Gastbeitrag Die Macht der Sympathie

Symbolfoto Kinder.

Symbolfoto Kinder.


Mir geht es sogar bei bei Spielkameraden meines 11-jährigen Sohnes so. Da kommt ein grinsendes unbefangenes Kind um die Ecke gebogen und ich schäme mich fast gegen meinen unweigerlichen Impulses: Igitt, unsympathisch. Ich kann das an nichts fest machen. Das passiert innerhalb von Sekundenbruchteilen und ich habe diesen jungen Menschen schlichtweg unterm Absatz, ohne dass sich das Ziel meines Grolls auch nur im Ansatz irgend etwas hat zu Schulden kommen lassen.

Wenn sich dann dieser Eindruck später am Tage bestätigt – Kinder dieses Schlages fallen mir dann gerne durch Besserwisserei und Altklugheit auf – versuche ich wirklich in mich zu gehen, um zu ergründen, ob ich nicht genau diesen Eindruck haben möchte. Haben möchte, um mein zuvor instinktiv getroffenes Vorurteil bestätigt zu wissen. Was weiß ich. Jedenfalls neige ich dazu, diese Kinder besonders streng und im Endeffekt ungerecht zu behandeln. Systematisch? Das ist selbstverständlich grundfalsch, es gelingt mir jedoch nicht diesen Impuls zu unterdrücken.
Mir tun diese Kinder tatsächlich aufrichtig leid. Entweder stelle ich sie kurz angebunden in den Senkel oder begegne ihnen mir aufgesetzter Freundlichkeit. Jetzt haben aber auch diese Kinder einen Instinkt; sie registrieren sowohl meine Antipathie als auch meine aufgesetzten Korrekturbuchungen und reagiert wie? Mit besonders nervenden Besserwissereien. Traurig.

Noch trauriger wird es aber, wenn diese Kinder erwachsen werden. Sie haben Nachteile im Leben oder anders ausgedrückt: Sie werden benachteiligt. Keiner hat so richtig gerne etwas mit ihnen zu tun.

Ganz sicher wird alles mögliche unternommen, um unseren Schiedsrichter eine von Sympathien, Antipathien und allen anderen nicht relevanten Begleitumständen losgelöste Leitung eines Fußballspieles zu ermöglichen. So gerne ich bei ungerechten Niederlagen auf die Säcke schimpfe, so ehrlich muss ich in einem wachen Augenblick auch gestehen, dass sie unter dem Strich ordentliche Leistungen abliefern.
Aber kann ein Schiedsrichter, der ja die prominenten Akteure im und auf dem Spielfeld ganz sicher recht gut kennt, kann ein Schiedsrichter seine Vorurteile gänzlich ausblenden? Kann er sie auch dann noch ausblenden, wenn einige Personen diese seine Vorurteile durch seltsames Verhalten zum Beispiel am Spielfeldrand oder bei Pressekonferenzen erklecklich bestätigen? Ist es bei den vielen hauchdünnen Entscheidungen während eines Spiels tatsächlich möglich, eben nicht etwas in die eine oder andere Richtung zu gewichten? Regiert am End’ die Systematik des menschlichen Instinkts?

Gestern war ein guter Pokalabend.

Schlagworte: ,

298 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Morsche.
    War gestern hin- und hergerissen zwischen angeborener und später erworbener Abneigung. Da stand’s am Ende 0:0 und ich war froh, auf diesen Zwiespalt nicht 90 Minuten verschwendet zu haben.
    Das Bier war angenehm kühl.

  2. Ergänzungsspieler eine herrliche Einleitung in Deinen Beitrag….

  3. Weil so ein paar angebliche Traditions-Bewahrer sich hier gestern zum OFC-Fan aufgeschwungen haben, einen kurzen Kommentar: Diese ganzen Plastikclubs kann man nicht beleidigen, die kann man schlicht ignorieren. Den OFC aber, diesen Traditionsverein, den kann man abgrundtief verabscheuen und mit jahrerlange Dauer so richtig die Pest an den Arsch wünschen. Warum? Weil se eben Tradition haben!

    So und jetzt pinkelt euch weiter zu, dass Wolfsburg (oder die Radkappen, wie man hier spöttisch sagt) ein bißchen Pokalgeld verdienen, das sie nicht brauchen. Das ist mir egal, da nicht zu ändern.

    Dass aber die Kickers schön in ihrer 3. Liga abkacken und kein Pokalhalbfinale spielen, das freut mich so. Alleine schon aus Tradition.

    Btw: Klasse Eingangsbeitrag – achso, der war schon wieder vom Ergänzungsspieler;))

  4. von VW zum Rasenball ist für den Kleingeist bloss ein kleiner Schritt. Los, geh ihn, mach dich auf.

  5. @3

    +1. Jawoll ja. Alles gesagt, was zu sagen ist.

    Übrigens auch zum Eingangsbeitrag!

  6. Ein guter Pokalabend, und ein sehr schöner Gastbeitrag. Obwohl die Entscheidungen von Aytekin tatsächlich korrekt waren, bleibt natürlich die zentrale Frage im Raum, ob ein Schiedsrichter seine Vorurteile gänzlich ausblenden kann, und natürlich kann er dies nicht. Niemand ist in der Lage, Sympathie oder Antipathie aus seinen Entscheidungsfindungen gewissermaßen “herauszurechnen”, und so hab ich das Rumgetuchel und dessen angemessene Ahndung mit diebischer Schadenfreude genossen.

  7. Hat denn Tuchel gestern getuchelt?

  8. @Napoli

    Bei mir hat sich das Bild hinsichtlich unserer Nachbarn im Osten etwas geändert.

    Während ich früher natürlich in jedem Derby nicht nur auf einen Sieg unserer Adler sondern möglichst auch noch auf einen klaren und sehr deutlichen Sieg gehofft habe – damit in den nächsten Wochen erstmal Ruhe herrscht an der Heimatfront (und die Oxxen die F… halten) – fehlt mir jetzt so ein wenig die Angriffsfläche.

    Einen hochverschuldeten Drittligisten der dort gegen den Abstieg kämpft und vielleicht den Gang vors Insolvenzgericht antreten muss, nimmt man halt nicht mehr so wirklich ernst.

    Ich habe sogar langsam Sorge, ob es überhaupt nochmal zu einem Pflichtspiel-Derby der beiden Vereine kommt.

    Gestern habe ich den Oxxen die Daumen gedrückt.

    Allerdings aus purem Eigennutz.

    Der Verein muss bestehen bleiben, damit auch die Tradition dieses wahren Derbys (und alles andere, wie das Südwest-Derby gegen Lautern oder gegen Mainz) sind für mich offengesagt keine Derbys) weiter gepflegt werden kann.

  9. Wenn man so ein armes fröhliches Kind von vorneherein unsympathisch findet und es zu befürchten ist, dass man es deswegen auch ungerecht behandelt, dann ist das natürlich bedauerlich; merkt man solche Verhaltensweisen an sich, ist es sicherlich gut, dagegen zu steuern. Und Schiedsrichter, gute Schiedsrichter, werden dies wohl auch machen, so wie Lehrer, gute Lehrer, wohl auch bemerken, dass auch sie von ihrer Subjektivität in der Beurteilung beeinflusst werden können, und sich selbst in diesen Fällen besonders beobachten.

    Als Fußballfan hat man es aber einfacher. Da muss Tuchel als Projektionsfläche aller Antipathien herhalten, und man kann Mainz oder Offenbach seine ganze Abneigung spüren lassen. Das ist nicht fair, das ist nicht familienfreundlich, das widerspricht vermutlich sogar dem Sportsgeist von Fairness, und das findet der DFB bestimmt ganz bedauerlich.

    Pech gehabt.

    Ich bekenne mich zu meiner Schadenfreude über das Ausscheiden von Mainz und Tuchel, ausgerechnet durch einen Elfmeter, ausgerechnet wegen des Ausgleichstreffers in der Nachspielzeit.

  10. ich hätte schwören können, dass es am end daraus hinaus läuft, dass diese benachteiligten jungs dann schiedsrichter werden :-)

  11. ZITAT:

    ” Hat denn Tuchel gestern getuchelt? “

    Wie kommen die Herrschaft auf Tuchel?

    Davon abgesehen, hat Tuchel das Tucheln wohl instinktsicher seinen Spielern überlassen.

  12. Morsche

    Die waren tapfer, die Offenbacher.

  13. Ist der werte Watz wieder auf den Beinen,oder wird noch rumgegrippelt?

  14. ZITAT:

    ” Hat denn Tuchel gestern getuchelt? “

    Nicht dass ich es gestern mitbekommen habe, aber mit seiner PK hat er sich sicherlich ein Denkmal gesetzt und seine Anwartschaft auf das goldene Taschentuch bekräftigt, auch wenn er vor dem Spiel noch mal ein wenig zurückruderte.

