Eintracht Frankfurt Vier sind einer zu wenig

Sotirios Kyrgiakos. Foto: (c) Stefan, BLOG-G

Das wäre sein Spiel gewesen. 51.000 Zuschauer im Stadion und der Gegenspieler wäre Jan Koller gewesen. Der Tabellenletzte, beflügelt durch ein Unentschieden gegen den kommenden Meister setzt alles auf eine Karte und schlägt unentwegt Bälle hoch in den Strafraum. Und mitten drin er, mit großer Geste und als Turm in der Schlacht. Eine Partie ganz nach seinem Geschmack.

Nun ist Sotirios Kyrgiakos aber bekanntlich verletzt. Wann er wieder spielt, entscheidet ein Sotirios Kyrgiakos selbst. Genau wie ein Sotirios Kyrgiakos selbst entscheidet, ob er bekannt gibt wo er die nächste Saison spielt, wann er dies bekannt gibt oder ob er überhaupt redet.

Am Anfang der Saison hat man die Entscheidung, mit Aaron Galindo den vierten Innenverteidiger neben Kyrgiakos, Russ und Vasoski in den Kader zu holen, nicht überall verstanden. Zwei können sowieso nur spielen, und man hatte mit Chris und Preuß zwei weitere Spieler, die diese Position im Notfall hätten einnehmen können.

Ein paar Monate später sieht es in diesem Bereich weniger rosig aus. Chris und Preuß fallen wohl für den Rest der Spielzeit aus, Kyrgiakos definitiv so lange, bis er selbst sein ok gibt. Und nun verletzt sich Galindo. Und Vasoski hat ein halbes Jahr kein Pflichtspiel mehr absolviert. Bleibt Russ. Was also tun?

Folgende Szenarien sind mehr oder weniger realistisch

1. Galindo besteht den Test heute und kann spielen. Optimal, Nürnberg hauen wir weg.

2. Galindo kann nicht spielen, Vasoski übernimmt trotz fehlender Spielpraxis. Suboptimal, Nürnberg steigt nicht ab.

3. Trainer Funkel traut der Sache nicht, Ochs geht in die Innenverteidigung, Mahdavikia nach rechts. Suboptimal, Nürnberg steigt nicht ab.

4. Was brauchen wir gegen den Tabellenletzten zwei Innenverteidiger? Wir hauen die auch so weg. Spielt halt Fink ein wenig defensiver.

Problem gelöst. Besonders wenn die zwei Stammspieler der Abteilung Sturm mal wieder treffen sollten. Aber das wäre fast einen eigenen Beitrag wert – genau wie der Abstieg Nürnbergs.

Schlagworte: ,

130 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Brillante Analyse, ach, man muss auch mal mit nem Punkt zufrieden sein, Erwartungen runter, dann ist auch die Enttäuschung net so gross, UAI=1

  2. Der UAI ist kein Wunschkonzert. ;)

  3. guten morgen,

    heute wieder ein schelm, was stefan? (s. ALternative 4)

    :-)

    was the mexican angeht, kann man fritze und bertel aus heutiger sicht wohl wirklich auf knien danken. verstanden haben das wohl wirklich damals eher sehr wenige. gutgeheißen noch weniger. was meine eigene einstellung zu aarons verpflichtung damals war, habe ich mittlerweile unter dem gesichtspunkt “wenn ich nicht recht hab, liegt das an unfähigen zuträgern” vergessen.

    (aber bestimmt hab ich die verpflichtung verstanden und gutgeheißen…^^)

    sotos wird wohl bei uns bleiben. ich hab das so im gefühl. der mann ist eben die letzte richtige diva in der truppe und eine diva lässt sich eben gern bitten. so what… bitten und betteln wir halt noch ein wenig. wenn wir dann noch ins internationale geschäft kommen, kann das der verhandlung auch nicht abträghlich sein.

    einem einsatz von sotos gegen nürnberg bin ich allerdings entschieden abgeneigt. der mann soll seine nase erst wieder ausheilen lassen. es kommen noch weit wichtigere spiele als gegen den club.

    mal zwei sachen, die ich einfach nicht glauiben kann:

    1. klopp ist als trainer bei den patties im gespräch?

    2. gomes kostet 50.000.000,00 Euro??

    unfassbar das alles…

  4. “einem einsatz von sotos gegen nürnberg bin ich allerdings entschieden abgeneigt.”

    Ein Sotos entscheidet das selbst.

