Auswärtsspiel Keine Konkurrenten mehr

Foto: Imago Images
Foto: Imago Images

Knapp fünf Jahre nach ihrem Abstiegskampf-Endspiel in der Fußball-Bundesliga treffen Werder Bremen und Eintracht Frankfurt diesmal unter völlig anderen Umständen aufeinander.

Der Tabellenzwölfte aus Bremen hat zwar auch in dieser Saison noch nicht den Klassenverbleib sicher. Die Frankfurter dagegen sind nach neun Siegen in den vergangenen zehn Spielen ein Champions-League-Kandidat. “Mehr Topmannschaft geht aktuell nicht”, sagte Werder-Trainer Florian Kohfeldt über den Gegner am Freitagabend (20.30 Uhr/DAZN).

2016 waren beide Clubs noch Konkurrenten gegen den Abstieg. Am letzten Spieltag der Saison 2015/16 trafen sie im direkten Duell aufeinander. Werder siegte damals durch ein Tor in der 88. Minute mit 1:0 und rettete sich vor dem Abstieg. Die Frankfurter mussten in die Relegation und setzten sich dort gegen den 1. FC Nürnberg durch. Seitdem ging die Entwicklung weit auseinander.

Die Eintracht wurde unter anderem DFB-Pokal-Sieger und erreichte das Halbfinale der Europa League. Werder ist wieder ein Abstiegskandidat. (dpa)

Schlagworte:

509 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Morsche zum matchday!
    Fisch gegen Adler?
    Auswärtssieg!
    https://www.youtube.com/watch?.....bPkOE1CzsY

  2. Guten Morgen.
    Heute werden wieder drei Punkte eingefahren. Und hoffentlich mit vielen Toren, damit wir die Radkappen überholen können.

  3. Hochmut kommt vor dem Fall.

  4. Wurde hier nicht gestern beklagt dass es wegen zuviel Erfolg nix mehr zu diskutieren gäbe?
    Nunja, ich finds z.B. stark verbesserungswürdig dass wir jetzt bei der Sperre von Ndicka niemand von der Bank haben der ihn positionsgetreu halbwegs 1:1 ersetzen könnte – und das, obwohl wir mit Otto, Irorere und Brugger offiziell noch 3 weitere IV im Kader haben – sondern statt dessen höchstwahrscheinlich das so wunderbar funktionierende Erfolgsmodell Hinti als Abwehrchef in der Mitte und Hase davor auf der 6 umgebaut werden muss.

  5. Bescheidenheit ist eine Zier,
    doch weiter kommt man ohne ihr.

  6. @3 MARK! Was ist denn mit dir los? Gelbe Karte!

  7. ZITAT:
    ” Gelbe Karte!”

    Aber Herr Schiedsrichter, ich hab doch gar nichts gemacht, menno!

  8. Vielleicht bringt er ja Ilser, samstägliche Einwechslung spräche dafür.

  9. Noch mehr Gesprächsstoff gefällig?
    Die FAZ spekuliert dass das bisher ausgebliebene Treuebekenntnis von Bobic mit einem Angebot eines atttraktiveren Clubs als Herthas zusammenhängen könnte.
    https://www.faz.net/aktuell/sp.....11597.html

  10. ZITAT:
    “ZITAT:
    ” Gelbe Karte!”

    Aber Herr Schiedsrichter, ich hab doch gar nichts gemacht, menno!”

    Muss ichs ihnen wirklich erklären, Herr Mark, muss ich? Am Spieltag moralzersetzende, schockierende Filmchen gepostet! Da kommen Sie mit Gelb noch gut davon!

  11. ZITAT:
    “Vielleicht bringt er ja Ilser, samstägliche Einwechslung spräche dafür.”

    Jo, die Frage ist allerdings ob Ilse das auch links kann.

  12. Flieg Attila Flieg Attila schnapp dir 3 Fische heute

  13. Ich warne letzte Niederlage auch an einem Freitagabend.

  14. @5
    Man hätte ja Falette behalten können.

  15. @15; Ja, da ist wohl was dran, aber die Folgen von so wenig Einsatzzeiten…

  16. Günther Schmolz

    ZITAT:
    “Noch mehr Gesprächsstoff gefällig?
    Die FAZ spekuliert dass das bisher ausgebliebene Treuebekenntnis von Bobic mit einem Angebot eines atttraktiveren Clubs als Herthas zusammenhängen könnte.
    https://www.faz.net/aktuell/sp.....11597.html

    Spoiler: Genaueres als Da erscheint es wahrscheinlicher, dass ein noch potenterer Klub seine Aufwartung gemacht hat. steht da nicht drin. Auch der Rest freies Schiessen.

  17. Morsche,
    absolut verstörender Matchday-Beginn hier heut. Subversive Filmchen und Artikelchen. Und dann noch dieses nicht gelesene Fotochen. Tourechen, seinem Freund Daichi-Sanchen beistehend, Filipchen erkennend, das er wohl das falsche Pässchen gespielt und Lukachen beschwerdend, “Brudarchen, Du hast mir Törchen geklaut”. Fehlt nur noch der Beitrag vom Fussballobererklärblögchen. Kinnerche, so geht das net.
    Also, #einszuvierauswärtssiefchen

  18. Kohlsupp mit Fisch als spätes Abendmahl und bitte ohne Gräten.

  19. Zebuöon scheint ein Freund des Frühschöppchens zu sein.

  20. ZITAT:
    Zebuöon scheint ein Freund des Frühschöppchens zu sein.”

    Interessante Schreibweise, Restalkohol bedingt?

  21. Ach Mark, das ist eher die Tastatur bei meinem Smartphone.

  22. @21: Bier ist gut….sagt der Arzt
    Entspannt, beruhigt die Nerven, lockert die Glieder
    Solltest auch mal probieren
    Hab mein letztes Bier vor über einem Jahr getrunken, wirkt immer noch

  23. …wirkt auch Schwellungen in den Fingern und sehen tue ich meist auch noch gut

  24. “Hab mein letztes Bier vor über einem Jahr getrunken”

    Ich hab’ noch nie Bier getrunken. Schmeckt mir einfach net.

  25. Langsam wird mir einiges klar.

  26. ZITAT:
    “Langsam wird mir einiges klar.”

    Dir auch?

  27. Fisch ist Futter für Adler!

  28. ZITAT:
    “”Ich hab’ noch nie Bier getrunken. Schmeckt mir einfach net.”

    Wenn du es noch nie getrunken hast, woher weißt du, wie es schmeckt?

  29. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Noch mehr Gesprächsstoff gefällig?
    Die FAZ spekuliert dass das bisher ausgebliebene Treuebekenntnis von Bobic mit einem Angebot eines atttraktiveren Clubs als Herthas zusammenhängen könnte.
    https://www.faz.net/aktuell/sp.....11597.html

    Spoiler: Genaueres als Da erscheint es wahrscheinlicher, dass ein noch potenterer Klub seine Aufwartung gemacht hat. steht da nicht drin. Auch der Rest freies Schiessen.”

    Der Artikel scheint vom 23.02 zu sein,komisch dass der bisher niemandem aufgefallen ist ist aber schön und ausführlich geschrieben…..

  30. Rasender Falkenmayer

    Morsche
    Die im Werderforum haben sich in die Hose gemacht. Also Auswärtssieg.

    Wenn wir einen gleichwertigen Ersatz für Ndicka hätten, hätte der die ganze bisherige Saison auf der Bank gesessen. Das können wir uns nicht leisten.

    Die Bauern sind bestimmt am Bobic dran. Der letzte, der ihnen einen nationalen Titel geklaut hat und mit Kovac habe sie es schon versucht. Flick soll Brazzo nicht mögen und der hat inzwischen so wenig Bock auf seinen Job, dass er sich nicht mal mehr rasiert, bevor er zur Arbeit geht.
    Oder der BVB, was tatsächlich realistisch wäre.

    Bier ist der Trunk der Göttt:er:innen.

  31. Wäre ohne Ndicka der Versuch einer Viererabwehrkette hier im Blog konsensfähig? Die Alternativen in der Dreierkette überzeugen mich nicht so sehr und außerdem kann etwas Flexibilität nicht schaden und der Fisch wäre völlig verwirrt.

  32. OT:
    Ich habe mich zur Impfung registriert und nehme Astrazeneca mit Kusshand. Frau ist schwanger, vielleicht ist das für euch ja auch ne Option!?
    3 Tage krank also mal nicht in die allzeit ziemlich volle Berufsschule, deutlich höherer Schutz nach der ersten Impfung als bei Pfizer, schwere Verläufe für alle umlaufenden Mutanten nahezu ausgeschlossen. Wenn ich da Kosten-Nutzen rechne ist das eine klare Kiste.

    Apropos: Bremen 4:1 weghauen!

  33. In Dortmund hören Zorc und Watzke nächstes Jahr auf. Man muss kein Wahrsager sein, um auf die Idee zu kommen, dass der BVB der größere Club ist, den Bobic in der Hinterhand hat.

  34. “Wenn du es noch nie getrunken hast, woher weißt du, wie es schmeckt?”

    Na ja, sagen wir es so: Die Biere, die ich in meinem Leben getrunken habe, kann ich an meinen Fingern abzählen. An die kann ich mich teilweise sogar noch im Einzelnen erinnern.

    Eines war z.B. ein Alt in der Düsseldorfer Altstadt nach dem siegreichen Pokalfinale 1974 gg. den HSV. Da gab’s sonst nix.

    Bin Weintrinker.

  35. Dreierkette:

    ————–Trapp————–
    —-Tuta — Hase — Hinti—-
    Durm -Rode—-Sow—Kostic
    ——-Kamada—–Younes—-
    —————Silva—————-

    Viererkette:

    —————-Trapp————–
    Durm –Tuta —Hinti—-Willems
    ———-Hase—-Sow————
    -Kamada—–Younes—Kostic-
    —————Silva—————–

    Gegen die Vierkette spricht meiner Meinung nach, dass Willems ohne Spielpraxis ran müsste und das wir eigentlich niemanden haben der im RM spielen. Evtl. Barkok? Ich würde bei der bewährten Dreierkette bleiben und die logische Änderung mit Hase in der Mitte machen. Warum was ändern, dass funktioniert?

  36. ZITAT:
    “Oder der BVB, was tatsächlich realistisch wäre.”

    Nach meinem Kenntnisstand ist Kehl nach wie vor der Favorit als Nachfolger von Zorc, was insbesondere von Watzke befürwortet werden soll. Eine Entscheidung ist aber wohl noch nicht gefallen.
    Der Dreijahresvertrag für Rose und seinen Stab ist natürlich bereits eine wichtige Weichenstellung, auch im scouting-Bereich, der beim BVB unter Führung von Pilawa in den letzten Jahren einiges geleistet hatte, soll sich durch den Abgang von Zorc nichts ändern. Ein neuer Sportdirektor könnte daher bei frühzeitiger Verpflichtung noch bei der Kaderplanung Einfluss nehmen, trifft aber ansonsten auf Personal, mit dem er auf mittlere Sicht arbeiten muss, oder darf, je nachdem wie man das sieht.

  37. Hatten wir das schon? Heute Abend sind für die Leitung und Aufsicht verantwortlich:
    Robert Hartmann (SR)
    Christian Leicher (SR-A. 1)
    Markus Schüller (SR-A. 2)
    Thorben Siewer (4. Offizieller)
    Benjamin Brand (VA)
    Frederick Assmuth (VA-A)

  38. ZITAT:
    “Wäre ohne Ndicka der Versuch einer Viererabwehrkette hier im Blog konsensfähig? Die Alternativen in der Dreierkette überzeugen mich nicht so sehr und außerdem kann etwas Flexibilität nicht schaden und der Fisch wäre völlig verwirrt.”

    Einerseits: Wenn wir schon mal die Viererkette ausprobieren wollen, dann am besten gegen Bremen, die offensiv wenig überzeugend waren.

    Andererseits: Mit Umstellung auf 4 hinten ändert sich mehr als man zunächst denkt. Zuerst, wer macht den Linksverteidiger, Willems ist da die einzige Option, oder?
    Spielen wir immer noch mit zwei in der Mittelfeldzentrale oder brauchen wir nur noch einen mit einer defensiveren Verteidigung?
    Wenn Hasebe/Sow beibehalten wird, hätten wir nur noch 4 Positionen für vorne. Links Außen ist Kostic gesetzt, wer macht rechts das Pendant, Barkok vielleicht? Dann müsste aber Kamada auf der Bank gelassen werden, weil Silva und Younes ebenso gesetzt sind. Oder lassen wir rechts blank lassen unser System noch asymmetrischer werden mit Kostic, der Doppelzehn und Silva vorne?

