Mainz kommt Und nun zum Wetter

Schon das letzte Endspiel für Niko Kovac? Foto: Stefan Krieger.
Schon das letzte Endspiel für Niko Kovac? Foto: Stefan Krieger.

Hilft ja nix. Auch wenn der Vorstandsvorsitzende davon ausgeht, dass er sein Amt als Zweitligachef übergeben wird*, nicht in der Klasse, in der er es übernommen hat übrigens, noch haucht die dicke Dame ein paar Töne, noch ist die Party nicht vorbei, es gilt die Würde zu bewahren.

Hier, mit freundlicher Unterstützung des SID, die Fakten zu Spiel am ungemütlichen Sonntag, zu jenem Spiel, das dann auch noch erstmal gespielt werden muss, bei Aprilwetter. Aber das ist wurscht, da kann man eh nix machen.

Ihren bislang einzigen Sieg in Frankfurt feierten die Mainzer mit einem 3:1 am 27. November 2012. Von den folgenden sechs Derbys verloren sie nur eins, und in den letzten drei verbuchten sie sieben Punkte und sieben Tore. Nach fünf Siegen in sechs Spielen zu Beginn des Jahres mit der Krönung durch einen 2:1-Erfolg bei Bayern München gewann der FSV nur eine der folgenden sechs Partien: 4:2 gegen Augsburg am 2. April.

In den letzten beiden Gastspielen erreichten die Rheinhessen jeweils ein 1:1. Sie erzielten in der ersten Viertelstunde die Liga-Höchstzahl von acht Treffern und mit 24 die drittmeisten Tore aller Klubs im ersten Spieldurchgang.

Die Eintracht verlor vier der fünf Aufgaben mit dem neuen Trainer Niko Kovac zu null und schoss in den letzten neun Partien insgesamt nur zwei Tore, die vier Punkte einbrachten: mit einem 1:1 gegen Ingolstadt und einem 1:0 gegen Hannover am 19. März, dem bislang einzig zählbaren Erfolg des Trainerwechsels. Von den acht Treffern in der Rückrunde (Liga-Tiefstwert) gingen fünf das Konto von Alexander Meier. In den letzten beiden Partien kassierte Frankfurt drei Gegentore durch Joker.

Anmerkung der Redaktion: Alex Meier ist natürlich noch immer weit davon entfernt, ein Tor für seine Mannschaft schießen zu können. Das sollte dann mal ein anderer Spieler übernehmen.

*Relativierende Anmerkung in diesem Kommentar.

Schlagworte: ,

422 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. MrBoccia jr. jr.

    Am Sonntag wird in der 93. Minute im dichten Schneegestöber die Eintracht ein Tor schiessen. zum 1:0 Sieg. Wer es war, kann leider aufgrund des Wetters nicht erkannt werden.

  2. Schwierig aus all den Daten sichere Schlussfolgerungen zu ziehen.
    Man wird sich überraschen lassen müssen.

  3. ZITAT:
    „Am Sonntag wird in der 93. Minute im dichten Schneegestöber die Eintracht ein Tor schiessen. zum 1:0 Sieg. Wer es war, kann leider aufgrund des Wetters nicht erkannt werden.“

    Da Werder heute verliert und wir am nächsten Wochenende in Darmstadt auch gewinnen, wundern sich alle das wir plötzlich vor denen stehen. Da nie Eintritt was HB so von sich gibt, werden wir nicht absteigen.

  4. MrBoccia jr. jr.

    richtig, alles deutet auf einen ungefährdeten Nichtabstieg hin

  5. Guten Morgen!

    Statistisch also ein 0-0 bis zur Pause halten und dann irgendwie einen reinstochern.

    Vermutlich wird die einzige Statistik, die nicht lügt, die Tabelle am Sonntagabend sein.

  6. Vicequestore Patta

    Morsche,

    unsere Subbäh-Mannschaft wird das schon stemmen. #Hoffnungstirbtzuletzt

  7. ZITAT:
    „(…) Da nie Eintritt was HB so von sich gibt, werden wir nicht absteigen.“

    Das ist das erste überzeugende Argument, das ich höre, welches wirklich für den Klassenerhalt spricht. Jetzt bin ich doch wieder zuversichtlich.

  8. ZITAT:
    … #Hoffnungstirbtzuletzt“

    Aber sie stirbt.

  9. Also wenn wir das noch packen, dass hätte schon mit Zarah Leander zu tun. Vermutlich wird der Sonntagabend einfach nur kalt, ziemlich kalt. Ball ins Tor ist nämlich nur noch etwas für die Älteren unter Ihnen werden sich erinnern. Aber gut, vielleicht sind wir ja diesmal das Pferd, dass vor der Apotheke für die anderen kotzt. Ein bisschen Resthoffnung ist noch da.

  10. In wie viele Länder wird der Knaller am Sonntag ausgestrahlt?

  11. In Alle. Überlege mir in Darmstadt nackt das Spiel zu irritieren, soweit ist „man“ schon.
    Will.nicht.absteigen. :(

  12. Seit dem Hoppenheim-Spiel bin ich mir sicher, daß wir absteigen. Hat den Vorteil, dass ich nicht mehr rechnen und spekulieren muss und die Saison jetzt ganz emotionslos austrudelt.
    Jedenfalls rede ich mir das seit 2 Wochen ein..

  13. MrBoccia jr. jr.

    ZITAT:
    „Überlege mir in Darmstadt nackt das Spiel zu irritieren“

    nimm den Heinz und sein Trampolin mit

  14. Stuttgart sollte man nicht ausser acht lassen. Dieses WE gegen Dortmund und nach unserem DA-Kick Montags dann in Bremen. Wenn wir gegen Mainz & DA was holen mischen die auch plötzlich wieder ganz böse mit

  15. ZITAT:
    „Seit dem Hoppenheim-Spiel bin ich mir sicher, daß wir absteigen. .“

    Auf Jetzt !!! ;-)

  16. Ich bin am Sonntagnachmittag zu einem Konzert und krieg nix mit. Anschließend trifft mich wahrscheinlich der Schlag, so oder so. Das ist wie Einkaufen beim Bäcker, es gibt nur noch ein Brötchen, aber drei Kunden sind noch vor mir dran.

  17. ZITAT:
    „Ich bin am Sonntagnachmittag zu einem Konzert und krieg nix mit. „

    Konzert am Sonntagnachmittag. Klingt nach Kurpark.

  18. Dann hat der VfB noch Mainz (H) und am letzten Spieltag Wob (A)………leicht haben die das auch nemmer

  19. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Seit dem Hoppenheim-Spiel bin ich mir sicher, daß wir absteigen. .“

    ich auch

  20. Der Trainer muss jetzt für unser Niveau ganz einfach die eine Taktik entwickeln: Vorne eins reinmachen
    und hinten keins reinlassen. Sollte machbar sein.

  21. „Fußball ist speed“….das trifft es einfach perfekt, und auch warum die Eintracht so nicht wettbewerbsfähig ist

  22. Hab gestern Abend nicht mehr bis zum Ende mitgelesen. Hat noch einer den alten Werner-Reinke-Witz „Und jetzt kommt Grins mit Piss“ gemacht?

  23. Ist speed nicht eine Droge? Alle die mit speed spielen sind also vermutlich gedopt!
    Am Ende eine Chance für die Eintracht am grünen Tisch?

  24. ZITAT:
    „Vorne eins reinmachen und hinten keins reinlassen. Sollte machbar sein.“

    Das hat die letzten Wochen ja schon ganz hervorragend geklappt.

  25. Morsche
    Die Mainzer freuen sich schon.

  26. Hier meine Prognose.
    Die Anderen werden Federn lassen und die Unsrigen ballern die Mainzer aus dem Stadion, dass es nur so scheppert.
    Handbremse gelöst, wir starten einen furiosen Lauf und fiedeln auch die Darmstädter, Bremer, etc. weg.
    Der Adler wird fliegen.
    Zwei Klubs, welche genau wird sich noch zeigen, werden, welche sich jetzt noch in Sicherheit wägen, Hannover folgen bzw. in den Abgrund schauen.
    Es wird Lange Gesichter geben.

  27. Ihr verliebten Narren habt euren Bruchhagen nicht gelesen, was?

  28. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Seit dem Hoppenheim-Spiel bin ich mir sicher, daß wir absteigen. .“

    ich auch“

    Ich schon länger. Eigentlich seit der Heimniederlage gegen die Lilien.

  29. @ 26: +1!

  30. MrBoccia jr. jr.

    ZITAT:
    „Ihr verliebten Narren habt euren Bruchhagen nicht gelesen, was?“

    liegt bei mir als Klolektüre aus. Und da ich heute noch nicht, ja, eh schon wissen, daher, nein.

  31. Vielleicht sollte der Mexikoböller mal ran dürfen -so Tore und so- wer soll sie denn sonst machen?

    Wenn allen Vereinen , die gegen die 50+1 Regel verstossen die Lizenzen entzogen werden, bleiben wir drinn.
    Das boxt HB noch auf die Schnelle durch.
    Aufjetzt!

  32. ZITAT:
    „Ihr verliebten Narren habt euren Bruchhagen nicht gelesen, was?“

    Doch, doch, des dewesche ja.
    Halt nur Anti-Reziprok.

  33. Ach Nöö, Heinzi hat gerade seine destruktive Phase, somit Klotz am Baa, wir ! werden gegen Liverpool ähh Mainz gewinnen.Fakt. Man möge mir das bitte, im Fall der Fälle, um die Ohren schlagen.
    Sieg!.

  34. Moin Krieger,
    keine Ahnung, ob ich der FR jetzt tatsächlich einen Gefallen damit getan habe – aber ich habe diese online Umfrage mitgemacht.

    Haben die sie noch alle? Das Ding nimmt ja gar kein Ende. Solltest Du an einer Feedbackrunde für dieses Monster teilnehmen, richte bitte aus, dass das Ding VIIIIIIIIEL zu umfangreich ist.

  35. Ich darf nochmal höflich nach meiner Garantie fragen?!

  36. Wer deckt am Sonntag diesen Herrn Joker?
    Was kost der? Sofort verpflichten.

  37. ZITAT:
    „Ich darf nochmal höflich nach meiner Garantie fragen?!“

    Logisch, die wird eingelöst. Es geht garantiert den Bach runter..

  38. Warum wird eigentlich nicht offen diskutiert, dass uns Veh in die Exkremente geritten hat?, unter gütiger Mithilfe von Hübner. Lediglich Kovac ist einigermaßen deutlich („Basics wieder erarbeiten“ usw).

  39. ZITAT:
    „Warum wird eigentlich nicht offen diskutiert, dass uns Veh in die Exkremente geritten hat?, unter gütiger Mithilfe von Hübner. Lediglich Kovac ist einigermaßen deutlich („Basics wieder erarbeiten“ usw).“

    Weil seit einem halben Jahr eigentlich über nichts anderes gesprochen wird?

  40. Echt, man, da hätte man ja auch mal früher drauf kommen können. Der Veh ist schuld. Jawoll.

  41. ZITAT:
    „Am Sonntag wird in der 93. Minute im dichten Schneegestöber die Eintracht ein Tor schiessen. zum 1:0 Sieg. Wer es war, kann leider aufgrund des Wetters nicht erkannt werden.“

    Eigentor Mainz würde ich mal tippen.

  42. Schneegestöber bei 9 vorhergesagten Grad? Wir sind doch nicht in Langen!

  43. Weil seit einem halben Jahr eigentlich über nichts anderes gesprochen wird?

    nicht offen, eher zwischen den Zeilen. Zumindest in Richtung Veh.

  44. ZITAT:
    Zumindest in Richtung Veh.“

    Du liest aber nicht regelmäßig, oder?

  45. ß

    Der Össi wird/ist dann vogelfrei, einer muss ja schließlich die entstandenen Aggros kompensieren.

    Freue mich, im Moment (noch), mehr über den Nichtabstieg ;)

    Die Frage, ob ich das den „Jungs“ auf dem Rasen zutraue stelle ich, Vogel, mir nicht.

    #wirschaffendas

  46. ZITAT:
    „Weil seit einem halben Jahr eigentlich über nichts anderes gesprochen wird?

    nicht offen, eher zwischen den Zeilen. Zumindest in Richtung Veh.“

    Ach … damit war Veh gemeint? Jetzt wird mir alles klar.

  47. Yes, Teilerfolg gegen den DFB! #aufjetzt

    Lang lebe der Pferdesport!

    http://www.fr-online.de/rennba.....37658.html

  48. Ich gehe zurück auf Los, und ziehe auch keine 4.000 Mark ein.
    Und übe Textverständnis.

  49. Sagt Herr Bruchhagen dass wir absteigen?
    Hat Herr Gründel ihm schon erklärt wie schändlich und verwerflich es ist so etwas zu sagen?
    Bin ich trotzdem immer noch am Abstieg Schuld?

  50. So weit ist es gekommen. Halbe Wummse werden hier als Erfolg gefeiert.

  51. Für dieses Wochenende und diese Spieltage habe ich ein ganz mieses Gefühl.
    Wird sich vertiefen, wenn ich Ende April im Winterparka inmitten gleich Eingepackter in der knatschengen S-Bahn vor mich hin garen werde, und feixenden Mainzer zivilisatorisch korrekt begegnen muss.
    Da es letztes Wochenende grad umgekehrt war, behalte ich die aktuelle Gemütslage mal inne (auch wenn es schwerfällt).

  52. „Bin ich trotzdem immer noch am Abstieg Schuld?“

    Nein. Die Merkel ist doch an allem schuld.

  53. Habe das Interview gefunden. Hatten die wirklich 10 Mio. plus das Geld welches im Winter ausgegeben wurde und haben es nicht in zwei vernünftige Spieler investiert sondern in Fabian, Ayhan, Ben Hatira und steigen mit Geld auf der Bank ab?
    Hätte man unter Einsatz von 15 bis 20 Mio. nicht irgendwo auf der Welt zwei Stürmer holen können die das Tor treffen?
    Muss ich nicht verstehen oder?

  54. ZITAT:
    „Halbwumms“

    Dr. Kunter, ich kenne da einen guten Kollegen von Ihnen, der Ihnen bei solchen Frühstarts helfen kann.

  55. ZITAT:
    „….Muss ich nicht verstehen oder?“

    Das haben wir schon immer so gemacht…Das hat sich bewährt.

  56. Könnte bitte mal jemand den Link zum Bruchhagen-Interview einstellen? Ich hab eh schon schlechte Laune, da kommt es darauf auch nicht mehr an…

  57. Ich hatte Huschti vergessen. Der wurde auch im Winter geholt. Also klar, dass danach die 10 Mio. auf der Bank gelassen wurden. Alles gut.

