Auswärtssieg Stimmen zum Spiel

Swen Pförtner/dpa-Pool/dpa
Swen Pförtner/dpa-Pool/dpa

Adi Hütter: «Heute ist uns ein absoluter Befreiungsschlag gelungen. Das tut uns sehr gut. Das Wichtigste ist: Wenn man in den letzten drei Spielen elf Gegentore kassiert, muss man natürlich die Defensive stabilisieren. Das ist uns heute gelungen, auch wenn Wolfsburg viele Chancen hatte. Was mir am besten gefallen hat: Ich habe von jedem Spieler von der ersten bis zur letzten Minute gesehen, dass er sich mit einer kämpferischen Leistung in den Dienst der Mannschaft gestellt hat. Das war ein unheimlich wichtiges Signal von uns, ein starkes Lebenszeichen. Das ist ein geiles Gefühl für die Jungs, weil jeder gesehen hat, dass er an die absolute Leistung gegangen ist. Ich glaube einfach, dass die Mannschaft lebt und einen guten Spirit hat.»

«Wichtig war auch, dass wir zum ersten Mal seit langem wieder in Führung gegangen sind. Das hat der Mannschaft Kraft und Selbstvertrauen gegeben. Das heißt noch lange nicht, dass wir raus sind aus den Gefilden, die gefährlich sind. Wir haben am Mittwoch wieder ein wichtiges Spiel. Aber wenn man die Leistung heute gesehen hat, bin ich absolut zuversichtlich, dass wir auch am Mittwoch wieder punkten können.»

Kevin Trapp: «Ich freue mich, dass ich der Mannschaft helfen konnte. Wir hatten schwierige Wochen, haben viele Gegentore bekommen. Ich weiß nicht, ob viele daran geglaubt haben, dass wir in Wolfsburg was mitnehmen können. Es war eine tolle Mannschaftsleistung, viel Wille. Bremen hat wieder gewonnen, deshalb ist es brutal wichtig, dass wir gewonnen haben. Bremen ist auch gut drauf, das wird ein sehr wichtiges Spiel.»

Bas Dost: «Ich bin hereingebracht worden, weil wir es nach vorne forcieren mussten. Ich habe es ordentlich gemacht und mit meinem Assist dazu beigetragen, dass wir gewonnen haben. Ich habe keinen einzigen Ball auf meinem Fuß gehabt, ich hatte nur Kopfbälle. Ich kann auch ein bisschen mehr.»

(zur Gesamtsituation): «Wir haben das gebraucht, wir haben so lange nach einem Sieg gesucht. Gegen Freiburg war es Wahnsinn, dass man da nicht gewinnt. Wir hatten minimal zehn hundertprozentige Chancen. Jetzt müssen wir weitermachen in Bremen und müssen da unten raus.»

Schlagworte:

168 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Guten Morgen, ja wir haben wirklich den Sieg gebraucht, es war bislang ja auch eher eine gebrauchte Saison.

  2. ZITAT:
    „Guten Morgen, ja wir haben wirklich den Sieg gebraucht, es war bislang ja auch eher eine gebrauchte Saison.“

    Grundsätzlich schon, aber an das 5:1 gegen die Bauern werde ich mich noch lange, lange erinnern. Und wenn die Klasse gehalten wird, sogar ohne Schmerzen… ;)

  3. Noch 4 Pünktchen irgendwie ergattern. Und dann freu ich mich auf eine neue Saison mit Ache, Joveljic und Co.

  4. Frohe Pfingsten und eine Woche wo man einiges klären kann/sollte.
    Beginnend mit dem 3er an der Weser.

  5. Erst las ich versehentlich:

    „Heute ist uns ein alberner Befreiungsschlag gelungen“.

  6. Atlanta sieht aus wie Dietzenbach. Immerhin haben sie 51 verhaftet und nicht nur drei.

  7. ZITAT:
    „Guten Morgen, ja wir haben wirklich den Sieg gebraucht, es war bislang ja auch eher eine gebrauchte Saison.“

    Eine gebrauchte Bundesligasaison. International und im DFB Pokal würde ich nicht meckern. Für eine Gesamtbwertung ist es auch noch zu früh. Auffallend ist, dass wir in Spielen gegen Mannschaft die auch mitspielen meistens besser aus sehen. Während wir gegen die kleineren öfters Probleme haben. Das mag auch daran liegen, dass wir nicht mehr so intensiv pressen wie früher. Und natürlich die unkonzentriertheiten in der Defensive, die fehlende Kompaktheit und das schlampige Passspiel. Gibt genug wo man ansetzen kann und muss.

  8. Dost wirkte im Interview nach dem Spiel etwas angefressen, ich glaube der liest hier mit😉
    Ja,ja Emojis sind hier nicht gern gesehen, aber den Watz gibt’s ja nicht mehr oder er ist in Coronien verschollen.

