Planungen Wie erwartet: Kein Rangnick

Foto: Jan Hübner/Imago
Foto: Jan Hübner

Es hat nicht gepasst. Die Ambitionen von Ralf Rangnick stimmen mit denen von Eintracht Frankfurt nicht überein. Vor allem, weil aufgrund der Corona-Pandemie kaum Geld für Neuzugänge zur Verfügung steht.

Ralf Rangnick zögerte noch mit seiner Absage, Eintracht Frankfurt kam ihm da schon zuvor: Der 62-Jährige wechselt nicht als Trainer und Sportdirektor zum auf der sportlichen Ebene von zahlreichen Abgängen gebeutelten Fußball-Bundesligisten. Nach Informationen der Deutschen Presse Agentur sagte Aufsichtsratschef Philip Holzer Rangnick am Donnerstagabend ab.

Rangnick hatte sich mit Holzer sowie dem weiteren Aufsichtsrat Stephen Orenstein bereits am Mittwoch in der Frankfurter Innenstadt getroffen. Rangnick kam ohne Berater Marc Kosicke. Das Gespräch war als Kennenlernen deklariert worden. Danach war vereinbart worden, bis zum Ende der kommenden Woche eine Entscheidung treffen zu wollen. Die Eintracht muss sich auf der sportlichen Ebene nach den feststehenden Abgängen von Trainer Adi Hütter, Sportvorstand Fredi Bobic und Sportdirektor Bruno Hübner neu aufstellen.

Holzer und Orenstein wollten die Zeit nutzen, Widerstände im Club gegen Rangnick abzubauen. So sollen Vorstand Axel Hellmann und Präsident Peter Fischer vom früheren Leipziger Trainer nicht überzeugt sein. Nach dpa-Informationen wurde Rangnick nun mit der Begründung abgesagt, dass Informationen über das geheime Treffen nach außen gedrungen seien.

Allerdings kam der Club einer Absage durch Rangnick damit wohl nur zuvor. Bei dem Treffen wurde nach dpa-Informationen über die sportlichen Ambitionen der Eintracht sowie über den Kader für die kommende Saison gesprochen. Bereits da kristallisierte sich heraus, dass beide Seiten wohl nicht zueinander finden werden.

Denn Top-Stürmer André Silva kann den Club im Sommer aufgrund einer Ausstiegsklausel für gut 30 Millionen Euro verlassen. Der portugiesische Nationalspieler hat mit seinen bisher 23 Saisontoren großen Anteil daran, dass die Eintracht auf dem besten Weg ist, sich für die Champions League zu qualifizieren. Neben Silva könnte auch Filip Kostic den Club verlassen, der Flügelspieler soll dafür die Zusage haben.

Die möglichen Ablösesummen sollen allerdings nicht komplett in den Kader investiert werden. Vielmehr muss die Eintracht die Einnahmen dafür aufwenden, die durch die Coronavirus-Pandemie entstandenen Verluste zu kompensieren. Zudem soll das Gehaltsniveau des Kaders reduziert werden. Neue Spieler dürften nicht mehr als fünf Millionen Euro kosten.

Durch diese Maßnahmen wäre Frankfurt wohl weder in der Champions League konkurrenzfähig, noch würde man in der Bundesliga erneut um den Einzug in den Europapokal mitspielen. Das knappe Budget hätte es Rangnick auch kaum ermöglicht, den Club strukturell besser aufzustellen. Damit bleibt dem früheren Architekten von RB Leipzig aktuell noch die Aussicht auf die Nachfolge von Joachim Löw als Bundestrainer. (dpa)

Schlagworte: ,

313 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Ging recht flott vom CL-Teilnehmer zum künftigen Nobody, naja wenn man bedenkt wo man herkommt.

  2. Damit ist der Abgang von Adi wohl eher zu erklären, wir sind arm und haben kein Geld für neue Spieler.
    Nächstes Jahr werden dann wieder kleinere Brötchen gebacken.

  3. Wir sollten mehr Einganngsbeitraege mit einem more positive Outlook haben. Habe keine Lust vom Zement und dem Sparzwängen wg Corona und der begrenzten Möglichkeiten berieselt zu werden. Holzer muss jetzt liefern.

  4. ok das erklärt alles! wie dumm
    den Aufschwung selbst so im Keim zu erwürgen !

  5. Rangnick sagt ab wegen der finanziellen Situation? Kommt mir bekannt vor.
    Allerdings schätze ich die Lage ähnlich ein und im Gegensatz zu CEs rosigen Interpretationen (da lacht das Herz) anhand der veröffentlichten Zahlen, ziehe ich pessimistischere Schlüsse, zumal unsere Ausgabenseite und Planungen in Infrastruktur außer acht gelassen wurden.
    Wir müssen Spieler verkaufen, um über die Runden zu kommen und wir wollen verkaufen, weil es unserem Geschäftsprinzip entspricht und die Preise aufgrund der sportlichen Situation oben sein dürften und auch die Laufzeit der Verträge einen dazu zwingen könnte.
    Und da ist von den persönlichen Karriereplanungen der Spieler noch keine Rede. Die kenne ich zwar nicht, aber ich gehe davon aus, dass die Eintracht nicht bei jedem das höchste der Gefühle ist, sondern nur das Sprungbrett als das wir uns auch angeboten haben.
    Aus diesem Grund sehe ich auch unsere sportlichen Ziele in dieser Saison nicht in Gefahr, sorgt doch der Erfolg für das Interesse anderer Vereine mit der Aussicht auf einen schnelleren Aufstieg.
    Böse gesagt: Die werden rennen, um das „sinkende“ (ok, das ist jetzt sehr schwarz gemalt) Schiff zu verlassen, zumal es die Chefs schon vormachen.
    Sei es, wie es ist, entscheidend ist auf’m Platz (da, wo die Wahrheit liegt), alles andere ist nur Folklore.

  6. ZITAT:
    „ok das erklärt alles! wie dumm
    den Aufschwung selbst so im Keim zu erwürgen !“

    Die Corrina ist daran auch nicht ganz unschuldig.

    War da nicht was von, wir kommen damit ganz gut bzw besser klar als andere Vereine.
    OK gut ,Wahrheiten, vor allem schlechte verkaufen sich halt nicht gut, da macht man halt ein bissi mehr auf Pinochio.

  7. Für mich klingt das oben, als hätte das Rangnicks Berater diktiert.
    Es kann ja nicht sein, dass die Eintracht Rangnick nicht will, natürlich kam sie seiner Absage zuvor, und er sagt ab, weil die Eintracht so eine graue Maus ist.
    Schmierentheater.

  8. Ich finde das faszinierend. Da schreiben Leute, die sich offensichtlich nie mit den Zahlen der Eintracht auseinander gesetzt haben, diese in die Nähe der zahkungsunfähigkeit. Und fast alle steigen darauf ein. Katastrophe verkauft sich halt besser. Und da ich nichts neu schreiben will, was hier schon stand, der Beitrag vom CE von gestern Abend:

    ZITAT:
    „Öffentlich bekannt ist ein Ek von 60 Mio und ebbes zum 31.12.2020, Ein Transferüberschuss von ca. 6 Mio., bekannt ist eine Überschuss von 19,ebbes zum 30.6.2020, bekannt sind Einnahmen von 10-12 Mio. für Hütter und Bobic, bekannt ist ein Ek-Zufluss von 22 Mio., ohne Prozente abzugeben. das sind rund 57-59 Mio. an zusätzlichen Einnahmen. Wir haben die Kostenstruktur im Winter extrem abgespeckt (Vadder, Danny, Kohr, Dost). Die Miete ist von 10 Mio. auf ca. 4-5 Mio. abgesunken (je nach dem, wie die 3 Heimspiele mit 8.000 Zuschauern gewertet werden). 20% Gehaltsverzicht. im Gegenzug habe ich oben verlinkt, dass Werder mit einem Verlust von BIS ZU 40 Mio. rechnet. Nehmen wir also den worst case an und rechnen mit 40 Mio. Verlust. Rechne nach. Und jetzt bis Du dran. mögliche garantierte 20 Mio. aus der CL Teilnahme sind nicht mitgerechnet.“

    http://www.blog-g.de/ein-herze.....nt-1129586

  9. ZITAT:
    „Für mich klingt das oben, als hätte das Rangnicks Berater diktiert. Es kann ja nicht sein, dass die Eintracht Rangnick nicht will, natürlich kam sie seiner Absage zuvor, und er sagt ab, weil die Eintracht so eine graue Maus ist. Schmierentheater.“

    Eben.

  10. ZITAT:
    „Katastrophe verkauft sich halt besser. „

    Hier geht es doch offensichtlich darum, Rangnicks Gesicht zu waren. Und eventuell auch Holzers.

  11. Noch dazu, wo Rangnick ernsthaft mit Schalke verhandelte.
    Die sich nicht mal das Porto leisten können, um ihm eine Weihnachtskarte zu schicken.

  12. Also wenn die Eintracht nahe der Zahlungsunfähigkeit ist, dann sage ich schonmal bye, bye Bundesliga. Dann kicken da nächste Saison 6 Vereine, der Rest ist Pleite. Das ist einzig der Versuch von Rangnick sein Gesicht zu waren. Damit sollte auch klar sein, dass es gut ist das er nicht kommt. Ja, Silva wird vermutlich gehen wenn das mit der AK so stimmt und ein entsprechendes Angebot kommt. Ein herber Verlust. Wenn aber hier so getan wird, dass dann nicht das Geld reinvestiert wird um einen Ersatz zu finden, dann ist das doch ziemlich unrealistisch. Ich bin immTeam CE. Einige werden sich noch wundern welche Spieler hier aufschlagen.

  13. Morsche,
    den nicht gelesenen Eingangsbetrag habe ich minimal abgewandelt inzwischen in fünf anderen Medien gelesen. Man kann es so oder so sehen, Fakt ist, bis auf den swa wissen alle immer nichts. Und auch nicht der Herr Luegling. Und überhaupt gießt doch der Einsteller dieses nicht gelesenen Eingangsbeitrages das Öl ins Feuer. Ein altes Foto, auf dem einzig der Buchhalter keine Krawatte trägt, mag doch suggerieren, dass da mehr Schein als Sein sein könnte.

  14. Gemoije,
    da mach ich mir auch kein Kopp.
    Logisch wird ein Silva gehen (müssen), trotzdem werden wir eine gute Mannschaft haben.
    So,so Ralle wir haben zu wenig Spielgeld für dich Superstar, kommt mir bekannt vor.

  15. @8 UliStein + 1111111

    Himmel hilf, jetzt wird dieser anschwellende Bockmistgesang inflationär verwurstet. Langsam aber sicher werd ich verschwörungstheorieanfällig: die wollen uns da oben nicht!
    Danke an c-e fürs dagegen anschreiben.

  16. Was an dem Artikel seltsam anmutet das ich sonst nirgendwo gelesen habe das sich beide Parteien bereits am Mittwoch in der Frankfurter Innenstadt getroffen hatten. Klingt ja fast so wie ein Erlebnisreport.

  17. @US
    Schon seit dem Transfer-Winter 2019/20 (wir schwimmen im Geld, wir können uns einen „RA“ ohne weiteres leisten) interpretiere ich die veröffentlichten Zahlen und Fakten anders als CE.
    Das meiste davon ist natürlich Spekulation und bringt höchstens meine Gefühlswelt zum Ausdruck. Ich könnte das natürlich auch meinem Kopfkissen erzählen, aber um so schöner ist es doch, dass ich es hier in diesem Blog loswerden kann und damit zumindest dich noch fasziniere.
    Geht mir aber auch nicht anders, wenn ich z. B. Deiner Verschwörungstheorie in der Hinsicht, Bild lanciere Meldungen zur Unterstützung der Bayern und Gladbach, um unseren Aufstieg zu verhindern, folge.
    In diesem Sinne erfreuen wir uns doch an der guten Unterhaltung, die einem hier geboten wird.

  18. Bei zeit.de stand gestern auch etwas von einer Woche Bedenkzeit die sich beide Parteien nehmen wollten.
    Die Woche Presse hätte Rangnick wohl noch gerne mitgenommen um dann wieder staatstragend abzusagen.

    Gut dass er nicht kommt und gut dass die Eintracht ihm zuvor kam. Entlarvend.

  19. Diejenigen die die Zahlen vom CE anzweifeln sollten dann bitte auch gerne mit fakten gegenargumentieren.

  20. Wenn ich Rangnick nicht will, warum treffe ich mich dann?

  21. Weil ich mich erst austausche und dann entscheide.

  22. ZITAT:
    „Wenn ich Rangnick nicht will, warum treffe ich mich dann?“

    Holzer wollte ihn ja.

  23. ZITAT:
    „Schon seit dem Transfer-Winter 2019/20 (wir schwimmen im Geld, wir können uns einen „RA“ ohne weiteres leisten) interpretiere ich die veröffentlichten Zahlen und Fakten anders als CE.“

    Völlig in Ordnung. Dann lass uns doch mal an deiner Interpretation Teil haben.

  24. ZITAT:
    „Wenn ich Rangnick nicht will, warum treffe ich mich dann?“

    Weil ich mich manchmal auch mit (eher unwahrscheinlichen) Kandidaten treffe um auch mal deren Sicht auf mein Unternehmen zu hören.

  25. Zahlen interessieren mich erst wieder,wenn der dann irgendwann doch Einzustellende das von ihm Gefundene kommentiert. Rangnick war doch nur zum Spionieren da, gut, dass ihm nicht nachgemacht wird.
    Dass das fette Eberl jetzt Hinti Honig ums Mäulchen schmiert, passt, sollte aber bei Hinti-Army nicht verführerisch sein.
    Die Gerüchte um Zusagen und Silvi-AK, gerade bei N`Dicka täte eine internationale Saison für uns sicher noch weiter Erfahrung und Wert steigern….schreien jetzt wirklich nach neuer, ordnender Hand.
    Für Kostic würde es allerdings vielleicht Zeit für einen letzten Top-Vertrag bei Top-Verein….
    Jetzt positiv Serienadi und es wird schwäähr bei hochmotivierten scheiss-Gladbachern.

