Pokal Finale im Juli?

Foto: Arne Dedert/dpa
Foto: Arne Dedert/dpa

Das DFB-Pokalfinale könnte laut Informationen des kicker am 4. Juli ausgetragen werden. Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes berät am Montagnachmittag über die Terminierung. Für die Halbfinalspiele sollen der 9. und 10. Juni in Frage kommen.

Die Begegnungen waren ursprünglich für den 21. und 22. April angesetzt, das Endspiel sollte am 23. Mai in Berlin stattfinden. Aufgrund der Coronapandemie hatte der DFB die Partien zunächst auf unbestimmte Zeit verlegt.

Neben Titelverteidiger Bayern München sind noch Regionalligist 1. FC Saarbrücken, Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen im Rennen. Neben der Neuansetzung des Pokalwettbewerbs steht auch die Fortsetzung der 3. Liga sowie der Frauen-Bundesliga auf der Agenda. (dpa)

Schlagworte:

301 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Vatmir – Abbel in Dosen abzufüllen ist als Erbsünde schon dergestalt gravierend, dass ich niemals etwas damit zu tun haben wollte.

    Seltsamerweise verkauft sich heuer so ziemlich alles auf das “Bembel”, geripptes Muster, Bembel Muster, irgendwas mit Hessen oder Eintracht gedruckt wird.
    Die Welt wird immer runder.

  2. Noch was zu Bembel with Care, die Krämer-Leute waren da wohl wirklich schlauer als der ‘Apfelweinbaron’.

    Sie haben die Marke in ihr Portfolio genommen und konnten den Komiker einfach rauswerfen. Scheinen gute Anwälte gehabt zu haben bei der Vertragsgestaltung…

  3. Der hat Cola in den Apfelwein geschüttet. Mit solchen Leuten stimmt halt einfach immer was nicht.

    Btw: Die Marke gehört Kuhn. Bin mal gespannt, wie die Kelterei Krämer diese nun eingliedern will.

  4. ZITAT:
    “Der hat Cola in den Apfelwein geschüttet. “

    Jede Maßnahme, die den verfaulten Apfel trinkbarer macht, ist zu begrüssen.

  5. Sie können sie doch “Eiserne Ration” nennen, als Logo wechselnde Trinker in Wehrmachtsuniform.

  6. ZITAT:
    “Mercato.

    https://www.transfermarkt.de/r.....or_2591925

    Wäre ein Knaller, glaube ich aber nicht so wirklich. Aber wer weiß schon was gerade möglich ist oder nicht.

  7. Völlig unrealistisch. Aber irgendwie muss ja dieses Portal auch am Leben erhalten werden.

  8. ZITAT:
    “Aber wer weiß schon was gerade möglich ist oder nicht.”

    Bei ernsthafter Überlegung – das wäre neben Hinteregger und N’Dicka der dritte IV mit starkem linkem Fuss. Macht also nur Sinn, wenn einer von beiden ginge…

  9. ZITAT:
    “Bei ernsthafter Überlegung – das wäre neben Hinteregger und N’Dicka der dritte IV mit starkem linkem Fuss. Macht also nur Sinn, wenn einer von beiden ginge…”

    Noch besser wäre deine Überlegung, wenn denn Gosens ein IV wäre.

  10. Zuversichtlich macht, dass es am 16. Mai weitergeht. Das waren immer große Tage für die Eintracht. Vor 28 Jahren wurde man an diesem Datum sogar mal Dritter der Abschlusstabelle. Hinter Stuttgart und dem BVB. Ein bis heute unerreichter Erfolg.

  11. Jetzt weiß ich wieder, warum ich den Schneider nicht vermisst habe ….

  12. Schneider. Wusste gar nicht, dass du Optimismus kannst.

  13. ZITAT:
    “Schneider. Wusste gar nicht, dass du Optimismus kannst.”

    Seit dem Pokalsieg ist er unverbesserlicher Optimist geworden.

  14. Mai 92?
    Jeder Aff.
    Mehr gibt es da nicht mehr zu schreiben.

  15. Für mich kommt nach dem 15.Mai direkt der 17.Mai. Was dazwischen liegen soll, ist sowas wie der 30.Februar.

  16. Da war das Endspiel in Alesia.

  17. “Alesia? Ich kenne kein Alesia! Ich weiß nicht, wo Alesia liegt! Niemand weiß, wo Alesia liegt!”

  18. Zu den Infektionsketten – Seoul hat wieder einen Ausbruch:
    https://www.tagesschau.de/ausl.....a-101.html

    Derzeit bemühen sich die Gesundheitsbehörden darum, alle Besucher der Clubs und Bars ausfindig zu machen, die sich gleichzeitig mit dem positiv getesteten Mann dort aufgehalten haben. Die Stadt geht von mehr als 5000 Menschen aus, aber erst die Hälfte habe man erreicht, so der Bürgermeister. Offenbar haben einige Besucher falsche Kontaktdaten angegeben, möglicherweise um der zweiwöchigen Selbstquarantäne zu entgehen , in die sich alle Besucher begeben sollen.

  19. ZITAT:
    “ZITAT:
    Jede Maßnahme, die den verfaulten Apfel trinkbarer macht, ist zu begrüssen.”

    Aber warum hat er denn dann keine dieser Maßnahmen verwendet und das Getränk verschlechtert ?

    En gude Äppler trink man aus em 0,3er Gerippte pur oder maximal mit Wasser gefüllt, aber auch nur ab de Rippe.

  20. Die Bundespressekonferenz zum Thema stellt sich gerade als ein einziges Gestümper dar. Bei den “Weisen” liegen wohl allmählich auch die Nerven blank.

  21. Mache gut, Pascal FEOS, alter Dj Kollege, Bad Nauheimer/Frankfurter Techno Pionier der ersten Stunde, Danke für deine Musik, Cosmic Love, r.i.p.

  22. Da muss der Cha Bum-Kun aber mal durchgreifen, in diesem Seoul !

  23. Der DFB ist in Sachen Schiedsrichter dann auch mal zu Potte gekommen, selbst “an entlegenen Bundesliga-Standorten wie Freiburg oder Leipzig”
    https://www.kicker.de/775316/a.....edsrichter

  24. Lesenswerter und deutlicher Kommentar von Jörg Schneider im Mutterschiff
    ZITAT:
    “… Die allerdings wirklich sensationelle Widerlichkeit, „die Kanzlerin“ mit „dem Führer“ bzw. eine Atemschutzmaske mit einem Judenstern oder auch wahlweise Hakenkreuz (je nach Zugehörigkeitsgefühl) zu vergleichen, wie man es aus den „Widerstandsreihen“ öfter vernehmen konnte, zerdeppert in ihrer nahezu beschreibungsresistenten Dämlichkeit endgültig den letzten Zentimeter Unzurechnungsfähigkeitstoleranz, der bis dato noch den Schwachkopf vom Arschloch trennte. …”
    https://www.fr.de/meinung/coro.....58112.html

  25. Hinti und Paciencia angeschlagen. Von, äh, was genau? Dem Lieferandeboten die Tür öffnen?
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....58298.html

  26. ich persönlich bin auch angeschlagen: Rücken wegen tagelangen Sofas.

  27. Solang sie sich net die Haxen gebrochen haben besteht Hoffnung.

  28. “Von, äh, was genau?”

    “Soweit ich von Kollegen informiert bin, gab es schon beim Übergang vom Individual- ins Kleingruppentraining eine erhöhte Zahl an muskulären Problemen.”

    https://www.kicker.de/775352/a.....gen_kommt_

  29. Dass schon vor dem Saisonstart mehrere wichtige Spieler angeschlagen sind, lässt für den anstehenden Höllenritt (zwölf Spiele in sechs Wochen) nichts Gutes erahnen.

  30. Dem Saisonneustart wollte ich geschrieben haben. Aber das habt Ihr Euch sicher schon gedacht.

  31. ZITAT:
    “Jaja, der Ralf
    https://www.welt.de/sport/fuss.....k-her.html

    Wenn Führungspositionen in Unternehmen neu besetzt werden sollen, gehören solchen Themen zur normalen Tagesordnung. Neue Leute haben ja in der Regel ihre eigenen Vorstellungen und womöglich auch besondere Fähigkeiten, die sie begehrt und ihre Anstellung kostspielig machen. Folgerichtig muss man ihnen an neuer Wirkungsstätte auch die entsprechenden Ressourcen, Gestaltungs- und Entscheidungsmöglichkeiten etc. geben.
    Dies zu organisieren und sicherzustellen ist die Aufgabe der Unternehmensleitung. Sie trägt auch die Verantwortung für die Personalentscheidung. Stehen der Umsetzung des neuen Konzepts oder der neuen Rollenverteilung zuvor bereits abgeschlossene Verträge entgegen, muss sich die Unternehmensleitung halt rechtzeitig um Anpassung oder Aufhebung kümmern. Das kann bei einem Technischen Direktor zwar teuer werden, fällt aber bei einem Profiklub wie Milan nicht sonderlich ins Gewicht. Schwieriger ist es speziell in einem Traditionsverein meist, dass Umfeld davon zu überzeugen, eine Vereinslegende abzuservieren und ausgerechnet durch eine Red Bull-Fratze ersetzen zu wollen. Schließlich sind die Maldinis jetzt schon in dritter Generation bei Milan präsent, das schafft Verbundenheit und viele Sympathien.
    Maldinis Arbeit als Technischer Direktor und seinen konkreten Aufgabenbereich kann ich nicht beurteilen und so lange hat er das Amt ja auch noch nicht inne (vorher war er wohl bei Milan so eine Art Frühstücksdirektor). Aber falls Maldini als Technischer Direktor so viel an Persönlichkeit und Durchsetzungsstärke mitbringt wie als Kicker, wird es gemeinsam mit dem geltungssüchtigen Fußballprofessor sicher nicht funktionieren. Das wird vermutlich auch Ralle so einschätzen und deshalb ein “freies Feld” gefordert haben. Dagegen ist auch nichts einzuwenden, muss sich der Boss halt entscheiden. Milan wäre für Ralle schon ein Abenteuer, gemeinsam mit Maldini aber durchaus ein Himmelfahrtskommando.

