweilen nicht zu behaupten, irgendwo wurde auch der Ball getroffen. Der Schienbeinbruch ist als Kollateralschaden sozusagen zu werten.

    Natürlich hat Langerak mit seinem Fausthieb einen Kontakt Lewandowskis mit schwerwiegenden Folgen billigend in Kauf genommen. Man hätte hier m.E.n. auch glatt Rot ziehen können.

  226. “Hat ein Torwart insofern weitergehende Rechte als ein Feldspieler? Sind Berührungen durch den Torwart weniger schlimm als durch einen Feldspieler?”

    Dafür finde ICH in den Regeln jedenfalls nichts. Deshalb frage ich das ja seit Stunden.

  227. Was für ein Fausthieb? Ich sehe auf allen Bildern offene Handflächen von Langerak…

  228. Der Schiedsrichter muss wohl entscheiden, ob die Aktion des Keepers dem Ball oder dem gegnerischen Spieler galt. Und nur das kann er, in der Kürze der Zeit, als maßgeblich ansehen, ob es als Foul zu werten ist oder nicht. Und da Gagelmann eben keine Wiederholungen anschauen kann, bevor er entscheidet, hat er sich darauf verlassen, dass Langerak zum Ball wollte.

    So sah das auch für mich aus. In der Tat, auch wenn es böse klingt, ist Lewandowski´s Verletzung ein Kollateralschaden.

    Unterstellen wir jetzt bei jedem Zweikampf mit Verletzungsfolge ein Foul, ist der Sport bald tot.

    Ähnlich gelagerte Diskussion in einer anderen Sportart, wo die Möglichkeit geschaffen wurde, mit Videobeweisen, nachträglich Verstöße zu ahnden. Auch solche, die der Schiedsrichter bereits nach bestem Wissen und Gewissen geahndet hatte. Folge: eine Flut von Videoanträgen und nachträglichen Sperren.

    Wo soll diese Diskussion also hinführen? Stürmer dürfen von Torhütern, ausserhalb des 5-Meter-Raums nicht mehr angegangen werden? Oder gar eine nachträgliche Ahndung der Aktion?

    Come on! Es ist Sport. Mit Körperkontakt. Das ist potentiell gefährlich. Wie das Leben an sich.

  229. @233
    Danke.
    Ein bisschen hab ich nämlich das Gefühl, dass da die Anti-Bayern-Haltung vieler mitschwingt bei der Argumentation contra Foul.

    Rot hätte ich zwar nicht gegeben, Foul aber sicher, da gibts für viel viel weniger – von Feldspielern ausgehend – Elfmeter.

  230. ZITAT:
    “Ginczek? Tor treffen?

    ROFL”

    Nun ja. Er hat 6mal getroffen bei 34 Toren insgesamt dieser Rübentruppe. Das ist mind. genauso viel wert wie die 8 Tore von Haarriss

  231. Beide Mannschaften waren und sind mir vollkommen Wurscht.

    Es zählt nur eines:

    SCHAAF RAUS!

  232. @Mr Seltsam
    “Und da Gagelmann eben keine Wiederholungen anschauen kann, bevor er entscheidet, hat er sich darauf verlassen, dass Langerak zum Ball wollte”

    Davon gehe ich auch aus. Aber was spielt das für eine Rolle in der Bewertung ob Foul oder nicht?

  233. Freistoß für Dortmund wegen lewas abseitsposition und gelb für langerak ob seines überharten einsteigens. Das wäre für mich eine gerechte bzw richtige Entscheidung gewesen.

  234. Wenn Hummels da hochgestiegen wäre und hätte den Ball weggeköpft und dabei Lewa eine Kopfnuss verpasst – mit den gleichen Folgen – würden wir uns heute auch nicht drüber unterhalten. Ich kann zumindest keine Bevorzugung des Torwarts gegenüber einem Feldspieler erkennen.

  235. ZITAT:
    “”Hat ein Torwart insofern weitergehende Rechte als ein Feldspieler? Sind Berührungen durch den Torwart weniger schlimm als durch einen Feldspieler?”
    Dafür finde ICH in den Regeln jedenfalls nichts. Deshalb frage ich das ja seit Stunden.”

    Hat ein Torwart mehr Rechte bei Berührungen? Ja, siehe meine zitierte Regel. Sonst würde das im Regelwerk nicht so stehen. So sehe ICH das jedenfalls.
    Bei einem Foul Abwehr vs. Stürmer reicht ja sogar schon der Versuch (!) eines Foulspiels (ohne jedwede Berührung) aus um geahndet zu werden. Wenn man nämlich eine Verletzung des Gegenspielers in Kauf nimmt und mit der sprichwörtlichen Sense angerauscht kommt.

  236. Das passiert doch ständig, Stefan? Wenn Spieler alleine auf den TW zugehen?
    Wenn der erst den Ball spielt und dann den Spieler nach allen Regeln der Kunst zerlegt, passiert nix. In der Luft das Gleiche. Ist keine geschriebene Regel, aber trotzdem eine Regel. Nennen wir es Usance.

  237. @eageloli
    Du vergleichst da Äpfel mit Birnen. Ja, er hat andere Rechte. Wenn er den Ball in der Hand hat. Logisch hat er da andere Rechte. Denn ein Feldspieler hat den Ball normalerweise nicht in der Hand. Der Einwurf ist die Ausnahme.

