Finale Eintracht bietet Deal an

Foto: dpa
Foto: dpa

Die Fußball-Frauen des VfL Wolfsburg wollen mit dem siebten Erfolg im DFB-Pokal in Serie zum Rekordpokalsieger 1. FFC Frankfurt aufschließen.

«Wenn man über eine so lange Zeit Spiele gewonnen hat, schafft das Selbstvertrauen. In solchen Spielen sind wir immer auf dem Punkt da», sagte Wolfsburg Trainer Stephan Lerch vor dem Pokalfinale am Sonntag (16.00 Uhr/ARD) gegen Eintracht Frankfurt in Köln. Die Niedersachsen sind seit dem 16. November 2013 im Pokal ungeschlagen und können sich mit dem insgesamt achten Pokalerfolg dem neunmaligen Sieger 1. FFC Frankfurt, dem Vorgängerverein der Eintracht-Frauen, weiter nähern.

Zugleich warnte der 36-jährige Lerch, der nach der Saison zur TSG Hoffenheim wechselt, vor dem Gegner, den der VfL am letzten Wochenende in der Bundesliga noch knapp mit 3:2 bezwungen hatte. «Wir stellen uns auf ein enges Duell ein.»

Außenseiter Frankfurt setzt dagegen auf den Underdog-Status. «Wenn wir effektiv und klar spielen, ist es möglich, in einem Finale zu überraschen», sagte Frankfurt-Trainer Nikos Arnautis. Der 41-Jährige hatte am Freitag mit einem Video des 3:1-Pokalsiegs der Männer in der Saison 2017/2018 über Bayern München den Hunger auf den Titelgewinn genährt. «Wenn man Hunger hat, rennt man schneller ans Buffet. Diese Gier müssen wir von der ersten Sekunde an zeigen», sagte der Coach.

Arnautis bot angesichts der Konstellation, dass der VfL Wolfsburg am letzten Spieltag der Bundesliga mit einem Sieg Meister werden könnte, wenn zeitgleich die Frankfurterinnen Tabellenführer Bayern München besiegen, dem VfL den Deal an: «Wir gewinnen den Pokal-Titel und machen Wolfsburg zum Meister.» Lerch jedoch wollte das Angebot nur teilweise annehmen: «Die Meisterschaft nehmen wir sehr gerne mit. Aber wir sind fest entschlossen, den Pokal mit nach Hause zu nehmen.» (dpa)

Schlagworte:

629 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Nur die SGE!!!

  2. Wenn Nagelsmann hoffentlich nächstes Jahr den Henkelpott holt , ist es schon der vierte deutsche Trainer in Folge. das wäre toll.

  3. Morsche allerseits!

    Wer, bitte, ist Nagelsmann???

  4. Viel Glück, ihr Adlerträgerinen.

  5. Rhythmische Sportgymnastik mit Ball. Nett anzuschauen.

  6. Ihr Mädels mit dem Adler, jagd die Autobauer weit, weit fort und holt euch den Pokal!

  7. ZITAT:
    „Nur die SGE!!!“

    Immer !

  8. @2 Gott bewahre dann dreht er durch der „kleine Pisser“.
    Kaon Titel für den Julian.

    Holt euch den Cup Mädels.

  9. NairobiAdler in HH

    croeagle, dann sind wir uns ja einig. du kannst mich nicht leiden, weil ich in einer situation höchster emotionalität einen troll als ventil gesucht habe, und weil du meine ironie falsch verstanden hast.

    und ich kann dich nicht leiden, weil hinter deiner übersprudelnden smiley fassade offenbar jemand steckt, der bei jeder kleinen gefühlten kränkung gleich so ne peinliche ghetto-drohung a la „merke dir gut, ich bin kein pazifist“ rausholt.

    scho recht. kann ich mit leben

  10. Heute gibt`s kein Streit, heute ist POKAL !

  11. ZITAT:
    „Rhythmische Sportgymnastik mit Ball. Nett anzuschauen.“

    Hier Pershing du alte weiße Chauvi Rak..Ach so: Stöckchen! ;-)

  12. „scho recht“

    Virus Alarm!
    Nairobi hats erwischt: „Kaiser Furz covid“ (befällt das Sprachzentrum)
    😛

  13. Nationalmannschaft jetzt mit WOB fusioniert ? Die gleichen Übungshemdchen….

  14. Wir könnten den Cup für die Mädels gegen die Pilzliga tauschen! *duckundweg*

  15. Pärsching a/k/a Weißer Chauvi

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Rhythmische Sportgymnastik mit Ball. Nett anzuschauen.“

    Hier Pershing du alte weiße Chauvi Rak..Ach so: Stöckchen! ;-)“

    Recht hast du mit deiner Beleidigung. Ich stehe dazu. Ich habe ein paar Mal am Brentanobad zugeguckt.

  16. Auf geht’s ihr Mädels

  17. Und ich hab schon in Praunheim Mädels zugeguggt, die Fußball wichtig nahmen.

  18. Morsche,
    möcht ja eigentlch die spannende vormittägliche Diskussion nicht stören.
    Dennoch möcht ich Euch den ebenfalls spannenden Beitrag über den Werdegang der größten Eintracht-Talente nicht vorenthalten. Danke, Danke, Danke für die Gelegenheit zum schwelgen in Erinnerungen
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....66607.html
    Und OT: hatte ich eigentlich schon mal gesagt, dass ich die Beiträge vom Franz (gut, den Namenzusatz hätte es jetzt net unbedingt gebraucht) meist gar net so dumm finde.
    Ansonsten den kickenden Damen der Eintracht-Familie nachher viel Glück und einen #humorlosenpokalsief

  19. Zugegeben hatte ich recht lange keinen Spaß daran, beim Frauenfussball zuzugucken. War ja anfangs wirklich ein ziemliches Gegurke. Kein Wunder, Qualität kommt nicht von heute auf morgen.

    Inzwischen finde ich aber, dass die Fussballfrauen sehr viel gelernt haben. Man muss das mit etwas anderen Augen und Prioritäten ansehen. Natürlich ist Kraft und Körperlichkeit bei den Männern ausgeprägter. Aber Ballbehandlung, Passsicherheit und taktisches Gespür klappt bei den Frauen oft schon sehr gut. Klar gibt es immer noch viele Teams, bei denen schöner Fussball mit guten Aktionen Mangelware ist. Ist aber bei den Männern nicht anders.

    Und was mir total gefällt: Diese Wehleidigkeit nach einer Berührung durch die Gegnerin und das Herumwälzen auf dem Rasen, um einen Freistoss zu schinden, sieht man bei den Frauen noch relativ selten. Ausnahmen bestätigen da die Regel. Und mit zunehmender Attraktivität sowie mehr Geldeinsatz wird sich das leider auch dem Männerfussball angleichen.

    Wie auch immer: SGE-Frauen allez, holt Euch den Pott.

  20. Daumen drücken für die SGE!
    Scheiß Plastik in weiblich.

  21. ZITAT:

    Und OT: hatte ich eigentlich schon mal gesagt, dass ich die Beiträge vom Franz (gut, den Namenzusatz hätte es jetzt net unbedingt gebraucht) meist gar net so dumm finde.“

    Auch ich kann die Beiträge von Franz durchaus ertragen und meistens amüsieren sie mich auch. Was mir sauer aufstößt, sind die Aggressionen von Nairobi Adler. Sie erinnern mich an frühere Zeiten hier im Blog, als sich Uli Stein und Albert.C fetzten. Nur, dass damals die Aggressionen von beiden Seiten ausgingen.

  22. Aber dieses Bayerische liest sich fast genauso grässlich, wie es sich anhört.

  23. ZITAT:
    „Aber dieses Bayerische liest sich fast genauso grässlich, wie es sich anhört.“

    Weggucken ist aber leichter als Weghören.

  24. Zur Einstimmung Relegation, heute wirken die Zuschauer so, wie sie sollen.

  25. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    „ZITAT:

    Und OT: hatte ich eigentlich schon mal gesagt, dass ich die Beiträge vom Franz (gut, den Namenzusatz hätte es jetzt net unbedingt gebraucht) meist gar net so dumm finde.“

    Auch ich kann die Beiträge von Franz durchaus ertragen und meistens amüsieren sie mich auch. Was mir sauer aufstößt, sind die Aggressionen von Nairobi Adler. Sie erinnern mich an frühere Zeiten hier im Blog, als sich Uli Stein und Albert.C fetzten. Nur, dass damals die Aggressionen von beiden Seiten ausgingen.“

    Der aufmerksame Leser wird festgestellt haben, dass ich meine Interaktion mit dem, trotz seiner gezielten Versuche mich zu provozieren, vollkommen eingestellt habe. Auf mein Verhalten nach dem Verpassen der CL bin ich nicht stolz, allerdings finde ich nach wie vor, dass ich das Ventil gewählt habe, dass es am ehesten verdient, Inhaltlich mag er ja mit vielem recht haben, aber diese trollige Rolle, die er spielt, gefällt mir absolut nicht. Wenn er mitdiskutieren will, kann er das doch machen ohne sich so dämlich aufzuführen. Daher ignoriere ich ihn jetzt.

    Trotzdem Danke für dein Feedback.

  26. ZITAT:
    „Mercato

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....80789.html

    In diesem Fall würde ich allerdings im Strahl kotzen ….

  27. Clickbait-Eingangsbeiträge. Es wird immer schlimmer.

  28. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Mercato

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....80789.html

    In diesem Fall würde ich allerdings im Strahl kotzen ….“

    Ja ich auch, der Strahl wäre von hier nach Berlin…

    Insgesamt ein guter Artikel der schon mal einordnet wohin die Reise gehen könnte…

    Das der Frdi sauer auf den Ben ist, weil der geblieben ist, ist mir allerding neu..

    Was ein suppenkasper…

  29. ZITAT:
    „Clickbait-Eingangsbeiträge. Es wird immer schlimmer.“

    Hab ich gar nicht gelesen, hab nur gesehen dass ein neuer Blog drin ist und runter gescrollt…

  30. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Mercato

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....80789.html

    In diesem Fall würde ich allerdings im Strahl kotzen ….“

    Ich denke nicht das da was dran ist, würde aber als Eintracht hier ein veto einlegen. Innerhalb der Bundeliga nicht und schon gar nicht zu dem scheiss Verein. Punkt.

  31. Bei entsprechender Ablösezahlung fände ich Kostic-Abgang durchaus ertragbar, neuer Trainer….neues System, und lieber so das ein oder andere Toptalent finanzieren, als alles auf die doch begrenzte Karte Filip setzen.

  32. ZITAT:
    „ZITAT:

    Und OT: hatte ich eigentlich schon mal gesagt, dass ich die Beiträge vom Franz (gut, den Namenzusatz hätte es jetzt net unbedingt gebraucht) meist gar net so dumm finde.“

    Auch ich kann die Beiträge von Franz durchaus ertragen und meistens amüsieren sie mich auch. Was mir sauer aufstößt, sind die Aggressionen von Nairobi Adler. Sie erinnern mich an frühere Zeiten hier im Blog, als sich Uli Stein und Albert.C fetzten. Nur, dass damals die Aggressionen von beiden Seiten ausgingen.“

    Wer kurz nach dem CL aus und der Niederlage auf Schalke meint hier Öl ins Feuer zu gießen und provozieren zu müssen, der hat sich ein aggressives Feedback in meinen Augen verdient. Hätte dies der Narobi Adler nicht erledigt, hätte er von mir entsprechendes Feedback erhalten. Ansonsten finde ich den einfach nur bescheuert, kann aber das meiste wunderbar ignorieren. Im übrigen denke ich, dass er sowieso einer ist der hier schon länger mitliest und schreibt, da ihm ab und mal was rausrutscht das nur einer wissen kann der länger dabei ist. Tippe nach wie vor stark auf Zweitnick. Lustig finde ich das allerdings nicht, verstehe auch die Motivation dahinter nicht. Aber gut, eigentlich schon viel zu viel der Worte zu so einem armen tropf.

  33. Die zugelassenen Zuschauer scheinen aber nicht gleichmäßig verteilt zu sein müssen.

  34. Für mich ist „Kaiser Franz“ einfach eine mehr oder weniger gelungene Parodie auf den Echten. Als solche muß er sich mehr noch als das Original großkopfig auftretend um Kopf und Kragen reden, um die emphatische Beschränktheit dieses Charakters herauszustellen. Wer das ernst oder gar persönlich nimmt darf auch zum Lachen in den Keller gehen. Das als Provokation aufzufassen erfordert schon ein labiles Nervenkostüm. Gut, direkt nach dem Schalke-Auftritt verständlich, aber sonst?

  35. @32: Volker, nach dem Schlusspfiff gegen die Liegeradler hab ich bei dem Bild auch gedacht oh, oh.
    Aber Emotion und Fakten sind ja nun unterschiedliche Dinge, wie ich zuletzt auch wieder gehört habe.
    So hat der BCC wohl auch die Option für Radonjic nicht gezogen, ist aber wohl weiter interessiert. Der kommt ja auch meist über links. Ansonsten kann ich aus dem Artikel von Dur wenig konkretes entnehmen, weitere „Meldungen“ (dur) konnte ich zumindest auf die Schnelle nicht finden.
    Auch von daher gehe ich, Stand jetzt, davon aus, dass meine Emotionen (oh, oh) gehen und Fakten (Kostic) bleiben

  36. ZITAT:
    „Gut, direkt nach dem Schalke-Auftritt verständlich, aber sonst?“

    Sonst wird er hier ja auch meistens ignoriert. Jedenfalls habe ich nicht den Eindruck das er laufend angegangen wird. Ob man das lustig findet oder nicht ist Ansichtssache.

  37. ZITAT:
    „@32: Volker, nach dem Schlusspfiff gegen die Liegeradler hab ich bei dem Bild auch gedacht oh, oh.
    Aber Emotion und Fakten sind ja nun unterschiedliche Dinge, wie ich zuletzt auch wieder gehört habe.
    So hat der BCC wohl auch die Option für Radonjic nicht gezogen, ist aber wohl weiter interessiert. Der kommt ja auch meist über links. Ansonsten kann ich aus dem Artikel von Dur wenig konkretes entnehmen, weitere „Meldungen“ (dur) konnte ich zumindest auf die Schnelle nicht finden.
    Auch von daher gehe ich, Stand jetzt, davon aus, dass meine Emotionen (oh, oh) gehen und Fakten (Kostic) bleiben“

    Der Fußball lebt von Emotionen. Kostic im Trikot von Hertha würde vermutlich sehr viele Emotionen hervorrufen. Das will ich einfach nicht, egal wie viele Fakten (Kohle) die Hertha bietet. Könnte ich das völlig ohne Emotionen verfolgen, würde ich es vermutlich über kurz oder lang sein lasen. Da die Eintracht Verantwortlichen wissen wie die meisten Fans darüber denken würden, erwarte ich einfach das man Kostic nicht zur Hertha lässt, egal was die bieten.

  38. @39: Sorry Volker, dann hab ich mal wieder falsch ausgedrückt. Mit Emotion meinte ich meine Empfindung bei dem Bild nach dem Schlusspfiff. Wenn er tatsächlich gehen sollte, ist das eine ganz andere Kiste. Das sehe ich im Moment aber nicht. Und das auch trotz des Artikels.

  39. Mehr Sorje macht mir da aktuell übrigens Stender d.Ä.
    Zwei Relegationsspiele und keine gelbe Karte.
    Aber Glückwunsch zum Aufstieg Stender und Tomas.

  40. Gibt es außer der Personalie Bobic eigentlich auch nur einen einzigen Grund, einen Wechsel von Kostic für irgendetwas anderes als feuchte Träume von Berliner Journalisten zu halten? Wie man hört ist Filip mit seiner Familie sehr gern in Frankfurt und will wenn überhaupt nur zu einem großen Verein wechseln.

    Ich denke, dass dieses Gerücht das erste von sehr vielen ist, die in den kommenden Wochen erwartungsgemäß von Journalisten kolportiert werden müssen um ihre Zeilen zu füllen. Bei unserem umfassenden Umbruch in der sportlichen Leitung auch nicht ungewöhnlich, oder? Beispiele gefällig?

    Hinteregger und Ilsanker folgen ihrem Landsmann nach Gladbach.
    N’Dicka im Visier von PSG.
    Kamada wird mit Tottenham in Verbindung gebracht
    Tuta auf der Liste von RB Leipzig

    tbc

  41. ….swa Taktiktrainer (Spiel) bei Glattbach hast vergessen
    Wenn er den nicht in der kommenden Saison Experte bei Amazon (Prime) wird

  42. Sorry, die Sonn. Plus n

  43. ZITAT:
    „Und was mir total gefällt: Diese Wehleidigkeit nach einer Berührung durch die Gegnerin und das Herumwälzen auf dem Rasen, um einen Freistoss zu schinden, sieht man bei den Frauen noch relativ selten. Ausnahmen bestätigen da die Regel. Und mit zunehmender Attraktivität sowie mehr Geldeinsatz wird sich das leider auch dem Männerfussball angleichen.“

    Teil-Vollzitat, weil sowas von +11eins11elf1

    Ist der Grund, weshalb ich „dort“ ebenfalls sehr gerne zuschaue.

  44. Die Social-Media-Truppe der Eintracht reißt sich aber auch kein Bein aus wegen des Pokalfinales der Damen. Schade.

  45. ZITAT:
    „Die Social-Media-Truppe der Eintracht reißt sich aber auch kein Bein aus wegen des Pokalfinales der Damen. Schade.“

    Gibt wichtigere Dinge
    https://youtu.be/mtkGMtWMkoQ
    Schad, dass keiner Babo sein könnt

  46. Wird schwer heut‘ mit dem Pokal……

  47. Ist der Pokal bei den Damen schwerer als bei den Herren?

  48. Schwester schlag den Ball lang!

  49. ZITAT:
    „Ist der Pokal bei den Damen schwerer als bei den Herren?“

    11 kg. Ich weiß net, wie schwer der bei den Herren ist.

  50. Wiki sagt:
    Die noch heute als Wanderpokal an den DFB-Pokalsieger überreichte Trophäe ist rund 52 Zentimeter hoch, 5,7 Kilogramm schwer und hat ein Fassungsvermögen von acht Litern.

  51. Horst Heldt wird frei. Hätte man das bei der Eintracht gewusst, man hätte trotzdem Krösche verpflichtet.

  52. ZITAT:
    „Wiki sagt:
    Die noch heute als Wanderpokal an den DFB-Pokalsieger überreichte Trophäe ist rund 52 Zentimeter hoch, 5,7 Kilogramm schwer und hat ein Fassungsvermögen von acht Litern.“

    Hab auch grad nachgeguckt, aber der Sockel ist mittlerweile wegen mehr Siegern um 5 cm erhöht worden, also dürfte das Ding jetzt auch etwas schwerer sein.
    *klugscheissmodus off*

  53. ZITAT:
    „Die Social-Media-Truppe der Eintracht reißt sich aber auch kein Bein aus wegen des Pokalfinales der Damen. Schade.“

    Ist schon schwach von der Eintracht…

    1 tweet bisher aus dem Spiel heraus….

    Und sonst auch keinerlei Beachtung in den Medien, selbst bei denen die zu jedem kack einen Liberianer anbieten kommt nix bisher….

  54. ZITAT:
    „Schwester schlag den Ball lang!“
    MOTTO DES TAGES!!!

  55. ZITAT:
    „Schwester schlag den Ball lang!“

    Korrekt muss das ja „Schwesta“ heißen…

  56. ZITAT:
    „Und sonst auch keinerlei Beachtung in den Medien, selbst bei denen die zu jedem kack einen Liberianer anbieten kommt nix bisher….“

    Liberianer? Hast Du das Handy vom CE bekommen? ;)

    Es gibt übrigens einen separaten Twitterkanal Eintracht Frankfurt Frauen. Das muss man halt als nicht so regelmäßig beobachtender Erfolgsfan wissen…

  57. Omg liveticker liveticker 😂 nix Liberianer
    @ Uli das mitten separaten Twitter Kanal ist mir bekannt trotzdem finde ich es sehr wenig was da vom gesamt Account kommt..

  58. Die 34 vom Volker gefällt.

  59. CE‘s net aber das von der Fraa..

    Wer weiß was beim CE rausgekommen wäre 😂

  60. Einen Heldt braucht’s heut wohl net

  61. Sollte Berlin 30 Millionen oder mehr für Kostic hinblättern, wird man ihm seitens der Eintracht dafür keine Steine in den Weg legen. Die Frage ist nur, will er überhaupt dort hin. Nach den Geschehnissen mit Bobic, Hütter und Co. halte ich aber mittlerweile nichts mehr für unmöglich

  62. Eine Heldin!

  63. Also wenn ich das Pokalfinale mit gestern Abend vergleiche finde ich den Pay Gap gerechtfertigt.

  64. ZITAT:
    „CE‘s net aber das von der Fraa..“

    Doch, doch, das ist meins, habe ich bei deiner Frau vergessen :))

  65. Gut, Kostic und der BCC hat es jetzt auch in die Gerüchteküche von tm geschafft.
    Quelle: Dur
    Soviel zu den „Meldungen“

  66. So könnt’s gehen.

  67. ZITAT:
    „Quelle: Dur“

    In einer Stunde dann in der FNP „wie mehrere Quellen vermelden…“

  68. Wenn einer einen Beitrag von mir findet, wo ich nach dem Cl aus oder dem Schske Spiel Öl ins Feuer gegossen hab geb ich ihm einen aus oder Überweisung ihm gern 10€.

