Zu wenig “Nicht ganz happy”

Foto: Imago Images
Foto: Imago Images

Eintracht Frankfurt hat im Kampf um die erstmalige Champions-League-Teilnahme zwei weitere Punkte eingebüßt. Dennoch bleiben die Chancen nach dem Remis gegen Stuttgart intakt.

Die Freude über das 1:1 (0:0) gegen den starken Aufsteiger VfB Stuttgart hielt sich bei Eintracht Frankfurt in Grenzen. «Wir sind nicht ganz happy mit dem Remis», räumte Abwehrchef Martin Hinteregger nach dem Kampfspiel am Samstag ein. Zwar bleiben die Hessen mit 43 Punkten weiter Tabellenvierter der Fußball-Bundesliga und damit auf Königsklassenkurs, doch die Rückkehr in die Erfolgsspur nach der ersten Niederlage des Jahres in Bremen in der Vorwoche gelang nur zum Teil. «Natürlich wollten wir gewinnen, aber es war nicht einfach», sagte Eintracht-Trainer Adi Hütter. «Wir waren in der ersten Halbzeit nicht so gut, wie ich mir das vorgestellt habe. Ich bin hinten raus mit dem Punkt gar nicht so unzufrieden. In der ersten Halbzeit haben wir uns schwergetan. In der zweiten Halbzeit war es ein Spiel, wie ich es mir vorstelle. Das ist nicht immer so einfach, nach einer Niederlage wieder zurückzuschlagen. Es ist immer noch so, dass wir vorne dabei sind. Wir sind lieber vorne und werden gejagt, als hinten und man muss jagen.»

Sasa Kalajdzic brachte die Gäste in der 68. Minute mit seinem zwölften Saisontor in Führung, die Filip Kostic (69.) umgehend ausglich. «Bis zum Gegentor waren wir nicht richtig da. Wir sind erst danach aufgewacht», resümierte Eintracht-Torwart Kevin Trapp. Für VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo war es «ein verdienter Punkt. Wir waren bereit, kompakt zu verteidigen. Es war eine ordentliche Leistung.»

Weil Offensivspieler Daichi Kamada mit einem Hexenschuss kurzfristig ausfiel, stellte Hütter sein System um und ließ das Sturmduo André Silva und Luka Jovic erstmals in dieser Saison gemeinsam von Beginn an ran. Gefahr strahlten die beiden Torjäger in der ersten Halbzeit aber kaum aus.

Stuttgart machte geschickt die Räume eng und ließ kaum Kombinationen der Hessen zu. Nach vorne ging aber auch bei den Schwaben wenig, vielmehr war Kampf Trumpf. Chancen gab es auf beiden Seiten keine, weil hüben wie drüben die nötige Präzision fehlte. Immer wieder bremsten Fehlpässe den Spielfluss. So dauerte es bis zur 43. Minute, ehe die Eintracht den ersten Torschuss der Partie abgab. Silva scheiterte an VfB-Keeper Gregor Kobel.

Die Startphase nach dem Wechsel gehörte den Gästen, die prompt auch ihre erste Chance verzeichneten. Konstantinos Mavropanos (53.) kam nach einer Ecke aus fünf Metern frei zum Kopfball, verfehlte aber das Tor. Fast im Gegenzug zielte Kostic dann besser: Der Serbe überwand Kobel mit einem Flachschuss ins lange Eck. Doch der Video-Assistent in Köln schaltete sich ein. Weil es zuvor eine Abseitsposition gegeben hatte, zählte der Treffer nicht.

Nun war die Eintracht wieder etwas besser im Spiel. Silva und Jovic kamen innerhalb kurzer Zeit zum Abschluss, zielten aber nicht genau genug. Das tat dafür VfB-Torjäger Kalajdzic, der mit Unterstützung von Hinteregger traf. «Ich versuche zu retten und er schießt mir den Ball an die Hand», schilderte der Frankfurter die Szene.

Die Stuttgarter Freude über die Führung währte aber nur kurz, denn wieder nahm Kostic von der linken Seite Maß und schoss den Ball ins lange Eck. Dieses Mal zählte das Tor. «Das war Weltklasse», lobte selbst Gäste-Trainer Matarazzo. Kurz darauf rettete VfB-Mittelfeldspieler Borna Sosa per Kopf bei einem Direktschuss von Jovic – Kobel hätte in dieser Szene wohl keine Chance gehabt. In der Schlussphase erhöhte Frankfurt noch einmal den Druck, doch der Siegtreffer gelang nicht mehr. (Von Eric Dobias, dpa)

Schlagworte:

174 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Morsche, auch wenn es nicht für die Pilzliga reichen sollte, Europa ist klasse. Die Mannschaft hat es bis zum Ende versucht.
    Am meisten hat mich Ilsanker positiv überrascht. Er gehört nicht gerade zu meinen Lieblingsspielern. Aber gestern war das eine gute Leistung von ihm. Uns hat das Glück gefehlt.

  2. Puhh, geschafft diesmal

  3. Der Mut zum Sieg kam zu spät das es machbar war haben die letzten 5 min der ersten HZ und die letzen 15 min der 2 HZ gezeigt . Wir können mit breiter Brust nächste Woche gegen Leipzig auftreten und drei Punkte mitnehmen

  4. Die Aufgabe lautet, in zehn Spielen drei Punkte Vorsprung auf den 5. zu halten. Egal was die anderen machen, ist “es” möglich. Nix Kosovo, Katalonien!

  5. Daichi hat mehr gefehlt, als mancher zugeben möchte, überraschende Zuspiele.

  6. ZITAT:
    “Vierter!”

    Bravo ;-)

  7. Dem Spielverlauf nach muss man mit dem Punkt leben, mit Glück hätten wir den Lucky Punch gesetzt. Für die Ansprüche war es ein Dämpfer.
    Fand den Kostic gestern wieder überragend, was der Meter macht, weil hinten muss er auch sein.
    Eine Freude ihn zu sehen.
    Mit dem Luka bin ich beim Egon, da darf mehr Galligkeit sein, wurde aber besser zum Ende.
    Ilsanker seh ich wie Vatmier oben.
    Der Unterschiedsspieler Younes fand gestern nicht statt, schon fehlen vorne die Anspiele.
    Hase war körperlich unterlegen und Durm muss nach vorne ne Schippe drauf legen. Über rechts kommt viel zu wenig.
    Kurzes Gedankenspiel nach überhöhten Mispelsche Einsatz gestern:-)

  8. Morsche.
    Was mich an der VAR-Abseitsentscheidung gestern gegen das 1-0 von Kostic ärgert, ist folgendes:
    Die Hacke eines Spielers(Jovic), die 5 Zentimeter und 5 Pässe vor der Torerzielung im Abseits ist, wird zurückgepfiffen. Obwohl dadurch keinerlei Vorteil entstanden ist.
    Das ist, als wenn jegliche Ballberührung der abwehrenden Mannschaft mit der Hand Elfmeter geben würde.
    Das ist m.E. Unfug, liegt aber nicht nur am VAR, sondern auch am Regelwerk.
    Der hat in so einer Situation nicht einzugreifen.
    Anders sieht es aus, wenn es um die Torerzielung geht. Dann können die im Keller gerne das Zentimetermaß anlegen. So wir (vermutlich) beispielsweise gestern beim Anschlusstor von Lewandowski.