    Also hätten wir mit der Viererkette entweder ein 4-2-3-1 mit Willems(?) links hinten, keinen nominellen Rechtsaußen und Kamada auf der Bank (Younes bzw. Kamada traue ich den rechten Flügel eher nicht zu) oder ein 4-1-4-1 mit entweder Sow oder Hasebe im DM, beiden Zehnern und einem Rechtsaußen, vermutlich entweder Barkok oder Toure/Durm, je nachdem wer von den beiden hinten rechts spielt.

    Bei Beibehaltung der Dreierkette rückt einfach nur Hinti nach links, Hasebe zurück in Mitte und Rode/Sow machen die Zentrale, ansonsten wie gehabt. Diese Variante würde ich klar bevorzugen, warum auch groß was ändern, wenn’s läuft?

  39. Kein c-e, da Erweiterung um ein System (4-1-4-1)!

  40. So, mal ein wenig Würze, Dreierkette:
    Tuta, Ilse, Hinti
    Duck un wech

  41. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Oder der BVB, was tatsächlich realistisch wäre.”

    Nach meinem Kenntnisstand ist Kehl nach wie vor der Favorit als Nachfolger von Zorc, was insbesondere von Watzke befürwortet werden soll. Eine Entscheidung ist aber wohl noch nicht gefallen.
    Der Dreijahresvertrag für Rose und seinen Stab ist natürlich bereits eine wichtige Weichenstellung, auch im scouting-Bereich, der beim BVB unter Führung von Pilawa in den letzten Jahren einiges geleistet hatte, soll sich durch den Abgang von Zorc nichts ändern. Ein neuer Sportdirektor könnte daher bei frühzeitiger Verpflichtung noch bei der Kaderplanung Einfluss nehmen, trifft aber ansonsten auf Personal, mit dem er auf mittlere Sicht arbeiten muss, oder darf, je nachdem wie man das sieht.”

    Die werden den unerfahrenen Nachrücker Kehl dort sicher nicht alleine machen lassen, zumal sie nach dem, was man hört, nicht hundertprozentig von ihm überzeugt sein sollen. Ich kann mir gut vorstellen, dass sie da eine Sportvorstandsebene einführen wie bei uns.

  42. Beer Lovers Are Better Lovers.

  43. Rasender Falkenmayer

    Dann waren die Verhandlungen mit Hertha am Ende von vornerein nur eine Nebelkerze.

  44. ZITAT:
    “Heute Abend sind für die Leitung und Aufsicht verantwortlich:
    Robert Hartmann (SR)”

    Ein gutes Omen? Das letzte Spiel mit ihm gewannen wir auswärts 4:1. Bei der Hertha.

  45. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Heute Abend sind für die Leitung und Aufsicht verantwortlich:
    Robert Hartmann (SR)”

    Ein gutes Omen? Das letzte Spiel mit ihm gewannen wir auswärts 4:1. Bei der Hertha.”

    Hast du nachgeschaut? Mit fiel zum Schiri rein gar nichts ein, also nicht nur in Bezug auf uns, sondern gar nichts Besonderes.

  46. @36 Merse
    Ich habe auch schon Wein getrunken, der nicht geschmeckt hat, aber es gibt andere Weine, die ich gerne trinke. So ist das auch mit Bier oder Apfelwein, da gibt es Industrieplörre, aber auch edlen Tropfen.

  47. Isch nehm alls net nur den Impfstoff, den Ihr net wollt, alls auch all de Alk, den Ihr net wollt. Alls her demit!

  48. “So, mal ein wenig Würze, Dreierkette:
    Tuta, Ilse, Hinti
    Duck un wech”

    Warum? Das ist meiner Meinung nach die naheliegende Alternative zu Rode für Hasebe im Mittelfeld. Ich kann mir gut vorstellen, dass das so auch kommt. Zumal die Abwehr ja ohnehin heute Abend nur zuschauen muss, wie vorne die Tore geschossen werden.

  49. Rasender Falkenmayer

    Zorc hat doch auch noch mal bis 2022 verlängert.

  50. Es steckt ja schon ‘ne Menge Geld in diesem e-Sport, vor allem, wenn man keins hat.

    https://www.kicker.de/millione.....29/artikel

  51. ZITAT:
    “Wenn du es noch nie getrunken hast, woher weißt du, wie es schmeckt?”

    Hier sind Dutzende, die genau wissen, wie man eine Bundesligamannschaft trainiert.

  52. @ schwarzwaldadler

    Ich hatte dich gestern nach der Quelle für die von dir im Beitrag #154 genannte Drosten-Äußerung gefragt. Kommt da noch was?

  53. OT Corona:

    Die Frage, welchen Sinn es eigentlich machen soll, die Abwehr von virusbedingten Gesundheitsgefahren im Bereich der Kinder und Jugendlichen quasi mit der Verursachung von anderen schwerwiegenden Gesundheitsrisiken für diese Altersgruppen zu erkaufen, stellt sich wohl in einem immer schärferen Maße, wenn man solche Berichte liest:
    https://www.br.de/nachrichten/.....uf,SPxF2Ez

  54. Zitat:
    “Na ja, sagen wir es so: Die Biere, die ich in meinem Leben getrunken habe, kann ich an meinen Fingern abzählen. An die kann ich mich teilweise sogar noch im Einzelnen erinnern.

    Eines war z.B. ein Alt in der Düsseldorfer Altstadt nach dem siegreichen Pokalfinale 1974 gg. den HSV. Da gab’s sonst nix.

    Bin Weintrinker.”

    Böse Zungen behaupten, aufgrund des Konsums eines Altbieres das göttliche Hopfengetränk zu verschmähen, ist ähnlich wie “Ich habe einmal einen Tetrapak Rotwein getrunken, Wein ist nichts für mich”…

    Wenn man mich fragt, ob ich Bier oder Weintrinker bin, dann sage ich ganz klar ja ;)

  55. ZITAT:
    “Hast du nachgeschaut?”

    Nein, WA. Ich weiß so etwas auswendig. Natürlich hab ich nachgeschaut, ich hatte auch keine Ahnung. ;)

  56. ZITAT:
    “Zorc hat doch auch noch mal bis 2022 verlängert.”

    Und watzkes Vertrag läuft noch bis 31.12.2022. Es ist ziemlich unwahrscheinlich dass innerhalb von 6 Monaten beide “Säulen” in Dortmund aufhören. Lt. BILD die sich wiederum auf ein Interview von Watzke im Handelsblatt beruft geht es eher in die Richtung Vertragsverlängerung darüber hinaus für ihn.

    Und auch daher scheint mir die Option BVB doch als ziemlich unwahrscheinlich, da ich mir nicht vorstellen kann dass bobic “nur” den Sportdirektor gibt….

  57. “Ich habe auch schon Wein getrunken, der nicht geschmeckt hat, aber es gibt andere Weine, die ich gerne trinke. So ist das auch mit Bier oder Apfelwein, da gibt es Industrieplörre, aber auch edlen Tropfen.”

    Ich bin da ziemlich eindimensional. Für den täglichen Bedarf trinke ich meinen Riesling trocken QbA, den ich – wie ich hier gelegentlich schon erzählt habe – seit fast 40 Jahren im selben Weingut kaufe (in Edenkoben).

  58. ZITAT:
    “Zorc hat doch auch noch mal bis 2022 verlängert.”

    Und Watzke weiß noch nicht so ganz, was er will
    https://www.sport1.de/fussball.....szeit-ende

  59. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wenn du es noch nie getrunken hast, woher weißt du, wie es schmeckt?”

    Hier sind Dutzende, die genau wissen, wie man eine Bundesligamannschaft trainiert.”

    :-)

  60. Der FAZ-Artikel ist doch ein totales Gestochere im Nebel und spätestens mit der Manga-Beförderung obsolet.

  61. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Zorc hat doch auch noch mal bis 2022 verlängert.”

    Und Watzke weiß noch nicht so ganz, was er will
    https://www.sport1.de/fussball.....szeit-ende

    Wenn Dortmund dieses Jahr nicht die CL-Quali schafft, ist erstens vielleicht nicht Watzke derjenige, der entscheidet, ob Zorc und er noch bleiben. Und zweitens sagt ja keiner, dass Bobic schon nach dieser Saison hingeht. Ist natürlich nur Spekulation meinerseits, aber es würde mich sehr wundern, wenn ein Verein wie Dortmund in einer solchen Umbruchssituation nicht den aktuell am meisten gehypten Manager der Liga auf dem Schirm hätte, der noch dazu eine Dortmunder Vergangenheit besitzt. Das wäre aus meiner Sicht sogar ziemlich dumm von ihnen.

  62. ——Trapp
    -Tuta-Hase-Hinti-
    Durm-Sow-Kostic
    Kamada-Younes
    Silva-Jovic

    Das wäre mal was, den Fisch gleich mit ganzer Kapelle wegzimmern! Wieso auf den Gegner, der eh mit dem Mannschaftsbus auf der Torlinie parkt und mit Rashica darauf hofft einen Konter einzunetzen. Hase kann so flexibel auf der 6 neben Sow spielen und bei Bedarf (Drangphase Bremen?) zwischen Tuta und Hinti einrücken.
    Jovic und Silva erstmals zusammen auflaufen lassen, wie einst die Büffel gegen Stuttgart, fänd ich gut!

  63. Rasender Falkenmayer

    @65
    Hat was. Birgt aber auch die Gefahr, dass die sich vorne auf den Füßen stehen. Lieber soll Sow mehr Gestaltungsfreiheit für seine Steckpässe in Schnittstellen (oder wie das heißt) bekommen.

  64. Rasender Falkenmayer

    Noch was: Rode hat sich, ohne vorher schlecht gewesen zu sein, klaglos auf die Bank gesetzt. Der ist immer noch ein guter Spieler, Vorbild und Anführer. Den darf man nicht demontieren

  65. “Ich trink mit allen alles mit”, deklarierte mal ein Freund.

    Dem ist nichts hinzuzufügen.

  66. Ich halte einen Systemwechsel hin zu zwei Stürmern nach den Aussagen von Hütter bei der PK für nahezu ausgeschlossen. Stichwort 26 von 28 Punkten.

  67. @Wasserkocher, sehr lange her, dass mich ein Beitrag zum Lachen gebracht hat. Sehr schön das Liedchen zum Weintrinker!!! Auch wenn Hinti den Biertrinker gerade so prima performt…

  68. Rasender Falkenmayer

    Eines der besseren Interviews, die ich in letzter Zeit las.

  69. ZITAT:
    “Eines der besseren Interviews, die ich in letzter Zeit las.”

    +1

  70. Wenn man schon Hasebe zurückzieht, könnte man auch Younes auf wiederum Hases Position zurückziehen. Dann wäre eine offensive Planstelle für entweder Doppelspitze oder Doppelzehn (Barkok auf rechts) frei.

  71. ZITAT:
    “Wenn man schon Hasebe zurückzieht, könnte man auch Younes auf wiederum Hases Position zurückziehen.”

    Alle Theorie ist grau, und in die Praxis umgesetzt sieht es oft noch dunkler aus. Younes soll da spielen, wo er zuletzt sehr gute Leistungen gezeigt hatte. Das halte ich ausnahmsweise mal für alternativlos.

  72. Bier? Ich warne den Trinker in vorgerücktem Alter vor: Harnverhalt!

  73. Mit Hinti in der Innenverteidigung braucht es eigentlich keinen 6er, weil er das gleich mitmacht. Beim Hasen sieht es da für mich etwas anders aus. Beim Fisch bin hinsichtlich der Frage eines zusätzlichen 6ers bis zum Anpfiff aber tiefentspannt.

  74. ZITAT:
    “Ich halte einen Systemwechsel hin zu zwei Stürmern nach den Aussagen von Hütter bei der PK für nahezu ausgeschlossen. Stichwort 26 von 28 Punkten.”

    Die 26 von 28 Punkten wohlgemerkt aus 9 1/3 Spielen ;)

  75. Man könnte ja die zu erwartende Fisch-Taktik spiegeln…

    also etwa:

    Trapp
    Hinti
    Hrustic – Barkok – Kamada- Younes – Silva- Jovic – Ache- Kostic-Makanda

    Also numerisch: 1-0-10

  76. Bedankt, Isaradler.
    Aus dem NZZ-Interview:
    “Die neue Fussballsprache kann auch überladen sein, wenn aus einem Fehlpass ein Gegenpressingpass wird. Man kann alles immer mit Worthülsen beschreiben, aber ein Fehlpass bleibt ein Fehlpass.”

    Gegenpressingpass – Sachen gibt es.
    Im Furor einer Spielbetrachtung definitiv zu lang! Ich werde bei “Schon wieder so ein Kackball!!1!” bleiben.

  77. pressing = geh druff
    um beim thema zu bleiben: alter wein in neuen schläuchen.

  78. “Gegenpressingpass – Sachen gibt es.”

