Nostalgie “Kontinuierlich entwickelt”

Foto: Imago Images
Foto: Imago Images

Der langjährige Vorstandsvorsitzende Heribert Bruchhagen blickt mit Freude auf den Erfolg beim Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt.

Die Mannschaft habe einen großen Sprung gemacht, sagte der 72-Jährige bei Sky Sport News: “Man kann allen handelnden Personen nur gratulieren. Ich glaube, dass man den Champions-League-Platz bis Saisonende halten kann.”

In den vergangenen 20 Jahren habe sich der Verein “durch vernünftiges Handeln kontinuierlich entwickelt”, sagte Bruchhagen, der von 2003 bis 2016 die Geschicke der Eintracht geleitet hatte. Auch deshalb blickt er dem Abgang von Sportdirektor Bruno Hübner im Sommer und dem möglichen Wechsel von Sportvorstand Fredi Bobic gelassen entgegen.

Der Verein habe “immer wieder bewiesen, dass der Satz gilt: Wenn einer geht, kommt ein anderer”, sagte Bruchhagen: “Ich glaube, dass der Aufsichtsrat da die richtigen Nachfolger finden wird.”

Um die Eintracht mache er sich “überhaupt keine Sorgen.” An einen Wechsel von Trainer Adi Hütter, der mit Borussia Mönchengladbach in Verbindung gebracht wird, glaubt Bruchhagen nicht. (sid)

Schlagworte: , ,

288 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Erster! Was für ein herrliches Wochenende.

  2. Erster! Äh Vierter…..

  3. Und noch ein paar Cent mehr.

    https://maintracht.blog/2021/0.....he-future/

    Bei Nichtgefallen auch an Ostern bitte gerne weitergehen.

  4. Dass die FR bei Hütter Zweifel sieht, Find ich auch auffällig. Ich fänd es sehr überraschend, wenn Hütter trotz CL-Aussicht gehen würde. Muss aber auch sagen, von außen weiß man so vieles nicht. Generell ist es jedenfalls cool, dass unter Bobic dass erste mal seit stepis Abgang nach Leverkusen, Verantwortliche wegen Erfolg abgeworben werden (Kovac, wahrscheinlich Bobic und wohl irgendwann Hütter) und nicht rausfliegen (viele) oder man mehr oder minder erleichtert ist, dass sie gehen, weil der gemeinsame Weg zu Ende ist (bruchhagen, funkel).

    Was mich viel mehr wundert ist, wenn DUR mehrmals schrieb „Kaderplanung für kommende Saison sei so gut wie abgeschlossen. Wenn wir CL oder wenigstens europäisch spielen sollten kommende Saison, dann ist die Kaderplanung meines Erachtens überhaupt nicht abgeschlossen. Dann braucht man doch noch ne wirklich gute Erweiterung mit wahrscheinlich einem knappen Dutzend Spielern.. Besonders wenn nicht alle Top-Spieler bleiben. Und das ist ja nun mal gut möglich.
    Ohne CL/Europa dagegen gehen sicher einige Leistungsträger; jovic wird dann auch sicherlich eher gehen, Hütter auch? Auch dann jedenfalls: jede Menge Arbeit.

    Da hat die Eintracht mE noch echt ne Menge zu tun, spätestens in der Sommerpause. Für mich ist nicht ausgemacht, dass das klappt, wenn Hübner und Bobic gehen, wie soll denn sowas wie der rebic/silva deal klar gehen, wenn keiner richtig am Ruder ist?
    Keinesfalls würde ich jedenfalls sagen, die Kaderplanung ist weitgehend abgeschlossen.

    Oder übersehe ich da was?

  5. Nichts gegen Herrn Bruchhagen. Aber dass er die Entwicklung der letzten 20(!) Jahre als positive Entwicklung ansieht ist meiner Meinung nach viel zu viel des Eigenlobs. Richtig gezündet hat die SGE erst nach seinem Rückzug. Davor war die Strategie der Eintracht doch eher von Risikoarmut geprägt.

  6. ZITAT:
    “Nichts gegen Herrn Bruchhagen. Aber dass er die Entwicklung der letzten 20(!) Jahre als positive Entwicklung ansieht ist meiner Meinung nach viel zu viel des Eigenlobs. Richtig gezündet hat die SGE erst nach seinem Rückzug. Davor war die Strategie der Eintracht doch eher von Risikoarmut geprägt.”

    Gönnen wir es einem über 70jährigen, in verklärter Nostalgie zu schwelgen. Letztlich hat er ja Recht…

  7. ZITAT:
    “Oder übersehe ich da was?”

    Stand heute haben wir inkl. Leihspielern und Neuzugängen 32 Spieler unter Vertrag. Numerisch auf alle Fälle genug. Qualitativ kannst du sicher immer verbessern.

  8. Wohlgemerkt 32 ohne Jovic.

  9. ZITAT:
    “Oder übersehe ich da was?”

    Ich habe Bruno so verstanden, dass weitere Transfers bereits in der Pipeline sind, und sich daran nur dann was ändert, wenn wir uns doch nicht für das internationale Geschäft qualifzieren.
    Es sich also durchaus um das höhere Regal handelt.

  10. Die Kaderplanungplanung ist doch nie abgeschlossen, dafür gibt es zu schnell zu viele Veränderungen. Außerdem ist eine Planung noch lange keine Umsetzung.

  11. Morsche, ich fände es im Sinne der Kontinuität des Erfolgs richtig Adi mindestens in die Suche nach dem neuen Sportvorstand einschliesslich eines Vetorechts eng miteinzubeziehen – oder ihm gleich, a la Prinzip Rangnick, erweiterte Sportvorstandsrechte anzubieten.
    Warum nicht im Bobicvakuum mal neue Wege beschreiten?

  12. concordia-eagle

    Ich habe das so verstanden, dass für die einzelnen Positionen Wunschkandidaten in der Reihenfolge A,B,C gesichtet sind.
    Wo man dann was macht, hängt natürlich davon ab, wer geht.

  13. Re. Sportvorstand: Sarpei liefert hier das beste Argument gegen Rangnick bri der Eintracht.

    ZITAT:
    “Rangnick ist ein sehr guter Trainer und auch Manager, das hat er überall bewiesen. Er kann Vereinen eine Struktur geben.”

    Die Eintracht braucht aber einen, der in die Strukturen reinpasst und keinen, der alles umwerfem will.

    https://www.kicker.de/hans-sar.....05/artikel

  14. “hängt”

    “Hängt die Grünen, so lange es noch Bäume gibt.” ;-))

    Na, wer wars?!

  15. @#12 Ce, was meinst du mit den einzelnen Positionen? Vorstand Sport UND Trainer? Bis jetzt ist doch eigentlich nur hinterlegt dass Bobic gehen will, trotz aller Medienspekulationen ist bisher von Adi doch nur zu hören gewesen dass er bleiben will.

  16. @11: Macht man ja eventuell schon. Deswegen die Gespräche vom AR mit AH und Berater. Sollten alle Leistungsträger gehalten werden und die Ausgeliehenen allezurückkehren, hätten wir schon einen Kader der breit genug ist. Fragt sich ob das qualitativ langt.
    Es wäre schön wenn Jovic noch eine Saison bleibt, denn richtig in Form kommt er erst jetzt.

  17. @13 US, weiß nicht ob du dich auf meinen post beziehst, aber um das mal vorsorglich klarzustellen: Ich plädiere nicht für Rangnick, sondern dafür dem Adi, so er denn wollte, Kompetenzen wie sie Rangnick bei seinen Exvereinen hatte, anzubieten.
    Oder, wenn ihm das zuviel wäre und er sich nur auf die Arbeit als Trainer konzentrieren möchte, ihm mindestens ein Mitsprache- und Vetorecht bei der Wahl eines neuen Sportmanagers einzuräumen.

  18. Tscha, ich meinte die Planungen für den Spielerkader.

  19. @#18, ah danke für die Klärung, Missverständnis. meinerseits.

  20. Stimmt US, die Menge der Spieler ist eher nicht das Problem, ich dachte auch eher an die Qualität und einzelne Bereiche, zB rechte Seite oder Backup auf IV. danke für die Einschätzung dass schon viele ABC Kandidaten im Blick sein sollen, CE. Das hatte ich so noch nicht gelesen. Das klingt nicht so schlecht.
    Bei den verliehenen bin ich mir nämlich überwiegend nicht so sicher, ob die zurück kommen sollten oder wollen, also die SO4 und Mainz Jungs – trotz deren Potenzial-, und N.Stendera, hm. Jovelic sollte, denke ich ne richtige Chance kriegen.
    Ich hab nicht so ne Übersicht über andere Ligen, aber ich würde mich eigentlich freuen, wenn man den Marius Wolf Wolf wieder holen würde für offensiv rechts.

  21. Rangnick? Nachdem die … durch jedes Dorf getrieben wurde jetzt auch bei uns?
    Der Ralle soll den Löw und den Bierhoff in Personalunion ersetzen und gut! Die N11 geht mir eh wo vorbei!
    Rangnick fänd ich %…@—„xyhjnfˋ%&/…´%… (sorry, zensiert)

  22. ..meiner Meinung nach ist der Wolf jedenfalls einfach eine Saison zu schnell gewechselt und dann ging es abwärts, können tut der aber schon was.

  23. ZITAT:
    “..meiner Meinung nach ist der Wolf jedenfalls einfach eine Saison zu schnell gewechselt und dann ging es abwärts, können tut der aber schon was.”

    Der ist weg, weil er von Dortmund ein Angebot bekommen hat, das er nicht ablehnen konnte.

