HaEsVau Wissenswertes zur Perle

Hamburg feiert mal wieder den Klassenerhalt (Symbolbild). Foto: dpa.
Hamburg feiert mal wieder den Klassenerhalt (Symbolbild). Foto: dpa.

Hamburg, liebe LeserInnen, ist wirklich eine schöne Stadt. Ich mag die Perle, ich mag die Einwohner so im Großen und Ganzen, obwohl ich natürlich nicht jeden kenne. Gibt dort sicher auch Stinkstiefel. Ändert aber nichts am Fakt.

Prinzipiell mag ich auch den HSV lieber als den FC St. Pauli. Ausnahmen sind gerade aktuell. Aber eben die Ausnahme. Keine Ahnung warum, ist aber so. Trotzdem gönne ich dem Spochtverein von Herzen irgendwann einen Abstieg. Einfach deshalb, damit Uwe Seelers Sorgen mal berechtigt sind. Und damit diese bescheuerte Uhr der Vergangenheit angehört.

Jetzt aber zur überflüssigsten Statistik, seitdem das Wasser, das die Elbe Richtung Nordsee fließt, erfunden wurde.

Hamburger SV – Eintracht Frankfurt

Nur einen Punkt holten die Hamburger aus den letzten drei Heimspielen gegen Frankfurt. In den letzten sechs erzielten sie höchstens einen Treffer, aber keinen in der ersten Halbzeit. Dennoch verbuchte der HSV gegen die Eintracht zu Hause (30) und insgesamt (41) seine meisten Siege.

Trainer Bruno Labbadia verlor noch nie eine Partie gegen Frankfurt (vier Siege, drei Unentschieden). Mit dem neuen Coach verloren die Norddeutschen keins ihrer fünf Pflicht-Heimspiele. Drei ihrer sieben Ligatore in dieser Saison gingen auf das Konto von Pierre-Michel Lasogga.

Aber: Die Eintracht lag in keinem der letzten zehn Duelle mit Hamburg zur Pause zurück. Sie gewann die letzten beiden Saisonspiele mit insgesamt zehn Treffern, die sich neben einem Eigentor auf nur drei Schützen verteilten: Luc Castaignos (4), Alexander Meier (3) und Haris Seferovic (2). Die Hessen erzielten vor der Pause mit sieben die meisten Treffer aller Klubs, kassierten aber auch fünf von sechs Gegentoren in der ersten halben Stunde.

So.

Trotz vieler Anfragen und “Bitte, bitte” fahre ich diesmal nicht nach Hamburg. Das ist mir einfach zu viel Stress. Im Alter muss man kürzer treten.

Schlagworte:

541 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Absolut.

  2. ■□■□Magisches Dreieck!■□■□

  3. Moin Moin,
    Hamburg freut sich auf die Hessen – außerhalb des Volksparkstadions. Erstaunlich realistisch ist aktuell die Stimmung hier, sonst wächst die Euphorie schneller. Manch einer hatte die Uhr innerlich schon ausgeschaltet und freut sich über Bundesliga-Fußball, erstaunlich. Da darf dann sogar der Knäbel Peter Wunden lecken und sich über den Leichtathleten aus Cgliari für schlappe 4,5 Mio freuen… Ich. warne vor Hunt und sonst niemanden. Und Familie Meier wird geschlossen aus Tostedt / Buchholz anreisen, ich hoffe im richtigen Trikot… Eintraaaacht!,

  4. Ob die die Uhr wirklich einfach abbauen, sollte der HSV mal absteigen? Oder ob die die nur anhalten und bei Wiederaufstieg weiterlaufen lassen? “So lange spielt der HSV schon in der ersten Liga” oder so…

  5. Hamburg und HSV und so, seh ich auch so, kann den Eingangsbeitrag bereitwillig unterschreiben. Nur warum wundert mich eines nicht? Also das hier:

    “Dennoch verbuchte der HSV gegen die Eintracht zu Hause (30) und insgesamt (41) seine meisten Siege.”

  6. Es gab mal eine Zeit, da konnten wir ewig lange nicht in Hamburg gewinnen. Die Älteren werden sich erinnern.
    Das hat sich aber erledigt.

  7. I.d.R bin ich kein Fan von Statistiken wenn die Eintracht betroffen ist. Irgendwie fangen die immer mit “.. Gegen Frankfurt die meisten Siege geholt” oder “Gegen Frankfurt die meisten Tore geschossen”

  8. Hamburg……<3 <3<3 (also die Stadt, nicht der HSV)

  9. Pantera – Stendera, ein Auswärtssieg in Hamburg, ja das wäre wunderbera!

  10. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Sieg in HH ohne Piazon? Vergesst es.

  11. ZITAT:
    “Irgendwie fangen die immer mit “.. Gegen Frankfurt die meisten Siege geholt” oder “Gegen Frankfurt die meisten Tore geschossen””

    Ist nicht verwunderlich. Es gibt nicht so viele Vereine mit mehr Spielen in der Liga. Und ob es einen Verein gibt der gegen Bayern die meisten Siege geholt hat ist fraglich.

  12. Auf ein 6:2 folgt ein 6:2? Ich warne.

  13. Schöne Aussage vom Müller (Bayernsau): Flanke abgerutscht.

    Ehrliche Ansage, Sehr schön. Hamburg ist meine deutsche Lieblingsstadt. Ich fahre aber auch nicht hin, Zu kalt.

  14. Ich bin nur froh, dass der Spahic verletzt ist und uns so nicht ins magische Dreieck tretten kann.
    Guten Morgen allerseits.

  15. Leider steht in dem Text nicht wie in der Überschrift angepriesen etwas über die Frau/Freundin des Autors.

    Hamburg steigt nie ab und die Uhr läuft die nächsten N Jahre.

  16. Hamburg und die Norddeutschen mag ich generell auch. Noch mehr mag ich sie allerdings, wenn wir am Samstag gewinnen. Sagen wir mal 3:2

  17. Ich stelle wieder einmal fest, dass ich unfassbar provinziell bin. Jederzeit ziehe ich eine Reise nach Münster, Paderborn oder Dresden einer nach Hamburg, Berlin oder München vor.

  18. ZITAT:
    “Leider steht in dem Text nicht wie in der Überschrift angepriesen etwas über die Frau/Freundin des Autors.”

    Dann hiesse die Überschrift ja auch: “Wissenswertes zur Gurke”

  19. ZITAT:
    “Auf ein 6:2 folgt ein 6:2? Ich warne.”

    Das wäre ja mal so voll tennis-mäßig.

  20. Und der Carlos kommt echt mitm Panzer nach Hamburg?

  21. ZITAT:
    “Ich stelle wieder einmal fest, dass ich unfassbar provinziell bin. Jederzeit ziehe ich eine Reise nach Münster, Paderborn oder Dresden einer nach Hamburg, Berlin oder München vor.”

    Mit. Gerade die Hamburger finde ich unfassbar arrogant. Habe hier ein paar Bremer Bekannte mit denen wir sehr gerne über Fußball babbeln. Die saßen neulich mit anderen mir unbekannten Personen beim Italiener meines Vertrauens. Nach nur 10 Minuten zuhören sagte ich der Gruppe der Neuen auf den Kopf zu, sie wären Hamburger. Bingo. Und die hatten nur über Werden gebabbelt.

    Aber gut generell brauche ich die Großstädte eher weniger. Also die, die nicht Frankfurt heißen.

  22. Ich habe schon in Hessen, B-W, NRW und Bayern gelebt, studiert und gearbeitet. Mein Wunschwohnsitz war immer und ist z.Zt. Hamburg. Die Stadt ist UNFASSBAR toll, hat dermaßen viel zu bieten, die Menschen haben den richtigen Schlag… Alles passt, im Gegensatz zu München und Berlin. Nur die Eintracht fehlt.

    Übrigens: Nicht gerade passende Äußerungen unseres Präses während einer Podiumsdiskussion.
    http://osthessen-news.de/sport.....-club.html

  23. ” Besonders clever für seine Außendarstellung war die Aktion aber sicherlich nicht, könnte sie doch dazu beigetragen, dass einige Fußballanhänger zukünftig die Rolle der Zeitung intensiver hinterfragen.”

    http://www.fr-online.de/sport/.....31998.html

    Stefan, das wäre schön! Jedoch glaube ich, dass in dieser schnelllebigen Zeit da Hopfen und Malz verloren sind und die Bequemlichkeit die Oberhand behält. Und wer bislang noch keinen Grund gefunden hat, die Bild net zu “lesen” (und dafür gab und gibt es nach wie vor so unglaublich viele), wird es jetzt wohl leider auch net tun. Aber wer weiß …

    So oder so, guter Artikel von Dir!

  24. ZITAT:
    “… Mit. Gerade die Hamburger finde ich unfassbar arrogant. Habe hier ein paar Bremer Bekannte mit denen wir sehr gerne über Fußball babbeln. ….”

    Hm, wenn Du mit Lauterern über Frankfurt sprichst, werden die auch eher nicht voll des Lobes für Frankfurt sein.

  25. ZITAT:
    “ZITAT:

    Mit. Gerade die Hamburger finde ich unfassbar arrogant. Habe hier ein paar Bremer Bekannte mit denen wir sehr gerne über Fußball babbeln. Die saßen neulich mit anderen mir unbekannten Personen beim Italiener meines Vertrauens. Nach nur 10 Minuten zuhören sagte ich der Gruppe der Neuen auf den Kopf zu, sie wären Hamburger. Bingo. Und die hatten nur über Werder gebabbelt.

    … der Bremer an sich ist ‘stressresistent’ (habe auch einen HSV DK Inhaber als Kumpel)…

  26. … und Deiner Mitautorin!

  27. Warum wünschen sich eigentlich so viele einen HSV-Abstieg.

    Das wünsche ich niemand, den ich zumindest in Ansätzen respektiere.

  28. Die Uhr. Die nervt mich.

  29. ZITAT:
    “Und der Carlos kommt echt mitm Panzer nach Hamburg?”

    Nach Hamburg nur auf Ketten.

  30. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    nettes Beispiel, dass die Bild weiss, wie deppert ihre Leser sind – ganz unten steht folgender Hinweis:

    Achtung! Ende der Seite!
    Sie haben das Seitenende erreicht.
    Hier geht’s zurück zum Seitenanfang mit aktuellen Nachrichten.

  31. @31 So mancher Bildleser ist ohne diesen Hinweis verharrt, um Sinne von ausharren, also das aus, weshalb diese noch immer da unten hängen, ohne ein Reh zu sein, bis heute!

  32. Hier ein Video-Interview mit Peter Fischer vom gestrigen Abend in Fulda:
    http://torgranate.de/artikel/v.....interview/

  33. Morsche
    ich wünche den Hamburgern, dass sie nach der Niederlage gegen uns ihre Verhältnisse ordnen und nicht mehr so peinlich dümmlich herumkaspern.

  34. Ich werde am WE in HH zugegen sein. Lasset also alle Hoffnung fahren, das wird schief gehen…

  35. “Aber gut generell brauche ich die Großstädte eher weniger.” (CE, #22)
    +1

  36. Herr Fischer, Herr Fischer, wie genau definieren Sie denn “Ölauge”?

  37. @RF: das war genau einer meiner Kritikpunkte. Ein prima Repräsentant unserer SGE…

  38. ZITAT:
    “Ich stelle wieder einmal fest, dass ich unfassbar provinziell bin. Jederzeit ziehe ich eine Reise nach Münster, Paderborn oder Dresden einer nach Hamburg, Berlin oder München vor.”

    Kommst Du aus Bad Schwalbach?

  39. ZITAT:
    “… Übrigens: Nicht gerade passende Äußerungen unseres Präses während einer Podiumsdiskussion.
    http://osthessen-news.de/sport.....-club.html

    Fischer: “Über 70 Prozent der Fußball AG gehören dem Verein und solange es mich gibt, wird das auch so bleiben”

    Hab’ ich irgendwas verpasst?

  40. Die “Freunde der Eintracht” sind so gute Freunde, dass sie praktisch zur Familie gehören?

  41. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Fischer ist Anwalt?

  42. Peter ist Privatier und Elder Statesman. Wie die Murmel.

  43. Das die Eintracht die nächsten Spiele in der gleichen Manier absolviert ist wohl nicht realistisch. Es wird immer mal schwächere und dann wieder Topspiele geben. Mir reicht ein dreckiger Sieg oder ein Remis
    habe 2:2 getippt.

  44. ZITAT:
    “Warum wünschen sich eigentlich so viele einen HSV-Abstieg.
    Das wünsche ich niemand, den ich zumindest in Ansätzen respektiere.”

    Respektieren ist auch nicht unbedingt das Problem. Das Problem ist, wenn ein HSV-Fan meint über die Bundesliga im Allgemeinen und über die Eintracht im Speziellen zu schwadronieren, aber selbst keinen blassen Schimmer hat wie das so ist, wenn man als Gründungsmitglied absteigt. Daher wünsche ich Ihnen das jedes Jahr aufs Neue, aus tiefsten Herzen.

  45. Der Hamburger Größenwahn nervt. Genauso wie der von Stuttgart. Die dürfen ruhig mal in Liga 2 runter, damit ihnen das Lachen etwas vergeht und die Sünden der Vergangenheit bestraft werden.

  46. Wenn statt Hamburg oder Stuttgert dann nicht Rattenball in der ersten Liga spielte, sondern Lautern, Bochum Freibug oder auch Paula, dann würde ich bei beiden aufgrund ihrer zuletzt demonstrierten Überheblichkeit einen Abstieg als gerechtfertigt ansehen und nicht schlimm finden.

  47. ZITAT:
    “Das wünsche ich niemand, den ich zumindest in Ansätzen respektiere.”

    Ok, dann muss ich differenzieren: Ich wünsche dem kompletten Management inkl. AR und Kühne den Abstieg. Nicht aber den Fans und Eingeborenen.

  48. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Hm, wenn Du mit Lauterern über Frankfurt sprichst, werden die auch eher nicht voll des Lobes für Frankfurt sein.”

    Das waren Verwandte der Bremer Fraktion. Die Hamburger haben durchaus wohlwollend über Werder gesprochen.

  49. Diese Leute da im Norden – die lachen nie. Da kann man sich nicht wohlfühlen.

  50. ZITAT:
    “Warum wünschen sich eigentlich so viele einen HSV-Abstieg.”

    Darf ich mich outen? Ich habe gejubelt, als der HSV in der Relegation bei den gottverdammten Scheixx-Badensern den unverdienten Ausgleich geschossen hat. ;-)

  51. Ein Gorilla-Baby im Frankfurter Zoo ist tot.
    Ich dachte, in einem Katzen- und Hundebaby-affinen Blog würde das interessieren.

    Hamburg? Klein Erna – Kreuzworträtsel

  52. MWA:
    Bayern holt praktisch nach Transferschluss in der letzten Saison Alonso und diese Saison Coman. Beide helfen trotz fehlender Saisonvorbereitung auf Anhieb weiter. Wolfsburg dagegen zahlt 32 Millionen für Schürrle, der bis heute seine Form sucht. Da kann man von den Bayern halten, was man will, aber sie machen solche Sachen auch einfach am besten.

  53. Morsche Mir ist angesichts gleich 3, sprich allen, etatmässigen Innenverteidigern mit Blessuren, leicht mulmig vorm HSV Spiel.
    Ich erwarte da sehnsüchtig Entwarnungen, sonst werden wir wohl wieder einen Meierdreier brauchen um erfolgreich die Bundesligazombies zu killen.

    & leicht oT: Der Fischerpeter hat wohl die Manuskripte seiner Reden vor der Vereinigung mittelständischer Unternehmer mit der die er vor der Nordwestkurve halten wollte verwechselt, kann ja immer mal passieren, ist nur ein bisschen peinlich.
    Aber wenn Populismus ölig wird ist das leider einfach Scheisse. (Nur fischerauthentisch ohne xx)

  54. Ich habe eine Frage zur taktischen Ausrichtung und Spielverständnis. Nun, da Veh sich für die Eintracht ein klassisches 4-4-2 in Raute überlegt hat; besteht hier die Wahrscheinlichkeit, dass Veh von der Saison unter Schaaf etwas profitiert?

    Die Raute war letzte Saison ja die standartmäßige taktische Ausrichtung unter Schaaf. Zum Leidwesen mancher Blogger, vor allem in Hinblick auf die Rolle der Außenverteidiger. Weiterhin hat Schaaf ja versucht ein schnelles Umschaltspiel zu etablieren, welches nur bedingt geklappt hat.

    Nehmen wir nun das Spiel gegen Köln als Maßstab (nicht das Ergebnis, sondern die Spielweise), so waren meiner Erinnerung nach 2-3 Tore aufgrund des schnellen Umschaltspiels entstanden.

  55. ZITAT:
    “MWA:
    Bayern holt praktisch nach Transferschluss in der letzten Saison Alonso und diese Saison Coman. Beide helfen trotz fehlender Saisonvorbereitung auf Anhieb weiter. Wolfsburg dagegen zahlt 32 Millionen für Schürrle, der bis heute seine Form sucht. Da kann man von den Bayern halten, was man will, aber sie machen solche Sachen auch einfach am besten.”

    Bei diesem Coman wage ich zu behaupten, dass er nur als farbiges Luke Skywalker Double taugt.

  56. Hamburger sind keine HSV Fans. Die kommen alle aus den Kuhdörfern rund um Hamburg…Ich frage mich, was “mag” man am HSV lieber als beispw. an St.Pauli? Die unendliche Arroganz? Selbstüberschätzung? Den Rumpelfußball? Das unendliche Glück? Kühne? Die depperten, unkreativen Fans, die lediglich HSV (jedoch in 3 Ausführungen) singen können? Puhh…Das kann wirklich nur einer sagen, der weit weg von Hamburg, bzw. dem Hamburger Umland lebt.

  57. Sky-Abonnenten haben nun Zugriff auf Highlights der letzten 52 Jahre Bundesliga.
    http://www.presseportal.de/pm/.....21/3123609

  58. ZITAT:
    “Darf ich mich outen? Ich habe gejubelt, als der HSV in der Relegation bei den gottverdammten Scheixx-Badensern den unverdienten Ausgleich geschossen hat. ;-)”

    +1

    @Halmakenreuther: Lass mich raten – das hat Dir ‘nen Pauli-Fan vom Prenzelberg verraten? ^^

  59. ZITAT:
    “Ich habe eine Frage zur taktischen Ausrichtung und Spielverständnis. Nun, da Veh sich für die Eintracht ein klassisches 4-4-2 in Raute überlegt hat; besteht hier die Wahrscheinlichkeit, dass Veh von der Saison unter Schaaf etwas profitiert?

