Heimspiel Serie soll beendet werden

Foto: Arne Dedert/dpa
Foto: Arne Dedert/dpa

Vier Bundesliga-Spiele der Eintracht endeten zuletzt mit einem Remis. Nun soll gegen Spitzenteam Dortmund die ungewöhnliche Serie gestoppt werden. Den Ausfall von Toptorjäger Haaland hält Hütter für einen klaren Nachteil für den BVB.

Von seinem Samstagabend hat Adi Hütter schon eine ziemlich genaue Vorstellung. «Mit Genuss» werde er den Fernseher einschalten und den Bundesliga-Kracher FC Bayern gegen RB Leipzig verfolgen, beteuerte der Österreicher am Freitag. Wie es dann um die Laune des Trainers von Eintracht Frankfurt bestellt ist, wird maßgeblich davon abhängen, wie sich seine Mannschaft am Nachmittag (15.30 Uhr/Sky) gegen Spitzenteam Borussia Dortmund schlägt. «Wir freuen uns auf dieses Duell. Es ist eine absolute Top-Mannschaft, gespickt mit vielen tollen Spielern», sagte Hütter.

Der reizvolle Fußball-Samstag soll für die Hessen den ersten Bundesliga-Sieg seit über zwei Monaten bringen. In vier Partien musste Frankfurt zuletzt die Punkte teilen. Damit soll nun Schluss sein. «Natürlich ärgert mich das eine oder andere Unentschieden. Ich mag grundsätzlich Unentschieden nicht. Manchmal ist es auch besser, ein, zweimal zu verlieren und dann zwei, dreimal zu gewinnen», rechnete Hütter vor. Man sei zwar «sehr schwer zu schlagen», tue sich momentan aber auch schwer, selbst Spiele zu gewinnen.

Dortmund könnte eine Woche nach dem 1:2 gegen Köln und wenige Tage nach der Verletzung von Top-Stürmer Erling Haaland aber auch zu einem günstigen Zeitpunkt kommen. Die Borussia, die ohnehin nicht gerne in Frankfurt spielt, muss wegen eines Muskelfaserrisses auf den norwegischen Torgaranten verzichten. Hütter hält das für eine massive Schwächung. «Ich glaube, er ist definitiv in seiner Art überhaupt nicht zu ersetzen. Er schießt viele, viele Tore. Wie er dazu anläuft, seine Bewegungen sind einzigartig. Das ist sicher ein Nachteil für den BVB.»

Zwar hat Trainer Lucien Favre in Jadon Sancho, Marco Reus, Julian Brandt und Super-Youngster Youssoufa Moukoko einige Optionen, die freigewordene Mittelstürmer-Stelle zu besetzen. Das BVB-Spiel jedoch war in dieser Spielzeit stark auf Haaland und dessen Spielweise zugeschnitten – nicht umsonst hat er bereits zehn Bundesliga-Tore und sechs Champions-League-Treffer auf dem Konto.

«Die Frage wird sein, wie der BVB diese Position besetzen wird», sagte Hütter. Man wisse, dass Dortmund nach einer turbulenten Woche unter Druck stehe, fügte der Österreicher an. Schon früh in der Saison droht Tabellenführer und Meister FC Bayern den Schwarz-Gelben mal wieder zu enteilen. Denn Haaland fehlt nicht nur in Frankfurt, sondern wahrscheinlich bis Weihnachten.

Bei der Eintracht stellt sich die Frage, ob Hütter auch gegen ein renommiertes Champions-League-Team ein offensives System mit Daichi Kamada und den beiden Stürmern Bas Dost und André Silva wählt. Der Portugiese Silva hat selbst bereits sieben Saisontore erzielt und sich damit ein Sonderlob seines Trainers verdient. «Fakt ist, dass er eine tolle Bilanz hat. Er ist ziemlich weit vorne», sagte Hütter. An diesem Samstag könnte Silva sogar noch weiter an den pausierenden Haaland heranrücken. Der ehemalige Dortmunder Sebastian Rode dürfte in Frankfurts Startelf zurückkehren. (dpa)

Schlagworte:

379 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Morsche drei Punkte und alles wird gut!

  2. … und noch kurz OT

    Einen Schuh, den sich Kultus – oder Bildungsministerien (ja nach Bundesland), Schulämter und auch die meisten Schulleitungen anziehen müssen ist, das zwischen Mai und zweiter Welle viel Zeit vergangen ist, in der man sich nicht entsprechend auf den kommenden Winter eingestellt hat. Die Konzepte wurden dann mit dem Beginn der zweiten Welle mit heißer Nadel gestrickt. Anstatt in diesen Monaten “Distance Teaching”, Luftfilter und vernünftige Lüftungskonzepte vorzubereiten und die Lehrer gerade im IT-Bereich entsprechend zu schulen, hat man gehofft, dass diese zweite Welle nicht kommt und man so weitermachen kann, wie gehabt.

  3. Uffbasse: Remis-Serie kann auch mit einer Niederlage beendet werden!

  4. Für die längste Unentschieden-Serie braucht’s noch ein wenig. Dafür haben wir die längste Serie ohne Unentschieden.

    http://www.aktives-abseits.de/.....eschichte/

  5. ZITAT:
    “Uffbasse: Remis-Serie kann auch mit einer Niederlage beendet werden!”

    Das war auch mein erster Gedanke. Leider.

  6. Rasender Falkenmayer

    Ausgerechnet gegen Dortmund können sie die Remisserie auch noch ein Spiel beibehalten.

  7. Man muss immer alles wollen, schief geht`s oft genug!

  8. @ De_Schebbe #2

    Das sehe ich dem Grunde nach auch so. Vom Frühsommer an ist speziell in den für die Schulen zuständigen Amtsstuben sicher zuwenig passiert; auch in puncto rechtzeitige Kommunikation muss sich die Landespolitik landauf landab Kritik gefallen lassen. Das Schulthema hätte man aus meiner Sicht auch nicht in zeitlicher Abhängigkeit von den Absprachen auf Bund-Länder-Ebene mit Frau Merkel behandeln müssen, was dann ja ohnehin nicht viel gebracht hatte. Das hatte wohl zur Zeitverschwendung maßgeblich beigetragen.

    Auf der anderen Seite stehen ja beispielsweise für die IT-Schulung von Lehrkräften (im Durchschnitt 10 pro Schule?) nicht beliebige Ressourcen in beliebigen Zeitfenstern zur Verfügung. Zum einen benötigt ein solches Projekt einen Planungsvorlauf (Bedarfsermittlung, Finanzierung, Inhalte, Organisation, Vorbereitung Schulungsmaterialien für verschiedene Schulformen, ggf. Durchführung von Ausschreibungsverfahren etc. etc.). Da kann man durchaus schon mal mindestens zwei bis drei Monate für veranschlagen, zumal ja in den Schulen nicht unerhebliche Unterschiede in Bezug auf die dort verfügbare technische Ausstattung bestehen.

    Wenn sich das Kultusministerium – um ein Beispiel zu geben – bereits Anfang Mai für ein dringlich umzusetzendes, landesweit durchzuführendes IT-Schulungsprogramm entschieden hätte, wäre wohl mit den ersten Schulungen nicht vor Anfang August zu rechnen gewesen. Das ist aber extrem günstig kalkuliert und setzt vor allen Dingen voraus, dass die finanzielle Größenordnung eines solches Projektes bei Beauftragung von privaten IT-Dienstleistern nicht nach der Durchführung europaweit auszuschreibender Vergabeverfahren ruft. Dann kann man getrost zwei bis drei weitere Monate Verfahrensdauer einrechnen, was gleichfalls günstig kalkuliert ist. Statt im August finden dann die ersten Schulungen im November oder Dezember statt.

    Wie gesagt: gemessen an den Möglichkeiten einer Kultusverwaltung, die ein solches Mammutprojekt vermutlich zum ersten Mal aufgleist, ist das alles in zeitlicher Hinsicht schon sehr optimistisch dargestellt. Denn neben den Schulungen stehen ja parallel noch andere IT-Baustellen zur Abarbeitung an, vor allem die hardware- und Lizenzenbeschaffung sowie die Klärung datenschutzrechtlicher Belange.

    Mit den für den “Normalbetrieb” in den Amtsstuben verfügbaren Ressourcen ist das sicher nicht so einfach zu bewältigen.