    Vor Jahren hieß er noch der “geplante Fehlpass”, bzw. “absichtlicher Fehlpass”.

    https://www.zeit.de/sport/2014.....a-fehlpass

  79. Kommt drauf an, wer mit wem redet. Spezialisten unter sich reden miteinander schon anders als mit außenstehenden, halbgebildeten. Siehe hier:

    https://11freunde.de/artikel/s.....Q1Js_C56IM

  80. Ich warne… Niclas Füllkrug.

  81. ZITAT:
    “Wenn man schon Hasebe zurückzieht, könnte man auch Younes auf wiederum Hases Position zurückziehen. “

    Oder man könnte Trapp Mittelstürmer spielen lassen, und Reutershahn auf Rechtsaußen.

  82. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Ich warne… Niclas Füllkrug.”
    Flasche leer.

  83. Spahn die #3?!
    https://www.tagesspiegel.de/wi.....52016.html

    Daraus:
    “Gesundheitsminister Jens Spahn vergab Transportleistungen ohne Ausschreibung – und zwar an ein Unternehmen aus dem Landkreis seines CDU-Kreisverbandes […] dieses hat dafür bislang einen „niedrigen dreistelligen Millionenbetrag“ erhalten.”

    Und weiter zu den Masken-Einkäufen:
    “insgesamt ging die Bundesregierung dabei [kauf von zu teueren Masken] Verpflichtungen in Höhe von 6,4 Milliarden Euro ein, 1,2 Milliarden stehen zur Verfügung. Unternehmer warten seither auf Zahlungen und Prüfberichte, vor dem Landgericht Bonn sind rund 60 Prozesse gegen das BMG anhängig.”

    Ist beides schon ne Weile draußen…

  84. ZITAT:
    “Kommt drauf an, wer mit wem redet. Spezialisten unter sich reden miteinander schon anders als mit außenstehenden, halbgebildeten.”

    schusch, nicht vergessen: hier gibt es nur spezialisten. und fußball ist da nur ein nebenprodukt.

  85. ZITAT:
    “schusch, nicht vergessen: hier gibt es nur spezialisten. und fußball ist da nur ein nebenprodukt.”

    Für welches Fach bist du denn so Spezialist? Das ist mir bislang nicht recht klar geworden.

  86. ” In vorletzter Minute bugsierten damals Anthony Ujah und Papy Djilobodji in einem gemeinschaftlichen Kraftakt die Kugel über die Linie. 1:0. Die Rettung für Bremen – und die Relegation für Frankfurt”
    *gruselgruselgrusel*

    https://www.sportschau.de/fuss.....en100.html

  87. Hör bloss uff !

  88. komisch – trotz dieses tores in bremen damals hatte ich nie die befürchtung abzusteigen

  89. ZITAT:
    “komisch – trotz dieses tores in bremen damals hatte ich nie die befürchtung abzusteigen”

    Ich hatte die größte Abstiegsangst vor der Beurlaubung von Veh. An Kovac habe ich dann geglaubt.

  90. Philadelphia Eagle

    Bremen uebrigens mit genau einem Tor in den letzten 3 BuLi-Spielen,
    und das haben sie zuhause gegen Schalke gemacht.

  91. Ach herjeh, mit 32 ein tödlicher Herzinfarkt.

    Mein Beileid an die Hinterbliebenen.

    https://www.kicker.de/portugal.....22/artikel

  92. Im Herzen von Europa 3 : 0 Fischsuppe

  93. 2 x Silva, 1 x Kamada

  94. Auswärtssiegwumms!!!

  95. Silva auf Hinti.

  96. Gnihihi, wer zu spät kommt ….

  97. Wasse Hektik. Ich habe dem Biertrinker die 100 so gegönnt.

  98. ZITAT:
    “Silva auf Hinti.”

    Das ist der Torjubel gewesen. Huckepack.

  99. ZITAT:
    “OT Corona:

    Die Frage, welchen Sinn es eigentlich machen soll, die Abwehr von virusbedingten Gesundheitsgefahren im Bereich der Kinder und Jugendlichen quasi mit der Verursachung von anderen schwerwiegenden Gesundheitsrisiken für diese Altersgruppen zu erkaufen, stellt sich wohl in einem immer schärferen Maße, wenn man solche Berichte liest:
    https://www.br.de/nachrichten/.....uf,SPxF2Ez

    als Jahrgang 64 kann ich dieses Gerede nicht mehr hören, wir konnten uns alleine Beschäftigen, dies ist doch das Problem, das dies heute nicht mehr gekonnt wird,
    Meine Eltern waren im Krieg Schüler die sind Jahre nicht in die Schule gegangen ohne Nachteile, das wird total überbewertet.

  100. Zu Bobic das Angebot das er vlt hat könnte der Job als Nachfolger von Herrn Seifert sei, schliesslich hat Bobic ja da mal reingeschnuppert.

  101. Heute abend jedenfalls keine Flow-Hemmung:
    Wasser marsch, die Fische mit kaltem Strahl abspritzen…

  102. OT
    Sag mal Schusch, du bist doch nah dran an Italien.
    Mich wuerde mal interessieren wie sich Bergamo so entwickelt hat, nur wennde mal Zeit hast.
    Irgendwie seh ich da Parallelen zu uns (wir sind vielleicht/hoffentlich 3/4 Jahre hinterher in der Entwicklung)
    Ich hatte die frueher immer mal ein bisserl verfolgt, sah sie eigentlich auch eher so als eine Traditionsmanschaft/Gurkentruppe wie wir ueber lange Zeit. So mitte der 90er bis jetzt halt. Auf einmal starten die da voll durch? Weiss bar nicht ganz genau warum.

    Ansonsten fuer heut Abend 1:3, was sonst.

  103. Gut der Mann, schont sich bereits jetzt für seinen neuen Arbeitgeber!

    https://www.tagesspiegel.de/sp.....56356.html

    Heut Abend 3:0 für EF – mal ein wenig Abwechslung kann ja net schaden! Ilse wird die linke Seite schon dicht bekommen!

  104. Kurz daher gesagt zu Atalanta:

    Ein Präsident/Eigentümer, der entgegen den italienischen Gepflogenheiten strategisch, langfristig denkt und Geduld mit seinen Leuten hat. Seine Leute sind aber auch gut. Gut ausgesucht und dann machen lassen.

    Eine Jugendarbeit die traditionell schon gut ist, diesmal aber tatsächlich auch die Pipeline in die erste Mannschaft darstellt.

    Guter Trainer, den machen lassen.

    Gute Unternehmensführung halt.

    Das halt auf Dauer kultivieren.

    Die machen ziemlich viel ziemlich richtig.

  105. ZITAT:
    “als Jahrgang 64 kann ich dieses Gerede nicht mehr hören, wir konnten uns alleine Beschäftigen, dies ist doch das Problem, das dies heute nicht mehr gekonnt wird,
    Meine Eltern waren im Krieg Schüler die sind Jahre nicht in die Schule gegangen ohne Nachteile, das wird total überbewertet.”

    Genau, früher und noch viel früher war mal Krieg mit Millionen von Toten und Schwerstverletzten. Dagegen ist Corona sowas von lächerlich. Also entspannt euch mal alle und hebt endlich die dämlichen Beschränkungen komplett auf……-

    Noch was: Du schuldest mir übrigens noch eine Antwort (siehe #54).

    Hat aber Zeit, schließlich geht es ja heute noch um was anderes.

  106. ZITAT:
    “Ach herjeh, mit 32 ein tödlicher Herzinfarkt.

    Mein Beileid an die Hinterbliebenen.

    https://www.kicker.de/portugal.....22/artikel

    Tragisch..

  107. Halb-OT und zur Frage, ob Leverkusen denn wieder in die Spur finden kann bzw. wie groß deren aktuelle Krise ist:

    Das Leverkusener 2:2 gegen Mainz nach 2:0-Führung bis zur 89. Minute als Tiefpunkt. Die erste Hälfte bei der 3:4-Niederlage in Bern als noch tieferen Tiefpunkt. Und nach dem in letzter Sekunde geretteten, aber dennoch enttäuschenden Unentschieden in Augsburg nun ein nochmals tieferer Tiefpunkt mit der verdienten Niederlage und dem Aus in der Europa League gegen die Young Boys aus Bern.

    https://www.kicker.de/so-schaf.....82/artikel

  108. Danke Schusch, also durchaus Paralellen zu uns. Nur das sie schon etwas laenger an den CL Futtertrog duerfen…

  109. Was ist grün und stinkt nach Fisch?

  110. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “Danke Schusch, also durchaus Paralellen zu uns. Nur das sie schon etwas laenger an den CL Futtertrog duerfen…”

    Wir haben eine Jugendarbeit, die eine Pipeline die erste Mannschaft darstellt?

  111. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “Was ist grün und stinkt nach Fisch?”

    Pärsching

  112. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Was ist grün und stinkt nach Fisch?”

    Pärsching”

    Robert Habeck?

  113. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Was ist grün und stinkt nach Fisch?”

    Pärsching”

    Robert Habeck?”

    Annalena Baerbock?

  114. Einsendeschluss ist nach dem Auswärtssieg.

  115. An wem ihr schon alles gerochen habt…

  116. Hier, bleibt bitte mal bei de Sach jetzt.

  117. Gruselkabinett

    WA: Minister-Universum
    SWA: Soziales und Gesundheitswesen
    Schusch: Subkulturelles
    UliS.: Zensur Inneres
    🙈

  118. Da redet grad einer beim Da-Spiel von Walter Bechtold, dem stürmenden Libero….

  119. ZITAT:
    Wir haben eine Jugendarbeit, die eine Pipeline die erste Mannschaft darstellt?”

    Touche Nairobi !

  120. ZITAT:
    “2 x Silva, 1 x Kamada”

    + Hattrick Jovic

  121. Zur Jugendarbeit tät mich ja mal interessieren, wie da jetzt die Kontakte im Leistungscentrum aussehen und was die Möllers und co. so den Kiddys erzählen/empfehlen.Sind die Trainer alle Kurzarbeit, was geht ab?
    Da könnten DUR/KIL doch auch mal nen Bericht schummeln, äh fummeln….

  122. “Traditionell gut” braucht halt noch ein wenig bei uns. Das hat Atalanta so Großklubs dort voraus: Dort kann man tatsächlich absehbar den Sprung schaffen und wird nicht nach der Primavera (U19, höchste Nachwuchsstufe) erstmal auf die Walz über die Dörfer geschickt und dann vergessen. Und da Bergamo ja zum Einzugsgebiet von Mailand gehört, ist man dort auch als junger Kicker nie weit weg aus dem Blickfeld der Großklubs.

    Und jetzt mit dem Erfolg der ersten Mannschaft sind sie da auch attraktiver als je zuvor für junge Spieler.

    Erstaunlich fand ich allerdings auch, dass die Mal kurzerhand eine Vereins-Ikone rasiert haben. Papu Gomez, der durchaus Verdienste als Spieler hat, Legende, wurde umgehend abgeschoben als er sich mit dem Trainer angelegt hat. Das ging flott. Bin mir nicht sicher, ob das mit einer vollen Kurve auch so reibungslos gegangen wäre.

    Deren Kurve hat ja das gleiche Problem wie unsere Kurve. Findet halt nicht mehr statt.

  123. Rasender Falkenmayer

    Wenn man so einen Fisch gut zubereitet aus dem Ofen oder aus der Pfanne holt, riecht er im Grunde ganz gut.

  124. Natuerlich muessen wir die Fische heute putzen.

    Aber trotzallem , uber die letzen 30 Jahre, hat mir Werder schon viel Freude bereitet. Vorallem weil sie den Shice Bayern Titel abgeknoepft haben. Und ein geilen Fussball gespielt hatten. Micoud werd ich ne Weile nicht vergessen….

  125. Dort sein war halt immer schräg. Komische Bullen mit kreativ, innovativen Konzepten, scheiß Gästeblock, verstockte Einheimische. Ist ja wurscht heute.

  126. Wie erwartet:

    Trapp – Tuta, Hasebe, Hinteregger – Durm, Sow, Rode, Kostić – Kamada, Silva, Younes
    Bank: Schubert, Touré, Ilsanker, Barkok, Hrustić, Zuber, Chandler, Jović, Ache

  127. Ich verfolge den italienischen Fussball (wie aber ausser unserer Eintracht und aktuell Pauli auch den restlichen Fussball) nicht so intensiv. Bei Bergamo hatte ich eher den Eindruck, dass die auch sehr viele No-Names von anderen Vereinen holen. Und jüngst gegen Real schienen mir auch nicht so viele Eigengewächse in der Startelf zu sein. Glaube im übrigen, dass die romantischen Zeiten mit vier/fünf Akteuren aus dem eigenen Nachwuchs ohnehin vorbei sind. Es sei den, man verortet so Spieler wie Musiala in den Bauern-Nachwuchs.
    So, und nun bitte die Aufstellung. Mein langweiliger Tipp: Silva, Sow und Durm rein, Jovic und Toure raus.

