EM 2021 Stimmen zum Finale

Foto: Christian Charisius/dpa
Foto: Christian Charisius/dpa

Italienische und englische Zeitungen kommentieren den 3:2-Sieg Italiens im Elfmeterschießen im EM-Finale gegen England. Spieler und Trainer und Politiker auch.

ITALIEN:
“Gazzetta dello Sport”: “Italien, wir lieben dich wie verrückt: Wir sind Europameister. Football is coming home. Das können wir singen, oder sogar schreien ohne Majestätsbeleidigung zu riskieren. Weil der Fußball auch in Italien zu Hause ist, einem wunderschönen azurblauen Haus. Wir sind auf dem Dach Europas.”

“Corriere dello Sport”: “Italien ist Europameister! Azurblauer Rausch im Wembley gegen England. Mancini in Tränen, die azurblaue Party beginnt. “It’s coming home.” Der Pokal kommt nach Italien. Wir erwarten ihn mit offenen Amen. Ein Märchen, der zweite EM-Triumph nach 1968. Ein verrückter Ritt, nach dem Tiefpunkt der verpassten WM 2018 nun der Triumph in Wembley.”

“Tuttosport”: “Legendär! Italien ist Europameister! England im Elfmeterschießen besiegt. Die Realität ist noch süßer als die Träume. Das Dunkel von 2018 ohne WM und ohne Hoffnung ist eine weit entfernte Erinnerung: Die Nationalmannschaft blüht in Wembley wieder auf.”

ENGLAND:
“Daily Star”: “Nicht schon wieder! Ein mutiges England verliert im herzzerreißenden EM-Finale im Elfmeterschießen gegen Italien.”
“Mirror”: “Englands zerbrochener Traum. Unerträgliche Schmerzen – die heldenhaften Three Lions verlieren im Elfmeterschießen.”
“Daily Mail”: “Das Land in Tränen nach dem nächsten Strafstoß-Fiasko.”
“The Sun”: «Schon wieder Herzschmerz für die Löwen. Eine Qual, als England im Elfmeterschießen verliert. Aber die Löwen haben uns stolz gemacht.”
BBC: “Es schmerzt für England. Das ist normal. Aber das bleibende Gefühl für England ist Stolz. Von den Spielern und auf die Spieler.”

Roberto Mancini (italienischer Nationaltrainer): “Wir haben dieses erste Tor hinnehmen müssen und sind dadurch in Schwierigkeiten gekommen. Danach haben wir uns wieder gefangen und das Match beherrscht. Die Spieler waren einfach wunderbar. Wir haben gut gespielt und gewonnen. Ich hoffe, dass die Tifosi jetzt in ganz Italien feiern.”

Leonardo Bonucci (italienischer Abwehrspieler): “Wir haben es wirklich geschafft. Unglaublich. Unglaublich. Wirklich unglaublich. Wenn ich nur dran denke, wo wir angefangen haben. Wenn du ganz unten bist, und dann hast du die richtigen Leute… Wir müssen uns beim Trainer bedanken, beim Präsidenten, bei der Gruppe. Dieser Pokal ist der Verdienst von allen, einer großen Nation, die trotz aller Schwierigkeiten hier angekommen ist. Der Cup geht nach Rom und bleibt nicht hier.”

Mario Draghi (italienischer Premier, via Twitter): “Die Azzurri, angeführt von Trainer Roberto Mancini, haben einen außergewöhnlichen Teamgeist gezeigt und mit großer Persönlichkeit gespielt. Die Trophäe kehrt nach mehr als 50 Jahren nach Italien zurück.”

Boris Johnson (britischer Premierminister, via Twitter): “Das war ein herzzerreißendes Ergebnis zum Ende der EM, aber Gareth Southgate und seine Mannschaft haben wie Helden gespielt. Sie haben die Nation stolz gemacht und verdienen große Anerkennung.”

Prinz William (FA-Präsident, via Twitter): “Ihr seid alle so weit gekommen, aber traurigerweise war dieser Tag nicht unser. Ihr könnt alle hoch erhobenen Hauptes gehen, seid stolz auf euch.”

Harry Kane (englischer Kapitän): “Ich habe alles gegeben, die Jungs haben alles gegeben. Elfmeterschießen ist das Schlimmste, was es gibt, wenn du verlierst. Es war nicht unsere Nacht, aber es war ein fantastisches Turnier und wir gehen mit erhobenem Kopf. Natürlich tut das jetzt für eine Weile weh, aber wir sind auf dem richtigen Weg. Jeder kann einen Elfmeter verschießen. Wir gewinnen zusammen und wir verlieren zusammen. Die Jungs werden daraus lernen, und es wird uns Motivation für die WM geben.” (dpa/sid)

Schlagworte:

310 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Das Beste am Finale war Sandro Wagner als Co-Kommentator. Ganz ehrlich. Sehr erfrischend und unterhaltsam.

  2. Exilfrankfurter

    Dafür hat sein Chef nur Mist erzählt, ohne Unterlaß, nur Wegdämmern brachte Linderung.

  3. Ich finde Sandro Wagner schrecklich als Kommentator. Keine Ahnung, was an dem Geschwätze “ganz ehrlich” sein soll.

  4. England hat nicht nur im Elfmeterschießen verloren. Bis auf die erste Aktion 118 Minuten langweiligen und uninspirierten Fußball gespielt. Eher eindeutig vercoacht. Sancho und Rushford bezahlten den Preis.
    Gratulation an Italien.
    Was Kommentatoren-Leistung angeht bin eher bei Exilfrankfurter. Sandro Wagner habe ich nie gemocht. Schon als er in Darmstadt war.

  5. Gude Morsche,
    mir tun die drei Buben leid! Marcus Rashford und Jadon Sancho nach einer EM mit wenigen Minuten Einsatzzeiten, im Finale ebenfalls bis zum finalen Countdown draußen zu lassen und Ihnen dann diese Verantwortung aufzuladen, das war eindeutig zu viel, für diese zweifellos großartigen Fußballer. Dass dann noch als letzter Schütze der 19jährige Bukayo Saka antreten mußte, war ebenfalls für mich nicht nachvollziehbar. Der Druck auf den Schultern dieser Jungs war einfach viel zu übermächtig.
    Als ich in der Halbzeitpause der Verlängerung sah, dass sich Rashford bereit machte, dachte ich noch: Wow, den jetzt bringen zu können, gegen müder werdende Italiener ist echt ein Pfund. Als dann noch Sancho sich das Trikot überstreifte, war ich mir sicher, dass es für die Squadra Azzura unendlich schwer wird. Dass die beiden dann an der Aussenlinie verharren mussten, nur Southgate weiß warum.

    Aber Hut ab vor der italienischen Mannschaft, die trotz frühem Rückstand es geschafft haben, den Ausgleich zu erzwingen und phasenweise tollen Fußball boten. Nach diesem Turnierverlauf ein würdiger Europameister, finde ich.

  6. ZITAT:
    “Marcus Rashford und Jadon Sancho nach einer EM mit wenigen Minuten Einsatzzeiten, im Finale ebenfalls bis zum finalen Countdown draußen zu lassen und Ihnen dann diese Verantwortung aufzuladen, das war eindeutig zu viel, für diese zweifellos großartigen Fußballer. “

    Ich konnte mir ein breites Grinsen nicht verkneifen als diese beiden Schnösel sich überbieten wollten, wer den “cooleren” Elfer tritt.

  7. Exilfrankfurter

    Der Unterschied vom Radio- zum Fernsehreporter war erstmal weniger Reden, da man ja sah, was sonst erzählt wurde. Mittlerweile wird durch den Zeitgeist Kaffeschwatz daraus, welch grandiose Unterhaltung….

  8. Wenn Hase bei uns aufhört (2024?), möchte ich als Ausgleich Chiellini bei uns kicken sehen! Oder gerne auch Bonucci – ach, am Besten gleich beide! Das muss doch zu machen sein, wenigstens für eine Saison!

  9. ZITAT:
    “Ich finde Sandro Wagner schrecklich als Kommentator. Keine Ahnung, was an dem Geschwätze “ganz ehrlich” sein soll.”

    Wagner spricht wie ein Roboter. Genauso abgehackt wie seine frühere Spielweise.
    Und er muss sich des öfteren aufgrund von persönlichen Fehleinschätzungen im Laufe einer Parte wieder selbst korrigieren.

  10. Hätte nach HZ1 nicht mehr an einen Sieg der Italiener geglaubt. Freue mich aber für die Italiener, die wegen ihres immer aktiven Spiels noch vorne für mich verdienter Sieger des Turniers sind.

  11. Rasender Falkenmayer

    Morsche

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Marcus Rashford und Jadon Sancho nach einer EM mit wenigen Minuten Einsatzzeiten, im Finale ebenfalls bis zum finalen Countdown draußen zu lassen und Ihnen dann diese Verantwortung aufzuladen, das war eindeutig zu viel, für diese zweifellos großartigen Fußballer. “

    Ich konnte mir ein breites Grinsen nicht verkneifen als diese beiden Schnösel sich überbieten wollten, wer den “cooleren” Elfer tritt.”

    Zwischen den beiden Polen habe ich auch geschwankt.
    Die Italiener konnten Rückschläge wegstecken, die Engländer nicht. Sonst wären die Engländer besser gewesen.

  12. Günther Schmolz

    Dass die drei Teenies von der Aufgabe überfordert waren und das doch bitte komplett am Trainer kleben bleiben sollte, der einen Ticken zu cool sein wollte, ist sicher konsensfähig. Dass die aber versucht haben, sich gegenseitig mit einem instagramable Trippelanlauf zu übertreffen, ließ in mir eine gewisse Häme aufsteigen.
    Dagegen war Macquires schnörkelloser Knaller ins Lattenkreuz doch eher von epischer Klarheit.
    Da wird sicher mit zeiltlichem Abstand mal einer mit den Jungs drüber reden.

  13. Günther Schmolz

    Mal was anderes: Wenn ein österreichischer Leistungsträger der Eintracht sagt „Ich bleibe in Frankfurt“ beruhigt mich das nicht zwingend. Nicht, dass ich Hinti für einen ähnlich kalten Egomanen wie Hütter halte, aber er hat nicht gesagt, er bleibe bei der Eintracht. Man kann von Frankfurt aus gut pendeln.

  14. Günther Schmolz

    ZITAT:
    “Wenn Hase bei uns aufhört (2024?), möchte ich als Ausgleich Chiellini bei uns kicken sehen! Oder gerne auch Bonucci – ach, am Besten gleich beide! Das muss doch zu machen sein, wenigstens für eine Saison!”

    Was Hase allein von der Übersicht und Ausstrahlung her bewirkt, hat man ja gesehen, als der Bobbes seinen Job gemacht hat…

  15. @1
    das war doch der Sandro Wagner , der nach dem Pokalfinale seine Silbermedaille weggeworfen hat und mit den anderen Bayernsäu… in der Kabine verschwunden ist .
    Sorry aber für mich war und ist er ein Unsympath

  16. Sandro W:
    Auf dem Platz ein Arschloch, am Mikro erstaunlich gut.
    Trotzdem ein Volldepp.

  17. ZITAT:
    “Man kann von Frankfurt aus gut pendeln.”

    Er geht zum OFX ????

  18. Als einstmals engagierter Papa, dessen Kids an sportlichen Wettbewerben und kleinen Turnieren teilgenommen haben, frage mich bei vielen dieser Profifußball-Wettbewerbe schon seit einiger Zeit, welche Botschaft die Verlierer in solchen großen Turnieren an den Nachwuchs senden, wenn die Silbermedaille so schnell wie möglich und noch vor laufender Kamera vom Hals gerissen wird, als wäre es das Allerletzte?

    Wie so etwas im Kinder- und Jugendsport ankommt, darüber sollten sich die Verbände auch mal Gedanken machen …

  19. Ich fand das auch total daneben, wie die sich die Medaille vom Hals gerissen haben. Dieser Profifußball ist sowas von komplett im Arsch…

  20. Die Chakterausbildung steht halt net überall im Programm,
    die elterlichen Haushalte nehmen sich da aber auch nix.

