Eintracht Frankfurt Krawumms!

Erstmal: Hat sich über Nacht jemand verletzt? Nein? Prima. Nicht, dass Friedhelm Funkel das Mobiltelefon wieder in in den Bohnenkaffee fällt wie am Mittwochmorgen fast geschehen. Da erreichte ihn die Meldung, dass der wegen Verletzungen im Defensivbereich kurzfristig verpflichtete Abwehrmann eine Verletzung im seitlichen Offensivbereich hat. Wegen der Belastung im Training, sagt man. Meine Rede seit ewigen Zeiten: Training schadet dem Spielwitz, beschränkt den Quatsch auf ein Minimum.

Ansonsten wird zur Zeit im Lager des hessischen Erstligisten Eintracht Frankfurt schwer auf Optimismus gemacht. In einer internen Rede hat der Trainer sich weit aus dem Fenster gelehnt und sogar die 45 Punkte Marke anvisiert. Und schon trägt die Marschroute, die man vielleicht dem Mentaltrainer zu verdanken hat, erste Früchte. Da wird zum Beispiel das Schützenfest gegen eine Bezirksauswahl Dillenburg beim “kicker” gleich nach dem Sieg des HSV über Juventus Turin erwähnt. So ist’s richtig, Leute. Nur so kommen wir voran.

Wenig Hoffnungen auf die durch die Verletzung von Galindo frei gewordene Stelle in der Verteidigung darf sich unterdessen ein Abwehrrecke machen, der gestern als Vertretung immer wieder in Erinnerung gerufen wurde. Der Genannte selbst quittierte die Absage von Seiten der sportlichen Leitung mit großer Enttäuschung.

Erinnerung
Am Freitag startet die erste Runde im DFB-Pokal. Wie einige schon mitbekommen haben, haben wir eine Tipprunde für die Begegnungen am Wochenende eingerichtet. Dabei geht es einzig und allein um Ruhm und Ehre. Wer hat noch nicht, wer will noch mal? Fußballexperten, hier geklickt, da getippt.

Schlagworte: ,

118 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Schade, der Charly könnte mit seinem Stellungsspiel eine echte Alternative sein. Aber hat dem schonmal jemand die Viererkette erklärt? Das gab´s doch damals noch garnicht. Und wer ist die Frau im Hintergrund?

  2. Die Frau im Hintergrund ist wahrscheinlich der wirkliche Grund für Charlys Gesichtsausdruck.

  3. Ich finde die Abwehrmisere gar nicht soo schlimm. Stürmen wir halt zur Abwechlung mal. Im Pokal und in den ersten 3BULI-Spielen sind dann 4 Siege drinn. Als Tabellenführer fahren wir dann nach Bremen, wo die Abwehrspieler dann alle wieder an Bord sind und FF einen Defensivrückfall bekommt. Werden das Spiel dann unglücklich 0-1 verlieren, was dann auch wieder den Rückfall in gewohnte Tabellenregionen einläutet.
    Aber man hätte als Eintracht-Fan 3 Spieltage mal träumen können.

  4. Der Sturm scheint zwar im Moment relativ gut aufgestellt, bei Ausfällen wird sich aber herausstellen, dass die Decke sehr dünn ist. Da brauchts noch Verstärkung!
    Dadurch wird dann auch die Verteidigung entlastet; auch im Fußball gilt der Satz: Angriff ist die beste Verteidigung.

  5. Richtig Mark. Das predigen wir hier schon lange. Holz hat’s auch schon vernommen. Er sucht jedoch jemanden, der mindestens 5% qualitativ besser ist als Ama und Taka. Und die 5% kosten offensichtlich viel Geld.

    Ich vermute, man wartet erst mal bis zur Winterpause und sondiert weiter den (nach wie vor überhitzten) Markt, um dann im Notfall doch noch nachzubessern.

