Sieg im Traditionsderby Tief stehen, hoch gewinnen

Daumen hoch: Kevin Trapp freut sich. Foto: Stefan Krieger.

Daumen hoch: Kevin Trapp freut sich. Foto: Stefan Krieger.

Das war nicht schlecht, was die Billigtruppe vom Main gegen das Millionenensemble aus Hamburg im gestrigen Abendspiel der Bundesliga bot. Besonders in der ersten Halbzeit war wieder die Eintracht zu sehen, die schon in der Hinrunde teilweise begeisternden Fußball zeigte. Hut ab.

Und wenn das sogar der Trainer des Gegners sagt, wird schon was dran sein. Tiefer als sonst gestanden, erst in Höhe der Mittellinie attackiert, dafür ausnahmsweise mal zu null gespielt. Da ist es am Ende egal, ob viele Chancen ausgelassen wurden, es ist egal, ob wieder einmal hauptsächlich Kevin Trapp dafür verantwortlich war, dass Eintracht Frankfurt ohne Gegentreffer blieb, oder ob tatsächlich die Verteidigung diesmal besser stand…

Ganz egal.

Nicht egal ist mir als Klugscheißer natürlich, dass sich das Märchen von “wir verlieren nicht, wenn Anderson und Zambrano die IV bilden” nicht aus der Welt schaffen lässt, der Trainer behauptet es immer wieder, die Journalisten auch, keine Ahnung wer da von wem abgeschrieben hat. Es stimmt aber nicht.

Aber das ist nur eine Nebensächlichkeit.

Fakt ist, um den besten Sportteil jemals zu zitieren, Fakt ist (oder “fest steht”): Ich hatte nach einer Stunde Spielzeit niemals das Gefühl, dass da noch was anbrennen würde. Nur so ein Gefühl, und diesmal gab mir mein Gefühl recht.

Und Fakt ist, trotz Lakic und Trapp: Für mich ist Stefan Aigner Mann des Spieles. Und ich habe im Moment, da ich noch immer unglaublich müde bin, überhaupt keinen Bock das zu begründen.

Schönen Sonntag.

Schlagworte:

227 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Man muss aber dazu sagen, dass Hamburg es der Eintracht nicht gerade schwer gemacht hat zu Null zu spielen. Dennoch klasse Leistung unserer Truppe. Und mit der Meiung Aigner als Mann des Spiels zu bezeichnen geh ich d’accord!

  2. Ascheberscher_Bub

    Huch, noch keiner da?!?

    Sicheres Gefühl, dass nichts mehr anbrennen würde. Wann gab es das vor dieser Saison zuletzt, bei der Eintracht?!

    Irgendwie ungewohnt – tut aber gut…

  3. Nachdem ich die letzten Tage überall und auch hier immer Schlechtes oder zumindest Bedenken über den Laggisch Transfer gelesen habe muss ich leider auch bemerken, dass Herr Veh wohl doch mehr Ahnung vom Fußball hat als viele Journalisten und Fans.

    Nicht nur die zwei Tore sondern auch das gute Zusammenspiel mit dem Rest der Mannschaft nach nur 4 Tagen Dreening zeigt, dass der Spieler wohl ganz gut zur Mannschafft passen könnte.

    Besonderer Dank auch an Herr Fink dass dieser so schön den Mund voll genommen hat vor dem Spiel. Jetzt kann er dafür auch mehr kotzen :-)

  4. Süßer wie heute konnten mich die Glocken noch nie wecken. Jetzt noch ein Liter Kaffee und die Zusammenfassung gleich im DSF sehen. Als Vorspiel läuft gerade der Fürther Sieg in Schalke. Was ein Spieltag. :)

  5. Aigner ist der Mann des Spiels und Trapp ist für mich der Mann der bisherigen Saison..

    Richtig. Nach einer Stunde war ich auch ziemlich tiefenentspannt. und das lag nicht daran, dass die Fingernägel bereist bis auf die Kerbe abgekaut waren , sondern schlicht und ergreifend an dem Block als der sich die Mannschaft präsentierte. Man hat die Verzweiflung der Hamburger geradezu mit Händen greifen können. Keine Lücke. Nix.

    Kennt man gar nicht

  6. Ist doch ganz einfach:

    2+0=1

    Zwei Torvorlagen und defensiv nix anbrennen lassen.

  7. hätten wir nur knapp geführt in der 90. wären die paraden von trapp erst richtig geil gewesen? und wo bitte haben bamba und zambrano gemeinsam verloren? in stuttgart stands 1:1 als zambrano ging.

  8. Na dann, gute Nacht! Da ich gestern bei Happylandings 737 scheuchen war, habe ich noch keine Sekunde des Spiels gesehen. Nach den Aussagen hier zu urteilen war unsere Eintracht das bessere Team. Dann kann man jetzt definitiv nicht mehr vom Saisonziel Klassenerhalt sprechen, das glaubt einem keiner mehr…

  9. ZITAT:

    ” Man muss aber dazu sagen, dass Hamburg es der Eintracht nicht gerade schwer gemacht hat zu Null zu spielen. “

    Ich glaube eher, dass die Eitnracht es den Hamburgern leicht gemacht hat zu null zu spelen :-)

    Aigner spielt eine überragende Saison. Sensationell.

  10. Tiefenentspannt. Daher meine Frage des Tages: Wann wird Büskens Trainer auf Schlacke?

  11. Naja, ob der Lakic wirklich ein guter Einkauf war, muß in den kommenden Spielen nachgewiesen werden.

  12. ZITAT:

    ” Tiefenentspannt. Daher meine Frage des Tages: Wann wird Büskens Trainer auf Schlacke? “

    Mein Tip: Für die neue Saison, wenn Fürth absteigt geht Büskens nicht mehr mit. Wer mit dieser Rumpftruppe einen dreier auf Schlacke holt, der muß was auf dem Kasten haben.

  13. Aigner war gestern einfach der Hammer!

    Aber der Wahnsinn ist natürlich Vehs Händchen. Lakic war der, den er wollte, Lakic ist derjenige, der gestern zwei Buden gemacht hat, obwohl man ihm sonst anmerkte, dass er noch nicht so ganz im System ist. Meier ist viele Wege für ihn gelaufen.

    Sei’s drum, das wird noch! :-)

    Und Trapp hatte seine besten Szenen kurz vor Schluss. 93 Minuten höchstkonzentriert! Jogi wird 2014 kaum auf ihn verzichten können, wenn er weiter so konstant bleibt!

  14. Es tut richtig gut wie die Eintracht spielt – wie Armin Veh immer zu sagen pflegt – ihren eigenen Stil mit dem Spielermaterial das man zur Verfügung hat. Diese Mannschaft wird noch von sich reden machen – wenn sie so zusammenbleibt, also mit Jung + Rode und die mit den Klauseln in den Verträgen wie Trapp, Oczipka + Schwegler. Nicht zuletzt unseren Trainer Armin Veh und sein Trainer-Team hier halten. Noch 14 Spiele so gut es geht spielen und punkten, dann schon mal wie Bruno Hübner es vor hat sich so zu verstärken um den nächsten großen Schritt zu tun. Ich bin seit 39 Jahren Eintracht-Fan so gut wie heute habe ich mich lange nicht mehr gefühlt. Dieser momentane 4. Platz ist kein Zufall, sondern das Produkt eines gewachsenen Teams mit allen Personen.