  26. Rangnick kann sicher was und hat Ambitionen auch jenseits des Geldes.
    Er macht es aber nur als auto-techno-kratische One-Man-Show.

  27. Oh, jetzt wird noch ein Kandidat mit passendem Namen Stoffelhütte ins Rennen geschickt.

  28. „Weil ich mich manchmal auch mit (eher unwahrscheinlichen) Kandidaten treffe um auch mal deren Sicht auf mein Unternehmen zu hören.“

    So etwas nennt man in meinem Umfeld Beratung. Vor allem aber läuft das vertraulich ab und nicht vorab öffentlich unter dem Stichwort Kandidatensuche und Ergebnis der Suche ab.

  29. „Dann lass uns doch mal an deiner Interpretation Teil haben.“

    Interpretiert habe ich die Zahlen ja schon, nämlich das es nicht so gut aussieht, wie CE beschreibt, obwohl ich dieselben Zahlen lese, aber mMn werden die angeschobenen Investitionen in die Geschäftsstelle, Digitalisierung, Internationalisierung, Infrastruktur im Zug des Stadionumbaus, NLZ, Frauen nicht genug berücksichtigt und was Corona letzten Endes gekostet haben wird, ist auch noch nicht raus.

  30. Schönen, faszinierenden Fußball von EF werde ich jetzt mit unseren wundervollen Protagonisten auf dem Rasen noch 6mal in dieser Saison (falls kein frühzeitiger Abbruch – siehe Hertha – kommt) genießen. Dann kann es sein, dass es wieder etwas rumpeliger weitergeht. Aber auch das wird man ertragen – Hauptsache kein rumgehütter!

  31. Cool down Exil, mach Yoga, nimm dei Drobbe, is nur Fußball :-)

  32. „“Dann lass uns doch mal an deiner Interpretation Teil haben.“
    Interpretiert habe ich die Zahlen ja schon, nämlich das es nicht so gut aussieht, wie CE beschreibt, obwohl ich dieselben Zahlen lese, aber mMn werden die angeschobenen Investitionen in die Geschäftsstelle, Digitalisierung, Internationalisierung, Infrastruktur im Zug des Stadionumbaus, NLZ, Frauen nicht genug berücksichtigt und was Corona letzten Endes gekostet haben wird, ist auch noch nicht raus.“

    Allein die Personalkosten sind bei uns 20 Mio (Stand Ende 31.12.2019) höher als bei Werder und sind seit dem bestimmt nicht kleiner geworden, eher größer. Wenn der FCA schon 35 Mio Miese macht, deren Personalkosten 50 Mio unter unseren liegen, fürchte ich der Bericht ist nicht ganz soweit von der Wahrheit entfernt bezüglich unserer Möglichkeiten im nächsten Jahr, macht auch den Abgang von Hütter plausibler.

    Das Ragnick nicht kommt ist mir dabei übrigens vollkommen schnuppe, kann den eh net leiden, schon vor sein TSG/RBL Vergangenheit. Mit Sicherheit sind diese Aussagen aber nicht deshalb getätigt worden um, Ragnick besser dar stehen zu lassen.

  33. ZITAT:
    „Mit Sicherheit sind diese Aussagen aber nicht deshalb getätigt worden um, Ragnick besser dar stehen zu lassen.“

    Doch. Genau das.

    Ähnliche Zahlenspielchen könnte man für praktisch alle Bundesligisten aufmachen.
    Hier geht es für den Zampano darum, das Gesicht zu wahren.

  34. Schade, dass es RR nicht wird. Er wäre aus dem obersten Regal gewesen. Die eiermilchlegende Wollmilchdau werden wir nicht finden. Er will Erfolg und weis nachgewiesenermaßen wie das geht. Fischer (bei ihm befürchte ich, dass Geld für den e.V. gebraucht wird) und Hellmann wollen das auf andere Weise erreichen. Wir werden sehen……

    So klein (wenn alles im Eingangsbeitrag stimmt) macht sich Eberl nicht. Da versteht man plötzlich, weshalb Hütter dorthin geht.

  35. ZITAT:
    „Allein die Personalkosten sind bei uns 20 Mio (Stand Ende 31.12.2019) höher als bei Werder und sind seit dem bestimmt nicht kleiner geworden, eher größer. Wenn der FCA schon 35 Mio Miese macht, deren Personalkosten 50 Mio unter unseren liegen, fürchte ich der Bericht ist nicht ganz soweit von der Wahrheit entfernt bezüglich unserer Möglichkeiten im nächsten Jahr, macht auch den Abgang von Hütter plausibler.“

    Du kannst aber nicht nur eine Kennzahl rausnehmen und diese interpretieren. Schau doch bitte mal zum Vergleich, was Werder und der FCA an Umsatz gemacht haben. Da liegen die auch (sehr) deutlich unter der Eintracht.

  36. ZITAT:
    „Du kannst aber nicht nur eine Kennzahl rausnehmen und diese interpretieren. Schau doch bitte mal zum Vergleich, was Werder und der FCA an Umsatz gemacht haben. Da liegen die auch (sehr) deutlich unter der Eintracht.“

    Natürlich kann er das. Sonst passt die Argumentation nämlich nicht mehr.

  37. Was ist denn mit der Flut und den Booten? Geht es denn nicht allen gleich? Vermute mal das wir besser als die meisten aus der Krise kommen. Außerdem wird Ak-Man die Bundesliga schwindlig spielen.

  38. Nur mal so. Umsatz 2019:

    FCA 94,9 Mio. EUR
    BRE 157.1 Mio. EUR
    SGE 301.4 Mio. EUR

  39. ZITAT:
    „ZITAT:
    Ähnliche Zahlenspielchen könnte man für praktisch alle Bundesligisten aufmachen.“

    Klar und wird auch so kommen(der FCA hat ja schon angefangen)
    Aber deshalb sollt es bei uns nicht stimmen ?

    P.S: Als Bobic kam hieß es auch frühzeitig, die Eintracht hat keine Kohle für Neuzugänge, damals haben sich auch viele gefragt warum eigentlich, das könne doch nicht sein, aber leider hat es gestimmt.

  40. Stoffelshaus auf der Kandidatenliste der Eintracht für den Posten des Sportvorstands. Der 50-Jährige arbeitete zuletzt als Sportdirektor bei Lok Moskau und war bis 2009 Teammanager beim FC Schalke 04. Neben Stoffelshaus werden Igli Tare, Hendrik Almstadt und Markus Krösche im Bericht als potenzielle Nachfolger von Fredi Bobic genannt

    Diese wären uns lieber als RR, weil der so unsympathisch ist?

  41. Bankbürgschaft, Gehaltskürzungen, verschiedene Projekte auf Eis gelegt zeugen jetzt wahrlich nicht davon auf Rosen gebettet zu sein. Nichtsdestotrotz wird es der Mehrzahl der Vereine schlechter gehen als uns und wegen HBs Zement-Regel (Flut hebt, Ebbe senkt alle Boote) sollten wir auch in Zukunft um Platz 6-9 mitspielen können.

  42. ZITAT:
    „So klein (wenn alles im Eingangsbeitrag stimmt) macht sich Eberl nicht. Da versteht man plötzlich, weshalb Hütter dorthin geht.“

    Bei Gladbach bin ich wirklich gespannt. Die hauen jetzt für Hütter ein Gesamtpaket von 15 Millionen raus. Klar, dagegen muss man die Rose Transfererlöse und dessen Gehalt rechnen. Trotzdem wird es die einen Betrag > 5 Millionen kosten, mindestens. Der Kader ist sicherlich nochmal teurer als unserer. Entsprechende Coronaeinbußen wird es dort auch geben und nächstes Jahr vielleicht kein internationales Geschäft. Wenn die ihre Mannschaft zusammenhalten wollen und können, dann geht das maximal ans Eigenkapital. Das ist ein ziemlich hohes Risiko was Eberl da geht. Wenn Adi da nicht gleich funktioniert, wird es sehr schnell kritisch.

  43. ZITAT:
    „P.S: Als Bobic kam hieß es auch frühzeitig, die Eintracht hat keine Kohle für Neuzugänge, damals haben sich auch viele gefragt warum eigentlich, das könne doch nicht sein, aber leider hat es gestimmt.“

    Was seitdem passiert ist hast Du aber schon mitbekommen?

  44. ZITAT:
    „Diese wären uns lieber als RR, weil der so unsympathisch ist?“

    Kurz und knapp. Ja.

  45. ZITAT:
    „Er will Erfolg und weis nachgewiesenermaßen wie das geht. „

    Man könnte auch sagen er lebt vom Ruhm längst vergangener Tage.

  46. Rasender Falkenmayer

    Morsche
    Dieser Bericht mutet seltsam an. Im was geht es denn? Um Rangnick? Unsere wirtschaftliche Situation? Aus Sicht von Rangnick? Gespickt mit sinnlöosen aber auffälligen Dezails („Innenstadt“). Einziger Erkenntnisgewinn für mich ist die Ausstiegsklausel von Silva, die aber bestimmt nicht rund um so ein Gespräch veröffentlicht werden soll. Nee, da stimmt hinten und vorne was nicht, bei diesem sogenannten Journalismus. Kann die dpa behalten.

    Wenn die gespräche so ähnlich waren wie dieser Text, dann hat es wirklich nicht gepaßt. Und dann will ich Rangnick auch nicht. Wenn er nicht so richtig Bock auf die geile Eintracht hat, wird er ziemlich schnell nerven.

    Ist der Nationalbaner noch im rennen.

  47. Rasender Falkenmayer

    Äh:
    ?

  48. ZITAT:
    „ZITAT:
    Was seitdem passiert ist hast Du aber schon mitbekommen?“

    Ja, was aber nichts daran ändert, das Aussagen zu Finanzen bestimmt nicht erfunden werden, um irgendeinen Kasper besser dar stehen zu lassen.

  49. „Holzer wollte ihn ja“

    Bei Dur ist schon seit Tagen zu lesen, dass es Ralle nicht wird. Und ich glaube kaum, dass dem Dur dies von Ralle oder seinem Berater gesteckt wurde. Und wenn der Holzer den Ralle wollte, es aber schon vor dem Treffen klar war, dass er es nicht wird, dann könnte man ja vielleicht auch einen (entschiedenen) Dissens/Machtkampf bei den Unsrigen vermuten. Eingeknickt, vorm @Schebbe und der Kurv.
    Falls nicht so, würde zumindest ich, als kleines Licht, den Ablauf und die Ergebnispräsentation als wenig professionell erachten
    Anm.: trotz Eintracht-Brille nach Diktat verreist.

  50. @8 US und die anderen Vertreter der `Wir sind reich´ Fraktion:
    CE Kalkulationen haben einen kleinen, aber entscheidenden Fehler: Die `60 und ebbes´ Eigenkapitalfeststellung stammt vom Abschluss des Rekordgeschäftsjahres 2019 und NICHT vom Abschluss des Coronajahres 2020.
    Dasselbe Jahr wo die AG die neue Geschäftsstelle und das Proficamp begonnen hat (Kosten 35 Millionen) und seitdem massiv weitere Millionen in Investitionen Digitalisierung und Eintrachtanteil beim Stadionausbau der Stadt (Kosten 30 Millionen) und weitere infrastrukturelle Massnahmen (10 Millionen) geflossen sind und weiter fliessen müssen. Könnt ihr rechnen, Ratzfatz Kohle weg.
    Und ihr glaubt doch nicht im Ernst die Eintracht hätte eine Landesbürgschaft erhalten wenn das Eigenkapital immer noch so fett wäre wie von Euch erhofft.
    Ich fürchte die Geschichte oben hat mehr Substanz als von Euch gewünscht – Was in der Tat den Adiabgang plausibler macht, ich glaube ich hätte auch keinen Bock ohne Silvi, Jovic und Kostic eine Champions League Runde zu spielen mit Wundertütennachfolgern deren Eintreffen ja auch nicht immer so steuerbar ist wie man das gern hätte, deren Potential wahrscheinlich erst noch gehoben werden muss (man denke nur mal an die Anlaufzeit von Sow und die sich auf alle Fälle erst mal mit der verbliebenen Rumpftruppe einspielen müssen. Tja, ach ja, Quelle:
    https://www.kicker.de/eintrach.....16/artikel

  51. Welche Erfolge hat der Herr Rangnik denn so wenn er nicht mit dem ganz dicken Geldbeutel shoppen gehen konnte?

  52. ZITAT:
    „Bei Dur ist schon seit Tagen zu lesen, dass es Ralle nicht wird. Und ich glaube kaum, dass dem Dur dies von Ralle oder seinem Berater gesteckt wurde. Und wenn der Holzer den Ralle wollte, es aber schon vor dem Treffen klar war, dass er es nicht wird, dann könnte man ja vielleicht auch einen (entschiedenen) Dissens/Machtkampf bei den Unsrigen vermuten. „

    Angeblich war doch Holzer für RR, Hellmann und Fischer dagegen. Adi auch.

  53. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    Was seitdem passiert ist hast Du aber schon mitbekommen?“

    Ja, was aber nichts daran ändert, das Aussagen zu Finanzen bestimmt nicht erfunden werden, um irgendeinen Kasper besser dar stehen zu lassen.“

    Doch genau das glaube ich tatsächlich bei Rangnick.

  54. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Diese wären uns lieber als RR, weil der so unsympathisch ist?“

    Kurz und knapp. Ja.“

    100% mit.

    In Leipzig hat RR für Forsberg und Selke in Liga 2 damals zusammen 18 Mio ausgegeben, das war 2015, also genau der Mann, der mit weniger Geld viel erreichen kann.

  55. ZITAT:
    „@8 US und die anderen Vertreter der `Wir sind reich´ Fraktion:“

    Ich glaube nicht das dies jemand so behauptet hat. Natürlich wird die Eintracht nicht mit Geld um sich schmeißen können, vermutlich werden wir Silva verkaufen und den ein oder anderen bei entsprechenden Angebot. Trotzdem denke ich, dass wir handlungsfähig sind und die Spieler entsprechend ersetzen können. Vielmehr jedenfalls als ein Großteil der Konkurrenz. Das wird jedenfalls wieder ein spannender Sommer, so viel ist klar.

