Abschluss Keine großen Veränderungen

picture alliance/Alexander Hassenstein/getty/Pool/dpa
picture alliance/Alexander Hassenstein/getty/Pool/dpa

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt wird seinen Spielerkader in der neuen Saison etwas verkleinern. «Einen so großen Kader wie dieses Jahr werden wir nicht brauchen», sagte Trainer Adi Hütter im Interview der Frankfurter Rundschau

«Wichtig ist, dass wir viele Spieler langfristig unter Vertrag haben und nicht ständig neue Leute dazu bekommen», sagte der Österreicher. «Ein Fundament ist da, ohnehin kommen einige Leihspieler zurück. Von denen will ich mir zunächst ein Bild machen. Sicher ist: Routine haben wir genug. Große personelle Veränderungen im Kader wird es nicht geben.»

Bei den Hessen stehen insgesamt 33 Spieler unter Vertrag. Für die Frankfurter beginnt die Vorbereitung auf die neue Saison mit dem Europa-League-Rückspiel gegen den FC Basel (5./6. August) am 27. Juli. In der Bundesliga hat die Eintracht die Qualifikation für die europäische Fußball-Bühne verpasst. Gegen Basel wird es nach dem 0:3 im Hinspiel im März vor der Coronavirus-Pandemie schwer. «Wir werden auch gegen den FC Basel bis zum Schluss ums Weiterkommen kämpfen«, kündigte Hütter an. «Aber aus Trainersicht und um die Mannschaft weiter zu entwickeln, ist eine solche Saison ohne Zusatzbelastung vielleicht ganz gut.»

Die Eintracht, einen Sieg gegen Absteiger SC Paderborn am Samstag vorausgesetzt, kann noch Bundesliga-Achter werden. Für Hütter «realistisch denkend eine gute Platzierung. Ich verliere nicht so schnell den Boden unter den Füßen», sagte der Österreicher. Der Trainer kritisierte ein zu hohes Anspruchsdenken in der Öffentlichkeit. «Erstaunlich ist, wie schnell das Pendel nach oben und unten ausschlägt. Eben noch Abstiegsangst, eine Woche später Enttäuschung darüber, dass es der siebte Platz nicht geworden ist. Es stimmt: Wir haben eine Achterbahnfahrt, ein Wechselbad der Gefühle in dieser Saison gehabt, aber ich weiß nicht, ob man ernsthaft behaupten kann, das war eine schlechte Saison mit einstelligem Tabellenplatz, Pokal-Halbfinale und mindestens Achtelfinale in der Europa-League.» (dpa)

Schlagworte:

512 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Riederwälder Eck

    Ist wirklich jemand enttäuscht, dass es nicht der 7. Platz geworden ist?

  2. Riederwälder Eck

    Und: erster

  3. Ja ich. Haette nochmal Bock auf Europa gehabt.

  4. Morsche,
    Bock auf Europa immer, auf Platz 7 net unbedingt.
    Jetzt kann uns der Staff nach einer kompletten Vorbereitung zeigen was er drauf.
    Und: Morgen gewinnen!
    (Alles andere wäre genauso peinlich wie das Hinspiel)

  5. Hütter im FR Interview:

    „Wir haben zu viele Gegentore bekommen“.

    Trotz hervorragender Abwehrspieler (Abraham, Hinteregger, Ndicka, Hasebe), trotz defensivstarker Abräumer im Mittelfeld (Rode, Kohr, Fernandes). Weshalb die Torwartposition keinen Gedanken wert ist, erschließt sich mir nicht.

    Ich weis, dass ich manche nerve. Bis zum Beweis, dass ich falsch liege, werde ich aber in dieses „Wespennest“ hineinstechen.

  6. ZITAT:
    “Bis zum Beweis, dass ich falsch liege, werde ich aber in dieses „Wespennest“ hineinstechen.”

    Das Problem ist, es kann keinen objektiven Beweis geben.

  7. Morsche!

    Das Gerüst für die kommende Saison steht sicherlich, da hat Hütter Recht.
    Umgekehrt würde ich daraus lesen, das was jetzt im Sommer ggf. noch verpflichtet wird, sollten schon Spieler mit bereits nachgewiesener hoher Qualität sein. Weitere “Ergänzungsspieler” machen wenig Sinn.

    Mit Knoche (für Russ) könnte ich leben, allerdings stellt sich die Frage, wofür man Tuta noch gebrauchen könnte?

    Einen hochwertigen RA (wünscht sich Hütter) sowie ein hochwertiger Ersatz für de Guzmann wären für das Angriffsspiel sicherlich ein belebendes Element.

    Und auf der linken Seite hängt vieles davon ab, ob Kostic bleibt und wie es mit Jetro Willems weitergeht. Möglicher Weis gehen beide – dann hätte man hier doppelten Nachbesserungsbedarf.

  8. Hinge aus meiner Sicht im Übrigen auch vom Hütter zukünftig angedachten System ab, wie viele Veränderungen der Kader braucht. Für ne Viererkette hinten fehlt weiterhin der klassische LV, für das Mittelfeld ein echter RA, sofern Kostic ginge, dann auch noch ein LA. Und im DM wird es auch übersichtlich, da Fernandes seine Karrier beendet, de Guzman wohl abgegeben werden soll und evtl Torro auf der Hasebe-Position benötigt wird, da dieser laut Hütter ja keine 54 Spiele mehr pro Saison machen kann.

    Es muss da jetzt keinen Umbruch geben, nur fast nichts zu tun bzw. den Kader hauptsächlich zu verkleinern finde ich dann etwas wenig.

  9. Ein ce mit Ronny. Guten Morgen.

  10. @7: Tuta soll wohl Abraham ersetzen ab Winter wenn er die Erwartungen erfüllt.

  11. Rasender Falkenmayer

    Natürlich hat Hütter das gute Recht, sich gegen die Kritik zu verteidigen. Genau so, wie Medien und Fans ihn kritisieren durften. Gutes Interview.

  12. ZITAT:
    “Weitere “Ergänzungsspieler” machen wenig Sinn..”

    Richtig!
    Der eine hier reicht vollkommen.

  13. ZITAT:
    “Natürlich hat Hütter das gute Recht, sich gegen die Kritik zu verteidigen. Genau so, wie Medien und Fans ihn kritisieren durften. Gutes Interview.”

    Sehe ich genauso. Fand es auch angesichts der sonst üblichen Sprechblasen erstaunlich, wie genau er über die Kritik informiert war.
    Heute lobt der Adi beim HR die CL als Ziel aus, holla …

  14. Was soll ich Amateur denen in die Kaderplanung oder Aufstellung quatschen ?

    Die sollen das mal richten, die Profis.

  15. @BeinSein

    Vielleicht ja eher ein taktischer Schachzug um bei Bobic für die eine oder andere Top-Verpflichtung zu werben, die man wohl für so einen Coup benötigen würde…

  16. Stelle meinen Beitrag von heute Nacht nochmal rein:
    In fünf Tagen soll die Eintracht den Stadionbetrieb und die Vermarktung übernehmen, wenn ich den Plan richtig in Erinnerung habe. Dafür bräuchte es wohl einen oder mehrere Verträge. Hat jemand da jetzt was Neues gehört? Gefühlt ist bei dieser Sache seit Monaten Funkstille, obwohl Hellmann den beabsichtigten deal auf der Mitgliederversammlung als cleveren Coup verkauft hatte (Stichwort Salamitaktik bei den Ausbaukosten).

    Falls der deal mit der Stadt coronabedingt platzt oder verschoben wird, gilt dann noch das Geschäft mit der Deutschen Bank über die Vermarktung des Stadiongeländes? Kassiert dann die Stadt die 5,5 Millionen jährlich? Der CoBa-Vertrag endet ja im Sommer.

  17. “Fand es auch angesichts der sonst üblichen Sprechblasen erstaunlich, wie genau er über die Kritik informiert war.”

    Wahrscheinlich liest er hier mit.

  18. ZITAT:
    “@BeinSein
    Vielleicht ja eher ein taktischer Schachzug um bei Bobic für die eine oder andere Top-Verpflichtung zu werben, die man wohl für so einen Coup benötigen würde…”

    @Ronny B.
    könnte sein, aber glaubst Du, das der sture Schwabe sich davon treiben läßt ? Ich halts da mal mit “dupfig”: Solln die mal machen, ich fand das in den letzten drei Jahren zum größten Teil wirklich gut, was die Verantwortlichen gemacht haben und von dem was sich da im kranken Transferbusiness abspielt habe ich keine Ahnung, außer dem was man so liest …

  19. Noch eine kleine Anmerkung zur gestrigen Diskussion über die Forderungen der organisierten Fans in Bezug auf Änderungsbedarfe im Profifußball: Maxfanatic hat da meiner Meinung nach zurecht darauf hingewiesen, dass die Fangruppierungen vielleicht am meisten erreichen können, wenn sie sich jeweils an die Verantwortlichen ihrer Klubs wenden (anstatt direkt an DFB / DFL). Die Nutzung bereits vorhandener Kommunikationskanäle schadet sicher nicht.
    Vielleicht eröffnet das rasante Mitgliederwachstum bei der Eintracht auch noch andere Möglichkeiten. So könnte man beispielsweise für die nächste Mitgliederversammlung Anträge vorbereiten, wonach der Verein als größter Aktionär der Fußball AG sich für die Umsetzung der antragsgemäßen (Fan-) Forderungen einsetzen soll. Das Machtpotential eines Mehrheitsaktionärs eröffnet da sicher einige Möglichkeiten.

  20. ZITAT:
    “Was soll ich Amateur denen in die Kaderplanung oder Aufstellung quatschen ?

    Die sollen das mal richten, die Profis.”

    Ich finde es interessant und oft amüsant, wenn die hier vorbeischauenden Fachlaien ihre Wünsche und Pläne oder auch Kritik bezüglich des Transfergeschehens veröffentlichen. Lese das gerne.

  21. phauser:
    Ein Grund für die vielen Gegentore war die fehlende Kompaktheit.
    Das Draufgehen / Verschieben hat oft nicht gepasst.
    Im Amiland Trainingslager wurde es angegangen und führte zu einem guten Start in die Rückrunde um wieder zu verpuffen.
    Warum auch immer.,,,

  22. @W-A (#16): Dazu stand ein bisschen was im Print-Kicker von gestern (finde den Artikel aber nicht im Netz).

    Da stand (zu der bisher vereinbarten Miete von 8 Mio €) u.a.: “Solange die Stadien leer bleiben müssen, ist die Miete jedoch unangemessen hoch. ‘Wir sind in einem ständigen Austausch und arbeiten an einer Pandemie-Klausel, die nicht nur für die neue Saison gültig ist, sondern fester Bestandteil des Vertrags’, sagte Frankenbach. Juristisch sei der Vertrag zu 99,9 % ausgearbeitet, was fehlt ist die Einigung über die Höhe der reduzierten Miete.” Und Schlussatz: “Der Vertrag könnte auch nach dem 1. Juli unterzeichnet werden.”

  23. @ 22 Merseburger

    Besten Dank.

  24. Wenn der Stadionausbau auf der Strecke bliebe, hätte diese Coronakacke wenigstens ein Gutes gehabt.

  25. Ich dachte immer, der Stadionausbau sei eine gute Sache

  26. Im Großen und Ganzen sagt Hütter einige nachvollziehbare Dinge. Gestern schrieb hier jemand, er vermisse das Nachhaken bei manchen Fragen. Dem kann man sich anschließen. Ich finde, an manchen Stellen erzählt er ein paar Sachen, die er mal etwas genauer hätte erklären könnte.

    “Dass ich, was mir von Ihnen vorgeworfen wurde, in Nibelungentreue an Spielern trotz schlechter Spiele festhalte, hat Gründe. Wenn ich einen nach einem schlechten Spiel herausnehme, ihn ersetze und der spielt dann auch schlecht und den nehme ich ebenfalls wieder heraus, dann habe ich alle Spieler auf einmal verunsichert. Ich bin ein Trainer, der einem Spieler drei, vier Chancen gibt, sich wieder zu fangen.”

    Er will nicht alle Spieler verunsichern – gut! Es gab unter Hütter ja aber durchaus immer wieder Spieler, die nach einem Fehler oder einem schlechten Spiel abgemeldet waren. Nach welchen Parametern wird denn bewertet, wer mehrere schlechte Spiele am Stück machen darf und wer nicht? Das würde mich schon interessieren, zumal es dabei ja auch vor allem um Sow in der Hinrunde und Ilsanker in der Rückrunde, also zwei Hütter-Spezis geht. Kann so etwas nicht auch eine Mannschaft verunsichern? Für mich ist da zumindest keine klare Linie erkennbar. In dem Zusammenhang hätte mich auch nochmal interessiert, warum ein Spieler ohne einmal mit der Mannschaft trainiert zu haben, direkt aufgestellt wird und warum dieser Spieler mehr oder weniger positionsfremd IV spielt, während sein – hier im Interview gelobter – junger IV auf der Bank sitzt.

    “Erstaunlich ist, wie schnell das Pendel nach oben und unten ausschlägt. Eben noch Abstiegsangst, eine Woche später Enttäuschung darüber, dass es der siebte Platz nicht geworden ist.”

    Hütter selbst hat nach dem Spiel gegen Bremen von einem “Schnittspiel” gegen Mainz und Platz 7 gesprochen. Aktuell schwärmt er von der Champions League… Seine Kritik finde ich hier eher komisch, da sein Pendel ja offenbar sehr ähnlich ausschlägt.

    “Noch mal: Wir haben zu viele Gegentore bekommen, 58. Das hat übrigens nichts mit Dreier- oder Viererabwehrkette zu tun.”

    Woran es seiner Meinung nach dann liegt, wird leider nicht aufgelöst – schade, da dieses nicht gerade kleine Problem dringend abgestellt werden sollte.

    Für mich klingt das leider an vielen Stellen nicht nach einer großen Analyse der Saison, sondern eher nach 4 Wochen Ferien und dann eher weiter so. Wollen wir hoffen, dass Tuta funktioniert und ein paar fähige Außenspieler kommen…

  27. ZITAT:
    “Wenn der Stadionausbau auf der Strecke bliebe, hätte diese Coronakacke wenigstens ein Gutes gehabt.”

    Warum? Ernstgemeinte Frage.

  28. ZITAT:
    “Wenn der Stadionausbau auf der Strecke bliebe, hätte diese Coronakacke wenigstens ein Gutes gehabt.”

    Ging es nicht auch darum mehr Stehplaetze zu generieren? Das waere doch eigentlich ganz gut oder?

  29. Ging es nicht auch darum mehr Stehplaetze zu generieren? Das waere doch eigentlich ganz gut oder?

    Für mich nur, wenn die günstigeren Sitzplätze in der Kurve erhalten blieben, frage mich aber, wie das möglich wäre, wenn man die Stahplatzkapazitäten ausbaut.

  30. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wenn der Stadionausbau auf der Strecke bliebe, hätte diese Coronakacke wenigstens ein Gutes gehabt.”

    Warum? Ernstgemeinte Frage.”

    Beim Ausbau geht es ja nicht nur um eine Kapazitätserweiterung im Sinne von mehr (Steh-) Plätzen. Die Infrastruktur soll ja auch für neue digitale Geschäftsprozesse ertüchtigt werden, was ja wohl auch einen Teil des deals mit der Deutschen Bank ausmacht. Der weiteren Kommerzialisierung wird das eindeutig Vorschub leisten und zudem noch unmittelbar das “Stadionerlebnis” betreffen.
    Zumindest in der Tendenz steht das in einem Widerspruch zu den Forderungen der organisierten Fanszenen, wenn ich das richtig verstanden habe.

  31. ZITAT:
    ““.,..Ich weis, dass ich manche nerve. Bis zum Beweis, dass ich falsch liege, werde ich aber in dieses „Wespennest“ hineinstechen.”

    Morsche,
    gegen Wespenstiche hilft Ohrenschmalz hab ich hier gelernt.

  32. @30 – Man weiß also nicht, was gemacht werden soll, ist aber dagegen, weil es in der Tendenz vielleicht für irgendwas – keiner weiß was – schlecht sein könnte?