  9. ZITAT:

    Der Unterschiedsspieler Younes fand gestern nicht statt, schon fehlen vorne die Anspiele.

    Dachte bisher, dass Kamada für die Anspiele zuständig war. Aber naja

  10. Wie es scheint hatten wir doch eigentlich die gefährlichste Formation mit den 2 10ern hinter Silvi gefunden, dazu den Hasen mit Djibbi im DM und Hinti in der Mitte der 3er Kette.
    Ich hab zwar gestern schon mal geschrieben dass ich das Experiment mit den 2 Spitzen nicht so schlecht fand weil es Luka mal die Möglichkeit gab 90 Minuten Bundesligahärte zu üben, aber ich muss gestehen dass ich schon überrascht war dass Adi wieder mutig mit Umstellungen experimentierte, statt es zumindest mal zu Beginn mit Barkok auf der 2. 10er Position in der Erfolgsformation zu versuchen.

  11. Angesichts der kommenden 3 Aufgaben ( RB Leipzig, Union ,BVB) und der augenblicklichen Verfassung der
    Mannscaft fällt es mir schwer an eine Teilnahme in der EL zu glauben. Wenn man gegen Werder verliert und gegen Stuttgart nur Renis spielt hat man eben nicht die Klasse um in der CL oder EL mit zu spielen. Da kann
    der Bobic das Remis schön reden wie er mag.

  12. Wenn man einen Traum schon begräbt bevor man versucht hat ihn umzusetzen wird er halt sicher nicht stattfinden, da bin ich dann doch sehr viel mehr dafür es erst einmal zu probieren.

    Hoffentlich ist Daiichi nächste Woche wieder fit.

  13. Ach Dieter, deine bodenlos negativen Beiträge sind auf Dauer einfach nur ermüdend.

  14. Sieg gegen die Plörre. Dann sieht es richtig gut aus.

  15. Bin jetzt 2 Spieltage lang pro Hertha. Die dürfen uns gerne den BvB und die Pillen vom Hals halten.

    Zudem hab ich meine Ruhe.

    Klassische Win Win Situation.

  16. Morsche,
    yo Dieter-Attila, da hast Du völlig recht. Absolut desolater Auftritt und keinerlei Hoffnung auf Besserung, wo jetzt die Übermannschaften kommen, die uns schon in der Hinrunde locker weggefidelt haben. Und da hatten wir noch Dost, fottgejaaacht. Empfehle sofortige Freistellung von Hütter und den Kaderplanern, die ja für Zustand und Zusammenstellung des Kaders verantwortlich sind.
    Und zu Barkok, er ist nach den Eindrücken der letzten Spiele und vielleicht auch der aus dem Training derzeit eben kein Kamada. Er wurde ja noch nicht einmal für Toure und Younes gebracht, stattdessen kamen Timmy und Zuber….
    Und zu Kostic und auch N‘Dicka, deren Offensivbemühungen fanden über weite Teile von Halbzeit 1 nicht statt. Vielmehr teilweise haarsträubende technische Fehler. Und auch wenn die rechte Seite das defensiv weitestgehend gut gemacht hat, sie ist nicht unsere offensive Schokoladenseite und was in meinen Augen durch den Ausfall von Tuta nicht unbedingt besser wurde. Insofern auch schon ein dickes Brett auf den Schultern von Younes gegen die höchst präsenten Kanten vom Brustring

  17. Typischer US Beitrag: wehe es wird etwas kritisches über die SGE geschrieben schon regt sich der Oberzensor
    vom BLOG auf. Werder hat in der letzten Saison die Rele gebraucht um den Abstieg zu verhindern und der
    VFB ist Aufsteiger. Da kann man doch mal anmerken das die erreichten Ergebnisse nicht gerade zielführend sind
    um CL oder EL zu schaffen. Ich weiß das der US bei der kleinsten Kritik sich zu Wort melden muß um den
    Kritiker in den Senkel zu stellen.Spiel deine Rolle als Oberzensor rohig weiter ich lach drüber!

  18. warum hat adi nicht mal ache geworfen?

  19. Es gibt gar nix zu jammern die sind Top unterwegs und können sowohl gegen Leipzig ( sind wir eher der Angstgegner) vor Dortmund Union muss keiner Angst haben. Und die Mitkonkurrenten um die Cl League werden auch Spiele verlieren Siege Wolfsburg gestern. Der Adi weiß wie das geht erfolgreich zu bleiben. In Bern hat er das auch hinbekommen.

  20. ZITAT:
    “warum hat adi nicht mal ache geworfen?”

    hypothese: weil er der überzeugung war, dass er nicht geholfen hätte. klingt wahrscheinlich irre, aber so dürfte es bei barkok auch gewesen sein.

  21. Morsche, Zebulon. Wir schreiben lediglich, dass es in dieser Form nicht für die CL reicht. Kostic hat gestern ein Klassespiel gemacht. Eigentlich sogar 2 Buden erzielt. Das war neben Ilsanker der absolute Aktivposten in einer Mannschaft, die in der 1. Halbzeit einmal aufs Tor des Gegners geschossen hat. Hatte das Gefühl, dass Jovic dem Silva im Weg gestanden hat. Zumindest in der 1. Hälfte. Die 2. Halbzeit war etwas besser. Aber irgendwie auch nicht prickelnd. Das obligatorische Gegentor und schon lag man hinten. Wenn ich dann sehe, dass Chandler noch reinkommt und Barkok draußen bleibt….da fehlen mir die Worte. Hab nichts gegen Chandler. Aber dann kann man auch noch Marco Russ bringen…

  22. ZITAT:
    “warum hat adi nicht mal ache geworfen?”

    Meine Vermutung ist, dass der Adi schon einen gewissen Respekt vor dem Brustring hatte und zunächst auch mal mit einem Punkt nicht ganz unzufrieden war. Ache ist m.E. auch nicht unbedingt der Außenbahnspieler, insofern hätte er wohl den stärker werdenden Jovic oder unseren führenden Torschützen Silva auswechseln müssen. Da hat er sich dann eher für Erfahrung, Strafraumqualitäten und vermutlich Bauchgefühl entschieden.

  23. ZITAT:
    “Typischer US Beitrag: wehe es wird etwas kritisches über die SGE geschrieben schon regt sich der Oberzensor
    vom BLOG auf. Werder hat in der letzten Saison die Rele gebraucht um den Abstieg zu verhindern und der
    VFB ist Aufsteiger. Da kann man doch mal anmerken das die erreichten Ergebnisse nicht gerade zielführend sind
    um CL oder EL zu schaffen. Ich weiß das der US bei der kleinsten Kritik sich zu Wort melden muß um den
    Kritiker in den Senkel zu stellen.Spiel deine Rolle als Oberzensor rohig weiter ich lach drüber!”

    Es geht nicht darum was kritisches zu schreiben. Mach das. Gibt ja auch was zu kritisieren. Was Du allerdings machst hat nichts mit Kritik zu tun. Zumindest mit sachlicher Kritik. Wer so wie Du oder Attila Beiträge verfasst sollte sich über Gegenwind nicht wundern.