  6. Und bitte nie vergessen: Wir sind nicht alleine auf der Suche. Da hockt jemand auf einem schönen Haufen Geld.

  7. Die hocken aber auch auf einem riesigen Haufen Schulden *höhö*

  8. Sowas stört doch keinen großen Geist.

  9. Auch wieder wahr… ;-)))

  10. Gruß an alle Anti-Funkel-Fundamentalisten à la“… nicht wegen Funkel, sondern trotz Funkel…“:

    Da ist aber schon eine richtig dicke Portion unbelehrbare Subjektivität und „Wir-müssen-einen-Sündenbock-haben-um-unser-Mütchen-zu-kühlen“ im Spiel, oder?

    Spielen wir grottig – FF
    Spielen wir passabel/gut – trotz FF
    Spielen wir gar nicht – FF
    Verletzen sich Spieler – FF
    Verletzen sich keine Spieler uns sind Top-Fit à-point – trotz FF
    Kassieren wir richtig dicke Buden in den letzten 15 Minuten – FF (Spieler nicht austrainiert, unkonzentriert,…)
    Kommt zuerst kein neuer Spieler – 1. FF und 2. HB (denkt nur betriebswirtschaftlich…)
    Kommt dann doch der ein oder andere (wie eigentlich immer) – 1. trotz FF 2.trotz HB und 3. trotz Scouting-Abteilung
    Ziel 40+ extern/45 intern – FF
    Sollte es diese Saison dann doch aufwärts gehen (einstellig!) – trotz FF
    Will einer woanders mehr Geld verdienen – FF
    Will einer bleiben – trotz FF
    Ist die Bude voll – 1. trotz FF, 2. dämliche Lemminge und eventgeile Selbstfeierer
    Saniert man den Betrieb und denkt in 5-Jahres-Schritten – 1. FF 2. HB
    Käme man wie Gladbach, Köln, K’lautern, BVB, H$V durch Größenwahn unter die Räder – FF

    In einem jedoch sind wir uns einig:

    Geht’s nicht aufwärts 2007/2008 – FF raus

    Folgerung: auch wenn längst nicht alles Gold ist was glänzt, auch wenn dicke Vorbehalte bleiben, auch wenn u. a. Taktikschule (Lernfähigkeit gegeben?) und die Show-Fähigkeit eines FF nicht konform ist mit allen Eintrachtlern, so weigere ich mich trotzdem beharrlich alles Negative in direkter Verbindung mit nur einer Person zu bringen. Denn EINER allein ist nach meiner Erfahrung nie die Wurzel des „Übels“.

    Vivat, der Weg der kleinen Schritte zum gro0en Ziel und macht es besser in der kommenden Saison , darauf freue ich mich und ich bin hellwach…

    So jetzt ist es raus ;)

    Die Eisernen und Herthaner haun’ mer wech…

  11. ich versteh die stürmer diskussion nich. ama + taka sind gesetzt und gut genug für platz 5 (ok,8!) p.m. spielt nicht 2x sone saison, heller, köhler, meier, sind ebnfalls gute stürmer, die zwar nicht dauerhaft aber locker kurzfristige schaffenskrisen unseres 1ten duos abpuffern können!
    janz sicha dat!
    und im winter wird die ersatzbank des fcbä geräubert! auf leihbasis (ach so, macht hb ja net – sch…)

  12. @gujuhu [11]

    Amanatidis und Takahara sind zusammen pro Saison für 20 Buden gut. Wobei ich glaube, das in der kommenden Spielzeit Amanatidis den größeren Anteil daran haben wird. Wenn beide eine ganze Saison lang fit sind. Davon kann man nicht ausgehen. Meiner Meinung nach kann keiner der anderen von Dir genannten einen solchen Ausfall in Punkto Torgefahr kompensieren. Deshalb denke ich schon, dass noch ein Offensiver her muss.

  13. @ gujuhu
    …nur wer sollte dann von der B-Ersatzbank – mal angenommen Holz & Co spekulieren wirklich darauf – zu uns kommen? Der Playstation-Meister Poldi? Oder Luca Toni, der zufällig die Form von Ailton bekommen hat? Auf Leihbasis?

