DFB-Pokal Younes verletzt – Jovic kommt

Foto:  Ina Fassbender/dpa
Foto: Ina Fassbender/dpa

Ex-Nationalspieler Amin Younes von Eintracht Frankfurt ist offenbar nicht schwerer verletzt. “Ich hoffe, dass wir ihn bis Sonntag wieder hinbekommen”, sagte Trainer Adi Hütter mit Blick auf das Liga-Spiel gegen den FC Schalke 04. Younes war am Dienstagabend beim 1:4 im Zweitrunden-Spiel des DFB-Pokals bei Bayer Leverkusen nach einer halben Stunde verletzt ausgewechselt worden. Zuvor hatte er die Eintracht in Führung gebracht (7.).

Schmerzhaft sei die Verletzung aber allemal, sagte Hütter. “Er ist kein Spieler, der gerne rausgeht, aber er konnte nicht mehr laufen”, sagte der Trainer: “Er hat einen Schlag auf die Achillessehne bekommen, auf eine alte Stelle. Auch im Training kriegt er durch seine kleinen, schnellen Bewegungen immer mal wieder auf die Socken.”

Eintracht Frankfurt blieb somit nicht nur wegen der verletzungsbedingten Auswechslung von Younes ein perfekter Dienstag verwehrt. Vor dem Spiel hatte Sportvorstand Fredi Bobic die bevorstehende Ausleihe von Luka Jovic, der 2019 für über 60 Millionen Euro nach Madrid gewechselt war, verkündet. “Wir müssen noch ein paar Themen bearbeiten, den Medizincheck zum Beispiel”, sagte er bei Sky: “Wenn alles passt, ist er bald wieder bei uns.”

Trainer Adi Hütter gab einen Einblick in sein Telefonat mit dem nahenden Rückkehrer. “Ich habe gestern Abend mit ihm telefoniert. Er hat alles daran gesetzt, dass er nach Frankfurt kommen kann”, sagte der Trainer von Eintracht Frankfurt nach der 1:4 (1:1)-Niederlage im DFB-Pokal-Nachholspiel bei Bayer Leverkusen: “Die Gespräche waren sehr, sehr gut. Ich habe mich wahnsinnig gefreut, ihn wieder zu hören und er sich auch.”

Die Eintracht bekomme mit Luka Jovic “einen außergewöhnlich Spieler”, betonte Hütter: “Es ist ein sehr, sehr spezielles Signal nach außen, aber auch nach innen für unsere Mannschaft.” Es sei “die erfreulichste Meldung des Tages”, so Hütter. Ein paar Details seien aber noch zu klären, “bis Luka wieder nach Hause kommt.” (dpa/sid)

368 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Naja. Besser verdaulich als befürchtet, der Artikel.
    (Sportschau titelt: “Leverkusen zieht gegen Frankfurt locker ins Pokal-Achtelfinale ein”; https://www.sportschau.de/fuss.....l-100.html )

  2. Guten Morgen,
    hoffentlich fällt Younes nicht länger aus. Ansonsten denke ich kann man das Spiel gestern abhaken, eine Erkenntnisse gab es meiner Meinung nach. Der zeite Anzug ist zu schwach für Leverkusen, vor allem wenn da alle auf einmal spielen, in voller Besetzung sieht es sehr gut aus, Tuta kann man das verrauen schenken und Hinteregger sollte keine Freistösse schiessen. Ich bin jetzt gespannt wie man Jovic einbaut, ich denke der kommt nicht für die Bank, was bedeutet, dass wir öfters wieder mit zwei Spitzen spielen werden. Gegen Schalke möglicherweise noch nicht, aber da kommen immerhin Kostic, Sow, Abraham und Hase wieder zurück. Ich hoffe und denke das wir nicht zu viel selbstvertrauen eingebüsst haben und die nächsten Punkte holen.

  3. Ohne Spielglück gestern, bärenstarker Beginn, 11er aus dem Nichts und Younis raus= Knackpunkt.
    Einige Spieler die du durch ziehen musst, dass konnte nix mehr werden.
    Kanadas Körperspannung sagt alles über ihn, Zuber unterirdisch, der AH Holzfuss in HZ1 ok, dann dass gewohnte Bild.
    Wäre mir ein großes Bedürfnis den Uschis ne Klatsche zu geben!

  4. Ach ja, schöne Grüße an die Vollexperten die wieder mal den Trapper im Visier hatten.
    Wenn’s hilft..,

  5. Hm, zwei Spitzen und zwei Zehner?

  6. ZITAT:
    “Hm, zwei Spitzen und zwei Zehner?”

    Und hinten dann… oha…

  7. Das war unglücklicher Verlauf gestern aber so ist’s manchmal.
    Dann werden wir halt in der Liga Platz 6 belegen
    Mit Jovic steigt die Flexibilität in der offensive vorausgesetzt der ist fit genug,
    Am Sonntag zum Abschied von Abraham ein fetter SIEG

  8. Ich fande ja das der Hrustic einige vielversprechende Ansätze zeigte.
    Warum dann ausgerechnet Hinteregger diesen Freistoß geschossen hat,bleibt wohl ein ewiges Rätsel.

  9. Hinteregger hat gar zwei Freistösse geschossen. Während ich es beim ersten noch plausibel fand (hart und flach in die Ecke), erschloss sich mir der zweite Versuch dann nicht mehr.

    Hrustic hatte tatsächlich gute Ansätze, sofern sich das beurteilen läßt. Sowohl in Augsburg als auch gestern.

    Ich bin übrigens noch bedient und hadere äußerst mit dem Spielglück, gerade weil es ein KO-Spiel war und es nicht im nächsten Spiel wieder gutgemacht werden kann. Und weil es sicher ne halbe Mio. an Einnahmen bedeutet hätte.

  10. K
    Sogar zwei Herz Zehner
    Klappt beim Doppelkopf auch hervorragend!

  11. ZITAT:
    “Hm, zwei Spitzen und zwei Zehner?”

    Ich denke, Hütter wird froh sein, wenn er Kamada und Barkok immer mal wieder auf der Bank lassen kann. Beide müssen noch viel lernen. Daher ist es gut, dass er demnächst auch wieder mit zwei Stürmern und einem Zehner spielen kann. Vorne Jovic und Silva, dahinter Younes. Das könnte schon was werden.

  12. ZITAT:
    “Hinteregger hat gar zwei Freistösse geschossen. Während ich es beim ersten noch plausibel fand (hart und flach in die Ecke), erschloss sich mir der zweite Versuch dann nicht mehr.”

    Das ist m.M.n. in gewisser Weise ein Problem, das wir auch bei Kostic und anderen manchmal beobachten können. Bei uns (vielleicht auch bei anderen) wollen dann bestimmte Spieler auf Biegen und Brechen das wichtige Tor erzielen. Dann werden Freistöße einfach draufgeknallt (war ja in der Schlußphase gegen Leverkusen in der Liga mit Kostic dasselbe, auch wenn man damals knapp geführt hat), Schüße überhastet aus den absurdesten Positionen abgegeben, statt eine Szene zu Ende zu spielen etc. pp.
    Sicher brauchen Fußballer eine gute Portion Egoismus und schön ist auch, wenn der ein oder andere “vorangeht”, dennoch ärgert mich das immer wieder, da man diese Szenen einfach etwas cleverer gestalten könnte.

  13. @ 10
    Geht mir ähnlich. Es war aber nicht nur Spielglück, sondern auch der Schiri. Zwei spielentscheidende Entscheidungen zu unseren Ungunsten, von denen die eine auch anders hätte getroffen werden können, die andere hätte anders getroffen werden müssen. Als Silva in der zweiten Hälfte frei durch war und evtl. aber nicht klar Abseits war, kam dagegen der Abseitspfiff für LEV.

  14. “Vorne Jovic und Silva, dahinter Younes. Das könnte schon was werden.”

    Hallo!? Das ist mega. Wir haben LEV gestern schon ohne Jovic in der Anfangsphase an die Wand gespielt.

  15. Rasender Falkenmayer

    Der Jovic nimmt doch jungen Spielern den Platz weg, die sich dann nicht entwickeln können und die dann später keine Millionenablösen einbringen.

  16. @ 15

    Hab absichtlich euphimistisch formuliert ;-) Ich sehe es ganz genauso. Zwei Stürmer und ein Zehner mit Silva, Jovic und Younes ist eine ganz andere Hausnummer als mit Silva, Dost und Kamada. Vor allem Kamada wird sich in den nächsten Monaten erst einmal hinten anstellen müssen (vorausgesetzt Younes hat sich nicht schlimm verletzt). Und würde sagen, dass ist auch gut so.

  17. Kamada spielt unauffällig, allerdings gemessen an den reinen Zahlen recht effektiv. So war der junge AMFG14 übrigens auch. :)

  18. So, da hat sich das Glück vom M1 – Spiel ja schon gestern wieder relativiert – schade.

    Im Großen und Ganzen ist es schon doof, dass in der Liga und ab der nächsten Runde ein Video-Ref vorhanden ist, in den ersten Runden aber nicht. Den Elfmeter hätte es auch mit VAR gegeben, aber das Abseits wäre erkannt worden – vorbei.

    Bei Jovic bin ich vorsichtig pessimistisch. Der Junge scheint mir in den letzten 18 Monaten in so ziemlich jedes Fettnäpfchen getreten zu sein, das man ihm aufgestellt hat.

    Ob er das in Frankfurt wieder in den Griff bekommt, weiß ich nicht. Jedenfalls wird es schief gehen, wenn er glaubt, in Frankfurt würde es jetzt automatisch so laufen wie bis 2019.

  19. Rasender Falkenmayer

    Auf einmal lieben wir alle den Videoschiri.

  20. Morsche.
    Weis nicht wie Ihr das seht, aber ich kann die Handregel nicht mehr nachvollziehen. Auch ohne SGE Brille: da zieht einer auf 5m mit Vollspan ab, der Gegenspieler dreht sich weg und legt den Arm an … Wo soll er hin der Spieler ?
    Ansonstne habe ich eine Mannschaft gesehen, die lange vieles gut gemacht hat und auf Augenhöhe war. Ärgerlich fand ich Özil, äh Kamada, der mal das Valiumpräparat wechlens sollte und one-Hit Wonder Barkok. Kann doch nicht sein, das wir nach vier Spielen vom Famousen Younes abhängig sind…
    Schönen Tag

  21. Jovic: Auch wenn die Meldungen im Großen und Ganzen stimmen werden, war da womöglich auch einiges an Boulevard-Berichterstattung dabei. Sicher wird der Fehler gemacht haben und sicher ist Real wohl mal mindestens etwas zu früh für ihn gekommen, aber ich kann mir beim besten Willen nicht so wirklich vorstellen, dass der hier nur Skandale und schlechte Leistungen abliefert. Vielleicht ist das tatsächlich der worst case, aber er wird m.M.n. nicht eintreten.
    Fredi Bobic ist ein Manager, der sehr stark darauf achtet, ob ein Spieler/Charakter zum Team passt. Er und Hütter kennen Jovic und scheinen keine Zweifel zu haben. Man wird dem Spieler auch deutlich zu verstehen geben, dass solche Eskapaden hier nicht angesagt sind. Schlußendlich wissen wir wenig über die Chemie in der Real-Kabine, aber es ist wohl nicht zu kühn zu vermuten, dass es dort ewtas unmenschlicher zugeht als in der Frankfurter Kabine. Der Typ ist jung, hat durch den Wechsel und die Summe einen großen Druck gehabt und konnte diesen in einem sehr harten Umfeld nicht in gute Leistungen umwandeln. Womöglich ist ihm auch der Wechsel etwas zu Kopf gestiegen. Das ist vielleicht alles nicht pauschal zu entschuldigen, aber dennoch irgendwie erklärbar.
    Er wird sich hier sicher reinhängen und m.M.n. täte das Umfeld hier gut daran, ihn nicht in den ersten Wochen mit dieser ganzen Real-Zeit etc. permanent zu konfrontieren und zu “unken”. Die Frage, warum es in Madrid so schlecht gelaufen ist und ob er evtl. auch selbst einige Fehler begangen hat, kann man auch noch in 4-5 Wochen stellen, wenn er hier die Chance hatte, sich zu zeigen…

  22. ZITAT:
    “Ach ja, schöne Grüße an die Vollexperten die wieder mal den Trapper im Visier hatten.
    Wenn’s hilft..,”

    Das ist schon so eine Art “Karthago esse delendam”.. ;-)

  23. ZITAT:
    “Der Jovic nimmt doch jungen Spielern den Platz weg, die sich dann nicht entwickeln können und die dann später keine Millionenablösen einbringen.”

    Klar bei den vielen spannenden high potentials in unsere kaderschmiede wimmelt es nur so von Hoffnungsträgern. Da haben wir bestimmt mindestens 2 Hoppes, die man locker reinwerfen kann.

  24. @24 Ironie ist nicht so deins, oder?

  25. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ach ja, schöne Grüße an die Vollexperten die wieder mal den Trapper im Visier hatten.
    Wenn’s hilft..,”

    Das ist schon so eine Art “Karthago esse delendam”.. ;-)”</

    Hab das Spiel gestern nicht gesehen.aufgrund des Kommentars und als jemand der die Leistungen von Trapp kritisch sieht, habe ich mir die Tore jetzt mal angeschaut. Ich kann keine offensichtlichen TW Fehler finden. Ein Durchschnittstorhueter kann die Bälle nicht halten.

