Zitate Sow bekommt Hühnerhaut

Thomas Warnack/dpa
Thomas Warnack/dpa

Mittelfeldspieler Djibril Sow vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt sieht andere Teams im Rennen um die Champions-League-Plätze vorne.

“Es gibt Mannschaften, die von der Qualität her über uns stehen. Wenn die alle zu 100 Prozent ihre Möglichkeiten ausschöpfen, wird es für uns schwierig”, sagte der 24-Jährige: “Doch wenn sie schwächeln, müssen wir da sein.”

Derzeit liegen die Hessen auf Platz vier und wären damit in der kommenden Saison in der Königsklasse dabei.

“Ich bekomme Hühnerhaut beim Gedanken, was hier in Frankfurt los wäre”, sagte der Schweizer über die mögliche Qualifikation. Die Eintracht sei auf “einem sehr guten Weg. Man sieht, dass wir uns weiterentwickelt haben – und dass noch mehr geht.”

Sow spielte schon in der Saison 2018/19 mit den Young Boys Bern in der Champions League. “Vor allem in puncto Effizienz herrscht ein ganz anderes Level. Wenn Cristiano Ronaldo, Dybala oder Lukaku in der Box sind, darfst du dir nicht den kleinsten Fehler erlauben. Das war sehr beeindruckend”, erzählt der zentrale Mittelfeldspieler von seinen Erfahrungen. Die Eintracht sei “auf einem höheren Niveau als damals Bern. Ich denke, wir könnten mithalten.” (sid)

Schlagworte:

342 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. @ 457 worredau

    Die Zusammenhänge sind mir schon klar.
    Die Frage ist halt, mit welcher Berechtigung welche Risiko-Szenarien den politischen Entscheidungen zugrundegelegt werden.
    Wer unterstellt, dass sich eine “überdurchschnittlich” gefährliche Virus-Variante in kurzer Zeit in ganz Deutschland ausbreiten kann, trifft andere Entscheidungen als jemand, der unterstellt, dass lokale Ausbrüche mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit frühzeitig erkannt und wirksam eingedämmt werden können.
    Zur Abrundung mal eine Einschätzung aus der Praxis:
    https://www.deutschlandfunk.de....._id=492233

  2. @ Attila, Posting 444 im vorigen Thread

    Da Du schreibst, dass Deine Frage ernst gemeint und nicht als Provokation gedacht ist, will ich gerne antworten.

    Vor einem Jahr wusste ich Null über Viren. Nur, dass Antibiotika da nix helfen.

    Inzwischen habe ich ein bisschen dazu gelernt. Ich lese viel über das Virus und die Krankheit, gerne auch Interviews von Experten, die man oft in seriösen Medien findet. Ich verfolge regelmäßig die Zahlen in Deutschland und anderen Ländern. Sehr gute und aktuelle Informationen bekommt man auch im NDR-Podcast, der immer am Dienstag nachmittag gesendet wird.

    Das alles geht natürlich nur, wenn man genug Zeit hat. Die habe ich. Dass man sich aufgrund eigener Erfahrungen und durch Gespräche mit Freunden und Verwandten eine ganz persönliche, nicht immer völlig objektive Meinung bildet, ist sicher klar.

  3. Mal ganz was anderes: Ich bekomme Hühnerhaut beim Gedanken, was in Frankfurt los wäre, wenn…

  4. Du musst nur an die Bilder vom Römer denken. Anno 18.

  5. Fischer dann -corona-konform- im gläsernen Papamobil!

  6. Also ein Superspreader-Ereignis.

    *duckundweg*

  7. Ergänzung: Ich hab sogar ein Virologen-Diplom:

    https://pbs.twimg.com/media/EU.....0×900

  8. Jeder hat sein frisch benutztes Schnelltest-Stäbchen dabei!

  9. Es fällt mir extrem schwer nicht ein wenig Schadenfreude bzgl. Müllers positiven Corona Test zu empfinden.
    Ich bin wohl ein böser Mensch.

  10. Zumal die Bayern Spieler neulich noch schön Selfies mit Fans gemacht haben. Die sind zwar angeblich alle getestet worden, aber dennoch ziemlich unnötig.

  11. Ich bin für Lockerungen ab einer stabilen Inzidenz von minus eins.

  12. Ich bin ja immer am überlegen, was Gelesenes und Gehörtes mit meinem Leben zu tun haben könnte.
    Und da kam mir heute Nacht so der Gedanke, ob sich die Blog-G-Gemeinschaft bei den Impfstoffen nicht vordrängen …äh… bevorzugt behandeln lassen sollte. (Vorbildfunktion!) Sämtliche Dämme der Impf-Skepsis im Land würden brechen und hinweggespült.

  13. ZITAT:
    “Ich bin ja immer am überlegen, was Gelesenes und Gehörtes mit meinem Leben zu tun haben könnte.
    Und da kam mir heute Nacht so der Gedanke, ob sich die Blog-G-Gemeinschaft bei den Impfstoffen nicht vordrängen …äh… bevorzugt behandeln lassen sollte. (Vorbildfunktion!) Sämtliche Dämme der Impf-Skepsis im Land würden brechen und hinweggespült.”

    Sehr gute Idee. Frauen zuerst.

  14. @14:

    Nicht nur das hier sind doch alle Systemrelevant. Was würde denn die Allgemeinheit ohne den Blog sonst machen…

  15. Deswegen gehts hier ja auch nach der Krieger-Ära weiter, es muss weiter gehen. Wenn dieser Blog stoppt, endet die Welt. Hat Nostradamus schon Irgendwann mal gesagt.

  16. Hier ist es grafisch ganz nett aufbereitet, wie Großbritannien von der 3. Welle innerhalb on 6 Wochen überschwemmt wurde. Für alle, die meinen, dass man doch jetzt nicht handeln müsse, weil die Lage jetzt doch gar nicht so schlecht sei.

    https://twitter.com/HerrNauman.....1681793030

    Exponentielles Wachstum eben, welches der Mensch mangels Erfahrung bzw. Relevanz im Alltag (Stichworte: Säbelzahntiger, Mammut) nur schwer (be)greifen kann.

  17. Morsche,
    gute Idee, aber bitte dran denken, ich war gestern Erster in der Schlange.
    Ansonsten, sind die Herrschaften heute schon beschnitten worden? Oder wird mal wieder in Jogginghos und Grobripp rumgelümmelt?

  18. Wir gucken gerade Hertha PK. Mal wieder ein Sahnestück der Digitalisierung. Slapstick.

    Neben mir tobt der Furor: “Alles Amateure”.

    Ratet mal, wer’s wieder abkriegt.

  19. Da bringen die hier so nen abstürzenden schwarzen Gockel, geht`s noch ?

  20. ZITAT:
    “… Exponentielles Wachstum eben, welches der Mensch mangels Erfahrung bzw. Relevanz im Alltag (Stichworte: Säbelzahntiger, Mammut) nur schwer (be)greifen kann.”

    Wobei: Eigentlich reicht eine indische Legende zur Erklärung des Begriffs “exponentielles Wachstum”.
    https://meinstein.ch/math/reis.....hachbrett/

  21. „.. Ratet mal, wer’s wieder abkriegt.“

    Sag ihr doch einfach, dass heute der „Weine nicht um vergossene Milch-Tag“ ist

  22. Habe ich gemacht, Zebulon.
    Scheint zu funktionieren. Danke.

  23. ZITAT:
    “ob sich die Blog-G-Gemeinschaft bei den Impfstoffen nicht vordrängen …äh… bevorzugt behandeln lassen sollte.”

    arrgh – Den Denkfehler entdeckt? Na?
    Ich helfe euch: Wieviel Prozent kommen hier qua Alter sowieso in den Genuss der erstrangigen Impfung? Hm?

  24. ZITAT:
    “„.. Ratet mal, wer’s wieder abkriegt.“

    Sag ihr doch einfach, dass heute der „Weine nicht um vergossene Milch-Tag“ ist”

    Vor allem ist heute Weiberfastnacht. Wie soll das denn im Home Office sonst ablaufen, wenn schon Zebulon [19] nachfragt.

  25. ZITAT:
    “Mal ganz was anderes: Ich bekomme Hühnerhaut beim Gedanken, was in Frankfurt los wäre, wenn…”

    :-)
    Sehr schön.

  26. Rasender Falkenmayer

    Kriegt der Müller eigentlich jetzt das Trumpmedikament?

  27. Kommt denn kein Vereinswechsel in Frage ?
    Für mich heißt der Hauptstadtclub UNION…….(wenn schon Hauptstadt).

  28. Breaking: AS orakelt unter Berufung auf serbische Qualitätspresse einen Ringtausch Silva zu Atletico und Jovic zur Eintracht
    https://en.as.com/en/2021/02/1.....17324.html

  29. Das wäre aber ein schlechter Tausch, es sei denn es fließen noch ein paar Millionen in unsere Richtung…

  30. schönes Beispiel für das “exponentielle Wachstum”, genauso verhält es sich mit der Gefahr von Gegentoren, je mehr Gegner du in dein “Heiligstes” einlädst.
    Darum ist Angriff die beste Verteidigung, schön dass das seit Golfburg befolgt wird

  31. Silva behalten stünde natürlich an Erster Stelle. Wenn Atletico aber eine entsprechend hohe Summe bietet, dann wird man da nicht Nein sagen können… Dann wäre der Deal an sich recht gut, da Jovic eben alle Strukturen hier kennt. Aber eben nur wenn ein Silva Angebot wirklich sehr hoch ist.

  32. Woher wissen denn die Serben von portugiesischen Wünschen und soll Real dann in zwei Jahren nochmal 60mille berappen ? Das hättense wohl gern, die Atleticos.

  33. Rasender Falkenmayer

    Man ist so alt, wie man sich fühlt. Ich bin also dran, mit Impfen.

  34. ZITAT:
    “… Aber eben nur wenn ein Silva Angebot wirklich sehr hoch ist.”

    Naja, wenn Jovic im Tausch für Silva kommen soll, wäre die Höhe des Angebots eigentlich egal. Ich finde nur, dass Silva der komplettere Stürmer ist und von daher wäre es ein Verlustgeschäft für die Eintracht.

  35. @36: Endlich mal eine schlüssige Argumentation.

  36. ZITAT:
    “Man ist so alt, wie man sich fühlt. Ich bin also dran, mit Impfen.”

    Joe Jackson läuft gerade auf hr1: “we’re getting old before our time” (Steppin’ out)

  37. HR 1, mach mer kei Angst Worredau.
    Höchstens Samstags 15.30 Uhr im Auto…

  38. Hütter wird heute 51? Viel zu alt der Mann, rausrausraus! *zwinkersmiley*

  39. ZITAT:
    “HR 1, mach mer kei Angst Worredau.”

    Hört er wahrscheinlich über Mittelwelle… ;)

  40. irgendwie doch interessant, dieser Begriff Hühnerhaut (in Sui, F, Es, NL, Ro), statt Gänsehaut (D, GB, I, Ru, Dk) für Piloerektion, irgendwo sagt man auch Hummeltitten
    https://de.wikipedia.org/wiki/.....%A4nsehaut

  41. Rasender Falkenmayer

    Marktwertmäßig geben sich Silva und Jovic nicht viel. In der derzeitigen Form ist Silva vielleicht stärker, aber och vor einem Jahr war die Einschätzung eher umgekehrt. Ich glaube , nicht,dass wir da viel draufbekämen. Kommt natürlich auch auf das Verhandlungsgeschick an. Und wie sollen wir Jovics Gehalt bezahlen?

  42. @46; Der Fredi wird`s schon richten. Er meint ja eh, dass viele zu viel bekommen. Da wird er wohl beim Hören der Berliner Verhältnisse massig Hühnerhaut kriegen (piel de gallina hmmh).

  43. ZITAT:
    “Marktwertmäßig geben sich Silva und Jovic nicht viel. “

    War da irritiert, dass DUR in der FR lediglich eine Ablöse von 30 Mio. für Silva als realistisch ansieht.

  44. ZITAT:
    “Breaking: AS orakelt unter Berufung auf serbische Qualitätspresse einen Ringtausch Silva zu Atletico und Jovic zur Eintracht”

    Bei solchen Meldungen werden meine Musculi arrectores pilorum aktiv.

  45. Piloerektion: “Hoijerhaut” kenn ich auch aus Mittelhessen.
    Hing vielleicht auch vom Wohlstandgrad der seinerzeitigen Bauern ab, zu welchen Vergleichen sie gegriffen haben.