  69. Nicht einen findets ihr.

  70. Stehen ganz schön unter Druck, unsere Schwestaan….

  71. Ja, aber eben…. schade.

  72. ZITAT:
    „Ja, aber eben…. schade.“

    Lichterloh. Gerne nochmal.

  73. ZITAT:
    „ZITAT:
    „CE‘s net aber das von der Fraa..“

    Doch, doch, das ist meins, habe ich bei deiner Frau vergessen :))“

    😂

  74. Wer so ein Glück hat, der gewinnt das Ding auch! ;-)

  75. Nachschlag 2×15.

  76. Zäh wie Kaugummi.

  77. Der Trainer heißt doch jetzt auch wieder Niko… Also!

  78. Ich find des ganz wunderbar. Ich hob mich schon immer für Menschen interessiert. Da konnten such Frauen dabei sein. Also genau genommen hob ich mich wahnsinnig für Frauen interessiert. Scho immer.

  79. ZITAT:
    „Wenn einer einen Beitrag von mir findet, wo ich nach dem Cl aus oder dem Schske Spiel Öl ins Feuer gegossen hab geb ich ihm einen aus oder Überweisung ihm gern 10€.“

    http://www.blog-g.de/sieg-beim.....nt-1140794

    Ich nehme 10€ Spende an die Kinderkrebsklinik der Uni Frankfurt.

  80. Das war taktisch klug in den letzten Minuten, Kraft zum Kontern läßt nach.

  81. Und das ist nur einer von mehreren Beiträgen an diesem Abend.

  82. Wie Nübel…, diesmal die richtige Entscheidung!

  83. ZITAT:
    „Wie Nübel…, diesmal die richtige Entscheidung!“

    Der hat doch auch rot bekommen, kam Schubert rein, wenn du die Aktion gegen Monat meinst…

  84. Der Freistoß wär drin gewesen! Eigene Mitspielerin reingelaufen…

  85. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wie Nübel…, diesmal die richtige Entscheidung!“

    Der hat doch auch rot bekommen, kam Schubert rein, wenn du die Aktion gegen Monat meinst…“

    Ja, richtig. Nur nicht lang genug gesperrt für den Mordversuch…

  86. Des wor die Antwort auf:
    Aber mit dem Kaiser Franz Mist halt einfach dein verdammtes Maul, es ist im Normalfall nicht lustig, und heute ist es Hohn.

    Ist das Öl ins Feuer gießen?

  87. ZITAT:
    „Wie Nübel…, diesmal die richtige Entscheidung!“

    Ich bin mir alles andere als sicher, ob das in dieser Partie ein Vorteil für die Adlerträgerinnen ist/wird. Wie war das mit angeschlagenen Boxern?

  88. Ich wusste Du hast keinen Arsch in der Hose. Arme Wurst.

  89. ZITAT:
    „Ist das Öl ins Feuer gießen?“

    Genauso hab ich das erwartet. Erst große Klappe und jetzt diskutieren.

  90. Volker, lies mal die Beiträge da drumherum herum. Z.B.:
    „Das Problem ist, dass der Wichser halt noch nichtmal so tut, als sei er ein verwirrter Fan, wie SWA oder Attila, der macht sich seit Monaten über uns lustig und die Leute feiern ihn noch dafür.

    Bin eigentlich Pazifist, aber der Kerl würde heute – nur heute aufgrund der Umstände und meines Pegels – paar auf die Fresse bekommen. Und das obwohl ich wahrscheinlich 40 Jahre jünger bin und das ein unfairer Fight wäre.“

  91. Aber gut, wenn dieser im Kontext dieses Abends völlig harmlose Beitrag für euch Feuer ins Öl gießen ist, dann ist das so. Ich überweise morgen 50€ dorthin.

  92. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wie Nübel…, diesmal die richtige Entscheidung!“

    Ich bin mir alles andere als sicher, ob das in dieser Partie ein Vorteil für die Adlerträgerinnen ist/wird. Wie war das mit angeschlagenen Boxern?“

    Ja, 1:0 und 11 gg. 11 wäre in dieser Phase des Spiels möglicherweise hilfreicher gewesen.

  93. Wasn Scheiß.

  94. Hätten die Männer gegen 10 nicht schöner verdaddeln können!

  95. Dreck. Unverdient. Auf geht’s, Mädels!

  96. Hochverdient. Ich habe ja nur die letzten 20 Minuten gesehen aber da waren die Wolfsburgerinnen technisch, in der Schnelligkeit, im Kopfballspiel und im Zweikampf klar besser.

  97. Wenn Du gegen die klar überlegene Mannschaft drei 100prozentige bekommst, musst Du mindestens einen machen, sonst hast Du es nicht verdient.

  98. Kurz vorm Lokus in die Hose ge…..

  99. Um auf deinen Kommentar [96] zurück zu kommen @KlausBärbel
    ZITAT:
    „Ja, 1:0 und 11 gg. 11 wäre in dieser Phase des Spiels möglicherweise hilfreicher gewesen.“

    Ja, allerdings.
    Schade. Sehr schade.

  100. Leider ziemlich mies verteidigt in der Situation…

  101. Großer Kampf, schad.
    Nach den Tränen sacken lassen und nach vorne schauen
    Das Zuschauen hat Spass gemacht

  102. Unsere Damen schienen mir in der Verlängerung völlig kraftlos zu sein. Schade!

  103. CE, grundsätzlich hast Du ja recht. Aber Du bist doch eigentlich auch ein Freund von Einsatz und Leidenschaft, da war‘s dann unverdient. Und die besseren Chancen hatte auch die Eintracht. Aber ansonsten, technisch usw. geb ich dir recht. Technisch besser waren die Bayern vor drei Jahren aber auch, trotzdem war‘s verdient für uns….

  104. Das muss einfach Elfer geben, wenn Torwart/wärtin letzter Mann/Frau ist, auch außerhalb.

  105. „Und das obwohl ich wahrscheinlich 40 Jahre jünger bin“

    Dann müsste der „Kerl“ ja etwa 120 sein!?

  106. „Hochverdient.“

    @c-e: Du hast recht. Ich hab‘ das ganze Spiel gesehen. Es war ein Spiel auf ein Tor. Aber Chancen für den „Lucky Punch“ waren da. Schade.

  107. Der Wolfsburger Trainer war kurz vor Spielende schon dabei, die Torschützinnen für das 11er-Schießen zu notieren.

  108. Schnix, wenn man nur 20 von 120 Minuten sieht, kann man,also ich, nicht so viel sagen aber die Überlegenheit in eigentlich fast allen Punkten mit 10 gegen 11 fand ich wirklich frappierend.

  109. Naja, CE, dass das ein sehr einseitiges Spiel geben wird, war eigentlich vorher klar. Serienmeister, -pokalsieger, CL-Sieger gegen den absoluten Underdog. Ziemlich Einbahnstraße. Allerdings war’s auch echt gut, wie unsere sich dagegen gestemmt haben und wirklich kaum echte Chance zugelassen haben. Gut verteidigt! Und dann gab‘s Momente, wo es so aussah, als würde sich das Spiel drehen. Und dann hatten unsere die klareren Chancen. Toller Abwehrkampf mit Lucky-Punch ist ja auch ein guter Plan, dass sie gegen Wolfsburg nicht mitspielen können und ihnen ins offene Messer rennen hätte ja fast geklappt.

  110. Des hod der alles zu mir gsogt. Wie alt er ist weiß ich nicht.

  111. Wie gesagt, CE, dass Wolfsburg in allen Belangen eigentlich besser ist, völlig d‘accord.

  112. Etwa 35 müsst er sein, falls er rechnen kann.

  113. ZITAT:
    „Etwa 35 müsst er sein, falls er rechnen kann.“

    Aber Du bist doch 75.

  114. Wie L’ANNÉE DERNIÈRE A MARIENBAD.

    Nur nicht soviel packende Action.

  115. Jo mei, er hat doch gesagt er wär 40 Jahre jünger.

  116. Okay. Hast recht. War auf dem falschen Dampfer.

  117. ZITAT:
    „Unsere Damen schienen mir in der Verlängerung völlig kraftlos zu sein. Schade!“

    Hab auch erst so ab Minute 70 gesehen. Abwehrarbeit große Klasse. Struktur im MF hat mir ein wenig gefehlt. Die Spitzen, vor allem jene, bei ich zunächst Rashica verstanden habe, schienen mir im Kontern nicht so schlecht.
    Die Müdigkeit schien mir dann aber auch schon gegen Ende der regulären Spielzeit bei einigen Akteurinnen recht groß. Da hätte ich mir Wechsel gewünscht, wobei null weiss, ob es große Alternativen gab.
    Aber wohl noch ein recht junges Team. Das könnte für die Zukunft was werden

  118. Ach so, noch ganz vergessen, klasse Torfrau
    So wehrt man übrigens Bälle zur Seite ab, gelle

  119. Das ist der Lauf der Zeit, dass sone Autobaufirma sich das erfahrenere, wahrscheinlich teuerste Frauenfußballteam der Liga leisten kann, obwohl in der Firma Frauenrechte und Frauenquote mir unbekannt sind und zur Entwicklung der geschlechtsspezifischen Entwicklung keine Leistungen erbracht wurden. Tradition sozusagen…

  120. Hatte deren Betriebsrat nicht Pionierarbeit für Frauenrechte und Quote geleistet?

  121. ZITAT:
    „Hatte deren Betriebsrat nicht Pionierarbeit für Frauenrechte und Quote geleistet?“

    Stimmt glaube ich. Ich halte die Aussage auch für haltlosen Unsinn.

    https://www.zeit.de/news/2021-.....r-foerdern

  122. Jetzt erklärt Fredi alles:

    https://m.sport1.de/fussball/b.....hertha-bsc

    Na dann viel Spaß in Berlin.

  123. Rasender Falkenmayer

    Falls wir uns je wieder am Gleisdreieck treffen: hauen wir uns dann oder fallen wir uns mit Tränen in den Augen in die Arme und alles ist gut?

  124. ZITAT:
    „Falls wir uns je wieder am Gleisdreieck treffen: hauen wir uns dann oder fallen wir uns mit Tränen in den Augen in die Arme und alles ist gut?“

    Erst das eine, dann das andere?

  125. Ich geb die 1. Runde Äppler und der HG bekommt keinen, der weiß warum.

  126. @ Kaiser Franz
    ZITAT:
    „Nicht einen findets ihr.“
    Zitat von dir aus demselben thread (ein paar Minuten davor und das war keine Antwort auf irgendwas, kannst den 10er auf die Spende drauftun):
    „Irgendwann Burschen müssts durch die offen stehende Tür auch amol durchgehn. Des wird nix mehr bei euch. Vergessts.“

  127. Schaut mal was ihr selbst den Abend rausgehauen habt. In dem Kontext hält jeder meiner Posts eurer Goldwaage stand.
    Nach Mainz und Schalke. Da kann man auch mal durch die perrangelweit offen Tür durchgehn.

  128. ZITAT:
    „Schaut mal was ihr selbst den Abend rausgehauen habt. In dem Kontext hält jeder meiner Posts eurer Goldwaage stand.“

    Anderes Thema. Geh Golfplatz und spiel ne Nachtrunde.

  129. ZITAT:
    „Jetzt erklärt Fredi alles:….“

    Aus eigner Erfahrung verstehe ihn darin gut. Wenn es so ist, ist’s eine gute Entscheidung.

  130. ad Franz Beckenbauer:

    Zitat Volker Pispers: „Der erste anerkannte Gehirnprothesenträger Deutschlands“. Zitatende.

    Man muss auch ignorieren können. Postende.

  131. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Schaut mal was ihr selbst den Abend rausgehauen habt. In dem Kontext hält jeder meiner Posts eurer Goldwaage stand.“

    Anderes Thema. Geh Golfplatz und spiel ne Nachtrunde.“

    :-)

  132. Bis morgen Burschen. Ihr seid die besten.

  133. NairobiAdler in HH

    Wann schnallt der Troll, dass es nicht im geringsten darum geht, was er scheibt, sondern als wer?

    Und ich kann sowohl rechnen als auch „Franz Beckenbauer Alter“ googlen, bin seit 3 Tagen 36. Niemand muss allerdings vor meiner jugendlichen Kraft zittern, da ich wie niemandem auf die Fresse hauen würde. Ich habe Friedensfoschung studiert und verabscheue physische Gewalt.

    Und danke Volker in der 34.

  134. So deppert kann doch keiner sein.

  135. ZITAT:
    „Naja, CE, dass das ein sehr einseitiges Spiel geben wird, war eigentlich vorher klar. Serienmeister, -pokalsieger, CL-Sieger gegen den absoluten Underdog.“

    Ich habe vorm Finale 2018 im WDR die Vor-Berichterstattung gehört. Da wurde ein Reporter nach seinem Tipp gefragt. Antwort: Naja, man hat ja schon immer Sympathien für den Underdog. Aber realistsch betrachtet gewinnen die Bayern 6:0.

  136. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    „So deppert kann doch keiner sein.“

    Right back atcha, pal

  137. Rasender Falkenmayer

    Ich finde den Kaiser ja lustig.

  138. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    „Ich finde den Kaiser ja lustig.“

    Ich bewundere das und beneide dich darum

  139. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Hinti bleibt.

    https://www.derstandard.at/sto.....der-erlebt

    Österreicher?
    Kann da nix lesen.

  140. ZITAT:
    „Österreicher?
    Kann da nix lesen.“

    RF, ich habe da irgendwas akzepiert, dann kam so ne Art Impressum und dann… habe ich ďie Seite neu geladen. Da kam jede Menge grüne Farbe und auch etwas Text. Den ich natürlich nicht gelesen habe.

  141. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich finde den Kaiser ja lustig.“

    Ich bewundere das und beneide dich darum“

    Nairobi, ich glaube, der hat Dich einfach schwer auf dem falschen Fuß erwischt. Kann passieren…

  142. Colin Robinson, Energy Vampire.
    https://www.youtube.com/watch?.....k1EhYj7YEk

    Es ist Euer Leben, das Ihr mit ihm verschwendet.

  143. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Erst das eine, dann das andere?“

    Gross. Danke.

    Sportdirektor in Köln. Ob das den Fritze noch mal reizen könnte?

  144. Ich akzeptiere nix. Nicht mal die verpasste CL.

  145. Meinte Worre auf der 151, konnte ja nicht ahnen, das Ihr nächtens noch zur Höchstform auflauft.

  146. „Er hat das wirklich hervorragend gemacht. Dass er sich als Cheftrainer so weiterentwickelt hat, ist außergewöhnlich.“

    Hätte man der Wurst gar nicht zugetraut. :D

  147. Rasender Falkenmayer

    Ah danke , Worre. Liest sich gut.

  148. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    „Nairobi, ich glaube, der hat Dich einfach schwer auf dem falschen Fuß erwischt. Kann passieren…“

    Definitiv. Scheiße fand ich den aber schon vorher. Soll den „witzig“ finden wer will. Ich werd ihn jetzt weiter ignorieren. Auch wenn es schwer fällt nicht auf die Ironie hinzuweisen, wenn so ein Troll Sachen sagt wie „So deppert kann doch keiner sein.“ Und das wird jetzt vermutlich wieder dazu führen, dass er versucht eine Reaktion von mir zu provozieren.

    Alles für die Aufmerksamkeit halt. Kriegt er von mit nicht mehr. Da gibt genug andere Opfer hier für ihn.

  149. ZITAT:
    „Ich finde den Kaiser ja lustig.“

    Wieso schreibe ich als „Kaiser Furz“ in einem EINTRACHT Blog? Gastfurzer? Ist doch gaga..“sorry“

  150. Kein fünfjähriges Hasenhirn hört auf zu nerven, solange sich noch irgendein Trottel findet, der sich darüber ärgert.

  151. Und wer noch brav applaudiert, der hat die Pest für immer am Hals.

  152. Der Isar bringt es wieder auf den Punkt.

  153. Finde die Persiflage auf den FCB in der Figur des Kaisers nicht so übel. Und Kritik an der Eintracht kam auch schon mal deutlich dumpfer daher. Ist eben nicht jedermanns Geschmack.

  154. ZITAT:
    „Der Isar bringt es wieder auf den Punkt.“

    Und du trägst gerne seine Tasche;-)))

  155. ZITAT:
    „Wann schnallt der Troll, dass es nicht im geringsten darum geht, was er scheibt, sondern als wer?…“

    Außer hier und alle eins/zwei Jahre drüben bin ich nicht nicht aktiv in diesem Internetz unterwegs. Passiv ab und an/unregelmäßig in Foren zu anderen Themen.
    Insofern fehlt mir ein wenig der tiefere Einblick zum Trolltum.
    Hab ich das aber richtig verstanden, dass es gar nicht darauf ankommt, was einer schreibt, sondern als wer und dann wo? Interessant.

  156. Es kommt darauf an, mit kontroversem Dreck anderer Leute Zeit und Energie zu stehlen.

  157. Nochmal: warum schreibe ich als Bauern Sau in einem EINTRACHT Blog. Diese Frage kann man doch ganz ohne Emotionen (was mich angeht) stellen. Selbst so ein großer Sympathieträger wie unser Musterschüler firmiert hier als „UliStein“. Complainovic könnte das wohl am besten fachlich beleuchten.

  158. Kontrovers? Zu viel der Ehre für diesen blöden shice.

  159. Und es geht hier nicht um eine isolierte Schmeißfliege. Diese Schmeißfliege ist seit Jahren hier, sie hatte vorher Schalker, Westerwälder und Leipziger Identitäten und 47 andere, die sich selbst die Bälle zugespielt haben. Früher gab es hier auch jemanden, der sich mal die IP-Adressen angeschaut und für Hygiene gesorgt hat. Allen gemein war die völlige Abwesenheit jeglicher Substanz. Allen ging es nur um Reaktionen, je dämlicher der Post, desto erfolgreicher.

    Parasiten bleiben, solange sie gefüttert werden. Und wenn diese Inkarnation endlich vorbei ist, dann kommt die nächste. Ganz einfach erkennbar an ihrer völligen inneren Leere und der Gier nach Aufmerksamkeit. Man kann das ganz einfach ignorieren.

    Aber irgendein Dummer findet sich immer, der sie mit seiner Lebenszeit füttert.

  160. Ich finde die Uffreeschung über diesen Kaiser teilweise etwas übertrieben. Zu viel der Ehre.

  161. Sagt mir bescheid, wenn er RICHTIG Bayrisch kann.
    Bis dahin scrolle ich weiter.

  162. Rasender Falkenmayer

    Ignorieren sieht irgendwie anders aus. Werde meinen Humor nicht rechtfertigen.

  163. Souveränität ist anders …

  164. @167

    Böse! ;-)

  165. Schönes Interview mit Hinti da. Und ein dermaßen klares Bekenntnis zu seiner Zukunft in Frankfurt. Mich freut es sehr.

    Herrlich übrigens der Tenor in Österreich zur Trainersituation in Deutschland: Wir geben denen die besten Coaches und zum Dank bekommen wir Foda 😎

  166. Exilfrankfurter

    Morsche, der Foda stand ja durchaus auch bei uns mal auf der Liste,
    und wesche mir hätt`s keiner dieser Brause-Buben werden müssen.

  167. Stimmt, mit dem Foda wären wir für den portugiesisch sprechenden Markt viel attraktiver.

  168. Guten Morgen liebe Freunde, die Spende wurde getätigt. Online.
    Früher vom wir einfach immer Geldkoffer in Hotelzimmer gestellt. Naja, so gings auch.

  169. ZITAT:
    „Sagt mir bescheid, wenn er RICHTIG Bayrisch kann.“

    Mein Haupt-Kritikpunkt! So geht das wirklich nicht.

  170. ZITAT:
    „Kein fünfjähriges Hasenhirn hört auf zu nerven, solange sich noch irgendein Trottel findet, der sich darüber ärgert.“

    Und soll ich euch was sagen? Das Verhalten ist sogar noch viel hartnäckiger, wenn nicht ständig, sondern nur nur ab und zu Reaktionen kommen. Biologie-Unterricht: Operante Konditionierung/Intermittierende Verstärkung. Deswegen kommen die Leute ja auch so schwer vom Glücksspiel weg. Oder ihr alle vom Blog-G, höhö…

  171. Ich spreche als Münchner relativ Hochdeutsch mit Münchner Idiom. Nicht (ober)bayerisch.

  172. So wie mein Freund der Monaco Franze. (Der hod jo a ned boarisch dohergred.)

  173. Morsche
    Ich fange an, mir Gedenken über eine mögliche Startaufstellung zu machen

    Manu
    Can – Rüdi – Hummels – Goosens
    Kimmich – Müller – Günni
    Sahne – Volland – Gnabri

    Zu offensiv?

