Rückkehrer Rückkehr als Coup und Risiko

Foto: Eintracht Frankfurt.
Foto: Eintracht Frankfurt.

Er ging für großes Geld – und kehrt nun mit großen Hoffnungen zurück: Luka Jovic soll Frankfurt im nächsten halben Jahr möglichst wieder nach Europa schießen. Einen wichtigen Abgang kompensieren die Hessen damit exzellent.

Der Transfercoup ist perfekt, die Rückkehr von Sturmjuwel Luka Jovic ist für Eintracht Frankfurt auch ein Signal zum Angriff in Richtung Europapokal-Plätze. Nach dem Medizincheck bestätigten die Hessen am Donnerstag die Ausleihe des 23 Jahre alten Angreifers bis zum Saisonende. «Luka hatte zuletzt keine leichte Zeit in Madrid. Für ihn ist es wichtig, wieder in die Spur zu kommen.

Es war sein großer Wunsch, zur Eintracht zurückzukehren», sagte Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic. Der Serbe erhält die Nummer neun und soll bis Sommer in Frankfurt spielen, um dann womöglich wieder zu Real Madrid zurückzukehren.

Bobic hatte bereits am Dienstag vor dem DFB-Pokalspiel bei Bayer Leverkusen (1:4) angekündigt, dass ein solcher Wechsel unmittelbar bevorstehe. Jovic war von 2017 bis 2019 am Main. Dort stieg er zu einem der begehrtesten Angreifer Europas auf und wechselte für eine Ablöse von etwa 60 Millionen Euro zu den «Königlichen» nach Madrid, wo er bei Trainer Zinedine Zidane bisher keine große Rolle spielte.

Das Eintracht-Trikot des Rückkehrers präsentierten Jovic und Bobic am Donnerstag stolz. «Real Madrid weiß, dass er bei uns gut aufgehoben ist und sich hier weiterentwickeln kann. Und für uns ist klar, dass wir eine weitere hervorragende Option im Sturmzentrum haben», sagte der Eintracht-Funktionär. Den Abgang von Stoßstürmer Bas Dost, der rund um Weihnachten zum FC Brügge gewechselt ist, haben die Hessen damit exzellent kompensiert.

«Er ist ein Stürmer, der Tore erzielt. Das haben wir von ihm erwartet. Er war 21 Jahre alt, als wir ihn verpflichtet haben. Er war und ist jung und genau das haben wir gesucht», sagte Zidane zu Jovic und dessen Ausleihe. Aber er habe Schwierigkeiten, sich einzugewöhnen und dazu, Verletzungen gehabt. «Das ist nicht leicht. Er muss noch viele Dinge lernen. Dass er Qualitäten hat, steht außer Frage.» Der Vertrag des Angreifers bei Real läuft noch bis 2025.

Was für ein Torjäger-Talent er ist, zeigte er in der Saison 2018/19, als er zusammen mit seinen damaligen Teamkollegen Sébastien Haller und Ante Rebic die so genannte «Büffelherde» der Frankfurter bildet. Jovic erzielte in jener Spielzeit 17 Bundesliga-Tore. Außerdem traf er in der Europa League immer wieder für die Eintracht. Insgesamt gelang Jovic für die Adler während seines ersten Engagements in 75 Partien 36 Treffer. Für die Madrilenen kam er in der aktuellen Spielzeit zu vier Kurzeinsätzen in der spanischen Liga und einem in der Champions League.

Die mangelnde Spielpraxis – zuletzt spielte er Anfang November – macht die Jovic-Rückkehr auch zum Risiko. Er muss schnell wieder in Form kommen, um den Hessen zum Europa-Comeback zu verhelfen. «Luka kommt in eine intakte Mannschaft, er weiß, wie es hier läuft, er kennt das Team und den Verein», sagte Eintracht-Trainer Adi Hütter, der voll von dessen Fähigkeiten überzeugt ist: «Er ist ein außergewöhnlicher Spieler.» Nach dem Abgang von Dost war die Eintracht unter Zugzwang, da in dem Portugiesen André Silva nur ein fitter Top-Stürmer zur Verfügung stand.(Andreas Schirmer, dpa)

Foto: Eintracht Frankfurt.

Foto: Eintracht Frankfurt.

Schlagworte:

362 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Wird alles super. Es ist ein Coup von Bobic.

  2. Das Risiko ist für mich nicht vorhanden. Wir hätten soweiso nur jemanden jetzt bekommen der wenig Spielpraxis hat. Jovic ist motivier und er kennt das Umfeld.

  3. Westend-Adler unterwegs

    Guten Morgen Frankfurt und ein herzliches Willkommen an den Heimkehrer!

  4. Ich hab hier noch nen Lucas. Der hat endlich bei einem Verein unterschrieben, bei dem er auch spielen soll.

    https://www.spiegel.de/sport/f.....d0e6d8c1e3

  5. Morsche,
    denke, dass beim Supa-Luka die Vorteile bei weitem überwiegen. Und ein Aspekt sei noch dazu genannt, die mögliche Aussenwirkung auf andere Spieler und Vereine.
    Eintracht Frankfurt, Kur-, Wellness- und Erlebnishotel im Herzen von Europas. Hier wird Dir von allen Seiten geholfen.

  6. Naja..ob das mal gut geht mit dem Jovic? Nicht das der noch alle verrückt macht hier…der Halodri. Und dann mit dem Hütter, der erreicht die Mannschaft ja schon seit Herbst 1994 nicht mehr. Und ein Spielsystem hat er auch nicht. Da hat uns der Bobic ja mal wieder ne schöne Suppe eingebrockt.

    Ich denke mal die einzige Lösung wird sein wir fackeln alles ab, und dann Restart in der achten Liga. Andere Möglichkeit seh ich nicht mehr.

  7. Die gleiche Lösung schlage ich übrigens auch für die Bundesrepublik insgesamt vor.

    “Manchmal muss man ein Dorf ne Stunde lang mit Napalm bombardieren um es zu retten.”

    -Albert Einstein

  8. Der Fredi ist schon ein krummer Hund, einer wie Zirkzee!

  9. “Das Risiko ist für mich nicht vorhanden.”
    Jedenfalls erscheint es mir nicht höher als bei jeder anderen Verpflichtung auch.

    “Jovic ist motivier und er kennt das Umfeld.”
    Dazu kommt, wir kennen ihn.

    Wir haben einen Spieler zu treuen Händen erhalten, für den Real bereit war, 60 Mio. zu zahlen. Sensation. Überhaupt, mit wem wir so Geschäfte machen: Real, Inter, Napoli.

    Zu gestern Abend (Corona):
    “das problem mit dem ziel ist, dass wir uns selbst einreden, es müsse wieder alles wie vorher werden.”

    Dabei hat dieses Vorher erst zu diesem Jetzt geführt.

  10. Der Marijan wird`s allen zeigen, ausgerechnet bei Fürth, noch schlimmer als der Glubb.

  11. @9
    es war “nur” Milan nicht Inter.

  12. Ich sehe die Jovic Leihe eher als kritisch an, es gilt aber die ersten Spiele mal abzuwarten wie es so wird.

  13. Rasender Falkenmayer

    Morsche
    offense wins games, defense wins championships. Wenn wir nach Europa wollen, hätten wir uns hinten stabiler aufstellen müssen.

  14. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Ich hab hier noch nen Lucas. Der hat endlich bei einem Verein unterschrieben, bei dem er auch spielen soll.
    https://www.spiegel.de/sport/f.....d0e6d8c1e3

    Hihi. Ausgerechnet im Bild gegen Sebi Jung im VW-Trikot.

  15. Günther Schmolz

    #6/7 sehr gute Gedanken, aber ich sehe nicht, wohin so eine zögerliche Milde führen soll. Und das Zitat ist von Fritz Walter.

  16. Jesses, was e Riesenbohei für einen Ersatzstürmer. Wir haben doch schon den nach Lewa zweitbesten
    Knipser der Liga.
    Tatsächlich interessiert mich zur Zeit viel mehr ob die Achillessehne von unserem Amin wieder heil ist.

  17. Danke…

  18. Pärsching, über deine #16 denke bitte nochmal nach. Sowohl inhaltlich als auch in Bezug auf die Frage, ob es klug ist, sowas hier rein zu schreiben. (Hängt miteinander zusammen, ja…)

  19. Trägt dann doch zu meiner Beruhigung bei.

  20. ZITAT:
    “Ein Titel winkt:

    https://www.sportschau.de/send.....a-102.html

    Wird nicht gewinnen weil der Japaner nicht wie ein Bauer läuft und den Ball abgespielt hat.

  21. ZITAT:
    “Morsche
    offense wins games, defense wins championships. Wenn wir nach Europa wollen, hätten wir uns hinten stabiler aufstellen müssen.”

    Dein neues Mantra?

  22. @18 Worre, du hast den Kampf um Humanismus noch nicht aufgegeben? Respekt. Deshalb von mir +1
    Ich hab leider aus Müdigkeit schon manches mal geschwiegen wenn ich wahrscheinlich besser was geposted hätte.Aber das ist halt doch ein Fehler und bleibt dann wie eine unverdauliche Kröte irgendwie doch im Magen hängen, das letzte Mal ist mir das übrigens bei einem fies rassistischem post von Snyder zu Paolo Rossis Tod passiert, der “typische Italiener” hat Snyder damals geposted – wegen Rossis Verwicklung in die Wettbetrugsaffaire von 1979.
    Aber jetzt isses halt dank dir noch nachträglich raus, hach, und schon gehts mir besser.

  23. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Morsche
    offense wins games, defense wins championships. Wenn wir nach Europa wollen, hätten wir uns hinten stabiler aufstellen müssen.”

    Dein neues Mantra?”

    Wieso neu? ;)

  24. ZITAT:
    “Trägt dann doch zu meiner Beruhigung bei.”

    Zu meiner Beunruhigung trägt bei, wie twittermäßig die Blasenbildung befördert wird. Laut RKI zählt jeder als Coronatoter, bei dem das Virus festgestellt wurde. Widerspruch?

  25. @26
    Eindeutig Widerspruch: nur der zählt als Coronatoter, der auch gestorben ist, nicht jeder, beim dem das Virus nachgewiesen wurde.

  26. ZITAT:
    “offense wins games, defense wins championships. “

    Wieder einer der nicht kapiert hat, dass dieses “Football” was ganz anderes ist.

  27. ZITAT:
    “Wieso neu? ;)”

    Auch wahr.

  28. ZITAT:
    “@26
    Eindeutig Widerspruch: nur der zählt als Coronatoter, der auch gestorben ist, nicht jeder, beim dem das Virus nachgewiesen wurde.”

    Würde mich beim RKI aber auch nicht wundern.

  29. Das beschäftigt mich zur Zeit auch mehr als der Coronalümmel aus Madrid mit der ungewissen Form:
    Schöner Artikel von Kilchenstein zum Abgang von unserem Capitano *schnüff*
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....68700.html

    Bei den Kommentaren zum Artikel findet sich einer der mir besonders gefallen hat, obwohl er von einem Fischfan kommt, deshalb ein full quote von mir:

    ZITAT:
    “Ich bin Fan von Werder Bremen. Aber natürlich auch Fußball Fan. Jeder Fan des Fussball, das behaupte ich mal, respektiert Spieler wie David Abraham, auch wenn wir nicht Fans der Eintracht sind. Solche Spieler geben einem Verein und einer Mannschaft eine Seele. Sie sind die, die du auch in deinem Team sehen willst, denn du denkst dir, der meint es ehrlich. Einer, der kompromisslos alles für seine Faben gibt. Einer der die Bedeutung von “Verein” auf den Platz bringt: “eins werden”, “zusammenbringen”. Nicht nur die Eintracht verliert einen Typen, auch die Liga. Aus Bremen – alles Gute David Abraham und wie wir im Norden sagen : Kiek mol wedder rin!”

  30. ZITAT:
    “Schöner Artikel von Kilchenstein zum Abgang von unserem Capitano *schnüff*”

    Der Vadder wird sehr fehlen.

    Kilchis Artikel eher weniger. Der muss natürlich sowohl seinen Liebling AMFG als auch einen Seitenhieb auf Bruno Hübner unterbringen – wie ginge es auch anders….

  31. ZITAT:
    “@26
    Eindeutig Widerspruch: nur der zählt als Coronatoter, der auch gestorben ist, nicht jeder, beim dem das Virus nachgewiesen wurde.”