  58. ZITAT:
    „Könnte bitte mal jemand den Link zum Bruchhagen-Interview einstellen? Ich hab eh schon schlechte Laune, da kommt es darauf auch nicht mehr an…“

    Das Interview wird erst am Sonntag ausgestrahlt. Hier ist aber eine Zusammenfassung (pdf).

    http://static.ffh.de/fileadmin.....4_2016.pdf

  59. ZITAT:
    „Das Interview wird erst am Sonntag ausgestrahlt. Hier ist aber eine Zusammenfassung (pdf).
    http://static.ffh.de/fileadmin.....4_2016.pdf

    Danke für den Link. In dem Zusammenhang klingt das „Ich hinterlasse einen Verein als Zweitligisten, aber immerhin gefestigt.“ etwas anders. Da ging es wohl darum, was passieren _würde_, _sollte_ die Eintracht absteigen.

  60. „Nein. Die Merkel ist doch an allem schuld.“

    Ich dachte, die SPD wäre an allem schuld. Wusste doch schon Rudi Carrell.

  61. „Wir werden mit einem Eigenkapital in fast zweistelliger Höhe aus der Saison gehen“

    Ob er das wirklich so gesagt hat? Das wären streng genommen 9 Euro fuffzig.

  62. ZITAT:
    „Hätte man unter Einsatz von 15 bis 20 Mio. nicht irgendwo auf der Welt zwei Stürmer holen können die das Tor treffen?“

    Ist schon gut, dass die dem Veh nicht so viel Geld an die Hand gegeben haben. Was hätte dabei rumkommen sollen?

  63. ZITAT:
    „In dem Zusammenhang klingt das „Ich hinterlasse einen Verein als Zweitligisten, aber immerhin gefestigt.“ etwas anders. Da ging es wohl darum, was passieren _würde_, _sollte_ die Eintracht absteigen.“

    jep.

  64. Ja, da muss man sagen er kommt sympathisch rüber der Herr Bruchhagen.
    Mal schauen, wen Herr Steubing, der am Ende allein entscheidet, präsentiert. Scheint ja auf Fredi oder Hotte rauszulaufen. Man bleibt sich also treu.
    Als weiter. Als unn als.

  65. ZITAT:
    „Das Interview wird erst am Sonntag ausgestrahlt. Hier ist aber eine Zusammenfassung (pdf).

    http://static.ffh.de/fileadmin.....4_2016.pdf

    Ehrlich? Ich hab es mir schlimmer vorgestellt. Aber eine dreistündige Sendung mit Heribert? uiuiui. Da muss man Hardcorefan sein. ABB? ;)

  66. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hätte man unter Einsatz von 15 bis 20 Mio. nicht irgendwo auf der Welt zwei Stürmer holen können die das Tor treffen?“

    Ist schon gut, dass die dem Veh nicht so viel Geld an die Hand gegeben haben. Was hätte dabei rumkommen sollen?“

    Schlimmstenfalls einer von denen, welche unsere direkten Mitkonkurrenten geholt haben und die regelmäßig treffen.

  67. ZITAT:
    „Mal schauen, wen Herr Steubing, der am Ende allein entscheidet, präsentiert.“

    Doch. ja. Bei dem Satz bin ich auch zusammengezuckt.

  68. Hoffentlich bekomme ich noch irgendwo zwei 90er Kassetten um die Radiosendung aufnehmen zu können.
    Die von TDK waren immer gut oder?

  69. ZITAT:

    http://static.ffh.de/fileadmin.....4_2016.pdf

    Herris Kolumne. Demnächst bei blog g.

  70. Seid froh, dass dieunsere letzten 10 Millionen nicht auch noch im Winter zum Fenster rausgeschmissen haben. Sonst hätten wir jetzt noch einen tschechischen Wunderlichstürmer und einen alternden Exstar am Hals.

  71. ZITAT:
    „Yes, Teilerfolg gegen den DFB! #aufjetzt

    Lang lebe der Pferdesport!

    http://www.fr-online.de/rennba.....37658.html

    Hm, wieviel Ironie bei unserem Berliner Pferdefreund Albert C. dahintersteckt, weiss ich ja nicht. Ich finde es nicht nur peinlich für die Stadt Frankfurt, sondern eigentlich auch für die Gerichte.
    Mir deucht, es geht dem Adligen da eigentlich um Kohle, ganz viel Kohle und letztlich um noch mehr Kohle, als ernsthaft um den Erhalt der Rennbahn. Aber in unserer Zeit ist es ja „en vogue“ alle möglichen und unmöglichen Aspekte aufzutischen, um die wahren Gründe zu verschleiern.

    Ich würde sie vom Hof jagen. Vom Reiterhof, sozusagen….

  72. ZITAT:
    „Die von TDK waren immer gut oder?“

    Ich könnte dir das Revox-Tonbandgerät leihen, das ich von meinem Vater geerbt habe… ;)

  73. Für all das Geld zusammen, hätte man vielleicht den Kießling bekommen. Aber wer hätte dann Russ getröstet???

  74. Wenn HB meint, „…die gesamte hessische Gesellschaft leidet mit uns.“ dann sollte er mal nach Darmstadt fahren. Auch in Offenbach wird es welche geben, die wenig leiden.

  75. Nach wie vor finde ich, dass die Entscheidung über die Nachfolge viel zu spät fällt. Mag ja sein, dass eine Woche für die Übergabe reicht aber um Einblick in die Strukturen bei EF zu bekommen und eventuell ein schlüssiges Konzept für die Zukunft zu erarbeiten, ist die Zeit doch recht knapp.

  76. Man kann ja einiges probieren, um die Moral zu heben, man kann auch einiges sein lassen. Unseren würde ich das für Sonntag nicht empfehlen.

    http://video.gazzetta.it/tekit.....382c858c99

  77. Ich glaub an keinen schnellen Wiederaufbau, finde die Unnerhos schrecklich langweilig und will deshalb auf keinen Fall nochmal absteigen, MENNO!

    Nehme dann mal Zarah Leanders Wunder als sportliches Leitmotiv dieser und der kommenden Wochen.

  78. Sollte noch 1x jemand das Umfeld ?? schuldig sprechen, fahre ich allein zu denen ihrer Arena.

    #freuteuch

  79. Ok, Gillette rasiert jetzt die Bayern. Dann kann der kleine Philipp ja auch mal damit anfangen.

  80. Nach allem was ich jetzt lesen durfte freue ich mich auf die 3 stündige Sendung am Vormittag. Dann bin ich zumindest ordentlich eingestimmt wenn ich hernach gen Frankfurt aufbreche. Das wird ein feiner Sonntag.
    AufJetzt!

  81. Muss man da hin am Sonntag? Und tust du das wirklich deinem entzückenden Sohn an, DocSnyder?

  82. Aber selbstverständlich. Wir werden doch hoffentlich nicht allein gelassen?

  83. ZITAT:
    „Muss man da hin am Sonntag?“

    nein, muss man nicht.

  84. Oh weh, er ist doch noch ein Kind.
    Mir hat Vatmier gesagt, dass ich hin muss.

  85. dann gehst halt hin.

  86. Du net? Und die Garantie?

  87. klar geh ich hin, ich lasse mir doch keine schöne Leich‘ entgehen.

  88. Ich geh. Bis zum bitterem Ende.

  89. ZITAT:
    „Ich geh. Bis zum bitterem Ende.“

    Jepp.

  90. und gegen Dortmund hauen wir am GD nochmal aufn Putz. Meinereiner wird massig Alkohl anschleppen.

  91. Zumindest gibt es das passende Wetter für so ein Abschiedsspiel aus Liga 1.

  92. Polnische Waldameise

    @Krieger

    Sehr schön geschrieben, vorallem der letzte Absatz. Ja, irgendwer „müsste dann mal“ ein Tor schießen. Ist ja gar nicht so einfach.

    Stefan, kannst Du mir erklären wie BH Alex Meier letztes Jahr anzählen konnte und wir dann über ein Jahr später immer noch auf die „Kröte“ angewiesen sind, was Tore angeht…

    Das begreife ich einfach nicht….Ich begreife es NICHT!

  93. ZITAT:
    „und gegen Dortmund hauen wir am GD nochmal aufn Putz. Meinereiner wird massig Alkohl anschleppen.“

    Weißt Du schon, wie es am Sonntag aussieht? Self Service oder Arndt?

  94. Schade, dass das Museum nicht auch während des Spiels geöffnet hat. Dort könnte man die Saison entspannt ausklingen lassen. Bierstand hinter der Tribüne war früher auch immer sehr gut, aber damals konnte man halt auch noch mit Westgeld zahlen.
    Naja, eigentlich ist ja auch eh alles egal..

  95. ZITAT:
    „Zumindest gibt es das passende Wetter für so ein Abschiedsspiel aus Liga 1.“

    Aber daran ist das berüchtigte Umfeld wahrscheinlich auch wieder schuld.

  96. ZITAT:
    „Stefan, kannst Du mir erklären wie BH Alex Meier letztes Jahr anzählen konnte und wir dann über ein Jahr später immer noch auf die „Kröte“ angewiesen sind, was Tore angeht…“

    Hübner hat Meier nicht als Kröte bezeichnet. Das wird nicht dadurch wahr, das man es permanent wiederholt. Er sagte: „Wir wissen ja, wenn Alex nicht trifft, ist er eher unauffällig. Diese Kröte müssen wir schlucken. Die schlucken wir ja auch gerne.“

    „Diese Kröte müssen wir schlucken“ steht somit für „Das müssen wir hinnehmen.“

  97. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Muss man da hin am Sonntag?“

    nein, muss man nicht.“

    Rischdisch.

  98. ZITAT:
    „Weißt Du schon, wie es am Sonntag aussieht? Self Service oder Arndt?“

    keine Ahnung

  99. ZITAT:
    „und gegen Dortmund hauen wir am GD nochmal aufn Putz. Meinereiner wird massig Alkohl anschleppen.“

    Sehr gut. Da bin ich dann auch da und werde ebenfalls was mitbringen.

  100. UliStein, könntest Du mir bitte nochmals erklären, dass wir drin bleiben und Stuttgart in die Relegation muss? Ich hab das dieser Tage immer gern gelesen. Deine Aussage wird dann bestimmt auch auf eine entsprechende Reichweite treffen und die vor uns liegenden Teams verunsichern.

  101. Trotzdem ist natürlich die Frage, warum nicht spätestens im Winter mit einem weiteren Stürmer nachgerüstet wurde, eine berechtigte.

  102. ZITAT:
    „keine Ahnung“

    Wren der Herr Kommerzienrat dann einmal so gütig, dieses zu prüfen und mir ggf. eine wie auch immer beförderte Mitteilung zuzuexpedieren?

  103. Gegen Dortmund wird gewonnen. Da habe ich nämlich Paul dabei. Die Geheimwaffe sozusagen.

  104. Was allerdings bedeutet, dass ich mir nicht am GD kostenlos die Muttersprache verlustig trinken kann.
    Was ich alles für die Eintracht tue. Dankt mir nicht.

  105. ZITAT:
    „Da habe ich nämlich Paul dabei“

    Sehr schön, gleich mal mittels Abstieg den Charakter bilden.

  106. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Da habe ich nämlich Paul dabei“

    Sehr schön, gleich mal mittels Abstieg den Charakter bilden.“

    Hm ok, ich bringe ihn mit, wenn wir die nächsten beiden Spiele gewinnen. Ansonsten ist ja eh alles sinnlos.

  107. Polnische Waldameise

    ZITAT:
    „Hoffentlich bekomme ich noch irgendwo zwei 90er Kassetten um die Radiosendung aufnehmen zu können.
    Die von TDK waren immer gut oder?“

    Ahhhh, super….Genau…und die von Sony…Die mussten Dolby II (oder so haben, irgendwas mit II) sonst hat es so gerauscht….War schon nicht leicht, meine Jugend.

  108. Sorry, aber am Sonntag muss ! man dahin.Es geht um uns. eren. Arsch.
    Es giltet am Sonntag, also bereut dann aber nicht euer nicht erscheinen, ihr *************
    ;)

  109. @Stefan [60]
    Werter Blogwatz, der Link zur FNP samt Link zur Pressemeldung von FFH ist seit gestern in einem gewissen Blog-G zu finden
    http://www.blog-g.de/beobachtu.....ent-723898
    *hüstel*
    Kommt dabei raus, wenn man (in diesem Fall ich) nicht x-fach hintereinander in 1 Post 3 Links reinkopieren will – gelobe Besserung. ;)

  110. Polnische Waldameise

    ZITAT:
    „ZITAT:

    Hübner hat Meier nicht als Kröte bezeichnet. Das wird nicht dadurch wahr, das man es permanent wiederholt. Er sagte: „Wir wissen ja, wenn Alex nicht trifft, ist er eher unauffällig. Diese Kröte müssen wir schlucken. Die schlucken wir ja auch gerne.“

    „Diese Kröte müssen wir schlucken“ steht somit für „Das müssen wir hinnehmen.““

    Bei aller Freundschaft aber das ist jetzt wortklauberei, ich weiß schon was BH gesagt und er hat Meier oder, gut okay, seine Spielweise als Kröte bezeichnet….Sorry aber dann erwarte ich von einem Sportdirektor entsprechendes handeln…Weil jetzt haben wir noch nicht mal einen unauffälligen Spieler Namens Meier, der nicht trifft, jetzt haben wir gar keinen Meier mehr und niemanden der trifft

    Aber klar ich erzähle Unwahrheiten…Danke Stefan, war eigentlich nett gemeint mein Post.

  111. Volksfront von Judäa

    http://tv.eintracht.de/de/live.....1-11-.html

    PK gleich, wen es interessiert……….

  112. Kröte / Buckel / Hübner / Eintracht in der ersten Liga wird entweder bald Geschichte sein oder es gibt eine bergereske Rettung mit entsprechendem besinnungslos betrunkenem Freudentaumel.

    So der so ist die brandheiße Krötenstory gänzlich irrelevant.

  113. Träumt alle weiter,Eintracht steigt ab und Armin Veh lacht sich eins.
    Ich verstehe den ganzen Verein nicht. Da muss Veh gehen obwohl er ein super Trainer ist , weil die Manschaft ein scheiß zusammen spielt. Wie ist es jetzt? Haben einen neuen Trainer und spielen immernoch genauso sch…..:(
    Ich würde einfach mal anfangen anstatt die Fehler immer beim Trainer zu suchen bei den Spielern und da mal einige auf die bank setzen und neue Stürmer holen.