  174. concordia-eagle

    Falke, ich glaube nicht, dass wir das Geld haben, die alle zu verpflichten.

  175. ZITAT:
    „Morsche
    Ich fange an, mir Gedenken über eine mögliche Startaufstellung zu machen

    Morsche,
    raub mir bitte net schon so früh neu mei Energie.
    Hier z.B. wird Dir geholfen:
    https://www.transfermarkt.de/e...../forum/651

  176. ZITAT:
    „Falke, ich glaube nicht, dass wir das Geld haben, die alle zu verpflichten.“

    hahaha, der war gut, c-e!

  177. Exilfrankfurter

    zu klein und zu alt.

  178. Exilfrankfurter

    Aber der Müller fängt wenigstens an zu zeigen, wie das geht mit ner lame duck auf der Bank.

  179. Günther Schmolz

    ZITAT:
    „Morsche
    Ich fange an, mir Gedenken über eine mögliche Startaufstellung zu machen…

    Das tut mir leid. Ich hoffe, das kann man behandeln.

  180. Günther Schmolz

    ZITAT:
    „EM ist hier verboten?“

    Besser EM als gegenseitige Verbalzerfleischungen und ein Möchtegern-Monaco Franze. Wir können das hier ja als Trappers EM Tagebuch weiterführen.

  181. ZITAT:
    Wir können das hier ja als Trappers EM Tagebuch weiterführen.“

    Dann lieber Hinti‘s Tagebuch, zumal des vom Trapper nach der Vorrunde schon fertisch geschrieben sein dürfte.

  182. „Zu offensiv?“

    In jedem Fall zu wenig Verballhornung.
    Man muss schon „Gnabri“ und Goosens mitzählen, um auf gut die Hälfte zu kommen.
    Da ist aber noch Luft nach oben, Rasi!

  183. Falke, natürlich ist das nicht verboten. Mich persönlich interessiert es halt nicht. ich kenne nicht mal die Nominierung und habe lediglich mitbekommen, dass Müller und Hummels zurück sind.

    Sonst weiß ich nix. Und kann daher schlicht nicht mitreden. Aber wenn Ihr das diskutiert, lese ich das gerne und würde auf die Art auf einen akzeptablen Wissensstand gebracht.

    Also legt ruhig los.

  184. Lame offence!

  185. q.e.d.
    Grandios.

  186. Die beiden Wölfe
    Ein alter Häuptling erzählte eines Abends in der Prärie den Heranwachsenden eine Geschichte :
    In euren Herzen leben zwei Wölfe. Einer will immer nur gewinnen, und dazu ist ihm jedes Mittel recht: Lüge, Gier, Kampf. Der andere Wolf sucht die Liebe, das Verbindende, das Miteinander. Er möchte gemeinsam mit anderen eine schöne Zeit haben.
    Ein Junge wird ungeduldig und will wissen: „Häuptling, verrate doch endlich: Welcher Wolf gewinnt?“
    Der Wolf, den du fütterst!“

  187. zitiert aus E. Hirschhausen „Mensch, Erde!“

  188. Ich hab mir mal das neueste von Pepi Schmitt reingezogen, Teil 3,
    interessante Spekulationen zu Younes-dortmund-halbzeit,
    so oder so, was Genaues weiß man net.

  189. EM?
    Bin da beim CE in der 200.

  190. Günther Schmolz

    ZITAT:
    „ZITAT:
    Wir können das hier ja als Trappers EM Tagebuch weiterführen.“

    Dann lieber Hinti‘s Tagebuch, zumal des vom Trapper nach der Vorrunde schon fertisch geschrieben sein dürfte.“

    Geht schon los: da müsste ich mich ja jetzt mit den Gruppen, Trainingslagern und Mannschaften beschäftigen…
    Aber man hat ja sonst nix.

  191. OT: Aus dem Kapitel ehemalige Frankfurter und ihr weiterer Weg:

    Cavar nun auch in Fürth ohne Zukunft.

    https://www.kicker.de/nach-zwe.....29/artikel

  192. @ 197
    genau das dachte ich mir auch.

    Und danke, CE. Immerhin.
    Wie Isar vor kurzen zu recht schrub: Die Mannschaften sind wenigstens nicht zusammengekauft. Ausserdem habe ich ein Faible für exotische Weltgegenden und deren Menschen. Diese Bergmenschen aus dem Südosten zum Beispiel…

  193. @205: Links werden ja völlig überbewertet.

  194. @205 (PS Teil 3): Link?

    Für alle Bundelsigaaffinen und Mercantilisten: Von wegen Coronademut. Der Rubel rollt.
    https://www.kicker.de/wenn-es-.....39/artikel
    Der Teufel scheißt weiter auf die dicksten Haufen.

  195. Den Eberl kann ich ja irgendwie gar nicht mehr sehen.

  196. Schon schrecklich mit diesen vermaledeiten Arbeitnehmern respektive ihren Interessenvertretern, wollen immer zu viel Geld.

  197. @207: Günther, ich werde mir ab und an Spiele mit Akteuren der Eintracht anschauen, z.B. Österreich, Schweiz, Portugal. Ob Serbien dabei ist, weiß ich grad net.
    Gemeinschaftliche Spiele von Akteuren der Bauen, der Dosen, Lüdenscheid-Nord oder Chelsea interessieren mich aktuell weniger. Gleiches gilt für das dortige Innenleben
    Bin nur ich „Is aber ja noch a Demokratie hier. Oder soll ich runna gehn“ ;-)

  198. Moja domovina, moja domovina
    Ima snagu zlatnog žita
    Ima oči boje mora
    Moja zemlja Hrvatska

    Dann haltet ihr halt alle zu uns…

    Kann aber auch passieren dass beide nach der Vorrunde rausfliegen 😂

  199. ZITAT:
    „Moja zemlja Hrvatska“

    Ante! Bruda moja!

  200. @Jimmy
    Ich stehe total auf dem Schlauch wer sind den Ivanka und Livi? 😂😂

  201. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Moja zemlja Hrvatska“

    Ante! Bruda moja!“

    Der Bruder ist verletzt nix genaues weiß man…

    die Uhren stehen still die Nation zittert……

  202. ZITAT:
    „@Jimmy
    Ich stehe total auf dem Schlauch wer sind den Ivanka und Livi? 😂😂“

    Die blöde Ballköinigin und die nette Klassenhäßlichste.
    Vermutlich.

  203. „Ich kenne nicht mal die Nominierung und habe lediglich mitbekommen, dass Müller und Hummels zurück sind.
    Sonst weiß ich nix. „

    Genauso geht’s mir auch.

  204. Ich habe auch noch was zur Vergangenheitsbewältigung gefunden: Der Alex kennt die Fanseele, hat aber eine andere Sicht. Hütter stets top.
    https://www.sport.de/news/ne44.....taendlich/

  205. Die Bilder des Pokalfinales gestern ließen es leider schon befürchten:
    Kreuzbandriss bei Tanja Pawollek
    https://frauen.eintracht.de/ne.....iss-133258

    Gute Besserung @Kapitänin

  206. ZITAT:
    „Die Bilder des Pokalfinales gestern ließen es leider schon befürchten:
    Kreuzbandriss bei Tanja Pawollek
    https://frauen.eintracht.de/ne.....iss-133258

    Gute Besserung @Kapitänin“

    Tja, das musste man befürchten.
    Was anderes: Der bescheuerte Wolfsburg-Huldiger am Mikrofon hat ja nur blöde von der armen Almuth gefaselt, die mit Rot vom Platz musste. Dass das Foul aber ne Replik von Schumacher-Battiston war, hat er völlig unter den Tisch fallen lassen. Und wieviel Glück die Eintracht-Spielerin hatte, ich weiß nicht mehr wen es erwischt hatte. Ging Euch das auch so?

  207. War das nicht Bernd Schmelzer?

    Der ist doch eigentlich vom HR oder verwechsel ich da was? Bisschen Patriotismus hätte ihm gut getan.

    Aber das war schon auffällig das er die Wolfsburgerinen sympathischer findet..

    Hoffentlich sehen die Zwillinge die arme Almut nicht weinen hat er auch noch gesagt…

  208. ZITAT:
    “ Dass das Foul aber ne Replik von Schumacher-Battiston war, hat er völlig unter den Tisch fallen lassen.?“

    Hmmm, das war damals schon eine ganz andere Kategorie. Hier war die Torhüterin vielleicht etwas ungestüm. Von Schuhmacher war das hingegen schon sehr, sehr böswillig.

  209. Hat er nun eigentlich dem Battiston die Jacketkronen bezahlt?

  210. @225 Jimmy:
    Ja, stimmt schon, von der Intention damals vom Schumacher war das schon krasser, der hat das nicht nur in Kauf genommen. Aber von der Bewegung war das von der Schult absolut identisch, hochgesprungen und in die Stürmerin reingedreht. Man müsste mal die Bilder übereinander legen…

  211. Mal nachvollziehbar die Einnahmemöglichkeiten in der EL dargestellt. Gar nicht mal so wenig.

    https://www.faz.net/aktuell/sp.....64066.html

  212. Gute Übersicht, CE.
    Hatte auch schon überlegt diesen FAZ-Artikel zu verlinken, weil er gut und übersichtlich zeigt worum es geht und wie es sich verteilt. In der Tat eine Leseempfehlung.

  213. Sorry, komm grad erst wieder an Zugang,@links überbewertet,
    krieg ich mit meiner technology leider net hin, Angabe PS saisonanalyse teil 3 sollte doch reichen, wiesbadener kurier kennt ihr doch.

  214. ZITAT:
    „Sorry, komm grad erst wieder an Zugang,@links überbewertet,
    krieg ich mit meiner technology leider net hin, Angabe PS saisonanalyse teil 3 sollte doch reichen, wiesbadener kurier kennt ihr doch.“

    https://www.wiesbadener-kurier.....r_23781199

  215. @Schnix, da das Frauen und kein Franzos war, unvergleichbar.
    Verletzung ebenso in Kauf genommen, Torleute außerhalb 11er muss Strafstoß heißen!

  216. Sobald Spiele der Nationalmannschaft bevorstehen, läuft hier im Blog das seltsame Ritual ab, dass einige Schreiber demonstrativ ihe Desinteresse an der Nationalmannschaft kundtun müssen.
    Damit wird denen, die sich für die Spiele der deutschen Mannschaft interessieren, so denke ich, etwas die Freude an der EM genommen. Und ich sehe auch nichts Verwerfliches daran, mit unserer Nationalelf mitzufiebern.
    Wenn ein paar Eintrachtler dabei wären, würde die Identifikation mit der Nationalelf natürlich ins Unermessliche steigen.

  217. Keine Abrechnung, aber wenn ihr peppi gelesen habt, ist die Mannschaft doch Adi gefolgt.
    Fatal, wie sich herausgestellt hat….

  218. @Old-Peter; dann wollen wir hoffen, dass sich unter Flick was ändert…..
    Allein, ich glaub es net….

  219. Ich bin gegen Deutschland.

  220. ZITAT:
    „Ich bin gegen Deutschland.“

    Ist ja dann auchein Grund, deren Spiele zu verfolgen. ;-)

  221. ZITAT:
    „Sorry, komm grad erst wieder an Zugang,@links überbewertet,
    krieg ich mit meiner technology leider net hin, Angabe PS saisonanalyse teil 3 sollte doch reichen, wiesbadener kurier kennt ihr doch.“

    Erlaube mir anzuprangern, dass Teil 4 offenbar noch nicht in der Mache ist: „Die Rollen der Verantwortlichen in der Krise“. Wer sagt es dem Peppi?

  222. OldPeter,

    ich interessiere mich im Wesentlichen im Fußball wirklich nur noch für unsere Eintracht und damit ein bisschen auch für die jeweilige Konkurrenz.

    Alles andere nehme ich bestenfalls zur Kenntnis. Daran find ich auch nichts Verwerfliches.

  223. sgevolker (Volker und der Rest)

    ZITAT:
    „Und ich sehe auch nichts Verwerfliches daran, mit unserer Nationalelf mitzufiebern.“

    Da ist auch überhaupt nichts verwerfliches dran. Am Ende muss jeder für sich selbst entscheiden ob er mit dieser Mannschaft mitfiebern kann oder nicht. Sehr viele können das aus guten Gründen inzwischen nicht mehr. Der Rest sollte sich aber davon nicht die Freude nehmen lassen. Das wäre absurd. Ich persönlich kann der Nationalmannschaft so rein gar nix mehr abgewinnen. Teilnahmslos könnte man sagen, was die machen ist mir egal.

  224. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Bierhoff zwei Tage nach dem Pokalfinale 2018:
    „Wir haben unseren Jungs vom FC Bayern natürlich die Daumen gedrückt.“

    Da bin ich doch net für den DFB. Der Jubel bei den Mexiko Toren war damals schon fast wie bei der Eintracht.

  225. ZITAT:
    „Keine Abrechnung, aber wenn ihr peppi gelesen habt, ist die Mannschaft doch Adi gefolgt.
    Fatal, wie sich herausgestellt hat….“

    Vielleicht gab es ja gute Gründe dafür?

    Ansonsten. Was auch immer Gegenstand des Disputs zwischen Hütter und Younes war. Mit einem Vorgesetzten lautstark öffentlich zu debattieren, geht eigentlich gar nicht. Strafmildernd möchte ich lediglich den Umstand werten, dass dies in einer Situation höchster emotionaler Anspannung geschah. Hier obliegt es für mein Dafürhalten nun zunächst einmal dem Spieler, das Verhältnis zu befrieden.

  226. ZITAT:
    „Wenn ein paar Eintrachtler dabei wären, würde die Identifikation mit der Nationalelf natürlich ins Unermessliche steigen.“

    Tja. Süle, Can… Selbst Jamal, der Wunderknabe, ist in Fulda großgeworden. Wo war Ben Manga zu der Zeit?
    Ach, und wo ich gerade bei der vergossenen Milch bin: Der 11-Freunde Torwart Nummer 1 kommt ja auch aus (Nord-) Hessen. Anfänge in Calden, Baunatal und beim glorreichen KSV.

  227. ZITAT:
    „Ich bin gegen Deutschland.“

    Welche Gründe sprechen denn für eine solche Haltung?

  228. ZITAT:
    „Bierhoff zwei Tage nach dem Pokalfinale 2018:
    „Wir haben unseren Jungs vom FC Bayern natürlich die Daumen gedrückt.“

    Da bin ich doch net für den DFB. Der Jubel bei den Mexiko Toren war damals schon fast wie bei der Eintracht.“

    Die Mexikaner hätten zwar viel mehr Tore schießen können, gefallen ist dann allerdings nur eins…
    *klugscheissmodus off*

  229. @ 233 Old-Peter

    Da ist schon was dran. Davon abgesehen werde ich mir neben einigen Spielen unserer Nationalmannschaft sicher auch ein paar Spiele ohne deutsche Beteiligung anschauen, um etwaige Weiterentwicklungen beobachten zu können. Große Turniere waren immer schon Trendsetter und haben auch neue Spielerpersönlichkeiten hervorgebracht.
    Wenn man nicht so sehr auf die SGE fokussiert ist sondern auch ernsthaft Interesse am sonstigen Fußballgeschehen hat (auch bzgl. des Jugend- und Amateurbereichs übrigens), begünstigt das doch in manchen Fällen eine fundiertere Einordnung dessen, was rund um die Eintracht so los ist.

  230. Ich halte es wie immer: wenn Kroatien rausfliegt oder net dabei ist bin ich für Deutschland.

    Mitfiebern kann man das zwar nicht nennen, aber ein kleine bisschen freue ich mich schon wenn sie gewinnen…

    Weis auch nicht warum ich mich für Belgien oder Mexico oder was auch immer freuen sollte…

    Dass das ganze was drum herum mittlerweile aufgebaut wurde (#die mannschaft) sowie die handelnden Personen ob Trainer Präsidenten Direktoren komplett unsympathisch und nervig sind, steht ja außer Frage…

    Aber am Ende habe ich viele Freunde und Bekannte die halt deutsche sind und hier lebe ich ja auch nun mal noch, da freue ich mich mit und für sie.. so what

  231. ZITAT:
    „Sobald Spiele der Nationalmannschaft bevorstehen, läuft hier im Blog das seltsame Ritual ab, dass einige Schreiber demonstrativ ihe Desinteresse an der Nationalmannschaft kundtun müssen. …“

    Sollte das zutreffen, tuts mir leid, aber ich ticke da leicht anders:
    Mir ists wichtig, dass die von Eintracht Frankfurt für was-auch-immer abgestellten Spieler*innen gesund und zufrieden wieder zurückkommen. Da die Teams kunterbunt sind, was die Nationen anbelangt, knäult sich das mit einer auf 1 Mannschaft bezogenen Begeisterung – zumal im DFB-Team „nur“ Kevin Trapp nominiert ist (und der dabei schonmal dauerhaft kaputt gemacht wurde). Eigentlich ganz einfach: Bitte alle gesund bleiben, was einen Eintracht-Adler trägt.

  232. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich bin gegen Deutschland.“

    Welche Gründe sprechen denn für eine solche Haltung?“

    Schau mal in diverse Geschichtsbücher.
    Die WM 1990 hat diesen unsäglichen Schland-Patriotismus hervorgebracht, der seitdem immer schlimmer geworden ist.
    Im übrigen war das ein Zitat:
    https://www.youtube.com/watch?.....2NDI-QoEi4

  233. Ich freue mich sehr auf ein Gastspiel des AS aus der Fürstenstadt mit ihrem Trainer im Waldstadion.
    Muss ich doch jetzt schon heulen.

  234. Pärsching a/k/a Weißer Chauvi

    „National“mannschaften, das geht in Zeiten der Wokeness gar nicht.

    Aus Diversitätsgründen darf alles, was sich zugehörig fühlt, bitteschön mittun. Messi fände ich nett.

    Für mich hat die Baseballsaison im Juni Priorität über die jugoslawische Provinzmeisterschaft.

  235. ZITAT:“Vielleicht gab es ja gute Gründe dafür?“
    Mag sein, umso verschissener fühlste dich 2 Wochen später. Da hältste zu nem A.(so versteh ich das), und dann allein im Regen. Der Verein hätte da Hilfestellung geben müssen.

  236. ZITAT:
    „Welche Gründe sprechen denn für eine solche Haltung?“

    Schau mal in diverse Geschichtsbücher.
    Die WM 1990 hat diesen unsäglichen Schland-Patriotismus hervorgebracht, der seitdem immer schlimmer geworden ist.
    Im übrigen war das ein Zitat:
    https://www.youtube.com/watch?.....2NDI-QoEi4

    Vielleicht war das aber auch weniger Ursache als denn Symptom einer allgemein vorhandenen nationalen Aufbruchstimmung? Inwieweit deutscher Patriotismus nun schlechter ist als irgendein anderer, müsste man sich ggf. mal anschauen.

  237. Mitfiebern ist bei mir übertrieben. Ich mag einfach internationale Sportveranstatungen. Das Flair der weiten Welt und das Gefühl der Völkerverständigung. Dann noch Sport. Möge der Beste gewinnen.

  238. ZITAT:
    „Mal nachvollziehbar die Einnahmemöglichkeiten in der EL dargestellt. Gar nicht mal so wenig.
    https://www.faz.net/aktuell/sp.....64066.html

    Interessant, aber ich glaube, als Korinthenkacker bereits den ersten Fehler gefunden zu haben:
    „Die Gesamtdotierung der Europa League sinkt von 560 Millionen Euro auf 465 Millionen Euro, da aber nur noch 32 statt 48 Klubs davon profitieren, erhöhen sich die finanziellen Erfolgsaussichten.“
    Zu den 32 Clubs kommen aber noch CL-Absteiger, wenn ich mich nicht irre.

  239. ZITAT:
    „Mit einem Vorgesetzten lautstark öffentlich zu debattieren, geht eigentlich gar nicht. .“

    Sollte aber gehen und es ist bedauerlich, dass das in vielen Bereichen ein NoGo ist

  240. Mir imponiert im Moment am meisten, wie Hummels und Müller plötzlich nicht nur ihre Knochen hinhalten dürfen, sondern auch noch Führungsspieler sein sollen. Ich bin einfach gespannt, wie lame duck das hinkriegt.

  241. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Mit einem Vorgesetzten lautstark öffentlich zu debattieren, geht eigentlich gar nicht. .“

    Sollte aber gehen und es ist bedauerlich, dass das in vielen Bereichen ein NoGo ist“

    Am Besten noch ne live-webcam in die Kabine.

