Gastbeitrag Romantik – Kapitalismus

Foto: Imago Images
Foto: Imago Images

Jetzt isses also passiert: Eintracht Frankfurt ist zum zweiten Mal hintereinander der Trainer weggekauft worden. Gekauft. Für diesmal sogar so viel Geld wie noch nie zuvor für einen Trainer in der Bundesliga.

Wegen Erfolg. Großem Erfolg. Eventuell sogar soviel Erfolg wie noch nie zuvor in der Liga. Wir mussten ihn nicht rauswerfen, weil es so bescheiden läuft. Sondern wir klopfen an die Tür der großen Gelddruckmaschine Champions-League an.

Nur nochmal gar nicht so weit zurückgeguckt: Vor fünf Jahren standen wir mit einem Bein in der zweiten Liga, hatten ein verschimmelndes Stadion, für das wir auch noch mit die höchste Miete in der Liga zahlten, hatten ein Investitionsvolumen von zwei (!!) Millionen Euro für neue Spieler und unser Vermarktungskonzept bestand aus “Wir machen das mit den Fähnchen!”… Romantisch. Sogar so romantisch, dass wir kurz zuvor einen Trainer zurückgeholt haben, der vorher öffentlich kundgetan hatte, keinen Bock mehr auf uns zu haben, weil er nicht so oft dem Gegner zum Sieg gratulieren möchte. Und den wir dann gerade noch rechtzeitig rausgeschmissen haben.

Nur fünf (!!) Jahre später werden wir die Saison wahrscheinlich auf einem CL-Platz abschließen, waren zweimal im Pokalfinale, einmal im Halbfinale, haben den Pott einmal, nach dreißig (!!) Jahren sogar gegen die Unbesiegbaren gewonnen, und haben zweimal die Euro-League gerockt, wovon wir einmal nach Siegen gegen Limassol, Lazio, Marseille, Schachtjor, Inter und Lissabon nur äußerst unglücklich im Elfmeterschießen gegen Chelsea ausgeschieden sind.

Das Stadion vermarkten wir inzwischen selbst, die meisten Spieler gehören uns, unsere Werbeeinnahmen haben sich vervielfacht, wir verfügen über ein nennenswertes Eigenkapital, wir bauen eine neue Geschäftsstelle, die Mitgliederzahlen des Vereins haben sich vervielfacht, es gibt ein Nachwuchsleistungszentrum das den Namen auch verdient, die nationale und internationale Reputation des Vereins ist enorm gewachsen, wir bekommen mittlerweile Spieler aus einem Regal, wo wir noch vor kurzem höchstens mal am Pfosten hätten schnuppern dürfen. Wir haben uns auf allen Ebenen professionalisiert.

Außerdem spielen wir mittlerweile einen Fußball, bei dem man keinen Augenkrebs bekommt, sondern wo es wieder richtig Spaß macht, zuzusehen. Ich sehe nämlich gerne guten Fußball. Am besten von “meinem” Team. Und wir schicken uns nun an, mit den großen Hunden pinkeln gehen zu wollen. Da bleibt dann die Romantik etwas auf der Strecke. Na klar würde ich mir wünschen, Adi hätte gesagt, hier habe ich meine Erfüllung gefunden, ich bleibe so lange hier, bis wir mindesten fünfmal die Meisterschaft und dreimal die CL gewonnen haben.

Und natürlich gefallen mir als Fußball-Romantiker solche Geschichten wie Streich oder besser noch Alex Ferguson oder gar Guy Roux. Und ich fand auch Ehrmanntraut auf seinem Gaddestuhl prima. Aber dass uns momentan so die Sonne aus dem Allerwertesten scheint, liegt ausschließlich an der professionellen Arbeit von Kovac, Bobic und Hütter. Und selbstverständlich vielen Anderen drumherum. Und natürlich weckt das Begehrlichkeiten. Völlig zu Recht. Wir wurschteln nicht mehr jeder so vor sich hin wie er so gerade denkt und streichen eben nicht mehr den Beton mausgrau an, so wie wir das immer schon gemacht haben.

Und deswegen denke ich, man kann den drei Genannten gar nicht dankbar genug sein, was sie für den Verein getan haben, auch wenn sie nur ihren Job gemacht haben. Aber sie haben ihn gut gemacht, supergut, so gut wie kaum jemand vor ihnen bei uns! Es gibt sicherlich glücklichere Arten, sich dann zu verabschieden, aber aktuell Hütter nehme ich es durchaus ab, dass er vor vier Wochen noch bleiben wollte, jetzt aber neue Fakten dazukamen.

Und eigentlich ist doch die einzig ehrliche Antwort auf die Frage, ob man bleibt, wenn man eine Ausstiegsklausel im Vertrag hat “Ja, klar, solange bis mir jemand was Besseres bietet.”. Von Allen. Immer. Das wollen wir alle aber nicht hören. So ist es aber. Und natürlich wünscht sich der Romantiker in mir so jemanden wie Martin Lanig, der allein, ohne Berater und Berater-Berater zur Vertragsverhandlung kommt, den Vertrag dann mitnimmt, zu Hause von einem Anwalt prüfen lässt, und dann ohne Klauseln und Firlefanz unterschreibt. Zack.

Und klar wäre es schön, Silva würde sagen, auch wenn Real mir das dreifache zahlt, mir gefällt es hier mit den Jungs und der Skyline und den Fans so gut, und mit meinem kargen Lohn hier kann ich mir trotzdem jeden Abend ein gutes Essen beim Tscha leisten, ich bleibe. Leider ist dieses Big-Money-Business aber so schnelllebig geworden, dass es eben morgen auch ganz schnell vorbei sein kann. Also mitnehmen was geht. Und wenn irgendwo einer bessere Bedingungen, mehr Geld, mehr Ruhm, mehr Glamour, oder mehr Skyline bieten kann, dann geht man eben dahin. Real Madrid ist vielleicht der einzige Verein, der jeden Spieler oder Trainer bekommt, den sie haben wollen, alle anderen fahren im Karussell mit, mehr oder weniger schnell.

Und wenn wir da eine Weile mitfahren wollen, müssen wir das Spiel halt mitspielen. Vielleicht reicht einer ab und zu noch etwas Zuckerwatte und gebrannte Mandeln für die Romantik rein. Wir als Fans sind halt Staffage für das Transportieren von Emotionen für dieses Produkt, ob es uns passt oder nicht, wie “Bella Ciao” für einen Streaming-Dienst oder der Klimawandel für einen Telekommunikationsriesen. Und wir brauchen uns wahrlich nicht mit Steinen zu bewaffnen in unserem Glashaus.

Young Boys Bern wird auch nicht jubiliert haben, als wir Hütter rausgekauft haben. Unsere Positionierung im anrüchigen Segment des Kommerzes mit Deutscher Bank, Uber, Holzer von Goldman Sachs und Herrn Orenstein um nur ein paar zu nennen, ist jetzt auch nicht so präsentabel. Ralf Rangnick als Symbol dieser Kommerzialisierung zu nehmen ist zwar einfach, aber nicht fair. Natürlich waren einige seiner Arbeitgeber spezielle Vertreter des Kapitalismus, aber der Mann weiß absolut, wie man mit dem Geld, das er zur Verfügung hatte, auch was Sinnvolles und Nachhaltiges anfängt. Und zu dem Zeitpunkt als man ihm erstmals hier einen Job angeboten hat, weiß ich nicht, ob ich ihn nicht auch nicht angenommen hätte, mit den Absichten, hier wirklich etwas nachhaltig zu verbessern und nicht nur eine Zeitlang den Hütchenaufsteller zu geben.

Doch, natürlich hätte ich es gemacht, aber es war sicher besser für Rangnick, es nicht zu machen. Und ob er und Hütter Probleme miteinander haben? Keine Ahnung, aber es muss ja nicht nur am Ego von Rangnick liegen. Bestimmt gibt es auch noch andere gute Kandidaten, aber eine Entscheidung für den absoluten Fachmann Rangnick wäre sicher nicht falsch, ob wir den nun symphatisch finden oder nicht, geliefert hat er immer. Und wie! Und für die CL wäre er sicher der richtige Mann. Ob wir die erreichen?

Wenn Dortmund nur ein einziges Mal nicht voll punktet, könnten wir uns zwei Niederlagen und ein Remis leisten. Und ich bin sicher, dass weder Dortmund, noch Leverkusen, noch Gladbach oder Wolfsburg nicht nur einmal nicht voll punkten. Und auch wenn es mir wie den Meisten von Euch hier geht, dass ich völlig zwiegespalten zwischen dem Ekel vor dem Kommerz und der Faszination und der Romantik des schönen Spiels der Mannschaft unserer Herzen hin und her schwanke, werde ich, wenn Jovic den entscheidenden Ball für die CL unter die Latte zimmert, auf dem Sofa stehen und brüllen.

Crazy? Ja. (Ein Gastbeitrag von “Schnix”)

Schlagworte: , ,

365 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Gude Morsche und vielen Dank für den tollen Gastbeitrag, Schnix!

  2. BRRRRR. Paywall Boulevard will uns Roger Schmidt andrehen… ausser er bekommt in der letzten Minute natuerlich noch einen Anruf von Rudi… dann kommt er natuerlich nicht.
    Dazu wird auch noch Markus Kroesche als Sportvorstand gehandelt, welcher damals wohl unter Schmidt in Leverkusen Co-Trainer war.

    Ausserdem mit in der Verlosung: Sandro Schwarz(aktuell Moskau, keine ausstiegsklausel – aber familie lebt in ffm und er ist wohl mit alex schur befreundet.), und Oliver Glasner (Wob, wohl Ausstiegsklausel um 5 Mio im Vertrag und verhaeltnis mit Schmadtke nicht das beste.)

    Alles in allem viel an die wand geworfen und mal geschaut was haengenbleibt.

  3. Danke, Schnix, das bringt mich durch den Tag!

  4. Versteh ich den Eingangsartikel richtig, dass H geht weil man mit Rangnick verhandelt hat?

  5. Hauptsache, hamsterradmäßig nicht wieder bei Null anfangen zu müssen.

  6. Eingangsbeitrag spricht mir aus dem Herzen <3

  7. Sehr guter, realistischer und emotionaler Beitrag, danke. Der Verein hat sich weiterentwickelt und dazu gehört, dass man hier nicht mehr nur Stollentrainer sieht, die sich im Schritt kratzen und von alten Eintrachtzeiten erzählen, in denen sie auf der Aschebahn sich haben behandeln lassen. Ich persönlich wünsche mir, dass die SGE sich weiter entwickelt, mehr Chancen hat, oben dabei zu sein, ohne trotzdem die Emotion vollständig zu verlieren. Fans und Verein haben diese Waage bislang sehr gut hinbekommen und sind nicht mehr getrieben. Daher habe ich auch keine Abneigung gg. Rangnick. Der ist Profi und könnte der SGE auf den nächsten Level helfen. Gleiche Philosophie wie Manga, da lässt sich was draus machen. Eine Garantie haben wir nie, aber dass wir diese Option überhaupt diskutieren, ist aller Ehren wert. Vor 5 Jahren wären Gisdol und Labbadia in der Verlosung als Spitzenoptionen gewesen. Und sind wir ehrlich: Bei Adi ist auch offensichtlich in seinen Auftritten gewesen, dass er durchaus eine bewusste eigene Karriereplanung für sich hat , diese durchzieht und hierfür durch einige Medientrainings gegangen ist. Die jetzt nachträgliche Darstellung in der Bild, dass er durch das „ich bleibe“ quasi selbstaufopfernd auf Kosten seiner Reputation für Ruhe im Verein gesorgt hat, könnte er sich sparen. Wie gestern Abend diskutiert: der Mensch hält einiges an Wahrheit aus, nur belügen lassen möchte man sich nicht.

  8. Prima Gastbeitrag. Danke.

  9. Vielen Dank für den schön geschriebenen Eingangsbeitrag, Schnix!

  10. ZITAT:
    “Versteh ich den Eingangsartikel richtig, dass H geht weil man mit Rangnick verhandelt hat?”

    Adi Hütter mußte gehen damit man Rangnick bekommt. So steht es am Freitag in der Bild.

  11. ZITAT:
    “Versteh ich den Eingangsartikel richtig, dass H geht weil man mit Rangnick verhandelt hat?”

    Da der Pressefuzi vom R. gesagt hat es gab noch gar keinen Kontakt zwischen R. und der SGE und warum sollte er das tun, wenn es nicht auch so war, wohl nur wegen der Kohle und der Schwierigkeit, das Erreichte hier, wieder zu erreichen.

  12. Angenehm entspannter Eingangsbeitrag, danke dafür.
    Es ist zwar außergewöhnlich, im Moment des größten Erfolgs, alle sportlich Verantwortlichen zu verlieren, aber jetzt auch nicht so tragisch, dass man hysterisch mit Begriffen wie “Treueschwur”, “Wortbruch” oder “Lüge” um sich werfen muss oder aus gekränkter Eitelkeit auf so Ideen kommt, die sofortige Freistellung Hütters, bzw. Bobic’ zu fordern.

  13. NairobiAdler in HH

    Top Eingangsbeitrag. Dazke!

  14. Sehr guter Gastbeitrag, Schnix. Du sprichst vieles aus, was ich genauso sehe. Ist halt der Kernwiederspruch. Romantik versus Kommerz.

  15. Super Eingangsbeitrag, unterschreib ich. Vielen Dank dafür!

  16. Morsche,
    bedankt @Schnix, sehr schön, weitermachen.

  17. RR hat aber die Emily auf dem Kühler,
    gilt die auch?

    Und:
    die Hoffnung stirbt zuletzt,
    dafür muß,
    mitunter auch,
    gelogen werden.

  18. Sehr schön Herr Schnix. Am Wochenende die Fohlen schlagen und dann sag ich danke Herr Hütter.
    Bobic ist mir dermaßen unsympathisch, da kann ich sogar mit Ralle leben.

  19. Bevor ich es vergesse. Der Korken.

    https://maintracht.blog/2021/0.....das-alles/

    Bei Nichtgefallen bitte gerne weitergehen.

  20. @Schnix

    Kann man so stehen lassen. Fehlt vielleicht noch das sich die Protagonisten solch verlogene Floskeln “Was hier loscgrwesen wäre, wenn die Bude voll gewesen wäre.”, “Ich bleibe.” oder “Ich will hier langfristig was Großes aufbauen.!” sparen können.
    Wäre ehrlicher dem Fan gegenüber, der die ganze Sache ja bezahlt.

  21. Sehr schön, Schnix. So isses. Satteltaschenpisser, Kaffeelöffelrührer und Rotweinphilosophen hatten wir schon, jetzt braucht es gescheite Konstrukteure und Ideengeber. Noch nicht „Think big“ (Wir sind nicht Hertha zum Glück), aber „think bigger“.

  22. kachaberzchadadse

    Das Beste was bisher zum Thema geschrieben wurde – 100% Zustimmung. Danke Schnix.

  23. Gemoije,
    mein Dank Schnix.
    Es bleibt spannend…

  24. Wir waren damals trauig als Kovac gegangen ist und haben einen noch besseren bekommen. Eintracht ist gut aufgestellt und mir ist nicht Bange, dass die Verantwortlichen die vakanten Posten richtig besetzen werden. Wer weiss, vielleicht wird es wieder “noch besser”.

    ich wünsche mir, dass wir uns oben fest zementieren.