  15. Kunibert – yo, es ärgert mich, wenn ich diese Kinder ungerecht behandele und ich versuche gegenzusteuern. Aber das ist dann eben nicht echt und ich befürchte, die spüren das.

    Bei mindestens einem Beispiel habe ich dann die äußerst seltsamen Eltern kennengelernt. Und schon schließt sich der Kreis.

  16. Wunderbarer Eingangsbeitrag! Hossa! :-)

  17. ZITAT:
    ” Ist der werte Watz wieder auf den Beinen,oder wird noch rumgegrippelt? “

    Ich werde, wenn nichts dramatisches passiert, zum ersten mal seit mindestens 10 Jahren ein Spiel wegen Krankheit verpassen.

  18. ZITAT:

    ” ich hätte schwören können, dass es am end daraus hinaus läuft, dass diese benachteiligten jungs dann schiedsrichter werden :-) “

    Das oder sie kaufen sich mit 14 einen Polyesteranzug, gehen in die Junge Union und zahlen uns ALLES später zurück.

  19. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Hat denn Tuchel gestern getuchelt? “

    Wie kommen die Herrschaft auf Tuchel?”

    Ich lese keine Eingangsbeiträge

  20. ZITAT:

    ” Hat denn Tuchel gestern getuchelt? “

    Ganz leicht, wobei für seine Verhältnisse eigtl gar nicht. Zumindest bei Sky hat er den Elfmeter unter “kann man geben” und den Platzverweis unter “haben wir uns selbst geschwächt” eingeordnet.

    Tolles Bild übrigens nach dem Spiel wie Streich zu dem auf dem Boden sitzenden Zabavnik (Elfmeterverursacher) hingeht und ihn tröstet.

    Achja und der “Überflieger” Tuchel hat anfangs mal schön unser Spiel als Blaupause genutzt: Mainz das erste Mal in dieser Saison im 4-4-2 mit Raute. Erinnert mich an irgendwas. Nur dass die eben die schnellen Tore gemacht haben, die ihnen Gott sei Dank, trotzdem nichts gebracht haben….

  21. @Ergänzungsspieler

    Für deine unweigerlichen Impulse hinsichtlich mancher Kinder gibt es eine Erklärung:

    http://youtu.be/_CN8mvBTi_I

    Du bist nicht der Einzige.

  22. ZITAT:

    ” Ich war für Mainz. “

    Schwimm´ rüber.

  23. In eine Welt in der die Ergänzungspieler das große Wort führen, werde ich keine Kinder mehr setzen.

    Hat Jung schon unterschrieben?

  24. Besteht am End die Möglichkeit, dass wie die Rivalität gegen OF als Teil unserer emsig gehegten Tradition begreifen? Wenn dann dieses notwendige Element unserer Tradition ernsthaft in seiner Existenz bedroht schein, kommt es schlichtweg zu Verwirrung in der Gemeinde.

    Siehe auch: Don Camillo und Peppone.

  25. Vereine wie Hoffenheim oder Wolfsburg sind entbehrlich – der Verein mit dem man sich seit ca. 70 Jahren am liebsten duelliert, jedoch nicht

  26. ZITAT:

    ” Weil so ein paar angebliche Traditions-Bewahrer sich hier gestern zum OFC-Fan aufgeschwungen haben, einen kurzen Kommentar: Diese ganzen Plastikclubs kann man nicht beleidigen, die kann man schlicht ignorieren. Den OFC aber, diesen Traditionsverein, den kann man abgrundtief verabscheuen und mit jahrerlange Dauer so richtig die Pest an den Arsch wünschen. Warum? Weil se eben Tradition haben!

    So und jetzt pinkelt euch weiter zu, dass Wolfsburg (oder die Radkappen, wie man hier spöttisch sagt) ein bißchen Pokalgeld verdienen, das sie nicht brauchen. Das ist mir egal, da nicht zu ändern.

    Dass aber die Kickers schön in ihrer 3. Liga abkacken und kein Pokalhalbfinale spielen, das freut mich so. Alleine schon aus Tradition.

    Btw: Klasse Eingangsbeitrag – achso, der war schon wieder vom Ergänzungsspieler;)) “

    +1

  27. ZITAT:

    ” In eine Welt in der die Ergänzungspieler das große Wort führen, werde ich keine Kinder mehr setzen. … “

    Hast du es schon mal mit Viagra versucht? ;-)

  28. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ich hätte schwören können, dass es am end daraus hinaus läuft, dass diese benachteiligten jungs dann schiedsrichter werden :-) “

    Das oder sie kaufen sich mit 14 einen Polyesteranzug, gehen in die Junge Union und zahlen uns ALLES später zurück. “

    Oder sie werden Topmanager. Ich denke mir immer, wenn ich mich über selbige aufrege, dass wir sie auf dem Raucherhof nicht andauernd in die Hecke hätten schubsen sollen….

  29. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich war für Mainz. “

    Schwimm´ rüber. “

    Und geh’ dabei unter.

  30. “In eine Welt in der die Ergänzungspieler das große Wort führen, werde ich keine Kinder mehr setzen.”

    Pflanz Du mal lieber Bäume.

  31. À propos: geiler Eingangsbeitrag. Auch an prominenter Stelle schon erkannt:

    http://www.google.de/url?sa=t&.....5579,d.bGE

  32. “Oder sie werden Topmanager. Ich denke mir immer, wenn ich mich über selbige aufrege, dass wir sie auf dem Raucherhof nicht andauernd in die Hecke hätten schubsen sollen….”

    Genau so läufts Business. Erstaunlich, dass die Rieten auf sämtlichen Schulhöfen absolut identisch sind. Inklusive Hecken.

  33. ZITAT:

    ” Tolles Bild übrigens nach dem Spiel wie Streich zu dem auf dem Boden sitzenden Zabavnik (Elfmeterverursacher) hingeht und ihn tröstet. “

    Ist mir auch aufgefallen. Durch seine Interviews im Rahmen unseres letzten Spiels und durch diese Szene hat er bei mir echt Pluspunkte gesammelt.

  34. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ich hätte schwören können, dass es am end daraus hinaus läuft, dass diese benachteiligten jungs dann schiedsrichter werden :-) “

    Das oder sie kaufen sich mit 14 einen Polyesteranzug, gehen in die Junge Union und zahlen uns ALLES später zurück. “

    Oder sie werden Topmanager. Ich denke mir immer, wenn ich mich über selbige aufrege, dass wir sie auf dem Raucherhof nicht andauernd in die Hecke hätten schubsen sollen…. “

    Und gerade wollte ich schreiben, dass mich der Beitrag an einen Topmanager erinnert. Lange Einleitung, Drumherum ein Schleifchen, um am Ende auf den Punkt zu kommen:” Wir müssen sie alle entlassen!”

    :^°

    Die Schiedsrichter, die ich kenne, sind alle ziemlich normal. Die haben es aber auch alle nur bis in die Kreisliga geschafft……

  35. @32

    Ein Dutt. Siehe #22.

  36. Ich war für Offenbach und gegen Wolfsburg, weil ich es Wolfsburg wie Stuttgart einfach nicht gönne, eine ansonsten trotz Megatrilliarden investieren Geldern verkackte Saison durch den glücklichen EInzug ins Pokalfinale und somit – sofern es gegen die Bayern oder Dortmund geht – den Einzug ins internationale Geschäft zu retten, während wir uns von Spieltag zu Spieltag den Arsch abzittern müssen, um nicht doch noch aus den EL-Rängen zu fliegen.

  37. […] Blog-G stellt sich in diesem Zuge die Frage, ob Schiedsrichter völlig vorurteilsfrei Entscheidungen treffen und konstatiert, dass die Unparteiischen im Großen und Ganzen immer einen guten Job machen. Aber kann ein Schiedsrichter, der ja die prominenten Akteure im und auf dem Spielfeld ganz sicher recht gut kennt, kann ein Schiedsrichter seine Vorurteile gänzlich ausblenden? Kann er sie auch dann noch ausblenden, wenn einige Personen diese seine Vorurteile durch seltsames Verhalten zum Beispiel am Spielfeldrand oder bei Pressekonferenzen erklecklich bestätigen? […]

  38. ZITAT:

    “Siehe auch: Don Camillo und Peppone. “

    Sehr schön.

    Abgesehen von den peinlichen Aussetzern des Tuchels nötigt das schon Respekt ab, was die 05er mit ihren Mittel auf die Beine stellen. Jetzt haben sie wieder irgendwo einen prima Dänenstürmer ausgegraben und ihren mittelguten charakterproblematischen 6er teuer verkauft.

    Und immer gute Laune, haben sie! Die hätten den Pokal verdient gehabt.

  39. Muhahaha – die Murmel in der Focus-Blogschau. :)

    Fakten, Fakten, Fakten!