  242. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Mit einem Vorgesetzten lautstark öffentlich zu debattieren, geht eigentlich gar nicht. .“

    Sollte aber gehen und es ist bedauerlich, dass das in vielen Bereichen ein NoGo ist“

    Sehe ich anders. Öffentlich und lautstark sollte so etwas gar nicht sein – intern und mit gemäßigtem Tonfall ist dies sicherlich etwas anderes. Ansonsten Untergabe ich die festgelegte Hierarchie und die damit verbundene Autorität des Vorgesetzten, zwinge ihre geradewegs dazu zu reagieren.

  243. Was’n eine Untergabe?

  244. Ah Thema EURO 2020+1

    ich freu mich auf 3 Gruppenspiele live im Münchner Stadion.
    Hatte ganz vergessen das ich da noch Karten für habe (irgendwann 2019 gekauft) und letzte Woche teilt mir die UEFA (Mafia) dann mit dass ich einer der „Glücklichen“ bin der auch rein darf.
    Jetzt hoffe ich das Silva gegen Deutschland ein paar Buden macht. Jubeln würde ich.

    Ganz ehrlich ich freu mich einfach wieder Fußball im Stadion erleben zu können. Mal sehen ob „die Mannschaft“ sich noch ein letztes mal für den Jogi ins Zeug legt.

  245. ZITAT:
    „Jetzt hoffe ich das Silva gegen Deutschland ein paar Buden macht. Jubeln würde ich.

    Am besten 12 Stück, dann können wir uns vom Erlös die Nationalmannschaft von Burkina Faso oder besser kaufen und sind auf Jahre unschlagbar.

  246. @Jimmy; das ist prinzipiell schon richtig, er hat das aber auch nicht nach draußen getragen,
    und nachdem was 2 Wochen später rauskam….
    In dem Kontext sehe ich auch: Müller stellt „die Mannschaft“ auf.

  247. Zu Peppi Schmitts Artikel:

    Wie schon einige andere vor ihm, verbreitet auch Peppi die Mär von der erfolgreichsten Saison aller Zeiten.

    „Die Fakten sind eindeutig: Eintracht Frankfurt hat 60 Punkte geholt in der abgelaufenen Saison, so viele wie nie zuvor.“

    Kleiner Schönheitsfehler: das stimmt nicht. Es gibt da nicht nur 1991/92 und 1963/64, wo man die Ergebnisse auf 34 Spieltage umrechnen muss:
    1991/92 hatte wir an 38 Spieltagen 18 Siege, 14 Unentschieden, 6 Niederlagen – wären 68 Punkte. 68 : 38 x 34 = 60,84 Punkte hochgerechnet auf 34 Spieltage. Etwas mehr als jetzt.
    1963/64 hatte wir an 30 Spieltagen 16 Siege, 7 Unentschieden, 7 Niederlagen – wären 55 Punkte. 55 : 30 x 34 = 62,33 Punkte hochgerechnet auf 34 Spieltage. Deutlich mehr als jetzt.

    Und wem das Hochrechnen von 38 oder 30 auf 34 Spieltage zu kompliziert erscheint oder es nicht gelten lassen will, der schaue auf 1974/75: An 34 Spieltagen 18 Siege, 7 Unentschieden und 9 Niederlagen. Macht bei 3 Punkten pro Sieg insgesamt 61 Punkte an 34 Spieltagen. Einen mehr als 2020/21…

    Die vergangene war also nicht die beste, sondern (gemessen an Punkten pro Spiel) bloß die viertbeste unserer Bundesligahistorie.

    Ist zwar jetzt nicht so furchtbar wichtig, und mag für die Einschätzung der letzten Saison auch überhaupt keine Rolle spielen. Aber mich ärgert eine solche falsche Legendenbildung halt ein bisschen. Weswegen es wenigstens hier mal kurz erwähnt worden sein soll.

  248. ZITAT:
    „Mit einem Vorgesetzten lautstark öffentlich zu debattieren, geht eigentlich gar nicht.
    […]
    Ansonsten Untergabe ich die festgelegte Hierarchie und die damit verbundene Autorität des Vorgesetzten, zwinge ihre geradewegs dazu zu reagieren.“

    Ab 04:30 Uhr kam es zu Debatten an Deck, gegen 05:20 Uhr wurde Bligh festgenommen und an den Handgelenken gefesselt. Christian, Mills, Churchill, Burkett und Adams bedrohten ihn mit Waffen. Hitzige Debatten entstanden, Bligh tobte, Fryer brüllte auf Christian ein und das kleine Beiboot wurde zum Wassern vorbereitet…

  249. ZITAT:
    „Am Besten noch ne live-webcam in die Kabine.“

    Natürlich sollte das nicht öffentlich werden. Aber der Anspruch, dass ein Mitarbeiter seinem Vorgesetzten nicht vehement widersprechen sollte, entspricht nicht gerade den modernsten Erkenntnissen über konstruktive Personalführung. Ebenso sollten Meinungsverschiedenheiten nicht zu Maßnahmen führen, die dem Gesamterfolg schaden.

  250. Autorität ist genau das Problem. Der Chef hat immer recht sollte Vergangenheit sein und nicht die Quelle von Autorität.

  251. ZITAT:
    „@Jimmy; das ist prinzipiell schon richtig, er hat das aber auch nicht nach draußen getragen,
    und nachdem was 2 Wochen später rauskam…. „

    Stimmt natürlich. Leider fand das wohl unter Zeugen statt, die wohl nix Genaues gehört haben, aber erst einmal die Geschichte breittreten mussten.

    Schön wäre es allerdings gewesen, wenn der Adi sich hätte hinstellen können, und sagen, da ist nix dran. Oder eben, wir haben die Dinge ausgeräumt, alles bestens, ist erledigt. Nun gut, woran auch immer dies gescheitert ist?

  252. ZITAT:
    „Was’n eine Untergabe?“

    CE‘s Kostenkalkulation bei seinem Kaugummiautomaten…

  253. „…Was auch immer Gegenstand des Disputs zwischen Hütter und Younes war. Mit einem Vorgesetzten lautstark öffentlich zu debattieren, geht eigentlich gar nicht…“

    Mal eine blöde Frage, aber ich stehe scheinbar auf dem Schlauch:
    Ein Disput in der Kabine ist also öffentlich?
    Würde ich tatsächlich anders sehen. Öffentlich ist wegen mir ein Ankeifen am Spielfeldrand vor laufenden Kameras, oder eine Debatte Spieler-Trainer bei einer Pressekonferenz. Aber in der Kabine?
    Ist ein Streit mit meinem Chef bei einer Teambesprechung dann auch „öffentlich“?

  254. ZITAT:
    „Ist ein Streit mit meinem Chef bei einer Teambesprechung dann auch „öffentlich“?“

    Das kommt auf deinen Chef an.

    Nee, im Ernst, das sehe ich ganz genauso. Abgeschlossener Raum, nur das Team anwesend. Da darf man schon mal diskutieren.

  255. ZITAT:

    Ist ein Streit mit meinem Chef bei einer Teambesprechung dann auch „öffentlich“?“

    Wenn’s eine Lautstärke erreicht, so dass es nach außen dringt und von wissbegierigen Reportern aufgeschnappt wird, dann schon.

  256. ZITAT:
    „Wenn’s eine Lautstärke erreicht, so dass es nach außen dringt und von wissbegierigen Reportern aufgeschnappt wird, dann schon.“

    Reporter im Kabinentrakt? Das wäre mir aber neu.

  257. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ist ein Streit mit meinem Chef bei einer Teambesprechung dann auch „öffentlich“?“

    Das kommt auf deinen Chef an.

    Nee, im Ernst, das sehe ich ganz genauso. Abgeschlossener Raum, nur das Team anwesend. Da darf man schon mal diskutieren.“

    Finde ich auch. Und da es beim Fußball ja nun nicht ganz unüblich ist sich auch mal lautstark anzublöken, sollte das auch durchgehen. Allerdings sollten die Beteiligten zeitnah wieder glätten können, und da sollte die Initiative dazu von dem ausgehen, der angefangen hat zu blöken.

  258. ZITAT:
    „Reporter im Kabinentrakt? Das wäre mir aber neu.“

    Natürlich eine Frage der Intensität. Manche Räume sind furchtbar hellhörig, vor allem, wenn sie keine Türen haben..

  259. ZITAT:
    „Allerdings sollten die Beteiligten zeitnah wieder glätten können, und da sollte die Initiative dazu von dem ausgehen, der angefangen hat zu blöken.“

    Das muss ich mal meinem Exchef erzählen. ;)

  260. Professionelle Kicker mit ausreichend Rückgrat wählen zumindest bei hinreichend gewichtigen Problemen gleich den Weg über die Presse…..-)
    Bis heute unerreicht, der kleine Philipp:
    https://www.kicker.de/hoeness_.....43/artikel

  261. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Jetzt hoffe ich das Silva gegen Deutschland ein paar Buden macht. Jubeln würde ich.

    Am besten 12 Stück, dann können wir uns vom Erlös die Nationalmannschaft von Burkina Faso oder besser kaufen und sind auf Jahre unschlagbar.“

    Ich freue mich schon auf die „+ 1 Mio.“-Kommentare bei jedem Tor hier im Blog zur Silva-Ablöse, so wie damals bei der WM mit Ante. Am End wiederholt sich die Geschichte und Silva bleibt unerwartet, bis wir ihn ein Jahr später gegen Haaland tauschen, der bei Barca gegfloppt ist.

  262. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    Am End wiederholt sich die Geschichte und Silva bleibt unerwartet, bis wir ihn ein Jahr später gegen Haaland tauschen, der bei Barca gegfloppt ist.“

    DEAL!

  263. Haaland will isch net. Der motzt mir zu viel…

  264. In jeder Kabine dieser Welt kracht es mal. Ob bei uns, in Amsterdam, Merzhausen oder Seckbach. Und wahrscheinlich sogar mal in einer Sportredaktion.
    Wichtig ist, es auch dann wieder gut sein zu lassen und daraus zu lernen.
    Hat ja der Mann, Gott hab ihn selig, der den Jupp Osram taufte, auch. Und auch angabemäss ohne unnatürlichen Harnabgang.
    Da jetzt weiter ein Fass aufzumachen find ich ebenso befremdlich wie irgendwelche halbgaren Andeutungen zu „privaten Problemen“.
    Nützt aber wohl nix, das Rad dreht sich weiter und so finden sich die gestrigen hartnäckigen Wechselgerüchte vom dur heute dann auch heut erwartbar beim hessischen Übungssender wieder.

  265. ZITAT:
    „Nützt aber wohl nix, das Rad dreht sich weiter und so finden sich die gestrigen hartnäckigen Wechselgerüchte vom dur heute dann auch heut erwartbar beim hessischen Übungssender wieder.“

    Demnächst als Headline: Gemäß übereinstimmender Presseberichte steht Filip Kostic vor einem Wechsel zu Hertha BCC.

  266. Bode mag nicht mehr.

  267. ZITAT:
    „@267
    hihi. sehr schön.“

    +1

  268. Werde mir die N11 auch ansehen, aber ohne Schnappatmung, weil mir ziemlich egal.
    Da hat der Nivea Boy und der Oli fleißig dran gearbeitet, bin die leid.
    Die Fraa wird’s sehn wolle und ich guck mit.

  269. Ich hab den Uli Stein damals einfach heimgeschickt und Ruhe war.

  270. Die „Diva“ ist ab morgen wieder am Start.
    https://twitter.com/Eintracht_.....62176?s=20

  271. 50+1 für Kartellamt ok. Nur die Ausnahmen …
    https://www.kicker.de/kartella.....kel#twfeed

  272. „Die „Diva“ ist ab morgen wieder am Start.

    Heftiges Lichtkonzept!

  273. @defaultsystem
    „Bode mag nicht mehr.“

    Boah, dachte erst die weltbekannte Metzgerei in Langen macht dicht!
    Ansonsten einfach mal dazu schreiben, dass es um den Werder-Bremen Aufsichtschef Marco Bode geht, der zusammen mit 3 anderen Aufsichtsräten bei den Wahlen im September nicht mehr antritt.
    Ich bin ja schon froh, wenn ich den Namen vom Eintracht-Aufsichtsratschef weiß.

  274. ZITAT:
    „Demnächst als Headline: Gemäß übereinstimmender Presseberichte steht Filip Kostic vor einem Wechsel zu Hertha BCC.“

    Schöner CE. Siehe Beitrag #69. ;)

  275. ZITAT:
    „Ich hab den Uli Stein damals einfach heimgeschickt und Ruhe war.“

    Depp, deine Personalentscheidungen haben uns 1986 den Titel gekostet. Da gibt es ausnahmsweise mal keine zwei Meinungen.
    Und nach dem Ausgleich im Endspiel hätte von der Seitenlinie die Anweisung kommen müssen, nicht so blindlings nach vorne zu rennen. Oder hattest du Anweisung gegeben und dir hat keiner zugehört?

  276. Jetzt muss der von Gedächtsnisschwäche geplagte Franzl erstmal nachgucken, was 1986 im Endspiel so los war….-

  277. ZITAT:
    “ Schöner CE. Siehe Beitrag #69. ;)“

    Eijeijei, ich brauch‘ ne Brill‘

  278. DIE MANNSCHAFT-WUMMS.

  279. Mannschaft-Sack-Reis-Wumms!

  280. Scroll*

  281. ZITAT:
    „50+1 für Kartellamt ok. Nur die Ausnahmen …
    https://www.kicker.de/kartella.....kel#twfeed

    Und alle haben sich in die Hosen gemacht. Vor lauter Angst haben sie die Dosen reingelassen und genau das erweist sich jetzt als Gefahr eines Bummerangs.
    Wenn man sich sein Rückrat erst mal hat entfernen lassen, wird es schwer mit dem aufrechten Gang.

  282. Oha. Hier gehts jetzt aber in die Fettnäpfe rein, dass es nur so spritzt.

  283. ZITAT:
    „Ich hab den Uli Stein damals einfach heimgeschickt und Ruhe war.“

    Spricht der Suppenkasper.

  284. „Und alle haben sich in die Hosen gemacht. Vor lauter Angst haben sie die Dosen reingelassen und genau das erweist sich jetzt als Gefahr eines Bummerangs.
    Wenn man sich sein Rückrat erst mal hat entfernen lassen, wird es schwer mit dem aufrechten Gang.“

    Tja, so sieht es wohl leider aus. War damals schon der Punkt und die Forderung mancher Fans:
    „Lasst sie halt klagen, dann kann man immer noch schauen wie man es modifiziert“
    DFL/DFB waren leider mehr auf dem Trichter: „Wenn die klagen, dann haben wir keinen Gestaltungsspielraum mehr!!1! Also lieber nachgeben“. Was eine armselige Choose.

    Interessant ist hier aber ein Detail:
    Nach vorläufiger Einschätzung hat das Bundeskartellamt aber in der Gesamtschau Bedenken gegenüber der derzeitigen Fassung von Grundregel in Kombination mit der Förderausnahme….
    …Drei Klubs haben eine Förderausnahme erhalten (Bayer Leverkusen, TSG Hoffenheim, VfL Wolfsburg).

    Gefühlt und wohl auch von der Ausrichtung/Versäumnis der DFL hast Du wohl recht, Rasender.
    Wenn ich es aber richtig verstehe, dann geht es zumindest beim Punkt „Förderausnahme“ nicht um Leipzig. (Weil die ja formal ein Verein sind…lassen wir dies Thema). Leverkusen & Wolfsburg waren 1999 (als 50+1 eingeführt wurde) schon in der Bundesliga. War es damals realistisch denen die Lizenz weg zu nehmen? Vermutlich nicht, dann hätte es garantiert Klagen gegeben.
    Bliebe also Hoffenheim als Sündenfall.
    Damit will ich Fälle wie Leipzig und das Aufweichen von 50+1 nicht schönreden, mir geht es nur darum zu verstehen was möglich gewesen wäre. Aus meiner Sichte hätte man es bei Bayer/VW belassen müssen und danach die Regeln streng auslegen müssen.

  285. Okay: ich weiß, dass die #303 ein emotionaler Ausbruch ist und nicht völlig akurat und der eigentliche Sündenfall Bayer, VW und Hopp waren.
    Trotzdem.

  286. Genau so braucht es aber den Mut, Leipzig vorzuhalten, dass ihre Konstruktion eine Umgehung ist, die keinen Bestand haben kann und sie aus Lizenzgründen zu zwingen, sich zu verändern. Oder sich zu erschiessen.
    (Neuer emotionaler Ausbuch: Wer ein Rechtsgutachten braucht, muss es bezahlen)

  287. Alles OK, Rasender :-)
    Ich bin bei Dir, was den emotionalen Ausbruch angeht.
    Hatte mich nur gefragt was dies dann am Ende bei der DFL bedeuten könnte und wie die reagieren werden.
    Bleibt spannend, die Sache.

  288. Das Kartellamt hat mir mal kurz einen Lachanfall beschert. Sehr schön.

  289. Uuuiii, Schalke droht Abzug von sechs Punkten durch die DFL. So wird es schwer mit dem Wiederaufstieg.

  290. Wer hat denn immer wieder bis zu Hörschäden „DFL ist ein Kartell“ gebrüllt? Das war ja wohl der ehrenwerte Herr Kind mit „seinem“ Hannover 96. Mitsamt dem sehr merkwürdigen Konstrukt, das ja wohl nun auf tönernen Füßen rumstolpert. Weil das ja wohl nun mal garnicht zulässig wäre, wenn ichs richtig verstehe.
    https://www.n-tv.de/sport/fuss.....31300.html

  291. Diese Meinung des Kartellamts kann man jederzeit vor Gericht überprüfen lassen. Ich würde keine Wette darauf starten, dass die hier zitierten Äußerungen mehr als eine Episode sein würden…

  292. ZITAT:
    „Das Kartellamt hat mir mal kurz einen Lachanfall beschert. Sehr schön.“

    Bei mir eher Sorgenfalten. Das Kartellamt sieht die derzeitigen 50+1-Regeln infolge der Ausnahmen als nicht geeignet an, um deren Wettbewerbsbeschränkungen vom Kartellverbot auszunehmen. Es bleibt also spannend, inwieweit eine Neuregelung durch die DFL diesem Umstand gerecht werden kann.

  293. Habe das Gefenter satt.
    Wir sollten die German (European-, International-) Classic League gründen.

  294. Auch ein schöne Nachricht. Die spanische Zeitung El Confidencial schreibt, dass das Superleague-Projekt weiter besteht und die beteiligten Klubs nur darauf warten, dass die europäische Rechtsprechung zu einer wettbewerbsrechtlichen Entscheidung gelangt.

  295. Da! Ja sollen se doch!

  296. ZITAT:
    „Habe das Gefenter satt.
    Wir sollten die German (European-, International-) Classic League gründen.“

    Am besten komplett mit parallelen Reserve- und AH-Teams.

  297. ZITAT:
    „Da! Ja sollen se doch!“

    Wenn UEFA und FIFA ein Sanktionsrecht abgesprochen wird, kollabiert womöglich das gesamte Fußballsystem, wie wir es bisher kannten – mit welchen Folgen auch immer.

  298. ZITAT:
    „Diese Meinung des Kartellamts kann man jederzeit vor Gericht überprüfen lassen. Ich würde keine Wette darauf starten, dass die hier zitierten Äußerungen mehr als eine Episode sein würden…“

    So über den Daumen gepeilt dürfte die Geschichte darauf hinauslaufen, dass 50+1 verbandsseitig früher oder später gekippt wird. Diese Vorgehensweise bringt die wenigsten rechtlichen Probleme mit sich und alle Beteiligten haben eine hohe Planungs- und Investitionssicherheit.
    Ein substanzielles Herumdoktern an den Ausnahmetatbeständen oder gar die Streichung derselben (mit Übergangsfristen?) wird langwierige Prozesse nach sich ziehen, deren Ausgang ungewiss ist.

  299. ZITAT:
    “ So über den Daumen gepeilt dürfte die Geschichte darauf hinauslaufen, dass 50+1 verbandsseitig früher oder später gekippt wird.

    So könnte es sein und das Rattenrennen noch Investoren somit starten.

  300. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Da! Ja sollen se doch!“

    Wenn UEFA und FIFA ein Sanktionsrecht abgesprochen wird, kollabiert womöglich das gesamte Fußballsystem, wie wir es bisher kannten – mit welchen Folgen auch immer.“

    Die Marktmacht von Monopolisten einzuschränken ist doch ein gewöhnlicher Vorgang im Rechtsleben. Kann mich nicht daran erinnern, dass das nach dem zweiten Weltkrieg irgendwo dazu geführt hat, dass ein nennenswerter Teil eines Wirtschaftssystems zusammengebrochen wäre.
    Im Gegenteil: nach der Beschränkung des Monopols lief das Geschäft des Monopolisten meistens noch besser, weil klar war, was das „erlaubte“ Ausnutzen der Marktmacht war.

