Wechselgerücht Hertha verzweifelt

Foto: Annette Riedl/dpa
Foto: Annette Riedl/dpa

Fredi Bobic vom kommenden Gegner Eintracht Frankfurt soll bei Hertha BSC einem Medienbericht zufolge weit oben auf der Kandidatenliste für die Nachfolge von Michael Preetz stehen.

Die Verantwortlichen des Berliner Fußball-Bundesligisten hätten sich auf “einige Kandidaten” festgelegt. Nun würden Gespräche anstehen.

Hertha hatte sich am Sonntag von Trainer Bruno Labbadia und auch Manager Preetz getrennt. Die Aufgaben des ehemaligen Sport-Geschäftsführers übernimmt bis zum Ende dieser Saison Sportdirektor Arne Friedrich, als neuen Trainer holten die Hauptstädter Pal Dardai zurück. An diesem Samstag muss Hertha bei den stark aufgelegten Frankfurtern antreten.

Der 49 Jahre alte Bobic arbeitet seit Juni 2016 als Sport-Vorstand bei der Eintracht. Sein Vertrag beim Club aus der Mainmetropole ist bis Ende Juni 2023 gültig. Aktuell spielt Eintracht um die internationalen Ränge in der Bundesliga, Hertha als Tabellen-14. gegen den Abstieg. Neben seinen Verdiensten in Frankfurt soll auch Bobic’ Hertha-Vergangenheit eine Rolle spielen. In seiner Spieler-Karriere stand er von Mitte 2003 bis Mitte 2005 beim Hauptstadt-Club unter Vertrag.

Der ehemalige RB-Leipzig-Macher Ralf Rangnick, Hoffenheims Manager Alexander Rosen und Christoph Freund von Red Bull Salzburg sollen laut derselben Quelle auch auf Herthas Wunschliste stehen. (dpa)

Schlagworte: ,

185 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Tolles Symbolbild.

  2. Ich scheiß euch zu mit meinem Geld. Mehr fällt mir zur Hertha im Moment nicht ein.

  3. Am Ende macht er’s selbst.

  4. ZITAT:
    “Tolles Symbolbild.”

    Die Überschrift ist von ähnlicher Klasse.

  5. Vorsicht: Auch Samstag wird der Bär keine Maske tragen.

  6. Auf dem Weg zur CL ist jedes Spiel ein Endspiel. Ein Sieg gegen die Berliner ein Muss.
    Die schweren Gegner kommen noch,

  7. Das nächste Spiel ist immer das schwerste.

  8. ZITAT:
    “Das nächste Spiel ist immer das schwerste.”

    Und der nächste Transferabgang ist danach immer der beste Spieler, den wir je hatten.

  9. ZITAT:
    “Das nächste Spiel ist immer das schwerste.”

    Wenn man außerdem bedenkt, dass das nächste Spiel mindestens 90 Minuten dauert, bei 0:0 anfängt und das Runde ins Eckige muss, wird’s schon ziemlich happig am Samstag. :-)

    Spaß beiseite. Wird nicht einfach.

  10. Gude Morsche,
    der Pal wird am Samstag den Mannschaftsbus vor dem Tor parken, die Luft ablassen und versuchen nach vorne mit Kontern was zu reißen. Lukebakio hat da ja schon mal bem Friedhelm eine starke Saison gespielt.
    Da in Führung zu gehen ist fast die halbe Miete. Was soll‘s, für die Pilzliga brauchen wir Samstag einen 3er!

  11. ZITAT:
    “Die schweren Gegner kommen noch,”

    Bis auf Bielefeld spielen wir genau gegen jeden noch einmal.

  12. ZITAT:
    “Samstag einen 3er!”

    Remember the Fenin.

  13. Der gute Martin, das war damals schon der Hammer, sein erstes Spiel!
    Feiner Kerl, der Martin, ich hoffe, es geht ihm gut!

  14. ZITAT ZITAT
    “ZITAT:
    “Tolles Symbolbild.”

    Die Überschrift ist von ähnlicher Klasse.”

    Der Text darunter ist von noch geringerer Klasse. Chapeau!

  15. Bitte keine zu harsche Kritik, sonst machen sie den Laden hier wieder zu.

  16. Rasender Falkenmayer

    Morsche.
    kleine Umfrage: Sollte man die Freunde vom Ablegerblog Maintracht ermutigen, statt ihrer oft durch Weitergehen ignorierter Beiträge hier Gastbeiträge zu schreiben? Da würde den Eintrachtbezug der Eingangsbeiträge wiederherstellen und ihnen eine höhere Reichweite verschaffen. Win-Win?

    Diese dpa-Schnipsel sind jedenfalls völlig sinnlos und tragen nichts dazu bei, dass wir uns hier noch versammeln. Da kann man genau so gut gar keinen Eingangsbeitrag haben. Oder alle zwei Tage ein Foto aus dem Archiv von Stefan oder der Eintracht. Immer, wenn ein ehemaliger Spieler Geburtstag hat ein Bild von ihm. Oder so.

  17. Coming out:
    Wir feiern uns selbst.

  18. ZITAT:
    “Morsche.
    kleine Umfrage: Sollte man die Freunde vom Ablegerblog Maintracht ermutigen, statt ihrer oft durch Weitergehen ignorierter Beiträge hier Gastbeiträge zu schreiben? Da würde den Eintrachtbezug der Eingangsbeiträge wiederherstellen und ihnen eine höhere Reichweite verschaffen. Win-Win?

    Diese dpa-Schnipsel sind jedenfalls völlig sinnlos und tragen nichts dazu bei, dass wir uns hier noch versammeln. Da kann man genau so gut gar keinen Eingangsbeitrag haben. Oder alle zwei Tage ein Foto aus dem Archiv von Stefan oder der Eintracht. Immer, wenn ein ehemaliger Spieler Geburtstag hat ein Bild von ihm. Oder so.”

    Gute Idee, bedeutet aber auf fr Seite vermutlich mehr Arbeit.
    Immerhin steht Herr Krieger wieder als Kontakt im Impressum, nicht mehr “Info at…” man könnte ihn womöglich direkt anfragen, ob er das mitträgt… Zur Not auch von den Blogisten selbst gelieferte Bilder der schönsten SGE Devotionalien – wäre immer hin ein bisschen mehr emocion als ein Berliner Gully Deckel mit Masken-Abfall… und die Taktung “alle paar Tage” mal was Neues (wenn der Suchbot Eintracht Franfkurt im dpa-Outout findet) sollte man auch hinkriegen, grade wenn die Maintracht mitmacht. Ich wär aktiv dabei.