  238. Re: 243
    Bevor die Einwendungen kommen zum Thema Ahndung ohne Berührung:
    Ist wie so vieles Auslegungssache. Im Regelwerk steht nur rücksichtsloses bzw. brutales Spiel und in Kauf nehmen einer Verletzung. Es ist dann Auslegungssache nach Fall ob eine Berührung stattgefunden haben muss, wie man rücksichtslos oder brutal wertet.

  239. ZITAT:
    “@Mr Seltsam
    “Und da Gagelmann eben keine Wiederholungen anschauen kann, bevor er entscheidet, hat er sich darauf verlassen, dass Langerak zum Ball wollte”

    Davon gehe ich auch aus. Aber was spielt das für eine Rolle in der Bewertung ob Foul oder nicht?”

    Puh, die Frage ist mir zu schwierig….:^°
    Ich verlasse mich da auf mein Bauchgefühl. Der Keeper darf nunmal die Hände zu Hilfe nehmen. Und er wollte den Ball mit den Händen spielen. Da stand Lewandowski. Und es sah nicht so aus, als wollte er Lewandowski nur stören oder ihn gar nur am Köpfen oder Schießen hindern. Dann müsste die Szene wirklich anders bewertet werden.

    Btw: ich kenne die Regeln gar nicht. Im Gegensatz zu den meisten Bloggern hier…..

    Damit bin ich wohl raus…

  240. Zumindest hat er eine harte Rechte.

  241. Lieber Watz,

    wenn du ständig nach der Regel fragst, dann zeig mir doch die Regel, in der steht, dass der Torhüter im Sechzehnmeterraum im Luftkampf um den Ball den Gegner nach Spielen des Balles nicht berühren darf.

    Sicherlich war das Einsteigen von Langerak nicht ohne. Aber er tut doch alles um den fast zwangsläufigen Kontakt so “sanft” wie möglich zu gestalten (kein angezogenes Knie + keine Faust + mMn keine gezielte Aktion gegen den Stürmer, sondern Richtung Ball). Gem. den in Regel 12 genannten Vergehen, kommt als Foul von Langerak in Betracht: -Anspringen des Gegners bzw. Rempeln. Dies muss lt. Regelwerk fahrlässig, rücksichtslos oder brutal erfolgen.

    Diese Vorgehensweisen sind wie folgt definiert:
    Fahrlässigkeit, Rücksichtslosigkeit, brutales Spiel
    „Fahrlässigkeit“ liegt vor, wenn ein Spieler unachtsam, unbesonnen oder unvor-
    sichtig in einen Zweikampf geht.

    „Rücksichtslosigkeit“ liegt vor, wenn ein Spieler ohne jede Rücksicht auf die
    Gefahr oder die Folgen seines Einsteigens für seinen Gegner vorgeht.

    „Brutales
    Spiel“ liegt vor, wenn ein Spieler übertrieben hart in einen Zwei kampf
    geht und die Verletzung des Gegners in Kauf nimmt.

    Wenn Langerak aber nach Auffassung des SR alles tut um den Kontakt möglichst “sanft” zu gestalten, ist dann eines dieser Kriterien erfüllt? MMn nicht. => Korrekte Entscheidung. Das man auf ein anderes Ergebnis kommen kann, verstehe ich. Aber

  242. Ah, immer noch

    Das war genau so wenig Foul wie vom Manu bei der WM. Der TW geht zum Ball, spielt ihn (mit der Hand) und dann rauschen die in der Luft zusammen. Das passiert ständig, auch unter Feldspielern. Allerdings ist die Diskrepanz im Kampfgewicht zwischen Torleuten und Stürmern oft besonders gravierend und: der TW hat typischerweise die entgegengesetzte Laufrichtung wie der Stürmer. Dadurch kommt es zu besonders heftigen Zusammenstößen.

  243. @DA 244
    Das ist der erste Kommentar zu dem Thema, der mich überzeugt. Es ist komisch, nicht? Torhüter dürfen in der Beziehung offensichtlich wirklich mehr als Feldhasen, auch wenn das von den Regeln (Zumindest denen, die ich kenne) nicht gedeckelt ist.

    Alle anderen “Argumente” wie “wollte zum Ball”, “war zuerst am Ball”, “der Stürmer muß im Sechszehner mit sowas rechnen” sind zwar populär, werden auch gerne sogar von Kommentatoren benutzt, sind aber letztlich Kokolores.

  244. “mit der Hand) und dann rauschen die in der Luft zusammen. Das passiert ständig, auch unter Feldspielern…”

    Eben. Und da wird es, wenn einer wie gestern mit dem Rücken zum anderen steht, gegen den gepfiffen, der in den Rücken springt. ob der den Ball dabei trifft ist egal.

  245. @bertifux
    Wie gesagt, kann man so sehen. Mich wundert bloß, dass ich schon hunderte vergleichbare Situationen von Innenverteidigern gegen Stürmer gesehen habe, die gepfiffen wurden. Du sicher auch.

  246. ZITAT:
    “”mit der Hand) und dann rauschen die in der Luft zusammen. Das passiert ständig, auch unter Feldspielern…”

    Eben. Und da wird es, wenn einer wie gestern mit dem Rücken zum anderen steht, gegen den gepfiffen, der in den Rücken springt. ob der den Ball dabei trifft ist egal.”

    https://www.youtube.com/watch?.....5SuQcDz_tA

    Ab Sekunde 5. 2 mal kommt es zu einer Kollision in der Luft. 2 mal kein Foul.

  247. Och bertifux! Gelbe Karte für das Hervorrufen übler Erinnerungen, die ich gerade verdrängt hatte…

  248. In der Tat darf der Torwart gefühlt machen was er will.
    Und bekommt selbst kleinste Berührungen gepfiffen, die ihn gar nicht behindern, Hauptsache er reißt die Arme nach oben und lässt sich fallen im Luftkampf….