  24. Morsche,
    Herr Wolf hat sein wirtschaftliches Glück gefunden

  25. Marius Wolf, aha! Für das Gehalt gibt es auf der Position noch mehr gute Spieler. Bis 2023 ist der Herr Wolf beim BVB unter Vertrag und obwohl sein Marktwert sicher gesunken ist, steht er mit 5 Mios. im Jahr auf deren Gehaltsliste und da will er sicher auch nicht für deutlich weniger Zaster runter.
    Der passt nach Köln …
    … oder Doofmund.

  26. ZITAT:
    “Ich hab nicht so ne Übersicht über andere Ligen, aber ich würde mich eigentlich freuen, wenn man den Marius Wolf Wolf wieder holen würde für offensiv rechts.”

    Rechts offensiv 7st zum Beispiel ein Shaqiri auf dem Markt. Der Wolf spielt da mindestens eine Klasse drunter.

  27. “In den vergangenen 20 Jahren”…
    16 Jahre Konsolidierung und 4 Entwicklung. Umgekehrt wäre besser gewesen.

    Allerdings möchte ich auch nicht in die Logik-Falle tappen und davon ausgehen, dass eine gute Entwickkung, einmal angestoßen, unweigerlich stetig bergauf führen müsste.

  28. Ich habe große Zweifel das Wolf nochmal an die Leistungen in der Pokalsiegersaison anknüpfen kann.

  29. Ja, klar was das wirtschaftlich der Hammer für Wolf. Man muss vielleicht öfter mal sportliches und Kohle explizit getrennt nennen. Beides ist bei so ehrgeizigen Spielern doch wichtig. Sportlich war es bisschen früh, das hat er sich sicherlich anders vorgestellt, mit dem frischen DFB Pokal Tatoo. Boateng hatte ihn nicht umsonst als kommenden Nationalspieler genannt, vielleicht auch das bisschen verfrüht.
    Jedenfalls sieht man doch bei vielen Spielern, dass sie neben Kohle auch spielen und erfolgreich sein wollen. Silva und Jovic oder Younes sind da auf ihre Weise gute Beispiele.
    Also wenn der Wolf in seiner Karriere noch was reißen will sollte er denke ich lieber nicht bis 2023 aussitzen wenn ein gutes Angebot mit etwas weniger Geld kommt….

  30. Der Rangnick passt zur EINTRACHT ungefähr so wie guter Fußball zu Oxxenbach.

  31. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich hab nicht so ne Übersicht über andere Ligen, aber ich würde mich eigentlich freuen, wenn man den Marius Wolf Wolf wieder holen würde für offensiv rechts.”

    Rechts offensiv 7st zum Beispiel ein Shaqiri auf dem Markt. Der Wolf spielt da mindestens eine Klasse drunter.”

    Der würde aber auch wohl kaum für weniger als 5 Mios p.A. den “Abstieg” nach Frankfurt machen wollen, ist auch schon fast 30, weiss ja nicht so recht…

  32. Falls wir Wolf zurückholen sollten wir Manga gleichzeitig entlassen.

  33. Letztmalig von mir zum Thema Adi.
    Ich bin mir sicher das er nächste Saison unser Trainer ist.
    Für mich ist er zu ehrlich / geradeaus ein deutliches Bekenntnis innerhalb weniger Wochen zu widerrufen.
    Sportlich läuft es Mega für ihn und auch hier kann er sich ein vergoldetes Steak leisten.

    P.S. Ein Wechsel im Sommer würde das Kovac Theater topen, es wäre NadW like.
    Mir geht es auch net so sehr um den Adi und sein Team, die ich durchaus schätze, sondern dann um den Schmieren Stadl.
    Adi bleibt, 2022 werden die Karten neu gemischt.

  34. Wamangituka wäre genau die Art von Spieler die ich mir für rechts wünschen würde. Leider wohl finanziell nicht machbar, selbst mit CL Teilnahme.

  35. Also von Rangnick will ich bei Gott nix hören, will jetzt nicht zensiert werden müssen;
    aber die unter Vertrag stehenden Entscheidungsträger wie Hütter und auch Manga in die Entscheidungsfindung eines neuen Sportvorstands zumindest in der Beratung einzubeziehen scheint nicht nur sinnvoll, sondern notwendig, sollen die drei dann doch zusammen arbeiten. Da noch nicht genau absehbar, ob für CL, Eurolegue oder doch nur national geplant werden muss, hat der dann Verantwortliche einfach viel zu tun (Vertragsanpassungen?) und sollte baldmöglichst gefunden werden, es sei denn, man weiß, dass es dadurch zu neuen Turbulenzen kommt.

  36. ZITAT:
    “@31: so alt wie Kostic.”

    Ja, der ist aber schon da, Und wo du gerade Kostic anführst: da bin ich mir auch nicht so sicher wieviel Humor der Filip bezüglich Shaquiris “kleinen Provokationen” hätte, du erinnerst dich gewiss noch:
    https://www.sueddeutsche.de/sp.....-1.4026946

  37. shaquiri? Zu klein!

  38. ZITAT:
    “Gönnen wir es einem über 70jährigen, in verklärter Nostalgie zu schwelgen. Letztlich hat er ja Recht…”

    Guten Morgen, private Presseschau mit herrlichem Espresso beendet. Schöner Artikel bei den 11Freunden:
    https://11freunde.de/artikel/m.....pa/3586699
    Die SGE wird fast überall mit erstaunlichem Wohlwollen beschrieben. Schlau mal wieder die ZEIT, die schreibt, das abzuwarten bleibt, wie nachhaltig eine CL Teilnahme genutzt wird. Ist es ein einmaliger Treiber der Gehaltskosten nach oben gerät man in Abhängigkeiten die andere Clubs gerade schön vorleben.
    – Zum Herri: konnte seine verquast-selbstgerechten Äußerungen am Ende auch kaum noch ertragen, aber habt Ihr alle vergessen, wo die SGE stand, als er übernommen hat ? Trotz der Abstiege, auch hier: Ehre wem Ehre gebührt.
    – Zum Spiel gestern: ganz ohne teutonische Dauernörglerei war es schon bemerkenswert, wie fehlerhaft zwei CL Aspiranten in manchen Teilen der Begegnung gespielt haben. Das heißt nix gutes für die Buli, auch wenn ich durch den Sieg natürlich versöhnt bin…
    – Gestern schrubte hier jemand, gegen die Radkappen wirds schwerer. Sehe ich ähnlich. Die müssen aber weg von Platz drei. Siehe oben: nix gut firr Buli.
    – Der Spekulatius über Adi und Fredi nervt. Auch hier.
    – Bin gespannt, ob der Adi kommende Woche die beiden Rückkehrer einbaut, oder an der erfolgreichen 11 festhält. Ilse gegen den Weghorst wird bestimmt ein Schmankerl…
    Und dann noch schöne Restostern bei dem grauslichen Aprilwetter. Bleibt gesund

  39. Axo: das habe ich noch vergessen. Auch wenn der Gräfe für die Trikotauschaktion mit dem Vadder immer auf meiner Symphatieliste ganz weit oben stehen wird, sehe ich eine gefährliche Tendenz bei Wusel-Amin: man will ihn aus dem Spiel treten und die Schiris schützen ihn bzw unterbinden das nicht …
    Jetzt aber …

  40. Schalke hat genau heute vor 10 Jahren mit Rangnick als Trainer im Champions League Viertelfinale 5:2 bei Inter Mailand gewonnen.

  41. Wen wird uns die Mafia als 12. Mann der Radkappen am Samstag schicken?

  42. ZITAT:
    “@31: so alt wie Kostic.”
    Ja, der ist aber schon da”

    “noch” da?
    Von wegen Kader. Das derf mer sich gar ned vorstelle.

  43. Stand jetzt finde ich die rechte Seite gut wie sie ist…

    Und ich hoffe dass sich unser Bursche aymen mit der Zeit dort vollends einfindet und durchsetzt….

    Ich persönlich finde es schön gerade im heutigen Fußball wenigstens einen echten eintrachtler in der Mannschaft zu haben..

    Obwohl man ja timmy auch dazu zählen könnte…

  44. ZITAT:
    “timmy auch dazu zählen könnte…”

    Muss!

  45. Wir machen einfach Christoph Preuß zum Sportvorstand, oder den Schui. Auf der Position braucht man einfach jemanden den alle Fans sympathisch finden, alles andere ist zweitrangig.
    Was sagt Hans Sarpei zu denen?

  46. Wenn denn eine Rückholaktion, hab ihn zwar länger nicht mehr gesehen, aber den Omar fand ich immer ganz gut. Auf der Position sind wir auch nicht so üppig besetzt. Und natürlich den Mijat.

  47. Rückholaktionen zeugen doch oft von wenig Innovation und Sachverstand. Die meisten Spieler haben sich in der Zeit nicht weiterentwickelt. Das bezieht sich natürlich auch auf Trainer, gelle Herr Bruchhagen…

  48. Mascarell? Ich weiß es wirklich nicht. Ich habe vier Spiele mit ihm diese Saison gesehen und da ist maximal Stagnation in der Entwicklung zu sehen.

    Ich bin nach wie vor für Onana, der hat wirklich Potenzial.

  49. Irgendwas is immer, die SGE spielt ne Hammer Saison, da nervt dass Personal Gebabbel.
    P.S.:
    Das Spieler Karussell dreht sich noch net mal, dass gibt garantiert auch noch Schnapp Atmung.
    Das kickende Personal weckt zu recht große Begehrlichkeiten, Fluch der guten Tat.

  50. @47
    Zebulon, was ist denn mit Zalazar, fällt er durchs Raster oder ist er noch nicht so weit? Habe lange nichts mehr gehört, gesehen habe ich ihn noch nie.