  19. ZITAT:
    “Coming out:
    Wir feiern uns selbst.”

    Wer, wenn nicht wir!

  20. Mir gefällt das Foto. Donnerstags gab es immer Wissenswertes zum Gegner.

  21. Rasender Falkenmayer

    Ich will ja der FR ausdrücklich nicht mehr Arbeit machen. Aber irgendwie kommen ja auch die jetzigen “Beiträge” da hin. Über einen ähnlichen Automatismus könnte einfach das jeweilige Titelbild des aktuellen DUR/KIL-Artikels da erscheinen. Wäre ausreichend und besser.
    Wenn es ganz rafiniert läuft (aber ich will ja nichts technisch unmögliches verlangen…), klickt man auf dieses Bild und ist – zack! – auf dem FR-Artikel und damit auf den Seiten des Mutterschiffes und generiert dort Klicks.

    “Wissenswertes zum Gegner” müssen wir schon selbst schreiben. Liest man hier ja auch manchmal.

  22. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Mir gefällt das Foto. Donnerstags gab es immer Wissenswertes zum Gegner.”
    Genau. Das Foto wäre ohne den Text ein besserer Aufmacher als mit.

  23. Vielleicht sollte man die 2 Herren vom Bypass Blog ( sorry, fand ich lustig), erst fragen ob dass deren Interesse ist?

  24. ZITAT:
    “Vielleicht sollte man die 2 Herren vom Bypass Blog ( sorry, fand ich lustig), erst fragen ob dass deren Interesse ist?”

    Ich hab gerade mal mit dem Kolleesch korrespondiert, wir müssen da wirklich über eine Antwort nachdenken.

  25. Obwohl mir diese dpa-Schnipsel auch nicht gefallen denke ich, dass ein verschmelzen mit dem Blog vom US uns hier weiterhilft. Das würde der Vielfalt hier im Blog mMn nicht weiterhelfen, da einige der Blogschreiber dann sicher noch weniger hier teilnehmen und die Platzwartposition dann noch dominanter besetzt wäre.
    Aber das denk ja nur ich und scrolle weiter.

  26. Mir fällt zu dem Spieler aktuell nur ein, dass es 3-4 Union-Spieler gibt, die für mich ein und derselbe Spieler sind bzw. die ich permanent verwechsel. Hoffentlich kein Vorgriff auf einen Ndicka- oder Kostic-Abgang…

  27. schiebe noch ein “nicht” zwischen hier und weiterhilft! :-)

  28. Eine Quali für den Pilz würde in unserer finanziellen Situation und damit der Stabilität unseres Kaders enorm weiterhelfen …

  29. Hier träumen wieder auffallend viele von der CL. Ich bin da bescheidener und wäre am Ende mit dem 6. Platz zu frieden. Erscheint mir auch am realistischsten

  30. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Mercato.
    https://www.kicker.de/lenz-wec.....fermeldung

    Heimlich still und leise.

  31. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Hier träumen wieder auffallend viele von der CL. Ich bin da bescheidener und wäre am Ende mit dem 6. Platz zu frieden. Erscheint mir auch am realistischsten”

    Sechster ist diese neue Konferenzliga, oder? Müßte man zwar nehmen, aber auf Euroliga hoffe ich dann doch.

    Obwohl: Wenn die Bauern das Doppel machen, reicht ja 6. für Euro und 7. ist dann Konferenz, oder?

  32. Wer will Erbsensuppe, wenn er ein Filetsteak haben kann?
    Ok, die Veggiefraktion mal ausgeklammert ….

  33. Lenz passt! Da tun mir die Eisernen dann schon mal leid!

  34. “Wenn die Bauern das Doppel machen, reicht ja 6. für Euro und 7. ist dann Konferenz, oder?

    Auf die Bayern kann man sich in der Hinsicht nicht mehr verlassen.

  35. Bayerndoppel? Der Gewinn der CL würde da aber nicht helfen …..

  36. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Mercato.
    https://www.kicker.de/lenz-wec.....fermeldung

    Heimlich still und leise.”

    Wen er wohl ersetzt? N’Dicka?

  37. Sorry, ich find das Bild gut und verstehe die Eingangsbeiträge ganz unvoreingenommen als Diskussionsanstoß. Wenn der jeweilige nicht wahrgenommen werden will, einfach was anneres schreiben…
    Oder habt ihr nur Schiss vor “Stand jetzt” ?

  38. “N’Dicka?”

    Eher Willems. N’Dicka ist Innenverteidiger.

  39. ZITAT:
    “Vielleicht sollte man die 2 Herren vom Bypass Blog ( sorry, fand ich lustig), erst fragen ob das deren Interesse ist?”

    Ich könnte mir vorstellen, dass deren Interesse eher wäre, dass wir ein wenig mehr dortselbst diskutieren würden.

  40. ich habe – ehrlich gesagt und nur meine meinung – nie verstanden, welche auswirkungen das, was da oben auch immer steht, auf unsere diskussion haben sollte. mir ist das völlig egal. wenn es mich interessiert, sage ich was dazu, wenn nicht, halte ich den rand. wichtiger ist das, was drunter steht. und das liegt ganz alleine an uns, ganz ohne das wir ein händchen bräuchten, das uns führt. wen’s nicht interessiert – ihr wisst schon

  41. ZITAT:
    “Wer will Erbsensuppe, wenn er ein Filetsteak haben kann?”

    Also ich würde einen schönen deftigen Erbseneintopf – mit ordentlich Rauchfleisch und Speck drin – jederzeit dem Filetsteak vorziehen.

  42. Firefox meckert, dass diese Seite nicht sicher ist. Bei euch auch?

  43. Ich pflichte karsten bei, zumal ich dachte, dieses Thema wäre längst ausdiskutiert.

  44. Jugend Kanaldeckelbären(hs), Zweitmannschaft BMG(Kicker), der ist ja schon rumgekommen.

  45. @karsten, o.fan; ich meine mich zu erinnern, dass der Stefan als blogwatz leicht stinkig wurde, wenn seine Anstöße nicht Eingang fanden…..

  46. Rasender Falkenmayer

    So lebte er hin.

  47. ZITAT:
    “@karsten, o.fan; ich meine mich zu erinnern, dass der Stefan als blogwatz leicht stinkig wurde, wenn seine Anstöße nicht Eingang fanden…..”

    kann sein. das ist jetzt aber ein paar jahre her und seitdem läuft es ohne. interessiert mich also ungefähr soviel wie die leistung von sebastien haller aktuell. das bin aber nur ich.

  48. Veronika, der Lenz ist da.

    Was die Kommentierung nicht gelesener Eingangsbeiträge angeht, bin ich bei karsten.