  24. Rasender Falkenmayer

    Ich sehe das ausnahmsweise wie Dieter. Wenn alles normal läuft, sind wir am Ende 5. oder 6.. Das ist sehr gut.
    Natürlich soll die Mannschaft nicht so denken, aber wenn das hier geschrieben wird, ist das kein Abschenken sondern realistisch.
    Klar freue ich mich wie Bolle, wenn wir die Dosen wegschlürfen. Aber die Erwartung ist eine andere.

  25. ZITAT:
    “warum hat adi nicht mal ache geworfen?”

    Für wen hätte er ihn den werfen sollen? Sowohl Silva und Jovic sind Spieler die auch ganz spät in der Partie noch treffen können (und es beide ja auch fast getan hätten), die nimmst Du nicht raus. Noch einen weiteren Stürmer vorne rein? Kann man machen, aber ob das was gebracht hätte? Außerdem ist Ache aus meiner Sicht eher der Spieler den du bringst, wenn du führst und jemand schnelles, kompaktes vorne benötigst. So wie gegen Bayern. Oder eben so wie nächste Woche gegen Leipzig, wenn Du eher konterst. Da könnte ich mir eher vorstellen Ache mal zu bringen.

  26. @24: Attila, möcht jetzt hier nicht noch weiter in Haarspaltereien machen, aber wenn das Nichterreichen der CL gleich verkackt ist, dann teile zumindest ich das nicht. Im übrigen verpassen wir nach Dieter ja wohl auch die EL. Und zu Bremen und Stuttgart noch folgende Anmerkung:
    Wer in Hoffenheim verliert, hat seine CL- und vielleicht auch seine EL-Ambitionen nicht im Griff.
    So, und jetzt verlass ich in de Schogginghos das Haus, eh schon viel zu spät bei dem schönen Wetter.

  27. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “warum hat adi nicht mal ache geworfen?”

    hypothese: weil er der überzeugung war, dass er nicht geholfen hätte. klingt wahrscheinlich irre, aber so dürfte es bei barkok auch gewesen sein.”

    Vielleicht hat Hütter sich sogar nach der Trainigsleistung erkundigt.

  28. ZITAT:
    “Ich sehe das ausnahmsweise wie Dieter. Wenn alles normal läuft, sind wir am Ende 5. oder 6.. Das ist sehr gut.”

    Dieter sieht uns nicht auf Rang 5 oder 6!

  29. ZITAT:
    “Vielleicht hat Hütter sich sogar nach der Trainigsleistung erkundigt.”

    Oder ganz wild, am Ende hat er vielleicht sogar noch das Training verfolgt.

  30. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Vielleicht hat Hütter sich sogar nach der Trainigsleistung erkundigt.”

    Oder ganz wild, am Ende hat er vielleicht sogar noch das Training verfolgt.”

    Tag der wildem Thesen, hmmm?

  31. Rasender Falkenmayer

    Crazy Crazy.

  32. Rasender Falkenmayer

    Mwa: man sollte “gleiche Höhe” wieder einführen.

  33. ZITAT:
    “Mwa: man sollte “gleiche Höhe” wieder einführen.”

    Wurde das denn jemals abgeschafft? Nicht verwechseln mit im Zweifel für den Angrefier, dass gibt es mit VAR natürlich so nicht mehr.

  34. Ich erwarte es so: wir stechen nächste Woche die Dosen durch ein Abseitstor, dass der VAR übersieht weil er gerade candy crush spielt. Zum Dank spendiert Kaiser Franz der Bloggemeinde einen stattlichen Präsentkorb mit allerlei Spezereien vom Tegernsee. Am Saisonende liegen wir uns frisch geeimpft und nicht nur freudetrunken in den Armen. Mit einem launigen Gruß in die Runde schließt der Kaiser himself den sterilen dpa-Beitrag des 34. Spieltages, über den sich partout keiner aufregen möchte. Liebe und Harmonie regieren, soweit die Flügel des Adlers uns tragen.

  35. “Tag der wildem Thesen”

    Noch eine:
    Dieters negative Aussagen sind (auch) deswegen nervig, weil man selbst die Möglichkeit des Scheiterns in Betracht zieht, aber nicht daran erinnert werden will.
    Mit ein wenig Abstand erkennt man, dass jede Mannschaft mit unerwarteten Niederlagen/Unentschieden umgehen muss. Noch können wir es aus eigener Kraft schaffen.
    Mich stören auch Aussagen wie: ‘Jetzt sind wir die Gejagten und nicht mehr die Jäger’ oder ‘Jetzt haben wir etwas zu verlieren’. Meine Einbildung war z. B., dass wir genau deshalb so verhalten und verkrampft begonnen haben.
    Wir können nichts verlieren, weil wir noch nichts gewonnen haben. Auch wenn ein Platz 4 diesen Eindruck vermittelt, abgerechnet wird am Schluss. Wir jagen noch immer einen CL-Platz.
    Manchmal muss man auch mit unerwarteten Siegen richtig umgehen.

  36. “Ich sehe das ausnahmsweise wie Dieter. Wenn alles normal läuft, sind wir am Ende 5. oder 6.. Das ist sehr gut.”

    Wobei Dieter ja schrieb “fällt es mir schwer an eine Teilnahme in der EL zu glauben”.

    Immerhin beträgt unser Vorsprung auf Platz 7 noch 9 Punkte. Wobei Union heute noch nachlegen kann. Das Heimspiel gg. Union muss halt gewonnen werden. Sonst sehe ich das bald auch wieder wie Dieter.

  37. ZITAT:
    “Mwa: man sollte “gleiche Höhe” wieder einführen.”

    Gestern hätte mir das natürlich auch gefallen. Aber das Grundproblem bleibt doch dasselbe. Wo endet” gleiche Höhe”?
    Bei zwei cm, bei drei oder erst bei fünf?
    Und dann ärgert man sich, dass bei drei cm Ferse nicht auf gleiche Höhe entschieden wird.

  38. “So, und jetzt verlass ich in de Schogginghos das Haus”

    Du hast die Kontrolle über Dein Leben verloren?

  39. Der Ausfallvon Kamada hat es naheliegend gemacht, Luka mal in der Anfangsformation zu bringen, auch augenöffnend für ihn und basisschaffend für zukünftige Besprechungen. Deshalb mein ok für diese Entscheidung. Entscheidend war eine schwache erste HZ von Sow, der wieder Probleme mit der Präsenz, abseits der Laufwege, offenbart hat. Das hat dann doppelt gewogen zuungunsten von Hase und Younes in Bezug auf Dominanz im Mittelfeld. Extrem ungünstig war die schnelle Verletzung von Tourè, als die rechte Seite offensiv gestärkt werden sollte.
    Trotzdem hätte nach meinem Wunschdenken auch Barkok mal so ne Anfangschance verdient, hoffe nur, dass unser Schnickser die wahrscheinlich geforderte Zweikampfhärte und Defensivverhalten trainingstechnisch arbeitet, statt Flutsch zu ziehen.
    In Leipzisch werden wir allerdings sicher nur mit einer Spitze beginnen und wenn Luka dann nach Einwechslung den Sieg rausschießt, alles wieder in Butter.

  40. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Mwa: man sollte “gleiche Höhe” wieder einführen.”