  51. Wen wird uns die Mafia als 12. Mann der Radkappen am Samstag schicken?

    Wichtiger ist die Frage, wer mit der gelben Armbinde im Darkroom sitzt

  52. Ist Mascarell nicht auch einer mit einem Geschwindigkeitsdefizit? Passt damit nicht zu unserem Umschaltfusball.

  53. ZITAT:
    “Stand jetzt finde ich die rechte Seite gut wie sie ist…

    Und ich hoffe dass sich unser Bursche aymen mit der Zeit dort vollends einfindet und durchsetzt….”
    Also ich finde, unsere rechte Seite hat durchaus Luft nach oben im Vergleich zu links. Ich sah Barkok da auch eher als Verlegenheitslösung. Vielleicht packt es ja der Touré noch.. durm ist glaub ich so wie er ist eher am Ende seines Leistungsspektrums.

    zu Wolf: kann echt sein, Volker, dass er nicht nochmal ans Niveau von der (halben) Saison vor dem Wechsel nach Dortmund ran kommt. Allerdings isser auch erst 25.

  54. Von Schalke bekommen wir schon den Freddy und den Gonzo zurück. Der einzige, den ich von Schalke noch verpflichten würde, ist der Busfahrer wegen der Ortskenntnisse im Pott. Alle andren bitte mit langfristigen Verträgen in die 2. Liga …

  55. ZITAT:
    “…und da ist maximal Stagnation in der Entwicklung zu sehen.”

    Andererseits ist es schon einen Leistung, bei Schalke zu stagnieren.
    Die meisten werden dort deutlich schlechter.

  56. @51: o.fan, er ist zweifellos ein Riesenkicker, seine letzten Auftritte fand ich aber nicht ganz so stark, obwohl Pauli inzwischen fussballerisch deutlich stärker ist als noch in der Hinrunde. Er muss m.E. ein wenig aufpassen, dass er nicht das Stender d.Ä.-Problem bekommt, sprich ab und an in den Zweikämpfen zu langsam ist. Hab mir daher schon die Frage gestellt habe, ob ihm noch ein Jahr Leihe nicht doch mehr bringen würde, bei Pauli scheint er mir eigentlich ganz gut aufgehoben zu sein, wobei ich mich mit seiner dortigen Position nicht so richtig anfreunden kann. Er hat es nun auch nicht so ganz einfach gehabt, erst waste time in Polen und nun ohne Zuschauer. Denke, dass ihm richtige Fußball-Atmosphäre schon noch mal einen Schub gibt. Aber er ist auch noch sehr jung und sein sein Spiel ist schon sehr kraftraubend. Vielleicht zeigt er sich ja nach der Pause heute wieder erholter und gerne kannst Du Dir gegen die Jägermeister-Elf auch selbst ein Bild machen.

  57. ZITAT:
    “Ist Mascarell nicht auch einer mit einem Geschwindigkeitsdefizit? Passt damit nicht zu unserem Umschaltfusball.”

    Hat der Hase auch. Und der @Schebbe sowieso.
    Für was braucht es heute Busfahrer mit Ortskenntnis? Am besten noch mit Ausstiegsklausel.

  58. ZITAT:
    “Andererseits ist es schon einen Leistung, bei Schalke zu stagnieren.
    Die meisten werden dort deutlich schlechter.”

    !!!
    :)

  59. @57
    Danke für die Info, bin skylos.
    Mascarell leidet, wie schon bei uns, auch in Schalke unter seiner Verletzungsanfälligkeit.

  60. Und weil’s so schön ist, noch ne Lobhudelei

    https://www.spiegel.de/sport/f.....cc7ce01bd1

  61. ZITAT:
    “Wen wird uns die Mafia als 12. Mann der Radkappen am Samstag schicken?”

    Darf der Hoyzer wieder?

  62. @58

    Zebulon, bevor Du „Worscht“ gesagt hast, habe ich sie gegessen, von daher, wo ist das Problem mit meiner Schnelligkeit.
    Und zu den Ortskenntnissen eines Schalker Busfahrers mal ein Beispiel: Der kann nicht einfach von Herne aus nach Lüdenscheidt/ Nord über die B1 kommen und rechts zur Iduna-Ruine abbiegen, wie es das NAVI sagt! Für dem Schalker Bus gibt es Spezialanfahrt, weil Herne/ West in Lüdenscheid so beliebt ist.

  63. Ist hier von Rückholung a la Jovic und Rode die Rede?
    Es liegt doch sehr am Gefüge, ob sowas klappt. Auf Schalke könnte man Draxler, Kehrer, Özil und alle anderen Ehemaligen zurück holen, es würde wohl nicht wirklich besser, nur anders.

    Bei der Eintracht- ist es gerade umgedreht, worüber ich mich freue, es aber nicht wirklich erklären kann.

    Btw: sensationell die Laufleistung des Teams, wenn die Zahlen stimmen. Ilsanker schnellster Spieler auf dem Platz

  64. @63: okay Schebbe, wenn ich dann mal geimpft bin, möcht ich sehen:
    https://bestworschtintown.de/v.....tta-style/
    Aber bitte im Ilse-Trikot.
    Und zum Busfahrer, was interessiert mich die Einfahrt für oder bei Herne-West. Unser Busfahrer hat drei Punkte mitgebracht. Und die net aus Flensburg, sondern aus Lüdenscheid-Nord

  65. Schebbes Argumentation überzeugt:
    Der S’06 Busfahrer wird verpflichtet!
    Dazu noch Doofmunds Toni Pace fürs Catering. Dan hammer ein super Trio beisammen..

  66. Ach ja, werfe mal was ein: Falls Adi wirklich gehen sollte, dann net zu den Fohlen, sondern eher nach Bavaria! Falls sich dort ne Lücke wegen Nati usw auftuen sollte, wäre Adi sicher net uninteressiert. Und das würde ich ihm dann auch net übelnehmen, nachdem, was er für EF geleistet hat! Aber das ist nur so ein Gedanke, nix weiter. Also schon nicht einmal Kategorie “Gerüchte”! Deshalb bitte weitergehen, es gibt hier nix zu sehen!

  67. @67: falls da was dran wäre, sollte er sich aber vorher mal beim Niko erkundigen.
    Was sagt der Franzl, wo steckt der eigentlich schon wieder?

  68. Denn da im Wald da spielt die Eintracht heidi heido die eiiiiintracht und sie schießt Tor auf tooor….

  69. Apropos Pace:

    Der serviert dann aufm Bankett in St. Petersburg dem Vize Champignon Tuchel ne schöne Pizza mit vergoldetem Handkäs!
    #so geht’s bissiness

  70. Kann ich mir nicht vorstellen, dass die Worschtullis in nächster Zeit Eintracht-Trainer holen.

  71. ZITAT:
    “Denn da im Wald da spielt die Eintracht heidi heido die eiiiiintracht und sie schießt Tor auf tooor….”

    + 1 ;-)

  72. ZITAT:
    “Und weil’s so schön ist, noch ne Lobhudelei

    https://www.spiegel.de/sport/f.....cc7ce01bd1

    Hihi, der Autor fragt sich: “Wie kann man diesen Klub nur verlassen wollen?”

  73. ZITAT:
    “Ist hier von Rückholung a la Jovic und Rode die Rede?
    Es liegt doch sehr am Gefüge, ob sowas klappt. Auf Schalke könnte man Draxler, Kehrer, Özil und alle anderen Ehemaligen zurück holen, es würde wohl nicht wirklich besser, nur anders.

    Bei der Eintracht- ist es gerade umgedreht, worüber ich mich freue, es aber nicht wirklich erklären kann.

    Btw: sensationell die Laufleistung des Teams, wenn die Zahlen stimmen. Ilsanker schnellster Spieler auf dem Platz”

    Vielleicht liegt es tatsächlich auch an der oftmals zitierten tollen Stimmung im Team. Wenn ich mich gut mit meinen Kollegen und Chef verstehe, arbeite ich auch besseer. Wer die Mannschaft auf und außerhalb des Platz sieht, kann zumindest diesen Eindruck gewinnen. Neben der geduldigen Entwicklung von Spielern scheint es mir eine besondere Stärke von Hütter zu sein, dieses Zusammenhörigkeitsgefühl. Vielleicht ist die Mannschaft auch einfach gut zusammengestellt. Selbst in den negativen Phasen waren ja keine Misstöne zu vernehmen.

  74. Auch schön:

    “Und mit Daichi Kamada, der die Offensive lenkt und die Fans vor den Fernsehern entzückt.”

    Hier im Blog leider nicht darstellbar..
    😉

  75. ZITAT:
    “Hihi, der Autor fragt sich: “Wie kann man diesen Klub nur verlassen wollen?””

    Es gab Zeiten, in denen ich mich gefragt habe: “Wieso (*ächz*) komme ich nur von diesem Klub nicht los?”

  76. ZITAT:
    “Hier im Blog leider nicht darstellbar..”

    Wir haben ihn durch unsere fundierte Kritik doch nur zu Höchstleistungen anspornen wollen. Hat doch geklappt. ;)

  77. KILs Kommentar fand ich jetzt auch nicht gerade erhellend.

  78. Aber gut, mit meinen 1,89 und 97 Kilo gehöre ich wohl auch zu den zarten Geschöpfen unter den hiesigen Bloggern..

  79. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Hihi, der Autor fragt sich: “Wie kann man diesen Klub nur verlassen wollen?””

    Es gab Zeiten, in denen ich mich gefragt habe: “Wieso (*ächz*) komme ich nur von diesem Klub nicht los?””

    Nicht zu glauben,Worre. ;-)

  80. @sgevolker [74]
    Und dieses funktionierende Team mit diesem Spirit hat sich vorgenommen, besser: sich verschworen, W I R ballern uns in die CL. Adi fördert und moderiert das dann optimal, arbeitet die passenden taktischen und strategischen Pläne und Arbeitsvorgaben aus. Das haben sie (div. Spieler) ja schon einmal als Ziel verfolgt, klappte damals aus Gründen dann nicht. Deshalb kann ich mir bei Erreichen des Ziels Spielerabgänge, wo man nach Höherem strebt (käme ja nur Gehalt infrage), kaum vorstellen, von Lugga abgesehen.