  26. @21 fand den Elfer auch zumindest diskutabel, der Spieler dreht sich weg (keine Absicht oder Vorsatz) und legt dazu auch noch den Arm an (Keine Verbreiterung der Körperfläche), selbst der eher pillenaffine Skyfuzzi sprach von einer “harten Entscheidung” die “bestimmt mehr als zweieinhalb Minuten im Kölner Keller diskutiert worden wäre”. Dann noch das klare Abseitstor und der Abseitspfiff für Silvas Solo das aus höchstens gleicher Höhe startete – und da stand es erst 2:1 – bin normalerweise kein Schiribasher, aber das Dingertteam hat schon ordentlich an freundlicher Unterstützung für den Gegner gearbeitet (12.Mann und so).

  27. @ 22 KB

    Wie kommst du denn auf die Idee, dass das Umfeld hier Jovic permanent mit seiner Real-Zeit konfrontieren will? Ich sehe dafür keinerlei Anzeichen und halte das für eine Schnapsidee. Die Eintracht sollte allerdings aufpassen, dass das Umfeld von Jovic hier keine Unruhe reinbringt.

    Ansonsten, da die Wechselmodalitäten keine Kaufoption vorsehen dürften: da frage ich mich ernsthaft, was die paar Monate bei der Eintracht für Jovic bringen sollen, von der Luftveränderung mal abgesehen. Wenn es ihm um eine weitere sportliche Empfehlung geht, hätte sich ja eher ein Klub mit internationalem Schaufenster (EL / CL) angeboten. Auf den ersten Blick sieht es für mich so aus, dass sich Jovic da eher für die Komfortzone Frankfurt entschieden hat als anderswo nochmal so richtig seine Chance zu suchen. Aber vielleicht trügt der Schein ja auch.

  28. Mir hat Hrustic gestern auch gut gefallen. Vor allem im Vergleich zu Zuber, der ja, wie auch Hrustic, bei seiner Verpflichtung gesagt hat, alle Positionen in der Offensive spielen zu können. Würde jedenfalls nach den Eindrücken der letzten Zuber-Spiele lieber Hrustic sehen.

    Bei aller berechtigten Kritik an Barkok und vor allem Kamada muss man auch mal ansprechen: Seppl. Fahrig und mit vielen Fouls. Jedenfalls keine Verbesserung zu Hasebe in der aktuellen Form. Seltsam.

  29. Rasender Falkenmayer

    2 Millionen für eine halbe Saison Leihe ohne irgendwelche Schmankerl (wenn’s stimmt) sind halt schon sauviel Geld.

  30. Ich hoffe mal, dass man beim Jovic-Deal auch an einen Silva-Verbleib im Sommer gedacht hat, sonst wäre das Geld vielleicht besser in einen Perspektivspieler investiert worden.

  31. @27

    Schirileistung war wegen genau den von Dir aufgezählten Szenen unterirdisch. Die entscheidenden Szenen alle zu Gunsten der Pillen.
    Aber was soll‘s, ich glaub ans Karma! Wir qualifizieren uns für die Pizliga und gut! Silvi und Luca machen d!

  32. Zuber. Für Zuber haben wir Gacinovic gehen lassen. Für Zuber.

  33. 28 WE:
    Das bezog sich vor allem auf die (vorsichtig) pessimistischen Stimmen, die man neben den vielen enthusiatischen Stimmen hier oder bspw. auf twitter lesen kann. Was ich damit sagen wollte: erstmal kommen und spielen lassen, statt direkt jetzt schon zu vermuten, dass der Kerl so oder so gescheitert ist und auch hier scheitern wird. Der soll hier einfach mal einen Neustart machen – das wäre das beste für ihn und vor allem für die SGE.
    Was die Komfortzone angeht, könnte das daher auch gerade genau das richtige für ihn und seine Entwicklung sein – auch das würde ich ihm also erstmal nicht negativ im Sinne von “der traut sich nicht woanders seine Chance zu suchen” auslegen. Der Junge ist 23 Jahre alt – das ist für einen Fussballer vielleicht heutzutage schon nicht mehr jung, für einen Menschen, der sehr wahrscheinlich wenig außer Fussball in seinem Leben gesehen hat vielleicht aber schon.

    Es ist ja aber ok, wenn man hinsichtlich dieser Leihe unterschiedlicher Meinung ist. Ich kann die Vorbehalte schon auch nachvollziehen, teile sie aber nicht.

  34. “Chemie in der Real-Kabine…dass es dort ewtas unmenschlicher zugeht als in der Frankfurter Kabine.”

    Mit dem Benzema möchte ich auch nicht unbedingt in einem Raum sein! ;-)))

  35. ZITAT:
    “Zuber. Für Zuber haben wir Gacinovic gehen lassen. Für Zuber.”

    Ja, is bloed gelaufen, jetzt wo die Bande wieder zusammenkommen koennte. Kabine wird keiner unterschaetzen. ‘Good Banter’ sagen wir auf Englisch. Aber trotzallem hat Gaci auch bei Hopp nicht die Sterne von Himmel gespielt.
    Er wollte halt weg und eine neue Herausvorderung suchen, kann ich verstehen.
    Von Zuber bin ich, vorsichtig formuliert, entauescht.

  36. ZITAT:
    “Zuber. Für Zuber haben wir Gacinovic gehen lassen. Für Zuber.”

    Ja, das waren genau Frau Tschas Worte gestern Abend *seufz* (der Seufzer war von mir)

  37. “Mit dem Benzema möchte ich auch nicht unbedingt in einem Raum sein! ;-)))”

    Solange er kein Corona hat…..

    Was ich nicht verstanden habe ist, warum Vadder nicht gespielt hat. Wofür wollte man den schonen? Für den Rückflug in die Heimat?

  38. ZITAT:
    “”Chemie in der Real-Kabine…dass es dort ewtas unmenschlicher zugeht als in der Frankfurter Kabine.”

    Mit dem Benzema möchte ich auch nicht unbedingt in einem Raum sein! ;-)))”

    Dazu kann nur eine sehr gute Doku von Anelka empfehlen, giebts auf Netflix. Da kam auch das Thema Kabine vor.

  39. Es ist toll, dass wir mit Younes einen Spielmacher haben und dass Jovic zurückkehrt. Die gestrige Niederlage haben offensichtlich viele – zurecht – abgehakt. Ärgerlich, fehlendes Spielglück, Silva-Chance, Younes-Ausfall, SR-Arsch.

    Die Tatsache, dass nach der Auswechslung von Younes ein totaler Bruch im Spiel war, gibt mir schon zu denken. Wir konnten den Younes-Ausfall weder personell noch taktisch kompensieren. Was meint ihr wohl, wie der arme Amin in Zukunft auf die Knochen bekommt. Und was dann? Ok, Kostic und Hase vlt. zurück. Kamada muss sich steigern, Barkok gestern blass, wie schon bei seiner Einwechslung in Mainz.

    Ich bezweifle auch, ob Jovic uns gleich weiterhilft angesichts seiner mangelnden Spielpraxis und seines ungewissen körperlichen Zustands. Die allseits spürbare Euphorie kann ich noch nicht ganz teilen. Man stelle sich nur mal vor Jovic wird am Samstag gg. Schalke kurz vor Schluss eingewechselt und trifft zum Siegtreffer, was ich ihm wünsche. Nicht auszudenken.

    Ein Ersatz für Abraham wäre durchaus angebracht, finanziell wohl aber nicht machbar, wenn man jd. holt, der uns sofort hilft, wobei Ilse und Tuta als IV akzeptable Arbeit liefern.

    Trotz allem haben sich die Aussichten für die Rückrunde doch stark verbessert. Sie spielen – mit Younes – wieder sehr gut Fußball und haben dann doch – mit Jovic (und Ache) – noch Alternativen vorn drin. Die nächsten Spiele werden die Richtung anzeigen: Schalke, Freiburg, Hertha. Auf den ersten Blick – bis auf Freiburg – machbare Aufgaben, aber nicht ganz ohne.

    Bin ich zu pessimistisch?

  40. ZITAT:
    “Zuber. Für Zuber haben wir Gacinovic gehen lassen. Für Zuber.”

    Könnte Adi den Zuber nicht umfunktionieren? Als Vadder-Ersatz?

  41. “…Wir qualifizieren uns für die Pizliga und gut! Silvi und Luca machen d!”

    Morsche,
    mir wurd de Jovic un net de Waldschmidt versproche. Bobic raus

  42. Ffs, wo ist unser Kracher.
    Oh wait…

  43. Ja, auf einmal denkt ihr alle an GACI, ich kann nur nicht nachvollziehen,
    wie ihr darauf kommt, dass ER wegwollte…..fottgejaaacht!

  44. ZITAT:
    “2 Millionen für eine halbe Saison Leihe ohne irgendwelche Schmankerl (wenn’s stimmt) sind halt schon sauviel Geld.”

    Bas Dost hat auch nicht für lau gespielt. Wir wollten einen Ersatz für ihn, möglichst variabler, den haben wir jetzt.

  45. @ 34 KB

    Aus meiner Sicht sollte man argumentativ zwischen der Situation vor und nach der Unterschrift unterscheiden. Vor der Unterschrift macht es Sinn, sämtliche für pro oder contra sprechenden Umstände zusammenzutragen und zu gewichten.
    Nach der Unterschrift macht das aus meiner Sicht kaum mehr Sinn. Da stellt sich aus meiner Sicht nur noch das Thema, wie Jovic sowie der Verein und sein Umfeld gemeinsam das Beste aus der Leihe herausholen können. Irgendein “Nachkarten” hilft dann nicht mehr.

  46. Zuber hat gestern unter aller Kanone gespielt. Bestimmt nicht absichtlich und sehr wahrscheinlich weil ihm seit dem Wechsel Spielpraxis und Rhythmus fehlen. Zudem wissen wir ja schon, dass das womöglich nicht die glücklichste Position für ihn ist. Dem jetzt sämtliche fussballerischen Qualitäten abzusprechen, halte ich für unfair.

  47. Rasender Falkenmayer

    Als Spieler hätte uns Gaci auch nicht weiter gebracht als Zuber. Aber als Mensch ist er ein Verlust. Bei uns hätten ihn alle geliebt, er hätte in schlechten Spielen zumidest ales gegeben, Kostic zu Höchstleistungen ge-Mensch-ärgert und Jovic in Kürze wieder zur Granate gemacht.
    Leider hatte er wohl keinen Bock auf den Job als Betreuer und Maskottchen.

  48. 49 WE:

    Dieser Argumentation kann ich gut folgen. Ich sehe wie gesagt aktuell mehr Pros, auch wenn ich die Contras ebenso nachvollziehen kann. Das “permanent” in meinem Ausgangspost war wahrscheinlich auch etwas zu übertrieben.

  49. ZITAT:

    Was ich nicht verstanden habe ist, warum Vadder nicht gespielt hat. Wofür wollte man den schonen? Für den Rückflug in die Heimat?”

    Um zu schauen, ob es mit Tuta reicht oder man noch einen IV holen muss. Das letzte Heimspiel kann man dem Vadder ja nicht verwehren.

  50. 2 Millionen sind Penauts.

  51. Der Einzige, der Jovic vom Tore schießen abhalten könnte, ist der Trainer. Selbst auf sein “böses Umfeld” nimmt er da keine Rücksicht.

  52. ZITAT:
    “Gacinovicnachweiner bitte hierhin
    https://1899-forum.de/

    Zuberversteher bitte hierhin

    https://www.ofc.de/fans/fansei.....-fanforen/

  53. “..Bin ich zu pessimistisch?”

    @Strengi, pessimistisch würde ich das jetzt nicht nennen. Eher mit einem Schuss Realismus. Zu meinen Erwartungen an Kamada und Younes habe ich gestern ja schon was geschrieben. Würde neben Kostic und Hasebe auch nicht die neue Bedeutung von Sow für unseren Spielaufbau, wenn er denn weiter so liefert, unterschätzen wollen. Da ist er Rode, Kohr und Ilsanker sowieso ein Stück weit voraus.
    Bei Jovic bin ich, noch leicht verhalten, obdimissdisch. Ich denke jetzt nicht, dass er große körperliche Defizite hat und die fehlende Spielpraxis hoffentlich doch ein wenig durch das andere Niveau im Training kompensiert wird. Auch passt unsere Spielweise m.E. deutlich besser zu ihm, als die von Real. Bei denen siehst du ewiges Ballgeschiebe mit dem Weltmeister des Geschiebes, so gut wie keine Flanken und wenn, dann meist auf Benzema. Im übrigen, ein Vollblutstürmer weiß auf Anhieb, wo das Schalker Tor wohnt.
    Zuber ist mir leider ein Rätsel. Hatte den vorher nie auf dem Schirm und kann daher nicht sagen, ob das woanders genauso aussah. Wenn ja, chapeau, dann fehlt mir offensichtlich der Blick auf das, was ihn. auszeichnet. Mit den bisher hier gezeigten Leistungen dürfte es m.E. auch in Liga Zwo schwer werden, egal auf welcher Position.

  54. @47: genau EF, so sieht es mal aus. Fottgejacht wurde unser Gaci. Bobic raus.

  55. Und der Herr Boccia geht am besten hierhin:
    https://eissport.eintracht.de/.....eisstock/

  56. …um mal die 2 Stürmer Variante etwas abzuändern.

    Ich kann mir Silva ob seiner Rafinesse auch sehr gut als Zehner neben Younes vorstellen.
    Davor Jovic in der Box und Kostic und Durm außen.
    So schlecht finde ich das nicht. …und macht uns nochmal unberechenbarer.

    Gestern haben leider Sow und Kostic gefehlt… Dazu noch die Tomatenschiris…. Dann wird das halt nix.

    Pokalfinale ohne Fans ist eh für’n Arsch.

  57. ZITAT:
    “Auf einmal lieben wir alle den Videoschiri.”

    Schon seit dem Mainz Spiel… ;-)

  58. Rasender Falkenmayer

    Bis zum Pokalfinale könnte es aber wieder Fans geben.