    Danke, korrekt. Wer noch lebt, wird nicht als Coronatoter erfasst.

    Eins noch @Worredau: Ich wünsche keinem den Tod. Ich kann ihn aber auch nicht verhindern.

  32. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Dein neues Mantra?”
    Seit 40 Jahren. Als ich nicht mehr Stürmer spielen durfte.

  33. @ Tscha
    ” das letzte Mal ist mir das übrigens bei einem fies rassistischem post von Snyder zu Paolo Rossis Tod passiert, der “typische Italiener” hat Snyder damals geposted – wegen Rossis Verwicklung in die Wettbetrugsaffaire von 1979.”

    Dieser fies rassistische Post ging aber Sinngemäß (wörtlich habe ich ihn nicht mehr) so weiter, dass er dann als es nach seiner Begnadigung wichtig war “geliefert” hat und Italien zur Weltmeisterschaft schoss. Da haben wir eine ganz andere Konnotation, die Du unterschlägst..

  34. @24 und @35: Ich hab es eben nochmal rausgesucht, und obwohl ich bekanntermaßen kein übermäßiger Freund des Kollegen Snyder bin, da hast Du für mich überempfindlich reagiert, Tscha.

    https://www.blog-g.de/nicht-wic.....nt-1100299

    Kann aber auch an meiner relativ hohen Toleranzgrenze liegen. Das möge jeder selber beurteilen.

  35. ” Ich wünsche keinem den Tod. Ich kann ihn aber auch nicht verhindern.”

    Natürlich nicht jeden einzelnen, Pärsching. Und auch weiß, dass es irgendwann mit uns allen zu Ende geht. Deine Argumentation ließe mich aber auch (schulterzuckend!?) an jedem Unfallschauplatz vorüberfahren, weil.. es sind deutschlandweit knapp 3000 Tote im Jahr, das ist halt so.

  36. Und die Betrachtung der Tode ist ja durchaus nicht ganz so pauschal, wie mancher meint und behauptet:
    https://www.destatis.de/DE/The.....aelle.html
    Sogar an die Altersverteilung ist explizit gedacht: https://www.forschung-und-wiss.....t-13374538

  37. “..,Solche Spieler geben einem Verein und einer Mannschaft eine Seele. Sie sind die, die du auch in deinem Team sehen willst, denn du denkst dir, der meint es ehrlich. Einer, der kompromisslos alles für seine Faben gibt. Einer der die Bedeutung von “Verein” auf den Platz bringt: “eins werden”, “zusammenbringen”..”

    Und mein Gaci

  38. @35 ich weiß sehr wohl wie dein post weiterging, das ändert aber nix an der blöden Verallgemeinerung:”der Italiener an sich ist ein Wettbetrüger” – kommt ähnlich daher wie “Alle Polen klauen”, “alle Asiaten grinsen und meinen es nicht so” etc etc, sorry, aber so etwas stößt mir halt einfach auf, Besonders ätzend fand ich dass du das in eine Art Nachruf gebettet hast.

  39. @39 )Der kleine aber feine Unterschied ist dass Gaci aus freien Stücken zu Hopp weitergezogen ist David dagegen seine Fussballkarriere aufgibt.

  40. Rasender Falkenmayer

    Ein Unterschied ist auch, dass Abraham auf hohem Niveau Leistungsträger ist und immer war.

  41. Ist es denn auch ein rassistisches Vorurteil, wenn ich behaupte, dass der Hesse ständig knoddern tut?

  42. ZITAT:
    “Ist es denn auch ein rassistisches Vorurteil, wenn ich behaupte, dass der Hesse ständig knoddern tut?”

    Selbstverständlich, du forschtbarer Hannebambel ;)

  43. ZITAT:
    “Ist es denn auch ein rassistisches Vorurteil, wenn ich behaupte, dass der Hesse ständig knoddern tut?”

    Rassistisch finde ich das nicht, aber ziemlich sexistisch. Ich bestehe darauf, dass auch die Hessin ständig knoddert.

  44. Rasender Falkenmayer

    In China essen sie Hunde!

  45. Knoddern tut, natürlich. Schuldigung.

  46. @40: Das sind Stereotypen. Das hat für mich nichts mit Rassismus zu tun.

  47. Boah, jetzt aber bitte keine Erbsenzählerei. Mich stimmt der Abgang vom Vadder auch sehr traurig. Unabhängig davon wurde Gaci der Wechsel auch nahegelegt (bin jetzt zu faul für die Quellensuche), auf gut deutsch fottgejacht. Hätte er, dito wie jetzt der Vadder, seine Karriere aber schon mit 25 beenden sollen?

  48. @ 40 Tscha

    In der Tendenz kann ich Deine Bewertung nachvollziehen. “Fies rassistisch” finde ich aber ein wenig übertrieben.

    @ 48 US

    Das eine (Stereotyp) schließt das andere (Rassismus) nach meinem Verständnis keineswegs aus.

  49. @49 Ja, und der Cavar ist auch weg.

    Trotzdem ist El Capitano eine ganz andere Hausnummer

  50. Rischtisch Zebulon, fottgejaacht………schnellstens Tausch rückgängig machen.

  51. ZITAT:
    “@40: Das sind Stereotypen. Das hat für mich nichts mit Rassismus zu tun.”

    Tradierte Stereotype und tendenziöse Pauschalisierungen sind doch gerade tragende Elemente von Rassismus, Fremdenhass oder wie auch immer man das dann am Ende in den entsprechenden Kontexten nennen will…

  52. R.I.P. Sylvain Sylvain (New York Dolls)
    https://youtu.be/Ctg5FCS1wCM

  53. ZITAT:
    “Knoddern tut, natürlich. Schuldigung.”

    Mit einer Entschuldigung hast du dich eindeutig als Nichthessin geoutet.

  54. ZITAT:
    “@ 40 Tscha

    In der Tendenz kann ich Deine Bewertung nachvollziehen. “Fies rassistisch” finde ich aber ein wenig übertrieben.

    @ 48 US

    Das eine (Stereotyp) schließt das andere (Rassismus) nach meinem Verständnis keineswegs aus.”

    Danke für die Feinjustierung WA, und obwohl ich glaube dass ein braver, gesetzestreuer Italiener die Stereotype dass auch er ein Wettbetrüger sei nur weil er im selben Land wie Paolo Rossi geboren ist wahrscheinlich nicht besonders amüsant findet, ziehe ich hiermit offiziell das “fies” zurück.

  55. ZITAT:
    “Ist es denn auch ein rassistisches Vorurteil, wenn ich behaupte, dass der Hesse ständig knoddern tut?”

    Was? Bei Stereotypen gibts verschiedene Abstufungen.

    Wer meint, Knoddernde Hessen, betrügende Italiener und grapschende Nafris gehören gleich bewertet macht es sich ein bischen einfach.

    Allein schon weil Nationalistische und rassistische Stereotypen für die Betroffenen ganz andere Folgen haben. Mal ganz davon abgesehen das es auch drauf ankommt was unterstellt wird.

  56. OT Corona:
    Wiegen die Nachteile einer temporären Schließung der Grundschulen mehr als die Vorteile?
    https://www.br.de/nachrichten/.....ng,SM6DsQk

    Wobei mir klar ist, dass solche Fragen seriös nicht ohne umfangreiche Untersuchungen und Bewertungen “letztverbindlich” zu beantworten sind.
    Mal unterstellt, dass Wissenschaftler, praktizierende Mediziner, Psychologen und Soziologen etc. es aber Stand jetzt zumindest nicht für unwahrscheinlich erachten, dass die Nachteile die Vorteile überwiegen werden:
    – soll oder darf man die Grundschulen dann trotzdem schließen?
    – wieviel muss der Staat innerhalb welcher Zeitspanne unternehmen, um ein belastbares Ergebnis zu dieser Vorteils- / Nachteilsbetrachtung zu erhalten?

  57. @57
    Ich setze das nicht gleich, sondern wollte aufzeigen, dass rassistische Ansätze schon im Kleinen beginnen.

  58. ZITAT:
    “” Ich wünsche keinem den Tod. Ich kann ihn aber auch nicht verhindern.”

    Natürlich nicht jeden einzelnen, Pärsching. Und auch weiß, dass es irgendwann mit uns allen zu Ende geht. Deine Argumentation ließe mich aber auch (schulterzuckend!?) an jedem Unfallschauplatz vorüberfahren, weil.. es sind deutschlandweit knapp 3000 Tote im Jahr, das ist halt so.”

    Nee. Mein Helfen in konkreten Situationen ist bei mir eine andere Abteilung als mein Fatalismus gegenüber der Gesamtsituation (siehe dazu auch Herbig,”Bully”).

    Schalke muss drinbleiben. Aber noch ist es zu früh, gegen die zu verlieren. Obwohl die einige gute Spieler haben, weil von der Eintracht geholt.

  59. Ist sowieso ein Thema über das man sich mal Gedanken machen kann. Mir scheint die wirklich diffarmierenden Stereotype, klauen (polen, sinti), orgenisierte kriminalität (albaner, Italiener, araber, russen), alles was gegen Frauen geht wie sexuelle übergriffe und allgemeine Frauenfeindlichkeit (alle außer deutsche…aber je dunkler die Haut desto schlimmer) gehen gegen unsere größten Einwanderergruppen.

  60. ZITAT:
    “@57
    Ich setze das nicht gleich, sondern wollte aufzeigen, dass rassistische Ansätze schon im Kleinen beginnen.”

    Mal abgesehen davon das Hesse keine Rasse ist, kommt mir der Knodderhesse eher vor wie ein von Hessen selbst zelbriertes Alleinstellungsmerkmal.

  61. ZITAT:
    “wie ein von Hessen selbst zelbriertes Alleinstellungsmerkmal.”

    Ei, die annere wisse doch noch ned emal, was “knoddere” iwwerhaapt is.

  62. Zum Spocht:
    Sonntag kommt in der 80. Minute der Luka J. für den Andre S., es steht (leider) noch 0:0.
    In der Nachspielzeit der Nachspielzeit bekommen wir einen 11er, den der Luka dem Ralle versenkt.

    Zu Aufregend?
    Ok, nach 80. Minuten steht es 3:0, 11er für uns un de Vadder läßt den Ralle ganz alt aus sehen :-)

  63. Man kann das nicht als Anerkennung lesen, dass er nach seiner Begnadigung Italien zum Weltmeister gemacht hat? Das gerade das typisch ist. Das Italien alle wichtigen Spiele gegen Deutschland gewonnen hat?
    Man muss es zwingend und nur auf den Wettbetrug beziehen?

    Wie seid ihr drauf und wo bin ich hier hingeraten?

  64. Zu Schulschliessungen hat’s auch andere Studien:
    https://www.spiegel.de/interna.....751aa3ce09

  65. Ergänzender Link zu meiner #58 (Schulschließung in Coronazeiten):
    https://www.sueddeutsche.de/me.....-1.5174619

  66. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Kilchis Artikel eher weniger. Der muss natürlich sowohl seinen Liebling AMFG als auch einen Seitenhieb auf Bruno Hübner unterbringen – wie ginge es auch anders….”

    Und dieser Abraham stellt doch tatsächlich genau den selben Bezug zu AM14FG her.

  67. “Nach FR-Informationen kostet der Stürmer die Eintracht deutlich weniger als die kolportierten zwei Millionen Euro an Gehalt.”
    ” Zudem präsentierte sich der 23 Jahre alte Angreifer von Real Madrid in einem ausgesprochen guten körperlichen Fitnesszustand.”

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....68894.html

  68. “Bei einer Impfrate von 669.998 pro Woche und einer Impf-Bereitschaft von 54%, können Sie erwarten, Ihre erste Impfdosis von 24/02/2021 bis 07/05/2021 zu erhalten.”
    https://www.omnicalculator.com.....minrechner

  69. ZITAT:
    “Mal abgesehen davon das Hesse keine Rasse ist, (…)”

    Ganz ehrlich gesagt wusste ich gar nicht, dass Italiener, Polen, Türken usw. jeder eine Rasse sind. Man kann das ganze unter ausländerfeindliche Stereotypen einordnen, aber doch kein Rassismus.

    Gez. EFC Haarspalter

  70. Kommt nach Jovic eigentlich noch einer oder können wir uns jetzt alle wieder hinlegen?

  71. Hinlegen Jim.

    Aber vielleicht geht noch der eine oder andere.