  81. ZITAT:
    “Aber gut, mit meinen 1,89 und 97 Kilo gehöre ich wohl auch zu den zarten Geschöpfen unter den hiesigen Bloggern..”

    Zu klein

  82. Die paar impertinenten Kamada-basher sollten mal aufhören, von wir zu schwätzen.

  83. OT
    Feiertage = weniger Testungen = geringere Inzidenz = Rücknahme der Notbremse in München. Und dann fragt man sich die Politik, warum sie nicht mehr ernstgenommen wird.
    https://www.br.de/nachrichten/.....er,STgz6gn

  84. Die Osterbraten sind bei mir verdaut. Aber immer noch nicht, daß HB seine ewige währende Safetyphase damit erklärt, dadurch Grundsteine für die Podiumsplätze der letzten Jahre gelegt zu haben.

    Wer auf sowas von selbst immer hinzuweisen nötig hat, der hat irgendwas zwischen Eitelkeit und Komplexen.

    Für den Aufstieg des HSV, irgendwann mal, geht bestimmt auch die Saat durch den vorausgegangenen Abstieg der ruhigen Hand auf.

  85. Keiner will auf den Bökelberg:
    https://www.sport.de/news/ne44.....x-bleiben/

    Also Adi hat es sicher auch net nötig, den Notnagel zu spielen!

  86. Ich habe Jesse M. Arsch noch nie gehört.

  87. Zebulon, wieso muss man eine gerollte Gemüsepampe fälschlicher Weise Wurst nennen und wenn ich von Wurst spreche, dann meine ich auch Wurst aus totem Tier!
    Vegan isst bei mir nicht mal die Katz!

  88. fälschlicherweise

  89. Fälsch Licher weise!

  90. (Ned, dass Henninger rauskommt.)

  91. Fälscher Leberwurst.

  92. Falls es so weitergeht, fällt nicht nur der Holz’ Torrekord, sondern auch Beins Vorlagenrekord:

    https://www.kicker.de/wie-ein-.....86/artikel

  93. Danke für den Link, bin ja auch Flipo Jünger.
    Aber so richtig durch die Decke geht er (wieder), seit der Luka zurück ist.
    Möge es bei uns lange, sehr lange so bleiben.

  94. Hölzenbein… auf…

  95. Kostic… auf…

  96. Puh. Jetzt muss ich morgen womöglich krankfeiern.

  97. ZITAT:
    “Abseits.”

    Köln guggt nach.

  98. ZITAT:
    “Abseits.”

    Sooo gemein.

  99. Fälsch Henninger weise!

    Nach Licher Bier, *kotzsmiley*

  100. Sauber Worredau, CL würdig.

  101. Nach der @102 hier speziell für Herrn duppfig.o der Heribert:
    https://youtu.be/FsdMpt85RoA
    Da ich den Eingangsbeitrag nicht gelesen habe, kann ich der @5 in der Abfolge ja nicht so ganz folgen, hab schon schlechtere Interviews gesehen. Hätte ich den Eingangsbeitrag gelesen, wäre meine Beurteilung aber vermutlich genauso. Und im übrigen, kokettiert wird ja auch hier ab und an und das gerade ältere Herrschaften gerne von früher erzählen, sollte hier ebenso nicht ganz unbekannt sein.

  102. @253 ‘Immer noch Äpfel und Birnen, da völlig unterschiedliche Umstände. Wer das nicht sehen will… ‘
    Richtig, einerseits haben wir 2000 Kinder und Jugendliche, ein paar hundert Rentner und Ökos, die die Abholzung von ein paar Bäumen mit gewaltsamen Sitzblockaden verhindern wollen, und andererseits 10.000 Spinner, Hirntote und Neonazis die Reichkriegsflaggen schwenken, und ganz friedlich Journalisten ins Gesicht schlagen, ein ARD Kamerateam mit Wurfgeschossen bearbeiten, und da masken- und abstandslos andere Menschen anstecken und letztlich einige töten. Da ist ja klar, wo die Polizei einschreiten muss…

  103. Und da beides durch die selbe Stuttgarter Polizei geschah, kann man das unmöglich miteinander vergleichen

  104. “Wer auf sowas von selbst immer hinzuweisen nötig hat, der hat irgendwas zwischen Eitelkeit und Komplexen.”

    Der Schwerpunkt zwischen diesen beiden Eigenschaften liegt bei Heribert sich sehr nahe an der Eitelkeit und sehr weit weg von Minderwertigkeitskomplexen.

  105. Und meine Zahlen in @233 waren falsch, da veraltet! Statt 100 Millionen Infizierter sind es, laut N-TV von heute,
    185 Millionen, und nicht 2 Millionen Tote sondern 2,85 Millionen.

  106. Michael Loth,
    diese Bande von Deppen und Vollpfosten, die sich entweder aus Dummheit, Angst oder ideologischen Gründen in diesen Querdenkerdemos zusammenfinden, sind mir genauso suspekt wie Dir. Auch bei der Feststellung, dass die Polizeitaktik bei diesen Demos sehr merkwürdig ist und Großdemonstrationen aus dem linken Spektrum in der Vergangenheit ohne große Bedenken mit polizeilicher Gewalt aufgelöst wurden, stimme ich Dir zu.

    Aber mit Begriffen wie Atemluftverschwender und Hirntote habe ich schon ein Problem …

  107. @114
    De_Schebbe, wenn es um ‘Meinungen’ gehen würde, also wenn ich meine Verachtung für CSU-Politiker, wie z.B. Andreas Scheuer, mit der Beschreibung Sauerstoffverschwender und Hirntoter versehen würde, könnte ich deinen Einwand nachvollziehen. Hier geht es aber um knallharte Fakten. Du sprichst von Deppen und Vollpfosten, das wäre ok für mich wenn diese Leute nicht aktiv zur Ausbreitung eines tödlichen Virus beitragen, und nur sich selbst gefährden würden, wie S-Bahn Surfer z.B.

  108. Aber sich dann auf die gleiche Stufe stellen ist ok? Na gut, ich bin da raus …

  109. Ich habe in genau 2 Wochen meinen ersten Impftermin, den würde ich gerne noch uninfiziert erleben. Ein Freund von mir, der im Krankenhaus gearbeitet hat, wird dies nicht mehr können.

  110. Das tut mir sehr leid für die Familie deines Freundes. Und für dich.

  111. Ich bin so ermüdet…

    VW weghorsten. Das macht Laune.

  112. Danke Nidda-Adler. Ich dachte, ich bin einigermaßen darüber hinweg, aber jetzt schossen mir doch wieder die Tränen in die Augen.

  113. Diese Wolfsburger nerven voll….

    Wird Zeit dass wir ihnen mal so richtig den arsch versohlen

  114. Frankfurt!

  115. @114 De_Schebbe ‘Auch bei der Feststellung, dass die Polizeitaktik bei diesen Demos sehr merkwürdig ist und Großdemonstrationen aus dem linken Spektrum in der Vergangenheit ohne große Bedenken mit polizeilicher Gewalt aufgelöst wurden, stimme ich Dir zu.’
    Das ging jetzt ein wenig unter, weil ich meine Wortwahl verteidigen wollte. Ich wollte dir noch dafür danken!

  116. schwarzwaldadler

    sehe gerade Heimspiel:

    Schmidt von der Bild sagt, Hütter hat dachte bei seinen Sky Worten, das Spycher kommt oder Steffen Freudn die beide absagten, nun hat er das die Mannschaft CL spielt Doppelbelastung und ohne Bobic die Mansnchaft zum teil geht. Dies hat zur Folge das man ohne weiters in der Liga abkackt und dann der neue Vorstand ihn rausschmeisst.

    Bei einem Vorstand Bobic, Spycher weiss er, das er Rückhalt hat, bei ungekannten Größen eben nicht da ist es dann für ihn doch sicherer nach Gladbach zu gehen und den Sportmanager hinter sich zu haben.

  117. schwarzwaldadler

    oory für die Fehler schaue aber weiter beim schreiben

  118. Michael Loth,

    ich denke, der Großteil wenn nicht alle hier im Blog sind bei Deiner Argumentation bei Dir uns sehen das ähnlich wie Du. In Nuancen gibt es da andere Einschätzungen.
    Allerdings wie gesagt Wortwahl, bei allem verständlichen Ärger und Betroffenheit, da bin ich nicht bei Dir.

    Das mit Deinem Freund tut mir leid.

  119. Es ist schon fast grotesk, dass die Gerüchte nahezu ausschließlich von B**D-Leuten weitergegangen werden.

  120. Junge! Was musste ich gerade gähnen.

  121. Oh Gott swa hat wieder was zum Thema gefunden! :-)
    Hilft es Dir weiter, wenn wir uns darauf einigen, dass Hütter zumindest für Dich in Gladbach unterschrieben hat?

  122. SWA, wie viele Google-Alerts hast Du zu dem Thema laufen?

  123. schwarzwaldadler

    Leute schaut euch die Sendung an auch Marvin von Fussball 2000 und Steffie Jones sagen, so wie Hüter sich jetzt verhält ist er weg.

  124. Steffi Jones hat die Trainerlizenz, hast Du ihre Nummer? Ruf sie doch mal an, swa!
    Und lass Dich nicht abwimmeln, bleib dran!

  125. Diese Corona-Leugner-Vollpfosten-Leerdenker-Rechtsradikalen-Reichsbürger-Nixblicker-Demos machen mir aus mehreren Gründen wachsendes Unbehagen, weit über die dadurch bedingten Ansteckungsgefahren (sorry @Michael Loth) hinaus, weil – hoffentlich!!! – irgendwann das rumlatschende Volk sich nur noch gegenseitig anstecken kann. Na dann.
    Nur: Was folgt daraus? Was kommt danach?