    Gestern hätte mir das natürlich auch gefallen. Aber das Grundproblem bleibt doch dasselbe. Wo endet” gleiche Höhe”? Bei zwei cm, bei drei oder erst bei fünf?”

    Da muss einfach eine Toleranzgrenze her. Das wurde doch m.W. auch schon diskutiert. Solche Millimeter-Entscheidungen, bei den die Schuhgröße über Absteits oder nicht entscheidet, sind einfach absurd.

  41. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Mwa: man sollte “gleiche Höhe” wieder einführen.”

    Gestern hätte mir das natürlich auch gefallen. Aber das Grundproblem bleibt doch dasselbe. Wo endet” gleiche Höhe”?
    Bei zwei cm, bei drei oder erst bei fünf?
    Und dann ärgert man sich, dass bei drei cm Ferse nicht auf gleiche Höhe entschieden wird.”

    Abseits ist nunmal Abseits, ob das nun 2 cm oder 2 Meter sind. Mich ärgert vielmehr, dass man diese 2 cm gar nicht zweifelsfrei belegen kann. Ich kann mir nach wir vor nicht vorstellen, dass es eine Technik gibt die dies wirklich kann und die Kameraperspektiven geben das niemals her. Allein schon den Zeitpunkt wo der Ball den Fuß des Passgebers verlässt milisekunden genau zu bestimmen scheint mir unmöglich. Dann noch eine Perspektive zu haben die die Passempfänger zu diesem Zeitpunkt genau einfängt, dass halte ich auch nur für möglich wenn eine Kamera stets auf Höhe diese Spieler ist. Ich bezweifle einfach das diese 2 cm zweifelsfrei zu erkennen sind. Sowohl gestern, als auch in Bremen. Somit ist das für mich reine Willkür und der VAR bringt nur eine Verbesserung in den Fällen wo der Linienrichter grob geschlafen hat.

  42. Abgesehen davon, dass es letzte Woche gg. Bremen zu unseren Ungunsten entschieden wurde.

  43. Von meinem Gefühl her wird es so ausgehen:
    Wir überholen Wolfsburg und halten Dortmund auf Abstand.
    Leverkusen überholt uns und Wolfsburg
    = 4 Platz am Ende

  44. Im umgekehrten Fall hätten wir die Abseitsentscheidung ohne Meckereien akzeptiert.

  45. Das geht ja wieder ab, Debatte wider bayernbonus….

  46. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Mich ärgert vielmehr, dass man diese 2 cm gar nicht zweifelsfrei belegen kann. .”

    Das ist mein Punkt. Wenn der Unterschied nicht mehr zu belegen ist, ist es gleiche Höhe.
    Problematisch ist ja auch, den Moment der Ballabgabe auf den Sekundenbruchteil genau zu definieren.

  47. Also wir hatten weder in bremen noch gestern den bayernbonus.

  48. Rasender Falkenmayer

    Beim zweiten Satz fehlte, dass das eine Zustimmung sein sollte.

  49. ZITAT:
    “Im umgekehrten Fall hätten wir die Abseitsentscheidung ohne Meckereien akzeptiert.”

    In welchem umgekehrten Fall? Es wurde jetzt eben in zwei Spielen hintereinander im Zweifel zu unseren Ungunsten entschieden. Da warte ich noch auf den umgekehrten Fall.

  50. ZITAT:
    “Im umgekehrten Fall hätten wir die Abseitsentscheidung ohne Meckereien akzeptiert.”

    Das ist der Punkt. Als Fan muss man nicht objektiv sein, man hat seine eigene Sichtweise und das ist auch gut so. Deshalb kann die gültige Regel sein, wie sie will. Wir würden immer meckern, wenn gegen die Eintracht entschieden wird. Ich natürlich auch. Und der Blog hätte andernfalls nur halb so viele Beiträge ;)

  51. ZITAT:
    “Dem Spielverlauf nach muss man mit dem Punkt leben, mit Glück hätten wir den Lucky Punch gesetzt. Für die Ansprüche war es ein Dämpfer”

    Jep, so sehe ich das auch.
    Für younes, der zwar gerackert und gekämpft hat, letztendlich aber überfordert war, hätte man den barkok übrigens schon mal bringen können ab der der 60. Aber bestimmt hat der gaaaaanz schlecht trainiert.

  52. Kaiser Franz, der echte jedenfalls, residiert übrigens nicht am Tegernsee, sondern im Salzburger Land. Aus steuerlichen Gründen.

  53. Es gibt da eine Szene in der zweiten Halbzeit, da wundere ich mich, dass die kein Thema für den VAR war:
    Langer Ball ich glaube von Hinti in die Spitze auf Silvi, der verlängert mit dem Kopf, will um den Abwehrspieler rum hinter den Ball her. Abwehrspieler (letzter Mann in der Szene) geht mit der Schulter zuerst in Silvi, klares Foul, klare Verhinderung einer Torchance.
    Was interpretiere ich da falsch?

  54. @ 55: Sehe ich auch so. Dummerweise hat der Schiri kein Foul gesehen. Und für den VAR wars dann wohl keine klare Fehlentscheidung oder keine die zu rot führen muss.

  55. ZITAT:
    “…dass es eine Technik gibt die dies wirklich kann und die Kameraperspektiven geben das niemals her….”

    Ich hoffe ja mal, dass der VAR noch andere Bilder zur Verfügung hat, als die bei Sky gezeigten. Wäre natürlich schön, wenn die VAR Entscheidung auch visuell kommuniziert würde. Z.B. im Stadion über die Videowände oder in der Übertragung durch Einblendung. Die Abseitslinie bei Sky kann ja nicht als Grundlage dienen, die hat ja schon halbe Schuhbreite…

  56. Der Sinn der Abseitsregel ist doch ursprünglich, zu verhindern, daß ein Spieler einfach die ganze Zeit vor dem gegnerischen Tor rumlungert und dann bei ballgewinn der eigenen Mannschaft mit einem Pass frei vorm Tor steht.

    Wenn jetzt 30 Meter vor dem Tor, die Ferse eines unbeteiligten Spielers mutmaßlich einen halben centimeter näher am gegnerischen Tor ist als der letzte Verteidiger und dies nicht mal mit hochmoderne Technik zweifelsfrei zu belegen ist, fehlt mir dafür jegliches Verständnis.