  72. “Rassige Hessen überall” *sing*

  73. Hab ich euch eigentlich schon gesagt wie geil ich es finde das der Luka hier wieder aufschlaegt?
    Geil Geil Geil

  74. Mit dem @Haarspalten liegt ihr richtig. Ich glaube außerdem, dass jeder in seiner Sprachausübung so was drauf hat und man ebbe oft nicht so drauf achtet. Das sollte mer ändern, aber es kommt halt auch auf Situation und Gelegenheit (Spaß) an.
    Das ist wie mit dem Antifeminismus, wo auch nicht alles glänzt was strahlt.

  75. @ce:
    Ich glaub ja fast, dass im Prinzip niemand unverkäuflich ist. Den Hase mal ausgenommen. Könnte mir gut vorstellen, dass zB DdC oder Kohr noch wechseln, sofern sich eine Möglichkeit ergibt.

  76. Rasender Falkenmayer

    Es gibt überhaupt keine Rassen. So zu tun als gäbe es sie, ist dann Rassismus.

    Stereotype sind dagegen oft auch liebevoll besetzt, wie beim knoddernden Hessen. Eben so wenig wären ein mit Gesten sprechender Italiener oder ein Türke mit Fes zwingend ein Rassismus.
    Mein Ansatz.

  77. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Ich glaub ja fast, dass im Prinzip niemand unverkäuflich ist. .”
    Im Winter schon einige. Silva, Trapp, Younes Hinti, Ndicka… Die wird man allenfalls gegen Fabelsummen abgeben.

  78. Eines der sexistischen Vorurteile ist der Satz: Männer sind Schweine. Das ist außerdem noch suidaephob. Aber leider hat dieses Vorurteil auch eine zutreffende Komponente.

  79. ZITAT:
    “”Nach FR-Informationen kostet der Stürmer die Eintracht deutlich weniger als die kolportierten zwei Millionen Euro an Gehalt.”
    ” Zudem präsentierte sich der 23 Jahre alte Angreifer von Real Madrid in einem ausgesprochen guten körperlichen Fitnesszustand.”

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....68894.html

    Wie will man den Fitnesszustand beurteilen ohne Training, Laktatwerte etc. ? Gewicht, Blutdruck?

  80. “Ganz ehrlich gesagt wusste ich gar nicht, dass Italiener, Polen, Türken usw. jeder eine Rasse sind. Man kann das ganze unter ausländerfeindliche Stereotypen einordnen, aber doch kein Rassismus.”

    Rassismus ist nicht eindeutig definiert. Der Begriff Rasse ist heute eh umstritten. Aber wenn wir jetzt mal nicht allzu differenziert vorgehen und uns in die Denke von vorgestern(also heute) versetzen dann sind Polen=Slaven, Italiener=Südländer und Türken=Türken(gibt noch andere Begriffe aber das erspare ich uns jetzt mal)….also anders als Deutsche. Da ist der Begriff Rassismus zumindest zulässiger als bei Hessen.

    Aber um die Streberchallenge anzunehmen erhöhe ich auf:

    “Ethnizismus

    Rechtsextremisten betonen bei allen sonstigen Unterschieden eine naturgegebene Zugehörigkeit von Menschengruppen zu einem als Ethnie (Abstammungseinheit) oder Rasse verstandenen Volk oder einer Nation.”

    Quelle. Wikipedia

  81. Ich finde es gut, dass der Transfermarkt halbwegs zusammengebrochen ist. So konnte man die Mannschaft im Sommer zusammenhalten. (Silva, Kostic, Kamada)

  82. “Wie will man den Fitnesszustand beurteilen ohne Training, Laktatwerte etc. ? Gewicht, Blutdruck?”

    Vor einer Verpflichtung steht der medizinische Test.

  83. Boah, geht mir das auf den Wecker. Gut, dass die Murmel nicht mehr da ist. Nicht auszudenken was passierte, wenn wir hier über Franzosen reden würden.

  84. Aber, @Eric:
    Total megageil!

  85. Du hattest mich gewarnt aber ich wollte ja nicht hören.

  86. Jim, ich dachte bei den uns möglicherweise Verlassenden insbesondere an Willems. Der ist wieder voll im Training, geht aller Voraussicht nach im Sommer nach Newcastle. Da böte sich ein Wechsel jetzt schon an, würde selbst für Umme das Gehalt sparen. Und gäbe es noch ein paar Tacken obendrauf, um so besser.

  87. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich glaub ja fast, dass im Prinzip niemand unverkäuflich ist. .”
    Im Winter schon einige. Silva, Trapp, Younes Hinti, Ndicka… Die wird man allenfalls gegen Fabelsummen abgeben.”

    *KREISCH* FINGER WEG VON MEINER SILVI UND VON AMIN! (abgesehen davon ist der doch eh nur geliehen, oder sehe ich das falsch?

    Und ausserdem find ich das schon ein wenig übertrieben wie der Luka überall gehypt wird dass es nur so knattert ohne dass er auch nur einmal gegen den Ball getreten hat und es dagegen um die Silvi, die sich ganz allein von einem Portugiesischen Feingeist zu einem extrem hart rackernden Bundesligastürmer der höchsten Scorerqualitätsstufe gequält hat so null Personalitykult gibt.

  88. Franzosen

    Franzosen sind auch interessant. Im gegensatz naömlich zu Polen zum Beispeil, denen sich die gemeine Kartoffel durchaus überlegen fühlt kann man beim Franzosen fast schon von einem Minderwertigkeitskomplex sprechen. Zwar gibts immer mal gerne lustige Sprüche über den Krieg, aber ich wüede das eher als kompensation einordnen. Denn der Franzose ist selbstbewusst und steht für Kultur. Er weis wie man lebt, und liebt.

  89. ZITAT:
    “ZITAT:
    “”Nach FR-Informationen kostet der Stürmer die Eintracht deutlich weniger als die kolportierten zwei Millionen Euro an Gehalt.”
    ” Zudem präsentierte sich der 23 Jahre alte Angreifer von Real Madrid in einem ausgesprochen guten körperlichen Fitnesszustand.”

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....68894.html

    Wie will man den Fitnesszustand beurteilen ohne Training, Laktatwerte etc. ? Gewicht, Blutdruck?”

    Denke, der Staff hat da seine Tricks…

  90. ZITAT:
    “”Wie will man den Fitnesszustand beurteilen ohne Training, Laktatwerte etc. ? Gewicht, Blutdruck?”

    Vor einer Verpflichtung steht der medizinische Test.”

    Eben: Gewicht, Blutdruck, Blutwerte, vlt. noch Ergometer und was noch?

  91. Ähm, jetzt wirds mir echt langsam peinlich dass ich das Thema losgetreten habe, ich will mich jetzt wieder über Vadders Abgang und die geringe Silvawertschätzung uffreesche, bidde!

  92. Mir völlig wumpe, ob alle Argentinier so sind…diesen einen mag ich sehr!

    Sehenswertes Gespräch mit ihm.
    Mehr Zeit mit seinem Sohn: Emotionaler David Abraham spricht über seinen Abschied

  93. ZITAT:
    “Eben: Gewicht, Blutdruck, Blutwerte, vlt. noch Ergometer und was noch?”

    Man könnte die abenteuerliche Vermutung wagen, dass sich unsere Verantwortlichen im Training bei Madrid einen Eindruck verschafft haben.

  94. die Kraftausdrücke, die ich gebraucht habe, nachdem Silva gegen LEV den Ball nicht quer gespielt hat, schreibe ich hier lieber nicht !

  95. @93: Zahlst Du eigentlich all denen Schmerzensgeld, die ob deines Beitrags ihren Kopf auf den Homeoffice-Schreibtisch geschlagen haben?

  96. @95
    Ich glaube nicht, das Jovic mit den Real-Spielern trainiert, bzw. bei Spielen auf der Bank gesessen hätte, wäre er nicht fit gewesen. Klar muss er noch in unsere Mannschaft integriert werden und etwas Spielpraxis dürfte auch fehlen.

  97. Warum macht man überhaupt Medizintest, wenn der eh nix aussagt?
    Und Tscha, beruhige dich, Silvi steht doch über allen,
    trotzdem, es könnten auch mal wieder ein paar rausgespielte Tore sein.
    Am besten mit Willems verlängern…..
    vielleicht spielt er ja bald mal wieder.

  98. ZITAT:
    “@93: Zahlst Du eigentlich all denen Schmerzensgeld, die ob deines Beitrags ihren Kopf auf den Homeoffice-Schreibtisch geschlagen haben?”

    Wahrscheinlich nicht. Denn Inhaltlich ist es garnicht so weit hergeholt. Überleg doch mal selber welche Stereotype über Franzosen existieren. Und dann überleg dir mal welche Vorurteile dir sonst noch so einfallen.

  99. “Am besten mit Willems verlängern…..”

    Er wollte nicht:

    https://www.transfermarkt.de/w.....ews/375778

  100. “Kilchis Artikel eher weniger. Der muss natürlich sowohl seinen Liebling AMFG als auch einen Seitenhieb auf Bruno Hübner unterbringen – wie ginge es auch anders….”

    Haha, nur das “zarte Geschöpf” konnte er schlecht unterbringen.

  101. Ach ja, der Vadder, ich hatte ja bis zuletzt gehofft……

  102. Wir können das hier abbrechen:

    Alle scheiße außer mir.

  103. ZITAT:
    “Boah, geht mir das auf den Wecker. Gut, dass die Murmel nicht mehr da ist. Nicht auszudenken was passierte, wenn wir hier über Franzosen reden würden.”

    Wo ist der eigentlich, der fehlt mir hier.

  104. Ah, ich sehe, paar Krautfresser glänzen durch Haltungsnoten

  105. warum geht Cavar Abloesfrei? Kann man da nicht noch eine sechstellige Nummer ziehen? Einfach so verschenken? Da wird ja selbst in der dritten Liga noch ordentlich Geld fliessen. Warum verschenken wir immer unsere ‘keine Steine in den Weg legen ‘ Spieler. Oder steh ich da grad auf’m Schlauch?

  106. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Eben: Gewicht, Blutdruck, Blutwerte, vlt. noch Ergometer und was noch?”

    Man könnte die abenteuerliche Vermutung wagen, dass sich unsere Verantwortlichen im Training bei Madrid einen Eindruck verschafft haben.”

    Hoffe nicht, dass da so faktenbasiert gearbeitet wird. Wozu gibts hier Tag für Tag die Expertise durch den Blogistischen Beirat?!

  107. @ce:
    Könnte der Willems denn nicht für ne Viererkette eine echte Alternative sein? Ist doch seine gelernte Position. Und eine Zuber’sche Leistung traue ich ihm da allemal zu.

  108. “Es gibt überhaupt keine Rassen. So zu tun als gäbe es sie, ist dann Rassismus.”

    Exakt, plus eine (unter)Wertigkeit herzustellen.

  109. ZITAT:
    “@ce:
    Könnte der Willems denn nicht für ne Viererkette eine echte Alternative sein? Ist doch seine gelernte Position. Und eine Zuber’sche Leistung traue ich ihm da allemal zu.”

    Willems will aber ned…

  110. Rasender Falkenmayer

    Hütter und Will passt irgendwie nicht. Sonst hätte ich ja auch die idee aus der #112.

  111. ZITAT:
    “Ah, ich sehe, paar Krautfresser glänzen durch Haltungsnoten”

    Das passiert in der Hoffnung dazu beizutragen das hier nicht bald wieder Neonazis im Bundestag sitzen. Von wegen enthemmte Sprache und so. Soll ja Orte geben wo es schon wieder so weit ist….#hust
    Von daher….

  112. “Warum verschenken wir immer unsere ‘keine Steine in den Weg legen ‘ Spieler”

    Die Antwort steckt schon in der Frage. Immerhin scheinen wir nichts draufgelegt zu haben, um ihn von der Gehaltsliste zu bekommen.

  113. ZITAT:
    “Ah, ich sehe, paar Krautfresser glänzen durch Haltungsnoten”

    Das kann der Deutsche sehr gut, um dann grandios zu scheitern.. ;-)

  114. ZITAT:
    “warum geht Cavar Abloesfrei? Kann man da nicht noch eine sechstellige Nummer ziehen? Einfach so verschenken? Da wird ja selbst in der dritten Liga noch ordentlich Geld fliessen. Warum verschenken wir immer unsere ‘keine Steine in den Weg legen ‘ Spieler. Oder steh ich da grad auf’m Schlauch?”