  56. Rasender Falkenmayer

    Großer Gott,ein Tippo-Massaker in der #46.

  57. @50 Tscha
    Ohne in das Thema tiefer einsteigen zu können (es fehlt die Zeit), steht da aber in dem Kicker-Artikel auch: „Man muss aber auch sagen, dass sich die Investitionen auf einen Zeitraum von mehreren Jahren verteilen.“ Die großen Beträge fließen also nicht auf einmal ab. Und eine Landesbürgschaft hat nichts damit zu tun, ob man liquide ist oder nicht. Es sind zwar eigene Mittel vorrangig vor der Bewilligung einer Landesbürgschaft auszuschöpfen. Dieses ist aber meines Wissens nach kein Ausschlußkriterium für eine Bürgschaft.

  58. Wenn die Lage so ernst wäre, wieso trifft man sich dann mit Rangnick? Das hätte man sich doch sparen können. Die sind doch net ganz dumm bei der Eintracht.

  59. Rasender Falkenmayer

    Ich denke übrigens, wir werden Silva verkaufen und Jovic noch mindestens ein Jahr weiter leihen, weil Real derzeit keinen gescheiten Preis für ihn kriegt.

  60. Rasender Falkenmayer

    mwa: hattet Ihr Herthas Quarantäne gestern schon?
    https://www.kicker.de/nach-neu.....kel#twfeed
    Das wird ja lustig. Könnte am Ende den Abstiegskampf mitentscheiden.
    Gute Besserung allen dort.

  61. ZITAT:
    „Wenn die Lage so ernst wäre, wieso trifft man sich dann mit Rangnick?“

    Und erzählt hinterher der dpa wie schlecht es uns geht?

  62. ZITAT:
    „Bankbürgschaft, Gehaltskürzungen, verschiedene Projekte auf Eis gelegt zeugen jetzt wahrlich nicht davon auf Rosen gebettet zu sein.“

    Man könnte solche Maßnahmen mit Fug und Recht aber auch als vorsichtige kaufmännische Geschäftsführung bezeichnen.

  63. ZITAT:
    „@50 Tscha
    …….. eine Landesbürgschaft hat nichts damit zu tun, ob man liquide ist oder nicht. Es sind zwar eigene Mittel vorrangig vor der Bewilligung einer Landesbürgschaft auszuschöpfen. Dieses ist aber meines Wissens nach kein Ausschlußkriterium für eine Bürgschaft.“

    Absolut richtig, du kriegst natürlich nur eine Bürgschaft wenn du noch zahlungsfähig bist, ich habe auch nicht gesagt und vorgerechnet dass die AG pleite ist, allerdings aber leider ziemlich klamm.
    Zumindest so klamm dass Silvi und Kostic explizit verkauft werden sollen und die Nachfolger maximal 5 Millionen kosten dürfen.

  64. ZITAT:
    „Ich finde das faszinierend. Da schreiben Leute, die sich offensichtlich nie mit den Zahlen der Eintracht auseinander gesetzt haben, diese in die Nähe der zahkungsunfähigkeit. Und fast alle steigen darauf ein. Katastrophe verkauft sich halt besser. Und da ich nichts neu schreiben will, was hier schon stand, der Beitrag vom CE von gestern Abend:

    ZITAT:
    „Öffentlich bekannt ist ein Ek von 60 Mio und ebbes zum 31.12.2020, Ein Transferüberschuss von ca. 6 Mio., bekannt ist eine Überschuss von 19,ebbes zum 30.6.2020, bekannt sind Einnahmen von 10-12 Mio. für Hütter und Bobic, bekannt ist ein Ek-Zufluss von 22 Mio., ohne Prozente abzugeben. das sind rund 57-59 Mio. an zusätzlichen Einnahmen. Wir haben die Kostenstruktur im Winter extrem abgespeckt (Vadder, Danny, Kohr, Dost). Die Miete ist von 10 Mio. auf ca. 4-5 Mio. abgesunken (je nach dem, wie die 3 Heimspiele mit 8.000 Zuschauern gewertet werden). 20% Gehaltsverzicht. im Gegenzug habe ich oben verlinkt, dass Werder mit einem Verlust von BIS ZU 40 Mio. rechnet. Nehmen wir also den worst case an und rechnen mit 40 Mio. Verlust. Rechne nach. Und jetzt bis Du dran. mögliche garantierte 20 Mio. aus der CL Teilnahme sind nicht mitgerechnet.“

    Grundsätzlich würde ich Deiner Aussage zustimmen. Allerdings anmerken, dass die genannten Zahlen schon ein ziemlicher Wust sind. Anhand dieser lassen sich kaum valide Aussagen zur Investitionsfähigkeiten der Eintracht treffen. Fraglich ist schon einmal, inwieweit ein Transferüberschuss aus 2020 überhaupt als liquides Investitionsmittel zur Verfügung steht. Im Prinzip trifft gleiches auf die Kapitalerhöhung von 22 Mio zu. Ich würde nicht davon ausgehen, dass diese für ggf. geplante Investitionen zur Verfügung stehen. Und selbst wenn, dann nur in geringem Umfang. Vielmehr würde ich davon ausgehen wollen, dass die Erhöhungen des Eigenkapitals zur Verbesserung der Bilanzstruktur verwendet wird und der Fremdkapitalanteil gesenkt werden soll. Denkbar ist ein damit verbundenes Absenken von Zinsbelastungen, um die Ertragslage ob der coronabedingten Ertragsrückgängen zu verbessern.

  65. „Angeblich war doch Holzer für RR, Hellmann und Fischer dagegen. Adi auch.“

    Yep, so lese ich das auch. Nur, dann lade ich ihn vertraulich zu einem Gedankenaustausch ein, geb ihm vielleicht noch einen kleinen Beratungsauftrag und lasse das Ganze nicht unter der Überschrift „Kandidatensuche“ laufen. Nochmals Aussage Dur sinngemäß und vor dem Treffen „Rangnick wird es NICHT“. Ich hab nun auch einige Vorstellungsgespräche sowohl als auch gehabt. Mir wäre nicht in den Sinn gekommen, jemand einzuladen, von dem ich weiß, dass er/sie es nicht wird. Das gebietet alleine schon der Respekt. Und als Bewerber käme ich mir, gelinde gesagt, verarscht vor.

  66. ZITAT:
    „Und erzählt hinterher der dpa wie schlecht es uns geht?“

    Ich persönlich glaube ja die Erzählerchen kommen vom guten Ralfi.

  67. ZITAT:
    „ZITAT:

    Zumindest so klamm dass Silvi und Kostic explizit verkauft werden sollen und die Nachfolger maximal 5 Millionen kosten dürfen.“

    Und das trotz CL Quali, vergass ich hinzuzufügen.

  68. ZITAT:
    „Zumindest so klamm dass Silvi und Kostic explizit verkauft werden sollen und die Nachfolger maximal 5 Millionen kosten dürfen.“

    Sagt wer? Also jetzt die im Eingangsbeitrag geäußerten Vermutungen mal außen vor.

  69. ZITAT:
    „Mir wäre nicht in den Sinn gekommen, jemand einzuladen, von dem ich weiß, dass er/sie es nicht wird. Das gebietet alleine schon der Respekt. Und als Bewerber käme ich mir, gelinde gesagt, verarscht vor.“

    Doch. Um ihm im persönlichen Gespräch – nach Vorabinformation – mitzuteilen, warum er es nun doch nicht wird.
    Aus Respekt. Er kam nicht mehr als Bewerber.

  70. Tscha, Du hast recht, die Zahlen zum Ek stammen aus 2019. Das ändert aber nichts daran, dass wir zum 39.6.2020 noch einen Gewinn von knapp 20 mio. erwirtschaftet haben.

    Vergesst doch bitte mal unsere Darlehen für Geschäftsstelle und Digitalisierung. Das sind wohl rund 60 Mio. Selbst wenn wir dafür 3 % Zinsen zahlen würden, was ich im Leben nicht glaube, belastet das unseren Etat mit 1,8 Mio. (Tilgung kann man ja meist vorübergehend aussetzen). Das ist nicht mal ein halber Dost.

    Die Landesbürgschaft dürfte mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit genommen worden sein, damit eben die Banken nicht wegen veränderter wirtschaftlicher Verhältnisse die Zinsen hochsetzen oder gar die Kredite fällig stellen.

    Recht habt Ihr, dass über die Ausgabenseite wenig bekannt ist (außer Gehälter und Miete). Insbesondere sind Sponsorenverträge und dortige Kürzungen gänzlich unbekannt.

    Da aber die von mir beschriebenen Zuflüsse bekannt sind, frage ich höflich in die Runde, wie hoch sollten denn die Ausfälle sein, dass wirtschaftliche Not eintritt? Soweit ich weiß, zahlt die Eintracht nach wie vor eine gewisse Ausgleichszahlung an die „normalen“ Angestellten wg, der Kürzungen und meint Ihr sie hätte gebeten die Rückerstattungen aus den Dk zu spenden, wenn sie jeden Cent braucht?

    Nochmal, selbst wenn ein Verlust von 60 Mio. aufgelaufen wäre, wofür mir jeglicher Glaube fehlt, stünde das Ek 31.12.2019 unangetastet da und Cl Einnahmen wären nicht eingerechnet.

    Aber richtig ist natürlich, dass sich leichter verhandelt, wenn kein Geld da ist und so wechsle ich jetzt in den arme Kirchenmausmodus.

  71. @fg-sge, danke, danke, ich bin ganz ruhig, und vertrete doch wohl Mehrheitsmeinungen.
    ZITAT:
    „Diese wären uns lieber als RR, weil der so unsympathisch ist?“ Kurz und knapp. Ja.
    Von denen weiß ich nicht soviel, RR passt mir seit seinem Ulm-Ausstieg net, seitdem klar war, eigene Karriere geht über alles…..und auch der Spruch „Hauptsache kein Rumgehütter“ gefällt.
    Wobei das mMn. nur daran liegt, dass keiner erwartet hat, dass Eberl so in die Vollen geht, nur um sein Gesicht zu wahren. Dermaßen Ausgaben für einen Trainer sind bei der überall zur Schau gestellten Demut wirklich sehr verlockend, und dann ohne AK, Vertrag feddisch,tschüss…
    Adi wird`s dann wohl an seinem zukünftigen Kader ausbaden müssen. Aber die Niederrheiner hatten ja diese Saison 40 cl-millionen…. durchaus legitim, dass wir wir die zukünftigen da auch für nutzen.
    Nur erstemal erreichen, und das wird noch ein langer Weg….

  72. Wenn die Argumentation des Eingangsbeitrages so auf die Eintracht zutrifft, braucht man sich mit Kandidaten aus den „oberen Schubladen“ gar nicht mehr zu unterhalten.

  73. Stoffelhau SV Kandidat?

    Ja, das ist dann die Schublade in der richtigen Höhe.

  74. Stoffelhaus natürlich.

  75. Jimmy, was wofür verwendet werden soll, wann und wofür welche Gelder dann tatsächlich fließen, ist natürlich unbekannt. Wir können nur versuchen die Zahlen bilanziell zu werten. Alles andere obliegt der Geschäftspolitik.

    Kann durchaus sein, dass z.B. Sondertilgungen bei den Krediten getätigt werden oder Zahlungen Dritter später fließen. Das würde natürlich die Liquidität negativ beeinflussen.

    Allzulange wird es ja nicht mehr dauern, bis die 2020 Bilanz kommt. dann sind wir ebbes klüger.

  76. @70: CE, ich habe bei einigen Beiträgen das Gefühl, es geht nicht mehr um Fakten.

  77. Rasender Falkenmayer

    Allein „Neue Spieler dürften nicht mehr als fünf Millionen Euro kosten.“ zeigt, was für ein Quatsch da geschrieben wird. Was kosten? Ablöse? Oder doch Gehalt (um Gehalt geht es nämlich im Satz davor)? Wenn wir einen Silva für 30 verkaufen, können wir auch 10 für einen Nachfolger ausgeben (Ablöse).

  78. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Diese wären uns lieber als RR, weil der so unsympathisch ist?“

    Kurz und knapp. Ja.“

    oK. Was hast Du seinerzeit über die bevorstehende Verpflichtung von Bobic gemeint? Deine ehrliche Meinung würde mich interessieren. Um es vorweg zu nehmen. Ich hatte mich gefreut.

  79. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:

    Zumindest so klamm dass Silvi und Kostic explizit verkauft werden sollen und die Nachfolger maximal 5 Millionen kosten dürfen.“

    Und das trotz CL Quali, vergass ich hinzuzufügen.“

    Steht aber nirgendwo. Silva hat wohl eine AK und Kostic die Zusage, dass er evtl. Wechseln dürfe. Da steht aber nicht, dass er verkauft werden soll. Davon hat man aber auch schon letztes Jahr immer mal gelesen, und er spielt immer noch hier.Ein Kostic wird auch mind.25- 30 Mio. einbringen. Und da soll jemand glauben, dassnwir dann nur max. 5 Mio. Euro in einen Spieler investieren? Für die CL? Das glaube ich nun wirklich nicht.

  80. Rasender Falkenmayer

    Ich hab’s jetzt: Wir holen Glaser aus VW. VW holt Favre. Nächsten Sommer, wenn sie Rose rausgeschmissen haben, holt der BVB Hütter. Eberl kauft uns Glaser weg. Wir schnappen uns Favre. VW holt Rose.
    Das hat Zukunft!

  81. bon matin tristesse.

    Wir hatten vorhin Skandalnudeln zum Frühstück. Weder als Frankfurter, noch als Berlinerin schaut man im Moment besonders gerne Sportnachrichten.

