Eintracht Frankfurt Stammtisch aka Senf

UEFA-CUP am Donnerstag
Stefan:
Na gut. Ich sach ma is mir eigentlich egal. Ich sach ma ein Unentschieden wär schon was. Ich sach ma, Bundesliga ist mir wichtiger.

Michael:
Vigo? Wer ist eigentlich Vigo?? Im Ernst: Mal was ausprobieren, z.B. in der Offensive und sich Selbstvertrauen für die wirklich wichtigen Aufgaben holen.

Christian:
Auswärtssieg! Vigo – SGE 1:3. 0:1 Amanatidis, 7., 1:1 Julio Iglesias, 8., 1:2 Taka, 44., 1:3 Thurk, 87.

Isabell:
Immerhin tragen die keine rosa Trikots. Da ist es nicht so peinlich zu verlieren. Nein, im Ernst: 11. der spanischen Liga, seit 5 Spielen nicht mehr gewonnen. Da ist was zu machen. Andererseits – wenn wir uns da mal nicht als Aufbaugegner eines angeschlagenen Erstligisten erweisen (gell, Stefan).

Heimspiel gegen Osram
Stefan:
Ich hoffe, wir werden uns nicht als Aufbaugegner eines angschlagenen Bundesligisten erweisen. Ich befürchte, wir werden uns als Aufbaugegner eines angschlagenen Bundesligisten erweisen.

Michael:
Klar, Gladbach und Osram ist angeschlagen. Osram hat sicher auch noch ne Rechnung mit Frankfurt offen. Is aber alles la, la, la. Drei Punkte müssen her, egal wie.

Christian:
Heimsieg! SGE – GLA 3:0. 1:0, 2:0, 3:0 Amanatidis, 11., 41., 72.

Isabell:
Lasst die (selbsterklärten) Auswärtsdeppen nur kommen!

DFB-Pokal
Stefan:
Es hätte schlimmer kommen können. In München zum Beispiel. Oder bei den Unaussprechlichen. Zum Beispiel.

Michael:
Köln nicht unterschätzen und dann ins Endspiel nach Berlin gegen Snickers Ofenbach. Ergebnis wie gehabt. Ausnahmsweise kann ich zum 59-er-Endspiel nix eigenes betragen, da war ich dann doch noch nicht mal flüssig.

Christian:
Nächste Runde SGE – FC 6:3, Ergebnis wie vergangene Saison in der Liga, Tore noch unklar, wahrscheinlich Amanatidis.

Isabell:
Wenn “wir” da mal keinen Bock bauen. Aber: Vorheizen bitte!

Schlagworte: , ,

25 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Vigo: Hauptsache keine erneuten Verletzten und Hauptsache nicht verlieren. Wahrscheinlich 1:1, einzige Chance im Spiel verwertet und mindestens ein Spanier verschiesst einen Elfer (selbst wenn Zimmermann im Tor stünde)
    Osram-Boys: Sieg, egal wie, aber am liebsten Kantersieg mit anschliessendem Rausschmiss von Glühbirne. Hoffe auf ein 4:0
    DFB-Pokal: Ist noch weit weg, wird man sehen, wie dann die aktuelle Form ist. Aber Sieg ist eigentlich Pflicht, wenn wir bis dahin nicht 6 Verletzte und 5 Gesperrte haben.

  2. Ich hoffe auch auf ein Unentschieden bei Vigo. Das liegt aber daran, dass ich Karten für Newcastle habe, und ich es ganz gern sähe, wenn’s da noch um was ging.

    Jupp muß gekickt werden, ganz klar. Ein sauberer Sieg mit fünf Toren Unterschied wäre schön. Ein 1:0 würde mir und der Elf aber auch gut tun.

    @Holger: Wo sollen die “5 Gesperrten” im DFB-Pokal herkommen? Es gibt ja bis dahin keine Möglichkeit mehr, sich in diesem Wettbewerb eine Gelbe / Rote zu holen.

  3. uefa-cup bitte umgehend ausscheiden, packt die mannschaft im moment nicht, kostet zu viele körner! die restlichen spiele was ausprobieren und als bessere trainingseinheit ansehen.

    das gladbach-spiel wird wohl ein utopisches gegurke von zwei völlig verkrampften teams. hoffentlich das bessere ende für uns, 1:0.

    dfb-pokal gehen wir durch, köln wird (knapp) geschlagen, danach losglück, im mai nach berlin.

  4. Huch? Unser Franz spricht der Mannschaft das Können ab? Diesmal nicht der Trainer schuld? ;-)

  5. könnte man so interpretieren…..war aber bestimmt nicht so gemeint! hauptverantwortlich für die misere ist und bleibt der mann, der nach jeder NIEDERLAGE stolz auf seine mannschaft ist.