  40. Jetzt bin ich im Pokal für Freiburg.

  41. ZITAT:
    ” Muhahaha – die Murmel in der Focus-Blogschau. :)

    Fakten, Fakten, Fakten! “

    Fokus. Mit k.

  42. ZITAT:

    ” @32

    Ein Dutt. Siehe #22. “

    Ich dachte, wenn es so spät kommt, ist es ein CE??? ;-)

  43. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Muhahaha – die Murmel in der Focus-Blogschau. :)

    Fakten, Fakten, Fakten! “

    Fokus. Mit k. “

    Oh. Dann auch ohne Fakten, Fakten, Fakten.

  44. Ergänzungsmurmel, schöner Beitrag zum Eingang. Made my day.

  45. Ja, das Pokal-Dingens gestern bot doch noch Kurzweil.

    Wobei ich das OFC/VW-Spiel nur in der Zusammenfassung sah; erwarteter Auftritt, erwarteter Ausgang, nix zum Gratulieren für.

    Die Mischung Mainz/Atekyin (schreibt man den so?) war jedoch von Beginn an spannend, plus…es kann halt nicht jeder mit 10 Mann (ok, 10 Spieler +1 anwesend in unserem Fall) in Raute gegen Freiburg die Null halten, ich fand mich gut unterhalten.

    Im Stadtwald anscheinend nix neues, nicht mal ne Home Story mit Bastians wehem Zeh; mach´hin, Freitag!

  46. ZITAT:

    ” ich hätte schwören können, dass es am end daraus hinaus läuft, dass diese benachteiligten jungs dann schiedsrichter werden :-) “

    Ging mir genauso als ich im Augenwinkel bereits das Wort “Schiedsrichter” erspäht habe. “Ach so, das…” war mein Gedanke.

  47. Oh ja, es gibt reichlich kleinwüchsige Rotzlöffel, von denen aber nicht jeder kriegt, was er verdient.

    Sonst hätt’s nicht nur für Tuchel sondern auch für Diego ‘ne Schelle gesetzt.

  48. Ungleichbehandlung vermeidet man, indem man einfach jedem Kind streng und abweisend begegnet. Dann nerven sie wen anderes.

  49. Kann mir nicht vorstellen, dass nächstes oder übernächstes Jahr jemand anderes als der unsägliche FCB Meister wird – auch Armin nicht (egal mit welchem Verein)

  50. ZITAT:

    ” Ungleichbehandlung vermeidet man, indem man einfach jedem Kind streng und abweisend begegnet. Dann nerven sie wen anderes. “

    Geht ganz leicht, wenn die Kleinen meinen sie müssten Fanutensilien von irgendwelchen Kackvereinen zur Schau stellen.

  51. ZITAT:

    http://www.sport1.de/de/fussba.....81107.html

    Armin will Meister werden. “

    Ich auch!

  52. ZITAT:

    ” Kann mir nicht vorstellen, dass nächstes oder übernächstes Jahr jemand anderes als der unsägliche FCB Meister wird – auch Armin nicht (egal mit welchem Verein) “

    Aber wenn Pep im Winter fliegt, brauchen Sie einen erfahrenen Meistertrainer. Den kaufen sie dann in Frankfurt für 10 Mios und Rode gleich mit.

  53. ZITAT:

    http://www.sport1.de/de/fussba.....81107.html

    Armin will Meister werden. “

    d a s ist mal ne ansage, da wird er mir gleich mit aller macht noch sympathischer..

    pokal? wenn net wir dann eh alles wurscht…

    halt, beim thema wurscht und pokal fällt mir ein: bitte bloss keinen 3er für die orks mit jupp.

  54. ZITAT:

    ” Ungleichbehandlung vermeidet man, indem man einfach jedem Kind streng und abweisend begegnet. Dann nerven sie wen anderes. “

    Komisch! Mich mögen sie dann erst recht, die kleinen Opportunistenschweine…

  55. Wir waren nicht mal Meister im Unterhaus. Verstehe nicht, was Veh meint.

  56. Tuchel hatte mit seiner Kritik vollkommen recht. Er hätte nur das Maul halten sollen, dann hätte der Schiri nicht in letzter Sekunde so einen Elfer gepfiffen. Siehe auch AV’s Wutrede gegen Düdo letztes Jahr mit furchtbarem Elfmeterpfiff am Ende des Spiels.

  57. @53

    Wobei die Kurzen ja z. T. schon vom Schlüpfen an ungefragt in so was reingesteckt werden.

    Immer wieder nett die Geschichten, wenn einer, der vom Säuglingsalter an zwangs-vereint wurde, als Teenager dann –und sei es nur aus Protest heraus- den fliegenden Wechsel vornimmt.

    Einer unserer EFCler hat nur Gladbach-Enkelkinder (der Schwiegersohn ist ein solcher), aber er macht sich nicht verrückt und hofft auf die Pubertät.

    @50

    Immer eins weiter gedacht; wenn der VV schon von Europa redet, muß man als ÜL doch weitere, zukünftige Ziele ausgeben ;) Würde mich interessieren, wann/in welchem Zusammehang er das sagte.

    .

  58. Selten, dass man bei einer Kontroversse beiden Seiten ein “Barvo” zurufen möchte.

    http://www.sport1.de/de/fussba.....81060.html

  59. Das DFB-Sportgericht tagt. Ich fürchte, heute kommen wir noch mal in die Schlagzeilen.

  60. ZITAT:

    “http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_681107.html

    Armin will Meister werden.”

    Herr Heldt, Sie haben Post.

  61. Schalke wir gleichwenig Meister wie wir. Die verbrennen bloss mehr Kohle beim scheitern.

  62. Kahn hat recht.

    Btw, genauso schwachsinnig wie eine Kultur des ” Leidens” gut zu finden ist es , bei dem Wort Meisterschaft generell nie an die Eintracht zu denken.

  63. den Hanke, den vergönn ich euch

  64. Heinz, ich bin fest davon überzeugt, dass ich noch jung genug bin und ein ausreichend gesundes Leben führe, um mit der Eintracht noch Meister zu werden.

  65. ZITAT:

    ” Kahn hat recht.

    Btw, genauso schwachsinnig wie eine Kultur des ” Leidens” gut zu finden ist es , bei dem Wort Meisterschaft generell nie an die Eintracht zu denken. “

    “Die Freude Christ zu sein in schwierigen Zeiten”, sagte ein alter Mann gerade.

  66. Hoffnung ist was schönes, Klötzchenmaler

  67. ZITAT:

    ” Wir waren nicht mal Meister im Unterhaus. Verstehe nicht, was Veh meint. “

    Veh meint wahrscheinlich, wie jeder Sportler, dass er immer gewinnen will und dann wird man eben Meister. Ebenso ist es absurd, zu sagen, man wolle nicht Meister werden.

    Vehs Aussagen muss man im Grunde hören, um den Ironieanteil zu erkennen.

  68. “Der Abschied vom “Mitarbeiter der Wahrheit”, höre ich gerade.

  69. Die Freude Christ zu sein. Oh man – lasst die Löwen los.

  70. Dann sollen sie doch alle gehen! Raus, raus, raus!

  71. Eine Blaskapelle aus Bayern spielt noch einmal für den Mitarbeiter der Wahrheit. (internes Event)

  72. Hat Fetch bei uns schon unterschrieben?:)

  73. erst müssen wir diesen Rode noch loswerden

  74. Das dürfte wohl kein Problem sein. :)

  75. @ Albert: “Mitarbeiter der Wahrheit” kannte ich noch nicht. Viel schöner, weil poetischer, fand ich, dass er von sich gesagt hat “Ich bin nur ein einfacher Arbeiter in den Weinbergend des Herrn”. Prost.

  76. Habe ein d günstig abzugen.

  77. Erinnert ein wenig an IM Wahrheit.

  78. ZITAT:

    ” Tuchel hatte mit seiner Kritik vollkommen recht. Er hätte nur das Maul halten sollen, dann hätte der Schiri nicht in letzter Sekunde so einen Elfer gepfiffen. Siehe auch AV’s Wutrede gegen Düdo letztes Jahr mit furchtbarem Elfmeterpfiff am Ende des Spiels. “

    Nö. .

    Ich bin mir sicher, dass der Elfer so oder so gegeben worden wäre. Und ja, Schiedsrichter machen Fehler, aber Tuchel muss einsehen, dass durch permanantes Lamentieren und Ausflippen an der Seitenline die Sache nicht besser wird.

    In anderen Sportarten würde ein solches Verhalten sofort bestraft werden. Und siehe da, da können sich die Trainer benehmen.