  32. “Aber falls Maldini als Technischer Direktor so viel an Persönlichkeit und Durchsetzungsstärke mitbringt wie als Kicker, …”

    Ich habe leichte Zweifel, weil er meint, die Öffentlichkeit suchen zu müssen, um seinen Standpunkt klar zu machen, anstatt die Angelegenheit intern zu klären.

  33. Trete reflexhaft hat dem Team Maldini bei. Begründung:
    Der Rangnick ist ein selbstgerechter Widerling.

  34. ZITAT:
    “@27
    Fantastisch!”

    Mit a bisserl Schmäh wärs da Boccia gewesn.

  35. ZITAT:
    “Mache gut, Pascal FEOS, alter Dj Kollege, Bad Nauheimer/Frankfurter Techno Pionier der ersten Stunde, Danke für deine Musik, Cosmic Love, r.i.p.”

    Sehr traurig, r.i.p.:
    https://youtu.be/yDGfpW13CFo

  36. Jetzt schneits hier auch noch.

  37. Mir reicht Schnupftabak.

  38. Das ist heiliges Eis, ausgesandt um uns zu Strafen, weil wir uns der antikatholischen Weltverschwörung nicht erwehren.

  39. Hier liegt schon wieder n Meter und die Lifte laufen.

  40. Mach’s wie ich und zieh’ in die Hollywood Hills. Von hier aus beobachten wir das Elend in der Ebene.

  41. Ich bin auch beim Team Maldini, Widerling abschmettern !

  42. Ich bin dagegen

  43. ZITAT:
    “”Aber falls Maldini als Technischer Direktor so viel an Persönlichkeit und Durchsetzungsstärke mitbringt wie als Kicker, …”

    Ich habe leichte Zweifel, weil er meint, die Öffentlichkeit suchen zu müssen, um seinen Standpunkt klar zu machen, anstatt die Angelegenheit intern zu klären.”

    Das ist gut möglich, kann aber auch Teil einer überlegten Strategie sein.

  44. Zickenkrieg in Milano

    Schnee im Hintertaunus

    Is schon Sommerpause, oder hab ich was verpasst?

  45. ZITAT:
    “Mach’s wie ich und zieh’ in die Hollywood Hills. Von hier aus beobachten wir das Elend in der Ebene.”

    Wer will schon dort wohnen, wo die Taunus-Muttis das Regiment führen? Die Kultur lebt auch in Frankfurt in der Stadt und nicht auf bewaldeten Hügeln.

  46. Das ist ja auch schon über 20 Jahre her, dass der mit Ulm aufgestiegen ist und gleich ab zum Vfbääh. Das fand ich so ätzend, seitdem…..

  47. Boban weg, mehr Vereinsikone als, Maldini ist unvorstellbar, ich würde Mal behaupten, dass sich Rangnick selbst dort schon einen gewaltigen Druck aufbaut, ohne überhaupt da zu sein. Milan ist immer noch ein Traditionsverein. Ralle auf Schalke lief ja auch nicht super.

    Ich behaupte Mal, das wird mit einem ziemlichen Getöse in die Hose gehen.

    Wir haben dann wieder den Ante da, falls das überhaupt noch für irgendeinen von Belang sein sollte.

  48. Ok, ich bin im Team Ralle

    Das Berater Berater Frischgeld wuerde mir im Moment gut zu Gesicht stehen

  49. Maldini hat in Ulm gespielt?

  50. Ralle hat alles über Fußball beim Maldini-Zuschauen gelernt.

  51. ZITAT:
    ” Is schon Sommerpause, oder hab ich was verpasst?”

    Yep. Wir haben gut trainiert:
    https://www.eintracht.de/news/.....gen-79835/

  52. ZITAT:
    “@27
    Fantastisch!”

    Gell, findste fantastisch, war eh klar, enthält ja Beleidigungen.

  53. Beleidigungen? Nein, Tatsachenfestellungen.

  54. ZITAT:
    “Beleidigungen? Nein, Tatsachenfestellungen.”

    Ach Schusch, der kann halt nicht richtig lesen. Null Textkompetenz, verstehste? Darum gelten Hölzchen von ihm immer als niedrig gehalten.

  55. Mir scheint, Christian Lindner hat seinen Laden auch nicht mehr so richtig im Griff. Gute Güte.

  56. Abee dievSozen haben ne Anschlussverwendung für Nahles gefunden. Schlechter bezahlt als SchäferGümbel. Das prangere ich an. Sieht so Geschlechtergerechtigkeit aus?

  57. ZITAT:
    “Abee dievSozen haben ne Anschlussverwendung für Nahles gefunden. Schlechter bezahlt als SchäferGümbel. Das prangere ich an. Sieht so Geschlechtergerechtigkeit aus?”

    Ja, genau so. Passt da irgendetwas nicht?

  58. ZITAT:
    “Mir scheint, Christian Lindner hat seinen Laden auch nicht mehr so richtig im Griff. Gute Güte.”

    Linder versucht doch schon lange die FDP als nicht ganz so übel riechende Alternative zur Alternative zu positionieren. Und dann kommt halt sowas von sowas.

    Übrigens sind da spätestens seit Thüringen nicht mehr ein paar einzelene Verwirrte das Problem – das Rechtsblinken ist Parteilinie.

  59. ZITAT:
    “Gute Güte.”

    Der Herr wird bald in allen Lehrbüchern stehen. In der Politologie als auch der BWL. Wie man mit einer (!) falschen Entscheidung ein Unternehmen bzw. eine Partei zu einem Fall für die Abwrackprämie machen kann. From hero to zero in a day.

  60. Och, wenn selbstverliebte Nichtsnutze wie Trump und Johnson Karriere machen können, dann muss ein Lindner das doch auch hinbekommen.

  61. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “…Rechtsblinken ist Parteilinie.”

    Spätestens seit Möllemann

  62. Rasender Falkenmayer

    Hertha probt schon das nächste Thetaer.

  63. Ich schaue jetzt gleich mal King of Queens. Rip Jerry Stiller.

  64. Wichtig ist nicht was die völlig unbedeutende Opposition macht. Wichtig ist, das verdiente Kräfte der Regierungsparteien ordentlich versorgt werden wenn es mal nicht so läuft. Sei es eine verdiente Parteisoldatin als Mutter der Soldaten oder eine Germanistin die nach 20 Semestern über die Funktion der Katastrophe im Liebesroman promoviert hat, als Leiterin einer Versorgungsbehörde, wie treffend, des Finanzministeriums. Solange das alles durchgewunken wird, können die Lindners dieser Welt machen was sie wollen.
    Ich kann nur jedem Angehörigen irgendeiner Minderheit anraten sich in einem Ortsverein anzumelden.
    Sitzfleisch und keine Familie vorrausgesetzt ist das besser Aktien oder Lotto.
    Das ist Demokratie.

  65. Ja, eine ehemalige Ministerin und Parteivorsitzende ist bestimmt völlig ungeeignet eine Bundesbehörde zu leiten.

    Weil sie ihre Magisterarbeit über ‘Die Funktion von Katastrophen im Serien-Liebesroman’ geschrieben hat.

    Klingt logisch.

  66. Thema verfehlt.

  67. ZITAT:
    “Klingt logisch.”

    Volkes Wille ist nicht logisch.

  68. Bin als Teil des Volk auch froh dass Andrea geholfen wird.

  69. So eine erfolgreich Frau kann ncihht Sozialamt Stütze gehne.

  70. ZITAT:
    “Ja, eine ehemalige Ministerin und Parteivorsitzende ist bestimmt völlig ungeeignet eine Bundesbehörde zu leiten.

    Weil sie ihre Magisterarbeit über ‘Die Funktion von Katastrophen im Serien-Liebesroman’ geschrieben hat.

    Klingt logisch.”

    Du arbeitest dich an den falschen Menschen ab. Das ist das Problem. Alle Parteien haben so ihre Schmerzpatienten… Sei es Kemmerich, sei es Sarrazin, Maaßen oder Palmer. Die SED lass ich mal außen vor, Leute die öffentlich davon faseln andere hinzurichten etc sind noch nicht satisfaktionsfähig… Wiegesagt alle haben diese Probleme, jetzt sag mir mal wie Du solche Leute einfängt. Geschenkt. Was aber alle Parteien durchziehen, ganz gleich welche Couleur, das ist die Mentalität, das der Staat als Beute gilt. Das ist ein Systemfehler..

