Eintracht Frankfurt Wir fahren nach Berlin

Gestern fand, neben dem fulminanten Sommerkick, noch ein weiteres wichtiges Ereignis für den Fußball in der Rhein-Main-Region statt: Die erste Hauptrunde im DFB-Pokal für die Saison 2007/2008 wurde ausgelost.

Wir fahren nach Berlin. Zur Union. Hm, naja. Nicht gerade dankbar, da kann man sich nur blamieren. Ich empfehle eine massierte Abwehr und Konter mit einer Spitze. Ein schönes Los zog der SV Wehen, der gegen den Deutschen Meister aus Stuttgart antreten darf. Wahrscheinlich im Waldstadion. Da könnte man doch glatt mal hingehen. Hier alle Spielpaarungen für den 4. bzw. 5. August 2007

Bundesliga gegen Amateure

Dynamo Dresden – VfL Bochum
Rot-Weiß Hasborn-Dautweiler – Hansa Rostock
SV Seligenporten – Arminia Bielefeld
TSG Neustrelitz – Karlsruher SC
1. FC Magedeburg – Borussia Dortmund
SpVgg Unterhaching – Hertha BSC Berlin
Viktoria Hamburg – 1. FC Nürnberg
Würzburger FV – VfL Wolfsburg
Eintracht Braunschweig – Werder Bremen
Holstein Kiel – Hamburger SV
Rot-Weiß Aalen – Hannover 96
Rot-Weiß Essen – Energie Cottbus
Eintracht Trier – Schalke 04
Union Berlin – Eintracht Frankfurt
SV Babelsberg – MSV Duisburg
Wacker Burghausen – Bayern München

Bundesliga gegen 2. Bundesliga

SV Wehen – VfB Stuttgart
FC St. Pauli – Bayer Leverkusen

2. Bundesliga gegen 2. Bundesliga

VfL Osnabrück – Borussia Mönchengladbach
TSG Hoffenheim – FC Augsburg

2. Bundesliga gegen Amateure

1. FC Gera 03 – Carl Zeiss Jena
Bayer Leverkusen II – SC Paderborn
SC Verl – 1860 München
SV Sandhausen – Kickers Offenbach
Normannia Schwäbisch Gmünd – Alemannia Aachen
SV Wilhelmshaven – 1. FC Kaiserslautern
Wuppertaler SV – Erzgebirge Aue
Werder Bremen – 1. FC Köln
TSV Havelse – TuS Koblenz
Wormatia Worms – FSV Mainz 05
FC 08 Villingen – SC Freiburg
Darmstadt 98 – Spvgg Greuther Fürth

Schlagworte:

32 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Du gehst als auch fremd. Wehen schauen. Und Stuttgart natürlich.
    Ähnliches habe ich mir auch überlegt, der HSV spielt vor der Haustür.

    Union riecht nach Pokal-Aus.
    Das sind so Mannschaften die man nicht haben will. Mein Horror wäre Hoffenheim gewesen.

  2. Trier klingt auch nicht nach Ruhm… ;)

  3. Das passt schon. Trier ist abgeutscht, Thömmes nicht mehr da. Aber wirklich einfach ist es natürlich nicht.

  4. Wehen wäre gut gewesen, Heimspiel und Cash. Und Darmstadt hätte ja fast die Munich All Stars Bayern bekommen.

  5. Boah seid ihr pessimistisch was des Los angeht…
    Mag mir jemand erklären, wieso Union nach Pokal-Aus riecht?

  6. @Anthony Zambini [5]
    Musst Du den fragen, der das geschrieben hat. Ist ja nur einer. ;)

  7. Union riecht auf jeden Fall nach Party und ich kann mitm
    Fahrrad hin. Die EF-Sektion Berlin freut sich weils allemal schöner ist als im blöden Olympiastadion und gewonnen wird sowieso,

  8. Ich find das Los auch toll. Falls ich nicht gerade in Spanien bin, kann ich auch hinradeln. Sind ca. 2 Kilometer von hier.

  9. @5+6: Das bin dann wohl ich.

    Es gibt Mannschaften, die sind nicht für Pokal-Überraschungen zu haben. Rein gefühlsmäßig.
    Dazu zähle ich SF Siegen. Oder Leverkusen II. Oder Holstein Kiel. Oder Rot-Weiß Ahlen.
    Und dann gibts Mannschaften, die immer mal wieder ein Pokal-Überraschung parat haben. Rein gefühlsmäßig. Dazu zähle ich Magdeburg, Bremen II, Bayern II oder Osnabrück.

