Eintracht Frankfurt *Klick*

Foto: © Stefan, BLOG-G

Ein letztes Spiel einer Saison ist immer etwas besonderes. Man könnte Romane dazu schreiben. Man kann das Spiel isoliert betrachten, man müsste ein Fazit ziehen. Ein Fazit wird kommen – in den nächsten Tagen. Heute ein paar Bilder und ein paar Gedanken. Völlig ungeordnet – zum letzten Spiel und allem.

*Klick*

Unten am Fotografenplatz angekommen: Das Dach ist zu. Wissen, dass das Objektiv wieder nicht reichen wird, um brauchbare Bilder zu machen.

*Klick*

Die Leistung eines Michel Fink kann man nur beurteilen, wenn man ein Spiel im Stadion sieht. Im Stadion, in voller Länge, von einem guten Platz aus. Nicht zuhause auf der Couch.

*Klick*

Fühlen sich die Anhänger eines Absteigers, wenn sie zum letzten Auswärtsspiel der Saison fahren, eigentlich so, wie sich Markus Weissenberger vor dem Spiel bei seiner Verabschiedung gefühlt hat? Mit Tränen in den Augen und einem Spurt in den Kabinentrakt, um den Objektiven in diesem Moment zu entgehen?

*Klick*

Komische Seitenwahl. Die Eintracht spiel aufs falsche Tor. Man nimmt sich vor, Markus Pröll zu beobachten. Wie wird er reagieren, wenn die eigene Elf einen Treffer erzielt. Die eigene Elf geht in Führung, man hat den Torwart im Blick, und man weiß, wie wichtig dieses Spiel doch noch ist.

*Klick*

Da sind sie – die ersten “Caio, Caio!” Sprechchöre. Ein Blick zum Trainer genügt, um zu wissen, welches Programm jetzt abläuft. Jetzt erst recht nicht. Ahnen, dass dies in der nächsten Saison ein Knackpunkt sein wird. Fans gegen Trainer. Der Brasilianer als unschuldiger Spielball.

*Klick*

Mitten im Spiel – SMS aus der Sportredaktion: “Der FSV gewinnt 2:1”. Es geht was in Frankfurt.

*Klick*

MSV-Anhänger, die Ihren Unmut äußern. Eine Ermahnung des Sicherheitsdienstes an einen selbst, man habe gesehen, wie ich diese Anhänger dazu angehalten habe, auf den Zaun zu klettern. Ich müsse mit Konsequenzen rechnen. Auf die Frage, ob dies real sei, und ob man wirklich glaube, ein Mensch der nur Bilder machen möchte, könne eine Gästekurve zum Protest gegen den eigenen Vorstand und Trainer aufwiegeln, die Auskunft “Wir verstehen uns!” erhalten. Plötzlich ahnt man, wie man unverschuldet in etwas herein geraten kann.

*Klick*

Sprechchöre “Friedhelm Funkel!”. Aus der Ecke der Duisburger. Natürlich.

*Klick*

Marcel Heller. Wirkt komisch, weil der Oberkörper im Vergleich zu den Beinen so lang ist. Macht Dampf. Prima.

*Klick*

Abpfiff. Was macht der Mann der großen Gesten? Er macht große Gesten. Wird in keiner Sportsendung zu sehen sein. Weil sich auch Kahn, Hitzfeld und Merk verabschiedet haben.

Goodbye Sotos. Servus, Markus. Voll krass, Mounir.

Schlagworte: ,

146 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Sehr schöne Bilder – vielen Dank.

    Weissenbergers Abschied hat mich wirklich gerührt. Der kleine Mann hat als Quasistammspieler eine respektable Saison abgeliefert. Schade, dass er raus musste – hoffe, er kann in der Heimat “seine” EM ordentlich auskosten.

    9. Platz ist am End’ tatsächlich zufriedenstellend. Wenn man sich die Saison nochmal vor Augen führt – die glücklichen gegen die verschenkten Punkte aufrechnet, liegt die Vermutung nahe: Es war eben NICHT mehr drin – einzig hätte man bei optimalerer Ausbaute H96 hinter sich lassen können – mehr aber auch nicht.

    Die Meidricher waren mehr oder weniger Fallobst – aber egal, auch diese 3 Punkte müssen verdient werden.

    Die lustigen zwei Gegentore sind meiner Munung nach bedingt durch die deutliche Führung eher aus Langeweile entstanden. Schad’ nix nutzt nix.

    Freue mich auf Stefans Saisonanalyse, aufregende Transfergerüchte und die Fixierung atemberaubender Saisonziele.

    Trägt Spücher einen Neopremanzug?

  2. Tolle Bilder. Markus Pröll in Action. Perfekt. Markus Weissenberger. Viel Glück.( Darf ich ein Bild ins Forum stellen?) Hoffentlich ist die Verletzung nicht so schlimm. Und natürlich de Andy aufm Zaun. 50 Hahre und kein bischen weise… Warum auch?

    Der ” Sicherheitsdienst” . Ohne Worte.

  3. Tja, Abstieg ist Arsch. Wussten wir schon lange.

    Mir tun sie leid, die Zebras. Der Club aber ist nun mit sieben Absteigen der alleinige Spitzenreiter in dieser Statistik, die wie viele andere Daten für rein gar nichts taugt.

