Hossa! Warnung!

Foto: Stefan Krieger
Foto: Stefan Krieger

Der Spielplan ist ‘ne Bitch. Erst die Begegnung gegen den Tabellenführer FC Bayern München, dann zum ehemals glorreichen HSV. Für Eintracht Frankfurt hätte es kaum übler kommen können. Außer man hätte nach Leipzig gemusst vielleicht.

Immerhin sind die Hanseaten nicht mehr Tabelllenletzter, was ein wenig Hoffnung macht. Und genauso gut ist es vielleicht, das an der Elbe nach dem, nunja, schmeichelhaften Remis bei Borussia Mönchengladbach ein “gutes Gefühl” aufgekommen ist, was man da oben mit in die Trainingswoche nehmen will. Vielleicht verleitet das die Hamburger dazu, die Eintracht nicht ganz so ernst zu nehmen, wie man es sonst getan hätte. Mit der eigentlich fälligen Roten Laterne und der Packung aus Gladbach im Gepäck.

Niko Kovac, Trainer der Hessen, jedenfalls wird diese Woche vor allem eines tun: warnen. Und seine Mannschaft permanent daran erinnern, dass man mit nur 90 Prozent Einsatz und Willen in dieser Liga nichts holt, nicht mal gegen die, die eigentlich keinen Deut besser sind als man selbst.

Ob seine Mahnungen auf offene Ohren treffen werden, wird der geneigte Anhänger am Freitagabend sehen. Man sollte es zumindest versucht haben.

Schlagworte:

360 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Des werd nix.

  2. Einer muß ja Aufbauhilfe leisten…

  3. So langsam muss der HSV aber auch mal 3 Punkte holen. Da sollten sie gegen uns dann schon ein wenig was fürs Spiel tun.

  4. Naja, werfen wir doch mal einen Blick in die Vergangenheit.. Unsere liebe SGE ist regelmäßig dadurch aufgefallen, dass man die Punkte bei den vermeintlich schwächeren Gegnern und den sog. direkten Konkurrenten um den Nichtabstieg hat liegen lassen. Diese Saison geht das ja gerade so weiter (siehe Darmstadt, siehe Freiburg). Viel Hoffnung mache ich mir für Freitag nicht… Erstens Auswärts, zweitens… siehe oben.. Ich hoffe, ich irre mich…

  5. Unn Fritz Walter Wetter da mache mer nix.

  6. Obwohl…….

  7. Eigentlich, also eigentlich, gibts aufs Maul. Aber es könnte auch passieren, dass alles uneigentlich wird. Mit locker Auswärtsssieg. Habe aber Zweifel. Groben Zweifel. Weil die Stimmung zu gut ist. Man wähnt sich oben.

  8. Kovac kann am Freitag in Hamburg zeigen, ob er es schaffen kann die Eintracht nachhaltig nach vorne zu bringen. Denn die Eintracht, die ich kenne, verliert sang- und klanglos zwei zu null in Hamburg und leistet Aufbauhilfe allererster Güte. Aber gut, der Eintracht, die ich kenne, hätte ich auch nicht zugetraut gegen die Bayern so mitzuspielen, wie sie es getan hat. Am Ende ist es wie immer. Ich bin ein Ahnungsloser, der sich am Spektakel erfreut oder die Eintracht verflucht. Je nachdem, was halt so passieren wird.

  9. Sefe wird in Hamburg glänzen!

  10. Alle gefühlten Parameter sprechen gegen die Eintracht…

  11. ZITAT:
    “Alle gefühlten Parameter sprechen gegen die Eintracht…”

    Weiß ich nicht. Ich habe den Eindruck, dass das Betreuerteam eine deutlich höhere Forderungshaltung gegenüber der Mannschaft hat als früher. Auch wenn es in Darmstadt und Freiburg immer noch in die Hose gegangen ist. Vielleicht platzt der Knoten ja in Hamburg…

  12. ZITAT:
    “Habe aber Zweifel. Groben Zweifel. Weil die Stimmung zu gut ist. Man wähnt sich oben.”

    Hradecky warnt aber.

  13. Ich warne! Vor schlechtgebabbel!
    Auswärtssieg!

  14. Sûpérhõñqüé

    Gibt divamäßig die obligatorische Klatsche für uns.
    Alles andere wie die eintrachtkonforme Aufbauhilfe für den HSV, wäre eine mittlere Sensation.
    Leider ist so unsere DNA …

  15. Bin gespannt, wann der erste mit “oben festbeißen” um die Ecke kommt …

  16. Aus “Hradi” warnt aber n eigenen Artikel zu kreieren, da sag ich nur Chapeau!

  17. ZITAT:
    “Hradecky warnt aber.”

    Ach, dem ist doch bloß zu warm

  18. ZITAT:
    “Aus “Hradi” warnt aber n eigenen Artikel zu kreieren, da sag ich nur Chapeau!”

    Bedankt. Aber immerhin nur ein Autor.

  19. Sûpérhõñqüé

    ZITAT:
    “Kovac kann am Freitag in Hamburg zeigen, ob er es schaffen kann die Eintracht nachhaltig nach vorne …”

    Gegen die DNA hilft auch ein Balkan-Gen nix …
    ;-)

  20. Sehr sparsam, die FR! Nur weiter so!

  21. ZITAT:
    “Och jo
    http://www.mopo.de/sport/hsv/h.....1;24924756

    Könnte man als Motivationshilfe nutzen. Ein Bild im Artikel erschließt sich mir nicht:

    “Nach dem Zähler in Gladbach muss es am Freitag nun Saures für die Hessen geben. Passend zur anbrechenden Halloween-Zeit.”

    ???

  22. Ah, halt, kapiert.

  23. mit einer fanbase, die wie hier eher zum defätismus neigt, macht man es der mannschaft auch nicht einfach. und vermeintlich schwache gegner (siehe darmstadt) gibt es eben nicht, denn die haben dann im zweifel auch noch das glückliche ende für sich. so muß die erwartung sein: 3 punkte für die eintracht.

  24. Wenn die, die gegen die Bayern richtig gut waren, nun gegen die Hamburger nur noch halb so gut spielen, wirds echt hart. Außerdem haben die auch einen sehr guten Torwächter.

  25. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Och jo
    http://www.mopo.de/sport/hsv/h.....1;24924756

    Könnte man als Motivationshilfe nutzen. Ein Bild im Artikel erschließt sich mir nicht:

    “Nach dem Zähler in Gladbach muss es am Freitag nun Saures für die Hessen geben. Passend zur anbrechenden Halloween-Zeit.”

    ???”

    Wenn ich mir das Bild ansehe frage ich mich, warum ein Torwächter bei einer Aktion ungestraft davon kommt, für die jeder Feldspieler ewiglich lange gesperrt würde?

  26. Vicequestore Patta

    Guten Morgen,

    “Der Spielplan ist ne Bitch”. Um Gottes Willen.

    Und warum soll es ein wenig Hoffnung machen, dass der HSV nicht mehr Tabellenletzter ist?

    Die haben in Gladbach nur Adler und Glück gehabt. 2 Punkte, 2 Tore. In dieser Mannschaft fehlt die Kohäsion. Plus: Sie haben den Druck, punkten zu müssen. Sie müssen das Spiel machen. Ich täte sie wie die Bayern ins offene Messer laufen lassen. Ganz klar: Auswärtssieg!

  27. Also, eigentlich gehen solche Spiele der Eintracht, wo man denkt, dass es wegweisende Begegnungen seien, doch in der Regel Nullnull aus.

    Auch in Hamburg wird es daher ein Unentschieden geben. Beide Mannschaften werden total verkrampfen, weil sie versuchen, die Euphorie des letzten Spieltags in den nächsten Spieltag rüberzuretten, aber nach einer hektischen Anfangsviertelstunde, in dem beide Teams vollkommen ineffektiven Aktionismus zeigen, werden sie feststellen, dass man jeweils doch nur ein Scheinriese ist. Das ist dann die Zeit, in der sich auf Kerntugenden besonnen wird (zum Beispiel lange Bälle auf Meier bzw. Lasogga, oder wer auch immer gerade bei denen da vorne rumsteht).

    Für neutrale Zuschauer wird es furchtbar.

  28. Die Eintracht hat in den letzten Jahren ja eigentlich immer etwas von der Elbe mitgebracht, oder?

  29. @uwebeinvompilz: Ja, seit dem Wiederaufstieg hat die Eintracht gegen Hamburg noch nicht einmal verloren.

    http://www.fussballdaten.de/ve.....mburgersv/

  30. Mir ist es lieber, beim HSV steht ein Adler im Tor als ein Darmstädter. Einseins – wobei: Wie heißen nochmal die Torjäger des Dinos?

  31. ZITAT:
    “Die Eintracht hat in den letzten Jahren ja eigentlich immer etwas von der Elbe mitgebracht, oder?”

    Piazon!

  32. Da hilft kein Warnen, klar ist: wer alle 6-Punkte Spiele verliert, findet sich da wieder, wo er hin gehört.

  33. ZITAT:
    “Da hilft kein Warnen, klar ist: wer alle 6-Punkte Spiele verliert, findet sich da wieder, wo er hin gehört.”

    Stimmt. Dann sind auch Siege gegen Schalke und Leverkusen sowie gewonnene Punkte gegen Hertha und Bayern nix wert.

  34. ZITAT:
    “Da hilft kein Warnen, klar ist: wer alle 6-Punkte Spiele verliert, findet sich da wieder, wo er hin gehört.”

    Unsere 6-Punkte Spiele sind Bayern / Dortmund / Schalke / Lev. Der Rest ist Fallobst.

  35. Piazon!!! Kann man den für Freitag ausleihen???

  36. ZITAT:
    Wenn ich mir das Bild ansehe frage ich mich, warum ein Torwächter bei einer Aktion ungestraft davon kommt, für die jeder Feldspieler ewiglich lange gesperrt würde?”

    Heißt das jetzt nicht Torspieler?

  37. Vielleicht darf der Luca gegen die Eintracht auch mal ran. Den Wechsel konnte ich nachvollziehen, die Auswahl des Arbeitgebers jedoch nicht.

  38. Volksfront von Judäa

    Waldschmidt, Kittel, Rinderknecht, usw… . Alle hier Verbliebenen sind verletzt oder für den Nachwuchscount da. Irgendwie schade, dass so wenige es schaffen sich durchzusetzen. Aber am Ende zählt wohl doch die Leistung und die Robustheit.

  39. Ich finde ja, ne, der KILschen Sprech-Schreibstil is super.

    “Als Rebic unlängst das Training abbrach, weil die im Spiel gegen Ingolstadt erlittene Hüftprellung wieder schmerzte, ne, empfahl ihm der Coach die Einnahme einer Schmerztablette.”
    http://www.fr-online.de/eintra.....tem,0.html

  40. Was hat es mit dem Klage Rückzug der EIntracht Fans aufsich?

  41. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Kovac kann am Freitag in Hamburg zeigen, ob er es schaffen kann die Eintracht nachhaltig nach vorne …”

    Gegen die DNA hilft auch ein Balkan-Gen nix …
    ;-)”

    Schläächtschwetzer“ = im Frankfurter Dialekt eine „dummes Zeugs redende Person“

  42. ZITAT:
    “Was hat es mit dem Klage Rückzug der EIntracht Fans aufsich?”

    Ich vermute, man wird sich anderweitig geeinigt haben, um ein Urteil zu vermeiden.

  43. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Was hat es mit dem Klage Rückzug der EIntracht Fans aufsich?”

    Ich vermute, man wird sich anderweitig geeinigt haben, um ein Urteil zu vermeiden.”