  14. ich dachte eher an die charaktersau schlauderaffe, der würde sich auch menschlich gut ins team einfügen ;-)

  15. Das klingt ganz vernünftig! ;-)

  16. Nominell haben wir zwar genug Stürmer, aber generell ist unsere Ersatzbank nur sehr eingeschränkt bundesligatauglich.
    Ich glaube, dass HB den Weg der kleinen Schritte weitergeht und frühestens zur Winterpause oder auch erst zur nächsten Saison die Mannschaft weiter verstärkt. So lange muss bei Ausfall von Stammspielern improvisiert werden und so lange geht es auch aussschliesslich gegen den Abstieg.

  17. @14, stimmt, der passt hervorragend zum Ali :-)

  18. @17: schade das nadw weg ist :-( das wärn trio für die ewigkeit!
    aber ansonsten würde es mit mm, le-frisur und schlaudi (poldi,schweini,ribäri,toni… die spinnen die baiern) mächtig betrieb geben, denn fußballerisch mag ich den.

  19. ist aber kein Kopfballungeheuer oder Strafraumstürmer. So jemanden brauchen wir. Un der kommt noch in diesem Monat, da bin ich ziemlich sicher.

  20. @ pivu
    Das überzeugt mich nicht ganz. Ein Schlaudrauff hätte bei uns – unabhängig davon für welchen Typus Stürmer er steht- einen Stammplatz sicher. Ich sehe nicht, was ein eher konzeptuelles Nachbessern, von dem Du immer sprichst, für interessante Effekte bringen würde. Das Problem ist doch weiterhin – und das demonstriert die Verletzungsmisere -, dass das Niveau des Gesamtkaders bescheiden ist, worauf auch HolgerM (16) zurecht verweist.

  21. Schlaudraff ist wohl nur Theorie, den gibt’s zumindest jetzt eh nicht. Und ob er wirklich soviel besser als Ali und Mehdi bzw. die nachrückenden Ljubicic und Toska ist, ich weiß nicht. Anyway, die Position, wo am dringensten Handlungsbedarf besteht, ist im Sturmzentrum, und das darf ruhig ein Kracher sein. Es sei denn, Pröll kriegt Rippe …

  22. Schade eigentlich, dass der Geldhaufen-Prinz zu den Heißsporen wechselt. Hätte am 11. gerne erlebt, wie er eine Quittung für seinen dämlichen Auftritt beim letzten Saisonspiel bekommen hätte…

  23. schlaudraff passt sicher gut zur eintracht!

    … er ist nämlich auch verletzt ;-)

  24. eine andere charaktersau wäre pantelic, hab gehört der versteht sich nicht so gut mit seinem neuen chefe. und berlin verkauft ja grade eh alles was nicht bei drei aufm baum ist.
    aber mal ehrlich sofern es keine echten schnäppchen gibt, die keiner aufm schirm hat, gibts nix neues mehr vorm anfang.
    wir haben ja nur 20% verletzten quote im sturm- das ist luxus.
    zu 16 und 20: sehen die reservebänke von anderen platz 10.-15. mannschaften eigentlich irgendwie anders aus? ich schätze es ist ein generelles problem, das gute spieler ungern als ergänzung zu dieser art teams kommen.. vor allem wenn “das gehaltsgefüge nicht gesprengt..”

  25. Dummdraff brauche mer nedd, was wolle mer mit dem Vochel. Der soll mit dem Popolski ma schön PSP spiele uff de Tribüne von de AliFranz-Arena.

  26. Och, unser Chefscout hätte den Schlaudraff damals schon gerne gehabt. Und hatte ihn auch schon fast. Bis der Ulrich kam.

  27. 10. Tassiedevil
    danke, mir aus dem herzen gesprochen.

    funkel wird hier noch schmerzlich vermisst werden, wenn er dann mal nicht mehr da ist.
    dann wird man merken, das er solide leistung gebracht und das beste aus den möglichkeiten herausgeholt hat.

    allerdings nur von denen, die nicht jede saison die eintracht in der champignonsligue sehen …

    wie sagt nicht herr fischer im saison heft der 11freunde zur eintracht: “ein mittelfeld verein”.
    und fischer wird ja wohl niemand als spassbremse bezeichnen wollen, wenn es um euphorie für die eintracht geht.