  9. “Ich will eine Mannschaft sehen, die von den ersten Minuten an versucht, das Spiel zu gewinnen und taktisch sehr diszipliniert spielt.” Sagt wer?
    https://www.kicker.de/huetter-.....48/artikel

  10. An der [8] vom W-A ist viel Wahres dran, vor allem was Zeitabläufe angeht.

    Nur: Es existieren bereits landesweit Einrichtungen der öffentlichen Verwaltung zur Aus- und Fortbildung. Samt Computerräumen, Lehrpersonal, Programmen etc. Auch in Frankfurt.
    Von Februar bis Juli 2020 fanden folgende Seminare dort statt: Keine.
    Man hätte also ……. hat aber nicht. Chance verpasst.

  11. Und wieder mal den Link vergessen
    https://www.hvsv.de/fortbildun.....g

  12. Ich erwähne das, weil da die Eintracht erwähnt wird. Als Vorbild. Das finde ich erwähnenswert. Kenne das anders aus meiner frühkindlichen Prägung.

    https://11freunde.de/artikel/w.....9Amu3oL8hk

  13. @ N-A

    Danke für den Hinweis und den link. Wenn ich das auf die Schnelle richtig gesehen habe, finden speziell zum Thema “webbasierter Distanzunterricht” (homeschooling) auch in nächster Zeit keine Veranstaltungen statt, den Datenschutz in der Schule mit ein paar Veranstaltungen mal ausgenommen. Was soll davon zu halten sein? Ist das am Ende der Ausdruck des politischen Willens, möglichst kein homeschooling durchführen zu wollen? Hm.

  14. ZITAT:
    “… Ist das am Ende der Ausdruck des politischen Willens, möglichst kein homeschooling durchführen zu wollen? Hm.”

    Zumindest drängt sich dieser Eindruck auf, ja.

  15. @ 8 und 10
    Ich denke ist hat ganz viel mit Inkompetenz und Angst zu tun.

  16. https://twitter.com/dergazette.....58529?s=20
    ZITAT:
    “Man kann Innenminister auch entlassen?”

    Ich hätte da noch einen Peter, der auch dazu passen würde.

  17. @18

    Doch nicht etwa den Präsidenten? ;-)

  18. Mir gehts um Innen-Mini, nicht unseren Präsi! Herrjeh, mussmanhierdennalles …. ;-)

  19. @20

    Hihi…

  20. Die Lilien lassen sich nach zweimaliger Führung noch die Butter vom Brot nehmen.

  21. ZITAT:
    “Die Lilien lassen sich nach zweimaliger Führung noch die Butter vom Brot nehmen.”

    Das stimmt. Wie das so ist, wenn man seine Chancen zu oft liegenlässt. D’dorf hat gefühlt drei mal aufs Tor geschossen und jeweils getroffen, aber spielerisch enttäuscht. Die Lilien haben ansehnlich gespielt und sich ca. fünf Hochcharakter erarbeitet, von denen sie “nur” zwei verwandelt haben. Und die 3:1-Führung hätte Dursun machen müssen. Schon ärgerlich.

  22. Finanzielle Unterstützung für die Fischköppe unter dem Dach des Landes Bremen:
    https://www.kicker.de/werder-e.....70/artikel

  23. Der BVB dann wohl nur mit einer Notelf im Wald zu sehen:
    https://www.kicker.de/bvb-auch.....73/artikel

    Da liegen jetzt drei Punkte auf dem Silbertablett.

  24. Dieser Westend-Adler ist bestimmt multipel. Was der hier in welcher Frequenz und Menge zu wievielen Themen raus- bzw. reinhaut…

  25. @26: Dr. Leipzig?

  26. ZITAT:
    “Dieser Westend-Adler ist bestimmt multipel. Was der hier in welcher Frequenz und Menge zu wievielen Themen raus- bzw. reinhaut…”

    Der hat sicher geistreiche Ghostwriter.

  27. 20. Minute
    Union trifft zum 0:1
    23. Minute
    Union in Unterzahl nach glatt Rot (zu Recht)

  28. War nur eine Minute, Nidda. ;)

  29. Das war der zusätzliche Text zum Tor 😉

  30. Und einen Hochcharakter

  31. Wenig beeindruckend von HBSC.

  32. Hertha kann bisher mit der Überzahl überhaupt nichts anfangen.

  33. Immer wieder die Fresse vom Pretz zu sehen

  34. Tja, das war halt nicht “Akrobat schön”, sondern doch “Akrobat blöd und rot”.
    https://twitter.com/TrashtalkD.....70433?s=20
    Ob Labbadia den seinen jetzt in der Pause sagt, dass die 1 mehr sind?

  35. Uniontrainer Fischer muss jetzt scharf nachdenken.
    Mutig und im Nachhinein auch richtig war seine Entscheidung, auf den Platzverweis nicht mit einem Wechsel zu reagieren, sondern den fehlenden Kicker quasi “im System” aufzufangen. Das hat prima geklappt und zeigt, dass Unions Mannschaft spieltaktisch zumindest ganz ordentlich geschult sein muss.
    Allerdings hat Kapitän Trimmel, kein Kind von Traurigkeit, schon gelb gesehen. Das ist eine heikle Situation, da er sich in Unterzahl dem Zweikampf weniger entziehen kann. Ein zweiter Platzverweis aber wäre für Union schwerlich verkraftbar, sodass Fischer jetzt wohl reagieren muss. Mal sehen, was er machen wird.

  36. Torwartfehler in Unterzahl sind so mit das Übelste für die Moral. Jetzt sind eiserne Qualitäten gefragt…..

  37. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “Torwartfehler in Unterzahl sind so mit das Übelste für die Moral……”

    Quelle?

  38. Dummbabbler, wo sich ne Viertelstunde selbst bestätigen.

  39. NairobiAdler in HH

    Dieser Piontek ist schon recht unsympathisch, nein?

  40. Ein Unentschieden wäre mir lieber gewesen.

  41. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Torwartfehler in Unterzahl sind so mit das Übelste für die Moral……”

    Quelle?”

    Eigene Spielpraxis.

  42. ZITAT:
    “Dieser Piontek ist schon recht unsympathisch, nein?”

    Wer soll das sein, die Bremer Legende Josef Emanuel Hubertus „Sepp“ Piontek im Hinterkopf?

  43. Union hat sich selbst geschlagen, schade.

  44. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Dieser Piontek ist schon recht unsympathisch, nein?”

    Wer soll das sein, die Bremer Legende Josef Emanuel Hubertus „Sepp“ Piontek im Hinterkopf?”

    Die Transferleistung Piatek / Piontek hätte ich sogar jemandem zugetraut, der so oft Torwartfehler in Unterzahl erlebt hat, dass er eine allgemeine Regel daraus ableiten und diese sogar auf den Profifussball sich zu übertragen zutraut.

    Aber immerhin eins hast du mit dem Piatek gemein ;)

  45. NairobiAdler in HH

    Boah, eigentlich will ich hier gar nicht stänkern. Ich hab alle Menschen lieb.

    Love Eintracht. Fuck Corona. Peace.

    Ich will raus

  46. Kenne ich. Hat eigentlich einen Doppelnamen und macht hauptberuflich absurd überteuerte häßliche Armbanduhren.

  47. Duppfig.o hat einen ruhigen Abend. Es sei ihm gegönnt. ;)

  48. Im Erfolg werden die größten Fehler gemacht. Ich warne.

  49. Ich heisse Fleckenachröder- Nussrödling und hab das Zertifikat deine kleine , billige Alltagsrolex zu reparierten.
    Schick sie einfach bei mir ein. Alles easy.

  50. @Isar
    Danke für den Bullriding-Link. Ich lache immer noch.

  51. Liebe esszett, schick mir doch bitte mal eine Nachricht aufs Smartphone.
    Beim Umstieg ist doch verflixt nochmal deine Nummer verlustig gegangen – sehr zu meinem Leidwesen…

  52. Philadelphia Eagle

    ZITAT:
    “Ein Unentschieden wäre mir lieber gewesen.”

    Passt schon
    Umso schneller können wir an Union vorbeiziehen

  53. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “Umso schneller können wir an Union vorbeiziehen”

    https://youtu.be/Y06qvqAGpP8?t.....=6

  54. Huch … Matchday.

    Guten Spieltach

  55. Fleckenachröder-Nussrödling
    Großartig!

  56. Morsche, MATCHDAY!…, möge die Kuh der SGE gewogen sein, bidde!

  57. glaube erst dass spieltag ist, wenn’s mir der westendler erklärt.