    ” “Über die Hintergründe ist uns noch nichts bekannt”, sagte Reschke” ist ja auch der größte Witz. Aber was soll er anders sagen. Die zwei werden schon so ins Stadion kommen oder vlt. mal zu nem Bundesligaspiel auf Business Seats eingeladen werden oder oder oder…gibt ja genug Möglichkeiten…

  44. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Was hat es mit dem Klage Rückzug der EIntracht Fans aufsich?”

    Ich vermute, man wird sich anderweitig geeinigt haben, um ein Urteil zu vermeiden.”

    Ja leider, habe gehofft es gäbe mal eine Klärung zwecks DFB-Gerichtsbarkeit und Kollektivstrafen.

  45. Gilt zum Glück noch nicht für die Filiale Wallau!

  46. ZITAT:
    “Nach dem Zähler in Gladbach muss es am Freitag nun Saures für die Hessen geben.”

    ???”
    Morsche!
    Mal zur Klaerung, das ist eindeutig ein Druckfehler, das sollte SAUREN heissen, die Hamburger Schurnallje mahnt halt schon mal an dass man als guter Gastgeber das dem Hessen wichtigste Getraenk parat zu stellen habe, find ich sehr aufmerksam.

    Und zum Spiel mach ich mal den Prophet: In Hamburg sind mal wieder Tore von AMFG faellig, der trifft doch dort aus nostalgischen Gründen oft und gern, hat sich gegen die Orks deshalb vornehm zurückgehalten um den Frikadellen 2 einzuschenken, das biblische Dreieck Jesus, Abraham und Lukas halten den Kasten weitgehend sauber und die unseren werden aus Furcht vorm Zorn von Nikowatsch wieder ein ordentliches Spiel machen.
    Ich leg mich fest und log mal ein 1:2 ein (ein vom Publikum reingeschriener Lasogga Treffer). Meine Meinung.

  47. ZITAT:
    “Gilt zum Glück noch nicht für die Filiale Wallau!”
    Mensch, das wäre ja schlimm und noch dazu den Seniorenteller abschaffen. Boah.

  48. Man man, hätte es das vor 30 Jahren schon gegeben, das wäre es gewesen!

    http://www.eintracht-frankfurt.....eiten.html

  49. ZITAT:
    “Man man, hätte es das vor 30 Jahren schon gegeben, das wäre es gewesen!

    http://www.eintracht-frankfurt.....eiten.html

    “Wir kooperieren auch gerne mit Ihrem bereits gewählten Hochzeitsplaner”

    Das ist vorbildlich. Ohne Wedding Planner geht heute nämlich gar nichts mehr.

  50. Aptopos Seniorenteller. Ich persönlich liebe ja diese viereckigen Teller aus der Betriebskantine, in der das Hauptgericht (Fleisch!!..Freitags Fisch) und die Sättigungsbeilage ( Salzkartoffel) und der Rest.. ( Salat in Essig oder zu Tode gekochte Brechbohnen) fein säuberlich getrennt waren.. da herrschte noch Zucht und Ordnung auf dem Teller. Wie überhaupt im ganzen Land alles besser war. Der Russe, inklusive Blochin, stand im Osten, und wenn er es gewagt hätte, dann hätten wir nicht gezögert seine Kolchose in die Steinzeit usw….. Klare Fronten allenthalben. Und heute? Überall so eine Cross-over-shice, alles ist so unübersichtlich. Ich mag das ja nicht so.

  51. Vicequestore Patta

    @48, Tscha: Da bin ich ganz bei Dir. Gegen übermotivierte und gleichzeitig verunsicherte Hanseaten muss eigentlich was rausspringen.
    Wenn nicht, schicken mich die Unsrigen mal wieder in ein Jammertal, ist man ja gewohnt. Fan sein ist kein Wunschkonzert, wurde hier einst postuliert.

    Aber wenn die nur annähernd so attackieren wie im letzten Spiel, hat der HSV keine Chance.

  52. ZITAT:
    “Froonck von VOX für mich, bitte.
    https://de.wikipedia.org/wiki/.....tth%C3%A9e

    Der kann nix. Nimm mich…

  53. Ich schätze mal, wenn ich den Vorschlag gemacht hätte, hätte ich mir unter anderem auch den Hochzeitsplaner sparen können … ;-)

  54. Sorry, Albert. Heinz akzeptiert dich nicht.

  55. ZITAT:
    “Sorry, Albert. Heinz akzeptiert dich nicht.”

    Warte mal ab. Ich habe super Ideen, z.B.: Mit dem Fallschirm auf einem Bierdeckel im Mittelkreis des Stadions kurz vor den Anpfiff landen.

  56. Früher war der Russe in 15 Minuten am Kurfürstendamm. Heute ist er schon weiter……

  57. ZITAT:
    “…Nach dem Zähler in Gladbach muss es am Freitag nun Saures für die Hessen geben. Passend zur anbrechenden Halloween-Zeit.“
    Link in [22]
    Süßes oder Saures dürfte gemeint sein. Aber ein Kalender dürfte auch an der Elbe nicht unbekannt sein. “Halloween-Zeit”, damit dürfte die zunehmende Unsitte in Läden gemeint sein, ab Sommerschlussverkauf mit Übergang zur lächerlichen Oktoberfest-Deko die Gänge zuzuknallen mit Unfug, den niemand braucht und der allen im Weg rumsteht.
    Gut, dann steht halt der HsEssVau im Weg rum. Wer 1 Pünktchen als 3 Stufen betrachtet, aber selbst weit und breit kein einziges nennenswertes Hochhaus samt entsprechendem Treppenhaus vorweisen kann, sollte beim Vergleich ziehen vorsichtig sein. Wir haben mehr Treppenstufen, mehr Treppenhäuser und vor allem – ätschebätsch – mehr Punkte. Halbe Stunden anrennen lassen und dann eiskalt zuschlagen. So geht Kovac-Fußball.

  58. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Sorry, Albert. Heinz akzeptiert dich nicht.”

    Warte mal ab. Ich habe super Ideen, z.B.: Mit dem Fallschirm auf einem Bierdeckel im Mittelkreis des Stadions kurz vor den Anpfiff landen.”

    Bierdeckel – pffft damit kannste vielleicht bei Berliner Braeuten punkten, unter einem gezielten Sprung vom 10 Meterbrett in einen eigens gefertigten 1000er Bembel braeucht ich Frau Tscha garnet zu kommen um unsere wilde Ehe in eine ordentliche zu wandeln.

  59. @Tscha

    Ich sag schon mal in der Töpferei Bescheid ;-)

  60. ZITAT:
    “@Tscha

    Ich sag schon mal in der Töpferei Bescheid ;-)”

    Danke, aber lass mal stecken, bin leider nicht schwindelfrei ;)

  61. Superhonk aus Offenbach

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Kovac kann am Freitag in Hamburg zeigen, ob er es schaffen kann die Eintracht nachhaltig nach vorne …”

    Gegen die DNA hilft auch ein Balkan-Gen nix …
    ;-)”

    Schläächtschwetzer“ = im Frankfurter Dialekt eine „dummes Zeugs redende Person“”

    Schebber Babbsack!

  62. Das geht jetzt irgendwie zu weit, am End wird hier noch Nackttrampolinspringen diskutiert – lieber zurück zum Spocht: was macht eigentlich Rebitchs Knoechel und wieviel Knast kriegt Husti für die zarteste Kopfnuss aller Zeiten, weiss mer da schon was?

  63. Huszti hat Gelb-Rot bekommen, das ist eine Sperre von einem Spiel. oder?

  64. Jo. So ist es. Ohne Huszti in Hamburg.

  65. ZITAT:
    “Jo. So ist es. Ohne Huszti in Hamburg.”

    Das wird dann schwer.

  66. Naja. Der dritte Sechser fehlt.

  67. Rebic scheint dabei zu sein. War wohl doch nicht so schlimm.

  68. Naturgemäß ist man als Eintrachtfan nach nem guten Spiel erstmal sehr misstrauisch aber gegen den HSV sah man ja in den letzten Jahren nicht soo schlecht aus. Inzwischen habe ich da so viel Vertrauen in die Abwehr um Abraham und Vallejo, dass ich mir nicht vorstellen kann wie die 2-Tore-Hanseaten da groß aufspielen wollen. Kommen lassen und auskontern wird wohl ein probates Mittel sein. Der HSV kann, ähnlich wie wir, mit Ballbesitz nix anfangen. Hat schonmal unterm Armin hervorragend geklappt.

  69. ZITAT:
    “Der dritte Sechser fehlt.”

    Ich gehe jetzt aber nicht davon aus, dass wir gegen die Bombenoffensive des Hässlichen Spocht Vereins mit drei Innenverteidigern, zwei Außenverteidigern und drei defensiven Mittelfeldspielern auflaufen wwerden…

  70. ZITAT:
    “Ich gehe jetzt aber nicht davon aus, dass wir gegen die Bombenoffensive des Hässlichen Spocht Vereins mit drei Innenverteidigern, zwei Außenverteidigern und drei defensiven Mittelfeldspielern auflaufen wwerden…”

    Ich auch nicht. Weil Huszti ja gesperrt ist.

  71. Könne wir Piazon noch einsetzen?

  72. Was macht denn jetzt der Hecking eigentlich?

  73. *** Veranstaltungshinweis ***

    Buchmesse Frankfurt am Main
    “Willkommen im Koran-Kraftwerk” – Katja Thorwarth und Stefan Krieger verlesen irre und böse Leserkommentare
    Donnerstag, 20.10.2016, 11:30 Uhr
    sowie
    Freitag, 21.10.2016, 14:30 Uhr
    Sonntag, 23.10.2016, 12:30 Uhr und 14:00 Uhr
    http://www.fr-online.de/hinter.....44606.html

  74. ZITAT:
    “Was macht denn jetzt der Hecking eigentlich?”

    der könnte doch jetzt mit dem Fallschirm im Stadion von Jahn Regensburg.. – :)

  75. ZITAT:
    “Was macht denn jetzt der Hecking eigentlich?”

    Im Gegensatz zu Draxler, Luis Gustavo und Rodriguez darf er die Stadt Wolfsburg verlassen.

  76. Buchmesse II:
    Heute morgen lief im hr ein kurzes Interview mit Bodo Kirchhoff.
    Er sei ja eigentlich nicht abergläubisch. Aber zwei Tage nach dem Heimsieg gegen Leverkusen sei er auf der Shortlist zum Deutschen Buchpreis nominiert worden. Und weitere zwei Tage nach dem 2:2-Sieg gegen die Bayern habe er den Preis gewonnen. Wenn das kein Omen sei …

  77. Ich würde es begrüßen, verläse der Herr Krieger auf der Buchmesse auch einige “böse” Kommentare aus diesem Block.

  78. Krieger und Thorwarth. Hört sich voll faschomäßig an.;)

  79. Vicequestore Patta

    @81: Das trifft es im Prinzip. Aber Hecking ist -jedenfalls in der Gegend- heimisch. Die gut bezahlten und schwer gelangweilten Abkassierer bei VWolf finden in der “Stadt” (hihi) indes keine Bindung.

    Das Problem ist nicht der Hecking. Das Problem ist das Konstrukt.

  80. 3:0

    Piazon, Lakic Lakic.

    Alle drei Vorlagen: Kyrgiakos.

  81. Kinners, Hand aufs Herz, beim HSV kennt man doch bis auf Adler und Lasogga fast keinen. Die sind nicht tauglich.

  82. Was sagt Uns-Uwe?

    Ich hoffe, er sorgt sich nicht.

  83. Wenn man von Sonntag bis Sonntag alle Spiele schaut, kennt man auch die Spieler des HSV.
    Was heißt eigentlich kein Leben?

  84. ZITAT:
    “Kinners, Hand aufs Herz, beim HSV kennt man doch bis auf Adler und Lasogga fast keinen. Die sind nicht tauglich.”