    OK, die Frau Ministerin. Ja. Das ist natürlich eine Qualität per se, man könnte aber auch die Frage stellen wie so jemand Ministerin wird. Ätschibätschi, PippiLamgstrumpf Fresse hauen, etc. Das sind wohl Qualifikationen die am Ende sogar ihrer Partei gereicht haben. Nun, egal.Sie ist ja untergekommen und sie wird sich sicherlich auch acht Stunden beschäftigen können. Zur Not schreibt sie hier im Blog. 🙏Stößchen.

  71. ZITAT:
    “Ja, eine ehemalige Ministerin und Parteivorsitzende ist bestimmt völlig ungeeignet eine Bundesbehörde zu leiten.

    Weil sie ihre Magisterarbeit über ‘Die Funktion von Katastrophen im Serien-Liebesroman’ geschrieben hat.

    Klingt logisch.”

    Du arbeitest dich an den falschen Menschen ab. Das ist das Problem. Alle Parteien haben so ihre Schmerzpatienten… Sei es Kemmerich, sei es Sarrazin, Maaßen oder Palmer. Die SED lass ich mal außen vor, Leute die öffentlich davon faseln andere hinzurichten etc sind noch nicht satisfaktionsfähig… Wiegesagt alle haben diese Probleme, jetzt sag mir mal wie Du solche Leute einfängt. Geschenkt. Was aber alle Parteien durchziehen, ganz gleich welche Couleur, das ist die Mentalität, das der Staat als Beute gilt. Das ist ein Systemfehler..

    OK, die Frau Ministerin. Ja. Das ist natürlich eine Qualität per se, man könnte aber auch die Frage stellen wie so jemand Ministerin wird. Ätschibätschi, PippiLamgstrumpf Fresse hauen, etc. Das sind wohl Qualifikationen die am Ende sogar ihrer Partei gereicht haben. Nun, egal.Sie ist ja untergekommen und sie wird sich sicherlich auch acht Stunden beschäftigen können. Zur Not schreibt sie hier im Blog. 🙏Stößchen.

  72. Doppelt gemoppelt. Stimmt dennoch. Und nu?

  73. ZITAT:
    “Du arbeitest dich an den falschen Menschen ab. Das ist das Problem…..”

    Solange mit weder Pärsching noch Joni zustimmen, ist eigentlich alles ganz im Lot.

    Sehr zum Wohl! :)

  74. Bis zu Koryphäen wie Boris und Donald haben wir noch etwas Luft. Da geht noch was.

    Immerhin werden wir von so manchem Versorgungsposten aus nicht täglich zum Fremdschämen unterhalten. Ist doch auch was.

  75. Was ganz anderes: Am 04.07. nach Berlin oder lieber schonmal auf dem Römer 1,5m * 1,5m mit dem Handtuch blockieren?

  76. schwarzwaldadler

    man muss kein grosser Prophet sein um ein Finale Bayern-Leverkusen vorherzusagen und so kommt es auch.

  77. Der Brunnen aufm Römer ist belegt, da liegt der Herr Ergänzungsspieler in seiner ganzen Pracht, wie Gott in Schuf.
    So schrub er hier immer, oder irre ich?

  78. schwarzwaldadler

    viele Sportjournalisten glauben, das die Bayern jetzt jede Woche 4 bis 7 oder 8:0 gewinnen werden, da die Klasse sich jetzt noch mehr duchsetzen wird, weil die anderen Vereine die vielen Verletzten die kommen werden nicht kompensieren werden und nach 60 Min mangels richtigem Training platt sind, während der Kader der Bayern das locker wegsteckt, ob`s stimmt werden wir sehen, aber es verheißt nix gutes.

  79. ZITAT:
    “Was ganz anderes: Am 04.07. nach Berlin oder lieber schonmal auf dem Römer 1,5m * 1,5m mit dem Handtuch blockieren?”

    Im Juli könnte die Zahl der noch nicht genesenen Infizierten so niedrig sein, dass keinerlei Beschränkungen mehr zu rechtfertigen sind.
    Oder wir fangen an, flächendeckend auf Hepatitis zu testen, legen ein milliardenschweres Programm zur Bekämpfung der Krankenhauskeime auf und stellen die Verbreitung von Microplastik in Lebensmitteln endlich dem Straftatbestand der gefährlichen Körperverletzung gleich. Wer “A” sagt, muss auch “B” sagen. Lebensrisiko ist Lebensrisiko, oder nicht?

  80. schwarzwaldadler

    Gerade im Heimspiel gehört nur ein Journalist pro Verlag darf ins Stadion.

  81. schwarzwaldadler

    so lange die Pandemie ist darf es einfach keine Lockerungen geben zu 83

  82. Ich bin sogar gegen Gelbfieber geimpft, ich Schisser.

  83. Übrigens: Vergesst bitte, dass es diese “Auf-jetzt”-Mund-Nase-Masken ab heute im Eintracht-Shop (hier: auf der Zeil) gibt. Gibbets nicht. Verweise auf “online” gibt’s da. Samt “dauert aber 2-3 Wochen”. Eintracht-like halt. 🤷‍♀️

  84. ZITAT:
    “so lange die Pandemie ist darf es einfach keine Lockerungen geben zu 83”

    Da es schon jede Menge Lockerungen gegeben hat, gibt es auch keine Pandemie mehr, zu 85.

  85. Den Virus gibt es ja schon noch. Ab jetzt ist es Trial and Error mit hohem Einsatz.

  86. Na ja, in der Eckkneipe könnte es recht leer sein. Jetzt doch die 5 Quadratmeter-Vorgabe plus Name, Telefon und Anschrift: https://wirtschaft.hessen.de/w.....-was-nicht

  87. Ist ja auch nicht so, dass in Schweden die Wirte ein tolles Geschäft die ganze Zeit gemacht haben. Wenn man auf Vernunft setzt und die Leute sind vernünftig, trinken sie daheim.

    In Stockholm sterben die Leute weiter, mehr als hier.

  88. ZITAT:
    “Der Brunnen aufm Römer ist belegt, da liegt der Herr Ergänzungsspieler in seiner ganzen Pracht, wie Gott in Schuf.
    So schrub er hier immer, oder irre ich?”

    Orthografisch passt das.

  89. ZITAT:
    “In Stockholm sterben die Leute weiter, mehr als hier.”

    Und in Holland sterben in Relation so viele wie in Schweden. In Griechenland 6,5 mal weniger als bei uns. Und was sagt uns das?

  90. Das die Griechen schnell konsequent waren, ganz wider den üblichen Klischees über Griechen. So als Vorschlag.

  91. Grieche is Türke glaubt wär Italiener.

  92. ZITAT:
    “Den Virus gibt es ja schon noch. Ab jetzt ist es Trial and Error mit hohem Einsatz.”

    Immerhin befindet sich die Zahl der getesteten aktuell Infizierten seit einiger Zeit im Sinkflug, trotz (vermeidbarer) Masseninfektionen beim Personal in Schlachthöfen und Maidemos etc.. Da kannst du es einer alleinerziehenden Mutter bei Fortsetzung dieser Entwicklung bald kaum noch erklären, warum sie ihr Kind nicht in die Kita bringen oder der Jugendliche nicht in die Schule gehen darf.
    Sollte die Zahl der getesteten aktuell Infizierten auch in den nächsten zwei bis drei Wochen rückläufig sein, also trotz der zwischenzeitlichen Lockerungen, dürfte es für die meisten Freiheitsbeschränkungen schon mangels Verhältnismäßigkeit keine Rechtfertigung mehr geben. Zumal alle, die dann trotzdem noch erkranken, hinreichend medizinisch versorgt werden können.
    Wobei ja noch hinzukommt, dass wir uns die milliardenschwere staatliche Stütze für den ÖPNV, die Deutsche Bahn, die Flughäfen, die airlines, die Krankenhäuser und Krankenkassen schon in Folge der enormen Steuerausfälle nicht ewig werden leisten können.
    Und zur Vermeidung eines Anstiegs der Sympathisanten der braunen Brut würde ich manchen Kompromiss bei der Eingehung eines Gesundheitsrisikos machen, wenn ich dafür die Arbeitslosenzahl halbwegs im Griff hätte. Das schrub ich schon vor mehr als sechs Wochen, dass die Beschränkungen mit ihren nahezu zwingenden Folgen in der Tendenz doch arg demokratiefeindlich sind. Auch das wird sich ohne schwere Kollateralschäden nicht mehr lange halten lassen.

  93. Irgendwann werden hoffentlich mal Irgendwas-mit-medien-Studien vorliegen, die sich mit der Berichterstattung beschäftigen. Einfach mal die Meldungen zählen und gegeneinander abwoegen. Gefühlt aus jedem anderthalbten Bericht über Schweden trieft seit Anfang an irgendwas zwischen schwerster Skepsis und Alarmismus auf der Suche nach einem teachable Moment.

    Seit Wochen müsste da eigentlich jede Sekunde die selbstverschuldete Apokalypse beginnen, viele Berichtenden schienen es kaum erwarten zu können. Es könnte ihnen ja eigentlich egal sein, aber wenn in Schweden keine Katastrophe eintritt, dann könnte das ja eventuell bedeuten, daß man hierzulande nicht alles richtig gemacht hat und das kann nicht sein, weil es nicht sein darf.

    Was man aufgrund so vieler Faktoren überhaupt nicht ableiten könnte, aber egal, da benehmen sich Leute unverantwortlich und das gehört ja wohl bestraft.