  33. ZITAT:
    “Woran es seiner Meinung nach dann liegt, wird leider nicht aufgelöst – schade, da dieses nicht gerade kleine Problem dringend abgestellt werden sollte.
    Für mich klingt das leider an vielen Stellen nicht nach einer großen Analyse der Saison, …”

    Selbstverständlich finden Hütters Analysen ausschließlich in Interviews mit der BILD statt, und du bist der allererste, dem er erkannte Probleme berichtet.
    Ganz offensichtlich hat unser Trainer keine Ahnung und nicht die mindeste Absicht, irgendetwas zu verbessern, sonst hätte er dem Bildreporter ja alles genannt.

  34. War der Stadionausbau nicht auch eine Voraussetzung, um sich als Spielort für die EM 2024 zu bewerben.

  35. @26. Hallo KlausBärbel. Ich gebe Dir zum Teil Recht, finde aber Du Du sezierst das ein wenig zu genau. Wie ich oben schon geschrieben habe, fand ich den Adi erstaunlich detailiiert informiert. Im Vergleich zu den meisten Sprechblasen im Profisportbereich, die den Strom nicht wert sind, mehr als ok. Welcher Trainer stellt denn schon öffentlich in Aussicht, das er auch mal scheitern könne ? Und warum darf nicht auch er (wie im übrigen die Corona Virologen) nicht auch Fehleinschätzungen und -meinungen haben ? Solange er sie reflektiert und draus lernt fein für mich… Das sind ja keine unfehlbaren Supermenschen….

    Und wie schon ekrot @20 schrubte: die meisten hier, falls nicht von Berufswegen volle Vollexperten sind Fachlaien. Stelle mir manchmal vor, es gäbe einen blog über meinen Job und jeder Hannebambel ohne irgendein Fachwissen darf sich da auslassen und meine Kompetenz als Fachmann hinterfragen…
    Ist ja ganz schön, mal ab und zu einen rauszuhauen, aber in Wirklichkeit kann zumindest ich mir nicht anmaßen auch nur im geringsten eine Ahnung vom Transfer- oder Scoutinggeschäft zu haben.

  36. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Woran es seiner Meinung nach dann liegt, wird leider nicht aufgelöst – schade, da dieses nicht gerade kleine Problem dringend abgestellt werden sollte.
    Für mich klingt das leider an vielen Stellen nicht nach einer großen Analyse der Saison, …”

    Selbstverständlich finden Hütters Analysen ausschließlich in Interviews mit der BILD statt, und du bist der allererste, dem er erkannte Probleme berichtet.
    Ganz offensichtlich hat unser Trainer keine Ahnung und nicht die mindeste Absicht, irgendetwas zu verbessern, sonst hätte er dem Bildreporter ja alles genannt.”

    Danke für Deinen sachlichen Beitrag. Es handelt sich um ein FR-Interview und wenn ein Trainer sagt, dass es nicht am Spielsystem liegt, könnte er ja ruhig der Leserschaft/den Fans (“nicht mir exklusiv als allererstes”, wo habe ich das behauptet?) seine These ruhig mitteilen.

  37. ZITAT:
    “War der Stadionausbau nicht auch eine Voraussetzung, um sich als Spielort für die EM 2024 zu bewerben.”

    Ja, deckt sich mit meiner Erinnerung.
    ZITAT:
    “… Der Club verpflichtet sich zu umfangreichen Investitionen in den Ausbau und die Erneuerung der digitalen Infrastruktur im Spielort der Heim-Europameisterschaft 2024.”
    https://www.hessenschau.de/spo.....n-100.html

  38. Das Nachlesen der Beiträge von gestern Abend hat mir ja ein kleines Schmunzeln entlockt. Schön, wenn man in diesem Blog nun sogar auch besser weiß, wie erfolgreiche Fanarbeit von Ultragruppierungen funktioniert, man kann echt immer was dazulernen. Ich schwenke nun mit meiner Argumentation um und versuche möglichst viele Inferno Harsewinkels ins Boot zu holen und mit einer wachsweichen Online-Petition wird der Umsturz des Fußball-Kommerz schon klappen. Denn merke: Protestaktionen, bei denen sogar Blog-G überwiegend zustimmen (und mit Mausklick teilnehmen) kann, die sind der Shit. Hätten wir das doch nur früher gewusst, dann wären wir die Montagsspiele ganz ohne den ganzen Uffriss losgeworden.

  39. 35: Klar, Du hast recht, wir wissen nichts! Ich hab ja auch geschrieben, dass ich einiges vom Interview auch nachvollziehbar finde und stimme Dir zu – das ist sicher eines seiner konkretesten Interviews bei dem auch zum ersten Mal etwas deutlicher Schwächen angesprochen werden. Ich persönlich hätte mir dennoch an manchen Stellen nur ein paar Pointierungen gewünscht. (Und sicher bin ich auch an manchen Stellen zu erbsenzählerisch und nicht mehr ganz objektiv Hütter gegenüber.)

  40. 38 Bin verwirrt Max, welche Protestaktionen meinst du?

  41. ZITAT:
    “ZITAT:
    “War der Stadionausbau nicht auch eine Voraussetzung, um sich als Spielort für die EM 2024 zu bewerben.”

    Nein, weil die Kapazität für die EM ja gleich der von heute bleibt, da dort ja alles Sitzplätze sind.

  42. ZITAT:
    “38 Bin verwirrt Max, welche Protestaktionen meinst du?”

    Tennisbälle und Klopapierollen etc.

  43. ZITAT:
    “Und sicher bin ich auch an manchen Stellen zu erbsenzählerisch und nicht mehr ganz objektiv Hütter gegenüber.)”
    Den Vorwurf müsste man dann aber eher den Interviewer als Adi Hütter machen machen, warum er da nicht genauer nachgefragt hat.

    Der Satz:
    „Noch mal: Wir haben zu viele Gegentore bekommen, 58. Das hat übrigens nichts mit Dreier- oder Viererabwehrkette zu tun.“

    schließt ja nicht aus, das Hütter es weiß, ich gehe auch davon aus das er es weiß.

    Wäre ideal für die Nachfrage “An was hat es denn gelegen ?” gewesen.

  44. ZITAT:
    “38 Bin verwirrt Max, welche Protestaktionen meinst du?”

    Diese: https://unserfussball.jetzt/
    Die ich wohlgemerkt ja nicht falsch finde, nur eben am Nutzen zweifle. Und belustigt bin ich darüber, dass im Blog-G jetzt UF97 vorgeworfen wird, sich dort nicht im Sinne der Sache zu beteiligen. Das merk ich mir für die nächste Aktion, in der man hier keinesfalls einen Protest mittragen will, weil man ja a) schon ne Karte gekauft hat und b) die Mannschaft und so und c) lässt man sich ja wohl nix vorschreiben auch wenn man das ja eigentlich unterstützt aber d) mit den Pyroidioten macht man sich nicht gemein und e) könnte man ja auch anders dagegen protestieren und das wäre viel wirksamer.

  45. 43: Ja, habe ich ja auch eingangs geschrieben. Nichtsdestotrotz muss sich Hütter auch nicht alles aus der Nase ziehen lassen. Wer eine These verneint, darf schon auch die eigene mal mitteilen.

  46. @Bärbel:

    Na ja – ich sehe es so, es ist wohl Standard in der Branche, dass man als Trainer in einer PK nicht die aller letzten Geheimnisse über die Fehler und Schwächen seines Teams preisgeben möchte.

    Selbst als ehemaliger Trainer halten sich die meisten zurück, mit irgendwelchen Insights von vergangenen Trainer-Stationen.

    Insofern sind PKs und Interviews nicht wirklich von tiefgängigen schonungslos offenen Analysen geprägt, sondern man sagt dass, was man guten Gewissens sagen kann und ansonsten werden halt Phrasen in Dauerschleife kultiviert

  47. Da ich glücklicherweise in keinerlei wirtschaftlicher Verantwortung für Eintracht Frankfurt bin leiste ich mir die egoistische Einstellung, dass ich “meine” NWK mitsamt der jetzigen Belegung und Nachbarschaft behalten möchte. Es würden bei der erforderlichen Neubelegung wertvolle Beziehungen gesprengt, was ich unendlich bedauern würde. Und jetzt wird mir auch noch die Abschiedssaison vor Umbau genommen.
    Ganz subjektiv und egoistisch, ich weiß. Mögen die hier reich vertretenen Ökonomen und Unternehmensberater mich der Unternehmensschädigung und Naivität zeihen.

  48. ZITAT:
    “…Nein, weil die Kapazität für die EM ja gleich der von heute bleibt, da dort ja alles Sitzplätze sind.”

    Nein, das stimmt so nicht.
    “…Vorgesehen ist ein Ausbau auf gut 60.000 Plätze bei Bundesliga-Begegnungen. Dafür sollen die Tribünen im Oberrang auf den Kopfseiten zunächst auf der Nordwestkurve, perspektivisch auch auf der Ostkurve des Stadions nach unten verlängert werden. Der Logenring fällt in diesem Bereich weg, dafür wird die Kapazität auf beiden Tribünen jeweils um gut 2000 Sitzplätze steigen, womit die Zahl der Sitzplätze bei internationalen Begegnungen auf etwa 54.000 steigt….”

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....43475.html

    Aber N-A hat das ja auch schon in der #37 geschrieben. Beim Ausbau geht es ja nicht alleine um das Mehr an Sitz/Stehplätzen.

  49. ZITAT:
    “Insofern sind PKs und Interviews nicht wirklich von tiefgängigen schonungslos offenen Analysen geprägt, sondern man sagt dass, was man guten Gewissens sagen kann und ansonsten werden halt Phrasen in Dauerschleife kultiviert”

    Daran gemessen fand ich die Interviews mit Adi schon recht offenherzig und allemal akzeptabel.
    Denn Rest erklären dann irgendwann unsere Neueinkäufe Broich und Polenz den Burschen im NLZ an der Taktiktafel, damit die Jungs was lernen und es besser machen können.

  50. 46: Bin da anderer Meinung – es gibt ja auch noch etwas zwischen nichts sagen und alles umfasend offenlegen.

  51. ZITAT:
    “@30 – Man weiß also nicht, was gemacht werden soll, ist aber dagegen, weil es in der Tendenz vielleicht für irgendwas – keiner weiß was – schlecht sein könnte?”

    @ karsten
    Die Eintracht und die Deutsche Bank hatten sich laut Medienberichten wegen der Coronakrise darauf verständigt, Einzelheiten zu den beabsichtigten gemeinsamen Geschäftsmodellen erst zu einem späteren Zeitpunkt zu kommunizieren.
    https://www.horizont.net/marke.....ark-182037
    Nicht nur in dem verlinkten Artikel, sondern auch in anderen Quellen wurde allerdings hervorgehoben, dass die gemeinsamen Geschäftsmodelle es der Deutschen Bank ermöglichen sollen, über das Stadionerlebnis stärker in den Alltag der Menschen vorzudringen. Für eine gewisse Skepsis reicht mir das schon und weiter geht meine Bewertung ja mangels weiterer Kenntnisse ja auch nicht.

  52. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Was soll ich Amateur denen in die Kaderplanung oder Aufstellung quatschen ?”
    Ich als Vollexperte habe denen dagegen einiges zu sagen.

    Verteidiger brauchen wir erst mal keinen, Stürmer auch nicht. Also Mittelfeldspieler, die wo besser kicken können, als die Vorhandenen. Ich bin schon auf der Suche.

  53. Rasender Falkenmayer

    Wir sollen uns von kriminellen Machenschaften abgrenzen (vgl. WA UND Maxfanatic!) und kooperieren mit der Deutschen Bank.
    Mußte kurz lachen.

  54. @51WA
    Das Zitat auf das Du dich beziehst, las sich ähnlich als wäre es von Karsten, ist aber von Fischadler.

  55. @35 BeinSein

    Merkste was?
    Die Inbrunst der Überzeugung von Fachlaien (sehr schöner Begriff übrigens) überwältigt mich immer wieder.

  56. ZITAT:
    “Es würden bei der erforderlichen Neubelegung wertvolle Beziehungen gesprengt, was ich unendlich bedauern würde. Und jetzt wird mir auch noch die Abschiedssaison vor Umbau genommen. Ganz subjektiv und egoistisch, ich weiß.”

    Finde ich vollkommen verständlich und nachvollziehbar.

  57. ZITAT:
    “@51WA
    Das Zitat auf das Du dich beziehst, las sich ähnlich als wäre es von Karsten, ist aber von Fischadler.”

    Diese Hitze…..-
    Danke für den Hinweis, Fehler meinerseits.

  58. Gude, ich habe gestern zum Interview geschrieben, dass es m.E.n. ruhig etwas “agressiver” hätte angegangen werden können, und zwar in Bezug auf die beiden anhaltenden Schwächephasen, ergänzt noch um das Verdaddeln des CL- Platzes vom letzten Jahr nach dem großartigen Eurobba Erlebnis. In Hintergrundannahme hatte ich dabei, dass es ihm jeweils nicht gelungen ist, neue Anreize zu setzen, und ich hätte bspw. den Einbau neuer, unverbrauchter Spieler angesprochen, die die anderen dann wieder zu neuen Ufern mitreißen sollten/könnten. Dass man nicht unbedingt immer die gleichen 13/14 spielen lassen muss, erkennt der Adi offensichtlich erst gerade, wo er immens rotiert, und siehe: es funktioniert.
    Zu diesen Komplexen haben mir eben die ein- oder andere Frage gefehlt, wobei der Adi echt insgesamt ein gutes Interview gibt, ich hoffe, wir müssen ihn nicht zu oft erinnern.

  59. ZITAT:
    “Wir sollen uns von kriminellen Machenschaften abgrenzen (vgl. WA UND Maxfanatic!) und kooperieren mit der Deutschen Bank.
    Mußte kurz lachen.”

    Ich fand den in diesem Zusammenhang geprägten Spruch “Da hat die DeuBa ja einen seriösen Partner gefunden.” supi.

  60. ZITAT:
    “Da ich glücklicherweise in keinerlei wirtschaftlicher Verantwortung für Eintracht Frankfurt bin leiste ich mir die egoistische Einstellung, dass ich “meine” NWK mitsamt der jetzigen Belegung und Nachbarschaft behalten möchte.”

    es ist zu befürchten, dass man eher ein sky-abo verlängert als sich hoffnung auf einen stadionbesuch machen kann.

    “Der Hamburger Virologe Jonas Schmidt-Chanasit macht Sportfans wenig Hoffung, dass sie in der kommenden Saison wieder massenhaft in die Stadien strömen können. “

    https://www.fr.de/panorama/cor.....07691.html

  61. ZITAT:
    dafür wird die Kapazität auf beiden Tribünen jeweils um gut 2000 Sitzplätze steigen, womit die Zahl der Sitzplätze bei internationalen Begegnungen auf etwa 54.000 steigt….”
    Das war mir neu – Dazke

    Als Vorraussetzung für die EM galt das aber vermutlich trotzdem nicht.

  62. In diesem Zusammenhang bin ich mal gespannt, wie sich die Situation in Liverpool entwickelt.

  63. ZITAT:
    “ZITAT:
    dafür wird die Kapazität auf beiden Tribünen jeweils um gut 2000 Sitzplätze steigen, womit die Zahl der Sitzplätze bei internationalen Begegnungen auf etwa 54.000 steigt….”

    Das war mir neu – Dazke

    Als Vorraussetzung für die EM galt das aber vermutlich trotzdem nicht.”

    Aber als Voraussetzung, dort ein Halbfinale oder auch mal ein UEFA-Cup-Finale auszutragen.

  64. Zur Unterscheidung von Tröpfchen und Aerosolen in Bezug auf das Infektionsgeschehen, verständlich erklärt, wie ich finde:
    https://www.tagesspiegel.de/wi.....50770.html

  65. Mir fällt noch eine Passage ein, die mir gar nicht gefallen hat, und zwar, wo er die Presse anmacht, sich über die schwache halbe Stunde gegen S04 groß auszulassen, die tolle Stunde vorher aber nicht so herausgestellt zu haben (hab ich in etwa so im Kopp).
    Dass die Schalker mit 11 Mann und etwas mehr Kompetenz das Spiel genauso gedreht hätten wie vor Jahresfrist die blöden Kölner, hatte wohl nur ich befürchtet.