  9. Beim Klassenbuch gehe ich ja mit. Nur bei Torro hätte ich mir die Anmerkung gewünscht, dass die zweite gelbe ein Witz war…

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....82707.html

  10. ZITAT:
    „Dost wirkte im Interview nach dem Spiel etwas angefressen, ich glaube der liest hier mit😉
    Ja,ja Emojis sind hier nicht gern gesehen, aber den Watz gibt’s ja nicht mehr oder er ist in Coronien verschollen.“

    Ich denke das ist nur menschlich das Spieler auch mal angefressen sind. Vieles an der Kritik war sicher auch berechtigt, einiges aber auch unter der Gürtellinie. Blöd für ihn ist halt, das er permanent mit Haller verglichen wird. Mit dem Haller aus der letzten Saison wohlgemerkt. Davor gab es ja auch an Haller einiges an Kritik. Dost ist auch ein Ergebnis der verfehlten Einkaufspolitk und kann vielleicht gar nicht das spielen was die Mannschaft eigentlich benötigt (Strafraumspieler vs. Pressing und Konterspieler).:

  11. Den Markus Babbel hätt‘ ich jetzt net erkannt.

  12. SGE Volker, ich entschuldige mich für meine Kritik an Dost. Hast mich ja auch damit angesprochen (unterhalb der Gürtellinie und so). Du hast völlig recht mit der Aussage, man vergleicht ihn zu oft mit Haller. Allerdings finde ich, dass Dost scheinbar bei uns seine Fitness nie zu 100% erreicht hat. Oft verletzt kam er auch nie in seinen Rhythmus. Als er in Dortmund und Düsseldorf rein kam, wurden natürlich direkt Wunderdinge von ihm erwartet. Er ist im Grunde ein Torjäger, der vorne drin auf Bälle lauert. An Vorlagengeber hapert es aber enorm diese Saison.

  13. Morsche, da will man voller Euphorie, ob des Sieges, im Fanshop etwas bestellen und was ist? Wartungsarbeiten!!! Wir sind so schlecht.

  14. Rasender Falkenmayer unterwegs

    Ich erwarte bei unserem Restprogramm noch 12 bis 15 Punkte und Rang 11. So.
    Dann war die Saison im Ergebnis okay.

  15. Morsche,
    Klassenbucheintrag dur: so lala
    Bewertung beim Trapper ja ok, der Ausgleich war aber kein Pech, den muss er haben
    Seppl/Hardkohr bei unterschiedlicher Wortwahl mit identischer Beschreibung und zwei Stufen Unterschied
    Timmy auch sonst ab und an zu spät. Die erste Großchance der Radkappen, mei Nerve, wo steht er da?
    Und auf den Mijat lass ich nix kommen

  16. Ne … ich glaube nicht, dass der Trabbi das Einseins hätte halten müssen.

    Und ja: Der Gacinovic wird zu kritisch bewertet.

  17. Jetzt müßten unsere gut drauf sein und deshalb jetzt die Punkte holen,
    keine Beteiligung an Werder-Rettung und volle Pulle gegen Mainz!

  18. In der Spielerbewertung entscheiden oftmals Nuancen…

  19. ZITAT:
    „Den Markus Babbel hätt‘ ich jetzt net erkannt.“

    Hihi, der sieht aus wie der Imam der Islamischen Hochschulgruppe Berlin.

  20. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Den Markus Babbel hätt‘ ich jetzt net erkannt.“

    Hihi, der sieht aus wie der Imam der Islamischen Hochschulgruppe Berlin.“

    Selten dämliche Fellfresse.

  21. @Vatmier: die müssen die ’nie mehr 2. Liga!‘- Kollektion aufsetzen. Das hat heute Vorrang.

  22. Morsche.
    Meine persönliche C-Pause ist beendet, ich lese nun wieder mit und werde auch hin und wieder mal was schreiben.
    Wenn es gelänge, gegen die Fischköppe und die Karnevalisten den Klassenerhalt fix zu machen, könnte man sich dann voll auf den Pokal konzentrieren.
    Beim Gastspiel vor einer Woche hat man schließlich gesehen, dass es sähr, sähr schwär, aber nicht unmöglich wird.
    Aber zuerst ist Mittwoch wichtig!

  23. Mit Klassenerhalterfolgserlebnis im Rücken ist auch Basel noch machbar.

  24. Es ist ganz einfach. Wir gewinnen alle ausstehenden Spiele in allen Wettbewerben. Dann enden wir in der Liga auf Platz 6 und holen den DFB- und den UEFA-Pokal. gez. EFCRealistischeZiele

  25. ZITAT:
    „Beim Klassenbuch gehe ich ja mit. Nur bei Torro hätte ich mir die Anmerkung gewünscht, dass die zweite gelbe ein Witz war…

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....82707.html

    Bzw. dass beide Fouls durchaus Sinn gemacht haben. Ich hab mich im Klassenbuch über Kohr unter „Schwächelnd“ gewundert. Klar, war das kein schöner Fussball von ihm, aber für mich war er mit seiner Härte und seiner Galligkeit gestern ein Faktor. Zumal Wolfsburg ja auch nicht zimperlich in den Zweikämpfen ist.