  249. Foul ist wenn der Schiri pfeifft.

    So qualifiziert erklärt!

    Wer hat nicht auf diesen Satz gewartet

  250. ZITAT:
    “”… da wird es, wenn einer wie gestern mit dem Rücken zum anderen steht, gegen den gepfiffen, der in den Rücken springt. ob der den Ball dabei trifft ist egal.”

    Entspricht nicht meiner Beobachtung.

  251. Wir hatten hier aber Gagelmann.

  252. ZITAT:
    “In der Tat darf der Torwart gefühlt machen was er will.
    Und bekommt selbst kleinste Berührungen gepfiffen, die ihn gar nicht behindern, Hauptsache er reißt die Arme nach oben und lässt sich fallen im Luftkampf….”

    Zu Recht!!!! Torhüter sind doch ärmsten Schweine. ;-)

  253. mwa Das Gute an Metze als Vorstand wäre, dass man ihn notfalls wahrscheinlich noch einwechseln könnte.

  254. ZITAT:
    “ZITAT:
    “”… da wird es, wenn einer wie gestern mit dem Rücken zum anderen steht, gegen den gepfiffen, der in den Rücken springt. ob der den Ball dabei trifft ist egal.”

    Entspricht nicht meiner Beobachtung.”

    Beobachte mal Zambrano.

  255. Das der Torwart mit den Händen arbeiten darf – und damit potentiell auch ein Foul verursachen kann – ist m.E.n. immer noch keine Erklärung, warum der Torwart bei dem Versuch an den Ball zu kommen, weitergehende Rechte als ein Feldspieler hat.

    Beispiel: Rafinha´s gelbe Karte im gleichen Spiel. In seiner Aktion trifft er irgendwo auch den Ball – aber eben auch den Gegner. Es ist für alle Beteiligten unstrittig, dass er mit dieser rücksichtslosen Attacke Foul gespielt hat, auch wenn es a) nicht seine Absicht war und b) er tatsächlich irgendwo auch den Ball berührt hat. Hier hatte die Gesundheit des gefoulten Spielers Vorrang – die Ballberührung war nebensächlich.

  256. ZITAT:
    “Beobachte mal Zambrano.”

    Gegen den wird doch sowieso alles gepfiffen.

    gez. EFCVerschöwrungstheorie

  257. DA hat schon Recht mit seinem Beispiel. Kommt ein Stürmer auf einen Torhüter zu, wirft der sich voll in den Angreifer rein. Die selbe Aktion, egal ob dabei ein Ball gespielt wird oder nicht, würde einem Feldspieler als versuchter Mord ausgelegt werden. Wenn der Torwart allerdings nur ein wenig den Ball dabei berührt, ist es ok.

    Zambrano hätte Torwächter werden sollen.

  258. ZITAT:
    “mwa Das Gute an Metze als Vorstand wäre, dass man ihn notfalls wahrscheinlich noch einwechseln könnte.”

    Es sei denn so ein wildgewordener Journalist sucht wieder ein unschuldiges Opfer…

  259. Im übrigen ein super Beispiel, warum der Videobeweis bei Fouls kaum Sinn macht. Selbst mit, sieht es fast jeder anders.

  260. Unabhängig davon, dass ich das aufgrund der nicht geschriebenen Sonderrechte für Torhüter durchgehen lasse, bin ich dennoch der Ansicht, dass ich aufgrund der unzweifelhaft gegebenen Tatbestandsmerkmale “fahrlässig” und “rücksichtslos” einen Pfiff, Elfmeter und gelbe Karte genau so akzeptiert hätte. Zumal ein klarer Handelfmeter nicht gegeben wurde (sog. Konzessionsentscheidung).

  261. mwa. Dieser Thiago da, das wär’ doch mal einer für uns. So als Backup für den Stender.

  262. ZITAT:
    “ZITAT:
    “mwa Das Gute an Metze als Vorstand wäre, dass man ihn notfalls wahrscheinlich noch einwechseln könnte.”

    Es sei denn so ein wildgewordener Journalist sucht wieder ein unschuldiges Opfer…”

    Was haben wir denn jetzt schon wieder gemacht? Gibt’s wieder Vorwürfe von dem “drüben”, der sagt wie scheisse wir sind, gleichzeitig aber froh ist, dass er uns schon lange nicht mehr liest?

    (Auch einer meiner Lieblingsstatements in diesem Internet übrigens. Da könnte man Romane zu schreiben)

  263. Jo mei, der Gagelmann pfeift (oder pfeift nicht) und die Fußball-Republik fragt sich warum und was.
    Passt zu den letzten 3 Spielen, die das Zentralorgan ausweist mit dem Notenschnitt 5,0 – 5,0 – 6,0
    http://www.kicker.de/news/fuss.....lmann.html

  264. ZITAT:
    “Im übrigen ein super Beispiel, warum der Videobeweis bei Fouls kaum Sinn macht. Selbst mit, sieht es fast jeder anders.”

    Yep.

    (Ich bleibe in der Sache übrigens bei meiner Ansicht, vermeide aber Wiederholungen.