  79. ZITAT:

    ” Erinnert ein wenig an IM Wahrheit. “

    Minitrue

    (Orwell)

  80. ZITAT:

    ” @ Albert: “Mitarbeiter der Wahrheit” kannte ich noch nicht. Viel schöner, weil poetischer, fand ich, dass er von sich gesagt hat “Ich bin nur ein einfacher Arbeiter in den Weinbergend des Herrn”. Prost. “

    Ah, jetzt weiss auch ich um was/wen es geht.

    Da sie wohl kaum nen schwarzen Schwulen zum nächsten P.M. wählen werden, nix das unter mein Radar fällt.

    Mitbekommen würde man es aber dennoch hier, merci Blog!

  81. Für Stephan.

    Text mit Symbolbild. Mehr geht nicht, oder? Die höchste Stufe des Journalismus imho.

    http://www.express.de/panorama.....55166.html

  82. Äh, SteFan natürlich ;-)

  83. @ 88: und dann heißt der Sprecher vom DWD, der uns über zu wenig Sonne informiert, auch noch Gerhard Lux. Ich faß es nicht.

  84. morgen abend im museum scheint die sonne bei tag und bei nacht!

  85. ZITAT:

    “In anderen Sportarten würde ein solches Verhalten sofort bestraft werden. Und siehe da, da können sich die Trainer benehmen.”

    Ja, in anderen Sportarten. Aber, wie ich oben in (9) andeutete, finde ich es gut, dass das im Fußball anders ist als vielleicht im Golf, Badminton oder Judo. Eigentlich finde ich es genau richtig, dass Tuchel da mit dem vierten Schiedsrichter einen Debattierclub eröffnen, der Schiedsrichter als Reaktion darauf durch Verbannung vom Spielfeld reagieren und ich Tuchel schließlich als Projektionsfläche meiner Abneigung hervorholen kann. Win-win-win, würde ich sagen.

  86. Ich finde solch Hampelmanngebahren nur maßlos nervig. Der Unterschied von Tuchel zu Armin Veh ist, dass der in völliger Ruhe die schauspielerischen Glanzleistungen bestimmter Spieler moniert, wohl wissend, dass das auch die Schiedsrichter zur Kenntnis bekommen.

  87. ZITAT:

    ” morgen abend im museum scheint die sonne bei tag und bei nacht! “

    und ich habe keine zeit. wassn shice, gerade bei maurizio.

  88. ZITAT:

    ” Grzegorz Krychowiak. Leider kein Rumän.

    http://sport.fakt.pl/Grzegorz-.....715,1.html

    Direkt von einer polnischen Ersatzbank. Fakt!

  89. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Grzegorz Krychowiak. Leider kein Rumän.

    http://sport.fakt.pl/Grzegorz-.....715,1.html

    Direkt von einer polnischen Ersatzbank. Fakt! “

    blöd, dass er in Frankreich engagiert ist und da regelmässig spielt

  90. Hanke finde ich gut.

  91. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” morgen abend im museum scheint die sonne bei tag und bei nacht! “

    und ich habe keine zeit. wassn shice, gerade bei maurizio. “

    das geht ja mal gar nicht! alles canceln, neeko. man(n) muss prioritäten setzen!

  92. Hanke. Super Idee. Elfter für immer.

  93. feine 100, schön mit Wut und Schmackes

  94. Teuerster Transfer von H96 ever!

  95. Hanke ist genau unsere Kragenweite. Und dann noch ablösefrei.

    Da kriege ich Freudentränen.

  96. ZITAT:

    ” Hanke ist genau unsere Kragenweite. Und dann noch ablösefrei.

    Da kriege ich Freudentränen. “

    und ich Bluthoch

  97. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Grzegorz Krychowiak. Leider kein Rumän.

    http://sport.fakt.pl/Grzegorz-.....715,1.html

    Direkt von einer polnischen Ersatzbank. Fakt! “

    blöd, dass er in Frankreich engagiert ist und da regelmässig spielt “

    Ach, Mist! Das Foto suggerierte mir, dass wir wieder einen von irgendeiner Ersatzbank kaufen. Und als ich seine Statistik gesehen habe, wollte ich gleich los ledern, wieso der als Stürmer nur 1 Tor geschossen hat.

    Was wollte der hier? Rode bleibt doch bis 2014!

    Hanke! Den wollte ich schon zu seinen Schalker Zeiten. Da hatte er seine besten Jahre noch vor sich. Viel daraus gemacht hat er ja nicht, jetzt ist es zu spät…..

  98. hanke den “tollen schützen” find ich gut seit er sich mit freundin beim weihnachtsshopping auf der kö hat begleiten lassen.das war lässig.

    http://www.youtube.com/watch?v.....lB8#t=0m25

  99. Vorsicht Bild-Link aus dem Jahre 2008.

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

    Für Hannovers Mike Hanke (25) würden die Frankfurter ihre Kasse plündern.

    An Hanke waren die Frankfurter vor drei Jahren schon dran. Präsident Peter Fischer hatte damals einen ganz heißen Draht zum Stürmer.

  100. Norbert Nachtweih

    Hanke war in der vergangenen Saison im Zusammenspiel mit Reus ein sehr wertvoller Spieler bei MG. Seit Reus nicht mehr da ist, fehlt ihm der Doppelpasspartner und der, der (per Kopf) abgelegte Bälle blitzschnell verarbeiten kann. Marco Reus hat stark an dessen spielerischem Vermögen partizipiert.

    Wenn wir ihm einen Reusähnlichen Mann zur Seite stellen, werden wir viel Freude an ihm haben.

  101. Hanke war zuletzt häufig nicht mehr über die Rolle des Ergänzungsspielers hinausgekommen.

    http://www.sport1.de/de/fussba.....81155.html

    Mehr als einen Ergänzungsspieler hält der blog nicht aus. Brauche mer net.

  102. ZITAT:

    ” Wenn wir ihm einen Reusähnlichen Mann zur Seite stellen, werden wir viel Freude an ihm haben. “

    Marin?

  103. Hanke hat doch nur von den Brosamen gelebt, die ihm Reus gnädigerweise überlassen hat

  104. Es ist erschreckend welcherUnsinn hier geredet wird, wenn der Heinz nicht permanent dazwischen fährt.

  105. @Stefan: Du bist dir aber schon bewusst, dass er dir am meisten in die Parade fährt, oder? ;-)

  106. Norbert Nachtweih

    ZITAT:

    ” Hanke hat doch nur von den Brosamen gelebt, die ihm Reus gnädigerweise überlassen hat “

    Das stimmt nicht. Das Tempo des Gladbacher Spiels der Saison 2011/12 hat seinen Grund auch im Zuammenspiel Hanke/Reus. Mit de Camargo statt seiner hätte Reus weniger Glanz verbreitet.

    Mike Hanke ist ein guter Fußballer in seines Wortes reiner Bedeutung. Nur ein Knipser ist er nicht.

  107. Nachtweih verteidigt Hanke. Passt.

  108. Mein Tageswerk ist getan. Habe Bluthochdruck durch Hanke-Lobhudelei erzeugt. Bin zufridde.

  109. Norbert Nachtweih

    ZITAT:

    ” Nachtweih verteidigt Hanke. Passt. “

    Was meinst du damit?

  110. @117: Gestern ich, heute du. Herzlichen Glückwunsch.. ;-))

  111. ZITAT:

    ” @HolgerMMMMMMMMMMMM”

    geh deinen VW abschmirgeln und mit Red Bull einseifen.

  112. @Mr.Boccia: Gerne, mein Lieber. Vorher nehme ich aber noch eine Aspirin und such´ mir was Schönes aus dem Hoppe-Fan-Katalog aus..

  113. ein Musterfan, dieser Holger. Vorbildlich. Barvo!

  114. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “In anderen Sportarten würde ein solches Verhalten sofort bestraft werden. Und siehe da, da können sich die Trainer benehmen.”

    Ja, in anderen Sportarten. Aber, wie ich oben in (9) andeutete, finde ich es gut, dass das im Fußball anders ist als vielleicht im Golf, Badminton oder Judo. Eigentlich finde ich es genau richtig, dass Tuchel da mit dem vierten Schiedsrichter einen Debattierclub eröffnen, der Schiedsrichter als Reaktion darauf durch Verbannung vom Spielfeld reagieren und ich Tuchel schließlich als Projektionsfläche meiner Abneigung hervorholen kann. Win-win-win, würde ich sagen. “

    Ich dachte eher an Basketball, Rugby….

  115. “Wir haben seinen hellwachen Geist bewundert und seine tiefgängigen Texte studiert.”

    Digitale Demenz? Neeee, ZDF O-Ton.

  116. “Dank an die Blaskapelle”

    Spiegel-Online

  117. Da wird heute richtig gefeiert.

    Im Vatikan-Pool. Wie 1981, als Johannes Paul ins kühle Nass hinabstieg…

    http://einestages.spiegel.de/h.....erless.jpg

  118. ZITAT:

    “In anderen Sportarten würde ein solches Verhalten sofort bestraft werden. Und siehe da, da können sich die Trainer benehmen. (…) Ich dachte eher an Basketball, (…)”

    Ich muss lachen

  119. Seehofer beim Papst, mit seiner Frau……….welche?

  120. ZITAT:

    ” Seehofer beim Papst, mit seiner Frau……….welche? “

    muschi.