    Die Raute war letzte Saison ja die standartmäßige taktische Ausrichtung unter Schaaf. i>

    Nein, meist spielte Stender den zweiten Mann im DM. Schaaf bezeichnete ihn offiziell als “Sechser”.

    Und wieso sollten wir von Schaaf profitieren? Mit Abraham, Reinartz, Luc und Hradecky haben wir 4 Mann gehabt, die unter Schaaf gar nicht da waren. Iggy hatte fast gar nicht gespielt, Stender, Meier und Hasebe auf anderen Positionen. Da bleibt dann irgendwie nicht mehr viel, was unter Schaaf automatisiert sein könnte.

  60. ZITAT:
    “Sky-Abonnenten haben nun Zugriff auf Highlights der letzten 52 Jahre Bundesliga.
    http://www.presseportal.de/pm/.....21/3123609

    Hannover : Eintracht 0:0… herrlich.

  61. Ein Spiel ohne Torszenen ist ja auch irgendwie ein Highlight.

  62. Ich fand deren Ananas Choreographie vorn ein paar Jahren im Walde tatsächlich creativ*.

    * als Verwaltungsfachangestelltengattin versuche ich durch diese Schreibweise von creativ authentisch crazy Creativity zu dokumentieren.

  63. Vehs 442 unterscheidet sich von Schaafs erheblich. Die AV stehen jetzt wieder höher und übernehmen die Flankenläufe, dafür ist die Mitte gestärkt, weil da letztlich drei ZM spielen (zuletzt Reinartz/Hase/Stender), die sich nur auffächern. Meier spielt als “versteckter 10er” ganz anders als Stender da, mehr als hängende Spitze, der aber nach hinten mitarbeitet. Dadurch haben wir dieses Loch in der Mitte nicht mehr.

  64. ZITAT:
    “Die AV stehen jetzt wieder höher und übernehmen die Flankenläufe, dafür ist die Mitte gestärkt, weil da letztlich drei ZM spielen (zuletzt Reinartz/Hase/Stender), die sich nur auffächern. Meier spielt als “versteckter 10er” ganz anders als Stender da, mehr als hängende Spitze, der aber nach hinten mitarbeitet. Dadurch haben wir dieses Loch in der Mitte nicht mehr.”

    Wie gut, dass ich F5 gedrückt hab. Wäre sonst ein schöner CE geworden…

  65. Hamburg is mir schnuppe.

  66. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    alleine die Frage “profitiert man von irgendwas von Schaaf?” erheitert mich.

  67. Ich mache mir große Sorgen um den HSV.

  68. ZITAT:
    “Ich mache mir große Sorgen um den HSV.”

    Berechtigt, wenn man an den kommenden Samstag denkt..

  69. @57 Halmakenreuther – Viele Hamburger sind wahrscheinlich aus ähnlich einfachen Gründen trotzalledem und immer noch Fans vom HSV aus denen ich Fan der SGE bin und immer bleiben werde obwohl Skandale, Beinahinsolvenzen und Abstiege zeitlich viel näher sind als die letzten großen fußballerischenTaten im vergangenem Jahrhundert und ich in diesem Leben wahrscheinlich die Eintracht weder als Meister noch als Champions League Gewinner sehen werde: weil ich Frankfurter bin und einfach nicht anders kann.
    Hier hab ich noch was für dich:
    http://www.golyr.de/fussball/s.....13376.html

  70. Ein verschwindend kleines Biotop grundlos verblendeter Anhänger einer Provinzballsportmannschft wundert sich tatsächlich über die Motivation ihrer ebenso traurigen Geschwister irgendwo im Norden?

  71. ZITAT:
    “Wie gut, dass ich F5 gedrückt hab. Wäre sonst ein schöner CE geworden…”

    War mein Beitrag ja im Grunde schon (#60).

  72. Vollexperten!

    Danke mit diesem Wissen werde ich mich direkt bei einem Arbeitskollegen profilieren und damit zeigen, dass nur ich Ahnung von dieser Randsportart habe!

  73. Natürlich wäre ich HSVler, wenn ich Hamburger wäre. Ebenso als Stuttgarter VfBler und ich befürchte, dass ich als Pfälzer auch FCKler wäre. Obwohl: letzteres ist dann doch zu krass. Das alles hindert mich aber nicht, diese Vereine als (zum Glück!) Frankfurter shicé zu finden.

  74. ZITAT:
    “Ein verschwindend kleines Biotop grundlos verblendeter Anhänger einer Provinzballsportmannschft wundert sich tatsächlich über die Motivation ihrer ebenso traurigen Geschwister irgendwo im Norden?”

    Respekt, Respekt Geschwister Murmel, mal wieder korz un´knaggisch auf den Punkt gebracht.

  75. ZITAT:
    “Natürlich wäre ich HSVler, wenn ich Hamburger wäre. Ebenso als Stuttgarter VfBler und ich befürchte, dass ich als Pfälzer auch FCKler wäre. Obwohl: letzteres ist dann doch zu krass. Das alles hindert mich aber nicht, diese Vereine als (zum Glück!) Frankfurter shicé zu finden.”

    soisses

    und ich Depp wäre in München wahrscheinlich 60er

  76. ZITAT:
    “alleine die Frage “profitiert man von irgendwas von Schaaf?” erheitert mich.”

    Ich, als Vollexperte, behaupte: Selbstverständlich profitieren wir von irgendwas von Schaaf! Aber so was von! Ohne seine Demission hätten wir sicherlich nicht so viel Freude an unserer Eintracht wie das derzeit der Fall ist. Deshalb sage ich an dieser Stelle: Danke, Thomas Schaaf!

  77. Das glaub ich gar nicht Mal, dass ich in München zwangsläufig 60er geworden wäre. Ich bin ja in Frankfurt auch zum ersten Verein am Platze gegangen und nicht zum Sportverein oder gar zu den Kackers.

  78. ZITAT:
    “Die Raute war letzte Saison ja die standartmäßige taktische Ausrichtung unter Schaaf. “

    Es ehrt Dich, dass Du eine taktische Ausrichtung erkennen konntest. Den meisten hier einschließlich mir blieb das verwehrt. Den Spielern offenbar auch.

  79. ZITAT:
    “ZITAT:
    “alleine die Frage “profitiert man von irgendwas von Schaaf?” erheitert mich.”

    Ich, als Vollexperte, behaupte: Selbstverständlich profitieren wir von irgendwas von Schaaf! Aber so was von! Ohne seine Demission hätten wir sicherlich nicht so viel Freude an unserer Eintracht wie das derzeit der Fall ist. Deshalb sage ich an dieser Stelle: Danke, Thomas Schaaf!”

    Ja wenn das so ist: Danke, Michael!

  80. Ich distanziere mich in aller Deutlichkeit von der #81, ich wiederhole: In aller Deutlichkeit!

  81. ZITAT:
    “Ich distanziere mich in aller Deutlichkeit von der #81, ich wiederhole: In aller Deutlichkeit!”

    +1

  82. ZITAT:
    “Das System letzte Saison war 5-0-5.”

    Ohne Brille dachte ich erst es wäre S – O – S.. ;-)

  83. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Das System letzte Saison war 5-0-5.”

    Ohne Brille dachte ich erst es wäre S – O – S.. ;-)”

    Ihr habt beide recht.

  84. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Das System letzte Saison war 5-0-5.”

    Ohne Brille dachte ich erst es wäre S – O – S.. ;-)”

    Hehehe

  85. ZITAT:
    “Ich distanziere mich in aller Deutlichkeit von der #81, ich wiederhole: In aller Deutlichkeit!”

    Ach kommt. Ihre seid doch alle so euphorisiert, dass ihr dem umgehend eine Vergügungprämie zugestehen würdet.
    Danke Willi! Danke Reinhold! Danke Jupp!

  86. “Schnell umschalten” ist per se kein System sondern kann nur das Merkmal eines Systems sein. Selbiges muss aber erst mal grundsätzlich laufen. Für eine Performance brauche ich erstmal eine Grundlage. Das hat Schaaf nicht verstanden.
    Das gleiche Phänomen beobachten wir derzeit übrigens auch im neuen Eintrachtforum.

  87. Haben die nicht schnell umgeschaltet?

  88. o.T.
    Union Berlin macht auch nicht mit
    http://www.fc-union-berlin.de/.....nge-1122y/

  89. ZITAT:
    Danke Willi! Danke Reinhold! Danke Jupp!”

    Danke Paul! Danke Dietrich! Danke Jörg! Und mit sehr viel Wohlwollen könnte man Karl-Heinz und Horst noch in die Liste aufnehmen.

  90. Obwohl ich VW nicht mag, gefällt mir doch, dass der Bräune bei ManCity nur eingewechselt wurde und auch noch verloren hat. Der wird sich da wieder nicht durchsetzen. Dazu fehlt ihm schon der entschlossene Gesichtsausdruck.
    Gehässiger Bastard ich bin.

  91. Und dem Dragoslav dankt keiner? Ich schon!

  92. @ 39

    Nee, nichtmal aus Hessen…

  93. ZITAT:
    “Und dem Dragoslav dankt keiner? Ich schon!”

    Wäre ich Stuttgarter, würde ich ihm danken

  94. ZITAT:
    “Obwohl ich VW nicht mag, gefällt mir doch, dass der Bräune bei ManCity nur eingewechselt wurde und auch noch verloren hat. Der wird sich da wieder nicht durchsetzen. Dazu fehlt ihm schon der entschlossene Gesichtsausdruck.
    Gehässiger Bastard ich bin.”

    Du willst bestimmt auch das der HSV absteigt.

  95. Aporpos Durchsetzen… Inui ist auch noch nicht aufgelaufen für seinen neuen Verein.

  96. Auch ich werde an der für kommendes Wochenende geplanten Aktion einer Boulevardzeitung nicht teilnehmen.

  97. ZITAT:
    “Und dem Dragoslav dankt keiner? Ich schon!”

    Ich würde sogar einem Schimpansen danken, wenn es denn notwendig wäre…….

    De Bruyne wird dann halt nächstes Jahr weiterverliehen, nach Tottenham, West Ham oder irgendeinen einen anderen der Geldadel-Clubs aus England.

    EFC Financial Fairplay

  98. ZITAT:
    “Du willst bestimmt auch das der HSV absteigt.”
    Siehe #47

  99. @100
    kein Wums?
    … und VW holt ihn in drei Jahren für den dann endgültig ausgemusterten Schürrle wieder.
    Harhar.

  100. ZITAT:
    “Haben die nicht schnell umgeschaltet?”

    Doch. Und ebenfalls, bevor das System getestet oder verinnerlicht war.

  101. ZITAT:
    “@100
    kein Wums?
    … und VW holt ihn in drei Jahren für den dann endgültig ausgemusterten Schürrle wieder.
    Harhar.”

    Tschullschung!

  102. ZITAT:
    “@100
    kein Wums?
    … und VW holt ihn in drei Jahren für den dann endgültig ausgemusterten Schürrle wieder.
    Harhar.”

    Der bei WOB dann ausgemusterte Schürrle wird dann ein Kandidat bei uns. Traditionen bewahren!

    Wird der Sebi wohl schon im Winter oder erst nächsten Sommer nach Hoffenheim verliehen?

  103. ZITAT:
    “o.T.
    Union Berlin macht auch nicht mit
    http://www.fc-union-berlin.de/.....nge-1122y/

    War auch zu erwarten. Fürchte aber, damit hat sichs.

  104. Mir fiele spontan noch ein Club ein, der mit seinem Verzicht tiefen Zwiespalt in der deutschen Fanclubszene sähen würde……

  105. Danke Elek :-)

  106. ZITAT:
    “Mir fiele spontan noch ein Club ein, der mit seinem Verzicht tiefen Zwiespalt in der deutschen Fanclubszene sähen würde……”

    Säen!

  107. @88
    Lieber Seltsam,
    was du bei dieser Thematik leider übersiehst, ist die Tatsache, dass man als Anhänger von Eintracht Frankfurt und Freund des gepflegten Fußballs grundsätzlich erst einmal dankbar sein muss für jedes gute Spiel, an welchem einen die Mannschaft teilhaben lässt. Wird einem dann sogar die doch eher seltene Gnade zuteil, solch ein außergewöhnliches Spiel wie am vergangenen Samstag miterleben zu dürfen, ist die anschließende und möglicherweise einige Tage anhaltende Euphorie in meinem Augen durchaus legitim. Jeder, der die rosarote Vereinsbrille nicht auf der Nase festgetackert hat, weiß, dass auch wieder andere Zeiten kommen werden, in denen die Tristesse vorherrschen wird.

    Also, in diesem Sinne … carpe diem!

  108. Irgendwas wurde es auch von jedem gesagt, da der ballesterer mein Lieblings-Fußballmagazin ist, poste ich gerne diesen Link, wo das in der Außensicht auch nochmal schön zusammenfasst wird.

    http://ballesterer.at/aktuell/.....-bild.html

  109. Ich würde es als Eintracht Frankfurt nicht riskieren, mich mit dem FC Bayern der deutschen Medien anzulegen. Das können sich nur Spartenvereine erlauben.

  110. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Info für die kicker-Manager: Junuzovic fällt höchstwahrscheinlich aus.

  111. Alos ich bin dabei am Wochenende!

    Kaufe Samstag die normale BILD und Sonntag dann die BAMS.

    Ich hoffe ihr seid auch dabei!

  112. ich werde dann am wochenende ein pauli-trikot im bild-store ordern. haben beide was von.

  113. ZITAT:
    “Ich würde es als Eintracht Frankfurt nicht riskieren, mich mit dem FC Bayern der deutschen Medien anzulegen. Das können sich nur Spartenvereine erlauben.”

    Ich dachte da auch an einen anderen Club.

    @88, Ed Kul: das sei uns auch gegönnt. Ich bin nur immer noch griesgrämig, weil ich es nicht sehen konnte.
    Als Optimist mit Erfahrung unke ich aber, dass das am kommenden Samstag ziemlich zäh werden wird. Obwohl…….ich kann es nicht sehen…….

  114. ” ich kann es nicht sehen…….”

    Säen?

  115. ZITAT:
    “ich werde dann am wochenende ein pauli-trikot im bild-store ordern. haben beide was von.”

    Ich werde mein “Retter” T-Sirt anziehen… hoffe es passt noch.

  116. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ah, Aktivitätswochende. Ich werde nackt rasenmähen und mir dann den Hintern mit der BamS abwischen.

  117. ZITAT:
    “ah, Aktivitätswochende. Ich werde nackt rasenmähen und mir dann den Hintern mit der BamS abwischen.”

    Obacht, es wird kühler. Empfehle obenrum ein wärmendes Tuch.

  118. ZITAT:
    “ah, Aktivitätswochende. Ich werde nackt rasenmähen und mir dann den Hintern mit der BamS abwischen.”

    kenne das, dieser verflixte rasen fliegt einem beim nackt-mäen echt überall hin.

  119. Ich helfe. Ich lasse den Rasen durch zwei syrische Professoren mähen. Von Hand.

  120. ZITAT:

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Mir fiele spontan noch ein Club ein, der mit seinem Verzicht tiefen Zwiespalt in der deutschen Fanclubszene sähen würde……”

    Säen!”

    *Grusel* Ich bin unfassbar enttäuscht, über mich selbst.

  121. Apropos unangenehme Statistiken (“meiste Siege gegen die Eintracht” etc.): Ist eigentlich allen klar, dass die Eintracht die meisten Niederlagen (593) in der Geschichte der Bundesliga hat?

    Der HSV (577) und der VfB (576) könnten uns aber bald “einholen”, allein deshalb ist ein Sieg am Samstag Pflicht! (Und am besten ausschließlich Siege für den Rest der Saison.) Zumindest der VfB – und die Eintracht gegen den VfB – ist diese Saison ja bislang im Soll, was das Niederlagensammeln angeht. Weiter so!

    http://www.kicker.de/news/fuss.....belle.html

  122. ZITAT:
    “Ich dachte da auch an einen anderen Club..”

    Ich bezog mich auch nicht auf Dich. Ätsch. ;-)

  123. Liest man den Text auf den Ärmelaufnähern zusammenhängend (Satzzeichen gibt es nicht), so steht da:
    #refugeeswelcome wir helfen BILD.”
    Alles klar

  124. ZITAT:
    “…#refugeeswelcome wir helfen BILD.” und Hermes.

    http://i.eurosport.com/2015/09.....jpg?w=1100

  125. ZITAT:
    “…
    http://www.kicker.de/news/fuss.....belle.html

    was ich in dieser Tabelle lese – Hoffenheim spielt seit 8 Jahren Bundesliga

  126. @ 130, ich
    richtig. Hermes braucht auch Hilfe.

  127. ZITAT:
    “ZITAT:
    “…
    http://www.kicker.de/news/fuss.....belle.html

    was ich in dieser Tabelle lese – Hoffenheim spielt seit 8 Jahren Bundesliga”

    Praktisch schon eine Traditionsmannschaft.

  128. ZITAT:
    “Ich helfe. Ich lasse den Rasen durch zwei syrische Professoren mähen. Von Hand.”

    Barvo! Der Heinz hat’s kapiert.
    http://www.nachdenkseiten.de/?.....p=27568

  129. @ 134
    Im Grunde ja richtig, aber eben auch eher spekulativ.

  130. Es soll doch noch Leute geben, die sich nicht für Fußball interessieren…

    André Schürrle im Interview bei RBTV.

    https://www.youtube.com/watch?.....Sx0_18lC5w

  131. ZITAT:
    “Es soll doch noch Leute geben, die sich nicht für Fußball interessieren…

    André Schürrle im Interview bei RBTV.

    https://www.youtube.com/watch?.....Sx0_18lC5w

    Die Hintergrundmusik ist klasse! Danke für den Link!

  132. ZITAT:
    “@ 134
    Im Grunde ja richtig, aber eben auch eher spekulativ.”

    Ja, sehr spekulativ. Sind ja auch ‘nur’ Seiten zum Nachdenken…

  133. Das Interview ist super. Wirklich.

  134. Nun steht für mich fest: Die Eintracht wird nicht ausscheren.
    Mein wirklich harmloses Facebook-Posting mit dem Hinweis auf Union Berlins Weigerung bei der Wir Helfen-Bild-Aktion mitzumachen wurde gelöscht und ich für weitere Kommentare auf der FB-Seite gesperrt.