    Im Übrigen schalte ich für den Alltag gerade wegen der Musikauswahl tatsächlich gerne mal hr1 ein. Ich finde, die haben -abgesehen vom pflichtgemäß auftauchenden Mainstream- eine gar nicht so schlechte Streuung da drin, mit durchaus überraschenden Momenten. Siehe Joe Jackson. Oder auch Sendungen wie die “Song Connection”, das höre ich mir schon ganz gerne an, z. B. auf Fahrten aus der alten Heimat nach OWL oder auf der Heimfahrt vom Sonntagsspiel im Waldstadion.
    Ändert nichts daran, dass ich mich auch von Rage Against the Machine körperlich bewegen lasse, wenn die gerade wieder mal die Zimmertür von unserem Jüngsten sprengen wollen. Oder dass ich mit förmlich angehaltenem Atem einem Jazzrock-Ding lausche.

  46. @hr1; höre ich auch ganz gerne als Hintergrund, nerven tut mich nur der Samstag früh,
    mit diesem verhinderten Rolling Stone als DJ.

  47. Hoijerhaut :-) auch bekannt als Goishaut.

  48. Nicht nur Adi H. hat heute Geburtstag, sondern auch zusätzlich Ben Manga.
    Und Ralf Falkenmayer.
    https://twitter.com/Eintracht/.....40226?s=20
    Ob es da wohl Kuchen gab? Oder eher Kreppel …

  49. ZITAT:
    “@nerven tut mich nur der Samstag früh,
    mit diesem verhinderten Rolling Stone als DJ.”

    Tut mit leid, aber als der von Achim Graul die “Hitparade International” übernommen hat, war ich (pubertierender Jugendlicher damals) raus.

  50. Hier, Latein ich scheisse.
    Hatte auf der hoheren Schul gleich auf Franzoesisch gesetzt. War die richtige Entscheidung.
    Mein persoenliches Highlight: ein kurzes Gepraech mit Patrick Viera Ende der 90er auf dem Arsenal Trainingplatz (war auch gleichzeitig der Platz von University College London- nebbedran), wo ich gut studiert und schlecht gekickt hatte.

    Viera whoah,
    Viera whoah,
    He comes from Senegal,
    He played for Arsenal!

    hier giebt es auch geile football chants:

    https://open.spotify.com/album.....YLjI3aby1Y

  51. HR1, ja seids ihr denn verrückt? Beste Musiksendung läuft doch auf DRadioKultur um drei Uhr, Matthias Müller (einzig wahre Müller). Und fm4 geht auch.

  52. Rasender Falkenmayer

    Falke! Hurra!

  53. Radioprogramme….. Da solle noch jemand denken, hier müsste sich irgendwer beim impfen vordrängeln.

  54. ZITAT:
    “Da solle noch jemand denken, hier müsste sich irgendwer beim impfen vordrängeln.”

    Falls Fu damit sagen möchtest, dass nur ältere Radio hören liegst Du ziemlich falsch. Derzeit erfreut sich (Internet-)Radio sehr großen Zuspruchs. Wenn Du speziell von hr1 redest hast Du selbstverständlich Recht. ;)

  55. Für einen Zwischendurch-Grinser reicht das allemal
    https://twitter.com/Dagobert95.....63072?s=20

  56. ZITAT:
    “Platz sieben in Europa. Sieht nett aus. ;)

    https://onefootball.com/de/new.....t-32361146

    Welch illustre Runde. Einzig die blöden Wölfe stören.

  57. ZITAT:
    “Derzeit erfreut sich (Internet-)Radio sehr großen Zuspruchs. “

    Dafür hat Vodafone angekündigt, die Verbreitung von analogem Radio im Kabelnetz in 2021/22 einzustellen. UKW-Empfänger an der Kabeldose werden damit obsolet.

  58. Zieht den bayern die Lederhosen aus…..
    Auf geht`s Carlito !

  59. Geil, RadioX mit Fanomani… waren das noch Zeiten.

  60. “Merkel vll. auch wegen ihres naturwissenschaftlichen Grundverständnisses immer noch die bessere Option.”

    Das ist doch genau der Punkt. M.E würde sie aus wissenschaftlicher Sicht am liebsten NoCovid fahren, zaudert aber,vielleicht aus parteipolitischen Kalkül, was auch immer, obwohl sie nach Expertenmeinung durchregieren könnte! Deshalb ja mein Gegenbeispiel Schröder: der war von seiner Arbeitsmarktreform überzeugt und hat sie volles Risiko durchgezogen. Führung übernommen, das ist der Taktiererin Merkel wesensfremd.

  61. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Derzeit erfreut sich (Internet-)Radio sehr großen Zuspruchs. ”
    Dafür hat Vodafone angekündigt, die Verbreitung von analogem Radio im Kabelnetz in 2021/22 einzustellen. UKW-Empfänger an der Kabeldose werden damit obsolet.”

    Ist bei uns in Mainz schon so. Aus dem Kabel kommt nur noch digitales.

  62. Schiedsrichter wenigstens nicht bestochen!

  63. ZITAT:
    “Geil, RadioX mit Fanomani… waren das noch Zeiten.”

    Gibt es noch. Jeden Dienstag um 19 Uhr.

  64. Logo, die gibt’s noch. So schnell geben die nicht auf.

    Hmmm, man könnte ja auch mal wieder shoppen gehen….
    https://www.youtube.com/watch?.....X22dFMSNcg

  65. Rasender Falkenmayer

    Wie, schon Halnzeit?

  66. Zuerst werden die geimpft, denen Mal Sondock in die Uffnahm gequatscht hat!

  67. Nach 30min. wollte Salcedo ja mal nen Doppelpass durchgesteckt haben,
    da wär er frei vor Neuer gewesen, aber Glatze macht lieber Schüsschen…..

  68. ZITAT:
    “… Gibt es noch. Jeden Dienstag um 19 Uhr.”

    Stimmt, aber für mich nicht mehr über den Äther… Internet geht natürlich auch hier. ;-)

  69. Im Zweifel habe ich ne Schüssel am Giebel.
    Gibt dieses herrlich freibeuterische Gefühl.

  70. ZITAT:
    “ZITAT:
    “… Gibt es noch. Jeden Dienstag um 19 Uhr.”

    Stimmt, aber für mich nicht mehr über den Äther… Internet geht natürlich auch hier. ;-)”

    Stinknormales Radio gibt’s ja schon auch noch. Ich sag ja nur.

  71. Iss ja nich alles weg und wenn dann oft nur tempörar. Gut, als IT’ler weiß ich natürlich wie lange sich diese Workarounds halten können. Aaaaber irgendwann, das kann ich garantieren, fällt’s auf und dann wird’s weg gemacht, echt jetzt!

  72. Rasender Falkenmayer

    UKW wird erst verschwinden, wenn es im Auto Digitalradio gibt.

  73. ZITAT:
    “UKW wird erst verschwinden, wenn es im Auto Digitalradio gibt.”

    Bei neuen Fahrzeugen deutscher Produktion schon erhältlich. ;)

  74. Simmer dann nächste Woche Weltpokalsieger-Besieger?

  75. Schön wärs.
    Erst den Geißbock zerlegen.

  76. ZITAT:
    “ZITAT:
    Bei neuen Fahrzeugen deutscher Produktion schon erhältlich. ;)”

    DAB ist auch bei Importen schon seit einiger Zeit erhältlich.

  77. ZITAT:
    “”Merkel vll. auch wegen ihres naturwissenschaftlichen Grundverständnisses immer noch die bessere Option.”

    Das ist doch genau der Punkt. M.E würde sie aus wissenschaftlicher Sicht am liebsten NoCovid fahren, zaudert aber,vielleicht aus parteipolitischen Kalkül, was auch immer, obwohl sie nach Expertenmeinung durchregieren könnte! Deshalb ja mein Gegenbeispiel Schröder: der war von seiner Arbeitsmarktreform überzeugt und hat sie volles Risiko durchgezogen. Führung übernommen, das ist der Taktiererin Merkel wesensfremd.”

    Na ja, in der sogenannten Flüchtlingskrise, innenpolitisch äußerst heikel, hatte Merkel schon große Führungsqualität bewiesen, finde ich, und Weitsicht noch dazu.
    Unter anderem darum liegt es mir auch fern, sie als Politikerin in allgemeiner Form zu kritisieren oder gar als Person runterzumachen. Das hindert mich andererseits aber auch nicht daran, ihr eine seit drei bis vier Monaten immer weitergehende Planlosigkeit in der Coronapolitik vorzuwerfen. Frau Merkels Politik verdient insgesamt jedenfalls eine differenzierte Betrachtung.

  78. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    Bei neuen Fahrzeugen deutscher Produktion schon erhältlich. ;)”

    DAB ist auch bei Importen schon seit einiger Zeit erhältlich.”

    Das war mir durchaus klar. Das bezog sich auf des Falken Vorliebe für französische Autos… ;)

  79. ZITAT:
    “Das ist doch genau der Punkt. M.E würde sie aus wissenschaftlicher Sicht am liebsten NoCovid fahren, zaudert aber, vielleicht aus parteipolitischen Kalkül, was auch immer, obwohl sie nach Expertenmeinung durch regieren könnte! Deshalb ja mein Gegenbeispiel Schröder: der war von seiner Arbeitsmarktreform überzeugt und hat sie volles Risiko durchgezogen. Führung übernommen, das ist der Taktiererin Merkel wesensfremd.”

    Okay, verstehe – Da kam ich nicht drauf, weil ich guten Zweck und entschiedene Mittel aka “Führung” zusammen denke. Schröders Reformen halte und hielt ich für neoliberalen Mist, der der SPD schlecht zu Gesicht stand und den die falschen “Experten” gut fanden. Dass er AGENDA 2010 und Co durchgezogen hat, war zu der Zeit m.E. keine Heldentat – neoliberaler Zeitgeist auf der All-Time-High, Kohl-Müdigkeit und die SPD die bloß nicht als Sozen gesehen werden wollten, sondern als pro-Wirtschaft a la H.-O. Henkel and friends. Kurz: Es macht mir Schröder noch unsympathischer.
    Sich im letzten Oktober oder auch heute als Merkel für ZeroCovid einsetzen, hielte ich für ungleich schwerer – da haste keine einzige Partei, keine Wirtschaftslobby und auch sonst wenige auf deiner Seite, paar Künstler und Wissenschaftler. Das reicht nicht, um den Sturm der Entrüstung zu überleben, glaub ich.
    Man hätte es vielleicht schaffen müssen, den “Erfolg” aus der ersten Welle so gut abzufeiern, dass eine gesellschaftliche Mehrheit gesagt hätte: “Geil. Das schaffen wir im Herbst noch mal.” Aber statt feiern, wurde genörgelt “Is ja nix passiert, was sollten die ganzen Einschränkungen eigentlich?”. England, USA, Brasilien, Frankreich, Spanien, Italien – überall da ist was passsiert (KKH System überlastet etc.)… Aber Egal, interessiert misch net – Für mich sackdumm, aber Realität.

    Anders gesagt: “There is no glory in prevention.”

  80. Zum letzten Mal heute ;-):
    Es geht nicht um die inhaltliche Qualität der Schröderschen mit heißer Nadel gestrickten Hartz 4 Gesetzgebung. Es geht mir um die Ausgestaltung seiner Richtlinien Kompetenz als Regierungschef: wenn Schröder jetzt Kanzler wäre und überzeugt vom harten Lockdown (was m.E. auch Mutti ist) würde er es durchziehen, da könnten die Landesfürsten jammern wie sie wollten.

  81. Nach allem, was man so lesen und hören kann, erscheint mir der Dampfer Deutschland einfach zu schwerfällig, zu langsam und nicht variabel manovrierbar.
    Datenschutz, Grundrechte, Föderalismus, Bürokratie, alles notwendig und durchaus hilfreich in normalen Zeiten. Aber bei schweren Krisen, die flexibles und schnelles Handeln erfordern, absolute Bremsklötze.

    Die Corona-App kam zu spät und kann nicht annähernd das leisten, was technisch möglich wäre.

    In Schulen scheitern Eltern, die Luftfilter spenden wollen, an Hygienevorschriften. Die Digitalisierung steckt in den Kinderschuhen.