  57. Zu gestern:
    Leider haben wir wieder mal versäumt von Anfang an dem Gegner klarzumachen das nur wir heute als Sieger vom Platz gehen. Mir ist klar, dass dieses abwarten auch der Konterstärke der Stuttgart und vielleicht auch dem fehlen von Kamada geschuldet war. Zudem hat es der VFB tatsächlich auch sehr gut gemacht, uns früh gepresst und stand auch sehr kompakt. Wenn Du da keinen Türöffner mit einem Führungstor hast, wird es halt schwer. Trotzdem muss man bemängeln, dass es viel zu wenig direkte und schnelle Bälle nach vorne gab und das anfangs Jovic und Silva auch nicht funktioniert haben, weil beide viel zu sehr auf einer Linie agiert haben. Das war dann halt auch einfach weg zu verteidigen. In der zweiten Hälfte wurde das dann aber deutlich besser, auch weil Jovic mehr am Spiel teilnahm und weil Kostic wieder mal richtig aufgedreht hat. Neben der für mich umstrittenen Abseitssituation vor dem vermeintlichen Führungstor, gab es noch ein Handspiel im Strafraum und die Aktion von Kempf als letzter Mann gegen Silva, die vom Schiedsrichter falsch bewertet wurden. Beides durchaus Aktionen die dem Spiel eine Wendung in Richtung Eintracht Sieg hätten geben können. Gut natürlich auch, dass wir nach dem Gegentor gleich wieder zurück gekommen sind. Die Moral stimmt weiterhin. Das Unentschieden gestern erinnerte mich sehr an die vielen Unentschieden der Hinrunde. Gegner macht aus wenigen, aber sehr guten Chancen, viel, wir mühen uns ab und die Leichtigkeit aus den Spielen wo es überragend lief ist dann irgendwie weg.
    Auffällig ist, dass unsere rechte Seite qualitativ stark abfällt, was auch kein großes Wunder ist angesichts Kostic auf der linken Seite. Das ist für mich trotzdem die Baustelle, die zur nächsten Saison geschlossen werden muss. Hier einen Mann wie Wamangituka und wir würden die Gegner vermutlich vor unlösbare Aufgaben stellen. Ilsanker fand ich sehr stark, schön das wir hier scheinbar eine weiter Option in der IV haben. Über Kostic braucht man nicht mehr viel sagen, überragend und nicht zu stoppen wenn er ins Rollen kommt. Jovic’s Leistung in der Schlussphase machen Hoffnung, dass er gegen Saisonende eine wichtige Rolle spielen könnte.

    Womit ich beim Ausblick angekommen bin:
    Zweifel sind angebracht. Gerade was die CL Quali angeht. Die waren aber auch schon die ganze Zeit angebracht. Im Grunde hat sich an der Ausgangslage nur wenig geändert. Natürlich können wir auch noch komplett aus den EL Plätzen rausfliegen. Ich denke es gibt aber auch einiges was uns weiter Mut machen sollte. Wir stehen defensiv sehr stabil und lassen nur sehr wenig zu. In den meisten Spielen haben wir ein Chancenplus und die Gegner müssen so gut wie immer einen sehr hohen Aufwand gegen uns betreiben. Wir haben nur sehr wenige Verletzte, was auch ein Faktor sein kann. Bisher nur 3 Niederlagen sprechen eine deutliche Sprache. Aus meiner Sicht gilt es jetzt nicht nervös zu werden sondern sich seiner eigenen Stärken zu besinnen. Auch wenn vielleicht im April die ein oder andere Niederlage hinzu kommt, ist auch dann nach wie vor alles drin. Ich bin mir sehr sicher, dass wir bis zum Schluss weiter in der Verlosung sein werden und gegen Saisonende auch noch ordentlich punkten werden angesichts unseres Restprogramms. Zu was das dann am Ende reicht wird man sehen. Jedoch sehe ich überhaupt keinen Grund jetzt schon den totalen Abgesang zu machen.

  58. Sowohl sgevolker als auch der Rasende haben natürlich recht, das Problem ist hierbei Zugabe der Ungenauigkeit beim Einsatz der Technik, und dabei die ungeahnten Möglichkeiten des Fortschritts anzuzweifeln, puuh….

  59. Freilich eigne ich seit Jahren bei Salzburg. Der Uli wohnt hoch überm Tegernser und langweilt sich.

  60. Steuerliche Gründe ist üble Nachrede. Ich hab dortn meine Ruhe und schön ists auch und die Allianz Arena ist nicht weit.

  61. Zebulon_unterwegs

    “..,Du hast die Kontrolle über Dein Leben verloren?”

    Immerhin war ich schon Mitte der Woche beim Friseur. Du auch?

  62. all in wäre gestern angesagt gewesen. mit ache

  63. “Da warte ich noch auf den umgekehrten Fall.”

    Ich bin sicher, dass es schon VAR-Entscheidungen für uns gab, die nicht nur vom Gegner angezweifelt wurden.

  64. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Der Sinn der Abseitsregel ist doch ursprünglich, zu verhindern, daß ein Spieler einfach die ganze Zeit vor dem gegnerischen Tor rumlungert und dann bei ballgewinn der eigenen Mannschaft mit einem Pass frei vorm Tor steht.

    Wenn jetzt 30 Meter vor dem Tor, die Ferse eines unbeteiligten Spielers mutmaßlich einen halben centimeter näher am gegnerischen Tor ist als der letzte Verteidiger und dies nicht mal mit hochmoderne Technik zweifelsfrei zu belegen ist, fehlt mir dafür jegliches Verständnis.”

    Vollzitat, da der eigentliche Kern.

  65. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “all in wäre gestern angesagt gewesen. mit ache”

    Für wen?

  66. ZITAT:
    “… Ich kann mir nach wir vor nicht vorstellen, dass es eine Technik gibt die dies wirklich kann und die Kameraperspektiven geben das niemals her. Allein schon den Zeitpunkt wo der Ball den Fuß des Passgebers verlässt milisekunden genau zu bestimmen scheint mir unmöglich. Dann noch eine Perspektive zu haben die die Passempfänger zu diesem Zeitpunkt genau einfängt, …”
    Volker [43]

    War nicht genau das der Punkt, an welchem auch jegliche Diskussionen über einen Chip im Ball ergebnislos endeten? Zumindest meine ich mich an entsprechende Meldungen zu erinnern.

    Weitere Erinnerungen (bei denen ich durchaus falsch liegen kann):
    Der VAR wurde eingeführt, weil nachweislich kein Mensch an der Seitenlinie (folglich auch kein Mensch mit Fähnchen in der Hand) biologisch (!) dazu fähig ist, diese “Abseits”-Position immer korrekt beurteilen zu können. Folglich wurde der VAR eingeführt mit der Begründung der Fehlerreduzierung. Und zur Hilfestellung (!) für die endgültige Entscheidung per Pfiff aufm Platz.
    Die Torlinientechnik hingegen wurde eingeführt als letzte Instanz, nach welcher sich auch die Pfeife aufm Platz halten muss – Stichwort zB “Loch im Tornetz”.
    Nun sind wir an einem Punkt, wo jeglicher Monitorentscheid kein “Assist” mehr ist, sondern Referee. Und die aufm Platz sind durchweg verunsichert, was teilweise sichtbar ist.
    Immerhin bleibt der Fußball dadurch im Gespräch.
    (Und nein, ich kanns auch nicht leiden)

  67. @56

    Die Szene ist in der Minute 72. Silva verlängert mit dem Kopf und Kempf rennt, Schulter voraus, in ihn rein. Kempf war letzter Mann ….

    ab 72:30

  68. Da hatte der MOK allerdings schon seinen Assist gegen uns, hochgradig verwerflich!

  69. Wenn ich mir so anschaue, wie der VAR mittlerweile angewendet wird, bin ich gerne wieder bereit mit Fehlentscheidungen der handelnden Personen in schwarz auf dem Spielfeld zu leben, ohne Verzögerungen, ohne wenn und aber, Tatsachenentscheidungen eben.