    Bin ganz schön enttäuscht von meinem Verein. Dass man Gratispromo für die Heuchler der Bild macht, ok. Aber so mit den Fans umzugehen – und seis auch nur ein idiotischer Social Media Fuzzi – da denkst Du schonmal drüber nach, ob Du wirklich richtig aufgehoben bist. Und das immerhin nach 26 Jahren..

  135. Fortuna: “Wir als Vorstand stehen bei aller berechtigter Kritik am Vorgehen einer Boulevard-Zeitung für die Willkommenskultur gegenüber Flüchtlingen – Flüchtlingshilfe zählt mehr als ein Boykott.“

    http://www.f95.de/aktuell/news.....b577a217f/

  136. ZITAT:
    “Nun steht für mich fest: Die Eintracht wird nicht ausscheren.
    Mein wirklich harmloses Facebook-Posting mit dem Hinweis auf Union Berlins Weigerung bei der Wir Helfen-Bild-Aktion mitzumachen wurde gelöscht und ich für weitere Kommentare auf der FB-Seite gesperrt..”

    Was hattest du den geschrieben?

  137. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Nun steht für mich fest: Die Eintracht wird nicht ausscheren.
    Mein wirklich harmloses Facebook-Posting mit dem Hinweis auf Union Berlins Weigerung bei der Wir Helfen-Bild-Aktion mitzumachen wurde gelöscht und ich für weitere Kommentare auf der FB-Seite gesperrt..”

    Was hattest du den geschrieben?”

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Nun steht für mich fest: Die Eintracht wird nicht ausscheren.
    Mein wirklich harmloses Facebook-Posting mit dem Hinweis auf Union Berlins Weigerung bei der Wir Helfen-Bild-Aktion mitzumachen wurde gelöscht und ich für weitere Kommentare auf der FB-Seite gesperrt..”

    Was hattest du den geschrieben?”

    Lachhaft harmloses.
    Hatte den hier verlinkt.. http://www.fc-union-berlin.de/.....nge-1122y/
    und gefragt ob wir nicht die Eier haben (müssten), das ebenfalls zumindest in Erwägung zu ziehen.
    Scheint den/dem Verantwortlichen zu heikel gewesen zu sein. Arme Nummer.

  138. ZITAT:
    “Fortuna: “Wir als Vorstand stehen bei aller berechtigter Kritik am Vorgehen einer Boulevard-Zeitung für die Willkommenskultur gegenüber Flüchtlingen – Flüchtlingshilfe zählt mehr als ein Boykott.“

    http://www.f95.de/aktuell/news.....b577a217f/

    Bekommen von den eigenen Fans ganz schön kontra für dieses Statement..
    http://www.fc-union-berlin.de/.....nge-1122y/

  139. Wir warten noch auf unseren Admin. Dann gibt es auch das Statement des Eintracht Frankfurt Fanclubverbands für jedermann im freien Internet zu lesen.

  140. Zitat:
    “Lebbe geht weider. “

    Und trotzdem war es nur ein verpasstes UNENTSCHIEDEN gegen den ABSTEIGER

    Was interessiert da irgendeine Uhr in irgendeinem Stadion?

    Hamburg ist wichtig. Volkswirtschaftlich.
    Warenumschlag und Logistik
    http://www.hamburg-port-author.....fault.aspx

  141. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    habt ihr wirklich gedacht, die Eintracht folgt dem Beispiel von St.Pauli? Dass Bruchhagen, der Freund der Bild-Journaille, denen er gerne Interviews gibt und mit denen er Sonntags scherzt, Eier zeigt und denen den Finger rausstreckt?

    *gelächter*

  142. Nürnberg steigt auch aus.

  143. ZITAT:
    “Wir warten noch auf unseren Admin. Dann gibt es auch das Statement des Eintracht Frankfurt Fanclubverbands für jedermann im freien Internet zu lesen.”

    Vielleicht wartet die Eintracht auch auf einen Admin.

  144. ZITAT:
    “Nürnberg steigt auch aus.”

    Heut Mittag warn sie noch am Wackeln.

  145. Eintracht würde erst dann umfallen, wenn mehrere namhafte Bundesligisten mitziehen.

    Davon abgesehen frag ich mich halt was das für eine Art ist mit einem Fan umzugehen. Bin nicht für unterirdische, wüste Beschimpfungen bekannt. Und so war mein Posting auch extrem zivilisiert. Die Reaktion allerdings war eine Blutgrätsche von hinten.

  146. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    wobei, ich denke mal, wäre das jetzt ein Heimspiel, wäre womöglich eher die Chance drauf, dass die da nicht mitmachen. Schon aus Angst vor dem Volkszorn.

  147. Interessante Begründung
    https://twitter.com/felgenrall.....5768078336
    Wegen Dieckmann also.

  148. ZITAT:
    “Eintracht würde erst dann umfallen, wenn mehrere namhafte Bundesligisten mitziehen.

    Davon abgesehen frag ich mich halt was das für eine Art ist mit einem Fan umzugehen. Bin nicht für unterirdische, wüste Beschimpfungen bekannt. Und so war mein Posting auch extrem zivilisiert. Die Reaktion allerdings war eine Blutgrätsche von hinten.”

    Da wird einer überfordert gewesen sein. Wusste wohl nicht, wie er sich zu verhalten hat. Vielleicht fehlen da so ein wenig die Leitlinien.

  149. So. Der Admin ist da, jetzt auch für die Allgemeinheit lesbar.

    http://www.ef-fanclubverband.d.....e

  150. Ich verstehe eure Aufregung nicht. Die Bild folgt doch nur allen anderen Medien. Von Faz bis Taz, von Spon bis Bild bekomme ich exakt das gleiche Meinungsbild vermittelt. Offen und ehrlich gestanden stört mich ein Meinungskartell das die Bevölkerung in moralisch oder amoralisch oder hell und dunkel einteilt mehr als eine weitere durchsichtige Kampagne der Bild. Darüber könnte man sich ja auch mal Gedanken machen. Zumindest darüber warum das so ist.. Mittlerweile Wie ich die Prawda zu beurteilen habe weiß ich alleine. Da brauch ich keine Statements von Vereinen oder sonstigen Organen der Volksbelustigung.

  151. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Nürnberg steigt auch aus.”

    Heut Mittag warn sie noch am Wackeln.”

    Das ist total schwammig geschrieben.
    Kann man so verstehen wie ihr, oder als: wir machen mit, verzichten aber auf die Promotion der Aktion.

    “Der 1. FC Nürnberg begrüßt die ligaweite Aktion für Flüchtlinge. Sie ist sinnvoll und unterstützenswert. Weil der 1. FC Nürnberg aber den Umgang mit den Vereinen, die an der freiwilligen Aktion nicht teilnehmen, für unangebracht hält, wird der Club auf eine besondere Promotion des Medienpartners verzichten. “

  152. ZITAT:
    “habt ihr wirklich gedacht, die Eintracht folgt dem Beispiel von St.Pauli? Dass Bruchhagen, der Freund der Bild-Journaille, denen er gerne Interviews gibt und mit denen er Sonntags scherzt, Eier zeigt und denen den Finger rausstreckt?

    *gelächter*”

    Gut. man sagen, bringt ja eh nix, und seinen Post mit *gelächter* beenden. Kann man.

    Man kann aber auch mal was probieren und manchmal geht da auch was. Kann man auch.

    “Wir” (also die “aktiven Fans” ;-) , der NWK-Rat ja mittlerweile auch), zeigen erstmal Haltung. Und dann schaun wir Mal.

  153. ZITAT:
    “Ich verstehe eure Aufregung nicht. Die Bild folgt doch nur allen anderen Medien. Von Faz bis Taz, von Spon bis Bild bekomme ich exakt das gleiche Meinungsbild vermittelt. Offen und ehrlich gestanden stört mich ein Meinungskartell das die Bevölkerung in moralisch oder amoralisch oder hell und dunkel einteilt mehr als eine weitere durchsichtige Kampagne der Bild. Darüber könnte man sich ja auch mal Gedanken machen. Zumindest darüber warum das so ist.. Mittlerweile Wie ich die Prawda zu beurteilen habe weiß ich alleine. Da brauch ich keine Statements von Vereinen oder sonstigen Organen der Volksbelustigung.”

    Die Bild-Aktion ist seit den gestrigen ausfällen von Bild-Chef Kai Diekmann und seinem CvD imho einfach nicht mehr tragbar. Das unterscheidet die Bild von der restlichen Journalie.
    Schau mal seine tweets an. Der feiert sich noch selbst für den mutwillig und wohl auch mit voller Absicht eingeleiteten Shitstorm. Absolutes No Go die Type. Wie das Logo auf dem Jersey meines Vereins.
    https://twitter.com/kaidiekman.....n

  154. Aus dem Posting der Eintracht:
    “Aus Solidarität zur Deutschen Fußball Liga und in Anerkennung der vertraglichen Pflichten gegenüber dem Liga-Premiumpartner Hermes setzen wir die für den kommenden Spieltag geplante ligaweite Aktion um.”

    Wieder schwach.
    Laut St. Pauli ist die Teilnahme an der Aktion freiwillig. Von wegen vertragliche Pflichten..

  155. 157: Naja, Heinz. Alle anderen Medien ziehen aber nicht die Vereine durch den Schlamm, die nicht mitmachen. Das macht ausschließlich Dieckmann und dafür bekommt er jetzt eben seine berechtigte Abfuhr. Ich kann da auch keine Aufregung erkennen, zumindest nicht hier.

  156. Bissi übertrieben finde ich, Heinz. Ich habe eine Menge nüchterner und sachlicher Artikel zu dem Thema gelesen. Dass Häuseranzünder unisono verurteilt werden, ist noch kein einheitliches Meinungsbild.

  157. ” Offen und ehrlich gestanden stört mich ein Meinungskartell das die Bevölkerung in moralisch oder amoralisch oder hell und dunkel einteilt mehr als eine weitere durchsichtige Kampagne der Bild”

    Genau das macht Dieckmann mit St. Pauli. Vorher hatte sich nämlich kaum jemand ereifert.

  158. ZITAT:
    “wobei, ich denke mal, wäre das jetzt ein Heimspiel, wäre womöglich eher die Chance drauf, dass die da nicht mitmachen. Schon aus Angst vor dem Volkszorn.”

    Jo, könnte hinkommen. Wobei das bitte “Respekt” heißt.
    Habe mir diesen depperten Ärmeldings nochmal genauer angesehen (nein, nicht ‘live’), sehe da aber kein Problem, was nicht sowohl zuhause als auch auswärts hurtigst mit zB einer Nagelschere schnipp-schnapp beseitigt werden könnte … Reicht ja, wenn der Ball rund bleibt.

  159. Hannover 96 kackt zumindest Dieckmann an
    https://twitter.com/dagobert95.....7606828032

  160. ZITAT:
    “Ich verstehe eure Aufregung nicht. Die Bild folgt doch nur allen anderen Medien. Von Faz bis Taz, von Spon bis Bild bekomme ich exakt das gleiche Meinungsbild vermittelt. Offen und ehrlich gestanden stört mich ein Meinungskartell das die Bevölkerung in moralisch oder amoralisch oder hell und dunkel einteilt mehr als eine weitere durchsichtige Kampagne der Bild. Darüber könnte man sich ja auch mal Gedanken machen. Zumindest darüber warum das so ist.. Mittlerweile Wie ich die Prawda zu beurteilen habe weiß ich alleine. Da brauch ich keine Statements von Vereinen oder sonstigen Organen der Volksbelustigung.”

    Mich stört in diesem Fall nicht “ein Meinungskartell” oder eine Vorgabe der Beurteilung sondern der aktive Anteil der Springer Presse an der Hetze die letztlich die verdummten Leute mit motiviert hat Brandsätze zu schmeißen.
    Wenn mir Kollege X gegenüber sitzt, rechts neben sich die Boulevardzeitung liegen hat und dann ansetzt mit “Ich habe nichts gegen Asylanten” dann weiß ich das passend einzuordnen.

    Wer dann in Threads wie diesen noch großartig äußert dieses Blatt (trotzdem) zu lesen wird von mir mit seinen sonstigen Aussagen einfach nicht (mehr) ernst genommen — während ich die entsprechende Verdummung und menschenverachtende Einstellung schon als “ernst” bezeichne.

    Diese Freiheit nehme mich mir gegenüber geistigen Brandstiftern und deren Anhängern (“das wird man ja wohl mal sagen dürfen”).

  161. Der SCF im Breisgau steigt auch ohne Ärmel-Deko in meiner Anerkennung
    http://www.scfreiburg.com/node...../14661
    “Wir haben uns entschieden, morgen ohne den veränderten Ärmel-Aufnäher „Wir helfen” gegen die Bielefelder Arminia auf den Platz zu gehen.”

  162. “Wieder schwach.
    Laut St. Pauli ist die Teilnahme an der Aktion freiwillig. Von wegen vertragliche Pflichten..”

    Die Aktion IST freiwillig. Und selbst wenn sie es nicht wäre… da würde kaum einer tätig werden, wenn in dieser Sache gegen einen Vertrag verstoßen würde. Kann sich niemand leisten. Würde ich auch niemanden zutrauen (wäre wohl eh nur die DFL als Vertragspartner).

  163. Bochum auch ohne.

  164. ZITAT:
    “”Wieder schwach.
    Laut St. Pauli ist die Teilnahme an der Aktion freiwillig. Von wegen vertragliche Pflichten..”

    Die Aktion IST freiwillig. Und selbst wenn sie es nicht wäre… da würde kaum einer tätig werden, wenn in dieser Sache gegen einen Vertrag verstoßen würde. Kann sich niemand leisten. Würde ich auch niemanden zutrauen (wäre wohl eh nur die DFL als Vertragspartner).”

    Mit anderen Worten: Unser Verein versucht uns zu belügen.

  165. Ich kann mir nicht vorstellen dass 36 Vereine einen Vertrag mit Hermes haben. Das geht doch wohl über die DFL, oder? Sonst hätte Hermes ja mit jedem Verein für diese Aktion einen Deal machen müssen. Glaube ich nicht dran.

  166. Ich habe kein Problem damit Verbrecher als das zu bezeichnen was sie sind.. Den Schuh zieh ich mir auch nicht an.

    Ich habe aber ein Problem mit einer Kanzlerin, die sich in einer beispiellosen Nacht und Nebel Aktion, sich ohne Rechtsgrundlage über geltendes Recht hinwegsetzt, die Länder nicht informiert, sie damit in eine wirkliche Schieflage bringt und dann noch patzig wird. Übrigens in einer Frage, wo es für dieses Land ans Eingemachte gehen wird.
    Ob das möglicherweise richtig oder falsch ist, darüber könnte man streiten , darüber wird in diesem Land aber nicht mehr diskutiert., Das finde ich sehr bedauerlich. Mir ist ob der Entwicklung nämlich etwas blümerant. Es existiert nämlich nicht mal ansatzweise ein Plan. Der wird aber auch nicht dadurch ersetzt , dass man diejenigen beschimpft die leichte oder starke Zweifel am Handeln der Regierung haben.

    @San

    Ich glaube da irrst du. Springer ist Teil der ” Systempresse” also der Feind…. Leute die das zu verantworten haben , die lesen Compact,. hören Jebsen oder Ulfkotte oder lauschen RT und anderen Medien dieser Qualität..

    Aber ok.. ich will hier keinen weiteren Unfrieden stiften. Bild ist das Problem..

  167. Über dfl.de bzw.bundesliga.de landet man da https://fussball.hermesworld.c.....om/

    “Offizieller Premium-Partner der Bundesliga”

  168. Hat dem Tuchel denn niemand gesagt, wie bescheuert dieses Kaugummikauen aussieht?

  169. Wiedermal sehr enttäuschend wie man vor der DFL und der Blöd kuscht. War zwar nicht anders zu erwarten, aber ein wenig mehr Rückrat wäre echt wünschenswert.

  170. ZITAT:
    “Mit anderen Worten: Unser Verein versucht uns zu belügen.”

    Könnte man so verstehen.

  171. ZITAT:
    “Über dfl.de bzw.bundesliga.de landet man da https://fussball.hermesworld.c.....om/

    “Offizieller Premium-Partner der Bundesliga”

    Dann sollen sie sich das HERMES-Logo draufkleben. Es gibt wohl keinen Vetrag, ein BILD-Logo zu tragen. Kann ich mir nicht vorstellen.

  172. ZITAT:
    “” Offen und ehrlich gestanden stört mich ein Meinungskartell das die Bevölkerung in moralisch oder amoralisch oder hell und dunkel einteilt mehr als eine weitere durchsichtige Kampagne der Bild”

    Genau das macht Dieckmann mit St. Pauli. Vorher hatte sich nämlich kaum jemand ereifert.”

    Mit.

  173. ZITAT:
    “Bild ist das Problem..”

    Nö, glaub ich nicht. Das Vierbuchstabending ist ein Problem, muss aber jede/r selbst wissen.
    Das Problem besteht in der hingerotzten zynischen und diffamierenden Reaktion von Diekmann & Co. auf eine autpnome Entscheidung 1 Profivereins (von 36), der zu der PR-Aktion nein zu sagen wagte.
    So scheint’s mir, kann aber falsch liegen – soll vorkommen.

  174. Heinz, machst du dir jetzt Sorgen um die Zukunft dieses Landes, weil ein paar Flüchtlinge kommen? Oder habe ich dich da falsch verstanden?

  175. Mindestens drei Vereine, die nicht mitspielen, geben als Grund die Reaktion von Dieckmann an.

  176. Wer mit den Hunden ins Bett steigt, steht mit Flöhen wieder auf.

    Scheint den Vorstand aber nicht zu kratzen.

  177. Diekmann ist auch der eigentliche Grund.

    Er hat sich halt damit demaskiert.

    Ansonsten wär das halt einfach so durchgelaufen. Schadet nix, hilft vielleicht.