    Die Erleichterung und den Jubel, wenn es da trotztdem schief geht, will ich mir gar nicht vorstellen. Ich fremdschäme mich aber trotzdem jetzt schon. Denn das kann ja nicht gutgehen. Hört man überall.

  94. ZITAT:
    “ZITAT:
    “In Stockholm sterben die Leute weiter, mehr als hier.”

    Und in Holland sterben in Relation so viele wie in Schweden. In Griechenland 6,5 mal weniger als bei uns. Und was sagt uns das?”

    So gut wie nichts. Wir hatten das Thema hier schon mal sehr ausführlich diskutiert und festgestellt, dass ohne konkretes Wissen zum Zustandekommen der Zahlen diese auch nicht vergleichbar sind. Da spielen einfach zu viele Faktoren eine Rolle, die zumindest für uns hier nicht wirklich greifbar sind.

  95. Ich lege mich schon mal in den Brunnen, Ihr Pflaumen.

  96. Brunnen nur bei Meisterschaft. So.

  97. @ 97 Isaradler

    +1, Schattierungen lass’ ich jetzt mal weg.

  98. ZITAT:
    “Brunnen nur bei Meisterschaft. So.”

    Oha … muss es eine Fußballmeisterschaft sein?

  99. DIeses R-Zeugs ist auch tägliche Pfflichtunterhaltung, aus der ich als Vollexperte exakt nichts ablesen möchte. Heute wie so oft mal wieder: ohne Worte.
    https://stochastik-tu-ilmenau......19/germany

  100. Flutlichtmeisterschaft reicht.

  101. Wenn ich den Zahlen vertrauen würde, würde ich mich über 1.576 schwer erkrankte im Verhältnis zu kurz vor 2.000 Krankenhäuser in Deutschland freuen.

    So verharre ich aber weiter in neurotischer Angststarre im nationalen Labor.

  102. Also wer kennt wen der Covid 19 hat. So machen wir unsere eigene Statistik. Ich kenne keinen.

  103. Das ist nicht Statistik sondern Anekdote.

  104. Aber natürlich ein ernsthaftes Problem: Was, wenn die Hosen zum Überlaufen voll sind, aber die Statistik es nicht mehr her gibt? Kann man dann der Realität noch trauen? Wo die Welt sich doch so viel gruseliger anfühlt?

  105. ZITAT:
    “Das ist nicht Statistik sondern Anekdote.”

    Und hatten wir schon. Ich bin sowieso weiterhin dagegen.

  106. Ach ja?

    NICHTS vereint
    Bedenken,
    Erkenntnis
    & Sein
    so effizient wie der Virus.

    M.M.

  107. Westend-Adler unterwegs

    Guten Morgen Frankfurt!
    Wichtig scheint mir zu sein, von Zeit zu Zeit seelisch und geistig ganz bewusst mal eine Auszeit vom Virus zu nehmen. In diesem Sinne einen schönen Tag.

  108. @113 man könnte zur Abwechslung ja mal wieder über Fussball reden, da ist ja Alles noch norm…., upps, wait…
    Morsche.

  109. Morsche,
    Yo, Danke für den Hinweis. Auch mal gleich ein Pferd gekauft:
    https://youtu.be/QeFisFTezUQ
    Und reit mal durchs Rosegärtche, da war ja vorhin früher Schluss:
    https://youtu.be/pU9bm13cWJw

  110. Da grätscht doch glatt der Tscha dazwischen

  111. Au ja, grad dran gedacht, wir dürfen dann ja auch wieder tippen !
    Aber was war denn da gestern bei euch im Taunus los?

  112. #zusammenhalten

  113. ZITAT:
    “Da grätscht doch glatt der Tscha dazwischen”

    Tja, sorry. Bin halt schon ausgeschlafen vom Ausritt über meine Länderein zurück.

  114. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    Jede Maßnahme, die den verfaulten Apfel trinkbarer macht, ist zu begrüssen.”

    Aber warum hat er denn dann keine dieser Maßnahmen verwendet und das Getränk verschlechtert ?

    En gude Äppler trink man aus em 0,3er Gerippte pur oder maximal mit Wasser gefüllt, aber auch nur ab de Rippe.”

    Bei dem in den Medien häufig verwandten Begriff „Äppler“ handelt es sich nicht um eine traditionelle Bezeichnung, sondern um einen Kunstnamen, der in den 1980er Jahren von Großkeltereien zu Werbezwecken eingeführt wurde.

  115. Ländereien natürlich, Menno.

    Na, freut ihr euch auch schon über die Serie von Englischen Geisterwochen denen man allein mit seinem Haustier beiwohnen darf?
    Ich frage mal meinen Rappen ob er Bock hat, aber der will bestimmt wieder nur dass ich zu Fury oder Mr. Ed umschalte.

  116. Sorry, aber dieser Zebulon hat mit Heribert und dem Pferd anscheinend eine geistige Bombe gezündet, das ist jetzt wie ein mieses Lied das einem nicht mehr aus dem Kopp geht.

  117. Als Kind wollte ich ein Pony, um damit morgens zur Schule zu reiten und alle meine Freunde wären neidisch.
    So sehr ich auch meine Eltern anbettelte, ich bekam keins…nie habe ich …*sniff*…eins bekommen.
    ICH WILL EIN PONY!!11!1!

  118. Nö, nö, nö Tscha. So ein Pferd spendet gerade in schwierigen Zeit Kraft:
    https://www.fnp.de/frankfurt/f.....55483.html
    Und das hat der Herry in seiner einzigartigen Weitsicht natürlich gleich erkannt. Außerdem wolltest Du ja, dass wir hier auch über Fußball reden.

  119. @125
    Andererseits, wenn ich so über den aktuellen SGE Fussball und Pferde nachdenke erwäge ich fast mein Interesse auch mal anderen Sportarten zuzuwenden…
    https://www.youtube.com/watch?.....lVr45CHOuA

  120. Demnächst bei Netflix der exklusiv produzierte Spielfilm: “Bring ‘er down”.

    How the global hoax led to recession and starvation.

    (@Bambus: Das war finnisch.)

  121. Rasender Falkenmayer

    Morsche
    das wird ein schöner Tag.

  122. Andererandererseits ist ja Bas zurück und gewinnt einfach jedes Spiel – Gegen Basel natürlich 4:0, da darf auch die 200% Silvi bestimmt mal ein Tor beitragen – und Schwupps, spielen wir wieder Europäisch und kriegen alle gute Laune.
    A pro pos Europäisch, ist dieser Europakapp jetzt eigentlich beendet oder nur offiziell unterbrochen (ernsthafte Frage)?

  123. Rasender Falkenmayer

    Wenn ich eine Leitung für eine Behörde suchte, die sich “…um die Versorgung der Beamten des früheren Staatsunternehmens Deutsche Bundespost” kümmert, käme mir jemand mit jahrelanger Erfahrung in der Sozialpolitik sehr recht. Gehaltsvortsllungen braucht es dabei nicht, weil die Bezahlung dieser Behördenleitung bestimmt eh gesetzlich geregelt ist, jedweder Kandidat also das Gleiche bekommt.

  124. ZITAT:
    “Wenn ich eine Leitung für eine Behörde suchte, die sich “…um die Versorgung der Beamten des früheren Staatsunternehmens Deutsche Bundespost” kümmert, käme mir jemand mit jahrelanger Erfahrung in der Sozialpolitik sehr recht. Gehaltsvortsllungen braucht es dabei nicht, weil die Bezahlung dieser Behördenleitung bestimmt eh gesetzlich geregelt ist, jedweder Kandidat also das Gleiche bekommt.”

    Jetzt kommt der hier mit Fakten.

  125. Morsche!
    mer könnte sich wirklich solangsam mal wieder dem Fußball zuwenden…

    Die Mannschaft ist im großen und ganzen fit aber nicht eingespielt. Die letzten Spiele liegen weit zurück – und da befand man sich ja im freien Fall.

    Da Adi erst seid dieser Woche wieder “richtig” trainieren kann, wird wohl die Zeit fehlen, etwas neues einzustudieren. Könnte mir daher vorstellen, dass die Eintracht (mit wenigen Ausnahmen) so ähnlich weiter machen wird, wie sie vor der Corona-Pause aufgehört hat.

    Was mir in Erinnerung geblieben ist – seid Adi keine 5er Ketter mehr spielen lässt, ist die rechte Offensive etwas mau besetzt. Wird sich wohl so schnell nicht ändern.

    Auf jeden Fall begrüße ich die 5 (statt 3) Wechselmöglichkeiten ausdrücklich. Wenn Du zur Halbzeit 2x wechselst (um ein Zeichen zu setzen) – kannst Du immer noch 3x nachlegen (wen auch immer). Oder ziehst ab Minute 85 alle 5 Wechsel Adilesk hintereinander, und beendest somit das Spiel.

  126. Rasender Falkenmayer

    … oder die Mannschaft, die glücklich 2:1 führt, beendet das Spiel faktisch durch eine Wechselorgie in den letzten Minuten.

  127. … und es wird nicht mal ein Pfeiffkonzert geben

  128. ZITAT:
    “… oder die Mannschaft, die glücklich 2:1 führt, beendet das Spiel faktisch durch eine Wechselorgie in den letzten Minuten.”

    Fuck … das wird es dann wohl für uns gewesen sein.