  58. Kommt `gehässig` von ´hassen` oder von `Hessen`?

  59. Matchday, ist es der Herbst/Corona Blues oder warum hab ich null Bock mir das gekickte unserer limitierten Kicker anzutun. Wenn ich um 17:30 ein errumpeltes 2:1 sehe würde ich mich aber doch mächtig freuen.

  60. ZITAT:
    “Kommt `gehässig` von ´hassen` oder von `Hessen`?”

    Hassia – ganz klar sowohl als auch.

  61. Der Schlüssel für vieles ist das Mittelfeld, da muss endlich Ordnung rein,
    und wenn der Sow da immer noch mit Young boys ankommt (hr-text)…..

  62. “… oder von `Hessen`?

    Dann hieße es ja “gehessig”.

  63. ZITAT:

    Dann hieße es ja “gehessig”.”
    Wie mers halt so spreche tut.
    Erwarte Kantersieg. Nehme auch 2:1. Lasse mich ungern eines besseren belehren.

  64. Morsche,
    erwarte ein gehessisch lessisches 4:1.

  65. Liberalisierte Rächtschreibung halt.

  66. ZITAT:
    “Morsche,
    erwarte ein gehessisch lessisches 4:1.”

    Yäääah!

  67. Wenn ich das richtig sehe, war der BVB schon MIT Haaland heuer in keiner besonders guten Verfassung, oder? Am End fällt noch der Hummels flach … da sollte es doch zu einem überlegenen Unentschieden reichen.

  68. “Wir werden aus unserem stabilen Abwehrverbund heraus mittels schneller und präziser Überbrückung des Mittelfeldes über unsere schnellen Außen Nadelstiche setzen. Ich bin zuversichtlich, dass die intakte Mannschaft, die die ganze Woche gut trainiert hat, das verinnerlicht und alles raushaut, ohne Dortmund zu unterschätzen.”

    Quelle: Phrasenschwein

  69. Heute wäre ich über eine Fortsetzung unserer Remisserie nicht unglücklich.

  70. Ich auch nicht. Auf jeden Fall besser, als unsere Serie mit einer Niederlage zu beenden.

  71. Wann hat die EINTRACHT jemals Kapital draus geschlagen wenn der Gegner (stark) ersatzgeschwächt war? Remember the “Dorsch” in München seinerzeit. Damals gegen so ne Art halbe A Jugend und es hat nicht mal zur Punkteteilung gereicht.

  72. Täuscht Euch mal nicht. Wenn die schnellen Spielzüge über kurze Wege ankommen, dann ist was drin. Funktionierende Ballannahme und gucken, ob beim Passen nicht ein Gegenspieler in fünf Meter Entfernung der Schußrichtung im Weg steht, vorausgesetzt.
    Sag ich jetzt mal so.

  73. Mach et Silvi!!! Do it again;-)

  74. Es riecht nach einem erneuten Remis. Gründe bisher für die Remis: Abwehr kann nicht zu Null spielen und der
    Sturm schießt nur soviel Tore das es gerade für ein Remis reicht.
    Ich hab jetzt nicht nachgesehne ob nicht doch ein 0:0 dabei war. In den Heimspielen fehlt gerade der SGE die
    Anfeuerung der Fans.

  75. ZITAT:
    “Wann hat die EINTRACHT jemals Kapital draus geschlagen wenn der Gegner (stark) ersatzgeschwächt war? Remember the “Dorsch” in München seinerzeit. Damals gegen so ne Art halbe A Jugend und es hat nicht mal zur Punkteteilung gereicht.”

    Aargh….. Dorsch, Wagner, Rafinha, Süle um genau zu sein. Wenn man sich die Aufstellung der Bayern anschaut erinnert man sich wieder daran wie unglaublich ärgerlich das war, dass der Niko das moralisch abgeschenkt hat. Ein späterer pokalsieg war zu dem Zeitpunkt nämlich ziemlich hoch gepokert.

    https://www.dfb.de/datencenter.....rt-2249055

  76. Gefühlt gehen immer nur wir in München unter. Dann gibts Klubs die sonst auch nix reißen aber dann in München auch mal gewinnen, nur wir net.. Argggh

  77. ZITAT:
    “Gefühlt gehen immer nur wir in München unter.”

    Das ist auch Fakt. So ein Gefühls-Fakt.

  78. Gefühlt fahren die Bayern und der BvB stets mit ebensolchen gemischten nach Frankfurt.

  79. Erwarte nichts.
    Heute mal anners rum.

  80. Oh ja. Ich werde Kovac auch nur als den Trainer in Erinnerung behalten, unter dem wir damals gegen die B-Elf der Bayern in der Liga verloren haben und nicht als den, mit dem wir gegen ihre A-Elf den Pokal geholt haben. Wann wird da endlich mal ein Film drüber gedreht?

  81. ZITAT:
    “Mercato…”

    Der arme Kerl ist ja nur verliehen worden…

  82. Im Mit-dem-Zweiten-sieht-man-besser läuft gerade Rumpelstilzchen.
    Fußball hat auch manchmal was von Märchen (ganz ohne ‘ne gekaufte WM), remember the Pokalsieg.
    Oft tragisch und problematisch, manchmal mit Happy End, meist schwierig und steinig, selten märchenhaft.
    Bin mal gespannt, wer nach unserer Partie rumpelstilzt.
    Unentschieden im Märchen? Kennischnet.
    Zustimmung daher zum Tscha [73]
    “Heute wäre ich über eine Fortsetzung unserer Remisserie nicht unglücklich.”
    Kleines Happy End, klitzekleines.

  83. Hier Schneidersche, des war ein Seitenwechsel, wenn Du wisse tust, was ich mein

  84. Heute wäre mal wieder ein Heimsieg angebracht!
    Gutes Gefühl, Wette platziert, alles im grünen Bereich!

  85. Die Chancen steigen, dass der HSV in dieser Saison den Aufstieg nicht in der Rückrunde verspielt.

  86. Ja, sieht so aus :)

  87. ZITAT:
    “Gefühlt gehen immer nur wir in München unter. “

    Der HSV sollte als Vorbild dienen

  88. Rode drinnen, Dost draussen, N’dicka drinnen, Ilsanker draussen. Schau mer mal, was die Sachverständigen heute zum jammern haben.

  89. Trapp, NDicka, Sow, Kostic, Hinteregger, Kamada, Rode, Abraham, Durm, Barkok, Silva
    https://twitter.com/Eintracht/.....54560?s=20

  90. Und Barkok drinnen. Mehr geht nimmer.

  91. Bank:
    Schubert, Ilsanker, Hrustic, Dost, Hasebe, Chandler, daCosta, Kohr, Tuta

  92. ————-Trapp————-
    –Abraham Hinti NDicka–
    Durm—Rode-Sow—Kostic
    —–Barkok-Kamada——–
    ————-Silva—————

    Gefällt mir. Mal schauen wie es ohne Ilsanker funktioniert. Younes leider immer noch angeschlagen.
    Zumindest kann man so offensiv nachlegen.

  93. Unser Mittelfeld ist etwas dünn, finde ich. Insgesamt sehr mutige Aufstellung.

  94. ZITAT:
    “Schau mer mal, was die Sachverständigen heute zum jammern haben.”

    Nix. Das sieht nach einem Plan aus.

  95. Zuber nicht im Kader?

  96. Jo. Coole Aufstellung. Sehr schön auch von Adi, Durm weiter drinnen zu lassen. Und Aymen darf heut gerne den Siegtreffer erzielen.

  97. Wenn er dann noch beizeiten wechselt, wenn einer raus gehört…
    Reflektiert ist der Adi schon, da gab es andere hier.
    Veh z.Bsp.

  98. Zum Glück bleibt noch etwas Zeit bis zum Anpfiff um sich zu überlegen, wer Schuld an der Niederlage hat.

  99. boah, ist diese 2.Liga gruselig.
    Nie mehr, bitte.

  100. Neuigkeiten von Salazar? Schießt er Pauli in Bundesliga?

  101. ZITAT:
    “boah, ist diese 2.Liga gruselig.
    Nie mehr, bitte.”

    Mein Gedanke eben.

  102. Unglablich welche Chancen der HSV inzwischen vergibt.

  103. ZITAT:
    “Zum Glück bleibt noch etwas Zeit bis zum Anpfiff um sich zu überlegen, wer Schuld an der Niederlage hat.”

