Heimpleite Stimmen zur Niederlage

picture alliance/Alexander Hassenstein/getty/Pool/dpa
picture alliance/Alexander Hassenstein/getty/Pool/dpa

Adi Hütter: «Das ist eine sehr, sehr ärgerliche Niederlage. Wir haben es nicht geschafft, dem Gegner weh zu tun. Wir sind enttäuscht, auch von der Leistung. Wir haben es nicht geschafft, taktisch diszipliniert zu spielen. Wir haben nicht so agiert, wie wir es schon oft gezeigt haben. Kritik ist heute völlig berechtigt. Wir sind nicht in die Zweikämpfe gekommen, die Frische hat auch gefehlt. Wir wollten gewinnen, um vielleicht noch einmal nach oben zu schauen. Deshalb tut die Niederlage weh.»

Sebastian Rode: «Wir haben ordentlich angefangen, wollten es von hinten raus spielerisch lösen, aber dann haben es wir es vorne nicht geschafft in die entscheidenden Räume reinzukommen. Wir haben nach vorne hin sehr wenig Durchschlagskraft gehabt. Mainz ist eine sehr unangenehme, sehr physisch starke Mannschaft, sie haben hinten gut gestanden und vorn auch sehr gut gekontert. Da ist es dann schwer, wenn man 1:0 hinten liegt. Wenn wir alle nicht an unsere Leistungsgrenze rankommen, dann wird es sehr schwer, Spiele zu gewinnen. Heute haben es viele nicht geschafft – Mund abputzen. Man muss natürlich auch sagen, dass wir am Mittwoch auch wieder ein schweres Spiel hatten in Bremen, die Mainzer haben sich die Woche extra ausruhen können auf das Spiel heute. Den Kopf nicht hängen lassen, wir hatten eine gute Woche, jetzt geht es gegen München weiter. Das ist schon die ganze Saison so, dass wir Höhen und Tiefen haben, sehr unkonstant sind. Das war heute auch wieder so ein Tag, wo es nicht so ganz geklappt hat. Das werden wir wahrscheinlich bis zum Saisonende nicht abstellen können. Ziel muss es sein, dass es bis zur neuen Saison deutlich besser wird.»

Bruno Hübner (Sportdirektor Eintracht Frankfurt): «Es ist eine verdiente Niederlage. Uns hat ein Stück weit die Substanz gefehlt. Wir hatten keine guten Spielideen.» (dpa)

Schlagworte:

428 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Orakel von Offenbach

    Freud‘scher Verleser im letzten Satz. Ich las „…wir hatten keine guten Spieler“.

  2. Morsche allerseits!
    Die Eintracht hat sich also wieder einmal als Diva gezeigt und sich bei M1 für die letztjährige Teilnahme an der Euroleague-Quali bedankt. Fairer Sportsgeist eben.
    Tatsächlich aber kann die Mannschaft nur mit enormen Kampfgeist und ein wenig Spielglück überhaupt in der Liga mithalten, weil sie spielerisch so schwach ist. Trapp war gestern wahrscheinlich der Mann mit den meisten Ballkontakten auf dem Feld. Sobald Kostic aus dem Spiel genommen wird, ist es vorbei mit der Frankfurter Torgefährlichkeit.
    Und Adi hat sich wieder einmal vercoacht: Dost ist allenfalls als Einwechselspieler bei Rückstand in den letzten Minuten zu gebrauchen.
    Hoffentlich reichen 35 Punkte, damit wir nicht im letzten Spiel gegen aufmüpfige Paderborner zittern müssen.
    Für die neue Saison bedarf es personeller Änderungen beim Trainer und in allen Mannschaftsteilen! Mit solch einer spielerischer Armut darf es einfach nicht weitergehen!

  3. Letzter Satz. Es muss heißen ,spielerischen‘

  4. Nach zwei englischen Wochen haben uns die Frische und die Substanz gefehlt und viele sind daher nicht an ihre Leistungsgrenze gekommen? Na das kann bis Saisonende dann ja noch heiter werden.

  5. Die Nr.2 triffst ganz genau.

  6. Was ist man doch so blöd. Nach zwei erzwungenen Siegen hab ich mich tatsächlich wieder richtig auf das Spiel gefreut. Und dann so ein spielerischer Offenbarungseid mit Slapstickfussball. Einwurfversuche, die zu Knoten in den Beinen führen. Spieler, die sich gegenseitig umrennen. Stürmer, die nix mit dem Ball anfangen können. Was für eine traurige Entwicklung seit dem Halbfinale gegen Chelsea…

  7. Ich schrieb gestern um die Zeit, dass es net mehr wie ein Punkt wird.
    So einen schwachen Auftritt allerdings hatte ich nicht erwartet.
    Jetzt muss man immer noch nach den anderen schauen, sehr schade!
    Eintracht gebt mir noch einen Sieg gegen die Uschis und nen Punkt beim Geißbock, dann laßt mer die Ruh:-)

  8. Das ist übrigend die Aufstellung des grandiosen Rückspiels bei Chelsea:

    Trapp – da Costa, Abraham, Hasebe, Hinteregger, Falette – Rode, Fernandes – Gacinovic, Kostic, Jovic.

    Es ist offenkundig, dass man nach dem darauf folgenden gigantischen Umbruch diese Saison nicht viel erwarten konnte.

  9. Rode wollte es am Schluss spielerisch lösen. Für spielerische Lösungen ist er m.E. weniger geeignet. Natürlich kommt es darauf an, welche Maßstäbe man hier anlegt.

  10. @8
    Wie sich das Fehlen von Falette (und Jovic) auswirkt :)…

  11. “Was für eine traurige Entwicklung seit dem Halbfinale gegen Chelsea…”
    Dem ist nichts hinzuzufügen.

  12. Ich hatte nach den letzten drei Spielen mit einem erkennbaren Aufwärtstrend und 7 Punkten mit einem Sieg gegen die Knollenwerfer, die unzweifelhaft unter größerem Druck standen, ganz fest gerechnet. Und dann so ein komplett ideenloser Auftritt, das ist auch mit der zusätzlichen Belastung aus dem Mittwochspiel nicht zu rechtfertigen.
    In der neuen Saison muss nun vieles neu justiert werden, nicht zuletzt auch in der Person des Übungsleiters.

  13. ZITAT:
    “Das ist übrigend die Aufstellung des grandiosen Rückspiels bei Chelsea:

    Trapp – da Costa, Abraham, Hasebe, Hinteregger, Falette – Rode, Fernandes – Gacinovic, Kostic, Jovic.

    Es ist offenkundig, dass man nach dem darauf folgenden gigantischen Umbruch diese Saison nicht viel erwarten konnte.”

    Bitte Fernandes raus- und dafür Rebic reinnehmen!

  14. ZITAT:
    “…Bitte Fernandes raus- und dafür Rebic reinnehmen!”

    Wie, der ES verbreitet hier Fake-News? ES RAUS…

  15. Statt DaCosta der indisponierte Toure, Abraham draußen, Falette, Fenandes, Jovic nicht dabei und Gacinovic anfangs draußen. Die halbe Mannschaft neu und anscheinend schlechter auf und eingestellt.

  16. Bruno warnt mit Recht: “Wir müssen im Endspurt definitiv noch punkten. Sieben Punkte Vorsprung sind zwar relativ viel, doch am Ende kommen Ergebnisse raus, mit denen man zuvor nicht rechnet.”

  17. Sich seine Argumente einfach auszudenken ist jetzt ein ES?

    Trapp – da Costa, Abraham, Hasebe, Hinteregger, Kostic – Rode, Gacinovic – Bebic, Jovic. (Haller, deGuzman, Gonzo)

    Wer von denen spielt dieses Jahr eigentlich konstatnt auf dem Niveau vom letzten Jahr? Jovic, Haller und Rebic sind es nicht. DeGuzman war fast das ganze Jahr verletzt. Trapp wurde zwischenzeitlich von Wiedwald vertreten. Abraham irgedwie auch nicht. Hasebe hat auch Schwierigkeiten, zwischendurch ein Eigentor geschossen und wurde von Thuram zlataniert. Hinti? Sah zwischenzeitlich auch richtig scheiße aus. DaCosta…. wo isser?

    Individuelle Fehler, so wie gestern, haben uns ordentlich was gekostet dieses Jahr. Wenn man dafür nur ne Erklärung hätte. Naja an Frische und Fittnes kann es auf jeden Fall nie gelegen haben. Zumindest nicht bei Ilse…WEIL DER GENAU WEIS WANN ES SICH EH NICHT MEHR LOHNT ZU LAUFEN. Wisst ihr noch?!?!?!

  18. “Bitte Fernandes raus- und dafür Rebic reinnehmen!”

    Fuck. Stimmt. Verrecherchiert.

  19. Ich nehme dem Ilsanker seine Konzentrationsschwäche beim Nulleins nicht übel. So ein Mist passiert. Was sein rausrücken vor dem Nullzwei angeht … da hat er wohl schlichtweg die falsche Entscheidung getroffen.

    In Summe hat aber eben auch er – neben komplett allen anderen* – keinerlei Siegeswillen gezeigt. Und da nutzt der eine oder andere gewonnene Ball im Mittelfeld exakt gar nichts.

    Und hier, Deputy Eugen, können wir uns wieder so heiter wie ergebnislos im Kreise drehen.

    * eventuell noch Kostic, bei dem es mir so vorkommt, als wäre er bei solchen Spielen in erster Linie wegen seiner faden Mannschaftskollegen angepisst. Aber immerhin führten seine individuelle Qualität zu ein oder zwei Abschlüssen.

  20. FFH scheint der Helmer noch nie gehört zu haben.

  21. ZITAT:
    “Rode wollte es am Schluss spielerisch lösen. Für spielerische Lösungen ist er m.E. weniger geeignet. Natürlich kommt es darauf an, welche Maßstäbe man hier anlegt.”

    Hast Du das Spiel gestern gesehen ? Wenn ja, dann auch wo der Seppl sich die Bälle abholen mußte ? Er teilt sich offensichtlich den Spielaufbau von ganz hinten mit Hase und fällt dann naturgemäß als 8er aus. Kohr trägt spielerisch null bei und nimmt man dann noch Daichi und Kostic den Platz ist kein offensives Mittelfeld mehr vorhanden. Ende aus Mickimaus, bleibt dann noch Hinti mit seinem unerquicklichen Halbfeld-Langholz auf …

  22. Man kann heilfroh sein, bereits 35 Punkte auf dem Konto zu haben. Aufgrund der fetten Leistungsdelle seit Anfang November 2019 steht man tatsächlich noch auf einem guten und soliden Platz 11. Fast schon eine kleine Sensation, wenn man bedenkt, welche Niederlagenserie es dabei gab.

  23. Die Pahl soltte zu Antenne Bayern gehen, die ist ja nur am bayern Bayern Bayern schwärmen….

  24. “Und hier, Deputy Eugen, können wir uns wieder so heiter wie ergebnislos im Kreise drehen.”

    Wieso im Kreis drehen? DICH kann ich ja eh nur schwer überzeugen, egal wie die Fakten aussehen. Aber vielleicht liest das ja noch wer anders…könnte ja sein.

  25. In diesem desolaten Zustand vergeigen wir am End das Finale gegen Saarbrücken – DAS wäre megapeinlich.

  26. ZITAT:
    “Die Pahl soltte zu Antenne Bayern gehen, die ist ja nur am bayern Bayern Bayern schwärmen….”

    Mit Recht die machen es ja gut , wovon kann bei der Eintracht schwärmen .

  27. “… DICH kann ich ja eh nur schwer überzeugen, egal wie die Fakten aussehen. …” – das stimmt allerdings. Wobei ich geneigt wäre, Titel zu akzeptieren.

  28. Und nochmal zu gestern. Irgendwie macht hier jeder die Misere am Mitfeld fest. Ich denke nach wie vor, dass bei unserer Abteilung Attacke nach wie vor NICHTS läuft. Sich mal Bälle im Mittelfeld holen, Laufbereitschaft zeigen, am Spiel einfach mal teilnehmen, vielleicht sogar irgendwie noch dabei Torgefahr ausstrahlen. Das ist weder bei Silva noch Dost der Fall. Ganz im Gegenteil, man hofft dass Kostic die Bälle mundgerecht serviert oder es einen Elfmeter gibt. Desweiteren sind die beiden nicht wirklich antrittsschnell und es fehlt eine gewisse Grundschnelligkeit. Beide wie gestern zusammen aufzustellen, kann doch nicht wahr sein. Hütter ist hierbei scheinbar sehr erkenntnisresisstent.

  29. ZITAT:
    “”… DICH kann ich ja eh nur schwer überzeugen, egal wie die Fakten aussehen. …” – das stimmt allerdings. Wobei ich geneigt wäre, Titel zu akzeptieren.”

    Vielleicht hilft dir das: https://adelstitel-kaufen.com/

  30. ” Desweiteren sind die beiden nicht wirklich antrittsschnell und es fehlt eine gewisse Grundschnelligkeit”

    richtig. und schon alleine aus dem grund war der tausch rebic gegen silva ein griff ins klo.

  31. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Die Pahl soltte zu Antenne Bayern gehen, die ist ja nur am bayern Bayern Bayern schwärmen….”

    Mit Recht die machen es ja gut , wovon kann bei der Eintracht schwärmen .”

    ja mit gewaschenem Geld von Adidas Dreyfus seit 1975

  32. Ich würde schon sagen, dass zwei englische Wochen (eine letzte, eine nächste) mehr als die anderen durchaus eine Auswirkung haben. Wer das negiert, hat wohl noch nie selbst gegen den Ball getreten. Wenn man dann noch Antikicker wie Kohr und Ilsanker aufstellt, und das auch noch zusammen, kommt so ein Spiel wie gestern raus. Passenderweise gehen die Tore auch auf die zwei Kameraden.

  33. nicht zu vergessen die Kohle von Leo Kirch.

  34. Ansonsten wundere ich mich Woche für Woche wie der Grundtenor hier um 180 Grad umschlägt. Das ist schon absurd.

  35. Für das Obst trifft des Statement: nur die letzte Viertelstunde, dann lieber Maggo.
    Dann lieber ein Stürmer, dafür Daichi dahinter und ein Renner mehr fürs MF.
    Auch Rode so tief verschenkt, dann lieber Hinti vorziehen und N`Dicka rein.

  36. “wundere ich mich Woche für Woche”

    Ernsthaft?

  37. in englischen wochen entsprechend öfters.

  38. ZITAT:
    “ZITAT:
    “”… DICH kann ich ja eh nur schwer überzeugen, egal wie die Fakten aussehen. …” – das stimmt allerdings. Wobei ich geneigt wäre, Titel zu akzeptieren.”

    Vielleicht hilft dir das: https://adelstitel-kaufen.com/

    SAUBER !!! Mit eigenem Wappen!
    Allerdings würde ich einem Freund von mir gerne zum 50sten einen Dr.-Titel schenken. So einen richtigen, der auch in den Pass eingetragen wird.
    Hat da jemand einen …. äh … seriösen Kontakt?

  39. Wenn ich mit Dost spiele muss ich auch probieren seine Stärken, Abschluss vor der Hütte, zum Einsatz zu bringen. So ein rumgehampel zwischen Mittellinie und Strafraum und Höhe Bälle auf die Glatze zum verlängern? Ablegen? Ist für mich Kokolores.

  40. Hohe Bälle natürlich

  41. ZITAT:
    “…seriösen Kontakt?”

    Frag mal bei Andi Scheuer nach. Ich meine irgendwo in Tschechien…

  42. Dr.

    Brasilianerin heiraten, dortigen Pass beantragen, Fantasienamen eintragen (liberales Namensrecht!)- gern auch “Doktor Flotte”, fertisch.

  43. Vollkommen richtig, Remo. Hohe Bälle auf Dost ist irgendwie noch old school. Wobei ich immer noch glaube, dass Dost nicht fit ist bzw. es wohl bei uns nie war….