  129. Also – ich wäre ja mal für etwas total verrücktes zum Neustart.

    Wenn Sow schon die “rechte Hand” des Trainers ist, könnte man ihn eigentlich auch gleich zum Libero umschulen. Ein Nachfolger für den Hase muss ja gefunden werden. Dieser Schachzug eröffnet uns ganz neue Möglichkeiten…

  130. Guten Morgen, Sonnenschein!

    150.000 € bekommt man für diesen Posten, der in der #130 erwähnt wird. Ich nehme an, da hätte es ganz andere Versuchungen gegeben. Ob sie für das Geld arbeiten muss – ich weiss es nicht.

    Wenn ich an den Re-Start, Eintracht Frankfurt und an Pferde denke…..muss ich zwangsläufig an den Film “Nur Pferden gibt man den Gnadenschuß” denken. Ich weiss noch nicht genau, warum.

  131. Wenn ich an den Re-Start der Eintracht denke, denke ich blöderweise an die pre-lockdown Phase, in der ich – ich erinnere mich nur noch sehr schemenhaft – Hütter RAUS skandiert habe, oder?

  132. Alder. TEURO 150.

    Ich weiß ja nicht, mit welchem Level in der Privatwirtschaft diese Tätigkeit vergleichbar ist. Aber aus dem Bauch raus tönt das nicht nach big business.

  133. Fußball? Ich bin irritiert. Traf sich hier nicht wochenlang die Vereinigung der “interessiert mich überhaupt gar nie wieder schon lange weniger und jetzt endgültig gar nicht mehr” – Vertreter?

  134. Als überzeugter Sozialdemokrat möchte ich mich bei dir, Genossin Andrea, entschuldigen.
    Bitte komm zurück und lass Esken und NoWaBO die Postrentner abrechnen.
    Bitte Frau Merkel.

  135. 141: das war aber nur die eine hälfte der mehrheit

  136. Das heisst “Danke, Merkel!”, nicht “Bitte Frau Merkel”.

    So viel Zeit muss sein.

  137. Nach gefühlten 47 “Corona-Spezials”, “Corona-Brennpunkten” und “Corona-Sondersendungen” … nimmt man die Wiederaufnahme des Fußballbetriebs doch erfrischend und wohltuend zur Kenntnis

  138. Eintracht. Krone des Fußballs.

  139. ZITAT:
    “Fußball? Ich bin irritiert. Traf sich hier nicht wochenlang die Vereinigung der “interessiert mich überhaupt gar nie wieder schon lange weniger und jetzt endgültig gar nicht mehr” – Vertreter?”

    Wird eh nur einen Spieltag geben, daher labern wir mal ne Woche wieder über Fußball.

  140. Also ich habe irgendwie, zumindest für die aktuelle Saison, mit Fußball längst abgeschlossen.
    Der angebliche “Neustart” ist ja gar keiner, sondern nur mit aller Gewalt die Sais. zu Ende bringen.
    Dieses ganze Geisterspiele -Geldgenerierung – Dingens berührt mich so gar nicht.
    Und wenn man so mitbekommt wie da im Vorfeld schon wieder getrickst und relativiert wird (Köln, Hertha), stößt es mich eher ab.

  141. Fußball juckt mich immer noch net, aber natürlich verfolge ich immer die SGE.
    Kann net anners.

  142. Rasender Falkenmayer

    Der arme Sebastian Vettel. Was man so liest, wird es ziemlich schwer für ihn werden, wieder eine gleichwertige Arbeitsstelle zu finden. Ausgerechnet in einer eh schwierigen Zeit. Das kann leicht aufs Gemüt schlagen.

  143. Indeed

  144. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Fußball? Ich bin irritiert. Traf sich hier nicht wochenlang die Vereinigung der “interessiert mich überhaupt gar nie wieder schon lange weniger und jetzt endgültig gar nicht mehr” – Vertreter?”

    Wird eh nur einen Spieltag geben, daher labern wir mal ne Woche wieder über Fußball.”

    Einverstanden, damit kann ich erstmal arbeiten. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt…

    ZITAT:
    “Aber natürlich ein ernsthaftes Problem: Was, wenn die Hosen zum Überlaufen voll sind, aber die Statistik es nicht mehr her gibt? Kann man dann der Realität noch trauen? Wo die Welt sich doch so viel gruseliger anfühlt?”

    Schon klar, aber darum geht es nicht, zumindest nicht bei mir. Dank der Vorsicht können wir jetzt wieder langsam loslegen. Das freut mich erstmal, bleibe dennoch vorsichtig optimistisch und kann mir alles mögliche vorstellen.

  145. ZITAT:
    “Der arme Sebastian Vettel. Was man so liest, wird es ziemlich schwer für ihn werden, wieder eine gleichwertige Arbeitsstelle zu finden. Ausgerechnet in einer eh schwierigen Zeit. Das kann leicht aufs Gemüt schlagen.”

    Den engagieren wir als Busfahrer.

  146. ZITAT:
    “Der arme Sebastian Vettel. Was man so liest, wird es ziemlich schwer für ihn werden, wieder eine gleichwertige Arbeitsstelle zu finden. Ausgerechnet in einer eh schwierigen Zeit. Das kann leicht aufs Gemüt schlagen.”

    Busfahrer bei der Eintracht?

  147. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Den engagieren wir als Busfahrer.”
    Man muss nur im Blog fragen, dann können alle Probleme gelöst werden!

  148. Rasender Falkenmayer

    Doppelt!

  149. ZITAT:
    “Menno.”</i

    Hihi

  150. +++ Hinteregger Option für Gladbach +++
    hab ich doch zuerst als Wechseloption wahrgenommen und tierisch Blutdruck uffgebaut. Also es wird Zeit….

  151. ZITAT:
    “Lost in paradise

    https://www.welt.de/kmpkt/arti.....-fest.html

    Franzose.
    Ich dachte schon er wäre verstorben. Scheint zum Glück bester Gesundheit und voller Lebensfreude.

  152. ZITAT:
    “Lost in paradise

    https://www.welt.de/kmpkt/arti.....-fest.html

    Geil, die Jungs gehören eindeutig in die Top Ten der Kategorie “Best Lockdown Locations ever”.

  153. dass der Ball rollt !
    Und ich find`s richtig, positiv da ranzugehen, wenn`s denn läuft,
    all die Motzkis, die die Extrarolle der Profis beklagen….
    die hört man sonst ja auch nicht,
    um bessere Bedingungen für den Breitensport einzufordern !

  154. ZITAT:
    “De Schiscard. Mit 94:
    https://www.zeit.de/gesellscha.....in-stracke

    Meinte natürlich Monsieur Giscard.

  155. Bildungs-Lesestoff für Zahlen-Fetischisten und -Skeptiker, Wahrscheinlichkeitsjongleure und “Himmel-auf-den-Kopf”-Vollexperten
    https://www.fr.de/politik/wir-.....59061.html
    “Mathematik der Ungewissheit”.Also gut lesbar.

  156. Und statt zu jammern, dass ohne den 12.Mann nix geht:
    “Jungs, wir sind bei Euch, wir hoffen und bangen mit Euch !”

  157. ZITAT:
    “Fußball? Ich bin irritiert. Traf sich hier nicht wochenlang die Vereinigung der “interessiert mich überhaupt gar nie wieder schon lange weniger und jetzt endgültig gar nicht mehr” – Vertreter?”

    Ich für meinen Teil bin auf der Suche nach meinem Interesse und hoffe, dass ab Samstag dieses erwacht und ich etwas habe, mit dem ich die immensen Löcher in meinem Leben füllen kann.
    – Tomaten anbauen
    – Keller entrümpeln
    – Projekt Beamer im Kellerraum
    – diverse Küchenexperimente

    … all das hatte einen lächerlichen bis gar keinen Effekt. Im Gegenteil, ich könnte diese Blödgesichter an meine neue Leinwand klatschen, die atemlos begeistert von ihren jämmerlichen “ich mache jetzt selber Sauerteig” Mist erzählen. Was für ein unwürdiger Kackmist.

    Einzig Römerpils funktioniert leidlich.

    Jetzt also in Ermangelung krachender Musikveranstaltungen mutmaßlich bis zur Unkenntlichkeit kastrierter Seuchenfußball. Ich werde mir Mühe geben.

  158. Rasender Falkenmayer

    Cool, Bundesliga
    https://www.n-tv.de/sport/fuss.....74308.html
    Guter Kommentar. Mit Anekdötchen.

  159. ZITAT:
    “Und statt zu jammern, dass ohne den 12.Mann nix geht:
    “Jungs, wir sind bei Euch, wir hoffen und bangen mit Euch !””

    Oder auch: https://www.youtube.com/watch?.....p-haek4yYw :)

  160. @169
    Meine Güte, was eine Jammerei. ;)

  161. Rasender Falkenmayer

    Hier Berufsjugendlicher: Beamer ist kacke. Die Projektionsfläche ist nie ausreichend makellos, der Betrieb nervt und die Lampen gehen gerne mal kaputt. Der Rest hört sich besser an, speziell, die Tomaten. Geduld, die kommen noch. Bei deren Aufzucht gewonnene Übung kann übrigens fast 1 zu 1 auf den Anbau anderer einjähriger Nutzpflanzen übertragen werden. Da lernst Du was fürs Leben!