    Pflegeheime konnten ausreichend vorhandene Schnelltests nicht nutzen, weil vorgeschriebene Anträge und Genehmigungen endlos dauerten.

    Die Bundesregierung kann nicht entschlossen und angemessen handeln, da Landesfürsten nach dem Wahlvolk schielen und sich widersetzen.

    Die Schuld trägt nicht die Kanzlerin und auch Virologen und andere Experten können an diesen Gegebenheiten nichts ändern.

    Es ist halt, wie’s ist. Wir müssen da durch.

  82. Ja, das hatte ich verstanden, schrieb ich ja eigentlich auch.
    Für mich hinkt Dein Vergleich trotzdem. Vielleicht so: Ein Typ wie Schröder würde niemals echt was gegen das wirtschaftliche Establishment durchsetzen. Dazu braucht es Rückgrat und nicht Selbstüberschätzung und “Basta”-Geprolle, mit dem man die Schwachen abserviert (Grüne Koa-Partner, Gewerkschaften, Arme) und von den Bossen Applaus fürs Ego (und später einen guten Posten) bekommt.
    Dazu braucht es eher Ruhe, Vernunft und die Kraft, das Ego hinten anzustellen und von Seiten der Wirtschaft und der zahlreichen politischen Gegner wirkungsvoll als Gefahr für das eigene Land dargestellt zu werden.
    Wenn man sich umschaut, wo es ein bisschen in diese Richtung geklappt hat, dann waren die Regierenden ja genau keine Basta-Politiker a la Schröder. Oder?

  83. R.I.P. Chick Corea

  84. Schade, dass Fußball hier gar keine Rolle zu spielen scheint.

    ich bin dann mal raus.

    Zur Musike, ich höre ausschileßlich HR-INFO.

    Das war mein Beitrag. Wenn Ihr wieder über Fußball diskutieren wollt, bin ich natürlich wieder gerne dabei.

  85. Köln derzeit beflügelt durch Derbysieg, konterstark, haben Weltklassespieler Max Meyer. Ich warne!

  86. Nicht mal über die Aufstellung brauchen wir mehr spekulieren, weil der olle Adi eh immer die gleichen aufstellt. Ich prangere das an. Hütter raus, natürlichl

  87. ZITAT:
    “Das habt Ihr jetzt davon.”
    Ja gut, Fußball, sagen wir so; am Ende des Tages wäre ein Schröder wohl zur Hertha gegangen.

  88. Seh ich auch wieder ein bisschen anders: auch wenn ich langsam hier als Schröder Fan rüberkomme (oh Gott!) ;-). Er hat etwas riskiert (!) wovon er (und seine “Berater”) überzeugt war und hat damit letztlich seine Wiederwahl vergeigt und seine Partei gleich mitgeschrumpft. Nicht von ungefähr wird Merkel ja gern mal mit “Ziehvater” Kohl gleichgesetzt was Machterhalt mittels Aussitzen angeht. Ich denke Zerocovid Fans are going crazy, zu recht.
    PS: Merkel wollte doch mitbomben im Irak, als Oppositionsführerin(!) ;-)

  89. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Das habt Ihr jetzt davon.”
    Ja gut, Fußball, sagen wir so; am Ende des Tages wäre ein Schröder wohl zur Hertha gegangen.”

    Hangover ist schon schlimm genug ;-)

  90. ..auf ihrem Weg zum..

    EINTRACHT WUMMS

  91. Kölle-wechhaun-Wumms

  92. Nochmal zu Chick Corea: wirklich schade, damit ist ein ganz Großer abgetreten.
    https://www.fr.de/panorama/leu.....01179.html

  93. @ 102

    Die letzten 3 Spiele konnte die SGE nicht gewinnen gegen Kölle. 2 x Remis eine Niederlage…..

  94. ZITAT:
    “R.I.P. Chick Corea”

    Return to Forever.

  95. Morsche, auch wenn ich den Tod von Chick Corea auch sehr traurig find, weil ich als Teenie sein “Return to forever” Album rauf und runter gedudelt habe, schieb ich das Thema beseite und will, besonders dem armen Ce gewidmet, mal wieder etwas über Fussball schreiben, so eine Art persönliches Zwischenfazit ziehen:
    Ich find es nämlich schon ein bisschen sehr erstaunlich wieviel Euphorie und hype landauf und landab gerade um unser Team herrscht, denn: die ganze Siegesserie 2021 war doch eigentlich nur eine gegen lauter Kellerkinder die du eh schlagen musst um am Ende des Tages :) im gesicherten Mittelfeld einzulaufen, da war eine Menge günstiger Terminierung des Spielplans dabei.

    Facts sind nämlich auch, wenn man den zeitlichen Bogen nur ein kleines bisschen weiter spannt: Seit Dezember hatten wir insgesamt 14 Pflichtspiele, davon waren 8 gegen Gegner aus der unteren Tabellenhälfte die wir vor Allem dank eines sehr gut performenden Silvas erfeulicherweise alle gewinnen konnten.
    Ganz anders dagegen sieht sieht die Bilanz aus den übrigen 6 Spielen gegen die Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte aus:
    da steht nämlich nur ein einziger Sieg gegen gegen 2 Niederlagen und 3 Unentschieden zu Buche, das sieht dann doch schon weitaus weniger beeindruckend aus.

    Was will ich damit sagen? Ich will zunächst mal auf alle Fälle niemand die Laune verderben und natürlich bringt auch mich JEDER Sieg unserer Eintracht zum tirilieren, aber bisher haben wir eigentlich nur die Pflicht erfüllt um wieder, wie in den letzten 3 Saisons, im gesicherten Mittelfeld abzuschließen zu können. Und übrigens standen wir im Verlaufe aller letzten 3 Saisons irgendwann einmal auf einem Pilzligaplatz den wir bisher aber, leider leider, nie ins Ziel bringen konnten.

    Was natürlich dennoch äusserst positiv zu vermerken ist: Bobic hat es definitiv geschafft uns dauerhaft von der traurigen Fahrstuhlmannschaft von vor 2016 zu einer Mannschaft des gesicherten Mittelfeldes entwickelt zu haben, das wird auch diese Saison so sein, da muss man kein grosser Prophet sein und das ist auch wirklich alle mal aller Ehren wert und mehr als erfreulich.

    Aber, iebe Mitbloggerienen, ob wir es diesmal zum allerersten Mal wirklich in die Phalanx der ganz Grossen schaffen können, steht m.M.n. noch total in den Sternen, bisher haben wir nur die Pflichtaufgaben unseres Spielplans absolviert – wozu natürlich auch das Bockumstossen am Sonntag gehört -, aber ob wir diesmal endlich mal die Kür schaffen wird sich erst ab Mitte März bei den Begegnungen mit den “dicken Brocken” wirklich zeigen.

    Realitycheck Ende.
    Ach, und ein kleines P.S. ot, in eigener Sache: Wir haben gerade von der Dehoga durch die Blume gesteckt bekommen dass wir uns mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit allerfrühestens Ostern wieder in unserem kleinen Restorang am Ende der Strasse treffen dürfen werden *seufz*….

    Habt Alle nen schönen Tag, trotzdem! Auf den nächsten geilen Sieg!

  96. …und dann ausgerechnet auch noch ein musikalischer CE mit Worre, jesses…

  97. Was der Tscha da schreibt, spricht mir aus dem Munde und ich wünsch alles Gute zum Durchhalten bis in die better-times.
    Sportlich kann man zum Gudemorsche nur Streich zur Erwartungshaltung in kicker-online empfehlen. Da wird Realitätssinn und Demut auch im Erfolg sichtbar, eigentlich unglaublich, dass es sowas auch in DIESER Bundesliga gibt….
    “Wir sind auf einem super Weg und müssen uns anders als in anderen Jahren keine Sorgen machen. Es ist schön, dass wir so weit von hinten in der Tabelle entfernt sind. Wir haben gute Spieler und eine gute Atmosphäre in der Mannschaft. Das lässt hoffen auf eine gute Restsaison”, sagt Streich, der aber nicht konkret darüber nachdenkt, ob sein Team in den ausstehenden 14 Spielen 21 Punkte holen könnte, um die Bestmarke zu egalisieren: “Ich bin nicht pessimistisch. Aber ich bin nicht so gerne euphorisch, weil dann stinkt es mir noch viel mehr, wenn etwas nicht klappt. Wenn ich manchmal denke, jawohl jetzt gewinnen wir und wir verlieren, dann habe ich so eine Wut auf mich.”

  98. @108 die beste Nachricht ist das Restorant überlebt so kling es
    ansonsten ja ab März sehen wir wo die Reise hingeht, ich bin auch eher zurückhaltend , nur dieses Jahr haben wir alles das was Hütter die letzten Jahre wollte, ein Team das seinen Vorstellungen entspricht, plus Zeit für Training usw,
    Ich traue Hütter zu das er es dieses Jahr schaft unsere Träume zu realisieren und ja ein wenig Glück gehört am Ende auch dazu wie keine großen Verletzungen usw.
    Also bleibt es so zu formulieren WARUM NICHT EINE
    TOP 5 SAISON Schönen Freitag allen

  99. Ach da halte ich es dann doch eher mit unserem Trainer, der sinngemäß mehrfach gesagt hat, dass er die Euphorie nicht stoppen will und positiv weitermachen will. Das ist mir lieber als vorauseilende Demut. Die ist mehr so Heribert.

  100. @108/Tscha
    Die Tabelle lügt doch nicht, höre ich bisweilen. Nun ja, aber täuschen kann sie vielleicht schon mal. Da stehen die unentschiedenen Spiele prototypisch für des Messers Schneide, auf der sich so manches bewegt. Kippt es nach hüben oder nach drüben – das macht dann schon einen (“den”?) Unterschied.

  101. “Vielleicht war alles umsonst, aber wir hatten ein gutes Gefühl”, der Buchtitel eines kleines Büchleins aus meiner Jugend. Mal sehen, wie weit die Euphorie unsere Adler dieses Jahr trägt. Die derzeitige geile Spielfreude, die die Mannschaft qualitativ unterfüttert, gibt mir die Hoffnung auf eine Rückrunde der Freude.
    Wenn Chick Corea, Friedrich Gulda und Nicolas Economou zusammen spielten, dann dachten sie auch nicht darüber nach, ob sie die falschen Tasten trafen (vielleicht treffen die drei sich jetzt im Himmel und spielen nochmal zusammen, dieses geniale Konzert in München (sorry) 1982 “air”: https://youtu.be/QAWnS5NTZMU?l.....#038;t=909).

    Genau so habe ich auch derzeit das Gefühl, dass die Silvas, Kostics Younes und N-Dickas das machen, die wollen was erreichen, und haben Spaß dabei. Zugleich wirkt das sehr geerdet, kein Hochmut, wie z.B. der Sow in gestrigem Hühnerhaut Interview. Immerhin haben wir die Teams der unteren Tabellenhälfte besiegt, da unkten viele ja auch, dass gerade das nicht passieren würde.
    Habt einen guten Freitag und ein erfreuliches Wochenende!

  102. Gude Morsche,
    Tscha, alles korrekt in Deiner Analyse. Natürlich muss da eine Menge passen, damit es dieses Jahr die Pilzliga und nicht ein Trostpreiscup wird.
    Völlig richtig, dass wir gegen die Topteams, bis auf die Pillen nicht gewonnen haben, aber wir haben auch nur einmal klar (gegen die Orks) und einmal knapp (gegen die Radkappen verloren, haben gegen Gladbach nach frühem Rückstand das Spiel gedreht und dass Gladbach da noch zu einem Unentschieden kommt, ist auch merkwürdigen Entscheidungen des Schiedsrichterteams geschuldet. Auch das Unentschieden gegen Union, nach 0:2 in wenigen Minuten war ein Hammerspiel und ohne den Sonntagsschuß vom Zocker gewinnen wir das auch hochverdient.
    …. und da war die Mannschaft noch nicht den Schritt gegangen, den sie jetzt weiter ist. Da gibt es für mich keinen Zweifel!
    Es muss selbstverständlich einiges zusammenkommen (keine Verletzungen, am Besten keine Sperren, etc,), aber vom Potenzial hat es diese Mannschaft drauf ….

    Die Jungs spielen einen geilen Fußball und diese Mannschaft macht verdammt viel Spaß! Die sind in der Lage (und das war hier in Frankfurt nicht oft so, auch nicht beim Fußball 2000), die Mannschaften auseinanderzunehmen, die den Mannschaftsbus auf der Torlinie parken.