  25. Danke Schnix.

  26. ZITAT:
    “Sehr schön, Schnix. So isses. Satteltaschenpisser, Kaffeelöffelrührer und Rotweinphilosophen hatten wir schon, jetzt braucht es gescheite Konstrukteure und Ideengeber. Noch nicht „Think big“ (Wir sind nicht Hertha zum Glück), aber „think bigger“.”

    Die Frage ist aber, ob Rangnick überhaupt noch der große Konstrukteur ist oder nur von dem Ruf vergangener Tage lebt. Im RB-Kosmos hat man vermutlich nicht ohne Grund zuletzt auf andere Gesichter gesetzt und Rangnick zum Grüßonkel befördert, bevor der Vertrag aufgelöst wurde.

  27. Meine Güte.
    Welch ein verstörend guter Eingagabeitrag.

  28. ZITAT:
    “Noch nicht „Think big“ (Wir sind nicht Hertha zum Glück), aber „think bigger“.”

    Sehr schön formuliert.

  29. Mein lieber Mann. Der Herr Kilchenstein arbeitet such aber ganz schön an Hütter ab. Fast die gleiche Qualität wie der Hofmeister vom hr.

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....57655.html

  30. Super Schnix – Danke!

  31. Danke Schnix. So geht es uns glaube ich allen.

  32. Alle superglücklich hier. Toll. Mir wird es zunehmend wurscht, wenn sogar Vatmier mit Rangnick kann, ich ohnehin nicht mehr ins Stadion darf, dann soll es so sein. Werde die Murmel wegen FV Bad Vilbel reaktivieren.

  33. Eingangsbeitrag, Kompliment, da ist viel drin, dazke Schnixi !
    In Sachen Rangnick wäre mir ja andere Lösung lieber, aber welche….
    Die noch vorhandenen Teilhaber unseres weiteren Aufschwungs sind wichtig, also Ben Manga bitte einbeziehen, und die ins Auge gefassten Verstärkungen binden (Gelson), bevor mer widder wegen 1 Mann alles einreißt, was noch steht.
    Zu empfehlen auch der Schmittsche Artikel online Mutterschiff von gestern abend.

  34. ZITAT:
    “Mein lieber Mann. Der Herr Kilchenstein arbeitet such aber ganz schön an Hütter ab. Fast die gleiche Qualität wie der Hofmeister vom hr.

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....57655.html

    Die Hinweise auf massive Erschütterungen werden natürlich geflissentlich ignoriert. Kann ja nicht sein, dass ein langjähriger Berichterstatter was weiß aus seinem Spezialgebiet. Alles nur persönliche Animositäten, klar.
    Hier wird aber grad echt viel Glitzertünche über die Scheißsituation gekippt.

  35. Danke, Schnix. Wundervoller Eingangsbeitrag, der, gerade vor dem Hintergrund der gestern für mich doch eher verstörenden Kommentare, runnergeht wie Öl und mir aus der Seele spricht. Danke Schnix, danke Fußball!

  36. Nö, gejammert /geärgert / eingenässt haben sich fast alle hier.
    Ganz klare Scheiß Gemengenlage, aber:
    Jetzt geht der Blick nach vorne, es ändert ja nichts an Fakten.

  37. Danke Schnix
    Sehr richtig.
    Das Dilemma zwischen Romantik und Kommerz und die vielen Facetten kann man auch an Spielern wie Rode und Hasebe festmachen.

  38. Irgendwie wirklich sehr eigen.

    Da kreuzt der kleine aber feine Luxusliner bei schönem Wetter durch ruhige Gewässer, und in Ermangelung eines Eisberges hauen die Offiziere eigenhändig Löcher in den Rumpf.

  39. Machen wir uns nix vor, die Grußpeterles haben in den letzten 6 Wochen gepennt und nix auf die Reihe bekommen. Wie erklären wir uns denn, dass selbst Armin Reutershahn mitgeht?
    Oder dass der Medienzampano vom Ralle noch nix von der Eintracht gehört hatte?
    Aber klar, alles Profis, die machen das schon! Kluger Schachzug, Axel Hellmann zum Vorstandssprecher zu machen! Wenigstens eine Meldung, die man selbst produzieren konnte! :-)
    Der Rangnick ist ( so befürchte ich ) der letzte Strohhalm für das (ohne Not) sinkende Schiff.

    Aber wer weiß, vlt. steigt ja bald weißer Rauch über der Businesslounge im Waldstadion auf (nein kein weißes Pulver) und es gibt eine überraschende und unerwartet gute Lösung! Ich glaube da nicht mehr dran. Die letzte Patrone ist wohl drein die Tage gekommene Rangnick, aber schauen wir mal!

    Zur Not tausche ich zwei DK gegen einen Anfängerkurs Golf und eine Mitgliedschaft im Frankfurter Golfclub! Hatte ich schon erwähnt, welche Sportart ich so sehr mag wie Den Ralle?

  40. “Hier wird aber grad echt viel Glitzertünche über die Scheißsituation gekippt.”

    Die Situation verbessert sich aber auch nicht, wenn man die Nerven verliert.

  41. ZITAT:
    “Die Hinweise auf massive Erschütterungen werden natürlich geflissentlich ignoriert. Kann ja nicht sein, dass ein langjähriger Berichterstatter was weiß aus seinem Spezialgebiet. Alles nur persönliche Animositäten, klar.
    Hier wird aber grad echt viel Glitzertünche über die Scheißsituation gekippt.”

    Nix Glitzertütchen.

    Es ist schon ein Unterschied zwischen den Texten eines Ingo Durstewitz, Peter Hess oder Carsten Schellhorn, die auch die Probleme deutlich benennen, dabei jedoch gewisse Grenzen nicht überschreiten und den Kommentaren von Philip Hofmeister und Thomas Kilchenstein, die beide mMn sehr die ihrer Ansicht nach bestehenden charakterlichen Defizite bei Hütter meinen betonen zu müssen.

  42. Kil: “…Diesen möglichen einmaligen Saisonerfolg darf der Klub nicht wegen egoistischer Zukunftgestaltung eines Einzelnen gefährden…”

    Hab ich was verpasst? Hat der Adi denen (nachträglich) eine Ausstiegsklausel im Vertrag untergejubelt? Hiesige Volljuristen, bitte übernehmen.

  43. Danke Schnix,
    einer der allerbesten Eingangsbeiträge, die ich hier bislang geelesen habe.
    Sehr treffend auch die Aussagen zur Personalie Rangnick.

  44. Ein großes Lob für den Eingangsbeitrag, triffts für mich genau.
    Romantik gibts in der Kreisliga und da ist es schon nicht mehr so wie es mal war.
    Nachtreten von KIL? Find ich nicht schlimm. Für das wie des Abgangs kann ruhig nach getreten werden.

  45. Ist der Weggang von Reutershahn eigentlich sicher oder nur Spekulatius?
    Das fände ich fast schlimmer als den Weggang von AH und FB…

  46. ZITAT:
    “Bevor ich es vergesse. Der Korken.

    https://maintracht.blog/2021/0.....das-alles/

    Bei Nichtgefallen bitte gerne weitergehen.”

    Man darf ja gerne für Rangnick sein, was aber spricht für Almstedt? Eine Begründung würde mich interessieren. Oder reicht es, dass er Rangnick verhindert.

  47. Sinkendes Schiff? Alter, ich hoffe du hast keine Personalverantwortung. Natürlich ist das unschön, wenn gute Leute von Bord gehen. Aber wir hatten in den vergangenen 20 Jahre schon deutlich beschissenere (Ausgangs-)Situationen.

  48. @Schnix
    Sehr schön geschrieben – trifft auch meine Sicht der Dinge. Gerade auch, dass Du die Leistung von Kovac, FB und AH für EF noch einmal betonst, finde ich gut. Denn das stimmt nunmal. Es sind Profis und sie haben als solche einen super Job für EF gemacht. Für die wahren und ehrlichen Gefühle und Geschichten im Profifußball sind wir Fans (und ganz wenige Spieler als Ausnahme von der Regel) verantwortlich – solange es noch keine Profi-Fans gibt! Oder gibt es die bereits schon?

  49. Rasender Falkenmayer

    Danke Schnix.
    Und danke an alle, die das möglich gemacht haben. Ich habe vor allem Hellmann, Steubing und Holzer im Verdacht, führend gewirkt zu haben, jenseits vom konkret Sportlichen. Der großartige Trick mit den Kapitalerhöhungen dürfte zusätzlich zum besseren Marketing einen wirtschaftlichen Schub gegeben haben.

    Bissi Spielglück war aber auch dabei.

  50. Ein sehr realer Eingangsbeitrag vielen Dank
    zu Rangnick ja erst ist nicht der Sympathische Liebling für Jedermann aber ein Fachmann auf alle Fälle wenn muss er in das Gesamtkonstrukt Eintracht passen und nicht der Alleinherrscher werden wie bei seinen Stationen vorher.

  51. Ei, ist doch ganz klar, Entscheidungen für Kovac, für Bobic, für Hütter waren mutig;
    weil die neu und unverbraucht waren, Rangnick ist ein abgehalfteres Pferd,
    und ein böser Klepper dazu !

  52. Rasender Falkenmayer

    Ich hab’ inzwischen Zweifel, ob wir Rangnick kriegen.

    Ich sehe Hübner inzwischen als den vielleicht größten Verlust. Das würde mich beruhigen, wenn der zumindest aktuell noch dabei mitmacht, die neue Saison zu planen.

  53. Bin ja bei RR auch hin- und hergerissen.

    So ganz führungslos wie teilweise geschrieben ist EF aber nicht. Immerhin ist Hübner noch da. Er wird sicher noch eingebunden, auch wenn er nächste Saison aufhört.

  54. ZITAT:
    ” auf alle Fälle wenn muss er in das Gesamtkonstrukt Eintracht passen und nicht der Alleinherrscher werden wie bei seinen Stationen vorher.”

    Ich finde es so allgemein erstaunlich das man dem intelligenten Herrn Rangnick nicht zu traut bei einem möglichen Arrangement deutlich pragmatischer und teamfähiger aufzutreten.
    Er ist ja jetzt auch mittlerweile in einem Alter wo man die Dinge deutlich gelassener sehen kann.

  55. Wer auch immer Schnix ist: chapeau, viel besser und treffender kann man es nicht ausdrücken !
    Trotdem verblüfft es mich, das Hütter jetzt allen ernstes die Chuzpe hat, seine “Notlüge” als für den Verein getan zu haben hinstellt. Wow… Damit katapultartig auf meine Liste der Arschlöcher geschossen.
    Unsere schöne Stadt hat die Frankfurter Schule, die neue Frankfurter Schule und nun auch die schlechte Frankfurter Schule hervorgebracht. Vorlesung in den kommenden Trainerlehrgängen: Stand heute, ich bleibe, oder aber wie transformiere ich mich in Windeseile vom Symphatieträger zur Söldner ichAG.

  56. @ 56
    Wir wissen nicht was zwischen ICH BLEIBE und gestern passiert ist .

  57. Mir kommt ein wenig die erbärmliche Rolle eines FB in dem ganzen Theater zu kurz.
    Lame duck oder nicht – verbrannte Erde sollte man möglichst nicht hinterlassen.
    Besonders, da man auch sein eigenes Aufbauwerk und damit die eigene Reputation massiv schädigt.

  58. Der beste Eingangsbeitrag seit Stefan Krieger! Respekt und vielen Dank!

  59. ZITAT:
    “ZITAT:
    ” auf alle Fälle wenn muss er in das Gesamtkonstrukt Eintracht passen und nicht der Alleinherrscher werden wie bei seinen Stationen vorher.”

    Ich finde es so allgemein erstaunlich das man dem intelligenten Herrn Rangnick nicht zu traut bei einem möglichen Arrangement deutlich pragmatischer und teamfähiger aufzutreten.
    Er ist ja jetzt auch mittlerweile in einem Alter wo man die Dinge deutlich gelassener sehen kann.”</i

    Könnte er ja bei uns jetzt beweisen

  60. Das mit dem Hübner hätte ich auch gerne, es hört sich aber anders an,
    ich lese, dass Bobic auch bei Einigung bis Saisonende in seiner Funktion bleibt.
    Gut, das ist meine Interpretation der diversen Berichte.
    Und der mehrwöchige Abstand ihrer Zusammentreffen…..schon die Zeit bis der Höllenmann zum Sprecher erkoren wurde…. dass da ein Vakuum entstand und viel zu spät reagiert wird, sieht irgendwie net professionell aus, öffnet ebbe den Ich-Ag`s Tür und Tor.

  61. # 58:

    Gestern schrieb ich hier: Freistellen. Sein “Projekt” ist abgeschlossen. Und saisonübergreifend sollte er nicht arbeiten dürfen.
    Über eine Freistellung Hütters kann man geteilter Meinung sein.

  62. Ich kann mir zwar Rangnick auch nicht richtig bei uns vorstellen, aber dieser Eindruck könnte auch vorurteilsbelastet sein. MAn hat er bewiesen, dass er mit dem vielen Geld, das ihm zur Verfügung stand auch umgehen konnte und nicht auf kostspielige (Alt-)Stars gesetzt, sondern mit, zugegebenermaßen, hochpreisigen Talenten etwas aufgebaut hat. Eigentlich genau das, was wir brauchen: Jemanden, der Wert auf Entwicklung legt. Dazu hat er den Fußball, wie er heute auch von uns gespielt wird, maßgeblich mit beeinflußt.

  63. ZITAT:
    “Ist der Weggang von Reutershahn eigentlich sicher oder nur Spekulatius?
    Das fände ich fast schlimmer als den Weggang von AH und FB…”

    Was habt ihr eigentlich immer mit Reutershahn? Egal ob Rangnick kommt oder ein anderer, fast jeder neue Trainer hat seinen eigenen Co-Trainer, und da er sowieso aus dem Rheinland kommt nimmt er das sicher gut dotierte Angebot aus der alten Heimat gerne an, bevor er bei uns arbeitslos wird.

  64. Vorsicht beim nächsten Schritt, glatt,
    kann alles den Bach runter gehen…

  65. Romantische Konstante, der Armin R.

  66. ZITAT:
    “Ich kann mir zwar Rangnick auch nicht richtig bei uns vorstellen, aber dieser Eindruck könnte auch vorurteilsbelastet sein. MAn hat er bewiesen, dass er mit dem vielen Geld, das ihm zur Verfügung stand auch umgehen konnte und nicht auf kostspielige (Alt-)Stars gesetzt, sondern mit, zugegebenermaßen, hochpreisigen Talenten etwas aufgebaut hat. Eigentlich genau das, was wir brauchen: Jemanden, der Wert auf Entwicklung legt. Dazu hat er den Fußball, wie er heute auch von uns gespielt wird, maßgeblich mit beeinflußt.”

    Die sog. Salzburger Schule ist schließlich auch sein Projekt.

  67. @ Schnix

    Besten Dank für die anregende Lektüre.

  68. ZITAT:
    “Das mit dem Hübner hätte ich auch gerne, es hört sich aber anders an,
    ich lese, dass Bobic auch bei Einigung bis Saisonende in seiner Funktion bleibt.”