  66. ZITAT:
    “In diesem Zusammenhang bin ich mal gespannt, wie sich die Situation in Liverpool entwickelt.”

    Ich glaube, diese Fixierung auf singuläre Ereignisse und die Erwartung, dass das zu einer sofortigen Explosion führen müsse, ist Quatsch. Auch wenn 10.000 Leute zusammenkommen und innig tanzen, muss davon erst einmal einer infiziert sein, damit er das Virus weitertragen kann. Richtig gefährlich wird es, wenn der Grundstock an Infektionen in der Bevölkerung hoch ist (wie es ja z.B. offenbar in Ischgl war), dann kommt es zu solchen Explosionen. Ich kenne die Zahlen für Liverpool nicht, aber wenn da jetzt 2-3 Menschen am Stadion infiziert waren, haben sie vielleicht 10-20 andere angesteckt. Statistisch auffällig und signifikant wird das dann erst in ein paar Wochen, wenn die das wieder weitergetragen haben. Und ich glaube, diese Zeitspanne ist länger, als wir denken und die Rückführbarkeit auf einzelne Ereignisse deshalb schwierig. Ich kenne auch genug Leute, die gesagt haben: “Na in Frankfurt wird das nach der BlackLivesMatter – Demo jetzt auch explodieren” – aber wenn da halt keiner infiziert war (durchaus wahrscheinlich), passiert das nicht.

    Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass es in der kommenden Saison einen komplett normalen Stadionbesuch “wie vorher” geben wird. Es sei denn, man schließt sich hier der “scheißegal”-Stimmung einiger osteuropäischer Länder an. Glaub ich aber nicht.

  67. Anders isses natürlich, wenn da in Liverpool (in GB ja gut möglich) immer noch viele Infizierte rumlaufen.

  68. Wir brauchen schnelle, technisch versierte und junge Spieler. Da unser aktueller Kader all dies nicht aufweist, finde ich dass Huetter einen sehr guten Job macht. Also her mit den Hoffnungsträgern für die Aussenbahn und das Mittelfeld.

  69. ZITAT:
    “Wir brauchen schnelle, technisch versierte und junge Spieler.”

    Wie sieht es denn in puncto Zweikampfstärke und Durchsetzungswillen, taktisches Verständnis und Spielübersicht, Einsetzbarkeit auf mehreren Positionen etc. so aus?

  70. ZITAT:
    “phauser:
    Ein Grund für die vielen Gegentore war die fehlende Kompaktheit.
    Das Draufgehen / Verschieben hat oft nicht gepasst.
    Im Amiland Trainingslager wurde es angegangen und führte zu einem guten Start in die Rückrunde um wieder zu verpuffen.
    Warum auch immer.,,,”

    Meinst Du wirklich, Rode, Kohr, Fernandes, Hinteregger, Abraham gehen nicht drauf? Was immer das auch bedeuten soll!

  71. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “In diesem Zusammenhang bin ich mal gespannt, wie sich die Situation in Liverpool entwickelt.”

    Allerdings.
    Da waren die Bayern bisher vorbildlich bei Ihrer Meisterschaftsfeierei.

  72. “Wir brauchen schnelle, technisch versierte und junge Spieler.”

    Vielleicht entspricht Ache ja Deinen Wünschen.

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....05597.html

  73. Ich glaube tatsächlich, und meine das gar nicht zynisch, obwohl es das trotzdem ist, dass UK uns grad den Gefallen eines großen Experimentes leistet. Mit Liverpool und an den Stränden. Vielleicht helfen diese Erkenntnisse weiter.

  74. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Wir brauchen schnelle, technisch versierte und junge Spieler. .”
    So wie Kamada, Ndicka oder Silva.

  75. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wir brauchen schnelle, technisch versierte und junge Spieler.”

    Wie sieht es denn in puncto Zweikampfstärke und Durchsetzungswillen, taktisches Verständnis und Spielübersicht, Einsetzbarkeit auf mehreren Positionen etc. so aus?”

    Eierlegende Wollmilchsäue halt.

  76. Rasender Falkenmayer

    @66 Max
    Was Du schreibst, widerspricht dem meisten, was ich über “Superspreading” gelsen habe. Da ich aber davon – im Gegensatz zu Fußball – nichts verstehe, werde ich abwarten, was dieser “Test” ergibt (vgl. # 73, ß)

  77. @76: Interessant – hast du dafür Beispiele? Ich hab noch nicht gelesen, dass eine Person gleich hunderte ansteckt und auch nicht, dass man kurz nach der eigenen Ansteckung weitere ansteckt. Ich ging davon aus, dass “Superspreader-Events” eben solche sind, bei denen bereits einige Infizierte anwesend sind.

  78. Da ich im Gegensatz zu allen, immer, hier, weder Ahnung vom Fußball noch von Corona habe, stelle ich mal die steile These in den Raum, dass die Bundesliga und die deutschen Nationalmannschaft sich auf magere Jahre einstellen sollten. Wenn ich mir so anschaue, was da als 17-22 Jährige in den Topligen so aufläuft……

    Gut, die Liga kann sich diese Spieler suchen und verpflichten. Bei Jogi sieht es schwieriger aus. Fiel mir nur gerade so auf, als ich den Rasenden Falkenmayer bei der Suche nach schnellen, technisch starken, eierlegenden Wollmilchsäuen unterstützen wolle.

  79. ZITAT:
    “Meinst Du wirklich, Rode, Kohr, Fernandes, Hinteregger, Abraham gehen nicht drauf? “

    Während des Spiels sollen die drauf gehen?
    Was haben die denn verbrochen?

  80. ZITAT:
    “@76: Interessant – hast du dafür Beispiele? Ich hab noch nicht gelesen, dass eine Person gleich hunderte ansteckt und auch nicht, dass man kurz nach der eigenen Ansteckung weitere ansteckt. Ich ging davon aus, dass “Superspreader-Events” eben solche sind, bei denen bereits einige Infizierte anwesend sind.”

    Nein. Einer in einer Bar an einem Abend kann beliebig viele anstecken. Siehe Barkeeper in Ischgl, Nachtclubwiedereröffnung in Südkorea, Bergamo……

  81. ZITAT:
    “@35 BeinSein

    Merkste was?
    Die Inbrunst der Überzeugung von Fachlaien (sehr schöner Begriff übrigens) überwältigt mich immer wieder.”

    LOL. Ehre wem Ehre gebührt. Der schöne Terminus “Fachlaie” kam von “ekrot” @20

    @20 esszett. man verzeihe mir das meinerseitige Fachlaientum, aber was ist denn ein der/die/das “NWD” ?

  82. ZITATe:
    “dafür wird die Kapazität auf beiden Tribünen jeweils um gut 2000 Sitzplätze steigen, womit die Zahl der Sitzplätze bei internationalen Begegnungen auf etwa 54.000 steigt….”
    “Das war mir neu – Dazke”

    “Als Vorraussetzung für die EM galt das aber vermutlich trotzdem nicht.”

    “Aber als Voraussetzung, dort ein Halbfinale oder auch mal ein UEFA-Cup-Finale auszutragen.”

    Richtig, leider habe ich exakt dazu nichts in diesem Internetz gefunden (was sicher an mir liegt, erfahrungsgemäß).

  83. ZITAT:
    “ZITAT:
    “@76: Interessant – hast du dafür Beispiele? Ich hab noch nicht gelesen, dass eine Person gleich hunderte ansteckt und auch nicht, dass man kurz nach der eigenen Ansteckung weitere ansteckt. Ich ging davon aus, dass “Superspreader-Events” eben solche sind, bei denen bereits einige Infizierte anwesend sind.”

    Nein. Einer in einer Bar an einem Abend kann beliebig viele anstecken. Siehe Barkeeper in Ischgl, Nachtclubwiedereröffnung in Südkorea, Bergamo……”

    Gibt es dafür auch eine Quelle, dass dort EINE Person an EINEM Abend für eine hohe Fallzahl verantwortlich ist? Der Barkeeper hat dort ja mehrere Tage gearbeitet, die von ihm angesteckten Kunden dürften auch wiedergekehrt sein (gibt ja nicht so viele Bars in so Orten). “Bergamo” ist ein ziemlich unkonkretes Beispiel, vielleicht kannst du ja erklären, was du damit meinst. Im San Siro war sicherlich nicht nur eine Person Corona-Positiv, sondern eben womöglich hunderte.

    Dazu kommt: Eine Straßenfeier vor dem Stadion ist eben keine Bar. Ein Strand auch nicht. Aerosole und so.

  84. @BeinSein [81]
    “Fachlaie” war hier übrigens gängiger Begriff in der guten alten Zeit. Wurde dann abgelöst vom “Vollexperten”. Ich wollte den Ausdruck einfach mal wieder verwenden.

  85. ZITAT:
    “@76: Interessant – hast du dafür Beispiele? Ich hab noch nicht gelesen, dass eine Person gleich hunderte ansteckt und auch nicht, dass man kurz nach der eigenen Ansteckung weitere ansteckt. Ich ging davon aus, dass “Superspreader-Events” eben solche sind, bei denen bereits einige Infizierte anwesend sind.”

    Gibt es dafür auch eine Quelle, dass dort EINE Person an EINEM Abend für eine hohe Fallzahl verantwortlich ist? …

    Herr Drosten hat in seinem Podcast Nr. 44 eine Rechnung aufgestellt (beispielhaft), dass es Infizierte gibt, die nur eine Person anstecken, aber auch einen Infizierten, der 19 (oder mehr) anstecken kann. Erklären kann ich es nicht, aber es ist ein interessanter Beitrag.

  86. Es ist mir unbegreiflich wie man hier Virologische Expertisen ohne den Schwarzwaldadler austauschen kann.
    Das kann ich so nicht ernst nehmen. Tut mir leid meine Herren.

  87. Ich springe mal für den Schwarzwälder ein. In Beitrag 64 verlinkt Westend-Adler einen hervorragenden Artikel über die Ansteckung durch Aerosole. Danach kann in Innenräumen durchaus ein einziger Infizierter etliche andere anstecken. Draussen eher nicht.

  88. Huch, Makoto ist ja bereits in Japan wg. eines Eingriffes am Knie (Stichwort “freier Gelenkkörper”).
    *daumendrück*

  89. ZITAT:

    Gibt es dafür auch eine Quelle, dass dort EINE Person an EINEM Abend für eine hohe Fallzahl verantwortlich ist? ……………..
    Dazu kommt: Eine Straßenfeier vor dem Stadion ist eben keine Bar. Ein Strand auch nicht. Aerosole und so.”

    Ja, innen ist sicher ganz anders als draussen zu bewerten. Belüftung ist auch ein riesen Thema, siehe Kreuzfahrtschiffe und Fleischverwurster. Aber es reicht ja oft ein Kranker an einem Abend oder in einer Kirchengemeinde, um eine Vielzahl anderer anzustecken. Beispiele gibt es genug – auch in Deutschland. Die ganzen Starkbierfeste, Karnevalssitzung, Wiedereröffnung eines Restaurants, etc.. Das sind singuläre Ereignisse an denen oft nur einer massig andere angesteckt hat. Quellen zusammensuchen mag ich ehrlich nicht. Dafür gibt es Suchmaschinen.

  90. ZITAT:
    “… Richtig, leider habe ich exakt dazu nichts in diesem Internetz gefunden (was sicher an mir liegt, erfahrungsgemäß).”

    “… Dafür sind mindestens 54 000 Sitzplätze erforderlich …”

    https://www.fr.de/frankfurt/cd.....06714.html

  91. repost;
    https://medium.com/@tomaspueyo.....4ed405e37d

    Enthält eine ordentliche Aufstellung früher Superspreader events mit links.

  92. mir ist übrigens völlig egal wieviel leute in ein stadion passen, in das ich nicht reindarf – und welcher superspreader mich deshalb folglich nur rein theoretisch infiziert.

  93. @89:
    Ok, da ist “massig” dann Definitionssache. Bei den Starkbierfesten ist die Vermutung, dass sich das Virus vorher bereits durch dort wohl übliche “Wohnzimmerfeste” ausbreiten konnte. Wenn da dann im Zelt gleich mehrere Infizierte sind, schlägt das natürlich durch. Der Karneval geht über Tage und sogar Wochen, in manchen Gegenden, da gilt das gleiche. Bei den Kirchengemeinden hieß es, viele Ansteckungen kamen durch anschließendes Beisammensein und die allgemein enge Gemeinschaft zustande. Bei der Restaurant-Wiedereröffnung magst du Recht haben, da waren es m.W.n. so acht-neun Stück. Ob die sich alle am gleichen Abend oder “nacheinander” angesteckt haben, ist aber auch nicht erwiesen, oder? Es gibt den einen frühen Fall aus Berlin mit 14 Infizierten in einer Bar, den kenne ich auch. In die Richtung geht wohl auch die @85 (Danke).

    Aber ja: Am Ende reicht natürlich ein Kranker um für die Infektion vieler anderer verantwortlich zu sein. An eine plötzliche Explosion in Liverpool glaube ich aber trotzdem nicht, allein schon, weil die Eingrenzung für etwaige Tests nicht so eng gefasst ist wie bei Barbesuchern, Kreuzfahrtschiffen, Fleischfabrikmitarbeitern oder Kirchengemeinden. Und wenn dort in GB in 5-6 Wochen wieder ein großer Anstieg zu sehen ist, kann man das (vermutlich) nicht zweifelsfrei darauf zurückführen. So wie es ja auch Berichte gab, dass Liverpool-Atletico für eine große Verbreitung verantwortlich gewesen sein soll. Aber so richtig mit befasst wurde sich damit ja auch nicht.

  94. @phauser
    Drauf gehen heißt in den Zweikampf kommen, dicht am Gegner stehen, am besten doppeln.
    So steht man kompakt, lässt keine Räume für den Gegner zu.
    Das hat oft gefehlt.

  95. So’n Stadion Um- bzw. Ausbau würde, solange Zuschauer ohnehin gar nicht oder nur dosiert wg. der Pandemie zugelassen sind, wohl eher Sinn machen. Aber wahrscheinlich geht es damit erst los, nachdem alle Corona-Beschränkungen aufgehoben wurden.

  96. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “repost;
    https://medium.com/@tomaspueyo.....4ed405e37d
    Enthält eine ordentliche Aufstellung früher Superspreader events mit links.”

    Merci. Hatte keine Zeit, etwas rauszusuchen, so etwa war aber auch meine Erinnerung. Habe aber immer noch keine Ahnung von Corona und muss nicht recht haben. Im Gegensatz zu Fußball. Da macht mir keiner was vor.

  97. Rasender Falkenmayer

    @Corona:
    Jetzt auch mit Scharf
    https://www.fr.de/panorama/cor.....07691.html

  98. ZITAT:
    “ZITAT:
    “phauser:
    Ein Grund für die vielen Gegentore war die fehlende Kompaktheit.
    Das Draufgehen / Verschieben hat oft nicht gepasst.
    Im Amiland Trainingslager wurde es angegangen und führte zu einem guten Start in die Rückrunde um wieder zu verpuffen.
    Warum auch immer.,,,”

    Meinst Du wirklich, Rode, Kohr, Fernandes, Hinteregger, Abraham gehen nicht drauf? Was immer das auch bedeuten soll!”

    Doch tun sie. Das Problem ist aber, dass eher noch mehr lücken entstehen, wenn nur die Hälfte der Mannschaft presst. Vor allem wenn es vor allem die eher defensiven Spieler sind. Das muss vorne anfangen und die gesamte Mannschaft muss mitmachen und verschieben. Ich finde schon, dass wir hier einfach nicht mehr so konsequent vorne draufgehen wie früher und dadurch dann lücken entstehen. Aber gut, belegen kann ich es nicht, nur so ein Gefühl.