    Seit Union vor ein paar Jahren im Pokalfinale stand, habe ich bei denen ebenfalls immer das Gefühl, da kann was gehen.
    So auch diesmal, zumal die Eintracht immer mal wieder für ein frühes Aus zu haben war. (nicht gerade die letzten beiden Jahre als Maßstab bitte)

    Außerdem gibt es auch Mannschaften wie Gladbach oder Köln oder Dortmund, die eigentlich immer in den letzten Jahren in der ersten oder zweiten Runde die Segel streichen. Gegen irgendeinen Amateurklub.
    Vom Gefühl zählte die Eintracht früher mal dazu. Und da hier Gefühl “Überraschung” auf früheres Gefühl “früh raus” trifft und die Eintracht letztes und vorletztes Jahr ziemlich weit kam, sagt mein Gefühl Überraschung.

    All dies ist weder wissenschaftlich noch sonstwie belegbar, sondern wirklich eine reine Gefühlssache. Und Ausnahmen bestätigen die Regel…

  10. jo kurtspaeter, stimme ich zu. gestern bei der auslosung dachte ich bei union: jetzt nur nicht die eintracht. hm.

  11. Union Berlin? Da war doch was …

    http://www.eintracht.de/archiv...../anekdoten

    Ich freue mich über das Los, erwäge auch hinzufahren. Das Stadion “An der alten Försterei” soll wohl eine Reise wert sein.
    Außerdem glaube ich fest an einen Start-Ziel-Sieg der SGE im Pokal.
    @kurtspaeter: Das Los “Union Berlin” riecht nach Überraschung, da gebe ich dir recht. Und ich habe auch letztens eine längere Zusammenfassung des 2:0-Erfolgs der “Eisernen” gg. St.Pauli (zweimal Patschinski in den letzten 10 Minuten) gesehen, das war nicht von schlechten Eltern, vor allem die Stimmung im Stadion.
    Aber: Die Gelassenheit der sportlichen Führung wird der Mannschaft in Fleisch und Blut übergehen und das Ding wird mit 2 Toren Unterschied nach Hause geschaukelt (weitausdemFensterlehn).

  12. Mal ne dumme Frage an alle Berliner SGE-Fans:

    Wie kommt ihr an Karten? Via Union oder muss man sich an den SGE-Shop wenden?

  13. Nochn paar abgedroschene Phrasen von mir: im Pokal gibt’s ÜBERHAUPT KEINE LEICHTEN Gegner, egal ob Oberligist oder BL. Eigene Gestze, Kleine gegen Große; Spiele des Jahres, usw. Spielerische Glanzlichter eher selten. Gegner nicht unterschätzen. Alles unbequeme Gegner.

    Pokalspiele sind meist Einstellungssache der Spieler, mental, individuell, durch den Trainer: die Einsatzbereitschaft, den Kampf annehmen, . Und da war die Eintracht in den letzten beiden Jahren doch ganz gut dabei, zwar keine überragenden Spiele, aber OK, sieht man einmal vom Aus in Nürnberg ab. Also das Aus in der dritten oder vierten Runde ist verkraftbar, gegen Eisernen noch nicht, obwohl da immerhin Marco Gebhardt (!), Nico Patschinski und Younga-Mouhani kicken.

  14. Bei “Younga-Mouhani” musste ich erst die Suchmaschine befragen, bei Patsche und vor allem bei Marco Gebhardt (sein Tor gegen K`lautern 1999 war eigentlich noch schöner als Jan-Aages ..) sollte klar sein: Holzauge sei wachsam!
    Bleibe aber dabei: Die Eintracht kommt weiter.

  15. Ich weiß garnicht, was ihr für Probleme habt. Union Berlin ist doch ein geiles Los. Nach Hause schaukeln kannste den Pokal auf Dauer sowieso nicht. Und gegen ne Mannschaft mit Herz spielen ist doch super.

  16. Union-Berlin oder auch die”Eisernen” sind ein undankbarer
    Gegner- allemal. Gewinnt die SGE wird das als normal hingenommen verlieren die aber ist beißende Häme garantiert.Ich kenne die Mannschaft nur aus dem Fernsehen
    die Mannschaft war früher stärker aber unterschätzen wäre
    fatal. Wir kennen doch alle die SGE wenn es heißt die
    machen wir platt ( siehe Bochum, Cottbus) verlieren die
    prompt. Heißt es aber da gibts ne Klatsche ( siehe Bayern
    oder Bremen) geinnen die. Deswegen sage ich: die SGE
    fliegt aus dem Pokal in der Hoffnung sie verhalten sich
    so wie in der Vergangenheit- und siegen!