  28. Zum Gehaltsgefüge: ich she da kein Problem, wenn dieser Kracher um die 2 Mio und damit wohl 1 Drittel mehr als die bisherigen Topverdiener bekäme, wenn es vom Namen und den Leistungen nachvollziehbar wäre. Um’s verständlicher zu machen, ein extremes Theoriebeispiel: welcher Spieler von uns hätte was dagegen, wenn ein Kaka, Lampard oder Henry zu uns käme, der deutlich mehr verdient. Die Relation mus passen und der Neue muss integrierbar sein. Von daher Pantelic no.

  29. “…wenn ein Kaka, Lampard oder Henry zu uns käme,…”
    zugeschlagen! nehm ich! alle drei!

  30. Kann man die Leasen?

  31. vielleicht sollte man tatsächlich mit dem kauf eines stürmers bis zur winterpause warten. vorausgesetzt er woanders ohne verletzung durchgespielt – dann hätte man weinigstens ein stabiles modell.

    leider gibt es ja keine garantie und umtauschmöglichkeit …

  32. vom leasen rate ich ab (genau wie ehrlich gesagt von pantelic), wer gerhard polt mag weiss wieso:

    http://www.youtube.com/watch?v.....1KvQcDoMN8

  33. Die Voraussagen des Blogs “fooligan” sehen nicht so rosig für uns aus: Wo landen wir 07/08?

    “Siebzehnter: Frankfurt. 14., 14., 2.Liga, 16., 2. Liga, 2. Liga, 17., 13., 15., 2. Liga, 2. Liga, 17. Muss man dazu noch was sagen? Nur das: Auch nächstes Jahr spielt mindestens ein Club zweite Liga, der potentiell den Uefa-Cup unsicher machen könnte.”

    @ Tassiedevil
    Hey, damit sind wir gemeint! Poentiell könnten wir den UEFA-CUP unsicher…Ich habe das Wort Championslegaue hier übrigens noch nie ernsthaft vernommen, dafür aber jede Menge Analysen, die der Wahrheit nicht ausweichen wollen. Ich gebe zu, ja, da waren auch ein paar kritische Anmerkungen über unseren Übungsleiter darunter… ;-)

  34. Der Markt gibt im Winter nicht so viel her, wahrscheinlich.

  35. @pivu [34]

    In Hannover wird man auf Leihbasis im Winter was machen können.

  36. Nachbessern in der Winterpause – halte ich für sehr gefährlich. Ich berufe mich dabei auf HB persönlich, der in der Vergangenheit mehrfach betont hat, dass in der Wintertransferphase nur “Schrott” auf dem Markt sei und die Clubs dann erschreckend teure Panikkäufe tätigten.

  37. Das Problem ist doch immer, wenn bekannt ist, dass ein Verein Bedarf hat, steigen die Preise. Also machen’s Herr I. Bert und Fried-Helm doch genau richtig, immer schön tun, als wär nix ;-)

  38. @Albert C.(33): Wegen irgendwelcher Voraussagen in irgendwelchen Blogs würde ich jetzt nicht gerade in Panik ausbrechen… ;-)))

  39. Genau. Wir verfallen ja auch nicht Euphorie wegen der Voraussagen in irgendwelchen Tageszeitungen. ;)

  40. 38. HolgerM.

    irgendeine panik braucht der mensch.
    wozu ist man sonst fußball fan?

  41. Ich denke, wir sind in dieser Liga auf Jahre wenn nicht gar Jahrzehnte unschlagbar. Egal, was irgendein dahergelaufener Blog faselt…

  42. Den Spruch kenn ich doch irgendwoher… ;-)

  43. @NichtsLutz: Ich bin Eintracht-Fan, das heisst: “Panik by nature”. ;-))

  44. …kombiniert mit einer unsagbar legendären Unaufgeregheit…

  45. … und einer völlig realitätsfremden Phantasterei von Meisterschaft und Europapokalsiegen. Diese Mischung muss man erstmal wegstecken ohne grösseren Schaden…

  46. oder mit dem schaden leben lernen …

  47. Ich geh davon aus, dass HB erstmal den Start der Runde abwartet und schaut, was wo wie funktioniert. Nen bisschen Luft gibt’s ja noch auch nach Start der Serie.