  21. Lese grad, dass der Wehener Doppeltorschütze 17Jahre jung ist(hs), na denn….

  22. ZITAT:
    “Die Chakterausbildung steht halt net überall im Programm,
    die elterlichen Haushalte nehmen sich da aber auch nix.”

    Welch qualifizierte, pauschale Aussage! Muß man nix zu sagen, erklärt sich von selbst ….

  23. ZITAT:
    “Die Chakterausbildung steht halt net überall im Programm,
    die elterlichen Haushalte nehmen sich da aber auch nix.”

    Früher, ja früher war das alles besser. Was hatten wir mal eine von großartigen Eltern erzogene großartige Jugend. :D

  24. Ei Schebbe, dann erklär doch mal, wie Verbände ihren Hochwohlgeborenen das Verlieren beibringen sollen. Da blieben nur noch virtuelle Auszeichnungen.

  25. Rasender Falkenmayer

    Das mit der Silbermedaille sollte heissen “nicht mal die habe ich verdient”.

    Dieser Sancho, der ist doch jetzt traumatisiert. Ohne Therapie macht der nie wieder ein gutes Spiel in seinem Leben. Der BVB soll froh, sein, den noch für einen Haufen Kohle abgegeben zu haben.

  26. Fürs sofortige runnerrobbe gibts kein WE-Ausgang. Haben wir früher beim Bund auch so gemacht.

    Spaß beiseite: Mir gefällt das auch nicht, aber muss sowas gleich sanktioniert werden?

  27. ZITAT:
    “Mir gefällt das auch nicht, aber muss sowas gleich sanktioniert werden?”

    Remember Olympia ’72 München, Siegerehrung Hockey. Da gab es wohl Sanktionen.

  28. Schebbe, meine Tochter spielt mit ihrer grundschulklasse in der Pause fussball. Mädchen gegen Jungs. Und die Jungs gewinnen. immer. Und ich frag (mich) warum die keine fairen Teams machen. Spannung, usw. Und dann schau ich auf die fcbundesliga, …
    da hat ja auch nur einer Spaß, der Rest redet sichs halt schön.

  29. Southgate “kann” Elfmeter, eieiei was hat den den geritten, da werden wir bestimmt noch was hören..
    Kindisches Silbermedaillen abhängen, ist doch ein alter Hut! Pakistanische Spieler steckten sie sogar in die Schuhe. Olympia ’72 Hockey ;-)

  30. Der Wagner ist ein unsympathischer Depp und das Verhalten nach dem Pokalspiel bestätigt das nur. Trotzdem finde ich, dass er seine Sache als Co-Moderator unerwartet gut gemacht hat. Jedenfalls kann er flüssig und relativ fehlerfrei sprechen und hat eine ausgesprochen angenehme Stimme. Zum Inhalt seiner Kommentare will ich damit aber nicht viel sagen, ich achte da, ehrlich gesagt, während des Spiels nicht so sehr drauf. Weil man da eigentlich auch keine weltbewegenden Weisheiten erwarten kann.

  31. Remember Olympia ’72 München, Siegerehrung Hockey. Da gab es wohl Sanktionen.
    Nach meiner Erinnerung haben die Sportler, ich meine das pakistanische Hockeyteam war das, die Medaillen zu Boden geworfen.

  32. Was ist eigentlich mit Sandras Silbermedaille passiert, weiß man da was? Wurde die vielleicht über eBay angeboten?!

  33. “Die Londoner Polizei ermittelt. Auf Twitter warnten Bürgerrechtsorganisation dunkelhäutige Engländer in der Nacht sogar davor rauszugehen. Es gab Gerüchte, dass ein Schwarzer auf ein Gleis geschubst, ein anderer in die Themse geworfen worden sei.”

    Jetzt geht’s los auf der Insel. “Tolle” (Patr)idioten!

  34. Was ich mit Sanktionen meinte: “Der Welthockeyverband zeigte sich weniger versöhnlich und verpasste im Schnellverfahren den verantwortlichen Spielern und Funktionären Sperren auf Lebenszeit. Die wurden aber 1973 gleich wieder aufgehoben.”
    https://www.spiegel.de/geschic.....40827.html

  35. Haben ja gar nicht so lange gebraucht, um herauszufinden, dass verschossene Elfer einwandfrei auf die Hautfarbe zurückzuführen sind.

  36. Der Wagner, der 2016 den 11er gegen uns in Darmstadt vergeigt hat, Das hätten die ihm mal unter die Nase reiben müssen.

    Ansonsten total das 11m Schie0en vercoacht Herr Southgate. Den Tommies ist echt die Pandemie nicht bekommen. Hymne ausbuhen, rumschwalben und dann noch eigene Spieler rassistisch beleidigen .
    Das konnten die auch ,al besser.

  37. Wenn im Winter im Skikurs, im Sommer beim Tenniscamp, bei Turnieren im Kinder- und Jugendsport Medaillen und Pokale keinen Anreiz mehr darstellen (es sei denn, man wird Erster), dann wird das für Eltern nicht leichter, den Nachwuchs zu animieren, die Playstation mal ein paar Stunden zu verlassen.

    Ein einfaches “darauf hinweisen”, dass man als hochbezahlter Fußballprofi auch eine gewisse Vorbildfunktion hat und sich dieser auch in solchen Situation bewußt sein muss, könnten selbst die Vereine übernehmen und ihre Angestellten entsprechend briefen. Da gäbe es sicher Mittel und Wege …

  38. Erik, wie ist das Leben heute im Vereinigten Königreich?
    Gib uns doch bitte mal einen Augenzeugenbericht, wenn Du Zeit hast.

  39. Die beste deutsche “Fussball” Aktion des Turniers bleibt für mich Goretzkas Herzchen für die faschistische Karpaten Brigade aus Ungarn. Hat er gut gemacht..

  40. ZITAT:
    “Dass die drei Teenies […] aber versucht haben, sich gegenseitig mit einem instagramable Trippelanlauf zu übertreffen, ließ in mir eine gewisse Häme aufsteigen.”

    Ja Günther, das ganze Posing, das da betrieben wird, ist mir mir auch zuwider. Das ist in der Tendenz doch das Gegenteil von “Sozial”-Verhalten, wenn ich in allererster Linie auf mich und meine mediale Wirkung achte.
    Gleichwohl sind Menschen nur selten total eindimensional und es ist gut, auch andere Informationen zur Hand zu haben. Über Rashford z. B.: https://www.fr.de/sport/fussba.....81739.html

  41. Rashford
    +1

  42. Ich finde es krass was man liest über die Schmähungen und den Rassismus mit dem dunkelhäutige Menschen konfrontiert sind in England nach der Niederlage gestern.
    Dachte die wären anders drauf

  43. An der Ausführung der verschossenen Elfmeter war nichts „Cooles“. Die Verunsicherung war förmlich zu spüren/riechen/sehen. Bei Rashfords Anlauf dachte ich, gleich rennt er weg vor Schiß, von wegen Posing.
    „Cool“ war Jorginhos Elfer gegen Spanien.

  44. Günther Schmolz

    Zu 42

    Ich stelle ja auch nicht die Integrität der Jungs in Frage.
    Um so tragischer, wenn die sich so engagieren und trotzdem meinen, einer gewissen Erwartungshaltung entsprechen zu müssen, die aus nicht ansatzweise so sozialen Ecken kommt.
    Ich hab nicht alles im Nachlauf gesichtet, aber ich hoffe Southgate hat sich deutlich vor die Jungs gestellt. Er hat ihnen diese Situation eingebrockt.

  45. ZITAT:
    “Ich finde es krass was man liest über die Schmähungen und den Rassismus mit dem dunkelhäutige Menschen konfrontiert sind in England nach der Niederlage gestern.
    Dachte die wären anders drauf”

    Wer sind denn ‘die’?
    In jedem europäischen Land gibt es ca. 20 % rassistischen Bodensatz. Vielleicht mal mehr mal weniger. Je nach Stimmungslage nimmt man das wahr oder es lodert halt im Hintergrund vor sich hin.

  46. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “An der Ausführung der verschossenen Elfmeter war nichts „Cooles“. Die Verunsicherung war förmlich zu spüren/riechen/sehen. .”

    Und die hatten doch so groß getönt, Elfer trainiert zu haben. Ich las sogar ein ganzes Interview dazu mit einem Psychologen, der da mitgewirkt hat. Im Nachhinein hochinteressant, dass das dann so grandios daneben ging. Dass die keinen vollautomatischen hart und platziert geschossenen Elfer eingebimst hatten, sondern solche Tänze vollführten: unverständlich.
    Auch im Nachhinein lesenswert:
    https://www.zeit.de/sport/2018.....ettansicht

  47. elfer würde ich streng nach intelligenz schießen lassen. andy brehme hat die dinger immer versenkt.

  48. Ich empfand ja England so ein bisschen wie Deutschland 2010 und 2012. Starke Mannschaft, viele Talente, aber der letzte Prozentpunkt Cleverness fehlte um das große Ziel zu erreichen.

    Zu den Zuschauern und den sozialen Medien sage ich nichts. Da ist nichts was mich nach zehn Jahren arbeiten in UK und für britische Firmen überrascht hätte.

  49. ZITAT:
    “Ich empfand ja England so ein bisschen wie Deutschland 2010 und 2012. …”

    Da hat uns doch der Jogi vercoacht…

  50. @54

    Jogi? Muss man den kennen?

  51. https://www.fr.de/eintracht-fr.....54402.html

    INGO:

    “Zuber, Vertrag bis 2023, würde der Eintracht sieben bis acht Millionen Euro bringen”

    CROEAGLE:
    Im Ernst Schubkarre sofort aufpumpen und los…

  52. Rasender Falkenmayer

    Das hätten wir für den Gaci nicht gekriegt

  53. ZITAT:
    “elfer würde ich streng nach intelligenz schießen lassen. andy brehme hat die dinger immer versenkt.”

    Willst Du damit sagen, dass die Sicherheit des Elfmeterschützen umgekehrt proportional seiner Intelligenz ist?

  54. ZITAT:
    “Termin Pokalspiel

    https://twitter.com/Eintracht/.....88067?s=20

    Mist. Da haben meine Schwiegereltern goldene Hochzeit.

  55. ZITAT:
    “Ich empfand ja England so ein bisschen wie Deutschland 2010 und 2012. Starke Mannschaft, viele Talente, aber der letzte Prozentpunkt Cleverness fehlte um das große Ziel zu erreichen.”

    Im Endspiel fehlte es an Cleverness und vor allem auch an Abgezocktheit am meisten auf der englischen Trainerbank. Dazu vier kurze Anmerkungen:

    Southgate hätte in HZ 2 schon nach 10 Minuten auf die bewährte Viererkette umstellen müssen. Das hätte zumindest vorübergehend “locker” auch ohne Wechsel funktioniert. Mit der Umstellung zu warten, bis das Gegentor fällt (was sich lange angekündigt hatte), ist nicht gerade das, was man “proaktives Coachen” nennen würde. Aus welchen Gründen England ausgerechnet gegen Italien überhaupt mit einer Dreierkette angefangen hatte, erschließt sich mir sowieso nicht.

    Der zweite Kritikpunkt ist die Einwechslung von Henderson für Rice. Für sich betrachtet ist das zunächst mal unauffällig. Allerdings hatte Henderson von März bis Juni verletzungsbedingt kein Pflichtspiel bestritten und ist von seiner besten Form ein ganzes Stück entfernt. Aus meiner Sicht wäre Bellingham daher die klar bessere Alternative gewesen.

