Visionen Hoffnung auf Zuschauer

Foto: Arne Dedert/dpa
Foto: Arne Dedert/dpa

Eintracht Frankfurt hofft in der kommenden Saison der Fußball-Bundesliga auf die Rückkehr der Fans in größerer Anzahl.

“Es wird mutmaßlich Zuschauer geben und nicht nur in homöopathischen Dosen von 2000 oder 5000 Zuschauern”, sagte Vorstandssprecher Axel Hellmann am Sonntag. “Ich denke, dass es plus oder minus im 15 000-er Bereich liegen wird.” Allerdings seien dazu klare Voraussetzungen notwendig. “Da werden der digitale Impfpass, der digitale Nachweis von Testergebnissen und die üblichen Abstandsregeln eine Rolle spielen”, erklärte er.

Alles andere wären Träumereien. “Zu glauben, dass in der nächsten Spielzeit 51 500 Zuschauer nur mit einem Ticket und einem Bier in der Hand durch die Stadiontore gelassen werden können, vergessen sie es”, sagte Hellmann. Man müsse aber einen Weg finden, wie man den Zugang von geimpften und getesteten Fans regeln kann. “Wir können keine Ordner postieren, um die gelben Impfpässe zu kontrollieren. Das wird nicht funktionieren”, sagte er.


 

“Mein Vorwurf an die Politik ist, dass das abzusehen war. Nach 15 Monaten Pandemie haben wir noch immer keine funktionierende Plattform für einen digitalen Impfpass.” Nur mit digitalen Pässen werden es einen Zugang zu Restaurants, Museen oder Fußballstadien geben können. (dpa)

Schlagworte: ,

562 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Beim Blick nach Mexiko könnte Hellmann etwas optimistischer sein:
    https://twitter.com/LigaBBVAMX.....84611?s=20

  2. Westend-Adler unterwegs

    Guten Morgen Herrschaften!
    Ich sach nur Mickelson, wirklich herausragend.

  3. ZITAT:
    “Leseempfehlung

    https://11freunde.de/artikel/d.....6uL7p5g0d0

    Schau mal in die gestrigen Beiträge 😎

  4. ZITAT:
    “Beim Blick nach Mexiko könnte Hellmann etwas optimistischer sein:
    https://twitter.com/LigaBBVAMX.....84611?s=20

    Hochrisikogebiet. Der Mexikaner sollte vorsichtig sein. Die werden alle sterben.

  5. Morsche,
    Dur/Kil und Hellboy:
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....57959.html

    Schön die drei, Fabulierbrüder im Geiste:
    “…Mit Ausstiegsklauseln etwa hat der Verein ja eher suboptimale Erfahrungen gemacht – ansonsten hätte Hellmann wahrscheinlich nicht „nur“ von einer herausragenden, sondern von einer historischen Saison fabulieren können”

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....57959.html

  6. Frank N. Furter

    Lese gerade. Gennaro Gattuso ist ebenso auf dem Markt wie Rudi Garcia. Die Auswahl wird größer…

  7. Ab heute dann nur noch 6 bis 9 Tage, bis der neue Trainer da ist, ….. läuft doch wie geschmiert.

  8. “Gennaro Gattuso”

    Wenn die Jungs dann auch so spielen wie er seinerzeit, als her damit!
    #Bad Boys EINTRACHT

  9. ZITAT:
    “”Gennaro Gattuso”
    „…als her damit!..“
    +1
    Der Knurrer aus Corigliano

  10. Erinnere mich noch wie er bei einem Länderspiel den Ballack liebevoll “geohrfeigtätschelt” hat, das war schon ein provokantes Schlitzohr, “unser” Gattuso..;-)

  11. Hatte wahrscheinlich 40-er Schleifpapier auf die Handflächen geklebt.

  12. Auch ein Champions League Versager der Gattuso.

  13. Zugang getrennt je nach Impfung oder nicht; Hygieneregeln und Abstand; 15tsd ffp2 Masken auf einem Haufen. Klingt doch toll.
    Count me out.

  14. Morsche, die CL hätte für die Eintracht ein fetter Quantensprung werden können. Gerade jetzt, wo die Zuschauer auch in der neuen Saison nahezu alle fehlen werden. Nicht falsch verstehen. Ich nehm auch mittlerweile die Euroleague. Aber die CL hätte auch in Sachen Personal unfassbare Türen geöffnet. Aber vergossene Milch….

  15. ZITAT:
    “Zugang getrennt je nach Impfung oder nicht; Hygieneregeln und Abstand; 15tsd ffp2 Masken auf einem Haufen. Klingt doch toll.
    Count me out.”

    Wenn es nach Coronapanikern wie nidda-adler, jim knopf oder dem swa ginge hätten unsere Kicker längst einen arbeitsrechtlich fundierten Anspruch auf Fußball im homeoffice; von daher….-

  16. Die Penetranz, sich als Vollpfosten zu outen … *ach naja, China, Sack Reis …*

  17. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “Morsche, die CL hätte für die Eintracht ein fetter Quantensprung werden können. “

    Ein Quantensprung ist physikalisch ein aufgrund seiner äußerst geringfügigen Auswirkungen nur schwer zu beobachtender Vorgang. Des brauche mer eh net

  18. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “Die Penetranz, sich als Vollpfosten zu outen … *ach naja, China, Sack Reis …*”

    Dem WA seine Videokonferenz mit Selbstversorgung ab Mitternacht (warum muss er eigentlich immer drauf hinweisen, dass er Freunde hat?) ging gestern wohl länger.

  19. Tja, da hat der Bildungs-Blog wohl versagt bzw. der zuständige Lehrreferent seine Arbeit net so ganz gemacht.
    Apropo, was macht eigentlich Bernhard Langer, lang nix mehr gehört?

  20. “Morsche, die CL hätte für die Eintracht ein fetter Quantensprung werden können”

    Bei Schalkmania’06 wars der Echternacher Sprung (in die Unnerhos)

  21. Sollte ich? Och nö, lohnt net.

  22. Jetzt schraubt der WA seine Stöckchen schon auf den Boden und keiner springt…

  23. ZITAT:
    “Dem WA seine Videokonferenz mit Selbstversorgung ab Mitternacht (warum muss er eigentlich immer drauf hinweisen, dass er Freunde hat?) ging gestern wohl länger.”

    Gestern? Da lief in deinem Kopf nur ein falscher Film ab.

  24. Niemand hat die Absicht, eine Pandemie zu errichten.

  25. ZITAT:
    “Ein Quantensprung ist physikalisch ein aufgrund seiner äußerst geringfügigen Auswirkungen nur schwer zu beobachtender Vorgang. Des brauche mer eh net”

    Ned schlecht…
    :)

  26. ZITAT:
    “Sollte ich? Och nö, lohnt net.”

    Was war denn in Gottes Namen an meinem Kommentar jetzt falsch??

  27. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Sollte ich? Och nö, lohnt net.”

    Was war denn in Gottes Namen an meinem Kommentar jetzt falsch??”

    Es hatte keiner die Null gewählt.

  28. @Attila
    Alles bestens, bezog sich auf was ganz was anderes. Peace.

  29. Rasender Falkenmayer

    Bis Ende des Sommers hat doch jede/r ein Impfangebot. Dann ist doch alles sicher.

    Maske im Stadion täte ich mir nicht an.

  30. Die Klassenhässlichste sitzt immer noch unaufgefordert in der Tanzschule.
    Wer die wohl nimmt…

  31. Tut es nur mir weh wenn hier im Zusammenhang mit der Eintracht immer von Klassenhässlichster gesprochen wird? Finde den Vergleich ziemlich daneben.

  32. Net so ernst nehmen, ist für mich ein geflügeltes Word hier geworden.

  33. “ZITAT:
    “Sollte ich? Och nö, lohnt net.”

    Was war denn in Gottes Namen an meinem Kommentar jetzt falsch??”

    Es hatte keiner die Null gewählt.”

    Uli, das ist die einzige Stärke von Dir. Andere zu maßregeln und beleidigen. Peinlich.

  34. Mit Blick auf die künstlich Aufgehübschten empfinde ich “Klassenhäßlichste” als Auszeichnung.

  35. Ironie, letztlich weiß doch jeder, dass die Eintracht in Wirklichkeit die schärfste Braut der Vorstadt ist.

  36. ZITAT:
    “Tut es nur mir weh wenn hier im Zusammenhang mit der Eintracht immer von Klassenhässlichster gesprochen wird? Finde den Vergleich ziemlich daneben.”

    Zumal es ja auch einfach nicht stimmt.

  37. Man muss sich wirklich fragen, wie ihr zarten Pflänzchen bisher die Stadionerlebnisse verkraften konntet.

  38. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Stadionerlebnisse? Das ist eine Therapiesitzung!

  39. Ach Leute, der Begriff hat halt dieses Gefühl aufgegriffen, wenn alle schon Freunde, Tanzpartner oder was-weiß-ich haben, während man selbst noch ohne dasteht. Und was mich anbelangt, er trifft das (auf humorvolle Art) schon sehr gut, was ich da zuletzt im Zusammenhang mit der Eintracht empfunden habe.
    Gerne freue ich mich dann desto mehr, wenn wir den bislang unbekannten, aber desto mehr strahlenden Prinz aus einem exotischen Land vor den Traualtar führen können und er uns mit unermesslichem fußballerischem Reichtum beschenkt.

  40. ZITAT:
    “Man muss sich wirklich fragen, wie ihr zarten Pflänzchen bisher die Stadionerlebnisse verkraften konntet.”

    Also in das Stadion in das ich bisher immer gegangen bin hat noch niemand die Eintracht als Klassenhässlichste bezeichnet. Spieler, Trainer und Gegner klar. Aber die Eintracht an sich. Habe ich so bisher nicht erlebt.

  41. Davon mal abgesehen wissen wir alle null wie viele Trainer der Eintracht abgesagt haben und wie vielen die Eintracht abgesagt hat. Aber macht ruhig weiter, ich kann es auch ignorieren.

  42. @47

    Du besuchst scheinbar das selbe Stadion wie ich :-)

  43. schwarzwaldadler

    Frage na diejenigen die sich in der Liga von Österreich auskennen.

    In der Tabelle wie hier bei Flashscore:
    https://www.flashscore.de/fuss.....s=CUbwFnO0

    ist Hartberg als Teilnehmer der Play off Spiele gegen Hartberg farblich deutlich gemacht, jetzt spielt aber heute Austria gegen Hartberg obwohl lt, Tabelelle Austria diese Spiele nicht erreicht hat.

    Kann mir da jemand helfen, danke

  44. schwarzwaldadler

    gegen Wolfsberg sorry

  45. “Liga von Österreich”
    Böhmen. Dörfer.

  46. So wird es laufen, Freunde der Fußball-Ästhetik:
    Der Schönling auf dem Schimmel ist zwar wohlgeraten & klug, aber auch etwas verpeilt. Ergo reitet er erst 2 Minuten vor Beginn der Tanzstunde ein, als alle Dorfschönheiten schon feixend mit den selig-debil grinsenden Tanzbären aufgereiht dastehen und mitleidig auf die einsame Klassenhässliche herabblicken.
    Deren Blick hebt sich verschämt und trifft die Augen des Adonis, welcher sofort eine tiefe Verbundenheit spürt und die verborgene Schönheit erkennt. Nach Absolvierung des Trainingslager tanzt man auf der Römischen Treppe, durch Mailänder Nächte und auf dem Wiener Hofball.
    Während die anderen Schönheiten längst ihre Tanzkarten zerrissen und die Partner in die Wüste geschickt haben, liegt die Klassenhässlichste mit Pokal im Himmelbett und grinst glückselig, auf dem Flur steht der Schimmel und mampft frisches Heu aus der Meisterschale.
    Im Hof steht ein Kerl im Hausmeisterkittel, der verzweifelt etwas hoch zum Balkon ruft. Aber die schöne Diva kann ihn nicht hören, das Krakeelen aus der nahen Kaschemme übertönt das Gewinsel, hier werden Wetteinsätze eingelöst und sofort vernichtet.

  47. Brigadier Lethbridge-Stewart

    @50

    Bei sowas verlasse ich mich immer auf die Wikipedia, anstatt auf solche Seiten.
    https://de.wikipedia.org/wiki/.....0/21#Modus

  48. Haha, der Laie sehr schnell mit der Hollywood-Fassung des Plots!
    :)

  49. Insidergockel auf tm.de: Dienstag ist AR-Sitzung, bis Mittwoch soll der neue Trainer bekannt gegeben werden, kommt aus einer kleineren europäischen Liga

  50. ZITAT:
    “Insidergockel auf tm.de: Dienstag ist AR-Sitzung, bis Mittwoch soll der neue Trainer bekannt gegeben werden, kommt aus einer kleineren europäischen Liga”

    Ok. Kein Farke, aber ansonsten alle noch möglich. Schmidt, Clement, Tedesco u.a. passen alle.

  51. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Insidergockel auf tm.de: Dienstag ist AR-Sitzung, bis Mittwoch soll der neue Trainer bekannt gegeben werden, kommt aus einer kleineren europäischen Liga”

    Ok. Kein Farke, aber ansonsten alle noch möglich. Schmidt, Clement, Tedesco u.a. passen alle.”

    “Klein” könnte ja theoretisch auch “niedrigere Spielklasse” bedeuten, was Farke und ggf. auch Ismael dann doch auch wieder möglich machen würde.
    Letztendlich können das aber zig Trainer sein, wir werden es einfach abwarten müssen – Letsch (Arnheim), Blessin (Oostende), Zeidler (St. Gallen) wären alle deutschsprachig und aus der RB-Schule, falls das eine Rolle spielen sollte…

  52. ZITAT:
    “Nun sind sie Geschichte.

    Sportlich wünsche ich den beiden, dass ihr neuer Verein die Klasse hält.
    Persönlich, vor allem gesundheitlich wünsche ich den beiden alles Gute.
    Letzteres gilt insbesondere für Reuti. Zwar mit Unterbrechungen, aber fast so lange da gewesen wie der Bruno.
    Und mit 61 Jahren, meine der jüngste und wohl noch schulpflichtige Sohn auch hier in Frankfurt geboren, mutiger Schritt.

  53. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Insidergockel auf tm.de: Dienstag ist AR-Sitzung, bis Mittwoch soll der neue Trainer bekannt gegeben werden, kommt aus einer kleineren europäischen Liga”

    Ok. Kein Farke, aber ansonsten alle noch möglich. Schmidt, Clement, Tedesco u.a. passen alle.”

    Die Frage ist ja wie man kleine Liga interpretiert. Die zweite Liga in England könnte man schon als kleine Liga sehen. Im Grunde schließt das doch nur 4-5 Ligen in Europa aus.

  54. ZITAT:
    “Sehr schön, Laie.”

    +1

  55. Aschenputtel, das klingt phantasievoller als Klassenhäßlichste (obwohl ich die Bezeichnung auch witzig fand).
    Also wird nun alles so, wie im Märchen. Das arme Aschenputtel verpasst die Pilzliga, schleicht sich dennoch zu dem prunkvollen Fuß-Ball und trifft dort den dort den Trainerprinz seiner Träume. Auf dem Heimweg verliert Aschenputtel am Gleisdreieck einen Fußballschuh. Der reiche Prinz findet ihn und sucht nach der schönen Prinzessin, der der Schuh passt. Nach mehreren Fehlschlägen findet er die Eintracht und wenn sie nicht absteigen spielen sie für alle Zeit in der wunderbaren Pilzliga.

    Dass das alles bis zum guten Ende etwas Zeit braucht, ist doch klar.

  56. … und wenn der tolle Prinz am nächsten Morgen aufwacht und sieht, wer da neben ihm liegt, sucht er sich einfach ´ne Neue.

  57. ZITAT:
    “… und wenn der tolle Prinz am nächsten Morgen aufwacht und sieht, wer da neben ihm liegt, sucht er sich einfach ´ne Neue.”

    Niemals. Er heißt doch nicht Adi.

  58. …und waren froh bis an ihr Lebenende!

    Kerle, Kerle, man meint manchmal, ihr habt die Geschichten eurer Landsleute aus Hanau gar nicht gelesen.

  59. Ich will jetzt diesen Clement.

  60. (also moni schon!)

  61. ZITAT:
    “Ich will jetzt diesen Clement.”

    Hätte auch lieber den oder einen wie Kompany statt Red Bull Schule 2.0.

  62. Episch, die 53! 👏

  63. Wie die Leute überhaupt auf Farke kommen können….

    Der ist in norwich bereits jetzt eine Legende, wird besungen und von den Menschen dort auf Händen(wirklich nicht nur wörtlich) durch die Stadt getragen..

    Ist in die Premier league aufgestiegen und hat mehrmals verlautbaren lassen dass es sein großes Ziel ist den Verein diesmal in der PL fest zu etablieren und zu stabilisieren….

    Kann ich mit überhaupt nicht vorstellen. ..

  64. Ich hätte gerne einen edleren Prinzen als den letzten…

  65. Ach noch was, heute früh ging es mal kurz um México.
    Ich bin da gerade 3 Tage gewesen, da laufen selbst auf der Gass‘ alle mit Maske rum, und das bei einer Inzidenz von 11,7.
    In den Kneipen/Restaurants kann man dann aber ohne Maske sitzen, drinnen und draußen.
    Man hat das Gefühl, dass da durchaus alles im Griff ist.
    Wie es aber auf dem Land bzw. in sozial schwächeren Gebieten aussieht, kann ich nicht beurteilen…

  66. ZITAT:
    “Ich will jetzt diesen Clement.”

    Aug TM.de posten Sie Interviews von ihm in denen er wohl auch davon ausgeht dass er in Belgien bleibt und stolz ist dass ihm Brügge jetzt schon eine Vertragsverlängerung angeboten hat obwohl er noch bis 2022 hat…

    Und der Kapitän wohl auch gesagt hat dass er bleibt…

    Ist aber alles n google übersetzt worden wer weiß was da wirklich gesagt gemeint wurde 😂😂

  67. Das heißeste spekulationseisen scheint valerien Ismael zu sein…

  68. “Belgisch” ist eine schwierige Sprache!

  69. ZITAT:
    “Ich hätte gerne einen edleren Prinzen als den letzten…”

    Etwas wählerischer sollten wir schon sein.

  70. ZITAT:
    “”Belgisch” ist eine schwierige Sprache!”

    Fast so schwer wie die “Balkansprache” (vgl. Hellmann)…

  71. ZITAT:
    “Episch, die 53! 👏”

    +1
    Wenn wir schon bei wetteinsätzen sind

    @pärsching hab die Cola schon mal gekauft😂😂

  72. Wenn ich tippen sollte, einer aus dem Trio Tedesco, Letsch oder Blessin wird es.

  73. ZITAT:
    “Wenn ich tippen sollte, einer aus dem Trio Tedesco, Letsch oder Blessin wird es.”

    Letsch hat wohl heute bei vitesse vorzeitig bis 2023 verlängert…

  74. @81

    Hat bereits im April verlängert.

  75. Uwe Rösler ist jetzt frei! ;-)

  76. ZITAT:
    “Uwe Rösler ist jetzt frei! ;-)”

    Man könnte auch Pele Wollitz fragen.

  77. ZITAT:
    “Uwe Rösler ist jetzt frei! ;-)”

    Der kann doch kein Deutsch… #grußnachaltenburg

  78. Also, die #53 vom Laien ist aber wirklich ein gelungenes Stück. Musste es gerade nochmal genüsslich lesen.
    Das Tüpfelchen auf dem i für mich der “Kerl im Hausmeisterkittel”, hihihi.
    Wunderbar.

  79. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Ich hätte gerne einen edleren Prinzen als den letzten…”

    Wichtig ist, dass er ein schnelles Pferd reitet.

  80. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Uwe Rösler ist jetzt frei! ;-)”

    Man könnte auch Pele Wollitz fragen.”

    Der hat letztens das dritte Mal in Cottbus unterschrieben leider Gottes….

  81. ZITAT:
    “Das heißeste spekulationseisen scheint valerien Ismael zu sein…” und ich dachte ich wär der einzige, der valerien ismael (schon vor wochen) ins spiel gebracht hat.

  82. ZITAT:

    Wenn wir schon bei wetteinsätzen sind

    @pärsching hab die Cola schon mal gekauft😂😂”

    Lecker! 😋 Noch kann es ja Tedesco werden. Und wenn ihr schon Extrainer von Aue castet: Dirk Schuster, dann hätten wir nach Manager des Jahres noch einen Trainer des Jahres.