    Ausnahmen sind Bloggerbeiträge, so wie letzthin das epochale Werk von Schmolz.

  49. ZITAT:
    “Firefox meckert, dass diese Seite nicht sicher ist. Bei euch auch?”

    manchmal

  50. Die berühmten nicht gelesenen Eingangsbeiträge ….

  51. ZITAT:
    “Firefox meckert, dass diese Seite nicht sicher ist. Bei euch auch?”

    Safari sagt das immer ….

  52. @47
    Ich erinnere mich nur, dass er “stinkig” wurde, wenn man etwas unterstellt hat, was er so nicht geschrieben hatte. Andererseits hatte er sich oft sehr viel Mühe mit seinem Beitrag gegeben, ohne das auch nur einer auf diesen eingegangen wäre.

  53. ZITAT:
    “Firefox meckert, dass diese Seite nicht sicher ist. Bei euch auch?”

    In der Adresszeile oben taucht schon lange das Warnsymbol (rot durchgestrichenes Vorhängeschloss) auf und der Hinweis “Verbindung ist nicht sicher”. Und bevor man einen Kommentar abschickt, öffnet sich manchmal (nicht immer) noch ein besonderes Hinweisfeld, in dem man bestätigen muss, dass man fortfahren will. Ich habe mich daran gewöhnt und nehme keine Rücksicht.

  54. ZITAT:
    “…manchmal”

    ZITAT:
    “…Safari sagt das immer ….”

    Beim mir erst seit heute, z.B. wenn ich einen Beitrag senden möchte.

    Zu Christopher Lenz: Er kann wohl in einer Dreier- und in einer Viererkette spielen. Von daher schon die Position von Ndicka. Es muss ja nicht gleich als Ersatz sein, vielleicht eher als Ergänzung, bzw Backup.

  55. Ei, dann wart ich doch auf die epochalen Werke von “bitte weitergehen”.

  56. Aus dem Transfer von Lenz würde ich schließen, dass das Thema Willems komplett durch ist. Frage ist wohl nur noch, ob er noch im Winter geht. Außerdem ist man damit darauf vorbereitet, falls N’Dicka oder Hinteregger ein unanständiges Angebot bekommen.

  57. Vatmier Tischendorf

    https://epaper.eintracht.de/ei.....ain_42/#91
    Hier ein persönlicher Bericht, wie bei Uli, bei nicht Interesse weitergehen.

  58. Hurra, hurra, der Lenz ist da!

  59. Der Kostic geht als Betreuer mit nach Madrid zurück.

  60. Tolle Geschichte, Vatmier. Und super geschrieben von Beve.

  61. ZITAT:
    “Mir fällt zu dem Spieler aktuell nur ein, dass es 3-4 Union-Spieler gibt, die für mich ein und derselbe Spieler sind bzw. die ich permanent verwechsel. Hoffentlich kein Vorgriff auf einen Ndicka- oder Kostic-Abgang…”

    Wir verkaufen nach der Saison Kostic für 60 Millionen nach Madrid, davon kaufen wir Luka.
    In einem Jahr leihen wir dann Kostic für Umme weil er sich da nicht wohlfühlt, verkaufen am Ende der Saison Luka wieder für 60 Millionen und davon kaufen wir Kostic. Nach einem Jahr leihen wir dann wieder Luka weil er sich da nicht wohlfühlt und…..
    Eine Win,Win Win Situation.

  62. Rasender Falkenmayer

    Gefällt, Vatmier. Aber bissi schwierig zum Lesen gewesen.

    Die Unioner haben im Sommer nicht versucht den Lenz zu verängern? Oder er wollte nicht? War da schon was im Busch.
    Bei unserer Defensivreihe ist eine Ergänzung schon sinnvoll. Wenn Ndicka uns weggekauft wird, muss noch ein weiterer IV als Ersatz her. Speziell falls wir irgendwas mit Europa vorhaben.
    Hauptsächlich dürfte er aber wohl für die linke Seite kommmen.

  63. ZITAT:
    “Firefox meckert, dass diese Seite nicht sicher ist. Bei euch auch?”

    Bei den Personen, die hier was posten ja auch kein Wunder ;)

  64. “Die Unioner haben im Sommer nicht versucht den Lenz zu verängern? Oder er wollte nicht?”

    https://www.kicker.de/eintrach.....41/artikel

  65. ZITAT:
    “Tolle Geschichte, Vatmier. Und super geschrieben von Beve.”

    +1

  66. Schöner und zugleich trauriger Text. Danke Vatmir und Axel.

    Zu Lenz, der spielt eigentlich die Kostic-Position, ein bissi defensiver interpretiert. Er hat ungefähr jeweils die Hälfte seiner Einsätze als LV, die andere Hälfte als LM absolviert. Typischer Schienenspieler, der ununterbrochen die Linie rauf und runter rennt und ganz sicher kein Ersatz für Ndicka sondern eben für Kostic.

    Zeigt mir, dass an mit Zuber im LM nicht zufrieden ist.

    Der Watz und ich haben den seit Jahren auf dem Schirm.

  67. ZITAT:
    “https://epaper.eintracht.de/eintracht-vom-main_42/#91
    Hier ein persönlicher Bericht, wie bei Uli, bei nicht Interesse weitergehen.”

    @vatmier
    Schön, mal wieder ein Lebenszeichen (blöder Begriff in diesem Zusammenhang) von dir zu erhalten und vielen lieben Dank für deine Geschichte, somit auch hier im Blog nachzulesen. Und genau den richtigen ausgesucht als Erzähler; danke @Beve.
    Und jetzt lese ich den Text nochmal und habe hoffentlich nicht wieder feuchte Augen.

  68. @Karsten und andere:
    Fetter Widerspruch. Und nicht nur, weil die Erinnerung stets mit goldenem Pinsel malt. Der Blog war früher um Längen besser, weil moderiert vom Watz. Mit Witz, Ironie, manchmal auch genervt sein, richtig, und mit ganz viel Herzblut. Bis es halt dann mal aus war, das Herzblut.
    Entsprechend ist der Blog jetzt ohne viel blutarmer. Langweiliger. Biestiger. Und wird schmerzlich vermisst in der früheren Form, von vielen. Und das, da bin ich sicher, bin nicht nur ich.