  162. Ich beschäftige mich ja eher mit Pizzateig und der Mehrgenerationsgarten im Altenheim liegt aus Gründen z.Zt. im Brachejahr. Projekte…..na ja…..
    Aber Seuchenfußball, bitte etwas Aufbau !
    Banner und Spruchbänder müßten doch aufgehängt werden können ?

  163. ZITAT:
    “Banner und Spruchbänder müßten doch aufgehängt werden können ?”

    Manche ja, manche nein.

  164. Wird man eigentlich den de Guzman nochmal sehen, oder wars das jetzt?

  165. ZITAT:
    “Bildungs-Lesestoff für Zahlen-Fetischisten und -Skeptiker, Wahrscheinlichkeitsjongleure und “Himmel-auf-den-Kopf”-Vollexperten
    https://www.fr.de/politik/wir-.....59061.html

    Den fand ich gut: “In der Schweiz wurde von zwei Corona-Todesfällen unter jungen Menschen berichtet: von einem 27 Jahre alten Mann und einem neunjährigen Mädchen. So junge Menschen werden zwar häufig infiziert, aber Todesfälle sind ungewöhnlich und aufsehenerregend. Später stellte sich heraus, dass der 27-Jährige tatsächlich 87 war, und das neunjährige Mädchen in Wahrheit 109 Jahre alt war.

  166. Rasender Falkenmayer

    Hertha die nächste. Hat sich ja abgezeichnet. Neuer Wind, Horst.
    https://www.n-tv.de/sport/fuss.....72751.html
    Könnte lustig werden.

  167. Bei deren Aufzucht gewonnene Übung kann übrigens fast 1 zu 1 auf den Anbau anderer einjähriger Nutzpflanzen übertragen werden. Da lernst Du was fürs Leben!

    Hier bieten sich einem Deutschen insbesondere Kartoffeln an. Ein kleiner Acker in der Wetterau, da kann er beim Anhäufeln mit der Hacke (körperliche Arbeit schärft den Geist) noch den autochthonen Bewohnern Volksreden halten.

  168. ok – ich geh wieder…

  169. 169: Das Phänomen kenn ich jetzt auch. Diese Dinge, die man “schon immer mal machen wollte”, jo. Jetzt weiß ich warum, ich die immer aufgeschoben habe mit einer Ausnahme: Die diversen Küchenexperimente haben durchaus was gebracht.

  170. ZITAT:
    “Hertha die nächste. Hat sich ja abgezeichnet. Neuer Wind, Horst.
    https://www.n-tv.de/sport/fuss.....72751.html
    Könnte lustig werden.”

    Moin moin. Diese Personalie hatten wir vorgestern schon.

  171. ZITAT:
    “… all das hatte einen lächerlichen bis gar keinen Effekt.”

    Du hast einen Grill zusammengebaut. Mit deinem Erstgeborenen. ist das nichts?

  172. Ich wollte schon immer mal nix machen. Klappt ganz gut.

  173. Da mach ich zum Warmwerden ne Flasche Äppler auf….
    bei sky läuft der 10. Spieltag der zweiten Liga……
    de Guzmann?
    Da kommen mir bei diesem Trainer eh Fragen über Fragen.

  174. ZITAT:
    “Die diversen Küchenexperimente haben durchaus was gebracht.”

    Mehr Speck auf den Rippen…..-?
    Der Pep hatte die PL-Unterbrechung übrigens mit den Worten kommentiert, “dass wir alle etwas fetter zurückkommen werden”.

  175. ZITAT:
    “Ich wollte schon immer mal nix machen. Klappt ganz gut.”

    Wobei das auch ziemlich anstrengend sein kann.

  176. ZITAT:
    “Wobei das auch ziemlich anstrengend sein kann.”

    Absolut. Dann muss man etwas langsamer machen.

  177. ZITAT:
    ” Der Rest hört sich besser an, speziell, die Tomaten. Geduld, die kommen noch!”

    Zumal Tomaten bekanntlich Nachschattengewächse sind. Die wachsen dann nur Nachts im Schatten. Das dauert halt.

  178. Kaum geht’s um langsamer, kommt der CE um die Eck.

  179. Hihi – wahrscheinlich auf dem Mofa.

  180. ZITAT:
    “Hier Berufsjugendlicher: Beamer ist kacke. Die Projektionsfläche ist nie ausreichend makellos, der Betrieb nervt und die Lampen gehen gerne mal kaputt. …”

    Jeder Beteilige weiß, dass das Ding in der ersten Euphorie ein paar mal benutzt wird dann dann friedlich einstaubt.
    Egal.
    WARNUNG: Nach erfolgreicher Installation erstmal youtube Pinguin Dokug geschaut, dann Pokaltore 2018, dann erotische Filmkunst.
    Das ist bei 280×160 Fläche und 250cm Entfernung auf so vielen Ebenen verstörend, dass ich DRINGEND davon abrate.
    Pornos gehören auf Handys oder eine Braunsche Röhre. DAS habe ich fürs Leben gelernt.

  181. ‘Murmel und die Monster-Muschi’

  182. Und bitte: keine Kartoffeln neben Tomaten pflanzen!

  183. Übrigens: Die BILD meldet (verzichte auf Link), dass Bas Dost sagt, dass er nun aber wirklich top fit ist! Ich wette, in den nächsten vier Wochen kommt eine Ausfallmeldung. Möchte die Wette jemand halten? (8er Bembel)

  184. ZITAT:
    “… Möchte die Wette jemand halten? (8er Bembel)”

    Hier! Auch wenn ich mutmaßlich unterliege, Hauptsache draußen wieder 8er trinken. Da zahle ich gerne!

  185. Rasender Falkenmayer

    Angriff der 20 Meter Frau

  186. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Moin moin. Diese Personalie hatten wir vorgestern schon.”
    Daran kann sich keiner erinnern.

  187. ZITAT:
    “ZITAT:
    “… Möchte die Wette jemand halten? (8er Bembel)”

    Hier! Auch wenn ich mutmaßlich unterliege, Hauptsache draußen wieder 8er trinken. Da zahle ich gerne!”

    Ist notiert. :-) Darf auf dem Erzeuger ab nächster Woche auch wieder ausgeschenkt werden, weiß das hier jemand?

  188. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Moin moin. Diese Personalie hatten wir vorgestern schon.”
    Daran kann sich keiner erinnern.”

    Einer schon…-

  189. 1x haben sie noch Kredit, der Bass und sein Trainer.

  190. Franzose.
    Ich dachte schon er wäre verstorben. Scheint zum Glück bester Gesundheit und voller Lebensfreude.

    Koblenzer.

  191. I did absolutely nothing and it was everything I thought it could be.
    https://www.youtube.com/watch?.....Iln7Z1iInA

  192. Schängel.

  193. 177 was er sagt ist Blödsinn, man darf im leben eben kein Risiko eingehen und wenn man immer zu Hause bleibt, dann ist man eben auf der sichereren Seite

  194. ZITAT:
    “Flutlichtmeisterschaft reicht.”

    Etwas verspätete Antwort: amtierender Flutlichtmeister ist leider irgend so ein ominöser OFC, keine Ahnung, was das für ein Verein ist.

  195. ZITAT:
    “wenn man immer zu Hause bleibt, dann ist man eben auf der sichereren Seite”

    Aber, warum lebt man dann eigentlich und verbraucht wertvollen Sauerstoff?

  196. ZITAT:
    “……und wenn man immer zu Hause bleibt, dann ist man eben auf der sichereren Seite”

    Depp, lies das hier:
    https://www.spiegel.de/panoram.....33212.html

  197. Fahrt besser auf dem Bürgersteig, auf der Straße passieren die meisten Unfälle!

  198. Außerdem seid ihr alle unterversichert! Alle! Immer!

  199. Da draußen ist sicherer. Weniger Verkehr.

  200. ZITAT:
    “Da draußen ist sicherer. Weniger Verkehr.”

    Und kein Nudelholz

  201. SWA, ich stelle dir mal eine alte hessische Denksport Aufgabe, dass lenkt ab:

    Angenomme eine Kuh frisst Mäus, 7 Stück geben ein Maul voll, wieviel frisst se in ner Stund?

  202. Erzeugermarkt *seufz*

  203. Brian Adams, eijeijei

    “Thanks to some fucking bat eating, wet market animal selling, virus making greedy bastards, the whole world is now on hold.”

  204. ZITAT:
    “Brian Adams, eijeijei”

    The bribe of Brian.

  205. https://www.ndr.de/nachrichten.....t4684.html

    Drosten Nummer 40, wie immer sehr zu empfehlen.

  206. Was ist denn seine Quintessenz in seiner heutigen Folge?

  207. ZITAT:
    “Außerdem seid ihr alle unterversichert! Alle! Immer!”

    “… und schließen Sie am besten gleich für sich UND Ihre Frau ab. Wenn einen von Ihnen beiden etwas passiert, bekommen Sie das Geld …”

  208. Haushaltsunfälle – beinhaltet die Statistik auch Unglücke bei Gartenarbeiten? Wie sehen die Zahlen bei Tomatenbeeten aus? Pflanzen / gießen / wird nix / rausreißen / nochmal pflanzen / gießen / ernten.

  209. @206
    No risk,no fun.
    Auf eine fröhliche Siegesparty in Alt-Sachs am Samstagabend.