  17. Für mich ist es das Los aller Lose!

    Ein Familienkrieg: Frau Union: Mann Eintracht.

    Besser geht nicht und hinfahren kann ich auch mit dem Fahrrad, womit wieder klar ist, in Berlin gibt es eine unerschöpfliche Menge Eintracht Fans.

  18. Wir haben sogar gegen die Oxxen gewonnen, dann werden wir doch ausgerechnet Union nicht unterschätzen und rausfliegen!

    Wir sind doch nicht Schalke! Wir gewinnen fast immer gegen Gegner, gegen die wir uns nicht auf Augenhöhe wähnen, weil da wissen wir wie wir spielen müssen. Kleiner als wir offensiv und grösser als wir defensiv! Das ein bischen offensiv und ein bischen defensiv gleichzeitig ist halt waschen ohne sich nass zu machen und klappt deshalb nicht besonders gut!

  19. Das wundert mich jetzt aber wirklich. Wo kommen die ganzen Eintracht-Fans her? Ich war ja kürzlich in HH, und da findet die Eintracht überhaupt nicht statt. Sogar Bochum-Shirts gabs da zu kaufen, aber nichts von der SGE. Warum in Berlin?

  20. Was soll die Schwarzmalerei mit Union.
    Ich habe Verwandte in Berlin. Also beginnt die
    Deutschland-Pokal-Tour an der Försterei und
    endet im Olympia-Stadion. Trotz FF positiv denken.
    So long
    Achim

  21. Heute ist Wunder-Tag!

    “Ich habe Verwandte in Berlin. Also beginnt die
    Deutschland-Pokal-Tour an der Försterei und
    endet im Olympia-Stadion.”

    Nur weil Du Verwandte in Berlin hast, kommen wir ins Finale? ;)

  22. Mir solls recht sein ;-))). Solche Verwandte lobe ich mir. Hoffentlich handelt es sich nicht um die obskure Schiedsrichterfamilie.

  23. wir ham hier im Prenzlauer Berg sogar eine Kneipe mit seperatem SGE-Raum wo allsamstäglich vollbesetzt die Eintracht gekuckt wird – falls wir gerade nicht in Rostock,Wolfsburg, Cottbus oder Ruhleben sind.

  24. Mach mal Bilder, taka2hara! Sowas ist doch immer interessant.

  25. ich mach doch Bilder, Stefan (siehe HP)

  26. Stimmt. Schöne Bilder. Ich will aber keine schönen Bilder, sondern gnadenlos realistische Berlin-Eintracht-Kneipen-Bilder! ;)

  27. jawohl, wird gemacht wenn die Saison losgeht.
    bin eh mal gespannt. Das ganze ging vor ca. 4 Jahren los
    und wird immer größer (und wirklich ausnahmslos gebürtige Hessen)so daß im Prinzip schon bald was größeres her muß, das is schon allein in sofern wichtig da der PBerg extrem werder-verseucht ist

  28. Fein. Prima. Da freu ich mich. Danke.

  29. @21 Stefan
    Wenn Du schon zitierst, dann bitte gesamthaft !!!
    Antwort: Nein nicht nur wegen der Verwandten, sondern
    wegen Berlin und unserem ausgezeichneten Übungsleiter –
    har, har, har.
    Es hat sich nichts geändert im Blog. FF gibt es noch…
    Achim

  30. taka2hara, ich nehme an, Du meinst den Irish Pub in der Husemannstraße, oder?
    Lass doch da kommende Saison mal auf ein (oder mehr) Bier treffen.

    Da ich ursprünglich aus Oberstedten (fälschlicherweise oft als Ortsteil Oberursels diffamiert) komme und einige Leute aus der alten Heimat mittlerweile auch nach Berlin gezogen sind, sowie ein guter Freund von mir, obwohl Dessauer, auch Eintracht-Fan ist, kenn ich auch ein gutes Potenzial in Berlin.

  31. richtig, Oleg, den mein ich. bin übrigens aus Bad Homburg und habe meinerseits Verwandschaft in Oberstedten. das mit den bierchen geht klar.

  32. who the fxxx is union Berlin?

    hinfahren, 1-0 gewinne, (FF für seine taktische Grundmarschrichtung loben nicht vergessen), Mund abbutze, heimfahren, nochmal Mund abbutze nachm Zähne putze, fertig