    In Zweifel der Heribert

  104. ZITAT:
    “Neuigkeiten von Salazar? Schießt er Pauli in Bundesliga?”

    Ich denke wir haben es inzwischen alle kapiert.

  105. Boah, der HSV verliert schon wieder – Schade, wer soll denn nun Schalke ersetzen?

  106. ZITAT:
    “Unglablich welche Chancen der HSV inzwischen vergibt.”

    #HSV ist doing #HSV things. #HSVH96

  107. ZITAT:
    “Schade, wer soll denn nun Schalke ersetzen?”

    Bochum

  108. ZITAT:
    “Neuigkeiten von Salazar? Schießt er Pauli in Bundesliga?”

    Du meinst Zalazar? Beim Seppel schon die Aufnahme in Snapshot beantragt. Am 24.12. dann im Adventskalender extra für Dich und mit Dir. Unikat, enormes Wertsteigerungspotential. Sag bitte Bescheid, wenn Du dann bei Bares für Rares bist.

  109. ZITAT:
    “Am 24.12. dann im Adventskalender extra für Dich und mit Dir.”

    Hoffentlich haben die Spieler ein Vetorecht.

  110. Hoffe dass sie heute mal mit “wir wollen” rauskommen, net “schaun wir mal” !

  111. ZITAT:
    “Rode drinnen, Dost draussen, N’dicka drinnen, Ilsanker draussen. Schau mer mal, was die Sachverständigen heute zum jammern haben.”

    Sag ich Dir nach dem Spiel.

  112. ZITAT:
    “Zuber nicht im Kader?”
    Gaci dagegen wird immer fehlen!

  113. ZITAT:
    “Sag ich Dir nach dem Spiel.”

    Du meinst, Du beeilst dich heute? ;)

  114. ZITAT:
    “Rode drinnen, Dost draussen, N’dicka drinnen, Ilsanker draussen. Schau mer mal, was die Sachverständigen heute zum jammern haben.”

    Nichts. Verwundert bin ich, dass Barkok Corona hatte und schon wieder Bundesliga spielen kann. Dieses Corona ist mir ein Rätsel. Die einen sterben, andere trieiben gleich wieder Hochleistungssport.

  115. Eine geile Aufstellung heute die gefällt mir wenn das funktioniert wäre es geil bin gespannt

  116. Let’s go

  117. 2.min. ohne Gegentor. Gut.

  118. Zauberpass von Seppl.

  119. Och ne…schade.

  120. Schon zwei dicke Chancen.

  121. Schön den Seppl wieder zu sehn, schön den Ilsanker (noch) net zu sehn.

  122. Führung? Können wir das?

  123. DAICHIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

  124. Geil. Daichi.

  125. Sehr geiles Tor

  126. Hinti mit dem Traumpass.

  127. Wasn Füßchen, der Kamada

  128. Endlich haben wir mal mit der driteen Chance die Führung erzielt.

  129. Dortmund bisschen wirr… Gefällt

  130. Das Fehlen von Ilsanker ist kaum zu übersehen.

  131. NairobiAdler in HH

    Kamadaaaaaaaaa!!!

  132. Wie heißt das wenn man nicht in Rückstand ist?
    Führung? Wir führen?

  133. Klasse gemacht von beiden.
    Kann so weitergehen.

  134. ZITAT:
    “Giftig”

    Und wach, präsent.

  135. Satisfaktionsfähiger Gegner, da strengt man sich mal an.

  136. Erste Chance für Dortmund.

  137. Also Sow gefällt mir wirklich nicht schlecht heute.

  138. Ja, mir auch.
    Nur Silva, ist noch nicht im Spiel.

  139. Schönes Spiel. Die Fehlpässe machmir etwas sorgen

  140. Immer wieder schön, zu führen, wenn der Scheissbabbler für die annern schwätzt!

  141. Wie jetzt … wir führen? Gut, dann backe ich mal weiter.

  142. ZITAT:
    “Ja, mir auch.
    Nur Silva, ist noch nicht im Spiel.”

    Das macht ja den Knipser aus. Man sieht ihn erst, wenn es klingelt.

  143. Alle Kommentatoren sind immer für den Gegner. Immer. Alle.

  144. ZITAT:
    “Alle Kommentatoren sind immer für den Gegner. Immer. Alle.”

    Natürlich. Das hast Du vergessen. Natürlich sind alle…

  145. Sieht alles ganz gut aus bisjetzt. Tag vor dem Abend …. Seppl saustark.

  146. Warum spielt Silva da keinen Doppelpass mit Sow? Verflixt.

  147. ZITAT:
    “Sieht alles ganz gut aus bisjetzt. Tag vor dem Abend …. Seppl saustark.”

    Ja, der überstrahlt alle, bis jetzt.

  148. Klar den Ball gespielt

  149. ZITAT:
    “Klar den Ball gespielt”

    Stimmt. Wenn Hummels das gemacht hätte, hätte man von einem Weltklasse-Tackling gesprochen.

  150. Das sieht wirklich gut aus bis hierher.

  151. Ich finde den kommentator überhaupt nicht pro bvb

  152. mannmannmannmannmann

    Alle Zeit der Welt

  153. Barkokmussermachendasding.

  154. ZITAT:
    “Ich finde den kommentator überhaupt nicht pro bvb”

    Stimmt.

  155. NairobiAdler in HH

    Musser machen

  156. Hoffentlich unsere schlechte Halbzeit

  157. Hat der Barkok mit vollem Risiko genommen. Beinahe hätte er den weit ausgestreckten Arm eines Dortmunder Spielers getroffen. Das wäre 11er gewesen.

  158. ZITAT:
    “Hat der Barkok mit vollem Risiko genommen. Beinahe hätte er den weit ausgestreckten Arm eines Dortmunder Spielers getroffen. Das wäre 11er gewesen.”

    Hätte er nur aufs Tor gezielt statt auf den Arm.

  159. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “Hat der Barkok mit vollem Risiko genommen. Beinahe hätte er den weit ausgestreckten Arm eines Dortmunder Spielers getroffen. Das wäre 11er gewesen.”

    Das Tor wäre einfacher zu treffen gewesen

  160. Was ich hasse sind diese Nahaufnahmen aus der Froschperspektive von der Seitenauslinie, wenn man eigentlich das Spielgeschehen sehen will.

  161. Egal wie, wir müssen das Zweite machen.
    Dann ist da Ruhe.

  162. Läuft wirklich ganz gut heute das Bällchen. Die Anzahl der Fehlpässe hält sich in Grenzen.

  163. Sehr guter auftritt. System, Einsatz, Kombinationen

  164. Rode hält sich den Knöchel?!

  165. Weiter so

  166. Starke 1.HZ.
    Seppl und Sow fallen auf in einer starken Mannschaft.
    Weiter so!!

  167. Die Führung ist glücklich verdient. Dortmund hat die Großchancen bislang vergeben. Durm finde ich etwas schwach. Da kommen viele Dortmunder Angriffe über seine Seite.

  168. Gefällt bisher. Auch spielerisch sehr ordentlich.

  169. Stark, weiter so Eintracht.

  170. Man fragt sich: warum nicht immer so? Liegt das am Gegner oder unserer heutigen Einstellung? Verblüffend gutes Spiel.

  171. ZITAT:
    “Man fragt sich: warum nicht immer so? Liegt das am Gegner oder unserer heutigen Einstellung? Verblüffend gutes Spiel.”

    Man merkt schon das wir mehr Platz haben als gegen tiefer stehende Gegner. Plus in Führung gegangen. Schon läuft es besser.

  172. Nicht schlecht. Oftmals wird im Vorwärtsgang aber zu schnell der Ball verloren.

  173. Ist denke ich schon mehr Raum, aber Barkok tut dem Spiel schon gut. Dazu Rode und schon sieht auch der Sow besser aus. Durm finde ich seh ok. Einmal zweiter Sieger im Zweikampf. Ansonsten steht er doch gut und versucht das Spiel schnell nach vorne zu bringen. Der Vadder tut sich im Spielaufbau eh bisserl schwer.

  174. Halbzeitfazit: guter Auftritt, kauf dem BVB den Schnneid ab, der BVB allerdings auch nicht bei 100%, den einen oder anderen Konter hätte man noch schneller und besser spielen können, Ndicka mit gelb wird in HZ 2 Probleme gegen Sancho bekommen, da sollte man umstellen.