  59. Ich stelle fest: Ohne Younes läuft´s schlecht! Als Younes am vergangenen Samstag in M1 ausgewechselt wurde,
    kam ein Bruch ins Spiel und die SGE ins Schwimmen. Desgleichen gestern, als er verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste. Leider.

  60. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “…Ich kann mir Silva ob seiner Rafinesse auch sehr gut als Zehner neben Younes vorstellen.”
    Habe ich auch schon oft gedacht und bin dann belehrt worden, dass Silva im Wesentlichen ein Knipser für ganz vorne drin sei.

  61. ZITAT:
    “Aber trotzallem hat Gaci auch bei Hopp nicht die Sterne von Himmel gespielt. Er wollte halt weg und eine neue Herausvorderung suchen, kann ich verstehen. Von Zuber bin ich, vorsichtig formuliert, entauescht.”

    Sehr richtig. Zumal er bei uns in fünf Jahren den Durchbruch nicht geschafft hat.

  62. Drei Sachen:

    1: Kamada war gestern nicht der einzige Zehner auf dem Platz. Was an der Entstehung eines Treffers beteiligt und hat die riesen Chance von Silva aufgelegt. Körpersprach>Fakten?

    2: Hinteregger hat gestern beim Spielstand von 1:1 übelst um nen Platzverweis gebettelt. Auch Rode hätte beinahe wen ins Krankenhaus gesenst. Gefällt mir nicht.

    3: Ist sonst noch wem aufgefallen das Younes gestern auf der Zehn war und Barkog links? (Grüße an @UliStein…)

  63. Rasender Falkenmayer

    Das wirklich wichtige Tagesthema geht hier wieder mal unter.
    https://www.n-tv.de/sport/fuss.....86641.html

  64. Habe gerade ein Luftbild von Bad Vilbel zugespielt bekommen. Scheint so, als habe der Ergänzungsspieler seinen Garten umgebaut.

  65. ZITAT:
    “Habe gerade ein Luftbild von Bad Vilbel zugespielt bekommen. Scheint so, als habe der Ergänzungsspieler seinen Garten umgebaut.

    Besser sichtbar so?

  66. @Deputy: er hat ja, glaube ich, nicht ohne Grund sieben Assists. Dennoch ist mir seine sonstige Leistung dauerhaft zu dünn. Nur mit Meiers und Kamadas (dito auch Barkok gestern) wirst Du kein Spiel gewinnen. Und zum 1:0, noch größeres Lob von mir an den jüngst hier ob seiner Offensivleistungen kritisierten Durm und die Grosschance hat sich Silva in erster Linie selbst erarbeitet

  67. “Das wirklich wichtige Tagesthema geht hier wieder mal unter.”

    Das hat gestern schon keinen interessiert. Noch nicht mal Merse.

  68. “Besser sichtbar so?”

    Nicht wirklich.

  69. Ach, Leut… Schlecht geschlafen hab ich.
    Löscht halt das Anführungszeichen in dem fr-Link.
    boah…

  70. So etwa: http://www.fr.de/bilder/2021/0.....hkhna7.jpg
    Mann.
    Ich vergebe allen sämtliche Fehler!

  71. ZITAT:
    “Bis zum Pokalfinale könnte es aber wieder Fans geben.”

    Hmmm. Nein bestimmt nicht……

  72. ZITAT:“ZITAT:
    “Habe gerade ein Luftbild von Bad Vilbel zugespielt bekommen. Scheint so, als habe der Ergänzungsspieler seinen Garten umgebaut.

    Wo ist die Rodelbahn? Aber wahrscheinlich gibts da ne Rutsche

  73. “Nur mit Meiers und Kamadas (dito auch Barkok gestern) wirst Du kein Spiel gewinnen.”

    Was soll das denn für ein Argument sein? Nur mit Hintis und Rodes auch nicht. Und nu? Finde trotzdem das ein Spieler hier nicht fair bewertet wird. (nicht zum ersten mal….remember Gelson?)

  74. Ein Kommentar von Dur.

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....67049.html

    Ein klein wenig Diva muss erlaubt sein. Wo sind wir denn hier?

  75. sehr schön. und jetzt noch ante, dann wäre ich wieder wohl gesonnen. hütter rein.

  76. ZITAT:
    “Ist sonst noch wem aufgefallen das Younes gestern auf der Zehn war und Barkog links? (Grüße an @UliStein…)”

    Ja. Mir. Gruß zurück. ;)

  77. ZITAT:
    “Zuber hat gestern unter aller Kanone gespielt. Bestimmt nicht absichtlich und sehr wahrscheinlich weil ihm seit dem Wechsel Spielpraxis und Rhythmus fehlen. Zudem wissen wir ja schon, dass das womöglich nicht die glücklichste Position für ihn ist. Dem jetzt sämtliche fussballerischen Qualitäten abzusprechen, halte ich für unfair.”

    TsTsTs KlausBärbel, Du willst hier doch nicht etwa Sachlichkeit reinbringen ?

  78. Auch wenn mich der Kicker in den letzten Monaten zunehmend anwidert, sehe ich das hier als Lesempfehlung:

    https://www.kicker.de/bundesli.....ga/scorer

    Traurig ist irgendwie auch das gerne mal süffisant der Begriff “Lernfähigkeit” gebraucht wird. Gerne auch in richtung Trainer. Aber wenn es um das vorzeitige abschreiben von Spielern geht, letztes Beispiel Sow, ist von besagter Lernfähigkeit auch nichts zu sehen.

  79. Jetzt mal ganz ab von den pros und cons von der Jovicleihe.
    Dem Fredi Bobic gebührt für die wirtschaftliche Umsetzung meiner bescheidenen Meinung nach auf alle Fälle ein Sonderlob.
    Jovic der eine ähnliche, wenn nicht bessere sportliche Gewichtsklasse hat wie Dost, kostet die Eintracht genau dasselbe Gehalt, also ein sehr guten Ersatz für unseren 2. Stürmer wurde gefunden und die Ablöse für Bas hammer auch noch eingesteckt, not bad at all!

  80. @82 Deputy Eugen, äh, sorry aber ich verstehe nicht ganz was ich da lesen soll? Die Scorertabelle der Bundesliga? Btw,Silvi vor Haarland, voll subber!

  81. @ 83

    Aber absolut. Jovic als sehr guten Ersatz für Dost zu bezeichnen, halte ich allerdings eher für untertrieben.

  82. Nach einmal drüber schlafen, habe ich, trotz Klatsche, soviel Zuversicht, wie lange nicht mehr.

  83. Klatsche? Warst frech zur Gattin?

  84. ZITAT:
    “@ 83
    Aber absolut. Jovic als sehr guten Ersatz für Dost zu bezeichnen, halte ich allerdings eher für untertrieben.”

    In der Form von vor 2 Jahren hast Du auf jeden Fall recht. Wie es aktuell aussieht, werden wir sehen.

  85. @77: Deputy, ich schreibe Kamada auch nicht ab. Im Gegenteil habe ich mich, meine ich zumindest, in der Vergangenheit lobend über seine Entwicklung geäußert. Richtig ist aber auch, in der jüngeren Vergangenheit, zunehmend weniger. Gründe sind, dass er auf mich ab und an etwas phlegmatisch bzw. unbeteiligt wirkt und der Hauptkritikpunkt, dass ich bei seinen Möglichkeiten langsam den nächsten Schritt zu mehr Dominanz erwarte. Du brauchst in einem Kader “Indianer und Häuptlinge”. Letztere aufgrund ihrer Persönlichkeit und/oder ihren überragenden fussballerischen Fähigkeiten. Und das Potential zu letzterem sehe ich mittelfristig schon bei ihm. Dito übrigens bei Barkok.

  86. @88

    Die tankt gerade ihren Golf voll, um in Berlin aufzuräumen.

  87. Barkok : so lange ist es jetzt aber nicht her, dass er eingewechselt wurde und das Spiel mit einem Tor und einer sensationellen Vorlage auf Silva quasi im Alleingang gedreht hat. 3,4 Wochen vielleicht?

    Aymen ist ein Dribbler, ein Straßenfussballer, also einer von denen, die der Heintje jetzt züchten will im NLZ. Dazu ist er ein waschechter Frankfurter Bub (nicht mal Taunusbauer, Rhöner Hungerleider etc.). Warum dem nach anderthalb mittelmäßigen Auftritten schon wieder die drohende Stagnation vorgeworfen wird, muss ich nicht verstehen. Sow hat anderthalb Jahre gebraucht um hier mal halbwegs abzuliefern, bei Kohr warte ich immer noch drauf. Und bei den beiden wurde mir nach 20 kackspielen immer noch Geduld und Verständnis gepredigt.

    Kamada ähnlich. Im Vergleich zu den oben genannten hat der schon mal ne Saison lang gezeigt, dass er ein wichtiger Faktor sein kann. Wenn er jetzt mal etwas weniger auftrumpft (und dabei sogar immer noch scorer liefert), kann man doch auch mal die Gnade walten lassen, die man mit Anderen über Monate hatte.
    Und mal ganz davon abgesehen : Wenn Kamada weiter so scoret, und dazu noch die absolute Dominanz im Mittelfeld ausstrahlt (was er mmn. Niemals tun wird und das ist auch OK) dann ist der schneller bei nem Topclub als wir “fottgejaacht” sagen können.

  88. Aymen ist ein Dribbler, ein Straßenfussballer, also einer von denen, die der Heintje jetzt züchten will im NLZ..
    +1
    :-)

  89. “Und mal ganz davon abgesehen : Wenn Kamada weiter so scoret, und dazu noch die absolute Dominanz im Mittelfeld ausstrahlt (was er mmn. Niemals tun wird und das ist auch OK) dann ist der schneller bei nem Topclub als wir “fottgejaacht” sagen können.”

    Versteh dieses “höher,schneller,weiter” auch net, vor allem bei Spielern die bereits “performen”.
    Gaci ist auch so ein Beispiel, wieso “Durchbruch nicht geschafft”? Der hat bei uns ordentlich gespielt und wollte sich nochmal woanders beweisen.

  90. ZITAT:
    “*abwink”

    Achso, geht um die mangelnde Wertschätzung für Kamada, verstehe. Da läufst du bei mir eh offene Türen ein.

  91. Mir gefällt die Körpersprache von Kamada schon länger net mehr, er kommt so lustlos rüber.
    Da er ein überdurchschnittlicher Spieler ist, darf er es gerne öfter zeigen.

  92. Am besten holen wir nur Gurke, an die wir keine Ansprüche stellen. Die brauchen wir dann auch net “fottjache”. Der Begriff gefällt mir übrigens besser als “züchten”, aber das nur nebenbei. Dann verstehe ich aber nicht so ganz, wieso hier monatelang gebetsmühlenartig ein “Adi raus” erschallte.

  93. Younes hat sich laut SGE-Twitter “keine schwerwiegende Verletzung” zugezogen und steigt in den kommenden Tagen wieder ins Mannschaftstraining ein. Bei der SGE bedeuten solche Prognosen ja eigentlich, dass er Sonntag dann als Vorsichtsmaßnahme nicht im Kader steht, danach zwei Wochen keiner genau weiß, wann er wirklich wieder einsteigt, weil er noch Beschwerden hat und er schließlich nach dem gescheiterten Versuch einer konservativen Behandlung der nicht weiter benannten Verletzung nach 2 Monaten unters Messer muss….

  94. Teil-Entwarnung für Amin Younes

    ZITAT:
    “Untersuchungen bei Amin haben bestätigt, dass der Tritt auf die Achillessehne keine schwerwiegende Verletzung nach sich gezogen hat. Die Rückkehr ins Mannschaftstraining erfolgt (beschwerdeabhängig) innerhalb der nächsten Tage.”
    https://twitter.com/Eintracht/.....91080?s=20

  95. ZITAT:
    “Am besten holen wir nur Gurke, an die wir keine Ansprüche stellen. Die brauchen wir dann auch net “fottjache”…..”

    Du meinst so Leute wie Zuber, ilsanker, kohr?

  96. Beim Kohr habe ich noch Hoffnung.

  97. ZITAT:
    “Mir gefällt die Körpersprache von Kamada schon länger net mehr, er kommt so lustlos rüber.
    Da er ein überdurchschnittlicher Spieler ist, darf er es gerne öfter zeigen.”

    Same here.

  98. Trapp, unhaltbar
    Hasebe, zu alt, zu langsam
    Abraham, über seinem Zenit
    Hinti + Sow konnten sich schon in Gladbach nicht durchsetzen
    Rode packt es körperlich nicht mehr
    Ilsanker + Kohr, Rumpelkicker
    Durm, Weltmeister
    Kostic, Absteiger
    Kamada, Körpersprachler
    Younes, zu dick
    Silva, Strandbad
    Jovic, Starallüren
    Hütter, raus

  99. Kurze Zwischenfrage an die 54

    Was sind Penauts? findet Google nicht.

  100. ich bin leicht verzückt, dass wir mitlerweile fast 11 Spieler auf einmal auf den Platz bringen können, deren Freund der Ball ist. War ja nicht immer so. Unter dieser Vorraussetzung bin ich auch fast schon so weit, mich mit einzelnen Eisenfüßen anzufreunden, heißt es ja auch so gerne, dass es den ein oder anderen braucht, der über das Robuste kommt.
    Weißes Ballet und zwei, drei, die mit nem schmutzigen Leibchen vom Platz kommen. i like!

  101. ZITAT:
    “Das wirklich wichtige Tagesthema geht hier wieder mal unter.
    https://www.n-tv.de/sport/fuss.....86641.html

    “Das hat gestern schon keinen interessiert. Noch nicht mal Merse.”