  70. OT
    Alexander Rosen wirds nicht #Bobic
    https://twitter.com/CMoffiziel.....60963?s=20
    OT off

  71. ZITAT:
    “OT
    Alexander Rosen wirds nicht #Bobic
    https://twitter.com/CMoffiziel.....60963?s=20
    OT off”

    Nach und nach wird die Kandidatenliste immer kleiner. Bis am Ende Christoph Freund übrig bleibt ;-)

  72. @58:
    “Wenn jetzt 30 Meter vor dem Tor, die Ferse eines unbeteiligten Spielers mutmaßlich einen halben centimeter näher am gegnerischen Tor ist als der letzte Verteidiger und dies nicht mal mit hochmoderne Technik zweifelsfrei zu belegen ist, fehlt mir dafür jegliches Verständnis.”

    Dem ist nichts hinzuzufügen. Auch ohne SGE Brille. Man versucht das unberechenbare berechenbar zu machen und beraubt dem Fußball damit seinen manchmal unwiderstehlichen Charme und Existenzgrundlage. Denn es gilt für alle Nicht-EventFans immer noch das Herbergersche Bonmot: “die Leute gehen zum Fußball. weil sie nicht wissen wie es ausgeht”.
    Schönen Sonntag

  73. ZITAT:
    “@56

    Die Szene ist in der Minute 72. Silva verlängert mit dem Kopf und Kempf rennt, Schulter voraus, in ihn rein. Kempf war letzter Mann ….

    ab 72:30″

    Ich habe das auch so gesehen kempf geht Birmingham der Schulter in Silva rein ohne Chance an Ball zu kommen , ich weiß nicht warum da keiner pfeift. Das wäre Rot für Kempf

  74. @75

    Genau so habe ich das auch gesehen, keine zwei Meinungen …
    Klar rot …

  75. Über das Handspiel der Stuttgarter in/am 16er regt sich ja auch keiner auf.

  76. Rasender Falkenmayer

    Wer noch nicht abgesagt hat ist Rangnik.

  77. Das ist jetzt saublöd.
    https://profis.eintracht.de/ne.....aus-131302
    Gute Besserung @Almamy Touré

  78. Zebulon_unterwegs

    @78: Markus Schupp auch noch nicht

    #Stallgeruch

  79. Verfolgt jemand die Debatte über Bobic bei Sky90 ?
    Ich hab jetzt erst eingeschaltet.
    Mit Lehmann.

  80. Wohl keiner….

  81. Wohl keiner…

  82. @82

    War auch zu spät, letzter Satz Bobic, als ich umgeschaltet habe, sorry!

  83. Ziege gegen Fisch

    *kotzsmiley*

  84. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Ziege gegen Fisch

    *kotzsmiley*”

    Bestimmt ein Leckerbissen.

  85. Ralle hat ein Konto bei der deutschen Bank, zählt das für Stallgeruch?

  86. Das mit Toure ist ja net so prickelnd im Endspurt, gute Besserung!

    Gestern fiel mir irgendwann mal auf dass der Brustring in fast identischer Formation und so tief gegen uns gespielt hat wie der eklige Fisch, Kohfeldt hat wohl wirklich ne Blaupause entworfen, seit Adi verkündet hat dass wir jetzt eine Spitzenmannschaft seien treten die Mannschaften aus den unteren 2 Tabellendritteln gegen uns an als ob Athletico Madrid zu Gast sei, tja, da müsse mer wohl dorsch….

    ,

  87. Mein Almamy, gute Besserung!

  88. “„Wenn wir wirklich etwas Großes in dieser Saison erreichen wollen, müssen wir schauen, dass wir die beiden top in Schuss bekommen, dass sie Spiele für uns entscheiden“, sagte Hütter nach dem Spiel – ein bemerkenswerter Satz.”

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....31519.html

  89. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ziege gegen Fisch

    *kotzsmiley*”

    Bestimmt ein Leckerbissen.”

    Sky-Vorberichterstattung. Interview mit Kohfeld, wurde auch gefragt wg Knatsch mit Hütter.
    Sinngemäße Antwort: 2x gegen die Eintracht gespielt, 2x gabs Knatsch. In den übrigen Partien nie.
    (Der Rest ging unter in hiesigem TV-Niederbrüllen.)
    Wer es irgendwo als Zitat findet, sei somit schonmal gewarnt. Sicherheitshalber.

  90. ZITAT:
    “Verfolgt jemand die Debatte über Bobic bei Sky90 ?
    Ich hab jetzt erst eingeschaltet.
    Mit Lehmann.”

    Ich hab’s gesehen.
    Kurz: Der Lehmann sagt, dass sie ihn wollen (so deutlich hat er natürlich wörtlich nicht gesagt), aber nicht bereit sind, so viel Geld für einen Sport-Vorstand zu zahlen. Der Fredi habe ja ab Sommer eh keine Lust mehr auf Frankfurt, das werde den Preis ordentlich drücken.

    Da sieht man mal, wie die ticken. Kohle für Spieler, egal wieviel. Kein Thema. Geld für einen, der langfristig erfolgreiche Strukturen aufbauen soll? Wo kommen wir denn da hin?

  91. ZITAT:
    “Verfolgt jemand die Debatte über Bobic bei Sky90 ?
    Ich hab jetzt erst eingeschaltet.
    Mit Lehmann.”

    Lehmann sagte, dass, Hertha nicht die Mittel hätte bzw.. nicht gewillt wäre die kolportierten 5 Millionen zu zahlen. In Zeiten von Corona müsse man ja sowieso überall einsparen.
    JL hat , wie immer, wichtig geguckt, aber nix substanzielles gesagt

    Loddar meinte die Ablöse würde sich noch reduzieren, da der Fredi ja jetzt in Ffm verbrannt wäre.
    Er wünschte der SGE die CL, dann können die Fans Mailand, Madrid rocken.

  92. @92

    Vielen Dank:)

    Ja,sehr unschön das Ganze.

  93. Der Kohfeldt lamentiert schon wieder unablässig.

  94. Zebulon_unterwegs

    Hier duppfig.o, bist doch bestens vernetzt. Wo find ich dann denn Klingelbeudel vom BCC? Würde gern drei Euronen reinwerfen, bevor mir die Tränen kommen

  95. @93

    Vielen Dank auch an Dich :)

    Die Hertha macht sich nicht sehr beliebt, gerade.

  96. ZITAT:
    “Ich hab’s gesehen.
    Kurz: Der Lehmann sagt, dass sie ihn wollen (so deutlich hat er natürlich wörtlich nicht gesagt), aber nicht bereit sind, so viel Geld für einen Sport-Vorstand zu zahlen. Der Fredi habe ja ab Sommer eh keine Lust mehr auf Frankfurt, das werde den Preis ordentlich drücken.”

    Mal schauen wie lange Bobic das mitmacht und wie lange die Hertha bereit ist auf einen Sportdirektor zu verzichten. Ich würde es einfach mal aussitzen. Einfach weil wir es können und weil die Summe überschaubar ist.

  97. Die Leute vom Big-City-Club blasen in kurzer Zeit 370 Millionen (oder wieviel waren es?) Windbeutel-Kohle in den Wind, sind aber nicht bereit, einen Bruchteil davon zu investieren, um einen Sportvorstand aus seinem Vertrag rauszukaufen.