  26. Echt ein klasse Typ, der schöne Bruno !

  27. Was der UliStein sagt.

  28. ZITAT:
    „Echt ein klasse Typ, der schöne Bruno !“

    Ein Unsympath aller erster Güte.

  29. ZITAT:
    „Mit Klassenerhalterfolgserlebnis im Rücken ist auch Basel noch machbar.“

    Habe ich auch schon gedacht. Hört sich vielleicht blöd an, aber viel unrealistischer als ein Sieg in München ist das auch nicht. Vor allem wenn wir voll im Saft stehen und Basel eben nicht.

  30. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Echt ein klasse Typ, der schöne Bruno
    Ein Unsympath aller erster Güte.“

    Warum eigentlich?

  31. ja warum eigentlich? Ich versteh es nicht

  32. 32 – wie geil. Du bist der selbe naive Vollidiot wie ich. Ein – wenn auch respektabler – Sieg und schon winken Titel.
    Und JA. Natürlich glaube ich schon wieder an einen Sieg und München und die Pulverisierung Basels … ggf. geht aber auch Mittwoch mal wieder die Welt unter.

    Fußball ist phantastisch.

  33. ZITAT:
    „Fußball ist phantastisch.“

    Natürlich ist er das.

  34. ZITAT:
    „ja warum eigentlich? Ich versteh es nicht“
    Wie wir alle finden wir manche Leute/Spieler/Trainer sympatisch, andere nicht.
    Bei Bruno ist das bei mir seit >25 Jahren so gewachsen, konnte den als Spieler schon nicht leiden, kommt mir immer als Besserwisser vor.
    z.B finde ich Favre auch äusserst unsympatisch, da sind mir Trainer wie Hütter oder Kovac eben lieber, da sie für mich eben anders rüberkommen als der schöne Bruno, das darf aber/muss jeder für sich selbst entscheiden.

    Ob er als Trainer was taugt, ist davon unberührt, hat mit Sympathie ja auch nichts zu tun.

  35. Sauberes Törchen der Taunussteiner in Hamburg.

  36. Ausgleich King Zombie. Munter.

  37. Na ja, also ein 3:0 in Basel würde ja fast reichen. Zumindest für eine Verlängerung und Elfemterschiessen. Wir müssten halt früh in Führung gehen und dann weiterhin an uns glauben. Gibt es denn schon einen Termin für das Spiel?

  38. ZITAT:
    „Mist falscher Link.

    https://www.transfermarkt.de/r.....id/1046538

    Wenn die aktuelle Transferpolitik fortgesetzt wird, können wir uns aber wohl eher auf Robin Knoche einstellen. o_O

  39. Neues vom Tanzboden:
    Should We Reopen Churches?
    https://medium.com/@tomaspueyo.....428619a174

    (singt nicht!)

  40. Fjörtoft über den Klassenerhalt 1999 und 2000 :
    https://www.kicker.de/10000020.....-auch-gut-

  41. Kittel….King Zombi…..Tor!

  42. ZITAT:
    „Kittel….King Zombi…..Tor!“

    Und jetzt willst Du sie zurück haben? Weil sie in Liga 2 treffen?

  43. jedweden Fußball gucken mit ner Dame die davon Ahnung hat macht richtig Laune. Die Pointen sitzen und da lohnt sich das Skyabo.

  44. Mamamia, du kannst auch nur negativ…….
    Nein, ich freu mich +++

  45. Fottgejaacht.

  46. Ich nur negativ? Du verwechselst mich mit Dieter.

  47. Huch, lese gerade, dass der Kinsombi ein Wiesbadener Bub ist.

  48. Und bei Meeenz ⚽️sozialisiert

  49. Ja, so ist das halt. Heut hat er für Hamburg gespielt und zwei schöne Tore geschossen.
    Hab jetzt auch mal gegoogelt, immerhin hat Kiel 3Millionen für ihn gekriegt,
    hätte mer vor ein paar Jahren auch nicht mehr geglaubt.

  50. ZITAT:
    „Huch, lese gerade, dass der Kinsombi ein Wiesbadener Bub ist.“

    Wieder was gelernt:
    Hab garnet gewusst, dass Rüdesheim jetzt ein Stadtteil von Wiesbaden ist..;-)
    #gefährliches blog-g-halbwissen

  51. Arrggh, hab nochmal genauer geguggt: Ist tatsächlich Rüdesheimer und kein Wiesbadener. Schöner Unterschied. Das ist so eine Macke bei manchen statistikführenden Websites. TM gibt als Geburtsort von Ante Rebic auch Split an. Dabei kommt er aus Vinjani, und das ist kein Vorort von Split.