  128. Huuups, ich schwör, net gesehen.

  129. Ich vermute, dass heute Hasebe in Abwehr rückt und Rode ins Mittelfeld.
    Durm dürfte auch zurück ins Team drängen.

  130. Außerdem sage ich voraus, dass Younes in der zweiten Halbzeit ausgewechselt und Jovic eingewechselt wird.

  131. ZITAT:
    “AILTON nicht vergessen!!!”

    Valérien Ismael.

  132. ZITAT:
    “Natuerlich muessen wir die Fische heute putzen.

    Aber trotzallem , uber die letzen 30 Jahre, hat mir Werder schon viel Freude bereitet. Vorallem weil sie den Shice Bayern Titel abgeknoepft haben. Und ein geilen Fussball gespielt hatten. Micoud werd ich ne Weile nicht vergessen….”

    Darf man das sagen? Mit fällt grade auf, wir sind ein bisschen das neue Werder Anno 2010 rum, als sie Europa gerockt haben und auch neutrale Spass dran hatten, plus geile Dinger wie das 5:2 gegen Bayern damals mit Özil in seiner Prime.

  133. @Zebulon. So Kids wie Kessie, Kulusevski und Bastoni kann man nicht auf Dauer halten, bringen aber auch Kohle für ein paar “No-Names” von anderen Klubs. (Und die spielen tatsächlich nur die A4 runter)

  134. Die Lilien sind aber auch zu blöd. Die hätten in der ersten Halbueit klar führen müssen. Jetzt liegen sie wieder hinten. Wenn die so weitermachen, steigen sie ab.

  135. Wollt ihr net noch Horst-Dieter hochleben lassen, wo bin ich hier?

  136. Den Eisenfuß.

  137. Rigobert Gruber. Fottgejacht

  138. Du bist alt wenn Du weißt wer Horst-Dieter ist.

  139. ZITAT:
    “Wie erwartet:

    Trapp – Tuta, Hasebe, Hinteregger – Durm, Sow, Rode, Kostić – Kamada, Silva, Younes
    Bank: Schubert, Touré, Ilsanker, Barkok, Hrustić, Zuber, Chandler, Jović, Ache”

    Das defensive Mittelfeld ist prädestiniert die Qote der Interceptions positiv zu gestalten.
    Adi ist ein Fuchs.

  140. Hansi Gundelach. Fottgejacht

  141. “Mit 191 km/h zum Impftermin – Polizei stoppt 88-Jährigen”

    Wer von Euch wars, na?!

    Nee stop, war im Elsass..

  142. Felix Wiedwald hat man dagegen wieder zurückgeholt.

  143. ZITAT:
    “Wollt ihr net noch Horst-Dieter hochleben lassen, wo bin ich hier?”

    Leidet leider an Demenz

  144. SGE-Messi, fottgejacht

  145. Otto Oxxenbacher Arschloch.

  146. Alpen-Kaiser, fottgejacht

  147. Also so richtig Angst macht mir die Aufstellung vom Fisch net grad. Das macht mir etwas Angst.

  148. Ich muss leider feststellen, dass mit jedem weiteren Sieg, schon die Angst vor einem Unentschieden zunimmt.
    Heute wäre da doch schon das gesamte Wochenende im Arsch und der Spaß an weiteren Partien genommen.
    Hoffentlich spielen wir bald mal wieder gegen den Abstieg.

  149. “Can they do it on a cold rainy night in Stoke?” ist die Frage, die man dort, Insel in der Nordsee, an Schönspieler stellt.

    Okay. Freitag und Bremen, Nordsee ist dann halt der Test.

  150. Sushi. That’s what my ex-wife called me. Cold fish.

  151. jemand einen Link zum streamen ?

    Michael_scheib (a) yahoo de

  152. Nachtweih, let´s go!

  153. Tuta hat seine Kackfrisur bestimmt auch ganz alleine vor dem Spiegel zusammengedrechselt.

  154. Murmel? Was machst Du da? Bleib da bloss weg!

    “Durm flankt die Kugel von der rechten Seite weit auf den zweiten Pfosten, wo Kostić die Murmel nochmal scharf in die Mitte bringen will. “

    (Liveticker SPON)

  155. Der Schiri regt mich schon auf. 2 mal gg. Eintracht, obwohl kein Foul.

  156. Rasender Falkenmayer

    Was hat der Tuta denn da für eine Frisur?

    Traue mich nicht, zu mailen oder überhaupt, die Kiste zu berühren, solange der Stream läuft, Scheibu. Aber die Suche über duckduck gab einenTreffer. Kurze Url, irgendwas mit svx oder so.

  157. Zack. Und er zappelt am Haken.

  158. NairobiAdler in HH

    Da isssseeeeeeees

  159. schusch, ich empfehle die Live-Animation im Kicker. Ab und zu drückt mal einer die falschen Knöpfe aber zu 95% weißt Du wer wo welchen pass auf wen spielt.

  160. Silva bald besser als Yeboah. Dass ich das noch erleben darf…

  161. Das hat auch lange genug gedauert mit der Führung.
    Ich wurde schon ungeduldig.

  162. Maybe they could do it on a cold, rainy night in Stoke. At least in the first minutes.

  163. ZITAT:
    “schusch, ich empfehle die Live-Animation im Kicker. Ab und zu drückt mal einer die falschen Knöpfe aber zu 95% weißt Du wer wo welchen pass auf wen spielt.”

    Da ist die Ergänzungsmurmel ja dann gottseidank draußen. Uff.

  164. Erst hat mein Laptop gezückt, gerade als er anfing, mir das Zusehen zu erlauben, ist das erste Tor gefallen, zwar zunächst ohne Ton, aber genau zu sehen.
    Läuft!

  165. Ok, war keine Ecke, aber das war der gerechte Ausgleich für den nicht gegebenen Elfer gegen die Bayern. So.

  166. Gegenpressingpässe erzwingen!

  167. Gute Freistoß Position.

  168. Zack. Und er zappelt am Haken.

    Ich warne, verwundete Fische sind die gefährlichsten! Mentalitätsmonster!

  169. Rasender Falkenmayer

    Die lassen uns ganz schön Platz. Und Ecken gibt es immer.

  170. ZITAT:
    “Beängstigend gut.”

    Aber nicht die Ausführung.

  171. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    Zack. Und er zappelt am Haken.

    Ich warne, verwundete Fische sind die gefährlichsten! Mentalitätsmonster!”

    Wie beim Hemingway

  172. NairobiAdler in HH

    Schöner gegenpressingpass von Younes

  173. habe keinen stream gefunden. wo guggt ihr denn?

  174. ZITAT:
    “habe keinen stream gefunden. wo guggt ihr denn?”

    Dazn

  175. danke. Aber einen illegalen stream?

  176. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “danke. Aber einen illegalen stream?”

    Versuch es mal bei sehr wichtige Person (engl. Abkürzung) Schachtel auf englisch Punkt komm

  177. NairobiAdler in HH

    Habe da einen ruckwfreien stream, der auf nen 4k Fernseher wie HD aussieht

  178. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “danke. Aber einen illegalen stream?”

    Versuch es mal bei sehr wichtige Person (engl. Abkürzung) Schachtel auf englisch Punkt komm”

    Sorry, ist bei .lc

  179. Im Moment läuft nicht so viel.
    Das 2-0 würde meine Nerven beruhigen.

  180. Trapp kann den Neuer-Arm!

  181. Gegen die Bayern waren wir aber stärker.

  182. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “Gegen die Bayern waren wir aber stärker.”

    Ist die schlechte Halbzeit diesmal

  183. NairobiAdler in HH

    Auswärtssief

  184. ZITAT:
    “Gegen die Bayern waren wir aber stärker.”

    Da hatten wir ja auch den Heimvorteil. ;-)

  185. Rasender Falkenmayer

    Jetzt aber mal Schluss mit Leine geben.

  186. Wir schonen uns schon fürs nächste Spiel.

  187. Was Tuta dauernd an der gegnerischen Eckfahne macht, weiß auch nur Hütter.

  188. Danke, Nairobi. Versuche jetzt meinGlück

  189. Die Liveanimation im Kicker Ticker in Kombination mit dem Amazon Music Radiokommentar erzeugt auch durchaus Dramatik…

  190. ZITAT:
    “Was Tuta dauernd an der gegnerischen Eckfahne macht, weiß auch nur Hütter.”

    Der spielt heute die Rolle von N´Dicka.

  191. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Gegen die Bayern waren wir aber stärker.”

    Gutes Pferd.

  192. Puh, der Ware aufs Konto von Hasebe gegangen.

  193. Hallo wach !

  194. “legt sich die Murmel zurecht”

    Kann diesen Ticker nicht lesen.

  195. Unser Glück für die 1.HZ ist jetzt aufgebraucht. Vor der Halbzeit ein zweites würde beruhigen. Klingt das arrogant?

  196. Rasender Falkenmayer

    Votum der Pause gerne noch eine Beruhigung. Strom bei live TV Punkt sx

  197. Wofür stehen da eigentlich noch Winkekasper an den Linien, wenn sie nicht mehr auf Abseits reagieren?

  198. Das ist doch keine Gelbe bei Rode.

  199. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “Wofür stehen da eigentlich noch Winkekasper an den Linien, wenn sie nicht mehr auf Abseits reagieren?”

    Stöckchen?

  200. ACHTUNGACHTUNG. Auf dem hinteren Sonnendeck findet seit einigen Minuten eine Rettungsübung statt. Bitte begeben Sie sich umgehend mit Ihren Schwimmhilfen zu den zugewiesenen Sammelpunkten!

  201. Unsere Eintracht spielt derzeit viel zu lässig, das könnte nach hinten losgehen.

  202. @216

    Seh ich auch so.

  203. Die Abwehr ohne Hasebe sorgt auf jeden Fall für mehr Vertrauen.

  204. @221

    Ja, stimmt auch.

  205. ok, die setzen jetzt auf Elimination durch dramatisches Abwerfen. Hrustic.

  206. Riederwälder Eck

    Rode raus in HZ 2

  207. Rasender Falkenmayer

    Rode schon wieder mit gelb-rot Tendenz.

  208. Hinten raus eher Kreisligageflipper. Da muß bedeutent mehr kommen in der Mentalabteilung. Überanstrengt haben sie sich ja nicht.

  209. Da erinnert mich doch viel an die letzten 10%, die Hütter anmahnt…

  210. Nach den ersten völlig dominanten 20 Minuten war das Überheblichkeit pur. Da muss jetzt wieder eine Schippe Konzentration drauf, dann wird das was.

  211. Hrustic für Rode wg. Gelbrotgefahr. Oder noch besser Ilse.

  212. Rode würde ich jetzt sicherheitshalber rausnehmen.
    Und Hinti in die Mitte. Von mir aus Timmy auf links innen. Hasebe für Rode ins Mittelfeld.
    Kamada erscheint mir wieder mal ein wenig phlegmatisch. Younes auch nicht in der Form des Bayernspiels.
    Aufpassen nach der Pause, 2. Tor machen.

  213. Hinten gefällts mir nicht. Gerade Hinti auf links für mich zu offensiv. Er gefällt mir in der Mitte deutlich besser. Unser mittelfeld auch nicht gut im Spiel. Rode jetzt gelb-rot gefährdet. Würde Ihn rausnehmen und heute tatsächlich Ilsanker für mehr Stabilität bringen.

  214. Rasender Falkenmayer

    In der Zentrale keine Dominanz.

  215. Ziemlich anstrengend das Ganze.

  216. Hinti nichts, Kamada phlegmatisch, Younes gefällt auch nicht, Rode gelb rot gefährdet. Gott sei Dank,steht es 1:0 für uns.

  217. Eigentlich wollte ich heute nicht knoddern. Aber ich bitte doch sehr darum, dass diese Schlamperei in der Kabine bleibt. Überheblichkeit können wir uns (noch) nicht leisten.

  218. Ruhig bleiben Kameraden*innen. Wir machen gleich das 2 Goal.

  219. Geil, eben gesehen mit welchem spass die Reserve sich in der Halbzeit warm gemacht hat. Da stimmt echt einiges gerade!

  220. Mal gespannt, wie das mit Rode so weitergeht.

  221. Ich habe eine Flasche Grünen Veltliner für die zweite Halbzeit aufgemacht, mal sehen, ob’s hilft.

  222. ZITAT:
    “Ich habe eine Flasche Grünen Veltliner für die zweite Halbzeit aufgemacht, mal sehen, ob’s hilft.”

    Mir zu “pfeffrig” bevorzuge die Chardonnay Traube, ist aber natürlich Geschmackssache.

  223. ZITAT:
    “Hinti nichts, Kamada phlegmatisch, Younes gefällt auch nicht, Rode gelb rot gefährdet. Gott sei Dank,steht es 1:0 für uns.”

    …und Sows Rückfall in “alte” Zeiten.

