Eintracht - HSV 2:2 Eintracht holt ersten Heimpunkt

Abgang nach dem Spiel. Foto: Stefan Krieger.

Abgang nach dem Spiel. Foto: Stefan Krieger.

Im Samstagabendspiel der Bundesliga gab es zwischen Eintracht Frankfurt und dem Hamburger SV ein 2:2 Unentschieden. Damit holt die Eintracht den ersten Punkt dieser Saison im eigenen Stadion, und der Einstand von Neu-Coach Bert van Marwijk auf Seiten des HSV ist nur teilweise gelungen.

In einer eher mittelmäßigen Partie gingen die Hessen vor über 50.000 Zuschauern durch ein Tor des Neuzugangs Johannes Flum in Führung, die in der Nachspielzeit der ersten Hälfte durch einen wuchtigen Kopfball von Lasogga nach einer Ecke von Calhanoglu ausgeglichen wurde.

In der zweiten Hälfte dann fast ein Spiegelbild der ersten 45 Minuten: Eintracht Frankfurt feldüberlegen gegen besonders in der Offensive äußerst harmlose Hanseaten, in der 54 Minute dann landet die Kugel nach einem Standard bei Russ, der HSV-Keeper Adler zum 2:1 überwinden konnte.

Danach agierte der HSV offener, die Hessen konnten die sich bietenden Konterchancen nicht sauber ausspielen, blieben aber weitestgehend sicher, bis sich Jansen ein Herz nahm, auf der linken Außenbahn Jung düpierte und mit einem Schlenzer ins Eck dem Frankfurter Keeper Kevin Trapp keine Chance ließ.

Ein alles in allem glückliches Unentschieden, wenn auch nicht unverdient. Frankfurt muss in der nächsten Partie bei den Freiburgern ran, die gegen Dortmund gehörig unter die Räder gekommen waren, und auch der HSV hat ein Auswärtsspiel beim 1. FC Nürnberg.

Schlagworte:

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. verlorene 2 Punkte. Immer noch verärgert.

  2. Was ist hier eigentlich los?

    keiner mehr da?

    Da hat man den PC einen Tag nicht an und alle sind weg.

    wäre über eine freundliche Aufklärung sehr erfreut.

    Dazke

  3. Ich habe mich über den gestrigen Spielverlauf sehr geärgert. Wir haben zweimal einem kaputten Gegner Therapie verpasst.

    Was diese Mannschaft nicht kann: Ein Spiel zu verwalten und nach Hause zu bringen. Zumindest gegen einen Gegner mit einer gewissen qualitativen Grundausstattung.

    Was gegen Illertissen, Karabach, Braunschweig irgendwie komisch aussah, tut gegen bessere Gegner weh.

    Schwegler fehlt, Flum kann ihn nicht ersetzen. Und ich hätte Djakba statt Ozcipka gebracht.

    Bin ja nur ich mit meinem begrenzten Verstand.

  4. ZITAT:

    „Und ich hätte Djakba statt Ozcipka gebracht.“

    das scheint allgemeiner Konsens zu sein

  5. War das ein grober Abwehrfehler von Jung vor dem 2-2? Sah zumindest etwas ungelenk aus, wie er sich hat ausspielen lassen. Schade, 2 Punkte verschenkt.

  6. Die waren besser als Bochum. Unfair.

    Und: Ich leiste Abbitte in Sachen Russ. Bei mir wäre der nicht mal als Greenkeeper zurück gekommen, aber er scheint in Wob wirklich gereift. Schön.

  7. Schade, hätte Aigner das 3:1 gemacht, wäre das Ding durch gewesen.

    Mein Eindruck war, dass in der letzten Viertelstunde auch die Kraft ein bischen fehlte.

  8. ZITAT:

    “ War das ein grober Abwehrfehler von Jung vor dem 2-2? Sah zumindest etwas ungelenk aus, wie er sich hat ausspielen lassen. Schade, 2 Punkte verschenkt. „

    Ausrufezeichen statt Fragezeichen! Jung verhält sich in dieser Szene absolut dilettantisch und lässt sich ausspielen

    wie ein C-Jugend Spieler.

  9. Morsche,

    ich hätte zusätzlich bei einem wackelnden Ozcipka nicht noch Inui am Ende gebracht.

    Ist nicht nur rückwirkendes Besserwissen, war mir während des Spieles schon unverständlich.

    Da hätte ich mir zum Ende lieber noch nen zusätzlichen Defensiven gewünscht, da bei den Unsrigen schon ziemlich sichtbar die Luft draussen war.

    Janssens Tor am Ende war ärgerlich, mehr jedoch fuchste mich der Eckball (Ende der 1. HZ) den es nie hätte geben müssen.

    Wer war da Lasogga zugeteilt und wann kommt AM wieder?

    Der und vor allem seine *Lufthoheit* fehlte mir erneut bei den Standards (und auch sonst).

    Wirklich schade wegen dem -nur- Unentschieden, denn kicken kann unsere Mannschaft richtig gut.

    *freut sich trotzdem noch einbisschen weiter über eine erneutes Russ-Tor*

  10. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Und ich hätte Djakba statt Ozcipka gebracht.“

    das scheint allgemeiner Konsens zu sein „

    Dem stimme ich ebenfalls zu. Allerdings hatte ich von der mir schon erwarteten Inuis mehr erhofft. Nämlich, dass er durch Dribblings eine Viererkette aufheben könnte.

    Gefallen hat mir der Spielzug zum 2:1. Das war eine Handlungsschnelligkeit die nur dann funktioniert wenn man körperlich und damit auch geistig frisch ist.

    Und wenn die letzten Spiele immer erwähnt wurde, dass der Gegner schlecht(er) geredet wurde als es die Eintracht zuließ, so sei der Einwurf gegeben, dass gestern beim HSV möglichst viele Spieler sich dem neuen Trainer gut präsentieren wollten.

    (Deswegen hatte ich 2:2 getippt und leider, leider recht behalten. Blöd sowas.)

    Aber auch damit muss die Eintracht umgehen können, wenn man auf den siebten Platz hüpfen will.

    Kann es übrigens sein, dass der Dauersingsang die Mannschaft unbewusst so eingelullt hat, dass man das Spiel schon nach Hause schaukelt? Am TV wäre mir das fast passiert.

    Viel zu viel Vorfreude auf den Rängen, IMHO.

  11. Ich hatte immer das Gefühl, dass Oczipka vorne die Anspielstation fehlte. Gefühlt tummelte sich alles in der Mitte und die linke Seite war verweist. Aber ich kann mich auch täuschen. War irritiert, dass DJ nicht spielen durfte, so schlecht waren seine letzten Spiele nicht.