  52. ZITAT:
    „immerhin hat Kiel 3Millionen für ihn gekriegt,
    hätte mer vor ein paar Jahren auch nicht mehr geglaubt.“

    Och, man konnte schon sehen, dass er nicht untalentiert war. Aber damals hätte es für die Erste Liga definitiv nicht gereicht. Ob er jetzt nach einigen Zweitligajahren bundesligatauglich ist, wird sich vielleicht zeigen aber er ist beim HSV zwar Kaderspielerspieler, kommt auf 22 Einsätze in der 2. Liga aber absolut überwiegend als Einwechselspieler.

    Und dass der HSV etwas zu viel bezahlt, ist ja so selten auch nicht.

  53. Kinsombi hatte in Kiel aber zum Schluß auch eine schwere Verletzung, der war bald ein halbes Jahr raus, bevor er nach Hamburg kam.

    Der war in Kiel schon sehr gut…

  54. Was ein Sahnetor von den Fohlen. Mit Hirn von hinten bis vorne.

  55. Und ja, ich wäre im Sommer schon für den einen oder anderen jungen talentierten Zweitligaspieler als zweite Reihe gewesen, dafür braucht es aber auch einen Trainer mit Auge und Willen zum Entwickeln.

  56. Vor allem braucht es eine gefestigte Mannschaft, wo man solche junge Spieler integrieren kann. Die haben wir diese Saison aber nicht gehabt, warum auch immer…

  57. ZITAT:
    „Und dass der HSV etwas zu viel bezahlt, ist ja so selten auch nicht.“

    Viel bezahlen wenig bekommen. Erstes Hamburger Gesetz, auch Lex Filip genannt.

  58. ZITAT:
    „(…) dafür braucht es aber auch einen Trainer mit Auge und Willen zum Entwickeln.“

    Und Du willst jetzt behaupten, wir hätten einen Trainer, der junge Spieler nicht entwickeln kann oder will? Du hast ja noch weniger Ahnung als ich eh schon dachte.

  59. ZITAT:
    „Vor allem braucht es eine gefestigte Mannschaft, wo man solche junge Spieler integrieren kann. Die haben wir diese Saison aber nicht gehabt, warum auch immer…“

    Leider sehr wahr.

  60. US zitieren wir den Rasenden noch einmal, vllt verstehst Du das auch mal …

    Zitat:
    “Es ist nicht gerade souverän, persönlich zu werden, wenn man sich intellektuell überlegen fühlt!”

  61. Mit N’Dicka hat es gut geklappt, von der 2. Liga direkt in die Startaufstellung.

  62. Kinsombi ist mir als der Ex Spieler in Erinnerung, der für seinen nächsten Schritt selber Geld dazu gegeben hat. Kiel —HSV

  63. @67: ist ja gut. Hast ja Recht.

  64. zu 67; Nee, der wird das nie verstehen. Vor allem liest er da immer raus, wie eine Aussage ihm gefällt und unterstellt dem Zitierten dann selbige Absicht. Absolut ätzend, so macht blogG null Spaß.

  65. Ist der Spiritus rector mal „kurz“ weg, beaufsichtigt der beste Schüler halt den Moment die Klasse. Dafür darf der Uli dann auch die Tasche zum Lehrerzimmer tragen. So what..
    ;-)

  66. ZITAT:
    „zu 67; Nee, der wird das nie verstehen. Vor allem liest er da immer raus, wie eine Aussage ihm gefällt und unterstellt dem Zitierten dann selbige Absicht. Absolut ätzend, so macht blogG null Spaß.“
    Doch doch, die Unbelehrbarkeit, Überheblichkeit und intellektuelle Eindimensionalität von diesem Schrat ist ein dauernder Anlass für Schmunzeln.

  67. Aber trotz allem interessant. Die üblichen Protagonisten mit erwart baren Reaktionen. Auch sehr vorhersehbar.

  68. Pärsching, Du hast die #67 ganz offensichtlich auch intellektuell nur unzureichend verarbeitet!

  69. SWA – Attila – UliStein
    Unverzichtbare Korsettstangen in diesem, unsrem La..äh Kader!!!

  70. Wo ist eigentlich der Kaiser Franz? Hat etwa der Blogkenianer den einfach schnöde weggemobbt bzw. foddgejaacht?!!!
    #diewirklichwichtigendinge

  71. Moderner Fußball (Symbolbild):

    https://www.deutschlandfunk.de....._id=477699

    Wäre natürlich eher was für den digitalsten aller Bundesligisten gewesen…

  72. ZITAT:
    „Wäre natürlich eher was für den digitalsten aller Bundesligisten gewesen…“

    https://www.deutschlandfunk.de.....key=812c32

  73. Der BVB in der ersten Viertelstunde absolut nicht überzeugend.

  74. Die Antwort hierauf ist auch lustig:

    „Exactly what Manchester city player do every match.“

  75. Na ja,bei „intellektuell überlegen fühlen“ liegt aber auch die Betonung auf fühlen,
    das ist sowas Ähnliches wie die Ahnung der Vollexperten !