  178. Was mich an dieser Sache am meisten aufregt, ist dass sich jetzt jeder Verein genötigt sieht zu verkünden, wie großartig doch die eigenen Beiträge zur Flüchtlingshilfe sind/waren. Immer schon.
    Damit hat es die Bild immerhin geschafft den Vereinen, die bislang ohne großes Aufsehen geholfen haben, diesen kleinen aber (für mich) wichtigen moralischen Aspekt zu nehmen, und sie ebenfalls in das Fahrwasser “Ist das jetzt aufrichtige Hilfe oder PR?” zu schubsen.
    Aufrichtige Hilfe benötigt keine öffentliche Anerkennung, sondern rechtfertigt sich durch sich selbst.
    Zudem wundert mich wirklich warum scheinbar kaum einer wahr nimmt, dass Diekmann genau eine solche Reaktion provozieren wollte.
    Warum? Da kann man nur spekulieren. Fakt ist aber, dass der nicht so blöde ist solche Tweets abzusetzen ohne einen Hintergedanken, einer Agenda.
    Das einzig Richtige ist es diesen Mann zu ignorieren, und genau das werde ich jetzt wieder tun.

    Was die Eintracht angeht: Es ist mir völlig wuppe ob die diesen Sticker auf dem Ärmel haben oder nicht. Das ändert weder mein Bild(höhö) von der Eintracht noch von der Bild. Eigentlich genau die gleiche dämliche Diskussion wie die Verlinkungsdebatte.

  179. Eine Entscheidung mit Augenmaß! In dieser unserer so wichtigen mutmaßlichen Saison der Meisterschaft und Pokalsiege wäre ein Nebenkriegsschauplatz mit einer BLÖD höchst fatal.

    Bildnotwelcome!!!

  180. Juckt keinen.

  181. und für dieses heuchlerische statement hat unser medienchef jetzt wie lange genau gebraucht? der wievielte bock von dem ist das eigentlich in seiner noch kurzen amtszeit?

  182. hannovers ausführung

  183. …find ich recht treffend.

  184. Der Gründel sorgt sich zu recht! Es kommen viel zu wenig Flüchtlinge: um den demografischen Wandel hinzubekommen brauchen wir jährlich weit über 2 Mio.

  185. ZITAT:
    “und für dieses heuchlerische statement hat unser medienchef jetzt wie lange genau gebraucht? der wievielte bock von dem ist das eigentlich in seiner noch kurzen amtszeit?”

    Er wird sich mit Sicherheit erst mal abgesprochen haben.

  186. BILD hat voll krass viel Geld von Daimler bekommen. Voll nice.

    http://www.bild.de/news/inland......bild.html

  187. ZITAT:
    “und für dieses heuchlerische statement hat unser medienchef jetzt wie lange genau gebraucht? der wievielte bock von dem ist das eigentlich in seiner noch kurzen amtszeit?”

    Altdeutsch für Medienchef = Verbindungsoffizier

  188. @Albert

    Abschließend.. Zunächst einmal..ich nehme jede demokratisch getroffene Entscheidung hin. Jede.

    . Ich mache mir allerdings um zwei Sachen Sorgen,
    Zum einen das keinerlei Debatte mehr stattfindet, Wie auch,? Wir haben eine Groko und eine Opposition die der gleichen Meinung ist. Da wird es dann schwer mit dem Diskurs.. Dann haben wir noch Illner, Beckmann, Kleber,Will und die hochgezogene Augenbraue von Frau Slomka.. Das muss ja als Legitimation reichen.

    Zum anderen- wie dargelegt.. der permanente Rechtsbruch unserer Regierung. Das macht mich wahnsinnig. Mag sein das ich etwas betriebsblind bin..

    Lustig ist auch der Blick ausländischer Medien auf uns.. Mittlerweile beginne ich zu verstehen warum uns nie jemand getraut hat.. Wir sind auf dem besten Wege uns wieder zu isoliren.. Und natürlich wieder Hand in Hand mit Österreich:-) Man handelt hier mitunter nicht kühl und rational…

    Heine hat das mal so formuliert….

    Franzosen und Russen gehört das Land,
    Das Meer gehört den Briten,
    Wir aber besitzen im Luftreich des Traums
    Die Herrschaft unbestritten.
    Hier üben wir die Hegemonie,
    Hier sind wir unzerstückelt;
    Die andern Völker haben sich
    Auf platter Erde entwickelt. – –
    Heinrich Heine: Verse aus “Deutschland. Ein Wintermärchen”

    Gute Nacht nach Berlin.. Ich trink jetzt mal ein Bier und schaue keine Nachrichten.

  189. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    die Eintracht kneift. Wie unerwartet. Immerhin ist man vertragstreu.

  190. ZITAT:
    “ZITAT:
    “und für dieses heuchlerische statement hat unser medienchef jetzt wie lange genau gebraucht? der wievielte bock von dem ist das eigentlich in seiner noch kurzen amtszeit?”

    Altdeutsch für Medienchef = Verbindungsoffizier”

    schon klar. trotzdem ist es seine aufgabe, kommunikative katastrophen zu verhindern – nicht sie zu formulieren.

  191. ZITAT:
    “die Eintracht kneift. Wie unerwartet. Immerhin ist man vertragstreu.”

    Glaube ich persönlich nicht. Sorry.

  192. augsburg ja heute. und tatsächlich: #keinesau

  193. @ Heinz, gerade eben geht es doch wirklich nicht um den Untergang des Abendlandes.

  194. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “und für dieses heuchlerische statement hat unser medienchef jetzt wie lange genau gebraucht? der wievielte bock von dem ist das eigentlich in seiner noch kurzen amtszeit?”

    Altdeutsch für Medienchef = Verbindungsoffizier”

    schon klar. trotzdem ist es seine aufgabe, kommunikative katastrophen zu verhindern – nicht sie zu formulieren.”

    Nö. Der “Medienchef” fungiert mehr so wie ein Regierungssprecher.

    Aber Steffen Seibert macht auch keine Politik. Er versucht sie nur, zu verkaufen.

    Das Ergebnis ist dann je nach Eignung eben mal so, mal so.

  195. Die Beine von Jessica

    Freiwillig von mir weiter gegebenes Ur-uralt-Zitat:

    “Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun.”
    (Max Goldt: Mein Nachbar und der Zynismus)

  196. „Wieder schwach.
    Laut St. Pauli ist die Teilnahme an der Aktion freiwillig. Von wegen vertragliche Pflichten..“

    Der Schreiber der Eintracht – Haltung hat doch ein gewaltiges Eigentor geschossen. Den Text kann man auch so deuten: Gerne erfüllen wir unserem lieben Hermes Freunden ihren Wunsch; deshalb stellt sich die Frage Bild nicht.
    Das aber ist ein schleimiges Ausweichen und wird so bei den Bild Freunden auch keine Freude auslosen.

  197. Die Beine von Jessica

    ur-uralt, aber gut!

    Genau wie hier teilweise die Leutz… ;-))

  198. Auch krass:

    Dortmund zur Halbzeit nur 1:1 gg. Krasnodar.

  199. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “die Eintracht kneift. Wie unerwartet. Immerhin ist man vertragstreu.”

    Glaube ich persönlich nicht. Sorry.”

    dass man vertragstreu ist?

  200. wie dem auch sei – das wäre die chance gewesen, über die sozialen kanäle mal wirklich in den dialog mit den anhängern zu kommen. sie zu fragen, was man als EINTRACHT im wortsinne in dieser sache machen soll. chance nicht genutzt. aber morgen wieder einen “guten morgen”-eintrag, ein “wo guckt ihr das spiel”, ein “was ist euer tipp”, am samstag ein “ich bin schon im stadion”.

    es ist traurig.

  201. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “die Eintracht kneift. Wie unerwartet. Immerhin ist man vertragstreu.”
    Glaube ich persönlich nicht. Sorry.”
    dass man vertragstreu ist?”

    Dass man verpflichtet ist dieses Logo zu tragen.

  202. Statt mit diesem Aufnäher sollte de ganze Liga mit Pfadfindermützchen auflaufen…

    Hilfe, Hilfe

    *** * * * ***

  203. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “die Eintracht kneift. Wie unerwartet. Immerhin ist man vertragstreu.”
    Glaube ich persönlich nicht. Sorry.”
    dass man vertragstreu ist?”
    Dass man verpflichtet ist dieses Logo zu tragen.”

    das weiss ich nicht

  204. ZITAT:
    “wie dem auch sei – das wäre die chance gewesen, über die sozialen kanäle mal wirklich in den dialog mit den anhängern zu kommen. sie zu fragen, was man als EINTRACHT im wortsinne in dieser sache machen soll. chance nicht genutzt. aber morgen wieder einen “guten morgen”-eintrag, ein “wo guckt ihr das spiel”, ein “was ist euer tipp”, am samstag ein “ich bin schon im stadion”.

    es ist traurig.”

    Das ist ein ziemlich kluger Kommentar.

  205. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Schobi!

  206. Ihr habt sehr romantische Vorstellungen vom Profisport. Das mag ich.

  207. ZITAT:
    “Ihr habt sehr romantische Vorstellungen vom Profisport. Das mag ich.”

    Verstehe ich in dem Zusammenhang grad nicht.

  208. Die Beine von Jessica

    Das Buch sollte man kaufen – “Der Krapfen auf dem Sims”.
    Hier wird ja auch schon mal öfter über die Begriffe Zynismus oder Sarkasmus geschrieben…

    http://www.rowohlt.de/fm81/131.....rapfen.pdf

    BLOG-G – guter Gruppenname!

  209. @Heinz, #174: Den Schuh wollte ich Dir auf keinen Fall anziehen, ich hoffe es kam nicht so rüber.

    Es wäre wirklich interessant, da Übrige mal mit Euch in passenderem Rahmen zu bequatschen.

  210. Es ist wirklich so, dass man vertraglich nicht ohne Logo auflaufen darf. Das Hermes-Logo muss drauf. Oder, in diesem Fall, halt das andere. Betonung liegt auf ODER. Man ist also nicht verpflichtet, für BILD Reklame zu laufen.

  211. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ihr habt sehr romantische Vorstellungen vom Profisport. Das mag ich.”

    Verstehe ich in dem Zusammenhang grad nicht.”

    Die Vorstellung, dass sich unser Medienaffiner Vorstand als erster Erstligist aus ethischen Gründen oder gar aus Protest gegen mächtigen Herrn D. in Opposition zur Bildzeitung begibt, vermag ich nicht zu entwickeln. Dazu fehlt es an Mut und Interessenlage.

  212. Das hat aber nichts mit Romantik und Profisport zu tun. Sondern mit den handelnden Personen.

  213. Wie im TV zu sehen ist, hat man beim BVB auch neue Banner hinter dem Tor: #Bildnotwelcome
    Ei leik. Europaweit.

  214. ZITAT:
    “Es ist wirklich so, dass man vertraglich nicht ohne Logo auflaufen darf. Das Hermes-Logo muss drauf. Oder, in diesem Fall, halt das andere. Betonung liegt auf ODER. Man ist also nicht verpflichtet, für BILD Reklame zu laufen.”

    Alles andere wäre auch völlig überraschend gewesen. Insofern, versucht man die Fans wohl für blöd zu verkaufen. Das finde ich noch enttäuschend.

  215. “Der mächtige Herr D.”

    Ich zittere jeden Tag.

    Geht es vielleicht ne Nummer kleiner?

  216. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    selbstverständlich muss man dieses Bild-Dings nicht tragen, das ist eine freiwillige Aktion. Kein Bild druff, sondern Hermes. Und alle vertraglichen Verpflichtungen sind erfüllt.

  217. @ Boccia , guckst Du die Hütteldorfer , haben nach 0-1 jetzt eine 2-1 Führung , Villa ist immerhin ungeschlagen in der Primiera.

  218. Warum sagt man nicht, dass man die BILD Aktion gut findet und deshalb unabhängig vom amoklaufenden Chefredakteur mit dem Logo antreten wird. Gleichzeitig aber respektiert, wenn andere Vereine anders denken.

    Ist es so schwer, das so zu formulieren?

  219. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    “@ Boccia , guckst Du die Hütteldorfer , haben nach 0-1 jetzt eine 2-1 Führung , Villa ist immerhin ungeschlagen in der Primiera.”

    jep.

  220. Tausende solcher Pressemitteilungen werden täglich erzeugt. Nicht wenige sind nach Korrekturen von Zeichnungsberechtigten und mehreren Läufen vor und zurück zum Verfasser, sinnlos.

  221. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Barvo, die Rapid

  222. ZITAT:
    „wie dem auch sei – das wäre die chance gewesen, über die sozialen kanäle mal wirklich in den dialog mit den anhängern zu kommen. sie zu fragen, was man als EINTRACHT im wortsinne in dieser sache machen soll. chance nicht genutzt. aber morgen wieder einen „guten morgen“-eintrag, ein „wo guckt ihr das spiel“, ein „was ist euer tipp“, am samstag ein „ich bin schon im stadion“.

    es ist traurig.“

    Das würde aber etwas über die Aufgaben als Sport und Fussball Verein/AG hinaus gehen.
    Klar will man Zeichen setzen und solidarisch bei irgendwelchen Aktionen für Hilfsbedürftige mitmachen, aber das wars dann auch.
    Woher sollen denn die Humanresourcen für eine solche Aktion herkommen? Zudem willl man sicherlich nicht mit der Anhängerschaft über einen doch politischen Kontext in Dialog treten.

    Eintracht ist Fussball. Fertig. Aus. Aufs Kerngeschäft konzentriert an CL 20xx arbeiten. Juhu.

    Mein Tipp: 1 : 3

  223. @227:
    Trifft es auf den Punkt!

  224. @174: +1

  225. ZITAT:
    “Warum sagt man nicht, dass man die BILD Aktion gut findet und deshalb unabhängig vom amoklaufenden Chefredakteur mit dem Logo antreten wird. Gleichzeitig aber respektiert, wenn andere Vereine anders denken.

    Ist es so schwer, das so zu formulieren?”

    Weil auch das vermutlich nicht Wahrheit entspricht. Ich denke schon, dass den meisten klar ist, dass diese Aktion sehr heuchlerisch ist und man es sich nur nicht mit der Bild verscherzen möchte.

    Back to Fußball:
    Beim BVB läuft es gerade, da gewinnt man dann auch mal mit dem letzten Angriff. Hoffentlich haben wir auch einen Lauf und es geht so weiter am Samstag.

  226. ZITAT:
    “Warum sagt man nicht, dass man die BILD Aktion gut findet und deshalb unabhängig vom amoklaufenden Chefredakteur mit dem Logo antreten wird. Gleichzeitig aber respektiert, wenn andere Vereine anders denken.

    Ist es so schwer, das so zu formulieren?”

    Weil auch das vermutlich nicht Wahrheit entspricht. Ich denke schon, dass den meisten klar ist, dass diese Aktion sehr heuchlerisch ist und man es sich nur nicht mit der Bild verscherzen möchte.

    Back to Fußball:
    Beim BVB läuft es gerade, da gewinnt man dann auch mal mit dem letzten Angriff. Hoffentlich haben wir auch einen Lauf und es geht so weiter am Samstag.

  227. ZITAT.
    “Woher sollen denn die Humanresourcen für eine solche Aktion herkommen?” diva [231]
    Hat man gefragt? Wie will man auf eine (mögliche) Frage eine Antwort erhalten, die mglw. nicht erwünscht ist?

    ZITAT:
    “Wir bitten daher die Verantwortlichen unserer Eintracht zur Solidarität und zum Verzicht auf das Tragen des Logos und stattdessen die “United Colours”-Botschaft zu verwenden.”
    NWK-Rat
    http://community.eintracht.de/.....nen/123013

    Bin im Keller – United Colours-Shirt suchen ;)

  228. “Weil auch das vermutlich nicht Wahrheit entspricht.”

    Natürlich nicht. Aber es wäre ehrlicher geschummelt.

  229. Kannganzschnellgehn

    Es gibt da ein ‘Konzept-Fanabteilung Eintracht Frankfurt’ überschriebenes Papier, leider nicht datiert:

    http://www.eintracht-frankfurt.....onzept.pdf

    Mag also durchaus schon etwas älter sein, was seiner Aktualität keinen Abbruch tut. Im Passus “Zielvorstellung” heißt es:

    “Das Projektionsfeld der Fanabteilung wird der Bereich Profifussball sein. Zwar ist dieser mittlerweile in die Kapitalgesellschaft ausgegliedert, um aber das Fanpotenzial nicht allein als wirtschaftliches, sondern auch als nichtkommerziell es, soziales und auch kreatives zu begreifen, muss sich gerade der gemeinnützige Verein Eintracht Frankfurt den Interessen der Anhänger des Bereichs “Profifussball” annehmen.
    Dabei muss ein moderner Verein innovativ vorangehen und neue Wege suchen um die Bindung zwischen ihm und seinen Fans zu stärken. Diese Bindung wird es in der Zukunft im wesentlichen sein, die dem Verein wirtschaftliches, politisches und soziales Engagement eines breiten gesellschaftlichen Querschnitts sichert. Fans von Eintracht Frankfurt findet man in allen Berufen, in allen gesellschaftlichen Positionen und mit den verschiedensten Kontakten. Der Aufbau eines Fannetzwerkes, die Nutzung der neuen Medien und die sich rasch verändernde Fankultur wird dem Verein im Rückgriff auf diese Bindungen in Zukunft Möglichkeiten und Perspektiven eröffnen, deren Umfang zum heutigen Zeitpunkt nur ansatzweise vorhergesagt werden kann. Für den Gesamtverein bedeutet diese Zukunftsperspektive, sich heute der Herausforderung zu stellen, die facettenreiche Fankultur als Teil Vereinslebens zu begreifen und zu integrie
    ren.”

    “Soziale”, “innovative” und “kreative” Entfaltung des Fannetzwerks – die Causa #refugeeswelcome wäre eine ausgezeichnete Gelegenheit gewesen. Ach ja, u.a. der Name Hellmann steht drunter unter dem Paper.

  230. “Weil auch das vermutlich nicht Wahrheit entspricht. Ich denke schon, dass den meisten klar ist, dass diese Aktion sehr heuchlerisch ist und man es sich nur nicht mit der Bild verscherzen möchte.”

    Dann sollte man lieber schweigen.

  231. Volle Zustimmung zu Herrn Gründels 174.

  232. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    bestimmt bloss ein Versehen: Der Fußball-Weltverband (FIFA) hat am Donnerstagabend seinen Generalsekretär Jerome Valcke mit sofortiger Wirkung bis auf Weiteres von all seinen Aufgaben entbunden
    http://sport.orf.at/stories/22.....38037/

  233. Sané jr. wird mal noch besser als sein Vater , die Geschwindigkeit mit dem Ball am Fuß erinnert mich an einen
    ehemaligen SGE-ler.