    Allenfalls auf dem Papier.

  69. ZITAT:
    “Der beste Eingangsbeitrag seit Stefan Krieger! Respekt und vielen Dank!”

    Da schließe ich mich vollumfänglich an. Chapeau!

  70. Ein ganz ein guter Eingangsbeitrag – cl Niveau. Dank gebührt Herrn Schnix!

  71. ZITAT:
    “Der beste Eingangsbeitrag seit Stefan Krieger! Respekt und vielen Dank!”

    +1

  72. Das hat er gut gemacht, der Schnix, mit seinem diesmal tatsächlich gelesenen Eingangsbeitrag. Richtig gut.

  73. “Allenfalls auf dem Papier”
    Das ist aber Öffentlichkeitsarbeit, und die kommt seit Bobic zu kurz.

  74. Da wird jetzt wirklich über Roger Schmidt als möglicher Trainer spekuliert? Meine Güte, vielleicht noch als kongeniales Duo mit Jonas Boldt…

  75. Der Text von Schnix ist sehr viel besser, als alles, was man dieser Tage zu dem Thema lesen kann. Danke.

    Hab nicht gut geschlafen, die Entwicklung bei unserer Eintracht geht mir irgendwie nah. Aber der Eingangsbeitrag relativiert alles ein bißchen. Gut so.

  76. Ich will Keinen Sandro Schwarz oder Roger Schmidt.

  77. Der Eingangsbeitrag in kurz: Es ist gerade Jammern auf hohem Niveau bei uns. Und wenn ich noch mehr als 5 Jahre zurückschaue, wird der Niveau-Unterschied immer höher. Ich kann in die Weltuntergangsstimmung also nicht mit einstimmen, das wird schon alles werden. Auf Rangnick hab ich allerdings einfach keinen Bock. Sicher kann der erfolgreich sein, aber über Erfolge mit dem Kerl kann ich mich dann nur so halb freuen. Aber naja, mir reicht es halt auch, einmal CL zu spielen (wenn man denn dann reindarf) ich brauch das nicht jedes Jahr. Ich denke aber auch, dass der Kelch an uns vorübergeht.

  78. Morsche, auch von mir ein ganz besonderen Dank an Schnix, vor Allem die hohe Gastrobewertungskompetenz hat mich sehr beeindruckt ;) (psst:hast anytime n’8er gut und all you can eat Grie’Soss!)

    Schön dass du das grosse Ganze mal aus etwas entspannt-realistischer Perspektive beschreibst, du hast in weiten Teilen auch absolut recht, ich muss für mich allerdings leider sagen dass ich erst dann wieder zu soviel beneidenswerter Abgeklärtheit finden werden kann wenn die Mannschaft TROTZ der Bobic und Hütterabgangsturbulenzen mitten im Saisonendspurt es tatsächlich schaffen sollte den Überraschungscoup Champions League sicher einzutüten.
    Und erst dann werde ich Bobic und Hütter wirkliche Professionalität bescheinigen, denn zu einem gutdurchgeführten (Projekt)job gehört halt auch dass man diesen auch bis zum endgültigen Abgang ordentlich und erfolgreich erledigt hat und nicht ohne Not kurz vor Schluss Turbulenzen zu kreieren die ein gutes Ende schwer gefährden.
    Wenn die CL rechnerisch unumstösslich steht bin ich natürlich auch bereit beiden ein prima Zeugnis auszustellen – das hat sich bisher erst der Nikowatsch verdient.

  79. ZITAT:
    “Da wird jetzt wirklich über Roger Schmidt als möglicher Trainer spekuliert? Meine Güte, vielleicht noch als kongeniales Duo mit Jonas Boldt…”

    ne mit Krösche mit dem er gut kann…..

  80. “Das ist aber Öffentlichkeitsarbeit, und die kommt seit Bobic zu kurz.”

    Vielleicht hören wir demnächst ja wieder mehr.

    “Hellmann wird künftig zwar für den Vorstand in der Öffentlichkeit sprechen, aber keineswegs federführend sportliche Belange einordnen. Dies obliegt auch künftig dem Sportvorstand, er wird beispielsweise zur Einordnung nach Spielen den Medien Rede und Antwort stehen.”

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....57693.html

  81. Rangnick hat doch bereits auf Schalke bewiesen dass er durchaus in einem Traditionsverein erfolgreich arbeiten kann.
    In der jetzigen Situation wäre er, auch weil er sofort anfangen könnte, sicher nicht verkehrt.
    Es muß halt klar sein, dass er hier nicht alles umkrempeln kann und sich an die vorhandenen Strukturen hält.

    Also muß nicht verkehrt sein. Selbst wenn man ihn nur als Übergangslösung verpflichtet.

    @Moni: Habe mir da auch drüber Gedanken gemacht. Vielleicht muß man “Verein” und “AG” auch gesondert sehen. Die “AG” muß professionell mit allen negativen Begleiterscheinungen geführt werden, um im Profifußball erfolgreich zu sein, während der “Verein” für die Werte und die Fankultur und eben für die Emotionen etc. steht.

    Bobic und Hütter werden jedenfalls keine Lieblinge von mir. Danke für die geleistete Arbeit und tschüss.

  82. “Hier wird aber grad echt viel Glitzertünche über die Scheißsituation gekippt.”

    Jep.

  83. ZITAT:
    “Rangnick hat doch bereits auf Schalke bewiesen dass er durchaus in einem Traditionsverein erfolgreich arbeiten kann.”

    Du meinst das 0:6 bei uns?

  84. ZITAT:
    “…… Auf Rangnick hab ich allerdings einfach keinen Bock. Sicher kann der erfolgreich sein, aber über Erfolge mit dem Kerl kann ich mich dann nur so halb freuen. Aber naja, mir reicht es halt auch, einmal CL zu spielen (wenn man denn dann reindarf) ich brauch das nicht jedes Jahr. Ich denke aber auch, dass der Kelch an uns vorübergeht.”

    Meinst jetzt damit den Kelch Rangnick oder den Kelch Champions League?

  85. Sauber Schnix! Das Ding kam grad zur rechten Zeit. Bestes Timing ever fuer einen Eingangsbeitrag (dem von meiner Seite nichts zuzufuegen ist )
    Ausser natuerlich das ich auch vom Sofa aus bruellen werde.

  86. Im Gegensatz zu vielen Anderen, finde ich es eigentlich beruhigend, dass man von Seiten der Eintracht so wenig hört.
    Erfahrungsgemäß wird aus einer Gruppe viel kolportiert, wenn diese Gruppe hilflos am rotieren ist. Insofern ist Stille vielleicht ein gutes Zeichen.
    Dinge die geregelt ablaufen entwickeln nun einmal weniger Turbulenzen.

    Ich könnte mir vorstellen, dass der suchende Blick vielleicht etwas über den Bundesliga-Tellerrand hinaus geht.
    Und selbst wenn man schon Nachfolger hätte, würde ich die auch erst so spät wie möglich benennen.

  87. @85: Burnout-Ralle. Dass wir die CL noch vergeigen, glaube ich nicht (und ich bin Berufspessimist). Allerdings liegt das auch eher an der Schwäche der anderen.

  88. Was bei Hütter ja irgendwie seltsam ist, er lässt jetzt schon zum zweiten Mal die CL sausen. Ich dachte ja immer, es wäre das erstrebenswerteste im Profifußball einmal die Hymne zu hören. Wohl nicht für jeden…

  89. Was hat sein Burnout mit der Diskussion hier zu tun?

  90. ZITAT:
    “Was bei Hütter ja irgendwie seltsam ist, er lässt jetzt schon zum zweiten Mal die CL sausen. Ich dachte ja immer, es wäre das erstrebenswerteste im Profifußball einmal die Hymne zu hören. Wohl nicht für jeden…”

    vielleicht ist hütter ja ganz konsequent gegen den modernen fußball mit seiner hässlichen cl-fratze?

  91. Zur Abwechslung mal eine gute Nachricht. Der Gladbacher Capitano fällt Samstag verletzungsbedingt definitiv aus. Steht zwar nicht ganz so deutlich im Kicker, iss aber so, wie mir gerade gezwitschert wurde.
    https://www.kicker.de/ausfall-.....95/artikel

  92. Auch von mir vielen Dank für den aufbauenden und tröstlichen Eingangsbeitrag. Trotzdem will sich das Gefühl der Enttäuschung über die Entwicklung der letzten Wochen in der Führungsebene nicht so leicht vertreiben lassen.
    Freue mich aber schon im Voraus auf die Zusendung der Dauerkarte für die nächste Spielzeit.

  93. ZITAT (#88):
    “Burnout-Ralle.”
    maxfanatic, mit welcher Motivation setzt du diese Erweiterung vor den Namen?
    Kommt bei mir jedenfalls als -durchaus peinlicher- Diskreditierungs-Versuch an. Ich halte von dieser “Diagnose” (aus guten Gründen) nicht viel, aber noch weniger halte ich davon, Menschen anhand von Erkrankungen zu kennzeichnen, zumal von solchen aus diesem heiklen Themengebiet.

  94. Sehr stark Schnix. Du hast das Dilemma, was Viele befallen hat, nämlich der Spagat zwischen Kommerz und Romanik gut zusammengefasst und auch die Wertung zu den genannten Protagonisten passt.

    Noch eine kurze Anmerkung zu Befürchtungen, Hütters Abgang könnte zu einem Spannungsabfall oder Konzentrationsverlusten führen.
    Nein, das glaube ich nicht. Die Truppe hat 28 Spiele durchgepowert um in diese Situation zu kommen. Fette Prämien dürften winken. Training und Spielplan des Trainers sind ja nicht plötzlich schlecht, nur weil er ab 1.7.2021 bei einem anderen Verein arbeitet. Das alles wissen auch die Spieler. Auch ich selbst habe ja einige Trainerwechsel erlebt und konnte da keinen Unterschied erkennen, wenn der Wechsel bekannt wurde.

    Unsere Jungs sind auf ihr Ziel fokussiert und werden das eintüten. Der stete Wechsel und Veränderungen sind in dem Beruf geradezu systemimmanent. Und nebenbei bemerkt, in Gladbach kann man verlieren mit Hütter über die Saison hinaus oder eben ohne dies.

  95. Dass Stindl ausfällt ist in der Tat erfreulich. Gefühlt hat der gegen uns in jedem Spiel getroffen.

  96. “Nach intensiven Gesprächen in den vergangenen Tagen hat mir Fredi Bobic zugesichert, bis zu seinem Ausscheiden Ende Mai mit optimalem Einsatz für die Eintracht arbeiten, um sportlich das bestmögliche Ergebnis in der Spielzeit 2020/2021 zu erzielen.”

    Für diese Selbstverständlichkeit waren also “intensive Gespräche” nötig ?

  97. 31. Mai ?
    Vielleicht etwas spät um jetzt noch Spieler einzutüten für nächste Saison oder soll das der FB doch noch machen ?

  98. Eintracht Frankfurt
    Mein Verein ich werde immer bei dir sein
    Eintracht Frankfurt
    Du allein wirst gütlich das größte sein
    Ohohohohohohohohoh
    Ohohohohoohohohoh

  99. ZITAT:
    “Ups, ging jetzt schnell:
    https://www.kicker.de/bobic-un.....19/artikel

    Du meinst, vom Eintracht-Gezwitscher in der 94 bis zum Kicker-Artikel in der 96?
    ;)

  100. *für mich 😂😂😂
    Diese Autokorrektur 😂😂

  101. ZITAT:
    “Was hat sein Burnout mit der Diskussion hier zu tun?”

    Es gibt Menschen, die haben vor nichts Respekt!

  102. ZITAT:
    “Diese Autokorrektur 😂😂”

    Was wolltest du denn in Wirklichkeit schreiben anstatt “Ohohohohohohohohoh”?

  103. Rasender Falkenmayer

    Rangnick hatte doch vor einiger Zeit einen TV-Auftritt, wo sowohl CE als auch ich fragten, ob der sich gerade bei uns bewirbt. Da wirkte er auf mich ausreichend reflektiert, um zu wissen, was bei einem Traditionsverein auf ihn wartet, das Modell Leipzig da also nicht zieht.
    Dachte dann aber, er meint Schalke.

  104. ZITAT:
    “31. Mai ?
    Vielleicht etwas spät um jetzt noch Spieler einzutüten für nächste Saison oder soll das der FB doch noch machen ?”

    Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass jetzt noch kurzfristig Spieler verpflichtet werden. Weder wissen wir, wo wir nächste Saison international spielen noch wissen wir, was mit den verliehenen Spielern passiert und wer ggflls abgeworben wird. Ich denke, wir werden erst nach der EM aktiv werden. Es sein denn natürlich, es schwimmt ein Schnäppchen vorbei, wo man einfach zugreifen muss.

    Und grundsätzlich wird Bobic höchstens noch seinen Otto unter den Vertrag setzen aber weder selbst Spieler aussuchen, noch mit denen verhandeln. Das dürfte dann eher Hübner machen. Kann er ja auch (Eskimo/Kühlschränke).

  105. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Diese Autokorrektur 😂😂”

    Was wolltest du denn in Wirklichkeit schreiben anstatt “Ohohohohohohohohoh”?”

    Ohohhohoohohohhoo stimmt schon so gehasst Lied für mich anstatt gütlich ;-)

    Aber gütlich ist ja da Swift des Tages daher passt es ja wieder..

  106. ZITAT:
    “Dachte dann aber, er meint Schalke.”

    Wenn RR, wie man hörte über Schalke auch nur eine Sekunde nachgedacht hat, ist finanzielle Wirkkraft für ihn nicht so wichtig. Das ist bei Schalke dann sicher.

  107. Fast hätte ich das gleiche wie der CE in der 108 geschrieben. das wäre dann ja ein CE gewesen…

  108. Verfolgt jemand die schweizerische Liga? Gerardo Seoane erscheint mir auf dem Papier eine gute Option als Trainer zu sein. Vermutlich wird er aber auch Angebote von anderen Vereinen haben…

  109. Sacra und kruzifix nochmal 😂😂😂

    *Gehasst = geht
    *Swift = Wort

  110. Pro Roger Schmidt und damit zurück zum schaafisimo

  111. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Dachte dann aber, er meint Schalke.”

    Wenn RR, wie man hörte über Schalke auch nur eine Sekunde nachgedacht hat, ist finanzielle Wirkkraft für ihn nicht so wichtig. Das ist bei Schalke dann sicher.”

    Auf die Kohle für ihn selbst könnte es ihm tatsächlich weniger ankommen. Ich kann mir aber vorstellen, dass es durchaus am Geld für das Projekt scheiterte.
    Wenn da eine Riege selbsternannter Schalkemacher bei ihm vorstellig wurden und versucht haben, ein Konzept zu präsentieren, bei dem er mitmachen (oder gar führen) sollzte, hätte ich mir das an seienr Stelle auch angehört. Völlig egal von allem anderen. Da das wohl nicht werthaltig genug war, hat er abgesagt.