  82. Ist ja irgendwie schade mit dem Ralle! So ein netter Kerl!
    Ich reich mal die Kleenexbox rum! ;-)

    Ich hoffe Ben Menga hat genügend geniale Kandidaten für unsere Trillionen! Jetzt fehlt nur noch der Meistertrainer! Armin oder Thomas, ihr dürft frei wählen! *duckundwech*

  83. ZITAT:
    „Wenn die Argumentation des Eingangsbeitrages so auf die Eintracht zutrifft, braucht man sich mit Kandidaten aus den „oberen Schubladen“ gar nicht mehr zu unterhalten.“
    Die „oberen Schubladen“ sollten mit Demut jetzt ebbe auchmal etwas zurechtgerückt werden,
    Und gerade das machen Eberl und BMG ja gerade so vorbildlich….

  84. ZITAT:
    „Allein „Neue Spieler dürften nicht mehr als fünf Millionen Euro kosten.“ zeigt, was für ein Quatsch da geschrieben wird. …..“

    Ich tippe es geht natürlich um Ablösen. Die Sache mit den 5 Millionen las ich gestern irgendwo, sorry, find den Artikel leider nicht mehr, ich war allerdings beim Lesen NICHT blau oder anderweitig weggebeamt – und der Artikel kam nicht aus der Blöd oder nem anderen Fantasieblatt, die les ich net.

  85. ZITAT:
    „Wenn wir einen Silva für 30 verkaufen, können wir auch 10 für einen Nachfolger ausgeben (Ablöse).“
    Sofern wir sie nicht zur Tilgung von Schulden/Mindereinahmen, die dieses Jahr auflaufen, verwenden werden.

  86. ZITAT:
    „Ich hab’s jetzt: Wir holen Glaser aus VW. VW holt Favre. Nächsten Sommer, wenn sie Rose rausgeschmissen haben, holt der BVB Hütter. Eberl kauft uns Glaser weg. Wir schnappen uns Favre. VW holt Rose.
    Das hat Zukunft!“

    :-))
    Hihi, sehr schön!

  87. Bei den 5 Millionen war doch kein Bezug, ob pro Spieler, oder insgesamt.

  88. ZITAT:
    „Bei den 5 Millionen war doch kein Bezug, ob pro Spieler, oder insgesamt.“

    Sind immerhin mehr als doppelt soviel wie bei Bobic-Antritt, wenn es Gesamt ist.

  89. „Doch. Um ihm im persönlichen Gespräch – nach Vorabinformation – mitzuteilen, warum er es nun doch nicht wird.
    Aus Respekt. Er kam nicht mehr als Bewerber.“

    Aus Respekt, so. Und bestimmt wollte man ihm auch noch die Möglichkeit bieten, mal nicht den lieben langen Tag auf die Giraffen ihm Leipziger Zoo zu glotzen. Schad, dass der Äppelwei-Express grad net fährt. Auf jeden Fall sehr nett von unserigen Untadeligen und dann und macht der noch Ärger, wo er eh nix zu tun hat. Vielleicht sollte man ihn fragen, ob er sich nicht in seiner vielen freien Zeit unter uns Vollexperten tummeln möchte. Würde er sich bestimmt freuen und ne homestory konnte er dann bestimmt auch durchstecken „Die ersten Tage von Ralle in Blog-G – das will er alles verändern“

  90. Leute. Jetzt mal ganz ehrlich. Kann sich hier wirklich jemand vorstellen, dass wir einen Kostic, Silva, Ndicka und was weis ich wen verkaufen, und nicht für brauchbaren Ersatz sorgen? Wenn wir am besten noch CL spielen. Wir senken komplett unser Niveau und holen nix brauchbares dazu? Im Leben nicht. Kann sein, dass wir verstärkt auf Talente setzen müssen, das ist aber für mich kein falscher Weg.

  91. Was mich zusätzlich verunsichert hat (ich finde es leider nicht mehr), ist die Meldung, dass wir unsere Erlöse durch Spielerverkäufe nicht vollständig reinvestieren (können).

    „Aber richtig ist natürlich, dass sich leichter verhandelt, wenn kein Geld da ist und so wechsle ich jetzt in den arme Kirchenmausmodus.“

    Bitte nicht, das würde mir jetzt auch nicht weiterhelfen, sondern nur für weitere Anspannung sorgen.
    Allgemein befürchte ich, die Weltherrschaft muss noch ein wenig warten.

  92. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Er will Erfolg und weis nachgewiesenermaßen wie das geht. „

    Man könnte auch sagen er lebt vom Ruhm längst vergangener Tage.“

    2018/2019 Trainer bei RB. Pokalfinale und Platz 3 Bundesliga.

  93. Zitat DUR:“Und klar ist, dass der Frischling einen Technischen Direktor bestimmen und den neuen Trainer einstellen wird.“
    Der „Technische Direktor“, das ist wohl die Stelle, die für Gelson vorgesehen war(?)
    und da wäre mir wohler gewesen, der wäre schon eingestellt und in die Planung Vorstand miteingebunden, also Aufbau von unten mit Vereinsbezug.
    Wenn jetzt oben eine Pappnase installiert wird, geht das Ganze von vorne los….

  94. Auch wenn es (wie bei allen Vereinen) eine wirtschaftlich schwierige Saison war, dürfen wir doch etwas optimistischer in die Zukunft schauen. Hoffentlich CL, sicher EL und ab Herbst wieder Zuschauer in den Stadien. Halte ich für eine belastbare Prognose! Ein worst case-Szenario mag ich mir nicht vorstellen!

  95. ZITAT:
    „Der „Technische Direktor“, das ist wohl die Stelle, die für Gelson vorgesehen war(?) und da wäre mir wohler gewesen, der wäre schon eingestellt und in die Planung Vorstand miteingebunden, also Aufbau von unten mit Vereinsbezug.“

    Du kannst aber nicht einen der engsten Mitarbeiter des Sportvorstands einstellen bevor Du einen Sportvorstand hast.

  96. Wir stehen vor dem wahrscheinlich besten Abschneiden seit Menschengedenken. Und in der neuen Saison sind wir personell und finanziell, wenn wir Glück haben, nur noch auf Augenhöhe mit den Oxxen? Sauber.

  97. Und was ist denn als mit dem Gelson? Ist die Sprachbegabung des oberste Kriterium?

  98. ZITAT:
    „@70: CE, ich habe bei einigen Beiträgen das Gefühl, es geht nicht mehr um Fakten.“

    Lieber Uli Stein, falls du mich meinst: du hast natürlich recht, ich steh natürlich insgeheim auf der payroll von den Eseln und den Orks, bin Teil einer Riesenverschwörung und hab Alles erfunden um die Eintracht unter meinem Fan-Deckmäntelchen langfristig zu destabilisieren, höhöhihi (gruseliges Lachen)

  99. Ich verstehe ehrlich gesagt die Aufregung übers Finanzielle hier nicht. Habe gestern den von CE verlinkten Artikel über die finanzielle Lage von Werder Bremen gelesen. Die haben wohl schon einen fetten Landeskredit und müssen noch weitere Gelder über Anleihen akquirieren. Wir hingegen haben, soweit ich informiert bin, lediglich eine Landesbürgschaft in Anspruch genommen. Die Verbindlichkeiten für Geschäftsstelle und Digitalisierung des Stadions drücken mich auch nicht, weil insofern ja auch Werte geschaffen werden. Egal was vermeldet wird, sprudeln bei der Eintracht Gelder. Selbst bei einer EL Teilnahme verdienen wir noch Geld, was hier auch schon einmal, ich denke auch vom CE, vorgerechnet wurde. Silva für EUR 30 Millionen zu verkaufen, ist doch auch kein Unfall. Dass wir unsere Personalkosten trotz einer möglichen CL Teilnahme im angemessenen Rahmen halten, empfinde ich als solides kaufmännisches Gebaren. Es macht auch keinen Sinn, jetzt den Personaletat in die Höhe zu schrauben, weil wir möglicherweise einmal für die CL qualifiziert sind. Die sollen schön den Ball flach halten und Talente holen und entwickeln. Aufgeblähte Personalkosten können einem schon ohne Corona auf die Füße fallen. Bei der Impfgeschwindigkeit bin ich mir auch nicht sicher, dass selbst zu neuen Saison gleich Zuschauer in die Stadien dürfen. Von daher „Sonne aus Po“ und da wird auch nächstes Jahr eine vernünftige Mannschaft auf dem Platz stehen.“ Ich erwarte allerdings auch nicht, dass wir fortan jedes Jahr Champions League spielen.

  100. Gladbach-weghaun-Wumms

  101. Gute 100! Barvo

  102. „Wenn die Argumentation des Eingangsbeitrages so auf die Eintracht zutrifft, braucht man sich mit Kandidaten aus den „oberen Schubladen“ gar nicht mehr zu unterhalten.“
    Die „oberen Schubladen“ sollten mit Demut jetzt ebbe auchmal etwas zurechtgerückt werden,
    Und gerade das machen Eberl und BMG ja gerade so vorbildlich….“

    Ein 20 Mio Paket über 2 Jahre für einen Trainer ist doch obere Schublade, oder? Wenn er 3 Jahre bleibt, werden es deutlich mehr.

  103. Genau so isses -Wumms-, Tatsachen schaffen.
    Allerdings müssen jetzt die Spieler mitdenken, auf rumgehütter ist kein Verlass!

  104. „Ja, was aber nichts daran ändert, das Aussagen zu Finanzen bestimmt nicht erfunden werden, um irgendeinen Kasper besser dar stehen zu lassen.“

    Grundsätzlich ist es so, dass diejenigen, die finanziell auf Rosen gebettet sind, versuchen, sich möglichst arm zu rechnen und darzustellen, um keine Begehrlichkeiten zu wecken. Während umgekehrt diejenigen, die am Rande des Existenzminimums rumkrebsen, sich möglichst positiv darzustellen versuchen, z.B. um die Gläubiger zu besänftigen.

    Dazwischen gibt es natürlich Schattierungen.

  105. David Alaba: „Ich habe für mich entschieden, etwas Neues zu machen. Das war keine einfache Entscheidung, im Gegenteil: Der Verein liegt mir sehr am Herzen. Wo die Reise hingeht, habe ich noch nicht entschieden.“

    Hod er den Satz jetzt vom Bobic oder vom Hütter?

  106. @95US; dieser „technische Direktor“ ist doch v.a. die Verbindung zum Kader, und da wäre einer, der beim Verein bleibt jetzt wichtig. Sonst sind Hütter und Bobic Tür und Tor (Abwerbung) geöffnet.

  107. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Er will Erfolg und weis nachgewiesenermaßen wie das geht. „

    Man könnte auch sagen er lebt vom Ruhm längst vergangener Tage.“

    2018/2019 Trainer bei RB. Pokalfinale und Platz 3 Bundesliga.“

    +1
    Und Nachfolge erfolgreich mit Nagelsmann geregelt. Dieser „has been“ Mist zu RR geht mir langsam auch auf den Senkel

  108. ZITAT:
    „David Alaba: „Ich habe für mich entschieden, etwas Neues zu machen. Das war keine einfache Entscheidung, im Gegenteil: Der Verein liegt mir sehr am Herzen. Wo die Reise hingeht, habe ich noch nicht entschieden.“

    Hod er den Satz jetzt vom Bobic oder vom Hütter?“

    Aus dem Buch „Profifussball für Dummies“ – Seite 2, auf Seite 1 steht noch was von nächster Schritt und so.

  109. Gute @99.
    Sehe ich genauso. Fertige Stars brauchen wir für EF nicht, auch bei CL-Teilnahme. Hauptsache wir haben ein gutes Grundgerüst und geben jungen, hungrigen Spielern die Chance, sich bei ausreichendem Talent und Power ausprobieren zu dürfen. Und falls Silva und Kostic gehen sollten, geht zwar eine wundervolle Ära zu Ende, aber dann erst einmal schauen, was danach kommt, bevor man in den Sack haut! Ob aber Kostic tatsächlich geht, da bitte ich doch nochmal abzuwarten. Der ist bei EF wirklich glücklich geworden!

  110. 30 Mios für Silva fände ich aber echt zu wenig. Kann ich mir nicht vorstellen, da hat er ja mehr gekostet.

  111. Und nun noch Korken.

    https://maintracht.blog/2021/0.....der-klamm/

    Wen es nicht interessiert, der darf einfach weitergehen.

  112. ZITAT:
    „Kann ich mir nicht vorstellen, da hat er ja mehr gekostet.“

    Wenn man tm.de glauben darf, hat er 3 Mio. gekostet. Müsste man natürlich noch um die Abschreibung auf den Wert von Rebic berichtigen.

    https://www.transfermarkt.de/a.....ler/198008

  113. Nee, gekostet hat er nen halben Rebic, von daher ok., bleibt aber Handlungsgeschick.

  114. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Diese wären uns lieber als RR, weil der so unsympathisch ist?“

    Kurz und knapp. Ja.“

    oK. Was hast Du seinerzeit über die bevorstehende Verpflichtung von Bobic gemeint? Deine ehrliche Meinung würde mich interessieren. Um es vorweg zu nehmen. Ich hatte mich gefreut.“

    Ist ja schon etwas länger her und ich weiß es auch nicht mehr so genau. Ich vermute mal das ich auch skeptisch gewesen bin, aber vor allem aufgrund seiner Kompetenzen. Bei Rangnik habe ich ganz andere Befürchtungen, nämlich das es ein ziemliches Risiko ist ihm die alleinige Macht zu geben. Das kann gut gehen, es kann aber genauso in einer Katastrophe enden. Bei Bobic habe ich das nicht so befürchtet.

  115. ZITAT:
    „@95US; dieser „technische Direktor“ ist doch v.a. die Verbindung zum Kader, und da wäre einer, der beim Verein bleibt jetzt wichtig.“

    Es gibt auch noch den Teammanager Christoph Preuß.

  116. ZITAT:
    „…Müsste man natürlich noch um die Abschreibung auf den Wert von Rebic berichtigen…“

    Hatte Rebic zu der Zeit nicht auch einen Wert um die 30Mios. Daher auch die 3Mios Ausgleichszahlung.

  117. Rasender Falkenmayer

    Wir hatten aber nur einen halben Rebic.

  118. Rasender Falkenmayer

    Ich dachte, dieser Almstadt aus Mailand hätte abgesagt? Weil, den fand ich eine charmante Idee.
    Jetzt scheint er doch noch im Rennen.