  99. Erfahrung. Sach ich doch.

    Daher verbindlichsten Dank @Frank N. Furter [90] für
    ZITAT:
    “”… Dafür sind mindestens 54 000 Sitzplätze erforderlich …””
    https://www.fr.de/frankfurt/cd.....06714.html

  100. Seh ich genauso Volker.

  101. ZITAT:
    “So’n Stadion Um- bzw. Ausbau würde, solange Zuschauer ohnehin gar nicht oder nur dosiert wg. der Pandemie zugelassen sind, wohl eher Sinn machen. Aber wahrscheinlich geht es damit erst los, nachdem alle Corona-Beschränkungen aufgehoben wurden.”

    Habe ich mich auch schon gefragt. Dauert halt etwas mit Baugenehmigung, Beauftragung usw. Könnte aber durchaus lohnen damit jetzt anzufangen. Selbst wenn vielleicht in einem halben Jahr wieder Zuschauer rein dürfen, dann bestimmt nicht gleich alle. Ich mein aber, dass auch das Spielfeld abgesenkt werden soll, dass geht natürlich nicht so einfach im Spielbetrieb.

  102. Zu spät ins Bild fliegende DM-Amotoriker erzeugen keinen Druck. Sie kommen spät, weil kein Druck herrscht.

  103. Man wird übrigens nie wieder im laufenden Spielbetrieb derart nach Herzenslust Stadien umbauen können.

  104. ZITAT:
    “Es ist mir unbegreiflich wie man hier Virologische Expertisen ohne den Schwarzwaldadler austauschen kann.
    Das kann ich so nicht ernst nehmen. Tut mir leid meine Herren.”

    Nocturnal!!!

  105. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “…Ich finde schon, dass wir hier einfach nicht mehr so konsequent vorne draufgehen wie früher und dadurch dann lücken entstehen. ….”
    Fand Hütter in dem Interview auch, wenn ich mich richtig erinnere.

  106. @all

    ich vermisse die Station Admosphäre…!!!

    Ich war nie (oder nur selten am GD) sondern bin seit 15 Jahren treuer Fan der Hundehütte bei der Strassenbahn.

    TV Fussball ist das eine.. aber live Fussball geht über alles

  107. @ Max: Du willst halt Beweisführung, die es so nicht geben kann. Es gibt halt in dem Zusammenhang eher empirische Evidenz. Das Gleiche gilt z.B. für den Nutzen von Masken: Anhand des Bildes könnte man annehmen, dass die 6 kalifornischen Bay Counties etwas besser machen als die anderen in sunny California.

    https://themarketear.com/image.....5e241172be

    Ein Beweis ist es natürlich auch nicht.

  108. Volker 98,

    dass nicht mehr ganz so intensiv gepresst wurde war meiner Erinnerung zufolge erklärtes Saisonziel. Es sollte mehr Ballbesitz erlangt werden und mehr nach vorne kombiniert werden, um insgesamt Kräfte zu sparen.

    Wir gut das geklappt hat, liegt im Auge des jeweiligen Betrachters.

    Aber insgesamt fehlte es defensiv an Kompaktheit, was aber sehr gut an fehlendem Mannschaftstraining liegen könnte. Zu Beginn der Hin- und Rückrunde standen wir m.E. schon etwas geordneter und im Lauf der vielen englischen Wochen ging die Kompaktheit zunehmend verloren. Das ist zumindest meine Theorie, weil die so schön viel Hoffnung für die nächste Saison belässt ;)

  109. ZITAT:
    “@BeinSein [81]
    “Fachlaie” war hier übrigens gängiger Begriff in der guten alten Zeit. Wurde dann abgelöst vom “Vollexperten”. Ich wollte den Ausdruck einfach mal wieder verwenden.”

    @84-ekrot: ja Mensch, die gute alte Zeit… da hatte ich dieses meinungsfreudige Kleinod wohl noch nicht entdeckt… Wie auch immer: Fachlaie gefällt mir besser …

  110. Wir werden ja sehen, ob Hütter, Sow und Co. das mit den spielerischen Mitteln nächste Saison nach kompletter Vorbereitung hinkriegen.

  111. Es bleibt uns wohl nichts anderes übrig.

  112. Wer nicht so intensiv presst muss mehr zurück, die Räume enger machen, oder?

  113. “Da waren die Bayern bisher vorbildlich bei Ihrer Meisterschaftsfeierei.”

    Die wurden allerdings auch nicht zum ersten Mal nach 30 Jahren Meister.

  114. ZITAT:
    “Wer nicht so intensiv presst muss mehr zurück, die Räume enger machen, oder?”
    Je nachdem, wie flüssig es läuft.

  115. 113; aber zum letzten Mal für 30 Jahre !

  116. Jedenfalls hat Adi öfters erwähnt, dass die Abstände zu groß zwischen den Mannschaftsteilen sind. D.h. der Gegner hatte ne Menge Räume zu bespielen. Wenn du tief stehst ist das nicht ganz so wild weil durch das Spielfeld begrenzt, stehst Du aber hoch ist es kritisch. So würde ich das verstehen.

  117. Was glaubt ihr eigentlich, schafft das Werder oder Düsseldorf morgen? Ich glaube das Werder das noch schafft.

  118. Hoffe die Tuna, die machen das.

  119. Bremen gewinnt 3:0, die Tuna Unentschieden und Tschö Kohlkopp.

  120. DüDo wird gegen Union einen Punkt sichern und damit in die Relegation gehen. Nächstes Jahr dann vielleicht Nordgipfel in der zweiten Liga. Je nachdem, wie esda ausgeht.
    Brrrrisant:
    https://www.kicker.de/778446/a.....rofitieren

    Bald hat die Zweite Liga mehr Fanmagnetvereine als die erste.

  121. Ich glaube, dass beide ihre Spiele gewinnen werden. Zum Glück kann uns das völlig egal sein.

  122. Mir wäre lieber gewesen, wir hätten Mainz da mit reingerissen, auch punktetechnisch nächste Saison. So glaub ich auch an ein Unentschieden der Tuna und 4 Tore Unterschied schaffen die Bremer nicht, aber…..

  123. ZITAT:
    “Bald hat die Zweite Liga mehr Fanmagnetvereine als die erste.”

    Wenn Schalke nächstes Jahr runter taumelt, bestimmt.

  124. Russ mit neuer Aufgabe, er wechselt zur kommenden Saison in die Analyse des Lizenzspielerbereiches.

    https://profis.eintracht.de/ne.....uss-126139

  125. @volker/ce bzgl. Pressing:
    Die waren halt überall und nirgends. Kann mich erinnern, dass wir letztes Jahr oft ein massives Loch mittig vor’m Sechzehner hatten und die Gegner oft aus dem Rückraum ungestört zum Torabschluss kommen konnten. Das sah dieses Jahr schon besser auf. Doof war es halt, wenn alle irgendwie defensiv standen, ohne dass an den entscheidenden Stellen die Räume verdichtet wurden. Da war einiges unrund – und das was aus meiner Sicht nicht nur der großen Anzahl Spiele geschuldet. Da stimmte am Taktiktisch was nicht.

  126. ZITAT:
    “Mir wäre lieber gewesen, wir hätten Mainz da mit reingerissen, auch punktetechnisch nächste Saison. So glaub ich auch an ein Unentschieden der Tuna und 4 Tore Unterschied schaffen die Bremer nicht, aber…..”

    die Frage ist lässt Kölle die Fortuna vor die Hunde gehen…..

  127. was mir zusätzlich aufgefallen ist: die gegnerische außen (heftigstes beispiel Angelo, glänzend) hatten oft viel zu viel raum, um den (auch komplizierten) ball ruhig anzunehmen, tempo aufzunehmen, zu flanken…. un eine weitere große schwäche: der zweite ball vorm 16er, meist ein hühnerhaufen ….

  128. Der stinkende grüne Fisch muss auf den Grund der 2. Liga.

  129. Mir ist das wirklich egal ob Düdo oder FC Kutter.

  130. ZITAT:
    “Mir ist das wirklich egal ob Düdo oder FC Kutter.”

    Zumal der “Glücklichere” noch in die Rele muß.

    Ich sach mal beide gehen runter.

  131. Wenn Stttgrt nicht mehr absteigen kann isses mir egal.

  132. Wobei natürlich Relegation Werder vs. HSV hätte was.

  133. ZITAT:
    “Wobei natürlich Relegation Werder vs. HSV hätte was.”

    Das wäre für beide im Falle eines Scheiterns die Höchststrafe.

  134. Bikd plus:

    gebürtiger Bremer Osmers pfeift Union-

  135. ZITAT:
    “Da waren es schon drei – Russ, Fernandes, de Guzman.

    https://twitter.com/Eintracht/.....4891694080

    Um als Kommentar dazu mal Ballhorn aka Stillbauer abzukupfern als
    ZITAT:
    “Wenn wir wieder ins Stadion dürfen, müssen wir erst mal eine ganze Saison nur mit Abschieds- und Begrüßungsspielen machen für all die fantastischen Kicker, die gehen und zurückkommen. Das geht so sang- und klanglos nicht.
    @GelsonFernandes
    #MarcoRuss #JohnnyDeGuzman #AMFG14 #SGE”

    https://twitter.com/stillbauer.....09857?s=20
    Vielen Dank die Herren, es war mir oft ein Vergnügen, Euch bei der Arbeit zusehen zu dürfen.

  136. Pezzaiuoli wird neuer Waldhof Coach lt. BIld,

  137. Hatten wir das hier schon ?
    Seeeeehr interessante Zahlen :
    https://www.zeit.de/sport/2020.....l-fussball

  138. Sag ich doch, gescheitert, fortgejagt……!

  139. ZITAT:
    “Da waren es schon drei – Russ, Fernandes, de Guzman.
    https://twitter.com/Eintracht/.....4891694080

    Da bin ich auch bei KIL:
    as Karriereende des Marco Russ ist für das Binnenklima bei Eintracht Frankfurt deshalb ein Verlust, weil neben ihm auch Gelson Fernandes und Jonathan de Guzman aufhören werden, beide heute ebenfalls im Kader – erfahrene Spieler, die den Weg vorgegeben haben, auf die gehört wurde. Diese Lücke ist schwer zu schließen.
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....12593.html

  140. + Hase und Abraham in nächster Zeit. Schon ein Verlust an Spieler- und Führungspersönlichkeit. Da sieht man dann auch den Wert von Trapp für die Eintracht. Gibt nicht mehr so viele Spieler die vorangehen.

  141. @140: wann hält der CE sein Webinar und wie sind die Einwahldaten? @CE, bitte auch auf den Anstieg des Personalaufwands eingehen, nach Möglichkeit unterteilt in Spieler und Staff.

  142. Es werden andere und es werden bessere kommen, immer. So isses im Fussballsport.

  143. ZITAT:
    “Das wäre für beide im Falle eines Scheiterns die Höchststrafe.”

    Nach derzeitigem stand wäre das für Werder und den HSV mit Sicherheit keine Höchststrafe. Werder ist jetzt 17. und der HSV auf Platz 4. gez. EFC Korinthenkacker

  144. ZITAT:
    “Es werden andere und es werden bessere kommen, immer. So isses im Fussballsport.”

    Jein. Es gab immer (und hoffentlich bleibt das auch so) Spieler, die nicht nur in den eigenen Reihen einen “Fußabdruck” hinterlassen haben, ohne als Senckenberg-Trophäe – weil leider ausgestorben – enden zu müssen. Dazu brauchts aber meist eine Zeit “danach”. Vermutlich zum Vergleich, um das wertzuschätzen, was mal war. Manchmal aber auch um festzustellen, dass das Zitat oben stimmt. Merkwürdigerweise dauert das dann aber länger als die Trauer um die, deren Namen man nachträglich unfallfrei noch moins um 4 aufsagen könnte.

  145. @EFC Korinthenkacker: nach meinem Textverständnis bezog sich die @133 nicht auf den Stand jetzt, sondern auf den Stand am Ende des Tages. Und ich persönlich würde da Rang 17 oder 18 bzw. Rang 4 oder abwärts einem Scheitern in der Relegation bevorzugen. Und gegen solch für uns vergleichbaren Gegner allemal. Gez. EFC Darmreinigung

  146. Guten Morgen.

  147. @147: 100 pro Zustimmung

  148. Morsche,
    3er ist Pflicht.

  149. ZITAT:
    ” nach meinem Textverständnis bezog sich die @133 nicht auf den Stand jetzt, sondern auf den Stand am Ende des Tages. Und ich persönlich würde da Rang 17 oder 18 bzw. Rang 4 oder abwärts einem Scheitern in der Relegation bevorzugen. Und gegen solch für uns vergleichbaren Gegner allemal.”

    Bestätigt. Die Rele-Paarung HSV-Werder muß ja erst mal Zustandekommen. Nur dann wäre mir möglicherweise als Fan einer dieser Mannschaften ein Scheitern äusserst unangenehm. Ein dann drohendes langjähriges aufs-Butterbrot-Geschmiere durch den “Erzfeind”. Weswegen in einem solchen Falle ein Vermeiden dieses Zusammentreffens für manchen im Nachhinein wohl das kleinere Übel gewesen wäre. Rational etwas weltfremd. Die Chance auf Liga 1 sollte m.E. höher wiegen, aber so tickt nun mal der eine oder andere. Selbstmord aus Angst vor dem Tod gewissermaßen.

  150. Ich hätte da auch noch zwei Cent zu.

    https://maintracht.blog/2020/0.....beteiligt/

    Bei Nichtgefallen bitte weitergehen…

  151. Clickbait.

  152. Lieber erst in der Relegation nach heroischem Kampf gegen den Erzfeind verkacken, als die letzte Chance gar nicht erst zu bekommen.
    Im Falle von Heidenheim stellt sich die Frage überhaupt nicht, da man noch seinen Enkeln davon erzählen könnte, wie man es beinahe geschafft hätte, mit Eintracht Frankfurt in einer Liga zu spielen.
    Bei Werder oder Fortuna würde ich mich wegen der vergangenen Europapokalnächte und Bayernkonkurrenz klar für Werder entscheiden, obwohl ich nichts gegen die Fortuna habe und auch zu allererst an das Europapokalfinale gegen FC Barcelona denke als an unsere Erfahrungen mit ihnen aus der 2. Liga.

  153. ZITAT:
    “@140: wann hält der CE sein Webinar und wie sind die Einwahldaten? @CE, bitte auch auf den Anstieg des Personalaufwands eingehen, nach Möglichkeit unterteilt in Spieler und Staff.”

    Den relativ hohen Gewinn habe ich ja schon länger gepredigt. Die guten Zahlen aus der Hinrunde 2018 sind da genauso wenig enthalten, wie die EL- und Pokal-Einnahmen aus Anfang 20, die sicher die recht geringen Ausfälle aus den Geisterheimspielen und den TV-Zahlungen Eurosport ausgleichen dürften.

    Die gestiegenen Personalkosten wiederum sind natürlich den Prämien aus dem Husarenritt in der EL geschuldet. Wahrscheinlich erheblich mehr auf Spielerseite, als beim Staff.

    Hoffe gedient zu haben.

  154. Morsche, ich freue mich jetzt schon auf die Bundesligaduelle zwischen Bielefeld und Heidenheim. 2 Traditionsvereine aus ursprünglichen Traditionslandschaften. Schön, dass mer am Sonntag shon mal einen ersten Eindruck gewinnen kann.
    Maggo, Gelson und Guzziman einen schönen Abschied, auch wenn das Rumlümmeln auf der Ersatztribüne kein Vergleich zum ausverkauften Stadion ist.
    Und: Paderborn nicht wieder unterschätzen, Platz 8 ist wichtig!
    Let`s go EINTRACHT, let`s go! Ich freu mich drauf!

  155. Sollten wir gegen Paderborn gewinnen, hätten wir in den Heimspielen mit 28 Punkten dieselbe Punktzahl erreicht wie letzte Saison.
    Außerdem hätten wir in der Rückrunde mit dann 27 Punkten die gleiche Punktzahl erzielt wie jeweils in den beiden Halbserien 2018/19.
    Das heißt, wir haben die EL(-Quali) verglichen mit der Vorsaison einerseits wegen unserer geringeren Punktausbeute in den Auswärtsspielen (nur 17 Pkt. gegenüber der 26 Pkt. 2018/19) andererseits wegen unseres Einbruchs in der Hinrunde ab dem 10. Spieltag (Bayern-Spiel, mit 17 Punkten noch voll auf EL-Kurs) mit nur noch 1 Punkt aus 7 Spielen verpasst.