    Doch. Schon. Folgendes finde ich nicht gerecht:

    https://www.t-online.de/region.....ffnen.html

  102. ZITAT:
    “Jetzt mal ganz ab von den pros und cons von der Jovicleihe.
    Dem Fredi Bobic gebührt für die wirtschaftliche Umsetzung meiner bescheidenen Meinung nach auf alle Fälle ein Sonderlob.
    Jovic der eine ähnliche, wenn nicht bessere sportliche Gewichtsklasse hat wie Dost, kostet die Eintracht genau dasselbe Gehalt, also ein sehr guten Ersatz für unseren 2. Stürmer wurde gefunden und die Ablöse für Bas hammer auch noch eingesteckt, not bad at all!”

    Da werden Äpfel und Birnen verglichen, weil Dost ja noch über den Sommer hinaus gebunden war. Die Ablöse muss also auch für eine Neuverpflichtung im Sommer gegengerechnet werden. Erst dann wird sich zeigen, ob wir den Abgang von Dost sportlich wie wirtschaftlich wirklich kompensieren können, oder ob wir für was Vergleichbares draufzahlen.

  103. jovic finanziert sich im sommer durch den verkauf von silva. jovic, kostic, joveljic – die neuen büffel für 2021/22. ich bin euphorisch und fordere erneut “hütter rein”.

  104. Ich vermute, der Plan ist nächste Saison mit Silva, Joveljic und Ache im Sturm zu spielen, bzw. bei einem eventuellen Abgang von Silva dann für diesen auch nur einen Ersatz zu holen.

    Wäre dies so, wäre ein vierter Stürmer (Dost) obsolet.

    Im Sommer wissen wir dann mehr.

  105. @ 108: Du hast noch Hrustic vergessen.

  106. Ich persönlich glaube ja, dass dem Typ vom Friseurverband entgangen ist, dass ein Großteil der Fußballprofis seine jeweiligen Lebensabschnittsgefährtinnen aus seinem KollegInnenkreis rekrutiert. Daher machen die einfach nur Homeoffice.

  107. ZITAT:
    “Wäre dies so, wäre ein vierter Stürmer (Dost) obsolet.”

    Warum? Wenn sich nur einer verletzt wird es schon wieder eng.

  108. Was ich net ganz versteh, dass Hütter so begeistert über sein Telefonat mit Luka sei,
    in welcher Sprache können die sich wohl recht flüssig unterhalten?

  109. Kommt darauf an, ob wir mit einem oder zwei Stürmern spielen. Wobei ich ein wenig daran zweifle, dass Ache oder Joveljic als Alleinunterhalter vorne taugen, zumindest im Sommer schon.

  110. Zu Dost nur so viel, der wusste warum er ging.

  111. Philadelphia Eagle

    Kann mir mal erkleaeren, warum in dem Eingangsbeitrag ein Bild vom Stendera d.Ä. enthalten ist?

  112. Philadelphia Eagle

    ZITAT:
    “Was ich net ganz versteh, dass Hütter so begeistert über sein Telefonat mit Luka sei,
    in welcher Sprache können die sich wohl recht flüssig unterhalten?”

    Ich dachte, das Telefonat war mit Fredi,
    und Balkanisch sollte der ja koennen.

  113. @98 jetzt mal hier doch net de Teufel an die Wand *bibber*

  114. @Phili

    Hütter sagte klar, dass ER ein Telefonat mit dem Jungen geführt habe. Wahrscheinlich tauschte man sich in so einem Fußballerenglisch -Footlish- aus. Bobic wird mehrere Gespräche mit ihm gehabt haben.

  115. @107 WA ich bin bei meinem Lob auch von CEs Modell in der #109 ausgegangen (Silva Stürmer No1, und dazu Ache und Joveljic), aber du darfst selbstverständlich weiter skeptisch bleiben, ich bleib jetzt, nachdem man die finanziellen Details kennt, einfach trotzdem bei meinem Lob, sorry.

  116. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wäre dies so, wäre ein vierter Stürmer (Dost) obsolet.”

    Warum? Wenn sich nur einer verletzt wird es schon wieder eng.”

    Ich ging von den vermuteten Planungen der Verantwortlichen aus. Und da wir meiner Erinnerung nach unter diesen Verantwortlichen immer nur 3 (Bundesligataugliche) Stürmer im Kader waren wird dies sich wahrscheinlich gerade in Coronazeiten nicht ändern.

  117. ZITAT:
    “Kann mir mal erkleaeren, warum in dem Eingangsbeitrag ein Bild vom Stendera d.Ä. enthalten ist?”

    Immerhin trägt er Maske

  118. Wir gehen in die weiteren Spiele mit Silva, Jovic und dann hoffentlich bald Ache. Und im Sommer Silva, Joveljic und Ache. Im Lebbe net.

  119. Mal ne Frage zu Tuta: kann es sein, dass der Junge körperlich nicht fit ist? Ich meine, der hat beim Spiel in München Krämpfe bekommen und gestern auch gepumpt wie ein Maikäfer und die typischen “Krampfdehnungen” gemacht…

  120. ZITAT:
    “@107 WA ich bin bei meinem Lob auch von CEs Modell in der #109 ausgegangen (Silva Stürmer No1, und dazu Ache und Joveljic), aber du darfst selbstverständlich weiter skeptisch bleiben, ich bleib jetzt, nachdem man die finanziellen Details kennt, einfach trotzdem bei meinem Lob, sorry.”

    Erstens kann man so eine für das Verständnis des Textes wichtige und sich keineswegs von selbst verstehende Annahme mal kurz erwähnen.

    Zweitens halte ich es, ähnlich wie Zebulon (123), für ausgeschlossen, dass die Eintracht CEs “Modell” für die nächste Saison auch nur halbwegs ernsthaft in Erwägung ziehen wird. Mit lediglich drei Stürmern, von denen zwei ihre Erstligatauglichkeit schon mangels jeglicher Einsätze noch nicht unter Beweis stellen konnten, ist wohl schon seit einer halben Ewigkeit kein Bundesligist mit EL-Ambitionen mehr in die nächste Saison gezogen.
    Aber ok, das sehe ich ein, in der Zukunft bleibt vieles möglich, auch Unwahrscheinliches.

  121. Wenn man die Spiele mit einem Stürmer bestreiten will, sollten drei Stürmer im Kader reichen. Will man aber taktisch variabel bleiben und auch mal mit zwei Stürmern antreten, werden drei Stürmer nicht ausreichen.
    Das ist im übrigen hier schon diverse Male diskutiert worden, u.a. auch nach dem Weggang von Paciencia ohne Ersatz.

  122. Nachtrag zur 126
    Den Nachwuchsstürmer Makanda habe ich in der Betrachtung außen vor gelassen.

  123. Es geht ja nicht nur um die Zahl der Stürmer, sondern auch um ihre technischen Qualitäten und Fähigkeiten, ihre Spielintelligenz, ihre Erfahrung etc. Die Kombo Silva, Dost, Paciencia (’19/’20) bringt da schon einiges mehr auf die Waage als das Trio Silva, Ache und Joveljic.

  124. Ich halte es für möglich, dass die noch an einem fortgeschrittenen Perspektivstürmer dran sind, den man jetzt schon mit Silva oder Jovic zusammen bringt, damit die Lücke im Sommer, wenn Jovic geht nicht so unberechenbar wird.

  125. Ich denke, dass in der Planung bis zum Sommer noch viele Unwägbarkeiten zu berücksichtigen sind. Und ich hoffe auch auf positive Entwicklungen bei uns, zumindest die EL mit Zuschauern wäre schön. Am Ende des Tages wird sich daran sicherlich auch die Kaderzusammenstellung ausrichtet haben.

  126. ZITAT:
    “Wir gehen in die weiteren Spiele mit Silva, Jovic und dann hoffentlich bald Ache. Und im Sommer Silva, Joveljic und Ache. Im Lebbe net.”

    Fänd ich, sofern die finanzielle Situation der Eintracht wirklich keine deutliche Verbesserung hergibt, übrigens gar nicht so schlimm. Damit gibt den man youngstern die Möglichkeit gegeneinander anzutreten, wer Stürmer Nummer 2 ist. Einen behält man danach, den Anderen gibt man ab.
    Damit spielt man wahrscheinlich nicht um die CL, gibt den Spielern aber die Möglichkeit zur Entwicklung und damit auch Wertsteigerung. Wenns gar nicht klappt, kann man im Winter nochmal nachlegen. Wenn wir wirklich klamm sind, Fänd ichs OK.

  127. @131: das ist sicherlich eine Möglichkeit. Auf den tiefenentspannten Blog bin ich dann aber mal gespannt.

  128. ZITAT:
    “Ich halte es für möglich, dass die noch an einem fortgeschrittenen Perspektivstürmer dran sind, den man jetzt schon mit Silva oder Jovic zusammen bringt, damit die Lücke im Sommer, wenn Jovic geht nicht so unberechenbar wird.”

    Hot Take: Sollte Jovic funktionieren wird er bleiben. Silva wird bei der Leistung das Jahr nicht haltbar sein, sollten wir nicht International spielen naechstes Jahr. Und mit international meine ich Uefa Cup oder Champ League. nicht diese 3te Liga auf Steroiden.

  129. Philadelphia Eagle

    Das ist doch alles Erbsenzaehlerei:

    Jovic und Silva schiessen uns auf 4, wollen dann wegen CL gar nicht mehr weg und finanzieren sich ganz von selbst.

    Und wer wird dabei in der Tabelle noch verdraengt ?
    Der DFB-PokalVizeSieger und NochEinBischenEuroLeageSpieler: Neverkusen.

    Ha, so geht Planung !

  130. 1:0 Fin Bartels. Fly Störche fly!

  131. ZITAT:
    “Mal ne Frage zu Tuta: kann es sein, dass der Junge körperlich nicht fit ist? Ich meine, der hat beim Spiel in München Krämpfe bekommen und gestern auch gepumpt wie ein Maikäfer und die typischen “Krampfdehnungen” gemacht…”

    Training kann Spielpraxis nicht ersetzen und mit Bayern und Bayer hatte er zwei Gegner die ihn ordentlich gefordert haben. Ich glaube das ist normal.

  132. Da wünsche ich mir genau wie gestern einen VAR. Das habe sogar ich gesehen, dass Gnabry abseits war. Schade drum.

  133. ZITAT:
    “ZITAT:

    Hot Take: Sollte Jovic funktionieren wird er bleiben. “

    Im Leben nicht !

    Wenn er uns unter die ersten 6 schießt und den Silva motiviert wieder Fieldgoals zu machen, hat der Fredi alles richtig gemacht. Man muss ja auch einmal loben !

  134. @Zebulon

    “der Hauptkritikpunkt, dass ich bei seinen Möglichkeiten langsam den nächsten Schritt zu mehr Dominanz erwarte.”

    Das ist aber ne böse Falle. Weil du ihm irgendwelche Möglichkeiten zuschreibst, was genau wie die Wahrnehmung von Teilnahmslosigkeit ganz schön unmessbar ist, hat er jetzt den Druck noch besser zu sein? Spielt ein Spieler also leicht über dem Durchschnitt der Mannschaft, hat er die Pflicht sich noch weiter zu steigern. Ok.

    Macht für mich keinen Sinn.

  135. Na also. Mein Bartels lässt Neuer sich umschauen.

  136. ——-Silva —-Jovic——-
    Kostic -Younes – Barkok
    —— Sow —- Rode——
    – NDicka – Hinit – Tuta –

    Das hat spielerisch so viel Potential. Wahnsinn. Vor allem so viel unterschiedliches Potential in der Offensive. Ja, dass ist sehr offensiv, aber ich wünsche mir trotzdem das Hütter das mal ausprobiert.

  137. ZITAT:
    “Na also. Mein Bartels lässt Neuer sich umschauen.”

    Da mein Enkel sich fussballerisch verirt hat ( habe die inständige Hoffnung, dass sich das mit der Pupertät zu Gunsten der SGE ändern wird ) gucke ich auch mir die Bauern an ,um argumentieren zu können.

    Also was der Süle sich da zusammenspielt ist ein Witz. Nicht nur heute !

  138. ZITAT:
    “——-Silva —-Jovic——-
    Kostic -Younes – Barkok
    —— Sow —- Rode——
    – NDicka – Hinit – Tuta –

    Das hat spielerisch so viel Potential. Wahnsinn. Vor allem so viel unterschiedliches Potential in der Offensive. Ja, dass ist sehr offensiv, aber ich wünsche mir trotzdem das Hütter das mal ausprobiert.”

    Aber der Trainer sieht doch Barkork als 10er..

  139. Subtrahiere ein “r”, bevor der Stein wieder meckert.

  140. ZITAT:
    “Aber der Trainer sieht doch Barkork als 10er..”

    Du meinst so wie gestern?

  141. Holstein hat schon geräubert, als mein Kleiner noch D-Jugend spielte und 5:0 gegen die Störche verlor. Trotzdem hätte ich es gerne gesehen, wenn sie was gerissen hätten.

    Hinti soll mal Sané fragen, wie direkter Freistoß geht.

  142. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Aber der Trainer sieht doch Barkork als 10er..”

    Du meinst so wie gestern?”

    Nee ! Gestern ging ja in die Hose !

  143. Trotzdem hat Barkok da keinen klassischen Zehner gegeben.

  144. Was Kiel da abliefert ist aller ehren wert.

  145. Im Gegenteil zum Linienrichter.

  146. Gut dass die Nordkurve jetzt überdacht ist. Bei diesem Schneesturm wäre das ungemütlich für die Gäste geworden.

  147. @140: Deputy, habe mich weit und breit umgeschaut, eine Falle und gar eine böse, habe ich nicht entdecken können. Nochmal, ich bin keiner, der Kamada, raus- oder abschreiben will, im Gegenteil. Die Ambivalenz seiner Spielweise wird aber nicht nur hier, sondern auch anderweitig, bei den Schreiberlingen und wohl auch zwischen Hütter und Kamada diskutiert.