  48. Wie wär’s mit einer Reaktivierung von Gerd Müller. Passt sicher ins Gehaltsgefüge und so gut rumstehen wie Ronaldo bei der WM kann er sicher auch noch. Vielleicht kriegt Charly dann doch noch Lust. Er hätte doch zu der Zeit schon in der Nationalmannschaft mit ihm gespielt, wenn Katsche nicht gewesen wäre.

  49. Reaktivierung Gerd Müller? Die Bayern haben bereits ein Überangebot an Top-Stürmern!

  50. Ich glaub, der meint reaktivieren und dann kaufen als unseren Sturmtank!

  51. Nee, lass mal. Dann lieber den 28-jährigen Anthony Y.

  52. @ 33 Albrt C.

    Wir und potenzieller UEFA-Cup Kanidat? Und das aus deiner Feder? Lese ich da richtig, oder bin ich doch nicht so hellwach *kneif* ;)

    Lass das andere Blog ruhig schreiben was es mag.

    Stürmer her und einstellig wirds! Mit FF.

  53. Sorry!! Albert C.

  54. @michael: Tanken kann er ja ganz gut de Gedd Müller, aber stürmen? Der sieht dochs Tor doppelt.

  55. @stefan: der “Liebling der Woche”-Button sieht herzförmig bestimmt noch besser aus. Man könnte ihn dann noch mit nem Wattebausch oder Pflaster garnieren.

  56. Ist doch gut, bei einem doppelten Tor ist die Trefferwahrscheinlichkeit doch höher, oder sehe ich das falsch :-)

  57. @Andy [55]

    Eure Einsendungen werden gerne entgegengenommen. Bitte ein Transparentes *.gif, 100*100px. ;)

  58. Hauptsache bei uns im Tor steht kein Tor.
    Sorry, aber der Kalauer musste sein

  59. Liebe Träumer, Dummbabbler und Nihilisten,

    es gibt was Neues vom Scouting anderer Bundesligavereine (darf man den FC Bayern nach seinen Rekordinvestitionen überhaupt noch so nennen oder bekommt man dann Post vom FCB-Anwalt?)

    http://www.faz.net/s/RubBC20E7.....googlefeed

  60. Stefan, hier ist Tonys neue Geburtstagszahlenkombination…

    http://www.stern.de/lifestyle/.....eute/:Was-…Anthony-Yeboah-/554295.html

  61. @59 Das grenzt ja langsam an Kinderhandel, weia…
    Vorschlag noch für “Lieblingsspieler”: Wer hat, kann ja auch ein gebrochenes Herzlein schicken.

  62. @59. schaumerma
    Das ist dann ein Perspektivspieler zum Ausleihen ca. im Jahre 2020.

  63. @katten-andy60: So neu ist die Kombi aber nicht, oder. Des war ja noch vor dem Sommermärschen und Tony war gerade zarte 39!!

  64. @michael: ja stimmt, heute isses bestimmt 7.7.77.

  65. @59. schaumerma zum zweiten
    Das Ganze ist verrückt. Wer kann denn wirklich ernsthaft beurteilen, ob so ein hochgepriesenes Wunderkind als Erwachsener wirklich die Leistung bringt. Außerdem ist es der Entwicklung eines Kindes sicherlich nicht besonders zuträglich, wenn es als angehender Superstar gehandelt und aus seinem familiären und kulturellen Umfeld gerissen wird.
    Wie sich die frühe Professionalisierung auswirkt, ist bei den Eisläuferinnen und Turnern zu sehen. Mit 20 haben sie meist ihre Leistungsspitze überschritten.