  265. Ihr habt den Metzelder doch kaputt geschrieben!!

  266. Ach der feine Herr Krieger… auf einmal von geistiger Umnachtung geplagt oder was.. Natürlich …sowas will man nicht gern lesen.. Aber es ist nun einmal so. Schon einmal hat die blindwütige Attacke eines sogenannten xxxxxx eine große Karriere frühzeitig beendet

    http://www.sge4ever.de/wp-cont.....15;167.jpg

  267. Übrigens Danke ID :-)

  268. Verstehe.

  269. ZITAT:
    “http://www.hr-online.de/website/rubriken/sport/index.jsp?rubrik=7454&key=standard_document_55257637

    WTF?”

    Madlung gefällt. Wenigstens ist er ehrlich…

    Warum noch anstrengen? – Geht noch um Prämien.
    Bremen kein besonderes Spiel, es sei denn es gibt eine Extra-Prämie.

    Geiler Typ!

  270. Der Madlung. Vollprofi. Sofort einen weiteren Jahrevertrag anbieten. Oder hat er etwa den Trainer kritisiert?

  271. Der bräuchte sich bei mir keine Papiere abholen – die wären schon per Eilboten durchs Toilettenfenster geworfen worden.

  272. Ganz klar. Der warmherzige bayerische Katholik spielt wegen dem reinen Gewissen, der kühle norddeutsche Protestant wegen dem Gelde.

  273. ZITAT:
    “Ganz klar. Der warmherzige bayerische Katholik spielt wegen dem reinen Gewissen, …..”

    Ich dachte aus brennendem Hass gegen alles andersartige.

  274. Der Immer-Spieler ist zurück und könnte schon gegen Bremen wieder im Kader stehen. Konterkariert zwar die Vorgehensweise von Schaaf bei einigen anderen Spielern, aber was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.

  275. Ich erwarte vom Mediendirex umgehend ein Statement Richtung “mit Ironie muss man umgehen können” oder wenigstens “aus dem Zusammenhang gerissen”.

  276. ZITAT:
    “Ich erwarte vom Mediendirex umgehend ein Statement Richtung “mit Ironie muss man umgehen können” oder wenigstens “aus dem Zusammenhang gerissen”.”

    Der Mediendirex ist wohl schon im Austrudelmodus, sonst hätte er längst reagiert. Oder er begreift die Dimension der Äußerungen nicht. In beiden Fällen gehört er gefeuert.

  277. Ich erwarte eine Streichung aus dem Kader bis Saisonende. Dann gibt es doch gar keine Prämien mehr nehme ich zumindest an. Ich glaube es hackt.

  278. Möglichkeit 3: Mit derartigen Lappalien kann sich ein Mediendirektor nicht befassen.

  279. Schur und Bindewald neues Trainerteam bei der U19, Vertrag über drei Jahre.

    Neuer Trainer für die U17, Steffen Winter vom HFV.

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/49278/

    Ist das bei Bindewald jetzt ne Degradierung oder nicht?

  280. ZITAT:
    “Möglichkeit 3: Mit derartigen Lappalien kann sich ein Mediendirektor nicht befassen.”

    Das ist es. Danke.

  281. ZITAT:
    “Möglichkeit 3: Mit derartigen Lappalien kann sich ein Mediendirektor nicht befassen.”

    Möglichkeit 4: Die Befassung mit Lappalien delegieren..-)

  282. Bruno Pezzey hat auch schon so Sprüche gebracht. Die spielen halt für Geld.

  283. ZITAT:
    “Bruno Pezzey hat auch schon so Sprüche gebracht. Die spielen halt für Geld.”

    Das macht’s beides nicht besser. Von viel Fingerspitzengefühl zeugt es grade jetzt jedenfalls nicht

  284. Ich mag Menschen, die ehrlich sagen was sie wollen.

  285. ZITAT (schusch)
    “…Die spielen halt für Geld.”

    Damit hat wohl kaum jemand ein Problem, auch nicht mit Prämien generell, bemerkenswert ist jedoch:
    “Vielleicht lässt er ja eine Extra-Prämie springen, dann ist einiges möglich.”

    Woher hat der HR diese Aussage eigentlich, die haben ihn doch wohl kaum selbst interviewt, oder?

  286. das Gequatsche vom Madlung lässt mich ja sowas von kalt, viel mehr regt mich dieses “Eintracht Frankfurt verkauft keine Leistungsträger” vom Bundesligaerklärbar auf

  287. ZITAT:
    “Woher hat der HR diese Aussage eigentlich, die haben ihn doch wohl kaum selbst interviewt, oder?”

    die lassen ja immer diesen Schnellhorn draussen rumrennen, womöglich hat sich einer erbarmt und dem Schleimer was ins Mikro geflüstert

  288. Natürlich.
    In Aussicht, dass mein Arbeitgeber meinen Arbeitsvertrag nicht verlängern will, bin ich selbstverständlich noch hoch-motiviert. Auch gerne Überstunden, unbezahlte.

    Natürlich macht der nur noch Dienst nach Vorschrift. Wieso soll es da anders sein als bei euren Arbeitgebern und Kollegen!?

  289. “Schellhorn” heisst der natürlich

  290. Ob man das natürlich der Öffentlichkeit mitteilen muss, ja, das muss jeder selber wissen.

  291. Mich treibt da ein Gedanke um, den ich für gravierender halte, was aber auch zum Teil erklären könnte, warum zum Saisonende wiederholt getrudelt wird:

    Wenn ständig davon erzählt wird, wieviel Geld so ein Tabellenplatz wert ist, könnt so mancher Spieler denken: “Da reiß ich mir für einen besseren Tabellenplatz den Arsch auf und von dem Geld setzen die mir dann einen vor die Nase? Och…”

  292. ZITAT:
    “das Gequatsche vom Madlung lässt mich ja sowas von kalt, viel mehr regt mich dieses “Eintracht Frankfurt verkauft keine Leistungsträger” vom Bundesligaerklärbar auf”

    Der hat nur Angst, dass durch die generierbaren Mickererlöse seine Vita als “SGE-auf-einen-seriösen-Weg-Bringer” kurz vorm Abgang in Mitleidenschaft gezogen werden könnte.