    … und egal, wie das am Ende ausgeht: Was mich am meisten anpisst: Ich kann dieses geile Team und diese tollen Spiele nur in der Glotze anschauen und nicht live im Stadion!

  103. Günther Schmolz

    Ja, Demut kann sehr demutivierend sein. Moralisch fundiertes Abschenken. Gibt keinen Grund . Und die Theorie, dass wir’s nur gegen die Kleine können, haben wir ja durch diverse Murkskicks gegen selbige auch schon gut widerlegt. Das dräuende Heimspiel gehen Köln dürfte ein weiterer Euphorie Befeuerer sein – so es nicht so ein Tiefschlag wird wie dieser 2:4 Offenbarungseid kürzlich, der mich zum ersten Mal vorzeitig aus dem Stadion getrieben hat, so dass ich das letzte Tor nur noch hören musste. Insofern, Demut des Adlers vor dem Geißbock? Ich muss doch bitten… erwarte also am Sonntag entsprechende Satisfaktion.

  104. Kommt Demut nicht vor dem Fall? Ich frag für einen Freund.

  105. Damit keine Missverständnisse aufkommen, mir gings bei meinem Beitrag nicht um die Ausrufung der grossen Demut – im Gegenteil, davon hab ich seit den letzten Heribertjahren immer noch eine fette Überdosis – im Gegenteil, ich denk ohne das konkrete Formulieren und gezieltem Planen von ehrgeizigen Zielen wird man diese kaum erreichen können, ich wollte nur mal dem ganzen Dauergehype vor Allem durch die Medien, einen realitycheck gegenüberstellen.
    Ansonsten darf hier von uns Fans gern das Euphoriepferd ohne Ende geritten werden, es bringt auch mich kaum etwas besser durch diese öde surreale Scheisszeit als die Freude auf und an den Spielen unserer Eintracht.

  106. Morsche,
    @Tscha: realitycheck, sehr schön. That’s the facts, clear evidence.
    Seine/ihre Beachtung führt uns hoffentlich in die CL. In anderen Bereichen des Lebens ist das traurigerweise nicht immer der Fall

  107. Mwa:
    Ob der arme Kalle durch den Zoll kommt?
    Net das er wieder “verschwitzt” seine diversen Mitbringsel zu melden.

  108. Was spricht denn dagegen, einen der oberen Tabellenplätze anzustreben? Ich heiße schließlich nicht Heribert. Auch wenn man ein Ziel letztlich nicht erreichen sollte, ohne es anzupeilen, kommt man nicht weit. Die Seefahrer früher haben auch nach dem Polarstern navigiert ohne ihn erreichen je zu können. Da sind unsere Chancen auf die Champignon-Liga doch unendlich größer.

  109. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “…Die Seefahrer früher haben auch nach dem Polarstern navigiert ohne ihn erreichen je zu können. ….”

    Wunderschön.

    Wer sollte den nicht einen der oberen Tabellenplätze anstreben? Der wäre fehl am Platz. Aber als ausgewiesener Fußballexperte weiß ich eben auch wie schwer das ist und welch unmenschlicher leistungshemmender Druck durch überzogene Erwartungshaltungen auf sensible Gemüter ausgeübt wird. Das sind nicht nur die Spieler, das betrifft die gesamte Gemeinschaft. Das derzeitige Beispiel für ein schädliches Auseinanderklaffen von Anspruch und Realität ist Schalke. Das positive Gegenbeispiel dafür, nach oben zu streben und dabei die Füße auf dem Boden zu behalten ist Gladbach.

  110. “Man sollte im Fußball gar nicht alles reflektieren.”

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....00688.html

  111. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Das war mir durchaus klar. Das bezog sich auf des Falken Vorliebe für französische Autos… ;)”
    Das war reiner Zufall, dass ich zwei mal hinternander prima Angebote für Meganes hatte. Ich kaufe halt nicht so oft Autos. Emotional finde ich nur FIAT gut.

  112. Sicher ist es richtig,vorhandene Euphorie nicht zu löschen und schön ist es, dass sie da ist,”die Freude auf und an den Spielen unserer Eintracht.”
    Trotzdem hat alles seine Zeit, ohne Nikowatsch wären wir vor erst wenigen Jahren sang- und klanglos abgestiegen und ohne Funkel und Heribert gäbe es sie so jetzt auch nicht mehr, unsere große Liebe. Aus der Vergangenheit Negatives zu behalten und einzelne Personen immer wieder damit zu bewerfen entspricht eigentlich auch nicht dem gewöhnlichen Erinnerungsgebaren der Menschen. Nehmen wir also diese Euphorie an der Serie mit von Spiel zu Spiel, auf dass Kölle nix zum Lachen hat.
    Nur für die Aussichten sollten wir nicht vergessen, dass es ist noch nicht so lang her ist, dass wir gegen Gladbach und die Wölfe mMn. 5 Punkte verschenkt haben und sicherlich wird sich in den Rückspielen gegen die “Großen” erst mal die neue Ordnung beweisen müssen.

  113. Weiss mer eigentlich ob unsern Kevin wieder fit ist oder zumindest der Schubert wieder im Training?
    Könnte sonst ganz schön unangenehm werden am Sonntag.

  114. Na ja, der Blick zurück bringt doch nichts. Klar haben wir am Anfang der Saison mindestens acht Punkte liegen lassen. Aber mal ehrlich, wenn die Mannschaft so weiter macht wird das in drei, vier Wochen keine Socke mehr interessieren.

    Apropos früher: heute vor zehn Jahren haben wir zu Hause 0:3 gegen Leverkusen verloren. Nachdem wir vorher 0:3 gegen Hannover, 0:1 gegen den HSV, 0:1 gegen Gladbach und 0:0 gegen Freiburg gespielt hatten. Nach der Niederlage gegen Leverkusen wurde noch 0:3 gegen Nürnberg und 0:2 gegen Stuttgart verloren. Gegen den FCK gab es mal wieder ein 0:0, aus Schalke kam man mit einem 1:2 heim (erstes geschossenes Tor in der Rückrunde!) um dann endlich St. Pauli 2:1 zu schlagen. Und dann wurde der Darsteller gefeuert.

    Nur mal so, wo wir so herkommen…

  115. Dieses 2-1 gegen Pauli war eines der schlechtesten Spiele ever. Unerträglich.

  116. ZITAT:
    “(…)Nur mal so, wo wir so herkommen…”

    Frankfurt?

  117. Man könnte ja auch sagen. Selbst in der Phase, als es noch nicht so gut lief, haben wir nur gegen die Bayern und Wolfsburg verloren. Gegen die anderen “Großen” ging es Unentschieden aus. Und zu dem jeweiligen Zeitpunkt waren auch Mannschaften wie Hoffenheim oder Stuttgart gut dabei. Von daher kann ich das Argument von TB, ” …dass wir gegen die Topteams… nicht gewonnen haben….” nicht recht nachvollziehen. Da die Topteams auch nicht gegen uns gewonnen haben.

  118. ZITAT:
    “Dieses 2-1 gegen Pauli war eines der schlechtesten Spiele ever. Unerträglich.”

    Ich konnte zum Glück nahezu alle Erinnerungen an diese unfassbar schlechte Rückrunde aus meinem Gehirn verbannen. Nur der Fehlschuss von Gekas gegen die Bayern, der sitzt da fest wie Haftkleber. Und ich behaupte immer noch, dass das Stadion danach einige Sekunden totenstill war.

  119. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “(…)Nur mal so, wo wir so herkommen…”

    Frankfurt?”

    Aus’m Wald.

  120. Stadtwald, bitte schön….

  121. Rasender Falkenmayer

    Zur Halbzeit, als gegen alle Mannschaften gespielt war, waren wir 9. Mit zwei knappen Pünktchen hinter dem 4. .Also voll dabei im Rennen um Europaplätze. Seitdem hat die Mannschaft sich sichtlich verbessert. Andere schwächeln. Unser jetziger Tabellenplatz ist daraus die logische Konsequenz. Das Endergebnis wird neben unserer eigenen Stabilität sehr davon abhängen, wie sich die Borussen und Leberkäse wieder fangen, eventuell, nachdem die internationale Belastung wegfällt.

    Ein Europapokalplatz wäre ein sehr gutes Ergebns. Mit “Demut” ist wohl eher gemeint, dass man das dann auch so sehen sollte und sich freuen statt enttäuscht sein sollte, wenn es darauf hinausläuft.

  122. Also gegen die Bauern Ohne Mueller und evtl Gnabry ist schon mal kein Nachteil.
    Klar haben die jetzt Kimmich wieder, und vorne Coman and Leva. Aber villeicht geht da was naechste Woche.
    Die hatten dann vorher auch noch unter der Woche CL….

  123. “Die hatten dann vorher auch noch unter der Woche CL….”

    Nein, erst nach unserem Spiel. Jetzt müssen sie am Montag gegen Bielefeld spielen.

  124. Rasender Falkenmayer

    Die Bauern haben eine ganze Woche Zeit, sich auf uns vorzubereiten? Das ist doch irgendwie auch Wettberwerbsverzerrung.

  125. “Zur Halbzeit, als gegen alle Mannschaften gespielt war, waren wir 9.”

    Achter.

  126. “Wenn wir fokussiert verteidigen und aggressiv die Zweikämpfe suchen, dann sind wir für jede Mannschaft eklig, das haben wir oft genug bewiesen.” Würde man so auftreten wie zuletzt in Mönchengladbach, “dann wird es auch für Frankfurt unangenehm. Da bin ich mir sicher”.

    https://www.kicker.de/horn-dan.....81/artikel

    Den Text haben sich die Jecken doch bei der Eintracht, so wie ich sie noch aus dem Stadion kenne, abgeschrieben.
    Zusätzlich schreibt der Kicker von der “aktuell möglicherweise beste(n) Mannschaft der Liga”
    Verkehrte Welt.

    Wer da nicht Hühnerhaut bekommt…

  127. ZITAT:
    “Achter.”

    Huch! Da war er grade, der Äbbelwei-Reflex.

  128. ZITAT:
    “Dieses 2-1 gegen Pauli war eines der schlechtesten Spiele ever. Unerträglich.”

    +1

  129. ZITAT:
    “Den Text haben sich die Jecken doch bei der Eintracht, so wie ich sie noch aus dem Stadion kenne, abgeschrieben.”

    Mag sein. Wenn ich mir allerdings die Zahlen aus dem Spiel gegen MGL ansehe, dann sind die Zicken eklig. 35% Ballbesitz, 57% Zweikampfquote und zwei Tore bei sieben Schüssen. Ich vermute mal, dass das Siel keinen Schönheitspreis bekommen wird…

  130. Müller kann geg. uns noch nicht eingesetzt werden. Oooch.

  131. zu Pezzaiuoli von drüben.

    https://www.bengalur
    ufc.com/2021/club-news/marco-pezzaiuoli-appointed-new-head-coach-bengaluru-fc/

  132. ZITAT:
    “Müller kann geg. uns noch nicht eingesetzt werden. Oooch.”

    Gnabry auch nicht.

  133. Hmm interessante Diskussion. Da wir aber nach der Systemumstellung nur gegen Leverkusen als Top 6 Team gespielt und da trotz Rückstand gewonnen haben (Pokal mit verletztem Younes und Tomatenschiri zähle ich nicht), kann man da jetzt nichts ableiten für die spiele gegen die “Großen”.

    Klar wäre das Erreichen von Platz 4 oder höher am Ende der Saison gleich zu setzen mit einer Meisterschaft von Dortmund, aber darum geht es doch. Das Maximal Mögliche erreichen und das ist nun einmal die CL.

    Den Hype der Presse muß man ja nicht mitmachen und es wird auch darauf ankommen wie auf eine Niederlage reagiert wird, aber warum damit beschäftigen, bevor es eingetreten ist.

    Ich glaube Adi moderiert das im Moment ganz gut. Übrigens in der Vergangenheit haben wir die CL wegen schlechter Ergebnisse gegen die “Kleinen” vergeigt.

  134. @ 142: Also so wie gegen die alte Dame… Ist zu erwarten, aber ich denke da können wir Gegenhalten.