  112. die klugen köpfe der faz gehen auch davon aus, dass es nicht rangnick wird.
    https://www.faz.net/aktuell/sp.....92018.html

    steht jetzt 3:1 lokale presse gegen sky, wenn ich richtig gezählt habe. vorbehaltlich der zustimmung des var natürlich

  113. ZITAT:
    “ausreichend reflektiert, um zu wissen, was bei einem Traditionsverein auf ihn wartet”

    Da hat er das sogar unverschämt betont, quasi so: “Wenn mich irgendetwas überhaupt noch reizt, dann der Job bei einem Traditionsverein…” Und ich hörte unausgesprochen “…wie Frankfurt” hinterdrein, so dass mir ganz anders wurde…

  114. ZITAT:
    “steht jetzt 3:1 lokale presse gegen sky, wenn ich richtig gezählt habe. vorbehaltlich der zustimmung des var natürlich”

    Zählt B**D Frankfurt als lokal?

  115. denke schon, uli. 4:1?

  116. Sky, Sport 1, Bild, Kicker sprechen von zumindest Interesse an Rangnick. Die lokalen Medien schliessen Ihn ja mehr oder weniger kategorisch aus. Schon spannend.

  117. habe noch hellmann in der süddeutschen gegen ralle. aber hellmann hat ja seine hood in frankfurt. den zählen wir deshalb lokal. köln hat keine einwände.

  118. Danke für den Beitrag.

  119. Des Mittags, Adi
    Ein kleines Gedicht
    Wuschu ein Ehrenmann
    Du eher nicht

  120. Erik ten Hag sitzt doch schon mit dem Frankbach am Flughafen und schmiedet Schlachtpläne für die CL.

  121. Frankenbach, herrje

  122. @ Max. Der78 kann ich zustimmen. das mit dem Burnout lassen wir aber bitte.

    Lustig ist ja das wieder kaum einer über das Spiel am Samstag als solches berichtet, sondern nur über die Nebenschauplätze. Behalten wir einfach bis Platz 3 eingetütet ist bei.

  123. ZITAT:
    “Erik ten Hag sitzt doch schon mit dem Frankbach am Flughafen und schmiedet Schlachtpläne für die CL.”

    Quelle Taxifahrer oder Uber-Sklave?

  124. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Erik ten Hag sitzt doch schon mit dem Frankbach am Flughafen und schmiedet Schlachtpläne für die CL.”

    Quelle Taxifahrer oder Uber-Sklave?”

    Bild vom Sohn, der hats vom Kumpel, per whatsapp.

  125. Ich persönlich glaube mittlerweile Peter Heß am meisten.

    Alles was er die letzten Monate geschrieben hat, hat auch gestimmt früher oder später.

    Wenn ich mich recht entsinne war er der erste der das aus vom Bruno verkündet hat.

  126. Erst wenn der SWA den Ralle abschreibt ist es Fakt.

  127. ZITAT:
    “Erik ten Hag sitzt doch schon mit dem Frankbach am Flughafen und schmiedet Schlachtpläne für die CL.”

    Des sin Baum und Schröder. Kursiert bereits mindestens seit gestern am Nachmittag

  128. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Erik ten Hag sitzt doch schon mit dem Frankbach am Flughafen und schmiedet Schlachtpläne für die CL.”

    Quelle Taxifahrer oder Uber-Sklave?”

    Bild vom Sohn, der hats vom Kumpel, per whatsapp.”

    Dürfte sich um dieses Bild von Baum und Schröder handeln. (Gott bewahre)

    https://twitter.com/franky_sge.....11009?s=20

  129. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ausreichend reflektiert, um zu wissen, was bei einem Traditionsverein auf ihn wartet”

    Da hat er das sogar unverschämt betont, quasi so: “Wenn mich irgendetwas überhaupt noch reizt, dann der Job bei einem Traditionsverein…” Und ich hörte unausgesprochen “…wie Frankfurt” hinterdrein, so dass mir ganz anders wurde…”

    Wenn mans schon erwähnt, kann mans auch verlinken. Oder?
    https://www.ardmediathek.de/vi.....Dg1MDIyMw/

  130. Zum Glück gibt es Twitter. Ansonsten könnte ich mich ja gar nicht mehr informieren…

  131. Hm – Ragnick könnte bei den Bayern zwei personelle Probleme auf einmal lösen.

  132. JG526Pflichtspiele

    Grabi, Holz, Dr. Hammer und Charly… Das waren ueber 60J. Eintracht am Stueck. Durch sie kam meine Liebe zu diesem Verein. Danach mutierten alle in diesem Spiel immer mehr zu Egomanen.Aktuell nun also auch Manager und Trainer. Der Fan ist immer der Dumme, weil ein Vereinswechsel unvereinbar mit seinem Herzen ist. Eigentlich muesste man sich daran gewöhnt haben nach all den Jahrzehnten voller Emotionen ob des Kommen und Gehen auf allen Ebenen. Aber es gibt immer noch Steigerungen. Fredi + Adi haben es vollbracht, weil ihnen die Fanbasis letztendlich egal ist. Die Jungs aufm Platz werden es packen mit dem Wunder CL, denn das waere es fuer die SGE. Danach leider Wundertuete 3.0/Diesmal allerdings so unnötig und hausgemacht wie niemals zuvor. /// TROTZDEM…WIRKLICH ÜBERRAGENDER EINGANGSBEITRAG/Bravo.

  133. Sorry, habe kurz vergessen, dass ich hier im PC-Blog bin :-)

    Diese Krankheit dürfte er überstanden haben, der Begriff ist mir vom damaligen Dortmunder Spruchband (sicherlich auch nicht Blog-G-tauglich) einfach drin geblieben. Habe aber auch nicht wirklich vor, ihn abzulegen. Ich hasse den Kerl, er steht musterhaft für den Fußball, den ich nicht möchte. Bringt er seine – unbestritten vorhandenen – Fähigkeiten zukünftig hier bei der Eintracht ein, sorgt das für mich für einen Schatten auf dem Erfolg und sicher für deutlich mehr Entfremdung (Stichwort “Eintracht-DNA”) als das Hütter-Bobic-Tralala. An derlei Possen bin ich mittlerweile gewohnt, die Uffreschung drumherum finde ich teils albern. Mag aber gut sein, dass das niemanden groß interessiert, gerade in der Riege derer, die den unbedingten sportlichen Erfolg anstreben, dessen bin ich mir bewusst.

  134. @131
    Ganz klar Martin Kind und Andre Breitenreiter. Mission Aufstieg 2022.

  135. “Rangnick ist ein abgehalfteres Pferd, und ein böser Klepper dazu”

    Den fand ich jetzt nicht so schlecht.

  136. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Erik ten Hag sitzt doch schon mit dem Frankbach am Flughafen und schmiedet Schlachtpläne für die CL.”

    Quelle Taxifahrer oder Uber-Sklave?”

    Bild vom Sohn, der hats vom Kumpel, per whatsapp.”

    Dürfte sich um dieses Bild von Baum und Schröder handeln. (Gott bewahre)

    https://twitter.com/franky_sge.....11009?s=20

    Vielleicht auch Dominic Toretto und Thorsten Fink?

  137. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Erik ten Hag sitzt doch schon mit dem Frankbach am Flughafen und schmiedet Schlachtpläne für die CL.”

    Quelle Taxifahrer oder Uber-Sklave?”

    Egal, den fänd ich nicht schlecht. Wir sind doch mit den überraschenden Lösungen sehr gut gefahren die letzten Jahr. Hauptsache keinen von den üblichen Verdächtigen. Und der Friedhelm is ja schon weg :-)) Fänd auch den Bosz ok …

  138. ZITAT:
    “Wenn mans schon erwähnt, kann mans auch verlinken. Oder?”

    Nö. Wusste ernsthaft gar nicht mehr, in welcher Sendung auf welchem Kanal das lief.
    Werte den Beitrag einfach als Erlebnisbericht von mir.

  139. @141: Friedhelm ist doch nur bis Saisonende in Köln…..
    Den holen wir damit er nochmal CL trainieren darf. Hat er sich verdient.

  140. Laut HR ist Rangnick Holzers Idee.

  141. ZITAT:
    “Laut HR ist Rangnick Holzers Idee.”

    Sind die echt noch am Ideensammeln?

  142. ZITAT:
    “Sind die echt noch am Ideensammeln?”

    Ich gehe immer noch davon aus, dass es seit Anfang März Holzers Idee ist.
    Und Adi diese Idee nicht gefallen hat.

  143. Burnout hat nicht den Rang einer Diagnose,
    sondern beschreibt ehern einen Zustand,
    oder Symptomenkomplex,
    infolge mangelhafter Eigenfürsorge.

  144. ZITAT:
    “… Werte den Beitrag einfach als Erlebnisbericht von mir.”

    OK, mach ich. ;-)

  145. Nachdem ich eine Nacht darüber schlief, kann ich dem Abgang Hütter mehr Positives als Negatives abgewinnen. Auch habe ich ein gewisses Verständnis für dessen Entscheidung.

    Hütter ist sicherlich ein durchaus reflexionsbegabter Mensch, der nur zu gut um die Schnelllebigkeit des Geschäfts weiß. Die „Helden“ von heute sind nicht selten die „Deppen“ von morgen oder umgekehrt. Gerade dann, kollidiert eine mit dem Erfolg zwangsläufig gestiegene Erwartungshaltung mit der realistischen Einschätzung der Möglichkeiten. Abtreten, wenn der nach sachlicher Abwägung größtmögliche Erfolgsfall eintritt, ist zweifelsohne eine überaus weise und richtige Entscheidung – nicht nur für ihn. Zumal ein Wechseln in den Fohlenstall ob der zurückliegenden Erfolgsvita ihm neben einer Verbesserung der Dotierung seiner Tätigkeit auch, und das ist perspektivisch sicherlich das schwerwiegendere Argument, eine Aufgabe mit mehr Chancen als Risiken bietet.

    Indes bietet sich der Eintracht neben dem finanziellen Ertrag die Möglichkeit frischer und neuer Impuls durch neue Besen, denen man nicht zu unrecht sprichwörtlich nachsagt, gut zu kehren. Nun mag man vielleicht einwenden, dass jedem Wechsel ein Risiko inne ruht, gewiss, nur ist die Basis allen Fortbestands der Wandel. Ein Neuer und hoffentlich Hungriger wie Kompetenter wird der Eintracht entsprechend neue Impulse verleihen, er wirkt der Selbstzufriedenheit des Erfolgreichen entgegen, da eben dessen Erfolge nicht die Ergebnisse seines Handelns waren.

  146. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Sind die echt noch am Ideensammeln?”

    Ich gehe immer noch davon aus, dass es seit Anfang März Holzers Idee ist.
    Und Adi diese Idee nicht gefallen hat.”

    Könnte schon sein…

    Am Ende vom Tag ist Adi fott und Ralle kommt nicht….

    Na dann Prost Mahlzeit:-)

  147. ZITAT:
    “Burnout hat nicht den Rang einer Diagnose,
    sondern beschreibt ehern einen Zustand,
    oder Symptomenkomplex,
    infolge mangelhafter Eigenfürsorge.”

    meine fresse

  148. Vielen Dank für den Gastbeitrag, Schnix, klasse isser.

    Für welche Zeitung schreibst Du?

  149. Auch wenn wir das Thema hier schon hatten, ab wann wird eigentlich ein Spieler, Train, Funktionär als der Eintracht zugehörig gefühlt, und spricht man manchen grundlegend das Recht dafür ab?
    Bereits wenn man in einem Zugabteil sitzt, dann entsteht dieses Gefühl, von, wir hier im Zugabteil drin, sind jetzt eine Fahrgemeinschaft, und gepaart mit dem Gedanken, hoffentlich kommt nicht noch einer von den Zugestiegenen herein, und nimmt den letzten verfügbaren Platz. Auf dem Bolzplatz sind die Teams für den Moment von Zuteilung bis alle wieder heim gehen, eine Spielgemeinschaft.
    Rode kam von Offenbach, ging sogar zwischenzeitlich zu den Bauern und Do, Hasebe war in WOB, Abraham von Hoffenheim, ging mitten in der Saison.
    Was ist dann dieses grundlegend andere, dass es z. B. Von manchen bei RR heisst, der nicht, niemals, verstehe das nicht.
    Mich nervt am Kommerz fussball vieles, vor allem dass manche sich die Taschen voll stopfen und viel zu wenig in den Breitensport mündet. Aber so ein Typ Sautter und andere korrupte in der Politik, die sich schamlos an der Knappheit Maske und den damit einhergehenden hohen Preisen bereichern, so sehe ich den RR nicht. Ich würde denken, wie bei Bobic und Hütter, die nie das Wappen geküsst haben, sondern immer das Projekt, die Eintracht besser zu machen, in den Vordergrund gestellt haben, ok dann eben jetzt die Professionalität von Ragnick.

  150. ZITAT:
    “Vielen Dank für den Gastbeitrag, Schnix, klasse isser.

    Für welche Zeitung schreibst Du?”

    Welch eine Frage, natürlich für das Feuilleton der Abendpost-Nachtausgabe.

  151. 153: Ralf Rangnick hat das Projekt RB Leipzig aufgebaut, verkörpert, vehement vertreten und von ganz unten in die Bundesliga gebracht. Da könnte ich jetzt noch ne Menge zu schreiben, aber ich denke fast, dass das ausreicht, um einen kleinen Unterschied zu einem Fußballspieler aus Hessen, der vor der Eintracht beim OFC gekickt hat, deutlich zu machen.

    Abgesehen davon fände ich aber generell auch die Idee fantastisch, einfach keine Spieler mehr von Retortenclubs zu kaufen. Wenn das ein paar Teams mitmachen würden, würden sich die Spieler das zwei mal überlegen. Vorerst würde mir aber reichen, wenn wir mal wenigstens eine sportliche Leitung verpflichten, die nicht schon wieder aus dem RB-Kosmos kommt.

    PS: Ohne RB Leipzig wären wir in den letzten sechs Jahren jeweils einen Platz weiter vorn gewesen und aktuell Dritter. Nur mal so.

  152. Könnte als ein leichtes zurückrudern der FR gedeutet werden:

    “Sky meldete am Abend, dass es sich bei jenem um Ralf Rangnick handeln könnte. Wie der TV-Sender berichtete, könnte der 62-Jährige, der zuletzt auch bei Schalke 04 und als Bundestrainer im Gespräch war, die Posten als Trainer und Sportvorstand in Personalunion übernehmen. Gespräche zwischen Klub und Rangnick müssten aber erst noch geführt werden.

    Eintracht Frankfurt: Rangnick-Deal ist eher unwahrscheinlich
    Fakt ist: Bei der Suche nach einem Bobic-Erben tauchte Rangnick natürlich auf den Zetteln der Frankfurter Bosse auf, alles andere wäre fahrlässig, es könnte auch zu persönlichen Gesprächen kommen, wahrscheinlich ist eine Verpflichtung des Allesmachers jedoch nicht. Rangnick würde nicht nur im Umfeld mit seiner Plastikklub-Vergangenheit polarisieren, sondern auch intern großen, wohl zu großen Raum einnehmen. Auszuschließen ist in diesen wilden Zeiten bei Eintracht Frankfurt aber irgendwie ja nichts mehr”

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....57693.html

  153. Klar kann man das Ralf Rangnick ankreiden. Genauso natürlich dem allseits geschätzten Herri, der damals mit in den DFB Gremien saß, die das Konstrukt durchgewunken haben. Gehören halt immer zwei dazu.