  83. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Aug TM.de posten Sie Interviews von ihm in denen er wohl auch davon ausgeht dass er in Belgien bleibt und stolz ist dass ihm Brügge jetzt schon eine Vertragsverlängerung angeboten hat obwohl er noch bis 2022 hat…”

    Ich habe das Interview nicht gefunden aber hier steht, dass er sich Angebote anhört.
    Passen täte auch, dass er bis vorgestern noch gespielt hat.
    https://www.transfermarkt.de/p.....chor_74793
    Lange Vereinstreue war allerdings bisher nicht sein Ding.

  84. Zu einem guten Trainer gehört immer auch ein Karriereplan.

  85. ZITAT:

    Lange Vereinstreue war allerdings bisher nicht sein Ding.”

    Vereinstreu ist man doch nur in Ermangelung von Alternativen. Man ist gerade eben gut genug, um nicht rauszufliegen.

  86. “Lange Vereinstreue war allerdings bisher nicht sein Ding.”

    Viele Stationen waren es aber nicht. Kurz Beveren, 2 Jahre Genk (Meister), dann wieder Brügge, bei denen er vorher schon 6 Jahre (Nachwuchs, Interim, Co) war, was doch eine gewisse Vereinstreue zeigt, zumindest mal zu Brügge.

  87. Der schlaue Trainer geht eben, wenn die Spitze erklommen ist und kein Hochplateau in Sicht.

  88. Als Trainer musst du schon mit dem Klammerbeutel gepudert sein, wenn du bei Hintertupfingen bleibst, obwohl Real oder City rufen.

  89. Man kann natürlich auch die Talfahrt abwarten und seine mühsam erworbene Reputation beschädigen.

  90. Btw Jimmy, ab Mittwoch ist beim Tscha wieder der Garten offen …. :-)

  91. Die Hunnert ist auch wunderbar gelungen heute. Scheint insgesamt ja doch aufwärts zu gehen.

  92. ZITAT:
    “Die Hunnert ist auch wunderbar gelungen heute. Scheint insgesamt ja doch aufwärts zu gehen.”

    :-))

  93. ZITAT:
    “Btw Jimmy, ab Mittwoch ist beim Tscha wieder der Garten offen …. :-)”

    Sehr gut, wir sollten die 8er fest im Auge behalten.

  94. ZITAT:
    “Btw Jimmy, ab Mittwoch ist beim Tscha wieder der Garten offen …. :-)”

    Um welche.Kneipe/ Bar/Lokal oder was auch immer, handelt es sich eigentlich da?

  95. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Btw Jimmy, ab Mittwoch ist beim Tscha wieder der Garten offen …. :-)”

    Um welche.Kneipe/ Bar/Lokal oder was auch immer, handelt es sich eigentlich da?”

    http://www.eat-and-art.com/

  96. ZITAT:
    “Btw Jimmy, ab Mittwoch ist beim Tscha wieder der Garten offen …. :-)”

    Wird ja auch Zeit, hier in Bornheim brummts schon!🍺🍺🍺

  97. Philadelphia Eagle

    ZITAT:
    “@50

    Bei sowas verlasse ich mich immer auf die Wikipedia, anstatt auf solche Seiten.
    https://de.wikipedia.org/wiki/.....0/21#Modus

    Und was steht da ?
    Dass der Patrick Helmes freigeworden ist.
    Jetzt wisst auch Ihr, wer in 6.8 Tagen verkuendet wird.

  98. Patrick Helmes? Der war doch irgendwann mal in der Steinzeit für uns nicht darstellbar?!

  99. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Btw Jimmy, ab Mittwoch ist beim Tscha wieder der Garten offen …. :-)”

    Um welche.Kneipe/ Bar/Lokal oder was auch immer, handelt es sich eigentlich da?”

    http://www.eat-and-art.com/

    Danke

  100. War ja (leider) zu erwarten
    https://profis.eintracht.de/ne.....ett-133103
    Machts gut und vielen Dank

  101. Zum Glück geht der Andy Möller net! Oder?!?

  102. Danke Jetro, bleibst für immer ein Pokalheld der EINTRACHT!

  103. ZITAT:
    “Zum Glück geht der Andy Möller net! Oder?!?”

    Für den würde ich sogar die Bahn-Ticketkosten (einfache Strecke) nach Berlin übernehmen. Immerhin wurde das Taxi-Angebot für den Hausmeisterkittel von Gelsenkirchen nach Gladbach verschmäht.

  104. Wenigstens war der Andy selbstkritisch, auch gegenüber sich selbst. Da soll mir keiner was erzählen!!!

  105. Philadelphia Eagle

    ZITAT:
    “Patrick Helmes? Der war doch irgendwann mal in der Steinzeit für uns nicht darstellbar?!”

    Passende Co-Trainer: Lincoln und Nicklas “The Lord” Bendtner

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....05716.html

  106. ZITAT:
    “Zum Glück geht der Andy Möller net! Oder?!?”

    hauptsache italien, bleibt also.

  107. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Zum Glück geht der Andy Möller net! Oder?!?”

    hauptsache italien, bleibt also.”

    Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation.
    Ich verstehe.

  108. Und weiter gehts mit Winken und Büro räumen
    https://profis.eintracht.de/ne.....tab-133105

  109. Als fott, Reisende…

  110. ZITAT:
    “Danke Jetro, bleibst für immer ein Pokalheld der EINTRACHT!”

    “Ball kommt rein auf den Kopf von Willems… und die Eintracht!… mit der Chance!… Gacinovic!… allein unterwegs!… Richtung Tor!… Mijat Gacinovic! – Wird er Eintracht Frankfurt zum Pokalsieg schießen!? … Toor!!! Toor!!! Toor!!! Toooooor!!! – Drei zu eins!!!!… Eintracht Frankfurt!!! … Extase!!! auf hessisch!!!

  111. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Danke Jetro, bleibst für immer ein Pokalheld der EINTRACHT!”

    “Ball kommt rein auf den Kopf von Willems… und die Eintracht!… mit der Chance!… Gacinovic!… allein unterwegs!… Richtung Tor!… Mijat Gacinovic! – Wird er Eintracht Frankfurt zum Pokalsieg schießen!? … Toor!!! Toor!!! Toor!!! Toooooor!!! – Drei zu eins!!!!… Eintracht Frankfurt!!! … Extase!!! auf hessisch!!!”

    Here we go

  112. System Bobic geht, war doch klar!
    Mal schauen, wen der Herr Krösche installieren kann und wie nachhaltig das dann wird.
    Können wir für Heintje nicht im e.V. eine neue Abteilung eröffnen und ihn zum Leiter machen? Ich denk da an die Abteilung Karaoke, da wäre auch noch Platz für den einen oder anderen ….

  113. Die ganzen Bobic-Lemminge gehen jetzt. Krösche wird jetzt auch den ein oder anderen holen, den er bereits kennt. Hartung düefte der 1. sein.

  114. Zur offiziellen Amtseinführung eine tabula rasa für den neuen Sportvorstand.
    Wir übrigens Zeit, dass das Bild mit dem Pillen-Jackett aus der Wikipedia verschwindet. Kann das mal jemand in die Hand nehmen?

  115. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Danke Jetro, bleibst für immer ein Pokalheld der EINTRACHT!”

    “Ball kommt rein auf den Kopf von Willems… und die Eintracht!… mit der Chance!… Gacinovic!… allein unterwegs!… Richtung Tor!… Mijat Gacinovic! – Wird er Eintracht Frankfurt zum Pokalsieg schießen!? … Toor!!! Toor!!! Toor!!! Toooooor!!! – Drei zu eins!!!!… Eintracht Frankfurt!!! … Extase!!! auf hessisch!!!”

    Vollzitat

  116. @125: Schebbe, die hat doch der Ändy fottgejaacht.
    Bist ganz schön undankbar ;-)

  117. ZITAT:
    “Here we go”
    Yeah! Habe extra den Original-Radio-Kommentar transkribiert. Nur vergessen, den Willems noch fett zu machen.
    Gacinovic war ja in aller Munde, mal im Ernst: So als Spieler, wenn du der bist, der in dieser(!) Situation den Kopf in den Eckball kriegt und ihn so entscheidend nach vorne bringt, was ist das auch für ein gutes Gefühl?

  118. Rasender Falkenmayer

    Hütters Statistik
    https://profis.eintracht.de/ne.....de-133100/
    Schöne Darstellung und ein paar interessante Fakten.

  119. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Dem WA seine Videokonferenz mit Selbstversorgung ab Mitternacht (warum muss er eigentlich immer drauf hinweisen, dass er Freunde hat?) ging gestern wohl länger.”

    Gestern? Da lief in deinem Kopf nur ein falscher Film ab.”

    Ging davon aus, wegen der Orthographie. Aber ich nehme an, du kündigst das jedesmal hier im Blog an?

  120. Den Jetro hat der Wechsel nach Frankfurt einen echten Karriereknick bedeutet. Seine Zeit in der PL hat gezeigt, dass mehr in ihm steckt, aber auch der ist im System Hütter untergegangen.
    Als Nationalspieler gekommen, hatte halt einen Filip Kostic auf der Position und kein 4-4-2

  121. Wo ist das “Für” hin?

  122. Rasender Falkenmayer

    Team Marktwert hat es uns ja gesagt.
    https://www.kicker.de/hellmann.....59/artikel

  123. Hier schon mal die Daten fuer die Euro League: 16.09 gehts (je nach Gruppe) los.

    https://www.uefa.com/uefaeurop.....pa-league/

    Mein West Ham Kumpel haette uns gerne in seiner Gruppe.

  124. Die Eintracht hat inzwischen genauso viel nichtssagende Wichtigmachertitel im Staff wie ein normaler Industriebetrieb. Das muss der Fortschritt sein.

  125. ZITAT:
    “Hier schon mal die Daten fuer die Euro League: 16.09 gehts (je nach Gruppe) los.

    https://www.uefa.com/uefaeurop.....pa-league/

    Mein West Ham Kumpel haette uns gerne in seiner Gruppe.”

    Erik, kannst schon mal eine Karte für mich bei Deinem Kumpel bestellen, Siegesfeier dann wie letztes Mal am KingsCross im Keller! :-)

  126. El Titan, Jetro, De Guzman, Wolfi..Das bleibt.

  127. ZITAT:
    …. aber auch der ist im System Hütter untergegangen.
    Also bei allem verständlichen/r Ärger über/Kritik an Hütter und von den ganzen Schubkarren für Jetro abgesehen, insbesondere das “auch” halte ich dann doch für etwas gewagt.

  128. Zebulon, lies einfach den ganzen Beitrag und nicht nur eine Zeile!
    Da kommt in gleichen Beitrag auch: “hatte halt einen Filip Kostic auf der Position und kein 4-4-2”

    Hütter hat ein System, durchgängig gespielt, dass dem Jetro nicht lag und in dem er an Kostic nicht vorbeikam …

  129. Vor1,5 Jahren war Jetro noch 8 Millionen wert…eine Verletzung, ein Jahr mit durchgezogen und jetzt Kostenfrei abgeben? Verstehe die Logik nicht…

  130. Clement, ich weiß nicht warum, aber da muss ich so ein bisschen an Nevio Scala denken, die Älteren werden sich erinnern. Letsch und Blessin…. Das sind halt so Granaten, die hättest du auch gekriegt, wenn du 14. geworden wärst. Alles in Allem sieht das für mich alles nach halbgarer Lösung aus. Nur bei Tedesco oder Glasner hätte ich ein gutes Gefühl. Die 3 von oben jedenfalls wären eher die Kategorie : Hauptsache innovativ rüberkommen und RB ist immer gut.
    Keine Ahnung, vielleicht wird Blessin jetzt hier der absolute Durchstarter, aber Ausrufezeichen sieht halt schon anders aus.

  131. Ich würde heut beim Einchecken nach meinem Namen gefragt.
    Lernen die Kinder heut wirklich nichts mehr in der Schule?

  132. compla, nachdem ich meinen Gerry ja nicht bekomme, wäre jetzt Clement mein Favorit. Der hat in Gent und Brügge schon wirklich gute Arbeit abgeliefert.

    Vielmehr Reputation als 3 mal Meister mit 2 unterschiedlichen Vereinen, wird schwer.

  133. Und zu Farke und Norwich: David Wagner ist bei nem englischen Zweitligisten auch zum Held geworden. Da wird auch immer so getan, als ob das ne sooo krasse Leistung wäre. Ole Werner wird hier ja auch nicht als Genie gefeiert.

    Man merkt: Bei mir kippt die Stimmung langsam.
    und wenn man jetzt nach 3 Monaten Rumgemache mit dem Trainer von KV Oostende oder nem Aufstiegstrainer um die Ecke kommt, hielte ich das für eine Farce.

  134. Lieber Farke als Farce, verstehe.

  135. Ich bin tiefenentspannt, wir rocken Europa und dann die ganze Welt..
    Mmmh das 3. Gambrinus zeigt Wirkung, shice lockdown. Früher waren wir im Training, 3…

  136. Der Letzte sollte daran denken, das Licht zu löschen.

  137. CE, ich weiß absolut gar nichts über Clement. Kann schon sein, dass das ein richtig guter Trainer ist und er perfekt zur Eintracht passen würde. Aber irgendwie kommen mir da immer Erinnerungen an andere Bundesligisten, die auf Nummer sicher gehen wollten und einen hochdekorierten Trainer aus dem Ausland geholt haben, was selten gelang. Bert van Marwijk oder Peter Bosz zum Beispiel.
    Ich weiß auch nicht. Vielleicht liegt es auch daran, dass das ganze Theater jetzt schon zu lange geht, und ich mir jede Woche nen Neuen schönbabbeln musste. Ich finde halt, wenn man 3 Monate rummacht, Seoane, Glasner, Rangnick, Terzic und was weiß ich wer noch alles gehandelt wurden, muss das Ergebnis dann auch sitzen und den gewachsenen Ansprüchen der Eintracht auch gerecht werden. Die SGE von 2021 ist auch was anderes als 2015.

  138. ZITAT:
    “und wenn man jetzt nach 3 Monaten Rumgemache mit dem Trainer von KV Oostende oder nem Aufstiegstrainer um die Ecke kommt, hielte ich das für eine Farce.”

    +1

  139. Mensch Pershing, die DDR gibts nicht mehr! Da hast du doch maßgeblich zu beigetragen ;-)))

  140. @141: Schebbe,
    a) hat auch Kovac oftmals mit Dreierkette gespielt (Falette) und schon damals wurden Jetros Leistungen nach meiner Erinnerung zunehmend bescheidener;
    b) yo, an Kostic ist er nicht vorbeigekommen. Bei einem 4-4-2 mit beiden Akteuren hätten sie sich m.E. aber auf den Füßen gestanden. Alternativ hätten wir natürlich auch Kostic auf die Bank hocken können…;
    c) ging es mir, wie geschrieben, vornehmlich um Dein “auch”. Hab ja hin und her überlegt, eingefallen sind mir spontan nur Da Costa, Kohr, Gaci, Stender d.Ä., Paciencia, Rönnow und vor mir auch noch Chicco Geraldes. Ob die in einem anderen System/unter einem anderen Trainer besser performt hätten? Ich glaube es ehrlich gesagt nicht;
    d) wie schon mehrfach geschrieben, auch ich bin aus unterschiedlichen Gründen froh, dass nun ein neues Kapitel aufgeschlagen wird. Dennoch sind m.E. in seiner Zeit Spieler besser geworden bzw. haben ihre Marktwerte deutlich gesteigert. Wie groß sein Verdienst dabei ist, keine Ahnung.

  141. Der Stöger… ..

  142. ZITAT:
    “ZITAT:
    “und wenn man jetzt nach 3 Monaten Rumgemache mit dem Trainer von KV Oostende oder nem Aufstiegstrainer um die Ecke kommt, hielte ich das für eine Farce.”

    +1″

    Also Frake ist für mich kein “Aufstiegstrainer” – der hat ja auch schon PL gecoacht. Halte ihn aber inzwischen auch für unrealistisch.
    Würde Clement oder Kompany nehmen – es wurde ja auch irgendwann mal einer mit Europapokal-Erfahrung angekündigt, oder?

  143. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Mein West Ham Kumpel haette uns gerne in seiner Gruppe.”

    Nacher nicht mehr. Harr Harr.

  144. Alex Schur wird‘s werden.

  145. ZITAT:
    “Der Stöger… ..”

    Heilige Maria Mutter Gottes….

  146. “der Stöger… ..”
    Der hat natürlich Strahlkraft.

  147. Sehr sehr hörenswert. Ziehe meinen Hut vor Hellmann.

    https://www.ardmediathek.de/vi.....8xMzc0NjA/

  148. Der Erik schrieb es ja schon. Aber hier auf Deutsch, etwas ausführlicher und ein paar Teilnehmer stehen auch schon drin:
    https://de.wikipedia.org/wiki/.....ue_2021/22

  149. Hier ein interessanter Artikel zu Clement. (Bei Bedarf hilft sicherlich google translate leidlich.

    https://www.rtbf.be/sport/foot.....d=10753516

    Glaubt man den geäußerten Meinungen, passt er wohl 1a ins Anforderungsprofil. Zudem spricht man ihm überragende Leader-Qualitäten zu. Können wir gut gebrauchen, hatten wir zuletzt ja nicht, nicht auf dem Platz, nicht auf der Bank.

    Auf die Frage ob er bleibt, so las ich an anderer Stelle, antworte er nach dem letzten Spiel: “Alles ist möglich, aber jetzt möchte ich erst einmal feiern”. An weiterer Stelle antwortete er auf die gleiche Frage: “Im Moment habe ich keine anderen Absichten.”

  150. sgevolker (Volker und der Rest)

    ZITAT:
    “Vor1,5 Jahren war Jetro noch 8 Millionen wert…eine Verletzung, ein Jahr mit durchgezogen und jetzt Kostenfrei abgeben? Verstehe die Logik nicht…”

    Dir Logik heißt auslaufender Vertrag.

  151. ZITAT:
    “Sehr sehr hörenswert. Ziehe meinen Hut vor Hellmann.

    https://www.ardmediathek.de/vi.....8xMzc0NjA/

    Guter Mann, kommt bei mir jedenfalls so rüber. Klare Analysen, klare Peilung, klare Entschlüsse.
    Insbesondere auch die nonverbalen Anteile lassen -anders als bei manchem sonstigen Protagonisten- nicht erkennen, dass er sich an bestimmten Punkten winden müsste oder ins Eiern käme.
    (Nur schlecht ausgeleuchtet haben se ihn, meine ich.)

  152. ZITAT:
    “Hier ein interessanter Artikel zu Clement. (Bei Bedarf hilft sicherlich google translate leidlich.
    https://www.rtbf.be/sport/foot.....d=10753516

    Bei diesem krassen Belgisch scheitere ich doch schon am Cookie-Fenster.

  153. ZITAT:
    “Der Erik schrieb es ja schon. Aber hier auf Deutsch, etwas ausführlicher und ein paar Teilnehmer stehen auch schon drin:
    https://de.wikipedia.org/wiki/.....ue_2021/22

    Also wen alles rund um die EL mit Eintracht Bezug interessiert dem kann ich nur das hier aus dem Eintracht Forum ans Herz legen, sgewerner macht das überragend

    https://community.eintracht.de.....nen/136464

  154. ZITAT:
    “Dir Logik heißt auslaufender Vertrag.”

    Und die von Jerome verständlicherweise kommunizierte Entscheidung, den Vertrag nicht zu verlängern. Dieses Statement kam übrigens bevor der Trainer seine Abwanderung bekanntgab.

  155. Amin Younes mit einem feinen Post an Jetro Willems ;-)
    https://twitter.com/vapormcc/s.....08098?s=20

  156. Da stand eben noch Jetro. Ich schwör.

  157. Jimmy, ich denke auch, dass Clement eine gute Lösung wäre.

    Bei Seoanes konnte ich die Weiterentwicklung von Hütter zu ihm manchmal live im Stadion miterleben.

    Bei den seither genannten Kandidaten bin ich ganz überwiegend auf eigene Recherche angewiesen.

    Und da bleiben in meinem Favoritenliste eben nur Clement und -Trommelwirbel- Ismael über. Den gehandelten Rest will ich net. Bei einem ganz neuen Namen müsste ich wieder nach Infos suchen.