    Der dritte Punkt betrifft die viel zu späten Wechsel. Sterling spätestens zu Beginn der Verlängerung raus, Kane spätestens zur “kleinen” zweiten Halbzeit raus, Rashford und Sancho rein und die Chancen der Engländer wären deutlich gestiegen. Kane hatte konditionelle Probleme, lief nicht mehr viel und war demnach vorne immer seltener anspielbar. Bei Sterling hätte ich mich als Trainer sehr geärgert, dass er sich auch bei Kleinigkeiten noch fallen ließ, als längst klar war, dass der Schiri eine “großzügige” Linie fährt und nicht jeder Zupfer als Foul gewertet wird.

    Der vierte Punkt wurde ja schon des Öfteren genannt: Sancho und Rashfod kurz vor Schluss quasi “kalt” ins Elferschießen zu schicken, das war äußerst fragwürdig.

  56. ZITAT:
    “Mist. Da haben meine Schwiegereltern goldene Hochzeit.”

    Dann ist doch schon für das Programm am goldenen Hochzeitstag gesorgt: ihr schaut alle zusammen Fußball.

  57. “Zu den Zuschauern und den sozialen Medien sage ich nichts. Da ist nichts was mich nach zehn Jahren arbeiten in UK und für britische Firmen überrascht hätte.”

    Kein Wunder. Bei dem Vorbild.

    https://www.merkur.de/sport/fu.....54380.html

  58. @60: Naja, die Dreierkette mit den hoch stehenden Außen hat für das 1-0 und die großen Probleme der Italiener in den ersten 20 Minuten gesorgt. Aber richtig ist, dass man das früher hätte umstellen sollen, nachdem Italien eine Antwort darauf gefunden hat. Ich habe auch sofort gesagt, dass England das so, wie sie die 2. Halbzeit begonnen haben, niemals bis zum Ende durchsteht. Die Wechsel haben dann ihr übriges dazu getan. Ansonsten Zustimmung: Spieler wie Sancho und Rashford muss man doch genau in so einem Spiel viel früher bringen, gerade gegen zunehmend müde wirkende Italiener.

  59. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Termin Pokalspiel

    https://twitter.com/Eintracht/.....88067?s=20

    Mist. Da haben meine Schwiegereltern goldene Hochzeit.”

    Habe ich erst im November…

    Aber wer weiß schon eb es stattfindet, bis dahin haben uns Delta Omega ypsilon oder was auch immer für Varianten bestimmt wieder fest im Griff…..

  60. Morsche,
    “…: ihr schaut alle zusammen Fußball.”

    Weiss Glasi schon Bescheid?

    @CE: Danke für Deine gestrige Kommentierung. Denke, wir liegen so sehr weit nicht auseinander und wenn einer besser/noch besser abliefert, umso schöner.
    Bei JeLi ging mein Hinweis nur in die Richtung, in den ersten Wochen nicht gleich einen Havertz zu erwarten.
    Dorsch sehe ich allerdings anders

  61. Southgate und Elfmeter. Vor 25 Jahren als Spieler selbst den 11er im EM-Halbfinale vergeigt (woran er nach eigener Aussage jahrelang knabberte), jetzt Elfmeterschießen trainieren lassen (lässt sich das trainieren nach 120 min und in einem Finale?) und dann die Youngster als “letzte” Schützen nominiert.
    Manche Geschichte schreibt nur der Fußball und sei es auch nur aus 11 Metern.

  62. “Habe ich erst im November…”

    Wie jetzt, Du hast im November Goldene Hochzeit?

  63. “(lässt sich das trainieren nach 120 min und in einem Finale?) “

    Nein.

    Ich schrieb’s ja gestern schon: Die beiden Youngster da in der 120. Minute nur für’s 11er-Schießen einzuwechseln, und sie damit enorm unter Druck zu setzen, war von dem Southgate ein Riesenfehler.

    Ist bestraft worden. Zu recht.

    Was mich auch gestört hat, waren die Mätzchen von dem englischen Torwart vor den gegnerischen 11ern, als er immer noch vor der Torlinie rumgehampelt ist, als der Schütze schon zum Anlauf bereit stand. Das hat der Donnarumma nicht nötig gehabt.

    Ist betraft worden. Zu recht.

  64. Möchte man den hier verlinkten wissenschaftlichen Ausführungen folgen, die auf statistischer Datenerhebung basieren, hat Southgate wohl hinsichtlich des Elfmeterschießens vieles richtig gemacht. So treffen U-23-Spieler mit einer größeren Wahrscheinlichkeit als ältere, ebenso wie weniger arrivierte als arrivierte Spieler. Nun gut.

    Nachdem ich mir gerade die Teambesprechung in Vorfeld angesehen haben, hatte es übrigens nicht den Einschein, dass die Spieler sich darum gerissen haben, antreten zu dürfen.

  65. “….. hatte es übrigens nicht den Einschein, dass die Spieler sich darum gerissen haben, antreten zu dürfen.”

    Natürlich nicht. Aber die beiden, die extra für’s 11er-Schießen eingewechselt wurden, mussten antreten.

  66. ZITAT:
    “Natürlich nicht. Aber die beiden, die extra für’s 11er-Schießen eingewechselt wurden, mussten antreten.”

    Hmmm, vielleicht hat er sie vorher gefragt, ob sie es sich zutrauen. Vielleicht war es dahingehend auch mit den Jungs so abgesprochen. Gezwungen, so meine ich, wird er sie kaum haben.

  67. Zeb, Hauptsache wir sind uns bei den Eintrachtspielern nahe. Und insoweit gebe ich Dir auch beim Jesper recht. Ein bissi Eingewöhnung und eins, zwei Kilo Muskeln wird er schon brauchen.

  68. ZITAT:
    “dass die Spieler sich darum gerissen haben, antreten zu dürfen.”

    Und da ist er wieder -deutlich wie selten-, der morivationale Unterschied zwischen “nicht verlieren wollen” und “gewinnen wollen”.
    Fällt vielleicht ins Ressort eines Potenzialtrainers, ist aber ziemlich tief in Menschen verwurzelt und daher alles andere als einfach zu verändern.

  69. Jimmy, ich meine gelesen zu haben, dass Sacho und Rushford beim Training mit Abstand die sichersten Elferschützen gewesen sein sollen. Deshalb hat Southgate die Beiden eingewechselt.

  70. “Hmmm, vielleicht hat er sie vorher gefragt, ob sie es sich zutrauen. Vielleicht war es dahingehend auch mit den Jungs so abgesprochen. “

    Stimmt natürlich. Wir wissen nichts. Und trotzdem war es ein Fehler. Meiner Meinung nach.

    Ich mag den Southgate eh net. Schon gar nicht nach seinen Äußerungen vor dem Spiel (siehe Link in #62).

  71. ZITAT:
    “Jimmy, ich meine gelesen zu haben, dass Sacho und Rushford beim Training mit Abstand die sichersten Elferschützen gewesen sein sollen. Deshalb hat Southgate die Beiden eingewechselt.”

    Aber es ist doch vollkommen bescheuert, das in Minute 120 zu machen. Du brauchst doch Zeit, um in ein Spiel reinzukommen, die Atmosphäre aufzunehmen, die Spannung aufzubauen. Das weiß doch jeder, der mal etwas ernsthafter gekickt hat. Von daher wundert mich dieser (in meinen Augen katastrophale und matchentscheidende) Fehler von Southgate umso mehr.

  72. @72: Yep CE. Und als Verleihspieler, wie ein anderer Vollexperte drüben, sehe ich JL schon gar net ;-)

  73. Pickford war so bisschen der tragische Held. Gute Paraden im Spiel, zwei Elfmeter gekillt. Und das Ganze ala englischer(!) Goalkeeper. An dem lags gestern nicht.

  74. ZITAT:
    “”….. hatte es übrigens nicht den Einschein, dass die Spieler sich darum gerissen haben, antreten zu dürfen.”
    Natürlich nicht.”

    Oh, das Gegenteil ist aber genauso “natürlich”. Als extreme Variante stelle man sich einen Ibrahimovic vor, der hätte sich drum gerissen, denen das Ding in die Maschen zu hauen. Das sieht dann gerne mal so aus wie bei Maguire.
    Oder denkt an den Prince in 2018: Wir holen den Pott!
    Wie gesagt, zwei Arten von Motivations-Typen: Erfolg-Sucher und Misserfolg-Meider.

  75. ZITAT:
    “”Habe ich erst im November…”

    Wie jetzt, Du hast im November Goldene Hochzeit?”

    Von den schwierigereltern 😂😂

  76. Der Druck in diesem Spiel war doch selbst am Bildschirm spürbar. Nach dem Ausgleich der Squadra Azzura war es doch fast still in dem mit 60 K Zuschauern gefüllten Rund. Auch zwei erfahrene italienische Spieler, die viel mehr Spielzeit während des Turnieres und speziell im Finale hatten, konnten ihre Elfer nicht verwandeln.
    … und da stimme ich der 76 vom US vollumfänglich zu, was Rashford und Sancho anbetrifft, würde aber noch anfügen, dass den 19 jährigen Saka den entscheidenden letzten Elfer der Fünferserie schiessen zu lassen, ein fast noch größerer Fehler war. Der wirkte schon beim Gang zum Punkt ähnlich sicher wie unser letzter Schütze damals, im Halbfinal-Shootout bei Chelsea.
    Hätte der beispielsweise den 2. Elfer geschossen, die Last wäre nicht so groß gewesen.

  77. “Ich mag den Southgate eh net. Schon gar nicht nach seinen Äußerungen vor dem Spiel (siehe Link in #62).”

    Zugegebenermaßen ein unglücklicher, aber tief verwurzelter englischer Reflex. Deutsche die in England gelebt und gearbeitet haben können davon ein Lied singen (UliS.?). Monty Python hat es so schön parodiert: “dont mention the war!”
    Wir dürfen aber nicht vergessen, dass den Briten in dieser(!) Hinsicht eine moralische Überlegenheit gestattet sei. Deutschland war nunmal das ultimative Böse, ohne Churchill, USA, Sowjetunion hätte es, kaum vorstellbar, noch schlimmer kommen können.
    Von daher ist Southgates Stolz auf die Leistungen des Opas als Soldat aller Ehren wert. Hat aber für unser Dafürhalten im Sport nichts zu suchen.

  78. Worre, ganz England hatte doch mit dem Ausgleichstreffer gestern die Bux voll.
    Das war doch das größte Problem.

  79. Hätten die technisch hochbegabten Jungs die Elfer wie (mutmaßlich) im Training unter die Latte geknallt, hätte der Donnarumma alt ausgesehen.
    Fahrradkette..

  80. Druck hin druck her
    Alter hin alter her

    Ich werde immer noch nicht für mein Leben lang verstehen wie man als profi Fußballer so schlechte Elfmeter schießen kann…

    Ohne Kraft, mit der Innenseite kurz über der Grasnarbe…..

    Kerle Kerle Kerle
    Ich kann doch von einem Fußballer erwarte dass er den Ball mind. 1 Meter hoch in eine Ecke unter bringt, unter die Latte erwarte ich noch nicht mal….

    Aber dieses getrippel beim Anlauf und diese Schüsse……

    Boah da kriege ich plack….

  81. Oder wie weiland Brehmes Andi: knallhart in die Ecke, da fliegt der Torwart auch vergeblich.

  82. “Aber dieses getrippel beim Anlauf und diese Schüsse……

    Boah da kriege ich plack….”

    https://youtu.be/ulYorKsEEQ4

    ;-)))

  83. Der arme Saka konnte doch eh für den Rest des Spiels gar nicht mehr so im Gleichgewicht sein um einen erfolgreichen Elfer hinzulegen…;-)
    https://www.youtube.com/watch?.....dcseP6VY4Y

  84. ZITAT:
    “ZITAT:
    “”Habe ich erst im November…”

    Wie jetzt, Du hast im November Goldene Hochzeit?”

    Von den schwierigereltern 😂😂”

    Okay. Dacht’ ich mir schon :-).