  66. Aber da wird’s bestimmt auch wieder Stimmen geben, die behaupten, man hätte ja diesem Jüngling was Gutes getan, weil aus ärmlichen Verhältnissen heraus geholt, etc.pp…
    ätzend.

  67. Es gibt eben auch heute noch etwas dezentere Formen von Kolonialismus.

  68. @ 65 Mark

    Seh ich genauso, das Problem ist aber, das ein Hoeneß nicht für jeden Top-Spieler 25 Mio hinlegen will, sondern ab und an einen aus dem eigenen Garten haben möchte. Und da die europäischen Top-Klubs weltweit auf der Suche nach Talenten sind und diese an sich binden, möchte (muß) der FC Bayern da (wohl oder übel) mitmachen. Mit unserer Eintracht hat das zum Glück alles nichts zu tun. Unser nächstes Jahrhunderttalent kommt bestimmt wieder aus Dossenheim.

  69. Auf einfachen Wunsch: Das Herzilein ist da.

  70. Hübsch, sehr hübsch. Bin mal gespannt, wer das Herzlein nach dem Kantersieg in Bärlin zieren wird.

  71. Welche Nummer hat Friedhelm, Andy? ;)

  72. @ 73 Uwe Bein
    In diesem Fall wohl nicht.
    Zitat aus der Süddeutschen:
    “Der große Unterschied jedoch besteht darin, dass es um die Finanzen der Eltern Messis schlecht bestellt war. Barcelona überzeugte die Familie mit dem Versprechen, die Hormonbehandlung zu finanzieren, die Lionels Wachstumsprobleme beheben sollten. Larrauris Vater hingegen ist Zahnarzt und italienischstämmig – was den Jungen für europäische Klubs noch attraktiver macht. Denn er hat Anspruch auf die EU-Staatsbürgerschaft.”

    Der gesamte Artikel ist interessant, für alle, die sich für diese Thematik interessieren:
    http://www.sueddeutsche.de/spo.....30/126236/

  73. Okay, dann ist die Frage zurückgenommen…

  74. Oh, mein Gott, und ich wollte schon einen Karl Auer über Messi und Wachstumshormone machen. Das ist doch wohl Realsatire…
    Vorschlag für FF-Nummer: 4711

  75. Wäre der höhere Etat nicht zu Beginn der Transferphase irgendwie sinnvoller gewesen?

    http://www.fr-online.de/in_und.....nt=1184270

  76. Vorschlag für FF-Nummer:
    mobil: 4-2-3-1
    home: 4-4-2

  77. @77UB.
    Tja, der Herr Becker, ist irgendwie ein Paradebeispiel für dieses ominöse und großmäulige “Umfeld” der Eintracht

  78. Ich glaube ja der Becker gibt nur den Beruhigungsaugust für die weniger unaufgeregten Fans. Und solche haben wir ja nicht.

  79. Ich habe gerade in einer Liste für Berufsklassenschlüssel (ja, so etwas gibt es tatsächlich) nachgesehen.
    Als Nummer für FF kommen in Frage:
    1022= Edelsteinschleifer
    4420= Betonbauer
    5310= Hilfsarbeiter
    7130= Fahrbetriebsregler
    7920= Aufseher
    8320= Schauspieler
    8378= Positivretuscheur
    8528= Arbeitstherapeuten
    8760= Sportlehrer
    8910= Seelsorger
    9850= Gruppenleiter in einer Werkstätte für Behinderte

  80. @Mark

    Hihi. Da wird sich sicher was finden lassen. Meine Favoriten sind 4420 und 9850. ;)

  81. Ich glaube, es wird Zeit, dass es losgeht.

  82. Warum, dann ist es aus mit der Träumerei ;-)

  83. Ist ja bald soweit, Hennes. Ruhig Blut.

  84. @hubi: Wieso ist es dann mit der Träumerei vorbei?? Vielleicht geht’s dann erst richtig los!! :-)

  85. Für die, die es nicht erwarten können, Internetradio einrichten (siehe Link unten)!

    Livestream hr-iNFO:

    14:26 Uhr

    DFB-Pokal, 1. Runde
    1. FC Union Berlin – Eintracht Frankfurt

    „Großer Preis von Ungarn“
    11. Lauf zur Formel-1-WM in Budapest

    14:58 und 15:28 Uhr

    DFB-Pokal, 1. Runde
    1. FC Union Berlin – Eintracht Frankfurt

    15:35 – 16:00 Uhr

    DFB-Pokal, 1. Runde
    1. FC Union Berlin – Eintracht Frankfurt

    http://www.hr-online.de/websit.....ubrik=9940

  86. @ Hubie_oldie

    Dum spiro, spero.