  158. Complainovic, nach wie vor überlegt sich jeder der sogenannten Toptrainer, ob er die Eintracht bei einem bevorstehenden (erneuten) Umbruch mit zusätzlicher Euroleague-Belastung übernimmt. Nach wie vor müssen die Verantwortlichen der SGE überlegen, wer der “Richtige” ist. Diese Entscheidung zu treffen, wird nicht einfach sein. Hier gehört auch etwas Glück dazu. Gestern hat übrigens Hinti übrigens verlauten lassen, dass im großen und Ganzen der “Stamm” bei der SGE bleibt. Woher weiß er das eigentlich?

  159. ZITAT:
    “Gestern hat übrigens Hinti übrigens verlauten lassen, dass im großen und Ganzen der “Stamm” bei der SGE bleibt. Woher weiß er das eigentlich?”

    Man könnte annehmen, dass ein so kommunikationsstarker Führungsspieler in der Lage ist mit seinen Kollegen zu kommunizieren.

    Verrückte Idee, ich weiß.

  160. Attila, die Spieler sprechen und schreiben mit einander.
    Kaum zu glauben:-)

  161. ZITAT:

    Bei diesem krassen Belgisch scheitere ich doch schon am Cookie-Fenster.”

    Wenn es gewünscht und geduldet ist, stelle ich eine fast vollständige Übersetzung ein.

    Nachdem ich einige Recherche zu Clement betrieben habe, bin ich wie CE auch der Meinung, dass es passen könnte.

  162. Also brauch man eigentlich nur Hinti fragen, wer bleibt. Manchmal sind Dinge so einfach….

  163. Riederwälder Eck

    Auf den Ismael würde ich nie kommen. Den habe ich als gescheitert bei Wolfsburg abgespeichert. Was würde denn für ihn sprechen?

  164. ZITAT:
    “Wenn es gewünscht und geduldet ist, stelle ich eine fast vollständige Übersetzung ein.
    Nachdem ich einige Recherche zu Clement betrieben habe, bin ich wie CE auch der Meinung, dass es passen könnte.”

    Jimmy, ich verlasse mich gleichermaßen einfach wie dreist auf das, was du im zweiten Satz mitteilst.

  165. Ismael ist das Cleverle, dass damals beim LASK im ersten Lockdown einfach illegal trainieren ließ, um sich einen Vorteil für die anstehende Wiederaufnahme des Ligabetriebs und damit des Meisterschaftskampfes zu verschaffen, richtig?
    Fand ich in der Situation damals extrem daneben. Aber was ist schon noch Moral in diesem dreggischen Bißniß, meinetwegen dann halt der. Die große Weiterentwicklung von der Eintracht 2015 seh ich da aber auch nicht, von wegen ‘an ganz anderen Namen dran” usw.

  166. ZITAT:
    “Auf den Ismael würde ich nie kommen. Den habe ich als gescheitert bei Wolfsburg abgespeichert. Was würde denn für ihn sprechen?”

    Nix

  167. sgevolker (Volker und der Rest)

    ZITAT:
    “ZITAT:

    Bei diesem krassen Belgisch scheitere ich doch schon am Cookie-Fenster.”

    Wenn es gewünscht und geduldet ist, stelle ich eine fast vollständige Übersetzung ein.

    Nachdem ich einige Recherche zu Clement betrieben habe, bin ich wie CE auch der Meinung, dass es passen könnte.”

    Eine Zusammenfassung wäre nett.

  168. Nunja, in Linz extrem erfolgreich, wie Computern schrieb, wegen verbotenen Trainings geflogen und Barnsley von Platz 21 auf Platz 7 geführt. Französisch, Englisch und Deutsch fließend, offensive Ausrichtung.

    Da stimmt schon einiges.

    Das Training trotz Coronaverbots war natürlich scheiße. Das ist aber auch das Negativste aus den letzten 3 Jahren.

    Im Verhältnis zu den anderen im Raum befindlichen Namen ist er nicht uninteressant. Lest Euch halt auch mal durchs Netz.

  169. Zeitverschwendung.

    Wenn der Neue feststeht, kann man immer noch raussuchen, warum er nichts kann.

  170. Philadelphia Eagle

    @182
    “Computern”?
    Dem CE geht schon wieder der HandyGaul durch.

    Yee-haw !!!

  171. Es wurde von Anfang an kommuniziert: erst der Sportvorstand, dann entscheidet dieser über den Trainer.
    Warum sollte man Krösche noch vor seinem offiziellen Beginn enteiern.
    Lasst ihm Zeit, dann wird schon was bei rauskommen.

  172. Da hast Du natürlich recht Isar.

  173. Wozu soll man warten, bis der Nachfolger feststeht, wenn man jetzt weiß, dass der Neue nichts taugt ?

  174. Philadelphia eagle.

    Ich begreife es nicht. Vorhin konnte ich Compla abkürzen, einen Post später macht es aus dem selben Compla Computer.

    Es führt ein Eigenleben;((

  175. Riederwälder Eck

    Also wenn wir so lange brauchen um dann den Ismael im Netz zu haben, wäre ich gelinde gesagt ernüchtert.

  176. ZITAT:
    ” Jimmy, ich verlasse mich gleichermaßen einfach wie dreist auf das, was du im zweiten Satz mitteilst.”

    Sehr leichtsinnig, sehr :)

  177. ZITAT:
    “Es wurde von Anfang an kommuniziert: erst der Sportvorstand, dann entscheidet dieser über den Trainer.
    Warum sollte man Krösche noch vor seinem offiziellen Beginn enteiern.
    Lasst ihm Zeit, dann wird schon was bei rauskommen.”

    Naja einerseits wartet der Rest des Fussballs halt nicht darauf, dass der Markus sich hier in Frankfurt gemütlich eingerichtet hat, sondern verhandelt seit Wochen über zukünftiges Personal (Seoane–> LEV , Glasner–> Hertha?).
    Zum Anderen wäre das doch überhaupt kein “enteiern”. Das erste was du mit Krösche hoffentlich geklärt hast, war ja wohl bevor der hier unterschreibt, welche Trainer er so im Auge hat und ob man da auf einer Wellenlänge liegt. Ausserdem hat sogar Hellmann mittlerweile öffentlich bestätigt, dass Krösche schon längst “das ein oder andere Telefonat” für die Eintracht führt. Ob man jetzt unbedingt noch warten muss, bis der ihn am 1.6. auch offiziell per Handschlag begrüssen darf…..i don’t know.
    Ausserdem wäre ein positives Zeichen auch für die letzten Spiele nicht unwichtig gewesen. Bei Gladbach gings jedenfalls bergauf, als die wussten, dass sie nen neuen Trainer kriegen, der was drauf hat.

  178. ZITAT:
    “Eine Zusammenfassung wäre nett.”

    Bitte sehr, Volkerr:

    +++Aufmerksamer Beobachter, intelligenter Schnelldenker, kein Schwätzer +++
    +++ Job langsam gelernt bei dem Besten in Belgien: Michel Preud’Homme. +++
    +++ Natürliche Autorität, Charisma und viel Selbstvertrauen. +++
    +++Seine gar nicht so geheime Waffe: Er ist ein Menschenführer.+++
    +++ Menschlichen Qualitäten. Interesse für seine Spieler, auch für deren Privatleben,+++l
    ++++ Kümmert sich sowohl um die Reserven als auch um die Stammspieler.+++
    +++ Menschlich, aber er ist auch streng +++
    +++ Trainer, dessen Tür immer offen steht, vermittelt jedem gebraucht zu werden.+++
    +++ Anspruchsvoll, duldet keine Nachlässigkeiten, Abweichungen, egoistisches Verhalten. +++
    +++ Kann wütend werden und schreien, aber nie böswillig..+++
    +++ Ehrgeizig, will immer mehr und besser, es ist nie genug, und jedes Detail zählt. +++
    +++ Ehrlicher Mensch in Taten und Worten, vertrauenswürdig. +++
    +++ Positivdenker.+++
    +++ Gibt das Spielsystem vor und lässt Spieler dann die Initiative ergreifen. +++i.
    +++ Offensiver Fußball, mit hohem Pressing, viel Bewegung im Spiel+++
    +++ Findet bei Problemen originelle und überzeugende Lösungen. +++
    +++ Qualitäten und Ressourcen werden genau erkannt.+++
    +++ Klar in seinen Anweisungen. Jeder weiß genau, was er zu tun hat. +++
    +++ Anders als Diego Simeone verbrennt Clement seine Spieler nicht +++

  179. ZITAT:
    “Peter spricht Klartext …
    https://www.90min.de/posts/fra.....bundesliga

    Der Peter sagt manchmal schlaue und aufschlussreiche Sachen.

  180. sgevolker (Volker und der Rest)

    ZITAT:
    “Also wenn wir so lange brauchen um dann den Ismael im Netz zu haben, wäre ich gelinde gesagt ernüchtert.”

    Barnsley war bis Samstag in den Playoffs zur Premiere League, ich halte es für selbstverständlich das man da keinen Trainerwechsel verkündet. Sollte er kommen und das wäre der Grund das man bisher nichts hat verlautbaren lassen, dann finde ich das sehr gut.

  181. sgevolker (Volker und der Rest)

    Danke Jimmy. Sicherlich ein interessanter Typ. Im Augenblick denke ich aber eher es wird eine Lösung wie Ismael. Aber auch das ändert sich täglich.

  182. +++spielt zwar bevorzugt 4-3-3 lässt aber auch nicht selten im 3-5-22 spielen.

    +++Müsste als Flame wenig Probleme mit Deutsch haben. Französisch sowieso, Englisch wahrscheinlich.

    +++ Spielt Umschaltfussball aber auch defensiv.

    Ach ich hör jetzt auf, er wird es eh net.

  183. “..Es führt ein Eigenleben;((“

    HAL?
    https://youtu.be/ARJ8cAGm6JE

  184. 22 statt 2 war ich selbst. Das Supidupi Handy war unschuldig.

  185. Im Übrigen sind das Aussagen ehemaliger Weggefährten, Spielern, die unter ihm trainierten, und Journalisten mit Einblick.

    Btw. Schöner fänd’ ich’s, wenn Peter weniger Geltungsdrang hätte, selbst dann, wenn er gelegentlich mal etwas Schlaues sagt, und seiner Rolle als AR-Mitglied gerechter werden würde. Aber gut, is’ Showbizz

  186. Hallo war geil. Habe den Film bestimmt 5 mal gesehen und finde ihm immer noch klasse.

  187. Im 3-5-22? Das ist mal ne Taktik.

  188. Open the pod bay doors, HAL.

  189. Jetzt schmeiße ich das Scheißteil endlich weg. Es reicht! Habe ja noch mein altes.

  190. “Zum Anderen wäre das doch überhaupt kein „enteiern“.”

    Selbstverständlich macht Krösche seine Arbeit seitdem feststeht, dass er unser Neuer ist.
    Es geht um die Darstellung in der Öffentlichkeit, einer Öffentlichkeit, die Wert auf Gesten legt, jeden Satz (“Ich bleibe”) auf die Goldwaage legt.
    Man will halt auch klarmachen, dass jetzt Krösche der Ansager ist.

  191. ZITAT:
    “Hallo war geil. Habe den Film bestimmt 5 mal gesehen und finde ihm immer noch klasse.”

    Da fehlt bestimmt auch eine 0 hinter der 5.
    Warum sollte man den Film sonst nur fünf Mal gesehen haben ?

  192. In der aktuellen Folge von Fussball2000 äußerte sich Phil Hofmeister so, dass Krösche recht wenig von den Trainerideen der Eintracht gehalten haben soll und man sich danach nochmal neu ausgerichtet habe. Terzic sei Plan A gewesen und Seoane Plan B und man sei sehr optimistisch gewesen, sich mit Terzic einigen zu können. Nachdem Terzic dann aus persönlichen Gründen abgesagt hatte und quasi zeitgleich Seoane in Leverkusen unterschrieb, müsse man nun out of the box denken und schaue daher auch im Ausland nach nicht-deutschsprachigen Trainern.

    Ich traue Hofmeister zu, dass er als HR-Reporter Kontakte in das Umfeld hat und das nicht alles völlig verblödet ist, was er sagt. Zumindest scheinen mir seine Aussagen recht gut zum aktuellen Stand und Verlauf zu passen.

  193. sgevolker (Volker und der Rest)

    Drüber gibt es einen interessanten Hinweis bzgl. Farke. Seine Co Trainer waren wohl länger in Paderborn und Krösche kennt diese. Muss ja nix heißen, aber meistens läuft sowas dann doch über persönliche Kontakte.

  194. Also speziell Hofmeister glaube ich kein Wort. Der könnte auch bei Bild arbeiten.

    Hatte der nicht auch den Dreck geschrieben, dass Broich und Polenz wegen der schlechten Performance im NLZ gehen würden?

    War ja offensichtlich auch nix dran. Broich pausiert wirklich und Polenz folgt Bobic.

    Nicht sehr zuverlässig der Herr Hofmeister.

  195. sgevolker (Volker und der Rest)

    Deutschland schlägt Kanada bei der Eishockey WM. Wahnsinn.

  196. Kovac und Hütter hatte man ja nun auch nicht wirklich unbedingt als Trainer in Frankfurt gewünscht, als sie kamen. Da waren die Skepsis teilweise groß, vor allem bei Kovac, der vorher noch nicht Vereinstrainer war. Und Hütter war nur in kleinen Ligen (Österreich, Schweiz) erfolgreich. Daher würde ich zB Farke oder Clement nicht in eine Kategorie mit Bosz oder van Marwijk stecken. Und Vollblinde waren die beiden letztgenannten ja nun auch nicht.

    Mir macht der personelle Aderlass auf allen Ebenen des Staff viel größere Bauchschmerzen. Das bedeutet nämlich, dass sich der komplette Unterbau neu finden darf und dass da nicht mehr einfach ein Rädchen ins andere Greifen wird. Und das könnte am Ende dazu führen, dass einfach zu viel auf einmal neu ist – nämlich der Oberbau (Trainer und Co-Trainer, SV) und eben das “Backoffice” mit Spielanalysten usw.

  197. Bei Leitl würde die Aussage vom Sonntag mit den 7-10 Tagen aber Haargenau passen. Am Sonntag Vormittag bei der Presserunde konnte man ja noch davon ausgehen, dass Fürth Relegation spielt. Das Rückspiel der Relegation ist am Samstag.

  198. ZITAT:
    “Deutschland schlägt Kanada bei der Eishockey WM. Wahnsinn.”

    Jetzt hatte ich doch direkt Kamada gelesen.

  199. Leitl will ich nicht. Der kennt den medialen Fokus und Doppel-/Dreifachbelastung überhaupt nicht. Für den dürfte die Eintracht ne Nummer zu groß sein.

  200. Solange noch irgendwo gegen den Ball getreten wird, liegt es daran. Danach halt daran, daß Klößchen den neuen Hütchenaufsteller selbst vorstellen soll. Danach wird es dann eng mit Erklärungen.

  201. “… Das Rückspiel der Relegation ist am Samstag.”

    …oder an der Bremer Brücke am Sonntag.

  202. Vertrauen Isar, Vertrauen.

  203. ZITAT:
    “Also speziell Hofmeister glaube ich kein Wort.”

    +1

  204. ZITAT:
    “@182
    “Computern”?
    Dem CE geht schon wieder der HandyGaul durch.

    Yee-haw !!!”

    🐎📱🤣

  205. Der CE braucht den “Handyflüsterer” oder, wenn garnix mehr geht, den Tamme Hanken fürs Schnurlose! ;-)))

  206. Hier Eymold, wäre ich bösartig, würde ich Dir ein Samsung A 32 Anden Hals wünschen.

    Da ich das aber nicht bin, wünsche ich Dir ein frisch gezapftes San Miguel beim Tscha. 🙂

  207. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “+++ Gibt das Spielsystem vor und lässt Spieler dann die Initiative ergreifen. +++
    aber
    +++ Klar in seinen Anweisungen. Jeder weiß genau, was er zu tun hat. +++”

    Sollen die jetzt Anweisungen befolgen oder Initiative ergreifen?

  208. Des scheint a rechte Raketenwissenschaft fürn Tabellenfünftn an Trainer zu finden.

  209. ZITAT:
    “Leitl will ich nicht. Der kennt den medialen Fokus und Doppel-/Dreifachbelastung überhaupt nicht. Für den dürfte die Eintracht ne Nummer zu groß sein.”

    Leitl fände ich auch ein bisschen zu weit unten im Regal…

  210. ZITAT:
    “Deutschland schlägt Kanada bei der Eishockey WM. Wahnsinn.”

    Kanada II..Aber trotzdem geil

  211. ZITAT:
    “Sollen die jetzt Anweisungen befolgen oder Initiative ergreifen?”

    Nun, das sind ja nun zusammengewürfelte Aussagen mehrer Gesprächsteilnehmer, ohne dass ich jetzt eine Zuordnung vorgenommen habe.

    Finde allerdings, dass die Aussagen nicht unbedingt im Widerspruch zueinander stehen. Selbst bei Guardiola gibt es kein absolut starres System. Auch bei ihm sind Spieler aufgefordert situationsbedingt eigene Initiative zu ergreifen.

  212. Calcio & Finanza schreibt, dass Atalanta mindestens knapp 26 Mio in der CL generiert ohne Erfolgsprämien und Zuschauer. Interessant.

  213. Sprachsteuerung. Das braucht das Handy vom CE. ;)

  214. “wünsche ich Dir ein frisch gezapftes San Miguel beim Tscha”

    Danke CE!
    Nach dem ganzen Corona verschuldeten Flaschbier Gedöns ist ein gezapftes geradezu göttlich! Heute auf der Berger schon ordentlich “gefasst”😀🍺

  215. Ein angeblicher Insider behauptet auf tm.de: “Ich sag mal so, die finalen Kandidaten kamen aus der belgischen Liga und einer englischen Liga .. mehr kann ich nicht sagen.”

  216. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Deutschland schlägt Kanada bei der Eishockey WM. Wahnsinn.”

    Kanada II..Aber trotzdem geil”

    Immerhin alles NHL Spieler. Bei uns fehlt z.B. ja auch noch Draisaitl.

  217. Der Negroamaro musst schlecht sein.

  218. ZITAT:
    Nicht sehr zuverlässig der Herr Hofmeister.”

    CE, mit ihm und dem heimatlichen Übungssender insgesamt hab ich aktuell auch so meine Probleme. Hab zu dem Thema nach langer Zeit sogar mal wieder wieder drüben was geschrieben (anderer Nick).
    Finde das nicht unproblematisch, eben noch Hörfunkmoderator, dann Schreiberling bei hessenschau.de, danach Fussball 2000 und nachher wohl Gast im Heimspiel.
    Das sind per se schon verschiedene Hüte plus z.B. Fragen der Quote, der Berücksichtigung von Informationen oder des Einflusses persönlicher Befindlichkeiten.
    Stelle ich mir schwierig vor, zumal die sich nicht in einem unbedeutenden Biotop ala dem Blog des dritten und vierten Lebensabschnitts bewegen.

  219. ZITAT:
    “Ein angeblicher Insider behauptet auf tm.de: “Ich sag mal so, die finalen Kandidaten kamen aus der belgischen Liga und einer englischen Liga .. mehr kann ich nicht sagen.””

    Ein erstzunehmender Insider veröffentlicht ganz bestimmt auf TM.

  220. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ein angeblicher Insider behauptet auf tm.de: “Ich sag mal so, die finalen Kandidaten kamen aus der belgischen Liga und einer englischen Liga .. mehr kann ich nicht sagen.””

    Ein erstzunehmender Insider veröffentlicht ganz bestimmt auf TM.”

    Daher auch angeblich…

  221. Mal sehn wie weit die Jungs noch kommen, bisher vielversprechend.
    #”Eishockei”

  222. Ich, als angeblicher Outsider, poste nur auf Premiumplattformen.

  223. ZITAT:
    “Finde das nicht unproblematisch, eben noch Hörfunkmoderator, dann Schreiberling bei hessenschau.de, danach Fussball 2000 und nachher wohl Gast im Heimspiel.”

    dass man probleme mit dem hat kann ich ja verstehen – aber die ausübung dieser tätigkeiten für seinen arbeitgeber muss man ihm doch nicht vorwerfen, oder? bzw: wo ist da das problem?