  12. ZITAT:

    “ Ich leiste Abbitte in Sachen Russ. Bei mir wäre der nicht mal als Greenkeeper zurück gekommen, aber er scheint in Wob wirklich gereift. Schön. „

    Ich hatte die Rückkehr als „netter Backup für die Verteidigung, mit blöden Wacklern“ angesehen. Die Entwicklung und seine Torgefährlichkeit überrascht mich ebenfalls sehr positiv.

  13. Meier fehlt auf alle Fälle. Er hat fast immer einen Blick für den besser postierten Mitspieler, was bei den anderen Drei nicht immer der Fall ist; oft zu eigensinnig vor dem Tor. Außerdem werden einige Bälle in den Rückraum gespielt, die nicht verwertet werden, da dort keiner steht. Ich nenne sie mal die „Meierposition“ um den gegnerischen Elfmeterpunkt. Mal schauen wann der Lange wieder fit ist. Hoffentlich nach der Länderspielpause.

  14. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ War das ein grober Abwehrfehler von Jung vor dem 2-2? Sah zumindest etwas ungelenk aus, wie er sich hat ausspielen lassen. Schade, 2 Punkte verschenkt. „

    Ausrufezeichen statt Fragezeichen! Jung verhält sich in dieser Szene absolut dilettantisch und lässt sich ausspielen

    wie ein C-Jugend Spieler. „

    bei der Analyse des Augleichs ist die Rolle Ocipkas zu beachten. Erst Fehlpass, danach vor dem Angreifer zurückgewichen anstatt zu attakieren. Jung war das letzte Glied und für mich schuldlos. In der Situation war er klar im Nachteil gegen Janssen. Hätte er innen zugemacht, wäre Janssen außen vorbei.

  15. Bin auch der Meinung das der DJ die bessere Einwechselung gewesen wäre.

    Leider hat sich kein Dreier ohne Meier mal wieder bestätigt!

    Hoffe das er bald wieder da ist. Mit ihm und Kadlec zusammen wären bestimmt 2 Tore mehr für uns gefallen.

    Ps. Schön das es weitergeht! Langen ist zufridde.

  16. Danke, Stefan.

    Ein Sonntag nach dem Spiel ohne Blog-G ist möglich, aber unvollständig. :-)

    Ansonsten:

    Zitat: „Was diese Mannschaft nicht kann: Ein Spiel zu verwalten und nach Hause zu bringen.“

    Das ist dann halt (noch) der Unterschied zu den Spitzenteams. Leverkusen etwa hat gestern Halbzeit 2 souverän heruntergespielt. Aber (5 Euro ins Phrasenschwein): Fußball ist halt‘ kein Wunschkonzert.

    Fußballfeste auf allen drei Hochzeiten gibt es nicht eben alle Tage. Trotzdem: Man wird gut unterhalten, wenn man derzeit zur Eintracht geht: Ob gegen Bordeaux, Bochum oder den HSV.

    Was Übrigens auch für die Begegnungen im Stadion vor und nach dem Spiel gilt.

    Da ich mich ohne diesen Blog hier dort wahrscheinlich nicht aufgehalten hätte, sei dem Betreiber dieser (neistens) schönen Einrichtung hier ausnahmsweise nochmals gedankt. Es gibt Dinge, die bleiben,

    auch wenn die Pforten einmal endgültig zugehen.

    Im Übrigen stimme ich meinem Teamchef Concordia ausdrücklich zu, der an anderer Stelle bereits bemerkt hat, was mir schon in Halbzeit Eins spontan durch den Kopf schoss: Alex, komm bald wieder!

    Und unseren Schweizer Kapitän schließe ich in diese Wünsche gerne ein.

    In der Schlussphase ist uns gestern jedenfalls irgendwie der Sprit ausgegangen, im Kopf, in den Beinen oder wo auch immer. Kann mich darüber aber nicht allzu sehr aufregen. So Spiele gibt es halt. Die Jungs können einfach gut kicken, werden das auch weiter tun, ihre Schlüsse ziehen und weiter ihr Ding machen.

    Und Armin Veh wird bei eigener Führung nie mehr den kleinen Inui einwechseln, weil das nicht geht, wie Concordia im Gegensatz zu mir sofort goldrichtig erkannte.

  17. ZITAT:

    “ War das ein grober Abwehrfehler von Jung vor dem 2-2? Sah zumindest etwas ungelenk aus, wie er sich hat ausspielen lassen. Schade, 2 Punkte verschenkt. „

    Sorry, find ich Schwachsinn.

    Jung entscheidet sich für die falsche Seite, das passiert. Wenn Zambrano den Ball nicht abfälscht, fängt Trapp den mit der Mütze.

  18. Guten Tag.

    Ja, leider 2 Punkte verloren. Ärgerlich.

    Woran lag es? Die fehlende Kraft, die Müdigkeit, nur 90%i-ge Konzentration.

    Letztendlich egal. Nicht mehr revidierbar.

    Was bleibt:

    > Seit dem BVB-Spiel ungeschlagen.

    > In den Wettbewerben, in denen man Geld verdienen kann sind wir noch dabei.

    > Ein Sieg gestern, hätte uns wieder von CL träumen lassen.

    Deswegen ist der EINE Punkt vielleicht gar nicht so schlecht und wir bleiben auf dem Teppich.

    > Losglück am heutigen Abend… und der September wäre äußerst zufriedenstellend gelaufen.

  19. ZITAT:

    “ verlorene 2 Punkte. Immer noch verärgert. „

    Mehr ist nicht zu sagen. Zwei ordentliche Spiele gegen Mannschaften auf Augenhöhe und eine Ausbeute von gerade mal zwei Punkte.

  20. Sehe ich ähnlich, MünsterAdler, phauser. Jung lässt sich zwar austricksen, aber der generelle Fehler war imho, dass die Mannschaft ab Mitte der 2.Hz. zu tief stand und den HSV hat spielen lassen. Dass dann mal ein Angriff durchkommt und der Ball unglücklich reinfällt, ist ärgerlich aber passiert halt. Ansonsten hat Tom alles prima beschrieben, auch mit CE’s Hilfe;) Auch von mir Danke an Stefan, dass es weitergeht hier und volles Verständnis für die vorübergehende Kommentarsperre.

  21. ZITAT:

    “ Schade, hätte Aigner das 3:1 gemacht, wäre das Ding durch gewesen.

    Mein Eindruck war, dass in der letzten Viertelstunde auch die Kraft ein bischen fehlte. „

    Quer legen und Kadlec steht frei vorm Tor. Aber das wäre verdammt gut gewesen, in der Situation schiesst wohl jeder.