    +1
    Ich kenne mehr Spielerinen bei der U 17-WM der Juniorinnen in Jordanien.

  85. Holtby kenn ich noch. Der war mal in Mainz.

  86. Und Beckenbauer. Aber der kickt da ja nicht mehr.

  87. Sûpérhõñqüé

    ZITAT:
    “Kinners, Hand aufs Herz, beim HSV kennt man doch bis auf Adler und Lasogga fast keinen. Die sind nicht tauglich.”

    Hä?
    Adler kenn ich ja.
    Aber was – the fuck – ist ein Lasogga?

  88. Hier eine Liste aller Torschützen des HSV in dieser Saison:

    – Bobby Wood.

  89. Vicequestore Patta

    Spaß beiseite Stefan,
    bei denen stimmt gehörig was nicht. Da sind ordentlich Spieler mit bei, die sich Eintracht jetzt nicht leisten könnte. Dennoch sind die Ergebnisse ähhh bescheiden. Da musst Du nicht den Blochin geben. Gute Spieler, schlechte Chemie. Es wird wohl auf den Gisdol ankommen. Gerade auch am Freitag.

  90. ZITAT:
    “Kinners, Hand aufs Herz, beim HSV kennt man doch bis auf Adler und Lasogga fast keinen. Die sind nicht tauglich.”

    Die haben doch erst vor der Saison den Balkan-Messi verpflichtet.

  91. Hrubesch

    Manni Flanke.. ich.. Tor

  92. Bald sind wieder Länderspiele!

    Nein, kein Handheb-Neuer, Nachbar-Boateng, Instyle-Jogi.
    Sondern Futsal!

    Folgend der Kader für die ersten offiziellen Futsal-Länderspiele ever!
    Das DFB-Aufgebot: Yalcin Ceylani, Saboor Khalili, Michael Meyer, Stefan Winkel (alle Hamburg Panthers), Tim Baumer, Eduard Nickel, Christoph Rüschenpöhler (alle UFC Münster), Durim Elezi, Lennart Hartmann (beide FC Liria Berlin), Daniel Fredel, Timo Heinze (beide Futsal Panthers Köln), Marco Pohl, Christopher Wittig (beide VfL Hohenstein-Ernstthal), Timo di Giogio (Portus Pforzheim), Adam Fiedler (FC Eilenburg), Nils Klems (Holzpfosten Schwerte 05), Danijel Majdancevic (FC Deisenhofen), Pavlos Wiegels (KS Antonio Orzel Futsal).
    http://www.sport1.de/fussball/.....nderspiele

    Holzpfosten Schwerte 05. Wir haben hier alles auf dem Schirm.

  93. Ah, Futsal! Da schaue ich immer alle Spiele.

  94. Sûpérhõñqüé

    ZITAT:
    “Hier eine Liste aller Torschützen des HSV in dieser Saison:

    – Bobby Wood.”

    List sich wie die Liste österreichischer Heldensagen …

  95. Morgen um 14 Uhr auf dem Stand der FR, das darf man ja nicht verpassen!
    *Knoteninstaschentuchmach*

  96. ZITAT:
    “Hrubesch

    Manni Flanke.. ich.. Tor”

    Bananenflanke!

  97. Als Einleitung, ich bin als Eintracht Fan seit Jahren absoluter Fan von AMFG 14 und ohne Ihn (leider) persönlich zu kennen empfinde ich Ihn in seiner Aussendarstellung sehr symphatisch. Nicht zuletzt daher, dass wenn ich mir vorstelle Fussballprofi zu sein, seine Karriere sehr viel attraktiver empfunden hätte als zb. die von Loddar, Effenberg oder auch Götze etc.
    Zu dieser angenehmen Zurückhaltung ( ob aus einem Phlegma oder symphatischer innerer Ruhe) gehört aber auch die Zufriedenheit nicht immer das Optimum erreichen zu müssen. Das man trotzdem ein überdurschnittlicher BL-Spieler werden kann hat er ja bewiesen. Allerdings ist man dann als Mannschaftskapitän eines 1. Liga Teams nicht am richtigen Platz. Die heutigen sehr angemessenen Äusserungen von Hradetzky zum Spiel beim HSV hätten eigentlich vom Captain kommen müssen.
    In dem Zusammenhang finde ich,dass Pressearbeit der SGE immer noch etwas bieder ist (vorsichtig formuliert). Vielleicht könnte man seinen Mannschaftskapitän in dieser Richtung auch mal etwas beraten.

  98. ZITAT:
    “… Die heutigen sehr angemessenen Äusserungen von Hradetzky zum Spiel beim HSV hätten eigentlich vom Captain kommen müssen. …”
    Ja und Nein – das eine schließt das andere ja nicht aus. Würde ich nun nicht überbewerten.
    Und die Pressearbeit der SGE, ob nun mit und/oder ohne Kommunikadingens, scheint auch mir ausbaufähig.

  99. ZITAT:
    “Vielleicht könnte man seinen Mannschaftskapitän in dieser Richtung auch mal etwas beraten.”

    Ich fürchte, das wurde er hier. Immer. Gute 15 Jahre lang.

  100. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Vielleicht könnte man seinen Mannschaftskapitän in dieser Richtung auch mal etwas beraten.”

    Ich fürchte, das wurde er hier. Immer. Gute 15 Jahre lang.”
    Ich habe diesen Blogg bisher genossen, da ich davon ausgehe das die SGE Mannschaft, Trainer und Management uns nicht wahrnehmen oder ignorieren und uns das gerademal ……. ist. (der Sachsenhäuser sagt ” der is mir so eggaal den ignorierisch net mal”) Vielleicht großes Missverständnis meinerseits.

  101. ZITAT:
    “Bald sind wieder Länderspiele!

    Nein, kein Handheb-Neuer, Nachbar-Boateng, Instyle-Jogi.
    Sondern Futsal!”

    Ohne Frankfurter gibt das nix.

  102. HSV? Als der Von Heesen wegen eines Defekts des Faxgeräts nicht zu uns wechseln könnte. Dafür haben wir 1/2 Jahr später den genialen Uwe Bein bekommenen. :-)

  103. Heribert im Gespräch? Wer will das hören und lesen, was Heribert zu sagen hat?

    Who the f… is Heribert?

    Weg, weg weg, endlich! ich kenne keinen Heribert! Es gibt keinen Heribert, Es gab nie einen Heribert!

  104. Niko Kovac permanent mit ‘c’ zu schreiben ist allerhand…
    “kopfschüttel”

  105. ZITAT:
    “Heribert im Gespräch
    http://www.flw24.de/stories/in.....frankfurt/

    Ähnlich spannend und vorhersehbar wie ein Interview von Helmut Kohl nach dem Auszug aus dem Kanzleramt.

  106. Im Felde unbesiegt.. der Dolchstoß der Medien… Korrigiere mich EINIGER Medien.. Man sollte die üblichen Verdächtigen verhaften.

  107. Es würde mich mal wirklich interessieren, was der Herry über die Entwicklung von Herta oder dem FC Köln in bezug auf seine Betontheorie erzählt wenn er bei seinem ost-westfalischen Rotwein mit Armin die alten Kriegsgeschichten austauscht..

  108. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Heribert im Gespräch
    http://www.flw24.de/stories/in.....frankfurt/

    Ähnlich spannend und vorhersehbar wie ein Interview von Helmut Kohl nach dem Auszug aus dem Kanzleramt.”

    Da schüttelt es einen, wenn man den Scheiss wieder liest den der da ablässt.

  109. Ich scheine unbelehrbar, ich hab dieses Geschreibsel [107] zwar nur überflogen (nicht gelesen) und mich trotzdem angefangen zu ärgern. Wiederholter Wider- bzw. Schwachsinn ist und bleibt Schwachsinn. Nicht nur im Spocht, aber auch da.
    Genießen Sie doch bitte Ihren Ruhestand, Herr Bruchhagen. Bitte möglichst weit weg von Mikros und Stenoblocks. Golfplätze sind doch was Nettes. Und vor allem: ruhig.

  110. ZITAT:
    “Heribert im Gespräch
    http://www.flw24.de/stories/in.....frankfurt/

    ZITAT:
    “Und dann kam Armin Veh im März auf uns zu und hat angeboten, seinen Posten zur Verfügung zu stellen – im Sinne der Eintracht. Das haben wir dann angenommen, um noch rechtzeitig reagieren zu können. Das war menschlich ein großer Zug von Armin und spricht für sein Verantwortungsbewusstsein.”

    Soso.

  111. ZITAT:
    ” Es gab nie einen Heribert!”

    Hoffentlich wird es auch irgendwann nie einen Peter Fischer gegeben haben.

  112. Jesses, Heribert, und du glaubst das glaubt dir einer?

  113. ZITAT:
    “Es würde mich mal wirklich interessieren, was der Herry über die Entwicklung von Herta oder dem FC Köln in bezug auf seine Betontheorie erzählt wenn er bei seinem ost-westfalischen Rotwein mit Armin die alten Kriegsgeschichten austauscht..”

    Am Ende kackt die Ente. Einer, der das Feuer der Euphorie entfachen könnte ist er ja immer noch nicht, der Herri…

  114. ZITAT:
    “Jesses, Heribert, und du glaubst das glaubt dir einer?”

    Anzunehmen.

  115. Länderspiele. Weder Fußball, noch Futsal, sondern Handball.
    WM scheinen wir dann nur gegen cash gucken zu dürfen. Irgendwie steht zu befürchten, dass dieser Rechte-Poker auch im Fußball ungemütliche Folgen zeigen wird.
    http://www.fr-online.de/handba.....64276.html

  116. Rasender Falkenmayer unterwegs

    Das wirdein Gewürge. 2 Mannschaften,die kein Spiel machen können. Eine am14fg Situation.

  117. @123

    Hahaha. Da der Link nicht funktioniert, zumindest für mich nicht, habe ich einfach mal Neuer und Arm gegoogelt. Und was habe ich gefunden. Neuers natürliche Armhaltung. Während des Spiels muss er sich wahrscheinlich wahnsinnig konzentrieren, damit der Arm nicht ständig in die Höhe reckt.

    http://bilder.augsburger-allge.....cebook.jpg

  118. Ahjo, Veh UND Schaaf sind freiwillig zurückgetreten. Und das Ziel von Eintracht Frankfurt kann und muss die Etablierung in der Bundesliga sein – was schon ein sagenhafter Erfolg wäre angesichts der überzogenen Erwartungen des Umfeld und der andauernden Medienschelte.

  119. Mercato:
    29 Klubs sind mit Scouts bei Brügge gegen Porto anwesend. Darunter: #HSV, #BVB, #SVW #WOB #SGE. [Het Belang van Limburg/Het Laatste Nieuws]

  120. Was hat der Armin bloß gegen Heribert in der Hand?

  121. Wir sind unschuldig. Der hat hier nie gelesen. Höhö.

  122. ZITAT:
    “Was hat der Armin bloß gegen Heribert in der Hand?”

    rote kloetzchen

  123. ZITAT:
    “Was hat der Armin bloß gegen Heribert in der Hand?”

    Hypnose soll ja manchmal recht erfolgreich sein. Sagt man. Also theoretisch.

  124. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Heribert im Gespräch
    http://www.flw24.de/stories/in.....frankfurt/

    ZITAT:
    “Und dann kam Armin Veh im März auf uns zu und hat angeboten, seinen Posten zur Verfügung zu stellen – im Sinne der Eintracht. Das haben wir dann angenommen, um noch rechtzeitig reagieren zu können. Das war menschlich ein großer Zug von Armin und spricht für sein Verantwortungsbewusstsein.”

    Soso.”