  119. Selbst wenn das alles so stimmt wie es geschrieben steht ist es kein Grund schnappatmung zu bekommen.

    Selbst wenn kostic silvi ndicka gehen haben wir immer noch eine sehr gute Mannschaft:
    Trapp, hinti, tuta, rode, hasebe, sie, younes, mein Aymen, Kamada

    Vielleicht schaffen wir es Jovic noch ein Jahr zu leihen
    + noch ein paar neue Wundertüten..

    Kann wieder gut werden kann auch mal Platz 8-12 werden so what nix was mich umwirft…

  120. An die ganzen Finanzexperten hier:

    https://www.finance-magazin.de.....o-2077781/

    Die 22 Milllionen, die die neuen Investoren für 5 % der Anteile an der AG bezahlt haben, führen zu einer Neubewertung des Eigenkapitals mit 440 (!) Millionen und das ist anscheinend ja auch das eigentliche Ziel der ganzen Sache. Aber was bedeutet das für die AG?

  121. #117 & #117

    Okay, mein Gedächtnis wir auch nicht besser… ;-)

  122. ZITAT:
    „An die ganzen Finanzexperten hier:

    https://www.finance-magazin.de.....o-2077781/

    Die 22 Milllionen, die die neuen Investoren für 5 % der Anteile an der AG bezahlt haben, führen zu einer Neubewertung des Eigenkapitals mit 440 (!) Millionen und das ist anscheinend ja auch das eigentliche Ziel der ganzen Sache. Aber was bedeutet das für die AG?“

    Du meinst zu einer Neubewertung der AG die nun 440 Millionen Wert sein soll?

    Das Eigenkapital ist das andere was geschmolzen sein soll….

  123. Angesichts der zu erwartenden Abgänge im Spielerkader und der klammen Kasse: was will die SGE dann in der CL? Sich nur Pleiten anzusehen darauf muß man keinen Bock haben. Und dem Kostic auch noch zu sagen das
    er für eine entsprechende Summe gehen kann ist ja wohl das letzte!

  124. ZITAT:
    „Angesichts der zu erwartenden Abgänge im Spielerkader und der klammen Kasse: was will die SGE dann in der CL? Sich nur Pleiten anzusehen darauf muß man keinen Bock haben.“

    Genau, Teilnahme ablehnen. Ist eh ne scheiss Veranstaltung.

    „Und dem Kostic auch noch zu sagen das er für eine entsprechende Summe gehen kann ist ja wohl das letzte!“

    Das allerletzte. Lieber hätte wir den Vertrag nicht verlängern sollen und er wäre gleich gegangen. Das wäre auf jeden Fall besser gewesen.

  125. Das wird ein Fest auf dem Fohlenhof. Stindl schießt schon mal kein Tor weil nicht dabei. Thuram auch nicht, weil Hinti dabei. Und für die Choreo vorm Stadion zeichnen der Schebbe und mehrere Andere im Ilsankertrikot verantwortlich.

  126. @124
    Dann hätte er wenigstens seinen Vertrag erfüllt :-)

  127. Halb OT:
    Glasner nach Salzburg, weil Marsch zur Eintracht kommt?
    https://www.fussballtransfers......h-salzburg

  128. Jetzt habe ich mir extra den Ralle mit Metternich schön getrunken. Die Kohle hätte ich gerne von ihm zurück. Oder vom Holzer.

  129. ZITAT:
    „Rangnick kann sicher was und hat Ambitionen auch jenseits des Geldes.
    Er macht es aber nur als auto-techno-kratische One-Man-Show.“

    ZITAT:
    „… So sollen Vorstand Axel Hellmann und Präsident Peter Fischer vom früheren Leipziger Trainer nicht überzeugt sein. …“

    Das eine erklärt das andere, zumindest aus meiner Sicht. Und macht Sinn, mMn.
    Und bei den Zahlen auf dem Konto habe ich weder Ahnung, noch Einblick, noch sonstwas, und halte mich raus.
    Kurz: Ich möchte morgen ein schönes verletzungsfreies Fußballspiel (gerne ansehnlich) mit möglichst 3 verdienten Punkten auf dem Punktekonto, keine weiteren aktuellen Corona-Meldungen rund um den Endspurt der Saison, ein glückliches Händchen bei Entscheidungen und Vertragsabschlüssen und – wenn’s beliebt – keine Blamage auf Europa-Ebene.
    Habe fertig. Also Stand jetzt.

  130. @ 122

    Da steht wörtlich: „Damit wird das gesamte Eigenkapital „post money“ neu mit 440 Millionen Euro bewertet.“

    Ich habe allerdings keine Ahnung, was das bedeutet, welche Folgen es für die wirtschaftliche Situation der EF-AG hat. Aber offensichtlich soll damit nicht nur gesichert werden, dass die laufenden Projekte weiter finanziert werden können, sondern AG weiterhin investieren kann:

    „Für Finanzvorstand Oliver Frankenbach ist der 2018 gelegte Finanzierungsbaustein für die Stärkung des Eigenkapitals damit erfolgreich gesetzt: „Bereits 2018 ist es uns mit Weitblick gelungen, Finanzierungskonzepte zu erarbeiten, die wir jetzt umsetzen konnten.“ Die aktuelle Kapitalerhöhung sei „nicht nur ein weiterer großer Schritt zur Bewältigung der Coronakrise, sondern auch zur Steuerung weiteren Wachstums“.

  131. Für den Ralle den guten Metternich verschwendet – selbst schuld.
    Verbuch es unter Leergeld, Vatmier.

  132. „Wenn ein Guter geht, kommt ein Besserer“
    Mein Friseur sagt, Hellmann hätte das gesagt. Der Spruch ist gut.

  133. ZITAT:
    „An die ganzen Finanzexperten hier:

    https://www.finance-magazin.de.....o-2077781/

    Die 22 Milllionen, die die neuen Investoren für 5 % der Anteile an der AG bezahlt haben, führen zu einer Neubewertung des Eigenkapitals mit 440 (!) Millionen und das ist anscheinend ja auch das eigentliche Ziel der ganzen Sache. Aber was bedeutet das für die AG?“

    Ich bin zwar kein Experte, vielmehr kolossaler Dilettant, antworte aber trotzdem mal.

    Zunächst, der Wert der AG entspricht nicht der Höhe des Eigenkapitals. Dieses wird wohl nach der Kapitalerhöhung in einem Bereich von 70 Mio +/- X liegen.

    Das Vorgehen war ein Folgendes. Das jüngst verkaufte Aktienpaket hat die AG zunächst von Mitgesellschaftern mindestens zum Preis des Nominalwerts erworben, um dieses dann zum „Kurswert“ weiterzuverkaufen. Die Differenz aus dem Verkaufserlös und den Aufwendungen erhöht nun infolge dessen das Eigenkapital und somit auch den Gesamtwert der AG (post money) Dieses Kapital hat man nun erst einmal in Cash zur Verfügung. Nun kann man dieses in eine Socke stopfen, versaufen, damit Liquiditätslücken füllen oder Darlehen bedienen, um Zinslasten zu senken, aber auch Investitionen vornehmen. Natürlich auch alles zusammen.

  134. ZITAT:
    „Jetzt habe ich mir extra den Ralle mit Metternich schön getrunken. Die Kohle hätte ich gerne von ihm zurück. Oder vom Holzer.“

    :-)

  135. Net das der Hütter unseren einzigen 6er mitnimmt…:-)

  136. ZITAT:
    „Dieses Kapital hat man nun erst einmal in Cash zur Verfügung. Nun kann man dieses […] versaufen“
    Metternich!

    Apropos Kapital. Ich habe mich in Rahmen einer unruhigen Nacht nun für einen -vor meinem romantischen Gewissen verantwortbaren- Kompromiss entschieden:
    Die Eintracht gewinnt in der nächsten Spielzeit die deutsche Meisterschaft und! die Champions-League.
    Unmittelbar im Anschluss verkünde ich meinen persönlichen Rückzug vom widerlichen Kommerz-Fußball um mich exklusiv den illustren Schauspielen in der Kreisliga, vorzugsweise „C“, zu widmen.
    Die mehrwöchigen Feierlichkeiten auf dem Römerberg habe ich zuvor natürlich noch weidlich ausgekostet.

  137. Klingt nach ´nem Plan.

  138. P.S. Für die AG bedeutet dies, dass man schlicht Mittel hat, die man vorher nicht hatte, aber hätte gut gebrauchen können. Scheint mir ne feine Sache zu sein.

  139. Org schie, Worredau:-)

  140. @ 133

    Sorry dass ich noch einmal nachhake. Der Artikel hebt ja schon sehr stark auf das „post-Money“-Eigenkapital von 440 Millionen ab, das Folge des Verkaufs ist, weniger auf den Erlös aus dem Verkauf.

    Dieser liegt ja mit 22 Millionen minus die Summe, die die AG für die Aktien zum Nominalwert zahlen musste, die sie den Anteilseignern abgekauft hat, ja nur bei 17,6 Millionen.

    Das ist zwar auch Geld und z.Zt. sicherlich hoch willkommen.Aber das deckt vielleicht gerade die Verluste aus den fehlenden Zuschauereinnahmen. Für eine „Steuerung weiteren Wachstums“, wie Frankenbach in dem Artikel zitiert wird, scheint es mir jedoch zu wenig.

    Wenn man ein bisschen googelt, dann findet man bei „Post-Money-Bewertung“ vor allem Artikel, in denen es um die Finanzierung von Start-Ups und um Risikokapital geht. Ich habe den Eindruck, dass sich unsere Banker im Aufsichtsrat zusammen mit Frankenbach irgendwein cleveres Finanzietrungsmodell ausgedacht haben. In dem Artikel heißt es ja auch, der Deal sei clever.

    Ich wüsste nur gerne, worin genau dieses Clevere besteht. Aber vielleicht liege ich ja auch gänzlich falsch.

  141. Jetzt gerüchten die noch den Hinti weg, der Eberl schürt gewaltig. Wenn das morgen krachend schief geht, fällt alles auseinander (hier im superoptimistischen alles halb so wild Blog übrigens zuerst). Das hat grad was von Rette sich wer kann!

  142. Ich frage mich, wo Gladbach die ganze Kohle her hat, wenn die CL doch so unattraktiv ist…

  143. So wie ich es verstehe ist das clevere das ein bestehender Aktionär einen Teil seiner Aktien zum damaligen Kaufpreis an die Eintracht verkauft hat und sich am verkauf nicht bereichert hat, sondern nur sein damals investierte Geld zurück bekommen hat. Welches damals schon dazu gedient hat den Verein oder AG oder was auch immer zu retten. Die Eintracht diese Anteile nun zum mementanem Kurs verkauft hat und dadurch Einnahmen generiert hat.

    Dadurch ergibt sich in meinen Augen dann eine gesamt AG Bewertung von momentan 440 Millionen= 22 Millionen x 5%

    Verfügbares Cash daraus würde ich meinen:
    4 Millionen Rückkauf der Anteile
    22 Millionen Einnahme aus Vekauf
    = ca 18 Millionen

  144. Für mich klingt der Eingangsbeitrag mit diesen vielen Details nicht glaubwürdig, um es mal freundlich zu sagen.
    Auch wenn er über dpa läuft, ob da die zwei unabhängigen Quellen existieren, damit man das alles journalistisch seriös als Fakten verkaufen kann? Glaube ich null. Eine Diskussion über einzelne Punkte aus dem Text ist daher mega spekulativ, ich würde das als Bullshit aka Zeitverschwendung bezeichnen.

  145. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Ich wüsste nur gerne, worin genau dieses Clevere besteht. Aber vielleicht liege ich ja auch gänzlich falsch.“

    Das Clevere ist, dass der Vorstand ständig neue Aktien verkaufen kann, ohne dafür einen konkreten Gegenwert produzieren zu müssen, weil er einfach den anderen Gesellschaftern – die damit natürlich von Anfang an einverstanden waren – Anteile wegnehmen kann. Der Verein muss nichts verkaufen („Tafelsilber“) und behält seine Anteile. Solange sich „Käufer“ finden, die damit auch einverstanden sind, dass ihnen nächstes mal das selbe passiert, kann man so theoretisch unbegrenzt Geld in die KG reinschiessen.

    Wahrscheinlich ist das auch eine Umgehung des financial fair play.

  146. @136:Das ist doch mal ein Plan.
    Den sollte unser Führunsgremium mit halten der Leistungsträger und exorbitante Kreditaufnahme um noch ein paar Stars aus dem allerhöchsten Regal zu verpflichten umsetzen.

    Wenn wir dann in 12 Monaten nach dem Triplegewinn Pleite sind, wär es die ganze Sause wert.

    Dann treffen wir uns am Riederwald und föhnen dem waren Fussball in der Verbandsliga.

  147. ZITAT:
    „Ich wüsste nur gerne, worin genau dieses Clevere besteht. Aber vielleicht liege ich ja auch gänzlich falsch.“

    Naja. Der aktuellste Verkaufspreis bewertet mangels Alternativen (Börse) die AG. Das ist bei Finanzierungsrunden von Startups z.B. auch so. Dann kommt man halt auf 440 Mio EUR als indikativen Wert für die Eintracht AG. Netto fliesst der AG Geld zu, ohne dass der Wert der anderen Anteilseigner – z.B. durch Ausgabe neuer Aktien – verwässert wird. Also hat ein Altaktionär auf seinen Gewinn zugunsten der Eintracht verzichtet. Zumindest ist das das, was ich gelesen habe.

  148. ZITAT:
    „Wahrscheinlich ist das auch eine Umgehung des financial fair play.“

    Woran machst Du das fest?

  149. Übrigens,wichtig nach wie vor das Spiel morgen. Alles andere wird sich fügen.

    Was passiert eigentlich wenn die Saison abgebrochen wird? Sind wir dann durch?

  150. ZITAT:

    Dieser liegt ja mit 22 Millionen minus die Summe, die die AG für die Aktien zum Nominalwert zahlen musste, die sie den Anteilseignern abgekauft hat, ja nur bei 17,6 Millionen.