    So wie Vereine wie Napoli und Real der SGE entgegenkommen, kommt die SGE eben anderen entgegen. Das finde ich auch gut so. Cavar hat hier – bis auf in diesem Bayernspiel – nie gespielt, keinen Fuß auf die Erde bekommen etc. Der ist nie im Leben in der aktuellen Situation eine 6stellige Summer wert. Vielmehr seh ich es als Leistung an, den vor Vertragsende überhaupt von der Gehaltsliste zu bekommen.

  115. ,@ 110 Erik
    versteh ich auch nicht
    Aber Cavar saß 3 Jahre auf der Tribüne und bekam keine Chance. Er ist immerhin U21 Spieler in Bosnien

  116. Rasender Falkenmayer

    Cavar hatte die Chance, sich im Training anzubieten. So wie Durm oder Kamada oder Younes oder Barkok oder alle anderen.

  117. ZITAT:
    “Ah, ich sehe, paar Krautfresser glänzen durch Haltungsnoten”

    Kulinarisch bin ich eindeutig eher beim Frosch als beim Kraut.

    Jim, ich glaube nicht, dass wir häufiger 4er Kette spielen und Willems saß in Mainz nicht mal auf der Bank. Daher wäre man sicher ganz froh, wenn man ihn von der Payrole bekäme.

  118. PK-Schnipsel

    Adi #Hütter hat Platz genommen. Alles startklar für die Pressekonferenz vor #SGES04!

    „Wenn der Kapitän nach so langer Zeit geht, wäre es sicher emotional geworden. Wir hatten das vor einem halben Jahr mit Marco Russ und @GelsonFernandes auch ohne Zuschauer. Aber die Situation ist so, deswegen beschäftigen wir uns nicht damit.“

    „Wir haben noch etwas Zeit, aber die Möglichkeit besteht, dass Luka am Sonntag im Kader steht. @AminYounes11 hat das ganze Training absolviert, es geht ihm gut. Wir haben noch 53 Stunden Zeit, um ihn zu 100 Prozent fit zu kriegen.“

    „Wir haben keinen Grund, @s04 zu unterschätzen. Matthew Hoppe hatte beim 4:0 gegen Hoffenheim einen Sterntag. Was Schalke nach den ersten 25 Minuten gezeigt hat, war schon sehr stark. Aber auch wir werden voller Selbstvertrauen ins Spiel gehen.“

    „Wir haben alles an Lukas Rückkehr gesetzt. Großes Kompliment an @FrediBobic1971 und alle Beteiligten, dass er zurück und die Spielerlaubnis da ist. Er hat heute mittrainiert und sich gut präsentiert. Er fühlt sich sichtlich wohl.“

    „Die Rückkehr von Luka gibt uns zusätzlichen Auftrieb für die kommenden Wochen und ist ein Signal. Nichtsdestotrotz haben wir auch ein wichtiges Fußballspiel und den Abschied von David Abraham, dem wir gerecht werden möchten.“

    „Ich habe selten einen Spieler gesehen, der so viel Mentalität mitbringt wie David. Beeindruckend ist auch, dass er in diesem Alter noch diese Schnelligkeit hat. Ich habe ihn als sehr empathischen Menschen kennengelernt.“

    „Djibril Sow ist heute Nacht um 1 Uhr Vater einer Tochter geworden. Mit 23 ist das sicher nochmal etwas mehr besonders – ich war damals 29. Er hat heute trainiert, war trotzdem ausgeschlafen und ist nochmal mehr motiviert. Ich freue mich für ihn.“

  119. Rasender Falkenmayer

    Heutzutage zählen Mädchen ja auch.

  120. Ok, fair enough. Also wird das Gehalt (den Vertrag aussitzen) als Druckmittel genutzt. Naja, die Berater wissen schon was sie da machen. Ein bisserl Kuhhandel und gut is.

  121. ZITAT:
    “Guck mal Erik:

    https://www.kicker.de/fc-evert.....15/artikel

    Danke, war mir nicht so klar das das im Grossen und im Kleinen so gehandelt wird. Macht aber schon Sinn.

  122. Philadelphia Eagle

    ZITAT:
    “Apropos geil, das letzte Tor von Luka war…

    https://twitter.com/CMoffiziel.....4871595008

    Yep, Schalke kann er
    https://www.youtube.com/watch?.....YNLbhuvKXI

  123. ZITAT:
    “Heutzutage zählen Mädchen ja auch.”

    Bös!

  124. OT:
    Da bei uns jeder in der Familie von Zeit zu Zeit auf Wikipedia zurückgreift, sind solche Einschätzungen natürlich interessant:
    https://www.rbb24.de/studiofra.....itaet.html

    Wie sind denn hier in der blog-Schwarmintelligenz so die Meinungen?

  125. Rasender Falkenmayer

    Ihr habt Schnee bei Euch in Frankfurt?

  126. Sehr schöne Videos, mein Dank.

  127. Rasender Falkenmayer

    @133 WA
    Wenn man schnell und zum persönlichen Vergnügen wissen will, wer in einem Film mitgespielt hat oder wann ein mittelalterlicher König oder expressionistischer Maler lebte, ist Wiki eine prima Sache. Aber wenn es haftungsbewährt ist, kann man sich darauf natürlich nicht verlassen. Eine Frage des Anspruchs also.

  128. fühle mich leicht überfordert. muss ich nach virologie, fußball, politik, journalismus, pflege, rechtssprechung, tourismus, nah- und fernverkehr, autobahnmaut etc. jetzt auch noch experte für enzyklopädien sein? so langsam platzt mir die birne.

  129. impf- und seuchenspezialist vergessen – entschuldigung.

  130. ZITAT:
    “ZITAT:
    “@ce:
    Könnte der Willems denn nicht für ne Viererkette eine echte Alternative sein? Ist doch seine gelernte Position. Und eine Zuber’sche Leistung traue ich ihm da allemal zu.”

    Willems will aber ned…”

    Also bitte, man kann doch bei so elementaren Angelegenheiten nicht auf jedermanns Befindlichkeiten Rücksicht nehmen

  131. ZITAT:
    “Ihr habt Schnee bei Euch in Frankfurt?”

    Kunstsschnee für Trainingszwecke.

  132. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Apropos geil, das letzte Tor von Luka war…

    https://twitter.com/CMoffiziel.....4871595008

    Yep, Schalke kann er
    https://www.youtube.com/watch?.....YNLbhuvKXI

    „Nackenschlag für Schalke!“ … gerne wieder.

  133. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Tuta: er wird immer besser.”

    Na hoffentlich.

  134. ZITAT:
    “Ihr habt Schnee bei Euch in Frankfurt?”

    Den kann man im Bahnhofsviertel das ganze Jahr käuflich erwerben.

  135. ZITAT:
    “Tuta: er wird immer besser.
    https://www.kicker.de/huetter-.....33/artikel

    Mir eigentlich egal, mit wem wir auf Jahre hinaus unschlagbar sein werden. Ich bin noch immer euphorisiert und werde leider das Spiel gegen Schlacke aus persönlichen Gründen nicht sehen können. Ein Skandal ist das.

  136. @140
    “Tuta: er wird immer besser.”

    Jim Decker ist ein neuer Mann beim Kicker, wie ich aus der PK erfahren habe. Bei “Der alte Hase Abraham …”
    hab’ ich kurz gestutzt.

  137. ZITAT:
    “Schalke dreht die Uhr zurück …”

    Schalke ist so erbärmlich, da kann nur noch der Herri helfen…

  138. Der Willems und der Adi, das war ja schonmal recht unfruchtbar,
    aber morgen, die jungen Schlacker werden ganz schön druff sein,
    wo sie ihnen mit all den Opis drohen…..

  139. ZITAT:
    “Zu Schulschliessungen hat’s auch andere Studien:
    https://www.spiegel.de/interna.....751aa3ce09

    @ Jim Knopf
    Bin gerade erst dazu gekommen, den Artikel zu lesen und einigen Querverweisen nachzugehen. Besten Dank.

  140. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Schalke dreht die Uhr zurück …”

    Schalke ist so erbärmlich, da kann nur noch der Herri helfen…”

    Das wäre dann eine Rückholaktion, die wohl fast alles toppen würde.

  141. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Schalke dreht die Uhr zurück …”

    Schalke ist so erbärmlich, da kann nur noch der Herri helfen…”

    Das wäre dann eine Rückholaktion, die wohl fast alles toppen würde.”

    Raúl soll noch recht fit sein…

  142. Heribert als Nachfolger von Schneider? Der könnte vollenden, was begonnen wurde.

  143. Ich habe ihn als sehr empathischen Menschen kennengelernt.

    Adolf über David laut #124. Empathisch. Nicht sympathisch.

  144. Ist ja nicht nur Frau Merkel, die in Bezug auf Grundlagen von Coronaentscheidungen gerne mit verdeckten Karten spielt. Die Sozis in Hamburg können das auch:
    https://www.ndr.de/fernsehen/s.....a6346.html

  145. Puuuh, Brane, den musstest du machen.

  146. Irgendwie funktioniert zitieren nicht mehr, aber egal.

    >Adolf über David laut #124. Empathisch. Nicht sympathisch.

    1. schließt sich das nicht aus

    2. ist empathisch sein ein viel höheres gut als sympathisch sein weil Sympathie nur subjektiv ist, Empathie eine Tugend

    3. zeigt dein sinnloses bestehen auf Adolf statt Adi das dir beides abgeht

  147. ZITAT:
    “Ich habe ihn als sehr empathischen Menschen kennengelernt.

    Adolf über David laut #124. Empathisch. Nicht sympathisch.”

    Besten Dank an Uli Stein fürs Stenogramm der PK !

    Die Spitzfindigkeit von “Pärsching” dazu ist billig ! Was soll das mit dem Adolf z.B ?
    Die PKs sind ja meistens von Allgemeinplätzen geprägt. Starker Gegener etc…….

    Diese PK vom Adi war richtig gut !

    Zwei Hochlichter für mich:

    1.) Die erste Antwort auf die Frage von Thomas Kilchenstein gleich zu Beginn.
    2.) Die Antwort zum Capitano ab Minute 19:25 h.

    Adi Hütter vermittelt eine große Lust und Zuversicht für den Rest der Saison.

    Bei Interesse hier gucken.

    https://www.youtube.com/watch?.....5h9QOwAaOc

    Oder einfach…..,

  148. @156: seine „Beiträge“ sind reinster Troll-Alarm. Vielleicht einfach nur als Derailing kennzeichnen. Wäre das der korrekte Begriff?

  149. Ach Leute, lasst doch den braunen Pfirsich. Es ist doch Allgemeinwissen, dass sobald seine Spezies eine braune Färbung angenommen hat, sie jenseits von gut und böse ist und auf den Müll gehört.

  150. Philadelphia Eagle

    Und hier, fuer unsere VideoFreunde, noch 3:47 vom Training

    https://www.youtube.com/watch?.....vhU0NaFbhQ

  151. @ [153]
    Nicht in jeder Beschreibung zu einem Mannschaftskapitän muss/soll ein Trainer wieder und wieder und wieder in dir genehmen Bezeichnungen darstellen, dass er diesen Spieler wertschätzt. Soll er ihn knutschen?

    Es gibt selbst in diesem Blog (dankenswerterweise) immer noch sowas wie “Fahrspuren”.
    Mein Eindruck: du klemmst derzeit zunehmend zwischen Standspur und Leitplanke, mit reichlich Lack-Schrammen.

  152. @154: WA, was ist Deine Botschaft? Politikerschelte? Wenn ja, dürfte das ja nach dem 386sten CE langsam bekannt sein. Aber gut, man muss da allgemein gar nicht in die Ferne schweifen: https://www.hessenschau.de/pol.....s-100.html

  153. In Berlin scheint (außerhalb der Försterei) noch Böllermaterial vorhanden zu sein.

  154. ZITAT:
    “@154: WA, was ist Deine Botschaft?”

    Die Sinne schärfen für das, was gerade so abgeht, wachsam und kritisch bleiben.

  155. @164: Danke, denke drüber nach
    OT: Mercato
    https://www.transfermarkt.de/e.....or_2637891

  156. ZITAT:
    “In Berlin scheint (außerhalb der Försterei) noch Böllermaterial vorhanden zu sein.”

    Nicht nur in Berlin.
    https://11freunde.de/artikel/1.....en/3178852

  157. ZITAT:
    “ZITAT:
    “In Berlin scheint (außerhalb der Försterei) noch Böllermaterial vorhanden zu sein.”

    Nicht nur in Berlin.
    https://11freunde.de/artikel/1.....en/3178852

    Meine Güte. Man kann ja vieles. selbst Übertreibung.