  5. was meines vaters sohn ist, hat aber einen guten tipp für sotos. und der steht in nr. 3…

    ;-)

  6. Zitat:

    “der mann ist eben die letzte richtige diva in der truppe “

    guten morgen.

    die diva trägt auf dem foto die haare mal wieder offen.

    schließe ich daraus: offene haare im training – diva noch nicht einsatzbereit und schutzbedürftig. zopf – diva hat entschieden und spielt!? ;-)

  7. @pia

    Sprich die Diva doch einfach mal an. Vielleicht hast Du mehr Glück als ich… ;)

  8. mach ich – sollte ich die gelegenheit dazu haben. oder ich setz den heinzgründel auf ihn an. der kann malaka.

  9. @ pia:

    aus offenen haaren im training schließe ich folgendes:

    der mann ist sich seines stammplatzes in der mannschaft sicher.

    klingt komisch? kann ich aber begründen, denn:

    wer lange haare hat (wie zb ich selber), der weiß, dass man seinen haaren nichts gutes tut, wenn man sie (zb. schweiss-)nass mit einem zopfgummi belastet.

    nun ist es aber so, dass man mit offenen haaren beim fußball-/handball-/sonstwas-spiel naturgemäß eine gewisse sichteinschränkung erlediet durch herumfliegende haare.

    im spiel kann sotos das nicht gebrauchen. das ist klar. da riskiert er halt mal spliss und haarbruch und nutzt ein zopfband oder ähnliches.

    im training aber… was solls… der mann weiß über seinen stammplatz bescheid und setzt die richtigen prioritäten.

    wer riskiert schon haarbruch für etwas, was er eh schon sicher hat?

  10. @9 onkel moe

    wow – ich bin immer wieder beeindruckt welch frisurenexperten wir hier haben :-)

  11. als experten würde ich mich nicht bezeichnen. eher als interessierten laien… ;-)

  12. jetzt ist nur noch die frage, ob sotos eher haarbruch oder nasenbruch riskiert …

  13. moin, moin,

    Also simmer widder beim Leitthema des Blog – Frisuren.

  14. Zählt Haarbruch denn auch als Verletzung?

  15. Zitat:

    “mach ich – sollte ich die gelegenheit dazu haben. oder ich setz den heinzgründel auf ihn an. der kann malaka.”

    Es gibt nichts was ein deutscher Anwalt nicht kann.

  16. @ 15:

    feld/wald/wiese oder fach?

  17. In den Tagen der brutalsten Transparenz gibt es natürlich noch ein 5-tes Szenarium.

    1. Man füttere den PC mit den Mannen (Namen) des Kaders (bei Friedhelm muss jeder den Innenverteidiger geben können).

    2. Als Kriterien zum Ausscheidungsverfahren gebe man ein: Körpergröße, Verfügbarkeit, Morgentemperatur, Kicker Notendurchschnitt, Fan Akzeptanz, Technische Fertigkeiten, fehlende Einstellung zum Innenverteidiger.

    Mit einem guten Programm und etwas Rechenzeit kann nur was rauskommen?

    Na richtig, Cesar Alves dos Santos.

    Warum nicht gleich so?

  18. Ja schade die Neuauflage des cineastisch genreprägenden Japanschinkens Gozilla vs. Megalon entfällt wohl leider, da Gozilla Nase hat und Megalon auch schon ein wenig in die Jahre gekommen ist. Trotzdem hätte ich mich sehr auf den Anblick der wüst zerfallenden Pappmachehäuser gefreut ^^

    Was oder wer sind die Patties? Ich kenn nur die Waltons, die Hansons, die Fragles usw.? Heißt das jetzt das Klopp endgültig ins Unterhaltungsgeschäft einsteigt? Dies wäre aus meiner Sicht ein nachvollziehbarer, wenn nicht sogar der einzig richtige Schritt!

  19. Vasi und / oder Galindo – beides passt, gerade der Club ist der optimale Aufbaugegner von Vasi, schließlich spielt er nicht gegen Kloni.

  20. @19

    Vielleicht meint er die Puhdys?

  21. @ 17:

    welches denn wohl bitte?

  22. hehe…ich kann mir Kloppo so richtig gut vorstellen wie er “Wenn ein Mensch lebt” ins Mikrofon schmachtet.

  23. Erwischt! Zu früher Morgenstunde verstopfen schon wieder jede Menge Haare das Ablaufsieb des Fußball-Blogs. Und dann ham sie auch schon wieder die Musik so laut angemacht! Und dann Ostzonen-Nostalgie!

    Und über all dem bezüglich der Eintracht das “Highlight der Woche” übersehen: “In dieser Saison spielt unsere Eintracht Fußball mit der Präzision eines Schweizer Uhrwerks!”

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/23859/

    Absolute Lifestyle-Adresse!