  135. PK-Krümel.

    „Ich habe der Mannschaft gestern gesagt, dass mich ihr Auftreten in den vergangenen Wochen freut. Natürlich würde ich mir auch am Sonntag einen Sieg wünschen.“

    „Wir arbeiten unter der Woche hart und konzentriert, um am Wochenende unsere Leistung bringen zu können. Wir sind zufrieden mit der Entwicklung, wissen aber auch, dass wir keinen Prozentpunkt nachlassen dürfen.“

    „Wir haben manchmal damit gehadert, dass wir Spiele, in den wir die bessere Mannschaft waren, nicht gewonnen haben. Das ist nun anders. Die Jungs sind gut drauf, lachen viel, bleiben konzentriert. Das beibehalten zu können, bedarf harter Arbeit.“

    „Wenn ich es mir aussuchen dürfte, ist es mir egal, wenn wir ein Tor kassieren, aber dafür gewinnen. Am Ende geht es um Siege. Dass wir manchmal Räume anbieten, ist unserem offensiven Spielstil geschuldet. Dennoch lassen wir nicht viele Chancen zu.“

    „Alle Spieler sind an Bord. Es ist ein Phänomen, wie gut es unser Funktionsteam immer hinbekommt, dass alle Jungs zum Spieltag fit sind. Die Jungs haben einen guten Charakter und trainieren, auch wenn ihnen mal was wehtut. Das ist bemerkenswert.“

    „Aymen Barkok und Ragnar Ache haben wir im Training mal rausgenommen. Aber ich gehe davon aus, dass es für den Spieltag reicht.“

    „Das letzte Heimspiel gegen den @fckoeln war eine der bittersten Niederlagen, seit ich hier bin. Am Ende geht es um das Abschneiden in der Liga, auch wenn es mich persönlich freuen würde, erstmals gegen Köln zu gewinnen.“

    Keine weiteren Fragen. Mit diesen tollen personellen Nachrichten endet die Pressekonferenz.

  136. Rasender Falkenmayer

    Welche Mannschaft von unten (ausser Schalke) ist denn nicht “eklig” und schwer zu bespielen? Phrasen. Wenn die das oft genug bewiesen haben, warum stehen sie dann unten? Pfeifen im Walde.
    Wechhauen.

  137. Rasender Falkenmayer

    Indien. Viel Spaß, Marco.

  138. Vielleicht die verzögerte Reaktion auf das Streichen seiner ursprünglichen Stelle

    https://www.wiesbadener-kurier.....m_21850407

  139. @150 Danke fürs zusammenkehren der PK Krümel, US, Damit ist ja auch meine bange Frage nach Kevins Wiederherstellung beantwortet, subber.

  140. https://m.youtube.com/watch?v=.....xWlKmthZIs

    Also, das kann man doch gar nicht mehr vergeigen…

  141. Ein Bekannter eben am Telefon:
    Wenn du Gladbacher Fans fragst, weshalb der EffZeh da grad gewonnen hatte, lautet die Antwort oft, dass der Rose dieses Derby nicht verstanden hat (zuviel Rotation / sieben Kicker / kein Spielrhythmus; zuwenig Einsatz und Leidenschaft etc). Im Fachblatt soll was Ähnliches gestanden haben.
    Von daher sollte der Auswärtssieg der Ziegenböcke in der Tat nicht so hoch gehangen werden.

  142. Das ist doch egal, warum Köln das Spiel gewonnen hat, einzig wichtig ist unser Sieg am Sonntag.

  143. ZITAT:
    “https://www.tagesschau.de/faktenfinder/corona-profisport-quarantaene-ausnahmen-101.html

    Nicht ganz falsch.”

    Das stimmt, die Ausnahme überzeugt eigentlich nicht.
    Auf der anderen Seite halt ein extrem kleines Risiko, das mit der Einreise regelmäßig getester Menschen verbunden ist. Ein viel kleineres Risiko jedenfalls als bei vielen Berufspendlern oder im sogenannten “kleinen Grenzverkehr”. Von daher…..-

  144. ZITAT:
    “Wenn du Gladbacher Fans fragst, weshalb der EffZeh da grad gewonnen hatte, lautet die Antwort oft, dass der Rose dieses Derby nicht verstanden hat”

    Yep. Original-Zitat vom Arbeitskollegen/Gladbach-Fan von letzter Woche:
    “Naive Startaufstellung für ein (für DAS) Derby.😡😤”

  145. Rasender Falkenmayer

    Seit dieser feine Herr Möller den Nachwuchs leitet, hat es nicht ein einziger Nachwuchsspieler aus dem eigenen Haus zu den Profis geschafft. Nicht einer! Mal so.

  146. ZITAT:
    “Seit dieser feine Herr Möller den Nachwuchs leitet, hat es nicht ein einziger Nachwuchsspieler aus dem eigenen Haus zu den Profis geschafft. Nicht einer! Mal so.”

    Bin kein Freund von ihm. Der Fairness halber: dies muss keineswegs an seiner Arbeit liegen.

  147. Der WA hat es nicht so mit der feinen Ironie eines Mainzer Rechtsanwalts. ;)

  148. Kölle wird auch hier heiß sein und es ist geraten, lieber 105 als 95% Konzentration walten zu lassen. Trotzdem ist es schön, dass es die Ziegen und Böcke noch gibt, im Gegensatz zu Oxxenbach, K`town und Mannem.
    Selbst beim ekligen Karlsruhe gugg ich immer mal, wo sie so stehen.

  149. Rasender Falkenmayer

    @165
    Verwurzelt im Südwesten.
    ;-)

  150. ZITAT:
    “https://m.youtube.com/watch?v=txWlKmthZIs

    Also, das kann man doch gar nicht mehr vergeigen…”

    Nicht so richtig hingeguckt und höre: „neue Lieder“
    Ganz erschrocken, dachte schon wir hätten ne neue Hymne. Bleibt aber wohl der Polizei Chor, die meinten „neue Leader“

  151. ZITAT:
    “Ironie eines Mainzer Rechtsanwalts.”

    Apropos Mainz: Schon wieder ertappe ich mich dabei, denen zu wünschen, dass sie über sich hinaus wachsen. Nix gegen fromme Wünsche.

  152. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Müller kann geg. uns noch nicht eingesetzt werden. Oooch.”

    Gnabry auch nicht.”

    Den werde ich auch vermissen.

  153. Spieltag sieht nach Heimsiegen aus, hoffentlich wachsen die Richtigen über sich hinaus.

  154. Philadelphia Eagle

    SOOO sieht der Spieltag aus:

    Leipzig – Augsburg = 0:1 (wollen die Dosen ja in Schlagweite (2Pkt) behalten)
    Dortmund – Hoffenheim = 0:1 (BieneMaje weiter durchreichen auf 7.)
    Bremen – Freiburg = 1:0 (Distanz zu den Liegeradfahrern auf 9Pkt erhoehen)
    Stuttgart – Hertha = 1:0 (siehste Fredi?, Big City Relegation)
    Leverkusen – Mainz = 0:1 (Die Ex-Adler und-auch Ex-Leverkusener richten das schon)
    Union – Schalke = 0:1 (Eisern stagniert und es geht los mit der Aktion “Wolle Gonzo bezahle?”)
    SGE – Koeln = 5:0 oder so
    Wolfsburg – Gladbach = 1:1 (damit die Luft unter uns duenner wird)
    Bayern – Bielefeld = 0:1 (um Hertha auf dem Relegationsplatz einzunisten)

    Die Tabelle ?
    Ein Traeumsche !
    https://www.kicker.de/bundesli.....lenrechner

  155. EILMELDUNG!
    Große Menge an halluzinogenen Gasen in Philadelphia freigesetzt!

  156. Auf! Nach Philadelphia!

  157. Philadelphia Eagle

    Nee – ist nur Schnee

  158. Ich will auch das Zeugs was der Philadelphia Eagle bekomm

  159. Philadelphia Eagle

    “Das Zeugs” sind die Eintracht-Spiele 2021 – und zwar in voller Dosis

  160. Danke für den Tipp. Habe ihn gerade für unsere Kicktipp-Runde übernommen! :)!

  161. Auf der Bundespressekonferenz heute wurde explizit nach den nach Budapest verlegten CL-Spielen von Leipzig und Gladbach gefragt. Vielleicht mag sich jemand den Austausch ansehen und beschreiben, was er da hört (Minute 18:30 bis 22:55):
    https://www.youtube.com/watch?.....iMDcFuW_b4

    Ich höre da, dass das BMI erwartet, dass die bestehenden Regelungen inkl. Quarantäne nach Rückkehr eingehalten werden. Konkret würde das KEINE Spiele von Leipzig/Gladbach in der Bundesliga am kommenden Spieltag bedeuten – außer eben. die Vereine halten sich vor/während der Reise bereits an Quarantänemaßnahmen, was allerdings durch die CL-Spiele gegen andere Spieler ja praktisch unmöglich wird. Also müssten die Quarantäneregelungen gelten – oder?

  162. Ei, der Ali Akman will wohl net nach Belgien ausgeliehen werden, das gibt ein Problemchen, wenn der körperlich noch reifen muss. Kraftaufbautraining mit Kamada, da wäre Gacinovic der ideale Buddy gewesen.

  163. Sagen wir mal so @Jim: Ich habe es nicht kapiert, obwohl ich zugehört hatte. Allerdings wird dann sicher wieder – ohne irgendwem vorgreifen zu wollen – auf die Ausnahmegenehmigung für Profi-Kicker verwiesen werden.
    Von wem auch immer.

  164. Nagelsmannklon darf nochmal …

  165. Herr Alter (BMI) hat mir nicht den Eindruck vermittelt, dass er genauestens über die Absprachen und Regelungen zwischen DFL und BMI informiert wäre. Ich könnte mir aber vorstellen, dass dieses Thema im Laufe der nächsten Woche noch diskutiert wird.

  166. 179

    in der Tagesschau gab es einen Kommentar das es nicht sein kann das es mit dem Fussball seinen Privilegien so weiter geht.
    Bayern müsste nach einer Katar Reise nun mal in Quarantäne aber sie tun es nicht, so ginge es nicht weiter, angesichts der Mutationen die durch die Welt gehen sei das nicht mehr tragbar.

  167. Hoch verliert Leipzig das heute nicht mehr.

  168. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Ei, der Ali Akman will wohl net nach Belgien ausgeliehen werden, das gibt ein Problemchen, wenn der körperlich noch reifen muss. Kraftaufbautraining mit Kamada, da wäre Gacinovic der ideale Buddy gewesen.”

    Wo sagt er das denn?Der hat ja jetzt ein halbes Jahr Zeit für Krafttraining.

  169. ZITAT:
    “179
    in der Tagesschau gab es einen Kommentar das es nicht sein kann das es mit dem Fussball seinen Privilegien so weiter geht.
    Bayern müsste nach einer Katar Reise nun mal in Quarantäne aber sie tun es nicht, so ginge es nicht weiter, angesichts der Mutationen die durch die Welt gehen sei das nicht mehr tragbar.”

    Privelegien gibt es auch für Pendler. Im Gegensatz zu den reisenden Profifußballern eine sicher mehr zehntausend mal so große Gruppe, die sich im Alltag nicht in einer Blase bewegt, nicht fortlaufend ärztlich überwacht wird, viel seltener getestet wird und zu alledem die Grenze auch noch an jedem Werktag überschreitet. Was für einen Sinn macht es da, sich an den reisenden Profifußballern abzuarbeiten?

  170. sehe ich auch so aber ich erfahre in Gesprächen jedne Tag das die Wut auf den Fussball zunimmt auch von Leuten die immer Fan waren, sie wenden sich ab, vor allem wegen der schönen Frisuren n´bei jeden Interview, das treibt die Bevölkerung gerade sehr.

  171. ZITAT:
    “sehe ich auch so aber ich erfahre in Gesprächen jedne Tag das die Wut auf den Fussball zunimmt auch von Leuten die immer Fan waren, sie wenden sich ab, vor allem wegen der schönen Frisuren n´bei jeden Interview, das treibt die Bevölkerung gerade sehr.”

    Dafür habe ich auch ein gewisses Verständnis. Vor allem dann, wenn ich morgens in den Spiegel schaue.

  172. @184

    Stimmt !

    1.) Keine Sanktion seitens der DSL für Tolisso
    2.) Nach jedem BL-Spiel kollektives Abklatschen und Umarmen der Spieler des Gegners den Trainern und dem Staff
    3.) Side by Side Sitzen auf der Reservebank ohne Maskenschutz
    4.) Teilnahme an der Klub-WM. .während einer Pandemie
    5.) Thomas Müller wird “nachhaltig” von Katar nach München geflogen.
    6.) Vorbildfunktion der Spieler des FC Bayern . <lol !