  224. Können wir bitte vermeiden, dass Rohde Gelb-Rot runter geht. Ansonsten wird das schon noch mit dem zweiten Tor.

  225. Leider kein Abseits

  226. ZITAT:
    “Ruhig bleiben Kameraden*innen. Wir machen gleich das 2 Goal.”

    Aber leider auf der falschen Seite.

  227. NairobiAdler in HH

    Fuck

  228. Ich warntete vor dem angeangelten Fisch!

  229. Zurück auf Los.

  230. Kostic heute recht katastrophal und neben der Spur. Das war mit Ansage. Jetzt mal sehen, ob die Eintracht wieder nen Gang hochschalten kann.

  231. Rasender Falkenmayer

    Kein Abseits. Hat sich abgezeichnet.

  232. Hoffentlich sind sie jetzt auch mit dem Kopf aufm Platz.

  233. NairobiAdler in HH

    Leider

  234. Chianti Classico Riserva.

    Das bringt Unglück, you don’t drink that on a could, rainy night at Stoke.

    Bin Schuld. Sorry.

  235. Rechte Seite ist Lava…

  236. Und schon passiert.

  237. Younes und Kamada müssten sich deutlich steigern.

  238. Rasender Falkenmayer

    Ideen bitte.

  239. Das ist gar nichts mehr.
    Wenn die sich nicht zusammenreißen, verlieren wir das noch.

  240. Toure auf rechts könnte auf jeden Fall Belebung bringen.

  241. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Chianti Classico Riserva.

    Das bringt Unglück, you don’t drink that on a could, rainy night at Stoke.

    Bin Schuld. Sorry.”

    Hatte ich gegen Bayern. Dran kann es nicht liegen.

  242. NairobiAdler in HH

    Gegen Bayern war keine kalte, regnerische Nacht. Und Frankfurt ist nicht Stoke, das hat man ganz genau gesehen

  243. er Kohfeld hat die Bremer richtig gut eingestellt.

  244. Rasender Falkenmayer

    Die sind gut auf uns eingestellt.

  245. Bayern is not that cold, rainy night in fuckin’ shithole.

    Henninger Export wäre heute angemessen.

  246. Hrusttic, Toure und Jovic

  247. Wird mal wieder Zeit für Eigentor.

  248. Selbst der Ausgleich hat nicht für einen Hallo-Wach-Effekt bei der Eintracht geführt. Die sind noch immer phlegmatisch.

  249. Irgendwas unkonventionelles. Barkok?

  250. mal bisschen reinknüppeln

  251. danke für nix

  252. Himmelarschundwolkenbruch

  253. Kopf im Abseits

  254. Seit der 15. Minute ist das einfach nur schlecht. Das ist heute echt gar nix.

  255. Wie blöd kann man eigentlich sein? Hoffentlich bekommen die jetzt mal ihren Arsch hoch.

  256. Mist!
    Jetzt wäre es vielleicht Zeit für einen Wechsel.

  257. Wir sollten mal Fußball spielen

  258. Irgendwann reicht körperloses Geschnicke gegen Minderbemittelte dann halt einfach nicht mehr aus.

  259. NairobiAdler in HH

    Leck mich am arsch. Gegen so eine limitierte truppe

  260. Ist der Hütter auch eingeschlafen ?

  261. Rasender Falkenmayer

    Yo. Auch kein Abseits.

  262. Echt. Ich hab Hals Das war sowas von mit Ansage.

  263. Hütter liest hier mit?

  264. Schön einlullen lassen. Zwei Torschüsse, zwei Tore.

  265. Ndicka fehlt ziemlich.

    Und ich will Meister werden. Werder nervt. Wie immer.

  266. Soll jetzt ausgerechnet Kohfeldt unsere tolle Serie brechen ?
    Arsch hochkriegen jetzt !

  267. Das wird uns so noch öfters passieren. Gegner stellt sich hinten rein und kontert.

  268. ZITAT:
    “Schön einlullen lassen. Zwei Torschüsse, zwei Tore.”

    so isses

  269. zu siebt durch die Mitte?

  270. Selbst verdient. Bin gespannt, ob wir das Drehen.

  271. Jessas kommen die billig durch

  272. So ne Erdung kann nicht schaden. Hinten schlecht.

  273. Pumuckl hat wieder freie Bahn.

  274. Wenn das heute noch ein unentschieden wird, können wir froh sein

  275. Nur noch peinlich.

  276. Bayernfluuch.

  277. Was für Penner.

  278. NairobiAdler in HH

    WTF??

  279. Leck mich am A…

  280. Rasender Falkenmayer

    Langsam krieg ich Zorn.

  281. Das war kein Abseits oder doch ?

  282. Alle lahm im Kopp

  283. Hinti links total überfordert.

  284. Warum ergeben die sich nicht einfach? Wir haben schließlich die Bayern geschlagen.

  285. Das war doch kein Abseits, oder?

  286. Mann, da muss doch mal ein Ruck durch die Mannschaft gehen. Larifari-123 reicht halt nicht.

  287. Jetzt endlich wach?

  288. NairobiAdler in HH

    Der zweite Pass, oder?

  289. NairobiAdler in HH

    Was fällt Bremen ein sich zu wehren?

  290. Ich kann mich erinnern, schon bessere Spiele der Eintracht gesehen zu haben.

  291. Zum Glück kann ich nix sehen.

  292. Glücklich. Das war kein Abseits.

  293. Das gibt leider nichts heute. Hoffentlch liefert Bremen keine Blaupause für andere.

  294. Übrigens eine treffende 300.

  295. Wenigstens noch nen (unverdienten) Punkt heute holen. Allerdings hatten wir in der 2. Halbzeit noch keine Torchance.

  296. Der Bayernbesiegerfluch

  297. Sow wie früher.

  298. NairobiAdler in HH

    Due spielen eine scheisse heute. Man denkt echt, dass sie denken es gibt keine Gegenwehr. Und sind überrascht, dass da immer ein Bein, Fuss, Gegenspieler im Weg ist

  299. ZITAT:
    “Glücklich. Das war kein Abseits.”

    Doch. Beim langen Ball vom Torwart schon und das ist auch keine neue Spielsituation.

  300. Der 3-fach Wechsel war zu viel des Guten

  301. Es wirkt, als hätte Bremen den klareren Plan. Wir spielen vollkommen harmlos gegen einen tiefstehenden Gegner. Gegen die hilft es nur, früh in Führu… oh, wait.

  302. Das Blöde an den Freitagsspielen ist, dass einem im Falle der Niederlage der ganze weitere Spieltag vergällt ist.

  303. Das ist durchgehend die alte Ramelow-Schule. Bei gegnerischer Vorwärtsbewegung stehen bleiben, irgendein Körperteil rausstrecken und hoffen, daß der Ball hängen bleibt.

  304. Pomadig. Ohne Torchancen. Die Bäume wachsen nicht in den Himmel.

  305. Wir haben doch auch schonmal abgeprallte Torschüsse genutzt, oder? Zweite, dritte Bälle? Nein?
    Heute wohl nicht.

  306. ZITAT:
    “Der 3-fach Wechsel war zu viel des Guten”

    Das Problem ist, dass er Younes nicht runtergenommen hat.
    Von Kamada wäre eher noch etwas gekommen.

  307. Was sind das für Ballverluste

  308. Das wired nix mehr, zu pomadig ins Unglück..

  309. Aber dann wäre erstmal der Titel ” Mannschaft der stunde” weg. Nimmt hoffentlich auch Druck

  310. Noch eine viertel Stunde, um das Ruder rumzuwerfen.

  311. ZITAT:
    “Pomadig. Ohne Torchancen. Die Bäume wachsen nicht in den Himmel.”

    Ja. Wobei das gegen diese Bremen völlig unnötig ist. Die haben zwei Torschüsse, beides mal durch fehler von uns.

  312. Wenn ich schon für die Eintracht tippe…..

  313. Na, so ein Gerangel hilft nur den Bremern.

  314. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der 3-fach Wechsel war zu viel des Guten”

    Das Problem ist, dass er Younes nicht runtergenommen hat.
    Von Kamada wäre eher noch etwas gekommen.”

    Finde ich auch. Jovic ist Knipser und kein Kreativspieler.

  315. Gelb-Gewitter. Purer Frust. (Als ob das was ändern würde)

  316. Vielleicht können wir ihnen noch den Rasen kaputt treten.

  317. Und ich hatte mich gefreut sie mal wieder live zu sehen. Dann sowas. GRAUSAM

  318. Das frühe Tor war schlecht für unser Spiel heute. Danach dachten sie, es laufe von alleine, und haben gleich zwei Gänge zurückgeschaltet.

  319. Das ist Werder. Eklig.

  320. Immerhin dürfte jetzt das Hochgejazze abflachen. Wir sind doch schlagbar.

  321. Younes und zweite Halbzeit passt nicht.

  322. Ein Spiel ohne defensives Mittlefeld

  323. Hoffentlich ist das nicht der Auftakt zu einer neuen Serie. Wir haben ja praktisch nur Serien. So oder so.

  324. ZITAT:
    “Ein Spiel ohne defensives Mittlefeld”

    Und ohne Konzept.

  325. Uns mit einfachsten Mitteln den Zahn gezogen. Hinten dicht und Konter. Fertisch.

  326. Noch fünf Minuten, bis die Stadtwerke Bremen Ihre Busse wiederbekommen.

  327. Hrustic gefällt mir auch heute wieder. Immer klare, gute Aktionen.

  328. Wenn das letzte Woche die Bonus Punkte waren, haben wir sie heute verschenkt.

  329. Kohfeld tobt und kreischt und Hütter kriegt Gelb. #Ichmussnichtallesverstehen

  330. Rasender Falkenmayer

    Die wollten Werder wegschnicken.

  331. Hoch gewinnen wir das nicht mehr

  332. Gott oh Gott Hrustic.

  333. Das könnte noch eine Stunde so weitergehen, ohne dass wir ein Tor schießen.

  334. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “Das könnte noch eine Stunde so weitergehen, ohne dass wir ein Tor schießen.”

    Was Mark sagt

  335. Bremen spielt wie wir unter Kovac.

  336. Meine Fresse sind die heute schlecht. Aber gut, kann mal passieren. Hoffe das ist keine Trendumkehr.

  337. Rasender Falkenmayer

    Ich mach jetzt Schluss.

  338. ZITAT:
    “Wenn das letzte Woche die Bonus Punkte waren, haben wir sie heute verschenkt.”

    dachte gerade exakt das gleiche

  339. Schiri lächerlich.

  340. Auf dem Boden angekommen. Hoffen wir das es jetzt nicht negativ wird, gab ja schon öfter diesen Bayernbesiegerfluch

  341. Jovic spielt Libero, der Hütter hat sie doch nicht mehr alle.

  342. richtig schwacher, pomadiger Auftritt.
    Das ganze gerede von der Champions-League hat uns nicht gut getan.

  343. Ok…alle geerdet.

  344. Jetzt so ein drecksäckischer Stindl.

  345. Flüssiger als flüssig. Die Niederlage ist ehrlich erarbeitet.

  346. NairobiAdler in HH

    Naja, solche Ergebnisse hatten unsere Konkurrenten in letzter Zeit immer mal. Ist wohl normal.

    Bsrkok ist aber mittlerweile ein Ärgernis

  347. ZITAT:
    “Flüssiger als flüssig. Die Niederlage ist ehrlich erarbeitet.”

    Stimmt exakt.

  348. Das WE ist gelaufen

  349. Harte Landung. Berechtigterweise.

  350. Das war gar nichts und leider auch noch schlecht gewechselt von Hütter.

  351. Der Traum ist aus…

  352. War. Das. Schlecht.

  353. ZITAT:
    “Schiri lächerlich.”

    Habe ich nach 5 min. schon gepostet.

  354. Ich glaub auch nicht, dass uns da irgendwer entschlüsselt hat. Wir waren heute einfach richtig schlecht, weil wir nach 9 Minuten und dem 1:0 abgeschaltet haben und dachten, das Ding laufe von alleine. Selbst nicht gegebene Abseitstore haben die Mannschaft nicht aufgeweckt. Hoffentlich finden sie es selbst zum Kotzen und ziehen die richtigen Schlüsse draus.

    Kackeinstieg ins Wochenende halt.

  355. Verdienter Sieg für die Bremer. Heute ging leider nicht viel. Auch die Wechsel waren Wirkungslos

  356. Und zum Abschluss noch das Gesicht von Kohfeld in Großaufnahme ist Höchststrafe.

  357. Warum trifft Sergeant immer gegen uns?

  358. Hoffentlich nicht wieder ein Post-Bayern-Fluch…

  359. Night. Cold. Stoke. They can’t.

    Mein Fussballverein halt. So ist er.