    Die Stelle im Interview fand ich auch am faszinierendsten.

  125. ZITAT:
    “Was sagt Uns-Uwe?

    Ich hoffe, er sorgt sich nicht.”

    https://youtu.be/tqrRevsk_do?t.....=4m58s

  126. wer´s liest, ist selber schuld… mich interessiert´s nicht mehr, was der alte Mann so von sich gibt. DieZeit ist abgelaufen… Alte Männer glauben immer, sie wissen alles besser… also die richtig alten… nicht wir hier – is ja mal klar

  127. ZITAT:
    “@123

    Hahaha. Da der Link nicht funktioniert, zumindest für mich nicht, habe ich einfach mal Neuer und Arm gegoogelt. Und was habe ich gefunden. Neuers natürliche Armhaltung. Während des Spiels muss er sich wahrscheinlich wahnsinnig konzentrieren, damit der Arm nicht ständig in die Höhe reckt.

    http://bilder.augsburger-allge.....cebook.jpg

    Und der dazu passende Twitter-Account:
    https://twitter.com/reklamiera.....rm_

  128. Luc hat noch keinen Einsatz bei Sporting, weiss jemand , ob er verletzt ist?

  129. ZITAT:
    “Luc hat noch keinen Einsatz bei Sporting, weiss jemand , ob er verletzt ist?”

    Entschuldige, aber hattest nicht du gesagt, dass Du von Sonntag bis Sonntag dich mit Fußball beschäftigst?

  130. klar aber es wurde bisher in Sport Digital noch nciht gesagt bei den Spielen der potugisischen Liga.

  131. @ 138

    Der war gut !

  132. ZITAT:
    “Luc hat noch keinen Einsatz bei Sporting, weiss jemand , ob er verletzt ist?”

    Luc wer?

  133. 07:30. Der Blog schläft.

  134. Man ist noch betäubt von Heribert’s Worten

  135. Zwei Trainerrücktritte in so kurzer Zeit müssen erst mal verdaut werden.

  136. Hat Ist inzwischen jemand zurückgetreten?
    Ohne Rücktritt kein Fortschritt – oder so.

  137. wer ist denn der Zweite? Nebst Dieterle?

  138. Na Schaaf und Veh bei uns, damals. Funkel ja auch, wenn ich mich recht erinnere.

  139. Des wird mir jetzt zuviel.
    Wie sagte schon ein großer Vordenker und Philosoph?
    “Rücktritt immer – Vorwärts nimmer”

  140. ZITAT:
    “Na Schaaf und Veh bei uns, damals. Funkel ja auch, wenn ich mich recht erinnere.”

    erstaunlich, dass bei uns alle Trainer immer freiwillig abhauen. Gut, würde ich auch, bei diesem Umfeld. Und der Rundschau. Diesen Hetzern. Man sollte denen mal das Maul stopfen*.

    * – dazu darf man öffentlich aufrufen, im offiziellen Forum des etablierten Bundesligisten.

  141. ZITAT:
    * – dazu darf man öffentlich aufrufen, im offiziellen Forum des etablierten Bundesligisten.

    Hier auch.

  142. Gilt so ein Rücktritt eigentlich als Revanchefoul – und was sagt der DFB dazu?

  143. ZITAT:
    “Hier auch.”

    hier macht man das aber subtiler. Ausser, man kommt aus Mainz.

  144. Österreich hat angefangen!
    (wie immer – und später sinn se es dann nicht gewesen)

  145. vicequestore patta

    @107, Boccia: Hab das Interview erst jetzt gelesen. Sprachlosigkeit. Harsewinkel lebt in einem Paralleluniversum.
    Morsche auch!

  146. ZITAT:
    “(…) Harsewinkel lebt in einem Paralleluniversum. …”

    Das ist aber auch nichts wirklich Neues.

  147. Euch allen – gehört das Schlappmaul gestopft !

  148. ZITAT:
    “Österreich hat angefangen!”

    Logisch. ;)

  149. ZITAT:
    “Harsewinkel lebt in einem Paralleluniversum.”

    Warst du jemals in Harsewinkel? Kennst du jemanden, der dort war? Siehste!

  150. Diese Angriffe auf den Bob Dylan unter den Bundesligamanagern sind gemein… Apropos Dylan.. . wo ist der eigentlich?

  151. Muhahaha

    ZITAT:
    “Er glänzt mit den Fakten des Insiders und hat die Brille des positiv-kritischen Managers auf. Bruchhagen kennt die wichtigsten Erfolgsfaktoren eines Traditionsclubs und stellt im Spannungsfeld zwischen Finanzen, Sponsoren, Tabellenplätzen, Fans und Emotionen leicht verständliche Analogien her.”

    http://www.esa100.de/redner/he.....hagen.html

    Heinz, sollen wir den für ein Grußwort an deinem nächsten Geburtstag buchen?

  152. ZITAT:
    “Heinz, sollen wir den für ein Grußwort an deinem nächsten Geburtstag buchen?”

    Bob begleitet ihn dabei auf der Westerngitarre.

  153. ZITAT:
    “Diese Angriffe auf den Bob Dylan unter den Bundesligamanagern sind gemein… Apropos Dylan.. . wo ist der eigentlich?”

    Keine Ahnung. Der Meat Loaf unter ihnen ward neulich im DoPa gesichtet.

  154. ZITAT:
    “07:30. Der Blog schläft.”

    8:48 – Der Spitzenreiter ist nahezu erwacht.

  155. Wirklich beeindruckend:

    Heribert Bruchgahen glänzt mit den Fakten des Insiders und hat die Brille des positiv-kritischen Managers auf. Bruchhagen kennt die wichtigsten Erfolgsfaktoren eines Traditionsclubs und stellt im Spannungsfeld zwischen Finanzen, Sponsoren, Tabellenplätzen, Fans und Emotionen leicht verständliche Analogien her

  156. Bruchhagen ist für mich ungefähr genauso weit Weg wie die deutsche Meisterschaft.

  157. ZITAT:
    “Bruchhagen ist für mich ungefähr genauso weit Weg wie die deutsche Meisterschaft.”

    also so ca. 7 Monate

  158. 10 Mios. Zahlbar in Glasperlen. Danke.

  159. Wie ist denn zur Zeit der Glasperlenkurs in der Ostmark?

  160. ZITAT:
    “Wie ist denn zur Zeit der Glasperlenkurs in der Ostmark?”

    Zuletzt gab es für 20 Ostmark eine Westmark.

  161. “Zuletzt gab es für 20 Ostmark eine Westmark.”

    Zuletzt haben die Ossis für je eine Mark ihres Spielgeldes eine harte D-Mark bekommen. Zumindest bis zu einem gewissen Höchstbetrag (ich glaub’ es waren 6 TDM). Darüber hinaus haben sie für je zwei Mark ihres Spielgeldes eine harte D-Mark erhalten. Gigantisch.

  162. Bodo Kirchhoff ist großer Eintracht Fan sagte er gerade auf Dradio Kultur.. Sein Traum sei es einmal am Spiefeldran zu sitzen. Das wäre doch mal eine Aufgabe für die Kultur und Sport Redaktion

  163. Ich schau mal ob ich ihn treffe nachher.

  164. #107, Bruchhagen: Ich kann mich nur wundern über diese Scheinwelt, an die Heribert tatsächlich zu glauben scheint (kein Wort über den Abstieg unter seiner Ägide). Neben solidem Wirtschaften gehört halt auch ein wenig Fantasie dazu, um einen Fußballverein zu FÜHREN. Köln macht es vor. Oder Gladbach.

    Und – obwohl ich kein Anhänger vom Ballspielverein Lüdenscheid West bin: Deren Anhänger gingen durchs tiefe Tal der Tränen, und spielen wieder Champions League. So ein Weg wäre mir lieber gewesen.

    Awwer bevor isch misch uffreesch, iss mers liwwer glei egal.

  165. Wo würden wir heute stehen ohne Heriberts Sekundärtugenden?

  166. Hat die Eintracht einen Stand auf der Buchmesse und wenn ja, wo?

    Bedankt …

  167. ZITAT:
    “Bodo Kirchhoff ist großer Eintracht Fan sagte er gerade auf Dradio Kultur.. Sein Traum sei es einmal am Spiefeldran zu sitzen. Das wäre doch mal eine Aufgabe für die Kultur und Sport Redaktion”

    Der Mann lebt auch noch temporär dort, wo ich jedes Jahr nach beschwerlicher Alpenüberquerung Urlaub machen darf.

    Die Welt ist ungerecht.

  168. ZITAT:
    “Hat die Eintracht einen Stand auf der Buchmesse und wenn ja, wo?

    Bedankt …”

    http://catalog.services.book-f...../de/suche/

  169. Heut abend spielt doch der Caio. Kann man aber leider nirgends gucken!??

  170. FC Zürich!!! ?

    Das passiert wenn man net von So-So Fussball guckt..
    :-(

  171. Grasshoppers grrrrrrr

  172. Caio? Nie im Leben gehört. Spielt bei Leipzig womöglich. Deshalb.

  173. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Hat die Eintracht einen Stand auf der Buchmesse und wenn ja, wo?

    Bedankt …”

    http://catalog.services.book-f...../de/suche/

    Wieder eine Schangse verpasst …..

  174. Habe mal eine Frage an die Juristen hier im Blog.
    Es geht um die Aussperrug der DK-Inhaber für das Pokalspiel und die Anträge einiger Fans doch zugelassen zu werden.

    http://www.faz.net/aktuell/rhe.....87521.html

    Dort heisst es u.a:
    “Den ersten beiden Argumenten entsagte der Richter. Seine Begründung: Die Eintracht hat sich, wie in der Lizenzierung festgelegt, der Sportgerichtsbarkeit des DFB zu unterwerfen und kann nicht gegen ein Sportgerichtsurteil Eintritt zu einem Spiel gewähren. Dem dritten Teilantrag, für einen verzichtenden Dauerkartenbesitzer einzuspringen, aber folgte der Richter und gab der einstweiligen Verfügung statt. „Es ist nicht ersichtlich, weshalb dem Antragsteller der Zutritt zu dem streitgegenständlichen Heimspiel gänzlich versagt werden sollte“, hieß es in dem Beschluss.”

    Meinem laienhaften Verständniss nach sind das doch zwei unterschiedliche Dinge – in dem einen Fall die Sportgerichtsbarkeit, im anderen das Vertragsrecht (BGB).
    Wie kann das Sportgericht (das ja eigentlich für sportliche Sachen, wie Bestrafung von Spielern, Trainern etc. Geldstrafen und Punktabzügen zuständig sein sollte) in das Vertragsrecht eingreifen und somit über dem BGB o.a. stehen?

    Der Erwerber einer Eintrittskarte schließt doch einen Vertrag mit der Eintracht ab, das diese sich widerrum der DFB-Sportgerichtsbarkeit unterwirft, muß doch den Vertagspartner nicht interessieren.
    Sollte es so sein, dürften doch diese Kollektivstrafen nach geltendem Recht eigentlich für die Tonne sein?
    Oder habe ich da einen Denkfehler?
    Blicke da nicht mehr durch.

  175. ZITAT:
    “Caio? Nie im Leben gehört. Spielt bei Leipzig womöglich. Deshalb.”

    Der hätte nur mal 5 anständige Trainer am Stück gebraucht..

  176. ZITAT:
    “Der Erwerber einer Eintrittskarte schließt doch einen Vertrag mit der Eintracht ab, das diese sich widerrum der DFB-Sportgerichtsbarkeit unterwirft, muß doch den Vertagspartner nicht interessieren.”

    Klingt für mich ein wenig nach
    “Der Erwerber einer Busfahrkarte schließt einen Vertrag mit dem Busunternehmen ab. Dass der Fahrer sich an die Verkehrsregeln hält, muss doch den Vertragspartner nicht interessieren.”