    Könnte gerade kotzen !

  173. Bevor es morgen wieder unübersichtlich wird, hier ist DIE LISTE für 2020.

    Erstmals ist ein Begleittext nötig. Auf dem ersten Blick sieht es nach dem besten Jahr aller Zeiten aus. Das war es wirklich nicht. Ich hatte nur unglaublich viel Zeit. Soviel Zeit, daß ich auch noch die Reste von 2019 komplett aufarbeiten konnte. So eklektisch die Liste wieder ist, große Teile sind ehrlich gesagt nur für Fortgeschrittene. You know who you are.

    Film & TV, hiermit hat man seine Zeit nicht verschwendet:

    THE KID DETECTIVE*
    1917*
    WOLFWALKERS*
    LITTLE WOMEN*
    SMALL AXE – LOVERS ROCK*
    THE VAST OF NIGHT
    TENET
    UNCUT GEMS
    WEATHERING WITH YOU (TENKI NO KO)
    THE SOCIAL DILEMMA
    SHADOW IN THE CLOUDS
    MANK
    AN AMERICAN PICKLE
    IRRESISTIBLE
    SAINT FRANCES
    FIRST COW
    EL HOYO (THE PLATFORM)
    QUEEN AND SLIM
    FANNY LYE DELIVER’D
    RELIC
    BOMBSHELL
    RUN
    THE INVISIBLE MAN
    COLOR OUT OF SPACE
    SOUL
    MA RAINEY’S BLACK BOTTOM
    FREAKY
    DRUK (ANOTHER ROUND)
    PALM SPRINGS
    EXTRACTION
    BILL & TED FACE THE MUSIC
    BABYTEETH
    SAINT MAUD
    BLACK BEAR
    HOST
    THE TRIAL OF THE CHICAGO 7
    THE PERSONAL HISTORY OF DAVID COPPERFIELD
    ETERNAL BEAUTY
    I’M THINKING OF ENDING THINGS
    NEWS OF THE WORLD
    POSSESSOR
    ELIZABETH IS MISSING
    THE LODGE (2019)
    LIGHT FROM LIGHT (2019)
    JUMANJI THE NEXT LEVEL (2019)
    CRAWL (2019)
    END OF SENTENCE (2019)
    PORTRAIT DE LA JEUNE FILLE EN FEU (2019)
    AWAY (2019)
    KLAUS (2019)
    THE BABY SITTER (2017)

    TV
    THE FLIGHT ATTENDANT*
    SMALL AXE*
    DEVS
    THE GREAT
    NORMAL PEOPLE
    UPLOAD
    TIGER KING
    MRS. AMERICA
    THE PLOT AGAINST AMERICA
    PERRY MASON
    I’LL BE GONE IN THE DARK
    AGENTS OF CHAOS
    THE COMEY RULE
    TED LASSO
    DICKTOWN
    THE THIRD DAY
    THE MOLE – INFILTRATING NORTH KOREA
    STAR TREK: LOWER DECKS
    THE HAUNTING OF BLY MANOR
    A WILDERNESS OF ERRORS
    TALES FROM THE LOOP
    PENNYWORTH
    THE EDDY

    TV ARCHIVE
    SUCCESSION (2018)*
    THE FAMILY (2019)

    MVP
    Morfydd Clark

    HEROISM AWARD
    Sarah Paulson in MRS. AMERICA, Ep.8 HOUSTON
    Viola Davis in MA RAINEY’S BLACK BOTTOM
    Chadwick Boseman in MA RAINEY’S BLACK BOTTOM
    Sally Hawkins in ETERNAL BEAUTY

    NICOLAS CAGE AWARD
    Nicolas Cage in COLOR OUT OF SPACE

    ERNST STAVRO BLOFELD AWARD
    Kenneth Branagh

    NO JAMES BOND
    John David Washington

    HONOURABLE MENTION
    Jessie Buckley in FARGO SE4
    Kaley Cuoco in THE FLIGHT ATTENDANT
    Mark Rylance in WAITING FOR THE BARBARIANS
    The cast of LITTLE WOMEN

    BEST SHEEP
    WOLFWALKERS

    BEST DENOUEMENT
    THE HAUNTING OF BLY MANOR

    GLORIOUSLY DEMENTED
    SHADOW IN THE CLOUDS

    HIGHEST BODY COUNT
    EXTRACTION

    MADNESS
    THE THIRD DAY – AUTUMN

    WHY?
    REBECCA
    BLACK NARCISSUS
    UTOPIA

    ALL TIME WORST ADAPTATIONS
    THE WAR OF THE WORLDS (BBC)
    All Sarah Phelps/BBC adaptations of Agatha Christie 2015 – 2020 (AND THEN THERE WERE NONE, WITNESS FOR THE PROSECUTION, THE ABC MURDERS, ORDEAL BY INNOCENCE, THE PALE HORSE)

    BEST REISSUE
    THE YEAR OF THE SEX OLYMPICS (1968)

    WELCOME BACK
    Richard Stanley

  174. Die Bibliotheken, Museen, Opern und Schauspielhäuser im Gegensatz zu den Frisörstudios zuzulassen sagt übrigens viel über das Verständnis der “Elefantenrunde” über das wirklich Wichtige in unserem Gemeinwesen aus, finde ich.

  175. @W-A (#187): Das sehe ich ganz genauso. Mal abgesehen von der Debatte über die abstrusen Gehälter: Die Fußballer dürfen weiterhin ihrem Beruf nachgehen, wie Millionen andere in unserem Land, die nicht im “Home-Office” arbeiten können bzw. müssen, auch.

    Und eines ist doch klar: Ein sog. “diffuses” Infektionsgeschehen wird es im Profifußball – anders als bei den Millionen anderen Arbeitnehmern in Deutschland – nicht geben.

    Etwas anderes würde höchstens gelten, wenn Zuschauer zu den Spielen gehen dürften; aber das ist ja nach wie vor nicht der Fall. Deshalb ist diese Debatte m.E. eine rein populistische.

  176. Frau Merkel und ihre Lockerungsübungen, nächste Folge:
    https://www.tagesspiegel.de/po.....10528.html

  177. @186 Rasender; ich beziehe mich da auf den Bundesligaticker von hessenschau, “Zunächst möchte ich dort spielen und mit dem Frankfurter Trikot in den Europapokal”, sagte der 18-Jährige im Interview mit Türkiye Goal”

  178. Philadelphia Eagle

    Was eine starke Finte vom Augsburger in der 90. Minute und dann schiesst er so mittig :(

  179. Während Grenzpendler täglich an Ihren Arbeitsplatz fahren um schlicht und ergreifend ihren Lebensunterhalt zu finanzieren, Essen und Miete zu zahlen, sich dabei je nach Arbeitgeber und Tätigkeit durchaus der Gefahr einer Infektion aussetzen und zum Beispiel im Gesundheitswesen einen im wahrsten Sinne des Wortes überlebensnotwendigen Job machen für einen lächerlichen Obolus, jetten Millionäre durch die Weltgeschichte und Leben in Ihrer eigenen gut behüteten Blase. Aus der fordern Sie gerne für sich weitere Privilegien und Hebeln nebenbei noch Quarantäneregeln aus. Zusätzlich gibt man derzeit 45 Millionen für einen Spieler aus. Wenn ich überlege was man mit dem Geld in der Impfstoffproduktion anstellen könnte wird mir schlecht. Und ja, wir alle hier sind Teil dieses Geschäfts, wenn auch nur ein kleiner. So sehr ich mich über die derzeitige Eintracht freue, so sehr ich wieder mal ins Stadion möchte, die andere Seite mit Turnieren oder WM in Katar, Millionenablösen und abgehobenen Kommentaren von Verantwortlichen die nichts vom realen Leben wissen widert mich inzwischen nur noch an. Der Vergleich von Grenzpendlern und Fußballern hingt ganz gewaltig meiner Meinung nach.

  180. 2,5 Mio für den Upamecano sind eh ein Witz, soviel ist der niemals Wert, ich finde den Hüftsteif nur wenn der Ball ruht hat er ein Auge, aber eins gegen eins sehe ich ihn nicht überragend.

  181. sorry 42,5

  182. Ob Pandemie oder keine Pandemie, Lockdown oder net: Brot und Spiele, das sind NBA, Buli, NFL, NHL etc. etc. etc.
    Es wird immer Ungleichheit geben auf der Welt geben, sogar extreme Ungleichheit! Und die Masse, die Masse macht es mit! Und wir alle sind die Masse! By the way, ich finds gut, dass der Profi-Fußball aktuell nicht ruht! Ist eine willkommene Abwechslung zum nicht selber kicken können!

  183. Hatte sonst keiner Lust auf die 200?

  184. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “@186 Rasender; ich beziehe mich da auf den Bundesligaticker von hessenschau, “Zunächst möchte ich dort spielen und mit dem Frankfurter Trikot in den Europapokal”, sagte der 18-Jährige im Interview mit Türkiye Goal””

    Was soll er sonst sagen? “Ich bin noch nicht gut genug und muss erst mal ausgeliehen werden “?
    Wir verlangen doch alle immer große Ambitionen.

  185. Nöö, warum?

  186. Bezog sich auf die #201.

  187. Der Landkreis Tirschenreuth wird nicht abgeriegelt, obwohl dort kein Profifußball gespielt wird:
    https://www.br.de/nachrichten/.....lt,SOq0Apd
    Versteht das jemand?

  188. weil die Infektion aus Tirol kommt

  189. ZITAT:
    “Der Landkreis Tirschenreuth wird nicht abgeriegelt, obwohl dort kein Profifußball gespielt wird:
    https://www.br.de/nachrichten/.....lt,SOq0Apd
    Versteht das jemand?”

    3 1/2 Gründe:
    a) Seehofer (Bund) b) Söder (Land) c) Grillmeier (Landkreis) = 3x CSU.
    Glückwunsch. Bayern-Abi bestanden.

  190. Freitag der 12. Februar Milchmädchentag?

  191. ZITAT:
    “Freitag der 12. Februar Milchmädchentag?”

    Wenn es denn so einfach wäre, wäre es Fußball.

  192. Man müsste die Profi-Fußballer nur alle schnell impfen, dann können sie überall auf der Welt kicken, Titel holen, Spiele fürs Volk an jedem Wochenende im TV spielen und der Vorbildrolle werden sie auch gerecht, weil alle wollen ja so sein, wie sie.

    Ich find das konsequent durchdacht. Sie sollen mir Vorbild sein! Dafür!

  193. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Freitag der 12. Februar Milchmädchentag?”

    Wenn es denn so einfach wäre, wäre es Fußball.”

    Da hoffe ich fast auf eine Gegenrede aus M1 … nö. Schade.
    OK, dann halt ohne diese Plattitüde meiner [209] wiederholen zu wollen, weil zu blöde:

    Tirschenreuth (Landkreis) hat bereits sowas wie eine “Corona-Historie”. Das seinerzeitige “Starkbierfest” hatte bereits letztjährig zu bis dahin ungeahnten Zahlen im Infektions-Geschehen gesorgt. Andererseits funktioniert das soziale Leben in dieser Region ohne Pendler:innen aus Tschechien schlicht nicht (mehr). Gleichzeitig ist dieser Landkreis aber tief … nennen wir es weiß-blau bayerisch. Ohne CSU geht da nix, weder Bürgermeister noch Landrat.
    Aber bitte: Von mir aus kann auch an dieser Stelle auf Tirol verwiesen werden, trifft dann halt nur Pfosten oder Latte, und nicht ins Tor.
    Man beachte bitte die Kommentare (samt dem des Bürgermeisters des Nachbarorts in Tschechien)
    https://www.tagesspiegel.de/po.....11394.html

  194. @188

    Aber die Handballer, Basketballer,Wintersportler( gerade WM Biathlon und Ski Alpin) etc. etc. sind da aussen vor oder was? Der Fussball hat kein Sonderstatus. Andere Sportarten betreiben aktuell zum Teil einen deutlich höheren logistischen Aufwand mit viel mehr Personal.

  195. #211: und wo kommen Seehofer und Söder ins Spiel?

  196. Mutanten allüberall

  197. Aberglaube am 13. Februar.

    https://maintracht.blog/2021/0.....as-orakel/

    Gefällt nicht? Weitergehen.