  22. Das Spiel konnte leider aufgrund widriger Umstände schon von vornherein nicht gewonnen werden. Ein Arbeitskollege war da, und der Typ schafft es wirklich seit Jahr und Tag nicht einen Sieg der Buben gesehen zu haben… letztes Saison war er gegen Stuttgart und Gladbach da…

    Von daher mit dem Punkt zufrieden ;-)

    #2.Liga Lautern 3 vor… ich behaupte mal in ferner Zukunft wird der Kollege Runjaic die Eintracht trainieren, der scheint was zu können.

  23. @ 22 Warum schmeißt du ihn nicht raus?

    Es scheint so das die Belastung durch BL,Pokal und EL zumindest dann zu hoch ist , wenn so gute Spieler

    dauerhaft fehlen und der Wunschstürmer von AV offensichtlich von der tschechischen Krankheit

    befallen ist. Schlechter als VK z.Zt. ist Lakitsch auch nicht. Vielleicht bringt er ihn mal zu Beginn und nicht

    immer erst kurz vor Schluß! Gegen einen schwachen HSV darf man zumal noch nach zweimaliger Führung keine 2 Punkte lassen. Es war die Chance unten raus zu kommen!

  24. Der Gegner schießt zweimal auf unser Tor und macht zwei Tore. Mit dem Halbzeitpfiff und 5 Minuten vor Schluß. Was willst Du da groß analysieren? Darf nicht passieren, passiert aber. Auch letzte Woche waren wir spielerisch überlegen, was fehlt. ist die letzte Konsequenz und der absolute Wille vorzulegen, wenn man es gerade nicht muß, sich es aber aufgrund der momentanen Kräftesituation durchaus erlauben kann. Daß Jung beim Ausgleich aufmacht, anstelle den Gegenspieler nach außen in den zu spitzen Winkel zu zwingen, ist ärgerlich. Mir aber als Grund für die gefühlte Niederlage lieber als spielerisches Unvermögen. Ja, das wird tatsächlich schon. Wenn sie jetzt weiterarbeiten und sich nicht nur Pech einreden. Über die Raumdeckung bei Standards wäre noch zu reden. Wenn Zambrano allein gegen einen Gegenspieler und einen Gorilla steht, Bamba und nochwer gleichzeitig weitweit weg von irgendeinem Gegner, daneben und doch unbeteiligt, dann stimmt da etwas nicht.

  25. Nicht vergessen heute Pokalauslosung. Hoffentlich ein Heimspiel! Sind da noch ein paar „leichte Gegner“?

  26. ZITAT:

    “ Nicht vergessen heute Pokalauslosung. Hoffentlich ein Heimspiel! Sind da noch ein paar „leichte Gegner“? „

    Sandhausen und Ingolstadt

  27. Laut hr fehlte TB beim Auslaufen. Weiß da wer was Genaueres?

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

    Wie stehen die Chancen denn, dass AM gegen Freiburg zumindest als Joker wieder dabei ist?

  28. Geil, wollte nur mal feststellen, ob das wirklich Deutschlands erster und einziger Blog ist, bei dem man nur wegen „Baunatal“ im Nick gelöscht wird. Es stimmt tatsächlich!

    Habe übrigens gerade Bordeaux gebucht. 300 Euro Flug + Hotel. Wir sehen uns! :)

  29. Dass Werder gerade auf Platz 5 ist, ist schon sehr seltsam.

  30. Kurze Zwischenfrage: Wer hat denn heute den Eingangsbeitrag verfasst?

  31. ZITAT:

    “ Kurze Zwischenfrage: Wer hat denn heute den Eingangsbeitrag verfasst? „

    liest sich wie dpa oder sid – jedenfalls nicht Stefans Schreibe

  32. ZITAT:

    “ … jedenfalls nicht Stefans Schreibe „

    Sonst stünde da vermutlich auch ‚Stefan Krieger‘ als Autor. Ich weiß, eine verrückte Vermutung, aber ich glaube dran.

  33. Vorherige Beiträge wurden dann wohl auch nicht von Stefan geschrieben.

  34. Mein Name ist Dr Leipzig und ich möchte mich erstmals zu Wort melden.

    Das war gestern ein verschenkter Tag- die Eintracht hat nach dem jeweiligen Ausgleich gebettelt.

    Ich bin stolzer Besitzer einer Loge in der Commerzbank-Arena. Alle meine Gäste waren enttäauscht, auch meine treue Sekretärin, die ich für Ihre gute Arbeit als Mitarbeiterin des Monats belohnen wollte- und dann dieses unsägliche 2:2

  35. Selbst der Eingangsbeitrag singt, was die Mutmaßung nahelegt, dass der blog entweder „gehackt“ und unauthorisiert geöffnet wurde, oder der Betreiber………..möge ein jeder für sich den Satz beenden.

  36. ZITAT:

    “ Mein Name ist Dr Leipzig und ich möchte mich erstmals zu Wort melden.

    Das war gestern ein verschenkter Tag- die Eintracht hat nach dem jeweiligen Ausgleich gebettelt.

    Ich bin stolzer Besitzer einer Loge in der Commerzbank-Arena. Alle meine Gäste waren enttäauscht, auch meine treue Sekretärin, die ich für Ihre gute Arbeit als Mitarbeiterin des Monats belohnen wollte- und dann dieses unsägliche 2:2 „

    Mir kommen die Tränen.

  37. Hallo Leipzig. Seltsamer Zufall mit deinem Vornamen.

  38. ZITAT:

    “ Mein Name ist Dr Leipzig und ich möchte mich erstmals zu Wort melden.

    Das war gestern ein verschenkter Tag- die Eintracht hat nach dem jeweiligen Ausgleich gebettelt.

    Ich bin stolzer Besitzer einer Loge in der Commerzbank-Arena. Alle meine Gäste waren enttäauscht, auch meine treue Sekretärin, die ich für Ihre gute Arbeit als Mitarbeiterin des Monats belohnen wollte- und dann dieses unsägliche 2:2 „

    Das ist doch ein Scherz?

  39. Schade, wir waren die bessere Mannschaft und können trotzdem nur 1 Punkt verbuchen.

    Was wohl daran lag, dass unsere Jungs die Konterchancen nach dem 2:1 nicht genutzt haben.

    Zwanzig Minuten vor Schluss muss Aigner das Tor machen, dann ist der Sack zu.

    Isaradler (24)

    “ Über die Raumdeckung bei Standards wäre noch zu reden. Wenn Zambrano allein gegen einen Gegenspieler und einen Gorilla steht, Bamba und nochwer gleichzeitig weitweit weg von irgendeinem Gegner, daneben und doch unbeteiligt, dann stimmt da etwas nicht. „

    Sehe ich auch so. Hier trifft immer noch der alte Spruch zu: „Nicht der Raum macht das Tor, sondern der Mann.“ Natürlich ist gegen einen Typen wie Lasogga auch in Manndeckung schwer zu verteidigen, dennoch ziehe ich bei Standards eine klare Zuordnung zum Gegenspieler vor.