  24. @Stefan “wenn die zwei Stammspieler der Abteilung Sturm mal wieder treffen sollten”

    Das Umfeld soll nicht zuviel fordern. Wenn einer von den beiden trifft, sollte das erstmal genügen. Man kann sich ja von Spiel zu Spiel abwechseln. Vielleicht nach dem Modus, dass Ama die drei gegen Nürnberg übernimmt und Fenin dann wieder gegen Hannover dran ist. Um nicht die einseitige Verteilung Heim vs. Auswärts beizubehalten, dürfen gegen den FCB dann beide. Oder Fink macht per Fallrückzieher das Tor zum 1:0-Endstand, das dann Tor des Monats wird.

    In der Ausscheidung zum Tor des Jahres wird er später dann gegen das schlitzohrige Sensations-Tor irgendeines Südamerikaners verlieren. Sein Name sorgte lange Zeit für Verwirrung: Ciao ist irgendwie zu italienisch, Kaio zu deutsch…

  25. Im Prinzip richtig. Aber so ganz von der Hand zu weisen ist das ja nicht, oder? Amanatidis ist nach der Geschichte mit seiner Hand nicht mehr ganz so gut wie zuvor, und Fenin rennt und ackert wie ein Wilder, von ihm geht aber (deshalb) keine Torgefahr mehr aus. Bleiben Fink und der PB. Und natürlich Benni K.

  26. Und der Brasilianer.

  27. Uups, den haste ja schon. Zu unaufmerksam gelesen…

  28. “PB” ist der Brasilianer.

  29. und was ist mit Spycher (Weitschuß), Ochs (Flachschuß) und Russ (Kopfball), Weissenberger (Freistoß)????..optionen über optionen….

  30. Hättest Du Weissenberger (Kopfball) geschrieben hätte ich Dir’s abgenommen, taka2hara. ,)

  31. @stefan (31)

    dies jedenfalls eher als Benni K. ;)

  32. @29 siehe 28

    Jetzt ohne Quatsch: Weissenberger war ja zuletzt nicht schlecht aufgelegt. Ich würd´s ihm gönnen. (Und der Eintracht, ähem.)

  33. wie wäre es mit Kopfball Opalov in der 93. zum 3:2 ??!!

    nichts ist unmöglich!

  34. @Worredau [33]

    Ich auch. Aber da haben wir wirklich ein Problem. Wir haben zu viele (Stamm)spieler, bei denen die Wahrscheinlichkeit eines Treffers im Spiel so hoch ist wie die, dass ich gegen die Bayern im Stadion bin.

  35. @Stefan 35

    Hm, dazu kenne ich Dich jetzt nicht gut genug, um diese Wahrscheinlichkeit abzuschätzen. Hast Du was gegen FCB und gehst an diesen Tagen prinzipiell nicht ins Stadion?

  36. @stefan:

    nach den knochenharten Spielen gg. Nemberch und Hangover wirst du im Stadion sein müssen und zwar auf der Bank

  37. Ich halte nichts von Prinzipien. ;)

    Aber wenn ich mich recht erinnere, war ich vor ca. 20 Jahren das letzte Mal gegen den FCB im Stadion. Gestunken hat mir damals besonders, das die Hälfte der Zuschauer in Rot-Weiß kamen. Und das, obwohl sie Hessen waren. Brauch ich nicht bei ‘nem Heimspiel.

  38. @taka2hara

    Warum nur auf die Bank? Ich habe gestern im Trainingsspielchen immerhin eine Bude gemacht! ;)

  39. @38:

    stimmt, das weiß ich auch noch, die standen sogar im F-Block und haben sich beschwert das es gegen die Bayern immer so voll ist, mann…mann…..

  40. @39:

    tja, wenn FF das mitgekriegt hat biste gesetzt.

    (wie siehts mit deinem Defensivverhalten aus?)

  41. Meine Stärke ist die Defensive. Habe nie was anderes “gelernt”.

  42. 193. SB1 am Donnerstag, 03.04.08 00:18h

    …FR: “Wieder droht Ungemach – ein Tabellenletzter kommt”

    “… Ich erwarte eine lupenreine Packung mit “Okotcha” Dribblings, “Bein’che” Flanken, “Moeller’s” rennerei mit viel ge-heule, einen “Holz” vorne-weg die Tore hinein-zu-zaubern zu-lassen und das “Cha Buuum” erlebnis …”

    Erwarte nicht zuviel. Stell Dich lieber auf ein knappes Ergebnis ein, auf ein sehr knapppes… und denke in beide Richtungen.

  43. perfekt, du hast den Job !!!!

  44. Moin moin.

    Wer hätte das gedacht, dass ich mal die Funktion der Euphoriebremse übernehme. Ich, der notorische Euphoriker… *lol*

    Von Klatsche hier bis Klatsche dort ist alles möglich, be warned and mark my words. ;-)

  45. Ein Stefan entscheidet selbst wann ein Stefan spielt, taka2hara. ;)

  46. Also ich weiß wirklich nicht, was ich vom nächsten Spiel halten soll. Gegen Bayer hatte ich wenig Hoffnung, tendenziell schlechte Ahnung, gebe ich zu.