  44. anstatt hier zum wiederholten Male über Dreyfus und Kirch zu greinen, oder Red Bull, Hopp, Bayer oder VW zu bekritteln sollte man lieber überlegen, warum aus der Okocha, Möller, Bein, Yeboah Zeit nicht mehr gemacht wurde und warum die Eintracht nicht in Bad Homburger Quandt Kohle schwimmt?

  45. ZITAT:
    “Wenn ich mit Dost spiele muss ich auch probieren seine Stärken, Abschluss vor der Hütte, zum Einsatz zu bringen. So ein rumgehampel zwischen Mittellinie und Strafraum und Höhe Bälle auf die Glatze zum verlängern? Ablegen? Ist für mich Kokolores.”

    +1. Habe es gestern schon einmal so ähnlich geschrieben. Die Stürmer brauchen eben auch mal ordentliche Anspiele, dann haben beide – sogar Dost – schon gezeigt, dass sie die wegmachen können.

  46. Apropos Namensgebung, Latinos sind da wesentlich kreativer.
    Auf Kuba solls Vornamen geben die Usnavy lauten. Die Eltern wohnen in der Nähe von Guantanamo.
    ;-)

  47. Das mit den Adelstiteln kam zuhause gut an.

    Meine hat sich für mich ausgedacht:

    Euer Durchlauch um Gottes Willen Wüstling der erste und letzte seiner Art.

    Der Lauch ist kein Schreibfehler.

    Bin sehr skeptisch.
    Mer musse gern habbe.

    Zu meiner Erleichterung hat der BvB wenigstens noch gewonnen.

  48. ZITAT:
    “nicht zu vergessen die Kohle von Leo Kirch.”

    Ach je wie toll Fußball ist sonst so sauber weltweit und erst recht in Frankfurt mit Ohms usw.

  49. Morsche,
    “Passenderweise gehen die Tore auch auf die zwei Kameraden.”
    Sehe ich genauso. Ilsanker darf beim ersten Tor ruhig hochspringen. Beim zweiten Tor verschätzt, aber immerhin reagiert. Was man in der Szene vom Kohr nicht behaupten kann. Kommt kein Pfiff, sollte man schon weiterspielen. Aber wo wir gerade beim Thema sind, die beiden plus Durm und Sow sollen ja die ausdrücklichen Wunschspieler vom Adi gewesen sein. Wenn dem so sein sollte, sind mir die salbungsvollen Worte vom Fredi bei deren Verpflichtung sowie die Vertragslaufzeiten gerade bei Kohr und Durm nicht so ganz verständlich. War das auch Adis Wunsch?
    OT: Insgesamt aber großes Lob, das hat sich hier aktuell, so meine ich, noch keiner getraut: ID zum schwächelnden Toure im Klassenbuch “Warum darf eigentlich Danny da Costa (außer im undankbaren Spiel in München) gar nicht mehr ran?” Dass er nebenbei dem eingewechselten Timmy ein so la la bescheinigt, geschenkt. Fehlt jetzt nur noch eine Maggo-Diskussion.

  50. ZITAT:
    “Fehlt jetzt nur noch eine Maggo-Diskussion.”

    Die wäre aber vollkommen sinnlos.

  51. Mit dem 0:2 gestern waren wir noch gut bedient. Und das Argument der englischen Wochen erklärt nicht die schlechte Leistung, denn einen Leistungseinbruch im Laufe des Spiels war nicht zu sehen, sondern von Anfang an hatte ich nicht den Eindruck, dass unsere Eintracht ein Konzept für oder den Willen zu einem Sieg hatte.

  52. Mich erinnert das alles irgendwie an diese ätzende Schaaf-Saison (nur halt mit EL und mit noch mieserer Leistung in der Liga).

  53. ZITAT:
    “Wenn dem so sein sollte, sind mir die salbungsvollen Worte vom Fredi bei deren Verpflichtung sowie die Vertragslaufzeiten gerade bei Kohr und Durm nicht so ganz verständlich. War das auch Adis Wunsch?”

    Was hätte Bobic denn sagen sollen?
    “Wir haben die beiden Deppen auf ausdrücklichen Wunsch unseres Trainers verpflichtet und geben ihnen langfristige Verträge, da wir hoffen das er bei denen nicht ganz daneben liegt”?

  54. Tut mir leid, aber mich erinnert das eher an Veh im Endstadium.

  55. Es haben von Anfang paar % gefehlt gestern, sowohl körperlich, als auch mental.
    Gehört ja auch zusammen.
    Dann reicht es gegen keinen laufstarken Gegner.
    Wobei es am Anfang net so scheiße war.
    Jetzt wird zweimal verloren, dann hoffentlich nochmal gepunktet.

  56. @50 Sinnlos? Welche Diskussion über Fußballthemen ist denn hier wirklich sinnvoll? Ist es sinnvoll, schon seit geraumer Zeit eine Trainerdiskussion zu führen? Oder soll damit nur die Enttäuschungsdiskussion vorbereitet werden, wenn zur neuen Saion der ÜL weiterhin derselbe ist? Ich gehe im übrigen davon aus! Aber man wird sehen …

  57. da ich nicht davon ausgehe, stand jetzt, in der kommenden saison wieder ins stadion zu dürfen, ist es mir einigermaßen egal wer trainer sein wird.

  58. @34 Maxfanatic
    180 Grad-Wenden gehören zum Fußball, wie im Spiel so auch in den Diskussionen über das Gegurke davor und danach. Mal sind “wir” die Größten, mal sind “sie” die Deppen, so ist das eben! Ist aber – wie ich finde – im Fußball auch net weiter schlimm, sondern eher wesentlicher Bestandteil des Fan-Darseins! Aber ganz ehrlich, ich wundere mich auch manchmal darüber!

  59. Und jetzt auch noch so eine beschissene Demütigung bei den Drecksbauern vor Augen. Danach auswärts Hertha, gefühlt “immer” verloren. Was ein Juni :-(

  60. ZITAT:
    “Und jetzt auch noch so eine beschissene Demütigung bei den Drecksbauern vor Augen. Danach auswärts Hertha, gefühlt “immer” verloren. Was ein Juni :-(“

    Dabei haben wir im Juni noch kein Spiel verloren. Noch nie.-:)

  61. Wenn Bremen heute verliert, können die, Niederlage gegen die Bayern eingerechnet, nur noch 34 Punkte erreichen.
    Dabei kommt doch dann glatt Euphorie auf, oder etwa nicht ?

  62. Im Abstiegskampf hat man übrigens größere Chancen am Ende nicht enttäuscht zu werden.
    Danke, Adi.

  63. ZITAT:
    “… Dabei kommt doch dann glatt Euphorie auf, oder etwa nicht ?”

    Zumal da auch noch die letzten sechs Teams teilweise gegeneinander spielen müssen…

  64. “…Wir haben die beiden Deppen auf ausdrücklichen Wunsch unseres Trainers verpflichtet und geben ihnen langfristige Verträge, da wir hoffen das er bei denen nicht ganz daneben liegt“?”

    raideg, da sind wir möglicherweise unterschiedlicher Meinung. Ich bezweifle nach wie vor, dass der Fredi im Sommer nicht maßgeblich an der Entscheidungsfindung beteiligt war. Gleiches gilt übrigens auch für Ilsanker. Da hat Fredi schon vor der Verpflichtung gesagt, dass man aufgrund der Verletzungen von Torro und Fernandes auf der 6 aktiv werden will. Seine Verpflichtung kann man aus unterschiedlichen Gründen hinterfragen, er war auf jeden Fall günstig und Adi hat mit ihm gearbeitet. Wenn dem bei der Entscheidungsfindung insgesamt nicht so war, hätten Fredi und Ben Manga ja unabhängig davon fünf bis zehn fussballerische “Perlen” holen und wie bei Zalazar (der hier keine Minute trainiert hatte) direkt weiterverleihen können. Und, um die Verbindung zu gestern herzustellen, möglicherweise machen ja die Klatschpappen hier ja auch einen ganz guten Job. Für mich sind die keine Laufkundschaft, die man einfach so mal wegfidelt. Und zu guter Letzt, das war gestern die gleiche Aufstellung wie gegen Freiburg ab der 46. Minute. Da kam Kohr für Torro. Das Zentralorgan sprach nach dem damaligen Spiel von einem Chancenfeuerwerk. Dass ich als Trainer hoffe, dass mit der gleichen Aufstellung die Abschlüsse heuer besser klappen, halte ich jetzt für nicht ganz aus der Welt.

  65. ZITAT:
    “Wenn Bremen heute verliert, können die, Niederlage gegen die Bayern eingerechnet, nur noch 34 Punkte erreichen.
    Dabei kommt doch dann glatt Euphorie auf, oder etwa nicht ?”

    Und Düsseldorf muss noch gg Dortmund und Dosen spielen. Wenn sie davon nicht 1 Spiel gewinnen und keines verlieren, können sie uns auch nimmer einholen.

    Glückwunsch an Adi Hütter, daß er uns souverän zum Klassenerhalt geführt hat.

  66. ZITAT:
    “Ansonsten wundere ich mich Woche für Woche wie der Grundtenor hier um 180 Grad umschlägt. Das ist schon absurd.”

    Ich gehe sogar noch weiter und attestiere mir selbst eine 360 Gras Drehung. Gerne mehrmals am Tag.

  67. @65: Dem Glückwunsch schließe ich mich gerne an

  68. Es ist doch aber schwer vorstellbar, dass Hinteregger und Ilsanker (beide unter Hütter bei RBS aktiv) nicht auf Hütter Initiative hin geholt wurden. Mit Mbabu wollte er ja auch einen weiteren Bern-Spieler neben Sow haben – der war halt damals zu teuer. Hütter arbeitet eben gerne mit Spielern, die er kennt. Das ist legitim, aber es darf zumindest diskutiert werden, ob das gut für das Binnenklima innerhalb der Mannschaft ist und ob das zur eigentlich propagierten Philosophie von Eintracht Frankfurt passt. Hier sei auch nochmal an die Aussage erinnert, man wolle Spieler kaufen, von denen der Verin überzeugt sei und dann eben einen passenden Trainer dazu verpflichten.
    Aber auch hierbei ist ja nicht alles schwarz-weiß. Hinti war ein Supertransfer, auch wenn er mich gerade mit seiner Scheiß-Spieleröffnung und seinen sinnfreien Vorstößen wahnsinnig macht. Bei Sow wollte man die Hoffnung zumindest nicht aufgeben, dass er mal ein ordentlicher Bundesligaspieler wird. Der Ilsanker-Transfer war sportlich und perspektivisch überflüssig.

  69. die panik im umfeld ist mal wieder lächerlich.

  70. Gegen Hertha wirds im Mittelfeld jedenfalls richtig was für Feinschmecker: Kohr und Ilsanker auf der 6. Oder Torro und Ilsanker. Oder de Guzman und Ilsanker. Oder Sow und Ilsanker.
    Man sollte ja meinen, dass man so in der Lage wäre, in Berlin die Null zu halten. Den 1 noch nötigen Punkt zu ergaunern. Aber ist ja englische Woche, dann ist das ja ausgeschlossen.

  71. ZITAT:
    “Ich gehe sogar noch weiter und attestiere mir selbst eine 360 Gras Drehung. Gerne mehrmals am Tag.”

    Wir sollten mal einen Trinken gehen

  72. @68: ich sage auch nicht, dass Adi bei Ilsanker und Hinteregger unbeteiligt war. Hier ergaben sich zwei Gelegenheiten und dass Adi sie kannte, war sicherlich kein Nachteil. Ob der Hinti auch gekommen wäre, wenn er sich mit dem Augsburger Trainer super verstanden und die Puppenkiste “Der Hinti ist los” aufgeführt hätte, glaube ich eher nicht.

  73. Klar wollte vorrangig der Hütter den Ilsanker. Aber der Bobic musste ihm Geld geben. Also sind die beide Schuld, dass wir den jetzt an der Backe kleben haben.

  74. @71: Witzfigur und Lauch, Respekt, ganz feinste Küche

  75. Ich wäre schon zufrieden, wenn er den Ilsanker nicht mehr aufstellen würde.

  76. Ich verdränge jetzt den Ärger über gestern durch die Freude, dass wir vorher überhaupt mal wieder gewonnen haben. Ist durch die englische Woche auch zu kurz gekommen und war soo wichtig!

  77. Am Ende des Tages dreht ja jeder mal frei, wie ich jetzt: Stimme dem Max zu:

    “Wenn man dann noch Antikicker wie Kohr und Ilsanker aufstellt, und das auch noch zusammen, kommt so ein Spiel wie gestern raus. “

    So isses. Und das ist nicht mehr der Adi, den ich immer für seinen Mut gelobt habe.

  78. 73/74: Ja, wollte es nur nochmal schreiben, da es ja manchmal hier auch heißt, der Trainer hätte den Kader nicht zu verantworten, was zumindest bei manchen Personalien nicht stimmen dürfte.
    Wir wissen nix, aber ich vermute mal, dass das schon ein zentraler Konfliktpunkt sein dürfte. Man bedenke nochmal diesen Chico Geraldes-Transfer, bei dem sich Bobic und Manga fast vor Begeisterung für den Spieler überschlagen hätten und den am liebsten direkt gekauft hätten und Hütter relativ schnell öffentlich zu erkennen gegegeben hat, dass das ganz und gar nicht sein Spieler ist. Dabei mal ganz außen vor gelassen, welche Qualität dieser Spieler hatte, da wir das alle wohl nicht seriös bewerten können.

  79. Glückwunsch auch von mir an Adi zum Klassenerhalt. Sollte er es noch schaffen,einen einstelligen Tabellenplatz zu erreichen, bekommt er von mir ein Denkmal.

  80. In Bremen wird mal wieder getrommelt. Ich finde, die haben sich langsam echt ein, zwei Jahre Zweite Liga verdeient…

    https://twitter.com/archiert1/.....84192?s=20

  81. Sieht gerade jemand Sky ?

    Den Babbel hätte ich nicht erkannt.
    Sieht aus wie Rasputin, Respekt !

  82. Ich dachte schon, die Steinhaus würde bei Wolfsburg mitspielen.
    War aber nur der Schlager.

  83. Selbstverständlich trägt Bobic die Verantwortung.

    Ob er jetzt aus Überzeugung den von Hütter präferierten Transfers zugestimmt hat oder diese widerwillig durchgewunken hat ändert daran nichts.

    Dann waren entweder seine Transferentscheidungen unglücklich oder seine Wahl des Trainers, bzw. das Festhalten an ihm. Oder von Einzelfall zu Einzelfall eines von beiden.

  84. Die Trikotwahl ist auch sehr bedenklich.

  85. Haarciencia fehlt uns schon sehr.

  86. ZITAT:
    “Die Trikotwahl ist auch sehr bedenklich.”

    Hä?

  87. Tschö Werder.

  88. Was war grün und stank nach Fisch ?

  89. 87

    bei dem Spiel eben.

  90. MOK findet sich jetzt offensichtlich auch auf dem Stammplatz unserer geflüchteten besten Talente ein.

  91. Da ist das Ergebnis von gestern gleich wieder mehr wert.

  92. ZITAT:
    “MOK findet sich jetzt offensichtlich auch auf dem Stammplatz unserer geflüchteten besten Talente ein.”

    Glaub ich nicht. Im letzten Spiel war er noch 90 Minuten als Kapitän auf dem Platz.

  93. Direkter Abstieg jetzt nur noch bei 4 Siegen von Werder (darunter gegen den FCB) möglich. Relegation auch unwahrscheinlich. Aber die Weichen für die neue Saison müssen radikal neu gestellt werden! Ein Weiter so wäre unverantwortlich.
    Und mit der Idee von gutem Fußball nicht vereinbar…

  94. Die Wolfsburger haben eine sehr sympathische Mannschaft. Zumindest für heute Nachmittag.

  95. So, die waren heute beide besser als wir gestern, purzelnde Steine.

  96. ZITAT:
    “Die Wolfsburger haben eine sehr sympathische Mannschaft. Zumindest für heute Nachmittag.”

    Vor allem diesen Arnold mag ich.

  97. ZITAT:
    “bei dem Spiel eben.”

    Verstehe ich immer noch nicht.