  40. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ War das ein grober Abwehrfehler von Jung vor dem 2-2? Sah zumindest etwas ungelenk aus, wie er sich hat ausspielen lassen. Schade, 2 Punkte verschenkt. „

    Sorry, find ich Schwachsinn.

    Jung entscheidet sich für die falsche Seite, das passiert. Wenn Zambrano den Ball nicht abfälscht, fängt Trapp den mit der Mütze. „

    Ich denke jemand (in dem Fall Aigner) muss zu Hilfe kommen um zu doppeln. Aber wie erwähnt kurz vor Schluss lässt die Konzentration halt nach. Unglücklich ja! Aber auch etwas fahrig mit deutlich unnötigen Ballverlusten.

    Was mich wirklich genervt hat sind die „Liegebleiber“ scheint schwer in Mode um Spielfluss zu unterbinden.

    3 Minuten Nachspielzeit. Ein Geschenk für den HSV vor der Pause…

  41. Ein Heinz macht prinzipiell keine Scherze.

  42. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ … jedenfalls nicht Stefans Schreibe „

    Sonst stünde da vermutlich auch ‚Stefan Krieger‘ als Autor. Ich weiß, eine verrückte Vermutung, aber ich glaube dran. „

    Der letzte Beitrag des Autors Blog-G ist vom 13.7.2009…Da war der Blogwatz im Urlaub…Hmmm….

  43. Mein Name ist Henry John Heinz und ich möchte mich erstmals zu Wort melden.

    Das war gestern ein verschenkter Tag – die Eintracht hat nach dem jeweiligen Ausgleich gebettelt.

    Ich bin stolzer Namensgeber des Stadions der Pittsburgh Steelers und überlege, die Namensrechte am Waldstadion für ein paar Jahre von der Commerzbank zu übernehmen. Die Atmosphäre im Stadium war einfach großartig, aber dieses unsägliche 2:2.

  44. Subtanzverlust. Wird Zeit, dass mindetsens Meier und Rosi zurückkommen ..und Schwegler dann auch möglichst zügig.

  45. Ich behaupte, wir werden durch den sehr sachlichen sid- oder sonstwas Text zu Sachlichkeit ermahnt.

  46. Hat sich noch jemand außer mir gewundert, wie defensiv sich der HSV gegen uns gab?

    Klar, dass sie nach so vielen Gegentoren in ihren letzten Spielen das erst mal vermeiden wollten, aber interessant fand ich das schon.

    Erst recht wenn man bedenkt, wie schwer wir uns mit solchen mauernden Gegner in der Vergangenheit taten, und wir gegen eben einen solchen 2 Tore erzielten (aus dem Spiel heraus, mind you).

    @40 es gab offiziell 2 Minuten Nachspielzeit, in der 1. HZ und die waren -meinem Bauchgefühl nach- schon erfüllt, als es dann noch mal Ecke gegen uns gab…

  47. ZITAT:

    „@40 es gab offiziell 2 Minuten Nachspielzeit, in der 1. HZ und die waren -meinem Bauchgefühl nach- schon erfüllt, als es dann noch mal Ecke gegen uns gab… „

    weiss auch nicht, warum der Herr Kinhöfer nach eigenem Gutdünken die Nachspielzeit beliebig verlängert. Wenn er 2 Minuten anzeigt sind auch 2 Minuten nachzuspielen. Scheiss egal, ob die depperte Raut noch nen Eckball hat.

  48. Den Eckball vor dem 1:1 gab es bei 1:45 von 2 Minuten der Nachspielzeit.

  49. Bin enttäuscht. Und zwar sowas von.

  50. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Mein Name ist Dr Leipzig und ich möchte mich erstmals zu Wort melden.

    Das war gestern ein verschenkter Tag- die Eintracht hat nach dem jeweiligen Ausgleich gebettelt.

    Ich bin stolzer Besitzer einer Loge in der Commerzbank-Arena. Alle meine Gäste waren enttäauscht, auch meine treue Sekretärin, die ich für Ihre gute Arbeit als Mitarbeiterin des Monats belohnen wollte- und dann dieses unsägliche 2:2 „

    Das ist doch ein Scherz? „

    Nee, das ist ein typischer Hoffe-Heinz :-)

  51. ZITAT:

    “ Den Eckball vor dem 1:1 gab es bei 1:45 von 2 Minuten der Nachspielzeit. „

    tatsächlich? Bestätigt, oder schätzt du bloss? Gefühlt war das in Minute 4 der NSZ.

  52. ZITAT:

    “ Den Eckball vor dem 1:1 gab es bei 1:45 von 2 Minuten der Nachspielzeit. „

    es waren exact 2 Minuten nachdem die Stadionuhr auf 90:00 stand, und da waren auch schon ein paar Sekunden vergangen bis ich hochschaute. Vll. kann man es ja in der Aufzeichnung nochmal sehen.

  53. Irrelevant. Eckball verteidigen und Endepeng.

  54. ZITAT:

    “ Irrelevant. Eckball verteidigen und Endepeng. „

    nein und ja

  55. @MrBoccia:

    Das ist die bei Sky angezeigte Nachspielzeit in dem Moment, wenn Zambrano den Ball zur Ecke klärt.

  56. So. Ruhe jetzt. Sissi in der Sportschau. Eben gilts.

  57. ZITAT:

    “ @MrBoccia:

    Das ist die bei Sky angezeigte Nachspielzeit in dem Moment, wenn Zambrano den Ball zur Ecke klärt. „

    danke. Dann trügt mich mein Gefühl. Aber ich nehme keine der Beschimpfungen, die ich Herrn Kinhöfer zugebrüllt habe, zurück. Hat er jede einzelne davon verdient.

  58. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Irrelevant. Eckball verteidigen und Endepeng. „

    nein und ja „

    natürlich ist das irrelevant. die nachspielzeit liegt einzig und allein im Ermessen des schiedsrichters. Und für die schauspieleinlage des hsv-iv hätte es alleine schon vier minuten geben müssen.

    das waren zwei grandios vergeigte punkte gegen eine trümmertruppe vor dem herren. vergeigt auch von veh, der spätestens nach 60 minuten oczipka erlösen muss, und der ganz alleine weiß, was er sich von der einwechslung von inui erhofft hat. Wie auch er alleine weiß, was es bringt, nach dem ausgleich eine minute vor ende der partie noch mal zeit durch einen weiteren wechsel zu verlieren.