  177. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der Erwerber einer Eintrittskarte schließt doch einen Vertrag mit der Eintracht ab, das diese sich widerrum der DFB-Sportgerichtsbarkeit unterwirft, muß doch den Vertagspartner nicht interessieren.”

    Klingt für mich ein wenig nach
    “Der Erwerber einer Busfahrkarte schließt einen Vertrag mit dem Busunternehmen ab. Dass der Fahrer sich an die Verkehrsregeln hält, muss doch den Vertragspartner nicht interessieren.””

    So sieht es aus – der Bus muss mich befördern, auch wenn der TÜV abgelaufen ist oder der Bus zu schnell fährt. Nur der Staat kann den Passagier am Einsteigen hindern, nicht aber der Verband der Busunternehmer.

  178. ZITAT:
    “So sieht es aus – der Bus muss mich befördern, auch wenn der TÜV abgelaufen ist oder der Bus zu schnell fährt.”

    Eben Falsch.

  179. Was man nicht (mehr) hat, kann man nicht vertragskonform verkaufen/vermieten/anbieten = Hindernis der Vertragserfüllung.
    Wenn das frisch-verkaufte Auto vor der Tür am Abend vor der Übergabe an den Käufer geklaut wird, kann es der Käufer nicht mehr mitnehmen. Mögliche Folge: Kaufpreis zurück plus evtl. Schadenersatz.
    Auch ohne zweites Staatsexamen ;)

  180. Wovon redet ihr? Heißt es nicht: “Gib Auto, du Opfa”?

  181. “ZITAT:
    Klingt für mich ein wenig nach
    “Der Erwerber einer Busfahrkarte schließt einen Vertrag mit dem Busunternehmen ab. Dass der Fahrer sich an die Verkehrsregeln hält, muss doch den Vertragspartner nicht interessieren.””

    Wenn der Fahrer mit 80 durch die Stadt heizt und ein Fahrverbot riskiert – warum soll mich das interessieren?

  182. ZITAT:
    “Was man nicht (mehr) hat, kann man nicht vertragskonform verkaufen/vermieten/anbieten = Hindernis der Vertragserfüllung.
    Wenn das frisch-verkaufte Auto vor der Tür am Abend vor der Übergabe an den Käufer geklaut wird, kann es der Käufer nicht mehr mitnehmen. Mögliche Folge: Kaufpreis zurück plus evtl. Schadenersatz.
    Auch ohne zweites Staatsexamen ;)”

    Das Waldstadion ist nicht geklaut – der Verband fordert von der Eintracht nur, dass nicht jeder rein darf, der vertraglich per Dauerkarte das Recht dazu hat. Also darf sich der Dauerkarteninhaber reinklagen. Was geht mich der Verband an?

  183. Hamburg – Frankfurt 0:3

  184. Ich glaube, deswegen war ja die Eintracht so froh, dass die Klagen zurückgezogen wurden. Das würde wohl einen Präzedenzfall schaffen, bei der die Eintracht als Mitglied des DFB nur verlieren kann.

  185. kachaberzchadadse

    Pöser Pursche: Perliner Profi postet Pimmel.
    http://www.n-tv.de/sport/der_s.....86116.html

  186. ZITAT:
    “ZITAT:
    Klingt für mich ein wenig nach
    “Der Erwerber einer Busfahrkarte schließt einen Vertrag mit dem Busunternehmen ab. Dass der Fahrer sich an die Verkehrsregeln hält, muss doch den Vertragspartner nicht interessieren.””

    Wenn der Fahrer mit 80 durch die Stadt heizt und ein Fahrverbot riskiert – warum soll mich das interessieren?”

    Wenn die Staatsmacht dann den BusStoppt kommst du eben nicht an, egal was in deinem Vertrag steht.

  187. ZITAT:
    “Pöser Pursche: Perliner Profi postet Pimmel.
    http://www.n-tv.de/sport/der_s.....86116.html

    Gab es sowas nicht schon einmal? Und auch bei Hertha??

    Buchmesse wäre schön. Aber das arbeitende Volk hat dafür keine Zeit. Ausserdem ist nur Fachpublikum akzeptiert……ausser am Samstag und Sonntag. Da habe ich aber keine Zeit, weil ich mich vom Arbeiten erholen muss…….

  188. ZITAT:
    “Wenn die Staatsmacht dann den BusStoppt kommst du eben nicht an, egal was in deinem Vertrag steht.”

    Wer wüsste das besser als Du.

  189. ZITAT:
    “Heut abend spielt doch der Caio. Kann man aber leider nirgends gucken!??”

    Gibts im Free-TV!

    Du guggen hier:
    http://www.fussballgucken.info.....ball-heute

  190. ZITAT:
    “Ohne Rebic in den Norden.”

    Shani!

    Des is aber auch ein Weichei, der Ante.

  191. Da nimmt man ein Aspirin und weiter geht’s.

  192. moin, als HSV-Fan und quasi Gast hier möchte ich auf darauf hinweisen, dass in HH, in den Blogs, unter den Rautenfans allergrößter Respekt herrscht vor dieser Eintracht, auch Neid und Furcht ist nicht selten und – aufgepasst ! – ein nicht unerheblicher Teil wünscht sich offen oder im Geheimen, dass die Eintracht mit dem neuen Schwung im Rücken den Volkspark gründlichst rockt, möglichst derart, dass die ganze den HSV seit Jahren zersetzende Beiersdorfer-Seilschaft bis nach Hallig Hooge (Ihr würdet sagen “bis hinter OF” ☺ o.ä.) hinwegfegen möge !
    Trainerwechsel mit neuem Schwung ? Kaum in Spurenelementen spürbar, es herrscht Untergangsstimmung nach wie vor. Das 0:0 in Gladbach wird als das gesehen was es war – pures Glück und Gladbacher Unvermögen. Der Rest ist ein verzweifeltes Hoffen ohne wirklichen Glauben.
    So sieht’s da aus ! Und Ihr SGEler mäkelt hier in selbstzweifelnder Schwarzmalerei von “Aufbaugegner” ? Haut rein, Ihr werdet gefürchtet da oben !
    wir drücken Euch die Daumen – zum Besten auch des HSV, so paradox dies klingen mag.
    Eure Problemchen hätten wir gerne, ehrlich !

  193. ähm, falls Caio in Zürich kickt, dann hier:

    http://www.fussballgucken.info.....8;s=Suchen

  194. “Eure Problemchen hätten wir gerne, ehrlich.”

    Und wir eure Millionen.

  195. ZITAT:
    “Und wir eure Millionen.”

    Man kann nicht alles haben.

  196. Hi Sascha, Ihr habt aber schon mal die Eintracht auswärts gesehen?

    So richtig in Magdeburg-, Darmstadt-, Freiburg-, oder Sandhausen-Form.

  197. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Und wir eure Millionen.”

    Man kann nicht alles haben.”

    Die Eintracht ist zwar arm, aber sexy!

  198. ZITAT:
    “So richtig in Magdeburg-, Darmstadt-, Freiburg-, oder Sandhausen-Form.”

    Serien sind da, um sie zu brechen.

  199. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Und wir eure Millionden.”

    Man kann nicht alles haben.”

    In keinem Leben.

  200. Lieber Sascha, das haeengt nur mit ihren Ozeanweiten Erwartungshaltung zusammen. Ein Platz im hinteren Mittelfeld ist für den einstmals ruhmreichen HSV doch aller Ehren wert.Alles andere ist unrealistisch. Meine Tochter will auch ein Pony das drei Meter hoch springt. Allein.. Es geht halt nicht. Leider befeuern die Presse in Hamburg und die sozialen Medien dieses ungute Spiel zu Lasten der sportlich Verantwortlichen. Dabei ist doch folgendes festzustellen. Sie wissen nichts.

  201. Millionen SCHULDEN ! Oder denkst Du, einer wie Kühne verschenkt die ?? Nicht mehr allzu lange und der ganze Club gehört ihm !

  202. Man kann nicht alles haben.

  203. ZITAT:
    “Man kann nicht alles haben.”

    Auch Kühne nicht? Jesses!

  204. Habt Ihr schon mal den HSV zuhause gesehen ? Wir sind die Saisonübergreifend schlechtesten 2016 – zuhause mit Abstand !
    Während der Länderspielpause gab’s ein Testspiel in Magdeburg, das der HSV glücklichst mit 2:1 und grottenschlechtem Anti-Fußball überraschend beendete, nachdem der Drittligist ihn phasenweise an die Wand gespielt hatte. Es waren zwei haarsträubende Individualfehler der Magdeburger sowie gleicher Dusel als in Gladbach. Höchst peinlicher Ausflug !
    Das 0:1 gegen Bayern B war das mit Abstand “beste” Spiel seit langem.
    Über 35 Mio. verbrannt und alle reden vom Abstiegskampf.

  205. Na und? Ist doch nicht euer Geld. Als fort mit dem Rotz!

  206. Beiersdorfer und Gisdol raus, Bruchhagen und Veh holen!

  207. ZITAT:
    “Man kann nicht alles haben.”

    um diesen ständigen Regen beneidest du ihn aber schon, gell

  208. Natürlich. Meine nächste Freizeit verbringe ich im wunderschönen Hamburg.

  209. ZITAT:
    “Lieber Sascha, das haeengt nur mit ihren Ozeanweiten Erwartungshaltung zusammen. Ein Platz im hinteren Mittelfeld ist für den einstmals ruhmreichen HSV doch aller Ehren wert.Alles andere ist unrealistisch. Meine Tochter will auch ein Pony das drei Meter hoch springt. Allein.. Es geht halt nicht. Leider befeuern die Presse in Hamburg und die sozialen Medien dieses ungute Spiel zu Lasten der sportlich Verantwortlichen. Dabei ist doch folgendes festzustellen. Sie wissen nichts.”

    Die Bilanzen lügen nicht. Die HH-Medien haben jahrelang nichts als Hofberichterstattung betrieben, es gibt einige enge Beziehungen zum HSV.
    Dass sie nun die Wende vollführen und das sinkende Schiff zu verlassen trachten, um auch von der Krisen-Publicity zu naschen – wen wundert das ?!
    Beiersdorfer hat den 5. Trainer in gut zwei Jahren, 90 Mio Transferausgaben verbraten, findet keinen neuen Sportdirektor, die höchsten Gehälter nach den Bayern, der Marktwert aller Spieler sinkt rapide während ihrer HSV-Zeit, oft werden sie – einst für Millionen gekauft – mit Abfindung oder Aufzahlung abgefunden, Talente wie Tah, Demirbay, Cananoglu wurden geschmäht als nicht BL-tauglich geschmäht, andere versauern in der Regionalliga-Mannschaft. usw. usf. jedes Interview des Vorsitzenden ist zum Fremdschämen, höchst peinlich !
    Keine Ahnung ? Wer da keine Ahnung hat, ist mehr als deutlich.
    Aber das gehört wohl eigentlich nicht in einen Eintracht Blog. ?

  210. ZITAT:
    “Beiersdorfer und Gisdol raus, Bruchhagen und Veh holen!”

    Beide hatten wir schon, die haben freiwillig das Weite gesucht ! ?

  211. ZITAT:
    “Na und? Ist doch nicht euer Geld. Als fort mit dem Rotz!”

    Damit kauft Kühne den ganzen Club. Der HSV war schon zweimal insolvent, als jeweils unser ehrenwerter Retter erschien.
    Hat alles seinen Preis.

  212. ZITAT:
    “Sie wissen nichts.”

    Dieser Beitrag stand Ihnen nicht zu!