  85. ZITAT:
    “Worre, ganz England hatte doch […] die Bux voll.”

    Ja natürlich. In bestimmten Situationen werden bestimmte Reaktionsweisen zunehmend wahrscheinlicher. Gleichwohl haben wir ja doch recht deutliche Unterschiede bei den Elfer-Darbietungen gesehen. Und an genau dieser Stelle wird die Sache richtig interessant.
    Wieviel ist jetzt schon publiziert worden zu den Fehlversuchen? Mit dem Augenmerk auf die gelungenen könnte man sicherlich genauso viel, vielleicht noch mehr lernen.

  86. „Sie werden uns nicht in die Champions League schießen.“

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....56446.html

  87. ZITAT:
    “Ich werde immer noch nicht für mein Leben lang verstehen wie man als profi Fußballer so schlechte Elfmeter schießen kann…”

    Ist doch eigentlich offensichtlich: Nerven beeinflussen die Motorik ohne Ende. Super simples Beispiel: lauf zehn Meter geradeaus auf nem schmalen Bürgersteig. Kann man sogar besoffen. Lauf zehn Meter geradeaus auf nem schmalen Bürgersteig, der Zufällig in 1000 Metern Höhe liegt, und man fängt an zu wackeln wie’n Dackel.

    Oder was vielleicht einige als Kind gemacht haben: stell dir vor hinter dir ist wer her, und du musst so schnell wie möglich die Tür aufschließen. Auf einmal trifft man zehnmal das Schloss nicht.

    Kann man offensichtlich alles trainieren, aber das WARUM ist immer noch da. Sancho hat soweit ich weiß für Dortmund jeden Elfer verwandelt, der wollte den Ball bestimmt nicht ohne Kraft halb in die Mitte kullern lassen.

  88. Wo war eigentlich dieser 140mio Mann sterling beim 11er schießen, war der schon ausgewechselt um einem der youngster den Vortritt zu lassen?

    Kane ist auch so ne Sache. Ja er hat einen geschossen, aber er ist Kapitän, mittelstürmer und erfahrener Leader, da überlassen ich den 5.Elfer doch nicht einem 19-jährigen Greenhorn.

    Anyway. Mir solls recht sein. Die beste Mannschaftdes Turniers hat sich verdientden Titel geholt. Grande Italia.

  89. ZITAT:
    “„Sie werden uns nicht in die Champions League schießen.“

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....56446.html

    “„ Doch auch das Toptalent Spaniens braucht die Möglichkeit, sich zu entwickeln.”

    Die Erwartungshaltung wird natürlich ob zitierter Aussage journalistisch gepusht. Bei allem Talent ist dies aber wohl eine Übertreibung der Tatsachen. In Spanien selbst werden eher Namen wie Luis Carbonell oder Pedri mit diesem Attribut bedacht. Folgerichtig und berechtigt versucht sich Glasner eben nun als Bremser – wohl auch um die Unsicherheit wissend, dass die weitere Entwicklung eines noch so großen Talents schwer zu prognostizieren ist.

  90. “in 1000 Metern Höhe”
    So hoch musst du längst nicht lupfen für den Effekt, Lupfer.
    ;)

  91. Bei mir hat schon das Brett für den Jugendschwimmer fünf Minuten gedauert

  92. ZITAT:
    “”in 1000 Metern Höhe”
    So hoch musst du längst nicht lupfen für den Effekt, Lupfer.
    ;)”

    Bis aufn Schwebebalken (10cm Spurweite) reicht.

  93. Günther Schmolz

    ZITAT:
    “”Ich mag den Southgate eh net. Schon gar nicht nach seinen Äußerungen vor dem Spiel (siehe Link in #62).”


    Von daher ist Southgates Stolz auf die Leistungen des Opas als Soldat aller Ehren wert…”

    Um jetzt in unwürdiger Weise rumzuätzen, grade weil diese Herleitung der Motivation gegen D zu spielen für einen 50 jährigen bisschen wenig ausgereift ist:

    Die Übersetzung „ glühender Patriot und ein stolzer Mann des Militärs, der im Zweiten Weltkrieg diente“… lässt einigen Interpretations-Spielraum – er sagt nicht, sein Opa sei Soldat gewesen…

    Aber sei’s drum, ich hoffe die drei Trippel-Teenies kriegen die Chance, Weihnachten 22 in Qatar alles klar zu machen für ihr Team.

  94. Ich stelle mir gerade Nidda auf dem Schwebebalken vor. ;)

  95. ZITAT:
    “Schwebewumms”

    Kompromisslos. Sie nannten ihn Uli “Maguire” Stein.

  96. Man sollte den Elferschießen-Versuch aber auch von der positiv gemeinten Seite sehen,
    Southgate wollte den wenig Berücksichtigten einen Teil EM-Triumph schenken.
    Hätte allerdings nach dem jämmerlichen Rashford -Versuch korrigiert werden müssen.

  97. Saka in der Reihenfolge statt Sterling ist schon etwas bizarr..

  98. ZITAT:
    “Ich stelle mir gerade Nidda auf dem Schwebebalken vor. ;)”

    *prust*
    Aber der Nuller ist hübsch.

  99. ZITAT:
    “”in 1000 Metern Höhe”
    So hoch musst du längst nicht lupfen für den Effekt, Lupfer.
    ;)”

    Dem Lupfen ist der Sky sein Limit!

  100. War der Tagesspiegel nicht Standardlektüre des WA? Eine infizierte Mallorcaurlauberin hat in einem Karlsruher Club (sorry: Bar) mit 200 Gästen schlappe 25 weitere Gäste angesteckt, die wiederum weitere 9 Personen infiziert haben. Von diesem insgesamt 34 Infizierten waren 6 doppelt geimpft. Delta macht’S möglich.
    https://www.tagesspiegel.de/po.....13716.html

    Und in den Niederlanden hat sich die Zahl der täglichen Neuinfektionen binnen einer Woche verachtfacht (von 1.146 auf 10.345). Delta macht’s möglich.
    https://bnonews.com/index.php/.....-one-week/

  101. ZITAT:
    “Aber der Nuller ist hübsch.”

    Mer dud was mer kann.

  102. N-A, die Nadia Comaneci des G Blogs?!

  103. Eher das Gegenteil. Aber im Bogenschießen bin ich ganz passabel. Immerhin.

  104. schwarzwaldadler

    hat jemand heute den Film Monsieur Claude 2 gesehen der Nachfolgefilm von Monsieur Claude und seine Töchter.

    Dieser Film in Deutschland produziert würde doch zerrissen werden auf Grund der vielen Vorurteile gegen gleichgeschlechtliche Liebe, Ausländer, dunkelhäutige Menschen….

    Wie die Filmemacher diese Konflikte in komische Situationen umwandelten war genial ein toller Film.

  105. Das hier ist großartig!

    https://duckduckgo.com/?t=ffcm.....KaCY-gm1h4

    Was für Bilder, was für Schauspielter!!!!

  106. “Stimmen zum Finale” steht da über dem Eingangsbeitrag.

    Da wären dann einige dazu. Also die, die eigentlich wichtig sind:
    https://twitter.com/MarcusRash.....0468227074

  107. ZITAT:
    “https://11freunde.de/artikel/marcus-rashford-statement-ueber-seinen-elfmeter-und-rassismus-in-england/4141225

    Statement.”

    Absolut. Ich war für Italien, aber:

    https://www.reddit.com/r/Uplif.....d_england/

    Rashford ist, wie man es auch dreht und wendet, ein geiler Typ

  108. Rashford – Saka – Sancho
    Three Lions
    🦁🦁🦁

  109. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Rashford – Saka – Sancho
    Three Lions
    🦁🦁🦁”

    https://img.welt.de/img/region.....-3-jpg.jpg

  110. Wehe wenn sie ausgewachsen! Weltmeister?
    ;-)

  111. Rasender Falkenmayer

    Ronaldo muss auch mal Urlaub machen.
    https://scontent-frt3-1.xx.fbc.....e=60F2B819

  112. Hoffentlich macht unser neuer Trainer nicht den Fehler, total auf Leichtathletik zu setzen und die Spielkunst ins Abseits zu stellen.

  113. ZITAT:
    “Perfekt kommentiert.

    https://www.sueddeutsche.de/sp.....aW8WpEBUU4

    Ich weiß nicht. Habe ja keine Ahnung von der speziellen Psychologie. Aber wenn es nach dem Elfmeterforscher oben geht, hat Southgate eigentlich ziemlich viel richtig gemacht. Vielleicht hätte er die 2 früher einwechseln sollen, damit sie besser im Spiel sind aber da sagte er ja, bei einer früheren Einwechslung hatte er Angst gar nicht bis zum Elfmeterschießen zu kommen.

    Aber insgesamt ist es mir auch wurscht. Endlich ist die EM vorbei.

  114. Ein Gleitschirmflieger der fast von Scharfschützen erschossen wird, eine Reanimation unzensiert live im TV, Leute pilgern während einer Pandemie durch Europa, Nazis und Superspreader in vollen Stadien, Gewalt und Rassismus am Finaltag.
    Aber auch ein tolles Zeichen gegen Ungarische Homophobie und ein Finale mit landestypisch englischem Abschluss.

    Es war eine tolle EM.

  115. Rasender Falkenmayer

    Hier ist noch ein Nachklapp des Psychologen, der England beraten hat, NACH dem Elferschiessen.
    https://www.spiegel.de/sport/f.....f6ebfb4849
    Obwohl man an der Kompetenz des Mannes jetzt natürlich Zweifel hegen kann…

    Am Ende hat Southgate unter immensem Druck, der auch diese sehr persönliche Komponente hatte, falsche Entscheidungen getroffen. Aus Gründen, die letztlich Fahrradkette sind. Bitter, aber ein ganz normaler Vorgang.

  116. Jetzt freu ich mich auf die nächsten Testspiele der Frankfurter Eintracht.

  117. ZITAT:
    “… Aber insgesamt ist es mir auch wurscht. Endlich ist die EM vorbei.”

    Ebend…

  118. Jetzt muss mein Sekretariat nur noch meine Bankdaten und die Krankenakte inclusive Impfstatus in die App hochladen und dann steht einer prima Saison nichts mehr im Wege.

  119. Rasender Falkenmayer

    Wie hier jemand schon zurecht schrob, hatten die Engländer spätestens seit dem Gegentor, eigentlich aber schon ab der Halbzeitpause, Fango in der Hose. Irgendwann gab es eine Moment, in dem die Angst an ihnen hochkroch, das konnte man sehen. Da hätte etwas passieren müssen. Es stand unentschieden, aber das Spiel sah so aus, als ob die Italiener führten. Deswegen wurde wahrscheinlich Henderson eingewechselt, ein Mentalitätsspieler. Gegen Ende der 90 Minten wurde es dann etwas besser, die Italiener wurden auch bissi müd’. Aber die ausgestrahlte Mentalität der Italiener war immer noch zwei Klassen besser als die der Engländer. Da hätte am Ende wahrscheinlich jeder schiessen können, die hätten es alle vergeigt. Das Problem im Kopf hatte viel früher begonnen.

  120. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Es war eine tolle EM.”
    Zumindest war was los. Ich gestehe, gut unterhalten worden zu sein.

  121. ZITAT:

    Ich weiß nicht. Habe ja keine Ahnung von der speziellen Psychologie. Aber wenn es nach dem Elfmeterforscher oben geht, hat Southgate eigentlich ziemlich viel richtig gemacht.”

    Und es ist bei weitem nicht der Einzige, der es so sieht. Nun ja, Glaube schlägt eben Wissenschaft, insbesondere, wenn mit diesem das eigene Urteil bestätigt wird. Nix Neues.

  122. Koan Heimspiel mehr… Lea Wagner ist jetzt bei der Sportschau.

    https://www.sport1.de/fussball.....sportschau

  123. ZITAT:
    “Absolut. Ich war für Italien, aber:

    https://www.reddit.com/r/Uplif.....d_england/

    Rashford ist, wie man es auch dreht und wendet, ein geiler Typ”

    Yo, sehr sympathisch, so aus der Ferne betracht. Leicht anders als Mancio, der vor kurzem noch die Auffassung vertrat, nur Geburtsitaliener sollten Italien vertreten dürfen. Vielleicht zum Glück für die Squadra hat er den Erfolg seiner politischen Meinung übergeordnet.