    Ich blicke zurück auf eine recht entspannte Saison. Mit vielen Höhen und Tiefen und einem versöhnlichen Abschied. Tschüs dann, an diejenigen, die uns verlassen. Alles Gute, Jungs. Weisse, bitte denke an meinen Wunsch die EM betreffend…:)

    Mein persönliches Highlight in dieser Saison jedoch war…dieses Blog. Ich ziehe meinen Kalabresa vor den Machern hier. Danke für diese tollen Berichte, Bilder, Einträge und emotionalen Momente. Ein wahres Highlight war gestern noch der Abschluss am Gleisdreieck. Nette Leute getroffen (u. a. pia, HeinzGründel, DrHammer, Worredau, ConcordiaEagle, till dann noch vor Block 35) und eine herrliche Atmosphäre genossen. Schade allerdings, das der Blogwart fehlte. Die Pflicht rief. Und den Katten habe ich auch nicht gesichtet.

    Der Ordner hat sich wohl berufen gefühlt, für die SGE den Fairness Spitzenplatz im Alleingang zu erobern. Lächerlich, das.

    Nicht Friede, Freude, Eierkuchen herrschen bei mir vor, aber, trotz allen Kritikpunkten, die Zufriedenheit vergleichbar mit der eines Jockel. Der Mann hat es echt gut, wenn es ihm die ganze Saison über so ergeht.

    Schönen Sonntag, miteinand’. Chapeau, Stefan!

  4. @Tassie

    Danke. Wie gesagt: Mein persönliches Saisonfazit folgt. Sollte eigentlich heute schon rein, ich bin aber etwas kränklich.

  5. @ 5

    Hoffentlich keine Grippe…;)

  6. guten morgen,

    ganz interessant, diese gedanken. hat ein wenig was von r.goetz, soweit es den schreibstil angeht :-)

    bist du jetzt vorbestraft? landfriedensstörung, volksverhetzung und widerstand gegen die ordnergewalt?

    mal ernsthaft: kennen die dich da schon oder haben die deine person alien aufgenommen oder wie?

    bisschen realitätsfern, die jungs…

    leider hab ich die großen gesten nicht sehen können. was war denn?

    den abschied von hitzfeld fand ich ehrlich gesagt schon ziemlich rührend. ich hab mich richtig ein bisschen erschrocken über seine ergriffenheit und vor allem seine tränen. eigentlich hatte ich von ihm ein paar markige worte und nem klaps auf den schiri-po erwartet… so allerdings wird man sich länger dran erinnern.

    “Fühlen sich die Anhänger eines Absteigers, […] eigentlich so, wie sich Markus Weissenberger vor dem Spiel bei seiner Verabschiedung gefühlt hat? Mit Tränen in den Augen und einem Spurt in den Kabinentrakt, um den Objektiven in diesem Moment zu entgehen?”

    ja. jedes mal. bei jedem abstieg…

    übrigens: ich bin ja nun nur ein photo-laie, aber dein objektiv scheint auch bei gechlossenem dach sehr gute bilder zu machen. wo würde man denn einen unterschied sehen, wenn du jetzt ein besseres objektiv bekämst?

  7. @9

    Nee, Nase

    @Moe:

    “wo würde man denn einen unterschied sehen, wenn du jetzt ein besseres objektiv bekämst?”

    Weniger Schärfentiefe, der Vordergrund würde sich besser vom Hintergrund abheben. Und weniger “Bildrauschen”. Schlecht zu erklären. Man sieht es aber.

  8. noch zwei fragen:

    ist maddin der charmanten bitte auf bild 22 (ohne tschechisch zu können, gehe ich davon aus, dass die dame ihn bittet, ihm sein trikot zu schenken …. oder ein kind…) nachgekommen?

    bild 24… äh… was zum…???

  9. schöne Bilder… das Objektiv…

    was macht Chaffnix eigentlich nächste Saison?

    @steff-Hahn

    hat eine Deiner Hennen Dich mit der Vogelgrippe infiziert? Du weißt, dass darauf die Notschlachtung des Zuchthahnes steht? pass mit bloß uff…

    Gestern war übrigens mal seit langem wieder ein schön anzuguckendes Spiel, oder? Guter Einsatz und flottes Spiel nach vorne, vorallem aufgrund des starken Fink und imho auch nicht ganz unschuldig Toski(a), den ich weitaus lieber sehe als den uneffektiven Fuddel-Messias vom Zuckerhut.

  10. @moe

    Beide Fragen kann ich Dir leider nicht beantworten.

  11. @ 10:

    dann bin ich ja mal gespannt… man könnte doch ein spendenkonto einrichten. schließlich haben wir ja alle was davon anscheinend… :-)

    das nenne ich mal einsatz. krank und doch am sonntag morgens schon das blog beackern… meine herren.

    gute besserung wünsch ich da.

    ich kann mich tassie auch nur anschließen.

    vielleicht ist saisonende immer ein punkt, an dem man emotionaler auf das erlebte blickt, aber ich muss auch einfach mal gane herlichen dank aussprechen für dieses blog.

    großartige berichte, super bilder (obwohl manchmal die tiefenschärfe fehlt…^^) und lockerer ton trotz straffer führung.

    ist aus meinem alltag nicht mehr wegzudenken und verdrängt schon so langsam andere fußball-info-möglichkeiten. so subjektiv und launig kriegt mans sonst halt nicht.