  234. ZITAT:
    “bestimmt bloss ein Versehen: Der Fußball-Weltverband (FIFA) hat am Donnerstagabend seinen Generalsekretär Jerome Valcke mit sofortiger Wirkung bis auf Weiteres von all seinen Aufgaben entbunden
    http://sport.orf.at/stories/22.....38037/

    Versehen? Der Tippfehler mit den Nullen? “There is only one zero missing…”
    Gut, Versehen. War ja nur 1 fehlende Null zwischen 1500 und 150 Tickets. Fürs Finale. Stimmt. ;)

  235. ZITAT:
    “Freiwillig von mir weiter gegebenes Ur-uralt-Zitat:

    “Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun.”
    (Max Goldt: Mein Nachbar und der Zynismus)”

    Allein dafür muss man Max Goldt einfach lieben.
    It’s the truth!

  236. ZITAT:
    “Volle Zustimmung zu Herrn Gründels 174.”

    Ne. Ich sehe das anders als s’Gründelsche. Das wird sich aber hoffentlich demnächst in einem offline Dualmonolg entladen.

  237. ZITAT:
    “Das hat aber nichts mit Romantik und Profisport zu tun. Sondern mit den handelnden Personen.”

    und den Zwängen, denen sie, wie viele andere ihrer Art, augenscheinlich, zu unterliegen glauben.

  238. 244 – ne, sehe ich auch anders. Das Problem sind die Menschen, die die Maschine täglich mit liquiden Mitteln ausstatten.

  239. ZITAT:
    “244 – ne, sehe ich auch anders. Das Problem sind die Menschen, die die Maschine täglich mit liquiden Mitteln ausstatten.”

    Joah, kann man so sehen. Stimmt auch. Ist aber aus der Reihe: “jedes Volk bekommt
    Die Regierung (oder in dem Fall Journaille), die es verdient.
    Das ist zwar auch war, aber das kann man ändern.
    Ich sehe in dieser ganzen Flüchtlingsdebatte, auch der großen, der ohne Fußball,
    doch gesellschaftlich sehr gute Ansätze. Wir sind irgendwie hilfsbereiter, als ich dachte.
    Und kritischer. Gut so!

  240. und werfe noch ein h

  241. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Volle Zustimmung zu Herrn Gründels 174.”

    Ne. Ich sehe das anders als s’Gründelsche. Das wird sich aber hoffentlich demnächst in einem offline Dualmonolg entladen.”

    Schade, dass nichts konkret kommt.
    Ist aber ein Eintracht Blog hier. OK.

  242. Ach, und noch was: Das mit den liquiden Mitteln hat sich schon sehr verselbständigt.
    Da haben einige doch schon so viel davon, um ihre Ansichten auch ohne direkten
    weiteren Zufluss durchzudrücken.
    Geld gibt’s wie Dreck, nur halt leider in zuwenigen Händen.
    Frei nach H. Geissler. Das ich den mal erwähne.

  243. 250 – genau das ist der Punkt. Politik ist keine Buchhaltung und auch kein Jura sondern viel viel mehr … aber das würde jetzt endlos.

    Ah … der Sam. Zeit fürs Bett.

  244. Basel eine totale Durchschnittstruppe mischt schon wieder den Euro Cup auf, führen in Florenz. Rosenborg führt in St Etienne, seit Jahren Frage ich mich warum getandene Bundessligaclubs, die großen ausgenommen, soviel Probleme in der EL haben…..

  245. Isaradler unterwegs

    Diskurs ist in der Vollkaskorepublik durch die Zahlung horrender Beiträge überflüssig. Wo kommen wir da hin, wenn man sich jetzt auch noch mit Szenarien auseinandersetzen muß, die kein kuschelig warmes Solidargefühl bewirken?

  246. ZITAT:
    “Warum sagt man nicht, dass man die BILD Aktion gut findet und deshalb unabhängig vom amoklaufenden Chefredakteur mit dem Logo antreten wird. Gleichzeitig aber respektiert, wenn andere Vereine anders denken.

    Ist es so schwer, das so zu formulieren?”

    Schade das mein Verein dazu eine Lüge braucht.

  247. Selbst Hannover hat das besser hingekriegt! Hannover!

  248. Hannover.

  249. Ja. Hannover.

  250. Traurig, ist es nicht?

  251. Ach. Bei dem Facebook-Post sind wir jetzt bei 15.000 Aufrufen. Es wird schon gelesen, wenn man als aktive Fußballfans ( Huhu, Boccia) sich mal grade hinstellt.

    Haltung ist erstmal wichtig.

    Das geht auch nicht einfach mal so an denen vorbei.

  252. Das ist so unnötig.

  253. Anscheinend notwendig.

  254. ZITAT:
    “Ich verstehe eure Aufregung nicht. Die Bild folgt doch nur allen anderen Medien. Von Faz bis Taz, von Spon bis Bild bekomme ich exakt das gleiche Meinungsbild vermittelt. Offen und ehrlich gestanden stört mich ein Meinungskartell das die Bevölkerung in moralisch oder amoralisch oder hell und dunkel einteilt mehr als eine weitere durchsichtige Kampagne der Bild. Darüber könnte man sich ja auch mal Gedanken machen. Zumindest darüber warum das so ist.. Mittlerweile Wie ich die Prawda zu beurteilen habe weiß ich alleine. Da brauch ich keine Statements von Vereinen oder sonstigen Organen der Volksbelustigung.”

    Non capisci niente…

  255. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    hier, schusch, was ist denn überhaupt dieser “aktive” Fan, an dem dich so begeistert? Einer, der sich vertreten lässt von irgendwelchen Organisationen, damit andere seine Meinung für ihn formulieren? Auch wenns gar nicht seine Meinung ist und er, wie in diesem Fall, heute wieder tapfer zum Kiosk stiefelt , um sich seine Bild-Ausgabe zu holen?

  256. @ 244:

    Ich finde es befremdlich, wenn mir Menschen dogmatisch mitteilen, welche Menschen gut und welche böse sind. Das mag ich irgendwie nicht. Ich kenne das zwar schon von diversen anderen Gelegenheiten, aber ich kann mich da einfach nicht dran gewöhnen.

  257. Ich habe mal ein paar Zeilen zum Boykott bzw. Nicht-Boykott zusammengeschrieben
    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

  258. Mal sehen, wie lange der momentane “pro-Flüchtlings-Hype” der Bildzeitung anhält. Die haben nur ihre Auflage im Sinn.

    Deren momentanes Engagement ist tatsächlich so verlogen wie der momentanen vorherrschenden Haltung der Öffentlichkeit hier und da von “Besonnenen” vorgeworfen wird, angeblich nur eine “besoffene Willkommensparty” auszuleben, der dann bald eine Ernüchterung folgen werde.

    Wenn dann das vorherrschende Organ der dergestalt bedauernswerten 4. Gewalt auflagenträchtig wieder in ihren angestammten, bewährten Vorurteilsbedienungsmodus verfällt, sollte man die dann widerwärtigsten Schlagzeilen dem Vorstand entgegenhalten mit einem “aufrichtigen” dank für die Unterstützung des “Blattes” an diesem Wochenende.

  259. Morsche!

    Eintracht Frankfurt ist vertragstreu.

  260. Angeblich wurde bei (im Vorstand?) Eintracht Frankfurt über die Teilnahme diskutiert. Zudem noch Erhellendes über die Marketingaktionen der Bild (verstecktes Bild+-Abo) unter dem Deckmantel des vorgetäuschten barmherzigen Engagements.

    http://m.taz.de/Die-Bild-die-B.....5230847;m/

    Eintracht Frankfurt verarscht mit der Teilnahme kräftig mit. Die Öffentlichkeit und, besonders perfide, die eigenen Fans.

  261. Ich kann sogar akzeptieren, dass man nicht boykottiert. Aber die Begründung geht mal gar nicht.

  262. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    “Aber die Begründung geht mal gar nicht.”

    vielleicht ist dem Vorstand die Freiwilligkeit der Aktion nicht klar

  263. Ich glaube nicht, dass der Vorstand so schlecht informiert ist.

  264. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    der Vorstand glaubt ja auch, nur 3 Monate Trainerabfindung gezahlt zu haben.

  265. Hermes bezahlt also die Werbung der Bild auf den Eintrachttrikots an die DFL. Erhält Hermes dann günstigere Konditionen für ihre Anzeigen in der Bild-Zeitung?
    Es ist doch so, dass die Flüchtlinge jetzt für eine größere Auflage sorgen sollen. Führt die Bild den damit erzielten Gewinn an die Flüchtlingsorganisationen ab?
    Oder ist das alles nur: Wir helfen Bild.

  266. ZITAT:
    “vielleicht ist dem Vorstand die Freiwilligkeit der Aktion nicht klar”

    Der Heribert mag vielleicht in seiner Präsentation des Öfteren etwas altbacken daherkommen, aber so senil wird er dann doch nicht sein.

  267. Der Herr Krüger, vom FSV, versteht St. Pauli gar nicht.

  268. ZITAT:
    “Ich habe mal ein paar Zeilen zum Boykott bzw. Nicht-Boykott zusammengeschrieben
    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    danke, stefan.
    mal wieder kein ruhmesblatt unseres herzensclubs, bzw. dessen führung.

    (ach ja: der bursche heißt diekmann, ohne c. wer weiß, wer sich daran aufhängen mag.)

  269. Ups. Danke.

  270. vicequestore patta

    Morsche,
    Danke für Deinen Artikel, Stefan. Auch den taz-Artikel, den Schädelharry hier verlinkt hat, fand ich gar nicht so schlecht.
    In meiner Wahrnehmung verhält sich die Bildzeitung in Bezug auf die Flüchtlingsfrage ambivalent. In der Vergangenheit war man eher ablehnend. Dann hat die Redaktion geschnallt, dass in der Leserschaft Mitgefühl und Hilfsbereitschaft vorherrschen. Dem wurde mit dieser Wir-helfen-Kiste und viel Tränendrüsen-Journalismus begegnet. Gleichzeitig hat die Bild aber immer wieder auch Stimmen Raum gegeben, die die Flüchtlingsfrage kritisch sehen. Sicherlich deshalb, um jenen Lesern zu genügen, die von den vielen Flüchtlingen nichts halten. Vielleicht auch, um im Nachhinein bei einem Umschwenken der öffentlichen Meinung sagen zu können: Das haben wir doch schon immer behauptet.

    Der Leser ist Ziel von Manipulation durch das Medium. Das ist bei allen Medien so. Aber was die Bild da gerade abzieht, da fehlen einem die Worte. Meine Meinung.

  271. ZITAT:
    “Der Leser ist Ziel von Manipulation durch das Medium. Das ist bei allen Medien so. Aber was die Bild da gerade abzieht, da fehlen einem die Worte. Meine Meinung.”

    Mir liegt ja viel an der sogenannten “4. Gewalt” in unserer Demokratie, einem funktionierenden Regulativ durch Information und Meinungsfreiheit.

    Das die leider von vielen als “Lügenpresse” verunglimpft wird (eine falsche und gefährliche Entwicklung in unserem Gemeinwesen) liegt auch daran, wie einige Fast-Monopolisten wie Liz Mohn und Friede Springer mit ihrer Macht umgehen.

    Man kann, nicht nur im Falle Wulff, schon den Eindruck gewinnen, daß des Öfteren diese Gewalt vom Regulativ zum Exekutiv zu werden droht, zumindest in der Lage ist, diese vor sich herzutreiben. Von wegen, wir lassen uns nicht treiben, Heribert.

    So, wie die Bild an diesem aktuellen Beispiel die Klaviatur der Macht bedient und beherrscht wird sie es auch machen, wenn die Großwetterlage sich wieder ändern sollte.

  272. Da könnte was in Sachen Transfersystem passieren
    http://www.faz.net/aktuell/spo.....09107.html

  273. ZITAT:
    “Da könnte was in Sachen Transfersystem passieren
    http://www.faz.net/aktuell/spo.....09107.html

    Mir ist nur nicht klar, ob dann zum Besseren hinsichtlich der “kleineren” Vereine.

    Was soll statt dessen – gerichtsfest – an dessen Stelle treten?

  274. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    “Da könnte was in Sachen Transfersystem passieren
    http://www.faz.net/aktuell/spo.....09107.html

    habe ich überlesen, was die genau wollen? Ausser “so wie jetzt ist ists schlecht”.

  275. Maggo und Carlito haben sich laut hessenschau wieder fit gemeldet für Samstag.
    Den peruanischen Eisenfuß würde ich zwar grundsätzlich lieber noch eine Woche geschont wissen, aber insgesamt ists doch eine gute Nachricht.

  276. Morsche
    schön, dass hier etwas los ist und so viele so interessante Sachen schreiben.

    Ich halte es für möglich, dass die Bild von so weiten Kreisen der verwirrten Rechten als Lügenpresse angesehen wird, dass es für sie besser ist, sich den Kunden auf der anderen Seite des Spektrums zuzuwenden. So weit nach Asozial wollen die nicht, wie es nötig wäre, um diese Zielgruppe einzufangen. dadurch würden sie zu viele andere verlieren.

    Das selbe Problem hat die CSU in gewisser Weise.

  277. ZITAT:
    “Maggo und Carlito haben sich laut hessenschau wieder fit gemeldet für Samstag.”

    Laut FR auch
    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

  278. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Da könnte was in Sachen Transfersystem passieren
    http://www.faz.net/aktuell/spo.....09107.html

    habe ich überlesen, was die genau wollen? Ausser “so wie jetzt ist ists schlecht”.”

    Habe was gefunden:

    “Die Fifpro fordert die Abschaffung von Ablösezahlungen und will Spielern einen Vereinswechsel erheblich erleichtern.”

  279. ZITAT:
    “hier, schusch, was ist denn überhaupt dieser “aktive” Fan, an dem dich so begeistert? Einer, der sich vertreten lässt von irgendwelchen Organisationen, damit andere seine Meinung für ihn formulieren? Auch wenns gar nicht seine Meinung ist und er, wie in diesem Fall, heute wieder tapfer zum Kiosk stiefelt , um sich seine Bild-Ausgabe zu holen?”

    Du weißt, dass es da verschiedene Gruppierungen gibt, die irgendwie organisiert sind?

  280. ZITAT:
    “”Die Fifpro fordert die Abschaffung von Ablösezahlungen und will Spielern einen Vereinswechsel erheblich erleichtern.””

    Na toll. Dann gibt’s nur noch Handgelder für Spieler und Berater und die kleineren Vereine schauen völlig in die Röhre.

    Von den Gehaltsmöglichkeiten ganz zu schweigen.

  281. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    schusch, nenn deinen “aktiven” Fan um in “organisierten”. Dann passts. Im übrigen sollten wir dann hier unsere die anderen langweilende Wortklauberei beenden.

  282. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “”Die Fifpro fordert die Abschaffung von Ablösezahlungen und will Spielern einen Vereinswechsel erheblich erleichtern.””

    Na toll. Dann gibt’s nur noch Handgelder für Spieler und Berater und die kleineren Vereine schauen völlig in die Röhre.

    Von den Gehaltsmöglichkeiten ganz zu schweigen.”

    dann droht der Vertrag noch weniger wert zu sein als er eh schon ist.

  283. ZITAT:
    “Ich halte es für möglich, dass die Bild von so weiten Kreisen der verwirrten Rechten als Lügenpresse angesehen wird, dass es für sie besser ist, sich den Kunden auf der anderen Seite des Spektrums zuzuwenden.”

    Das droht leider von vielen Verwirrten in allen Spektren. In Summe stimme ich natürlich zu.

  284. “dann droht der Vertrag noch weniger wert zu sein als er eh schon ist.”

    Richtig. Und unser neues Konzept (billig kaufen, teuer an England verscherbeln) wäre schon Vergangenheit.

  285. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Gewerkschaft halt. Früher waren die mal für was nütze.

  286. Wobei ich die Bild unabhängig von jedweder politischer Ausrichtung generell von seriösem Journalismus freisprechen möchte.

    Nicht als Lügen-, so doch als Stimmungspresse.

  287. http://www.fr-online.de/eintra.....#/schedule

    Nach Pressekonferenz heute um 10:30 erwartet man eine Bekanntmachung, die den professionellen Fußball weltweit beeinflussen wird.

  288. Dettmar Cramer ist tot.

  289. ZITAT:
    “Habe was gefunden:
    “Die Fifpro fordert die Abschaffung von Ablösezahlungen und will Spielern einen Vereinswechsel erheblich erleichtern.””

    Is klar.
    Und die meinen dadurch würden die Probleme fehlende Zahlungsmoral und wertlose Verträge behoben oder wie? Eher das komplette Gegenteil wäre das.

  290. Was mir auffält: die besonders reichen und gepimpten Mannschaften tun sich in Sachen “Helfen” nicht besonder hervor. Vielleicht täuscht meine Wahrnehmung, aber gerade von denen haben ich nichts in der Richtung gehört. VW, Bayer, Hopp – die haben doch eigentlich Imagegewinn nötig und Kohle sollte sich locker machen lassen.

  291. ZITAT:
    “Gewerkschaft halt. Früher waren die mal für was nütze.”

    Wobei man denen zugestehen muss, dass sie offenbar vor allem die Situation der Spieler in osteuropäischen Ligen im Auge haben. Wenn das so stimmt mit der Zahlungsmoral der Vereine, ist genau das ein klassisches Gewerkschaftsthema, wo sie auch ihre Berechtigung haben. Die möglicherweise negativen Auswirkungen auf die fünf großen Ligen und auf Konzeptclubs wie die Eintracht (siehe Beitrag 295) werden da vielleicht weniger hoch gewichtet. Irgendjemandem muss man manchmal halt auf die Füße treten.

  292. @ Fifpro: Im Umkehrschluß müßte denn aber auch der Arbeitgeber nach allgemeinen Regeln leichter kündigen können. Dann ist Schluß mit Vertrag aussitzen und unbequeme Spieler können von cholerischen Präsidenten leichter mal eben so gefeuert werden.

    Das ist Säbelrasseln, im derzeitigen Stadium.

  293. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Gewerkschaft halt. Früher waren die mal für was nütze.”