  175. Hütter heute nicht raus? Ich frage für einen Freund…

  176. Oh, das Wunderkind

  177. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “Hütter heute nicht raus? Ich frage für einen Freund…”

    Doch hütter weiter raus.

  178. Das beruhigt mich…:-P

  179. Also nochmal zurück zum Kommentator, ich habe da schon sehr viel schlechtere, parteiischere Kommentatoren bei Sky und anderen erlebt. Der kann wiederkommen.

  180. Bisschen zu wild seit 5 min

  181. war die erste Hälfte die bessere?

  182. BVB wird stärker. Geben wir das Spiel aus der Hand? Zeit für das 2. Tor.

  183. Bei Kostic finde ich immer wieder beeindruckend, welche Stärken er auch in der Defensive zeigt.

  184. Wir hätten gerne den Ausgleich.

  185. NairobiAdler in HH

    Wer ist dieser Tschahn von dem der Sky-Futzi die ganze Zeit spricht?

  186. So. Und jetzt?

  187. NairobiAdler in HH

    Drum gebettelt

  188. Hütter raus.

  189. was macht der Dortmunder Fuß am Gesicht von Kamada?

  190. An jedem Spieltag ein Wunder Tor gegen uns

  191. ZITAT:
    “Drum gebettelt”

    Was hast Du erwartet? Das wir einen CL-Teilnehmer mal so locker an die Wand spielen?

  192. So werden Siele aus der Hand gegeben und somit gehen verloren. Hat sich angedeutet. Was macht der Trainer?

  193. Unhaltbar sah der nicht aus.

  194. Den hätte wohl keinen Torwart der Welt gehalten

  195. Fangen wir wieder von vorne an :)

  196. ZITAT:
    “Unhaltbar sah der nicht aus.”

    Finde ich auch.

  197. Trapp in HZ2 als Unsicherheitsfaktor.

  198. ZITAT:
    “Den hätte wohl keinen Torwart der Welt gehalten”

    Höchstens Rönnow.

  199. Fuck zuviele Ballverluste vorm Elfer, meine Rode und Sow. Schade.

  200. Fast hätte Rode den Ball getroffen :)

  201. Kein Stressfußball mehr gegen den Gegner

  202. ZITAT:
    “Den hätte wohl keinen Torwart der Welt gehalten”

    Neuer hätte den festgehalten. :-)

  203. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Drum gebettelt”

    Was hast Du erwartet? Das wir einen CL-Teilnehmer mal so locker an die Wand spielen?”

    Nö, aber so unsicher wie wir in den letzten 5 Minuten hintenraus ständig den Ball in die Füße der majas gespielt haben, das ist unnötig auch gegen einen BVB

  204. NairobiAdler in HH

    Glaube die Frage der besseren Halbzeit ist frühzeitig beantwortet

  205. Die Dortmunder allerdings seit der Pause mit einer völlig anderen Einstellung auf dem Platz.

  206. Plötzlich wieder ne Unmenge unerklärlicher Fehlpässe.

  207. Die zweite Hälfte der zweiten Halbzeit wird hoffentlich die bessere sein.

  208. Diese vielen Fehlpässe tun schrecklich weh.

  209. Sie lassen den BVB jetzt zu viel spielen. Rode müsste man wohl sicherheitshalber demnächst auswechseln…

  210. Wieso 1:1, wenn ich jetzt erst mit Backen fertig bin? Auf nix ist mehr Verlass.

  211. Wir haben dortmund stark gemacht mit diesen irrsinnigen Fehlpässen. Ich muss auch sagen dass barkok mir heute zu riskant spielt.

  212. Ilsanker gleich für Rode?

  213. ZITAT:
    “Wieso 1:1, wenn ich jetzt erst mit Backen fertig bin? Auf nix ist mehr Verlass.”

    Back weiter. Das ist der Unterschied, der den Sieg ausmacht. ;)

  214. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “Ilsanker gleich für Rode?”

    Naheliegend

  215. Und Sow sollte Hütter auch auswechseln.
    Der sieht mir platt aus.

  216. rode und sow müssen raus zu viele Fehlpässe Ilsanker und Kohr.

  217. ZITAT:
    “Glaube die Frage der besseren Halbzeit ist frühzeitig beantwortet”

    Besser als in der ersten konnte es ja auch nicht werden.

  218. mannmann, wieder blind in die leere MItte

  219. Bei den Dortmundern läuft das Bällchen jetzt so wie bei uns in der ersten Halbzeit.

  220. Barkok würde ich jetzt auswechseln.

  221. Bitte wechseln Adi!

  222. sie gehen nicht mehr drauf

  223. ZITAT:
    “Die zweite Hälfte der zweiten Halbzeit wird hoffentlich die bessere sein.”

    Sie müssen sich wieder reinbeißen.

  224. Barkok möchte raus. Trainer tue das.

  225. Barkok möchte raus. Trainer tue das.

  226. ZITAT:
    “Bitte wechseln Adi!”

    Zu welchem Verein?

  227. Und jetzt Barkok zurufen: Sicherer spielen.

  228. Wo ist die breite Brust aus der ersten Halbzeit bei uns geblieben? Wie leben wieder von Fehlpässen und Unkonzentriertheit?

  229. 231

    mit einem völlig anderen System ist richtig.

  230. Wenn man bedenkt, dass der Barkok gerade eine Corona-Erkrankung überstanden hat, muss man sich wundern, wie lange der durchgehalten hat. Das widerlegt doch sämtliche medizinischen und virologischen Theorien.

  231. was für unnötige Ballverluste, ärgerlich

  232. Brandt spielt jetzt da wo er hingehört und statt ihm spielt jetzt vorne ein richtiger Stürmer-

  233. Barkok scheint platt, ja.

  234. Bravo Aymen!

  235. 256

    das kann ja auch ein Schnelltest Fehler gewesen sein und die Quarantäne muss dann halt machen.

  236. Immerhin Adi wechselt.

  237. Null Duck auf den Mann. Das scheppert gleich wieder

  238. ZITAT:
    “Null Duck auf den Mann.”

    Donald oder Dagobert.

  239. Im Moment pfeift der Winkemann aber auch wirklich alles für den BVB.

  240. ZITAT:
    “Wenn man bedenkt, dass der Barkok gerade eine Corona-Erkrankung überstanden hat, muss man sich wundern, wie lange der durchgehalten hat. Das widerlegt doch sämtliche medizinischen und virologischen Theorien.”

    Welche genau?

    Ach Moment, “sämtliche”, ich ziehe die Frage zurück.

  241. Der ndicka Hacken versuch eben war garnicht gut fuer den blutdruck…

  242. Wenn Nidda schon nicht mehr bäckt…

  243. Sow macht heute sein bestes Spiel.

  244. swa lebt. Hab ihn schon vermisst.

  245. Wenn die Dortmunder Zeit und Platz haben sind das schon feine Kicker.

  246. Unseren steckt halt noch das schwere Spiel in Berlin in den Knochen.

  247. ZITAT:
    “Wenn die Dortmunder Zeit und Platz haben sind das schon feine Kicker.”

    Eben, wenn sie Platz haben.

  248. Da pfeift er nicht. Der Dortmunder stellt voll seinen Fuß rein. Schon merkwürdig.

  249. jetzt noch 5 Minuten voll druff vorne!!!

  250. ZITAT:
    “Da pfeift er nicht. Der Dortmunder stellt voll seinen Fuß rein. Schon merkwürdig.”

    Bisschen freigiebig mit den Gelben in der 2.HZ.

  251. Die sind alle platt. Verständlich.

  252. Aktuell gibt er für jedes Foul die gelbe Karte.

  253. ZITAT:
    “Die sind alle platt. Verständlich.”

    Dortmund hatte CL, wir frei. Warum sind wir dann genauso platt?

  254. Hochklassiges, leistungsgerechtes Unentschieden.

  255. Remis nehm ich

  256. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Die sind alle platt. Verständlich.”

    Dortmund hatte CL, wir frei. Warum sind wir dann genauso platt?”

    Tiefer Rasen und weniger Gehalt.

  257. Nach der 1. HZ, naja. Das können sie nicht 90 min. spielen, glaube ich.

  258. Zum Glück geht die Serie weiter!

  259. Ist schon ok.

  260. Unentschieden. Was sonst?

  261. Unentschiedenkönige.

  262. Masters of draw.

  263. Dost war keine Bereicherung für das Frankfurter-Team.

  264. Heute war das ein Punktgewinn für die SGE.

  265. ZITAT:
    “Dost war keine Bereicherung für das Frankfurter-Team.”

    Du bist dafür eine für den blog

  266. ZITAT:
    “Dost war keine Bereicherung für das Frankfurter-Team.”

    Stimmt, war glaube ich nicht am Ball. Auch bei den Kopfballduellen.