  293. Ja aber mal im Ernst. Wie motiviert man solche Mitarbeiter? Also abgesehen von weltberühmten Erfolgsrezepten wie: “Die Bundesliga ist zementiert, wenn wir besser als 13. werden ist das eine Sensation, wir sind ja froh, dass wir mitspielen dürfen”?

    Die, die keinen Vertrag kriegen haben keinen Bock und die, die einen haben sind dank obiger Aussagen auch auf der sicheren Seite wenn sie sich nicht gerade fünf Eigentore reintun.

  294. Sefe 2017 ablösefrei nach Gladbach

  295. Wobei man ja gerne die Mannschaft an einer besseren Platzierung beteiligen kann….womit wir wieder beim Geld wären und der Tatsache, dass mich an Madlungs Aussage (so sie denn authentisch ist) das “dann” stört.
    Aber das bin ich, der für eine Flasche Bier in die Waden der Gegner gebissen hat…..

  296. Für ein wenig Prämie beantworte ich euch gerne all eure Fragen.

  297. ZITAT:
    “Sefe 2017 ablösefrei nach Gladbach”

    Modell Sebi Rode?

    Vertrag austrudeln lassen, Sefe verlängert nicht und passt auf, das er bis zum Wechsel fit bleibt und sich nicht verletzt.

    Entsprechende Absprache mit BMG vorausgesetzt.

    Dann lieber jetzt, falls Wechselabsicht besteht, Kohle einstreichen und/oder Vertrag verlängern.

  298. Eintracht Frankfurt verkauft keine Leistungsträger, Herr Schädelharry.

  299. ZITAT:
    “Für ein wenig Prämie beantworte ich euch gerne all eure Fragen.”

    Eigentlich habe ich ja keine Lust Fragen zu stellen, weil ich ohnehin alles weiß. Aber vielleicht lässt du ja eine Extra-Prämie springen, dann ist einiges möglich…

  300. ZITAT:
    “http://www.hr-online.de/website/rubriken/sport/index.jsp?rubrik=7454&key=standard_document_55257637

    WTF?”.
    Ohne Worte.

    Valdez wird also alles für die Werbung für seine Bremer Knödleria tun, werfe´ den Mann!

    Jesses, im Ernst, das ist wirklich ein klares Zuviel an Einblicken.

  301. Kicker meldet:
    Bremen am Samstag ohne Fin Bartels (Bänderzerrung am rechten Fußgelenk samt Kapseleinrissen), Jannik Vestergaard (Einrisse am Halteapparat der Kniescheibe), Alejandro Galvez (Knieprobleme). Luca Caldirola (Fußgelenk) fraglich.

  302. ZITAT:
    “Für ein wenig Prämie beantworte ich euch gerne all eure Fragen.”

    Sorry, aber sogar in der Kreisliga werden die Prämien nach der Platzierung gezahlt. Nur halt mit einigen Nullern weniger hinten dran.
    Daher gehe ich eigentlich davon aus, dass in den Spielerverträgen derartige Prämienregelungen drin stehen.

    Darüber hinaus nennt man sowas heute ja Boni.

  303. Ich denk ja eher, die sagen sich: “Was soll ich mir hier ein Bein ausreißen, wenn das wegen unseres unfähigen Trainers eh nichts bringt bzw. wesentlich weniger bringt, als es könnte.”

    Wenn bei einem Orchester der Dirigent ständig die Einsätze verhaut, dann haben die Musiker halt irgendwann keine Lust mehr.

  304. Ich finde ja heute ist ein herrlicher Nachrichten-Tag. Nicht nur die vielen Bayern-Artikel. S-Bahn-Tür zugemauert, die Regierung laviert, The Button Reddit, ein Bolzplatz rechtfertigt keine Mietminderung und alle Rentner können sich auf 2,5% mehr Rente freuen.
    Bei letzterer Schlagzeile hatte ich ja hier einen Aufschrei erwartet…..

  305. ZITAT:
    “Bruno Pezzey hat auch schon so Sprüche gebracht. Die spielen halt für Geld.”

    Ist ja auch völlig okay. Er hat aber nicht gesagt: ‘Natürlich hauen wir uns nochmal rein – wir wollen ja auch die Siegprämien’, sondern noch ‘ne Extra-Zulage gefordert, damit man den Finger aus dem Arsch nimmt.

    Bei mir wäre der draußen.

  306. Motivation? Im Wald herrscht Trudelmodus. Offensichtlich auf fast allen Ebenen.
    Nur beim geneigten Anhang (für mich erstaunlicherweise noch) nicht. Selbst gegen Hoppelheim wird die Hütte wieder voll.
    Motivation durch Begeisterung? Gab es gestern beim mitgereisten BVB-Anhang an der Isar zum Nachlesen (und Vor- und Nachfeiern).
    Soll spät geworden sein, wird gemunkelt:
    “Denn während Borussia Dortmund am Dienstag gegen den FC Bayern um den DFB-Pokal spielt, wird es die einzige BVB-Kneipe Münchens bald nicht mehr geben.”
    http://www.sueddeutsche.de/mue.....-1.2455197

  307. Huch, es gibt ja’n Volltreffer, Sportsfreunde! Habt ihr wenigstens ne Optimismus-Prämie dafür bekommen?

  308. ZITAT:
    “Huch, es gibt ja’n Volltreffer, Sportsfreunde! Habt ihr wenigstens ne Optimismus-Prämie dafür bekommen?”