  114. Polnische Waldameise

    @113 da hast Du natürlich recht…Ich brachte die Story auch als Beispiel für die Unfähigkeit des sportlichen Managements…Das wurde nur zerpflückt.

    Es ist halt bezeichnend das wir wieder mal ohne Toreschiesser dastehen….Aber wer braucht schon Tore…

  115. ZITAT:
    „Da muss Veh gehen obwohl er ein super Trainer ist „

    Hi Armin, wie geht’s?

  116. Volksfront von Judäa

    Ja, der AV. Ein sehr, sehr super Trainer. Der braucht halt nur mal ein Team, dass mehr gewinnt als verliert und schon ist er erfolgreich.

  117. Aber die Idee, neue Stürmer zu holen, finde ich gut.
    Mal schauen, was man da bis Sonntag noch so auftreiben kann.

  118. ZITAT:
    „@113 da hast Du natürlich recht…Ich brachte die Story auch als Beispiel für die Unfähigkeit des sportlichen Managements…Das wurde nur zerpflückt.“

    Genau. Durch Wortklauberei.

  119. ZITAT:
    „Aber die Idee, neue Stürmer zu holen, finde ich gut.
    Mal schauen, was man da bis Sonntag noch so auftreiben kann.“

    man könnte Hölzenbein mal fragen, ne Schalbe wird der sicher noch hinbekommen

  120. Ihr Mitmanager, unser Stindl fällt aus, bleibt bei Frau und Neugeborenem in Wien.

  121. Es ist für Hübner bereits völlig inakzeptabel, etwas über Meier zu äußern, das bei ungenauen und stark subjektiven Lesern auch nur den Einfruck erwecken könnte, es sei gegen den Fußballgot gerichtet.

  122. ZITAT:
    „man könnte Hölzenbein mal fragen, ne Schalbe wird der sicher noch hinbekommen“

    im Sitzen

  123. Warum spielt Bremen eigentlich schon heute Abend? Hatten die nicht unter der Woche auch schon ein Spiel gegen Irgendjemanden? Das ist doch Wettbewerbsverzerrung, oder?

  124. ZITAT:
    „Ihr Mitmanager, unser Stindl fällt aus, bleibt bei Frau und Neugeborenem in Wien.“

    Kennt Ihr einen Waldemar Anton von H96? Nein? Ich auch nicht. Sitzt halt für 0,2 Mios zum Auffüllen auf meiner Kickerbank. Letzte Woche Durchbruch: 16 Punkte. bei mir natürlich Bank.
    Dankeschön.

  125. ZITAT:
    „Warum spielt Bremen eigentlich schon heute Abend? Hatten die nicht unter der Woche auch schon ein Spiel gegen Irgendjemanden? Das ist doch Wettbewerbsverzerrung, oder?“

    Klar. Aber gegen den HSV wird’s reichen. Pizarro. Nicht, dass das gut für uns wäre.

  126. Gündogan auch kaputt. Wo ist mein Mittelfeld.

    Beim Stindl weiß der Kicker aber noch nichts.

  127. „Warum spielt Bremen eigentlich schon heute Abend?“

    Das hab ich mich auch gefragt. Eigentlich spielt doch jeden Freitag Wolfsburg gegen Ingolstadt.

  128. Die Stindl-Nachricht kam von CE. Gut möglich, dass die etwas, nunja, abgehangen ist.

  129. Immerhin haben wir am Sonntag eines:
    Oft gebraucht, aber selten war es das: Ein Schlüsselspiel!

    Und wie es der Zufall so will, vor fast genau 3 Jahren gab es das irgendwie schon einmal. Nur anders halt.
    http://www.blog-g.de/mainzer-s.....sselspiel/

  130. ZITAT:
    „Warum spielt Bremen eigentlich schon heute Abend? Hatten die nicht unter der Woche auch schon ein Spiel gegen Irgendjemanden? Das ist doch Wettbewerbsverzerrung, oder?“

    Weil am Wochenende da so ein amerikanischer Präsident in Hannover weilt, und man dafür offensichtlich jeden in Uniform aus der nördlichen Region benötigt.

  131. „Klar. Aber gegen den HSV wird’s reichen. Pizarro. Nicht, dass das gut für uns wäre.“

    Meine These ist gar: Gewinnt Bremen heute, sind wir k.o.

  132. ZITAT:
    „Klar. Aber gegen den HSV wird’s reichen. Pizarro. Nicht, dass das gut für uns wäre.“

    Der Kampf um Platz 16 könnte nochmal richtig dramatisch werden. Gewinnt Werder heute Abend, ist der HSV ganz dick mit dabei, Stuttgart wird gegen Dortmund wohl nicht punkten. Und Augsburg wird es in Wolfsburg auch nicht so leicht haben.
    Jammerschade, dass uns das nichts mehr angeht..

  133. Kovac: „Man darf nicht total überdrehen. Wir müssen mit kühlem Kopf aber heißem Herz spielen. „

    So ein wenig einen Hang zum Bullshit-Bingo hat er aber schon, unser Trainer, oder?

  134. Mein Tip für Sonntag 3:1
    3 Äppler – 1 Depression

    Und auf dem Feld wird es wohl wieder mal ganz knapp verloren und super
    gespielt haben wir dann bestimmt auch.

    https://antville.org/static/si.....vogone.jpg

  135. ZITAT:
    „So ein wenig einen Hang zum Bullshit-Bingo hat er aber schon, unser Trainer, oder?“

    Was soll der arme Kerl denn auch machen, ausser irgendwas aus dem Motivations-Wortbaukasten ins Mikro zu blubbern..

  136. Ja, Holger. Stimmt. Blöde Situation.

  137. ZITAT:
    „Kovac: „Man darf nicht total überdrehen. Wir müssen mit kühlem Kopf aber heißem Herz spielen. „

    So ein wenig einen Hang zum Bullshit-Bingo hat er aber schon, unser Trainer, oder?“

    „Heißes Herz“ ist ein toller Song der Gruppe „Wind“, finde ich.

    https://www.youtube.com/watch?.....79UpgtKebA

  138. Mahzeit!

    Zum Thema Fußballsachverstand des AR und dem aktuellen Disput zwischen T. Berthold und H. Bruchhagen.

    Die Wahrheit liegt – wie immer – in der Mitte.

    Natürlich muss die Eintracht auf Grund Ihrer Gesellschaftsverhältnisse die 50+1 Bestimmungen beachten. Soweit – so gut. (persönlich gehe ich davon aus, dass Thomas Berthold diese auch kennt, insofern war der Seitenhieb von Herry eher … unnötigt)

    Aaaaber: die berechtigte Kritik von Berthold richtete sich ja weniger nach der Frage, von wem die Vertreter in den AR entsandt werden, als vielmehr wie wenig Fußballsachverstand diese in den AR hineintragen.

    Um es mal überspitzt zu sagen, der Verein wäre durchaus ermächtigt, auch Vereinsvertreter (oder Bevollmächtigte) mit hinreichendem Fußballsachverstand in den AR zu schicken.

    Mir fällt bei dieser Diskussion auf, dass ehemalige Eintracht-Granden (Körbel, Grabi, Holz, Nickel, und so weiter) mittlerweile doch sehr weit weg sind von Eintracht Frankfurt. Haben bei der Eintracht nur schlichte Gemüter fussballerisch Karriere gemacht…?

    Tatsächlich stünde es dem Verein frei, zum Beispiel einen (von mir sehr geschätzten) Charly Körbel als Vereinsvertreter in den AR zu schicken. Der Mann hat Fußballerfahrung sowohl als Profi-Spieler wie auch als (Jugend-)Trainer gesammelt, hat ein hohes Standing im Verein … und meiner bescheidenen Meinung nach mehr Fußballsachverstand als die meisten Vertreter des AR (und auch 10x mehr als Hellmann).

    Fazit. es ist ein Scheingefecht, dass sich Herry und Berthold zur Zeit liefern, … 50+1 hindert niemanden daran, von Vereinsseite kompetente Vertreter mit Fußballballsachverstand zu entstenden.

  139. @Ronny B.

    Wie kommst du drauf, dass Körbel vom heutigen Profifußball mehr versteht als Peter Fischer? Nur weil er vor hundert Jahren mal ein entscheidendes Tor für uns gemacht hat? Nix gegen Körbel. Aber vom aktuellen Profifußball ist der ein gutes Stück weit weg.

  140. Jetzt reicht es aber: Gündogan, Bargfrede Stindl, Bittencourt, Aubamahjongg. Wer soll das kompensieren?

  141. Immer wieder skurril, wenn ausgerechnet der Heribert das Hohelied der 50+1 singt. Ausgerechnet jener Multifunktionär, der seit Jahren in allen Gremien der Liga sitzt und schön brav alle Ausnahmeregelungen und Umgehungen und Aushebelungen durchgewunken hat.

  142. @134: Daum reloaded;
    wer kann sich nicht erinnern an die „Adler im Herzen“ Platitüden.
    Wir brauchen genau drei Dinge:
    – Spieler, die keine Fehler machen
    – Spieler, die keine Gegentore zulassen
    – Spieler, die Tore schießen

    Fußball könnte so einfach sein. Aber dann hätte man keinen Grund seine überflüssigen Gedanken abzusondern.

    Übrigens, wenn ich skeptisch bin, dann bin ich skeptisch, weil mir meine Mannschaft diesen Realismus aufgedrängt hat.
    Der große Karl Kraus schrieb einmal: ich bin derjenigen, den sein Nest beschmutzt.
    EF bleibt mein Nest, man würde sich nur darin gerne mal wieder wohler fühlen.

  143. ZITAT:
    „Jetzt reicht es aber: Gündogan, Bargfrede Stindl, Bittencourt, Aubamahjongg. Wer soll das kompensieren?“

    hast keine Eintrachtler?

  144. Derjüngsteimblog

    Haben meine müden Ohren auf der PK richtig gehört, dass Gaci eine echte Option für die Startelf ist?

  145. Kovac:
    „Gacinovic gefällt mir sehr gut. Er hat eine gewisse Leichtigkeit.“

    Den hat er übrigens schon nach Leverkusen mitgenommen. War zwar nicht im Kader, aber vor dem Spiel mit der Mannschaft auf dem Platz. #Balkangen

  146. Es ist schon ein vermalledaiter Teufelskreis. Kaum schraube ich meine banktumrmhohen Erwartungen wie geheißen runter und gehe vom Abstieg aus, schon bin ich als negatives Umfeld an diesem Schuld.

    Immerhin beflügelt mich der mögliche Einsatz des Gacinovic zu einem Stadionbesuch. Obschon ich mich meiner diesbezüglichen beinahe unkeuschen Vorfreude schäme.

    Für mich als Protestanten gibt es nichts schlimmeres als Glück zu empfinden. EINTRACHT!

  147. ZITAT:
    „Die Stindl-Nachricht kam von CE. Gut möglich, dass die etwas, nunja, abgehangen ist.“

    Du meinst, das Kind wird im Herbst eingeschult?

  148. Ein reiner Biologe ist der Trainer
    „Aufgeben liegt nicht in meiner DNA“

  149. Der Beweis: Der Kicker liest hier mit.

  150. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Die Stindl-Nachricht kam von CE. Gut möglich, dass die etwas, nunja, abgehangen ist.“

    Du meinst, das Kind wird im Herbst eingeschult?“

    Nicht schlecht.. *lach*

  151. ZITAT:
    „Pfui! Ihr ungläubigen Thomase.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....-kind.html

    Hehe Du wolltest mich reinlegen, diesmal hatte ich aber voprher aktualisiert, folgenden Text hatte ich schon fertig:

    ZITAT:
    „Die Stindl-Nachricht kam von CE. Gut möglich, dass die etwas, nunja, abgehangen ist.“

    Frechheit!

    http://www.kicker.de/news/fuss.....-kind.html

  152. @Stefan:

    Offen gesagt, kann ich Fischer´s Fußballball-Kompetenz nicht einschätzen. Also ich weiss es einfach nicht.

    Körbel hat 602 (!) Bundesligaspiele auf dem Buckel – da kann man der Erfahrung kaum aus dem Weg gehen.
    Allein deswegen hätte ich ihn gerne im AR.

    Aaaaber: sein kurzes Intermezzo als Profi-Trainer mal dahin gestellt, er arbeitet seit vielen Jahren im Jugendbereich, ist also fussball-technisch keines Falls weg vom Fenster, die Charly Körbel Fußballschule arbeitet auf hohem Niveau. Körbel bekommt die Entwicklung im Jugendbereich hautnah mit.

    Ohne Fischer zu nahe zu treten – aber diese gesammelte Praxiskenntnis von eigenen Erfahrungen (602) und aktueller Jugenderfahrung hat Fischer schlichtweg nicht zu bieten.

  153. ich traue mich kaum zu fragen – hat man denn gut trainiert? Oder hat er diese Phrasen aller Phrasen noch nicht drauf? Bringt sowas nur ein Stollenschuh mit entsprechender Müffelung?

  154. Ronny, hast du dir diese „Fußballschule“ mal vor Ort angeschaut? Ernsthaft?

  155. 400 Millionen für 6000 weitere Plätze. Sieht echt super aus das neue Camp Nou. Und bis 2021 ist Herris Beton brüchig, dann kann die SGE in der CL dort aufschlagen.

    https://twitter.com/FCBarcelon.....wsrc%5Etfw

  156. ZITAT:
    „ich traue mich kaum zu fragen – hat man denn gut trainiert?“

    Was man so hört, scheint man zumindestens ausgiebig und lange trainiert zu haben.

  157. Das Spiel von Werder findet heute schon statt, weil Obama morgen nach Hannover kommt und alle Einsatzkräfte dort gebracuht werden.