  124. https://fussball.news/a/ex-pro.....ewinn-sein

    Na, hoffentlich behält Povlsen recht und die Anpassung gelingt möglichst schnell. Ich mag ihn ja schon einmal wegen der nicht vorhandene “Körperlichkeit.” Elegant und geschmeidig wie Samuel Eto’o.

  125. Rasender Falkenmayer

    Immerhin 182cm. Da kann man ja noch ein paar Muckis dran aufhängen. Ausserdem soll er ja Kamada ersetzen.
    Einen schwächelnden Hänfling will ich aber nicht.

  126. Rasender Falkenmayer

    Mehr Mercato
    https://www.transfermarkt.de/d.....or_2670486
    Scheint mir mehr so Wunsch des Spielerberaters zu sein. Andererseits…

  127. Bald ist Olympiade , neues von Stefan Krieger :

    https://www.fr.de/sport/sport-.....57736.html

  128. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Koan Heimspiel mehr… Lea Wagner ist jetzt bei der Sportschau.
    https://www.sport1.de/fussball.....sportschau

    Warum steht da zweimal, wem seine Tochter sie ist, aber nirgends, was sie bisher gemacht hat und was sie dafür qualifiziert?

  129. ZITAT:
    Morsche,
    “Mehr Mercato”
    Schon längst gescoutet, wollte schon immer den Rasen im Wald küssen

  130. ZITAT:
    “Immerhin 182cm. Da kann man ja noch ein paar Muckis dran aufhängen.”

    Manches ist halt auch Veranlagung. Man schaue sich zum Beispiel mal Thomas Müller an, der immer weit davon entfernt gewesen ist, “muskulös” auszusehen. Der will auch gar nicht mehr Gewicht mit sich rumschleppen, hat er kürzlich mal gesagt, weil das zu Lasten seiner Spritzigkeit ginge, oder so ähnlich.
    Anderen Kickern, wie zum Beispiel Goretzka, hat der professionell begleitete Muskelaufbau durchaus was gebracht. Wobei da bei dem einen oder anderen sicher auch psychologische Effekte eine Rolle spielen.

  131. Wohl wahr, WA.
    Ein Möller war auch ein Hemd, deswegen viel der auch so schnell :-)
    Kann dem Hinti net passieren.

  132. Ob der Ex-Watz nach Olympia muss?

  133. ZITAT:
    “Warum steht da zweimal, wem seine Tochter sie ist, aber nirgends, was sie bisher gemacht hat und was sie dafür qualifiziert?”

    Wir sollten eher froh sein, dass nicht auch noch ihr Aussehen thematisiert wurde.

  134. ZITAT:
    “Wohl wahr, WA.”

    +1

    Huch! ;)

  135. Möller war ein Hemd? Diese Einschätzung muss wohl mit der allgemeinen Wahrnehmung korrelieren, bei näherungsweise 68 % an übergewichtigen deutschen Männern im Straßenbild. ;) Der Peppi hält den Akman ja auch für schmächtig bei vorliegendem Idealgewicht. Liegt wohl an seiner vergleichenden Studie mit sich selbst. :D

  136. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Wir sollten eher froh sein, dass nicht auch noch ihr Aussehen thematisiert wurde.”
    Leider wahr.

  137. Rasender Falkenmayer

    Der Akman ist nicht schmächtig, den habe ich gesehen. Der hat dicke Waden und einen kräftigen Hintern.

    Müller ist halt extrem drahtig.

  138. Der Peppi ist ja auch so ein adiböser

  139. ZITAT:
    “………Eine infizierte Mallorcaurlauberin hat in einem Karlsruher Club (sorry: Bar) mit 200 Gästen schlappe 25 weitere Gäste angesteckt………
    https://www.tagesspiegel.de/po.....13716.html

    @ Jim Knopf 106

    Die von dir aufgestellte Behauptung ist dem verlinkten Artikel nicht zu entnehmen.
    Das ist, wie ich hier vor geraumer Zeit schon schrub, ein Beispiel dafür, warum ich hier zu Einzelheiten der Coronathemen nix mehr einstelle.

  140. ZITAT:
    “Der Peppi ist ja auch so ein adiböser”

    :-)

  141. ZITAT:
    ” Liegt wohl an seiner vergleichenden Studie mit sich selbst. :D”

    ohne eine spitze richtung (lokaler) berichterstatter geht’s bei dir nur selten, was? *grinsesmiley*

  142. Bei den jungen Kerlche ist das ja allein entwicklungsmäßig gegeben, dass sie mit Stabilitätszunahme noch net fertig sind. Dass da Mukkis statt Fettpölsterchen antrainiert werden, liegt im Interesse des Berufsbildes.
    Was zuviel wird, entscheidet die jeweilige Person anhand Körperkontrolle und erwerbbarem Wissen am besten selber.

  143. @152: Da verwechselt Du ggf den Jimmy mit dem Stein und mir.

    unsbhängig davon, ohne eine spitze richtung (lokaler) vollexperten geht’s bei dir nur selten, was? *grinsesmiley* und „kleingeschrieben“

  144. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wir sollten eher froh sein, dass nicht auch noch ihr Aussehen thematisiert wurde.”
    Leider wahr.”

    Ich nehme euer Bemühen amüsiert zur Kenntnis, macht ruhig weiter. Im Falle von Frau Wagner finde ich allerdings, wenn eine die Kleinmädchenattitüde ausspielt und diese inflationär in Interviews einsetzt, müsste sie sich nicht wundern, wenn ihr hübsches Äußeres erwähnt würde. Wäre dann nur konsequent.

  145. Schon ein wenig peinlich, wenn man seinen Kader nicht voll bekommt. Mit nur 15 Feldspielern dürften Aches Chancen steigen, auch eingesetzt zu werden.

    https://www.kicker.de/naechste.....14/artikel

  146. Is scho ein fesches Dirndl die Lea.

  147. Beim Schweinsteiger sogt mer ja auch er schaut aus wie der Schorsch Clooney für arme.

  148. ZITAT:
    “Im Falle von Frau Wagner finde ich allerdings, wenn eine die Kleinmädchenattitüde ausspielt und diese inflationär in Interviews einsetzt, müsste sie sich nicht wundern, wenn ihr hübsches Äußeres erwähnt würde.”

    Ach Du hast die schonmal im TV gesehen? Ich schalte halt immer direkt nach den Spielen aus.

  149. Als Eintracht Fan verständlich.

  150. Wer möchte schon die Zusammenfassung von Spielen gegen Mainz oder Schalke schauen?
    Nix für ungut gell.🥰

  151. Dass man sich über das Aussehen überhaupt noch unterhalten muss?
    Wir sind uns doch mittlerweile über das Äußere hübscher Frauen hoffentlich einig:
    – Nase schmal zusammengestaucht
    – Wangenknochen mit Eigenfett hervorgehoben
    – die Brutsch ordentlich aufgespritzt (“wunderbar sinnliche, volle Lippen”)
    – ne markante Portion Silikon in der Bluse
    – Hyaluron im Hinterteil
    Das wäre dann schon mal die Hauptsache. Feintuning je nach Geschmack, zu empfehlen jedenfalls die operative Korrektur fehlender “Grübchen”, damit das uniforme Gesicht nicht zu dämlich aussieht und auch das Lächeln charmant rüber kommt.

  152. PK Schnippsel. Heute Jesper Lindstroem

    Sonntag verpflichtet, seit Montag im Training, jetzt die Vorstellung. Gude, @jobbe2902

    „Ich hatte gute Angebote, aber die Strukturen in Frankfurt haben es mir leichtgemacht, mich für die Eintracht zu entscheiden. Hier entsteht ein junges Team mit einem neuen Trainer und Manager. Ich möchte ein Teil davon sein.“

    „Ich spiele gerne im vorderen Bereich, kann aber auch über die Flügel kommen.“

    „Ich freue mich tierisch darauf, mit Frankfurt europäisch zu spielen.“

    „Der Trainer hat mir mitgegeben, dass ich etwas an Gewicht zulege, damit ich mich in den Zwischenräumen besser durchsetzen kann. Ich bin schnell, möchte aber etwas zunehmen, um mir den Gegner vom Leib halten zu können.“

    „Ich hoffe, dass mich der Trainer aufstellt und ich zu Beginn einige Einsätze bekomme, damit ich mich in den Vordergrund spielen kann.“

    „Ich habe viele Spiele der @Bundesliga_DE im Fernsehen gesehen und liebe daran, wenn schnell von Abwehr auf Angriff umgeschaltet wird. Das ist genau mein Spiel.“

    „Mir ist wichtig, dass ich hinter mir Leute habe, die mir den Rücken freihalten. Ich habe einen guten Distanzschuss und bin gut im Kombinationsspiel. Dafür benötige ich den Ball in den Zwischenräumen, das ist wichtig.“

    „Ich hatte mit Bröndby eine dreiwöchige Vorbereitung und bin deswegen in einer guten Verfassung. Etwas war ich nervös, aber meine Mitspieler und der Trainer haben mich super empfangen. Das freut mich.“

    „Ich kenne die Geschichte vom Europapokalspiel zwischen Bröndby und der Eintracht und habe gehört, dass die Frankfurter Fans die Bröndby-Fans übertönt haben – das muss man erstmal schaffen, weil es in Bröndby auch sehr laut ist.“

    Mit diesen wunderschönen Schlussworten verabschieden wir uns von der PK mit @jobbe2902

  153. „….und habe gehört, dass die Frankfurter Fans die Bröndby-Fans übertönt haben – das muss man erstmal schaffen, weil es in Bröndby auch sehr laut ist.“

    https://youtu.be/Y4SPPGSXJHI

  154. Also ich fand die Wagner auch inhaltlich gut. Während sich der andere Moderator im Heimspiel so richtig ans Peterle rangewanzt hatte, dazwischen noch völlig weichgespülte quatschfragen a la ‘wie toll ist die eintracht eigentlich in letzter Zeit?’ stellte um dann zum krönenden Abschluss vom Peter noch ein Trikot für 10 Jahre Treue Hofberichterstattung geschenkt zu bekommen, bemühte sich die gute Frau Wagner wenigstens etwas um kritischere Fragen, wurde aber von den Erklärpapis schnell zurecht gewiesen.
    Ich finds schade wenn sie das Heimspiel verlässt, kann es aber aufgrund o.g. Umstände auch verstehen.

  155. Ich find die Frau Wagner gut.
    So !

  156. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Also ich fand die Wagner auch inhaltlich gut. (…) Ich finds schade wenn sie das Heimspiel verlässt, kann es aber aufgrund o.g. Umstände auch verstehen.”

    Finde ich auch so.

  157. Hauptsache Janine bleibt.

  158. War der Bub da überhaupt schon auf der Welt, als wir da die Tribüne geschaukelt haben?

  159. Mal was ganz anderes – ich bekomme auf der Mainaqila App immer die mainpay-Werbung zum Bezahlen im Stadion

    Was ich daran nicht ganz verstehe – muss ich denn jetzt zum Bezahlen im Stadion DIESE Mastercard haben, oder kann ich mit Apple Pay (was ich schon habe) und einer anderen dort hinterlegten Karte bezahlen?

    Dass es geht, wenn ich diese beworbene Karte nehme, steht da.
    Das es mit Apple Pay und anderen Karten NICHT geht, steht da nicht …

    Weiß da jemand näheres? Kann ja hoffentlich bald wieder wichtig werden, wie man im Stadion sein Bier bekommt … :-)

  160. ZITAT:
    “War der Bub da überhaupt schon auf der Welt, als wir da die Tribüne geschaukelt haben?”

    Danach wollte Klein-Jesper nur in Eintracht-Bettwäsche schlafen

  161. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “War der Bub da überhaupt schon auf der Welt, als wir da die Tribüne geschaukelt haben?”