    Wobei man denen zugestehen muss, dass sie offenbar vor allem die Situation der Spieler in osteuropäischen Ligen im Auge haben. Wenn das so stimmt mit der Zahlungsmoral der Vereine, ist genau das ein klassisches Gewerkschaftsthema, wo sie auch ihre Berechtigung haben. Die möglicherweise negativen Auswirkungen auf die fünf großen Ligen und auf Konzeptclubs wie die Eintracht (siehe Beitrag 295) werden da vielleicht weniger hoch gewichtet. Irgendjemandem muss man manchmal halt auf die Füße treten.”

    ja, macht Sinn, um irgendwelchen Pimperlligen zu helfen, die vor 3T Zuschauern beklanglos kicken, denen in den Arsch zu treten, die den ganzen Scheiss (direkt oder indirekt) finanzieren.

  294. ZITAT:
    “dann droht der Vertrag noch weniger wert zu sein als er eh schon ist.”

    Richtig. Und unser neues Konzept (billig kaufen, teuer an England verscherbeln) wäre schon Vergangenheit.”

    Unsinn. Während einer Vertragslaufzeit, kann man nicht mal eben so wechseln, nicht als Fußballer und nicht als anderer Arbeitnehmer. Bzw. Man kann schon, macht sich aber schadensersatzpflichtig. Den Schaden konkret nachzuweisen, ist sicher nicht einfach aber kann dann auch richtig teuer werden.

    Während der Vertragslaufzeit, wird sich der EuGH sicher nicht reinhängen. Es steht Spielern und Vereinen ja auch heute schon frei unbefristete Verträge mit den üblichen Kündigungsfristen abzuschließen.

  295. mwga: wieso heißt das “Vertikalpass”? Die Vertikale geht nach meinem Wissen von unten nach oben oder auch andersrum aber steht jedenfalls senkrecht zur Oberfläche. Keinesfalls ist ein Pass quer über das Spielfeld, egal in welche Richtung, vertikal.

    Wiki definiert: “Die Lotrichtung, auch das Lot oder Vertikale, ist die örtliche Richtung der Schwerebeschleunigung, sie zeigt also nach „unten“. “

    Kann man das erklären oder ist das so?

  296. Die wollen doch nicht den Ligen helfen, MrBoccia. Deren Zielgruppe sind auch nicht die Fans, sondern die, was weiß ich 7,500 Profispieler, die in diesen Pimperligen für tatsächlich mittelmäßiges Gehalt spielen, sich aber in Arbeitsverträgen befinden, die es ihnen praktisch nicht möglich machen, sich von einem Arbeitsgeber zu verabschieden, wenn dieser nicht zahlt.

    Man kann natürlich sagen, dass das deren persönliches Pech ist, wenn sie sich auf dieses Geschäft einlassen. Klar. Trotzdem gibt es genau für solche Situationen Gewerkschaften: Fälle, in denen es ein unangemessenes Mächtegefälle zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer zu geben scheint.

  297. Angeblich haben Fußballprofis weniger Rechte als Arbeitnehmer in anderen Branchen.

  298. Rasender Falkenmayer, das ist so. Das Spielfeld ist lediglich eine mögliche Projektion eines zweidimensionalen Koordinatensystems. Konventionell wird dabei die Längsachse mit der X-Koordinate, also der Horizontalen, gleichgesetzt. Daraus folgt zwangsläufig, dass die Querachse, also die Y-Koordinate, die Vertikale ist. Daher ist also “nach vorne” horizontal, und “rübber” vertikal.

  299. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Gewerkschaft halt. Früher waren die mal für was nütze.”

    Wobei man denen zugestehen muss, dass sie offenbar vor allem die Situation der Spieler in osteuropäischen Ligen im Auge haben. Wenn das so stimmt mit der Zahlungsmoral der Vereine, ist genau das ein klassisches Gewerkschaftsthema, wo sie auch ihre Berechtigung haben. Die möglicherweise negativen Auswirkungen auf die fünf großen Ligen und auf Konzeptclubs wie die Eintracht (siehe Beitrag 295) werden da vielleicht weniger hoch gewichtet. Irgendjemandem muss man manchmal halt auf die Füße treten.”

    ja, macht Sinn, um irgendwelchen Pimperlligen zu helfen, die vor 3T Zuschauern beklanglos kicken, denen in den Arsch zu treten, die den ganzen Scheiss (direkt oder indirekt) finanzieren.”

    Wie finanzieren die das denn genau?

  300. @ kunibert: Aber vertikal ist doch ein Pass in die Spitze also nach vorne vertikal, rübber horizontal, oder?

  301. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    “Wie finanzieren die das denn genau?”

    Ablösen, Fernsehgelder aus den internationalen Bewerben, etc.

  302. ZITAT:
    “@ kunibert: Aber vertikal ist doch ein Pass in die Spitze also nach vorne vertikal, rübber horizontal, oder?”

    Vorne ist da, wo der Buckel die Dinger versenkt. So einfach ist Fußball.

  303. ZITAT:
    “Rasender Falkenmayer, das ist so. Das Spielfeld ist lediglich eine mögliche Projektion eines zweidimensionalen Koordinatensystems. Konventionell wird dabei die Längsachse mit der X-Koordinate, also der Horizontalen, gleichgesetzt. Daraus folgt zwangsläufig, dass die Querachse, also die Y-Koordinate, die Vertikale ist. Daher ist also “nach vorne” horizontal, und “rübber” vertikal.”

    Aber nur von den Sitzplätzen aus. Aus der Kurve ist es andersherum.

  304. Jürgenpahl, da Gast Du wohl recht, glaube ich. Dann fügen wir der Projektion einfach noch eine Rotationsmatrix hinzu und dann stimmt es wieder. ;-)

  305. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    aber keine Klötzchen!

  306. Stefan, du schreibst in deinem Artikel im ersten Absatz von drei Vereinen, zählst im nächsten dann aber vier auf. Ansonsten aber sehr gelungen, danke!

  307. Man sagt ja heute z.B. auch, dass die Außenverteidiger “hoch stehen”, obwohl die ja nachweislich auf dem Boden bleiben.

  308. Ich bereite dann mal eine PowerPoint zu… Nennen wir sie mal “Transversalpässen” vor. Da werdet ihr erst staunen. Und wenn ich sie dem Tuchel als nächsten heißen Scheiß verkaufe, werde ich reich und kaufe mir meine eigene Pimperlliga in Osteuropa. So.

  309. ZITAT: “Ein Vertikalpass ist ein Pass in die Tiefe.”

    Früher hätte man gesagt “Steilpass”.

  310. Da Dettmar Cramer ja auch Trainer der Eintracht war, rege ich einen Trauerflor für das Spiel am Samstag an. Der wird genau über diesen unsäglichen Aufnäher gezogen.
    Bitte schön, keine Dankesreden!

  311. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    “Da Dettmar Cramer ja auch Trainer der Eintracht war, rege ich einen Trauerflor für das Spiel am Samstag an. Der wird genau über diesen unsäglichen Aufnäher gezogen.
    Bitte schön, keine Dankesreden!”

    blöderweise muss sowas die DFL genehmigen

  312. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Da Dettmar Cramer ja auch Trainer der Eintracht war, rege ich einen Trauerflor für das Spiel am Samstag an. Der wird genau über diesen unsäglichen Aufnäher gezogen.
    Bitte schön, keine Dankesreden!”

    blöderweise muss sowas die DFL genehmigen”

    Der Flor rutscht halt etwas tiefer, unbeabsichtigt.

  313. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Da Dettmar Cramer ja auch Trainer der Eintracht war, rege ich einen Trauerflor für das Spiel am Samstag an. Der wird genau über diesen unsäglichen Aufnäher gezogen.
    Bitte schön, keine Dankesreden!”

    blöderweise muss sowas die DFL genehmigen”

    Der Flor rutscht halt etwas tiefer, unbeabsichtigt.”

    also, den Flor ansich müssen sie genehmigen. Ob der dann verrutscht. Jo mei.

  314. @ Vertikalpass
    Also scheint die eigene Grund- und Torlinie für den Passgeber “unten” zu sein und der Pass nach vorne geht entsprechend nach “oben” d.h. vertikal.
    Ich sehe mich darin bestätigt, dass die Bezeichnung irrführend ist. Aber Hauptsache, man hat ein laptoptrainerkompatibles Wort für eine uralte Sache

  315. ZITAT:
    “Gewerkschaft halt. Früher waren die mal für was nütze.”

    Moooment – zwar habe auch ich nicht so richtig erkennen können, worauf die hinaus wollen. Aber immerhin hats einen Punkt, denwo ich nachvollziehen kann: Handhabe der Spieler bei Ausbleiben vertraglich zugesicherter Zahlungen.

    Keine Ahnung, wie das heuer geregelt ist – aber zumindest in diesem Bereich könnten sie ja zumindest ein bisschen Recht haben, die miesen Kommunisten.

  316. Das war doch dieses Tauschgeschäft mit den Bayern. Cramer für Lorant.

  317. Bestimmt schon einige Male hier gezeigt, aber ich freu mich so für ihn:
    http://www.11freunde.de/artike.....in-koehler

    Richtig gut sieht er wieder aus, der olle Benny :-)

  318. @327

    Als Klinsi anfing von Vertikalpässen zu reden, hab ich auch immer gedacht, das sind doch Horizontalpässe.

  319. In meiner aktiven Zeit war ich eher für laterale Pässe bekannt.

  320. Das ist doch beim guten alten Steilpass nicht anders. Steil verweist auch auf Steigung also Höhe, wie in “steil nach oben” oder unten.
    Und so wie die Aufstellung vor dem Spiel grafisch dargestellt wird ist doch in der Regel auch oben das gegnerische Tor.
    Wo ist also der Punkt?

  321. ZITAT:
    “In meiner aktiven Zeit war ich eher für laterale Pässe bekannt.”

    Ich hätte auf Laufpässe getippt. Erhaltene, versteht sich.

  322. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Stangerlpass

  323. Update:
    Duisburg auch ohne Aufnäher.

  324. ZITAT:
    “Das ist doch beim guten alten Steilpass nicht anders. Steil verweist auch auf Steigung also Höhe, wie in “steil nach oben” oder unten.
    Und so wie die Aufstellung vor dem Spiel grafisch dargestellt wird ist doch in der Regel auch oben das gegnerische Tor.
    Wo ist also der Punkt?”

    Historisch gesehen nicht 11 Meter vom Tor entfernt sondern 12 yards

  325. Der 360° Lateralpass und die berühmte hessische Sackflanke. Meine Kernkompetenzen.

  326. ZITAT:
    “Angeblich wurde bei (im Vorstand?) Eintracht Frankfurt über die Teilnahme diskutiert. Zudem noch Erhellendes über die Marketingaktionen der Bild (verstecktes Bild+-Abo) unter dem Deckmantel des vorgetäuschten barmherzigen Engagements.

    http://m.taz.de/Die-Bild-die-B.....5230847;m/.”

    Hier noch ein paar Hintergrundinfos.

    Wem es hilft: Die Bayern sind noch willfähriger.

    https://storify.com/Helmi74/de.....r-fcbayern

  327. Wie will der klamme MSV eigentlich die zu erwartende Vertragsstrafe zahlen?

  328. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    “Wie will der klamme MSV eigentlich die zu erwartende Vertragsstrafe zahlen?”

    Benefizturnier mit StPauli, Union und den anderen bösen Vertragsbrechern

  329. Warum eigentlich nur 2.Ligisten? Sind die mutiger? Haben die weniger zu verlieren?

  330. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    unser Vorstand darf als Belohnung zum Bild-Sommerfest

  331. “Steilpass” ist so eingebürgert und ausserdem viel abstrakter als “Vertikalpass”, dass hier der Sinnsprung leichter gelingt, ohne dass man das Gefühl von einer Wortblase hat.

  332. Apropos!
    Es ist englische Bundesliga-Woche.
    Samstag, Mittwoch, Sonntag.

  333. ZITAT:
    “unser Vorstand darf als Belohnung zum Bild-Sommerfest”

    Und der Präsident auch.

  334. ZITAT:
    “Warum eigentlich nur 2.Ligisten? Sind die mutiger? Haben die weniger zu verlieren?”

    Wenn Du ganz unten bist, haste nix mehr zu verlieren.

  335. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Warum eigentlich nur 2.Ligisten? Sind die mutiger? Haben die weniger zu verlieren?”
    Wenn Du ganz unten bist, haste nix mehr zu verlieren.”

    2. Liga ganz unten? Ich lade dich heute um 18.30 Uhr zur AH Idstein sein. Damit die Perspektive wieder stimmt.

  336. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Warum eigentlich nur 2.Ligisten? Sind die mutiger? Haben die weniger zu verlieren?”

    Wenn Du ganz unten bist, haste nix mehr zu verlieren.”

    AH Idstein? Mit Schiedsrichter? Punkterunde?
    Ansonsten halte ich ja den Ostpark für “ganz unten”. Also nicht Olympia oder Gudesding, sondern die Kicker auf der großen Wiese.

  337. “… 2. Liga ganz unten? Ich lade dich heute um 18.30 Uhr zur AH Idstein sein. Damit die Perspektive wieder stimmt.”

    Mag sein – aber bei Euch ist der Durchbruch nur noch eine Frage der Zeit. Ganz sicher.

  338. Nicht mal du würdest da negativ auffallen. Läuferisch.

  339. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Blinddarmdurchbruch?

  340. ZITAT:
    “Nicht mal du würdest da negativ auffallen. Läuferisch.”

    Alleine schon weil ich nicht mehr so lange stehen kann.

  341. Da ist es dann nämlich völlig egal ob horizontal oder vertikal.

  342. Was sagt denn die BILD so heute?

  343. ZITAT:
    “Was sagt denn die BILD so heute?”

    Mein Kumpel Kai hat sich über meinen Kommentar von gestern gefreut
    https://twitter.com/KaiDiekman.....7851752448

  344. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Was sagt denn die BILD so heute?”

    Mein Kumpel Kai hat sich über meinen Kommentar von gestern gefreut
    https://twitter.com/KaiDiekman.....7851752448

    Onkel Kai, der Boulverad-Profi. Jeder Shitstorm macht ihn noch stärker, hüstl.

  345. Ich mag es, wie er ganz oldschool das Internet ausdrucken lässt.

  346. Der Typ ist einfach nur lächterlich.

  347. ZITAT:
    “Ich mag es, wie er ganz oldschool das Internet ausdrucken lässt.”

    Hihi.

  348. Wer aber nun glaubt, dass sei ein inszenierter Shitstrom gewesen, überschätzt Diekmann. Eigentlich waren das ja reine Affekt-Tweets in Boris Becker-Manier.

  349. er hat schon eine ganz eigene Ausdrucksweise

  350. St. Pauli-Trikots gibt es auch im Bild Shop? Zumindest dieser eine Punkt geht an Diekmann…

    https://twitter.com/KaiDiekman.....7631156225

  351. Zu meinem Geburtstag erwarte ich einen knappen Sieg in Hamburg (3:2)

  352. ZITAT:
    “St. Pauli-Trikots gibt es auch im Bild Shop? Zumindest dieser eine Punkt geht an Diekmann…

    https://twitter.com/KaiDiekman.....7631156225

    Wird der Bild Shop nicht ohnehin von einem namenlosen Dienstleister betrieben der parallel dazu sutzende andre wie den crazy Shop des deutschen Apothekerverbandes und das Merchandising der JuLis distribuiert?

    St. Pauli Leiberl, Pressköpp und die Gartenkralle GOLD …

  353. ZITAT:
    “St. Pauli-Trikots gibt es auch im Bild Shop? Zumindest dieser eine Punkt geht an Diekmann…

    https://twitter.com/KaiDiekman.....7631156225

    he! den punkt hatte ich gestern auch aufgemacht! hmpf.
    liest der hier mit?!

  354. “he! den punkt hatte ich gestern auch aufgemacht! hmpf.
    liest der hier mit?!”

    Gestern schon? So als sneak attack? Sorry, bin spät dran.

  355. oh doch nicht, der hat das ja vor mir getwittert, ergibt meine kurze recherche :(

  356. heißt das, ich ticke dann wie kai diekmann?!

  357. Breaking News
    Jérôme Valcke ist abgetaucht.

  358. ZITAT:
    “Warum eigentlich nur 2.Ligisten? Sind die mutiger? Haben die weniger zu verlieren?”

    Pauli, Union, Freiburg. Gestern sagte jemand Spartenvereine.
    Die stehen für irgendetwas. Was der Eintracht fehlt.
    Man will sich auch nicht vereinnahmen lassen und zeigt so seine Unabhängigkeit.
    Vielleicht fühlt man sich auch seinen Fans gegenüber verpflichtet und hat diese gefragt.
    Bei der Eintracht hat man das Gefühl, dass sie sich nicht mit der Bild anlegen wollen, weil man glaubt etwas verlieren zu können.

  359. ZITAT:
    “heißt das, ich ticke dann wie kai diekmann?!”

    Und Boris! Du bist auch so ein Affekt-Ungeheuer :-)

  360. Wir könnens ja dem scheiß FC St. Pauli jetzt mal so richtig zeigen und bestellen uns ALLE deren Leiberl über den Bild Shop. HA!

  361. ZITAT:
    “Hier, Stefan, kennst Du das?
    https://www.youtube.com/watch?.....ypx0kTRVEo
    Die Tasche dazu
    https://www.kickstarter.com/pr.....undedtoday

    Nö. Sieht aber auch nicht aus wie etwas, was ich gebrauchen könnte.

  362. dutt!
    der ergänzungsspieler tickt dann ja auch wie der boris, kai und ich.
    siehe #117.

  363. okay, ist mir zu mainstream geworden. bestelle mir irgend was anderes bei bild.

  364. “Nö. Sieht aber auch nicht aus wie etwas, was ich gebrauchen könnte.”

    Na toll, da will man dir mal eine Freude machen, dich inspirieren und dann das.

  365. ZITAT:
    “okay, ist mir zu mainstream geworden. bestelle mir irgend was anderes bei bild.”

    Ich empfehle den Gysi-Artikel über 10 Jahre Merkel! Für nur 0,99 Euro!

    http://www.bild.de/bild-plus/p......bild.html

  366. gysi ist natürlich nice. wird aber eher dieser philosop:
    http://shop.bild.de/buch-stepa.....211;28109/

  367. Gysi schreibt für die Bild über Merkel?

    Da ist es wieder mein wankendes Weltbild…….

  368. cracy: wieviele links grad zu bild und kais twitter-lautsprecher gepostet werden. voll zynisch und so.