  12. Tolle Saison hier im Blog, mehr geht nicht ,-), mein Lieblingsbild sind die 2 Grinsekatzen, da wirds einem um den Nachwuchs nicht bange, für das Blogteam und seinem Einsatz sag ich nur ein Wort:’Vielen Dank’

    PS:

    ‘Wir verstehen uns’ …da haste was geschrieben :-)

  13. Lieber Stefan,

    vielen Dank für die tollen Fotos (nicht nur heute Morgen)!

    Das Bild mit voer Heneraztionen Eintracht Anhänger hat mich persönlich sehr gerührt. Die Zusammenstellung Takahara und Thurk – schön!

    Das Bild mit dem fliegenden Pröll wäre wohl mit einem Wunschobjektiv ein Kandidat für eien Sportfoto Ausstellung.

    Über den größenwahnsinnigen Ordner sollte man sich möglichst gar keine Gedanken machen. Bleibt noch Dir gute Besserung zu wünschen.

    Ansonsten: Friedel, Funkel, Neunter Platz.

    Bin voll zufridde, aber Hannover …

  14. Danke, NichtsLutz

    “Das Bild mit dem fliegenden Pröll wäre wohl mit einem Wunschobjektiv ein Kandidat für eien Sportfoto Ausstellung.”

    Das vielleicht nicht. Aber man hätte es vorzeigen können. Egal.

    Es steht in der Tradition “Was hätte man erreichen können, wenn …” ;)

  15. Morsche Stefan,

    klasse Fotos, wieder einmal. Danke.

    Gute Besserung! Ich werde dir dann später berichten, was Ronnie im Eintracht Museum so erzählt hat.

  16. @Kid

    Noch habe ich nicht aufgegeben! Paracetamol ist das Stichwort. ;)

  17. Ja was wäre wenn.

    Mir geistert seit Gestern eine Variation des Spruches “bedenkt, wo wir noch vor …” im Kopf herum:

    Stell Dir vor, Du bist Kaiserslautern Fan (Clubberer,…).

    Für all jene, die nach zwei Minuten Caio rufen, weil ihnen FF und Hb zu wenig Ehrgeiz und Glamour entfalten.

    Ich gestehe, ich wünsche den Teufeln den Abstieg noch mehr als dem Oxxebächern.

  18. Paracetamol, Stefan? Soll ich dir was Stärkeres mitbringen? Ich bin in dieser Hinsicht gut sortiert äh aufgestellt. ;-)

  19. Fahr mal ne Runde Cooper über die Nordschleife. Dann wird der Kopf wieder frei. ;-)

  20. gerade in SWR3: Hertha kriegt den Startplatz in der UEFA-Cup Quali. Gestern muß ja auch der letzte erkannt haben, was für ein sympathischer Verein das ist…

  21. @ 24 ich denke, die Entscheidung fällt erst am Diesntag?

    Ist der SWR mit der Fußball M… äh Weisheit in direktem Kontakt?

    Anyway mit Doofmund blamiert sich die Liga genug international, da passt Hertha gut zu.

    Da muß man froh sein, dass Wolfsburg und nicht die kränkelnden Leverkusener den UEFA Pokal Platz haben.

  22. Na gut, dann haben die Unsreren größtenteils 6 Wochen Urlaub – Neid.

  23. Hi Stefan and BLOG-G buddies,

    DANKE for these beautiful photos, Stefan! I like No.26, hehe. :)

    I’m glad SGE won the last game of this season.^^

    So, I’m wondering if it would be possible for SGE to get the ticket for UEFA cup as a “fair play team”… (I don’t know the ranking table of “fair play”, but it means Hertha will be assigned to UEFA Cup..? Neiiin!)

    I think SGE is more proper to UEFA Cup!! :D

  24. …und alles, alles ward gut…

  25. Ganz und gar nicht, ekrott. Ganz und gar nicht.

  26. http://www.11freunde.de/bundes.....gen/110843

    Da war der Umgang mit dir bzgl. Aufnahmen des Gästeblocks ja noch harmlos…

    Ich finds übrigens denkwürdig, dass Hellmich einfach so dafür sorgen kann, dass die Ordner und Polizei in den Block gehen und das “Hellmich raus!”-Banner holen können…

  27. Leider doch die Hertha..laut DFL heute morgen. http://www.dfl.de

  28. @32.

    war doch klar, wer keine Stimmung im Stadion hat, hat natürlich die “faireren” Fans, trotzdem gehören Pfeif-Konzerte wie gegen Schalke oder Nürnberg oder Diego dazu, auch wenns dann nicht zum Fair-Play-Platz reicht.

  29. @Stefan

    Heute in Bundesliga Pur wurde korrekterweise mehrfach auf Finks Leistung hingewiesen, Stefan. Er wäre der Vorbereiter aller Tore gewesen. Super.

    Der Heller wird noch der Marin für Arme, so wie der gewirbelt hat, voll die Sahne und jetzt noch bei Eilts N11.

    Premiere-Komment. hat etwas von schweren Beinen in der letzten Viertelstunde gebabbelt. Sie drehten in der Tat etwas zurück und die Zebras kamen etwas auf.

    wie habt ihr im Stadion das gesehen?

    LDW-Vorschlag: Fink oder Fenin (oder beide, wäre mal was Neues).