  69. Ich denke es spricht für sich, dass man das heimlich, still und leise eingetüt hat und dabei auch vorausschauend handelt. Auch das wir keine Ablöse zahlen müssen und das jetzt schon über die Bühne geht gefällt mir. Sprich dafür, dass der Spieler das unbedingt hier her möchte. Machen wir uns nichts vor, wenn wir nicht nächste Saison international spielen, dann sind Spieler wie NDicka weg. Der ist für mich eines der größten Talente auf der IV in Europa. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Paris oder einige englische Klubs den nicht auf dem Zettel haben. Ähnliches gilt für mich auch für Silva. Mit dem was er derzeit zeigt, wird er auch das Interesse von Topclubs wecken. Leider muss man das so realistsich sehen. Deshalb wäre es ernorm wichtig international zu spielen. Wenn wir dann die Spieler nicht halten können, haben wir wenigstens gute Argumente einen Ersatz.

  70. Wenn Union mit Dreierkette spielt, übernimmt Lenz dort aber immer den Außenposten (die Kostic-Position), innen spielen Knoche, Friedrich, Hübner/Schlotterbeck. Der spielt keinen IV, er kann aber eben den klassischen Viererkette-Linksverteidiger, als auch den “Schienenspieler” beim System mit Dreierkette übernehmen. Dass er von einem absoluten Stammplatz wegwechselt, kann bedeuten: a) ein Kostic-Abgang ist zu erwarten, b) die Eintracht plant international und Zuber reicht ihnen nicht als Backup, c) der Adi will mal wieder die Viererkette versuchen, wenn Hasebe dann weg ist oder dauerhaft im DM gesehen wird.

  71. Vielen Dank, Vatmier. Ein berührender Text!

    Ich vermisse den alten Blogcharme auch ganz gewaltig, esszett. Aber verstehe auch, dass Stefan sich das nicht mehr geben wollte.

  72. Jetzt, wo wir zu den 20 reichsten Vereinen Europas gehören, haben wir wohl schnell gelernt und kaufen unseren direkten Liga-Konkurrenten die Stammspieler weg ;)

  73. ZITAT:
    “https://epaper.eintracht.de/eintracht-vom-main_42/#91
    Hier ein persönlicher Bericht, wie bei Uli, bei nicht Interesse weitergehen.”

    Schön. Und: seufz!

  74. #72

    ich nehm b) die Eintracht plant international und Zuber reicht ihnen nicht als Backup,

  75. @esszett
    ich stimme dir zu – nur eines verstehe ich nicht: worin besteht jetzt dein widerspruch an mich? mir ging es mehr darum, dass mir (aktuell) völlig egal ist, was da oben steht. kann ich ignorieren oder halt was dazu sagen. dass das wenig herzblut hat – unbestritten. das kann man sich aber nicht backen. wenn sich niemand findet, der das herzblut hat und gewillt ist, es hier einfließen zu lassen (wobei meiner meinung nach engagement nicht langt, man sollte auch ein klein wenig schreiben können), ist ein agenturen-text für mich immer noch besser als nichts. was in der diskussion draus wird, liegt an uns. und ja: auch an mir und dir, esszett.

  76. “@Karsten und andere:”

    karsten (77) war schneller.

  77. ZITAT:
    Und jetzt lese ich den Text nochmal und habe hoffentlich nicht wieder feuchte Augen.”

    Bestätigt. Schön und traurig zugleich.

  78. Vatmier, verfl…

  79. ZITAT:
    “Der Watz und ich haben den seit Jahren auf dem Schirm.”

    Zu klein.

  80. Die Eingangsbeiträge lese ich nicht mehr, seitdem es computergenerierter Text ist. Der ist seelenlos und lediglich eine Zusamenfassung von bereits bekannten Fakten, die teilweise nicht mal einen Mehrwert enthalten – siehe diese verschwurbelten sid-Texte (oder war es dpa?), die der Watz früher immer einen Tag vor dem Spiel eingestellt hat und in denen dann sowas zu lesen war die “die Frankfurter, seit sechs Spielen ungeschlagen und dabei nur viermal siegreich – trafen in den letzten 12 Auswärtsspielen zwar jeweils immer, spielten dabei jeweils nur 3x zu null, treffen auf die Hertha, gegen die sie zu Hause bereits 39 Siege feiern konnten, in den letzten 6 Aufeinandertreffen allerdings vier Mal das Feld nicht als Sieger verlassen konnten, während die Hertha selbst in der Auswärtstabelle zwar nur auf Rang 13 rangiert, dabei allerdings in immer 7 von 9 Auswärtsspielen nicht mehr als zwei Gegentore kassierten”.

    Danach hatte ich immer Kopfschmerzen.

  81. PK-Schnipsel:

    „Wir hatten öfters, dass es kurz vor dem Spiel einen Trainerwechsel gab. Ich hätte mich auf Bruno Labbadia gefreut, den ich für einen tollen Trainer halte. Jetzt kommt ein alter Bekannter mit Pál Dárdai. Solche Situationen ergeben sich im Fußball.“

    „Ich habe Bruno Hübner zu seinem 60. Geburtstag gratuliert. Man sieht ihm sein stolzes Alter nicht an. Wir haben ein vertrautes Verhältnis. Er hat hier sehr viel bewegen können, teilweise mit wenigen Mitteln, und hat einen großen Stellenwert.“

    „Ich erwarte einen Gegner, der versuchen wird, taktisch diszipliniert und etwas defensiver, kompakter aufzutreten. Auf diese Variante haben wir uns vorbereitet. Wir haben zuletzt guten Fußball gezeigt. Daran möchten wir anknüpfen.“

    „Wir haben die Spiele eindrucksvoll gewonnen und Aufmerksamkeit auf uns gezogen. Die Mechanismen und Balance zwischen Defensive und Offensive stimmen. Wir haben uns entwickelt und verlieren das Ziel Europa nicht aus den Augen.“

    „@Sebastianrode20 hat das eine oder andere Mal verletzungsbedingt nicht spielen können und hat nun wieder gut trainiert. Sow und Hasebe machen es auch gut. Wenn man Spieler wie Seppl oder @A_Toure38 einwechseln kann, spricht das für den Kader.“

    „Christopher Lenz ist ein interessanter Spieler, der bei Union Woche für Woche gute Leistungen bringt. Er ist variabel einsetzbar und menschlich top. Er möchte einen anderen Verein kennenlernen, das Gesamtpaket hat gepasst. Wir freuen uns auf ihn.“

    „Schubert und Ilse sind leicht angeschlagen, @A_Toure38 haben wir wegen einer muskulären Sache mal aus dem Training genommen. Aber wir haben noch bis Samstag Zeit, um zu entscheiden, wer im Kader und in der Startelf steht.“

    „Ragnar Ache braucht noch etwas, macht es aber sehr gut und schiebt viele Extraschichten. Ich hoffe, dass er baldmöglichst eine Alternative für den Angriff darstellt.“

    „Ich habe das Gefühl, dass wir spielerisch besser geworden sind, haben einen @andrevsilva19, der 14 Tore erzielt hat, und einige junge Spieler dazugewonnen. Deshalb pflichte ich Luka #Jovic in dieser Einschätzung bei.“

    Ende

  82. Zu Lenz: Mein Berliner Kumpel schreibt: Mit Dir rede ich nicht mehr!!!

    Der scheint was zu können, der Herr Lenz… :)

  83. Das der Blog mit Stefan deutlich besser war , steht wohl ausser Frage.
    Verständlich das er nach den vielen Jahren, wo er gefühlt rund um die Uhr hier war, etwasändern musste.