  156. @Volker, gutes Interview zum Thema Schule im Spiegel:

    https://www.spiegel.de/panoram.....3b6f874d23

    Leider werden sie wohl das mit den Fähnchen machen…

  157. Morsche Kinners, hey, der letzte Matchday dieser merkwürdigen – wir hatten einen Traum der durchgedrehte Turbokapitalismusfussball könnte sich ändern bis Watzke und Rummenigge aufschrien – Saison.(*seufz)

    Aber da die Faszination des kullernden Bällchens wohl dennoch immer bleibt freu ich Kindskopp mich natürlich trotzdem auf ein hoffentlich schönes Spiel und einen AUSWÄRTSSIEF!

  158. Übrigens, Pezzaiouli beantwortete die Frage nach einem etwaigen Wechsel nach Mannheim mit einem: “Ich weiß nichts davon.”

  159. Morsche,
    @156: Vielen Dank CE. Bitte habe aber weiterhin auch ein Auge auf den Personalaufwand. Der ist fast 30% höher als im Vorjahr. Nicht, wenn ich auch so an unseren Staff denken, da nachher nicht unerhebliche fixe Kosten drin stecken. Alleine die ganzen Ehemaligen, die zwar vermutlich unter dem e.V. laufen, ziehen sich das Trainings- oder sonstige Leiberl bestimmt nicht auf einer 450 Euro-Basis an.

  160. ZITAT:
    “… freu ich Kindskopp mich natürlich trotzdem auf ein hoffentlich schönes Spiel und einen AUSWÄRTSSIEF!”

    Öhm?

  161. Hinter Gittern ist gleich ganz weit auswärts ?
    Dann möcht ich auch ganz weit auswärts von Corona wohnen!

  162. Deutlicher Heimsieg heute plus Schalke gewinnt mal wieder. Dann fällt’s wenigstens nicht ganz so auf, dass Freiburg mit der Hälfte unserer Personalkosten auf Augenhöhe ist.

  163. ZITAT:
    “ZITAT:
    “… freu ich Kindskopp mich natürlich trotzdem auf ein hoffentlich schönes Spiel und einen AUSWÄRTSSIEF!”

    Öhm?”

    Zurück in die Zukunft “Doc Tscha Emmett Brown” will den 7. Platz klar machen, Eurobbapokal!!! 😄

  164. @: Horst: in der Region Freiburg, Köln, Mainz waren wir wohl Ende 2017

  165. Zum Thema Pezzaiouli und Jugend hat der User Don Guillermo im Eintracht-Forum einen interessanten Beitrag geschrieben #16, den ich hier nicht vorenthalten möchte.

    https://community.eintracht.de.....=1#5210328

  166. ZITAT:
    “Dann fällt’s wenigstens nicht ganz so auf, dass Freiburg mit der Hälfte unserer Personalkosten auf Augenhöhe ist.”

    Horst, das ist m.E. beides falsch. Weder ist Freiburg auf Augenhöhe, das sind sie diese Saison ausnahmsweise mal in der Bundesliga, waren aber weder in 4 Jahren 3 mal im DFB Pokal Halbfinale, Finale und Pokalsieger, noch überhaupt international tätig oder gar im EL Halbfinale und im EL Achtelfinale.

    Und ich würde stark vermuten, dass wir in 2019 allein in der EL mindestens 15 Mio. an Prämien gezahlt haben und wegen der internationalen Belastung einen breiten Kader aufgestellt hatten, was dann auch wieder die Personalkosten anders aussehen lässt.

  167. ZITAT:
    “Alleine die ganzen Ehemaligen, die zwar vermutlich unter dem e.V. laufen, ziehen sich das Trainings- oder sonstige Leiberl bestimmt nicht auf einer 450 Euro-Basis an.”

    Nach dem was ich gehört habe, achtet die AG in der Post-Buchhagen-Ära sehr darauf, dass über ihre festgeschriebenen Abgaben hinaus nichts weiteres für den eV finanziert. Außerdem würde so ein Personalaufwand für den eV nicht unter dem Personalaufwand der AG auftauchen.

  168. ZITAT:
    “Zum Thema Pezzaiouli und Jugend hat der User Don Guillermo im Eintracht-Forum einen interessanten Beitrag geschrieben #16, den ich hier nicht vorenthalten möchte.

    https://community.eintracht.de.....=1#5210328

    Sehr fundiert. Danke.

  169. Auswärts passt schon irgendwie. Gefühlt finden derzeit alle Spiele auf der Mondrückseite statt.

  170. “Weder ist Freiburg auf Augenhöhe, das sind sie diese Saison ausnahmsweise mal in der Bundesliga, waren aber weder in 4 Jahren 3 mal im DFB Pokal Halbfinale, Finale und Pokalsieger, noch überhaupt international tätig oder gar im EL Halbfinale und im EL Achtelfinale.”

    Was sich auch an unserem Ergebnis bemerkbar macht, das um das 5fache höher ist als das der Freiburger

  171. ZITAT:
    “Sehr fundiert. Danke.”
    Ebenso.

  172. War das hier schon? Eine Bilanz über Werder und Kohlfeld.

    https://www.zeit.de/sport/2020.....bundesliga

  173. @170: korrekt. Dann laufen sie halt unter den über 200 Teilzeitbeschäftigten in der AG. Und sicherlich auch dort nicht auf 450 Euro-Basis, das Thema vGA lass ich da mal aussen vor. Und CE, kleine Korrektur, Freiburg war 2017 mit mäßigem Erfolg in der EL. Fakt ist, dass sich unser Personalaufwand seit 2017 fast verdoppelt hat. Und dass sicherlich nicht nur durch (utopisch) hohe Prämien. Will sagen, wenn entsprechende Einnahmen wegfallen, bitte auch die Ausgabenseite beobachten. Nicht mehr und nicht weniger.

  174. @176 ….unsere Einnahmenseite hat sich seit 2017 aber auch erheblich erhöht. Das wird auch nächste Saison ohne Europa so sein.

  175. Ich glaube übrigens das sich schon was tun wird auf dem Transfermarkt. Es werden aber wohl eher punktuelle Verstärkungen sein und das große Stühlerücken der letzten 3 Jahre bleibt aus.
    Irgendwie ist unsere Situation mit Gkadbach von vor 3-4 Jahren vergleichbar.
    Die hatten nach den ersten Europaauftritten auch 2 Konsolidierungsjahre, bevor es dann wieder nach oben ging.

  176. ZITAT:
    “Will sagen, wenn entsprechende Einnahmen wegfallen, bitte auch die Ausgabenseite beobachten. Nicht mehr und nicht weniger.”

    Da hast Du auch völlig recht. Zu hohe Personalkosten, ohne internationale Zusatzeinnahmen habe in Bremen in nur 5 Jahren über 40 Mio. EK komplett aufgebraucht.

    Wenn ich mich nicht irre, gibt es so eine Faustformel, wonach die Personalkosten nicht über 40% vom Umsatz liegen sollten. ich hoffe aber, dass unsere Verantwortlichen, inkl. AR da schon drauf achten.

  177. “Horst, das ist m.E. beides falsch. …”

    War auch etwas provokativ gemeint, ich will heute einen Sieg!

    Falls die Zahlen so stimmen… (Danke btw. complainovic)

    https://www.zeit.de/sport/2020.....ll/seite-2

    …stehts zumindest in dieser Saison 93 zu 45 und das ist für mich erstmal ganz banal das Doppelte. Aber ja, man sollte natürlich so fair sein und die letzten Jahre mit einbeziehen, dann bleibts dann doch bei “Geld schiesst Tore”. Langfristig kann man in der oberen Tabellenhälfte mit weniger Kosten wohl auch nicht bestehen.

  178. @177: schon klar und ich will uns jetzt hier auch in keinster Weise in die Insolvenz schreiben. Auf der Einnahmenseite sind aber auch Einmaleffekte durch Transfers enthalten, die in dem Umfang vermutlich nicht reproduzierbar sind und ob wir in absehbarer Zeit wieder ein volles Stadion und entsprechende Einnahmen erleben werden, ist derzeit auch nicht seriös zu beantworten.

  179. Die Einnahmenseite habe ich natürlich auch ignoriert., hmpfff. Ich überlasse die Zahlen dann doch lieber den Experten;)

  180. ZITAT:
    “@Volker, gutes Interview zum Thema Schule im Spiegel:

    https://www.spiegel.de/panoram.....3b6f874d23

    Leider werden sie wohl das mit den Fähnchen machen…”

    Ja, leider ist es wohl so. Ich war just gearse heute auf der Abizeugnisübergabe von meinem Sohn. Die hat nur aufgrund der Eigeninitiative der Eltern in einem angemesssenen Rahmen stattgefunden. Man darf nicht alles über einen Kamm scheeren, es gibt schon sehr engagierte Lehrer und auch Schulleiter, aber eben auch einige Mißstände. Tja, wenigstens hat Alex Schur hinter mir gesessen ;-)

  181. Zitat c-e: “….inkl. AR da schon drauf achten.”
    Find ich wichtig, Aufpassen aufs Kritik wegdeckeln!

  182. @ SGEVolker

    hört man denn seitens der Schulleitung wenigstens. so wie Drosten es fordert, das Beratungen eingeleitet werden, wie der Unterricht nach den Ferien, wenn Herbst/Winter an die Tür kratzen weitergeht. zum BSp wie man Klassen teilt, wie man lüftet auch bei Kälte oder gar Überlegeungen wie vo Drosten in Messehallen anzumieten.

  183. Nur zu meinem Verständnis: Lehrkräfte & Schulleiter, die gerne mal einen auf den Deckel bekommen, wenn sie zu initiativ sind; die man in ein Korsett von Vorgaben steckt – denen wirft man nun vor nicht flexibel genug zu sein.
    Geilstes Beispiel:
    “… aber die Mehrheit der Schulen hat wochenlang abgewartet. Hier wurden grundlegende Fragen wie Datenschutzvorgaben beim Fernunterricht bis heute nicht gelöst…“

    Klar, wieso haben die Lehrkörper dies nicht selbst in die Hand genommen, so ein triviales Thema ist doch sicher flugs abgeräumt, individuell und an hunderten von Schulen.
    Ne, die faulen Säcke warten stattdessen auf ne klare Vorgabe vom Kultusministerium. Womöglich erwarten sie es auch noch rechtssicher und einheitlich für alle.

  184. https://twitter.com/Eintracht/.....27809?s=20
    Trapp, NDicka, Dost, Kostic, Hinteregger, Kamada, Rode, Abraham, daCosta, Kohr, Silva

  185. ZITAT:
    “@ SGEVolker

    hört man denn seitens der Schulleitung wenigstens. so wie Drosten es fordert, das Beratungen eingeleitet werden, wie der Unterricht nach den Ferien, wenn Herbst/Winter an die Tür kratzen weitergeht. zum BSp wie man Klassen teilt, wie man lüftet auch bei Kälte oder gar Überlegeungen wie vo Drosten in Messehallen anzumieten.”

    Ich kann das logischerweise nicht allgemein beantworten, aber eine Kommunikation seitens der Schulleitung und Lehrer darüber gibt es nicht. Ich habe aber auch schon zwei ältere Kinder, ich gehe schon davon aus das die jüngeren da mehr begletet werden. Hoffe ich.

  186. ZITAT:
    “https://twitter.com/Eintracht/status/1276852501287927809?s=20
    Trapp, NDicka, Dost, Kostic, Hinteregger, Kamada, Rode, Abraham, daCosta, Kohr, Silva”

    Volle Kapelle. Gut so.

  187. Auf gehts zu den Kamadafestspielen.

  188. Was ist eigentlich mit dem MSV los?

  189. Ich les erstmal raus, dass die Schulkörper selber Schwierigkeiten mit PC haben, die Schulen völlig unterschiedlich vorbereitet sind und die Schüler selbstverständlich entsprechend sozialem Hintergrund gar nicht die Möglichkeit haben, plötzlich digitalem Unterricht zu folgen.
    Der digitalste Bundesligist ist gefordert, nicht Turnleibchen zu verteilen, sondern die Digitalisierung in die Hand zu nehmen.
    Hellmann 4 Kultusminister !

  190. ZITAT:
    “Braucht keine Worte.

    https://twitter.com/brfootball.....1892897792

    Kommt mir bekannt vor. Allerdings sollte man nicht vergessen das Liverpool dazwischen zwei mal die CL gewonnen hat.

  191. Wie bekloppt muss man eigentlich sein um jemanden aus Bremen heute Union-Düsseldorf pfeiffen zu lassen?

  192. Ich will heute Ziegenscheiße in der Weser schwimmen sehen.

  193. @196: Volker, Du zweifelst doch nicht die Unparteilichkeit des Unparteiischen an. Bist Du als Unparteilicher etwa parteilich?

  194. Fände es zwar schade, wenn er fottgejacht, drücke dem Frederik aber die Daumen, dass er zukünftig deutlich mehr Spiele machen kann. Ansonsten alle raus: https://m.faz.net/aktuell/spor.....34702.html

  195. In der dritten Liga dürften keine Zweitmannschaften teilnehmen,
    so kriegt ein Proficlub ja doppelt Gelder,
    die annern weggenommen werden !

  196. ZITAT:
    “BAZONG !!!”

    Ich gehe besser, wenn das schon so schlecht losgeht.

  197. ZITAT:
    “@196: Volker, Du zweifelst doch nicht die Unparteilichkeit des Unparteiischen an. Bist Du als Unparteilicher etwa parteilich?”

    Nein, dass bezweifel ich gar nicht. Aber ihn allein der Gefahr auszusetzen, dass dies angezweifelt werden könnte, finde ich extrem unnötig.

  198. O.T.
    Attila Hildmann hat jetzt ein richtig großes Problem:
    https://twitter.com/AnonNewsDE.....3359325187

  199. Sorry Ergänzungsspieler, den wollt ich dir net wegnehmen…

  200. @203: Volker, völlig richtig, sehe ich genauso und war von mir auch nicht ganz ernst gemeint.

  201. Icg glaube ich schaue heute Konferenz.

  202. Immer noch 0:0?
    Ich prangerte das an!

  203. Man hört auf mich? Whow, das bin ich nicht gewohnt.

  204. Ausgeprangert !

  205. Anerkennendes Nicken

  206. Klasse Tor, so weitermachen bitte :)

  207. Dost sehr präsent heute.
    Da geht es deutlich bergauf.
    Dumm nur, dass die Saison zuende ist.

  208. ZITAT:
    “Dost sehr präsent heute.
    Da geht es deutlich bergauf.
    Dumm nur, dass die Saison zuende ist.”

    Basel?

  209. Silva irgendwie unglücklich heute.

  210. Bremen kann tatsächlich noch ein Tor schiessen,
    wer hätte das gedacht.

  211. So wird das nix mit Platz 8
    Waldschmidt – fottgejacht

  212. Ich habe bei Schalke natürlich 4-0 getippt.

  213. Ein wenig viel Einladungen jetzt. Uffbasse.

  214. Ich weiß nicht, ob Harm Osmers ein Vorteil für irgendjemand sein kann.

  215. Union, wenn die noch einen Torwart hätten…

  216. Der Kohfeld soll weg verdammt. Nicht noch ne Saison

  217. Weserwasser gesoffen?

  218. Köln verschiebt das Ding wg. Düsseldorf, SKANDAL.

  219. Kölle schenkt ab.

  220. ZITAT:
    “Union, wenn die noch einen Torwart hätten…”

    Der würde aber nicht bei Düsseldorf im Tor stehen. ;)

  221. Ziegenrattenpack !

  222. Köln alaaft aber was zusammen heute.

  223. Als Kölner würde ich mich in Grund und Boden schämen

  224. Und der BVB so: Hold my beer.

  225. Habt ihr wirklich geglaubt, das Köln sich anstrengt ?

  226. ZITAT:
    “Als Kölner würde ich mich in Grund und Boden schämen”

    Kölner schämen sich nie, viel zu Arrogant.