  369. ZITAT:
    “Breaking News
    Jérôme Valcke ist abgetaucht.”

    Asyl in Moskau. Frühstückt jetzt mit Edward Snowden.

  370. ZITAT:
    “Zu meinem Geburtstag erwarte ich einen knappen Sieg in Hamburg (3:2)”

    Nicht so bescheiden. Ich wünsche Dir da ein deutlich deutlicheres Erfolgsergebnis :-)

  371. ZITAT:
    “Gysi schreibt für die Bild über Merkel?

    Da ist es wieder mein wankendes Weltbild…….”

    Oder?
    Vor allem: Der Text ist als Hommage angelegt. Ich habe ihn aber bislang nicht gelesen.

  372. der bild fiel übrigens auf, dass Merkel den bild-button abgelehnt hat. im gegensatz zu gabriel.

    #itwasallmuttisidea

  373. ZITAT:
    “dutt!
    der ergänzungsspieler tickt dann ja auch wie der boris, kai und ich.
    siehe #117.”

    Boah – jetzt reichts bei mir noch nicht einmal zu einem lahmen CE. Jetzt bin ich endgültig reif für AH Idstein.

  374. ZITAT:
    “Boah – jetzt reichts bei mir noch nicht einmal zu einem lahmen CE. Jetzt bin ich endgültig reif für AH Idstein.”

    Cool. 18.30 Uhr. Ich freu mich auf Dich.

  375. ZITAT:
    “cracy: wieviele links grad zu bild und kais twitter-lautsprecher gepostet werden. voll zynisch und so.”

    Das Topic dominiert leider auch Facebook. Spannend wie Menschen, die Fußball eigentlich hassen, nun auf der “Bildnotwelcome-Welle” mitsurfen. I großes Like an dieser Stelle.

  376. macht idstein denn beim boykott mit? finde nix auf twitter :(

  377. Albert, kommst Du auch? Kicken mit der Murmel?

  378. ZITAT:
    “macht idstein denn beim boykott mit? finde nix auf twitter :(“

    Leider nein. Vertraglich gebunden. Sorry.

  379. ZITAT:
    “Albert, kommst Du auch? Kicken mit der Murmel?”

    Bei mir geht nichts mehr. Knie-Schaden. Ich würde mich aber einfliegen lassen, um euch Tipps zu geben, wie ihr euch verbessern könnt.

  380. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    der Kärber taugt doch nicht mal als Maskottchen.

  381. Man wirft ja dem FCSP ja immer gerne vor, ein Merchandise – Verein zu sein, dabei haben die gar keine Kontrolle darüber, die haben ihre kompletten Recht daran verkauft, als es ihnen so schlecht ging. Da verdient sich ein anderer dumm und dusselig an dem Zeugs.

  382. ZITAT:
    “Man wirft ja dem FCSP ja immer gerne vor, ein Merchandise – Verein zu sein, dabei haben die gar keine Kontrolle darüber, die haben ihre kompletten Recht daran verkauft, als es ihnen so schlecht ging. Da verdient sich ein anderer dumm und dusselig an dem Zeugs.”

    Ist das der wahre Grund, warum es so viele FSCP-Stores gibt?

  383. Es gibt ja die verschiedensten Probleme mit Fans im Stadion. Aber das hier ist mal was Neues.
    http://www.sport1.de/boulevard.....zu-waschen

  384. ZITAT:
    “Man wirft ja dem FCSP ja immer gerne vor, ein Merchandise – Verein zu sein, dabei haben die gar keine Kontrolle darüber, die haben ihre kompletten Recht daran verkauft, als es ihnen so schlecht ging. Da verdient sich ein anderer dumm und dusselig an dem Zeugs.”

    Müssen sich wenigstens keine Gedanken mehr machen, dass ihnen ihre Haltung zu Bild marketingtechnisch auf die Füsse fällt…

  385. ZITAT:
    “Es gibt ja die verschiedensten Probleme mit Fans im Stadion. Aber das hier ist mal was Neues.
    http://www.sport1.de/boulevard.....zu-waschen

    Im Vorstand von EF riechts ja mehr so mottenkugelig.

  386. Statt Irischer Frühling Hessischer Herbst ist wohl auch eine interessante Geruchsnote.

  387. ZITAT:
    “Breaking News
    Jérôme Valcke ist abgetaucht.”

    Im Genfer See?

  388. Interessante Randbemerkung im Kicker

    Rechte Hand des heutigen Klubbosses war damals Bernd Legien, mittlerweile Leiter der Scouting-Abteilung bei den Hessen. Die Folge: Samstag kommt die Eintracht mit Linse-Schützling Luc Castaignos. Der Torjäger kam im Sommer für vergleichsweise läppische 2,5 Millionen Euro aus den Niederlanden und ist ein typischer Transfer der Marke Beiersdorfer/Legien aus der Vergangenheit. Labbadia weiß um dessen Gefahr, betont aber auch: “Castaignos, Haris Seferovic und Alex Meier sind große Klasse, aber wir sollten nicht den Fehler machen, die Eintracht auf diese drei zu reduzieren.”

    http://www.kicker.de/news/fuss.....racht.html

  389. Geil. Veh stellt den Medienchef in den Senkel. Nicht er soll die Fragen stellen, sondern die Presse.

  390. ZITAT:
    “Man wirft ja dem FCSP ja immer gerne vor, ein Merchandise – Verein zu sein, dabei haben die gar keine Kontrolle darüber, die haben ihre kompletten Recht daran verkauft, als es ihnen so schlecht ging.”

    Interessant, danke für die Info, schusch. Für die Zyniker unter uns heißt das dann ja, dass jedes Produkt mit St. Paulilogo ein subtiler Stich in die Seele der Konsumkritiker ist, oder?

  391. ZITAT:
    “Geil. Veh stellt den Medienchef in den Senkel. Nicht er soll die Fragen stellen, sondern die Presse.”

    Endlich. Den EIndruck hatte man schon lange das er es albern findet.

  392. Das hätte er ihm auch vorher sagen können. Das ist auch typisch. Batsch, dass es auch ja alle mitbekommen.

  393. Das kam aus dem Bauch. Hat man gesehen.

  394. ZITAT:
    “Geil. Veh stellt den Medienchef in den Senkel. Nicht er soll die Fragen stellen, sondern die Presse.”

    Den Medienchef hab ich ja ohnehin ganz tief in mein Herz geschlossen.

  395. ZITAT:
    “Geil. Veh stellt den Medienchef in den Senkel. Nicht er soll die Fragen stellen, sondern die Presse.”

    Bei solchen kurzen Mitteilungen suche ich immer wieder mal nach etwas wie einem Like / +1 / sonstigen Zustimmungszeichen. Mmh. Vielleicht mit so etwas wie einem dieser iMoys…?
    Wie macht man das am Desktop? ‘Bin so Web 1.0.

  396. ZITAT:
    “Das hätte er ihm auch vorher sagen können. Das ist auch typisch. Batsch, dass es auch ja alle mitbekommen.”

    Das wurde einfach allerhöchste Zeit, dass der mal einen vor den Bug bekommt.

  397. Kann man die Szene irgendwo sehen?

  398. Was macht eigentlich die Ruth?

  399. ZITAT:
    “Kann man die Szene irgendwo sehen?”

    War live. Ich nehme aber an, die fällt der Schere zum Opfer.

  400. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Kann man die Szene irgendwo sehen?”

    War live. Ich nehme aber an, die fällt der Schere zum Opfer.”

    Schade, hoffe dann mal, dass die BILD das zumindest bringt.

  401. Das ist doch gar nicht der Forster.

  402. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Kann man die Szene irgendwo sehen?”

    War live. Ich nehme aber an, die fällt der Schere zum Opfer.”

    Nur weil der Watz nicht mehr für umme die PK mitfilmt und wir so dem restlichen Medienkartell ausgeliefert sind. Ich prangere das an!

  403. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Man wirft ja dem FCSP ja immer gerne vor, ein Merchandise – Verein zu sein, dabei haben die gar keine Kontrolle darüber, die haben ihre kompletten Recht daran verkauft, als es ihnen so schlecht ging.”

    Interessant, danke für die Info, schusch. Für die Zyniker unter uns heißt das dann ja, dass jedes Produkt mit St. Paulilogo ein subtiler Stich in die Seele der Konsumkritiker ist, oder?”

    die haben weder einst ihre “kompletten” rechte verkauft, noch ist der vertrag zwischen pauli und der upsolut merchandising gmbh & co. kg noch der gleich wie vor 10 jahren. derzeit 50/50. bis das bgh-urteil steht. die merch-vertriebsrechte liegen für fanshop und internet wieder bei paula.
    lest ihr keine zeitung? ;)

  404. …jetzt, wo die PKs mit Armin doch wieder sehenswert sind.

  405. ZITAT:
    “…jetzt, wo die PKs mit Armin doch wieder sehenswert sind.”

    Ernsthaft: Bis ich euch das Zeugs hochgeladen hätte ist das auf Eintracht-TV, RTL und hessensschau längst durchgenudelt. Das lohnt sich nicht.

  406. ZITAT:
    “Das kam aus dem Bauch. Hat man gesehen.”

    Da ist Platz für eine ansehnliche Ladung, zur Zeit .

  407. @Watz
    Kein Ding. Stell lieber Videos von der Murmel heute Abend ein. Das dürfte einen noch größeren Funfaktor haben.

  408. Ich schnalle ihm die GoPro um.

  409. ZITAT:
    “ZITAT:
    “…jetzt, wo die PKs mit Armin doch wieder sehenswert sind.”

    Ernsthaft: Bis ich euch das Zeugs hochgeladen hätte ist das auf Eintracht-TV, RTL und hessensschau längst durchgenudelt. Das lohnt sich nicht.”

    Das ist mir vollkommen klar, Stefan.

    Ich erinnerte mich nur mal wieder an einen der vielen netten Services von dir und dem Team um das Blog-G (und selbst wenn “Team” nur die Personen in der Umgebung gemeint wären die das mit tragen und auf sich nehmen).

  410. Wer Zeit hat, schaue sich Streich in der heutigen PK an. Er spricht 10 Minuten über Flüchtlinge. Nicht uninteresant. Eigentlich habe ich von keinem Trainer jemals solche Dinge gehört. Ich bin kein Streich-Fan, aber das ist gut – auch wenn die Untertitel fehlen. :-)

    Ab Minute: 25.05

    https://www.youtube.com/watch?.....MWE#t=1509

  411. Der Medienfuzzi muß sich wohl ein neues Betätigungsfeld suchen.

  412. Ich hatte bei der PK den Eindruck, dass Veh tatsächlich nicht wusste, um was es bei dieser Trikotgeschichte ging. Wäre es da nicht angebracht gewesen, ihn vorher auf Spur zu bringen? Es war doch klar, dass sich wenigstens eine (r) traut, danach zu fragen. Ich mag den Veh, aber da hat er keine gute Figur gemacht. Für mich sah es so aus, als hätte er nachgefragt, als die Mikros aus waren. Fraglich ist natürlich, ob er noch irgendwas an der traurigen Entscheidung der SGE ändern kann.

  413. ZITAT:
    “Ich schnalle ihm die GoPro um.”

    [OT] => für alle die ihre Kinder / Erziehungsverpflichteten / junge Umgebung (etc.) bespassen wollen: der Loki Lego Launcher (inkl. GoPro)

    Da bedauere ich es ein wenig nicht in irgendeiner Erzieherrolle zu sein.

  414. Im Gegensatz zu Bloglinie war ich immer ein wenig Streich-Fan. Auch wenn ich glaube, dass er in FFM nicht funktionieren würde.

  415. ZITAT:
    “Ich hatte bei der PK den Eindruck, dass Veh tatsächlich nicht wusste, um was es bei dieser Trikotgeschichte ging. Wäre es da nicht angebracht gewesen, ihn vorher auf Spur zu bringen? Es war doch klar, dass sich wenigstens eine (r) traut, danach zu fragen. Ich mag den Veh, aber da hat er keine gute Figur gemacht. Für mich sah es so aus, als hätte er nachgefragt, als die Mikros aus waren. Fraglich ist natürlich, ob er noch irgendwas an der traurigen Entscheidung der SGE ändern kann.”

    Veh hat damit nichts zu tun. Wenn man da jemanden fragt in der Runde, ist das der Medienchef. Der sollte vom Vorstand gebrieft sein.

  416. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich hatte bei der PK den Eindruck, dass Veh tatsächlich nicht wusste, um was es bei dieser Trikotgeschichte ging. Wäre es da nicht angebracht gewesen, ihn vorher auf Spur zu bringen? Es war doch klar, dass sich wenigstens eine (r) traut, danach zu fragen. Ich mag den Veh, aber da hat er keine gute Figur gemacht. Für mich sah es so aus, als hätte er nachgefragt, als die Mikros aus waren. Fraglich ist natürlich, ob er noch irgendwas an der traurigen Entscheidung der SGE ändern kann.”

    Veh hat damit nichts zu tun. Wenn man da jemanden fragt in der Runde, ist das der Medienchef. Der sollte vom Vorstand gebrieft sein.”

    dann hätte ja der antworten können. Und irgendwie hatte ich die – wahrscheinlich naive – Hoffnung, dass sich der Trainer schon auch für die Stimmung im Fanlager interessiert. Aber egal, die ganze Angelegenheit ist eben nicht schön.

  417. Volksfront von Judäa

    Ihr gebt der Bild und ihrem Twitterschmierfinken viel mehr Aufmerksamkeit als denen im ganzen, unsäglichen Leben gebührt.

  418. Also “in den Senkel stellen” hört sich meiner Meinung nach anders an. Trotzdessen wird es dem Armin von mal zu mal dümmer … ich bleibe gespannt, wie das weitergeht. War ja nicht sein erster Kommentar in diese Richtung.

    Für Morgen tippe ich 4:4 … der HSV im Juve-Modus

  419. ZITAT:
    “Das kam aus dem Bauch. Hat man gesehen.”

    Gottlob halten die, die es mitbekommen haben dicht. Bestimmt.

  420. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Das kam aus dem Bauch. Hat man gesehen.”

    Gottlob halten die, die es mitbekommen haben dicht. Bestimmt.”

    Ist NICHT der Schere zum Opfer gefallen, ab ca. 1:30

    http://tv.eintracht.de/de/sais.....1969-.html

  421. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Das kam aus dem Bauch. Hat man gesehen.”

    Gottlob halten die, die es mitbekommen haben dicht. Bestimmt.”

    Ist NICHT der Schere zum Opfer gefallen, ab ca. 1:30

    http://tv.eintracht.de/de/sais.....1969-.html

    Wow, sensationell! Mehr kann man eine Person nicht abwatschen. Great stuff!

  422. re Trikotaktion
    wenn man schon beschliesst es den `Großen´ nachmachen zu wollen, sprich die `Bild´-aktion lieber einfach mitzumachen um bei denen nicht anzuecken, und wenn man darüberhinaus auch nicht in der Lage ist zum Problemkomplex einen so schlauen Satz rauszuhauen wie Hannover wär es wahrlich weitaus cleverer gewesen nicht nur das Mitmachen der Großen zu kopieren sondern auch deren Kommunikationspolitik hierzu.
    Merke: wenn man nichts Schlaues zu sagen hat ist es oft besser einfach mal die Fresse zu halten.

    Gottseidank spielt die Eintracht nicht annähernd so schlecht Fussball wie Vorstand, Präsident und vor Allem der Medienchef Aussendarstellung betreibt.

  423. ZITAT:
    “Ihr gebt der Bild und ihrem Twitterschmierfinken viel mehr Aufmerksamkeit als denen im ganzen, unsäglichen Leben gebührt.”

    So ähnlich sehe ich das auch. Ohne die Aktion, die von Pauli ausging, verurteilen zu wollen: Durch die ganze Diskussion wird der BILD viel mehr Aufmerksamkeit zuteil, als sie in ihren kühnsten Träumen zu hoffen gewagt hat.

  424. Als ob die Bild noch Aufmerksamkeit benötigen würde. Sich dieser durchsichtigen Kampagne aber mal entgegenzustellen und zu kritisieren, was dahinter steckt scheint mir der richtige Weg zu sein. Chance vertan, leider.

  425. Spricht für den Kommunikationschef, das er das anscheinend nicht wirklich zur Kenntnis nimmt, dass Veh da von Anfang an irritiert drüber war. Das macht man so, dann macht man das so. Das ist professionell.

  426. Also ich hab’ die PK jetzt gesehen. Ich fand Armins Reaktion auf die Frage nach der Trikotgeschichte völlig okay. Ich finde nicht, dass er da schlecht ausgesehen hat.

  427. “Ist NICHT der Schere zum Opfer gefallen, ab ca. 1:30

    http://tv.eintracht.de/de/sais…..1969-.html”

    Like

  428. ZITAT:
    “Also ich hab’ die PK jetzt gesehen. Ich fand Armins Reaktion auf die Frage nach der Trikotgeschichte völlig okay. Ich finde nicht, dass er da schlecht ausgesehen hat.”

    Wollt gerad das Selbe schreiben…

  429. ZITAT:
    “Ich habe mal ein paar Zeilen zum Boykott bzw. Nicht-Boykott zusammengeschrieben
    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    Zehn Stunden später, aber besser spät als nie. FC Freiburg? Kenn ich nicht.

  430. ZITAT:
    ” Durch die ganze Diskussion wird der BILD viel mehr Aufmerksamkeit zuteil, als sie in ihren kühnsten Träumen zu hoffen gewagt hat.”

    Wenn es denn eine ergebnisoffene Diskussion zwischen Fans und Verein wäre und nicht nur ein einseitiges Lamentieren (man kommt sich ja bald vor wie beim Violinespielen vor einem Wasserbüffel) und wenn dies bei den meisten anderen Erstligavereinen augenscheinlich nicht ebenso vergeblich wäre, wenn also ein konzertiertes Handeln dieses Schauspiel hätte in seiner Breite verhindert werden können, wäre der Schaden für Bild enorm gewesen – da hätte auch der Spruch “auch schlechte Werbung ist Werbung” nichts mehr retten können.

    Da aber wohl die DFL im Vorfeld das Ganze so instinktlos durchgewunken hat, könnte ich mir vorstellen, dass man sich als einzelner Verein da schwer tut, den Vorreiter zu spielen…

    Und die paar mutigen Zweitligisten scheinen hierfür auch nicht ausgereicht zu haben.