    Strategisch und rechtlich gesehen war die unverblümte und aus meiner Sicht teilweise auch unverhältnismäßige Androhung der Sanktionen sowieso nicht gerade schlau, zurückhaltend formuliert.
    Ein schlichter Hinweis, dass in den Rahmenterminplänen und Spielplänen kein Platz für eine weitere Liga ist, wäre schon ausreichend gewesen. Den Rest hätten dann schon die Fanszenen besorgt….-

  301. „Aus meiner Sicht hätte man es bei Bayer/VW belassen müssen und danach die Regeln streng auslegen müssen.“

    Das sehe ich genauso. Bei dem Durchwinken des Konstrukts RedBull Niederlassung Markranstädt hat damals m.E. auch eine Rolle gespielt, dass man ein Gezeter der Ossis vermeiden wollte, die sich sonst mal wieder zurückgesetzt gefühlt hätten.

  302. ZITAT:
    „Strategisch und rechtlich gesehen war die unverblümte und aus meiner Sicht teilweise auch unverhältnismäßige Androhung der Sanktionen sowieso nicht gerade schlau, zurückhaltend formuliert.
    Ein schlichter Hinweis, dass in den Rahmenterminplänen und Spielplänen kein Platz für eine weitere Liga ist, wäre schon ausreichend gewesen. Den Rest hätten dann schon die Fanszenen besorgt….-„

    Soweit ich weiß, wollten die Superleague-Klubs auf ihr Startrecht in der CL zugunsten der Suppenliga verzichten. Was erhebliche monetäre Ausfällen seitens der UEFA zur Folge gehabt hätte. Ich denke, die Sanktionsandrohungen waren der verzweifelte Versuch ihr Monopol zu sichern und unter der Zeitkomponente die Initiatoren unter Druck zu setzen. Damit hat man dann den Vollzug wohl aufgeschoben, aber noch nicht aufgehoben.

  303. @ 324 Jimmy

    Wie die Suppenliga ihren Spielplan im Einzelnen organisieren wollte, weiß ich nicht. Zeitlich parallel zur CL laufende Spiele kann ich mir allerdings für keine Seite als sonderlich lukrativ vorstellen.

  304. ZITAT:
    „@ 324 Jimmy

    Wie die Suppenliga ihren Spielplan im Einzelnen organisieren wollte, weiß ich nicht. Zeitlich parallel zur CL laufende Spiele kann ich mir allerdings für keine Seite als sonderlich lukrativ vorstellen.“

    Mag sein, zunächst einmal ein Problem des TV-Rechteinhabers. Die Verträge lagen wohl unterschriftsreif vor. Ob sich das dann auch amortisiert hätte, bliebe dann natürlich abzuwarten.

  305. Hatten wir das schon? Ein paar Zahlen zu den Radkappen:
    https://www.kicker.de/wolfsbur.....98/artikel

  306. schwarzwaldadler

    https://www.sport1.de/fussball.....ds-talente

    sehr interessante Aussagen zum Nachwuchs im Fussball n Deutschland

  307. https://www.fussballdaten.de/n.....-af4f758e/

    Holt den Burschen(Mijat) heim, sonst ist er weg…

  308. Seid froh des ihr so zahlungskräftige Investoren habt. Heissts dann halt Eintracht Orenstein.
    Wir vielleicht adidas München.

  309. Hakle Feucht München fände ich nett.

  310. AudiAllianzAdidas München. Triple A.

  311. ZITAT:
    „… Wir vielleicht adidas München.“

    Oder Kirch Media München…

  312. „Matchwinner Zuber! Der Adlerträger wurde beim Testspiel der Schweiz zur Pause eingewechselt und erzielte nach einer guten Stunde das Tor des Tages zum 2:1“

    Macht auf sich aufmerksam der Steven…

    Vielleicht finden wir doch noch einen Premier League klub der ihn uns für 8-10 wegläuft….

  313. Mit einer wohlinformierten Braut und einem ebenso fußballbegeisterten und reflektierten Sohn wäre ich ja mit dem Klammersack gepudert, würde ich die EM ignorieren.

    Das verspricht angenehme Sommerüberbrückung ohne irgendwem zwanghaft die Daumen drücken zu müssen.

    Sich die Highlights raussuchen. Und gut is.

    Der Ausblick gilt 2021/2022.

    Wenn sich nach BuLi und CL Zwischenrechnung im Herbst der Adi zurück nach Frankfurt wünscht und die Radkappen rumjammern, wie man ihren diesen Trainer ziehen lassen konnte, dann feixe ich mir einen.

    Wunschkonzert mit verhaltener Häme.

  314. ZITAT:
    „Seid froh des ihr so zahlungskräftige Investoren habt. Heissts dann halt Eintracht Orenstein.
    Wir vielleicht adidas München.“

    Warum nicht ne Spielgemeinschaft mit der Knastelf in Landsberg gründen? Dann können Eure Führungskräfte in Zukunft weiter arbeiten wenn sie mal wieder einsitzen.

  315. „…Wenn sich nach BuLi und CL Zwischenrechnung im Herbst der Adi zurück nach Frankfurt wünscht und die Radkappen rumjammern, wie man ihren diesen Trainer ziehen lassen konnte, dann feixe ich mir einen.

    Wunschkonzert mit verhaltener Häme.“

    Da hast wohl noch einen übersehen. Oder feixt da nur innerlich?

  316. AM14FG singt ja auch grad Hohelied auf Hütter.

  317. Wie immer mit Vorsicht zu genießen: ein paar Zahlen zu den künftigen Erstligaklubs:
    https://media.dfl.de/sites/2/2.....e-2020.pdf

  318. ZITAT:
    „AM14FG singt ja auch grad Hohelied auf Hütter.“

    Ich wusste gar nicht, dass der Herr mit dem Anschlussvertrag überhaupt singen kann. Und ehrlich gesagt will ich das auch gar nicht hören. Also: scroll*.

  319. Ich würde ja schon jetzt wetten das 50+1 fallen wird. Es werden sich einige verzweifelte Traditionsvereine verkaufen (Lautern, Werder, Schalke, HSV, Hannover), andere werden standhaft bleiben und in Zukunft nicht mehr wettbewerbsfähig sein. Der Zug ist längst abgefahren.

  320. Warum nicht ne Spielgemeinschaft mit der Knastelf in Landsberg gründen?

    Mei der Uli hod halt amol an Fehler gmocht. Hod Verluste mit Gewinnen verrechnet. Ein guter Börsenmakler war er nicht.

  321. Auf Augenhöhe mit dem FCA.

  322. Immerhin sind die Verbindlichkeiten nur um 10 Mio angewachsen.

  323. Ich habe volles Vertrauen in Brazzo und den kleinen Pisser.

  324. Hoffentlich spielt die Silvi eine Top-EM.

  325. Das birgt Potenzial zu unfreiwilliger Komik.

  326. ZITAT:
    „Hoffentlich spielt die Silvi eine Top-EM.“

    Ich befürchte, dass er kaum zum Zuge kommt. Im Angriff sind die Portugiesen gut aufgestellt.

  327. ZITAT:
    „Ich befürchte, dass er kaum zum Zuge kommt. Im Angriff sind die Portugiesen gut aufgestellt.“

    Mal den Teufel bloß nicht an die Wand. Wir brauchen das Geld. :)

  328. Ich habe volles Vertrauen in Brazzo und den kleinen Pisser.
    Unter uns, der Letztgenannte, wie soll ich des ausdrücken als Ehrenpräsident….

    Jetzt aber zur Eintracht bitte.

  329. ZITAT:
    „Warum nicht ne Spielgemeinschaft mit der Knastelf in Landsberg gründen?

    Mei der Uli hod halt amol an Fehler gmocht. Hod Verluste mit Gewinnen verrechnet. Ein guter Börsenmakler war er nicht.“

    Franzl, wie kann man so einen Schwachsinn verzapfen?
    Verluste mit Gewinnen zu verrechnen ist auch bei Börsengeschäften erlaubt. Allerdings setzt das voraus, dass man sowas auch form- und fristgerecht gegenüber der Steuerbehörde deklariert. Und „nur“ da hats beim Uli gehapert, das allerdings schwerwiegend.
    Im Rahmen einer „Selbstanzeige“, die beim Uli wohl ohnehin mit heißer Nadel gestrickt wurde, geht allerdings vieles, was im Rahmen einer regulären Steuererklärung geht, nicht mehr.
    Und ob der Uli ein guter oder schlechter Börsenhändler war, wird allenfalls er selbst wissen. Außer ihm gibt es meines Wissens niemanden, der einen vollständigen Überblick über seine Börsengeschäfte auch nur haben könnte.

  330. ZITAT:
    „…. Mal den Teufel bloß nicht an die Wand. Wir brauchen das Geld. :)“

    Dann muss halt der Goncalo die Kohlen aus dem Feuer holen…

  331. Gscheidhaferl trink amol a Bier. Is so a schener Dog heit.

  332. Fühle mich ins Vorkindergartenalter zurückversetzt als ich mit meinem (leiblichen Bruda) Kinderpingpong spielte.

    Herrlich. Der reinste Jungbrunnen.

  333. Ein Jammer, dass der Nairobi Pazifist ist. Ich würde mich sonst glatt mit ihm zusammen tun.

  334. Don‘t feed the Troll.

  335. Hätte der Watz den Kaiser Furz aus dem Verkehr gezogen? Wegen Sinnlosigkeit?

  336. @356
    Das wievielte Mal war das jetzt? Der Troll macht bestimmt schon eine Strichliste! Lasst doch hier jeden, also auch Deppen, schreiben was sie wollen. Das kann man eh net verhindern. Und wenn dann jemand hier im Blog meint darauf reagieren zu müssen, so what! Man kann ja „srollen“ (und dass übringes ohne „scroll“ schreiben zu müssen)! Aber immer dieses „den Troll net füttern“ ist schon ein bißchen lächerlich, weil sich keiner dran hält!

  337. ZITAT:
    „Mehr Staff, vielleicht. https://www.laola1.at/de/red/f.....ssion=true

    „Auch Meistertrainer Ronald Brunmayr soll nun in den Fokus eines Top-Klubs geraten sein“

    Ist auch Balsam auf die geschundene Eintracht fan Seele mittlerweile von Top Club zu lesen in Bezug auf die Eintracht.

    Und nicht mehr Chaosclub etc.wie früher

  338. Ich würde mich sonst glatt mit ihm zusammen tun.

    Spatzl wie meinst des jetzt?

  339. @359: Sehe ich ähnlich.
    Zumal hier mehr oder weniger einige Trolle unterwegs sind.
    Wahrscheinlich bin zumindest ab und an selbst auch einer.

  340. Von den Ex-VOESTlern will der bestimmt weg. Blau-Weiß wollte als Meister nicht aufsteigen wegen Infrastruktur, Liefering durfte nicht, Dosen-Konzern, hat dann Klagenfurt, der Dritte, die Relegation gespielt und gewonnen.

    Ich glaub schon, dass der was kann.

  341. De Frank, hast ja recht.
    „Scroll“ ist Trumpf.
    Trotzdem so überflüssig wie em Papst sein Sack:-)

  342. Schaut so aus als ob Er zumindest nach dem ersten Bier mit Hinti auch noch ein Zweites runterkriegen würde…

  343. @360
    Das eine muss das andere ja nicht zwangsläufig ausschließen :-)

  344. @362
    Das würde ich nicht so sehen, Zeb, dass Du ab und an zu dieser Kategorie zählst. Ohnehin habe ich kein Problem damit, wenn jemand mal Kokolores schreibt. Es sollte halt nur net das Standard-Programm sein!

  345. Rasender Falkenmayer

    Ich teile den Pessimismus nicht 50+1 werden wir noch lange haben. Die Fans wollen Vereine.

  346. Paul Linz wird Co-Trainer?

  347. ZITAT:
    „Gscheidhaferl trink amol a Bier. Is so a schener Dog heit.“

    Arbeite noch, ganz ohne Alkohol……-
    Freue mich am späten Abend sehr auf ein Glas Rotwein (einen Pinot Noir aus der Bourgogne, Domaine Tollot Beaut – Corton Bressandes). Die Vorfreude ist groß, weil ich die Flasche schon am Samstag abend aufgemacht hatte und weiß, was mich erwartet…….

  348. @357
    Nur der Satz gefällt mir net:
    „Dem 2. Liga-Meister würde ein lukrativer Deal winken, Frankfurt müsste Brunmayr aus dessen bestehendem Kontrakt herauskaufen. Sowohl für den Klub als auch für den Trainer könnte sich dieser Deal als Win-Win-Situation herausstellen.“

    Da gehen sie hin, die Milliönchen !

  349. Ja was nun, da soll ein Co- zum Neu- auch noch was kosten? Da haben wir ja schöne neue Sitten eingeführt: den Robert K. gab es doch seinerzeit im Verbund mit Nico K. Und Armin Reutershahn ist kostenfrei abgegeben worden, oder? Demnächst geht dann die Wettbieterei um die Greenkeeper los, herrjeh.

  350. Pärsching a/k/a Weißer Chauvi

    Gscheidhaferl. Schönes Wort. So wie cocodrillo.

  351. https://www.sport.de/news/ne44.....c-die-sge/

    Wird ziemlich viel dreckwäsche gewaschen im Moment….

    So langsam könnte man meinen,kein Wunder dass das nix wurde mit der CL…

  352. ZITAT:
    „Ein Jammer, dass der Nairobi Pazifist ist. Ich würde mich sonst glatt mit ihm zusammen tun.“

    Naja, beim Hauen ist der Nairobi raus, aber bei den Vorübungen dazu macht er schon noch mit.

  353. ZITAT:
    „So langsam könnte man meinen,kein Wunder dass das nix wurde mit der CL…“

    Man könnte tatsächlich fast glauben, dass im Leihvertrag wirklich eine Mindesteinsatzklausel enthalten war, so die Geschichte denn stimmt.

  354. Jimmy, das ist die einzige Erklärung für die Einsatzzeiten bei der überschaubaren Leistung.

  355. Ich bin auch nicht dafür, den Jovic zu behalten. Der ist mit seinem Kopf in Madrid, mit seinen Füßen in Offenbach.

    Der wird so nicht mehr demütig und hungrig, weswegen er ja hier sein sollte.

  356. ZITAT:
    „Jimmy, das ist die einzige Erklärung für die Einsatzzeiten bei der überschaubaren Leistung.“

    Vieles wird natürlich im Dunkeln bleibe, Sollte es so sein, muss man vielleicht auch die Younes-Geschichten aus entsprechender Perspektive betrachten. Dass der Amin dann sauer war, nun ja, zu verdenken wäre es ihm nicht.

  357. ZITAT:
    „https://www.sport.de/news/ne4485771/eintracht-frankfurt-so-nervte-luka-jovic-die-sge/

    Wird ziemlich viel dreckwäsche gewaschen im Moment….

    So langsam könnte man meinen,kein Wunder dass das nix wurde mit der CL…“

    Der Hütter ist am CL-Quali-Versagen ganz alleine schuld, dabei bleibt es, egal, was die Schmierfinken so pinseln, sonst geraten hier zu viele Weltbilder ins Wanken…….-

    Kann mich noch an die hiesigen Jubelstürme nach Jovics erstem Auftritt erinnern, Doppelpack gegen Schlacke und so. Hatte selbst die Klappe gehalten, weil ich zu Jovic ja schon genug geschrieben hatte.
    Hauptsache, der „Tausch“ Bas Dost gegen Jovic konnte als großer Coup gefeiert werden. Tja…

  358. Immerhin hat der Jovic die Muse für unsern Filip gegeben.

  359. Ja, auch auf Hütters Entscheidungen würde das ein anderes Licht werfen.

  360. ZITAT:
    „Immerhin hat der Jovic die Muse für unsern Filip gegeben.“

    So „eng“ waren die beiden wohl nicht.
    Bei Ante, Gaci und Medo zum Beispiel sah das vor einiger Zeit übrigens anders aus, die waren regelmäßig zusammen unterwegs, auch als Medo schon bei den Lilien war.

  361. „Das Kartellamt hat mir mal kurz einen Lachanfall beschert. Sehr schön.“

    Hatte irgendwie gehofft da kommt noch was inhaltliches.

  362. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Immerhin hat der Jovic die Muse für unsern Filip gegeben.“

    So „eng“ waren die beiden wohl nicht.
    Bei Ante, Gaci und Medo zum Beispiel sah das vor einiger Zeit übrigens anders aus, die waren regelmäßig zusammen unterwegs, auch als Medo schon bei den Lilien war.“

    Aber auch nur weil der hrady da gute „Ja“ zeug immer gegrillt hat….

  363. Oder war es der Friseur?

  364. Eintracht Frankfurt (@Eintracht) Tweeted:
    🔜 Pressekonferenz 🎙
    ⏰ Dienstag, 1. Juni, 12 Uhr
    🗣️ Markus Krösche & Philip Holzer
    📺 https://t.co/fH3u40luKG / Facebook / YouTube / mainaqila
    #SGE https://t.co/PHkdg6yvQh https://twitter.com/Eintracht/.....59648?s=20

  365. ZITAT:
    „.. Dass der Amin dann sauer war, nun ja, zu verdenken wäre es ihm nicht.“

    Jimmy, wenn Du hier Dortmund meinst, halt ich dann doch mal den Pepi dagegen:
    „…In der einen habe der Spieler vom Trainer mehr Respekt in der Ansage und im Umgang eingefordert. In der anderen wird berichtet, dass Younes in der Kabine völlig außer Kontrolle geraten war und sich im Grunde geweigert habe weiterzuspielen. Danach sei er trotz einer Entschuldigung am Tag darauf innerhalb der Mannschaft isoliert gewesen…“
    Hab in meiner @286 zwar einfach mal ohne größeren Hintergrund Merzhausen und Seckbach genannt, bei Amsterdam hatte ich mir dann schon was dabei gedacht. Ohne jetzt die genauen Details von dort und damals zu kennen, wäre Dortmund in der einen „Erzählung“ vom Pepi ja wohl nicht der erste Vorfall dieser Art bei Younes. Und das ohne Hütter und ohne Jovic, mit dem er übrigens in Hz 1 in Dortmund auf dem Platz stand.
    Vielleicht erfahren wir irgendwann mal, ob Jovic eine Einsatzgarantie hatte oder nicht, wer den die treibende Kraft bei seinem Wechsel war und ob Dost nachher noch fottgejaacht wurde. Vielleicht war aber auch alles ganz annerst oder wir erfahren nix belastbares. Ist mir mittlerweile auch fast egal, es sei denn, es hätte Auswirkungen auf unsere Zukunft, inklusive Younes.
    Eine Anmerkung zu Hütter und Bobic sei mir aber dennoch und vor dem Hintergrund des gestrigen Beitrags von Bobic erlaubt. Ging m.E. etwas unter (was vielleicht auch ganz gut ist), da wir ja meist mit dem Annern beschäftigt waren.
    Man kann Hütter gerade zuletzt und auch in meinen Augen teilweise zu recht einige Vorhaltungen machen. M.W. hat er aber selten groß gejammert. Weder bei den Spielerwechseln zu seinem hiesigen Start noch nach dem Weggang des kompletten Sturms nach seiner ersten Saison.
    Ich erwarte jetzt nicht, dass es einer macht, ist schon harte Kost. Die Aussagen von Bobic in der Verlängerungs-PK von Hütter und dann zuletzt der gestrige Beitrag von Bobic. Da würde ich mir, wenn ich den im September 2020 meinen Vertrag und bei diesen Worten verlängert hätte, schon ein wenig, um es freundlicher zu formulieren, vergackeiert vorkommen. Losgelöst, wie Hütter dann im Anschluß reagiert und gehandelt hat, finde ich das alles schon recht abenteuerlich.

  366. Werder Bremen scheint noch mit der Realität zu kämpfen.
    https://twitter.com/SGE_Gonzo/.....23200?s=20
    (Der Link direkt zum Zentralorgan streikt bei mir)

  367. Täusche ich mich oder hat sich Younes nicht in Dortmund kurz vor der Halbzeit verletzt und musste raus?
    Sehr komisch das die ausgerechnet da aneinander geraten?

  368. Der Burkardt von Mainz ist zwar noch ungeschliffen aber ein interessanter Stümer. Geboren in Darmstadt.

  369. ZITAT:
    „Der Burkardt von Mainz ist zwar noch ungeschliffen aber ein interessanter Stümer. Geboren in Darmstadt.“

    Und verschießt prompt im Elfmeterschiessen.

  370. Mainzer Matchwinner. Die haben einen unheimlichen Lauf.

  371. schwarzwaldadler

    insgesamt vollkommen unverdient, gegen Spanien doer Portugal hätte es einen Koffer gegeben,

  372. Kuntz schafft es anscheinend sehr gut eine verschworene Gemeinschaft herzustellen. Ob er ne lange Saison kann weiß ich nicht, aber für ao Turniere scheint er mir gut geeignet. Passt zu ihm, so war er ja auch als Spieler. Wäre vielleicht die bessere Wahl als Flick gewesen.