  15. Die Beine von Jessica

    Kölns Bodo Illgner (l.) und Nürnbergs Andreas Köpke verband eine Dauerrivalität – nicht nur in der Nationalelf: Dass Köpke 1992 ausgerechnet Illgner im Spiel der Nürnberg gegen Köln einen Elfmeter ins Netz setzte, stieß Illgner bitter auf. Auch Köpkes CD mit dem Titel “Nummer 1” trug nicht zur Kuschelstimmung zwischen den beiden Torhütern bei. Köpkes Zeit in der Nationalmannschaft sollte vor der WM 1994 kommen, als er Illgner aus dem Tor verdrängt zu haben schien. Doch kurz vor dem Turnier berief Bundestrainer Berti Vogts zur Überraschung aller Illgner als Nummer eins. Vogts bereute seine Entscheidung später: “Mein Fehler war, dass ich auf den falschen Torhüter gesetzt habe.” Nach dem verlorenen Viertelfinale gegen Bulgarien bei der WM in den USA trat Illgner aus der Nationalelf zurück, der Weg war frei für Köpke.

    http://www.sueddeutsche.de/spo.....-1.48096-5

    schönen sonntag euch allen!

  16. ZITAT:

    ” Naja, ob der Lakic wirklich ein guter Einkauf war, muß in den kommenden Spielen nachgewiesen werden. “

    Uuuhhh.

  17. Ich mahne Nürnberch kommende Woche ist wichtig und an der Schangsenverwertung muss dringend gearbeitet werden.

  18. Ich habe schon immer behauptet, und tue das hier erneut, dass man für höhere Tabellenregionen einen Torhüter bräuchte, der einem 5-7 Punkte pro Saison mit seinen Paraden festhält. Nix gegen good ol’ Buttoneye.

  19. Die Beine von Jessica

    wollte nur sagen, dass auch bundestrainer nicht unfehlbar sind…

  20. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Naja, ob der Lakic wirklich ein guter Einkauf war, muß in den kommenden Spielen nachgewiesen werden. “

    Hat sich meiner Meinung nach erledigt. Lakic weiß wo das Tor steht und er wird bei unserem Spiel noch genug Gelegenheiten bekommen das zu zeigen.

  21. ZITAT:

    ” wollte nur sagen, dass auch bundestrainer nicht unfehlbar sind… “

    Da gibt es aber auch aktuellere Belege für diese These. Zum aktuellen Jogi.

  22. Aus diesem Stoff einen Anzug.

  23. Kurze Unterbrechung:

    Zwei Toptickets gegen Nürnberg im Kundenauftrag abzugeben. Bei Interesse Mail an stefan ät blog-g Punkt de.

  24. Morsche

    Oh wie ist das schön.

    Ich hatte auch das Gefühl, dass HH noch Stunden hätten spielen können, ohne einen reinzumachen. Kalr: Super Trapp am Ende, aber Adler hat unsere Konter auch stark abgewehrt.

    Wie viel hat dieser Berg eigentlich mal gekostet? Fachverstand schlägt Invetitionsvolumen.

  25. Ah, auf DSF endlich mal die Bayern das Thema.

  26. Die Beine von Jessica

    ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” wollte nur sagen, dass auch bundestrainer nicht unfehlbar sind… “

    Da gibt es aber auch aktuellere Belege für diese These. Zum aktuellen Jogi. “

    ===

    ich bin halt´ alt ;-)

  27. Eben “move on up” vom Spitzen-DJ im DoPa. Yeah, das ist unser Motto! Ich finde, man sollte einen 4. Platz vermeiden und noch eins vorrücken.

  28. ZITAT:

    ” Aigner ist der Mann des Spiels und Trapp ist für mich der Mann der bisherigen Saison..

    Richtig. Nach einer Stunde war ich auch ziemlich tiefenentspannt. und das lag nicht daran, dass die Fingernägel bereist bis auf die Kerbe abgekaut waren , sondern schlicht und ergreifend an dem Block als der sich die Mannschaft präsentierte. Man hat die Verzweiflung der Hamburger geradezu mit Händen greifen können. Keine Lücke. Nix.

    Kennt man gar nicht “

    Exakt. Bei mir war es der verwunderte Blick zu Minute 72 und dem Gefühl “Da passiert nix mehr”

  29. Ich zitiere mal Daniel:

    John Munich !

  30. ZITAT:
    “Ich finde, man sollte einen 4. Platz vermeiden und noch eins vorrücken. “

    Denke ich auch! Wer weiß, was für eine Granate wir sonst als Quali-Gegner bekämen! Und Leverkusen wird bestimmt wieder seine übliche Rückrundenschwäche zeigen.

    Aber erst mal die 40 Punkte vollmachen! 3 gegen die Glubberer und mind. einer vor über 80.000! :-)

  31. @ Stefan: Gerade oder Kurve? Sprich: Teuer oder normal?

  32. ZITAT:

    ” @ Stefan: Gerade oder Kurve? Sprich: Teuer oder normal? “

    Es gibt ja keine Kurven mehr in diesen Stadien …

    Gegengrade Mitte unten. Normal teuer.

  33. @san

    Das Geile dabei ist, dass man uns immer noch nicht ernst nimmt nach dem Motto: Die haben sich vorübergehend da oben verirrt. So schwallte Fink vor dem Spiel, so ächzte der VV des HSV eben, dass das gegen Frankfurt ja ein ärgerlicher Patzer gewesen sei – unnötig, v.a. nach der tollen 2.HZ seines Vereins und der Kommentator des Beitrages in BuLi pur zum Spiel blies in das gleiche HSV-Horn. Die Herren Kommentar-Experten, die SKY gestern auf dem Platz bezahlte, sahen das Match und v.a. Eintracht Frankfurt anders – nur Loddar kam das Lob sehr gequält über die geschminkten Lippen schien mir.

  34. ZITAT:

    ” Eben “move on up” vom Spitzen-DJ im DoPa. Yeah, das ist unser Motto! Ich finde, man sollte einen 4. Platz vermeiden und noch eins vorrücken. “

    nun: einer beider wird am nächsten spieltag in schlagdistanz warten.

  35. ZITAT:

    ” Kurze Unterbrechung:

    Zwei Toptickets gegen Nürnberg im Kundenauftrag abzugeben. Bei Interesse Mail an stefan ät blog-g Punkt de. “

    Bitte im Briefkasten nachschauen.

    Danke

  36. So, ich wollte nur mal loswerden….*hüstel*……….dass ich diesen Lakic ja schon seit Jahren…..

    Na gut, ich will den Lakic noch nicht vor dem Saisonende loben.

    Der Unterschied zwischen Eintracht – Fans und Bayern – Kunden?

    Die einen wissen, dass wenn man mal ein Jahr lang keinen Titel holt, wird es im nächsten Jahr wieder anders…….

    Die anderen wissen, dass der nächste Regen bestimmt kommt……

    Aber ich weiss nicht, ob ich zum Bayern – Kunden tauge….

    So, jetzt mal zweitklassig scouten.

  37. ZITAT:

    ” nur Loddar kam das Lob sehr gequält über die geschminkten Lippen schien mir. “

    Aber es kam ihm über die Lippen. Sollen die uns auch weiterhin nicht ernst nehmen, irgendwann ist es zu spät :-)

  38. Der Hinweis, dass wir bisher mit Bamba und Zambrano nicht verloren haben, stimmt trotzdem!

    Im einzigen fraglichen Spiel, in Stuttgart, fiel der Siegtreffer für Stuttgart als Zambrano mit Zeh raus musste. Und damals wurde unisono gesagt, dass das nicht passiert wäre, wenn er die paar Minuten noch hätte weiterspielen können.