    Es geht mir allerdings auf den Sack, dass vielfach immer die gleichen Akteure thematisiert und abgeschrieben werden. Vor nicht allzu langer Zeit z.B. ein Sow, dann ein Ilsanker und nun der Zuber. Ich hab zu allen dreien meine Meinung, diese auch schon kundgetan. Irgendwann ist für mich dann aber auch mal gut, zumal wenn ich in meiner unwichtigen subjektiven Meinung da (Sow natürlich ausgenommen) kein Entwicklungspotential mehr sehe.

    Weiter lese ich hier (wenn es nicht gerade in die andere Richtung geht) was von Aufbruch, zumindest EL, aber eigentlich CL. Auch das werden wird m.E. nur erreichen, wenn sich Spieler weiterentwickeln, insbesondere jene, die über entsprechendes Entwicklungspotential verfügen müssten. Dafür sind sie Profifussballer geworden trainieren fast jeden Tag oder ist da auch alles zementiert? Bestes positives Beispiel ist für mich ein N’Dicka, der fast in jedem Spiel einen Entwicklungsschritt macht.

    Zu diesen Potentialspielern zähle ich auch einen Kamada und einen Barkok, nicht zuletzt weil sie für mich die fussballerischen Fähigkeiten haben, aber auch ihre Positionen von zentraler Bedeutung für uns sind. Bei Barkok bin ich da sogar etwas vorsichtiger in den Erwartungen, trotz seiner jüngsten tollen Leistungen. Er hat zwei Jahre in Düsseldorf kaum performed, war auch nicht durchgängig verletzt und muss ein gewisses Niveau auch mal über längere Zeit halten. Warum Adi sie gestern bei dem Spielstand rausgenommen hat, keine Ahnung. Eventuell würde es mir aber auch als Spieler zu denken geben, wenn ich als verbliebener Kreativspieler auf dem Feld bei einer möglichen Aufholjagd ausgewechselt werde. Wenn Jovic da ist und Adi dann m.E. mit einer Doppelspitze agieren wird, finden sie sich vermutlich auf der Bank wieder. An einen Younes in seiner jüngsten Form und vor allem Bedeutung für die Mannschaft, kommen sie bei Stagnation so nicht heran.

    Und im übrigen, ob ich mir Entwicklungsschritte wünsche, es mir erhoffe, sie einfordere oder als Pflicht ansehe, ist ungefähr so egal wie der Sack Reis. So, zu beiden Akteuren habe ich nun fertig und freue mich über jeden ihrer Schritte nach vorn.

  148. Rasender Falkenmayer unterwegs

    WEM will man denn erklären, dass er Mittelstürmer Nr 4 aber voll motiviert sein soll und an seiner Chance arbeiten?
    Wenn überhaupt braucht es einen anderen Stürmertyp. Aussen oder hängend oder so was.
    Wichtiger wäre ein vierter von drei Innenverteidigern.

  149. Das war doch niemals Abseits, max. gleiche Höhe…

  150. Zeb, ich unterschreibe vieles von dem, was Du geschrieben hast aber für mich ist eindeutig, dass Adi zu Gunsten der Liga nicht alles in einen Fight in Leverkusen riskieren wollte.

    Sow wurde freigestellt, Hase geschont(für was?), Tuta sollte getestet werden für den Vadder, der ja nur noch ein Spiel macht. Direkt nach dem 3:1 wurde die verbleibende Kreativabteilung ausgewechselt.

    Hier wurde nichts abgeschenkt, man hat es probiert aber der Fokus liegt m.E. auf der Liga.

  151. Philadelphia Eagle

    Kieler Toerchen

  152. Ausgleich

  153. Philadelphia Eagle

    So geht Pokal

  154. Kiel beeindruckt.

  155. HOLZBEIN KIEL!!!

  156. … keine andere Stadt, keine andere Liebe, kein andrer Verein: NUR HOLSTEIN

    Gönne ich den Bayern. Neuer hob nicht mal den Arm.

  157. Im Elfmeterschießen fünfmal den Neuerarm zu sehen wäre die Krönung des Abends.

  158. ZITAT:
    “Zeb, ich unterschreibe vieles von dem, was Du geschrieben hast aber für mich ist eindeutig, dass Adi zu Gunsten der Liga nicht alles in einen Fight in Leverkusen riskieren wollte.

    Sow wurde freigestellt, Hase geschont(für was?), Tuta sollte getestet werden für den Vadder, der ja nur noch ein Spiel macht. Direkt nach dem 3:1 wurde die verbleibende Kreativabteilung ausgewechselt.

    Hier wurde nichts abgeschenkt, man hat es probiert aber der Fokus liegt m.E. auf der Liga.”

    Absolut plausibel.
    Insofern wärs ja fast schade, wenn die Bayern rausfliegen, die hätte man dann aus dem Weg gehabt.

  159. Super eingestellt die Kieler , mit 1a Vorpressing, da können sich sehr , sehr viele Bundesligisten eine Scheibe abschneiden.

  160. Philadelphia Eagle

    Mit Krampf im Sitzen noch gespielt, vorbildlich

  161. @155: CE, zumindest für den Beginn hatte ich das gestern auch so gesehen. Denke auch, dass man beim Vadder keine Verletzung riskieren wollte (zumal er dann eh nicht mehr dabei gewesen wäre) und er sein letztes Spiel im Waldstadion machen soll. Leider ohne Zuschauer

  162. Rasender Falkenmayer unterwegs

    Hätte aber auch gut gehen können, gestern. Bis zum Abseitstor. Selbst nach Younes’ Ausfall. Ob ein erschöpfter Hase da einen Unterschied gemacht hätte?

  163. ZITAT:
    “Hätte aber auch gut gehen können, gestern. Bis zum Abseitstor. Selbst nach Younes’ Ausfall. Ob ein erschöpfter Hase da einen Unterschied gemacht hätte?”

    Das weiß keiner und wäre rein hypothetisch aber wir haben mit 4 Ersatzleuten gespielt (Hase-Ilse, Rode-Sow, Kostic-Barkok, Tuta-Vadder), ich finde das auch völlig ok und wenn wir gegen Schalke gewinnen erst recht aber es sah für mich eben nicht so aus, als würden wir alles auf die Karte Pokal setzen sondern (noch) wichtiger wäre die Liga.

    Nur mein Eindruck.

  164. Wenn die Kieler mal nicht beim Anlauf zu den Elfmetern zusammenbrechen.

  165. Nun wird es spannend. Mei Nerve.

  166. Eine schöne Dramaturgie wäre es ja gewesen, wenn ein Kieler diese letzte Ecke rausgeköpft hätte und ein anderer dann auf das leere Tor zugelaufen wäre.

  167. Vielleicht haben die Kieler ja 11er-Schießen trainiert.

  168. Fuck. Und wir sind nicht mehr dabei.

  169. Hihi.

  170. Bartels. Meine Rede.

    Dumm für die Lilien.

  171. Hat der Neuer schon einmal einen Elfer gehalten ?

  172. Ein mords Gejohle bei mir unten im Haus

  173. ZITAT:
    “Ach, Adi.”

    Silencio!

  174. Hmm, um so ärgelicher gegen Leverkusen ausgeschieden zu sein.

    Andererseits ist ein Finale ohne Bayern nicht halb so schön zu gewinnen.

  175. Ein Hipp-Hipp-Hurra für den Trainer der Störche. Klasse Leistung.

  176. Als ob Leverkusen gegen Essen rausfliegen könnte. Als ob.

  177. Tolle Leistung von Holstein.
    Herzlichen Glückwunsch:)
    Schön das die Grossmäuler raus sind.

  178. Hahaha….

  179. Philadelphia Eagle

    Kiel haut die Bayern raus – von den Schneeflocken nach vorne gepeitscht !

  180. Schadenfreude ist die schönste Freude.

  181. Ach wie schön – die Störche!

  182. ZITAT:
    “Ach, Adi.”

    Clever. Die haben jetzt einen Knacks und wir robben uns mit sechs Punkten zum Ende der Hinrunde so langsam ran. Und dann kommt unsere gute Halbzeit.

  183. Rasender Falkenmayer unterwegs

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Hätte aber auch gut gehen können, gestern. Bis zum Abseitstor. Selbst nach Younes’ Ausfall. Ob ein erschöpfter Hase da einen Unterschied gemacht hätte?”

    Das weiß keiner und wäre rein hypothetisch aber wir haben mit 4 Ersatzleuten gespielt (Hase-Ilse, Rode-Sow, Kostic-Barkok, Tuta-Vadder), ich finde das auch völlig ok und wenn wir gegen Schalke gewinnen erst recht aber es sah für mich eben nicht so aus, als würden wir alles auf die Karte Pokal setzen sondern (noch) wichtiger wäre die Liga.

    Nur mein Eindruck.”

    Ab dem Doppelwechsel hatte ich auch den Eindruck einer shice-egal Reaktion, wo welche randurften, die es sich irgendwie verdient hatten.

  184. Schalke. Ist klar. Die 10 Millionen dürften wichtiger sein.

  185. Wieso, Falkenmayer, bist du eigentlich so anhaltend “unterwegs” in diesen Zeiten?

  186. Die Bayern dürften jetzt schon wieder zuhause sein :)

  187. Und das ohne Zuschauer. Also im Stadion meine ich. Kompliment!

  188. Ui, Müller stellt sich.

  189. Oh, man hat Müller zurückgelassen ….

  190. hihi Beintracht

  191. Ja, Sie lachen hier!

  192. Und wir erst, an den Geräten, hahaha

  193. Viele verwirrte Menschen

  194. Viele verwirrte Menschen in der Kabine, eieiei.

  195. Der Müller, der kann wirklich nicht verlieren…
    So und jetzt per Anhalter nach Hoam :)

  196. Tja, gestrige Analyse, egal… Pokalsieger werden eh die bauern, schon hinfällig.

  197. “Die Verwirrung wird noch ein paar Stunden nachhalten” (o.ä,)
    Zitat coach Holzbein ..

  198. Alt geworden, der Flick.

  199. Flick steht im Sturm, trotz aller Beteuerung.

  200. ZITAT:
    “Wieso, Falkenmayer, bist du eigentlich so anhaltend “unterwegs” in diesen Zeiten?”

    Der gehört wahrscheinlich zum genannten Staff und hat im Moment viel zu tun. Kein Wunder, dass deren Frisen alle gleich aussehen:
    https://www.n-tv.de/sport/fuss.....88745.html

  201. Talent für Haarstyling ist also überbewertet. Ich finde das nicht in Ordnung.

  202. Wir rächen den Nikowatsch und schießen den Hansi im Heimspiel gegen die Orks ab!

    Pilzliga, wir kommen!

  203. War Hase gestern eigentlich gar nicht im Kader, oder warum Zuber für Younes?

  204. unfuckinbelievable
    GRATULATION NACH KIEL!

    (ich habe mich geirrt, aber das mit Freuden…)

  205. ZITAT:
    “War Hase gestern eigentlich gar nicht im Kader, oder warum Zuber für Younes?”

    Hase auf der Younes-Position wäre sicher lustig geworden

  206. Geh angeln

  207. Artikel 1
    Die Arroganz der Bayern ist unantastbar!!!

    ;-)))

  208. Morsche.
    GLÜCKWUNSCH nach Kiel :-)))))

  209. ZITAT:
    “Hase auf der Younes-Position wäre sicher lustig geworden”

    Hihi

  210. Rasender Falkenmayer

    Morsche

    ZITAT:
    “Wieso, Falkenmayer, bist du eigentlich so anhaltend “unterwegs” in diesen Zeiten?”
    Das ist, wenn ich das Mobilgerät benutze. Schwierig mit der Technik.

    Ich knabbere immer noch an Jovic und finde die Leihe suboptimal. Hoffentlich irre ich mich da auch.

  211. Ob die Lilien sich freuen, dass sie jetzt zum Ligakonkurrenten fahren dürfen anstatt zu den Über-Bayern?

  212. Satz der Woche ist eindeutig :
    “Natürlich haben Sie gelacht ”
    Ich hätt zu gern den Wurst Uli auf der Tribüne gesehen

  213. Das war alles gestern sehr sympathisch und authentisch, wie Kiel sich da auf und neben dem Platz präsentiert hat.

  214. “Ich hätt zu gern den Wurst Uli auf der Tribüne gesehen”.

    Die müssen sich ja vermummen. Diesmal waren sie bestimmt froh darüber. Der Hoeneß war dermaßen vermummt, dass man sich fragen musste, wie der noch gucken konnte. (Wenn derjenige wirklich Hoeneß war, von dem man es vermutet hat.)

  215. “Ob die Lilien sich freuen, dass sie jetzt zum Ligakonkurrenten fahren dürfen anstatt zu den Über-Bayern?”

    Wie sollten sie sich nicht freuen?

  216. Schadenfreude ist die schönste Freude, gelle…..

  217. „…Ich knabbere immer noch an Jovic und finde die Leihe suboptimal. Hoffentlich irre ich mich da auch„

    Müsse mer uns Sorje mache, brauchst Zuspruch?

  218. Hier gibt es doch so viele Corona-Experten. Wegen der Frage, ob Jovic bereits am Sonntag gegen Schalke spielen könnte: Gibt es für Fälle wie Jovic eigentlich irgendwelche Ausnahmen hinsichtlich der Einreisebestimmungen in Corona-Zeiten?

    Wer aus einem Risikogebiet wie Spanien einreist muss normalerweise ein negatives Testergebnis vorlegen, um überhaupt einreisen zu dürfen, oder? Außerdem muss er noch in eine Quarantäne, die mindestens fünf Tage dauert und durch einen negativen Test am fünften Tag beendet werden kann.