  360. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “Verdienter Sieg für die Bremer. Heute ging leider nicht viel. Auch die Wechsel waren Wirkungslos”

    So verdient wie ein Sieg der schlechteren Mannschaft sein kann, ja

  361. Weil er es kann

  362. Nach einem Sieg gegen die Bayern haben wir immer verloren! Manchmal wochenlang…

  363. Leider verdient. Nach 20 Minuten kam absolut nichts mehr von uns und Bremen hatte den klareren Plan. Ärgerlich, dass wir uns von der dreckigen Spielweise des Fischs haben anstecken lassen.

  364. Wir sollten nicht mehr gegen die Bayern gewinnen. Ist zwar schön, aber danach geht oftmals nichts mehr

  365. Nächster Schritt… Heißeste Mannschaft…. CL Platz…alles Scheißdreck. Dann muss ich halt auch mal einen Punkt holen.

  366. Ausgerechnet gegen Bremen verlieren. Das nächste mal mit mehr Drive nach vorne. Nicht planlos und erst nach fast 80 Minuten damit anfangen.

  367. Rode daraufzulassen, der in keinen Zweikampf mehr ging, gehen konnte. Mit Kamada den Torvorbereiter ausgewechselt. Was mich an der Aufstellung gestört hat: Ein Mann fällt aus und es wird ohne Not auf zwei Positionen gewechselt und die Abwehr umgebaut. Willens statt N’Dicka wäre richtig gewesen, dann wären Hasebe und Sow im Mittelfeld gewesen.

  368. Schwacher Schiri, aber nicht der Grund für die Pleite. Jetzt ist hoffentlich mal Ruhe für die nächsten Wochen mit dem CL_Gequatsche. da kommst Du nur hin, wenn Du solche Gegner niederkämpfst und nicht bis zum Schluss den immer gleichen Stiefel spielst.

  369. Ich bekenne mich schuldig, mein Post in der 3. war eindeutig Schuld an der Niederlage.

  370. Die Eintracht war schlecht. Nur Silva mit Normalform.
    Dazu kam m. E. ein unfassbar schlechter Schiri.
    Hinti auf links ist verschenkt. Hase in der Mitte zu langsam, so wird die Abwehr ständig überlaufen.
    Zur Halbzeit hätte ich Hase ins Mittelfeld beordert, Hinti in die Mitte. Links halt Timmy oder Ilse.
    So war das leider gar nichts.
    Mit dieser Leistung verdient verloren.

  371. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “Warum trifft Sergeant immer gegen uns?”

    Immer? das war das zweite Tor. Hinspiel und jetzt

  372. War wohl zuviel der Lobhudelei in den letzten Wochen. Da kann nicht jeder mit um.

  373. 3 Tore in der Saison zwei gegen uns

  374. Sehen wir das Positive… die Gegnerschaft versucht erst gar nicht über Tuta zu spielen. Da haben wir tatsächlich wieder einen richtig guten ausgegraben.

  375. Nach dem 1:0 nachgelassen und dann noch die ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit verschlafen. Scheiße. Rohde fällt derzeit total gegenüber dem Rest der Mannschaft ab. Hasabe hat im Mittelfeld gefehlt. Bremen war im Mittelfeld immer Sieger. Warum der Adi nicht gleich zur Halbzeit gewechselt hat, ist mir ein Rätsel.
    Bremen hat aber auch ein gutes Spiel gemacht. Wenn wir dann nicht gut drauf sind, wie heute, gehen wir ohne Punkte ins Bett.

  376. Kohfeld motzt 90 Minuten. Brüllt, schreit und lamentiert. Hütter kriegt gelb. Schiri hat sie nicht mehr alle…

  377. Bis zum 1:0 war das ok, danach taktisch nicht gut.

  378. ZITAT:
    “Ich bekenne mich schuldig, mein Post in der 3. war eindeutig Schuld an der Niederlage.”

    Dabei ist das Viech gar kein Fisch. Aber gut, war ja nur ‘ne Petitesse ;-)

  379. Ganz schwaches Spiel ohne Kreativität und Inspiration. Und heut erlaub ich es mir mal: Vercoacht

  380. Drecks Bayern-Fluch.

    Werder wie ein mittelmäßiger Zweitligist im DFB-Pokal. SGE, insbesondere in der 2. HZ, ohne Durchschlagskraft. Wahrscheinlich muss man gegen solche Stümper einfach 1:0 spielen. Die Gegentore waren jedenfalls zu einfach.

  381. Wir sind in den vergangenen Wochen mit gutem und erfolgreichem Fußball richtig verwöhnt worden.
    Heute hat die Mannschaft nach dem Silva-Tor den Eindruck vermittelt, es ginge einfach so erfolgreich weiter …. und hat nachgelassen und damit die Fischköpp aufgebaut.
    Ist schon e bissi ärgerlisch.

  382. Mir macht jetzt etwas Sorge.
    Hütter steht ja auf Serien….

  383. Bei solch einem defensiven Gegner muss meine Dreierkette ziemlich sattelfest sein. Bis auf Tuta war sie das heute nicht.

  384. So was passiert. Bremen defensiv gut und offensiv effektiv. Versaut ist zumindest mein Wochenende nicht, die letzten Monate haben mir ein Gute-Laune-Polster gegeben. Möglicherweise kann man sich dann noch an einer/m Niederlage/Unentschieden von Dortmund, Leverkusen, Gladbach oder Wolfsburg erfreuen.

  385. Vielleicht werds jo no 7., dann kennts a bissl in der 3. Europäischen Liga spuin.

  386. @409 Road to Tirana – ein Traum!

  387. NairobiAdler in HH

    Gern Geschehen, Leipzig. Und jetzt geht auch ins Knie ficken

  388. Die Abwehrumstellung, Rode nicht schon zur Halbzeit raus und Kamada runter,
    Herr Hütter, das waren mehr als 10% Trainerleistung.

  389. Womit haben sie verloren? Mit Recht! Bremen war bissiger und zweikampfstärker. Wir waren pomadig und dachten, wir sind die Größten. Wichtiger Schuss vor den Bug, würde ich sagen!

    Außerdem war es ein Fehler, Hase zurückzuziehen. Ilse hinten hätte vollkommen gereicht und Hinti weiter in der Mitte! Egal, Adi wird es schon richten. Jetzt ist wieder Feuer unter´m Dach!

  390. Der Lattentreffer von Rashica hätte sie aufwecken können. Als danach der Schlafwagenfussball unverändert weiterging, war abzusehen, was heute passieren würde. Angeblich gibt es ja diese Spiele, in denen dann auch eine Halbzeitansprache und/oder Auswechslungen nichts mehr retten können. Und das ist der Unterschied zu einer echten Spitzenmannschaft. Denn die kann wieder hochschalten.

  391. ZITAT:
    “Rode daraufzulassen, der in keinen Zweikampf mehr ging, gehen konnte. Mit Kamada den Torvorbereiter ausgewechselt. Was mich an der Aufstellung gestört hat: Ein Mann fällt aus und es wird ohne Not auf zwei Positionen gewechselt und die Abwehr umgebaut. Willens statt N’Dicka wäre richtig gewesen, dann wären Hasebe und Sow im Mittelfeld gewesen.”

    Im Nachgang kann man das natürlich gut sagen. Willems hat seit über einem Jahr kein Spiel mehr gemacht.

  392. Hase in der Mitte gegen Teams, die tief stehen und auf schnelle Konter aus sind, geht nicht.
    In der Mitte, als Aufbauspiel er, ist er wertvoller. Normalerweise ist Hinti in der Mitte eine Bank.
    Und man sieht, wie wertvoll NDicka ist.

  393. Lt. Kicker ging es nach Abpfiff noch rund:

    “Beim Gang in die Kabine hat es übrigens noch einige Auseinandersetzungen gegeben. Sowohl zwischen Werder-Coach Kohfeldt und SGE-Sportdirektor Hübner als auch zwischen Hinteregger und Füllkrug gibt es Handgreiflichkeiten.”

    Quelle: Kicker Live-Ticker

  394. Na ja. Schwacher Schiri. Ich hab’ nix live gesehen. Aber Fakt ist doch, dass es die Ecke vor unserem Tor gar nicht hätte geben dürfen.

  395. Verdiente Niederlage gegen einen schwachen Gegner. Das sagt im Prinzip alles. Das war das Spiel, dass wir alle irgendwann befürchtet haben. Trotzdem schade, denn es hätte nicht sein müssen. Ich bin gespannt ob wir gegen Stuttgart ne Reaktion zeigen oder jetzt wieder ne Negativserie anfängt. Beides irgendwie drin.

  396. Im Nachgang kann man das natürlich gut sagen. Willems hat seit über einem Jahr kein Spiel mehr gemacht.”

    Wir haben auch noch Timmy und Ilse.

  397. ZITAT:
    “Na ja. Schwacher Schiri. Ich hab’ nix live gesehen. Aber Fakt ist doch, dass es die Ecke vor unserem Tor gar nicht hätte geben dürfen.”

    Richtig. War aber sehr schwer zu sehen. Für mich dafür aber das 2:1 auch nach wie vor Abseits. Allerdings hat Kostic da genug Zeit noch ne Schritt rauszugehen. Am Schriri lag es trotzdem nicht.

  398. Klassenbuch gelesen, Adrenalin stieg hoch. Schnaufte kurz durch und enthalte mich eines Kommentars.

  399. ZITAT:
    Im Nachgang kann man das natürlich gut sagen. Willems hat seit über einem Jahr kein Spiel mehr gemacht.”

    Wir haben auch noch Timmy und Ilse.”

    Wird nicht besser.

  400. Ich habe nach ca. 20 Minuten zu meiner Frau gesagt, Werder ist so schwach, hoffentlich führt das nicht zu einem kompletten Leistungsabfall. Hoffnung zerstoben. leider kann man als Mannschaft danach nicht mehr ohne weiteres wieder aufdrehen.

  401. ZITAT:
    “Lt. Kicker ging es nach Abpfiff noch rund:

    “Beim Gang in die Kabine hat es übrigens noch einige Auseinandersetzungen gegeben. Sowohl zwischen Werder-Coach Kohfeldt und SGE-Sportdirektor Hübner als auch zwischen Hinteregger und Füllkrug gibt es Handgreiflichkeiten.”

    Quelle: Kicker Live-Ticker”

    Würde zu diesem Kackspiel passen. Auf dem Feld hat man sich ja auch von der Gelbsucht anstecken lassen anstatt, wie es in der @414 richtig gesagt wurde, sportlich zu reagieren.

  402. Egal wer da für wen hätte spielen müssen: das defensive Mittelfeld war heute über weite Strecken nicht vorhanden und das kanns nicht sein.

  403. Die Abwehrumstellung wahr doch zu erwarten. Ob ein Willems oder Chandler (ohne Spielpraxis) oder wer auch immer da besser gestanden hätten gegen einen Gegner der es nur auf Konter angelegt hat ist bestenfalls Wunschdenken.
    Rode zur Halbzeit rausnehmen wäre sicher eine Möglichkeit gewesen, evtl. gegen Ilsanker. Andererseits hat die Startelf Werder ca. 20 Minuten dominiert, vielleicht dachte sich Hütter das die das nach einer entsprechenden Halbzeitansprache wieder hinbekommen.
    Bei den Gegentoren steht mir Hinti etwas zu zentral, müsste ich mir nochmal ansehen.
    Ob man dann Kamada auswechselt oder Younes, gegen die tiefstehenden und aggressiven Bremer würde ich da auch eher zu Kamada tendieren.
    Ich mag den Kohfeld wirklich nicht, aber was der heute seiner Mannschaft mitgegeben hat war wohl ein Volltreffer. Das das eine Blaupause für die nächsten Gegner sein könnte, zumindest beim VfB und den Rasenballern kann ich mir das nicht vorstellen.

  404. Heute bin ich nichtmal richtig enttäuscht. Das der Lauf irgendwann endet war absehbar. Heute waren wir einfach nixht gut genug. Die Wechsel hatten auch keine Wirkung.

  405. Schon etwas schräg bei einem Auswärtsspiel in Bremen. Sah eher nach einem typischen Erstrundenspiel im Pokal gegen einen Underdog aus Liga drei oder vier aus. 70:30 Ballbesitz, Passquote auf den ersten Blick Jogi-like, Zweikampfquoute 37:63. Torschüsse kein großer Unterschied.

  406. ZITAT:
    “Willens statt N’Dicka wäre richtig gewesen, dann wären Hasebe und Sow im Mittelfeld gewesen.”

    Das wäre nun wirklich hanebüchen gewesen. So ein Quatsch.

  407. Dritte Niederlage im 23. Spiel. Wir sind einfach verwöhnt.

  408. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “Der Lattentreffer von Rashica hätte sie aufwecken können. Als danach der Schlafwagenfussball unverändert weiterging, war abzusehen, was heute passieren würde. Angeblich gibt es ja diese Spiele, in denen dann auch eine Halbzeitansprache und/oder Auswechslungen nichts mehr retten können. Und das ist der Unterschied zu einer echten Spitzenmannschaft. Denn die kann wieder hochschalten.”