  121. ach nee, das ist ja die vom edi.

  122. Ihr kommt alle in die Hölle. Das gönn ich euch auch.

  123. ZITAT:

    ” Ihr kommt alle in die Hölle. Das gönn ich euch auch. “

    Ich kann immer noch konvertieren, einmal in den Stuhl, und alles ist gut.

  124. ZITAT:

    ” Ihr kommt alle in die Hölle. Das gönn ich euch auch. “

    Und du langweilst dich im Himmel mit den altklugen und besserwisserischen Freunden von Ergänzungsspieler Junior herum. Ob das besser ist?

  125. ZITAT:

    ” ihr vom Bildungswesen nicht Erreichte

    http://www.faz.net/aktuell/wir.....94314.html

    Hauptsache mein Unterschichtsfernsehen läuft weiter.

  126. Hölle, schön warm, Alkohol, nackte dralle Weiber, nur Fussball und Blutgemetzel im Fernsehen. Grossartig. Wer will da nicht hin? Ausser ein paar frömmelnde Altkatholen?

  127. ZITAT:

    ” Da wird heute richtig gefeiert.

    Im Vatikan-Pool. Wie 1981, als Johannes Paul ins kühle Nass hinabstieg…

    http://einestages.spiegel.de/h.....erless.jpg

    Dachte die laufen als drüber.

  128. @Boccia(137): Du hast die Konvertiten vergessen, die irgendwelche rituellen Handlungen mit bzw. an ihrem Stuhl machen wollen.

  129. ZITAT:

    ” @Boccia(137): Du hast die Konvertiten vergessen, die irgendwelche rituellen Handlungen mit bzw. an ihrem Stuhl machen wollen. “

    mit diesen Perverslingen will ich nix zu tun haben

  130. Ein, zwei Rosenkränze und es gibt Manna. Egal was vorher war. Hat was.

  131. @Stefan: Seinen Verein kann man wechseln, aber seinen Glauben niemals..

  132. dein Manna kannst alleine essen

    “In Wirklichkeit ist Manna ein Ausscheidungssekret von im Sinai auf Tamarisken lebenden Schildläusen, eine Flüssigkeit, die meist nachts in Form von glasartig durchsichtigen, zuckerreichen Wassertröpfchen ausgeschieden wird und infolge Kristallisation nach wenigen Tagen eine milchigweiße bis hellgelb bräunliche Färbung annimmt.”

  133. Ach, es kommt noch besser: im Prinzip führt der Weg in den Himmel über die Sünde. Demnach alles ausleben, was geht. Nur kurz vor dem Ableben, das Bereuen nicht vergessen. Dann klappt’s auch mit der Seeligkeit.

  134. ZITAT:

    ” Ich kann immer noch konvertieren, einmal in den Stuhl, und alles ist gut. “

    Ein vernünftiger Stuhlgang kann gar nicht hoch genug geschätzt werden.

  135. ZITAT:

    “Ein vernünftiger Stuhlgang kann gar nicht hoch genug geschätzt werden. “

    Ihr redet immer noch über Scheisse? So langsam is mal genug vom Pokalabend.

  136. ” ZITAT:

    ” Ihr kommt alle in die Hölle. Das gönn ich euch auch. “

    Gruesse kurz zurueck mit John Milton´s Paradise Lost..”better to reign in hell… usw”.

    Hanke? ist keine Suende nicht wert.

  137. Hallo. Ist mein Fetch(en) nun endlich da und Rode weg?:)

  138. Pah. In diesen Katholikenhimmel würden mich keine zehn Popen hineintreiben. Die Besserwisser und Polyesteranzugträger dagegen wissen zu leben:

    http://www.gametrailers.com/vi.....atholic-he

  139. Heuer die Bayern.

    Schaut’s ihr Buben des?

  140. Ich bevorzuge ja Bochum.

  141. @Fieldmountain: Meinst du etwa den Spieler, der frei vor dem Tor völlig unbedrängt drübergebolzt hat, anstatt den Ball mit Überlegung und Gefühl ins lange Eck zu schlenzen?

  142. ZITAT:

    ” @Fieldmountain: Meinst du etwa den Spieler, der frei vor dem Tor völlig unbedrängt drübergebolzt hat, anstatt den Ball mit Überlegung und Gefühl ins lange Eck zu schlenzen? “

    Genau den will er.

  143. ZITAT:

    ” @Fieldmountain: Meinst du etwa den Spieler, der frei vor dem Tor völlig unbedrängt drübergebolzt hat, anstatt den Ball mit Überlegung und Gefühl ins lange Eck zu schlenzen? “

    dafür wird ja der verkauft, der frei vor dem Tor völlig unbedrängt danebengeschlenzt hat, anstatt den Ball mit Wut und Kraft ins Tor zu hämmern

  144. ZITAT:

    ” @Stefan: Seinen Verein kann man wechseln, aber seinen Glauben niemals.. “

    Komisch, dachte immer, das wäre annersrum ;-)

  145. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” @Fieldmountain: Meinst du etwa den Spieler, der frei vor dem Tor völlig unbedrängt drübergebolzt hat, anstatt den Ball mit Überlegung und Gefühl ins lange Eck zu schlenzen? “

    dafür wird ja der verkauft, der frei vor dem Tor völlig unbedrängt danebengeschlenzt hat, anstatt den Ball mit Wut und Kraft ins Tor zu hämmern “

    Es heißt ja auch Bolzenplatz und nicht Schlenzerplatz oder?

  146. ZITAT:

    ” dafür wird ja der verkauft, der frei vor dem Tor völlig unbedrängt danebengeschlenzt hat, anstatt den Ball mit Wut und Kraft ins Tor zu hämmern “

    Es ist schon ein Kreuz, nie scheinen wir die richtigen Spieler abzukriegen

    ZITAT:

    ” Komisch, dachte immer, das wäre annersrum ;-) “

    Ich hatte absichtlich das Ironie-Smiley weggelassen, um mal zu sehen, *jetzt bitte den Satz nach eigenem Gusto ergänzen* ;-))

  147. Hanke ist eine sinnvolle Ergänzung. Dem holen wir den Volland als Reussersatz dazu. Den polnischen 6er als Ersatz für Rode (>10 Mios) dazu, noch einen jungen IV mit Perspektive und mit Jung wird verlängert. Noch einen Zweitligaknaller, am besten Stürmer und Stendera und Kempf in der Hinterhand. Dann ist der Appel gespritzt

    Mann, die Sommertransferperiode wird schon wieder langweilig.

  148. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” dafür wird ja der verkauft, der frei vor dem Tor völlig unbedrängt danebengeschlenzt hat, anstatt den Ball mit Wut und Kraft ins Tor zu hämmern “

    Es ist schon ein Kreuz, nie scheinen wir die richtigen Spieler abzukriegen

    ZITAT:

    ” Komisch, dachte immer, das wäre annersrum ;-) “

    Ich hatte absichtlich das Ironie-Smiley weggelassen, um mal zu sehen, *jetzt bitte den Satz nach eigenem Gusto ergänzen*

    ;-)) “

    …um mal zu sehen,” ob das ein Fußball-Blog oder ein Glaubens-Blog ist. Gibt’s da einen Unterschied?

  149. ZITAT:

    Es ist schon ein Kreuz, nie scheinen wir die richtigen Spieler abzukriegen

    Schon seit Jahren nicht mehr sonst wären wir ja auch schon Meister mal geworden. :)

  150. ZITAT:

    ” …um mal zu sehen,” ob das ein Fußball-Blog oder ein Glaubens-Blog ist. Gibt’s da einen Unterschied? “

    Nicht wirklich. In beiden gibts die Vertreter der alten Schule, die Erneuerer, die Zweifler, die Spötter, die Eiferer und die Versöhner. Alle halten die Vertreter der jeweils anderen Richtung für den Grund des Untergangs der gemeinsamen Sache. Der Lack der Zivilisation überdeckt nur hauchdünn das darunterliegende Gebilde aus blutrünstigem Hass, der innerhalb einer Nanosekunde eruptiv zum Vorschein kommen kann, wenn von einer anderen Fraktion falsche Stichworte wie z.B. “Hanke”, “Oxxenbach”, “Werksclub” ects. genannt werden. ;-)

  151. Ich hasse niemanden. Auch die oxxenbacher nett. (siehe Fetch(en) ) bin ein guter Christ!!!! :)

  152. ZITAT:

    ” Schwimmt rüber “

    ZITAT:

    ” Längst passiert. “

    Zur FAZ? :((

  153. Wer ist denn itzt dieser “Fetch”???

  154. ZITAT:

    ” Längst passiert. “

    Da ist wenigstens Leben in der Bude. Aber so richtig.

    http://ofc.frblog.de/

  155. ZITAT: “Da ist wenigstens Leben in der Bude. Aber so richtig. http://ofc.frblog.de/

    Die dürfen nicht untergehen. Worüber sollte man sich sonst so amüsieren?