  227. NairobiAdler in HH

    Die Silvia

  228. Scham ist keine Kölner Qualität.

  229. Sauber, es läuft bei uns :)

  230. Ach ja, so gefällt’s mir.

  231. Ausgeglichene Tordifferenz. Sauber.

    Vielleicht noch positiv?

  232. Kölle, natürlich….

  233. Damit kann ich dann beruhigt Katastrophentourismus in der Konferenz betrachten.

  234. Pader macht mehr für’s Spiel, aber Eintracht das zweite Törli.

  235. Könnte es sein, dass Paderborn zu recht absteigt?

  236. im Doppelpass letzten Sonntag wurde schon vorausgesagt, das der FC für die Fortuna sich kein Bein ausreissen wird, eher das sie es so machen wie es jetzt läuft.

  237. Er macht ihm Gelb, der Aytekin :)

  238. Schalke mit einer tasmanischen Rückrunde der Schande. Zum Glück habe ich sowas bei der Eintracht noch nie erlebt. Räusper/i>

  239. Sieht teilweise schon sehr schön aus. Vor allem darf der Maggo dann noch ran bitte.

  240. NairobiAdler in HH

    Wir sind sowohl von der GD als auch von der Anzahl der Tore auf einem Europapokalplatz.

    Wir haben entsprechend einfach zuviele Gegentor bekommen

  241. Nich nur Köln darf man hinterfragen, auch Dortmund hätte es eigentlich verdient den zweiten Platz noch abzugeben, was für ne Antileistung.

  242. Irgendwie kann ich mich nicht so richtig über unsere Führung freuen.

  243. ZITAT:
    “Wir sind sowohl von der GD als auch von der Anzahl der Tore auf einem Europapokalplatz.

    Wir haben entsprechend einfach zuviele Gegentor bekommen”

    von den Niederlagen sind wir vom obereren Drittel aber die schlechtesten. Alle über uns mit deutlich weniger.

    Selbst Düsseldorf nur mit einer Niederlage mehr.

  244. ZITAT:
    “Wir sind sowohl von der GD als auch von der Anzahl der Tore auf einem Europapokalplatz.

    Wir haben entsprechend einfach zuviele Gegentor bekommen”

    Wir haben gegen Paderborn verloren. Und gegen Köln.

  245. Sehr schade, dass Schalke nach dieser sportlichen Bankrotterklärung nicht absteigt.

  246. Dortmund gegen Hoffenheim sollte nicht mehr am letzten Spieltag angesetzt werden.

  247. ZITAT:

    Wir haben gegen Paderborn verloren. Und gegen Köln.”

    Sowie gegen Schalke, Mainz und Augsburg.

  248. ZITAT:
    “was ne Summe……”

    Ganz einfach. Je höher die bewegten Transfersummen umso höher die Beraterhonorare. Frag nach beim BVB.

  249. Maggo für Vadder und Gaci für Kamada bitte.

  250. Ich freu mich für Werder. Auch wenn der Kohfeld ein Arschgesicht ist.

    Und gegen die Modestadt Düsseldorf spricht deren Fadidität, das alberner Stadion und die Lehrerkinderrockband um den deutschen Bono.

  251. was wollen die Bayern mit dem Nübel?

  252. Wird nichts mehr mit Platz 8. Danke, Schalke. Und Dortmund schenkt auch ab. Echt ohne Worte.

  253. Da hätte es jetzt schon ordentlich rappeln können…

  254. Kostic heute irgendwie ohne Zug.

  255. das wird ein zweiter Kraft oder Rensing

  256. Im Westen der Republik endete die Saison offensichtlich etwas früher.

  257. Verdient die Wettmafia heute nochmal richtig Geld?

  258. Trotzdem raus.

  259. Hurra, unser Obst :)

  260. Der Elfer für Hoppenheim war ein Witz.

  261. Der Watzke soll wegen der Verteilung der TV-Gelder noch öfters den Rummenigge für Arme machen…

  262. Das war es für die Fortuna.

  263. ZITAT:
    “Kohr raus.”

    Stimmt. Über die Grundlinie gelaufen.

  264. Kaan Ayhan, nicht besser geworden seit der bei uns war

  265. ZITAT:
    “Ich freu mich für Werder. Auch wenn der Kohfeld ein Arschgesicht ist.

    Und gegen die Modestadt Düsseldorf spricht deren Fadidität, das alberner Stadion und die Lehrerkinderrockband um den deutschen Bono.”

    Ich hingegen bin für die Fortuna. Einfach weil die strategisch gesehen, weiter von der Eintracht entfernt sind. Bremen kann kaum noch mal so eine schlechte Saison spielen.

  266. Konferenz braucht kein Mensch.

  267. Wäe ja nicht normal, wenn Trapp mal keins erwischt.

  268. noch haben die die Relegation nicht gewonnen.

  269. Der Trapp ist einfach kein guter

  270. Mit dem Maggo wär das nicht passiert.

  271. Zu null geht hat bei uns leider echt nicht. Hütter, übernehmen Sie!

  272. ZITAT:
    “Der Trapp ist einfach kein guter”

    MEHR, als er weggegangen ist war er ein richtig guter.

  273. Düsseldorf braucht jetzt Diakite.

  274. ZITAT:
    “Düsseldorf braucht jetzt Diakite.”

    Und Schur.

  275. “Ich hingegen bin für die Fortuna. Einfach weil die strategisch gesehen, weiter von der Eintracht entfernt sind. Bremen kann kaum noch mal so eine schlechte Saison spielen.”

    CE – Du hast ja die finanzielle Schieflage derer zu Bremen bereits geschrieben. Ich hätte bei denen schlichtweg die Befürchtung, dass sie langfristig in der Versenkung verschwinden.
    Und ja … die Relegation haben sie noch nicht gewonnen, allerdings stehen ihre Siegchancen recht gut. Gegen Heidenheim und den HSV.

  276. Schalke mit 9 Punkten und 9 Toren in der Rückrunde. Und ausgerechnet gegen uns schnuppern sie am Unentschieden. Was bin ich froh, dass wir gegen die gewonnen haben.

  277. ZITAT:
    “Bremen kann kaum noch mal so eine schlechte Saison spielen.”

    Wenn Baumann und Kohfeld bleiben bin ich mir da nicht sicher.

  278. ZITAT:
    “Der Trapp ist einfach kein guter”

    Aha, und du kannst das beurteilen. Na dann…

  279. Schalke 04 sorgt für Bewährtes.

  280. ZITAT:
    “Der Trapp ist einfach kein guter”

    Ich sage nichts

  281. Trapps legendärische Spieleröffnung.

    Wurde bereits in umfassend schöner Prosa beschrieben.

  282. DaCosta defensiv gar nicht im Bilde.

  283. Aha. Trapp ist der neue Meier.

  284. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der Trapp ist einfach kein guter”

    Ich sage nichts”

    Guter Durchschnitt.

  285. ZITAT:
    “Aha. Trapp ist der neue Meier.”

    Tja.

  286. ZITAT:
    “”. Ich hätte bei denen schlichtweg die Befürchtung, dass sie langfristig in der Versenkung verschwinden..”

    Da hast Du auch wieder recht.

  287. Eineutig Hand.

  288. Köln und Dortmund sind schon charakterlose Gesellen.

  289. ZITAT:
    “Eineutig Hand.”

    Ich habe sogar zwei.

  290. ZITAT:
    “Aha. Trapp ist der neue Meier.”

    Hä? Habe doch nur gesagt, er war vor dem Paris Ausflug besser?

  291. Ich hatte bei Bremen sogar 6-0 getippt, aber ich habe Köln unterschätzt.

  292. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Eineutig Hand.”

    Ich habe sogar zwei.”

    Du spielst ja auch immer mit zwei Bällen. :-)

  293. sorry,lieber Adi,aber wenn du Maggo ,Fernandes und de Guzmann erst fünf Minuten vor Schluss einwechselst bei so einem Spiel, bei dem Spielstand dann sammelst du wieder Minuspunkte bei mir.

  294. Fortuna hat’s dann am End mit den vielen Unentschieden vergeigt. Nicht gewinnen und trotzdem nicht absteigen, das packt verlässlich nur Schalke.

  295. Torverhältnis Null momentan. Also eins sollte es schon noch sein. Für ein positives Torverhältnis.

  296. ß. Der Vergleich ist aus diversen Gründen gar net so verkehrt.

  297. Adi guck mal auf die Bank, wer da noch so rumsitzt: Ist beim 🍍Spiel und diesem Spielstand durchaus erlaubt.

  298. Da isses doch: minus 1. Sow lässt sich abkochen wie ein Jugendspieler. Danke, Dschibbi.

  299. Mehr als dumm jetzt.

  300. Was für kappen

  301. NairobiAdler in HH

    Wie schlecht. Jetzt wieder negative GD. Nur dumm.

  302. Nein, so was wolltest nicht mehr sehen…Dreck.

  303. haha die versieben es noch

  304. wie so oft ein Gegentor aus eigner Ecke, das lernen wir nie.

  305. Sow bekomme ich wieder Zustände.

  306. wenn man oben wirklich mitspielen will, dann heißt das 2x pro Saison locker gegen alles unter Platz 14. gewinnen.

  307. ZITAT:
    “sorry,lieber Adi,aber wenn du Maggo ,Fernandes und de Guzmann erst fünf Minuten vor Schluss einwechselst bei so einem Spiel, bei dem Spielstand dann sammelst du wieder Minuspunkte bei mir.”

    *hüstel*

  308. Vollidioten. Wirklich. Statt dem Maggo nochmal nen schönen Abschied zu ermöglichen. Verstehe ich beim besten Willen nicht.

  309. Thomas Müller mit dem 100. Saisontor. Phantastisch. Geiler Typ.

  310. Alle raus aber sofort. Langsam wird es peinlich. Ein Absteiger als Gegner. Ärgerlich!

  311. Sow. Vielleicht ja nächste Saison.

  312. ZITAT:
    “Alle raus aber sofort. Langsam wird es peinlich. Ein Absteiger als Gegner. Ärgerlich!”

    ich erinnere mich, wie gegen einen sicheren Absteiger die Meisterschaft vergeigt wurde.

  313. ich merk da nicht viel von alles raushauen und voll motiviert

  314. Kostet wenigstens keinen Platz, wenn wir das noch versieben.

  315. Ich dachte die Bayern wollten ihren Rekord schlagen und Lewandowski der neue Gerd werden?
    Einmal fehlen noch eins oder sogar 6 Tore…enttäuschend…

  316. Heut zeigen alle nochmal alles, Eintracht wie immer

  317. Bei Sow, glaube ich, das er es nicht packt.
    Aber ich kann mich ja täuschen.

  318. ZITAT:
    “Kostet wenigstens keinen Platz, wenn wir das noch versieben.”

    Na dann…

  319. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Alle raus aber sofort. Langsam wird es peinlich. Ein Absteiger als Gegner. Ärgerlich!”

    ich erinnere mich, wie gegen einen sicheren Absteiger die Meisterschaft vergeigt wurde.”

    Die Meissterschaft haben wir gegen Besoffene Bremer vergeigt….

  320. ZITAT:
    “Vollidioten. Wirklich. Statt dem Maggo nochmal nen schönen Abschied zu ermöglichen. Verstehe ich beim besten Willen nicht.”

    Schöner Abschied, ohne Zuschauer?

  321. ZITAT:
    “ZITAT:

    Die Meissterschaft haben wir gegen Besoffene Bremer vergeigt….”

    macht es das besser?

  322. Haette Caio mal so einen unterstuetzer in einem Trainer gehabt wie Sow heute…

  323. Was soll’s. Wir sind heute eh nicht der main act.

  324. ZITAT:
    “Haette Caio mal so einen unterstuetzer in einem Trainer gehabt wie Sow heute…”

    Muhahahaha

  325. Luft raus jetzt.

  326. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Alle raus aber sofort. Langsam wird es peinlich. Ein Absteiger als Gegner. Ärgerlich!”

    ich erinnere mich, wie gegen einen sicheren Absteiger die Meisterschaft vergeigt wurde.”

    ICH NICHT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  327. Ich bekomme langsam Augenschmerzen, da geht ja gar nichts mehr.
    Ok, ist auch hohe Luftfeuchtigkeit.

  328. Kostic ist platt.

  329. Souveräner Sieg und hier wird gemotzt. Unfassbar.

  330. Die Einwechslung von Sow hat’s echt gebracht.

  331. ZITAT:
    “Kostic ist platt.”

    Von was?

  332. ZITAT:
    “Souveräner Sieg und hier wird gemotzt. Unfassbar.”

    Du verstehst nicht so ganz, um was es geht, oder?

  333. Ich bin tiefst enttäuscht über den Adi !
    Den Marco so zu brüskieren. Pfui !

  334. Mit Friedhelm wäre Düsseldorf nicht abgestiegen

  335. Tschüss Fochtuna.

  336. ZITAT:
    “Ich bin tiefst enttäuscht über den Adi !
    Den Marco so zu brüskieren. Pfui !”

    +1

  337. Die Saison war lang, die Spannung war raus, wir waren alle erschöpft……..aber das doppelte und dreifache vom Gegner verdienen …..

  338. Das hat der Marco so nicht verdient Herr Hütter. Schade!

  339. Um Gottes Willen…

  340. Jetzt passt gar nichts mehr. Jämmerlich.

  341. ZITAT:
    “Das hat der Marco so nicht verdient Herr Hütter. Schade!”

    Erbärmlich. Kann man nicht anders sagen.

  342. Leistung wie in der Saison: hui und pfui.

  343. Danke Adi. Und danke Maggo für 22 tolle Jahre. Warst immer einer meiner Lieblinge. Alles Gute!!!

  344. Gegen Schalke und Paderborn, die beiden schlechtesten Rückrundenmannschaften, jeweils zum knappen Heimsieg gezittert. Ausbaufähig, würde ich sagen.

  345. Kann mir jemand sagen, was das gerade war ?

  346. Muss mer sich am Schluss überflüssigerweise nochmal uffreesche.

  347. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Das hat der Marco so nicht verdient Herr Hütter. Schade!”

    Erbärmlich. Kann man nicht anders sagen.”

    +1

  348. ZITAT:
    “Leistung wie in der Saison: hui und pfui.”

    Komplett unstet. Keine Ahnung warum.

  349. Ja, klare Sache, mit einer Einwechslung im bedeutungslosen Kick gegen einen Fixabsteiger, vor ohne Zuschauer, so will man seine Karriere beenden.

  350. Hütter ist ein erbärmlicher Kerl. Hauptsache sein Sow darf ewig kicken.

  351. ZITAT:
    “Kann mir jemand sagen, was das gerade war ?”

    Eintracht wie in der gesamten Saison.

  352. Aus dem Kicker Ticker:

    Spielerwechsel
    Raffael kommt für Stindl
    Stehende Ovationen von den Spielern und dem Funktionsteam: Raffael wird in seinem letzten Spiel für Mönchengladbach eingewechselt und dabei von Stindl geherzt.

  353. Glück für Trapp war es Abseits, sonst 3 Tore, konnte nichts machen, wurde von seinen Vorderleuten – gingen nicht drauf – im Stich gelassen.

  354. ZITAT:
    “Ja, klare Sache, mit einer Einwechslung im bedeutungslosen Kick gegen einen Fixabsteiger, vor ohne Zuschauer, so will man seine Karriere beenden.”

    Ich denke schon.

  355. Meine Fresse, Abpiff.
    Das war sehr schlecht.
    Sow darf da rumstokeln und Marco bekommt nicht mal
    ein paar Minuten, verstehe ich nicht.

  356. Obwohl es heute um genau nix mehr ging (kommt selten genug vor): Ich bin heilfroh, dass diese Saison rum ist. Mispelchen zu mir.