    Aber insgesamt ist die ganze Liga derzeit irgendwie Diva, oder (siehe Tippspiel)!?

    Gegen Nürnberg sollte eigentlich alles klar sein, aber wer weiß, ob dann gegen uns nicht der von-Heesen-Faktor greift? Sogar Paderborn hat sein letztes Spiel 4:1 gegen die Piraten gewonnen (Dotchev-Faktor greift?).

    Jedenfalls steht der Unsicherheitsindikator recht hoch…

    Egal, 3 Punkte!

    So, bin dann mal weg.

  47. recht so, Stefan”die Diva”-blog-g

  48. @ 47

    Lies mal was ein Insider schreibt:

    (Aus dem Eintracht-Fan-Chat)

    Mango006 (11:52)

    Q Meinst du das die Eintracht eine Chance gegen Nürnberg hat, wegen den vielen Verletzten?

    martin_fenin (12:29)

    A Nürnberg hat eine mannschaft, die normal oben mitspielen sollte. Ich erwarte deshalb eines der schwersten Spiele dieser Saison.

    Das, und die Tatsache, dass es am Samstag für den Club aus Nürnberg buchstäblich um alles geht, macht die Bundesligapartie am Samstag besonders brisant und — spannend.

    Und ich wollte so sehr eine langweilige Saisonhälfte.;-)

  49. @Petra:

    Das hat dem doch der Funkel vorgesagt! Oder der HB!

  50. @ 50

    Vielleicht. Vielleicht aber auch nicht.

  51. @38

    “Gestunken hat mir damals besonders, das die Hälfte der Zuschauer in Rot-Weiß kamen. Und das, obwohl sie Hessen waren. Brauch ich nicht bei ‘nem Heimspiel.”

    Na ja, dass hat sich mittlerweile durch die neue Kartenvergabepolitik (Dauerkartenbesitzer zuerst) zum Guten geändert.

    Ich habe es früher auch gehasst ..

  52. Stefan

    Defensiv unn machst ne Bude im Treening, dess issem Friedhelm zu offensiv.

  53. Das wichtigste Kriterium ist doch wohl die Frisur und da wäre unser Stefan doch eine schöne Bereicherung – zumal durch den Ausfall von Soto ein wenig die Fraktion mit längeren Haaren dezimiert ist.

    Bin mir sicher, dass sich FF diesem Argument gegenüber nicht verschlossen zeigen würde. Nur, wer soll es ihm sagen?

    Wo sind die Scouts, wenn man sie braucht?

  54. Ich bin leider nur etwas zu alt für den Job… ;)

  55. Aber viiel jünger als Antony.

  56. .. und überhaupt sollst Du ja keine Tore schiessen, sondern nur welche verhindern.

    Das geht auch mit gepflegter Konverstion über Bart und Haartrachten. Bin mir sicher Koller ist da ein dankbarer Zuhörer.

  57. aus der FR:

    “Unerwartete Niederlagen gegen scheinbar geschwächte Teams sind hessische Tradition, einerlei ob Ochs oder Russ spielten, Bindewald oder Schur, Bein oder Okocha, Hölzenbein oder Grabowski.”

    Man beachte erstes Spielerpaar in einer Reihe mit…neue Helden sind geboren.

  58. Eieiei, der UAI steht ja immernoch nicht auf 3. Der Blog-g Imperator ist wohl verunsichert, hm.

  59. @ katten-andy

    Der überlegt noch, welche Farbe die Schuehe haben sollen …

  60. +++ TOP-NEWS +++

    Soeben per SMS aus der Pressekonferenz: Galindo wird nicht spielen können.

  61. Unaufgeregt bis in alle Ewigkeit…der Mann, der niemandem mehr was beweisen muss im Interview:

    http://de.eurosport.yahoo.com/.....enden.html

    “…gehe ich ins fünfte Jahr bei der Eintracht und möchte noch sehr sehr lange hier bleiben.”

    Interessant: “Es sieht so aus, dass Galindo spielen kann.”

    Und bevor ich’s wieder vergesse, dem Stefan ein Lob für den heutigen Artikel. Die Situation auf den Punkt gebracht, in den Kontext der Saison verfrachtet und dabei den Humor nicht verloren. Sehr schön!

  62. @Stefan 62

    Damit hat sich der interessante Punkt aus 63 erledigt..

  63. @ 62

    shit shit shit.

  64. Alles Schnee von gestern. So schnell geht das.

  65. Fußball ist eben ein schnellebiges Geschäft. *klong* sagt das Phrasenschwein.. ;)

  66. das is wohl eher +++FLOP-NEWS+++, oder etwa nicht?

    gut, dass wir nicht in der antike leben… hiob und so, gell?