  30. Meine Meinung zum “Mitleidsplatz” dürfte ja bekannt sein. Gut so. Wer’s sportlich nicht packt, hat’s nicht verdient.

  31. Die DFL hat mal wieder Langeweile mit Fairness verwechselt. Die Herthaner haben diese Saison sich selbst, ihre Fans und Offiziellen so dermaßen sediert, dass die gar nicht ausfällig werden konnten.

  32. @crusher [31]

    Danke für den Link. Vielleicht werde ich irgendwann mal genauer erzählen, was mir da gestern passiert ist. Nur kurz: Es war ganz ähnlich.

  33. @Stefan [30]

    Was’n los? Mer sinn zufridde!? ;-)

  34. So wie sie Sotos bei der Ehrenrunde mit der Hand/Faust auf die Brust bzw. den Adler geschlagen hat, möchte man annehmen er bliebe uns erhalten…

  35. Nun ja. Wir kennen es eben, das undankbare, rabbazzmachende Frankfurter Umfeld. Fairplay? Kennt man nicht.

    Was hat man sich dort auch erlaubt? Pfeifen die glatt die N11 aus, beim Transparente zeigen am 21.11.2007. Sowas vergisst man nicht, nein, nein. Auch wenn es gerechtfertigt war.

    Schwamm drüber. Sportlich nicht geschafft, also haben wir in Europa nichts zu suchen. Weiter.

  36. Ihr, die in der Arena vor Ort das letzte Gefecht beobachtet habt,

    was machte Sotos für einen Eindruck?? Ehrenrunde, Abschied, wie auf Stefans Bild oben oder Zweifel, wie bei Darth Sonic [39]?

    Für heute ist bezgl. Sotos von der Eintracht eine Erklärung angekündigt!

  37. @Albert C.

    Albert, schau Dir doch mal Wuschus “Jacke” o.ä. an, bitte ! Was ist denn das für ein Material? Plastik – so wirkt es auf dem Foto zumindest. Aus einem SM-Shop?

  38. @Stefan,

    geile Bilder! Man könnte sich über jedes Einzelne angeregt diskutieren.

  39. Weise + HB + HR-Mikro: supi

  40. @Ekrott

    Er wird gehen. Aber so ein bissle trägt er den Adler in sich.

    Sotos war ein Söldner. Ja und? Er war ein Söldner mit Herz. Er darf jederzeit nach FFM zurückkommen. Mag sein ,dass es bessere Fußballer gibt. In unserer Situation war er genau der richtige.

    Danke für zwei geile Jahre.

  41. Für mich sah das nach Abschied aus. Aber ich bin ein schlechtes Orakel.

  42. Ich finde es schade das er geht. Er war ein richtiger Typ. Gibts heute nur selten auch wenn es manchmal schwer mit Ihnen ist.

  43. Ich würde das gestern als: “Ich gehe, aber ich mag euch” zur Kurve interpretieren.

  44. @untouchable

    Jep. Zustimmung. Hat mich gewundert, dass die Kurve nicht mit “Caio! Caio!” Sprechchören darauf reagiert hat…

  45. Ich kann den Namen Caio nicht mehr hören. Der Junge hat mir nix getan, aber durch dieses dümmliche CAIOCAIO-Geschreie wünsche ich mir langsam, er wäre nie gekommen.

    Wie man beim Stand von 3:0 damit anfangen kann ist mir auch einen Tag danach noch völlig unbegreiflich. Warum? Für wen?

    Für wen beantworteten 2 Jung-Lederhüte ein paar Stufen weiter oben übrigens mit “Köhler, von dem kommt GARNIX durch die Mitte”.

  46. @HeinzGründel [45]

    Dass er (meist) Herzblut vergießt, konnte man gestern wieder sehen, als er sich nach einem Gegentor maßlos ärgerte und den seiner Meinung nach Schuldigen “aufweckte”. Ich glaube in der Nahaufnahme das M.-Wort gesehen zu haben! ;-)

  47. Caio tut mir leid. Weil er ohne Schuld zum Prellbock für die Probleme mancher Jung-Lederhüte (danke dafür!) mit dem Trainer wird. Einer der zwei wird daran scheitern.

  48. “Einer der zwei wird daran scheitern.” Das ist Fakt.

    Was ich auch ziemlich bescheiden fand: FF bei der Saisonabschiedsfeier auf der Bühne auszupfeifen.

    Klar waren die letzten Wochen dünn, aber nach einem versöhnlichen Abschied, einem schönen Fußballspiel mit tollen Toren, allen Beteiligten durch Auspfeifen des Trainers den Ausklang zu vermiesen…*kopfschüttel*

  49. Stefan (52), nein, beide werden es schaffen. Sie sind ja im Kampf mit den Lederhüten nicht alleine. :-)

    Ich hätte übrigens “Verwendung” für das schöne Foto von Markus Pröll. Darf ich?

    (Ich hätte auch “Verwendung” für die Fotos von Weissenberger, Amanatidis, Russ und und und – die sind so gut, die erzählen alle eine eigene Geschichte… Aber wer will diese Geschichten alle aufschreiben?) :-)

  50. Kid – auch Du darfst! ;)

  51. @52 stefan

    Zitat:

    “Caio tut mir leid. Weil er ohne Schuld zum Prellbock für die Probleme mancher Jung-Lederhüte (danke dafür!) mit dem Trainer wird. Einer der zwei wird daran scheitern.”

    genau das denke ich auch. leider.

    sehr schöne bilder mal wieder. bild 16 finde ich irgendwie besonders gelungen – noch 15 min bis zur pause …

    sotos wird gehen. 2 rollen klopapier und dann diese gesten gestern. schade, ich werde ihn vermissen.