  158. Sacht mal, ich hab mich jetzt mal bei FFP2-Masken eingelesen. Die Pflicht für alle wäre ja echt Wahnsinn. Statt nun FFP2 zur Pflicht zu machen, wäre es wohl sinnvoller, mal auf das richtige Tragen des Mund-Nasen-Schutzes zu bestehen und zu kontrollieren, ob der denn überall getragen wird. Jemand, der heute keinen MNS trägt bzw diesen falsch trägt, wird vermutlich auch die FFP2 falsch tragen. Dazu ist FFP2 nicht wiederverwendbar (eigentlich) und dazu noch recht teuer (ca 1-3€ pro STück). Wenn man ne fünfköpfige Familie damit dauerhaft ausstatten muss, kann das ganz schön ins Geld gehen. Und das, wo viele von Kurzarbeit oder kompletten Schließungen betroffen sind.

    FFP2 wäre dann wohl der verzweifelte Versuch, noch zu retten, was nicht mehr zu retten ist.

  159. Wenn man sich die Videos auf Eintracht TV so anschaut muss man sagen, die Verantwortlichen scheinen schon ein sehr gutes Gespür für das Menschliche zu haben. Mir bereiten sie jedenfalls große emotionale Freude…

  160. ZITAT:
    “FFP2 wäre dann wohl der verzweifelte Versuch, noch zu retten, was nicht mehr zu retten ist.”

    Die Schlussfolgerung überzeugt mich nicht. Der Staat hätte es schon seit dem letzten Herbst (=Beginn zweite Welle) allen Bürgern ermöglichen sollen, bei allen Gelegenheiten außerhalb der eigenen vier Wände eine sehr hochwertige Maske zu tragen, auch in Schulen, im ÖPNV oder am Arbeitsplatz etc. Besser investiertes Geld gab und gibt es auch heute noch nicht.

    Kontakte zu reduzieren ist wichtig, aber nicht das oberste Prinzip. Viel wichtiger ist es, bei den täglich mehreren Millionen unvermeidbaren Kontakten den bestmöglichen Schutz zu realisieren.

  161. @168: Jim, der Isar hat gestern einen Beitrag zur Wiederverwertbarkeit eingestellt. Wenn ich es noch korrekt praktisch in Erinnerung habe, pro Person sieben Masken, sieben Nägel und einen Hammer. Und nach ein paar Wochen Austausch der Masken

  162. ZITAT:
    “@168: Jim, der Isar hat gestern einen Beitrag zur Wiederverwertbarkeit eingestellt. Wenn ich es noch korrekt praktisch in Erinnerung habe, pro Person sieben Masken, sieben Nägel und einen Hammer. Und nach ein paar Wochen Austausch der Masken”

    Das eigentliche Problem war wohl die nicht exakt genug justierbare Backofentemperatur, wenn ich mich recht erinnere. Und die aktuell sehr bedeutsame Frage, welche Folgen Mutationen für die Erfordernisse der Maskenreinigung haben, wurde wohl komplett ausgespart…..-)

  163. “Kontakte zu reduzieren ist wichtig, aber nicht das oberste Prinzip.”

    Beim “Lockdown” letzten Frühling gingen die Zahlen relativ schnell runter.

  164. Ja, das ganze bis zu fünf Mal Wiederverwendung. Hab ich noch im Kopf. Frage mich weiterhin, ob es das bringt und ob das der entscheidende Vorteil im Kampf gegen das Virus sein wird. Für mich wäre Kontaktreduzierung sowie korrekte Anwendung der bestehenden Masken (von mir aus auch MNS) noch immer das, was unter’m Strich mehr bringen dürfte.

  165. Habe zu meiner #170 noch einen link aus dem August 2020 ausgegraben. Hoffe, der funzt noch:
    https://www.derwesten.de/panor.....14718.html

    Hat halt ein paar Monate gedauert, bis zumindest der Herr Söder diesen Ansatz aufgegriffen hat. Mann Mann Mann.

  166. ZITAT:
    “”Kontakte zu reduzieren ist wichtig, aber nicht das oberste Prinzip.”

    Beim “Lockdown” letzten Frühling gingen die Zahlen relativ schnell runter.”

    Andere Jahreszeit, keine relevanten Mutationen.

  167. ZITAT:
    “… Für mich wäre Kontaktreduzierung sowie korrekte Anwendung der bestehenden Masken (von mir aus auch MNS) noch immer das, was unter’m Strich mehr bringen dürfte.”

    Same here.
    Zumal die FFP2-Masken ausschließlich dann im Vorteil ggü den “Alltagsmasken” sind, wenn sie korrekt sitzen (Nasenbügel passend drücken), seitlich komplett dicht sind (bei vielen sind die Gummis zu lang) und der Träger frisch rasiert ist. Selbst ein 3Tage-Bart soll hinderlich sein.

  168. Ebend. Man ersetzt also fehlenden / falsch getragenen MNS durch fehlende / falsch getragene FFP2. Da würd ich also Virus ziemlich bibbern.

    Hatten wir das schon? Kamada und Silva mit dem Hackentor in Berlin in der Wahl zum Tor des Jahres:
    https://www.sportschau.de/send.....e-106.html

  169. Herrjeh, was die Unioner da an Chancen liegen lassen … Wobei: 0:0 wäre schon ok.

  170. ZITAT:
    “Ebend. Man ersetzt also fehlenden / falsch getragenen MNS durch fehlende / falsch getragene FFP2. Da würd ich also Virus ziemlich bibbern.

    Hatten wir das schon? Kamada und Silva mit dem Hackentor in Berlin in der Wahl zum Tor des Jahres:
    https://www.sportschau.de/send.....e-106.html

    Als ich das Tor von Valentino Lazaro gesehen hatte, assozierte ich gedanklich gleich “Tor des Jahres”. Was für eine Akrobatik, bei allem Glück, was man für so ein Tor braucht.

  171. ZITAT:
    “Herrjeh, was die Unioner da an Chancen liegen lassen … Wobei: 0:0 wäre schon ok.”

    Vermute, dass die Pillen am Ende gewinnen werden, auch wenn ich das nicht gut finden würde.

  172. ZITAT:
    “… mal auf das richtige Tragen des Mund-Nasen-Schutzes zu bestehen und zu kontrollieren….”

    Heute gab es in der Tram eine aufs Maul für einen Maskenverweigerer. Große Freude….

  173. “Selbst ein 3Tage-Bart soll hinderlich sein.”

    Dann ist es nicht mehr weit bis zum Bartverbot.

  174. “Andere Jahreszeit, …”
    Falls wir Glück haben läuft es wie letzten Sommer und es gibt Entspannung. Dazu noch die Impferei und dann ist man vielleicht nächsten Winter besser gewappnet.

  175. Eisern, eisern. Junge, Junge.

  176. ZITAT:
    “Vermute, dass die Pillen am Ende gewinnen werden, auch wenn ich das nicht gut finden würde.”

    Nope. 1:0 Union Teuchert 88.’

  177. Wer keine Kontakte hat, braucht auch keine Maske.

  178. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Vermute, dass die Pillen am Ende gewinnen werden, auch wenn ich das nicht gut finden würde.”

    Nope. 1:0 Union Teuchert 88.'”

    Tja….-

  179. Eines ist jedenfalls klar: Wenn ich ein Spiel unentschieden tippe, dann fällt spätestens in der letzten Minute der Nachspielzeit ein Tor.

  180. Auch wenn die Pillen zum Schluss sichtlich konditionell geschwächt von dem Kick am Dienstag waren, respects an Union.

  181. ffp2-fachmann und lockdown-anslyst hatte ich in 137/138 noch vergessen. hiermit nachgereicht.

    @169
    das ist sinn eines vereinseigenen tv-programms: schöne,emotionale bilder zu liefern. das macht die eintracht wirjkich gut. wirst kaum sehen, wie sich zwei spieler im training an die wäsche gehen. fröhliche hessen überall. sogar gut frisiert – bis auf fredi

  182. ZITAT:
    “Eines ist jedenfalls klar: Wenn ich ein Spiel unentschieden tippe, dann fällt spätestens in der letzten Minute der Nachspielzeit ein Tor.”

    Same here…

  183. ZITAT:
    “„Was ich sehr bitter finde, ist die Situation, die mit Nadiem Amiri vorgekommen ist, wo anscheinend seine Herkunft, wo seine Eltern herkommen, beleidigt wurden. Finde ich sehr sehr schade, das gehört nicht auf einen Fussballplatz – da ist auch egal, wie das Spiel ausgeht. Das wollte ich vorweg sagen, dass das das Bitterste am ganzen Abend ist und hoffentlich Konsequenzen hat“, so Tah am DAZN-Mikro. (…)!
    https://fumsmagazin.de/jonatha.....erung-vor/

    Hat das wer mitbekommen? (Ich war da schon annerswo unterwegs.)

  184. aber die eisernen sind doch die guten, oder etwa nicht?

  185. Na, da ist wohl eine Entschuldigung fällig.

  186. ZITAT:
    “aber die eisernen sind doch die guten, oder etwa nicht?”

    erstaunlicherweise dennoch, ja.

  187. dann bin ich ja beruhigt. habe keine lust mir auch noch neue feindbilder einprägen zu müssen

  188. Solln sich mal nicht ins Hemd machen, Pillendreher….

  189. Äh, was? Cool down Geschwister.

  190. ZITAT:
    “Äh, was? Cool down Geschwister.”

    KLARSTELLUNG: die 200 bezog sich auf die 198!
    Die 199 sollte man nochmal überarbeiten.

  191. ZITAT:
    “…tja.”

    Florian Hübner… ist ja quasi in der Familie.

  192. How- and ever:
    Union wird schon mit nem erneuerten – no to racism! – statement rumkommen, da bin isch sischer, weesche der allgemeinen emotionalen Deeskalation is des ja aach vernünftisch!

    .

  193. Hab ich das richtig mitbekommen? Leverkusen hat drei der vier letzten Pflichtspiele verloren? Mit Ausnahme gegen … ?

  194. ZITAT:
    “ZITAT:
    “…tja.”

    Florian Hübner… ist ja quasi in der Familie.”

    Hmm, wenns persönlich würde müsste es natürlich eine Sperre geben, mit demselben Strafmass mit dem eine “Scheissschiri” Beleidigung der Schiedsrichter Ethnie bestraft würde.

  195. ZITAT:
    “Hab ich das richtig mitbekommen? Leverkusen hat drei der vier letzten Pflichtspiele verloren? Mit Ausnahme gegen … ?”

    Nee, gegen Bremen gab es ein Unentschieden.

  196. ZITAT:
    “… Mit Ausnahme gegen … ?”

    Da haben sie ja auch mit 12 Mann gespielt…

  197. ZITAT:
    “ZITAT:
    “… Mit Ausnahme gegen … ?”

    Da haben sie ja auch mit 12 Mann gespielt…”

    Und Amin weggetreten.

  198. Rasender Falkenmayer unterwegs

    Ich muss die Pillen nicht mögen, um Amiri und Tah zu respektieren.

  199. Günther Schmolz

    Anscheinend kriegt man das einfach nie raus aus den Leuten.

  200. ZITAT:
    “Ich muss die Pillen nicht mögen, um Amiri und Tah zu respektieren.”

    Word

  201. und man kann ein ganz okayer typ sein, auch wenn man union schon immer kacke findet.

  202. Guten Morgen. Frisch, nach wie vor.

  203. Also wenn das eine persönliche Beleidigung war, gilt natürlich: No to racism!
    und es müßte wohl bestraft werden, obwohl, ist es Unterschied zu: Du A…..besteht?

  204. “ist es Unterschied zu: Du A…..besteht?”