  67. Top oder Flop – jedenfalls waren wir schnell! ;)

  68. Weitere, eher unwichtige Neuigkeit: “franz ferdinand” wurde unter den Kiebitzen beim Training gesichtet.

  69. sogar schneller als der held marathon, um bei der antike zu bleiben… und du lebst.

    anders als jener und hiob. es lebe die moderne.

    zum thema: vasi wirds richten. der is motiviert bis in die haarspitzen (wow, sogar noch frisuren untergebracht).

  70. sehr schade das, aber vasi/ina machen das schon und die musik spielt vorne!

  71. Wenn Koller nicht spielt könnte ich mir auch Ochs in der IV vorstellen. Das würde passen.

  72. Komme gerade vom Training. Es gab Kaffee. Sogar mit Milch.

  73. btw. war marathon der sohn des könig EPOpeus. vielleicht war er deswegen so schnell? und starb vielleicht an den folgen von EPO und nicht, weil er zu erschöpft war.

    ich fordere eine neue untersuchung.

    beitrag-legitimations-eintracht-zusatz: eintracht gewinnt 2:0 (fenin + ama). beide tore in minute 60+

  74. außerdem fehlt bei denen auch der Abwehrchef wg. Gelbsperre…

  75. “Komme gerade vom Training. Es gab Kaffee. Sogar mit Milch.”

    Klar – wenn ich nicht da bin.

  76. Warum nicht Vasi? Der wird sich beim Traiming reinhängen, dann passt das schon. Weder Charisteas noch Koller sind die schnellsten, im Gegenteil, das sind Aufbaugegner für Vasi, seht es positiv. Ochs muss RV bleiben, diese besondere Stärke aus den letzten Spielen würde ich mir nicht nehmen wollen.

  77. Nächste sms:

    Funkel sagt “er wäre immer für eine Überraschung gut, aber Fink spielt keinesfalls IV”. Der ÜL scheint bester Laune zu sein. Simst mein Informant…

  78. Der Kaffee war richtig lecker. Danke Pia!

    Ansonsten folgendes.

    Ina haut sich wieder richtig rein. Mehdi scheint auch fit zu sein. Funkel stand oft ca 5 Meter hinter Vasi. Er macht sich wohl seine Gedanken. Mantzios ist bei genauer Betrachtung gar kein schlechter Fußballer. Er hat ne richtig feine Technik. Heller kommt auch langsam ins rollen.

    Köhler trifft immer noch nicht.

    Das Flankentraining sah ganz gut aus. Fenin und Ama haben eine sehr gute Quote. Caio schoß 2 mal übers Tor, danach hat er sie schön versenkt.

    Sotos schwitzt stark ,riecht aber trotzdem gut. ( Laut Aussagen meiner 12 -jährigen Tochter.)

    Ich bin zuversichtlich.

  79. Ist Sotos ein Nivea-Mann?

  80. Nein, es muß eine Art von Rasierwasser oder ein Duschgel sein, dass die Frauen provoziert. Bei Nivea ist das eher selten der Fall. Hab ich schon selbst ausprobiert, es wirkt nicht.

  81. Hast Du’s mal mit Duschgel oder Rasierwasser versucht? ;)

  82. Trainingseindrücke:

    Ja, Galindo war nicht da. Armer Fritze: Wenn es nach den Trainingsleistungen heute ginge, dann dürfte er Ama und Martin nicht bringen. Oder war es nur Bluff von denen, um den Gegner zu irritieren, so wie die der Club meldet, Koller bleibe auf der BAnk? Ball war Amas Feind heute gewesen, bei MArtin der Kasten. Mehdi drängt sich auf. Tippe auf STefans Variante 3. Kulturrevolution beim Training erlebt: Es wurden fast nur offensive Spielzüge geübt!! Auch nur Bluff?? Fritze müsste Galm und Toki bringen, machten die meisten Buden. Habe das MUST der griechischen SPrache aus Sotos Mund hören dürfen. Ja, das M-Wort, denn Juvhel spielte ihn hoch und kräftig an, da fiel es. Aber nach 2 Minuten reichte Juvhel ihm die Hand und der Meister lächelte wieder und nahm sie an. (Großes Kino, irgendwie). Alles bleibt in Bewegung und spannend, denn nach Link in Beitrag [59] von schaumerma steht ja in Nürnberg auch eine Kulturrevolution an: Koller auf die Bank. Bluff??

  83. @HeinzGründel

    Alles wird gut! Liest sich jedenfalls so..

    Und btw. alles Gute zum Ehrentag nachträglich :)

    @Albert

    Sotos ist ein Mann mit Niveau.