    Wie Bayern letzte Woche?

  409. ZITAT:
    ” 70:30 Ballbesitz, Passquote auf den ersten Blick Jogi-like, Zweikampfquoute 37:63. Torschüsse kein großer Unterschied.”

    80 % Einsatz reichen gegen einen solchen Gegner vielleicht für eine positive Statistik, aber nicht für Punkte.

  410. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der Lattentreffer von Rashica hätte sie aufwecken können. Als danach der Schlafwagenfussball unverändert weiterging, war abzusehen, was heute passieren würde. Angeblich gibt es ja diese Spiele, in denen dann auch eine Halbzeitansprache und/oder Auswechslungen nichts mehr retten können. Und das ist der Unterschied zu einer echten Spitzenmannschaft. Denn die kann wieder hochschalten.”

    Wie Bayern letzte Woche?”

    War auch mein erster Gedanke. Aber die haben wirklich hochgeschaltet, wir konnten das Ergebnis aber über die Zeit retten. Heute allerdings haben wir nach 20 Minuten aber aufgehört zu kicken, also quasi den Rückwärtsgang eingelegt.

  411. “Für mich dafür aber das 2:1 auch nach wie vor Abseits. “

    In der Aufzeichnung bei Sky sprachen die von “gleicher Höhe”. Das kann’s doch gar nicht mehr geben, nachdem seit VAR-Zeiten selbst Millimeter über vermeintlich Abseits oder nicht entschieden haben.

  412. @434 So isst. Leider.

  413. Ganz ehrlich, bei so knappen Entscheidungen, wo selbst der VAR nicht eindeutig ist (Wann genau ist der Moment des Abspiels?), bin ich dafür, für die angreifende Mannschaft zu werten.

  414. ZITAT:
    “”Für mich dafür aber das 2:1 auch nach wie vor Abseits. “

    In der Aufzeichnung bei Sky sprachen die von “gleicher Höhe”. Das kann’s doch gar nicht mehr geben, nachdem seit VAR-Zeiten selbst Millimeter über vermeintlich Abseits oder nicht entschieden haben.”

    Wenn Abseits ein Körperteil einschließt, mit dem man ein Tor erzielen kann, dann war zumindest der Kopf klar im Abseits.

  415. Die letzten Spiele war auch nicht immer alles Gold. Aber zumindest gab es auch bei mittelmäßigen Spielen die entscheidenden Überraschungsmomente. Heute über weite Teile Hin- und Hergeschiebe ohne Inspiration. Die ersten zehn Minuten hatte ich nicht gesehen, da Leitung nicht gefunzt. Die nächsten zehn Minuten gingen noch, aber dann ging es stetig bergab und die Bux schien mir immer voller zu werden. Da muss ich mir dann auch mal was anderes überlegen, als jetzt noch den 15 Steckpass zu spielen, der entweder nicht ankommt oder falls doch, erkennbar ist, dass der Schirri da kein Foul pfeift.

  416. ZITAT:
    “In der Aufzeichnung bei Sky sprachen die von “gleicher Höhe”. Das kann’s doch gar nicht mehr geben, nachdem seit VAR-Zeiten selbst Millimeter über vermeintlich Abseits oder nicht entschieden haben.”

    War zwar DAZN, aber die haben auch sonst recht viel Müll erzählt. Kamen wir vor wie zwei Praktikanten vom Vereins-TV. Schade, das war schonmal viel besser bei DAZN.

  417. Rode musste ausgewechselt werden zur Pause, da rot gefährdet wegen seiner Aktion vor der Pause, da er ja keinen richtigen Zweikampf in Hälfte 2 richtig gehen konnte ohne Gefahr gelb/rot zu sehen, mit Ilse wäre einfach mehr Rückwärtsbewegung dagewesen.

    Kohfeld hat sein Team genau auf uns eingestellt, ich halte ihn schon immer für einen Toptrainer und Trainer die am Seitenrand für Furore sorgen wie klopp oder Schäfer etc, finde ich einfach toll, liegt aber daran weil ich auch keine Minute Ruhe halten kann,

  418. ZITAT:
    ” Da muss ich mir dann auch mal was anderes überlegen, als jetzt noch den 15 Steckpass zu spielen, der entweder nicht ankommt oder falls doch, erkennbar ist, dass der Schirri da kein Foul pfeift.”

    Man hätte viel mehr über die Aussen kommen müssen. Leider war Durm heute offensiv auch ein Totalausfall. NDicka macht das auch um längen besser als Hinteregger und Hase hat im Mittelfeld als Ballverteiler gefehlt. Trotzdem muss man nach Führung mindestens mal einen Punkt mitnehmen. Ist halt heute nicht gelungen.

  419. “War zwar DAZN”

    Nein, es war nicht DAZN. Ich meine die Aufzeichnung, die um halb 11 bei Sky gesendet wurde.

    Wundert mich halt, weil in letzter Zeit oft die Länge des Nagels am großen Fußzeh über Abseits oder nicht entschieden hat.

  420. Noch eine Verständnisfrage: wir führen 1:0, die stehen weiter hinten drin und wir greifen munter weiter an. Warum eigentlich? Statt vielleicht mal ein bisschen piano zu machen, kontern die uns mit ihren drei Hanseln aus.

  421. Um mal was positives zu schreiben. Tuta macht das klasse. Abgezockt, Ballsicher, gutes Stellungsspiel und gut im Zweikampf. Neben Silva für mich heute der Beste.

  422. ZITAT:
    “Dritte Niederlage im 23. Spiel. Wir sind einfach verwöhnt.”

    Leider zu viele gefühlte Niederlagen mit dabei gewesen um das so zu interpretieren.

  423. ZITAT:
    “Noch eine Verständnisfrage: wir führen 1:0, die stehen weiter hinten drin und wir greifen munter weiter an. Warum eigentlich? Statt vielleicht mal ein bisschen piano zu machen, kontern die uns mit ihren drei Hanseln aus.”

    Genau das verstehe ich auch nicht.

  424. ZITAT:
    “Noch eine Verständnisfrage: wir führen 1:0, die stehen weiter hinten drin und wir greifen munter weiter an. Warum eigentlich? Statt vielleicht mal ein bisschen piano zu machen, kontern die uns mit ihren drei Hanseln aus.”

    Ich finde es grundsätzlich richtig nach vorne zu spielen und zu versuchen Spiele zu gewinnen. Auch bei Führung. Allerdings könnte man mal nach der Halbzeit mal etwas ruhiger anfangen. Hoffenheim, Bayern, Werder. Innerhalb der ersten Minuten nach der Halbzeit gab es ein wenig viel Gegentore in letzter Zeit.

  425. ZITAT:
    “Noch eine Verständnisfrage: wir führen 1:0, die stehen weiter hinten drin und wir greifen munter weiter an. Warum eigentlich? Statt vielleicht mal ein bisschen piano zu machen, kontern die uns mit ihren drei Hanseln aus.”

    Auf den Punkt.

  426. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Dritte Niederlage im 23. Spiel. Wir sind einfach verwöhnt.”

    Leider zu viele gefühlte Niederlagen mit dabei gewesen um das so zu interpretieren.”

    Also bei allem Ärger über ein zu 100% selbstverschuldet verlorenes Spiel, das ist lächerlich.

  427. @446: Volker, sehe ich auch so und ich denke, er könnte auch offensiv noch mehr. Umso unverständlicher, dass, obwohl in meinen Augen da des öfteren die Möglichkeit bestand, man es nicht mehr über rechts sondern minutenlang weiter über links probiert hat. Im übrigen habe ich auch bei Kostic heute wieder mal das von mir jüngst erwähnte, Achtung ein WA, Verbesserungspotential gesehen.

  428. @445 Zebuion
    Sehe ich genauso. Es ist zwar richtig, weiter auf das 2. Tor zu gehen. Aber dann spielt eine abgezockte Mannschaft geduldig hinten rum, um den Gegner auseinanderzuziehen. Munter weiter nach vorne spielen, trotz Führung, das macht man nur, wenn man denkt, man sei Supermann!

  429. ich weiss was er meint-

    Gladbach, Arminia, Werder Hinspiel

  430. Ei, weil es Hütters Philosophie ist, eben auf das 2:0 zu gehen. Hat ja auch in den 10 Spielen vorher super geklappt, zuletzt gegen die Bayern.

    Nur weil es heute ein Kackspiel war, in dem alles zusammen kam, braucht man nicht alles in Frage stellen oder Chandler als LV in die Startelf schreiben.

    Und angenervt on der unnötigen Niederlage bin ich auch. Und zwar extrem.

  431. Apropos lächerlich, Schalke will angeblich Heldt zurückholen.

  432. “Ich finde es grundsätzlich richtig nach vorne zu spielen und zu versuchen Spiele zu gewinnen. Auch bei Führung.”

    Ich auch. Zumal wir es auch des Öfteren umgekehrt erfolglos versucht haben.

  433. Klar, nach dem Spiel kann man einfach sagen man hätte zur Halbzeit wechseln sollen. Jovic für Younes oder Kamada, Ilsanker für Rode. Etwas tiefer stehen und mehr über die außen mit 2 Abnehmern in der Mitte, durch die Mitte mit den 2 10ern hat ja spätestens nach 20 Minuten nicht mehr so recht geklappt.
    Andererseits, bei 1:0-Führung zur Halbzeit wechseln hätte man Hütter auch um die Ohren gehauen wenns schief geht.
    Weil es vorhin jemand schrieb, ich würde nicht sagen das er sich vercoacht hat, wenn überhaupt dann hat Kohfeld ihn ausgecoacht.

  434. Volker, ist es nicht eher so, dass sie nach der Halbzeit zu ruhig anfangen und deshalb unter Druck kommen?

  435. ZITAT:
    “Apropos lächerlich, Schalke will angeblich Heldt zurückholen.”

    Vermute, als Spieler.

  436. Warum haben wir das nicht gemacht? Hätte ja klappen können.

    https://www.youtube.com/watch?.....e=youtu.be

  437. Im Übrigen will ich Euch hier hören, wenn er tatsächlich Ilsanker für Rode zur Halbzeit bringt und wir dann das Spiel verlieren.

    Bremen war heute maximal auf Augenhöhe, obwohl wir im Schongang unterwegs waren. Ist ja nicht so, dass die Chance um Chance rausgeholt und uns an die Wand gespielt haben. Der Ausgleich war nach Fehler von Kostic. Damit waren sie zurück im Spiel. Dumm gelaufen. Heute hatten wir das Spielglück halt mal gegen uns. Passiert. Wichtig ist, gegen Stuttgart ne Reaktion zu zeigen.

  438. Ich erinnere mich dunkel, dass in der Phase, als wir oft nach Führung nur unentschieden gespielt haben, dem Adi defensive Wechselei und Umstellungen vorgeworfen wurden.

  439. OT: hab zwar wie schon erwähnt nicht alles vom Spiel gesehen, muss aber dennoch ein anderes Spiel gewesen sein als das, wo dur/kil drunter steht.
    Ansonsten hatte ich mir das Fussballwochenende etwas anders vorgestellt, hilft aber alles nicht, spätestens morsche Mund abuzze, aus heute lernen und nach vorne schauen.
    Hase zentral, Hinti links und dann kein 6er bin ich mittlerweile skeptisch. In der Mitte zu wackelig und Hinti schien mir zumindest heute in die lethargische Phase von vor der Serie zurückzufallen. Kein Vergleich zu seinen zentralen Auftritten, er hat ja teilweise Kopfballduelle gegen den kleinen Pumuckl verloren. Und noch zum Seppl, er schien mir zumindest heute ein klein wenig ein Kohr-Problem zu haben. Da möchte ich auch mal die Frage in den Raum werfen, ob man in so einem Spiel wie heute nicht den Seppl in die zentrale Position der Dreierkette stellen könnte?

  440. Das Spiel war heute recht phantasielos! Wie oft Kostic an der Eckfahne war und versucht hat, eine Flanke zu schlagen, das konnte man am Ende kaum noch mitzählen. Und immer, wenn versucht wurde, einen Steckpass zu spielen, ist ein Spieler von uns an den Ball gegangen, obwohl dieser gar nicht für ihn bestimmt war.
    Es gibt halt solche Tage, da geht alles schief. Der Stift bricht ab, die Wolken hängen tief, der Schuh ist weg, du stößt dir den Zeh an und landest im Dreck. An solchen Tagen, das sage ich dir, wirst du zum Griesgram und kannst nix dafür.

  441. Mark ist schuld!

    Ich erinnere an seine Nr. 3 heute Morgen!

  442. ZITAT:
    “Volker, ist es nicht eher so, dass sie nach der Halbzeit zu ruhig anfangen und deshalb unter Druck kommen?”