    Und gibt es eigentlich einen Beleg, dass Hütter persönlich wegen Rangnick Salzburg verlassen hat? Oder war es nicht eher die Kuhhandel mit Leipzig, die im gestört haben.

  154. An Rangnick möchte ich keine Sekunde glauben. Wir leben Peter Fischers Ideale, leben Antirassismus, Antihomophobie, sind stolz darauf ein politischer Club zu sein und dann wird an einen mMn ekelhaften Opportunisten gedacht, der für einen von einem Antisemiten und Schwurbler, wie Mateschitz geführt wird, gearbeitet hat. Jemand, der sich gegen Fischer gestellt hat,. als dieser die AfD angegangen ist, der betont hat, dass er sich nicht vor den Karren spannen lassen wolle und Fußball unpolitisch sei ( es gab in der Vergangenheit schon mannigfaltige Kritik an den Ultras, die unpolitisch sein wollten), der Regenbogenbinden verboten hat? Jetzt kann man sagen, dass er dies nur im Auftrag seines Vereins gemacht hat, aber auch dann möchte ich solch einen Menschen nicht bei uns, denn das verträgt sich mMn nicht mit den Werten in unserem Verein.

    Und wo er irgendwann mal war, ist mir da relativ egal, auch wenn RR sicherlich für mich eine Person ist, die die Eventisierung im modernen Fußball weit mehr voran treibt, als Bobic.

    Also mMn ist es so, wer die Moralvorstellungen von Hütter kritisiert, kann doch nicht allen ernstes auf RR hoffen

  155. Klar hat Hütter der “Kuhhandel” gestört: Welcher Trainer mit Ambitionen will schon lediglich Nachschub für RB Leibzsch ausbilden?

    Wobei – wenn ich mich nicht täusche – RR quasi der “Erfinder” dieses Filialkonstrukts im RB-Kosmos war. Der DFB (mit Herri) hatte “Rasenball” durchgewunken, die UEFA unterschied zwischen RB Leibzsch und RB Salzburg. So spielt halt Filiale A gegen Filiale B. Konstrukt halt.

  156. ZITAT:
    “Burnout hat nicht den Rang einer Diagnose,
    sondern beschreibt ehern einen Zustand,
    oder Symptomenkomplex,
    infolge mangelhafter Eigenfürsorge.”

    Ich war schon mal im Krankenhaus wg. “mangelnder Eigenfürsorge”.
    Ich springe jetzt nicht über Dein ganz dummes und jenseits des Zynismus angesiedeltes Stöckchen, aber wenn Du vor mir stehen würdest müsste ich Dir glaube ich mal richtig eine reinsemmeln, so rein als nonverbalen Symptomenkomplex …
    Herr, schmeiß Hirn vom Himmel

  157. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Burnout hat nicht den Rang einer Diagnose,
    sondern beschreibt ehern einen Zustand,
    oder Symptomenkomplex,
    infolge mangelhafter Eigenfürsorge.”

    Ich war schon mal im Krankenhaus wg. “mangelnder Eigenfürsorge”.
    Ich springe jetzt nicht über Dein ganz dummes und jenseits des Zynismus angesiedeltes Stöckchen, aber wenn Du vor mir stehen würdest müsste ich Dir glaube ich mal richtig eine reinsemmeln, so rein als nonverbalen Symptomenkomplex …
    Herr, schmeiß Hirn vom Himmel”

    Dem kann ich tatsächlich nur beistimmen. Ich leider unter ADHS und mein zweiter Vorname ist quasi Burnout.

    Einfach mal die Fresse halten, wenn man keine Ahnung hat und meint man müsse sich mit altklugem Halbwissen über Andere erheben!

  158. Huch, Stefan eben kurz da und schon wieder weg.

  159. @157: Ich bin sicher niemand, der das nicht den verantwortlichen Personen in allen Vereinen vorwirft. Das war auch rein aus Management-Sicht einfach nur katastrophal und in der freien Wirtschaft hätte man die Verantwortlichen im Zweifel reihenweise gefeuert. Das heißt jetzt aber trotzdem nicht, dass man dem ganzen noch einen draufsetzen und RR zur Eintracht holen muss.

  160. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “PS: Ohne RB Leipzig wären wir in den letzten sechs Jahren jeweils einen Platz weiter vorn gewesen und aktuell Dritter. Nur mal so.”

    Theorie. Könnte auch sein, dass dann deren CL- und TV-Rechte-Kohle der letzten Jahre wer anderes gekriegt hätte (MG?) und damit jetzt vor uns stünde.

    Was nichts daran ändert, dass RB verjagt gehört.

  161. ZITAT:
    “Also mMn ist es so, wer die Moralvorstellungen von Hütter kritisiert, kann doch nicht allen ernstes auf RR hoffen”

    Wie steht’s denn um die Moral der Klubs, die ihre Übungsleiter während Phasen des Misserfolgs entlassen oder andere aus bestehenden Kontrakten herauskaufen?

  162. Da wird bei unserem Laden peinlichst drauf geachtet, das Logo dieses Konstrukts nicht abzubilden (wg Werbung), aber deren Obermotz soll dann hier CvD (Chef vom Dienst) werden? Beißt sich.

  163. “An Rangnick möchte ich keine Sekunde glauben. Wir leben Peter Fischers Ideale, leben Antirassismus, Antihomophobie, sind stolz darauf ein politischer Club zu sein und dann wird an einen mMn ekelhaften Opportunisten gedacht, der für einen von einem Antisemiten und Schwurbler, wie Mateschitz geführt wird, gearbeitet hat.”

    richtig. aber

    niko kovac (2006–2009 fc red bull salzburg)
    adi hütter (2014–2015 fc red bull salzburg)
    stefan illsanker (fc red bull salzburg / rb leipzig)
    martin hinteregger (red bull juniors / red bull salzburg)

    lässt sich sicher erweitern, bin jetzt nur zu faul.

  164. ZITAT:
    “An Rangnick möchte ich keine Sekunde glauben. Wir leben Peter Fischers Ideale, leben Antirassismus, Antihomophobie, sind stolz darauf ein politischer Club zu sein und dann wird an einen mMn ekelhaften Opportunisten gedacht, der für einen von einem Antisemiten und Schwurbler, wie Mateschitz geführt wird, gearbeitet hat.”

    richtig. aber

    niko kovac (2006–2009 fc red bull salzburg)
    adi hütter (2014–2015 fc red bull salzburg)
    stefan illsanker (fc red bull salzburg / rb leipzig)
    martin hinteregger (red bull juniors / red bull salzburg)

    lässt sich sicher erweitern, bin jetzt nur zu faul.”

    Spieler und auch Trainer prägen nicht im Ansatz die politische Ausrichtung des Vereins so, wie der Vorstand und ich habe auch nie von einem der genannten, etwas dergleichen verlautbaren gehört. Lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen . Von daher hinkt der Vergleich mMn dermaßen.

    zu 165. Was hat ein “Ich bleibe” mit einer Freistellung oder Verpflichtung zu tun?

  165. Hatte nicht gestern wer gefragt, wann die PK ist? Morgen 13:00h
    https://twitter.com/Eintracht/.....41315?s=20
    Danke. Bitte.

  166. @169:
    Wer will den denn hören?
    Zum Spiel sagt er verständlicherweise nix und die anderen Rechtfertigungen kann er der Wand erzählen.

    Da gehört ein Hellmann hin.

  167. “Von daher hinkt der Vergleich mMn dermaßen.”

    nee, nee. alles gut. ich bin ja bei dir, gebe aber zu bedenken, dass gerade wir fußballfans nicht immer frei von ein ganz klein wenig doppelmoral sind. ganz ohne hinken (zumal es kein vergleich war).

  168. “Zum Spiel sagt er verständlicherweise nix”
    … wie in den jahren zuvor…

    und die anderen Rechtfertigungen kann er der Wand erzählen.
    … wie in den monaten zuvor, bei diesen “virtuellen” veranstaltungen.

  169. …übrigens Glassner hat ne Ausstiegsklausel im Vertrag…. und kann auch nicht mit Schmadtke….
    ;o)

  170. @Nidda: Ich halte die Aussagen, dass Hütter geht, weil angeblich mit Rangnick verhandelt wird, für Blödsinn und konnte dafür auch kein Beleg im Netz finden. Die Gefahr das Rangnick hier Spieler reihenweise nach Leipzig verkauft, sind doch eher gering.

  171. @173: Wir verstehen uns. :o)

  172. Die @167 ist genau wie die @153 halt der Versuch, RR als nicht so schlimm darzustellen, weil man ja schon andere Personen mit fragwürdiger Vita verpflichtet hat. Das kann man so machen, trifft aber a) nicht den Kern (Äpfel, Birnen, wurde hier ja schon dargelegt) und b) erschließt sich mir die Gleichung nicht, dass ein paar kleinere kritikwürdige Entscheidungen bedeuten, dass man jetzt auch problemlos eine große kritikwürdige Entscheidung treffen kann und dann niemand zu meckern hat.

  173. Lt. FFH ist Rangnick wohl stark interessiert

  174. „PS: Ohne RB Leipzig wären wir in den letzten sechs Jahren jeweils einen Platz weiter vorn gewesen und aktuell Dritter. Nur mal so.“

    interessante these, die ich allerdings für mehr als gewagt halte, und die sich mir nicht erschließt. nicht nur, weil es einfach nicht beweisbar ist, wie der ersatz von rb leipzig dann gespielt und gegen uns performed! hätte (immer davon ausgehend, es wären 18 mannschaften in der liga gewesen),sondern auch, weil ich zu faul bin die von uns gegen rb gewonnen gegen die von anderen eventuell verlorenen punkte der letzten sechs jahre sauber für jede saison aufzurechnen. aber ich weiß wie es gemeint war, ist halt für meinen geschmack ein wenig zu plakativ.

    aber, wo wir gerade bei „nur mal so“ sind, und das jetzt ganz ernsthaft, weil es mich echt interessiert, max: wie stehst du eigentlich ganz persönlich so zum plastikprodukt uefa(tm) championsleague(tm), das wir ja jetzt wirklich in griffweite haben? wohnen da nicht so ein wenig zwei herzen in deiner brust?

    (disclaimer: ich finde rr auch scheiße, stelle meine ansichten aber nicht über die bedürfnisse von eintracht frankfurt. sagte ich aber bereits – ist sowieso schon alles gesagt)

  175. ZITAT:
    “Lt. FFH ist Rangnick wohl stark interessiert”

    ich denk der wurde noch gar nicht gefragt laut berater? so richtig komme ich nicht mit. ist das so wie beim lodda, der pro forma rausbrüllt, dass er nicht zur verfügung steht?

  176. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Burnout hat nicht den Rang einer Diagnose,
    sondern beschreibt ehern einen Zustand,
    oder Symptomenkomplex,
    infolge mangelhafter Eigenfürsorge.”

    Ich war schon mal im Krankenhaus wg. “mangelnder Eigenfürsorge”.
    Ich springe jetzt nicht über Dein ganz dummes und jenseits des Zynismus angesiedeltes Stöckchen, aber wenn Du vor mir stehen würdest müsste ich Dir glaube ich mal richtig eine reinsemmeln, so rein als nonverbalen Symptomenkomplex …
    Herr, schmeiß Hirn vom Himmel”

    Dem kann ich tatsächlich nur beistimmen. Ich leider unter ADHS und mein zweiter Vorname ist quasi Burnout.

    Einfach mal die Fresse halten, wenn man keine Ahnung hat und meint man müsse sich mit altklugem Halbwissen über Andere erheben!”

    Danke ! Alles Gute !

  177. @Frank [175]
    Wieso Hütter geht, weiß er mutmaßlich, interessiert mich aber nicht (mehr).
    Und dass Rangnick irgendwen aus unserer Mannschaft an Leibzsch verkaufen würde, glaube ich nicht.

  178. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Lt. FFH ist Rangnick wohl stark interessiert”

    ich denk der wurde noch gar nicht gefragt laut berater? so richtig komme ich nicht mit. ist das so wie beim lodda, der pro forma rausbrüllt, dass er nicht zur verfügung steht?”

    Kicker schrieb gestern von erfolgter Kontaktaufnahme

  179. @Nidda-Adler
    “Hatte nicht gestern wer gefragt, wann die PK ist? Morgen 13:00h
    https://twitter.com/Eintracht/.....41315?s=20
    Danke. Bitte.”

    War ich. Dank Dir!

  180. Max,

    ich bin auch kein Freund dieses Brause-Imperiums, das sich in der Bundesliga etabliert hat, halte es aber in Sachen Rangnick ganz eindeutige mit den Aussagen von Schnix im Eingangsbeitrag.
    Dein Hass auf Rangnick scheint mir in der Tat fanatische Züge zu haben.

  181. FFH? Ist das nicht die singende Bild?

  182. Herr Hess von der FAZ vermeldet, laut ihrer Recherche werde es Rangnick nicht.

  183. And the Trainerkarussell goes on and on. Jetzt dementiert ‘s nagelmännsche den Loddar seine Idee, dass er ganz hervorragend zu den Bayern passen würde:
    https://www.kicker.de/nagelsma.....38/artikel

  184. ZITAT:
    “FFH? Ist das nicht die singende Bild?”

    Muhahaha

  185. Es ist auch besser, dass es der Ralle nicht wird. Des hätt hier schön gerumpelt.

  186. Wir sind bei der Verpflichtung eines SV schon viel weiter als die meisten denken.

    ???????

  187. ZITAT:
    “Falls jemand mal ein Geschenk sucht:
    https://fr-fr.facebook.com/ein.....571572393/

    Haha, irre, kannte ich gar nicht.
    Den Geist hat er ja wohl erfolgreich beschwören können. Nur…

  188. Was manche hier über burnout schreiben… meine Fresse! Depressionen sind eine Volkskrankheit, die zum Tode führen kann. Wer sich darüber lustig macht oder das bagatellisiert, ist ein emotionaler Krüppel.
    maxfanatic, das Beste ist, du hältst dazu dei dumme Goschn. In echt würde ich dir, ganz pc, dafür eine drücken.

  189. Ach ja, jetzt beruhigt euch mal wieder. So schlimm war es auch nicht, was Max geschrieben hat, dass ihr ihm dafür Gewalt androhen müsstet.

  190. ZITAT:
    “11 Freunde haben eine Meinung:

    https://11freunde.de/artikel/h.....rt/3645073

    Also ganz ehrlich, bis auf den Push- und Pullfaktor nichts wirklich neues.

  191. ZITAT:
    “11 Freunde haben eine Meinung:

    https://11freunde.de/artikel/h.....rt/3645073

    und genau so ist es, aber das kann er trotzdem anders moderieren.

  192. Igli Tare?
    Und der holt dann das Herzstück der albanischen Nationalmannschaft?

  193. @196 ….und wenn dann 2 bzw. 3 mal in Folge das internationale Geschäft verpasst wird, geht es wieder in die andere Richtung.

  194. Im Herzn von Europa ….

  195. ZITAT:
    “Igli Tare”

    Er ist übrigens 47, nicht 45 wie KIL meint.

  196. Igli Tare macht bei Lazio einen super Job und den kann man auch zu Real Madrid schicken. Über seine Vereinshistorie schau ich mal gnädig hinweg.