    -Disclaimer: Der folgende Text ist nicht unterhaltsam und sowieso ganz schlimme Political-correctnes Diktatur. Früher war alles besser, und niemand soll hier genötigt werden sein Gehirn zu benutzen.-

    Ja! Weil Rassismus auch außerhalb von so Kleinscheiß die Lebensqualität von Menschen unnötig senkt. Es kann zum Beispiel passieren das die Bewerbung direkt im Müll landet weil du die falsch Hautfarbe oder den falschen Namen hast. Oder das dich die Polizei ständig belästigt (oder das sie von Dönermorden schwadroniert die sich Jahre später als von Nazis verübt rausstellen), oder das dich Steuerflüchtlinge als alimentierten Messermann hinstellen um Wählerstimmen abzugreifen. Das die Leute denken du bist ja nursowieso für die soziale Hengematte gekommen. Vielleicht wirst du aber auch einfach kategorisch nicht ernst genommen oder nicht in die Dorfdisco gelassen. Die betroffenen machen den Scheiß dann schon als Kind mit, und am Ende wird ihnen vorgeworfen sie würden sich nicht integrieren. Im Rahmen der Vorbildfunktion, und aus Prinzip ist das auf dem Fussballplatz also irgendwie uncool. (es sei denn natürlich man gibt einen Scheiß auf seine Mitmenschen. Dann kann man das natürlich durchziehen.)

  205. ZITAT:

    Hmm, wenns persönlich würde müsste es natürlich eine Sperre geben, mit demselben Strafmass mit dem eine “Scheissschiri” Beleidigung der Schiedsrichter Ethnie bestraft würde.”

    Was soll diese Relativierung? Willst du allen Ernstes behaupten, da gebe es keinen gravierenden Unterschied?
    Herkunft ist so ziemlich das Persönlichste, das es gibt.!Und für rassistische Beleidigungen sollte es ein ganz eigenes Strafmaß geben. 6 Spiele Sperre, 60.000 Euro für ein Antirrassismusprogramm. Minimum.

  206. Na fein, dann hast du also noch nie “kruzitürken” geschimpft und dafür, dass man das öffentlich nicht tut brauchts deine Belehrung nicht. Aber die meisten von uns haben als Kind auch gelernt, nicht Sch….. und A…. zu sagen. Sag in Spanien mal “putamadre”, da gibt`s Ecken…..
    Und wenn dem Hübner da im Eifer des Gefechts sowas rausgerutscht ist, sehr blöd, wäre aber meines Erachtens was für eine private Aussprache, so zeugt`s von schlechte Verlierer.

  207. “…brauchts deine Belehrung nicht.”

    @217

    Anscheinend doch. Leider hats nicht geholfen wie dien Post beweist. Das hat garnichts mit Fekalsprache zu tun.

  208. Ich habe schon in der Kinderzeit Begriffe benutzt, die waren sowas von daneben. Völlig gedankenlos, einfach übernommen.
    Weiß ich, was ich heute Schädliches sage und tue, völlig unreflektiert?
    Deswegen ist es alles andere als verkehrt, dass wir darüber reden, auch wenn es “im Eifer des Gefechts” passiert ist. Das muss übrigens nicht in überdreht-hysterischer Form geschehen, das schadet man ja nur.
    Aber: Darüber hinweg gehen (“Ja meine Güte, ist doch menschlich…”) hat keine andere Wirkung als akzeptieren im Sinne von stillschweigend gut heißen.

  209. Sich über eine solche Äußerung aufzuregen zeugt nicht von einem schlechten Verlierer. Sich nicht über so etwas aufzuregen, oder es vielleicht sogar normal zu finden, zeugt von einem Alltagsrassismus. Und der ist leider in unserer Gesellschaft tief verwurzelt.

  210. Ja mei, dann sag ich halt, du hast ja recht….
    aber wenn mer nicht auch mal ne andere Position vertritt blöken alle das Gleiche.
    Und nichts anderes als “mal drüber reden” wollte ich, reflektieren tue ich auch.

  211. Union ist ein ganz großer Scheissverein. Seit die bei unseren Montagsprotesten komplett unsolidarisch waren, sind die bei mir persönlich unten durch. Die Bilder vorm und im Stadion zu Coronazeiten haben das nur verstärkt.

  212. Naja Volker, vielleicht doch ein bisschen hart Dein Urteil. Ich erinnere mich auch noch an ein Auswärtsspiel in unserer letzten Zweitligasaison. Da waren sie schon recht solidarisch.

  213. @215
    Bravo, Deputy!

    Und Bruno sollte dringend mal mit seinem filius reden…

  214. @225; Und genau dafür ist es jetzt zu spät und ich denke, dieser wird vorangehen und eine von dir so geschätzte Summe für ein soziales Programm zur Verfügung stellen.

  215. ZITAT:
    “Naja Volker, vielleicht doch ein bisschen hart Dein Urteil. Ich erinnere mich auch noch an ein Auswärtsspiel in unserer letzten Zweitligasaison. Da waren sie schon recht solidarisch.”

    Daran erinnere ich mich auch. Scheinbar hat sich seitdem einiges geändert.

  216. Nachspiel: mehr als nett und grosszügig von Amiri
    https://www.kicker.de/amiri-ni.....72/artikel

  217. ZITAT:
    “Tscha!”

    ;-)) meep meep….

  218. Sturm im Soßentopf.

    Sofern es im Blog eine Suchfunktion gäbe, würde man mit der Suche nach dem Gebrauch des A…-Worts bei etlichen Beiträgen fündig. Not my style, indiskutabel, mit der ausdrücklichen Ausnahme für Fahrer mit OF.

  219. “Seit die bei unseren Montagsprotesten komplett unsolidarisch waren, …”

    Waren an diesem Montagsspiel nicht alle ein wenig unsolidarisch?
    Die im Stadion, weil sie die draußen Protestierenden nicht unterstützt haben, und die Streikenden, weil sie die Mannschaft nicht angefeuert haben.

  220. @232 Wenn dein A… für Arsch oder Arschloch steht kann ich dir bescheinigen dass du einfach gar nix kapiert hast, dafür hätten nämlich weder Tah noch Amiri einen Aufrriss gemacht.

  221. @232 und lies dir doch einmal ergänzend den GANZEN Artikel durch den Mark in seinem link in der #229 dankenswerterweise eingestellt hat.

  222. ZITAT:
    “@232 und lies dir doch einmal ergänzend den GANZEN Artikel durch den Mark in seinem link in der #229 dankenswerterweise eingestellt hat.”

    Danke. Ging gar nicht um das A…wort. Dachte Stand gestern so was gelesen zu haben. Ziehe zurück.

  223. “Solche Dinge haben auf dem Fußballplatz nichts verloren.” (Fischer)
    Da musste ich ja nun schmunzeln. War ja sicher nicht so gemeint, dass außerhalb des Platzes…

  224. Die beabsichtigte Wirkung der Beleidigung Amiris zielt ja zudem darauf ab, sein Deutschsein zu negieren indem man ihn als S..Afghane tituliert. Der Mann ist mehrfacher dt. Nationalspieler. Ist quasi ein Musterbeispiel gelungener Integration.

  225. Es war mir völlig unbekannt, dass Amiri afghanischer Herkunft ist. Das ist mir auch völlig wurst

  226. Als wir uns nach dem Rostock Debakel am Bierstand aufhielten, gingen Eintracht Sympathisanten vorbei. Dabei fiel der Satz: „Scheiss Rostocker“. War das auch rassistisch?

  227. Natürlich rutschen rassistische Beleidigungen immer nur raus. Außer man ist AfdPolitiker, dann notiert man sich das vorher auf ein Moderationskärtchen. Aber mit einer Entschuldigung ist es da doch nicht getan. Wenn dem scheiß Dfb auch nur im geringsten was an irgendeiner seiner Kampagnen gelegen ist, führt er endlich ein hohes Strafmaß für rassistische und sexistische Beleidigungen ein. Ansonsten bitte einfach die bigotte Kacke mit den Kampagnen im die Tonne kloppen.

  228. ZITAT:
    „Scheiss Rostocker“. War das auch rassistisch?”

    Na, die werden sich diebisch gefreut haben. Insofern…

  229. Für mich(!) ist in erster Linie Rassismus die Herabwürdigung von Menschen mit dunkler Hautfarbe. Alles andere ist “Pille palle”! Shice Deutscher juckt mich null.

    Shice ’04 wechhaun!!!

  230. Man bleibe bitte bei (fast-) ernstgemeinten, net für jeden gleich verständliche, doch als Beleidigung sicher einzustufende Titelierungen uff gut frankforterisch, wie z.B. Du Lutscher, Babbsack, Hannebampel etc.

  231. “Das Wort Hutsimpel soll in Mainz entstanden sein”

    Oh shit…

  232. Zalazar wirklich ganz grosse Klasse.

  233. Ach ja, Rassismus. Wenn mein sonst herzensguter senegalesischer Nachbar erzählt, was er von Arabern und Türken hält, dann wird mein Französisch immer ganz schlecht.

  234. Herabwürdigen anderer aufgrund von Merkmalen, für die sie nichts können. Rassismus ist ja nur eine Unterdisziplin hiervon.
    “Brillenschlange”, wer sich an seine Kindergartenzeit erinnern kann.

  235. Danke, 100% agree.

    ZITAT:
    “”ist es Unterschied zu: Du A…..besteht?”

    -Disclaimer: Der folgende Text ist nicht unterhaltsam und sowieso ganz schlimme Political-correctnes Diktatur. Früher war alles besser, und niemand soll hier genötigt werden sein Gehirn zu benutzen.-

    Ja! Weil Rassismus auch außerhalb von so Kleinscheiß die Lebensqualität von Menschen unnötig senkt. Es kann zum Beispiel passieren das die Bewerbung direkt im Müll landet weil du die falsch Hautfarbe oder den falschen Namen hast. Oder das dich die Polizei ständig belästigt (oder das sie von Dönermorden schwadroniert die sich Jahre später als von Nazis verübt rausstellen), oder das dich Steuerflüchtlinge als alimentierten Messermann hinstellen um Wählerstimmen abzugreifen. Das die Leute denken du bist ja nursowieso für die soziale Hengematte gekommen. Vielleicht wirst du aber auch einfach kategorisch nicht ernst genommen oder nicht in die Dorfdisco gelassen. Die betroffenen machen den Scheiß dann schon als Kind mit, und am Ende wird ihnen vorgeworfen sie würden sich nicht integrieren. Im Rahmen der Vorbildfunktion, und aus Prinzip ist das auf dem Fussballplatz also irgendwie uncool. (es sei denn natürlich man gibt einen Scheiß auf seine Mitmenschen. Dann kann man das natürlich durchziehen.)”

  236. Nun ja, wegen des Tragens einer Brille wird man im Allgemeinen nicht verprügelt oder gar ermordert. Wegen der eigenen Herkunft/Abstammung schon. Und das beginnt leider mit rassistischen Beleidigungen! Deshalb Birne und Äpfel, you know!

  237. Ich frage much ja, ob diejenigen, die hier gerade so gern die Rassismuskeule schwingen, wenn es gegen Italiener, Polen u.a. geht, ob die genauso pikiert reagieren würden wenn Begriffe wie Ziegenschänder oder Grubenasseln verwendet würden.

  238. U.S. Birne Äpfel

  239. Wenigstens kam Jovic mit frischer Frisur nach Frankfurt. Das Frisörproblem düfte er also vorerst nicht haben. Vorbildlich.

  240. Ich finde es immer schlecht (und insgesamt auch nicht hilfreich), wenn es gegen Menschen geht. Das geht nur, wenn es beiderseitig akzeptierte Regeln dazu gibt, wie beim Boxen von mir aus.

  241. Wenn man die Wahl zwischen Pest und Cholera hat, wird’s am Ende der Dampfplauderer Laschet. Bin mal gespannt, ob es die CDU nun schafft, sich ähnlich zu zerlegen wie die SPD seit Jahren.

  242. ZITAT:
    “Ach ja, Rassismus. Wenn mein sonst herzensguter senegalesischer Nachbar erzählt, was er von Arabern und Türken hält, dann wird mein Französisch immer ganz schlecht.”

    :-)

  243. Deshalb ist Shice Afghane, Türke, Deutscher m.E. in erster Linie eine üble Beleidigung.
    Affenlaute hingegen eindeutiger Rassismus.

  244. ZITAT:
    “Wenn man die Wahl zwischen Pest und Cholera hat, wird’s am Ende der Dampfplauderer Laschet. Bin mal gespannt, ob es die CDU nun schafft, sich ähnlich zu zerlegen wie die SPD seit Jahren.”