    Allerdings wird Jovic ja heute zum Medizincheck erwartet, das heißt: Er ist nach seiner Einreise offensichtlich nicht in Quarantäne, denn sonst könnte der Medizincheck ja erst frühestens in fünf Tagen erfolgen.

    Wird bei ihm vielleicht eine eventuelle Selbst-Isolation in Spanien als Quarantäne angerechnet? Er hat ja am 8.1. die Mannschaft von Real nach dem Abschlusstraining vor dem Spiel in Osasuna verlassen. Heute haben wir den 14.1. Angeblich war der Medizincheck ursprünglich aber für gestern geplant. Das wären genau fünf Tage. Zufall, oder bewusstes Timing?

  219. Ich denke, der Luka hat schon ne Infektion gehabt, deshalb andere Liga?

  220. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “„.., brauchst Zuspruch?”

    Nee, die Botschaft hör` ich schon…

  221. ZITAT:
    “Ich denke, der Luka hat schon ne Infektion gehabt, deshalb andere Liga?”

    Es geht ja bei der Quarantäne darum andere zu schützen und nicht sich selbst. Da man nicht ausschließen kann das er ansteckend ist, dürfte es keine Rolle spielen ob er selbst schon Corona hatte.

  222. Platzhalter

    https://maintracht.blog/2021/0.....atzhalter/

    Wen es nicht interessiert, der darf gern weiteregehen.

  223. @217: Wenn man den Zuber bringt, was man machen kann, dann hätte man meiner Meinung nach aber einen Doppelwechsel vornehmen müssen, um fußballerisch nicht unterzugehen. Also Hasebe zusätzlich rein und einen Rumpelfüßler aus dem defensiven Mittelfeld raus. Hat man nicht gemacht, der weitere Verlauf des Spiels ist bekannt. Die letztendlich verdiente Niederlage dem Schiedsrichter bzw fehlendem Videobeweis anzukreiden birgt die Gefahr, dass man über Selbstkritik nicht dazu lernt. – Meine Meinung.

  224. ZITAT:
    “Wenn man den Zuber bringt, was man machen kann, dann hätte man meiner Meinung nach aber einen Doppelwechsel vornehmen müssen, um fußballerisch nicht unterzugehen. Also Hasebe zusätzlich rein und einen Rumpelfüßler aus dem defensiven Mittelfeld raus.”

    Im Nachhinein vollkommen richtig. Man hätte mit Hasebe im Mittelfeld die Sache zumindest offener gestalten können und ein konstruktiveres Aufbauspiel bekommen.

    ZITAT:
    “Die letztendlich verdiente Niederlage dem Schiedsrichter bzw fehlendem Videobeweis anzukreiden birgt die Gefahr, dass man über Selbstkritik nicht dazu lernt. – Meine Meinung.”

    Ich habe von keinem Verantwortlichen gehört, dass der Schiedsrichter an der Niederlage Schuld sei. Man hat nur die normalen Beschwerden, gepaart mit der Aussage aber wir sind selber Schuld am Ausscheiden gehört.

  225. Viel zu selten das der FC Bäh bei den Kleinen stolpert, leider.
    Sonntag:
    Die Uschis weghauen und den Vadder mit einem Sieg schweren Herzens ziehen lassen.
    Vermisse ihn jetzt schon.

  226. Ist der der Deal denn jetzt endlich in trockenen Tüchern?

    ….und sonst so. Mist es wird wieder eine Mannschaft außer den Bayern einen nationalen Titel holen.
    Das Alleinstellungsmerkmal haben wir nicht mehr.

  227. ZITAT:
    “Platzhalter

    https://maintracht.blog/2021/0.....atzhalter/

    Wen es nicht interessiert, der darf gern weiteregehen.”

    Natürlich nicht mal hingeclickt , aber ich dachte das war D‘dorf…

  228. ZITAT:
    “Ist der der Deal denn jetzt endlich in trockenen Tüchern?

    ….und sonst so. Mist es wird wieder eine Mannschaft außer den Bayern einen nationalen Titel holen.
    Das Alleinstellungsmerkmal haben wir nicht mehr.”

    Höchstens noch Bayern Leverkusen, so vom Sympathie Faktor her…

  229. ZITAT:
    “…..
    Sonntag…… Vadder mit einem Sieg schweren Herzens ziehen lassen.
    Vermisse ihn jetzt schon.”

    Oh ja, same here. Bei allem Respekt vor Tutas ordentlichen Leistungen bisher: hoffentlich fällt uns nicht auf die Füsse keinen rechten Innenverteidiger mit Format und Topligenerfahrung holen zu wollen wenn man doch offensichtlich die Ambition hat die internationalen Plätze in der Liga ansteuern zu wollen.

    Jetzt mal, ohne polemisch sein zu wollen, der Direktvergleich: mit Abraham haben wir 1 Gegentor gegen Leverkusen gekriegt, mit Tuta 4. Just saying…

  230. Was ist nochmal die Definition von “Farmteam”?
    Da treffen sich in Fürth also der Brane, der Luca Itter und der Marvin Mavraj. Also kleine Farm.
    https://twitter.com/Eintracht/.....43330?s=20

  231. “..Jetzt mal, ohne polemisch sein zu wollen, der Direktvergleich: mit Abraham haben wir 1 Gegentor gegen Leverkusen gekriegt, mit Tuta 4. Just saying…”

    Tscha, also bitte. a) war Tuta nur bei drei Toren auf dem Platz und b)
    https://www.kicker.de/leverkus.....ufstellung
    Un nu?

  232. @240: Danke, habe es korrigiert.

  233. @244: der guten Ordnung halber, der Mavraj heißt Mergim, kommt zwar aus Hanau, hat aber m.W. nur bei den Oxen und den Lilien gespielr

  234. Natürlich haben Sie gelacht.

  235. ZITAT:
    “Natürlich nicht mal hingeclickt , aber ich dachte das war D‘dorf…”

    Ei ja, der Korken war in Geographie nicht ganz so der Crack.

  236. ZITAT:
    “”..Jetzt mal, ohne polemisch sein zu wollen, der Direktvergleich: mit Abraham haben wir 1 Gegentor gegen Leverkusen gekriegt, mit Tuta 4. Just saying…”

    Tscha, also bitte. a) war Tuta nur bei drei Toren auf dem Platz und b)
    https://www.kicker.de/leverkus.....ufstellung
    Un nu?”

    Ja Zebulon, ich weiss, ich weiss, es gibt natürlich viele (auch berechtigte) “Aber” auf meinen post zu erwidern und ich fand sogar Tutas Leistung recht ordentlich, trotzdem wäre mir eine Rückrunde mit einem geliehenen grimmigen 30 jährigen 1,95 grossen rechten Innenverteidiger aus der Seria A viel wohler – nur so ein Bauchgefühl, sorry.

  237. @Alles gut Tscha, kann ich nachvollziehen und geht mir in gewisser Weise ja ähnlich. Liegt aber weniger an Tuta, der muss da jetzt reinwachsen, sondern vielmehr in meinen Bedenken bei den vorhandenen back-up-Lösungen. Ein vertauschter Hinti und ggf. ein vertauschter N’Dicka mal ausgenommen.

  238. “Jetzt mal, ohne polemisch sein zu wollen, …”

    Hat nicht geklappt.
    Allerdings teile ich die Bedenken, vertraue aber wie immer auf Hütter samt Mannschaft. Die Forderungen nach einem “RA” sind schließlich auch verstummt.

  239. ZITAT:
    “Ei ja, der Korken war in Geographie nicht ganz so der Crack.”

    Zumal der Stein den Artikel geschrieben hat.

  240. @251 Zebulon: das teile ich uneingeschränkt, meine Bedenken sind so gross weil Hütter wohl generell dem `Vertauschen´ von Hinti oder N´dicka negativ gegenüber steht, das hielt ich persönlich für die beste aller Kompromisslösungen zum Ersetzen von Abraham.
    Und Tuta könnte man dann in Spielen gegen Mannschaften aus den unteren Tabellenregionen ranlassen um `reinzuwachsen´.
    Naja, schau´n wir mal, dann seh´n wir schon.

  241. @250
    Dieser gewünschte Seria A Verteidiger müsste dann besser als Tuta sein, und somit auch spielen. Das ist nicht der Sinn und m. E. auch richtig. Man ist von Tuta überzeugt, Lso muß man Ihn auch spielen lassen.Das muß sowieso die Zukunft der Eintracht sein, dass weiter auf junge Spieler gesetzt wird.

  242. Uiuiui, Schlacke auch mit einem Rückkehrer. Wahrscheinlich läuft auch noch der Naldo gegen uns auf:
    https://www.kicker.de/schalke-.....75/artikel

  243. OT Corona
    Ausführliches Interview zur Impfthematik:
    https://www.rbb24.de/panorama/.....video.html

  244. ZITAT:
    “Man ist von Tuta überzeugt, Lso muß man Ihn auch spielen lassen.Das muß sowieso die Zukunft der Eintracht sein, dass weiter auf junge Spieler gesetzt wird.”

    Sehr richtig. Und darüber hinaus waren die Spiele, in denen Hinteregger den rechten Part in der Dreierkette gegeben hat, meiner Erinnerung nach keine Sternstunden seines fußballerischen Schaffens.

  245. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Uiuiui, Schlacke auch mit einem Rückkehrer. Wahrscheinlich läuft auch noch der Naldo gegen uns auf:
    https://www.kicker.de/schalke-.....75/artikel

    Schnell den Fußballgott anrufen!

  246. Rasender Falkenmayer

    Wenn der Ilser nur einen Ticken besser wäre, würde ich ihn als Routinealternative in der IV akzeptieren, für den Fall, dass Tuta abkackt. Wenigstens haben wir noch den Timmy, der da einspringen kann.
    Irgend eine Alternative braucht man auf jeden Fall. So ein IV kann ja auch mal eine Sperre oder ein Aua haben.

  247. ZITAT:
    “Irgend eine Alternative braucht man auf jeden Fall. So ein IV kann ja auch mal eine Sperre oder ein Aua haben.”

    Dafür ist mit Sicherheit Ilsanker vorgesehen.

  248. so langsam könnte ja mal vollzug gemeldet werden.

  249. ZITAT:
    “… der Mavraj heißt Mergim …” Schtimmt, mein Fehler.
    ” … hat aber m.W. nur bei den Oxen und den Lilien gespielt”
    Kein Widerspruch, aber wieso hat ihn dann die Eintracht mit Foto im Eintrachttrikot verabschiedet?

  250. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Irgend eine Alternative braucht man auf jeden Fall. So ein IV kann ja auch mal eine Sperre oder ein Aua haben.”

    Dafür ist mit Sicherheit Ilsanker vorgesehen.”

    Mach mer kei Angst :-)

  251. ZITAT:
    Kein Widerspruch, aber wieso hat ihn dann die Eintracht mit Foto im Eintrachttrikot verabschiedet?”

    Meinst Du den Marijan Cavar?

  252. N’Dicka, Hinti, Hasebe, Tuta, Ilse, Toure, Chandler

    …..reicht wahrscheinlich. Auch wenns gegen die Teams die in der Tabelle über uns stehen ohne Abraham nicht leichter wird.

    Man könnte auch mal wieder über eine Viererkette nachdenken. Da wären wir Personalmäßig gut aufgestellt (Stand jetzt).

  253. Bei unseren 5 Siegen stand Hasebe auf dem Platz, während er bei unserer Niederlage gegen Wolfsburg nicht gespielt hat.

  254. @Zebulon [267]
    Sorry für die Störung, Spaziergang zum Hirnlüften ist angesagt. :(

  255. Leihe fix, nicht (!) quarantänepflichtig. Luka könnte am Sonntag also tatsächlich im Kader stehen!

  256. @270: kein Thema Nidda und Spaziergang ist immer gut

  257. ZITAT:
    “Leihe fix, nicht (!) quarantänepflichtig. Luka könnte am Sonntag also tatsächlich im Kader stehen!”

    Das wird die Schalker freuen.
    https://youtu.be/Eh_e4BQeUKw
    https://youtu.be/q6EvD5wr1Y8

  258. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ei ja, der Korken war in Geographie nicht ganz so der Crack.”
    Zumal der Stein den Artikel geschrieben hat.”

    Das kommt davon, wenn man nur die Bilder guckt.

  259. Bin da ganz bei Tentakel und bei der momentanen Zusammenstellung gibt es kaum noch freie Planstellen, an denen Nachwuchs eingebaut werden kann. Außerdem habt ihr doch schon jede Menge Alternativen festgestellt. Und da ihr ja jetzt alle wieder voll vom Adi überzeugt seid solltet ihr ihm da schon Kompetenz zugestehen. Zur Not gilt halt wieder: vorne mehr schießen, als hinten reinfallen.

  260. Not bad. Derzeit spielen die zwei effektivsten Eintracht Stürmer aller Zeiten bei uns. Vielversprechend

    https://www.transfermarkt.de/j.....ews/377735.

  261. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich denke, der Luka hat schon ne Infektion gehabt, deshalb andere Liga?”

    Es geht ja bei der Quarantäne darum andere zu schützen und nicht sich selbst. Da man nicht ausschließen kann das er ansteckend ist, dürfte es keine Rolle spielen ob er selbst schon Corona hatte.”

    In der Hesischen Quarantäne Verorodnung gibt es eine Ausnahme für Personen die schon Corons hatten: und zwar können Sie befreit werden:
    – wenn die Infektion nicht länger als 6 Monate zurück liegt
    – und ein Arzt das bescheinigt

  262. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Leihe fix, nicht (!) quarantänepflichtig. Luka könnte am Sonntag also tatsächlich im Kader stehen!”