    Ist das eine Frage? Siehe 305.

  309. Ich dacht, der spielt net in Bremen. Draußen ist er sowieso bald.

    Nee, zu der Motivationsfrage: Richtig motiviert sind die, wenn es um was geht, und zwar für sie selbst: Titel, Europa, Klassenerhalt. Das hat ziemliche Bedeutung für den einzelnen Spieler. Kommt ja nicht von ungefähr, dass Abstiegskandidaten gegen Ende auf einmal “überraschende” Punkte einfahren.

    Aber wenn jetzt ein Spieler sagen wir Mal noch die Perspektive auf fünf weitere Jahre Erstligafußball hat, die hat er in seinem Finanzplan auch eingearbeitet, ihn zwickts aber schon hier und da, warum sollte der jetzt für eine Verbesserung von zehn auf elf die Sportinvalidität oder eine gravierende Verletzung riskieren, die ihm die Saisonvorbereitung und seinen Platz in der Mannschaft kosten kann? Der schaut, dass er seine Knochen heil in den Sommer bekommt.

  310. ZITAT:
    “Ja aber mal im Ernst. Wie motiviert man solche Mitarbeiter? “
    Prämien?

  311. ZITAT:
    “Kicker meldet:
    Bremen am Samstag ohne Fin Bartels (Bänderzerrung am rechten Fußgelenk samt Kapseleinrissen), Jannik Vestergaard (Einrisse am Halteapparat der Kniescheibe), Alejandro Galvez (Knieprobleme). Luca Caldirola (Fußgelenk) fraglich.”

    Blog-g meldet:
    Eintracht am Samstag ohne Bock (weg), Zug (fort) und Dampf (abgelassen). Spektakel (Patellasehne) fraglich.

  312. ZITAT:
    “Eintracht am Samstag ohne Bock (weg), Zug (fort) und Dampf (abgelassen). Spektakel (Patellasehne) fraglich.”

    Hihi

  313. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ist ja auch völlig okay. Er hat aber nicht gesagt: ‘Natürlich hauen wir uns nochmal rein – wir wollen ja auch die Siegprämien’, sondern noch ‘ne Extra-Zulage gefordert, damit man den Finger aus dem Arsch nimmt.

    Bei mir wäre der draußen.”

    Also ehrlich, ich bin mir sicher, das war ein flapsiger Spruch i.d.S.: Soll der Trainer mal 2 Kisten Bier in die Kabine stellen und bei einem Sieg ausgeben. Dann geht da was.

    Kann man m.E. auch im Kontext gar nicht anders verstehen.

  314. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Huch, es gibt ja’n Volltreffer, Sportsfreunde! Habt ihr wenigstens ne Optimismus-Prämie dafür bekommen?”

    Ist das eine Frage? Siehe 305.”

    Pfff, deine Schuhgröße interessiert mich nicht.

  315. @ID
    Bitte sag, dass dieser Bart ebenso wenig ernst gemeint ist.

  316. ZITAT:
    “@ID
    Bitte sag, dass dieser Bart ebenso wenig ernst gemeint ist.”

    Muhahaha. dann lieber gar keine Haare.

  317. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Huch, es gibt ja’n Volltreffer, Sportsfreunde! Habt ihr wenigstens ne Optimismus-Prämie dafür bekommen?”

    Ist das eine Frage? Siehe 305.”

    Also meiner Einschätzung nach, muss das eine recht ordentliche Prämie gewesen sein. Da hat sich der Herri offenbar nicht lumpen lassen …

  318. re: Volltreffer
    Wer hat Euch denn geblitzdingst?
    Jessas(s).

  319. Das ist doch die Jacke von Scholl.

  320. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Huch, es gibt ja’n Volltreffer, Sportsfreunde! Habt ihr wenigstens ne Optimismus-Prämie dafür bekommen?”

    Ist das eine Frage? Siehe 305.”

    Na, jetzt dürfte von Eurer Seite – hoffentlich nimmt sich das restliche Umfeld ein Beispiel daran – genug Ruhe eingebracht worden sein, so das einem glorreichen Saisonentspurt desderwegen nichts mehr im Wege stehen sollte.

    Respekt!

  321. ZITAT:
    “@ID
    Bitte sag, dass dieser Bart ebenso wenig ernst gemeint ist.”

    Rasur erst bei einem überzeugenden Sieg.

    Was saisonübergreifend bei weiteren Volltrefferpräsentationen im Netz den Staatsschutz (Salafisten!) auf den Plan rufen könnte.

  322. ZITAT:
    “Eintracht Frankfurt verkauft keine Leistungsträger, Herr Schädelharry.”

    Also dann ist Sefe weg.

  323. So. Für wen bin ich denn heute? Gestern war ich ja gegen Klopp.

  324. dann bist heute gegen Bielfeld

  325. Okay. Ich bin da flexibel. Kann auch während des Spiels mehrfach wechseln.

  326. Ich find ja der Bart schmückt den Ingo.

    Und da ja heute IMMERNOCH Dortmund das Thema ist, wollte sich Gündogan nicht heute erklären wie’s bei ihm weitergeht? Hat den schon wer in Frankfurt gesehen?