  52. pia – das ist auch mein Lieblingsbild. ;)

  53. So, die Blogeinträge für heute sind geschrieben – es wird Zeit fürs Museum.

    Stefan, wie sieht es aus? :-)

  54. Nicht gut. Nase zu, Kopfschmerzen. Ich leg mich lieber noch mal ab. Sorry.

  55. Schade. Gute Besserung, Stefan!

  56. Zitat:

    “”Einer der zwei wird daran scheitern.” Das ist Fakt.

    Was ich auch ziemlich bescheiden fand: FF bei der Saisonabschiedsfeier auf der Bühne auszupfeifen.

    Klar waren die letzten Wochen dünn, aber nach einem versöhnlichen Abschied, einem schönen Fußballspiel mit tollen Toren, allen Beteiligten durch Auspfeifen des Trainers den Ausklang zu vermiesen…*kopfschüttel*”

    Das ist es was mir letztlich gestern doch noch die Stimmung ordentlich verhagelt hat. Wenn hier noch mal einer Caio ruft, flipp ich aus!! Im Ernst das war eine riesen Frechheit gegenüber Mannschaft und Trainer. Ich hab mich geschämt und enttäuscht den Kopf geschüttelt…dann wurde ich richtig sauer. Geht mir fort mit Caio! Dass der Junge mit einem unnötigen Ballverlust den Gegentreffer zum 4:2 eingeleitet hat, hat bestimmt wieder keiner von den Vollpfosten und Möchtegern-Lederhüten auf den Rängen wahrgenommen. Funkel hat’s bestimmt gesehn. Meine Antwort auf die völlig bescheurte Frage, die aber bei BILD leider bald kommen wird, ob denn Caio oder Funkel gehen müsse, sie wäre eindeutig. Ehre und Respekt jenem, der sie sich auch erarbeitet hat!

    Grad überhaupt kein Bock auf nächste Saison. Das kann nur schiefgehen. Wenns gut läuft Abstiegskampf mit glücklichem Ausgang. Dabei wird mindesten einer auf der Strecke bleiben und wenn’s dumm läuft macht man sich (wieder) all das kaputt was aufgebaut wurde. Die Erwartungen schiessen in den Himmel und zielen dabei (ungewollt und dumm) auf die dort kreisenden Adler. Im Ergebnis Absturz. Caio tut mir einfach nur noch leid. Er wird die Erwartungen niemals erfüllen können. Sein Absturz, vor oder nach Funkel, ist vorprogrammiert. Caio-Rufe sind dumm und führen in die Sackgasse!

    “mal was anderes”

    Danke an die Mannschaft und die Offiziellen für diese Saison, die in der Summe die beste seit langer, langer Zeit war und wie ich fürchte auch lange bleiben wird.

    Danke an den blog – die Saison war schön mit Euch!

    Gute Besserung an Stefan.

  57. Da sind die im ZDF doch gestern abend auch wieder auf die Fans reingefallen, wie schon das Erste beim Nürnberg-Spiel.

    Im Bericht gestern abend im Sportstudio wurden am Schluss die SGE-Fans gezeigt, die dieses merkwürdige Pogo-Zeuchs veranstaltet haben und haben das als Auseinandersetzung verkauft nach dem Motto: auch hier gab es ein paar Unbelehrbare… So wie es auch bei den Nürnberger Vollpfosten dargestellt wurde nach der Bölleraktion im Waldstadion.

    Sind die vom Fernsehen nur sensationsgeil oder schauen die nicht genau hin?

  58. Jason: wohl beides.

  59. @Jason:

    Das war damals schon das zdf. Auch im Sportstudio. So langsam glaube ich, da steckt Absicht dahinter.

  60. uii, der zweiten Liga spitzt es sich zu…

  61. Zitat:

    “@Jason:

    Das war damals schon das zdf. Auch im Sportstudio. So langsam glaube ich, da steckt Absicht dahinter.”

    Umso schlimmer, ich war mir nicht mehr so sicher…

  62. Zitat:

    “uii, der zweiten Liga spitzt es sich zu…”

    Aber hallo.

  63. Im Moment ist Offenbach in der neuen 3. Liga.

  64. Wage mal die These, das war’s für Oxxebach.

  65. Also ich würde lieber die Lauterer in der dritten Liga sehen, als den OFC.

    Aber eben ist das 2:0 für FCK gefallen…

  66. Schade. Gibt wohl doch kein Derby.

  67. @ Largo geht mir auch so, siehe Oben.

    Allerdings war das ja heute ein echter und direkter Shoot out. Da hat es sich Lautern dann auch verdient.

    Auch für Mainz is es nu vorbei. Hoffenheim führt mit zwei Toren.

  68. Hoppenheim steigt dann wohl auf. Geld schießt dann wohl doch die Tore.

  69. Naja. Alte Kölner Tradition. Wenn die mal aufgestiegen sind, stellen sie das Kicken ein. Kennt man ja.

  70. Noch ist der FSV nicht in Liga 2.

  71. An den Kölnern lag es nicht.

    O. hat schließlich gegen einen direkten Konkurenten bei besserer Ausgangslage alles versaut.

    Für Partygeschwächte hat Köln doch ganz mutner gekickt.