  213. Wer ist eigentlich momentan gerade Saison-Quartals-Trainer beim HSV?
    Ich hab da irgendwie den Überblick verloren…

  214. ZITAT:
    “Wer ist eigentlich momentan gerade Saison-Quartals-Trainer beim HSV?
    Ich hab da irgendwie den Überblick verloren…”

    Derzeit noch Gisdol.? Gut wäre ein Eintrachtsieg mit 4:0/5:0 aufwärts, das träfe dann nicht mehr den Trainer allein so sehr, sondern die wirklich Verantwortlichen.
    Also, keine Furcht, Ihr tut was Gutes !

  215. ZITAT:
    “Wer ist eigentlich momentan gerade Saison-Quartals-Trainer beim HSV?
    Ich hab da irgendwie den Überblick verloren…”

    Zum Rückspiel kommen wir dann vermutlich mit einem frischen Trainer.. ?

  216. Wehe man findet Überreste des Traditionsvereins Eintracht Mars :-(

  217. Also erstmal, HH ist wirkkich eine sehr schöne Stadt. Bin immer wieder gern da zum Schaufensterbummeln.
    Und wenn es denn dem HSV so sehr hilft, dann mache mer des mit der Klatsche. Wir helfen ja gern.
    Scherz beiseite.
    Ich glaube dem HSV würde einfach ein Abstieg gut tun. Damit wäre man endlich mal dazu gezwungen alles in Frage zu stellen und von Grund auf neu zu formen.
    Das geht natürlich auch ohne Abstieg, aber nicht beim HSV.
    Meine Meinung

  218. ZITAT:
    “ähm, falls Caio in Zürich kickt, dann hier:

    http://www.fussballgucken.info.....8;s=Suchen

    Bedankt!

  219. Na toll, jetzt liest keiner meine brillianten Ausführungen, weil se alle uff der Maaars gugge.

  220. ZITAT:
    “Na toll, jetzt liest keiner meine brillianten Ausführungen, weil se alle uff der Maaars gugge.”

    Ich hab’s gelesen! Aber Schaufenster angucken? Hamburg ist doch eher beliebt, weil die härteste Sauf-Stadt der Republik.

  221. ZITAT:
    “Na toll, jetzt liest keiner meine brillianten Ausführungen, weil se alle uff der Maaars gugge.”

    Dochdoch …
    Und sogar den dpa-Artikel
    http://www.fr-online.de/1̵.....68308.html
    “… Die Spieler haben im Training eine tolle Bereitschaft, sind mit großen Augen dabei.»
    Wäre halt nicht schlecht, wenn die auch am Freitag abend
    große Augen machen würden.

  222. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Na toll, jetzt liest keiner meine brillianten Ausführungen, weil se alle uff der Maaars gugge.”

    Ich hab’s gelesen! Aber Schaufenster angucken? Hamburg ist doch eher beliebt, weil die härteste Sauf-Stadt der Republik.”

    Man kann sich auch im Moseleck ein kleines Cola bestellen. ;)
    Schaufenster:
    https://de.m.wikipedia.org/wik.....tra%C3%9Fe

  223. ZITAT:
    “Leute, die Mars-Landung geht los!

    http://www.esa.int/Our_Activit.....nd_landing

    Mit Verlaub das ist nichts andres als eine wissenschaftliche Sensation

    http://www.pittwing.de/wp-cont.....ronaut.jpg

  224. ZITAT:
    “Leute, die Mars-Landung geht los!

    http://www.esa.int/Our_Activit.....nd_landing

    Millionen schauen nach D.-stadt !

  225. Fake. Ganz klar. Aber nicht mit mir.

  226. Mars, Hamburg. Pah!
    Warum macht sich hier keiner Gedanken, wie am Freitag Huszti ersetzt wird und welche taktischen Auswirkungen deshalb folgen müssen?

  227. Mondlandung ist so 1969…..

  228. Streiche Auswirkungen, setze Maßnahmen.

  229. Es gibt keinen Mars, nur die Mars GmbH.

  230. Auf dem Mars wohnt ein Hesse, ebenso wie auf dem Mond.

  231. Es gibt auch kein Böklunder mehr. Also offiziell. Und für das “Ersparte” lässt sich sicher was Schönes finden
    http://www.spiegel.de/wirtscha.....17329.html

  232. MARS? Wo ist die Panade?

  233. ZITAT:
    “Millionen schauen nach D.-stadt !”

    Das passiert auch nur alle hundert Jahre.

  234. @ sascha

    Warum ist Hamburg eigentlich derzeit sportlich gesehen so ziemlich “im Arsch”? Fußball, Handball, Eishockey, Olympia…

    Und gesellschaftlich läuft wohl auch einiges nicht gut. Das Glück hat Hamburg abseits der Touristenbespaßung wohl etwas verlassen!?

  235. Dafür gibt es im HR heute kurz vor Mitternacht die große Erotikoffensive. Läuft…;)

  236. Gesellschaftlich läuft also alles schlecht in Hamburg, nur im Rest der Gesellschaft nicht. Right? ;-)

  237. Berlin soll ja ziemlich toll sein.

  238. ZITAT:
    “Es gibt auch kein Böklunder mehr.”

    Die werden bloß umbenannt in Knappentröster. Was hinsichtlich der Wertschöpfung nur recht und billig ist.

  239. ZITAT:
    “Dafür gibt es im HR heute kurz vor Mitternacht die große Erotikoffensive. Läuft…;)”

    Das machen die absichtlich.. Warum kommt sowas nicht zu Zeiten wo anständige Bürger noch nicht im Bett liegen.

  240. Das ESA-Kontrollzentrum sieht momentan eher so aus wie die Londoner Börse nach vollzogenem Brexit aussehen wird.

  241. ZITAT:
    “Berlin soll ja ziemlich toll sein.”

    Manche Einwohner sind ein bisschen seltsam.

  242. Stendera ist froh, nicht in die Wüste geschickt worden zu sein, wäre aber gerne in der Wüste wieder dabei:
    http://www.kicker.de/news/fuss.....smtwkicker
    Ist/War nicht heute die Abschluss-Untersuchung von Maggo? Bitte mit positivem Ergebnis baldigst melden.

  243. So einen Kovac bräuchte der HSV mal wieder.

    https://www.youtube.com/watch?.....b7QEP67HS4

  244. ZITAT:
    “Berlin soll ja ziemlich toll sein.”

    Des ist doch da, wo die Leistungsträger seit über 25 Jahren in ein immer neues “angesagtes” Viertel flüchten müssen ?

  245. Also ich “muss” jetzt für ‘ne Woche nach HH mit dem hors d’eoeuvre Stadionbratwurst am Freitag.

    Und DAS ist gut so.

  246. ZITAT:
    “So einen Kovac bräuchte der HSV mal wieder.

    https://www.youtube.com/watch?.....b7QEP67HS4

    Falsch so einen Yeboah bräuchten wir mal wieder…………….

  247. koeln hat jetzt einen der an unseren. erinnert.

  248. ZITAT:
    “Falsch so einen Yeboah bräuchten wir mal wieder…………….”
    Gerne. Sehr gerne.

  249. ZITAT:
    “koeln hat jetzt einen der an unseren. erinnert.”

    Modeste! Aber technisch doch etwas schwächer imho, zumindest was die 1 gegen1, 1 gegen 2 etc. Möglichkeiten angeht. Im Abschluss aber ebenbürtig. Aber ob er das über eine ganze Saison zeigen kann?

  250. ZITAT:
    “ZITAT:
    “koeln hat jetzt einen der an unseren. erinnert.”

    Modeste! Aber technisch doch etwas schwächer imho, zumindest was die 1 gegen1, 1 gegen 2 etc. Möglichkeiten angeht. Im Abschluss aber ebenbürtig. Aber ob er das über eine ganze Saison zeigen kann?”

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “koeln hat jetzt einen der an unseren. erinnert.”

    Modeste! Aber technisch doch etwas schwächer imho, zumindest was die 1 gegen1, 1 gegen 2 etc. Möglichkeiten angeht. Im Abschluss aber ebenbürtig. Aber ob er das über eine ganze Saison zeigen kann?”

    yep. Bin auch gespannt.

  251. ZITAT:
    “So einen Kovac bräuchte der HSV mal wieder.

    https://www.youtube.com/watch?.....b7QEP67HS4

    Oh ja, ich war dort damals, die Einweihung der Arena. Rückspiel 3:1 HSV in Turin gegen Zidane &Co. Lange her. So sind fast alle in HH – leben in der Vergangenheit.
    Es ist nicht Glück oder Pech, dass in HH der Sport so leidet.
    Das hat mit der traditionellen hanseatisch arroganten Großmannsucht zu tun. Eishockey, Handball, auch der HSV müssen immer etwas besonderes darstellen, weil aus HH eben.
    Die Sponsoren pumpen solche Projekte übermäßig auf usw. ein wenig so wie die Börse, vereinfacht dargestellt.
    Die richtigen Mäzene sind eher an Elbphilharmonie, Hafencity-Glitzerkultur, Tennis, Golf, Pferden interessiert. Otto und Kühne beim HSV eher eine Ausnahme.
    Pauli ist der Underdog, die machen alles selbst, sind überall gleich beliebt unabhängig vom Tabellenstand, 1.,2. oder 3. Liga. Verdienen als viertbeste in Deutschland mit Merchandise !
    Brauchen 5 Jahre für ein neues Stadion, quasi alles selbst gemacht. Unabhängig mit wenig Kohle, wenig Großkotz. Vom HSV ignoriert. “Der Feind” heißt Werder Bremen, nicht St.Pauli.
    Das wird oft missverstanden. Die Kickers sind ja auch kein ernstzunehmender Widersacher bei Euch.

  252. ZITAT:
    “So einen Kovac bräuchte der HSV mal wieder.

    https://www.youtube.com/watch?.....b7QEP67HS4

    Was sehe ich da? Yeboah, Kovac, Mahdavikia haben mal in einer Mannschaft gespielt? Verrückt.

  253. ZITAT:
    “Verdienen als viertbeste in Deutschland mit Merchandise !”

    Also dadurch, dass sie ihr Image verkaufen.

  254. Dieses Thema “Rücktritte” umtreibt mich als noch. Da sollten Ex-Eintrachttrainer und Immer-BlogGler mal in einen Gedankenaustausch kommen, wie man so was richtig macht.

    Die ersteren verschwinden plötzlich, ohne je zurückgetreten zu sein, wir letzteren treten andauernd zurück ohne je zu verschwinden.

  255. Eine Frankfurter Institution ist heute von uns gegangen! Adi war ein begnadeter Masseur und Physiotherapeut. Wenn ich noch an seine chaotische Praxis in der Frauenhofstrasse in den 70er und 80er denke, nuss ich schmunzeln und trotzdem hat er mir bei so vielen Sportverletzungen geholfen und er war ein feiner Kerl!
    Auch Viele, die er ausgebildet hat sind Könner ihres Fachs.
    Adi hat immer noch eine Praxis, jetzt in der Otto-Fleck-Schneise betrieben und war auch mit 81 noch am arbeiten.
    Adi mach’s gut!

    http://www.dfb.de/news/detail/.....er-156055/

  256. Die treten unter der Voraussetzung zurück, dass sie weiter bis zum Ende der Vertragslaufzeit ihr Gehalt bekommen.
    Hihi.

  257. Also die Tonanlage am FR-Stand auf der Buchmesse ist suboptimal, Stefan.

  258. ZITAT:
    “ZITAT:
    “So einen Kovac bräuchte der HSV mal wieder.

    https://www.youtube.com/watch?.....b7QEP67HS4

    Was sehe ich da? Yeboah, Kovac, Mahdavikia haben mal in einer Mannschaft gespielt? Verrückt.”

    ja, ìn xxxl-Trikots ?, der Meier war damals noch beim Nachwuchs, glaub ich, hat ja auch 12 Jahre Jugendfußball beim HSV in der Biographie.