    Hmm. Gute Frage. Man sprach von einer Erhöhung des EKs um 22 Mio. Ich würde annehmen, dass es sich um eine Kapitalsteigerung im Vergleich zum Kapitalstatus vor dem Deal handelt. Kann aber auch gut sein, dass aus der Rechnung EK – Aktienerwerb + Verkaufserlös ein Schuh wird.

    ZITAT:
    “ ist zwar auch Geld und z.Zt. sicherlich hoch willkommen.Aber das deckt vielleicht gerade die Verluste aus den fehlenden Zuschauereinnahmen. Für eine „Steuerung weiteren Wachstums“, wie Frankenbach in dem Artikel zitiert wird, scheint es mir jedoch zu wenig.“

    Könnte gut sein. Allerdings würde ich aus Frankenbachs Äußerung schließen, dass diese Finanzspritze es der Eintracht den eingeschlagen Wachstumskurs weiter fortzusetzen.

    ZITAT:
    “ ein bisschen googelt, dann findet man bei „Post-Money-Bewertung“ vor allem Artikel, in denen es um die von Start-Ups und um Risikokapital geht. Ich habe den Eindruck, dass sich unsere Banker im Aufsichtsrat zusammen mit Frankenbach irgendwein cleveres Finanzietrungsmodell ausgedacht haben. In dem Artikel heißt es ja auch, der Deal sei clever.

    Ich wüsste nur gerne, worin genau dieses Clevere besteht. Aber vielleicht liege ich ja auch gänzlich falsch.“

    Besondere Cleverness kann ich hier nicht erkennen, da diese Arte der Kapitalbeschaffung gang und gäbe ist. Neue Pfade werden hier sicherlich nicht beschritten. Jedoch bedarf ein solcher Deal wohlwollende Anteilseigner, die bereit sind auf einen eigenen Vorteil zugunsten der Eintracht AG zu verzichten, indem sie ihre Anteile zum Nominalwert abgeben.

  151. ermöglicht bitte an geeigneter Stelle einsetzen. Tz

  152. Aufstellung für morgen:
    TRAPP
    TUTA ILSANCKER NDICKA
    DURM HASEBE SOW KOSTIC
    KAMADA
    JOVIC SILVI

    younes hinti rode werden auf der Bank Platz nehmen da angeschlagen und für die englische Woche geschont, Bei Bedarf können sie noch in der zweiten Halbzeit eingreifen

    Dankt mir nicht

    PS zwo null für uns

  153. Die Anteilseigner werden auch ihren Schnitt gemacht haben, nur nicht so hoch, wie theoretisch möglich.
    Ich denke, es könnte so gewesen sein, wie auch von CE vermutet, dass der Rückkaufwert bereits beim Verkauf feststand.

  154. Alles klar, vielen Dank für die vielen Antworten.

    Kann es außerdem noch sein, dass wir durch die Neubewertung des Eigenkapitals „post-Money“ auch unsere Eigenkapitalquote und damit unsere Bonität erhöhen? Oder ist der Gedanke irreführend?

  155. ZITAT:
    „PS zwo null für uns“

    3:1. Wenn die Mannschaft ihre bisherige Einstellung beibehält, geht es für die Eintracht aus, ansonsten schießt uns Gladbach mit dem Resultat ab.

  156. ZITAT:
    „Alles klar, vielen Dank für die vielen Antworten.

    Kann es außerdem noch sein, dass wir durch die Neubewertung des Eigenkapitals „post-Money“ auch unsere Eigenkapitalquote und damit unsere Bonität erhöhen? Oder ist der Gedanke irreführend?“

    1. JA 2. Nein

  157. Wer unseren Blogwart mal wieder sehen will:
    (Kleines Bild, das große ohne Gewähr)

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....60383.html

  158. ZITAT:
    „Für den Ralle den guten Metternich verschwendet – selbst schuld.
    Verbuch es unter Leergeld, Vatmier.“

    Für leere Metternichflaschen gibt’s doch kein Pfand zurück.
    :-))

  159. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Woran machst Du das fest?“

    FFP soll verhindern, dass Eigentümer einfach so Geld in eine Mannschaft stecken, das von dieser nicht erwirtschaftet wird. Das passiert aber hier. Allerdings sehr geschickt.

    Die letzte Erhöhung war 2018, richtig? Gehrt man wieder von 3 Jahren bis zu nächsten aus, werden der KG mal eben so etwa 6 Millionen Euro jährlich zugeführt. Das ist mehr, als uns ein neuer Spieler kosten soll (siehe Eingangsbeitrag).

  160. Mwa:
    Gerade auf tagesschau.de gelesen, dass die gesamte Mannschaft von Hertha 14 Tage in häusliche Quarantäne muss.
    Das Spiel gegen M1 ist schon abgesagt, die anderen beiden ja irgendwann wohl auch.
    Der Terminplan ist ja eh schon ganz eng, aber:
    14 Tage kein Training und weiter geht der Abstiegskampf?!
    Die Klagen doch falls die Unnerhos müssen.
    Unnerhos wäre natürlich genial für die :-)

  161. ZITAT:
    „Ein bisschen gute Laune für‘s esszett :)

    :-)

  162. @161
    Was soll dann erst die 2.Liga sagen? Dort befinden sich aktuell drei Teams in Quarantäne und Holstein Kiel schon zum zweiten Mal. Die müssen noch 8 Ligaspiele plus das DFB Pokal Halbfinale austragen.

  163. @156: Die Neubewertung ändert – soweit ich weiss – nicht das Eigenkapital. Das eine ist eine Marktbewertung, das andere der Bilanzwert. Der Mittelzufluss allerdings sollte das Eigenkapital erhöhen. Hätte man z.B. einen Kredit aufgenommen, hätte sich das Fremdkapital erhöht.
    Ich sollte noch erwähnen, dass ich in Buchhaltung immer eine Null war…..

  164. ZITAT:
    „@161
    Was soll dann erst die 2.Liga sagen? Dort befinden sich aktuell drei Teams in Quarantäne und Holstein Kiel schon zum zweiten Mal. Die müssen noch 8 Ligaspiele plus das DFB Pokal Halbfinale austragen.“

    Verständlich, bin gespannt wie das gelöst wird.
    Alle „Benachteiligten“ werden bestimmt klagen.

  165. So lief das übrigens ab zwischen RR und Hellmann

    11 Freunde Leak

  166. Ist vergleichbar mit Dresden letztes Jahr hag sich auch alles in Schaal und rauch aufgelöst….

    Am Ende sind sie alle Mitglied vom gesamtkonstrukt und werden schon die Kröte schlucken….

    Wobei ich ehrlich sagen muss dass es mit der dicken Hertha ja schon irgendwie die richtigen trifft 😂😂
    pro Abstieg des BCC in your face fredi

  167. „@156: Die Neubewertung ändert – soweit ich weiss – nicht das Eigenkapital. Das eine ist eine Marktbewertung, das andere der Bilanzwert. Der Mittelzufluss allerdings sollte das Eigenkapital erhöhen.“

    Das sehe ich auch so. Die Begriffsverwirrung wurde ja durch diesen Beitrag in „Finance“ (kenne das Medium nicht) ausgelöst, die behauptet haben, das Eigenkapital wäre neu bewertet worden.

    Was die wahrscheinlich gemeint haben ist, dass sich durch die Transaktion der aktuelle Wert der Kapitalanteile erhöht hat, also gewissermaßen der Börsenkurs. Aber diese Hochrechnung auf 440 Millionen ist eine rein fikitve Berechnung.

  168. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Er will Erfolg und weis nachgewiesenermaßen wie das geht. „

    Man könnte auch sagen er lebt vom Ruhm längst vergangener Tage.“

    2018/2019 Trainer bei RB. Pokalfinale und Platz 3 Bundesliga.“

    +1
    Und Nachfolge erfolgreich mit Nagelsmann geregelt. Dieser „has been“ Mist zu RR geht mir langsam auch auf den Senkel“

    Wenn man jemand nicht mag ist das i.O. Wenn man ihm aber seine Qualifiktion abspricht, nur weil man ihn nicht mag, ist das nur bodenlos dumm und böse.

  169. Wird André Silva das Sommerschnäppchen? So steht es jetzt ganz prominent auf N-TV. Schönen Dank auch…

  170. [168] Wie abgehört ;-)

  171. Der Super-Sommer-Schnapper, nur bei uns!

    Kaufen Sie André Silva

    Jetzt für nur 30 Mio.

    Nur noch ein Stück vorrätig. Sofort zugreifen und kräftig sparen.

    Im nächsten Jahr nur die Hälfe wert.

  172. ZITAT:
    „Der Super-Sommer-Schnapper, nur bei uns!
    Kaufen Sie André Silva
    Jetzt für nur 30 Mio.
    Nur noch ein Stück vorrätig. Sofort zugreifen und kräftig sparen.
    Im nächsten Jahr nur die Hälfe wert.“

    Überraschungsbox?
    OK, Überrschaungsbox. https://twitter.com/Eintracht/.....31522?s=20

  173. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:

    Wenn man jemand nicht mag ist das i.O. Wenn man ihm aber seine Qualifiktion abspricht, nur weil man ihn nicht mag, ist das nur bodenlos dumm und böse.“

    Hab das nochmal genauer lesen müssen, bis ich merkte, dass es nicht um Lauterbach geht. Passt da aber auch ;)

  174. ZITAT:
    „Wird André Silva das Sommerschnäppchen? So steht es jetzt ganz prominent auf N-TV. Schönen Dank auch…“

    30 Millionen hören sich erstmal nicht besonders toll an, was diese allerdings in Corona Zeiten wert sind wird man noch sehen.

  175. ZITAT:
    „Mwa:
    Gerade auf tagesschau.de gelesen, dass die gesamte Mannschaft von Hertha 14 Tage in häusliche Quarantäne muss.
    Das Spiel gegen M1 ist schon abgesagt, die anderen beiden ja irgendwann wohl auch.
    Der Terminplan ist ja eh schon ganz eng, aber:
    14 Tage kein Training und weiter geht der Abstiegskampf?!
    Die Klagen doch falls die Unnerhos müssen.
    Unnerhos wäre natürlich genial für die :-)“

    Auch für uns vielleicht ein win-win. Hertha steigt ab und unsere Gegner Mainz, Schalke und Freiburg werden in englische Wochen davor gezwungen. Sollte nicht zum Nachteil für uns sein.

  176. Rangnick kommt nicht und das ist gut so. Und ich glaub noch nicht mal, dass er Favorit war. Und das ist auch gut so.

  177. Wenn ihr morgen gewinnt seid ihr Dritter.

  178. Corona-Service-Tweet:

    Ü60 –> Astrazeneka –> Frankfurt am Main, Impfzentrum –> Impftermine am Wochenende zB unter
    https://frankfurt.de/aktuelle-.....-frankfurt
    Jetzt!

    Service-Ende

  179. ZITAT:
    „Wenn ihr morgen gewinnt seid ihr Dritter.“

    Da bin ich mir nicht so sicher… ;-)

  180. Hm.
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....62501.html

    Ich frag mich, ob Hütter denn die Rückendeckung in Frankfurt nicht oder nicht mehr spürte? In den Krisen hatte vor allem Bobic ja auch fest zu Hütter gehalten. Wie kommt es dann, dass Eberls Treue zu Rose Hütter derart beeindruckt hat, dass er u.a. deswegen wechselt?

  181. Wow, Dresden schon wieder in Quarantäne:
    https://www.kicker.de/dynamo-i.....08/artikel

  182. Update der Agentur von Silva
    „Die Berateragentur dementiert, dass es eine Ausstiegsklausel im Vertrag von Andre Silva gibt.“
    https://twitter.com/neunzig_pl.....14848?s=20

  183. Wer hat denn nicht zu Hütter gehalten, bzw. wer wollte ihn denn entlassen (außer den Vollexperten hier im Blog)?

  184. Rasender Falkenmayer

    Eberl ist schon ein Boss, den sich ein Fußballtrainer wünscht. Wenn ich sehe, was für welche da sonst so rummachen…
    Andererseits: So langsam kommt es mir vor, als könnte es bei ihm vom innovativen Allesacher zum selbstzufriedenen Besserwisser kippen. Verbreitetes Phänomen auch ursprünglich sehr guter Führungspersonen, wenn sie zu lange zu erfolgreich waren. Die Verpflichtung von Hütter war nicht besonders innovativ – einfach den besten Bundesligatrainer von der Konkurrenz wegkaufen. In der BuLi läuft es nicht. Er selbt wirkt auf mich mehr und mehr in der Defensive und im Rechtfertigungsmodus.
    Mal sehen, wie es da weitergeht.

  185. ZITAT:
    „Ich frag mich, ob Hütter denn die Rückendeckung in Frankfurt nicht oder nicht mehr spürte? In den Krisen hatte vor allem Bobic ja auch fest zu Hütter gehalten. Wie kommt es dann, dass Eberls Treue zu Rose Hütter derart beeindruckt hat, dass er u.a. deswegen wechselt?“

    Hast du schön gehört, dass Bobic uns verlässt?

  186. ZITAT:
    „Die Verpflichtung von Hütter war nicht besonders innovativ – einfach den besten Bundesligatrainer von der Konkurrenz wegkaufen. „

    Mal ehrlich – wer macht das nicht, wenn er es kann?

  187. Jetzt spinnt des kleine Schmittsche aber auch,
    seit HB steht bei uns trainerstabil uff de Fahne, des solln mer uns wesche so ner Wildwutz net anrechne dürfe? Die Zukunft wird`s weisen, und Adi`s Karriere seh ich schon bald beendet…

  188. bestätigt meinen eindruck von holzer – kommunikation via bild, was er in seinem pressestatement noch ausgeschlossen hatte. tja.

  189. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Mal ehrlich – wer macht das nicht, wenn er es kann?“
    Eben. Das kann jeder.
    Die beiden überperformenden Mannschaften auf Platz 3 und 4 beispielsweise haben ihre Trainer im Ausland gecastet. Union auch. RB hat damals Nagelsmann ein Jahr einen Platz freigehalten. Freiburg und Mainz entwickeln ihre Trainer gerne selbst. Es gibt schon Optionen.