  357. Für einige hier kommt das Saisonende aber auch zur richtigen Zeit…

  358. Und alles in Allem halte ich den Rönnow für den Besseren.

  359. Sow direkt nach seiner Einwechslung wieder auszuwechseln wäre ein gutes Signal für die neue Saison gewesen.

  360. ZITAT:
    “Hütter ist ein erbärmlicher Kerl. Hauptsache sein Sow darf ewig kicken.”

    Ja sehe ich ganz genauso
    Ein wirklich miese Ratte der Hütter
    Wäre besser gewesen er hätte im Vorfeld die Schnauze dazu gehalten aber so ist er durch

  361. ZITAT:
    “Ja, klare Sache, mit einer Einwechslung im bedeutungslosen Kick gegen einen Fixabsteiger, vor ohne Zuschauer, so will man seine Karriere beenden.”

    Natürlich nicht. Trotzdem macht man das einfach den beiden Spielern nochmal fünf Minuten auf dem Platz zu geben. Finde ich.

  362. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich bin tiefst enttäuscht über den Adi !
    Den Marco so zu brüskieren. Pfui !”

    +1″

    Gehts noch?

    Ich bin ja eher nicht so begeistert von Adi. Aber er kann doch bei so einem knappen Spielstand nicht einen Spieler bringen, der noch nicht einmal ansatzweise fit ist. Hier geht es um Profifussball, Siege, Image, Prämien e.t.c.

    Russ kann sich bei seinen Mannschaftskameraden bedanken, die nach dem 3:0 komplett abgeschaltet haben und so das Spiel knapp haben werden lassen, so dass Adi ihn eben nicht bringen konnte.

  363. Es ist wichtig, bei der Kreuzigung des Hütters wegen der menschenverachtenden Russ-Nummer auf KEINEN Fall in Erwägung zu ziehen, dass es dem Russ bei so einem doofen Kick ohne Zuschauer am End gar nicht so wichtig war, noch mal mitzutun.

    Nein? Nicht? HÜTTER RAUS RAUS RAUS

  364. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Hütter ist ein erbärmlicher Kerl. Hauptsache sein Sow darf ewig kicken.”
    Ja sehe ich ganz genauso
    Ein wirklich miese Ratte der Hütter
    Wäre besser gewesen er hätte im Vorfeld die Schnauze dazu gehalten aber so ist er durch”

    Das ist absoluter Unfug.

  365. ZITAT:
    “Ich denke schon.”

    Es kann aber auch sein, dass Russ verzichtet hat. Ich weiß, dss wird einigen nicht in ihr Weltbild passen, könnte aber auch sein…

  366. Passt zur m.M.n. fragwürdigen Mannschaftsführung von Hütter, die wir schon die ganze Amtszeit erleben durften. Balance- und Defensiv-Probleme sind auch nach wie vor dieselben. Vielleicht wirbt ihn ja einer ab…

  367. Hurra !
    Wir haben gewonnen.

  368. ZITAT:
    “Obwohl es heute um genau nix mehr ging (kommt selten genug vor): Ich bin heilfroh, dass diese Saison rum ist. Mispelchen zu mir.”

    Dem möchte ich mich vollinhaltlich anschließen.
    Prost!

  369. ZITAT:
    “Ui, der Pöbel tobt.”

    Aber sowas von.

  370. Jetzt Meisterschale FC Bayern. Alles gut.

  371. Tordifferenz -1. 60 Gegentore trotz oder wegen Trapp. 59Tore erzielt ohne Büffel. Geile Spiele gg. Bayern und gegen Leipzig. Katstrophen spiele gg. Köln/Union/in Paderborn. Tabellenführer der 2. Tabellenhälfte. Mittelmaß. Luft nach oben. Die Luft da unten kennen wir schon.

  372. @380 Kreuzigung? Ich dachte der wird im Wald am nächsten Baum aufgeknüpft.

  373. HA!

    So, Ihr Kappen – durch einen grandiosen Endspurt habe ich mich am letzen Spieltag unter die TOP 30 des kicktipps gemobbt. So geht Saisonfinale !!!

  374. ZITAT:
    “Ich bin ja eher nicht so begeistert von Adi. Aber er kann doch bei so einem knappen Spielstand nicht einen Spieler bringen, der noch nicht einmal ansatzweise fit ist. Hier geht es um Profifussball, Siege, Image, Prämien e.t.c.

    Russ kann sich bei seinen Mannschaftskameraden bedanken, die nach dem 3:0 komplett abgeschaltet haben und so das Spiel knapp haben werden lassen, so dass Adi ihn eben nicht bringen konnte.”

    Plus Einself

  375. ZITAT:
    “HA!

    So, Ihr Kappen – durch einen grandiosen Endspurt habe ich mich am letzen Spieltag unter die TOP 30 des kicktipps gemobbt. So geht Saisonfinale !!!”

    Dafür bekommst Du bestimmt einen Dauerlutscher

  376. Gibts mehr als 32 Teilnehmer?

  377. @392

    Ich Gratuliere :)

  378. ZITAT:
    “HA!

    So, Ihr Kappen – durch einen grandiosen Endspurt habe ich mich am letzen Spieltag unter die TOP 30 des kicktipps gemobbt. So geht Saisonfinale !!!”

    Mit einem Punkt mehr, d.h. 3:1 statt 3:2 wäre ich auch unter 30 gewesen. Danke, Dschibbi.

  379. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich bin tiefst enttäuscht über den Adi !
    Den Marco so zu brüskieren. Pfui !”

    +1″

    Gehts noch?

    Ich bin ja eher nicht so begeistert von Adi. Aber er kann doch bei so einem knappen Spielstand nicht einen Spieler bringen, der noch nicht einmal ansatzweise fit ist. Hier geht es um Profifussball, Siege, Image, Prämien e.t.c.

    Russ kann sich bei seinen Mannschaftskameraden bedanken, die nach dem 3:0 komplett abgeschaltet haben und so das Spiel knapp haben werden lassen, so dass Adi ihn eben nicht bringen konnte.”

    Es wäre überhaupt nichts passiert mehr wie Platz 9 war nicht drin

  380. ZITAT:
    “Gibts mehr als 32 Teilnehmer?”

    TAUSENDE. So siehts doch mal aus.

  381. Maggo tiefenentspannt

  382. So das hätten wir dann also auch erledigt. Schade das der Fisch noch lebt.

    Heidenheim wird aber auch kein Spaziergang.

  383. Das hat der Marco so nicht verdient Herr Mannschaft, Schade

    Mich nervt dieses Hütter-Bashing hier mittlerweile ungemein. Der Maggo war schon vor seiner Verletzung nicht mehr ernsthaft bundesligatauglich, ob er es jetzt ist, kann hier doch keiner seriös beurteilen. Dass er seine Karriere nun beendet, spricht dagegen. Ich gehe davon aus, wenn es heute noch um richtig viel gegangen wäre, hätte er gar nicht auf der Bank gesessen. Der Adi hat es probiert, die Mannschaft hat ihn und vor allem den Maggo im Stich gelassen. Im übrigen muss der Maggo jetzt nicht in Bornheim Flaschen sammeln, wird Analyst und bekommt vielleicht auch noch irgendwann mal ein Abschiedsspiel. Gab schon traurigere Beendigungen der Karriere.

  384. Oh in Wolfsburg grenzenloser Jubel beim Rekordmeister. Endlich haben sie die Schale. Ich bin ja so froh…

  385. Die Fans in GE halten die Corona-Regeln besser ein als ihr großer Zampano.

  386. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Gibts mehr als 32 Teilnehmer?”

    TAUSENDE. So siehts doch mal aus.”

    MILLIONEN.

  387. @403

    So ist es.

  388. Froh, das wär ja ne Blamage gewesen, nicht auszudenken.

  389. @403 Der Fussballgott bekommt ja noch ein Abschiedsspiel, da können wir den Marco gebührend verabschieden.

    So wie das Spiel gelaufen ist, war eine Einwechslunqg eben nicht drin.

  390. Übrigens, das 3:3 war glasklar KEIN Abseits. Schaut es euch nochmal gleich an!

  391. ZITAT:
    “Übrigens, das 3:3 war glasklar KEIN Abseits. Schaut es euch nochmal gleich an!”

    Vorhin sah mir das eindeutig nach Abseits aus.

  392. Immerhin war das wohl – wenn ich mich nicht irre (hihi) – das erste Spiel, das wir trotz mehr Ballbesitz gewonnen haben.

  393. Laut kicker wurde das Tor wegen eines Fouls an Hinteregger nicht gegeben.

  394. ZITAT:
    “Laut kicker wurde das Tor wegen eines Fouls an Hinteregger nicht gegeben.”

    Der Spieler, der Hinteregger blockte, stand im Abseits bei dem Pass und nahm so entscheidend am Spiel teil.

  395. Ach kommt, fünf Minuten hätte man ein einem bedeutungslosen Spiel selbst einem bundesligauntauglichen Russ noch geben können. Viel mehr interessiert mich, woher dieser kollektive Zusammenbruch nach einem glasklaren 3:0 kam, das eigentlich schon den Deckel draufgemacht hatte.

  396. Jetzt hätt ich aber schon gern den HSV in der Relegation.

  397. Und genau wie gegen Schalke, ein Gegner, der zu Mumm auch noch etwas Glück hat, der dreht das Spiel noch. Und das hat mit Hütter zu tun, immer noch und wird auch nicht besser !

  398. Und mit Trapp. Der hält nix.
    Smilie.

  399. ZITAT:
    “Übrigens, das 3:3 war glasklar KEIN Abseits. Schaut es euch nochmal gleich an!”

    Habe ich getan. Immer noch klar Abseits.

  400. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Übrigens, das 3:3 war glasklar KEIN Abseits. Schaut es euch nochmal gleich an!”

    Habe ich getan. Immer noch klar Abseits.”

    Attila meint sicher, dass der Torschütze nicht im Abseits gestanden hatte, aber siehe meine Erlärung oben, deshalb Abseits.

  401. ZITAT:
    “Ach kommt, fünf Minuten hätte man ein einem bedeutungslosen Spiel selbst einem bundesligauntauglichen Russ noch geben können.”

    Man stelle sich vor, dass dann das 3;3 gefallen wäre.

  402. @UliStein
    Egal. Hauptsache, keine erbärmliche, miese Ratte, verstehste?!

  403. Das Verhalten von der SGE vor dem 2:3 war einfach dämlich. So darf man sich niemals auskontern lassen.
    Überhaupt keine Absicherung nach hinten.

  404. @F.Streng

    “Tabellenführer der 2.Tabellenhälfte,”

    Fredi, rechne doch noch einmal nach.

  405. “ZITAT:
    “Übrigens, das 3:3 war glasklar KEIN Abseits. Schaut es euch nochmal gleich an!”

    Habe ich getan. Immer noch klar Abseits.”

    Attila meint sicher, dass der Torschütze nicht im Abseits gestanden hatte, aber siehe meine Erlärung oben, deshalb Abseits.”

    Es war 100% kein Abseits. Es lag vorher angeblich ein Foul an Hinti vor. Niemals war das ein Foul….

  406. Ich kann nicht auf der einen Seite den Adi vor dem Spiel dafür loben, dass er die volle Kapelle stellt und nach dem Spiel –vorsichtig ausgedrückt– missbilligen, das er den Maggo bei dem Spielstand nicht eingewechselt hat, Meine Meinung, Sorry @Volker

  407. Ein 3:3 wegen Russ hätte ich verkraften können. Wobei es ja vielleicht so mit Russ abgesprochen war, dass er nicht kommt. Oder es Russ gar nicht so viel ausmacht, nicht gekommen zu sein Oder oder oder. Wir wissen halt nichts.

  408. ZITAT:
    “@F.Streng

    “Tabellenführer der 2.Tabellenhälfte,”

    Fredi, rechne doch noch einmal nach.”

    Hat nix mit Rechnen zu tun. Das ist der Blick auf die Tabelle. Du meinst also wir sind Letzter der 1.Tabellenhälfte?

  409. Attila, wenn es kein Foul gewesen sein sollte, hat der Paderborner trotzdem aktiv eingegriffen. Und dieser Spieler stand im Abseits.

  410. ZITAT:
    “…Es war 100% kein Abseits. Es lag vorher angeblich ein Foul an Hinti vor. Niemals war das ein Foul….”

    Dann leg halt Protest ein.

  411. Hätte es dem Maggo gegönnt, aber in einem vollen Stadion.
    Es ging um 2,4 Mio TV Geld, kann auch den Adi verstehen, muss de Maggo durch.
    Hätten die die2.HZ net verschenkt…

  412. ….oder bewirb Dich für den Kölner Keller

  413. “Attila meint sicher, dass der Torschütze nicht im Abseits gestanden hatte, aber siehe meine Erlärung oben, deshalb Abseits.”

    Ja. Klar. Hinzu kommt ja noch die offensichtliche Auslegung des Kicker, dass das – von dem im Abseits stehenden Paderborner – ein Foul war (siehe #415).

    Egal. Auf unsere Plazierung in der Abschlusstabelle hat das Ergebnis heute eh keine Auswirkung mehr gehabt. Wir stehen auf Platz 9 zwischen Baum und Borke.

  414. ZITAT:
    “… Oder oder oder. Wir wissen halt nichts.”

    Da kann ich mitgehen. Das kenne ich. Seit Jahren.
    Also auch da: “Keine großen Veränderungen”. Dann passts wieder.

  415. “Oder es Russ gar nicht so viel ausmacht, nicht gekommen zu sein “

    Genau das hat er ja auch im Interview bei Sky gesagt.

  416. Ja. Vielleicht. So abgesprochen. Oder nicht. Für mich als emotional gepolter Russ-Fan war es einfach eine Enttäuschung nach dem zwischenzeitlich klaren 3:0.

    Und mit Sow wird das nix mehr. Da wette ich jeden Äppler drauf.

  417. ZITAT:
    “Genau das hat er ja auch im Interview bei Sky gesagt.”

    Ok, dann können die Hütter-Kritiker ja ihre Kriegsbeile wieder einbuddeln.

  418. Gut, dass wir nicht so ein Arschloch wie den Lewandowski in der Truppe haben.

  419. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich denke schon.”

    Es kann aber auch sein, dass Russ verzichtet hat. Ich weiß, dss wird einigen nicht in ihr Weltbild passen, könnte aber auch sein…”
    Ich bin einer von denen, die mit dem verpassten Weltbild.. Meinst Du das ernsthaft , der Maggo hätte verzichtet ?
    70. Minute David raus und Übergabe der Kapitänsbinde an den Maggo.. So macht das ein empathatischer Trainer. Aber Empathie ist hier auch manchem ein nicht verstandenes Fremdwort. Geh googlen !

  420. ZITAT:
    “Attila, wenn es kein Foul gewesen sein sollte, hat der Paderborner trotzdem aktiv eingegriffen. Und dieser Spieler stand im Abseits.”

    Darf man noch Blogtrottel sagen?

  421. @441: erstens scheint dir Bedeutung und Verwendung des Konjunktivs in meinem Beitrag nicht klar zu sein. Geh selber googeln. Zweites siehe @437.

  422. ZITAT:
    “@441: erstens scheint dir Bedeutung und Verwendung des Konjunktivs in meinem Beitrag nicht klar zu sein. Geh selber googeln. Zweites siehe @437.”

    Soll er sagen wie Scheisse er das empfunden hat ? Da hat er Grüße gezeigt ! Mein Gott bist Du naiv.

  423. Ich bin Hütter-Kritiker, weil ihm einfach nichts einfällt, die Mannschaft mal zu packen.
    Die zwei Gegentore, Abwehr wie Hühnerhaufen, lauter erfahrene alte Männer,
    der läßt die machen, was sie wollen.

  424. ZITAT:
    “Gut, dass wir nicht so ein Arschloch wie den Lewandowski in der Truppe haben.”

    Ja, wirklich gut.. Und ich bin sehr glücklich einen Spieler mit solchen Fähigkeiten niemals bei Eintracht Frankfurt spielen zu sehen.

  425. “Größe” sollte es natürlich heißen ! Grüße bestenfalls an UI.LOl !

  426. @441: ich muss es mir noch mal genauer anschauen, aber ein emphatischer Trainer beruft einen Spieler aus einer anderen Gewichtsklasse bei seinem letzten Einsatz überhaupt in den Kader

  427. Gottchen, der Mob tobt ja immer noch. Und hier haben die Hausmädchen den Chiaretto nicht kalt gestellt. Und Mrs.Snyder hat ihnen für den Abend frei gegeben.
    Hoffentlich schleift sich diese Schlamperei nicht ein.