    Ich bin froh das es den Blog gibt, sehe aber auch die Leichtigkeit ist oft weg. Das war mal anders, normaler Verschleiss über viele Jahre, an Themen und an Usern.
    Diese geballte Kompetenz in allen Bereichen des Lebens, so viele Vollexperten, wo findet man die noch ? :-)

    P.S.:
    Rasender, da hast du was los getreten.

  84. Mein Dank US, für die PK.

  85. “Ich bin froh das es den Blog gibt, sehe aber auch die Leichtigkeit ist oft weg.”

    naja – das mit der leichtigkeit ist ja seit gut einem jahr so ganz allgemein so ne sache. jedenfalls bei mir. das schlägt auf alle bereiche durch. und ganz ehrlich bin ich froh, dass es das hier wenigstens noch gibt. ist noch immer um längen leichter als mein alltag.

  86. Mit Linksverteidigern, die Christoph(er) heißen, habe ich gute Erfahrungen gemacht, ich freue mich auf ihn, auch wenn mich sein Name erstmal ratlos schauen lies. Noch mehr freut mich aber, dass ich wieder einmal erst mit der Vollzugsmeldung etwas von dem Wechselvorgang mit bekam. Sehr gut, so muss das sein, bravo Eintracht 2021.

    Ich hoffe allerdings sehr, dass seine Ankunft bedeutet, dass Kostic künftig nicht mehr so weit zurück laufen muss … und nicht, dass er ab Sommer woanders läuft.

  87. Rasender Falkenmayer

    Danke, Uli.

    Tja, fg-sge. Manchmal findet man Resonanz.
    Aber ich habe mich zumindest bemüht, konstruktiv zu sein.

  88. Stimmt auch, karsten.

  89. RF, mühte sich stets redlich und war sehr gesellig :-)

  90. Rasender Falkenmayer

    allseits beliebt

  91. Rasender Falkenmayer

    Á propos Nostalgie. Lange nichts mehr mit Klötzchen gehabt. Das hier ist ein schwacher Ersatz für kuniberts Beiträge. “Unser” Haller war ein Toptransfer des Winters.
    https://www.t-online.de/sport/.....hoden.html

  92. ZITAT:
    “… Irgendwann wollen wir ein Meeting mit allen 18 Bundesligisten veranstalten, um damit die Gemeinschaft nach außen und innen zu dokumentieren. …”
    https://www.kicker.de/treffen-.....kel#twfeed

    Wenn KHR damit “beauftragt” wird (von wem?), macht mich das glatt von vornherein misstrauisch. Muss an mir liegen.

  93. Die Schelm, die Böses dabei denkt.

  94. Berliner Bekannter zur Frage, ob der Lenz was taugt:

    Zitat: “Ein doch herber Verlust für uns! Kann man euch nur dazu gratulieren.

    Als Strafe muss der Bobic jetzt zur Hertha

  95. Nunja… das Zitat geht bis zum Ende.

  96. Danke Vatmier und Beve für den Text.

  97. Und auch meiner Meinung nach ist dieser Blog weniger interessant seitdem er nicht mehr von Stefan moderiert wird. Aber trotzdem immer noch fast unverzichtbar, besonders in diesen Zeiten.

  98. Was noch fehlt:
    Happy Birthday, Bruno Hübner zum 60sten!

  99. Sechzig ist das neue 40, wenn man sich den Bruno so ansieht. Hoffnung für viele, viele hier im Blog.

  100. In this particular case I dare say:
    Black hairs matter.

  101. “sehe aber auch die Leichtigkeit ist oft weg”

    Naja. Ansichtssache. Es gab zu Watzens Zeiten auch öfters Zoff, vor allem mit Typen die sich ständig an ihm abarbeiteten. Die schreiben halt nicht mehr. Ab und zu musste der Watz gar ne Blog-Sperre verhängen bzw. androhen.

  102. “Black hairs matter”

    Der wäre früher unverzichtbar gewesen als Winnetou Komparse!

  103. ZITAT:
    “https://epaper.eintracht.de/eintracht-vom-main_42/#91
    Hier ein persönlicher Bericht, wie bei Uli, bei nicht Interesse weitergehen.”

    Vatmier…. wundervolle Geschichte…. wird Zeit das man sich mal wieder im Stadion sieht.

  104. Nach dem Rückzug des Herrn Krieger sind ja ratzfatz genügend selbsternannte Blogaufseher nachgewachsen.

  105. Oh je. Die Sinnkrise des Blogs. Das war auch früher nicht alles Gold. Und Bloggranden ? Sowas gibt’s nicht. Heute wird sich halt zu oft ellenlang ausgemärt. Das macht des Lesens zuweilen müde.

    Ich für mein Teil rotz meist nur noch recht kurze, unlesbare Homestories rein. Auch das hat Methode.

    Irgendwie soll’s halt Spaß machen.

  106. Rasender Falkenmayer

    Ich finde nicht, dass die Qualität der Beiträge hier nachgelassen hat, Ausser den Eingangsbeiträgen. Und nur um die ging es mir ursprüngllich.

    Cool wären beispielsweise auch Montags immer Bilder der Spieler, die in der FR am besten bewertet wurden. Da hätte man dann gleich wahnsinnige Lust, auf der FR-Seite nachzulesen.

  107. ZITAT:
    “”Black hairs matter”

    Der wäre früher unverzichtbar gewesen als Winnetou Komparse!”
    :-)

  108. ZITAT:
    “Romulus Augustulus..”

    Odoacer!

  109. “Und Bloggranden ? Sowas gibt’s nicht.”

    Von wegen, früher gabs das!
    Blogtaufe indem man von einem Granden richtig abgesaut (Dummschwätzer oder halts Maul) wurde: bei mir wars die Ergänzungsmurmel, weil ich es gewagt hatte, die Kritik der Granden an den Stadiongesängen zu kritisieren..
    Herrlich wars! ;-)))

  110. ZITAT:
    “Nach dem Rückzug des Herrn Krieger sind ja ratzfatz genügend selbsternannte Blogaufseher nachgewachsen.”

    welche mitschreiber haben sich denn “selbst” zum aufseher ernannt? nur damit ich vorsichtig bin.