    Solange beide bisher zusammen auf dem Platz gestanden habe gab es noch keine Niederlage. Auch ne tolle Statistik.

  39. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” @ Stefan: Gerade oder Kurve? Sprich: Teuer oder normal? “

    Es gibt ja keine Kurven mehr in diesen Stadien …

    Gegengrade Mitte unten. Normal teuer. “

    Zu kurzentschlossen für Innenraum ?

  40. ZITAT:

    Zu kurzentschlossen für Innenraum ? “

    ?????

  41. ZITAT:

    Bitte im Briefkasten nachschauen.

    Danke “

    Nichts da.

  42. Normalerweise bekommst Du doch eine Akkreditierung, oder ?

  43. ZITAT:

    ” @san

    Das Geile dabei ist, dass man uns immer noch nicht ernst nimmt nach dem Motto: Die haben sich vorübergehend da oben verirrt.”

    Gefällt mir ebenfalls und auf lange Sicht haben sie auch recht.

    Und die Mehrzahl des Blogs hier fühlt das genauso, sonst würden nicht einige von der großen Chance reden. etc.

    “Die Herren Kommentar-Experten, die SKY gestern auf dem Platz bezahlte, sahen das Match und v.a. Eintracht Frankfurt anders – nur Loddar kam das Lob sehr gequält über die geschminkten Lippen schien mir. “

    Wobei der Loddar später dann kritisiert hat, dass Frankfurt nicht das dritte(!) Auswärtstor gemacht hätte.

    Wie gestern bereits erwähnt: mir wäre der Tarnkappenmodus weiter lieb. Also soll möglichst viel im ‘Keller’ passieren, sollen sie alle auf die Spitze gucken…

    Der Lakmustest für Europa kommt am 6. April. Bis dahin wird die Eintracht ihre 40 Punkte haben *g* und kann dann mal zeigen wie sie, quasi auf europäischer Ebene, gegen Top-Teams zu spielen vermag

  44. ZITAT:

    ” Ich habe schon immer behauptet, und tue das hier erneut, dass man für höhere Tabellenregionen einen Torhüter bräuchte, der einem 5-7 Punkte pro Saison mit seinen Paraden festhält. Nix gegen good ol’ Buttoneye. “

    Hä? Warum der Konjunktiv, uwebeinvompilz, wenn einer schon 5-7 Punkte festgehalten hat, dann unsern Kevin, einen davon schon mal gestern. Aigner Mann des Spiels, aber Trapp stiller Held des Abends.

  45. @sgevolker

    Pssst….!

    Fink heute zerknirscht: “Wir müssen akzeptieren, die Eintracht war einfach besser.” Immerhin. (rtl-text)

  46. @Neeko

    Ich suche nicht. Ich, bzw ein Kunde, hat abzugeben.

  47. Geballter Fußball-Sachverstand im DSF.

    Ich will Ballhorn!

  48. ZITAT:

    ” @Neeko

    Ich suche nicht. Ich, bzw ein Kunde, hat abzugeben. “

    Ach Gottchen, ich dachte es geht um gestern im Volkspark.

  49. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” @Neeko

    Ich suche nicht. Ich, bzw ein Kunde, hat abzugeben. “

    Ach Gottchen, ich dachte es geht um gestern im Volkspark. “

    leg dich wieder schlafen Neeko

  50. Zitat von Tm.de:

    “……In meinen Augen ein Transfer, den in München keiner braucht. So ein tolles Talent ist Rode mit seinen 22 Jahren dann auch nicht. An Martinez, Gustavo, Schweini kommt er nicht vorbei und mit Can haben wir selber ein riesiges Talent in den eigenen Reihen, den ich vom Potenzial her vor Rode sehe. “

    Kann irgendwer dem Verfasser mal erläutern, wo dieser Can Fußballspielen gelernt hat. Bedankt!

  51. ZITAT:

    ” @Neeko

    Ich suche nicht. Ich, bzw ein Kunde, hat abzugeben. “

    Ach Gottchen, ich dachte es geht um gestern im Volkspark. “

    leg dich wieder schlafen Neeko “

    :-)))

  52. DSF ist tatsächlich nur mit Zwangsjacke erträglich. Schlimm. Glotze aus.

  53. @ stefan: ich habe dir elektronische post gesendet.

  54. ZITAT:

    ” Ein Wetterchen. “

    trilili

  55. Hat sich eigentlich schon jemand bei Max Eberl bedankt, der uns nicht stärken wollte und uns deswegen IdC nicht verkauft hat. Da mussten wir halt den Lakic nehmen. Genialer Plan vom Maxi!

  56. ZITAT:

    ” Gefällt mir ebenfalls und auf lange Sicht haben sie auch recht.

    Und die Mehrzahl des Blogs hier fühlt das genauso, sonst würden nicht einige von der großen Chance reden. etc. “

    Nö, wenn wir es schaffen die Mannschaft zusammen zu halten, ist da noch einiges möglich. Auch nächste Saison. Wir müssen halt so gut sein, dass unsere Leistungsträger keinen Grund zum wechseln haben, deshalb am Besten die Chance wahrnehmen und sich für die CL qualifizieren.

  57. Ein Träumchen.

  58. Mit Zufriedenheit stelle ich fest, dass die Herrn Experten im Dopa immer noch keine Ahnung haben, wer wir sind. Wir bleiben der Stealth Bomber der Liga.

  59. Ach, noch was:

    Dieser brillante Werbespot der werbetreibenden Medienindustrie “100% Fußball, 0% Gewalt”: Kann sich irgendeiner von uns in den Figuren, die dort gezeigt werden, wieder erkennen? Dieses “Stadionerlebnis”, was da gezeigt wird, gibt es doch nirgendwo auf der Welt.

  60. Jetzt geht es auch noch um den Enkel von uns Uwe . Anstatt die Deppen mal darüber reden wie man mit

    8 Mann Konter fährt und das anhand von bebilderten Fakten darlegen , also wie moderner Fußball geht , nix

    aber auch gar nix , Dilettanten verfluchte.

  61. Och, nicht Mal da. Überheblichkeit und Geringschätzung des Gegners gibt es ja auch im Schlauchboot. Nicht zu knapp.

  62. Der Matze blickt echt durch:

    Leverkusen ist nur der Ausbildungsverein vom HSV !

  63. ZITAT:

    ” Jetzt geht es auch noch um den Enkel von uns Uwe …”

    Hallooooo, Unterhaltungsfernsehen mit Werbeauftrag! Dazu der verlängerte Arm des Boulevards. Was erwartest du?!

    Mir ist das alles seeehr recht.

    BTW: welcher Jugendspieler ist bei der Eintracht gegangen und sein Vater war … Scout(?)?

  64. ZITAT:

    ” Jetzt geht es auch noch um den Enkel von uns Uwe . Anstatt die Deppen mal darüber reden wie man mit

    8 Mann Konter fährt und das anhand von bebilderten Fakten darlegen , also wie moderner Fußball geht , nix

    aber auch gar nix , Dilettanten verfluchte. “

    Lass sie mal, ist doch gut so, wenn sie einen nicht erst nehmen.

    Und Kompetenz darft du im Doppelpass nicht erwarten.