  98. ZITAT:
    “Vor allem diesen Arnold mag ich.”

    Ein unfassbarer Unsympath. Obwohl, ich glaube der bewegt wirklich was.

  99. Warum nur spielt Da Costa nicht mehr? Mit dessen Flanken hätte Dost mehr zutun gehabt.Gege Bayern dürfte Er ran ,da war eh nix abzuholen.Eigenartig

  100. Also jetzt noch 17. zu werden dürfte sogar uns schwer fallen, wobai das Hauptsächlich an Bremen liegen dürfte

  101. ZITAT:
    “Tschö Werder.”

    Gleich mal schauen, wen man da so fleddern kann…

  102. Läuft bei den Uschis.

  103. ZITAT:
    “Da ist das Ergebnis von gestern gleich wieder mehr wert.”

    Auf Schalke ist im Gegensatz zu den Unsrigen Verlass.

    Da ist das Ergebnis von gestern gleich wieder doppelt scheixxig.

  104. “Warum nur spielt Da Costa nicht mehr? Mit dessen Flanken hätte Dost mehr zutun gehabt.Gege Bayern dürfte Er ran ,da war eh nix abzuholen.Eigenartig”
    Weil der da Costa der das konnte seit Mitte/Ende April 19 nicht mehr da ist, hat sich irgendwie in Luft aufgelöst.

  105. Man bräuchte eine Tabelle, bei der bei allen Mannschaften die Punkte gegen Schalke bereits eingerechnet sind.

  106. ZITAT:
    “ZITAT:
    “bei dem Spiel eben.”

    Verstehe ich immer noch nicht.”

    an meinem TV sah ich grüne Trikots und Mintgrüne Trikots, die nicht kaum auseinander zu halten waren.

  107. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Tschö Werder.”

    Gleich mal schauen, wen man da so fleddern kann…”

    Maxi Eggestein vielleicht. Der spielt zwar auch ne schwache Saison, ist aber noch jung und hat spielerisch einiges drauf. Ansonsten vielleicht noch Augustinsson, gute Linksverteidiger kann man gar nicht genug haben. Aber um ehrlich zu sein, das wars dann auch fast schon. Für Sturmtalente a la Sargent oder Jojo Eggestein haben wir keinen Bedarf ebensowenig wie für Pavlenka und den Rest kannste eigentlich in der Pfeiffe rauchen von denen. Rashica ist sich schon mit Rasenball einig, Bittencourt ist ein mitlaufender Söldner ohne Charakter, Vogt ist nur geliehen, Sahin zu langsam für die BL und Klaassen……..naja der stabilisiert ja gerade nichts und niemanden.

  108. ZITAT:
    “Klaassen……..naja der stabilisiert ja gerade nichts und niemanden.”

    Genau unser Beuteschema.

  109. Was erlaube Schalke?

  110. “Relegation auch unwahrscheinlich. “

    Stimmt. DüDo müsste noch drei Spiele gewinnen. Oder – bei zwei Siegen – ungeschlagen bleiben. Und die spielen noch gg. Dortmund und in Leipzig.

    Also – wie schon nach den beiden unerwarteten Auswärtssiegen innerhalb von vier Tagen gesagt – mit Abstiegsgefahr brauchen wir uns sicher nicht mehr zu beschäftigen. Zumal wir – rein theoretisch – ja auch selbst noch das eine oder andere Pünktchen holen könnten.

    Für mich ist damit die Saison einigermaßen zufrieden stellend verlaufen. Mit dem Erreichen des Halbfinales im DFB-Pokal und des Viertelfinales in der Europa-League sowie dem Klassenerhalt.

  111. “ZITAT:
    “Tschö Werder.”
    Gleich mal schauen, wen man da so fleddern kann…”

    Die holen UNS wahrscheinlich nicht mehr ein, aber abgestiegen sind die noch nicht.

  112. Wir holen Osako von Werder, dann noch Inui zurück und dann gucken wir mal, welche Adjektive noch so zu “Dreieck” passen.

  113. Wenn wir schon bei Absteigern fleddern wollen: Wie wär’s mit Kunde Malong?

  114. “ZITAT:
    Zumal wir – rein theoretisch – ja auch selbst noch das eine oder andere Pünktchen holen könnten.”

    Sehr theoretisch, hört sich eher nach dem Treibstoff für die Herz aus Gold an.

  115. ZITAT:
    “ZITAT:
    „Glaub ich nicht. Im letzten Spiel war er noch 90 Minuten als Kapitän auf dem Platz.”

    Bevor ich meinen Beitrag zu so was schreibe, nehme ich i.d..R. eine Hintergrundabklärung vor. Aus dem heutigen Spiel-Ticker vom Zentralorgan: „VfB-Coach Pellegrino Matarazzo wechselt nach dem lockeren Sieg in Dresden nur einmal: Badstuber kehrt nach Gelbsperre zurück und ersetzt Kempf.“

  116. Wenn wir auch nur noch einen Punkt bräuchten, hätte ich die maximale Panik.
    Man darf aber sehr optimistisch sein, dass wir keinen mehr brauchen.

  117. Paderborn fiedeln wir weg

  118. ZITAT:
    “Paderborn fiedeln wir weg”

    Den abgeschlagenen Tabellenletzten? Never!

  119. Nur wenn wir müssen.

    Also nein.

  120. Optimieren. Als ob die fähigen Fussballer ausgerechnet zur Geradeso-Klassenerhalt-Eintracht gehen würden.
    Marco Friedl wird man holen. Österreicher und am Ball dünn; den Schnapper kann sich Hütter nicht entgehen lassen.

  121. Außerdem hat der CE gesagt, Werder muß drin bleiben, weil die dann pleite sind oder so.

  122. Allein das Wort wegfiedeln gehört verboten !

  123. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Paderborn fiedeln wir weg”
    Den abgeschlagenen Tabellenletzten? Never!”
    Die Punkte sollten wir gegen S06 holen, sonst könnte es eng werden, aber auch das halte für unwahrscheinlich, das Punkte holen

  124. ZITAT:
    “Marco Friedl wird man holen. Österreicher und am Ball dünn; den Schnapper kann sich Hütter nicht entgehen lassen.”
    Gut das wir den Manager des Jahres habe, der da was dagegen hat – oh hold my beer.

  125. Der 3er in Bremen war wie ein 6er, darauf einen 8er!

  126. Wollt aber net beim „alles schlecht mache“ störn.
    Als druff, wenn’s hilft.

  127. Es sind noch 12 Punkte zu vergeben. Davon holen wir mindestens 12, wenn nicht mehr.

  128. Das wäre für mich ein Albtraum, wenn wir im letzten Spiel gg. PB noch einen oder sogar drei Punkte zum Klassenerhalt bräuchten. Zum Glück wird das nicht der Fall sein.

    Wobei: 2000 gg. Ulm haben wir – im direkten Duell – auch noch einen Punkt gg. Ulm gebraucht. Und drei geholt. Das war übrigens das letzte Spiel, das ich live im Stadion gesehen habe. Aber das nur nebenbei….

  129. ” Als ob die fähigen Fussballer ausgerechnet zur Geradeso-Klassenerhalt-Eintracht gehen würden.”

    Ich glaube, wir brauchen unser Licht nicht unter den Scheffel zu stellen. Egal, auf welchem Platz (über 16) wir die Saison beenden.

  130. ZITAT:
    “Stadionverbot?”

    Selbst auferlegt.

  131. habe gerade den Tabellenrechner im Kicker benutzt:

    Also ich habe jedes Spiel von uns eine Niederlage getippt und denoch kommt Platz 12 raus.

  132. ZITAT:
    “Außerdem hat der CE gesagt, Werder muß drin bleiben, weil die dann pleite sind oder so.”

    Die sind auch pleite, wenn sie absteigen.

    Das Amüsante ist ja, dass bei deren Trümmertruppe die Hälfte der Stammspieler geliehen oder überaltert ist.

    Voigt: Geliehen

    Toprak: Kaufpflicht bei Klassenerhalt 5 Mio.

    Bittencourt: Kaufoption 7,5 Mio

    Selke: Kaufpflicht bei Klassenerhalt 2022 12,5 Mio.

    Andere Leistungsträger wie Moisander (wird im September 35), Selassie (wird im Dezember 34) sind auch nicht mehr ganz taufrisch.

    Bei einem Abstieg soll wohl auch Rashica für nur 15 Mio. zu haben sein (statt 38 Mio).

    Einigermaßen Geld können dann wirklich nur noch die Eggesteins und Augustinson bringen.

    Die sind wirklich völlig am Arsch.

  133. ZITAT:
    “Ich glaube, wir brauchen unser Licht nicht unter den Scheffel zu stellen. Egal, auf welchem Platz (über 16) wir die Saison beenden.”

    Das sehe ich ähnlich.

  134. “Mit dem Erreichen des Halbfinales im DFB-Pokal und des Viertelfinales in der Europa-League sowie dem Klassenerhalt.”

    Noch stehen wir ‘nur’ im Achtelfinale der EL.

  135. ZITAT:
    “Die sind wirklich völlig am Arsch.”

    Runner mit denen. Obwohl ich früher, so mitm Herzog und so, mal Sympathie für die hatte. Sind aber wohl mal falsch abgebogen.

  136. “Noch stehen wir ’nur‘ im Achtelfinale der EL.”

    Ja. Hast recht. Bin trotzdem zufridde.

  137. Hat viel mim Kohlkopp zu tun, dass mer dene die Unnerhos gönnt.

  138. Smells heavy after Klassenerhalt today, hej, da ich trotz meines reifen Alters noch nie ein Pferd vor einer Apotheke kotzen gesehen habe schließe ich mich Boccias Glückwünschen an Adi und die Mannschaft an.
    Also doch schon mal ein erstes happy end dieser seltsamen Säsong zwischen kämpferischem Genie und diletanttischer Schlappheit.

    Ich muss ja ehrlich sagen, ein bisschen Verständnis hab ich schon fürs Austrudeln, habe in Schule und Uni auch immer erst dann richtig losgelegt wenn ich terminlich restlos mit dem Rücken zur Wand stand. :-)

  139. ZITAT:
    “Ich muss ja ehrlich sagen, ein bisschen Verständnis hab ich schon fürs Austrudeln, habe in Schule und Uni auch immer erst dann richtig losgelegt wenn ich terminlich restlos mit dem Rücken zur Wand stand. :-)”

    Und damit hast Du es zum erfolgreichen DJ und Gastronom gebracht. ;)

  140. Ne. Wenn ich die Wahl hätte, wäre mir Werder in der 1. Liga weitaus lieber als Düsseldorf oder Mainz (von den Brausenutten / Volkswagen / Hoppenbach mal ganz zu schweigen).

    Und sollten sie auch noch finanziell gegen die Wand knallen und traurig im unteren Mittelfeld des Unterhauses dahindümpeln, bis sie eine miese Saison in die 3. Liga spült, fände ich das extrem schade.

    Deswegen PRO WERDER BREMEN – auch wenn der Kohfeld äußerst anstrengend ist.

  141. ZITAT:
    “” Als ob die fähigen Fussballer ausgerechnet zur Geradeso-Klassenerhalt-Eintracht gehen würden.”

    Ich glaube, wir brauchen unser Licht nicht unter den Scheffel zu stellen. Egal, auf welchem Platz (über 16) wir die Saison beenden.”

    Zudem werden die Verhältnisse auf dem Transfermarkt in diesem Jahr aus Gründen andere sein.

  142. Wie DILETTANTISCH von mir, omg.

  143. ZITAT:
    “Zudem werden die Verhältnisse auf dem Transfermarkt in diesem Jahr aus Gründen andere sein.”

    auch in dieser wechselperiode zieht es gute kicker dahin, wo es für sie sportlich und finanziell lukrativ ist. was sollte da anders sein? und das pfund “super publikum, tolle atmosphäre” ist ja auch noch äußerst wacklig. ok – die skyline ist stabil.

  144. @144 mit, der Fisch ist so ein Team das ich liebe es zu hassen. Düdo und Mainz sind bei mir auch nur Schulterzucker.

  145. ZITAT:
    “…Die sind wirklich völlig am Arsch.”

    Zudem in der kommenden Fernsehgeldtabelle nur noch auf Platz 19 mit 33.726 T€, im Vergleich zu 19/20 mit 52.142 T€.

    https://www.fernsehgelder.de/2.....1/ranking/

  146. Je mehr ich drüber nachdenk, desto eher will ich, dass Werder absteigt und wir den Eggestein holen. Für, sagen wir 1 Kohr, bekäme man den bei Werder-Abstieg. Sofern man bereit ist, ein gutes Gehalt zu bieten und dem Jungen ne Spiel- und Entwicklungsperspektive aufzeigt, kann der genau hier, den nächsten Schritt gehen.
    23 Jahre alt, beendet grad seine 4. Bundesliga Saison (die erste schwache) und hat sogar schon mal beim Jogi angeklopft. Bei uns könnte er das klaffende Loch im kreativen Mittelfeld zusammen mit Kamada und Sow besetzen.
    Diese 3 rotieren zusammen mit Gaci, und, je nach System, auch mit den 3 defensiven Mittelfeldspielern Rode, Kohr und Torro. Damit ist man im gesamten Mittelfeld qualitativ gut aufgestellt, kann auch taktisch variabel schieben und braucht dafür nur einen Transfer tätigen, der sitzt.

    Stürmer kommen sowieso schon 2 zurück (Ache, Joveljic),
    auf Rechts muss man dann mal schauen wer da gehen will (DDC ? Sarah says No ?),
    Links hängt alles an Kostic, ob man da eigentlich einen oder zwei Spieler holen muss.
    In der Innenverteidigung kommt Tuta als RIV zurück, wenn Abraham geht, und ansonsten soll do halt da gschissene Ilsanker spuin, wenn man ihn eh scho unbedingt braucht hot.

    Das kapitalistische Fussballschwein in mir, erwartet jedenfalls nen spannenden MERCATO, bei dem ich die Eintracht prinzipiell gar nicht mal so schlecht aufgestellt sehe, da man sich bereits einige gute Kaderoptionen geschaffen hat und auch diesmal nicht mit leeren Händen da steht. Die Transfers für die man noch Geld ausgeben will, müssen dann aber auch sitzen in diesem Jahr. Also AUF JETZT !!! Fredi, wenns klappt geb ich dir ne blinde Bratwurscht aus, wenn nich, sehe ich mich gezwungen, ein Spätzleverbot für hessische Gaststätten zu erwirken.

  147. Ein gutes Pferd springt nur so hoch, wie es muss. Und von wem haben wir das mit dem Pferd? Ausnahmsweise erspare ich ihn Euch heute.

  148. @karsten [147]
    Die Nachfrage nach Spielern ist doch in der kommendeen Transferperiode deutlich schwächer, weil finanzielle Ausfälle von den Vereinen zu verkraften sind. Sie werden verhaltener, feindosierter Neuerwerbungen tätigen oder Angedachte auf Eis legen. Sogar vom FC Ruhmreich waren ganz ungewohnte Töne diesbezüglich hören. Da war sogar von Verantwortlichen zu vernehmen, dass man diesmal evtl. ganz auf Zukäufe verzichten wolle. Allgemein werden einige Topspieler Verträge zu Topkonditionen ergattern, klar, aber der arbeitssuchende oder sich- verbessernwollende Durchschnittskicker wird sich mit kleineren Brötchen zufrieden geben müssen.

  149. ZITAT:
    “… auf Rechts muss man dann mal schauen wer da gehen will …”

    Da holen wir einfach noch den Bruder Eggestein. Sollten im Doppelpack günstiger sein…

  150. Ein Hoch der sportsgeistlichen Einstellung des Ergänzungsspielers!,+
    Was die Verhältnisse auf dem Transfermarkt angeht, hättense mal mit der Verpflichtung der zwei Nulpen ein Jahr gewartet, das Geld das wir jetzt bräuchten wird nimmer dasein.

  151. @Eggestein:Jeder, der neben Kruse gut aussah ist in Wahrheit nur die Hälfte wert.