  111. @114

    Ja. Tourettetypen gab’s und gibt’s noch. Dieselben. Aber doch nicht die Murmel, mit dem Herzen am richtigen Fleck.

  112. ZITAT:
    “News about Bruno.”

    https://www.90min.de/posts/ber.....Q8WVSuUfrQ

    “sportlicher Berater” statt “Sportdirektor” unterscheidet sich von seiner derzeitigen Position in bitte welchen Aufgaben? Irgendwer ‘ne Ahnung?

  113. Ahnung hat hier niemand, das weiß man doch.

  114. Ich fands auch nicht schlimm, meinungstark ist unsere Murmel ja, ab und an auch rustikal! 👍😃

  115. ZITAT:
    “Ahnung hat hier niemand, das weiß man doch.”

    Stimmt, man ist unter sich.

  116. ZITATe:

    “Blogsperren”
    “”Und Bloggranden ? Sowas gibt’s nicht.” “Von wegen, früher gabs das! ( … )”

    Sag ich besser nix zu.

  117. Vatmier Tischendorf

    Bei mir wars Boccia, mein erster Kommentar hier. Hat gemeint ich sei ein Sesselfurzer. Hi,hi.

  118. Man muss sie einfach gern haben..😍

  119. ZITAT:
    “Bei mir wars Boccia, mein erster Kommentar hier. Hat gemeint ich sei ein Sesselfurzer. Hi,hi.”

    Da wusste ich noch nicht, dass du schon zum Frühstück ganze Schweine in kleine Stücke reisst.

  120. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Nach dem Rückzug des Herrn Krieger sind ja ratzfatz genügend selbsternannte Blogaufseher nachgewachsen.”

    welche mitschreiber haben sich denn “selbst” zum aufseher ernannt? nur damit ich vorsichtig bin.”

    Kann ich als kleines Licht nix zu sagen. Muss jeder selbst ernannte Grande beurteilen, ob er sich selbst ernannt hat.

    Ich kann nur von außen beurteilen, dass der eine oder die andere Blogist*in häufiger belehrt oder benotet.

  121. ZITAT:
    “Sag ich besser nix zu.”

    Hihi, ich erinnere mich noch an einen Kommentar in deine Richtung vom Kollegen Gründel… ;)

  122. ZITAT:
    “ZITAT:
    “sportlicher Berater” statt “Sportdirektor” unterscheidet sich von seiner derzeitigen Position in bitte welchen Aufgaben? Irgendwer ‘ne Ahnung?”

    Ich würde mal denken der Sportdirektor handelt und der sportliche Berater berät den Sportdirektor, welche Handlungen er vorzunehmen empfiehlt.

  123. Ich wurd hier auch mal abgesaut, als ich es gewagt hatte dem Lakic die Schusstechnik abgesprochen zu haben…
    Hat mich aber nicht davon abgehalten euch mit meinen Duemmlichen weiterhin zu bereichern

  124. hatten sie hölzenbein nicht auch mal auf so einen frühstücksdirektionsposten abgeschoben?

  125. ZITAT::
    “Kommentar in deine Richtung vom Kollegen Gründel… ;)”

    Der war uff hunnerdachtzisch, der Heinz.
    Und die Nidda-Adlerin hat ganz unverdrossen weitergemacht. Chapeau! Nur so kanns gehen.

  126. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Sag ich besser nix zu.”

    Hihi, ich erinnere mich noch an einen Kommentar in deine Richtung vom Kollegen Gründel… ;)”

    Unvergessen

  127. @Erik [128]
    Unter welchem Nick warst Du da unterwegs ?

  128. ZITAT:
    “ZITAT::
    “Kommentar in deine Richtung vom Kollegen Gründel… ;)”

    Der war uff hunnerdachtzisch, der Heinz.
    Und die Nidda-Adlerin hat ganz unverdrossen weitergemacht. Chapeau! Nur so kanns gehen.”

    Naja. So ganz “unverdrossen” wars nicht …
    Anyway: Heinz hatte sich anschließend persönlich entschuldigt, was ich ihm auch heute noch sehr hoch anrechne. Hoffe, ihm gehts gut – wäre nett, mal wieder was von ihm zu lesen.

  129. ZITAT:
    “@Erik [128]
    Unter welchem Nick warst Du da unterwegs ?”

    Erik – always. Bin ja schliesslich nicht die Beine von Jessica!

  130. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “sportlicher Berater” statt “Sportdirektor” unterscheidet sich von seiner derzeitigen Position in bitte welchen Aufgaben? Irgendwer ‘ne Ahnung?”

    Ich würde mal denken der Sportdirektor handelt und der sportliche Berater berät den Sportdirektor, welche Handlungen er vorzunehmen empfiehlt.”

    Danke @c-e. War auch meine spontane Überlegung. OK, bleibt also abzuwarten, wie es da weitergeht.

  131. ZITAT:
    “Bei mir wars Boccia, mein erster Kommentar hier. Hat gemeint ich sei ein Sesselfurzer. Hi,hi.”

    Bei mir kam höchstens mal ein “Deine les’ ich eh net”.

  132. So richtig rabiat wurde eigentlich nur der Albert (wenn er seine Tabletten vergaß).. ;-)

  133. Rasender Falkenmayer

    Macht Ihr jetzt hier in Nostalgie, Ihr Arschkrampen?

    Hatten wir früher ja nicht, Nostalgie. Wir waren schon froh, wenn wir schemenhafte Erinnerungen hatten.

  134. ZITAT:
    “Bin ja schliesslich nicht die Beine von Jessica!”

    Da reicht auch das eine Exemplar, das beim Pokalfinale neben mir saß… ;)

  135. Albert hatte auf jeden Fall immer die besten Fashion-Links und Heinz die besten Kochrezepte.

  136. “Macht Ihr jetzt hier in Nostalgie, Ihr Arschkrampen?”

    CAIO!!!

  137. “OK, bleibt also abzuwarten, wie es da weitergeht.”

    “Seine [Hübner] Stelle soll nicht mehr neu besetzt werden, Bobic-Referent Sebastian Zelichowski soll dafür stärker eingebunden werden.”

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....83934.html

  138. so langsam hat bobic wirklich jeden posten im klub mit einem seiner leute besetzt. respekt

  139. “Macht Ihr jetzt hier in Nostalgie, Ihr Arschkrampen?”