  259. @sascha 268

    Jetzt mal der Versuch einer ernsthaften Antwort.. 215 war dies nicht

    Keine Ahnung warum es beim HSV nicht klappt. Eigentlich ist alles da. Umfeld Stadion, Kohle, Tradition Das was du Großmannssucht nennst , heißt hier bankhochturmhohe Erwartungen.. das kennen wir alles.. wir sind auch gefühlter Deutscher Meister.. Warum ? Weil es uns zusteht.:-) . Indes.. ich halte solches Anspruchsdenken für völlig richtig. Worum geht es denn im Sport ? Um den Sieg .. Warum sollte man sich mit weniger zufrieden geben.. ? Sags mir, ich kenne keinen Grund.
    Zum HSV.. Ich finde die Leute sind nicht schlecht.. Vor nicht allzu langer Zeit wurde Beiersdorfer-auch hier- noch als Dukaten-Didi abgefeiert. Peters halte ich für einen Topmann. eure Jugendarbeit ist nicht schlecht. Son wurde gerade als einer der besten Spieler der Premier League gefeiert. Merkwürdigerweise sieht es so aus , als ob alle Spieler die bei euch kicken sich nicht verbessern.. Ganz egal welcher Trainer da ist.. Vielleicht braucht ihr wirklich einen Heribert.. Oh Gott gleich trifft mich der Blitz.. Mit Recht..

  260. Erst die Bayern und dann ist später eine Ameisenforscherin bei Markus Lanz!

    Yes!

  261. zu 274

    danke das du diese traurige Nachricht auch noch mal gebracht hast, siehe mein 244, er war ein ganz Großer.

  262. ZITAT:
    “der Meier war damals noch beim Nachwuchs, glaub ich, hat ja auch 12 Jahre Jugendfußball beim HSV in der Biographie.”

    würde es seine beachtliche Karriere abrunden, täte er diese Uhr zu Grabe tragen ?

  263. ZITAT:
    “Worum geht es denn im Sport ? Um den Sieg .. Warum sollte man sich mit weniger zufrieden geben.. ? Sags mir, ich kenne keinen Grund.”

    Im Leistungssport? Darum, das maximal Mögliche aus den Voraussetzungen herauszuholen, nicht weniger als das. Reichen die Voraussetzungen allerdings nicht für den Sieg, sondern nur für einen gefestigten Platz im… Ach, ich bin ja schon still.

  264. @278

    Ich habe ihm und einem seiner Kollegen in seiner Praxis in Niederrad einiges zu verdanken ….

    … und wieviele gut gehütete Geheimnisse Adi mit ins Grab nimmt, will ich gar nicht wissen. Mit Adi konnte man über alles reden und es war bei ihm gut aufgehoben. Sicher auch in der N11 über 45 Jahre.

  265. “Merkwürdigerweise sieht es so aus , als ob alle Spieler die bei euch kicken sich nicht verbessern.. Ganz egal welcher Trainer da ist..”

    Genau darin sehe ich – also als entfernter Beobachter – auch das Grunddilemma des HSV.

    PS: Selbst ein Neymar wäre dort doch eine ganz arme Sau. Der müsste sich den Ball im eigenen 16er holen und dann alle ausspielen. Klappt dann halt nicht so oft….:-)

  266. “Ich glaube dem HSV würde einfach ein Abstieg gut tun.”

    Mir. Mir würde ein Abstieg des HSV einfach gut tun.

  267. ZITAT:
    “Also die Tonanlage am FR-Stand auf der Buchmesse ist suboptimal, Stefan.”

    Ich weiß.

  268. Holländer sein ist eh Kacke. Aber heute könnt’s ganz blöd werden.

  269. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Also die Tonanlage am FR-Stand auf der Buchmesse ist suboptimal, Stefan.”

    Ich weiß.”

    Oder die Anlage am Nachbarstand zu laut.

  270. ZITAT:
    “Holländer sein ist eh Kacke. Aber heute könnt’s ganz blöd werden.”

    Warum? Die spielen nahezu unverändert mit der Frankfurter Elf…

  271. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Also die Tonanlage am FR-Stand auf der Buchmesse ist suboptimal, Stefan.”

    Ich weiß.”

    Oder die Anlage am Nachbarstand zu laut.”

    Eben was über die Politik der Stände auf der Buchmesse bei FB gelesen: “Die Security rufen und beim Standnachbarn eine Lärmmessung machen lassen, statt einfach rüber zu kommen und darum zu bitten, dass die Mikroanlage leiser gestellt wird.”

  272. ZITAT:
    “würde es seine beachtliche Karriere abrunden, täte er diese Uhr zu Grabe tragen ?”

    Charmante Vorstellung. Sehr charmant sogar.

  273. ZITAT:
    “”Merkwürdigerweise sieht es so aus , als ob alle Spieler die bei euch kicken sich nicht verbessern.. Ganz egal welcher Trainer da ist..”

    Das kommt mir aber auch bekannt vor. Siehe Eintracht vor Nikowatschtime.

  274. Sich mehrmals die Woche öffentlich über Zuschriften (eigener Leser) lustig zu machen ist vermutlich auch eine ganz besondere Marketing Maßnahme.
    Oder ist das heutzutage übliche Praxis der Kundenbindung?

  275. 0:1 gegen die Bayern heißt ja nix mehr inzwischen.

  276. Was soll man denn machen, wenn der Wutbürger täglich hetzt?

    PS: Trotzdem: Die taz hat es mehr oder minder erfunden ;-)

    https://hatepoetry.com

  277. Mit Cocu hinten als Libero….sehe es besser aus.

  278. Davor noch eine Zweierkette mit Ronald und Frank de Boer.

  279. Wenn die sich die Bayern an dieser Mannschaft wieder aufrichten, wird das nicht lange halten. Bis jetzt ist das maximal Sparring, was der PSV da macht. Das lässt unser Spiel vom Samstag nochmal nachträglich leuchten…

  280. ZITAT:
    “0:1 gegen die Bayern heißt ja nix mehr inzwischen.”

    Yep. Kommt halt dabei raus, wenn die Bayern nächtens Hausarrest haben. 0:2. *gähn*

  281. 2-0, boah. Aber Eindhoven ist ja auch das Leverkusen Hollands. Kein Mitleid.

  282. Gut. Wohl doch Sparring.

  283. ZITAT:
    “2-0, boah. Aber Eindhoven ist ja auch das Leverkusen Hollands. Kein Mitleid.”

    Nee, Eindhoven war Meister. Mehrfach.

  284. Mit der relativ offensieven Aufstellung haben sich die Käseköppe doch wohl was ausgerechnet. Scheint nach hinten loszugehen.

  285. ZITAT:
    “ZITAT:
    “2-0, boah. Aber Eindhoven ist ja auch das Leverkusen Hollands. Kein Mitleid.”

    Nee, Eindhoven war Meister. Mehrfach.”

    Ach ja? Es ging darum, dass es ein Werksverein des Philips-Konzerns ist, Egal…

  286. kurz vor der geplanten Marslandung ist das Signal abegrochen, dies sei kein gutes Zeichen so die Leitstelle.

  287. Warum soll der HSV absteigen? Damit dann Heidenheim etc.. erstklassig ist.. Genau solche Abstiege braucht die Liga.. Da ist ist dann echt was gewonnen. Ich bin bin echt beeindruckt. Gleichzeitig wird sich dann ueber. Hoffenheim Ingolstadt und andere Provinzidioten. beschwert. Klar, wenn der eigene Verein abkackt müssen das die anderen auch. Das kenne ich… aus der Mäusegruppe in der Kita 38

  288. Täusche ich mich, oder werden Fussballstiefel wieder schwärzer?

  289. HG
    Zusammen mit dem VfB wärs dann aber die stärkste zweite Liga aller Zeiten.

  290. ZITAT:
    “”Merkwürdigerweise sieht es so aus , als ob alle Spieler die bei euch kicken sich nicht verbessern.. Ganz egal welcher Trainer da ist..”

    Genau darin sehe ich – also als entfernter Beobachter – auch das Grunddilemma des HSV.

    PS: Selbst ein Neymar wäre dort doch eine ganz arme Sau. Der müsste sich den Ball im eigenen 16er holen und dann alle ausspielen. Klappt dann halt nicht so oft….:-)”

    Das hat mit den inneren Strukturen zu tun, wie da gearbeitet wird, und wer was macht. Beim HSV sind über 300 Leute im Apparat, es gibt unglaubliche Seilschaften, Intrigen, interne Mobbereien, manche werden zu “Direktoren” und haben nichts mehr drauf als bei der PK Flaschen zu öffnen (Medien-Direktor!), verdienen aber wie bei Bayern, Real, ManCi . Ein Lasogga wird für fast 9Mio ach HH geholt +Handgeld und bekommt 4Mio Jahresgehalt, Holtby genauso, selbst ,pardon,’Auslauf-Modelle’ wie Hunt oder Spahic sacken nochmal ordentlich ohne Leistungsgarantie. Kostic hat 15Mio. gekostet, spielt wie sein Vorgänger auf Zweitliga-Niveau. Überall Selbstüberschätzung, Selbstzufriedenheit Beiersdorfer ist vor allem beim eigenen Salär Dukaten Didi. Im Übrigen ist das eine Mär, von ihm selbst in die Welt gesetzt. Er verbrennt die Mio. wie kein zweiter, musste deshalb schon in Leipzig St.Petersburg (da war wirklich genug Gold), Salzburg gehen. Er baut seine Seilschaften überall zuerst aus, holt nur entsprechende Leute, Kompetenz sekundär, die dann von ihm abhängig sind. Notfalls lässt er sie schnell fallen (Labbadia,Knäbel, Zinnbauer,Slomka…..) , Stevens und Jol wollten nicht mehr mit ihm weitermachen, obwohl sie beide erfolgreich waren. Tuchel hat zurückgezogen, Klopp wurde wegen seines unhanseatischen Outfits (Jeans mit Löchern, zu salopp!) abgelehnt damals, obwohl der Präsident (Hoffmann) ihn unbedingt wollte. Hoffmann wurde gestürzt, obwohl der HSV gerade im EuroL- und DFB Pokal HF war…
    Der ganze Club ist zersetzt von sowas. Welche Alt-Honoratioren da noch überall mitmischen…. War ja bei der Eintracht mal ähnlich.
    Und ja, notfalls müsste ein Gesundungs-Abstieg her. Aber es geht die Angst um vor einem FcKlautern- oder Nürnberg-Schicksal, weil ja ob des Schuldenberges kaum noch Substanz übrig wäre.

  291. Na also!

    Ein Schuss aufs Tor. Drin.

  292. Na klar, alles böse Werksclubs PSV gegründet 1913, auch SC Opel 06 Rüsselsheim ist ein so ein
    scheiß Werksverein. Mann , Mann

  293. ZITAT:
    “Na klar, alles böse Werksclubs PSV gegründet 1913, auch SC Opel 06 Rüsselsheim ist ein so ein
    scheiß Werksverein. Mann , Mann”

    Ach, komm. Ich eben Ajax. So war das nicht gemeint….

  294. Da texte ich jetzt Euren SGE Blog zu…
    Gisdol wir vermutlich ziemlich umbauen Waldschmidt spielt sicher, denk ich, und/oder Halilovic, evtl. Jatta als Joker. Das könnte hohes Pressing werden und
    eher offensiv. Er muss was riskieren!
    Aber Kovac ist ein Fuchs.