    Die Polizei – Ordnungsmacht qua Definition – wird von einem erodierendem Bevölkerungsteil nicht mehr als Ordnungs”hüter” gesehen, sondern zunehmend skeptisch beäugt,
    Demo-Auflagen (so berechtigt sie teilweise auch sein mögen) können umgangen werden, weil man keine “falschen Bilder” liefern möchte,
    wissenschaftliche Erkenntnisse sind nicht mehr “stabile Fundamente”, auf die politisches Handeln folgen muss (sondern nur noch kann, wenn’s einem grad in den Kram passt),
    etc. pp.
    Kurz: Mir passt die Richtung nicht.
    Ganz und gar nicht.

    Weil das künftig auch quasi als Nebeneffekt auf den Fußball und das Fan-Leben abfärben wird. Allein ein friedlicher organisierter Fanmarsch (schon immer kritisch beäugt) dürfte schwieriger werden, etwaige “Fan-Betretungsverbote” könnten zunehmen, weil “Ordnungsmacht” schon immer dazu neigt, auf größeren Feldern verlorene Deutungshoheit auf kleineren Feldern zurückgewinnen zu wollen.
    Passt mir nicht.
    Ganz und gar nicht.

    Sorry, dass der Kommentar so lang geworden ist. Musste aber mal raus.

  126. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Hier im Blog leider nicht darstellbar..”

    Wir haben ihn durch unsere fundierte Kritik doch nur zu Höchstleistungen anspornen wollen. Hat doch geklappt. ;)”

    Wir ?
    Deine fundierte Kritik bestand z.B. darin nach 7 Minuten Spielzeit bei einem Ballverlust ihm eine Benni-Köhler-Gedächtnis-Pirouette zu attestieren. Und, und und….
    Später hast Du dann den Wellenreiter gemacht..

  127. ZITAT:
    “Steffi Jones hat die Trainerlizenz, hast Du ihre Nummer? Ruf sie doch mal an, swa!
    Und lass Dich nicht abwimmeln, bleib dran!”

    Zur Unterstützung am besten noch Kilchi zuschalten

  128. Sehe die Sendung auch gerade und finde die Argumentation bzgl. Hütter erstmal durchaus schlüssig. Auch wenn es von dem Blöd Heini kommt. Das Hütter durchaus einer mit Karriereplan ist, der kühl kalkuliert das er hier nicht mehr erreichen kann, dass könnte ich mir vorstellen. Das er derzeit interessante Anfragen hat, dass glaube ich auch.

  129. schwarzwaldadler

    138

    ich ahbe sie vorhin gestreamt in der Mediathek

  130. Volker, das ist alles richtig was Du zitierst. Allerdings ist die Argumentation, Hütter habe geglaubt, Spycher komme, hanebüchen. Die beiden haben zwei Jahre auf das engste und erfolgreichste zusammen gearbeitet. Und dann sollen sie sich nicht ausgetauscht haben und Hptter sich dennoch bei Sky so geäußert haben? Never.

  131. ZITAT:
    “138 ich habe sie vorhin gestreamt in der Mediathek”

    Volker wahrscheinlich auch. Denn im TV wird sie ja gleich erst gesendet.

  132. schwarzwaldadler

    sorry ich habe das HR TV Programm nicht im Kopf aber ist ja egal was ich schreibe ist für euch Müll, wenn er andere schreiben würden ist es gut.

    Das was hier einige mir gegenüber machen ist genauso Leute zu verurteilen, wie selbige es in anderen Fällen ankreiden.

  133. schwarzwaldadler

    140

    nein Uli zu dem Zeitpunkt des Sky Interviews ist es ihm so wohl gesagt worden. Und nur weil Schmidt von der Bild kommt hat er natürlich keine Ahnung schon klar…….

  134. @142: ich setze mich nur mit der fpr much nicht schlüssigen Argumentation auseinander. Und wundere mich halt dazu noch darüber, dass Du wirklich jede Außerung, dass Hütter angeblich gehen würde, wiedergibst.

  135. @127: im Gegensatz zur Worscht (übrigens ist Soja kein Getreide) schließe ich mich hier dem @Schebbe vollumfänglich an, @ML ganz besonders mein Bedauern zum Schicksal von Deinem Freund.
    Etwas irritierend fand ich übrigens auch den gestrigen Anschluss-Post, in dem auf die ganzen Fehler vom Spahn verwiesen und der Blog-Hausmeister herangezogen wurde. Eine Demokratie zeichnet sich dadurch aus, dass man auch gegen den Herrn Spahn demonstrieren kann. In der jetzigen Situation aber bitte doch nur unter Beachtung der geltenden Regeln, alles andere ist asozial, verantwortungslos und nicht akzeptabel. Gilt für mich übrigens z.B. auch für das Partyvolk oder Ansammlungen von Fussballfans vor Stadien. Zu den für mich aber genauso erschreckenden Zusammenhängen rund um diese aber auch andere “Demonstration hier noch ein Kommentar aus dem Mutterschiff. Weiß nicht, ob der schon verlinkt war: https://www.fr.de/meinung/gast.....14726.html

  136. ZITAT:
    “Volker, das ist alles richtig was Du zitierst. Allerdings ist die Argumentation, Hütter habe geglaubt, Spycher komme, hanebüchen. Die beiden haben zwei Jahre auf das engste und erfolgreichste zusammen gearbeitet. Und dann sollen sie sich nicht ausgetauscht haben und Hptter sich dennoch bei Sky so geäußert haben? Never.”

    Absolut. Ich denke auch das derzeit viele da ins blaue schiessen und es niemand genau weiß. Ich glaube sogar das Hütter es noch nicht mal genau weiß und einfach derzeit mit sich ringt. Das er sich jetzt aber nicht mehr klar positioniert im Gegenteil zu Februar ist auch offensichtlich. Ich denke auch das er das Thema beenden würde wenn er sich immer noch einhundertprozentig sicher wäre, dass er bleibt. Er weiß ja auch, dass dies unruhe erzeugt, die wir derzeit eher nicht gebrauchen können. Das er das nicht macht, lässt für mich leider nur den Schluss zu, dass er zumindest im Augenblick nicht klar weiß was kommt. Im übrigen denke ich, dass es wirklich wichtig wäre schnellstens einen Bobic Nachfolger an Bord zu haben. Zur Not macht man Bobic erstmal zum Frühstücksdikrektor.

  137. ZITAT:
    “ZITAT:
    “138 ich habe sie vorhin gestreamt in der Mediathek”

    Volker wahrscheinlich auch. Denn im TV wird sie ja gleich erst gesendet.”

    So ist es.

  138. ZITAT:
    “nein Uli zu dem Zeitpunkt des Sky Interviews ist es ihm so wohl gesagt worden.”

    Du glaubst, Hütter habe jemand von Bild oder Sky gesagt, er habe die Info mit Spycher bekommen und sich deshalb so commited?

  139. ZITAT:
    “sorry ich habe das HR TV Programm nicht im Kopf aber ist ja egal was ich schreibe ist für euch Müll, wenn er andere schreiben würden ist es gut.

    Das was hier einige mir gegenüber machen ist genauso Leute zu verurteilen, wie selbige es in anderen Fällen ankreiden.”

    Du brauchst Dich aber auch nicht zu wundern, wenn Du vor spielen klatschen herbeiredest, obwohl die gleiche Abwehr zum Beispiel gegen Leipzig außerordentlich gut funktioniert hat. Mit sowas atärkt man dann halt auch nicht seine glaubwürdigkeit.

  140. @swa, zu Hütter ist mir im Moment wichtig, dass er mit der Mannschaft gegen Wolfsburg drei Punkte holt. Und bei Dir ist mir im Moment wichtig, dass Du bald geimpft wirst.

  141. ZITAT:
    “sorry ich habe das HR TV Programm nicht im Kopf aber ist ja egal was ich schreibe ist für euch Müll, wenn es andere schreiben würden ist es gut.

    Das was hier einige mir gegenüber machen ist genauso Leute zu verurteilen, wie selbige es in anderen Fällen ankreiden.”

    War meine #140 jetzt Anlass für diesen Post? Dann war das eine völlige Überreaktion. Das war von mir eine reine Feststellung ohne Hintergedanken. Zumal ich auch nicht zu denen gehöre, die Dich immer anmachen.

  142. Inzwischen ist es meine #141.

  143. “Allerdings wie gesagt Wortwahl, bei allem verständlichen Ärger und Betroffenheit, da bin ich nicht bei Dir.”

    im vergleich zum dem, wie – nicht nur hier – teilweise zum beispiel spieler des fcb bezeichnet werden (ganz ohne, dass Widerspruch käme), finde ich michael loths wortwahl diese grenzdebilen betreffend jetzt nicht besonders überzogen.

  144. Damit Hütter geht, muss es schon ein deutlich besseres Angebot geben als das von Gladbach. Eines, bei dem er sich vorstellen kann, tatsächlich den nächsten Schritt gehen zu können. Also zB mit einem Team in einer großen Liga um die Meisterschaft mitspielen zu können. Denn Meister in der Schweiz war er bereits, in Deutschland hat er voraussichtlich einen Verein mit Ambitionen in die CL geführt.

  145. Jim, das ist zu logisch. Und die Bild schreibt was anderes.

  146. Wenn Dortmund jetzt nicht Rose schon sicher hätte, könnte ich mir Hütter/Dortmund gut vorstellen. Das ist in etwa seine Kategorie.

    Übrigens war am Wochenende zu vernehmen, daß man nicht wisse, wie es mit Glasner in Wolfsburg weitergehe. Weiß da jemand was Genaues? Warum sollte Glasner denn Wolfsburg verlassen? Google findet dazu nur die überholten Gladbach-Gerüchte von Anfang März. Denn zB Wolfsburg könnte ich mir bei Hütter auch vorstellen. Skyline, Fans und Äppler hin oder her.