    Im Moment fällt mir allerdings gerade gar keine Bundesligamannschaft ein, die ihren aktuellen Trainer von einem anderen Bundesligisten weggekauft hat.

  190. Da versteh ich den Holzer. Ich hab ja auch über 30 Jahre mit der Bild Doppelpass gespielt, war sogar Kolumnist.

  191. Außerdem werd ich net traurig wesche neuem Trainer sein,
    einer, der nach zweieinhalb Jahren merkt was der Kader taktisch hergibt, sollte zu toppen sein…

  192. ZITAT:
    „bestätigt meinen eindruck von holzer – kommunikation via bild, was er in seinem pressestatement noch ausgeschlossen hatte. tja.“

    Genau genommen kommuniziert die Bild und hat Holzer vorher dazu befragt. Ein normaler Vorgang würde ich sagen? Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass der AR Vorsitzende der Eintracht die Blödzeitung ignorieren kann. Dein Eindruck bzgl. Holzer kann natürlich trotzdem richtig sein.

  193. ZITAT:
    „Da versteh ich den Holzer. Ich hab ja auch über 30 Jahre mit der Bild Doppelpass gespielt, war sogar Kolumnist.“

    Hab erst Kommunist gelesen. Aber das war ja der Paule.

  194. Richtig schön ist, dass der Adi morgen den sympathischen Herrn Rose übertrumpfen werden will.
    Kann denn nicht jemand den auswärtigen Mr. Boccia zu ner Stellungnahme bezirzen?

  195. Oder wenigstens…

  196. „Im Moment fällt mir allerdings gerade gar keine Bundesligamannschaft ein, die ihren aktuellen Trainer von einem anderen Bundesligisten weggekauft hat.“

    Leipzig.

  197. …das Ding neimache!

  198. Rasender Falkenmayer

    Unentschieden reicht uns ja im Prinzip auch.

  199. Glitzertünche ist aus.

  200. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Leipzig.“
    Stimmt ja. Das war der Rallle damals? Dann bin ich jetzt froh, dass der Kelch an uns vorüber ist.
    Ich Dummerle hab‘ ja tatsächlich gedacht,. dass es für jemanden wie ihn, der Erfolg in der kalten Welt des großen Geldes hatte, ein besonderer Reiz wäre, den Fußball auch mit geringeren Mitteln in dessen gut eingeheizten Wohnzimmer zu zelebrieren. Aber wohl nicht. Vielleicht ist er auch traurig, weil keiner der richtig Großen internationalen Clubs bei ihm angerufen hat.

  201. Naja, wieder mal unabhängig von Sympathiewerten: den Nagelsmann von Hoffenheim nach Leipzig zu lotsen war ja jetzt auch kein ganz so dummer Move.

  202. Morgen gibt es auf die Socken:

    „Sein [Rose]Schluss aus diesen Qualitäten: „Wir werden wenig Zeit haben, zu reagieren und werden sicher auch mal ganz einfache Mittel suchen müssen.““

    https://www.kicker.de/rose-geg.....04/artikel

  203. ZITAT:
    „Corona-Service-Tweet: Ü60 –> Astrazeneka –> ….“

    Astra nur oral.

  204. TOOOR…..und nein „Unentschieden reicht uns ja im Prinzip auch.“
    Gerade Corona-Hertha zeigt, was da noch abgehen könnte….

  205. Übrigens: Der Kroos-Podcast mit Eberl ist so schlecht nicht.

  206. ZITAT:
    „Corona-Service-Tweet:

    Ü60 –> Astrazeneka –> Frankfurt am Main, Impfzentrum –> Impftermine am Wochenende zB unter
    https://frankfurt.de/aktuelle-.....-frankfurt
    Jetzt!

    Service-Ende“

    Knapp verkackt ist auch verkackt. Rücke erst Ende April in Gruppe 3 auf.

  207. ZITAT:
    „“Im Moment fällt mir allerdings gerade gar keine Bundesligamannschaft ein, die ihren aktuellen Trainer von einem anderen Bundesligisten weggekauft hat.“

    Leipzig.“

    BVB?

  208. OK, aktuell passt nicht ganz. Kommender wäre richtiger.

  209. DUR und KIL zur Rangnick-Posse:

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....63037.html

    Wahnsinn! Welch ein Spektakel!

    Und Holzer hat natürlich nicht exklusiv über die Bild kommuniziert, sondern offensichtlich mit der üblichen Frankfurter Medienrunde.

  210. ZITAT:
    „Knapp verkackt ist auch verkackt. Rücke erst Ende April in Gruppe 3 auf.“

    Später Teenie 😉

  211. ZITAT:
    „Und Holzer hat natürlich nicht exklusiv über die Bild kommuniziert, sondern offensichtlich mit der üblichen Frankfurter Medienrunde.“

    stimmt. ich ersuche um entschuldigung. da war ich voreingenommen

  212. Sach ma, was ist eigentlich mit Rangnick los? Erst gibt er den Geläuterten und will Tradition, kein Geld. Dann biedert er sich überall an, vom Nationaltrainer über Schalke bis zur Eintracht. Um dann, nach einem informellen Gespräch, brühwarm und aktiv seine Sicht über die beschränken Verhältnisse in Frankfurt an diverse (!) Pressevertreter zu geben. Ist er im größenwahnsinnen Ego-Panikmodus?

  213. Mir ists sowas von schnurz, wo Rangnick ist: Hauptsache weit weg von „meiner“ SGE.

  214. Ich finde es den absoluten Hammer. Die „Rangnick-Seite“ telefoniert wutentbrannt die Redaktionsstuben ab, um aus Rache Interna, noch dazu falsch oder zumindest missverständlich, zu streuen. Die haben ja wohl auch bei der FR angerufen, wie aus dem Artikel ziemlich deutlich hervorgeht. Das ist ja so was von 90er! Herrlich!

  215. Ein drittes Mal „Gespräche mit Rangnick“ wird es wohl nicht mehr geben. Da muss viel passieren, dass wir tatsächlich den noch bei uns erleben.

    Was ein Vogel.

  216. Jedenfalls gut das dieser Kelch an uns vorbeigegangen ist. Nun bitte ein seriöser Vorstand Sport mit ein wenig Ausstrahlung der am Ende des Tages mehrere Sätze fehlerfrei formulieren kann und vom Fach ist, dazu noch ein technischer Direktor wie Gelson der nah an den Spielern ist und ein Trainer wie Ter Hag oder Glasner der den eingeschlagenen Weg fortsetzt. CL Quali, junge entwicklungsfähige Spieler holen und allen eine lange Nase drehen.

  217. Ich derf hier ja nemmer saache, was ich von dem Kerl halte…

  218. Wenn Sow die Stimmung richtig wieder gibt (warum sollte er nicht), sehe ich positiv in die nächsten Wochen.

    https://www.sport1.de/fussball.....bach-duell

  219. ZITAT:
    „Wird André Silva das Sommerschnäppchen? So steht es jetzt ganz prominent auf N-TV. Schönen Dank auch…“

    Haha, ja, ich seh schon die ganzen internationalen Scouts, wie sie nur dank ntv auf unseren Knipser und sein Preisschild aufmerksam werden.

  220. Puh. Ich war ja echt ein absoluter Rangnick Befürworter. Wenn ich das lese, muss ich klar sagen, dass ich mich getäuscht habe und die Eintracht Ihn Gott sei Dank nicht verpflichtet.

  221. ZITAT:
    „Wenn Sow die Stimmung richtig wieder gibt (warum sollte er nicht), sehe ich positiv in die nächsten Wochen.

    https://www.sport1.de/fussball.....bach-duell

    Allerdings, sehr entspannendes Interview. Und klingt nach einem innerlich gut aufgeräumten Kicker, der Herr Sow.

  222. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Puh. Ich war ja echt ein absoluter Rangnick Befürworter. Wenn ich das lese, muss ich klar sagen, dass ich mich getäuscht habe und die Eintracht Ihn Gott sei Dank nicht verpflichtet.“

    dito

  223. ZITAT:
    „DUR und KIL zur Rangnick-Posse:
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....63037.html
    Wahnsinn! Welch ein Spektakel!
    Und Holzer hat natürlich nicht exklusiv über die Bild kommuniziert, sondern offensichtlich mit der üblichen Frankfurter Medienrunde.“

    hahaha, was ein Rumpelstilzchen – und wenn nur die Hälfte stimmt… und ich dachte, das hier sei frei erfunden:

    https://11freunde.de/artikel/s.....rt/3664797

  224. ZITAT:
    „Ich derf hier ja nemmer saache, was ich von dem Kerl halte…“

    Ich glaub, das ist jetzt auch nicht mehr nötig.

  225. Ich hab mich in dem nie getäuscht.

  226. Das Sow Interview klingt entspannt ich glaube auch die haben das im Griff und rocken die CL sowie der Vorstand uns unaufgeregt die richtigen Neubestimmungen präsentieren wird
    Ich freu mich auf morgen wenn wir Gladbach schlagen

  227. ZITAT:
    „Ich hab mich in dem nie getäuscht.“

    Immerhin da finden wir uns ja in trauter Einigkeit. Aber ich muss tatsächlich zugeben, dass die Nummer mein Bild jetzt noch mal schlechter gemacht hat.

  228. Stimmt, das sieht eher nach einer Vorstufe zum kompletten Realitätsverlust aus.

    Damit sollte der deutsche Fußballmarkt für ihn geschlossen sein und er kann mit Konzepten in Moskau und Peking pitchen.

  229. ZITAT:
    „Ich derf hier ja nemmer saache, was ich von dem Kerl halte…“

    Du hast Recht.

  230. ZITAT:
    „Wenn Sow die Stimmung richtig wieder gibt (warum sollte er nicht), sehe ich positiv in die nächsten Wochen.

    https://www.sport1.de/fussball.....bach-duell

    Sehr schöne Aussagen. Und auch ein wenig entlarvend.

  231. Ist „sääähr schwäär“ (den Handkäs zu essen) Favre schon da?!

  232. Kruzifix was machen wir nun mit silvi wenn de keine AK hat?
    Hoffentlich müssen wir nicht noch den Filip mitgeben dass die überhaupt noch einer will….

    PS: wenn ich die Worte vom unsympathischen Holzer richtig deute geht das schon in die Richtung die CE dargestellt hat, natürlich schwimmen wir nicht im Geld aber es ist durchaus noch genug da…

  233. ZITAT:
    „Ich finde es den absoluten Hammer. Die „Rangnick-Seite“ telefoniert wutentbrannt die Redaktionsstuben ab, um aus Rache Interna, noch dazu falsch oder zumindest missverständlich, zu streuen. Die haben ja wohl auch bei der FR angerufen, wie aus dem Artikel ziemlich deutlich hervorgeht. Das ist ja so was von 90er! Herrlich!“

    Deshalb „has-been“. Der Typ ist ein Graurücken auf dem absteigenden Ast. Es mag sein, dass das in den optimalen Strukturen von RB Leipzig noch zu kaschieren war. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass er bei der nächsten Station ähnlich scheitert wie Klinsmann in Berlin.

  234. Was soll eigentlich bei einem „vertraulichen Gespräch“ rauskommen, bei dem der „Fußballprofessor“ zwei Herren gegenübersitzt, die ihm fachlich – aufaddiert – nicht mal zu 30% Prozent das Wasser reichen können?
    Zwecks Herstellung von Augenhöhe hätte der Holzer wohl besser den Fredi mitgenommen…..

    Das ist das eine. Das andere ist, dass in meiner Berufswelt persönliche (Arbeits-) Gespräche auf einer solchen Ebene in aller Regel erst stattfinden, wenn vorher konsensfähige Rahmenbedingungen festgestellt und zumindest eine grobe Zielrichtung festgelegt werden konnten. Das scheint hier offensichtlich nicht der Fall gewesen zu sein. Bei den Herren Holzer und Orenstein stand wohl im Vordergrund, wegen der Vorbehalte gegen Rangnick einen persönlichen Eindruck gewinnen zu wollen. Rangnick war womöglich negativ überrascht, dass die Herren keinen konkreten Vorschlag für eine etwaige Zusammenarbeit unterbreiten konnten (oder wollten) und hat sich gefragt, weshalb er überhaupt angereist sei. Da kann schon Frust aufkommen.

    Das dritte ist, dass das Verhalten der Rangnickseite nach dem Gespräch unter keinen Umständen akzeptabel ist. Das ist vielmehr unterste Schublade. Auch dann, wenn die Verärgerung der Rangnickseite über den Verlauf des Gesprächs berechtigt gewesen sein sollte. Es gibt Dinge, die macht man einfach nicht.

  235. Und dann kommen welche daher… und machen es doch.
    Solange sich herausstellt, dass es zu ihrem eigenen Schaden ist, lässt es sich ja ertragen.

  236. Das ist doch schön, dass es jetzt alle kapiert haben,
    damit wird`s für künftige Bewerber hoffentlich nicht einfacher.

  237. Noch was anderes:
    DUR und KIL schreiben von Hütters Sorge vor der Fallhöhe (link in #215). Mal abgesehen davon, dass dazu von den Schmierfinken buchstäblich nichts an Begründung für diese steile These geliefert wird, halte ich das auch in Ansehung von Hütters bisherigem Auftreten bei uns für einen ziemlich großen Schmarrn. Aus meiner Sicht ist der Adi keiner, der wegläuft, weil der Druck oder die Erwartungshaltung größer werden.

  238. Einmal werden wir noch wach,
    dann gewinnen wir in Gladenbach.

  239. Nach Rasenlinie klar Abseits!

  240. Ich könnte jetzt dem Westend-Adler in solch vielen Dingen widersprechen, habe aber keine Lust dazu. Essen ist im Ofen.

  241. ZITAT:
    „Ich könnte jetzt dem Westend-Adler in solch vielen Dingen widersprechen, habe aber keine Lust dazu. Essen ist im Ofen.“

    Guten Appetit erstmal. Diskutieren können wir morgen auch noch.