  72. Zitat:

    “Naja. Alte Kölner Tradition. Wenn die mal aufgestiegen sind, stellen sie das Kicken ein. Kennt man ja.”

    jo, sehe ich eigentlich auch so. 3:0

  73. Für Oxxenbach ist der Drops gelutscht, der eine Hesse geht der andere Hesse kommt.

  74. Augsburg könnte noch …

  75. Wär halt schön gewesen vier hessische Clubs in Liga eins und zwei zu sehen.

  76. Ach Quatsch, habe gerade ein Bundesland aufgelöst …

  77. Zu welchem Verein geht denn dann Kloppo? Dortmund?

  78. viel wichtiger (für mich): im Moment ist die Roma vor Inter!!!

  79. Zitat:

    “Augsburg könnte noch …”

    Jena ist zu schwach.

  80. Der Narr!!

  81. vorbei.

    OFC weg, Hoppenheim aufgestiegen.

    Passt mir nicht.

  82. @ Stefan

    Bist Du da sicher? Dachte Daum hätte verkündet er wolle bleiben.

  83. Buli ist kein Wunschkonzert

  84. Daum eiert noch rum. Hat nur gesagt, er könne sich vorstellen zu bleiben. Ich nehme an morgen gibt’s eine PK aus irgend einem Krankenhaus.

  85. Und Copado kann doch Fussball spielen Herr Funkel…..

  86. Diese Bierspritzerei geht mir auch aufn Sack. Und sinnlose Interviews

  87. Zitat:

    “vorbei.

    OFC weg, Hoppenheim aufgestiegen.

    Passt mir nicht.”

    Ganz ehrlich: ich hätte mich mehr gefreut, wenn die Bonbonschmeisser aufgestiegen wären und die Kickers drin geblieben wären. Mit dem FCK zusammen.

    Dann noch den FSV dazu, das hätte geile Derbys gegeben.

  88. Zitat:

    “Diese Bierspritzerei geht mir auch aufn Sack. Und sinnlose Interviews”

    Im Dorf ist alles kleiner, sogar die Biergläser sind nur 0,4 ;-)

  89. @ 92 Jau, deshalb gehe ich jetzt Frust-Laufen (hatte mich echt auf den Abstieg der Teufel in die Hölle 3 Liga gefreut- die Kommentare hätte jene über China und Birma bei weiten in den Schatten gestellt).

    Nochmal gute Besserung Stefan.

  90. @FC: Daum wird gehen, ich denk’ aber Slomka macht’s – bis zum Rausschmiss im Dezember. Dann kommt Funkel.

    @Kloppo: why not BVB, da kann er nur gewinnen, schlechter geht’s nicht.

    @Hoppenheim: dafür haben wir ein 18. Heimspiel nächste Saison.

  91. Auch das ist möglich, pivu.

  92. Schade wegen Mainz: das waren immer mind. 2 Punkte!

    Aber es ist Ersatz da: Hoppenheim!

  93. Hoffenheim wird jetzt erst mal kräftig investieren. Wenn wir die nicht gleich zu Anfang der Runde bekommen… siehe Wolfsburg.

  94. Zitat:

    “Hoffenheim wird jetzt erst mal kräftig investieren. Wenn wir die nicht gleich zu Anfang der Runde bekommen… siehe Wolfsburg.”

    Ja Stefan das sehe ich auch so, die holen sich jetzt noch 3 – 4 Spieler der Marke Preis spielt keine Rolle und werden uns auf Augenhöhe begegnen.

  95. @ schweissfuss

    “Und Copado kann doch Fussball spielen Herr Funkel…..”

    Hat Funkel ihm das jemals in Abrede gestellt?

    Schade das Hoffenheim aufsteigt. Nicht weil ich die Retortenvereine nicht ab kann, sondern weil ich Mainz eine Rückkehr in die Bundesliga gegönnt hätte.

    Der OFC in Liga 3. Selbst schuld.

  96. So und jetzt die Meldung des Tages aus dem von mir hochgeschätzen Magazin. Einen prima Sportteil haben die.

    http://www.bunte.de/szene/ries....._4805.html

  97. Hopp wird a) so rasch kein Team haben und b), viel wichtiger, nicht die Dichte im Kader. Noch kann nichts aus dem Leistungszentrum kommen. Aber drin’ bleiben werden sie.

  98. Eben, pivu. Wolfsburg hatte in dieser Saison anfangs auch kein “Team”. Aber jede Wette, dass die spätestens zur Rückrunde mächtig kommen werden.

  99. Aus dem Leistungszentrum muss auch nichts kommen. Spieler kann man kaufen.

    Hoffenheim wird die nächste Saison auf einem einstelligen Tabellenplatz beenden.

  100. Abwarten Leute abwarten. Ich stelle mir gerade Sylvie van der Vaart oder Bruna Caio in Hoffenheim vor.

    Der ” F” Faktor wird von euch völlig unterschätzt.

    http://www.welt.de/sport/artic.....leben.html

  101. Naja, Heinz. “In Hoffenheim” spielt sich da nix ab. Da ist das ganze Rhein-Neckar-Gebiet involviert. Ein großes Gebiet mit jeder Menge Potential.