  158. ZITAT:
    „hast keine Eintrachtler?“

    Stender und Abe
    Zuletzt eher im Minusbereich

  159. À propos Werder: Allofs hat Innenraumverbot aufgebrummt erhalten
    http://www.fr-online.de/1̵.....38504.html

  160. zum fehlenden Sturm:
    in der Winterpause war Meier noch nicht verletzt, die vakanten Stellen waren ja zuvor die linke Offensive, die rechte mit Aigner (hatte ja schon die ganze Zeit geschwächelt) und die rechte Abwehrseite. Man hat also diese Stellen versucht zu verbessern. Ben-Hatira war ja quasi nicht geplant und kostet auch nix. Mit Fabian hat man einen 10er verpflichtet, für links kam Huszti, der 2 Jahre zuvor geile Tore und Assists gemacht hat, da konnte man hoffen, dass er das nicht verlernt hat. Rechts hinten kam Regäsel. Die Bayern haben auch nur 1 Mittelstürmer – blöder Vergleich, aber ist so – wenn der nicht trifft, treffen halt die Aussen. Und unser Holländer war ja auch wieder auf dem Weg der Besserung. Läuft es einigermaßen, dann schießen Huszti und Fabian auch ein paar Tore, Aiges, wenn er sich fängt. 2. Stürmer bei der Eintracht ist ja Seferovic … letztlich haben sie falsch eingekauft, das weiß man leider immer im Nachhinein. Kannte jemand vorher Lezcano von Ingolstadt oder Kramaric von Hoffenheim…? Bei uns hätten die möglicherweise auch versagt, so wie die Mannschaft hier drauf ist…
    Passt aber zur Saison 2011 – da hakte es doch am Innenverteidiger. Die SGE scheu sich eben, mal mehr als 3,7 Millionen zu investieren. ein gutes Händchen hatte man nur bei Radecki und Abraham, die nicht so teuer waren.

  161. Mein 10jähriger Sohn hat dort schon 2 Sommer-Camps mitgemacht.
    Fand ich tatsächlich deutlich professioneller als z. B. das BaHu (Barletta/Husterer) Fußball-Camp oder das der Lilien, die mittlerweile auch hier in unserer Region erfolgreich Brückenköpfe mit ihren Fußballball-Camps. schlagen. Aber sei es drum.

    Worum es mir bei Körbel nur geht – er ist immer noch im Thema drin und erzählt nicht nur von der Vergangenheit. Er sieht und kennt die Entwicklungen im Jugendfußball.

    Wieviele Vertreter (egal von wem sie entstand wurden) im AR können überhaupt auf eine solche Expertise zurückblicken?

    Die Herren Brenner, Hölzel, Gödel, Burkert oder Behrends mit Sicherheit nicht

  162. Immer noch 49. im Kicker Manager obwohl ich seit Monaten nicht mehr reingeschaut habe. Oder deswegen.
    Schon spannend. Da holt man mit unveränderter Truppe mal 60 Punkte und vier Wochen später 5.

  163. Ach dieser Aufsichtsrat. Mal ganz im Ernst. Für 2k im Monat willste doch auch den Knochenjob nicht machen.

  164. Doc – aber wir bräuchten auch in diesem Gremium ein paar Jungs, die Ahnung (nur) vom Fussball haben – ohne zwingend promoviert zu haben…

  165. ZITAT:

    „Hätte man unter Einsatz von 15 bis 20 Mio. nicht irgendwo auf der Welt zwei Stürmer holen können die das Tor treffen?“

    Nein, auf keinen Fall. So teure Leute sind nicht gut für die Gehaltshygiene.

  166. ZITAT:
    „Doc – aber wir bräuchten auch in diesem Gremium ein paar Jungs, die Ahnung (nur) vom Fussball haben – ohne zwingend promoviert zu haben…“

    Klar. Könnte nicht schaden. Auch im Vorstand.
    Katja Kraus. Fußballerin, ex Vorstand HSV, Co Geschäftsführerin von Metzelder bei Jung von Matt Sports, aus der Region, Aufsichtsrat von adidas.

    Vermutlich überqualifiziert.

  167. Ach, was noch für sie spricht: Das wäre ne Rückholaktion. Die war vor Ewigkeiten mal Pressesprecherin bei der Eintracht. (Info für die Dementen oder ganz jungen Dinger hier)

  168. apropos presse. wird man sich in der 2. liga eigentlich noch einen medienchef plus zwei pressesprecher leisten?

  169. ZITAT:
    „Ihr Mitmanager, unser Stindl fällt aus, bleibt bei Frau und Neugeborenem in Wien.“

    Boah, dann muss ich Aigner schon wieder werfen. Wie konnte ich den nur in meine Mannschaft nehmen? Was ist mit dem passiert? Eine Erstliga-Saison, mit gutem Willen anderthalb, mehr war anscheinend nicht drin. Liegt’s nur an ihm oder an der kolportierten Unfähigkeit der SGE, Spieler weiter zu entwickeln?

  170. Große Aufsichtsräte arbeiten ja zuweilen mit (Unter-) Ausschüssen, die den AR in spezifischen Sachentscheidungen kompetent vertreten.

    So ein Finanzierungs- und Beteiligungsausschuss kann ja gerne von Brenner, Holzer und Gödel angeführt werden, da brauche ich eher keine Fuballballer.

    Aber im Ausschuß für sportliche Angelegenheiten (…) – also da wäre es zumindest nicht von Nachteil, wenn man mal auf höchstem Niveau Fußball gespielt hat

  171. ZITAT:
    „ZITAT:

    Hübner hat Meier nicht als Kröte bezeichnet. Das wird nicht dadurch wahr, das man es permanent wiederholt. Er sagte: „Wir wissen ja, wenn Alex nicht trifft, ist er eher unauffällig. Diese Kröte müssen wir schlucken. Die schlucken wir ja auch gerne.“

    „Diese Kröte müssen wir schlucken“ steht somit für „Das müssen wir hinnehmen.““

    Und schlucken bedeutet jq bekanntermaßen Liebe.
    ;-)

  172. ZITAT:
    „Aber im Ausschuß für sportliche Angelegenheiten (…) – also da wäre es zumindest nicht von Nachteil, wenn man mal auf höchstem Niveau Fußball gespielt hat“

    Unser Ausschuss für sportliche Angelegenheiten hat immerhin beim DJK Gütersloh gekickt.

  173. Der Aigner. Was hätte aus dem werden können, wäre er damals nach Hannover gegangen. Egal. Spielt ja bald wieder gegen 60.
    Ich hab den immer gemocht. Unglaublich wie man so eine Saison spielen kann. Aber guck die die Entwicklung von Reinartz an.Oder Seferovic. Oder Hasebe. Der Veh hat die alle kaputt trainiert.

  174. Ich hätte Körbel auch gerne im AR und gehe davon aus, dass dann der Fußballsachverstand dort erheblich gesteigert würde (von 0 auf X). Nicht weil er die Optimalbesetzung wäre, sondern weil es derzeit noch viel schlimmer ist.

  175. ZITAT:
    „apropos presse. wird man sich in der 2. liga eigentlich noch einen medienchef plus zwei pressesprecher leisten?“

    Je trostloser die Situation ist, desto mehr Manpower brauchts, um den Rotz zu verkaufen.
    Klare Antwort: Mindetsens

  176. ZITAT:
    „Der Veh hat die alle kaputt trainiert.“

    Seltsam, dabei ist dieser Veh doch so ein super Trainer..

  177. „“Für Armin ist es ganz schwer. Aus meiner Sicht versucht er alles, aber er ist angeschossen von außen“, sagte Körbel.“
    Nö, den brauchen wir nicht im AR.

  178. Veh hat in jedem Verein, überall wo er war, einen Trümmerhaufen hinterlassen. Bei uns jedoch traf er auf so kongeniale Mitstreiter, dass es ihm gelang uns richtig in den Orkus zu treten.

  179. ZITAT:
    „Veh hat in jedem Verein, überall wo er war, einen Trümmerhaufen hinterlassen. Bei uns jedoch traf er auf so kongeniale Mitstreiter, dass es ihm gelang uns richtig in den Orkus zu treten.“

    Ist mir zu leicht alles auf einen zu schieben, der nicht mehr da ist.

  180. Für alle die sich schon mal auf den Herri bei FFH vorbereiten möchten. Herr Veh beantwortet am Samstag ab 15:00 Uhr auf BR1 Fragen der Hörer.
    Mal schaun ob die meine Fragen stellen.
    heuteimstadion@bayern1.de

  181. „Kongeniale Mitstreiter“ sollte auf mehrere Beteiligte hindeuten.
    Namen wären: Steubing, hauptsächlich Bruchhagen und Hübner.

  182. Ach ja, Hellmann habe ich vergessen. So und jetzt lass ich euch in Ruhe.

  183. Schuld sind mindestens so sehr die, die Veh geholt haben und machen liessen. Mit Veh ist es letztlich wie mit einem gut bekannten Spieler. Man wußte doch, was man kriegt, als man ihn zurückholte. Sowenig wie der Fußballgot noch ein begnadeter 10er werden wird oder Stender ein Flitzer, wird Veh ein akribischer Trainerarbeiter. Das hätte man bedenken müssen.

  184. Irgendwie kreiseln wir schon in der Vergangenheit permanent, tun wir nicht?

  185. ZITAT:
    „““Für Armin ist es ganz schwer. Aus meiner Sicht versucht er alles, aber er ist angeschossen von außen“, sagte Körbel.“
    Nö, den brauchen wir nicht im AR.“

    Wenn die Leute, die immer von „außen“ oder „dem Umfeld“ etc. reden endlich mal begreifen würden, dass das genau diejenigen sind, für die diese Chose Woche für Woche veranstaltet wird, wären wir einige Schritte weiter.

  186. Puuhhh das ist eine sehr optimistische Sichtweise…

    Dass Hannover dasselbe Schicksal droht, ist aber unwahrscheinlich. Zwei Faktoren sprechen für eine schnelle Rückkehr in die Bundesliga. Zunächst ist da die Schwäche der zweiten Liga . Das taktische Niveau ist bei den meisten Klubs überschaubar. Auch dadurch ist es möglich, dass ein vernünftig arbeitender Außenseiter wie Sandhausen sich locker in der Liga halten kann, oder dass das solide Team des FC St. Pauli kurz vor Schluss noch die theoretische Chance hat, aufzusteigen.
    http://www.spiegel.de/sport/fu.....88539.html

  187. ZITAT:
    „Irgendwie kreiseln wir schon in der Vergangenheit permanent, tun wir nicht?“

    Wir haben doch sonst nichts.

  188. musste grad feststellen das „Partyschreck“ ja auch im Kickerspiel Interactive ganz vorne steht. Im Livemanager steht er auf Platz 2 mit besten Chancen auf ein Herzschlagfinale wie am Ende der Hinrunde – Respekt! Bin gespannt, wer am Ende das Rennen macht. Wäre schön, wenn nächste Saison noch ein paar mehr teilnehmen.

  189. Kann nicht sein – laut Sport 1 wirds wieder die beste 2. Liga aller Zeiten.

  190. ZITAT:
    „Ach, was noch für sie spricht: Das wäre ne Rückholaktion. Die war vor Ewigkeiten mal Pressesprecherin bei der Eintracht. (Info für die Dementen oder ganz jungen Dinger hier)“

    Vielleicht ist sie ja der dritte (Überraschungs-)Kandidat?

  191. ZITAT:
    „Irgendwie kreiseln wir schon in der Vergangenheit permanent, tun wir nicht?“

    Traditionsverein eben, Vergangenheit ist alles, was wir haben.

  192. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    „Irgendwie kreiseln wir schon in der Vergangenheit permanent, tun wir nicht?“

    Wir wollen halt, dass die Verantwortlichen Ihre Fehler eingestehen und daraus lernen. Da entsteht halt irgendeine Mischung aus Mantra und Traumaverarbeitung.

  193. @Albert C., @Stefan, sonstwer Interesse?:
    ZITAT:
    „… Queen Elizabeth sucht einen Social Media Manager. Sie lesen richtig: Ihre oberste Chefin wäre Ihre Majestät, die Königin des Vereinigten Königreiches von Großbritannien und Nordirland – eine absolut unangefochtene Regentin, ohne die sich die übergroße Mehrheit der Briten die Monarchie überhaupt nicht mehr vorstellen kann. …
    http://www.sueddeutsche.de/pan.....-1.2961419

  194. Also für mich wäre eine Mannschaft einträchtig,
    die zusammenhält, kaltschnäuzig ist, darauf vertraut am Ende den Sieg zu verdienen
    und: Trächtigkeit Sauen überläßt.

  195. Ich muss noch mal ausrasten.

    Bobic.

    Seit Jahren weiß man, dass Bruchhagen aufhört. Der Verein ist einigermaßen kaputt. Ein Neuanfang muß gemacht werden. Ein Schnitt. Kein Reset, ein richtiger Neuanfang. Und dann kommt man auf Bobic. Das ist ja, als würde man ein halbes Jahr einen Trainer suchen und käme auf Schaaf. Und danach auf dessen Vorgänger.

    Wenn das alles wirklich so kommt, ist ihnen wirklich nicht zu helfen.

    So. Und jetzt geh ich kicken.

  196. ZITAT:
    „So. Und jetzt geh ich kicken.“

    Kommt günstiger und ist gesund.

    Ich hab‘ mir aus Frust ein neues Auto geordert.

  197. Otsche flankt bananenmäßig von links hoch in den 16er und……..

  198. Und es ist kein Alfa.

  199. Och Harry, du Spielverderber!

  200. Bis Sonntag gibt es noch Gelegenheiten.

    Empfehle aber einen realistischeres Szenario.

  201. ZITAT:
    „Das ist ja, als würde man ein halbes Jahr einen Trainer suchen und käme auf Schaaf. Und danach auf dessen Vorgänger.“

    Blödsinn. Sowas gibts doch gar net. Niemand ist so blöd.

  202. ZITAT:
    „Irgendwie kreiseln wir schon in der Vergangenheit permanent, tun wir nicht?“

    Das ist mir auch unverständlich. Just my 50 Pfennig.

  203. „Wir sind in der 5 Minute der Nachspielzeit. Otschipka rutscht aus, der Ball prallt vom Referee vor die Füße Aigners, der nur noch 5 Meter vorm Strafraum, zieht ab – Luftloch! – zweiter Versuch, welch ein Kullerball ! Er trudelt Richtung Tor. Der gegnerische Keeper, der sich von Lachkrämpfen geschüttelt hilflos am Boden wälzt, kann nicht rechtzeitig reagieren und…TOOOOR ! 1:0 für die Eintracht und….Schlußpfiff !!!“

    So in etwa.

  204. Volksfront von Judäa

    Bei uns wiederholt sich ja die Vergangenheit regelmässig. Man fühlt sich da in der Zeitschleife gefangen und verliert die zeitliche Orientierung. Wir reden also quasi über die Zukunft in 3-6 Jahren.

  205. Könnte so sein.

  206. ZITAT:
    „Ich muss noch mal ausrasten.

    Bobic.“

    Danke Stefan

  207. @206 wahrscheinlich steht es zu dem Zeitpunkt schon 0:2x

  208. Bei Heldt wäre das gänzlich anders, oder?

  209. ZITAT:
    „Bei Heldt wäre das gänzlich anders, oder?“

    Ja. Anders als bei Bobic auf jeden Fall. Heldt hat schon bewiesen, dass er Krisenmanagement und Erfolge kann.