  267. Ab wievielen Unentschieden wird man zum Meister gekürt ?

  268. 0 Punkte im Tippspiel. Spitze.

    Zwei Spiele tippe ich 2:3, die gehen 2:2 aus; und ein Spiel tippe ich 2:1, das geht 2:2 aus. Toll.

  269. Digitalisierung, Würfel. wenn ich das schon höre. Fredy, schaff jetzt bitte endlich einen Footbonauten an. Nach feiner erster Halbzeit die Majas durch schlampige Abspiele und falsche Entscheidungen unnötigerweise stark gemacht. Möglichkeiten, um mit einem gescheiten Konter den Sack zuzumachen, waren genug da.

  270. Können wir mit zufrieden sein, extrem schwache 2te HZ, zu hartes Training?

  271. Untenschieden ist oK. Aber ich finde auch, dass wir in HZ2 dem BVB durch eine ganze Reihe von Fehlpässe vorm 16er das Spiel überlassen haben. Wo war die breite Brust der ersten HZ1. Meiner Meinung nach aber insgesamt klasse Leistung.

  272. Zalazar wird es richten

  273. Merse tröst dich, ich auch 0 Punkte…

  274. ZITAT:
    “Heute war das ein Punktgewinn für die SGE.”

    +1

  275. die Dortmunder waren heute mit mehr Mut und Konzentration zu schlagen.

  276. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Die sind alle platt. Verständlich.”

    Dortmund hatte CL, wir frei. Warum sind wir dann genauso platt?”

    Erstmal habe die auch ein paar frische Leute drin und zweitens lassen die den Ball gut laufen und der hat ja bekanntlich die Beste Kondition.

  277. 1:1 gegen den BVB – nehm ich gerne.

  278. Freitag abend in Golfheim, da gewinnen wir doch am liebsten….

  279. Das wird in dieser Saison übrigens unsere letzte Chance mal in Mainz zu gewinnen.

  280. Wenn man überlegt das da am Ende bei Dortmund Spieler auf dem Platz standen die 16,17,18 sind, dann ist das schon wahnsinn. Natürlich war das in der zweiten Halbzeit nicht gut mach vorne gespielt von uns, aber wenn die Dortmunder anfangen zu spielen ist das schon sehr stark.

  281. Schon das dritte Spiel hintereinander, bei dem der Gegner ein Traumtor schießt… Können die nicht mal Normalform gegen uns zeigen.

  282. Bundesliga-Rekorde:

    Meiste Remis in Folge: Waldhof Mannheim trennte sich 1985 in acht Spielen in Serie vom Gegner unentschieden.

    Wollen wir das knacken?

  283. ZITAT:
    “Das wird in dieser Saison übrigens unsere letzte Chance mal in Mainz zu gewinnen.”

    Wenn wir da mal gewinnen sollten, dann nur ohne Zuschauer. Würde passen.

  284. ZITAT:
    “Freitag abend in Golfheim, da gewinnen wir doch am liebsten….”

    Wird wohl wieder ein Unentschieden.

  285. Das Ärgernis bleiben die Auftritte gegen die eher schlagbaren Teams und die dämlichen Gegentore. Gegen die fussballerische Klasse von Kruse oder Reyna kann man manchmal nix machen.

  286. Zwei Halbzeiten wie zwei Welten. Wenn die Unseren in der zweiten Halbzeit den Ball hatten, wie lange hat es im Schnitt gedauert bis der Ball wieder beim Gegner war? 3 Sekunden, 4, oder 5? Der Dicke führt den Ball und spielt noch nicht mal den fälligen Fehlpass, sondern fällt vorher über die eigenen Füße. Die 1. Halbzeit allerdings allererste Sahne.

  287. Die Dortmunder haben in der zweiten Halbzeit bis zum Ende alles reingelegt. Trotzdem haben wir dagegen gehalten. Bin zufridde.

  288. ZITAT:
    “die Dortmunder waren heute mit mehr Mut und Konzentration zu schlagen.”

    Dann darf man aber nicht so viele Fehlpässe produzieren.

  289. Mit einem richtigen TW gewinnen wir 1_0 . Der Ball war absolut mal wieder haltbar.

  290. @ 296
    Habe auch nur 3 Punkte bekommen durch meinen Tipp SGE-BVB 2:2. Eintracht hinten nicht ganz dicht und
    vorne nicht durchschlagekräftig genug. Die 2. Hälfte erklär ich mir so: wollten auf keinen Fall in Rückstand
    geraten und haben alles in die 1. Hälfte investiert, dann fehlte in der 2. Hälfte die Kraft

  291. ZITAT:
    “Mit einem richtigen TW gewinnen wir 1_0 . Der Ball war absolut mal wieder haltbar.”

    Leicht zu halten war der sicher nicht. Aber als unhaltbar habe ich den auch nicht gesehen.

  292. Ah, jetzt kommen die qualitativ guten Beiträge!

  293. “Bundesliga-Rekorde: Meiste Remis in Folge: Waldhof Mannheim trennte sich 1985 in acht Spielen in Serie vom Gegner unentschieden. Wollen wir das knacken?”

    In Wolfsburg, gegen Gladbach und in Leberkusen? Ich bin fast geneigt, ja zu sagen.

  294. Ach, in Augsburg kommt ja auch noch…..

  295. Ei wo kommt denn dieser blöde Loddar wieder her, heimschicken!

  296. Punkt gg Dortmund passt, ärgerlich sind nachwievor die verpassten Siege gg Bielefeld Stuttgart Köln Union

  297. “I hope we have a little happy!”

  298. In unserer starken 1.HZ hätten wir halt noch eins nachlegen sollen.

  299. Am Ende war ich doch erleichtert als abgepfiffen wurde. Gegen Bielefeld oder Köln war es nicht so.

  300. Bin zufridde! 2. Hz. war die Konzentration nicht mehr ausreichend da. Leider! Das hat man vor allen Dingen bei Sow und Aymen gesehen, aber auch beim Daichi, der zum Teil wie ein Schulbub vom Ball getrennt wurde, während er versuchte, ihn am Fuß nach vorne zu führen. Aber solche Tage gibt es halt. Dafür ein sehr schönes Tor gemacht!

    Und falls die FR wieder schreiben sollte, dass der Vadder mit dem Ball nix anzufangen weiß (bekanntlich), dann bin ich dafür, dass sie mal den Textbaustein ändern. Heute war er besonders in der 2. Hz. derjenige, der immer versucht hat und es meistens auch geschafft hat, den Ball unter Bedrängnis mit Übesicht und Ruhe zum Mitspieler zu spielen! Chapeau, Herr Abraham!

  301. Hopp, hopp, hopp…kleiner Pisser !

  302. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wieso 1:1, wenn ich jetzt erst mit Backen fertig bin? Auf nix ist mehr Verlass.”

    “Back weiter. Das ist der Unterschied, der den Sieg ausmacht. ;)”

    Einmal.
    Ein einziges Mal auf UliStein gehört, ruht sich jetzt der zusätzlich gemachte Brotteig aus und genutzt hats wieder nix. Aber den Punkt gg BVB nehm ich: Unentschieden der besseren Art, leider ohne weitere Punkte in der B-Note.

  303. Vor allem der Adi, hat nach dem Ausgleich Reutershain vollgeheult, statt sich um die Mannschaft zu kümmern. Raus, raus, raus…

  304. Wenn ich den Sow heute in der zweiten Halbzeit gesehen hsbe, frage ich mich, was der Adi sieht. Der Typ verliert jeden Ball. Kein Pass kommt an und von der Seitenlinie greift der Trainer nicht ein. Abgesehen davon, das alle in der zweiten meist einen Schritt zu spät kamen, war Sow der schlechteste. Der schlendert über den Platz, als ob er Freizeit hätte. Mittlerweile bin ich mir sicher, dass das mit ihm nix mehr wird. Aber insgesamt, war die erste Halbzeit tiptop und auch überraschend aufgestellt. So kann es weitergehen, auch wenn die Unentschieden uns nicht weiter bringen.