  59. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Irrelevant. Eckball verteidigen und Endepeng. „

    nein und ja „

    natürlich ist das irrelevant. die nachspielzeit liegt einzig und allein im Ermessen des schiedsrichters. Und für die schauspieleinlage des hsv-iv hätte es alleine schon vier minuten geben müssen.

    das waren zwei grandios vergeigte punkte gegen eine trümmertruppe vor dem herren. vergeigt auch von veh, der spätestens nach 60 minuten oczipka erlösen muss, und der ganz alleine weiß, was er sich von der einwechslung von inui erhofft hat. Wie auch er alleine weiß, was es bringt, nach dem ausgleich eine minute vor ende der partie noch mal zeit durch einen weiteren wechsel zu verlieren. „

    Geb dir recht Karsten.

    Ich hatte den Eindruck, Veh wollte unmittelbar vor dem 2:2 schon Celo bringen, leider 2 min zu spät.. Rechtzeitig Celo und Lanig für Aigner und Flum oder Oczipka, dann hätte … hätte … . Jung und Aigner schienen mir ziemlich platt, kein Wunder, was die Ilse wieder runtergerackert hat.

  60. Seine erste Trainerstation und sein einziger Titel.

  61. SGE:Sandhausen

  62. HA!

    Daheim Sandhausen. Gelächter.

  63. Uih, Sandhausen zuhause!

  64. Durchaus ein akzeptables Los.

  65. ZITAT:

    “ Wunschlos. „

    Das gibt es doch nicht. :-)

  66. …den CE ce-ed, woah ;)

  67. Hm, das Livespiel in der ARD werden wir wohl eher nicht, oder?

  68. Danke an die Spätzlefraktion…Geil!

  69. ebenau. sandhausen.

  70. ZITAT:

    “ Hm, das Livespiel in der ARD werden wir wohl eher nicht, oder? „

    Dürfte eng werden.

  71. überwintern in allen 3 Bewerben. Sen-sa-tio-nell.

  72. Live Spiel dann im Viertelfinale…

  73. Und auch noch ein Heimspiel. Nett!

  74. ZITAT:

    “ überwintern in allen 3 Bewerben. Sen-sa-tio-nell. „

    Das wäre in der Tat unfassbar geil.

    btw: VW vs. Audi. Würg.

  75. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ überwintern in allen 3 Bewerben. Sen-sa-tio-nell. „

    Das wäre in der Tat unfassbar geil.

    btw: VW vs. Audi. Würg. „

    Ob es da Konzernanweisungen gibt?

  76. Weniger als 20000 Zuschauer an einem kalten Dezember Abend sahen einen auch in dieser Höhe verdienten 5:1 Sieg.

  77. Nur schade, dass keiner von den B’s gegeneinader gezogen wurde.

  78. Eine Frage ist von gestern noch übrig geblieben: Habe ich das richtig gesehen von knapp unter dem Dach, dass die Einlaufkinder FSV-Trikots trugen? Wenn ja, warum?

  79. ZITAT:

    “ Hm, das Livespiel in der ARD werden wir wohl eher nicht, oder? „

    Mir solls recht sein, vorausgesetzt Halbfinale und Finale werden live übertragen ;)

  80. Warum kommen bezüglich meiner Nachricht solche despektierlichen Kommentare??????????????

    Für diese Schreiber: despektierlich bedeutet beleidigend.

    Oder haben hier einige Probleme, dass ich mir eine Loge leisten kann??????????????

    Leben und leben lassen, Freunde.

  81. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ überwintern in allen 3 Bewerben. Sen-sa-tio-nell. „

    Das wäre in der Tat unfassbar geil.

    btw: VW vs. Audi. Würg. „

    Ob es da Konzernanweisungen gibt? „

    Ich hoffe mal, dass es da nicht zugeht wie bei der Stasi. Audi darf ja auch ungestraft bessere Autos bauen als VW ;)

  82. @chrisp:

    Da stand hinten SV 07 Nauheim drauf.

  83. Direkt aus Turin …… Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin.

    Sissi soll bitte auch die nächste Runde auslosen.

  84. ZITAT:

    “ Warum kommen bezüglich meiner Nachricht solche despektierlichen Kommentare??????????????

    Für diese Schreiber: despektierlich bedeutet beleidigend.

    Oder haben hier einige Probleme, dass ich mir eine Loge leisten kann??????????????

    Leben und leben lassen, Freunde. „

    geh weitersaufen. Tschüssi.

  85. ZITAT:

    “ @chrisp:

    Da stand hinten SV 07 Nauheim drauf. „

    Oh, danke schön. (Du meinst also auch, dass ich eine neuen Brille brauche?)

  86. @chrisp:

    Es war in meiner Sky-Aufzeichung (ohne HD) kaum zu lesen. Ich würde mir also nicht unbedingt Gedanken machen…

  87. ZITAT:
    “ Weniger als 20000 Zuschauer an einem kalten Dezember Abend sahen einen auch in dieser Höhe verdienten 5:1 Sieg. „

    Gekauft.

  88. ZITAT:

    “ Sissi soll bitte auch die nächste Runde auslosen. „

    Diese ganzen Kickprinzessinnen können das jedenfalls net.

  89. Oje, Sandhausen zu Hause wird schwer..

  90. Mr Boccia, danke für Ihr unterirdisches Niveau.

    Außerdem duzen wir uns nicht, Sie Hochbegabter.

  91. Don’t feed the troll.

  92. ZITAT:

    “ Don’t feed the troll. „

    ja, hast Recht. Was bewegt einen eigentlich, durch das Internet zu trollen? Gummipupp‘ geplatzt? Muddi mal ausser Haus?

  93. Herr Krieger, ich plädiere für mehr Esprit und Niveau in dieser Korrespondenz s.o.

  94. Boccia, ich denke dann immer wenn alle Leute das täten was sie mich könnten käme ich nicht mehr zum Sitzen.

  95. da kann ja der doktor aus leipzig seine gäste noch einmal einladen …; na ja ist vielleicht ein bißchen unfair.

  96. ZITAT:

    “ Boccia, ich denke dann immer wenn alle Leute das täten was sie mich könnten käme ich nicht mehr zum Sitzen. „

    igitt. Ich lass da doch net jeden dran. Schon gar net so halbseidene Wasserhäuschenphilosophen.

  97. Nicht überall, wo heinz draufsteht, ist auch Qualität drin..

  98. ZITAT:

    “ Oje, Sandhausen zu Hause wird schwer.. „

    Aber so was von.

    Auch wenn Ihr alle zufrieden seid. Ich hab kein Bock auf Sandhausen kurz vorm Nikolaus.