  210. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich muss noch mal ausrasten.

    Bobic.“

    Danke Stefan“

    Uiuiuiui. Wenn der Stefan das so schreibt dürfte es Bobic auch werden. Zumindest würde ich vermuten, dass er da was in der Richtung vernommen hat. Scheisse.

  211. Mir kommt Held auch weniger unfähig vor.

  212. ZITAT:
    „Uiuiuiui. Wenn der Stefan das so schreibt dürfte es Bobic auch werden. Zumindest würde ich vermuten, dass er da was in der Richtung vernommen hat. Scheisse.“

    Hab ich mir auch gedacht.

  213. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Uiuiuiui. Wenn der Stefan das so schreibt dürfte es Bobic auch werden. Zumindest würde ich vermuten, dass er da was in der Richtung vernommen hat. Scheisse.“

    Hab ich mir auch gedacht.“

    ich auch, versuche es aber zu verdrängen

  214. Wer ist Grifo ? Der FSV Italiener für 800T- 1 Mio , schon wieder der.. Barvo Herr Schwarzfärber , Viva Mexico.

  215. Stimmt, Bobic und Held sind Kinder der Verzweiflung oder einfach nur traurig, wenigstens sind das noch unbestätigte, vielleicht Möglichkeiten.

    Viel !!! schlimmer, für mich, ist die Tatsache das uns Mainz und oder Darmstadt in die Unnerhos schicken können, das wird denen neue Hymnen, Aufkleber und solch ein Lächeln ins Gesicht zaubern das ich … keine Worte für diese, ok, eventuelle, Schmach finde.

    Holly Shit. Das habe Ich! nicht verdient. :((

  216. Da Werder heute verliert und wir am nächsten Wochenende in Darmstadt auch gewinnen, wundern sich alle das wir plötzlich vor denen stehen.

    Wer entdeckt den Rechenfehler? SVD hat dann immer noch 35, SGE 33.

  217. @ Kroni – du nicht, ich nicht und jeder andere hier im BLOG auch nicht.
    wenn man aber mal ein Schritt zurück geht, dann muss man konstatieren… D98 hat verdient, die Klasse zu halten. Eintracht Frankfurt mit dieser Führung nicht. Es ist ja schon alles gesagt. Wer uns den Stoß verpasst, falls es denn passiert, ist mir ehrlich gesagt auch Wurscht…

  218. Keiner weiß ob der Mann was taugt oder nicht. Nichtsdestotrotz ist er shice. Klar. Sonst würde er ja auch nicht zum Verein eures Herzens flüchten.

    Interessant ist für mich, dass man diesen Job offensichtlich mit einer Einarbeitungszeit von einer Woche ausfüllen kann, da weiß man Bescheid… Vor allem wenn man dann berücksichtigt , dass anderen Menschen ,die auch keine heurigen Hasen mehr sind , erklärt wird, sie haben keine Ahnung vom operativen Geschäft. Sagen wir es so. Drei Abstiege in der größten Finanzregion Kontinentaleuropas , bekommen wahrscheinlich auch ein Nacktmull, ein Grottenolm,oder ein Wolpertinger hin. Natürlich immer vorausgesetzt man gesteht ihnen eine Einarbeitungsphase von einer Woche zu.

    Völlig unbegreiflich wie Tausende von vernünftigen Menschen einem solchen Scharlatan auf den Leim gehen konnten.

  219. http://m.faz.net/aktuell/sport.....92577.html

    1.5 Millionen für ein Drittligateam – ist das zuviel verlangt für nen Bundesligisten mit 100 Mille Umsatz?!
    Zumal: Unsere U23 wäre ja schon mit RL zufrieden gewesen, also noch weniger Budget notwendig.
    Und die Veschreibung des Verlaufs bei Bell ist ja bei uns genauso eingetreten. Alles richtig gemacht. ;)

  220. auf der anderen Seite haben „wir“ aber genau gegen diese beiden die Chance, es noch zu schaffen – also nicht vorab zum Lämmchen machen…

  221. ZITAT:
    „Völlig unbegreiflich wie Tausende von vernünftigen Menschen einem solchen Scharlatan auf den Leim gehen konnten.“

    ganz einfach – „vertraut mir. Sonst hole ich den Ohms“

  222. ZITAT:
    „Völlig unbegreiflich wie Tausende von vernünftigen Menschen einem solchen Scharlatan auf den Leim gehen konnten.“

    Doch, es ist nachvollziehbar. Alle, denen der Beinahe-Lizenzentzug 2002 noch in den Knochen steckte, waren froh, dass ein scheinbar seriöser Fachmann die Eintracht in ruhiges Fahrwasser
    gebracht und erstmal dort etabliert hat.

    In den Jahren danach war es die fatale Mischung aus Führungsschwäche und Angst, den König zu stürzen und somit die Eintracht wieder ins Chaos zu stürzen.

    Und für diese Lähmung zahlen wir jetzt. Und vermutlich völlig zu Recht.

  223. Der Heidel wird auch nicht vom Held auf S04 eingearbeitet. Also traut man ihm zu, dass er es kann. Vielleicht ist es auch nicht ganz so wichtig, wenn man eh keine Philosophie hat – außer der, dass man sich die U23 sparen kann – danke für den Artikel in der FAZ – das ist mal wieder sehr deutlich!
    Gut, der Heidel hat ja scheinbar auch eine Philosophie – ich denke, die taugt auch. Ob Held oder Bobic eine haben? Sie werden es beim Bewerbungsgespräch sicher vorgebracht haben…
    Ich hoffe ja immer noch auf die „innovative Überraschung“ – einfach weil es innovativ ist. das klingt so schick! :)

  224. und stellt euch mal vor HB würde dem Nachfolger erfolgreich die Zementtheorie einimpfen… das bringt doch auch nix

  225. Ich lese das alles nicht mehr. Es ist mir auch völlig egal. Am Ende zählt das Ergebnis. Und das Ergebnis sagt uns, dass Eintracht Frankfurt seit Jahren nicht so professionell agiert, wie es einem Bundesliga-Teilnehmer gebührt.

  226. Wer Ta­bu­la ra­sa macht, der braucht keine Woche Einarbeitung….;-)

  227. „Hier ist der Schlüssel fürs Vorstandsklo. Bin dann weg“ (Abgang durch die Hintertür)

  228. Dass ich jemals in meinem Leben dem HSV die Daumen drücken würde . . .

  229. Wie konnte es nur soweit kommen?

  230. ZITAT:
    „Wie konnte es nur soweit kommen?“

    http://www.fr-online.de/eintra.....37076.html

  231. ZITAT:
    „Dass ich jemals in meinem Leben dem HSV die Daumen drücken würde . . .“

    Never.

  232. ZITAT:
    „Dass ich jemals in meinem Leben dem HSV die Daumen drücken würde . . .“

    Yep. Schlimm.
    Und HolgerM. [225] hat Recht. Leider.
    „… ruhiges Fahrwasser …“. Weil unter Wasser ein unsichtbares großes Loch im Rumpf war, entstanden aus sparsamer Wartung, geizigen Neuanschaffungen und blassroten Werbeflyern, auf denen man sitzenblieb.
    Auch schlimm.
    Die Untergangsparty steigt dann vermutlich in Darmstadt (bitte nicht!).
    Die Rechnung dafür wird dann ab August in Raten abgestottert.
    Hamsterrad.

  233. Ich muss ehrlich sagen, im Moment geht mir dieses Gegreine von wegen Untergang und so weiter immer mehr auf den Sender. Noch hat die dicke Dame nicht aufgehört zu singen, verdammt nochmal. Ich erwarte mir, dass es am Ende der Saison, egal wie sie ausgeht, eine gnadenlose Analyse gibt und die richtigen Schlüsse gezogen werden. Im Moment interessiert mich nur der nächste Spieltag.

    Und bevor ich gerade diesen MIssmanagementkünstlern vom HSV die Daumen drücke, muss die Hölle zufrieren. Wenn es nach mir geht, retten sich Bremen und wir, Hamburg geht direkt runter und Stuttgart in die Relegation.

    #EinBIldfürDrKunter

  234. Und ich will ein Pony.

  235. ZITAT:
    „… Ich erwarte mir, dass es am Ende der Saison, egal wie sie ausgeht, eine gnadenlose Analyse gibt und die richtigen Schlüsse gezogen werden. …“
    Aaah … joaah. Hmmm.
    Sagen wir so: DAS wäre innovativ. Also jedenfalls für unsere ‚Verhältnisse‘.

  236. Das ging leicht.

  237. „EinBildfürDrKunter“

    Danke für das Pony

  238. ZITAT:
    „Und ich will ein Pony.“

    Ich will nicht! Montag Abend ins Stadion.

  239. ZITAT:
    „… Ich erwarte mir, dass es am Ende der Saison, egal wie sie ausgeht, eine gnadenlose Analyse gibt und die richtigen Schlüsse gezogen werden….“

    Die vielen Verletzten….Im Ernst. Erwartest du, dass sich in der neuen Saison was ändert? Ein SV kommt vermutlich muss Hübner gehen. Das wars. Strukturell und perspektivisch wird sich nichts ändern, weil das ja bedeuten würde, sich selbst und seine Entscheidungen zu hinterfragen und eventuell kritisch zu bewerten.

  240. ZITAT:
    „Ich erwarte mir, dass es am Ende der Saison, egal wie sie ausgeht, eine gnadenlose Analyse gibt und die richtigen Schlüsse gezogen werden.“

    Im Ernst, das erwartest du wirklich??? Das finde ich äusserst erstaunlich, um es mal ganz vorsichtig zu formulieren..

  241. ich danke Geschwister Stein für den satirischen blog-Beitrag

  242. Momentan siehts nicht so aus, als ginge Hamburg direkt runter..

  243. ZITAT:
    „ich danke Geschwister Stein für den satirischen blog-Beitrag“

    https://www.youtube.com/watch?.....XBEqyu5Mck

  244. ZITAT:
    „ich danke Geschwister Stein für den satirischen blog-Beitrag“

    Immerhin keine garantierte Satire.

  245. @Uli
    Und du willst Kunter Mut machen? Mit Stuttgart auf einem Relegationsplatz?
    Und einer schonungslose Abrechnung bei uns nach der Saison?
    Sonntag geb ich dir einen aus ?

  246. ZITAT: 236
    „Ich muss ehrlich sagen, im Moment geht mir dieses Gegreine von wegen Untergang und so weiter immer mehr auf den Sender………
    Auch wenn ich meine Phiippika von gestern nicht wiederholen will, an der ganzen Situation sind auch wir Fans , mit unserer anscheinend endlosen Geduldsamkeit schuld. Kommt mir vor wie die Autokäufer in Deutschland die immer noch brav super öko Diesel Suvs kaufen, obwohl wir von den Autokonzernen verascht werden. (Ich habe kein Problem mit unvernünftigen Autos, bin eher ein Petrolhead, mit zwei meiner drei Fahrzeuge kann ich nur nach Sachsenhausen wg. H-Kennzeichen und meinen Smart fahr ich nur weil ich da besser einen Parkplatz finde). Jetzt rennen wieder am Sonntag 48.000 ins Stadion zur „Mission letzte Hoffnung“. Ich fände es besser einfach solange jeglichen Stadionbesuch zu boykottieren bis die alte Führung weg ist.

  247. Ergänzung 250.

    zumindest mal die ersten 30 minuten, das wäre ein Zeichen und sicher auch mal besser für unser Image anstatt Randalemeister.

  248. ZITAT:
    „Ich fände es besser einfach solange jeglichen Stadionbesuch zu boykottieren bis die alte Führung weg ist.“

    Und das würde dann genau wie der Mannschaft im Abstiegskampf helfen?

  249. Hamburg und Stuttgart heben auch nur den Hintern, wenn es unbedingt notwendig ist.

  250. Niederlage Bremen bedeutet, dass man es noch in der eigenen Hand hat. Immer diese Hoffnung.

  251. Ha-Es-Vau

  252. zumindest mal die ersten 30 minuten, das wäre ein Zeichen und sicher auch mal besser für unser Image anstatt Randalemeister.“
    Glaubt ihr denn wirklich , das diese Aktion was bringt? Leute, wir haben noch 2 Endspiele um doch noch in der Bundesliga zu bleiben. Es geht um nichts weniger als die Existenz von Eintracht Frankfurt. Der Zuschauerschnitt ist eh schon recht weit runter gegangen. In der 2. Liga wird’s noch weniger Interesse geben.

  253. Das ist irgendwie gefühlt so grumbelisch … einerseits habe ich absolut nichts dagegen, dass Bremen 2:0 hinten liegt, aber dass andererseits der HaEssVau gegen Ende der Saison 2:0 führt … ist so … blöd.
    verdammt!
    Warum tickt diese blöde Uhr weiter, die war doch schon so schön kaputt. Und nicht mal saure Gurken boykottieren nutzt da was.

  254. ZITAT: 252
    Und das würde dann genau wie der Mannschaft im Abstiegskampf helfen?“

    Warum müssen wir denen helfen, und tun wirs mit dem Ultra schei…. denn wirklich. Wenns nach der Fan Untertützung ginge, könnten wir da doch nicht stehen? Seit Jahren unter den ersten 10 in den Besucherzahlen, Stimmung hochgelobt und was? Sind doch alles so nette Kerle und erwachsene Männer, sollen Sie es doch mal alleine wuppen………..

  255. ZITAT:
    „Sind doch alles so nette Kerle und erwachsene Männer, sollen Sie es doch mal alleine wuppen………..“

    Das ist mein Verein, den unterstütze ich. Nicht wie ein Ultra, sondern wie ein langjähriger Fan. Ich gehe hin bis zum letzten Spiel diese Saison und unterstütze meine Mannschaft. Das habe ich schon immer so gemacht und werde es auch weiter tun. Ich lasse meinen Verein doch in so einer Situation nicht alleine.

  256. Das ist mein Verein, den unterstütze ich. Nicht wie ein Ultra, sondern wie ein langjähriger Fan. Ich gehe hin bis zum letzten Spiel diese Saison und unterstütze meine Mannschaft. Das habe ich schon immer so gemacht und werde es auch weiter tun. Ich lasse meinen Verein doch in so einer Situation nicht alleine.“
    Jawoll Uli Stein. Genau so sieht es aus.

  257. ZITAT:
    „Da Werder heute verliert und wir am nächsten Wochenende in Darmstadt auch gewinnen, wundern sich alle das wir plötzlich vor denen stehen.