  76. ZITAT:
    „Exactly what Manchester city player do every match.““

    Stimmt. Kommt nicht viel raus bei ihm.

  77. Die erste Halbzeit des BVB war gar nix. Und Sancho einer der Schwächsten.

  78. Schade, das der sympatische Berliner Verein verloren hat.

  79. Als Journalist würde ich heuer auch lieber für eine heimische Provinzpostille über den örtlichen Hasenzuchtverein berichten müssen.

    https://www.welt.de/politik/au.....riffe.html

    Auch Deutsche Welle betroffen. Eine US-Journalistin büßt ein Augenlicht ein.

  80. ZITAT:
    „Na ja,bei „intellektuell überlegen fühlen“ liegt aber auch die Betonung auf fühlen“

    Ebenso sehe ich das auch. Umd ich fühle nicht, ich bin. [Ironiesmiley absichtlich weggelassen]

  81. Dös san erste Zerfallserscheinungen. Der BVB wird des Spui noch gewinnen ober des die Meisterschaft für sie nicht mehr erreichbar ist wissens halt auch.

  82. Geil auch, dass die Protestierer CNN verwüstet haben. Das ist, als ob Pegida ein AfD-Büro wandalisiert.

  83. So Probleme wie hier gabs bei uns mitm Uli auch. Immerhin hat er immer meine Tasche getragen bis die Heidi des gmacht hod.

  84. ZITAT:
    „zu 67; Nee, der wird das nie verstehen. Vor allem liest er da immer raus, wie eine Aussage ihm gefällt und unterstellt dem Zitierten dann selbige Absicht. Absolut ätzend, so macht blogG null Spaß.“

    Es nervt halt wenn immer wieder die gleichen denselben Mist von sich geben. Da braucht man wich nicht wundern, dass es dann auch entsprechende Reaktionen gibt.

    NDicka, Jovelic, Tuta, Sow, Toure, Ache, Kamada, Jovic. Ohne groß Nachzdenken komme ich auf eine ganze reihe von jungen Spielern die Hütter entweder schon weiterentwickelt hat oder die seit dem er da ist geholt wurden und dies sicher nicht ohne sein Einverständnis. Und da lasse ich die etablierten Spieler die er besser gemacht hat wie Haller und Kostic noch aussen vor. Diese Behauptung ist einfach nur Blödsinn und nervt halt irgendwann wenn sie laufend immer wieder angebracht wird.

    Es gibt genügend anderes zu kritiiseren.

  85. Wie in einer guten Mannschaft hot holt amol jeder seine Rolle hier im Microkosmos. Der wird er mol mehr mol weniger gerecht.

  86. Das ging jetzt aber schnell an der Pader.

  87. „Justice for George Floyd“
    Ein guter Grund um eine Gelbe Karte zu provozieren.

  88. Der eigentlich schwache (1. Hz) Sancho mit seinem 2. Tor.
    :-))

  89. Die Bewertung von Handspiel im Strafraum ist und bleibt ein Ärgernis.

  90. @Volker
    +1
    Das ist auch nichts persönliches von mir, es sei denn man nennt sich Schweissfuss, oder Pärsching, ihr geht auch gern mal ( bewußt) einen Schritt zu weit.
    Euer Verhalten ( hier) find ich Sch….

  91. Baumgart schüttelt dem SR Gespann die Hände…. unglaublich.

  92. Unfassbar. Alle tot morgen.

  93. „Danke, Volker.“
    Schreibst in dhine Blog udn verlinks morgen muss heute nicht jeder lesne.

  94. ZITAT:
    „…Es nervt halt wenn immer wieder die gleichen denselben Mist von sich geben. Da braucht man wich nicht wundern, dass es dann auch entsprechende Reaktionen gibt…“

    Völlig richtig Volker, das geht mir genauso und bei einigen umso mehr, die meist auch nur dann hier auftauchen, wenn es mal nicht läuft. Gruss z.B. in den Norden unseres schönen Hessenlandes. Um die sportliche Sache ging es aber m.E. gar nicht in der jüngsten Diskussion. Wenn da z.B. der geehrte Herr Ergänzungsspieler geschrieben hätte, „K und K fottgejacht“, hätte sich das vermutlich in Wohlgefallen aufgelöst. Und das nervt auch mich so langsam, zumal ebenfalls voraussehbar.

  95. Hahaha, volker, dann les doch bitte mal die 61, was sich da auf was bezieht.

  96. Mist. Tarnung augeflogne.

  97. Bloghilfe: Wie fallen denn diese Nike-Trikots aus? Speziell diese schwarzen EL-Teile? Sind die irgendwie so ätzend Slimfit? KlausBärbel hat ne Wampe. Schließlich muss man sich ja ein Andenken an diese schöne Saison kaufen. Mein letztes ist noch ein Jako… Danke vorab!