  373. ZITAT:
    „Täusche ich mich oder hat sich Younes nicht in Dortmund kurz vor der Halbzeit verletzt und musste raus?
    Sehr komisch das die ausgerechnet da aneinander geraten?“

    Yep, Volker, so in etwa. Aus dem Zentralorgan:
    „Delaney bekommt eine Flanke an den Arm, für Manuel Gräfe kein Elfmeter. In dieser Szene hat sich auch Younes gegen Hummels wehgetan, der Nationalspieler humpelt erst mal vom Feld.“

    Das war ein ganz übles Ding von Hummels. Ob die Auswechselung daran lag, keine Ahnung. Meine Vermutung ist ja zusätzlich noch der „Privatkrieg“ mit Gräfe an dem Tag, der mehrfach klare Fouls gegen Younes nicht gepfiffen hatte. Vielleicht sind dadurch die Emotionen vom Feld in die Kabine, wie auch immer, übergekocht.

  374. Gut möglich Zebulon.Younes ist ja ein emotionaler Typ.

  375. Ach ja und die Aktion von Hummels war auch dunkel gelb. Mindestens.

  376. ZITAT:
    „Ach ja und die Aktion von Hummels war auch dunkel gelb. Mindestens.“

    Yep

  377. Younes-Sevilla-Traumtor-Sieg-Wumms

  378. „Dichtung und Wahrheit“

    Der olle Goethe hat wohl für einige Beiträge des heutigen Abends Pate gestanden! :-)

  379. Morsche, die 98er setzen Zeichen gegen Trainer wegkaufen !
    0,2mille von #bremenistdoof sind dann doch zu wenig.

  380. ZITAT:
    „Morsche, die 98er setzen Zeichen gegen Trainer wegkaufen !
    0,2mille von #bremenistdoof sind dann doch zu wenig.“

    Das mit der angebotenen Ratenzahlung hätten die Bremer nicht versuchen sollen.

  381. Anthony Jung (29) von Bröndby IF, ablösefrei, bei EINTRACHT ausgebildet, bei Bochum im Gespräch, könnt ihr euch an den erinnern?

  382. War der nicht zwischenzeitlich mal Stammspieler bei RBL?

  383. Hab ich jetzt auch gegoogelt, über Ingolstadt-Leihe zuletzt seit 2017 bei bröndby.
    So ein ablösefreier Ex mit viel Erfahrung wäre günstiger als MOK für 12mille.

  384. wie jetzt… MOK gibt es für 12 Tausend… nehm‘ ich

  385. Und den Anthony noch dazu! Ablösefrei heißt doch für Umme, oder?

  386. „ wie jetzt… MOK gibt es für 12 Tausend… nehm‘ ich“

    Morsche,
    Möller raus

  387. Immer noch der Uralt-Eingangstext. Ist das Mutterschiff endgültig untergegangen? Ich persönlich lese eine gute Tageszeitung und frage für einen Freund.

  388. Ich hab da mal eine Frage: Bin ich eigentlich der einzige, der die Geschichte, die Peppi Schmitt da zu der Situation in Dortmund erzählt, ziemlich seltsam findet?

    In dem Spiel war Younes in der ersten Halbzeit mehrfach Ziel ziemlich heftiger Attacken durch die Dortmunder, ohne dass der von mir sonst hochgeschätzte Gräfe ihm den notwendigen Schutz zukommen lies. Als Krönung dann der üble Tritt von Hummels kurz vor der Pause, bei der unser Wieder-N11-Verteidiger meiner Meinung nach nur Glück hatte, dass der VAR auf das angebliche Handspiel von Delaney achtete, wodurch eine Überprüfung des für mich rotwürdigen Fouls unterblieb.

    Kurz danach war Pause und der gerade behandelte Younes kommt in Streit mit dem Trainer? Hat er gesagt, Trainer, bei dem Schiri spiele ich nicht weiter und Hütter hat gesagt, das entscheide ich und nicht Du? Das passt doch für mich alles vorne und hinten nicht zusammen.

    Abgesehen davon, warum sich Peppi Schmitt genötigt sieht, nach Saisonende nochmal die angebliche Isolation von Younes hervorzuheben erschließt sich mir auch nicht.

  389. An Frankenbachs Stelle hätte ich ob Fredis und Adis gut vergüteten Abgang tief durchgeatmet und mir ’ne leckere selfmade Ingwerlimonade mit ’nem guten Schuss Gin gegönnt. 10 Mille (akademischer Neologismus) in die klamme Hand. Fine, fine.

  390. Morsche
    es mit Jovic zu versuchen, als man Dost verkaufen mußte (Unzufriedenheit, finanzielle Lage) war schon eine gute Idee. Klar war das ein Risiko, aber auch einen Versuch wert.

  391. Ein Versuch wäre es auch wert aus eben vorgenannten Gründen Silvi zu verkaufen, den Erlös zur Hälfte in Emerson für RA zu investieren und den Rest in einen neuem MS, den darf sich ein anderer aussuchen, auf den Kopf zu hauen.

  392. ZITAT:
    „An Frankenbachs Stelle hätte ich ob Fredis und Adis gut vergüteten Abgang tief durchgeatmet und mir ’ne leckere selfmade Ingwerlimonade mit ’nem guten Schuss Gin gegönnt.“

    Das sieht Peppi wohl ähnlich.

    https://www.wiesbadener-kurier.....s_23806653

  393. Wieso ist der Ndicka eigentlich in keinem französischen Kader, so weit ich sehen kann? Weder U21, noch bei den Großen?

  394. ZITAT:
    „Anthony Jung (29) von Bröndby IF, ablösefrei, bei EINTRACHT ausgebildet, bei Bochum im Gespräch, könnt ihr euch an den erinnern?“

    Der war auch als junger Kerl beim FSV, als die ihren Höhenflug hatten.

  395. Wenn wir die nächsten 2 Jahre achter oder neunter werden, wird man ja sehen, wie groß Bobics Fußstapen sind (@ Link in der #417)

  396. ZITAT: „als man Dost verkaufen mußte.“ Das war Adis beste Idee, Dost war nie der Zielspieler ala Haller. Jovic war leider nicht mehr der Knipser, aber fußballerisch ging es bergauf.

  397. @412: US, nein, bist nicht der Einzige. Siehe meine Anmerkung weiter oben
    Ob es jetzt am Foul lag, am Gräfe, an Younes, Hütter oder Jovic, am internationalen Tag der Kissenschlacht oder was weiß ich, keine Ahnung. Wie geschrieben, ist mir der Vorgang inzwischen inhaltlich eigentlich genauso egal, wie die von Pepi nachgelegten „privaten Probleme“ von Hinti.
    Es sei den, es hat Auswirkungen auf das zukünftige Mannschaftsgefüge.
    Weniger egal ist mir der Sachverhalt für meinem grundsätzlichen Anspruch an jene berichterstattende Zunft, durch die ich mich denn gescheit informiert sehen möchte

  398. ZITAT:
    „Jovic war leider nicht mehr der Knipser, aber fußballerisch ging es bergauf.“

    Ich hatte mehr den Eindruck, dass es wegen der Doppel-10 bergauf ging. Dost lies sich wohl nicht so einfach auf die Bank setzen.

  399. Ja, Gonzo`s Schlacke-Desaster und Willems Verletzung dürften 20MIL. Verlust bedeuten.

  400. ZITAT:
    „Weniger egal ist mir der Sachverhalt für meinem grundsätzlichen Anspruch an jene berichterstattende Zunft, durch die ich mich denn gescheit informiert sehen möchte“

    *Unterschreib*

  401. Sind Mio. und Mille eigentlich gleich viel?
    ;)

  402. ZITAT:
    „Abgesehen davon, warum sich Peppi Schmitt genötigt sieht, nach Saisonende nochmal die angebliche Isolation von Younes hervorzuheben erschließt sich mir auch nicht.“

    ZITAT:
    “ Weniger egal ist mir der Sachverhalt für meinem grundsätzlichen Anspruch an jene berichterstattende Zunft, durch die ich mich denn gescheit informiert sehen möchte.“

    Der Peppi lässt eben kein Stein auf dem anderen. Hier kommt alles auf den Tisch – quasi als Traumatherapie :)

  403. @427: Da frage ich mich aber schon über wessen Trauma wir da reden.

  404. Nicht nur den Peppi hat es schwer erwischt.

  405. ZITAT:
    „Sind Mio. und Mille eigentlich gleich viel?
    ;)“

    In Deutschland ja, in Italien nicht.

  406. Mille = Tausi * 1000, sagt mei Fra

  407. Und die ist pro­mo­vie­rt, muss es also wissen.

  408. ZITAT:
    „@427: Da frage ich mich aber schon über wessen Trauma wir da reden.“

    Hängt auch davon ab, wen man so fragt. Meine Schlackekumpels zum Beispiel, die sind derart traumatisiert, dass seit Wochen Funkstille herrscht. Da kam nach unserer Niederlage nicht mal geheucheltes Mitleid.

  409. Ich fand Jovic nicht in allen Spielen schlecht. Hat teilweise ordentlich fürs Team gearbeitet. Um eine echte Hilfe zu sein, war die Zeit wohl zu knapp und seine Spielpraxis wohl zu weit weg. Die Leihe war in der Situation ok, sollte aber gezeigt haben, dass das finanzielle Risiko zu groß sein dürfte, ihn dauerhaft zu verpflichten. Sollte nochmal eine risikoarme Billig-Leihe möglich werden, sollte man das m.M.n. machen – für mich ist er ein Eintracht-Spieler!

  410. ZITAT:
    „Mille = Tausi * 1000, sagt mei Fra“

    Die Fraa hat wieder mal recht.

  411. #435

    Wenn ich mir das ganze Drumherum so ansehe. Never ever.

  412. ZITAT:

    Die Fraa hat wieder mal recht.“

    Wie immer, Moni, da gibt’s keine zwei Meinungen.

  413. ZITAT:
    „#435

    Wenn ich mir das ganze Drumherum so ansehe. Never ever.“

    +1.

  414. Ich denk auch, dass der Jovic sich jetzt mal woanders richtig reinhängen muss,
    und hoffe für ihn, dass er`s auch so begreift.

  415. ZITAT:
    „#435

    Wenn ich mir das ganze Drumherum so ansehe. Never ever.“

    Was war da? Das habe ich wohl verpasst.

  416. ZITAT:
    „ZITAT:
    „#435

    Wenn ich mir das ganze Drumherum so ansehe. Never ever.“

    Was war da? Das habe ich wohl verpasst.“

    Ah gefunden – hatte ich noch nicht gelesen, sorry.

  417. @KlausBärbel; das mit dem EINTRACHT-Spieler, ok. das ehrt dich,
    aber neue Zeiten, jetzt haben andere die Chance verdient, aufgebaut zu werden.

  418. Uiuiui, Bauern-Beben.
    KHR verlässt vorzeitig

  419. 443: Ja, ich meinte damit vor allem, dass er hier beim ersten Mal sehr gut gespielt hat, einen fairen und ehrlichen Abgang hingelegt hat und dann beim zweiten Mal auch gerne wieder zur SGE zurück wollte. Dass es sportlich nicht geklappt hat, lag sicher an vielen Faktoren und wie gesagt: richtig zurückkaufen + Gehalt fände ich auch zu teuer.
    Jetzt, da ich den Bericht über sein Verhalten abseits des Platzes gelesen habe, bin ich allerdings auch eher bei Dir/Euch – mir war ehrlich gesagt bis eben nicht bekannt, dass er sich so verhalten hat.

    Passt so halb dazu, weil es um den kleinen Jovic geht und Du die anderen, die eine Chance bekommen sollen, angesprochen hast: auf den freue ich mich und ich fand es damals bemerkenswert, dass es ihm fast peinlich war, bei der ersten PK nicht besser Deutsch sprechen zu können. Das ist sicher kein Muss, aber trotzdem ein Hinweis darauf, wie sehr er das hier gut machen will. Ich hoffe, er bekommt seine Chance bei Glasner.

  420. ZITAT:
    „KHR verlässt vorzeitig“

    Beim DFB ist ein Posten frei. Ob Rolex-Kalle Ablöse kostet?

  421. Geht KHR zum DFB?

  422. Hier steht nichts von einem Beben. Machst Du jetzt auf Peppi oder hast Du die besseren Quellen?

    https://www.kicker.de/nach-30-.....58/artikel

  423. ZITAT:
    „Ich hab da mal eine Frage: Bin ich eigentlich der einzige, der die Geschichte, die Peppi Schmitt da zu der Situation in Dortmund erzählt, ziemlich seltsam findet?…“

    Nein, ich bin da auch etwas irritiert. Dafür, dass Peppi da doch recht deutliche Anschuldigungen hervorbringt, hat er ganz schon viele Konjunktive in seinem Artikel.

  424. Doppelspitze mit KK, das hätt doch was….

  425. ZITAT:
    „Geht KHR zum DFB?“

    Quasi als Bayern-Lobbyist in Doppelfunktion bei UEFA und DFB?

  426. Jetzt kommt mit dem Olli Kahn endgültig die nächste Generation.

  427. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Geht KHR zum DFB?“

    Quasi als Bayern-Lobbyist in Doppelfunktion bei UEFA und DFB?“

    Dem Rolex-Kalle würde ich es auch zutrauen, dass er kein offzielles Amt mehr anstreben wird. Als Aufräumer und Modernisierer beim DFB sehe ich ihn sowieso nicht. Aber wer bin ich schon.

  428. Der Kalle war gar nicht so schlecht: Zweimal Europokalsieger der Landesmeister, zweimal Europas Fußballer des Jahres, zweimal Deutscher Meister, zweimal DFB-Pokalsieger, einmal Weltpokalsieger als Spieler. Für die Nationalmannschaft traf er in 95 Spielen 45-mal, wurde 1980 Europameister und 1982 und 1986 als Mannschaftskapitän Zweiter bei der Weltmeisterschaft. Als Funktionär zweimal das Triple aus Meisterschaft, DFB-Pokalsieg und Champions-League-Triumph 2013 und 2020 und insgesamt 14 Deutsche Meisterschaften, zuletzt neun in Serie.

  429. Heute um 1200 Pressekonferenz mit Markus Krösche & Philip Holzer auf den üblichen Kanälen

  430. ZITAT:
    „Aber wer bin ich schon.“

    Ein Gscheidhaferl. ;)

  431. So, so, jetzt also der Eiermann!.

  432. ZITAT:
    „Jetzt kommt mit dem Olli Kahn endgültig die nächste Generation.“

    Es wird nicht lange dauern, bis sich deutlich zeigen wird, dass der Olli dem Kalle nicht das Wasser reichen kann.

  433. ZITAT:
    „Heute um 1200 Pressekonferenz mit Markus Krösche & Philip Holzer auf den üblichen Kanälen“

    Thema: Die Schwäche der Bauern ausnutzen und den Kader für den Angriff auf den Titel zusammenstellen. Eine gute Saison wäre dann die CL-Quali.

  434. Vielleicht ist er ja wenigstens im Händchenhalten mit Dietmar Hopp besser…

  435. „Hier steht nichts von einem Beben. Machst Du jetzt auf Peppi oder hast Du die besseren Quellen?“

    Tja, da siehste mal, was Pepi und Konsorten schon bei mir angerichtet haben.
    Da kann man um die Uhrzeit schon einen umfassenden Überblick zu den Medienstimmen bzw. eine tiefgründige Recherche erwarten ;-)

  436. Hinter der Bezahlschranke von spon übrigens auch ein aufschlussreicher Artikel zum Werbepartner vom neuen starken Mann im Süden

  437. Noch mehr Staff:

    „WECHSEL AUS DORTMUND
    Sohn von Trainer-Legende neuer Eintracht-Scout!“

    „Dafür schnappt Frankfurts Kader-Planer Ben Manga (47) den Dortmundern nun einen Top-Mitarbeiter weg.

    Klopp-Scout kommt zur Eintracht!

    Sebastian Frank (42) ist der Sohn der Mainzer Trainer-Legende Wolfgang Frank († 62).“

  438. Holzer guggt de Leut ned so gern ins Gesicht.

  439. ZITAT:
    „Holzer guggt de Leut ned so gern ins Gesicht.“

    Ist ja auch schwierig ohne Leut… Übrigens fand ich Philip Holzer jetzt nicht so unsympathisch, wie hier einenge geschrien haben.

  440. ZITAT:
    „Ist ja auch schwierig ohne Leut… „

    ;)

  441. Die Kollegin vom HR hat keinen Bildschirm.

  442. ZITAT:
    „Die Kollegin vom HR hat keinen Bildschirm.“

    Es fehlen eigentlich nur noch Hartmut Scherzer uns sein ausgeschaltetes Mikrofon.

  443. Videokonferenzen sind ja auch noch relativ neu, da kann es schon noch Kinderkrankheiten geben…

  444. Endlose Sätze, monotoner Tonfall, unendlich viele ääh und ääähms. Kann da nicht weiter zuhören, werde ich wahnsinnig.

  445. Eine gewisse Redundanz ist in den Antworten nicht von der Hand zu weisen…

  446. Wann fragt denn Sonja Pahl endlich, ob er schonmal Äppler und Handkäs mit Musik probiert hat…?

  447. Rumenigge wird irgendwas bei der UEFA oder FIFA machen. Lustig ist, dass er da ein Upgrade an Seriosität wäre.

    Kahn hat sich in den letzten Jahren weiterentwickelt. Der wird den Laden schmeissen.

  448. Markus K: „Ich will Spaß“

  449. ZITAT:
    „… Es fehlen eigentlich nur noch Hartmut Scherzer uns sein ausgeschaltetes Mikrofon.“

    Haha, da iss er…

  450. PK SV die erste.

    #Holzer: „Bevor wir zum Thema Markus Krösche kommen, möchte ich den @EintrachtFrauen gratulieren. Die Leistung des Teams im Pokalfinale hat mich total überzeugt. Das war ein toller Auftritt, auch wenn er am Ende nicht von Erfolg gekrönt war.“

    #Holzer: „Es waren intensive Monate für mich und meine Kollegen. Aber auf das Ergebnis sind wir stolz. Uns war immer klar, dass Qualität über Schnelligkeit steht. Und nun haben wir mit Markus Krösche unseren Top-Kandidaten bekommen, der immer die Wunschlösung war.“

    #Holzer: „Markus Krösche kann einen unglaublich spannenden und vielseitigen Lebenslauf vorweisen. Ob als Spieler, Trainer oder Sportdirektor – die Art und Weise, wie er Verantwortung übernimmt, hat uns beeindruckt.“

    #Krösche: „Eintracht Frankfurt ist ein absoluter Traditionsverein mit einer unglaublichen Strahlkraft. Ich habe diesen Verein immer intensiv verfolgt – vor allem natürlich auch wegen der Fans. Es macht mich stolz, nun Teil dieses Klubs zu sein.“

    #Krösche: „In Frankfurt wurde toll gearbeitet in den vergangenen Jahren. Ich möchte den eingeschlagenen Weg fortführen, aber gleichzeitig auch meine eigenen Vorstellungen einbringen.“

    #Krösche: „Meine Vorstellung ist, dass wir attraktiven, offensiven und variablen Fußball spielen. Wichtig dabei ist, dass wir nachhaltigen Erfolg haben.“

    #Krösche: „Wir möchten die Mannschaft weiterhin punktuell mit jungen Spielern verstärken, damit wir unsere Ziele erreichen. Dazu zählt auch, die Verbindungen zwischen dem Nachwuchs-und Profibereich zu intensivieren und die Durchlässigkeit zu erhöhen.“

    #Krösche zum neuen Trainer: „Oliver Glasner war von Anfang an unser Top-Kandidat. Er hat super Arbeit in Wolfsburg geleistet und die Mannschaft aus mit Mittelfeld der Liga in die Champions League geführt. Wir sind froh, dass wir ihn verpflichten konnten.“

    #Krösche: „Wir sind sehr zufrieden mit dem Kader. Es ist kein großer Umbruch geplant, es geht eher um punktuelle Verstärkungen.“

    #Holzer: „Wir haben mit Markus Krösche das klare Ziel, den eingeschlagenen Weg fortzuführen. In den vergangenen Jahren haben wir finanziell sehr gut gearbeitet, daran wollen wir anknüpfen.“

    #Holzer: „Dafür wollen wir weiter auf junge Talente setzen und den Kader entwickeln. Dabei werden uns aber auch große Projekte wie der Stadionumbau, die Einweihung des neuen ProfiCamps oder die anderen Digitalprojekte helfen, die wir angestoßen haben.“

    #Krösche: „Wir befinden uns noch in den Gesprächen, wann wir das Training wieder aufnehmen. Das sind Dinge, die in den kommenden Tagen mit Oliver Glasner besprochen werden. Der grobe Plan ist, rund um den 28. Juni die ersten medizinischen Tests zu absolvieren.“

    #Krösche: „Inwiefern wir den Kader genau verstärken werden, wird sich noch zeigen. Aktuell liegt das Augenmerk auf Geschwindigkeit in der Offensive, um in dem Bereich etwas variabler zu sein.“

    #Krösche: „Die Mannschaft hat insgesamt eine tolle Saison gespielt. Daran wollen wir anknüpfen und diese intensive und leidenschaftliche Spielweise noch mehr intensivieren. Wir wollen in jedem Spiel für unsere Fans ein Feuerwerk abbrennen.“ … „…auf dem Platz“

    #Holzer: „Wir konnten einen Sportdirektor von einem Champions League Verein für uns gewinnen. Und wir konnten einen Trainer von einem Champions League Verein für uns gewinnen. Das unterstreicht das Standing, das Eintracht Frankfurt mittlerweile hat.“

    #Krösche: „Mir sind drei Dinge sehr wichtig: Spaß, Mut und Überzeugung. Und dabei ist der Spaß das Wichtigste, weil sich auch daraus die anderen Dinge ableiten. Man braucht eine gute Atmosphäre im Verein, um eine Einheit und erfolgreich zu sein.“

    #Krösche: „Eines ist klar: Danny da Costa wird zurückkehren. Er hat sehr gute Leistungen in Mainz gezeigt, und er kann uns mit seinen Fähigkeiten helfen, unsere Ziele zu erreichen. Für alle anderen Dinge ist es noch zu früh.“

  451. Mein Maserati fährt 310 – Schwips, die Polizei hat nix gesehen, ich geb Gas, Ich will Spaß ich will Spaß, oder so ähnlich!