  102. Stimmt, da gibts ja die Eintacht und so..

    Nee im Ernst ich glaube Hoppenheim bleibt eine Episode. Babba Hopp ist 66 Jahre. Das wächst und stirbt mit ihm. So wie Tennis Borussia oder Blau Weiß 9o Bärlin. 5- maximal 10 Jahre.

    Die können jetzt hundertmal in Premiere von 1899 faseln ( natürlich ein Traditionsverein ), ein wesentliches Element fehlt. Und das sind so Spacken wir wir. Als ich vorhin so eine 40 jährige Dame voller Inbrunst ” You `ll never walk alone” schmettern hörte , mußte ich wirklich lachen.

  103. Und es wird ja auch Junggesellen geben, die sich dann Hoffenheimer Dorfschönheiten widmen.

  104. Ich hätte da zwei Vorschläge wen die Eintracht abgeben

    könnte an Hoppenheim: zum EKP! Die Namen verrate ich nicht um keinen “Tumult” auszulösen. Nur soviel: der eine spielt noch nicht lange in Frankfurt der andere glaube ich 1 Jahr ( kostete allerdings keine Ablöse )Für das Geld dann jemand holen ohne Sprach und- Integrationsschwierigkeiten. Für das Geld dann einen neuen Versuch wagen!Fürchte allerdings

    Hoppenheim tut der Eintracht den Gefallen nicht. Obwohl: einen Mittelfeldspieler haben sie ja schon von der Eintracht…

  105. Zitat:

    “Ich hätte da zwei Vorschläge wen die Eintracht abgeben

    könnte an Hoppenheim: zum EKP! Die Namen verrate ich nicht um keinen “Tumult” auszulösen.”

    Tippe Mehdi und Caio ;) . Wobei FF zumindest Mehdi nicht abgeben will.

  106. @pivu:

    warum eigentlich nicht den mehdi abgeben… hat doch nullo gebracht diese saison..

  107. Sch…-Sonntag: erst Hertha, dann Hopp und zuletzt gewinnt Inter doch noch deb Scudetto. Endlich Sommerpause.

  108. Zitat:

    “@pivu:

    warum eigentlich nicht den mehdi abgeben… hat doch nullo gebracht diese saison..”

    D’accord, aber FF sieht das sicher anders …

  109. jaja… die mysteriösen gedankengänge des FF…geleitet von dem grundsatz bei mir fangen alle bei 0 an (siehe caio und die unzähligen vor ihm

    )

  110. Zitat:

    “Zitat:

    “Ich hätte da zwei Vorschläge wen die Eintracht abgeben

    könnte an Hoppenheim: zum EKP! Die Namen verrate ich nicht um keinen “Tumult” auszulösen.”

    Tippe Mehdi und Caio ;) . Wobei FF zumindest Mehdi nicht abgeben will.”

    Also ich würde gerne im Gesamtpaket das Brasilianische Kleinkind, mitsamt seiner kreischenden und nervende Fangemeinde abgeben.

  111. @ 115 pivu Bravo! Der Kandidat hat 100 Punkte!

  112. @111 soll nicht ein Filius von ihm den Verein weiterbegleiten?

  113. @120 Dr. Hammer

    Zitat:

    Also ich würde gerne im Gesamtpaket das Brasilianische Kleinkind, mitsamt seiner kreischenden und nervende Fangemeinde abgeben

    Ich fürchte das würde die Kapazität der Sportanlage

    in Hoppenheim sprengen!!!

  114. @123 Dieter

    Ich fürchte das würde die Kapazität der Sportanlage in Hoppenheim sprengen!!!

    Vielleicht baut Hopp genau dafür ein neues Stadion ;-)

  115. @120 C….. kann ja wohl nichts für die kreischende und nervende Fangemeinde. Ein bisschen Unterstützung wäre wohl besser als ihn schon zum Abschuss freizugeben. Auf der einen Seite wird immer nach neuen Spielern gerufen und dann kann man scheinbar von allen Seiten mit einem so teuren Einkauf nicht umgehen.

  116. @Till [63]

    Till denke doch (noch) nicht so rigoros: entweder C. oder FF. Da gibt es doch auch noch andere Leute, die hinter den Kulissen ein bisschen mitreden. Warten wir mal die Sommerpause ab. Fritze hatte doch kürzlich in einem Interview sehr mysteriös Überraschungen angekündigt, ohne eine Andeutung zu machen. Der Reporter erfuhr nur noch, dass sich mancher wundern werde. http://de.youtube.com/watch?v=.....aJ5lmxt6Dc

  117. @125 …und dann kann man scheinbar von allen Seiten mit einem so teuren Einkauf nicht umgehen.

    Genau DAS ist das Problem. Die Formel vieler heisst TEUER = SUPER, unabhängig wie der Spieler tatsächlich spielt.

    Wobei 4 Mio im Ligageschäft als eine völlig normale Ablösesumme gelten, diese Summe steht in erster Linie dafür, dass der Spieler woanders noch einen gültigen Vertrag hat, besagt aber nicht, dass der Spieler der neue Heilsbringer ist.