  152. @150, ein nettes Träumchen, aber der Maxi wird, da würde ich glatt nen 8er drauf setzen, von einem der Deutschen Top 6 Clubs oder einem finanziellen heavyweight der restlichen Europäischen Ligen weggesaugt – oder er wird im schlimmsten Fall auf ein paar Pimpmillionen des neuen alten big city Clubs gebettet.

    Ich fürchte da brauchen wir mal wieder eine kreativere Lösung, Mr. Manga, Bitte übernehmen sie

  153. ZITAT:
    “Prognose zum 34. ST
    https://www.bundesliga-prognos.....sstabelle/

    Scheint Werder Fan zu sein

  154. ZITAT:
    “@Eggestein:Jeder, der neben Kruse gut aussah ist in Wahrheit nur die Hälfte wert.”

    Siehe Werder 2020.

  155. Einen Mercato mit Feuerwerk, wo noch nicht mal klar sein wird, wie die kommende Saison finanziert werden wird, könnt Ihr Euch mal schön abschminken.

  156. Das Feuerwerk findet ohnehin hier und nur hier statt. Budget ist dabei völlig nebensächlich.

  157. ZITAT:
    “Einen Mercato mit Feuerwerk, wo noch nicht mal klar sein wird, wie die kommende Saison finanziert werden wird, könnt Ihr Euch mal schön abschminken.”

    klar. es herrscht ebbe. aber auch das betrifft alle boote. und die größten bleiben auch bei flachen wasser die größten. ein guter kicker geht trotzdem eher nach leverkusen oder gladbach als zur eintracht.

  158. Andererseits hat man mit Ache, Tuta und Joveljic die ersten Alternativen, die sich im Sommer (wieder) für neuralgische Positionen vorstellen…

  159. Zum Glück haben wir vor dieser Saison mit Sow und Kohr schon ein solides Fundament gelegt.
    Da muss man jetzt nur noch punktuell verstärken.

  160. Immerhin fällt mir schon DER Aufstiegstrainer für Werder ein: Friedhelm der Große.

  161. …klar. es herrscht ebbe. aber auch das betrifft alle boote. und die größten bleiben auch bei flachen wasser die größten. ein guter kicker geht trotzdem eher nach leverkusen oder gladbach als zur eintracht….

    Hmmmh, mir wurde doch immer gesagt, die Flut hebt alle Boote

  162. ZITAT:
    “Immerhin fällt mir schon DER Aufstiegstrainer für Werder ein: Friedhelm der Große.”

    Das macht der Thomi. Die müsse spare.

  163. Willems kommt vielleicht auch zurück und Zalazars Ausleihe ist auch beendet.

  164. @160

    Da bin ich ganz anderer Meinung. Der Bundesliga und wohl auch der Eintracht, geht es wesentlich besser als den anderen Ligen in Europa . Die Kader der Mannschaften sind voll ohne das nennenswerte Einnahmen erzielt werden konnten.
    Insofern scheint die DFl alles richtig gemacht zu haben, indem sie hier den Spielbetrieb ermöglicht hat. Man sollte halt nicht immer auf die vox populi hören.
    Ob es ein Feuerwerk wird, keine Ahnung. Jedenfalls wird die Auswahl groß und die Preise niedrig sein. Dann gilt es halt gescheit einzukaufen und nicht abzuwarten, bis man 2 Wochen vor oder nach Saisonbeginn wieder bei Rudisresterampe zugreifen muss. Zeit genug haben sie jetzt.

  165. Wir haben laufende Verträge. Jeder Kicker mit einem halbwegs brauchbaren Vertrag bleibt erstmal da, wo er ist. Bei anderen Klubs wird das nicht anders sein.

    Zuschauereinnahmen sind auch wichtig, zumindest für einen Klub wie die Eintracht. Jetzt um die Zeit wären alle Dauerkarten verkauft und das Geld dafür auf der Bank. Wir wissen gar nicht mal, wann wer überhaupt wieder Geld für ein Ticket für ein Spiel ausgeben darf.

    Wo soll jetzt der finanzielle Spielraum her kommen, um zu den ca. 25 Kickern, die gute Verträge von vor Corona haben, jetzt noch fünf Granaten dazu zu holen?

  166. Pressekonferenz Werder-Wolfsburg: Pfeifen im Walde.

    https://www.werder.de/werdertv.....deoId=9911

    Leider haben die keinen Tontechniker. Kohfeldt etwa ab Minute 13:00

  167. ZITAT:
    “Pressekonferenz Werder-Wolfsburg: Pfeifen im Walde.

    https://www.werder.de/werdertv.....deoId=9911

    Leider haben die keinen Tontechniker. Kohfeldt etwa ab Minute 13:00″

    Ist denn niemand aus Tschechien vor Ort?

  168. Geiles Tor von Modeste!

  169. Geiles Tor von Max

  170. Der Fredi mit neckischem Jägerkostüm bei sky

  171. Veh und Bobic in Sky 90!
    Höchststrafe!

  172. hihi, und wir wieder auf Herris, für uns ausgesuchtem, 11.Platz.

  173. ZITAT:
    “Veh und Bobic in Sky 90!
    Höchststrafe!”

    Geht da was?

  174. ZITAT:
    “Morsche allerseits!
    Die Eintracht hat sich also wieder einmal als Diva gezeigt und sich bei M1 für die letztjährige Teilnahme an der Euroleague-Quali bedankt. Fairer Sportsgeist eben.
    Tatsächlich aber kann die Mannschaft nur mit enormen Kampfgeist und ein wenig Spielglück überhaupt in der Liga mithalten, weil sie spielerisch so schwach ist. Trapp war gestern wahrscheinlich der Mann mit den meisten Ballkontakten auf dem Feld. Sobald Kostic aus dem Spiel genommen wird, ist es vorbei mit der Frankfurter Torgefährlichkeit.
    Und Adi hat sich
    ZITAT:
    “Zum Glück haben wir vor dieser Saison mit Sow und Kohr schon ein solides Fundament gelegt.
    Da muss man jetzt nur noch punktuell verstärken.”

    Quatsch, die Mannschaft ist sehr sehr gut zusammengestellt. Wir brauchen keine neuen Spieler. Sind auf allen Positionen doppelt besetzt. Kostic noch für 50 Millionen verkaufen und ab mit der kohle aufs Festgeldkonto.

  175. Die Trottel spielen tatsächlich geschlossen für uns. Erstaunlich.

  176. Sorry, dass ich noch verpasst habe, den ersten Kommentar zu löschen. Aber mal im Ernst, wir brauchen auf nahezu ALLEN Positionen neue, frische Spieler. Der überwiegende Teil der Buli-Saison war eine einzige Katastrophe. Fredi, mach et.

  177. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Prognose zum 34. ST
    https://www.bundesliga-prognos.....sstabelle/

    Scheint Werder Fan zu sein”

    SGE vor Hertha und Schalke?

    Nehm ich!

  178. ZITAT:
    “Zuschauereinnahmen sind auch wichtig, zumindest für einen Klub wie die Eintracht. “

    Wie hoch ist denn überhaupt der Anteil der Tickets an den gesamten Einnahmen?

  179. Einnahmen knapp über 200 Mio., davon 100 Mio. Transfereinnahmen. Spielbetrieb so 30 Mio..

  180. Also ohne Haller Jovic Rebic und Euroleague ganz viel. Fragt sich nur wie man die Kosten drücken kann wenn Spiele nicht stattfinden. Vermutlich nicht im selben Ausmaß wie die Einnahmen sinken.

  181. Aaaber. Wer von Corona betroffen ist muss keine Miete zahlen!
    Gerettet!
    Evtl. können wir die Stadt auch einfach enteignen. Dann gehört der Bunker uns.

  182. ZITAT:
    “Prognose zum 34. ST
    https://www.bundesliga-prognos.....sstabelle/

    Geil, wir gewinnen fast jedes Spiel

  183. Er hat “am Ende des Tages” gesagt.

  184. ZITAT:
    “Geil, wir gewinnen fast jedes Spiel”

    Eben. Die Prognose hat duppfig.o gemacht. Wir verlieren nur gegen Hertha.

  185. Am Ende des Tages finde ich diese Saison nach wie vor enttäuschend, weil sie einfach nix war.

  186. ZITAT:
    “hihi, und wir wieder auf Herris, für uns ausgesuchtem, 11.Platz.”

    Am Ende hatte er recht?

  187. ZITAT:
    “Am Ende hatte er recht?”

    Nein

  188. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Geil, wir gewinnen fast jedes Spiel”

    Eben. Die Prognose hat duppfig.o gemacht. Wir verlieren nur gegen Hertha.”

    Dieser Pantoffelheld..

  189. Sch….. Generalprobe, aber….. Jetzt: noch 2 Auswärtssiege hinnerher !

  190. Bobic hat eben bei Sky 90 gesat, Zuschauer entweder ganz oder gar nicht, weil dies in allen Lebenssituatione seine Sichtweise ist. Allerdings erläutert er auch wie schwer es für die Vereine wäre unter den Bedingungen mit Fiebermessen und Adresse hinterlassen Zuschauezulassungen zu bewältigen.
    Auch geht er von null Transfers in beide Richtungen aus.

  191. Dank für die Info.

  192. Laut HAZ wird 96 den Vertrag mit Stender zum Saisonende nicht verlängern. Dann könnte er als Königstransfer ablösefrei zurück kommen…

  193. ZITAT:
    “Laut HAZ wird 96 den Vertrag mit Stender zum Saisonende nicht verlängern. Dann könnte er als Königstransfer ablösefrei zurück kommen…”

    Das war nach dem Kaiser-Transfer von 96 fast abzusehen – irgendwie tragisch, aber so ist das Geschäft. Von meinen 96-Bekannten höre ich die Kritikpunkte, die ich schon aus seiner Zeit bei der SGE kenne.

  194. ZITAT:
    “Laut HAZ wird 96 den Vertrag mit Stender zum Saisonende nicht verlängern. Dann könnte er als Königstransfer ablösefrei zurück kommen…”

    Der ist nichtmal für Liga 2 gut genug.

  195. Grizzly Adams? Prinz Moppel? Warum muß ich noch immer von dem hören?

  196. ZITAT:
    “Grizzly Adams? Prinz Moppel? Warum muß ich noch immer von dem hören?”

    die verzweifelte Hoffnung einiger Unerschütterlicher, dass irgendeiner aus unserem Internat wenigstens geradeaus laufen kann

  197. Welche Gewichtsklasse mittlerweile? Halt, will ich gar nicht wissen.

  198. ZITAT:
    “Welche Gewichtsklasse mittlerweile? Halt, will ich gar nicht wissen.”

    In Hannover gibt es mehrere gute Pizza- und Burgerläden…

  199. ZITAT:
    “Bobic hat eben bei Sky 90 gesat,
    Auch geht er von null Transfers in beide Richtungen aus.”

    Kein guter Start in die Woche so etwas zu lesen. Mit diesen Kickern nochmals eine Saison dann war’s das.
    Jetzt versuche ich erstmal die nächsten 2 bevorstehenden Klatschen mental gut zu antizipieren.

  200. i>”Bobic hat eben bei Sky 90 gesat,
    Auch geht er von null Transfers in beide Richtungen aus.”

    Kein guter Start in die Woche so etwas zu lesen. Mit diesen Kickern nochmals eine Saison dann war’s das.
    Jetzt versuche ich erstmal die nächsten 2 bevorstehenden Klatschen mental gut zu antizipieren.”

    Tuta, Joveljic und ich glaube ein Südamerikaner Namens Rodrigues, der nach Polen ausgeliehen wurde. Das sind schonmal quasi Neuzugänge für die nächste Saison. Es sei denn, man meint die 3 wären noch nicht so weit und verleiht sie noch ein weiteres Jährchen.

  201. Desweiteren ist man ja quasi dazu verdonnert, mit Spielern wie Dost, Sow, Kohr etc. weiter zu machen. Die sind doch zu hundert Prozent mit lukrativen, langfristigen Verträgen ausgestattet. Speziell für Dost ist die Eintracht ein Geschenk des Himmels. Von den anderen sprechen wir besser gar nicht….

  202. Exilfrankfurter

    Morsche, der Fredi hat bestimmt gemeint, er holt nen neuen Trainer, der die Pupen tanzen läßt.

  203. Meine Stimme zur Niederlage.

    https://maintracht.blog/2020/0.....version-2/

    Bei Nichtgefallen bitte ignorieren.

  204. Gude Morsche,
    die Erwartungshaltung ist wieder einmal, wie würde Heribert das nun sagen ….

    Die Aussage von Fredi zu Transfers etc. ist nicht so überraschend. Mit was soll er denn planen, wenn evtl. eine neue Saison ohne Zuschauer ansteht? Dass diese Saison ein Loch ins Eigenkapital der meisten Clubs gerissen hat, war doch schon lange klar.
    Die Eintracht wird bei ungünstigem Verlauf auch ums überleben kämpfen, ist aber da noch besser aufgestellt, als einige andere Vereine der ersten und die meisten der zweiten Liga.
    Ich befürchte die Kluft zwischen Bayern, BVB, den Clubs mit externem Geldgeber und dem Rest der Liga wird noch größer.
    Interessant wird, ob Gladbach da auf Dauer mithalten kann und ob Hopp nochmal die Schatulle öffnet.

    Aber warten wir mal ab. Es wird noch einige Überraschungen im Sommer gehen.

  205. Am Mittwoch wird sich wieder zusammen gerissen. Man wird sich am Riemen reissen und mit brachialer Gewalt irgendwie versucht, das Ergebnis im Rahmen zu halten. ALLES WIE IMMER,EGAL WIE DER TRAINER HEISST. Mittwoch Abend, heisst es dann wieder: wir haben schon eine richtig gute Truppe, aber die Bayern waren heute stärker.

  206. Wer glaubt, es wird im Sommer keine Transfers geben, möge bitte seine Anmeldedaten für den blog vergessen und seine jämmerliche Panik seiner Muddi erzählen. Danke.

  207. Wir trandsferieren alle Österreicher zurück ins Land der Berge Land am Strome Land der Äcker Land der Dome. ALLE!

  208. HURRAAAAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!!!!!

  209. ZITAT:
    “HURRAAAAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!!!!!”

    Wenigstens einer hat einen Grund zur Freude heute.

  210. Morsche!

    Die Eintracht kann zu Hause das Spiel gegen defensiv ausgerichtete Teams nicht machen … tatsächlich keine neue Erkenntnis. In der Rückschau hätte man natürlich auch defensiver auftreten können und ein unansehnliches 0:0 errumpeln können.

    Gleichwohl ärgere ich mich, dass man auf die bekannte starke Physis der Mainzer nicht besser reagiert hat.
    Ich glaube, gegen M1 muss man sich erstmal 70 Minuten einen Abnutzungskampf liefern, bevor dann die zartbeseiteten Edeltechniker zum Einsatz kommen (überspitzt gesagt).

    Zur Kaderplanung: im Mittelfeld, wo andere Vereine ihre Spielmacher, Ideengeber, Gestalter, Denker und Lenker hinstellen, dort agieren bei der SGE derzeit vornehmlich nur Zerstörer. Einen “tödlichen” Pass in die Schnittstellen des Gegners wird man von Kohr, Torro, Ilsanker, etc. niemals sehen. (leider).
    Hier sehe ich durchaus Nachbesserungsbedarf.

  211. Morsche, von wegen Transfers: es wird im Sommer doch eh schon Stand jetzt eine Menge Bewegung beim Personal geben: Ache ist neu, Joveljic kommt zurück und Tuta dito. Und Torro macht quasi einen Neuanfang nach dieser für ihn persönlich echt schlimmen Saison.
    So dramatisch schlimm find ich das Alles jetzt nicht.

  212. Bei Sky 90 hat der Radiomann gesagt, dass in dieser Saison EF 21 x mit 1:0 in Rückstand geraten ist! Da hat der Moderator aber sofort das Thema gewechselt. Schade, hätte gerne die Meinung von Bobic dazu gehört. So konnte er darüber schwadronieren 150 Personalverträge in den letzten 3 Jahren bearbeitet zu haben, dass EF ein Vorbild in Sachen Rassismus ist sowie ob und wann Zuschauer ins Stadion dürfen. Substanzielles zum Sport habe ich nicht gehört.