    Einstellig!

  87. @.Tassiedevil
    Auf das uns niemals die Luft wegbleibt ;-)

  88. @ Hubi_oldie

    Dafür sorgt schon FF mit seinen ausgiebigen Trainingseinheiten ;-)

    Danke für den Link. Fürchte beim kurzen Aufenthalt im feindlichen Ausland (Freistaat BAYERN) bleibt mir keine andere Wahl als auf das Netz zurück zu greifen…

  89. Radio ist sowieso genial, wenn man nicht live schauen kann. Eine gescheite Radioreportage ist fast noch besser als TV.

  90. http://www.faz.net/s/Rub822C6F.....googlefeed

    2,5 Mio und 2 (ZWEI) Neuzugänge, wovon einer Galindo ist. d.h. da kommt noch was…aber wer?

  91. Die Steigerung des Etats ist wohl v.a. auf die gestiegenen Gehälter zurückzuführen, vermute ich mal, also – Jones, – Rehmer, – Reinhard – Huggel + Mehdi + Ina + Galindo = 2,5 Mios mehr Ausgaben.

  92. Der neue Premium-Partner übernimmt das doch, die bezahle die paar Cent aus de Portokass.

    Da kommt auf alle Fälle noch was…aber wann?

  93. Letzte Augustwoche. Vorher wird gepokert.

  94. Am Donnerstag soll sich Funkel ins Ausland verabschiedet haben, um einen Kandidaten zu beobachten.

    Aber wohin?!

  95. Vll. aus dem Ersatzteillager Hertha? Oder lässt sich Holz nochmal ein Flugticket buchen?

  96. Ich schau mal eben nach … heute ist ja Donnerstag! Hm… Berlin ist nicht Ausland, Andy. München ist Ausland…

  97. Das bedeutet Beobachtung durch FF, später nochmalige Beobachtung durch Holz, Kontaktaufnahme mit Vermittler, Terminvereinbarung, erster Kontakt, Gehaltsvorstellungen, nochmalige Beobachtung, erneute Verhandlungen, Vertragsverhandlungen, Unterschrift, Muskelfaserriss, Verletzungspause.

  98. So, jetzt wird FF wohl leicht ins schwitzen kommen, 2,5 Mio. mehr Etat und eine klare Zielvorgabe der Eintracht-Bosse. Einstelliger Tabellenplatz. Das ist machbar, wenn man sich den Kader + den noch unbekannten Brecher anguckt. Es tut sich was, endlich sind die Zeiten der Ausredensucherei vorbei.

  99. Jawohl es ist machbar, aber ich weigere mich nach Platz 11 von einer verkorksten Saison zu sprechen. Und das ist immer die Gefahr.

  100. 12. Ich bleib dabei. 12 ist realistisch.

  101. 50 Punkte + x, alles Andere iss Schnulli-Bulli…

  102. Da ich mich ja gestern schon als “Subjektiv, unqualifiziert und völlig unreflektiert” in Bezug auf meine Abneigung gegen FF geäußert habe, ist die Aktion ganz eindeutig ein Zeichen, dass die kommende Saison die letzte von FF in Frankfurt ist (*freu*)

  103. FF ist weg, am Donnerstag? Wer spielt da, checkt mal die UEFA Cup Quali-Spiele.

  104. Die SGE ist und war auch schon letzte Saison keine klassische Konter-Mannschaft, es wurden immer nur die defensiv-taktischen Fesseln angelegt. Es muß offensiver gespielt werden, die Kicker dafür haben wir in unseren Reihen. Vor allen Dingen muß man die Jungs auch auf ihrer Position auflaufen lassen. Wenn ich an Köhler denk, der sich als 6er geben mußte, Fink im rechten MF, Ama über links, da krieg ich heut noch Magengrummeln.