  197. Wo kommt der uuuuh nicht buuuuuh Igli jetzt plötzlich her?

  198. ZITAT:
    “Wo kommt der uuuuh nicht buuuuuh Igli jetzt plötzlich her?”

    KIL

  199. Oki, tänk you. Hab die Überschrift gefunden, den Beitrag aber dann aber doch nicht gelesen.
    Es wird ja stündlich eine neuer Übungsleiter und/oder Vorstandsvollexperte durchs Dorf gejagt und der Tare wird auch bei den Bullen für Krösche gerüchtet.

  200. ” Der Schwabe mit serbokroatischen Wurzeln”

    Das serbokroatisch verzeihe ich dem KIL nie! ;-)

    Wenn dann ist er doch slowenokroatisch!

  201. @193: Stehe jederzeit dazu bereit, habe mich eh schon länger nicht geprügelt. Wird für dich nicht schwer sein, mich zu finden. Wer du bist, weiß ich nicht, du kannst es mir ja gerne mitteilen, dann können wir beide auf die Suche gehen. :-)

  202. ZITAT:
    “Ach ja, jetzt beruhigt euch mal wieder. So schlimm war es auch nicht, was Max geschrieben hat, dass ihr ihm dafür Gewalt androhen müsstet.”

    AXO. Schonmal davon betroffen gewesen ? Wäre dann, wenn nein, genauso dämlich wie “ich hab das Spiel nicht gesehen, aber…” Nur eine Ebene zynischer für wirklich betroffene …

  203. ZITAT:
    “Wo kommt der uuuuh nicht buuuuuh Igli jetzt plötzlich her?”

    Hab erst huuuuub gelesen :-)

    So weit ist es also schon hab ich mir gedacht hahahaha

  204. “Lt. FFH ist Rangnick wohl stark interessiert”
    Also wo und was geht, dieses Interesse abzulehnen !

  205. Igli Tare, der Sportdirektor, der sagte, die Lazio Fans hätten Tah und Konsorten gar nicht rassistisch beleidigt und alle Zuschauer, TV-Reporter und Medien hätten sich verhört. Lazio Fans seien nicht rassistisch. Wird ja immer besser

  206. ZITAT:
    “Igli Tare, der Sportdirektor, der sagte, die Lazio Fans hätten Tah und Konsorten gar nicht rassistisch beleidigt und alle Zuschauer, TV-Reporter und Medien hätten sich verhört. Lazio Fans seien nicht rassistisch. Wird ja immer besser”

    Vorbehalte gegen Rangnick, aber dann Tare? Das ist net mal lustig.

  207. Das hat aber hoffentlich nichts mit “Eintracht goes Champions League” zu tun
    https://www.neunzigplus.de/wei.....egel-mehr/
    Andererseits:
    Muss man während der Ausnahmesituation Pandemie das Regelwerk ändern? Macht das überhaupt Sinn?

  208. ZITAT:
    “Das hat aber hoffentlich nichts mit “Eintracht goes Champions League” zu tun
    https://www.neunzigplus.de/wei.....egel-mehr/
    Andererseits:
    Muss man während der Ausnahmesituation Pandemie das Regelwerk ändern? Macht das überhaupt Sinn?”

    Finde die Auswärtstorregelung gehört sowieso abgeschafft

  209. @208: Max, Deine locker-flockigen Postings magst ja ganz witzig finden, hoffe aber auch für Dich, dass Du nie in so eine Situation/einen Zustand kommst. Und auch über die Bedeutung des Wortes „Hass“ solltest Du Dich vielleicht mal informieren.

  210. ZITAT:
    “@208: Max, Deine locker-flockigen Postings magst ja ganz witzig finden, hoffe aber auch für Dich, dass Du nie in so eine Situation/einen Zustand kommst. Und auch über die Bedeutung des Wortes „Hass“ solltest Du Dich vielleicht mal informieren.”

    Na ja, für seine Verhältnisse hatte er ja schon einen Rückzieher gemacht. Dann kann man es auch mal gut sein lassen. Aber das bin ja nur ich.

  211. Verständnis: “Wenn man im Erfolg geht, bleibt man eben in besserer Erinnerung.”
    Jetzt hat er aber nen Riss in der Schüssel, unsern Stepi !

  212. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wo kommt der uuuuh nicht buuuuuh Igli jetzt plötzlich her?”

    KIL”

    Den Namen hört man seit zwei, drei Tagen öfter.

  213. @216: Danke für die weltmännischen Ratschläge. Einzig: Ich bin es gewohnt, zumal hier im Blog, der Buhmann zu sein, also no need to teach me. Mir sei aber gestattet, schmunzelnd zur Kenntnis zu nehmen, dass unverhohlene Gewaltandrohungen hier weit weniger Empörung hervorrufen. :-)

  214. ZITAT:
    “@193: Stehe jederzeit dazu bereit, habe mich eh schon länger nicht geprügelt. Wird für dich nicht schwer sein, mich zu finden. Wer du bist, weiß ich nicht, du kannst es mir ja gerne mitteilen, dann können wir beide auf die Suche gehen. :-)”

    Das ist ja eine ganz neue Argumentationsebene in diesem Blog. Ich bin begeistert.

    Nach dem Treffen steht es dann 2:0 für die Eintracht.

  215. @222: DER HAT DOCH ANGEFANGEN!

  216. ZITAT:
    “Nach dem Treffen steht es dann 2:0 für die Eintracht.”

    Am Samstag, nach dem Treffen mit den Fohlen, wäre mir das sehr recht.

  217. @217: wollten wir nicht wechselseitig scrollen?

  218. Manchmal rutschen einem halt mal Sachen raus die man weder so meint noch wirklich darüber nachgedacht hat……

    Passiert mir auch manchmal und dann denkt man sich direkt selber upsi war blöd….

    Aber sich gleich deswegen kloppen wollen…

    Naja

  219. Zitat:

    “Verständnis: „Wenn man im Erfolg geht, bleibt man eben in besserer Erinnerung.“
    Jetzt hat er aber nen Riss in der Schüssel, unsern Stepi !”

    Aus seiner Sicht hat er doch recht ;-).

  220. Bewegt Euch:
    “Studie: Schützt Sport vor schweren Corona-Verläufen?

    Ein bewegungsarmer Lebensstil erhöht laut einer neuen Studie das Risiko, schwer an Covid-19 zu erkranken. Amerikanische Forscher beleuchteten für ihre Untersuchung die Fälle von fast 50.000 Corona-Patienten. Die Wissenschaftler kamen zu dem Ergebnis, dass passive Menschen eher Gefahr laufen, wegen Covid ins Krankenhaus zu kommen und sogar zu sterben. Über die Studie berichtet das “British Journal of Sports Medicine”. Demnach stellt Bewegungsarmut für den Krankheitsverlauf ein wesentlich höheres Risiko dar als Rauchen, Fettleibigkeit oder Bluthochdruck.”
    Quelle:
    https://www.ndr.de/nachrichten.....14y35.html
    (Meldung 14:35h)
    Hauptsache, in den Schulen findet kein Sportunterricht mehr statt und der Vereinssport wird verboten…..-
    Herr Seehofer, übernehmen Sie!

  221. ZITAT:
    “@216: Danke für die weltmännischen Ratschläge. Einzig: Ich bin es gewohnt, zumal hier im Blog, der Buhmann zu sein, also no need to teach me. Mir sei aber gestattet, schmunzelnd zur Kenntnis zu nehmen, dass unverhohlene Gewaltandrohungen hier weit weniger Empörung hervorrufen. :-)”

    @WA und Zebulon: danke für den Flankenschutz. Is bezüglich des bedauenswerten outlaws Max einfach zwecklos, da kann ich mich auch mit meinem Teppich unterhalten. Für mich damit beendet. Schönen Abend …

  222. ZITAT:
    “@217: wollten wir nicht wechselseitig scrollen?”

    Keine Ahnung, ich frag morgen mal beim Frisör nach, ob der da was von gehört hat.

  223. https://www.neunzigplus.de/wei…..egel-mehr/ “

    Also so ganz kapiere ich das jetzt nicht. In die Verlängerung geht es doch nur, wenn Hin- und Rückspiel zusammen ausgeglichen ausgehen und auch die Anzahl der Auswärtstore bei beiden Mannschaften gleich ist. In der Verlängerung gewinnt doch dann eh derjenige, der darin mehr Tore erzielt, egal ob zu Hause oder auswärts.

    Aber vielleicht stehe ich auch irgendwie auf dem Schlauch.

  224. ZITAT:
    “” https://www.neunzigplus.de/wei…..egel-mehr/ “

    Also so ganz kapiere ich das jetzt nicht. In die Verlängerung geht es doch nur, wenn Hin- und Rückspiel zusammen ausgeglichen ausgehen und auch die Anzahl der Auswärtstore bei beiden Mannschaften gleich ist. In der Verlängerung gewinnt doch dann eh derjenige, der darin mehr Tore erzielt, egal ob zu Hause oder auswärts.

    Aber vielleicht stehe ich auch irgendwie auf dem Schlauch.”

    Nein. In der Verlängerung ist die Auswärtsmannschaft im Vorteil

  225. Vertragt euch, sonst hole ich den Morchler :-)

  226. ZITAT:
    “” https://www.neunzigplus.de/wei…..egel-mehr/ “

    Also so ganz kapiere ich das jetzt nicht. In die Verlängerung geht es doch nur, wenn Hin- und Rückspiel zusammen ausgeglichen ausgehen und auch die Anzahl der Auswärtstore bei beiden Mannschaften gleich ist. In der Verlängerung gewinnt doch dann eh derjenige, der darin mehr Tore erzielt, egal ob zu Hause oder auswärts.

    Aber vielleicht stehe ich auch irgendwie auf dem Schlauch.”

    Auch eine Verlängerung kann unentschieden ausgehen.

  227. ZITAT:
    “Vertragt euch, sonst hole ich den Morchler :-)”

    Warum nicht? Mit zwei, drei Rumpelversen stiftet er den Weltfrieden. Muss sich halt irgendwie reimen.

  228. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Vertragt euch, sonst hole ich den Morchler :-)”

    Warum nicht? Mit zwei, drei Rumpelversen stiftet er den Weltfrieden. Muss sich halt irgendwie reimen.”

    Ja, ne, is klar :-)

  229. Wie man auch nur im Entfertentesten auf die Idee kommen kann, Köln sei Teil des Ruhrgebiets? Oder gar Mönchengladbach? Das ist fast in Holland, das ist 70 km vom Westende des Ruhrgebiets entfernt. Okay, es ist alles NRW. Aber es ist nicht nur so, dass man in Köln nicht sagt, man sei Ruhrgebiet, was man absolut nicht ist.

    Im Ruhrgebiet ist der Kölner an sich auch wegen seiner ausufernden Arroganz, zu glauben, man sei der Mittelpunkt der Welt, extrem unbeliebt. Inklusive BAP und deren beschissenen Songs sowie Mundart.. Der 1. FC Köln natürlich ganz besonders wobei ich da diese Pseudo-Fan-Nähe zum BVB nicht so ganz nachvollziehen kann.

    Außerdem kotzen alle Leute, die nicht in Köln wohnen, über die Nähe des WDR zu Köln, der allzu oft so tut, als bestünde NRW nur aus Köln.

    Niemand im Ruhrgebiet mag Köln.

  230. “Nein. In der Verlängerung ist die Auswärtsmannschaft im Vorteil”

    Wenn die Heimmannschaft in der Verlängerung ein Tor schießt, und die Auswärtsmannschaft nicht, dann gewinnt die Heimmannschaft. Und umgekehrt.

    “Auch eine Verlängerung kann unentschieden ausgehen.”

    Dann gibt es 11er-Schießen. Oder?

  231. Das ist doch alles hinter den Hügeln im Flachland mit schlechtem Wetter.

  232. @231
    Wahrscheinlich ist damit folgendes gemeint. Beide Spiele gehen als Beispiel 0:0 aus.
    Nach Verlängerung steht es nun 1:1. Folglich ist die Auswärtsmannschaft weiter. Nach der Regeländerung gibt es aber ein Elfmeterschießen.Tippe ich mal.

  233. ZITAT:
    “ZITAT:
    “” https://www.neunzigplus.de/wei…..egel-mehr/ “

    Also so ganz kapiere ich das jetzt nicht. In die Verlängerung geht es doch nur, wenn Hin- und Rückspiel zusammen ausgeglichen ausgehen und auch die Anzahl der Auswärtstore bei beiden Mannschaften gleich ist. In der Verlängerung gewinnt doch dann eh derjenige, der darin mehr Tore erzielt, egal ob zu Hause oder auswärts.

    “Aber vielleicht stehe ich auch irgendwie auf dem Schlauch.”

    Da kommt eine böse Erinnerung auf
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....84408.html
    Irgendwie wie Zahnschmerzen: Kaum denkt man dran, tuts wieder weh :(

  234. “Außerdem kotzen alle Leute, die nicht in Köln wohnen, über die Nähe des WDR zu Köln, der allzu oft so tut, als bestünde NRW nur aus Köln.”

    Das ist so ähnlich wie beim HR mit Frankfurt.

  235. #240 @Walter:

    Ah ja. Ich beginne zu verstehen. Stand also doch auf dem Schlauch. Altersbedingt.

  236. OK, bin dafür: Auswärtstor-Regelung streichen.
    Beim Spiel gegen Porto bin ich damals mit der Kurzen aufs Klo gegangen (oder geflüchtet). Weils absehbar war. War nicht witzig.
    Dann lieber 11er-Schießen.

  237. #241 Nidda-Adler: Dieses Beispiel passt dagegen nicht. In dem Spiel gab es ja gar keine Verlängerung. Aber Walter hat mir ja netterweise schon auf die Sprünge geholfen :-).

  238. ZITAT:
    “#241 Nidda-Adler: Dieses Beispiel passt dagegen nicht. In dem Spiel gab es ja gar keine Verlängerung. Aber Walter hat mir ja netterweise schon auf die Sprünge geholfen :-).”

    Wobei: Wenn es die Auswärtstor-Regel nicht gäbe, hätte es ja eine Verlängerung gegeben.
    Oder steh ich jetzt auf dem Schlauch?

  239. “…Vorbehalte gegen Rangnick, aber dann Tare? Das ist net mal lustig.”

    Wenn kil schreibt, dass er im wesentlichen dem Anforderungsprofil entspricht, bin ich ja beruhigt.

    Weniger beruhigt bin ich aber wegen einer annern Sach. Wo steckt eigentlich der Franzl?

  240. @232

    Nein. 1:1 vor Verlängerund 6nd 2:2 nach Verlängerung bedeutet die Auswärtsmannschaft im Rückspiel istcweiter.
    Deswegen war die vergebene Großchance vom Hslker in Chelsea so bitter.
    Dann hätten die nämlich noch 2 Tore schießen müssen fürs Finale

  241. “Wobei: Wenn es die Auswärtstor-Regel nicht gäbe, hätte es ja eine Verlängerung gegeben.
    Oder steh ich jetzt auf dem Schlauch?”

    Nein. Das stimmt natürlich. Aber die Änderung in dem Link von 90plus soll ja nur für die Verlängerung gelten.