    Bin grds. kein Bobic Gegner. Aber alles weglächeln ist auf Dauer keine Lösung.

  213. @220 wg. Probleme im MF, bei Ilse und Kohr geb ich dir recht – bei Torro glaub ich dass noch einiges an Potential da ist und ich traue sogar auch Sow einen Entwicklungssprung zu.

  214. ZITAT:
    “Von meinen 96-Bekannten höre ich die Kritikpunkte, die ich schon aus seiner Zeit bei der SGE kenne.”

    Du hast sechsundneunzig Bekannte oder hast du tatsächlich Bekannte, die 96-Fans sind, du Ärmster?

  215. 222: Das ist ja am Ende auch wieder eher eine Frage, die Hütter mal beantworten müsste/sollte und gleichermaßen ein klarer Beleg dafür, dass in Punkto Matchplan/Taktik und/oder Ansprache etwas nicht stimmen kann.

  216. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Von meinen 96-Bekannten höre ich die Kritikpunkte, die ich schon aus seiner Zeit bei der SGE kenne.”

    Du hast sechsundneunzig Bekannte oder hast du tatsächlich Bekannte, die 96-Fans sind, du Ärmster?”

    Letzteres. Danke für Deine Anteilnahme, es lässt sich in der Diaspora leider nicht vermeiden…

  217. Einen „tödlichen“ Pass in die Schnittstellen des Gegners wird man von Kohr, Torro, Ilsanker, etc. niemals sehen. (leider).

    Sollten wir nicht ehrlich sein und nicht unsere Lieblinge/Urgesteine immer schützen? Rode gehört auch dazu. Am ehesten traue ich es noch Torro bis zum Beweis des Gegenteils zu. Dazu müsste ich ihn ein paarmal spielen sehen.

  218. KlausBärbel, wo wohnst du denn?

  219. schwarzwaldadler

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....90368.html

    Abraham packt es nciht mehr dem Alter geschuldet englsiche Wochen durchzuspielen.

  220. Torro kann nicht in der Startelf stehen, Ilsanker hat Stammplatzgarantiue.
    ;-))

  221. ZITAT:
    “KlausBärbel, wo wohnst du denn?”

    Bei Marc Stendera um die Ecke (schätzungsweise).

  222. Bei Gacinovic frage ich mich, warum ein Spieler mit seinen technischen Fähigkeiten immer (noch) wie ein Solist auf dem Platz wirkt. Scheuklappen auf, an 2 Mann vorbei ziehen und irgendwohin schießen. Alles alleine – kein Blick für den freien Mann.

    Einen einfachen Doppelpass mit senen Kollegen, sollte er doch hinbekommen. Ich rede ja nicht von Rasenschach…

  223. ZITAT:
    “ZITAT:
    “KlausBärbel, wo wohnst du denn?”

    Bei Marc Stendera um die Ecke (schätzungsweise).”

    In welchem Stadtteil von Hannover ist das?
    (Ich wohne in Bad Pyrmont)

  224. concordia-eagle

    ZITAT:
    “Morsche, von wegen Transfers: es wird im Sommer doch eh schon Stand jetzt eine Menge Bewegung beim Personal geben: Ache ist neu, Joveljic kommt zurück und Tuta dito. Und Torro macht quasi einen Neuanfang nach dieser für ihn persönlich echt schlimmen Saison.
    So dramatisch schlimm find ich das Alles jetzt nicht.”

    Willems kommt evtl. auch zurück oder spielt etwas Geld ein. Käme er zurück hätten wir für eine 4er Kette endlich einen LV. Dann brauchen wir wirklich nur noch einen RM/RA und könnten dann zwischen 3er und 4er Kette switchen.

    Die Spieler, die wir haben sind nicht so schlecht, sie bringen nur die PS zu selten auf den Boden.

    Und wirtschaftlich stehen wir wohl besser da, als mindestens 10-12 andere Vereine. Immerhin hatten wir Zusatzeinnehmen (ich weiß, da gehen Kosten, Prämien und evtl. Steuern ab aber ein bissi was wird wohl übrig bleiben) von 18/19 Transferüberschuss ca. 22 Mio, EL ca 45 Mio und 19/20 EL ca. 25 Mio und Pokal ca. 6-7 Mio, dazu nun die jährlich 5,5 Mio der DB. Da sollten wir auch locker die gesamte nächste Saison ohne Zuschauereinnahmen überstehen.

  225. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “KlausBärbel, wo wohnst du denn?”

    Bei Marc Stendera um die Ecke (schätzungsweise).”

    In welchem Stadtteil von Hannover ist das?
    (Ich wohne in Bad Pyrmont)”

    Haha, keine Ahnung wo der wohnt, aber ich wohne in der Nähe der Eilenriede und da gehen die ganzen Brüder ja immer Joggen bzw. grenzen da diverse Straßenzüge dran, in denen man sich Fussballprofis gut vorstellen kann…

  226. Willems kommt evtl. auch zurück oder spielt etwas Geld ein. Käme er zurück hätten wir für eine 4er Kette endlich einen LV. Dann brauchen wir wirklich nur noch einen RM/RA und könnten dann zwischen 3er und 4er Kette switchen.

    Brauchst Du dazu nicht einen neuen Trainer? Hütter und Willems?

  227. Wenn man Willems bei Newcastle gesehen hat, hat man schon verstanden, warum wir den gescoutet haben. Es kommt natürlich drauf an, wie er von der Verletzung zurückkommt, aber weiterhelfen würde der uns – richtig eingesetzt – wohl schon.

  228. Wenn Werder absteigt müsste doch Pizarro zu haben sein. Zu klein ist er ja wohl nicht.

  229. ZITAT:
    “Wenn Werder absteigt müsste doch Pizarro zu haben sein. Zu klein ist er ja wohl nicht.”

    Vielleicht bekäme man den ja sogar im Paket mit Bargfrede. Ein bisschen Robustheit würde unserem verspielten und leichtfüßigen zentralen Mittelfeld ja noch gut tun.

  230. OT : fatal wenn man nur einen Geldgeber hat und bei dem klemmts ( Farmteam)

    https://www.op-online.de/sport.....89428.html

  231. ach Willems, der war in meiner erinnerung ja der liebling dieses vollexperten-blogs … wie Falette oder Salcedo

  232. ZITAT:
    “Einen “tödlichen” Pass in die Schnittstellen des Gegners wird man von Kohr, Torro, Ilsanker, etc. niemals sehen. (leider).”

    21. Spieltag gegen Augsburg. Kohr auf Chandler 1:0

  233. Also den Goretzka sollte mer schnellstens wegmachen…..

  234. @235 KlausBärbel

    Dann grüße ich mal aus Isernhagen (Kirchhorst)! Bin ich doch nicht so alleine in der Fremde…

  235. Abraham packt es nciht mehr dem Alter geschuldet englsiche Wochen durchzuspielen.”

    Ist das Ironie??

  236. “OT : fatal wenn man nur einen Geldgeber hat und bei dem klemmts ( Farmteam)”

    Danke für den Link.
    Tja, jetzt also der nächste Schritt und keine U17 + U19 Mannschaften mehr. Nachdem diese „International Soccer Club Rhein-Main“ Chose ja bereits vor Wochen auf Eis gelegt wurde. Der Rückzug von dieser Übertragung des Hessenliga-Startrechtes wurde vom Präsidenten Ende April übrigens so begründet:
    „Denkbar ist, dass der Amateurfußball demnächst insgesamt einen neuen Stellenwert erhält, wenn die Menschen abseits von Großveranstaltungen sportliche Gemeinschaftserlebnisse am Heimatort für sich entdecken”.
    Klar, wenige Wochen vorher wollte man die Hauptmannschaft noch in einen Internationalen Soccer Club übertragen – plötzlich soll der Amateurfußball Gemeinschaftserlebnis am Heimatort sein. Meine Fresse.

    Reine Spekulation meinerseits: In diesen Zeiten brechen solche Konstrukte noch schneller zusammen als normale Vereine. Die mögen zwar zuvor nicht diese Geldmittel gehabt haben, gleichwohl reißt der Wegfall dann halt auch nicht solche Löcher und führt zu diesen Konsequenzen. Vielleicht auch, naive Vorstellung meinerseits, weil es dann doch noch sowas wie echte Vereinsstrukturen gibt.

  237. ZITAT:
    “Farmteaml”

    Die Kooperation mi Hessen Dreieich ist doch längst Geschichte.

    https://www.wetterauer-zeitung.....43298.html

    Was ist eigentlich aus dem Antrag für die U21 in der Hessenliga geworden?

  238. ZITAT:
    “Ist das Ironie??”

    Nein. Selbsterkenntnis.

  239. Und noch eine Ergänzung zu meiner 248:

    Und vielleicht ist diese Erkenntnis der mangelnden Leistungsfähigkeit bei vielen Spielen auch ein Grund für die gerüchteten Abwanderungsgedanken? Und – darüber hinaus – verdient jemand wie Abraham höchsten Respekt dafür, diese Müdigkeit zuzugeben. Zumal ich ihn als sehr ehrgeizig einschätzen würde und daher annehme, dass ihm das nicht leicht fällt.

  240. ZITAT:
    “@235 KlausBärbel

    Dann grüße ich mal aus Isernhagen (Kirchhorst)! Bin ich doch nicht so alleine in der Fremde…”

    Ahh super, Grüße zurück. Ich kenne hier noch einen weiteren Exil-Eintrachtler, der hier allerdings nicht schreibt – scheinen also tatsächlich mehr als gedacht zu sein…

  241. Lese gerade, dass der nette Herr Ayhan den Herrn Hübner ganz schön verarscht hat. Was machte eigentlich der VAR in diesem Moment. Ob es dafür allerdings eine Sperre für den Düsseldorfer gibt, bezweifle ich ja…

  242. Gude
    Torro traue ich spielerisch deutlich mehr zu als den anderen genannten, wenn er mal sein Limit erreicht. Aber Garantie gibt es dafür natürlich keine.
    Trotzdem: das sind alles keine reinen Rumpelfüßer. Kohr war mal U21 Nationaler, das wird man nicht nur mit treten. Gute Ausbildung hat er auch. Insgesamt muss sich auch mit dem vorhandenen Kader mehr Spielidee entwickeln lassen. Die gibt es manchmal ja auch. Aber zu oft eben nicht.

  243. Dann halt notfalls in der 8.Liga, wenn sie vor 3Jahren angefangen hätten,
    wäre das Ziel schon erreicht…..

  244. “Ob es dafür allerdings eine Sperre für den Düsseldorfer gibt, bezweifle ich ja…”

    Ein Spiel.

  245. @Klaus Bärbel
    Wenn Du tatsächlich in Hannover wohnst, kannst Du mir dann mal einen Tipp geben, bei welchem Metzger man in Hannover Deiner Meinung nach die besten Bregenwürste bekommt? Vielen Dank im Voraus!

  246. 255: Ich bin Vegetarier, mache mich aber gerne mal schlau. :-)

  247. Das ist doch sicher was für die Murmel
    https://twitter.com/Stadt_FFM/.....19040?s=20

  248. ZITAT:
    “Ich will die IAA zurück.”

    Du nimmst die Fashion Week, basta.

  249. ZITAT:
    “Du nimmst die Fashion Week, basta.”

    Menno!

  250. Trailer mit Adler vor Skyline gleich in 0:06 und keine Längsstreifen – also mich haben die damit. Glamour!

  251. OT:

    “Wir müssen empathischer wirken.”

    Wie wäre es mit empathisch agieren? Immer noch nicht verstanden?

    https://www.kicker.de/777077/a.....WpdAWYU#fb

  252. IAA ist doch Nullerjahre. Das muss irgendwas mit Digital sein. Oder Drohnen. Digitalldrohnenmesse.

  253. ZITAT:
    “”Wir müssen empathischer wirken.”
    Wie wäre es mit empathisch agieren? Immer noch nicht verstanden?”

    Ist doch auch wieder authentisch, zuzugeben, dass man nur so wirken will.

  254. ZITAT:
    ….„Denkbar ist, dass der Amateurfußball demnächst insgesamt einen neuen Stellenwert erhält, wenn die Menschen abseits von Großveranstaltungen sportliche Gemeinschaftserlebnisse am Heimatort für sich entdecken”
    ….
    Reine Spekulation meinerseits: In diesen Zeiten brechen solche Konstrukte noch schneller zusammen als normale Vereine. Die mögen zwar zuvor nicht diese Geldmittel gehabt haben, gleichwohl reißt der Wegfall dann halt auch nicht solche Löcher und führt zu diesen Konsequenzen. Vielleicht auch, naive Vorstellung meinerseits, weil es dann doch noch sowas wie echte Vereinsstrukturen gibt.”

    Das finde ich gar nicht mal abwegig.

  255. @ Klaus Bärbel
    Danke für die Rückmeldung! Hätte ja sein können, dass Du dort einen guten Metzger kennst. Trotzdem danke!

  256. Ich kenn ja auch die Eilenriede(mütterlicherseits), und so Wurstzeug hab ich früher sehr auf Ahrberg gestanden, aber seit`s die nicht mehr gibt….und so ursprüngliche Bregenwurst darf doch seit Rinderwahnzeiten auch net mehr gemacht werden(?). Mehr fehlen tut mir allerdings die Rinderwurst, das ist ne bombastische Jugenderinnerung.

  257. ZITAT:
    “… die besten Bregenwürste …”

    ? OK, https://de.wikipedia.org/wiki/.....st_(Wurst) , wieder was gelernt.
    Mögen mag ich das wahrscheinlich nicht – lieber ‘ne gscheite Stadionwurst.
    Irgendwann wieder …

  258. Die nedersächsische Küche ist mit der angelsächsischen verwandt, ist es nicht?

  259. @269

    Nidda, die isst Mann/Frau zum Grünkohl, wenn es kühler ist.
    Dazu kann man aber auch lecker Kasseler Essen:)
    Mir schmeckt die Bregenwurst, aber man kann nicht jede Essen.

  260. Erinnert irgendwie an die nordhessische “aale Worscht”

  261. @267

    Fleischer Zimmermann, in Celle oder Burgdorf hat sehr gute.
    Wenn du da hinfahren möchtest.

  262. ZITAT”Mir schmeckt die Bregenwurst, aber man kann nicht jede Essen.”

    Korrekt. In Kneipen an der Ostsee gibt es wirklich köstliche Bregenwurst. Gerne auch mit ohne Grünkohl.

  263. Der CE rechnet aus der Ferne immer vor, auf wieviel Trillionen von Geld die Eintracht eigentlich hocken müsste. Was ich so mitbekomme sieht das nicht so glorreich aus. Die versuchen zu sparen, soviel es geht, und die komplette Belegschaft ist seit Monaten in Kurzarbeit. Der neue Betreibervertrag nutzt im Moment ja auch nicht so viel. Keine Spiele vor Publikum, keine Einnahmen aus Catering und Hospitality. Logen werden ja auch keine verkauft im Moment. Irgendwas ausbauen wollten sie eigentlich auch noch.

    Okay, es wird Tausch- und Leihgeschäfte geben, Spieler werden im Dreieck herumgeschoben, irgendwas auf der Schmalspur halt. Aber Millionenverträge und dementsprechende Ablösen wird es vorerst nicht spielen.

  264. Ehre der unterschiedlichen regionalen Küche: Für jede/n was dabei.

  265. Zumindest in der Fernsehgeldtabelle machen wir in dieser Saison eine großen Schritt.

  266. @275
    Dann müssen wir ja geradezu froh sein das wir Jovic und Haller noch rechtzeitig verhökert haben.

  267. Na ja – es wird Vereine geben, denen das Wasser (wirtschaftlich) bis zum Halse steht, hier besteht natürlich die Chance auf Transfers zu krisenbedingt moderaten Preisen

  268. @255 De Frank

    Die besten, weil würzigen, Bregenwürste gibt’s beim Wurst-Basar (viele Filialen in Hannover und Umgebung).