    So lange der Söder net Kanzlerkandidat wird…

  245. “Dampfplauderer Laschet”

    Merkel 2.0 (reloaded)
    ;-)

  246. “So lange der Söder net Kanzlerkandidat wird…”

    Jetzt wahrscheinlich erst recht! ;-)))

  247. ZITAT:
    “Nun ja, wegen des Tragens einer Brille wird man im Allgemeinen nicht verprügelt oder gar ermordert.”

    Oh, da kann sich eine Klassengemeinschaft(!?) aber schon ganz schön abarbeiten, an einem (selbstgeschaffenen?) Sonderling und Außenseiter, sei es mit psychischer oder körperlicher Gewalt.

  248. ZITAT:
    “Ich frage much ja, ob diejenigen, die hier gerade so gern die Rassismuskeule schwingen, wenn es gegen Italiener, Polen u.a. geht, ob die genauso pikiert reagieren würden wenn Begriffe wie Ziegenschänder oder Grubenasseln verwendet würden.”

    Statt DICH zu fragen, frag doch die Leute die du meinst (falls du überhaupt ne Antwort willst). Dafür gibts die Zitierfunktion. Kannst auch gerne ein @ mit Beitragszahl oder den Nick nehemn. Und dann einfach die Frage stellen. Dann kommt das nicht so rüber als ob du hier Doppelmoral unterstellen wolltest, was ja sicherlich nicht der Fall ist.

    Und um dir gleich mal die Mühe zu ersparen: Es kommt auf den Kontext an wen du ansprichst, und ob es eventuell ironisch gemeint ist.

  249. ZITAT:
    “Deshalb ist Shice Afghane, Türke, Deutscher m.E. in erster Linie eine üble Beleidigung.
    Affenlaute hingegen eindeutiger Rassismus.”

    Es gibt einen riesigen Unterschied: der weiße Kartoffeldeutsche wurde in D wohl noch nie als Gast oder Gastarbeiter ausgegrenzt und musste auch sonst im Alltag wenig Diskriminierendes aufgrund seines Nachnamens oder seiner Hautfarbe hinnehmen. Rassismus beginnt auf keinen Fall erst bei Affenlauten! Rassismus ist strukturelle Diskriminierung und läuft so unterschwellig ab, dass wir weißen Privilegierten (sorry für die Unterstellung) es uns schön leicht machen könnten…

  250. ZITAT:
    “Ach ja, Rassismus. Wenn mein sonst herzensguter senegalesischer Nachbar erzählt, was er von Arabern und Türken hält, dann wird mein Französisch immer ganz schlecht.”

    Ist doch egal von wem es kommt. Hab auch schon Begegnungen gehabt wo ich dumm angelabert wurde weil ich Deutscher bin. Ist dann halt genauso ein Idiotisches Individuum wie alle anderen Vollspacken die andere aufgrund von Aussehen, Herkunft, Geschlecht, Einkommen, Schulöabschluss etc. in eine Schublade stecken, Ausgrenzen oder Herabwürdigen wollen.

    Dennoch gehöre ich in Deutschland der Mehrheit an, und meine Herkunft bringt mir in der Regel eher Vorteile. Außerdem muss ich akzeptieren das, auch wenn ich es ganz ganz schwer habe im Leben, andere es eventuell schwerer haben. Und das ich nicht zu bestimmen habe wann andere sich angegriffen fühlen dürfen. Vor allem dann wenn ich a) nicht unter den selben Umständen zu leiden habe, oder b) wenn ich nichtmal versuche ein bischen Emphatie aufzubringen.

  251. ZITAT:
    “Zalazar wirklich ganz grosse Klasse.”

    Hat der Schneider sofort erkannt.
    Wenigstens ist er jetzt raus, kann sich nicht mer verletze und ich muss net mer gucke

  252. “Er ist der schlechteste Politiker den ich jemals getroffen habe”

    (Würselen Schulz über Laschet)

  253. @IsarAdler

    Die @269 igeht übrigens nicht an deine Adresse, auch wenn dein Zitat…”Inspiration” war.

  254. @268 ich schrub “eindeutiger Rassismus” und das ist es auch!

  255. Also gut, dass es immer noch so Deppen gibt, denen so Fehler unterlaufen ?
    Denn Vorbildfunktion hin oder her, so kommt`s in die Medien und wird kommentiert.
    Wobei ich dabei bleibe, dass die Ansprache/Beleidigung nicht das Hauptproblem ist sondern:
    Ob und wie Staatengemeinschaft, Länder, Gesellschaften mit Ungleichheit umgehen….

  256. Nun hat der Nachbar aber auf der Arbeit jahrelang persönliche Erfahrungen zum Thema Faulheit und Nepotismus gemacht, die zu ethnischer Vorverurteilung geworden sind. Der erzählt jetzt keinen Blödsinn über etwas, wovon er selbst keine Ahnung hat. Der schließt von einigen auf alle, das ist der Fehler hier. Aus einer Perspektive, in der er selbst so einiges erleben dürfte.

    Jetzt stelle man sich mal einen deutschen Ureinwohner vor, der so daher redet. Der ist unverbesserlicher struktureller Rassist. Weil er es im Gegensatz zum klassischen Rassismusempfänger besser wissen müsste, reden wir uns ein. Was an sich dann leider auch wieder Rassismus ist. Sich als Unbeteiligter für Betroffene zu erregen, von denen man meint, man müsse sie beschützen, weil sie es selbst nicht hinbekommen. Ist es.

    Nichts will ich entschuldigen. Nur darauf hinweisen, daß wo keine klaren gemeinsamen Kriterien existieren, niemals Deutungshoheit erlangt werden kann. Auch wenn man noch so sehr auf den moralischen Gipfel möchte. Den erreicht man aber nur von allen unbemerkt durch eigenes Handeln und nicht durch öffentliches Shitstormen bei jeder sich bietenden Gelegenheit.

  257. Bornheim setzt die Siegesserie fort.

  258. “Weil er es… besser wissen müsste..”

    Ist das so? Aus meinem Umfeld sind mir weder solche Doppelstandarts bekannt, noch das Leute mal so eben unironisch ein ,”scheiß (insert racial slur here)” raushauen. Und wenn doch ruft das Reaktionen hervor.

    Aber gut, Deutschland ist vielfältig. Hier ein Prominentes Gegenbeispiel:

    Bei dem Thema muss ich nämlich gleich an meine lieblings Comedy-Truppe, die AfD, denken. Islamophob bis zum Anschlag verteidigen auch sie die “Redefreiheit” gegen die fiese PC. Ganz besonders feinfühlig werden sie dann aber bei Antisemitismus, vor allem wenn er von Muslimen kommt, während sie gleichzeitig von Schuldkult und Vogelschissen faseln.

  259. Hatten wir die schon? Fan-PK mit unserem Capitano
    https://www.youtube.com/watch?.....e=youtu.be

  260. Deputy, lies nochmal den Isaradler über dir und gib hier Ruhe. Bist total in Ordnung, wir haben es alle verstanden.

  261. ZITAT:
    “Deputy, lies nochmal den Isaradler über dir und gib hier Ruhe. Bist total in Ordnung, wir haben es alle verstanden.”

    Ist mir egal was du von mir denkst. Scroll doch einfach weiter wenn dir nicht passt was ich schreibe…zwingt dich keienr es zu lesen.

  262. ZITAT:
    “Deputy, lies nochmal den Isaradler über dir und gib hier Ruhe. Bist total in Ordnung, wir haben es alle verstanden.”

    :-)
    +1

  263. ok…bye.

  264. Zurück zum Sport.

    Gut, dass wir gegen Mainz gewonnen haben.

  265. Rasender Falkenmayer unterwegs

    So werden die Bayern wieder Meister und spannend nur der Abstiegskampf.

  266. wenn das so bleibt… gute Ergebnisse für uns.

  267. Jetzt noch einen Leipziger Sieg in Wolfsburg, heute Abend eine Punkteteilung zwischen Stuttgart und Gladbach und morgen Heimsieg der Bayern. Und dann schlagen wir Schalke zum Abschluss. So passt es dann.

  268. Net dass ich auf einmal meine Sympatie für die Knollewerfer entdeckt habe, aber dennoch ein schadenfrohes Hihi für den Bvb – und wenn das Ergebnis so bliebe wäre das ja auch nicht das Schlechteste für uns.

  269. Rasender Falkenmayer unterwegs

    Leipzig einen Sieg zu wünschen, davor graut mir.

  270. Bissi was los da in Dortmund. Ausgleich und 11er nach Wiederanpfiff. Zack ist das Spiel gedreht.

  271. Huch, der ging ja vorbei ;-) Nix gedreht.

  272. Kleines Schmakerl eben vom Verbal-Akrobaten Florian Schmidt-Sommerfeld bei “Sky” über Erling haaland.

    ” Haaland ist so unsichtbar, wie ich ihn noch nie gesehen habe”.

  273. @293

    Ja, der war gut :)

  274. Wie zu oft, die Konkurrenz spielt für die Bazis.

  275. Noch ein Törchen für Köln damit die Badezimmernutzung nicht abfällt…

  276. ZITAT:
    “Nur darauf hinweisen, daß wo keine klaren gemeinsamen Kriterien existieren, niemals Deutungshoheit erlangt werden kann.”

    Das ist eine gewagte These. Unklare Kriterien können die Erlangung von Deutungshoheit auch erleichtern, vor allem im Staat – Bürger – Verhältnis, zum Beispiel bei der Anwendung “relativ unbestimmter” Straftatbestände. Und Merkels politische Deutungshoheit in der Flüchtlingskrise hat auch viel mit unklaren Kriterien zu tun (keine Obergrenze etc.). Dort, wo es klare Kriterien bereits gibt, hat sich das Thema “Deutungshoheit” zumeist schon erledigt. Der Volksmund sagt dann treffend, dass es daran nichts zu deuteln gibt.

  277. Tja, jetzt hab ich mal KEINE Unentschieden getippt……und warne vor Schlacke!

  278. Rasender Falkenmayer unterwegs

    ZITAT:
    “Wie zu oft, die Konkurrenz spielt für die Bazis.”

    Die sind alle müde.

  279. Rasender Falkenmayer unterwegs

    ZITAT:
    “Tja, jetzt hab ich mal KEINE Unentschieden getippt……und warne vor Schlacke!”

    Beim denen hat sich der Druck heute zumindest nicht verringert.

  280. ZITAT:
    “Wie zu oft, die Konkurrenz spielt für die Bazis.”

    Auch die Bayern selbst sind ja nicht gerade souverän.

    Diese Saison ist einfach zu eng getaktet. Die Mannschaften, die international spielen haben jetzt schon zunehmend Probleme und je nach dem, wie weit die noch kommen, werden sich die Probleme potenzieren. Ich halte Platz 4 wirklich dieses mal für nicht ausgeschlossen, wenn man selbst Konstanz reinbekommen würde.

  281. Falke, ich war ausführlicher.

  282. Hat hier einer die Deutungshoheit, warum wir bei den Piller einen Elfer kassiert haben, Kölle heut aber nicht? Wobei ich über Letzteres jetzt nicht so wirklich bös bin.

  283. Boah Falke, was für eine 300

  284. Und wieder 0 Punkte in dem blöden Tippspiel. Ich glaub’ ich geb’s auf.

  285. ZITAT:
    “Hat hier einer die Deutungshoheit, warum wir bei den Piller einen Elfer kassiert haben, Kölle heut aber nicht? Wobei ich über Letzteres jetzt nicht so wirklich bös bin.”

    Das habe ich mich eben auch gefragt.

  286. Freue mich für die Mainzer – wenn die so weiterspielen, kommen die auf kurz oder lang da unne raus!

    Freue mich noch mehr für die Mainzer, wenn wir sie morgen mit drei Punkten für uns tatkräftig unterstützen!

  287. @303 Zebuion
    Elfmeter is, wenn der Schiri pfeift oder der VAR net pennt (oder gerade auf dem Klo sind, den Pizzaboten bezahlen, den neuesten Playboy “studieren”, wegen stattfindender Maniküre beide Hände voll zu tun haben, etc.).

  288. @308: Besten Dank Frank, jetzt hab auch ich es verstanden.
    Zur Sicherheit sollten wir dene ab morsche vielleicht zwo Flasche Äppler und den ein oder annern Handkäs in den Keller liefern lasse. Und als Nachtisch Appelkuche mit schöne Riemscher druf.

  289. Gibt’s im fränkischen eigentlich kein p ?

  290. Gute Idee – dann hängen die alle auf dem Klo rum! Sowas vertragen halt net alle (bis auf den Appelkuche)!

  291. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “Gibt’s im fränkischen eigentlich kein p ?”