  147. Danke @Zebulon [145]
    Auch für das Verlinken hier! von Stephan Anpalagans Kommentar, der mein Unbehagen ganz gut trifft.
    Und ja, unsere Ultras in Dortmund hatten MNS und Abstände beachtet.
    Was aber die “Ordnungsmacht” … nunja.

  148. Ja, danke Zebulon für den Link! https://www.fr.de/meinung/gast…..14726.html
    Auch wenn es für mich zu sehr um – für die meiner Meinung nach hinlänglich bekannte- Verstrickung von Rechtsxtremisten und der ‘Querdenker’-Szene geht, und weniger um das aktive Verhindern von Covid19-Ansteckungen.

  149. Und zur running-away-Adi-Hütter-Diskussion:
    Dass sich der Trainer (auch) danach orientieren will, wer künftig den Hut aufhat und somit auch über seinen Job entscheiden kann .. also bei aller Liebe: wer kennt’s nicht? Ich bin da sehr bei Volkers [146]. Vollkommen schnurzpiepe, was zuvor irgendwer irgendwann irgendwo geschrieben hat.

  150. Und ich habe lange überlegt, ob ich hier wirklich ein Sprachseminar veranstalten sollte, aber da der Unterschied zwischen grammatikalischen Geschlecht und dem Geschlecht eines Menschen anscheinend immer noch Schwierigkeiten verursacht( augenzwinker NairobiAdler:-)
    Das Messer, Neutrum THE knife
    Die Gabel, Femininum THE fork
    Der Löffel, Maskulinum THE spoon
    Ausgehend vom grammatikalischen Geschlecht eines ‘Hauptwortes’ (Substantiv) bedingen sich die Pronomen und ihre deklinierten Formen:
    DAS Messer fiel runter, ich habe ES aufgehoben
    DIE Gabel fiel runter, ich habe SIE aufgehoben
    DER Löffel fiel runter, ich habe IHN aufgehoben
    Im Englischen gibt es dies nicht, da es keine grammatikalische Geschlechtsunterscheidung bei Substantiven gibt.
    Selbstverständlich können auch Engländer das Geschlecht von Menschen unterscheiden: Also actor und actress, prince und princess, etc. Allerdings gibt es nur ein gutes dutzend eigenständiger Substantive, ansonsten muss ein female(für weiblich) vor den Begriff gesetzt werden: Also soldier und female soldier, terrorist und female terrorist, etc.

  151. Naja Michael, die Frage war wohl eher, ob sich die sprachlich-grammatikalischen Verhältnisse denn auch auf die gesellschaftlichen ausgewirkt hätten.

  152. #Heimspiel
    Mit dem Gestochere im Nebel wurde nur ersichtlich, dass auch Marc Schmidt (BILD) keinerlei weiterführende Informationen bekannt sind, als jede:r andere durch Hütters/Bobic’/Eintrachts Aussagen erfahren hat.
    Natürlich wurde, um überhaupt Aufmerksamkeit zu erzeugen, auch das Bild des führungslosen Vereins, der dem Abstieg entgegen taumelt, gemalt. Es ist nach wie vor so, dass sich jede:r einen eigenen Reim aus den bekannten Gegebenheiten machen, je nach Geschmack die Zukunft schwarz oder weiß zeichnen und durch Veröffentlichung in diesem Blog zur allgemeinen Unterhaltung beitragen kann.
    Ich gehe davon aus, dass hinter den Kulissen gearbeitet wird und es beruhigt mich, dass von deren Seite keine täglichen Wasserstandsmeldungen herausgegeben werden.
    Außerdem finde ich es gut, dass die Spieler reif genug zu sein scheinen, um zu begreifen, dass egal was in der Zukunft geschehen wird, sie diese durch sportlichen Erfolg positiv (vor allem auch für sich selbst) beeinflussen können.

  153. Morsche,
    der Adi mach das schon ganz gut.
    Zieht die mediale Aufmerksamkeit auf sich und die Mannschaft kann schön unter dem Radar der Schreiberlinge, Fach-, Fussball 2000- und Vollexperten die CL eintüten.

  154. So ist das, Zebulon.

  155. Ein Fuchs, der Adi.
    Genau wie der Zebulon.

  156. Sternzeichen Fuchs :-)

  157. Adi ist in einer komfortablen Situation. Er trainiert eine Mannschaft, die sich auf Championsleague-Kurs befindet und in der Fußballwelt immer mehr Hochachtung erfährt.
    Das schafft natürlich auch für ihn Begehrlichkeiten.
    Und deshalb wird er meines Erachtens genüsslich darüber hinwegsehen, wenn ihm zB Herr Eberl (mit seiner Mittelfeldtruppe!) Avancen macht.
    Ich habe eine andere Befürchtung. Der Hansi Flick hat sich in den letzten Tagen für Boateng stark ins Zeug gelegt, der nun gehen soll. Auch hat er mehrfach deutlich gemacht, mit der Transferpolitik der Orks nicht einverstanden zu sein. Daher deutet vieles darauf hin, dass er den Nivea-Yogi beerbt.
    Für die Bayern wäre der Adi dann eine attraktive Personalie und so einen Verein zu trainieren, wird auch für ihn vermutlich eine große Herausforderung sein. Mehr gewinnen als Flick könnte er dort allerdings nicht, die Gefahr wie der Niko dort zu scheitern, dürfte größer sein.
    Deshalb lieber Adi, bleib wo du bist. Was besseres kann dir nicht passieren.

  158. Zitat:

    “Sternzeichen Fuchs :-)”

    Wenn dass so ist, wie Zebulon analysiert, sogar mit Aszendent Luchs.

  159. ZITAT:
    “Adi ist in einer komfortablen Situation. Er trainiert eine Mannschaft, die sich auf Championsleague-Kurs befindet und in der Fußballwelt immer mehr Hochachtung erfährt.
    Das schafft natürlich auch für ihn Begehrlichkeiten.
    Und deshalb wird er meines Erachtens genüsslich darüber hinwegsehen, wenn ihm zB Herr Eberl (mit seiner Mittelfeldtruppe!) Avancen macht.
    Ich habe eine andere Befürchtung. Der Hansi Flick hat sich in den letzten Tagen für Boateng stark ins Zeug gelegt, der nun gehen soll. Auch hat er mehrfach deutlich gemacht, mit der Transferpolitik der Orks nicht einverstanden zu sein. Daher deutet vieles darauf hin, dass er den Nivea-Yogi beerbt.
    Für die Bayern wäre der Adi dann eine attraktive Personalie und so einen Verein zu trainieren, wird auch für ihn vermutlich eine große Herausforderung sein. Mehr gewinnen als Flick könnte er dort allerdings nicht, die Gefahr wie der Niko dort zu scheitern, dürfte größer sein.
    Deshalb lieber Adi, bleib wo du bist. Was besseres kann dir nicht passieren.”

    Es spricht sicher mehr für dieses Szenario als für Gladbach. ABER: Ob die Bayern sich wirklich zweimal nacheinander bei der Eintracht bedienen? Ich glaube, das widerspricht der Münchner DNA…

  160. @169 Nidda
    Und dann sind wir auch schon zu zweit! Siehe meine @67!
    Wobei ich hier die Gefahr wenn überhaupt erst nach dem Ende der Saison sehe, und nicht aktuell!
    Morsche!

  161. Hansi Flick lobt sich zum DFB weg. Plausibel.
    Die Bayern holen sich Hütter? Schon wieder einen Eintrachttrainer? Niemals. Klopp hat Liverpool durchgespielt, Nagelsmann will endlich mal Meister werden, wenn Guardiola nicht die Championsleague holt isser weg… da gibt’s genug Auswahl. Hütter ist denen zwei Nummern zu klein. Wie die 169 schreibt: Adi grinst sich einen, tütet die CL ein und wartet ab. Warum nicht noch ne Saison hier, die Ernte einfahren… und wenn die ersten Zuschauer wieder kommen, hat er’s hier so schön wie nirgendwo sonst.

  162. Ich koennte mir sogar vorstellen das Kuntz Die Nutella Senoirs macht. Think outside the box ;)
    Ansonsten 2.0:
    Adi bleibt

  163. Vermutlich wird es klare Worte von Hütter geben, wenn die Nachfolge von Bobic entschieden ist. Der will wissen, mit wem er es künftig zu tun hat. Nicht mehr und nicht weniger.

  164. @ 162, worredau und Michael
    la luna – Der Mond
    el sol – die Sonne
    la tierra – die Erde
    sowohl im deutschen, als auch im spanischen Sprachraum wurden zartfühlende Liebesgedichte unter dem Mond besungen, aber zugleich kaltherzig im Mondesschein gemordet, und egal, ob unter der oder die Sonne, wurde Leben gegeben und genommen, und ganz gleich, auch wenn in einer Handvoll guter Muttererde Heimstadt für mehr leben als Menschen auf der Erde ist, wird hier wie da, die Erde geschunden
    pachamama oder gaia hilft es doch nur, wenn sich die Einstellung in den Herzen ändert, nicht der sprachlich-grammatikalische Überbau

    und diese ganzen Adi Spekulationen, Trapp, Rode und Hütter haben doch am Ostersamstag zusammen am Lagerfeuer, äh Mittelkreis gestanden, und sich ewige Treue geschworen, also geschworen, wenn sie sich für CL qualifizieren, dass sie dann Europa zusammen rocken, im Herzen Europas

  165. Wann habts ihr zuletzt eure Fontanellen palpiert?

  166. Die zwei freien Tage sind rum, jetzt darf wieder geübt werden,
    Golfburg ist wichtig, größte Hausmeister-Enttäuschung der Saison,
    die müssen aus der Arena geschossen werden !