    Hätte gern die Kölner vor ausverkauften Haus nach Hause geschossen!!!

  99. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Don’t feed the troll. „

    ja, hast Recht. Was bewegt einen eigentlich, durch das Internet zu trollen? Gummipupp‘ geplatzt? Muddi mal ausser Haus? „

    Ich werde nun nicht mehr auf Sie reagieren. Schade, ich dachte man hätte hier kommunizieren vernünftig können und dann gute Argumente austauschen dürfen.

    Aber solch geistige Höhenflüge hab ich zum letzten Mal auf unserer Wahlkampfveranstaltung gehört.

    Never mind the Nerds.

  100. ja ja, jetzt geh und spiel mit was giftigem

  101. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Oje, Sandhausen zu Hause wird schwer.. „

    Aber so was von.

    Auch wenn Ihr alle zufrieden seid. Ich hab kein Bock auf Sandhausen kurz vorm Nikolaus.

    Hätte gern die Kölner vor ausverkauften Haus nach Hause geschossen!!! „

    Nach dieser kräftezehrenden Vorrunde wird auch Sandhausen alles andere als ein Selbstläufer. Daher kann Köln gerne zum Viertelfinale herkommen.

  102. ZITAT:

    “ ja ja, jetzt geh und spiel mit was giftigem „

    ok dann bleibe ich gerne noch

    es heisst: „gehen Sie bitte, lieber Dr Leipzig“- aber wem sag ich das?

    einem Bocciaspieler- wunderbar

  103. ZITAT:

    “ Aber so was von.

    Auch wenn Ihr alle zufrieden seid. Ich hab kein Bock auf Sandhausen kurz vorm Nikolaus.

    Hätte gern die Kölner vor ausverkauften Haus nach Hause geschossen!!! „

    Und dann wieder völligst planlose Cops, die bei -10 Grad irgendwelche sinnfreien Bahnhofs-, Block- oder sonstige Sperren vollführen?

    Och, lass mal.

  104. Boccia, bleib entspannt und lass ihn ins Leere laufen.. ;-)

  105. ZITAT:

    “ Daher kann Köln gerne zum Viertelfinale herkommen. „

    könnten fast die Machbarsten im Viertelfinale sein bzw. werden

  106. ZITAT:

    “ Boccia, bleib entspannt und lass ihn ins Leere laufen.. ;-) „

    ich bin sowas von entspannt. Entspannter geht kaum.

  107. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Warum kommen bezüglich meiner Nachricht solche despektierlichen Kommentare??????????????

    Für diese Schreiber: despektierlich bedeutet beleidigend.

    Oder haben hier einige Probleme, dass ich mir eine Loge leisten kann??????????????

    Leben und leben lassen, Freunde. „

    geh weitersaufen. Tschüssi. „

    +5

  108. ZITAT:
    “ Sandhausen. Gelächter. „

    Denen könnte man für ihre Auswärtsfahrer sogar eine Loge geben. Eine 12er langt.

  109. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Sandhausen. Gelächter. „

    Denen könnte man für ihre Auswärtsfahrer sogar eine Loge geben. Eine 12er langt. „

    in meine lass ich die nicht.

  110. Bengalos in der Lindenstrasse. Die machen doch unseren Sport kaputt!!

  111. erbärmlich, die Eintracht

  112. ZITAT:

    “ Bengalos in der Lindenstrasse. Die machen doch unseren Sport kaputt!! „

    Der Junge kann sie nicht richtig zünden. Beschämend.

  113. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Boccia, bleib entspannt und lass ihn ins Leere laufen.. ;-) „

    ich bin sowas von entspannt. Entspannter geht kaum. „

    stimmt

    nur 16 Kommentare heute-

    das ist wirklich ein entspannter Sonntag

    gratuliere und wünsche noch einen schönen Abend

    ich gehe jetzt noch sehr gut!!! essen- in sehr netter Begleitung übrigens

    Chapeau

  114. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ überwintern in allen 3 Bewerben. Sen-sa-tio-nell. „

    Das wäre in der Tat unfassbar geil.

    btw: VW vs. Audi. Würg. „

    Ob es da Konzernanweisungen gibt? „

    Eher werden die da ein paar Leute zwangsverpflichten, damit sie wenigstens > 1.000 Zuschauer kriegen.

  115. ★★Viertelfinale = 1,125 Mio. €.★★

    Wo soll das ganze Geld bloß hin?

  116. ZITAT:

    “ ★★Viertelfinale = 1,125 Mio. €.★★

    Wo soll das ganze Geld bloß hin? „

    soviel Geld ist das nun auch nicht

    aber immerhin

  117. Hallo, noch einmal Henry John Heinz mit einer Frage:

    In diese DfB-Pokal, gibt es da first and second leg?

  118. Der Dr. Titel ist weg.

  119. He 3B, gestern hättest du eigentlich dringend an die Waldtribüne gehört. So als Lindenstraßenjunkie.

  120. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ★★Viertelfinale = 1,125 Mio. €.★★

    Wo soll das ganze Geld bloß hin? „

    soviel Geld ist das nun auch nicht

    aber immerhin „

    Wie bitte? Nicht viel? Wir schwimmen ja im Geld, stimmt.

  121. Verdammt, die Schwaben gewinnen 4:0. Wir müssen unbedingt an unserem Torverhältnis arbeiten..

  122. @ Holger

    Wie du schon selbst bemerkt hast wird Sandhausen kein Selbstläufer.

    Dann doch lieber gegen einen aufregenderen trotzdem machbaren Gegner zu Hause!

    Aber was willst du machen. Das Leben ist kein Wunschkonzert.

    @ Bamboo

    Mit Sandhausen brauchst du natürlich keine Blocksperren da geb ich Dir recht.

    Ich sehe aber nicht das drumherum sondern ein Spiel auf welches die Leute bewegt ins Waldstadion zu gehen.

  123. ß, ich hatte es sogar vor, habe mich dann ob der Mengen am Einlass ob der Menschenmassen anders entschieden.

    vatmier, ich geh‘ da wegen der Eintracht hin. ;)

  124. Jetzt Pokalgegner auf sport1.

  125. Und im Viertelfinale Union Berlin zu Haus und wir sind im Halbfinale. Oder habe ich mich da jetzt wieder vertan?

  126. @vatmier: Wer Pokalsieger werden will, muss Losglück haben. Bis jetzt siehts ganz gut aus.. ;-)

  127. ZITAT:

    “ Und im Viertelfinale Union Berlin zu Haus und wir sind im Halbfinale. Oder habe ich mich da jetzt wieder vertan? „

    Wär der Knaller, wenn es so käme. Aber erstmal Sandhausen wechhaun, danach können wir weitersehn.