  118. @125 golfandi

    Zitat:

    C….. kann ja wohl nichts für die kreischende und nervende Fangemeinde. Ein bisschen Unterstützung wäre wohl besser als ihn schon zum Abschuss freizugeben. Auf der einen Seite wird immer nach neuen Spielern gerufen und dann kann man scheinbar von allen Seiten mit einem so teuren Einkauf nicht umgehen.

    Kann man auch nicht gänzlich von der Hand weisen!

    Aber was ich in 114 gesagt habe trifft für mich zumindest auf den Spieler M. zu, allein schon wegen des

    unverschämt hohen monatlichen Salärs das ich für völlig

    überzogen halte in Hinsicht auf die bisher gezeigten

    Leistungen. Andererseits kann man natürlich wieder

    argumentieren: jeder verkäuft sich so teuer wie es

    geht. Nun gut: daß hat M. geschafft!

  119. Wow. Wir haben “Caio” als Thema. Mit der völlig neuen These, das er so teuer gewesen sei. Wie überraschend… ;)

    @DrHammer [127]

    Wie fühlt man sich im Kampf gegen Windmühlen? Wie im Hamsterrad?

  120. @127 volle Zustimmung. Aber aus dem Kerl kann ja noch was werden, hoffentlich.

  121. @130

    Etwas anderes hat ja auch der Übungsleiter nicht gesagt, oder?

  122. Ich bin unschuldig! Habe extra keinen Spieler beim

    Namen genannt. Das waren die anderen, hihi!

  123. Wollte das Thema nicht aufgreifen, aber wenn ich diesen Mist lese wen man da wieder alles verkaufen will, dann….

    Übrigends bin ich nicht der Meinung das 4 Mio. teuer ist aber das besagte kreischende Umfeld wie von Dr. Hammer sehr gut kommentiert.

  124. @129 Stefan

    SCHLIMMER !

  125. Aus dem Forum

    So Leute, der Heiko Beeck wurde heute auf der FSG-Versammlung auf das Thema Kyrgiakos angesprochen: Sotos hat KEIN Angebot der Eintracht vorliegen, da man Planungssicherheit brauch und nicht warten kann, bis er sich irgendwann im August entscheidet. Man geht davon aus, dass er geht und ist sich sicher “sehr guten Ersatz zu finden”. Sollte er aber keinen Verein finden, wäre man bereit sich im August nochmal zusammenzusetzen.

  126. @ dieter:

    C…. nach Hoffenheim??? Darf ich dich erinnern, das Hoffenheim für die 2. Liga einen Brasilianer für 8 Mio. gekauft hat, das wäre für Hopp ja ein Rückschritt so nen billigen kauft der bestimmt nicht, denn der will angreifen und nix “Mittelmaß is ja so dolle”, oder ist SAP Mittelmaß oder sind die Mannheimer Adler mit Mittelmaß zufrieden???

  127. @Heinz

    “… da man Planungssicherheit brauch und nicht warten kann, bis er sich irgendwann im August entscheidet. Man geht davon aus, dass er geht und ist sich sicher “sehr guten Ersatz zu finden”. Sollte er aber keinen Verein finden, wäre man bereit sich im August nochmal zusammenzusetzen.”

    Fragt denn da keiner nach? “Weil man Planungssicherheit will”, wird man bis Ende August sicher jemanden anderen verpflichtet haben. Warum sollte man sich also zu diesem Zeitpunkt nochmal mit Sotos zusammensetzen?

  128. @120

    “Also ich würde gerne im Gesamtpaket das Brasilianische Kleinkind, mitsamt seiner kreischenden und nervende Fangemeinde abgeben.”

    Meinst du den EFC Bärendienst? Den wäre ich auch gerne los ..

  129. Ich frag jetzt mal nach.

  130. Nachfragen ist immer gut.

    Ronnie Borchers hat heute im Eintracht Frankfurt Museum übrigens alle Fragen beantwortet und auch sonst keine Wünsche offen gelassen. Klasse.

  131. @ 135 Heinz Gründel

    Zitat:

    Sollte er aber keinen Verein finden, wäre man bereit sich im August nochmal zusammenzusetzen.

    Wie soll denn diese Zusammenkunft praktisch durchge-

    führt werden? Soto spricht bekanntlich nicht! Per

    Zeichensprache oder überreichen von Spickzetteln?

    Oder spricht ein Dritter für ihn? Reisende soll man

    bekanntlich nicht aufhalten – da ist was wahres dran!

  132. Hier gibt es einen Mitschnitt von Heiko Beecks Antwort auf die Frage nach Kyrgiakos Zukunft:

    http://efcalsfeld.de/

  133. Ich finde es eigentlich recht klar:

    Sotos will weg, es wird nach einem Ersatz gesucht: WENN Sotos doch noch auf die Eintracht zu kommt, auf den Boden stampft und verkündet: “Sotos stay!”, und bis dahin noch kein teurer Ersatz unter Vertrag genommen wurde, dann sieht man weiter.

    Ich find’s schade, dass Beeck geht.

  134. @.Stefan (10):

    ……Schärfentiefe, Bildrauschen…Schlecht zu erklären…

    Dafür hast du es aber gut erklärt :-)

    @.Onkel Moe:

    Guckst Du hier:

    http:/www.puchner.org/Fotografie/technik/fotografieren/schaerfentiefe.htm

  135. @. (145):

    So sollte der Link funktionieren:

    http://www.puchner.org/Fotogra.....ntiefe.htm