  269. Ist aber entspannender als über das Gekicke gegen M1 zu philosophieren :)

  270. Die schmecken doch etwas säuerlich.
    Hoffe, die volkstümliche Bezeichnung hat damit nix zu tun.

    Kenne ich nur zum Grünkohl.

  271. ZITAT:
    “@275
    Dann müssen wir ja geradezu froh sein das wir Jovic und Haller noch rechtzeitig verhökert haben.”

    Hinterher betrachtet vielleicht schon. Konnt man ja vorher nicht wissen. Dieses Corona ist doch ein bisher so nicht dagewesenes Ereignis, das nicht planbar war und viele Pläne von vielen in allen Lebensbereichen kaputt gemacht hat. Geht ja nicht nur der Eintracht so.

  272. Das Preisniveau wird allgemein sinken, was nicht unser Nachteil sein muss. Vielleicht halten wir ja Kostic wider Erwarten.
    Es wird interessant zu sehen, ob die Mannschaft und ggf, welche Spieler nächste Saison mit richtiger Vorbereitung und ohne Mehrfachbelastung auf ein anderes Spielniveau gebracht werden können. Ich habe speziell Sow und Torro im Blick. Gaci wird Gaci bleiben und Kamada wird vielleicht konstanter werden aber nicht mehr explodieren.
    Im Prinzip ist unser Kader fast zu groß. Handlungsbedarf sehe ich in der IV und auf dem rechten Flügel. Lieber zwei richtig gute Neuzugänge als mehr “solide” Spieler.

  273. ZITAT:
    “@275
    Dann müssen wir ja geradezu froh sein das wir Jovic und Haller noch rechtzeitig verhökert haben.”

    Bei Jovic schon, Haller hätte ich gerne behalten.
    Mein Eindruck.

  274. ZITAT:
    “Im Prinzip ist unser Kader fast zu groß.”

    Nein. Denn wir haben bei 31 Spielern vier Torhüter, mit Zalazar einen derzeit nicht spielberechtigten und dann noch N. Stendera und Finger, die eigentlich wohl nur wegen der Local-Player-Vorgabe dabei sind. Bleiben 27. Vollkommen durchschnittlich.

  275. @ 275 schusch

    Wie ist denn der aktuelle Stand beim neuen Betreibervertrag? Kann / will sich die Eintracht den Vertrag mit den bis Januar / Februar verhandelten Konditionen überhaupt noch leisten?

  276. Dafür das Schalke fast pleite ist, kaufen die sich momentan aber reichlich Jugendspieler ein. Erst unseren Kurt und jetzt Calhanoglu von der TSG und an Kouyate sind sie (neben uns) auch interessiert.

  277. ZITAT:
    “Der CE rechnet aus der Ferne immer vor, auf wieviel Trillionen von Geld die Eintracht eigentlich hocken müsste. Was ich so mitbekomme sieht das nicht so glorreich aus. “

    Schusch, die Zahlen sind zwar teilweise Schätzungen (Transfers), im Wesentlichen aber bekannt. Natürlich kann es sein, dass mit Madrid und Newcastle Ratenzahlungen vereinbart sind, was ebenso natürlich die momentane Liquidität erheblich einschränken würde.

    Dann haben wir zwar im Moment ohne Kreditaufnahme nicht so viel Geld zur Verfügung, in der gesamtwirtschaftlichen Sicht aber muss eben noch einiges und sei es nur an Forderungen vorhanden sein. Warten wir mal die nächste Bilanz ab.

  278. ZITAT:
    “Die schmecken doch etwas säuerlich.
    Hoffe, die volkstümliche Bezeichnung hat damit nix zu tun.
    Kenne ich nur zum Grünkohl.”

    Grünkohl und Pinkel (Mettwurst mit fetten Grieben) ist das Ekelhafteste, was man mir jemals als Essen vorgesetzt hat.
    Bäääh!

  279. Grünkohl mit Pinkel. Eine meiner Leibspeisen.

  280. kachaberzchadadse

    ZITAT:
    “Erinnert irgendwie an die nordhessische “aale Worscht””

    Bregenwurst und Ahle Worscht haben in etwa so viel miteinander zu tun wie eine Fischfrikadelle und ein Wiener Schnitzel.
    Gruß aus Nordhessen

  281. Wir hatten am Samstag zum siebten Mal in dieser Saison mehr als 60 % Ballbesitz. Keines dieser Spiele haben wir gewonnen (dreimal Unentschieden, vier Niederlagen). Les’ ich grad im Kicker.

    Armutszeugnis.

    “Was unweigerlich zu der Frage führt, ob das Frankfurter Mittelfeld … nicht dringend jemand benötigt, der über die Fähigkeit verfügt, einem Spiel Struktur zu geben, es zu dirigieren.” (Schreibt der Kicker weiter).

  282. Da kann ich meinem “Landsmann” kachaberzchadadse nur zustimmen, wobei das eine Essen bis zum nächsten Winter erst mal auf Eis gelegt ist, wohingegen mer am annern doch zu jeder Jahreszeit knabbern kann.

  283. Wenn schon der Kicker sich bemüßigt fühlt, unserm Manager des Jahres mit dem Zaunpfahl zu winken, könnte mer auch das getrost Armutszeugnis nennen. Aber vielleicht entwickelt sich ja der ein oder andere noch zum Strukturgeber, Zeit genug haben sie ja laut Verträgen.

  284. Also Augsburg hat sich schonmal die kaufoption für uduokhai gegönnt, die irgendwo zwischen 7 und 10 Millionen gelegen haben soll, dazu noch Strobl ablösefrei aus MG, der sicher auch nicht für ein Butterbrot spielt. Dass wir wirtschaftlich schlechter aufgestellt sind, als der FCA glaube ich nicht. Und ja, die Bayern haben ganz brav und demütig erzählt, dass sie vllt auch ohne Neuzugänge in die Saison gehen, im selben Interview hat Kahn das Interesse an sane aber nochmal bestätigt. Wenn sie den für 50 Millionen kriegen, interessiert das Geschwätz von gestern die nicht mehr.

    Ich denke die Vereine halten sich zurück und einige haben wohl wirklich auch Probleme (Werder, Schalke). Dass wir aber einen Mercato erleben, der weitestgehend ohne Bewegung auskommt, daran glaube ich nicht. Im Moment würde es shitstorms hageln wenn bspw Bayern die 80 Millionen für sane auf den Tisch haut (was sie trotz Corona könnten). Die erzählen uns jetzt alle noch ein paar Wochen was von Demut und kleineren Brötchen, damit wir uns nicht aufregen. In ein paar Wochen werden dann die ersten größeren Transfers stattfinden, die alle ein wenig Rabatt beinhalten und spätestens nächstes Jahr geht dann alles weiter wie immer. Vielleicht hats dann ein paar kleinere Vereine erwischt, vielleicht geht Werder den weg von Lautern. Alles in allem wird aber keine große Umkehr vom allseits beliebten raubtierkapitalismus stattfinden. Wieso auch? Der Restart der Bundesliga war finanziell gesehen ein voller Erfolg und die paar Tränchen die der watzke in den Talkshows verdrückt hat, von wegen *es wird bald keine Bundesliga mehr geben, schnüff schnüff* haben sich gelohnt und da lacht der aki bestimmt heut noch drüber.
    Der kurzzeitig aufgeflammte Ärger über verwöhnte Jung Millionäre, die aber mal so gar nix kapiert haben, ist doch auch schon längst wieder abgeebbt, weil wir uns doch alle so freuen, dass der Ball endlich wieder rollt. Man vergleiche einfach mal die Reaktionen auf kalou mit denen auf Sancho.

    Es war ein schönes Märchen, dass die Liga Bosse uns erzählt haben und das wir wirklich dachten, dass sich im turbokapitalistischen fussballprodukt tatsächlich etwas ändern würde. Keinen Monat später ist doch davon schon kaum noch was übrig. Ich finde das auch zum kotzen, habe aber ehrlich gesagt auch nicht wirklich dran geglaubt.

  285. ZITAT:
    “Was unweigerlich zu der Frage führt, ob das Frankfurter Mittelfeld … nicht dringend jemand benötigt, der über die Fähigkeit verfügt, einem Spiel Struktur zu geben, es zu dirigieren.” (Schreibt der Kicker weiter).”

    Die scheinen hier nicht mitzulesen, sonst hätten die die Frage schon vor mehr als einem halben Jahr gedruckt. Oder sie hätten sich zum Ende der Hinserie mal ein paar Kicks der Eintracht angeschaut. Oder die Süd-West-Redaktion hätte einfach den Schwarzwaldadler bei einem der vielen Telefonate fragen können.
    Aber zu warten, bis irgendwelche Statistiken ausgewertet worden sind, da hört man schon den Amtsschimmel wiehern.

  286. 298 – nach den heutigen Aussagen im Block kann sich der Kicker die Antwort doch selbst geben…

    Die Dirigenten sind schon da: Kohr hat U21 Ausbildung und hat gegen Augsburg einen schönen Pass auf Chandler gespielt und Torro wird (auch wenn man es ihm nicht zutraut) eines Tages einen Thiago in den Schatten stellen

  287. Nach den ganzen Demos am Wochenende gibts kaum mehr valide Argumente, die gegen Zuschauer im Stadion sprechen. Das Volk hat die Corona-Massnahmen beendet.

  288. ZITAT:
    “Nach den ganzen Demos am Wochenende gibts kaum mehr valide Argumente, die gegen Zuschauer im Stadion sprechen. Das Volk hat die Corona-Massnahmen beendet.”

    das ist zwar in gewisser weise nicht von der hand zu weisen – man sollte aber vielleicht doch zwischen dem grundrecht auf demontrationsfreiheit und dem freizeitvergnügen fußball unterscheiden.

  289. ZITAT:
    “@ 275 schusch

    Wie ist denn der aktuelle Stand beim neuen Betreibervertrag? Kann / will sich die Eintracht den Vertrag mit den bis Januar / Februar verhandelten Konditionen überhaupt noch leisten?”

    Ich sitz da nicht mit am Tisch und auch nicht im Zimmer nebendran. Dass der Business Case von dem Ding im Moment arg ramponiert ist, sollte ja auf der Hand liegen. Und alle viel miteinander reden tun sie wohl, man kennt sich ja mittlerweile. Heißt ja noch lange nicht, dass man sich auch einig wird.

  290. Es läge eben am Verband, die Lizensierungsbedingungen den Gegebenheiten so anzupassen, dass eine Liquidität über die laufende Spielzeit hinweg gegeben ist, unabhängig von vagen Einnahmen(ungesicherte Fernsehgelder).
    Dann müssen hier und da eben kleinere Brötchen gebacken werden, staatl. Unterstützung für Proficlubs darf es ebensowenig geben wie für Banken.
    Die Proficlubs sollten eher noch jeder einen prozentualen Anteil zur Sicherung des Breiensports abtreten.

  291. ZITAT:
    “Nach den ganzen Demos am Wochenende gibts kaum mehr valide Argumente, die gegen Zuschauer im Stadion sprechen. (…)”

    “Valide Argumente” vielleicht nicht, aber wenn unser Innen-Mini Peter Beuth heute von dieser Studie Wind bekommt,
    https://www.tagesschau.de/inla.....e-101.html
    kriegt der Schrei- und Tobsuchtsanfälle bei der Vorstellung von ‘gewalttätigen sogenannten Fans’ mit entsprechender Bekleidung im Stadion, selbst wenn diese handverlesen oder vom 1. Polizeirevier an der Konsti stammen würden.
    Bin skeptisch, dass der da mitspielen würde, extrem skeptisch.

  292. ZITAT:
    “298 – nach den heutigen Aussagen im Block kann sich der Kicker die Antwort doch selbst geben…

    Die Dirigenten sind schon da: Kohr hat U21 Ausbildung und hat gegen Augsburg einen schönen Pass auf Chandler gespielt und Torro wird (auch wenn man es ihm nicht zutraut) eines Tages einen Thiago in den Schatten stellen”

    Wenn ich so wie Du eine Behauptung aufstelle die man innerhalb kürzester Zeit so einfach wiederlegen kann dann würde ich schön die Klappe halten statt das noch ins lächerliche zu ziehen.

    Nur zur Klarstellung: Niemand behauptet das Kohr ein technisch hoch veranlagter Spieler ist, der in Zukunft massig Tore vorbereitet. Wird er auch nicht mehr werden. Trotzdem ist die Behauptung, dass er nie einen Schnittstellenpass spielen wird falsch und mit einem Beispiel von vor ein paar Wochen einfach zu wiederlegen.

  293. Grühnkohl mit Bratkartoffeln und einer festen Kohlwurst (wer es schafft sich von Hannover aus noch ein par Meter nordwärts zu begeben kann ja mal ne Dehning Filiale aufsuchen)….den Senf nicht vergessen. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt gibts nichts besseres.

  294. Und es gibt sehr liebenswerte Gebräuche der Eingeborenen, zum Beispiel den immer wieder gehaltvolle Kohlmarsch…

  295. Grauenvoll. Aber sich über die englische Küche eschoffieren.

  296. Dass ich mich heute noch an einen guten Pass von Kohr aus dem Februar erinnern kann, zeigt aber auch, dass es sich um ein äußerst seltenes Ereignis gehandelt haben muss.

  297. Nur mit Schnaps zu ertragen. Viel Schnaps.

  298. De Geele Köm

  299. ZITAT:
    “Und es gibt sehr liebenswerte Gebräuche der Eingeborenen, zum Beispiel den immer wieder gehaltvolle Kohlmarsch…”

    Wohne praktisch in der mitte zwischen Hannover, Bremen und Hamburg. Hab nie von sowas gehört. Aber wir haben hier ja auch keinen Dialekt. Oder verfeindete Nachbarstämme. Schön ists hier…

  300. ZITAT:
    “Dass ich mich heute noch an einen guten Pass von Kohr aus dem Februar erinnern kann, zeigt aber auch, dass es sich um ein äußerst seltenes Ereignis gehandelt haben muss.”

    Absolut. Das wir ein Problem beim Spielaufbau haben und das wir nicht wirklich unsere Stürmer einsetzen können (Ausnahme Kostic) ist offensichtlich, ebenso das Kohr, Rode, Torro dafür nicht die Lösung sein werden. Mir ging es nur um diese absolutheit.

  301. @ complainovic

    Ich denke nicht, dass uns die Ligabosse Märchen erzählt haben, schon gar nicht in ihrer Gesamtheit.
    Rolex-Kalle hatte doch vor der Fortsetzung des Spielbetriebs klar gesagt, dass es um die Kohle geht. Niemand hatte von der Umkehr des Turbo- oder Raubtierkapitalismus gesprochen. Und wenn der Sané nicht mehr 90 Millionen, sondern nur noch 50 Millionen kosten sollte, geht’s doch schon in die richtige Richtung.

    Die Liga wird dieses Jahr (2020) rund 30% weniger Umatz machen, meines Erachtens mindestens. Das wird daher wie von selbst kommen, dass da mehr Bescheidenheit und Demut Einzug hält, so wie die Etats der meisten Klubs auf Kante genäht sind.
    Die finanziellen Grundlagen für die komplette nächste Saison sind zudem in Teilen unklar; wie es mit dem Dauerkartenverkauf aussehen wird, ob eine CL und eine EL stattfinden werden und zu welchen Konditionen, wer will das heute oder in sechs Wochen abschätzen können, wenn es womöglich gilt, Investitionen im zweistelligen Millionenbereich zu tätigen. Und falls die zweite Corona-Welle kommt, sollten zwischenzeitlich vielleicht ein paar Rücklagen gebildet oder zumindest Kreditlinien erweitert worden sein. Das kaufmännische Gebaren wird auch insgesamt solider und konservativer ausfallen müssen; schließlich kann sich im November keiner mehr auf den Standpunkt stellen, er habe die zweite Welle und die Absage ganzer Spieltage nicht vorhergesehen.
    Und über allem schwebt zusätzlich das beträchtliche Risiko, dass der neue TV-Vertrag ab 2021/2022 voraussichtlich weniger Geld in die Klubkassen spülen wird als der jetzt noch gültige. Neu verpflichtete Kicker im Sommer mit einem üppig dotiertem Vierjahresvertrag auszustatten will bei solch ungewissen Rahmenbedingungen sehr reiflich überlegt sein.
    Um so mehr natürlich, wenn man kein Bayerkreuz oder keinen Mateschitz oder was Vergleichbares im Rücken hat. Aber das Thema Wettbewerbsverzerrung hatten wir hier ja schon zur Genüge.