  84. Ja , aber vielleicht habe ich die Reihenfolge verwechselt. Oder ich werde beim nächsten Mal einfach noch mehr Niveacreme nehmen. Viel hilft viel.

  85. Sotos ist auch nur Spielball der Duschgel-Industrie. Die hat die Bundesliga schon seit längerer Zeit fest im Griff. Darüber wird leider nur selten berichtet. Immer geht es um Schuhhersteller und TV-Senderechte…

  86. @Albert [87]

    Großartig – vielleicht sollten wir da mal investigativ tätig werden. Das stinkt doch zum Himmel!

  87. @Heinz Gründel [80]

    Heinz, Du hast eine Stunde bei Pia verweilt, 15 Minuten die Tochter bewacht, dass sie Sotos nicht “anfliegt” und 5 Minuten beim Training zugesehen. Stimmts? Wir haben so gänzlich unterschiedliche Beobachtungen gemacht. ;-)

  88. Ich habe soeben auch gehört, das Ama nicht besonders gut ausgesehen hat im Training. Original-Ton des Informanten: “Wer im Spiel net trifft, trifft auch net im Training”.

  89. @ ekrott

    Schon möglich.;-) Zeitfenster kommt hin. Im übrigen, habe ich hier was von Marathon und Heldenepos gelesen. Kurz nachgedacht was man im Altertum mit dem Überbringern schlechter Botschaften gemacht hat. Dann habe ich beschlossen diesen Part dem User ekrott zu überlassen. Und einfach mal gute Laune verbreitet

    Zu meiner Ehrenrettung muß ich auf folgendes verweisen. Ama hatte einen sehr schönen Flugkopfball Fenin eine ziemlich wuchtige Direktabnahme ins Tor.

  90. “Zu meiner Ehrenrettung muß ich auf folgendes verweisen. Ama hatte einen sehr schönen Flugkopfball Fenin eine ziemlich wuchtige Direktabnahme ins Tor.

    Zitieren”

    …Und Sotos verbreitet einen angenehmen Geruch; wie ein zarter Olivenbaum auf den Peloponnes, der durch den Wind, der vom Meer herübergezogen war, friedlich hin und her schwankt.

    Und er ist doch ein Nivea-Mann ;-)

  91. Nicht ich habe an ihm geschnuppert, sondern meine Tochter. Frauen lügen nie.

  92. Auf jeden Fall der interssanteste Trainingseindruck. Wie sollte der alltäglich zu lesende Satz “Köhler trift auch beim Traning nicht” da heranreichen?

  93. Jockel, der Informant?

    Man gibt aber seine Quellen nicht preis, verstehe.

    @ekrott

    Danke für die Trainingseindrücke.

    Und Sotos setzt Durftmarken. Dieses Tier…

  94. Zitat:

    “Wenn Koller nicht spielt könnte ich mir auch Ochs in der IV vorstellen. Das würde passen.”

    Ist nich dein Ernst ? Wo soll der denn dann hinrennen ? Der Duracell-Hase muss auf Rechts. Ich wäre dann eher für

    2 x 3 Ketten in der Grundausrichtung.

    ………Oka

    Ochs….Russ….Spycher

    Mehdi…Fink…..Köhler

    ……………………

    Fenin..Toski.Weisenberger

    …..Amanatidis

    In der Funktion macht Russ quasi nen Libero und wird von Ochs und Spycher abgeschirmt. Während Mehdi und Köhler variabel nach vorne und hinten mit den beiden (Ochs und Spycher) variieren. Damit würde man Ochs Formhoch-Power nicht unterbinden und Spycher würde nicht wie im Länderspiel oder in Leverkusen so viele Löcher reisen für die schnellen Flügelspieler der Nürnberger wie Saenko. Toski sollte spielen, hat einfach körperliche Vorteile vor Caio, der ja in der Halbzeit für Weissenberger oder Köhler kommen könnte, bei offensiver Ideenlosigkeit. Weissenberger und Fenin wie gewohnt über die Flügel – was der Fenin richtug gut kann. In dieser Funktion macht er einen Eindruck wie Henry, sehr viel Zug zum Tor, gute Zweikämpfe- aber auch gut am Ball.

    Wenns dann nach Hinten geht:

    Fink macht die defensive Arbeitsbiene – spielt quasi wie in Leverkusen. Rückt bei eigener Defensive mit in den Kette und es bilden sich 2 4er-Ketten und Fenin / Amanatidis gehen auf die Bälle.

    ………Oka

    Ochs…Fink..Russ..Spycher

    Mehdi…Toski…MW….Köhler

    ……Fenin

    ………….Amanatidis

    Irgendwie macht mir das richtig gute Stimmung für Samstag. Ich seh nicht schwarz. Nürnberg ist nicht so gefährlich und hat sich in ne Krise gespielt, der Knoten wird auch diese Saison nicht mehr platzen – dazu ist es zuspät. Vergleichbar mit dem HSV in der letzten Saison, die dann noch unfassbare Leistungen gezeigt haben. Nürnberg macht Schritt für Schritt, aber keine Sprünge.