    Auch davon lebt der Blog. Finde zumindest ich. der ich fast sechs Jahrzehnte Eintrachtfan-Dasein hinter mir habe.

  140. ZITAT:
    “so langsam hat bobic wirklich jeden posten im klub mit einem seiner leute besetzt. respekt”

    Stand jetzt gibt der Erfolg ihm Recht.

  141. Was mich anbelangt (wer’s noch nicht gemerkt hat): Ich bin hier nicht um der langen, fußballwissenschaftlich fundierten Abhandlungen willen.
    Ich fasse das eher wie so eine italienische Bar auf, in die man -meinetwegen in der Mittagspause- hineingeht und mit ein paar Anwesenden e bissi dummes Zeug schwätzt, während man seinen Espresso trinkt. Unterhaltung im buchstäblichen wie auch übertragenen Sinn. Und da kann dann alles mögliche drinstecken. Und genau so sollte es auch sein, finde ich.

  142. ZITAT:
    “So richtig rabiat wurde eigentlich nur der Albert”

    “Schalömchen”?

  143. Bin mir jetzt leicht unsicher, ob das zu “Nostalgie” oder “fottgejacht” passen könnte:
    https://www.neunzigplus.de/res.....-besiktas/
    Cenk Tosun (29)*Wetzlar, ausgebildet bei der Eintracht, durchgängig DFB-U bis -21, dann Türkei-Nationalmannschaft, vor dem Abgang von der Insel zu mer-waas-es-noch-net.

  144. Morsche,
    habe die kleine Blogkneipe ja erst spät entdeckt. Natürlich ist es schöner, wenn ein ab und an auch grantelnder Blogwirt hinter dem Tresen steht und man auch bekannte Bloggesichter trifft und gar noch persönlich kennt. Selbst mir geht es so, dass ich die/den eine/n oder anderen etwas vermisse, die/der zu meiner Blogzeit hier aktiv war. Dass dem nicht mehr so ist, muss aber nicht zwingend am hiesigen Bier/Äppler liegen, auch drüben ist der ein oder andere ja wohl wenig bis gar nicht mehr unterwegs. Da ich in diesem Internetz sonst kaum unterwegs bin, fehlen mir etwas die Vergleiche. Denke aber, dass es hier immer noch gesittet zugeht, die Koordinaten dürften in den wesentlichen Lebensfragen in die gleiche Richtung zeigen und ich lerne auch immer mal wieder dazu. Ist in diesen Zeiten ja nicht selbstverständlich. Und so möchte ich die kleine Blogkneipe auch trotz der aktuellen Automatenversorgung nicht missen, sondern mal ein Dank und Lob an die kleine Blogkneipengemeinde aussprechen, weiter so.
    @Vatmier: vielen lieben Dank für den Beitrag
    @Bruno: Alles Gute, viel Gesundheit und ein glückliches Händchen. Im übrigen guter Jahrgang

  145. Wobei nach meinem Eindruck Nostalgie hier früher noch einen höheren Stellenwert hatte. Als z.B. noch Leute wie Kid, oder auch Beve, mitgemischt haben.

    Als ich hier einst mal berichtet hatte, dass ich früher zu jedem Heimspiel gerannt bin, sogar zu Freundschaftsspielen, und mich dunkel an ein Spiel gg. Ungarn erinnert habe, kam wenige Minuten später Kid mit Folgendem um die Ecke:

    http://www.eintracht-archiv.de.....-13st.html

  146. @147.
    Gute Einstellung, die ich auch teilen kann.

    Ich bin hier, soweit ich mich erinnere, noch nie runtergemacht worden, obwohl ich ja auch schon ein, zwei Jahre dabei bin. Muss ich mir da Sorgen machen?

  147. Schöner link, Merse.

  148. Noch zur #151: In dem Spiel hat der damals 18jährige Walter Bechtold vier Tore gemacht. Das war glaub’ ich auch der Anlass dafür, dass wir das hier thematisiert hatten.

  149. @Worre [147]

    “italienische Bar” = schöner Vergleich
    *unterschreib*

  150. Ich war damals bei den knapp 10.000 Zuschauern dabei. Ich erinnere mich noch dunkel, dass ich von Schwanheim aus, wo ich damals gewohnt habe, mit dem Fahrrad zum Stadion gefahren war. Und dass es in der Halbzeitpause zu schneien begann, was zwar für das Spiel der Eintracht (siehe den Link), aber nicht für die Rückfahrt nach Schwanheim förderlich war.

  151. ZITAT:
    “Stand jetzt gibt der Erfolg ihm Recht.”

    ja klar – aber was machen denn dann, wenn die im sommer alle zur hertha gehen?

  152. ZITAT:
    “@Worre [147]

    “italienische Bar” = schöner Vergleich
    *unterschreib*”

    Nicht eher der Saloon, wo das Piano verstummt wenn ein Fremder eintritt?!
    ;-)

  153. ZITAT:
    “…ja klar – aber was machen denn dann, wenn die im sommer alle zur hertha gehen?”

    Dann holen wir eben ein paar Neue, Bessere.

  154. Die Hertha hat doch vorher in der Relegation gegen Bochum den kuerzeren gezogen. Die sind doch dann erstmal weg.

  155. Den schnellen Caffé an der Bar liebe ich übrigens in Italien auch.

  156. ZITAT:
    “ZITAT:
    “@Worre [147]

    “italienische Bar” = schöner Vergleich
    *unterschreib*”

    Nicht eher der Saloon, wo das Piano verstummt wenn ein Fremder eintritt?!
    ;-)”

    Italo-Western? Auch nicht schlecht, aber zu aufregend. ;-)

  157. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Nach dem Rückzug des Herrn Krieger sind ja ratzfatz genügend selbsternannte Blogaufseher nachgewachsen.”

    welche mitschreiber haben sich denn “selbst” zum aufseher ernannt? nur damit ich vorsichtig bin.”

    Einer fiele mir ein. Lol !

  158. ZITAT:
    “Einer fiele mir ein. Lol !”

    Hier wird nicht gepetzt, Lehrerkind. ;-)

  159. Gerade erst den Link von Vatmier aus der #59 gelesen. Sehr berührend.

    Erinnert mich an meinen ersten Stadionbesuch. Damals hatte mich auch noch mein älterer Bruder an die Hand genommen (dessen Tod sich vor kurzem zum 20sten mal gejährt hat, der also unseren zweiten Abstieg nicht mehr erlebt hat, geschweige denn alle weiteren…..).