    Es gibt im fränggischen(!) allgemein keine harten Konsonanten. Das ist Allgemeinbildung

  292. nadürlich gibds ein b!

  293. Sportschau.
    Tor des Jahres?
    Ganz klar die Kamada-Silva-Ko-Produktion.
    Aber sowas von!!!

  294. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    “Sportschau.
    Tor des Jahres?
    Ganz klar die Kamada-Silva-Ko-Produktion.
    Aber sowas von!!!”

    Naja, das Ding von dem Herthaner war auch nicht übel

  295. De Vadder im Kicker ob Tuta sein Nachfolger werde, ja Zeug hat er, ist noch jung, muss lernen.
    Es gäbe in Argentinien ein Sprichwort:
    Du musst auch mit der hässlichen Braut tanzen.
    Das war sein Spiel in München :-)

  296. Rasender Falkenmayer unterwegs

    ZITAT:
    ” Ich halte Platz 4 wirklich dieses mal für nicht ausgeschlossen, wenn man selbst Konstanz reinbekommen würde.”

    Mit diesem Knabenchor hinten ist das sehr optimistisch.

  297. Nairobi, jetzt bleib mal objektiv, Mann.

  298. Bärenstark die Vorbereitung des 0:2 durch Zalazar.

  299. S wird zu ß, sch und g vor e zu ch, g vor r zu k, alle anderen Konsonanten mürbe:

    “Deß elegdronig banging der frängichen Gredidinßdidude iß e kroßardiche ßache.”

    Ganz einfach.

  300. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Gibt’s im fränkischen eigentlich kein p ?”

    Es gibt im fränggischen(!) allgemein keine harten Konsonanten. Das ist Allgemeinbildung”

    Es ist wie bei den Sachsen. Das b ist das weiche b. Und das p ist das harte b.

  301. Ich finde das ja irgendwie witzig, dass der Sohn vom Capitano rote Haare hat.

  302. Sind sicher gefärbt.

  303. “Und das p ist das harte b.” B wie Baul. Im Österreichischen ist es doch wohl ähnlich.

  304. Gladbach ist so dermassen schwach und fuert 1:0 . Mannomann

  305. ZITAT:
    “Bärenstark die Vorbereitung des 0:2 durch Zalazar.”

    Und er hatte noch zwei weitere Dinger auf dem Schlappen, die ein Tor Wert gewesen wären, in der Sportschau aber nicht gezeigt wurden. Schon irgendwie sehr speziell, wie er sich über den Platz zu schleppen scheint, aber zunehmend häufiger eine Lösung findet. Und unbedrängt spielt er kaum einen Fehlpass. Wenn er so weiter macht und im Sommer noch der Rapidler kommen sollte, denke ich, dass wir im Mittelfeld und ggf auch auf der Hase-Position zumindest perspektivisch ganz gut aufgestellt sind. Wer mir bei Pauli auch ganz gut gefällt, ist Marmoush. Leider von Wolfsburg ausgeliehen und dort noch bis 2023 Vertrag. So einen Stürmertyp würde ich auch bei uns noch ganz gerne sehen.

  306. ZITAT:
    “Ich finde das ja irgendwie witzig, dass der Sohn vom Capitano rote Haare hat.”

    “Sind sicher gefärbt.”

    Mein Sohn hatte bis zur Pubertät 3 Haarfarben. Von strohblond über fast rot bis (anhaltend) dunkelbraun.
    Laune der Natur, so Kinderarzt und Friseur.
    Andererseits sind rothaarige Kinder praktisch, weil im Gewusel leichter zu finden.

  307. Echt Supertor, eiskalt….

  308. Yep, klassisch ausgekonntert den Brustring

  309. @326; heut hab ich aber auch nen bösen Fehlpass von zalazar gesehen,

  310. @330: EF, willste ihn fottjache?

  311. ZITAT:
    “Hat hier einer die Deutungshoheit, warum wir bei den Piller einen Elfer kassiert haben, Kölle heut aber nicht? Wobei ich über Letzteres jetzt nicht so wirklich bös bin.”

    Das habe ich mich eben auch gefragt.ZITAT:
    “ZITAT:
    “Bärenstark die Vorbereitung des 0:2 durch Zalazar.”

    Und er hatte noch zwei weitere Dinger auf dem Schlappen, die ein Tor Wert gewesen wären, in der Sportschau aber nicht gezeigt wurden. Schon irgendwie sehr speziell, wie er sich über den Platz zu schleppen scheint, aber zunehmend häufiger eine Lösung findet. Und unbedrängt spielt er kaum einen Fehlpass. Wenn er so weiter macht und im Sommer noch der Rapidler kommen sollte, denke ich, dass wir im Mittelfeld und ggf auch auf der Hase-Position zumindest perspektivisch ganz gut aufgestellt sind. Wer mir bei Pauli auch ganz gut gefällt, ist Marmoush. Leider von Wolfsburg ausgeliehen und dort noch bis 2023 Vertrag. So einen Stürmertyp würde ich auch bei uns noch ganz gerne sehen.”

    Hast Du die Braunen auch in den letzten 6 Spielen gesehen ?
    Da war RZ8 eher unauffällig. Um es freundlich auszudrücken !

  312. Rasender Falkenmayer unterwegs

    Was für ein Rapidler im Mittelfeld?

  313. Rasender Falkenmayer unterwegs

    Gegen Gldbach kann man schon mal Punkte liegen lassen.

  314. Jetzt hat es die Gladbacher auch mal erwischt in letzter Sekunde. Gut so.

  315. Philadelphia Eagle

    Na, bis jetzt passen die Ergebnisse schon recht gut.
    Platzt 6 ist serviert.

    Ein 3:0 sollte morgen drin sein, bei DEM Sturm

  316. Brych ist der letzte Heuler. Er ist mit Abstand der schwächste Schiri der Liga!

  317. Der fränkische Gladbacher hat wohl ein Rad ab. Und der Hellmann kuscht auch noch. Depp !

  318. ZITAT:
    “Jetzt hat es die Gladbacher auch mal erwischt in letzter Sekunde. Gut so.”

    Und auch noch schön dummer Elfer. Lässt er die Hände weg isses Stürmerfoul. Uns kann’s nur recht sein, wenn die oben alle rumstümpern. Hoffe nur, dass Freiburg morgen nicht übertreibt mit der Erfolgsserie. Und wir die Schalker standesgemäß abfertigen…

  319. @332: Holz, yep, zumindest überwiegend und solange er gespielt hat. Vorab, bin kein Hellseher und ich weiß nicht, ob er es bei uns packt. Dass gerade ein junger Spieler in seiner ersten richtigen Profisaison noch Leistungsschwankungen hat, sollte klar sein. Hinzu kommt, dass seine Rolle bei Pauli zwischenzeitlich viel defensiver ausgerichtet war, als zu Beginn der Saison. Ich schrub es aber schon neulich, in der Rumpeltruppe, die da zwischenzeitlich auf dem Platz stand, war es auch schwer, zu glänzen. Mit Burgstaller und Marmoush sieht das schon etwas anderes aus. Und was eins/zwei Spieler ausmachen können, haben wir ja mit Younes erlebt.
    Hier noch ein heutiges Zitat von einem 96er im Pauli-Forum: “Finde es Woche für Woche faszinierend, wie sich Zalazar in die zweite Liga verirrt hat. Unglaublich talentierter Spieler, schade dass ihr ihn nur geliehen habt….”
    @333: Falke, gemeint ist Dejan Ljubicic, der für den Sommer gerüchtet wird.

  320. Lass den Zalazar da ruhig noch ein Weilchen üben,
    und 2.Ligakicker haben bei Adi eh schweres Standing,
    hoffentlich stolpert der net über Jovic, Platz 6 braucht schon noch ne mittlere Siegesserie.

  321. Wie ist eigentlich dieser Burgstaller nach Pauli abgekackt, was ein Niedergang….

  322. Geil. Mein Vadder is’n Brustring. Vadder-Sohn very very happy today! Morgen nachlegen fuer ein Sahnewochenende bitte. Bitte.

  323. ZITAT:
    “Lass den Zalazar da ruhig noch ein Weilchen üben,
    und 2.Ligakicker haben bei Adi eh schweres Standing,
    hoffentlich stolpert der net über Jovic, Platz 6 braucht schon noch ne mittlere Siegesserie.”

    Ich wollte und möchte den Zalazar nicht schlechtreden und würde mich freuen wenn er bei uns aufschlägt.
    Wollte es nur subjektiv relativieren.

  324. Rasender Falkenmayer unterwegs

    Zweitligakicker haben es generell schwer in der ersten Liga.
    Bisher liefert unsere Entwicklung gute Jungs. Vielleicht müssen wir im Sommer ja auch jemanden abgeben. Um Jovic zu halten.

  325. ZITAT:
    “Zweitligakicker haben es generell schwer in der ersten Liga.
    Bisher liefert unsere Entwicklung gute Jungs. Vielleicht müssen wir im Sommer ja auch jemanden abgeben. Um Jovic zu halten.”

    Da muss aber jemand so etwas von durchstarten.
    Den sehe ich leider net.

  326. Ach Rasender, ich glaub schon, dass da einige rumlaufen, die in einer besseren Mannschaft auch ganz anders zur Wirkung kämen, man müsste sie nur erkennen. So ein bissl ist das auch Glücksache, wer da nach oben gespült wird und sich festspielen kann…

  327. ZITAT:
    “… Um Jovic zu halten.”

    So für 7Mios, wie beim letzten Mal…;-)

  328. ZITAT:
    “und 2.Ligakicker haben bei Adi eh schweres Standing”

    Wenn man mal diejenigen ausklammert die gerade abgesteigen waren als sie zu uns kamen, wie Kostic oder Durm, dann sind die einzigen Zweitligakicker die in der Hütterzeit zu uns kamen Besuschkow und NDicka.
    Ich könnte da nicht behaupten das Zweitligakicker bei Adi ein schweres Standing haben. Wüsste gar nicht woran man das festmachen sollte.

  329. Impfgeschichten aus Rheinland-Pfalz.

    Direkt nach Freischaltung der Online-Anmeldung für die Impfung hat meine Mutter sich dort angemeldet.

    Weil schon klar war, daß die Geschichte von Dilettanten konzipiert worden ist, hat sie es danach noch dutzende Male telefonisch probiert. Das Call-Center ist derart genial aufgesetzt, daß bei Überlastung nicht etwa die Nummer sofort besetzt ist (ganz zu schweigen von crazy neuartigen Dingen wie Warteschleifen mit Ansage der unegefähren Wartezeit), neinnein, man darf sich einige Minuten Geschwafel anhören, daß man sich auch online anmelden kann und wer alles nicht geimpft werden kann und daß man seine Medikamentenliste bereithalten soll und wasnichtalles und dann erst … fliegt man mit Besetztsignal aus der Leitung. Die Zielgruppe hat ja Zeit genug.

    Also hat sie parallel zur Onlineanmeldung taglich mehrere Stunden damit verbracht, sich die Ansage anzuhören, um dann aus der Leitung zu fliegen, bis sie endlich letzten MI einen Termin für diesen MO ergattert hat.

    Und jetzt kam die Antwort-E-Mail auf die Onlineanmeldung. Es gäbe momentan keine Impftermine. Täte ihnen leid. Sie würden sich irgendwann melden.

    Deutschland 2021. Ein Dritte-Welt-Land.

  330. @Holz, alles gut. Finde es auch schön, dass Du RZ8 wohl aufmerksam verfolgst.

  331. Isar,
    ähnlich in Hessen bei meinen Eltern, ewig besetzt, keine Chance auf Terminabsprache, auch online net.

  332. https://www.bloomberg.com/news.....ts-over-80

    Vielleicht gar nicht verkehrt, ein wenig zuwarten.

  333. ZITAT:
    “https://www.bloomberg.com/news/articles/2021-01-15/norway-warns-of-vaccination-risks-for-sick-patients-over-80

    Vielleicht gar nicht verkehrt, ein wenig zuwarten.”

  334. @358

    Für Schlacke 06 nicht …

  335. Matschday und Vadder Tag! Danke David Abraham, vermisse ihn jetzt schon.

  336. ZITAT:
    “Matschday und Vadder Tag! Danke David Abraham, vermisse ihn jetzt schon.”

    Der Himmel weint. Und weil es kalt ist, weint er halt Schneeflocken.