    Meine Meinung und ich glaube, die ist nicht so realitäts-fremd, oder?

    Version mit Inamoto?

    Klar!

    Einfach Mehdi raus:

    ………Oka

    Ochs…Fink.Russ.Spycher

    …….Inamoto

    Fenin..Toski.Weisenberger

    …..Amanatidis

    Inamoto würde quasi den Abputzer vor Fink spielen und früher angreifen ohne Räume zuöffnen.

    Auch hier hab ich ein gutes Gefühl – nur Mehdi würde mir nicht so ganz gefallen.

  95. Stimmt . Olfaktorische Trainingseinsätze hatten wir noch nie. Ein Anfang ist nun gemacht.

    Demnächst darf Stefan mal seine gutes Näschen beweisen.

  96. @Christian [96]

    Schöne Analyse. Nur eines wird definitiv nix:

    Oka

    Ochs Fink Russ Spycher

    Inamoto

    Fenin Toski Weisenberger

    Amanatidis

    Funkel hat klipp und klar gesagt, dass Fink kein IV spielen wird.

  97. Och viele kleine Fehler drinne:

    variabel(…)variieren

    Vergleicht mit Hamburg – da fehlt ein nicht

    “Abputzer” sollte Ausputzer heissen.

  98. Zitat:

    “@Christian [96]

    Schöne Analyse. Nur eines wird definitiv nix:

    Oka

    Ochs Fink Russ Spycher

    Inamoto

    Fenin Toski Weisenberger

    Amanatidis

    Funkel hat klipp und klar gesagt, dass Fink kein IV spielen wird.”

    Und Galindo sitzt 100% auf der Tribüne ?

    Dann doch die zwei 3er Ketten?

    Oder gibts konkrete Worte aus der PK?

  99. alter schwede, wenn FF schlau wäre würde er einfach nur hier lesen: respekt!

  100. Nein, nix konkretes. Zitat “Mit der Aufstellung lasse ich mir bis zur letzten Sekunde Zeit”.

    “Und Galindo sitzt 100% auf der Tribüne ?”

    Das weiß ich nicht. Aber spielen wird er nicht. Laut ÜL. Kann natürlich auch Taktik sein … ;)

  101. Zitat:

    “Nein, nix konkretes. Zitat “Mit der Aufstellung lasse ich mir bis zur letzten Sekunde Zeit”.

    “Und Galindo sitzt 100% auf der Tribüne ?”

    Das weiß ich nicht. Aber spielen wird er nicht. Laut ÜL. Kann natürlich auch Taktik sein … ;)”

    Nichts neues im Westen…äh in Südwesten.

    Passt auf, am Samstag werden Sotos UND Galindo spielen.^^

  102. @ 63. till

    Zitat:

    “… der Mann, der niemandem mehr was beweisen muss im Interview:

    http://de.eurosport.yahoo.com/.....enden.html…”

    Vielen Dank, Till, für den Link. Es ist wirklich wunderbar, was gerade mit der Eintracht passiert. Die Kombi FF und HB waren und sind ein Segen für die Eintracht. Ich bin sowas von unaufgeregt. Das ändert sich auch nicht, wenn die Eintracht auch noch 2-3 Spiele verliert diese Saison.

  103. ich weiß nicht genau, was es bedeuten soll, aber ich habe letzte nacht geträumt, dass norman theuerkauf das entscheidende tor schiesst.

  104. @HeinzGründel [91]

    Das mit der Gute-Laune-Intention ist in den heutigen Zeiten nicht zu verachten. Gut, dass wir Dich hier haben. Musste schon oft schmunzeln. Gruß. :-))

  105. So, pünktlich zu Donnerstag hält die Zuversicht Einzug und Hiobs- oder Stefansbotschaften haben keine Schangse das Bewustsein mit unnötigen Fakten zu verwirren.

    Die IV-Miesere gegen einen Glubb mit Charesteas (oder so) als Alleinunterhalten an der Front macht nun wirklich keine Angst – besser noch: Mit Fink + Ina vor der Abwehr können wir denen den Zahn schon direkt im Mittelfeld ziehen, was ganz klar für ein unterhaltsames Offensivspektakel spricht.

    Ochs muss unbedingt rechts bleiben. Sollte Ina nicht kicken können, finde ich die Variante mit Medi eher struppig – da rennen sich Ochs und Medi auf der rechten Seite gegenseitig über den Haufen.

    Kann denn Medi – wenn er denn überhaupt kann – auch halblinks?