    Es war ein Heimspiel gg. Köln. Wir verloren 1:4. Ich war übrigens lange davon ausgegangen, dass das in der ersten Saison nach Gründung der Bundesliga war. Auch in dieser Hinsicht verdanke ich Kid die Erkenntnis, dass es erst ein Jahr später war. Denn er stellte, kurz nachdem wir das hier warum auch immer thematisiert hatten, folgenden Link ein:

    http://www.eintracht-archiv.de.....-17st.html

    Okay. Ich hör’ jetzt auf. Einen Nostalgie-Overkill will ich auch wieder nicht……

  160. Dann mal was Aktuelles: Mein 17 Jahre alter Daimler ist heute nicht durch den TÜV gekommen.

    Stuttgart war schon mal besser.

  161. Ungeklärte Verhältnisse…

  162. ZITAT:
    “ZITAT:
    “so langsam hat bobic wirklich jeden posten im klub mit einem seiner leute besetzt. respekt”

    Stand jetzt gibt der Erfolg ihm Recht.”</i

    Brunos Ablösung zeichnete sich ab. Am Ende des Tages hatte Bobic halt keine Verwendung mehr für ihn. Bin gespannt welche Granate Bobic in der Hinterhand hat.
    Da Bruno ja nicht irgendwer. in der Eintracht-Familie ist, hat man ihm noch einen Berater-Vertrag gegeben,. Erinnert mich an die Causa Falkenhain.. Vermutlich gibt es in der obersten Ebene noch Entscheider, die am Ende des Tages einbremsen.
    Mich würde interessieren wer an Brunos 60. Geburtstag die Meldung lanciert hat !

  163. Der Kid aus der Klappergass. Der fehlt auch. Immer wieder eine Freude, ihn im Stadion zu sehen. Selten genug.

    Ich erinnere mich noch wie heute an seine Blogbeiträge. Viele zum niederknien.

  164. Ich wollte nochmal kurz betonen wie ausdrücklich ich ß in der 70 zustimme!

  165. Der Kid war mein Nachbar beim Pokalendspiel, war ein denkwürdiger Abend, in vielerlei Hinsicht.
    Sein eigener Blog früher war auch klasse.

  166. Vielleicht sollte man es den Leuten auch selbst überlassen, wann und wieviel sie in solchen Foren machen möchten. Das liegt nicht alles am Watz.

    Im Leben hat man Phasen, die Neigungen ändern sich. Wenn ein Kid oder ein Beve oder ein Frank Gotta oder auch ich sich ihr Leben und ihre Leidenschaft bezüglich der Eintracht offen entblösst haben, dann war das damals aus der Sicht der jeweiligen Person absolut richtig und notwendig. Wir reden jetzt schon über Jahrzehnte. Mittlerweile könnte man das alles möglicherweise nicht mehr für sich als so wirklich dringend betrachten. Möglich. Man kennt es ja, manchmal wird einem selbst dabei bald langweilig. Man hat ja nicht nur das meiste schon erlebt, es ändern sich im Leben auch Dinge und Leidenschaft erkaltet.

    Es mag sein, dass im Moment eine der besten Eintracht-Mannschaften unserer Geschichte kickt. Ich hab halt recht wenig davon. Sie spielen halt nicht in wenigen Metern Entfernung zu meinen Füßen, ich in einem Haufen von komplett durchgeknallten.

    Okay, ich zieh mir für Samstag ein Sky-Tagesticket. Verpassen will ich es ja doch nicht. Aber Leidenschaft, die mich motiviert, mein Leben auf eine singuläre Situation, meine Mannschaft lässt heute Wunder geschehen, oder andersrum, warum lassen die mich so hängen, zu projezieren, und damit mein Gefühlsleben zu beschreiben, dem dann noch einen irgendwie höheren Sinn zu geben, Fußballkultur und so, och nö. Findet so grad nicht mehr statt.

    Ich versuche dann, beim TV-Fußball irgendwie die Aufmerksamkeit hoch zu halten. Der ganze Rest drumherum nervt. TV-Abo für Conference Challenge League, Europa, hey? Finale gegen Wolverhampton Wanderers in Tirana nachdem die Höhepunkte davor Sturm Graz und Rosenborg Trondheim waren?

    Ich bin mal gespannt, wann ich wieder im Block stehe, ob das wieder das alte, gute ist. Vielleicht packt es mich wieder, vielleicht auch nicht.

  167. Rasender Falkenmayer unterwegs

    Always look in front never look back.

  168. Rasender Falkenmayer unterwegs

    Wie geht denn ein Sky-Tagesticket?

  169. Rasender Falkenmayer unterwegs

    Schusch: toll.

  170. ZITAT:
    “Wie geht denn ein Sky-Tagesticket?”

    Ma Fraa kann des. Irgendwie Internet.

  171. Impfgeschichten aus NRW

    Nach Stunden kommt die Verwandtschaft am Telefon zur Terminvergabe durch … “ich kann Sie nicht verstehen”, aufgelegt. Stunden später wieder durch gekommen … “wir haben technische Probleme, wo wohnen SIe denn? Wesel? Haben wir heute keine Termine mehr für, rufen Sie morgen wieder an.”, aufgelegt.

    Das Dream Team hat die Sache im Griff, ich hab ein gutes Gefühl.

  172. Hessen: Eltern sind registriert, war nervig, dafür gibts jetzt keine Termine, weil de Impfstoff fehlt.
    Läuft!

  173. Rasender Falkenmayer unterwegs

    Auch eine Geschichte: der Mandant 80+ will vorbeikommen. Er sei getestet. Er ist zu diesem Coronazentrum gegangen, mit seiner Frau, und die haben ihm gesagt, er müsse einen Termin machen, die waren sehr frech, die jungen Leute, aber am Ende hat er seine Testspritze bekommen. Er und seine Frau.
    Rheinhèssen.

  174. Ich wollte fast schreiben, dass es gar keinen Impfstoffmangel gibt, sondern dass die Chip-Hersteller nicht hinterher kommen. Aber das hätten bestimmt irgendwelche Kappen wieder geglaubt, also lass ich es lieber.

  175. Weiß hier wer, was mit Beves Twitter-Account passiert ist? Scheint komplett gelöscht/okkupiert zu sein.

  176. ZITAT:
    “Rheinhèssen.”

    Muss Riesling gewesen sein.

  177. ZITAT:
    “Weiß hier wer, was mit Beves Twitter-Account passiert ist? Scheint komplett gelöscht/okkupiert zu sein.”

    Pia sagt Auszeit. Wie immer das auch zu verstehen ist.

  178. Danke dir Uli.

  179. “Pia sagt Auszeit.”

    Hat Melania leider versäumt.