  98. Es scheint als wären wir „Sieger des Spieltags“… Morgen noch Hennes-Gemetzel und die Welt ist wieder Rosarot.

  99. ZITAT:
    „Hahaha, volker, dann les doch bitte mal die 61, was sich da auf was bezieht.“

    Du behauptest wir haben keinen Trainer der den Willen hat Spieler weiterzuentwicklen. Das ist meiner meiner Meinung nach blödsinn und kann auch mit konkreten Beispielen einfach wiederlegt werden. Es wird ja wohl nicht darum gehen das dies Spieler aus der zweiten Liga sein müssen? Wo der Spieler herkommt dürfte ja wohl völlig egal sein.

  100. „Es nervt halt wenn immer wieder die gleichen denselben Mist von sich geben.“

    Das ist genau die Überheblichkeit, die der Rasende neulich mit „intellektuell im Vorteil wähnt“ meinte. Wenn ich ihn richtig verstanden habe.

  101. ZITAT:
    „@KlausBärbel: Eher eng.“

    Danke Dir!

  102. ZITAT:
    „Es scheint als wären wir „Sieger des Spieltags“… Morgen noch Hennes-Gemetzel und die Welt ist wieder Rosarot.“

    Niemals drücke ich Red Bull die Daumen.

  103. ZITAT:
    „Es scheint als wären wir „Sieger des Spieltags“… Morgen noch Hennes-Gemetzel und die Welt ist wieder Rosarot.“

    Die Mainzer müssen echt aufpassen. Die haben die Heimniederlage sehr schön geredet gestern und die Option Trainerwechsel auch schon gezogen. Ich hoffe wir üben nächsten Samstag keine Nachsicht mit denen.

  104. ZITAT:
    „Bloghilfe: Wie fallen denn diese Nike-Trikots aus? Speziell diese schwarzen EL-Teile? Sind die irgendwie so ätzend Slimfit? KlausBärbel hat ne Wampe. Schließlich muss man sich ja ein Andenken an diese schöne Saison kaufen. Mein letztes ist noch ein Jako… Danke vorab!“

    Wenn Du Kompromisse eingehen kannst:

    Meins (Heimtrikot) passt wunderbar. OK, paar Nummern größer bestellt, dient jetzt auch als Nachthemd.

    Im Ernst: Slim fit sind glaube ich nur die extra-teuren Spielertrikots. Wenn Du normal XL trägst aber über die Quarantäne zugelegt hast, nehm halt XXL.

    Sind nur wenig länger.

  105. ZITAT:
    „Unfassbar. Alle tot morgen.“

    darum geht es nicht, sondern um die DFL Hygiene Verordnung, da steht das bestimmt nicht drin.

  106. ZITAT:
    „“Das ist genau die Überheblichkeit, die der Rasende neulich mit „intellektuell im Vorteil wähnt“ meinte. Wenn ich ihn richtig verstanden habe.“

    Ich fühle mich interlektuell nicht im Vorteil. Warum auch? Einmal kenn ich die wenigsten hier persönlich und außerdem babbeln wir nur über Fußball. Soll man jetzt alles unkommentiert so stehen lassen, auch wenn man es persönlich für blödsinn hält?

  107. Volker: Es ging darum, dass man sich bei abweichender Meinung nicht auf die persönliche Ebene (z.B. „Mist“) begeben sollte. Ich habe das hier auch schon erlebt. Aber ich habe mir ein dickes Fell zugelegt. Und ich halte auch umgekehrt nichts von übertriebener Mimosenhaftigkeit.

    Das war übrigens das Original-Zitat vom Rasenden:

    http://www.blog-g.de/gruenes-l.....nt-1066655

  108. „Mist“ ist jetzt schon böse persönliche Ebene? Jessas.

  109. Die #44 hätte man zum Beispiel einfach mal so stehen lassen können, ohne dahinter irgendeine große Verschwörung zu vermuten. Ging aber wohl einfach nicht.

  110. Die Mimosen haben sich hier längst verabschiedet.

  111. @119: Danke Complainovic. Sehe ich ebenso

  112. ZITAT:
    „… Niemals drücke ich Red Bull die Daumen.“

    Ich finde ja, dass das Konstrukt gut durchdacht und liebevoll gemacht wurde. Da kann man was lernen… ;-) (Jetzt hüpft mindestens einer im Quadrat)

  113. Manchmal hab ich den Eindruck hier gings ernsthaft um was.

  114. „ZITAT:
    „Bloghilfe: Wie fallen denn diese Nike-Trikots aus? Speziell diese schwarzen EL-Teile? Sind die irgendwie so ätzend Slimfit? KlausBärbel hat ne Wampe. Schließlich muss man sich ja ein Andenken an diese schöne Saison kaufen. Mein letztes ist noch ein Jako… Danke vorab!“

    Wenn Du Kompromisse eingehen kannst:

    Meins (Heimtrikot) passt wunderbar. OK, paar Nummern größer bestellt, dient jetzt auch als Nachthemd.

    Im Ernst: Slim fit sind glaube ich nur die extra-teuren Spielertrikots. Wenn Du normal XL trägst aber über die Quarantäne zugelegt hast, nehm halt XXL.