  224. Eymold, da hatte ich das Glück, dass mein direkter Nachbar eine winzig kleine Pizzeria ist. Und da bin ich dann doch ab und zu hin und habe mir neben Essen ein frisch gezapfzes Pils geholt. Frisch und dann zu Hause, sind etwa 10 Sekunden genüsslich geschlürft. Nur Brinkhoffs aber vom Fass🍺

  225. Zitat:
    ” Ich kann die Ü40 oder die U9 Trainieren – ich komme mit allen klar, so lange am Wochenende ein Spiel ansteht und ich ein bisschen mit dem Schiri meckern kann.”

    Wenn der frei wird, nehm ich den!

  226. also noch mal ismael: seine letzten beiden jahre waren EXTREM erfolgreich d’accord, alles davor war nix), mit genau den werten, die wir suchen: spielanlage, zwischenmenschliches, engagement für “aussenseiter”. beim lask hat er rb salzburg abgelöst (unter jesse marsh) als nr. 1, vor corona. das verbotene training hat er nicht angesetzt, aber geduldet. er wurde dann bauernopfer. (sportdirektor statt trainer hat er abgelehnt.) anyway, fortsetzung barnsley: jüngster spielerkader, kleiner etat, einen abstiegskandidaten ins play off (pl. 5) geführt). ismael wird gehen, favorit crysal palace, aber dort will man lampard. also ist der weg frei.

  227. Pivu, stimmt, allerdings ist er davor auch schon mit Wolfsburg II auch schon Regionalligameister geworden.

    Je mehr man liest, desto interessanter wird er.

    Clement wäre aber gleichwohl mein Favorit.

  228. @247
    war übrigens der Pal Dardai

  229. ZITAT:
    “@247
    war übrigens der Pal Dardai”

    Soweit ich das mitbekomme, in der BCC-Fanszene nicht sonderlich beliebt. Man wäre nicht böse, wenn er geht, gegangen wird.

  230. BCC- Fanszene? Gibt’s das? :-)

  231. Clement war ja auch Wirtschaftsminister, als die Sozis noch erste Liga gespielt haben.

  232. Bobic hat doch schon beschlossen, dass er geht …

  233. Und Ishmael war schon bei Melville ganz vorn.

  234. Schebbe, wenn ich Semperoper fi glaube, einem EF User, den ich persönlich kenne und der in Berlin lebt, interessiert der BCC dort keine Sauna.

  235. Ich hole einen Hammer und zerlegen das Teil endgültig. Tschö Handy.

  236. CE, da fällt es mir leichter belgisch mit starkem Akzent zu entziffern! :-)

  237. In der Semperoper ist ne Sauna? Auf dem Dach, CE?

  238. CEs Funkgurke ist Weltkulturerbe. Jetzt schon.

  239. ZITAT:
    “Schebbe, wenn ich Semperoper fi glaube, einem EF User, den ich persönlich kenne und der in Berlin lebt, interessiert der BCC dort keine Sauna.”

    Lebt wahrscheinlich in Köpenick.

  240. Ich habe in WB noch keinen Union-Fan getroffen, in OB jedoch BBC-Fans.

  241. @244: Karsten, bin jetzt kein Medienwissenschaftler und hab mich erst in der jüngsten stürmischen Zeit ein klein wenig näher damit beschäftigt. Nicht speziell mit PH, sondern auch anderweitig habe ich mal versucht, wie es kürzlich DPhil geschrieben hat, auch einen Faktencheck bei so mancher Berichterstattung zu machen. Ziel war, mir insgesamt ein besseres Bild der ganzen Situation machen zu können. Vorher war mir PH überhaupt nicht richtig präsent und Fussball 2000 hab ich mir erst jüngst mal reingezogen.
    Wieso und warum ich zu meiner obigen Aussage komme, würde hier jetzt zu weit führen.
    Nur ne klitzekleine Petitesse hierzu aber als Versuch, die Problematik aufzuzeigen. Bei Fussball 2000 wird Hütter ja seit einigen Wochen meist nur noch der (inzwischen ehemalige) “Übungsleiter” genannt. Was der Grund hierfür ist, keine Ahnung, ist mir auch egal. Wenn ich denn nun die Radioreportage (und nicht Fussball 2000) hören wollte, was ich normalerweise eigentlich beides nicht tue, wie läuft das dann da ab?
    Und falls dies bei weiteren Akteuren auch noch der Fall wäre, müsste ich mir dann bei einem Spiel der Eintracht etwa anhören: “Der Übungsleiter wechselt den Spieler mit der Nummer 24 für den Spieler mit der Nummer 9 ein?
    Nee, oder?

  242. ZITAT:
    “Ich hole einen Hammer und zerlegen das Teil endgültig. Tschö Handy.”

    Schmeiß es aus dem Fenster…. Ich stell mich unten hin und fang es auf… ;-)

  243. schwarzwaldadler

    https://www.transfermarkt.de/z.....iner/26393

    der hat auch noch Samstag ein Spiel und wenn ich lese wo der vorher war, wäre das einer der mal Trainer werden will?????

  244. Riederwälder Eck

    Ismael kann ich mir echt nicht vorstellen. Der hat vor einem Jahr angefangen beim FC Barnsley und wird 5. in der 2. Liga in England. Und das wäre dann unser Masterplan?

  245. ZITAT:
    “Ich hole einen Hammer und zerlegen das Teil endgültig. Tschö Handy.”

    Bitte nicht. Was da rauskommt ist genial.

  246. @zebulon
    ich sehe da kein problem. die person verhält sich so, wie es die situation erfordert. der job ist ein anderer, wenn man fuba2000 macht oder ein spiel kommentiert – auch wenn es eine person macht. das ist ja nicht nur im fußball oder als mitarbeiter eines senders so.

  247. hatte ich schon gesagt, dass ich den Raul gut finde?

  248. Falls dies Rückschlüsse auf Sympathien erlaubt. Wenn man so durch Berlin fährt, fällt deutlich auf, dass es im Südosten Berlin unglaublich viele Union-Taggs gibt. Im übrigen Osten liegt Union vielleicht knapp vor Hertha, wobei die Dichte insgesamt deutlich abnimmt. Im Westteil gibt es so gut wie keine Taggs zu Union.

  249. ZITAT:
    der hat auch noch Samstag ein Spiel und wenn ich lese wo der vorher war, wäre das einer der mal Trainer werden will?????”

    swa, das liesst sich nicht uninteressant.
    Damit hättest aber vermutlich die Planungen der Verantwortlichen über den Haufen geworfen. Wobei das egal wäre, die sollten Dich ins Funktionsthema vom Ben Manga aufnehmen. Dann hätten wir wohl schon vor 1,5 Jahren den erforderlichen zentralen Mittelfeldspieler geholt. Und beides meine ich nicht ironisch.

  250. Ich mag übrigens beide nicht. Den Raul jedoch schon.

  251. ZITAT:
    “Ismael kann ich mir echt nicht vorstellen. Der hat vor einem Jahr angefangen beim FC Barnsley und wird 5. in der 2. Liga in England. Und das wäre dann unser Masterplan?”

    von meistertrainern haben wir erst mal genug

  252. Rasender Falkenmayer

    Woher will der Hofmeister das eigentlich alles wissen?

  253. Jedenfalls scheint es auf einen hier bislang eher unbekannten Trainer a la Kovac oder Hütter rauszulaufen. Was nicht unbedingt schlecht sein muss, statt sich wie früher einmal unter den Altbekannten (Rangnick, Schmitt, Tedesco usw.) einen raus zu suchen.

  254. Da der Vorwurf ja in Richtung faktenfreie Meinungsmache geht, würde mich schon mal interessieren, durch welche Aussagen bzw. welches Verhalten sich Hofmeister denn derart disqualifiziert haben soll.

    Aus meiner Sicht ist es einfach so, dass jemand, der beruflich eng an der Eintracht dran ist (Hofmeister, KIL, DUR usw.) und bei der Eintracht ein- und ausgeht (heute PK, früher auch mal Trainings – als sie noch öffentlich waren), vermutlich auf Kontakte im Umfeld hat. Vielleicht war man mal einem Spieler supersympatisch, als der zum Interview da war. Vielleicht kennt man einen Betreuer über drei Ecken, weil das Kind in den gleichen Kindergarten geht. Solche Dinger eben. Da gibt es dann Kanäle, die man anzapfen kann. Ich meine also KEINEN Maulwurf bei der Eintracht, der gezielt Infos an einzelne Pressevertreter durchsteckt. Ich meine eher (und kenne das aus dem beruflichen Umfeld so), dass man dann an Andeutungen und vage Infos kommen kann, die schon eine gewisse Tendenz erlauben.

  255. Rasender Falkenmayer

    Phil präsentiert sich im Heimspiel als Blödmann. Will er jetzt Journalist mit fachlichem Anspruch sein, oder beleidigter Fan?

  256. er kann beides sein. warum denn nicht? nochmal – sein job ist ein anderer als fuba2000 mann oder als kommentator

  257. @268: Karsten, oki, ist Deine Sicht, ich hab da eine etwas andere Sicht.
    Passt zwar nicht so ganz, sehe da aber schon so eine Art Interessenkonflikt. Und gar nicht mal zwingend in der Person, sondern eher der Organisation. Da müsste ich mich aber tiefer mit den Hintergründen, z.B. dem Rundfunkrecht, beschäftigen.
    Um es platt zu sagen, das eine ist der öffentlich-rechtliche Programmauftrag, das andere ist der Eintracht-Stammtisch. Ob da eine mögliche Vermengung so gut ist, da habe ich leichte Zweifel.

  258. @zebulon
    der örr darf auch unterhalten. heinz schenk im blauen bock war auch nicht die tagesschau

  259. Ich habe zum Beispiel durch reinen Zufall recht früh gehört das Robert Kovac wegzieht. Einfach weil Haus und Kindergartenplatz gekündigt wurden und da jemand persönlich involviert war den ich kannte. So einfach geht’s manchmal. Das ist dann aber eher Zufall. Journalisten dürften durchaus anderen Zugang haben zu Informationsquellen. Was da erzählt wird muss natürlich bei weiten nicht alles stimmen und das wird es vermutlich auch nicht. Am Ende gibt dann aber die Summe aller Informationen die so im Umlauf sind doch ein recht gutes Bild ab. Das man sich zum Beispiel, wie von Hoffmeister behauptet, intensiv mit Terzic und Seoane beschäftigt hat, halte ich für gesichert. Wer dann am Schluss wem abgesagt hat nicht.

  260. ZITAT:
    “Phil präsentiert sich im Heimspiel als Blödmann. Will er jetzt Journalist mit fachlichem Anspruch sein, oder beleidigter Fan?”

    Das habe ich mich auch gefragt. Allerdings finde ich für einen qualifizierten Journalismus auch die emotionale Nähe DURs und KILs zu nahe.

  261. ok – gelingt offensichtlich nicht, person und funktion getrennt zu betrachten. dann klappt das natürlich nicht.

  262. Ich kann mir nur schwer vorstellen das die Eintracht einen Trainer holt der gar keine Erfahrung mit der Dreifachbelstung hat und der bisher auch nicht in einer obersten Spielklasse trainiert hat. Selbst Ismael und Farke würde ich ausschließen, da beide doch eher in unteren Ligen oder in einer qualitativ nicht so hochklassigen Liga waren. Das kann man machen, wenn man eher im Mittelfeld oder weiter unten ist und man von einem Trainer überzeugt ist. Wenn man aber so wie die Eintracht nur denkbar knapp an der CL Quali gescheitert ist und einen Kader mit Spielern der Qualität von Silva, Kostic oder Younes hat, dann wird man sicher keiner Leitl holen oder irgendeinen Co-Trainer, selbst wenn er bei Chelsea beschäftigt ist. Jedenfalls würde ich das annehmen. Von den gehandelten Kandidaten bleibt eigentlich für mich nur noch Clement übrig. Oder eben Glasner und Tedesco, aber die scheinen ja beide nicht mehr im Fokus zu sein.

  263. Zustimmung zur 284 von volker.

  264. Philipp Clemong, schon allein die Aussprache – erste Sahne. Da braucht’s gar keine CL mehr.

  265. Wenn der Glasner von den Radkappen 2 Mios. Abfindung kassiert und dann bei uns Trainer wird, das wäre ein Lacher! Aber ob ich die Lösung noch gut fände … Hm

  266. @281: Volker, hier geht es m.E. auch nicht um die Arbeit eines Journalisten. So läuft da vermutlich das Geschäft.
    Die Frage ist für mich, ob ich zusätzlich auch noch Stimmungen aufnehme, antizipiere oder gar verstärke. Und klar, da geb ich Complainovic vor geraumer Zeit schon recht, was wir hier schreiben, interessiert kaum jemand und es ist vor allem auch unsere persönliche und private Meinung. Schau Dir aber mal z.B. auf YT die dortige Reichweite und die Kommentare an. Z.B. auch zu der Frage, was denn nun auf den Tisch kommt. Sind das Informationen so wie bei Dir? Und m.W. ist das Ganze ja irgendwo auch dem heimatlichen Übungssender und nicht den vier Buchstaben zuzurechnen.

  267. ZITAT:
    “@zebulon
    der örr darf auch unterhalten. heinz schenk im blauen bock war auch nicht die tagesschau”

    Klar darf er das.
    Hätte der Heinz oder der Reno aber zusätzlich noch das Wort zum Sonntag gesprochen oder gar statt der Tietze-Ludwig die Lottozahlen gezogen, hätte ich mir schon, ohne ihnen zu nahe treten zu wollen, die ein oder andere Frage gestellt. Wenn ich denn zumindest die erste Sendung überhaupt gesehen hätte.

  268. ZITAT:
    “Hätte der Heinz oder der Reno aber zusätzlich noch das Wort zum Sonntag gesprochen oder gar statt der Tietze-Ludwig die Lottozahlen gezogen, hätte ich mir schon, ohne ihnen zu nahe treten zu wollen, die ein oder andere Frage gestellt.”

    Der Heinz hätte alles gekonnt, Wort zum Sonntag und Lottozahlen allemal. Unser David Bowie heißt Heinz Schenk!

  269. @Volker, das stimmt natürlich, gebe mich geschlagen :-)

  270. Philadelphia Eagle

    Ich vermute ja, der CE hat bereits die Sprachsteuerung an UND trinkt gleichzeitig das San Miguel (oder das aus der kleinen Pizzeria).

  271. Philadelphia Eagle

    Die URL von diesem Blog-Beitrag ist ja auch interessant, da sie nicht dem Titel “Hoffnung auf Zuschauer” entspricht, sondern “Ist er jetzt endlich weg”

    https://www.blog-g.de/ist-er-je.....dlich-weg/

    Erinnert ja ein wenig an den Film “Er ist wieder da”, aber das ist sicher Zufall

  272. ZITAT:
    “Klar darf er das.
    Hätte der Heinz oder der Reno aber zusätzlich noch das Wort zum Sonntag gesprochen oder gar statt der Tietze-Ludwig die Lottozahlen gezogen, hätte ich mir schon, ohne ihnen zu nahe treten zu wollen, die ein oder andere Frage gestellt. Wenn ich denn zumindest die erste Sendung überhaupt gesehen hätte.”

    dann hast du dir sicher 20 jahre die frage gestellt, warum jan hofer neben seiner unterhaltungssendung riverboat auch noch die tagessschau machen durfte. funktion/person. schon immer gängige praxis in der medienwelt. nicht nur beim hr. wichtig ist halt meiner meinung nach, wie gut ein jeder in seiner jeweilgen funktion ist – und nicht, was er sonst noch macht.

  273. Und der Kerner erst! Was der alles kann…

  274. Du kannst vieles machen. Wie ein Schauspieler.
    Folgender Funktions-Zusammenhang aber:
    Je näher dir das Thema persönlich ist und je mehr du spontan sein und situativ reagieren musst (also nicht nur Nachrichten ablesen…!), desto weniger wirst du trennen und dein Verhalten rollen-konform kontrollieren können.

  275. “Je näher dir das Thema persönlich ist” will heißen: Je emotionaler es für dich ist. Vielleicht deutlicher nachzuvollziehen.

  276. richtig, worredau. um im beispiel hofmeister zu bleiben: wenn er im format fußball2000 nur vom “übungsleiter” spricht, kann er in einer radioreportage durchaus “trainer hütter” sagen. warum auch nicht? ob ihm das gelingt, ist die andere sache. aber legitim finde ich das schon. genau wie es ein ganz anders thema ist, ob der örr (hier der haussender) sowas wie fußball2000 überhaupt anbieten muss – und ob die protagonisten zusätzlich auch noch regelmäßig auf die besetzungscouch des heimspiels gehören. andererseits – der erfolg gibt dem hr recht.

  277. Haltungswumms

  278. Morsche,
    @Karsten, nun ja, Riverboat ist nicht so mein Ding.
    Aber richtig, beschäftige mich schon lange mit der Frage:
    Die Sportschau, Waldis Club und ich

  279. Mit einem Spiel in Ulm oder so erledigt sich das mit der Dreifachbelastung zügig. Grammozis darf übernehmen, sonst komme ich nie an meine Cola.

  280. Uli, beim Rönnow stimmt die Statistik irgendwie nicht…

  281. ZITAT:
    “Some Cent.

    https://maintracht.blog/2021/0.....defensive/

    Bei Desinteresse bitte weitergehen.”

    Im Bälle ungeschickt nach vorne abprallen lassen (Bördner) war Trapp auch nicht schlecht. Beim talentierten Nachwuchstorhüter sind die Abschläge zumindest (meistens) bei einem Kollegen gelandet.

  282. ZITAT:
    “Uli, beim Rönnow stimmt die Statistik irgendwie nicht…”

    Hihi. Zwei Tore. hab es geändert. Danke.

  283. 298: Ich verstehe das so, dass sich manche hier daran stören, dass er bspw. auch im heimspiel, in dem er dann eher als Hörfunkreporter sitzt, eben auch “Übungsleiter” sagt. Diese Kritik kann ich zumindest nachvollziehen. Auch könnte man fragen, ob eine Trennung nach Deinem Modell tatsächlich möglich ist, wenn man sich auch im Format Fussball 2000 auf die eigene journalistische Arbeit beruft und dann eben im nächsten Satz polemisiert. Im Journalismus gibt es ja das Mittel des “Kommentars”, der ja auch nicht grundlos als solcher gekennzeichnet ist, da er eher essayistisch eine Meinung des Journalisten wiedergibt. Alle Berichterstattung abseits davon sollte m.M.n. auch eher – wie man so schön sagt – “ohne Zorn und Eifer” betrieben werden, wenngleich eine gewisse Einfärbung/Ausrichtung eigentlich immer vorhanden ist. Ich höre zu wenig Radio als das ich mir ein abschließendes Urteil erlauben könnte, aber wie gesagt – ich glaube der Kritikpunkt hier ist, dass vom Akteur selbst nicht immer ganz klar die unterschiedlichen Rollen getrennt werden.

  284. Bei den ganzen jungen Torhütern, war da nicht noch ein Italiener?

  285. 308: Hatten wir kürzlich schon: fottgejacht weil zu klein!

  286. @klausbärbel
    mag sein – das heimspiel habe ich nicht geschaut. “fussball2000” muss man meiner meinung nach nicht als “kommentar” oder ähnliches kennzeichnen. was das ist, ergibt sich aus dem format. die trennung zwischen bericht und meinung ist in sparten wie sport, kultur etc. sowieso nicht so einfach. schon wenn ich schreibe oder sage “eine schöne” flanke, ist das ja strenggenommen keine rein sachliche schilderung mehr. und wenn hofmeister als gast (nicht als moderator!) beim heimspiel von “übungsleiter” faselt, kann das ja seine private sache sein. (jetzt verteidige ich den, ohne ihn besonders gut zu finden. das war so nicht gewollt)

  287. 310: Alles richtig – bis auf die “private Sache”. Das ist ja genau der Kritikpunkt: er sitzt im heimspiel als Journalist des HR und nicht als Privatperson. Am Ende finde ich es persönlich für einen Journalisten, der ernst genommen werden will, etwas unpassend, damit zu kokettieren, dass man den Namen Hütter nicht mehr in den Mund nehmen will – egal ob privat, im hr heimspiel oder bei einem Podcast wie Fußball 2000 (bei dem andere Mitglieder übrigens ganz gut differenzieren können).