    Ein Märchen aus uralten Zeiten…
    Wir sind Legende!

  162. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wir sollten eher froh sein, dass nicht auch noch ihr Aussehen thematisiert wurde.”
    Leider wahr.”

    Wieso? So schlecht sieht sie ja nun auch wieder nicht aus.

  163. @steheh
    Die Eintracht hat ein paar FAQs veröffentlicht, ganz am Ende: https://www.eintracht.de/mainp.....ay/
    Hast Du wahrscheinlich schon selbst gesehen.

    Diesen mainpay-Mist in der App kann man nur mit der angebotenen Mastercard verknüpfen:
    “mainpay kann nur mit der kostenlosen digitalen mainpay Mastercard® Debitkarte verwendet werden.”

    Gibt es weitere Möglichkeiten bargeldlos im Deutsche Bank Park zu bezahlen?
    Ja, du hast die Möglichkeit auch mit jeder anderen Mastercard zu bezahlen. Die Bezahlung mit z. B. Visa ist nicht möglich.

    Heißt für mich man plant die direkte, bargeldlose Bezahlung einzuführen, aber (Egal ob via Handy oder physikalischer Karte) extrem einzuschränken. Mastercard (als Partner der Eintracht *zwinkersmile*) geht, Rest nicht. Girocard/EC vermutlich dann auch nicht.
    Stand heute.
    Kundenfreundlich sieht sicher anders aus. Aber man will die Fans Kunden unbedingt in die eigene App, oder wenigstens zum eigenen Partner zwingen.
    Übrigens: Löhnen mit Bargeld geht laut FAQ tatsächlich noch…mal sehen wie lange noch.

  164. ZITAT:
    “… Girocard/EC vermutlich dann auch nicht. Stand heute. …”

    Melde da mal dezente Zweifel an. Die Frankfurter Sparkasse gibt nach wie vor die “Adler-Card” heraus, also eine EC-Karte im Eintracht-Look mit Adler drauf. (Wurde vor Corona teils schwer bestaunt)
    Alles ist möglich; glaube allerdings nicht, dass man künftig auf solche Gimmicks verzichten möchte.

  165. ZITAT:
    “Is scho ein fesches Dirndl die Lea.”

    Brüderle im Geiste?
    ;-)

  166. Merseburger Klugscheißer

    “Bald ist Olympiade”

    Übrigens: Was wir demnächst haben, sind die Olympischen Spiele. Olympiade ist der Zeitraum zwischen den Olympischen Spielen.

    Aber das nur nebenbei…..

  167. Die Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten beim digitalsten aller Bundesligisten sind auch anderweitig unterirdisch
    https://stores.eintracht.de/re.....handising/
    Da hat ja jeder Online-Krauter-Shop mehr zu bieten

  168. Merseburger, wieder was gelernt.
    Und bald wieder vergessen:-)

  169. ZITAT:
    “@steheh
    Die Eintracht hat ein paar FAQs veröffentlicht, ganz am Ende: https://www.eintracht.de/mainp.....ay/
    Hast Du wahrscheinlich schon selbst gesehen.

    Diesen mainpay-Mist in der App kann man nur mit der angebotenen Mastercard verknüpfen:
    “mainpay kann nur mit der kostenlosen digitalen mainpay Mastercard® Debitkarte verwendet werden.”

    Laut FAQ kann man Mainpay über die mainaqila App mit jedem Bankkonto verknüpfen.

    Allerdings soll man dafür die Online-Logindaten seiner Bank eingeben.

    Muss natürlich jeder selber wissen, ob er irgendeiner App, auch wenn Sie von der Eintracht ist, seine Onlinebankdaten geben will, für mich fällt mainpay in der App damit komplett raus.

  170. Man fragt sich, warum kein Paydirekt, wenn man schon die Deutsche Bank im Boot hat…

  171. JCM im Mutterschiff mit einem vorausschauenden Artikel über “strategische Irrtümer” und “falsche Fuffziger”: Ligaversammlung am morgigen Mittwoch.
    https://www.fr.de/sport/fussba.....1626183452

  172. ZITAT:
    “Merseburger, wieder was gelernt.
    Und bald wieder vergessen:-)”

    War halt ein Klugschiss…..

  173. bissi Sportlisches, die ersten Sprüche vom Jesper (“brauche nur Jemand, der mir den Rücken frei hält”) deuten nicht unbedingt auf viel Lust zu Defensivarbeit.

  174. ZITAT:
    “Die Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten beim digitalsten aller Bundesligisten sind auch anderweitig unterirdisch
    https://stores.eintracht.de/re.....handising/
    Da hat ja jeder Online-Krauter-Shop mehr zu bieten”

    Ich könnte da nicht mal etwas kaufen, wenn ich wollte.

  175. ZITAT:
    Ich könnte da nicht mal etwas kaufen, wenn ich wollte.”

    Du hättest wenigstens noch die Möglichkeit, direkt vor Ort zu kaufen.
    Dürfte genug Fans geben, die diese Möglichkeit nicht haben

  176. ZITAT:
    “JCM im Mutterschiff mit einem vorausschauenden Artikel über “strategische Irrtümer” und “falsche Fuffziger”: Ligaversammlung am morgigen Mittwoch.
    https://www.fr.de/sport/fussba.....1626183452

    Mal unterstellt, Hopp und Red Bull müssen bei Fortgeltung von 50+1 zeitnah die Segel streichen und die Pillen sowie die Radkappen bekommen aus Gründen des Vertrauensschutzes eine fünf- oder zehnjährige Übergangsfrist (weil die schon in der Liga waren, bevor 50+1 beschlossen wurde).
    Was würde sich dann mittelfristig schon groß ändern in der Liga?
    Ach ja, eines vielleicht: die Wahrscheinlichkeit, dass die Umsatzkönige aus dem Voralpenland deutscher Meister werden, steigert sich vermutlich noch etwas.

  177. @ViltVodel VI
    “Laut FAQ kann man Mainpay über die mainaqila App mit jedem Bankkonto verknüpfen.”

    Ja, natürlich brauchst Du ein eigenes Bankkonto und dies kann überall sein, aber eben nicht nur.
    Zusätzlich benötigst Du eben die von der Deutschen Bank ausgegebenen Mastercard.

    Mit der Eintrachtlösung hast Du folgende “Partner” mit im Boot:

    – Die Eintrachtapp mainaquila
    – Den Partner Deutsche Bank
    – Mastercard
    – Apple Pay oder Google Pay
    – Deine Hausbank

    Wer mag, der soll diesen umständlichen Weg gehen.
    Ob er sicherer ist als der Weg “EC-Karte der Hausbank” an den Kartenleser halten….
    Und wenn man mit der Zeit gehen will (Natürlich völlig OK für mich), dann bietet man halt wie jeder Kiosk die Bezahlung per Handy an. Ohne Kunden eine bestimmte Karte bei einer bestimmten Bank aufzudrängen. Zufälligerweise sind Deutsche Bank und Mastercard Werbepartner der Eintracht…aber hey, man hat garantiert lange ab gewägt und die bester Lösung für uns Fans ausgesucht ;-)

    Deine Zweifel seien Dir gegönnt, Nidda-Adler.
    Es ist nicht sicher wie es kommt, weshalb ich auch “vermutlich” und “Stand heute” geschrieben habe. Vielleicht wird die Eintracht kundenfreundliche Lösungen, neben dem Bargeld, anbieten. Wetten würde ich derzeit nicht darauf.

  178. „…Vielleicht wird die Eintracht kundenfreundliche Lösungen, neben dem Bargeld, anbieten.“

    Wahrscheinlich noch Payback oder Herzchen

  179. ZITAT:
    “@ViltVodel VI
    “Laut FAQ kann man Mainpay über die mainaqila App mit jedem Bankkonto verknüpfen.”

    Ja, natürlich brauchst Du ein eigenes Bankkonto und dies kann überall sein, aber eben nicht nur.
    Zusätzlich benötigst Du eben die von der Deutschen Bank ausgegebenen Mastercard.

    In dem Moment, wo man da seine Kontodaten hinterlegt, erhält man die, insofern benötigt man die nicht vorher.

    Egal, bei welcher Bank du bist – deine kostenlose digitale mainpay Mastercard® Debitkarte kannst du in wenigen Schritten beantragen und deiner Apple oder Google Wallet hinzufügen.

    Ist halt eine zusätzlich Digitale Mastercard, die man dann bekommt.

    Will aber auch hoffen, das man im Stadion auch sonst mit anderen Karten und auch Bargeld zahlen kann, wird auch so passieren, tippe ich mal, trotz digitalstem Bundesligisten.

  180. ZITAT:
    “Was würde sich dann mittelfristig schon groß ändern in der Liga?”
    Wir hätten einen Wettbewerb von lokal verankerten Sportvereinen. Für mich wäre das schon eine Verbesserung.
    Das Geld, was jetzt an Fußballfirmen fließt, flösse an andere Vereine. Die Vereinskonkurrenten vom FCB hätten also mehr Geld, insgesamt.

  181. Einfach das Bier durch den Zaun schmuggeln.

  182. ZITAT:
    “… Es ist nicht sicher wie es kommt, weshalb ich auch “vermutlich” und “Stand heute” geschrieben habe. Vielleicht wird die Eintracht kundenfreundliche Lösungen, neben dem Bargeld, anbieten. Wetten würde ich derzeit nicht darauf.”

    Yep. Hellmann betonte dunnemals ausdrücklich auch die Möglichkeit der Barzahlung. Ist aber halt schon verflixt lange her. :(

  183. Philadelphia Eagle

    Hab grad mal kurz quergelesen…
    …also Sandra Wagner is die fesche Tochter
    vom Ex-Schalke Trainer David Wagner
    (nochmal, die vom Ex-Schalke Trainer David Wagner) ?

  184. ZITAT:
    “Einfach das Bier durch den Zaun schmuggeln.”

    Okay. Zeig mir, wo der Zaun steht.

  185. Und der Bruder heißt lustigerweise Sandro.
    Während der Bruder von der Lea Wagner ja der Leo ist. Vater aber auch ein “David”.
    Ich suche jetzt die Mütter.

  186. Des ist die Lia
    https://youtu.be/C5GrmFI7xYY
    Aber wer ist jetzt schon wieder dieser Reno

  187. Nur Nonsens im Kopp, der Zebulon.

  188. Und der Ururopa hat schon die Nibelungen trainiert.

  189. “Okay. Zeig mir, wo der Zaun steht.”
    Am Abend vorher durchschieben, im alten Stadion ging das früher easy.

  190. ZITAT:
    “ohne eine spitze richtung (lokaler) berichterstatter geht’s bei dir nur selten, was? *grinsesmiley*”

    Ich denke schon, dass der Peppi mindestens ebenso wenig vulnerabel ist wie Du und ich. So eine kleine sarkastische Spitze halten wir doch allemal aus.

  191. Am Donnerstag beginnt der Poker/die Auktion um die TV-Rechte am DFB-Pokal ab 2022/23. Wie immer ist man bemüht, mehr Kohle rauszuholen und wartet deshalb mit dieser, aber längst nicht einzigen, Änderung auf:

    „Außerdem werden künftig die vier Viertelfinals an vier verschiedenen Tagen jeweils um 20.45 Uhr angepfiffen.“

    https://www.kicker.de/poker-um.....68/artikel

  192. Sehr gut. Wir gewinnen die erste Partie und gucken dem Rest dann entspannt zu.

  193. So lange wir Deppen die TV-Abos kaufen, wird’s net besser.

  194. Aber im Ernst, bei den Buli-Spieltagen ist es socher noch etwas anderes, doch im Pokal würde ich es genauso machen.

  195. ZITAT:
    “Ching Chang Chong
    Muahahahaha
    https://www.fr.de/sport/sport-.....57736.html

    Der Heinrich Lübke hat mal eine Rede in Afrika mit “Liebe Neger” eröffnet.