    Sind nur wenig länger.“

    Haha, vielen Dank.

  115. Frank N. Furter möchte verprügelt werden…

  116. ZITAT:
    „@KlausBärbel: Eher eng.“

    Bestätigt.

  117. ZITAT:
    „Volker: Es ging darum, dass man sich bei abweichender Meinung nicht auf die persönliche Ebene (z.B. „Mist“) begeben sollte.“

    Mist finde ich zwar jetzt nicht wirklich schlimm und persönlich, aber wenn das so wahrgenommen wird, dann versuche ich es anders zu formulieren in Zukunft. Ich kann nur wiederholen, dass ich überhaupt kein Problem mit dem Exilfrankfurter habe, wüsste auch gar nicht warum. Sollte das so rüberkommen tut es mir leid.

  118. ZITAT:
    „Die #44 hätte man zum Beispiel einfach mal so stehen lassen können, ohne dahinter irgendeine große Verschwörung zu vermuten. Ging aber wohl einfach nicht.“

    Da ist was dran.

  119. Ihr Leut‘: Das mit dem „Mist“ war jetzt nur beispielhaft erwähnt, weil das Wort gerade kurz zuvor verwendet wurde. Deshalb schrieb ich auch „z.B.“ Compris?

  120. Nur noch nebenbei: „Blödsinn“ ist auch nicht viel liebevoller als „Mist“.

    Das hätte ich auch noch – beispielhaft (!) – erwähnen können.

  121. Ich gebe zu Protokoll (allerdings nach einem stundenlangem Empfang in der Haifischbar zu HH), dass ich keinem von Euch Fickschlitten intellektuell überlegen bin.
    Das ist ob Eurer Einfalt auf der einen Seite tragisch auf der anderen allerdings wiederum egal. Begründung, Wir sehen uns in Europa.

  122. ZITAT:
    „ZITAT:
    „…Es nervt halt wenn immer wieder die gleichen denselben Mist von sich geben. Da braucht man wich nicht wundern, dass es dann auch entsprechende Reaktionen gibt…“

    Völlig richtig Volker, das geht mir genauso und bei einigen umso mehr, die meist auch nur dann hier auftauchen, wenn es mal nicht läuft. Gruss z.B. in den Norden unseres schönen Hessenlandes. Um die sportliche Sache ging es aber m.E. gar nicht in der jüngsten Diskussion. Wenn da z.B. der geehrte Herr Ergänzungsspieler geschrieben hätte, „K und K fottgejacht“, hätte sich das vermutlich in Wohlgefallen aufgelöst. Und das nervt auch mich so langsam, zumal ebenfalls voraussehbar.“

    Da hat er Recht, der Mann. Wir haben den Vorteil, uns persönlich zu kennen. Somit werden Nuancen instinktiv erkannt.
    Wie beim AuswärtsSIEG in Wob.

  123. ZITAT:
    „@KlausBärbel: Eher eng.“

    Den 11m lasse ich für den auch immer liegen …

  124. ZITAT:
    „Den 11m lasse ich für den auch immer liegen …“

    Wir wissen, dass Du das mit deinem Astralkörper sicherlich fantastisch tragen kannst.

  125. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Den 11m lasse ich für den auch immer liegen …“

    Wir wissen, dass Du das mit deinem Astralkörper sicherlich fantastisch tragen kannst.“

    Nabelfrei ist kein Feiertag.

  126. Rasender Falkenmayer unterwegs

    Es freut mich wirklich, zitiert zu werden, aber es war nie meine Absicht, Schlagabtäusche zu unterfüttern. Gehet hinaus und parliert über Fußball, Ihr Nulpen. Und habt Euch gefälligst lieb in diesen feindseligen Zeiten.

  127. Rasender Falkenmayer unterwegs

    Heißt sollte freut heißen. Kann jemand DIE Autokorrektur verstehen?

  128. Rasender Falkenmayer unterwegs

    Jetzt stimmts auf einmal. Ach leck mich.

  129. Rasender Falkenmayer unterwegs

    Mainz, Werder und Paderborn sind hinter uns, also schlechter. Demnach sollten wir da gewinnen. Die Tabelle lügt nicht. Köln ist – Nachholspiel- etwa so wie wir, Hertha auch nicht übermächtig. Platz 10 oder 11 ist realistisch. Dazu Viertelfinale Euroliga und Halbfinale Pokal.
    Fazit; Trainer raus. Bobic fortjagen.

  130. Hertha ist mit Bruno ziemlich stark. Das wird schwer.
    Werder klappt hoffentlich. Mainz macht gegen uns immer ein besonderes Spiel.
    Paderborn ist wohl endgültig abgestiegen, bis wir gegen die spielen müssen

  131. ZITAT:
    „Platz 10 oder 11 ist realistisch. Dazu Viertelfinale Euroliga und Halbfinale Pokal. Fazit; Trainer raus. Bobic fortjagen.“

    Bankturmhohe Erwartungen. Das hat schon Heribert immer gesagt.