  288. Mosche,
    gab es zwischen dem Übungsleiter Hütter und Phil Hofmeister nicht mal einen “Disput” oder einen “Vorfall” bei einer PK? Seit dem können die beiden wohl nicht mehr soo gut miteinander. Ist aber alles nur Hörensagen. Vielleicht kennt einer von euch etwas mehr Hintergrund dazu. Irgendwas war da aber…

  289. Ich bin ja bekanntermaßen kein übermäßiger Fan von Philipp Hofmeister. Ich fand sein Verhalten im Nachgang zu Hütters Abschied einfach unprofessionell und dieses Nachtreten vollkommen überflüssig. Dieses Urteilteilt er sich bei mir übrigens mit Kollege Kilchenstein.

    Andererseits sind Journalisten heute anders gefordert als noch vor zehn, fünfzehn Jahren. Sie sind meistens Freiberufler und müssen viele Felder abdecken um Ihren Lebensunterhalt zu finanzieren. Da sollte man sie lassen.

  290. Dieses süffisant wirken sollende Gehabe vom Hofi war einfach albern. Wenn er den Fanseelenfänger heraushängen lassen will, soll er es wenigstens unterhaltsam machen.

  291. Ich mag den Hofmeister.

  292. Hm, im Volltreffer haben sich die Protagonisten auch anders vulgo: (leschärer) gegeben und geäußert als in ihren schriftlichen Artikeln. Und das hat niemanden gestört – im Gegenteil.

  293. “er sitzt im heimspiel als Journalist des HR und nicht als Privatperson.”

    und das ist mein kritikpunkt, warum ich auch das neue format des heimspiels grenzwertig finde und nicht mehr schaue: warum laden die sich ständig selbst ein? immer, wenn ich da reinschaue, sitzt einer da, der auch fußball2000 macht. finden die sonst niemanden?

  294. Das Laberwasser, das er gestern intus hatte, machte ihn nicht besser als sein Schweigen.

  295. ZITAT:
    “finden die sonst niemanden?”

    Durchaus möglich

  296. Mir wurde die Fan-Dame zu oft übergangen.
    Die 3 HRler spielten sich in ihrem ureigenen Heimspiel die Bälle zu. Und das in folkloristisch gemeintem, ungelenken “Hessisch”.

    Des konnt ja kaaner von dene rischdisch babbele un schreibe.

  297. @316: Jim, zum einen bekamen/bekommen die beiden älteren Herrschaften ja berechtigterweise auch den ein oder anderen Eintrag ins Klassenbuch. Zum anderen würde ich schon eine differenziertere Betrachtung des von Karsten verwendeten Begriffs des „Erfolgs, der einem recht gibt“, treffen wollen.
    M.E. ist das beim ÖRR etwas anders zu beurteilen, wie beim Mutterschiff oder gar den vier Buchstaben.

  298. Da hat der Zebulon natürlich Recht. Ist schon was anderes, ob man da ein kleines Videoformat auf eigene Kosten von Fans für Fans produziert oder ob da eine solche Schau im ÖRR abgezogen wird.

  299. Der Volltreffer hatte immer auch einen humoristischen Anstrich und die Protagonisten konnten auch über sich selbst lachen. Dieser Witz fehlt dem Hofi.

  300. Ich finde das Format Fußball 2000 schon ganz unterhaltsam und es ist auch legitim, dass der ÖRR solche Onlineformate nutzt. Die drei-vier anderen bekommen das m.M.n. auch wesentlich besser hin als Hofmeister, der halt vor allem lustig, kontrovers oder whatever sein möchte und es leider in den seltensten Fällen ist. Ist für diejenigen, die vornehmlich Podcasts etc. machen womöglich auch einfacher, aber Weidenfeller und Reich sind ja z.B. auch im hr-Sport…

  301. Die Dreifachbelastung (HR-Reporter, Fussball2000 und Heimspiel-Gast) sehe ich bei Hofmeister auch kritisch. Insbesondere Letzteres. HR-Reporter ist eben sein Job, den Podcast macht er privat aus Lust und Laune auf einer vom HR unterstützen Plattform (so sieht es für mich aus, ähnlich wie die FR eben den Rahmen für den Volltreffer zur Verfügung stellte) und als Studiogast ist es dann eben bißchen des Guten zu viel.

  302. Immerhin kein Thomas Berthold mehr…

  303. ZITAT:
    “den Podcast macht er privat aus Lust und Laune auf einer vom HR unterstützen Plattform”

    nein, jim. das ist ein format des hr. der stellt kameras, schnitt, plattform, personal – meiner meinung nach geht das über “privat” hinaus. wobei ich nicht weiß, ob ph beim hr angestellt ist. ist auch egal. fußball2000 ist örr.

  304. Wenn irgenwo ein Ö erscheint, krieg ich schlechte Laune,
    Träum ich vom Trainer in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht.

  305. Ich hab mir das Heimspiel aus Gründen gestern nicht angeschaut.
    Mal ein wenig losgelöst von der Person, ist m.E. nicht nur PH (Schellhorn kam mir jüngst im Heimspiel wie so ein zweites HB-Männchen vor) stelle ich mal eine provokante These in den Raum und zitiere hier einen fiktiven Spieler:
    „Klar haben Mannschaft und Trainer versagt und vielleicht konnten wir die auch die berechtigten Sorgen der Fans und die mediale Unruhe nicht ganz ausblenden“
    Dass auch Druck von außen auf dem Kessel war, darüber hat Hellmann ja berichtet. Und wenn er davon spricht, dass sie sich bei mancher medialer Aussage die Bäuche vor Lachen gehalten haben, gut, dann kann das so gewesen sein. Genauso kann es ihnen aber so wie mir gegangen sein, dass ich schon ab und an verärgert war. Und da hat sich, meine Meinung, der heimatliche Reichweitenübungssender mit seinen Formaten nicht immer mit Ruhm beckleckert, sondern ist in meiner Wahrnehmung ab und an auch (zu) zügigst auf den Zug der vier Buchstaben aufgesprungen.
    Aber vielleicht sind das auch die Geister, die ich rief.
    In guten Zeiten sind meist alle glücklich und zufrieden, in schlechten Zeiten eher weniger und inhomogener.
    Kann man aber sicherlich auch alles ganz anders sehen.

  306. Ich sehe es wie @karsten (327).
    Meiner Ansicht nach sind die Fußball 2000 “Moderatoren” beim HR angestellt oder werden zumindest von ihnen bezahlt. Wenn man sich mit Hofmeister beschäftigt, hat er sein Ziel schon erreicht.
    Unangenehmer Typ, der unbewiesene Schlüsse aus Vorgängen zieht und damit meist auf einzelne Personen schießt. (hier:Hütter, Möller)

  307. Flick ist offiziell Bundestrainer – wie konnte der uns durch die Lappen gehen?

  308. Manchmal entstehen Sachen aus einer Laune und sind lustig. Wenn sie dann gut ankommen, reizt man das gerne weiter aus. Ab und an beginnen die Protagonisten dann, sich wichtiger zu nehmen als sie in Wirklichkeit sind, erst recht, wenn man dahinter auf einmal ein Geschäftsmodell entdeckt.

  309. ZITAT:
    “In guten Zeiten sind meist alle glücklich und zufrieden, in schlechten Zeiten eher weniger und inhomogener.”

    Ich hatte schon länger den Eindruck, dass sich bestimmte Medien (wie die Bild) und manch ein Journalist, hier seien beispielhaft Kilchenstein und Peppi Schmidt genannt, etwas abgehängt fühlten und jetzt die Gelegenheit, als es mal unrund läuft, genutzt haben, ein bisschen nachzutreten.

  310. Guten Tag in den Impfblog der zarten Sensibelchen.
    @UliStein
    Ich finde das Wort “nachtreten” vollkommen unpassend. Nachtreten kann ich jemandem, der sich nicht wehren kann weil er keine Mittel dazu hat. Dass diese Beschreibung nicht auf unseren Treulosen passt, dürfte klar sein. Kritik wird mir zu schnell als Nachtreten klassifiziert.

  311. Dass diese Gestalten, die da in den Jugendabteilungen so ein riesen Konzept ausfüllen wollten, jetzt wegen des Abgangs vom Oberbabbler den Verein verlassen, finde ich am Schäbigsten.
    Da sollte zur neuen Saison schnellstens nachgebessert werden,
    und da könnte der Andi jetzt gut punkten.

  312. @334: Das darfst Du gern so sehen. Ich sehe es halt anders.

  313. “Auch im Fall Amin Younes sieht der Klub im Moment keinen Handlungsbedarf. Mit dem SSC Neapel sei ein Leihzeitraum bis zum 30. Juni 2022 vereinbart worden, dann könne die Eintracht die Kaufoption – schlappe 2,5 Millionen Euro – ziehen, so dass der Spieler danach den Hessen gehöre. „Es macht also überhaupt keinen Sinn“, erklärt Finanzmann Frankenbach, die Option jetzt zu ziehen – der Preis wäre dann von Neapel bestimmbar und würde sich eher zuungunsten der Eintracht verändern.”

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....58394.html

    Es war mir nicht klar, dass die AK neu verhandelt werden würde, falls wir diese vor dem Leihende, aus welchen Gründen auch immer, ziehen wollten.
    Meine mich aber zu erinnern, dass wir im Falle Kostic zu einer Übereinkunft mit dem HSV kamen, die AK früher zu ziehen, als wir hätten müssen und dadurch einen Preisnachlass erzielen konnten.

  314. Bezüglich unserer Trainersuche werden ja alle Furtz lang neue Saunen durch’s Dorf getrieben.

    Ich wünsche mir jetzt den Clement.

  315. Als Adis Wechsel bekannt wurde, hat man diesen so ziemlich im medialen Shitstorm stehen lassen. Warum hat man ihn nicht aus der Schusslinie genommen und sein “ich bleibe” richtiggestellt? Hätte man zu diesem Zeitpunkt nicht kommunizieren können, dass diese Aussage lediglich auf Bitten der Leitungsebene getätigt worden ist?

    Derweil erscheint es mir im Wissen darum, dass sein Verbleib keinesfalls als gesichert angesehen werden konnte, zumindest als unklug, ihn zu dieser Aussage mehr oder weniger zu nötigen. Im Ergebnis hatte man schließlich wesentlich mehr Unruhe im Verein und Umfeld, als wenn dieses Thema gar nicht berührt worden wäre.

  316. ZITAT:

    Es war mir nicht klar, dass die AK neu verhandelt werden würde, falls wir diese vor dem Leihende, aus welchen Gründen auch immer, ziehen wollten.
    Meine mich aber zu erinnern, dass wir im Falle Kostic zu einer Übereinkunft mit dem HSV kamen, die AK früher zu ziehen, als wir hätten müssen und dadurch einen Preisnachlass erzielen konnten.”

    Aus meiner Sicht ist Abwarten hier die bessere Taktik, es bleibt nämlich abzuwarten inwieweit Younes seine temporär sehr guten Leistungen unter einem neuen Trainer bestätigen können wird.

  317. Ich hab im Leben noch nicht eine Folge von diesem Fussball2000 gehört und höchstwahrscheinlich werde ich das auch nie tun. Der “hopemaster” ist mMn. Ein selbstverliebter Labersack, der mit Hütter in der Tat ein kleines Problem hat (nicht schlimm, haben andere auch).

    Eines muss man aber doch mal ehrlich sagen: so wie das gottverdammte Heimspiel vor der Erneuerung war, war es auf dem Stand von 1981 und so ziemlich das langweiligste, schnarchigste und uninteressanteste Fussballformat der Welt.
    Die Reform war dringendst notwendig und ich finde sie ist durchaus gelungen.
    Ja, man muss nicht jeden einladen, der 3x Eintracht Frankfurt ins Internet geschrieben hat und man dreht sich da etwas arg um sich selbst. Dieses Stammtischformat und die Thesen, das ist aber 1000x unterhaltsamer als dieser verschlafene Rotz den sie die 30 Jahre davor gebührenfinanziert dilettiert haben. Nicht umsonst ist der schlechteste Moderator derjenige, der am längsten dabei ist und von Peter Fischer noch ein Trikot geschenkt bekommt für treue Hofberichte.
    Die jungen Moderatoren finde ich allesamt OK. Das Format, vor Corona in die Eintrachtkneipen zu gehen fand ich gut.

    Am Ende ist es halt so, dass es einfach nicht sooo viele interessante Gesprächspartner zur SGE gibt, gerade in corona Zeiten wo spieler und staff nochmal extra abgeschottet sind. Da muss dann hslt zum drölfzigsten mal basti red oder ein anderer hauseigener Berufsjugendlicher ran. Das ist nicht das Nonplusultra, aber immerhin ist diese Sendung mit neuem Konzept und jungen Leuten bei mir persönlich von 25 Jahre Ignore und purer Fremdscham zu “kann man schon kucken” aufgestiegen. Und das hab ich beim ansonsten bemitleidenswert aus der Zeit gefallenen Schnarchsender nun wahrlich nicht für möglich gehalten.

  318. ZITAT:
    “Als Adis Wechsel bekannt wurde, hat man diesen so ziemlich im medialen Shitstorm stehen lassen. Warum hat man ihn nicht aus der Schusslinie genommen und sein “ich bleibe” richtiggestellt? Hätte man zu diesem Zeitpunkt nicht kommunizieren können, dass diese Aussage lediglich auf Bitten der Leitungsebene getätigt worden ist?

    Derweil erscheint es mir im Wissen darum, dass sein Verbleib keinesfalls als gesichert angesehen werden konnte, zumindest als unklug, ihn zu dieser Aussage mehr oder weniger zu nötigen. Im Ergebnis hatte man schließlich wesentlich mehr Unruhe im Verein und Umfeld, als wenn dieses Thema gar nicht berührt worden wäre.”

    Sehr richtig. Das habe ich mich bei den Äußerungen vom Fischer Peter auch gefragt. Vielleicht wäre es hier mal besser gewesen, nichts zu sagen. Oder halt früher.

  319. ZITAT:
    “Derweil erscheint es mir im Wissen darum, dass sein Verbleib keinesfalls als gesichert angesehen werden konnte, zumindest als unklug, ihn zu dieser Aussage mehr oder weniger zu nötigen.”

    Wer hat ihn denn dazu genötigt?

  320. ZITAT:
    “Meine mich aber zu erinnern, dass wir im Falle Kostic zu einer Übereinkunft mit dem HSV kamen, die AK früher zu ziehen, als wir hätten müssen und dadurch einen Preisnachlass erzielen konnten.”

    Der HSV brauchte vermutlich jeden Kreuzer zu der Zeit und hat daher einen Nachlass für direkte Barzahlung gegeben.

  321. ZITAT:
    “Wer hat ihn denn dazu genötigt?”

    Nachzulesen unter anderem hier.

    https://www.90min.de/posts/fra.....bundesliga

  322. ZITAT:
    “Wer hat ihn denn dazu genötigt?”

    Was weiß ich, wer das genau war. Eine solche Bitte eines Vorgesetzten auszuschlagen, ist sicherlich nicht einfach. In einem eh schon unruhigen Umfeld, würde man damit sicherlich nicht zur Beruhigung beitragen.

  323. Fußball2000? Kenn’ ich net.

  324. @339: Das ist geschehen. Jedenfalls hat Hellmann im Rahmen des Augsburgs-Spiels u.a. bei Sky im Halbzeitpausen-Interview eindeutig gesagt, dass Hütter damals (“ich bleibe”) im Sinne des Vereins gehandelt hat und er Hütter dafür dankbar sei und die Dynamik mit Gladbach erst später reingekommen sei.

    Diese Statements von ihm sind damals relativ wenig aufgegriffen worden und das zeigt meines Erachtens, dass eben immer das wahrgenommen, aufgegriffen und berichtet wird, was gerade in die “Story” passt. Damit meine ich nicht nur die Medien, sondern auch Fans und sonstige Beobachter, die manche Dinge selektiv wahrnehmen.

    Natürlich könnte man rückblickend überlegen, ob die Eintracht noch früher und massiver hätte intervenieren sollen, aber das ist halt auch nicht so einfach, wenn der Shitstorm schon kräftig in eine Richtung weht. Zumal dann, wenn man sich in Wahrheit durchaus auch selbst im Stich gelassen fühlt. Selbst wenn man Hütters Entscheidung für legitim hält, war es eben doch eine, die bewusst gegen die Interessen der Eintracht gerichtet war. Das ist als Vertreter der Eintracht nicht so einfach aktiv zu verteidigen.

  325. Ah ok. Wobei “ich bleibe” zu diesem Zeitpunkt ja auch richtig war oder? Oder Hütter sagen sollen “Jo mei, ich hab ne Ausstiegsklausel, die kann ich jederzeit ziehen, wenn ich will.” Ob das für mehr Ruhe gesorgt hätte, bezweifle ich etwas.

    Spannend auch, dass laut Fischer Hütter Angst vor der Fallhöhe und der Dreifachbelastung hatte. Hütter, der Karrieremensch, kneift dann, wenn er Karriere machen könnte. Seltsam.

  326. Wenn man den Adi wirklich zu seiner Aussage “ich bleibe” nötigen konnte, dann frage ich mich, warum er sich ausgerechnet vor dem Gladbachspiel nicht mehr dazu genötigt sah.

  327. ZITAT:
    “@339: Das ist geschehen. Jedenfalls hat Hellmann im Rahmen des Augsburgs-Spiels u.a. bei Sky im Halbzeitpausen-Interview eindeutig gesagt, dass Hütter damals (“ich bleibe”) im Sinne des Vereins gehandelt hat und er Hütter dafür dankbar sei und die Dynamik mit Gladbach erst später reingekommen sei.

    …”

    Das dieses Statement auf Bitten des Vereins erfolgt, kann man wohl im Nachhinein derart interpretieren, zum Zeitpunkt der Aussage war diese so für mich jedoch nicht offensichtlich. Ich heute mir schon gewünscht, dass der Vorstand dieses unzweideutig

  328. dargestellt hätte. Aus meiner Sicht hüllten sich Hellmann und co zu lange in Schweigen.

  329. Wer bringt denn nun, nach dem Abgang vom Bobic dem Peterle bei, nicht in jedes ihm hingehaltene Mikrofon zu quatschen.
    Fürchterlich …

  330. “Jedenfalls hat Hellmann im Rahmen des Augsburgs-Spiels u.a. bei Sky im Halbzeitpausen-Interview eindeutig gesagt, dass Hütter damals („ich bleibe“) im Sinne des Vereins gehandelt hat und er Hütter dafür dankbar sei und die Dynamik mit Gladbach erst später reingekommen sei.”

    Dass Hellmann sagte, Hütter hätte damals “im Sinne des Vereins gehandelt”, beweist für mich nicht, dass er dazu “genötigt” wurde.

  331. ZITAT:
    “Dass Hellmann sagte, Hütter hätte damals “im Sinne des Vereins gehandelt”, beweist für mich nicht, dass er dazu “genötigt” wurde.”

    Es ging ja auch eigentlich um die Aussage vom Peter Fischer, man habe Hütter dazu gedrängt.

  332. ZITAT:
    “Wer bringt denn nun, nach dem Abgang vom Bobic dem Peterle bei, nicht in jedes ihm hingehaltene Mikrofon zu quatschen.
    Fürchterlich …”

    Wir kennen doch unseren Peterle, da ist Hopfen uns Malz verloren.