  327. Gegen OWF

  328. War ja klar.

  329. ZITAT:
    “So. Für wen bin ich denn heute? Gestern war ich ja gegen Klopp.”

    Ganz egal. Bielefeld gewinnt nach Elfmeterschießen und haut die Gelb-Schwarzen im Finale weg.

  330. Mein erstes Auto war ein VW. Deswegen.

  331. ZITAT:
    “So. Für wen bin ich denn heute? Gestern war ich ja gegen Klopp.”

    Aber nur bis 23:08 Uhr. Dann hast Du Dich besonnen.

  332. Wie gesagt. Ich bin da flexibel.

  333. irgendwie schaut DUR versoffen aus, liegt vermutlich am Bartimitat

  334. ZITAT:
    “ZITAT:
    “So. Für wen bin ich denn heute? Gestern war ich ja gegen Klopp.”

    Aber nur bis 23:08 Uhr. Dann hast Du Dich besonnen.”

    Hätte wohl nochmal “Neu laden” sollen, #335.

  335. ZITAT:
    “Mein erstes Auto war ein VW. Deswegen.”

    Das unterscheidet uns. Meiner war ein Mini 850. Massenproduktion gegen Stil.

  336. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “So. Für wen bin ich denn heute? Gestern war ich ja gegen Klopp.”

    Aber nur bis 23:08 Uhr. Dann hast Du Dich besonnen.”

    Hätte wohl nochmal “Neu laden” sollen, #335.”

    Für heute reichts bei mir nur zum Verlierer-Cup, #342.

  337. Zuverlässigkeit gegen Tanderadai.

  338. Wenn jetzt in Bremen gewonnen wird wissen wir endlich, woran es die ganze Zeit gelegen hat.
    Barvo!

  339. Langeweile gegen Suspense.

  340. OWF? Es heißt “OWL”.

  341. Video:

    Der Ruck-Optimismus wird Bruchhagen versöhnen…..ein ID, der leidenschaftlich abgeht, ist mir aber lieber. Ich hoffe, es bleibt bei diesem einen “Ruck”-Video; aber immerhin: Ihr seid dabei ernstgeblieben, muss man erst mal können.

    ID: Der Bart ist gruselig; in Kombination mit dem Outfit (schwarze Jacke, dunkles Shirt) dachte ich an die RAF-Fahndungsplakate meiner Kindheit. geht gar nicht. Bitte ganz dringend ändern.

  342. der Volltreffer hat mich überzeugt – wir, das Umfeld, werden jetzt die Mannschaft in die EL motivieren.

  343. ZITAT:
    “So. Für wen bin ich denn heute? Gestern war ich ja gegen Klopp.”

    Vielleicht für die Alm? Weil die beim letzten gaaanz wichtigen Spiel gegen die Lilien so schön (und unterhaltsam) verloren haben? So als kleines Dankeschön?
    Und weil ich nicht will, dass sich diese Radkappen nicht nur die Namensrecht vom Pokal kaufen, sondern auch noch werbewirksam im Finale stehen.
    Und weil’s mehr Spaß macht.

  344. Bleibe dabei. Die Doofmunder haben eine absolute rumpeltruppe diese Saison. Durm, Hummels, Sokratis, Guendogan usw… sind bzw. waren in der ganzen runde einfach nur sauschlecht. Die letzten 3 Spiele haben die komplett durch den Schiedsrichter gewonnen. Paderborn musste in der 1 Halbzeit einen glasklren Elfer bekommen. Gg. Uns gibts einen Witzelfer. Und gg. Bayern haette Hummels den Ball im eigenen Strafraum fangen Koennen. Gagelmann haette NICHT gepfiffen.

  345. ZITAT:
    “Langeweile gegen Suspense.”

    Nevadabeige gegen racinggreen

  346. Wenn der Simon auch noch zu Schreien anfängt, weiß ich auch nicht was da bei der ARD abgeht.

  347. Jung wieder nur auf der Tribüne

  348. Der Gründel ist mehr so der bodenständige Typ. Ein paar Inhaberschuldverschreibungen, Festgeld und ein wenig Betongold.

  349. Choreo können die auf der Alm, haben sie aber auch schon vor dem Halbfinale bewiesen.

  350. ZITAT:
    “Der Gründel ist mehr so der bodenständige Typ. Ein paar Inhaberschuldverschreibungen, Festgeld und ein wenig Betongold.”

    Könnte glatt aus Harsewinkel kommen.

  351. Ich bin raus.

  352. Gibt wohl ein Torschützenfest heute

  353. Ich verstehe die Aussage von Madlung gut. “Wenn ihr mir schon nicht glaubt, dass ich mich aus hehren Gründen anstrenge, die Geldgeilheit werdet ihr mir wohl wenigstens abnehmen.”

  354. In Sicherheit wiegen. So wie es der BVB gestern vorgemacht hat.

  355. Wer 1:0 führt………………….

  356. 4:1 Bielefeld gehts aus

  357. hier, Watz, wie gestern – ballgespielt und danach wild umgesäbelt. Kein Foul.

  358. Sauber.

  359. In Wirklichkeit bin ich nämlich Weltklasse. Mir wird nur nicht genug gezahlt.

  360. … und möchte ich die Gelegenheit nicht ungenutzt lassen, dem Kometen über Ostwestfalen zu danken, der meine Vorfahren einst dann doch dazu bewogen hat, nach Jahrhunderten diesen sog. Landstrich in Richtung Zivilisation zu verlassen.