  156. Wer zeichnet sich eigentlich für diesen blog verantwortlich?

  157. ZITAT:

    ” Wer zeichnet sich eigentlich für diesen blog verantwortlich? “

    Die FAZ.

  158. ich denk ja gar net dran, Gedanken an die Oxxenbächer zu verschwenden, aber der eine, der Montag im heimspiel war, geht mir net aus dem Kopp.

    Da hat der doch gegeifert, dass der überhöhte jährliche Festgeldinput durch das Werk gerechtfertigt wäre, da sie dadurch Chancengleichheit mit den besserverdienenden Vereinen (die, die aufgrund ihrer Tradition Fans haben), erreichen täten.

    Damit machen sich diese Vereine doch unabhängig von Geldern, die für sportliche Meriten ausgeschüttet werden, DFL/DFB sollten diese besser einfrieren und für sich selber reqoirieren.

    So würden sie unabhängiger und müßten nicht Vereine bestrafen, die aufgrund ihrer Tradition Fans haben, unter die sich halt auch potentielle Straftäter begeben. Das muss der für den Zivilschutz zuständigen Polizei überlassen werden.

    Es ist doch nicht hinnehmbar, dass sich ein Hecking in den DoPa hocken kann und davon schwafeln, bis 2018 die CL aufzumischen.

    Misswirtschaft ohne Ende, aber aus Käferburg krabbelts ja.

  159. ZITAT:

    ” Wer ist denn itzt dieser “Fetch”??? “

    Jetzt mal ernsthaft. Denke er ist ein sehr guter Fußballspieler. Technisch versiert, mit guter Spielübersicht, und schnell ist er auch. Als Rodeersatz denkbar meiner Meinung nach.

  160. Scheibu, biste morgen im Museum?

  161. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Wer ist denn itzt dieser “Fetch”??? “

    Jetzt mal ernsthaft. Denke er ist ein sehr guter Fußballspieler. Technisch versiert, mit guter Spielübersicht, und schnell ist er auch. Als Rodeersatz denkbar meiner Meinung nach. “

    Genug der Witze. Der Mann geht gar nicht. Leider abgelehnt :-)

  162. Ich bin dann doch für den BVB heute . Trotz ihrem Betrug.

  163. Fußball heute ist mir egal. Freitag. Fohlen. Wichtig.

  164. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” …um mal zu sehen,” ob das ein Fußball-Blog oder ein Glaubens-Blog ist. Gibt’s da einen Unterschied? “

    Nicht wirklich. In beiden gibts die Vertreter der alten Schule, die Erneuerer, die Zweifler, die Spötter, die Eiferer und die Versöhner. Alle halten die Vertreter der jeweils anderen Richtung für den Grund des Untergangs der gemeinsamen Sache. Der Lack der Zivilisation überdeckt nur hauchdünn das darunterliegende Gebilde aus blutrünstigem Hass, der innerhalb einer Nanosekunde eruptiv zum Vorschein kommen kann, wenn von einer anderen Fraktion falsche Stichworte wie z.B. “Hanke”, “Oxxenbach”, “Werksclub” ects. genannt werden. ;-) “

    Jehova, Jehova,…

  165. Mit dem WordPress bei der FAZ und dessen Kommentarfunktion muss mer aber uffbasse. Da hat der Don Alphonso schon gekotzt und ein Privatblog eröffnet.

  166. ZITAT:

    ” Mit dem WordPress bei der FAZ und dessen Kommentarfunktion muss mer aber uffbasse. Da hat der Don Alphonso schon gekotzt und ein Privatblog eröffnet. “

    Sind wir schon transferiert worden?

  167. In der FAZ kann ich dann immer Schirrmacher zitieren und bekomme Sonderlob.

  168. ZITAT:

    Sind wir schon transferiert worden? “

    Nein.

  169. Laut Sport Bild will Veh nochmal Meister werden.

    Glaubt Ihr, dass das Gespann Heldt / Veh sich auf eine neue, langfristige Zusammenarbeit vorbereitet? Mit wem sonst könnte Veh Meister werden, als mit Heldt?

    Und warum sonst sollte Veh solche Aussagen streuen, außer um die Öffentlichkeit langsam auf ein neues Engagement vorzubereiten?

  170. Ich nehm jetzt nochmal zwei von den grünen Pillen. Das beruhigt

  171. ZITAT:

    ” Ich nehm jetzt nochmal zwei von den grünen Pillen. Das beruhigt “

    Welche hiervon nimmst du denn?

  172. ZITAT:

    ” Ich bin dann doch für den BVB heute . Trotz ihrem Betrug. “

    Ich werde dann mal aus Prinzip heute Abend für die Bayern sein.

  173. Ich wollte schon immer mal einem Bayernfan eine schmieren. Augenblick,ich komm mal rüber

  174. ZITAT:

    ” Ich wollte schon immer mal einem Bayernfan eine schmieren. Augenblick,ich komm mal rüber “

    Gewalttäter Sport. Da isser!

  175. Da sagt der Peer mal die Wahrheit und dann muss er zur Strafe alleine zu Abend essen.

  176. Ha Gründel. Bei Deinen Dreckskickern fällt Hummels wegen Grippe aus. Das ist die halbe Miete.

  177. @ 192

    Ein Esel schimpft den andern Langohr

  178. ZITAT:

    ” Ich bin für Bochum. “

    Wegen Toski. Sehr anständig von dir.

  179. Ich bin dafür, dass die Sonne jetzt endlich mal scheint. Diese trübe, graue Pampe da draußen geht wir gewaltig auf den …

  180. Ich bin für den Baseler Platz.

  181. ZITAT:

    ” Ich bin dafür, dass die Sonne jetzt endlich mal scheint. Diese trübe, graue Pampe da draußen geht wir gewaltig auf den … “

    Ich unterstütze diesen Vorschlag!

  182. Arango ist am Freitag wieder an Bord. Ist das nun gut oder schlecht? Außer seinen Standards beeindruckt er eher als Stehgeiger.

  183. Die Zecken dürfen gerne gewinnen, alleine wegen dem Drecks Osram !

  184. Die Nachrichtenagenturen melden: Die insolvente “Frankfurter Rundschau” wird von der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung” übernommen. Das Bundeskartellamt in Bonn gab am Mittwoch grünes Licht

    für den Kauf. Die “FAZ” will von den rund 450 Beschäftigten allerdings nur 28 Mitarbeiter der Redaktion übernehmen.

  185. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich bin dafür, dass die Sonne jetzt endlich mal scheint. Diese trübe, graue Pampe da draußen geht wir gewaltig auf den … “

    Ich unterstütze diesen Vorschlag! “

    Alle, die dafür sind, heben die Hand: Vorschlag mit überwältigender Mehrheit angenommen.

    (Nutzt aber am Freitag nix, weil Abendspiel – und da ist’s dunkel) Außer, man macht’s Licht an. Also Kerze mitbringen … oder ist das auch schon Pyro?

  186. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich bin dafür, dass die Sonne jetzt endlich mal scheint. Diese trübe, graue Pampe da draußen geht wir gewaltig auf den … “

    Ich unterstütze diesen Vorschlag! “

    Maurizio Gaudino!

  187. ZITAT:

    ” Arango ist am Freitag wieder an Bord. Ist das nun gut oder schlecht? Außer seinen Standards beeindruckt er eher als Stehgeiger. “

    Naja, der kann auch aus dem Spiel raus.

    http://www.youtube.com/watch?v.....J4uJ_d6iPk

  188. ZITAT:

    ” Arango ist am Freitag wieder an Bord. Ist das nun gut oder schlecht? Außer seinen Standards beeindruckt er eher als Stehgeiger. “

    Das ist genauso egal wie ein EL-Spiel unter der Woche.

  189. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Arango ist am Freitag wieder an Bord. Ist das nun gut oder schlecht? Außer seinen Standards beeindruckt er eher als Stehgeiger. “

    Naja, der kann auch aus dem Spiel raus.

    http://www.youtube.com/watch?v.....J4uJ_d6iPk

    Occean wird nicht spielen, lasse ich also nicht gelten.

  190. Wäre Arango schlecht, würde er nicht spielen. Favre ist ja kein Blinder.

  191. ZITAT:

    ” Wäre Arango schlecht, würde er nicht spielen. Favre ist ja kein Blinder. “

    Doch. Hannover ist ohne Huszti auch gefährlicher, las ich unlängst hier.