    Wer entdeckt den Rechenfehler? SVD hat dann immer noch 35, SGE 33.“

    Wer entdeckt den Lesefehler?

  258. ZITAT:
    „Wer entdeckt den Lesefehler?“

    Hihi

  259. ZITAT:
    „Keiner weiß ob der Mann was taugt oder nicht. Nichtsdestotrotz ist er shice. Klar.“

    Zumindest kann man seine Leistung in Stuttgart beurteilen. Die war alles andere als gut. Ich glaube nicht das er geeignet ist. Das tue ich kund, gerade weil es mein Herzensverein ist. Natürlich wünsche ich mir nichts anderes, als später als ahnungsloser Depp verspottet zu werden.

  260. ZITAT:259+260
    Das ist mein Verein, den unterstütze ich. Nicht wie ein Ultra, sondern wie ein langjähriger Fan. Ich gehe hin bis zum letzten Spiel diese Saison und unterstütze meine Mannschaft. Das habe ich schon immer so gemacht und werde es auch weiter tun. Ich lasse meinen Verein doch in so einer Situation nicht alleine.“

    Sehr romantisch, die Frage ist nur was „meinem Verein“ wirklich nachhaltig nutzt. Aber O.K habt Ihr eventuell noch nicht gemerkt, dass selbst der Fischer, Peter nix mehr erzählt von „dann schlagen wir halt den schei… BVB“ sondern öffentlich rumheult weil er nicht mehr mit dem Taxi in die Disco fahren kann? Das ist euer Verein….

  261. Bobic ist mir so egal wie Heldt. Was mir stinkt ist diese Ideenlosigkeit. Für Bobic oder Heldt brauch ich doch kein Dreiviertel Jahr.

  262. re: UliStein [259]
    Beim SGE-Nachwuchs liest sich das dann so:
    ZITAT:
    „Hallo Junior Adler,
    mehr denn je brauchen die Profis unsere Unterstützung im Kampf um den Klassenerhalt. Der spannende Saisonendspurt steht uns bevor und jetzt heißt es nochmal ganz fest „Daumen drücken“!…“

    Junior-Adler-Newsletter 22.04.2016
    Ist halt bei einem 17-30h-Spiel sonntags problematisch, wenn um 08-00h am Montag Schule ist und selbst die Junior-Adler nach einem Stadion-Besuch mehr als 2 Stunden nach Abpfiff zum ‚runterkommen‘ brauchen.
    Dankeschön auch @DFL :(
    Gilt übrigens auch für Montagsspiele. In welcher Liga auch immer.

  263. Stefan, hast du wirklich – also ernsthaft – etwas anderes erwartet, als diese derzeitige zumindest öffentliche Hängepartie Heldt/Bobic? Erwartung ist eine Sache, Hoffnung eine andere.
    Heißt nicht umsonst (also nicht nur kostenlos): Die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Das niederschmetternde ist halt immer wieder, dass man erwartet, aber nix erhofft. Weil es unerwartet wäre.
    Wenn das jahreslang mit bankturmhoch gemeint war, ok dann bekenne ich mich schuldig.

  264. Ja, ich habe etwas anderes erwartet. Nach all dem, was passiert ist. Völlig unabhängig davon, wo Eintracht Frankfurt nächste Saison kickt.

  265. Traurig.
    Völlig unabhängig davon, wo Eintracht Frankfurt nächste Saison kickt.
    Weil ich es zwar erhofft, aber nicht erwartet habe.
    Bin halt naiv, erwarte immer noch, dass irgendwann irgendwas gelernt wird.
    Aber darauf hoffen mag ich nicht mehr.
    Dann tut’s weniger weh.
    Hoffentlich.

  266. ZITAT:
    „Bobic ist mir so egal wie Heldt. Was mir stinkt ist diese Ideenlosigkeit. Für Bobic oder Heldt brauch ich doch kein Dreiviertel Jahr.“

    nö. Das sind aber doch nicht die Königslösungen, der Masterplan – das ist der schludrige Plan C

    BH wollte R. Schmidt als Trainer – bis die Tante Käthe kam und ihn uns weg schnappte. Das ist meiner Meinung nach der Anfang der Planlosigkeit. Dann kam halt die Notlösung Schaaf, mit der man so unglücklich war, dass auch der das irgendwann gemerkt hat. und weil man mit dessen Handtuchwurf auch nicht gerechnet hat, kam halt der Armin wieder. (Heute las ich, dass man den Trainer der U23 von Mainz nicht geholt hat, weil man ihn nicht an´s Telefon bekam…)

    Ich weiß es ja nicht, aber ich denke, der Plan A für die Nachfolge (Metzelder?) ging auch wieder mal schief und Plan B war nicht vorhanden. Ist ja auch doof, wenn man DIE Lösung hat und dann kommt der Strich durch die Rechnung…

  267. ZITAT:
    „Ich glaub an keinen schnellen Wiederaufbau, finde die Unnerhos schrecklich langweilig und will deshalb auf keinen Fall nochmal absteigen, MENNO!

    Nehme dann mal Zarah Leanders Wunder als sportliches Leitmotiv dieser und der kommenden Wochen.“

    Vollzitat Olẽ

  268. Djourou wollte das 2:1 aber auch wirklich. Da klappt der Elfer nicht, also läuft man mal unter dem Ball durch.

  269. wir müssten einmal so spiellen wie Werder, die habne alle ein System wo es auch nach vorne geht, wir nicht…..

  270. Nachdem ich das arrogante Interview von Fischer sah (wenn einer nur den Tabellenplatz erwähnt,, ist das Gespräch beendet) habe ich mich nur noch gewundert. Was erwartest Du von so einer Führung?

  271. Katja Kraus hat mir abgesagt.
    Erstaunlich.

  272. ZITAT:
    „Katja Kraus hat mir abgesagt.
    Erstaunlich.“

    Kollege, ich bin überrascht.

  273. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Katja Kraus hat mir abgesagt.
    Erstaunlich.“

    Kollege, ich bin überrascht.“

    Wolfgang hätte sich eventuell nicht so geziert.

  274. Aber wenigstens haben wir die Punkte in Bremen schon im Sack wie die kicken.

  275. Sie meinte die Entscheidung sei ihr schwer gefallen. Den Job als Geschäftsführende Gesellschafterin bei Jung von Matt aufzugeben für eine Tätigkeit in einem top geführten Verein mit hervorragendem Management sei schon reizvoll. Aber sie sah Konfliktpotential zwischen Nike und dem Adidas Aufsichtsratsmandat.

    Egal. Wirds halt der Heldt.

  276. ZITAT:
    „Aber wenigstens haben wir die Punkte in Bremen schon im Sack wie die kicken.“

    In einem möglichen do-or-die-Spiel? Auswärts? Gewagt, gewagt.

  277. Der Fritz auch nur mit Glück nicht gelb-rot gesperrt nächste Woche.

  278. Sorry Willy und E, mir ist das eben nicht shice egal, möchte jetzt hier keinen Roman verfassen, aber um beim Thema zu bleiben, der Watz bringt meine Gefühlslage in der #268 ganz gut auf den Punkt.

    Egal sind Emotionen nie, sonst hätte man sie nicht oder ?

    Der Sieg vom HSV wird uns hoffentlich am Sonntag gegen die M1er noch viiiiiel mehr beflügeln.

    #jetzterstrecht

  279. Bremen klar besser und sehr unglücklich verloren. Gut so.

  280. So, mit einem Heimsieg haben wir es wieder selbst in der Hand

  281. Eintracht. Auf jetzt ! Wir schaffen das!

  282. Selten ein so emotionales Nord-Derby für mich gesehen.
    Habe bei den Toren sogar die Faust gereckt, obwohl ich noch nie für den hsv war.
    Friz : klare zweite Gelbe.
    Positiv: der HSV hat zumindest nicht so abgeschenkt wie die Radkappen.

  283. Ein Sieg am Sonntag und wir sind wieder im Geschäft.

  284. ZITAT:
    „Es geht um nichts weniger als die Existenz von Eintracht Frankfurt..“

  285. Mainz und Darmstadt entscheiden also unsere Zukunft, hat bitte jemand einen Link zu einer „Einfrierfirma“ ?
    Bitte später wieder wecken.

    #efcfassungslos

  286. ZITAT:
    “… und Plan B war nicht vorhanden. …“
    Das ist halt möglicherweise die Crux, da hat Wile E. Coyote [270] mal eben so nebenbei den Finger wieder in die Wunde gelegt: Selbst wenn ein Plan A vorhanden (gewesen) sein sollte, ist dann Ende Gelände.
    Sei es beim Trainer, sei es beim Sportvorstand, sei es beim Saisonverlauf … Kein Plan B, C oder sonstwas.
    Management bedeutet halt auch zu bedenken: Was passiert dann … resp. was passiert wenn …
    Oder einfach: Unn jetzt? War das die Arbeitsmaxime der letzten Jahre?
    Jessas.

    ZITAT:
    „Ein Sieg am Sonntag und wir sind wieder im Geschäft.“
    Nö, wir würden (leider nur) aufgehübscht. Aber besser als nix. Bescheiden, wie wir geworden sind.

  287. Da Jammern, erfahrungsgemäß, nada bringt setze oder von mir aus, riskiere ich was, sollte die Eintracht nicht absteigen, werde ich meinen, selbstverständlich, makellosen Körper mit einem Adler in tätowierter Form, ja ich bin schon soweit, zieren. Word!

    Und weiterhin Angst.

  288. ZITAT:
    „Ein Sieg am Sonntag und wir sind wieder im Geschäft.“
    Nö, wir würden (leider nur) aufgehübscht. Aber besser als nix. Bescheiden, wie wir geworden sind.“

    Äh doch. Wir hätten es wieder selbst in der Hand

  289. Egal was noch alles passiert. ICH TRAGE DEN ADLER IM HERZEN. FÜR IMMER UND EWIG.

  290. ZITAT:
    „Mainz und Darmstadt entscheiden also unsere Zukunft, hat bitte jemand einen Link zu einer „Einfrierfirma“ ?
    Bitte später wieder wecken.

    #efcfassungslos“

    Wir entscheiden wieder selbst über unsere Zukunft. Immerhin. Zwei Siege werden nicht reichen, liegt also nicht nur an Mainz und Darmstadt.

  291. Hmm, aber ohne diese beiden Siege ?

  292. ZITAT:
    „Hmm, aber ohne diese beiden Siege ?“

    Ist es vorbei. Ebenso bei einer Niederlage in Bremen.

  293. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ein Sieg am Sonntag und wir sind wieder im Geschäft.“
    „Nö, wir würden (leider nur) aufgehübscht. Aber besser als nix. Bescheiden, wie wir geworden sind.“

    „Äh doch. Wir hätten es wieder selbst in der Hand“
    sorry – full quote
    Jetzt müsste ich eigentlich dieses depperte ‚Ej, es geht um Fußball, nicht um Handball‘ bringen‘ – ist durch, abhaken, danke, bleibt deppert.
    Die Möglichkeit, gegen M1 zuhause Punkte zu holen, halte ich derzeit für eher möglich, als gegen die Lilien (das tut mir beim Tippen schon weh) und/oder gegen den BVB, wenn auch im heimischen Wald.
    Und den letzten Spieltag lass‘ ich derzeit komplett weg, aus Gründen.
    Daher, nimm’s mir bitte nicht krumm @Nairobi: Aufgehübscht.
    Aber erstmal haben ein Klavier, dann spielen drauf. Von mir aus auch mit Zugabe.

  294. Zum Glück steht nicht die Frage im Raum ob ich Aigner, Sefe, HaseB, Otsche, Stenda… eine Leistungsexplosion zutraue, da würde ich nämlich schwer abkacken…

    Und ich hab auch noch ne Karte für in Darmstadt. *demütigguck

  295. Na dann haben wirs ja mal wieder selbst in der Hand. Da kann ja nix schief gehen.

  296. ein mü hoffnung
    mach et´, sge!

  297. Mein Storn des Nerdens!

    ähh
    main Steärn
    danke Ha ess vau.

    un nu heimsiech oder trulla

  298. Vicequestore Patta

    Morsche,

    ich bin ja der ewige Pessimist, aber ich habs im Urin: Die wollen um jeden Preis!

    M1 kriegt vier Stück.

  299. ZITAT:

    M1 kriegt vier Stück.“

    Wär schon über eines froh, wenn endlich mal die Null hinten stünd!

    Das Thema ist mal wieder Würde: jetzt mal ganz davon ab obs nächste Saison gegen Union oder die Hertha geht würde ein positives Abschneiden gegen unsere Mitbewerber aus der Region ein gutes Sück zur Bewahrung derselben beitragen.
    Naja, sich anstrengen tun ´unsere´ Jungs ja sowieso – möge das Abschlussglück endlich mal wieder mit Ihnen sein.
    ´nuff said…

  300. ZITAT:
    „Na dann haben wirs ja mal wieder selbst in der Hand. Da kann ja nix schief gehen.“

    Genau!

    What could possibly go wrong?

  301. Drecks-HSV. Macht einem wieder Hoffnung, die Bitch.

  302. ZITAT:
    Nö, wir würden (leider nur) aufgehübscht. Aber besser als nix. Bescheiden, wie wir geworden sind.“

    Das meinte ich gestern mit Gejammer. Noch dazu ist es sachlich falsch. Manchmal kann ich verstehen, dass der Heinz sich so uffrescht.

  303. Simmer dann heute alle Ziegen, Majas, Wölfe, morgen Fohlen, bevor uns Sonntagabend die Bigotterie wieder um die Ohren fliegt ?

  304. Ich kann mit diesen Forderungen nach sportlicher „Kompetenz“ im AR überhaupt nichts anfangen.
    Der AR soll den Vorstand der AG beaufsichtigen, so wie das in jeder AG sonst auch der Fall ist. Und entsprechend handeln, wenn handeln angesagt ist.
    Zum Beispiel wenn der Vorstand über viele Jahre als Allesbesserwisser auftritt und dann einen einen Griff nach dem anderen ganz tief ins Klo macht.
    10 Millionen verpufft durch groteske Personalfehlentscheidungen (Caio, Fenin, Korkmaz, …). Klar, weiß man es immer erst nachher, aber deshalb wird ja auch nachher erst beurteilt. Und das Ergebnis dieser beträchtlichen Investitionen war katastrophal. Aber das waren ja nicht die einzigen Fehlgriffe. Die Aussendarstellung, die lahmen Entwicklungen im technischen Bereich, im Marketing… Da war überall nichts, zu wenig, zu spät, zu langsam. Und dann zur Krönung der Abstieg.
    Da braucht es 0,0 Erfahrung im Sport, jeder AR auf diesem Planeten beruft spätestens nach so einem 50 (?) Millionen Desaster den Vorstand ab und verkündet den hochkanten Rausschmiss mit warmen Worthülsen aus dem Managervokabular.
    Selbst komplett ohne Ahnung vom Fußball lässt man sich eben vom Praktikanten die kicker-Tabelle und die Entwicklung vom kleinen Mainzer Mitbewerber erklären. Oder man stellt den Aufwand dem Ertrag gegenüber und vergleicht das Ergebnis mit dem der Konkurrenz.
    Das sind doch alles die Minimalbasics, die jeder kfm. Azubi in den ersten wochen lernt.
    Da brauch ich kein Kind der Bundesliga zu sein, um zu erkennen, dass das Gelaber von Zement und Booten und Flut und Treibgut dummes Zeug ist, das nur vom eigenen Unvermögen ablenken soll.
    Das darf doch alles nicht wahr sein!