  305. @Volker, Zebulon:
    Nee, ich bin nicht zufrieden. Dortmund war heute zu schlagen. “Einfach” mal das 2-0 vor der Pause machen, dann klappt es auch mit dem Sieg. Dortmund reichten umgekehrt 20,25 gute Minuten für den Punktgewinn.

  306. ZITAT:
    “Wenn ich den Sow heute in der zweiten Halbzeit gesehen hsbe, frage ich mich, was der Adi sieht. Der Typ verliert jeden Ball. Kein Pass kommt an und von der Seitenlinie greift der Trainer nicht ein. Abgesehen davon, das alle in der zweiten meist einen Schritt zu spät kamen, war Sow der schlechteste. Der schlendert über den Platz, als ob er Freizeit hätte. Mittlerweile bin ich mir sicher, dass das mit ihm nix mehr wird. Aber insgesamt, war die erste Halbzeit tiptop und auch überraschend aufgestellt. So kann es weitergehen, auch wenn die Unentschieden uns nicht weiter bringen.”

    Zumindest die statistischen Werte von Sow sprechen eine andere Sprache: Passquote 84%, Zweikampquote 78 %, 2 Torschussvorlagen – ich finde das so schlecht nicht, ehrlich gesagt …

  307. Ich sah Sow heute auch besser. Schaut man sich die 2. HZ an, war er der Einzige, der versucht hat im MF etwas Struktur reinzubringen, noch dazu, als Rode raus war. Die letzten 15 Min war er absolut platt, zugegeben.

  308. Das Problem bei Sow ist, dass es nicht zu mehr reicht als eine Mitläuferrolle gut auszufüllen, was er heute getan hat. Es bleibt die Frage, wie man für einen solchen Spieler diese Summe hinlegen kann.

  309. wo war der Reklamierarm?

  310. Koan Neuer im Gehäuse = kein Neuerreklamierarm = Rasenballball im Tor.

  311. ZITAT:
    “wo war der Reklamierarm?”

    Einfach mit dem Rekalmierarm aus dem Tor zu laufen, wäre tatsächlich mal eine originelle Aktion gewesen.
    So sahs aber auch nicht besonders geschickt aus.

  312. Unentschieden gegen Dortmund ist ok. Nervt aber trotzdem.

  313. Kommt nur mir das so vor? Ich habe denn Eindruck das im Unsymphatenspiel viel mehr rumgebrüllt wird als bei uns.

  314. “… auch wenn die Unentschieden uns nicht weiter bringen.”

    Na ja, mit den Unentschieden nehmen wir ja auch den jeweiligen Gegnern immer zwei Punkte weg.

    Wenn wir die nächsten vier Spiele (in Wolfs- und Augsburg sowie gg. Gladbach und Leberkusen) unentschieden spielen würden, dann hätten wir acht Unentschieden hintereinander, 17 Punkte aus 14 Spielen und wären nach wie vor (außer by Bayern) ungeschlagen.

    Zahlenspielerei, weiß ich auch. Ich mit meinen bungalowhohen Erwartungen könnte damit leben.

  315. Wären sogar neun Unentschieden hintereinander. Aber egal.

  316. Als Nagelsmann direkt nach der Führung Anweisungen gab, wie sich sein Team nun zu verhalten habe, hatte ich schon so ein komisches Gefühl.

  317. Mit Rückstand spielt sichs auch leichter.

  318. Munteres Spielchen.

  319. Bayernsau Fuss macht mal wieder überhaupt kein Geheimnis aus seinen Präferenzen, widderlich

  320. Ich kann den überhaupt nicht leiden.
    Widerliches Gesülze.

  321. Invinoveritas,

    Gegen RB werde sogar ich zum Bayernfan.

    Alles besser als das Marketing-Produkt.

  322. Wirklich schlimm: gerade ein Tränendrücker über den armen Hennes in der Sportschau.

    Über Atilla redet wie immer keiner. Gleichgeschaltete linksversiffte Schlafschaafmedienziegenböcke alles!

  323. In diesem Kontext vielleicht wichtig zu erwähnen: ich meine mit Attila natürlich den gefiederten Kollegen, nicht den mit dem Aluhut.

  324. @Jim: mit Halbzeit war ich größtenteils sehr zufrieden, mit Halbzeit 2 größtenteils nicht so. Klar sind die nicht Borussia Fulda. Dennoch war das in Halbzeit 2 teilweise auch unsere eigene Schuld, wie leichtfertig, wie wir mit unseren im Ansatz durchaus vorhandenen Möglichkeiten umgegangen sind. Und das war im übrigen nicht nur Sow, sondern durch die Bank so (geht nicht an @Jim). Es dauert zwar noch eine ganze Weile, aber hier verspreche ich mir für die kommende Saison einiges, gelle Schneidersche. In dem Zusammenhang auch noch die positive Bemerkung, dass heute trotz der oben beschriebenen Defizite mehr fussballerische Qualität als sonst auf dem Platz stand und die das auch in Halbzeit 1 vielfach gezeigt haben. Spricht auch für Adi und macht mir noch etwas mehr Mut für die nähere Zukunft.

  325. Süle passt halt schon gut hinter die Theke.

  326. ZITAT:
    Concordia,

    Um das Marketingprodukt abzulehnen, muss ich nicht gleich zum Buyernkunden werden;

  327. ZITAT:
    “In diesem Kontext vielleicht wichtig zu erwähnen: ich meine mit Attila natürlich den gefiederten Kollegen, nicht den mit dem Aluhut.”

    Ist der Geier etwa ansteckend?

  328. NairobiAdler in HH

    Lieber gegen Union gewinnen und gegen Dortmund verlieren als unentschieden gegen beide. Meine Meinung

  329. NairobiAdler in HH

    Marketing soll das Spiel gewinnen, damit ich die widerlichen Bayern heulen sehen kann, Bayern soll aber Meister werden, damit das Konstrukt nicht gewinnt und es wenigstens absurd zementiert bleibt.

  330. Ärgerlich ist, dass die Eintracht mit vier Punkten mehr ganz vorne dabei wäre.

  331. ZITAT:
    “Ärgerlich ist, dass die Eintracht mit vier Punkten mehr ganz vorne dabei wäre.”

    Mit elf Punkten mehr wären wir sogar Tabellenführer.

  332. Hier, brauner Pfirsich, man kann sich mit wenig wirkungsvoller disqualifizieren als mit der 357.

  333. Nix Stöckchen, Lehrertaschenträger mit dem Kopf gegen den Ast.

    Ich laufe eh aK, also ist Qualifikation kein Thema.

  334. So ein Mist. Was ist los Hansi?

  335. Naja, Dienstag geht’s gegen Manchester weiter.

  336. ZITAT:
    “Lieber gegen Union gewinnen und gegen Dortmund verlieren als unentschieden gegen beide. Meine Meinung”

    1+1 vs 3+0 = da geb ich dir recht.

  337. Ich fand die erste Halbzeit sehr gut von uns, vor allem auch spielerisch. Rode sehr stark, vorne mit Kamada und Barkok zwei die was mit den Bällen anfangen konnten. Nach der Halbzeit hat der BVB 15-20 Minuten extrem Gas gegeben und uns hinten reingedrückt. Das Gegentor war dann irgendwann einfach fällig, auch weil wir es nicht mehr geschafft haben für entlastung zu sorgen. Wer sich wundert warum wir so platt waren am Ende. Wir sind insgesamt 5 km mehr gelaufen und auch der BVB hatte ein paar frische Spieler drin. Halt ohne großen Qualitätsverlust und selbst dann sitzt Reus noch auf der Bank. Positiv ist, dass wir zwar ins straucheln kamen, aber uns weiter dagegen gestemmt haben. So viele große Chancen hatten der BVB dann auch nicht. Mit dem unentschieden kann man leben. Insgesamt reicht es dann aber auch mal. Wir müssen aufpassen, dass wir mit der ersten Niederlage nicht in einer negative Spierale kommen. Es mag für einige langweilig sein, aber ich sehe nach wie vor Potential in der Mannschaft, ich sehe das sie wollen, ich sehe auch das der Trainer die Mannschaft gut aufstellt. Ob er sie immer auch gut einstellt weiß ich nicht, heute sicherlich, bei manch anderen Spielen habe ich da Zweifel. Insgesamt sollte man wegen der vielen Unentschieden gegen schwächere Gegner nicht zufrieden sein. Heute sollte man aber zufrieden sein, der BVB hat eine ernorme Qualität, selbst ohne Haaland. Auch wenn das einige vielleicht so nicht wahrhaben möchten.