  242. Hertha bestätigt Bobic

  243. Die neue Regelung greift erst in der Verlängerung.Bis dahin bleibt alles beim alten. Das bedeutet das die Eintracht auch dann noch gegen Porto ausgeschieden wäre.

  244. @Merse. Daran siehste, wie sehr ich der UEFA vertraue: Null. Dass das nur im Falle der Verlängerung gilt, hatte ich komplett … verdrängt. Mea culpa :(

  245. ZITAT:
    “Mercato
    https://mobile.twitter.com/Fab.....1428363268
    Mittelstürmer, hmmmh”

    Silva wird seine Karriere nicht bei uns beenden. Außerdem wird bei Gerüchten mittlerweile auch gerne unser Name dazwischen geschmissen, immer hin gemeinsam mit Chelsea. Ist schon was anderes als wir sind gemeinsam mit dem OFC im Rennen um den Stürmer von Waldgirmes.

  246. Weniger beruhigt bin ich aber wegen einer annern Sach. Wo steckt eigentlich der Franzl?

    Der hat Angst, dass man ihn wegen PSG hänselt.

  247. Wieso hat man sich mit Bobic auf eine Vertragsauflösung zum 31.5. geeinigt und nicht ab sofort? Hoffe, die 6 Wochen Gehalt sind auf die Ablöse obendrauf gelegt worden.

  248. ZITAT:
    Weniger beruhigt bin ich aber wegen einer annern Sach. Wo steckt eigentlich der Franzl?

    Der hat Angst, dass man ihn wegen PSG hänselt.”

    Nee, der sucht auf dem Golfplatz noch die Bälle.

  249. ZITAT:
    “Wieso hat man sich mit Bobic auf eine Vertragsauflösung zum 31.5. geeinigt und nicht ab sofort? Hoffe, die 6 Wochen Gehalt sind auf die Ablöse obendrauf gelegt worden.”

    Würde ihm die Ablöse erlassen, wenn er noch zwei Kracher bringt.

  250. “Mea culpa :(“

    Nix culpa. Dass das nur für die Verlängerung gelten sollte, war ja der Grund für meine Verwirrung. Aber inzwischen hab’ ich’s ja kapiert. Wobei diese Änderung doch dann, wenn sie tatsächlich umgesetzt werden würde, in der Praxis nur in wenigen Fällen überhaupt zum Tragen kommen dürfte.

  251. @255: DSE, fottgejaaaacht

  252. ZITAT:
    “”Mea culpa :(“

    Nix culpa. Dass das nur für die Verlängerung gelten sollte, war ja der Grund für meine Verwirrung. Aber inzwischen hab’ ich’s ja kapiert. Wobei diese Änderung doch dann, wenn sie tatsächlich umgesetzt werden würde, in der Praxis nur in wenigen Fällen überhaupt zum Tragen kommen dürfte.”

    Immer dann, wenn beide Mannschaften in der Verlängerung gleich oft treffen.

  253. Jürgen, deine Generosität lässt darauf schließen, dass du keinen kennst, der betroffen ist.
    Max, wenn die im Ultraforum die Wartungsarbeiten abgeschlossen haben, lass dich doch bitte wieder aus dem Bällebad abholen und dahinbringen… Was Du hier schreibst, lässt auf einen miesen Charakter schließen. Da werde ich mir garantiert nicht die Finger dran schmutzig machen. Bin Pazifist und habe mich noch nie geschlagen, aber deine Scheiße hier ist echt unerträglich.

  254. ZITAT:
    “Hertha bestätigt Bobic”

    Dann wünsche ich der Hertha mal nix gutes (sorry dupfig.o).

  255. Er freut sich auf die Hertha-Familie, süss gell ?

  256. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Hertha bestätigt Bobic”

    Dann wünsche ich der Hertha mal nix gutes (sorry dupfig.o).”

    Liga zwei-

    Hertha für mich gerne bald dabei!

  257. ZITAT:
    “Er freut sich auf die Hertha-Familie, süss gell ?”

    Ob sich die Hertha-Familie auch auf ihn freut?
    xD

  258. MWA: Das große Wiener Derby steht wohl auf der Kippe, das Derby Vienna gegen die Austria auf der Hohen Warte werde ich mir aber auf jeden Fall anschauen. Sportklub gegen die Austria umso lieber, das sind dann aber noch zwei Jahre.

    https://www.derstandard.at/sto.....oht-fiasko

  259. Aber Hauptsache erstmal brüllen wie ein Großer. Lappen.

  260. Pazifistenlappen.

  261. Also Liga 2 für die alte Dame und ihrem neuen Toyboy ist jetzt absolut Pflicht.

    In Köppenick ist es eh schöner.

  262. Also solange ich mich hier nicht über pseudo-ironische Bemerkungen zu ernstzunehmenden psychischen Problemen aufregen muss, bin ich ganz locker.
    Veh ist bei den Domplatten gescheitert, Kovac bei den Bayern rausgeflogen, Jovic kommt reumütig zurück an den Main, Rebic mal wieder Ersatzbank, den annern Büffel find ich nicht mal im Kader bei Ajax, Wolf wird an den Absteiger aus Köln verliehen, Mascarell-Okapi-Paciencia und der arme Rönnow wandeln auf den Spuren von TeBe Berlin, Kittel steigt wieder nicht auf, Boateng – äh ? – sind alle GAAANZ GROSS rausgekommen, nachdem sie die SGE verlassen haben.
    Mein alter Chef hat mal gesagt: die guten gehen, die besten kommen zurück (Rode, Jovic, Trapp…).
    Lustvoll polemisch und sicher mit inhaltlichen Lücken aber trotzdem ernstgemeint. Sollen sie doch alle gehen …

  263. In der 2. Liga kann man umso besser die größte Aufholjagd ever zu den Big City Clubs starten, hat man viel mehr Anlauf. Legendenstatus gewiss, so was gab’s noch nie!

  264. Stell dir vor es ist Champions League und keiner will hin…

  265. Croeagle chillt und träumt von der magischen SGE im bernaubeu……

    Die Hymne geht los….

    Lalalalalalalallalalalalalalalaalallaallal
    Lalala lalallalala lalalallaal
    The chsmpiooooooooons….

    Younes auf kostic
    Kostic lässt Carvajal stehen

    Flanke auf silvi

    Bäm ins kurze Eck eingenickt…

    So muss dat Freunde des gepflegten Fußball…

  266. ZITAT:
    “@193: Stehe jederzeit dazu bereit, habe mich eh schon länger nicht geprügelt. Wird für dich nicht schwer sein, mich zu finden. Wer du bist, weiß ich nicht, du kannst es mir ja gerne mitteilen, dann können wir beide auf die Suche gehen. :-)”

    Bist (immer) schon ein halbstarker Rotzlöffel 🙈🤣

  267. ZITAT:
    “@169:
    Wer will den denn hören?
    Zum Spiel sagt er verständlicherweise nix und die anderen Rechtfertigungen kann er der Wand erzählen.

    Da gehört ein Hellmann hin.”

    AHs Aussagen fasst ja neuerdings der US in seinen PK-Schnipseln zusammen.
    Aber es ist schon interessant wie AH den einen oder anderen Schreiberling mit einem “Bannstrählichen”bedacht.
    Hopemaster auch den KIL und den Vertreter von SGE4ever. FFH mag er jedenfalls !

  268. Coronabedingt kann es zu Entwicklungsverzögerungen kommen. Bin da in der aktuellen Lage gnädig, Maxi.
    Und sorry Leute, für den Ausfall meinerseits. Gab gestern Biontech, vielleicht liegt‘s daran. Impfreaktionen: Arm tut weh + kurze Lunte.

  269. ZITAT:
    “Wieso hat man sich mit Bobic auf eine Vertragsauflösung zum 31.5. geeinigt und nicht ab sofort? Hoffe, die 6 Wochen Gehalt sind auf die Ablöse obendrauf gelegt worden.”

    Bedeutet aber auch, dass Hertha 6 Wochen weniger planen und neue Spieler aus FBs Telefonbuch ergattern sollte.

  270. Wenn der Fredi in Berlin so performt, wie ich dass damals vorhergesagt habe, als er zur Eintracht kam, wäre ich äußerst zufrieden! :-)

  271. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wieso hat man sich mit Bobic auf eine Vertragsauflösung zum 31.5. geeinigt und nicht ab sofort? Hoffe, die 6 Wochen Gehalt sind auf die Ablöse obendrauf gelegt worden.”

    Bedeutet aber auch, dass Hertha 6 Wochen weniger planen und neue Spieler aus FBs Telefonbuch ergattern sollte.”

    So als ob Fredi kein Telefonbuch mehr hätte und nicht mal zum Telefonieren rausginge. Das ist eher eine “Wir wahren alle unser Gesicht”-Lösung. Man versucht, Anstand zu bewahren. Das an sich finde ich jetzt nicht schlimm.

  272. @282 Solange die Hertha nicht weiß on welcher Liga nächstes Jahr gespielt wird, kann da doch eh nix fix gemacht werden.

    Au=er es zählt eh nur das Geld…..

  273. ZITAT:
    “Wieso hat man sich mit Bobic auf eine Vertragsauflösung zum 31.5. geeinigt und nicht ab sofort? Hoffe, die 6 Wochen Gehalt sind auf die Ablöse obendrauf gelegt worden.“

    Weil das letzte Bundesligaspiel terminiert auf 22.05.2021 ist und die Saison “anständig” beendet werden sollte.
    Ist doch nicht so kompliziert.

  274. Wünscht man Dortmund jetzt eher ne heftige psychologisch wirksame Klatsche oder die weiterhin vorhandene Mehrfachbelastung?

  275. @285

    Letzteres bitte.

  276. Der tanzt hier mal schön jeden Tag bis zum Schluß an und die Stechuhr wird ganz genau kontrolliert.

  277. ZITAT:
    “Der tanzt hier mal schön jeden Tag bis zum Schluß an und die Stechuhr wird ganz genau kontrolliert.”

    Ebbe drum. Wenn schon sonst alles drübber und drunner geht: Also e bissi Ordnung muss doch …

  278. Bei mir unten im Haus wird gebrüllt. Ist was passiert?

  279. Tesla (digitalster Autobauer) verliert den Chefingenieur an Škoda, und der Technikvorstand wechselt zu Citroën. Sachen gibt’s. Für mich hieß Karriere immer, aufwärts. Doch seit Ignacio López hat sich die Autoszene gewandelt.

  280. Bellingham. Net schlecht.

  281. Teresic als Nachfolger vom Adi? Why Not?

  282. ZITAT:
    „Wieso hat man sich mit Bobic auf eine Vertragsauflösung zum 31.5. geeinigt und nicht ab sofort? Hoffe, die 6 Wochen Gehalt sind auf die Ablöse obendrauf gelegt worden.“

    “Weil das letzte Bundesligaspiel terminiert auf 22.05.2021 ist und die Saison „anständig“ beendet werden sollte.
    Ist doch nicht so kompliziert.”

    Unwahrscheinlich. Vielmehr würde ich annehmen, dass Bobic sein Geschäftsfeld ob der ansonsten vorhanden Vakanz weiter bearbeiten muss, bis ein Nachfolger gefunden ist.

    Von Außen betrachtet erscheinen die Gremien der Eintracht eher schwerfällig. Genug Zeit sollte man derweil gehabt haben, sich über zukünftige Leitungsstrukturen und Zuständigkeiten zu verständigen und gemäß dieser Sondierungsgespräche zu führen und ggf. sogar Vertragsverhandlungen zu finalisieren. Bei einer zeitnahen Inthronisations eines neuen SVs wäre aus meiner Sicht eine Freistellung Bobic’ die beste Lösung. Mehr Unruhe als vorhanden, sollte man mit diesem Vorgehen kaum erzeugen.

  283. Hätte in Köln fast mal ne flüchtige Bekannte geschwängert. Mensch war ich froh als sie schrieb “negativ”. Verdammt, da ging es ganz schön mit mir durch. Ansonsten mag ich die Rheinländer nicht so.

  284. Liebe Leute, hatte heute leider keine Zeit bisher, darum erst jetzt: Vielen Dank für Eure Resonanz auf meinen Eingangsbeitrag, hat mich sehr gefreut!
    @Alder Adler: Nein, ich schreibe für keine Zeitung. Bin nur auch schon lange in diesem Zirkus dabei. Als Fan der SGE schon seit Kindheit, als Aktiver habe ich selbst lange Leistungssport betrieben und sogar mal die Schale hochgehalten, allerdings in einer anderen Sportart. 15 Jahre als Trainer gearbeitet und auch als Schiedsrichter. Studiert habe ich das auch, mit so nem Ahnungslosen wie dem Kloppo zusammen. Und mit den Jungs der Fußball2000-Mannschaft habe ich einige Jahre Reha zusammen gemacht. Nehme mir also das Privileg heraus, mich bei den hiesigen Vollexperten einreihen zu dürfen.
    @Tscha: Deine Einladung zu einer angemessenen Vergütung meiner Schleichwerbung nehme ich selbstverständlich mit dem größten Vergnügen an, wann immer mer des widder derfe!

  285. Danke Schnix, das Du uns alle an das alles erinnerst. Danke :-)

    Aber noch was anderes, ich wollte schon die ganze Zeit etwas Salz an in die Suppe der Stadionromatiker streuen. Kann es nicht sein, dass die Truppe in dieser Saison so gut spielt, weil sie nicht dem Druck der 50.000 Fans im Stadion ausgesetzt ist…..? Duck und weg…

  286. Sicherlich vieles richtig im Eingangsbeitrag. Aber zu einem erfolgreichen Wirken gehört es auch, den Erfolg der gemeinsamen Arbeit durch seinen Abgang nicht zu beschädigen. Der Tabellenplatz nach dem letzten Spieltag wird zeigen, ob die eigene Karriereplanung auf Kosten der Leistung von vielen, vielen Angehörigen des Vereins, die ihre Leistung in den letzten Jahren gleichermaßen eingebracht haben, vorangetrieben wurde. Deren berufliche Zukunft hängt weiterhin vom Erfolg der Eintracht ab.

  287. Wenn hier ständig Leute mit neuen Namen auftauchen, dann frage ich mich immer, ob das Leute sind, die zum ersten Mal hier schreiben, oder Leute, die ständig ihren Nick ändern.

  288. “Von Außen betrachtet erscheinen die Gremien der Eintracht eher schwerfällig.”
    Sorry, aber so liebevoll kann ich mich net äußern….

  289. Schrub ich hier schonmal: Ich hasse diese Handspielregel? Ja. Egal. I do!

  290. Vollexperten-CL-Wumms

  291. ZITAT:
    “…Der Tabellenplatz nach dem letzten Spieltag wird zeigen, ob die eigene Karriereplanung auf Kosten der Leistung von vielen, vielen Angehörigen des Vereins, die ihre Leistung in den letzten Jahren gleichermaßen eingebracht haben, vorangetrieben wurde. ….”

    Ein Scheitern als Ursache des Hütterabschieds zu deklarieren, wäre eine nette, aber doch nicht belagbare Theorie. Hätte aber großartiges Mythenpotential.

  292. Boah Nidda, das hast jetzt von Deinem Hass

  293. ZITAT:
    “Wenn hier ständig Leute mit neuen Namen auftauchen, dann frage ich mich immer, ob das Leute sind, die zum ersten Mal hier schreiben, oder Leute, die ständig ihren Nick ändern.”