  361. Klar Ball gespielt.

  362. Wieviele gekaufte “Auto des Jahres” haben die eigentlich im Trophäenschrank?

  363. ZITAT:
    “Klar Ball gespielt.”

    Ganz klar. Weiß einer, wann das Finale ausgelost wird?

  364. Das ist leicht.

  365. ich liebe es, wenn Schiedsrichter Spiele entscheiden

  366. Das war so nicht vorgesehen.

  367. Auf der anderen Seite: Wird Klopp die LKW-Fahrt halt durch seelenlosen Plastikdreck versaut.

    Auch nett.

  368. ZITAT:
    “Auf der anderen Seite: Wird Klopp die LKW-Fahrt halt durch seelenlosen Plastikdreck versaut.

    Auch nett.”

    300 VW-Betriebsräte werden das Olympiastadion rocken und danach in Berlin schwer einen auf Firmenkosten wegstecken

  369. ZITAT:
    “Auf der anderen Seite: Wird Klopp die LKW-Fahrt halt durch seelenlosen Plastikdreck versaut.
    Auch nett.”

    Abwarten. Wenn ich nicht vom c-e wieder eine ‘drüber’ bekomme: Wait and see.

  370. @287
    ZITAT:
    “Möglichkeit 3: Mit derartigen Lappalien kann sich ein Mediendirektor nicht befassen.”
    Bingo.
    Entweder möchte da jemand ein paar Bierkästen nach dem Sieg in der Kabine haben, oder aber es schwätzt einer ungeniert undipolmatischen Klartext, dem nahegelegt wurde, dass er eh nur noch ein paar Wochen bei uns hat; oder beides.

    Und wieder kein Sebi im Team; wird bestimmt für die vielen langen englischen Wochen nächste Saison geschont. Falls doch nicht, ich wüsste da was…

    Och, schaut aus, als würde das doch nicht so aufregend heute (Dank auch an den Schiri).
    Egal, bin jetzt im Pokalabend-Modus, also schwenke ich net noch mal um; vielleicht fliegt ja noch ein Belgier raus. (holt ihr Nähzeug)

  371. ZITAT:
    “Auf der anderen Seite: Wird Klopp die LKW-Fahrt halt durch seelenlosen Plastikdreck versaut.

    Auch nett.”

    Klopp auf dem LKW und Pep am Steuer hätte was.

  372. Kaum zu fassen – der Herri hat mal einen Spruch raus gehauen, dem man zustimmen kann:
    “Das normale deutsche Fußballtalent wird von der Mutti so versorgt, dass es für die Bundesliga nicht reicht“.
    http://www.dasinvestment.com/n.....zexperten/

  373. “Das normale deutsche Fußballtalent wird von der Mutti so versorgt, dass es für die Bundesliga nicht reicht“.

    Ja, da kennt sich Onkel Dagobert bestens aus. Von Mutti überversorgt, liebe Jungs sind doch seine Klientel.

  374. Kann man sich diesen F.Dick mal zur SGE holen? Oder würden wir es schaffen selbst dessen Standards zu ruinieren?

  375. Lebe ja in NRW, und muss resümieren das die hier, heute, alle ein wenig aufgedreht waren. Ich habe es verstanden und diverse male die die nonverbale Kommunikation in Form einer Beckerfaust erwidert.

  376. Bedauerlich. Den Feuermelder hatte ich ja noch mit rot gesehen.

  377. Land unter, es wär so schön gewesen.

  378. Freue mich jetzt schon aufs Finale. Und auf die (falschen) Tränen von klopp, nach dem Debakel gg. VW

  379. ZITAT:
    “Land unter, es wär so schön gewesen.”

    Yep. Zu schön, um wahr zu werden. Schade.

  380. Dann wären die Tränen aber echt?

  381. Stimmt. Die falschen Tränen wären echt.

  382. ZITAT:
    “Kaum zu fassen – der Herri hat mal einen Spruch raus gehauen, dem man zustimmen kann:
    “Das normale deutsche Fußballtalent wird von der Mutti so versorgt, dass es für die Bundesliga nicht reicht“.
    http://www.dasinvestment.com/n.....zexperten/

    Was die Spieler in Blau dazu wohl sagen würden?

  383. Preußen Münster gegen Lotte 0:1 der Fussballgott kann die Konzentration auch nicht über einen Tag hinaus halten.

  384. Diese freche “Alternder-Kleindealer” Style vom Durst ist überragend. Man richte ihm meine verbindlichsten Komplimente aus.

  385. …und dreht den Plexi-Adler um. Ihr seid nicht der Nabel der Welt.

  386. Das Erste glorifiziert gerade die nützlichen Kulissenidioten aus der spielentfremdeten Dauergedudelschleife.

    Für ambitionslose boulevardeske Folklore gibt’s doch z.B. die Kreisoberliga ?

    Diese selbstverliebten Traditionsvereine, die zum Beispiel mit einem Portwein wertlose Unentschieden feiern.

    Und das nennt sich professioneller Leistungssport ?

  387. Fantastischste 400 ever !

  388. ZITAT:
    “Grandios, Bielefeld!”

    Respekt!
    Während unten die quietschgrünen Feudel verteilt werden, tönt’s von oben. Hut ab.
    Und vielleicht viel Spaß in Liga 2. Der Anhang hätte es verdient.

  389. Weia. Bielefeld im Halbfinale schnicken kann doch wirklich jeder.
    Nix für ungut, Ama.

  390. Nachtleben gibt s in Mönchengladbach nicht ! Es sei denn , es sind streunende Katzen und ,vom Nachtwind aufgewirbeltes, altes Laub ,gemeint.