  198. Matchday 1.0 : Pillen weghauen
    Morgen dann 2.0 , gerne mit gleichem Ergebnis!

  199. Moni, übrigens danke für Deine Antwort zu meiner Frage. Gruss Attila

  200. ZITAT:
    “Bevor es morgen wieder unübersichtlich wird, hier ist DIE LISTE für 2020.

    Erstmals ist ein Begleittext nötig. Auf dem ersten Blick sieht es nach dem besten Jahr aller Zeiten aus. Das war es wirklich nicht. Ich hatte nur unglaublich viel Zeit. Soviel Zeit, daß ich auch noch die Reste von 2019 komplett aufarbeiten konnte. So eklektisch die Liste wieder ist, große Teile sind ehrlich gesagt nur für Fortgeschrittene. You know who you are.

    Film & TV, hiermit hat man seine Zeit nicht verschwendet:

    THE KID DETECTIVE*
    1917*
    WOLFWALKERS*
    LITTLE WOMEN*
    SMALL AXE – LOVERS ROCK*
    THE VAST OF NIGHT
    TENET
    UNCUT GEMS
    WEATHERING WITH YOU (TENKI NO KO)
    THE SOCIAL DILEMMA
    SHADOW IN THE CLOUDS
    MANK
    AN AMERICAN PICKLE
    IRRESISTIBLE
    SAINT FRANCES
    FIRST COW
    EL HOYO (THE PLATFORM)
    QUEEN AND SLIM
    FANNY LYE DELIVER’D
    RELIC
    BOMBSHELL
    RUN
    THE INVISIBLE MAN
    COLOR OUT OF SPACE
    SOUL
    MA RAINEY’S BLACK BOTTOM
    FREAKY
    DRUK (ANOTHER ROUND)
    PALM SPRINGS
    EXTRACTION
    BILL & TED FACE THE MUSIC
    BABYTEETH
    SAINT MAUD
    BLACK BEAR
    HOST
    THE TRIAL OF THE CHICAGO 7
    THE PERSONAL HISTORY OF DAVID COPPERFIELD
    ETERNAL BEAUTY
    I’M THINKING OF ENDING THINGS
    NEWS OF THE WORLD
    POSSESSOR
    ELIZABETH IS MISSING
    THE LODGE (2019)
    LIGHT FROM LIGHT (2019)
    JUMANJI THE NEXT LEVEL (2019)
    CRAWL (2019)
    END OF SENTENCE (2019)
    PORTRAIT DE LA JEUNE FILLE EN FEU (2019)
    AWAY (2019)
    KLAUS (2019)
    THE BABY SITTER (2017)

    TV
    THE FLIGHT ATTENDANT*
    SMALL AXE*
    DEVS
    THE GREAT
    NORMAL PEOPLE
    UPLOAD
    TIGER KING
    MRS. AMERICA
    THE PLOT AGAINST AMERICA
    PERRY MASON
    I’LL BE GONE IN THE DARK
    AGENTS OF CHAOS
    THE COMEY RULE
    TED LASSO
    DICKTOWN
    THE THIRD DAY
    THE MOLE – INFILTRATING NORTH KOREA
    STAR TREK: LOWER DECKS
    THE HAUNTING OF BLY MANOR
    A WILDERNESS OF ERRORS
    TALES FROM THE LOOP
    PENNYWORTH
    THE EDDY

    TV ARCHIVE
    SUCCESSION (2018)*
    THE FAMILY (2019)

    MVP
    Morfydd Clark

    HEROISM AWARD
    Sarah Paulson in MRS. AMERICA, Ep.8 HOUSTON
    Viola Davis in MA RAINEY’S BLACK BOTTOM
    Chadwick Boseman in MA RAINEY’S BLACK BOTTOM
    Sally Hawkins in ETERNAL BEAUTY

    NICOLAS CAGE AWARD
    Nicolas Cage in COLOR OUT OF SPACE

    ERNST STAVRO BLOFELD AWARD
    Kenneth Branagh

    NO JAMES BOND
    John David Washington

    HONOURABLE MENTION
    Jessie Buckley in FARGO SE4
    Kaley Cuoco in THE FLIGHT ATTENDANT
    Mark Rylance in WAITING FOR THE BARBARIANS
    The cast of LITTLE WOMEN

    BEST SHEEP
    WOLFWALKERS

    BEST DENOUEMENT
    THE HAUNTING OF BLY MANOR

    GLORIOUSLY DEMENTED
    SHADOW IN THE CLOUDS

    HIGHEST BODY COUNT
    EXTRACTION

    MADNESS
    THE THIRD DAY – AUTUMN

    WHY?
    REBECCA
    BLACK NARCISSUS
    UTOPIA

    ALL TIME WORST ADAPTATIONS
    THE WAR OF THE WORLDS (BBC)
    All Sarah Phelps/BBC adaptations of Agatha Christie 2015 – 2020 (AND THEN THERE WERE NONE, WITNESS FOR THE PROSECUTION, THE ABC MURDERS, ORDEAL BY INNOCENCE, THE PALE HORSE)

    BEST REISSUE
    THE YEAR OF THE SEX OLYMPICS (1968)

    WELCOME BACK
    Richard Stanley”

    Musste ich mal zitieren, damit es auch jeder liest. Uli, hast Ja scheinbar ganz viel Zeit. 🤣

  201. Sollte man morgen auch den Geissbock zerlegen, bin ich nahezu davon überzeugt, dass es diese Saison was wird. Der Gisdol ist für mich ein ziemlicher Fuchs. Mal abwarten. Mein Tipp 3:1. 2x Silva und 1x Eigentor

  202. Huch, der Pezzaiouli wechselt ja nach Indien. Gibt’s in der Brangsche auch nicht so oft.

  203. ZITAT:
    “Der Gisdol ist für mich ein ziemlicher Fuchs.”

    Ja, manchmal hat es den Anschein.
    Aber: Tabelle? Lüge?
    Also…

  204. @ 220

    Man sollte die Spiele im März und April ´nicht außer Acht lassen. Da kpmmen die schweren Brocken erst dann
    kann man sehen was geht…….

  205. Morsche,
    der Blog wie immer ganz vorne dabei und so ist dann auch heut der Welt-Radio-Tag
    Und @219 und @223, sehr schöne Beispiele für den ebenfalls heutigen Internet-Friends-Day
    Da will ich ja nicht nachstehen und hab den Freunden von Tirschenreuth was mitgebracht. Den Söder und den Seehofer hab ich noch nicht entdeckt, scheinen noch zu schlofe
    http://www.tircam.de/

  206. ZITAT:
    “Und @219 und @223, sehr schöne Beispiele für den ebenfalls heutigen Internet-Friends-Day”

    Für manche ist es halt nach wie vor Neuland.

  207. “Für manche ist es halt nach wie vor Neuland.”

    Mag sein, aber deswegen hab ich die positiven Beispiele ja auch gelobt

  208. Hallo Ihr Lieben, nah oder fern, ich wünsch Euch und mir ein gutes neues Büffeljahr, voll sozialer Nähe, mit unbeschwertem Feiern so lang wie wir nur wollen und der Freiheit jederzeit an jeden Ort zu gehen um alte Freunde wiederzusehen oder neue kennen zu lernen – und natürlich die Champions League für unsere Eintracht!
    ich vermisse (die meisten ;-)) von euch und freu mich euch irgendwann bald wieder auf einem dancefloor oder bei uns im Laden treffen zu dürfen!
    Alles Liebe, Gesundheit und Glück!

  209. @191 Hej Isar, danke für die anregende Kollektion!

  210. ZITAT:
    “Huch, der Pezzaiouli wechselt ja nach Indien. Gibt’s in der Brangsche auch nicht so oft.”

    Er scheint kein Freund der Gerstenkaltschorle zu sein, andernfalls wirds sehr bitter..

  211. ZITAT:
    “Sollte man morgen auch den Geissbock zerlegen, bin ich nahezu davon überzeugt, dass es diese Saison was wird. Der Gisdol ist für mich ein ziemlicher Fuchs. Mal abwarten. Mein Tipp 3:1. 2x Silva und 1x Eigentor”

    Gegen die Bayern mindestens 1 Punkt: dann fange ich an, an irgendwas zu glauben.

  212. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Huch, der Pezzaiouli wechselt ja nach Indien. Gibt’s in der Brangsche auch nicht so oft.”

    Er scheint kein Freund der Gerstenkaltschorle zu sein, andernfalls wirds sehr bitter..”

    Wenn man in Indien ist schmeckt sogar Kingfisher.

  213. ZITAT:
    “ZITAT:
    Gegen die Bayern mindestens 1 Punkt: dann fange ich an, an irgendwas zu glauben.”

    Amen

  214. @Tscha [231]

    Ja, ist ne bittere Erfahrung: Im Urlaub mit Begeisterung getrunkene Substanzen, schmecken zu Hause oft nicht so wie dorten.

  215. Uli, wollte Dich nur ein bisschen ärgern. 😉

  216. ZITAT:
    “@Tscha [231]

    Ja, ist ne bittere Erfahrung: Im Urlaub mit Begeisterung getrunkene Substanzen, schmecken zu Hause oft nicht so wie dorten.”

    Naja, ein kaltes Kingfisher zu nem leckeren Tali am Kovalam Beach fand ich jetzt eher prickelnd als bitter.

  217. Aber nach spätestens dem zehnten Einen kann es dann doch bitter werden. ;-)

  218. Diese „wenigen“ Film Tipps waren vom Isar, mein ich.

  219. ZITAT:
    “Diese „wenigen“ Film Tipps waren vom Isar, mein ich.”

    steht zumindest so dabei. aber wer liest schon, wenn es internet gibt?

  220. Pro-Tip: Verfasser stehen über dem Beitrag.

    You’re welcome.

  221. machs nicht so kompliziert. oben und und unten sind relativ.

  222. Ist doch egal, vielleicht the beginning of a beautiful friendship. Wenn auch kein Kingfisher:
    https://youtu.be/5kiNJcDG4E0

  223. Perlen für die S.., ähm, Gemeinde. Danke, Isar!

  224. @235

    Wer braucht in Indien Kingfisher?

  225. @237-241: seid doch nicht so anspruchsvoll. Ihr seht doch, von wem es kommt.

  226. ZITAT:
    “… Der Gisdol ist für mich ein ziemlicher Fuchs. Mal abwarten. Mein Tipp 3:1. 2x Silva und 1x Eigentor”

    Wie man 2019 beim 2:4 sehen durfte… Man konnte ja von Adi schon vernehmen, dass ihn diese Pleite nach 2:0 Führung nachhaltig nervt. Also gehe ich mal von einer sauberen Retourkutsche aus in ähnlicher Höhe wie oben prognostiziert. Da wurde nur das Jovic Tor in der vorletzten Spielminute vergessen. Ach ja und der Klasse Tuta Kopfball kurz vor der Pause. ;-)

  227. ZITAT:
    “Ach ja und der Klasse Tuta Kopfball kurz vor der Pause. ;-)”

    Der wunderbare Kostic-Freistoß nicht zu vergessen!

  228. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    Gegen die Bayern mindestens 1 Punkt: dann fange ich an, an irgendwas zu glauben.”

    Amen”

    Amen Padre. Aber gerade Kingfisher war für ich höchstens ein bierähnliches Getränk, brrrrr..so special Indien auch war.

  229. ZITAT:
    “@235

    Wer braucht in Indien Kingfisher?”

    Stimmt auch wieder, in Varanasi am Ganges waren wir so besoffen von den Eindrücken, da brauchts kein Bier mehr.. ;-)

  230. ZITAT:
    “Ruf mal einer den Lauti zur Ordnung:
    https://amp.sport1.de/article/.....5706169

    Aah, die Rückreise! Stimmt eigentlich. Sollen alle bleiben, wo der Pfeffer wächst.

  231. Liverpool ist vollkommen von der Rolle….
    Dritte Niederlage in Folge.
    Was ist denn da los ?

  232. https://www1.wdr.de/nachrichte.....n-100.html

    sorry das halte ich nicht für normal, wenn es solche neben wirkungen gibt kommt eine Impfung für mich nciht in Frage

  233. @253: da steht gar nicht um welche Nebenwirkungen es sich handelt.

  234. @253 – richtig so. damit hilfst du wirklich.

  235. ei, ei, ei – da costa!

  236. ZITAT:
    “Lev. Mist.”

    Und? Wir müssen eh gewinnen. Und dann ist Leverkusen wieder hinter uns.