  196. Einfach das Bier durch den Zaun schmuggeln.

    Sintemals hatte ich meinen Flachmann entweder an der Innenseite Unterarm (unter dem Hemd) oder in der Kapuze des Friesennerzes.
    Am Einlass: Arme hoch, abtasten lassen. Arme runter. In die Kapuze hat nie jemand geschaut.
    Gedrink im Blog J bei Anlass, hilfsweise auch ohne Anlass.

  197. “Der Heinrich Lübke hat mal eine Rede in Afrika mit “Liebe Neger” eröffnet.”

    Heute würde man sagen “Fake News”.

    https://www.welt.de/politik/ar.....wurde.html

  198. Equal goes it loose!
    Lübke zur Queen 1966?

  199. “Ich habe im Fernsehen genau gesehen, wie der Ball im Netz zappelte.”

  200. ZITAT:
    “”Ich habe im Fernsehen genau gesehen, wie der Ball im Netz zappelte.””

    Ich sach nur Kießling, in Sinsheim, Skandal. Und gute Nacht!

  201. ZITAT:
    “”Der Heinrich Lübke hat mal eine Rede in Afrika mit “Liebe Neger” eröffnet.”
    Heute würde man sagen “Fake News”.
    https://www.welt.de/politik/ar.....wurde.html

    Das Zitat ist nicht be- aber auch nicht widerlegt.
    Dafür gibt es viele andere im O-Ton.
    Der Versuch der “Welt”, sich ihn schönzureden, hilft da auch nicht.

  202. 66 net

  203. ZITAT:
    “”Ich habe im Fernsehen genau gesehen, wie der Ball im Netz zappelte.””

    Holla. Den kannte ich nicht.

  204. ZITAT:
    “66 net”

    2010 auch net! ;-)

  205. Kilchi in seinem Element. War klar, dass er der gestrigen Steilvorlage bei der PK nicht widerstehen konnte.

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....59509.html

  206. Kilchenstein hält ihn für aufgeweckt. Ein guter Anfang.

  207. ZITAT:
    “Kilchenstein hält ihn für aufgeweckt. Ein guter Anfang.”

    Und smart. Das wird ne große Liebe.

  208. Morsche
    spannender finde ich fast, was kil nicht schreibt.
    Wenn ich es recht in Erinnerung habe, sagt JL (bzw. der Übersetzer) dass hier ein junges Team aufgebaut werden soll.
    Gut, die Faktenlage sieht auch danach aus, so explizit hatte ich es bei anderweitigen Stimmen aber nicht in Erinnerung

  209. ZITAT:
    “Mercato
    https://www.transfermarkt.de/s.....id/1053923

    Unser Zuberli quasi verschenken? Niemals!

    Morsche

  210. Was ist los? So milde gestimmt.
    „Halbes Hemd“ hört sich doch auch nicht besser an als „zartes Geschöpf“.

  211. Und um mal den Bogen zu spannen, für einen Teil der Superli-Zuberli-Trilliarden holen wir dann den kleinen Mijat nach Haus

  212. Wenn Hoffenheim, dann holen wir den Grillitsch.

  213. Es lebe die Athletik, kasperlekram kicke soller mit dem Fußball und nicht mit Hohlblocksteinen.
    Ein kleiner Luka Modric wäre mir allemal lieber als ein Muskelprotz.

  214. Geh Parkuhr ;-)

  215. Natürlich ist nicht das prosperierende Ostend gemeint

  216. Die Local-Player-Tabelle der Bundesliga…. Platz 11. Cool ist, dass Ndicka dazu zählt.

    https://www.kicker.de/die-loca...../slideshow

  217. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Mercato
    https://www.transfermarkt.de/s.....id/1053923

    Unser Zuberli quasi verschenken? Niemals!

    Morsche”

    Fottgejacht und wie immer verschenkt…

  218. OT Corona
    Hauptsache Party oder einfach nur “Durchgeknallt”:
    https://www.br.de/nachrichten/.....li,ScvgZJk
    (Meldung 11:50h)

    Liest man solche und ähnliche Meldungen (wie zum Beispiel die links in der #106) kann man das Thema “Schulen als mögliche Treiber der Pandemie” getrost irgendwo zwischen Platz 27 und 32 der Pandemiebekämpfungs-Wichtigkeitsskala einordnen, oder?

  219. Gutes Geld für Zuberli, Einsatzchancen hat der eh kaum.

  220. Morsche kicker, Bördner ist gar nicht mehr im Kader.

  221. *gäääähn*
    So ein richtig rassiges Testspiel könnte mir jetzt gut tun.

  222. ZITAT:
    “Morsche kicker, Bördner ist gar nicht mehr im Kader.”

    Es geht ja auch um 2020/21.

  223. ZITAT:
    “*gäääähn*
    So ein richtig rassiges Testspiel könnte mir jetzt gut tun.”

    Oder ein erfrischender Zeitungsartikel: https://www.fr.de/frankfurt/st.....57052.html
    (Habe allerdings so ein merkwürdiges Gefühl, als ob die Haltung des Journalisten nicht ganz neutral sei)

  224. ZITAT:
    “(Habe allerdings so ein merkwürdiges Gefühl, als ob die Haltung des Journalisten nicht ganz neutral sei)”

    Der gescheiterte Versuch einer Gerichtsglosse

  225. https://www.stern.de/gesundhei.....14858.html

    https://www.spiegel.de/panoram.....97cbb45e96

    Das Festival in den Niederlande war ein open Air Festival und alle Hygienemaßnahmen wurden eingehalten, soviel zum Thema draussen ist sicher, siehe Fussball etc.

  226. “(Habe allerdings so ein merkwürdiges Gefühl, als ob die Haltung des Journalisten nicht ganz neutral sei)”

    Muss sie das denn?

  227. “…. und alle Hygienemaßnahmen wurden eingehalten”

    Wird zumindest behauptet.

  228. Schulen sind keine Pandemietreiber. Als solches bezeichnet man Bereiche in denen das Virus überdurchschnittlich oft weitergegeben wird. Und das passiert in Schulen wohl gottseidank nicht. Aber das heißt ja nicht, dass die Ansteckungsgefahr in diesen Einrichtungen geringer ist, als in anderen öffentlichen Innenräumen. Kein Pandemietreiber zu sein, bedeutet nicht, weniger Infektiongeschehen als woanders. Nur halt nicht mehr. Das wird gerne verwechselt, weil es gut in die eigene Argumentation passt.

    Und die Infektionszahlen von Kindern in Ferienzeiten anzugucken, ergibt, was die Schulen betrifft, ohnehin kein belastbare Bild.

  229. Eijoh, behaupten lässt sich viel. Fordern lässt sich auch viel.
    https://twitter.com/frankfodde.....44230?s=20

  230. Endlich wieder Corona hier,”scroll”.

  231. ZITAT:
    “Endlich wieder Corona hier,”scroll”.”

    Tja. Ich wollte mal ganz launig auf Steine schmeißende RentnerInnen umschwenken – das wurde ja gleich zerpflückt.
    ;)

  232. “Was guckst du” oder auch: Wann guckst du wo
    https://www.kicker.de/der-fuss.....kel#twfeed

  233. Worredau,
    Wetter technisch alles safe in OWL?
    Hagen und das Sauerland saufen gerade ab.

  234. ZITAT:
    “Die Rente ist sicher”

    :-)

  235. ZITAT:
    “Hagen und das Sauerland saufen gerade ab.”

    Eben im Autoradio gehört. Der Bach fließt jetzt durchs… Altenheim!
    Bewohner werden mit Allrad-Fahrzeugen abgeholt.
    OWL: Keine solche Katastrophe.
    Wetter zwar mies, aber Stimmung gut.

  236. „Einige Wörter Japanisch, sagt Ache, “kenne und verstehe ich schon” – was ihn wohl vom Großteil seiner Mannschaftskollegen unterscheiden dürfte. Der Grund: Ache ist großer Anime-Fan.“

    https://www.kicker.de/vorberei.....31/artikel

  237. So kann man seriös über den Fall berichten:

    https://www.faz.net/aktuell/rh.....34274.html

  238. Ach herrje, unser Möchtegernkomiker Franz will über seriös und unseriös richten? Ich brech ab.

  239. Genau so ist es Jürgen.

  240. @Worre, hab eine Auge auf unseren ehemaligen Steuermann, wenn er da so in OWL durch die Lande reitet

  241. Dass Dir das nicht zu blöd ist, spricht für sich.

  242. sollte stefan behr jemals “seriös” schreiben, würde mir was fehlen. wer das von ihm erwartet, hat irgendwas grundlegend nicht verstanden und ist bei der faz sicher gut aufgehoben. schön, dass es beides noch gibt. und gut, dass jetzt auch der franz zum erklärbär wird. wieder ein medien-vollexperte mehr. wann wird auch er zum virologen? es bleibt spannend.

  243. Der soll seinen Bayernkurier lesen.

  244. @260
    Ziemlich schweres Geläuf jetzt auf dem Golfplatz Marienfeld, nehme ich an.

  245. schön, dass es beides noch gibt. Ja.
    und gut, dass jetzt auch der franz zum erklärbär wird. Nein
    wieder ein medien-vollexperte mehr. Nein wann wird auch er zum virologen? Nie.

  246. Außerdem hob ich ja bis heut eine recht enge Bindung an die BILD Zeitung.

  247. Wenn Du den Franz machen willst, mußt Du auch in der Rolle bleiben. Kaiser. Da ist nichts mit seriös.

  248. Rechtschaffene deutsche Rentner von muslimischen Kleinkindern mit Migrationshintergrund derart genötigt, dass sie sich nur mit beherzten Steinwürfen retten konnten! Das Land geht vor die Hunde..🇩🇪👴

  249. Oldo bitte, ich war mein ganzes Leben extrem seriös.

  250. Edeltechniker. Frankfurter Bub.
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....60999.html
    Ergänzungsspieler. Braucht man gute.

    Und, liebe FR: Entweder “Der Vertrag des Mittelfeldmannes läuft bis 2023” oder es “läuft sein Vertrag in einem Jahr aus”.

  251. ZITAT:
    “@Worre, hab eine Auge auf unseren ehemaligen Steuermann, wenn er da so in OWL durch die Lande reitet”

    :-)

  252. ZITAT:
    “ZITAT:
    “@Worre, hab eine Auge auf unseren ehemaligen Steuermann, wenn er da so in OWL durch die Lande reitet”

    :-)”

    “Die Flut hebt alle Boote”. Allerdings war das annersder gemeint 😕

  253. Immerhin scheint wenigestens die Sportgerichtsbarkeit beim DFB noch zu funktionieren:
    https://www.kicker.de/18-monat.....63/artikel

  254. 50+1 ist anscheinend sowas wie heißer DFL-Brei:
    https://www.kicker.de/dfl-mitg.....53/artikel

  255. Das (geplante) neue Hygienekonzept der DFL scheint mir nicht up to date zu sein:
    https://www.kicker.de/dfl-plan.....41/artikel

    Das Risiko, dass Geimpfte und Genesene ansteckend sein können, sollte weiterhin durch regelmäßige Tests bei Staff und Kickern minimiert werden. Aber das bin ja nur ich.

  256. Da scheint der Artikel dem Sudden Death erlegen zu sein. Da fehlt was.
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....1626274131

  257. ZITAT:
    “Da scheint der Artikel dem Sudden Death erlegen zu sein. Da fehlt was.
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....1626274131

    Hier das Gleiche:
    https://www.fuldaerzeitung.de/.....61124.html

  258. In der Fuldaer Zeitung leicht zu finden.

  259. fuldaerzeitung.de

  260. Schon interessant, wie bei uns getestet wird, oder eben gerade nicht getestet wird:
    https://www.faz.net/aktuell/wi.....34866.html

  261. Huch. Alles in weiß hier?
    Bzw. bei mir?

  262. Boah. Ergraut wieder. tz.

  263. @WA:
    IMir kommt es so vor, als wolle man dieses lästige Corona endlich los sein. Die Inzidenz ist niedrig, der Sommer ist irgendwie da (oder auch nicht) und Corona hat uns jetzt lange genug beschäftigt, nicht wahr? Delta ist woanders und wenn es nach Deutschland kommt, dann ganz bestimmt nicht so schlimm wie woanders. Jetzt erst mal feiern gehen, Freunde treffen, das Leben unbeschwert genießen und reagieren können wir dann ja immer noch, richtig?