  128. Der Herr Dr. Leipzig, alias??, ist Euch allen über. Der hält Euch den Reifen hin und ihr springt durch. Nach dem Muster „Schweißfuß“. He, das ist es: Leipzig=Schweißfuß. Remembe who told you first.

  129. ZITAT:

    “ Der Herr Dr. Leipzig, alias??, ist Euch allen über. Der hält Euch den Reifen hin und ihr springt durch. Nach dem Muster „Schweißfuß“. He, das ist es: Leipzig=Schweißfuß. Remembe who told you first. „

    och, ich finde, wir haben den grösstmöglich ignoriert, ein paar Kommentare wirst nie vermeiden können.

  130. Im übrigen schließe ich mich allen an, die der Ansicht sind, dass der Eingangsbeitrag stilistisch nichts mit Stefan zu tun hat, jedenfalls nicht dem Stefan, den wir kennen.

  131. Was’s denn hier heute los? Blog-g ohne Blogwart? Eine Versammlung von Möchtegernexperten, Besserwissern, Nörglern, Kritikern, Lästerern, Jublern, Euphorischen – und Gefrusteten.

  132. Rasender Falkenmayer

    Gude

    zurück aus dem Urlaub und zwei Unentschieden. Und ein Pflichterfolg im Pokal, na ja, Das habt Ihr nicht so gut gemacht, Freunde. Mal genau nachlesen, wer das verbockt hat. Habe nach ersten Überfliegen den Albert C. in Verdacht. Heinz Gründel hätte wohl auch mehr aus seinen Möglichkeiten machen können.

  133. ZITAT:

    “ Was’s denn hier heute los? Blog-g ohne Blogwart? Eine Versammlung von Möchtegernexperten, Besserwissern, Nörglern, Kritikern, Lästerern, Jublern, Euphorischen – und Gefrusteten. „

    Same as ever – so what?

  134. Gerade nach Beschreiten diverser alternativer Kommunikationswege beschleicht einen diese Ahnung,

    daß „Business as usual“ in die Hose gehen wird.

  135. Ich fand, dass das 2:2 gerecht war. ein verdientes unentschieden

  136. ZITAT:

    “ Ich fand, dass das 2:2 gerecht war. ein verdientes unentschieden „

    Am Arsch. Die haben 3 mal auf’s Tor geschossen, davon 2 x Standard. Die wollte überhaupt nicht Fußball spielen.

  137. “ ZITAT:

    “ Ich fand, dass das 2:2 gerecht war. ein verdientes unentschieden „

    Am Arsch. Die haben 3 mal auf’s Tor geschossen, davon 2 x Standard. Die wollte überhaupt nicht Fußball spielen. „

    Ich bin ja auch Frankfurter, aber der HSV hatte ne Super Moral und hätte fast noch das 3:2 gemacht. Also-ein gerechtes Unentschieden.Man muss ehrlich bleiben

  138. ZITAT:

    “ “ ZITAT:

    “ Ich fand, dass das 2:2 gerecht war. ein verdientes unentschieden „

    Am Arsch. Die haben 3 mal auf’s Tor geschossen, davon 2 x Standard. Die wollte überhaupt nicht Fußball spielen. „

    Ich bin ja auch Frankfurter, aber der HSV hatte ne Super Moral und hätte fast noch das 3:2 gemacht. Also-ein gerechtes Unentschieden.Man muss ehrlich bleiben „

    Ich war auf’m anderen Spiel.

  139. Fußballgott=Schweißfuss…Ignorieren…

  140. ZITAT:

    “ “ ZITAT:

    “ Ich fand, dass das 2:2 gerecht war. ein verdientes unentschieden „

    Am Arsch. Die haben 3 mal auf’s Tor geschossen, davon 2 x Standard. Die wollte überhaupt nicht Fußball spielen. „

    Ich bin ja auch Frankfurter, aber der HSV hatte ne Super Moral und hätte fast noch das 3:2 gemacht. Also-ein gerechtes Unentschieden.Man muss ehrlich bleiben „

    Der Meinung war nicht mal Kreuzer.

    Und ich habe bisher auch noch keinen einzigen Spielbericht gelesen, der nicht von einem (sehr) glücklichen Unentschieden für den HSV ausgeht.

  141. @151,ich auch nicht… Deshalb remember #150…

  142. “ Same as ever – so what? „

    Stimmt :) – fast jedenfalls.

    Mit Blogwart, Gründel und ein paar wenigen anderen gibt es neben Möchtegernexperten auch echte. ;)

  143. Ich darf zusammenfassen. Einige, die sonst trotz guter Leistung unzufrieden sind, sind plötzlich zufrieden, obwohl noch keine Punkte so blöd hergeschenkt wurden wie dieses Mal. Mir geht es gerade andersherum. Und Sandhausen ist auch schon abgefertigt. Ich würde mal sagen, die Katastrophe ist vorprogrammiert.

  144. ZITAT:

    “ “ Same as ever – so what? „

    Stimmt :) – fast jedenfalls.

    Mit Blogwart, Gründel und ein paar wenigen anderen gibt es neben Möchtegernexperten auch echte. ;) „

    Bleibt doch alle bitte fair

  145. So. Am Wochenende in Regensburg gewesen. Gucke heute hier rein in der „Befürchtung“, etwa 1000 Kommentare vorzufinden (Matchday!). Statt dessen: Mickrige etwa 100.

    Dann festgestellt, dass Stefan hier gestern Mittag ein „Schlusswort“ gesprochen (bzw. einen geschriebenen Kommentar von Daniel zu einem geeigneten solchen erklärt) hat. Zur Kenntnis genommen.

    Dann aber wiederum einen neuen Eingangsbeitrag von heute Mittag entdeckt, den irgendein Phantom unter dem Namen „blog-g“ verfasst und eingestellt hat.

    Bin verwirrt.

    Schankgedöns.

  146. ZITAT:

    “ Bleibt doch alle bitte fair „

    Heinzfuss, bist Du’s?

  147. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ “ Same as ever – so what? „

    Stimmt :) – fast jedenfalls.

    Mit Blogwart, Gründel und ein paar wenigen anderen gibt es neben Möchtegernexperten auch echte. ;) „

    Bleibt doch alle bitte fair „

    Die Bedeutung von emoticons wie “ ;) “ ist dir bekannt ?!?