  98. https://www.op-online.de/offen.....31578.html

    Offenbach führt 21 Tage Quarantäne ein für die neue Mutation.

  99. Was’n in Liverpool los?

    Tee überlagert? Zuviel Fisch nach take back control auf der Speisekarte?

  100. @101

    Da geht nicht viel.
    Haben die nicht ein paar Langzeitverletzte ?
    Ist schon merkwürdig, so ein Leistungsabfall.

  101. Rote Karte für SWA wegen ungebührlichen Verhaltens der “Wumms-Regel” gegenüber!!!🔴

  102. Was ne schreckliche 100…

  103. Strafverschärfend wird die Benutzung von “Oxxenbach” gewertet. 5 Spieltage Blog Sperre sind angemessen.

  104. @106

    Jawoll ;)

  105. Rasender Falkenmayer

    Der Basar ist eröffnet.

  106. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Was’n in Liverpool los?”

    Filzlaus über die Leber gelaufen.

  107. ZITAT:
    “Wenn ich mir so anschaue, wie der VAR mittlerweile angewendet wird, bin ich gerne wieder bereit mit Fehlentscheidungen der handelnden Personen in schwarz auf dem Spielfeld zu leben, ohne Verzögerungen, ohne wenn und aber, Tatsachenentscheidungen eben.”

    Genau meine Meinung!!! Inzwischen ist dies nur noch lächerlich. Mit Einführung des VAR hat sich die Situation keinesfalls verbessert. Knappe Abseitsentscheidungen im Zentimeter/Millimeter-Bereich werden mal so und mal so entschieden. Siehe Werder vergangene Woche kein Abseits und Tor. Gestern SGE kein Tor.

  108. Los Köln, noch einen.

  109. Kölle Alaaf! 1:1 (82′)
    Und noch mehr Spaß mit dem VAR wg “Behinderung des Torwarts”, die merkwürdigerweise wohl keine Rolle gespielt hat.

  110. Brauch ja den Geißbock net, aber der (strittige) Ausgleich gibt Puls beim Kohlkopp:-)

  111. Unentschieden ist Wunschergebnis.

  112. Da wird der Kohlkasper wieder schimpfen müssen ….

  113. ZITAT:
    “Da wird der Kohlkasper wieder schimpfen müssen ….”

    Blöd halt, dass er damit Recht hätte.

  114. §1

    Der Kochfeld hat nie recht!

    §2

    … und wenn er mal doch recht, tritt …..

  115. Nö, is net blöd :-)

  116. Na, hatte der Geisbock aber verdient, nach Bombardement mit unpräziesen Flanken.

  117. Köln richtig stark.
    Gegen Bremen kannst auch immer mal verliern.

  118. Für mich war das nichts. Beide steigen hoch zum Ball. Der Pavlenka muss sich auch nicht fallen lassen. Der hätte einfach zugreifen können.

  119. Merse, seh ich auch so.
    Hätten auch gern noch verlieren dürfen, die Heringe.

  120. Man. United mit einem Elfer nach was, 30 Sekunden ?
    Geht gut los da.

  121. Wer steckt hier eigentlich hinter “Kaiser Franz” ?
    Ich frage für mich :)

  122. @125
    Wenn Du Trolle ignorierst wird es für sie langweilig.

  123. Torwart & gegnerischer Spieler. Statt Crash dann lieber eine strittige Entscheidung.
    #DSCFCU
    Gute Besserung für beide

  124. Also mich amüsiert die Parodie.

  125. Ganz schön viel Kopf Aua auf der Alm.

  126. Die Eintracht-Frauen kommen auch nicht aus dem Quark. Gurken auf Platz 7 rum.

  127. ZITAT:
    “Wer steckt hier eigentlich hinter “Kaiser Franz” ?
    Ich frage für mich :)”

    Ne arme Sau aus OF..
    ;-)

  128. ZITAT:
    “Die Eintracht-Frauen kommen auch nicht aus dem Quark. Gurken auf Platz 7 rum.”

    Bei 2 bzw 3 Spieltagen hinterher nicht ganz so verquarkt, mMn
    https://twitter.com/EintrachtF.....73894?s=20

  129. Rasender Falkenmayer

    Den Luthe aus meinem kicker-Team bitte nicht gleich wieder kaputt machen.

  130. Lüdenscheid darf gerne Pokalsieger werden, wenn Schwarz-Gelb hinter uns bleibt.

  131. Tor des Monats wird Haaland.

  132. ZITAT:
    “Tor des Monats wird Haaland.”

    Aha.
    Wollte eigentlich wissen, wo ich spenden kann

  133. Saisonziel Rang 3 ist für die Mädels leider weiter weg als CL für die Buben.

  134. ZITAT:
    “Kölle Alaaf! 1:1 (82′)
    Und noch mehr Spaß mit dem VAR wg “Behinderung des Torwarts”, die merkwürdigerweise wohl keine Rolle gespielt hat.”

    Dennis ist ganz klar vor dem Torwart am Ball meiner Meinung nach. Spring dort hoch wo er war und macht keine aktive Bewegung zum Torwart, Pavlenka kommt von hinten und nicht ganz an den Ball.

    Für mich ein komplett sauberes Tor…

  135. “Wollte eigentlich wissen, wo ich spenden kann”

    https://www.kinderhospiz-wiesb.....den.de/de/

  136. Wie war eigentlich gestern der Elfer für Hertha in letzter Minute, korrekt oder hauptstadtbonus?

  137. Entscheidung durch Videobeweis.

  138. ZITAT:
    “Wie war eigentlich gestern der Elfer für Hertha …”

    Leichter Kontakt am Knöchel, eigentlich kein Foul…

  139. @139: Merse, Danke für den Link, bin bei solchen Spenden bereits jetzt nicht untätig und schau ich mir an. Hätte aber nix mit meiner angedachten Gabe von drei Euronen für den BCC zu tun.

  140. Na dann, jetzt aber mal Attacke, Arminia!!!

  141. ZITAT:
    Für mich ein komplett sauberes Tor…”

    Völlig überraschend sieht es einer anders und ratet mal, wer:
    https://www.kicker.de/deshalb-.....73/artikel
    Böser, böser VAR

  142. So manch sky-Dummschätzer würd ich ja gern mal 32 stundenkilometer in seiner Bierwampe laufen sehen….

  143. Dieser Klofeld, soll einfach mal sein dummes Maul halten…

  144. Lieber Kaiser Franz,
    recht herzlich möchte ich mich an dieser Stelle nochmal bei dir für die WM im eigenen Land bedanken oder dahoam, wie du zu sagen pflegst. Sehr gut aussehende junge Frauen in den Farben unserer Nation, die sich in eng anliegenden Trikots, teils stark alkoholisiert, an mir vorbei gedrückt haben, ein herrlicher Sommer war das! Endlich waren wir wieder wer!! Du allein hast dies ermöglicht. Dafür gebührt dir mein ganzer Dank. Darunter mischt sich auch Stolz – wie du die strengen Richtlinien des Weltverbandes Fifa zu deinen, oder besser gesagt, zu Gunsten unserer bis dahin arg gebeutelten Nation zu nutzen verstanden hast – einfach unnachahmlich. Du wirst immer einen Ehrenplatz in meinem Herzen haben als großer Sportsmann, als Mensch. Wie die Öffentlichkeit danach versucht hat, deinen tadellosen Leumund zu beschmutzen ist eine riesen Sauerei!!
    Schön, dass du dich davon nicht einschüchtern lässt und sogar in unserer Runde hier immer wieder reinschaust. Bleib uns gewogen – du bringst der Eintracht viel Glück, wie man ja gerade sehen kann!