  333. Wer immer vor ein paar Tagen den Link zu dieser Website mit den Impfterminen gepostet hat (ich glaub, es war Isaradler): Ganz herzlichen Dank. Jetzt hat auch unser ältester Sohn Termine für die zwei Impfungen. Bald sind dann alle drei zumindestens einmal geimpft, das nimmt einige Sorgen von uns.
    Hier nochmal der Link:

    https://www.corona-impftermine......net/

  334. Es war kein unwichtiges Mosaiksteinchen in der Erfolgsstory der letzten Jahre, dass sich weder Präsi noch Vorstand und AR in die sportlichen Belange eingemicht haben und da auch medial nicht in Erscheinung getreten sind. Wenn man den Peter gerade wieder sieht, hört und liest, weiss man sofort, warum …. 🤷‍♂️

  335. Dieser “Druck von außen auf dem Kessel” da frage ich mich ja immer wie der bitte aussehen soll.
    Ernsthaft, wie muss ich mir sowas vorstellen?
    Spieler, die eigentlich glücklich und hochmotiviert sind, die lesen FR und hessenschau.de und werden plötzlich verunsichert? Selbst wenn man man die fehlenden Sprachkenntnisse ausblendet, glaubt irgendjemand viele Spieler interessiert was da steht?
    Journalisten die die armen Spieler ständig bedrängen und nach einem Statement fragen? Konnte man schon vor Corona getrost vergessen, so abgeschirmt sind die. Und jetzt ist es noch absurder, die Vorstellung auf diesem Wege kommt da Unruhe rein.
    Im Stadion – keine Fangesänge, böse Plakate, Pfiffe – kann also auch nicht sein.
    Weg von den Spielern, hin zu Trainer / Management:
    Klar ist Hütter glücklicher wenn er gefeiert wird, natürlich grinst Bobic mehr und ist freundlicher wenn er “Manager des Jahres” wird und alles läuft. Aber selbst wenn nicht, was passiert denn bitte?
    Man muss eine Pressekonferenz “überstehen” auf der ja nun auch niemand gegrillt wird, wirklich fiese Fragen gibt es da doch eigentlich nie. Kickerinterview, bei dem die Antworten sicher gegen gelesen werden. Und sonst? Gibt es da ein 24 Stunden Trommelfeier der Medien?
    Ich bitte euch!
    Man hat z.B. an der Reaktion von Hütter auf “bohrende” Fragen gut gesehen wie wenig er sowas gewöhnt war. Und selbst jetzt, wer ist ihm richtig fies gekommen, mit Fragen? Oder Bobic, der hat selbst das Rampenlicht gesucht und konnte in den letzten Wochen geschmeidig abtauchen.

    Und nein, ich plädiere nicht für einen fiesen Umgang mit Spielern, Trainern und Managern. Es braucht kein Nachrennen auf das Klo und Auflauern vor der Haustüre. Aber lasst uns bitte nicht von “Druck von außen” reden. Selbst wenn es ihn gäbe…ich bezweifele schlicht dass er “drinnen” ankommt.
    Und da beleuchte ich nicht einmal den Punkt was es über die Beteiligten da drinnen aussagen würde, wenn es Fußball2000 und der FR tatsächlich gelingen würde Unruhe rein zu bringen.

  336. Influenzer brauch’ ich wie die Gripp’ am Arsch.

  337. @laie 361
    bravo – ich habe auch den eindruck, dass der mediale druck (und der der fans logischerweise) nie geringer war als in den letzten 1,5 jahren. liegt vielleicht auch an der demut, die der fußball immer wider zeigt.

  338. „ dann frage ich mich, warum er sich ausgerechnet vor dem Gladbachspiel nicht mehr dazu genötigt sah.“

    @Merse, ich habe keine Ahnung.
    Möglichkeiten wären aber z. B. das es da spruchreif war und er nicht weiter rumeiern wollte, der Druck zu groß wurde, der dicke Glattbacher, oder, was fast meine Vermutung ist, man gemeint hatte, wir sind nach dem Dortmund- und Wolfsburg-Spiel saved und geben den Vorsprung nicht mehr ab.

  339. habemus ÜL, gibts weißen Rauch?

  340. ZITAT:
    “habemus ÜL, gibts weißen Rauch?”

    Selbstverständlich nicht! Die Ex-RB-Nachwuchstrainer sind in Belgien nicht so schnell loszueisen…

  341. ZITAT:
    “…
    Spieler, die eigentlich glücklich und hochmotiviert sind, die lesen FR und hessenschau.de und werden plötzlich verunsichert? Selbst wenn man man die fehlenden Sprachkenntnisse ausblendet, glaubt irgendjemand viele Spieler interessiert was da steht?…”

    Ja, ich. Und es sind nicht nur genannte Medien, die dazu beitragen. Es ist das gesamte Gebilden um einen Verein drumherum. Es gibt unzählige Spieler, die dies nach ihrer Karriere bestätigt haben. Es macht einen gewaltigen Unterschied, ob ich im San Siro, Bernabeu oder auf’m Dorfplatz kicke, ob ich gewinnen darf oder muss. Die öffentliche Meinung hat zweifelsohne eine direkte Auswirkung auf unser Ich, bewusst oder unbewusst.

  342. Wenn der Sportvorstand und der Trainer von sich aus gehen, braucht es keinen Druck von außen, dann kocht der Kessel von ganz alleine.

  343. Da gab’s doch sogar mal einen Spieler, vielleicht kennt den jemand, der sich in einem Fan-Forum anmeldete, um sein öffentliches Bild geradezurücken.

  344. ZITAT:
    “Die öffentliche Meinung hat zweifelsohne eine direkte Auswirkung auf unser Ich, bewusst oder unbewusst.”
    Ersetze dieses “Ich” in diesem Zusammenhang der Einfachheit halber mit “Leistungsfähigkeit” und ich bin dabei. Und da gibt es dann -wie eigentlich regelmäßig bei Menschen- auch noch differentielle Effekte: Während die eine Person gehemmter wird, (“aah, die haben recht, läuft ziemlich scheiße gerade…”), fühlt sich die andere zu noch besserer Performance angestachelt (“Euch zeig ich’s, ihr Arschlöcher, das wollen wir doch mal sehen!”).

  345. @Laie, das mit dem “Druck auf dem Kessel” stammte so in etwa ja von Hellmann und ich kann das schon etwas nachvollziehen. Das bezog sich, denke ich, ja nicht speziell auf die Medien und die Frage, ob der Übungsleiter jetzt Übungsleiter genannt wird. Da hast Du z.B. auch Werbepartner oder das weitere interne Umfeld, wo sich dann so was auch hochschaukeln kann.
    Und zur Frage der “abgeschirmten” Spieler bin ich zuletzt in der Woche der Meinungsfreiheit doch etwas ins Grübeln gekommen, als Ilsanker in einem Beitrag (yep, weiss, war Eintracht-TV) auf der einen Seite von der Eintracht-Familie sprach, auf der anderen Seite auch sagte, dass er sich aus Gründen schon seit Monaten aus den sozialen Medien zurückgezogen hat. Und das bestimmt nicht deswegen, weil z.B. irgendwelche Brause-Kunden noch sauer auf ihn wegen dem Wechsel sind oder er im Selfie falsch rüberkam. Timmy berichtete da ebenso über unschöne Postings im Zuge seiner aktuellen Vertragsverlängerung.
    Klar, unsere Schubkarren hier sind unbedeutend, irgendwann kann es dann aber auch die Summe ausmachen, die sich wie von Jimmy beschrieben auswirken kann.

  346. ZITAT:
    “Der Volltreffer hatte immer auch einen humoristischen Anstrich und die Protagonisten konnten auch über sich selbst lachen. Dieser Witz fehlt dem Hofi.”

    Ich vermisse den Volltreffer….

  347. ZITAT:
    “: Während die eine Person gehemmter wird, (“aah, die haben recht, läuft ziemlich scheiße gerade…”), fühlt sich die andere zu noch besserer Performance angestachelt (“Euch zeig ich’s, ihr Arschlöcher, das wollen wir doch mal sehen!”).”

    Genau, in der Psychologie nennt man dieses wohl Resilienz. Die hat man eben, oder auch nicht – mehr oder weniger. So lange man bei Kräften ist, kann man den ein oder anderen Schlag noch leicht verkraften, hast du aber schon vorher kräftig in the Face bekommen, wird’s bei vielen eng. Genau dieses Wissen um solche psychologischen Effekte sollten bei der Kaderplanung eine erhebliche Rolle spielen. Man braucht Leithammel im Team oder auf der Bank, solche, die sich schon einmal als robust erwiesen haben oder denen dieses zumindest zuzutrauen ist.

  348. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der Volltreffer hatte immer auch einen humoristischen Anstrich und die Protagonisten konnten auch über sich selbst lachen. Dieser Witz fehlt dem Hofi.”

    Ich vermisse den Volltreffer….”

    +1

  349. Hätte Hütter das mit den Farben nicht rausgehauen, hätte der Restavorstand vielleicht deutlicher hinter ihm gestanden. Oder halt Fahrradkette.

  350. ZITAT:
    “Ich vermisse den Volltreffer….”

    +1″

    Und was ich noch mehr vermisse ist der konstruktive input von Stefan hier. Und damit meine ich nicht nur (aber auch) die Eingangsbeiträge.

  351. ZITAT:
    “Ich vermisse den Volltreffer….”

    Ich den “Internationale Frühschoppen,” gut alte Zeit, da dürfte im TV-Studio noch genüsslich gequalmt werden. Aber da hatten wir ja auch noch einen Kinski.

  352. Man lernt ja nie aus im Leben. Reden ist Silber … Von Zeit zu Zeit nicht die schlechteste Devise.

  353. “Ich den „Internationale Frühschoppen,“ gut alte Zeit, da dürfte im TV-Studio noch genüsslich gequalmt werden.”

    Und Wein getrunken.

  354. Abschlusszeugnis:
    gefällt mir net, Note zu gut, Begründungen billig, nix Neues.

  355. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Als Adis Wechsel bekannt wurde, hat man diesen so ziemlich im medialen Shitstorm stehen lassen. Warum hat man ihn nicht aus der Schusslinie genommen und sein “ich bleibe” richtiggestellt? Hätte man zu diesem Zeitpunkt nicht kommunizieren können, dass diese Aussage lediglich auf Bitten der Leitungsebene getätigt worden ist?

    Derweil erscheint es mir im Wissen darum, dass sein Verbleib keinesfalls als gesichert angesehen werden konnte, zumindest als unklug, ihn zu dieser Aussage mehr oder weniger zu nötigen. Im Ergebnis hatte man schließlich wesentlich mehr Unruhe im Verein und Umfeld, als wenn dieses Thema gar nicht berührt worden wäre.”

    Sehr richtig. Das habe ich mich bei den Äußerungen vom Fischer Peter auch gefragt. Vielleicht wäre es hier mal besser gewesen, nichts zu sagen. Oder halt früher.”

    Ja vielleicht. Allerdings kam kurz nach dem “Ich bleibe” Bobics TV-Auftritt. Ich denke, wenn wir zu diesem Zeitpunkt noch eine Trainerdiskussion geführt hätten, hätte es keinen EL-Platz, sondern Rang 7- 10 gegeben. Von daher kann ich Hütter in gewisser Weise dankbar für seinen Ausspruch sein, auch wenn ws nachher anders kam.

  356. ZITAT:
    “Note zu gut, Begründungen billig, nix Neues.”

    Du findest das drittbeste Resultat der Bundesligahistorie mit 60 Punkten, Platz fünf und den drittmeisten geschossenen Toren keine 2+ wert? Strange.

  357. ZITAT:
    “Abschlusszeugnis:
    gefällt mir net, Note zu gut, Begründungen billig, nix Neues.”

    Du bist aber streng heute, und was hätte man in einem Zeugnis schon Neues erfahren können?

  358. Klares Nachtreten von der FR, die Saison war ne glatte 1!

  359. “Du findest das drittbeste Resultat der Bundesligahistorie …”

    US, verrätst Du mir welche Saison außer 91/92 besser war als die letzte?

  360. ZITAT:
    “US, verrätst Du mir welche Saison außer 91/92 besser war als die letzte?”

    Klar. Du hast Recht. Da hätte zweitbeste stehen müssen.

  361. @380
    Ich hatte gedacht, Du könntest eventuell 79/80 mit dem UEFA-Cup-Sieg gemeint haben, was ich noch gelten lassen hätte, auch wenn es nicht die Bundesliga betroffen hätte.

  362. ZITAT:
    “… US, verrätst Du mir welche Saison außer 91/92 besser war als die letzte?”

    91/92 gab es aber auch 20 Mannschaften.

  363. “91/92 gab es aber auch 20 Mannschaften.”

    Nach 34 Spieltagen hatten wir damals 61 Punkte und wenn man das Ergebnis nach 38 Spieltagen auf 34 runterrechnet, kommt man auch auf ca. 61 Punkte.

  364. 91/92 gab es keine Saison.

  365. Bei 2+ sollte man schon mehr erwarten können, es geht ja um die Saisonleistung, nicht um beste Leistungen.
    Die Hinrunde fand ich nicht besser als 3, und das Ende hat auch getrübt. Wenn man nach Höchstleistungen nicht in der Lage ist, das Erreichte zu sichern, ergibt das für mich 2-, und das finde ich ganz schön gut.

  366. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich vermisse den Volltreffer….”

    Ich den “Internationale Frühschoppen,” gut alte Zeit, da dürfte im TV-Studio noch genüsslich gequalmt werden. Aber da hatten wir ja auch noch einen Kinski.”

    Leck mich am Arsch du dumme Sau ;-))))))) ging da auch noch.

  367. Ndicka erobert den Ball und schickt direkt Kostic auf die Reise…

  368. Doppelpass mit Younes

  369. und der angerauschte Tuta mit seinem ersten Tor für die Eintracht und das zum Sieg im EL-Finale

  370. Trainer Patrick Helmes nickt anerkennend!

  371. Gute 400, N`dicka noch dabei und Younes scheint auch wieder Stammspieler….

  372. Bin froh:
    -das die Saison rum ist
    -der Hausmeisterkittel fott ist
    -wenn der neue Trainer gefunden ist
    -die Damen der SGE Sa den Pott holen
    – wenn de Maggus K. ab 1.6. übernimmt

    P.S.:
    Schadenfroh wenn de Geißbock in die Unnerhos muss.

  373. “die Damen der SGE Sa den Pott holen”

    Sonntag, Samstag ist CL-Finale.

  374. Übrigens: heute vor 5 Jahren wurde Bobic präsentiert.

  375. Silva übrigens auf Platz 4. beim Golden Shoe. Hatte ich gar nicht auf dem Schirm.

  376. Ob der Flick sich mit dem Job einen Gefallen tut?

  377. ZITAT:
    “”die Damen der SGE Sa den Pott holen”

    Sonntag, Samstag ist CL-Finale.”

    Dann natürlich Sonntag, thx.

  378. Upps, die Union holt den Dursun.

  379. ZITAT:
    “Ob der Flick sich mit dem Job einen Gefallen tut?”

    Ich habe eben im Vorbeisurfen die Fotos gesehen, mit denen der DFB die Vertragsunterzeichnung illustriert hat. Wenn man eine symbolische Darstellung suchen sollte, wie unfassbar rückständig dieser Verband ist, voilá.

    https://www.dfb.de/news/detail.....er-226926/

  380. Die Herren im Hintergrund, wie badesalz….

  381. Stimmt, Peter Peters wie Henni wenn er seriös wirken möchte…

  382. Ein Wetterchen.

  383. ZITAT:
    “Wenn man eine symbolische Darstellung suchen sollte, wie unfassbar rückständig dieser Verband ist, voilá.”

    Ich bin ausdrücklich nicht der Meinung, dass der Verband “unfassbar rückständig” ist.
    In Teilbereichen gibt es sicher erheblichen Verbesserungsbedarf, zum Beispiel bei der Auswahl und im Verfahren betreffend das Führungspersonal. Auch die aktuellen präsidialen Strukturen scheinen mir vor allem wegen ihrer Schwerfälligkeit reformbedürftig zu sein. Wobei es bei großen Tankern generell so ist, dass sie schwer im Wasser liegen….
    In Bezug auf die fachliche Arbeit in den vielen Aufgabenbereichen mag es Kritikpunkte geben, aber “krasse Rückstände”? Wie sollen die denn zum Beispiel im Amateurbereich, im Frauen- oder Jugendfußball, bei der Trainer- oder Schiriausbildung, bei der Planung der DFB-Akademie, in der Zusammenarbeit mit den Landesverbänden oder gerne auch in anderen hier nicht aufgezählten Bereichen aussehen?
    Und noch was: wenn ich mir ansehe, wie wenig Frauen oder Menschen mit Migrationshintergrund in den Führungsetagen der Profiklubs vertreten sind, beschleicht mich der Verdacht, dass “unfassbare Rückstände” im organisierten Fußball ihre Ursache vor allem in der Vereinsbasis haben und weniger in der Frankfurter Zentrale des Dachverbandes. Wenn die Vereine nur “alte weiße Männer” in die Gremien der Landesverbände entsenden und die Vertreter der Landesverbände (Prototyp Herr Koch?!) die DFB-Politik maßgeblich mitbestimmen, dann darf man sich über die Basis schon einige Gedanken machen. Von nichts kommt nichts.

  384. Hätte se halt was mit TikTok mache solle.

  385. Ich fand`s damals schon rückständig, dass die Katja Kraus bis HH emigrieren musste.

  386. KK ist erst mal zu Sportfive

  387. Platz 5 des zweiterfolgreichste Jahr der Geschichte. Passt scho.

  388. ZITAT:
    “Platz 5 des zweiterfolgreichste Jahr der Geschichte. Passt scho.”

    passt vielleicht, stimmt aber halt nicht.

  389. War klar, dass der WA wieder alles nicht nur gut sondern besser weiß. *gähn*

  390. Ihr zwei wärts ein super Trio.

  391. Klein Adi will aus dem Spielparadies abgeholt werden! Die andern werfen mit CL, Pokal und Bundesliga. Wenn ich lese, was PF über AH gesagt haben soll, war es zwischen FB und AH wohl so eine Art Hassliebe? Auf der einen Seite wollte sich Adi ein bisschen Auflehnen auf der anderen Seite brauchte er anscheinend die starke Schulter vom FB zum Anlehnen. Als diese Schulter drohte wegzubrechen und anscheinend kein anderer aus der Führungsriege die Sensibilität hatte seine Schulter anzubieten, hat Adi die Gelegenheit genutzt und die vom Bärchen gerne angenommen. Ich weiß nun nicht, wann die Vorgesetzten von Adis Bedenken erfahren haben, aber Resilienz kann man auch bei Führungskräften aufbauen, natürlich neben dem Glas Rotwein. Sind halt doch alles nur gewöhnliche Menschen, wenn auch teilweise mit einem galaktischen Gehalt. Mein Wunsch war es sowieso, wenn Adi schon früher anderswo sein Glück gefunden hätte.
    Was mich auch noch beschäftigt: Ich glaube nicht , dass Adis neue Schulter etwas vorsätzlich lanciert hat. Der menschelt mir zu sehr. Cui bono? Doch eigentlich eher Dortmund. Vielleicht hat der Aki, der Fuchs, ja hier und da einen Tipp gegeben und das Bärchen konnte sich letztlich nicht mehr heraushalten. Der Zeitpunkt war vielleicht eher zufällig, aber für den BVB passend. Wir werden es wahrscheinlich nie erfahren. Ich weiß, ein bisschen Verschwörung und etwas viel vielleicht.

  392. ZITAT:
    “Hatten wir heute schon was zu Berlin?

    Der neue Projektleiter (meine, mit Migrationshintergrund) wird es schon richten

    Aber wo wir gerade dabei sind und es ja heut schon ab und an so indirekt angeklungen ist, hatten wir heut schon was zu Frauenfussball?
    https://youtu.be/8BOGGfsYeVc

  393. ZITAT:
    “KK ist erst mal zu Sportfive”

    Was will Kevin Kühnert bei Sportfive?

  394. “Klar. Du hast Recht. Da hätte zweitbeste stehen müssen.”

    Also 1963/64 waren wir Dritter. (Bayern kannte man da noch gar nicht).

  395. ZITAT:
    “War klar, dass der WA wieder alles nicht nur gut sondern besser weiß. *gähn*”

    Ach Uli… Nein, man muss mit dem Westend-Adler nicht immer einer Meinung sein, wie ja generell mit niemandem hier. Das ist ja eine Plattform um unterschiedliche Meinungen zu diskutieren, und genau das macht der Westend-Adler gerade. Und er begründet seine unterschiedliche Meinung auch noch. Ja bei manchen Beiträgen beharrt der WA sehr auf seiner Sichtweise, manchmal könnte man das gar „halsstarrig“ nennen. Das trifft hier aber auf einige zu. Immerhin diskutiert er, und fügt seinen Meinungsäußerungen oft auch Links an. Nicht auf eigene Blogs… Darauf dann jedes verdammte Mal mit einem abfälligen Kommentar zu reagieren, ohne im geringsten auf den Inhalt einzugehen ist echt ermüdend! Vielleicht versuchst Du’s mal mit „wie immer, wen‘s nicht interessiert, weitergehen“?
    Aber, wie Du gerne sagst, das bin nur ich…

  396. “Was will Kevin Kühnert bei Sportfive?

    @Merse, Denke, das war so eine Art HAL 9000.
    Gemeint war sicher AKK

  397. Der Vertrag von Brane läuft aus lese ich gerade,

    dann ist mir wg. Silvi nicht bange….