  132. Rasender Falkenmayer unterwegs

    Nachtrag; Schalke von der Rolle.

    Habe mal die Restprogramme gecheckt und prophezeie dass es im Abstiegskampf noch spannende Bewegung gibt.

  133. Ihr schreibt hier echt Mist. Alle immer.

  134. ZITAT:
    „Niemals drücke ich Red Bull die Daumen.“

    +1000

  135. Ich würde mich für zu langweilig und belanglos halten, um mich öffentlich mit mir selbst zu beschäftigen, aber das bin jetzt ich.

  136. Gerade zufällig beim Zäppen im SWR RP die Zusammenfassung des FCK-Spiels in Magdeburg gesehen. Die kämpfen mittlerweile gegen den Abstieg in die Regionalliga.

    Unglaublich.

  137. Den kenn‘ ich.

  138. #150
    Ach, da sind wir Hessen den Amis doch um Jahrzehnte voraus…

    https://www.youtube.com/watch?.....g2fwlFsZss

  139. Rasender Falkenmayer unterwegs

    ZITAT:
    „Bankturmhohe Erwartungen. Das hat schon Heribert immer gesagt.“
    Guter Mann.

  140. Rasender Falkenmayer unterwegs

    ZITAT:
    „Gerade zufällig beim Zäppen im SWR RP die Zusammenfassung des FCK-Spiels in Magdeburg gesehen. Die kämpfen mittlerweile gegen den Abstieg in die Regionalliga.

    Unglaublich.“

    Am Tag, nachdem die ihren letzten Meistertitel errangen habe ich meinen Referendardienst beim AG KL angetreten. Der Direktor, der uns die Ernennungsurkunden übergab hatte ganz kleine Augen, begrüßte uns mit „Willkommen in der Stadt des deutschen Meisters“ und schickte uns direkt wieder heim. Lange her. So kann es gehen.

  141. Rasender Falkenmayer unterwegs

    Sowohl wegen des Titels als wegen des Absturzes darf man sich in Lautern an Kurt „Filz “ Beck erinnern. War es das wert?

  142. Hallo? Nürburgring, Frankfurt Hahn und der FCK sind Juwelen in der Krone der Sozialdemokratie.

  143. ZITAT:
    „Sowohl wegen des Titels als wegen des Absturzes darf man sich in Lautern an Kurt „Filz “ Beck erinnern.“

    Mit dem bin ich kurz vor Corona im selben Flieger nach Berlin gereist. Der ist sich immer noch zu 100% seines (ehemaligen) Status bewusst.

  144. Rasender – Du hast in Kaiserslautern Anwalt gelernt? Jetzt wird mir einiges klar.

  145. schwarzwaldadler

    ZITAT:
    „Gerade zufällig beim Zäppen im SWR RP die Zusammenfassung des FCK-Spiels in Magdeburg gesehen. Die kämpfen mittlerweile gegen den Abstieg in die Regionalliga.

    Unglaublich.“
    schau mal die Tabelle die könne von 12-1 noch alles werden, wie seit Jahren, in dieser Liga.

  146. schwarzwaldadler

    ZITAT:
    „Christo ist tot
    R.I.P.

    der Typ war doch Irre.

  147. ZITAT:
    „der Typ war doch Irre.“

    Möglicherweise. Glücklicherweise.

  148. Rasender Falkenmayer unterwegs

    ZITAT:
    „Rasender – Du hast in Kaiserslautern Anwalt gelernt? Jetzt wird mir einiges klar.“

    Nein, in KL habe ich Amtsrichter gelernt. Anwalt in Koblenz und Karlsruhe. Staatsanwalt im Frankental und Verwaltungsbeamter in Kirchheimbolanden…
    So kam das.

  149. „Nein, in KL habe ich Amtsrichter gelernt…“

    Vermutlich Schwerpunkt Familiengericht.

  150. @161
    Nein, Bulgare.

  151. Irrer Bulgare? Häh?

  152. ZITAT:
    „Nein, in KL habe ich Amtsrichter gelernt. Anwalt in Koblenz und Karlsruhe. Staatsanwalt im Frankental und Verwaltungsbeamter in Kirchheimbolanden…
    So kam das.“

    Welch ein Absturz.
    Das tut mir leid, wie ist das denn passiert?

  153. Schaedelharry63

    OT

    Das Trumpel macht den Bruno Ganz

    https://www.nytimes.com/2020/0.....ticleShare

    „The bunker has not been used much, if at all, since those early days of the war on terrorism, but it has been hardened to withstand the force of a passenger jet crashing into the mansion above. The president and his family were rattled by their experience on Friday night, according to several advisers.

    After his evening in the bunker, Mr. Trump emerged on Saturday morning to boast that he never felt unsafe and vow to sic “vicious dogs” and “ominous weapons” on intruders. „