  145. ZITAT:
    “”Wollte eigentlich wissen, wo ich spenden kann”

    https://www.kinderhospiz-wiesb.....den.de/de/

    Danke, Merseburger.

  146. ZITAT:
    “Wie die Öffentlichkeit danach versucht hat, deinen tadellosen Leumund zu beschmutzen ist eine riesen Sauerei!!
    Schön, dass du dich davon nicht einschüchtern lässt und sogar in unserer Runde hier immer wieder reinschaust.”

    2006 hatte was, Leinwand auf dem Schiff im Main.

    War die Weihnachtsfeier mit Christkind davor oder danach?

  147. “Markus Gisdol fand es schön, dass “es wieder was zu diskutieren” gibt”
    https://www.kicker.de/deshalb-.....73/artikel
    hihi
    Gestern hatte er vor der “Gift-und-Galle-Falle” gewarnt:
    https://mobil.express.de/sport.....5148388779

  148. Ups. Alles so rot bei mir.

  149. @151: Hmmmh, jetzt bin aber etwas verunsichert. Hatte ich nicht jüngst vom jungen Bremer Trainer gelesen, dass es die Probleme immer nur mit unserer bösen Eintracht gibt. Und Probleme mit den Radkappen hab ich mir wohl nur eingebildet oder sind Erfindungen der bösen Schreiberlinge.

  150. ZITAT:
    “„Markus Gisdol fand es schön, dass „es wieder was zu diskutieren“ gibt“
    https://www.kicker.de/deshalb-…..73/artikel
    hihi
    Gestern hatte er vor der „Gift-und-Galle-Falle“ gewarnt:
    https://mobil.express.de/sport…..5148388779″

    Passend dazu:

    Nachklapp zur [91]
    Hat mir keine Ruhe gelassen, dieser “nette” Übungsleiter der ehemals stolzen Bremer Kogge mit seinem heutigen Nachtreten gegen die Eintracht samt der Selbsterklärung vom Saulus zum Paulus
    ZITAT:
    “Das will Kohfeldt so nicht stehen lassen. “Ich habe diese Woche wirklich gelernt, wenn man schweigt, also der Klügere nachgibt. Aber er gibt so lange nach, bis er der Dumme ist”, sagte der Coach. Man werde schnell in eine Richtung gedrängt, die nicht der Wahrheit entspreche.”
    https://www.sport.de/news/ne43.....78677/

    Das hat schon leichte Trump’sche Züge. Sei’s drum: Wenn das dann damit ein Ende hat.

  151. Richtig Juppdidupp ich bin immer Mensch geblieben, ein Mann des Volkes mit einer kleinen Schwäche fürs Personal. Hehe. Deshalb hob ich auch bereits vor über 30 Jahren die Franz Beckenbauer Stiftung ins Leben gerufen, ausgestattet damals schon mit über 1 Millon Mark Stiftungskapital. So konnte ich vielen unverschuldet in Not geraten Menschen helfen. Das mocht mich glücklich, do kann ich der alles erreicht hat der Gesellschaft etwas zurückgeben.
    Wer spenden möchte, die Daten findets im Netz.

  152. Rasender Falkenmayer

    Joveljic kriegt einen neuen Trainer. Der alte hat keinen Bock mehr. Quelle kicker Transferticker.

  153. Der ach so delikate grüne Hering hat eklig viele kleine Gräten. Habt ihr schon mal welche verspeist ?

  154. ZITAT:
    “Joveljic kriegt einen neuen Trainer. Der alte hat keinen Bock mehr. Quelle kicker Transferticker.”

    @Falke, hat er doch schon längst, 4:0 Auswärtssieg, Joveljic mit einem Treffer. Leider noch keine Bilder vom Spiel, aber zumindest mal der Neue:
    https://youtu.be/WK5b9jGsDeY
    Schad im übrigen, dass uns der Aussenreporter aus Kärnten nicht mehr mit Infos versorgt

  155. ZITAT:
    “Der ach so delikate grüne Hering …”
    … sieht so aus, als habe er das Verfallsdatum schon eine Weile überschritten

  156. @Klasse Franz, ganz toll.
    Und denk am Dienstag an Deinen alten Kamerad

  157. Wir halten uns ja da lieber an die Knorr-Fischbrühwürfel, gelle Franz. Darf ich doch sagen?
    Und im übrigen, wenn sich bei unserem royalen Schreiberling die Windsors mal wieder etwas beruhigt haben, könnt er doch mal bei Dir zu einer Fotostory vorbeikommen. Würdet Euch bestimmt gut verstehen, oder?

  158. Der Katsche, der ihn stets vor sich selbst schützte, ist wohl in Rente.

  159. Ich glaub’, der Lauterbach spinnt. Der meint, man könnte die Außengastronomie öffnen, wenn jeder einen negativen Test vom selben Tag mitbringt. Ist der wahnsinnig. Da sind doch die Superspreader-Ereignisse vorprogrammiert.

  160. ZITAT:
    “Kölle Alaaf! 1:1 (82′)
    Und noch mehr Spaß mit dem VAR wg “Behinderung des Torwarts”, die merkwürdigerweise wohl keine Rolle gespielt hat.”

    Das liegt daran, dass eine “Behinderung des Torwarts” (als solche) im Regelwerk nirgends als “Straftatbestand” definiert ist. Muss man vielleicht auch dem Trainer der Fischköppe nochmal erklären.
    Davon mal abgesehen hätte es für mich in der Rolle des VAR bei dieser Szene auch keinen sonstigen Grund zum Einschreiten gegeben.

  161. @164: Merse, die Außengastronomie ist eröffnet. Und nicht erst seit Samstagabend:
    https://www.hessenschau.de/pan.....t-100.html

  162. Es geht nicht um Alkoholtests.

  163. Rasender Falkenmayer

    Ich hätte mir ja aus Sympathie zu Mainz einen Sieg für Werder gewünscht.

  164. Weiße Männer, weiße Schlange, menno was ist heute los im TV?

  165. ZITAT:
    “Es geht nicht um Alkoholtests.”

    Ach so. Dachte halt, weil die Flasch Bier in der Hand das sängerische Talent zu fördern scheint. Gut, sind ja an der frischen Luft, da sind umherziehende Chöre unproblematisch.

  166. @165

    Völlig richtig.

  167. @169

    Meinst du den Tatort ?
    Spannend war er ja.

  168. ZITAT:
    “Weiße Männer, weiße Schlange, menno was ist heute los im TV?”

    Morgen ist “Weltfrauentag”.
    Ach ja, und Geburtstag von Eintracht Frankfurt. Hat aber mit weißen Schlangen eher weniger zu tun.

  169. Moinsen
    In Zukunft bitte weniger CL Gequatsche. Die CL wird erst am 33. Spieltag thematisiert. Vorher bitte wieder von Spiel zu Spiel denken. Danke.