  428. ZITAT:
    “Gut, dass wir nicht so ein Arschloch wie den Lewandowski in der Truppe haben.”

    wer will den schon, absolut richtig. wenn ich bedenke, welche helden unser trikot dagegen schon getragen haben. von ned zelic über markus schupp bis hin zu guillermo varela. alles nette jungs und tolle kicker.

  429. Ballhorn. “Ihr Lieben, es war eine seltsame Saison.”
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....05804.html

  430. Im übrigen hatte heute auch der Gelson sein letztes Spiel. Und ob wir den Torro, der heute vermutlich aus Gründen gar nicht im Kader war, noch hier sehen, wage ich zu bezweifeln. Das scheint aber hier nicht zu interessieren.

  431. Die Mannschaft hat ein veritables mentales Problem.

    Bayern, London, Leverkusen…..denen zeigen wir es.

    Mainz, Paderborn, Köln, pfft, die haben wir doch locker im Griff.

    Wenn man das löst, können wir uns auf die neue Saison freuen. Sonst gibt es wieder eine Berg- und Talfahrt.

  432. ZITAT:
    “Soll er sagen wie Scheisse er das empfunden hat ? Da hat er Grüße gezeigt ! Mein Gott bist Du naiv.”

    Geh Aluhut anprobieren.

  433. Jedenfalls hatte Boccia den richtigen Riecher, diesjährig kein “Heiteres Blog-G-Tabellenraten” zu basteln.

  434. Am Torro seiner Stelle würde ich Wechsel versuchen,
    nur in Sachen Gehalt und Ablöse hammer halt keine Ahnung.

  435. Gibt’s denn zu Torro was Stichhaltiges oder ist das einfach nur wilde Blogspekuliererei?

  436. ZITAT:
    “Gibt’s denn zu Torro was Stichhaltiges oder ist das einfach nur wilde Blogspekuliererei?”

    Torro wird Nachfolger vom HaseB. Hat CE beschlossen und verkündet.

  437. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Soll er sagen wie Scheisse er das empfunden hat ? Da hat er Grüße gezeigt ! Mein Gott bist Du naiv.”

    Geh Aluhut anprobieren.”

    Uli Stein war ein klasse Keeper.
    Aber auch ein Rüpel und Großmaul. Dein Nick ist Programm..

  438. Ach, Stein, man muß nicht immer auf jeden Troll anspringen. Denk an dein Herz.

  439. “Und Dortmund schenkt auch ab. “

    Die schenken ja gerne mal ab. Siehe auch jüngst gg. Mainz. Nur 2011 gg. uns hamse ne Ausnahme gemacht. Und waren noch stolz, was sie für faire Sportsleute sind.

    Dabei hatten se am drittletzten Spieltag als souveräner Tabellenführer den Tabellenletzten gewinnen lassen, und dem damit in die Relegation verholfen.

  440. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Gibt’s denn zu Torro was Stichhaltiges oder ist das einfach nur wilde Blogspekuliererei?”

    Torro wird Nachfolger vom HaseB. Hat CE beschlossen und verkündet.”

    Hütter scheint – stand jetzt – auf Hinteregger und Ndicka zu setzen, wenn der Hase nicht spielt. Für mich erscheint es auch wichtig Ndicka mit Spielzeit auszstatten, wenngleich ich auch für einen Torro-Verbleib bin.

  441. ZITAT:
    “Ach, Stein, man muß nicht immer auf jeden Troll anspringen. Denk an dein Herz.”

    Nur weil man dem Herren widerspricht. Geh !

  442. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:

    Hütter scheint – stand jetzt – auf Hinteregger und Ndicka zu setzen, wenn der Hase nicht spielt. Für mich erscheint es auch wichtig Ndicka mit Spielzeit auszstatten, wenngleich ich auch für einen Torro-Verbleib bin.”

    Wer auf die Idee kommt, Ndicka nur mal auf die Ersatzbank zu setzen, hat diesen Sport nicht verstanden.

  443. ZITAT:
    “Ach, Stein, man muß nicht immer auf jeden Troll anspringen. Denk an dein Herz.”

    Hast ja recht.

  444. so sehr ich die expertise des ce ja schätze – an einen durchbruch von sow und torro kann ich nicht glauben.

  445. Die Erfahrung lehrt uns, daß es für jeden Spieler besser ist, seinen Spind zu räumen, sobald er vom CE protegiert wird.

  446. ZITAT:
    “@F.Streng

    “Tabellenführer der 2.Tabellenhälfte,”

    Fredi, rechne doch noch einmal nach.”

    Klar, mathematisch falsch. Klingt aber besser als ein mathematisch korrektes “Schlußlicht der ersten Tabellenhälfte”.

  447. geht das mit dem Hütter hier jetzt die ganze Sommerpause?

  448. @469
    Lieber ein fades Schlusslicht der besseren Hälfte als ein Führer von hinten. Meine Meinung.

  449. Kurzer Blick zum Tellerrand:

    In der Rückrundentabelle liegne wir mit stolzen 27 Punkten auf Rang 6. Etwas erstaunlich, dass das Torverhältnis dennoch nur +1 beträgt (32:31 Tore).

    In der Hinrundentabelle rangieren wir auf Platz 13. überraschenderweise mit einem ebenfalls nahe ausgeglichenen Torverhältnis (-2, 27:29 Tore)

    OT
    Schalke erlebte nach der Hinrunde einen Absturz von Rang 5 auf Rang 12 mit sage und schreibe -20 Toren.

  450. Ich protegiere Torro nicht. Ich könnte mir aber vorstellen, dass ihm die Hase-Position liegt.

  451. ok – mag sein, ce. und was soll sow geben? ich meine – heute war ja mal wieder grenzwertig. gegen paderborn.

  452. ZITAT:
    “geht das mit dem Hütter hier jetzt die ganze Sommerpause?”

    Ja, man kann ja schon mal Themen für’s Sommerloch generieren.

  453. Karsten, lass Sow eine komplette Vorbereitung absolvieren, dann werden wir sehen.

    Nochmal zu Hütter und Russ und Gelson.

    Er hätte sie gerne eingewechselt aber der Sieg war ihm wichtiger (was klar war).

    https://m.faz.net/aktuell/spor.....33465.html

  454. naja – die corona-pause war ja iene zweite vorbereitung. aber klar, wir werden sehen.

  455. Wein, Weib und Gesang vielleicht. Garniert mit ein paar guten Rezeptideen.

  456. Der Sow, was soll der denn können damit wir zufrieden sind oder auch nicht. Klassischer Spielmacher eher nicht. Sicherer 8er. Ballverteiler? So ne Art Toni Kroos für Arme?
    Was ist denn sein Profil?

  457. “ZITAT:
    “…Es war 100% kein Abseits. Es lag vorher angeblich ein Foul an Hinti vor. Niemals war das ein Foul….”

    Dann leg halt Protest ein.”

    Zebulon, wie man gegen einen Absteiger 2mal so übel spielen kann, ist mir unbegreiflich. Die schiessen heute Nachmittag 3 astreine Tore in nicht mal 30 Minuten. Das letzte hat aus unerfindlichen Gründen nicht gezählt. DAS REGT MICH DERMAßEN AUF!! Ob Hütter die fehlende Konstanz wieder hinbekommt, wird sich zeigen…

  458. ZITAT:
    “Was ist denn sein Profil?”
    Er läuft.

  459. ZITAT:
    “Er läuft.”

    von box zu box, wie man jetzt immer mehr hört.

  460. ZITAT:
    “Darf man noch Blogtrottel sagen?”

    Berechtigter Weise ja.

  461. was soll immer dieses box to box, von mir aus wieder bruder schlag den ball lang, hauptsache erfolgreich

  462. “ZITAT:
    “Darf man noch Blogtrottel sagen?”

    Berechtigter Weise ja.”

    Arroganz kennt keine Grenzen…

  463. ZITAT:
    “Arroganz kennt keine Grenzen…”

    Wenn jemand die Erklärungen zum dritten Tor von mehreren Mitschreibern einfach vom Tisch wischt sollte er nicht von Arroganz reden.

  464. ZITAT:
    “Wein, Weib und Gesang vielleicht. Garniert mit ein paar guten Rezeptideen.”

    Single-Malt, Single-Malt is wischtisch!!1!11

  465. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Arroganz kennt keine Grenzen…”

    Wenn jemand die Erklärungen zum dritten Tor von mehreren Mitschreibern einfach vom Tisch wischt sollte er nicht von Arroganz reden.”

    Nochmal meine Sicht: nach dem 3:0 hört man seitens der Eintracht direkt damit auf, Fussball zu spielen. Paderborn merkt das,und geht mit bescheidenen Mitteln in die Offensive. Die Eintracht schwimmt bedenklich, sie zeigt ihr klassisches Saisongesicht. Eine Halbzeit hui, eine pfui. Das (vermeintliche) 3:3 war eigentlich nur logisch bzw. fast schon obligatorisch. Gegen Schalke war es ein identischer Spielverlauf… für die neue Saison wünsche ich mir einen aggresiven Leader, von mir aus auch ein Grossmaul, der mit dem Ball umgehen kann.

  466. Konferenz ist super. Kulminiert vielleicht 60 Skunden Eintracht-Gekicke und damit ist das Beste wahrscheinlich gesagt.

  467. @488: Also doch Kruse? So ganz verkehrt wäre es vielleicht nicht.

  468. “ZITATe:
    “Was ist denn sein Profil?”
    “Er läuft.”

    Aha.
    Unn sonst so?
    Ich gebe mir ja Mühe es zu verstehen. Also gebe ich ihm jetzt auch noch Zeit. Davon haben sie in der Schweiz ja jede Menge von.
    Bleibt zu hoffen, dass der Ösi-Fußballtrainer den Schwyzer-Fußballläufer im Herzen von Europa zum Bundesligaprofi im gehobenen Mittelmaß bringt. Sonst empfehle ich die Kontaktaufnahme zur Abteilung Leichtatlethik: Immerhin die erfolgreichste Abteilung des Vereins des Herzens.

  469. Scotch ist soooo ein geiles Gesöff…

  470. Und nochwas. Im August spielt man gegen Basel. Bis heute hatte ich leise Hoffnung, dass wir das 0:3 noch umbiegen können. Daraus wird wohl nichts. Zumindest nicht mit dieser Leistung.

  471. Der Tomatin Legacy ist zwar ein preiswerter aber gut zu trinkender Single Malt.

  472. https://www.sport1.de/tv-video.....4E70BA10CC

    Modeste lässt sich von Werder Fans feiern, mehr muss man dazu nicht wissen……

  473. Als ich Sow das erste Mal hab spielen sehen, meine es war ein Testkick in Bad Homburg, dachte ich wow, feiner Kicker. Hinsichtlich der Streuung bei dem ein oder anderen Zuspiel dachte ich, na ja, längere Pause, das wird schon. Dann gab es irgendwann zu Beginn der Hinrunde eine Szene, da verdaddelt er den Ball vor unserem Tor und der Kevin verpasst ihm im Anschluss einen heftigen Einlauf. In die Kategorie passt auch die Szene vor dem heutigen 3:2, als er dann Ball dann schlussendlich herschenkt. Was will ich damit sagen? Bei ihm ist m.E. es weniger einer Frage der Anlagen, die hat er und sonst hätte ihn auch Gladbach schon damals wohl nicht geholt. Ich weiss auch nicht, ob eine ausgedehnte Vorbereitung großartig was ändert. Fit ist er ja jetzt wohl auch schon. Das Problem ist für mich schwer zu benennen, man könnte es vielleicht mit Fahrigkeit oder einer noch vorhandenen fussballerischen Unreife umschreiben. Gewisse Parallelen sehe ich da auch zu Gaci. Und auch bei Kamada, trotzt der vielen schönen Szenen, fehlt mir noch einiges, was man dann insgesamt mit fussballerischer Abgeklärtheit oder Reife umschreiben könnte. Hier wird dann auch eine der großen Herausforderungen für den Adi liegen. Gelingt ihm, die Spieler hier im positiven Sinne weiterzuentwickeln, werden wir noch recht viel Freude in der Zukunft haben.

  474. Köln. 2002/03 am 30 Spieltag Tabellenerster und de facto aufgestiegen. Danach in den letzten vier Spielen Null Punkte und noch ein Tor. Köln.

  475. ja dabei auch eine Niederlage u hause gegen Regensburg, um den neuen Coach Beierlorzer dem skeptischen Publikum Schmackhaft zu machen.

  476. ZITAT:
    “…Danach in den letzten vier Spielen Null Punkte und noch ein Tor. Köln.”

    Stimmt, nicht so wie die Eintracht .. 0:1 gegen den KSC am letzten Spieltag.

  477. Holla laufen tummeln sich hier viele Vollblinde!’

    Sowohl beim Thema Abseita als auch beim Thema Marco Russ.

    …..und wegen mir bashed den Trainer jetzt bis zum Spiel in Basel, aber bitte erwartet nicht für voll genommen zu werden.

    Gute Güte.

  478. Ich bin jedenfalls froh, dass wir an den letzten beiden Spieltagen nicht mehr in den Abstiegskampf verstrickt waren. Vor dem Neustart nach der Corona-Pause hatte ich daran erhebliche Zweifel.

  479. ZITAT:
    “Ich bin jedenfalls froh, dass wir an den letzten beiden Spieltagen nicht mehr in den Abstiegskampf verstrickt waren. Vor dem Neustart nach der Corona-Pause hatte ich daran erhebliche Zweifel.”

    Ich auch.

  480. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Arroganz kennt keine Grenzen…”

    Wenn jemand die Erklärungen zum dritten Tor von mehreren Mitschreibern einfach vom Tisch wischt sollte er nicht von Arroganz reden.”

    Nochmal meine Sicht: nach dem 3:0 hört man seitens der Eintracht direkt damit auf, Fussball zu spielen. Paderborn merkt das,und geht mit bescheidenen Mitteln in die Offensive. Die Eintracht schwimmt bedenklich, sie zeigt ihr klassisches Saisongesicht. Eine Halbzeit hui, eine pfui. Das (vermeintliche) 3:3 war eigentlich nur logisch bzw. fast schon obligatorisch. Gegen Schalke war es ein identischer Spielverlauf… für die neue Saison wünsche ich mir einen aggresiven Leader, von mir aus auch ein Grossmaul, der mit dem Ball umgehen kann.”

    Darf man den Blogtrottel darauf hinweisen, dass seine Antwort völlig am Thema vorbei ist?

  481. @504:

    Ja.

  482. 501: Da bin ich mal bei dir Merse. Und was den Blick nach vorne angeht, naja, gibt’s sicher einiges zu optimieren, justieren, wie immer halt…

    So, Saison ist durch, was machen wir jetzt? Der Fußball nach wie vor unter diesen Bedingungen kein Fußball…

  483. “ist” da fehlt.

  484. Also beim ersten Gegentor sieht unser Dressman nicht so toll aus und beim zweiten Gegentreffer laufen 3 Paderborner ungehindert auf das Tor zu.

  485. endlich fertig

  486. @508: klassischer Trapp-Patscher nach vorne. Ich dachte zuletzt, er hätte das abgestellt. Steile These: Rönnow hätte das Tor nicht kassiert.

  487. ZITAT:
    “Der Fußball nach wie vor unter diesen Bedingungen kein Fußball…”

    das mag sein – aber es wird ja nicht weniger drüber berichtet und auch diskutiert. insofern immer weiter so. ich kenne einige, die geschworen haben, dass sie sich das unter diesen umständen niemals antun würden. die sind alkesamt nicht weniger dabei als zuvor – nur halt anders.

  488. ZITAT:
    “Und nochwas. Im August spielt man gegen Basel. Bis heute hatte ich leise Hoffnung, dass wir das 0:3 noch umbiegen können. Daraus wird wohl nichts. Zumindest nicht mit dieser Leistung.”

    Wir spielen auswärts. Und wenn in der ersten 30 Minuten einer von Basel vom Platz gestellt wird , heißes am Ende 5:1 für uns.