  167. In Bezug auf das Heimspiel ist die Vorstellung der Dokumentation ‘Schwarze Adler’ durch Steffi Jones noch erwähnenswert:

    https://www.fr.de/sport/fussba.....16108.html

  168. Oh ja, die Dokumentation zeigt die gesellschaftliche Veränderung der letzten 50 Jahre zu diesem Thema und dass es trotzdem bei weitem noch nicht reicht. Ich erinnere nich noch gut, als ich als Kind/Jugendlicher im Stadion war und der Erwin Kostedde von allen (ob Hardcorefan oder Familienvater) nur als Eierkohle bezeichnet wurde. Als ich den in der Doku gesehen habe, fiel mir das sofort ein. Der erste Auftritt von Yeboah, damals 1988 mit Saarbrücken war auch ein Tiefpunkt in der Eintracht-Historie.
    Gut dass wir dieses Kapitel (hoffentlich für immer) hinter uns gelassen haben.

  169. Seit Corona kann ich nicht mehr richtig Sprache. Habe eben echt gelesen, daß England vorsichtig lockert, und bald die Außenbereiche der Puffs öffnen dürfen. :(

  170. ZITAT:

    Gut dass wir dieses Kapitel (hoffentlich für immer) hinter uns gelassen haben.”

    Bei der Eintracht, meinte ich. Gesamtgesellschaftlich hinken wir da noch hinterher …

  171. In meiner Erinnerung war Kosteddes erste Aktion im Spiel immer ein Übersteiger. Dabei wurde er entweder abgeräumt oder er hatte seinen Gegenspieler alt aussehen lassen.

  172. Zum Thema Kostedde, der von seinen eigenen “Fans” auf dem Bieberer Berg `Libbeneescher´ und mit noch Schlimmeren tituliert wurde, ein eindringlicher Artikel der zeigt dass es halt doch wichtig ist Sprache immer wieder zu reflektieren.
    Unglaublich was dieser Mann an seelischen Qualen ertragen musste:
    https://www.welt.de/sport/fuss.....-sass.html

  173. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “@ 176”
    avenidas
    avenidas y flores
    flores
    flores y mujeres
    avenidas
    avenidas y mujeres
    avenidas y flores y mujeres y
    un admirador

    :-)

  174. Rasender Falkenmayer

    @ 184
    Leider nur für Abonnenten oder Kostenlostester. Wer aber eines davon mal ausversuchen will: Lesenswert.
    https://www.zeit.de/zeit-magaz.....-rassismus

  175. ZITAT:
    “Wann habts ihr zuletzt eure Fontanellen palpiert?”

    Ääh, präziser bitte: Den (den!) Fonticulus anterior, Fonticulus posterior, Fonticulus mastoideus oder Fonticulus sphenoidalis?
    Zuviel Differenzierung…? Jaja, da hast du’s bei deinem Brachycephalus natürlich einfach.

  176. mwga:
    Hihi, neben 5 Eintrachtspielern in der Elf des Spieltags wurde als “Mitarbeiter” (O-Ton) des Spieltags Adi Hütter von den tm-Usern gewählt.

  177. Danke für den Link zum Erwin, Tscha.
    Hab den Ende der 90 mal getroffen/gesprochen.
    Sehr angenehmer Mensch, auch noch als ich mich als Eintrachtler bekannt habe :-)

  178. Es gab auch bei uns Zeiten, als das braune Pack im Block reichlich vertreten war, und nicht zu knapp!

  179. … und der Adi macht die “Meisterschaft im dritten Jahr, indem er uns in die CL führt. Isch bin dann zufridde unn guck was bassiert …

  180. Manchmal schafft auch der Big Shitty Club klare Kante. Daumen hoch.

    https://www.tagesspiegel.de/sp.....UNuR1plFNc

  181. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Es gab auch bei uns Zeiten, als das braune Pack im Block reichlich vertreten war, und nicht zu knapp!”

    Die hat der Peterle alle persönlich aus dem Block geprügelt.

  182. @194

    :-))

    Deshalb ist er ja Präsident geworden! *duckundwech

  183. avenidas
    avenidas y flores
    flores
    flores y hombres
    avenidas
    avenidas y hombres
    avenidas y flores y hombres y
    una admiradora

    dann hätte es vielleicht stehenbleiben können,

    SIE BEWUNDERN SIE/ BEZWEIFELN SIE ENTSCHEIDEN://SIE WIRD ODER WERDEN GROSS/ ODER KLEIN GESCHRIEBEN SO// STEHEN SIE VOR IHNEN IN IHRER SPRACHE// WÜNSCHEN SIE IHNEN/ BON DIA GOOD LUCK

  184. Avenidas auf Flores

  185. wunderbar weiter von Hombres auf Mujeres

  186. beobachtet und bestaunt der Doppelpass Daichi zu Younes

  187. CL Quali Adi bleibt Wumms

  188. Sauber hanradler.

  189. Es schneit von links nach rechts, teilweise von unten nach obbe…..

  190. Der Uli und ich diskutieren jetzt schon seit 3 Weißbier ob der BR eine schwarze Strauß Parodie senden darf? Oder zumindest der Darsteller jetzt im Starnberger See …. Was sagen die Fachleute?

  191. Die parodistische Qualität des Originals ist sowieso nicht zu toppen.

  192. FJS, tadelloses Vorbild mit einer ganz scharfen rhetorischer Klinge.
    Ehrenmann wie der Stoiber Amigo, der Rolex Kalle und der, der es bis in die Festungshaft nach Landsberg am Lech geschafft hat. (Sehr schöne Altstadt)
    Nein ich mein net den aus Braunau, sondern den RTL Kommentator.

  193. Rasender Falkenmayer

    Sehr schöner Spielzug um die 100!

  194. Rasender Falkenmayer

    Äh; 200

  195. “Wohin jetzt mit Hasebe?” Mutterblatt mal wieder ohne Autorangabe.

  196. ZITAT:
    “Manchmal schafft auch der Big Shitty Club klare Kante. Daumen hoch.

    https://www.tagesspiegel.de/sp.....UNuR1plFNc

    Des einen klare Kante, des anderen cancel culture. Verstehe nicht so ganz, was ihr dann neulich mit pc gemeint habt.

  197. ZITAT:
    “”Wohin jetzt mit Hasebe?” Mutterblatt mal wieder ohne Autorangabe.”

    Bei mir steht da Ingo Durstewitz.
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....16608.html

  198. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “”Wohin jetzt mit Hasebe?”
    Für mich hat Sow eine Pause verdient.

  199. Ich würde wieder Hase und Sow spielen lassen – Seppl war sehr gut die letzten Spiele, aber besagtes Duo performt für mich am besten!

  200. Schon das 2. Luxusproblem. Wenn Hinti wieder kommt, könnten es schon 3 sein.
    Ich mach’ mir da keine großen Gedanken mehr. Hütter weiß sowieso alles besser. Mein Wunsch wäre Doppelspitze und Hasebe

  201. ZITAT:
    “Ich würde wieder Hase und Sow spielen lassen – Seppl war sehr gut die letzten Spiele, aber besagtes Duo performt für mich am besten!”

    Wäre gefühlsmäßig auch meine erste Option.

  202. Man könnte 13 gegen 13 vorschlagen….

  203. ZITAT:
    “Hütter weiß sowieso alles besser.”

    +1!!!

  204. Am Ende haben wir noch Probleme mit dem Kader…

    IV: Hinti, Ilse, N´Dicka, Tuta, (Hase) – wähle 3 – Problem!
    DM/ZM: Sow, Hase, Rode – wähle 2 – Problem!
    OM/ST: Silva, Jovic, Younes, Kamada – wähle 3 – Problem!
    RV/RA: da muss auch irgendeiner hin… Problem!

    Da lob ich mir doch den Kostic auf links… das ist ein Nobrainer…
    Und Gottseidank ist der Rönnow auf Schalke. Sonst wären die Diskussionen wer ins Tor sollte, bei manchen auch noch da…

  205. „RV/RA: da muss auch irgendeiner hin… Problem!“

    Hihi

  206. @219: ist doch geil. Wir haben eine relative Problemposition. Eine.

  207. Jetzt fallen mir gerade die drei magischen Buchstaben ein: U A I
    Der Unaufgeregtheits-Indikator. Kerle, Kerle! wo würde der jetzt stehen?
    https://www.blog-g.de/indikato.....r0809/

  208. Ostern ist vorüber,
    halt so wie,
    über ssieeeben Brucken,
    mußt Du geh’n…

  209. ZITAT:
    “ZITAT:
    “”Wohin jetzt mit Hasebe?” Mutterblatt mal wieder ohne Autorangabe.”

    Bei mir steht da Ingo Durstewitz.
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....16608.html

    Was soll der Käse? Hat die Sportabteilung der FR nix besseres zu tun? Damals beim Armin und beim Heribert, da war alles besser! :-)

    Hasebe und Sow haben das über Wochen kongenial gemacht, weshalb muss man das ändern? Weil der Seppel in Vertretung ein gutes Spiel gemacht hat?
    Der Hinti wird auch wieder spielen, wenn er wieder fit ist und Ilse sich wieder auf die Bank setzen müssen.

    Aber in Adi I trust, oder so …

  210. Die Beine von Jessica

    FR-Artikel:
    “Auch nach dem Husarenstück in Dortmund (2:1) hob Hütter den kantigen Defensivspezialisten explizit positiv hervor, jedoch nicht ohne zu erwähnen, dass er „immer wieder stark kritisiert wird“.”

    Der Subtext ist hier:
    Ich weiss sowieso viel mehr als ihr…

    Stimmt womöglich auch.

  211. Die Beine von Jessica

    Begründung:
    Er macht das beruflich.

  212. der UAI für 20/21 wäre also jetzt etwa bei +19?
    https://community.eintracht.de.....nen/136370

  213. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “”Wohin jetzt mit Hasebe?” Mutterblatt mal wieder ohne Autorangabe.”