  242. @246
    Mit der „Fallhöhe“ (im Sinne von „Schiss vor der eigenen Courage“), das glaube ich nun auch nicht so. Ich denke daran, dass in der CL, soll sie halbwegs Spaß machen, die Dinge schon ziemlich gut passen müssen. Da will ein Trainer so dirigieren, wie er es für richtig hält und nicht, wie die Möglichkeiten es vorgeben. Da ist nicht sooo viel Spielraum. Und wenn der Hütter sich diese Situation bei Frankfurt nicht (mehr) vorstellen konnte, ungewiss war über die post-bobic-sche Ausrichtung, wenn er frustige CL-Erlwbnisse vor sich gesehen hat und wenn der Eberl ihm dann was Schönes vorgesäuselt hat und Hütter da mehr Erfolg gesehen hat, sei es sportlich, sei es finanziell, sei es beides (höhö…), dann… ja dann… konnte er doch gar nicht anders.
    Oder?

  243. Die Lilien verkacken’s wieder mal.

  244. @ 251 worredau

    Was bei Hütter den Ausschlag gegeben hat, weiß ich natürlich auch nicht. Ich vermute, dass ihm Fredis Abgang und vor allem die Art und Weise wie ein Schlag in die Magengrube vorgekommen ist. In so einer Situation nimmt man dann gern mal ein verlockendes Angebot an……

  245. ZITAT:
    „@246
    Mit der „Fallhöhe“ (im Sinne von „Schiss vor der eigenen Courage“), das glaube ich nun auch nicht so. Ich denke daran, dass in der CL, soll sie halbwegs Spaß machen, die Dinge schon ziemlich gut passen müssen. Da will ein Trainer so dirigieren, wie er es für richtig hält und nicht, wie die Möglichkeiten es vorgeben. Da ist nicht sooo viel Spielraum. Und wenn der Hütter sich diese Situation bei Frankfurt nicht (mehr) vorstellen konnte, ungewiss war über die post-bobic-sche Ausrichtung, wenn er frustige CL-Erlwbnisse vor sich gesehen hat und wenn der Eberl ihm dann was Schönes vorgesäuselt hat und Hütter da mehr Erfolg gesehen hat, sei es sportlich, sei es finanziell, sei es beides (höhö…), dann… ja dann… konnte er doch gar nicht anders.
    Oder?“
    h

    Bewunderungswürdiges Beispiel für „Wenn–>Dann-Spielchen“. Daher vollzitat-würdig.
    Klar ist die Fallhöhe in der CL ggf heftig. Unn? Hat doch noch niemals nie irgendwen mit Adler im Herzen groß beeindruckt. Hey, es ist Europa! Da spielt die Truppe notfalls halt wieder gg zB Karabach Agdam in was-weiß-ich-wo. Hoffentlich mit Spaß dabei.
    Nennt sich sportlicher Wettkampf.
    (Nur die Scheiß-Pandemie stört da gewaltig. Noch.)

  246. Mittlerweile scheint mir Krösche in dir Poolposition zu kommen.

  247. Ach scheiß Autokorrektur

  248. ZITAT:
    „Ach scheiß Autokorrektur“

    Raus!!!

  249. Bringt er das aktuelle Passwort mit?

  250. ZITAT:
    „Einmal werden wir noch wach,
    dann gewinnen wir in Gladenbach.“

    👍😛

  251. Ich glaube, da ging’s nur um’s Geld und unsere Jungs tun mir etwas leid. Immer gelten die Kicker als geldgeil, und jetzt sind sie mit so Vorgesetzten gestraft….

  252. Ach der Rangnick kommt net? Hat net gebasst? Ehrlich?

    Na gut, ich werd’s überleben! :-)

  253. Ich hatte echt probiert mir den Ralle schön zu trinken, keine Chance! Tut mir leid! ;-)

  254. Morgens schon besoffen wollt die Eintracht dann doch net.

  255. ZITAT:
    „Ich hatte echt probiert mir den Ralle schön zu trinken, keine Chance! Tut mir leid! ;-)“

    Du musst nur die Dosis noch etwas erhöhen, und dann noch ein wenig, und dann noch ein bißchen, und irgendwann funktioniert das. Eine gute Bekannte von mir, die EU-Diplomatin, hatte das so gemacht, als sie sich mit U.v.d.L. anfreunden musste. Das war allerdings nicht billig……-

  256. @264 fg-sge

    Das hätte ich für das Wohl der Eintracht gerne auf mich genommen, sollte aber nicht sein … :-)

  257. Heidewitzka, na da war ja was los im newsroom heute hier. Dazu der passende song
    https://youtu.be/1oJYSw9zskA
    Übrigens das beste Motown Album, das nie bei motown rauskam.
    Solange PoC und Weißbrote noch solche Alben zusammen zusammenzimmern, ist noch nicht alles verloren (Motown Freunde: reingehorcht!).

  258. ZITAT:
    „@264 fg-sge

    Das hätte ich für das Wohl der Eintracht gerne auf mich genommen, sollte aber nicht sein … :-)“

    :-))

  259. ZITAT:
    „Ich hatte echt probiert mir den Ralle schön zu trinken, keine Chance! Tut mir leid! ;-)“

    Ich hatte das mal nach einer „Bündelung der Kräfte“ und „breiter aufstellen“ in einer neuen Kombination zweier Anwaltskanzleien versucht …


    und nach 6 Wochen gekündigt. War besser für meine Nerven (und Magen und Leber).
    Weitere 12 Wochen später löste sich die neue Möchtegern-Großkanzlei in kleinere Bestandteile auf und an dem Mietvertrag haben dann alle der vormaligen Verfechter noch einige Monate ihren „Spaß“ gehabt.
    Teures Lehrgeld.
    Dagegen waren meine damaligen Trink-Versuche noch die wesentlich günstigere Variante.
    Und meine Alternative gut bezahlt.

  260. @ 269 Nidda-Adler

    Du hättest beim CE einsteigen sollen, das hätte sicher gepasst.

  261. Mijat spielt, ihr könnt das Bumsspiel jetzt einschalten.

  262. ZITAT:
    „@ 269 Nidda-Adler

    Du hättest beim CE einsteigen sollen, das hätte sicher gepasst.“

    Der hatte aber kein Mietrecht als Schwerpunkt. Also beruflich eher nicht.

  263. NairobiAdler in HH

    El Plastico noch ohne Tore. Wenn wir gewinnen, kommt Platz 2 nochmal in Reichweite.

  264. ZITAT:
    „ZITAT:
    „@ 269 Nidda-Adler

    Du hättest beim CE einsteigen sollen, das hätte sicher gepasst.“

    Der hatte aber kein Mietrecht als Schwerpunkt. Also beruflich eher nicht.“

    Du scheinst ziemlich flexibel zu sein…..-
    Davon mal abgesehen: in Berlin scheint es jetzt für diesen Beratungsbereich hunderttausende neue potentielle Mandanten zu geben. Schangsen über Schangsen…..-

  265. ZITAT:
    „El Plastico noch ohne Tore. Wenn wir gewinnen, kommt Platz 2 nochmal in Reichweite.“

    Grade hub ich an zu schreiben: wenn die Hopps den Dosen einen Punkt klauen, werden wir noch Vizemeister…

  266. Dieser #ElPlastico zwischen Leibzsch und Dorfverein findet wohl wieder nur statt, weil „muss ja“. Selbst beim nur-zuhören = Nullnummer. Immer noch.

  267. Während der Trauerfeier für Prinz Phlilip bin ich zur Auerhahnjagd eingeladen. Ich weiß nicht recht.

  268. Danke, Ihr Trottel.
    Hand.

  269. Hi,hi. Vizemeister möglich.

  270. Jetzt basst emol schee uff: Leibzsch fange mer noch.

  271. Der aktuelle Stand, propagandabereinigt:

    Oder war es vielleicht doch ein Laborunfall? Das Rätsel um den Ausbruch der Corona-Pandemie
    https://www.nzz.ch/gesellschaf.....ld.1608019

  272. Franzl, da hast ja Glück gehabt. Beinah wär der Schuss nach hinten los gegangen.

  273. Hatte ich hier schonmal irgendwas zum Thema #Handspiel …?
    Egal.

  274. Da müssen sich die Bayern morgen aber nicht besonders anstrengen…

  275. Die Bayern strengen sich aber an.

  276. ZITAT:
    „Hatte ich hier schonmal irgendwas zum Thema #Handspiel …?“

    Ist beim Fußball doch verboten. Oder was meinst du?

  277. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hatte ich hier schonmal irgendwas zum Thema #Handspiel …?“

    Ist beim Fußball doch verboten. Oder was meinst du?“

    Alles Auslegungssache. Meinen UEFA und DFB. Dafür gibbets Regeln.
    Die regeln zwar nicht viel, aber zumindest die Sicht der Dinge auf „Ist beim Fußball doch verboten“.
    Oder so ähnlich.

  278. ZITAT:
    „Das Rätsel um den Ausbruch der Corona-Pandemie“ … bleibt auch eines, steht da. Ganz am Schluss, wer Zeit sparen will.
    ;)

  279. @N-A
    Zwinkersmiley beim Handspiel natürlich.

  280. ZITAT:
    „@N-A
    Zwinkersmiley beim Handspiel natürlich.“

    Eijo, den hätte ich halt bei DFB und UEFA auch gerne … *seufz*

  281. ZITAT:
    „Die Bayern strengen sich aber an.“

    Die Bayern haben sich in Paris angestrengt, hat aber nix genutzt.
    In WOB sind sie platt.

  282. Auch sehr sehenswert gerade, HBO’s Q: INTO THE STORM
    https://www.rogerebert.com/rev.....eview-2021

    Dankenswerterweise nicht das erwartete Horrorkabinett der debilen Follower und ihrer Traumwelt sondern auch hier die Suche nach der Quelle.

  283. ZITAT:
    „Hatte ich hier schonmal irgendwas zum Thema #Handspiel …?“

    Ist beim Fußball doch verboten. Oder was meinst du?“

    Alles Auslegungssache. Meinen UEFA und DFB. Dafür gibbets Regeln.
    Die regeln zwar nicht viel, aber zumindest die Sicht der Dinge auf „Ist beim Fußball doch verboten“.
    Oder so ähnlich.“

    Regeln? Ach so geht das. Auf dem Papier.
    https://twitter.com/CollinasEr.....89761?s=20
    Oder so ähnlich.

  284. Ich glaube, dass WOB Bayern schlägt. Die sind halt total abhängig von Lewa.

    Klar auch Dortmund ist ohne Harland nix und wir hängen auch am Treffen von Silva. Aber wir haben noch 7 Spiele mit Jovic einen Ersatz, der definitiv stärker ist als Moting oder wen die Dortmunder aufstellen können.

    Deshalb auf zur Meisterschaft.

  285. 6 Spiele und Tropf nicht Treffen.

    Seufz. Das neue Handy ist noch nicht auf meine Wortwahl dressiert.

  286. CE, alles gut bei dir?

  287. Und noch was. Nicht alles liegt am Handy…..-

  288. Auswärtssieg-Wumms!

  289. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    „Und noch was. Nicht alles liegt am Handy…..-„

    So ein Unfug wie ….- sicher nicht.

  290. ZITAT:
    „Auswärtssieg-Wumms!“

    Sauber!

  291. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Auswärtssieg-Wumms!“

    Sauber!“

    Das war jetzt nicht so schwer um die Uhrzeit.

  292. Silva wäre einer für Dortmund, falls sie Haarland abgeben.

    Und für die Bayern ist es tatsächlich schwer, einen Stürmer #2 zu haben, der qualitativ an Lewandowski rankommt, weil eben jener Stürmer #2 permanent auf der Bank sitzen und nur in Ausnahmefällen spielen dürfte. Das tut sich ja kein Ausnahmestürmer freiwillig an, daher bleibt eben dann nur jemand wie Sandro Wagner oder Choupo-Moting, die Lewandowski eben nicht ersetzen können..

  293. … und warum sollte ich mir Gedanken mache, ob ein aktueller Spieler von Eintracht Frankfurt ‚einer für Doofmund‘ sein könnte? Noch ist er Spieler von EF und wenn er die Eintracht verlässt, will ich ihn nicht bei einem Konkurrenten in der Bundesliga sehen.

  294. NairobiAdler in HH

    ZITAT:
    „Silva wäre einer für Dortmund, falls sie Haarland abgeben.“

    Genau, dann wechselt der von der CL in die EL. Glaub ich nicht. Wenn er geht, und das wird er, dann zu einem anderen CL Club.

    Doofmund ist ganz schön in der Scheiße, sollten sie die CL wegen uns verpassen. Immerhin haben die ganz brauchbare Talente

  295. uuund…
    MATCHDAY!
    Crunchtime und ich wünsch mir einen favorablen Spielverlauf mit einem schönen Auswärtssieg und dass wir die Esel gepflegt von der Mähne bis zum Schweif in ihre Einzelteile zerlegen!
    Auf geht’s SGE!

  296. Habe so mittlerweile meine Zweifel, ob die Saison tatsächlich zu Ende gespielt werden kann! Mir dünkt, Hertha ist nur der Anfang! Und die EM steht vor der Tür! Aber wir werden sehen!
    Bin im übrigen auch mal gespannt, was gemacht wird, wenn bei der EM ein Team in Quarantäne muss. Macht dann das gesamte Turnier für 14 Tage Pause?! Wohl kaum!

  297. Ich will mir immer noch einreden dass wir in die Champions League einziehen, einen gewieften neuen Sportvorstand und einen charismatischen Coach bekommen und dann keiner der Spieler mehr weg will weil einfach Alle Bock haben mit dieser Mannschaft die Pilzliga zu rocken.

  298. 309: Zuviel des Metternich? schöntrinken halt.

  299. Funktioniert, Zumindest bei mir. Noch.

  300. Mit nem Saisonabbruch und einer Wertung nach aktuellem Tabellenstand könnte ich sogar leben.

  301. Bitte nichts gegen Esel,
    alte Mähren, das geht.