    Mögliche Erklärungsthese: Leute wollen sich jetzt in diesem Moment über die Eintracht austauschen, weil da ist ja grad was. Ansonsten sind diese Leute bei Erläuterungen über die weltbeste Corona-Strategie eher passiv und wollen auch keine Gedichte publizieren.

  294. Attila, sehr schön:-)

  295. ZITAT:
    “Boah Nidda, das hast jetzt von Deinem Hass”

    :-)

  296. Danke für den tollen Eingangsbeitrag. Habe jetzt erstmal alles nachgelesen und mit erstaunen festgestellt das man Bobic gleich mit abgewickelt hat. Ich finde es positiv, dass man Bobic und Hütter die Saison beenden lässt. Einmal weil sächlich annehme das beide das vernünftig zu Ende bringen möchten und dann auch weil ich finde das man die beiden nicht so einfach aus der Verantwortung lassen sollte. Gibt ja bisher auch keine Veranlassung dafür, im Gegenteil seit dem ganzen zores läuft es ja besser denn je. Jedenfalls sollte man sich jetzt auch ein wenig Zeit nehmen und in Ruhe auswählen. Ein Schnellschuss bringt nix und es gibt auch keinen Grund dafür solange die Runde läuft. Ter Hag finde ich zum Beispiel sehr interessant, wünschen würde ich mir eine unverbrauchte Lösung die nicht schon zig Bundesligavereine durchgenudelt hat (gilt für Vorstand Sport und Trainer). Nach wie vor bin ich sehr ernüchtert über das Fußballgeschäft und das Gehabe einiger Akteure. Dafür kann allerdings die Eintracht gerade nur sehr wenig und die tolle Mannschaft erst recht nicht. Ich würde mir wünschen, dass wir die Saison locker und erfolgreich beenden, in die CL einziehen und ganz unaufgeregt einen neuen Trainer und Sportvostand vorstellen. Wird schon werden.

  297. @306: meinst unseren Faschinger?

  298. Oups. Dieser Nuller war so nicht beabsichtigt.
    Ist aber immerhin universell verwendbar.😯

  299. Merse, da hab ich schon ganz berühmte in Verdacht gehabt, rauskriegen tun wirs nie.

  300. Merseburger, ich hab hier viele Jahre mitgelesen, bevor ich das erste Mal geschrieben habe. Das war vor Funkels Abschied. (Gott, wie die Zeit vergeht.)
    Die Neuen hier sind vielleicht auch Mitleser, die nun, da es bei der Eintracht etwas rund geht, ihr erstes Posting schreiben. Ist nicht ganz leicht, in den Blog reinzukommen. Wir sollten es ihnen nicht schwer machen.

  301. @297 Frarad: Klar, da hast Du recht. Aber heutzutage ist es echt sehr schwierig, für diese ganzen Wechselorgien und die entsprechenden Vollzugsmeldungen den richtigen Zeitpunkt zu finden. Mercato ist mittlerweile nicht mehr nur in der offiziellen Wechselphase, sondern das ganze Jahr. Jeder versucht natürlich, möglichst früh die Planung für die nächste Saison voranzutreiben und vor der Konkurrenz zu sein. Und mal ehrlich, wäre es besser gewesen, Hütter hätte vor sechs Wochen gesagt “Joooaah, kann schon sein, dass ich nach Gladbach wechsle.”? Dass Bobic seinen Abschied selbst als schon perfekt im Fernsehen kommuniziert ist natürlich mehr als unglücklich und sicherlich ein Teil des Pokerspiels. Allerdings hat er in vielen Vertragsverhandlungen für uns extrem erfolgreich gepokert. Welche Rolle spielen dann auch die Medien beim gieren nach Klicks und Quote? Ein sehr komplexes Geschäft! Und ich traue Bobic durchaus zu, seine verbleibende Zeit hier professionell in den Dienst seines derzeitigen Projektes zu stellen. Diverse zumindest Vorverhandlungen wird er sicherlich noch führen. Warum auch nicht? Und dass Hütter seinen Job noch mit vollstem Einsatz erfüllt, steht für mich außer Frage, warum sollte er auch irgendwas anderes machen? Und die Spieler werden ihm folgen, sie haben ja die Erfahrung gemacht, dass sich das lohnt. Auch im eigenen Interesse.

  302. ZITAT:
    “Boah Nidda, das hast jetzt von Deinem Hass”

    Immerhin gehts “nur” um Vorschriften, Regeln, Einschränkungen, Ausnahme, etc pp …
    Ist ja gut:
    TUT MIR LEID !!!

  303. @308; Das ist doch ein schönes Wort zum Abend, am Ende des Tages.

  304. @314: AKZEPTIERT

  305. ZITAT:
    “@314: AKZEPTIERT”

    :-)

  306. Puuh.ZITAT:
    “@314: AKZEPTIERT”

    Uff. Dange.

  307. Wenn Biontech dafür sorgt, dass Pazifisten anderen ins Gesicht hauen wollen, sollte der Jenser da mal ne Untersuchung starten! 8)

  308. Ich stand hier schon mal kurz ohne Lizenz da. Da musste der Unsympath Schickhardt daher kommen mit irgendeiner Formalie. Das war nicht schön.

    So richtig schlimm ist es im Moment ja auch nicht.

    Komme halt neue, mache weiddä.

  309. @312 moni: So war’s bei mir auch: Mitgelesen seit Anfang an, erst seit ein paar Jahren schreibe ich auch ab und zu mal was rein. Und in den letzten Tagen gibt’s dann ja auch immer mal wieder Posts von Leuten, die auch selten schreiben. Geht halt rund…

  310. Aschaffenburg ist stand by!

  311. @320 schusch: So sieht’s ma aus! Und Unterhaching wird auch nicht begeistert gewesen sein…

  312. Das sieht nicht gut aus für schwatz-gelb.

  313. @Moni (#312): Bei mir war das anders. Ich habe gleich drauf los geschrieben. Ein Bekannter hatte mich auf den Blog aufmerksam gemacht. Das war 2011. Kurz vor dem Abstieg der Schande.

    Da fängt man sich natürlich schon schnell mal den einen oder anderen Nasenstüber ein. Aber das ist ja heute noch so :-). Man hat sich halt ein dickes Fell zugelegt. Also ich zumindest.

    Nein. Ich will es niemandem schwer machen. Im Gegenteil. Ich würde mich über möglichst viele neue Mitschreiber freuen. Ich wundere mich nur, dass in letzter Zeit besonders viele neue Namen auftauchen, während mehr und mehr andere verschwinden.

  314. Der BVB hat ein Torwartproblem.
    Nichts neues,ich weiss…

  315. Hmm. Den Foden würde ich ja gerne bei uns spielen sehen. Go, Bruno! Ähem…

  316. Haaland ein Totalausfall heute Abend. Kämpferisch ist das respektabel von Dortmund aber City ist einfach eine klasse besser.

  317. Schade, keine Mehrfachbelastung für Dortmund.

  318. Der BVB ist sich schon Belastung genug.

  319. Ja, einige “alte” Blog-User sind leider weg. Besonders vermisse ich immer noch den Albert aus Berlin. Hab gern was von dem gelesen. Und den Watz natürlich.

  320. Bei unserem Restprogramm sollte uns der BVB eigentlich egal sein.

  321. “…. den Albert aus Berlin.”

    Damals vorübergehend auch “Albert C. Unnerhos” oder auch “Albert C. Winehouse” genannt.

  322. ZITAT:
    “@320 schusch: So sieht’s ma aus! Und Unterhaching wird auch nicht begeistert gewesen sein…”

    Ich bin mal durch Unterhaching mit offenen Autofenster “Kupka du Hurensohn” gröhlend gefahren. Unverletzt, sogar ohne irgendeine Reaktion da wieder rausgekommen. Gott ist gerecht. Alles in Ordnung.

  323. Schusch, Gefahrensucher à la Kentucky Fried Movie? :-)

  324. ZITAT:
    “Den Foden würde ich ja gerne bei uns spielen sehen. “

    Braumer net. Wir haben Hoden.

  325. Welche Gefahr? Wo?

    Unterhaching. Da muss man schon selbst aufs Maul fallen, um Aua zu haben.

  326. re: Neue Namen / Altbekannte

    ZITAT:
    … Nein. Ich will es niemandem schwer machen. Im Gegenteil. Ich würde mich über möglichst viele neue Mitschreiber freuen. Ich wundere mich nur, dass in letzter Zeit besonders viele neue Namen auftauchen, während mehr und mehr andere verschwinden. …”

    Same here.
    Boccia ist umgezogen: Zurück nach Austria. Murmel ist auf Twitter unterwegs. Albert C? Napoli Centrale? Bei ABB weiß ich nix: der hat mich auf Twitter geblockt. Bei Heinz Gründel müsste eigentlich c-e besser informiert sein. Aber jeder für sich hat sicher (gute) Gründe, hier nicht mehr mitschreiben zu wollen.

    Ja, es ist schwierig, hier unbeschadet die ersten Schritte gehen zu können. Was ich sehr schade finde, weil nicht jeder Anpfiff hier im Blog auch wirklich als persönlicher Anpfiff gemeint ist.
    Andererseits: Wer bellt, beißt nicht. Und manchmal wird aus Notwehr gekläfft: Das Gegenüber könnte Recht haben: Ganz schlimm, das.

  327. ZITAT:
    “Der BVB hat ein Torwartproblem.
    Nichts neues,ich weiss…”

    man gerüchtet Trapp

  328. ZITAT:
    “@306: meinst unseren Faschinger?”

    Dann fasst der Attila der Schakkeline von hinten an die… Das hebt die Stimmung, ja da kommt Freude auf ;-)))

  329. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Den Foden würde ich ja gerne bei uns spielen sehen. “

    Braumer net. Wir haben Hoden.”

    Hihi

  330. ZITAT:
    “Welche Gefahr? Wo?

    Unterhaching. Da muss man schon selbst aufs Maul fallen, um Aua zu haben.”

    Hihi

  331. “Boccia ist umgezogen: Zurück nach Austria”

    Unn da gibts kein Internetz?! Mmmh..

  332. ZITAT:
    “”Boccia ist umgezogen: Zurück nach Austria”

    Unn da gibts kein Internetz?! Mmmh..”

    Doch, sicher. Aber vielleicht keinen Bock, selbiges für de Blog zu verwenden

  333. Hattet Ihr Igli Tare tagsüber schon aus dem KIL-Artikel hier? Der FR-Zeitstempel ist 14.04.2021, 21:49 Uhr. Oder ist das “nur” eine aktualisierte Version?
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....59526.html

  334. “Aber jeder für sich hat sicher (gute) Gründe, hier nicht mehr mitschreiben zu wollen.”

    Das klingt mir alles sehr verdächtig nach Knast: die sind alle in Preungesheim. Kein Handy oder PC nur Wasser und Brot! 😉

  335. ZITAT:
    “Hattet Ihr Igli Tare tagsüber schon aus dem KIL-Artikel hier? Der FR-Zeitstempel ist 14.04.2021, 21:49 Uhr. Oder ist das “nur” eine aktualisierte Version?”

    Ja. Letzteres.

  336. The Real Mr. Boccia.

  337. ZITAT:
    “”Aber jeder für sich hat sicher (gute) Gründe, hier nicht mehr mitschreiben zu wollen.”

    Das klingt mir alles sehr verdächtig nach Knast: die sind alle in Preungesheim. Kein Handy oder PC nur Wasser und Brot! 😉”

    Es ist doch immer wieder erstaunlich, wenn Menschen ihrem freien Willen folgen.

  338. ZITAT:
    “Es ist doch immer wieder erstaunlich, wenn Menschen ihrem freien Willen folgen.”

    Welch freier Wille, die meisten hier sind doch verheiratet.

  339. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Es ist doch immer wieder erstaunlich, wenn Menschen ihrem freien Willen folgen.”

    Welch freier Wille, die meisten hier sind doch verheiratet.”

    Pruuust.

  340. Darf ich nochmal eine Frage in die Runde/Schwarmintelligenzwerfen?

    Trainer= kein Problem

    SV= Wer bitte solle das machen?

    Ich habe da nicht mal eine Idee.

  341. Tja CE, da Du ja nicht zu Verfügung stehst und der Attila noch die Unterhaltsklage aus dem Rheinland zu fürchten hat …. :-)

  342. Wobei, der swa mit seinem Draht zur Springer-Presse ?

    Düschardeng iss schuldisch!

  343. ZITAT:
    “Wobei, der swa mit seinem Draht zur Springer-Presse ?

    Düschardeng iss schuldisch!”

    Empfehle einen Torres 20J zu beziehen über vinos.de Schützt vor Duschardeng

  344. #352 Ist etwas komplizierter, SD ist auch noch zu besetzen und Ben Manga mit mehr Kompetenz ausgestattet. Ich warne vor dem FCB Set-up. Es gibt nur einen der die jetzige Lücke schließen könnte, aber mit dem es nach 2 Jahren etwas ‚stressig‘ werden könnte. Die Frage ist, in wie weit Fischer und Holzer sich den FCB als mahnendes Beispiel vor Augen führen können.

  345. @350

    Grossartig :)
    Kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen….
    Ich komme sofort, Schatz…
    Ich muss zu meiner Frau….

  346. Wer sich zukünftig aus dem Blog verabschiedet, bitte so machen wie Osram seinerzeit: vollgetankt und gewaschen!

  347. Puuuh, wenn noch nicht mal der CE eine Idee hat, dann müsste eigentlich und endlich der Rechtmäßige geholt werden, der für sich irgendwann erkannt hat, keinen Übungsleiter mehr machen zu wollen, sondern lieber Vorstandsvollexperte. Und schon mal ein Gudes hätte das ja, der ist ja auch so ein halb eingeplackter Faschinger und würde sich bestimmt prima mit unserem Herzensbrecher verstehen. Und auch wenn ebenfalls Scharmeur, denke ich nicht, dass sich die beiden Konkurrenz machen. Ob der allerdings Düschardeng trinkt, wage ich zu bezweifeln.
    Wenn allerdings der Franzl aus dem tiefen Tal der Tränen emporsteigen würde, ja dann, dann wüsste ich auch net…

  348. “Der Schwabe mit slowenischen Wurzeln”

    Also jetzt ist er aber wirklich unten durch der KIL:-)

    Ändert extra den text aus serbokroatisch in slowenisch und vergisst das kroatisch!

    Pffffffff bin bedient ;-)

  349. Morsche, der Glasner von Wolfsburg ist vielleicht interessant. Dazu de Rangnick. Das sollte passen.

  350. Westend-Adler unterwegs

    Guten Morgen ihr Kappen! Fürchtet euch nicht, Frühsport am Morgen nimmt Kummer und Sorgen.
    Auf geht‘s.

  351. ZITAT:
    “Morsche, der Glasner von Wolfsburg ist vielleicht interessant. Dazu de Rangnick. Das sollte passen.”

    Moin an alle. Würde ich so nehmen.

  352. Ich bin für Terzic.

  353. Ich bin mehr und mehr davon überzeugt, dass Rangnick ene Nebelkerze ist um mit dem eigentlichen Kandidaten aus Italien alles unter Dach und Fach zu bringen.