    Das wird die Schalker freuen.
    https://youtu.be/Eh_e4BQeUKw
    https://youtu.be/q6EvD5wr1Y8

    Oh Mann: Die Videos verursachen Wehmut pur. Was im Stadion am Sonntag allein bei Jovics Begrüßung los wäre, wenn Zuschauer da wären.

  263. “Leihe fix, nicht (!) quarantänepflichtig.”

    “Da Jovic bereits an COVID-19 erkrankt war, ist er nach seiner Rückkehr nach Frankfurt nicht mehr quarantänepflichtig.”

    https://www.kicker.de/wechsel-.....36/artikel

  264. “Was im Stadion am Sonntag allein bei Jovics Begrüßung los wäre, wenn Zuschauer da wären.”

    Bei Jovic’ Begrüßung, und Vadders Verabschiedung.

  265. ZITAT:
    “In der Hesischen Quarantäne Verorodnung gibt es eine Ausnahme für Personen die schon Corons hatten: und zwar können Sie befreit werden:
    – wenn die Infektion nicht länger als 6 Monate zurück liegt
    – und ein Arzt das bescheinigt”

    Habe ich eben mit Interesse auch wahrgenommen. Sinn macht das für mich allerdings nicht.

  266. Und erst beim Abschied vom Vadder.

  267. Volker (Bouffier) rück den Bölkstoff raus, damit wir unsern Luka direkt spritzen können!

  268. ZITAT:
    “@250
    Dieser gewünschte Seria A Verteidiger müsste dann besser als Tuta sein, und somit auch spielen. Das ist nicht der Sinn und m. E. auch richtig. Man ist von Tuta überzeugt, Lso muß man Ihn auch spielen lassen.Das muß sowieso die Zukunft der Eintracht sein, dass weiter auf junge Spieler gesetzt wird.”

    Genau, da muss man eben ein bisschen Lehrgeld einkalkulieren und zwei Tore mehr machen – dürfte ja jetzt kein Thema mehr sein…

  269. Das kann ein ganz schönes offensives Pfunde werden:

    Trapp
    Durm, Tuta, Hinteregger, N’Dicka
    Rode, Sow
    Barkok, Younes (Kamada), Kostic
    Silva, Jovic

  270. Und das nächste Mal versuche ich es mit 11 Spielern…

  271. Rasender Falkenmayer

    Kleine Info über die Immunität nach Infektion. genau weiß man es nicht, aber wahrscheinlich ist man schon ziemlich immun.
    https://www.spektrum.de/news/c.....an/1816175

  272. Was wäre das so groß am Samstag mit Zuschauern. De Vadder un de Lugga. Manoman.

  273. Wann wird denn der Wechsel von Ilsanker verkündet?
    Ich frage für einen Freund…

  274. ZITAT:
    “Und das nächste Mal versuche ich es mit 11 Spielern…”

    Lass einfach den Trapp weg, der kann eh nix und ist total überbezahlt…

  275. ZITAT:
    “Das kann ein ganz schönes offensives Pfunde werden:

    Trapp
    Durm, Tuta, Hinteregger, N’Dicka
    Rode, Sow
    Barkok, Younes (Kamada), Kostic
    Silva, Jovic”

    Entweder Durm oder Barkok

  276. Tolles Bild, gefällt sehr!

  277. Also bei mir kommt die Euphoriewelle. Auf Jahre hinaus unschlagbar. Und am Sonntag fangen wir mit Schalke an und zeigen ihnen mal die NEUE Eintracht! Ha!

  278. ZITAT:
    “Also bei mir kommt die Euphoriewelle. Auf Jahre hinaus unschlagbar. Und am Sonntag fangen wir mit Schalke an und zeigen ihnen mal die NEUE Eintracht! Ha!”

    Gib dem armen Jovic mal en bissi Zeit.

  279. Dann zeigen wir eben Jovic den Fussball 3000 und fangen schon mal ohne ihn gegen Schalke an. Auch gut.

  280. Kann unsere Anzeigetafel zweistellig? Hat das mal jemand getestet?

  281. Pro 10 Millionen Schulden ein Gegentor? Na?

  282. ZITAT:
    “Now that’s what i call bromance:

    https://twitter.com/20Marcus18.....14/photo/1

    Bromance? Nay, Love is in the air❤;)

  283. ” Kein anderer Transfer hätte die Frankfurter Fans so entzünden, so emotionalisieren können wie jener von Jovic, und es ist eine kosmische Ungerechtigkeit, dass seine Rückkehr vor leeren Rängen stattfinden wird.”

    https://www.hessenschau.de/spo.....r-100.html

  284. Schalke leiht Pacencia von der SGE, die SGE kauft sich Silva. Schalke verhandelt über eine Rückkehr von Huntelaar (37!), die SGE holt Jovic zurück. Das wäre vor 4-5 Jahren in der Konstellation undenkbar gewesen… zwick mich mal jemand!

  285. Ich hatte auch schon ohne Luka stets 11 + TW, aber es gibt ja 2 Halbzeiten
    und 5x Wechseln….da muss nur Herr Hütter mitmachen.
    Aber bei aller Euphorie,…ich will ja net unken…..

  286. CE, warst wieder wieder gut getarnt in fremden Foren unterwegs?
    “Der Fussballgott muss sein Jünger de Sades sein.Erst der grandioser Sieg um gleich darauf uns mit ner Klatsche wieder aller Illusionen zu berauben.
    Darauf ein Stöffche.”

  287. Hihi, das habe ich auch gelesen.

  288. Effizienteste Stuermer bei der Eintracht:

    https://www.transfermarkt.de/g.....696?page=1

    Schaut mal auf Platz 1+2
    Wie cool ist das denn ?

  289. OT Corona:
    Hauptsache, es werden immer neue Beschränkungen nach dem Schrotflintenprinzip angeordnet und vermutlich auch noch bis Ostern verlängert, frei nach dem Motto “viel hilft hoffentlich viel”.
    Dabei suchen Wissenschaftler und Politiker seit Monaten wie mit der Stange im Nebel nach Ursachen und mittelbaren Gründen für “zu hohe” Fallzahlen und signifikante Erscheinungen der Virusausbreitung, zum Beispiel in den vielen ländlichen hotspots oder den großen Unterschieden zwischen einigen Bundesländern (zum Beispiel Thüringen / Niedersachsen).
    https://www.tagesschau.de/inla.....h-101.html
    https://www.faz.net/aktuell/ge.....35419.html (Meldung 13.01. 15:47)

    Die Erklärungsdefizite berühren dabei selbstredend auch die Akzeptanz der Beschränkungen, zumal uns die Politik ja nicht mal konkret mitteilt, auf welchen Datengrundlagen, Annahmen und Empfehlungen sie ihre Entscheidungen trifft (oder worauf sie Unterlassungen stützt). Außerhalb von zumindest partiell auch nur halbwegs nachvollziehbaren Ursache-Wirkungszusammenhängen, und zudem vielfach gänzlich losgelöst von der eigenen persönlichen Verantwortung, geraten damit jedenfalls die über die AHA-L-Regeln hinausgehenden hoheitlich verfügten Freiheitsbeschränkungen in ein äußerst schräges Licht.

    Hochgradig peinlich wird es für die Bundespolitik zudem auch noch dann, wenn seitens des RKI der Blindflug heute allen Ernstes unter anderem damit begründet wird, dass das Infektionsschutzgesetz aus dem Jahr 2000 für die Ermittlung und Auswertung zusätzlicher, für das Verständnis des Infektionsgeschehens hilfreicher Daten keine geeignete Rechtsgrundlage beinhalte.
    https://www.tagesschau.de/fakt.....g-101.html

    Richtig ist zwar, dass das Infektionsschutzgesetz in letzter Zeit mehrfach geändert worden ist und das auch recht flott im Eilverfahren ging. Aber an die Erhebung von Daten, die das Infektionsgeschehen transparenter und verständlicher sowie ggf. auch besser bekämpfbar machen können, hat vermutlich in der Bundesregierung niemand gedacht.
    Der Katalog an schwerwiegenden Unterlassungssünden der Bundesregierung schon während der Sommermonate wird immer länger. Was für ein Armutszeugnis.

  290. Jetzt noch n Torwart.
    Was macht n dieser Hradecky?

  291. ZITAT:
    “Jetzt noch n Torwart.
    Was macht n dieser Hradecky?”

    guter mann. sollte man holen.

  292. Also ich tippe ja darauf, dass der Ansatz “Kontaktreduzierung führt zu niedrigeren Infektionszahlen” eine ganz heiße Spur sein könnte. Und da die Gesundheitsämter mit der Nachverfolgung überfordert sind (nicht, weil sie zu blöd oder unfähig sind, sondern weil es einfach zu viele Neuinfektionen gibt), bleibt eben nur das Gießkannenprinzip.

    Die Alternative wäre dann eben, auf Handydaten o.ä. zurückzugreifen, Bewegungsprofile zu erstellen und somit wahrscheinliche Kontakte zu ermitteln und diese in Quarantäne zu stecken. Ob das zu einer höheren Akzeptanz und Regeltreue der Bevölkerung oder gar zum Gegenteil (ich muss ja nicht mehr vorsichtig sein, “DIE” werden das schon feststellen) führen wird, kann getrost kontrovers diskutiert werden.

  293. ZITAT:
    “Jetzt noch n Torwart.
    Was macht n dieser Hradecky?”

    :-)

  294. Luka sei unglaublich euphorisch, wieder hier zu sein, meint Bobic. Man müsse aber die “Integration” mit Ruhe angehen. Hier Interview :

    https://youtu.be/bF5WDFQms3Q

  295. Ein Wunder: Die wirklich allererste Hilfestellung zur Wiederverwendbarkeit von FFP2-Masken, die etwas mit der Realität zu tun hat. Hat auch nur fast ein Jahr gedauert.
    https://www.fh-muenster.de/ges...../index.php

  296. ZITAT:
    “Now that’s what i call bromance:

    https://twitter.com/20Marcus18.....14/photo/1

    Nicht, dass im Vertrag steht, dass Luka im Sommer mit Filip nach Madrid schippert.

  297. schaue Sportdigital

    Twente-Ajax 0:1 Haller in der 7. Min

  298. ZITAT:
    “Also ich tippe ja darauf, dass der Ansatz “Kontaktreduzierung führt zu niedrigeren Infektionszahlen” eine ganz heiße Spur sein könnte.”

    Oberflächlich betrachtet, ja. Allerdings könnten sich die Fallzahlen der letzten Wochen ja auch maßgeblich daraus erklären, dass zwar 95% der Bevölkerung den Ansatz “möglichst viel Kontaktreduzierung” mittragen, aber 5% eben (bewusst?!) nicht. Dann verliert sich deine heiße Spur im Nichts.

  299. Westend-Adler, solange Du heiße Spuren hast, sind wir hier im Blog ja bestens versorgt!

  300. @WA, wären es wirklich nur 5%, würden die sich relativ schnell über Infektionen selbst immunisieren.

    Ich denke es sind erheblich mehr als 5%

    Im Nordend sehe ich gefühlt 50% ohne Maske im Freien und ca. 10-15%, die auch im Supermarkt die Maske falsch tragen oder einen löchrigen, grob gestrickten Schal tragen.

  301. ZITAT:
    “Und das nächste Mal versuche ich es mit 11 Spielern…”

    Einfach den Kamada rauslassen. Dann passt es doch .

  302. Der Westend-Adler zieht sicher bald in den Schwarzwald.

  303. ZITAT:
    “schaue Sportdigital

    Twente-Ajax 0:1 Haller in der 7. Min”

    Mit chinesischem Kommentar ?

    Ich frag für einen Blöger.

  304. Wenn er das mit einem chinesischen Kommentar schauen würde müsste er überall Kamada sehen.

  305. @ 321 CE

    Die 5% sind ja nicht alle zur gleichen Zeit infektiös. Manche waren es schon, andere werden es noch, wieder andere “Verweigerer” werden womöglich gar nicht infektiös.

  306. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Und das nächste Mal versuche ich es mit 11 Spielern…”

    Einfach den Kamada rauslassen. Dann passt es doch .”

    Wie gut dass net der blog die Aufstellung macht.

  307. Ui, es werden offenbar “strengere Coronaregeln” geprüft. Da frag ich mich, was denn noch zwischen “strenger” und “vollem Lockdown” möglich ist? Einstellung des Nah- und Fernverkehrs … soso. Das müßte dann umgekehrt auch Homeofficepflicht bedeuten, denn Parkplätze sind bei Firmen eigentlich immer knapp und oftmald gibt es sowas wie ein Jobticket, bei dem das Unternehmen sich an der Monats-/Jahreskarte des Arbeitnehmers beteiligt. Die jetzt alle wegen Corona aus der U-Bahn ins Auto zu setzen, stelle ich mir in der Praxis schwierig vor. Ganz davon abgesehen, dass nicht mal jeder ein Auto hat, der zur Arbeit muss. Also ganz ohne ÖPNV wird es vermutlich nicht funktionieren.

    Wer nutzt denn derzeit den RMV und kann was über die Lage vor Ort berichten? Werden zB längere Züge eingesetzt? Ist durch Homeoffice eine Entlastung und weniger volle Züge zu Stosszeiten zu sehen?