    So ungefähr kommt mir das vor, was da gerade so abgeht. Als hätte man aus den Wellen 1, 2 und 3 nichts gelernt. Aber das bin ja nur ich.

  264. Jetzt erst mal feiern gehen, Freunde treffen, das Leben unbeschwert genießen

    Genau so schauts aus Burschen!

  265. @ 283 Jim Knopf

    Wenig gelernt, das sehe ich auch so, vor allem in Bezug auf das Verhalten im privaten Bereich. Also genau da, wo Disziplin und Verzicht vielen Menschen am schwersten fallen.

  266. Ich frage mich, wieviel Offensivkräfte wir noch verpflichten wollen?

    Im Moment haben wir mit Kostic, Younes, Blanco, Lindstroem, Hrusitic, Zalazar, Akman, Ache, Joveljic, Kamada Zuber, Borrè und Barkok 13 Spieler für 4, maximal 5 Positionen. Selbst wenn Zuber und Kamada noch gehen würden, sind wir überbesetzt.

    Ja, wenn wir die zwei verkauft bekämen, hätten wir ein fettes Plus. Aber immer noch keine ausgewogenen Mannschaft.
    Mag sein, dass man auch noch mit dem Abgang von Barkok oder Hrustic kalkuliert aber sicher erscheint mir, dass wir jetzt erst mal ohne Ende abgeben müssen. Und dann irgendwann bitte noch einen richtig starken 6er.

    Selbst für eine Dreifachbelastung, die mir bei Waldhof nicht sicher scheint, sind wir offensiv klar zu viele.

    Ich weiß auch nicht, ob wir genug Mentalitätsspieler haben. Alles irgendwie brave Jungs aber wer geht voran, wenn es klemmt? Ich würde mir noch einen Typ Chiellini (ablsösefrei) wünschen, muss jetzt nicht er sein aber dass Hase oder Hinti es nicht drehen können, haben sie letzte Saison bewiesen.

    Ich will auch nicht nur eine U19 sondern einen richtigen Leitwolf auf der 6.

    Andererseits hätten wir theoretisch mit Jesper, Kostic, Borrè auch brutales Tempo und mit Younes einen Mann, der das Tempo einzusetzen weiß (ich weiß, die Adduktoren). Sollte Younes ausfallen, hätten wir mit Joveljic den Knipser.

    Vorne ist das echt spannend, Kamada Zuber und Hrustic/Aymen rausgerechnet aber hinten sind wir sehr dünn besetzt.

    Ich weiß, es ist noch ohne Ende Zeit aber gute 6er sind rar. Let`s trust in Menga.

  267. ZITAT:
    “@ 283 Jim Knopf

    Wenig gelernt, das sehe ich auch so, vor allem in Bezug auf das Verhalten im privaten Bereich. Also genau da, wo Disziplin und Verzicht vielen Menschen am schwersten fallen.”

    Ich weiß nicht, wenn ich die Ergebnisse aus Utrecht lese, ist keinesfalls nur der private Bereich problematisch.

    In Anbetracht von Delta wird m.E. gerade zu schnell, zu viel geöffnet. Aber ich habe auch volles Verständnis für das Bedürfnis. Ich glaube nur, dass etwas mehr Zurückhaltung uns vor der 4. Welle bewahren könnte.

    Wir jedenfalls, beide doppelt geimpft, halten weiter Abstand und tragen Masken, wo nötig, nicht für uns sondern um die Nichtgeimpften zu schützen.

  268. @ CE
    Glasner will im neuen 2-7-1 spielen lassen und jeweils eine unterschiedliche “7” für Liga und EL. Das wird richtig schön revolutionär.
    Damit das mit dem Überraschungseffekt auch gut klappt, wird Waldhof vorher, noch im alten Spielsystem, abgeschenkt.
    Klare Strategie, muss man nicht mehr viel erklären. Gute Nacht.

  269. Im Übrigen fordern Organisationen wie Ärzte ohne Grenzen, Oxfam, der renommierte Ökonom Joseph Stiglitz u.a. Joe Biden auf, Druck auf Frau Merkel auszuüben, den Patenschutz für Vakzine endlich aufzuheben. Interessanterweise erzeugt die Haltung der Kanzlerin in der deutschen Bevölkerung weit weniger moralische Empörung als ein paar Feiernde.

  270. @248 fg-sge
    +1

  271. Patentschutz, aber wahrscheinlich stimmt Patenschutz auch.

  272. @CE: da hat Dein Handy noch den Gonzo und den Killer verschluckt
    https://youtu.be/Jg1SqIHUrdg
    Wobei ich mir bei den Namen nie so ganz sicher, ob er der dann auch tatsächlich ist
    Und aus RZ08 ist ja wohl schon mal RZ06 geworden

  273. Ach so, beim Leitwolf bin ich bei Dir

  274. ZITAT:
    “Ach so, beim Leitwolf bin ich bei Dir”

    Leitwölfe sind regelmäßig recht teuer. Bis ein Welpe sich vielleicht diesen Rang erkämpft, übernimmt interimsweise vielleicht der Trainer diese Funktion. Ginge auch.

  275. ZITAT:
    “Im Übrigen fordern Organisationen wie Ärzte ohne Grenzen, Oxfam, der renommierte Ökonom Joseph Stiglitz u.a. Joe Biden auf, Druck auf Frau Merkel auszuüben, den Patenschutz für Vakzine endlich aufzuheben. Interessanterweise erzeugt die Haltung der Kanzlerin in der deutschen Bevölkerung weit weniger moralische Empörung als ein paar Feiernde.”

    Ich bin mir da völlig unsicher. Ich sehe einerseits, dass es elementar wichtig ist, dass die ganze Welt geimpft ist, andererseits, warum sollte noch geforscht werden, wenn das Urheberrecht einfach aufgehoben werden kann?

    Mir ist schon klar, dass eine Pandemie besondere Handlungen bedarf aber wäre eine Aufhebung des Urheberrechts wirklich zielführend?

    Ich weiß es nicht. Ich sehe auch keine klare Grenze, wann es gerechtfertigt wäre, wann nicht. Wäre auch die Erforschung Null CO2 Benzinerzeugnisse zu marktgerechten Preisen ein Grund? Oder ein Vakzin gegen HIV? Wer forscht dann noch? Krebsmittel? Alles Dinge, die viel mehr Tote zur Folge haben, als Covid!

    Ist schwierig.

  276. Zeb, stimmt, den Gonzo gibt es ja auch noch. Nicht mal schlecht der Mann, hat alles außer Biss.

    Wir müssen offensiv dringend abspecken,

  277. @294: ich hoff, die verstehen den auch.
    Hab mal ein paar Szenen von den Übungen digital beobachtet, sieht teilweise recht kompliziert aus

  278. C-E, schwierig ist dies gewiss, da stimme ich Dir zu. Sehe hier aber einen eine solche Maßnahme rechtfertigenden Notstand. Im Gegensatz zu Krebs und anderen o.a unsäglichen Erscheinungen werden durch die Pandemie erhebliche soziale und wirtschaftliche Schäden erzeugt. Partikulare Renditeinteressen Einzelner sollte für mein Dafürhalten gesamtgesellschaftlichen Interessen nachgeordnet werden, zumal hier noch davon auszugehen ist, dass entsprechende Pharmaunternehmen längst die Entwicklungskosten mehr als armortisiert haben.

  279. Allgemeine Jammerei, die welsche Schwyz meldet auf 1000 Meter Höhe 11 Grad und Dauerregen. Danke Juli!

  280. Leitwolf-Wumms

  281. Jimmy, da bin ich mir nicht sicher. Curevac z.B. hat sich nicht gerade gesundgestoßen. Und warum sollte Krebs anders gesehen werden, als Covid? Was stoßen wir einmal los, wenn wir Unternehmen quasi enteignen?

    Noch mal, ich habe da gar keine Meinung zu, tendiere aber zu Urheberrecht. kann da aber gerne falsch liegen, erfahren werde wir es wohl nie.

  282. Eindeutig, Zeb hat das Abräumergen. Für 200K Öcken im Jahr wird er den Leitwolf geben, Endlich haben wir die Lücke geschlossen.

  283. Der Jesper sieht im Training schon mal ziemlich gut aus und abspecken muss Schobbe auch nicht. Die Jugendspieler rechne Ich mal raus. Bei Blanco fehlt dann doch noch so einiges und Ali hat nen guten Abschluss, aber für mich klar hinter Jovelic. Mein 6er ist Sow, der Djibi ist offensiv einfach viel zu harmlos, dann doch eher RZ08. Vielleicht halt auch noch ne Nummer zu gross für ihn ? Mir fehlt die Kante 9 und bevor Ich Inzidenz überhaupt gelesen habe ein rechter Schienenspieler.

  284. ZITAT:
    “… Mir ist schon klar, dass eine Pandemie besondere Handlungen bedarf aber wäre eine Aufhebung des Urheberrechts wirklich zielführend? …”

    Zielführender wäre die Unterstützung produktionsfähiger Anlagen zur vor-Ort-Herstellung von Medizinprodukten jeglicher Art. Leider scheitert dieser Ansatz aber fast regelmäßig an dem Aufschrei “Dual-Use-Production” politisch Interessierter. Speziell Impfstoffe und deren Produktion sind da ein extrem heikles Thema.

  285. Patentschutz aufheben ? In der Tat sehr schwierig, aber ob überhaupt eine andere Firma so schnell mit dem MRNA Rezept das Vakzim in ausreichender Menge produzieren kann ? Bei einigen Getränken klappts zumindest in der gleichen Qualität zumindest nicht

  286. “..Interessanterweise erzeugt die Haltung der Kanzlerin in der deutschen Bevölkerung weit weniger moralische Empörung als ein paar Feiernde.”

    Bin da auch zwiegespalten.
    Wäre aber auch mal schön, wenn sich die Leute zur Abwechslung auch mal über sich selbst empören würden.
    Die Selbstreflexion und Weiterentwicklung kommt mir nicht nur in der Pandemie zunehmend zu kurz
    Inklusive auf dem Platz

  287. ZITAT:

    Inklusive auf dem Platz”

    Zebu, dass Dumme daran auf’m Platz und anderswo ist, selbst wenn alle alles richtig machen, gibt’s am Ende Verlierer. Dann ist auch das Richtige das Falsche. Da hilft auch kein Empören. Recht hat eh immer nur der Siege, selbst wenn er schwer im Unrecht ist.

  288. @Jimmy und zu CE’s 301:
    Könnte was dran sein, muss ich nochmal drüber nachdenken:
    https://www.spiegel.de/wirtsch.....7115716f4a
    Und auch, dass der CE mir Vergleich dazu nur 200K bietet ;-)

  289. Diese Frage nach dem Patentschutz lässt sich in der Tat nicht leicht beantworten.
    Aber es wurde von der öffentlichen Hand so viel Geld für die Forschung an Covid bereitgestellt, dass mir ziemlich suspekt ist, warum im nächsten Schritt private Unternehmen die Rechte an diesen Forschungen halten. Der Markt (war bei Masken und Co auch so) verstärkt die Knappheitssignale noch. Da wird dann spekuliert, verzögert, zurückgehalten, weil eben nicht das Gemeinwohlinteresse, sondern die Kapitalrendite im Vordergrund steht.
    Es ist kein Krieg mit dem Virus, aber eine schnelle weltweite Reaktion ist notwendig. Wenn ein Land angegriffen wird, sollte man auf Militär zugreifen können, und nicht erst mit Militärprivatunternehmen verhandeln müssen, damit sie umgehend eingreifen. Bei Covid passiert das indes.