  106. @104 der Link funtioniert nicht (mecht nur “Ups…”)

    ein anderer Link könnte in Hinsicht auf “Problem” und “Brasilianer” ganz interessant sein (ein Interview mit Lucio bei 11freunde.de – zur Abwechslung mal wieder was gutes von dort, auch das Raducanu-Interview ist lesenswert)

    http://www.11freunde.de/bundes.....gen/109874

  107. Wenn man der Verletzung von Soto etwas abgewinnen will dann nur das, dass ihn gegenerische Vereine aufgrund seiner Abstinenz (NEIN, kein griechisch) vielleicht aus den Augen verlieren. Zu wünschen wärs ja. Bin ja Fan von ihm. Hab ich schon gesagt…!? OK, nächstes Thema:

    Der ÜL hat gerade im HR Info-Interview gesagt, er “hoffe” die richtige Entscheidung zu treffen. Och Friedhelm, mach dir mal keinen Kopp – ich mag dich, egal was die anderen sagen…;-)

  108. @ 108

    Dann scroll doch noch mal zur 63 zurück. Das ist der Beitrag auf den ich reagiert habe. ;-)

    Hier weil DU es bist, Augustine;-)

    http://de.eurosport.yahoo.com/.....enden.html

  109. @ 106

    Danke

    Ich könnt mich schon wieder uffreesche was dieser Schmock hier abläßt.

    http://www.welt.de/sport/artic.....ktive.html

  110. Zitat:

    “@ 106

    Danke

    Ich könnt mich schon wieder uffreesche was dieser Schmock hier abläßt.

    http://www.welt.de/sport/artic.....ktive.html

    Respekt! Kannst du dieses Geschreibsel (Dummgebabbel) immer noch bis zum Ende durchlesen? Ich musste spätestens bei “Funkel setzt auf das Kollektiv, ihm fehlt die Perspektive für eine Weiterentwicklung der Mannschaft.” auf

    “Kennen Sie den? Welcher Tennisspielerin gehört welcher Po?” klicken, um zu vergessen …

    http://www.welt.de/sport/artic.....e_den.html

  111. @schaumerma

    Ich hatte 31 richtige. Lediglich bei Daniela Hantuchova lag ich daneben.;-)

  112. @114

    Dess glaabste ja selbst nett.

  113. Zitat:

    “@schaumerma

    Ich hatte 31 richtige. Lediglich bei Daniela Hantuchova lag ich daneben.;-)”

    Ähm, es waren nur 16.

  114. Der Heinz kennt eben Gott und die Welt.

  115. Doch ich lag neben ihr.

  116. Mist, pivu hats gemerkt.;-)”

  117. @110 Dange schön! unn alles noch speziell für mich… :-)

    Dess “Ups…” hat ja dann schon gebasst… (hettischdoch…wennischdoch… – des kommt bestimmt von dene Visione, von dene derff mer sich einfach nedd blende lasse – Visione sinn schwer, dess sacht ja aach der im blaue Kiddel)

  118. Für Statistiker:

    “Eintracht Frankfurts nächste Niederlage ist die Nummer 500 in der Bundesliga.”

    Aber auch:

    “Das nächste 4:1 ist das 400. in der Bundesliga.”

    Soll ich im Tippspiel 4:1 tippen? Hm.

    Quelle: http://www.welt.de/sport/artic.....essen.html

  119. Chapeaux HeinzGründel! Auf dem Gebiet hat sich aber auch einiges getan. Früher sahen die Tennisspieler(innen) noch so aus:

    http://krajane.radio.cz/images.....va__28.jpg

  120. Uff de selb Seit was zum Thema Frisuren:

    http://www.welt.de/sport/artic.....sliga.html

  121. @ 123 Rudi

    Karl, mei Drobbe. *kopfschüttel*

  122. @ 122

    Frau Navratilova ist allerdings im Vergleich zu diesen Tennis-Pin-Ups aber eine wirkliche Persönlichkeit.

  123. Der einzige, der da schon früher ein bisschen aus der Reihe fiel, ist auf Bild 42 zu bestaunen. ;-)

    Zufall kann das nicht sein. 42. Die Antwort… *lol*

  124. @127

    Ich habbmer die gaarnett aageguggt, der Kombjuter iss so langsam, da würd isch jetz noch sitze. Ibrischens gibbts kaa Katte meer, nur noch geesche die Radkaape.

  125. @ Rudi 128

    Ob Du es glaubst oder nicht, ich habe Karten, Westkurve, Oberrang 41M. 6 Stück.

    Ich sage nur: Meine neuen alten Frankfurter Kontakte. ;-) Networking nenn ich das.

    Yippiehhhh! Eintracht Frankfurt, isch komme! :-)

  126. @129

    Glickwunsch