  431. Der Journalistenverband sagt auch was dazu. Wieviel Bild-Redakteure da Mitglied sind, weiß ich allerdings nicht.

    http://www.djv.de/index.php?id.....b4cab5eb53

  432. DURCH ein konzertiertes Handeln…

    Die DFL scheint mir auch ein ehrloser Haufen zu sein, wenn sie so eine Aktion nicht selbst initiieren können sondern sie zugunsten einer PR-Aktion outsourcen.

    Da war der DFB damals besser mit seiner “mein Freund ist Ausländer” – Kampagne

  433. “Keine Macht den Doofen” war doch auch vom DFB?

  434. ZITAT:
    “”Keine Macht den Doofen” war doch auch vom DFB?”

    https://www.youtube.com/watch?.....hzdxin3TVo

  435. ZITAT:
    “”Keine Macht den Doofen” war doch auch vom DFB?”

    hat aber wohl nichts geholfen…

  436. ZITAT:
    “Ihr gebt der Bild und ihrem Twitterschmierfinken viel mehr Aufmerksamkeit als denen im ganzen, unsäglichen Leben gebührt.”

    Nein. Allein der gestrige FB-Post des Fanclubverbands hatte bis zum heutigen Mittag 26.000 Aufrufe. Die kamen zu uns und wollten wissen, was wir dazu zu sagen haben, die sind nicht zur Bild gegangen. Es gibt auch eine andere Öffentlichkeit, nicht nur diese da.

  437. Die jemals einzige öffentlich-pädagogische Werbekampagne, die gut gemacht, pfiffig und sinnvoll war, mich folglich voll überzeugte und zu einem besseren Menschen machte, war “Zu viel Salz”. Da waren noch echte Könner am Werk!

  438. Breaking News, gerade aus Facebook: Die Amigos touren durch Holland! 30.09. in Doetinchem. Uitverkoocht! Was wenige wissen: Ich hatte mal eine Mathelehrerin, die hieß genau so wie der Ort. Irre Welt!

  439. Kaum aus den Pyrenäen zurück, gibt’s hier wieder Interessantes und Kluges zu lesen.
    Okay – Wer sich nicht für die Pyrenäen interessiert und wem das Rennrad am Arsch vorbei geht, bitte überspringen.
    Neun Tage Rennradurlaub in den Pyreos. Acht Tage fahrbar. Viele Cols niedergemacht, darunter Tourmalet, Hautacam, Luz Ardiden…. Der Tourmalet ging eigentlich ganz gut, aber die letzten drei km der absolute Hammer. In aufsteigender Reihenfolge. Immer zweistellige Steigungswerte, beim letzten km hatte ich kurz 17% auf dem Tacho, dann 16, 15. Oben erwartet einen dann ein Fotograf, der es sich zum Geschäftsmodell gemacht hat, erschöpfte Radler abzulichten und die Fotos über dieses Internet zu verkaufen. (Die ersten Beiden). Auf dem Gipfel des Tourmalet habe ich sogar dran gedacht, dass ich dort an Euch denken wollte. Oben standen rd. 40 km auf dem Tacho, dann ging’s uff de annern Seit runner und im großen Bogen über Lourdes zurück ins Hotel (in Argelès-Gazost). Am Ende waren’s dann über 100 km, da waren mein Kumpel und ich doch schön fertig. Aber nach ein paar Leffes ging’s dann wieder. In Lourdes wollte ich ja für Euch beten, habe das dann aber der jüngeren Schwester in Bild 4 überlassen. Ein schöner Col ‘hors categorie’ ist auch der Luz Ardiden, gerne auch von der Tour frequentiert (Nr.5). Die Pyrenäen sind unglaublich grün, die Berge sehr steil, die Täler eng und viel reißendes Wildwasser. Kühe, Schafe, Schweine, Hühner, alles draußen, keine Massentierhaltung. Ich kenne keine Landschaft, die sich annähernd mit den Pyrenäen vergleichen ließe.

    So, damit isses jetzt gut mit den Pyreos..

    Eintracht!!

    http://www.directupload.net/fi.....lm_pdf.htm

  440. Respekt Egon.Tolle Leistung.

  441. OT:

    Da kann ja der Heinz beruhigt in die Zukunft schauen…

    http://www.spiegel.de/politik/.....53679.html

  442. Wenn die Jungs am Wochenende auch so einen Knochenjob machen, dann ist mir nicht bange…!

  443. ZITAT:
    “OT:

    Da kann ja der Heinz beruhigt in die Zukunft schauen…

    http://www.spiegel.de/politik/.....53679.html

    Warum sagst du das mir ?

  444. ZITAT:
    “ZITAT:
    “OT:

    Da kann ja der Heinz beruhigt in die Zukunft schauen…

    http://www.spiegel.de/politik/.....53679.html

    Warum sagst du das mir ?”

    Ironie.

    Und weil sich die hierdurch zu erwartenden verstärkten Flüchtlingsströme wohl kaum Richtung Moskau bewegen werden.

  445. Kudos, Egon. Wahnsinnsleistung.

    Habe heute hier übrigens einen Manager eines lokalen Zementunternehmens namen “Heri” getroffen. No shit.

  446. ZITAT:
    “OT:

    Da kann ja der Heinz beruhigt in die Zukunft schauen…

    http://www.spiegel.de/politik/.....53679.html

    Der Kerl in der Mitte auf dem Foto sieht aus wie Uwe Bein, nein?

  447. @458
    Ach die Pyrenäen, wunderschön direkt unterschrieben, die körperliche Schinderei respekt! Wir mussten nach dem Urlaub die Bremsen machen lassen.

  448. Klasse #458! Vielen Dank und herzlich willkommen zurück Egon Loy.

  449. Ich bestätigte wahres Fantum und Danke für Bilder und Eindrücke. Fand ich spitzenklasse!

  450. Meine natürlich Egon-SuperSGEfan-Loy

  451. Hi Egon, sportliche Grüße, so ein Sporturlaubstext sagt (also mir, der ich selber noch nie dort war) ja nicht so viel, aber die Fotos sind sehr beeindruckend, bist ja ein echt harter Hund du oller Angeber ;), Respekt und Kompliment!

  452. “Wir mussten nach dem Urlaub die Bremsen machen lassen.”

    Ich damals bei der Ente auch.

    Und der Egon wahrscheinlich auch, von den rasanten Abfahrten :-)

  453. Egon scheint mir besser über die Pyrenäen zu kommen als John Degenkolb bei der Vuelta.

    RESPEKT!

  454. Mittlerweile die halbe zweite Liga aber noch kein Erstligist.

  455. @Egon. Tolle Sache und die Pyrenäen sind wirklich schön. Beim nächsten Mal mach ich die aber zu Fuß.

  456. Während die Eintracht und der FSV gemeinsam auf Vogel-Strauß machen, rettet 1860 die Ehre Münchens.

    Damit acht 2-Liga-Vereine raus aus der Diekmann-Show.

  457. ZITAT:
    “Während die Eintracht und der FSV gemeinsam auf Vogel-Strauß machen, rettet 1860 die Ehre Münchens.

    Damit acht 2-Liga-Vereine raus aus der Diekmann-Show.”

    1860, bekannt aus Funk & Fernsehen für sein geellschaftliches Engagement. Gelächter.

  458. Oh, vielen Dank für Eure netten Kommentare. Freut mich wirklich.
    Solange der rock’n roll weitergeht, spielt das Alter keine Rolle.

  459. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Während die Eintracht und der FSV gemeinsam auf Vogel-Strauß machen, rettet 1860 die Ehre Münchens.

    Damit acht 2-Liga-Vereine raus aus der Diekmann-Show.”

    1860, bekannt aus Funk & Fernsehen für sein geellschaftliches Engagement. Gelächter.”

    Um so bemerkenswerter.

  460. Es ist nie zu spät mal Kante zu zeigen, Albert.

  461. Die ganze Liga sollte den Trauerflor wegen dem Dettmar tragen.
    R I P

  462. ZITAT:
    “Respekt Egon.Tolle Leistung.”

    Dem schließe ich mich an.

  463. ZITAT:
    “Es ist nie zu spät mal Kante zu zeigen, Albert.”

    Absolut richtig. Gerade gibt es aber auch Trittbrettfahrer, die für Flüchtlinge wenig machen, sich aber gegen BILD sehr engagiert zeigen. Darauf will ich hinaus.

  464. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    da fahr ich net mal mitm Auto hoch, wo der olle Egon hochstrampelt. Respekt.

  465. Albert, wir sind nicht in Polen.

    Alle, die sich “gegen” Bild positioniert haben, ob es jetzt diese Vereine oder die Fanszenen sind, haben betont, dass sie die Flüchtlingsfrage sehr ernst nehmen und lieber vor Ort helfen, dort wo Hilfe auch ankommt.

    Der MSV will mit Refugees Welcome auf dem Trikot spielen. Das ist ja dann fast wie beim Wiener Sportklub.

    Übrigens macht die Eintracht auch einiges vor Ort, hängts aber nicht an die große Glocke. Sollte man bei der ganzen Aufregung nicht vergessen.

  466. “Einer Zeitung, die das ganze Jahr gegen Fans, Flüchtlinge oder sonstige unliebsame Personengruppen hetzt, bei der eigenen Imagekampagne behilflich zu sein, kann weder im Interesse der Liga noch im Interesse unseres Vereins sein.” Fanrat 1860

    http://www.tz.de/sport/1860-mu.....36470.html

    Hetzt die BILD das ganze Jahr? Ist das so, schusch? Für das Thema Griechenland stimmt das. Und doch wäre es sinnvoll, sich mal genauer anzuschauen, welchen Weg die Springer-Presse nach der Lügenrpesse-Kampagne von Pegida (größtenteils) eingeschlagen hat. Oder nicht? Anyway, ich brauche das Bild-Logo auch nicht…

  467. Fortuna überklebt das Bild-Logo.

    Damit ist’s jetzt wirklich die halbe 2. Liga.

  468. Die BILD spaltet, sät Unfrieden und erzeugt Gräben, immer wieder.
    Es liegt im Charakter dieser Zeitung, quasi in der DNA.
    Und doch wird sie bald, auch hier, wieder verlinkt. Weil es notwendig erscheint, oder passend oder warum auch immer.

  469. Ich warte auf die Positionierung von Ratbull….

  470. ZITAT:
    “”Hetzt die BILD das ganze Jahr? Ist das so, schusch? “

    Hetzen vielleicht nicht und auch nicht täglich gegen alle. Das geht eher so reihum. die haben sich schon einen Ruf erarbeitet.

    Hätte sich der Testosteron-Bolzen Diekmann ein zwei Tweets erspart, wäre das aber alles kein großes Thema, würden wir hier jetzt über Zambrano reden.

  471. Der Armin aus dem Bauch?!? Hat das Indernetz mir für umme presentiert:
    http://tv.eintracht.de/de/sais.....1969-.html

  472. ä, ä, ä, mein Gott ich hol mir mal besser ein Krombacher aus dem Keller.

  473. ZITAT:
    “Der Armin aus dem Bauch?!? Hat das Indernetz mir für umme presentiert:
    http://tv.eintracht.de/de/sais.....1969-.html

    Der Armin wird mir immer symphatischer, seine Aussage gegenüber seinem !!! Presse Futzi ist einfach gut…..
    Eigentlich gehört der jetzt fortgejacht…. ( der Presseschnösel) was macht eigentlich die hübsche Ruth?

  474. @ 494

    mea culpa!!! nach Feierabend erst lesen, dann schreiben mega Dutt… Ruth fehlt trotzdem…………..

  475. Isaradler unterwegs

    Licherkette

  476. Wo ist denn morgen Sammelglotzen ? `Ich würde euch gerne anschreien und euch mitteilen das ihr völlig ignorante und blinde Vollidioten seid.

  477. ZITAT:
    “Wo ist denn morgen Sammelglotzen ? `Ich würde euch gerne anschreien und euch mitteilen das ihr völlig ignorante und blinde Vollidioten seid.”

    Da hätte ich Lust zu kommen!

  478. Ja Albert, das wäre sehr vergnüglich. Grasovska geht auf mich.:-)

  479. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    leider verhindert, sonst gerne, Heinz. Ich steh drauf, von dir angebrüllt zu werden.

  480. Knollewerfer gg. Hoppelheim. Ist das ein Derby oder nur ein ärgerlicher Freitag-Zeitvertreib?

  481. Läuft für die Bonbonwerfer.

  482. So kann’s weitergehen.

  483. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    gibts net irgendwo Synchronschwimmen? Oder Rennrodeln Herren Doppelsitzer?

  484. ZITAT:
    “Wo ist denn morgen Sammelglotzen ? `Ich würde euch gerne anschreien und euch mitteilen das ihr völlig ignorante und blinde Vollidioten seid.”

    Sag an. Wäre dabei.

  485. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    passt. Abpfeifen.

  486. Okay, bevor ihr jetzt wirklich erste Liga schauen müsst:

    http://www.iol.co.za/news/worl.....flBsRHtmko

  487. ZITAT:
    “AL?”

    Ok

  488. Ich bring Ohropax mit.

  489. ZITAT:
    “Während die Eintracht und der FSV gemeinsam auf Vogel-Strauß machen, rettet 1860 die Ehre Münchens.

    Damit acht 2-Liga-Vereine raus aus der Diekmann-Show.”

    Korrektur: 1860 wählt einen “Mittelweg”:

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....53574.html
    Zitat:
    “1860 München wählt einen eigenen Weg und läuft mit dem Logo auf, klebt aber die dazugehörige Bild-Werbung ab. “

    Ob der Lionti einen schwarzen Filzstift hat?

  490. ZITAT:
    “Ich bring Ohropax mit.”

    Ich rate zum Nundschutz

  491. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Respekt Egon.Tolle Leistung.”

    Dem schließe ich mich an.”

    Ich mich auch und ich hatte ja die Ehre Egon kennenlernen zu dürfen. Eine Figur an der sich der Watz gerne ein Beispiel nehmen darf. Ich persönlich bin ja mehr der Motor-Typ aber gleichwohl meinen Respekt an Egon.

  492. Ich rate zum Nundschutz”

    He he he, hier wird das M auch eher links gesehen. Wünsch euch viel Spaß!

  493. Als wäre das Spaß.

  494. daniel zlataniert

    Pyro im Gästeblock. Süß.

  495. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Gisdol. Zorniger. Favre. Schneckenrennen um die erste Trainerentlassung.

  496. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Respekt Egon.Tolle Leistung.”

    Dem schließe ich mich an.”

    “Ich mich auch und ich hatte ja die Ehre Egon kennenlernen zu dürfen. Eine Figur an der sich der Watz gerne ein Beispiel nehmen darf. Ich persönlich bin ja mehr der Motor-Typ aber gleichwohl meinen Respekt an Egon.”

    Dann halt als Abstauber: Ich schließe mich ebenfalls an ‘chapeau’, und schön dass Du heil und gesund wieder da bist. Gerne bis bald mal wieder.

  497. Super Hoffe.
    Auch wenns Mainz war.
    Pirmin?
    Egal.

  498. Stichwort Pirmin: Hat der Gisdol dem das Freistoß-Schiessen-Können aberzogen oder was soll diese Ballkullerei? Freistoß aus 20m als Klickerbällchen, weia.

  499. Die Mainzer liegen klar vor uns in der Tabelle. Da wird wohl viel richtig gemacht.

  500. Ganz tolle Sache Egon. Ich erstarre in Ehrfurcht ob dieser Leistung. Danke für die Bilder.

  501. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    der Egon fährt bestimmt mitm Auto den Berg hoch und setzt sich nur fürs Photo aufs Rad.

  502. ZITAT:
    “Ganz tolle Sache Egon. Ich erstarre in Ehrfurcht ob dieser Leistung. Danke für die Bilder.”

    Kann mich als ehemaliger Rennradler nur anschließen. Ist das ein S-Works?

  503. Egon,
    ich als Hobby-Ästhet muss neidlos anerkennen: Du siehst fantastisch aus in dem schwarz-weiß-roten Outfit. Und der Adler auf der Brust toppt alles.

  504. Malli, 22 Kicker Classic Punkte, fängt ja gut an.

  505. @Boccia (524): Jaja, Und die Erde ist ne Scheibe, Schweine können fliegen und Fahnen kann man sowohl von oben nach unten als auch von unten nach oben aufhängen, gelle?

  506. Apfelweinfest 2015 im Hessenfernsehen.

  507. ZITAT:
    “OT:

    Da kann ja der Heinz beruhigt in die Zukunft schauen…

    http://www.spiegel.de/politik/.....53679.html

    Ich möchte zu dem Thema nur ganz kurz un drein subjektiv anmerken, dass die Aramäer ihre wohl einzige Schangse für ein halbwegs brauchbares Leben in Syrien unter Assad sehen. Mir bekannte syrische Christen sind zumindest der Meinung.

    Das gebe ich hier einfach mal so wieder.

    Zu M1 gg Hopp:
    Das Ergebnis brachte mir drei Punkte bei Kicktipp. Kein Genussgewinn, aber immerhin hole ich auf.

  508. un drein = und rein

  509. ZITAT:
    “Apfelweinfest 2015 im Hessenfernsehen.”

    Wenn irgendwo Apfelwein drauf steht, schaue ich mir doch tatsächlich den größten Mist an.

  510. IIhhh – wieso nur find ich den Heidel immer so eklig in seiner hemdsärmeligen, kumpelhaft provinziell-schlitzohrigen Biederkeit, das kann doch nicht nur Neid sein, oder? Oder am End doch??
    Ich geh mal in mich…

    P.S.: AUSWÄRTSSIEG Morgen!!!
    P.P.S: Werde zur Beschimpfung durch Heinz morgen auch vor Ort sein.

  511. Hemdsärmelige, kumpelhaft provinziell schlitzohrige Biederkeit. Geil.
    AUSWÄRTSSIEG!!!

  512. ZITAT:
    “Gisdol. Zorniger. Favre. Schneckenrennen um die erste Trainerentlassung.”

    Frontzeck nicht zu vergessen.

  513. AUSWÄRTSSIEG!!!

  514. Matchday!

  515. Ich seh gerade die M1er. Das Logo sieht man doch kaum. Hätte Pauli nicht so ein Wind gemacht, hätte das doch keiner mitbekommen. Trotzdem traurig das die Liga nichts eigenes auf die Beine gestellt hat.

  516. Nicht Pauli hat den Wind gemacht. Diekmann war es.

  517. Gut dann bitte ohne Logo. Die Gelfrisur geht gar nicht.