  65. Tickets gegen Nürnberg noch immer in der Verlosung. Nähere Infos:

    Block 28B, Reihe 13, Platz 14 und 15.

    Normaler Preis 90 Euro, für Selbstabholer am Südbahnhof 80 Euro.

    Bedingung: die Tickets müssten heute oder am Montag ebenda abgeholt werden.

    Kontakt über stefan ät blog-g Punkt de

  66. OT , schade wie er sein Leben wegwirft. Er war ein begnadeter Kicker.

    http://sport.t-online.de/paul-.....5130/index

  67. Kann mir jemand eigentlich die Wechsel von gestern erklären? Also etwas, was über den Integrations- / Teamfaktor hinaus geht?

    Einwechslungen:

    83. Matmour für Lakic

    87. Russ für Inui

    90. Celozzi für Aigner

    Grandios übrigens, dass Matmour wieder nur sieben Minuten für eine gelbe Karte gebraucht hat. Ich glaube der sammelt die oder spielt so etwas wie “Drei Ecken ein Elfer”…

  68. ZITAT:

    ” Einwechslungen:

    83. Matmour

    für Lakic”

    Ich habe sogar aus ca. 500 Kilometer Entfernung gesehen, dass Lakic ab ca. der 70. nur noch auf dem Zahnfleisch ging. Der Wechsel war überfällig. Der Rest war Zeitspiel.

  69. @69 Lakic war platt, dann ist Matmour die erste Alternative. Russ und Celozzi waren

    zeitgewinn, bzw. Mauertaktik.

  70. Der Veh wollt den Lakic demütische.

  71. ZITAT:

    ” @69 Lakic war platt, dann ist Matmour die erste Alternative. Russ und Celozzi waren

    zeitgewinn, bzw. Mauertaktik. “

    Matmour immer noch die erste Alternative? Ich hätte allerdings auch vorher schon den Lanig eingewechselt und im Team umgestellt. Ggf. auch den Alex weiter vorne dann.

    Inui vs. Russ hatte mich überrascht. Also die Position, wie auch Person. Auch wenn es hauptsächlich ein Zeitschinder war.

  72. ZITAT:

    ” Kann mir jemand eigentlich die Wechsel von gestern erklären? “

    Sag mal, nach einem zweizunull Auswärtssieg in Hamburg die Auswechslungen anzuzweifeln ist schon ein bisschen kleinkariert, oder?

  73. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Kann mir jemand eigentlich die Wechsel von gestern erklären? “

    Sag mal, nach einem zweizunull Auswärtssieg in Hamburg die Auswechslungen anzuzweifeln ist schon ein bisschen kleinkariert, oder? “

    Anzweifeln??!

    Ich finde es interessant das zu “lesen”, ggf. Alternativen zu entdecken und Stimmungen beobachten. “Erklären” war im eigentlichen Sinn gedacht.

  74. Nachtrag: der Veh und die Mannschaft haben seit dem (ca.) siebten/achten Spieltag einen Freischein bei mir. Alleine in einer Saison, zu diesem Zeitpunkt, so schöne Spiele gesehen zu haben reicht mir schon.

  75. Maxi Eberl!!!!!!!!

  76. Tiefenentspannter Sonntag, schön

  77. So tiefenentspannt wie andere war ich gestern gar nicht.

    Ganz im Gegenteil. Mein Freund Heinz musste mich in Halbzeit Zwei einmal sogar ausdrücklich beruhigen.

    Natürlich haben wir ein tolles Spiel gemacht, vor allem in Halbzeit Eins. Aber das ist eben immer mehr spektakulär als auf Sicherheit bedacht. Was uns ja auch allen so viel Spaß macht. Und dass Kevin Trapp sich auch gestern wieder so auszeichnen konnte, kommt ja nicht von ungefähr. Natürlich war der HSV gestern auch in der zweiten Halbzeit über weite Phasen nicht richtig im Spiel, aber aufgegeben haben die eigentlich nie. Die spielten weiter und hatten dann auch ihre Chancen. Und gegen uns fallen eben meist irgendwann auch Tore. Ist irgendwie eingepreist.

    Und bei “nur”2:0 bin ich da nie tiefenentspannt. Ein Gegentor 10 Minuten vor Schluss und die Hamburger Hütte brennt.

    Und wir hatten wirklich was zu verlieren, nämlich diese großartige Ausgangsposition, die wir uns in Halbzeit Eins aufgebaut hatten. Für die ganze Rückrunde, für das Ergebnis der ganzen Saison. Nur nicht wieder in dieses verfluchte Mittelmaß zurückfallen.

    Wie sagte Heinz so um die Pause herum ganz recht: “Ein 2:2 wäre jetzt eine gefühlte Niederlage”. Alle haben für uns gespielt und wir mussten nur noch zugreifen.

    Der Druck war doch da. Und die Anspiele und Konter kamen denn auch nicht mehr so ganz präsise. Und gerade “mein” Alex schien mir nicht mehr ganz so frei im Kopf und dachte immer einen Tick zu langsam, sonst hätte Adler nämlich auch noch mal hinter sich greifen müssen. Er machte es einfach nicht, das erlösende 3:0.

    Aber diese Truppe fightet eben auch, gerade wenn es eng wird. Der Flow in der Abwehr, den du hast, wenn es läuft und den wir im Gespräch in der AL aufgeschnappt haben, passte ja auch genau zum Spielverlauf. Aber wir haben eben auch diese Großchancen in der Schlussphase noch zugelassen. Wie gegen Hoffenheim wurden wir zum Schluss noch mal hinten hineingedrängt. Und der großartige Kevin Trapp hielt mal wieder wie ein Weltmeister.

    Jungs, warum könnt ihr das Spiel nicht beruhigen, sagte ich mir innerlich bibbernd. Jetzt haben wir sie, jetzt ist diese einmalige Chance da, auf die wir alle seit Jahren sehnsüchtig warten. Das dürfen wir uns heute nicht mehr aus der Hand nehmen lassen, das gibt den Flow, der uns nach Europa bringt. Jetzt gilt es.

    Und “wir” haben es geschafft. Wahnsinn!!!

    Jetzt ist der Weg offen, jetzt ist glaube ich nicht alles, aber ganz vieles möglich.

    Und vorne sind wir noch variabler geworden. Wenn Aigner, Inui, Meier, Lakic und Co in der Offensive ins Rollen kommen, werden sich noch etliche Gegner warm anziehen müssen. Europa, wir kommen!

    Und Sebastian Rode und Sebi Jung werden sich dann vielleicht auch leichter tun, sich an einem Spieler wie Stefan Kießling zu orientieren, ebenfalls ein eher bodenständiger Typ, der seinen erfolgreichen Karriereplan in der FAS von heute (“Duell der Superstürmer”) u.a. wie folgt erläuterte:

    “Bayer (ich sage: EINTRACHT!) ist ein Topverein. Und ich bin ein Mensch, der sich wohl fühlen muss: Ich habe hier alles, was ich was ich brauche, um gut Fußball zu spielen und meine Leistung zu bringen. Deshalb war es für mich nie ein Thema, woanders hinzugehen, deshalb habe ich die Angebote immer abgeblockt.