    Bei mir steht da Ingo Durstewitz.
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....16608.html

    Was soll der Käse? Hat die Sportabteilung der FR nix besseres zu tun? Damals beim Armin und beim Heribert, da war alles besser! :-)

    Hasebe und Sow haben das über Wochen kongenial gemacht, weshalb muss man das ändern? Weil der Seppel in Vertretung ein gutes Spiel gemacht hat?
    Der Hinti wird auch wieder spielen, wenn er wieder fit ist und Ilse sich wieder auf die Bank setzen müssen.

    Aber in Adi I trust, oder so …”

    Seppl bleibt drin. Da bin ich sicher. Remember Mittelkreis…

  214. ZITAT:
    “Es gab auch bei uns Zeiten, als das braune Pack im Block reichlich vertreten war, und nicht zu knapp!”

    Allerdings, ich wurde mal von Presswerkern übelst angemacht, Mitte der 90iger.

  215. Die U-Bahn nach Auschwitz wurd vor ca. 10 Jahren auch in unserem Stadion noch gegrölt.

  216. Ergänzung, ne kleine Minderheit, jeder einzelne natürlich zu viel.

  217. ZITAT:
    “der UAI für 20/21 wäre also jetzt etwa bei +19?
    https://community.eintracht.de.....nen/136370

    Yo. Wenn du den Vorgaben der Kollegen da folgst, bei ziemlich genau +19. Wusste gar nicht, dass die da auch noch so ein Geschäft betreiben. Sehe gerade nicht, wie das “Soll” dort entsteht. Das hat Stefan hier nach den üblichen hitzigen Diskussion jeweils eingeloggt. Und das Ergebnis dann keine Hi-Tec-Grafiken, sondern einzig und allein die schonungslos ehrliche Zahl…

  218. Diese grölenden Arschlöcher sollen sich mal die Fotos der dokumentierten Vernichtung der ungarischen Juden von Rampe bis Gaskammer angucken, wer dann noch sowas brüllt..

  219. ZITAT:
    “Diese grölenden Arschlöcher sollen sich mal die Fotos der dokumentierten Vernichtung der ungarischen Juden von Rampe bis Gaskammer angucken, wer dann noch sowas brüllt..”

    +1

  220. Ihr schaffst wirklich jeden Tag aufs neue.

  221. Ab 8 jetz Corona bitte.

  222. ich bin aber trotz +19 aufgeregt
    das ist also viel komplizierter, weil man natürlich jetzt mit 60 – 64 Punkten liebäugelt, nicht die 40
    aus Dortmund haben wir jedenfalls sicherlich zwei Punkte für den UAI mitgenommen
    also gegen die Radkappen +3, oder +1?

  223. Philadelphia Eagle

    Alles hat ein Ende..
    ..nur die Wurst hat zwei !
    https://www.fussballtransfers......-frankfurt

  224. ZITAT:
    “Ab 8 jetz Corona bitte.”

    Kein Binding?!?

  225. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ab 8 jetz Corona bitte.”

    Kein Binding?!?”

    :-)

  226. die “Hi-TEc-Grafiken” sind natürlich schöne Excel Bildchen, am liebsten ist mir natürlich der jetzige Steigungswinkel, der mich entfernt an Woddy Allens Film “was sie schon immer über sex wissen wollten” erinnert, vielleicht ist der UAI ja auch eine limes Funktion an diesem Winkel, der Kunibert hätte das jetzt fantastisch berechnet und illustriert!

  227. Tegernseer.

  228. Ich erinnere mich noch an die Fanfreundschaft Ende der 70er Anfang der 80er mit dem HSV mit jeder Menge brauner Energie. Auch ein Michael Kühnen und seine Mitläufer haben sich in den 80ern im G-Block rumgetrieben.

  229. Veröffentlich am 06.04.2021 um 29:27 h

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....chComments

    Jetzt auch noch Daniel Schmitt mit seinem Senf..
    Morgen dann die Melanie und der Chef JCM himself….

  230. Holzbowski, lies doch mal das Zeug, das Du postest. Dann stellst Du fest, dass zumindest dieser Artikel aus Deiner #246 vor dem Spiel gegen Doofmund geschrieben worden sein muss …
    Lies mal, merkst auch Du …

  231. @holz, der Beitrag vom DS war mit gestrigem Datum schon da. Und die Tage zuvor bestimmt auch.

  232. ZITAT:
    “Holzbowski, lies doch mal das Zeug, das Du postest. Dann stellst Du fest, dass zumindest dieser Artikel aus Deiner #246 vor dem Spiel gegen Doofmund geschrieben worden sein muss …
    Lies mal, merkst auch Du …”

    Über dem Artikel steht: doch veröffentlicht: 06.04.2021 20:27 h

    Daher mein Post.. Sorry. Ich möchte hier nicht nerven !

  233. ZITAT:
    “ich bin aber trotz +19 aufgeregt.”

    Darfst du gerne sein, hanradler. Unaufgeregt ist bei plusminus Null.
    Und das “Soll” für den Spieltag ändert sich natürlich einigermaßen dynamisch.
    Ich meine, wenn uns eineR vor einem Jahr gesagt hätte, dass…
    :)

  234. Dazn streikt mal wieder.

  235. “Auch ein Michael Kühnen und seine Mitläufer haben sich in den 80ern im G-Block rumgetrieben.”

    Glaube Langen war zu der Zeit ziemlich verrufen, hatte da ne Szene.

  236. ZITAT:
    “Dazn streikt mal wieder.”

    Läuft widder

  237. Ich hoffe, Gündogan haut den bvb raus, da bin ich Patriot.

  238. ZITAT:
    “Ich hoffe, Gündogan haut den bvb raus, da bin ich Patriot.”

    Einem Scheichklub gönne ich rein gar nichts, da bin ich Fußballromantiker, weisste Bescheid.

  239. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Dazn streikt mal wieder.”
    Läuft widder”

    Bei mir in Mainz nicht. Standbild mit Drehkreis.

  240. Hatte ich letztes Jahr gewünscht, dass Emre Can wieder nach Hause kommen soll? Ja.
    Würde ich das wieder wünschen? Nein.

  241. ZITAT:
    “ZITAT:

    ZITAT:

    Einem Scheichklub gönne ich rein gar nichts, da bin ich Fußballromantiker, weisste Bescheid.”

    Mit, inklusive Plastik.

  242. Can hat dem Spiel gegen uns geflennt das er net Euroliga spiele will.
    Zu recht, wer solche Fehlpässe spielt hat in Europa nix verloren.:-)

  243. Widerliche Schauspielerei von City. Würde ich gerne mit rot bestraft sehen. Leider aber noch nicht mal ne Ermahnung.

  244. @269 Noch schlimmer sind Dosen…..

  245. Des lässt sich Real nicht mehr nehmen. Willkommen im Endspiel gegen den FC Bayern.

  246. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:

    ZITAT:

    Einem Scheichklub gönne ich rein gar nichts, da bin ich Fußballromantiker, weisste Bescheid.”

    Mit, inklusive Plastik.”

    Same here

    Der Schiri hat den BVB ja nicht gerade lieb.

  247. ZITAT:
    “@269”
    …in der #263.

    Junge!

  248. ZITAT:
    “Des lässt sich Real nicht mehr nehmen. Willkommen im Endspiel gegen den FC Bayern.”

    Dank der Fehlentscheidung vor dem zweiten Tor des Bayern Schiris.

  249. Holzbowski, es geht nicht um nerven, aber wenn Du mehr als nur die Überschrift liest, merkst Du das selbst, dass das mindestens 4 Tage alt ist …

  250. @W-A
    Wer mag schon Scheichs oder Dosen? Mein post versuchte, sich über die Unsinnigkeit von Patriotismus im modernen Fußball lustig zu machen. Ist beim Versuch geblieben.

  251. Wen aus dem bvb Kader würdet ihr nehmen auf großer cl Einkaufstour? Finde Dahoud und Guerreiro geil, aber sonst? Eher nix.

  252. Salah aleikum.

  253. Von Liverpool würde ich den Klopp nehmen, falls Adi gehen sollte. Der hat Liverpool inzwischen durchgespielt und bräuchte mal etwas Neues.

  254. Endlich is er fott der ferdi…

  255. ZITAT:
    “Endlich is er fott der ferdi…”

    Steht wo?

  256. Philadelphia Eagle

    Jovic’s Real-Konkurrent Vinicius Junior trifft doppelt gegen Liverpool.

    Ich glaub’ die brauchen gar keinen Jovic zurueck

  257. Ich glaube so langsam wir sind wirklich so stark.

  258. Philadelphia Eagle

    CL will er also, der Reus.

    Ist doch gut, wenn Dortmund noch etwas in der CL bleibt.
    Das lenkt schoen ab von der BuLi.

    Und im Pokal haben sie auch noch 1-2 Spiele.

  259. Halbfinale gönn’ ich Doofmund! Dann reicht’s!

  260. jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

    Cityyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyy

    jeder die Drecks Bayern schlagen kann muss weiterkommen, damit dieses Pack rausfliegt

  261. ich hasse Bayern sorry

  262. Also dem BVB fehlt es an einer bis zum Schluss aufmerksamen Defensivarbeit – was zu beweisen war!

  263. Echt große Teams können auch nach der 85. Minute noch nachlegen und den sack zumachen!

  264. @273

    Wer ist eigentlich Ferdi? Kenn isch net!

  265. 2:1…wir sind genau so gut wie ManCity

  266. @279: hier swa, achte mal ein wenig auf Deinen Ton. Sonst kann ich auch mal den Franzl zu Dir schicken.

  267. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Endlich is er fott der ferdi…”

    Steht wo?”

    Offenbar steht das in der Bild. Eye-rolling…

    https://www.transfermarkt.de/-.....ews/383023

  268. Philadelphia Eagle

    Siehe 240