    442, unn los gehts. Gegen einen dicken Brocken würde ich FF auch mal nen 1-Mann Sturm verzeihen, aber nur dann.

  105. Es spielt z.B.

    Ajax – Atl. Madrid

  106. Alles andere ist nicht interessant:

    http://www.ergebnisselive.de/

  107. @ 82, also herr stefan, blockwart, 9850, das war wohl nichts!

  108. Das bayerische Ausland ist grooooß…

  109. Lieber Träumer schaumerma (59)

    Schockierend deine Geschichte, aber, hey, es geht auch anders… Es gibt sie doch, die netten Harry Potter-Geschichten von nebenan (selbst gujuhu und gonzofan, unsere verantwortungsvollen Eintracht-Väter, würden da nicht NEIN sagen…;-)

    “Ein Videoclip hat dem neunjährigen Rhain Davis aus Australien ein Engagement beim englischen Fußball-Spitzenclub Manchester United beschert.

    Der englische Meister verpflichtete den Jungen von «Down under» für sein Nachwuchsteam, nachdem dessen Großvater der Jugendabteilung Aufnahmen der Spielkunst seines Enkels geschickt hatte. Den Film mit Dribblings, Tricks und Torschüssen von Davis hatten zuvor bereits 800 000 Menschen im Internet auf der Plattform «YouTube» angeklickt. Davis wird nach England ziehen und mit Altersgenossen trainieren.

    «Hier zu sein ist brillant. Das Beste war, viele Spieler zu treffen wie Wayne Rooney», wurde Davis nach einem Probetraining von der Zeitung «The Sun» zitiert. Der Verein trat möglichen Vorwürfen über die Verpflichtung des Jungen vorab entgegen. «Manchester United ist stolz auf seine Geschichte, junge Spieler zu fördern und beachtliche Zeit und Aufwand zu investieren, die besten Spieler der Zukunft zu finden», hieß es in einem Statement. Die Verpflichtung Davis’ sei Teil des ständigen Sichtungssystems. Für die kommende Saison würden 40 Spieler in dessen Alter verpflichtet.” (Quelle: Europsort)

  110. mein heutiges Wort zur guten Nacht:
    @Stefan 12:
    Taka macht mehr Tore als Amanatidis.
    Wenn er sich nicht auch noch verletzt.
    Wetten?

  111. Gute Nacht, Lenin. Bis morgen.

  112. @ Albert C.

    Schöne Geschichte. Ich würde als Vereinsverantwortlicher allerdings eine andere Politik fahren, Vereinbarung (“Vorvertrag”) mit den Eltern / Opa ? schließen, den Bub noch ein paar Jahre mit seinen Kumpels spielen lassen und ihn zweimal im Jahr zu einem Camp einladen und dort seine Entwicklung überprüfen. So bleibt ihm noch eine richtige “Kindheit”.
    Aber ich bin wahrscheinlich viel zu romantisch fürs Fußballgeschäft.

  113. @ schaumerma

    Prinzipiell hast du ja recht, viele Eltern, Großeltern warten sehnsüchtig auf Ruhm und Geld und verscheuern ihre Kids. Die Vereine betreiben, wie Mark richtig sagt eine (softe) Form des klassischen
    Kolonialgeschäfts, die sie als Talentförderung deklarieren…Umgekehrt gefragt: Aber “Was tun?” bei karrieregeilen kleinen Monstern? ;-)
    Wir erinnern uns an Anne Sophie Mutter? “After winning several prizes, she was exempted from school to dedicate herself to her art. When she was 13, conductor Herbert von Karajan invited her to play with the Berlin Philharmonic. In 1977, she made her debut at the Salzburg Festival and with the English Chamber Orchestra under Daniel Barenboim…”
    (wikipedia)