  295. Na ja. Nächstes Jahr ein langes Wochenende in Heidenheim. Die Großstädte kenne ich ja nun zur Genüge.

  296. ZITAT:
    “Da texte ich jetzt Euren SGE Blog zu…
    Gisdol wir vermutlich ziemlich umbauen Waldschmidt spielt sicher, denk ich, und/oder Halilovic, evtl. Jatta als Joker. Das könnte hohes Pressing werden und
    eher offensiv. Er muss was riskieren!
    Aber Kovac ist ein Fuchs.”

    Mir gefällt es, dieses “Zutexten”.

    Eine Frage, die ich kaum zu wagen frage: Aber wie siehst du Waldschmdit?

  297. ZITAT:
    “Na ja. Nächstes Jahr ein langes Wochenende in Heidenheim. Die Großstädte kenne ich ja nun zur Genüge.”

    Würzburg ist auch ein schönes Städtchen….. …und Braunschweig statt Wolfsburg würde ich auch nehmen…

  298. Würzburg ist wirklich schön. Da gibt es tolle Kneipen in der Altstadt mit einem guten Frankenwein.

  299. ZITAT:
    “..es gibt unglaubliche Seilschaften, Intrigen, interne Mobbereien, ..”

    es geht die Mensch’ als wie die Leut’

  300. Augsburg, Ingolstadt….und dann noch Heidenheim und Würzburg irgendwann. Lotte findet noch einen Geldgeber, Großaspach vielleicht auch und Sandhausen ist eh stark…. Voll geil.

    Sorry, aber das ist einfach nichts.

    Nur der HSV!

  301. ZITAT:
    “ZITAT:
    “..es gibt unglaubliche Seilschaften, Intrigen, interne Mobbereien, ..”

    es geht die Mensch’ als wie die Leut'”

    Du alter Hellmann Jünger kennst Dich aus.

  302. Kann es sein, dass Bauern konditionell nicht so gut drauf sind wie unter Pep?

  303. Die Bayern sind wirklich von der Rolle.
    Könnte auch mal wieder zwozwo stehen.

  304. und bald noch die Bayern im Abstiegskampf. Wenn, dann mache mers richtig !

  305. Hat’s das schon mal gegeben? Kann mich an keine Saison erinnern.

  306. ZITAT:
    “Charmante Vorstellung. Sehr charmant sogar.”

    Oh ja, oh ja. Und dann wünsche ich den HSV wirklich einen gelungenen Neuaufbau. Weil eigentlich mag ich die. Wirklich. Nur nicht das Management der letzten Jahre.

  307. ZITAT:
    “Da texte ich jetzt Euren SGE Blog zu…”

    Ganz im Gegenteil, sehr interessante Einblicke die Du da lieferst. Vielen Dank.

  308. Eigentlich mag ich den HSV auch. Aber diese blöde Uhr nervt. Deshalb runner und weg mit der Uhr. Dann gerne wieder rauf.

  309. HSV PSV FSV, ja wassen nu ? Öd.

  310. ZITAT:
    “Warum soll der HSV absteigen? Damit dann Heidenheim etc.. erstklassig ist.. Genau solche Abstiege braucht die Liga.. Da ist ist dann echt was gewonnen. Ich bin bin echt beeindruckt. Gleichzeitig wird sich dann ueber. Hoffenheim Ingolstadt und andere Provinzidioten. beschwert. Klar, wenn der eigene Verein abkackt müssen das die anderen auch. Das kenne ich… aus der Mäusegruppe in der Kita 38”

    Wir steigen einfach alle ab und lassen die Werksclubs, Marketingkonstrukte mit den Bayern allein.
    Dann spielen wir den Traditionszweitligameister aus.

  311. Heinz doch recht. Warum muss der HSV runter? Ist das dann eine Katharsis für alle? Neee.

    Ich will einfach keine Heidenheim-artige Clubs.

  312. Der Schiri hat doch getrunken.

  313. Gegen die Bauern pfeift man keine Elfer.

  314. Oh oh, Charly warnt nicht. Charly ist begeistert.
    (B***-Link):
    http://www.bild.de/sport/fussb.....um=twitter

  315. Zum HSV-Abstieg: Der zerschlägt vielleicht kurzfristig die ein oder andere Seilschaft, aber die wachsen dann auch ganz fix wieder nach.

  316. Es gibt ja viele, viele Spieler, die man unbedingt im Eintracht-Trikot sehen möchte, klar.

    Aber wen ich wirklich immer wollte in den letzten Jahren: Stindl.

  317. Aber hier wollten alle nur Edgar Prib.

  318. Wer ist das? Kennt Blochin den?

  319. ZITAT:
    “Wer ist das? Kennt Blochin den?”

    Vielleicht.

  320. ZITAT
    Eine Frage, die ich kaum zu wagen frage: Aber wie siehst du Waldschmdit?”

    Gar nicht bisher. Bezeichnend, dass er kaum in Erscheinung treten konnte. Das HSV-Spiel hat es garnicht hergegeben.
    Er zeigt aber gute Ansätze. Bei Labbadia haben eh immer dieselben Gurkenkicker gespielt. Gegen Bayern hatte er vorwiegend anderes zu tun, als sich offensiv zu zeigen.
    Auch Gisdol hat bisher mehr auf Lasogga, Wood, Hunt gesetzt, unverständlicherweise.
    Gegen die Eintracht darf er wohl mal ran.

  321. Heute sind wir vergleichsweise flach unterwegs. Zur Klarstellung: Meine Auswärtsfahrten wähle ich für gewöhnlich mit Bedacht. Heidenheimesques gehört nicht zur engeren Wahl. Einmal war ich in Wattenscheid. Verbuche ich unter Jugendsünden. 0:1 an der Lohrheide. Danke. Adlerspitzenteam.

    Ansonsten immer ganz gute Reisen.
    Nee halt…da war noch was. Aber so weit nach Norden gehts ja am Freitag nicht.

  322. Danke, sascha. Perfekte Spielvorbereitung.

  323. ZITAT:
    “Aber so weit nach Norden gehts ja am Freitag nicht.”

    Soll ja kalt werden zum Wochenende hin.

  324. Irgendwer wird schon heizen.

  325. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “Danke, sascha. Perfekte Spielvorbereitung.”

    Dito. Interessante Beiträge.

    Noch was: Dieser Iniesta ist für mich der bisherige Spieler des Jahrhunderts. Der ist das Hirn einer Mannschaft, prägt das Spiel seiner Mannschaft und alles sieht überlegt und leicht aus. Ich hab keine Ahnung, wieviele Spiele der inzwischen auf höchstem Niveau für Barca und Spanien gespielt und wieviele Titel Iniesta gewonnen hat; aber der geht spielerisch und von der Spielintelligenz her noch jedes Niveau auch im tiefen Herbst seiner Karriere noch mit. Ein Strippenzieher, unvergleichlich. Der macht an vielen Tagen den Unterschied aus, und seinen hochdotierten Gegenspielern (wer soll das heute eigentlich gewesen sein?) fällt nichts zu seiner Spielweise ein. Geistige Leere sozusagen.

    Ich ziehe den Hut vor diesem Spieler.

  326. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Aber so weit nach Norden gehts ja am Freitag nicht.”

    Soll ja kalt werden zum Wochenende hin.”

    Nicht wirklich, du Weichei ….-)

  327. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Danke, sascha. Perfekte Spielvorbereitung.”

    Dito. Interessante Beiträge.

    Noch was: Dieser Iniesta ist für mich der bisherige Spieler des Jahrhunderts. Der ist das Hirn einer Mannschaft, prägt das Spiel seiner Mannschaft und alles sieht überlegt und leicht aus. Ich hab keine Ahnung, wieviele Spiele der inzwischen auf höchstem Niveau für Barca und Spanien gespielt und wieviele Titel Iniesta gewonnen hat; aber der geht spielerisch und von der Spielintelligenz her noch jedes Niveau auch im tiefen Herbst seiner Karriere noch mit. Ein Strippenzieher, unvergleichlich. Der macht an vielen Tagen den Unterschied aus, und seinen hochdotierten Gegenspielern (wer soll das heute eigentlich gewesen sein?) fällt nichts zu seiner Spielweise ein. Geistige Leere sozusagen.

    Ich ziehe den Hut vor diesem Spieler.”

    Danke, volle Zustimmung und tolle Hommage – auch wenn ich das Barca-Spiel heute nicht gesehen habe.

  328. 346

    danke, besser kann man Iniesta nicht beschreiben, Messi ist und wäre ohne ihn und Xavi nur die Hälfte Wert.

  329. ohen Xavi liegt noch mehr Verantwortung bei Iniesta.

  330. Mensch Blochin woher Du das alles weißt. Schaust viel Fußball unter der Woche oder?

  331. Also sascha, Du kannst ja viel schimpfen über Euren HSV. Das verstehe ich vollkommen. Da läuft ja auch einiges schief. Aber darum, dass Ihr noch nie abgestiegen seid, beneide ich Euch trotzdem.

  332. ZITAT:
    “Mensch Blochin woher Du das alles weißt. Schaust viel Fußball unter der Woche oder?”

    Ist so ein Experte wie du, glaube ich. Eindhoven war schon mal Meister und so. Er sollte auch einen Doktor-Titel tragen.

  333. Gerade bei Markus Lanz – Neven Subotic.
    Mein lieber Mann, was ein sympatischer und intelligenter Kerl, mit einer sehr gesunden Einstellung zu seinem Beruf, zum Leben und seiner Verantwortung als Vorbild.

  334. ZITAT:
    “Gerade bei Markus Lanz – Neven Subotic.
    Mein lieber Mann, was ein sympatischer und intelligenter Kerl, mit einer sehr gesunden Einstellung zu seinem Beruf, zum Leben und seiner Verantwortung als Vorbild.”

    Hallo? Das habe ich auch gerade gedacht. Der Typ verschenkt seine Zeit fast im Fußball. Also fast. Aber eigentlich ein totaler Uni-Typ.

  335. “Aber eigentlich ein totaler Uni-Typ.”

    Das klingt komisch,. Ich meine: Ein Prof-Typ nahezu.

  336. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Mensch Blochin woher Du das alles weißt. Schaust viel Fußball unter der Woche oder?”

    Ist so ein Experte wie du, glaube ich. Eindhoven war schon mal Meister und so. Er sollte auch einen Doktor-Titel tragen.”

    Nach 23:00 h keine Animositäten bitte, sonst sperrt der ehrenwerte Herr Krieger uns hier wieder aus.

    @Doc S
    Wofür soll dieses Rumgehacke gut sein? Eben.

  337. ZITAT:
    “Also sascha, Du kannst ja viel schimpfen über Euren HSV. Das verstehe ich vollkommen. Da läuft ja auch einiges schief. Aber darum, dass Ihr noch nie abgestiegen seid, beneide ich Euch trotzdem.”

    Ja, das ist noch das einzig wirklich Bemerkenswerte, das dem HSV noch geblieben ist – mit der Folge, dass sich alle HSVer daran festkrallen. Der Moment am/über dem Abgrund (Relegation) ist der einzige, an dem Konsenz herrscht in diesem Club.

  338. ZITAT:
    “… Der Moment am/über dem Abgrund (Relegation) ist der einzige, an dem Konsenz herrscht in diesem Club.”
    Das wäre dann aber kein Ritt auf dem Pferd, das tot ist, also dann, wenn man besser absteigen sollte von dem Gaul, sondern einer auf der Rasierklinge.
    Scheint mir nicht sehr erstrebenswert.

  339. @354 + 355
    Der Subotic war kürzlich auch mal in der Sendung vom Plasberg und hat dort einige kluge Dinge gesagt. Darüber hinaus hat er sein Brunnenbohrprojekt in Afrika erläutert. Hat mich auch schwer beeindruckt, der Bursche. Ich denke, das ist einer von den Guten.