  302. Bei den Ekeleien hier – brrrr..
    Lob ich mir doch Handkäs und Grii Soss, was Gesundes!😀

  303. Wahrscheinlich wurde es hier bereits diskutiert, aber warum um alles in der Welt spielen wir am Samstag um 15:30 Uhr?
    Verstehe ich nicht.

  304. “Niemand hatte von der Umkehr des Turbo- oder Raubtierkapitalismus gesprochen.”

    Ich sage es ja nicht gern, aber wer darauf wartet das Fussballvereine sowas von sich aus bewerkstelligen dem ist eh nicht zu helfen. Da braucht es Arschtritte erteilt von einer deutlichen Merheit der Bevölkerung, empfangen von denen welche an den stellen sitzen von wo aus sie etwas bewirken können, und dann bewegt sich etwas….

  305. 317: awwer mach koa foddo vumm esse, zumindescht net fer auswärddische

    für alle anderen: die Kohlfahrt ist ein ereignis, zumindest rund um Bremen
    und: eine Linie (flüssig!) gehört zu grünkohl und pinkel dazu, zumindest bei mir, im winter, auf Langeoog

    weitermachen!

  306. “Lob ich mir doch Handkäs “

    Mit Handkäs’ kann man mich jagen…..

  307. Offensichtlich lesen hier neben dem Zentralorgan auch die Knollewerfer mit, Respekt für deren Erkenntnis. Die Analyse von ID, warum unsere rechte Seite lahmt, ist hingegen doch etwas gewagt, wie ich finde:
    “…So bleibt alles an Filip Kostic am linken Flügel hängen, während die rechte Seite lahmt – zumindest seit Trainer Hütter den Ex-Immerspieler Danny da Costa mehr oder weniger aufs Abstellgleis befördert hat. Almamy Touré ist ein eher defensiver Spieler, zudem schwankend in seinen Leistungen. Der Mainzer Trainer Achim Beierlorzer hat die Disbalance auf den Außenbahnen analysiert und der Eintracht richtigerweise attestiert, „so ein bisschen ungleich“ zu sein…” https://www.fr.de/eintracht-fr.....90368.html

    Eine gute Nachricht gibts dennoch, Neuzugänge werden kommen, die vermutlich weniger gute Nachricht, mittlerweile sollte uns klar sein, was mir dem nahen Ausland gemeint ist:
    “…Die Eintracht wird ihr Team verstärken, entweder über Leihen mit Kaufoptionen oder mit schlauen Käufen im nahen Ausland…” https://www.fr.de/eintracht-fr.....91453.html

  308. Unter anderem auch kulinarisch bin ich recht vielfältig erzogen worden, was zum Glück auch für meine werte Gattin gilt. Grühnkohl mit Bratkartoffeln (karamellisiert) und einer festen Kohlwurst, mit Kassler oder Mettenden stehen bei uns im Winter recht hoch im Kurs. Der Nachteil ist halt, dass noch zwei Tage später jeder Gast des Hauses weiß, was gegessen wurde.

  309. ZITAT:
    “Die Eintracht wird ihr Team verstärken, entweder über Leihen mit Kaufoptionen oder mit schlauen Käufen im nahen Ausland.”

    Dankt mir nicht
    https://www.transfermarkt.de/p.....ler/365172

  310. ZITAT:
    ” und Newcastle Ratenzahlungen vereinbart sind, was ebenso natürlich die momentane Liquidität erheblich einschränken würde.
    .”

    C-E, das fällt mir ja jetzt erst auf. Was schuldet uns Newcastle gerade?

  311. Wer sich langweilt: auf Sky Sport 2 wird DAS(!) Pokalfinale 2018 in voller Länge gezeigt

  312. @327

    Meine 15 jährige Tochter schaut es gerade zum 796 Mal ….

  313. ZITAT:
    “Wer sich langweilt: auf Sky Sport 2 wird DAS(!) Pokalfinale 2018 in voller Länge gezeigt”

    G’winnen eh die Bayern

  314. ZITAT:
    Dankt mir nicht
    https://www.transfermarkt.de/p.....ler/365172

    Häh, falsches Forum, falls die überhaupt so was haben:
    https://www.transfermarkt.de/p.....or_2595621

  315. ZITAT:
    “”Lob ich mir doch Handkäs “

    Mit Handkäs’ kann man mich jagen…..”

    Kenne auch einige die Respekt, um nicht zu sagen Angst davor haben ;-)

  316. ZITAT:
    “Die Mainzer mit einem wirklich guten Statement:
    +1

  317. ZITAT:
    “Wohne praktisch in der mitte zwischen Hannover, Bremen und Hamburg. Hab nie von sowas gehört.”

    https://krosse.info/kohlfahrte.....em-brauch/

  318. ZITAT:
    “ZITAT:
    Dankt mir nicht
    https://www.transfermarkt.de/p.....ler/365172

    Häh, falsches Forum, falls die überhaupt so was haben:
    https://www.transfermarkt.de/p.....or_2595621

    Wie überraschend

  319. “Die Eintracht wird ihr Team verstärken, entweder über Leihen mit Kaufoptionen oder mit schlauen Käufen im nahen Ausland.”

    wahrscheinlich einer aus österreich

  320. ZITAT:
    “Bin skeptisch, dass der da mitspielen würde, extrem skeptisch.”

    Was soll der Herr Beuth denn deiner Meinung nach machen, Nidda-Adler? Was dann auch noch gerichtsfest sein müsste, wenn er sich keinen Schadensersatz ans Bein binden will.
    Die DFL wird eine neues Konzept (mit “maskierten” Zuschauern) vermutlich wie beim letzten Mal auf Bundesebene einer Abstimmung zuführen. Sollte das neue Konzept der Minister*innenriege und speziell dem Seehofer gefallen, werden die Innenminister der Länder sich dem beugen.

  321. Mercato:
    https://www.fussballtransfers......len-um-rog

    Vom Lieblingsgeschäftspartner LIAN und leider nicht von Rogon vertreten. Clownsmiley

  322. Wer glaubt, ein Schwarzer kann kein Deutscher sein, hat ein grundlegendes Problem.
    Danke Mainz’05

  323. @280 Nordlicht
    Sei bedankt für den Tip – werde bei der nächsten Durchreise dort mal einen Stop einlegen und welche mitnehmen!

    @ 292 Merseburger
    Ja, geht mir genauso!

    @308 Deputy Eugen
    Der Unterschied ist mit noch gar nicht bewusst gewesen. Werde also auch mal versuchen, ne Kohlworscht zu ergattern.

    Ach ja, Handkäs pur und klassisch mit Musik und Kümmel (gerade im Sommer ein Gedicht), selbstgemachte Grüne Soße mit Ei drin und daneben plus Tafelspitz, (früher sogar selbstgekelteter) Schoppen (jetzt nur noch vom Jörg Stier), gehören bei mir zum gelebten und gepflegten kulinarischen Standard .Man kann ebbe das ahne mögen, ohne des andere zu verabscheuen! Is es net schee, des Lebbe!

  324. ZITAT:
    “@ Klaus Bärbel
    Danke für die Rückmeldung! Hätte ja sein können, dass Du dort einen guten Metzger kennst. Trotzdem danke!”

    Hab einen Kumpel gefragt. Er meinte er sei bei seiner Suche nach einer guten Bratwurst hier gelandet: https://neuland-hof.de/

    Wie gesagt, ohne Gewähr, ich esse seit 20 Jahren Tofuwurst, die schemckt überall gleich nach zu viel Senf. Tofusmiley

  325. @WA 316

    So weit liegen wir da glaube ich nicht auseinander.
    Natürlich sind 50 Millionen statt 90 Millionen ein Schritt in die richtige Richtung, sobald die Zuschauer wieder rein dürfen, und ein paar andere Fragen geklärt sind, sind wir aber eben auch genau so schnell wieder bei den 90 Millionen.
    Was die Märchen angeht, meine ich nicht nur das Gerede von Demut/der Fussball hat verstanden, sondern auch solche Aussagen wie die vielzitierte von Kahn, dass man vielleicht auch ohne Neuzugänge in die Saison gehen KÖNNTE.
    Du sagst es ja selbst : 30 % weniger Umsatz vielleicht, eventuell für 2 Jahre ? Wenn ich jetzt Milchmädchen wäre, könnte ich sagen : Dann können wir für den Kohr halt keine 10 Millionen mehr hinlegen, sondern nur noch 7.

  326. Also wenn ich das richtig sehe, dann haben alle Spieler bis auf Russ, Fernandes und DeGuzman noch einen gültigen Vertrag für nächste Saison. Zudem kommen mit Jovelic und Tuta zwei Spieler zurück, von denen man hoffen kann, dass sie nächste Saison eine Rolle spielen können und mit Ache ist ein weiterer offensiver Spieler schon verpflichtet. Willems bringt entweder Geld in die Kasse oder wir haben eine Alternative als LV was auch nicht verkehrt ist. Insofern können wir schon entspannter sein als viele andere. Zumal wir auch finanziell besser dastehen ls viele. Jetzt kommt es darauf an punktuell (rechts aussen, offensives Mittelfeld) zu verstärken und mal ne ruhige Vorbereitung zu spielen ohne durch Europa zu tingeln oder erst kurz vor Schluss den Kader beisammen zu haben. Dann kann das nächste Saison schon besser aussehen.

  327. 17 Punkte aus den letzten 20 Bundesligaspielen geholt, von möglichen 60 Punkten!!!! Leute, hier muss jetzt investiert werden auf Teufel komm raus. Diese Kellnertruppe wird ohne Verstärkung in der nächsten Saison sang und klanglos absteigen…

  328. für alle anderen: die Kohlfahrt ist ein ereignis, zumindest rund um Bremen
    und: eine Linie (flüssig!) gehört zu grünkohl und pinkel dazu, zumindest bei mir, im winter, auf Langeoog

    Fast genauso eklig wie Kohl und Pinkeln ist Seemannslabskaus mit Spiegeleier. Sieht aus wie schon mal gegessen und riecht auch so. Pfui.

  329. Nein, über dieses am Boden liegende Stöckchen springe ich nicht.

  330. ZITAT:
    “Mercato:
    https://www.fussballtransfers......len-um-rog

    Vom Lieblingsgeschäftspartner LIAN und leider nicht von Rogon vertreten. Clownsmiley”

    Marko Rog wird tatsächlich fast jedes Jahr irgendwie zur Eintracht gerüchtet, sogar als er noch bei Zagreb war, das macht mich etwas skeptisch ob es ausgerechnet jetzt dann mal was werden sollte.
    Dennoch ist das ein technisch starker Spieler auf genau der richtigen Position im perfekten Alter, quasi der Maxi Eggestein von LIAN Sports (die lesen eben doch hier mit). Her mit dem !

  331. 346
    Pinkeln = Pinkel.
    Spiegeleier = Spiegelei.

  332. ZITAT:
    “Nein, über dieses am Boden liegende Stöckchen springe ich nicht.”

    Schon mal gegessen, Boccia?

  333. ZITAT:
    “Nein, über dieses am Boden liegende Stöckchen springe ich nicht.”

    Same here.

  334. ZITAT:
    “Marko Rog wird tatsächlich fast jedes Jahr irgendwie zur Eintracht gerüchtet, sogar als er noch bei Zagreb war, das macht mich etwas skeptisch ob es ausgerechnet jetzt dann mal was werden sollte.
    Dennoch ist das ein technisch starker Spieler auf genau der richtigen Position im perfekten Alter, quasi der Maxi Eggestein von LIAN Sports (die lesen eben doch hier mit). Her mit dem !”

    Wahrscheinlich nur machbar wenn Kostic geht.

  335. @342 Klaus Bärbel

    Danke für die Mühe und den Tip – werde ich gerne ebenfalls ausprobieren und dann brandaktuell hier im Blog berichten, wo mir die Worscht am besten gemundet hat!

  336. Blog G – ihr Ansprechpartner für altdeutsche Brühwurstspezialitäten in Niedersachsen.
    Wer hätte das gedacht ?

  337. ZITAT:
    “Schon mal gegessen, Boccia?”

    Ich meinte den Hysteriker über deinem Beitrag. Aber, nein.

  338. @346 Piefke
    Ich sage nur: Willkommen bei den Stis!

    Hab auch gegen einen guten Labskaus nix einzuwenden!

  339. ZITAT:
    “Wahrscheinlich nur machbar wenn Kostic geht.”

    Abwarten Volker, ich hab das Gefühl. die Eintracht hat durchaus ein bissl was für Transfers übrig und wenn man das jetzt in diesem Mercato besser einsetzt als im letzten, dann könnte was gehen ;)

  340. Jetzt wird hier noch gleich jemand den lokalen verfaulten Apfel anpreisen.

  341. Ich meinte den Hysteriker über deinem Beitrag. Aber, nein.”

    ;-))

  342. ZITAT:
    “17 Punkte aus den letzten 20 Bundesligaspielen geholt, von möglichen 60 Punkten!!!! Leute, hier muss jetzt investiert werden auf Teufel komm raus. Diese Kellnertruppe wird ohne Verstärkung in der nächsten Saison sang und klanglos absteigen…”

    Wie stehen eigentlich die Chancen das du jemals irgendwo Verantwortung für irgendwas außer dir selbst trägst? Muss ich mir um irgendwen oder irgendetwas sorgen machen? Hast du Verantwortung für Wirbeltiere oder bedienst schwere Maschienen?

  343. Eben erst gelesen.
    Da gönnt man den Meenzern im Nachhinein fast schon die Punkte.

    Wirklich sauber.

  344. 353: Gerne, ich hoffe es schmeckt dann auch.

    Zu Marko Rog: Bei tm.de steht schon ein fixer Transfer 20/21 zu Cagliari, womöglich aufgrund einer KO… wobei man wohl nicht davon ausgehen kann, dass im Sommer alle vereinbarten KOs gezogen werden können.
    Ich hätte in der neuen Saison gerne Barkok zurück – logischerweise nicht als Heilsbringer, aber ich finde, dass man es nochmal versuchen könnte. Technik hat er, er kommt aus dem Verein und er hat viel Pech gehabt bei der Leihe in Düsseldorf.

  345. ZITAT:
    “Blog G – ihr Ansprechpartner für altdeutsche Brühwurstspezialitäten in Niedersachsen.
    Wer hätte das gedacht ?”

    haha.

  346. ZITAT:
    “Jetzt wird hier noch gleich jemand den lokalen verfaulten Apfel anpreisen.”

    Garnicht zu veracheten. Immernoch besser als mit Doppelkorn und Springer Urvater aus dem Pappbecher aufzuwachsen….

  347. Wie stehen eigentlich die Chancen das du jemals irgendwo Verantwortung für irgendwas außer dir selbst trägst? Muss ich mir um irgendwen oder irgendetwas sorgen machen? Hast du Verantwortung für Wirbeltiere oder bedienst schwere Maschienen?
    Gnihihi, ist doch einer drüber gesprungen. Aber Spass beiseite. Holt alle mal tief Luft durch die Hose. Dass diese Truppe auf allen Positionen ordentlich verstärkt werden muss, steht ausser Frage. Wen man holen kann bzw. wer überhaupt zur ambitionierten Eintracht kommen will, das wird sich dann zeigen.

  348. @volker:
    Ich bin da skeptisch, ob es nur am Spielermaterial und diesem Europa liegt, dass die Mannschaft seit über einem Kalenderjahr nicht mehr performt. Keine Sommer-, Winter- oder Coronapause konnte dafür sorgen, dass die Konzentration mal über mehr als 2-3 Spiele hochgehalten wird. Sobald mit Spielglück und einer Leistung im Bereich von “ganz okay” eine Mini-Serie hingelegt wird und man denkt, genau jetzt könnte der Knoten platzen, kommt der nächste seelenlose Grottenkick mit einer indiskutablen Leistung. Und wenn wir Pech haben, gleich noch ein paar hinterher.