    Ich müsste wieder bei Null anfangen und das will ich nicht. .. Das (Geld) ist kein Argument. Ich habe alles was ich brauche, ich bin jetzt 29 (na ja, schön wär’s!) und habe noch einen Vertrag bis 2015 (2014!). Es ist für mich kein Thema, an einen anderen Verein zu denken. … Wir sind reifer und variabler geworden und wenn wir dies in die nächste Saison mitnehmen, dann können wir auch mal über irgendwelche Titel sprechen ..”

    Eintracht! :-)

  78. De Jermaine will nach Hause. Ich spürs.

  79. Der Heinz. Beruhigen. Hahaha.

  80. ZITAT:
    ” Tiefenentspannter Sonntag, schön “

    …und nicht vergessen: wir sind gerade erst aufgestiegen… das wertet diese Tiefenentspannung gleich zehnmal auf!

  81. Der jermaine ist ein Schalker und da isser auch gut aufgehoben

  82. Einfach nur hammer. Mittlerweile ist es echt zu einer schönen Gewohnheit geworden, Sonntage damit zu verbringen, in Erinnerungen des Spiels vom Vortag zu schwelgen. Wie es aussieht leistet sich unsere IV auch immer weniger Aussetzer und ich frage mich was Trapp eigentlich noch alles halten will.

    Danke an die Jungs und schönen Sonntag allen da draußen.

  83. Endlich mal ein Trainer wo sich zu kleiden weiss.

    http://mediadb.kicker.de/news/.....+59+0.jpeg

    DEN will ich. Sofort.

  84. NadW scheint sauer zu sein, dass es wie Asamoah Spieler gibt, die bei Ihren ehemaligen Vereinen Applaus bekommen und nicht wie er ausgepfiffen werden.

    hihihi

  85. Der Heinz war gestern absolut tiefenentspannt, ich kann bestätigen:-)

    Nur das Ergebnis hat er falsch vorher gesagt

  86. ZITAT:
    ” Der Heinz war gestern absolut tiefenentspannt, ich kann bestätigen:-)

    Nur das Ergebnis hat er falsch vorher gesagt “

    Hat wohl mit dem Stefan gefrühstückt.

  87. Ommmmmmmmmmmmmmmmm

  88. Die Ruhe vom Heinz hätte ich gerne. Aber gut, er geht ja noch nichts so lange zur Eintracht. Hatte erst ab der 87. Minute an den Sieg geglaubt. Und dann muss der Trapp doch noch den Uli Stein machen.

  89. Bald ist er der CL-Heinz.

  90. Ganz interessant: Simon Kuper schreibt über Arsenals Sparpolitik und warum die daneben ist, weil Fußball kein normales Geschäft ist.

    http://www.ft.com/cms/s/2/d363.....z2J4V0Gu00

  91. Aus dem Matz-ab-Kommentaren:

    “Ich hätte Frankfurt gerne mal erlebt, wenn sie nicht in Führung liegen und sich gegen eine Niederlage stemmen müssen. Denn erst dann zeigt sich auch die Stärke einer Mannschaft.”

    muss man nicht kommentieren…

  92. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich habe schon immer behauptet, und tue das hier erneut, dass man für höhere Tabellenregionen einen Torhüter bräuchte, der einem 5-7 Punkte pro Saison mit seinen Paraden festhält. Nix gegen good ol’ Buttoneye. “

    Hä? Warum der Konjunktiv, uwebeinvompilz, wenn einer schon 5-7 Punkte festgehalten hat, dann unsern Kevin, einen davon schon mal gestern. Aigner Mann des Spiels, aber Trapp stiller Held des Abends. “

    Eben. Die Punkte hat er schon festgehalten. Es dürfen gerne noch mehr werden.

  93. Ich weiß nicht ob es nur mir aufgefallen ist aber der Lakic mag einem nicht in die Augen sehen, das mag ich eigentlich nicht und seine Art zu jubeln ist auch gewöhnungsbedürftig. Aber solange er Buden für die

    Eintracht schießt ist mirs wurscht!

  94. 96 – ich mag die Art wie er sich die Schuhe zubindet überhaupt nicht.

  95. @Dieter: Und hast du mal geschaut, wie er seinen Kaffee trinkt. Völlig affektiert mit abgespreiztem kleinen Finger. Solche Leute mag ich eigentlich nicht und seine Art zu lächeln ist auch gewöhnungsbedürftig…

  96. Ei Leute hört doch uff! Hatte doch geschrieben solange er…. ist mirs wurscht. Also bitte!

  97. Werd´ich doch tatsächlich gefragt, ob ich nicht mit dem Eintracht-Schal ins Kino gehen will, hmm.

    Aigner = habe ich day one in meinem Kicker-Team (und freute mich, als er als Zugang No. Uno schon lange feststand), und er macht einem ja auch vom 1. Spiel an sehr viel Spaß.

    Ruhig? In der 2. HZ gestern?

    Ich bin ganze Zeit hin- und her getigert, um was zu finden, dass mich einbisserl ablenkte, als immer noch nicht das 0:3 gefallen war, und Fink dafür den nächsten Offensiven brachte.

    Zum Schluss hab´ich mich dann das Ergometer vor den Fernseher geschleppt und den Sieg mit eingefahren ;)

    Aber, wenn nun -zu Stürmertoren- auch noch ein konstante Defensive zum “Rest” dazu kommt…wird es wohl weniger nervenaufreibend aber noch mal so interessant.

    Schönen Sonntag all zusammen!

  98. Nach einem solchen Sieg und einem bis jetzt überragenden Saisonverlauf sich wenigstens 24 Stunden lang einfach nur vorbehaltlos freuen. Das wär mal ein schönes Ziel für die hiesigen Blog-Insassen.. ;-))

  99. Ein solches shicegekicke in Liga 2.

    Wie hat man das nur ausgehalten?

  100. ZITAT:

    ” Ich weiß nicht ob es nur mir aufgefallen ist aber der Lakic mag einem nicht in die Augen sehen, das mag ich eigentlich nicht und seine Art zu jubeln ist auch gewöhnungsbedürftig. Aber solange er Buden für die

    Eintracht schießt ist mirs wurscht! “

    Ich konnte es nie leiden, wie Ama sich immer das Haarband richtete.

  101. “Hä? Warum der Konjunktiv, uwebeinvompilz, wenn einer schon 5-7 Punkte festgehalten hat, dann unsern Kevin, einen davon schon mal gestern.”

    Also wenn dann warn’s gestern zwei oder sogar drei, aber net einer

  102. Den dicken Schädel heute habe ich mir echt redlich verdient…..das wars wert:-)

  103. Was gibt es schöneres als Fan dieser Mannschaft zu sein?

  104. ZITAT:

    ” Was gibt es schöneres als Fan dieser Mannschaft zu sein? “

    Ein verliebter Narr zu sein.

  105. ZITAT:

    ” Ein solches shicegekicke in Liga 2.

    Wie hat man das nur ausgehalten? “

    Man wird langsam verwöhnt. Restwein von gestern mit einem großen Medium-Angus Stück genossen.

    Warte gelangweilt auf den Ballhorn zum Nachtisch.

  106. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Was gibt es schöneres als Fan dieser Mannschaft zu sein? “

    Ein verliebter Narr zu sein. “

    Notiert. Und:

    Tickets gegen Nürnberg noch immer in der Verlosung. Nähere Infos:

    Block 28B, Reihe 13, Platz 14 und 15.

    Normaler Preis 90 Euro, für Selbstabholer am Südbahnhof 80 Euro.

    Bedingung: die Tickets müssten heute oder am Montag ebenda abgeholt werden.