    Duck und wesch

  398. Bin da beim Schnix.

  399. ZITAT:
    “Der Vertrag von Brane läuft aus lese ich gerade,

    Der Sport-Geschäftsführer vom Kleeblatt, Rachid Azzouzi, möchte den Herrgott behalten.
    Pech gehabt

  400. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der Vertrag von Brane läuft aus lese ich gerade,

    Der Sport-Geschäftsführer vom Kleeblatt, Rachid Azzouzi, möchte den Herrgott behalten.
    Pech gehabt”

    Kruzifix ist wie bei der Trainer Suche, nix klappt!

  401. ZITAT:
    Kruzifix ist wie bei der Trainer Suche, nix klappt!”

    Das sieht fast so aus.
    Aber warst Du nicht der, der den Trapper nach Lüdenscheid-Nord gerüchtet hat?
    Vielleicht sollten wird uns doch mal zeitnah mit dem Ortega beschäftigen, Vertrag läuft 2022 aus, und Kontakt zu unserem Beinahe-Manager Arabi Kontakt aufnehmen. Nicht das uns noch der Brazzo dazwischen grätscht.

  402. ZITAT:
    “Hatten wir heute schon was zu Berlin?

    https://www.youtube.com/watch?.....KSoW8fIN5c

    Die Werbung der BVG ist immer klasse. Das hier find ich besonders gelungen:

    https://www.youtube.com/watch?.....Pipy_7nyr0

  403. One-Touch reicht

  404. Zebulon
    Das war mehr wunschgedanke meinerseits als Gerücht….

    Aber ortega gegen trapper würde ich sofort machen….

    Den trapper bei den zecken abladen und direkt weiter mit der Schubkarre nach Bielefeld den ortega holen…😂😂

  405. ZITAT:

    Aber warst Du nicht der, der den Trapper nach Lüdenscheid-Nord gerüchtet hat?

    Sollte ich das tatsächlich erleben dürfen? Kann es mir aber leider nicht vorstellen.

  406. Galtier verlässt LOSC Lille nach Meistertite

  407. ZITAT:
    “https://www.transfermarkt.de/galtier-verlasst-losc-lille-nach-meistertitel-bdquo-gefuhl-dass-ich-meinen-job-erledigt-habe-ldquo-/view/news/385818

    Weg frei zu uns?”

    Glaube ich leider nicht.

  408. “Im “L’Equipe”-Bericht bestätigt Galtier, dass Olympique Lyon, der OGC Nizza und die SSC Neapel Interesse an seiner Verpflichtung bekundet hätten.”

    https://www.kicker.de/meistert.....66/artikel

  409. ZITAT:
    “War klar, dass der WA wieder alles nicht nur gut sondern besser weiß. *gähn*”

    gibt’s eigentlich die speakers Corner im Hyda Park noch?

  410. In der Gießener Fußgängerzone gibts “die drei Schwätzer” da könnten sich noch paar dazu gesellen.
    #Dommbabblereck

  411. ZITAT:
    “…Die Werbung der BVG ist immer klasse. Das hier find ich besonders gelungen…”

    Die spiegelt die Wirklichkeit aber eher wider…

    https://www.youtube.com/watch?.....pic3FnvUrY

  412. Na gut dann halt Maultier.. ..

  413. Jessas

    Galtier! Galtier!

  414. ZITAT:

    Weg frei zu uns?

    Glaube ich leider nicht.”

    Ich fürchte an irgendeinem Punkt ist Ihnen die Trainersuche zumindest kurzfristig entglitten. (natürlich nur ein subjektives Gefühlchen…)

  415. ZITAT:
    “ZITAT:
    “…Die Werbung der BVG ist immer klasse. Das hier find ich besonders gelungen…”

    Die spiegelt die Wirklichkeit aber eher wider…

    https://www.youtube.com/watch?.....pic3FnvUrY

    Ich hab in Berlin noch nie an einer U-Bahnstation gestanden, wo die nächste Bahn in mehr als 10 Minuten angekündigt wurde. Allerhöchstens. Meistens dauert es kürzer als 5 Minuten. Und der Zug kommt dann auch wie vorhergesagt. Meine beiden Kinder dort brauchen kein Auto.
    Beim RMV freue ich mich, wenn es weniger als 20 Minuten dauert.

    Die Hertha ist trotzdem ein Kackverein.

  416. Inzwischen glaube ich, dass die dort oben bei der Eintracht bei der Entscheidung über den neuen Traiber total zerstritten sind.
    Allerdings brauchen andere Vereine auch eine Weile bis zur Bekanntgabe. Vier, fünf Tage, manchmal sogar eine Woche : (

  417. Inzwischen glaube ich, dass die dort oben bei der Eintracht bei der Entscheidung über den neuen Traiber total zerstritten sind.
    Allerdings brauchen andere Vereine auch eine Weile bis zur Bekanntgabe. Vier, fünf Tage, manchmal sogar eine Woche : (

  418. Es könnte aber auch tatsächlich so sein, dass sie sich an das halten was sie auch sagen und gewartet haben bis krösche in the Show ist, und nach erfolgter erster Kontaktaufnahme er dann entscheidet und finalisiert…

    Ich weiß schwer vorstellbar, könnte aber vielleicht doch der fall sein….

  419. Der Raul muss noch warten … ;-)

  420. Hatte ich eigentlich schon erwähnt, dass ich den Raul mag?

  421. ZITAT:
    “Es könnte aber auch tatsächlich so sein, dass sie sich an das halten was sie auch sagen und gewartet haben bis krösche in the Show ist, und nach erfolgter erster Kontaktaufnahme er dann entscheidet und finalisiert…

    Ich weiß schwer vorstellbar, könnte aber vielleicht doch der fall sein….”

    Nie im Leben. Die sind alle unfähig. Einzige Erklärung.

  422. ZITAT:
    “ZITAT:
    ” Die sind alle unfähig. Einzige Erklärung.”

    Endlich erkennst Du das auch, Volker! :-)

  423. Wie kommst Du darauf moni?

    Ich habe zwar auch gelesen, dass Klößchen andere Trainer will aber das war ohne jede Quelle oder Argument.

    Die Stossrichtung scheint doch absolut einstimmig.

  424. Schebbe, Deine Liebe zu Raul, reines Bauchgefühl oder Recherche?

  425. ZITAT:
    “Wie kommst Du darauf moni?

    Ich habe zwar auch gelesen, dass Klößchen andere Trainer will aber das war ohne jede Quelle oder Argument.

    Hoffentlich täusche ich mich. Aber das dauert jetzt halt doch unglaublich lang, und da sucht man natürlich nach einer Erklärung.

    Die Stossrichtung scheint doch absolut einstimmig.”

  426. Oje, beim Zitieren wieder mal verheddert.

  427. Ok. Moni aber andere schrieben es ja schon. Die endgültige Entscheidung trifft Klößchen. Und der ist ja noch gar nicht offiziell da. Und noch nicht so lange involviert.

    Das passt schon moni, glaube ich.

  428. CE, Raul oder Glasner wären die einzigen Kandidaten, bei denen man noch ein Konzept bei der Suche vermuten könnte. Alles andere, was jetzt kürzlich genannt wurde, wäre das Eingeständnis, dass die ersten zwei Monate Trainersuche komplett für die Füße gewesen wären …
    Oder will mir jetzt einer den Trainer von Fürth als Messias verkaufen.

  429. ZITAT:
    “Ok. Moni aber andere schrieben es ja schon. Die endgültige Entscheidung trifft Klößchen. Und der ist ja noch gar nicht offiziell da. Und noch nicht so lange involviert.

    Das passt schon moni, glaube ich.”

    Würde mich freuen. Und die Hoffnung stirbt bekanntlich…….

  430. @438; Sorry croeagle, muss mich bei Dir entschuldigen, hab Dich auch etwas eingespannt.
    Was Du zur Torwartposition geschrieben hast, hatte ich in etwa so noch dunkel in Erinnerung und man kann sicherlich darüber diskutieren. Mir ging es aber auch noch in anderem Zusammenhang um eine Überleitung zu den sportlichen Entscheidungsträgern vom Kleeblatt, Harsewinkel Nord-Ost und den Bauern. M.W. auch alle mit Migrationshintergrund.
    Die weitere im anderen Zusammenhang aufgeworfene Frage kann ich, der nicht mehr so im lokalen Basisvereinsgeschehen drin bin, nicht richtig beurteilen. Ich denke, es ist unstrittig ist, dass auf städtischer Ebene nicht erst seit gestern eine zunehmende Aufsplitterung der Vereinslandschaft auch nach nationalem Zugehörigkeitsgefühl erfolgt. Ich kenne das noch anderes, das waren aber auch andere Zeiten und halte das heute für absolut ok. Mir haben “Länderspiele” meist auch mehr Spass gemacht als Spiele gegen “nationale” Ehrgeizlinge.
    Ob aus diesen Vereinen heraus allerdings größtes Interesse darin besteht, in den Landesverbänden oder auf Bundesebene beim DFB gestalterisch tätig zu werden, wage ich dann doch leicht zu bezweifeln. Und vielleicht könnte man auch die großen Reichweitenzahlen, die der DFB da so immer verkündet, mal inhaltlich und nicht nur formal kritisch hinterfragen. Möglicherweise kannst Du @croeagle hier ja auch ein wenig Hilfestellung geben.
    OT am Rande: während nach meinen Erfahrungen in unteren Ligen sehr viele Schiedsrichter mit Migrationshintergrund anzutreffen sind, ist das in meiner Wahrnehmung in den höheren Klassen dann nicht mehr so der Fall. Woran dass liegen könnte, hab da eine Ahnung, aber ich weiss es nicht wirklich.

  431. Rasender Falkenmayer

    Clement wäre schon eine Lösung mit Konzept. Auch dann, wenn erst Krösche auf den gekommen ist und andere von der Liste des Restvorstandes absagten oder von der Liste gestrichen wurden.

  432. Schebbe, gegen Glasner hätte ich wiederum erhebliche Vorbehalte.

    Bei Raum fehlt mir jedwede Phantasie, was er können sollte.

    Da fände ich Clement, Gallier, selbst Tedesco interessanter.

    Und von der Eintracht kam doch rein gar nichts, mit wem man in Gesprächen ist.

    Also wieso sollten andere Trainer in Relation zu Glaser oder insbesondere Raum ein Downgrade sein?

    Verstehe ich einfach nicht.

  433. Gut, Raul ist dem Handy auch noch unbekannt. Wenns nach mir geht, bleibt das auch so.

  434. Raum, Raum … BAUM! Der Name ist ja noch gar nicht gefallen!

  435. Wer ist den jetzt Raum?
    Denk, der ist LV und geht zum Hopp.

  436. “Phil präsentiert sich im Heimspiel als Blödmann. Will er jetzt Journalist mit fachlichem Anspruch sein, oder beleidigter Fan?”

    Habe mir das Heimspiel gerade angesehenen und Schlimmes erwartet, kann Deine Einschätzung aber null nachvollziehen. Er hat ruhig seine Meinung dargelegt. Sachlich und man konnte gut zuhören – keine Ahnung wie Du auf Blödmann kommst.

  437. Och Menno. Niemand mag uns. Buhuhuhu.

  438. Klaus Bärbel, Agu war klarer Ersatzmann hinter Augustinson, einem ordentlichen LV, mehr aber auch nicht. Wieso sollte er uns helfen können? Für einen 2.Mann hinter Lenz, wenn wir denn überwiegend 4er Kette spielen sollten, erscheint er mir viel zu teuer. Ersatzmann beim Absteiger.

  439. Ich glaube nicht, dass es Clement wird. Der Manager von Brügge wird heute dahingehend zitiert, dass es wohl eine Vereinbarung mit dem Trainer gibt, einen Verbleib in den kommenden Tagen zu besprechen. Ein Vorgespräch war vielversprechend. Er glaubt, dass er bleibt.

    Ich würde mittlerweile schwer zu Leitl tendieren und wäre bei diese Wahl schon etwas enttäuscht. Was kein schlechtes Vorzeichen sein sollte,

  440. Der Black Kloppo passt doch super nach Frankfurt. Erfrischender Offensivfuosball und am Ende 4. Platz.

  441. Jimmy, ich wärebei Leitl nicht etwas enttäuscht, ich wäre sehr enttäuscht. Muss aber natürlich auch nichts heißen. Wäre aber kein tolles Signal an das sogenannte Umfeld.

  442. Wenn’s der Leiti wird macht dann der Batic den Co?

  443. CE, Raum für Interpretationen oder was? :-)

    Clement, Gallier, und Tedesco hatte die Eintracht erst mal nicht auf dem Schirm und glaube ich aus verschiedenen Gründen auch nicht daran, wären aber Kandidaten, die ich auch gut fände.

    Da ich glaube, dass Leaderbrock Sports seinem Klienten die Eintracht aus Gründen nahegelegt hat, gehe ich davon aus, dass es da Kontakte mit einem vielversprechenden Trainerkandidaten der Eintracht hat. Zeitlich kämen da keine Schnellschüsse aus den letzten Tagen in Frage.

  444. ZITAT:
    “Jimmy, ich wärebei Leitl nicht etwas enttäuscht, ich wäre sehr enttäuscht. Muss aber natürlich auch nichts heißen. Wäre aber kein tolles Signal an das sogenannte Umfeld.”

    Natürlich wäre das so. Bin da bei Dir, CE.

  445. Wenn man sich auf die Ankündigung der SGE verlassen kann, kommt der Neue in jedem Fall aus einer ausländischen Liga. Also kein deutscher Zweitligatrainer.

  446. Schebbe, wir werden sehen. Aber ich sehe die “Schnellschüsse” nicht.

    Wer weiß denn schon, mit wem wir seit X Wochen in Verhandlungen stehen.
    Zumindest ich weiß es nicht.

  447. ZITAT:
    “Wäre aber kein tolles Signal an das sogenannte Umfeld.”

    Aufbruchsstimmung und ein wenig Euphorie würden uns nach dem Desaster sicher guttun. Für mich fiele die beim Leitl leider aus.

  448. 478 CE: Ich habe mal in Osnabrück gelebt (beruflich) und verfolge deshalb den dortigen VfL seit einigen Jahren. Da hat er für sein Alter eine mehr als ordentliche Zweitligasaison gespielt. Davor schon ein paar Male ordentlich im Aufstiegsjahr in der 3. Liga. Er ist ein guter Vorbereiter mit offensiven Qualitäten, hinten manchmal noch etwas wackelig, aber das ist in dem Alter wohl kein Wunder. Entwicklungspotenzial hat er ganz sicher und man darf nicht vergessen, dass es seine erste Bundesligasaison bei einer Trümmertruppe war. Dass er da teilweise nicht zum Zuge kam, würde ich nicht unbedingt komplett auf ihn schieben. Ich denke, so einen kann man mal holen und versuchen zu entwickeln – kann man aber sicher auch anders sehen.

  449. Ach CE, ich hatte zwei Mal das Vergnügen den Raul vor der Linse zu haben. Feiner Kerl und ohne Frage ein absoluter Fachmann, kann sehr gut mit jungen Spielern, hat mit seiner Vergangenheit und seiner Vita auch ein gutes Standing bei gestandenen Profis und ist taktisch sicher auch nicht eindimensional.

    Einem Trainer aus der zweiten Liga gegenüber sollte er das kleinere Risiko sein …

  450. Nur weil einer ein Weltklassespieler war, muss er aber auch nicht unbedingt ein genauso guter Trainer sein.

  451. Schebbe, ich fand das Statement von Raul schon eindeutig und gedrängt dazu wird ihn keiner haben. Sehe ihn daher weiter bei Real.

  452. „halsstarrig“
    Lange nicht gehört oder gelesen, diese wundervolle klassische Vokabel. Danke schnix!
    ;)

  453. Ich denke, so einen kann man mal holen und versuchen zu entwickeln – kann man aber sicher auch anders sehen.

    ca 2.5 Mio sind heute (leider) keine Rieseninvestition mehr.

  454. ZITAT:
    “Nur weil einer ein Weltklassespieler war, muss er aber auch nicht unbedingt ein genauso guter Trainer sein.”

    Bei Real ist man ob seiner Trainerleistung voll des Lobes.

  455. Klaus, ich bin da völlig bei Dir und widerspreche null. Aber ich denke Spieler, diese Niveaus findest zur Zeit in den beiden ersten französischen Ligen für den halben Preis. Die brauchen nämlich momentan jeden Cent.

    Und ein Ausnahmetalent ist Ausnahme sicher nicht. Der wird meiner Wahrnehmung nach nicht mehr als ein solider LV.

    Dafür dann zwischen 3 und 5 Mio. Ablöse? Puh.

    Lieber Frankreich.

  456. ZITAT:
    “Nur weil einer ein Weltklassespieler war, muss er aber auch nicht unbedingt ein genauso guter Trainer sein.”

    Es schließt es aber auch nicht aus, oder?

  457. CE, ohne Dein Handy wäre es hier deutlich langweiliger! Danke dafür! :-)

  458. @ 486
    Ist die Bayernliga auch eine ausländische Liga? Frage auch an den Kaiser!

  459. ZITAT:
    “Jimmy, ich wärebei Leitl nicht etwas enttäuscht, ich wäre sehr enttäuscht. Muss aber natürlich auch nichts heißen. Wäre aber kein tolles Signal an das sogenannte Umfeld.”

    Das sehe ich auch so. Zumal er keine Erfahrung mit der Trainingssteuerung bei Doppelbelastungen aufgrund von internationalen Wettbewerben hat. Da haben selbst relativ erfahrene Trainer wie Hütter und Veh nach eigenen Worten noch Lehrgeld bezahlt. Eventuelle Fehler in der Vorbereitung lassen sich unter der Saison kaum noch korrigieren. Bei einem Anfänger kann das in einem Fiasko enden…

  460. 496: Das mit Frankreich kann natürlich gut sein. Letztendlich hab ich ja aber auch nur gesagt, dass ich ihn ganz spannend fänd. Ich glaube schon, dass der ganz gut werden könnte. Er hat auch eine gute Schnelligkeit – eine Sache, die unserem Kader aktuell auf fast allen Positionen fehlt. Ernst gemeinte Frage: ist der Lenz eigentlich schnell?

  461. ZITAT:
    “Wenn man sich auf die Ankündigung der SGE verlassen kann, kommt der Neue in jedem Fall aus einer ausländischen Liga. Also kein deutscher Zweitligatrainer.”

    Ich habe das nur als eine der Möglichkeiten verstanden. Wenn es denn so ist, kann es nur Zidane sein.

  462. ZITAT:
    “Es könnte aber auch tatsächlich so sein, dass sie sich an das halten was sie auch sagen und gewartet haben bis krösche in the Show ist, und nach erfolgter erster Kontaktaufnahme er dann entscheidet und finalisiert…

    Ich weiß schwer vorstellbar, könnte aber vielleicht doch der fall sein….”

    Ich glaub eher, dass die Führungsetage bei der SGE genervt ist, weil wir hier keine eindeutige Empfehlung aussprechen. Nachdem wir dann doch schließlich Hütter zu den Pniied gebloggt haben, will man natürlich für die nächste Trainerwahl nix riskieren. Jetzt hoffen sie einfach, dass Krösche hier nicht mitliest und eine unabhängige Entscheidung fällt. Was die nicht wissen: wir werden es hinterher eh vorher gewusst haben.

  463. Schebbe, Samsung A32, wenn wir das alle benutzen würden, hätte das was von stiller Post.

    Wäre unverständlich aber spannend. Komplett lernresistent das Teil. Tolle Kamera, leider fotografiere ich so gut wie nie.
    Tolle Wahl.

  464. Pniied = Ponies
    mein Handy hat sich angesteckt…

  465. ZITAT:
    “… Jetzt hoffen sie einfach, dass Krösche hier nicht mitliest und eine unabhängige Entscheidung fällt. …”

    Kann ich mir nicht vorstellen, dass der auf die geballte Sachkompetenz des Blogs verzichtet.

  466. Einen Franzosen kann man mor nicht vermitteln. Außer am Herd.

  467. ZITAT:
    “Da ich glaube, dass Leaderbrock Sports seinem Klienten die Eintracht aus Gründen nahegelegt hat, gehe ich davon aus, dass es da Kontakte mit einem vielversprechenden Trainerkandidaten der Eintracht hat. Zeitlich kämen da keine Schnellschüsse aus den letzten Tagen in Frage.”