  452. „Bevor wir zum Thema Markus Krösche kommen, möchte ich den @EintrachtFrauen gratulieren.“

    Ich fand es gut, dass Holzer die PK mit den Frauen eröffnet hat, gefreut hätte es mich auch, wenn man/frau Krösche nach seiner Zielsetzung, bzw. Verantwortlichkeit zu diesem Thema befragt hätte.

  453. ZITAT:
    „Endlose Sätze, monotoner Tonfall, unendlich viele ääh und ääähms. Kann da nicht weiter zuhören, werde ich wahnsinnig.“

    Ich fands sehr angenehm, dass er kein Laberprofi ist, er aber ansonsten sehr positiv rüberkommt.

  454. Fand es einen sehr menschlichen und symphatischen Auftritt von Krösche. Natürlich war Ihm seine Nervosität anzumerken, aber er scheint ein sehr akribischer Arbeiter zu sein. Ich bin positiv gestimmt.

  455. ZITAT:
    „… Dazu zählt auch, die Verbindungen zwischen dem Nachwuchs-und Profibereich zu intensivieren und die Durchlässigkeit zu erhöhen.“
    (diesmal Krösche)

    Zum wievielten Male bei diversen Antritten auf unterschiedlichen Positionen durfte wir dieses in der Vergangenheit schon vernehmen? Ich hab nicht mitgezählt, eigentlich schade.

  456. de Frank, fast.

    Mein Maserati fährt 210.
    Schwupp, die Polizei hat’s nicht geseh’n. Das macht Spaß!
    Ich geb‘ Gas, ich geb‘ Gas!

    In den Achtzigern fuhren die Autos noch nicht so schnell.

  457. Seit froh, dass es net am Ende des Tages zementiert war.
    Unterhaltung und Glamour will ich vornehmlich auf dem Platz sehen

    War der Veteran eigentlich auf‘m Klo?

  458. ZITAT:
    „Zum wievielten Male bei diversen Antritten auf unterschiedlichen Positionen durfte wir dieses in der Vergangenheit schon vernehmen?“

    Hast Du die PK gesehen? Er hat nämlich einiges mehr dazu gesagt.

    Aus dem Gedächtnis zitiert: Man muss sich klar sein, dass gerade der qualitative Sprung in der Profimannschaft der letzten Jahre dazu geführt habe, dass der Weg für Absolventen des NLZ immer schwerer geworden sei und man sich neue Lösungen überlegen müsse, dieses Problem zu verkleinern.

    Hintergrund war die Frage eines Journalisten, dass man ja seit Jahren über die U23 rede und man jetzt auch neue Wege sehe, beispielsweise mit Partnerclubs wie WOB oder RBS. Was er denn davon halte. Für mich klang seune Antwort wie ein Wink in Richtung Partnerclub.

  459. „Ich habe diesen Verein immer intensiv verfolgt – vor allem natürlich auch wegen der Fans.“

    Natürlich…

  460. @482
    CE, der Maserati tut es, und ich kann Dir sagen, es macht Spaß! (sorry Annalena :-) )
    https://www.bing.com/videos/se.....;FORM=VIRE

  461. ZITAT:
    „Mein Maserati fährt 310 – Schwips, die Polizei hat nix gesehen, ich geb Gas, Ich will Spaß ich will Spaß, oder so ähnlich!“

    Ich find ja „Kleine Taschenlampe brenn'“ schöner…

  462. DeSchebbe aber nicht in den frühen 8oern, als Markus sein geistreiches Lied trällerte.

    In der Zeit war Maserati übrigens von de Tomaso übernommen und die Autos waren nicht wirklich gut.

  463. Aber mittlerweile fährt der Trofeo mit dem 8 Zylinder von Ferrari die 310, also liegt de Frank nicht mehr so falsch. Ich mag ja 8 Zylinder … ;-)

    Alleine schon der Sound … .-)

  464. Yep, 8 zylindersound ist geil. Und da brauchts es auch keinen „Sounddesigner“.

  465. ZITAT:
    „… Hast Du die PK gesehen? Er hat nämlich einiges mehr dazu gesagt. …“

    Nein @Uli, habe ich nicht. Und ich danke dir für die PK-Schnipsel (daraus mein daraus zitierter Teil-Schnipsel), als auch für Ergänzungen aus dem Gedächtnis. Partnerclub könnte interessant werden.

  466. ZITAT:
    „Partnerclub könnte interessant werden.“

    Aber ja…
    „Sollte die Zusammenarbeit mit RB XXX umgesetzt werden, wird die aktive Fanszene den Spielen des SC XXX 07 bis auf Weiteres fernbleiben. Unsere Vereinsliebe und die jahrzehntelange Unterstützung stirbt mit dem Tag einer RB XXX Kooperation“

  467. ZITAT:
    „Eines ist klar: Danny da Costa wird zurückkehren. Er hat sehr gute Leistungen in Mainz gezeigt, und er kann uns mit seinen Fähigkeiten helfen, unsere Ziele zu erreichen. Für alle anderen Dinge ist es noch zu früh.“
    https://twitter.com/Eintracht/.....54470?s=20

    Wäre schön, wenn DdC eine neue Chance unter Krösche/Glasner erhalten und nutzen könnte.

  468. …und Trapp fängt den Ball und schlägt sofort wieder ab nach vorne…

  469. …der wird jedoch sofort zurück geköpft…

  470. …punktgenau auf Rode, was für ein Abschlag!…

  471. …Sow hat aber aufgepasst und spielt nach außen auf Kostic…

  472. …der wechselt die Seite auf Danny DaCosta…

  473. …und dessen Flanke landet direkt im Tor!

  474. sgevolker (Volker und der Rest)

    Flanke und Tor durch Silva (mit frisch verlängerten 5 Jahresvertrag)

  475. sgevolker (Volker und der Rest)

    Och Menno

  476. Uff, jürgenpahl, komm doch net mit so Fantastereien!

  477. Sorry, war arg weit hergeholt…

  478. Das überraschendste an der ganzen Pk vorhin war m.M.n. übrigens, dass dort jemand „Tony Woodcock“ gesagt hat.

  479. ZITAT:
    „So wie Hessen Dreieich?“

    Wenn ich wetten müsste würde ich auf den SVWW einen Euro setzen.

  480. ZITAT:
    „Flanke und Tor durch Silva (mit frisch verlängerten 5 Jahresvertrag)“

    Zu viel Wunschdenken
    :-)

  481. ZITAT:
    „Das überraschendste an der ganzen Pk vorhin war m.M.n. übrigens, dass dort jemand „Tony Woodcock“ gesagt hat.“

    Hihi, die Story fand ich nicht schlecht. Für die Nit-Gucker: Holzer erzählte, dass Charly Körbel ihm nach der Bekanntgabe von Krösches als SV gesagt habe, er, als Charly, wollte den Spieler Krösche 2002 zur Eintracht holen. Das habe Woodcock damals verhindert. Kommentar Holzer: so langfristig plant die Eintracht.

  482. Sympathisch fand ich ja beim Kröschi, dass er mindestens 3 x erwähnt hat, dass er hier eine Wohnung hat und net ins Hotel geht. Will ja hier, also in der Stadt, auch ankommen.
    Und beim Holzi, dass er die zwei stilvollen und zumindest leicht emotionalen Abschiedsevents für die ehemalige Crew erwähnte und net groß auf die Frage einging, wann denn Bobic mit seinem Wechselwunsch rüberkam. Hat der neue BCC-Zampano ja wohl heut nochmal in den Ring geworfen.
    Nur an der Put-Option im Zusammenhang mit der Supa-Lig häng ich noch etwas.

  483. Danke, Uli Stein, für die Zusammenfassung der PK

  484. Ups, was ist denn da im beschaulichen Sinsheim los?
    https://www.kicker.de/hoffenhe.....81/artikel

  485. ZITAT:
    „Ups, was ist denn da im beschaulichen Sinsheim los?
    https://www.kicker.de/hoffenhe.....81/artikel

    Denni Strich. Was für ein Name.

  486. ZITAT:
    „Wenn ich wetten müsste würde ich auf den SVWW einen Euro setzen.“

    Mit Hübner als Koordinator?

  487. Christopher Michel mit/über Thomas Broich und dessen „Notausgang“ im NLZ am Riederwald
    https://www.sport1.de/fussball.....er-gezogen
    ZITAT:
    „… Er zählte seine vielen Aufgaben auf: „Ich hatte eine unfassbare Taktung. Ich mache Analysen für die Sportschau, ich war immer wieder Experte beim DFB-Pokal oder der Champions League, ich habe Radioreportagen produziert und war am Wochenende Bundesligakommentator für die Auslandsproduktion der DFL.“ …“
    Bissi arsch viel. Ob irgendwer ihn hätte bremsen sollen oder können? Lehrstück auch zur Selbsterkenntnis. Über diese verfügt er jetzt wohl. Vielleicht klappts ja irgendwann besser.

  488. Menno @Shadowboxer :-(
    2 min später aber mit Zitat und Kommentar = ganz klar kein ce

  489. ZITAT:
    „https://m.sport1.de/fussball/bundesliga/2021/06/sge-aus-deshalb-hat-broich-den-stecker-gezogen
    Mal einer der dabei war.“

    Danke Herr Broich. So was soll es geben.

  490. „Bissi arsch viel. Ob irgendwer ihn hätte bremsen sollen oder können? Lehrstück auch zur Selbsterkenntnis. Über diese verfügt er jetzt wohl. Vielleicht klappts ja irgendwann besser.“

    Nun ja. Es gibt doch diesem wunderbaren Dokumentationsfilm über ihn, der mit seiner Zeit in Australien endet. Damals hat er bereits ähnliches berichtet. Die Lernkurve steigt offenbar nur langsam.

  491. ZITAT:
    „… Die Lernkurve steigt offenbar nur langsam.“

    Bevor ich hier ein plattes „Jungs halt“ raushaue: Jungs lernen anders. Fakt.
    https://deutsches-schulportal......chiedlich/

  492. „Wenn ich wetten müsste würde ich auf den SVWW einen Euro setzen.“

    Schau mer ma
    https://www.hessenschau.de/spo.....w-100.html

  493. Hier wäre dann wohl auch ne Lernkurve hilfreich
    https://www.hessenschau.de/spo.....53278.html

  494. Bester c-e, da bin ich wohl auf der Zahlentastatur verrutscht. Oder ich war irgendwie beim Auto aus „Zurück in die Zukunft“. Das fuhr mindestens 410 (war aber wohl kein Maserati, oder?)! Aber de Schebbe hat mich ja mit seinem Insiderwissen gerettet – da muss ich mangels jedweden Autowissens nämlich passen!
    Und Schwips find ich besser als Schwups! Das nur mal so am trockenen Rande! Hab aber das Bierchen im ICEchen schon vor mir stehchen (kleiner Scherz)!

    Ach ja, K.B., die Taschenlampe nimmt man doch nur, wenn die Lichtmaschine ausgefallen ist. Dann schreibt man in den Himmel „Drecks Karre“, weil nix mehr geht (zweiter kleiner Scherz)!

  495. Man beachte, wer diesen heftig kritisierten Artikel Chaos am Riederwald verfasst hat.

    https://www.hessenschau.de/spo.....d-100.html

  496. ZITAT:
    „Bevor ich hier ein plattes „Jungs halt“ raushaue: Jungs lernen anders. Fakt.
    https://deutsches-schulportal......chiedlich/

    Mindestens die Erklärungen zu „Geschlechtsunterschiede in der Selbststeuerung: Mädchen handeln früher und wahrscheinlicher selbstgesteuert als Jungen“ treffen aber auf Thomas Broich längst nicht mehr zu.
    Der hier angesprochene Unterschied resultiert aus der zeitversetzten Reifung des Frontalhirns, die in der Pubertät stattfindet. Das ist ein rein biologischer Effekt, den ihr Mädscher früher genießen dürft. Bevor aber der entsprechende Umbau des Wunderorgans da oben nicht stattgefunden hat, geht es einfach gar nicht anders.

  497. @Broich
    Bin da auch etwas skeptisch, gebe ich zu. Natürlich steht es jedem frei einen Gang zurück zu fahren, keine Frage. Aber die Dinge passen für mich nicht zusammen:
    „Der Job in Frankfurt war fantastisch, ich habe jede Sekunde mit den Jungs gelebt…
    aber gleichzeitig nach eigenen Angaben auf 5 Hochzeiten gleichzeitig getanzt. Unfassbare Taktung…klar, er hat noch eine Menge anderer Sachen gemacht, passt halt nicht.
    Letztlich hätte er die Möglichkeit gehabt sich primär für das NLZ zu entscheiden, andere Sachen massiv zurück zu fahren – dies wollte er wohl nicht. Seien wir mal ehrlich, am Ende des Jahres war der Job in Frankfurt dann halt doch nicht so fantastisch.

    Was mir auffällt ist dieser Teil:
    Andreas Möller, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, konnte ihn nicht mehr umstimmen: „Das war für uns alle keine einfache Situation. Wir waren immer im engen Austausch. Andreas hat sich auf die Hinterbeine gestellt und nichts unversucht gelassen.“ Broich habe von ihm stets alle Freiheiten erhalten, er durfte ganz in Ruhe arbeiten. Möller habe dies dann aber akzeptiert und sich „verständnisvoll gezeigt“.

    Klar durfte der „in Ruhe arbeiten“…sonst hätte er all die anderen, lukrativen Jobs vermutlich nicht machen können. Ne, Broich war wohl eine falsche Wahl, keine Ahnung wie absehbar dies im Vorfeld war. Die Episode ist auch durch die Erläuterungen von Broich zumindest für mich kein Beweis das Möller das NLZ gut leitet.

  498. ZITAT:
    „Bevor ich hier ein plattes „Jungs halt“ raushaue: Jungs lernen anders. Fakt.
    https://deutsches-schulportal......chiedlich/

    Stimmt nicht!
    https://static.boredpanda.com/.....1__700.jpg

  499. „Man beachte, wer diesen heftig kritisierten Artikel Chaos am Riederwald verfasst hat.

    Und?
    Was möchtest Du damit sagen?

  500. Ich finde es jedenfalls wichtig, dass ein Jugendtrainer und -entwickler bei uns das hauptberuflich macht.

  501. Ich glaub schon, dass der Broich als Jugendtrainer gut ist. Er muss sich halt auf das konzentrieren, was ihm wichtig ist und andere Sachen lassen. Er hat sich dann gegen das NLZ entschieden. Fernsehn ist halt besser für den Bekanntheitsgrad und vermutlich auch besser bezahlt. Ich weiß nicht, was so ein U15-trainer so verdient. Wahrscheinlich nicht gut genug, wie er verdienen müsste.

  502. Wenn ich das richtdig verstehe, droht heute Abend die Schande von Gijon im Eishockey!

    https://www.sport1.de/eishocke.....-gold-coup

    Bin daher mal gespannt, wie ein Nichtangriffspakt so bei einer WM auf dem Eis ausschaut. Maybe like Holiday on ice?

  503. Schusch, ich weiß nicht ob er als Jugendtrainer gut ist, da muss ich Leuten wie Dir vertrauen, wenn ihr zu diesen Urteilen kommt. Auch wenn mich manchmal tatsächlich interessieren würde wie man dies einschätzen kann.
    Und ich unterstelle ihm auch nicht seinen Job schlecht gemacht zu haben.
    Ich finde nur wie es gelaufen ist ist für mich jetzt kein Indiz dass alles supi im NLZ ist.
    Jetzt bin ich wirklich gespannt wie es da weiter geht.

  504. Sagen wir mal so: Ich hätte dort gerne ein paar Leute, die auch von der Theorie und der Trainingslehre her kommen und nicht nur Ex-Eintrachtkicker. Die auch aber nicht nur.

  505. Wie kann man die ganze Zeit von Kater sprechen – der sollte mal nen Logopäden bemühen!

    https://www.n-tv.de/mediathek/.....89302.html

  506. @schusch
    Gab es nicht mal die Kombination „Sportlehrer an der Carl-von-Weinberg-Schule“ plus Trainer in einem NLZ? (Die EF-Nachwuchsabteilung vom Zehnkampf hatte in Schulsport und Bio einen der Trainer als Lehrer.) Gibts das für die Kicker nicht? Einer der Sportlehrer meines Sohnes war zusätzlich im NLZ Leichtathletik als Trainer beschäftigt. Wurde zwar für die volle Stelle (Gymnasium) bezahlt, hatte aber nur 2/3 Unterrichtsverpflichtung, kam aber mit Trainingszeiten auf weit mehr Stunden.
    Gut, lässt sich halt mit Profitrainer-Gehältern wohl nicht vergleichen.

  507. ZITAT:
    Und?
    Was möchtest Du damit sagen?“

    Er könnte z.B. damit sagen wollen, dass, wenn jemand aktuell stark emotionalisiert sein sollte, er ggf. mal in sich gehen sollte, bevor er was sagt oder schreibt. Oder ob da z.B. auch die Frage der Quote eine Rolle spielt.
    Ich habe bewusst nicht den Artikel, sondern das Audio verlinkt. Da sitzt z.B sie/er im Auto, hört den Info-Kanal, hat keinen direkten Eintracht-Bezug und dann kommt diese Meldung aus dem Lautsprecher. So in etwa ging es mir im privaten Umfeld und im Nebenbei mit der Anmerkung eines distanzierteren, nicht Blog-infomierten Bauern-Kunden, dass da, also am NLZ, ja wohl auch ziemliches Chaos herrscht.
    Klar kann und will ich das auch nicht ausschließen, aber das ist auch gar nicht mein Thema. Hier geht es nicht um meine oder Deine Meinung, die Beurteilung durch US, CE, Attila oder swa. Hier geht es um die Information der Öffentlichkeit und das nicht durch die vier Buchstaben. Und das ist für mich auch, und in der heutigen Zeit ohnehin, schon diskutabel.

  508. ZITAT:
    „…Ich weiß nicht, was so ein U15-trainer so verdient. Wahrscheinlich nicht gut genug, wie er verdienen müsste.“

    Jugendtrainer 450€… okay, U15 vielleicht ein paar Euro mehr.

    https://www.youtube.com/watch?.....nkF79b9ErE

  509. Zebulon erklärt was der UliStein meint – das muss diese Schwarm-Intelligenz sein.
    Klar – kann man so sehen. Ich finde den Artikel nicht so schlimm.
    Ich denke die Zukunft wird weisen ob HR, Peppi etc. die bösen Nestbeschmutzer als die sie beschrieben werden sind, oder ob was dran ist.

  510. ZITAT:
    „Ich denke die Zukunft wird weisen ob HR, Peppi etc. die bösen Nestbeschmutzer als die sie beschrieben werden sind, oder ob was dran ist.“

    Es geht nicht um Nestbeschmutzer. Und alleine diese Wortwahl zeigt, dass Du definitiv nicht verstanden hast, worum es mir und Zebulon geht. PH geriert sich in seinen Äußerungen gern als Sachwalter der Fans und lässt bei vielen Themen jegliche Objektivität oder journalistische Sorgfalt außen vor.

  511. @laie – 540
    zustimmung. ich finde den artikel auch völlig ok. und selbst wenn nicht, wäre mir das tausendmal lieber als diese – für meinen geschmack – unendlich langweiligen, hier aber oft hochgelobten texte von christopher michel.

  512. @Nidda-Adler: „Sportlehrer“ ist mir da zu wenig der Qualifikation. Meine Sportlehrer waren immer scheiße.

    Ich rede von einer Ausbildung für den Profifußball nach neuesten Erkenntnissen und den neusten Methoden.