    Kontakt über stefan ät blog-g Punkt de

  107. ZITAT:

    Warte gelangweilt auf den Ballhorn zum Nachtisch. “

    Ist in der Mache. Dauert aber noch. Dafür ist’s dann kostenlos.

  108. ZITAT:

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Der Herr Lakic. “

    Den letzten Absatz hätte man ohne Verlust weglassen können.

  109. ZITAT:
    ” ZITAT:
    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Der Herr Lakic. “

    Den letzten Absatz hätte man ohne Verlust weglassen können. “

    Gestern hat hier doch jeder zweite an den Grillmeister erinnert. Dann dürfen die Finken dass doch auch.

  110. Wenn ich bei aller Freude und Zustimmung zum Eingangsbeitrag was Kritisches anfügen muß:

    Dies ist ein blog der besten Tageszeitung, die Ffm je hatte,

    ein Beitrag über Jugendarbeit im Verein überfällig,

    wie hier neulich Taunuskinder in Stars von morgen yournalistisch zu verarbeiten,

    ist aber zu wenig grün und viel zu viel “blööd”.

  111. ZITAT:

    ” Was gibt es schöneres als Fan dieser Mannschaft zu sein? “

    Ein verliebter Narr zu sein mit einer Meisterschale in der Hand. So!

  112. ZITAT:

    ” Wenn ich bei aller Freude und Zustimmung zum Eingangsbeitrag was Kritisches anfügen muß:

    Dies ist ein blog der besten Tageszeitung, die Ffm je hatte,

    ein Beitrag über Jugendarbeit im Verein überfällig,

    wie hier neulich Taunuskinder in Stars von morgen yournalistisch zu verarbeiten,

    ist aber zu wenig grün und viel zu viel “blööd”. “

    Ich werde es vermissen: Diese Kommentare, deren Aussage ich nach wie vor nicht verstehe.

  113. ZITAT:

    ” Die grüne Bild. “

    Schon klar. Aber was will mir der Kommentator sagen? Oder uns?

  114. Wirklich eine der großen ungelösten Menschheitsfragen, indes.. was ist dies alles im Vergleich zur Unendlichkeit des Universums?

  115. Ich vermute ihm hat dieser Artikel missfallen

    http://mobil.fr-online.de/cms/.....FitMl.html

    Was er dabei von dir will, weiß och auch net.

  116. ZITAT:

    ” Ich vermute ihm hat dieser Artikel missfallen

    http://mobil.fr-online.de/cms/.....FitMl.html

    Was er dabei von dir will, weiß och auch net. “

    Und was das heute in Bezug auf den Eingangsbeitrag soll? Es ist mystisch.

  117. ZITAT:

    ” Wirklich eine der großen ungelösten Menschheitsfragen, indes.. was ist dies alles im Vergleich zur Unendlichkeit des Universums? “

    Vielleicht das Wesen einer Frau zu verstehen?:-)

  118. @113:

    Dadurch zeichnen sich alle Artikel von Printjournalisten alter Schule aus…

    Beliebig kürzbar bis es passt…

  119. ZITAT:
    “Und was das heute in Bezug auf den Eingangsbeitrag soll? Es ist mystisch. “

    Eingangswas?

  120. Alter Frankfurter

    Ich find es immer lustig wenn die Leute sagen …jaaaa die letzten Minuten noch gezittert.das rächt sich irgendwann und bla bla bla…Leute wir sind Aufsteiger und nicht der FC Bauern, die als Saisonziel den Rest der Rückrunde zu Null spielen wollen.Geniesst es sonst werdet ich noch zu Lederhutträgern auf der Haupttribüne oder Meckertanten die sich darüber aufregen das Kinder vor dem Haus spielen.

    Kleiner Ratschlag es gibt schöne Spiegelpaläste am Hbf wo man(n) sich für ca.30 euro mal die Stange polieren kann.Macht das Rohr frei und der Meckerdreck aus dem Hirn rutscht ab.Schönen Sonntag noch und denkt daran…..EUROPAPOKAL

  121. Was? Was erlaubt der sich?

    “Real Madrid’s 7-3 victory over Eintracht Frankfurt in the 1960 European Cup final is still widely regarded as the greatest club performance of all time (even if the flat-capped Eintracht goalkeeper Egon Loy’s laughably immobile performance – his range of movement makes Kraftwerk look like a Jerry Lee Lewis tribute act – compromises Real’s slick stylings from a modern perspective).”

    http://www.guardian.co.uk/spor.....owed-goals

  122. “Jedes Spiel ist ein Kempf.”

  123. ZITAT:

    ” Was? Was erlaubt der sich?

    “…(even if the flat-capped Eintracht goalkeeper Egon Loy’s laughably immobile performance – his range of movement makes Kraftwerk look like a Jerry Lee Lewis tribute act – compromises Real’s slick stylings from a modern perspective).”

    Interessante Beschreibung. Resultiert evtl. aus der Beliebtheit der teutonischen Elektro-Pioniere auf der Insel, was widerum auch die tollen Torwart-Taten englischer Keeper in der Folgezeit (so ab 1970) erklären würde… muß man nur drauf kommen.

  124. ZITAT:

    ” Ballhorn:

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Wieder sehr gelungen. Thx.

    Für wen ist man jetzt? Ein total verunsicherter Glubb wäre mir ja lieber.

  125. auf gehts, ihr franken!

  126. Lustig, erste Reaktion… Glasklar.. Und wenn man es dann sieht.. schön verascht worden.

  127. Dieses rumgefalle müsste von allen Seiten noch viel mehr geächtet werden

  128. der spieltag kann einem so langsam angst machen ;)

  129. Wir müssen den Heynckes noch irgendwie dazu bekommen die Uhren umzustellen.

  130. ZITAT:

    ” Dieses rumgefalle müsste von allen Seiten noch viel mehr geächtet werden “

    So müßt mers mache!

    http://www.youtube.com/watch?v.....gvTKpaeYYI

    Das war vor deiner Zeit… und der arme Kerl war auch noch unschuldig

  131. Alter Frankfurter

    Tabelle nach dem 19 Spieltag beobachten.Mainz ,S04,Freiburg ,Hamburg ,Hannover,Stuttgart verloren und wenn jetzt noch Gladbach evtl…uiuiui,dann noch 2:0 auswärts gewonnen.wart ihr alle in der Kirche Kerzen aufstellen

  132. Der Horst heldt ja an dem Keller fest. Hoffentlich hat der Armin noch nix unterschrieben…

  133. Also beim Tippspiel läuft’s nicht für mich. Aber sonst..

  134. Also das Erstliga-Gekicke da grad unterscheidet sich aber nicht signifikant von dem Zweitliga-Gekicke vorhin.

  135. Eintracht Frankfurt International

    Gewöhnt Euch dran :)

  136. Hmm scheinbar wollen die anderen Mannschaften nicht. Na gut schnappen wir noch die Dortmunder und werden dritter. Wobei Platz 2 wäre all time High in der Bundesliga.

  137. Ich habs versucht. Es geht nicht. Dieser TuT macht mich einfach nur unglaublich aggressiv!

  138. @80 / Tom:

    Jedem anderen wären für so einen “bibbernden” Beitrag wohl die Leviten gelesen worden. Bin froh, dass nicht nur ich eine schwache 2. HZ der Eintracht gesehen habe. Da war es leider nur noch eine Abwehrschlacht und ein Tor des HSV – die Chancen waren eher da als zum 3:0 – und schon brennt die Hütte. Klar sind wir nicht die Bayern und spielen sowas nicht locker runter, aber dennoch hätte es in der letzten halben Stunde gerne dann doch mal der ein oder andere Konterversuch (!) sein dürfen.