    Also wenn wir nach der Halbzeit zu ruhig anfangen, dann stehen wir dafür aber ziemlich hoch. Ich fand sowohl gegen Hoffenheim als auch heute haben wir sofort wieder nach vorne versucht zu spielen. Ballverlust, Konter, Gegentor.

  443. Soweit kommt es noch, eine Truppe, die seit Menschengedenken nicht mehr torlos geblieben ist, freiwillig hinten rein stellen, weil sie vorne unter Valium herumposiert. Dann fangen wir drei oder vier.

    Die mangelnde Einstellung, die uns keinem Ball entgegen gehen ließ und immer einen Schritt zu spät, um noch gescheit weiter zu kombinieren, brachte das ganze Konstrukt zum Einsturz. Wir spielen hinten nur sicher, wenn wir vorne sicher kombinieren und früh drauf gehen. Weil nur dann der Gegner keinen Konter aufziehen kann und sich mehrfach überlegt, ob es das in Stärke wert ist. So läuft das nicht nur schlecht, es läuft überhaupt nicht. Und dann sind wir wieder mitten in der Ratlosigkeit der größtenteils vergeigten Hinrunde. Hütter konnte heute genau so wenig reagieren wie dort. Weil es noch immer keine Pläne B bis X gibt. Es läuft oder es läuft nicht. Hütterball.

  444. ZITAT:
    “… Das war das Spiel, dass wir alle irgendwann befürchtet haben. Trotzdem schade, denn es hätte nicht sein müssen. …”
    sowie
    ZITAT:
    “Noch eine Verständnisfrage: wir führen 1:0, die stehen weiter hinten drin und wir greifen munter weiter an. Warum eigentlich? …”

    Beides richtig. Trotzdem (oder deswegen) bedingt das Eine das Andere.
    Alle (also hier und weit darüber hinaus) hatten bemängelt, dass Hütter in den letzten beiden Saisons zu oft nach einer knappen Führung die Defensive ausgerufen hatte, um eben diese Führung “abzusichern”. Ging ja auch oft genug schief und prompt wurde gefragt, warum also nicht aufs nächste Tor gehen und offensiv druff.
    Und das hätte auch nach unserem (glücklichen) Eckball-und-Treffer heute auch keiner nachvollziehen, befürworten und/oder verstehen können.
    Ich bin mir nicht sicher, wie die heute in Bremen auf dem Platz agierende Mannschaft diesen knappen Vorsprung aus einer rein defensiven Leistung heraus sicher hätte verteidigen wollen und können.
    Das Team scheint mir derzeit an einem Punkt zu sein, dass komplett offensiv gedacht und gespielt wird – vielleicht bedingt dadurch, dass die Abwehrreihe in den letzten Spielen keine Fragen zuließ: Abwehr hält + Tore fallen vorne.
    Mir stinken diese ärgerlichen Bremen-Spiele alle Jahre wieder, wenn auch derzeit ohne Folklore drumherum. Dazu brauchts keine green-white-Wonderwall, keine Rechnungen für irgendwie überkandidelt gebriefte Uniformträger, keinen beschädigten Mannschaftsbus.
    Dazu brauchte es heute nur eine Mannschaft mit dem Adler auf der Brust, die meinte: Reicht schon.
    Lektion hoffentlich angekommen.

  445. schalker müsste man sein – da gehts wenigstens richtig rund.

  446. Daß die Herrschaften jede Menge Nebenschauplätze gefunden haben, um sich abzureagieren, mach auch alles andere als Hoffnung. Die können das Spiel noch so intensiv analysieren, in den Köpfen stecken höchstwahrscheinlich die Scharmützel und das Gefühl, irgendwie betrogen worden zu sein. Selbsterkenntnis beginnt anders.

  447. ZITAT:
    ” Hütterball.”

    War allerdings so insgesamt so über drei Jahre betrachtet ja doch okay, halt nicht in Stoke, das konnte aber hier eh noch keiner, aber sonst schon. Bevor ich Skibbe wieder bekomm, kann auch Hütter bleiben. Berger und Zebec sind ja schon tot.

  448. Da gibt es bestimmt noch mehr.

    Allein aus Salzburg scheinen ja Dutzende zu kommen.

  449. Aber das Mentalitätsproblem ist wenigstens endlich wieder Old School. Immer besser, zu wissen, daß man könnte, wenn man wollte, als mit Amotorikern am Limit meistens die Klasse zu halten.

  450. Der Hütter ist freiwillig aus Salzburg weg und hat dann die Young Boys groß gemacht.

    Das ist nicht die Dosen-Dutzendware. Hat er ja selbst auch ganz gut im NZZ-Interview dargestellt.

    Warum ein Trainer bei der Eintracht scheiße sein soll, weil er mal nach zwölf Spielen eins einmal verliert, muss man mir jetzt allerdings ganz ausführlich erklären. Von den Resultaten her würde ich ihn ja sonst für einen ganz guten Trainer halten.

  451. finde die niederlage jetzt nicht schlimmer als große teile der uninspirierten hinrunde. passiert halt – den bayern gegen uns, uns gegen bremen.

  452. @474 Isar
    Glaube ich net, dass die sich wegen der Scharmützel weiter Gedanken machen. Sowas gibt es immer wieder mal. Und ist dann ziemlich schnell vergessen. Und ich weiß, wovon ich rede! Habe lang genug gekickt!
    Ne gute Truppe will nach einer Niederlage vielmehr beweisen, dass sie es besser machen kann. Ob das der Fall ist, next weekend we will see – working for the weekend (Loverboy, meine ich wars)!

  453. @471, 472: habe nicht gesagt, dass wir uns hinten reinstellen sollen. Wir waren und sind dieser maximal Durchschnittsniveau-Truppe fussballerisch deutlich überlegen. Aber wenn ich sehe, dass nach vorne bis auf das Tor wenig bis gar nix geht, weil die nur hinten drin stehen, dann muss ich die halt rauslocken, um mir den nötigen Platz zu verschaffen. Zumal wenn ich hinten nicht so gefestigt bin und ab Mitte der ersten Halbzeit Auflösungserscheinungen davor immer offensichtlicher werden. Hab mir das 2:1 bisher nicht nochmal angeschaut. Aber Abseits hin oder her, ich habe da noch so dunkel Slapstick im Mittelfeld in Erinnerung.

  454. Na hoffentlich.

    Meine Meinung zu Hütter ist bekannt. Hat eine Idealvorstellung, wenn es läuft, dasnn läuft es, ist aber nicht in der Lage, situativ oder schlimmstenfalls über Monate hinweg wirksame Änderungen vorzunehmen. Er mag seine Idealvorstellung über die Zeit verändern, in brauchbaren alternativen Spielanlagen, mit denen er reagieren kann, denkt er nicht.

    Das macht ihn nicht seit heute schlecht. Aber er bleibt beschränkt in seinen Mitteln.

  455. ZITAT:
    “Warum ein Trainer bei der Eintracht scheiße sein soll, weil er mal nach zwölf Spielen eins einmal verliert, muss man mir jetzt allerdings ganz ausführlich erklären. Von den Resultaten her würde ich ihn ja sonst für einen ganz guten Trainer halten.”

    Festgefahrene Meinung. Schwer zu ändern. Gilt allerdings für viele hier, nehme mich da auch nicht raus. Die nackten Zahlen seit Hütters antritt sprechen jedenfalls eine andere Sprache. Sowohl was die Entwicklung der Spieler angeht als auch was die Ergebnisse betrifft. Natürlich gibt es genug zu kritisieren, wie vermutlich bei jedem Trainer aus einem selbst.

  456. Ach ja, bevor ich es vergesse: Luka tut mir ein wenig Leid. Er hat im Moment eine recht undankbare Rolle. Wenn es net läuft, hoffen alle, dass er es zum Laufen bringt. Aber Unterstützung erhält er nicht so wirklich dabei, geschweige denn, dass er in Schussposition gebracht wird!

  457. Eintracht hat heute die Meisterschaft verspielt gegen eine Thekenmannschaft aus Bremen…..

  458. Ich bin ja leicht zu bestechen. Gegen den ein oder anderen Titel vergesse ich sogar destruktives Gekicke.

  459. Und Zebuion, das sehe ich ganz genauso wie Du!

  460. Volker warte mal die nächsten 7 sieglosen Spiele ab…..

  461. Dieter, da gebe ich Dir uneingeschränkt recht!

  462. Heute hätte unser Auftritt ein wenig mehr Bas vertragen können

  463. Ich denke, dass Geduld heute wichtig gewesen wäre. Man hat wohlmöglich gedacht, die können nix, die hauen mer locker 3 oder 4:0 weg. Pustekuchen!

  464. Wenn beschränkte Mittel, die des Trainers, mit den beschränkten Mitteln der verfügbaren Spieler, so einen Run an guten Fußball bis heute ermöglichen, spreche ich von optimaler Ausnutzung und Kombination der Ressourcen.

    Die Mannschaft wurde auf genau diesen Stil hin zusammen gestellt, Catenaccio können sie nicht, dafür bräuchte man andere Spieler. Und ja, in einer kalten, dunklen Nacht in Bremen werden die auch mal müde.

    Würde mir nicht anders gehen. Kommt vor.

  465. ZITAT:
    “… Mir stinken diese ärgerlichen Bremen-Spiele alle Jahre wieder, wenn auch derzeit ohne Folklore drumherum. …”
    Blöd, sich selbst zu zitieren. Wird entschuldbar, wenn anschließend die Protagonisten alles bestätigen.
    https://www.kicker.de/ordentli.....kel#twfeed
    ZITAT:
    … “Hier ist es immer speziell und ich habe mich ein bisschen davon anstecken lassen. Ich habe mich geärgert über gewisse Dinge.” Gewisse Dinge, damit meinte Hütter wohl nicht nur die Fehde zwischen Füllkrug und Hinteregger, sondern auch das Verhalten der Werder-Bank. “Das hat mit Niveau wenig zu tun”, kritisierte er. …”

  466. ZITAT:
    “Volker warte mal die nächsten 7 sieglosen Spiele ab…..”

    hinrunde reloaded? och nee, bitte nicht.

  467. ZITAT:
    “Volker warte mal die nächsten 7 sieglosen Spiele ab…..”

    Ist tatsächlich nicht ausgeschlossen, ich glaube aber das wir stabiler sind als noch in der Hinrunde. Wobei Stuttgart schon ein wichtiges Spiel ist. Am Besten gleich dagegen ankämpfen und wieder siegen.

  468. @493
    Das Bild im Kicker ist sehr schön! Ein Stilleben, wie aus dem wahren Leben! Da hatte Younes heute seine beste Szene!

  469. Mimimi wie armselig. Kein Niveau? Wir haben gegen die Gurken verloren. Ende peng. Fresse halten, besser machen.

  470. Ma´ im Ernst: gottseidankhabenwirdiesenBayernsiegbonusundbleibentrotzNiederlageaufdenPilzligarängen!
    ZITAT:
    “Eintracht hat heute die Meisterschaft verspielt gegen eine Thekenmannschaft aus Bremen…..”

    P.S. @Mark So jetzt weisste WIRKLICH warum du eine Gelbe gekriegt hast nach dem Vid heute morgen.

    Und P.P.S.: Ansonsten Alle – ausser Silvi – in effect heute viel zu arrogant gewesen nach dem Bayernsieg.
    LEARN THE LESSON!

  471. & p.p.p.s.: das Spiel gegen Stuttgart ist jetzt leider wichtig.

  472. Bleibt zu hoffen dass jetzt ein Lernprozess einsetzt.

  473. ..und die Erkenntnis dass der heisse Tanz schon heute gestartet ist….

  474. ZITAT:
    “& p.p.p.s.: das Spiel gegen Stuttgart ist jetzt leider wichtig.”

    nicht wichtiger als zuvor, wenn man unter die ersten vier kommen will. wichtig, wenn man eine negativserie schon im ansatz verhindern will. ganz wichtig sogar.

  475. Es ist immer wieder ärgerlich, wenn sie sich in der linken Ecke festspielen, dass es fast unmöglich erscheint, durch Seitenwechsel den Gegner ins Laufen zu kriegen. Schade, dass Barkok bei dem Wahn um Younes doch etwas abgehängt erscheint.

  476. JG526Pflichtspiele

    Verdiente Niederlage. Viel ärgerlicher waren da die liegengebliebenen Punkte bei einigen Remis in der Hinrunde und dass der Adi sich nicht mehr so ganz im Griff hatte. Es wird uns nicht umhauen. Der Younes-Kamada-Kostic Code wird nun aber öfters geknackt werden. Die anderen sind ja nicht doof.

  477. Der Morgen nach einer Niederlage im Freitagspiel. Fühlt sich blöd an

  478. “dass der Adi sich nicht mehr so ganz im Griff hatte”, da hätte er lieber mit Umstellung in der Hz-Pause den Fischköppen die Zähne ziehen sollen.