  513. Ausbildung für die Kids, meinte ich. Der Trainer sollte die schon mitbringen. Zumindest die aus Köln.

  514. OK, wohl ganz andere Kategorie.

  515. Sport und Geographie. Schon immer der Gipfel der Ausbildung.

  516. Immerhin habe ich jetzt verstanden, wieso der Broich keine Zeit mehr für nen Friseurtermin fand.

  517. ZITAT:
    „Sport und Geographie. Schon immer der Gipfel der Ausbildung.“

    Sport, Mathematik, Physik am Gymnasium und Handball-Weltmeister. Das! iss’n Kerl.
    https://de.m.wikipedia.org/wik.....t_Spengler

  518. In Geo war ich immer gut.

  519. Guter Anfang beim Eishockei.. :)

  520. Für €450 kriegt man tatsächlich keine hochqualifizierte Vollzeitkraft.

  521. ZITAT:
    „In Geo war ich immer gut.“

    Sagt Andy Möller auch.

  522. ZITAT:
    „Muß man Euch denn wirklich an alles erinnern?
    https://www.fnp.de/eintracht-f.....16124.html

    geklickt, autor gesehen, geschlossen.

  523. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Muß man Euch denn wirklich an alles erinnern?
    https://www.fnp.de/eintracht-f.....16124.html

    geklickt, autor gesehen, geschlossen.“

    mit.

    pfui :P

  524. Rasender Falkenmayer

    Geil. Von der Bild abschreiben. Als lokale Zeitung.

    Sport und Kunst bei Herrn B. Lockere Zeit.

  525. ZITAT:
    Sport und Kunst bei Herrn B. Lockere Zeit.“

    @Falke: meinst mich? Dann aber bitte korrekt „den Herren B“
    Ansonsten yep. Meist zumindest

  526. Und was hat der Broich laut FNP, die von der BLÖD abschreibt, hier verdient?

  527. Das NLZ ist in Aufruhr, weil zwei Trainer gehen? Chaos bricht aus?

    Warum geht es dem HR hier, um Klicks?

    Außerhalb der Verbreitung unbelegter Gerüchten vollkommen inhaltsleerer Artikel, zuweilen aber amüsant, insbesondere folgender Satzteil.

    „Eine moderne Spielkonzeption hält er für überbewertet, … „

    Aha. :D

  528. Völlig OT
    Eine Frage in die Runde:
    Hat jemand von Euch Erfahrung mit Bahnreisen nach Frankreich. Unsere DB sieht sich außerstande ein Ticket in eine französische Stadt auszustellen, wenn jenseits der Grenze ein Umsteigen erforderlich ist. DANKE Herr Scheuer!
    Weiß jemand Rat?

  529. Nur auf Ketten!

  530. ZITAT:
    „Nach Frankreich?“

    Ja, Frankreich in Europa.

  531. Engländer: Two to Toulouse!
    Schaffner: Tätäterätä!

  532. Old-Peter, ich habe gestern ganz normal über db.de Hin- und Rückfahrt Fra -> Montpellier gebucht, jeweils mit umsteigen in Frankreich. Das ging problemlos.

  533. ZITAT:
    „Völlig OT
    Eine Frage in die Runde:
    Hat jemand von Euch Erfahrung mit Bahnreisen nach Frankreich. Unsere DB sieht sich außerstande ein Ticket in eine französische Stadt auszustellen, wenn jenseits der Grenze ein Umsteigen erforderlich ist. DANKE Herr Scheuer!
    Weiß jemand Rat?“

    Ein zweites Ticket vom Umsteigebahnhof zum Zielbahnhof direkt beim Verkehrsanbieter kaufen, geht nicht? Oder Tickets am Schalter erwerben?

  534. Carletto wieder Trainer bei Madrid, einerseits überraschend, andererseits dann auch wieder langweilig.

  535. ZITAT:
    „Carletto wieder Trainer bei Madrid, einerseits überraschend, andererseits dann auch wieder langweilig.“

    Eine Nachricht wie eine Bankrotterklärung.

  536. Habe gehört, dass auch der Jogi auf der Liste stand. Insofern eine gute Wahl.

  537. Ich gönns ihm ja, ich mag ihn.

  538. ZITAT:
    „Nur auf Ketten!“

    @563

    Volldepp

  539. „Habe gehört, dass auch der Jogi auf der Liste stand.“

    Glaub‘ ich net.

  540. ZITAT:
    „Volldepp“

    Oh come on. Da macht einer mal einen unkorrekten Scherz und hier kommt gleich die PC-Polizei? Di bist doch sonst nicht so ein Spießer.

  541. ZITAT:
    „Kicker-Elf der Saison im 3-5-2:

    https://www.kicker.de/sechs-kl...../slideshow

    Linke Außenbahn angelino anstatt Kostic..

    Ein schlechter Scherz in meinen Augen….

  542. ZITAT:
    „Kicker-Elf der Saison im 3-5-2:

    https://www.kicker.de/sechs-kl...../slideshow

    FCBäh samt „Beiwerk“.
    Witzig erscheint mir immer wieder die Kategorie „Torhüter“ samt Dauer-Platzhirsch Neuer. Geht auch anders:
    https://www.bundesliga.com/de/.....uthe-16121

  543. Der Spruch nach Frankreich nur auf Ketten war doch hier früher geflügeltes Wort. Das beweist nur, dass hinter dem Nick ein alter Blog-Insider steckt.

  544. @566 deScheppe

    Danke, das werde ich morgen probieren

    @567 Jimmy
    Ebenfalls Danke. Das geht, gefällt mir aber nicht. Im Notfall werde ich es aber so machen.

  545. Auf der Liste standen ja eher Conte und Pochettino.

    Jetzt haben sie wieder den gemütlichen Gute-Laune-Bär. Vielleicht sogar mit Absicht (falls noch jemand anderes als der Perez in die Entscheidung involviert war)

  546. „Frankreich + Ketten“ war der Murmel als Signatur-Spruch vorbehalten. Der bekommt aber von mir ein Alibi.

  547. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Nur auf Ketten!“

    @563

    Volldepp“

    +10000

  548. @ 561 Old Peter

    Meine Frau bucht Tickets mit Umsteigen in Frankreich seit Jahren problemlos auf bahn.de. Letzten Freitag noch Frankfurt – Dijon Ville mit Umsteigen in Strasbourg.

    Allerdings bekommt die Deutsche Bahn nicht beliebig viele Sitzplatzkontingente im grenzüberschreitenden Verkehr. Sind diese an Hauptreisetagen bereits ausgebucht, gibt es auch kein „Anschlussticket“. Da kann es sein, dass man entweder zwei oder drei separate Tickets für Teilstrecken buchen oder über die Seite der SNCF gehen muss, um deren Kontingente zu nutzen (die meistens verfügbar sind). Das Teilen der Strecke mit mehreren Tickets macht es allerdings in aller Regel auch etwas teurer.
    Wenn man ein stabiles Nervenkostüm hat löst man nur ein Ticket für den deutschen Teil der Strecke und kauft im Zug beim Schaffner für die Reststrecke das Passende dazu. Das hab ich schon ein paar mal gemacht und hat bestens geklappt.

  549. „Carletto wieder Trainer bei Madrid, einerseits überraschend, andererseits dann auch wieder langweilig.“

    Hab mal schnell geschaut, ob wir ihm da einen alten Bekannten, dacht ich zumindest, so für 2,5 Adi’s als Unterstützung für die Spielkonzeption andienen könnten. Aber die scheinen tatsächlich net gegeneinander gekickt zu haben.
    Na ja egal, immerhin bin ich bei der Recherche auf einen alten Bekannten gestoßen (so ab Minute 21:20 und mit klasse Assist zum 2:1). Was heut die schönste Frise und schönste Körperbemalung, war früher das auffälligste Trikot. Da würd heut kein Hund mehr vor die Tür gehen.
    https://youtu.be/Bu_QPIugDao

  550. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „ZITAT:
    Sport und Kunst bei Herrn B. Lockere Zeit.“

    @Falke: meinst mich? Dann aber bitte korrekt „den Herren B“
    Ansonsten yep. Meist zumindest“

    Ich meinte einen Lehrer auf dem Goethe-Gymnasium, 80er.
    Bist Du das?

  551. Och Kinners, jetzt legt doch wenigstens nicht hier jedes Wort auf eine Corona-Goldwaage.
    Nennt es meinetwegen Satire, Meinungsfreiheit, notfalls „Kunst“, aber herrjeh:
    Wir hatten auf einem Transparent im Stadion einen PANZER (!). OK, hat so manchem in Amt und angeblichen Würden nicht gefallen, aber wir sind hier weder in Amt noch Würden. Also bitte!
    https://www.sge4ever.de/adleri.....nt-page-1/

  552. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Hat jemand von Euch Erfahrung mit Bahnreisen nach Frankreich?“

    Empfehle Interrail.

  553. #583

    Bei oui.sncf ist Onlinekauf wegen Corona derzeit wohl nur mit postalischem Ticketversand möglich.

  554. Bei dieser Personalie ist aber durchaus interessant, dass Conte, der bei Inter gegangen ist, weil er keine teuren Neuzugänge bekommen konnte, bei RM nicht genommen wurde, weil er teure Neuzugänge gefordert hat.

    Vielleicht auch eine anachronistische Herangehensweise, als Trainer die teuersten Spieler zu fordern, um Erfolg zu haben. Es gibt genug andere, die haben auch so Erfolg, mit dem was sie so vorfinden oder arbeiten innerhalb der Rahmenbedingungen.

  555. ZITAT:
    „Och Kinners, jetzt legt doch wenigstens nicht hier jedes Wort auf eine Corona-Goldwaage.
    Nennt es meinetwegen Satire, Meinungsfreiheit, notfalls „Kunst“, aber herrjeh:
    Wir hatten auf einem Transparent im Stadion einen PANZER (!). OK, hat so manchem in Amt und angeblichen Würden nicht gefallen, aber wir sind hier weder in Amt noch Würden.“

    (Fast) Vollzitat. Weil verdient. Und nächste Woche kommt dann wieder einer um die Ecke und fragt, warum Leute wie die Murmel oder der Boccia hier nicht mehr schreiben.

  556. ZITAT:
    „Bei dieser Personalie ist aber durchaus interessant, dass Conte, der bei Inter gegangen ist, weil er keine teuren Neuzugänge bekommen konnte, bei RM nicht genommen wurde, weil er teure Neuzugänge gefordert hat.

    Das Komische an der Geschichte ist allerdings, dass man Conte wohl eine Abfindung in Höhe von 7,5 Mio gezahlt hat.

  557. „Ich meinte einen Lehrer auf dem Goethe-Gymnasium, 80er.“

    Und ich zwei Ende 70er. Das Thema hatten wir aber bereits.
    Victor Barny Vasarely als Sportlehrer – hatte ich darin nie und auch nur schwer für mich vorstellbar.
    Trug der dabei nicht so einen tief dunkelblauen Trainingsanzug?
    Konnte aber gut und exotisch kochen

  558. Ich war ja mal in Frankreich, gleich 90 nach der WM hat mich der Tapie überredet. Meister simmer natürlich gworden, aber des hätt ich besser bleibn lassn.

  559. @583 W-A

    Danke, Du lieferst die Erklärung, dass es bei mir nicht klappt (das Kontingent).
    Also muss ich doch getrennt buchen.
    Danke an Alle, die sich durch meine Frage angsprochen fühlten.

  560. Rasender Falkenmayer

    @Zebulon
    Will hier keine Namen nennen, aber Barny war tatsächlich der Spitzname. Könnte auch in den 70en schon Lehrer gewesen sein.
    DER Vasarely war das aber natürlich nicht.

  561. Rasender Falkenmayer

    Innerhalb Frankreichs über Minitel buchen. Das ist Fortschritt.

  562. Hatte schon ne ganze Abhandlung geschrieben, aber wieder gelöscht….

    Nur soviel:

    Absolute rote Linien für mich persönlich:

    -nazis bzw Rassismus
    Sowie etwaige Verharmlosungen und Assoziationen dazu bzw. Darüber
    Sowie den dazugehörigen Krieg bzw. Alle Kriege

    – Kindesmissbrauch

  563. ZITAT:
    „Innerhalb Frankreichs über Minitel buchen. Das ist Fortschritt.“

    Längst überholt, in Frankreich gibt’s jetzt was ganz Neues. Internetz oder so ähnlich.

  564. Und warum zahlt man dann seinem Meistertrainer eine so grosse Abfindung? Wahrscheinlich, weil er auf den Sack ging.

  565. @WA, hoffe ich vergess mein Handy net bei Deiner Fraa auf de Weg nach Frankreich auch noch. Habe schon den croeagle im Nacken.

  566. Rasender Falkenmayer

    Fußballgottwumms!

  567. Europacuuuuuup

  568. Rasender Falkenmayer

    AHHH CE!

  569. Beim Scrollen habe ich derweil eine traumwandlerische Sicherheit erlangt.

    Interessanterweise trifft es zuweilen Leute, welche ich persönlich mag. Nicht jedoch den Seppel für Arme.

    Dazu stehe ich zu sehr auf Fremdschämen.

  570. Croeagle,
    als ich vor etlichen Jahren hier das erste Mal „nach Frankreich nur auf Ketten“ las, bin ich auch erschrocken. Ist ja auch ein echt blöder Spruch. Trotzdem lese ich schon lange drüber weg, weil ich sicher bin, dass sich hier im Blog ganz überwiegend friedliche und den Nazis total fern stehende Schreiber*innen rumtreiben.

  571. @croeagle
    Auch auf die fiktive Gefahr hin, bei dir in die vollkommen unzutreffende Schiene zu geraten:

    Dieser Spruch „Nach Frankreich nur in Ketten“ ist/war hier sowas wie ein „Running Gag“. Ja, klingt befremdlich, ists vielleicht auch (daher habe ich die Diskussion darum oben verlinkt), aber hat mit Verharmlosung von Kriegen, Nazis, Rassismus, völkerrechtlichen Überfällen oder was auch immer ABSOLUT nichts zu tun. Ja klar, man hätte auch Einräder, Buggies, Roller, oder sonstwas nehmen können … hat aber keiner.
    Und ja, es gab dieses Banner im Stadion. Und ja, es gab Knatsch darum. Lang her.
    Kein Grund, kein Anlass, die ganze Diskussion von dunnemals wieder aufzuführen.

    Also sei so lieb (und nachsichtig): Nenn’s Historie und sieh es nicht ganz so heavy.

  572. „ DER Vasarely war das aber natürlich nicht.“

    Ich denke wir wissen, wer gemeint ist und die Reifeprüfung wird uns deswegen auch nicht aberkannt.
    Er war aber ein grosser Fan vom Echten und als Abschlussfahrt war auch eine Reise ins dortige Museum in Aix angesagt. Kam leider nicht zustande, was ich aus Gründen schon etwas bedauert habe.
    Nachtrag: Da wundert mich Dein wummsen nicht

  573. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Habe schon den croeagle im Nacken.“

    Den Typ, der kein verharmlosenden Nazianspielungen mag, aber auf dem Vornamen des Extrainers bestand? Hony soit qui mal y pense.

  574. CE mit mir würdest du noch zurecht kommen, aber mei alt frisst dich mit Haut und Haaren 😂 😂

  575. ZITAT:
    „Und warum zahlt man dann seinem Meistertrainer eine so grosse Abfindung? Wahrscheinlich, weil er auf den Sack ging.“

    Man sagt, er hatte keinen Bock mehr, wollte jedoch nicht von selbst kündigen.

  576. @606 Nidda

    Ich kenne die Sprüche von früher, und auch die andere Diskussion

    Alles gut 👋

  577. @608 Falke

    Ich habe meine Intention dahinter erklärt jedenfalls was mich persönlich anging.

    Und das was du darstellt oder versuchst gegenüber zu stellen ist nicht richtig und kann mich auch in diesem Fall nicht diskreditieren…

  578. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „„Nachtrag: Da wundert mich Dein wummsen nicht“

    Viele nennen mich Vollpfosten. Deswegen?

    Der Barny. Guter Typ.

  579. Na dann ist ja gut @croeagle. Peace.

    Im übrigen läuft gerade wieder – aus aktuellem, weil vor genau 2 Jahren passiert – in TV-Hessen3 „Schuss in der Nacht – Die Ermordung Walter Lübckes“.

  580. cro, das befürchte ich auch. Wahrscheinlich hat sie mein Handy rein zufällig gefunden;))

    Und sach ihr, ich wäre ein aaler Babbsack.

    Aber die Frau WA, ich sachs Dir, da kann man sein Handy schon mal vergessen. ;)))))

  581. „Viele nennen mich Vollpfosten. Deswegen?“

    Quatsch. Bei dem Sportlehrer, wie begnadeter Wummser wirkte er nun nicht ;-)
    Aber yep, guter Typ.
    Hatte anfänglich meine Probleme mit ihm, am End war ich aber hochzufrieden

  582. Rasender Falkenmayer

    Ist mir rausgerutscht, croeagle. Hätte das nicht aufwärmen sollen. War blöd.

  583. ZITAT:
    „Vielleicht auch eine anachronistische Herangehensweise, als Trainer die teuersten Spieler zu fordern, um Erfolg zu haben. Es gibt genug andere, die haben auch so Erfolg, mit dem was sie so vorfinden oder arbeiten innerhalb der Rahmenbedingungen.“

    Gerade bei Real aber schwierig, da die Philosophie darauf fußt. Wenn sich dann außer dem Trainer wenig ändert, sprich im Rest des Clubs kein Umdenken stattfindet, kannst du als ebendieser ohne teure Transfers nur verlieren. Schon ein ziemliches Dilemma, in was sich Real über die letzten 3-4 Jahre manövriert hat.

  584. Off topic:

    MK ist nun schon einen ganzen Tag da und hat weder jemanden gekauft noch verkauft!

    Was macht denn der die ganze Zeit ?

    Ich prangere das an!

  585. ZITAT:
    Was macht denn der die ganze Zeit ?

    Ist heute mit Das Obst beschäftigt

  586. Ich habe mir die PK von heute jetzt mal in voller länger zu Gemüte geführt. Markus Krösche war anfangs sehr nervös, viele äh‘s und auch einige plattitüten, je länger das ganze ging desto souveräner wurde er. Am Schluss habe ich mir gedacht, dass es bestimmt den von ihm erwähnten Spaß macht, mit ihm bei der Eintracht was zu bewegen. Er scheint mir sehr klar zu wissen was er möchte und macht trotzdem nicht den verbissenen Eindruck den Bobic öfters gegeben hatte. Ich denke mit ihm kann man gut zusammenarbeiten. Sehr schön auch, wie Krösche und Holzer mehrere Dinge öfters betont haben, wie z.B. der Schwerpunkt auf den Nachwuchs, das Entwickeln von jungen Spielern und das man die Mannschaft wenn irgendwie möglich zusammenhalten möchte. Auch das man noch schnelle Spieler für die Offensive sucht ist so ein Baustein der mir gefällt. Insgesamt ist mein Eindruck jedenfalls positiv. Ich bin neugierig was bis zum Saisonstart passiert und freue mich darauf im Herbst wieder hoffentlich ins Stadion zu können. Der Ärger über die verpasste CL Teilnahme ist bei mir jedenflalls deutlich abgeflacht.

  587. ZITAT:
    „ZITAT:
    Was macht denn der die ganze Zeit ?

    Ist heute mit Das Obst beschäftigt“

    Auf seiner neuen Couch….

  588. https://www.sport1.de/fussball.....-als-scout

    neuer Scout vom BVB Herr Frank, der Sohn von Wolfgang Frank–

  589. Wie ist das mit der Schnelligkeit von Barkok noch mal bestellt ?
    Und schneller als Zuber ist Gaci allemal….

  590. Ich habe das Gefühl das Manga jetzt erst anfängt wo Bobic ihm nicht mehr reinredet.

  591. Rasender Falkenmayer

    Gaci sollten wir stets in Ehren halten. Was für Verdienste.

  592. ZITAT:
    „…und macht trotzdem nicht den verbissenen Eindruck den Bobic öfters gegeben hatte….“

    Verbissen war der Fredi ja nur unter Stress, diese Situationen stehen dem Markus noch bevor. Den neuen GF Sport beim BCC empfand ich auf der heutigen Vorstellungs-PK als dynamischer und bissiger. Gedroht hat er allerdings auch gleich mehrfach mit „am Ende des Tages.“

  593. Man versucht ja immer ein bisschen zwischen den Zeilen zu lesen. Und da schien es mir eher so, dass man dem Silva nicht zu schwere Steine in den Weg legen wird, wenn er denn unbedingt die Chance nutzen möchte.

  594. In der Rangliste der Wirtschaftskraft sieht der Holzer die Eintracht auf Platz 7 bis 8. Nun ja, möchte man der Einschätzung folgen, ist der Abstand zu Platz 9 und 10 aber zumindest sehr gering.