    Sei’s vorerst drum. Der Spielverlauf war optimal für uns, die anderen Ergebnisse scheinen es auch zu sein. Das nächste Spiel gegen Nürnberg ist ein weiteres Endspiel. Wie eigentlich alle Spiele, wenn man überraschend auf Platz 4 steht. :)

  139. Jetzt gewinnt der Glubb am End noch. Wirklich ein magisches Wochenende.

    Wahrscheinlich rasten nachher die Dortmunder Zuschauer aus und brennen Löcher in den Rasen, während Lev wasweißich dutzende Vertragsamateure, Nicht-Fußballdeutsch und Spüler ohne Arbeitspapiere einwechselt, was auf jeder Seite zu massivem sofortigem Punktabzug führt.

    In der Tagesschau wird dann gekündet, dass Osram den Frosch und noch zehn andere inklusive der Wurst wegen mangelndem Trainingseinsatzes suspendiert hat.

  140. Aha. Bayern und Barca werden nicht mehr bei mir anklopfen. Pfft.. ich bei euch auch nicht mehr. Euer Fehler. Nicht meiner.

  141. ZITAT:

    ” Jetzt gewinnt der Glubb am End noch. Wirklich ein magisches Wochenende.

    Wahrscheinlich rasten nachher die Dortmunder Zuschauer aus und brennen Löcher in den Rasen, während Lev wasweißich dutzende Vertragsamateure, Nicht-Fußballdeutsch und Spüler ohne Arbeitspapiere einwechselt, was auf jeder Seite zu massivem sofortigem Punktabzug führt.

    In der Tagesschau wird dann gekündet, dass Osram den Frosch und noch zehn andere inklusive der Wurst wegen mangelndem Trainingseinsatzes suspendiert hat. “

    made my day… dein Wort in Gottes Ohren

  142. Für wen sind wir bei Lev-BVB eigentlich? Leverkusen, weil wir dann punktgleich mit Rang 3 sind und Leverkusen meist eine maue Rückrunde spielt? Unentschieden, weil dann keiner die Punkte bekommt? Dortmund, weil wir Leverkusen dann eher überholen?

  143. Jim Knopf / Tom – Ja, der HSV war in der 2. HZ spielbestimmend. Aber haben die wirklich dominiert und unsere Defensive großartig in Verlegenheit gebracht. Ich glaube nicht. Wir haben sie anrennen lassen und relativ sicher Verteidigt.

    Was allerdings stimmt ist, dass wir unsere eigenen Schangsen in der Offensive nicht besonders entschlossen und konzentriert zu Ende gespielt haben.

  144. ZITAT:

    ” Für wen sind wir bei Lev-BVB eigentlich? Leverkusen, weil wir dann punktgleich mit Rang 3 sind und Leverkusen meist eine maue Rückrunde spielt? Unentschieden, weil dann keiner die Punkte bekommt? Dortmund, weil wir Leverkusen dann eher überholen? “

    Yep – Unentschieden. Mit einem Sack voller gelber, gelbroter und roter Karten wenns geht. Meinetwegen viele schöne Tore für die Haltungsnote.

  145. Werde mir übrigens Lev – BVB im Backstage bei einer guten Tasse Kaffee schmecken lassen. Gelber Salon. Wenns wen interessiert.

  146. ZITAT:

    ” Werde mir übrigens Lev – BVB im Backstage bei einer guten Tasse Kaffee schmecken lassen. Gelber Salon. Wenns wen interessiert. “

    Nein.

  147. Ah, Ihr hattet Zeit, Tom zu antworten.Stehe bei beim Murmel. Wir waren besser, insgesamt. Nicht haushoch überlegen, aber wir haben verdient gewonnen. Und ein gutes Spiel gesehen. Dass da noch Luft nach oben ist: klar.

    An anderen Tagen machen die noch Tore gegen uns, an wieder anderen versenkt AM14 das Dreinull und der Schoppen ist gepetzt. Gut, dass wir uns auf der Spirale des Erfolgs noch oben bewegen.

  148. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Was gibt es schöneres als Fan dieser Mannschaft zu sein? “

    Ein verliebter Narr zu sein mit einer Meisterschale in der Hand. So! “

    Ok. So koennen wir das stehen lassen.

  149. Ein sehr schönes Wochende für uns.

    Alle Verfolger von Platz 5-Platz 10 haben alle verloren.

    Das stimmt mich zuversichtlich, weiter so.

  150. An den Pillendrehern sind wir n. W. vorbeigezogen, da leg ich mich man fest.

  151. ZITAT:

    ” An den Pillendrehern sind wir n. W. vorbeigezogen, da leg ich mich man fest. “

    Yep. Und die Dortmunder sind dafür da, daß man sich im Lederhosenland am Ende über gerade mal einen Titel doch net so recht freuen will.

  152. “Srdjan Lakic ist am Samstagabend das gelungen, was man zu Recht einen Einstand nach Maß nennt. Hätte eine Drehbuchschreiber diesen Plot erfunden, er wäre womöglich als Kitsch abgelehnt worden.”

    Quatsch Dursti, ich hatte gestern nur zwischendurch das Gefühl einen Disney-Sportfilm zu sehen. Aber wahrscheinlich ist die ganze Saison der Eintracht eine Fortsetzungsstory und ich wache irgendwann einmal auf.

  153. Da fehlt der von mir eingefügte Link zum FR-Artikel als Quelle des Zitats…

  154. Skibby grad schon in der Live-Schalte. Das wird ein Hochlicht.

  155. Diese Stimme im Halbzeitkommentar auf sky, die kenne ich doch?!? Ich… muss.. tief… atmen… ruhig bleiben… atmen… ruhig bleiben… atmen… ruhig bleiben…

    Puh. Überstanden. Diese “sky 90”-Sendung werde ich mir NICHT anschauen.

  156. Unentschieden bitte. Dann simmer nächstes Wochenende Zweiter. YEAH.

  157. ZITAT:

    ” Diese Stimme im Halbzeitkommentar auf sky, die kenne ich doch?!? Ich… muss.. tief… atmen… ruhig bleiben… atmen… ruhig bleiben… atmen… ruhig bleiben…

    Puh. Überstanden. Diese “sky 90”-Sendung werde ich mir NICHT anschauen. “

    Genau deshalb, bin mal gespannt wie er versuchen wird, seinen Anteil am Höhenflug der SGE zu erklären…..

  158. ZITAT:

    ” Unentschieden bitte.”

    Danke.

  159. Abpfeifen! Bitte!

  160. oh, das ging jetzt auch schnell…

    irgendwie erinnert mich das spiel an eins aus der vorrunde.

  161. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Unentschieden bitte.”

    Danke. “

    doch nicht

  162. Alles schon mal dagewesen. Die drehen uns doch gerade ‘ne Konserve an.

    Als nächstes kommt Bambas 3:3.

  163. :-) passt auch farblich.

  164. na, da ist mal was los. Holla.

  165. Hamburg geputzt, alle direkten Konkurrenten verlieren sehen und jetzt hat auch noch mein Zweitverein die Regensburger abgeschossen, die wo den Oscar entlassen, weil sie meinten, dass er nicht gut genug für sie sei. Größenwahnsinnige welche… Was ein geiler Sonntag!!!!! Tirili!