    Mir geht Corona inzwischen gehörig auf den Sack. Vor allem, wenn es eventuell gar noch 2-3 Monate dauern wird, bis wir wieder halbwegs normal und entspannt nach draußen dürfen. Und 2-3 Monate Homeschooling dürften viele Eltern zum Durchdrehen bringen. Das klingt in der Theorie immer so nach “hach, halt ein bißchen (!) schwierig”, aber es führt die Familien in der Praxis schnell an die Belastungsgrenze, wenn bei zwei berufstätigen Eltern und in Absprache mit dem Arbeitgeber auf ein Zwei-Schichten-Modell umgestell wird: Jeder macht ne halben Tag Kinder und nen halben Tag Job, teilweise mit Urlaub, Überstunden etc., nur hat keiner für 2-3 Monate Urlaub/Überstunden. Ganz davon abgesehen, dass der AG auch ein riesiges Problem bekommt, wenn gleichzeitig alle Eltern wegen Kinderbetreuung kürzer treten und dann zB vormittags niemand mehr erreichbar ist. Warum nicht mal ein Schuljahr aussetzen oder eine Versetzung optional machen? So bliebe zwar das Problem der Kinderbetreuung in den Familien, aber der Lerndruck und der ganze Aufwand rund um die Schulaufgaben wären wenigstens weg.

    Tja, und so viele Staatshilfen kann man gar nicht zahlen, dass Frisöre, Fitnessstudios usw. monatelang geschlossen bleiben können. Die schreiben doch oft gerade so eine schwarze Null, haben wenige Rücklagen, weiter laufenden Kosten für Mieten, Ausstattung etc und wissen jetzt schon nicht, wie sie über die Runden kommen sollen. Das ist das Konzept? Einfach noch mehr schliessen? Echt jetzt?

    Sorry, mir reichts da einfach mal. Diese sinnfreie Herumgedoktore um das Virus irgendwie in den Griff zu bekommen geht mir auf die Nerven. Die Grenzen sollen auch dicht gemacht werden, bis wir in Deutschland wieder eine Nachverfolgung leisten können? Aha, und dann machen wir sie auf und holen uns den Virus gerade wieder rein und stehen in 8-12 Wochen (oder im Herbst) dann vor dem nächsten Löckdown. Das ist der Ansatz? Ernsthaft?

  308. Es gibt keinen Plan, weil es keine Strategie gibt, weil es kein Ziel gibt. Den Kollaps der Intensivstationen vermeiden. Das ist alles. Durch irgendwie Herumregieren. Vielleicht geht es ja von selbst weg.

  309. 89. eingewechselt
    90. Tor
    90. + 1 Noch’n Tor

    Hat jemand diesen Huntelaar auf dem Zettel?

  310. Gecastet wurden sie für “The Hammer and the Dance”. Generalaufführen tun sie “Und täglich grüßt das Murmeltier”.

  311. ZITAT:
    “89. eingewechselt
    90. Tor
    90. + 1 Noch’n Tor

    Hat jemand diesen Huntelaar auf dem Zettel?”

    Schalke 😂

  312. @329: Isar, wie sieht denn das Ziel aus und gibts das sonst irgendwo, so als Orientierung?

  313. Ich hoffe, das ist jetzt nicht zu komplex.

  314. Anschauen kann man sich das in APAC.

  315. Der Weg ist diesmal nicht das Ziel, nein?

  316. @Zebulon:
    Also mir persönlich fehlt da der Matchplan. Man will zwar Spiel gewinnen und hat verstanden, dass man dazu Tore schiessen muss, weiß aber nicht, wie man das machen will. Stattdessen hofft man auf den Einwechselspieler, der dann ja ganz sicher den Sieg bringen wird. Und bis dahin versucht man mal Zweikämpfe, mal Kopfballduelle, mal Sprints, mal Flanken, mal Abseits. Mal mit mäßigem, mal mit überschaubarem Erfolg. Und freut sich bis dahin am eigenen Spielstil, wo doch nur der heftige und einseitige Wind dafür sorgt, dass der Gegner dem eigenen Tor fern bleibt. Oder die Halbzeitpause, in der der Gegner auch kein Tor schiesst.

  317. Da, wo es funktioniert, funktioniert es, weil man die Menschen mitgenommen und auf das Ziel eingeschworen hat. Da wird nicht rumgeeiert und gekuhhandelt.

  318. Folgerichtig ist die Zielerreichung mit der Belohnung “Normalität” verbunden. Das verstehen auch die Dümmsten. Rückfälle haben Konsequenzen. Da wird nicht mit dem Löschen aufgehört, wenn es nur noch ein wenig brennt. Oder ein wenig mehr, Verhandlungssache.

  319. Und dazu kommt, dass man die eigene Mannschaft nur über nen zeitverzögerten chinesischen Stream managen sieht, während der Gegner selbstverständlich in Echtzeit agiert.

  320. Green Zones schaffen, vergrößern, verbinden. Drinnen geht das Leben normal weiter, draußen müssen sie sich anstrengen.

  321. Aber ich wiedhole mich ja gerne: Dafür ist es zu spät. Die Kappen nimmt eine ausreichende Zahl von Renegaten nicht mehr ernst. Das war vor 10 Monaten der Masterplan. Jetzt zahlen wir den Preis. Aber der Scholzomat und der Dicke Peter haben bestimmt genug Geld in alle Ewigkeit, nein?

  322. ZITAT:
    “Da, wo es funktioniert, funktioniert es, weil man die Menschen mitgenommen und auf das Ziel eingeschworen hat. Da wird nicht rumgeeiert und gekuhhandelt.”

    Ich hab da jetzt nicht so genau den Überblick, z.B. Taiwan, Neuseeland?

  323. Z.B.

    Südkorea, Japan, Australien. Wie man hört Mogolei, Vietnam, wo wir dann mit demokratischer Compliance lieber aufhören wollen.

    Nicht alles Inseln. Aber wenn man überhaupt über Grenzschließungen redet, dann nur, wenn man nicht selbst die Kontrolle verloren hat und ganz klar die Null will.

  324. ZITAT:
    “„Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde.”

    Die in Regierungsnamen handelnden Personen haben diesen Amtseid geschworen. Wie mit einer Pandemie bestenfalls umzugehen ist, steht halt weder in einer Verordnung, einem Gesetz, einer Betriebsanleitung o.ä.
    Niemand hat (m.W.) behauptet, dass das einfach ist.
    Es wird sich halt – nach hoffentlich bestem Wissen und Gewissen – durchgewurschtelt. Mit viel Hoffnung.
    Was auch sonst? Bis zu “Normal-Null”.

    Wie wärs zwischendurch mit einer netten Partie “Moorhuhn-Schießen”?
    https://www.youtube.com/watch?.....o5C0WVPvwI

  325. Hatte mal aktuell bei Japan und Südkorea geschaut. So rosig scheint es da auch nicht mehr auszusehen. Und eben nur mal eine Minute sonstige Überschriften gelesen. Frankreich ab Samstag mit Ausgangssperre ab 18:00 Uhr. Schnüffeldrohnen dort wegen Datenschutz nicht zulässig. Einreisesperre bei BoJo für Menschen aus dem ehemaligen europäischen Vorzeigeland Portugal usw. Ist zwar alles keine Entschuldigung, glaube aber, der Plan oder das Ziel fehlt auch anderswo

  326. Nirgendwo steht die Null dauerhaft. Es ist ein nicht endender Kampf im Detail. Aber es gibt Länder, in denen ein Konsens besteht. Nur dort können Maßnahmen Erfolg haben. Leider existiert dort kein Geheimwissen, daher gibt es überall Rückfälle, denn wirklich nirgendwo auf der Welt, nicht einmal in Rotchina mit Gewalt, bekommt man alle Menschen ins Boot.

    Aber denen, die gleich die Null wollten und wollen, ging und geht es unendlich besser.

  327. „…Aber denen, die gleich die Null wollten und wollen, ging und geht es unendlich besser.“

    Da bin ich bei Dir. Ist aber wirklich sehr komplex

  328. @338: der Weg kann nie das Ziel sein.

  329. Was uns zum Punkt bringt: was bringt es, diejenigen, die eh kooperieren, mit immer absurderen Maßnahmen zu drangsalieren, während diejenigen, deren Lebensinhalt das ungestrafte Umgehen von Verordnungen ist, das weiterhin tun? Während, s.o., nicht unter Folter ein Ziel ausgegeben würde. Denn daran muß man sich messen lassen.

  330. Und noch immer gilt: Das alles könnte in zwei Wochen vorbei sein.

    Meinetwegen vier.

    An mir liegt es nicht. Aber bin es langsam leid, den Trottel für andere zu spielen.

  331. Ich bin jetzt handwerklich nicht so bewandert und weiß auch nicht, ob der Vergleich so richtig passt, aber beim Wasserschaden stell ich doch zunächst mal das Wasser ganz ab?

  332. ZITAT:
    “Es gibt keinen Plan, weil es keine Strategie gibt, weil es kein Ziel gibt. Den Kollaps der Intensivstationen vermeiden. Das ist alles. Durch irgendwie Herumregieren. Vielleicht geht es ja von selbst weg.”

    Schon richtig. Aus meiner Sicht fehlt es aber vor allen Dingen an Ehrlichkeit.

    Man hat jahrzehntelang Grippeviren nicht so wirklich in den Griff bekommen, warum soll das ausgerechnet beim Coronavirus anders sein? Wir bekommen ja seit einer halben Ewigkeit nicht mal Krankenhauskeime in den Griff.

    Zweitens müssen wir endlich anerkennen, dass wir in einer (doppelsinnig) hoch entwickelten Risikogesellschaft leben. Wer deutlich weniger Gesundheitsrisiko will, benötigt dafür eine andere Gesellschaftsform, die ihrerseits wieder mehrheitsfähig sein muss. Es geht aus meiner Sicht nicht an, sich über mehrere zehntausend Sterbefälle “im Zusammenhang mir einer Virusinfektion” zu ereifern und einen lockdown nach dem anderen aufzuerlegen, aber jährlich 70.000 Tote als Folge der Feinstaubbelastung in Deutschland mit dem Mantel des Schweigens zu bedecken. Und über gesundheitliche Risiken, die mit dem Betrieb von Atomkraftwerken verbunden sind, haben wir da noch gar nicht gesprochen.
    Unser Leben ist in der heutigen Form aus mehreren Gründen heraus gefährdet und gefährlich und wir müssen einen möglichst weitgehenden Konsens darüber erzielen, welche Gefahren und Risiken noch akzeptabel sein sollen, und zu welchem Preis.

    Ehrlichkeit bedeutet in diesem Zusammenhang dann ggf. auch, dass täglich 150 “Coronatote” keinen Anlass für nennenswerte Beschränkungen nach dem Rasenmäherprinzip darstellen. Wobei es sich mit der Zahl “150” ähnlich verhält wie beim “Grenzwert” für den Feinstaub: je nach politischer Verständigung kann man den höher oder niedriger ansetzen. So viel Ehrlichkeit muss sein.

  333. Scheint mir eine gute Idee zu sein @Zebulon [355]

  334. Es wurde erkannt, daß wenn das Gesundheitssystem zusammenbricht, täglich nicht eine Titanic in Deutschland sinkt, sondern mehrere und sich die Leichen in den Straßen stapeln. Nichts, aber auch gar nichts, was man momentan einatmen kann, hat & hätte einen direkt zuzordnenden derartigen & unmittelbaren Effekt. Womit die Situation mit keinem anderen Problem vergleichbar ist. Es ist wirklich ganz einfach.

    Und die Gefahr durch Kernenergie ist mein Lieblingsthema. Ich fordere jeden auf, die historische Gesamtzahl der Opfer der zivilien Nutzung der Kernergie außerhalb der Verantwortung betrunkener, desinteressierter Russen mit fehlkonstruierten Reaktoren zu recherchieren. Und dann zum Vergleich sagenwirmal die jährlichen Opfer allein im Kohlebergbau. Und eh man mir mit veganem Strom kommt. ch bin ziemlich sicher, daß jedes Jahr allein mehr Monteure von Windrädern fallen.

  335. Ich fürchte nach Scheitern des Lookdowns hilft nur noch kollektiver Selbstmord…….

  336. Ich fürchte nach Scheitern des Lookdowns hilft nur noch kollektiver Selbstmord…….

  337. weder feinstaub noch grippe lassen oder ließen weltweit die gesundheitssysteme kolabieren. hinkender whataboutismus. und das problem mit dem ziel ist, dass wir uns selbst einreden, es müsse wieder alles wie vorher werden. das setzen wir uns als ziel. ziel – in der iäglichen praxis im umgang mit den folgen des virus- sollte es aber sein, weniger tote zu beklagen. ganz einfach weniger leichen jeden tag. das ist wichtiger, als die forderung nach sommerurlaub in schweden. gute nacht.

  338. Grippetote in Deutschland sind im Jahr wohl so um die 20.000.
    Quelle:
    https://de.statista.com/statis.....utschland/

    Coronatote in Deutschland bislang ca. 45.000. Trotz Schutzmaßnahmen, Aufklärung, Lockdown, Schulschliessungen, Abstandsregeln etc.

    Dass der Vergleich “ist doch wie Grippe” völlig hinkt, dürfte damit auch dem Letzten klar geworden sein.

  339. Wir werden alle sterben.

  340. ZITAT:
    “Wir werden alle sterben.”

    Endlich mal ein Kommentar, der wirklich weiterhilft.

  341. Vgl. Harry Callahan, 1971.

  342. Was schreibe ich da? 1983 natürlich.

  343. Thema Plan: Ich glaub dass vor Allem ein ordentlicher Volldampf-Impfplan am ehesten helfen würde sich aus der bescheidenen Situation herauszuarbeiten. Und ich habe bisher diesbezüglich noch nicht viel belastbare Zahlen und Daten vom Gesundheitsministerium gehört, leider.
    Wie auch hier schon oft gesagt, man hat noch nicht mal annähernd auch nur die Hälfte der Bevölkerungsgruppe die den höchsten Anteil der Coronatoten hierzulande stellt, die Bewohner der Seniorenheime, geimpft.
    Und das sind noch nicht mal 1% der Gesamtbevölkerung.