    Das war auch unabhängig von System :7 sieglose Spiele am Ende der Hinrunde im mit Hasebe und Dreier-/Fünferkette, jetzt 6 sieglose Spiele mit Viererkette ohne Hasebe.. Und quasi unabhängig, ob Kohr, Fernandes, Ilsanker, Chander, Dost ja/nein gespielt haben.

    Von daher greift mir dieses “Saison abhaken, Pokalhalbfinale, EL-Viertelfinale = alles paletti” zu kurz. Die Unkonzentriertheiten fingen u.a. in Straßburg an und hätte am Ende Arsenal in Lüttich nicht noch den Ausgleich gemacht, wären uns z.B die Heimpleiten gegen Guimares gehörig auf die Füsse gefallen. Überhaupt waren bei den Mini-Serien einige äußerst glückliche Siege dabei: Arsenal hätte zur Halbzeit locker 3:0 führen können und bricht dann an, wir gewinnen das Spiel noch oder auch Leipzig in der Liga hatte unzählige Chancen, bevor wir dann in Führung gehen. Auch in Wolfsburg wäre ohne den geschenkten Elfmeter und bei einer halbwegs passablen Chancenverwertung der Wolfsburger ein Sieg schwierig gewesen. Dazu kommen meist glückliche VAR-Entscheidungen wie z.B. das nicht gegebene 1:0 in Düsseldorf zu Beginn der Rückrunde. Aus meiner Sicht und in Summe steht die Eintracht punktemäßig besser da, als sie es eigentlich verdient hat.

    Ich sehe das Risiko, dass bei Verletzung von 1-2 Schlüsselspielern (Silva!) und/oder Abgang von Kostic die Eintracht in der nächsten Saison auch ganz schnell den Bremer Weg gehen könnte. Jaja, wir sind zur gut für da unten, haben extremes Pech und das wird schon noch – bis man am 30. Spieltag das Saisonziel auf den Relegationsrang korrigiert. Ausgang ungewiss.

  349. ZITAT:
    “Dass diese Truppe auf allen Positionen ordentlich verstärkt werden muss, steht ausser Frage.”

    Mach mal die entsprechenden Vorschläge und addiere mal die voraussichtlichen Kosten.

  350. ZITAT:
    “Abwarten Volker, ich hab das Gefühl. die Eintracht hat durchaus ein bissl was für Transfers übrig und wenn man das jetzt in diesem Mercato besser einsetzt als im letzten, dann könnte was gehen ;)”

    Ich hätte nix dagegen.

  351. “Holt alle mal tief Luft durch die Hose.”

    Vielleicht einfach die Hose dahin wo der Erfinder es vorgesehen hat, dann kommt auch mehr Luft an Kopp. Ich bewerte dein Misstrauen in den Kader einfach mal als flammendes Plädoyer für den Trainer?!?

  352. ZITAT:
    “Der HSV dauert mir. Ehrlich.”

    Hui … jetzt nicht mehr so sehr.

  353. ZITAT:
    “@volker:
    Von daher greift mir dieses “Saison abhaken, Pokalhalbfinale, EL-Viertelfinale = alles paletti” zu kurz.

    Absolut, dass wollte ich auch gar nicht sagen. Ich wollte nur mal darlegen, dass wir ne solide Ausgangsbasis haben um in der Sommerpause die notwendigen Änderungen vorzunehmen. Sollte Kostic gehen, muss ein guter Ersatz her, auf der anderen Seite benötigen wir einen Gegenpol und im offensiven Mittelfeld wäre es auch gut jemanden zu haben der den Ball behaupten und verteilen kann. Das sind genug Baustellen. Auf der anderen Seite wissen wir alle das manchmal schon einer ausreicht (z.B. Boateng) und die gesamte Mannschaft hat plötzlich Eier. Unabdingbar ist, dass wir wieder konstanter und unangenehmer für den Gegner werden.

  354. Aus der Rubrik “schlecht gealterte, pfiffige Transferwünsche”: Dieser Bruun Larsen wäre wohl eine Option für mehr Flexibilität gewesen, aber gemessen an seinen Leistungen beim Dietmar hätte der unserer verhuschten Truppe wohl auch nur bedingt weitergeholfen.

  355. “EL-Viertelfinale”

    Falls wir weiterhin unsere Kräfte so gut einteilen, haben wir noch eine kleine Chance, es auch zu erreichen.

  356. @ complainovic 343

    Na ja, der Olli halt, der lernt ja noch als “Verantwortlicher”, da sollten wir noch nicht alles auf die Goldwaage legen.
    Ansonsten warten wir vielleicht einfach mal ab.

  357. Also HSV – Bremen in der Relegation hätte schon was. Zur Not auch VFB – Bremen.

  358. @Volker: bin da momentan auch eher skeptisch. Uns fehlt aktuell ein konstantes Grundgerüst in der Mannschaft. Ob und welche Rolle hier Hasebe, Abraham und Kostic zukünftig spielen werden, ist ungewiss. Ansonsten sehe ich aktuell aus dem Kader so richtig keinen, der ihre Bedeutung für die Mannschaft übernehmen und uns erforderlicherweise auch noch ein Schritt weiter bringen könnte. Entweder sind die Entwicklungsmöglichkeiten wie bei einem Rode oder Hinteregger begrenzt bzw. es müssten andere, wie ein Kamada, Torro, Sow oder N’Dicka gleich mehrere Entwicklungsschritte auf einmal nehmen. Ich freue mich auch auf die jungen neuen Spieler, dass sie und ob sie gleich Korsettstangen werden, wage ich zu bezweifeln. Ergo müssten wir auf den bekannten vakanten Positionen den Kader nicht nur ergänzen, die Spieler müssten vielmehr auch eine tragende Rolle in der Mannschaft einnehmen. Hier die passende Qualität zu finden, dürfte nicht so einfach sein.

  359. Bei all der vermeintlichen Selbstverständlichkeit. Die Arminia könnte auch noch kurz vor’m Klo…

    Na, Ihr wisst schon.

  360. @Zebulon:
    Abraham möchtte im Sommer in die Heimat zurück. Und wenn er bleibt, ist die Frage, wie viele Spiele er überhaupt noch machen wird. Er hatte es ja immer mal wieder mit der Wade. Für mich ist eher Backup.

    Hasebe hat mich diese Saison noch positiv überrascht. Welche Leistungen er alternsbedingt noch in einem Jahr bringen kann, ist für mich ungewiss. Sollte er auch mal ne Verletzung bekommen, könnte er auch ganz schnell länger ausfallen und/oder lange brauchen, um wieder in Form zu sein.

    Ob Kostic bleibt, ist ungewiss. Könnte wegen Corona passieren, muss aber nicht.

    So, und dann sind drei Korsettstangen schon weg. Sehe das also ähnlich wie Du. Sow ist bislang den Nachweis seiner Klasse schuldig geblieben, Kohr ebenfalls. Kamada traue ich wegne seiner Statur nicht zu, sich dauerhaft gegen die Süles dieser Welt behaupten zu können. Tuta und Joveljic sind Wundertüten, Ache sehe ich ebenso nicht als Stammspieler. Daher gibt es einige Baustellen: LV, IV, RV, DM, RA und Sturm.

    Bei Touré habe ich immer die Hoffnung, dass er seine guten Leistungen mal konstant bringt. Dann wäre er ne echte Stütze. N’Dicka hat Perspektive, ganz klar. Es bräuchte halt 1-2 neue Führungsspieler plus Qualität in der Breite für nächste Saison.

  361. schwarzwaldadler

    https://www.hessenschau.de/spo.....r-100.html

    Abraham will Karriere bei Eintracht beenden.

  362. @318
    Aber so was von +1

    Die Mainzer haben eine ganz starke Stellungnahme abgegeben! Vorbild für alle (sollte das jedenfalls sein), wie ich finde! Was zählt, ist der Mensch!

  363. Der ist dem Rummel + viele Kohle null gewachsen, der Bub.
    KPB erging es in jungen Jahren ähnlich.

  364. ZITAT:
    “……. Ergo müssten wir auf den bekannten vakanten Positionen den Kader nicht nur ergänzen, die Spieler müssten vielmehr auch eine tragende Rolle in der Mannschaft einnehmen. Hier die passende Qualität zu finden, dürfte nicht so einfach sein.”

    Führungsspieler, ablösefrei, da war doch was :
    https://www.transfermarkt.de/o.....ews/362319

    denke aber nicht, dass wir den holen. Haben ja schon den Ilsanker.

  365. Vadder. vor einigen monaten sagte er dasselbe, aber mit der konsequenz: nach dieser saison geht’s nach hause.

  366. @MrBoccia:

    Das Pokalspiel ist zu Ende. Wir haben doch gewonnen! :)

  367. … und wer hat das dritte tor gemacht? Gaci!!!!!!

  368. Ich habe das Spiel seit 2 Jahren nicht gesehen. Aber dieser unbedingte Wille, das Selbstbewusstsein! Jetzt weiß ich, was uns heute (meistens) fehlt! Und FELIX, der Schiedsrichter :)

  369. Und ein Trainer, der von draußen Willen und Emotionen zeigt!

  370. ZITAT:
    “Führungsspieler, ablösefrei, da war doch was :
    https://www.transfermarkt.de/o.....ews/362319

    Ich hab ja drauf gewartet, dass er hier ins Rennen geschickt wird. Wait. Schnell rennen. War das nicht sein Problem?

  371. ZITAT:
    “Und ein Trainer, der von draußen Willen und Emotionen zeigt!”

    Du willst Kohfeld?

  372. Passend zur Bregenwurst…

  373. ZITAT:
    “@Volker: bin da momentan auch eher skeptisch. Uns fehlt aktuell ein konstantes Grundgerüst in der Mannschaft. “

    Klar, wenn Hase, Abraham und Kostic wegfallen oder nicht mehr können wird es ähnlich schwer wie diese Saison. Dann wäre uns innerhalb von zwei Jahren mehr als ne halbe Mannschaft weggebrochen. Kostic kann man nur gehen lassen wenn es richtig viel Kohle gibt und man schon Ersatz hat. Den Fehler wie dieses Jahr dürfen wir nicht mehr machen.

  374. Gutes Spiel in Hamburg da übrigens. Von beiden.

  375. Also so ein Auslaufmodell mit Stammplatzgarantie-Ambitionen wie Höwedes brauchen wir wohl eher nicht. Wenn der Vadder noch ein Jahr bleibt und sich Tuta entwickelt hat, haben wir auf der IV-Position genug Optionen.
    Die SGE braucht Außenspieler, defensiv wie offensiv (schnelle), einen Spielmacher und einen Hasebe Nachfolger. Vorne wäre vielleicht auch ein bisschen Geschwindigkeit gut – kann der Ache eigentlich schnell rennen?

  376. Aber im Ernst: ein Leader fehlt! Draußen und/oder auf dem Platz. Daran könnten sich auch DdC und viele andere orientieren und viel bessere Leistungen abrufen.

  377. ZITAT:
    “Gutes Spiel in Hamburg da übrigens. Von beiden.”

    Vom Schauspieler Kittel abgesehen ja.

  378. Da steht in Sachen FFP einiges auf dem Spiel:
    https://www.tagesspiegel.de/sp.....97908.html

  379. Pokalsieg-Wumms!

  380. +++ Ilsanker entschuldigt sich +++
    Eintracht-Verteidiger Stefan Ilsanker hat sich für seine Leistung und den Auftritt der Mannschaft bei der 0:2-Niederlage am Samstag gegen Mainz 05 entschuldigt. “Ein absolutes Decksspiel…sorry, für meine/unsere Leistung”, schrieb Ilsanker auf Instagram. Der österreichische Defensivspieler, der zuvor im Spiel in Wolfsburg mit zwei Toren den Eintracht-Sieg sichergestellt hatte, patzte im Duell gegen Mainz bei beiden Gegentoren.

  381. schwarzwaldadler

    ZITAT:
    “Vadder. vor einigen monaten sagte er dasselbe, aber mit der konsequenz: nach dieser saison geht’s nach hause.”
    würdest du jetzt /Corona/ freiwillig nach Argentinien gehen im Moment- wen du einen gültigen Vertrag für die nächste Rund ein Deutschland hast

  382. Jim Knopf, 2x Daumen hoch für Deine beiden Kommentare.

  383. Hihi. Der HSV

  384. HaaEsssVaauu

  385. Mist, dass war wohl leider Abseits.

  386. Die sind so doof :)
    Ha, Abseits oder ?

  387. Da der Arm nicht zählt, wohl kein Abseits. Respekt Holstein Kiel, so kämpft man, auch wenn es um nichts mehr geht.

  388. schwarzwaldadler

    Holstein steht echt immer für offensiven Fussball.

  389. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Vadder. vor einigen monaten sagte er dasselbe, aber mit der konsequenz: nach dieser saison geht’s nach hause.”
    würdest du jetzt /Corona/ freiwillig nach Argentinien gehen im Moment- wen du einen gültigen Vertrag für die nächste Rund ein Deutschland hast”

    Wenn mein Sohn dort leben würde, wäre ich schon unterwegs.

  390. Kochen ist Kultur.

    Jenseits des Limes gibt es keine Kultur.

  391. Maximal gibt es da satisfaktionsfähigen medizinischen Alkohol.

  392. ZITAT:
    “Respekt Holstein Kiel, so kämpft man, auch wenn es um nichts mehr geht.”

    Die müssen ja auch nicht mit diesen bankturmhohen Erwartungen zurecht kommen und können ganz befreit aufspielen.

  393. schwarzwaldadler

    411

    aber wenn du dort Probleme hast weil die es nicht in den Griff bekommen, dann holst eher die Familie hier her.
    Dort kommt gerade der Winter……

  394. ZITAT:
    “Kochen ist Kultur. (…)”

    Abend-TV https://www.arte.tv/de/
    “Die Schlemmerorgie”, zu besichtigen noch ‘ne Zeitlang dort in der Mediathek.
    Und so mancher Kommentar dort könnte glatt von hier sein.

  395. ZITAT:
    “…… Wundertüten, Ache sehe ich ebenso nicht als Stammspieler. Daher gibt es einige Baustellen: LV, IV, RV, DM, RA und Sturm…..
    .”

    Also halt doch lieber gleich eine komplett neue Mannschaft :)

  396. Ach, und übrigens, wenn ihr euch fragt:
    wer um alles in der Welt könnte denn im boggalKampf gegen das ultimativ Böse den Filip ersetzen? – dann könnte das eigentlich nur der Timmy sein.
    Denn rechts könnte sowohl der Dany als auch Gaci oder der Touré ´spielen. – oder halt auch ganz andersherum.
    Is ja am End´ auch Alles halbsowichtig.
    wie auch immer – eigentlich nur die sge.

    Unglaublicher Pokalauswärtssieg!

  397. Aaaadiiihh Hütter – Aiintracht Fraaaankfurt!

  398. Hupps, tschulschung.

  399. ach, Moment, EINES hab ich noch vergessen:

  400. Wir KÖNNEN Auswärtsspiele.

  401. Schlaf gut, Tscha :)

  402. i>”ZITAT:
    “…… Wundertüten, Ache sehe ich ebenso nicht als Stammspieler. Daher gibt es einige Baustellen: LV, IV, RV, DM, RA und Sturm…..
    .”

    Also halt doch lieber gleich eine komplett neue Mannschaft :)”

    Genau so isses. Ausser Kostic, hattest Du keine einzige konstante Säule in der Truppe. Ein kompletter Umbruch muss daher zwingend durchgeführt werden. Geld ist ja laut CE’s Recherchen genug da.

  403. ZITAT:
    “Wir KÖNNEN Auswärtsspiele.”

    Es gibt heuer keine Auswärtsspiele. Und keine Heimspiele. Nur Spiele.