  148. Warum muss ich denn vom hr und nicht von euch erfahren, dass Hübners Sohn, Florian, bei Sandhausen spielt?

  149. ZITAT:

    “ Warum muss ich denn vom hr und nicht von euch erfahren, dass Hübners Sohn, Florian, bei Sandhausen spielt? „

    Weil das hier jedem bekannt ist :-P

  150. Tausche halben Tagessieg gegen die verlorenen zwei Punkte der Eintracht. Anyone?

    BTW: der HSV Fan neben mir sagte beim Verlassen des Sammelglotzens, dass er sehr zufrieden wäre mit dem Unentschieden. Die Eintracht hätte besser gespielt.

  151. „Die Bedeutung von emoticons wie ” ;) ” ist dir bekannt ?!?“

    Von bitte was?

  152. “ „Die Bedeutung von emoticons wie ” ;) ” ist dir bekannt ?!?“

    Von bitte was? „

    Auch wenn du nicht gemeint warst – und auch auf die Gefahr hin, dass du es nicht ernst meinst :

    http://de.wikipedia.org/wiki/E.....moticon

    Gute Nacht!

  153. “ BTW: der HSV Fan neben mir sagte beim Verlassen des Sammelglotzens, dass er sehr zufrieden wäre mit dem Unentschieden. Die Eintracht hätte besser gespielt. „

    Vereinzelt findet man auch bei HSVern Klasse.

    Bei uns aber ist das Team stärker als die Summe seiner Teile.

  154. ZITAT @151:

    “ … Der Meinung war nicht mal Kreuzer.

    Und ich habe bisher auch noch keinen einzigen Spielbericht gelesen, der nicht von einem (sehr) glücklichen Unentschieden für den HSV ausgeht. „

    Die HSV-Sicht der Dinge ist bei „Matz ab“ wenn nicht zu lesen, dann jedenfalls in deren „Expertenrunde“ zu hören. Tenor: Verdientes Unentschieden, da beide Mannschaften eine Halbzeit für sich entschieden hätten.

    Letzlich wird die angeblich gloriose zweite Halbzeit aber im Wesentlichen am (glücklichen) Tor durch Marcel Jansen festgemacht.

    Was dabei völlig ausgeblendet wird, ist die Tatsache, dass der HSV in der zweiten Halbzeit zunächst einmal von unserer Eintracht völlig in die Defensive gedrängt wurde, die Hamburger aus dem angeblich so wichtigen psychologischen Vorteil des Treffers zum 1:1 vor der Pause also erst mal null Kapital schlugen.

    Da zeigte sich vielmehr umgekehrt – und das war echt klasse – die Moral unserer Truppe, die sofort das Heft wieder in die Hand nahm und hochverdient das 2:1 markierte. Vom weiter verunsicherten HSV kam in dieser Phase schlicht gar nix. Der profitierte dann im wesentlichen davon, dass Kraft und/oder Konzentration bei uns nicht über die gesamte Halbzeit hochgehalten werden konnten und man sich nach der Führung dann nicht nur etwas zu weit zurück zog, sondern vor allem auch die Räume nicht mehr so konsequent dicht gemacht werden konnten, ohne dass der HSV daraus lange allzuviel Kapital schlagen konnte.

    Ein Blick hinüber zur zweiten Halbzeit im Spiel Leverkusen – Hannover zeigt bei ähnlichem Spielverlauf, wo wir noch hin müssen: „Bayer kontrollierte die Begegnung gegen einen allzeit bemühten Gegner, der aber nie stark genug schien, die Leverkusener ernsthaft in Verlegenheit zu bringen. Die Leverkusener kamen schließlich sogar kräfteschonend ans Ziel – eine Qualität, die Spitzenmannschaften im Pflcihtspielalltag auszeichnet.“

    So weit sind wir eben noch nicht und so groß ist der Qualitätsunterschied zum HSV-Dino denn halt soch leider noch(!) nicht. Aber wir arbeiten dran.

    Bei uns ging der offensive Schachzug mit Inui diesmal dann leider in die Hose, da dieser als Einwechselspieler überhaupt nicht wie gewünscht ins Spiel kam, den entscheidenden Konter eben nicht initierte oder gar markierte, sondern es im Gegenteil plötzlich vermehrt zu Ballverlusten kam. Irgendwie schien man der Mannschaft den „Stecker“ rausgezogen zu haben.

    Erst als der HSV dann weitgehend ungestört anfangen konnten, zu kombinieren, kam er auch besser ins Spiel. Insgesamt ließen die Hanseaten aber auch über den Verlauf der gesamten zweiten Halbzeit viel zu viel zu und gaben der Eintracht immer wieder Gelegenheit zum Kontern. Wenn Aigner da zum 3:1 getroffen hätte, wäre der „Drops gelutscht“ gewesen. Und wenn der HSV auch wieder etwas auf die Beine kam: „… das Frankfurter Tor geriet im Grunde niemals in Gefahr – bis zur 86. Minute … (FAZ)“.

    Um nach dem 2:2 ein drittes Mal zurückzuschlagen, fehlte der geschlauchten Eintracht dann tatsächlich schlicht … ja, vielleicht dann eben doch ein Alexander Meier, der auch seinerseits mit einer individuellen Klasse-Aktion auch mal gerade dann noch zuschlagen kann, wenn die eigene Mannschaft schon fast am Boden liegt und sich als Kollektiv bereits weitgehend verausgabt hat.

    Es bleibt dabei: Glückliches Unentschieden für die Norddeutschen. „Schmeichelhaft“ (FAZ).

    Apropos glücklich: Bin ich diesmal im Classic auch gewesen, CE, mein Teamchef. Für mich haben an diesem Wochenende Russ, Rolfes, Höger, Sam und Kruse ins Netz getroffen. Das sieht soch ganz gut aus

    :-). Man mag sich gar nicht ausmalen, was passiert wäre, wenn – ich wiederhole mich – „mein“ Alex auch noch in der Startelf gestanden hätte.

    Wenn da nur nicht die 3 Gegentreffer, die mein Keeper Schäfer heute in Bremen kassiert hat …

  155. ZITAT:

    “ Schöppsche

    http://www.11freunde.de/galeri.....ge=3#image

    Da heute die üblichen Albereien zugunsten einer wohlgesetzten Diskussion über den vergangenen Spieltag der Eintracht in den Hintergrund gedrängt wurden, möchte ich nicht abseits stehen und der vielbeschworenen und -gescholtenen Dreifachbelastung entgegenhalten:

    Mit ausreichend Flüssigkeitszufuhr springt des Gäulsche so hoch, wie es muß. Das wird schon.

    http://www.11freunde.de/galeri.....e=10#image

    Wobei mir Äppler vorne für Äbbelsche hinten besser gepasst hätte.

  156. Und das war jetzt die Kulturrevolution?

    Die Flachpfeiffen gründeln jetzt deus ex machina zurück.

    Dann mache ich die Mao Witwe.