  6. Jetzt ist ja endlich die Last die Ungeschlagene Mannschaft bleiben zu müssen vorüber. Deshalb Sieg in Vigo. Und aus den drei folgenden Buli Spielen 7 Punkte.

  7. @franz ferdinand: Von welcher Misere, für die FF verantwortlich sein soll redest du da eigentlich? Etwa die Misere, mit einer durchschnittlichen Zweitligatruppe aufgestiegen zu sein, mit einer grenzwertigen Bundesligatruppe den Klassenerhalt geschafft zu haben und ins DFB-Pokalfinale eingezogen zu sein???
    Nur weil er kein Sprücheklopfer ist und weil er die immer wieder nach einem Sieg im Umfeld der Eintracht auftauchende Euphorie bremst? Ich denke eher, der Mann weiss ganz genau, wie er unsere Mannschaft einzuschätzen hat und handelt auch dementsprechend. Wir haben nun mal noch nicht die Spieler, um alle Gegner an die Wand zu spielen.
    Ich würde mir schon ein bisschen mehr Fairness ihm gegenüber wünschen oder ist das eine persönliche Sache zwischen euch beiden?? ;-)))

  8. also remo, das mit der “…last…” ist ja wohl nicht dein ernst. bin auch ungeschlagen, 18 punkte 27:5 tore, und den näxten gegner haun wir auch weg, keine spur von last….
    übrigens gabs da doch (hast du nicht letztens davon geschrieben?) noch den herrn magath, der hat das auch als last angesehen und war dann ja froh, als die eintracht ENDLICH zuhause gegen berlin (glaub ich) verloren hatte.
    noch mal, eine gesunde mannschaft empfindet erfolg nicht als last!

  9. @holger m.: tja, mein lieber, hier scheiden sich die geister. alles, was du so da über die mannschaft gesagt hast, sehe ich anders. will mich aber nicht ständig wiederholen.
    in aller kürze: ich halte die mannschaft für fähig, in der ersten tabellenhälfte mitzuspielen, mit option uefa-cup. davon sind wir meilenweit entfernt, es geht wieder gegen den abstieg, weil herr ff (nix persönliches, is einfach n schlechter trainer – gibts viele) zu nichts anderem in der lage ist.

  10. Was macht er denn falsch, der Trainer? Falsches Training im psychischen, im mentalen Bereich? Falsche Aufstellung? Falsche Taktik? Falsche Einkaufspolitik? Falsches Gel im Haar?
    Und nett wären konstruktive Alternativen zu den Fehlern!

  11. @w.h.: antwort erste frage: viel. frage 2-4: ja. frage 5: nein. frage 6: keine ahnung, ismirvölligegal. konstruktive alternative: neuer trainer, hungrig, mit konzept und (fußballerischen) visionen.

  12. @franz ferdinand: Das mit der “Last” war natürlich nicht so gemeint ;-) Aber jetzt darf man nicht hadern und zaudern. Vigo ist von den Punkten in der Liga auch nicht besser und G´bach mit Osram sollte (muss?) machbar sein.

  13. Danke für die konstruktiven Alternativen, franz. Besonders bei den Punkten Taktik und Aufstellung ;)

  14. @Schneider
    Du hast Karten für Newcastle? Schweinebacke ;-)
    @franzferdi
    Kenne da auch jemand, bei dem kriegt ff kein Bein auf den Boden, schon seit Jahren. Egal, was er macht. Aber mal Butter bei die Fische: Welcher Spieler hat nach Deiner Meinung nach das Niveau für oben bzw. UEFA-Cup? Ich sehe außer Pröll derzeit keinen. Oder bist Du auch so’n Klinsi-Ihr-seid-super-Motivations-Anhänger?

  15. @michael: in aller kürze (bin im stress). das allgemeine niveau der bundesliga ist schlecht. sehe durchaus spieler, die oben mithalten können. andersrum, nicht fähig halte ich: rehmer, huggel, köhler, bei thurk&spycher bin ich mir nicht sicher. der rest der truppe (kann sein, dass ich in der eile einen vergessen habe) kann BEI ENTSPRECHENDER FÜHRUNG in der oberen hälfte mitspielen. bin kein unbedingter klinsmann-fan, halte aber das, was er mit der nationalelf vollbracht hat für durchaus achtungswürdig, bzw. es nötigt mir allergrößten respekt ab.
    ich denke sehr wohl, dass in den bereichen motivation/pädagogik/psychologie einiges zu machen ist. halte es auch für absolut richtig mit spielern in diesen bereichen zu arbeiten, um das volle leistungspotential auszuschöpfen. so, muss weiter.