    Du redest von Blanco?

  468. ZITAT:
    “Schebbe, Samsung A32, wenn wir das alle benutzen würden, hätte das was von stiller Post.

    Wäre unverständlich aber spannend. Komplett lernresistent das Teil. Tolle Kamera, leider fotografiere ich so gut wie nie.
    Tolle Wahl.”

    Tatsächlich kann man sehr gut erahnen was Du uns sagen willst, selbst mit vertipper.

  469. Klaus, zu Lenz kann ich rein gar nichts sagen. Wie immer bei neuen Leuten, versuche ich zu recherchieren. Da ich kein Wort zu Schnelligkeit gelesen habe, gehe ich von Durchschnitt aus. Abreise toller Typ und damit charakterlich passend, scheint er nach seinem Interview zu sein.

  470. Ich habe das nur als eine der Möglichkeiten verstanden. Wenn es denn so ist, kann es nur Zidane sein.”

    Zidane bei der SGE halte ich für jenseits aller Möglichkeiten.

  471. ZITAT:
    “Einen Franzosen kann man mor nicht vermitteln. Außer am Herd.”

    Hauptsach gudd gess – Was brauch’ mer da die Schämpionslieg

  472. Ich kann es nur vermuten. Aber wahrscheinlich rede ich genau so Italienisch.

  473. ZITAT:
    “Zidane bei der SGE halte ich für jenseits aller Möglichkeiten.”

    Noch, den kaufen wir auf Vorrat – jetzt, wo die Preise im Keller sind.

  474. Unaufgefordert in der Tanzschule hockend, die Klassenhässlichste.

  475. 511 C-E: Ja, bin auch schon Fan – guter Typ!

  476. Spekulatius: Ich würde noch auf Hasenhüttl hoffen, der Krösche muss den ja noch gut kennen.

  477. Ich nehm den der kommt:-)

  478. Ich habe inzwischen null plan. Es sind so viele Namen im Gespräch, jeden Tag ist gefühlt ein neuer der Favorit. Aus Eintracht Kreisen sickert auch nix mehr durch, was ich sehr gut finde. Das mit Krösche jemand sucht der noch null in hiesige Strukturen eingebunden ist, macht es vermutlich noch ne Spur schwieriger was rauszufinden. Bekannt ist eigentlich nur, dass der Trainer aus einer kleineren ausländischen Liga kommt. Zumindest laut Frankenbach. Wenn man wenigstens das so glauben kann. Ich denke halbwegs gesichert ist auch, dass Krösche den neuen Trainer vorstellen soll, weshalb mit einer Bekanntgabe auch nicht vor Ende der Woche zu rechnen sein wird. Außerdem wurde gesagt, dass man sich grundsätzlich einig ist und noch letzte Details zu klären sind. Das spricht auch dafür, dass der neue Trainer noch relativ lang mit seiner alten Mannschaft beschäftigt war und es vielleicht auch noch um etwas ging. Mir fehlt leider die Phantasie. Für mich bleiben da nur Farke, Blessin, Clement, Ismael. Jedenfalls von denen die gehandelt werden. Oder es ist alles ein großer bluff und man ist sich mit Glasner einig und wartet einfach bis Wolfsburg einknickt damit man ihn ohne Ablöse bekommt. Vielleicht sollten wir ein Tipspiel draus machen ;-)

  479. ZITAT:
    “Ich nehm den der kommt:-)”

    Habe ich bei meiner Frau auch gedacht, irgendeine “Dumme” wird sich schon finden.

  480. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich nehm den der kommt:-)”

    Habe ich bei meiner Frau auch gedacht, irgendeine “Dumme” wird sich schon finden.”

    Ähem…:-)

  481. aus Tranfermarkt de Nebenkriegsschauplätze:

    Und was das Pokalfinale mit dem neuen Trainer für die Herren?
    Das habe ich gerade erklärt.

    also da der Gegner Wolfsburg ist vermutet der Insider wohl Glasner

  482. Ich bin mittlerweile auch völlig ratlos. Muss schon sagen, dass es schon beeindruckend ist, wie wenig rauskommt bzw. die Presse im Nebel zu stochern scheint.

  483. Glasner oder Clement würde ich nehmen, evtl. Noch den Raul.
    Von den ansonsten Gehandelten will ich eher keinen.

  484. @469 Zebulon
    Was mir so aufgefallen ist bei den Vereinen mit Migrationshintergrund ist dass diese rein als Treffpunkt der jeweiligen Gemeinde genutzt werden und auch nur aus diesem Hintergrund installiert/gegründet wurden…..

    Ob du jetzt
    Sandzak FFM
    Makkabi FFM
    FC Eritrea
    Die diversen Türken gücüs oder genclerbirligis von Hanau über Frankfurt bis in den Taunus…
    nimmst da waren die Sonntage immer ein kulturelles und familiäres Ereigniss..

    Ob da deren Vorstände sich in die verbandsarbeit eingeschaltet haben und diese mitgeprägt haben kann ich leider nicht beurteilen, da ich immer als SGegenspieler dort war, und selber immer nur bei “deutschen” Vereinen gespielt habe.

    Die einzige Ausnahme war Croatia FFM, und von dort weiß ich dass sogar die vereinsgründung mit allem drum herum von einem extern beauftragten Anwalt durchgeführt wurde und der spätere Vorstand teilweise kein Deutsch sprach, ergo auf keinen Fall in vernandsarbeit drin war….
    (Polizeisport Verein am Rebstock Gelände, hatte hier letztens jemand genannt, dort hatten wir gespielt)

    Also habe ich hier das Gefühl dass der DFB hier zwar die große Anzahl der Amateurclubs mit Migrationshintergrund als schöne Sache für sich reklamiert, aber in höheren Funktionärs Ebenen aus diesen Klubs nach oben nichts durchdringt, was aber nicht unbedingt am DFB liegt meiner Meinung nach…

    Zum Thema Schiedsrichter deckt sich meine Erfahrung auch teilweise mit deiner was die unteren Klassen angeht…
    Da ist es schon sehr bunt gemischt, aber was die Migranten angeht sehr türkisch geprägt….

    Es gibt aber auch in den bezirksoberligen, Landesligen, Oberligen einige schiri Gesöanne mit Migrationshintergrund und auch sehr viele gemischte…

    Was hier vielleicht bisschen die Wahrnehmung trügt ist dass ansetzungsverfahren der Gespanne:
    Im Raum Frankfurt/Hanau werden meistens Gespanne aus dem vogelsberg- odenwald- Hochtaunuskreis etc eingesetzt bis teilweise marburg Biedenkopf und da kommen halt so blöd es sich anhört meistens deutsche her…

    Das Spiel geht dann anders herum weiter und die schiris aus dem Raum FFM/Hanau werden entsprechend dort eingesetzt und so im Kreis…..

    PS: ich wiederrum habe die sog. Länderspiele immer gehasst da waren schon teilweise eklige und schlimme Konsorten dabei, und einige heiße Tänze….

    Auf der anderen Seite waren die vilbeler auch nicht besser, einmal in der A Jugend sind die Opas mit den schirmen auf uns los 😂😂😂

  485. SWA, welches Handy hast Du denn?

  486. ZITAT:
    “Die einzige Ausnahme war Croatia FFM, und von dort weiß ich dass sogar die vereinsgründung mit allem drum herum von einem extern beauftragten Anwalt durchgeführt wurde und der spätere Vorstand teilweise kein Deutsch sprach, ergo auf keinen Fall in vernandsarbeit drin war….
    (Polizeisport Verein am Rebstock Gelände, hatte hier letztens jemand genannt, dort hatten wir gespielt)”

    Habe ich damals in der ersten Saison gegen Euch gespielt. Ich meine ihr seit auch gleich aufgestiegen?

  487. ZITAT:
    “aus Tranfermarkt de Nebenkriegsschauplätze:

    Und was das Pokalfinale mit dem neuen Trainer für die Herren?
    Das habe ich gerade erklärt.

    also da der Gegner Wolfsburg ist vermutet der Insider wohl Glasner”

    Ich habe mir das vorhin zufällig auch durchgelesen, aber das konnte ich nicht herauslesen. Steht da so meiner Meinung nach auch nicht. Die Begründung ist, dass man sich jetzt medial auf das Pokalfinale der Damen konzentrieren möchte und deshalb nicht mit einer Trainerverkündung dazwischen funken will. Das halte ich gar nicht mal für so weit hergeholt. Die Eintracht startet wohl eine Kampagne um die Damen für Sonntag zu unterstützen. Da Krösche dann eh nächste Woche Dienstag vorgestellt wird, kommt es sowieso nicht mehr auf die paar Tage an. Muss aber natürlich nicht stimmen, dass war nur eine Mutmaßung.

  488. @529

    So habe ich das auch gelesen.

  489. Volker, wann hast Du denn beim wem gespielt?

  490. ZITAT:
    “Ich kann es nur vermuten. Aber wahrscheinlich rede ich genau so Italienisch.”

    Muhahaha

  491. @528 volker
    Ja ziemlich durchmarschiert bis in die Oberliga

  492. Rasender Falkenmayer

    Maroc Wiesbaden ist nach meiner Erinnerung mal wegen krasser Asozialität fast aus dem Verband geflogen. Die Spiele da waren heisse Ritte. Dann haben sie sich reformiert und wurden total nett, mit Grillen und Schwätzen nach den Spielen. Immer schwierig zu verallgemeinern.

  493. ZITAT:
    “Einen Franzosen kann man mor nicht vermitteln. Außer am Herd.”

    Jean pierre papin. Schepepepen ausgesprochen.

  494. ZITAT:
    “Volker, wann hast Du denn beim wem gespielt?”

    Müsste Anfang der 90ziger gewesen sein. Damals habe ich zwei Saison beim FC Bügel (gibt es heute nicht mehr) gekickt. Durch persönliche Kontakte. Wir haben in Niedereschbach gespielt. Danach ging es dann zurück zu Germania 94, wir sind damals auch bis in die Landesliga durchmaschiert. Lang ist’s her.

  495. Ich traue der Heulsuse ja auch nicht allzuweit, das aber klingt nicht unglaubhaft.

    https://www.faz.net/aktuell/sp.....57760.html

  496. @534 rasender

    Es gibt in dieser Hinsicht natürlich auch andere Beispiele, da fällt mir dein Nickgeber ein der eine Zeit lang als spielertrainer bei SV niederursel tätig war, auch immer heiße Tänze dort 😂

  497. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Platz 5 des zweiterfolgreichste Jahr der Geschichte. Passt scho.”

    passt vielleicht, stimmt aber halt nicht.”

    Ich verwarne Ihnen!!

  498. Felix Agu finde Ich ja ganz spannend. Ein deutscher U21 Spieler , der auf beiden Seiten spielen kann und gerade für die rechte Seite mehr Offensivpotential hat als unsere Jungs. Hat ordentlich Speed und ne gesunde Aggressivität. Die Local Player Regelung ( 8 aus dem Verband und 4 aus dem Verein) und die knappe Werder Kasse sind weitere Argumente. Vorraussetzung ist natürlich der Verkauf von z.B. da Costa

  499. Und Joveljic in der Elf der Saison, ich glaube auf den können wir uns freuen. Der wurde von Spiel zu Spiel besser und hatte gerade zum Schluss hin, eine tolle Trefferquote.

    https://www.ligaportal.at/bund.....on-2020-21

  500. ZITAT:
    “Müsste Anfang der 90ziger gewesen sein. Damals habe ich zwei Saison beim FC Bügel (gibt es heute nicht mehr) gekickt. Durch persönliche Kontakte. Wir haben in Niedereschbach gespielt. Danach ging es dann zurück zu Germania 94, wir sind damals auch bis in die Landesliga durchmaschiert. Lang ist’s her.”

    Germania, die hatten ja einen tollen Aufstieg hinter sich, von ganz unten, oder?.Ging dann aber wohl wieder den Bach runter? Vor der Saison 92 habe ich nochmal ein Comeback versucht bei Italia, lief dann leider doch nicht. Nun ja, ne große Karriere wäre es eh nicht geworden. Schade, vielleicht hätten wir sonst mal gegeneinander gespielt.

  501. “Ich traue der Heulsuse ja auch nicht allzuweit, das aber klingt nicht unglaubhaft.“

    Naja, man kann es glauben, oder lassen – wir wissen nichts.
    Andererseits…was erwartest Du? Das er bestätigt den Laden nicht im Griff zu haben?
    Ne, man wird sehen ob und wie er das NLZ nach den Weggängen entwickelt, und wie er es ohne den Rückhalt von Bobic hinbekommt.

  502. „Ich bin so entscheidungsfreudig wie nie.“

    Witzfigur

  503. “https://www.op-online.de/sport/eintracht-frankfurt/huetter-war-erfolgreich-bleibt-aber-nicht-in-bester-erinnerung-90660653.html

    wenn das stimmt Gute Nacht !!!”

    Liest sich schon bitter.

  504. wenn ein Polenz sagt er wilo mit Bobic zur Hertha weiss man doch woher der Wind weht, Bobic hat die beiden geholt er ist weg und sie gehen.

  505. ZITAT:
    “IcNaja, man kann es glauben, oder lassen – wir wissen nichts.
    Andererseits…was erwartest Du? Das er bestätigt den Laden nicht im Griff zu haben?
    Ne, man wird sehen ob und wie er das NLZ nach den Weggängen entwickelt, und wie er es ohne den Rückhalt von Bobic hinbekommt.”

    Lieber EL, ich erwarte gar nichts. Aber dass Polenz wohl Bobic zur Hertha folgt, dass Broich noch im März “total glücklich” war, sind für mich Unwissenden Indizien.

  506. @croeagle, Danke für Deine ausführliche Rückmeldung, deckt sich in weiten Teilen auch mit meinen Erfahrungen.
    Fussballerische Kindheit und Jugend im Gallus, da waren wir schon in den 70ern ein buntbgemischter Haufen. Und zu der Zeit fing das nach meiner Erinnerung wohl auch so langsam an, als die italienische Fraktion dann bei dem neuen FC Italia einkehrte.
    Und an den Rebstock kann ich mich auch noch gut erinnern. Halbes Jahr erste Gehversuche beim damaligen PSV Grün-Weiss. Und an dortige spätere Begegnungen gegen Croatia habe ich gute und schlechte Erinnerungen. Teilweise echt starke Kicker, Herzlichkeit nach dem Spiel beim Grillen, aber auch eine ganz üble Rippenprellung beim Hochsteigen durch Ellenbogen :-)

  507. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “@534 rasender

    Es gibt in dieser Hinsicht natürlich auch andere Beispiele, ….”

    Keine Frage. Ich hoffe, ich war auch so zu verstehen. FC Nord in WI damals (90er). Uiuiui.
    Im Kreis GG, wo ich mich nicht an Nationalteams erinnern kann (späte 80er) ging es auch manchmal rund. War damals irgendwie normal.

  508. NairobiAdler in HH

    Also das Ignorieren vom Beckenbauer-Depp ist beendet? Hat sich sein trauriges einsam in den Blog Gerülpse die letzten Tage ja ausgezahlt. Glückwunsch.

    Soll sich weiterhin verpissen.

  509. re: Möller / NLZ

    Andreas Möller ist “Chef” vom NLZ. Polenz und Broich waren seine Mitarbeiter. Und über diese “Mitarbeiter” lässt sich Möller via FAZ zitieren “… Von Broich und Polenz habe er in Interviews immer gelesen, „wie wohl sie sich in Frankfurt fühlen und wie viel Spaß ihnen die Arbeit macht“. …”
    Also Mitarbeiter-Befindlichkeit via Print-Interview.
    Das NLZ hat ein Problem.

  510. möller ist ne pfeiffe, fertig.

  511. ZITAT:
    “Germania, die hatten ja einen tollen Aufstieg hinter sich, von ganz unten, oder?.Ging dann aber wohl wieder den Bach runter?”

    Ja, von der B-Klasse in die Landesliga und wieder retour. Typisches Beispiel für einen Klub der durch einen Sponsor unterstützt und dann wieder fallen gelassen wird.

  512. ZITAT:
    “https://www.op-online.de/sport/eintracht-frankfurt/huetter-war-erfolgreich-bleibt-aber-nicht-in-bester-erinnerung-90660653.html

    wenn das stimmt Gute Nacht !!!”

    Fängt harmlos an, aber am Ende wird dann ordentlich was rausgehauen. Wenn es stimmt wäre es natürlich harter tobak.

  513. ZITAT:
    “möller ist ne pfeiffe, fertig.”

    Das auf jeden Fall. Der Abgang von Broich und Polenz spricht allerdings auch bände. Dem einen ist das Training mit der C-Jugend zu viel, der andere verschwindet nach Berlin dem Geld folgend. Ich vermute da konnte Möller tatsächlich nur wenig für.

  514. ZITAT:
    “Also das Ignorieren vom Beckenbauer-Depp ist beendet? Hat sich sein trauriges einsam in den Blog Gerülpse die letzten Tage ja ausgezahlt. Glückwunsch.

    Soll sich weiterhin verpissen.”

    Ich finde es vorbildlich wie wenig hier auf den eingegangen wird. Der verliert bald die Lust.

  515. ZITAT:
    Liest sich schon bitter.”

    @Laie, wollte eigentlich zu Deiner 476 und nun letztmalig was zu dem Thema schreiben. Hab den etwas längeren Text aber inzwischen geschreddert, wird langsam doch echt ermüdend.
    “sp” steht für Pepi? Egal, Hütter nun in der 538. Folge und es wird vermutlich nicht die Letzte sein.
    Aber mal von Hütter losgelöst, waren sp oder PH in Dortmund eigentlich in der Kabine? Kann mich jetzt mal bitte jemand aufklären, was da konkret vorgefallen ist? Nur, wenn es um die Auswechselung von Younes geht, hätte ich das zumindest an dem Tag wohl genauso wie Hütter gemacht. Und ich hoffe nicht, dass dies unter dem neuen Trainer anders wäre.
    Und dann kommt der sp auch noch auf die glorreiche Idee eines Stillschweigeabkommens und mit dem Glasner um die Eck. Yo, kann man in einer idealen Welt oder in Wolfsburg sicherlich so machen. Allerdings nicht in der Welt von PH. Der hat nämlich am 1.4, anlässlich einer 18 Stunden alten Meldung der vier Buchstaben und nach der PK vor Dortmund (nicht vor Gladbach!) in einer Sonderausgabe des YT-Formats ein Bekenntnis von Hütter über den Sommer hinaus verlangt.
    Mal mal unabhängig von der Frage, ob das dann wie auch auch immer beides so geklappt hätte, wie werten die beiden Herrschaften eigentlich hier das aktuelle Interview vom Fischer ein?
    Und wenn der sp das dann bitte eingewertet hat, als nächstes bitte Nennung der vielen Namen, die da durch halb Europa geflogen sind.
    Und an zu guter letzt an die Blog-Journalisten swa und Nidda:
    Möller und das NLZ mögen ein Problem sein, durch die von Nidda zitierte Aussage allerdings sicherlich nicht.
    Guts Nächtle

  516. ZITAT:
    “… Möller und das NLZ mögen ein Problem sein, durch die von Nidda zitierte Aussage allerdings sicherlich nicht. …”

    Das mag durch aus sein @Zebulon. Bin auch jederzeit gerne bereit, dazu zu lernen. Sei es über den Schreiber der “Aussage”, als auch über Möller. Und das NLZ.
    Und ja: Gute Nacht.

  517. Dr. Leipzig und seine 500 Identitäten, eine öder als die andere, kommen immer wieder. Sie sind auch leicht zu erkennen. Und noch viel leichter zu ignorieren, wenn hier schon keiner mehr durchfegt.

  518. @Nidda, nur ganz kurz, da jetzt auch bettparat.
    Eine gescheite externe Bestätigung ist der internen Buchhaltung ab und an vorzuziehen. Nicht nur im Drittpartnergeschäft.
    Und zum Abschluss noch ganz kurz, kam beim Zähneputzen, kenn mich da mit den Regularien aber nicht so ganz aus.
    Folgende (hypothetische) Überschrift von z.B. sp mal zum Nachdenken:
    “Halbe Mannschaft von Eintracht Frankfurt nach Kabinenparty mit gegnerischen Spielern erkrankt” (alternativ nach Rundflügen durch halb Europa)
    Gute Nacht

  519. Immer noch kein neuer Trainer?
    Immer noch Europa!