  237. ZITAT:
    “#211: und wo kommen Seehofer und Söder ins Spiel?”

    Bei einer möglichen Abriegelung von Tirschenreuth, die allerdings jetzt nicht mehr nötig scheint, da heute doch wieder Grenzkontrollen – analog zu Tirol – eingeführt wurden. Das war gestern (s.u.) noch anders.
    https://www.br.de/nachrichten/.....lt,SOq0Apd
    Hoffentlich nutzts was.

  238. Ach SWA, vor Corona näßt du dich ein,vor derImpfung näßt du dich ein.
    Und nun?

  239. ZITAT:
    “Ach SWA, vor Corona näßt du dich ein,vor derImpfung näßt du dich ein.
    Und nun?”

    Ur-Schrei-Therapie! Supermarktkasse?
    😉

  240. Soso, den Arminen macht er Mut, der Uli Stein.
    https://www.nw.de/sport/dsc_ar.....a-Mut.html

  241. ZITAT:
    “Ur-Schrei-Therapie! Supermarktkasse?
    😉”

    :))

    Und das lernt der Lukas in diesem Leben nicht mehr: “Hradecky spielt einen schwierigen Pass auf Tha, der verliert die Kugel”

  242. @229 Weil es in Indien kein Bier gibt, habe ich mich schon als Baby dort von Berlinern wegadoptieren lassen, um unter dem Steglitzer Bierpinsel aufzuwachsen.

  243. Abschalten ist heute vorzuziehen.

  244. Oh, oh, die Schlinge ist ausgelegt. Aber, liebe Perle: Den Kalauer mit “Berliner Weiße” und so, den bringe ich jetzt nicht. Nein, nein, nein.
    :)

  245. Hier Worre. Sie behauptet auch immer, daß sie einst als Entwicklungshelferin hierher kam.

    Wo steht Deine Couch.

    Und jetzt 0:1. Na da werde ich jetzt zu meinem Glück gezwungen. :(

  246. Mal probieren, heut morgen kam ja die Antwort, ich solle net so schnell posten,
    bei meiner lahmen Verbindung…..

  247. ZITAT:
    “@229 Weil es in Indien kein Bier gibt, habe ich mich schon als Baby dort von Berlinern wegadoptieren lassen, um unter dem Steglitzer Bierpinsel aufzuwachsen.”

    Sehr clever! Wenn du jetzt noch ein bisschen deinen Fussballgeschmack höher “fliegen” lässt: unschlagbar..
    🦅😉

  248. https://www.westfalen-blatt.de.....nwirkungen

    in einem Zahlungspflichtigen Artikel steht Schüttelfrost , Grippesymptome usw.

    wie gesagt da wäre ich schon gednaklich fertig wenn ich zur Impfung müsste, wenn ich einen grippalen Infekt habe bin ich ca 10 Wichen krank, 6 Wichen im bett danch kann ich keine Treppe steigen dauert dann noch 4 Wochen bis ich fit bin und das soll ich dann nach Impfung ertragen, dann lieber weiter FFP 2.

  249. “..Bei einer möglichen Abriegelung von Tirschenreuth, die allerdings jetzt nicht mehr nötig scheint, da heute doch wieder Grenzkontrollen – analog zu Tirol – eingeführt wurden.”

    Auch um den CE zur Umkehr zu bewegen, wollt ich mich ja eigentlich zu dem Thema zurückhalten. Grenzkontrollen für Maskenverweigerer aber bitte z.B. auch mal auf der Berger. Da bekommt man teilweise echt das Kotzen. Zum Glück war es die ganze Zeit so kalt.

  250. Wenn wir morgen gewinnen, haben wir vielleicht mehr Punkte als Dortmund am Ende der Saison.

  251. BVB schon wieder vor einem Trainerwechsel?

  252. @270: swa beruhig Dich mal, Wahrscheinlichkeit Tod durch Nebenwirkungen gegenüber Tod durch Corona 1 : 50000irgendwas. Das müssen wir jetzt durch und auch Du packst das. Bestimmt.

  253. @270: Hypochondrie ist heilbar.

  254. Bebuuuuuuu
    Dietmar(“du Sohn einer Mutter”)s Buben führen!!!

  255. Uli, das bildest Du Dir nur ein. ;)

  256. “und auch Du packst das. Bestimmt.”

    Auf jeden Fall, zumal er ja auch für diesen Blog extrem “systemrelevant” ist!!!

  257. ZITAT:
    “Uli, das bildest Du Dir nur ein. ;)”

    Duppfig.o, ich hätte auch schreiben können, dass sich der SWA mit meiner Krankengeschichte, Krebs mit vier OPs und neun Zyklen Chemo, schon präventiv umgebracht hätte.

  258. Wenn die 05er einen hätten, der mal das Tor trifft, könnten sie ausgleichen.

  259. Hoffnung für den BVB ?

  260. Meeenz, Bremen, Hertha vor noch ein Toooor

  261. ZITAT:
    “Wenn die 05er einen hätten, der mal das Tor trifft, könnten sie ausgleichen.”

    Haben wir denen nicht genau dafür 2 Spieler “geschenkt”, die dabei helfen sollen? Mehr gibts nicht, muss reichen. Zumal 1 Punkt für LEV mehr als ausreichend wäre.

  262. Wenn Dortmund verliert und Leverkusen höchstens einen Punkt holt, ist es mir sogar egal wie Gladbach und Wolfsburg morgen spielen.

  263. @280
    Danny hat jetzt schon mehrfach 100prozentige aufgelegt – und nix habbe se drauß gemacht, nix, diese Meenzer!

  264. ZITAT:
    “ZITAT:
    Haben wir denen nicht genau dafür 2 Spieler “geschenkt”, die dabei helfen sollen? Mehr gibts nicht, muss reichen. Zumal 1 Punkt für LEV mehr als ausreichend wäre.”

    Die treffen auch nicht. Hard Kohr heute so la la, Danny schwach.

  265. ZITAT:
    “ZITAT:
    Danny schwach.”

    Finde ich nicht.

  266. M1 soll mal den Ausgleich machen.

  267. Schönes Tor in Doofmund.
    So darfs bleiben.

  268. Danny spielt heute sogar ganz stark – bis auf das Gegentor halt!

    Aber die haben keine Stürmer, die die vielen Chancen verwerten!

  269. ZITAT:
    “Gaci, menno”

    War zu befürchten.

  270. Abwehr darf in M1 auch mal wieder trainiert werden.

  271. Mainz ist vor dem Tor sowas von Slapstick – und dann kassieren sie halt noch ne Kiste!

  272. Rasender Falkenmayer

    Unentschieden bei den anderen ist immer gut.

  273. Narrhallamarsch

  274. Wie geil ist das denn ?

  275. ZITAT:
    “Unentschieden bei den anderen ist immer gut.”

  276. Rasender Falkenmayer

    Genau so war das gemeint, Mainzer.

  277. Yes. Champions League :-)

  278. Ui, schenne klappt auch für M1.

  279. Umpaumpaumpa tätärääää

  280. Mijat, der alte Chancentod

  281. Wie oft die Mainzer wegrutschen! Haben die Schmierseife unter den Füß?

  282. Also wenn das dieses Jahr nix wird, dann nie mehr.

  283. Wir brauchen neue Gegner.

  284. Rasender Falkenmayer

    Morgen bitte noch ein Remis bei VW und ein 2:0 + x für uns. Dann sind wir Dritter. Die dicken Brocken zerkauen wir dann auch noch.

  285. Die Ergebnisse der Konkurrenz sind eine Steilvorlage für die SGE

  286. Da wird der sympathische Hanauer in Lev Schnapp Atmung bekommen haben :-)

  287. Joo, ist doch erstmal alles angerichtet für die EINTRACHT

  288. Mir würd morgen eigentlich auch ein 1:0 in der 93. Minute durch den eingewechselten Ilse reichen

  289. Platz 3 in Reichweite. Wenn WOB nur ein Unentschieden schafft und wir gewinnen.

  290. ZITAT:
    “Die Ergebnisse der Konkurrenz sind eine Steilvorlage für die SGE”

    Bis zu dieser Saison hätte mir diese zutreffende Feststellung Angst eingejagt. Das achselzuckende “Yep” ist noch etwas ungewohnt, geht aber.

  291. Wenn ab jetzt alle Spiele immer unentschieden enden, könnte ich am Ende auch damit leben, obwohl es wahrscheinlich etwas nervenaufreibend wäre.

  292. Oder Jovic mal eher von der Kette lassen, früh alles klar machen! Wär ein Träumchen..

  293. Hach… *frohgemut seufz*

  294. Erwartet klare Heimsiege, hoffentlich haben Unsere das verstanden…..

  295. @ 315

    Nimmt denn niemand Rücksicht auf uns Herzkranke?

  296. ZITAT:
    “Oder Jovic mal eher von der Kette lassen, früh alles klar machen! Wär ein Träumchen..”

    Die Kür machen wir eine Woche später. Mal schauen, wie die Pillen den heutigen Schock wegstecken, Die Klatschpappe und die Puppenkiste laufen dann bitte für uns und Schlacke zeigt, wer die Nummer 1 im Pott ist.

  297. Gacinovic ist mal wieder schuld, … der kann echt gar nix.

  298. Danke Meenz. Danke Hoppenem.

  299. @323: Dieter, da hast Du natürlich recht. In den nächsten beiden Spielen dann bitte doch lieber den Sack früher zumachen

  300. Unser rotes Farmteam hat performt, mal sehen wie das Blaue abschneidet!
    ;-)

  301. ZITAT:
    “Gacinovic ist mal wieder schuld, … der kann echt gar nix.”

    Ei was hat dann der Bub widder gemacht?!

  302. ZITAT:
    “Gacinovic ist mal wieder schuld, … der kann echt gar nix.”

    Nö. Der hat einen richtig starken Pass gespielt. Hätte Bebou halt nur umsetzen müssen.

  303. Ich weiss nicht ob es anderen auch so geht, aber die Spiele der Eintracht sind für mich momentan so stressig, obwohl wir gewinnen. Ich stehe jetzt schon unter Vollspannung. Wahrscheinlich weil die Fallhöhe Woche für Woche zunimmt.

  304. ZITAT:
    “Gacinovic ist mal wieder schuld, … der kann echt gar nix.”

    So, ich sollte während des Spiels doch weiterhin nicht kommentieren und korrigiere mich daher nach kurzer Bedenkzeit. Gaci ist schon ein wahrer Fuchs und im Herzen von Europas zu Haus. Hab zwar nur die letzten zwanzig Minuten gesehen, aber unser Gaci hat zu recht erkannt, dass die Zecken völlig von der Rolle sind und die größere Gefahr zu unserer Zielerreichung von den Hoppels droht.

  305. ZITAT:
    “Also wenn das dieses Jahr nix wird, dann nie mehr.”

    Gefühlt sagen wir das jedes Jahr seit 2017.

  306. Ei, er hat ja gut gespielt, aber am Gegentor wohl net unschuldig und..
    Tore schießen kann er halt nur mit reichlich Anlauf…..ist schon alles gut, Bubsche.

  307. Holt den Gaci wieder zurück, den brauchen wir demnächst zum Anlaufen in der 2.Hz. gegen Messi, Ronaldo und Konsorten.
    #CL-Terrier

  308. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Also wenn das dieses Jahr nix wird, dann nie mehr.”

    Gefühlt sagen wir das jedes Jahr seit 2017.”

    Das stimmt. Allerdings ist die konstellation schwächelnde Gegner mit Dauerbelastung + ausgeruhte Eintracht in superform vermutlich einzigartig. Das dürfte so nicht wieder kommen.

  309. In früheren Zeiten würde die SGE morgen Punkte lassen. Aber wir sind ja im Hier und Jetzt.

  310. Ich hab das ja gar net so mitgekriegt, wer weiß denn,
    was die Schlacker zu diesem Obba-Trainer getrieben hat?

  311. Hat eigentlich dirty Herri schon seine Zement/11. Platz-Theorie revidiert?! Dann können wir wirklich anfangen zu träumen..😍

  312. @HAIRdingsda; die Hobbels werden leider nicht absteigen, selbst wenn….
    Rückholaktion wohl nur bei neuem VV und Trainer.

  313. Hab was gefunden, wie dem swa [270] geholfen werden könnte
    https://www.hans-wurst.net/abl.....derarztes/