  305. Nein. Weil wir es aus eigener Kraft mit eisernem Willen schaffen können.

    Guten Morgen Frankfurt.

  306. Hier gibt es wirklich Leute, die gesten nicht dem HSV die Daumen gedrückt haben. Das nenne ich mal vereinsschädigend.

  307. ZITAT:
    „Hier gibt es wirklich Leute, die gesten nicht dem HSV die Daumen gedrückt haben. Das nenne ich mal vereinsschädigend.“

    Leider gut

  308. @314 Muss der AR nicht bei größeren Investitionen zustimmen? Von daher wäre ein wenig sportliche Kompetenz schon wünschenswert. Oder habe ich das falsch in Erinnerung?

  309. Nach gefühlt jedem der letzten Spiele war ich mir sicher: Das war’s jetzt. Definitiv.
    Und zack kommt ein neuer Strohhalm um die Ecke. Ich bin schon regelrecht ein Strohballen, vor lauter „nach dem letzten Strohhalm“ greifen.

  310. @265 Stefan

    Vielleicht hatten die ja sogar mal einen Plan A. Aber die Personen, die Teil dieses Plans waren, haben wohl bei der unschlagbaren Kompetenz unseres Vorstandes schon vor dem ersten Sondierungsgespräch abgewinkt. Und dann, ohne Plan B oder C, muss man nehmen was überhaupt noch zu uns will. So kommt man auf Namen wie Heldt oder gar Bobic. Alles geht also weiter wie bisher.
    Dann kann auch Hübner bleiben. Das ist dann auch wurscht.

  311. Es gibt immer eine Chance. Der MSV Duisburg war 25 Spieltage auf Rang 18. Und als das Spiel in Freiburg losging, tauchte im Liveticker die Mannschaft auf Rang 17 auf. Denn der Punkt war plötzlich da…ganz real. Später war man wieder auf Rang 18, also nach dem Spiel.

  312. ZITAT:
    „Nach gefühlt jedem der letzten Spiele war ich mir sicher: Das war’s jetzt. Definitiv.
    Und zack kommt ein neuer Strohhalm um die Ecke. Ich bin schon regelrecht ein Strohballen, vor lauter „nach dem letzten Strohhalm“ greifen.“

    Der Fußballgott, also der mit der Bingo-Kuh, ist ein wahrer Sadist.

  313. Und mal was anderes:
    Habe gerade einen Artikel in der FAZ gelesen, bezüglich DFB – Kartenvergabe – Pflicht zum Beitritt Fanclub NM UM SICH überhaupt erst um Karten bewerben bewerben zu können – Missbrauch der Marktstellung.
    Dort stand auch geschrieben, dass 19hundertpaarundachtzig der Fc Köln mal Karten eines Spitzenspiels an Karten eines weniger attraktiven Spiels gekoppelt hatte, was anschließend vom Kartellamt o.ä. kassiert wurde.
    Sagt mal, war das bei uns nicht auch mal in den letzten 1-2 Saisons mal der Fall, dass Karten gekoppelt wurden? Ich meine, es gab da mal so’n Spiel welches an den Kauf von Wob oder Hoffenheimkarten geknüpft war.
    Des weiteren meine Frage, wie verhält es sich eigentlich mit den Vorkaufsrechten für highlightspiele wie DFB Pokal, Europacup und sonstige Spitzenspiele, die an Dauerkartenbesitz oder Vereinsmitgliedschaft geknüpft sind und nach diesen ersten beiden Verkaufsrunden es kaum mehr möglich ist, an Karten zu kommen. Das müsste dann ja rein rechtlich auch auf sehr, sehr wackligen Beinen stehen, oder?

  314. gefühlter Erstligist. Ein ganzer Sommer Zeit, diesen Aggregatzustand einzuüben.

  315. (322)Merke: man sollte einen Text immer noch mal Korrektur lesen, bevor man ihn abschickt.

  316. 322 – so lange ich der privilegierten Gruppe angehöre ist das rechtlich einwandfrei.

    PRE-Matchday!

  317. ZITAT:
    „322 – so lange ich der privilegierten Gruppe angehöre ist das rechtlich einwandfrei.

    PRE-Matchday!“

    Wie recht Du doch hast! Vergesst meinen Einwurf :)

  318. ZITAT:
    „322 – so lange ich der privilegierten Gruppe angehöre…“

    Empfindest Du so ?

    Klingt mehr nach ’ner Flatrate beim Zahnarzt.

  319. Danke HSV, ihr habt verhindert, dass noch nicht alle Lichter erloschen sind.
    Und Meenz ist schlagbar, da braucht es allerdings Eier statt Kittel in der Hos.

  320. Oh, sprachlicher Patzer, das Kittelche ist einer der wenigen, die zuletzt Eier gezeigt haben.

  321. Lilien-Stürmer Sandro Wagner empfindet die horrenden Gehälter der Bundesligaprofis eher als zu gering. Der enorme öffentliche Druck rechtfertige das viele Geld, sagte Wagner der Bild-Zeitung. „Gemessen an all dem, was man aufgibt, finde ich, dass auch die bei Bayern zu wenig verdienen – selbst 12 Millionen oder so.“ Wer als Fußballer erfolgreich werden wolle, müsse seine komplette Jugend herschenken. „Du hast kaum Freunde, kannst nicht einfach in die Disco“, so Wagner. Jeder spätere Euro sei daher verdient. „Wir sollten auch mal von der Neid-Kultur wegkommen in ganz Deutschland, vermeldet der HR

    Wagner sollte mal schnell einen Psychiater konsultieren, ob nicht eine wichtige Sicherung bei ihm durchgeschmort ist.

  322. Die Beine von Jessica

    Rückblickend auf zwei Drittel der Saison müssen zwei große Problemzonen gesehen werden:
    Schuhwerk und DNA.

    Mein persönlicher Wendpunkt Richtung „runter“ war ein individueller Fehler beim Spiel in Köln (zum 1:1).

    Vorausblickend auf den Rest der Saison sehe ich zwei große Hoffnungszonen:
    Wetter und DNA.

    Meine persönlichen Hoffnungspunkte Richtung Relegation sind die 7 Punkte, die wir noch holen (mit sehr knapper Niederlage gegen Dortmund) sowie ein Wunder (habe Freunde, die sich auch damit auskennen: http://www.11freunde.de/artike.....fifussball)

  323. Diese Asketenmär. Meint der Wagner das ernst in Zeiten, wo abstiegsbedrohte halbe Bundesligamannschaften zu unchristlichen Zeiten in Brauhäusern gesichtet werden ?

  324. Ich bin da ganz bei Sandro Wagner. Allerdings würde ich die betroffenen Branchen erweitern.
    #mehrgeldfuerdenbaselerplatz

  325. Dieser Wagner hat offenbar keine Vorstellung davon, welche Entbehrungen man in Kauf nimmt und wieviel Lebenszeit man herschenkt, wenn man Anhänger eines Vereins wie Eintracht Frankfurt ist. Das vergütet uns auch niemand!

  326. ich muss jetzt mal doof fragen, war nicht Sandro Wagner auch mal in der 2. Liga bei uns ausgeliehen, hat aber nie gespielt und Stunk gemacht oder verwechsele ich da jemand?
    Ich finde ihn richtig doof, wenn ich diesen Torjubel immer sehe. Nur weil er bei seinem 1. Tor vor Erleichterung die Backen aufblies muss er das jetzt immer machen? Fand aber auch Mo ziemlich dämlich – da teilte ich etwas die Meinung v. HB.

  327. Wagner hat seine Meinung, ok, muss man nicht unbedingt teilen.
    Ich ziehe vor den Lilien den Hut, hauptsächlich wegen Schuster, dem Kapitän Sulu und eben Sandro.

  328. Wäre ich ein begnadeter Kicker, täte ich mir zuvorderst den Verzicht auf jedwede medienrelevanten Tätigkeiten vertraglich festlegen lassen, meinetwegen mit angemessenem Lohnabschlag.

    Hernach die qua meiner Leistung existierenden, mir aber meinen Job erklären wollenden (darf ich die Schmarotzer nennen) links liegen zu lassen wäre mir die marginale Gehaltseinbuße wert.

    Nachtrag fürs Protokoll:
    Bin kein begnadeter Kicker.

  329. Man trägt demnach eine Art „elektronische Fußfessel“. Und daher sind das also primär Kompensationszahlungen für den gläsernen Körper „Profisportler“, für ein vollständig kontrolliertes und medialisiertes Leben. Auch ne Perspektive. Aber leider sehr ungenau bis falsch. Denn das Spektakel Profisport generiert nur so viel Ruhm und Geld so lange die Aufmerksamkeitsökonomie hochgehalten werden kann. Und da – um mal Klopp über Sammer zu paraphrasieren -, müsste Sandro Wagner jeden Morgen der Welt des Sports danken, dass sie ihn daran partizipieren lässt. Ein einfaches „O Lord“ würde auch genügen.

  330. ZITAT:
    „ZITAT:
    „322 – so lange ich der privilegierten Gruppe angehöre…“

    Empfindest Du so ?

    Klingt mehr nach ’ner Flatrate beim Zahnarzt.“

    Das mit den Zahnarzt verstehe ich nicht.
    … und – klar empfinde ich so. Absolute Gerechtigkeit ist eine Fata Morgana. Sie anzustreben kann nur dazu führen, alle gleich ungerecht zu behandeln.
    Wenn – beim Beispiel Eintracht DFB Karten – es keine Privilegien für Mitglieder / DK Inhaber gäbe, wären andere Gruppen privilegiert: Leute, diewo in der Nähe einer Vorverkaufsstelle wohnen; Leute mit Tagesfreizeit, Leute mit einem schnellen Rechner und/oder online Verbindung; Leute, diewo jemanden bei der Eintracht kennen; Leute, diewo jemanden bei einer Vorverkaufsstelle kennen, usw. – lässt sich endlos fortführen.

    Mit anderen Worten: Über Gerechtigkeit in Bagetellbereichen zu sprechen ist unfassbar müßig..

  331. ZITAT:
    „ich muss jetzt mal doof fragen, war nicht Sandro Wagner auch mal in der 2. Liga bei uns ausgeliehen, hat aber nie gespielt und Stunk gemacht oder verwechsele ich da jemand?“

    Verwechselst Du.

    Evtl. mit Rob Friend? Ähnlicher Spielertyp, hat aber keinen Stuck gemacht.
    Oder mit MO Idrissou. Ähnlicher Spielertyp, hat auch öfters mal Stuck gemacht, die Hautfarbe weicht aber leicht ab ;-)

  332. Sandro Wagner ist so unsympatisch wie effektiv. Aus meiner Perspektive des vierminus-Typen ist so etwas sehr weit verbreitet.

  333. man kann nur hoffen, das sich die umgekehrten verhältnisse jetzt psychologisch in leistung niederschlagen. jetzt hat bremen etwas zu verliren, die eintracht nur noch zu gewinnen.

    im besten falls ist keine angst mehr da, die die seele auffisst, sondern trotz, der beflügelt

  334. Union sammelt anscheinend eifrig Punkte bevor Keller kommt ;-)

  335. Und Nürnberg will unbedingt in die Relegation (gegen uns?).

  336. ZITAT:
    „@314 Muss der AR nicht bei größeren Investitionen zustimmen? Von daher wäre ein wenig sportliche Kompetenz schon wünschenswert. Oder habe ich das falsch in Erinnerung?“

    Nein,der AR hat Spieler oder Trainer nicht zu entscheiden. Dazu hat er keine Kompetenz und benötigt sie auch nicht.
    Er bräuchte nicht mal mitzuentscheiden, weil eine ominöse 500,000 Eur-Grenze (keine Ahnung, bis wann die sich gehalten hat) würde. Das alles hat der Vorstand zu entscheiden und zu verantworten.
    Der AR beurteilt nur die Arbeit des Vorstands und hat sich komplett aus dessen Entscheidungen herauszuhalten.
    Aber wenn er feststellt, dass das Ergebnis dieser Entscheidungen unzureichend ist, dass Investitionen in nicht unbeträchtlicher Höhe wiederholt in den Sand gesetzt werden und durch einen Abstieg der wirtschaftliche Schaden substanziell ist, dann muss er handelt und den Vorstand entlassen. Völlig ohne sportlichen Hintergrund, sondern nur die wirtschaftlichen Ergebnisse der Geschäftstätigkeit beurteilend.

  337. ich dachte, wir hätten jemand aus Bremen im Winter geholt, oder wollten wir den holen? und hat nie gespielt, war weder Mo noch Friend. und verschwand wieder geräuschlos. Also Sandro Wagner war mir zumindest kein unbekannter, und ich beschäftige mich nicht so mit Spielern aus Bremen / Berlin… aber ich habe auch schon bei Transfermarkt geschaut – taucht auch nicht bei der Eintracht auf… schon komisch, was man manchmal so für Erinnerungsschwächen hat

  338. Interessant: Dem HR erzählt der Thurki, in dessen Brust natürlich zwei Herzen schlagen, warum der FSV die Eintracht eindeutig überflügelt hat: Es sei die Jugendarbeit (Er hat ja bei beiden Clubs gespielt.) Die sei in Mainz deutlich besser und man bringe demzufolge bessere Spieler heraus in Mainz.

  339. Mein Heimatverein, Würzburger Kickers liegt bei Halbzeit 2:0 in Front. 2 x Soriano!!!

  340. Die Würzburger Kickers. Ein möglicher Gegner nächste Saison. Baunatal, anyone?

  341. sowas wie in Nürnberg will ich morgen

  342. Meine Güte Nürnberch. Mit 6 Stück auf einen 2-Tore-Rückstand reagiert. Düfte eine spannende Relegation werden. Gegen wen auch immer.