  210. Apropos Risiko:
    Der gefährlichste Ort in Deutschland ist das Bett, denn da sterben die meisten Menschen.

  211. Rasender Falkenmayer

    Da wir ja nichts über Fußball schreiben wollen, hier ein Beitrag zur Wirtschaft.
    https://www.faz.net/aktuell/sp.....66075.html
    Ich bin gespannt, wie die Bereitschaft der diversen Scheichs, Oligarchen und Investoren sein wird, nachzuschiessen. Für die auch eine Chance, die Lücke nach unten zu vergrößern. Hier könnten Verhältnisse auf Jahre hinaus zementiert werden.

    Dabei fällt mir – rein assoziativ – ein, das Corona nicht nur medizinisch sondern auch wirtschaftlich Männer härter trifft als Frauen. Denn für jeden wegen der Seuche nicht verdienten Männereuro verliert eine Frau statistisch nur 79 Cent. Wenn das nicht ungerecht ist!

  212. Ich weise darauf hin, dass Risiko kein absoluter Begriff ist.

    Ich kann total Rock’n’Roll mit meinem Kurzstreckenticket dann doch bis zur Konste fahren (!!!) oder voll mit allem was geht im geknorzten Bentley, roten Kennzeichen und zwei Nutten im Arm vom Gallus nach Paris.

    Beides riskant.

  213. ZITAT:
    “No risk,no fun.”

    “Solange die Symptome nicht so schlimm sind, denke ich, müssen die Spieler damit zurechtkommen (…) Für junge gesunde Menschen mit einem starken Immunsystem ist das keine so große Sorge.”
    Vollexperte in Virologie, Fachgebiet Covid19, nebenbei auch tätig als Aufsichtsratsmitglied bei Hertha BSC, formerly known as Lens Lehmann, Torwart
    https://twitter.com/dw_sport/s.....06336?s=20

  214. 226 – SAUBER. Der menschgewordene Hubschrauber.

    Die Show beginnt.

  215. ZITAT:
    “Boah Nidda.”

    Gnihihi

  216. ZITAT:
    “Da draußen ist sicherer. Weniger Verkehr.”

    @duppfig.o
    Man hört so gar nix von Deiner Perle.
    Ist sie Pfannenschwingend auf dem Weg nach Berlin?

  217. ZITAT:
    “Ist sie Pfannenschwingend auf dem Weg nach Berlin?”

    Walpurgisnacht war doch schon. ;)

  218. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Da draußen ist sicherer. Weniger Verkehr.”

    @duppfig.o
    Man hört so gar nix von Deiner Perle.
    Ist sie Pfannenschwingend auf dem Weg nach Berlin?”

    Mein Gott, erst Klinsmann, jetzt Lehmann … die hams aber auch schwer, die Frösche.
    Da lob ich mir unseren Herrn Bobic.

  219. Vor allem auch beide vom Stamme Nimm.

  220. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Da lob ich mir unseren Herrn Bobic.”
    Ja gell.
    Das ist bissi wie mit der Bundesregierung. Wenn man schaut, wer woanders was für einen Shice baut, ist man erleichtert über die bis eben noch beschimpfte eigene Bagage.

  221. Sowohl Klins- als auch Lehmann haben beide einen komplett irren Blick, finde ich.

  222. DER BLICK. *DiabolischeMusikanschalt*

  223. Ja, Lehmann ist irre. War er schon immer. Ich erinnere mich daran, dass er nach ner Auswechslung mal mit der sbahn nach Hause gefahren ist (geile Aktion übrigens) und daran dass er nem Fan die Brille geklaut hat.
    Daniel Didavi ist nicht irre, aber wahrscheinlich einfach ein bisschen dumm :

    https://mobile.twitter.com/flo.....4097826816

  224. Rasender Falkenmayer

    Sehr dumm. Extra dumm, sich auf dem Gebiet noch wichtig machen zu wollen.

  225. @238, Danke fuer den Link. Ich bin nicht so oft auf Twitter (nur wegen euch hier)

    Hab also etwas weiter unten im ‘Thread’ das Finale im
    Schnick, Schnack, Schnuck in Japan gesehen.

    https://mobile.twitter.com/jul.....7269145605

    Sommerpause Alez!

  226. Und noch einer. Das war doch der Gründel
    https://twitter.com/lechral/st.....29729?s=21

  227. Wir jetzt nur noch über twitter-Links kommuniziert?

  228. ZITAT:
    “Und noch einer. Das war doch der Gründel
    https://twitter.com/lechral/st.....29729?s=21

    Der is ziemlich gut, ist er nicht?

  229. Der ist richtig gut. War dann doch nicht der Gründel.

  230. Das war eine Falle und ich tumbler Tor tapse natürlich hinein.

  231. Ich hatte mehr erwartet, stimmt. Nicht schlimm.

  232. Man sieht sich immer zweimal im Leben. Das wird nicht ungesühnt bleiben.

  233. Ich freu mich. Aber bitte zwei Meter Abstand.

  234. “Deutschland bereitet Grenzöffnung vor.” Haaaaaaaaa. Bald seid ihr mich wieder los.

  235. Merkel macht schon wieder die Grenze auf? Danke, echt.

  236. ZITAT:
    “”Deutschland bereitet Grenzöffnung vor.” Haaaaaaaaa. Bald seid ihr mich wieder los.”

    Lassen sie Dich piefkeverseuchten denn nach Ösiland rein? ;-)
    Gut, dass das bald möglich ist.

  237. ZITAT:
    “Lassen sie Dich piefkeverseuchten denn nach Ösiland rein? ;-)”

    Das ginge jetzt schon, mich hält ja nur die Pflichtzwangsquarantäne nach Rückkehr ab. Aber es scheint Bewegung reinzukommen, nachdem da heute in Niedersachsen weise rechtgesprochen wurde.

  238. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Lassen sie Dich piefkeverseuchten denn nach Ösiland rein? ;-)”

    Das ginge jetzt schon, mich hält ja nur die Pflichtzwangsquarantäne nach Rückkehr ab. Aber es scheint Bewegung reinzukommen, nachdem da heute in Niedersachsen weise rechtgesprochen wurde.”

    Ja, ich drücke die Daumen.
    Irgendwann wollen wir ja auch nach Deutschland zurück. Die Quarantäne ist da das kleinste Hindernis. Wer weiß, wann es wieder Flüge gibt. Aber es geht uns gut hier, deshalb werde ich nicht klagen.

  239. Es wird sich doch einer finden der den im Kofferraum hier rausschafft. Bitte.

  240. Überschrift aus SPON:

    “Inflation in der Coronakrise
    Warum Chili con Carne für die EZB zum Problem wird”

    Habe erst “Flatulenz” gelesen.

    Hier, wer mag, zum Artikel

    https://www.spiegel.de/wirtsch.....310a4627ee

  241. ZITAT:
    “Hier, wer mag, zum Artikel
    https://www.spiegel.de/wirtsch.....310a4627ee

    ZITAT:
    “… aber kein Geld mehr ausgeben für Kultur und Sportveranstaltungen, Restaurants und Hotels. Auch der Anteil der Spritkosten an den Ausgaben dürfte wegen der verstärkten Homeoffice-Tätigkeiten gesunken sein, so die Annahme der Wissenschaftler. …”

    Ha! Einspruch! Meine Pay-TV-Päckchen zahl ich brav nach wie vor, die Kultur-Tickets für Urban Priol am 22.05. sind soeben frisch ausgedruckt und 1 Liter Äbbelwoi (in mich) ist definitiv derzeit teurer als 1 Liter Sprit (in meine Karre).
    Gut, das mit Restaurants und Hotels lass ich gelten.

  242. Der Blog in stiller Vorfreude auf Samstag.
    ( Ich glaub’s erst wenn ich seh)

  243. Kein Twitter, trotzdem seltsam:
    https://www.kicker.de/775427/a.....nz_spieler

    Wie ist das eigentlich mit den Spielern, die im Ausland wohnen? Ist in NRW ja nicht ganz unüblich, ggf. in Beligen oder Frankreich seinen Wohnsitz zu haben.

  244. ZITAT:
    “Wie ist das eigentlich mit den Spielern, die im Ausland wohnen? Ist in NRW ja nicht ganz unüblich, ggf. in Beligen oder Frankreich seinen Wohnsitz zu haben.”

    Dem Gesetze nach müssten sie, falls sie mehr als 48 Stunde daheim waren, in Quarantäne. Aber ich vermute, es wird Ausnahmeregelungen geben.

  245. ZITAT:
    “Dem Gesetze nach müssten sie, falls sie mehr als 48 Stunde daheim waren, in Quarantäne. Aber ich vermute, es wird Ausnahmeregelungen geben.”

    Grenzgänger. Gibt es Sonderregelungen. Ich bezweifle auch, dass bei einer kompletten Quarantäne jedes einzelne Gesundheitsamt am jeweiligen Wohnort zuständig ist. Die gehen vermutlich immer noch davon aus, dass nur einzelne Spieler in Quarantäne geschickt werden, aber das kann ich mir bei gemeinsamen Training und Spiel nicht vorstellen, siehe Dresden.

  246. ZITAT:
    “Der Blog in stiller Vorfreude auf Samstag.
    ( Ich glaub’s erst wenn ich seh)”

    Samstag?

    Ich sag’s mal auf französisch knapp

    Vous voyez la Farce de frappe

  247. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der Blog in stiller Vorfreude auf Samstag.
    ( Ich glaub’s erst wenn ich seh)”

    Samstag?