  192. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Wäre Arango schlecht, würde er nicht spielen. Favre ist ja kein Blinder. “

    Doch. Hannover ist ohne Huszti auch gefährlicher, las ich unlängst hier. “

    Wie isn des jetzt?

    Dürfen die Schauer hier auch zukünftig solche Perlen der Weisheit lesen, oder ist morgen um 23 Uhr Feierabend?

  193. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Wäre Arango schlecht, würde er nicht spielen. Favre ist ja kein Blinder. “

    Doch. Hannover ist ohne Huszti auch gefährlicher, las ich unlängst hier. “

    Und wir sind ohne Billy gefährlicher.

  194. Das Ding von Arango ist Klasse – ohne wenn und aber.

    Wenn die Eintracht – was man in diversen Foren so lesen kann – tatsächlich ins internationale Geschäft kommen will, dann muss man zu Hause nunmal gegen Gegner gewinnen, die auch solche nicht ganz unbegabten Individualisten wie Arango in ihrem Team haben.

    Die Manschaften hinter uns bis einschließlich Gladbach sehe ich als ernsthafte Konkurrenten ums internationale Geschäft an.

    Das Ziel internationales Geschäft wird mit Blick auf diese Konkurrenz nur zu erreichen sein, wenn noch ein paar Überraschungssieg in diese Rückserie sich einstellen.

  195. ZITAT:
    Und wir sind ohne Billy gefährlicher. “

    Nicht alles was hinkt ist ein gelungener Vergleich.

  196. Hinkt? Bitte kein Behinderten-Bashing.

  197. ZITAT:

    ” Wie isn des jetzt?

    Dürfen die Schauer hier auch zukünftig solche Perlen der Weisheit lesen, oder ist morgen um 23 Uhr Feierabend? “

    Die Antwort auf diese Frage würde mich auch sehr interessieren.

  198. “Kartellamt gibt grünes Licht zur Übernahme der FR”. Haben die von HR-online eine Art von Humor, die man kennen muss?

    @Stefan: Heißt für Dich was? Und nochmal: Gute Besserung.

  199. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Wie isn des jetzt?

    Dürfen die Schauer hier auch zukünftig solche Perlen der Weisheit lesen, oder ist morgen um 23 Uhr Feierabend? “

    Die Antwort auf diese Frage würde mich auch sehr interessieren. “

    Ich nehme mal an, dass er diese Fragen schon längst beantwortet hätte, wenn er es wüsste und sagen wollte.

    Wenn hier Ende ist, wird er es schon verkünden oder man wird es merken ;-)

  200. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Wie isn des jetzt?

    Dürfen die Schauer hier auch zukünftig solche Perlen der Weisheit lesen, oder ist morgen um 23 Uhr Feierabend? “

    Die Antwort auf diese Frage würde mich auch sehr interessieren. “

    Ich nehme mal an, dass er diese Fragen schon längst beantwortet hätte, wenn er es wüsste und sagen wollte.

    Wenn hier Ende ist, wird er es schon verkünden oder man wird es merken ;-) “

    +1

  201. Das geht so nicht. Ich spiele seit heute auch in der Liga der Wischtelefonbenutzer. Werde also mit Freude auch von unnerwegs nerven. Diese Einrichtung muß also zwingend erhalten bleiben.

  202. Wenns morgen nicht besser ist, koch ich ihm ein Hühnersüppchen. Das meine ich so.

  203. Mit Suppeauslöffeln kennt sich der Stefan aus.

    Pro Hühnersuppe und Gute Besserung!

  204. Der FR-Artikel für morgen in eigener Sache ist schon online:

    http://www.fr-online.de/frankf.....60006.html

    Scheiße! Wünsche den Betroffenen von Herzen alles Gute!

  205. ZITAT:

    ” Wenns morgen nicht besser ist, koch ich ihm ein Hühnersüppchen. Das meine ich so. “

    +1

  206. @223: Dann spendieren wir noch ein wenig Wunder-Teufelszeug. Ausnahmsweise auch zum warm machen.

    Ausnahmsweise!

  207. ZITAT:

    ” Wenns morgen nicht besser ist, koch ich ihm ein Hühnersüppchen. Das meine ich so. “

    Mit frei Haus Lieferung?

  208. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Wenns morgen nicht besser ist, koch ich ihm ein Hühnersüppchen. Das meine ich so. “

    Mit frei Haus Lieferung? “

    Jawohl . Und mit frischem Ingwer.. Das bringt dem Babba wieder Tinte auf den Kuli

  209. Buhahaha – Gründel goes Hinnertaunus.

    Schreib’ mal ‘ne Karte. :)

  210. Gründel mit seinem Rentnerbenz im Taunus. Immerhin kann er da nicht durch dauerhaftes Linksfahren nerven.

  211. Ich informiere schon mal das THW

  212. vielleicht sollte der CE mitfahren, dann kann der Blinde den Tauben leiten. Und umgekehrt.

  213. Krampen!

  214. ZITAT:

    ” Krampen! “

    Die haben uns gar nicht verdient.

  215. dann geh doch auf Schalke. Der Armin wartet schon auf dich.

  216. also ich find das mit der hühnersuppe romantisch!

  217. ZITAT:

    ” Wenns morgen nicht besser ist, koch ich ihm ein Hühnersüppchen. Das meine ich so. “

    Als Heile-Heile-Schlabber den Ingwer nicht vergessen – und da er schon groß ist, auch einen Schluck Wodka. Besser schmeckt’s ohne – beser wirken tut’s mit.

  218. @FR und FAZ:

    Wo kann ich denn dann ab dem Wochenende mein anonymes Meier Bashing loslassen? Bei diesen Analphabeten die in all den anderen Foren unterwegs sind macht das ja gar keinen Spaß mehr…

    Wobei hier zuletzt die Reaktionen auch deutlich an Tiefgang vermissen ließen.

  219. Sonntags, 17:30 in Augsburg.

    Danke auch.

  220. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich bin dafür, dass die Sonne jetzt endlich mal scheint. Diese trübe, graue Pampe da draußen geht wir gewaltig auf den … “

    Ich unterstütze diesen Vorschlag! “

    Ich bräuchte auch mal wieder ein paar freie Tage.

    http://cdn4.spiegel.de/images/.....9-ragb.jpg

  221. ZITAT:

    ” @FR und FAZ:

    Wo kann ich denn dann ab dem Wochenende mein anonymes Meier Bashing loslassen? Bei diesen Analphabeten die in all den anderen Foren unterwegs sind macht das ja gar keinen Spaß mehr…

    Wobei hier zuletzt die Reaktionen auch deutlich an Tiefgang vermissen ließen. “

    @240 (Schweissfuss): Hier nix u-Boot, hier heute TITANIC – aber die mit’m Eisbersch. Von wegen Tiefgang.

  222. ZITAT:

    ” Extra für Dich Stinkefuß:

    https://fbcdn-sphotos-d-a.akam.....3310_n.jpg

    Kein Wunder, dass die gerade 3:1 gegen Real verkoren haben.

  223. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Extra für Dich Stinkefuß:

    https://fbcdn-sphotos-d-a.akam.....3310_n.jpg

    Kein Wunder, dass die gerade 3:1 gegen Real verkoren haben. “

    verloren, blödes iDings.

  224. 240: Das ist also alles, was dir dazu einfällt, wenn 200 Leute ihren Job verlieren. Tu dir selbst einen Gefallen und fang endlich ein Therapie an, du bist ernsthaft krank.

  225. ZITAT:

    ” 240: Das ist also alles, was dir dazu einfällt, wenn 200 Leute ihren Job verlieren. Tu dir selbst einen Gefallen und fang endlich ein Therapie an, du bist ernsthaft krank. “

    Danke dass Du das schreibst. Hatte schon befürchtet ich verstehe den Humor nicht dahinter.

  226. Schweissfuss, du bist einfach nur jämmerlich.

  227. ZITAT:

    ” Schweissfuss, du bist einfach nur jämmerlich. “

    Hatten wir’s heute nicht schon von den Typen, die früher immer vom Raucherhof gedroschen wurden? Topmanager oder Schiri wird offensichtlich nicht jeder von denen.

  228. ZITAT:
    ” also ich find das mit der hühnersuppe romantisch! “

    was bitteschön ist ein romantisch? und gibt es sowas auch für sachbücher?

  229. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” also ich find das mit der hühnersuppe romantisch! “

    was bitteschön ist ein romantisch? und gibt es sowas auch für sachbücher? “

    kleingeschrieben ist etwas romantisch, Du Ignorant. Großgeschrieben ist es ein Tisch, auf dem ein Roman liegt. Und für Hühnersuppe gibt’s Kochbücher = Sachbücher. Sogar mit Fotos – obwohl: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

    Ansonsten ist mir HEUTE nicht nach romantisch: Sch … meine FR ist demnächst eine FAZ – und das NACH Aschermittwoch! Und wir haben NICHT den 1. April!!!