  338. Es fehlt halt dieser eine überraschende Sieg, der einen Schritt nach vorne bedeuten könnte. Vor allem, wenn die Pflichtsiege bislang eben auch nur zum Teil geholt wurden.

    Ich tue mir mit “hier entsteht was” offen gesagt schwer. Da fließt noch so viel Wasser den Main runter, bis tatsächlich was entstanden ist, dass mit Corona & Co. am Ende vielleicht auch nichts entstehen wird. Fussball ist und bleibt Tagesgeschäft und da ist mir der Spatz in der Hand “realer” als die Taube auf dem Dach. Leider, leider.

  339. Ich tät mich ja schon mal für Adis HalloWach-Tricks interessieren. Aber er schwieg auf der PK dazu befragt wie ein Grab. Vielleicht in seinem nächsten Buch mehr zu diesem Thema, hihi.

  340. ZITAT:
    “Übrigens: Auf meine Nachfrage zu Makoto Hasebe geht Adi Hütter von einem Karriereende des Japaners im kommenden Sommer aus. “Makoto wird im 37, im Sommer wird die Fußballerkarriere ziemlich sicher zu Ende sein”, so der Coach.”
    Christopher Michel via https://twitter.com/CMoffiziel.....44000?s=20

    Wenn auch (leider) erwartbar: Vadder im Winter weg, der Samurai im Sommer. *schnief*
    DAS wird dann auch wieder ein Umbruch. Ein heftiger.
    Aber “man ist ja vorbereitet”. Hoffentlich dann hinne besser als erwiesenermaßen vorne.

  341. 7ZITAT:
    “Ich tät mich ja schon mal für Adis HalloWach-Tricks interessieren.”

    Die kamen deutlich später raus als sonst. Der BVB stand schon komplett auf dem Platz. Vielleicht hat die auch noch jemand in den Hintern gezwickt.

  342. ZITAT:
    “Ich tue mir mit “hier entsteht was” offen gesagt schwer. Da fließt noch so viel Wasser den Main runter, bis tatsächlich was entstanden ist, dass mit Corona & Co. am Ende vielleicht auch nichts entstehen wird. Fussball ist und bleibt Tagesgeschäft und da ist mir der Spatz in der Hand “realer” als die Taube auf dem Dach. Leider, leider.”

    Ich wüsste nicht was hier entstehen soll. Das Gefühl konnte man vielleicht mit den drei Büffeln auf dem Platz haben, dass ist aber vorbei. Ich sehe mehr Potential in der Mannschaft, auch spielerisch, als das was sie über weite Strecken abruft. Jedenfalls finde ihc nach wie vor das wir um Platz sechs rum landen könnten.

  343. Am Ende bin ich zufrieden mit dem Punkt, ich hab durchaus befürchtet das die noch eins machen.
    In der 1. Halbzeit sah das insgesamt ganz gut aus, große Chancen zum 2:0 hab ich (abgesehen von Barkoks Schuß drüber) allerdings nicht gesehen. Ich kann mich nicht erinnern das Bürki im gesamten Spiel mal ernsthaft eingreifen musste.
    Die Qualität beim BVB ist schon eine andere Nummer, das haben die in Halbzeit 2 auch gezeigt. Die haben sie klar bestimmt, eine aussichtsreiche Konterchance kurz vor Ende ist dann trotzdem etwas wenig. Vor allem da Möglichkeiten da waren die man mit Fehlpässen einfach hat liegenlassen.
    Nochmal, der Punkt ist OK, wenn Punkte liegengelassen wurden dann in anderen Spielen.
    Was mich wundert ist, hier wird so oft über das Langholz aus der Abwehr und den fehlenden Plan im Spielaufbau gewettert, heute kommt ein langer Ball an und schon ist das kein Thema mehr.

  344. Der BVB sich in HZ1, neben den diversen Umstellungen im Defensivbereich und veränderter Aufgabenzuordnung im MF, auch noch das zum Scheitern verurteilte Experiment mit Brandt als Sturmspitze geleistet. Letzteres werden die in dieser Form garantiert nicht wieder so machen, meines Erachtens ein klarer Fehlgriff von Favre.
    Wir hatten das in HZ1 ziemlich gut ausgenutzt und den BVB recht sicher im Griff, fand ich.
    Allenfalls kann man kritisieren, dass wir nicht noch ein wenig energischer auf das zweite Tor gegangen waren. Die Seite von Nico Schulz, der in den letzten 12 Monaten verletzungsbedingt kaum gespielt hatte, schien mir doch ein merklicher Schwachpunkt zu sein; wobei ja noch hinzukommt, dass auch Zagadou diese Saison verletzungsbedingt über keinerlei Spielpraxis verfügt. Da hätte man mit der Führung im Rücken schon etwas mehr das Risiko suchen können.

    In HZ2 sah das dann plötzlich alles ganz anders aus. Die auf den ersten Blick nicht sonderlich aufregende Auswechslung von Dahoud sowie die Hereinnahme von Moukoko führten zu einer ganz anderen Spielweise des BVB. Der Druck auf unser gesamtes MF wurde größer, bei uns stieg die Fehlpassquote signifikant an (gefühlt, hab’ keinen Datencheck gemacht) und wir sind viel öfter dem Ball hinterher gelaufen.
    In solchen Situationen, wo es sehr hilfreich ist, auch mal Ruhe ins Spiel zu bekommen und den Ball mal mehr in den eigenen Reihen zu halten, merkt man dann besonders, dass in unserem gesamten Mittelfeld keiner da ist, der sich dieser Aufgabe mit Erfolg stellen kann. Hütter hat darauf reagiert und zwei defensiv orientierte Wechsel vorgenommen. Spätestens da war klar, dass die Eintracht ihre eigenen Offensivbemühungen weitgehend einstellen würde. Vielleicht auch deshalb, weil die Mannschaft in der Schlussviertelstunde mit den körperlichen Anforderungen doch schon sehr zu kämpfen hatte.

    Aus meiner Sicht war es einerseits ein Punktgewinn, mit dem wir gut leben können sollten. Auf der anderen Seite muss man auch sehen, dass unser Mittelfeld gegen eine BVB-Verlegenheitself fast eine ganze Halbzeit lang sehr weit davon entfernt war, über etwas längere Abschnitte eine Kontrolle über das Spiel zu bekommen. Das gibt dann schon zu denken.

  345. Der BVB “hatte” sich….

  346. 1:1 gegen Leipzig und Dortmund ist an sich ja in Ordnung. In der Gesamtschau nach 10 Spieltagen hätte ich mir durch fehlende Dreifachbelastung, ausbleibenden Umbruch vor der Saison, Eingespieltheit etc. eben etwas mehr erhofft.

  347. OT Coronazwischenstand:
    Gestern trotz “Lockdown Light” die höchste Zahl an Neuinfektionen ever.
    Heute die höchste Neuinfektionen an einem Samstag (ca. 10% über letzter Woche).

    Tja, durch Weihnachten/Silvester mit Familienfeiern dürfte es im Januar nicht besser werden. Bei einer Sterblichkeitsrate von 1-2% bedeuten 20.000 Neuinfektionen übrigens 200-400 Tote in ca. 4 Wochen. Und das pro Tag, an dem es 20.000 Neuinfektionen gibt.

    Die Labore sind teilweise wohl übrigens auch schon an ihrer Kapazitätsgrenze. Die Tests bringen ja nur was, wenn das Ergebnis zeitnah vorliegt. Andernfalls ist die infizierte Person ggf. schon gar nicht mehr ansteckend, wenn sie erst Tage später das Ergebnis erhält. Dann kann man sich die anschliessende Quarantäne auch gänzlich sparen.

  348. ZITAT:
    “1:1 gegen Leipzig und Dortmund ist an sich ja in Ordnung. In der Gesamtschau nach 10 Spieltagen hätte ich mir durch fehlende Dreifachbelastung, ausbleibenden Umbruch vor der Saison, Eingespieltheit etc. eben etwas mehr erhofft.”

    Richtig. Das dürfte wohl so ziemlich jeder hier so sehen. Die einen sagen dann halt, die können es nicht besser, die anderen haben Hoffnung das es nich besser wird. Das wird eine Saison zwischen Platz 6-12 werden, eher mit Tendenz zu Platz 12 derzeit. Ich würde mir auch wünschen, dass wir etwas weniger langweilig sind.

  349. Ei Gude, Nikolausmorsche, immer noch nur ein Punkt.