    Rom, Mailand oder London….

  166. Suche nach wie vor jemanden der mir das Wochenende erklärt. Ich nicke. Und grinse.

  167. “Rom, Mailand oder London….” Athen?

  168. jetzt nur net den glubb unterschätzen, die spielen defensiv sehr geschickt, das wird ein ganz hartes unglamouröses geacker das der mannschaft garantiert alles abverlangen wird,

  169. Den Glubb hauen wir pomadig mit halber Kraft wech.

  170. ZITAT:
    ” 8 Punkte Sonntag, Ihr Spacken. “

    Fussballmafia DFL :)

  171. ZITAT:
    ” jetzt nur net den glubb unterschätzen, die spielen defensiv sehr geschickt, das wird ein ganz hartes unglamouröses geacker das der mannschaft garantiert alles abverlangen wird, “

    wissen wir doch schon seit dem hinspiel…

  172. ZITAT:

    ” 8 Punkte Sonntag, Ihr Spacken. “

    4 armselige Punkte insgesamt. Immerhin noch Platz 8.

  173. Strategisch befähigte Verantwortungsträger werden sich des Bröckelns ihres lausbübischen Imperiums sicher längst bewusst sein. Zwar wird der Rest der Spielzeit ein Selbstläufer. Der visionäre Blick aufs erste Pflichtspiel der nächsten Saison aber konfrontiert uns mit einem Torwartproblem.

  174. pochender knorpel

    ZITAT:

    ” Suche nach wie vor jemanden der mir das Wochenende erklärt. Ich nicke. Und grinse. “

    Ich habe zahllose Mühen auf mich genommen und war am Samstag auf Arbeit. Der Fussballgott hat mich und uns alle dafür reich entlohnt. Dankt mir nicht… etc. pp.

  175. Ein wunderbares Wochenende in der Stadt von Elbe und Alster ist zu Ende. Und nun noch ein paar Tipps:

    – Stürmer? Wer Fragen zu Stürmern, “Meier im Weg stehen”, System, Konter oder Flanken hat bzw. einfach ein paar Tor auf youtube analysiert haben möchte – ich mache das gerne und umsonst;))

    – Hamburg/ Wein? Wer einen guten Frankenwein in Hamburg in entspannter Atmosphäre trinken möchte, geht am Besten in den Bocksbeutel in den Collonaden.

    -Hamburg/Gourmet? Das Vlet in der Speicherstadt ist ein stylisches Restaurant mit super Küche. Der Mittagstisch in Fischereihafen ist sehr günstig und super und eine Zeitreise mit weiß befrackten Kellnern. Hier ist die Welt noch in Ordnung.

    -Hamburg/Museum? Wer sich über ältere Männer vor elektrischen Eisenbahnen amüsieren möchte, geht ins Miniaturland – der Rest am Besten gleich ins Portugiesen-Viertel zu ein paar Tapas und einer Flasche Wein aus dem Alentejo;))

    Schee wars!

  176. ZITAT:

    ” “Rom, Mailand oder London….” Athen? “

    Bus, Bahn, Flugzeug… scheißegal…

  177. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” 8 Punkte Sonntag, Ihr Spacken. “

    4 armselige Punkte insgesamt. Immerhin noch Platz 8. “

    Wurde Zeit dass AssistDevice wieder mal (m)einen heißen Atem spürt

  178. 8 Punkte!?

    Und darauf bist Du stolz, dass Du uns Spacken nennst?

    Damit kommst Du ja noch nicht mal in die Euro- League ;)

    Alex Meier (übrigens 11 Punkte und Gesamt-6.!)

  179. EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL!

  180. Ihr werdet noch bitter weinen.

  181. ZITAT:

    ” Ihr werdet noch bitter weinen. “

    Seit dreitausendzweihundertachtundfünzig Jahren in Hamburg gewonnen.

    Lebbe is schee!

  182. … heul doch.

  183. ZITAT:

    ” Ihr werdet noch bitter weinen. “

    Na und. Wir haben eine Nacht getanzt. Das zählt.

  184. Die Beine von Jessica

    ZITAT:
    ” Ihr werdet noch bitter weinen. “

    Ein Fehler ist aufgetreten. Vielleicht war dein Kommentar zu kurz.

  185. Bei Jauchsgünther wird an der Lüge des säkularen Staates gerüttelt. Sehr schön.

    Treibt sie ins Rote Meer, diese kriegerischen Sekten.

  186. Über die verpasste Meisterschaft in diesem Jahr weine ich nicht. Das kann nächstes Jahr schon anders aussehen…

  187. Der Watz freut sich doch am meisten.

  188. ZITAT:

    ” Über die verpasste Meisterschaft in diesem Jahr weine ich nicht. Das kann nächstes Jahr schon anders aussehen… “

    Ob Rom, Mailand oder London…

  189. ZITAT:

    ” Der Watz freut sich doch am meisten. “

    Narr, verliebter!

  190. Meisterschaften werden überbewertet

  191. kann denn liebe sünde sein?

  192. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Ihr werdet noch bitter weinen. “

    Na und. Wir haben eine Nacht getanzt. Das zählt. “

    So ist es!

  193. ZITAT:

    ” Ihr werdet noch bitter weinen. “

    http://m.youtube.com/watch?v=j.....v6A9KhdMTA

  194. “Bus, Bahn, Flugzeug… scheißegal…”

    Den Roten möchte ich morgen von Dir genannt bekommen…

  195. ZITAT:

    ” Ihr werdet noch bitter weinen. “

    Abstieg gebannt. Alles was ich wollte. Welchen Spieltag haben wir?

  196. ZITAT:

    ” “Bus, Bahn, Flugzeug… scheißegal…”

    Den Roten möchte ich morgen von Dir genannt bekommen… “

    Nero d’Avola von Jacques. Nix Besonderes. Vielleicht waren es die Pilze ;-)

    Moskau, Wien oder Athen…

  197. AAAAAAEINTRACHT FRANKFURT!!!

  198. Wo sind denn alle hin? K.O vom Feiern?

    Egal! Gude!

  199. ZITAT:

    ” Wo sind denn alle hin? K.O vom Feiern?

    Egal! Gude! “

    Super Bowl schauen?!

  200. Ich hatte ja ernsthaft überlegt diesen Eierbowl aus Übersee zuzuschauen.

    Aber mich beschleicht dieses Gefühl noch vor Beginn des sportlichen Teils von einer Eintracht Frankfurt International zu träumen…

  201. Gaststätte Möller in Ottensen. Sensacion!

  202. Ich will auch einen dritten Rang.

  203. ZITAT:

    ” Ich will auch einen dritten Rang. “

    Nächste Woche sind wir dritter :)

  204. “Arsch auf Hocker” hatte schon mal was.

  205. Wo sind denn Montana und Rice?

  206. Ascheberscher_Bub

    Stromausfall beim größten Sportereignis Amerikas – schon irgendwie peinlich… ;)

  207. Ascheberscher_Bub

    Und das schlimmste dabei:

    Man musste diese Playback-Hüpfdohle nochmal sehen.

  208. WM-Finale 1994. Ich bin immer noch begeistert.

  209. Rheinland Adler

    Bei den Abwehrreihen von Lev und Do wird mir net bang. Platz 3 ist unser.