  230. Die Rundschau. Während ich das i-Dings mit Fettfingern bediene (Muffins & Würstchen), komme ich mir aus der Zeit gefallen vor. Man kann das als Leser (Nutzer) nicht recht in Hirn und Herz nachvollziehen.

    Druckerei, Menschen, Respekt, Würde, Geld, Kultur, Journalismus, Tranquilizer Auffanggesellschaft. Das Kapital. Schwirrt im Kopf, fühlt sich wie eine Niederlage an. Keine persönliche, ist es aber bei der Eintracht auch nie.

    Die beruflichen Einschläge kommen näher, empfinde mit und hoffe doch, dass es anders kommt. Für viele Kollegen der FR gilt das nicht mehr. Scheisse. Ein Stück Heimat, eine Basis. Die Druckerei sogar vor Ort. Hat alles was vom alten Eisen – das wurde ja hier früher auch lauthals feilgeboten.

    Ich wünsche Euch das Beste, was und wie auch immer. Wäre es mein Blog, dann stünde am Freitag der Titel fest: “Heute jedoch nicht” – natürlich ohne Kommentarfunktion.

  231. Hups, fehlt ein “verkleidete” – also vor der FAZ; sorry

  232. N8. Und danke an 254. +1

  233. ” meine FR ist demnächst eine FAZ”

    Ja? Ist die FNP auch eine FAZ?

  234. Mist, Mist, Mist!

    Diese Insolvenz geht mir an die Nieren. Ich bin seit über 30 Jahren Abonnent und werde es auch weiter bleiben, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass mit einem so kleinen Team noch eine so gute Zeitung produziert werden kann. Die entlassenen Mitarbeiter werden es dazu schwer haben, eine neue Stelle zu finden und haben mein volles Mitgefühl.

    Ich hoffe, dass es mit Blog-G weitergehen wird und dass du, Stefan, unter den Glücklichen sein wirst, die ihre Stelle behalten werden.

  235. @Stefan: Manchmal schon. Wenn über F-Vorfälle “distanziert” bis verspätet oder garnicht berichtet wird. Die klassische journalistische Neugier (!) bei der FNP und der FAZ fehlt mir. Die FNP hat ihre Existenzberechtigung regional durch Vorder- und Hochtaunus. Der FAZ traue ich alles zu – aber nur wenig Gutes. Ich hoffe sehr, ich liege falsch.

    P.S.: Und jetzt mach’ ich den Rechner aus. N8

  236. Bayern mit Handschuh. Was haben die in der Hose (Eier)

  237. Bin groß geworden mit der Rundschau, mein Vater hatte sie solange ich denken kann abonniert , Gott habe ihn bitte selig, bin auch ein absoluter Fan dieses richtig, geilen Blogs, wünsche mir das es für soviele wie nur möglich weitergeht, natürlich speziell für Stefan und diesen Blog.

    Ein Stück Tradition scheint zu verschwinden, wirklich richtig shice, möchte herzlich Danke sagen.

    You never walk alone, definitiv.

  238. Quatsch, wenns ernst wird gehts du immer ganz alleine.

  239. ZITAT:

    ” Man walked immer alone. “

    Das glaube ich nicht. Mal ganz abgesehen von Familie und Freunden würden Blog G einige vermissen.

    Auch wenn es natürlich nur ein schwacher Trost ist.

  240. Ok, auch wenn ich die jetzige Einstellung nachvollziehen kann, es sollte sich spätestens in diesem Blog hier bewiesen haben das man eben doch nicht alleine walked, sei es auch noch alles so, wie es sich im Moment darstellt.

    Sehe das als nicht direkt Beteiligter wahrscheinlich zu emotional.

  241. It was the best of times, it was the worst of times, it was the age of wisdom, it was the age of foolishness, it was the epoch of belief, it was the epoch of incredulity, it was the season of Light, it was the season of Darkness, it was the spring of hope, it was the winter of despair, we had everything before us, we had nothing before us, we were all going direct to heaven, we were all going direct the other way.

  242. Tooooooooooooooooooor!!!

  243. Die Bayern wirklich stark, muss man zugeben.

  244. Auch ich würde es sehr vermissen, dieses halb schlaftrunkene, unbewusst fußballtrunkene Gefühl in die Weiten des Bildschirms zu gleiten, wie ein Wanderer über dem Nebelmeer dahinträumenden Blickes, die Finger ganz von sich selbst aus tippend und tastend. Erst nach Sekunden der vorübergehenden geistigen Abwesenheit die Gewissheit ganz wie von selbst im Blog G gelandet zu sein.

    Das ist ein Gefühl von Heimat, und das möchte ich nicht verlieren.

  245. Wäre nicht die Rückrunde, würde ich fragen, warum statt Schmelzer nicht mal Oczipka bei Jogi spielen darf.

  246. Alex Meier Fußballgott

  247. Wir können ja ne Demo für den Erhalt des G-Blocks machen.

  248. G-Blog natürlich.

  249. Würde mich bereit erklären, das Pahl’sche Motiv auf T-Shirts …. Einfach genial !

  250. Ich bin bei der Demo dabei. Demonstrier jetzt schon mal mit Ingwertee vor dem Bildschirm.

  251. Zwei Schals. Trägt man das jetzt?

  252. ZITAT:
    ” Wir können ja ne Demo für den Erhalt des G-Blocks machen. “

    Am besten mit Trillerpfeifen durch die Bankenschluchten. Das macht schwer Eindruck und weckt an entscheidender Stelle Ängste, so dass alles wieder gut wird auf der Welt. WTF

  253. kann mal bitte jemand dem simon das maul stopfen ?

  254. ZITAT:

    ” kann mal bitte jemand dem simon das maul stopfen ? “

    kannst du auch selber. Das Ding heisst “Aus”-Taste und müsste irgendwo auf deiner Fernbedienung zu finden sein.. ;-)

  255. eine AUS-Taste auf der Fernbedienung? Klar. Scherzkeks.

  256. Das Spiel ist der letzte Dreck.

  257. Jeder Luftzweikampf mit den Armen/ Ellenbogen. Nicht nur in diesem Spiel, aber das geht mir echt auf den Keks.

  258. ZITAT:

    ” Das Spiel ist der letzte Dreck. “

    Und der größte Depp hat auch noch das Tor geschossen!

  259. Wird eigentlich gleich ausgelost?

  260. fader Hundskick. Erste HZ ging ja noch, die zweite war in etwa auf dem Niveau Aalen gg. Ingolstadt. In Aue.

  261. ZITAT:

    ” Wird eigentlich gleich ausgelost? “

    Nein, erst Sonntag in der Spochtschau.

  262. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Wird eigentlich gleich ausgelost? “

    Nein, erst Sonntag in der Spochtschau. “

    Gut, dann kann ich ja ins Bett.

  263. Daß jeder jeden…, ihr wisst schon, das ist doch das dolle an diesem Fussball.

    Wenn alsbald der Stern des Südens im Stadtwald heruntergepflückt wird, fragt sich die versammelte Fachwelt wie wir in Dortmund so einbrechen konnten.

  264. ZITAT:

    ” Wird eigentlich gleich ausgelost? “

    Wozu müssen die losen? Bayern kriegt ‘n Heimspiel gg. Wolfsburg. Fettisch.

  265. traurig

    daß ab morgen ein ganz eigner frankfurter markstein eines humanistischen journalismus sich nicht mehr selbst tragen kann.

    ferner hoffe ich intensiv daß man bei der faz erkannt hat dass es weit und breit keine multimedial-modernere, detailkenntnisreichere und dazu amüsantere lokale fussballberichterstattung gibt und hält die sportredaktion aufrecht.

    falls net und der gau tritt ein, könnt ihr von der fr-sportredaktion mit der gewissheit gehen, dass ihr die besten wart und immer sein werdet!

    danke

  266. p.s.: dann schlagen halt w i r die verdammten bayern

  267. Hoffen wir mal, daß auch der Blog erhalten bleibt.

  268. so, das weiterbestehen meines fr-abos mach ich ausschließlich von der fortführung der eintracht frankfurt berichterstattung durch die autoren kil/dur und hanau plus des bedingungslosen fortbestands dieses blogs und seiner betreiber abhängig! im ernst!

  269. @tscha

    Das solltest du vielleicht der neuen Geschäftsführung mitteilen. Im ernst.

  270. ZITAT:

    ” @tscha

    Das solltest du vielleicht der neuen Geschäftsführung mitteilen. Im ernst. “

    sehr gern, mein post darf natürlich entsprechend weitergeleitet werden, sollte das schwierig sein, bitte ich um die e-mail adresse.

  271. Der Instinkt sagt einem da meistens mehr, als der Verstand erfassen kann.