  16. @franz ferdinand: Neuer hungriger Trainer, wer soll das sein? Ich wüsste momentan Niemanden, der die Eintracht mit den gleichen Spielern auf Dauer erfolgreicher coachen könnte. (Okay, hypothetische Frage, kann eh keiner beantworten) Aber nenne mir bitte nur einen einzigen Trainer, der momentan frei ist und der deine Kriterien erfüllen würde.

  17. Osram wird frei, hihi.

  18. @franzf.
    Habe nix gegen Motivation, Psychologie etc. Im Gegenteil. Gerade deswegen ist Klinsmann kein gutes Beispiel. Dessen sog. Motivation oder besser Einpeitschen a la…”und wenn er aufs Klo geht, Du gehst mit, tralala” (übrigens haut dieser Psychopath Peters in die gleiche Kerbe) nutzt sich einfach total schnell ab. Allein schon aus diesem Grund wars folgerichtig, dass der Herr K. aus A. rechtzeitig die kalifornische Weite gesucht hat. Will meinen: Motivation ja, aber bitte auf anderem Niveau bzw. so, dass es auch für länger als vier Wochen taugt. Nämlich die ganze Saison, mit Kackspielen, die mal dreckig eins null gewonnen werden usw., Fußballalltag also. Da scheint mir FF nicht ganz so untauglich zu sein. Was nicht heißt, dass ich alles toll finde, was er macht.

  19. Klasse Einwurf, Michael. Prima.

  20. @holger m.: bruno labbadia ist frei, lese auch grade einen interessanten artikel über jörn andersen, thomas epp hat glaub ich auch nix zu tun, und wie gesagt, ich bin horst ehrmanntraut-fan. sind mal n paar namen, gibt aber sicher noch mehr. wobei ich – außer für ehrmanntraut – für keinen die hand ins feuer lege, müßte mich erst mit ihnen unterhalten´(wg. konzept, charisma, etc.).
    @michael: bin kein klinsmann-anhänger. glaube nur, dass er optimales mit der mannschaft bei der wm erreicht hat. über seine methoden läßt sich durchaus streiten, habe auch nie behauptet, dass ich diese richtig finde. und das prollige geschwätz verurteile ich genau wie du. auch mit der abnutzung geb ich dir absolut recht. nichtsdestotrotz hat es beim team für die vier wochen fuktioniert und das sollte man meiner meinug nach anerkennen. zu ff sag ich heut nix mehr.

  21. @franz ferdinand: Naja, das sind aber alles Leute, die eher im Amateurbereich `rumgefrickelt haben. Labbadia hat die Lilien von der Oberliga in die Regio geholt, das war`s und Thomas Epp hat 4 Jahre lang in Erzhausen eine zusammengekaufte Truppe in der Spitzengruppe der Oberliga bei Laune gehalten. Jörn Andersen hat mal mit RWO an die Tür der Bundesliga geklopft, aber das war auch schon vor 2 Jahren oder so und wo ist der jetzt?
    Sorry, aber das sind für mich keine Alternativen und Horst Ehrmanntraut hat damals unsere No-Name-Truppe in die 1. Liga geführt. Das war 1998 und was hat er seitdem erreicht??
    Also ich denke, wir sind momentan mit FF ganz gut bedient, auch wenn wir beide uns darauf nicht einigen können… ;-))))

  22. 1.haben die meisten im amateurbereich angefangen – außer vielleicht “einem lodda maddäus, denn ein lodda maddäus dränierd doch ned da, wo die wo keine ahnung ham, rumfallen” und
    2.hab ich lieber die taube auf dem dach.

  23. “…wo die wo keine ahnung ham, rumfallen DUHN!” ;-)

  24. Ob die Verträge von Weissenberger, Reinhard und Huber verlängert werden, hängt sehr stark von deren Leistungen ab. Momentan stehen die Zeichen eher auf Trennung. Viel spricht auch dafür, dass Marko Rehmer im Sommer- er ist dann 35 – seine Karriere beenden wird.

    Anscheinend gibt es noch Hoffnung für die Eintracht.
    Rehmer ab in einen Steinbruch nach Italien.
    Weissenberger verkaufen wir an den 1. FC Rödelheim für ein Fass Bier und jetzt müssen wir nur noch Huggel überzeugen das seine Beine eher 2 Domstreben entsprechen und nicht zum Fußball ( auf jeden Fall nicht in Frankfurt) gemacht sind.
    Dann klappt es auch mal mit nem Dreier.
    Gruß Jörg

  25. Der 1. FC Rödelheim 02 bedankt sich sicher für das Angebot, auch wenn die Antwort eher hier hin gepasst hätte. Macht aber nix. ;)