  343. Die sind schwer zu bespielen, die Würzburger Kicker. Ich warne!

    PS: Den Rasen kann man Ihnen mit 20-mm-Stollen aber trotzdem kaputt machen.

  344. Würzburger Kickers, auch nciht anderes als Red Bull, auch ein Investor……

  345. zu Herrn Wagner ein Zitat von Hans Meyer: „In jedem Kader gibt es fünf richtig blöde Spieler. Von denen würde einer auf jeden Fall unter der Brücke landen, wenn er nicht Fußball spielen würde“

  346. ZITAT:
    „Würzburger Kickers, auch nciht anderes als Red Bull, auch ein Investor……“

    Das ist mir so was von egal. Wäre es mir übrigens auch bei EF.

  347. ZITAT:
    „zu Herrn Wagner ein Zitat von Hans Meyer: „In jedem Kader gibt es fünf richtig blöde Spieler. Von denen würde einer auf jeden Fall unter der Brücke landen, wenn er nicht Fußball spielen würde““

    :-)

  348. Quatsch, Würzburg hat viele Sponsoren, aber keinen Allein-Investoren.
    Zudem wollen sie jedes Jahr 125.000 Flaschen Bocksbeutelwein (Einwohnerzahl Würzburgs) zum Preis von
    EURO 19.07 (Gründungsjahr) verkaufen, um ihren Etat erhöhen zu können.

  349. Nur langweilige Spiele heute. Was schaut man denn hier so?

  350. Was ist eigentlich mit Wolfsburg los?

    0-1.

  351. und Wolfsburg ist ein doofer Club.

  352. ZITAT:
    „Nur langweilige Spiele heute. Was schaut man denn hier so?“

    langweilig? 3 Minuten, 2 Tore.

  353. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Nur langweilige Spiele heute. Was schaut man denn hier so?“

    langweilig? 3 Minuten, 2 Tore.“

    Ich schaue ja nur Einzelspiele, um die Spielverlagerungen der Mannschaften zu studieren. Daher meine Frage welches Spiel ich schauen könnte.

  354. @341

    um zum Zahnarzt zu dürfen ?

    Du hast es ja echt net verstanden.

  355. die letzten 4 Plätze in der Tabelle belegen Vereine, die in der jüngsten Zeit von Schaaf, Veh oder Schaaf + Veh trainiert wurden.

  356. ZITAT:
    „Quatsch, Würzburg hat viele Sponsoren, aber keinen Allein-Investoren.
    Zudem wollen sie jedes Jahr 125.000 Flaschen Bocksbeutelwein (Einwohnerzahl Würzburgs) zum Preis von
    EURO 19.07 (Gründungsjahr) verkaufen, um ihren Etat erhöhen zu können.“

    Danke. Sieg ist unter Dach und Fach. Kleine Genugtuung gegenüber Rostock. War „damals“ dort.

  357. „Danke. Sieg ist unter Dach und Fach. Kleine Genugtuung gegenüber Rostock. War „damals“ dort.“

    Ach toll, dass Kickers Würzburg dieses Trauma endlich beendet hat. Jetzt bin ich glücklich.

  358. ZITAT:
    „“Danke. Sieg ist unter Dach und Fach. Kleine Genugtuung gegenüber Rostock. War „damals“ dort.“

    Ach toll, dass Kickers Würzburg dieses Trauma endlich beendet hat. Jetzt bin ich glücklich.“

    Echt super. Was ein Glück.

  359. Mein Kapitän des Kickerteams Verhaegh ist schon wieder verletzt. :-(

  360. Also Stuttgart ist dicke mit dabei.

  361. ZITAT:
    „Also Stuttgart ist dicke mit dabei.“

    und falls wir morgen gewinnen, wir auch

  362. Pulicic könnte man im Sommer leihen, finde ich.

  363. Recht unterhaltsame Konferenz bisher.

  364. VW müsste noch 2 reinrumpeln

  365. Was macht Dante eigentlich beruflich? Ich seh den immer nur Bälle aus dem Netz holen.

  366. ZITAT:
    „Was macht Dante eigentlich beruflich? Ich seh den immer nur Bälle aus dem Netz holen.“

    Dantes Job ist es, Bälle aus dem Netz zu holen.

  367. Kommt nur her, ihr frechen Lilien. Ja, kommt her ans kuschelige Ende der Tabelle.
    Koooommmkommkomm

  368. köln 3:1

    wir bekommen mal wieder auf dem Tablett serviert.

    Diesmal bitte fest zugreifen morgen :)

  369. Der VfB hat sich’s hier auch wieder gemütlich gemacht. Ja fein.

  370. Ich ahne es. Stuttgart verliert die Relegation gegen Nürnberg und ich muss die nächste Saison wieder ertragen. #mehrrealismuswagen

  371. Wir müssen jetzt halt mal gewinnen.

  372. Wolfsburg ist Dreck

  373. Oh Mann…Wolfsburg nervt. Mein Tabellenrechner hatte Augsburg wieder unten rein gerechnet…was ist das jetzt? Sieg 3 in Série?

  374. Wolfsburg wie VW eben.

    Gurkentruppe, Söldner! Hecking raus :)

  375. Bremen-Stuttgart wird ne heiße Kiste nächste Woche.

  376. wer hätte gedacht das Stuttgart da unten noch einmal so reinrauscht, wenn die soweiter machen dann hätten wir ja schon das Spitzenspiel der nächsten 2. Buli Saison.

  377. Lehmann ist auch so eine Gummer, was wurde der hier immer zerhackt.

  378. ZITAT:
    „Lehmann ist auch so eine Gummer, was wurde der hier immer zerhackt.“

    Nein. Wurde er nicht.

  379. Sorry , ich habe es so in Erinnerung.

  380. Darmstadt heute unter Wert geschlagen , die ziehen uns die Kickhos runner und plötzlich stehn wir in der Unnerhos da. So kommst, ich heul jetzt emal.

  381. ZITAT:
    „Bremen-Stuttgart wird ne heiße Kiste nächste Woche.“

    Kenne ich ne noch heißere Kiste. Ehrlich!
    *kein Ironiemodus*

  382. Stand der Modeste nicht schonmal als Neuzugang bei uns fest? Gab doch im vergangenen Sommer eine Meldung auf der Eintracht Homepage. Mich würde mal interessieren, ob man an ihm dran war.

  383. ZITAT:
    „Darmstadt heute unter Wert geschlagen , die ziehen uns die Kickhos runner und plötzlich stehn wir in der Unnerhos da. So kommst, ich heul jetzt emal.“

    Abwarten. Die haben jetzt was zu verlieren. Alles Nervensache.

  384. Inklusive HSV stecken alle mit drin, wir ziehen morgen bis zum elften Platz alle mit rein.

  385. Verblüffend, dass selbst unter der Voraussetzung eines hannoveresken Trümmerkaders ein Trainerwechsel hin zu einem Nick-Nobody-Notgeburttrainer noch Tore (Plural!), Kampf und Punkte einbringen kann. Und in Frankfurt scheint Niko Kovac samt Veh-gleicher Horrobilanz sogar eine ernste Option für die Zeit nach einem Abstieg zu sein. Mit Fredi Bobic würde jedenfalls noch ein Balkan-Gen hinzukommen – klingt nach Anflügen eines Konzepts. Ist Ante Sapina noch frei?

  386. Alle werden nervös, nur wir, wir müssen halt morgen wirklich, um überhaupt nochmal nervös zu werden.

  387. ZITAT:
    „Alle werden nervös, nur wir, wir müssen halt morgen wirklich, um überhaupt nochmal nervös zu werden.“

    Auch ein Unentschieden morgen reicht, um es noch selbst in der Hand zu haben.
    #Pferd, nur so hoch, etc…

  388. ZITAT:
    „Verblüffend, dass selbst unter der Voraussetzung eines hannoveresken Trümmerkaders ein Trainerwechsel hin zu einem Nick-Nobody-Notgeburttrainer noch Tore (Plural!), Kampf und Punkte einbringen kann. Und in Frankfurt scheint Niko Kovac samt Veh-gleicher Horrobilanz sogar eine ernste Option für die Zeit nach einem Abstieg zu sein. Mit Fredi Bobic würde jedenfalls noch ein Balkan-Gen hinzukommen – klingt nach Anflügen eines Konzepts. Ist Ante Sapina noch frei?“

    Ich glaube nicht, dass der Hannoveraner Aufschwung allzu viel mit dem Trainerwechsel zu tun hat. Klar hat die Mannschaft aufgeatmet, als Schaaf flog, er scheint ja dort große Teile des Kaders gegen sich aufgebracht zu haben aber ich glaube entscheidender war, dass der Abstieg feststand (auch wenn rechnerisch noch theoretisch etwas möglich war/ist).

    Die Verunsicherung und Angst war weg, jetzt spielen die mit einer „mir egal“ Mentalität und dann klappts plötzlich wieder.

  389. Hoffentlich haben die Miesmacher alle den Zampe gehört,
    dahoam sollt ihr bleiben !
    und Klappe zu
    Eintracht forever !

  390. Besonders toll war das nicht, was ich da in der Konferenz von Hannover gesehen habe. Aber ich seh sowieso fast nur schlechte Spiele. Ausnahmen bestätigen das.

  391. Szenarien über Szenarien, aktuell schwirrt dieses Szenario bei mir herum: 1 Punkt morgen und 3 dann in Darnstadt. Und Bremen verliert gegen den VFB. Das wäre Rang 16!

  392. Kommt man etwa mit mickrigen 45 Punkten diese Saison in die EL?

  393. ZITAT:
    „Inklusive HSV stecken alle mit drin, wir ziehen morgen bis zum elften Platz alle mit rein.“

    Wir ziehen da gar keinen mit rein. Wir haben die Chance selbst noch dabei zu sein.

  394. ZITAT:
    „Besonders toll war das nicht, was ich da in der Konferenz von Hannover gesehen habe. Aber ich seh sowieso fast nur schlechte Spiele. Ausnahmen bestätigen das.“

    Stefan, besonders toll geht mit dem Hannoveraner Kader auch nicht.

  395. ZITAT:
    Stefan, besonders toll geht mit dem Hannoveraner Kader auch nicht.“

    Ist mir schon klar.

  396. Wenn Stendera fehlt, muss wohl Fabian ran.

    Hradecki
    Ignovski Abraham Zambrano Oczipeka
    Hasebe Russ
    Aigner Fabian Seferovic
    Castaignos

    Evtl. Gasinovic oder Kittel für Seferovic. Je nach Form.
    Russ im DM gefällt mir nicht wirklich, aber gibt es noch eine Alternative?

  397. @c-e:
    Das wird sicher so sein, du hast recht.
    Ändert nichts an meiner Einbildung, dass bei allen anderen trainerwechselnden Kellerkindern ziemlich kurzfristig, und sei es beim zweiten Hire&Fire-Akt, (zählbare) Reaktionen herauskamen, unser einem aber bestenfalls Kleinstschritte zugestanden werden.

    @Stefan:
    Dieses „nicht besonders toll“ hat immerhin noch zu zwei Toren, einer Reaktion samt gedrehten Spiel und vor allem einem Punkt gereicht. Nimmt man deren Vorwoche hinzu, ist das in allen Bereichen mehr Zählbares als das, was die Unseren in den vergangenen Monaten vermocht haben.

  398. Jetzt die Würzburger Kicker in der Sportschau!!!!!!!!

  399. ZITAT:
    „Wenn Stendera fehlt, muss wohl Fabian ran.

    Hradecki
    Ignovski Abraham Zambrano Oczipeka
    Hasebe Russ
    Aigner Fabian Seferovic
    Castaignos

    Evtl. Gasinovic oder Kittel für Seferovic. Je nach Form.
    Russ im DM gefällt mir nicht wirklich, aber gibt es noch eine Alternative?“

    Fällt Chandler auch aus?

  400. ZITAT:
    „Dieses „nicht besonders toll“ hat immerhin noch zu zwei Toren, einer Reaktion samt gedrehten Spiel und vor allem einem Punkt gereicht. Nimmt man deren Vorwoche hinzu, ist das in allen Bereichen mehr Zählbares als das, was die Unseren in den vergangenen Monaten vermocht haben.“

    Jep, schon klar. Ich will nur sagen: Die stehen zurecht da, wo sie stehen. Wie in dieser Saison bis auf Berlin vielleicht alle Mannschaften.

  401. ZITAT:
    „Fällt Chandler auch aus?“

    CE wie immer auf der Höhe der Zeit.

  402. Habe gerade das Interview mit Horst Heldt gesehen – nö, ich mag den nicht. Der hat eine ähnliche Art wie ab und zu ortsansässige SGE-Anzugträger, Journalisten und Zuschauer merken zu lassen, was er von deren berechtigten Fragen hält. Von oben herab und leicht spöttisch. Muss ich nicht unbedingt haben.
    Und nein, die andere Werbung (FR) bleibt mir auch mehr als rätselhaft. Drum prüfe, wer sich länger bindet …
    Jetzt hatten die dermaßen lange Zeit und dann diese Alternativen? Gruselig.

  403. ZITAT:
    „CE wie immer auf der Höhe der Zeit.“

    Vielleicht hat sich die Brieftaube mit dem Donnerstagskicker verflogen?

  404. Tippspieldesaster, dafür läufts im Classic.

  405. ZITAT:
    „zu Herrn Wagner ein Zitat von Hans Meyer: „In jedem Kader gibt es fünf richtig blöde Spieler. Von denen würde einer auf jeden Fall unter der Brücke landen, wenn er nicht Fußball spielen würde““

    Frag mal den Haris, was er dazu meint.

  406. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Inklusive HSV stecken alle mit drin, wir ziehen morgen bis zum elften Platz alle mit rein.“

    Wir ziehen da gar keinen mit rein. Wir haben die Chance selbst noch dabei zu sein.“

    Ähm, nein.
    Wir machen nun Abstieg- und Relegationsplatz frei, dann ziehen wir – auch mathematisch gesehen – einen Klub, welcher derzeit über uns steht, in den Abstiegsstrudel rein.
    Was gibt es daran nicht zu kapieren?

  407. Wir können froh sein, dass Hannover nicht schon in der Winterpause auf Stendel gesetzt hat.

  408. ZITAT:
    „Wir können froh sein, dass Hannover nicht schon in der Winterpause auf Stendel gesetzt hat.“

    Genau das gleiche hab ich gerade zu meiner besseren Hälfte gesagt.
    Eine neue Form des Ce;-)