    Ich sag’s mal auf französisch knapp

    Vous voyez la Farce de frappe”

    Das Zentralorgan schreibt, was die Blöd schreibt, was die DFL will, wenns schief geht.
    https://www.kicker.de/775443/a.....ung#twfeed

  248. ZITAT:
    “… und gleich noch was zur dritten liga

    https://twitter.com/beategeibe.....0877337600

    Äääääh …. Entschuldigung aber wenn daran etwas dran ist, kann sich der DFB nun wirklich nirgendwo mehr blicken lassen (nicht das mit dem Gründe seinem roten Sack – das ist völlig auf Parteilinie).

  249. Alternativ kann man sich ja am Samstag aus der Mediathek das hier bereitlegen. Jedenfalls bürgt allein schon der Name des Dokumentators für ausreichend Qualität:

    “Sorge dich nicht, trinke: In seiner Doku „Alkohol – der globale Rausch“ fragt Andreas Pichler, wieso die Drogenpolitik vor Bier, Wein und Hochprozentigem haltmacht. “

    https://www.faz.net/aktuell/fe.....64595.html

  250. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wie ist das eigentlich mit den Spielern, die im Ausland wohnen? Ist in NRW ja nicht ganz unüblich, ggf. in Beligen oder Frankreich seinen Wohnsitz zu haben.”

    Dem Gesetze nach müssten sie, falls sie mehr als 48 Stunde daheim waren, in Quarantäne. Aber ich vermute, es wird Ausnahmeregelungen geben.”

    Wurde das nicht heuer zumindest in Niedersachsen gekippt?

  251. “… „Sorge dich nicht, trinke: In seiner Doku „Alkohol – der globale Rausch“ fragt Andreas Pichler, wieso die Drogenpolitik vor Bier, Wein und Hochprozentigem haltmacht. „ …”

    Falsche Frage.
    Warum werden noch immer ganz Volkswirtschaften durch die Illegalisierung von Rauschmitteln destabilisiert?

  252. Die Frage war mir ja egal. Mir gefiel, daher mein post, nur der Name von Andreas P. in diesem Zusammenhang ;-)

  253. ZITAT:
    “”… „Sorge dich nicht, trinke: In seiner Doku „Alkohol – der globale Rausch“ fragt Andreas Pichler, wieso die Drogenpolitik vor Bier, Wein und Hochprozentigem haltmacht. „ …”

    Falsche Frage.
    Warum werden noch immer ganz Volkswirtschaften durch die Illegalisierung von Rauschmitteln destabilisiert?”

    Richtige Frage.

  254. die Partie Frankfurt gegen Mönchengladbach leitet Felix Zwayer

    Bild plus Artikel, von wegen jeder SR pfeift nur in der Nähe seines Landesverbandes.

  255. https://www.sportschau.de/fuss.....g-100.html

    Nochmal dazu, was sich die DFL bei Saisonabbruch vorstellt. Die ziehen das echt durch. Warum eigentlich?

  256. weil es sorry das kommt nicht von mir, wohl bedenken gibt, das Dynamo kein ehrliches Spiel führt und den Abbruch will und Werder auch darauf kommen könnte.

  257. damit sollen Spielchen einen Riegel bekommen.

  258. ZITAT:
    “https://www.sportschau.de/fussball/bundesliga/bundesliga-fortsetzung-saison-dfb-corona-meister-abstieg-100.html

    “Nochmal dazu, was sich die DFL bei Saisonabbruch vorstellt. Die ziehen das echt durch. Warum eigentlich?”

    Schätze mal, um bei juristischem Nachspiel möglichst sauber da zu stehen. Bezieht sich auf die selbe Quelle (Bild) wie der Kicker in der [264], wohl inzwischen DFL-Hofberichterstattung oder -Seismograph. Zustimmen muss die Mehrzahl der Vereine selbst am Donnerstag, aber – bei möglichst viel Verständnis – das gleicht nicht mehr bei Neustart “… jedoch einem Tanz auf dem Hochseil.” sondern eher einem gestreckten Galopp mit blindem Gaul in unbekanntem Gelände.

  259. @268

    Arbeitslose Kolumbianer. Das sind die Auswirkungen.

  260. Ob man da in Oliver Kahns Wettboutique auch was platzieren kann? Das von Max Eberl und dem anwesenden Pflicht-Virologen bei Lanz hoch gelobte DFL Konzept franst ja jetzt schon am Rand aus. Aber gut, ein Hotel das zu spät aufmacht und dass man überraschend auch noch zum Spielort fahren muss. Dass verspricht noch eine lustige Woche zu werden.

    https://www.sportschau.de/fuss.....h-100.html

  261. Morsche,
    herzlichen Glückwunsch zu Deinem Festtag
    https://www.frag-mutti.de/apfe.....er-a54158/

  262. Gladbach ausradieren !

  263. ZITAT:
    “Ob man da in Oliver Kahns Wettboutique auch was platzieren kann? Das von Max Eberl und dem anwesenden Pflicht-Virologen bei Lanz hoch gelobte DFL Konzept franst ja jetzt schon am Rand aus. Aber gut, ein Hotel das zu spät aufmacht und dass man überraschend auch noch zum Spielort fahren muss. Dass verspricht noch eine lustige Woche zu werden.

    https://www.sportschau.de/fuss.....h-100.html
    Was die alle von dem Konzept halten, hat doch das Kalou Video und der FCzeh ohne Gesamtquarantäne der Mannschaft gezeigt.
    Es glaubt doch keiner, das die Liga von sich abbrechen werden, wenn da Regeln misachtet werden, da steht bei vielen das Insolvenzwasser schon über Oberkante Oberlippe und nachher wird man sich selbst wie immer in den Himmel loben.

  264. ZITAT:
    “damit sollen Spielchen einen Riegel bekommen.”
    dafür müssen erstmal alle dafür stimmen oder reicht da ne einfache Mehrheit?
    Da geht es ja nicht um Bierbecher, sondern Clubexistenzen.
    Von einem Gang danach zum Gericht oder Sportgerichtshof CAS ganz zu schweigen.
    Würde ich übrigens von unseren auch fordern, falls die Liga abgebrochen wird und man ganz hinten stehen würde.

  265. Jo, aber erstmal Hrady schmieren und selbst in den Leistungsgang!

  266. Hennes darf nicht ins Stadion.

    Infektiologisch wohl nicht fundiert.

    Soviel zum “Konzept”.

  267. Grillen ist halt derzeit nicht erlaubt

  268. Es spricht doch aber nichts gegen Geschlechtsverkehr!

  269. Ich werde das jetzt nicht schreiben… . Es ist einfach noch zu früh.

  270. ZITAT:
    “Hennes darf nicht ins Stadion.”

    Hennes hat einen anderen Termin: https://www.chefkoch.de/rezept.....ndang.html

  271. Adler dürfen das Stadion überfliegen. Die Mähre darf nicht rein. 1:0 Eintracht.

  272. Ihr verwechselt die Tierart, erstmal geht es gegen Ponys.

  273. ZITAT:
    “Ihr verwechselt die Tierart, erstmal geht es gegen Ponys.”

    Geschlechtsverkehr ist Geschlechtsverkehr.

  274. Morsche!
    Wie ist das eigentlich mit den verliehenen Spieler, bei welchen die Saison vorzeitig abgebrochen wurde? Dürfen diese Spieler in der aktuellen Saison noch einmal für die Eintracht auflaufen?

  275. Rasender Falkenmayer

    Morsche
    wie macht man das eigentlich in “häuslicher Quarantäne” wenn man nicht alleine wohnt? Geht dann die ganze Familie nicht mehr vor die Tür?

  276. Rasender Falkenmayer

    Ziegenfleisch muss man wirklich ziemlich würzen.

  277. Jetzt habe ich Hunger auf Currygoat and green bananas, es gibt aber Fohlensteak. Mist.

  278. ZITAT:
    “Morsche!
    Wie ist das eigentlich mit den verliehenen Spieler, bei welchen die Saison vorzeitig abgebrochen wurde? Dürfen diese Spieler in der aktuellen Saison noch einmal für die Eintracht auflaufen?”

    Ante Rebic!

  279. übrigens: zur gestrigen Wechselorgie mit 5 Mann in den letzten Minuten, schön einzeln zwecks Verzögerung. Verboten, da 5 Wechselzeitpunkte nicht erlaubt sind.

  280. ZITAT:
    “Morsche
    wie macht man das eigentlich in “häuslicher Quarantäne” wenn man nicht alleine wohnt? Geht dann die ganze Familie nicht mehr vor die Tür?”

    Musst du wohl einen Anwalt einschalten. Kappus?

  281. Rasender Falkenmayer

    Endlich mal wieder eine spannende Sportübertragung. Wenn auch ein eher taktisch geprägtes Spiel.
    https://twitter.com/i/status/1.....3270596610

  282. ZITAT:
    “Morsche
    wie macht man das eigentlich in “häuslicher Quarantäne” wenn man nicht alleine wohnt? Geht dann die ganze Familie nicht mehr vor die Tür?”

    Ab in die Besenkammer.

  283. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Morsche
    wie macht man das eigentlich in “häuslicher Quarantäne” wenn man nicht alleine wohnt? Geht dann die ganze Familie nicht mehr vor die Tür?”

    Ab in die Besenkammer.”

    Da treibt sich doch Bobbele für gewöhnlich rum, geht also.